Page 1

INFORMIERT

68. Jahrgang KW 15 Nr. 15 – Donnerstag, 12. April 2018

REDAKTIONS- UND ANZEIGENSCHLUSS FÜR KW 16 IST AM MONTAG, 16. APRIL 2018, 18 UHR

Gesangvereins „Eintracht 1870“ e.V. Darmstadt-Arheilgen

Jahreshauptversammlung

info@stork-gmbh.de · www.stork-gmbh.de Der neue Vorstand: v.l.: Karin Papalau, Usrula Hübner, Renate Kettner, Helga Hanstein, Norbert Saul, Christ Paetzold, Sieglinde Euler (verdeckt), Meike Schöffel, Wolfgang Loring, Georg Beringer, Dieter Hübner. Foto: Wolfgang Loring (wl) Die erste Vorsitzende Ur- Protokoll der Mitgliederver- Kassenwart und Notenwart rin Renate Kettner. Im Musula Hübner begrüßte die An- sammlung 2017 sorgfältig Norbert Saul, stv. Kassenwar- sikausschuss engagieren sich wesenden, insbesondere das gelesen hat und bestätigte tin Sieglinde Euler, Schrift- Norbert Saul, Karin Papalau, Ehrenvorstandsmitglied Tru- eine korrekte Wiedergabe. Es führerin Meike Schöffel. Als Dieter Hübner, Wolfgang Lodel Schreiber, den Dirigenten folgten die Berichte der Vor- Beisitzende wurden Helga ring und Harald Sinner. Harald Sinner sowie die inak- sitzenden, des Kassenwartes Hanstein, Renate Kettner und Dieses Jahr stehen zahlreiche tiven Mitglieder zur diesjähri- und der Kassenprüfer und die Christa Paetzold gewählt. Als Ehrungen für langjährige aktigen Jahreshauptversammlung anschließende Entlastung des Kassenprüfer stellten sich ve und passive Mitgliedschaft mit Neuwahlen. Im Anschluss gesamten Vorstandes. Dieter Hübner und Nadja an. Es soll hier stellvertretend gedachte die Versammlung Die Wahlleitung für die Wahl Eiche zur Verfügung. Ersatz- für insgesamt 18 zu ehrenden der verstorbenen Mitglieder des neuen Vorstandes über- kassenprüferin ist Petra Siber. Mitglieder Georg Beringer für in einer Schweigeminute. nahm Trudel Schreiber. Die Der Vergnügungsausschuss 60 Jahre aktives Singen erwähnt Zwei aktive Mitglieder wur- Wahl ergab folgendes Er- liegt wieder in den bewährten sein. Letzterer ist auch ein großden für ihren fleißigen Chor- gebnis: 1. Vorsitzende Ursula Händen von Helga Hanstein zügiger Spender eines neuen besuch mit einem kleinen Hübner, 2. Vorsitzender und und Christa Paetzold sowie e-Pianos das natürlich der ChoPräsent bedacht. Pressewart Wolfgang Loring, der neu gewählten Beisitze- rarbeit sehr zu Gute kommt. Nach der Genehmigung der Tagesordnung berichtete Trudel Schreiber, dass Karo Die Spargelsaison beginnt! Rauscher in Abwesenheit das 13-14364_Merlaus_Hofladen_DINA1.pdf

1

19.03.13

15:25

ab sa., 14. april haben wir täglich geöffnet.

Polizei Darmstadt-Arheilgen

nicht viel zu holen Darmstadt (ots) – Ungebetene Gäste haben sich in der Nacht zum Sonntag (08.04.2018) Zugang zum Freizeitgelände der Kinder- und Jugendfarm in der Maulbeerallee verschafft. Nach ersten Erkenntnissen waren die Täter über die Umzäunung geklettert und hatten es im Eingangsbereich auf die Kasse abgesehen. Diese entwendeten sie. Die Beute wird den Tätern allerdings nur wenig Freude bereiten, denn sie war leer. Weiterhin waren die Unbekannten noch über ein eingeschlagenes Fenster in das Personalgebäude eingedrungen. Dieses verließen sie ohne Beute. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf mindestens 150,– Euro. Die Beamten des Dritten Polizeireviers haben die Ermittlungen zu den bislang unbekannten Tätern aufgenommen und suchen Zeugen, die Hinweise geben können.

Diese Woche als Beilage in Teilen dieser Ausgabe Schuhhaus Werkmann Fluglärmgegner Arheilgen

DA-Arheilgen • Römerstraße 1A Tel.: 06151-372666 • Fax: 06151-666541

Mo. - Fr.: 8.30 bis 18.30 Uhr · Sa.: 8 bis 13 Uhr · So. + Feiertags: 8.30 bis 13 Uhr

Freitags frisches Brot, Samstags + Sonntags frische Brötchen! Die Backwaren beziehen wir von „Bock‘s Backladen“ aus dem Martinsviertel.

Vorstand Kerbverein arheilgen fährt auf Klausurtagung (ah) Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter dem Vorstand des Kerbvereines Arheilgen. Die alljährliche Klausurtagung führte die fünf in den schönen Odenwald, in den Gasthof der ‚Schmucker Privatbrauerei‘ im Mossautal. Nach der Ankunft bei gutem Wetter wurden umgehend die Schlafmöglichkeiten bezogen und der Tagungsraum eingerichtet, in welchem dann auch direkt mit der ersten Planungsphase begonnen wurde: dem Erstellen der Agenda. Stolze 38 Tagesordnungspunkte sind auf vier DIN A0 großen Flipchart Folien zusammen gekommen. So bleibt es nicht verwunderlich, dass die erste Nacht eher kurz ausfiel. Gestärkt von einem reichhaltigen Frühstück wurde sogleich dafür gesorgt, mehr und mehr Häkchen hinter die TOPs setzen zu können. In der zeitlichen Mitte der Tagung waren mehr als die Hälfte aller Punkte für erledigt erklärt. Diese Tatsache war Anreiz für etwas Abwechslung. In einer

zweistündigen Arbeitspause konnte sich der Vorstand in einer Führung durch die ‚Schmucker Privatbrauerei‘ einen Einblick in die Arbeitstechniken der Odenwälder Braumeister verschaffen. Auch kulinarisch waren in dieser Besichtigung Akzente gesetzt. In einer Verköstigung des Bierprogrammes der Brauerei wurden schnell die Getränke für das darauf folgende Abendessen bestimmt. Da sich auch während dem Abendessen die Arbeit im angrenzenden Tagungsraum nicht von alleine machte, wurde die Arbeit sofort nach der leckeren Stärkung wieder aufgenommen. In der zweiten Nachtschicht wuchs die Anzahl der Häkchen stetig an, sodass nach dem Frühstück am Sonntag nur noch zwei Stunden von Nöten waren um die hartnäckigen Themen zu besprechen. Zur Mittagszeit traten zwei Fahrzeuge den Heimweg ins mindestens genauso schöne Oarhellje an.

14. BÜRGER INFO TAG Die Notarkammer Frankfurt und Lindemann Rechtsanwälte und Notar laden Sie herzlich ein zur Informationsveranstaltung

„Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung 2018 aus notarieller Sicht“ am Mittwoch, 25.04.2018 um 18:00 Uhr Eintritt frei

Veranstaltungsort: Hotel Weißer Schwan Frankfurter Landstraße 190 64291 Darmstadt-Arheilgen Referent: Hannsjörg Lindemann Rechtsanwalt und Notar Falkenstraße 2 | 64291 Darmstadt | www.lindemann.legal

In diesem Jahr können wieder verschiedene Veranstaltungen vorgewiesen werden. Am zweitägigen Sommerfest vom 15. bis 16. Juni wird es auf dem Löwenplatz mit Musik und kulinarischen Köstlichkeiten zwei gesellige Tage für die Arheilger Bürger und Freunde geben. Im Herbst folgt der Auftritt des Kerbvereins an der Gewerbeschau Arheilgen. Den Besuchern dieser Schau am 8. und 9. September wird eine Auswahl leckerer Cocktails vom Kerbverein nicht vorenthalten. Das Highlight bildet selbstverständlich die Kerb 2018 ab. Wie gewohnt findet diese am ersten Novemberwochenende im Bürgerhaus „Zum Goldnen Löwen“ statt. In den sechs Tagen vom 1. bis 6. November kann das gewohnte Programm für Jung bis Alt genossen werden. Der Kerbverein Arheilgen mit allen Mitgliedern und Gruppierungen freut sich Sie an den Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


Seite 2

Donnerstag, 12. April 2018

VERWALTUNGSSTELLEN

Bezirksverwaltung arheilgen Rathausstraße 1 64291 Darmstadt-Arheilgen Bezirksverwalter: Andreas Schmidt tel.: 06151. 13 23 97 Fax: 06151. 13 34 60 email: bv.arheilgen@darmstadt.de Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., Fr. 8 - 12 Uhr sowie Mi. 14 - 18 Uhr

Meldestelle hotline der stadt Darmstadt tel.: 06151. 13 32 22

ortsgericht ortsgerichtsvorsteher: Wolfgang H e i n z tel.: 06151. 13 36 81 Fax: 06151. 13 34 60 email: ortsgericht@darmstadt.de sprechzeiten: Di. 10 - 12 Uhr Mi. 17 - 18 Uhr

schiedsamt schiedsmann: Friedhelm Remmel tel.: 0171. 52 12 626 oder friedhelm.remmel@t-online.de sprechzeiten: Mi. 17 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung

Kommunalpolizei

Steffen Grüner tel.: 06151. 13 22 37

Bezirksverwaltung WiXhaUsen Falltorstraße 11 64291 Darmstadt-Wixhausen Bezirksverwalter: Bernd Henske tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 email: bv.wixhausen@darmstadt.de Öffnungszeiten: Mo., Di., Fr. 8 - 12 Uhr Mi. 8 - 12 Uhr + 14 - 18 Uhr

ortsgericht ortsgerichtsvorsteher: Bernd Henske tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 sprechzeiten: Mi. 17 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung

schiedsamt schiedsmann: Günther Klein tel.: 06150. 18 49 740 email: schiedsmann.wixhausen@ gmail.com sprechzeiten: nach Vereinb.

KraniChstein Meldestelle

ANZEIGEN ortsgericht hotline.:

06151. 13 32 22

IN IHRER ARHEILGER POST

ortsgerichtsvorsteher: Theodor Ludwig Grundstraße10 64289 Darmstadt-Kranichstein tel.: 06151. 96 76 585 Fax: 06151. 96 76 643 sprechzeiten: Mo. 10 - 12 Uhr sowie nach Vereinbarung

polizeidienststelle Einkaufszentrum am See Grundstraße 6 64289 Darmstadt tel.: 06151. 96 16 12 Mobil: 0172. 684 38 33

E rre ic hen Sie t igen imme r den ric h

E mpfänge r! enFamilien-, Firm eigen ode r Kleinanz Telefon

DA 78 66 888

Friseur-Studio

JAHRGÄNGE

arheilgen Jahrgang 1926/27

Das nächste Treffen findet am Dienstag, dem 17. April um 12 Uhr in der gaststätte „Zur Krone“ (Fino), Darmstädter Str. 30, statt.

Jahrgang 1929/30 Nächstes Treffen ist am Mittwoch, 18. April um 12 Uhr in der Trattoria Limoncello, Messeler Str. 71

Jahrgang 1943/44 Am 2. Mai besichtigen wir ab 16 Uhr die EUMETSAT in 64295 Darmstadt, Eumetsatallee 1, Treffpunkt um 14.45 Uhr am Löwenplatz. Preis pro Person 10,00 Euro, für Fahrt und die Besichtigung. Anmeldungen bis 19.04. durch Überweisung mit Angaben des vollständigen Vor- und Zunamens wie auf dem Personalausweis,. der auch zur Besichtigung mitzubringen ist. Anschließend ist Treffen im Braustübl am Bahnhof zum Abendessen. Konto: IBAN: DE08 5089 0000 0031 2422 07, BIC GENODEF1VBD

Jahrgang 1944/45 Nächstes Treffen ist am Donnerstag, dem 19. April ab 17 Uhr in der Gaststätte des Kleingartenvereins Kranichstein.

Wixhausen Jahrgang 1936/37 Nächstes Treffen am Freitag, dem 13. April um 12 Uhr im Bürgerhaus.

Die Frau, die als erste… (dp) Frauen, die eine Leidenschaft in sich trugen, wie zum Beispiel Victoria Woodhull. Sie wollte die erste amerikanische Präsidentin werden. Oder kennen Sie Dorothea Erxleben, die erste promovierte Ärztin in Deutschland? Wenn Sie noch weitere Frauen, die jeweils die Ersten in ihrem Fach war, kennenlernen möchten, kommen Sie doch zum Frauenfrühstück in Wixhausen. Über die Lebensgeschichte von einigen interessanten Frauen berichten Kerstin Schiebel und Ruth Thieme. Das Team der Ev. Kirchengemeinde Wixhausen lädt alle Frauen, egal welcher Konfession sie angehören, herzlich dazu ein. Wir freuen uns auf Sie am Samstag, 14. April von 9 – 11.30 Uhr, Gemeindehaus Scheune, Römergasse 17.

Christel Santl 64289 DA-Kranichstein Fasaneriezentrum Telefon 0 61 51 / 7 76 31

Michael siebel: Verärgerung der leute hält an Bürgersprechstunde des SPD-Fraktionschefs am 12. April, 18 Uhr, im „Storchen“

(spd) „Kehrst Du noch? Oder zahlst Du schon?“, unter diesem Titel bietet SPD-Fraktionschef Michael Siebel am Donnerstag, 12. April, ab 18 Uhr, eine Bürgersprechstunde in Arheilgen, im Restaurant „Zum Storchen“ (Darmstädter Straße 25) an. Damit sind die Pläne von Aldi jedoch nicht vom Tisch gefegt. Auch dies dürfen die Bürger gerne auf Tapet bringen. „Wir haben unsere Straße immer gern gekehrt. Das war hier gute Tradition. Und wir haben es auch ordentlich gemacht“, ärgerte sich kürzlich ein Bürger im Gespräch mit Siebel. Der Arheilger ist damit nicht allein. Doch „ein Jeder kehre vor seiner eigenen Türe“ ist in Arheilgen, Eberstadt und Wixhausen für Viele Vergangenheit. Sie dürfen nicht mehr zum Besen greifen, dafür aber in die Tasche. Denn für den seit Januar aufgezwungenen EAD-Service bittet die grün-

Aktuelle Termine

April 2o18

(ab) Freitag, 13. April 2018, ab 18 Uhr: „Stammtisch“ im Restaurant „Krone“ („Fino“), Darmstädter Str. 30, DAArheilgen. Gäste sind gerne willkommen. Bei Rückfragen rufen Sie bitte Frau G. Schreiber an; Tel.: 06151 / 376409.

(dk) Für die Fahrt nach Frankfurt am 25. April ins Städel zur Ausstellung: Rubens, Kraft der Verwandlung, sind nur noch wenige Plätze frei. Eine Anmeldung ist möglich bei Dorothee Krüger, Tel. o615o7o1o oder Renate Züge, Tel. o615o-6o16.

3. arheilger Kleidertausch-party

…. so kommt Bewegung in deinen Kleiderschrank

erzählcafé mit Brunch

Ärztlicher notdienst

schuhen Kfz-Z. Salzgitter Hafen von Rotterdam

Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale KLINIKUM Darmstadt, Grafenstraße 9, EG Frauenklinik

Laubbaum

Mittwochsdienst

PalauInsel

Haustier

Gestalt feinste fossiler in vielen Schmutz- BrennMärchen teilchen stoff

lat.: ich

Auerochse

alte franz. Münze

Sinnesorgan häufiger

Fenstervorhang

... viel Spaß beim Rätseln wünscht

Insel der Faultier in Irischen See

den Staat betreffend

eingeschaltet

(DV) Der Haushaltsplan 2018 der evangelischen PhilippusKirchengemeinde in Kranichstein liegt vom 16.-27. April offen. Er kann während der Bürozeiten im Gemeindebüro, Bartingstr. 42 eingesehen werden.

Hauptstadt des Libanon

fon 06151-3731 10 | blumen@floristik-goldner.de www.floristik-goldner.de

Meeresraubfisch

nicht gegen

Elfenkönig

philippusFrauenkreis der haushalt kann Kreuzkirche Das nächste Treffen findet eingesehen (rs) am Mittwoch, dem 18. April um 15 Uhr im Gruppenraum des Gewerden meindezentrums statt. Prof. Dr.

schwed. Musiker- dt. Vorsilbe frankfurter landstraße 74 | 64291 darmstadt-arheilgen gruppe

Zeitalter

arheilger apotheken 18. april 2018 hubertus-apotheke ettesterstraße 1

Handtaschen, Hüte, Gürtel oder Schals. Tausche die mitgebrachten Stücke gegen fünf andere Teile die dir gefallen und – erfreue dich bei Kaffee und Kuchen an deinem neuen Outfit ... Wir beraten dich gerne bei deiner Auswahl ! Samstag, den 21. April, 14 – 17 Uhr, Muckerhaus Arheilgen, Messeler Str. 112a Der Eintritt ist frei! Um eine Spende zugunsten der Veranstaltungen des AK Kultur & Soziales wird gebeten.

