Page 1

INFORMIERT

UND R TIONSREDAK SCHLUSS FÜ G N A E T ANZEIG IST AM MON 8 UHR K W 47 BER 2013, 1 EM 8 1 . NOV

SCHNÄPPCHEN- UND IMMOBILIENMARKT

63. Jahrgang KW 46 Nr. 46 - DONNERSTAG, 14. November 2013

Die Soundbites aus Wixhausen sind hessens bester Pop-Chor

Heizung · Sanitär Solar · Kundendienst Planung, Beratung und Ausführung - alles aus einer Hand

ervice-Nr: 24-Stunden-S 7 0151-1262801 Peter Stork & Söhne GmbH | 64291 Darmstadt-Arheilgen | Ettesterstr. 8-10 Tel.: 06151-373332 | info@stork-gmbh.de | www.stork-gmbh.de

Der Gewinner-Chor Soundbites beim Hessischen Chorwetrbewerb in Schlitz

volkstrauertag Gedenkfeier in Arheilgen zum Volkstrauertag am 17.11.2013 um 11.30 Uhr. Die Bezirksverwaltung Arheilgen und die VdK Ortsverbände Arheilgen und Kranichstein veranstalten am Sonntag, den 17.11.2013 um 11.30 Uhr, in der Trauerhalle des Arheilger Friedhofes eine Gedenkfeier zum Volkstrauertag. Die Gedenkrede zur Feierstunde hält Frau Stadträtin Barbara Akdeniz. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt von dem Posaunenchor der Auferstehungsgemeinde und dem Gesangsverein „Eintracht 1870“ Darmstadt-Arheilgen.

Dabei kürte sie in der Kategorie der Pop-und Jazzchöre die Soundbites aus Wixhausen mit 22,2 von 25 Punkten zum Sieger unter insgesamt sechs angetretenen Chören. Weitere angetretene Chöre waren der PopJazzchor Wiesbaden, Young Voices Mittenaar, You’n’Joy Lindenholzhausen, der Frankfurter Jazzchor OTöne und Hohes C aus Kassel. Das Wettbewerbsprogramm der Soundbites bestand aus „Sir Duke“ von Stevie Wonder, „Butterfly“ von der finnischen Acapella-Formation

Rajaton, dem Pflichtstück „Good day sunshine“, der „Saints Fugue“ von den Swingle Singers und einem „Michael Jackson Medley“. Die nächsten Stationen der Soundbites sind nun am 6. April das Preisträgerkonzert des Hessischen Chorwettbewerbes im Sendesaal des Hessischen Rundfunks in Frankfurt und der Deutsche Chorwettbewerb in Weimar vom 24.Mai bis 1. Juni, bei dem der Chor als Vertreter Hessens gegen die Konkurrenz aus den anderen Bun-

desländern antreten darf. Die Soundbites sind die älteste Chorgruppe des Kinder- und Jugendchores Wixhausen und stehen unter der Chorleitung von Alexander Franz, der in Wixhausen auch die Chöre SurpriSing, Just Amasing und BeChoired leitet. Falls sie selbst Interesse haben, in einem der Wixhäuser Pop-und Jazzchöre mitzusingen, wenden Sie sich an den Vereinsvorsitzenden Kai Habermehl oder besuchen die Homepage www. kijuchor-wixhausen.de.

17.01.2013 - ZEUGE oder HELFERIN für die Versicherung gesucht!

WER HAT IN DER BÖCKLERSTRASSE EINE GUTE TAT GETAN?

Am 17.01.2013 hat eine Dame meiner Mutter geholfen aufzustehen, als sie bei Eisglätte ausrutschte und nicht mehr hochkam. Sie wurde sogar mit dem Auto zu Frau Dr. Frey in der Darmstädter Straße gefahren. Wir möchten uns bedanken und bräuchten sie als Zeuge für die Versicherung. Bitte melden sie sich. Gertrud Pistorius Tel: 06151/6607054.

jederzeit aktuelle

n e n o i t a m r o f In

(

Der junge Chor Soundbites vom Kinder- und Jugendchor Wixhausen nahm am 10. November am Hessischen Chorwettbewerb teil und gewann gegen starke Konkurrenz in der Kategorie „Populäre Chormusik a capella“. Der Hessische Chorwettbewerb findet alle 4 Jahre statt und ist die Qualifikation für den Deutschen Chorwettbewerb, für den sich die Sieger der Landeswettbewerbe qualifizieren. Austragungsort war die Landesmusikakademie in Schlitz im Vogelsberg. Dorthin kamen die besten Chöre aus ganz Hessen, um sich miteinander zu vergleichen und ihre Besten zu küren. Eine fünfköpfige Fachjury musste unter verschiedensten Chören ihre Gewinner wählen.

Bildquelle: mt-fotografie

neunter arheilger adventskalender mit attraktiven gewinnen

Zum neunten Mal erscheint in diesem Jahr der Arheilger Adventskalender. Er wird vom Gewerbeverein Arheilgen herausgegeben und ist mit einem Gewinnspiel verbunden. Wiederum hat Michael Jeder, der den Kalender für den Gewerbeverein zusammenstellt, ein historisches Arheilger Motiv ausgewählt. Hinter jedem der 24 Advents-

fenster verbergen sich attraktive Preise. Die Ausspielung läuft bis zum 24. Dezember 2013 und verlost rund 100 Gewinne im Gesamtwert von rund 4000 Euro. Die Kalender sind einzeln nummeriert und werden zum Preis von nur 4 Euro in Arheilger Geschäften angeboten. Die Gewinn-Nummern werden täglich im Internet auf der Seite www. arheilgen.de und wöchentlich in

der Arheilger Post veröffentlicht. Bei den Gewinnen handelt es sich um Sachpreise. Die Gewinne können jeweils gegen Vorlage des Original-Kalenders bei dem entsprechenden Sponsor bis zum 31. März 2014 abgeholt werden. nachstehende geschäfte haben den Kalender gesponsert und bieten ihn zum Kauf an. Übrigens: Der Erwerb mehrerer Kalender erhöht die Gewinnchancen. Arheilger Bücherstube Back & Döner Shop Pektas CitySupermarkt Patschull Schokopraline Berndt Ep:Wenner GHV Darmstadt Höhne, Dachdecker Hörgeräte Akustik Gunkel Möbel-Windhaus GmbH Peter Stork & Söhne printdesign 24 GmbH Reisebüro Jeder, VFS-Reisen Schreinerei Luther Bernd Wolf & Wolf Friseure Sparkasse Darmstadt Steinmetzbetrieb Ritter Volksbank Südhessen * Darmstadt Wiegmann Optik

PVC- oder Mesh-Banner

3+1 im Format 200 x 100 cm (510g/m², 350g/m²)

Normaler Preis für 4 Stück 218,96 Euro*,

Jetzt nur 164 Euro* *Angebot gültig bis 30.11.2013, bei Lieferung druckfertiger Daten. Preis inkl. 19% MwSt.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 46 Nr. 46 - DONNERSTAG, 14. November 2013

Kindliche Kompetenzen beim Klettern fördern

VERWALTUNGSSTELLEN

Bezirksverwaltung ARHEILGEN Rathausstraße 1 64291 Darmstadt-Arheilgen Bezirksverwalter: Andreas Schmidt Tel.: 06151. 13 23 97 Fax: 06151. 13 34 60 Email: bv.arheilgen@darmstadt.de Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., Fr. 8 -12 Uhr sowie Mi. 14 -18 Uhr

Meldestelle Hotline der Stadt Darmstadt Tel.: 06151. 13 32 22

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Manfred Kunz Tel.: 06151. 13 36 81 Fax: 06151. 13 34 60 Sprechzeiten: Di. 10 -12 Uhr Mi. 17 -18 Uhr

Schiedsamt Schiedsmann: Ernst Benz Tel.: 06151. 13 36 82 Fax: 06151. 13 34 60 Sprechzeiten: Mi. 17 -18 Uhr und nach Vereinbarung

Bezirksverwaltung WIXHAUSEN Falltorstraße 11 64291 Darmstadt-Wixhausen

ARHEILGER POST

wollen die Kompetenzen fördern, durch die sich Kinder selbstständig ihre Umwelt erobern und Wissen aneignen“, unterstreicht Kita-Leiter Michael Müller-Möscheid den Sinn der Angebote. Für ihn und sein Team stellen die Herbst-Erlebnistage nur ein Highlight der regelmäßigen Unternehmungen im Freien dar. Darüber hinaus sind die Waldspaziergänge, die Schwimmbadbesuche und die Ausflüge zu den Spielplätzen wesentlicher und regelmäßiger Bestandteil der wöchentlichen Angebote. „Man merkt den Kindern deutlich an, dass sie sich dadurch prächtig entwickeln: Sie konzentrieren sich besser, gehen als Gruppe sozial miteinander um, entwickeln ihr sprachliches Ausdrucksvermögen und sammeln wichtige Erfahrungen im Hinblick auf ihre frühe Bildung“, sagt Erzieherin Nadja Aminowa. Zur Finanzierung der Angebote wendet sich die Kita an Sponsoren, beispielsweise im Rahmen des Kranichsteiner Stadtteillaufs, der in jedem Sommer (so am 20. Juli 2014) von der Kita ausgerichtet und von Unternehmen wie Merck, Fraport, Bauverein, Sparkasse und Gewerbeverein Kranichstein unterstützt

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Bernd Henske Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Sprechzeiten: Mi. 17 -18 Uhr sowie nach Vereinbarung

Schiedsamt

Ansprechpartnerin: Frau Götz Tel.: 06151. 96 76 985 Fax: 06151. 96 78 483 Öffnungszeiten: Do 8 -12 Uhr u. 14-18 Uhr

Meldestelle Hotline.:

06151. 13 32 22

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Theodor Ludwig Tel.: 06151. 96 76 585 Fax: 06151. 96 76 643 Sprechzeiten: Mo.10 -12 Uhr

Polizeidienststelle Einkaufszentrum am See Grundstraße 6 64289 Darmstadt Tel.: 06151. 96 16 12 Mobil: 0172. 684 38 33

Qualifizierte Mitarbeiter finden - mit ihrer

Telefon

APo

DA 37 46 47

Angebot vom 14.11. - 20.11.2013

wird. Auch der „Kinderfonds“ Schweineschnitzel 100 g 0,99 des evangelischen Dekanats Zarte Rinderhüfte 100 g 1,89 Darmstadt trägt einen weGelbwurst 100 g 0,99 sentlichen Anteil bei. Damit Olivenwurst 100 g 1,29 bleibt für die Eltern nur noch Wiener Wurst 100 g 1,29 ein kleiner Anteil übrig. „Die Teilnahme der Kinder soll ab jetzt Donnerstag und Freitag hausgemachte Suppen & Eintopf schließlich nicht an fehlenden Finanzen scheitern“, sagt Müller-Möscheid. Für die Wintermonate ist die Kita gut vorbereitet: Im vergangenen Jahr wurden zwanzig so genannte Veranstalter: „Popo-Rutscher“ angeschafft Kreuzbund Kranichstein – flache Kunststoffschlitten Selbsthilfe und Helfergemein0 61 51 / 89 66 69 mit Griff, die leicht zu transschaft für Suchtkranke und Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale deren Angehörige portieren sind. „Damit haben KLINIKUM Darmstadt, wir den schneereichen letzten Datum: Grafenstraße 9, EG Frauenklinik Winter einen Riesenspaß gejeden Montag 19 Uhr habt“, sagt Müller-Möscheid, Informations- und Gesprächs„wir waren praktisch jeden kreis Tag draußen und wir und die Veranstaltungsort: Kinder sahen immer frisch Bartningstr. 40 der aus.“ Und das ist der mathe64289 Da-Kranichstein. matischen Frühbildung sicher arheilger apotheken Kontakt: ebenso zuträglich wie das auf- (nachmittags von 14.30 bis 18 Uhr) 06151/317377 Bäume-Klettern. info@kreuzbund-darmstadt.org 20. november 2013 Wenn Sie mehr über die Kita www.kreuzbund-darmstadt.org goethe-apotheke „Arche Noah“ erfahren möch________________________ ten: Die Internet-Seite www. Frankfurter Landstraße 114 ­Veranstalter: archenoah.oegz.de gibt einen Kreuzbund Arheilgen Überblick über die Struktur, Selbsthilfe für Suchtkranke und Konzeption und Angebote der deren Angehörige Einrichtung. BesichtigungsDatum: oder Gesprächstermine könjeden Dienstag Aktuelle Termine im nen über die Telefonnummer ab 18 h Ständige Gruppe November 06151/718746 oder per E-Mail ab 19 h Infogruppe (evkita-archenoah@web.de) Sonntag, 17. November 2013, Veranstaltungsort: vereinbart werden. 11.30 Uhr: Die Feier zum Muckerhaus Volkstrauertag mit Kranznie- Messeler Str. 112 a derlegung beginnt bereits um 64291 Da- Arheilgen 11.30 Uhr (nicht um 12.00 Uhr Kontakt: !!!) im Arheilger Friedhof. Der 06151/ 715159 Vorstand lädt alle Mitglieder www.kreuzbund-dv-mainz.de und Nichtmitglieder herzlich ________________________ ein, an der Feier teilzuneh- Veranstalter: men. Alkohol- und Suchtselbsthilfe Donnerstag, 21. November 2013: Halbtagesausflug mit Datum: jeden Dienstag dem Reiseunternehmen Petri 18 bis 19.30 Uhr zum Puppenstubenmuseum in Laubach bei Gießen. Abfahrt: Veranstaltungsort: 12.45 Uhr Haltestelle „Im Er- Kreuzkirchengemeind lich“, 13.00 Uhr am „Löwen“. Jakob-Jung-Straße 29 64291 Da-Arheilgen Evtl. Rückfragen bitte bei Frau Kontakt: Schreiber, Telefon: 376409 06151/371190 Mittwoch, 27. November 2013, ________________________ 14.30 Uhr: Frauennachmittag im Muckerhaus, Messeler Str. Veranstalter: 112a. Motto: „...im Advent“. Schachclub Kranichstein Gäste gerne willkommen. Datum: Für allg. Rückfragen rufen jeden Mittwoch Sie bitte Frau G. Schreiber an. 15.30 bis ca. 18 Uhr Tel.: DA – 376409. (ab) Veranstaltungsort: Bürgerhaus Kranichstein Grundstraße 10 (Louise Büchner Saal oder Nebenraum) Der Vorstand des Obst- und Gartenbauverein Arheilgen Kontakt: 06151/44153 würde sich sehr freuen, zahl- _________________________ reiche Mitglieder und interessierte Bürger bei seinem Vor- Veranstalter: trag über die „Neuerungen Anonyme Alkoholiker bei der Patientenverfügung“ Südhessen - Gruppe ArheilgenDas Nachbarschaftscafé, zu begrüßen zu können. Be- Kranichstein dem alle Kranichsteinerinnen ginn der Veranstaltung am Datum: und Kranichsteiner - nicht 18.11.2013 ist um 19 Uhr 30 im jeden Sonntag von etwa allein Seniorinnen und Raum 3 des „Goldnen Löwen.“ 17:00 bis 18:30 Uhr Senioren! - eingeladen sind, Die Vereinstermine und -ak- Veranstaltungsort: hat jeden Dienstagnahmittag tivitäten sowie viele schöne Ökumen. Gemeindezentrum von 14 bis 17 Uhr geöffnet Gartenbilder finden sie das Bartingstr. 42-44 (Bibliothek) (Grundstraße 10 in Kranich- ganze Jahr über auf der Kontakt: stein, 1. Etage, Aufzug vor- Homepage unter www.ogv- 06151-1 92 95 arheilgen.de. handen).

Ärztlicher notdienst

mittwochsdienst

vdK-arheilgen

vortragsreihe beim Ogv arheilgen

Schiedsmann: Manfred Zietlow Tel.: 06150. 18 49 740 Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Grundstraße10 64289 Darmstadt-Kranichstein

Robert Jung – Wixhausen Trinkbornstraße 11 · Telefon 06150 / 73 24 · FAX 8 48 23 · Verdistraße 27

nachbarschaftscafé Kranichstein

Bezirksverwalter: Bernd Henske Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Email: bv.wixhausen@darmstadt.de Öffnungszeiten: 8.30 -12 Uhr Mo., Di., Fr. sowie Mi. 14 -18 Uhr

Bürgerbüro KRANICHSTEIN

Metzgerei + Partyservice

Kita „Arche Noah“ setzt auf ein umfangreiches Programm im Freien „Die beste Vorbereitung auf Mathe ist nicht Mathe üben, sondern auf Bäume klettern.“ Diesen Satz des Hirnforschers Gerald Hüther nehmen die Fachkräfte der Kindertagesstätte „Arche Noah“ in Kranichstein ernst. Das Konzept der evangelischen Kita im ökumenischen Gemeindezentrum beinhaltet daher: Viel rausgehen, auf Bäume klettern, abwechslungsreiche Erlebnisse bieten! Dazu dienen unter anderem die „Erlebnistage im Herbst“, die kürzlich wieder stattfanden. In Gruppen von jeweils 15 Kindern wurden dabei die Eberstädter Streuobstwiesen, der Waldkunstpfad nahe der Ludwigshöhe, der Kletterwald am Böllenfalltor, das Vivarium, das Bioversum und das Jagdschloss in Kranichstein sowie diverse Spielplätze in der Umgebung besucht. Die Kinder beschäftigten sich mit dem Filzen von Schafswolle, der Apfelernte und dem Herstellen von Apfelsaft, einheimischen und exotischen Tieren, den Blättern und „Früchten“ der Bäume im Wald, erstellten ein „Geräuschmemory“ aus Waldmaterialien und lernten bei all den Ausflügen „nebenbei“ viel über das richtige Verhalten im Verkehr. „Wir

(CK) Die Einladung zum Start des Nachbarschaftscafés, das der neugegründete Verein Hiergeblieben e.V. jeden Dienstag im Bürgerzentrum in Kranichstein seit Anfang November anbietet, fand ein starkes Echo. Am Eröffnungstag fanden über dreißig Besucherinnen und Besucher den

Weg dorthin, animiert auch von einem schönen Plakat am Eingang des Luise-BüchnerHauses, das die Malerin und Leiterin des Cafés, Doris Zorn, gestaltet hatte. Zum Kaffee oder Tee gab es von freiwilligen Helfern reichlich und in verführerischer Auswahl selbstgebackene Kuchen.

GeNacktsichts- englisch: Tablette darstelpunkt Tempo lung

Palmen- englisch: scheues art an, bei Waldtier

ital.: drei ein Gesetzbuch (Abk.)

Blutgefäß Rücksicht, Takt mongol. Fürst

biblischer Priester

Aristokratie

süddt. IrreScheide- Radiosender führung brief (Abk.)

Wunderarzt

span. Artikel

Ackergerät

Frauenname

aß beim Rätseln wünscht

... viel Sp

Endausscheidung

nicht schlecht

Backmasse

Klettertier

Ort in N-Finnland

griech. Buchstabe Erbträger sagenhaft

eingeschaltet

Jesus im Islam

best. Artikel

langweilig

südFlächenafrik. Währung maß Leichtmetall (Kw.)

