Page 1

INFORMIERT

68. Jahrgang KW 02 Nr. 02 – Donnerstag, 11. Januar 2018

REDAKTIONS- UND ANZEIGENSCHLUSS FÜR KW 03 IST AM MONTAG, 15. JANUAR 2018, 18 UHR

ein Band der solidarität geknüpft Heilig Geist Gemeinde dankbar für gelungenes Sternsingen

14.01.18, ab 17 Uhr Freif läche Glockengartenweg

(st) Insgesamt 45 Kinder und Jugendliche sowie 15 erwachsene Begleiter waren in den Tagen nach Weihnachten in Arheilgen und Wixhausen unterwegs, um den Segen Gottes von der Krippe aus zu den Menschen zu bringen. Dazu wurden sie im Gottesdienst am 2. Weihnachtsfeiertag in der Heilig Geist Kirche ausgesandt. Pfarrer Stauder ermutigte sie, die Frohe Botschaft der Geburt Jesu in Wort und Gesang weiterzusagen. In einem Rollenspiel wiesen die Sternsinger auf die Lebenssituation indischer Kinder hin und machten damit das diesjährige Motto „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“ anschaulich. Es wurde deutlich, dass in Indien Familien nur überleben

können, wenn alle Kinder von klein auf mitarbeiten, und dies unter erbärmlichen Bedingungen. So wurde in der Katechese anhand eines Webrahmens aufgezeigt, was es heißt, als Kind 12 Stunden am Tag Teppiche zu knüpfen. „Aber wir Sternsinger können etwas dagegen tun“, hieß es dann. „Indem wir Spenden sammeln, helfen wir mit, an einem besseren Leben für die ausgebeuteten Kinder zu weben!“ Symbolisch wurde dann ein Band der Solidarität geknüpft und vor den Altar gelegt. Die Heilig Geist Gemeinde ist sehr dankbar für den beachtlichen Einsatz der Kinder und Jugendlichen, die – in 9 Gruppen aufgeteilt – insgesamt 4400,– Euro sammelten:

Informationen

Diese Woche als Beilage in Teilen dieser Ausgabe Reha Sport, Arheilgen Reha Sport, Kranichstein

(

Darmstadt (ots) – Kriminelle sind im Laufe des Donnerstags (04.01.) in ein Mehrfamilienhaus in der Grillparzerstraße in Arheilgen eingedrungen und haben hier mehrere Kellerverschläge aufgebrochen. Mehrere aufgebrochene Vorhängeschlösser entdeckten Zeugen gegen 21.45 Uhr am Abend und verständigten die Polizei. Was die Diebe bei ihrem Beutezug entwendeten, steht noch nicht fest. Der Tatzeitraum reicht nach ersten Erkenntnissen bis 13 Uhr zurück. Zeugen werden gebeten, sich mit den Ermittlern des 3. Polizeireviers unter der Rufnummer 06151/969-3810 in Verbindung zu setzen.

schen auch das Mittagessen der Wixhäuser Sternsinger in der „Aumühle“, bevor man sich anschließend wieder auf den Weg macht. Die Arheilger Sternsinger konnten sich im Pfarrsaal beim gemeinsamen Essen stärken. Als um 17 Uhr die letzte Gruppe von ihrer „Nachmittagstour“ zurückkam, merkte man den „Königen“ ihre Erschöpfung zwar an, aber in ihren Gesichtern lag unübersehbar ein zufriedenes und glückliches Lächeln. Die jüngsten Aktiven waren übrigens gerade mal 5 Jahre alt: wenn das nicht ein beeindruckendes und vorbildliches Zeichen dafür ist, dass durch jeden Menschen – ob groß, ob klein – der Traum von einer gerechten Welt ein Stück Wirklichkeit werden kann ….!

jederzeit aktuelle

Polizei Darmstadt Kriminelle brechen mehrere Kellerverschläge auf

ein tolles Spendenergebnis! Eine kleine Auszeichnung erhielten Luisa Bomba und Clara Wittenberg, die bereits im 5. Jahr als Sternsinger dabei waren. Begeistert waren die Verantwortlichen übrigens auch über die Verstärkung durch die evangelische Gemeinde Wixhausen, durch welche weitere Gruppen gebildet werden konnten und das Dreikönigssingen zu einer ökumenischen Aktion wurde. Abschließend ergeht der Dank an alle, die ihre Türen geöffnet und die „Heiligen 3 Könige“ empfangen haben. Auch die Besuche in den sozialen Einrichtungen gehörten in diesem Jahr wieder fest dazu, wo man überall sehr freundlich aufgenommen wurde. Zu einer „Tradition“ zählt inzwi-

Über den eigenen Kirchturm hinaus Auftakt zu 50 Jahre Kranichstein

(dv) Kranichstein wird 50. Zum guten Miteinander in Kranichstein beigetragen haben auch evangelische und katholische Kirchengemeinde und ihre Stimme eingebracht. Gemeinsam ab 1980 als Ökumenisches Gemeindezentrum. Wie sah der Beitrag aus, wie hat er sich verändert und was wird in Zukunft wichtig sein? Darum geht es am 1. Abend der diesjährigen Ökumenischen Gesprächsreihe am Mittwoch, 24.01. um 20 Uhr im Franziskus-Saal des Ökumenischen Gemeindezentrums, Bartningstr. 40. Unter der biblischen Überschrift „Suchet der Stadt Bestes“ erinnern sich Zeitzeugen an die Anfänge. Dazu gibt es auch einen Film. Und es wird deutlich werden, wie sich das Ökumenische Gemeindezentrum in 38 Jahren auch verändert hat. Wie wird es weiterge-

hen? Verantwortliche werden skizzieren, worauf es für sie in Zukunft ankommen wird. Über Kranichstein hinaus möchten wir am 2. Abend (7.2.) blicken. Christliche Kirche ist in sich selbst vielfältig: Kleine Kirche am See, Ecclesia-Gemeinde, orthodoxe Gemeinden… Gleichwohl sind wir davon überzeugt, dass das, was Christen verbindet, stärker ist als das, was sie voneinander trennt. Seit über 30 Jahren stärkt in Darmstadt die „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen“ (ACK) die Zusammengehörigkeit in einem Geist versöhnter Verschiedenheit. „Wir tun, was uns eint.“ Über dieses Miteinander werden am 2. Abend berichten: Bernd Lülsdorf (kath. Dekanat), Ulrike Hofmann (ev. Dekanat), für die orthodoxe Konfessionsfamilie Evangelos Kyprianidis

(griechisch-orthodox) und für die Freikirchen Helmut Wagner (Pastor i.R. Adventgemeinde Marienhöhe) und weitere Mitglieder der ACK. Einen rasanten Wandel hat die Neuapostolische Kirche in den letzten Jahren vollzogen. Sie ist seit 2014 Gastmitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen. Was das Besondere an der Neuapostolischen Kirche ist und über ihren Wandel auf die anderen Kirchen zu wird am Mittwoch (31.01.) Jürgen Kramer informieren. Er ist der stellvertretende Bezirksvorsteher der Neuapostolischen Kirche in und um Darmstadt. Aus terminlichen Gründen musste der 3. Abend auf den 31.01. vorgezogen werden. Alle Abende beginnen jeweils um 20 Uhr im Franziskus-Saal des Ökumenischen Gemeindezentrums, Bartningstr. 40.

.. fur das leibliche Wohl ist gesorgt

Anmeldung zum Einsammeln der Bäume am 06. oder 13.01.18 ab 23.12.17 möglich unter Anrufbeantworter 06151-6089491, oder per Email an weihnachtsbaum_ffa@web.de

www.ff-arheilgen.de

FF Arheilgen

Probleme mit online Formular

Weitere Weihnachtsbaumsammlung der Jugendfeuerwehr Arheilgen (mn) Die Jugendfeuerwehr Arheilgen sammelt kommenden Samstag, dem 13. Januar ab 9 Uhr letztmalig für dieses Jahr Weihnachtsbäume ein. Gesammelt wird ausschließlich in Arheilgen und Kranichstein. Leider kam es in diesem Jahr zu Problemen mit unserem online Anmeldeformular, so dass nicht alle Anforderungen bei uns eingegangen sind. Sollte Ihr Baum trotz Anmeldung über unsere Website für letzten Samstag nicht abgeholt worden sein, würden wir uns über eine kurze Nachricht freuen, dass wir diesen am nächsten Sammeltermin (Samstag, 13. Januar) noch abholen können. Alle die Ihren Baum für nächsten Samstag bereits über das Online Formular angemeldet haben, wurden über den erfolgreichen Auftragseingang über eine separate Mail unterrichtet. Sollten Sie noch keine Bestätigung von uns erhalten haben, würden wir Sie bitten

Ihren Baum erneut bei uns anzumelden. Anmelden können sie Ihren Baum per E-Mail an: weihnachtsbaum_ffa@web.de, telefonisch unter: 06151/6089491 (Anrufbeantworter), oder per SMS und WhatsApp unter: 0163/8859251. Bitte geben sie Ihren Namen, die Adresse und eine Telefonnummer für eventuelle Rückfragen an. Anmeldeschluss ist der kommende Freitag um 18 Uhr. Anmeldungen die nach 18 Uhr eingehen, können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Sollten Sie Fragen haben, oder Ihr Baum trotz Anmeldung bis 15 Uhr nicht geholt worden sein, können Sie sich gerne unter der Nummer 0163/8859251 mit uns in Verbindung setzen. Dieser Service ist für Sie kostenfrei, über eine kleine Spende für die Jugendkasse würden sich die Jugendlichen dennoch sehr freuen.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


Seite 2

Donnerstag, 11. Januar 2018

VERWALTUNGSSTELLEN

Bezirksverwaltung ARHEILGEN Rathausstraße 1 64291 Darmstadt-Arheilgen Bezirksverwalter: Andreas Schmidt Tel.: 06151. 13 23 97 Fax: 06151. 13 34 60 Email: bv.arheilgen@darmstadt.de Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., Fr. 8 - 12 Uhr sowie Mi. 14 - 18 Uhr

Meldestelle Hotline der Stadt Darmstadt Tel.: 06151. 13 32 22

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Wolfgang H e i n z Tel.: 06151. 13 36 81 Fax: 06151. 13 34 60 Email: ortsgericht@darmstadt.de Sprechzeiten: Di. 10 - 12 Uhr Mi. 17 - 18 Uhr

Schiedsamt Schiedsmann: Friedhelm Remmel Tel.: 0171. 52 12 626 oder friedhelm.remmel@t-online.de Sprechzeiten: Mi. 17 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung

Kommunalpolizei

Steffen Grüner Tel.: 06151. 13 22 37

Bezirksverwaltung WIXHAUSEN Falltorstraße 11 64291 Darmstadt-Wixhausen Bezirksverwalter: Bernd Henske Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Email: bv.wixhausen@darmstadt.de Öffnungszeiten: Mo., Di., Fr. 8.30 - 12 Uhr sowie Mi. 14 - 18 Uhr

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Bernd Henske Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Sprechzeiten: Mi.  17 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung

Schiedsamt Schiedsmann: Günther Klein Tel.: 06150. 18 49 740 Email: schiedsmann.wixhausen@ gmail.com Sprechzeiten: nach Vereinb.

KRANICHSTEIN Meldestelle

ANZEIGEN

Hotline.: 06151. 13 32 22 IN IHRER ARHEILGER POST

Ortsgericht

Ortsgerichtsvorsteher: Theodor Ludwig Grundstraße10 64289 Darmstadt-Kranichstein Tel.: 06151. 96 76 585 Fax: 06151. 96 76 643 Sprechzeiten: Mo. 10 - 12 Uhr

Polizeidienststelle Einkaufszentrum am See Grundstraße 6 64289 Darmstadt Tel.: 06151. 96 16 12 Mobil: 0172. 684 38 33

E rreic hen Sie tigen imme r den ric h

E mpfänge r! enFamilien-, Firm eigen ode r Kleinanz Telefon

DA 78 66 888

Ein gesundes neues Jahr mit viel Glück und Zufriedenheit

JAHRGÄNGE

arheilgen Jahrgang 1926/27

Am 17. Januar treffen wir uns um 15 Uhr im Oarhelljer Backstübchen Café am ThomasMann-Platz.

Kreuzkirchengemeinde www.kreuzkirche-arheilgen.de sonntag, 14. Januar 2018

wünscht Ihnen RA und Fachanwältin für Familienrecht

Das nächste Treffen findet am Dienstag, dem 16. Januar um 12 Uhr in der Gaststätte „Zur Krone“ (Fino), Darmstädter Str. 50, statt.

Jahrgang 1936/37

KIRCHLICHE NACHRICHTEN

Heike Wiemer Messeler Straße 40 · 64291 Darmstadt · T.: 06151/3965778 · Fax 06151/9517570

Kirche für Kinder Auferstehungsgemeinde

Jahrgang 1939

Stammtischtreffen am 11. Janu- (sl) Das neue Jahr hat begonar ab 18 Uhr beim Kleingärtner- nen, auch die hessischen Weihverein, Kranichstein. nachtsferien gehen zu Ende. für den nächsten KinderJahrgang 1944/45 Zeit gottesdienst in der AufersteNächstes Treffen am Donners- hungsgemeinde. Am Sonntag, tag, dem 18. Januar ab 17 Uhr in dem 14. Januar laden wir alle der Gaststätte des Kleongarten- Kinder und Jugendlichen von 0 bis 13 Jahren wieder zum vereins Kranichstein. Mini-, Kindergottesdienst oder Jahrgang 1950/51 zum Gottesdienst für Große Das nächste Klassentreffen ist (GofüGro) sehr herzlich ein. am Mittwoch, dem 24. Januar Wir beginnen gemeinsam um um 18 Uhr im Restaurant Limon- 10 Uhr in der Kirche, danach gehen die Minis zusammen mit cello. einem Elternteil und die KigoKinder ins Gemeindehaus, um dort in ihren Gruppen weiter altersgerecht Gottesdienst zu

feiern. Die Minis hören eine Geschichte, singen und basteln. Im Kindergottesdienst berichtet eine Maus über ihre Erlebnisse auf einem Schiff bei mächtigem Sturm. Im Gottesdienst für Große feiern wir Geburtstag und schauen uns an, was nach der Weihnachtsgeschichte so in der Bibel steht. Für alle, die gerne vorplanen, hier schonmal die nächsten Termine für die Kirche mit Kindern: 4.2., 4.3., 8.4., 6.5. Alle Termine finden sie auch auf unserer Homepage (http:// www.auferstehungskirchearheilgen.de/gottesdienste/ kirche-fuer-kinder/).

Ute‘s Haarstudio & Solarium Cafe-Restaurant-Cocktailbar Zum Start der Fußball-Bundesliga unser Angebot: Pils vom Fass 0,33 l nur 1,90 Euro 00,5 l nur 2,40 Euro Dieses Angebot ist gültig ab dem 20. Januar zwischen 15 und 16 Uhr

Mittagstisch: Tagessuppe, Wiener Schnitzel mit Pommes und Beilagensalat nur 7,90 Euro Bandnudeln mit Schinken, Champignons und Brokoli, überbacken nur 5,90 Euro HAPPY HOUR: Von 20 bis 22 Uhr jeder Cocktail nur 4,– Euro Öffnungszeiten: Mo. bis Do. 11 bis 23 Uhr, Fr. 11 bis 1 Uhr, Sa. 16 bis 1 Uhr, So. 16 bis 23 Uhr DA-Arheilgen, Frankfurter Landstr. 45 Telefon 0 61 51/ 37 51 69

Wasser in der stadtmission

Auch montags geöffnet! Von 9 - 18 Uhr

nur montags

Cut &

Tel.: 06151 - 713 979 · www.utes-haarstudio.de Einkaufszentrum am See · Grundstraße 2-8 · 64289 Darmstadt

„Drop In“

Frauenkreis

Eltern-Kind-Treff findet wieder statt

Kreuzkirche

(as) Die Ferienpause im ElternKind-Treff für Eltern mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren ist zu Ende. Ab dem 10. 1. können die Kinder wieder zusammen spielen und die Eltern entspannt frühstücken. Wir treffen uns Mittwochs von 9 - 11 Uhr im Gemeindehaus der Phillipuskirchengemeinde in der Bartningstr. 42 in Kranichstein.

