Page 1

CHC

Camel House Concertss

2010

PROGRAMM

UNVERGESSLICHE ABENDE Das exklusive Programm f端r Freunde der CAMEL HOUSE CONCERTS, gestaltet von internationalen Musikern.


D

ie Camel House Concerts sind das geistige

Kind von Sir Ernest Hall, OBE und Paul Crossley, CBE, dem bekannten Pianisten und künstlerischen Direktor des CHC.

Sir Ernest Hall, OBE

Paul Crossley, CBE

Die „Camel House Concerts“ finden in einem alten Kamelstall auf dem Landsitz Sir Ernest Halls in Macher, Lanzarote statt. Mitglieder und ihre Freunde können Musik von höchstem internationalem Niveau in einer ungewöhnlichen und bezaubernden Umgebung hören. Sie treffen sich zu einem Drink vor dem Konzert oder zum Picknick in den Gärten unter Palmen. Sie gehen später auf die Terrasse oder an die Wein-Bar. Nach dem Konzert plaudern sie mit einem Glas in der Hand mit den Künstlern.


Bernhard Glemser gewann hintereinander 17 Klavierwettbewerbe, und noch während des Studiums wurde er zum jüngsten Musikprofessor Deutschlands berufen. Seine leidenschaftliche Virtuosität, seine Eleganz, seine Ausstrahlung und sein poetisches Feingefühl fesseln Konzertsäle von Chile bis China.

Samstag 27. März Mendelssohn Chopin Dienstag 30. März Bach-Bussoni Beethoven Rachmaninov


Craig Odgen ist einer der bekanntesten Musiker der neuen Generation und sein außergewöhnliches Gitarrenspiel hat ihn durch ganz Europa, die USA, Süd-Ost Asien, Süd Afrika und seine Heimatland Australien geführt. Samstag 3. April John Dowland Heitor Villa-Lobos Albéniz Bach Tadic Boudounis William Lovelady Fernando Sor Dienstag 6. April Mauro Guiliani Callum Dewar Astor Piazolla Albéniz Frederico Moreno Torroba Wyn Pearson Agustin Mangore Barrios


Michael Roll’s Erfolg als Gewinner der „Leeds International Piano Competition“ mit 17 Jahren, war der Beginn einer steilen Karriere, so daß er weltweit mit Dirigenten wie Barbirolli, Boulez, Previn, Gergiev und Haitink auftritt. Samstag 22. Mai Haydn Chopin Schumann Dienstag 25. Mai Beethoven Debussy R. Strauss Weber Chopin


Seit die Sopranistin Hyunah Yu an der Carnegie Hall debutierte, sang sie Mozart, Beethoven, Mahler, und Britten unter den bekanntesten Dirigenten. Shai Wosner’s hat weltweit mit den größten Orchestern gespielt unter anderen ein Proms Konzert in der Royal Albert Hall. Außerdem hat er viele Einzelkonzerte gegeben. Samstag 29. Mai Mahler Schumann Poulenc Wolf Dienstag 1. Juni Mendelssohn-Bartholdy Barber Schubert Schumann


Als Arturo Pizarro seine Beethoven Klavier Sonaten eingespielt hatte, konnte man im Gramophone Magazine lesen: „Keiner soll sagen, dass es nicht Raum gibt für weitere Meisterwerke, wenn der Pianist erfüllt ist von solcher Begeisterung an neuen Interpretationen.“ Samstag 24. Juli Schumann Chopin Fragosa Fernandes Albéniz Debussy Dienstag 27. Juli Debussy Albéniz Chopin


Paul Crossley

Christian Immler

Paul Crossley’s 50 erfolgreiche CD’s und 40 Jahre internationaler Anerkennung für seine technische und künstlerische Beherrschung eines immensen klassischen und modernen Repertoires wurden von der Queen mit dem CBE geehrt. Samstag 25. September Paul Crossley Grieg Szymanowski Chopin Schumann Dienstag 28. September Christian Immler (siehe rechts) Schumann Brahms Ravel Wolf


Christian Immler

Paul Crossley

Der in Deutschland geborene Bariton Christian Immler gewann den ”Internationalen Nadia und Lili Boulanger Wettbewerb“ in Paris. Es war der Start einer internationalen Karriere mit bekannten Orchestern, Opernhäusern und als Solist weltweit. Er wird von Paul Crossley (siehe links) am Flügel begleitet. Samstag 2. Oktober Christian Immler Schumann Mahler Wolf Barber Dienstag 5. Oktober Paul Crossley (siehe links) Schumann Chopin Mompou Brahms


Die Pianisten Marta Zabaleta und Miguel Borges Coelho werden je ein Konzert unserer November Serie bestreiten. Zabaleta ist in ihrem spanischen Mutterland ebenso bekannt wie Coelho in Portugal. Beide haben sie sehr erfolgreiche internationale Karrieren gemacht. Samstag 27. November Marta Zabaleta Schumann AlbĂŠniz Montag 29. November Miquel Borges Coelho Schumann Debussy Scriabin Bartok


Eric le Sage, einer der führenden Pianisten seiner Generation, ist von außergewöhnlichem musikalischem Empfinden. Er ist unter anderem im Teatre du Châtelet, in Wigmore Hall, der Carnegie Hall als Solist und auch mit großem Orchester aufgetreten. Seine besondere Liebe gehört Schumann. Zum zweihundertsten Geburtstag des Komponisten wird er dessen Gesamtwerk aufführen und den vollständigen Zyklus bei Alpha Label einspielen.

Donnerstag 2. Dezember Schumann Blumenstück Humoreske Carnival Samstag 4. Dezember Schumann Fantasiestücke Sonata No 1 Etudes symphoniques


Werden Sie Mitglied Treten Sie unserm exklusiven Club für Liebhaber exellenter Musik, des Weines, des guten Essens und der Freundschaft bei, und unterstützen Sie die Künste in Lanzarote. Mitglieder besitzen eine nichtübertragbare Karte für alle Konzerte. Der Preis beträgt 200.- € pro Jahr (abhängig vom Monat des Beitritts) und einem Beitrittsgeld von 40.- €, das für Mitglieder, die 2010 unterschreiben entfällt. Die Flexible Mitgliedschaft ist gedacht für Familien, Freunde, Hausbesitzer in Lanzarote, oder Gesellschaften die übertragbare Karten brauchen. Sie kostet 250.- € plus 40.- € Beitrittsgeld (das für diejenigen, die 2010 beitreten entfällt). Einzelkarten sind für alle Konzerte für 30 € erhältlich, soweit Plätze vorhanden sind. Um beizutreten, oder wenn Sie mehr Information haben wollen, besuchen Sie unsere Website www.camelhouseconcerts.com oder info@camelhouseconcerts.com oder Telefon +34 689 080 095 und +34 928 834150

CHC

Camel House Concerts Camino el Volcan 1, No 33 35571 Macher Lanzarote Spanien

Camel House Concerts - 2010 Programm  
Camel House Concerts - 2010 Programm  

Unvergessliche Abende Das exclusive Programm für Freunde der Camel House Concerts, gestaltet von internationalen Musikern.

Advertisement