a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

INFORMIERT

e r h a J 70 1950 –

2020

70. Jahrgang KW 13 Nr. 12 – Donnerstag, 26. März 2020

REDAKTIONS- UND ANZEIGENSCHLUSS FÜR KW 14 IST AM MONTAG, 30. MÄRZ 2020, 18 UHR

Klinikum Darmstadt

„Wir sind für euch Da. Bleibt Ihr bitte für uns zu hause“

1 Alno Musterküchen-Abverkauf, U – 285 cm x 335 cm x 205 cm mit Anbautisch; Holzteile Listenpreis 11.105,– Euro (aus 2018) Abhol Barpreis 3333,– Euro (wegen Dekorwechsel der Arbeitsplatte) 1 Rempp Inselküche mit angebautem Tisch, Holzteile Listenpreis 9441,– Euro Abhol Barpreis 2360,– Euro Lieferung und Montage gegen Berechnung. Schreinerei und Bestattungen Weiterstadt-Gräfenhausen, Wixhäuser Straße 3

Tel.: 06150-52688

(eb) „Wir sind für Euch DA. Bleibt Ihr bitte für uns zu Hause“ – diesem Appell, der durch die Sozialen Medien immer weitere Kreise zieht, haben sich auch die Pfl egefachpersonen des Klinikums Darmstadt angeschlossen und heute diese Botschaft ausgesendet. Alle Menschen sind aufgefordert, zu Hause zu bleiben und ihre sozialen Kontakte auf ein absolutes

Minimum einzuschränken – alle, bis auf diejenigen, die zum Beispiel in den Krankenhäusern dringend gebraucht werden. Daher ist ein generelles Besuchsverbot so wichtig, um die Ausbreitung einzudämmen und um Zeit zu gewinnen. Auch das Klinikum Darmstadt bereitet sich unter Hochdruck auf eine Vielzahl von schwer kranken Corona-

Patienten vor. Daher gilt es heute mehr denn je, sich bei Bagatellerkrankungen immer zuerst an den Hausarzt oder an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst zu wenden und sich nicht einfach in die Zentrale Notaufnahme eines Krankenhauses zu begeben. Die Krankenhäuser brauchen alle Kapazitäten für schwerkranke Patienten. Die Krankenhausleitung des

Klinikums Darmstadt versichert: auch wenn planbare, nicht notwendige Operationen und Behandlungen derzeit abgesagt werden, um in den Krankenhäusern Kapazitäten zu schaffen, ist das Klinikum Darmstadt für Notfälle und auch für seine chronisch kranken Patienten und Menschen mit schweren Erkrankungen wie Krebserkrankungen verlässlich da.

info@stork-gmbh.de · www.stork-gmbh.de

WWW.ARHEILGER-POST.DE

Was uns zuversichtlich stimmen sollte… Prof. Dr. Jochen Maas

Um es gleich vorweg zu sagen: Alle aktuell von der Bundesregierung, der Landesregierung und den Gesundheitsämtern angeordneten Maßnahmen haben ihre volle Berechtigung. Das gilt auch für alle eventuell noch kommende Verschärfungen wie sie bereits in vielen unserer Nachbarländer implementiert sind. Alle Maßnahmen haben diese Berechtigung, weil wir die Ausbreitung des Virus im Interesse unserer älteren Mitbürger und sonstigen Risikogruppen unbedingt so lange wie möglich verzögern müssen, um unser Gesundheitssystem nicht zum Kollabieren zu bringen. Wie eine solche Ausbreitung unkontrolliert erfolgen würde und wie verschiedene Maßnahmen hier greifen können, zeigt äußerst anschaulich und verständlich der Link https:// www.washingtonpost.com/ graphics/2020/world/coronasimulator/?itid=sf_ Aber: Der überwiegende Teil der Bevölkerung ist in keinster Weise gefährdet, mehr als 80% der Infektionen verlaufen harmlos, z.T. sogar symptomlos. Etwas ernstere Symptome ähnlich einer schweren Grippe treten bei ca. 10-12% der Infizierten auf, wirklich ernste Verläufe bei weniger als 5%, nämlich fast ausschließlich bei den oben genannten Risikogruppen. Und die Mortalitätsrate ist nach wie vor gering, auch wenn in der Zwischenzeit die Todesfälle im globalen Kontext vierstellige Beträge erreicht haben. All diese Zahlen und Berechnungen kennen

Sie aus den Medien, es gibt aktuell ja fast keine anderen Meldungen mehr. Ich möchte Ihnen hier ein paar Tatsachen näherbringen, die nicht ganz so bekannt sind, uns allen aber bei der ganzen aktuellen Nachrichtenflut auch etwas Zuversicht geben sollten: 1. Wenn man sich die Mortalitätsraten betrachtet, so fällt auf, daß diese in vorbereiteten Ländern sehr niedrig (unter 0,5%) sind, in schlechter vorbereiteten zwar immer noch niedrig, aber deutlich höher (3-4%). Als Beispiel für ein gut vorbereitetes Land kann Südkorea gelten, ein schlechter vorbereitetes war sicherlich Italien. Dazu kommen einige mathematische Gesetzmäßigkeiten, die die Mortalitätsraten ebenfalls deutlich reduzieren können: Diese werden oft durch das Verhältnis der gestorbenen zu den infizierten Patienten ermittelt, mit anderen Worten: Je höher die Zahl der Infizierten – und wir haben bestimmt viele mehr als die tatsächlich getesteten – desto niedriger die Mortalitätsrate. Dazu kommt, daß diese Rate von der Demographie der einzelnen Länder abhängt, von dessen Gesundheitssystemen und vielen andern Punkten mehr. Wir haben in Deutschland Orte und Gemeinden mit einer größeren Zahl älterer Mitbürger und dort sind die Sorgen besonders groß, in die in den Medien immer wieder gezeigten „italienischen Verhältnisse“ zu gelangen, aber auch hier gilt: Deutschland hat bisher die niedrigste

Mortalitätsrate der Welt, ein Punkt, der für unser Krisenmanagement und für unser Gesundheitssystem spricht. 2. Ein weiterer zuversichtlich machender Punkt ist unser besagtes Gesundheitssystem. Bezogen auf die Gesamteinwohnerzahl hat Deutschland mehr als dreimal so viele Betten auf Intensivstationen als beispielsweise Italien oder Frankreich. Und mehr als zehn Mal so viele als China. Deutschland ist also vorbereitet, gleichwohl haben wir aktuell aber auch eine Grippewelle. Und die schwer Grippekranken brauchen dieselben Betten und dieselbe Versorgung wie die schwer Corona-Erkrankten. Deswegen müssen wir diesen Engpass vermeiden und den raschen Anstieg der Zahl der Corona-Erkrankungen so lange als möglich hinausschieben – und genau das bezwecken alle aktuellen Maßnahmen. 3. Ein weiterer vorsichtiger Mutmacher sind die Zahlen aus China und Südkorea. Dort geht die Zahl der Neuinfektionen kontinuierlich zurück und war am Wochenende schon in einem sehr niedrigen, fast einstelligen Bereich. Dort scheint der Gipfel erreicht zu sein und man rechnet mit einer relativ raschen Abnahme der Erkrankungsfälle. China hat sogar bereits damit angefangen, die bewundernswert rasch gebauten provisorischen Kliniken in Wuhan wieder abzubauen: 12 von 16 sind bereits wieder weg und auch die dortigen Fabriken fangen langsam wieder an, im normalen Rhythmus zu arbeiten

4. Ein weiterer zu Verunsicherung beitragender Punkt ist die Frage, ob das Coronavirus eventuell zu einer gefährlicheren Variante mutieren kann. Generell ist das bei allen Viren natürlich möglich, die gute Nachricht hier ist aber, daß die Mutationshäufigkeit des Coronavirus deutlich geringer ist als die eines Grippevirus. Mit anderen Worten: Kaum jemand macht sich Sorgen um eine Mutation des Grippevirus, dabei wäre die nicht nur deutlich wahrscheinlicher, sondern wahrscheinlich auch gefährlicher als die des Coronavirus. Dazu kommt, daß die Wahrscheinlichkeit einer Mutation „zum Guten“ – sprich zum harmloser werden des Virus - gleich groß ist wie die einer Mutation „zum Schlechten“, also einer erhöhten Morbidität. 5. Die bisher ausgewerteten Daten von mehr als 50.000 Patienten lassen uns klare Risikogruppen abgrenzen. Das sind vor allem ältere Männer mit Vorerkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck, Nierenfunktionsstörungen etc.. Frauen erkranken wohl weniger häufig, Kinder und Jugendliche fast nie. Schwangere haben keinerlei erhöhtes Risiko einer Erkrankung und das Virus scheint die Plazentarschranke nicht überwinden zu können, neugeborene Babys von infizierten Frauen waren bisher immer negativ. Diese schon relativ konkreten Ergebnisse zu Risikogruppen ermöglichen natürlich auch eine bessere Vorbereitung der entsprechenden Gesundheits-

organisationen, ein weiterer zuversichtlich stimmender Punkt. 6. Die ganze wissenschaftliche Welt sucht bereits Medikamente gegen das Virus und Impfstoffe für die Prävention. Es gibt bereits mehrere Medikamente, die für andere Indikationen bereits von den Behörden zugelassen sind und die erste Wirksamkeit auch gegen das Coronavirus zeigen. Natürlich ist es noch ein langer Weg bis zur Zulassung, aber so schnell wie in diesem Fall haben die Behörden noch nie gearbeitet. Wenn wir es schaffen, die Zahl der Neuerkrankungen so flach zu halten, daß erste Medikamente für die Behandlung der Risikogruppen zur Verfügung stehen, hat eine Infektion auch für diese Patienten viel von Ihrem Schrecken verloren. 7. Und auch Impfstoffe sind auf einem guten Weg. Es gibt bereits weit fortgeschrittene Plattformen für die nahe verwandten SARS- und MERSViren, auf denen die Impfstoffentwicklung für Corona aufbauen kann. Erste Impfstoffe werden wahrscheinlich bereits im Spätsommer im Labormaßstab verfügbar sein und im nächsten Jahr zur breiten Anwendung kommen. Daß Impfstoffe gegen verwandte Coronaviren möglich sind zeigt die Tiermedizin: Sowohl für Hunde als auch für Katzen gibt es solche bereits. 8. Das Virus ist ein behülltes Virus. Das ist wichtig, denn es bedeutet, daß es ziemlich empfindlich ist. Hygienemaßnahmen sind extrem hilfreich

und können Sie schützen: Händewaschen, kein Händeschütteln, Abstand zu anderen Menschen, all das hilft signifikant. Nehmen Sie alle Maßnahmen ernst – es ist jetzt einfach für eine bestimmte Zeit nicht angesagt, große Ansammlungen zu besuchen oder gar Partys zu feiern. 9. Und last but not least: Es wird Sommer: Die Virologen streiten sich zwar noch ein wenig, ob das das CoronaVirus beeindrucken wird, aber die langjährige medizinische Erfahrung lehrt, daß alle Arten von Atemwegserkrankungen im Sommer zurückgehen. Menschen halten sich mehr an der frischen Luft auf, die Schleimhäute sind nicht mehr so trocken wie oft in den Wintermonaten und das Immunsystem arbeitet besser. Damit könnte die Infektiosität des Virus sinken und die Zahl der Erkrankungen ebenfalls abnehmen – das ist allerdings eine Hypothese, die wissenschaftlich erst noch abgesichert werden muß. Diese 9 Punkte sollten uns zuversichtlich machen, die aktuelle noch nie da gewesene Situation überwinden zu können. Um es noch einmal zu sagen: Wir schaffen das umso mehr, je besser wir uns an die vom Robert-Koch-Institut vorgegebenen und von den Politikern aller Ebenen kommunizierten Regeln halten. Noch weiß keiner, wie lange das dauern mag. Aber zu Hysterie besteht aus wissenschaftlicher Sicht keinerlei Anlass, weder als nicht infizierter noch als infizierter Mitbürger.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


Seite 2

Donnerstag, 26. März 2020

VERWALTUNGSSTELLEN

Bezirksverwaltung ARHEILGEN Rathausstraße 1 64291 Darmstadt-Arheilgen Bezirksverwalter: Andreas S c h m i d t Tel.: 06151. 13 23 97 Fax: 06151. 13 34 60 bv.arheilgen@darmstadt.de Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., Fr. 8 - 12 Uhr sowie Mi. 14 - 18 Uhr

Meldestelle Hotline der Stadt Darmstadt Tel.: 06151. 13 32 22

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Lutz H e f e r t Tel.: 06151. 13 36 81 Fax: 06151. 13 34 60 oder Mo.-Fr. 18-19 Uhr Mobil: 0152 - 37865655 Mail: ortsgericht-darmstadtarheilgen@darmstadt.de Sprechzeiten: Di. und Mi. 17 - 18 Uhr

Schiedsamt Claus Gärtner Tel.: 06151. 13 36 82 Mobil: 0171 - 4225482 Sprechzeiten: Termin nach Vereinbarung Mi. 17 bis 18 Uhr

Kommunalpolizei Steffen Grüner Tel.: 06151. 13 22 37

Bezirksverwaltung WIXHAUSEN Falltorstraße 11 64291 Darmstadt-Wixhausen Bezirksverwalter: Bernd H e n s ke Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Email: bv.wixhausen@darmstadt.de Öffnungszeiten: Mo., Di., Fr. 8 - 12 Uhr Mi. 8 - 12 Uhr + 14 - 18 Uhr

Meldestelle Öffnungszeiten: Mo., Di., Fr. 8 - 12 Uhr Mi. 8 - 12 Uhr + 14 - 17 Uhr Hotline der Stadt Darmstadt Tel.: 06151. 13 32 22

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Bernd H e n s ke Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Sprechzeiten: Mi.  17 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung

Schiedsamt Schiedsmann: Günther K l e i n Tel.: 06150. 18 49 740 Email: schiedsmann.wixhausen@ gmail.com Sprechzeiten: nach Vereinb.

KRANICHSTEIN Meldestelle Hotline.:

06151. 13 32 22

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Theodor L u d w i g Grundstraße10 64289 Darmstadt-Kranichstein Tel.: 06151. 96 76 585 Fax: 06151. 96 76 643 Email: theodor.ludwig@ darmstadt.de Sprechzeiten: Mo. 10 - 12 Uhr Telefonische Terminvereinbarung nur während der Sprechzeit.

Polizeidienststelle Einkaufszentrum am See Grundstraße 6 64289 Darmstadt Tel.: 06151. 96 16 12 Mobil: 0172. 684 38 33

St. Jakobus-Gemeinde in Kranichstein

JAHRGÄNGE

arheilgen Jahrgang 1938

Der Spaziergang am Mittwoch, 1. April fällt aus. Alles Gute.

Jahrgang 1940 Unser Stammtisch am 2. April fällt aus gegebenem Anlass aus.

Wixhausen Jahrgang 1944/45 Das Treffen am Donnerstag, 2. April um 18.30 Uhr in Wixhausen im Bürgermeister-PohlHaus wird wegen des Coronavirus abgesagt. Das nächste Treffen findet voraussichtlich im Herbst 2020 statt.

Musikverein erstattet eintrittsgelder zurück! Liebe Käuferinnen und Käufer von Theaterkarten für das Muckertheater 2020! Sie erhalten gegen Rückgabe ihrer Eintrittskarte ihr Geld zurück. Aufgrund des verordneten Kontakt- und Versammlungsverbots durch die Behörden ist es momentan nicht möglich die Rücknahme der Eintrittskarten durchzuführen. Sobald diese Maßnahmen zurückgefahren sind und dem Verein die Versammlungsstätte in der Avemarieschule wieder zur Verfügung steht, wird an einem Samstagvormittag der Kartenrückkauf stattfinden. Der genaue Termin und die Uhrzeit wird in der Arheilger Post bekannt gegeben. Hierfür bittet der Musikverein Arheilgen um ihr Verständnis und verbleibt mit freundlichen Grüßen. Friedrich gerhard 1. Vorsitzender

immer aktuell Coronavirus-Pandemie

Licht der hoffnung in Kranichstein (ws) Unter dem Motto „Licht der Hoffnung – Wir halten uns fern und sind füreinander da“ läuten jeden Abend um 19 Uhr die Kirchenglocken im Ökumenischen Gemeindezentrum Kranichstein (ÖGZ). Das Team des ÖGZ wird eine Kerze entzünden und ein Gebet dazu sprechen. Da Gottesdienste und kirchliche Veranstaltungen in beiden Kirchen wegen der Coronavirus-Pandemie derzeit nicht stattfinden, können alle auch über Kranichstein hinaus in dieser Zeit bei sich zu Hause ebenfalls eine Kerze als Licht der Hoffnung entzünden und sie ans Fenster stellen. Bei einem gemeinsamen Gebet bilden sie mit vielen anderen Menschen in Kranichstein, in Darmstadt, in Deutschland, Europa und auf der ganzen Welt eine in Hoffnung verbundene Gemeinschaft.

