Page 29

PULSTREIBER MAG Frühjahr 2017

| 29

PRODUKTECKE

Trainingsgeräte

Fotos: STEFAN MOTHES

Schlagpolster »Rib Saver« von Phoenix

N

icht jeder hat die Möglichkeit, sich einen Sandsack aufzuhängen, der ausreichend groß und vor allem schwer genug ist, um daran harte Fußtritte zu trainieren. Zudem möchte man auch nicht immer auf ein statisches Ziel treten. Genau dafür sind Schlagpolster gedacht. Ein Partner hält den Schild, der andere kann nach Herzenslust treten bzw. schlagen. Wenn sich der Partner bewegt, muss der Schlagende zusätzlich seine Beinarbeit korrigieren, um im bestmöglichen Winkel zu treffen. Ein sehr gutes Schlagpolster kommt vom Budoausstatter »Phoenix«. Es ist aus sehr robustem, nylonverstärktem Vinyl gefertigt und verfügt über eine mehrschichtige Füllung, die selbst härteste Tritte absorbiert. Eine Besonderheit ist die zusätzliche Polsterung auf der Rückseite, die sich »Rib Saver« nennt und verhindert, dass

der Haltende sich durch die Aufprallkräfte die eigenen Ellenbogen in die Rippen stößt. Zusätzliche Griffe helfen dabei, das Polster in verschiedenen Positionen stabil zu halten. Mit etwas unter 2kg ist das Schlagpolster auch nicht zu schwer, schließlich sollte der Haltende nicht vor dem Tretenden ermüden. Neben der guten Verarbeitung überzeugt der vorgestellte Schlagschild durch seine gute Füllung. Diese schluckt wirklich fast alles, ein »durchschlagen« ist kaum möglich. Somit kann der Schlagschild auch seitlich des Beins gehalten werden, um »Low Kicks« (Tritte auf die Oberschenkel) zu trainieren. Bei einer schwächeren Füllung wäre dies für den Haltenden kein Spaß. Für

das Üben von knallharten, schnellen Kicks ist das vorgestellte Schlagpolster spitze. Fausttechniken und Kniestöße übt man besser am Sandsack, da ein Polster generell zu viele Aufprallkräfte schluckt, um hier flüssig und kraftvoll zu arbeiten. Stefan Mothes Preis: 89,95 Euro Bezugsquellen unter www.phoenix-budoshop.de

Test

03/2017

Mit dem Schlagpolster von Phoenix lassen sich vor allem halbkreisförmige Tritte mit maximaler Kraft und Geschwindigkeit trainieren. Das Schlagpolster ist für den Haltenden komfortabel und absorbiert die Aufprallkräfte des Tretenden sehr gut. Unser Testurteil:

Anzeige

„Mit dem Engagement von SAXOPRINT ist den Vereinen und Verbänden eine optimale Betreuung und ein attraktives PreisLeistungsverhältnis garantiert. Wir freuen

SAXOPRINT fördert den Vereinssport

uns über einen solch kompetenten und sportverrückten Partner an unserer Seite.“ Franz Reindl, Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes e.V.

www.saxoprint.de/sportausweis

PULSTREIBER Dresden Ausgabe 39 - Frühling 2017  

Frühlings-Ausgabe des Dresdner Sportmagazins PULSTREIBER

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you