Page 5

PULSTREIBER MAG Frühjahr 2017

Portrait

|

5

SPORTCUTS DRESDEN

Name: Lars Schlegel, Vorsitzender des DSV

Wintersportler, auch im Sommer Sportreisen zu internationalen Langlaufveranstaltungen. Der Vater einer vierjährigen Tochter ist außerdem Vorsitzender des 2011 gegründeten Dresdner Skivereins. Die Liebe zum Wintersport reicht bei Lars Schlegel bereits in die frühe Kindheit zurück als er mit alten Holzski das Erzgebirge durchstreifte. Daraus folgt eine leistungssportliche Karriere als Biathlet. Auch in anderen Wintersportdisziplinen war und ist er sehr erfolgreich. So konnte er unter anderem bereits zweimal die »Worldloppetmaster«

gewinnen. Lars Schlegel ist Übungsleiter / Trainer für Biathlon und Skilanglauf und sieht sich mit seiner Firma weniger als Händler, sondern eher als Vermittler von sportwissenschaftlichen Hintergründen und Motivator für gesundes Sporttreiben. Skilanglauf bzw. Skirollern kann jeder erlernen und ganzjährig ausüben. Auch wenn es auf den ersten Blick ein reiner Ausdauersport ist, haben viele, der von ihm betreuten Einsteiger darüber weitaus mehr Fähigkeiten an sich entdeckt. Wer dann

einmal Blut geleckt hat, kann sich auch an schwierigeren Wintersportdisziplinen versuchen, so z.B. am LaserBiathlon, dessen Handhabe Lars Schlegel ebenfalls mit Begeisterung vermittelt.

www.dms-sport.de www.dresdner-skiverein.de

Fotos: Privat

S

kiroller sind eine hervorragende Alternative zum klassischen Langlaufski und genauso wie Letztgenannte ein sehr gelenkschonendes Ausdauersportgerät. Für den Pirnaer Lars Schlegel sind sie nicht nur ein Trainingsmittel, sondern Gegenstand seiner Selbstständigkeit. Der 53-Jährige vertreibt seit 2002 mit seiner Lebensgefährtin Skiroller und Langlaufski und unterrichtet das sichere und technisch einwandfreie Laufen mit ihnen. Mit seiner Firma »DMSSport« organisiert er zudem

Anzeige

PULSTREIBER Dresden Ausgabe 39 - Frühling 2017  

Frühlings-Ausgabe des Dresdner Sportmagazins PULSTREIBER

Advertisement