Mittwochsdienst der

arheilger apotheken (nachmittags von 14.30 bis 18 Uhr)

1. aril 2020 goethe-apotheke Frankfurter Landstraße 114

ärztlicher notdienst

0 61 51 / 116 117

Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale KLINIKUM Darmstadt, Grafenstraße 9, EG Frauenklinik

erreichbarkeit

(jz) Auch wir sind für Sie da! Aufgrund der aktuellen Situation und Regelungen müssen wir derzeit aus verständlichen Gründen auf unsere gemeinsamen Gottesdienste und Veranstaltungen verzichten und ebenso auf Publikumsverkehr im Pfarrbüro. Sie können uns aber in Ihren wichtigen Anliegen per Mail ( st-jakobus@oegz.de ) und Telefon (06151 / 74183) erreichen – in der Regel montags 14-16 Uhr, dienstags 16-18 Uhr und donnerstags 10-12 Uhr. Der Anrufbeantworter und die Mails werden regelmäßig abgerufen. Solange es erlaubt ist, wird die St. Jakobus-Kirche (Haupteingang) zu oben genannten Zeiten und samstags von 17.30-18.30 Uhr und

sonntags von 10.15-11.30 Uhr geöffnet sein für das persönliche Gebet von Einzelnen – unter Beachtung der geltenden Hygiene-, Personenzahl- und Abstandsregeln. Aktuelle Informationen finden auf unserer Internetseite www. oegz.de oder in unserem derzeitigen Mail-„Newsletter“, den Sie über die o g. Adresse anfragen können. Gerne erinnern wir auch an die ökumenische Aktion „Licht der Hoffnung“, bei der uns jeden Abend um 19 Uhr das Läuten der Kirchenglocken im Ökumenischen Gemeindezentrum zum Gebet und zum Entzünden einer Kerze einlädt, um in dieser Situation so ein Zeichen der Verbundenheit und Solidarität zu setzen.

Philippusgemeinde Kranichstein:

erreichbarkeit trotz schließung (dv) Wir sind weiter für Sie da. Das Gemeindebüro der Evangelischen PhilippusKirchengemeinde im Ökumenischen Gemeindezentrum ist zu den Bürozeiten telefonisch erreichbar, Tel. 79231 / Fax 79251 oder per Mail unter philippus@oegz.de . Bürozeiten sind Di. bis Fr. jeweils 9-12 Uhr, Do. auch 15-17 Uhr (Mo. geschlossen). Bitte wenden Sie sich telefonisch an unser Gemeindebüro, da es für den Publikumsverkehr geschlossen ist. Pfarrer Dietmar Volke erreichen Sie Tel. 74423 oder per Mail d.volke@oegz.de ; Pfarrer Manuel Alem mobil 0176 32346148 oder m.alem@ oegz.de . Alle Veranstaltungen, auch Gottesdienste mussten we-

gen des Corona-Virus abgesagt werden. Die Räume der Philippusgemeinde bleiben bis auf Weiteres geschlossen, ebenso die Evangelische Kita „Arche Noah“ und das Ökumenische Kinder- und Jugendhaus. Liegt Ihnen etwas am oder auf dem Herzen, rufen Sie uns gerne an. Das ist derzeit eine gute Möglichkeit, wie wir in Verbindung bleiben können. Eine Möglichkeit der Verbundenheit ist „Licht der Hoffnung – Wir halten uns fern und sind füreinander da“. Unter diesem Motto läuten jeden Abend um 19 Uhr die Kirchenglocken im Ökumenischen Gemeindezentrum Kranichstein zum gemeinsamen Gebet (s. dazu Pressemitteilung).

Frühjahrs-PC Kurse für senioren in Kranichstein abgesagt! Angekündigte Anmeldesprechstunde im IB Jugendcafe Chillmo muss ausfallen

(hv) Die bereits angekündigten PC + Medien Kurse für Seniorinnen und Senioren in Kranichstein, die durch die AG Senioren in der Stadtteilrunde Kranichstein sowohl für Anfänger und auch für bereits Fortgeschrittene seit Jahren durchgeführt werden, müssen in diesem Frühjahr aus medizinischen/gesundheitlichen Gründen leider ganz ausfallen. Die bereits angekündigte Anmeldesprechstunde am Mittwoch,

Kein Kompostierungsgottesdienst? anlage in DarmEv. Stadtmission stadt-KranichArheilgen geht online stein ab 20. März (js) Wegen der Corona-Pandemie und dem damit verbungeschlossen denen Versammlungsverbot bringt die ev. Stadtmission Arheilgen ihre Gottesdienste ins Wohnzimmer. Ab sofort können alle Gottesdienste online erlebt werden. Der direkte Link findet sich unter www. stadtmission-arheilgen.de

Bleiben sie in Kontakt

(sl) Persönliche Kontakte sind in Zeiten von Covid-19 nicht so einfach zu realisieren. Der Gottesdienst und die gemeinsamen Veranstaltungen unter der Woche fehlen uns. Die Auferstehungsgemeinde möchte ihren Mitgliedern und Freunden Mut machen, Glaube auch in der Corona-Krise aktiv zu gestalten. Gedanken und Hinweise finden sie auf unsere Internetseite, die wir in diesen Tagen des öfteren aktualisieren. Schauen sie doch angesprochen fühlen. Jeweils einfach mal vorbei: www. am Abend sind die Gläubi- aufer s tehungsgemeinde gen eingeladen, ein Licht zu arheilgen.de. entzünden, einen Moment innezuhalten und im Gebet miteinander vereint zu sein. Dazu wird täglich ein neuer Gebetsimpuls verschickt. Menschen, die diesen Impuls Selbsthilfegruppe bekommen möchten (auch Schlafapnoe Darmstadt wenn sie nicht zur Gemeinde gehören), können sich gerne im Pfarrbüro melden. Es ist auch möglich, den Im- (bk) Die Treffen im April puls in ausgedruckter Form und Mai 2020 finden nicht zu erhalten. Die Gemeinde statt. Am Donnerstag, dem möchte besonders auch ihre 04.06.2020, um 19 Uhr, treffen Solidarität mit den Personen, wir uns wie gewohnt im Mudie aufgrund der derzeitigen ckerhaus, Messeler Str. 112A, Situation zu vereinsamen dro- 64291 Darmstadt -Arheilgen. hen, zum Ausdruck bringen Weitere Infos und Anmeldung und Unterstützung in Form unter Telefonnummer 06151von regelmäßigen Telefo- 714321 (AB bitte Nachricht naten und Einkaufsdiensten hinterlassen) Fax (06151) anbieten. Diesbezüglich kön- 714325, sowie der Internetnen Sie sich ebenfalls mit der adresse: http://schlafapnoePfarrei in Verbindung setzen: de.de/, Gruppe Darmstadt, Tel.: 06151- 351031 oder 39 Terminliste und Email: darm688 54. stadt@schlafapnoe-de.de.

Informationen der heilig geist gemeinde (cr) Die katholische Heilig Geist Gemeinde möchte darüber informieren, dass die Kirchen (Heilig Geist und St. Bonifatius) zu bestimmten Zeiten für das stille Gebet geöffnet sind. Hier ist zu beachten, dass sich bei Öffnung der Kirchen keine Menschen versammeln bzw. sich nicht mehr als maximal zwei Personen darin aufhalten. Die Zeiten, in denen die Kirchen offen sind, können Sie unserer Homepage entnehmen. Zusätzlich hängt jeweils ein Zettel an den Kirchentüren mit der Angabe der Öffnungszeiten. Das Pfarrbüro ist zu den gewohnten Zeiten telefonisch oder per E-Mail zu erreichen. Sie können sich gerne melden, wenn Sie ein Anliegen haben. Die Gemeinde hat eine Gebetsaktion gestartet, um miteinander in Verbindung bleiben zu können. Hier sollen sich alle Generationen Obstsorte

Rhombus

Nutzland

immer aktuell Corona

Klostervorsteher

Schmier- sächliches englisch: stoff Fürwort ja

im Stil von (franz.)

sogleich

afrik. Getreidepflanze

Faultier

Havelsee in Berlin

Blumengeschäft ist geöffnet!

altröm. Volksführer

bloß

nord. Göttergeschlecht

Korrosion

frankfurter landstraße 74 | 64291 darmstadt fon 06151-373110 | blumenbestellung@t-online.de

intern. Notrufzeichen (Abk.) Neigung

verrückt

afrik. Reisegesellschaft

Abk.: United Kingdom

abschätzig: Mann böse, niederträchtig

Flaumfeder

Durchscheinbild

hochwertig unaufmerksam

Flächenmaß

italienisch: Kunst

Rinderwahnsinn (Abk.)

arab.: Sohn

Postanschrift

griech. Buchstabe

chem. Zeichen für Radon

Ackerrand

eingeschaltet

Flussniederung Ordensschwester

dem 1. April um 17 Uhr im IB Jugendcafé Chillmo, Bartningstraße 26 muss deshalb auch ausfallen. Es ist aber ganz fest geplant, diese traditionellen Kurse für Kranichsteiner Seniorinnen und Senioren im Herbst 2020 wieder durchzuführen. Die genauen Kurstermine und die Uhrzeiten werden rechtzeitig mitgeteilt. Ebenso der neue Termin für die Anmeldesprechstunde. Die AG Senioren bittet um Verständnis.

WWP09/4

Alternative Abgabestellen für Grünschnitt (psd) Aufgrund der aktuellen Situation durch die Ausbreitung des Coronavirus ist die Kompostierungsanlage des Eigenbetriebs für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen der Wissenschaftsstadt Darmstadt (EAD) in der Eckhardwiesenstraße 25 ab dem morgigen Freitag, 20. März, bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Kleine Mengen an Grünschnitt können alternativ auf dem EAD-Recyclinghof im Sensfelderweg 33, an folgenden Tagen und Zeiten abgegeben werden: montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 17 Uhr, mittwochs von 13 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 16 Uhr, samstags von 9 bis 13 Uhr. Große Mengen an Grünschnitt können beim Darmstädter Recyclingzentrum (DRZ), Röntgenstraße 12, abgegeben werden. Die Öffnungszeiten des DRZ sind: montags bis freitags 7 bis 16 Uhr und samstags 8 bis 13 Uhr.

FCa tennis Arbeitseinsatz am 28.03. abgesagt! (cm) Aufgrund der neuesten Entwicklungen und Einschränkungen zum Thema Coronavirus, muss der Arbeitseinsatz auf der Tennisanlage des FCA diesen Samstag (28.03.) leider abgesagt werden. Außerdem bleibt die Tennishalle vorerst geschlossen. Sobald ein Ersatztermin für den Arbeitseinsatz festgelegt und der reguläre Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, werden alle Mitglieder entsprechend informiert. Bis dann und bleibt gesund!

IMPRESSUM Auflösung des Rätsels

Herausgeber: O Druck, Y A Verantwortlich fürAden D I A E D E L T R A U B E Verlag undAInhalt S A F A R I C H T L O S Bernd Hassenzahl N U R U K printdesign24 N W T E F GmbH Röntgenstraße Z E T A K E R L15 R N U 64291 DA-Arheilgen R A I N A R G Kontakt: B S A B B S O S Tel. 06151 A U E A D888 R E S S E E S 78 66 Fax I06151 E 66 R E830 S S E N O NN E N T 78 Email info@arheilger-post.de info@erzhaeuser-anzeiger.de Web www.printdesign24.de Copyright & Urheberrecht: Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags. Alle Urheberrechte vorbehalten. Nicht namentlich gekennzeichnete Artikel stehen nicht unter Verantwortung des Verlags. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Für unverlangt eingesendete Manuskripte und Bilder wird keine Haftung übernommen. Bezug: Kostenfrei in alle Haushalte des Verteilungsgebietes Erscheinungsweise: wöchentlich Auflagen: ArheilgerPost 17.000 ErzhäuserAnzeiger 3.500 Stand Oktober 2014

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 3

Donnerstag, 26. März 2020

VdK Kranichstein (el) Der VdK Kranichstein sagt folgende Termine wegen Corona-Virus ab: Stammtische am 27. März und 24. April 2020 Jahreshauptversammmlung am 25. April 2020. Termin für die Nachholung wird mitgeteilt. Wir wünschen allen Mitgliedern Gesundheit und alles erdenklich Gute.

richtet Corona-hotline ein

(we) „Arheilgen hilft“ ist eine ehrenamtliche Initiative von Mitgliedern aus Arheilger Vereinen. Sie hat eine Spontanhilfe-Hotline für ältere Menschen und Menschen der Corona-Risikogruppen eingerichtet, die in Arheilgen wohnen und alltägliche Besorgungen nicht mehr nachgehen können. Zu diesen Besorgungen gehören unter anderem Einkäufe erledigen (z.B. Lebensmittel oder Dro(ub) Aufgrund der aktuellen gerieartikel), Beschaffung von Situation wegen der Coronakrise muss die Blutspende am 27.03.2020 in Wixhausen abgesagt werden. Um die Ansteckungsgefahr für die Spender und die Mitarbeiter so gering wie möglich zu halten, bündelt der DRK Blutspendedienst seine Blutspendetermine. Die aktuellen Termine und Spendenvorraussetzungen finden Sie unter www.blutspende.de oder unter der kostenfreien Rufnummer 0800 11 949 11. Gerade in der jetzigen Situation ist Blut sehr wichtig. Auch wenn es im Moment mit mehr Unannehmlichkeiten verbunden ist, nehmen Sie sich die Zeit, um anderen zu helfen.

DrK Blutspende in Wixhausen findet nICht statt

Medikamenten auf Rezept oder dringliche Post aufgeben. Die Hotline ist telefonisch unter 06151 933 999 oder per E-Mail arheilgenhilft@tonline.de erreichbar. Mitinitiator Dieter Wenzel, Vorsitzender des 1. Karnevalclub Arheilgen, freut sich, dass sich der Initiative neben Mitgliedern des KCA bereits weitere Vertreter des Arheilger Gardecorps, der Arbeiterwohlfahrt, des CVJM und der IG Arheilger Vereine an-

Unsere Leistungen für Sie:

● Wartung und Reparatur Ihrer geschlossen haben. „Die Feu- ● Kostenloser Hörtest Hörgeräte (auch Fremdgeräte) erwehr und das Rote Kreuz ● Unverbindliches Probetragen von Hörgeräten aller Hersteller ● Maßgefertigter Schwimmleisten bereits einen riesigen und Gehörschutz Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise. Aber auch die übrige Vereinswelt bei uns ist Hörakustik-Gunkel-Arheilgen ● Hörakustikermeister stark und lebendig. Hier kön- Frankfurter Ldstr. 165 ● 64291 Darmstadt ● Tel. 06151 27 87 967 nen wir alle gemeinsam etwas für die Menschen in unserem Stadtteil tun.“ Interessierte, die die Arbeit der Initiative unterstützen möchten, können sich unter der gleichen Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse melden.

Corona: Die Micha-gruppe präsentierte sich virtuell statt real

telefonandacht in der Corona-Krise (hjd) Aufgrund der bundesweiten Einschränkungen in der Corona-Krise finden bis auf weiteres keine Gottesdienste oder Versammlungen in den Räumen der Kirchengemeinden statt. Stattdessen bieten in Arheilgen die Auferstehungsgemeinde und die Kreuzkirchengemeinde während dieser Zeit zweimal wöchentlich eine Telefonandacht von 2-3 Minuten an. Gerade viele Ältere tun sich mit dem Internet schwer. Da ist das Telefon doch vertrauter. Unter Tel. 06151 374423 kann eine Kurzandacht gehört werden. Mittwoch und Samstag werden die Andachten aktualisiert.

Polizei Darmstadt-Arheilgen

zeugen nach auseinandersetzung auf offener straße gesucht Wer hat den Vorfall beobachtet? Darmstadt (ots) – Im Zusammenhang mit einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern am Donnerstagnachmittag (19.3.), gegen 17.30 Uhr, sucht die Dezentrale Ermittlungsgruppe des 3.Poliziereviers, Augenzeugen der mutmaßlichen Tat. Demnach soll, nach derzeitigem Erkenntnisstand, ein 32 Jahre alter Mann aus Darmstadt, zwei 26 und 41-jährigen Fußgängern in der Bachstraße gefolgt und aus der Entfernung mit einer Schreckschusswaffe auf beide geschossen haben. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. Ob die Hintergründe des Geschehens in möglichen, anhaltenden Streitigkeiten zwischen den Personen zu suchen sind, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Für den Fortgang der andauernden Untersuchungen, nehmen die Ordnungshüter alle sachdienlichen Hinweise unter der Rufnummer 06151/963810 entgegen. Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten, werden gebeten, sich zu melden.

