Page 1

Bewerbungsphase startet jetzt!

Gestaltung: Daniel Prrzygoda

Einsendeschluss ist der 4. Mai 2012


Der ÖkoGlobe Ein Preis für Nachhaltigkeit Mit dem ÖkoGlobe werden wegweisende Innovationen zur nachhaltigen Mobilität ausgezeichnet. Ziel ist es, ökologisch innovative Fahrzeuge, Antriebstechnologien, Produktionsprozesse und (Mobilitäts-)Konzepte zu würdigen und damit gleichsam fortwährend die Industrie und den Mobilitätssektor zur Schaffung umweltschonender Innovationen und Optimierungen anzuregen. Der ÖkoGlobe wird in 9 verschiedenen Kategorien vergeben, die auf den folgenden Seiten näher beschrieben werden.

Jury und Bewertungskriterien Die Preisträger werden von einer hochkarätigen, unabhängigen Die EEntscheidung bhä i 66-köpfigen kö fi JJury bbestimmt. i Di h id der Jury basiert auf einem Punktevergabesystem.

ÖKOGLOBE

Zentrales Bewertungsmerkmal ist die Nachhaltigkeit des eingereichten Produkts oder Projekts. Die Nachhaltigkeit wird durch die folgenden Kriterien definiert: • Umweltgerechte Innovation • Ökologischer Denkanstoß • Realisierbarkeit / Umsetzungschancen

Der ÖkoGlobe wird in diesem Jahr zum sechsten Mal vergeben. Automobilhersteller mit neuen, nachhaltigen Konzepten und Produkten sollen sich ebenso b angesprochen h fühlen, fühl sich i h zu bewerben, b b wie i Zulieferer, Start-Ups, Organisationen oder sonstige Mobilitätsdienstleister. Die Bewerbung eines Unternehmens in mehreren Kategorien K i ist i möglich. ö li h Es sind Ihre Ideen, die den ökologischen Wandel bewegen!


Die ÖkoGlobe-Kategorien für Nachhaltigkeit Block I

1

Rohstoffe, Werkstoffe und Verfahrensoptimierung

2

Supply-Chain

3

Konzeptfahrzeug

4

Serienfahrzeug

Block II

5

Energiegewinnung und Energiespeicher

Energie & Antrieb

6

Antriebe und Antriebsstrang

Block III

7

Mobilitätsmodelle

8

Mobilitätsträger und Logistikstruktur

Fahrzeug & Wertschöpfung

Mobilitätsvernetzung & Infrastruktur

9

Persönlichkeit des Jahres

ÖKOGLOBE


Block I 1

Fahrzeug & Wertschöpfung

Rohstoffe, Werkstoffe und Verfahrensoptimierung Verwendung ökologischer Rohstoffe, Maßnahmen, die zu Gewichtsreduzierung des Fahrzeugs führen (Leichtbau), kostenoptimierte Verfahren bei Roh- und Werkstoffen

2

Supply-Chain Ressourcenschonender Umgang bei Produktions- und Zulieferprozessen, Effi i Effizienzsteigerung i b i R beim Ressourceneinsatz, i ök l i h ökologische Fertigungsprozesse, Energiebilanz, Rückgewinnung von Rohstoffen im Produktionsprozess, Wieder- / Weiterverwertung recycelter Materialien

3

Konzeptfahrzeug Ökologisch fortschrittliche Pkw, Lkw, Zweiräder, die nicht in Großserie produziert wurden

4

Serienfahrzeug Nachhaltige, ökologisch fortschrittliche Fahrzeuge Nachhaltige Fahrzeuge, die in Serie produziert wurden (Klein- oder Großserie), nachweislich reduzierter Energieverbrauch, Downsizing, Elektromobilität

ÖKOGLOBE


Block II Energie & Antrieb 5

Energiegewinnung und Energiespeicher Energiespeicher und -gewinnung mit Zukunftspotenzial, Akkutechnologie, Batterieforschung, alternative Kraftstoffe und Biokraftstoffe, Brennstoffzellen, Wasser, Wind, Sonne, W Wasserstoff, t ff (Erd-)Gas (E d )G etc. t

