Page 1

INFORMIERT REDAKTIONS- UND ANZEIGENSCHLUSS FÜR KW 47 IST AM MONTAG, 20. NOVEMBER 2017, 18 UHR

67. Jahrgang KW 46 Nr. 46 – Donnerstag, 16. November 2017

Weihnachten in Darmstadt Die schönste Zeit gemeinsam erleben!

Foto: Darmstadt Marketing, Rüdiger Dunker (vf) Am Montag, 20. November um 18.15 Uhr wird der Darmstädter Weihnachtsmarkt traditionell von Oberbürgermeister Jochen Partsch auf dem Marktplatz eröffnet. Unterstützung erhält er dabei wie immer von Stadtkämmerer André Schellenberg und von Darmstadts neuer Glühweinprinzessin. Wieder dabei ist zur Eröffnung das beliebte Format „Darmstadts Stimmen zum Klingen bringen“ geplant. In diesem Jahr jeden Sonntag ab dem 3.12. um 16 Uhr wird der Darmstädter Sänger Tobi Vorwerk mit allen Anwesenden auf dem Marktplatz internationale Weihnachtslieder singen. Bereits zum dritten Mal wird Bürgermeister Rafael Reißer den Weih-nachtsmarkt für Kinder am 21. November um 17 Uhr eröffnen. Traditionell mit dabei: Die „Schulspatzen“ von der Elly-Heuss-Knapp-Schule. Erstmals zur Kindereröffnung, ein interaktives Weihnachtskinderquiz mit den Quizmastern von exQuizit. Dann jeden Dienstag Kinderprogramm und Mittwoch Kinderquiz auf der Weihnachtsmarktbühne um 17 Uhr. Ebenfalls neu im Bühnenprogramm: Das Weihnachtsquiz für Alle! Jeden Freitag ab dem 1.12. gibt es um 18 Uhr viel Spaß beim gemeinsamen quizzen – danach von 19-21 Uhr die Band am Freitag. Am 15.12. in der Zeit von 18-21 Uhr gibt es erstmals den „vielbunten Freitag“, mit buntem Programm der queeren Community. Zum ersten Mal findet ein Klassisches Konzert auf der Weihnachtsmarktbühne statt. Am Samstag den 9.12.

von 18-18.45 Uhr spielt das Quartett Narscha. Narscha ist ein koreanisches Wort, welches zum „Himmel fliegen“ bedeutet. Seit April 2016 arbeiten die Musikerinnen in diesem Streichquartett zusammen. Auf dem Programm ste-hen A. Dvořák und ein Weihnachtslieder Medley. Am Samstag den 23.12. endet der Weih-nachtsmarkt mit einem letzten „ Darmstadts Stimmen zum Klingen bringen“ mit Tobi Vorwerk, Weihnachtsquiz für Alle und ab 19 Uhr Robert Colina & Band stimmen auf ein souliges Weihnachten ein. Auf dem Marktplatz stehen die bunten Buden und verbreiten Lebkuchen- und Glühweinduft – einschließlich der Stände der Partnerstädte abwechselnd aus Lettland, Ungarn, Polen, oder der Schweiz mit internationalem Flair, Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten. Ein weiterer Schauplatz ist unter dem Titel „Heiligs Blechle“ der Foodtruck-Weih-

nachtsmarkt im City Carree, mit Kulturprogramm vom 24. November bis zum 23. Dezember, Öffnungszeiten So–Do: 15–21.30 Uhr und Fr–Sa: 12–22 Uhr. Neu im Programm der „Queere Mittwoch“ von vielbunt e.V. und der Darmstädter Aidshilfe. Unter dem Motto „Feuer & Eis“ lädt das Citymarketing am Freitag, den 1. Dezember, zum „Late-Night-Shopping“ in die Darmstädter Innenstadt. So gegensätzlich wie die Elemente „Feuer & Eis“ fällt auch das Programm an diesem Abend aus. Einerseits kann man ganz entspannt die ersten Weihnachtseinkäufe erledigen und mit einem gemütlichen Rundgang den Weihnachtsmarkt erkunden. Andererseits kann man sich von eisigen Lichtzipfeln, spektakulären Feuershows und der Modellage von Eisskulpturen faszinieren lassen. Die Geschäfte der Innenstadt und der Weihnachtsmarkt sind an diesem Abend bis 22 Uhr ge-

öffnet. Adventliche Rundgänge durch das weihnachtliche Darmstadt – am 25. November, 2., 9. und 16. Dezember – führen vom strahlenden Langen Ludwig auf dem Luisenplatz über das Schloss und den Karolinenplatz und enden bei einem Punsch oder Glühwein auf dem historischen Marktplatz. Nette Gespräche und interessante Informationen und Anekdoten inklusive. Sie sind zu buchen bei Darmstadt Marketing. Das vollständige Programm ist ab November im Darmstadt Shop am Luisenplatz erhältlich oder unter www.weihnachtenin-darmstadt.de. Öffnungszeiten Darmstädter Weihnachtsmarkt vom 20. November bis zum 23. Dezember: Montag bis Donnerstag 10.30 bis 21.30 Uhr Freitag und Samstag 10.30 bis 22 Uhr Sonntag 11.30 bis 21.30 Uhr Am Totensonntag, dem 26. November, bleibt der Weihnachtsmarkt geschlossen!

Unsere Räumlichkeiten in bester Lage in Arheilgen, sind im Besitz des Inhabers und können gemietet werden. Sie haben eine Gesamtfläche von 150 qm und der Verkaufsraum ist über 60 qm groß. Das Geschäft ist rentabel und ein großer Kundenstamm vorhanden. Wir haben einen sehr guten Ruf, einen bekannten Namen und überdurchschnittliche Umsätze. Sie können als Nachfolger ein fertiges Konzept inklusive komplettem Inventar und langjährigen Kontakten zu den Lieferanten übernehmen. Während der Übergangszeit bieten wir unsere Unterstützung an.

Bei Interesse bitte melden bei: Back- und Dönershop Pektas, Ettesterstraße 10, 64291 Darmstadt, Tel.: 0178-3037149.

Herbstkonzert in der Kreuzkirche

Meine Leistungen für Sie: ✓ Kostenloser Hörtest ✓ Individuelle Beratung ✓ Wartung und Reparatur Ihrer Hörgeräte (auch Fremdgeräte)

EP: Wenner

ENTEGA Energie GmbH

Wir sind eine seit 15 Jahren bestehende familiengeführte Backstube, mit Tagescafé und Imbissangebot. Zum Jahreswechsel suchen wir aus gesundheitlichen Gründen eine/n engagierten Nachfolger/in.

Leben in balance

Diese Woche als Beilage in dieser Ausgabe

Diese Woche als Beilage in Teilen dieser Ausgabe

nachfolger/in gesucht

(ms) Die Voices@Merck laden ein zum Herbstkonzert am Samstag, dem 18. November, um 17 Uhr in der Kreuzkirch in Arheilgen. In diesem Jahr widmen wir uns musikalisch

der Balance – zwischen Arbeit und Privatleben, zwischen Stress und Erholung, zwischen Fremd- und Selbstbestimmung. Lassen Sie sich überraschen von den Stücken

aus Renaissance und Klassik, aus Rock und Pop, mit denen wir uns dem Thema annähern. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Sanierung des Glockenturms sind willkommen.

Hörgeräte Akustik Alexander Gunkel Hörgeräteakustikermeister

Frankfurter Ldstr. 165 64291 Darmstadt Tel. 06151 27 87 967

✓ Unverbindliches Probetragen von Hörgeräten ✓ Hausbesuche nach Terminvereinbarung ✓ Computergestützte Hörgeräteanpassung ✓ Maßgefertigter Schwimmund Gehörschutz

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


Seite 2

Donnerstag, 16. November 2017

VERWALTUNGSSTELLEN

Bezirksverwaltung ARHEILGEN Rathausstraße 1 64291 Darmstadt-Arheilgen Bezirksverwalter: Andreas Schmidt Tel.: 06151. 13 23 97 Fax: 06151. 13 34 60 Email: bv.arheilgen@darmstadt.de Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., Fr. 8 - 12 Uhr sowie Mi. 14 - 18 Uhr

Meldestelle Hotline der Stadt Darmstadt Tel.: 06151. 13 32 22

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Wolfgang H e i n z Tel.: 06151. 13 36 81 Fax: 06151. 13 34 60 Email: ortsgericht@darmstadt.de Sprechzeiten: Di. 10 - 12 Uhr Mi. 17 - 18 Uhr

Schiedsamt Schiedsmann: Friedhelm Remmel Tel.: 0171. 52 12 626 oder friedhelm.remmel@t-online.de Sprechzeiten: Mi. 17 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung

Kommunalpolizei

Steffen Grüner Tel.: 06151. 13 22 37

Bezirksverwaltung WIXHAUSEN Falltorstraße 11 64291 Darmstadt-Wixhausen Bezirksverwalter: Bernd Henske Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Email: bv.wixhausen@darmstadt.de Öffnungszeiten: Mo., Di., Fr. 8.30 - 12 Uhr sowie Mi. 14 - 18 Uhr

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Bernd Henske Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Sprechzeiten: Mi.  17 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung

Schiedsamt Schiedsmann: Günther Klein Tel.: 06150. 18 49 740 Email: schiedsmann.wixhausen@ gmail.com Sprechzeiten: nach Vereinb.

KRANICHSTEIN Meldestelle

ANZEIGEN

Hotline.: 06151. 13 32 22 IN IHRER ARHEILGER POST

Ortsgericht

Ortsgerichtsvorsteher: Theodor Ludwig Grundstraße10 64289 Darmstadt-Kranichstein Tel.: 06151. 96 76 585 Fax: 06151. 96 76 643 Sprechzeiten: Mo. 10 - 12 Uhr

Polizeidienststelle Einkaufszentrum am See Grundstraße 6 64289 Darmstadt Tel.: 06151. 96 16 12 Mobil: 0172. 684 38 33

E rreic hen Sie tigen imme r den ric h

E mpfänge r! enFamilien-, Firm eigen ode r Kleinanz Telefon

DA 78 66 888

Um gottes Willen!

JAHRGÄNGE

arheilgen Jahrgang 1936/37

Gemeinsamer Gottesdienst an Buß- und Bettag in Kranichstein

Jahrgang 1943/44

Kammerchorkonzert

Am 22. November treffen wir (dv) „Um Gottes willen!“, entuns um 15.30 Uhr im Caféhaus fährt es Menschen abwehrend oder bestürzt. Wenn etwas l‘Espresso, Untere Mühlstr. 11. Unfassbares passiert, wenn die eigene Welt aus den FuJahrgang 1938 gen gerät. Die drei Worte Erinnerung an das Treffen am klingen wie ein Protestschrei, Freitag, 17. November um 12 wie ein Hilferuf. Auch Leuten, Uhr im Muckerhaus, Messeler die sonst wenig von Religion Str. 112 A, Arheilgen. Gegessen halten, kommt dieser Satz wird aus Omas-Koch-Dippe. Am wie ein Stoßgebet über die 6. Dezember geht es um 10 Uhr Lippen. „Um Gottes Willen!“ ab dem Arheilger Goldnen Lö- Ist da niemand, der eingreift? wen zum Weihnachtsmarkt nsch „Um Gottes Willen“ ist das Stuttgart. Motto des Gottesdienstes am Buß- und Bettag (Mittwoch, Jahrgang 1939 22.11.) um 19 Uhr in der PhiLetzter Stammtisch in diesem lippuskirche, Bartningstr. 42. Jahr findet am Dienstag, dem Der Buß- und Bettag dient als 21. November ab 18 Uhr im Lo- ein Erinnern an das, was quer kal der SGA statt. Die Komission kommt: bei mir, bei anderen, wünscht allen eine gute Zeit! im Leben… Wie bereits angekündigt ist unsere Fahrt zum Weihnachtsmarkt am 08.12.2017. Abfahrt um 11 Uhr an der Kreuzkirche. Die Überweisung der Kosten in Höhe von 15,– Euro/Person auf das bekannte Konto ist die Anmeldung.“

KIRCHLICHE NACHRICHTEN

Die Kranichsteiner Kirchengemeinden setzen ihre gute Tradition fort, den Gottesdienst an Buß- und Bettag gemeinsam zu begehen. Die evangelische Philippus-Kirchengemeinde, die selbstständig lutherische Immanuel-Gemeinde und die katholische Kirchengemeinde St. Jakobus laden für Mittwoch (22.11.) um 19 Uhr zum Gottesdienst mit einfachem Mahl (Agapefeier) in die Philippuskirche ein. Es werden kleine Tischgruppen vorbereitet sein. Die Tische werden mit Brot, Käse, Äpfeln und Saft gedeckt werden. Klagende und nachdenkliche Saxophonklänge spielt Marion Olsowski, begleitet von Christhard Janetzki am Klavier. Herzliche Einladung.

Auferstehungskirche Darmstadt-Arheilgen (be) Mit „Lux aeterna“ (1994) des US-amerikanischen Komponisten Morton Lauridsen wird eine herausragende zeitgenössische Komposition zum Thema Abschied und Trauer erstmalig in Darmstadt zu hören sein. Der Kammerchor Darmstadt-Arheilgen singt das Werk am 25. November (17 Uhr) in der letzten Veranstaltung der Reihe „Wettstreit & Trennlinien“ in der Auferstehungskirche. Nach Konzerten mit protestantischer und katholischer Trauermusik steht diesmal anglikanisch geprägte Musik auf dem Programm. In den Vereinigten Staaten zählt Lauridsen zu den beliebtesten Chor-Komponisten. Er wuchs als Sohn dänischer Einwanderer in Portland (Oregon) auf. Seit 1967 unterrichtet er als Professor für Komposition an der Thornton School of Music der University of Southern California. Sein Werk, das fast ausschließlich aus Vokalmusik besteht, wurde mit vielen Preisen gewürdigt. 2007 erhielt er die National Medal of Arts, die höchste Auszeichnung, die von der amerikanischen Regierung an Künstler verliehen wird.

Zweites Werk auf dem Programm ist das „Funeral Anthem“ von Henry Purcell. Das dreiteilige Werk wurde von Purcell 1695 anlässlich des Todes von Königin Maria II. von England komponiert. Das Konzert findet statt am 25. November, 17 Uhr in der Auferstehungskirche DarmstadtArheilgen (Messeler Straße). Ausführende sind der Kammerchor Darmstadt-Arheilgen und Misty Schaffert (Orgel). Die Leitung hat Burkhard Engelke. Karten zu 10 Euro sind an der Abendkasse ab 16 Uhr erhältlich. Weitere Informationen: www.musik-arheilgen.de

adventsbasar

vdK

Wixhausen

Heilig Geist Gemeinde

OV-Kranichstein

(mr) Die nächste Sitzung des Ortsbeirats findet am 22.11.2017 um 20 Uhr im Kolleg des BürgermeisterPohl-Hauses statt. Auf der Tagesordnung steht die Vorstellung der Info&Warn-App BIWAPP und die Vorstellung des Baugebiets WX9 durch die Wirtschaftsförderung. Zudem wird der Haushalt beraten. Hierzu liegt ein Antrag der SPD vor betreffs Aufwertung des Parks Ecke Brückengasse/ Falltorstraße – Bereitstellung von Haushaltsmitteln. Wie üblich beginnt die Sitzung mit einer Bürgerfragestunde, in der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen an das Gremium richten können.

(cr) Der Adventsbasar der Heilig Geist Gemeinde, Zöllerstraße 3, findet am Sonntag, 26. November von 11.30 bis 15.30 Uhr im Anschluss an den Gottesdienst statt. Wie gewohnt werden Sie eine schöne Auswahl an Türkränzen, Gestecken, weihnachtlichen Dekorationen, handgestrickte Socken, Leckerem aus Küche und Keller u.v.m. vorfinden. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Außer einem reichhaltigen Kuchenbuffet bieten wir auch Mittagessen (leckere hausgemachte Suppen) an. Die Gemeinde Heilig Geist freut sich auf Ihren Besuch.

(hj) Der OV Kranichstein wird am Freitag, 8. Dezember, mit einem Busunternehmen zum Modemarkt ADLER und anschließend zum Weihnachtsmarkt Aschaffenburg fahren. Es sind noch Plätze frei. Interessierte können sich bei Familie Jung, Tel.: 06151/79603 melden. Die Fahrt beginnt um 8.30 Uhr am Bahnhof Kranichstein. Rückkehr zwischen 18/19 Uhr. Wir sind zunächst bei der Modenschau der Fa. Adler. Danach Einkaufsmöglichkeit im Modemarkt. Nach dem Mittagessen (12.30 Uhr) geht die Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Aschaffenburg.

Jahrgang 1955/56 Nächstes Treffen am 24. November ab 19 Uhr im Limoncello, Messeler Str. 71.

Wixhausen Jahrgang 1939 Unsere Weihnachtsfeier findet am 7. Dezember um 17 Uhr im Bürgermeister-Pohl-Haus, Wixhausen statt. Wir treffen uns um 15 Uhr am dortigen Parkplatz zum Spaziergang der bei Regen ausfällt. Um Anmeldung wird gebeten, Tel.: 06150/81651, L. Bauer.

Jahrgang 1944/45 Treffen am Donnerstag, dem 23. November ab 19 Uhr in Wixhausen im Café Anthes.

Jahrgang 1945/46 Nächstes Treffen im Café Anthes ist am Dienstag, dem 12. Dezember ab 19 Uhr.

ortsbeiratssitzung

ARHEILGERPOST.DE

Ärztlicher notdienst

Kompo- neunente, seeländ. Teil Papagei

Wahlzettel

botanisch: Mais

Verwandte

Kreuzkirchengemeinde www.kreuzkirche-arheilgen.de Do: 15 Uhr Chor der Lebensfreude, Sa: 17 Uhr Voices@Merck, Herbstkonzert, sonntag, 19. november 2017 10 Uhr Gottesdienst, Mo: 15 Uhr Basarkreis, 18.30-19.30 Uhr Bücherei, Di: 16 Uhr Konfirmandenunterricht, 16 Uhr Krippenspiel, Mi: 8.30 - 9.30 Uhr und 16 - 18 Uhr Bücherei, Do: 15 Uhr Chor der Lebensfreude, 15.30-18 Uhr Bücherei, 16 Uhr Gottesdienst im Seniorenzentrum Fiedlersee Kath. heilig-geist-Kirche arheilgen www.heilig-geist-darmstadt.de Fr: 17.30 Uhr Pfadfinder „Wölflinge“, 17.30 Uhr Pfadfinder „Jufis“, 18 Uhr Pfadfinder „Pfadis“, 18 Uhr Hl. Messe, sonntag, 19. november 2017 10 Uhr Hochamt, Mo: 10 Uhr Erzählcafé mit Brunch für Senioren, 19.30 Uhr Kirchenchor zusammen mit den Instrumentalisten, Di: 9.30 Uhr Spielkreis, 16 Uhr Gruppenstunde Erstkommunion, 16 Uhr Messdiener EKO 2017, 16 Uhr Messdiener EKO 2016, 17.30 Uhr Messdiener EKO 2014+2015, 19.30 Uhr „Abschalten und Auftanken“, Mi: 10 Uhr Einkehrtag der Pallotiner mit Pater Steinebach, 16 Uhr Hl. Messe, Do: 16 Uhr Flötenkreis, st. bonifatius, Wixhausen Sa: 18 Uhr Vorabendmesse, auferstehungsgemeinde www.auferstehungsgemeindearheilgen.de Do: 16.30 Uhr KonfirmandenUnterricht, 19.15 Uhr Kammerchor, Fr: 15.30 Uhr Pfadfinder, 20 Uhr Posaunenchor, Sa: 13.30 Uhr Bücher- und Spielzeugbasar Kinderhaus Sonnenblume im Gemeindehaus sonntag, 19. november 2017

10 Uhr Gottesdienst, Mo: 15 Uhr Musik. Früherziehung, 16 Uhr Kindersingschule, 18 Uhr Dancing Generation, Di: 16.30 Uhr Konfirmanden-Unterricht (Pfr. Dittmann), 19.15 Uhr Orchester, 20.30 Uhr Flötenkreis, Mi: 15.30 Uhr Musik. Früherziehung, 18 Uhr Gottesdienst zum Buß- und Bettag, 18.30 Uhr Kirchenchor, 20 Uhr Kantorei, Christliches Zentrum Darmstadt ev. Freikirche e.v. röntgenstr. 18 – arheilgen www.cz-darmstadt.de sonntag, 19. november 2017 9.30 und 11.30 Uhr Gottesdienst parallel Kindergottesdienst; Di und Mi: Hauskreise; Büro-Tel. 06257/69686 gemeinde der Christen ecclesia Darmstadt ov Kranichstein

Am Totensonntag, dem 26. November findet um 14 Uhr auf dem Wixhäuser Friedhof eine Gedenkfeier statt. Die Gedenkreden halten Herr Pfarrer Stegmüller sowie Herr Wolfgang Bender vom VdK. Die musikalische Umrahmung übernimmt der Musikverein Wixhausen. Alle Mitbürger sind zu dieser Feier herzlich eingeladen. Leichtmetall (Kw.)

hochwertig

Nachfolger Gandhis †

Abk.: Mount

Planetenname

asiat. Getreide

Elan westeurop. Hauptstadt Gedenkkreuz

... viel Spaß beim Rätseln wünscht

japan. Wappen

vorbei!