Notlüge besitzanz. Fürwort

Seite 2

WWP09/12

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Sonstige Termine


wer+was+wo=www.arheilgen.de

63. Jahrgang KW 46 Nr. 46 - DONNERSTAG, 14. November 2013

ARHEILGER POST

Seite 3

aumühle kürt Siegerinnen des Fotowettbewerbs

Auf dem Bild von links: Diris Nitsch, Bianka Stoffle, Angelika Masser, Marion Ploner mit Gewinnerfoto. Nachdem die Juroren Pfarrerin Ksenija Auksutat, Andre Schellenberg, Stadtkämmerer und Dr. Klaus Bartl, Sprecher der Geschäftsführung Mission Leben die 3 besten Fotos benannt hatten, konnte Ende Oktober Marion Ploner, Leiterin der Aumühle, die drei Gewinnerinnen des Fotowettbewerbs der Aumühle küren: Bianca Stoffle (32) mit dem Bild „An der Kirche“, Doris Nitsch (72) mit „Aumühle im Frühling“ und Angelika Masser (53) mit „Am Bahnhof“. Sie hat-

Sitzung des Ortsbeirats 20.11. bereits um 19 Uhr Die nächste Sitzung des Ortsbeirats Wixhausen findet am 20.11.2013 ab 19 Uhr in der Bezirksverwaltung statt. Auf der Tagesordnung steht die Beschlussfassung zum Nachtragshaushalt 2013 und der Haushaltsplan für das Jahr 2014 soweit Wixhausen betroffen ist. Außerdem wird eine Magistratsvorlage zum Thema: „Einrichtung offener Stadtteilforen“ diskutiert. Wie immer haben Bürgerinnen und Bürger zu Beginn der Sitzung die Möglichkeit, ihre Fragen und Anregungen an das Gremium zu richten.

ten sich am Fotowettbewerb der Aumühle „Unser Leben findet Stadt“ beteiligt, der anlässlich des 30. Jubiläums der Behinderteneinrichtung von Mission Leben veranstaltet wurde. Hobbyfotografen aus Darmstadt-Wixhausen und Umgebung waren dabei aufgerufen, ein Bild von ihrem Lieblingsplatz einzusenden. „Dabei ging es weniger um die künstlerische und professionelle Aufnahme als um die ganz persönliche Wahrnehmung besonderer

Plätze und Orte.“ erläutert Marion Ploner. Das haben die drei Gewinnerinnen auch getan: Bianca Stoffle ist erst vor kurzem nach Wixhausen gezogen. Auf Anhieb gefiel ihr der neu gestaltete Pfarrgarten der evangelischen Kirche gut. Ihr Bild wurde mit einem 300 Euro-Gutschein des Gewerbevereins Wixhausen prämiert. Doris Nitsch fotografierte die Aumühle im nassen Frühling 2013, als das Rückhaltebecken voller Wasser war und Wixhausen an einem See zu

liegen schien. Ein einprägsames Foto, das mit einem 150 Euro-Gutschein belohnt wurde. Angelika Masser schließlich, Bewohnerin des Ambulant Betreuten Wohnens der Aumühle, erinnert sich gerne daran, wie sie früher mit Freunden am Bahnhof die Motorradfahrer beobachtet hatte. Ihr Bild erhielt den dritten Platz und wurde mit einem Gutschein Aumühle - und es sind noch Plätze frei über 75 Euro prämiert. Mit den Gutscheinen kann im Wixhäuser Handel einge- Es ist zwar noch ein Weilchen melden Sie sich doch bitte hin bis zum 2. Adventswo- einfach bei uns! kauft werden. chenende, aber hinter den Geschäftsstelle: Kulissen laufen die Vorberei- Behinderteneinrichtung tungen schon auf Hochtouren. Aumühle Schon jetzt freuen wir uns Auwiesenweg 20 und Realschule denken! auf Ihren Besuch am 7. + 8. 64291 Darmstadt Dezember in der Aumühle! Tel.: 06150/9696-0 Familien. Diese Leistung wird Und falls Sie Lust haben gleich Fax: 06150/9696-999 gewährt, wenn die wesentli- ein Teil dieses Weihnachts- Email: info@gewerbevereinchen Lernziele nicht erreicht marktes zu werden, indem wixhausen.de werden (z.B. die Versetzung Sie auf einem eigenen Stand Ihr gefährdet ist) und die schuli- Ihre Produkte anbieten, dann Gewerbeverein Wixhausen schen Angebote nicht ausreichen. Das LernStudio Ried als Nachhilfepartner bietet diese Lernförderung an und rechnet direkt mit der zuständigen Behörde ab. Bei Anmeldung im November 30Euro sparen! Weitere Info unter www.LernStudioRied.de Tel. 061513529235 Individuelle Beratung nach vorheriger Terminvereinbarung (auch samstags möglich) Bürozeiten Mo - Fr 14:00 17:30 in Darmstadt-Arheilgen Frankfurter Landstr. 167

25 Jahre Wixhäuser Weihnachtsmarkt

LernStudio ried informiert

Schon jetzt an die Abschlussprüfungen der HauptGut vorbereitet in die schriftl. Abschlussprüfungen der Haupt- und Realschule! Im Mai 2014 finden wieder die schriftlichen Abschlussprüfungen der Haupt- und Realschulen statt. Dabei wird der Schulstoff der Klassen 7 9 bzw. 7 - 10 in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch abgefragt. Um einen qualifizierten Abschluss zu erlangen ist es wichtig, dass die Schüler rechtzeitig mit der Vorbereitung beginnen. Die Prüflinge haben im LernStudio Ried bereits jetzt die Möglichkeit das umfangreiche Lernmaterial aufzuarbeiten und zu vertiefen. Wie jedes Jahr wird am Ende dieser Vorbereitung eine Musterprüfung, mit Muster-

aufgaben im Stil der hessischen Abschlussprüfungen durchgeführt, ausgewertet und danach individuell überarbeitet. Mathe-Intensiv-Kurs GK & LK für´s Abitur! Der Kurs beginnt nach den Weihnachtsferien und beinhaltet die Themen Analysis, Stochastik und Lineare Algebra. Anhand von Musteraufgaben des landesweiten Zentralabiturs wird ein gezieltes Training als Vorbereitung durchgeführt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Hilfe beim Bildungspaket Lernförderung (Nachhilfe)! Das Bildungs- und Teilhabepaket gibt es seit Anfang 2011 und unterstützt inzwischen 2,5Mio Kinder aus berechtigten

Das Infoportal und Branchenbuch für Arheilgen.

Wandergruppe TSG Wixhausen

abschlußwanderung rund um Lützelbach PKW & LLKW

Reifen & Felgen

Motorradreifen Einlagerung Wuchten & Montage Verkauf & Beratung

06151 - 37 45 27 fax 06151 - 37 69 39 Bachgauweg 9 64291 DA-Arheilgen info@rsk-mail.de tel.

Die diesjährige Abschlußwanderung am Samstag, den 09. 11 2013 startete mit dem Ziel nach Lützelbach im Modautal um 13.00 Uhr mit dem Bus bei sonnigem Wetter. 62 Wanderer fuhren gut gelaunt mit und waren gespannt, wie diese Wanderung verläuft. Der Bus fuhr über das Böllenfalltor an Ober-Ramstadt vorbei ins Modautal. Nun ging es den Berg hoch Richtung Neunkircher Höhe nach Lützelbach auf den großen Parkplatz. Zur Stärkung der Wandertour wurden Getränke und Süßigkeiten von 3 Mitwanderern angeboten. Gut vorbereitet startete die Gruppe gemeinsam ab ca. 14.30 Uhr. Hier konnte man den herrlichen Herbstwald mit den letzten Blättern genießen. Die Führung übernahm das Ehepaar Christel und Rudi

Dascher als gebürtige Lützelbacher. Vorbei ging es durch die Brunnengasse zur Streiterhütte (Zugspitze), Sennhütte und zum Eichwäldchen. Dort fanden früher Theateraufführungen der Dorfschule und später jahrelang die Sonnenwendfeier des Odenwaldklubs statt. An der Sennhütte hatte man einen herrlichen Ausblick über Frankfurt zum Taunus und über den Otzberg zum Spessart. Nach ca. drei Kilometern teilte sich die Wanderschar in die 4 km bzw. 6 km Wanderstrecke auf. Die Kurzwanderer trafen nach reichlichem Genuss der guten Luft gegen 16.10 Uhr im Landgasthaus Birkenhof ein. Die andere Gruppe stapfte weiter auf Laubwegen durch den herrlichen Herbstwald bis zum Marienteich. Dieser kleine Teich wurde nach dem Krieg

von den Schülern der Dorfschule angelegt. Die Sonne wurde schwächer und der zunehmende Mond stärker, so dass auch diese Gruppe gegen 16.45 Uhr bei Sonnenuntergang zum Ziel kam. Nach gutem Essen und Trinken startete der Bus pünktlich um 19.30 Uhr zur Heimfahrt. Nach einer Stunde waren wir alle wieder wohlbehalten zu Hause. ”Was hatten wir doch ein Glück mit dem Wetter und der herrlichen Nachmittagssonne bei grandioser Fernsicht”, so die einhellige Meinung. HINWEIS: Für den Adventausflug am Samstag, den 07. Dezember nach Deidesheim/ Pfalz ist die Essenbestellung mit 5 Euro Fahrgeld pro Person schnellstens bei Familie Zissel abzugeben. Bei Nichtteilnahme bitte telefonisch abmelden.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 46 Nr. 46 - DONNERSTAG, 14. November 2013

KIRCHLICHE NACHRICHTEN Kreuzkirchengemeinde www.kreuzkirche-arheilgen.de Fr: 15 Uhr Chor der Lebensfreude, Sa: 9.30 Uhr Konfi-Samstag Sonntag, 17. november 2013 10 Uhr Gottesdienst für Große, Kleine und ganz Kleine, Di: 16 Uhr Treffen aller Konfirmanden, Mi: 8.30 - 9.30 Uhr und 16 - 18 Uhr Bücherei geöffnet, 15 Uhr Frauenkreis, Do: 15.30 - 18 Uhr Bücherei geöffnet Kath. heilig-geist-Kirche arheilgen www.heilig-geist-darmstadt.de Fr: 8.30 Uhr Arheilger Zwerge, 16.30 Uhr Kinderchor, 17:30 Uhr Pfadfinder, 18 Uhr Hl. Messe, 19 Uhr Infoveranstaltung zur Israelfahrt; Sonntag, 17. november 2013 10 Uhr Familiengottesdienst mit Vorstellung der Erstkommunionkinder, Di: 9.30 Uhr Spielkreis, 16 Uhr Gruppenstunde Erstkommunion, 19 Uhr „Runder Tisch“, Mi: 9 Uhr Hl. Messe, 20 Uhr Kirchenchor; Do: 15.30 Uhr Krippenspielprobe, 19 Uhr Flötenkreis, 19 Uhr Friedensgebet 19.30 Uhr Spirituelle Kirchenführung St. bonifatius, Wixhausen Sa.: 18 Uhr Vorabendmesse, Do: 9 Uhr Hl. Messe auferstehungsgemeinde www.auferstehungsgemeinde-arheilgen.de Fr: 17.30 Uhr Pfadfinder, 20 Uhr Posaunenchor, Sa: 9 Uhr KonfiTag (Pfr. Marks) Sonntag, 17. november 2013 10 Uhr Kantaten-Gottesdienst,18.30 Uhr LobpreisAbend, Mo: 14 Uhr Musikalische Früherziehung, 16 Uhr Kindersingstunde, 18 Uhr Dancing Generation, Di: 16 Uhr Konfi-Unterricht (Pfr. Dittmann), 16.30 Uhr Konfi-Unterricht (Pfr. Marks), 19.15 Uhr Orchester, 19.30 Uhr Spinngruppe, Mi: 9 Uhr Bibel & Frühstück, 14.30 Uhr Musikalische Früherziehung, 18.30 Uhr Kirchenchor, 19 Uhr Andacht zum Buß-und Bettag in der Kirche, 20 Uhr Kantorei Evangelische Stadtmission Info-Tel. 06151/373440 www.stadtmission-arheilgen.de Sonntag, 17. november 2013 10 Uhr Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst; Di: 16 Uhr Kinderstunde, Mi 17.30 Uhr Teenkreis, 20 Uhr Gottesdienst (Buß- und Bettag), Fr: 19.30 Uhr Jugend Alive; Christliches Zentrum Darmstadt Ev. Freikirche e.v. röntgenstr. 18 – arheilgen www.cz-darmstadt.de Sonntag, 17. november 2013 10 Uhr Gottesdienst und Kinder

gottesdienste; Di und Mi: Hauskreise; Büro-Tel. 06257/69686 gemeinde der Christen Ecclesia Darmstadt Ov Kranichstein www.ecclesia-darmstadt.de Sonntag, 17. november 2013 10 Uhr Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst Ökum. gemeindezentrum www.oegz.de Do: 19.30 Uhr Chorprobe; Fr: 11 - 12 Uhr Gemeindebücherei; 19 Uhr Kranichsteiner Abend, Mo: 9.30 Uhr Gymnastikgruppe, 18.30 Uhr Flötengruppe TonArt (Probe), Di: 15.30 - 18.30 Uhr Gemeindebücherei, 15.3016.15 Uhr Kinderchor, Evangelische Philippus Kirchengem. Kranichstein Fr: 19 Uhr Kranichsteiner Abend, Sonntag, 17. november 2013 10.30 Uhr Gottesdienst Di: 16.30 Uhr Konfirmandenunterricht, Mi: Gottesdienst zum Bußund Bettag Kath. Kirchengemeinde St. Jakobus, Kranichstein Fr: 15 Uhr Rosenkranzandacht, Sa: 18 Uhr: Vorabendmesse Sonntag, 17. november 2013 10.30 Uhr Hl. Messe, 10.30 Uhr Kindergottesdienst im Franziskussaal, 11.15 Uhr Messdienerstunde, Mo: 19 Uhr Gesprächskreis des Kreuzbundes; Di: 15 Uhr Rosenkranzandacht, Mi: 10 Uhr Gottesdienst zum Buß- und Bettag in der Philippuskirche, Do: 10 Uhr Hl. Messe Ev. Kirchengem. Wixhausen www.kirche-wixhausen.de Fr: 15 Uhr Laternenfest Kinderhaus auf dem Pfarrhof, Sa: 14.30 Uhr Vorstellung der evang. Theatergruppe Sonntag, 17. november 2013 10 Uhr Gottesdienst mit Taufen, 14.30 Uhr Vorstellung der Evang. Theatergruppe, Mi: 14.30-16.30 Uhr Treffen der Evang. Frauenhilfe in der „Scheune“ bible baptist Church bibel baptisten gemeinde e.v. merianstraße 2a – Wixhausen www.church-darmstadt.org Sonntag, 17. november 2013 10.30 Uhr Engl. Gottesdienst Kleine Kirche am See Ev.-Luth. Immanuelgemeinde (SELK) www. selk-darmstadt.de Do: 16 Uhr Konfirmandenunterricht, 18 Uhr Brückenbauer neuapostolische Kirche Falkenstraße 8 Sonntag, 17.november 2013 9.30 Uhr Uhr Gottesdienst, 10.30 Uhr Gottesdienst im Seniorenheim Fiedlersee, Mi: 20 Uhr Gottesdienst in Darmstadt, Büdinger Str. 15

ARHEILGER POST

hunnenkönig attila und Papst Leo I. Herbstfest im Ökumenischen Gemeindezentrum Kranichstein

arheilger Jahrgang 1939

Letzter diesjähriger Stammtisch ist am Freitag, 22. November , ab 18 Uhr im Restaurant der „SGA“

arheilger Jahrgang 1948/49

Stammtisch am 18. November um 20 Uhr im O´Haras

Wixhäuser Jahrgang 1936/37

Nächstes Treffen am Donnerstag, 14. November um 17 Uhr im Café Anthes.

adventsbasar in heilig-geist

sprach er von der Gewalt als Garant des Friedens zur Zeit Jesu, drastisch ausgedrückt ein blutiger Friede. Im Mittelalter waren zu bestimmten Zeiten Fehden untersagt, dennoch blieben sie der Normalfall, Frieden also eine Ausnahme. In späteren Zeiten suchte man den Frieden im Gleichgewicht der Kräfte, was besser als Krieg war, mehr aber nicht. Noch später suchte man den Frieden durch Abschreckung. Auch das war besser als Krieg, aber immer noch ein gefährlicher Friede, ein Friede der Angst. Mehr oder weniger gelte das auch heute, auch wenn in unserer Region noch nie so lange kein Krieg geführt worden sei. Für den Frieden Jesu Christi, der als Gabe empfangen werde, hatte der Pfarrer ein szenisches Beispiel parat. Karl-Heinz Wiemann als Leo I. mit einem Kreuz in der Hand und Dr. Volker Schrenk als Hunnenkönig Attila, bewaffnet mit einem Schwert, zeichneten einen Dialog nach: Als Rom im Jahr 542 von den kriegslüsternen Hunnen unter Attila bedroht wurde, stellte sich Leo mit dem Kreuz als Zeichen des Friedens vor Mantua in Norditalien dem

hunnischen Heer unter Attila entgegen, bewegte es zum Abrücken und verhinderte so ein Vordringen der Hunnen in Richtung Rom. An der musikalischen Gestaltung des eindrucksvollen Gottesdienstes beteiligten sich die Flötengruppe TonArt und Kantorin Gabi Schrenk. Nach Verlassen des Gotteshauses konnte man aus Richtung der Philippuskirche, die in einen gastfreundlichen Raum verwandelt wurde, schon die angenehmen Gerüche des Mittagessens wahrnehmen. Des besonderen Hinweises auf das in diesem Jahr als besonderer Leckerbissen angebotene Wildschweingulasch hätte es überhaupt nicht bedurft. Innerhalb kürzester Zeit waren 80 Portionen verkauft. Hungern musste aber niemand. Kürbissuppe, Würstchen und vieles andere konnte erstanden werden. Und die Kuchenfreunde hatten schon frühzeitig die Qual der Wahl an der reich bestückten Theke. Begleitet wurde das Fest von einem Basar, der zur großen Überraschung auch in diesem Jahr wieder regen Zuspruch erfuhr. Soll einer sagen, Basare seien nicht mehr zeitgemäß!

Weihnachtspäckchenaktion 2013

gottesdienst für große, Kleine, ganz Kleine

museumsdamen unterwegs

JAHRGÄNGE

arheilger Jahrgang 1936/37

Nächstes Treffen am 20. November um 15 Uhr im Café Muschelknautz (Frankfurter Landstr.)

(WL) Herbstfest im Ökumenischen Gemeindezentrum heißt gemeinsam feiern, Gemeinschaft pflegen und ein paar unbeschwerte Stunden genießen. Das war auch am vergangenen Sonntag, dem 10. November, wieder der Fall. Viele Gemeindemitglieder der beiden Kirchengemeinden und eine ganze Reihe von Gästen, die sich dem Kranichsteiner Zentrum verbunden fühlen, waren gekommen. Den ganzen Tag über herrschte ein reges Treiben in allen Räumen. Der 10. November 461 ist der Todestag von Papst Leo I., am 10. November 1483 ist Martin Luther geboren - ein erster Ansatzpunkt für den ökumenischen Gottesdienst, mit dem der Festtag in der St. Jakobuskirche traditionell begonnen wurde. Geleitet wurde er von den Pfarrern Dietmar Volke und Harald Seredzun. „Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch, nicht einen Frieden, wie die Welt ihn gibt, gebe ich euch“. Zu diesen Worten Jesu aus dem Johannesevangelium stellte Pfarrer Seredzun die Frage „Welchen Frieden Buß- und Bettag- da war doch menische Gemeindezentrum gibt die Welt?“ In einem Parwas? Als staatlicher Feiertag eingeladen. Der Abend beginnt forceritt durch die Geschichte wurde dieser evangelische um 19 Uhr in der Philippuskirche Feiertag vor einigen Jahren in Kranichstein (Bartningstraße abgeschafft. Aber geben tut 42) und wird mit Saxofon- und es ihn noch: Am Mittwoch, den Klaviermusik gestaltet. 20. November! Die gemeinsame Zeit klingt aus Es ist ein Angebot, inne zu hal- bei Abendbrot und Musik. ten und sich Zeit zu nehmen, Die beiden evangelischen Gemein Leben ehrlich anzuschau- meinden in Kranichstein, die en und neu nach heilenden evangelische PhilippuskirchenWegen suchen. Denn das meint gemeinde und die Selbstständas alte Wort „Buße“. dig Evangelisch-lutherischen Alle, die sich einen Abend dafür Gemeinde von der „Kleinen gönnen möchten, sind herzlich Kirche am See“, laden gemein- Unter dem Motto „Weihnachtspäckchen für Kinder in zum Gottesdienst in das Öku- sam dazu ein. Not“ ruft die Kinderzukunft (Rudolf-Walther-Stiftung) seit 1995 dazu auf, Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder in Ost-Europa zu packen. Viele Kinder dieser Welt Am 17. November um 10 recht. Vor Gottesdienstbeginn wissen nicht, was es heißt, Uhr wird in der Kreuzkirche, werden die Lieder gemeinsam persönliche Geschenke zu bekommen, da sie zusammen Jakob-Jung-Straße 29, Arheil- eingeübt. gen wieder Gottesdienst für Thema ist dieses mal eine mit ihren Familien in sehr Große, Kleine, ganz Kleine heilungsgeschichte, die mit ärmlichen Verhältnissen leben oder gar als Waisenkinder gefeiert. Der Gottesdienst für biegepuppen erzählt wird. Große, Kleine, ganz Kleine ist Im Anschluss an den Gottes- auf sich alleine gestellt sind. ein Familiengottesdienst, bei dienst gibt es die Möglichkeit Solchen Kindern wollen wir dem bewusst auch Familien zum gemeinsamen Essen. Das zu Weihnachten eine kleine mit ganz kleinen Kindern Gottesdienstteam bereitet Freude bereiten. erwünscht sind. Daher gibt es Verschiedenes vor. Es freut Gesammelt werden Päckchen für die Kleinsten eine Krab- sich über weitere Büfettbei- für Waisen- und Straßenkinbeldecke in der Kirche. Die träge, aber vor allem über der, an die sonst niemand denkt, kranke Kinder sowie Liturgie ist kurz und kindge- alle, die zum Essen bleiben. Kinder armer Familien in Heimen, Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern und in Elendsvierteln. Jedes Päckchen sollte aus jeNovember 2013 der dieser 5 Gruppen etwas Es ist wieder an der Zeit, die Räumlichkeiten näher beinhalten: Darmstadt einen Besuch bringen. Treffpunkt ist der Hygieneartikel (Seife, Kinderabzustatten. Die Muse- S-Bahnsteig Erzhausen um zahncreme, Kinderzahnbürsumsdamen werden am 13 Uhr. Zusteigemöglichkei- te, Creme, Kamm, Bürste, Mittwoch, 27. November ten gegeben. Anmeldungen Haarspangen… ) 2013, durchs Schloßmuse- sind ab sofort möglich, bei Schreib- ,Schulbedarf (Hefte, um geführt. Frau Roswitha Renate Züge, Tel.: 06150- Stifte, Mäppchen, Radierer, Müller, den Museumsda- 6016. Wie immer sind neue Spitzer, Malblöcke, Bastelbemen bestens bekannt, wird Interessenten (m/w) herz- darf, Aufkleber) Spielzeug (Puzzle, Springseil, uns die Geschichte und lich willkommen.