Wir gegen Corona (hm) Auch wenn Kirchtüren geschlossen bleiben, Veranstaltungen abgesagt werden und die Schulen zu sind: Wir sind da! Die Evangelische Jugend Darmstadt möchte ein Zeichen des Zusammenhalts setzen und Bürger*innen helfen.

Christa Röglin, Johannes Schellhorn, Helmut W. Diedrichs, Irene Hechler, Stefan Nold, Marcus und Mirjam Stippak, Lotta Gerberzahn, Falk Neumann. (hd) Wegen der Corona- Pan- vortragen. Es versteht sich, Armut in der Welt zu bedemie ist leider der in der dass dazu extra ein Video kämpfen. Das Video erklärt Arheilger Post angekündigte erstellet werden musste. Die das anschaulich. Siehe per Auftritt der lokalen Micha- Präsentation dreht sich um https://www.youtube.com / Gruppe auf dem Löwenplatz das Lieferkettengesetz, das watch?v=1dWDn7vA_S0 oder abgesagt worden. Micha von Teilen der Bundesregie- über den Square-Code im Bild. Darmstadt macht sich stark rung gefördert wird, von Micha bittet alle Arheilger, für die weltweite Gerechtig- anderen Teilen jedoch Gegen- sich das Filmchen anzusehen keit und Umweltschutz und wind erhält. Die Michagruppe und dann mitzumachen und nutzt dazu die speziellen 17 wirbt dazu um Rückenwind. die Petition bei http://LieferZiele der Vereinten Nationen. Es geht darum, wirksam die kettengesetz.de zu zeichnen. Die Gruppe hat eine überkonfessionelle christliche Basis. Eigentlich sollte sie am Sonntag einen Gastauftritt im Gottesdienst der Stadtmission Arheilgen erhalten. Aber wegen Corona wurden ja alle Veranstaltungen abgesagt. Die Gemeinde hatte sich glücklicherweise entschlossen den DARMSTADT (ac) – Die e-netz weise unterbrochen werden. Gottesdienst virtuell (www. Südhessen erneuert in Darm- Die betroffenen Haushalte is.gd/stami_tube) sattfinden stadt-Arheilgen die Strom-, werden rechtzeitig per Handzu lassen. Gema hat sogar Gas- und Wasserleitung, um die zettel informiert. Es kann zu eine Ausnahme gemacht und Versorgungssicherheit weiter Verkehrsbehinderungen und gestattet, dass die Lieder mi- zu verbessern. Die Bauarbei- Halteverboten kommen. Die tübertragen werden konnten. ten im Wachtelweg – Höhe e-netz bittet die VerkehrsteilMitten in dieser angenehmen Hausnummer 92 bis 156 – und nehmer um Verständnis. Atmosphäre durfte Micha sich in der Steinstraße – Höhe Haus- Über Versorgungsstörungen vorstellen und das Anliegen nummer 30 bis 38 – beginnen und Behinderungen durch am 20. April und dauern vor- Baustellen informiert die eaussichtlich bis 18. Dezember netz Südhessen über die App 2020. Während der Bauarbei- e-netzReport und auf www.eten muss die Versorgung zeit- netz-suedhessen.de.

e-netz erneuert strom-, gas- und Wasserleitung in Da-arheilgen

hilfe bekommen... Du gehörst zur Risikogruppe, aber - es muss eingekauft werden? - der Hund muss raus? - es fehlt ein Gesellschaftsspiel? - ein Gang zur Apotheke ist fällig? hilfe leisten... Du gehörst nicht zur Risikogruppe und kannst Dir vorstellen als Einzelperson anderen

zu helfen? Im Kleinen oder im Großen? Dein Verein, deine Gruppe oder ähnliches möchte sich auch engagieren? Dann meldet Euch bei uns. Lasst uns Darmstadts Bürger*innen unkompliziert und einheitlich in dieser Zeit helfen. Wir sind offen für jede Art der Zusammenarbeit. Lasst uns, gemeinsam für die Menschen da sein und ein Zeichen der Solidarität setzen! Meldet euch, egal ob Ihr hilfe braucht oder helfen wollt... Festnetz: 06151-3653988 Mobil: 0173-3830233 Mail: wirgegencorona.da@ outlook.de Ein Angebot der Evangelischen Jugend im Dekanat Darmstadt-Stadt

Kampfkunst Unterricht im Live stream bei Martial arts for Live!

ARHEILGERPOST.DE

Computer-Fernhilfe Computer-Coach aus Arheilgen erklärt

Wie können sie ihren Kunden helfen? Die häufigsten Probleme an PC oder Notebook können durch eine bestehende Internetverbindung und Telefon gelöst werden. Mit Hilfe einer kostenlosen Fernwartungssoftware kann ich auf dem Computer des Kunden nach erfolgreicher Authentifizierung zugreifen. Die Software spiegelt für die Zeit der Fernhilfe den Desktop des Kunden auf meinem Computer. So kann er die Mausbewegung und meine Eingaben inklusive Erklärungen per Telefon nachvollziehen, wie wenn ich Vor-Ort bin. Wie sicher ist die Fernwartungssoftware? Die Fernwartungssoftware ermöglicht eine nach aktuellen Standards sichere verschlüsselte Verbindung über das Internet. Der Zugriff ist für den Zeitraum einer Sitzung erst nach erfolgter Zustimmung möglich. Danach ver-

gibt die Software ein neues Zugangspasswort. Es werden keine Dateien übertragen, da die Software nur die Steuerung der Maus und Tastatur ermöglicht. Was kostet die Fernhilfe? Meine Kunden erläutern mir kurz per Telefon oder E-Mail ihr Anliegen und wir vereinbaren einen Termin für die Fernhilfe. Ich rufe zum vereinbarten Termin an und helfe bei der Installation der kostenlosen Fernwartungssoftware. Abgerechnet wird im 15 Minuten Takt zu je 10,– Euro inkl. MwSt. Die Rechnung versende ich per email, sodass der Kunde den Betrag per Überweisung oder PayPal begleichen kann. Wie schwer hat sie die Coronakrise getroffen? Wahrscheinlich wie jeden Selbstständigen oder Unternehmer egal in welcher Größe, ist durch die Verschärfung der Coronakrise ein persönlicher Kundenkontakt für Be-

ratung, Service und Schulung nicht mehr möglich. Die monatlichen privaten Ausgaben und Zahlungsverpflichtungen laufen jedoch weiter, sodass man schnell seine Liquiditätsgrenze erreicht hat. Schnell stellt sich die Frage wie lange die Umsätze ausbleiben, ob und wie schnell staatliche Hilfe wirkt. Ich möchte meinen Kunden weiterhin, auch wenn es persönlich Vor-Ort nicht möglich ist, telefonisch und per Fernwartungssoftware über das Internet als IT-Dienstleister zur Verfügung stehen. Wer mich als Computer-Coach in Arheilgen unterstützen möchte, kann gerne Gutscheine für Service und Schulungen erwerben, die ich ihnen per Post zusende. www.ihr-computer-coach.de | 06151 1547426 | thomas Piechotta ANZEIGE

(cw) Die Kampfkunstschule Martial Arts for Live hat nach der Bekanntgabe der Bundesregierung einen Live Stream für den Kampfkunst Unterricht etabliert. Täglich können die unterschiedlichen Gruppen dadurch weiterhin am Unterricht teilnehmen, sich fit halten und an ihrem Können arbeiten. Der interaktive Unterricht wird direkt aus den Unterrichtsräumen in der Frankfurter-Landstrasse-125 übertragen und ist für alle Mitglieder zu Hause verfügbar. Lesen sie hier die Pressemitteilung des Schulleiters und Kampfkunst-Meisters Benjamin Billmann. Sehr geehrte Damen und Herren, Kampfkunst im Wohnzimmer Eigentlich haben wir seit dem

16.03. aufgrund der bekannten Allgemeinverfügungen und dem gefassten Beschluss der Landesregierung geschlossen. Noch am selben Tag öffneten wir wieder unsere Pforten. Wir nennen das: Schwarzgurteinstellung! Standen unsere Kampfkunstschüler sonst immer auf der Schulmatte, kommen die Kampfkunstlehrer nun ins heimische Wohnzimmer: Der Unterricht findet jetzt online statt. Sehr gerne würden wir Ihnen kurz erörtern, wie genau wir vorgehen, was wir online unterrichten und wie positiv die Rückmeldungen der Mitgliedsfamilien derzeit ausfallen. Mich erreichen Sie unter 015167171717 Einen schönen Tag wünscht Ihnen Benjamin Billmann

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 4

Donnerstag, 26. März 2020

Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus im #LaDaDi

Ökumenisches Gemeindezentrum

Kindergottesdienst für zuhause

(dv) „In dieser Zeit, wo wir alle voneinander Abstand halten müssen – aus Rücksicht auf die anderen, ist es umso wichtiger andere Möglichkeiten der Verbundenheit zu finden.“, hieß es in dem Newsletter, den das Kindergottesdienst-Team von Philippus am Wochenende an die Eltern geschickt hatte. „Wir machen uns Sorgen. Unsere Kinder bemerken diese Sorgen und sorgen sich ebenfalls. Sie brauchen Vorbilder und Ideen, wie sie mit diesen Sorgen umgehen können. Diese Sorgen können wir in

kleinen Ritualen miteinander teilen und vor Gott bringen. Davon verschwinden sie nicht. Aber sie werden gehört und gesehen. Gemeinsam können wir Rückhalt bei Gott suchen.“ Beigefügt war ein Vorschlag für einen „Kindergottesdienst für Zuhause“ speziell für den letzten Sonntag, zusammengestellt von KiGoMitarbeiterin Anke Liebherr. Auch von St. Jakobus gab es einen KiGo-Entwurf. Anhand der Anleitung wurde auch zuhause gefeiert (Foto), auf Abstand und doch verbunden.

zuversichtlich in Bedrängnis, beharrlich im gebet Kirchengemeinde Wixhausen informiert

Neue Verordnung des Landes Hessen und des Bundes

Darmstadt-Dieburg – Die 4. Verordnung des Landes Hessen zur Bekämpfung des Coronavirus wurde am Sonntagabend (22.) geändert. Darin sind die von der Bundesregierung und den Regierungschefs der Länder vereinbarten Leitlinien präzisiert. Erklärtes Ziel ist es, durch konsequente Reduzierung der sozialen Kontakte der Bürgerinnen und Bürger die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und die Gesundheit der Menschen zu schützen. Aus diesem Grund gelten die nachfolgenden Einschränkungen. geschlossen sind:  Gewerbebetriebe im Sinne der Gewerbeordnung: Tanzveranstaltungen, Messen, Ausstellungen, Spezial- und Jahrmärkte, Spielhallen, Spielbanken sowie Wettannahmestellen  Vergnügungsstätten im Sinne der Baunutzungsverordnung: Bars, Clubs Diskotheken und Kneipen  Freizeit- und Tierparks sowie Anbieter von Freizeitaktivitäten drinnen und draußen  Kultureinrichtungen jeglicher Art – unabhängig von der jeweiligen Trägerschaft oder von Eigentumsverhältnissen: Museen, Theater, Freilichttheater, Opern, Schauspiel- und Konzerthäuser, Schlösser sowie Bibliotheken u. ä.  Kinos  der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, öffentliche

und private Schwimm- und Spaßbäder, Thermalbäder, Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen  Spielplätze  Prostitutionsstätten und -veranstaltungen im Sinne des Prostituiertenschutzgesetzes, Bordelle u. ä.  Verkaufsstellen des Einzelhandels, insbesondere Fabrikläden und HerstellerDirektverkaufszentren seit sonntag, 22. März, gelten weitere einschränkungen und Verbote:  Geschlossen bleiben alle körpernahen Dienstleistungsbetriebe. Darunter fallen Friseure, Kosmetik- und Nagelstudios sowie Massagepraxen und Tattoo-Studios. Untersagt sind:  Ansammlungen von mehr als zwei Menschen für die kommenden zwei Wochen (ausgenommen sind Familien, in einem Haushalt lebende Menschen sowie eine Begleitperson)  Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sowie Reisebusreisen  Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und ähnliches erlaubt bleiben:  Zusammenkünfte von Per-

sonen, die aus geschäftlichen, beruflichen, dienstlichen oder betreuungsrelevanten Gründen unmittelbar zusammenarbeiten müssen, sowie Sitzungen und Gerichtsverhandlungen,  Die Begleitung und Betreuung minderjähriger oder unterstützungsbedürftiger Personen  Spaziergänge und Individualsport (Joggen, Radfahren)  Fahrten zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Arzt, zur Apotheke, zu medizinisch notwendigen Behandlungen (Physiotherapie)  den öffentlichen Personennahverkehr und vergleichbare Betriebe und Einrichtungen, in denen ein bestimmungsgemäßes Zusammentreffen für kurze Zeit unvermeidbar ist,  die Abnahme von Prüfungen, insbesondere Staatsprüfungen und Laufbahnprüfungen,  Blutspenden Das Land weist ausdrücklich darauf hin, dass die empfehlungen zur hygiene des robert-Koch-Instituts einzuhalten sind. Weiterhin geöffnet sind:  Lebensmittelgeschäfte, Getränkemärkte, Wochenmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Abhol- und Lieferdienste, Poststellen, Banken und Sparkassen, Reinigungen, Waschsalons, Zeitungsverkaufsstellen, Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte sowie der Großhandel

 Alle Einrichtungen des Gesundheitswesens eine Öffnung der einrichtungen erfolgt unter auflagen zur hygiene. es gilt weiterhin einen abstand von mindestens 1,5 Metern zu halten, sich regelmäßig die hände zu waschen sowie das einhalten der husten- und niesetikette. Dienstleister und handwerker können ihrer tätigkeit weiterhin nachgehen. einschränkungen für gastronomie und hotels Die Restaurants und Gaststätten sind seit Samstag, 21. März, 12 Uhr geschlossen. Die Lieferung sowie die Abholung von Speisen bleibt erlaubt. Auch hier gilt die Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern sowie das Einhalten der Hygienevorschriften des Robert-Koch-Instituts. Übernachtungsangebote sind nur zu notwendigen Zwecken erlaubt, zu touristischen Zwecken sind sie untersagt. Landrat Klaus Peter Schellhaas appelliert an die Bevölkerung, sich an die Verordnung zu halten. „Zuhause bleiben kann Leben retten. Wer nicht zwingend zur Arbeit, zum Arzt oder einkaufen gehen muss, bleibt bitte Zuhause, um sich und andere zu schützen. Insbesondere die Risikogruppen, zu denen nicht nur ältere Menschen gehören, sondern Menschen jeden Alters mit einer Vorerkrankung oder einem geschwächten Immunsystem, gelte es zu schützen.“

Corona: Unterstützung für Wirtschaft und Kultur OB Partsch: „Betroffene können jetzt auf unsere Hilfe und Solidarität vertrauen“ / Stadtkämmerer Schellenberg: „Schnell und unbürokratisch handeln“ / Steuerstundung und Hilfefonds

Als schmerzlichen Einschnitt empfindet Pfarrer Ingo Stegmüller, dass in der gegenwärtigen Situation weder Gottesdiente noch Gruppentreffen stattfinden dürfen. Gleichzeitig ist sich der Theologe der Notwenigkeit der Maßnahmen sowie der gesellschaftlichen Verantwortung, die er zusammen mit dem Kirchenvorstand hat, natürlich sehr bewusst. Unter dem Motto „Im Gebet verbunden“ weist die Kirchengemeinde in diesen Tagen auf eine ökumenische Aktion hin, bei der bundesweit in mehr als 1.000 Gemeinden Menschen jeden Abend um 19 Uhr eine Kerze entzünden und das Vaterunser sprechen. „Dazu sind alle herzlichen eingeladen, denn so können wir in dieser schweren Zeit dennoch Gemeinschaft haben“, sagt Stegmüller.

