Page 27

PULSTREIBER MAG Frühjahr 2017

| 27

PRODUKTECKE

Schuhe

Wanderschuh »Galleo Mid WP« von KEEN

D

er »Galleo Mid WP« ist ein sehr hochwertig verarbeiteter Wanderstiefel aus feinem Nubukleder mit wasserdichter, atmungsaktiver »KEEN.Dry«Membran. Obwohl der in Europa produzierte Schuh recht wuchtig aussieht, ist er nicht schwerer, wenn nicht sogar leichter als vergleichbare Modelle. Metallösen fixieren die Schnürung, die es erlaubt den Schuh komfortabel entsprechend der eigenen Fußform zu straffen. Zudem kann man so schnell in und aus dem Schuh schlüpfen. Bereits beim ersten Tragen fühlen sich die Füße in diesem Schuh zu

Hause, er ist wirklich sehr, sehr bequem. Im Vorderfußbereich ist der Galleo angenehm weit, im hinteren Bereich sorgt die Fersenkappe für Halt, ohne auf die Achillessehne zu drücken. Praktisch ist die verstärkte Zehenkappe, da man in felsigem Gelände doch des Öfteren mit den Zehen irgendwo aneckt. Die Sohle selbst ist griffig, gut gedämpft und bietet einen angenehmen »Tritt«. Da die Außenkanten abgerundet sind, kann man mit ihnen jedoch nicht so gut klettern bzw. schwierige Anstiege über die Kanten laufen. Aber der Galleo ist auch ein Wanderschuh, kein Bergschuh.

Auch bei längeren Touren bleibt der Schuh von KEEN komfortabel und ist sehr vielseitig einsetzbar. Der Preis geht auch klar. Die Innensohle fand ich persönlich für meine Füße nicht so passend, aber da sie herausnehmbar ist, habe ich sie durch ein anderes Modell ersetzt. Auch hätte es mich gefreut, wenn der Schuh nicht ganz so bullig daherkommen würde. Ansonsten ein ungetrübt positiver Eindruck. Stefan Mothes Preis: 179,90 Euro www.keenfootwear.com

Test

03/2017

Der Galleo Mid WP von KEEN ist ein wirklich bequemer, exzellent verarbeiteter Wanderstiefel aus schickem Nubukleder. Trotzdem stämmiger Maße ist er leicht, angenehm zu tragen und ein treuer Begleiter für Wanderung in fast jedem Gelände. Unser Testurteil:

Bekleidung

»Achilles Support Socks« von CEP

A

chillessehnenbeschwerden sind bei Läufern keine Seltenheit. Darauf hat die Firma CEP reagiert und einen Kompressionsstrumpf herausgebraucht, der eine spezielle Polsterung im Fersenbereich besitzt. Diese besteht aus einem speziellen Schaum, der sich der Anatomie des Trägers in diesem Bereich anpasst. Eine Aussparung in der Polstermitte soll übermäßige Spannung von der Sehne nehmen. Zudem erfolgt ein leichter Massageeffekt. Ansonsten weist der Strumpf die klassischen Eigenschaften von Kompressionsstrümpfen auf. Der enganliegende Strumpf ist rutsch- und faltenfrei sowie sehr atmungsaktiv. Eine Entlastung im Bereich der Achillessehne lässt sich jedoch sehr schwer »messen«. Bei akuten Schmerzen empfiehlt es sich eher, komplett aufs Laufen zu verzichten oder auf

andere Laufschuhe auszuweichen. Gute Erfahrungen habe ich mit dem Strumpf gemacht, wenn ich ihn (damit keine Gewöhnung entsteht) nur bei längeren Läufen eingesetzt habe. Der Unterschied zu einem normalen Modell von CEP ist spürbar, aber marginal. Ob der Mehrpreis von 30 Euro gerechtfertigt ist, ist sicherlich eine subjektive Entscheidung. Der Strumpf ist langlebig, gut verarbeitet und läuft sich toll, keine Frage. Ein echter AhaEffekt bleibt aber

aus. Wer – wie ich – gerne in Kompressionsstrümpfen läuft und manchmal leichte Beschwerden in den Achillessehnen hat, wird jedoch nicht enttäuscht sein und den ziemlich hohen Preis auch verschmerzen. Als Prävention oder bei starken Beschwerden ist er nicht zielführend, zur gelegentlichen Unterstützung jedoch keine schlechte Wahl. Stefan Mothes Preis: 79,90 Euro www.cepsports.com

Test

03/2017

Die Achilles Support Socks von CEP weisen alle hohe Qualitätsmerkmale des fränkischen Herstellers auf. Die versprochene Entlastung der Achillessehne ist spürbar, aber in einem Bereich, der überlegen lässt, ob der hohe Preis eine Anschaffung wert ist. Unser Testurteil:

PULSTREIBER Dresden Ausgabe 39 - Frühling 2017  

Frühlings-Ausgabe des Dresdner Sportmagazins PULSTREIBER

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you