Ärztlicher notdienst

(es) Am Mittwoch, dem 17. Januar trifft sich um 15 Uhr im Gruppenraum des Gemeindezentrums der Frauenkreis. Nach Kaffee/Tee wird Willi Theiß über eine Reise nach Breslau in Wort und Bild berichten. Zu diesem Beisammensein wird herzlich eingeladen, Gäste sind wie immer willkommen.

Gaststätte - Pizzeria

Gedanken zur Jahreslosung 2018 (hw) Am kommenden Sonntag geht es im Gottesdienst der Ev. Stadtmission, Römerstr. 34, um die Jahreslosung für 2018. Sie lautet: Gott spricht: „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst“. Was bedeutet das für uns heute? Wem gilt diese Zusage? Diese und andere Fragen werden in der Predigt beantwortet. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr. Im Anschluss lädt die Gemeinde zum gemeinsamen Mittagessen ein. Als Jahreslosung wird von der „Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen“ (ÖAB) für jedes Jahr drei Jahre im Voraus ein Vers aus der Bibel ausgewählt. Die Jahreslosung gilt vielen Christen als Leitvers für das ganze Jahr. www. stadtmission-arheilgen.de

3€ 2 Go

10 Uhr Gottesdienst, Mo: 15 Uhr gemeinde der Christen ecclesia Darmstadt oV Kranichstein Basarkreis, 18.30 - 19.30 Uhr Büsiemensstr. 6, Kranichstein cherei, 19 Uhr Allianzgebetsabend, www.ecclesia-darmstadt.de Di: 16 Uhr Konfirmandenunterricht, 19.30 Uhr Kirchenvorstandssitzung, sonntag, 14. Januar 2018 Mi: 8.30 - 9.30 Uhr und 16 - 18 Uhr 10 Uhr Gottesdienst, parallel KinBücherei, 15 Uhr Frauenkreis, Do: dergottesdienst 15.30 - 18 Uhr Bücherei Bible Baptist Church Bibel Baptisten gemeinde e.V. Kath. heilig-geist-Kirche Merianstraße 2a – Wixhausen arheilgen www.church-darmstadt.org www.heilig-geist-darmstadt.de sonntag, 14. Januar 2018 sonntag, 14. Januar 2018 10.30 Uhr Engl. Gottesdienst. 10 Uhr Hochamt, 15 Uhr Proben der Kinder für Fastnacht, Mo: 10 Kleine Kirche am see Uhr Erzählcafé mit Brunch f. Se- ev.-Luth. Immanuelgemeinde nioren, 15.30 Uhr Offener Frau- (seLK) www.selk-darmstadt.de entreff: Treffen Planung 2018, sonntag, 14. Januar 2018 20 Uhr Kirchenchor, Di: 9.30 Uhr Spielkreis, 16 Uhr Gruppenstd. 11 Uhr Abendmahlgottesdienst, Erstkommunion, 16 Uhr Mess- Mo: 19 Uhr Posaunenchorprobe, diener EKO 2017, 16 Uhr Mess- Mi: 15 Uhr Seniorentreff, Do: diener EKO 2016, 17.30 Uhr 19.30 Uhr Hauskreis Messdiener EKO 2014+2015, ev. Kirchengem. Wixhausen 20 Uhr Seelsorgerat, Mi: 9 Uhr www.kirche-wixhausen.de Heilige Messe, 18 Uhr Messdie- Fr: Das Gemeindebüro bleibt genergruppenleiterrunde, 20 Uhr schlossen!, Pfarrgemeinderat, Do: 15 Uhr sonntag, 14. Januar 2018 Vorbereitungstreffen z. Weltgebetstag, 16 Uhr Flötenkreis, 19 10 Uhr Gottesdienst mit AbendUhr Friedensgebet, 19.30 Uhr mahl, Redaktionssitzung „Update“, Kath. Kirchengemeinde st. Bonifatius, Wixhausen st. Jakobus, Kranichstein Sa: 18 Uhr Vorabendmesse, Fr: 15 Uhr Rosenkranzandacht, Sa: 18 Uhr Vorabendmesse, sonntag, 14. Januar 2018 sonntag, 14. Januar 2018 15 Uhr Kleinkindergottesdienst, Do: 9 Uhr Heilige Messe, 10.30 Uhr Hl. Messe, Mi: 15 Uhr Rosenkranzandacht, Do: 10 Uhr auferstehungsgemeinde www.auferstehungsgemeinde- Hl. Messe, arheilgen.de Ökum. gemeindezentrum www.oegz.de Fr: 20 Uhr Posaunenchor, Do: 19.30 Uhr Chorprobe, Fr: 11sonntag, 14. Januar 2018 12 Uhr Gemeindebücherei, Mo: 10 Uhr Gottesdienst, 10 Uhr Kin- 9.30 Uhr Gymnastikgruppe, 12.30 dergottesdienst, 11 Uhr Kirchen- Mittagstisch, 18.30 Uhr Flötenprocafé, Mo: 15 Uhr Musik. Früher- be TonArt, Di: 15.30 Uhr Gemeinziehung, 16 Uhr Kindersingschule, debücherei, Mi: 9. Uhr Drop in, 19.30 Uhr Glaubenskurs „Quellen evangelische Philippus des Lebens“, Di: 16.30 Uhr KonKirchengem. Kranichstein firmanden-Unterricht, 19.15 Uhr Orchester, 19.30 Uhr KV-Sitzung, sonntag, 14. Januar 2018 20.30 Uhr Flötenkreis, Mi: 9 Uhr 10.30 Uhr Gottesdienst m. Bibel&Frühstück, 14.30 Uhr Senio- Abendmahl, Kindergottesdienst renkreis, 15.30 Uhr Musik. Früherevangelische stadtmission ziehung, 18.30 Uhr Kirchenchor, 20 Info-tel. 06151/373440 Uhr Kantorei, www.stadtmission-arheilgen.de Christliches Zentrum sonntag, 14. Januar 2018 Darmstadt ev. Freikirche e.V. 11 Uhr Gottesdienst danach Mitröntgenstr. 18 – arheilgen tagessen, Di: 16 Uhr Flohzirkus, Mi: www.cz-darmstadt.de 19.30 Uhr EC-Jugend Alive, Do: 15 sonntag, 14. Januar 2018 Uhr Seniorentreff 9.30 und 11.30 Uhr Gottesdienst

Mittagstisch

3 verschiedene Gerichte, Suppe oder Salat 7.50 € Freitags von 12 - 14 Uhr:

Dienstags von 18 - 22 Uhr Rumpsteak m. Zwiebeln, Pommes + Salat € 12.40 Donnerstags von 18 - 23 Uhr alle Schweineschnitzel von der Speisekarte

2.- Euro weniger

Mittagsbüffet Erwachsene: 8,90 € - Kinder: 6,00 €

Sonntags von 12-14 Uhr: 3-Gänge-Menue 9.40 €

Warme Küche von 12 - 14 und 17.30 - 23 Uhr – Mittwochs Ruhetag

Marter

krummes Gliedmaß

Seil

dt. TVSender (Abk.)

arab.: Sohn

franz.: Jahr

kurz für: an das

Rispengras

im Jahre (lat.)

Vogeldünger

Schlußstrich ziehen

Mittwochsdienst

Beginn

... viel Spaß beim Rätseln wünscht dt. Bundespräsident

Multiplikationszeichen

kurz für: in das

sehr nett

Spielkarten

frankfurter landstraße 74 | 64291 darmstadt-arheilgen fon 06151-3731 10 | blumen@floristik-goldner.de www.floristik-goldner.de

Gibbonart

der

chin. Teildynastie

arheilger apotheken (nachmittags von 14.30 bis 18 Uhr)

17. Januar 2018 odenwald-apotheke untere Mühlstraße 10

Finte wandernder afrik. Stamm

franz.: geboren

ätzende Flüssigkeit

Hühnerprodukt

franz. Schriftsteller †

Elfenkönig

Erbträger

0 61 51 / 89 66 69

Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale KLINIKUM Darmstadt, Grafenstraße 9, EG Frauenklinik

Krabbelgottesdienst

Mo., Di. und Do. von 12 - 14 Uhr:

Darmstädter Straße 30 · DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 20 34

engl. Frauenkurzname

griech. Hirtengott

Kolloid

Zerstörungswütiger

Hauptstadt von Katar

franz.: in

an jenem Ort

chem. Zeichen für Helium

Hptst. von New Mexico

bäuerl. Anwesen Unwahrheit

parallel Kindergottesdienst; Di und Mi: Hauskreise; Büro-Tel. 06257/69686

WWP09/2

(mw) Die Heilig Geist Gemeinde lädt alle Kinder von 0 bis 5 Jahren zum nächsten Krabbelgottesdienst ein. Alle Kinder in diesem Alter sind herzlich eingeladen, am Sonntag, dem 14. Januar um 15 Uhr gemeinsam mit Ihren Eltern einen kurzweiligen Krabbelgottesdienst zu feiern. Der Gottesdienst findet dieses Mal im Gemeindezentrum in DA-Wixhausen in der Lortzingstraße 51 statt. Neben der Feier des kindgerechten Gottesdienstes besteht hierbei auch die Möglichkeit mit anderen Familien der Kirchengemeinde in Kontakt zu treten.

IMPRESSUM Auflösung des Rätsels

Herausgeber: A P B A Verantwortlich A NN O G E N T Eden R Druck, F O L für Verlag undBInhalt E E N D E N S A E U R E Bernd Hassenzahl MA L E I printdesign24 N S I N S GmbH D O H A A N E T15 Röntgenstraße E N A 64291 DA-Arheilgen D O R T L A R Kontakt: Z A A P G L I S T Tel. 06151 66 A888 H O F N D A L E E S 78 W Fax 06151 L U E G E D 66 U I830 N E N B E 78 Email info@arheilger-post.de info@erzhaeuser-anzeiger.de Web www.printdesign24.de Copyright & Urheberrecht: Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags. Alle Urheberrechte vorbehalten. Nicht namentlich gekennzeichnete Artikel stehen nicht unter Verantwortung des Verlags. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Für unverlangt eingesendete Manuskripte und Bilder wird keine Haftung übernommen. Bezug: Kostenfrei in alle Haushalte des Verteilungsgebietes Erscheinungsweise: wöchentlich Auflagen: ArheilgerPost 17.000 ErzhäuserAnzeiger 3.500 Stand Oktober 2014

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 3

Donnerstag, 11. Januar 2018

seniorenkreis Auferstehungsgemeinde (me) Am Mittwoch, den 17. Januar (ausnahmsweise einmal am dritten Mittwoch im Monat) trifft sich der Seniorenkreis der Auferstehungsgemeinde zum ersten Mal im neuen Jahr 2018. Wie immer findet das Treffen um 14:30 Uhr im Gemeindehaus in der Messeler Str. 31 statt. Das Vorbereitungs-Team hat für diesen Nachmittag wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt. Frau Beisel aus Frankfurt wird zu Gast sein und alles „Rund um den Winter“ erzählen. Und bei Kaffee und Kuchen bietet sich die Gelegenheit zum Gedankenaustausch und zu angeregten Gesprächen. Alle Seniorinnen und Senioren sind herzlich eingeladen! Wer abgeholt werden möchte, ruft bitte im Gemeindebüro, Telefon: 06151-371622 an. Bitte rechtzeitig anrufen, da das Büro am Mittwochvormittag nicht besetzt ist! Auf Ihr Kommen freut sich der Vorbereitungskreis mit Pfarrer Marks.

Heilig Geist

erzählcafé mit Brunch für senioren Das nächste „Erzählcafé mit Brunch“ für Senioren ist am Montag, 15. Januar um 10 Uhr im Pfarrsaal der Heilig Geist Gemeinde, Zöllerstraße 3. Eingeladen sind alle, die Interesse haben an Begegnung und Austausch. Für das Programm sorgen Susanne Sturm und Christa Richter.

Pfarreifastnacht heilig geist Am Samstag, 20. Januar findet die Fastnachtssitzung der Pfarrei Heilig Geist statt. Beginn ist um 19:33 Uhr im „Weißen Schwanen“. Viele Karten wurden bereits am Adventsbasar verkauft; die Restkarten können am Sonntag, 14. Januar nach dem Gottesdienst in Heilig Geist oder an der Abendkasse zu 14 Euro erworben werden. Auch in diesem Jahr wird die Fastnachtssitzung wieder von dem Festausschuss der Pfarrgemeinde organisiert. Ebenso das Programm wird in erster Linie von Gemeindemitgliedern von Heilig Geist gestaltet. Die Veranstaltung wird Programmpunkte für Jung und Alt beinhalten.

senioren „neue horizonte“ Alltagsbeobachtungen (mc) Am Donnerstag, dem 18. Januar findet in den Räumen der Ev. Stadtmission Arheilgen, Römerstr. 34, von 15-17 Uhr, der monatliche Seniorentreff statt. Er steht unter dem Thema: „Alltagsbeobachtungen“. Frau Ruth Wille aus Weiterstadt, viele Jahre aktiv in der Seniorenarbeit, wird an diesem Nachmittag ihre „Beobachtungen“ des Alltags in Form von Erlebtem, Gedichten und Musikalischem abwechslungsreich weitergeben. Auf dem Programm stehen noch das gemütliche Kaffeetrinken, die Geburtstagsgratulationen, eine Kurzandacht und Singen von geistlichen und volkstümlichen Liedern. Jedermann ist herzlich zu diesem Nachmittag eingeladen. Auch über neue Gäste freut sich das Seniorenteam. Bei Fragen erteilt gerne Auskunft: M. Czerwinski, 06151/9517591

sternsinger von st. Jakobus gegen Kinderarbeit unterwegs Bis jetzt 3.333,10 Euro gesammelt