Trotz der Absage der Gottesdienste bis mind. 30. April und des Versammlungsverbots teilt der Kirchenvorstand mit, dass die Wixhäuser Kirche nach wie vor zum stillen Gebet und zum Innehalten, zum Anzünden einer Kerze sowie zur persönlichen Andacht täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet ist. Die Glocken werden als Zeichen der Hoffnung und der Zuversicht weiterhin läuten – auch an den Sonntagen. Das Gemeindebüro ist zwar regulär besetzt, jedoch für den Publikumsverkehr geschlossen. Wer praktische Hilfe benötigt oder seelsorgerlichen Beistand wünscht, kann sich gerne bei Pfarrer Stegmüller melden. Telefonisch unter 06150-7731 oder per Email an pfarrer@kirchewixhausen.de. Pfarrer Ingo Stegmüller

(ono) Die aktuelle CoronaKrise betrifft uns alle – damit auch die gesamte Wirtschaft, die Wissenschaftsinstitutionen sowie alle freien Berufe. Ohne Ausnahme müssen sich die rund 8300 Betriebe in Darmstadt ebenso wie jede einzelne Bürgerin und jeder einzelne Bürger der herausfordernden Situation stellen. Diese reicht von unterbrochenen Lieferketten und ausbleibenden Ersatzteilen über die Schwierigkeit, große Teile der Belegschaft im Home Office und in der Kinderbetreuung zu unterstützen und betriebsnotwendige Teams wie die Werksfeuerwehren einsatzbereit zu halten, bis hin zu essentiellen Umsatzausfällen und kompletten Schließungen wie sie zum Beispiel im Einzelhandel, in der Hotellerie und im Gastgewerbe unumgänglich sind. Fast 134 000 Menschen haben ihren Arbeitsplatz in der Wissenschaftsstadt. Über 450 Handwerksunternehmen sorgen täglich dafür, dass die Infrastrukturen intakt bleiben. Rund 1300 Einzelhändler und über 800 Gastbetriebe versorgen die Bürgerschaft und Gäste, ebenso wie 315 Unternehmen des

Polizei Südhessen

gefahren im Internet

Cyberkriminelle versuchen Daten abzufischen Südhessen (ots) – Die Angst vor dem Coronavirus, verbunden mit dem gleichzeitigen Bedürfnis der Bevölkerung, sich aktuell im Internet zu informieren, wird auch vermehrt von Cyberkriminellen über Phishing genutzt. Die Masche ist denkbar einfach: In gefälschten EMails, die im Namen von Gesundheitsämtern, der Weltgesundheitsorganisation sowie anderen Behörden, Institutionen und Firmen verschickt werden, sind potentiell schädliche Anhänge in den Formaten .docx oder .exe verpackt. Wenn diese geöffnet werden, installiert

sich eine Spyware oder der Computer wird komplett verschlüsselt. Um sich vor Angriffen im Netz zu schützen, gibt die Polizei folgende Tipps: - Seien Sie misstrauisch, wenn Sie E-Mail Anhänge von scheinbar offiziellen Stellen öffnen sollen. Im Zweifel lieber einmal mehr beim Absender nachfragen. - Folgen Sie Aufforderungen in E-Mails, Programme herunterzuladen, nur dann, wenn Sie die entsprechende Datei auch auf der Internetseite des Unternehmens finden. Grundsätzlich: Kein Download über den direkten Link!

- Gehen Sie niemals auf Geldforderungen ein, wenn der PC gesperrt wird. - Halten Sie Ihre Antivirensoftware, Firewall und Updates, inklusive regelmäßig genutzte Anwenderprogramme, aktuell. - Machen Sie regelmäßige Backups von den wichtigsten Daten, wie Dokumente. Die Daten sind auf einer externen Festplatte sicher, wenn die Festplatte nach Abschluss vom Arbeitsrechner getrennt wird. Weitere Informationen zum Thema Cybercrime finden Sie auch unter www.polizeiberatung.de.

verarbeitenden Gewerbes mit fast 20 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Rückgrat nicht nur der Wirtschaft, sondern auch des Wohlstands in Darmstadt bilden. Oberbürgermeister Jochen Partsch appelliert vor diesem Hintergrund, auch als Wirtschaftsdezernent, erneut an die Vernunft und die gegenseitige Solidarität: „Sich mit Verantwortung an die momentan leider notwendigen Einschränkungen im sozialen Leben zu halten und die Verhaltensregeln bezüglich Hygiene und Abständen untereinander zu befolgen, ist ein wichtiger Beitrag, den eigenen Arbeitsplatz oder den von Verwandten und Freunden zu schützen. Denn je schneller wir diese Krise überwinden, desto schneller kann die Wirtschaft wieder in einen normalen Modus finden und desto schneller können wir alle wieder in vollem Umfang die Angebote im Handel, in der Gastronomie und von allen anderen Anbietern nutzen.“ Dabei lässt der Oberbürgermeister keinen Zweifel daran, wie ernst man die Situation von Seiten der Stadt einschätzt: „Uns ist bewusst, dass für viele freiberuflich Tätige, Dienstleister und Unternehmen die derzeitige Situation nicht nur zu deutlichen Einnahmeeinbußen führt, sondern sogar existenzbedrohend sein kann. Dies wird

letztlich alle Branchen treffen. Um diese Unternehmen zu entlasten, muss auch die Stadt ohne zu zögern gegensteuern“, erklärt Oberbürgermeister Jochen Partsch. „Daher werden beantragte Fördermittel für Kulturveranstaltungen in 2020 nicht eingefroren, sondern kommen den Kultureinrichtungen zugute – auch wenn die angekündigten Veranstaltungen nicht stattfinden können. Ein Verwendungsnachweis hierfür wird dann auch nicht eingefordert“, präzisiert Partsch. „Es ist in dieser Lage nachvollziehbar, dass schon jetzt viele Firmen Anträge auf Stundung ihrer Steuerzahlungen stellen“, sagt Stadtkämmerer André Schellenberg. „Wir haben daher entschieden, diese Anträge schnell, unbürokratisch und wohlwollend zu prüfen. Wir werden uns auf Antrag ebenso mit der Frage beschäftigen, wie mit den eigentlich fälligen Stundungszinsen umzugehen ist. Wir setzen hier auf die Bemühungen der kommunalen Spitzenverbände um eine Änderung der Abgabeordnung – das wäre sinnvoll und wirkungsvoll.“ Im Blick haben Oberbürgermeister und Stadtkämmerer zudem die Situation der Gaststättenbetreiber, die ihre Lokale nur noch sehr eingeschränkt öffnen dürfen. Um ihre Lage zu erleichtern, ist unter anderem

daran gedacht, die Gebühren für die Außengastronomie – hier gibt es 137 betroffene Betriebe – auf städtischen Flächen zu reduzieren. Zu den von der Corona-Krise wirtschaftlich besonders Betroffenen gehören auch die Kulturschaffenden und die rund achtzig Kulturveranstalter. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt plant deshalb die Einrichtung eines Hilfefonds, aus dem Künstlerinnen und Künstlern – hier vor allem der Freien Szene – rasche Unterstützung zuteilwerden kann. Damit soll zumindest ein Teil des Einnahmeverlusts, der durch das Absagen von Veranstaltungen und die Schließung von Einrichtungen entsteht, aufgefangen werden. Gleichermaßen geholfen wird auch gemeinnützigen Vereinen und Verbänden. „Darmstadt ist eine Stadt, die sich in ihrem Selbstverständnis stark durch Kultur definiert. Was uns die Kunst in guten Zeiten schenkt, dass muss die Gesellschaft ihr in schwierigen Zeiten ein Stück weit zurückgeben – als Zeichen der Wertschätzung, der Solidarität, und schließlich ganz einfach zur Existenzsicherung“, erklärt Oberbürgermeister Jochen Partsch. „Wir wollen alles daran setzen, das breit gefächerte Kulturangebot, das diese Stadt auszeichnet, über die gegenwärtige Krise hinaus zu erhalten.“

Covid-19-Pandemie

Würdevolle Bestattungen sind weiterhin möglich (psd) Zu Beerdigungen und Trauerfeiern sind ab sofort nur noch zehn Personen zugelassen. Dies hat die Wissenschaftsstadt Darmstadt am Dienstag, 24. März 2020, mit Bezug auf einen Erlass des Hessischen Innenministeriums festgelegt. „Von den Vorsorgemaßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie sind alle Bereiche des Lebens betroffen – auch dieser schmerzliche, der des Abschieds von nahestehenden Menschen“, sagt Sozialdezernentin Barbara Akdeniz und erläutert näher: „Grundsätzlich

halten wir es für geboten, die Trauerzeremonie nur im Freien vorzunehmen. Wenn der derzeit notwendige Mindestabstand zwischen Menschen von 1,50 Meter eingehalten wird, dann können Ältere und Gebrechliche natürlich auch Platz nehmen.“ Zuvor hatte das Innenministerium darauf hingewiesen, dass mit der jüngsten Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte vom 22. März 2020 Trauerfeiern und Bestattungen unter Einhaltung der Infektionsschutzbestimmun-

gen weiterhin möglich sind. Bürgerinnen und Bürger soll es gestattet bleiben, von Angehörigen würdevoll Abschied nehmen zu können. Nähere Auskünfte gibt das Grünflächenamt unter Fernruf 06151 13 29 15. In Darmstadt gibt es (Stand Dienstagmorgen) 27 positiv getestete Covid-19-Fälle; zwei Patienten werden intensivmedizinisch betreut. Ein weiterer Patient, der an schweren Vorerkrankungen litt, ist – wie bereits mitgeteilt – in der Nacht zum Dienstag gestorben.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


wer+was+wo=www.arheilgen.de

Donnerstag, 26. März 2020

Leserbrief

Flyer der Grünen – voller Augenwischerei Ich finde ALDI hätte den Flyer machen sollen. Wie schön wäre eine Überschrift: Oben und unten wohnen – im starken Ortskern von Arheilgen. Statt dessen machen es die Grünen dun wählen in ihrem Empfehlungsschreiben für den Aldi lieber „Oben wohnen, unten einkaufen. Stärkung des Ortskerns von Arheilgen“. Das sind nicht meine Grünen. Meine Grünen wären nicht stolz auf einen solchen Klotz. Warum baut man auf der Fläche nicht nur Wohnraum, der wenigstens einen kleinen GemeinschaftsGarten vorweisen würde? Es genügt selbst der ahnungsloseste Blick im Satellitenmodus von oben, um zu erkennen, dass der Klotz optisch alles sprengen würde. Seit wann tragen die Grünen eine gelbe Armbinde mit drei schwarzen Punkten? Der Lobhudelei über Arheilgens vorbildliche Entwicklung in den letzten Jahren folgt eine krampfhafte Beschönigung des Vorhabens als deren vermeintlich positive Fortführung. Der Gewerbeverein hat sich jahrelang abgerackert, um abwechslungsreiche, kleine Geschäfte anzuwerben, und dadurch einen, wie auch die Grünen bemerkt haben – Zitat: “lebendigen Ortskern“ zu erschaffen. Das würde jetzt bombardiert durch ein – Zitat: „…zukunftsweisendes Modell, das sich deutschlandweit immer mehr durchsetzt.“ Mein Kommentar: Oh bitte nicht! Der Edeka ist schon groß genug. Aber genau das ist wahrscheinlich auch ALDI der Dorn im Auge. Warum müssten denn sonst die Einzugsbereiche fast deckungsgleich sein? Es folgen ein paar weitere Zitate und meine Gegendarstellung: Zitat: „15 neue Wohnungen, acht davon für geringe und mittlere Einkommen.“ Das bedeutet, sieben davon sind für die meisten von uns unerschwinglich. Hierzu die ganz simple Frage, welchen der Wohnungen dann die neun Parkplätze zugewiesen werden. Ganz gewiss den erstgenannten acht. Zitat: „Zersiedlung der Landschaft wird vermieden.“ Man betrachte die Bedeutung des Begriffs Zersiedlung: „Zersiedlung ist ein ungeplantes, konzeptloses, flächenintensives Hinauswachsen vor allem von städtischen Siedlungen in den ländlichen Raum“. Wie bitte soll ein solches Hinauswach-

sen mitten im Ortskern von Arheilgen bitte möglich sein? Was soll das? So ein gut klingendes, inhaltlich aber total falsches Argument. Zitat: „Das beauftragte Planungsbüro ist auf die Änderungswünsche des Expertengremiums und der Arheilger Bürgerschaft eingegangen.“ Die Erklärung der Unterschiede (vorher/ nachher) durch das Expertengremium der Bürgerinitiative erzeugte bei mir hingegen folgende Metapher im Kopf: eine Situation, die jeder schon mal erlebt hat. Man bestellt im Restaurant Rumpsteak mit Bohnen und Bratkartoffeln, bekommt aber leider Frikadellen mit Blumenkohl und Pommes. Kann passieren. Ich möchte aber gerne das, was ich bestellt habe und bekomme nun den Blumenkohl durch Erbsen ersetzt. Und zu den Frikadellen wird gesagt, wir nennen die hier Rumpsteak. Bin ich dann zufrieden? Da komme ich mir doch zumindest vergackeiert vor. Und dieses Gefühl zieht sich kontinuierlich durch die für mich versteckt verlogenen, vorgetäuschten Veränderungen. Verlogen deshalb, weil auch Bäume zur umfangreichen Begrünung auf den Plänen dargestellt werden, deren Wurzeln nur in der Tiefgarage Platz hätten (siehe Flyer, 1x aufgeklappt, über dem Pärchen, dass den Markt verlässt, Platzierung 1. Stock hinterm Haus). Und weil Bäume als Neupflanzungen eingezeichnet werden, die schon längst vorhanden sind oder an Stellen, wo wegen mangelnden Grenzabstandes gar keine hindürfen. Aber das Wichtigste: Wir wollen keine halbgaren Nachänderungen, wir wollen eine solchen Block gar nicht. Wir und die Wixhäuser wollen den Block hinter der Endstation der Straßenbahn, dort besteht der Versorgungsnotstand. Zitat: „Das wichtigste Instrument zur Schaffung von ausreichend bezahlbarem Wohnraum ist … der Quotenbeschluss“ Meine Antwort hierzu: Das wichtigste Instrument sind Wohnungen mit Quotenbeschluss, aber nur Wohnraum, kein zusätzlicher Markt als Konkurrenz für die Arheilger Hofläden, besonders gefährdet durch die direkte Nachbarschaft. Zum Gestaltungsbeirat, zu dessen Prüfungen von Bauprojekten und eingebrachte Anregungen und Änderungsvorschlä-

gen: Zitat: „Die Umsetzung von Änderungsvorschlägen geschieht auf freiwilliger Basis.“ Etwa exakt so wie das Unterlassen der Ferkelkastration? Exakt so, wie der Verzicht der Bauern auf Glyphosat? Antworten dazu hat unsere Bundesministerin für Freiwilligkeit Julia Klöckner. Warum schreien wir nicht langsam mal auf, dass wir nur einen Gestaltungsbeirats ohne Weisungsbefugnisse haben, der dann auch noch bei den neuen Plänen laut Abschlussbericht Zitat: „begrüßt… dass es … gelungen ist, … einen Vorschlag vorzulegen, der sich besser ins Ortsbild einfügt.“? Wie dumm sind wir, dass wir uns das gefallen lassen? Wo fügt sich denn da was ein? Und wieso dürfen nicht alle Arheilger so bauen, sich so willkürlich ins Bild einfügen? Ein letztes Wort zu Fahrradstraße und Straßenbahndepot. Die Fahrradstraße. Eine echt gute Errungenschaft – wüssten nur alle Fahrradfahrer davon. Der Fahrradverkehr spielt sich leider immer noch hauptsächlich auf der Frankfurter Straße ab. Wo sind denn für alle erkenntliche Hinweisschilder angebracht, dass es diese Fahrradstraße überhaupt gibt und wie man hinkommt? Wo bitte steht im Flyer etwas über die Problematik der Verlegung des BusStraßenbahndepots in den Norden Arheilgens und das dann ansteigende Straßenbahnaufkommen? Und einen hätt’ ich noch: Abgeordnete des Stadtparlaments sind teilweise überraschend schlecht informiert über die Nachbesserungen, die meistens nur Andeutungen einer Nachbesserung sind. Uninformiert? Dachte ich zuerst. Aber als ich mir die Liste einer Sitzung und vor allem die Unmenge der Themen und Fachbereiche, über die zu entscheiden ist ahbe ich mir mich selbst mal in der Position vorgestellt. Welcher Mensch ist so themenübergreifend informiert und voller Fachwissen, um bei jedem Thema rundum Bescheid zu wissen. Da liegt der Fehler wahrscheinlich eher im System und nicht an den Abgeordnetetn selbst. Das muss jeder einsehen. Mich kostet dieses eine Thema ja schon Stunden… Besser wird es dadurch aber nicht. Michael Frank Zöllerstraße 2 64291 Darmstadt