buß- und bettag

Seite 4

Murmeln, Autos, Puppen, Stofftiere, Bälle, Würfel- u. Kartenspiele, Jojo, Bilderbücher, Anstecker, Reflektoren etc.) Auch gut erhaltene gebrauchte Spielsachen sind willkommen! Bekleidung - wegen der strengen Zollbestimmungen nur Neuware (Mütze, Schal, Handschuhe, Socken, Strumpfhosen, Unterwäsche, Rollis…) Süßigkeiten (Schokolade, Bonbons, Lutscher, Plätzchen, Gummibärchen, Traubenzucker, Lebkuchen, Kaugummi…) Auch über einen persönlichen Gruß freuen sich die Kinder und Jugendlichen. Die Geschenke sollten in einem Schuhkarton weihnachtlich und transportsicher verpackt sein und mit einem Aufkleber auf dem Karton kennzeichnen für welches Alter und Geschlecht sie geeignet sind. Rund um die Aktion fallen enorme Kosten für das Einsammeln, die Lagerung und den Transport der Päckchen (Benzin, Maut, Versicherung der ehrenamtlichen Helfer usw.) an. Diese können mithilfe einer freiwilligen Spende

von 2 Euro Transportkostenbeteiligung pro Päckchen nahezu gedeckt werden. Abgeben können Sie die Päckchen vom 25.-30.November in Wixhausen, Messeler - Park Str. 98 bei Petrich (Tel. 06150 85111) und vom 25.-29.11. in Arheilgen, kath. Pfarrgemeinde Hl. Geist, Zöllerstr.3 (06151/351031) Das Pfarrbüro ist zu folgenden Zeiten besetzt: MO 15:00 18:00, DI + DO 9:30 - 11:30, MI 8:30 - 10:00, FR 14:00 - 16:00 Von hier werden die Päckchen durch ehrenamtliche Helfer in das Zentrallager der Stiftung transportiert, dort auf LKW‘s verladen und im Dezember nach Rumänien und Bosnien gebracht. Vor Ort werden die Päckchen von Begleitpersonen direkt an die bedürftigen Kinder verteilt - so ist sichergestellt, dass auch wirklich alles ankommt. Jedes Päckchen lässt Kinderaugen strahlen und bringt große Freude in den oftmals traurigen und tristen Alltag dieser Kinder. Es wäre toll, wenn sich auch in diesem Jahr wieder viele Helfer beteiligen und dazu beitragen an Weihnachten Freude zu schenken. Kirstin Petrich

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Der Adventsbasar der HeiligGeist-Gemeinde, Zöllerstraße 3, findet am Sonntag, 24. November von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Anschluss an den Gottesdienst statt. Wie gewohnt werden Sie eine schöne Auswahl an Türkränzen, Gestecken, weihnachtlichen Dekorationen, Leckerem aus Küche und Keller u.v.m. vorfinden. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Außer einem reichhaltigen Kuchenbuffet bieten wir auch Mittagessen (leckere hausgemachte Suppen) an. Die Gemeinde Heilig-Geist freut sich auf Ihren Besuch.

Kantatengottesdienst 17.11. in der Auferstehungskirche Arheilgen Am kommenden Sonntag, dem 17.11.2013, wird im Gottesdienst um 10.00 Uhr in der Auferstehungskirche Darmstadt-Arheilgen die Kreuzstabkantate(BWV 56) von J. S. Bach aufgeführt. Die Ausführenden dieser Kantate sind Tom Schmidt(Bass), das Christoph Graupner Orchester Darmstadt und die Kantorei Darmstadt-Arheilgen. Die musikalische Leitung hat Dekanatskantor Burkhard Engelke Die Auferstehungsgemeinde lädt zu diesem besonderen Gottesdienst herzlich ein.

Frauenfrühstück der Stadtmission Am Mittwoch, 20.11.13 findetvon 9.30 - 11.30 Uhr das Frauenfrühstück in der Ev. Stadtmission, Römerstraße 34, statt. Nach dem gemeinsamen Frühstück in gemütlicher Atmosphäre wird ein Referat zum Thema: Glück gehalten, Gedanken und Impulse weitergegeben. Wie immer gibt es die Gelegenheit, sich gemeinsam über das Gehörte auszutauschen. Kleinkinder werden liebevoll betreut. Das Team freut sich auf Ihr Kommen.

Veröffentlichung Jahresabschluss 2012

Evangelischen Kirchengemeinde Wixhausen Der Jahresabschluss 2012 der Evangelischen Kirchengemeinde Wixhausen liegt vom 15. bis 26.11. im Gemeindebüro öffentlich aus. An Werktagen (außer Mittwoch) vormittags zwischen 9 und 12 Uhr können Interessierte im Gemeindebüro in der Römergasse 17 Einblick nehmen in die getätigten Ausgaben und alle Einnahmen der Kirchengemeinde und ihrer Einrichtungen.


www.blitz-lack.de

63. Jahrgang KW 46 Nr. 46 - DONNERSTAG, 14. November 2013

wer+was+wo=www.arheilgen.de

ARHEILGER POST

Fahrradkontrolle an der Stadtteilschule arheilgen

lackreparaturen kunststoffreparaturen hagelschadenbeseitigung fahrzeugaufbereitung ausbeulen ohne lackieren glasreparaturen ersatzfahrzeuge Inh. Giovanni Brucculeri Zeppelinstraße 11 64331 Weiterstadt

Meine Leistungen für Sie: ✓ Kostenloser Hörtest ✓ Individuelle Beratung ✓ Wartung und Reparatur Ihrer Hörgeräte (auch Fremdgeräte)

Hörgeräte Akustik Alexander Gunkel

Tel.: +49 (0) 6151. 95 78 776

Seite 5

Hörgeräteakustikermeister

Frankfurter Ldstr. 165 64291 Darmstadt Tel. 06151 27 87 967

✓ Unverbindliches Probetragen von Hörgeräten ✓ Hausbesuche nach Terminvereinbarung ✓ Computergestützte Hörgeräteanpassung ✓ Maßgefertigter Schwimmund Gehörschutz

Frühkonfirmandenzeit in Kranichstein Eine neue „Frühkonfirmandenzeit“ bietet jetzt wieder die Evangelische PhilippusKirchengemeinde in Kranichstein an. Alle Kinder, die ins 3. oder 4. Schuljahr gehen und am evangelischen Religionsunterricht teilnehmen, sind dazu mit einem Brief eingeladen worden. Die Frühkonfirmandenzeit beginnt am Freitag, den 15. November. An fünf Freitagen, jeweils von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr, treffen sich die Kinder im Ökumenischen Gemeindezentrum zu diesem „Schnupperkurs“ in Sachen Kirche. Einen festlichen Abschluss findet die Frühkonfirmandenzeit mit einem Gottesdienst am 3. Advent, dem 15. Dezember. Wer keine Einladung erhalten hat, aber gerne teilnehmen möchte, kann sich bei der Evangelischen Philippus-Kirchengemeinde, Bartningstr. 42, Tel. 79231, anmelden (oder am Freitag 15.11. um 15.30 Uhr einfach dazu kommen).

Die Schüler erhalten nach der Kontrolle eine Fahrradmängelkarte, auf der alle Mängel aufgelistet sind, die sie innerhalb von vier Wochen beheben müssen. Am Morgen des 31.10.2013 digt. Auf dieser Fahrradmän- Polizeibeamten Kohl-Ciocca staunten viele Schülerinnen gelkarte wurden alle wichti- gerichtet. und Schüler nicht schlecht, als gen Komponenten des Rads Anhand einer ersten Statistik sie ihr Fahrrad wie gewöhnlich aufgeführt und es wurde von der Polizei, die bereits unmitan die Fahrradständer vor der den Polizisten eingetragen, telbar nach Beendigung der Stadtteilschule anschließen welche der Teile des Fahrrads Kontrolle vorlag, rentierte wollten. Denn dort angekom- Mängel aufwiesen. Nun haben sich der Einsatz in besonderem men, wurden sie sogleich von alle Schülerinnen und Schüler, Maße, denn ca. 80 Prozent der fünf gut gelaunten Polizisten deren Fahrräder Mängel zeig- kontrollierten Fahrräder wiedes 3. Darmstädter Polizei- ten, vier Wochen Zeit diese zu sen kleinere bis teilweise sehr reviers empfangen, welche beheben. In diesem Zeitraum große Mängel auf. die Fahrräder der Ankömm- sind sie dazu aufgefordert, ihr Gerade zu Beginn der dunklinge auf „Herz und Nieren“ Fahrrad in verkehrstüchtigem len Jahreszeit ist es besonders überprüften. Nur wenn ihr Zustand auf dem 3. Darmstäd- wichtig zu überprüfen, ob Fahrrad von den Polizisten als ter Polizeirevier vorzuzeigen. das Fahrrad allen Verkehrssivollständig verkehrstüchtig Die Fahrradkontrolle ist Teil cherheitsstandards entspricht, eingestuft wurde, durften des Verkehrserziehungskon- denn nur so lassen sich prävendie Schüler ihre morgendliche zepts der Stadtteilschule Ar- tiv Unfälle im Straßenverkehr Routine fortsetzen. Wies das heilgen. Doch nur dank der vermeiden. Deswegen richtet Fahrrad jedoch Mängel in der tollen Kooperation mit der sich der Appell ebenso an Verkehrssicherheit auf, wie örtlichen Polizeidienststelle alle Eltern die Fahrräder ihrer beispielsweise ein defekter kann diese durchgeführt wer- Kinder auf Verkehrssicherheit Dynamo, oder fehlende Re- den. Deswegen sei an dieser hin zu überprüfen um somit flektoren, so bekamen die Stelle ein ganz herzlicher möglichen Gefahrenquellen jungen Verkehrsteilnehmer Dank an das 3. Polizeirevier entgegenzuwirken. einen „Strafzettel“ ausgehän- und stellvertretend an Herrn B.Heckmann

Rabatt im November:

20% auf alle Wella-Produkte gilt nicht für Sonderangebote, solange der Vorrat reicht

NEU

Ivonne Wolf Farb- und Stilberatung Kleider machen Leute, Frisuren machen Menschen und Farben machen Persönlichkeiten. Jetzt Termin vereinbaren unter 06151-371700! Frankfurter Landstraße 91 64291 DA-Arheilgen Tel. 06151 371700

Würfeln Sie Ihren Rabatt selbst! 5% · 10% 15% · 20% auf alle Dienstleistungen an allen Tagen. Ab sofort: Freier W-LAN-Zugang ins Internet in unserem Geschäft!

mail@bernd-wolf-friseure.de www.bernd-wolf-friseure.de printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


EeInNe.V. R E BV heilg

KDaErmRsta

r dt-A

0 s eit 2

13

Was kann es eigentlich schöneres geben, als hier bei uns im Ort zu leben? Denn irgendwie ist es doch schön, in Oarhellje auf der Gass´ zu stehn, wo man sich trifft, wo man sich kennt und sich auch beim Namen nennt. Denn: „Wer noch nie in Oarhellje war“, das ist uns allen doch wohl klar denn das ist zweifellos der Fall, „dem - gefällt es überall!“ Besonders jetzt zur Kerwezeit , da trifft man wieder so viel Leut`, die man durch seinen Alltagstrott, schon ewig nicht gesehen hat und erzählt sich alte Zoten und neue lust´ge Anekdoten. Wer? und Was? Wieso? Warum? Und schwätzt und spinnt ein bißchen rum Und freut sich für sich insgeheim, ein Teil von Oarhellje zu sein! Wem ist die Kerb... Doch eine Kerweredd zu halten, sie kritisch und mit Pfiff gestalten, ist alles andere als leicht, denn viele Themen sind doch seicht, andere hingegen schwer, und man versteht die Welt nicht mehr. Denken wir doch einfach mal, an Geld – keine bestimmte Zahl, sondern ans Manko unserer Tage, die besch(eidene) Haushaltslage. Überall wird nur gespart, das trifft auch Oarhellje ganz hart, die Bücherei die ist schon tot, wer´n Ausweis braucht, der leidet Not, und zwingt auch die die alt und lahm, in die Stadt auf´s Amt zu fahr´n. Für was, verzeiht mir meine Haltung, gibt´s noch die Bezirksverwaltung? Und auch die Kerb, ich sag es offen, ist spartechnisch durchaus betroffen, für unseren Seniorennachmittag, wird der Zuschuss klein und karg, doch so geht´s uns nicht alleine, das trifft auch andere Vereine, von denen doch die Allermeisten, wirklich soziale Arbeit leisten, sie geben der Gesellschaft halt, doch nach und nach macht man sie kalt! Und auch wenn manchmal Gelder fließen, kann man´s nicht immer voll genießen. Am Mühlchen verwüsteten ratz fatz, Wildschweine den Rasenplatz, und auf Kosten unsrer Stadt fand auch ´ne Sanierung statt. So weit so gut , so dachte man, doch der Rasenrettungsmann, war scheinbar nicht recht kompetent, die Ausbesserung - hart wie Zement, statt Muttererde zu nehmen, ragten Kies und Steine eben, aus dem Rasen offenbar und sorgen damit für Gefahr. Doch ein Gutachten um festzustellen, Art und Größe der Gefahrenquellen, führte endlich zur Belebung und letztlich auch zu der Behebung! Nun liegt der Rasen – grün und schön nur Spiele – kann man „noch“ keine sehn!! Doch sind es nicht nur die Finanzen, die mir so im Kopf rum tanzen, denn es gibt auch andere unbequeme uns betreffende Probleme. Durch den Bau vom City – Markt – hier ums Eck, fallen nun viele Parkplätze weg, gut - das Problem ist temporär, und dennoch wiegt´s für manchen schwer, wer will denn heut´ um einzukaufen, noch per Fuß ins Ort reinlaufen, ob aus Mangel nur an Zeit, oder aus Bequemlichkeit? Ja , man ist wirklich faul geworden, und nicht nur hier in Darmstadt´s Norden, doch den Faulen sei gesagt, wenn erst fertig ist der Markt, könnt ihr wieder ganz bequem mit dem Auto shoppen gehn! Ein weiteres leidiges Thema hier, das 3. Polizeirevier! Denn den Anforderungen von heute, entspricht so leicht wohl kein Gebäude. Schon gar nicht das Jetzige der Polizei, weder benutzerfreundlich, noch barrierefrei. Ob Neubau – Miete ein´s steht fest, die „Blauen“ brauchen ein neues Nest! Ich bin gespannt wie´s weitergeht und wie es mit der Planung steht,

Kerbredd 2013

Kerwevadder Achim Horneff

und hoffe das Revier bleibt hier im kroch. Und was Matthias auch immer macht Ort, wir sind froh dass man dann doch nur da wo´s ist - da muss es fort! noch lacht! Was gibt´s denn noch für Neuerungen? Ach , ja hier draus den Löwenbrunnen. Heimspiel bei der SGA Der König der Tiere , sieht fast aus Beide Mannschaften waren da. Der Gerald erklärte im kurzen Satz wie echt, gespielt wird auf dem Kunstrasennur liegt er gar nicht artgerecht, platz. auf einer betonierten Platte Ihr könnt ja schon mal rüber gehn anstatt auf einer Blättermatte. Sieht irgendwie unbequem aus und ich muss noch nach dem Schiri sehn, und als der Gute fertig war kalt, sagt Gerald : Alles klar so wie ein richtiger Stadtlöwe halt, ich schließ noch die Kabinen zu, hoffentlich ist er gut isoliert, damit er sich nicht den A(rsch) ab- dann hab ich erst mal meine Ruh. Doch dauerd es nicht lange Zeit, friert! fragt der Gegner wo denn ihr Tormann Im März diesen Jahres, da war es bleibt ? Wir hatten ihn hier mit nach Arheilgen soweit, Arheilger kerbfreunde standen bereit gebracht, Zur Gründung, Ihr Lieben, und das hat er sich aus dem Staub gemacht? Dem Gerald fällt ganz brandheiß ein war fein der wird am End noch drüben in den Für unsren neuen Kerbverein! Schnell und problemlos wurde ein Kabinen sein! Jetzt aber schnell ins Auto gesetzt Vorstand gewählt Und am Ende der Sitzung 35 Mitglie- und zu den Kabinen hin gewetzt! Er befreit den Armen aus der Kabine der gezählt. Ein junger Vorstand, da wird auch damit nun endlich das Spiel beginne! Zum Warmmachen gab der Schiri noch manches anders gemacht doch wir schaffen das, das wär doch 10Min Zeit dann war „Man(n)“ zum Spielen gelacht bereit. Ich hoffe nun ihr lieben Leut, dass uns die Kerb noch lange so erDer Hobbykoch von heute ist schlau halten bleibt! genauso wie die Männer vom Bau. Die Männer vom Bau, der Bernd und Wem ist die Kerb... der Gigi, wollen kochen mit Jenny und Nici. Dass Oarhelljer die besten sind, Sie schnibbeln auch gleich fröhlich los, das weiß am Ort hier jedes Kind. der Hunger der ist schließlich groß. Im Sport sind wir schon lange Top und beim Merck hockt auch so man- Gefüllte Lende soll es geben doch vor dem in die Pfanne heben, cher kluge Kopp. merkt man dann, es fehlt die Schnur. Das Rote Kreuz hat nun vollbracht, was ganz besonders stolz uns macht. Die vier werden unruhig, was machen wir nur In Landstuhl erst dem Landestitel, Da liegt die Lende gefüllt und frisch, folgt in Berlin der Bundestitel. aber kalt kommt sie nicht auf den Im Leben retten Deutscher Meister Tisch. mit Pflaster kleben ohne Kleister. Eine Notlösung wird dann gefunden Ich sag es euch, es ist nicht normal Deutscher Meister, schon zum zweiten vom Bernd und zwar im Keller unten. Mit 80er Nägel macht er dem Drama Mal. ein Ende Das Gericht ist nun bekannt als DachUnd von diesen fünf sind drei auch bei der Kerbmannschaft dabei. deckerlende. Der Manu Kamp, der Moritz Holl und ich de Vadder, ist das nicht toll? AEWG Umzug in jedem Jahr, natürlich mit dem KCA. Ihr könnt euch also sicher sei, dass euch nix passiert bei der Kerb- Diesjahr gings nach Grewwehause. Der Elfer baut nen Wagen ohne viel feierei. Pause. Die Gutsjer uff de Wage druff; Dass man Meister werden kann muss geübt werden mit allen Mann. für die Musik e trocken Kabuff. Kurz vor Abfahrt wird dem Werner Mit rotem Kreuz und Feuerwehr klar, und vielen, vielen andren mehr gabs ne Übung am Holzbahnhof im irgendwas wichtiges ist nicht da. So e Keyboard braucht Elektrik. Wald. Bei der wurde gerettet, so manche Die wurd vergessen in der Hektik. So wurde dann, es ist gelunge Gestalt. Danach gings ans zusammen räumen den ganze Umzug selbst gesunge. und es wurde rangiert zwischen den Ist ein Schlüssel einmal weg, Bäumen. dann ist das schon ein großer Dreck. Bevor es gibt nen Riesenkrach Wenn’s dann der Hausschlüssel noch fahr ich das Auto in den Bach so dacht der Fahrer von der Feuer- ist ist das wirklich richtig Mist. wehr. Doch dadurch wurde der Heimweg So wie’s bei dem Mugel war auf der Kolping trat er auf, Hurra, schwer. Der Laster zu schwer, das Wasser zu Hurra. Doch als es auf den Heimweg geht, tief. merkt er plötzlich etwas fehlt. So kams dass man den Kran anrief: „Komm schnell vorbei und heb uns Der Schlüssel fehlt, das merkt er schnell aus der Bach heraus wir wollen auch nochmal nachhaus.“ doch Felix denkt sich, richtig hell, die Mama will mich öfters sehe, Der Kran kam herbei geeilt da kann ich zu Ihr ja schlafen gehen. und hat den Laster angeseilt. Nachts um vier ließ Papa ihn rein und Zu guter Letzt kam´s Auto Heim das rangieren lässt der Fahrer jetzt sagte: Zum nächsten Besuch, musst du früher da sein. sein. Bei einem kleine Misgeschick hatte der Weigand’s Matthias mal wieder Glück. Heidis Tochter wird zu Flugzeug gebracht da hat der Matthias natürlich mit gemacht. Doch fuhr er etwas früher nach Haus und dann zuhaus da kam es raus. Er hatte sein Handy bei Mc Donalds vergessen dort hatten sie noch was gegessen. In der Not rief er sein Handy an und tatsächlich ging auch einer ran, Jetzt ging es telefonisch hin und her wo ist das Handy, und hat es wer. Die Heidi noch am Flughafen weilte und dann gleich zu Mc Donalds eilte. Der Finder sich das Gleiche dachte und sich gleich auf den Weg zu Heidi machte. Und da die Beiden sich ja nicht kannten, wurde es ein Suchen mit Ecken und Kanten. Der Eine lief hin, der Andre her die Übergabe war doch schwierig sehr! Letztendlich klappte es dann doch und Matthias bei Heidi zu Kreuze