KIERER MALER und LAC ETRIEB INNUNGSFACHB

fachgerecht - pünktlich - sauber Untere Mühlstraße 35 64291 DA- Arheilgen

✆ (06151) 396 58 30 Fax (06151) 396 58 31

Decke - Wände - Boden - Trockenbau / Auch Kleinaufträge

Garagen-Sectionaltor-Aktion

(wl) Drei Tage lang, vom 4. bis 6. Januar, machten sich 17 Kinder in zwei Gruppen im Alter von drei (!) bis zwölf Jahren als Sternsinger von St. Jakobus im Ökumenischen Gemeindezentrum auf den Weg durch Kranichstein. Es waren gut gelaunte Könige und Sterndeuter, die trotz widriger Witterungsbedingungen 60 Haushalte und den Wohnpark Kranichstein besuchten, um die Weihnachtsbotschaft in die Wohnungen und Häuser und zu den Menschen, die dort ein- und ausgehen, zu bringen und den Segensspruch (20*C+M+B+18) über den Türen anzubringen. Drei neue Lieder hatten die Sternsinger parat, die sich mit dem Thema Kinderarbeit auseinandersetzen. Schließlich hieß das Motto der diesjährigen bundesweiten Aktion „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“. Es ist die größte Spendenak-

tion in Deutschland für Not leidende Kinder, die 2018 zum 60. Mal durchgeführt wird. Gestartet wurde die Sternsingeraktion in Kranichstein mit dem Aussendungsgottesdienst am 1. Januar. Nach den Aktionstagen endete sie mit dem Dreikönigsgottesdienst am 6. Januar, den die Sternsinger thematisch und musikalisch gestaltet hatten. Hier wurde deutlich, dass alle auch über die Spendenaktion hinaus eine Verantwortung für die arbeitenden Kinder tragen. Im Alltag heiße es, sensibel dafür zu werden, in welchen Produkten Kinderarbeit stecke, um entsprechend bewusster einzukaufen. Pfarrer Johannes Zepezauer dankte nach dem Gottesdienst den hoch motivierten Sternsingern, dem Organisationsteam unter der Leitung von Gabriele Schrenk und den erwachsenen Begleitern. Der erste Besuch der Sternsin-

aus der stille starten Gebetstreffen vom 15. bis 18. Januar 2018

(wt) Die Evangelische Allianz, ein Zusammenschluss freier evangelischer Gemeinschaften und Verbände, lädt wieder ein, das neue Jahr mit Stille und Gebet zu beginnen. Die Treffen der Woche haben das Motto „Als Pilger und Fremdlinge unterwegs“, und sie finden jeweils um 20 Uhr an den angegebenen Orten statt. Bei jeder dieser abendlichen Zusammenkünfte wird ein anderes Thema im Mittelpunkt der Gedanken, Gebete und Lieder stehen. Start ist am Montag, 15. Januar mit „Josef – Am Ende wird es gut“, im Gemeindehaus der Evangelischen Kreuzkirchengemeinde Arheilgen, Jakob-Jung-Straße 29; am Dienstag „Ruth – In der Fremde Heimat finden“, Freie Evangelische Gemeinde, Mörfelden-Walldorf, Daimlerstraße 5; am Mittwoch „Daniels Freunde – standhaft in der Verfol-

gung“, Stadtmission Arheilgen, Römerstraße 34 und am Donnerstag „Jona – Gott will alle“, Landeskirchliche Gemeinschaft Weiterstadt. Zeppelinstraße 5. Die Gebetswoche findet immer Anfang Januar mit vielen Gemeinden in ganz Deutschland statt. Zu ihr sind Menschen eingeladen, sich gemeinsam auf den Weg und die Suche zu machen, Erfahrungen in Gebet und Gemeinschaft zu erleben. Ein weiteres Angebot sind 45 minütige Treffen am Samstag 20. Januar vormittags ab 9 Uhr in der Stadtmission Arheilgen, dazwischen jeweils 15 Minuten Kaffee/Tee-Pause. Man kann in einer oder mehreren Einheiten für verschiedene Anliegen beten: 9 Uhr bis 9.45 Uhr: Für unsere Gemeinde 10 Uhr bis 10.45 Uhr: Für Mission im In- und Ausland 11 Uhr bis 11.45 Uhr: Für Politische und weltweite Anliegen

Chorproben

Die Chorproben des Kinderchor „SingSalabim Heilig Geist“ und vom Jugendchor „Moonlight & Sunshine“ gehen weiter Nachdem die jungen Sängerinnen und Sänger des Kinderchores „SingSalabim Heilig Geist“ und des Jugendchores „Moonlight & Sunshine“ die Lieder beim Krippenspiel an Heilig Abend begeisternd darboten und die Gottesdienstbesucher zum Mitsingen animierten, geht es nun mit den Proben nach den Weihnachtsferien weiter. Die Kinder und Jugendlichen laden wie immer auch gerne neue Sänger und Sängerinnen dazu ein. Die Probentermine des Kinderchores (6 – 10 Jahre) bis zu den Osterferien sind an den folgenden Freitagen, jeweils

16.30 Uhr – 17.30 Uhr im Pfarrheim, Zöllerstraße 3: 19.01., 02.02., 16.02., 02.03., 16.03. Die Probentermine des Jugendchores (ab 11 Jahre) bis zu den Osterferien sind ebenfalls von 16:30 Uhr – 17:30 Uhr im Pfarrheim an den folgenden Freitagen: 26.01., 09.02., 23.02., 09.03., 23.03. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Fragen zum Kinderchor beantwortet Sophia Hotz, Tel. 716526; bei Fragen zum Jugendchor wendet euch bitte an Christa Richter Tel. 372851 oder 351031 (Pfarrbüro).

ger galt am Neujahrstag dem evangelischen Pfarrer Dietmar Volke von der Philippusgemeinde, der letzte am Dreikönigstag seinem katholischen Amtskollegen Johannes Zepezauer (s. Foto). Damit wurde der „ökumenische Kreis“ im ÖGZ geschlossen. Der vorläufige stolze Spendenstand liegt bei 3.333,10 Euro. Erfahrungsgemäß kommen noch einige Gelder hinzu, u.a. von Leuten, die noch in Urlaub sind. Auf dem Programm steht jetzt noch der Empfang bei Oberbürgermeister Jochen Partsch im Rathaus am Luisenplatz. Und beim Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde St. Jakobus am 21. Januar wird die Sternsingertruppe zum allerletzten Mal in Erscheinung treten. Alle Sternsinger des Jahres 2018 wollen auch im nächsten Jahr wieder dabei sein, wenn es heißt, mit Kindern für Kinder auf die Straße zu gehen und Not zu lindern.

offener Frauentreff Am Montag, 15. Januar trifft sich der Offene Frauentreff um 15:30 Uhr im Pfarrheim, um das Programm für das Jahr 2018 zu planen. Herzliche Einladung an alle Interessierten.

Infoabend

Wir beraten Sie gerne! Tel. 0 61 50 / 8 42 74 • Fax. 0 61 50 / 65 19 www.schlosserei-laumann.de

Blitz ˉ Containerdienst Inh.: Infantino, Pancrazio

◆ Klein-Container ab 2 cbm (damit kommt man in die hinterste Ecke)

◆ Abroll-Container ab 10 cbm (befahrbar, z. B. mit einer Schubkarre)

◆ Asbestentsorgung gemäß TRGS 519 ◆ Erdaushubarbeiten, Entkernung und Entrümpelungsarbeiten Telefon 0 61 51 / 37 43 08, Fax 37 03 76 Infantino@t-online.de – Verwerten statt deponieren –

Hörakustik Gunkel

r

Hörakustik-GunkelArheilgen Hörakustikmeister

n

e los

Frankfurter Ldstr. 165 64291 Darmstadt Tel. 06151 27 87 967

K

te s o

t s te

r ö H

Straßenreinigung in Arheilgen seit 1.01.2018 Alle, die mit dem Vorgehen der Stadt in dieser Sache nicht einverstanden sind, sind herzlich eingeladen, zu kommen. Wo: Löwen, Raum 2 Wann: Dienstag, 16.Januar, 18.30 Uhr

Wandergruppe TSG Wixhausen Am Sonntag, 14. Januar treffen sich die Wanderer und Spaziergänger um 11 Uhr!!! ohne PKW an der Bushaltestelle am Bahnhof in Wixhausen. Die Wanderstrecken werden den Wetterverhältnissen angepasst. Die Mittagsrast ist ab ca. 12.30 Uhr in Erzhausen im Gasthaus „Zur Linde“. Bei Nichtteilnahme bitte telefonisch abmelden.

Wohin mit dem Christbaum? (aa) In schon bewährter Tradition holen wir, die TSG Wixhausen – Abteilung Jugendfußball, ihren Christbaum gegen eine kleine Aufmerksamkeit direkt bei Ihnen zu Hause ab. Die Sammelaktion der Christbäume findet am Samstag, dem 13. Januar ab 9 Uhr statt. Am Abend werden die eingesammelten Bäume mit einem großen Feuer am Wixhäuser Sportplatz verbrannt. Hierzu sind Sie recht herzlich eingeladen. Beginn: 17 Uhr.

Jeden Mittwoch online unter WWW.ARHEILGER-POST.DE

Begrünung mit efeu, Wildem Wein und Co. Schadet der Bewuchs Wänden und Bäumen?

(bm) Für Dienstag, 16. Januar um 19 Uhr laden der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Kooperation mit dem Nachbarschaftsheim Darmstadt e.V. in den Saal im Prinz-Emil-Schlösschen im Prinz-Emil-Garten, Heidelberger Straße 56 zum Vortrag „Begrünung mit Efeu, Wildem Wein und Co.“ ein. In Wäldern, Parks und Gärten sieht man immer wieder Bäume, die üppig mit Efeu (Hedera helix) bewachsen sind. Viele Menschen freuen sich an diesem ganzjährig lebendigen Grün, andere

machen sich aber Sorgen, ob das dem Baum nicht auf Dauer schadet. Was ist dran an der Befürchtung, dass Efeu zum Baumkiller werden kann? Was muss man beachten bei Efeu und Wildem Wein an Wänden? Welche Pflanzen können noch zur Fassadenbegrünung eingesetzt werden? Und welchen Nutzen bringen diese Kletterpflanzen? Auf diese und individuelle Fragen geht der Vortrag des BUND im Nachbarschaftsheim ein. Mehr Informationen gibt es unter www.bund-darmstadt.de.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 4

Donnerstag, 11. Januar 2018

erfolgreiche aktion der edeka azubis Spende an die KiTa „Arheilger Strolche“ überreicht

„rocky rose“– rock of 80´s Ticketvorverkauf für April 2018 läuft

(ts) Am Samstag, dem 28. April, rockt die Band um Sänger Thommy Lee Rose zum wiederholten Male den „Goldnen Löwen“ in Arheilgen. Die Rockband mit Schlagzeuger A.D. Tucker (Armin Deuker), Bassist Mathew „five string“ Fox (Mathias Lischik), Keyboarder Chainsaw W. Rose (Patrick Rose) und Gitarrist Eddie McFly (Norbert Wameling) spielt die großen Rocksongs der 80er Jahre. Alles was damals, und teilweise heute noch, Rang und Namen hatte und hat ist dabei. Bon Jovi, Van Halen, Poison, Journey, AC/DC, Whitesnake, Europe, Guns ´n Roses u.v.m. Wie schon bei den letzten zwei Konzerten im „Goldnen Löwen“, liegt das Catering in den bewährten Händen des

Deutschen-Roten-Kreuz Arheilgen. Für allerlei Getränke und Snacks ist somit bestens gesorgt. Seid dabei, wenn „Rocky Rose“ am 28. April 2018 mit ihrer großen Bühnenshow den Löwensaal zum Mitsingen, Mitgrölen, Mittanzen und Mitschwitzen bringt. Letzte Woche übergaben die Azubis des Edeka Marktes Patschull den Erlös der Aktion der Aktion mit den Edeka Selection Die begehrten Tickets gibt Produkten aus dem Obst & gemüsebereich in Höhe von 250 Euro an die KiTa „Arheilger Strochle“. Hierfür wurde Spielsachen es ab sofort an folgenden für dei Kinder angeschafft. Vorverkaufsstellen: Kiosk & Postagentur am Bahnhof in Wixhausen; Deutsches-RotesKreuz Arheilgen; EP Wenner in Arheilgen; Wiegmann Optik in Arheilgen. Der Preis pro Ticket beträgt 10,– Euro. Nähere Infos zu „Rocky Rose“ und dem Konzert auf der Facebook-Seite sowie auf www. drk-arheilgen.de.

taschenlampenwanderung

Referenten: Mitglieder der Volkssternwarte Darmstadt e.V.

„Der große Orionnebel.“ Foto: Bernhard Schlesier, Volkssternwarte Darmstadt (bs) „Die Volkssternwarte Plejaden geht es zum Orion, in Darmstadt lädt am 13. Januar dessen Schwertgehänge der von 18.30 – 19.30 Uhr zu einer helle Orionnebel beobachtet Taschenlampenwanderung wird. In seinem Zentrum steht auf dem Planetenweg ein. Die das Mehrfachsternsystem des Veranstaltung ist für Kinder Trapezes, dessen Sterne das sie ab 8 Jahre geeignet. Bitte an umgebende Gas zum Leuchten eine Taschenlampe und war- anregen. Die Teleskope werme Kleidung denken! Start den außerdem auf offenen und Ziel sind das Observatori- Sternhaufen im Fuhrmann um auf der Ludwigshöhe. Die gerichtet und auf den EskimoTeilnahme kostet 3,– Euro. Bei nebel – einer Sternleiche. Bei Dauerregen fällt die Veran- schlechtem Wetter fällt die staltung aus. Veranstaltung aus. Um 20 Uhr findet der erste Der Eintritt ist frei. Eine AnBeobachtungsabend des Jah- fahrtsbeschreibung findet sich res statt: Ausgehend von den unter www.vsda.de.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 5

Donnerstag, 11. Januar 2018

Mathildenhöhe Auf dem Weg zum UNESCO Welterbe

Vorweihnachtliche aktivitäten bei der FFW

(cj) Rundgang über die Mathildenhöhe mit Erläuterungen der Geschichte der 1899 gegründeten Künstlerkolonie. Dabei erhalten Sie Eindrücke über das Gesamtensemble: Atelierhaus, Ausstellungsgebäude und Künstlerhäuser. Besichtigung eines Künstlerhauses nach Verfügbarkeit. Die Führung findet am Samstag, dem 20. Januar um 15 Uhr statt und dauert 60 Minuten. Der Treffpunkt ist vor dem Nordeingang Museum Künstlerkolonie. Die Karten kosten 5,– Euro (ermäßigt 4,– Euro) pro Person. Sie erhalten die Karten im Vorverkauf im Darmstadt Shop Luisencenter und im Internet unter www. darmstadt-tourismus.de oder direkt am Treffpunkt.

Besucherlabor bioversum (bw) Sonntag, 14. Januar, 14 Uhr und 15.30 Uhr, Besucherlabor für Familien mit Kindern von 6 bis 10 Jahren. „Winterschlaf und Frostschutzmittel – Was machen die Pflanzen eigentlich im Winter?“ Die meisten Pflanzen werfen im Winter ihre Blätter ab, vertrocknen oder verwelken. Wie machen das die immergrünen Pflanzen wie der Efeu, dass sie auch im Winter grüne Blätter haben? Mit Hilfe von Experimenten versuchen wir ihrem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Ort: bioversum Jagdschloss Kranichstein, Kranichsteiner Straße 253, 64289 Darmstadt Kosten: 6,– Euro pro Person (inkl. Museumseintritt und Materialkosten); Leitung: Katrina Ott, Biologin (M.Sc.); Anmeldung empfohlen wg. begrenzter Teilnehmerzahl. Sind noch Plätze frei, ist eine spontane Teilnahme möglich. Telefon: 06151 / 97 111 888, per Mail: anfrage@ jagdschloss-kranichstein.de

Museum Jagdschloss Kranichstein (bw) Sonntag, 14. Januar, 15 Uhr, Führung durch das Jagdschloss Kranichstein. Die allgemeinen Schlossführungen bieten einen Überblick über das Museum mit einem Gang durch die fürstlichen Räume (Gemälde, Interieurs) und die Waffenkammer. Treffpunkt: Kasse Museum Jagdschloss Kranichstein, Kranichsteiner Straße 261, 64289 Darmstadt. Parkplatz vorhanden. Kosten: 7,– Euro (inkl. Eintritt in MUSEUM und bioversum Jagdschloss Kranichstein); Leitung: Marika Meißner; Anmeldung nicht erforderlich Tel. 06151/97111888 (Dienstag – Sonntag 11.30 – 16.30 Uhr), per Mail: anfrage@jagdschloss-kranichstein.de

(og) Auch vor Weihnachten war die FFW aktiv. Los ging es am 2. Dez. 2017 mit einem Besuch im Vivarium Darmstadt. Dank einer großzügigen Spende organisierte der Verein der freiwilligen Feuerwehr Wixhausen heute ein Seminar im Vivarium Darmstadt. Das Seminar beinhaltete den Umgang mit giftigen und gefährlichen Tieren. Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die verschiedenen Tiergattungen und deren Gifte wurde praktisch der Umgang mit Echsen und Schlangen geübt.