MITTWOCHS ONLINE... WWW.ARHEILGER-POST.DE

grÜne schönfärberei

Stellungnahme der IGAB zu den Behauptungen der GRÜNEN (ud) In einem aktuellen in Arheilgen verteilten Flyer behaupten die GRÜNEN, dass der an der Frankfurter Landstraße geplante ALDI-Markt der Stärkung des Ortskerns von Arheilgen dient. Dabei wird unterschlagen, dass die Arheilger mit der Versorgung für den täglichen Bedarf äußert zufrieden sind, was 2019 mit dem Ergebnis einer Umfrage aktuell beweisen wurde. Genau das Gegenteil ist der Fall: von der Stadt beauftragte Gutachten warnen vor negativen Auswirkungen bei einer Doppelung der Einzelhandelsangebote! Unzutreffend ist auch die Behauptung, dass die Planung entschieden sei. Es gibt weder Bau- noch Planungsrecht, denn ca. 1000 Einwendungen liegen der Stadt vor und die Verwaltung ist jetzt erst dabei, einen umfangreichen, gerichtsfesten Einwendungsschriftsatz auszuwerten. Auch wenn der derzeitige Zustand unbefriedigend ist, rechtfertigt dies aber noch keine völlig unpassende Bebauung im alten Ortskern. Die GRÜNEN behaupten, dass eine Anpassung an die First- und

Traufhöhen der umliegenden Bebauung erfolgt sei. Tatsächlich haben sämtliche Häuser an der Darmstädter Straße nur maximal zwei Vollgeschosse mit deutlich niedrigeren First- und Traufhöhen. Demgegenüber plant ALDI drei Vollgeschosse. Gleiches gilt für die Frankfurter Landstraße, in der kein Haus in der gesamten Nachbarschaft drei Vollgeschosse hat, während ALDI dies auch hier auf 50 Meter Länge zugestanden wird. Eine zu fast 90% überbaute Fläche, die sonst niemandem im gesamten Bereich gestattet wird, führt zu einer klimatischen Verschlechterung im Ortskern, denn die geplante Dach- und Fassadenbegrünung kann diese bei Weitem nicht ausgleichen. Weiterhin behaupten die GRÜNEN, dass Lärmschutzmaßnahmen bei der Lieferzufahrt eingeplant sind, unterschlagen dabei aber die wichtige Information, dass für die künftige Aldi-Fläche nicht mehr die Lärmschutzwerte für ein Besonderes Wohngebiet sondern nur die höheren für ein Mischgebiet gelten sollen. Außerdem ist die Fra-

ge der Verkehrsbelastung der Frankfurter Landstraße, insbesondere im Falle eines Straßenbahndepots in Wixhausen, nicht geklärt. Die Warenzulieferung mit rückwärtsfahrenden LKWs wird die gesamte Straßenbreite in Anspruch nehmen und stößt selbst bei der Polizei auf Kritik. In ganz Darmstadt gibt es keine einzige öffentliche Tiefgaragen- oder Parkplatzzufahrt direkt an einer Straße mit Straßenbahn ohne Aufstellmöglichkeiten auf dem Gelände! Die GRÜNEN feiern in dem Flyer die Umplanungen auf Vorschlag des Gestaltungsbeirates. Denn ohne diese wäre der von den GRÜNEN gelobte erste Entwurf, der mit seinem Flachdach noch weniger in die benachbarte Bebauung passte, in das Verfahren gegangen. Insoweit hat die Einschaltung des Gestaltungbeirates, die die IGAB gefordert hatte, Verbesserungen gebracht. Leider haben aber die mit der weiteren Planung beauftragten Büros die Vorschläge des Gestaltungsbeirates nur rudimentär oder gar nicht umgesetzt.

Seite 5

Leserbrief

Zum Flyer DER GRÜNEN: Stärkung des Ortskerns von Arheilgen, der in Darmstadt-Arheilgen verteilt wurde 1. Kurze Wege, weniger Verkehr: Ein neues Geschäft erzeugt per se neuen Verkehr, die Vergleichbarkeit mit der Bessunger Situation („Beispiele aus anderen Stadtteilen“) ist nicht vergleichbar, da die Verkehrsstruktur, die Lage zum Ortskern und der Einzugsbereich ein völlig anderer ist. Wenn ich richtig informiert bin, wird im Norden Arheilgens auf grüner Fläche mit ehemals vielen Hecken und Büschen ein weiteres Geschäft errichtet, soviel zur Zersiedelung der Landschaft. 2. Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern: Im 7.Stadtteilforum vom 21.08.2017 teilt Herr Partsch mit, dass die Verkaufsverhandlungen mit Aldi bereits abgeschlossen sind. Hier hat es keinen Dialog gegeben, sondern lediglich die Mitteilung über bereits erfolgte Entscheidungen. Die Stadtverordnetenversammlung hat wohl Ende 2019 der Magistratsvorlage zugestimmt. Hat sie aber auch den Städtebaulichen Vertag dazu eingesehen? Und die über 1000 Einwände Arheilger Bürger werden hier überhaupt nicht erwähnt. Die Vorstellung eines Vorhabens im Gestaltungsbeirat ist öffentlich. Die Beratungen des Beirates über das Bauvorhaben sowie der Beschluss über seine Empfehlung erfolgen in nicht öffentlicher Sitzung. Hier kennen DIE GRÜNEN wohl die Satzung des Gestaltungsbeirates nicht. 3. Zahlreiche Anregungen aufgegriffen: Eine Anpassung der First- Traufhöhen an die umgebende Bebauung ist nicht erfolgt, es handelt sich um eine dreigeschossige Bebauung mit Satteldacheinsprengseln. Zu der Behauptung, dass sich der Radverkehr in der Frankfurter Landstraße deutlich reduziert hat, werden keine Beweise angeführt. Die

Begrünung des Dachs des flachen Mittelbaus ist eine Farce, da diese zu großen Teilen unter den Solarmodulen liegt. Die in der Animation skizzierten Straßenbäume entlang der Frankfurter Landstraße werden so nicht wachsen. Die 32 Parkplätze für die Kundschaft sind bei annähernd gleicher Verkaufsfläche wie dem Edeka Markt nicht ausreichend, denn die dortigen 85 Parkplätze sind sehr gut belegt. Bei Vollbelegung der Tiefgarage wird es zu Staus kommen, die mangels Aufstellfläche innerhalb des Grundstücks den Gehweg und die Straßenbahn behindern werden. 4. Deutschlandweiter Trend: Eine Umfrage der Stadt Darmstadt hat ergeben, dass die Arheilger Bürger mit ihrem N ahve r s o rgun g s an g e b ot zufrieden sind und es damit für ausreichend erachten. Die Kombination von Wohnen und Nahversorgung hier sprengt alle städtebaulichen Dimensionen, die eklatante Verschiebung der Baufront und die der Umgebung nicht angepasste massive Überbau-

ung entgegen der Vorgaben des gültigen, von der Stadt aufgestellten Bebauungsplans verschweigen die GRÜNEN an dieser Stelle. 5. Was macht der Gestaltungsbeirat? Beim Vorhaben ALDI war es nicht die Stadt Darmstadt, sondern die IGAB, auf deren Anregung hin der Gestaltungsbeirat tätig wurde. Auch hier verschweigen DIE GRÜNEN wieder, dass „ Bei der weiteren Entwicklung der Maßnahme zusammen mit der Stadt Darmstadt nach Lösungen gesucht werden (sollte), die bestehenden Durchwegungen im Quartier und den Spielplatz öffentlich zugänglich zu lassen. Dies ist nicht erfolgt. Der Flyer von Bündnis 90/DIE GRÜNEN scheint mir ein verzweifelter Versuch, eine schief gelaufene Entwicklung mit aller Macht vor der kommenden Kommunalwahl zurecht zu biegen. Das Geld für die aufwendige Broschüre hätte man besser in vernünftige Stadtplanung investiert. Burkard Gaugler Frankfurter Landstraße 230 64291 Darmstadt

Leserbrief

Oben Wohnen unten Einkaufen Mit diesem smarten Slogan versuchen die Darmstädter Grünen eine große Ungerechtigkeit den Arheilger Bürgern zu verkaufen. Es wird in dem Flyer schön dargestellt, dass die Änderung des Bebauungsplanes nur noch eine Formsache ist. Die Bürgerbeteiligung wäre abgeschlossen und noch nicht einmal wird erwähnt, dass die Abstimmung im Stadtparlament über die Änderung des Bebauungsplanes noch nicht einmal stattgefunden hat. Die Grundstücke sind allerdings bereits an Aldi verkauft. Wie werden unsere Volksver-

treter entscheiden? Es gab fast 1000 Einwendungen gegen die Änderung des Bebauungsplanes von engagierten Arheilger Bürgern. Werden diese ernstgenommen, oder geht hier Politik den einfacheren Weg und leistet Unvernunft den Vorschub. Frau Fröhlich und Frau Akdeniz, sie sollten sich schämen dieser Unvernunft mit Zeichnung unter einem Flyers, der Wahrheiten verdreht, so ein Projekt zu unterstützen. Reinhold Haller Kleine Brückenstraße 10 64291 Darmstadt

Kritik an Werbeflyer der grünen zum geplanten 2. aldi SPD: Klarer Widerspruch zum verkehrspolizeilichen Gutachten

(hb) Ein Werbeflyer der Grünen-Fraktion zum umstrittenen zweiten Aldimarkt im Arheilger Ortskern, der vergangene Woche über die Arheilger Post an die Haushalte verteilt wurde, sorgt für Kritik und Unverständnis aufseiten der SPD. Für den SPD-Stadtverordneten Tim Sackreuther wirkt dieser „wie der verzweifelte Versuch, doch noch Zuspruch für ein Projekt zu erhalten, das von Anfang an die örtlichen Gegebenheiten und Bedarfe missachtet“ habe und das „in Arheilgen daher auf breite Ablehnung stößt“. Allerdings ist Sackreuther nicht nur irritiert von der Werbeaktion mittels Hochglanzflyer, „zu der sich die Grünen wohl durch den lautstarken und andauernden Widerstand in Arheilgen genötigt sahen“. Den Stadtverordneten stört, „dass in dem Werbematerial Aussagen getätigt werden, die in krassem Widerspruch zu Einschätzungen von Behörden, wie z.B. der Verkehrspolizei, stehen“. Der Magistratsvorlage zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan, die im Dezember durch die Stimmen der GrünSchwarzen Koalition mit äußerst knapper Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung beschlossen wurde, waren verschiedene Stellungnahmen anhängig – so auch ein verkehrspolizeiliches Gutachten. „Die Darstellungen der Grünen in ihrem Werbeflyer widersprechen in weiten Teilen der Analyse der Verkehrspolizei was die Folgen des Bauprojekts angeht“, stellt Sackreuther fest. Dieses analysiert klar: „Knappe Anzahl an Parkflächen für

Kundenverkehr, wodurch sich der Parkdruck im nahen Umkreis erhöhen wird.“ Die Ausführungen der Grünen („die Parksituation ist gut gelöst“) sei „eine Missachtung des Gutachtens und bedenkliche Realitätsverweigerung“. Der Vorsitzende der Arheilger SPD, Hanno Benz, verweist auf die jetzt schon hohe Auslastung der bestehenden Parkflächen im Ortskern – ohne zusätzlichen Aldimarkt: „Das Gutachten hatte uns nicht überrascht.“ Dieses völlig zu übergehen, halte er für „fahrlässig“. „Dass viele Menschen zum Einkauf im Arheilger Zentrum auch das Auto nutzen ist Realität“, so Benz. Ein Verkehrskollaps werde daher blauäugig in Kauf genommen. Von der kompletten Abwicklung des Park- und Anlieferverkehrs über die Frankfurter Landstraße sind auch die Straßenbahn sowie Fußgänger und Radfahrer betroffen. Und auch wenn die Warenanlieferung tatsächlich zumindest außerhalb der Hauptverkehrszeiten stattfände, ist die verkehrspolizeiliche Beurteilung zu Problemen auf der Frankfurter Landstraße nicht nur grundsätzlich, sondern auch sehr ausführlich: „Die Rückwärtsandienung der Laderampe über den Gehweg, der an dieser Stelle auch regelmäßig von Radfahrern genutzt wird, sehen wir kritisch. Der Schleppkurvennachweis zeigt bereits jetzt, dass die Andienungsfahrzeuge, oft Sattelzüge, die gesamte Fahrbahnbreite der Frankfurter Landstraße benötigen. Die Frankfurter Landstraße ist sowohl von Straßenbahn- als auch von Buslinienverkehr frequentiert. Durch

die Andienung des Discounters bzw. die Rangiermanöver der Andienungsfahrzeuge sollte es weder zu Behinderung, noch zu Rückstau auf der Frankfurter Landstraße kommen. Gefährdungen schwächerer Verkehrsteilnehmer müssen vermieden werden. Dem einzelnen LKW-Fahrer sollten die Gefahren, die sich durch das Rückwärtsfahren über den Gehweg mit Fußund Radverkehr ergeben, nicht zugemutet werden.“ Für Tim Sackreuther zeigen diese schwerwiegenden Einwände sogar das Grundproblem des gesamten Vorhabens. Der Verkehr sei dabei nur ein Aspekt, an dem sich der Widerspruch zwischen Anspruch und Realität der Grün-Schwarzen Planung aber ganz deutlich zeige: „Die Fläche eignet sich schlicht nicht für einen solchen Markt, wodurch an allen Ecken und Enden Probleme und Widersprüche entstehen.“ Auch für Sackreuther ist die Fläche aktuell „sicher nicht schön anzusehen oder gar optimal genutzt“. „Doch anstatt hier den Ortskern maßvoll weiterzuentwickeln – z.B. mit einer architektonisch angemessenen reinen Wohnbebauung – wobei man Grünflächen oder auch den Getränkemarkt hätte mitdenken können; wird hier ein überdimensioniertes Bauprojekt durchgedrückt, das für die Nahversorgung im Ortskern absolut entbehrlich ist.“ „Mit schön aufgemachten Hochglanzflyern wird man eine falsche Ortskernentwicklung nicht kaschieren und den Arheilgern auch keinen Sand in die Augen streuen können“, so Sackreuther abschließend.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


Seite 6

Donnerstag, 26. März 2020

Gärtnerei Aumühle

Lust auf Frühling?

Öffnungszeiten: Mo –Fr � –�� Uhr | Sa � –�� Uhr Auwiesenweg �� | ����� Darmstadt-Wixhausen Telefon: � �� �� – �� ��-��� www.mission-leben.de

änderungen/einschränkungen in der abfallentsorgung bis voraussichtlich 19.4.2020 Im Abfallkalender aufgeführte Abfuhren finden statt

Darmstadt-Dieburg – In Anlehnung an die Vorgaben des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration hat der Landkreis DarmstadtDieburg im Bereich der Abfallentsorgung folgende Maßnahmen beschlossen: Bis vorerst zum 19.04.2020 gelten die folgenden Regelungen: · Die Wertstoffhöfe Groß-Umstadt/Semd und Weiterstadt sind geschlossen. · Die Kompostierungsanlagen sind für private Kunden geschlossen.

· Die Schadstoffsammlung findet an den nachfolgenden Terminen nicht statt: Dieburg: am 21.3.2020 Groß-Umstadt: am 28.3.2020 Griesheim: am 4.4.2020 Ober-Ramstadt: 18.4.2020 Die Azur GmbH schließt ihre Annahme und den Verkauf ab Montag, den 23.3.2020 bis ebenfalls voraussichtlich zum 19.4.2020. Der ZAW weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass alle im Abfallkalender aufgeführten Abfuhren von Bioabfall, Papier und Restmüll statt-

finden. Auch die Gelben Säcke werden weiterhin abgeholt. Die Vereinbarung von Sperrmüll- und Elektroschrottterminen sowie deren Abholung werden bis auf Weiteres wie gewohnt stattfinden. Die Geschäftsstelle des ZAW sowie des Da-Di-Werkes bleibt für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie ist aber weiterhin per Telefon oder per E-Mail erreichbar. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über die neuen Bestimmungen auf der Website des ZAW unter www.zaw-on-

epwenner@t-online.de

n Z e it e r e w h c s r e s ie d A u c h in n d li c h tä s r e tv s lb e s ir w s in d da! w e it e r h in fü r S ie  Unser Liefer- und Montageservice geht weiter!  Unser Reparaturservice geht weiter!  Wir liefern alles, was Sie benötigen auch zu Ihnen nachhause: Batterien, Leuchtmittel, Zubehör, Geräte usw. Selbstverständlich auch ohne persönlichen Kontakt!  Wir beraten Sie gerne am Telefon oder per Email. Rufen sie uns an, oder schreiben Sie uns!