Mit unseren Freunden aus der Siedlung gings im August nach Guntersblum. Freitags um sechs sollten wir starten auf uns Mucker soll man ja nicht warten. Am Treffpunkt waren wir nach Plan und wollten mit dem Bus losfahr’n. Nach einer halben Stunde dann, ruft Lufti mal den Fahrer an. Er fragt ihn dann: Wo bist du jetzt? Hast uns doch etwa nicht versetzt? Der Fahrer sagt, was hast du dann? Ihr seid doch erst die nächst‘ Woch dran. Es End vom Lied, is net geloche sind wir 2 Stund später losgezoche Auf dem Fest dann angekommen, wird erstmal Wein zu sich genommen. Auch Holger trinkt den Rebensaft und ist am Ende schwer geschafft. So schwer, dass er ein Päusjen braucht und streckt sich auf ner Parkbank aus. Die Heimfahrt war geplant für zwei, doch Holger war da nicht dabei. Keinen Anruf hat er angenommen, er war ja auch schon schwer benommen. Aus dem Zug am morgen dann ruft er seine Freunde an. „Ich lebe noch, oh Gott sei dank Ge-

schlafen hab ich auf der Bank.“ Im Frühling wurden wir eingeladen Vons Hausmanns, die wollten was neues wagen mit anderen Kerbborsch gabs ein Scooterballturnier. Für jeden vorher noch ein Bier. Am Anfang liefs bei uns sehr gut. Wir gewannen die Spiele, hatten viel Mut. Gegen die Siedler gings im Viertelfinale. Das Spiel ist was für die Annalen. 2 Verlängerungen hats gedauert. Doch dann waren wir zu ausgepowert. Die Siedler schlugen eiskalt zu. Auf einmal war bei uns gleich Ruh. Trotzdem hats uns gut gefallen, beim freundschaftlichen aufeinanderprallen. Wir hoffen jetzt auf nächstes Jahr, wir wollen Revanche, das ist doch klar. An Kerbmontag , dass will ich euch sagen war die Mannschaft zu Willi in die Kartoffelküch zum Frühstück geladen. Und weil der Weg dorthin ist doch sehr weit stand am Löwen der A Bus bereit. Die Mannschaft steigt ein, der Bus fährt an. Blöd, dass er nur bis zum Schwanen kam, denn da fuhr in den Bus ein Auto rein. So ein Mist muss das denn sein? Der Bus blieb stehn, nichts geht voran. Man musste sehn wie man zu Willi kam! Gott sei Dank war die Tami zu spät und die Conny ihr Mädsche ins Auto lädt. Und wie sie an der Ampel stehn sie den ganzen Vorgang sehn. und Conni rief, das war sehr fein: „Auf kommt in unser Auto rein!“ Zwar hatte wohl keiner richtig Platz Aber die Conni ist ein Schatz. Denn alles war besser als zu laufen Denn der Kopf war noch schwer vom vielen sa…..!!! Dieses Jahr in meiner Mannschaft ein bekanntes „neues“ Gesicht Es ist der Sven Unverricht: Das besondere an seiner Person Er hatte auch ne besondere Position. Kerwevater war er in Wixhausen Doch nach einem Jahr ließ er den Job dann sausen. Um nach ner Pause nun zu uns zu gehörn von seiner Vergangenheit lassen wir uns nicht störn. Voller Energie und Tatenkraft das ist meine Kerbmannschaft! Stolz kann man sein auf so eine Truppe, denen spuckt so schnell keiner in die Suppe! Leiht mir noch kurz mal euer Ohr, ich stell euch nun meine Mannschaft vor. Kranzspruch Hier ist der Kerbkranz, oh wie wahr wir hissen ihn schon ganz viel Jahr, das jeder sich dran freuen kann ob Oma, Kind ob Frau ob Mann. Ich Kerbvater lad Euch ein 4 Tage Gast hier im Löwe zu sein die Kerb zu feiern, welch eine Pracht von Freitag bis Montag, bei Tag und bei Nacht! Wem ist die Kerb…

E

R

www.kerbverein-arheilgen.de


63. Jahrgang KW 46 Nr. 46 - DONNERSTAG, 14. November 2013

Oarhellje rockt im Löwen

wer+was+wo=www.arheilgen.de

Oarhelljer Kerb erstmalig durch den Kerbverein ausgerichtet

ARHEILGER POST

Seite 7

MEISTERBETRIEB

Geländer Tore Überdachungen

(MH) Die Kerb 2013 stand unter dem Motto „Let’s play“ und wie der Name schon vermuten lässt drehte sich hierbei alles um die Welt der Stars und Sternchen – doch dazu später mehr. In diesem Jahr war erstmalig der neugegründete „Kerbverein Darmstadt-Arheilgen e.V.“ Ausrichter des sechs Tage dauernden Treibens in Arheilgen und löste somit die 35-jährige Vorarbeit der IG Arheilger Vereine ab. Zum Einstand wurden bereits die ersten Neuerungen geboten. Der Donnerstag blieb jedoch unangerührt. Am Abend trafen sich Vertreter der Arheilger Vereine sowie interessierte Mitbürger im Autohaus Renker. Hier wurde die mittlerweile traditionelle Vernissage diverser Künstler der Öffentlichkeit präsentiert. Für den Kerbverein sowie die –mannschaft waren ebenfalls Vertreter, wie beispielsweise der Vorsitzende Timo Köcher und der Kerbvadder Achim Horneff, vor Ort und führten bereits die ersten Gespräche über die Kerb. Die diesjährige Vernissage stand im Zeichen des „Miteinander“, so dass zur Überraschung vieler gemeinsam musiziert wur-de. Mit Tonröhren verschiedener Gewichte und Größen ließ sich somit ein gesamt gutes Musikstück komponieren. Der Freitagabend, an dem die Kerb jetzt richtig los geht, startete wie gewohnt in der Auferstehungskirche, in welcher unter anderem auch unser Kerbkranz gesegnet wurde. Ein anschließender Kerbumzug, geführt durch den Kerbvadder Achim Horneff sowie das diesjährige Schirmherrschaftspaar Jorgo und Renata Droukas vom „Weißen Schwanen“, mit dem von Fackeln begleiteten Kerbkranz schlängelte sich über die Messeler und Untere Mühlstraße zum Löwenplatz. Zunächst wurden vier weitere Fackeln um den Kranzmast entzündet, um die Kerbmannschaft gebührend zu empfangen. Horneff verlas den diesjährigen Kranzspruch worauf es anschließend unter Begleitung des Musikverein Arheilgen in den Goldnen Löwen hinein ging. Ohne längere Wartepausen konnte mit dem lang ersehnten Bieranstich begonnen werden. Schirmherr Jorgo Droukas zeigte gekonnt, was ein Gastwirt so kann und verkündete nach 3 Schlägen: „O’zopft iiiis!“ Die Kerbmannschaft dankte es ihm sehr, schließlich waren die Stimmbänder vom ganzen Singen schon leicht angekratzt und der Inhalt des Holzfasses doch sehr begehrt. Nach dem Bieranstich folgte die Kerbrede 2013, in welcher sowohl lustige Patzer als auch herausragende Leistungen, wie beispielsweise den Deutschen Meistertitel im „Lebenretten“ des DRK Arheilgen, charmant verkündet wurden. Spielte eben noch der Musikverein ein paar zünftige Lieder, wurde es plötzlich ganz dunkel und still im Saal. Ein Kenner der Oarhelljer Kerb weiß ganz

genau was das bedeutet: Die Kerbmannschaft steht in den Startlöchern für den diesjährigen Kerb-tanz 2013. Für dieses Jahr wurde der Tanz durch die beiden neuen Trainerinnen Bianca Balzke und Thea Hüttenberger in oftmals auch schwierigen Einzelstunden bis zur annähernden Perfektion trainiert und einstudiert. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Kim Kohlbacher für die jahrelange Vorarbeit. Im Anschluss an den Kerbtanz folgt die erste große Neuerung zur diesjährigen Kerb. Der restliche Freitagabend wird durch die Live-Cover-Band „radiohelden“ begleitet, woraufhin der Löwen zum großen KonzertSaal umfunktioniert. Der Andrang für die-sen Gast bei der Kerb war so groß, dass bereits kurz nach 21 Uhr der LöwenSaal aufgrund der großen Menschenmenge geschlossen werden musste – das gab es die letzten Jahre sicherlich so nicht! Wir freuen uns, dass diese Neuerung so gut angenommen wurde und versprechen Euch, auch im nächsten Jahr wieder eine Überraschung parat zu haben. Am Samstagmorgen wurden die neu hinzugekommenen Mitglieder der Kerbmannschaft – Anne-Marie, Manuel K., Manuel L. und Sven – standesgemäß mit echtem Oarhelljer Ruthsebachwasser getauft. Somit sind auch sie nun ein Stück mehr Teil von Oarhellje. Der Seniorennachmittag erfreute sich ebenfalls wie in den vergangenen Jahren großer Beliebtheit, dass auch hier alle Plätze bis in die letzten Reihen besetzt waren. Die positiven Rückmeldungen haben uns sehr gefreut und wir sind stolz darauf, un-seren Senioren einen netten Nachmittag bei Kaffe und Kuchen bescheren zu können. Nach dem Seniorennachmittag hörte man viele Tische rücken und die Saalfläche veränderte sich merklich. Die Vorbereitungen für das Abendprogramm, das beliebte Showprogramm der Kerbmannschaft, waren im vollen Gange. Wie in jedem Jahr hat die Oarhelljer Kerbmannschaft wieder ein gesamtes Programm, aufgeteilt in drei Blöcke, auf die Beine gestellt. Bereits Anfang Oktober ist man hierfür eigens in ein Trainingslager nach Wald-Michelbach gefahren,

um sich voll und ganz auf die inhaltliche Gestaltung unserer Kerb konzentrieren zu können. Den Beginn des Abends stellte die Tanzgruppe „Anacondas“ der SG Arheilgen sowie das Männerballett des 1. KC Arheilgen, die „Billy Boys“, dar und zeigten was sie so drauf haben. Doch um 21 Uhr war es dann endlich so weit! Musik los und Spot an, als der Moderator des Abends, Felix Rühl, nach einer Ankündigung wie bei TV Total unter tobendem Applaus die Bühne betritt. Dem Motto „Let’s play“ getreu und den damit verknüpften Assoziationen an große Shows und spannende Einlagen legte die Kerbmannschaft auch gleich los. Vom Oarhelljer Tanzkabarett über Stars wie Cro, natürlich unterbrochen durch lustige Werbeeinlagen, bis tief hinein in den Dschungel war alles dabei. Eklige Mutproben, eine Saalwette mit dem Publikum – welches diese haushoch gewann und sich eine süße Überraschung wirklich verdient hat – aber auch der heiße Wettkampf mit und gegen Besucher der Oarhelljer Kerb wurden ge-boten. Oben drauf folgte nochmals der Kerbtanz bevor das große Finale anstand. Während einer spürbaren Gänsehautatmosphäre erklärte die Kerbmannschaft, was es bedeutet ein Teil von ihr zu sein. Grund genug für Kerbvadder Achim zum krönenden Abschluss alle anwesenden dazu einzuladen, auch ein Teil der Gemeinschaft zu werden – egal ob im Kerbverein oder der aktiven Kerbmannschaft. Die zweite große Neuerung bot der Kerbbrunch am Sonntag. Der traditionelle Früh-schoppen wurde um ein reichhaltiges Frühstücksbuffet erweitert, für welchen letztendlich alle Karten ihre Abnehmer fanden. Bei angeregten Gesprächen mit altbekannten Gesichtern in gemütlicher Atmosphäre lässt es sich doch gut in den Sonntag starten und nochmals der Kerbrede lauschen. Nach dem Mampf der Kampf. So galt es für befreundete Kerbmannschaften aus Nah und Fern bei der anschließenden Kerbolympiade zu beweisen, wer die stärksten Nerven und den kühlsten Kopf behält. In einem engen Rennen an der Spitze konnten sich letztendlich nach fünf

Spielen die Kerbborschen aus Groß-Bieberau mit 35 Punkten den Wanderpokal sichern. Dicht gefolgt waren sie von den Kerbborsch aus Gräfenhausen (33), an welche sich die Alt-Herren-Mannschaft des BKV Heimstättensiedlung „Edelmetall“ (29) einreihte. Wer es mit dem Sport am Sonntag nicht so hat, der konnte beim verkaufsoffenen Sonntag einige Angebote der Arheilger Geschäfte ergattern oder beispielsweise sich einen Einblick hinter die Kulissen des EDEKA-Neubaus verschaffen. Dies ließ sich sogar direkt mit dem historischen Rundgang verknüpfen. Am Montag konnte wieder ein politischer Handwerkerfrühschoppen durchgeführt werden, zu dem es auch der Oberbürgermeister Jochen Partsch es sich nicht nehmen ließ, einige Worte zu sagen. Auf den aktuellen Oberbürgermeister folgt der alte. Peter Benz führte auch in diesem Jahr wieder eine Mundartlesung im Löwengebäude durch. Der folgende Tag klang dann langsam aber sicher in einer der vielen Oarhelljer Kneipen aus. Zur Kinderkerb am Dienstag luden wir gemeinsam mit dem Zauberer Magic Alex in den Löwensaal ein, wo auch die Kleinen auf ihre Kosten kamen. Den Nachmittag über Spaß im Saal und anschließend noch einen Gutschein für den Kerbplatz – was will Kind mehr? Nun ist es langsam aber sicher an der Zeit den Kranz wieder abzuziehen, die Kerb zu beerdigen und zu sagen: „Bye bye my love – bis zum nächsten Mal.“ Seien also auch Sie Gast bei der Oarhelljer Kerb 2014! Diesen Absatz möchten wir nochmals nutzen um Danke zu sagen. Die Oarhelljer Kerbmannschaft rund um Kerbvadder Achim Horneff sowie der Kerbverein um Timo Köcher danken allen Sponsoren und Unterstützern der Oarhelljer Kerb – egal ob sichtbar im Saal oder die unzähligen Stunden Arbeit im Hintergrund. Ein solches Gelingen wäre alleine nicht möglich. Viele Weitere Bilder zur diesjährigen Kerb und Hintergrundinformationen zum Kerbverein und der Kerbmannschaft erhalten Sie auf unserer Internetseite www.kerbvereinarheilgen.de.

Ob Jochen Partsch in Kranichstein Sprechstunde für Bürgerinnen und Bürger am 14. November

Oberbürgermeister Jochen Partsch lädt alle Darmstädter Bürgerinnen und Bürger zur Bürgersprechstunde am Donnerstag, 14. November, von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr nach Kranichstein in das Stadtteilbüro des Städtischen Sozialdienstes, Grundstraße 10, ein: „Die letzte Bürgersprechstunde in der Heimstättensiedlung war thematisch sehr breit – von Diskussionen zum Wilms-Gelände über

Verkehrsthemen bis hin zu Fragen zur Konversion. Auch in der nächsten Bürgersprechstunde stehe ich allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und Probleme und Ideen aufzunehmen“, so Oberbürgermeister Jochen Partsch. Bei der Bürgersprechstunde in Kranichstein handelt es sich um die vierte Sprechstunde des Oberbürgermeisters

in einem Stadtteil in diesem Jahr. Auch im nächsten Jahr werden wieder Sprechstundentermine angeboten. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung mit Angabe des Anliegens bei der Bürgerbeauftragten der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Imke Jung-Kroh, unter der Rufnummer 13-2300 oder per E-Mail unter buergerbeauf tragte @ darmstadt.de nötig.

en ... re in ko m m

, dr an ko m m en

!

JennifimerStyKleoPocinht ist zurück

, schneiden , n e h c s a w en ,selber fön

14 €

Di - Fr 9 -19 Uhr & Sa 9 - 15 Uhr • Frankfurter Landstr. 91 • 64291 DA-Arheilgen

„Unterwegs auf der milchstraße“ Am Samstag 16.11.2013 findet um 15:00 Uhr im Observatorium der Volkssternwarte Darmstadt e.V., auf der Ludwigshöhe, folgende Veranstaltung statt: „Unterwegs auf der milchstraße-Ein astronomischer nachmittag für Kids bis 14 Jahre” Mit dem Thema ”Unterwegs auf der Milchstraße - Ein astronomischer Nachmittag für Kids bis 14 Jahre” bietet die VSDA ab 2013 eine neue Veranstaltungsreihe ausschließlich für Kinder und Jugendliche an. Wir starten

von unserem Heimatplaneten, der Erde, zu einem virtuellen Raumflug, der uns durch unser Sonnensystem zu den Sternen unserer Milchstraße und bis in das unheimliche Zentrum der Galaxis führt. Auf der spannenden Reise erkunden wir farbenfrohe Planeten und Monde, leuchtende Fixsterne und Gasnebel, geheimnisvolle Pulsare und Schwarze Löcher. Dauer: ca. eine Stunde. Eine Anmeldungen sind nicht erforderlich, jedoch sind die Plätze begrenzt. Eintritt: 3 Euro.

Informationsverantstaltung für Frauen Maßnahmen zur Vorbeugung der Entstehung von: • • • • • • • • • •

Brustkrebs Gebärmutterkrebs und Eierstockkrebs Wechseljahresbeschwerden Myomen der Gebärmutter Praemenstruellem Syndrom Zyklischem Migräne-Kopfschmerz Endometriose Beschwerden Regelblutungsstörungen Sexuellen Funktionsstörungen Osteoporose

1 von 7 Frauen erkrankt heute in Deutschland an Brustkrebs. Diese erschreckende Epidemie ist ein Skandal sonders gleichen, der von der Mainstream-Medizin, den Medien und in der Öffentlichkeit wenig bis garnicht beachtet und diskutiert wird. Umfassende Informationen über Strategien zur Verhütung solcher Erkrankungen und Beschwerden vorbeugende Diagnostik und Therapiemöglichkeiten Interesse? Dann kommen Sie zur Informationsveranstaltung

Mittwoch, den 20. November 2013 um 18.00 Uhr Justus-Liebig-Haus, Große Bachgasse 2, 64283 Darmstadt Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich, Handouts 5,00 Euro Sprecher: Jochen Armbruster Facharzt für Allgemeinmedizin, Darmstadt www.armbruster-medical-center.de Veranstalter: Armbruster-Medical-Service, 06151-374888

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 46 Nr. 46 - DONNERSTAG, 14. November 2013

ARHEILGER POST

Seite 8

bundesbankpräsident Jens Weidmann beim Wirtschaftsforum der Sparkasse Darmstadt Kooperation mit der Technischen Universität Darmstadt

Gemütliches Vereinsheim mit Sky-TV, Dart-Automat, ca. 35 Sitzplätze in Arheilgen, Maulbeerallee 39 mit belegten Brötchen und Hausmannskost von Dienstag - Sonntag ab 11 Uhr geöffnet. Freitag und Samstag bieten wir an: Selbstgemachte Kartoffelsuppe mit Pfannkuchen für 4,- Euro. Wir freuen uns auf Sie! 06151-5996833

Gelungenes Wirtschaftsforum (v.li.): Sparkassenvorstände Hans-Werner Erb, Roman Scheidel, Bundesbankpräsident Dr. Jens Weidmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Darmstadt Georg Sellner, Präsident Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel, Prof. Dr. Dirk Schiereck, beide Technische Universität Darmstadt Bei den rund 1.300 geladenen Gästen hat das diesjährige „Wirtschaftsforum der Sparkasse Darmstadt“ einen bleibenden Eindruck hinterlassen, denn Bundesbankpräsident Dr. Jens Weidmann beschrieb in klaren Worten die Herausforderungen der Staatsschuldenkrise, ließ sich von einem Wirtschaftsprofessor der Technischen Universität Darmstadt (TUD) interviewen und beantwortete Fragen

aus dem Publikum. Das Wirtschaftsforum war zuvor vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Darmstadt, Georg Sellner, eröffnet worden. In seinem Grußwort äußerte er seine Freude darüber, dass sich Dr. Weidmann auf seine Einladung hin bereiterklärt hatte, in Darmstadt zu sprechen. Gleich zu Beginn seines Vortrages überraschte Dr. Weidmann seine Zuhörer mit dem Bekenntnis zu seiner

eigenen, ganz direkten Beziehung zu Darmstadt: „Mit Darmstadt verbinde ich viele angenehme Erinnerungen. Besonders gerne erinnere ich mich an meine Zeit als Lehrbeauftragter an der Technischen Universität.“ „Deutschland steht vergleichsweise gut da“, sagt der Notenbanker Sein Vortrag mit dem Titel „Die institutionellen und wirtschaftspolitischen Herausforderungen der Staats-

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

schuldenkrise“ stieß auf großes Interesse. So analysierte er zunächst die aktuelle Situation im Euroraum und in Deutschland, beschrieb dann den Reformbedarf in europäischen Krisenländern, erklärte, welche Rahmenbedingungen und Anreize für die Wirtschaftspolitik gelten, und leitete dann über zum Thema „Reform der Finanzmärkte“, mit Bezügen zu „Bankenunion und Bankenaufsicht“.


wer+was+wo=www.arheilgen.de

63. Jahrgang KW 46 Nr. 46 - DONNERSTAG, 14. November 2013

herbstfest beim motorrad Center Darmstadt mit prominentem gast

ARHEILGER POST

Seite 9

Rolladen- und Fensterbau GmbH

Info-Tel.