Unter fachkundischer Anleitung wurde zuerst das Einfangen einer Bartagame geübt. Das Highlight war der Umgang mit einer Netzpython. Nach gut vier Stunden war das sehr informative Seminar leider schon vorbei. Noch einmal vielen Dank an den Spender und den Feuerwehrverein der diesen lehrreichen Tag ermöglicht hat. Solche Spenden ermöglichen es dem Verein die Arbeit der Feuerwehr tatkräftig zu unterstützen. Weitere ging es dann mit

Leserbrief

30 Jahre Fluglärm über Darmstadt-Nord! Es ist nicht zu glauben, dass dieser Fluglärm von den Bürgern des Darmstädter Nordens schon so lange ertragen wird. 30 Jahre Fluglärm ist eigentlich ein Jubiläum, könnte man sagen, wenn diese Sache nicht so einen fatalen Hintergrund hätte. Über den Fluglärm von 5 bis 23 Uhr ist schon hinlänglich diskutiert und gestritten worden. An der Machart des Fluglärms bzw. auch des Flugterrors (bei minütigen Überflügen in niedrigster Höhe) hat sich bisher nichts geändert. Es gibt eine spezielle Fluglärmkommission, die wie ich annehme, mit „FluglärmExperten“ besetzt ist. Diemüssten wissen, was sich im Fluglärm gebeultetem DA-

Norden Tag für Tag abspielt. Pustekuchen, es ist leider nur eine Kommission. Eine Möglichkeit den Lärm zu minimieren gibt es. Ein großes Waldstück, etwas entfernt vom DA-Norden könnte problemlos für eine neue Flugroute genutzt werden. Aber soweit ich das seit Jahren beobachte, wird diese Veränderung, wie auch in der Politik, aus fadenscheinigen Gründen immer wieder hinaus geschoben. Die Luftfahrtindustrie ist so ein mächtiges Wirtschaftsunternehmen, dass man denen von den Bürgern gewählten Politikern einfach sagt, wo es bitte schön entlang geht. Rolf Anthes Jungfernstr. 25a 64291 Darmstadt-Arheilgen

Waldspirale (cj) Rundgang um das im Jahr 2000 fertiggestellte Kunstwerk Waldspirale von Friedensreich Hundertwasser. Er liefert Einblick in die Idee vom organischen, menschengerechten Wohnen Hundertwassers. Durch das erstmalige Einsetzen von Recyclingbeton beweist der Bau, dass ökologisches Bauen nicht im Widerspruch zu finanziell tragbaren Projekten steht. Die Führung findet am Sonntag, dem 21. Januar um 15 Uhr statt und dauert 60 Minuten. Der Treffpunkt ist am Durchgang Innenhof neben dem Supermarkt. Die Karten kosten 5,– Euro (ermäßigt 4 ,– Euro) pro Person. Sie erhalten die Karten im Vorverkauf im Darmstadt Shop Luisencenter, im Internet unter www. darmstadt-tourismus.de oder direkt am Treffpunkt.

unserer Weihnachtsfeier am 11.12.2017. Das diesjährige Fahrsicherheitstraining fand im Rahmen der Weihnachtsfeier statt. Nach kurzer Einweisung ging es dann auf die Kartbahn in Groß Zimmern. Nach einem 10 minütigen Qualifying ging es in ein 20 minütiges Rennen. Nach dem kräftezehrenden Rennen gab es leckere Burger zur Stärkung. Danke an den Verein der freiwilligen Feuerwehr der diesen Abend finanziell erst möglich gemacht hat.

elvis lebt und kommt nach arheilgen (we) Was viele Fans schon immer vermuteten, hat sich jetzt offensichtlich bestätigt: Elvis Presley lebt und wird exklusiv an den Fastnachtssitzungen des 1.Karnevalclub Arheilgen seine lang erwartete Welttournee starten. Wie sein Manager Freddy Mercury auf einer Pressekonferenz anlässlich Presleys 83. Geburtstages am 8.1. mitteilte, war der „King“ vom diesjährigen Kampagnenmotto „Rhythmus, Beat & Rock ´n ´Roll – beim KCA wird´s richtig doll“ so angetan, dass er sich spontan für einen Auftritt an der Damensitzung am 26. Januar, an der Seniorensitzung am 28. Januar und an der Damen- und Herrensitzung am 3.Februar entschloss. Der KCA-Vorstand freut sich: „Es ist schon etwas Besonderes, wenn einer der ganz Großen auf die Arheilger Bühne kommt. Wir hoffen, dass das klappt!“ Die Veranstalter bitten die Gäste mit den ÖPNV anzureisen, da der Parkraum rund um die Stadtteilschule begrenzt sei. Karten gibt es im Vorverkauf bei EP:Wenner, Untere Mühlstraße 9, Tel. 37 22 22.

schulprobleme – wo finde ich die richtige schule für mein Kind? Die Lukas-Schule ist eine Heilpädagogische Schule auf Grundlage der Waldorfpädagogik mit den Förderschwerpunkten Lernen sowie emotionale und soziale Entwicklung. Als Förderschule richtet sie sich an Kinder und Jugendliche, die dem Druck der Schule bzw. der großen Klassen nicht gewachsen sind oder die aufgrund ihrer psychischen Anfälligkeit, mangelnder Konzentration oder ihres Verhaltens einer besonderen Ansprache bedürfen. Grundlage des Unterrichts ist

die Waldorfpädagogik und der Lehrplan der Waldorfschulen. Neben der schulischen Förderung und der Vermittlung handwerklich-praktischer Fähigkeiten steht die Förderung der Persönlichkeit und der individuellen Stärken des Kindes im Vordergrund. Dazu gehört im besonderen Maße die Erziehung zur Selbstständigkeit sowie die Anlage sozialer Kompetenzen und einer guten Arbeitshaltung. Die Lukas-Schule beginnt mit dem 5. Schuljahr und endet nach der 12. Klasse.

Bei entsprechenden Leistungen können die Schüler den Hauptschul- bzw. Realschulabschluss ablegen. Das Einzugsgebiet der Schule umfasst das ganze RheinMain-Gebiet. Interessierte Familien laden wir herzlich ein zu unserem Tag der offenen Tür mit Darbietungen aus dem Unterricht am Sa. 20. Januar 2018 um 14 Uhr. Weitere Infos erhalten Sie unter 06151-1364200 oder www. lukas-schule-muehltal.de ANZEIGE

ab in den urlaub beim KCW

(sch) ... und der Sonne hinter her .... und das mitten im Winter? Ja, der Kinderelferrat des KC Wixhausen lädt alle Groß und Klein zur diesjährigen Kindersitzung unter dem Motto „Unter Palmen Aloha he! – Die Südsee ruft beim KCW!“ ein. Pünktlich um 15.11 Uhr geht es am 4. Februar im Bürgermeister-Pohl-Haus los. Die ersten Plätze können bereits

ab 14.11 Uhr eingenommen werden. Karten gibt es wie gewohnt an der Kiosk & Postagentur Müller in Wixhausen oder online unter „www. kc-wixhausen.de“. Euch erwarten traumhafte Tänze im Sonnen-untergang, Akrobatik unter Palmen, unsere HelauSau in Urlaubs-stimmung und jede Menge Spaß für Jung und Alt. Wir, die Kinder vom KCW freuen uns auf Dich.

Gewerbeverein Arheilgen e.V.

Kennen sie schon das arheilger goldstück? Das „Arheilger Goldstück“ ist das ideale Geschenk - und das zu jedem Anlass und für jeden Geschmack! Das „Goldstück“ hat einen Wert von 10 Euro und kann in jedem Mitgliedsbetrieb des Gewerbeverein Arheilgen eingelöst werden. Hier besteht die Möglichkeit die Goldstücke in beliebigen Beträgen, 10 Euro-weise, einzulösen. Der Beschenkte ist nicht gezwungen alle Goldstücke in einem Geschäft einzulösen, sondern kann diese auf mehrere Geschäfte und Zeitpunkte aufteilen. Der Beschenkte

kann allerdings auch einen größeren Schatz über einen längeren Zeitraum sammeln, und sich so eventuell einen großen Betrag zusammensparen. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich einfach an ein Mitglied des Gewerbevereinvorstandes, dort erhalten Sie die gewünschten Informationen. Die Goldstücke können bei der Sparkasse Darmstadt und der Volksbank DarmstadtSüdhessen erworben werden. Eine Barauszahlung ist leider nicht möglich.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 6

Donnerstag, 11. Januar 2018

Alpaka Trekking Touren und mehr... Kinder können uns gerne beim Versorgen der Tiere unterstützen. Anmeldung erwünscht, aber wir freuen uns auch über spontane Besucher.

zu bewältigen) als auch für (fitte) Schwangere und Senioren sehr gut geeignet.

Mal neue Gesichter sehen?

Urlaub für die Seele

akas zu Ihnen! Wir bringen die Alp em Wissen eressant Mit zwei Alpakas und int ringen wir über unsere Tiere verb Räumlichkeiten. gemeinsam Zeit in Ihren

Unsere Alpakas in Ihrer Einrichtung!

Infos:

www.luna-alpakas-darmstadt.de Das Alpaka ist eine aus den südamerikanischen Anden stammende Kamelform. Es sind Herdentiere, Pflanzenfresser und werden als Neuweltkameliden bezeichnet, d.h. als Kamel ohne Höcker. Alpakas stahlen eine besondere Ruhe und Freundlichkeit aus, sodass man sich sehr schnell mit den Tieren verbunden fühlt. Alpaka Trekking Touren Trekking Touren mit Alpakas sind wie ein Kurz-Urlaub vom Alltag. Alpakas sind ruhige, sanftmütige und freundliche

Tiere, die auf den Menschen entspannend, ausgleichend und motivierend wirken. Gleichzeitig sind Alpakas sehr neugierig sowie wissbegierig und erkunden stets Mensch und Umgebung. Auf unseren Trekking-Touren führen 2 Teilnehmer ein Alpaka und können das Wesen des Tieres unmittelbar erleben. Zudem lädt das flauschige Fell der Alpakas zum Anfassen, Kraulen und Streicheln ein. Erleben sie die Ruhe, die die Alpakas ausstrahlen und lassen sie einfach mal los. Die Wanderung ist sowohl für Kinder (Kinder müssen in der Lage sein die gesamte Strecke

Alpaka Kennlerntag  für Schulen und  Kindergärten Unser Anliegen ist es, Kinder und Tiere zusammen zu bringen, damit sie diese als Lebewesen mit Bedürfnissen und eigenem Charakter kennenlernen.  Deshalb kommen wir zu ihnen, vor Ort, um den Kindern eine Kontaktaufnahme mit diesen ruhigen, freundlichen und sanften Tieren zu ermöglichen. Unser Programm beinhaltet: • allgemeine Informationen über Alpakas (Herkunft und Haltung),  die Lebensweise in den Heimatländern • Alpaka erleben: Jedes Kind darf ein Alpaka anfassen und führen • zum Anfassen: Alpaka Vlies und Wolle  Wir freuen uns auf viele leuchtende Kinderaugen!   Alpaka Schnuppertag  in Altenwohnheimen Unsere Alpakas bringen Lebensfreude in Ihr Haus. Die positive Wirkung von Tieren auf Menschen ist allgemein bekannt.  Nun gibt es auch Personen, die nicht mehr in der Lage sind, sich ein eigenes Tier zu halten bzw. es zu betreuen. Deshalb kommen wir mit unseren Tieren zu Ihnen, damit dieser Aspekt des Lebens für alle Bewohner Ihres Hauses erhalten bleibt. Unsere Alpakas wurden speziell dafür ausgebildet, um

Adresse Luna Alpakas Gehaborner Hof Gehaborner Weg 100 64331 Weiterstadt

Jolly Jumper, Rasputin, Bolito und Leonardo erwarten sie! Menschen in ihrem Lebens- sie die sanftmütige Art unseumfeld zu besuchen. rer Tiere und wachsen sie als Team mehr zusammen. Wir Feiern mit Alpakas machen gemeinsam eine Alpaka-Trekking Tour, lernen Kindergeburtstag mehr über die Welt der AlpaSie möchten einen einmaligen kas und beschäftigen uns mit Kindergeburtstag ausrichten? dem Thema Zusammenarbeit Dann gestalten Sie doch eine im Team.  Geburtstagsparty für Ihr Kind Die Alpakas werden mit unseren Alpakas. jeweils von zwei TeilWir bieten dem Geburtstags- nehmern gemeinsam kind (ab 7 Jahren) und seinen geführt. Hier ist bereits Gästen ein dreistündiges Er- die erste Möglichkeit, lebnis mit einer Alpakatour mehr über die eigene inklusive Schnitzeljagd, ein Teamfähigkeit zu erfahren Alpakaquiz, Spiele und eine und in den Austausch zu kleine Überraschung für das gehen. Geburtstagskind. Offene Stalltür Teambuliding & Wenn sie unsere Alpakas Teamtage hautnah erleben wollen und mit Alpakas für interessante Infos zu KameliUnternehmen, soziale Einrichtungen, Schulen... den erfahren möchten, dann sind sie bei uns richtig.   Möchten sie mit ihren Mitar- Jeden ersten und dritten beitern, Kollegen, Schülern Dienstag im Monat können oder Patienten etwas Beson- Fans, und solche, die es werderes erleben?  den wollen, von 15 bis 16.30 Verbringen sie ihren Teamtag Uhr zu uns und unseren Tiemit unseren Alpakas. Erleben ren auf die Weide kommen. 

Kontakt Für Touren, Events & Einrichtungen Regine Jakobi E-Mail: info@luna-alpakasdarmstadt.de Telefon: 06151/7895803 oder Mobil: 0176/78130975 Für Kindergeburtstage Mobil: 0172/4366863 oder 0174/3440090

www.luna-alpakas-darmstadt.de

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 7

Donnerstag, 11. Januar 2018

spende statt geschenke – heag hilft

erste Fahrt der aWo arheilgen

Unterstützung für junge Menschen in Krisen – Hilfe für Unterstützer

Empfehlungen vom 11. 1. bis 17. 1. 2018 Kammstück, o. Knochen 100 g 0,99 € Brustkern, o. Knochen

100 g

Paprikalyoner

100 g

Corned Beef

100 g

Putensportsalami

100 g

0,99 € 1,19 € 1,79 € 1,99 €

Metzgerei + Partyservice Robert Jung – Wixhausen

Flüchtlingsdrama Syrien Jetzt spenden! Über 18 Mio. Menschen sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. Aktion Deutschland Hilft leistet Nothilfe. Gemeinsam, schnell und koordiniert. Helfen Sie den Menschen - mit Ihrer Spende! Jetzt Förderer werden unter: www.Aktion-Deutschland-Hilft.de

© REUTERS

Trinkbornstraße 11 • Tel. 06150 / 73 24 Verdistraße 27 • Tel. 06150 / 84 483 Mobil: 0177-8513166 www.metzgereijung-darmstadt.de

Darmstadt, 3. Januar 2018 – Die HEAG verzichtet auf Weihnachtsgeschenke und bedenkt stattdessen gleich zwei Empfänger mit einer Spende: jeweils 1.250 Euro gehen an das rein spendenfinanzierte Projekt „ANNA – Alles Nur Nicht Aufgeben“ der Kinderklinken Prinzessin Margaret und an den Verein der Freunde und Förderer des Klinikums Darmstadt e.V.. Der Verein der Freunde und Förderer des Klinikums Darmstadt e.V. wird mit der Spende etwas für kleine Patienten des kommunalen Maximalversorgers tun, z. B. die Ausstattung der Wartebereiche mit Spielzeug und Kinder-Sitzmöbeln verbessern und einen Behandlungsraum der Zentralen Notaufnahme kindgerechter gestalten. Im Projekt ANNA wird die Spende genutzt, und um die umfassende, nicht immer leichte Arbeit zu unterstützen. Das Projekt ANNA richtet sich an Kinder und Jugendliche in Krisensituationen, z. B. mit seelischen Problemen. Sie können sich telefonisch oder persönlich an das Team von ANNA wenden, auch anonym. Sogar Angehörige und Betreuer finden hier Rat und Hilfe. „Angebote gerade für Kinder und Jugendlichen, die sich allein fühlen oder in seelischen Ausnahmesituationen sind, gibt es nur wenige. Wir unterstützen gerne dieses Projekt, da es wichtig ist, dass betroffene Kinder und Jugendliche auch weiterhin eine so niedrigschwellige und kompetente Anlaufstelle finden“, loben Prof. Dr. KlausMichael Ahrend und Dr. Markus Hoschek, beide Vorstand der HEAG, die Arbeit des Projekts. Dipl.-Psych. Rebekka Messinesis, Projektleiterin des ANNA-Projekts, freut sich im Namen des ganzen Projektteams über die Spende: „Wir sind sehr dankbar für die finanzielle Unterstützung. Die Betreuung der Kinder und Jugendlichen, denen es nicht gut geht, ist intensiv. Aber wir sind jedes Mal froh, wenn wir einem verzweifelten jungen

Von links nach rechts: Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend (Vorstand HEAG), Jessica Beutel und Rebekka Messinesis (beide Projekt ANNA), Dr. Markus Hoschek (Vorstand HEAG) und Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Bernhard Lettgen. Fotos: B. Schenk, Fotostudio Hirch

(dp) Die erste Fahrt im Neuen Jahr 2018 führt in den Odenwald. Das Hotel-Restaurant „Michelstädter Hof“ liegt nur wenige Gehminuten von der historischen Altstadt Michelstadts entfernt. Eine gute Gelegenheit für alle, die sich gerne die Beine vertreten möchten, das schöne Städtchen im Odenwald mal wieder zu besuchen. Seien Sie dabei und genießen Sie einen schönen Ausflug und ein paar kurzweilige Stunden in netter Gesellschaft. Wir freuen uns auf Sie! Abfahrt ist am 16. Januar um 12.45 Uhr in Arheilgen/ „Zum Löwen“ und um 13.10 Uhr in Messel, / Haltestelle Rathaus. Die Fahrt kostet 14,50 Euro pro Person. Um eine kurze Anmeldung bei Doris Petry unter der Telefonnummer

375755 wird gebeten, um besser planen zu können. Die Fahrten finden an jeden dritten Dienstag im Monat statt, an allen anderen Dienstagen ist der AWO-Treff in der Frankfurter Landstraße 183 in der Zeit von 14-17 Uhr für Sie geöffnet. Wir erwarten Sie hier mit Kaffee und Kuchen und freuen uns über neue Gäste und Besucher. Wer Auskünfte zu Terminen haben möchte oder sich für den AWO-Seniorentreff interessiert, kann sich jederzeit an die Treffleiterin Doris Petry wenden. Wir wünschen allen Mitgliedern der AWO und den Gästen ein gutes und glückliches Neues Jahr. Bleiben Sie gesund und immer neugierig auf das Leben.