Bitte bleiben Sie gesund! Ihr EP:WennerTeam

line.de und der ZAW-AbfallApp. Hier finden Sie zeitnah alle aktuellen Informationen.

repair Café und Foodsharing fällt aus (ma) Das Repair Café und Foodsharing kann aufgrund der Corona Krise am Samstag, 4. April 2020 nicht stattfinden. Die Mitarbeiter des Muckerhauses haben entschieden, dass bis Ostern keine Veranstaltungen stattfinden können, da die Infektionsgefahr für alle Besucher zu hoch ist. Dieser Entscheidung schließt sich der Arbeitskreis Kultur und Soziales vollinhaltlich an. Ob das Repair Café Ende April stattfinden wird, ist ungewiss. Wir werden auch darüber zeitnah informieren. Sollten noch Fragen offen sein, so werden diese unter dieter.zeh@gmx.de oder unter folgender Tel. Nr. 06151/6088446 beantwortet.

Erste Hilfe.

Selbsthilfe.

brot-fuer-die-welt.de

Chiffre-Antworten Verlagsanschrift: printdesign24 GmbH Röntgenstr. 15 64291 Darmstadt

E-Mail:

chiffre@arheilger-post.de

Antwortformular:

chiffre.arheilger-post.de

Das Infoportal und Branchenbuch für Arheilgen.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 7

Donnerstag, 26. März 2020

Die ersten Spargel sind da!!!

Empfehlungen vom 26.03. - 01.04.2020 Steakbraten 100 g 1,09 € Brustkern

100 g

Feine Salami

100 g

Putenlyoner

100 g

1,09 € 1,79 € 1,79 € 1,99 €

Corned Beef 100 g Ab sofort Lieferservice! Tel.: 06150-84483

Metzgerei + Partyservice Robert Jung – Wixhausen

Ab sofort an den Verkaufsständen am Edeka Patschull in Arheilgen (Mo-Sa 8-20 Uhr) und Kranichstein (Mo-Sa 8.1519.45 Uhr). Ab Donnerstag, 26.03. täglich von 8-18 Uhr im Hofladen, auch an Sonn- & Feiertagen. Schwere Zeiten erfordern neue Wege. Daher gibt es ab sofort für die Bereiche Arheilgen, Kranichstein, Erzhausen, Wixhausen und die Stadtmitte einen

Lieferservice. Unter 01578 96 777 62 können Sie

Spargelhof Appel

Spargel- & Erdbeeranbau

Rodgaustraße 50/Marschbergerhof

64291 DA-Arheilgen

bequem von Zuhause aus telefonisch, oder als WhatsApp bis Tel.: 06151/375735 18 Uhr bestellen. Am Folgetag zwischen 10-12 Uhr bringen wir www.spargelhof-appel.de Ihnen Ihre frischen Produkte direkt nach Hause. Zudem können Sie auch unter 01578 96 777 62 zum abholen im Hofladen bestellen. Bestellungen können von 10-12 Uhr und von 18-19 Uhr abgeholt werden.

Laumann

Fertigrasen direkt vom Fachmann

DA-Wixhausen –

Mobil: 01 71 / 2 85 12 24

Probleme mit

Flachdach oder Steildach?

GERHARD KRAFT Dachdeckermeister

Trinkbornstraße 11 • Tel. 06150 / 73 24 Verdistraße 27 • Tel. 06150 / 84 483 Mobil: 0177-8513166 www.metzgereijung-darmstadt.de

Auch Dach- und Abdichtungsarbeiten übernehmen wir ! fachgerecht - pünktlich - sauber

Unterdorf 13, 64572 Büttelborn-Worfelden

Malerbetrieb

Untere Mühlstraße 35 64291 DA- Arheilgen ✆ (06151) 396 58 30 Fax (06151) 396 58 31

w w w. k l e i n s t e u b e r- i m m o b i l i e n . d e

evangelische sonntagszeitung Kostenlos für Menschen ohne Internet

Gerne werden wir auch für Sie tätig!

Metzgerei Jung: Liebe Kunden, wir bieten Ihnen einen Lieferdienst an. Geben Sie hierfür Ihre Bestellung bitte telefonisch unter 06150-84483 durch. Wir werden dann mit Ihnen den (hjd) Die Corona-Pandemie Lieferzeitraum vereinbaren. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass zwischen Bestellung und verändert alles. Die Menschen Lieferung auch 1 bis 2 Tage liegen können. Die Liefergebühr beträgt 5,– Euro je Lieferung. sollen zu Hause bleiben, an- Vielen Dank, bleiben Sie gesund! statt einander zu begegnen. Viele weichen auf die AngeEarth Hour am 28. März auch in Darmstadt bote von Kirchen, Gemeinden und anderen Einrichtungen im Internet aus, sie feiern Andachten zu Hause, hören Umweltdezernentin Akdeniz: „Mit der Earth Hour ein Zeichen Podcasts und Konzerte online. Aber nicht jedem und jeder ist für mehr Klimaschutz setzen“ das möglich, nicht alle haben einen Internetzugang. Diesen (lea) Anlässlich der Earth Hour auf dem gesamten Globus wieder sehr gerne an der Menschen bieten Verlag und am 28. März 2020 schalten `die Stunde des Planeten Earth Hour 2020 und freuen Redaktion der Evangelischen Menschen weltweit von 20.30 Erde`, in 2019 beteiligten sich uns, wenn möglichst viele Sonntags-Zeitung für die Zeit bis 21.30 Uhr für eine Stunde bereits Menschen in rund 180 Darmstädterinnen und Darmder Corona-Krise die Zeitung das Licht aus, um ein globales Ländern und viele tausend städter ebenfalls mitmachen“, kostenlos an. So haben sie die Zeichen für mehr Klimaschutz Kommunen an der Earth Hour. ruft Umweltdezernentin Barfindet in bara Akdeniz alle Bürgerinnen Möglichkeit, mit der Andacht zu setzen. Die Wissenschafts- „Klimaschutz auf Seite 3 einen kleinen Got- stadt Darmstadt wird sich mit Darmstadt auf allen Ebenen und Bürger, Unternehmen, tesdienst zu Hause zu feiern. der Abschaltung der Beleuch- statt – unter anderem mit Institutionen und Vereine der Sie können sich mit geistlichen tung des Hochzeitsturms auf der Neuaufstellung des Kli- Stadt zur Teilnahme auf. Themen beschäftigen, etwa der Mathildenhöhe an der maschutzkonzeptes oder im Wer mitmachen möchte, auf der Seite „Glaube kon- Aktion beteiligen, die TU Rahmen des Sanierungskon- kann sich auf www.wwf.de/ kret“ und sich über das Leben Darmstadt wird die Schloss- vois. Mit der Earth Hour wird earthhour oder per Mail unter ein deutliches Zeichen für klimaschutz@darmstadt.de in Kirche und Gesellschaft auf Beleuchtung abschalten. dem Laufenden halten. Die Die erste Earth Hour fand am mehr Klimaschutz gesetzt. Es beim städtischen Umweltamt Zustellung endet automa- 31.03.2007 in Sydney, Austra- ist eine friedliche, symbolische informieren. Auf der Website tisch, sobald die öffentlichen lien statt – mehr als 2,2 Mil- Protestaktion an der sich jeder des WWF sind eine Übersicht Einschränkungen aufgehoben lionen australische Haushalte und jede beteiligen kann – als der teilnehmenden Städte sind. Interessenten können nahmen teil um für mehr Nebeneffekt wird auch Ener- und Unternehmen sowie sich melden bei der Evangeli- Klimaschutz einzutreten. In- gie und somit CO2 gespart. Informationen rund um das schen Sonntags-Zeitung unter zwischen ist die Earth Hour Wir als Stadt beteiligen uns Thema Klimaschutz zu finden. Tel. 069 92107 408.

Für eine stunde das Licht ausschalten

ARHEILGERPOST.DE

Inh. Inh. Rainer Rainer Becker Becker

REIFENSERVICE PKW & LLKW

Reifen & Felgen

Motorradreifen Einlagerung Wuchten & Montage Verkauf & Beratung

KFZ-Service

Reparaturen Inspektion Auspuff Bremsen & Stoßdämpfer 06151 - 37 45 27 fax 06151 - 37 69 39 Pallaswiesenstr. 145 64293 Darmstadt info@rsk-mail.de

Telefon 06152-3476 www.dach-gerhardkraft.de

Donnersbergring 22 · 64295 Darmstadt · Tel. (0 61 51)

3 08 25-10

Covid-19-Krisenstab:

stadt wird neue Kontaktregeln überwachen Viele Menschen bieten Unterstützung an

(ono) Der Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat bei seiner jüngsten Sitzung am Montag, 23. März 2020, intensiv über die Einsatzplanung der Darmstädter Krankenhäuser gesprochen. Unter anderem ging es hierbei um die Sicherung der Verfügbarkeit von Schutzbekleidung, notwendiger Ausrüstung und Arzneimitteln. Das Klinikum Darmstadt, als Koordinierendes Krankenhaus für Südhessen, steht dazu in laufender Abstimmung mit dem Hessischen Sozialministerium. Der Krisenstab hat sich außerdem mit den Restriktionen beschäftigt, die seit Sonntag für das öffentliche und private Leben gelten. Das Land Hessen hatte am Vortag verfügt, dass der Aufenthalt im Freien nur allein oder mit einer zwei-

ten, nicht im gemeinsamen Haushalt lebenden Person oder mit den engsten Familienangehörigen erlaubt ist. Die Stadt Darmstadt wird die gewissenhafte Einhaltung der Kontaktvorschriften entsprechend kontrollieren. Dies geschieht durch die Kommunalpolizei in Zusammenarbeit mit der Landespolizei. Unterdessen haben sich über die neue Coronahelfer-Hotline 06151 780 68 00 schon zahlreiche Menschen vor allem mit medizinischen Kenntnissen gemeldet und ihre Unterstützung angeboten. Die Hotline ist montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr besetzt. Mit dem Stand von Montagmorgen gibt es in Darmstadt 27 positiv getestete Covid19-Fälle; zwei Patienten werden intensivmedizinisch betreut.

eIn grUss zU ostern! In Kombination der ausgaben am 9. april 2020 bieten wir Ihnen die Möglichkeit mit einer grußanzeige zu ostern Familie, Freunde, Kunden und/oder Vereinsmitglieder zu erreichen, um ein frohes osterfest zu wünschen. auch unser beliebtes ostereiersuchspiel ist in dieser ausgabe.

annahmeschluss ist der 1. april 2020 sind sie dabei? Für rückfragen stehen wir

Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

telefon: 06151/7866811

tel.

✔ KömmerlingKunststoffenster ✔ rollläden ✔ Markisen ✔ sonnenschutz ✔ Kundendienst

n Wir berate Sie gerne! Röntgenstraße 26 64291 Darmstadt-Arheilgen Telefon 0 61 51 37 63 22 Telefax 0 61 51 37 63 28

Notdienst von Sa. 7 Uhr bis So. 21 Uhr! amtliches Bekanntmachungsorgan der gemeinde erzhausen

 0171 9065438

www.kuehnen-gmbh.de

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 8

Donnerstag, 26. März 2020

auch in Krisenzeiten sind wir für unsere Kunden da! Haist Electronic bietet Abholung und Auslieferung für defekte Elektro-Kleingeräte an

Ab sofort bieten wir einen Lieferservice, die Abholung von Essen ist weiterhin gesichert.

Wir suchen ständig Wohnungen und Häuser zum Kauf!

Familie sucht Haus Wir suchen ein Haus ab 6 Zimmern in Arheilgen/Kranichstein/ Wohnung gesucht Wir, eine Griesheim zum Kaufen und junge Familie mit zwei Kin- freuen uns über zahlreiche dern (11 J. und 9 Monate) und Angebote. einem Cocker Spaniel suchen ☎ 0162-9305802 eine 3-4 Zimmer Wohnung (bevorzugt 4 Zimmer) in Wixhausen und Umgebung. Kaltmiete bis 1000,– Euro.

Gesucht

Marco ist für seine Gäste in dieser schweren Zeit da. Inh. Marilyn Leonardo Garcia

Vermietung

☎ 0157-74668156

Messeler Str. 71, 64291 Da-Arheilgen Telefon: (0 61 51) 3 79 69

Auch wir möchten weiterhin für unseren Kunden da sein. So haben wir uns entschieden, dass wir zu Reparaturzwecken nun auch Elektro-Kleingeräte abholen, darunter Fallen zum Beispiel Kaffeevollautomaten, Musik-/HiFi-Anlage, Telefon, DVD/Video, uvm. Sie können mit uns telefonisch ein Abholtermin vereinbaren. Wir verbringen das Gerät zur Überprüfung in unserer Werkstatt. Ist das erfolgt, besprechen wir eine mögliche Reparatur. Sind die Arbeiten ausgeführt bekommen sie ihr Gerät wieder nach Hause geliefert. Weiterhin ist eine Auslieferung von Neugeräten im Bereich Elektro-Kleingeräte ebenfalls möglich, dabei ist es egal ob es um ein Wasserkocher, Toaster, Mikrowellen oder ähnliche Geräte geht. Anrufen, Anfragen, wenn

POL-DA: Südhessen

enkeltrick mit neuer Masche

Kriminelle nutzen Angst um Corona-Virus aus Südhessen (ots) – Der „falsche Enkel“ am Telefon nutzt aktuell die Angst um das CoronaVirus aus, um ältere Menschen um ihr Geld zu bringen. In Mörfelden-Walldorf riefen die Kriminellen im Laufe des Mittwochs (18.03.) zwei Seniorinnen an und gaben sich als Freund der Enkelin sowie im anderen Fall als Krankenhausarzt aus. Bei beiden Versuchen gaben die Anrufer vor, dass sich die Verwandten mit dem Virus infiziert hätten und nun dringend Geld für ein teures Gegenmittel aus den USA benötigten. In Klein-Gerau und Worfelden baten die bislang noch unbekannten Täter zunächst an, für die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger einkaufen zu gehen. Im weiteren Verlauf der Telefonate erwähnten die Täter dann jedoch, viel Geld verloren zu haben und jetzt mehrere Tausend Euro zu benötigen. Keine der Angerufenen ging jedoch auf die Masche ein.

Wie beim klassischen Enkeltrick spielen die Kriminellen mit der Angst ihrer Opfer um Angehörige. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang eindringlich davor, Geld oder Wertsachen an unbekannte Personen zu übergeben. Personen, die von erkrankten Angehörigen telefonisch kontaktiert werden, sollten bei Geldforderungen besonders misstrauisch werden: - Fordern Sie Anrufer grundsätzlich dazu auf, den Namen des Enkels, der Nichte usw. selbst zu nennen. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, Namen zu erraten. - Wenn Sie Anrufer nicht sofort erkennen: Fragen Sie nach Dingen / Begebenheiten, die nur der echte Verwandte kennen kann. - Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis. - Wenden Sie sich sofort an die Polizei unter 110, wenn Sie einen Betrug vermuten.

Suche 2-Zi.-Whg. berufstätige Frau (52) plus 2 Katzen sucht helle 2-Zi.-Whg. mit Balkon in Erzhausen oder Arheilgen. Gerne in netter Hausgemeinschaft. Langendorf@posteo.de

Nur noch eine 1 1/2-Zimmerwohnung, Kü., Bad, Balkon, ca. 52 qm, in Wixhausen ab sofort zu vermieten. Nettokaltmiete ca. 670,– Euro plus NK. Moderne Ausstattung, speziell schallgedämmt. Zuschriften unter

wir das Gerät liefern können, vereinbaren wir einen Termin. Wir sind bemüht unseren Geschäftsbetrieb so gut wie möglich aufrecht zu halten und versuchen jeden von un☎ 0174-3457297 K1275 seren Kunden so schnell wie möglich zu helfen. Um mehr Vor-Ort für sie da sein zu können haben wir unsere Öffnungszeiten für das Ladengeschäft vorübergehend geändert, Werkstatt sowie Kundendienst laufen Mit uns zusammen arbeiten bedeutet: ruhiges u. nettes Arbeitsklima, weiter. kollegiales Miteinander, familienorientiertes Arbeiten Öffnungszeiten: Montag 10 – Wir suchen: examinierte Pflegekräfte 13 Uhr + 15 – 18.30 Uhr | Dienstag 15 – 18.30 Uhr |Mittwoch, Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an: Donnerstag, Freitag, Samstag Frankfurter Landstraße 120 10 – 13 Uhr 64291 Darmstadt Haist Electronic GbR | Körz. Hd. Frau Steininger oder nerstr. 7 | 64291 Darmstadtinfo@anima-pflegedienst.de Wixhausen Telefon: 06150/82503 | eMail: Wer hilft mir gelegentlich im Pflegekraft von Privat geinfo@haist-electronic.de Garten in Wixhausen und evt. sucht Wir suchen ab SOFORT ANZEIGE bei kleineren Renovierungsar- eine nette, zuverlässige Perbeiten im Haus? son mit pflegerischen Kenntnissen für die Versorgung ☎ 06150-81121 unseres Vaters in Arheilgen nach längerem KrankenhausSuche Stelle aufenthalt (Medikamentenals Haushaltshilfe! einnahme/Unterstützung bei ☎ 0157-34725608 der Körperhygiene). Eine faire NachbarschaftsBezahlung ist für uns selbstInformationsverständlich!