Kreuzkirchengemeinde siemensstr. 6, Kranichstein www.kreuzkirche-arheilgen.de www.ecclesia-darmstadt.de sonntag, 15. aril 2018 sonntag, 15. april 2018 10 Uhr Gottesdienst, parallel Kin10 Uhr Gottesdienst, Mo: 15 Uhr Basarkreis, 18.30 - 19.30 Uhr Bücherei, dergottesdienst Di: 16 Uhr Konfirmandenunterricht, Bible Baptist Church Mi: 15 Uhr Frauenkreis, 8.30 - 9.30 Bibel Baptisten gemeinde e.V. Uhr und 16 - 18 Uhr Bücherei, Do: Merianstraße 2a – Wixhausen 15.30 - 18 Uhr Bücherei, 19.30 Uhr www.church-darmstadt.org Spieleabend, Bücherei, Das Gemeinsonntag, 15. april 2018 debüro ist am 12., 17. und am 19. 10.30 Uhr Engl. Gottesdienst. April geschlossen. Kleine Kirche am see Kath. heilig-geist-Kirche ev.-luth. immanuelgemeinde arheilgen (selK) www.selk-darmstadt.de www.heilig-geist-darmstadt.de Fr: 19.30 Uhr Hauskreis „EmmaFr: 16 Uhr Probe Erstkommunion, Us“, Fr u. Sa: JuMiG-Sitzung 16.30 Uhr Jugendchor, 17.15 Uhr i. Frankfurt, Sa: 10 Uhr KonKreuzwegandacht, 17.30 Uhr firmandenunterricht, ab 9 Uhr Pfadfinder „Wölflinge“, 17.30 Baueinsatz, Uhr Pfadfinder „Jufis“, 18 Uhr sonntag, 15. april 2018 Pfadfinder „Pfadis“, 18 Uhr Hl. 11 Uhr Abendmahlgottesdienst, messe, Mo: 19 Uhr Posaunenchorprobe, sonntag, 15. april 2018 Mi: 15 Uhr Seniorentreff 10 Uhr Erstkommunion, Mo: ev. Kirchengem. Wixhausen 10 Uhr Erzählcafé mit Brunch, www.kirche-wixhausen.de Di: 9.30 Uhr Spielkreis, 16 Uhr Messdiener EKO 2018, 16 Uhr Sa: 9 Uhr Frauenfrüstück i. d. Messdiener EKO 2017, 16 Uhr Scheune, Messdiener EKO 2016, 17.30 sonntag, 15. april 2018 Uhr Messdiener EKO 2015+2014, 19.30 Uhr Messdiener Jg. 2001- 10 Uhr Gottesdienst, 10 Uhr Kin2004, 19.30 Uhr „Auf dem dergottesdienst i. d. „Scheune“ Drahtseil“ – Balance finden für Kath. Kirchengemeinde Körper u. Seele, Mi: 9 Uhr Hl. st. Jakobus, Kranichstein Messe, 15.30 Uhr Treffen WGTTeam, Do: 16 Uhr Flötenkreis, Fr: 15 Uhr Rosenkranzandacht, 19 Uhr Ökum. Friedensgebet, Sa: 10.30 Uhr „Unterwegs nach 19.30 Uhr Messdienergruppen- Ostern“ Ökum. Stationenweg für Kleine u. Große, 18 Uhr Vorleiterstunde abendmesse, st. Bonifatius, Wixhausen sonntag, 15. april 2018 Sa: 18 Uhr Vorabendmesse, Do: 10.30 Uhr Dankgottesdienst d. 9 Uhr Hl. Messe Erstkommunionkinder, Mi: 15 Uhr auferstehungsgemeinde Rosenkranzandacht, Do: 10 Uhr www.auferstehungsgemeinde- Hl. Messe arheilgen.de Ökum. gemeindezentrum Fr: 16 Uhr Pfadfinder, 20 Uhr Posauwww.oegz.de nencor, Do: 19.30 Uhr Chorprobe, Fr: 11sonntag, 15. april 2018 12 Uhr Gemeindebücherei, Sa: 10 Uhr Gottesdienst, Mo: 15 Uhr Mu- 10.30 Uhr Ökum. Stationenweg sikalische Früherziehung, 15.30 Uhr für Kleine u. Große, Mo: 9.30 Uhr Anmeldung der neuen Konfirmanden Gymnastikgruppe, 12.30 Uhr MitBezirk Ost, 16 Uhr Kindersingschule, tagstisch, 18.30 Uhr Flötengruppe 20 Uhr Gospelchor, Di: 16.30 Uhr TonArt, Di: 15.30-18.30 GemeinKonfirmanden-Unterricht (Pfr. Ditt- debücherei, Mi: 9.30 Uhr Drop in, mann), 19.15 Uhr Orchester, 19.30 evangelische philippus Uhr Spinngruppe, Mi: 9 Uhr Bibel & Kirchengem. Kranichstein Frühstück, 15.30 Uhr Musikalische sonntag, 15. april 2018 Früherziehung, 18.30 Uhr Kirchenchor, 20 Uhr Kantorei 10.30 Uhr Gottesdienst, Di: 16.30 Uhr Konfirmandengruppe Christliches Zentrum evangelische stadtmission Darmstadt ev. Freikirche e.V. info-tel. 06151/373440 röntgenstr. 18 – arheilgen www.stadtmission-arheilgen.de www.cz-darmstadt.de Fr: 16.30 Uhr Jungschar, sonntag, 15. april 2018 9.30 und 11.30 Uhr Gottesdienst sonntag, 15. april 2018 parallel Kindergottesdienst; 10 Uhr Gottesdienst, Di: 16 Uhr Di und Mi: Hauskreise; Büro-Tel. Kinderstunde und Flohzirkus, Mi: 06257/69686 9.30 Uhr Frauenfrühstück, 10 Uhr gemeinde der Christen ecclesia EC-Jugend Alive, Do: 15 Uhr SenioDarmstadt oV Kranichstein rentreff „Folklore-Tanzgruppe“

Multiplikationszeichen

der

(nachmittags von 14.30 bis 18 Uhr)

schwarze Stadtregierung ihre Bürger zur Kasse. Schon zu Jahresbeginn trat die neue Straßenreinigungssatzung in Kraft. Trotzdem: Für die Betroffenen ist es noch kein Schnee von gestern. „Die Verärgerung der Leute hält an, das stelle ich immer wieder fest“, sagt Siebel. Deshalb bietet er am Donnerstag, 12. April, eine Bürgersprechstunde in Arheilgen an, wo nicht nur die Straßenreinigung, sondern auch das Projekt von Aldi die Bevölkerung verärgert. „Wir hatten im Stadtparlament gegen diese Änderung der Straßenreinigungssatzung gestimmt, ebenso wie wir uns gegen den zweiten Aldi aussprechen. An unserer Haltung hat sich seither nichts geändert“, bekräftigt der Sozialdemokrat und verspricht, „wo wir uns als Kommunalpolitiker für die Bürger einsetzen können, werden wir es gerne tun.“

sozialverband Museumsdamen VdK arheilgen unterwegs

(mg) Ein Schrank, der aus allen Nähten platzt – und doch nichts zum Anziehen dabei? Immer die falsche Größe im Schrank? Der falsche Style, die falsche Farbe? Bei den anderen sieht die Klamotte sowieso immer besser aus? Allerhöchste Zeit für einen Heilig Geist Kleidertausch! So geht’s: Durchforste deinen Schrank, schau, was du gerne tauschen möchtest und bringe bis zu fünf kleidsame Das nächste „Erzählcafé mit Stücke mit, die auch AndeBrunch“ ist am Montag, 16. ren gefallen könnten – auch April um 10 Uhr im Pfarrsaal Accessoires, wie Pumps und der Heilig Geist Gemeinde, Zöllerstraße 3. Schiffs- Speisen- dt. Name Kolloid eigner der Eingeladen sind alle, die InAttilas teresse haben an Begegnung und Austausch. Für das Programm sorgen Susanne Sturm und Christa Teile von Richter. Fußball-

0 61 51 / 89 66 69

KIRCHLICHE NACHRICHTEN

Achsenpunkt

best. Artikel

kriegerische Frau

Eifersucht

Augenblick

schon Rhombus WWP09/27

Helmut Castritius berichtet über die ehemalige Wohnsiedlung „Merckskolonie“ in Arheilgen. Zuvor ist wie üblich gemeinsames Kaffee/Tee-Trinken mit selbstgebackenem Kuchen. Hierzu wird herzlich eingeladen, Gäste sind willkommen.

IMPRESSUM Auflösung des Rätsels

Herausgeber: E F G E Verantwortlich fürEden S O U A U G E R Druck, R E E D Verlag undS Inhalt T O L L E N O E F T E R Bernd Hassenzahl MA L S Z printdesign24 U G E E MGmbH A B B A E R L E15 Röntgenstraße E R R 64291 DA-Arheilgen N E I D H A I Kontakt: R I M P D F U E R Tel. 06151 A M888 A Z O N E N U N H R 78 66 Fax 06151 R A U T E T 66 I O830 N A L N A 78 Email info@arheilger-post.de info@erzhaeuser-anzeiger.de Web www.printdesign24.de Copyright & Urheberrecht: Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags. Alle Urheberrechte vorbehalten. Nicht namentlich gekennzeichnete Artikel stehen nicht unter Verantwortung des Verlags. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Für unverlangt eingesendete Manuskripte und Bilder wird keine Haftung übernommen. Bezug: Kostenfrei in alle Haushalte des Verteilungsgebietes Erscheinungsweise: wöchentlich Auflagen: ArheilgerPost 17.000 ErzhäuserAnzeiger 3.500 Stand Oktober 2014

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 3

Donnerstag, 12. April 2018

Die Spalt e Arheilgen verliert mehr und mehr seine originelle Eigenständigkeit in vielen Bereichen. Stadtforum, Stadtteilverein und viele andere Gremien täuschen Beteiligung vor, sind aber nur Einrichtungen nach dem Motto „Schön, dass wir wieder mal darüber geredet haben“. Für Arheilgen einsatzbereite Stadtverordnete gibt es schon lange nicht mehr. Die Meldestelle, bei der Personalausweise und Reisepässe beantragt wurden, ist längst geschlossen. Insbesondere die alten Arheilger hätten sich wohl früher nicht denken können, dass sie zur Erledigung dieser Verwaltungsangelegenheiten ausgerechnet nach Wixhausen fahren müssen, wenn sie nicht beim Massenandrang im Stadthaus in der Grafenstraße untergehen wollen. Die Bezirksverwaltung hat praktisch keine Funktion mehr. Der Bezirksverwalter muss damit zufrieden sein, dass er Paare in der Dianaburg oder dem hässlichen Zimmer im Hinterhof trauen darf. Wie man hört, wird ihm die Verwaltung des Löwen einschließlich Hausmeister jetzt auch noch abgenommen und den Kongresshäusern zugeordnet. Städtischer Repräsentant bei Arheilger Veranstaltungen darf er schon lange nicht mehr sein. Nach dem Auszug des Polizeireviers ist das doch recht repräsentative und historische, wenn auch sanierungsbedürftige Gebäude an der Messeler Straße, wo die Bezirksverwaltung im Hinterhof residiert, ein Flüchtlingswohnheim. Die Bewohner könnten sicher inzwischen in anderen leer stehenden Einrichtungen untergebracht werden. Eberstadt hat seit langem ein Haus der Vereine. Warum Arheilgen nicht? Das Gebäude an der Messeler Straße bietet sich dafür an. Dort könnten Vereine auch dauerhaft Domizil haben mit eigenen Räumen und wir hätten wieder eine bürgerschaftliche Nutzung. Der Löwen reicht aufgrund der häufigen Fremdnutzung für vielerlei Veranstaltungen schon seit Jahren nicht aus. Es gibt viel zu tun für an unserem Stadtteil interessierte Kommunalpolitiker. Nehmt mal etwas Geld in die Hand und macht was für Arheilgen. ihr obermucker

immer aktuell seniorentreff „neue horizonte“ Folklore-Tanzgruppe zu Gast (oc) Am Donnerstag, dem 19. April, findet von 15-17 Uhr in der Ev. Stadtmission Arheilgen, Römerstr. 34, der monatliche Seniorentreff statt. An diesem Tag darf man sich wieder an dem Können der Folklore-Tanzgruppe, unter Leitung von Birgit Weil, erfreuen. Gekonnt und grazil werden die Tänze der Damen in ihrem farbenfrohen Outfit dargeboten. Selbstverständlich werden Kaffeetrinken, Geburtstagsgratulationen, sowie eine Kurzandacht weitere Programmpunkte des Nachmittags sein. Der Eintritt ist frei. Herzliche Einladung ergeht an Jedermann. Bei Fragen: M. Czerwinski, Tel. 06151/9517591.

Auto Ankauf auch ohne TüV

AUTO-HESS Telefon 0 61 50 / 61 33

„landwirtschaft in Wixhausen“

Eine Ausstellung des Dorfmuseums beleuchtet das bäuerliche Leben in den 1950er und 60er Jahren

Peter Wesp unterwegs vom Feld nach Hause (JJ) Wissen Sie, wieviele Vollerwerbslandwirte es in Wixhausen noch gibt? Richtig, es reicht eine Hand, sie zu zählen. Dazu kommen noch ein paar Betriebe, die sich spezialisiert haben. Diese sind ebenfalls an einer Hand aufzuzählen! Wissen Sie aber auch, wieviele Hände man braucht, um auf die Zahl der Betriebe in den 1950er Jahren zu kommen? Sage und schreibe sieben Hände. Das Team vom Dorfmuseum macht das bäuerliche Leben im Dorf Wixhausen der 1950er/60er Jahre zum Thema seiner Jahresausstellung 2018: „Landwirtschaft in Wixhausen“ wird am Samstag, 21. April von 14 bis 19 Uhr und Sonntag, 22. April von 11 bis 17 Uhr im Gemeinde-haus Scheune in der Römergasse 17 in Wixhausen zu sehen sein. In Vorbereitung dieser Ausstellung hat die Gruppe eine Reihe von Gesprächen mit Landwirten geführt, die sich noch an diese Zeit erinnern. Wie sah ein Tagwerk in diesen Jahrzehnten aus? Welche Technik stand damals zur Verfügung, um die Arbeit zu bewältigen? Welche Ackerfrüchte wurden angebaut, wieviele und wel-che Tiere standen in den Ställen Wixhausens? Und wer waren die Menschen, die

die Arbeit erledigten? Manch einer wird sich wundern, wie vielfältig damals das Leben im Dorf war, wie abwechslungsreich die Felder bewirtschaftet wurden und wie breit die Produktpa-lette war, die die örtliche Landwirtschaft entweder direkt oder

über regionale Vermarkter anzubieten hatte. Zahlreiche Bilder dokumentieren, wie mühsam vor nur gut 50 Jahren die Landar-beit im Vergleich zu heute gewesen ist und einige landwirtschaftliche Geräte zei-gen, welche technischen Hilfsmittel den Landwirten vor Zeit der allgemeinen „Mo-torisierung und elektronischen Steuerung“ zur Verfügung standen. Stilgerecht wird auch die Bewirtung während der Ausstellung sein. Wie damals bei der Feldarbeit gibt es „Ladwäjebrot (Brot mit Pflaumenmus), Hausmacher Wurst und Milchkaffee. Begleitend zur Ausstellung gibt es auch wieder eine vielseitige Dokumentation zum Thema, geschrieben von Rainer Lutz. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei, eine Spende ist willkommen. Das Team des Dorfmuseums freut sich über einen regen Besuch.

Meine Leistungen für Sie: ✓ Kostenloser Hörtest

Hörakustik

✓ Individuelle Beratung

Gunkel

✓ Wartung und Reparatur Ihrer Hörgeräte (auch Fremdgeräte) ✓ Unverbindliches Probetragen von Hörgeräten

Hörakustik-GunkelArheilgen Hörakustikermeister

Frankfurter Ldstr. 165 64291 Darmstadt Tel. 06151 27 87 967

✓ Computergestützte Hörgeräteanpassung ✓ Maßgefertigter Schwimmund Gehörschutz

Unterwegs nach ostern

Ökumenischer Stationenweg für Kleine und Große in Kranichstein (sr) Das Ökumenische Gemeindezentrum Kranichstein lädt am Samstag, 14. April 2018 zu einem Pilgerweg durch den Kranichsteiner Wald mit vielen Erlebnisstationen ein. Eingeladen sind alle, ob klein oder groß, ob getauft oder nicht, langsam oder schnell. Der Weg ist kinderwagengeeignet. Zwischendurch gibt es einen kostenlosen Mittagsimbiss. Um die benötigte Menge kalkulieren zu können, bitten wir um Anmeldung bis Dienstag, 10.4. an die ev. Philippus-

kirchengemeinde, Tel. 79231 oder philippus@oegz.de. Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung und Schuhe, evtl. auch an ein Sitzkissen für unterwegs. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr im Hof der Begegnung des Ökumenischen Gemeindezentrums, Bartningstraße 40-42. Die Rückkehr ist für ca. 15 Uhr geplant. Das ökumenische Team von Philippus & St. Jakobus freut sich auf alle, die sich mit auf den Weg machen!

Fahrt der aWo arheilgen in den spessart

Philipp Frey mit dem Mähdrescher im Feld

(dp) Am Dienstag, 17. April nimmt ein Reisebus des Unternehmens „Brückmann“ Mitglieder des AWO Seniorentreffs und Gäste mit auf eine herrliche Tour in den schönen Spessart. Sie besuchen den höchsten bewirtschafteten Gipfel auf 520 m Höhe und kehren ein im Gasthof „Zur Geißhöhe“. Seien Sie dabei und genießen Sie diesen schönen Ausflug und ein paar kurzweilige Stunden in netter Gesellschaft. Wir freuen uns auf Sie! Abfahrt ist am 17. April um 12.45 Uhr in Arheilgen/ „Zum Goldnen Löwen“ und um 13.10 Uhr in Messel/ -H-Rathaus. Die Fahrt kostet 14,50

Euro, um eine kurze Anmeldung bei Doris Petry unter der Telefonnummer 375755 wird gebeten, um besser planen zu können. Die Fahrten finden an jeden dritten Dienstag im Monat statt, an allen anderen Dienstagen ist der AWO-Treff in der Frankfurter Landstraße 183 in der Zeit von 14-17 Uhr für Sie geöffnet. Wir erwarten Sie hier mit Kaffee und Kuchen und freuen uns über neue Gäste und Besucher. Wer Auskünfte zu Terminen haben möchte oder sich für den AWO-Seniorentreff interessiert, kann sich jederzeit an die Treffleiterin Doris Petry wenden.

Versteigerung

Fundsachen und Fahrrädern des Fundbüros der Wissenschaftsstadt Darmstadt Am Samstag (14.) gibt es eine Versteigerung von Fundsachen und Fahrrädern des Fundbüros Darmstadt mit Bürgermeister Rafael Reißer als Auktionator. Beginn der Versteigerung ist um 11 Uhr im Foyer des Stadthauses Grafenstraße 30. Unter den Hammer kommen Fundsachen wie Handtücher, Regenschirme, Taschen, Rucksäcke, Brillen, Schmuck und Kleidung. Aus Datenschutzgründen wer-

den keine Handys versteigert. Im Anschluss (circa 12 Uhr) werden im Hof des Stadthauses in der Grafenstraße 30 etwa 45 Fundräder versteigert. Hier sind wieder Räder für Damen, Herren und Kinder im Angebot, ihr Zustand reicht von „gut“ bis „für Bastler geeignet“. Alle Fahrräder sind polizeilich überprüft, die Räder können am Veranstaltungstag ab 10.30 Uhr besichtigt werden.

„Beendigung des Mietverhältnisses“ Der Mieter hat gekündigt – was tun?