„rund um den schnee“ bioversum

Von links nach rechts: Prof. Dr. Rupert Bauersachs (Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer des Klinikums Darmstadt e.V.), Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend (Vorstand HEAG), Anke Bettermann (stellv. Vorsitzende des Vereins), Dr. Markus Hoschek (Vorstand HEAG) und Beisitzerin Marion Rodehau. Menschen helfen und wieder Halt im Leben geben und Perspektiven aufzeigen können.“ Mit der Spende an den Förderverein des Klinikums möchte die HEAG den Unterstützern des Klinikums Darmstadt helfen. Der Verein unterstützt das Klinikum bei der Weiterentwicklung, er fördert den Austausch von Ideen und Impulsen sowie die Vernetzung des Klinikums und initiiert Projekte und Veranstaltungen. Prof. Dr. Rupert Bauersachs, erster Vorsitzender des Vereins, ist glücklich über die Zuwendung der HEAG: „Wir

versuchen den Aufenthalt der Patientinnen und Patienten im Klinikum angenehmer zu gestalten, auch das sehen wir als unsere Aufgabe. Die Krankenhausausstattung kann noch kindgerechter sein, hier wollen wir gerne ansetzen.“ „Die Arbeit des Vereins ist für das Klinikum Darmstadt und dessen Patienten immens wichtig. Wir helfen mit unserer Spende den Unterstützern, damit gerade auch für junge Patienten geeignete Anschaffungen möglich sind“, sind sich Ahrend und Hoschek einig.

(bw) Sonntag, 14. Januar, 11 – 12.30 Uhr, Waldemars Waldgeschichten für Kinder von 4 - 5 Jahren in Begleitung der Eltern. Heute dreht sich alles um den Schnee. Wie entsteht er? Warum fällt er überhaupt vom Himmel? Welche Tiere leben gerne im Schnee und welche suchen lieber das Weite? Schneefan Waldemar weiß Bescheid! Ort: bioversum Jagdschloss Kranichstein, Kranichsteiner Straße 253, 64289 Darmstadt Kosten: 5,– Euro pro Kind, erwachsene Begleitpersonen zahlen den ermäßigten Museumseintritt; Leitung: Maria Fuhrer, Pädagogin B.A.; Anmeldung erforderlich wg. begrenzter Teilnehmerzahl. Sind noch Plätze frei, ist eine spontane Teilnahme möglich. Telefon: 06151 / 97 111 888, per Mail: anfrage@ jagdschloss-kranichstein.de

Meisterbetrieb

Riedl & Neff

• Reparaturen • Aufarbeiten • Neubeziehen von alt über modern bis Design • Sonnenschutz • Teppichböden

Kostenvoranschläge unverbindlich und kostenfrei Langener Straße 6 64390 Erzhausen

Tel. 0 61 50 / 98 02 49

Polsterei-LeCanape@t-online.de www.polsterei-lecanape.de

ARHEILGERPOST.DE

Cambridge english bei der Volkshochschule

Zertifizierte Vorbereitungskurse starten Mitte Februar

JETZT NOCH MEHR GUTSCHEINE! 90

34

pro Stück

45

17,

pro Stück nur

SPAREN SIE

(UPE)

mit der Arheilger Post

50% auf den Schlemmerblock ohne Versandkosten

Gastronomie- und Freizeitgutscheine

ALLE 2:1 Gastronomiegutscheine

MO - SO GÜLTIG

(innerhalb der aktuellen Öffnungszeiten)

Alternativen für SINGLES, FAMILY, FRIENDS (4:2), HOMESERVICE & ABHOLUNG + GRATIS: Weitere

TAUSENDE 2:1GUTSCHEINE online & mobil

Sie erhalten 50% Rabatt auf den aktuellen Schlemmerblock ohne Versandkosten. Der Rabatt wird unter Angabe des Code „ArheilgerPost“ ausschließlich über https://schlemmerblock.de/Code gewährt.

(bh) Die Volkshochschule Darmstadt wurde Ende 2017 vom Cambridge English Language Assessment der University of Cambridge als Exam Preparation Center zertifiziert. Damit wurde der Volkshochschule offiziell bestätigt, ihre Studierenden qualifiziert auf die Sprachprüfungen vorzubereiten. Die Cambridge Sprachprüfungen stehen seit Jahrzehnten weltweit bei vielen Organisationen und Unternehmen als Nachweis für qualifizierte Englischkenntnisse. Vor allem für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende, aber auch für Berufstätige, die international tätig sind oder sein wollen, ist dieser Nachweis empfehlenswert. Regelmäßige Vorbereitungskurse für die höheren Cambridge English Sprachprüfungen ab einem Sprachniveau auf der Stufe B2 führt die Volkshochschule schon seit vielen Jahren durch. Das Sprachniveau Stufe B2 bedeutet, einem längeren Redebeitrag oder einer Nachrichtensendung folgen, sich spontan und fließend verständigen, an Diskussionen teilnehmen und detaillierte Texte verfassen zu können. Mit diesen Kenntnissen kann das First Certificate in English (FCE) erworben werden. Das

Certificate in Advanced English (CAE) bescheinigt Kenntnisse der Stufe C1. Es ist der Nachweis, komplexe Zusammenhänge und Texte in englischer Sprache zu erfassen, sich fast mühelos verständigen und klar und präzise schriftlich ausdrücken zu können. Erstmals im kommenden Herbstsemester 2018 wird es auch wieder eine Prüfungsvorbereitung auf höchster Sprachstufe C2, für das Certificate of Proficiency in English (CPE) stattfinden. Es bescheinigt die Fähigkeit, sich schriftlich wie mündlich problemlos verständigen zu können, auch auf umgangssprachlichen und idiomatischen Niveau. Die neuen Kurse starten bei der Volkshochschule ab Mitte Februar und werden von speziell qualifizierten Kursleiterinnen und Kursleitern durchgeführt. Eine Sprachberatung ist für die Teilnahme verpflichtend. Sprachberatungen finden am 8. und 15. Februar 2018, jeweils von 16-19 Uhr im Justus-Liebig-Haus in Darmstadt statt, sie sind kostenlos und bedürfen keiner Anmeldung. Genaue Informationen zu den neuen Kursen finden sie ab 22. Januar im neuen Programmheft oder im Internet unter www.darmstadt.de/vhs.

· Einzelbalkone · Balkonerweiterungen · Mehrgeschossige Balkone · Balkonanlagen für Großprojekte · Altbau-Sanierung Guerickeweg 8

·

64291 Darmstadt

·

Tel. 0 61 51 / 37 50 00

·

Fax 0 61 51 / 37 56 00

·

www.metallbau-weygandt.de

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 8

Donnerstag, 11. Januar 2018

Die Justus-Liebig-schule informiert Am Samstag, dem 20.01.2018 können Eltern mit ihren Kindern, die im Moment die 4. Klasse besuchen und sich für den Besuch eines Gymnasiums interessieren, zwischen 09:45 und 13 Uhr die Justus-LiebigSchule kennenlernen. Sie ist in Darmstadt und im Landkreis Darmstadt-Dieburg das einzige Gymnasium, das außer Englisch auch Französisch als „erste“ Fremdsprache mit bilingualem Zweig anbietet. Grundsätzlich ist der Besuch der Justus-Liebig-Schule allen interessierten Kindern nicht nur aus Darmstadt, sondern auch aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg im Rahmen der Aufnahmekapazität möglich! Die Einführungsinformation durch den Schulleiter erfolgt um 10 Uhr in der Sporthalle. Anschließend können sich die Besucher über Lehrpläne, Schulbücher und das Ganz-

tagsangebot informieren. Für die Kinder werden vor Veranstaltungsbeginn ab 09:30 Uhr von größeren Schülern geleitete Führungen angeboten, auf denen sie viele attraktive Informationsangebote zum Unterricht in der 5. Klasse des Gymnasiums kennen lernen und dabei auch selbst aktiv tätig werden können. Eine Betreuung bis 11 Uhr ist sichergestellt. Auch für Schülerinnen und Schüler, die die Oberstufe besuchen möchten, und deren Eltern werden ab 10 Uhr im Raum 102 Beratungen angeboten. Parkmöglichkeit besteht auf dem Schulhof, Zufahrt über die Landwehrstraße, oder im Parkhaus Landwehrstraße (2,50 Euro in Münzen). Weitere Informationen findet man auf www.lio-darmstadt. de.

Jeden Mittwoch online unter WWW.ARHEILGER-POST.DE

Chorprojekt Passion 2018

Der Projektchor Wixhausen-Gräfenhausen lädt herzlich ein zum Mitsingen (wb) „Du schöner Lebensbaum des Paradieses“ – Dieses Lied aus dem Evangelischen Gesangbuch (EG 96) hat der inzwischen zu einer festen Größe gewachsene Projektchor Wixhausen-Gräfenhausen zum Motto für seine Auftritte in der Passionszeit 2018 gewählt. Diese sind geplant in Gottesdiensten am 18.März (Sonntag Judica) in Gräfenhausen und am 25.März (Palmsonntag) in Wixhausen. Getextet wurde „Du schöner Lebensbaum des Paradieses“ von Dieter Trautwein nach einem ungarischen Lied von Imre Pécseli Király aus der Zeit vor 1641. Es greift das alte Bild des Lebensbaums als Synonym für den Kreuzesbaum Jesu auf. Das Kreuz Jesu ist auch Leitmotiv des modernen Liedes „Dieses Kreuz“, Nr. 116 im neuen Beiheft EGplus der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und von Kurhessen-Waldeck. Der Text aus dem Jahr 2015 wurde von dem bekannten Odenwälder Liedermacher und evangelischen Pfarrer Clemens Bittlinger verfasst, die Melodie von dem Tübinger Kinderarzt und Kirchenmusiker Sam Samba, ebenfalls 2015.

Ein weiteres sehr altes ökumenisches Lied ist das wohlbekannte „O Welt, ich muss dich lassen“ (EG 521, Gotteslob 510). Der Text entstammt der Feder des Reformators Johann Hesse, einem Zeitgenos-sen Martin Luthers. Die Melodie wurde für das noch ältere Abschieds- und Trauerlied „Innsbruck, ich muss dich lassen“ zum Ende des 15. Jahrhundert von Heinrich Isaac geschrieben, von dem auch ein vierstimmiger Chorsatz dazu überliefert ist. Ebenfalls auf unserem Programm steht dann noch der anspruchsvolle Schlusschor aus der Matthäuspassion von Heinrich Schütz aus dem Jahre 1666. Dieser berühmte Barockkomponist, Zeitgenosse Paul Gerhardts und zuletzt Hofkapellmeister in Dresden, gilt als bedeutendster Kirchenmusiker vor Johann Sebastian Bach. Das attraktive Programm unseres Passionsprojektes wird also einen musikalischen Bogen vom 15. Jahrhundert bis zur Neuzeit spannen. Die Proben finden wie gewohnt im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Gräfenhausen, Darmstädter Landstraße 19, 64331

(uh) Wie schnell vergeht doch die Zeit. Jetzt ist schon die 2. Kalenderwoche angebrochen und sicherlich hat der Alltag die Meisten, nach den hoffentlich erholsamen Feiertagen, schon wieder eingeholt. Auch beim Obst- und Gartenbauverein Arheilgen erwachen langsam die Aktivitäten, denn die amtierenden Vorstandsmitglieder haben ein ereignisreiches Gartenjahr vor sich. Im Januar muss zunächst im Rahmen der Jahreshauptversammlung von den anwesenden Mitgliedern ein neuer Vorstand gewählt werden. Die bisherigen Vorstandsmitglieder wollen sich jedoch geschlossen zur Wiederwahl aufstellen lassen. Die Vortragsthemen März und April stehen schon fest und werden rechtzeitig auf der Homepage www.ogv-arheilgen.de und in der Arheilger Post bekannt gegeben. Über die geplanten Tagesfahrten an die verschiedensten Orte werden die Mitglieder zu gegebener Zeit ebenfalls über die bekannten Medien informiert. Der Beratungsabend mit Herrn Dietrich von der Baumschule Dietrich

sowie das Weihnachtsbasteln runden das Programm im November ab. Das größte Ereignis aber werden die Feierlichkeiten zum 120jährigen Vereinsbestehen vom 24.-26.08.2018 sein. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, denn so ein besonderes Jubiläum sollte auch in einem besonderen Rahmen gefeiert werden. Lassen sie sich überraschen. Es lohnt sich! Was steht sonst noch so an im Januar? Wenn in nächster Zeit abgelagertes Schnittholz verbrannt werden soll, sollten diese Holzhaufen zunächst umgeschichtet werden, denn sie dienen vielen kleinen und durchaus auch nützlichen Tierchen als Winterquartier. Beerenpflanzen werden jetzt mit Magnesium versorgt. Preiselbeeren, Heidelbeeren und auch die neuerdings sehr beliebten Cranberries benötigen zusätzlich noch sauer wirkenden Dünger. Den Entzug der Nährstoffe durch ausgelegtes Mulchmaterial kann man mit Hilfe von Hornmehl wieder ausgleichen. Immer beliebter wird das sogenannte Wildobst, eine

Weiterstadt-Gräfenhausen zu folgenden Zeiten statt: Donnerstag, 1. Februar 19.30 bis 21.30 Uhr Donnerstag, 15. Februar 19.30 bis 21.30 Uhr Donnerstag, 22. Februar 19.30 bis 21.30 Uhr Samstag, 24. Februar 14 bis 17 Uhr Donnerstag, 1. März 19.30 bis 21.30 Uhr Donnerstag, 8. März 19.30 bis 21.30 Uhr Donnerstag, 15. März 19.30 bis 21.30 Uhr Samstag, 17. März 14 bis 17 Uhr Die Chorleitung übernimmt wieder Frau Gerlinde Fricke, die Kantorin des Ev. Dekanats Darmstadt-Land. Anmeldungen bei Gerlinde Fricke per Email unter Gerlinde.Fricke@ gmx.de, telefonisch unter 0170 8909362 oder bei Ursel Czichy (06150 81603) oder Barbara Grolman-Roth (06150 53779). Die Trägerschaft des Projektchores Wixhausen-Gräfenhausen lädt alle interessierten Sängerinnen und Sänger ganz herzlich zur Teilnahme ein und freut sich über zahlreiche Mitwirkende jedweder Glaubensrichtung.