STELLENMARKT

Wir brauchen dringend Verstärkung!

Ihr Draht zu uns

NIS

System

Info-Service Merck (Bandansage):

(06151) 19733 Bei weiteren Fragen:

(06151) 727000 Sicherheitsinformation unter: www.merck.de/darmstadt

Corona - und alle sind zu Hause! Bis auf Weiteres erreichen Kinder, Jugendliche, Eltern und Fachkräfte die Beratungsstelle des Kinderschutzbundes Darmstadt telefonisch oder per E-Mail: Mo. – Fr. von 9.00 – 12.00 Uhr Di. und Do. von 14.00 – 16.00 Uhr

06151 – 360 41 50 info@kinderschutzbund-darmstadt.de Deutscher Kinderschutzbund BV Darmstadt e.V. Holzhofallee 15; 64295 Darmstadt www.kinderschutzbund-darmstadt.de

IMMOBILIEN/GRUNDSTÜCKE Immobilien & Hausverwaltung · 06150-865105

Ebenso können verschiedene Produkte bei uns erworben werden, unter anderem Italienische Nudeln (1kg Packung), Mehl, Olivenöl, Parmesankäse.

trattoria limoncello

SCHNÄPPCHENMARKT

immer aktuell

☎ 0174-3288269

Polizei Darmstadt

„Dachhaie“ zocken hausbesitzer ab

Polizei warnt vor Haustürgeschäften und betrügerischen Handwerkern Darmstadt (ots) – Für den Fortgang von Ermittlungen im Zusammenhang mit der fiesen Betrugsmasche sogenannter „Dachhaie“ suchen die Ermittler des Kommissariats 23 Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Wie der Polizei erst am Montag (16.3.) bekannt wurde, hatten die dreisten Betrüger bereits am vergangenen Dienstag (10.3.) ihr Unwesen im Schrautenbachweg getrieben und dabei mehrere Tausend Euro ergaunert. Gegen 10 Uhr klingelten die sechs bislang noch Unbekannten an der Tür eines Einfamilienhauses und gaben vor, Mitarbeiter einer Gebäudesanierungsfirma zu sein. Dabei tischten die Kriminellen den älteren Hausbesitzern die Geschichte eines defekten Daches auf und boten ihren „fachmännischen Rat“ und eine umgehende Reparatur an. Weil die Bewohner des Hauses eine Dachreparatur ablehnten, wurde ihnen mit Nachdruck die Sanierung der Hausfassade als Alternative in Aussicht gestellt. Trotz Ablehnung des Angebotes, nahmen die Unbekannten sofort ihre zweifelhafte Arbeit auf und forderten im Anschluss eine horrende Summe Bargeld zur Entlohnung. Mit Erhalt des Geldes, das in Bar übergeben wurde, suchten die Betrüger

anschließend in einem Citroen, Modell Jumper, das Weite. Die sechs unbekannten Männer trugen einheitlich blaue Arbeitskleidung und wirkten in ihrem Auftreten insgesamt bedrohlich“ und „aggressiv“. Eine detaillierte Beschreibung der Personen liegt den ermittelnden Beamten derzeit nicht vor. Die Kriminalpolizei in Darmstadt (K23) ist mit dem Fall betraut und sucht Zeugen, denen das Fahrzeug oder die Männer aufgefallen sind. Möglicherweise haben die Täter im Vorfeld oder auch danach bei weiteren Anwohnern geklingelt und ihre fragwürdigen Leistungen angeboten? Alle sachdienlichen Hinweise werden von Ermittlern unter der Rufnummer 06151/9690 entgegengenommen. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei vor der Betrugsmasche der so genannten „Dachhaie“ und rät: Lassen Sie sich auf keine Haustürgeschäfte ein! Lassen Sie Ihre Reparaturen von seriösen und von Ihnen im Vorfeld beauftragten Handwerksbetrieben ausführen. Lassen Sie sich von Ihnen unbekannten Personen an der Haustür nicht unter Druck setzten. Melden Sie verdächtiges Auftreten Ihnen unbekannter Handwerker sofort der Polizei (Notruf 110).

WWW.ARHEILGER-POST.DE

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 9

Donnerstag, 26. März 2020

SCHNÄPPCHENMARKT VERSCHIEDENES

Suche Motorsägen, alle Modelle Auch defekt. Husqvarna oder Stihl, auch andere Marken, auch Heckenschneidgeräte. Bitte alles anbieten, auch Baustellengeräte.

☎ 06158-6086988 ☎ 0173-3087449

UNIFLOTT – TEXTILPFLEGE DA-Kranichstein EKZ am See

☎ 06151-710404

Wäscherei + Reinigung Heißmangel Brautkleid + Hemdenservice Änderungsschneiderei

☎ 0175-8489067

Rapana, Firma Piccobello-Sauber

Bau- und Firmenschilder

Wäscherei am Ohlenberg

Wir waschen, bügeln und mangeln ihre Wäsche privat und gewerblich. Nur für gewerbliche Kunden Abhol- und Lieferservice. Neue Öffnungszeiten: Mo. + Mi. 8.30 bis 13 Uhr und 16 bis 18 Uhr – Di., Do. + Fr. 8.30 bis 13 Uhr – Sa. 10 bis 13 Uhr. Markus Kracunovic Am Ohlenberg 14 Erzhausen

☎ 06150-8503812

mobil: 0176-70583640 e-mail: info@waeschereierzhausen.de

Fahrzeugbeschriftung, SiebdruckAufkleber, Schaufenster- und Fassadenbeschriftung, preiswert von

NAGEL- und FUSSPFLEGE

Telefon 0 6151/89 97 75 Fax 0 6151/ 89 34 52

Fachfußpflegepraxis Simone Haese-Reitz

Meisterbetrieb A. Kegel

Inh. Veronika Baldewein Schorlemmerstr. 29 DA-Arheilgen

Tel.: 0 61 51 – 37 25 77

Kosmetikstudio im Haus.

TEXTILIEN

Sie suchen eine zuverlässige Firma? Wir sind ein Kleinunternehmen seit dem Jahr 2000 und führen Hausmeistertätigkeiten, Reinigungs- und Renovierungsarbeiten durch. Wir bieten auch Betreuung und Einkaufshilfe an. Unsere Kunden sind sehr zufrieden und wir haben faire Preise. Wir arbeiten vor allem mit Immobilien, Kindergärten, Praxen ect. Natürlich auch für Privatleute.

STEUERN ENTRÜMPLUNG FRISUR/KOSMETIK und ENTSORGUNG und FINANZEN A&G Steuern? Friseursalon Entrümpelungen Wir machen das. Angelika Wir entrümpeln ihr Haus, Christina Bassenauer

Jägertorstr. 10, 64291 Darmstadt

HairSalone da Tina Lazaro Haarkunst in Perfektion

Frankf. Landstr. 155, DA-Arheilgen Telefon 06151-2768435 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr Sa. 8.00 - 13.00 Uhr Mittwochs geschlossen!

März-Aktion 20% Rabatt

Fruchtsäure-Peeling Gesichtsbehandlung Kosmetik, Fußpflege, Massage M. C. – Kosmetik Frankfurter Landstr. 119 64291 Darmstadt-Arheilgen

☎ 0173-7135954

Martha-Lucia Klingensteiner Termine Di. – Sa. und nach Vereinbarung Elif – Damen – Hair und Beauty – Salon Fadime Türk Erzhäuser Straße 28 64291 Darmstadt-Wixhausen Di - Fr 9 bis 18 Uhr, Sa 8 bis 15 Uhr, Mo Ruhetag.

☎ 0176-20563382 ☎ 06150-9173486

NACHHILFE und UNTERRICHT

„Mobile Maniküre und Fußpflege“ durch meine Kollegin Ewelina Christel

... Ihnen und der Natur.

Musikworkshops im Wachtelweg, 4 Wochen MusikworkWir freuen uns auf Ihren anruf! shops in Einzelunterricht für Kinder und Erwachsene, An☎ 06151-8507778 fänger und Fortgeschrittene ☎ 0176-22109219 in Keyboard, Klavier, Akkordeon, Gitarre und Gesang für med. Fußpflege die Musikrichtungen LiedbePetra Stumpf (Podologin) gleitung, Pop, Rock, Schlager, Frankfurter Landstraße 98 Blues und Klassik. Workshops 64291 Darmstadt-Arheilgen sind ideal für die Wahl des InTelefon 0 6151 / 37 3813 strumentes, das Ausprobieren / Vertiefen von Gelerntem und Auffrischen von Vergessenem. Musikschule Tietz Wachtelweg 150 Darmstadt-Arheilgen

FAHRZEUGE

KFZ-ANKAUF FAIRE PREISE SOFORT BARGELD

KÖRPER u. GEIST Wellness Mobile Massagen Ich biete Ihnen durch eine Wellness-Massage pure Entspannung und Wohlgefühl. Wenn Sie keine Lust haben zu mir zu fahren ist das kein Problem, ich komme auch zu Ihnen nach Hause. Ihr mobiler Masseur: Paul Far. Ann-Jan Mobile Massage E-Mail:annjan.mobilemassage@gmail.com www.service-annijanmassage-studio.de im Stil von (franz.)

PKWs · Busse Geländewagen Wohnmobile Wohnwagen Oldtimer · Motorräder Anhänger · LKWs alle Marken · alle Modelle auch ohne TÜV mit Mängel Unfallwagen · Baujahr km-Stand · Zustand egal Alles anbieten! Telefon 06158-608 69 88 oder 0173-308 74 49

Kaufe Wohnmobile, Wohnwagen und Nutzfahrzeuge Zustand egal, auch mit Mängeln, Schäden und vielen Kilometern. Bitte alles anbieten, zahle bar.

☎ 06158-9418001

mobil 0174-5966206 Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen

☎ 03944-36160

☎ 0157-58491849

☎ 0176-64497299 FlaumverFaultier feder rückt

Ergotherapie

Durchschein-in Arheilgen, Albrechtstraße 1 bild Tel.: 06151 - 95 16 138 Mail: Web:

ergo@tatenkraft.de tatenkraft.de

Fachbereiche: Neurologische Reha, Orthopädie, Pädiatrie

Havel-

Hausbesuche sind möglich! see in Alle Kassen und Privat!Berlin

altröm. bloß printdesign24 Volks-GmbH führer

www.wm-aw.de Fa. Auflösung des Rätsels

T R A U T K E

A C K E R

A S E I N

R O S T

A O Y A U B E E D E L H T L O S S A F N F L Z U fon 06151-3731 10 G www.floristik-goldner.de R S A B B A D R E S S E E R E S S E N O

D A U N E

I A R I R W T A R N A I N B S A U E NN E

☎ 06151-372866

Computer-Coach It-Dienstleistungen seit 2007 Mobile Computerschule, Vor-Ort-Service, flexible Hilfe & Beratung, Kurse speziell für Senioren oder berufliche Weiterbildung.

☎ 0 61 51 - 154 74 26

www.ihr-computer-coach.de

DIE LERNRAKETE nachhilfe und Förderung in intensivem einzelunterricht für alle Jahrgänge und Fächer. Faire Preise! Gabriele Barbara Meyer Kranichsteiner Str. 36A 64390 Erzhausen

Wohnung, Keller, Dachboden, Scheune, Campingplatz, Messie-Wohnung, Grundstück usw., Grundreinigung auf Anfrage möglich.

☎ 06151-9713128

☎ 0 61 50 99 07 14 oder christina.bassenauer@vlh.de ☎ 0173-5434417 Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. www.ag-entruempelungen.de www.vlh.de a-g-entruempelung@t-online.de Entrümpelungen Fa. G&G aus Darmstadt

schnell - sauber - faire Preise Wir entrümpeln alles vom Keller bis zum Speicher besenrein (auf Wunsch auch mit kompletter Endreinigung) Fachgerechte Entsorgung in den entsprechenden Stationen Anfahrt, Besichtigung und Angebotserstellung kostenfrei Verwertbares (im Rahmen einer Entrümpelung) wird selbstverständlich angerechnet.

☎ 06151-9619182

B&D Entrümpler - Wohnungsauflösungen - Kellerentrümpelungen - Lagerauflösungen - Geschäftsauflösungen Selbstverständlich besenrein, auf Wunsch und vorheriger Absprache auch Endreinigung möglich. Tapeten und Bodenbeläge aller Art werden von uns ebenfalls auf Wunsch entfernt. Wir entsorgen fachgerecht und umweltfreundlich. Kurzfristige Termine möglich.

☎ 0177-5824160

Entrümpelungen-Darmstadt L. Hebenstreit Ob Garage, Keller, Wohnung, Haus – wir räumen für Sie alles aus. Diskrete Räumung von Messi Wohnungen. Tapeten-, Teppichbodenentfernung. Ehrlich – sauber – zuverlässig. Festpreisgarantie. Alle Gegenstände werden direkt verladen – kein Ablagern an der Straße, keine Einsicht oder Entnahme für dritte Personen. Besichtigung und Anfahrt kostenfrei, auch nach Feierabend und an Sonntagen. Fachgerechte Entsorgung mit Entsorgungsnachweis.

☎ 06151-2787537

www.entrümpelung-hebenstreit.de entruempelung-hebenstreit@arcor.de

ANTIQUITÄTEN NACHLASS Die alte Uhr Nachlassverwaltung, Ankauf aller Antiquitäten, Briefmarkennachlässe, Münzen, Reparaturen. Dieburger Str. 32, Darmstadt, 15-18 Uhr (außer Mi.).

☎ 06151-782615

ARHEILGERPOST.DE

GASTRONOMIE

Schlagzeugunterricht

www.trtrtr.de 06151/374518

Wir beraten Mitglieder im Rahmen von § 4 Nr. 11 StBerG.

Steuern?

Wir machen das. Marta Löbig steuerberaterin Beratungsstellenleiterin An der Schleifmühle 1 64289 Darmstadt

☎ 0 61 51 8 61 56 76

Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V.

www.vlh.de Wir beraten Mitglieder im Rahmen von § 4 Nr. 11 StBerG.

Horst hilft

Technische Dienstleistungen für Senioren im Appartement, in der Wohnung und im Haus (PC, Internet, Telekommunikation, Audio/ Video, Kleinreparaturen, Servicearbeiten) Horst Heckmann Telefon 0 61 51 / 97 16 84 E-Mail: horst-hilft@gmx.de

AKSOY Garten- & Landschaftsbau/ Hausmeisterservice

Fachbetrieb für Baum- und Heckenschnitt • Rasen mähen, Rollrasenverlegung • Zaunbau • Erd- und Baggerarbeiten • Pflaster- und Steinarbeiten aller Art • Mauertrockenlegung und vieles mehr... Anfahrt und Beratung kostenfrei

Mo. bis So. Catering Mo. bis So. Geöffnet für Feierlichkeiten jeglicher Art, z.B. Hochzeiten, Empfänge, Geburtstage (ab 20 Personen) Trauerkaffee ab 20 Personen Pension von Mo. bis So. geöffn. Erzhausen, Friedrich-Ebert-Str. 34 Tel. 0 61 50 / 71 04 jederzeit telefonisch erreichbar www.zum-alten-euler.de

Norbert Konieczny Ga-La-Bau Im Erlich 77

☎ 0152-10823839

ARHEILGERPOST.DE Verputzen Innen und Außen, Maler- und Ausbesserungsarbeiten, Fliesen, kunstvolle Mosaikarbeiten, tapezieren, Garten, durch tüchtigen, zuverlässigen Handwerker.

☎ 0157-36063589

Alles rund um´s Haus und Garten: Fachbetrieb für: ... Gartengestaltung- und Planung, Pflasterarbeiten, Terrassenarbeiten, Natursteinarbeiten, Baum- und Heckenschnitt, Rollrasen, Teichanlagen, Erdarbeiten und viel mehr... Professionelle Beratung Sicher und kostenlos!