Die Veranstaltungsreihe von Haus & Grund Darmstadt in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Darmstadt „Was ein Vermieter wissen muss“ wird fortgesetzt. Die nächste Informationsveranstaltung beleuchtet das Thema: „Beendigung des Mietverhältnisses – der Mieter hat gekündigt – was tun?“. Sie findet am Montag, den 16. April um 17 Uhr im Kundencenter der Sparkasse Darmstadt, Luisenplatz, 4. Obergeschoss, statt. Angesprochen wird die Kündigungsbestätigung, die Wohnungsbesichtigung zum Zwecke der Weitervermie-

tung, die Wohnungsrückgabe, vorzeitiger Auszug, Mietaufhebungsvereinbarung, Schönheitsreparaturen am Ende des Mietverhältnisses, Schadenersatz wegen Verschlechterung der Mietsache und schließlich die Kautionsrückzahlung. Im Anschluss besteht bei einem kleinen Imbiss auf Einladung der Sparkasse Darmstadt die Gelegenheit, das Gehörte mit dem Referenten zu besprechen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich: Sparkasse Darmstadt, Telefon 06151 28 16 - 10 24 12.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 4

Donnerstag, 12. April 2018

Motorradgottesdienst in Wixhausen ... bei wunderbarem Frühlingswetter

noch keinen plan für die sommerferien? (ab) Das Darmstädter Jugendrotkreuz hat noch Plätze in seinem Zeltlager frei. Die ersten zwei Sommerferienwochen (23.06. – 06.07.2018) fahren wir auf den Jugendzeltplatz Kapellenwiese ins Saarland. Die Freizeit richtet sich an Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren. Betreut werdet ihr durch ein erfahrenes Team, denn das Zeltlager gibt es schon seit Jahrzehnten. Es erwartet euch ein abwechslungsreiches Programm, das keine Langeweile aufkommen lässt. Neben Lagerfeuerabenden erwarten euch Turniere,

Geländespiele, Disco, Showund Filmeabende, Ausflüge und Projekttage. In kleinen Gruppen schlaft ihr mit einem Teamer in einem geräumigen Zelt – natürlich auf Feldbetten. Neben der Verpflegung ist auch die Anreise im Preis von 339,– Euro enthalten. Also ein echtes Rundum-Sorglos-Paket. Lust auf ein Abenteuer? Die Anmeldeunterlagen findest du unter: www.zeltlager-online. de Oder hast du noch Fragen? Die beantworten wir dir gerne per E-Mail unter: zeltlager@ jrk-darmstadt-stadt.de

schuppenart

Lesung im Atelierhaus Peter Kunkel

(rk) Zum 9. Mal veranstaltete der Motorradstammtisch Wixhausen zusammen mit der der evangelischen Kirchengemeinde Wixhausen am vergangenen Samstag, 7. April einen Gottesdienst zum Start der Saison. Über 80 Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer mit gut 40 Motorrädern folgten der Einladung. Nach einer gemeinsamen Ausfahrt zum beliebten Motorradfahrertreffpunkt „Kornsand“ , die Pfarrer Ingo Stegmüller ganz vorne im Beiwagen anführen durfte; wurden die Besucher vom Team des Motorradstammtischs Wixhausen mit Getränken, Gegrilltem und einer Kuchentheke vor der Kirche in Wixhausen erwartet. Nachdem man sich begrüßt und die eine oder andere Wurst zu sich genommen hatte, begab man sich in die Kirche zum Gottesdienst. Der MoGo-Wixhausen wurde mit dem Danke-Lied, das unser Pfarrer Ingo Stegmüller auf die Biker umgeschrieben hat, eröffnet: „Danke, dass wir wieder losfahren können; danke, für alle Biker- Freunde; danke Herr dass du uns Schutz gibst; danke, dass du Herr in Fern und Nähe, du die Biker liebst.“ An der Orgel begleitet wurde der Gottesdienst von Bernhardt Brand-Hofmeister, der die Besucher mit Liedern von Phantom der Oper, Queen – Bohemian Rhapsody, und Fluch der Karibik, wie immer begeisterte. Traditionell sangen wir gemeinsam zum Ende

ortsbeirat Wixhausen Sitzung am 18.04.2018 (mr) Die nächste Sitzung des Ortsbeirats findet am 18.04.2018 um 20 Uhr in der Bezirksverwaltung Wixhausen, Falltorstraße 11 statt. Auf der Tagesordnung steht das Thema „Verkehrs- und Parksituation in Wixhausen“ und die Anfrage der SPD „Zukunft Bürgerhaus“. Außerdem auf der Tagesordnung: Sachstände zu den Themen „Verlegung Amtix kurz“, „Grünfläche Brückengasse/Falltorstraße“ und „Sicherheit in Wixhausen - Wachsamer Nachbar/App“. Wie üblich gibt es zu Beginn der Sitzung eine Bürgerfragestunde, in der alle Interessierten Fragen und Anregungen vortragen können. Die Sitzung des Ortsbeirats ist öffentlich, Zuhörerinnen und Zuhörer sind herzlich eingeladen.

Darmstadt-Kranichstein:

des MoGo´s das Lied, „Möge die Straße uns zusammen führen“. Anschließend segnete Pfarrer Ingo Stegmüller im Pfarrhof die MotorradfahrerInnen und Motorräder. Bei herrlichem Sonnenschein wurden noch lange im Pfarrhof Schrauber Gespräche geführt und man hatte ein geselliges Zusammensein. Der Erlös sowie die Kollekte des Gottesdienstes gehen zweckgebunden an die bei-

den Kinderhäuser der ev. Kirche Wixhausen! Vielen Dank an alle Besucher, Helfer und Gönner der Veranstaltung. Wir möchten noch darauf aufmerksam machen, dass wir nächstes Jahr unser 10 jähriges MoGo-Jubiläum haben und hoffen wieder auf rege Teilnahme an unserem Gottesdienst! Der Motorrad-Stammtisch Wixhausen

Wohnung im Visier von einbrechern (ots) - Eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Elsa-Brandström-Weg geriet am Donnerstag (05.04.) in der Zeit zwischen 15 Uhr und 17 Uhr in das Visier von Einbrechern. Die Täter drangen durch die Eingangstür in die Räumlichkeiten ein und ließen anschließend einen geringen Bargeldbetrag mitgehen. Sie flüchteten nach der Tat unerkannt. Hinweise bitte an das Einbruchskommissariat K 21/22 unter der Telefonnummer 06151/969-0.

offenes Café „Uhu“ (rd) Am Mittwoch, dem 18. April treffen wir uns im UHuCafé. Das UHu-Café, das offene Begegnungscafé der Nachbarschaftshilfe des DRK Arheilgen, bietet die Gelegenheit bei Kaffee, Kuchen und Gesellschaftsspielen sich generationenübergreifend kennen zu lernen. Auch bietet es die Gelegenheit sich über das Angebot des Roten Kreuzes, sowie den Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements zu informieren. Man sieht sich um 15.30 Uhr im DRK Ortsverein Arheilgen, Messeler Straße 112b!

„Die Lesenden“, Aquarell von Peter Kunkel. (pk) Im Dezember 2017 wäre Heinrich Böll 100 Jahre geworden. Aus diesem Anlass veranstaltet der Literarische Kreis der SchuppenArt eine Lesung. Michael Weis und Peter Kunkel lesen Kurzgeschichten, von Heinrich Böll, die überwiegend aus der Zeit stammt, die als Nachkriegs- oder Trümmerliteratur bezeichnet wird. Alle die daran Interesse haben

sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Die Veranstaltung ist Kostenfrei. Die Lesung erfolgt aus „Heinrich Böll. Werke. Kölner Ausgabe“, Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG, Köln. Die Lesung findet statt am Freitag, 13. April, im Atelier Peter Kunkel, Birngartenweg 86, 64291 Darmstadt- Arheilgen. Beginn: 19 Uhr.

arbeitseinsatz beim MBCa

spaß, spannung und action bei den sommerferienspielen in Wixhausen

Polizei Darmstadt

Zwei hochsitze gehen in Flammen auf Kripo ermittelt & sucht Zeugen

(ab) Am Samstag, 24. März trafen Sich die fleißigen Mitglieder des Modellbauclubs Arheilgen und bereiteten bei strahlenden Sonnenschein, den Flugplatz für die Saison 2018 vor. Der Zaun wurde eingelagert, die Maulwurfhügel entfernt, Rasenmäher zum laufen gebracht und sonstige Schäden aus dem letzten Winter beseitigt. Da

in diesem Jahr wieder der traditionelle Modellflugtag stattfindet, zu dem natürlich alle Interessierte Zuschauer gerne gesehen sind, haben die Außentische neue Holzplatten bekommen und ein neuer Windsack angebracht. Wie immer gab es für die Helfer zum Schluss ein gemütliches beisammensitzen mit Worscht und Weck.

Aufgepasst: Auch diesen Sommer können Kinder von 6 bis 13 Jahren wieder tolle und spannende Sommerferien in Wixhausen erleben, neue Freunde und Freundinnen kennenlernen und jede Menge Spaß haben. Die Ferienspiele finden vom 25. bis zum 29. Juni und vom 2. bis zum 6. Juli in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums „Penthaus WX“ statt. Von 9

bis 15 Uhr wird es ein buntes Programm aus verschiedenen Spielen und kreativen Angeboten geben. Bei gutem Wetter planen wir Ausflüge ins Egelsbacher Schwimmbad und zu anderen Attraktionen im Umland. Jeden Tag werden wir gemeinsam zu Mittag essen. Pro Woche und Kind kostet die Betreuung 60,– Euro (Für Geringverdiener oder Bezieher von ALG II verringert sich die

Teilnahmegebühr auf 23,– Euro, sprechen Sie uns gerne an!). Wenn auch Du Lust hast dabei zu sein, melde dich schnell an. Das Team der Ferienspiele freut sich auf Dich! Weitere Informationen gibt es beim Jugendzentrum „Penthaus WX“, Falltorstr. 3, 64291 Darmstadt, Tel.: 06150/5078996, E-Mail: JuzWx@spielmobil-darmstadt.de

Darmstadt (ots) – Zwei Hochsitze sind am Samstagabend (07.04.) in Flammen aufgegangen. Gegen 18.30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr in den Bereich der Rodgaustraße gerufen. Dort brannte am Ende des dortigen Güterbahnhofs ein Hochsitz. Das Feuer konnte durch die Berufsfeuerwehr gelöscht und ein Ausbreiten verhindert werden. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Rund 1 ½ Stunden später mussten die Rettungskräfte erneut ausrücken, nachdem ein weiterer Hochsitz-Brand in der Verlängerung der Steinstraße neben den Bahnschienen gemeldet wurde. Auch hier löschte die Berufsfeuerwehr die Flammen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Brände vorsätzlich gelegt wurden und vermuten einen Zusammenhang. Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt das Kommissariat 10 unter der Rufnummer 06151/969-0 entgegen.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 5

Donnerstag, 12. April 2018

apostelbilder in neuem glanz In der Wixhäuser Kirche sind zurzeit vier Restaurateure am Werk

Empfehlungen vom 12. 4. bis 18. 4. 2018 Schweinebraten, 100 g 0,99 € aus der Keule

Beinstück, ohne Knochen 100 g Bockwurst Im Zehnerpack

100 g 100g

Champignonlyoner

100 g

Geflügelsalami,

100 g

versch. Sorten

1,19 € 1,09 € 0,99 € 1,19 € 1,99 €

Metzgerei + Partyservice Robert Jung – Wixhausen Trinkbornstraße 11 • Tel. 06150 / 73 24 Verdistraße 27 • Tel. 06150 / 84 483 Mobil: 0177-8513166 www.metzgereijung-darmstadt.de

ogV arheilgen Termin 2. Vortrag (uh) Am 23. April referiert Herr Prof. Dr. Castritius zu dem Thema „Geschichte Arheilgens“ über die sogenannte „Merckskolonie“. Ein sicherlich sehr interessanter Vortrag über die Verbindung der Fa. Merck zu Arheilgen. Beginn ist um 19 Uhr 30 im Raum 3 des „Goldnen Löwen.“ Auch Nichtmitglieder sind zu dieser Veranstaltung des Obst- und Gartenbauverein Arheilgen herzlich eingeladen.

immer aktuell spD-senioren wählen neuen Vorstand (kw) Am kommenden Montag (16.) laden die SPD-Senioren um 14.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung in den Sitzungsraum der Geschäftsstelle Wilhelminenstraße 7a ein. Der komplette Vorstand wird neu gewählt. Zudem wird über einen Antrag des Vorstandes zur Reformierung der Darmstädter SPD entschieden. Als Versammlungsleiter wird der Landtagskandidat Tim Huß vorgeschlagen.

DRK Aktive Senioren Wixhausen

sri lanka (ym) „Beeindruckend ist vor allem die Freundlichkeit der Menschen“ findet Gabi Otto. Sie trägt am Donnerstag, 12. April, 19 Uhr bei den Aktiven Senioren in der Ostendstraße vor. Der Inselstaat Sri Lanka (ehemals Ceylon) im Indischen Ozean ist nicht nur für seine Strände bekannt. In diesem größtenteils buddhistisch geprägten Land gibt es unzählige Teeplantagen, Wanderwege, Nationalparks und viele exotische Tiere wie Elefanten, Wasserbüffel und Affen. Und die Menschen? Überall sieht man lächelnde Gesichter und fühlt sich willkommen.

Meisterbetrieb

Riedl & Neff

• Reparaturen • Aufarbeiten • Neubeziehen von alt über modern bis Design • Sonnenschutz • Teppichböden

Kostenvoranschläge unverbindlich und kostenfrei Langener Straße 6 64390 Erzhausen

Tel. 0 61 50 / 98 02 49

Polsterei-LeCanape@t-online.de www.polsterei-lecanape.de

Restauratorin Marja Sterzenbach beim Ausbessern eines der Apostelbilder. Pfarrer Ingo Stegmüller und Kirchenvorstandsmitglied Jürgen Jourdan freuen sich, dass die Arbeiten so gut vorankommen. (rk) Zurzeit werden die knapp 250 Jahre alten Apostelbilder in der Kirche von Wixhausen aufgearbeitet. Es war höchste Zeit: „Wir müssen es jetzt machen, um es zu erhalten.“ Das stand für Pfarrer Ingo Stegmüller fest. Die Rede ist von den zwölf Apostelbildern und zwei Darstellungen von Taufe und Abendmahl an der Empore der Wixhäuser Kirche. Hier ist Stegmüller seit vier Jahren Pfarrer. Gemeinsam mit seinem Kirchenvorstand hat er entschieden, die stark beschädigten Werke in der Kirche restaurieren zu lassen. Seit Anfang März sind nun Marja Sterzenbach, Janna Goethe, Peter Weller-Plate und Eik Lehmann dabei, die Gemälde zu erneuern. Dazu haben die vier freischaffenden Diplom-Restaurateure zunächst die Oberflächen mit Seife und destilliertem Wasser gereinigt. Fugen wurden mit Holzspänen aufgefüllt, Löcher mit Kanülen und Spritzen gestopft und das Ganze mit Kitt grundiert, wie Projektleiterin Marja Sterzenbach erläutert. Es folgte die Retusche: Hier sind die Maler nun dabei, mit Aquarellfarben Fehlstellen, zum Teil durch Punkten, mühevoll zu überarbeiten. „Wir wollen den ursprünglichen Charakter der Bilder erhalten und sie nicht Bilder zumalen“, so Marja Sterzenbach. Ganz am Schluss werden die Bilder mit Firniss versiegelt. Unter den Apostelbildern befindet sich auch das von Bartholomäus, dem Schutzpatron der

Wixhäuser Kirche. Vor allem den Ocker-Stich wollen die Restaurateure herausnehmen. Die Bilder wurden laut Chroniken 1776 von Hofmaler Johann Christoph Castner gemalt, wie Kirchenvorsteher Jürgen Jourdan weiß. Um etwa 1875 sind die 14 Bilder übermalt, später sogar zugenagelt worden. Vielleicht habe man diese gegenüber den sieben Bildern hinter der Kanzel, die die Passions- und Heilsgeschichte zeigen, als minderwertig erachtet, mutmaßt Jourdan. Er selbst könne sich noch an die grünen Bretter an der Empore erinnern, wie er erzählt. 1965/66 sind die Malereien wieder freigelegt worden, die Übermalung wurde entfernt. Es blieb seitdem aber ein Ockerton. 1993 hatte man die Beschädigung durch den Holzwurm an den Bildern behandelt, die Wurmgänge blieben sichtbar. „Der Retusche-Aufwand ist wegen des starken Schädigungsgrades recht groß“, sagt Janna Goethe, nachdem sie, um Nachschub an Farben zu holen, vom Gerüst abgestiegen ist. Noch fehlten „Tiefe und Klarheit“. „Es ist schön, wenn es sich schließt“, sagt die Restaurateurin, „und man sieht, was sich aus dem Nebel erhebt“. Sie lobt die „tollen Bedingungen“ in der Wixhäuser Kirchengemeinde. Bei Kälte hätte diese etwa immer dafür gesorgt, dass die Kirche gut geheizt sei. Neun Wochen brauchen die Restaurateure insgesamt, wie sie sagen. Mitte Mai sollen die

Bilder in neuem Glanz erstrahlen. „Spätestens an der Kerb im August wollen wir den Abschluss der Restaurierung feiern“, kündigt Ingo Stegmüller schon mal an. Der Gottesdienstbetrieb ist durch die Arbeiten bislang nicht gestört worden. Die Gerüste werden jeweils vor dem Sonntag abgebaut und verstaut. „Das geht jedes Mal schneller“, sagt Jürgen Jourdan. Die Maßnahme kostet 85000 Euro. Davon übernehmen Dekanat und Landesdenkmalamt zusammen 80 Prozent. Für den Rest, rund 17000 Euro, muss die Gemeinde selbst aufkommen. „Viele Privatleute haben schon gespendet“, aber die ganze Summe sei noch nicht erreicht, so Jourdan. Mit Veranstaltungen wie Konzerten des örtlichen symphonischen Blasorchesters bekommt die Gemeinde immer wieder Unterstützung und lässt sich auch weiterhin neue Spendenaktionen einfallen. Zur Kirche in Wixhausen: Der romanische Turm der Kirche wurde 1150 errichtet und ist das älteste Bauwerk Darmstadts. Ein im Turm befindliches manuelles Schlagwerk von 1517 ist noch in Betrieb. Die Saalkirche wurde 1774 bis 1776 barock erweitert. Seit 1951 befindet sich ein Fresko von Eberhard Schlotter an der Nordwand. Zwei „Physikfenster“ des Darmstädter Künstlers Thomas Duttenhoefer von 1997 beziehen sich auf die ortsansässige Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI).