Fluse

0 61 51 / 89 66 69

Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale KLINIKUM Darmstadt, Grafenstraße 9, EG Frauenklinik

skand. Münze

Ackergerät

Backgewürz

mittwochsdienst

englisch: Ohr

frankfurter landstraße 74 | 64291 darmstadt-arheilgen fon 06151-3731 10 | blumen@floristik-goldner.de www.floristik-goldner.de

der

afrik. Kuhantilope

persönl. Fürwort

(nachmittags von 14.30 bis 18 Uhr)

ein Hormon

arheilger apotheken 22. november 2017 odenwald-apotheke Untere mühlstraße 10

schmal

Handeln

Norne d. Vergangenheit

Ruhemöbel

Auerochse

Finte

franz. Adelsprädikat

best. Artikel

Import

10 Uhr Gottesdienst, danach Stehkaffee, Di: 16 Uhr Kinderstunde u. Flohzirkus, Mi: 20 Uhr Abendgottesdienst mit Abendmahl zum Bußund Bettag, Do: 15 Uhr Bibelkreis

totengedenkfeier Wandergruppe

langweilig

Blumensteckkunst

siemensstr. 6, Kranichstein www.ecclesia-darmstadt.de sonntag, 19. november 2017 10 Uhr Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst bible baptist Church bibel baptisten gemeinde e.v. merianstraße 2a – Wixhausen www.church-darmstadt.org sonntag, 19. november 2017 10.30 Uhr Engl. Gottesdienst. Kleine Kirche am see ev.-Luth. Immanuelgemeinde (seLK) www.selk-darmstadt.de sonntag, 19. november 2017 17.40 Uhr Ansingen der Lieder, 18 Uhr Taizé-Gottesdienst, Mo: 19 Uhr Posaunenchorprobe, Di: 19.30 Uhr Vorstandsitzung, Mi: 19 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst in der Philippskirche ev. Kirchengem. Wixhausen www.kirche-wixhausen.de Sa: 14.30 Uhr Vorstellung der Theatergruppe in der „Scheune“, sonntag, 19. november 2017 10 Uhr Gottesdienst, 14.30 Uhr Vorstellung der Theatergruppe in der „Scheune“, Di: 19.30 Uhr Gesprächsgruppe „90 Minuten- Gott und die Welt“ in der „Scheune“, Kath. Kirchengemeinde st. Jakobus, Kranichstein Do: 10 Uhr Hl. Messe, Fr: 15 Uhr Rosenkranzandacht, Sa: 18 Uhr Pontifikalamt mit Firmung sonntag, 19. november 2017 10.30 Uhr Hl. Messe mit Besuch aus dem Mainer Priesterseminar, Mi: 15 Uhr Rosenkranzandacht, Do: 10 Uhr Hl. Messe Ökum. gemeindezentrum www.oegz.de Do: 19.30 Uhr Chorprobe, Fr 1112 Uhr Gemeindebücherei, 19 Uhr Kranichsteiner Abend, Mo: 9.30 Uhr Gymnastik, 12.30 Uhr Ökum. Mittagstisch, 18.30 Uhr Flötenprobe TonArt, Di: 15.30 Uhr Gemeindebücherei, Mi: 9.30 Uhr Drop in, 19 Uhr Gottesdienst zum Buß-und Bettag i.d. Philippuskirche evangelische Philippus Kirchengem. Kranichstein sonntag, 19. november 2017 10.30 Uhr Ökum. Gottesdienst Di: 16.30 Uhr Konfirmandenunterricht, Mi: 19 Uhr Gottesdienst zum Buß-und Bettag i.d. Philippuskirche evangelische stadtmission Info-tel. 06151/373440 www.stadtmission-arheilgen.de Fr: 16.30 Jungschar, sonntag, 19. november 2017

Zweikampf WWP10/7

TSG Wixhausen Die Jahreshauptversammlung findet am Donnerstag, dem 16. November 2017 um 19 Uhr im Bürgermeister-Pohl-Haus statt. Schriftliche Anträge sind bis spätestens Mittwoch, dem 15. November bei den Vorstandsmitgliedern einzureichen.

IMPRESSUM Auflösung des Rätsels

Herausgeber: R O A K Z S F Verantwortlich fürTden P E P E Druck, E D E L T A N Verlag undI Inhalt K E B A N A D U B L I N Bernd Hassenzahl A U S MT printdesign24 T M M O NGmbH S O F A O E R E15 Röntgenstraße U R H 64291 DA-Arheilgen L I S T E A R Kontakt: G N U S E T U E Tel. 06151 E I888 N F U H R D E R G I 78 66 Fax O06151 R O830 G E N D U E L L T 66 E S 78 Email info@arheilger-post.de info@erzhaeuser-anzeiger.de Web www.printdesign24.de Copyright & Urheberrecht: Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags. Alle Urheberrechte vorbehalten. Nicht namentlich gekennzeichnete Artikel stehen nicht unter Verantwortung des Verlags. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Für unverlangt eingesendete Manuskripte und Bilder wird keine Haftung übernommen. Bezug: Kostenfrei in alle Haushalte des Verteilungsgebietes Erscheinungsweise: wöchentlich Auflagen: ArheilgerPost 17.000 ErzhäuserAnzeiger 3.500 Stand Oktober 2014

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 3

Donnerstag, 16. November 2017

gewerbeverein Kranichstein gratuliert zum neuen reha-sportzentrum al Jasem

9. Kranichsteiner

LATE NIGHT Mittwoch, 29. November 17.00 Uhr - 21.00 Uhr Piazza im EKZ

Von links nach rechts: Sylvia Strecker, Barbara Bauer, Abdulhamid Al Jasem, Hannelore PfengKalbhenn und Santi Umberti. Foto: GVK Der Vorstand des Gewerbe- „Medizinisches Fitness- und Kranichsteiner und darüber vereins Kranichstein (GVK) Gesundheitstraining mit Sys- hinaus das Fitness- und Gegratuliert seinem Mitglied tem“ – eine Erweiterung zum sundheitsangebot annehmen Abdulhamid Al Jasem zum neuen Reha-Sportzentrum in werden. neuen Reha-Sportzentrum in der Grundstraße 10, 64289 Der GVK wünscht seinem Darmstadt-Kranichstein. D a r m s t a d t- K r a n i c h s t e i n Mitglied Abdulhamid Al Der GVK freut sich ganz be- stattgefunden hat. Für den Jasem und Team mit dem sonders, dass im bestehen- Standort Kranichstein ist dies neuen Reha-Sportzentrum in den Physiotherapiezentrum eine große Bereicherung. Der Darmstadt-Kranichstein alles am See – unter dem Motto GVK ist überzeugt, dass viele Gute und viel Erfolg!

volkstrauertag segen bringen, Gedenkfeier in Arheilgen segen sein

KCa-vorverkauf hat begonnen (we) Wie Andrea Arnold vom Vorstand des 1. Karnevalclub Arheilgen mitteilt, hat der Kartenvorverkauf für die Fastnachtsveranstaltungen des 1. Karnevalclubs Arheilgen pünktlich mit der diesjährigen Kampagneneröffnung begonnen. „Unser Motto lautet „Rhythmus, Beat & Rock ´n ´Roll – beim KCA wird´s richtig doll“ und unsere Gruppen freuen sich schon auf ihre Auftritte und trainieren fleißig.“ Ab sofort sind die Eintrittskarten für alle Sitzungen, Maskenbälle und Parties in der Geschäftsstelle des KCA bei EP:Wenner, Untere Mühlstraße 9, Darmstadt-Arheilgen, Tel. 37 22 22 erhältlich.

Die Bezirksverwaltung Arheilgen und die VdK Ortsverbände Arheilgen und Kranichstein veranstalten am Sonntag, dem 19. November 2017, um 11.30 Uhr in der Trauerhalle des Arheilger Friedhofes eine Gedenkfeier zum Volkstrauertag. Die Gedenkrede zur Feierstunde hält Herr Bürgermeister Rafael Reißer. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt von dem Posaunenchor der Auferstehungsgemeinde und dem Gesangverein Sängerlust.

erzählcafé Für Senioren in Heilig Geist (cr) Das nächste „Erzählcafé mit Brunch“ für Senioren ist am Montag, 20. November um 10 Uhr im Pfarrsaal der Heilig Geist Gemeinde, Zöllerstraße 3. Eingeladen sind alle, die Interesse haben an Begegnung und Austausch. Für das Programm sorgen Susanne Sturm und Christa Richter.

(st) Unter diesem Motto findet erneut „zwischen den Jahren“ die Sternsingeraktion der Pfarrei Heilig Geist statt. In Wixhausen werden die Sternsinger am 28. Dezember unterwegs sein, in Arheilgen ebenfalls am 28. Dezember und gegebenenfalls am darauf folgenden Tag. Die Verantwortlichen der Pfarrei Heilig Geist möchten sehr herzlich Mädchen und Jungen ab Grundschulalter zur Teilnahme einladen. Das 1. Treffen aller Sternsinger aus Arheilgen und Wixhausen findet am Samstag, 25. November um 16.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Bonifatius in Wixhausen statt. Bei diesem Treffen werden die wichtigsten Dinge für die Dreikönigsaktion besprochen und die Lieder eingeübt. Auch Jugendliche und Erwachsene, die eine Sternsingergruppe begleiten möchten, sind zu dieser Versammlung herzlich eingeladen. Nähere Infos gibt es im kath. Pfarramt (Tel.: 06151/ 351031).

Kindertanzprojekt (st) In der Pfarrei Heilig Geist sind die Vorbereitungen für die Pfarreifastnacht, die am 20.1.2018 statt findet, angelaufen. So sind erneut Kinder und Jugendliche eingeladen, unter Leitung von Anja Jähne einen Tanz einzustudieren, der bei der o.g. Veranstaltung dargeboten wird. Insgesamt sind 4 Proben angesetzt. Das 1. Treffen findet am Sonntag, dem 26.11. um 15.30 Uhr im Pfarrzentrum von Heilig Geist statt. Interessierte melden sich bitte vorher direkt bei Anja Jähne oder aber bei Gemeindereferentin Susanne Sturm (Tel.: 06151/ 39 688 54) an. Der einstudierte Tanz wird auch bei der Kinderfastnachtsitzung des KCA aufgeführt.

www.gewerbeverein-kranichstein.eu

Jeden Sonntag von 11 bis 14 Uhr

Frühstück & Frühschoppen im Kleingartenverein der Maulbeerallee in Arheilgen

Wir bieten zum Frühstück frische Brötchen und ein reichhaltiges Angebot an Wurst, Käse, Marmelade und frisches Rührei. Pro Person 5,– Euro

Öffnungszeiten: Mo./Mi./Do./Fr. 16.30 – 23 Uhr, Sa. 15 – 23 Uhr, So. 10.30 – 23 Uhr

Kleintierzüchterverein h 3

Pfarrbüro Heilig Geist

(cr) Das Pfarrbüro der Heilig Geist Gemeinde bleibt am Mitgliederversammlung am Freitag, 17. November geFreitag, dem 17. November um schlossen. 19 Uhr auf dem Zuchtplatz. Auch unter www.kleintierzucht-h3.de.

Darmstadt-Arheilgen

immer aktuell

ARHEILGERPOST.DE

Christels Kruschelkiste übergibt hochwertiges spielzeugpaket

Inh. Inh. Rainer Rainer Becker Becker

REIFENSERVICE PKW & LLKW

Reifen & Felgen

Motorradreifen Einlagerung Wuchten & Montage Verkauf & Beratung

KFZ-Service

Reparaturen Inspektion Auspuff Bremsen & Stoßdämpfer

Am 24. Oktober übergab Christels Kruschelkiste, vertreten durch Moritz Doppstadt (rechts im Bild), an die Leitung der KiTa Arheilger Strolche, Frau Tanja Fiedel-Koch (links im Bild), das gewonne Spielzeugpaket.

06151 - 37 45 27 fax 06151 - 37 69 39 Bachgauweg 9 64291 DA-Arheilgen info@rsk-mail.de

(md) Christels Kruschelkiste überreichte den Gewinnern des Projektes „Spielen macht Schule – auch am Nachmittag“ ein Bruder-Produktpaket, mit dem das Rollenspiel in der Einrichtung gefördert werden soll. Die Initiative richtet sich

tel.

speziell an Einrichtungen, die eine Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder anbieten und die Entwicklung der Kinder spielerisch fördern will, denn: Spielen macht schlau! Die AWO KiTa Arheilger Strolche ist dem diesjährigen Auf-

ruf zur Initiative gefolgt und hat sich erfolgreich um ein hochwertiges Spielzeugpaket beworben. Insgesamt gibt es in diesem Jahr 30 Gewinneinrichtungen. Die Kruschelkiste wünscht den Kindern viel Freude am Spielen und Entdecken.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 4

Donnerstag, 16. November 2017

sozialverband vdK arheilgen Aktuelle Termine (gb) sonntag, 19. november: volkstrauertag. Die Mitglieder des Sozialverbandes treffen sich zur Teilnahme an der Trauerfeier im Arheilger Friedhof. (Die musikalische Ausgestaltung übernimmt der Chor der „Sängerlust“; es wird jede Stimme gebraucht!) Beginn: 11.30 Uhr. Bitte kommen auch Sie! Donnerstag, 23. november: Tagesfahrt mit dem Busunternehmen Petri zum Schmuckmuseum nach Pforzheim. Mittagessen und Kaffeepause dort im Museum. Auch Möglichkeit zum Spazierengehen. Abfahrt: 9.45 Uhr „Im Erlich“, 10 Uhr am „Goldnen Löwen“. mittwoch, 29. november, 14.30 Uhr: Frauennachmittag im Muckerhaus, Messeler Str. 112a, DA-Arheilgen. Herr Lieth zeigt Lichtbilder über Land und Leute der Insel Madeira. Gäste sind gerne willkommen. Freitag, 1. Dezember, ab 18 Uhr: „Stammtisch“ im Restaurant „Krone“ („Fino“), Darmstädter Str. 30, DAArheilgen. Gäste sind gerne willkommen. Für Anmeldungen und Rückfragen rufen Sie bitte Frau S. Knauber an, Tel. 06151/375109.

erst „stadtteilrunde“ dann „Late-night“ arheilger Kleintierzüchter Fahrradfreundliches Einkaufszentrum, Stadtteiljubiläum und Seensanierung im Bürgerhaus und hinterher direkt Glühwein bei der Late-Night des Gewerbevereins im Einkaufszentrum

(hv) Zum nächsten regulären Treffen sind die Mitglieder der Stadtteilrunde Kranichstein, sowie alle interessierten Kranichsteinerinnen und Kranichsteiner, aber auch Alle, die sich für den nördlichen Darmstädter Stadtteil interessieren, sehr herzlich für Mittwoch, den 29. November um 17 Uhr in das Luise Büchner Haus, Grundstr. 10 eingeladen. Direkt nach dem Stadtteilrundensitzung findet die 9. vorweihnachtliche Late Night des Gewerbevereins, mit Live Musik und Tanz, mit Glühwein, Würstchen und toller Stimmung im EKZ statt. Für die Kinder kommt der Nikolaus und es gibt ein Kinderkarussel. Im Mittelpunkt des Stadtteilrunden Treffens steht das Thema fahrradfreundliches Einkaufszentrum, das 50. Stadtteiljubiläum in 2018

und die Sanierung des Brentanosee und Kästnersees in Kranichstein. Weitere Themenwünsche sind noch willkommen. In der Stadtteilrunde Kranichstein sind, neben zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern fast alle Institutionen die es in Kranichstein gibt, etwa für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren, weiterhin Vereine, Bürgergruppen und Initiativen, sowie Behörden und Ämter die sich mit dem Stadtteil befassen vertreten. Insgesamt umfasst der Verteiler aller zu den jeweiligen Sitzungen Eingeladenen inzwischen deutlich mehr als 300 Namen und Adressen. In der Stadtteilrunde oder in einer der bestehenden Arbeitsgruppen aktiv vertreten sind aber auch die Vertreter

von Schulen, Kirchen und Migrationsdiensten, von Ämtern, Wohnungsgesellschaften, Polizei und Ordnungsamt. Teilnehmen und auch in den Verteiler aufgenommen werden kann jede/r Kranichsteiner/in und Alle, die sich mit Kranichstein befassen und für Kranichstein einsetzen, sowie für diesen Stadtteil interessieren. Eventuelle Fragen und Anregungen für das kommende Treffen können per E-Mail an SRK@Kranich-Net.de gesandt werden. Wie immer sind alle interessierte Bürgerinnen und Bürger, Stadtteilakteure und alle sonstigen Freunde Kranichsteins herzlich willkommen, mit dabei zu sein. Also den 29. November ab 17 schon mal reservieren und dick im Kalender anstreichen.

erfolgreicher start der micha-Initiative

„Abschalten & Auftanken“ – Zeit für mich!