neutronensternkollisionen, gravitationswellen und Lichtschwerter obst- und gartenbauverein arheilgen Neues Programm der öffentlichen Vortragsreihe „Wissenschaft für Alle“

(gsi) Die öffentliche Vortrags- nen Rednern aus Universitäreihe „Wissenschaft für Alle“ ten und Forschungsinstituten von GSI und FAIR in Darmstadt gehalten. wird auch im Jahr 2018 fort- aktuelles Programm: gesetzt. Den Auftakt macht Mittwoch, 17. Januar, 14 Uhr Joachim Stroth von GSI mit „Was der verbesserte Großdeseinem Vortrag „Was der ver- tektor HADES mit kollidierenbesserte Großdetektor HADES den Neutronensternen zu tun mit kollidierenden Neutronen- hat“, Joachim Stroth, GSI sternen zu tun hat“ am Mitt- Mittwoch, 14. Februar, 14 Uhr woch, dem 17. Januar 2018. „Welteninsel Milchstraße – Ein Die Vorträge über die aktuel- Streifzug durch die Galaxis“, len Forschungsergebnisse zu Stefan Karge, Physikalischer Gravitationswellen im März Verein Frankfurt sowie über die physikalischen Mittwoch, 14. März, 14 Uhr Hintergründe der beliebten „Gravitationswellen – Unser Filmreihe „Star Wars“ im Juni Ohr ins All“, Jens Reiche, stellen weitere Highlights der Max-Planck-Institut für GraviReihe dar. Dabei wird Ihnen tationsphysik Referentin Concettina Sfienti Mittwoch, 18. April, 14 Uhr unter anderem erläutern, was „Beschleuniger I: Wie funkzum Bau eines Lichtschwerts tioniert ein Linearbeschleunoch fehlt. niger?“, Bernhard Schlitt, GSI Die Vortragsreihe „Wissen- Mittwoch, 16. Mai, 14 Uhr schaft für Alle“ richtet sich an „Beschleuniger II: Wie funkalle an aktueller Wissenschaft tioniert ein Ringbeschleuniund Forschung interessierten ger?“, Jens Stadlmann, GSI Personen. In den Vorträgen Mittwoch, 13. Juni, 14 Uhr wird über die Forschung und „Die Physik von Star Wars“, Entwicklungen an GSI und Concettina Sfienti, Johannes FAIR berichtet, aber auch Gutenberg-Universität Mainz über aktuelle Themen aus Die Vorträge finden im großen anderen Wissenschafts- und gemeinsamen Hörsaal der FaTechnikfeldern. cility for Antiproton and Ion Ziel der Reihe ist es, die wis- Research (FAIR) und des GSI senschaftlichen Vorgänge Helmholtzzentrums für Schwefür Laien verständlich aufzu- rionenforschung, Planckstraße bereiten und darzustellen, 1, 64291 Darmstadt, statt. Der um so die Forschung einem Eintritt ist frei, eine Anmeldung breiten Publikum zugänglich ist nicht erforderlich. Externe zu machen. Die Vorträge Teilnehmer werden gebeten, den Einlass ein Ausweisdowerden von GSI- und FAIR- für AZ_Blaues_Auge 28.09.2007 10:07 Uhr Seite 1 Mitarbeitern oder von exter- kument bereitzuhalten.

Damit Ihre Füße ohne ein

BLAUES AUGE ... www.reginalotz.de www.reginalotz.de

davon kommen

... Regina Lotz. Schuhe, Beratung und mehr.

Orthopädie-Schuhmacherei, Schuhfachgeschäft - Reparaturen Magdalenenstraße 3, 64390 Erzhausen, Tel. 0 6150 - 99 03 66 m i t t w o c h s

g e s c h l o s s e n

Hotel*** Arheilger Hof Sonderpreise am Wochenende auf Anfrage 64291 Darmstadt-Arheilgen Guerickeweg 16

☎ 0 61 51 - 9 34 80

eaDrecyclingstation Abfallgebühren werden zum Jahresanfang angepasst (psd) Ab dem 1. Januar 2018 gelten für die Recyclingstation des Eigenbetriebs für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) neue Abfallgebühren. Dies hat die Stadtverordnetenversammlung der Wissenschaftsstadt Darmstadt am 19. Dezember 2017 beschlossen. Grund für die Anpassung sind gestiegene Entsorgungskosten einerseits und die gesetzliche Verpflichtung des EAD andererseits, Abfälle, die von Bürgerinnen und Bürgern an der Recyclingstation abgegeben werden, kostendeckend zu entsorgen. Um eine gerechtere Abrechnung im Einzelfall zu ermöglichen, wird die Bemessungsgrundlage für die Abfallgebühren zum Jahresanfang umgestellt und zwar auf eine von der Fahrzeuggröße unabhängige, volumenbezogene Anliefermenge. Insbesondere Kleinmengenanlieferer werden durch die Neuregelung entlastet. Die Recyclingstation befindet sich auf dem EADGelände im Sensfelderweg 33. Sie ist über eine vom EADBetriebshof separate Zufahrt erreichbar. An der Recyclingstation können Bauschutt, Baumischabfälle, Mischkunststoffe, Schrott/Metall, Altholz, Sperrmüll, Fenster und Türen, Altreifen und Elektroschrott abgeben werden. Weitere Infos zur Recyclingstation gibt es auf http://ead.darmstadt. de /ead /leistungen /entsorgungsdatenbank/pdf/Recyclingstation_01-2018.pdf).

gesunde Kombination aus Zier- und Nutzpflanzen, die als robust und anspruchslos an den Standort gelten, sowie viele Früchte, Kräuter und Wurzeln mit einer überdurchschnittlich hohen Konzentra-tion an gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen aus Feld, Wald und Garten (z.B. Hagebutten, Leinsamen, Heidelbeeren, Holunderbeeren). Es ist mittlerweile erwiesen, dass Leinsamen hochwertiger einzustufen sind als die teuren Chia-Samen. Der Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaftspflege e.V. (LOGL) plant für den Herbst einen sogenannten „LOGL-Apfeltag“, denn keine andere Obstart ist in Polizei Darmstadt Deutschland so beliebt wie der Apfel. In diesem Jahr findet von April bis Oktober in Bad Schwalbach eine Landesgartenschau statt. Dies ist nur ein kleiner Ausblick auf das vor uns liegende Gartenjahr. Alles WissensPolizei bittet werte wird regelmäßig auf der Homepage www.ogvum Hinweise arheilgen.de des Obst- und Gartenbauverein Arheilgen Darmstadt (ots) – Ein Selbstund in der Arheilger Post ver- laborat eines Feuerwerkskörpers hat am Freitagabend öffentlicht. (05.01.2018) zu einer Räumung einer Sporthalle und Absage einer Sportstunde im Sportzentrum in der Straße „Auf der Hardt“ geführt. Nach ersten Ermittlungen hatten sich bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen 13 Uhr und 18.30 Uhr unerlaubt Zugang 6. Februar in Kranichstein – Veranstaltung zum Jubiläumsjahr: zur Sporthalle 5 verschafft und Ernst-May Gesellschaft mit dem Förderverein Kranichstein e.V. dort den selbstgebastelten (hv) „Auf gute Nachbar- ren errichtet, stehen sie auch Schaffung mehrerer von Feuerwerkskörper gezündet. schaft! – Alltagsleben in den heute noch oft als Synonym ihm selbst so genannter Im Anschluss suchten die Täter Frankfurter May-Siedlungen für eine unmenschliche Woh- grüner Landschaftsräume über die Fluchttür das Weite. Zu der 1920er Jahre und in der nungsbaupolitik, der es sei- mit großen Freiflächen und einer größeren Explosion oder May-Siedlung Darmstadt- nerzeit ohne Rücksichten auf alleenartigen breiten Stra- einem Brand ist es glücklicherKranichstein von 1968, das ist ihre Bewohner ausschließlich ßen sowie einer geschickten weise nicht gekommen. Ledigdas Thema zum Auftakt des um deren möglichst effiziente Platzierung der Hochhaus- lich auf dem Boden der Halle Jubiläumsjahrs 2018 für den Unterbringung ging – jedoch, scheiben, welche wiederum ist etwas Schaden entstanden. in den 1960`er Jahre von dem muss dies immer so sein? die Flachbauten im Inneren Da anfangs nicht klar war, ob Architekten und Stadtplaner Als Ernst May 1965 erste der Siedlung fast burgenar- von dem Selbstlaborat noch Prof. Dr. Ernst May entworfe- Gespräche über die Entwick- tig einfassen, suchte er die- eine Sprengwirkung ausgehen könnte, wurde die Halle bis zur nen Stadteil. lung einer aus Hochhäusern ses Ziel zu erreichen. Ein Gespräch unter Fachlei- gebildeten Trabantenstadt Die Grundsteinlegung für Bergung des Böllers geräumt. ten und Kennern im Rahmen bei Darmstadt führte, war er Darm s t a d t- K ranich s tein , Die Kriminalpolizei hat die Erder sog. May-Gespräche, sich der sozialen Probleme, Mays letztes großes Projekt mittlungen wegen Herbeifühdie seit Jahren von der die derartige Siedlungen vor seinem Tod im Jahr 1970, ren einer Sprengstoffexplosion Frankfurter Ernst May Ge- mit sich bringen können, jährt sich im Mai 2018 zum 50. und versuchter Brandstiftung sellschaft durchgeführt und durchaus bewusst. Schließ- Mal. Aus diesem Anlass lädt aufgenommen. Zeugen, die publiziert werden, findet lich verfügte er inzwischen die Ernst May Gesellschaft Hinweise zu den Tätern geben entsprechend des Anlasses über genügend Erfahrungen nach Kranichstein zu einem können, werden gebeten, am Di., dem 6. Februar um mit Hochhaussiedlungen, die Gespräch mit Diskussion ein, sich unter der Rufnummer 19.30 Uhr im Bürgerhaus in dann auch in die Planung in der es um die Unterschiede, 06151/969-0 zu melden. Kranichstein statt. von Darmstadt-Kranichstein aber auch um die GemeinHochhaussiedlungen gelten mit eingefl ossen sind. Ziel samkeiten der Wohn- und gemeinhin nicht unbedingt als war die Gestaltung eines Lebensbedingungen und um Orte, in denen sich zwischen „ansprechenden Wohnkli- das sich daraus entwickelnde den Menschen besonders ma“, welches es „Menschen Alltagsleben in einer späten intensive Nachbarschaftsbe- aller Schichten (ermöglichen May-Siedlung und in den ziehungen entwickeln. Vor- soll), hier ein harmonisches frühen Frankfurter Maysiedwiegend in den 1960er Jah- Leben (zu) führen“. Mit der lungen geht.

Böller in sporthalle gezündet

May-gespräche zum thema „auf gute nachbarschaft“

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 9

Donnerstag, 11. Januar 2018

Ihr Draht zu uns

NIS

NachbarschaftsInformationsSystem

Info-Service Merck (Bandansage):

(06151) 19733 Bei weiteren Fragen:

„Wissenschaft für alle“ Vortrag (gsi) Mittwoch, 17. Januar, 14 Uhr. Was der verbesserte Großdetektor HADES mit kollidierenden Neutronensternen zu tun hat. Referent: Joachim Stroth, GSI Vortragsort ist der große Hörsaal der GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Planckstraße 1, 64291 Darmstadt. Die Vorträge sind für alle Besucher offen, der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht erforderlich, für den Einlass muss ein Ausweisdokument vorzeigt werden.

(06151) 727000 Sicherheitsinformation unter: www.merck.de/darmstadt

KINDER AUF DER FLUCHT IHR WINTERCARE-PAKET HILFT

Az_Winter-CARE-Paket_2016_10_Text_91x45_sw.indd 1

Jetzt Wärme spenden: Schon 45 Euro helfen IBAN: DE 93 37050198 0000 0440 40 BIC: COLSDE33

www.care.de

„Muscheln und schnecken – gepanzerte schönheiten“ bioversum (bw) Freitag, 12. Januar, 14 – 16 Uhr, Familien – Ferienprogramm (Kinder ab 6 Jahre). Heute dreht sich alles um Muscheln und Schnecken an Land, im Bach und im See. Habt ihr gewusst, dass es im Backhausteich richtig große Muscheln gibt? Wie wachsen eigentlich Muscheln und Schnecken und woraus bestehen die Schalen? Wie und was fressen sie? Und haben sie überhaupt einen Kopf? Wir machen uns auf die Suche! Bringt gern Eure eigenen Schalentiere mit, dann können wir sie gemeinsam bestimmen. Ort: bioversum Jagdschloss Kranichstein, Kranichsteiner Straße 253, 64289 Darmstadt Kosten: 7,– Euro pro Person (inkl. Museumseintritt); Leitung: Bettina Wurche, Diplom-Biologin; Anmeldung erforderlich wg. begrenzter Teilnehmerzahl. Sind noch Plätze frei, ist eine spontane Teilnahme möglich. Tel.: 06151/97111888, per Mail: anfrage@jagdschloss-kranichstein.de

„Phönix von amerika“

Mexikos Dichterin und Nonne Sor Juana Inés de la Cruz

12.10.16 13:44

(mg) Ihre Bewunderer verehrten sie als „Zehnte Muse“, als Phönix von Amerika: Die mexikanische Nonne Sor Juana Inés de la Cruz. Im Jahre 1651 vermutlich als uneheliches Kind im Kolonialreich NeuSpanien (Mexiko) geboren, lernte sie sehr früh lesen und schreiben und begann bereits im Kindesalter Gedichte zu verfassen. Doch wie kann ein hochbegabtes Mädchen im 17. Jh. in einer Zeit, in der Frauen der Zugang zu Universitäten verwehrt war, ihr Leben gestalten? Juana kennt nur ein Ziel: Sich Wissen aneignen und Schreiben. Unter dem Schutz des spanischen Hofes und mit ihrem späteren Eintritt ins Kloster gelang es ihr, sich diesen Wunsch zu erfüllen. Sie erlangte in der Folgezeit einen beispiellosen Ruhm als Dichterin, Universalgelehrte

und Streiterin für das Recht der Frauen, sich zu bilden. Die Darmstädter Autorin Dr. Jutta Schütz wird uns Sor Juanas Erfolge, ihre literarische Vielseitigkeit und eindrucksvolle Biografie vorstellen. Musikalisch begleitet wird Jutta Schütz von der Gitarristin Marcella Hagenauer, bekannt in der Region durch ihre Konzerttätigkeiten und Auftritte in verschiedenen Ensembles. Termin: Mittwoch, den 17.01.2018, 20 Uhr Ort: „Zum Goldnen Löwen“, Arheilgen, Frankfurter Landstr. 153, 1. OG. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zugunsten der Veranstaltungen des AK Kultur & Soziales wird freundlich gebeten. Veranstalter: Arbeitskreis Kultur & Soziales im Arheilger Stadtteilverein, www. arheilger-stadtteilverein.de

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 10

Donnerstag, 11. Januar 2018

ehrungen beim Jahresabschlussabend V.d.H. – Wixhausen

Das Bild zeigt von links Reinhold Dilfer , Günter Klein und Andrea Möckel 1. Vorsitzende. (khn) Zum Abschluss des Jahres 2017 trafen sich am 16. 12. 2017 Ehrenmitglieder, Mitglieder und Freunde sowie die Landwirte und Jäger aus Wixhausen und Erzhausen zu der traditionellen und beliebten Veranstaltung. Pünktlich um 18.30 Uhr konnte die 1. Vorsitzende Andrea Möckel die Gäste begrüßen. Bei Schnitzel mit Jägersoße, Rotkohl und Salzkartoffel wurde zunächst dem Magen sein Recht gegeben. Zufriedene Mienen zeigten den Organisatoren, dass man mit der Speisenauswahl richtig gelegen hat. So gestärkt kam man jetzt zu dem offiziellen – akade-

mischen Teil des Abends. Zunächst bedankte sich Frau Möckel bei den Landwirten und Jägern aus Wixhausen und Erzhausen für die Unterstützung im auslaufenden Jahr. Schließlich ist es nicht selbstverständlich, dass man bei allem landwirtschaftlichen und jagdlichen Betrieb, auch noch auf die Belange der Hundesportler Rücksicht nimmt. Wie in jedem Jahr wurde auch an die Hundeführer gedacht, die im Jahr 2017 für den Verein im Einsatz waren und Prüfungen ablegten. Die Hundeführer Nicky Dobberstein, Manuela Viel, Tina Neubert, Hans-Walter Graeff und Ursel Drechsler haben bei den Prü-

fungen die Fahne vom Verein der Hundefreunde von Wixhausen und Umgebung e.V. hochgehalten. Stellvertretend soll hier Nicky Dobberstein genannt werden, der KG4 Kreismeister und HSVRM Landesmeister im Gebrauchshundesport wurde. Diese Ergebnisse berechtigten Ihn bei der dhv Deutschen Meisterschaft im Kamenz zu starten. Auch hier erreichte er eine Platzierung im vorderen Starterfeld. Dank galt es auch bei vielen Mitgliedern zu sagen, die immer wieder im Jahr helfend und arbeitend dem Verein zur Verfügung stehen – zu denken ist hier z.B. an die Trainer und den Wirtschaftsdienst.