0 61 51 / 37 28 94

Frankfurter Landstr. 12 · 64291 DA-Arheilgen

Die Träume der Kindheit endlich umsetzen

geschichte eingeSChLOSSen Das Darmstädter Residenzschloss birgt eine Fülle von Geschichte(n), die bei dieser Führung beleuchtet werden sollen. Neben einem Rundgang in den Außenanlagen erwarten Sie die Kostbarkeiten des hessischen Fürstenhauses im Schlossmuseum. Ein Streifzug durch sieben wechselvolle Jahrhunderte im Herzen Darmstadts. Treffpunkt zu dem zweistündigen Rundgang ist am Samstag, 23. November um 15 Uhr am Eingang Schlossmuseum. Die Karten kosten jeweils 7 Euro (ermäßigt 5 Euro) und sind im Vorverkauf im Darmstadt Shop Luisencenter, im Internet unter www.darmstadtmarketing.de oder direkt am Treffpunkt erhältlich.

Für eine innere Balance

Ist es etwas Verwerfliches, im Erwachsenenalter noch immer etwas „Kindliches“ in uns zu tragen? Viele scheuen sich davor, kindliche Wünsche und Träume zu äußern oder gar über Kindheitserlebnisse – positive oder negative – zu sprechen. Warum? Glücklich kann sich jeder von uns schätzen, wenn er sich die Fähigkeit des Träumens auch in einem höheren Alter noch bewahren konnte oder Defizite der Vergangenheit bewältigen möchte. Die Zwänge des Erwachsenseins fordern Standhaftigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Realitätsbewusstsein und Vernunft. Aber ist nicht ein klein wenig „Kind“ in jedem von uns verborgen? Nur wer wirklich den Mut hat, das Kind in sich hin und wieder sprechen zu lassen, mit all‘ der

v. links: Joachim Weber (MCD),Klaus Peter Schäfer, Clemens Neese (beide Horex GmbH), Horst Lichter, Stefan Gutknecht-Stöhr (MCD) Foto: Nicolas Omonsky Am letzten Samstag fand das einige Episoden aus seinem „VR-Motor im Einspurfahrdiesjährige Herbstfest beim langen Motorradfahrerleben zeug“, das inzwischen auf Motorrad Center Darmstadt zu erzählen. Ebenfalls wurden allen wichtigen internatiostatt. Zahlreiche Motorrad- neue Modelle der Fa. Horex nalen Märkten geschützt ist. fans und Fahrer ließen sich und Yamaha vorgestellt. Wie Neese beschäftigte sich seit dieses Ereignis nicht ent- z.B. die Horex VR6 Classic und Mitte 2000 mit seinem Traum gehen. Zumal hier diverse Roadster. Maschinen mit dem vom neuen VR-Motorrad. Er Motorräder für Probefahrten neu entwickelnden 6 Zylinder ließ es sich nicht nehmen am zur Verfügung standen. Ein Motor. Entwickelt wurde die Samstag persönlich anwesend ganz besonderer Gast hat- neue Generation der Ma- zu sein. Mit seinem Leiter te sich ebenfalls angesagt. schinen von Clemens Neese, Vertrieb & Marketing KlausHorst Lichter bekannt aus Dipl.-Ing. MBA, er hatte die Peter Schäfer war er persöndem Fernsehen, ein begeis- Idee zum VR-Motor für Mo- lich bei dieser Präsentation terter Motorradfahrer, der torräder. Er entwickelte seine des Vertragspartners vor Ort selbst 25 eigene Maschinen Vision zum ausgearbeiteten anwesend zu sein. Die Inhaber in der Garage stehen hat. Er Konzept weiter und reichte es Joachim Weber und Stefan ließ es sich nicht nehmen, zum Patent ein. Im April 2007 Gutknecht-Stöhr freuen sich die Gäste zu begrüßen, und erhielt er das Patent über den auf Ihren Besuch.

Leichtigkeit und Hoffnung, wird sich auch an einem singenden Vogel oder am Bauen eines Schneemannes erfreuen können. Genehmigen Sie sich, Ihren Emotionen, Ihrem Unterbewusstsein und Ihren Träumen freien Lauf zu lassen. Gerade die lichtarme, dunklere Herbst- und Winterzeit eignet sich wunderbar dazu, sich einmal die Zeit zur Besinnung zu gönnen. Gerne helfe ich Ihnen dabei, Ihren Träumen und Wünschen auf die Spur zu kommen und damit Ihre innere Balance zu finden. Rufen Sie mich an: mrh-Praxis für Psychotherapie HPG, Marika Roche-Hobohm, An der Schleifmühle 4, 64289 Darmstadt, Tel.: 06151 – 9814 125, mrh-psychotherapie@tonline.de

Große Fzg.-Inspektion sst seinen lä n n a m s t h c a Weihn s warten! n u i e ... selbst der b n e t t li h Sc

88,88€ Winterdurchsicht nur 9,99€

für alle Fabrikate zzgl. Material

nur

inkl. Flüssigkeiten

Frontscheibenversiegelung gegen Eis, Schnee und Regen Dieselstraße 7 (Kreuzung B3 / Anfang A661) 63329 Egelsbach Montag bis Freitag: 9.00 - 18.00 Uhr

8 1 5 2 9 0 4 06103 E: Ihre HOTLI N

nur

19,99€

Fahrzeugaufbereitung gilt vom 01.11.-31.01. Großes Angebot an en. Winterreifen und Felg

nur

77,77€

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 46 Nr. 46 - DONNERSTAG, 14. November 2013

Metzgerei Kalb Telefon 0 61 51 / 37 12 03

Untere Mühlstraße 8 64291 DA-Arheilgen Angebot vom 14.11-20.11.2013 Schweinegeschnetzeltes

100 g Kamm od. Stiel Rippchen o. Knochen 100 g Hausm. Blut- und Leberwurst im Ring 100 g Fleischsalat, eigene Herstellung 100 g natur oder gyrosart

ARHEILGER POST Seite 10

arheilger Jahrgang 1938 feiert 75. geburtstag und Diamantene Konfirmation Frauenkreis der Kreuzkirche

0,69 € 0,79 € 0,69 € 0,69 €

– Reichhaltige Frühstücksangebote –

adventskonzert für Senioren Am Sonntag, 15. Dezember, gibt es wieder das alljährliche Adventskonzert im Rahmen des Programms für Seniorinnen und Senioren der Wissenschaftsstadt Darmstadt im Staatstheater Darmstadt. Die Vorstellungen um 10.30 Uhr und 13.15 Uhr werden gestaltet vom Instrumentalverein Darmstadt 1882 e.V. und dem Kinder- und Jugendchor der Evangelischen Michaelisgemeinde Reichelsheim. Ju-

gend- und Sozialdezernentin Barbara Akdeniz eröffnet die Konzerte mit einem Grußwort. Karten für die beliebte Veranstaltungen in der Vorweihnachtszeit sind ab sofort im Stadtfoyer, Neues Rathaus, Luisenplatz 5 a, und bei den Bezirksverwaltungen Eberstadt (Oberstraße 11), Arheilgen (Rathausstraße 1), Wixhausen (Falltorstraße 11), zum Preis Liesel Treusch (rechts) war aus Kanada angereist, um am Treffen ihrer Schulkameraden teilzuvon 7,50 Euro erhältlich. nehmen. Während der Jahrgangsfeier des Arheilger Jahrgangs 1938 überreichte die Jahrgangskommission, vertreten durch Trudel Schreiber, Helmut Dörner und Georg Germann (von links nach rechts) die von der Auferstehungsgemeinde ausgestellten Urkunden über die Teilnahme an der Diamantenen Konfirmation, natürlich auch an Liesel Treusch. (ChR) Am Sonnabend, den 9. nen Konfirmation mit der Bit- die Herzen des Publikums. November 2013 feierte der te, diese den Konfirmanden Zwischendurch verlosten Arheilger Schuljahrgang 1938 auszuhändigen. Hermann und Liesel Hübner Der KCW lädt ein zum „Fast- mung an und animiert zum in der Auferstehungskirche Anschließend trafen sich ihre selbst gebastelten Weihnachtsvorglühen“ am kommen- mitsingen und schunkeln. seine Diamantene Konfir- die Jahrgangskameraden nachtszwerge. Humoristisch den Samstag, 16.11.13. Der Start- Der KCW bereitet zum aufwär- mation und anschließend im im Sportzentrum der SGA kamen Helga Gavenda und schuss für den Kartenvorverkauf men selbstgewürzten Glühwein Sportzentrum der SGA den zu einem Sektempfang. Klaus Steckenreuter daher, und das erste „HELAU“ ist um oder Kinderpunsch zu und unter 75. Geburtstag. Auch zuge- Der Einladung zur großen die der Festgemeinde die 18.11 Uhr. freiem Himmel sorgt eine Feu- reiste Arheilger des gleichen Jahrgangsfeier waren 120 Grüße des Heiligen Stuhls Heiß und feurig soll es zugehen, ertonne für die nötige Wärme. Jahrgangs waren eingeladen, Schulkameraden gefolgt, die auf Italienisch übermittelten. denn Ingrid und Frieder servie- Wem das alles zu heiß ist, der an der Feier der Schulkamera- begleitet von Familienange- Zweifellos war der Auftritt ren im beheizten Zelt neben kann sich auch mit kühlen Ge- den teilzunehmen. hörigen zum Teil aus ganz der Gruppe „Damenwahl“, der TSG Sporthalle, feuriges tränken Abhilfe verschaffen. Zur Feier ihrer Diamantenen Deutschland angereist waren. bestehend aus Christoph Gulasch, aus ihrer weit über Es ist also für jeden Geschmack Konfirmation hatten sich die Sogar aus dem fernen Kana- Weiss, Thomas Guinchard die Grenzen hinaus bekannten etwas dabei, kommen Sie doch Konfirmanden um 10.00 Uhr da war eine Schulkameradin und Nadja Salameh-Schreiber Gulaschkanone. einfach vorbei. Der KCW und vor der Auferstehungskirche zum Jahrgangstreffen nach ein Höhepunkt. Mit professiIm Mehrzweckraum der Sport- Ingrid und Frieder freuen sich versammelt. Auch Pfarrer Arheilgen gekommen. Viele oneller Perfektion trugen sie halle heizt DJ Carsten die Stim- auf Sie. Jourdan, der seinerzeit die hatten sich seit Jahren nicht Schlager aus den zwanziger Buben konfirmiert hatte, mehr gesehen und nutzten Jahren vor und empfahlen war gekommen um seine die Gelegenheit, ihre Be- den anwesenden Damen: ehemaligen Konfirmanden kanntschaft zu erneuern und „Nehm’Se n’ Alten“ um damit zu begrüßen. Im Gottesdienst ihre Freundschaft zu festigen. auf die Vorzüge älterer Hererinnerte Pfarrer Marx daran, Auf das gemeinsamen Mit- ren aufmerksam zu machen. dass man über der Sorge um tagsessen in der SGA folgte Für die Jahrgangskommisdie körperliche Gesundheit ein, im wesentlichen von sion war die Verteilung der Rundfahrten an Donnerstagen im Advent die Gesundheit der Seele Jahrgangskameraden selbst Konfirmationsurkunden die (sir) – An allen drei Donnersta- Euro für Erwachsene und 7,50 nicht vernachlässigen dürfe. gestaltetes Unterhaltungs- Gelegenheit, allen Jahrgangsgen im Advent geht der Dat- Euro für Kinder. Auch alkohol- Gedacht wurde auch der programm. Den Anfang kameraden für ihre Teilnahterich-Express auf Glühwein- freie Getränke sind erhältlich. Schulkameraden, die nicht machten Annemarie Uhrig me am Jahrgangstreffen zu Tour. Nach dem positiven Echo Tickets gibt es im Vorverkauf mehr unter uns weilen. Den und Walter Luley, die be- danken und alle zu einem auf das neue Tourangebot mit ab sofort im Kundenzentrum festlichen Gottesdienst be- gleitet von Rosemarie Luley Gruppenfoto zu vereinen. reicherte Georg Germann am Keyboard ihren ersten Allgemein wurde die HoffZwiebelkuchen und Federwei- der HEAG mobilo. ßer im September bietet die Auch für 2014 plant die HEAG vom Jahrgang 1938 mit gemeinsamen Auftritt als Ge- nung ausgesprochen, sich in HEAG mobilo ein weiteres mobilo weitere „Genuss- zwei Solovorträgen von Kir- sangsduo hatten. Wie nicht fünf Jahren zu einem solch Mal Einzeltickets für Fahrten touren“ mit dem Datterich- chenliedern. Abschließend anders zu erwarten, war es großartigen Fest wieder zu mit der Nostalgiestraßen- Express“. Um die Touren zu überreichte Pfarrer Marx der ein professioneller Auftritt, treffen. Darüber hinaus wurbahn. Das Angebot zu den variieren und attraktiv zu Jahrgangskommission die von da beide über langjährige de die Devise ausgegeben, verfü- dass nunmehr auch die Zahl „Glühwein-Touren“ mit Weih- halten, orientiert sich das der Kirchengemeinde ausge- Bühnenerfahrung nachtsbulette und Lebkuchen kulinarische Angebot an den stellten Urkunden über die gen. Mit dem Lied „Wir sind „Hundert“ fest ins Auge gegibt es am 5., 12. und 19. De- Jahreszeiten. Im Februar 2014 Teilnahme an der Diamante- alle über 40“ gewannen sie fasst wird. zember. Die Fahrten beginnen geht der Datterich-Express und enden an der Haltestelle zur Fasnachtszeit auf Krep„Kongresszentrum“. Abfahrt pelfahrt. CDU Darmstadt ist jeweils um 17 Uhr, 18.30 Weitere Informationen zum Uhr und 20 Uhr. Datterich-Express gibt es im Die Tour-Tickets kosten inklusi- Internet unter www.heagve Speisen und Getränke 9,50 mobilo.de/datterich-express. (AA) „Wer hat wie gewählt?“, te. Durch die Doppelwahl mit lung, dass die CDU mit zudas wollten die Teilnehmer des der Möglichkeit der Abgabe nehmendem Alter der Wähler Themenstammtisches „motzen von je zwei Stimmen war das mehr Zustimmung erfährt. Beiund machen“ der Darmstädter nicht ganz einfach. Mußte bei nahe 50 Prozent aller Wähler Immer das richtige CDU wissen. Sie wollten wissen, der Bundestagswahl die Wahl- in der besonders starken Alwie die Wähler bei den Wahlen kreisstimme für die Direktkan- tersgruppe 70 Jahre und älter zum Deutschen Bundestag und didaten und die. Zweitstimme gaben der CDU ihre Stimme. zum Hessischen Landtag am für die Errechnung der Ge- Auffallend war, dass die Grü22. September gewählt haben. samtergebnisse ausgewertet nen, die in Darmstadt schon Inzwischen liegen genaue sta- werden, entschiedenauch bei immer überproportional getistische Auswertungen der der Landtagswahl die Wahl- genüber anderen hessischen Wahlergebnisse vor. Die Wahl- kreisstimmen darüber, welcher Kommunen stark waren, bei gesetze schreiben vor, dass in der Kandidaten den Wahlkreis der älteren Generation signifisogen. Statistischen Bezirken vertreten soll während auch kant abnimmen, während sie getrennt nach Geschlecht und hier die Zweitstimme über die in der Altersgruppe der 35- bis in verschiedenen Altersgrup- Zusammensetzung des Land- 45jährien mit CDU und SPD fast pen gewählt wird. Aufgabe der tags entscheidet. gleich aufliegen. Abteilung Statistik und Stadt- Die Ergebnisse.sind bekannt: Die Wahlen haben gezeigt, forschung im Amt für Wirt- Die CDU gewann das Landtags- dass die CDU sowohl in Wiesschaft und Stadtentwicklung direktmandat im Süden der baden als auch in Berlin die ist es, aus den vielen Wahl- Stadt durch die langjährige Ab- stärkste politische Kraft in ... Regina Lotz. Schuhe, Beratung und mehr. bezirken, in der Stadt übers geordnete Karin Wolff. Zu die- Deutschland ist .Die laufenden ganze Stadtgebiet verteilt, 12 sem Wahlkreis gehören noch Koalitionsverhandlungen werBezirke auszuwählen, die am vier Gemeinden des Landkrei- den zeigen, dass große Teile Endergebnis hochgerechnet ses Darmstadt-Dieburg. Über ihres Wahlprogramms Realität dem tatsächlichen Endergebnis die CDU-Landesliste wurde werden Das Ergebnis der Wahentspricht. Das gelang, wie bei Charles Huber Bundestagsab- len im September, so war sich den vorhergehenden Wahlen, geordneter und Irmgard Klaff- die Stammtischrunde einig, ist so auch dieses mal, wie der Isselmann kam ebenfalls über eine gute Voraussetzung für Orthopädie-Schuhmacherei, Schuhfachgeschäft - Reparaturen Leiter des Amtes, Herr Günther die Landesliste für die CDU die im Mai kommenden Jahres Magdalenenstraße 3, 64390 Erzhausen, Tel. 0 6150 - 99 03 66 Bachmann als Gesprächspart- erneut in den Landtag. anstehende Wahl zum Europäm i t t w o c h s g e s c h l o s s e n ner des Stammtisches berichte- Interessant war die Feststel- ischen Parlaments.

Feurige Kampagneeröffnung in Wixhausen

mit dem Datterich-Express auf glühwein-Tour

Die Wahlergebnisse durchleuchtet

www.reginalotz.de www.reginalotz.de

HÄNDCHEN . . .

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Das nächste Treffen ist am Mittwoch den 20. Nov. um 15 Uhr im Gruppenraum der Kreuzkirche. Herr Albrecht Becker informiert über vorbeugenden Brandschutz in Wohnung und Haus. Vorher findet das gemeinsame Kaffeetrinken statt. Es wird hierzu herzlich eingeladen, Gäste sind wie immer willkommen.

Kleintierzüchterverein h3 Darmstadt-Arheilgen Hiermit wird an die Mitgliederversammlung am Freitag, den 15. November um 20.00 Uhr im „Löwen“ erinnert.

vorverkauf für Oarhelljer Fastnacht startet (we) Pünktlich zum Start der närrischen Jahreszeit startet der 1. Karnevalclub Arheilgen den Vorverkauf für seine Fastnachtsveranstaltungen. Ab Dienstag, dem 19.11. sind in der KCA-Geschäftsstelle EP:Wenner, Untere Mühlstraße 9 in Darmstadt-Arheilgen Eintrittskarten für folgende Veranstaltungen erhältlich Damensitzung am 14.2.14 10.Kindersitzung am 15.2.14 Seniorensitzung am 16.2.14 Damen- und herrensitzung am 22.2.14 Kindermaskenball und U16-Party am 3.3.2014 Ralf Kuhn, KCA-Vorsitzender und Sitzungspräsident, hat für alle Freunde der Fastnacht eine gute Nachricht: “Die Eintrittspreise für unsere Veranstaltungen bleiben auch in der kommenden Kampagne stabil.“

Flohmärkte Spielzeug- und Kinderbücher-Basar veranstalter: Förderverein Kinderhaus Sonnenblume e.V. Datum: 22. november 2013 von 19.30 - 21.30 Uhr veranstaltungsort: Gemeindehaus der Ev. Auferstehungsgemeinde Messeler Str. 31 Darmstadt-Arheilgen Informationen und anmeldung: 06151-933273 Weihnachtsbasar veranstalter: Arheilger Strolche Datum: 22. november 2013 von 15.30 - 17.30 Uhr veranstaltungsort: Arheilger Strolche, Hofgasse Flohmarkt „Rund ums Kind“ veranstalter: Förderverein Selma-Lagerlöf-Haus Datum: 23. november 2013 von 14 - 16 Uhr veranstaltungsort: Stadtmission Arheilgen Römerstr. 34 Darmstadt-Arheilgen Informationen und anmeldung: 06151-3968980 (AB) oder www.selma-lagerloef-haus.org


63. Jahrgang KW 46 Nr. 46 - DONNERSTAG, 14. November 2013

wer+was+wo=www.arheilgen.de

regierungspräsident baron überreicht Urkunde Geotechnik Gündling GmbH, ehemals Ingenieurbüro für Geotechnik Dipl. – Ing. N. Gündling Darmstadt ist neues Mitglied der Umweltallianz Hessen

ARHEILGER POST Seite 11

Jetzt tut‘s NOVEMBER -

ANGEBOT...

richtig weh!