Das Jugendstilbad Ein Juwel deutscher Baukunst (cj) Damen in historischem Gewand der Jugendstilzeit führen Sie durch das Bad und entführen Sie in eine andere Zeit. Die Führung bietet einen Rundgang im und um das 1907 Bad bis 1909 erbaute Schwimmbad, das in den Jahren 2005 bis 2008 aufwändig saniert wurde. Gezeigt werden auch die Wannen-, Brause-und Dampfbäder sowie die denkmalgeschützten Salons. Im Blauen Salon wird ein Getränk serviert. Die Führung findet am Sonntag, dem 26. November um 9 Uhr statt und dauert 60 Minuten. Der Treffpunkt ist am Haupteingang Jugendstilbad, Mercksplatz 1. Die Karten kosten 7,– Euro (ermäßigt 5,– Euro) pro Person. Sie erhalten die Karten im Vorverkauf im Darmstadt Shop Luisencenter, im Internet unter darmstadt-tourismus.de oder direkt am Treffpunkt.

(fk) Ende Oktober fand in Hannover die Deutsche Junggeflügelschau statt, angeschlossen die Deutsche Meisterschaft für Hühner und Zwerghühner. Aus Arheilgen nahmen hieran teil: Alexander Eck, Henner Oestreich, Klaus-Dieter Behr, Ulrich Kretschmann und die Zuchtgemeinschaft Rolf Wesp und Frank Klatt. Den Titel „Deutscher Meister“ errang. Das „Blaue Band“ von Hannover, welches die höchste in Hannover vergebene Auszeichnung auf ein Tier darstellt, errang: Henner Oestreich mit Zwerg Barnevelder silber-schwarzdoppeltgesäumt. Die zweit höchste Auszeichnung, das „Messeband“ errangen: Ulrich Kretschmann mit Deutschen Reichshühner, weiß-schwarzcolumbia sowie die Zuchtgemeinschaft Rolf Wesp und Frank Klatt mit Cochin, blau und Zwerg-Brahma, rebuhnfarbig-gebändert. Im Rahmen dieser Schau werden jedes Jahr Zuchttiere von erfolgreichen Züchtern zu Gunsten der Kinderkrebshilfe versteigert. In diesem Jahr wurden unter anderem auch Tiere aus dem

Arheilgen versteigert welche gut 500 Euro zu Gunsten der Kinderkrebshilfe erzielten. Auch im nächsten Jahr wird der Kleintierzuchtverein Arheilgen diese Aktion mit Zuchttieren unterstützen. Bereits zwei Wochen später traten Alexander Eck, KlausDieter Behr, Sharipov Shumali, Ulrich Kretschmann und die Zuchtgemeinschaft Rolf Wesp und Frank Klatt in Alsfeld zur Hessischen Meisterschaft an, Hessischer Meister wurden: Ulrich, Kretschmann mit Deutschen Reichshühner, weiß-schwarzcolumbia und die Zuchtgemeinschaft Rolf Wesp und Frank Klatt mit Zwerg-Barnevelder blaubraun-doppeltgesäumt. Dass Hessenband errangen: Ulrich, Kretschmann mit Deutschen Reichshühner, weiß-schwarzcolumbia sowie die Zuchtgemeinschaft Rolf Wesp und Frank Klatt mit Zwerg Brahma, rebhuhnfarbig-gebändert und mit Zwerg-Barnevelder blau-braun-doppeltgesäumt. Der Vorstand und Verein gratuliert allen Ausstellern aus unserem Verein zu den guten Ausstellungerfolgen.

repair Café und Foodsharing

heilig geist (cr) Auch in diesen Wintermonaten werden wieder meditative Abende in der HeiligGeist-Kirche angeboten. Bei Stille und Kerzenschein soll durch kleine Text-Impulse und durch besinnliche Musik Raum geschaffen werden, um sich selbst und den eigenen Fragen näher zu kommen. Es ist ein Angebot, um Kraft zu schöpfen für den Alltag, und die Nähe Gottes zu spüren. Die Kirche ist von 19.30 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. So hat jeder die Möglichkeit, zu kommen und zu gehen, wie es ihm gefällt. Der erste Abend findet am 21. November statt. Zur musikalischen Gestaltung gibt es Klavier- und Gitarrenmusik, sowie auch Gesang. Herzliche Einladung dazu!

wieder sehr erfolgreich

(ma) Auch dieses Jahr geht langsam seinem Ende entgegen. Deshalb ist der Samstag 25. November der letzte Termin für dieses Jahr, an dem ein Repair Café in Arheilgen stattfindet. Wie üblich wird es vom Arbeitskreis Kultur und Soziales im Arheilger Stadtteilverein ausgerichtet und findet im Muckerhaus Messelerstr.112 a von 14 – 17 Uhr statt. Es ist in diesem Jahr die letzte Möglichkeit, nicht mehr funktionsfähige Geräte reparieren zu lassen wie Elektrogeräte, Handy´s, das Fahrrad ohne Licht oder Reifen ohne Luft. Auch wer Probleme mit der Nähmaschine hat, erhält fachkundigen Rat und Hilfe. Die Wartezeit, die manchmal leider nicht zu umgehen ist, lässt sich bei Kaffee und Kuchen in angenehmer Atmosphäre überbrücken. Auch dieses Mal ist die Gruppe Foodsharing beim Repair Café vertreten und baut einen Stand auf. Lebensmittelgeschäfte geben ihre Waren ab, die nicht mehr verkauft und normalerweise vernichtet werden. Appetitlich zubereitet

Bei der Gründung der Micha Lokalgruppe Darmstadt erläutert Helmut Diedrichs die Nachhaltigkeitsziele der UN. (sn) Gut 25 Teilnehmer waren von Gottes Schöpfung sind schläge zum Handeln zu fünf in die Stadtmission Arheilgen Kernthemen der Bibel und Themengebieten gesammelt: gekommen, um sich über die besonders auch des alten Fair einkaufen, Umweltverglobal tätige Micha-Initiative Testaments, die sich in über träglich leben, Nachhaltig (www.micha-initiative.de) zu 3000 Versen niederschlagen. entwickeln und produzieren, informieren und eine Lokal- Was können wir heute tun? Dem Nächsten helfen und gruppe Darmstadt ins Leben Demonstration, Information, Frieden schaffen. Zu jedem zu rufen. Nach einer Begrü- Konzeption, Aktion und Ko- der Themen bildete sich ßung durch Pastor Herman operation: Nold hat in den eine Arbeitsgruppe, die die Weber erläuterte Helmut vergangenen 25 Jahren auf erabeiteten Vorschläge lebDiedrichs das Anliegen der In- lokaler Ebene schon einiges haft diskutierte. Die Gruppe itiative und machte es anhand erfolgreich ausprobiert. „Dem Nächsten helfen“ trifft eines persönlichen Erlebnisses Aber globale soziale Gerech- sich bereits in der nächsten auf einer Geschäftsreise in tigkeit herzustellen und die Woche, um tätig zu werden. Indien anschaulich: Zwischen Menschen aus der Lethargie Das nächste Treffen der Midem eigenen, äußerst kom- und der Gleichgültigkeit zu cha-Lokalgruppe Darmstadt formtablen Hotelzimmer und reißen, mit der sie den zu mit allen Arbeitsgruppen ist der bedrückenden Armut, die erwartenden dramatischen für Mittwoch, den 24. Januar direkt vor dem Zimmer zu se- klimatischen Veränderungen 2018 geplant. Wer Interesse hen war, „lag nur eine Wand gebenüberstehen, ist eine hat mitzumachen ist dazu von 25 Zentimetern“. Im an- ungleich größere, gewaltige herzlich eingeladen. Interesschließenden Vortrag stellte Aufgabe. Die Teilnehmer senten wenden sich am besten Stefan Nold das biblische wollten sich aber nicht entmu- per Email an einen der beiden Fundament dar, auf dem die tigen lassen. Im zweiten Teil Organisatoren (stefan.nold@ Micha-Initiative steht: Soziale der Veranstaltung wurden auf gmx.de und helmut@f.died- (bs) Am 18. November lädt die Volkssternwarte Darmstadt Gerechtigkeit und Bewahrung Postern und Flipcharts Vor- richs.de) oder rufen Sie an. e.V. ab 20 Uhr zur Himmelsbeobachtung in das Observatorium auf die Ludwigshöhe ein. Am Himmel zeigen sich noch immer viele Herbststernbilder: Stadt beschafft fünf E-Lastenfahrräder zum Ausleihen für jedermann Im Süden das Pegasusquadrat, (ono) Die Wissenschaftsstadt etwa Radwegebau. „Lincoln erhält dann aktuell einen weiter östlich das SternenDarmstadt wird in Kürze fünf by bike“ wird vom Bundesmi- Code genannt, mit dem das band der Andromeda. Hier E-Lastenfahrräder anschaffen, nisterium für Bildung und For- Bike ausgelöst werden kann. werden die bekannte Androdie ab dem kommenden Früh- schung als Teil des Programms Nach einer gewissen Zeit medagalaxie und ihre ellipjahr von Bürgerinnen und Bür- „Quartier mobil“ ebenfalls zu wechseln die Paten. tischen Begleitgalaxien M32 gern kostenfrei genutzt wer- 90 Prozent bezuschusst; das „Die Idee ist, dass die Räder und M110 beobachtet. Unweit den können – vor allem, um so Volumen liegt hier bei rund auf diese Weise an ganz un- davon bietet der Doppelstern die Vorzüge dieses Verkehrs- 686 000 Euro. Zu hundert terschiedlichen Stellen in der Almach mit einer blauen und mittels kennenzulernen. Dies Prozent wird vom Bund außer- Stadt zur Verfügung stehen einer orangen Komponente hat der Magistrat in seiner dem eine halbe Arbeitsstelle und sich ein möglichst großer im Teleskop einen reizvollen jüngsten Sitzung beschlossen. im Stadtplanungsamt für Kreis von Bürgerinnen und Farbkontrast. Für die Anschaffung der Räder zweieinhalb Jahre finanziert. Bürgern damit vertraut ma- Weiter nordöstlich stehen die stellt die Stadt zusammen mit Die fünf E-Lastenfahrräder chen kann“, erklärt Verkehrs- Sternbilder Perseus und Casder bauverein AG einen För- des Projekts „Heiner-Bike“ dezernentin Barbara Boczek. siopeia, die Heimat vieler ofderantrag beim Bundesum- werden jeweils für einen bis „Das Lastenfahrrad, zumal mit fener Sternhaufen. Im Verlauf weltministerium; im Rahmen drei Tage verliehen. Den Ver- elektrischem Antrieb, kann im des Abends steigen im Osten des Programms „Kurze Wege leih übernimmt die Agenda- alltäglichen Stadtverkehr eine die Wintersternbilder auf. für den Klimaschutz“ werden 21-Gruppe „Transition Town“. gute Alternative zum Auto Hier bieten die Sternhaufen 90 Prozent der Kosten (rund Sie organisiert ehrenamtliche sein, um unkompliziert und der Plejaden (das „Siebenge26 000 Euro) bezuschusst. Ti- Paten – Privatpersonen, Ge- rasch auf einer vergleichswei- stirn“) und Hyaden im Sterntel des Darmstädter Projekts: schäfte, Organisationen –, se kurzen Strecke zum Beispiel bild Stier einen besonders „Heiner-Bike“. die ein Rad bei sich einstel- einen Kasten Mineralwasser schönen Anblick. „Heiner-Bike“ ist ein Baustein len, warten, herausgeben oder zwei Säcke Gartenerde Der Eintritt ist frei, die Verandes größeren Förderpro- und zurücknehmen. Um ein zu transportieren. Damit ge- staltungen finden jedoch nur gramms „Lincoln by bike“, Lastenrad zu entleihen, muss ben wir ein Beispiel für die bei klarem Himmel statt. Eine das eine ganze Reihe von man sich auf der Heiner-Bike- Mobilität der Zukunft im ur- Anfahrtsbeschreibung findet Maßnahmen umgreift, wie Homepage registrieren lassen, banen Raum.“ sich unter www.vsda.de.

Die sterne über Darmstadt

Projekt „heiner-bike“

und schmackhaft dargeboten kann jeder Besucher kostenlos zugreifen und Lebensmittel mit nach Hause nehmen, gleichzeitig bekommt er einen Einblick, welche Menge an Lebensmitteln normalerweise weggeworfen werden, obwohl sie absolut einwandfrei sind. Sollten noch Fragen offen sein, so werden diese unter dieter. zeh@gmx.de oder unter folgender Tel. Nr.06151/6088446 beantwortet.

adventlicher stadtrundgang (cj) Wo kommen die Weihnachtsbäume her und wer ist alles rund um den Weihnachtsmarkt beschäftigt? Neben Infos zu Kultur und Geschichte der Stadt lernen Sie auch viele Besonderheiten und Wissenswertes zum Darmstädter Weihnachtsmarkt kennen. Die Führung klingt bei einem gemeinsamen Glühwein aus. Im Führungspreis enthalten ist die Glühweintasse. Treffpunkt: Die Führung findet am Samstag, dem 25. November um 17 Uhr statt und dauert 60 Minuten. Der Treffpunkt ist am Darmstadt Shop, Luisenplatz. Die Karten kosten 9,50 Euro pro Person. Sie erhalten die Karten im Vorverkauf im Darmstadt Shop Luisencenter, im Internet unter darmstadt-tourismus.de oder direkt am Treffpunkt.

aufruf Zur Wixhäuser Bürgerversammlung gegen Fluglärm! (mr) Die im Ortsbeirat vertretenen Parteien SPD, CDU und UWIGA, die neu gegründete Wixhäuser Bürgerbewegung (WBB) und der Fluglärmarbeitskreis Wixhausen (FLAK) laden für den 22.11. ab 18.30 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger Wixhausens zu einer Versammlung betreffend der Nordverschiebung der Flugroute AMTIX kurz ein. Die Versammlung findet im Kolleg des Bürgermeister-Pohl-Hauses statt. Mit dabei sind Vertreterinnen und Vertreter der ebenfalls betroffenen Gemeinden Erzhausen und Messel. Gemeinsam wollen wir uns für Alternativen zur Nordverschiebung einsetzen, die echte Entlastung bringen und den Lärm nicht nur verschieben.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 5

Donnerstag, 16. November 2017

Wandergruppe tsg Wixhausen

Abschlusswanderung nach Lohr am Main mit Überraschungsgast „Schneewittchen“

Empfehlungen vom 16. 11. bis 22. 11. 2017 Kammbraten, o. Knochen 100 g 0,99 € Beinfleisch, o. Knochen

100 g

Bockwurst Im Zehnerpack

100 g 100g

Zungenblutwurst

100 g

Orig. Mailänder Salami 100 g

1,09 € 1,09 € 0,99 € 1,49 € 2,69 €

Metzgerei + Partyservice Robert Jung – Wixhausen Trinkbornstraße 11 • Tel. 06150 / 73 24 Verdistraße 27 • Tel. 06150 / 84 483 Mobil: 0177-8513166 www.metzgereijung-darmstadt.de Rat und Hilfe für Eigentümer und Vermieter

Wir setzen uns für Sie ein!

Landwehrstr. 1, 64293 Darmstadt Telefon (0 61 51) 1 79 35 www.haus-und-grund-darmstadt.de

(rd) Die diesjährige Abschlusswanderung am Samstag, dem 11. November startete um 13 Uhr mit dem Bus mit 44 Personen. Wir fuhren gut gelaunt über die Autobahn nach Lohr am Main bei Regen. Lohr am Main ist eine charmante Stadt mit 16.000 Einwohnern im Norden Bayerns im Landkreis Main-Spessart zwischen Aschaffenburg und Würzburg am 50. Breitengrad und über die Autobahn A3 erreichbar. Viele Veranstaltungen und die märchenhafte Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten machen Lohr für Besucher und Touristen attraktiv. Trotz leichtem Nieselregen wanderte eine Gruppe von 18 Personen unter Führung von U. und H. Wagner sowie H. Zissel strammen Schrittes 4,5 km über die Staustufe bei Steinbach über den Main und dann am Main entlang nach Lohr. Dort führte die Strecke zuerst unter der neuen Brücke und dann über die alte Brücke nach Lohr. Gegen 16 Uhr kamen diese Gruppe und nach und nach auch die anderen Wanderer im

gemütlichen Brauerei Gasthaus Schönbrunnen (www. schoenbrunnen-lohr.de) an. Kurz vor dem Essen wurde die Wanderschar noch von „Schneewittchen“ überrascht, die ihre 300-jährige Geschichte erzählte und alle mit je einer echten Lohrer Praline beschenkte. Nach dem Essen und Trinken sowie vielen Gesprächen wurde dann nach einem Fußmarsch durch die Altstadt zum Bus um 19 Uhr die Heimfahrt gestartet. Wir alle kamen gegen 20.45 Uhr wohlbehalten zu Hause an. Der Regen hatte nun auch aufgehört. Der Vorstand dankt dem Ehepaar Wagner sowie Heide Zissel und Helmut Storck für die Vorbereitung dieser Tour. Es wird darauf hingewiesen, dass die Jahreshauptversammlung am Donnerstag, dem 16. November um 19 Uhr im Bürgermeister-Pohl-Haus in Wixhausen stattfindet. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten. Bitte die Wanderausweise mitbringen. Es wird ferner darauf hingewiesen, dass der Adventsausflug am

HAUSTÜREN ZENTRUM ie ein in di e O ase Tauche n S SÜD-HESSEN See le. r Körpe r, Geist und fü

heit, ken – verschenken Sie Gesund Jetzt schon an Weihnachten den nden. efi hlb Wo das für einem Gutschein Wellness und Entspannung mit

Am Ohlenberg 29 · 64390 Erzhausen www.die-sauna.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch! ∙ Telefon: 06150 81013

Samstag, dem 2. Dezember stattfindet. Anmeldung und 10,– Euro Fahrgeld bitte bei Fam. Zissel bis spätestens Freitag, den 24. November abgeben.