Viel los zu Kranichsteins 50. geburtstag! (hv) Als am 24. Mai 1968 der Grundstein für den damals vollkommen neu geplanten Wohnsatelliten, den Stadtteil Kranichstein, gelegt wurde und im Dezember 1968 die ersten Bewohner in die damaligen Posthäuser einzogen, konnte noch niemand absehen wie dieser Stadtteil sich weiter entwickeln und wie er nach 50 Jahren dastehen würde. Nach großen Erwartungen in der Anfangszeit gab es dann aber doch eine schwierige Kindheit und schwierige Jugend. Die Pubertätsjahre des Stadtteils waren so aufreibend, dass Mancher schon die Lust verlor und den Stadtteil aufgeben wollte. Umso erstaunlicher ist es, dass dieser Stadtteil mit heute fast 12.000 Einwohnern in den letzten Jahrzehnten nicht nur erwachsen und reif geworden ist, sondern sich auch in einer sehr guten Verfassung und bei bester Gesundheit befindet. Die allermeisten Menschen erleben ihn als Heimat mit hoher Wohn- und Lebens-

qualität und wollen diese unerwartet tolle Entwicklung nach 50 Jahre einmal wieder kräftig feiern. Eine Planungsgruppe unter Federführung des Förderverein Kranichstein e.V. hatte bereits seit dem letzten Jahr mehrfach getagt, und der Oberbürgermeister hat Verantwortung und Schirrmherrschaft für den Geburtstag übernommen. Inzwischen sind eine ganze Reihe von Veranstaltungen, Festen und Feiern vorgesehen und einige davon auch bereits angelaufen. Höhepunkt der Feierlichkeiten werden die Wochen rund um die Grundsteinlegung im Mai und Anfang Juni sein, außerdem wird es nach den Sommerferien rund um das Wochenende 1.+ 2. September, unter anderem mit dem „Internationalen Stadtteilfest Bunte Wiese“ einen weiteren Festhöhepunkt geben. Aber auch in den anderen Monaten gibt es ein buntes Geburtstagsprogramm mit zahlreichen weiteren Veran-

staltungen vielfältiger Art. Ein Jubiläumsflyer mit allen Veranstaltungen, sowie eine neue Geburtstags Homepage werden in Kürze veröffentlicht. Darüber wird noch gesondert und ausführlich berichtet werden. Der Jubiläumsflohmarkt für Privatanbieter, am 21. April von 8-14 Uhr, wie immer auf der auf dem Neuen Marktplatz und entlang der Bartningstraße ist einer der nächsten und größere Veranstaltungen im Jubiläumsjahr. Wer noch Ideen hat oder bei den Jubiläums Veranstaltungen und Feiern mitarbeiten möchte, ist herzlich willkommen sich unter der E-Mail-Adresse jubi50@ foerderverein-kranichstein. de zu melden. Das nächste Planungstreffen findet am 18. April um 17 Uhr in der Erich Kästner Schule IGS statt, auch dazu sind interessierte Mitfeiernde natürlich herzlich eingeladen. Nach dem Motto: Einen Geburtstag kann man nur gut feiern, wenn alle dabei sind und mitfeiern.

Begeisterte Kinder bei Zirkusferienspielen

(dv) Gespannte Erwartung bei der Generalprobe der Zirkusferienspiele am Freitagmorgen im Ökumenischen Kinderund Jugendhaus Kranichstein (Foto). Durchlaufprobe für das große Finale am Nachmittag: die Aufführung vor Eltern, Oma und Opa, Freunden und wer immer sich noch dazu gesellen wird. Wird auch alles klappen? Eine Woche lang haben um die 30 Kinder im Ökumenischen Gemeindezentrum geübt. Wieder gab es die beliebten Zirkusferienspiele, die das Team vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) anleitete. Akrobatik, Stelzenlaufen, Jonglieren

und Clownerie waren einige der Angebote, die im Jugendhaus, im Franziskus-Saal und auch draußen auf dem Hof oder auf der Wiese hinterm Jugendhaus ausprobiert wurden. Die Kinder machten begeistert mit, freuten sich über ihre Künste und hatten ihren Spaß. Eine Woche lang tolle Ferienspiele des Zirkus Datterino. In der Küche zauberte unterdessen ein engagiertes Kochteam des Ökumenischen Mittagstisches um Regine Trinkaus von Dienstag bis Freitag das Mittagessen, das – frisch und gesund zubereitet – den Kindern gut schmeckte.

nicht in den hausmüll RP Darmstadt macht auf richtigen Entsorgungsweg aufmerksam

Darmstadt (rp) – LEDs, Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren Halogen-Leuchtmittel dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Darauf macht jetzt das Regierungspräsidium Darmstadt aufmerksam, bei dem immer wieder Verbraucheranfragen eingehen. In den deutschen Haushalten, so die Behörde weiter, kommen immer mehr unterschiedliche Leuchtmittel zum Einsatz. Die noch weit verbreitete Glühlampe macht nach und nach einer effizienteren Beleuchtung Platz, die auch weniger Strom verbraucht und länger hält. Die Lebensdauer dieser neuen Lampen-Generation ist aber auch begrenzt und eine umweltgerechte Entsorgung angebracht. So gehören nur Glüh- und Halogenlampen in den Haus-

bzw. Restmüll. Sie bestehen aus Metall und Glas und enthalten keine Inhaltsstoffe, die bei einer Deponierung umweltbelastend sind. In den Altglascontainer gehören diese Leuchtmittel grundsätzlich nicht. LEDs, Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren sind bei den Wertstoffhöfen der Kommunen oder bei einer entsprechenden Sammelstelle im Handel, z.B. bei Superund Baumärkten abzugeben, so das Regierungspräsidium. Durch diese gesonderte Rücknahme können bei der Entsorgung gezielt Schadstoffe, wie Quecksilber, beseitigt und wertvolle Bestandteile zurückgewonnen werden. Wer gegen diese gesetzlichen Entsorgungsregeln verstößt muss mit Bußgeldern rechnen, so der Hinweis aus dem RP.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 6

Donnerstag, 12. April 2018

erfolgreicher „generationen-treff” im Jugendhaus „Messeler straße” Senior/innengruppe des Muckerhauses besucht in den Osterferien die benachbarte Jugendeinrichtung

Hotel*** Arheilger Hof Sonderpreise am Wochenende auf Anfrage 64291 Darmstadt-Arheilgen Guerickeweg 16

☎ 0 61 51 - 9 34 80

Zwei neue projekte auf städtischer Vorhabenliste

Ja zur neuen Flugroute über Darmstadts norden

(DK) Nachdem die fünfte Vorhabenliste der Wissenschaftsstadt Darmstadt auf der Bürgerbeteiligungsplattform auf www.da-bei.darmstadt. de veröffentlicht wurde, sind zwei weitere Projekte auf die Vorhabenliste genommen worden: die „Raddirektverbindung Darmstadt – Frankfurt“ sowie das „Bauleitplanverfahren A 43 – Frankfurter Landstraße 171 bis 173“. Die Liste dient der frühzeitigen Information über Projekte und Planungen der Stadt.

(fv) Das Aktionsbündnis für die neue Flugroute zur Verringerung des Fluglärms über Darmstadts Norden hat inzwischen mit einer Unterschriftensammlung begonnen. Möglichst viele Unterschriften der vom Fluglärm hoffentlich Entlasteten in Darmstadts Norden sollen den Magistrat und die Stadtvertreter motivieren, sich in den Gremien und der Fluglärmkommission weiterhin für die Nordverschiebung der Abflugroute Amtix kurz einzusetzen. Das Aktionsbündnis bittet die Leser der Arheilger Post um Beachtung des Infoblattes, welches in dieser Ausgabe beigelegt ist. Für das Aktionsbündnis „Ja zur neuen Flugroute“, Franz Verweyen

Anregung von Bürgerbeteiligung bis zum 18. Mai 2018 möglich

Sofern Bürgerbeteiligung nicht bereits vorgesehen ist, können nun alle Bürgerinnen und Bürger zwei Monate lang ein freiwilliges Bürgerbeteiligungsverfahren zu Vorhaben auf der Vorhabenliste anregen. Die Anregungsfrist endet am 18. Mai 2018. Interessierte können sich auch unter https://da-bei.darmstadt.de/newsletter mit ihrer E-Mail-Adresse eintragen, um künftig direkt über Aktualisierungen in der Vorhabenliste informiert zu werden.

WWW.ARHEILGER-POST.DE SPD-Ortsverein Erzhausen lädt ein

Kabarettabend mit “Kabbaratz“ besser werden - nie jünger. Die Veranstaltung findet im Sportheim Erzhausen statt. Saalöffnung ist um 18.30 Uhr, das Programm beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt im Vorverkauf kostet 12,50 Euro, an der Abendkasse 14 Euro. Karten sin im Vorverkauf erhältlich im Reisebüro Thomaschautzki, Bahnstr. 69, in der Gaststätte Sportheim, Heinrichs. 40; bei Ludwig Tabakwaren & Mehr, Bahnstr. 75 und bei den Vorstandsmitgliedern. Reservierung unter Tel. 06150 83285, E-Mail info@ spd-erzhausen.de

einführung regiolabel für Wochenmarkt Wissenschaftsstadt Darmstadt

(am) Die Wissenschaftsstadt Darmstadt kennzeichnet ab sofort regionale Produkte auf dem Wochenmarkt mit einem Label. Kleine grüne Schilder mit der Aufschrift „Hier gewachse´“ machen die Einkäufer auf Waren aufmerksam, die im Umkreis von weniger als 50 Kilometer um Darmstadt gewachsen sind. Bei verarbeiteten Produkten gilt das, wenn die Hauptzutat aus der Region kommt und die Verarbeitung ebenfalls dort erfolgt ist. Die Schilder werden von den Marktbeschickern an die entsprechenden Lebensmittelkisten angebracht. Oberbürgermeister Jochen Partsch begrüßt die neue Kennzeichnung: „Der Wochenmarkt auf dem Darmstädter Marktplatz ist bei den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt sehr beliebt. Wir merken, dass die Menschen sich immer öfter damit befassen, woher die Waren kommen, die sie konsumieren. Und vielen ist es wichtig, dass diese unter fairen und ökologisch einwandfreien Bedin-

gungen produziert wurden. Der Wochenmarkt bietet eine Alternative zum konventionellen Handel. Das Regiolabel unterstützt die Sichtbarkeit der Qualität made in Hessen und ist der Beweis, wie aus bürgerschaftlichem Engagement tolle Projekte entstehen.“ Seit mittlerweile 20 Jahren setzen sich die LokalenAgenda-Gruppen aktiv für Darmstadt ein. Das Regiolabel ist eine Idee, die jetzt konkret umgesetzt worden ist: „Unser Ziel ist es, den Kundinnen und Kunden die Suche nach regionalen Produkten auf dem Wochenmarkt zu erleichtern. Diese haben eine bessere Klimabilanz und stärken die lokale Wirtschaft“, betont Martin Huth von der Themengruppe Klimaschutz der Lokalen Agenda 21. Das Projekt wird gemeinschaftlich mit den Marktbeschickern, der Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH und dem Darmstadt Citymarketing e.V. sowie dem Eigenbetrieb Bürgerhäuser und Märkte umgesetzt.

Senioren im Jugendhaus ein. Nach einer kurzen Begrüßung durch die im Jugendhaus hauptamtlich beschäftigten sozialen Fachkräfte Bernd Schmiedeke und Christine Smolny wurde der Senior/innengruppe das Jugendhaus in einer speziellen Führung von einer Gruppe von Kindern und Jugendlichen vorgestellt. Stolz präsentierten die jungen Menschen den Älteren die Räumlichkeiten (wie beispielsweise Discoraum, PC-Raum, Mädchenraum oder Jungenraum), in denen sie gerne ihre tägliche Freizeit verbringen oder wo ihnen bei Problemen, beispielsweise in der Schule oder bei der beruflichen Orientierung, fachliche Hilfestellungen gegeben werden. Nach dieser kurzweiligen Führung traf man sich zum gemeinsamen Kaffee bzw. Tee und Kuchen. Hierzu wurde der eigentliche Jugendhaus-Bewegungsraum mit viel Liebe zum Detail in eine elegante Kaffee- und Kuchentafel umgewandelt. Auch hatten mehrere JugendhausStammbesucher hierfür am

Vortag extra drei leckere Kuchen gebacken; zur Auswahl standen so Schokokuchen, Zitronenkuchen und Marmorkuchen. Und die Kinder und Jugendlichen ließen es sich auch nicht nehmen, ihre Gäste von der Senior/innengruppe persönlich zu bedienen. Doch damit noch nicht genug: Neben manch interessantem Plausch zwischen Jung und Alt wurde nach dem gemeinsamen Kaffee bzw. Tee und Kuchen noch generationenübergreifend das eine oder andere traditionelle Brett- und Kartenspiel oder gar gemeinsam am Billardtisch und am Dartautomaten gespielt. Zu guter Letzt fragte ein Senior „Darf ich noch ein wenig länger bleiben?“. Vermutlich wollte er die Revanche für die verloren gegangenen Dartspiele bei den Jugendlichen suchen. Gegen Ende der Veranstaltung am späten Freitagnachmittag waren sich alle über den großen Erfolg dieses ersten „Generationen-Treff“ im Jugendhaus und über den Wunsch nach einer Neuauflage einig.

jederzeit aktuelle

nI formationen

(

Die SPD-Erzhausen organisiert einen Kabarettabend am Freitag, 27. April. Dann sind die Kabarettisten Evelin Sendler und Peter Hofmann zu Gast. Das Duo “Kabbaratz wird in seinem Programm über Jugend und Alter sinnieren. Wenn das Duo akribisch die Zukunft der Tochter verplant oder im Stiele Loriots beim Thema altersgemäße Kleidung in die Beziehungskatastrophe stolpert, schlägt der Witz Funken: an der Realität. Was auch immer auf dem Weg vom Schnuller zum Rollator passiert, es kann immer noch

(jn) Zu einer ganz besonderen Begegnung kam es zum Abschluss der diesjährigen Osterferienaktivitäten im städtischen Jugendhaus „Messeler Straße“: Am Freitag, dem 6. April, besuchte die Senior/innengruppe des Muckerhauses die direkt neben dem durch die Gemeinwesenarbeit von Caritas und Diakonie getragenen Muckerhaus beheimatete kommunale Jugendeinrichtung. Die Initialzündung für diese bemerkenswerte Veranstaltung kam aus den Reihen der Seniorinnen und Senioren, die sich bereits seit Jahren regelmäßig freitagnachmittags im Muckerhaus treffen. Diese Idee wurde sofort mit großer Begeisterung sowohl vom Team der Gemeinwesenarbeit als auch vom Jugendhaus und auch den Kindern und Jugendlichen des Jugendhauses „Messeler Straße“ aufgenommen. Gesagt, getan. Unter der Begleitung von Jakob Neufeld, Sozialarbeiter im Anerkennungsjahr im Muckerhaus, trafen am letzten Osterferientag die Seniorinnen und

Benefizkonzert für den lions Club Darmstadt

Auch Musiker*Innen aus Wixhausen im Auswahlorchester dabei (sg) Am 15. April um 16.30 Uhr gastiert das Sinfonische Landesblasorchester des Hessischen Turnverbands (LBO Hessen) unter der Leitung von Oliver Nickel mit seinem aktuellen Projekt „La vie en France“ im Kleinen Haus des Staatstheaters Darmstadt. Der Reinerlös aus dem Benefizkonzert kommt dem Projekt „Kinderdorf Rumänien“ des Darmstädter Lions Club zu Gute. Im Herbst 1992 wurde das Sinfonische Landesblasorchester als Auswahlorchester des Hessischen Turnverbands gegründet. In dem Ensemble spielen Musikerinnen und Musiker aus etwa 20 hessischen Vereinen sinfonische Blasmusik auf hohem Niveau. Unter den rund 60 Aktiven sind auch einige Instrumentalist*innen aus ortsansässigen Vereinen, wie dem Sinfonischen Blasorchester der TSG Wixhausen, dem Orchesterverein Langen oder dem Blasorchester der SKV Mörfelden. Als besonderen Gast konnte das LBO den renommierten Saxofonisten Christian Seg-

mehl gewinnen. Segmehl, der in München und Amsterdam studierte, hat bereits mehrere Auszeichnungen erhalten, u.a. 2010 den „ECHO Klassik“. Die Zusammenarbeit mit renommierten Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, der Staatsoper München oder dem Orchestre Symphonique de Montréal haben ihn rund um den Globus geführt. Mit dem LBO spielt er die „Rhapsody for Alto Saxophone“ von André Waignein. Nina Schrader-Groschup präsentiert mit „Syrinx für Flöte Solo“ von C. Debussy noch ein weiteres Solowerk. Die freiberufliche Kammer- und Orchestermusikerin, die an der Hochschule für Musik in Mainz studiert hat, ist bereits mehrfach als Aushilfe beim Philharmonischen Staatsorchester Mainz und dem Landespolizeiorchester Hessen engagiert worden, spielt mit der Sinfonietta Mainz, der Kammeroper Frankfurt, der Jungen Oper Rhein-Main sowie Kammermusikensembles wie z.B. FlutEmotion, Ars Sonoris oder Duo Artesoni.

Interessante Impressionen versprechen auch die anderen Kompositionen, wie die „Paris Sketches“, in denen Martin Ellerby verschiedene Sehenswürdigkeiten der französischen Hauptstadt sehr plastisch vor dem geistigen Auge entstehen lässt. Oder „Le chant de l´arbre“ („Der Gesang des Baumes“), mit dem Serge Lancen das Leben eines Baumes in den Jahreszeiten beschreibt: Im Sommer funkelt die Sonne durch sein Laub, im Herbst schütteln ihn Stürme und nach einem Winterschlaf erwacht er im Frühjahr erneut zum Leben. „Listening to Paris“ und „Le Carnaval romain“ vervollständigen das Programm. Tickets für das Konzert im Kleinen Haus gibt es im Ticketshop direkt beim Staatstheater unter www. staatstheater-darmstadt.de. Die Vorverkaufskasse des Theaters ist Dienstag bis Freitag von 10 – 18 Uhr und Samstag von 10 – 13 Uhr geöffnet und unter 06151/2811-600 auch telefonisch zu erreichen.

Flohmärkte Kindersachenflohmarkt Veranstalter: Kita Kreuzkirche Datum: 13. april 2018 15.30 bis 17.30 Uhr Veranstaltungsort: Kita Kreuzkirche, Brüder-Grimm-Str. 2, DA-Arheilgen information und anmeldung: Standgebühr 5,– Euro + einen selbstgebackenen Kuchen oder 10,– Euro ohne Kuchen. Tische selbst mitbringen. Der Flohmarkt findet auch bei Regen statt. Infos u. Anmeldung unter 06151/6084370 (bitte ab 18 Uhr anrufen). Flohmarkt Veranstalter: Kita Meissnerweg Datum: 15. april 2018 14 bis 17 Uhr Veranstaltungsort: Kita Meissnerweg, Meissnerweg 23, 64289 DA-Kranichstein information und anmeldung: Standgebühr 5,– Euro oder einen selbstgebackenen Kuchen Kindersachenflohmarkt Veranstalter: Förderverein der Georg-AugustZinn Schule Wixhausen Datum: 28. april 2018 14 bis 16 Uhr Veranstaltungsort: Bürgermeister-Pohl-Haus, DA-Wixhausen information und anmeldung: Standgebühr 5,– Euro plus einen selbstgebackenen Kuchen, 8,– Euro ohne Kuchen Kindersachen-/ Frühlingsflohmarkt Veranstalter: Förderverein Kita am Ruthsenbach Datum: 5. Mai 2018 10 bis 13 Uhr Veranstaltungsort: Gemeindehaus der Auferstehungsgemeinde Messeler Str. 31, DA-Arheilgen information und anmeldung: Standgebühr 7,– Euro Infos u. Anmeldung ab 9.4. bei kirsten@familie-roscher.net

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 7

Donnerstag, 12. April 2018

Wandergruppe tsg Wixhausen

Spargel vom Bauernladen Benz Unser Hofladen ist jetzt wieder täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Blütenwanderung an der Bergstraße bei herrlichem Wetter

hes Allerhand Frisc vom Land

Verkauf auch wieder in Arheilgen bei Fam. Völger, Messeler Str. 16.