EURO

5000 Flyer DINlang 4/4 farbig, 250g, glänzend nur 89,Angebot gilt bis 29.11.2013 nur bei Anlieferung druckfertiger Daten!!!

Beratung | Konzeption | Grafikdesign | Bildbearbeitung

Sorry, Ihren Augen können wir leider nicht helfen... Aber da wir jetzt Ihre Aufmerksamkeit haben – Rufen Sie uns an für auf Ihr Unternehmen abgestimmte und individuelle Werbemittel. Ganz ohne Schmerzen. Versprochen. printdesign24 GmbH | Röntgenstraße 15 | 64291 Darmstadt Tel.: 0 61 51. 95 15 247 | E-Mail: info@printdesign24.de

DRK Aktive Senioren Wixhausen

Paris-Film2, Wetter und Weihnachtsvorbereitung Von links nach rechts: Herr Walter Reinhard (RP Darmstadt), Herr Norbert Gündling (Geschäftsführer der Geotechnik Gündling GmbH, Darmstadt) sowie Herr Regierungspräsident Baron (RP Darmstadt) (rp) Die Geotechnik Geotech- EMAS mit Umwelterklärung Hessen zu verbessern. Unter- umfangreichen Informationik GmbH ist neues Mitglied werden im Grundsatz die nehmen, Vereine, Kommunen nen über den betrieblichen der Umweltallianz Hessen. Re- Kriterien für eine Aufnahme und Umweltdienstleister kön- Umweltschutz. gierungspräsident Johannes in die Umweltallianz Hessen nen eine Mitgliedschaft bean- Über die Aufnahme der MitBaron überreichte heute in als erfüllt angesehen. Als tragen, wenn sie nachweisen, glieder entscheidet die GeDarmstadt dem Geschäftsfüh- Einzelmaßnahmen des Büros dass sie über die gesetzlichen schäftsstelle beim Hessischen rer des Büros Norbert Günd- sind desweiteren noch die Anforderungen hinaus durch Ministerium für Umwelt, ling die Mitgliedsurkunde. ausschließliche Verwendung freiwillige Beiträge zur Ver- Energie, Landwirtschaft und Die Umweltallianz Hessen hat von Ökostrom und eine besserung der Umweltsitua- Verbraucherschutz. Ein Konun 1142 Mitglieder, darunter durchgeführte effektive Däm- tion beitragen. ordinierungskreis, im dem 27 Kommunen. mung des Gebäudedaches Durch die Mitgliedschaft auch das Regierungspräsidiwird den jeweiligen Partnern um Darmstadt vertreten ist, Wie Regierungspräsident Jo- hervorzuheben. hannes Baron bei der Über- Wie das Regierungspräsidium und Kunden der Firmen und trifft sich in regelmäßigen gabe der Urkunde betonte, weiter mitteilt, hat die Um- Kommunen signalisiert, dass Abständen und legt Grundkonnte das Ingenieurbüro weltallianz Hessen als Bündnis sie sich für einen aktiven und satzanforderungen fest. Bei Gündling wegen seiner An- für nachhaltige Standort- nachhaltigen Umweltschutz den Regierungspräsidien sind strengungen auf dem Gebiet politik das Ziel, den hohen einsetzen. Desweiteren pro- desweiteren Koordinatoren des Umweltschutzes, die über Umweltstandard in Hessen fitieren die Mitglieder bei für Fragen zur Umweltallianz die gesetzlichen Anforderun- zu sichern und gleichzeitig der Zusammenarbeit mit der Hessen eingesetzt. Weitere gen hinausgehen, in die Um- die Rahmenbedingungen Hessischen Landesverwaltung Informationen zur Umweltweltallianz Hessen aufgenom- für eine umweltverträgliche von partnerschaftlichen Rah- allianz Hessen gibt es unter men werden. Als freiwillige Wirtschaftsentwicklung in menbedingungen sowie von www.umweltallianz.de Maßnahme ist insbesondere die Zertifizierung nach EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) zu nennen. EMAS ist weltweit das anspruchsvollste System für nachhaltiges Umweltmanagement. Durch die Zertifizierung nach

Führungswechsel an der Spitze der Darmstädter Jugendfeuerwehren

Wasser im Keller (FFW) Eine geplatzte Hauptwasserleitung war Ursache für einen Einsatz der freiwilligen Feuerwehr Wixhausen am Samstag Abend. Zur besten Samstag Abend Fernsehzeit um 20:30 Uhr erfolgte die Alarmierung durch die Leitstelle in Darmstadt. Das betroffene Mehrfamilienhaus in der Falltorstrasse ist nur wenige Meter vom Gerätehaus der Feuerwehr entfernt. So konnten Mannschaft und Material die Einsatzstelle zu Fuß erreichen. Nachdem die defekte Wasserleitung abgestellt war, wurde das Wasser im Keller mit einer Tauchpumpe und zwei Mehrzwecksaugern entfernt. Keine große Sache für die Feuerwehr, nach zwei Stunden konnte der Keller in trockenem Zustand an die Bewohner übergeben werden, und die zehn Feuerwehrmänner ihr Samstagabendprogramm fortsetzen.

IMMOBILIEN

Sie suchen Ihre Traumwohn! ung? ft

Eine Anzeige hil

Telefon DA

37 46 47

(EV) Rainer Witt hat davon erzählt und Petra Bassus davon gesungen. Paris, die Hallen, die billigen Wohnquartiere am Place Pigalle. Am Donnerstag, dem 14.11.2013, 19 Uhr, zeigen die Aktiven Senioren zum Abschluss einen weiteren Paris-Film. Sie sehen die Hallen wie Sie einmal waren, die Karrenschieber und im Mittelpunkt die „süße Irma“, die auf ihren Lord wartet Der Film ist ab 12 zugelassen, wer jünger ist, muss draußen bleiben. Weiter geht es mit einem Vortrag aus der Reihe „Forum Wixhausen“. Welcher Stadtteil kann schon von sich behaupten, in seinen Mauern einen in Fachkreisen anerkannten Hobby-Meteorologen zu besitzen? Am Dienstag, dem 26.11.2013, 19 Uhr, erklärt Peter Süßmann aus Wixhausen physikalische Ursachen und Auswirkungen des Wetters und hilft, das tägliche Wettergeschehen besser zu verstehen.

Haben Sie schon alles für Weihnachten? Trinken Sie doch am Dienstag, dem 03.12.2013, 14 bis 17 Uhr Ihren Kaffee in der Gud Stubb und besuchen Sie den Weihnachtsbasar der Aktiven Senioren. Schlendern Sie durch den Saal mit den Ständen mit Selbstgebackenem und einer Auswahl an Nützlichem und Schönem, zum Gebrauch und zum Verschenken, hergestellt von den Jungen und Älteren in der Ostendstraße (JugendBastelgruppe und Aktive Senioren). Am Donnerstag, dem 05.12.2013, 14:00 – 17:00 Uhr schließlich zeigt sich die Gud Stubb weihnachtlich und wie jedes Jahr am Nikolaustag gibt’s ein kleines Beiprogramm. Das alles für alle und ohne Eintrittskosten in Wixhausen, Ostendstraße 27-29! Bitte schon mal vormerken, Weihnachten kommt auch dieses Jahr schneller als Sie denken.

Das Infoportal und Branchenbuch für Arheilgen.

(MN) Am Mittwoch, den 30.10.2013 fand im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Arheilgen die Delegiertenversammlung der vier Darmstädter Jugendfeuerwehren statt. Zu Beginn der Versammlung begrüßte Stadtjugendfeuerwehrwart Marcus Sattler (Feuerwehr Eberstadt) die zahlreichen Gäste. Darunter waren der Leiter der Berufsfeuerwehr Darmstadt Johann Braxenthaler, die Stadtbrandinspektoren Dr. Micheal Horn und Thomas Schreiner, sowie die Vertreter von Land-, Kreis- und Stadtfeuerwehrverband. Anschließend blickte Marcus

Sattler auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Er erinnerte an das Stadtjugendfeuerwehr Zeltlager in Gemünden am Main, 24h Berufsfeuerwehr, sowie das Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr und den Aktionstag der Feuerwehren auf dem Karolinenplatz in Darmstadt. Mit der diesjährigen Delegiertenversammlung beendete Marcus Sattler sein Ehrenamt als Stadtjugendwart um das Amt des Wehrführers der Freiwilligen Feuerwehr Eberstadt zu begleiten. Als sein Nachfolger wurde Benjamin Giesing (FFArheilgen) einstimmig von der Versammlung zum neuen

Stadtjugendfeuerwehrwart gewählt. Lars Seipel (FF Arheilgen) führt sein Amt als stellvertretender Stadtjugendfeuerwehrwart weiter. Kai Scharf (FF Eberstadt) bleibt Kassenwart und Andreas Birkl (FF Arheilgen)wurde zum neuen Schriftführer gewählt. Benjamin Giesing bedankte sich bei Marcus Sattler für die geleistete Arbeit in den letzten 7 Jahren. Zum Höhepunkt des Abends erhielten die vier Jugendfeuerwehren die Urkunde „Träger des Deutschen Nationalpreises 2013“ von einer Vertreterin des Hessischen Jugendfeuerwehrverbands.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


ARHEILGER POST Seite 12

63. Jahrgang KW 46 Nr. 46 - DONNERSTAG, 14. November 2013

Tenniskreis Darmstadt und Sparkasse spielen ein erfolgreiches Doppel

Schorlemmerstr. 29 64291 Darmstadt Tel.: 0 6151 / 37 25 77 www.friseursalon-angelika.de Öffnungszeiten 08.00-12.00 h 13.00-18.00 h Samstag 08.00-13.00 h Montags geschlossen / Mittwoch Nachmittag geschlossen Dienstag-Freitag

nikolausfest für Kleine und große Tierhilfeverein Kellerranch e.V. lädt ein

(IG) Die Ponys im Elch-Kostüm waren bereits im vergangenen Jahr die Lieblinge der Besucherkinder auf dem Nikolausfest der Kellerranch in Weiterstadt. Am 1. Dezember zwischen 11 und 16 Uhr findet das diesjährige Fest statt. Zwischen 12.30 und 13.30 Uhr sowie 14.30 und 15.30 Uhr freuen sich die Ponys auf kleine Reiter, mit denen sie gerne eine Runde drehen. Der Nikolaus kommt an diesem Tag dreimal vorbei und bringt für jedes Kind ein Geschenk mit. Angekündigt hat er sich um 11.30 Uhr, 13.30 Uhr und 14.30 Uhr für jeweils eine halbe Stunde . Ein kleiner weihnachtlichen Basar, Informations- und Verkaufsstände für Tiernahrung sowie ein Winter-Flohmarkt laden zum Stöbern nach Geschenken ein. Für den kleinen Hunger und Durst hält das Kellerranch-Team heiße Würstchen, Waffeln, Kaffee-

und Kuchenvariationen, heiße Schokolade, Kinderpunsch, Glühwein u.v.m. bereit. Natürlich freuen sich auch die Tiere auf den Besuch der Gäste und Paten. Einige Tiere sind noch auf der Suche nach einem persönlichen Paten. Eine Tierpatenschaft mit Urkunde eignet sich nicht nur als Weihnachtsgeschenk, sondern für jeden Anlass und ist zudem als Spende auch steuerlich absetzbar. Infos unter www.kellers-ranch. de oder 0177-2403211 Adresse Gnadenhof Kellerranch Im Wasserlauf 3 (Navi Griesheimer Weg) 64331 Weiterstadt Öffnungszeiten täglich April bis Oktober 9 bis 18 Uhr November bis März 9 bis 16 Uhr - Eintritt frei – kleine Spende willkommen. Zu jeder Jahreszeit lohnt ein Besuch.

Sga handball – 1. herren Derbyniederlage gegen die HSG WBW 33:28

Nach den letzten Erfolgen und einer Woche Spielpause waren die Spieler der SGA auswärts bei der Spielgemeinschaft der HSG Weiterstadt/ Braunshardt/Worfelden gefordert. Zu Anfang erwischte die SGA den besseren Start und konnte sich leicht absetzen. Doch der Vorsprung war nur von kurzer Dauer und die HSG WBW schaffte in kurzer Zeit wieder den Ausgleich. Ab diesen Zeitpunkt bis kurz vor Ende der Ersten Hälfte war es ein recht ausgeglichen Spiel, doch aufgrund von zu schnell abgeschlossenen Angriffen oder Ballverlusten durch individuelle Fehler der SGA konnte sich die HSG WBW in den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit auf einen Spielstand von 19:15 absetzen. Dank einer kompakten Abwehr der Spieler der SGA

schaffte man es anfangs der zweiten Halbzeit, den Rückstand wieder aufzuholen und spielte sich so einen Ausgleich zum 20:20 heraus. Doch durch ein unnötiges Foulspiel auf Seiten der SGA gab es eine Rote Karte, welche die Arheilger zunächst aus dem Konzept brachte – somit konnte der Gastgeber sich wieder einen drei Tore Vorsprung herausspielen. Diesen Vorsprung konnte die HSG WBW dann bis zum Ende der Partie aufrecht erhalten und gewann das Spiel zum Schluss mit 33:28. Nun gilt es sich zusammenzureißen und sich voll auf das nächste Heimspiel / Derby am 16.11.2013 um 20:00 Uhr in der SGA gegen den Spitzenreiter SG Egelsbach vorzubereiten. Hierzu würden wir uns auf zahlreiche Unterstützung freuen.

Jetzt tut‘s

EBOT...

ANG NOVEMBER -

richtig weh!

EURO

5000 Flyer DINlang 4/4 farbig, 250g, glänzend nur 89,Angebot gilt bis 29.11.2013 nur bei Anlieferung druckfertiger Daten!!!

Beratung | Konzeption | Grafikdesign | Bildbearbeitung

Sorry, Ihren Augen können wir leider nicht helfen... Aber da wir jetzt Ihre Aufmerksamkeit haben – Rufen Sie uns an für auf Ihr Unternehmen abgestimmte und individuelle Werbemittel. Ganz ohne Schmerzen. Versprochen. printdesign24 GmbH | Röntgenstraße 15 | 64291 Darmstadt Tel.: 0 61 51. 95 15 247 | E-Mail: info@printdesign24.de

Wenn Karl-Heinz Holst, der 1. Vorsitzende des Tenniskreises Darmstadt, über Tennis spricht, dann spürt jeder, dass es ihm hier um eine Herzensangelegenheit geht. „Tennis ist ein Sport für alle Altersgruppen – die Begeisterung über einen gelungenen Return erleben Zehnjährige ebenso wie Siebzigjährige.“ Gerne hebt er dabei im Gespräch die Jugendbetreuung hervor: Jugendmeisterschaften oder das jährliche Kreispokalturnier mit 96 teilnehmenden Jugendlichen in diesem Jahr sind nur einige Beispiele dafür. Bei der Ansprache von Förderpartnern kommt ihm neben seiner natürlichen Überzeugungsgabe und ruhigen norddeutschen Wesensart auch zugute, dass er jahrzehntelange berufliche Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit der Finanzbranche gesammelt hat. Die Sparkassen spielten dabei eine besondere Rolle, denn in seiner früheren Tätigkeit in Norddeutschland betreute er sie im Auftrag seines Arbeitgebers IBM. Diese berufliche Expertise ist ein klarer Vorteil, denn natürlich ist die Frage

der Finanzierung von Vereinsarbeit stets ein wichtiges Thema: „Die Sparkasse Darmstadt zeigt vielen unserer Mitgliedsvereine Jahr für Jahr, dass sie es mit ihrem Bekenntnis zur Region ernst meint“, sagt er. Die Fördermittel der Sparkasse sind eine verlässliche Stütze - ob bei international bekannten Turnieren oder auf Kreisebene.

Gaststätte - Pizzeria

Der Tenniskreis Darmstadt ist mit seinen knapp 7.000 Tennisspielerinnen und Tennisspielern in der Breite sehr gut aufgestellt: 29 Tennisvereine oder Tennisabteilungen sind in ihm organisiert. Er gehört organisatorisch zum Hessischen Tennisverband. Karl-Heinz Holst führt den Tenniskreis seit 1998 gemeinsam mit einem engagierten Team.

Mo., Di. und Do. von 12 - 14 Uhr:

Mittagstisch

Darmstädter Straße 30 · DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 20 34

Dienstags von 18 - 22 Uhr Rumpsteak m. Zwiebeln, Pommes + Salat € 11.40 Donnerstags von 18 - 23 Uhr alle Schweineschnitzel von der Speisekarte

2.- Euro weniger

3 verschiedene Gerichte, Suppe und Salat 7.50 € Freitags von 12 - 14 Uhr:

Mittagsbüffet Erwachsene: 8,40 € - Kinder: 5,50 €

Sonntags von 12-14 Uhr: 3-Gänge-Menue 8.90 €

Kegelbahnen zu vermieten Warme Küche von 12 - 14 und 17.30 - 23 Uhr – Mittwochs Ruhetag

Kein Fusionsbedarf beim 1. FCa 04 Darmstadt e.v. Die Probleme sind ausgestanden

(WL) Der Vorstand des FCA tritt mit Nachdruck publizierten Gerüchten entgegen, es bahne sich eine Fusion mit der SGA an. Diese Gerüchte, aus welcher Ecke sie auch kommen mögen, entbehren jeder Grundlage. Richtig ist, dass der Verein aufgrund gravierenden Fehlverhaltens eines Einzelnen in eine sehr bedrohliche finanzielle Schieflage geraten war, die im Mai 2012 einen Insolvenzantrag erforderlich gemacht hat. Diese missliche Lage hat der Verein überwin-

den können aufgrund eiserner Sparsamkeit, auch diktiert vom Insolvenzverwalter, aufgrund des Verkaufs der Gaststätte und nicht zuletzt dank des Einsatzes und der finanziellen Leistungsbereitschaft der Vorstandsmitglieder, welches dazu geführt hat, dass der Verein wieder gesunden konnte. Der Insolvenzantrag wurde im Mai 2013 zurückgenommen und der Verein sieht optimistisch in die Zukunft. Am 13. Dezember findet eine außerordentliche Mitgliederversammlung zur Wahl eines

neuen Vorstandes statt. Der alte Vorstand mit Werner Landau, Thomas Kiekbusch, Kurt Rühl, Helmut Sommerkorn, Werner Wolf und Heinz Günther will und kann sich zurückziehen. Andreas Bergemann wird als neuer erster Vorstizendfer kandidieren und ein schlagkräftiges Team präsentieren. Im Falle der zu erwartenden Wahl wird Andreas Bergemann, der ein eigenes Ingenieurbüro unterhält, den FCA weiter stabilisieren, bei seinen Überlegungen das Wort „Fusion“ aber außen vorlassen.