BESTENS B E R AT E N ! Wir kümmern uns um Ihre Sicherheit

HAUSTÜREN ZENTRUM SÜD-HESSEN Mehr Stabilität und Einbruchschutz Höchste Energieeffizienz

Flohmärkte 1. Adventszauber-Markt veranstalter: SKG Dreieich Dreieich-Sprendlingen Datum: 18. november 2017 14 bis 18 Uhr veranstaltungsort: In den Hallen der SKG Dreieich Seilerstr 9-11, 63303 Dreieich-Sprendlingen Information: DER Adventsmarkt für Selbstgemachtes!! Gestricktes, Genähtes, Gebackenes, Gehäkeltes, wunderhübsche Dinge aus Stoff, Beton, Holz, Schmuck, Taschen, Dekoartikel, Plätzchen uvm. Schöne Dinge für die Lieben kaufen! Glühwein, Waffeln und Eintöpfe sorgen für das leibliche Wohl! Herbstflohmarkt „Alles rund ums Kind“ veranstalter: Förderverein Kinderhaus „Wirbelwind“ e.V. Datum: 18. november 2017 13 bis 15 Uhr veranstaltungsort: Muckerhaus, Messeler Str. 112a, Information und anmeldung: Standgebühr 8,– Euro, Stand-Vergabe unter kinderhaus-flohmarkt@gmx.de Vorsortierter Bücherund Spielzeugbasar veranstalter: Förderverein Kinderhaus „Sonnenblume“ e.V. Datum: 18. november 2017 13.30 bis 15 Uhr (Einlass für Schwangere ab 13 Uhr) veranstaltungsort: Gemeindehaus der Auferstehungsgemeinde, Messeler Str. 31, DA-Arheilgen Information und anmeldung: basar-kitasonnenblume@web.de, Tel.: 06151/872603 - Lena Uebel „Alles rund ums Kind“ veranstalter: Förderverein Selma-Lagerlöf-Haus Datum: 25. november 2017 14 bis 16 Uhr veranstaltungsort: Stadtmission Arheilgen, Römerstr. 34 Information und anmeldung: Standgebühr 5,– Euro + Kuchen, 10,- Euro ohne Kuchen Tisch-Reservierung unter 0178-5441108 oder www.selma-lagerloef-haus.org

Wilhelm-Leuschner-Str. 74 64347 Griesheim Telefon 06155/8373-0 Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Samstag 9-12 Uhr www.geissgmbh.de

HAUSTÜREN ZENTRUM SÜD-HESSEN

Leserbrief

Zum Bericht: Option für Flugrouten-Verschiebung – Darmstädter Echo vom 12. Oktober 2017 Nachdem das Echo meine Antwort auf den o.g.Leserbrief des IGAB-Vorstandsmitglieds erst nach zweimaliger Kürzung und nun nochmals zerstückelt mit vierwöchiger Verspätung gebracht hat, versuche ich es nun in der APO mit meinem Originaltext . Arheilgen bekommt ein neues Feuerwehrfunktionsgebäude – und prompt funktioniert auch das St.-Floriansprinzip, wie von Babette und Lisette im Freitagsecho treffend glossiert: Schick die Fliescher iwwer Wixhause, damit se net bei uns driwwer sause. Ein Vorstandsmitglied der Arheilger IGAB meint, eine Nordverschiebung der Abflugroute Amtix (kurz) sei zwingend notwendig. Es gehe aber nicht um einen (Zitat) „Verschiebebahnhof für unerwünschte Belastungen“, sondern „ausschließlich um eine Abwägung am Allgemeinwohl orientierter Belange“ (uff den Satz muss ma erstemol kumme). Also um die Anzahl betroffener Menschen und die Erschließung von zur Zeit durch den Lärmkeulenerlass verhindertem Bauland in Arheilgen und Kranichstein. Dass durch eine Verschiebung auch Erzhausen und evtl. Messel in Mitleidenschaft gezogen werden, wird billigend in Kauf genommen. Ja „Firmament,

Gesäß und Nähgarn – ist von Heinz Erhardt, er meinte aber auch Himmel,Arsch und Zwirn – sind denn die Wixhäuser und Erzhäuser Bürger Menschen zweiter Klasse, denen man einfach Müll jeglicher Art auf den Kopf werfen darf? Eine Milchmädchenrechnung besagt, dass der prozentuale Anteil der Flughafennutzer aus Wix- und Erzhausen bedeutend geringer ist als der der übrigen Darmstädter. Also sollten doch auch die Vor- und Nachteile der Flughafennähe entsprechend verteilt werden. Jeder Darmstädter hat gleiche Rechte (und Pflichten). Wir Wixhäuser bestehen nicht darauf, für die Vorteile Aller die Nachteile allein zu schultern. Wenn die Abflugroute – und dies ist bestimmt möglich – gleichmäßig über die ca. 15 km-Strecke von WixhausenNord bis Eberstadt-Süd verteilt wird, hat jeder etwas und keiner zuviel Lärmgenuss zu ertragen. Außerdem würde die mit viel finanziellem Aufwand erstellte neue Hessenwaldschule zwischen Wixhausen, Erzhausen und Gräfenhausen vom Fluglärm weitgehend verschont bleiben, was im Hinblick auf schulische Leistungen bestimmt förderlich wäre. Die zuständige Umweltdezernentin Akdeniz plädiert schon lange vehement für die

Ihr Partner für WERU-FENSTER

BESTENS B E R AT E N !

Nordverschiebung, auch wenn dadurch die Darmstädter Nordlichter noch mehr leiden müssen – auch St. Florian? Wo wohnt eigentlich unsere Dezernentin? Wir wollen ihr in keinster Weise den Fluglärmgenuss vorenthalten. Gleiches Recht für alle. Ob der angesprochene Dialog aller Beteiligten (oder besser Bedrohten) zu einem für alle – für alle – erträglichen Konsens führt, ist stark zu bezweifeln, da die voreingenommenen Seiten wohl kein Interesse daran haben, andere, dann noch stärker belastete, Stadtteile oder Kommunen zu entlasten. Der frühere Oberbürgermeister Heinz-Winfried Sabais sagte bei seiner Festrede zur Eingemeindung Wixhausens an Silvester 1976 in unserem Bürgerhaus: „Liebe Wixhäuser, bleiben Sie Wixhäuser, dann werden Sie gute DarmstädWir liefern nach Langen, Egelsbach, Erzhausen, ter“! Wir haben uns daran geMörfelden-Walldorf, Dreieich und Umgebung. halten und sind auch weiterhin bereit dazu, aber dann muss sich auch „die Stadt“ dazu bekennen, dass Wixhausen dazu gehört und dafür sorgen, dass auch hier das Leben weiterhin lebenswert ist. Herr Joachim Nieswandt, vielen Dank für Ihren treffenden Echo-Kommentar zu diesem Thema. Sie können auch ganz bequem über das Internet ihre Getränke Dieter Rott für Zuhause bestellen. Einfach unter www.getraenkezeller.de/ Wixhausen

HAUSTÜREN ZENTRUM SÜD-HESSEN

online bestellen ihre Postleitzahl eingeben und die gewünschten Produkte auswählen. Wir bringen es ihnen nach Hause.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 6

Donnerstag, 16. November 2017

bauerntheater mit den „hennesbabblern“ Ausverkauftes Haus beim Blasorchester Erzhausen

Künstler Peter Kunkel

neue ausstellung

Der Künstler Peter Kunkel präsentiert unter dem Titel „Perspektive“ eine neue Ausstellung in seinem Atelier in Darmstadt. Gezeigt werden Bilder und Skulpturen zu diesem Thema. Jeder erlebt und lebt seine eigene Wirklichkeit. Welche Wirklichkeit wahrgenommen wird, hängt von der Perspektive des Betrachters ab. Neben dem Blickwinkel gestaltet unser Denken und Handeln das wahrgenommene Bild. Was wirklich ist, das ganze Bild, bleibt uns meist verborgen. Die Bilder aus dem Themenbereich Perspektive bieten einen großartigen Freiraum der Interpretation. Die Kunstwerke sind stark von einer situativen Eingebung des Künstlers geprägt. Peter Kunkel malt diese Bilder ohne vorheriges Konzept und oft ohne eine konkrete Idee. Das Ergebnis sind Betrachtungen und Gefühle eines Momentes.

Zum unterhaltsamen Erleben und Austausch verschiedener Sichtweisen laden der Künstler und die MHB-Gruppe mit der neuen Ausstellung ein. Das Erleben einer individuellen Wirklichkeit steht für den Betrachter ereignisreich im Vordergrund. Die Vernissage ist am Freitag den 24.11., um 20 Uhr im Atelierhaus, Birngartenweg 86, 64291 Darmstadt. Öffnungszeiten 25.11. / 26.11. / 03.12., 14 – 18 Uhr und nach Vereinbarung bis Ende März Bei der Ausstellungseröffnung präsentiert der Künstler einen hochwertigen DIN A2 Kunstkalender für 2018. Dieser wird mit einigen der besten Werke Kunkel’s von der MHB-Gruppe im Rahmen der Kunstförderung herausgegeben (35 EUR).

offenes Café „Uhu“ (rd) Am Mittwoch, dem 22. November treffen wir uns wieder zu einer gemütlichen Kaffeerunde, bei der wir nun auch das Reiseziel unseres Weihnachtsmarktausflugs, der dieses Jahr am 2. Dezember stattfinden wird, bekannt geben werden. Das „UHu-Café“ findet monatlich statt, hier treffen sich jüngere und ältere Menschen zum geselligen Zusammensein. Kaffee, Kuchen, interessante Gespräche und eine große Portion Spaß sind angesagt. Natürlich besteht auch die Möglichkeit sich über die Arbeit des Roten Kreuzes vor Ort zu informieren. Nicht vergessen: 22. November um 15.30 Uhr beim DRK, Messeler Straße 112b!

(BA) „Dummheit schützt vor Liebe nicht“ – zu diesem ländlichen Schwank in drei Akten von Siegfried Burger luden die „Hennesbabbler“ am 29.10. und 4.11. zu zwei Theaterabenden ein und zahlreiche interessierte Zuschauer folgten diesem Ruf. Der große Saal des Sportheims Erzhausen war an beiden Vorstellungen ausverkauft und das Publikum war gespannt, was da wohl zu erwarten war. Mit dem seit Jahren bewährten Konzept nach dem Motto „Volksmusik und Bauerntheater“ sorgte das Blasorchester unter der Leitung seines Dirigenten Ilja Holodkov mit schwungvoller Musik schon am Anfang der Veranstaltung für ausgelassene Stimmung. Und was besonders gut ankam, war die Idee der Musiker, die Gäste bereits während der Zeit vor dem eigentlichen Beginn des Programms mit bekannten Hits und Evergreens zu unterhalten. Saalöffnung war jeweils eine Stunde vor Theaterbeginn und das Publikum, das an beiden Abenden sehr früh seine Plätze sicherte, war äußerst freudig überrascht, als das Orchester schon nach kurzer Zeit mit seinem musikalischen Vortrag begann. Mit Hits von ABBA, Udo Jürgens und den Beach Boys verschönerten die Musiker nicht nur die Wartezeit bis zum Theateranfang, sondern verleiteten die Gäste gleich zum Mitklatschen und Mitsingen. Die Stimmung war phantastisch und als das Orchester dann mit dem Trompeten-Echo, der von allen Musikern gesungenen Polka „Auf der Vogelwiese“ und dem in einer Premiere von Berthold Arheilger gesungenen Hit „Fürstenfeld“ zum „offiziellen“ Veranstaltungsbeginn aufspielte, wurde all das bereits zu diesem Zeitpunkt mit tosendem Beifall bedacht. Doch endlich war es dann soweit: der Vorhang öffnete sich zur ländlichen Komödie um das Geschehen auf dem Hof des Bauern Alfons und seinem Bruder Gustav. Am Tag der Beerdigung des Altbauern und Vaters der beiden stellt sich durch dessen Testament heraus, dass nicht nur Alfons das Sagen hat, sondern auch dem vermeintlich geistig minderbemittelten Gustav erhebliche Rechte eingeräumt werden, solange er noch ledig ist. Das ruft natürlich die resolute Bäuerin Agnes auf den Plan, die erzürnt über das Testament des Schwiegervaters beschließt: der Gustav, der in seiner Jugend einmal vom Baum gefallen war, seitdem recht einfältig ist, seinem Bruder auf dem Hof bei der Arbeit hilft und noch niemals etwas von Liebe gehört hat, muss schnellstens unter die Haube. Was dann bei der „Aufklärung“ des Gustav durch seinen Bruder Alfons und der Brautschau durch Agnes alles passiert, ist geprägt von urkomischen Situationen, die von wahren Lachsalven und sehr viel Szenenapplaus begleitet wurden. Glücklicherweise halten die Bauerstochter Susi und ihr Freund Benny, der allabendlich zum Fensterln kommt, zu ihrem Onkel Gustav, der trotz seiner Unwissenheit in Rosa, der

Zeitungsausträgerin seine große Liebe verspürt. So hat die von Bäuerin Agnes ausgesuchte, bereits dreimal verwitwete und sehr schlagkräftige „Braut“ Frau Großmaul, keine Chance und wird auf dem Hof verprügelt und mit „Pferdeäpfeln“ überschüttet. Natürlich hat sie zuvor auch selbst ordentliche Knüppelschläge auf den Hinterkopf ausgeteilt, mit dem sie aber auf wunderbare Weise auch den Gustav von seiner geistigen Umnachtung befreit hat. Und so kommt es am Schluss zum von allen erwarteten Happyend: Susi bekommt ihren Benny, Gustav seine Rosa und Bauer Alfons und seine Frau Agnes sind wieder ein Herz und eine Seele. Nur der herbeigerufene Pfarrer muss am Ende die Flucht ergreifen, denn Frau Großmaul begehrt ihn als vierten Gatten und das wäre dann doch des Guten zu viel. Das an beiden Veranstaltungstagen überaus aufmerksame Publikum bedankte sich bei allen Akteuren mit minutenlangem Applaus und stehenden Ovationen. Für die Hobby-Schauspieler war es der verdiente Lohn für die monatelangen Proben, die von diesen fleißigen Amateuren ja neben Beruf, Familie und Haushalt eingeplant werden mussten. Für das beigefügte Foto reihten sich die Schauspieler nach dem Theaterstück auf und wurden von Berthold Arheilger, der durch das Programm des Abends führte, wie folgt von links nach rechts vorgestellt: Martina Röder in der Hauptrolle als Gustav, Nicole Haberstock als Bäuerin Agnes, Hartmut Weber als Bauer Alfons, Pamela Stöcker als Zeitungsträgerin Rosa, German Eggerl als fensterlnder Benny, Birgit Weber als Bauerstochter Susi, Thomas Felger als Frau Großmaul und Bernd Winkler als Pfarrer. Doch großer Dank gilt nicht nur den Aktiven auf der Bühne. Viele weitere helfende Hände waren nötig, um solch erfolgreiche Veranstaltungen durchführen zu können. Das Blasorchester der SV Erzhausen bedankt sich

daher in besonderem Maße bei den Souffleuren Adelheid Riedl und Helmut Brand, beim Team vom Haarstudio Bastias, das für die Maske Großes geleistet hat, sowie bei Maximilian Eimuth, Timo Janot und Friedel Pyttel, die für Ton und Beleuchtung verantwortlich zeichneten. Dank gilt auch der Kassenbesetzung Udo Haberstock und Karsten Bauschert, den Garderobiers Samira Weber, Marco und Leon Haberstock, dem Sportheimwirt Sedat Sari sowie den Kartenvorverkaufsstellen Reisebüro Thomaschautzki und Hörgeräte- und Optikermeister Uwe Thierfelder. Ein herzliches Dankeschön geht auch an Bernd Weber, der nicht nur als aktiver Musiker und Sänger beim Blasorchester, sondern auch bei der Schauspielerbetreuung und beim Bühnenaufbau besonderes Engagement gezeigt hatte. Das größte Dankeschön gilt jedoch dem Mann, der die Theatergruppen des Blasorchesters von der ersten Stunde an über viele Jahre hinweg bis heute lenkt und leitet und dafür auch an den Theaterabenden mit Beifallsstürmen gebührend belohnt wurde. Hans Röder fungierte dementsprechend erneut als Regisseur und Antriebsfeder, der nicht nur die Theaterstücke aussucht, sondern auch für die nötige Motivation und die Spielfreude bei seiner Schauspieltruppe sorgt. Man darf gespannt sein, welche Vorhaben sich künftig verwirklichen lassen. Die Theateraufführung am 4.11. wurde aber auch dazu genutzt, um sich bei zwei Männern zu bedanken, die sich seit Jahrzehnten beim Blasorchester Erzhausen verdient gemacht haben. Viele Vorstandsämter haben sie in dieser Zeit bekleidet, waren und sind gerne bei den anstehenden Arbeitseinsätzen dabei und sind mit ihren Alphörnern bei den Erzhäuser „Alpträumern“ nach wie vor auch musikalisch aktiv. So ließen es sich die Vorsitzenden der SV Erzhausen, Wolfgang Klein und Silvia Brand, nicht

nehmen, Gerhard Becker und Helmut Breidert auf Wunsch des Blasorchesters zu Ehrenmitgliedern der SVE zu ernennen. Dazu überreichten sie im vollbesetzten Sportheim mit ihren Glückwünschen die Urkunden und natürlich gab es auch vom Blasorchester ein Präsent. Auch das Publikum bedachte die Beiden mit viel Applaus. So neigt sich nach diesen gelungenen Veranstaltungen auch beim Blasorchester Erzhausen das musikalische Jahr so langsam seinem Ende zu. Nach vielen Auftritten wie z.B. der Kaffeemusik am Hessenplatz, dem Kerbumzug und Bieranstich im Festzelt, mehreren Geburtstagsständchen oder der Mitwirkung beim Sommerfest im Seniorenheim und beim Seniorennachmittag der Gemeinde im Bürgerhaus, wird das Orchester am 1.12. wieder Weihnachtslieder im Seniorenheim spielen und auf dem Weihnachtsmarkt der SVE mehrfach zu hören sein. Mit Blick auf diesen bevorstehenden Jahresausklang möchten die Musiker des Blasorchester die Gelegenheit nutzen und sich bei den zahlreichen Fans und dem treuen Publikum bedanken, das immer wieder die Veranstaltungen des Blasorchesters besucht. Erst der Applaus der Gäste und Zuhörer ist gleichermaßen Belohnung für die geleistete Arbeit wie auch Antrieb, neue Ideen und Vorhaben immer wieder gerne umzusetzen. Und ganz zum Schluss gilt natürlich der Aufruf an alle Einwohner Erzhausens und Umgebung, die eigentlich ein Instrument spielen oder ein solches erlernen möchten und sich bisher noch nicht dazu entscheiden konnten, beim Blasorchester aktiv mit zu musizieren: die Musiker des Orchesters freuen sich auf jeden neuen Interessenten, der immer mit offenen Armen empfangen wird. Jeden Freitag um 20 Uhr ist Übungsstunde und zum Zuhören und ganz besonders zum Mitmachen ist jeder gerne eingeladen.