Zum 3. Mal in Folge im endspiel

Jetzt kam im Programm der Punkt auf den einige schon gewartet haben. Für 50 Jahre, ein halbes Jahrhundert, konnten zwei Herren für treue Mitgliedschaft im Verein geehrt werden. Es sind die Mitglieder Reinhold Dilfer und Günter Klein. Beide waren in ihrer aktiven Zeit im Vorstand, als Ausbilder und Helfer wenn Not am Mann war für den Verein tätig. Die 1. Vorsitzende, Andrea Möckel gratulierte herzlich und überreichte Urkunde mit Jubiläumspräsent. Vom inzwischen traditionellen Senioren Treffen am ersten Samstag im Monat wird berichtet, dass die Treffen ab 3. Februar 2018 um 17 Uhr wieder beginnen. Zünftig zur Karnevalszeit will man an diesem Tag Sahneheringe mit Pellkartoffel anbieten. Da der Fisch nicht bei allen Gästen auf große Liebe fällt, gibt es natürlich auch Preßkopf, Leber- und Blutwurst zu den Pellkartoffeln im Angebot. Hier erfolgt der Hinweis: „unbedingt anmelden“. Bei guter Stimmung und kurzweiligen Gesprächen saßen die Gäste und Mitglieder am Abschlussabend noch lange zusammen und man schwelgte in alten Erinnerungen. Die guten Geister des Vereins haben sich einige Tage später schon wieder getroffen um mit einer Generalreinigung das Vereinsheim für das neue Jahr wieder flott zu machen. Der Vorstand bedankt sich für die, nicht gerade selbstverständliche, Arbeit recht herzlich.

sga Mittwochs-Turnstunde für Kinder von 3 bis 6 findet wieder statt (mw) Ab Mittwoch, dem 17. Januar findet die Turnstunde von 16 bis 17 Uhr für Kinder von 3 bis 6 im SGA Sportzentrum wieder statt. Die Turnstunde unter der Leitung von Frau Walter war seit der Schließung der Halle 4 ausgefallen und wird nun übergangsweise in Halle 5 stattfinden. Alle bisherigen Teilnehmer sowie interessierte Neulinge sind herzlich eingeladen, ab sofort wieder an der Mittwochs-Turnstunde teilzunehmen.

SCHNÄPPCHENMARKT STELLENMARKT

Stellenausschreibung Der Verein Kinder u. Jugendarbeit e.V. sucht für den Bereich Schulsozialarbeit zum 01.02.18 bzw. 01.03.18 drei Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen (Dipl. BA) in Teilzeit, zunächst befristet (ca. 20 Std./W MoFr.). Tätigkeitsbereich: Beratung, Gesprächsführung, Mediation, Soziales Lernen, Konzeptarbeit, Projektplanung u. Durchführung u.a.

☎ 0177/7967704 Frau Korbach

Fleißige Frau erledigt zuverlässig die Reinigung ihrer Wohnung in Arheilgen und Wixhausen. Bitte rufen sie mich an unter:

☎ 1014832 ab 20 Uhr

immer aktuell

Reinigungskraft (m/w) auf Minijob Basis Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine Reinigungskraft (m/w) auf Minijob Basis für unser Museum Jagdschloss Kranichstein (9 Std./Woche). Weitere Informationen unter: www.jagdschlosskranichstein.de

☎ 06151-971118-12

Qualifizierte Bürokauffrau sucht Bürotätigkeit auf max. 450,– Euro Basis Verfüge über langjährige Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen der Sachbearbeitung und MS-Office-/ SAP-Kenntnisse. Flexibilität, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Organisationsgeschick ergänzen mein Profil. Gerne würde ich Ihr Team unterstützen und bitte bei Interesse um Kontaktaufnahme. swbejo@t-online.de

sga-radball Hessenliga der U19 und U15 Folgende Spieler waren dabei: Vorne v.l.n.r.: Benjamin Büttner, Torben Nothnagel, Muhammed Aksoy. Hinten v.l.n.r.: Trainer Carlos Carrasco, Marvin Basten, Alejandro Carrasco, Oskar Schmidt und Hossein Rahimi. (cc) Am Samstag, dem 6. Januar fuhr die D-Jugend der TSG Wixhausen zum JuniorHallencup 2018 des SV/BSC Mörlenbach. Ein toll organisiertes Rundum-Banden Turnier. In den letzten zwei Jahren 2016 und 2017 erreichte das Team immer wieder das Finale und verlor es in letzter Sekunde. In der Gruppenphase traf das Team der TSG auf die Teams SV/BSC Mörlenbach II, FSG Bensheim II und SVS Griesheim V. Im ersten Spiel gegen den Gastgeber Mörlenbach begann das Team der TSG mit druckvollem und schnellem Spiel. Mit einer schönen Kombination zwischen Hossein Rahimi und Marvin Basten konnte Alejandro Carrasco das 1:0 erzielen. Hossein Rahimi war es der das 2:0 für die TSG Wixhausen erzielte. Die Mannschaft lies den Gegner besser ins Spiel kommen und durch zwei individuelle Abwehrfehler konnte Mörlenbach den Ausgleich erzielen. In der letzten Minute erzielte Mörlenbach noch das 3:2. Im zweiten Spiel ging es gegen SVS Griesheim V, die ihr erstes Spiel mit 3:2 gewonnen hatten. Somit war die

TSG gezwungen, das Spiel zu gewinnen um nicht vorzeitig nach Hause fahren zu müssen. Konzentriert von der ersten bis zu letzten Sekunde machte es die TSG besser als im ersten Spiel. Mit tollen Kombinationen erspielte sich die TSG eine Chance nach der anderen. Benjamin Büttner war es, der zwei 100-prozentige Chancen nicht verwerten konnte. Das 1:0 schoss Alejandro Carrasco und das 2:0 schoss Hossein Rahimi. Muhammed Aksoy traf nach tollem Zusammenspiel mit Marvin Basten zum 3:0. Griesheim schoss mit dem Anstoß das 1:3. Die Jungs der TSG setzten die Griesheimer wieder unter Druck und so konnte Alejandro Carrasco das 4:1 schießen. Das 5:1 schoss wieder Muhammed Aksoy und Hossein Rahimi das 6:1. Somit ging es im letzten Gruppenspiel gegen FSG Bensheim um den Einzug ins Halbfinale. Mit 4:1 wurde das Spiel gewonnen. Tore: 1:0 Alejandro Carrasco, 2:0 Hossein Rahimi, 3:0 Hossein Rahimi, 4:1Muhammed Aksoy. Das Halbfinale war errreicht. Dort traf man nun auf die TSG 1846 Darmstadt II. Durch einen tolle Einzelaktion von Alejandro

Carrasco ging die TSG Wixhausen mit 1:0 in Führung. Die Jungs ließen nur wenig zu und setzten immer wieder schnelle Konter. In der Abwehr konnte Marvin Basten mit seinem guten Stellungsspiel die Chancen der 46er ablaufen. Mit dem 2:0 durch Hossein Rahimi im Zusammenspiel mit Muhammed Aksoy wollten die Wixhäuser nichts mehr anbrennen lassen. Durch eine unverständliche 2 Minuten Zeitstrafe, zweieinhalb Minuten vor Ende mussten die Jungs in Unterzahl noch das 2:2 hinnehmen. 10 Sekunden vor Schluss setzte sich Hossein Rahimi gegen zwei Gegenspieler durch und spielte auf dem mitgelaufenen Spieler Muhammed Aksoy, der das 3:2 schoss. Das Endspiel sollte gegen den Gastgeber Mörlenbach II sein. Man wollte es besser als im Gruppenspiel machen und spielte sehr konzentriert. Durch drei Tore von Hossein Rahimi gewann die TSG Wixhausen das Endspiel mit 3:2. Der Torwart der TSG Wixhausen Torben Nothnagel hielt durch tolle Paraden den Sieg fest. Eine tolle Mannschaftsleistung brachte den Turniersieg für die TSG Wixhausen.

(je) Ende Dezember spielte der Nachwuchs der SG Arheilgen Hanno Stuntebeck und Bo Norgaard ihren dritten Spieltag um die Qualifikation zur Hessenmeisterschaft 2018 in der Altersklasse U19 in Darmstadt. Das Spiel gegen den SV Eberstadt gewann man mit 3:2 Toren und das Spiel gegen den RMSV Klein-Gerau mit 5:0 Toren. Das Spiel gegen den VC Darmstadt II verlor man mit 0:6 Toren und gegen den RSG Ginsheim mit 2:8 Toren. Vor dem letzten Spieltag am 20. Januar um 14 Uhr in Launsbach belegt die Mannschaft um Hanno Stuntebeck und Bo Norgaard mit 21 Punkten den 4. Tabellenplatz. U15-Bezirksmeisterschaften: Für Ilyas Özel und Julius Schuchert fand im Dezember der letzte Spieltag um die Qualifikation zur Hessenmeisterschaft 2018 in der Altersklasse U15 statt. Ilyas und Julius siegten gegen den RSG Ginsheim mit 4:1 Toren und gegen den RVS Hähnlein II mit 5:0 Toren. Die Spiele gegen den SV Eberstadt verloren sie mit 3:4 Toren und gegen den RVS Hähnlein I mit 5:6 Toren. Das Spiel gegen den RC Worfelden endete 2:2 unentschieden. Am Ende belegen die beiden den 4. Tabellenplatz und qualifizieren sich für die Hessenmeisterschaft.

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten: Mo.-Do. 08.00-12.00 Uhr 13.00-16.00 Uhr Fr. 08.00-12.00 Uhr 13.00-15.00 Uhr Termine nur nach Vereinbarung! printdesign24 GmbH Röntgenstr. 15 l 64291 Darmstadt T +49.(0)6151. 78 66 800 F +49.(0)6151. 78 66 830 E info@printdesign24.de www.printdesign24.de

amtliches Bekanntmachungsorgan der gemeinde erzhausen

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


.: ren

t.

ico

Seite 11

Donnerstag, 11. Januar 2018

SCHNÄPPCHENMARKT VERSCHIEDENES

NAGEL- und FRISUR/KOSMETIK FUSSPFLEGE

☎ 0151-22073330

Neuwertige Couchgarnitur, Sessel, beigebraun, von Fa. Lederland, passender Couchtisch in Holz, Preis 500,– Euro VHB.

Trendschnitt – Coloration Haarverlängerung Messeler Straße 17 Telefon 06151-375227

Modedesign Viktoria

Mobiler Friseurservice Ingeborg Dilger

Individuelle Maßanfertigung von hochwertiger Damenmode. Änderungen von Kleidungsstücken. In unserem Serviceraum erfolgen Anprobe und das Abstecken Ihrer Maße. Ihre Bekleidung ist bei uns in guten Händen und wird professionell nach Ihren Wünschen angepasst. www.viktoria-modedesign.de In den Wingerten 25, 64291 Darmstadt

☎ 06150-9170120

UNIFLOTT – TEXTILPFLEGE

Kreative und persönliche Beratung Typgerechte und moderne Frisuren für Damen, Herren, Kinder Kompetente Ausführung zum fairen Preis durch erfahrene Friseurmeisterin Termine nach telef. Vereinbarung Telefon 06151-7 87 47 22 Mobil 0162- 9 39 34 53

HairSalone da Tina Lazaro Haarkunst in Perfektion

Frankf. Landstr. 155, DA-Arheilgen Telefon 06151-2768435 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr Sa. 8.00 - 13.00 Uhr Mittwochs geschlossen!

DA-Kranichstein EKZ am See

☎ 06151-710404

Wäscherei + Reinigung Heißmangel Brautkleid + Hemdenservice Änderungsschneiderei

KÖRPER u. GEIST Ergotherapie

in Arheilgen, Albrechtstraße 1 Tel.: Mail: Web:

06151 - 95 16 138 ergo@tatenkraft.de tatenkraft.de

Fachbereiche: Neurologische Reha, Orthopädie, Pädiatrie Hausbesuche sind möglich! Alle Kassen und Privat!

Natürlich abnehmen unter ärztlicher Betreuung – Einzelberatung – Gruppenkurs ab 17. Januar! Praxis für Ernährungsmedizin Dr. med. Elisabeth Malzfeldt Untere Mühlstr. 35 64291 Darmstadt

Bau- und Firmenschilder Fahrzeugbeschriftung, SiebdruckAufkleber, Schaufenster- und Fassadenbeschriftung, preiswert von

Meisterbetrieb A. Kegel Telefon 0 6151/89 97 75 Fax 0 6151/ 89 34 52

ANTIQUITÄTEN NACHLASS Sie möchten Ihren Nachlass auflösen?

Wir erledigen kostengünstig und schnell Ihre Bewertung von hochwertiger Einrichtung Kunst, Antiquitäten, Schmuck, Uhren u.v.m. Bewertung Ihrer Immobilie und Liegenschaft Nachlass-Bewertung Nachlass-Verwertung Nutzen Sie unseren RundumService. Wir sind für Sie da. Einfach anrufen! Nachlass-Verwaltung Joachim Riegel Dieburger Str. 32/Darmstadt

☎ 06151-782615 Mobil 0160-91431602

www.nachlass-verwaltung-riegel-de info@nachlass-verwaltung-riegel.de

Suche Sammeltassen, Münzen, alte Armband- und Taschenuhren (auch defekt), kaufe Geschirr und Handtaschen.