TSg Wixhausen Junioren-Ergebnisse A-Junioren FTG Pfungstadt – TSG 5:3 C-Junioren TSG – JFV Alsbach-Auerb. 2:3 D1- Junioren Eiche Darmstadt – TSG 1:4 E2- Junioren TSG 1846 – TSG 5:4 D1-Junioren : In einem eigentlich einseitigem Spiel schafften es unsere Jungs den Gegner immer wieder durch das auslassen der besten Möglichkeiten, im Spiel zu lassen. Man scheiterte nach bester Vorarbeit , frei vor dem gegnerischen Tor, an sich selbst oder am gegnerischem Tormann oder es lag an dem trüben Regentag das das gegnerische Tor nur schwer zu erkennen war. Ansonsten war es ein gutes Spiel mit gutem Passspiel und kämpferischem Einsatz da fast die komplette zweite Halbzeit , aufgrund einer roten Karte, mit einem Spieler weniger auf dem Feld

spielte. Gegen stärkere Mannschaften muß unser Mittelfeld aber bessere Leistungen im Abwehrverhalten zeigen. E2 Junioren Beflügelt vom hohen Sieg letzte Woche zeigte unsere Mannnschaft zunächst erneut eine starke Leistung und ging verdient mit 3:0 in Führung. Unsere Gastgeber fanden überhaupt nicht ins Spiel, konnten aber im Anschluß an einen Eckball immerhin den Anschlusstreffer erzielen. Doch anstatt in der zweiten Halbzeit einfach wie in der ersten weiterzuspielen, dachte der Großteil der Mannschaft wohl schon an einen Selbstläufer. Vom Anstoss zur zweiten Halbzeit weg war kein einziger Spieler richtig bei der Sache und jeder wollte das Spiel ohne größeren Einsatz über die Runden schaukeln. So wurde der Gegner immer weiter aufgebaut und gewann

zusehends an Selbstvertrauen. Es kam, wie es kommen musste, und das Spiel ging am Ende völlig unnötig mit 5:4 verloren. F1 Junioren Das stark dezimierte Team der Wixhäuser F1 trat am Samstag ihr erstes Gruppenspiel zu Hause gegen den 1.FC Arheilgen an. Gleich 3 Spieler musste Trainerin Michaela Geucke ersetzen. Es halfen aus der E2 Bennet und aus der F2 Alejandro und Muhammet aus. In der ersten Halbzeit konnte man bei den Wixhäusern kein Zusammenspiel erkennen und so ging der FCA schnell mit 0:3 in Führung. In der zweiten Halbzeit kam das Team besser in Schwung. Die Kombinationen wurden besser und auch der Kampfgeist war spürbar. So kamen die Wixhäuser bis auf 2:3 an den FCA heran. Leider ging das Spiel am Ende 2:4 für die Gäste aus Arheilgen aus.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

museum bioversum Kranichstein Sonntag, 17.11.2013, 14:00 Uhr und 15:30 Uhr - Besucherlabor für Familien mit Kindern von 6 bis 10 Jahren „Bienenwachs & Kerzenschein“ Sicher wisst ihr, dass uns die Honigbiene nicht nur Honig, sondern auch Bienenwachs liefert. Warum das so ist, verrät uns ein Blick auf ihre Lebensweise. Zum Abschluss könnt ihr euch eine echte Bienenwachskerze zum Mitnehmen herstellen. Ort: Museum bioversum Kranichstein, Kranichsteiner Straße 253, 64289 Darmstadt. Parkplätze vorhanden. Kosten: 2,00 Euro/Person + 2,00 Euro Materialkosten + Museumseintritt Anmeldung und Information: Anmeldung erwünscht. Telefon 06151 / 97 111 888 oder per Mail: anfrage@bioversum-kranichstein.de Leitung: Anna Schmehl, Lehrerin

museum Jagdschloss Kranichstein Sonntag, 17.11.2013, 14:30 16:00 Uhr - Sachensucherin Karoline „Keine Langeweile im Jagdschloss - Was die Kinder der Landgrafen gespielt haben“ Im Sommer konnten wir bei einem Picknick ja schon erfahren, was Kinder zur Zeit der Landgrafen draußen gespielt haben. Was machten sie aber im Winter wenn es draußen zu kalt war oder regnete? Lasst es uns doch einfach nachspielen... Treffpunkt: Museumseingang Jagdschloss Kranichstein Darmstadt, Kranichsteiner Straße 261, Parkplätze vorhanden Kosten: 5,00 Euro/Kind, Erwachsene zahlen den Museumseintritt - Anmeldung erforderlich. Information: Telefon 06151 / 971118-0 (Montag bis Freitag 8 bis 17 Uhr, Wochenende 10 bis 17 Uhr) Leitung: Kerstin Hebell

museum bioversum Kranichstein Sonntag, 17.11.2013, 11:00 – 12:30 Uhr - Wild Goose Tales with Geraldine & Brenda (Englischsprachiges Programm für Kinder im Alter von 6 – 10 Jahren, die Englisch als Muttersprache haben oder fließend Englisch sprechen) „Who‘s feeling sleepy? Calling all animals to get winterready!“ Getting ready for the winter is serious business. It‘s all about survival! Many animals gather food, or store up fat, or they simply fly away. Which animals hang around all year? Which survival strategies do they use? Which animals hibernate? For how long? And where? Brenda tells about some of her animal friends, and how they spend winter, and give you clues as to who! Do you think you can find out where Brenda‘s friends like to hide? If you can, Brenda will show the way to find out even more! Honk-honk! Ort: Museum bioversum Kranichstein, Kranichsteiner Straße 253, 64289 Darmstadt. Parkplätze vorhanden. Kosten: 5,00 Euro/Kind, erwachsene Begleitpersonen zahlen den Museumseintritt Anmeldung und Information: Anmeldung erforderlich. Telefon 06151 / 97 111 888 oder per Mail: anfrage@bioversum-kranichstein.de Leitung: Christine TaylorDorenkamp, Biologin (B.Sc.), Natur- und Umweltpädagogin


wer+was+wo=www.arheilgen.de

63. Jahrgang KW 46 Nr. 46 - DONNERSTAG, 14. November 2013

Sga handball männl. B-Jugend Am Samstag fuhr die männliche B-Jugend zum Tabellenzweiten nach Pfungstadt. Auf Grund vieler Absagen reiste man nur mit der Minimalbesetzung von 6 Feldspielern und 1 Torhüter an. Unbeeindruckt von der körperlichen Unterlegenheit und nach dem Motto „Wir haben hier nichts zu verlieren“ startete die Partie gut für die Jungs aus Arheilgen. Durch gutes Stellungsspiel in der Abwehr konnten direkt zwei abgefangene Bälle in Tempogegenstöße verwandelt werden. Die Abwehr der Gastgeber stand sehr defensiv und konnte durch tolle Kombinationen oft überwunden werden. Der Halbzeitstand von 14:15 war keinesfalls unverdient. In der Kabine wurde besprochen wie man den wurfstarken rechten Rückraumspieler besser in den Griff bekommen kann. Die Idee, bereits immer den Pass zu ihm zu bekämpfen und ihn somit mehr oder weniger aus dem Spiel zu nehmen, zahlte sich aus. Trotz nachlassender Kraft wurde das Spiel der Gäste gegen Ende nicht schlechter. Aus Sicht der Arheilger Spieler, Trainer und Eltern fehlte ein regulär gegebenes Tor zu Spielende. Dieses wurde während einer hektischen Phase und Verletzungsunterbrechung beim Spielstand von 22:23 vom Schiedsrichter und Zeitnehmer wieder zurück genommen.

Souveräner Sieg der vK 84 Am 7. Spieltag war die TuS/ SKC Griesheim 2 zu Gast in Arheilgen. Das Spiel verlief in der Anfangspaarung nicht wie gedacht für die VK 84. Nach der ersten Paarung belief sich der Rückstand auf 32 Holz. In der Mittelpaarung wurde dann auf Seiten der VK konzentriert gespielt und so konnte ein Vorsprung von über 100 Holz herausgespielt werden, den dann das Schlußpaar nur noch zu verwalten brauchte. Herausragend auf Seiten der VK 84 waren Gerhard Hochbaum mit 860 Holz, sowie mit persönlicher Bestleistung Harald Barz mit 860 Holz. Das Spiel endete für die VK 84 mit 4966:4860 LP. Die weiteren Ergebnisse: Dennis Barz 806, Reiner Beck 806, Roland Christmann 830, Reiner Guttmann 804. Somit hat sich die VK oben festgesetzt und es darf gespannt auf das Spitzenspiel am nächsten Samstag gegen Dreieichenhain geschaut werden.

ANZEIGEN IN IHRER ARHEILGER POST

Erreichen Sie igen immer den richt

Empfänger! nFamilien-, Firme igen oder Kleinanze Telefon DA

37 46 47

Sga punktet in nauheim Nach den zuletzt durchwachsenen Leistungen musste die SG Arheilgen am vergangenen Sonntag beim starken SV Nauheim antreten. Aufgrund der beeindruckenden Siegesserie der Gastgeber ein schwieriges Unterfangen für die Arheilger, die dem Tabellennachbarn jedoch Paroli bieten und durch das 2 : 2 einen hochverdienten Punkt mitnehmen konnten. In der Partie in Nauheim wurde schon in den Anfangsminuten deutlich, dass es ein kampfbetontes Spiel werden würde. Denn sowohl die Platzherren, als auch die Arheilger, die sich in den vorangegangenen Spielen gerade in dieser Hinsicht nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert hatten, gaben keinen Zentimeter preis. Spielerisch offenbarten beide Mannschaften, auch aufgrund der Witterung, jedoch einige Unzulänglichkeiten. Dennoch ergaben sich auf beiden Sei-

ten Tormöglichkeiten, wie z.B. durch Herzig in den Anfangsminuten, dessen Schuss auf der Linie geklärt werden konnte. Auf der Gegenseite hielt SGA – Keeper Appel seinen Kasten mit einer sehenswerte Parade sauber (28.), ehe Jens Bangert, nach einem starken Solo von Arnet, zur Arheilger Führung einschoss (35.). Nach einem Abwehrfehler fiel allerdings noch vor dem Seitenwechsel der 1 : 1 – Ausgleich (42.).Nach einer gelb – roten Karte mussten die Nauheimer die Begegnung über eine halbe Stunde lang in Unterzahl bestreiten. Doch diesen Vorteil konnten die Arheilger zunächst nicht nutzen und gerieten nach einem Konterangriff sogar in Rückstand (61.). Anschließend spielte die SGA, trotz der personellen Überzahl, viel zu kopflos. Lange ungenaue Pässe brachten die Abwehr des SV

Hundeverein Arheilgen

ringer bleiben sieglos

Nauheim kaum in Bedrängnis. Erst eine Kombination über mehrere Stationen, an deren Ende Uwe Eisenhauer stand und ausglich, brachte den verdienten Ausgleich (83.). In der Nachspielzeit hatte Eisenhauer dann sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß, doch es blieb am Ende beim, alles in allem, verdienten 2 : 2 – Unentschieden. Die 2.Mannschaft konnte beim FC Ober-Ramstadt II endlich wieder einmal etwas zählbares mitnehmen und erkämpften sich ein 2 : 2. Für die Arheilger gilt es nun, in den folgenden zwei Heimspielen, weiter zu punkten um sich etwas vom Tabellenende abzusetzen. Terminvorschau So. 17.11. 13.00 Uhr SG Arheilgen II – TSV Eschollbrücken So. 17.11. 14.45 Uhr SG Arheilgen – VfB Ginsheim II

Beim SV Fahrenbach unterlagen die verletzungsgeplagten Arheilger Ringer mit 7:30. Die Siege auf Arheilger Seite errangen Leo Wambolt und Björn Nebel. Im Gruppenligavergleich schrammte die zweite Mannschaft bei Tabellenführer Kahl mit 13:14 denkbar knapp an einem Sieg vorbei. Erneut chancenlos war die SGA im Jugendligavergleich gegen Fahrenbach. Lediglich Alexander Vorobyev vermochte seinen Kampf zu gewinnen. Leo Wambolt machte im 66kg griechisch-römisch Kampf kurzen Prozess, gleich die erste Aktion führte nach 30 Sekunden Kampfzeit zum Schultersieg. Björn Nebel erkämpfte sich im Schwergewicht Punkt um Punkt zum ungefährdeten 7:0 Punktsieg. Daniel Kromm zeigte im 74kg Freistilkampf eine starke Leistung und darf die 0:4 Punktniederlage als Erfolg in seiner persönlichen Entwicklung verbuchen. Auch Max Anthes verlangte seinem Gegner über die gesamte Kampfzeit des 74kg griechisch-römisch Vergleichs alles ab, konnte die Niederlage aber nicht verhindern. Stefan Wannemacher Hindernislauf muss Hund und startete mit einer feinen AkHundeführer Hindernisse tion in den Kampf bis 96kg, bewältigen, während beide parallel zueinander laufen. Die schnellsten und sichersten Läufer gewinnen. Für die Mitglieder, Helferlisten liegen im Vereinsheim aus, wir zählen auf eure Hilfe. Der Verein würde sich freuen, zahlreiche Mitglieder, Freunde und Interessierte begrüßen zu dürfen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

herbstprüfung Am Sonntag, 17. November 2013 veranstaltet der Arheilger Hundeverein seine Herbstprüfung. Beginn der Veranstaltung wird um 9 Uhr sein. Geprüft wird in den Sparten Sachkunde, Begleithunde, Dreikampf, Vierkampf und Hindernislauf. Bei den Begleithund-Prüfungen müssen die Hunde und ihre Hundeführer zeigen, dass sie den Anforderungen des täglichen Lebens gewachsen sind. Dies umfasst

unter anderem, dass die Kommandos „Fuß“, „Sitz“, „Platz“ und „Hier“ in unterschiedlichen Situationen beherrscht werden müssen. Auch in einer Menschengruppe, Joggern und Radfahrern sowie anderen Hunden gegenüber sollten sich die vorgeführten Hunde neutral verhalten. Der Vierkampf besteht aus den Disziplinen Gehorsam, Hürden- und Slalomlauf sowie dem Hindernislauf. Beim

SGA-Tischtennis

4. Jugend nun Zweiter Gegen den TV Kalbach, der nur einen Zähler mehr auf dem Konto hatte, sollte für die 1. Jugend in der Bezirksoberliga wenigstens ein Teilerfolg her, aber es klappte leider nicht. Lediglich Noah Schneider, Philipp Dahlinger und das Doppel Kevin Kühn / Alexander Schmidt konnten beim 3:7 durchsetzen. Und auch im Pokal kam das Aus in der 3. Runde: Beim TV Dreieichenhain unterlag die junge Truppe mit 3:4. Noah Schneider (2) und Michael Sluckin punkteten in diesem Match. Beim starken TV Groß-Zimmern hatte sich die 2. Jugend in der Kreisliga einen Punktgewinn erhofft. Letztlich blieb es bei der Hoffnung, denn das vordere Paarkreuz schaffte es nicht, ein Spiel zu gewinnen, so dass man mit 3:7 verlor. Die Punkte hol-

ten Jendrik Seibert, Felix Beck und das Doppel Armin Harrafi / Usar Schrumpf. Einen klaren Sieg gab es dagegen im Pokal gegen den TSV Langstadt II. Armin Harrafi, Jendrik Seibert, Felix Beck und das Doppel Seibert / Beck siegten locker 4:0. Die 3. Jugend trat in der 1. Kreisklasse bei Tabellenführer TSV Klein-Umstadt nicht an und unterlag somit kampflos mit 0:10. Mit dem 8:2 Erfolg gegen die DJK BW Münster IV hat sich die 4. Jugend in der 3. Kreisklasse auf den 2. Tabellenplatz gesetzt. Joshua Bauer (3), Max Schmidt, Christopher Heß (je 2) und das Doppel Bauer / Schmidt holten die Zähler. Eine Lehrstunde bekam die 1. A-Schüler in der Kreisliga gegen den GSV Gundernhausen er-

teilt. Mit nur einem Satzgewinn verloren sie deutlich mit 0:10. Bei den 2. A-Schülern in der 3. Kreisklasse machte sich das harte Training positiv bemerkbar, denn sie gewannen gegen den SV St. Stephan IV mit 8:2. Lea Weis (3), Dominik Lopriore, Fabian Damm (je 2) und Ersatz Nikolai Körner gewannen die Spiele. Einen Teilerfolg feierten die B-Schüler in der 2. Kreisklasse beim SV Erzhausen, indem sie 5:5 Unentschieden spielten. Florian Lotter, Nikolai Körner (je 2) und Christian Grall holten die Punkte. Die C-Schüler spielten in der 1. Kreisklasse gegen Tabellenführer TTV GSW und verloren 2:8. Lediglich Lukas RegberGonzales konnte mithalten und gewann zwei Duelle.

ARHEILGER POST Seite 13

postwendend folgte aber die Antwort des Fahrenbachers die zugleich die Schulterniederlage für Wannemacher bedeutete. Schnelle Schulterniederlagen gab es für Hannes Volz (84kg), Ricardo Moschetta (50kg) und Fabio Müller (60kg). Konstantin Vorobyev (55kg) wurde vorzeitig ausgepunktet. Beim Gruppenliga Spitzenreiter Kahl dominierten die jungen Arheilger Ringer die unteren Gewichtsklassen. Gino Weiß (55kg) punktete seinen Gegner vor der Pause aus, Yassine Aabbar (60kg) blieb ohne Gegner und Jannis Braun (66kg) schulterte seinen Gegner nach wenigen Sekunden. Die 74kg Freistilklasse musste den Gastgebern überlassen werden. Ruben Pfeiffer wurde im 74kg griechisch-römisch Kampf mit der ersten Aktion auf beide Schultern befördert. Im 84kg Kampf wurde Okan Kokoroz ausgepunktet. Die Entscheidung um den Gesamterfolg fiel im Schwergewicht, in dem Christian Lombardi mit 2:3 Punkten unterlag. Am kommenden Samstag (16.) sind die beiden Mannschaften des AC Goldbach zu Gast im SGA Sportzentrum (Beginn: 19:00h)

D2 – FCa erkämpft 3:3 gegen D1 des Sv Traisa Im ersten Heimspiel der Kreisliga sahen sich die Jungs vom Gehmerweg einer Mannschaft aus Traisa gegenüber, die körperlich deutlich überlegen war. Und dennoch sahen die Zuschauer eine vollkommen ausgeglichene Partie. Von Beginn an wusste die Mannschaft des FCA die Länge der Gegner mit Kampf und Spielwitz auszugleichen. In einem sehr schnellen und hochklassigen Regenspiel waren auf beiden Seiten für die Zuschauer immer wieder gute Torchancen zu sehen. Die Chancen der Traisaer Jungs machte allen voran Max Loch, der an diesem Tag hervorragend aufgelegte Keeper des FCA, in Reihe zunichte. Gleichzeitig gab er dem Spiel wichtige Impulse, in dem er seine Mannschaft pau-

senlos motivierte und antrieb. Erst nach 20 Minuten fiel das erste Tor – leider für Traisa. Ohne eine Sekunde aufzustecken, erzielte Kaan in der 24. Minute den Ausgleich. Ein unglückliches Eigentor markierte den 1:2 Halbzeitstand. Wer nun erwartet hatte, dass die körperliche Überlegenheit in der zweiten Halbzeit den Ausschlag geben würde, sah sich eines Besseren belehrt. Mit zwei sehenswerten Treffern durch Aaron und einer erneut starken Mannschaftsleistung ging der FCA bis zur 40. Minute sogar 3:2 in Führung. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit einem gerechten Unentschieden – ein prima Heim-Einstand in die Kreisliga für die junge Mannschaft vom Gehmerweg!

SGA Sportkegeln 7. Spieltag

he Sga1 - Dritter Sieg in Folge he 1 Sga : Fb/KSC Eintracht bockenheim 5095:4954 Am siebten Spieltag ging es für die erste Herrenmannschaft der SGA gegen FB/KSC Eintracht Bockenheim. Nach den letzten beiden Siegen sollte noch mal ein Heimsieg her um sich im oberen Tabellendrittel in der Regionalliga fest zu setzten. Gleich am Start wurden die Weichen auf Sieg gestellt. Den Alois Lauer mit 820 Kegel und Jörg Hettinger mit starken 893 Kegeln konnten direkt eine Führung von 120 Kegel erspielen. Nun ging das Mittelpaar nicht mit der nötigen Spannung auf die Bahn. Andreas Klein mit 839 Kegel und Ralf Henke mit 850 Kegeln bauten die Führung aber auf 169 Kegel aus. Mit diesen Vorsprung konnte das Schlusspaar Thomas Langjahr und Harald Kauck auch locker ihr Spiel aufnehmen. Thomas mit 852 Kegel und Harald mit 841 passten sich dem schwachen Spiel an und holten den Sieg nach Hause. Mit 5095:4954 gewann man das Spiel und kann nun beruhigt auf das kommende Derby gegen den SVS Griesheim

blicken. Da2 SKg roßdorf 2 : Sga2 1420 : 1488 In der Startpaarung erspielten Svenja Scheller mit 327 Kegel und Jozefa Samulnik mit 403 Kegel einen Vorsprung von 25 Kegel. Die 2. Paarung konnte ebenfalls mit ihren Gegnern mithalten. Hier erzielten Ute Schlapmann mit 390 Kegel und Mechthild Wissing mit 368 Kegel 43 Kegel Vorsprung. Das Spiel endete 1420 zu 1488 für die SGA. he 2 TK bürstadt : Sga 2 4706:4899 Sascha Wesp 923 (344 abr.) Am letzten Samstag ging es für die 2. Herren zum punktgleichen TK Bürstadt. Auf den schwer zu spielenden Bahnen erreichte Markus Hesse 817 und Dirk Eich 814 Holz. Mit 6 Holz Rückstand gingen Sascha Wesp, der bestens aufgelegt war und tolle 923 Holz! bei 344 Abr. erzielte, und der überhaupt nicht in Tritt kommende Frank Geider 706 Holz auf die Bahnen. Danach gingen Dennis Dörrsieb mit 781 und Heinz Kauck mit 858 ( 266 Holz Vorsprung) von den Bahnen. Durch technische

Probleme der Bahnen wurde dieser Durchgang zu einer Geduldsprobe, aber das Spiel wurde mit 193 Holz von den 2. Herren nach über 5 1/2 Stunden Spielzeit gewonnen. he 3 gh nauheim : Sg arheilgen 3 2592 : 2444 3. Herren mit viel Selbstvertrauen in Nauheim. Hier trafen sie auf einen Gegner, dem von Beginn an alles gelang, den Arheilgern nur sehr wenig. Niklas Kretschmann erreichte für ihn sehr gute 413 Holz, Jörg Engel 403. Danach gaben Udo Erben (381 und Harry Rentz (412) weitere 46 Punkte ab. Diesen Rückstand konnten Günter Hauck (418) und Stephan Dörrsieb (417) leider nicht mehr aufholen. Eine deutliche Niederlage stand am Ende auf dem Spielbericht. mix/Soma in roßdorf Soma 1333 : 1358 Hier spielten in der Startpaarung Erich Hafner 357 Kegel und Lieselotte Hauck 346 Kegel. Sabrina Gutheil/Ludwig Traser 132/180 Kegel, Inge Traser erzielte 343 Kegel. Die Mannschaft gewann mit 1358 zu 1333.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


ARHEILGER POST Seite 14

63. Jahrgang KW 46 Nr. 46 - DONNERSTAG, 14. November 2013

SCHNÄPPCHENMARKT Pilsstube Miss Elli Frankfurter Landstr. 229 64291 Darmstadt Germany Wir zeigen alle Bundesliga-, Championsleague- und Länderspiele und die Formel 1 live!