☎ 06150-8677462 oder ☎ 0173-3189501

☎ 06151-2742352

Email: tunc-galabau@hotmail.de

info@aksoy-galabau.de 64289 Darmstadt

IBC GUSSHEIZKESSEL (GK) für Holz, Kohle und Pellets. Robust & effizient. Bis zu 4.800 Euro Förderung. www.ibc-heiztechnik.de

oder 01575-6484227

Siegmayer Mini Containerdienst Containerstellung in 2 cbm und 3 cbm Größen. (keine größeren). Geeignet für Bauschutt, Holz, Regips, Grasabfälle. Bei größeren Mengen kann speziell für Baum- oder Grasabfälle ein Lkw mit Kran Abhilfe schaffen. Preis nach Absprache.

☎ 0179-5979912

Garten- & Landschaftsbau „Roni“ Vertikutieren, Rasenmähen, Rollrasen, Baumpflege, Baumfällung, Bepflanzungen, Hecken-, Obst- & Ziergehölzschnitt, Zäune, Steinarbeiten, Dachrinnenreinigung, Kehrarbeiten, Kleinere Reparaturen, Objektbetreuung & sonstige Dienstleistungen. Anfahrt und Beratung kostenlos. Büro DA-Arheilgen.

Fax: 06151-7875282 E-Mail: gala.roni44@gmail.com Gasthaus • Restaurant Pension • Partyservice

Gartenbrunnen Brunnenbohrungen Gartenbewässerung

RUND UMS HAUS

☎ 0176-23855035 oder 06151-1547722

☎ 06150-865577

Trommel Trainer Treusch

steuerfachwirtin DIn77700-zertifizierte Beratungsstelle Trinkbornstraße 21 64291 Darmstadt-Wixhausen

☎ 03632-667470

Dachreparatur und Spenglerarbeiten Telefon 0163-3145555

Yüngül Garten- und Landschaftsbau Hausmeisterservice

Gartengestaltung – Rasenund Rollrasenanlagen – Pflanzungen und Pflege – Wege und Terrassen – Mauern – Treppen – Pflasterarbeiten – Natursteinpflaster – Plattenarbeiten – Baumfällarbeiten – Hecke schneiden – Teichund Bachanlage – Zaunbau.

☎ 06150-8650030 mobil 0177-5039679 info@yüngül-garten.de www.yüngül-garten.de Am Hasenpfad 10 64291 Darmstadt

! Hey – Stop !

PRO-NATUR GARTEN- UND LANDSCHAFTSBAU ...alles im grünen Bereich Spezialfällungen,Entsorgung, Hecken- und Gehölzschnitte, Zaun-, Rasen- (Rollrasen), und Teichbau, Natursteinarbeiten, Erd-, Wege-, und Pflasterarbeiten, Winter- und Hausmeisterdienste Anfahrt u. Beratung kostenlos Inh. Murat Aksoy

☎ 0163-2855212 oder 06150-83190

E-Mail info@pro-natur.net

net glei fortschmeiße, des kann mer bestimmt noch ma schweiße!

KLEINMETALLARBEITEN · · · ·

SCHWEIßEN REPARIEREN ÄNDERN ANFERTIGEN

MARKUS FÄHNRICH

· EDELSTAHL · STAHL · ZINKBLECH

01577-2095964

· Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 10

Donnerstag, 26. März 2020

Nach kurzer Krankheit entschlief mein lieber Ehemann, Vater und Schwiegervater

Wir trauern um unseren lieben Onkel und Schwager

Otto Traser * 02. 08. 1944

Kurt Euler

† 15. 03. 2020

* 16. 06. 1943 † 17. 03. 2020

In Liebe und Dankbarkeit Renate Jochen und Christiane mit Christian

In Liebe und Dankbarkeit Gerda Euler Thorsten, Melanie, Mia und Tim Marc, Isabel, Cedric, Tricia und Henry

64291 Darmstadt-Arheilgen Die Beisetzung fand im engsten Familienkreis statt.

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren.

Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt.

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

Waltraud (Susi) Jäger

Beraten und Beistand leisten

geb. Volz * 21. 9. 1946 † 18. 03. 2020

• Tag und Nacht für Sie erreichbar auch an Sonn- und Feiertagen

In stiller Trauer Thomas und Maren Birgit Christoph, Karina, Justin und Lukas Hagen und alle Angehörigen

• kostenlose Vorsorgeberatung • Erledigung aller Formalitäten • Bestattungen aller Art auf allen Friedhöfen • eigener Abschiedsraum

64291 Darmstadt-Arheilgen Die Beisetzung fand auf Wunsch der Verstorbenen in aller Stille statt.

Für Sie jederzeit erreichbar: Tel. 0 61 50 / 8 2781 Mobil 01 71 / 5 25 06 70

Weiterstädter Str. 26 64291 DA-Arheilgen info@bachmann-bestattungen.de www.bachmann-bestattungen.de

Ihre Hilfe im Trauerfall

ARHEILGERPOST.DE

Coronavirus

Ritterstraße 13 ● 64291 DA-Arheilgen ● www.traser-bestattungen.de

Plogging in zeiten von CoVID-19? Später wieder!

(uw) Eigentlich ist jetzt die ideale Zeit fürs Ploggen, dem Laufen bei gleichzeitigem Müllsammeln (Plogging ist eine Wortschöpfung aus „jogging“ und „plocka upp“, Das Haus Ihres Vertrauens dem schwedischen Wort für aufheben): Die Temperaturen gehen hoch und die Vegetation am Boden ist noch sehr niedrig und gibt den Blick frei auf allerlei Plastik, Glas und immer mehr Dosen. Wenn da nicht diese etwa 150 Nanometer „großen“ Hindernisse in Form von Coronaviren wären! Freilich, für die geübten Plogger sind die keine wirkliche Hürde, aber ein geringes „Die Lebensmittelversorgung in Deutschland Infektionsrisiko besteht naist gesichert“ türlich. Und die Gesundheit geht vor. So gibt es beim (kn) „Die Supermärkte bleiben Die Bundesernährungsminis- Müllsammeln westlich der geöffnet – alles andere sind terin betonte, die gesamte Bahnlinie in dem Waldgebiet Falschmeldungen“, betonte Ernährungsbranche – von der bis zur L3113 und nach NorBundesernährungsministerin Landwirtschaft bis zu den Julia Klöckner auf einer ge- Kassierern im Supermarkt – meinsamen Pressekonferenz sei systemrelevant und zähle mit Vertretern der Land- und zur sensiblen Infrastruktur. Sie Ernährungswirtschaft. Wo es stehe deshalb mehrmals wöin Einzelfällen zu Engpässen chentlich mit allen Beteiligten komme, sei der Einzelhandel aus der Lieferkette in Kontakt. bemüht, diese zu schließen. Deutschland sei mit heimi- (psd) oB Partsch: „geschichtsHamsterkäufe seien „nicht nur schen Lebensmitteln wie Kar- vergessenheit aber auch unnötig, sie schaden auch“. toffeln, Getreide, Käse oder Verdrängung öffnen denen Gerade mit Blick auf die jet- Schweinefleisch gut versorgt, die tür, die unseren heutigen zige Situation sei die Solida- auch die Warentransporte aus freiheitlich-demokratischen rität der Verbraucherinnen dem Ausland funktionierten staat verachten. solidarität und Verbraucher unterein- weitgehend. und Dankbarkeit der nachander gefragt. „Es gibt kei- Zugleich arbeite die Bundes- kriegsjahre sind weithin nen Grund, Lebensmittel zu regierung an einer pragma- gültige Werte, die uns auch horten. Vorsorge zu treffen tischen Lösung beim Thema durch die aktuelle Krise fühist wichtig - aber bitte mit Arbeitskräfte. Was nicht ren können.“ Maß und Mitte: Kaufen Sie gepflanzt und gesät werde, bedarfsgerecht ein“, betonte könne nicht geerntet werden. Am 25. März 1945 bescherten Klöckner. Es sei genügend für Gegebenenfalls müssten des- die einmarschierenden amealle verfügbar, Regale würden halb auch starre gesetzliche rikanischen Panzereinheiten zeitnah wieder aufgefüllt, so Regelungen gelockert wer- dem stark zerstörten Darmden, sagte Klöckner weiter. Klöckner weiter. stadt ein vorzeitiges Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Bevölkerungszahl hatte sich am Ende und nach den vier verheerenden Luftangriffen vom Herbst/Winter 1944 von 115 000 auf 50 000 reduziert. Am schlimmsten traf Darmstadt dabei die Brandnacht vom 11. September 1944. Mit fast 12 000 Tote war dies im Verhältnis zur damaligen Größe der Stadt einer der opferreichsten Luftangriffe Wir begleiten sie von der ersten Minute an. auf Deutschland während des Zweiten Weltkriegs. Pietät Sebastian Kaspar Noch am 24. März 1945 starb in Darmstadt das letzte BomFalltorstraße 25 l 64291 Darmstadt l T. 06150-5451166 benopfer. Bis zum offiziellen info@kaspar-bestattungen.de l www.kaspar-bestattungen.de Kriegsende am 8. Mai waren Vorsorgeberatung

06151 - 371876

Traser Bestattungen

den über die Weiterstädter Straße bis zum Kleewoog erst einmal eine Pause. Auch wenn jegliches Hygienepapier (Papiertaschentücher, etc.) nicht gesammelt wird und Viren auf Oberflächen gerade unter Witterungseinfluss nur sehr kurz infektiös bleiben, gibt es doch ein zusätzliches Risiko, dem sich kein Plogger aussetzen sollte. Die Pandemie wird vorübergehen und dann geht es auch mit dem Ploggen weiter. Im Winter gab es auch wieder „Zuwachs“ bei den Plogger Unterstützern: Neben Orplid hat sich ein weiterer Anrainer bereit erklärt, Gelbe Säcke mit gesammelten Wertstoffen wie Dosen und Plastik zu entsorgen – an dieser Stelle nochmals vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung.

Kaspar

Bestattungen

(bt) Die Pandemie stellt uns in diesen Tagen vor große Herausforderungen und manche von uns sind in besonderem Maße davon betroffen. So wird älteren Menschen und solchen mit Vorerkrankungen geraten, zu Hause zu bleiben und anderen das Einkaufen zu überlassen. Eltern können ihre Kinder nicht mehr in den Kindergarten oder in die Schule schicken. Viele machen sich Sorgen um ihren Arbeitsplatz oder ihre wirtschaftliche Existenz. Die Kreuzkirchengemeinde bietet hierzu Hilfestellungen an. Wenn Sie Unterstützung beim Einkaufen oder für Besorgungen benötigen, vermitteln wir Ihnen über unser Gemeindebüro ehrenamtlich tätige Personen. Tel.: 371190 Wenn Sie Sorgen und Ängste haben und diese mit jemandem teilen möchten, stehen Ihnen zum Gespräch bereit Pfarrerin Barbara Themel, Tel.: 9182236 und Gesprächsberaterin Renate Poch Tel.: 3604276 Bitte scheuen Sie sich nicht, Hilfe in dieser kritischen Zeit anzunehmen. Wir unterstützen Sie gerne und hoffen damit einen Beitrag leisten zu können, damit wir alle möglichst unbeschadet durch diese Wochen gehen können. Beratungsangebote finden Sie auch bei der Telefonseelsorge, die rund um die Uhr zu erreichen ist unter 0800-1110111 oder 0800-1110222

staatstheater Darmstadt Vorstellungsbetrieb bis 31. Mai unterbrochen

(cb) Das Staatstheater Darmstadt ist bis zum 31. Mai 2020 geschlossen. Nach der bisherigen Absage aller Veranstaltungen bis zum 19.April muss das Staatstheater Darmstadt jetzt auch sämtliche Vorstellungen und Zusatzveranstaltungen bis einschließlich 31.Mai absagen. Hintergrund ist eine Anordnung der Stadt Darmstadt vom Freitag. Inhaber*innen von Theaterkarten für diesen Zeitraum und Abonnent*innen müssen sich um nichts kümmern. Wir informieren so schnell wie möglich über mögliche Ersatztermine oder Rückzahlungen. Dies wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Bis dahin bitten wir um Geduld. Nur jene Kund*innen, die ihre Karten an der Vorverkaufsstelle des Theaters ohne Angabe von Kundendaten gekauft haben, werden gebeten, ihre

75. Jahrestag der Befreiung Darmstadts von Krieg und nationalsozialismus in Deutschland mehr als 60 Millionen Menschen tot. Der Wiederaufbau sollte Jahrzehnte dauern. Oberbürgermeister Jochen Partsch erinnert an das Kriegsende vor 75 Jahren: „Es ist gerade heute wichtig, die Erinnerung an das furchtbare Leid und die völlige Zerstörung, die durch die nationalsozialistische Herrschaft und den von Deutschland ausgehenden Zweiten Weltkrieg verursacht wurden, wach zu halten. Durch die alliierten Einheiten wurden auch die Darmstädterinnen und Darmstädter befreit, die 1933 mit fast 50 Prozent die NSDAP gewählt hatten. Geschichtsvergessenheit, aber auch Verdrängung öffnen denen die Tür, die unseren heutigen freiheitlich-demokratischen Staat verachten und abschaffen wollen. Unsere Erinnerung sollte auch all den Soldaten der alliierten Streitkräften gelten, die ihr Leben eingesetzt haben, damit das zugrunde gerichtete Deutschland und seine Bevölkerung wieder leben konnten. Sie zeigten Vertrauen in die Werte und die

hilfen in zeiten der Coronakrise

demokratische Gesinnung der Deutschen. Dankbarkeit über die Befreiung und Solidarität der Menschen untereinander halfen, die harten Nachkriegsjahre zu überstehen. Das sind weithin gültige Werte, die uns auch durch die aktuelle Krise führen können.“ Fast die Hälfte der vorher 35 000 Wohnungen in Darmstadt wurden ganz, weitere 6000 teilweise zerstört. Es sollte 15 Jahre dauern, bis die Unmengen an Trümmern und Schutt geräumt oder wiederverwertet werden konnten. Die gesamte Infrastruktur Darmstadts inklusive der Stromversorgung und des Gesundheitssystems funktionierte nicht mehr. „Das Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnert uns angesichts der aktuellen Corona-Krise auch daran“, so der Darmstädter Oberbürgermeister, „wie schnell und unmittelbar Gesellschaften in Ausnahmezustände versetzt werden können. Sie zeigen uns, wie verletzlich wir als Einzelne und als Gesellschaft sind und auch, worauf wir angewiesen sind: auf uns alle als Solidargemeinschaft.“

Karten unter Angabe Ihrer Kontaktdaten einzuschicken. Wer Karten über eine andere Vorverkaufsstelle erworben hat, ist aufgefordert, mit dem jeweiligen Ticketanbieter in Kontakt zu treten. Die Künstler*innen und Mitarbeiter*innen des Staatstheaters arbeiten an digitalen Formaten. Zwei sind inzwischen am Start: Die tägliche Dosis, ein buntes Angebot aus Homestories, Theatergeschichten, Mitschnitten von Inszenierungen und Konzerten, in Ausschnitten und im Ganzen, zum Teil kommentiert von den Darsteller*innen selbst. Außerdem gibt es Vitamin L Das Ensemble liest zeitgenössische Literatur. Seit Freitag wird hier das Erstlingswerk von Cihan Acar, HAWAII, von Mitgliedern des Schauspielensembles gelesen, dieses Format wird freundlicherweise vom Hanser Verlag, Berlin unterstützt. Das digitale Staatstheater ist über die Homepage oder den Youtube-Kanal des Theaters erreichbar. Das Staatstheater Darmstadt informiert in regelmäßigen Abständen mit seinem Newsletter unter WWW.STAATSTHEATERDARMSTADT.DE sowie den weiteren Informationskanälen über die aktuelle Entwicklung.

Polizei Darmstadt-Arheilgen

Unglücksfall am nachmittag Frau stürzt aus Fenster und verletzt sich schwer Darmstadt (ots) – Eine 46 Jahre alte Frau ist am Freitagnachmittag (20.3.) aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses in der Straße „Am Brombeerberg“ gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Gegen 12 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienst gerufen, nachdem Zeugen den Sturz der Nachbarin beobachtet hatten. Erste Ermittlungen ergaben keinerlei Hinweise auf eine Fremdeinwirkung. Die Umstände deuten auf einen Unglücksfall hin. Die 46-Jährige wurde in eine Klinik gebracht.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de

Profile for printdesign24gmbh

Arheilger Post KW13  

Arheilger Post KW13

Arheilger Post KW13  

Arheilger Post KW13

Advertisement