Kranichsteiner abend am 17. november im ÖgZ

Verleihung des Goldenen Kranich, mit Singkreis und OZAN MUZIK EVI werden bekannte Lieder, moderne Songs und alte Weisen gemeinsam gesungen (HV) Eine ganz herzliche Einladung geht an alle Kranichsteiner und Kranichsteinerinnen und alle Menschen, die sich für Kranichstein interessieren und dem Stadtteil verbunden fühlen am diesjährigen besonderen „Kranichsteiner Abend“ teilzunehmen. Der Förderverein Kranichstein e.V. führt den traditionellen Kranichsteiner Abend zusammen mit dem Ökumenischen Gemeindezentrum seit über 25 Jahren durch. Der Kranichsteiner Abend 2017 findet am Freitag, dem 17. November, ab 19 Uhr, wie immer im ÖGZ, St. Philippus, Bartningstr. 42 statt. Im Mittelpunkt des Abend steht, wie jedes Jahr, die Ehrung besonders verdienter Menschen

in unserem Stadtteil, mit der Verleihung des „Goldenen Kranich mit Stein“. Die Vorjahrespreisträger, Hanni Skroblies und Willi Wagner, werden die Laudatio halten, man darf schon gespannt sein, wer 2017 diesen ehrenvollen Preis erhalten wird. Danach gibt es in diesem Jahr eine besondere Überraschung. Unter dem Motto „Kranichstein singt” werden bekannte Lieder, moderne Songs und alte Weisen gemeinsam gesungen. Es handelt sich um bekannte Stücke, deren Texte zur Verfügung stehen, so dass wirklich Jede_r mitsingen kann. „Der Abend verspricht,“ so Heribert Varelmann vom Förderverein „tolle Stimmung, viele Spass

und guter Laune“. Die musikalische Leitung liegt bei dem jungen Musikstudenten und Chorleiter Hanno SchnuckSchroer. Weiterhin tragen der Singkreis Kranichstein e.V. und die türkische Musikgruppe OZAN MUZIK EVI mit eigenen musikalischen Beiträgen zur Gestaltung dieses Abends bei. Eine Menge guter Laune und viel Spass beim gemeinsamen Singen bei Musik aus verschiedenen Kulturen, ist das Ziel dieses besonderen Kranichsteiner Abends. Wichtig sind aber auch, wie in jedem Jahr die Pausengespräche bei, Wein, Bretzeln und anderen Getränken kommen auch Kommunikation, Austausch und das Kennenlernen nicht zu kurz.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 7

Donnerstag, 16. November 2017

PrImetIme – Die beste Zeit des Jahres? Net mucke – gucke! Und viele Mucker kamen

(mo) Vom 2. bis 7. November war es endlich wieder so weit. Ein Jahr lang vorbereiten, üben und vor Allem freuen! Der Löwensaal öffnete seine Türen für die Oarhelljer Kerb 2017. Ein kleines Jubiläum, wurde die diesjährige Kerb bereits zum fünften Mal durch den eigens gegründeten Kerbverein ausgerichtet. Wie es seit einigen Jahren üblich ist, veranstaltete die Künstlergruppe SchuppenArt am Kerbdonnerstag im Autohaus Renker eine Vernissage. Da die Vorbereitungen im Saal bereits größtenteils abgeschlossen waren, konnte die Kerbmannschaft hier mit deutlich mehr Personal zu Gast sein und sich diesen Programmpunkt selbst ansehen. Nach dem Kerbgottesdienst am Freitagabend fand ein kleiner Kerbumzug statt, bei welchem der Kerbkranz zum Goldnen Löwen gebracht wurde. Unter musikalischer Begleitung durch den Musikverein Arheilgen wurde der Kranz gehisst und nach kurzem Kranzspruch ging es auch schon im Saal weiter. Der Schirmherr Sebastian Zils konnte problemlos das Fassbier anstechen, so dass eine gute Grundlage für die Kerbrede geschaffen war. Auch hier gab es wieder einige Anekdoten aus dem vergangen Jahr zu hören. Im Anschluss gab es erstmals den Kerbtanz 2017 zu sehen, ehe die Bühne an die Band Pfund übergeben wurde. Der erwartete Andrang auf die Oarhelljer Kerb bestätigte sich. So musste bereits vor dem ersten Lied der Einlass gestoppt werden, da der Saal in seinem vollen Umfang gefüllt war. Es war ein Abend, welcher sicherlich allen Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben wird! Nach einem Frühstück am Samstagmorgen ging es für uns mit der Kerbtaufe weiter. Mit echtem „Muckerwasser“ aus dem Ruthsenbach werden nun seit einigen Jahren bereits die neuen Mitglieder der Kerbmannschaft getauft. Erfreulicherweise traf zur selben Zeit auch der historische Rundgang unter der Leitung von Anja Herdel und Dieter Wenzel am Taufort ein. So konnten sich, nach einer kurzen historischen Belehrung, die Rundgangsteilnehmer auch diesen Programmpunkt der Kerb anschauen. Am Samstagmittag fand auch in diesem Jahr wieder ein Seniorennachmittag statt. Bei dieser Veranstaltung werden die älteren Einwohner unseres schönen Ortes in den Löwensaal eingeladen und mit einem bunten Programm unterhalten. Dass hierbei Kaffee und Kuchen zum Plaudern nicht fehlen dürfen, ist wohl selbstverständlich. Nachdem das Programm beendet war, wurde es im Saal nochmals wild. Tische wurden umgeklappt, weggeräumt und die Bühne abgehängt. Vor der offiziellen Saalöffnung an diesem Abend, waren die Vereinsmitglieder zum gemeinsamen Austausch und Begrüßungssekt eingeladen. Quasi nahtlos ging es vom Empfang dann auch schon zum diesjährigen Kerbprogramm über. „PRIMETIME – Net mucke – gucke!“, lautete das diesjährige Motto. Bekannte TV-Sendungen fanden sich plötzlich im Löwensaal wieder. Seien es Videoausschnitte, mittels Beamer an eine Wand projiziert, oder Liveauftritten wie eine Modenschau, es wurde einiges geboten! Insgesamt drei Blöcke hat sich die Kerbmannschaft hierfür ausgedacht. Es schien ein ganz normales Programm zu sein. Block 3 war der Kerbtanz und nach der Zugabe der Abgang durch den Saal. Doch statt des üblichen Laufweges, fanden sich die Protagonisten des Abends plötzlich abermals auf der Bühne wieder. Sie (die Mitglieder der Kerbmannschaft) wussten

alle Bescheid – mit Ausnahme eines Kerbborschen, um den es in diesem geheimnisvollen Block 4 gehen wird. Nach 18 (!) Jahren feierte Kerbborsch Felix seine letzte Kerb als aktives Mitglied der Kerbmannschaft. Dass diese jahrelange Treue nicht einfach von der Bühne gehen kann ist obligatorisch. Mit emotionaler Hintergrundmusik fand jeder der Kerbborsche und –mädscher die passenden Worte zu Felix, was in dieser Zeit so alles geschehen ist. Und auch diese eine Sache mit den Mohrenköpfen durfte nicht fehlen. Zur Feier des Tages halt im Doppelpack. Den restlichen Abend über wurde noch gemeinsam getanzt und gelacht und eventuell das ein oder andere Gläschen getrunken, ehe auch im Löwen irgendwann die Lichter an gingen und es den Heimweg anzutreten galt. Wie im vergangen Jahr, konnten wir zum Frühschoppen am Sonntagmorgen eine Bierprobe anbieten. Hierbei unterstützte uns die Darmstädter Privatbrauerei mit auserlesenen Biersorten, welche regen Andrang fanden. Nach dem Frühschoppen fand in diesem Jahr die 10. Kerbolympiade statt. Insgesamt neun Teams traten in abwechslungsreichen Wettkämpfen gegeneinander an, um – neben Ruhm und Ehre – den Wanderpokal für sich entscheiden zu können. Nach spannenden Duellen stand ein Sieger fest. Die Mission Titelverteidigung der Amazing Unicorns missglückte leider, so dass der Pokal am Ende des Tages mit den Easy Riders nach Hause ging. (Gerüchte besagen, dass am selben Abend bereits der erste Versuch unternommen wurde, den Pokal doch wieder in Einhorn-Hand zu bekommen…) Immerhin – er bleibt in Oarhellje ;-) Montagmorgen. Bis hier eigentlich eine schöne Kerb. Eigentlich. Beim gemeinsamen Frühstück der Kerbmannschaft überkam uns dann jedoch der Schreck, nachdem ein Blick in das Tagesecho und den dortigen Bericht über die Oarhelljer Kerb geworfen wurde. Dass die Lokalpresse

zuvor bereits titelt: „Oarhelljer feiern ihre Kerb“, und auf dem zugehörigen Foto unsere Freunde aus der Heimstättensiedlung zu finden sind war bereits ärgerlich, schließlich steht die Herkunft auf deren Kleidung drauf. Der Bericht über den Samstagabend schlug dem Fass jedoch den Boden aus. Ein Foto, auf dem nur ein Teil der Protagonisten drauf ist; vom Kerbvadder außer einer Hand alles abgeschnitten ist. Wir sind es ja nicht anderes gewohnt. Doch dazu dann der Text. Ein unbeteiligter Außenstehender wird sich anschließend sicherlich fragen, warum man diese Veranstaltung besuchen sollte. Schlecht recherchiert, die Hälfte vergessen und einen Beigeschmack, dass man sich hier entweder besäuft oder zum Affen macht. Dass uns diese Berichterstattung nicht gerade gefallen hat, konnten die Besucher des anschließenden Frühschoppens als Erste erfahren. Gemeinsam wurde beim Frühstück noch eine weitere Strophe der Kerbrede hinzugefügt, welche unsere Meinung deutlich wiederspiegelt: Wenn ihr nur so berichten könnt, dann lass es doch lieber gleich. Nachdem der Wut ein wenig Luft gelassen wurde, konnte es mit dem normalen Programm weiter gehen. „Normales Programm“? Wann wurde denn zum letzten Mal an einem Montagmorgen der Kerbtanz aufgeführt? Es war 2017. Als „Belohnung“ für die gespannt der Kerbrede lauschenden Zuschauer – und noch mehr aus einem internen Running Gag heraus – wurde der letzte Kerbtanz 2017 an diesem Montag aufgeführt. Ohne Schattenwand, dafür in Gelb. Ganz spontan eben. Wir sind zum einen erfreut, dass, im Vergleich zu anderen Kerben, unser Frühschoppen noch recht gut besucht ist. Zum anderen aber auch etwas traurig, dass die Handwerker beim Handwerkerfrühschoppen immer weniger werden. Umso mehr freuen wir uns über Oarhelljer Firmen, die uns hierbei die Treue halten und der Chef mit seinen Jungs (wb) Seit vielen Jahren treffen sich bis zu 15 Mitglieder der CVJM Tu-was-Gruppe jeden Dienstag im CVJM-Heim. Sie haben sich als Aufgabe gestellt: „Schöpfung bewahren und Jugendlichen ein Zuhause geben“. Heim und großes dung bei Doris Petry unter der Spiel- und Sportgelände Telefonnummer 375755 wird erfordern ständige Pflege, gebeten, um besser planen zu Renovierung und Neugestalkönnen. tung. Als Beispiele dafür sind Die Fahrten finden an jeden das Beach-Volleyball-Feld und dritten Dienstag im Monat der Stahlzaun zu nennen. Im statt, an allen anderen Diens- Herbst gilt es, große Mengen tagen ist der AWO-Treff in der von Laub zu entsorgen und Frankfurter Landstraße 183 in die Rasenflächen zu mähen. der Zeit von 14 bis 17 Uhr für Über die Aktion „FahrräSie geöffnet. Unsere Trefflei- der für Flüchtlinge“ hat das terin Doris Petry erwartet Sie Darmstädter Echo eingehend hier mit Kaffee und Kuchen berichtet. und freut sich über neue Gäs- Nach einem zweiten Frühte und Besucher. stück und Andacht geht es an Wer sich über die Arbeit der die Arbeit. Karl-Heinz Kunz AWO Arheilgen informieren, organisiert Arbeitseinsätze, Anregungen für die Arbeit Feste und Exkursionen. der AWO im Stadtteil hat In den Ferien stehen Exkursiooder Auskünfte zu Terminen nen an: Zahlreiche Einrichtunhaben möchte, kann sich gen in kirchlicher Trägerschaft jederzeit an die Vorsitzende und Betriebe, die für die EnerKarin Dobelmann unter der gieversorgung verantwortlich Telefonnummer 0176-62 34 sind, wurden besucht und mit 36 26 wenden. den Verantwortlichen über

Fahrt der aWo arheilgen an die nahe (dp) Bleiben Sie auch bei trüben und nassen Novemberwetter nicht zu Hause. Ein Reisebus des Unternehmens „Brückmann“ fährt Mitglieder des AWO Seniorentreffs und Gäste an die Nahe. Dieses Mal sind Sie zu Gast im Café & Restaurant „Malepartus“, das mitten im schönen Naturpark Soonwald-Nahe in der kleinen Ortschaft Kreershäuschen bei Winterbach liegt. Genießen Sie einen schönen Tag bei hoffentlich angenehmen Temperaturen und freuen Sie sich auf ein paar kurzweilige Stunden in netter Gesellschaft. Wir freuen uns auf Sie! Abfahrt ist am 21. November um 12.45 Uhr in Arheilgen/ „Zum Löwen“ und um 13.10 Uhr in Messel/ -H-Rathaus. Die Fahrt kostet 14,50 Euro pro Person, um eine kurze Anmel-

gemeinsam einen Kerbmontag verbringt. Nach der erfolgreichen AfterKerb-Party im vergangen Jahr war es für uns klar, dass wir dieses auch in 2017 wiederholen möchten. Auch in diesem Jahr spielte die Band HaiFly so lange, bis die Trommel schlapp machte. Es war eine riesen Party am Montagabend und ein deutliches Zeichen dafür, dass Kerb nicht nur von Freitag bis Sonntag geht! Wir freuen uns schon wahnsinnig auf die After-Kerb-Party im nächsten Jahr! Die vergangenen Tage hatten die Großen den Löwensaal für sich eingenommen. Am Kerbdienstag ist dies anders. Bei der Kinderkerb dürfen hier die kleinsten Mucker den Löwen für sich erobern. Mit Unterstützung des Rotzfrechen Spielmobils wurde es nochmals lebhaft und laut im Löwen – was eventuell dem einen oder anderen Kopf nicht gerade gut getan hat… ;-) Dass alles ein Ende hat wird auch am Dienstag wieder klar. Um 18:00 Uhr ist die Kerb auch schon vorbei gewesen. Der Kerbkranz wurde herabgelassen und mit einem Trauermarsch an seine letzte Ruhestätte gebracht. Zum Abbau am Mittwoch trafen sich die Resturlauber um 9 Uhr. Keine zehn Stunden später sah der Saal wieder so aus, als ob nie etwas gewesen wäre. Das gesamte Material war wieder an seinem Bestimmungsort. Es ist doch verwunderlich, wie viel Materialeinsatz und Liebe ins Detail in die Kerb einfließen. Eine Woche lang Aufbau und an einem Tag ist alles wieder weg. Wir freuen uns auf jeden Fall bereits auf die Oarhelljer Kerb 2018! Feiern verbindet!

FROHES FEST SCHÖNE FEIERTAGE GUTEN RUTSCH Denken Sie an e. Ihre Weihnachtsanzeig

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen Tel. 06151 - 78 66 888 · info@printdesign24.de · www.printdesign24.de

CvJm tu-was-gruppe auf exkursion

Aufgaben, Erfolge und Probleme diskutiert. „500 Jahre Reformation“ war das Stichwort der Exkursionen in diesem Herbst: Neben dem Vortrag von Prof. Battenberg – ein Jungscharbub aus dem CVJM – in der Pauluskirche, war es vor allem der Besuch der Ausstellung „Martin Luther und die Bedeutung des Buchdrucks“ im Bickenbacher Museum. Renate und Bernd Knodel hatten in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde die Ausstellung vorbereitet und zahlreiche historische Exponate der Druckkunst ausgestellt. Sie waren kompetente Führer für die Arheilger. Im Dachgeschoss des Museums konnte man Bibeln und Gesangbücher aus unterschiedlichen Jahrhunderten und Herkunft sehen. Fachkompetenter CVJMOrganisator war Detlef Horn: Er hat Schriftsetzer gelernt, in Braunschweig Druckereitechnik und Betriebswirtschaft studiert und viele Jahre als Dipl. Ing. in der Verpackungstechnik gearbeitet.

Das zweite Exkursionsziel war die Hochschule Darmstadt, Fachbereich Maschinenbau und Kunststofftechnik. Rund 1500 Studierende sind in dem Fachbereich eingeschrieben und werden die Hochschule als Bachelor oder Master verlassen. Hier war fachkompetenter CVJM-Organisator Karlheinz Wesp. Der langjährige CVJM-Vorsitzende ist Professor für Wärme- und Steuerungstechnik in diesem Fachbereich an der h_da. Prof. Dr. Landfester, Studiendekan im Fachbereich MK begrüßte und informierte die Gäste bei Kaffee und traditioneller Butterbrezel. Das Interesse der Besucher galt der großen Laborhalle des Instituts für KunststoffTechnik. Anschaulich wurden von Dipl. Ing. Georg Köhler und Dipl. Ing. Barbara Damberg (im Bild mit einigen Teilnehmern) kunststoffverarbeitende Prozesse wie „Spritzgießen, Extrudieren, Laminieren, Tiefziehen, Befl ocken u.a.“ erläutert und demonstriert.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 8

Donnerstag, 16. November 2017

ringer lösen aufgabe in Weiher

sga-ah-radballer

Erfolgreich in Offenbach-Bieber, Barrien und Lüblow Beim diesjährigen AH-Radball-Turnier am 11. November in Offenbach-Bieber nahmen für die SG Arheilgen Johannes Koch und Hubert Otto teil. Weitere Spieler kamen aus Klein Linden, Selzen, Haßloch, Steinfurth, Eisenach, Barrien, Hochstadt, Kirchheim Bohlanden und Offenbach-Bieber. Wie bei AH-Radball-Turnieren traditionell üblich, spielt man nicht mit seinem Vereinspartner, die Spieler haben den Vorteil auch als Einzelspieler für das Turnier zu melden. Wer mit wem das Turnier bestreitet entscheidet das Los. Turniersieger wurden Hubert Otto SG Arheilgen und Thomas Michel Steinfurth mit 34:4 Toren und 15 Punkten. Die Plätze 2 bis 6 belegten

(jw) Der Kampf beim Tabellendritten KSV Weiher wurde einhellig als kniffelige Aufhabe eingeschätzt. Diese Einschätzung hatte auch noch nach dem Wiegen Bestand, zumal die Klasse bis 75 kg nicht besetzt werden konnte. Doch schließlich siegten die SGA Ringer klar mit 20:8 und schauen nun mit Spannung dem entscheidenden Kampf gegen den ASV Dieburg entgegen. Den Anfang machte diesmal Leo Wambolt in der Klasse bis 66 kg. Von Beginn an versuchte Leo die Initiative zu übernehmen und wurde dafür mit einem Schultersieg noch in der ersten Runde belohnt. Eine starke Leistung zeigte Abdulgahar Mohammadi im

57 kg Limit. In einem sehenswerten Kampf setzte er seinen Gegner immer wieder unter Druck, den der Pausengong noch rettete, der den Kampf aber nicht fortsetzen konnte. Im Schwergewicht war Stefan Wannemacher von Beginn an der bestimmende Ringer. Kurz vor der Pause hatte er seinen Gegner mit 16:0 ausgepunktet. Nach verhaltenen Auftakt gegen seinen routinierten Gegner setzte sich im Laufe des Kampfes bis 61 kg die jugendliche Frische von Safiullah Ebrahim Knel immer mehr durch. Noch in der ersten Runde gelang Knel der Schultersieg und der Arheilger Mannschaftserfolg war schon fast geschafft. In der Klasse

bis 98 kg musste Nico Weiß sich diesmal noch in der ersten Minute geschlagen geben. Den Arheilger Erfolg sicherte Ruben Pfeiffer mit einem klug herausgerungenen 13:2 Punkt Sieg im 86 kg Vergleich. Im abschließenden Kampf bis 71 kg ließ sich Felix Reith auch nach einem 0:4 Rückstand nicht entmutigen und errang noch einen 6:4 Punktsieg. Am kommenden Samstag ist der punktgleiche ASV Dieburg zum entscheidenden Kampf um den Gruppensieg zu Gast im SGA Sportzentrum (20h). Zuvor ringen beide Jugendligamannschaften (19h). Auch in diesem Kampf geht es um die Entscheidung um die Teilnahme am Endrundenturnier.