☎ 0163-6682858

Auflösung des Rätsels

F O B E I A N

L E I N E

L L I E B

A S S E

B A A P T E R A NN O E N D E N S A E M S T D A fon 06151-3731 10 R www.floristik-goldner.de D T A P G WA N D A L E D U I N E N L U

G U A N O

E N R E L S H A E N O R T Z A H O F E G E

Entrümpelungen Fa. G&G aus Darmstadt

schnell - sauber - faire Preise Entrümpelungen-Darmstadt Wir entrümpeln alles vom Keller bis zum Speicher L. Hebenstreit Ob Garage, Keller, Wohnung, besenrein (auf Wunsch auch Peter sauerwein, Podologe Haus – wir räumen für Sie alles mit kompletter Endreinigung) Staatl. geprüft und anerkannt Fachgerechte Entsorgung in aus. Diskrete Räumung von Messi den entsprechenden Stationen tel. Vereinb. 06151 – 23 061 Wohnungen. Tapeten-, Teppich- Anfahrt, Besichtigung und Albrechtstraße 1, Arheilgen bodenentfernung. Ehrlich – sau- Angebotserstellung kostenfrei (Eingang bei Tatenkraft Ergotherapie) ber – zuverlässig. Festpreisga- Verwertbares (im Rahmen einer rantie. Alle Gegenstände werden Entrümpelung) wird selbstvermed. Fußpflege direkt verladen – kein Ablagern ständlich angerechnet. Petra Stumpf (Podologin) an der Straße, keine Einsicht oder ☎ 06151-9619182 Frankfurter Landstraße 98 Entnahme für dritte Personen. 64291 Darmstadt-Arheilgen Besichtigung und Anfahrt kostenTelefon 0 61 51 / 37 3813 A&G frei, auch nach Feierabend und an Entrümpelungen Sonntagen. Fachgerechte EntsorMobile Fußpflege! gung mit Entsorgungsnachweis. Wir entrümpeln ihr Haus, ☎ 0152-28500686 Wohnung, Keller, Dachbo☎ 06151-2787537 www.entrümpelung-hebenstreit.de den, Scheune, Campingplatz, entruempelung-hebenstreit@arcor.de Messie-Wohnung, Grundstück usw., Grundreinigung auf Anfrage möglich. Welcher Schüler/Schülerin Mittwochs online... ☎ 06151-9713128 hat Zeit uns älteren Personen oder die Benutzung eines Tablets ☎ 0173-5434417 beizubringen?

Med. Fußpflege natürlich vom Podologen

Angelgeräte/-ausrüstung, auch alt, zu kaufen gesucht.

☎ 06151-377187

ENTRÜMPLUNG und ENTSORGUNG

☎ 06151-9511670

www.dr.malzfeldt.de

FAHRZEUGE Garage dringend gesucht! In Arheilgen, Wixhausen oder Erzhausen suche ich für meinen Zweitwagen (Liebhaberfahrzeug) eine Garage. Ich freue mich auf Ihren Anruf!

NACHHILFE und UNTERRICHT ☎ 06151-376528

Musikworkshops im Wachtelweg, 4 Wochen Musikworkshops in Einzelunterricht für Kinder und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene in Keyboard, Klavier, Akkordeon, Gitarre und Gesang für die Musikrichtungen Liedbegleitung, Pop, Rock, Schlager, Blues und Klassik. Workshops sind ideal für die Wahl des Instrumentes, das Ausprobieren / Vertiefen von Gelerntem und Auffrischen von Vergessenem. Musikschule Tietz Wachtelweg 150 Darmstadt-Arheilgen

☎ 06151-372866

Computer-Coach It-Dienstleistungen seit 2007 Mobile Computerschule, Vor-Ort-Service, flexible Hilfe & Beratung, Kurse speziell für Senioren oder berufliche Weiterbildung.

☎ 0 61 51 - 154 74 26

www.ihr-computer-coach.de

Trommel Trainer Treusch

☎ 0163-6080005

Schlagzeugunterricht

KFZ-ANKAUF

www.trtrtr.de 06151/374518

FAIRE PREISE SOFORT BARGELD PKWs · Busse Geländewagen Wohnmobile Wohnwagen Oldtimer · Motorräder Anhänger · LKWs alle Marken · alle Modelle auch ohne TÜV mit Mängel Unfallwagen · Baujahr km-Stand · Zustand egal Alles anbieten! Telefon 06158-608 69 88 oder 0173-308 74 49

Kaufe Wohnmobile, Wohnwagen und Nutzfahrzeuge Zustand egal, auch mit Mängeln, Schäden und vielen Kilometern. Bitte alles anbieten, zahle bar.

☎ 06158-9418001 mobil 0174-5966206 Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen

☎ 03944-36160

www.wm-aw.de Fa.

STEUERN und FINANZEN STEUERN? Lassen Sie uns das

machen – Deutschlands größten Lohnsteuerhilfeverein. Für Arbeitnehmer und Rentner im Rahmen der gesetzl. Befugnis nach §4 Nr. 11 StBerG. Einfach Mitglied werden: VLH - Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V., Beratungsstelle: Christina Bassenauer, Steuerfachwirtin, Trinkbornstr. 21, 64291 Darmstadt, Telefon 06150-990714, Fax 06150-990715, christina.bassenauer@vlh.de Beratungsstelle der Vereinigten Lohnsteuerhilfe e. V. in Arheilgen Nach § 4 Nr. 11 StBerG bin ich befugt Arbeitnehmer und Rentner steuerlich zu beraten. Werden Sie Mitglied bei der Vereinigten Lohnsteuerhilfe e. V. in der Beratungsstelle von Dipl.-Betriebswirt (FH) Christian Nagel Römerstraße 63 a 64291 Darmstadt Tel. 0170-3183864 E-Mail: Christian.Nagel@vlh.de

ARHEILGERPOST.DE

www.ag-entruempelungen.de a-g-entruempelung@t-online.de

IMMOBILIEN/GRUNDSTÜCKE DA-Wixhausen, 75 m2 DGWohnung, vorzugsweise an junge Familie mit Kind, gerne auch mit Hund, ab 1. März 2018 zu vermieten.

☎ 06150-83403

Einfamilienhaus RMH in Da-Wixhausen ca. 146 m² Gesamtfläche von Privat an Privat zu verkaufen, ohne Makler, 350.000,– Euro Festpreis.

☎ 06150-81379 oder ☎ 0176-24304917

Haus zum kaufen bis 10km Umgebung von Darmstadt gesucht – FINDERLOHN! Nette, junge Familie, sie Krankenschw. , er Kaufm., Töchter 3 J. und 6 Mon., suchen in Umgebung von Darmstadt ein Einfamilien-/Mehrfamilienhaus mit Garten (ohne Maklerprov.). Auch sind wir bereit in einem Mehrfamilienhaus mit älteren Personen zusammen zu wohnen und sie liebevoll zu pflegen.

☎ 0177-7193333

1-Zimmer-Wohnung in Wix- 3-4 Zi.-Wohnung zu mieten gesucht Ehepaar sucht 3-4 hausen gesucht. Zi.-Wohn. im EG in Arheilgen ☎ 0171-8940326 Nähe Löwenplatz ca. 90 bis 100 qm mit Terrasse o. Balkon, auch gerne mit kl. Garten. Erzhausen Wohnung 2-ZKB, 51 m2, zu vermieten. ☎ 0171-4753664 (geeignet für 1-2 Personen), Miete 430,– EUR + NK Gewerbehalle gesucht in 120,– EUR + Kaution Arheilgen oder Wixhausen, ☎ 0160-3720275 ca. 300 m2.

ab 18.00 Uhr

GASTRONOMIE

Gasthaus • Restaurant Pension • Partyservice Liebe Gäste, wir verabschieden uns in den Urlaub und sind ab dem 24. Januar mit unserem letzten Schlachtbuffet wieder für Sie da. Pension und Partyservice sind bereits ab dem 8. Januar wieder geöffnet. Erzhausen, Friedrich-Ebert-Str. 34 Tel. 0 61 50 / 71 04 jederzeit telefonisch erreichbar www.zum-alten-euler.de

Bundesliga live in der Gaststätte „Miss Elli“ Bei uns können Sportfans alle Spiele des sV Darmstadt 98 und der eintracht Frankfurt live miterleben. Frankfurter Landstr. 229, 64291 DA-Arheilgen

... Ihnen und der Natur.

☎ 0152-54049626

Immobilien & Hausverwaltung · 06150-865105

Wir suchen ständig Wohnungen und Häuser zum Kauf!

RUND UMS HAUS Alles rund um´s Haus Fliesen- und Bodenleger, und Garten: Maler und Tapezierer Fachbetrieb für: ☎ 06151-1591768 oder ... Gartengestaltung- und Pla0174-4815379 nung, Pflasterarbeiten, Terrassenarbeiten, Natursteinarbeiten, Baum- und Heckenschnitt, Garten- & Rollrasen, Teichanlagen, ErdarLandschaftsbau beiten und viel mehr... Fachbetrieb für Gartenpflege, Professionelle Beratung -gestaltung und -planung, Sicher und kostenlos! Pflaster- und Terrassenarbeiten ☎ 06150-8677462 oder sowie Wegebau, Natursteinarbeiten, Erdarbeiten, Hecken☎ 0173-3189501 Email: tunc-galabau@hotmail.de und Gehölzschnitt, Rasen- und Rollrasen, Teichbau und vieles mehr... Dachreparatur und Anfahrt und Beratung Spenglerarbeiten kostenfrei Telefon 0163-3145555

☎ 06151-2742352 oder 01575-6484227

Horst hilft

Technische Dienstleistungen für Senioren im Appartement, in der Wohnung und im Haus (PC, Internet, Telekommunikation, Audio/ Video, Kleinreparaturen, Servicearbeiten) Horst Heckmann Telefon 0 61 51 / 97 16 84 E-Mail: horst-hilft@gmx.de

info@aksoy-galabau.de

! Hey – Stop !

net glei fortschmeiße, des kann mer bestimmt noch ma schweiße!

Alles rund ums Haus

Maler-, Tapezier-, Fliesenund Renovierungsarbeiten Telefon 0163-3145559 IBC GUSSHEIZKESSEL (GK) für Holz, Kohle und Pellets. Robust & effizient. Bis zu 4.800 Euro Förderung. www.ibc-heiztechnik.de

☎ 03632-667470

KLEINMETALLARBEITEN · · · ·

SCHWEIßEN REPARIEREN ÄNDERN ANFERTIGEN

MARKUS FÄHNRICH

· EDELSTAHL · STAHL · ZINKBLECH

01577-2095964

Anstreichen von Innen- und Außenwänden, Tapezierarbeiten, Verputzarbeiten, Trockenbau, Renovierung, Vollwärmeschutz, Lackierarbeiten, Laminatarbeiten, Bodenverlegung, Montage von Fenster & Türen. Faire Preise! K. Lubecki info@k-lubecki.eu www.k-lubecki.eu

☎ 0173-7813483

BAUM- UND GARTENPFLEGE ...alles im grünen Bereich Spezialfällungen,Entsorgung, Hecken- und Gehölzschnitte, Zaun-, Rasen- (Rollrasen), und Teichbau, Natursteinarbeiten, Erd-, Wege-, und Pflasterarbeiten, Winter- und Hausmeisterdienste Anfahrt und Beratung kostenlos

☎ 0163-2855212 oder 06150-83190

E-Mail info@pro-natur.net hausmeisterdienst Michael Wolf - Reinigungsarbeiten im und ums Haus - Gartenarbeiten - Hilfe bei Renovierungsarbeiten Da-arheilgen

☎ 06151-372670 oder 0172-6920048

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 12

Donnerstag, 11. Januar 2018

Wir sind traurig, dass Du uns verlassen hast, aber dankbar, dass wir Dich hatten

Waldemar Jetzen

Am 2. Januar 2018 haben wir Abschied genommen von

Küchenchef und Wirt i.R. * 9. Oktober 1942 † 26. Dezember 2017

Jürgen Schwind † 22. 12. 2017

In unseren Herzen lebst du weiter Deine Familie 64291 Darmstadt-Arheilgen Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Dienstag, dem 23.01.2018 um 13.00 Uhr auf dem Arheilger Friedhof statt.

Wir trauern um meinen Mann, unseren Vater, Schwiegervater, Bruder, Opa und Uropa

Herzlichen Dank an alle, die ihm so viel Freundschaft und Achtung entgegengebracht haben. Danke für die zahlreichen Blumen, Karten und Zuwendungen für die Grabgestaltung, die wohltuenden Gespräche und die stille Verbundenheit. Ebenso gilt unser Dank Herrn Pfarrer Marks für seine einfühlsamen Worte sowie Frau Claudia Dürr für Ihre wunderbare musikalische Begleitung. Ulrike Tingelhoff geb. Schwind und Familie

Matthias Ihli * 08. 05. 1931

† 06. 01. 2018

Darmstadt-Arheilgen, im Januar 2018 Mit all unseren Gebeten Deine Familie

Die Beisetzung findet im Familien- und Freundeskreis statt.

Für die Beileidsbekundungen zum Ableben von

ernst Katzenmayer dankt im Namen aller Angehörigen

NACHRUFE

anneliese

Wir trauern um unsere Mitarbeiterin

Monika Brandt

die plötzlich und unerwartet im Alter von 64 Jahren am 19. Dezember 2017 verstarb sowie um unsere ehemalige Mitarbeiterin

Petra Vogel

Darmstadt-Wixhausen, im Januar 2018

Quellen aus denen Leben fließt

die am 3. Dezember 2017 im Alter von 57 Jahren verstorben ist. Während ihrer langjährigen Tätigkeit haben wir Beide als engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen kennen- und schätzen gelernt. Wir werden den Verstorbenen einen Platz in unseren Herzen bewahren. Pflegeteam Ruth Vogt GmbH Geschäftsführung und Belegschaft

Beraten und Beistand leisten • Tag und Nacht für Sie erreichbar auch an Sonn- und Feiertagen • kostenlose Vorsorgeberatung • Erledigung aller Formalitäten • Bestattungen aller Art auf allen Friedhöfen • eigener Abschiedsraum Ihre Hilfe im Trauerfall

06151 - 371876

Traser Bestattungen

Beachten Sie unsere Veranstaltungen 17.01.2018 – 14.00 Uhr Vortrag über Bestattungsvorsorge „Früher schon an später denken“ Veranstaltungsort: Firma Traser Bestattungen

Ritterstraße 13 ● 64291 Darmstadt-Arheilgen ● www.karl-traser.de

Jeden Mittwoch online unter WWW.ARHEILGER-POST.DE Für Sie jederzeit erreichbar:

Kaspar

Bestattungen

Ihr Bestattungsinstitut in Erzhausen, Wixhausen, Arheilgen und Umgebung

Wir sind ab sofort an 365 Tagen im Jahr für Sie da, Tag und Nacht. Am 13. Januar 2018 laden wir Sie herzlichst von 11 bis 15 Uhr zu einem kleinen Empfang ein. Pietät Sebastian Kaspar Gräfenhäuser Str. 4a l 64390 Erzhausen T. 06150-5451166 l info@kaspar-bestattungen.de www.kaspar-bestattungen.de

Tel. 0 61 50 / 8 2781 Mobil 01 71 / 5 25 06 70 (CR) So lautet das Thema eines Kurses, der ab Januar 2018 in der Auferstehungsgemeinde angeboten wird. In den vergangenen Jahren wurden bereits drei Kurse aus der Reihe „Stufen des Lebens“ durchgeführt. Die Kurse ermutigen auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen. Eindrückliche Bodenbilder helfen dabei, den Texten nachzuspüren und über eigene Lebensthemen nachzudenken sowie neue Quellen für das Leben zu entdecken. Ein Kurs umfasst vier in sich abgeschlossene Einheiten,

die jeweils Montagabends von 19.30 – 21.30 Uhr im Gemeindehaus der Auferstehungsgemeinde, Messeler Str. 31 stattfinden. Termine sind: 15. 1., 22. 1. 29. 1. und 5. 2. 2018. Der Kostenbeitrag für die vier Abende beträgt 10,– Euro. Jeder/Jede ist herzlich eingeladen. Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Wegen der Vorplanung wird um Anmeldung im Gemeindebüro gebeten: Tel. 37 16 22, E-Mail:buero@auferstehungskirche-arheilgen.de oder bei Sabine Lautner: Tel.: 37 39 98, E-Mail: stufen-deslebens@auferstehungskirchearheilgen.de

Ludwig-Thoma-Straße 2 64291 DA-Wixhausen Dienstbereit für alle Friedhöfe Erledigung aller Formalitäten Vorsorgeberatung

Das Haus Ihres Vertrauens

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de

Arheilger Post KW02  
Arheilger Post KW02  

Arheilger Post KW02

Advertisement