6

Antriebe und Antriebsstrang Alternative Antriebstechniken, Elektronantriebe, Verbrennungsantriebe, hybride Antriebe, Antriebsoptimierung (Motor Getriebe (Motor, Getriebe, Peripherie), Peripherie) StrĂśmungsmaschinen

Ă–KOGLOBE


Block III Mobilitätsvernetzung & Infrastruktur 7

Mobilitätsmodelle Neue Mobilitätskonzepte, wie z.B. Carsharing, Modellprojekte für zukünftige Mobilität, (städtische) Infrastrukturmaßnahmen, ÖPNV / ÖPNV-Vernetzung

8

Mobilitätsträger und Logistikstruktur Ökologische Optimierungen bei Güter- und Personentransport, p Fuhrparkoptimierung, p p g Speditionen, p Lkw, Busse, Schienenfahrzeuge, Luft- und Wasserfahrzeuge, Flug- und Schifffahrtgesellschaften

ÖKOGLOBE


Ehrenpreis 9

Persönlichkeit des Jahres Mit diesem Preis zeichnet die Jury jährlich eine bedeutende Persönlichkeit der Mobilitätsindustrie aus. Die Persönlichkeit zeichnet sich in hohem Maße durch Impulse für nachhaltiges p g Wirtschaften aus. (Die Persönlichkeit des Jahres wird von der Jury vorgeschlagen und bestimmt.)

ÖKOGLOBE


Die Jury Prof. Dr. -Ing. Jürgen Brauckmann Mi li d des Mitglied d Vorstands V d TÜV Rh Rheinland i l d BBrandenburg d b Pfalz Pf l e.V.V

Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer L h hl ffür AA-BWL, Lehrstuhl BWL Universität U i i Duisburg-Essen D ib E

Engelbert Faßbender Mitglied des Vorstands, DEVK Versicherungen

Prof. Dr. Claudia Kemfert Lehrstuhl für Energieökonomie und Nachhaltigkeit, Hertie School of Governance in Berlin

Matthias Machnig Thüringer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

HA Schult Aktionskünstler

ÖKOGLOBE


Die Preisverleihung Die Verleihung des ÖkoGlobe 2012 findet am 17. Oktober statt.

v. links n. rechts:

Karl-Friedrich Stracke Vorstandsvorsitzender der Adam Opel AG Dr. Klaus Draeger Entwicklungsvorstand der BMW Group B d Mattes Bernd M tt Vorsitzender V it d der d GGeschäftsführung häft füh dder FFord-Werke d W k GGmbH bH Friedrich W. Gieseler Vorsitzender des Vorstands DEVK Versicherungen Maria-Elisabeth Schaeffler Gesellschafterin Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG Andreas Renschler Vorstandsmitglied Daimler AG, Leiter Daimler Trucks Dr. Klaus Engel Vorstandsvorsitzender Evonik Industries AG Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine

Betriebswirtschaftslehre und Automobilwirtschaft, Universität Duisburg Duisburg-Essen, Essen, Sprecher der ÖkoGlobe ÖkoGlobe-Jury Jury

Gewinner des ÖkoGlobe Award 2011

ÖKOGLOBE


Bewerbung

Anforderungen

Fristen

Bitte fassen Sie die Kernpunkte Ihrer Innovation auf max. 2 DIN A4-Seiten (je Projekt/ Kategorie) zusammen und senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail oder per Post an folgende Adresse:

Bewerbungen können bis zum 4. Mai 2012 eingereicht werden.

info@oekoglobe.de

Ihr Ansprechpartner Ih A h ffür FFragen rund d um d den ÖkoGlobe Award:

Universität Duisburg-Essen ÖkoGlobe-Institut Henrike Koczwara Bismarckstraße 90 47057 Duisburg

Sie haben Fragen?

Henrike Koczwara: 0203 379-2537 henrike.koczwara@uni-due.de henrike.koczwara@uni due.de

www.uni due.de/oekoglobe www.uni-due.de/oekoglobe

Das ÖkoGlobe-Institut freut sich auf Ihre Ideen!

ÖKOGLOBE


Partner und Sponsoren

Ă–KOGLOBE

Gestaltung: Daniel Przygoda


Gestaltung: Daniel Prrzygoda

ÖkoGlobe 2012 - Nominierungsaufruf  

Jetzt bis zum 4. Mai bewerben!

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you