sga Jugendfußball sv Darmstadt U13 – sga C1 1:3 sga C1 – JFg Lohberg niederramstadt 7:2 sieg gegen sv Darmstadt 98 U13! (ks) Am vergangenen Mittwoch gewann die C1 bei der U13 des SV Darmstadt 98 mit 3:1. Bis zum 1:0 Rückstand hatte die SGA das Spiel gegen die spielstarken Lilien gut im Griff. Der SVD machte die Räume durch gutes Verschieben sehr eng. Dennoch spielten sich die Jungs vom Mühlchen zwei sehr gute Chancen heraus, welche aber ungenutzt blieben. Mit ihrer ersten gefährlichen Aktion, gingen die 98er mit 1:0 in Führung, und bekamen dadurch etwas Oberwasser. Kurz vor der Halbzeit dann das wichtige 1:1. Nach der Halbzeit war das Spiel zunächst ausgeglichen. Mit zunehmender Spieldauer schwanden dem jungen Jahrgang des SVD 98 die Kräfte und die Jungs der SGA spielte ihre körperliche und konditionelle Überlegenheit aus, und gewann verdient mit 3:1. Am darauf folgenden Spieltag konnte man die gezeigten Leistungen der letzten Spiele nicht abrufen. Nach einer 3:0 Führung erzielte Lohberg Nd.-Ramstadt das 3:2 und es wurde kurzzeitig hektisch. Am Ende stand dann doch ein etwas zu hoch ausgefallenes 7:2 für die C1 der SGA. sv erzhausen II – sga C3 – 1:9 gutes spiel, klarer sieg! (Zh) Die C3 der SGA beendete am vergangenen Samstag die Hinrunde mit einem souveränen Sieg gegen die C2 des SV Erzhausen. Die Arheilger blieben während des ganzen Spiels aufmerksam und trotzten mit einer guten kämpferischen Einstellung sowohl dem Dauerregen als auch dem Gegner. Die Heimmannschaft aus Erzhausen versuchte zwar bis zum Schluss dagegenzuhalten, jedoch waren die Jungs von der SGA in allen Mannschaftsteilen klar besser. Bereits in zwei Wochen beginnt die Rückrunde, man darf gespannt sein, ob die sehr gute Bilanz der bisherigen Spiele (7 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage) wiederholt werden kann…

Fsv schneppenhausen – sga D4 – 0:2 3 spiele, 3 siege, 9 Punkte. (st) Die D4 ist durch Tore von Kai und Tammo weiter am Ball und weiterhin Tabellenführer. Wieder einmal konnte sich das Team erst in der 2. Hälfte vom Gegner absetzen. In der ersten Hälfte wurde die Breite zu selten genutzt, der Weg durch das Zentrum zu oft gesucht, und dort der Ball zu oft verloren. Dennoch kam die SGA von Anfang an gut ins Spiel und verzweifelte oftmals an der hervorragenden Torhüterin der Gastgeber. Die Konter der defensiv ausgerichteten Schneppenhäuser wurden gut abgelaufen und lediglich 2 Standards an der Strafraumgrenze sorgten für Gefahr. sKg birkenbach – sga e1 – 4:10 Durststrecke souverän beendet! (jk) Nach längerer Durststrecke endlich mal wieder ein gutes Spiel und ein verdienter Sieg der E1. Weder der strömende Regen noch der tiefe Rasen konnte den SGA-Jungs an diesem Wochenende die Spielfreude nehmen. Bereits zur Halbzeit lag die E1 mit 5:1 in Führung. In der zweiten Hälfte kamen die Gastgeber dann zwar zunächst besser ins Spiel. Die Mühlchenkicker nutzten jedoch konsequent ihre Chancen und ließen sich den Vorsprung und letztlich den Sieg nicht mehr nehmen.

(pl) Für das Spiel in Griesheim stand ein Test an. Die Mannschaft wurde offensiver eingestellt. Die ersten Minuten waren ausgeglichen. Schwächen zeigten sich beim schnellen Umschalten des SCV. Hier schafften die offensiv eingestellten SGA-ler es oft nicht schnell genug konsequent die Angriffe der Griesheimer zu verteidigen. So fielen die Tore für Viktoria häufig infolge der Umschaltsituationen. Die Jungs aus Arheilgen versuchten fußballerisch dagegenzuhalten. So wurden den Zuschauern schöne Spielzüge gezeigt. Zwei dieser Spielzüge mündeten in Toren für die SGA, wenn auch das erste Tor nach abgefälschtem Schuss von Max als Eigentor gewertet werden muss. Einige gute Chancen konnten aufgrund des wirklich starken Keepers der Viktoria nicht verwandelt werden. Sehr positiv muss angemerkt werden, dass die Jungs über die gesamte Spielzeit vollen Einsatz gezeigt haben und nicht müde wurden die Angriffe nach vorne zu tragen. Wir können aufgrund der Leistung auf eine Beendigung der derzeitigen Serie ohne Sieg vertrauen.

FC alsbach – sga F3 – 0:4 verdienter sieg gegen alsbach! (jk) Trotz Kälte und Regen zeigten die SGA-Jungs, dass sie zwischenzeitlich eine richtig gut eingespielte Mannschaft sind. Sie dominierten das Spiel und lagen bereits zur Halbzeit mit 3:0 in Führung. Auch in der zweiten sga e3 – germania eberstadt Hälfte ließen sie dem Gastgeber keine Chance. Am Ende Stand e3 – 3:0 Überzeugender sieg der e3! ein hoch verdienter Sieg der (mj) Bei Dauerregen bot die spielerisch klar besseren SGA. E3 gegen die bisher ungeschlagenen Eberstädter ein sonstige ergebnisse: ganz starkes Spiel. Von Beginn Darmstädter TSG – SG Arheilgen A – 1:2 an waren die Mühlchenkicker SG Arheilgen B – JFV Lohberg N.überlegen und die Eberstäd- Ramstadt/M. – 2:1 ter konnten sich bei ihrem SV Traisa II – SG Arheilgen C4 – 0:4 Torwart bedanken, dass die SV Darm. 98 U11 – SG Arheilgen D1 – 1:0 SGA zur Halbzeit nur 1:0 JFV Lohberg N.-Ramstadt/M II – SG führte. Auch in der zweiten Arheilgen D3 – 1:4 Halbzeit waren die Arheilger SG Arheilgen D5 – 1. FCA 04 DarmJungs das bessere Team und stadt II – 0:2 überzeugten weiter mit ho- Germ. Eberstadt II – SG Arheilgen her Einsatzbereitschaft und E2 – 0:11 guten Spielzügen sowie einer SG Arheilgen E5 – DJK/SSG Darmsicheren Abwehr, so dass es stadt III (Mä) – 4:1 am Ende verdient 3:0 stand. SC Vikt. Griesheim – SG Arheilgen F1 – 16:4 viktoria griesheim v – sga SG Arheilgen F2 – Spvgg. Seeh.e4 – 6:2 Jugenh. II – 6:6 offensivtest der sga geht FC Alsbach – SG Arheilgen G1 – 1:3 schief! SG Arheilgen G2 – SKV Hähnlein – 6:1

Johannes Koch SG Arheilgen/ Michael Goerz Eisenach, Peter Kluge Klein Linden/Heinz Borg Selzen, Detlef Lachky Barrien/Klaus Stegemann Offenbach Bieber, Günter Hoffmann Haßloch/Oli Guntrum Offenbach Bieber, Stefan Paul Hochstadt/Wilhelm Grund Kirchheim Bohlanden. turnier in barrien Beim diesjährigen AH-RadballTurnier am 4. November in Barrien/Niedersachsen um den Heinz-Hüneke-Gedächtnispreis, nahmen für die SG Arheilgen Peter Johanni, Edgar Renz, Bernd Oumard und Hubert Otto sowie weitere Spieler aus Selzen, Neurod, Unseburg, Gardeleben, Lüblow,

Klein Linden und Barrien teil. Sieger des Turniers wurde Hubert Otto SG Arheilgen und Detlef Lachky Barrien. turnier in Lüblow Am 21. Oktober nahmen am AH-Radball-Turnier für die SG Arheilgen Peter Johanni und Hubert Otto teil. Bei den zehn teilnehmenden Mannschaften erreicht Peter Johanni mit seinem Partner das Endspiel und verlor dieses mit 5:3 Toren. Um die Teilnahme zum Endspiel gab es ein Viermeter-Scießen zwischen Hubert Otto und Peter Johanni. Dies ging zu Gunsten von Peter Johanni aus, er belegte den zweiten Platz und Hubert Otto Platz drei.

sga sportakrobaten

Gold und Bronze bei den Deutschen Meisterschaften (aj) Am letzten Wochenende fand in Baunatal die Bestenermittlung in der Sportakrobatik statt. Dies sind die Deutschen Meisterschaften für die Nachwuchsklasse. Der Hessischer Sportakrobatik Verband (HSAV) hatte in der Nachwuchsklasse 1 (-14 Jahre) fünf Formationen gemeldet, darunter auch unser Damentrio mit Alisa Marahtanova, Anastasija Kanarskij und Elisabeth Helm und unser Damenpaar Ann Frempa und Maja Jordan. Das allein war schon eine große Auszeichnung für unsere Sportlerinnen, aber es sollte noch besser kommen. Da sie am Samstag bereits um 8 Uhr in der Halle sein mussten, reisten sie am Freitagabend an und übernachteten zusammen mit ihren Mitstreitern in einer benachbarten Turnhalle. Diesmal waren Ann und Maja bereits als 10. Formation am Start. Bis auf einen kleinen Fehler am Ende war die Kür hervorragend und auch die Gesichter der Trainerinnen Nataliya Rasnovska und Liudmila Marahtanova zeigten große Zufriedenheit. Dies spiegelte sich auch in der Bewertung wider, denn sie übernahmen mit Abstand die Führung (23,08 Pkt.); eine ihrer besten Saisonbewertungen. Nun galt es 90 Minuten zu warten, bis auch unser Trio an den Start durfte. Alisa, Anastasija und Elisabeth zeigten eine fehlerfreie Übung, was ebenfalls mit einer ihrer besten Saisonbewertungen (23,38 Pkt.) und Platz 1 belohnt wurde. In der Zwischenzeit hatte sich ein Paar mit 0,01 Pkt. Vorsprung an Maja und Ann vorbeigeschoben, aber beide waren, ebenso wie Alisa, Anastasija

und Elisabeth überglücklich, dass sie ihr Ziel, das Finale am Sonntag, erreicht hatten. Ab jetzt war alles weitere eine Zugabe. Am Sontagmorgen waren unsere fünf Sportakrobatinnen dann doch sehr aufgeregt. Gestartet wurde diesmal in der rückwärtigen Reihenfolge der Wertungen des Vortages, so dass unsere Sportlerinnen am Ende des Feldes dran waren. Zuerst musste unser Damenpaar auf die Matte. Obwohl sie viel weniger nervös waren, als am Vortag, wirkten sie etwas unsicherer. Dies zeigte sich dann auch in der Note, die einen ganzen Punkt schlechter war als am Vortag und zunächst Platz

2 bedeutete. Unser Trio war deutlich ruhiger als die Konkurrenz und das zeigte sich auch in der Note. Fehlerfrei erreichten sie 23,28 Punkte. Da sie als letzte gestartet waren, war sofort klar, dass Alisa, Anastasija und Elisabeth mit Abstand Deutsche Meister sind und sich über Gold freuen durften. Das letzte Damenpaar hatte dann auch weniger Probleme mit der Nervosität, so dass Ann und Maja noch auf den Bronzerang zurückfielen. Selbstverständlich waren am Ende des Tages alle fünf Sportlerinnen und ihre Trainerinnen überglücklich und sehen zuversichtlich den beiden letzten Wettkämpfen der Saison entgegen.

Derby – niederlage für die sga (fr) Am Sonntag erhielt die ansteigende Formkurve der SGA einen herben Dämpfer. Im Lokalderby musste man sich gegen den massiv Abstiegsgefährdeten FCA 04 Darmstadt mit 3:2 geschlagen geben. Nach dem überzeugenden 4:1 Sieg über St. Stephan im Nachholspiel am Donnerstag ging die SGA zuversichtlich uns selbstbewusst ins erste Arheilger Derby seit vielen Jahren. Leider war von diesem Selbstbewusstsein ab dem Anpfiff nur noch wenig zu sehen. Die SGA offenbarte, speziell in der Mittelfeldzentrale ungewohnt große Lücken, so dass zu Beginn wenig Spielfluss auf Seiten der Gäste zustande kam. Nichtsdestotrotz konnte man die ersten Aktionen vor dem Tor für sich verbuchen. Nach einigen Halbchancen hatte Helfmann in der 14. Minute eine hochkarätige Einschusschance, die aber nur zu einem Abstoß führte. Aus diesem resultierte auch die erste Chance der Heimelf. Die SGA-Dreierkette unterschätzte einen langen Ball und Torhüter Laufs konnte im letzten

Versuch nur auf Kosten eines Elfmeters retten. Da dieser verwandelt wurde, lag die SGA nun in Rückstand. Wer dachte, das war ein Weckruf für die Gastmannschaft sah sich allerdings getäuscht. Die bis dahin biederen Gastgeber drehten nun auf, was zu einigen hochkarätigen Chancen führte (28., 30., 39.).l Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatten die Kicker vom Mühlchen nach einer Standardsituation nochmals die Chance zum Ausgleich. Jedoch führte auch hier mangelnde Konsequenz im Abschluss zu einem Konter. Dieser konnte nur in die Mitte geklärt werden und mit dem Halbzeitpfiff erzielte der FCA mit dem Pausenpfiff das 2:0. Wer nun dachte die Standpauke in der Halbzeitpause hätte die SGA endgültig wachgerüttelt sah sich jedoch getäuscht-. Mit dem ersten Angriff des Heimteams klingelte es wieder im Kasten der SGA. Mit einem 3:0 Rückstand konnte die SGA nun etwas mehr Oberwasser gewinnen. So kam es im Anschluss an eine Ioannidis Chance, die am Pfosten endete, zum

3:1 Anschlusstreffer. Nach einer Ecke stand Helfmann genau richtig und bugsierte den Ball durch die Beine des Torwarts über die Linie. Das gestiegene Selbstbewusstsein zeigte sich in den Folgeminuten. Die Heimmannschaft wurde nun regelrecht am eigenen Strafraum eingeschnürt. Aus dieser Belagerung folgte in der 68. Minute das 2:3. Ein Freistoß aus ca. 22m wurde von Kapitän Hunsicker millimetergenau und unhaltbar in den Winkel geschossen. Leider waren die letzten 20 Minuten von übermotivierten Fouls der Gastgeber, die der Schiedsrichter nicht konsequent unterband geprägt. Zudem spielten die Gastgeber die Zeit clever herunter, so dass die Gäste zu keinen ernsthaften Chancen mehr kamen. Unabhängig vom Ergebnis, das am Ende des Tages verdient zustande kam, bleibt zu sagen, dass sich die SGA in Sachen Körpersprache und Einsatzwillen wieder steigern muss um weiterhin der Spitzengruppe der Kreisoberliga anzugehören.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 9

Donnerstag, 16. November 2017

TSG Wixhausen

vereinsmeisterschaften bei den gerätturnerinnen

gesChenK sUCht besItZer Der gesChenK sUCht

hat einen Weihnachtsmarkt eröffnet. Der Erlös wird der Freiwilligen Feuerwehr in Arheilgen gespendet. 20% rabatt auf einen rezeptfreien artikel Ihrer Wahl thomas-mann-Platz 3 · 64291 Darmstadt tel.: 0 61 51/37 34 53 · Fax 0 61 51/93 34 86

A&G Entrümpelung Wir machen den Weg frei!

Riedl & Neff

• Reparaturen • Aufarbeiten • Neubeziehen von alt über modern bis Design • Sonnenschutz • Teppichböden

Tel. 0 61 50 / 98 02 49

Polsterei-LeCanape@t-online.de www.polsterei-lecanape.de

DRK Aktiven Senioren Wixhausen

vortrag und Film im november (ym) Am Donnerstag, 16. November wird ein Film von Frau Friedel Lausberg über ihre Reise durch Sibirien vorgetragen. Sibirien umfasst rund drei Viertel des russischen Territoriums und ist größer als jedes andere Land der Erde. Es unterteilt sich in mehrere Vegetationszonen: arktische Kältewüste, Tundra, Taiga und Steppe. Sibirien ist ein Land der Superlative - unendlich weit, unvorstellbar kalt, voller Bodenschätze und interessanter Menschen. In der nächsten Woche, ebenfalls am Donnerstag, dem 23. November wird um 19 Uhr eine charmante Komödie mit bekannten Schauspielern vorgeführt. In dem deutschen Film aus dem Jahr 1957 geht es um eine Verlobung in Zürich. Oder doch nicht? Herzerwärmend geht es jedenfalls zu im „Kino“ bei den Aktiven Senioren in der Ostendstraße 27-29 in Wixhausen. Der Eintritt ist frei.

bioversum (bw) Sonntag, 19. November, 14 Uhr und 15.30 Uhr Besucherlabor für Familien mit Kindern von 6 bis 10 Jahren. „Minze, Salbei und Melisse – Die besten Kräuter für leckere Tees.“ Kamillentee bei Bauchweh und Salbeitee bei Halsweh habt ihr sicher auch schon mal getrunken. Aber wisst ihr auch, wie die Pflanzen aussehen und wie sie riechen? Wir machen uns auf die Suche in unserem Kräutergarten, machen einen Geschmacks- und Geruchstest und lassen uns zum Abschluss unsere eigene Kräutermischung schmecken. Ort: bioversum Jagdschloss Kranichstein, Kranichsteiner Straße 253, 64289 Darmstadt. Kosten: 6,– pro Person (inkl. Museumseintritt und Materialkosten); Leitung: Malte Sattig, Sozialassistent; Anmeldung erforderlich wg. begrenzter Teilnehmerzahl. Sind noch Plätze frei, ist eine spontane Teilnahme möglich. Tel.: 06151/97111888 (Dienstag bis Sonntag, 11.30 – 16.30 Uhr), per Mail: anfrage@ jagdschloss-kranichstein.de

derer Dank gilt auch in diesem Jahr wieder den Übungsleiterinnen, den Kampfrichter und allen weiteren Helfern. Das nächste Event im Kalender der Turnerinnen ist das traditionelle Weihnachtsturnen am 3. Advent im Bürgermeister-PohlHaus. Hierzu möchten wir Sie schon jetzt recht herzlich einladen.

sga sportkegler

Kostenvoranschläge unverbindlich und kostenfrei Langener Straße 6 64390 Erzhausen

6 und 16 Jahren präsentierten ihre einstudierten Übungen an den Geräten Sprung, Reck, Balken und Boden und kämpften dabei in drei Altersklassen um die Goldmedaille. Dabei wurden sie von teils ausgebildeten, teils freiwilligen Kampfrichtern bewertet. Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen zu einem sehr guten Wettkampf. Ein beson-

Schwarzes Wochenende für die Sportkegler

entrümpelungen aller art haushaltsauflösung • entkernung SCHNELL • SAUBER • FLEXIBEL • GÜNSTIG Wienerstraße 52 • 64287 Darmstadt tel. : 0 61 51/97 13 128 • mobil 0173/5 43 44 17 www.ag-entruempelungen.de a-g-entruempelung@t-online.de