Obere Mühlstr. 91 • 64291 Darmstadt • Tel. 06151 / 37 37 64

Garagen-Sectionaltor-Aktion

Markisen

Rollläden, Reparaturservice H. Lempka 64390 Erzhausen Telefon: 0 61 50-8 18 69 Mobil: 0162-6 30 11 22

Frauenfrühstücktreff Stadtmission Arheilgen (kd) Am Mittwoch, dem 18. April findet das Frühstückstreffen für Frauen von 9.30 bis 11.30 Uhr in der ev. Stadtmission Arheilgen, Römerstraße 34, statt. Zum Thema: Sicheres Auftreten – Warum der Beckenboden dafür wichtig ist... wird Anke Neumann referieren. Interessierte Frauen sind herzlich eingeladen. Kleinkinder werden liebevoll betreut. Das Team freut sich auf Ihr Kommen.

(rd) Am vergangenen Sonntag, dem 8. April startete die Wandergruppe mit 48 Personen um 9.40 Uhr am Bahnhof in Wixhausen mit dem WX-Bus und dann mit der Straßenbahn nach Eberstadt. Zunächst wurde per Telefon einem Geburtstagskind ein Lied gesungen und danach noch ein paar Schokoladeneier verteilt. Eine Gruppe lief unter Führung von W. Heß, H. Hassenzahl, W. Benz, u. O. Traser die längere Wanderung mit 11 km. Die Strecke ging auf dem Blütenweg vorbei an Malchen und durch den Wald nach Seeheim zum Gasthaus „Zum Löwen“ (www.zum-loewen-seeheim. de). Die andere Gruppe unter Führung von H. Zissel und H. Stork entschied sich für die

kürzere Strecke von 6 km. Sie wanderten auch den Blütenweg bis Malchen und dann den Radweg 8 entlang der Straßenbahnschienen nach Seeheim zum Gasthaus. Die Minigruppe erwanderte auch 2,5 km. Auch die Spaziergänger konnten die Sonne bei einem Spaziergang direkt in Seeheim genießen. Der Vorstand dankt allen Wanderführern für die Durchführung dieser Wanderungen. Nach Stärkung im Gasthaus und diversen Gesprächen über dies und das fuhren die „KurzWanderer“ teilweise nach Genuss eines Eises wieder mit der Straßenbahn zurück. Ein Teil der Wanderer gingen bei herrlicher Sonne wieder durch Seeheim und dann den Radweg 8 zurück nach Malchen

reparaturtreff und tag der offenen tür trinkt einfach eine Tasse Kaffee oder Tee oder packt an, wenn nötig. Geschickte Handwerker zur Unterstützung sind willkommen, auch Nichtmitglieder des Vereins. Hinweis: Es besteht weder Anspruch darauf, dass die Reparatur ausgeführt werden kann, noch auf Garantie oder Gewährleistung. Am Sonntag findet dann ein Tag der offenen Tür im Naturfreundehaus mit Pflanzentausch und Kettensägekünstler statt. An diesem Tag öffnet das

Naturfreundehaus alle Türen. Mitglieder stehen zum Informationsaustausch zur Verfügung. Wer Pflanzen tauschen möchte, ist herzlich willkommen. Der Mörfelder Künstler Christoph Peetz nutzt die Kettensäge nicht nur um Brennholz herzustellen. Er schafft künstlerische Exponate aus Baumstümpfen. An diesem Tag entsteht aus einem Stamm ein Tier. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 14 Uhr im Naturfreundehaus Egelsbach, HansFleissner-Straße 85.

CDU-Arheilgen enttäuscht über fehlende Ersatzlösung vollzogen werden. Damit wäre der Spielplatz dann nicht mehr städtisch und das Land Hessen müsste für die Investition und Unterhaltung des Spielplatzes aufkommen. Im Rahmen von gesetzlich vorgeschriebenen routinemäßigen wöchentlichen Spielplatzkontrollen wurden im Frühjahr 2107 erhebliche Mängel festgestellt, die größtenteils irreparabel waren. Deshalb wurden im Frühjahr diverse Geräte abgebaut. Sämtliche Abbauten erfolgten letztlich aufgrund der Verkehrssicherungspflicht der Stadt Darmstadt gegenüber den Spielplatzbenutzern. Gemäß den Beobachtungen des zuständigen Amtes, ist der Spielplatz Täubcheshöhle der am wenigsten frequentierte Waldspielplatz der Stadt Darmstadt. In die wesentlich intensiver genutzten Waldspielplätze Schirmschneise und Oberförsterwiese wurden in den letzten Jahren erhebliche Mittel investiert, um diese zu sanieren und attraktiver zu machen. Das Grünflächenamt wird prüfen, ob es einen sinnvollen

899,-

Wir beraten Sie gerne! Tel. 0 61 50 / 8 42 74 • Fax. 0 61 50 / 65 19 www.schlosserei-laumann.de

Metallbauer gesucht! „Wissenschaft für alle“ Mittwoch, 18. April, 14 Uhr (gsi) Beschleuniger I: Wie funktioniert ein Linearbeschleuniger? Bernhard Schlitt, GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung. Vortragsort ist der große Hörsaal der GSI Helmholtzzentrum für Schwe-

rionenforschung GmbH, Planckstraße 1, 64291 Darmstadt. Die Vorträge sind für alle Besucher offen, der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht erforderlich, für den Einlass muss ein Ausweisdokument vorzeigt werden.

Markus und Mario Knecht erfüllen mit ihren 1000-Träumen alle Kinderwünsche

Waldspielplatz täubcheshöhle (cl) Der Vorstand der CDU-Arheilgen hat sich in seiner letzten Sitzung, so der Vorsitzende Christof Lorang, zum dritten Mal mit dem Thema Ende des Spielplatzes Täubcheshöhle in der Nähe des Orplid-Geländes beschäftigt. Bereits am 19.12.2017 hatte der CDU-Stadtverordnete Wilhelm Kins in der Stadtverordnetenversammlung folgende Frage schriftlich an die Stadt Darmstadt gerichtet: „Der Waldspielplatz Täubcheshöhle war für viele Generationen Arheilger ein allseits akzeptiertes und stark frequentiertes Angebot. Ist daran gedacht, diesen früheren Waldspielplatz zu reaktivieren?“ Stadträtin Dr. Barbara Boczek hat hierauf geantwortet: „Der Spielplatz Täubcheshöhle befindet sich in einem Stadtwaldstück, welches im Zuge eines geplanten größeren Waldtausches zur Arrondierung des Waldbesitzes der Stadt Darmstadt an das Land Hessen, Hessen-Forst getauscht werden soll. Dieser Waldtausch soll in den Jahren 2018/2019

ab

Die party-profis aus alsbach

Am Wochenende 14./15. April finden gleich zwei Aktivitäten im Egelsbacher Naturfreundehaus statt. Am Samstag heißt die Devise: Nachhaltiger leben und Gegenständen ein längeres Leben bescheren. An diesem Nachmittag bietet sich die Gelegenheit gemeinsam mit anderen Helfern kaputte Dinge zu reparieren. Insbesondere wollen wir versuchen defekte Fahrräder zu reparieren. Aber auch andere Gegenstände können mitgebracht werden. Unter Anleitung wird vermittelt, wie kleine Reparaturen am Fahrrad selbst ausgeführt werden können. Wer nichts zu reparieren hat,

und stiegen dort in die Straßenbahn. Nach dem langen Winter meinte es das Wetter besonders gut und erfreute alle mit sommerlichen Temperaturen und endlich wieder einmal blauem Himmel. Die Blüten waren wegen der kalten Temperaturen in den vergangenen Wochen noch etwas zurück, werden aber in Kürze zu genießen sein. Alle kamen bei diesem schönen Tag zufrieden und wohlbehalten bis spätestens 17.30 Uhr wieder zu Hause an. Es wird darauf hingewiesen, dass die Anmeldung für den Bus (mit 10,– Euro Fahrgeld) für die Ausflugsfahrt am 6. Mai 2018 bis spätestens 27. April 2018 bei Fam. Zissel abzugeben ist. Eine Essensbestellung ist nicht erforderlich.

anderen Standort für einen Spielplatz oder die Aufstellung von Spielgeräten in Arheilgen gibt.“ Dass diese Prüfung nicht mehr erfolgen wird, ist seit dem Bürgerforum am 13.03.2018 klar. Laut Aussage der anwesenden Vertreter der Stadt wird es keine Ersatzlösung geben. Die CDU Arheilgen ist trotzdem sehr dankbar, dass eine Initiative von Bürgern ungefähr 200 Unterschriften zum Erhalt des Spielplatzes gesammelt hat und diese den Vertretern der Verwaltung übergeben hat. Leider muss der CDU-Vorstand Arheilgen enttäuscht feststellen, dass der Verwaltung nicht an einer Ersatzlösung gelegen sei. Seriös ist es jedenfalls nicht, während 3 Monaten eine Ersatzlösung in Aussicht zu stellen und diese dann wieder zu verwerfen. Die CDU-Arheilgen werde nun in den Gremien darauf drängen, dass für Spiel- und Hängerplätze reservierte Grundstücke innerhalb Arheilgens ihrer Bestimmung zugeführt werden.

das A und O, die Sachen müssen tipptopp sein, damit der Kunde, vom Privatmann bis zur großen Firma, zufrieden ist.“ Heute beschäftigen sie ein Team aus zehn freien Mitarbeitern: „Wir stehen selbst am Waffel- oder Burger-Stand, liefern aus, gucken, dass alles läuft, organisieren Partys. Nur zwischen Weihnachten und Neujahr nehmen wir frei, an den restlichen Tagen sind wir in Deutschland unterwegs.“ Gerade haben sie auf einer Messe in Berlin 38 neue Module eingekauft: „Es ist ein tolles Gefühl, mitverantwortlich für den Erfolg eines Festes oder einer Veranstaltung zu sein Mario (31) und Markus Knecht und zu sehen, wie die Leute (47) vermieten und verkaufen strahlen.“ „Eventmodule“, haben 500 Hüpfburgen, Karussells, Bars, Bänke, Maroniöfen, Zuckerwatte- und Eismaschinen auf Lager.

1000 Träume UG Event Service Erlenweg 2 64665 Alsbach - Hähnlein Telefon: 06257 - 919 35 35 Fax: 06257 - 919 35 37 Web: www.1000-traeume.de eMail: info@1000-traeume.de ANZEIGE

Die beiden machen mit ihren eventmodulen jedes Kinderfest zum spaßigen erlebnis. In der 400 qm großen Halle ist viel Platz für Karussell und Co. Wer will, bekommt hier auch ein Karussell „Ich habe vor vielen Jahren mit einem Imbiss und einer Hüpfburg angefangen“, erzählt Markus, gelernter Einzelhandelskaufmann. „Hygiene ist

schlossmuseum Darmstadt

Führung: Die Prinzenrolle – Kindheit und Jugend bei Hofe (rm) Am Sonntag, dem 15. April, um 15 Uhr, lädt das Schlossmuseum zu der Themenführung „Die Prinzenrolle – Kindheit und Jugend bei Hofe“ ein. Es waren einmal ein tapferer Prinz und eine schöne Prinzessin... – so beginnen viele Märchen, die von einem sorgenfreien Leben, kostbaren Kleidern und prächtigen

Schlössern berichten. Wie gestaltete sich aber tatsächlich der Alltag für die Adelssprösslinge an einem kleinen Hof wie Hessen-Darmstadt? „Kinder seynd geboren um zu gehorsamen“ schrieb schon Kaiserin Maria Theresia – so beleuchtet dieser rund 90-minütige Rundgang vom „Einfatschen“ und Zwangsver-

heiraten bis hin zum Gängelband und den gefürchteten Blatternarben hochadelige Kindheit und Jugend im Wandel von vier Jahrhunderten. Der Treffpunkt ist an der Museumskasse. Eintritt: Euro 6,–. Um Voranmeldung wird unter 06151-24035 oder info@ schlossmuseum-darmstadt.de gebeten.

· Einzelbalkone · Balkonerweiterungen · Mehrgeschossige Balkone · Balkonanlagen für Großprojekte · Altbau-Sanierung Guerickeweg 8

·

64291 Darmstadt

·

Tel. 0 61 51 / 37 50 00

·

Fax 0 61 51 / 37 56 00

·

www.metallbau-weygandt.de

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 8

Donnerstag, 12. April 2018

Lauftreff Egelsbach informiert

samstag, 21. april wird 40 Jahre lauftreff gefeiert

SGA – AH-Radball

ah-radballer auf hochstädter ah-turnier 2018 Ein von starken Spielern besetztes AH-Radball-Turnier am 7. April in Hochstadt. Spieler aus Klein Linden, Sonnenberg, Lüblow, Barien, Offenbach-Bieber, Haßloch, Langenselbold, Halberstadt, Hochstadt und für die SG Arheilgen spielten Andy Vogt und Hubert Otto. Wie bei AH-Radball-Turnieren traditionell üblich spielt man nicht mit seinem Vereinspartner. Die Spieler haben den Vorteil

als Einzelspieler bei den AHRadball-Turnieren zu melden. Wer mit wem das Turnier bestreitet entscheidet das Los. Turniersieger wurden Hubert Otto, SG Arheilgen mit dem ältesten am Turnier teilnehmendem Spieler des Turniers (78 Jahre) Klaus Stegemann aus Offenbach-Bieber mit 29:10 Toren und 15 Punkten. Die Plätze 2 bis 6 belegten: Peter Kluge (Klein-Linden) – Stephan Paul (Hochstadt),

Volkmar Stark (Lüblow) – Detlef Lachky (Barien), Rene Rath (Halberstadt) – Frank Sonntag (Hochstadt), Martin Clemenz (Sonneberg) – Roger Sievers (Langenselbold) und Andy Vogl (SG Arheilgen) – Günter Hoffmann (Haßloch). Die AH-Spieler und HobbyRadballer trainieren jeden Mittwoch von 20 bis 22 Uhr in der Rad- und Rollsporthalle in der Jakob-Jung-Straße (Rollschuhbahn).

auf und ab bei der sga

Lauftreffgründer Horst Bernau (links) mit Ehefrau Gisela (rechts) im Vordergrund (hm) Auf Initiative von Horst Bernau wurde im Jahr 1978 der Lauftreff Egelsbach gegründet. Der erste Startschuss hierzu ist am Samstag, 15. April 1978, unter Teilnahme von über 300 Läufern, gefallen. Als Gäste konnten an diesem Tage die DLV-Spitze, mit dem Olympiadritten im 5000 Meter Lauf von Helsinki Herbert Schade, begrüßt werden. In der Folge hat Horst Bernau, gemeinsam mit seiner Frau Gisela, den Lauftreff 35 Jahre geleitet bevor er den Staffelstab, fast auf den Tag genau, 2013 an das Koberstädter - Waldmarathon Team übergeben hatte. Er konnte berichten das über die Zeit von 35 Jahren mehr als 200.000 Läuferinnen und Läufer den Lauftreff besucht haben.

Hochgerechnet bedeutet dies, dass in Kilometern gerechnet in der Zeit über 30 mal vom Egelsbacher Lauftreff die Welt umrundet wurde. Jetzt sind mittlerweile 5 weitere Jahre vergangen und das 40 jährige Lauftreff - Jubiläum steht vor der Tür. Gefeiert wird am Samstag, 21. April 2018. Wie bereits seit dem ersten Start 1978 findet auch an diesem Tag der Lauftreff um 15 Uhr, ab Waldparkplatz Brandschneise, statt. Danach, ab ca. 16 Uhr lädt das Koberstädter - Marathon Team an gleicher Stelle zu einer Feier mit Umtrunk und Imbiss ein. Eingeladen hierzu sind alle interessierten Läuferinnen und Läufer, ehemalige und aktive Lauftreffteilnehmer und selbstverständlich auch

Neueinsteiger. Der Lauftreff findet übrigens ganzjährig jeden Samstag um 15 Uhr und am Mittwoch von April bis September um 18 Uhr und von Oktober bis März um 15 Uhr statt. Treffpunkt ist der Waldparkplatz Brandschneise (Nähe des Hundeplatzes Egelsbach, jenseits der Brücke über die A661). Angeboten werden eine Stunde Gehen, Nordic-Walking oder Läufe bis 11 Kilometer. Es ist für jede Leistungsklasse etwas dabei. Gäste und Neulinge sind stets willkommen und werden gerne in der Einführungsphase individuell betreut. Möchten sie mehr über den Lauftreff und Koberstädter-Waldmarathon erfahren, schauen sie auf unsere Homepage.(www. koberstaedter-marathon.de)

Feuerwehr erhält ausrangierten Bus der heag mobilo

Bürgermeister Rafael Reißer: „Praktische Aus- und Fortbildung funktioniert am besten mit realitätsnahen Übungsobjekten“ (dk) Die Feuerwehr der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat am letzten Mittwoch (4.) im Beisein von Bürgermeister Rafael Reißer und HEAG mobilo - Geschäf tsführer Michael Dirmeier auf dem Übungsgelände der Berufsfeuerwehr von HEAG mobilo einen ausrangierten Bus zu Übungszwecken entgegengenommen. Der Bus soll künftig dem Training der Feuerwehrleute dienen, die mit dem Fahrzeug dann etwa einen möglichst realistischen Einsatz bei Verkehrsunfällen simulieren können. Der für die Feuerwehr zuständige Dezernent, Bürgermeister Rafael Reißer dazu: „Feuerwehr und Rettungsdienst müssen sich stets und kontinuierlich auf unterschiedlichste

Ereignisse und mögliche Gefahrensituationen vorbereiten. Dabei lebt die praktische Aus- und Fortbildung davon, dass auch möglichst realitätsnahe Übungsobjekte zur Verfügung stehen, an denen sich die Ausbildungsinhalte demonstrieren und ausbilden lassen. Daher freue ich mich sehr, dass die HEAG mobilo der Feuerwehr heute einen ausrangierten Bus überlässt, um diese realitätsnahe Ausbildung zu unterstützen. Die Einsatzkräfte haben dadurch die Möglichkeit, die Rettung von einer größeren Zahl von Verletzten aus einem Bus zu üben. Auch das Anheben eines Busses zur Rettung von Verletzten kann mit unterschiedlichen technischen Geräten, zum Beispiel hyd-

OHR ...

www.reginalotz.de www.reginalotz.de

Immer ein offenes

... Regina Lotz. Schuhe, Beratung und mehr.