Knappe ergebnisse, aber keine Punkte TSG Wixhausen Abteilung Tischtennis

(hk) Da 1 – rW Walldorf – sg he 1 – sga 1 – tus rüssels- wechselhaft. Mal kamen die arheilgen – 2551 : 2497 heim 2 – 5032 : 5109 Gastgeber bis auf wenige Ke- (dr) Zum Teil knappe ErgebAm 7. Spieltag fuhren die gel heran, dann zogen die Gäs- nisse, aber wenig Zählbares te wieder deutlich davon. Am brachten die letzten Spiele der Mädels der SG Arheilgen nach Walldorf. Für Arheilgen Ende konnten Thomas mit 841 Herrenmannschaften, wogestarteten Helga Helfesrieder und Harald mit 852 das Spiel gen die 2. Schülermannschaft 429 und Iris Geider 421 Kegel. nicht mehr zu Gunsten der wieder punkten konnte. Das Mittelpaar Monika Stein SGA drehen. Mit 5032 : 5109 Gleich zweimal musste die 423 und Sonja Mohr 399 Kegel mussten sich die Arheilger Erste antreten. Das Heimspiel gaben in ihrem Durchgang geschlagen geben und finden gegen TTC Pfungstadt begann 42 Kegel ab. Mit einem Rücksich mit 4 Punkten Rückstand vielversprechend durch drei zum Tabellenmittelfeld auf Doppelerfolge, aber es gesellte stand von 43 Kegel ging nun das Schlusspaar aus Arheilgen Platz 8 (von 10 Mannschaften) sich nur noch einZähler durch auf die Bahnen. Stephanie im Tabellenkeller wieder. Karl Wörtche dazu, sodass der Thiede 420 und Martina Rose Gast mit dem 9:4 die Punkte 405 Kegel gaben weitere 11 he 2 – KsC 74 ober-ramstadt mitnahm. Ähnlich verlief das – sg arheilgen 2 – 3304 : 3275 Gastspiel beim GSW GräfenhauKegel ab. Das Spiel endete 2551:2497 und wurde mit 54 Vermeidbare Niederlage. Im sen. Hier folgten den drei DopKegel verloren. ersten Durchgang führte die pelsiegen noch drei gewonnene SGA Markus Hesse 802 und Einzel durch André Joussen (2) Da 2 – rW Walldorf 2 – sg Vor Spielbeginn wurde Harald Günter Hauck mit 807 Kegel und Dietmar Sickmann, aber arheilgen 2 – 2431 : 2245 Kauck für sein 900. Spiel im bis zum Ende der 3. Bahn und das reichte beim 6:9 eben wieIm 1. Durchgang spielten Emi- SGA Trikot geehrt. Er gehört übergaben danach durch Mit- der nicht zum erhofften Punktly Rziha 334 und Mechthild mit zu den Gründungsmitglie- te- und Fehlwurfserien noch gewinn. Einen langen Kampf Wissing 415 Kegel. Danach dern der Sportkegelabteilung. 41 Kegel minus an das Schluss- lieferte die zweite Mannschaft gingen Lyla Knebel 354 und In der Startpaarung konnten paar. Aber auch hier war der dem Tabellenführer Alsbach. Anette Anthes-Kretschmann Ralf Henke mit 827 und Jörg Wurm drin, denn mehr als Bis zum 6:4 sah es nach einer 374 Kegel auf die Bahnen. Zu Hettinger mit erneut schwa- 12 Kegel vermochten Sascha Überraschung aus, doch fünf Schluss noch Inge Traser 359 chen 803 einen knappen Vor- Wesp 820 und Rudolf Huth- Niederlagen in Folge ließen die und Heike Menger 409 Kegel. sprung von 9 Kegel erspielen. mann mit 846 Kegel nicht Siegeshoffnungen zerplatzen. Das Spiel endete 2431:2245 Alois Lauer 828 und Gerhard aufzuholen. Das knappe 6:9, für das Alex und wurde mit 186 Kegel ver- Hochbaum 881 gaben geBauer (2 !!), Dieter Rott, Alex loren. Hervorheben möchten gen gut aufgelegte Gäste in he 3 – sg stockst.-biebesh. wir unsere beiden Mädels, der Mittelpaarung 53 Kegel 3 – sga 3 – 1353 : 1434 Emily und Layla, die mit der ab, sodass Thomas Langjahr Es spielten Viktor Bonin 364, „kleinen“ Kugel zwei sehr und Harald Kauck mit einem Erich Hafner 396, Erich Efregute Ergebnisse auf schwe- Rückstand von 44 Kegel auf mov 410, sowie Harry Rentz ren Auswärtsbahnen gespielt die Bahnen gingen. Weiterhin 371 Kegel. Das Spiel endete verlief die Begegnung sehr 1353 . 1434. haben.

Dukes nachwuchs sammelt erfahrung in einem Kidscup turnier

Erdmann, Martin Ritz und das Doppel Lehr/Böge sorgten, sollte aber Aufschwung für die nächsten Spiele geben. Nach dem Sieg in Münster sah die dritte Vertretung beim Stand von 8:3 wie der sichere Sieger gegen GW Darmstadt aus, musste sich aber am Ende mit einem 8:8 Unentschieden begnügen. Ralf Donges, André Schunk (je 2), Alex Jesse, Klaus Fornoff und die Doppel Donges/Schunk und Fornoff/E. Pöhlmann sorgten für einen soliden Vorsprung, der dann aber doch nur zur Punkteteilung reichte. Gegen eine starke Mannschaft aus Georgenhausen hatte die 1. Schülermannschaft wenig zu bestellen und unterlag klar mit 2:8. Die Punkte holten Nils Wenzek und Anton Dengler. Einen schönen 8:2 Erfolg meldet das 2. Schülerteam. Gegen Arheilgen sicherten Laetizia Heil, Noah Herrmann (je 3), Lukas Kreutzer und das Doppel Heil/ Herrmann den klaren Sieg. Am kommenden Freitag hat die Erste den Tabellenletzten Hähnlein in der TSG-Halle zu Gast.

W ir fe rt ig en se lb st !

Meisterbetrieb

(cd) Am vergangenen Sonntag, 12. November, luden die Gerätturnerinnen der TSG Wixhausen zu ihren alljährigen Vereinsmeisterschaften ein. Viele Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde waren gekommen, um die Mädchen anzufeuern und zu sehen, was die Gruppen über das Jahr hinweg geübt haben. 14 Mädchen im Alter zwischen

Foto: Pierre Wiese (vm) Am letzten Sonntag hat in der Eissporthalle Aschaffenburg ein Eishockey Kidscup Turnier mit fünf Mannschaften stattgefunden. Anpfiff für das erste Spiel war um 8 Uhr 15. Dann ging es im 20 Minuten Takt „jeder gegen jeden“. Im Tor bei den Dukes waren MaikLeon F. (8) #1 und Nele E.(8) #9 . Als Spieler waren sechs Kinder aufgestellt. Unterstützt wurden die Dukes durch sechs Spieler der Ice Tigers aus Wiesbaden. Somit wurden drei Blöcke je 4 Spieler gebildet.

Jeder Block hat 90 Sekunden Spielzeit bis er ausgewechselt wird. Beim Kidscup wird im Gegensatz zum Erwachsenen Eishockey statt 3x30 Minuten nur 1x16 Minuten gespielt. Die kleinen Spieler warten gespannt und voll motiviert auf das Kinderturnier. Jedes Kind wollte die im Training erlernte Technik und Wissen unter Beweis stellen. So hat Gleb M. (6) #10 sein allererstes Turniertor erzielt. Gegen 11.30 Uhr wurde das Turnier mit dem Siegerehrung

abgeschlossen. Jedes Kind ging glücklich und mit Medaille nach Hause. Die Dukes erreichten den fünften Platz. Es werden regelmäßig Turniere für die kleinsten Eishockey Spieler durchgeführt. Dabei werden Zusammenhalt und Miteinander auf dem Eis sowie in der Kabine gestärkt. Eishockey ist ein Mannschaftssport, der Konzentration und Teamgeist stärkt. Jedes Turnier erhöht Erfahrung und Selbstvertrauen der Kinder auf dem Eis.

Karl Traser GmbH

Ritterstraße 13, 64291 DA-Arheilgen Telefon: 0 61 51 / 37 18 76 E-Mail: info@karl-traser.de

www.karl-traser.de

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 10

Donnerstag, 16. November 2017

Jahresabschlussfeier des hundevereins arheilgen IMMOBILIEN/GRUNDSTÜCKE

SCHNÄPPCHENMARKT

(TH) Am Samstag, den 25. November findet die diesjährige Jahresabschlussfeier des Arheilger Hundevereins statt. Der Verein lädt alle Mitglieder und Gäste herzlich dazu ein, ab 19 Uhr ein paar gemütliche Stunden im Vereinsheim zu verbringen. Es wird wieder ein leckeres Buffet geben, an dem sich jeder bedienen kann. Für Getränke (heiß und kalt) wird ebenfalls gesorgt sein. Auch gibt es dieses Jahr wieder die beliebte Tombola. Spenden hierfür können ab sofort in den Übungsstunden abgeben werden. Wie in jedem Jahr werden die Jahressieger der einzelnen Sportarten geehrt. Wir würden uns freuen, zahlreiche Gäste und Mitglieder auf unserem Vereinsgelände begrüßen zu dürfen. Das Vereinsgelände befindet sich westlich von Arheilgen und ist über die B3-Umgehung zu erreichen.

sga-handballkindergarten

Seit 57 Jahren vor Ort, langjährige Erfahrung + Marktkenntnisse Jeglicher Verkauf Ihrer Immobilie ist für Sie kostenfrei. Die Provision wird wie bisher vom Käufer übernommen. Unser Service kostenlose Wertermittlung! Immobilienvermittlung in Darmstadt

...wir überzeugen mit Erfahrung und Seriosität seit 1960

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Tel. 0176-21184747 www.immobilien-brembach.de

Immobilienvermittlung in Darmstadt

...wir überzeugen mit Erfahrung und Seriosität seit 1960

Da.-Arheilgen, schöne Ortsrandlage, großzüg. 3-ZKB, G-WC, Balkon, GZH, Laminat, komplett renoviert, ca. 84 m² Wfl., 2. OG, nur an Paar mittleren Alters, Nichtraucher, Hund k. Problem, Keller, Fahrradabstellpl. € 790,– + NK/Kt., sof. frei

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Reihenmittelhaus Arheilgen, 100 m² Wohnfläche, Terrasse, Garten, Garage, sofort beziehbar, nur € 290.000,– IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510791 Immobilien gesucht für den eigenen Bestand Wohnung oder Mehrfamilienhaus zum Kaufen gesucht, frei oder vermietet, auch mit Sanierungsbedarf. Angebote bitte per E-Mail, oder telefonisch! Die Abwicklung erfolgt schnell und diskret.

Solventer Mieter gesucht? Einfach anrufen bei IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510792 Junge Familie sucht Wohneigentum! – Junges Ehepaar sucht Baugrundstück in Arheilgen oder Umgebung. Evtl. wären wir auch an einem Haus oder gar einer Wohnung ab ca. 90 m2 interessiert. Wir sind auch dankbar für Hinweise oder Baulücken.

☎ 0160-93907408 e-mail: baffia@freenet.de

Erzhausen: Gewerbliche Räume, ebenerdig im Parterre ca. 40 qm. 2 Räume, WC mit Dusche, Terrasse zu vermieten. Ideale Nutzung für Fußpflege, Kosmetik, Versicherung, Makler, Rechtsanwalt etc. 360,– Euro KM (+ 80,– Euro Uml. + 3 MM Kaution). e-Mail: mst.erzh@gmx.de oder

☎ 0160-3779997

IMMOBILIEN

� K1221

Sie suchen Ihre Traumwohnt! ung? Eine Anzeige

Gruseltraining zu Halloween im Handballkindergarten der SGA – Ihr wart super... Tanja – Britta – Diane.

Polizei Darmstadt-Wixhausen

Lenkräder, airbags und navi Darmstadt (ots) – Diebe haben in der Nacht zum Mittwoch (08.11.2017) in der Brucknerstraße bei zwei Fahrzeugen der Marke BMW die Lenkräder samt Airbags gestohlen. Bei einem Auto wurde zudem das fest eingebaute Navigationssystem ausgebaut und entwendet. Um an ihre Beute im Fahrzeuginnenraum zu gelangen, schlugen die Täter jeweils eine Scheibe der Autos ein. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Beide Taten wurden kurz vor 7 Uhr bemerkt. Das Kommissariat 21/22 der Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen, die Hinweise geben können (06151 / 969-0).

museum Jagdschloss Kranichstein (bw) Sonntag, 19. November, 15 Uhr Kindertheater „Das Kranichsteiner Schlossgespenst.“ Das Kindertheater „Chamäleon“ führt als Kranichsteiner Schlossgespenst durch die Räume und Geschichte(n) des Jagdschlosses. Historische und jagdliche Szenen werden mit den kleinen Besuchern nachgespielt. Treffpunkt: Kasse MUSEUM Jagdschloss Kranichstein, Kranichsteiner Straße 261, 64289 Darmstadt. Kosten: 7,– Euro pro Person (inkl. Eintritt MUSEUM und bioversum Jagdschloss Kranichstein); Leitung: Kindertheater Chamäleon ; Anmeldung erforderlich wg. begrenzter Teilnehmerzahl; Tel.: 06151/97111888 (Di. bis So., 11.30 – 16.30 Uhr), per Mail: anfrage@jagdschlosskranichstein.de

Ihr Draht zu uns

NIS

NachbarschaftsInformationsSystem

Info-Service Merck (Bandansage):

(06151) 19733 Bei weiteren Fragen:

(06151) 727000 Sicherheitsinformation unter: www.merck.de/darmstadt

Telefon

hilf

DA 78 66 888

handball: sg arheilgen – sKg roßdorf II – 29:30 (ps) Zum Heimspiel am vergangenen Samstag, dem 11. November begrüßte die SGA die zweite Garde aus Roßdorf. Man ging durch einige Verletzte angeschlagen in das Spiel. Die Hausherren starteten gut in die Partie. Bereits nach einigen Minuten gelang es den Arheilgern durch ein Tor von Timo Kaczmarek 4:2 in Führung zu gehen. Doch die Roßdörfer ließen sich nicht abschütteln, woraufhin ihnen der Führungswechsel in der 18. Minute gelang. Das lag vor allem an der mangelnden Abwehrarbeit und der Abschlussschwäche der Arheilger. Die Roßdörfer konnten kurz vor der Halbzeit ihre Führung auf 3 Tore ausweiten, somit ging man bei einem Spielstand von 13:16 in die Kabine. Die Arheilger hatten sich gegen Roßdorf ein temporeiches Spiel vorgenommen, dies konnte jedoch nicht richtig umgesetzt werden.

Nach der Pause erwischte Arheilgen den besseren Start und konnte bereits 5 Minuten durch ein Tor von Max Hirschmann zum 17:17 ausgleichen. Die Arheilger bewiesen Kampfgeist und erzielten in der 40. Minute das Tor zur 19:18 Führung. In der zweiten Hälfte konnte sich bis kurz vor Schluss niemand richtig absetzen, doch durch viel Bewegung im Angriff gelang der SGA 5 Minuten vor Schluss ein Spielstand von 27:24. Doch die Arheilger wurden unkonzentriert und verloren durch technische Fehler im Angriff immer wieder den Ball. In den letzten 15 Sekunden gelang den Arheilgern zwar der Ausgleich, doch fast mit der Schlusssirene gelang den Roßdörfern der Siegtreffer zum 29:30. Im nächsten Heimspiel trifft die SGA auf Heppenheim. Spielbeginn ist am Sonntagabend (26.11.) um 18 Uhr im Sportzentrum Arheilgen.

handball a männlich

4. Nov. – SG Arheilgen – TGB Darmstadt 25:23 (12:10) (sd) Ihr zweite Saisonspiel bestritt die A-Jugend der SG Arheilgen Zuhause gegen TGB Darmstadt. Die erste Halbzeit war durchgehend knapp, zwar war die Mannschaft der SGA nach einer verschlafenen Anfangsphase (1:3) meist in Führung, konnte sich aber nicht entscheidend absetzen. Somit ging es mit einem knappen aber leistungsgerechten 12:10 in die Halbzeit. Die Mannschaft der SGA erwischte einen guten Start in Durchgang zwei und legte einen 9:1 Biltzstart hin, wodurch

sie sich zunächst auf 20:11 absetzen konnten. In dieser Phase spielte die Mannschaft einen konzentrierten Angriff und stellte eine kompakte Abwehr mit einem starken Torhüter hinter sich und ließ so kaum Tore zu. Die Situation schien nun klar, doch in das Spiel der Heim-Mannschaft schlichen sich in der Folgezeit einige Fehler und hinzu kamen noch drei 2-Minuten-Strafen. Das Spiel wurde somit gegen Ende immer knapper, dennoch war der Sieg nie ernsthaft gefährdet, bei einem Endstand von 25:23.

... Ihnen und der Natur.

Laden – Büro – Praxis Martinsviertel Liebfrauenstr. 69 Im stilvollen Altbau, Eckgrundstück – Geschäftsräume ab 01.11.2017 zu vermieten. Große Schaufensterfront. Miete 1.300,– Euro zzgl. NK 100,– Euro zu vermieten.

☎ 06257-869460

Immobilien & Hausverwaltung · 06150-865105

Wir suchen ständig Wohnungen und Häuser zum Kauf!

STELLENMARKT Werden Sie Teil unseres Teams!

Sie suchen eine anspruchsvolle Aufgabe? Ihnen ist qualitative Pflege wichtig? Sie möchten so pflegen können, wie Sie es in der Ausbildung gelernt haben? Dann bewerben Sie sich noch heute bei uns! Wir stellen ein:

● Exam. Gesundheits- / Kranken- und Altenpfleger (m/w) ● Pflegehelfer (m/w) In Voll- oder Teilzeit, 450,– Euro-Basis, gerne auch Wiedereinstieg Wir bieten: Leistungsbezogene Bezahlung , Dienst nach Absprache, auch nur Wochenenddienste möglich, umfassende Einarbeitung und Fortbildungen Wir wünschen uns: Abgeschlossene Berufsausbildung als Alten- oder Krankenpfleger/in, Verantwortungsbereitschaft, Sozialkompetenz, Führerschein Klasse B Bewerben Sie sich und vereinbaren einen persönlichen Gesprächstermin mit Frau Steininger (Geschäftsführerin / PDL / Praxisanleiterin) Tel.: 06151-6067050 oder per E-Mail: steininger@anima-pflegedienst.de

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 11

Donnerstag, 16. November 2017

SCHNÄPPCHENMARKT STELLENMARKT Putzfrau in Erzhausen gesucht! Für unseren Haushalt in Erzhausen, suchen wir wöchentlich für zwei Stunden eine Putzfrau. Im Haushalt leben Katzen und ein Hund. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf.

☎ 06150-85281

Haushaltshilfe gesucht! In DA-Kranichstein, 2 Std./Woche, für Einpersonenhaushalt.

☎ 0151-26111144

Ich suche eine Putzhilfe für Kleinhaushalt (deutschsprachig)

☎ 06151-784709

NACHHILFE und UNTERRICHT

Trommel Trainer Treusch Schlagzeugunterricht

www.trtrtr.de 06151/374518 ABI-Kurse Mathe intensiv gK & LK

Rüstiger Rentner für leichte ☎ Tel. 06151-35 292 35 Tätigkeiten, evtl. mit hand- www.LernStudioRied.de werklicher Ausbildung, auf 450-Euro-Basis, sofort geMusikworkshops im Wachtelsucht.

☎ 0171-4338786

VERSCHIEDENES Wohnen & Geschenke

Ka-Re-Ro

Alles muss raus! Fr. 17. und Sa. 18. November von 10 bis 18 Uhr. robert-stolz-straße 1 Da-Wixhausen

Bau- und Firmenschilder Fahrzeugbeschriftung, SiebdruckAufkleber, Schaufenster- und Fassadenbeschriftung, preiswert von

Meisterbetrieb A. Kegel Telefon 0 6151/89 97 75 Fax 0 6151/ 89 34 52

weg, 4 Wochen Musikworkshops in Einzelunterricht für Kinder und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene in Keyboard, Klavier, Akkordeon, Gitarre und Gesang für die Musikrichtungen Liedbegleitung, Pop, Rock, Schlager, Blues und Klassik. Workshops sind ideal für die Wahl des Instrumentes, das Ausprobieren / Vertiefen von Gelerntem und Auffrischen von Vergessenem. Musikschule Tietz Wachtelweg 150 Darmstadt-Arheilgen

☎ 06151-372866

Computer-Coach It-Dienstleistungen seit 2007 Mobile Computerschule, Vor-Ort-Service, flexible Hilfe & Beratung, Kurse speziell für Senioren oder berufliche Weiterbildung.

☎ 0 61 51 - 154 74 26

www.ihr-computer-coach.de

Nachhilfe für Schüler grundschule bis abitur alle Fächer, Faire Preise arheilgen

☎ Tel. 06151-35 292 35

www.LernStudioRied.de

Gardinenideen Viktoria

- wir fertigen Ihnen Gardinen ganz individuell nach Ihren Wünschen an. - wir beraten Sie und messen Ihre Fenster vo Ort aus - wir bieten Ihnen auch passenden Vorhangschienen/ Stangen an. - Plissees, Rollos, Jalousien, Flächenvorhänge.... In den Wingerten 25 64291 Wixhausen 06150/9170120 www.gardinenideen-viktoria.de

Modedesign Viktoria

Individuelle maßanfertigung von hochwertiger Damenmode. Änderungen von Kleidungsstücken. In unserem Serviceraum erfolgen Anprobe und das Abstecken Ihrer Maße. Ihre Bekleidung ist bei uns in guten Händen und wird professionell nach Ihren Wünschen angepasst. www.viktoria-modedesign.de In den Wingerten 25, 64291 Darmstadt

☎ 06150-9170120

Hörmann Garagentor Schwingtor, NEU, kompl. mit Zubehör, Rahmen Außenmaße (Breite x Höhe 2340 x 2000 mm), preisgünstig zu verkaufen für 198,– Euro (Neupreis 970,– Euro).

☎ 0171-4338786

Zeitgemäße Lernhilfe für Mathe, Physik und Englisch Tu es selbst. Hab Spaß. Verstehe. – Unter diesem Motto unterrichte ich Mathe, Physik und Englisch von der Grundschule bis ins Studium. Bei Interesse erreichen Sie mich unter ☎ 0163-2185469 oder info@handherzhirn.com

GASTRONOMIE

Gasthaus • Restaurant Pension • Partyservice Am Sonntag, dem 19. November ab 11.30 Uhr großes Wild- und Gansbuffet. Reservierung erbeten.

Ab dem 25. Oktober jeden Mittwoch ab 17 Uhr Großes Schlachtbuffet! Natürlich können Sie auch aus unserer Speisekarte wählen.

Öffnungszeiten des Gasthauses Fr. und Sa. ab 17 Uhr So. 11-14 und ab 17 Uhr Erzhausen, Friedrich-Ebert-Str. 34 Tel. 0 61 50 / 71 04 jederzeit telefonisch erreichbar www.zum-alten-euler.de

NAGEL- und FUSSPFLEGE med. Fußpflege

natürlich vom Podologen Peter sauerwein, Podologe Staatl. geprüft und anerkannt tel. vereinb. 06151 – 23 061 Albrechtstraße 1, Arheilgen (Eingang bei Tatenkraft Ergotherapie)

med. Fußpflege

Petra Stumpf (Podologin) Frankfurter Landstraße 98 64291 Darmstadt-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 3813

Fachfußpflegepraxis Simone Haese

seit 25 Jahren Fachfußpflegerin & examinierte Krankenschwester Jägertorstraße 10 64291 Darmstadt-arheilgen Ich biete an: • Medizinische Fußpflege • Schuhdesinfektion • Calluspeeling/ Spezielle Hornhautentfernung • Entgiftungspads • Gutscheine Ich freue mich auf Ihren Anruf!!!

☎ 06151-8507778 ☎ 0160-8049925

Mobile Fachfußpflege und Fußreflexzonenmassage Arheilgen + Umgebung Diana Wright Gönnen Sie ihren Füßen die richtige Behandlung. 0176-63444648 (ab 13 Uhr können sie mich erreichen)

ENTRÜMPLUNG und ENTSORGUNG Entrümpelungen Fa. G&G aus Darmstadt

schnell - sauber - faire Preise Wir entrümpeln alles vom Keller bis zum Speicher besenrein (auf Wunsch auch mit kompletter Endreinigung) Fachgerechte Entsorgung in den entsprechenden Stationen Anfahrt, Besichtigung und Angebotserstellung kostenfrei Verwertbares (im Rahmen einer Entrümpelung) wird selbstverständlich angerechnet.

☎ 06151-9619182

A&G Entrümpelungen Wir entrümpeln ihr Haus, Wohnung, Keller, Dachboden, Scheune, Campingplatz, Messie-Wohnung, Grundstück usw., Grundreinigung auf Anfrage möglich.

☎ 06151-9713128

ANTIQUITÄTEN NACHLASS Sie möchten Ihren Nachlass auflösen?

Wir erledigen kostengünstig und schnell Ihre Bewertung von hochwertiger Einrichtung Kunst, Antiquitäten, Schmuck, Uhren u.v.m. Bewertung Ihrer Immobilie und Liegenschaft Nachlass-Bewertung Nachlass-Verwertung Nutzen Sie unseren RundumService. Wir sind für Sie da. Einfach anrufen! Nachlass-Verwaltung Joachim Riegel Dieburger Str. 32/Darmstadt

☎ 06151-782615 Mobil 0160-91431602

www.nachlass-verwaltung-riegel-de info@nachlass-verwaltung-riegel.de

Militaria gesucht

Kaufe alles vom 1. & 2. Weltkrieg: Ausweise, Dokumente, Urkunden, Bücher, Fotos, Ansichtskarten, Orden & Stoffabzeichen, Krüge, Pfeifen, Uniformen, Dolche, Reservistika! Bitte denken Sie bei Haushaltsauflösungen, Nachlässen, Hobby-Aufgabe, Erbschaften oder sonstigen Gründen an mich! Nicht aufgeführte Objekte bitte anbieten! Weiterhin kaufe ich alle Artikel aus vorherigen Anzeigen an!

Yesterday

Klaus Born Messeler Strasse 9 DA-Arheilgen

☎ 06151-1528880

Trendschnitt – Coloration Haarverlängerung Messeler Straße 17 Telefon 06151-375227 HairSalone da Tina Lazaro Haarkunst in Perfektion

Frankf. Landstr. 155, DA-Arheilgen Telefon 06151-2768435 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr Sa. 8.00 - 13.00 Uhr Mittwochs geschlossen!

Dienstag - Freitag von 8 - 18 Uhr, Samstag von 7.30 - 13 Uhr Montags geschlossen! Mit und ohne Termin. Frankfurter Landstr. 91 64291 DA-Arheilgen

FAHRZEUGE KFZ-ANKAUF

IVONNE

Der Friseur zefürFamilie! die gan

Tel. 06151 371700 www.ivonnewolf.de

Friseursalon Angelika Inh. Veronika Baldewein Schorlemmerstr. 29 DA-Arheilgen

Tel.: 0 61 51 – 37 25 77 Ab Sofort! Dekorative Kosmetik für besondere Anlässe.

STEUERN und FINANZEN STEUERN? Lassen Sie uns das

machen – Deutschlands größten Lohnsteuerhilfeverein. Suche Sammeltassen, Münzen, Für Arbeitnehmer und Rentner alte Armband- und Taschen- im Rahmen der gesetzl. Befugnis uhren (auch defekt), kaufe nach §4 Nr. 11 StBerG. Einfach Geschirr und Handtaschen. Mitglied werden: VLH - Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V., Bera☎ 0163-6682858 tungsstelle: Christina Bassenauer, Steuerfachwirtin, Trinkbornstr. 21, 64291 Darmstadt, Telefon 06150-990714, Fax 06150-990715, christina.bassenauer@vlh.de

ARHEILGERPOST.DE

FAIRE PREISE SOFORT BARGELD PKWs · Busse Geländewagen Wohnmobile Wohnwagen Oldtimer · Motorräder Anhänger · LKWs alle Marken · alle Modelle auch ohne TÜV mit Mängel Unfallwagen · Baujahr km-Stand · Zustand egal Alles anbieten! Telefon 06158-608 69 88 oder 0173-308 74 49

Kaufe Wohnmobile, Wohnwagen und Nutzfahrzeuge Zustand egal, auch mit Mängeln, Schäden und vielen Kilometern. Bitte alles anbieten, zahle bar.

☎ 06158-9418001 mobil 0174-5966206 Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen

☎ 03944-36160 www.wm-aw.de Fa.

RUND UMS HAUS Alles rund um´s Haus und Garten: Fachbetrieb für: ... Gartengestaltung- und Planung, Pflasterarbeiten, Terrassenarbeiten, Natursteinarbeiten, Baum- und Heckenschnitt, Rollrasen, Teichanlagen, Erdarbeiten und viel mehr... Professionelle Beratung Sicher und kostenlos!

☎ 06150-8677462 oder ☎ 0173-3189501

oder Email: tunc-galabau@hotmail.de ☎ 0173-5434417 www.ag-entruempelungen.de BAUM- UND GARTENPFLEGE a-g-entruempelung@t-online.de ...alles im grünen Bereich Spezialfällungen,Entsorgung, Hecken- und Gehölzschnitte, Zaun-, Rasen- (Rollrasen), und Teichbau, Natursteinarbeiten, Erd-, Wege-, und Pflasterarbeiten, Winter- und Hausmeisterdienste Anfahrt und Beratung kostenlos

Entrümpelungen-Darmstadt L. Hebenstreit Ob Garage, Keller, Wohnung, Haus – wir räumen für Sie alles aus. Diskrete Räumung von Messi Wohnungen. Tapeten-, Teppichbodenentfernung. Ehrlich – sauber – zuverlässig. Festpreisgarantie. Alle Gegenstände werden ☎ 0163-2855212 oder direkt verladen – kein Ablagern an der Straße, keine Einsicht oder 06150-83190 Entnahme für dritte Personen. E-Mail info@pro-natur.net Besichtigung und Anfahrt kostenRUND UM frei, auch nach Feierabend und an GARTEN UND HOF Sonntagen. Fachgerechte EntsorBeratung, Planung, Ausführung gung mit Entsorgungsnachweis. – alles aus einer Hand! ☎ 06151-2787537 www.entrümpelung-hebenstreit.de steinarbeiten: Pflasterarbeientruempelung-hebenstreit@arcor.de ten aller Art, Steingarten, Natursteine, Flächenbegrenzung. Auflösung des Rätsels gartenarbeiten: Gestaltung, Pflege, Baumfällung, WurS F K Z O A R T A N T E E D E L P E P zelentfernung, RollrasenverleI K E B A N A D U B L I N gung, Bewässerungssysteme. MT A U S treppen u. terrassenarbeiten. MO N T M Ramazan Harman O E R E S O F A zuverlässig – engagiert – fon 06151-3731 10 H U R fachgerecht E A R www.floristik-goldner.de L I S T G N U E T U S E G I E I N F U H R D E R O E S T R O G E N D U E L L

FRISUR/KOSMETIK

☎ 06150-8501115 mobil: 0160-2559469

Anstreichen von Innen- und AuGarten- & Landschaftsbau ßenwänden, Tapezierarbeiten, „Roni“ Verputzarbeiten, Trockenbau, Vertikutieren, Rasenmähen, Renovierung, Vollwärmeschutz, Rollrasen, Baumpflege, Baumfällung, Lackierarbeiten, Laminatarbei- Bepflanzungen, Hecken-, Obst- & Ziergehölzschnitt, Zäune, Steinten, Bodenverlegung, Montage arbeiten, Dachrinnenreinigung, von Fenster & Türen. Faire Preise! Kehrarbeiten, Kleinere Reparaturen, K. Lubecki Objektbetreuung & info@k-lubecki.eu sonstige Dienstleistungen. www.k-lubecki.eu Anfahrt und Beratung kostenlos. ☎ 0173-7813483 Büro DA-Arheilgen.

Dachreparatur und Spenglerarbeiten

☎ 0176-23855035 oder 06151-1547722

Telefon 0163-3044486

Fax: 06151-7875282 E-Mail: gala.roni44@gmail.com

Schreiner Dienstleistungen

immer aktuell

A. Stork

Alles rund ums Haus

Parkett – Laminat – Türen Fenster – Holzdecken Innenausbau Möbel nach Maß Bad-Möbel

Maler-, Tapezier-, Fliesenund Renovierungsarbeiten Telefon 0163-4869677

Tel.: DA 35 18 53 Mobil: 0171 4 08 81 59

Garten- & Landschaftsbau

hausmeisterdienst michael Wolf - Reinigungsarbeiten im und ums Haus - Gartenarbeiten - Hilfe bei Renovierungsarbeiten Da-arheilgen

☎ 06151-372670 oder 0172-6920048

Horst hilft

Technische Dienstleistungen für Senioren im Appartement, in der Wohnung und im Haus (PC, Internet, Telekommunikation, Audio/ Video, Kleinreparaturen, Servicearbeiten) Horst Heckmann Telefon 0 61 51 / 97 16 84 E-Mail: horst-hilft@gmx.de

Fachbetrieb für Gartenpflege, -gestaltung und -planung, Pflaster- und Terrassenarbeiten sowie Wegebau, Natursteinarbeiten, Erdarbeiten, Heckenund Gehölzschnitt, Rasen- und Rollrasen, Teichbau und vieles mehr... Anfahrt und Beratung kostenfrei

☎ 06151-2742352 oder 01575-6484227

info@aksoy-galabau.de IBC GUSSHEIZKESSEL (GK) für Holz, Kohle und Pellets. Robust & effizient. Bis zu 4.800 Euro Förderung. www.ibc-heiztechnik.de

☎ 03632-667470

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de


Seite 12

Donnerstag, 16. November 2017

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren.

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

Karl heinz Landes

Heinz Günter Gundlach * 25. 05. 1940

* 02. 11. 1934

† 07. 11. 2017

In stiller Trauer elli Daum angela Daum romy Wolf mit Familie

In stiller Trauer Hannelore Silke und Norbert Heike und Ludger Sabine, Stefan und Marie Alexandra

64291 Darmstadt-Arheilgen, Arheilger Woogstr. 37 Auf Wunsch des Verstorbenen fand die Beisetzung in aller Stille statt.

64291 Darmstadt-Wixhausen Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, dem 16. November 2017 um 13 Uhr auf dem Friedhof in Wixhausen statt. Auf Wunsch des Verstorbenen keine Trauerkleidung.

Trauer- und Familienanzeigen

Tel. 0 61 50 / 8 2781 Mobil 01 71 / 5 25 06 70

Weiterstädter Str. 26 64291 DA-Arheilgen Dienstbereit für alle Friedhöfe Erledigung aller Formalitäten Vorsorgeberatung

Das Haus Ihres Vertrauens

Herzlichen Dank

Telefon

DA - 78 66 888

Danke

Für Sie jederzeit erreichbar:

† 30. 10. 2017

sagen wir mit einer unglaublichen Freude und voller Dankbarkeit für all Ihre Beileidsbekundungen für meinen Ehemann, Vater, Opa und Schwiegervater die wir erhalten haben. Sie haben durch Ihre Worte, Ihren ausgedrückten Respekt und Ihre Anteilnahme sehr viele positive Emotionen bei uns ausgelöst. Wir Danken allen Verwandten, Freunden und Kunden für diese positive Resonanz, die wir immer in unseren Herzen tragen werden. Fiorina Lombardi mit Kindern

für die liebevollen Beweise der Anteilnahme an dem schmerzlichen Verlust, der uns getroffen hat.

Rainer Ebert

Im Namen aller Angehörigen Sigrid Ebert mit Familie

† 21. 10. 2017

64291 Darmstadt-Arheilgen, im November 2017

NACHRUF Wir trauern um unser langjähriges Vereinsmitglied

Arnaldo Lombardi Wir werden seiner in Ehren gedenken. Gewerbeverein Arheilgen e.V.

gesprächskreis

„90 Minuten – Gott und die Welt“ (dc) Das nächste Treffen findet am Dienstag, dem 21. November um 19.30 Uhr im Gemeindehaus „Scheune“ der Evangelischen Kirche Wixhausen statt. Das aktuelle Thema ist: Basisbibel und Lutherbibel 2017 Der Gesprächskreis dient dem Austausch über Fragen des christlichen Glaubens. Er besteht seit 2016 und trifft sich etwa alle 6 Wochen. Ein Mitglied bereitet jeweils ein Thema vor. Bisher sind folgende Themen behandelt worden: − Was verbinde ich mit dem Glaubensbekenntnis?

− Engel − Die Reformation – welche Freiheit haben wir bekommen? − Die Bibel in gerechter Sprache − Das Buch Hiob und die Frage nach dem Leid in der Welt − Die 7 Todsünden − Die Entwicklung des religiösen Urteils − Was ist wirklich wichtig Interessierte sind herzlich willkommen, gerne auch aus der katholischen Gemeinde. Kontaktperson hierfür ist Thomas Schwinger (schwinger@eh-darmstadt.de).

Was ist der sinn meines Lebens?

Ev. Stadtmission Arheilgen stellt sich aktuellen Fragen (sba) In dem großartigen Kinoerfolg „Per Anhalter durch die Galaxis“ wurde die Frage aller Fragen mit der Zahl „42“ beantwortet..., aber ob das die Menschheit weitergebracht hat, sei einmal dahin gestellt. Pastor Hermann Weber wird am kommenden Sonntag (19. 11.) einen Blick in die Bibel werfen und sich hier auf die Suche nach einer Antwort auf diese spannende Frage machen; ein hervorragendes Musik-Team wird das Thema musikalisch untermalen. Seit einigen Monaten besteht für Besucher des Gottesdiens-

tes der ev. Stadtmission Arheilgen die Möglichkeit, sich ein Thema für den Gottesdienst zu wünschen: die Frage nach dem Sinn des Lebens stand ganz oben auf der Liste der Generation Y. Nach dem Gottesdienst sind alle Gottesdienstbesucher herzlich dazu eingeladen, sich im Stehcafé weiter über dieses oder andere Themen auszutauschen und näher kennenzulernen. Gottesdienstbeginn 10 Uhr, Evangelische Stadtmission Arheilgen, Römerstraße 34. www.stadtmission-arheilgen.de

Beraten und Beistand leisten • Tag und Nacht für Sie erreichbar auch an Sonn- und Feiertagen • kostenlose Vorsorgeberatung • Erledigung aller Formalitäten • Bestattungen aller Art auf allen Friedhöfen • eigener Abschiedsraum Ihre Hilfe im Trauerfall

06151 - 371876

Traser Bestattungen

Ritterstraße 13, 64291 Darmstadt-Arheilgen

www.karl-traser.de

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 DA-Arheilgen · Tel. 06151. 78 66 888 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de · info@erzhaeuser-anzeiger.de · www.erzhaeuser-anzeiger.de

Arheilger Post KW46  

Arheilger Post KW46

Advertisement