Orthopädie-Schuhmacherei, Schuhfachgeschäft - Reparaturen Magdalenenstraße 3, 64390 Erzhausen, Tel. 0 6150 - 99 03 66 m i t t w o c h s

g e s c h l o s s e n

raulische oder pneumatische Hebegeräte, oder dem Kran der Feuerwehr simuliert und trainiert werden.“ „Zum Glück muss die Feuerwehr bei Unfällen unserer Busse nur selten zu Einsätzen ausrücken“, erklärt Michael Dirmeier, Geschäftsführer der HEAG mobilo. „Trotzdem muss sie auf den Ernstfall vorbereitet sein. Wir freuen uns, dass wir die Einsatzkräfte mit unserem ausrangierten Bus bei der Aus- und Fortbildung unterstützen können“. Der Bus des Herstellers MAN hat seit seiner Erstzulassung 2001 776.500 Kilometer zurückgelegt, wurde 2010 von der HEAG mobilo erworben und war zuletzt auf verschiedenen Linien an der Bergstraße im Einsatz.

(sb) Im Pokalhalbfinale hatte es die SG Arheilgen am vergangenen Mittwoch mit dem Verbandsligisten RW Darmstadt zu tun. Überraschender Weise konnten die Arheilger, durch eine bärenstarke Mannschaftsleistung, die Partie zu ihren Gunsten entscheiden. Zunächst hatte Laghouali (15.), mit dem ersten Arheilger Torschuss, die Platzherren in Führung gebracht, ehe sich Kaygusuz, wie ein Messer durch die Butter, durch die gesamte Abwehr der RotWeißen schlängelte und das 2:0 erzielte (26.) . Im Gegenzug musste die SGA allerdings den Anschlusstreffer hinnehmen. Noch vor der Pause hätte Helfmann eigentlich das dritte Arheilger Tor machen müssen und eventuell sogar das Vierte machen können, doch er scheiterte sowohl am Torhüter der Darmstädter als auch am Querbalken. So es blieb zur Halbzeit beim knappen 2:1 für die SG Arheilgen. Nach Wiederbeginn übernahmen die Gäste etwas mehr das Ruder, doch die gut gestaffelte SGA Abwehr ließ so gut wie keine Tormöglichkeiten zu. So hatte die knappe Führung bis kurz vor dem Spielende Be-

unter der Woche ihr Nachholspiel gegen den SV St. Stephan III , durch die Treffer von Joßberger, Lehmann und Goldemann, mit 3:1 für sich entscheiden konnte, stand am Sonntag das Spitzenspiel gegen die SKG OberBeerbach auf dem Spielplan. Trotz guter Torchancen, wie z.B. durch Satian, der nur den Pfosten traf, musste die klar spielbestimmende Arheilger Mannschaft ab der 23. Minute zunächst einem Rückstand hinterher laufen. Zum Glück nutzte Wladislaw Feller wenig später ein präzises Zuspiel in den Strafraum zum mehr als verdienten Ausgleich. Nach dem Pausentee brachte Torjäger Uwe Eisenhauer, nach W. Fellers Vorlage, die Arheilger in Front (53.). Christopher Kunkel (63.), dem der dritte Arheilger Treffer gelang, und Matthias Joßberger (78.) stellten das Kräfteverhältnis mit dem 4:1 Sieg am Ende deutlich dar. Termine Do. 12.04., 19.30 Uhr, SG Arheilgen – RW Darmstadt II So. 15.04., 13 Uhr, TSG 46 Darmstadt II – SG Arheilgen II So. 15.04., 15 Uhr, VfB Ginsheim II – SG Arheilgen

„sterne des sports“

Startschuss für die Bewerbung 2018 ist gefallen Die Volksbanken Raiffeisenbanken und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) vergeben jährlich die „Sterne des Sports“, eine Auszeichnung für gesellschaftlich engagierte Vereine. Ab sofort können sich alle Sportvereine aus der Region, die sich über ihre sportlichen Angebote hinaus in besonderer Weise gesellschaftlich engagieren, bei der Volksbank Darmstadt – Südhessen bewerben. Dabei geht es nicht um „höher, schneller, weiter“, sondern um Werte wie Fairness, Toleranz, Verantwortung oder Klimaschutz. Im Mittelpunkt stehen die wichtigen gesellschaftlichen Verdienste der Sportvereine und ihrer ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Entscheidend sind Kreativität, In-

Zwei Wochen voller Action in den Sommerferien

Ferienspiele beim CBF

Der Club Behinderter und ihrer Freunde Darmstadt e.V. (CBF) bietet in den Sommerferien Ferienspiele für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung an. Das Clubhaus des CBF in der Pallaswiesenstr. 123a wird Ort des Geschehens und Ausgangspunkt vieler toller Ausflüge. Gemeinsam werden wir viel Spaß haben, spielen, basteln, essen und eine spannende Zeit miteinander verbringen. Die Teilnehmenden werden von den erfahrenen MitarbeiterInnen des CBF individuell begleitet. Die erste Woche, die unter dem Motto „Piraten“ steht, richtet sich an Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. In dieser Woche wird viel gespielt und gebastelt. Außerdem stehen einige Ausflüge in die nähere Umgebung, wie das Vivarium

stand. Ein Konterangriff, den Helfmann zum 3:1 verwertete (90.), sicherte den Arheilgern dann endgültig den Einzug ins Pokalfinale. Sonntags darauf merkte man den Arheilgern die Partie vom Mittwoch noch ein wenig an. Die Gäste vom SV Traisa wirkten frischer und erspielten sich eine deutliche Feldüberlegenheit. Nachdem SGA-Torhüter Vizev in der 7.Minute einen frühen Rückstand verhinderte, hatte Zeising nach knapp einer halben Stunde mit einem Lattentreffer Pech. Im Anschluss ging der SV Traisa durch einen verwandelten Strafstoß in Führung (30.), die er in der 42. Minute auf 0:2 ausbauen konnte. Unmittelbar vor dem Seitenwechsel sorgte Thorsten Helfmann mit einem sehenswerten Freistoß in den Winkel für den Anschlusstreffer. Nach einer gelb-roten Karte wegen Meckerns für Scholz (76.) nutzten die Gäste ihre personelle Überlegenheit zum 1:3 (83.). In der Nachspielzeit verkürzte Thorsten Helfmann zwar noch einmal, doch am Ende blieb es beim knappen 2:3-Erfolg des Traisaer. Nachdem die 2. Mannschaft

und das Landesmuseum an. In der zweiten Woche stehen viele Ausflüge auf dem Programm. Ein Highlight der Woche ist der Ausflug zum Kloster Lorsch, wo die Teilnehmenden die Lebensweise der Menschen im Mittelalter erforschen können. Zudem wird die Feuerwache in Darmstadt besichtigt und das Bioversum in Kranichstein besucht. Pro Woche ist ein Teilnahmebeitrag von 50,- Euro zu entrichten in dem alle Fahrtkosten, Bastelmaterialien, sowie Mittagsessen, Snacks und Getränke enthalten sind. Informationen und Anmeldungen zu den Ferienspielen erhalten Sie bei Lisa Kunert, E-Mail: lisa.kunert@cbf-darmstadt. de Tel: 06151/8122-23, Fax: 06151/8122-84. Anmeldungen sind bis zum 15.05. erbeten.

novation und nicht zuletzt der Erfolg der Vereinsangebote. Generationenübergreifende Angebote, Programme und Kurse, die das weite Spektrum der Prävention und Rehabilitation umfassen oder Vereine, die mit innovativen Ideen die Gleichstellung zwischen Frauen und Männern fördern, haben gute Chancen auf die „Sterne des Sports“. Integration und Inklusion, Klima-, Natur- und Umweltschutz sowie Leistungsmotivation zählen ebenso zu den Kategorien des Wettbewerbs wie Seniorenförderung und Vereinsmanagement. Teilnehmende Vereine können gleich dreimal gewinnen: auf regionaler, Landes- und auf Bundesebene. Auf regionaler Ebene gibt es bis zu 1.500 Euro

für die Vereinskasse, auf Landesebene 2.500 Euro und auf den Bundessieger wartet eine Geldprämie von 10.000 Euro. Mit dem ersten Platz auf regionaler Ebene qualifiziert sich der Gewinner automatisch für das Landesfinale – wer hier gewinnt, ist im Bundesfinale dabei. Dort haben in den vergangenen Jahren abwechselnd die Bundeskanzlerin und der Bundespräsident die Auszeichnungen bei der Preisverleihung persönlich überreicht. Teilnehmen können alle Vereine aus der Region, die sich mit gezielten Maßnahmen langfristig aktiv, sozial und gesellschaftlich engagieren. Bewerbungen sind digital unter www.volksbanking.de/sterne möglich. Anmeldeschluss ist der 29. Juni 2018.

handball herren 1

SG Arheilgen – MSG Bausch/Rü/Königst 30:24 (mb) Am vergangenen Samstag empfing die SG Arheilgen den direkten Ligakonkurrenten aus Rüsselsheim. Nach der enttäuschenden Niederlage vor zwei Wochen gegen Roßdorf wollte man gegen Rüsselsheim unbedingt punkten. Dass die Arheilger den Sieg wollten, sah man an der Anfangsphase. Bereits nach 9 Minuten erzielt Moritz Göbel den Treffer zum 7:2. Wenn die Arheilger mit Tempo kamen, gelangen immer wieder einfache Tore. Auch die 5-1 Abwehr stand gut und es gab nur wenig durchkommen für die Gäaste aus Rüsselsheim. Nach der starken Anfangsphase ließ man jedoch etwas nach, den Arheilgern fehlte das Tempo im Angriff. Rüsselsheim konnte in der 27. Minute zum 12:8 verkürzen. Der Halbzeitstand

war 14:8, die 8 Gegentore sind der aggressiven Abwehr zu verdanken. Die Arheilger kamen gut aus der Pause und konnten die Führung auf ein 18:10 ausbauen. Allerdings brachte ein 5-Torelauf die Gäste wieder ins Spiel. Das Arheilger Spiel war Mitte der zweiten Halbzeit nicht druckvoll genug. Man fing sich jedoch wieder. Lucas Kunz, welcher mit insgesamt 9 Toren glänzte, gelang in der 54. Minute das Tor zum 28:20, womit das Spiel entschieden war. Am Ende gewann man mit 30:24 und bleibt im Jahr 2018 zuhause ungeschlagen. Im nächsten Heimspiel trifft die SGA auf Bonsweiher. Das Spiel findet am 21.April um 20 Uhr im Sportzentrum Arheilgen statt.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 9

Donnerstag, 12. April 2018

sga-Jugendfußball

U12-Leistungsvergleich SGA D2, SVS Griesheim, TSG Hoffenheim und Offenbacher Kickers

hessische schulmeisterschaften im ringen

Mit der Stadtteilschule Arheilgen und den SGA Ringern (bm) Am 7. April startete bei herrlichem Sonnenschein und einem sehr starken Teilnehmerfeld auf dem Kunstrasenplatz am Mühlchen der zweite Leistungsvergleich der SGA-D2 (U12) der Saison 2017/2018. Im ersten Spiel trafen die Jungs auf die TSG Hoffenheim, die mit ihrem starken 2007er Jahrgang angereist waren. Das Spiel hatte von Anfang an ein hohes Tempo, Chancen gab es auf beiden Seiten, wobei die SGA ein leichtes Übergewicht hatte. Kurz vor Schluss belohnten sich die Arheilger Jungs und erzielten den 1:0

Endstand. Im zweiten Spiel spielte die SGA gegen die U12 der Offenbacher Kickers. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und etwas Unordnung auf dem Platz gingen die Kickers schnell mit 0:2 in Führung. Nachdem die Arheilger den Respekt abgelegt hatte und die Zweikämpfe besser führten, erspielten sich die Jungs ein Übergewicht und einige gute Chancen. Das 1:2 fiel infolgedessen relativ schnell. Fortan war die SGA besser im Spiel und drängte auf den Ausgleich, der leider nicht fallen wollte. Trotz Niederlage war es jedoch in

der zweiten Hälfte des Spiels, eine sehr gute Mannschaftsleistung gegen einen starken Gegner. Im letzten Spiel ging es gegen die für uns bekannteste Mannschaft aus dem Quartett, den SVS Griesheim. Den Jungs auf beiden Seiten merkte man inzwischen den langen Vormittag mit intensiv geführten Spielen in den Beinen an. Das Tempo war inzwischen nicht mehr so hoch, allerdings stimmte der Einsatzwillen. Das „Derby“ und den Turniersieg vor Augen, wollte die Arheilger noch das letzte Spiel gewinnen. Die SGA erspielte sich einige

Torchancen, die Defensivabteilung wiederum lies nur wenige Chancen zu und eröffnete immer wieder gut das Spiel für die Offensive. Kurz vor Schluss fiel dann der verdiente 1:0 Endstand für die SGA. Damit stand der Leistungssieger fest: SGA Arheilgen U12, 2. Platz Offenbacher Kicker, 3. TSG Hoffenheim, 4. SVS Griesheim. Fazit des Tages: Ein wirklich tolles Erlebnis für die Jungs. Vielen Dank an die Gastmannschaften für die fairen Spiele und unser Trainerteam, die solche Ereignisse überhaupt erst möglich machen!

abzeichen-prüfungen beim reitverein arheilgen

Die erfolgreiche Mannschaft von links nach rechts: Jürgen Schmidt (Trainer und Betreuer) Ayman Joualla, Marius Botezatu, Björn Nebel (Trainer) Roko Marin, Samet Altiok und Robert Botezatu. (kr) Am 21. März 2018 fanden Jahrgänge 2003 - 2006 nahm in der Albert Schweitzer Schu- die Stadtteilschule Arheilgen le in Groß Zimmern die Hes- in Kooperation mit der Rinsischen Schulmeisterschaften gerabteilung der SGA teil. 5 2018 statt. 18 Mannschaften Mannschaften waren in der (Schulen) aus ganz Hessen, WK 3 am Start, mit 2 Siegen von Kassel bis Fürth nahmen und 2 Niederlagen erkämpfdaran teil. Es wurde in 4 ten sich die Arheilgen Buben Wettkampfklassen um die eine guten 3. Platz und einen Meisterschaft gekämpft. In schönen Pokal für die Vitrine der Wettkampfklasse 3 der der Stadtteilschule.

Fußballcamp 2018 Stolz auf ihre neuen Abzeichen sind die Teilnehmer der Osterferien-Lehrgänge beim Reitverein Arheilgen. (sj) Eine Abzeichen-Prüfung im Pferdesport erfolgreich abzulegen ist motivierend und bescheinigt reiterliches Können: Im Anschluss an die Osterferien-Lehrgänge beim Reitverein Darmstadt-Arheilgen haben 27 Teilnehmer ihre Abzeichen-Prüfungen bestanden. Am Samstag, 7. April, nahmen die Richter Jacques Annyas und Sandra

Heinrich auf der Reitanlage an der Steinstraße die theoretischen und praktischen Prüfungen ab. Insgesamt gibt es zehn Abzeichen, die je nach Ausbildungsstand, erworben werden können. Den Basispass, der theoretische Kenntnisse für den Umgang mit dem Pferd und die Sportausübung vermittelt, erhielten Lilli Gebauer, Till

Gonnermann, Ronja Lauer, Uli Plank und Felix Schmid. Über das Abzeichen 9 freuten sich Zazou Abou-Zahab, Mona Buschmann, Joy Flohr, Pauline Seelig, Johanna Walz und Maike Werkmann, über das Abzeichen 8 Aisha Grandt, Emily Lechner, Annika Lojewski, Eliana Michel, Yasmina Tarazitt und Charlotte Werner. Den Reitpass (Gelände)

rsgV Da-arheilgen

Der 14. Arheilger Eiercup (Turnierhundsport)

erhielten Elisa Charton, Lilli Gebauer, Till Gonnermann, Annik Hüther und Felix Schmid, das Dressur-Abzeichen 6 Annalina Baumüller, Linda Bomba, Rebecca Holz, Benedikt Engelmann, Vivienne Keil, Ann-Kathrin Ripper, Elisa Strack und Lea Walz. Mit dem Dressur-Abzeichen 5 wurden Elena Made und Ronja Lauer ausgezeichnet, mit dem Longierabzeichen Uli Plank. Auf die Prüfungen vorbereitet wurden die Teilnehmer von einem Team aus Reitlehrerinnen und erfahrenen Vereinskolleginnen. Während der Lehrgänge war Ingeborg Schmidt zuständig für Theorie und Dressurunterricht für die Abzeichen 5, 6 und 8, Karin Barnewald-Schmitt für die Abzeichen 9, Steffi Sangl für den Springunterricht, Anke Hanstein für die Geländeritte, Sandra Sporleder für Longierarbeit und Clarissa Weldert und Sabrina Wesp für Bodenarbeit und Theorie Abzeichen 8 und 9.

SGA-Jugendfußballabteilung

(hp) Am 8. – 10. Juni 2018 bietet die Jugendfußballabteilung der SGA wieder ein Fußballcamp für Nachwuchskicker aller Leistungsstufen an. Gegen eine geringe Teilnehmergebühr erhalten alle Spielerinnen und Spieler Vollverpflegung mit Mittagessen, Getränken, Snacks und Obst. Weiterhin zu Beginn des Camps ein hochwertiges Trainingsset (Trikot, Hose, Stutzen), einen Trainingsball

und am Ende des Camps einen Erinnerungspokal mit Urkunde. Das Training wird von lizensierten Nachwuchstrainern durchgeführt. Neben der Verbesserung der individuellen Technik soll vor allem der Spaß am Fußball im Vordergrund stehen. Wir freuen uns auf ein tolles gemeinsames Fußballerlebnis. Interessenten wenden sich bitte per Mail an sgamichael@ aol.com

Das Infoportal und Branchenbuch für Arheilgen.

Polizei Darmstadt-Arheilgen

einbruch in reihenhaus Zeugen gesucht (aw) Am Ostersamstag, 31. März fand der 14. Arheilger Eiercup auf dem Gelände des RSGV DAArheilgen statt. Trotz relativ kühler Temperaturen hatten sich fast 70 Teilnehmer angemeldet, um in den Kategorien CSC, Vierkampf, Dreikampf, Hindernislauf und Shorty anzutreten. Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden und Turnierleiter Sören Marquardt und den beiden Leistungsrichterinnen Ingeborg Klingenberger und Bettina Menk startete der erste Wettkampf im CSC. Hier konnte das Teams Kerstin

Hoffmann mit Skye, Ralf Pauli mit Anuk vom Gestüt Sophienhof und Elke Jack mit Carlotta from Sheperd‘s Cottage (Lotte) den 8. Platz erreichen. Im Vierkampf 1 zeigte das Team Frank Gladrow mit Nelly hervorragende Leistungen und erreichte den 1. Platz. Für das Team Susanne Horst mit Heavenly Stars Mr. Loverman (Butch) war es der erste, gemeinsame Turnierstart überhaupt und sie schafften hier gleich den 2. Platz. Ebenfalls den 2. Platz erreichte Elke Jack mit Carlotta from Sheperd‘s Cottage (Lotte) im Vierkampf

2. Kerstin Hofmann mit Skye erreichte in dieser Disziplin Platz 4 und Ralf Pauli mit Anuk vom Gestüt Sophienhof kam auf Platz 3 in der höchsten Klasse, Vierkampf 3. Bei dem Hindernislauf - Turnier starteten Stefanie Weick mit Nick und Meike Schurr mit Sally und belegten die Plätze 1 und 2. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern für ihre tollen Leistungen und ein herzliches Dankeschön den zahlreichen, freiwilligen Helfern. Es war ein schöner, spannender Tag an dem alle, Hund und Mensch, viel Spaß hatten.

Darmstadt-Arheilgen (ots) – In der Nacht zum Dienstag (9.4-.10.4.2018) haben Unbekannte ein Reihenhaus im Malvenweg aufgesucht. Die ungebetenen Gäste stiegen in das Haus über eine Terrassentür ein und durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Mit zwei erbeuteten Kameras suchten sie bislang unerkannt das Weite. Die Kriminalpolizei in Darmstadt (K 21/ 22) hat die weiteren Ermittlungen zu diesem Fall übernommen. Sachdienliches wird unter der Telefonnummer 06151/969-0 entgegengenommen.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 10

Donnerstag, 12. April 2018

Haustüren Zentrum Südhessen Ausstellung Ausstellung auf auf 400 400 qm qm

Haustüren die zu Ihnen zu Ihrem Haus zu Ihrem Budget

passen!

Wilhelm-Leuschner-Str. 74 64347 Griesheim Telefon 0 6155 / 8373-0

ENTRUM HESSEN

Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Samstag 9-12 Uhr www.geissgmbh.de

Kaspar

ESTENS E R AT E N !

Bestattungen

Ihr Bestattungsinstitut in Erzhausen, Wixhausen, Arheilgen und Umgebung

Wir sind an 365 Tagen im Jahr für Sie da, HAUSTÜREN Tag und Nacht.

Pietät Sebastian Kaspar ZENTRUM Gräfenhäuser Str. 4a l 64390 Erzhausen SÜD-HESSEN T. 06150-5451166 l info@kaspar-bestattungen.de www.kaspar-bestattungen.de

sportabzeichen 2018 SGA

SVE I wieder an der Tabellenspitze

3:2-sieg im spitzenspiel (AG) Auf die Frage nach der Marschrichtung für das Spitzenspiel auswärts gegen den Tabellenführer in Brandau befragt, meinte Kapitän Rico Bastias nach dem Abschlusstraining: „Ein Punkt in Brandau wäre cool, das würde unsere weiterhin gute Verfolgersituation stärken. Aber ohne Torwart wird es verdammt schwer!“ Mit der Rückkehr vom lange verletzten Marcel Bott im Tor ging zum Glück bereits der erste Teil der Prognose schief. Im Spiel selbst überlegte man dann gar nicht lange, wie ein Unentschieden zu planen ist, sondern gab Vollgas und spielte bei herrlichem Fußballwetter einfach auf Sieg. Nach dem 1:0 durch Ejub Bubalo war man auch auf Kurs, doch Brandau hielt dagegen, glich aus und machte noch vor der Pause das 2:1. Doch der SVE I war trotz Rückstand in jeder Minute anzumerken, dass man dieses „6-PunkteSpiel“ unbedingt gewinnen wollte. Der Ausgleich durch Pirmin Bozkurt mittels einem direktem Freistoß setzte dann weitere Energie frei. Als wenig später der Schiedsrichter auf Elfmeter für die SVE I und rote Karte gegen Brandau entschied, avancierte Ejub Bubalo endgültig zum Mann des Tages, als er diesen sicher

verwandelte. Am Ende schallte der gewohnte „Derbysieger, Derbysieger-Song“ über das Brandauer Sportgelände, kurzfristig umgetextet in „Spitzenreiter, Spitzenreiter!“. Mit dem Erfolg gegen Brandau eroberte sich die SVE I die Tabellenspitze wieder zurück und liegt jetzt einen Punkt vor dem aktuell härtesten Mitkonkurrenten um den Aufstieg. Am nächsten Sonntag könnte dann Eberstadt der SVE I helfen, wenn es seine Chancen um die Aufstiegsrelegation nutzen will und dann ebenfalls gegen Brandau auf Sieg spielt. Die SVE II hatte weniger Glück und verlor gegen die 2. Mannschaft von Brandau mit 3:5. Die Tore auf Erzhäuser Seite erzielten Carsten Grünewald, Maurice Ross und Philip Reitz. Die nächsten Spiele: Bereits am MI (11.04.) um 18:45 Uhr spielt die SVE I auswärts ein Nachholspiel bei Croatia Griesheim II. Gegen den Gegner aus dem Tabellenkeller muss ein Sieg her, damit man sich für die Mühen in Brandau auch belohnt. Am Sonntag (15.04.) sind dann wie gewohnt beide Teams, erneut auswärts, im Einsatz: Die SVE I spielt bereits um 13 h bei der TSG Messel II, die SVE II um 15 h bei der SG Modau II. Beides Spiele mit Gegnern auf Augenhöhe.

revolutionäre idee aus gräfenhausen Sascha und Matthias Dechert entwickeln digitales Programm / Tablet statt Kugelschreiber

(gk) Es geht wieder los! Die Abteilung Fit & Gesund der SGA bietet ab Donnerstag dem 19. April wieder ihre Übungsstunde „Sportabzeichen – Leichtathletik für Jedermann” an. Sie findet jeweils donnerstags von 17.30 bis 18.30 Uhr auf dem Sportplatz am Arheilger Mühlchen statt. Alle Altersklassen von Schülern bis zu Senioren erhalten hier Gelegenheit, sich auf die unterschiedlichen Disziplinen in den vier Grundfähigkeiten „Ausdauer“, „Kraft“, „Schnelligkeit“ und „Koordination“ des Deutschen Sportabzeichens und auf das DLV-Mehrkampfabzeichen vorzubereiten. Die Abnahmetermine werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben. Für die Abnahme der Schwimmdisziplinen besteht bei schönem Wetter und Wassertemperaturen ab 20 Grad donnerstags 16.30 Uhr im Freibad „Arheilger Mühlchen” Gelegenheit. Auskünfte erteilt Gerhard Das Bild zeigt von links nach rechts Matthias Dechert und Sascha Dechert mit ihren „ArbeitsKorreng, Telefon 371277. geräten“ in den Händen. (hb) Gräfenhausen: Die Brü- ler verbunden war, war die auf dem Bildschirm die Liste der Sascha und Mattihas De- Begeisterung für das Tablet und es kann losgehen. Zudem chert, von den Skatfreunden nicht mehr aufzuhalten (enor- besteht die Möglichkeit, die Gräfenhausen, entwickelten me Zeiteinsparung). Doch, um Eingabe einer zu spielenden ein Programm, bei dem die das Programm noch weiter zu Zeit vorzugeben, sodass nach Ergebnislisten digital erfasst verbessern bzw. zu verfeinern, Ablauf dieser Zeit die Spiele werden. Diese „revolutionäre arbeiteten die Zwei „stünd- beendet sind. Alle Tippfehler (bs) „Die Volkssternwarte Idee“ setzte selbst den Deut- lich“ an ihrem „Baby“. Wie oder Spielansagekorrekturen waren leicht zu bedienen und Darmstadt lädt am 14. April schen Skatverband (DSKV) man sieht mit Erfolg. ab 21 Uhr zu einem Beobach- in Erstaunen. Mit dieser Idee Anfang Januar 2018 war mit einem Knopfdruck war tungsabend in das Observato- heißt es für den Kugelschrei- es endlich soweit, dass die alles einsehbar. Viele Teilrium auf die Ludwigshöhe ein. ber in „Rente“ zu gehen, denn „Grewweheiser“ ihre ausge- nehmer an dem Verbandstag Es wird Frühling! Am Süd- das Tablet-Zeitalter hat begon- reifte, revolutionäre Idee auf waren sofort überzeugt von himmel zeigen sich die Früh- nen. Doch alles der Reihe nach. dem Verbandstag des Deut- dieser Idee bzw. Ausführung. lingssternbilder Krebs, Löwe, Bevor Sascha Dechert zum schen Skatverbands in Ro- Man könnte noch weitere Wasserschlange und Jungfrau. Vorsitzenden im Jahre 2011 tenburg an der Fulda präsen- Beispiele aufführen, aber Im Löwen bieten sich viele gewählt wurde, war ihm tieren durften. Mit dem Satz dieses Eine sollte reichen. Die interessante Objekte zur Be- schon diese ewige Kugel- „Die Zukunft des modernen Zukunft hat begonnen. Nach obachtung an, wie z. B. ein schreiberei ein Dorn im Auge. Skatsports hat begonnen“ Beendigung der Präsentation Galaxientrio und der Dop- Alles mit der Hand erstellen, eröffneten die Decherts ihre war die Resonanz sehr positiv. pelstern Algieba. Dann geht sei es Spielabende, Meister- Präsentation in Rotenburg. Nächster großer Einsatz der es zur Whirlpool-Galaxie in schaften, Ranglisten usw., Ein Verein, die Verbands- Tablets sind die hessischen den Jagdhunden, sowie zum müsste in der heutigen Zeit gruppe, der Landesverband Einzelmeisterschaften, die im Galaxienpaar M81 / M82 und nicht mehr sein. Nach seinem oder der Dachverband kann April in Dornheim ausgetradem Eulennebel im Sternbild Auftritt als Vorsitzender kü- in Zukunft alles über den Pc gen werden. Großer Bär. Gegen 23 Uhr gelten er und sein Bruder an steuern. Nach den üblichen Fazit: Der kleine Skatverein zeigen sich im Osten mit der einem Programm, um alles Erläuterungen und Erklä- (22 Mitglieder) Gräfenhausen, Leier und dem Herkules die digital erfassen zu können. rungen, gab es auch noch schafft es den Skatsport zu ersten Sommersternbilder. Sascha (Softwareentwickler) ein Beispiel, wie das System revolutionieren. Weltweit ist Dort wird zum Ausklang des und Matthias (Qualitäts- und z.B. an einem Spielabend kein Programm dieser Art beAbends der Kugelsternhaufen Prozessmanager) waren dafür funktioniert. Dabei wurden kannt. Wer sich die Handha16 Skatspieler namentlich er- bung des Tablets einmal live M13 beobachtet. Mit mehre- nahezu „prädestiniert“. ren hunderttausend Sternen Die ersten Gehversuche mit fasst und vom System gelost ansehen möchte, kann dies gleicht er einem kosmischen dem Tablet nach ungefähr und an vier Tische verteilt. sehr gern tun. Und zwar jeden drei Jahren, wurden an den Ein Tablet lag auf jedem Tisch Mittwochabend um 19 Uhr im Bienenschwarm. Bei schlechtem Wetter fällt die Übungsabenden der Skat- und die Spieler mussten nur Vereinsheim „Stettiner Hof“ Beobachtung aus. Der Eintritt freunde unternommen. Wenn per kurzem Fingerdruck ihre in Schneppenhausen. Übungsbestätigen. abend der Skatfreunde, Infos, ist frei. Eine Anfahrtsbeschrei- es auch am Anfang mit eini- Anwesenheit bung findet sich unter http:// gen Schwierigkeiten (Bedie- Wenn der Spielleiter das Spiel Kontakt und Erklärungsfilm nung) für manch einen Spie- freigegeben hat, erscheint unter: www.Skatguru.de www.vsda.de

„galaxien am Frühlingshimmel“

SCHNÄPPCHENMARKT IMMOBILIEN/GRUNDSTÜCKE Immobilien & Hausverwaltung · 06150-865105

Wir suchen ständig Wohnungen und Häuser zum Kauf!

Haus in Arheilgen gesucht zum Kauf oder zur Miete Familie sucht Haus, ab 5 Zi., auch mit Renovierungsbedarf, Kaufpreis bis 550.000 Euro, Übergabetermin flexibel, bitte alles anbieten. haus-in-da@gmx.de

3- 4 -Zimmer-Wohnung zu mieten gesucht. Ruhige Familie mit 10 jährigen Sohn suchen 3-4-Zi.-Wohn. in Erzhausen. Warmmiete bis 1000,– Euro. Gern mit Balkon oder Terrasse.

☎ 0157-78543417

☎ 0157/88372857

MERCK-MITARBEITER sucht Einfamilienhaus in Arheilgen zu kaufen über IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510792 Immobilienvermittlung in Darmstadt

Junge Familie sucht Wohneigentum! – Junges Ehepaar sucht Baugrundstück in Arheilgen oder Umgebung. Evtl. wären wir auch an einem Haus oder gar einer Wohnung ab ca. 90 m2 interessiert. Wir sind auch dankbar für Hinweise oder Baulücken.

...wir überzeugen mit Erfahrung und Seriosität seit 1960

DA-Arheilgen, Gewerberäume, ca. 84 m², 4 Räume, Kü, WC, kreativ nutzbar z.B. Schülerhilfe, Proberaum (Musik), Massage, nicht renoviert, sof. frei, € 600,– + NK/Kt.

☎ 0160-3779997

3-4 Zi.-Wohnung zu mieten gesucht Rüstiges RentnerTel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 Ehepaar sucht 3-4 Zi.Wohn. im EG in Arheilgen ca. 90 qm, www.ib-blum-immobilien.de gerne auch mit Garten, da Gewerbehalle gesucht in Schrebergartenerfahren. Arheilgen oder Wixhausen, ☎ 0171-4753664 ca. 300 m2.

☎ 0152-54049626

Ohne Makler! Einfamilienhaus in Arheilgen. Preis: Familie sucht ein neues Zu- 630.000 Euro. Näheres unter: hause! FINDERLOHN! Nach haus.in.arheilgen@gmx.de unerwartetem Kindersegen suchen wir ein Haus zum Kauf Solventer Mieter gesucht? möglichst in Wixhausen. Eine Einfach anrufen bei große ETW (mind. 5 Zimmer) IMMO-UMMINGER, oder ein Baugrundstück wäTelefon 06151/9510792 ren auch interessant. Wir freuen uns auf Ihr Angebot! Oder kennen Sie jemanden der ver- 2-Zi-EG-Wohnung ab 50 m2 kauft? Bitte weiterleiten oder in Arheilgen (bis 750,– Euro bei uns melden! Vielen Dank! warm) zur langfristigen Nutzung gesucht von Lehrer ☎ 0176-51662292 (60, ruhiger NR) mit liebem Dackel. Mögl. mit GartenzuTiefgaragenstellplatz Ver- gang. Gartenpflege wird germiete ab sofort einen Tiefga- ne übernommen. ragenstellplatz, Rodgaustraße ☎ 0175-5219269 2, Arheilgen. Miete 35 Euro mtl. ☎ 06150-8503752 oder Wohnung oder Haus im Raum Erzhausen/Egels☎ 0160-97349537 bach zur Miete gesucht Ehepaar, Mitte 50, beide beImmobilienvermittlung in Darmstadt rufstätig, suchen zur langfristigen Miete Wohnung oder ...wir überzeugen mit Erfahrung und Seriosität seit 1960 Haus, 4 Zimmer oder mehr; DA-Arheilgen, Im Ortskern, wunderschöne ca. 110 qm vorzugsweise Par3,5 Zi-Maisonettewohn. mit zwei sonnigen terre o. 1. OG, mit Balkon o. Dachterrassen, Westaussrichtung, ca. 105 m², Kü., mit EBK, G-WC, innl. gr. Bad m. Wanne u. kl. Garten. Einzugstermin ab Du., Parkett, Keller, kurzfr. frei, € 295.000,– Sommer 2018. Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 E-Mail: 2018-home@web.de www.ib-blum-immobilien.de

Ihr Draht zu uns

NIS

NachbarschaftsInformationsSystem

Info-Service Merck (Bandansage):

(06151) 19733 Bei weiteren Fragen:

(06151) 727000 Sicherheitsinformation unter: www.merck.de/darmstadt

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 11

Donnerstag, 12. April 2018

SCHNÄPPCHENMARKT FRISUR/KOSMETIK KÖRPER u. GEIST Ergotherapie

in Arheilgen, Albrechtstraße 1

Trendschnitt – Coloration Haarverlängerung Messeler Straße 17 Telefon 06151-375227 HairSalone da Tina Lazaro Haarkunst in Perfektion

Frankf. Landstr. 155, DA-Arheilgen Telefon 06151-2768435 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr Sa. 8.00 - 13.00 Uhr Mittwochs geschlossen!

Tel.: Mail: Web:

06151 - 95 16 138 ergo@tatenkraft.de tatenkraft.de

Fachbereiche: Neurologische Reha, Orthopädie, Pädiatrie Hausbesuche sind möglich! Alle Kassen und Privat!

TIERE Junge Griechische Landschildkröten direkt vom Züchter abzugeben.

ENTRÜMPLUNG und ENTSORGUNG Entrümpelungen Fa. G&G aus Darmstadt

schnell - sauber - faire Preise Wir entrümpeln alles vom Keller bis zum Speicher besenrein (auf Wunsch auch mit kompletter Endreinigung) Fachgerechte Entsorgung in den entsprechenden Stationen Anfahrt, Besichtigung und Angebotserstellung kostenfrei Verwertbares (im Rahmen einer Entrümpelung) wird selbstverständlich angerechnet.

☎ 06151-9619182

Entrümpelungen-Darmstadt L. Hebenstreit Ob Garage, Keller, Wohnung, Haus – wir räumen für Sie alles aus. Diskrete Räumung von Messi Wohnungen. Tapeten-, Teppich4 x original Alu-Felgen bodenentfernung. Ehrlich – sauBMW 3 für 120,– Euro zu ver- ber – zuverlässig. Festpreisgarantie. Alle Gegenstände werden kaufen. direkt verladen – kein Ablagern ☎ 06151-371780 an der Straße, keine Einsicht oder Entnahme für dritte Personen. Besichtigung und Anfahrt kostenfrei, auch nach Feierabend und an FAIRE PREISE Sonntagen. Fachgerechte Entsorgung mit Entsorgungsnachweis. SOFORT BARGELD ☎ 06151-2787537 PKWs · Busse www.entrümpelung-hebenstreit.de Geländewagen entruempelung-hebenstreit@arcor.de Wohnmobile Wohnwagen Oldtimer · Motorräder Mittwochs online... Anhänger · LKWs alle Marken · alle Modelle auch ohne TÜV mit Mängel Unfallwagen · Baujahr km-Stand · Zustand egal Alles anbieten! Telefon 06158-608 69 88 oder 0173-308 74 49

☎ 06150-6550

Friseursalon FAHRZEUGE Angelika Inh. Veronika Baldewein Schorlemmerstr. 29 DA-Arheilgen

Tel.: 0 61 51 – 37 25 77 Ab Sofort! Dekorative Kosmetik für besondere Anlässe.

NACHHILFE und UNTERRICHT

Trommel Trainer Treusch

KFZ-ANKAUF

STELLENMARKT Zur Verstärkung unseres Teams, suchen wir ab sofort eine/n

Metallbauer

(m/w), Vollzeit

Ihr Profil: ■ abgeschloss. Ausbildung als Metallbauer/in – Konstruktionstechnik ■ selbstständige Arbeitsweise ■ PKW Führerschein ■ Staplerschein und Schweißzeugnis (wünschenswert)

Ihre Bewerbung bitte schriftlich an:

E. Seyda GmbH Metallbau

Röntgenstr. 17 • 64291 Darmstadt Tel. 06151-374350 • E-Mail: info@metallbau-seyda.de Erzieher/in für neu gegründete teiloffene Bewegungs- & Ernährungskita gesucht Ab sofort staatliche anerkannte/r Erzieherin/ Erzieher, Sozialarbeiter/ in, Sozialpädagoge/ in in Voll- & Teilzeit für Ü3 gesucht. Wir freuen uns auf Kollegen/ innen, die Spaß an der Arbeit mit Kindern im Alter von 1-6 Jahren haben und Interesse am Schwerpunkt Bewegung und Ernährung mitbringen. Wir bieten eine Bezahlung nach TVöD. Udo.Langrock@ sga-sportkita.de

Putzhilfe Suche für Zimmervermietung in Arheilgen deutschsprachige Putzhilfe. Arbeitszeit Freitag/Samstag ca. 3-4 Stunden wöchentlich.

☎ 06151/374845

Hofflohmarkt bei Ingrid und Frieder, Samstag, 14. April von 11 bis 17 Uhr mit Kaffee Rüstiger Rentner für leichte und Kuchen, Wixhausen, FallTätigkeiten, evtl. mit hand- torstr. 21 werklicher Ausbildung, auf 450-Euro-Basis, sofort gesucht. Mobil: 0171/5659909

☎ 0171-4338786

GASTRONOMIE

immer aktuell

Halbtagskraft für Verwaltungstätigkeiten gesucht (20 Std./Woche) Gasthaus • Restaurant für die Auftragseingabe (TeePension • Partyservice großhandel) und als VertreÖffnungszeiten des Gasthauses tung für andere Mitarbeiter. Fr. und Sa. ab 17 Uhr Ort: Röntgenstraße 10, 64291 So. 11-14 und ab 17 Uhr Darmstadt-Arheilgen. Schlagzeugunterricht Erzhausen, Friedrich-Ebert-Str. 34 Bewerbungen Tel. 0 61 50 / 71 04 bitte schriftlich an: jederzeit telefonisch erreichbar STEUERN? Lassen Sie uns das merth@fruteg.de www.zum-alten-euler.de Kaufe Wohnmobile, machen – Deutschlands größten dt. Gestalt feinste fossiler Wohnwagen Schiffs- SpeisenElfen- eingelat.: AuerLohnsteuerhilfeverein. Name Kolloid in vielen Schmutz- BrennStellenanzeige Suche ver- Auflösung des Rätsels eigner der könig schaltet ich ochse Attilasund Nutzfahrzeuge Märchen teilchen stoff Für Arbeitnehmer und Rentner lässliche Reinigungsdame für G E E F im Rahmen der gesetzl. Befugnis Zustand egal, auch mit alte privaten Haushalt in Erzhau- R E E D E R A U G E S O U Sinnes- nach §4 Nr. 11 StBerG. Einfach Computer-Coach franz. Mängeln, Schäden und sen, mit guten DeutschkenntS T O L L E N O E F T E R organ Münze Mitglied werden: VLH Vereivielen Kilometern. nissen, für ca. 3 Stunden die S Z MA L it-Dienstleistungen seit 2007 nigte Lohnsteuerhilfe e.V., Bera- Woche (Freitags). Details werTeile E EM U G Bitte alles anbieten, Mobile Computerschule, häufi-Christina Bassenauer, von A B B A E R L E tungsstelle: zahle bar. den bei einem persönlichem Fußballger Vor-Ort-Service, flexible R fon 06151-3731 10 E R Steuerfachwirtin, Trinkbornstr. Gespräch aufgezeigt. Bei Inteschuhen H A I www.floristik-goldner.de N E I D ☎ 06158-9418001 Hilfe & Beratung, Kurse 21, 64291 Darmstadt, Telefon Kfz-Z. resse bitte melden unter R I F U E R M P D speziell für Senioren oder Palau- 0174-5966206 Fenstermobil 06150-990714, Fax 06150-990715, SalzH R AMA Z O N E N U N Insel vorhang ☎ 0171-9761749 berufliche Weiterbildung. gitter christina.bassenauer@vlh.de N A T I O N A L R A U T E Wir kaufen Haupt☎ 0 61 51Hafen -von154 74 26 Multiplistadt Wohnmobile + Wohnwagen kationswww.ihr-computer-coach.de

www.trtrtr.de 06151/374518

Rotterdam

ARHEILGERPOST.DE STEUERN und FINANZEN

☎ 03944-36160

ANTIQUITÄTEN NACHLASS

zeichen

NAGEL- und FUSSPFLEGE

☎ 06151-372866

grundschule bis abitur alle Fächer, Faire preise Ferienunterricht Arheilgen

☎ Tel. 06151-35 292 35

www.LernStudioRied.de

Fachfußpflegepraxis Simone Haese-Reitz

seit 25 Jahren Fachfußpflegerin & examinierte Krankenschwester Jägertorstraße 10 64291 Darmstadt-arheilgen Ich biete an: • Medizinische Fußpflege • Schuhdesinfektion • Calluspeeling/ Spezielle Hornhautentfernung • Entgiftungspads • Gutscheine Ich freue mich auf Ihren Anruf!!!

☎ 06151-8507778 ☎ 0160-8049925

Bildungspaket „lernförderung“ – Wir helfen! Arheilgen

☎ Tel. 06151-35 292 35

www.LernStudioRied.de

Fußpflege auf medizinischer Basis. Ulrike Schwind

☎ 06158-918870

Mobile Fußpflege!

☎ 0152-28500686

Bau- und Firmenschilder Fahrzeugbeschriftung, SiebdruckAufkleber, Schaufenster- und Fassadenbeschriftung, preiswert von

Meisterbetrieb A. Kegel Telefon 0 61 51 /89 97 75 Fax 0 61 51 / 89 34 52

Kaufe alte Musikinstrumente Cello, Geige, Bratsche, Kontrabass, Saxophon, Gitarre auch im defekten Zustand.

☎ 06051-6095826

des Libanon

RUND UMS HAUS

www.wm-aw.de Fa. Musikworkshops im WachtelHorst hilft weg, 4 Wochen Musikwork- Stellplatz für ein WohnmoSie möchten Ihren Technische Dienstleistungen für shops in Einzelunterricht für bil Suche einen Stellplatz für schwed. Nachlass aufl ösen? Senioren im Appartement, in der LaubHausZeitdt. MusikerKinder und Erwachsene, Anmein Wohnmobil in 64291 Wir erledigen kostengünstig Wohnung baum tier alter Vorsilbe und im Haus (PC, Intergruppe net, Telekommunikation, Audio/ fänger und Fortgeschrittene Darmstadt. Es gibt doch so vieund schnell Ihre Video, Kleinreparaturen, Servicein Keyboard, MeeresKlavier, Akkor- le Höfe die leer sind, helft ihr Bewertung von arbeiten) mir helfe ich euch auch. Bitte deon, Gitarre raubund Gesang für hochwertiger Einrichtung Horst Heckmann fisch meldet euch. Telefon 0 61 51 / 97 16 84 die Musikrichtungen LiedbeKunst, Antiquitäten, Insel horst-hilft@gmx.de Schmuck, Uhren u.v.m. Eifer-E-Mail: gleitung, Pop, Rock, Schlager, ☎ 0171-9846494 Achsenbest. Augenin der Faultier Irischen punkt ArtikelImmobilie sucht blick Bewertung Ihrer Blues und Klassik. Workshops See und Liegenschaft Alles rund ums Haus sind ideal für die Wahl des InkriegeNachlass-Bewertung Maler-, Tapezier-, Fliesenstrumentes, dasnicht Ausprobieren rische schon Nachlass-Verwertung und Renovierungsarbeiten Frau / Vertiefen von gegen Gelerntem und Nutzen Sie unseren RundumTelefon 0163-3145559 Auffrischen vondenVergessenem. med. Fußpflege Service. Wir sind Rhom-für Sie da. Staat Tietz Musikschule Petra Stumpf (Podologin) betrefbus Einfach anrufen! BAUM- UND GARTENPFLEGE Frankfurter Landstraße 98 Wachtelweg 150 fend Nachlass-Verwaltung 64291 Darmstadt-Arheilgen ...alles im grünen Bereich Darmstadt-Arheilgen Joachim Riegel Telefon 0 6151 / 37 3813 Spezialfällungen,Entsorgung,

Nachhilfe für Schüler

VERSCHIEDENES

IBC GUSSHEIZKESSEL (GK) Yüngül Garten- und für Holz, Kohle und Pellets. Landschaftsbau Robust & effizient. Bis zu Hausmeisterservice 4.800 Euro Förderung. Gartengestaltung – Rasenwww.ibc-heiztechnik.de und Rollrasenanlagen – Pflan☎ 03632-667470 zungen und Pflege – Wege und Terrassen – Mauern – Treppen – Pflasterarbeiten – Garten- & Natursteinpflaster – PlattenLandschaftsbau Fachbetrieb für Gartenpflege, arbeiten – Baumfällarbeiten -gestaltung und -planung, – Hecke schneiden – TeichPflaster- und Terrassenarbeiten und Bachanlage – Zaunbau.

sowie Wegebau, Natursteinarbeiten, Erdarbeiten, Heckenund Gehölzschnitt, Rasen- und WWP09/27 Rollrasen, Teichbau und vieles mehr... Dieburger Str. 32/Darmstadt Anfahrt und Beratung Hecken- und Gehölzschnitte, ☎ 06151-782615 kostenfrei Zaun-, Rasen- (Rollrasen), Mobil 0160-91431602 und Teichbau, Naturstein☎ 06151-2742352 www.nachlass-verwaltung-riegel-de arbeiten, Erd-, Wege-, und oder 01575-6484227 info@nachlass-verwaltung-riegel.de Pflasterarbeiten, Winter- und info@aksoy-galabau.de Hausmeisterdienste Anfahrt u. Beratung kostenlos Kaufgesuch Fliesen- und Bodenleger, Inh. Murat Aksoy Alles zum Thema Flugzeug Maler und Tapezierer und Zeppelin. ☎ 0163-2855212 oder ☎ 06151-1591768 oder Ansichtskarten, Bilderalben, 06150-83190 Bücher und Literatur, Orden, E-Mail info@pro-natur.net 0174-4815379 Urkunden, Flugbücher, Foto´s, Quartettspiele, Blechspielzeug, Garten- & Landschaftsbau Anstreichen von Innen- und AuMünzen und Medaillen, Model„Roni“ ßenwänden, Tapezierarbeiten, le, Militaria, Antiquitäten. Vertikutieren, Rasenmähen, Bitte denken Sie bei Haushalts- Rollrasen, Baumpflege, Baumfällung, Verputzarbeiten, Trockenbau, auflösungen, Nachlässen, Hob- Bepflanzungen, Hecken-, Obst- & Renovierung, Vollwärmeschutz, Lackierarbeiten, Laminatarbeiby-Aufgabe, Erbschaften oder Ziergehölzschnitt, Zäune, Steinten, Bodenverlegung, Montage sonstigen Gründen an mich! arbeiten, Dachrinnenreinigung, Nicht aufgeführte Objekte Kehrarbeiten, Kleinere Reparaturen, von Fenster & Türen. Faire Preise! K. Lubecki bitte anbieten! Objektbetreuung & info@k-lubecki.eu sonstige Dienstleistungen. Weiterhin kaufe ich alle Artikel www.k-lubecki.eu Anfahrt und Beratung kostenlos. aus vorherigen Anzeigen an! ☎ 0173-7813483 Büro DA-Arheilgen. Yesterday Klaus Born ☎ 0176-23855035 Messeler Strasse 9 oder 06151-1547722 Dachreparatur und DA-Arheilgen Fax: 06151-7875282 Spenglerarbeiten ☎ 06151-1528880 E-Mail: gala.roni44@gmail.com Telefon 0163-3145555

☎ 06150-8650030 mobil 0177-5039679 info@yüngül-garten.de www.yüngül-garten.de Am Hasenpfad 10 64291 Darmstadt

Schreiner Dienstleistungen A. Stork Parkett – Laminat – Türen Fenster – Holzdecken Innenausbau Möbel nach Maß Bad-Möbel

Tel.: DA 35 18 53 Mobil: 0171 4 08 81 59 Alles rund um´s Haus und Garten: Fachbetrieb für: ... Gartengestaltung- und Planung, Pflasterarbeiten, Terrassenarbeiten, Natursteinarbeiten, Baum- und Heckenschnitt, Rollrasen, Teichanlagen, Erdarbeiten und viel mehr... Professionelle Beratung Sicher und kostenlos!

☎ 06150-8677462 oder ☎ 0173-3189501

Email: tunc-galabau@hotmail.de

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 12

Donnerstag, 12. April 2018

Und immer sind Spuren deines Lebens da. Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle. Sie werden uns immer an dich erinnern. Wir trauern um unsere liebe Mutter, Schwiegermutter und Oma

Margot Becker geb. Büttner

Für Sie jederzeit erreichbar: Tel. 0 61 50 / 8 2781 Mobil 01 71 / 5 25 06 70

Weiterstädter Str. 26 64291 DA-Arheilgen Dienstbereit für alle Friedhöfe Erledigung aller Formalitäten

* 03.03.1929 † 05.04.2018

Vorsorgeberatung

In stiller Trauer Peter Becker und Angelika Neher-Becker Silvia und Frank Kitsche mit Leon und Joshua

Das Haus Ihres Vertrauens

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Montag, dem 16. April 2018 um 10 Uhr auf dem Arheilger Friedhof statt.

herzlichen Dank

sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten und gemeinsam mit uns Abschied nahmen.

Willi †schwanke 19. 03. 2018 Besonderen Dank sagen wir Herrn Pfarrer Ingo Stegmüller und dem Bestattungsinstitut Bachmann für die würdevolle Trauerfeier sowie Frau Dr. Hofferek-Nüß und dem Team des Seniorenzentrums Bergstraße.

DANKE

für die vielen Zeichen der Anteilnahme, der Verbundenheit und Freundschaft, die ich erfahren durfte.

DANKE

für eine stumme Umarmung, die mitfühlenden Gedanken und Worte.

DANKE

für die bewegende Begleitung der Arheilger und Bessunger Posaunenchöre bei der Trauerfeier.

Ludwig Wild * 9. März 1936 † 16. März 2018

Inge Wild

ruth, Bernd, Jens und alle Angehörigen

WIR SAGEN DANKE

Darmstadt-Wixhausen, im April 2018

Viele tröstliche Worte sind gesprochen und geschrieben worden. Zahlreiche stumme Umarmungen, liebevolle Gesten, vielfältige Zeichen der Freundschaft und Anteilnahme durften wir erfahren. Dafür sagen wir einfach DANKE

Matthias Knöbel

Wir möchten uns von ganzem Herzen bei allen bedanken, die Ihre Verbundenheit in so liebevoller und vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten.

Friedrich (Friedel) Weber

Wilma Weber Beate, Marc und Kira Elke, Andi, Selina und Mara Rolf, Anja und Jonas

† 18. 03. 2018

Besonders Danken möchten wir der Werkfeuerwehr Evonik Industries AG und der Freiwilligen Feuerwehr Arheilgen die ihm die letzte Ehre erwiesen haben und Herrn Pfarrer Marks für die tröstenden Worte.

† 19. 03. 2018

Darmstadt-Wixhausen, im April 2018

Tobi, Sven und Gabi Silvia mit Niklas und Isabell und Geschwister 64291 Darmstadt – Arheilgen, im April 2018

Aus unserem Leben bist Du gegangen, in unseren Herzen bleibst du.

Danke

sagen wir von Herzen allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten, die sich in Trauer mit uns verbunden fühlten, ihre Anteilnahme in vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten und gemeinsam in einer würdevollen Trauerfeier mit uns Abschied nahmen.

Herzlichen Dank

Josef Kaus

sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und mit uns Abschied nahmen. Besonderen Dank Herrn Pfarrer Zepezauer sowie dem Bestattungsinstitut Traser.

Besonderer Dank

† 20. 03. 2018

Im Namen aller Angehörigen

Heinrich Kratz

Melanie Grein

geb. Bartl * 27. 02.1931 † 19. 03. 2018

64291 Darmstadt-Arheilgen, im April 2018

Den Mitarbeitern des „Ohlystift“ für die liebevolle Betreuung, Frau Dr. Gross für jahrelange Unterstützung, Herrn Pfarrer Stauder für die einfühlsamen Worte sowie dem Bestattungsinstitut Bachmann. Im Namen aller Angehörigen

Wolfgang und Hildegard Katharina und Heiko Petra und Michael

64291 Darmstadt-Wixhausen, im April 2018

Beraten und Beistand leisten • Tag und Nacht für Sie erreichbar auch an Sonn- und Feiertagen • kostenlose Vorsorgeberatung

Ernst Krieger

• Erledigung aller Formalitäten • Bestattungen aller Art auf allen Friedhöfen

Wir vermissen Dich! Deine Mutter, Geschwister und Familie

• eigener Abschiedsraum Ihre Hilfe im Trauerfall

06151 - 371876

Nach langer und schwerer Krankheit, nahmen wir Abschied von meinem Sohn, unserem Bruder und Schwager

Traser Bestattungen

Ritterstraße 13, 64291 Darmstadt-Arheilgen

www.karl-traser.de

Wir trauern um unsere langjährige Mitarbeiterin

Marina Richter die am 4. April 2018 unerwartet verstorben ist. Wir verlieren mit ihr eine beliebte, engagierte und immer hilfsbereite Kollegin, die 8 Jahre in unserer Kita erfolgreich tätig war. Wir werden sie stets in guter Erinnerung behalten und sind in Gedanken bei ihrer Familie. Das Team der AWO-Kita Arheilger Strolche, Belegschaft, Betriebsrat, Geschäftsleitung und Vorstand der AWO Darmstadt

Jeden Mittwoch online unter WWW.ARHEILGER-POST.DE

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de

Arheilger Post KW15  

Arheilger Post KW15

Arheilger Post KW15  

Arheilger Post KW15

Advertisement