Hof Garagen Fohmarkt Ecke Im Erlich / Jungfernstrasse 12 Emaille, Hausrat, Elektro, Elektronik, Kabel, Segel + Sportsachen, LP + CD + Videos + Solaranlagenzubehörteile 16. + 17.11. von 14 - 17 Uhr

FOTOATELIER KOPIERCENTER FOTOTECHNIK STRECKER DA-Kranichstein · EKZ am See

✆DA-893571 Bewerbungs+Passfotos biometrisch und digital Digitale Fotos am Automaten sofort drucken und mitnehmen Portraitaufnahmen Kinderaufnahmen Familienaufnahmen Hochzeitsaufnahmen

STELLENMARKT

FOTOTECHNIK STRECKER DA-Kranichstein · EKZ am See

✆DA-893571

KOPIEN IN SW+FARBE in den Grössen A4 + A3 in Auflagen auch sortiert für Vereine und Gewerbe

Grosskopien-Scans-Plots bis A0 in SW und Farbe für Architekturbüros Ing. Büros und Werbung

Achtung, Achtung! Kaufe alte Bleikristalle, Musikinstrumente, Pelze, Gemälde, Holz- und Steinfiguren, Schmuck, Armbanduhren. Bitte alles anbieten. Auch defekte Sachen. Zahle bar, komme vor Ort, Anruf lohnt sich. Herr Schmidt

☎ 0176-84824395

Auflösung des Rätsels

A S P E E A D

P I L L E

E G G L E

T E I G

A I R T E K T A D E R E T A E T H E I G I L A K A R N D O I A U S R E D E E N D A E R D E

B L U F F

G B E R T H F E I I A N D A R A L U R E N

Sie wollen auf eine Chiffre-Anzeige antworten?

ft!

Eine Anzeige hil

itarbeiter Qualifizierte M r Anzeige finden!? Mit eine nehmensin Ihrem Unter gebiet...

Sga Jugendfussball g-Junioren Sg arheilgen - TSg messel 1:2 Ein Unentschieden wäre möglich und verdient gewesen, an diesem verregneten Spieltag. Trotz kühler Temperaturen und immer stärker werdenden Regen waren die Jungs wie immer mit viel Freude bei der Sache. Die erste Halbzeit war ausgeglichen und blieb torlos. Die TSG Messel kam dann besser aus der Kabine und ging in der 21 Minute in Führung. Fünf Minuten später gelang Noah mit einem schönen Alleingang der zwischenzeitliche Ausgleich, der aber leider nur kurze Zeit Bestand hatte. Praktisch im Gegenzug trafen die Gäste in der 27. Minute zum 2:1. In der Schlussphase gab es noch ein Paar Chancen auf beiden Seiten. Letztlich blieb es dann aber dank einiger toller Paraden von Aras bei der knappen Niederlage. F1-Junioren Sga – TSg 1846 In einem umkämpften Spiel ging die SGA durch Luis B. mit 1.0 in Führung. Dies war gleichzeitig auch der Halbzeitstand. Nach der Pause wurden die Jungs vom Mühlchen stark unter Druck gesetzt und mussten den 1:1 Gegentreffer hinnehmen. Glücklicherweise konnte Fabio mit seinem Treffer zum 2:1 den alten Abstand wieder herstellen und man bleibt auch im 2ten Spiel der Gruppenspiele unbesiegt. F2-Junioren SvS griesheim Iv - Sga II 4:2 Am vergangenen Samstag waren die Mühlchenkicker zu Gast in Griesheim. Trotz der kühlen Temperatur gelang es den Jungs von Anfang an beim körperlich überlegenen Gegner gut mitzuspielen. Leider ging der Gegner Mitte der ersten Halbzeit durch schön herausgespielte Angriffe mit 2:0 in Führung, aber unsere Jungs steckten nicht auf und konnten kurz vor Ende der ersten Halbzeit den Anschlusstreffer erzielen. Nach der Pause machten beide Seiten mehr Druck und es kam zu schönen Kombinationen. Dabei gelang es den Griesheimer Jungs mit 4:1 in Führung zu gehen. Zwar kamen unsere Mühlchenkicker zu weiteren Chancen, die leider bis auf eine nicht mit Erfolg gekrönt waren. Es war ein schönes Spiel und unsere Jungs

können mit ihrem Spiel trotz der Niederlage zufrieden sein. F3-Junioren TUS griesheim II - Sg arheilgen III 1:9 Einen gelungenen Start in die Punktrunde feierte die F3 der SGA am vergangenen Donnerstagabend beim Auswärtsspiel gegen TUS Griesheim. In der ersten Halbzeit ging man zwar schnell durch zwei Treffer von Amir und Henri in Führung, verlor dann aber leider ein bisschen die spielerische Linie. Zu eigensinnig in vielen Aktionen und das Passspiel häufig nur auf Zufall ausgerichtet, ermöglichte man den Hausherren den Anschlusstreffer. Kurz vor der Pause konnte Konstantin nach einer Ecke trotzdem auf 3:1 erhöhen. In der Halbzeit wurden die Fehler angesprochen und es dauerte nicht lange bis sich die Wirkung zeigte. Auch wenn auf dem tiefen und feuchten Boden nicht alles klappte, wurde das Zusammenspiel jetzt deutlich besser und man erspielte sich viele gute Möglichkeiten. Noch einmal Henri und Amir, dazu Finn und Maurizio, dem gleich drei Treffer gelangen, stellten dann den hochverdienten Endstand her. E2-Junioren Sv hahn II -Sga 2:3 Mit einem 2:3 Auswärtssieg haben sich die E2-Mühlchenkicker die Tabellenführung erobert und dabei die Zuschauer mit einem spannenden Spiel bestens unterhalten. Dabei sah es in der ersten Hälfte nicht nach einem Sieg der SGA aus – rasch führte die SV Hahn mit 2:0, begünstigt durch weite, rückenwindunterstützte Abschläge ihres Torwarts bis in den Strafraum der SGA. In der zweiten Hälfte drehte die SGA das Spiel, und der Wille zum Sieg war allen Buben anzumerken: plötzlich wurde kombiniert, Zweikämpfe wurden nie verlorengegeben, und so glichen die Gäste nach Toren von Martin (11.) und Can Paul (16.) verdient aus. Ben schoss die SGA dann mit seinem Siegtreffer zwei Minuten vor Abpfiff ins verdiente Glück – Glückwunsch für die derzeit stimmende Einstellung und Leistung der Mannschaft! E1-Junioren Sg arheilgen - FC Ober-ramstadt 2-5 In der Vorwoche hatten wir

spielfrei und nutzten diesen Umstand für ein Testspiel gegen den Kreisligisten TSV Nieder-Ramstadt. Wir verloren 0-3. Am vergangenen Samstag fand am 2. Spieltag für uns das erste Spiel der Kreisklasse 1 statt. Wir hatten mit dem FC OberRamstadt den Tabellenführer zu Gast. Der Gegner spielte von Beginn an sehr druckvoll, einen tollen Konter konnten wir zum glücklichen Führungstreffer nutzen. Die Ober-Ramstädter setzten ihr druckvolles Spiel fort und gingen durch 2 schnelle Treffer in Führung. Erneut ein klassischer Konter brachte uns den Ausgleich, jedoch gerieten wir rasch wieder in Rückstand. Beim Stand von 2-3 wurden die Seiten gewechselt. In der 2. Hälfte waren die Gäste klar überlegen und erzielten 2 Treffer zum Endstand. Wir hatten kaum gute Szenen nach vorne und waren hinten häufig in Gefahr. Die Jungs aus Ober-Ramstadt waren über die gesamte Spielzeit energischer und konzentrierter, sie haben zweifellos verdient gewonnen. b1-Junioren SKg bickenbach - Sga 0:5 Nach spielfreien Wochen, war die B-Jugend wieder im Einsatz. Bei der Jugend der SKG Bickenbach siegte man deutlich und verdient 5:0. In einem vor allem, in der ersten Halbzeit starken Vorstellung, markierte Lennart Goldemann mit einem Freistoßtor aus 25 Metern die Führung. Nicht weniger spektakulär legte Usar Schrumpf in der 18 Spielminute mit einem Schuss aus 30 Metern in den Winkel nach. Tim Eifler und Noah Hafermann schossen nach starken Ballgewinne in der gegnerischen Hälfte die Führung weiter aus. Zur Halbzeit stand es 4:0. In der zweiten Halbzeit nahm man den Fuß vom Gaspedal, sodass der Spielfluss abnahm, dennoch markierte Vladislav Tabakov mit einem sehenswerten Elfmeter das Endergebnis zum 5:0. In der kommenden Woche spielt die B-Jugend der SG Arheilgen Freitag 18:30 Uhr auf dem heimischen Kunstrasen, die Mannschaft würde sich über einheimische Unterstützung sehr freuen.

jederzeit aktuelle

(

Informationen

Telefon

DA 37 46 47

Ihre Antwort auf eine Chiffre-Anzeige können Sie an unsere Verlagsanschrift senden oder Sie benutzen das Online-Kontaktformular mit Nennung der Chiffre-Nr. und Ihrer eigenen Kontaktdaten. Wir leiten Ihre Informationen dann an die entsprechende Person weiter.

Arheilger Post, Röntgenstraße 15, 64291 Darmstadt + Chiffre-Nr. oder online unter www.arheilger-post.de

IMMOBILIEN/GRUNDSTÜCKE Immobilien & Hausverwaltung · 06150-865105

Da.-Arh., Da.-Arh., ruh. Lage, kompl. saniert, ca. 84 m², EG, 3 ZK, TGL-W-Bad + Dusche, D-Waschb., Abstellr., Keller + Waschkü., Stellpl., € 690,- + NK + Kt. sof. frei

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de Solvente Mieter gesucht? Einfach anrufen bei IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510791

Da.-Arh., Zentrum, schöne, großz. 3 Zi.-DGWhg., gr. off. Wohn-Essbereich, ca. 111 m², Fliesen, TGL-Duschb., Fußboden-Hz., Abstellr., Stellpl., 880,- € + NK/Kt., frei 01.11. auch WG-geeignet

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Jonas, 3, und seine Mama suchen 1-2 FH, alt. ETW mit Garten zum Kauf. Von privat. jonas_darmstadt@aol.com oder

☎ 0151-18306197

Da.-Arh., Feldrandl., helle 3 ZBB, ca. 90m2, Laminat, EBK n. Wunsch, TGL-Du-Bad, modernisiert, €720,+ NK/Kt. frei 01.02. evtl. früher

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Gepflegtes Einfamilienhaus mit separater ELW Arheilgen, 180 qm Wfl.,große Süd-Terrasse, schöner Garten, Garage, € 398.000,IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510791

Arheilger Bub mit Mädchen (Paar) suchen Eigentumswohnung oder Haus ab 110qm in Arheilgen! Wir wünschen uns: ruhige Wohnlage, Garten/Balkon, nette Mucker frank.f40@t-online.de

Da.-Wixh, freisteh. 3 FH, Ortsmitte, gepfl. Anwesen, EG + OG - je 3 ZKBB, EBK, G-WC, frei, DG - 3 ZKB vermietet, Grdst. ca. 250 m² Gesamtwfl., ca. 312 m², Stellpl., zu erzielende JNM 21.000,- € Rendite ca. 4,7%, €399.000,-

Da.-Arh., Blütenv., 4 Zi.-Mais. Whg., ca. 114 m² 2 Bäder, schöne S/W Terrasse, Galerie, Laminat, Keller, TG-Stellpl., € 890,-- + NK/Kt., frei 01.02.14

Großfamilie sucht Ein- oder Mehrfamilienhaus in Arheilgen – auch Renovierungsoder Sanierungsbedürftig – zum Kauf.

☎ 0172-6232297

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

☎ 06150-135361

Merck-Mitarbeiter sucht für seine vierköpfige Familie Haus zur Miete in Arheilgen und Umgebung.

☎ 0179-4856774

Da.-Wixh., freisteh. 1 FH, Klinkerbau, Bj. ca. 1900, ca. 130 m² Wfl., letzte Modernisierung 2001, 2 Garagen, Nebengeb., kl. Garten, Hof, Grdst. ca. 240 m² 239.000,-€ sof. frei

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Bezugsfertig ab ca. 01.03.2014

Merck-Mitarbeiter suchen

1-Familienhäuser und

DAS PASSIVHAUS DER EUROPAKLASSE Individuelles Wohnen im Norden Darmstadts Komfortable und moderne Eigentumswohnungen mit 2- bis 4-Zimmern und ca. 73 bis 152 m², Echtholzparkett, elektrische Raffstores und Rollläden, Videogegensprechanlage, Duravit Starck 3 Design Badausstattung sowie zukunftssichere Netzwerkverkabelung in Wohn- und Schlafräumen. Preisbeispiele   

2-Zimmerwohnung, Wfl. 72,5 m² 3-Zimmerwohnung, Wfl. 107,2 m² 4-Zimmerwohnung, Wfl. 111,1 m²

Kaufpreis: 201.800,- EUR Kaufpreis: 295.800,- EUR Kaufpreis: 306.600,- EUR (Provisionsfrei für den Käufer)

Beratung und Verkauf Telefon: (0 61 51) 13 00 200 www.greenageone.de

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Eigentumswohnungen in Arheilgen über IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510791

Umzugsservice, auch kurzfristig!

Wir führen die folgenden Arbeiten aus: • Komplette Umzüge • Umzugshelfer • Ab-/Aufbau von Möbeln und • Küchen • Umzugsmaterial • Transporte • Klaviertransporte und Einlage• rung auf Anfrage • Renovierungshelfer Tel./Fax: 06151/5208244 Mobil: 0178- 9 71 31 59 info@ikdienstleistungen.de


wer+was+wo=www.arheilgen.de SCHNÄPPCHENMARKT

ARHEILGER POST Seite 15

63. Jahrgang KW 46 Nr. 46 - DONNERSTAG, 14. November 2013

FAHRZEUGE KFZ-ANKAUF FAIRE PREISE SOFORT BARGELD PKWs · Busse Geländewagen Wohnmobile Wohnwagen Oldtimer · Motorräder Anhänger · LKWs alle Marken · alle Modelle auch ohne TÜV mit Mängel Unfallwagen · Baujahr km-Stand · Zustand egal Alles anbieten! Telefon 06158-608 69 88 oder 0173-308 74 49 Gut erhaltene und voll funktionsfähige Winterräder preisgünstig abzugeben: 4x 185 / 60 R15 / 6J x 15 (z.B. Corsa), sowie 4x 195 / 65 R15 / 6J x 15 (Astra-Caravan oder Meriva).

☎ 0172-4039533 oder ☎ 06150-6627 French-Car-Garage Aktion bis 31.12.13 Zahnriemen incl. Insp. ab 690,-Euro www.french-car.de

☎ 06151-500970

Opel Corsa 1.4 16V Color Stripes; Kilometerstand: 27.500 km, 64 kW (87 PS), Euro5, Erstzulassung: 02/2011, HU: 02/2014, Weiß, Schaltgetriebe, Hubraum: 1.398 cm³, Klimaanlage, Anzahl Sitzplätze: 5, Benzin, Türen: 2/3, Umweltplakette: 4 (Grün); Ausstattung: Leichtmetallfelgen, Zentralverriegelung, El. Fensterheber, El. Wegfahrsperre, Servolenkung, ABS, ESP, Sportsitze, Elektrische Seitenspiegel, CD-Spieler, MP3-Schnittstelle, Multifunktionslenkrad, Kurvenlicht, Nebelscheinwerfer. EUR 8.500

☎ 06151-9515248

Keine Zeit Ihr Auto zu verkaufen? Kein Problem! Jetzt mit uns zum besten Marktpreis! Auto-Verkaufs-Agentur M. J. Weinert

☎ 0177-3070852

REISEN Urlaub Total www.jeder.de

FRISUR/KOSMETIK hair

design

Heidi Maurer

Untere Mühlstraße 14 64291 Darmstadt Telefon 06151 8502260 Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 8.30-18.00 Uhr Samstag 8.00-13.00 Uhr - Mittwoch Ruhetag

HairSalone da Tina Lazaro Haarkunst in Perfektion Frankf. Landstr. 155, DA-Arheilgen Telefon 0 6151/ 2 76 84 35 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr Sa. 8.00 - 13.00 Uhr

Sonja’s Friseurladen Frankf. Landstr. 165, DA-Arheilgen Telefon 0 6151/ 37 25 88 www.sonjas-friseurladen.de.vu Öffnungszeiten: Di.-Fr. 8.30-18 Uhr Sa. 7.30-13 Uhr Für Freitag und Samstag Anmeldung erbeten!

Gefällt mir

FINANZEN

ANTIQUITÄTEN NACHLASS

TIERE

Wüstenrot-Turbo-Darlehen Zahlen Sie 400,- Euro oder mehr für Ihre Kaltmiete? Wollen Sie erfahren wie Sie zu den selben Konditionen den Traum vom Eigenheim verwirklichen können? Dann vereinbaren Sie mit mir ein persönliches Gespräch, ich berate Sie unverbindlich und zeigen Ihenen den Weg dahin: Ihre Beraterin der Wüstenrot und der Württembergischen Anna Zbien

☎ 06151-3537681

Ich ein 17 Monate altes Elo Hunde-Mädel . Suche Gesellschaft zum spielen, und gemeinsame Gassi gehen. Mein Frauchen könnt ihr erreichen unter der Nummer

☎ 0162-4302947

Katze zugelaufen! SchwarzGrau getigert, weißer Bauch, 4 weiße Beine und einen weißen Hals und eine weiße Schnauze. Die Katze ist tätowiert. Bitte melden bei: Fam. Noack Kornweg 8

☎ 06151-4601383

NAGEL- und FUSSPFLEGE Med. Fußpflegepraxis in Arheilgen

Roswitha Nees

Felchesgasse 5 64291 Darmstadt Tel. 06151/374127 Auch Hausbesuche

med. Fußpflege

Petra Stumpf (Podologin) Frankfurter Landstraße 98 64291 Darmstadt-Arheilgen Telefon 0 6151 / 37 3813

Fachfußpflege mobil Arheilgen + Umgebung Diana Wright gönnen Sie ihren Füßen die richtige Behandlung 0176-63444648 (ab 13 Uhr)

Med. Fußpflege natürlich vom Podologen

dem fachkompetenten Helfer bei: schmerzh. u. entzünd. Hühneraugen; eingew. und entz. Fußnägeln; Entfernung v. Hornschwielen; Behandl. v. Nagelmykosen; Nagelkorrekturen; Anfertigung v. Orthosen (Druckschutzentlastungen) u.v.m. Peter Sauerwein, Podologe staatl. geprüft u. anerkannt Tel. Vereinb. 0 6151/2 30 61 Gruberstraße 43, Kranichstein

NACHHILFE und UNTERRICHT Schlagzeug spielen(d) lernen

Sie möchten Ihren Nachlass auflösen?

Die Musikschule Tietz bietet an: 4 Wochen Guitar-Workshop. Einzelpersonen oder kleine Gruppen bis zu drei Personen. Eine Stunde pro Woche E-Gitarre, Westergitarre, Konzertgitarre. Klassik, Blues, Country, Rock, Pop und den bewährten und wie immer individuellen Einzelunterricht in Klavier, Keyboard, Akkordeon und Gitarre. Wachtelweg 150 Darmstadt-Arheilgen

☎ 06151-372866

Trommel Trainer Treusch Qualifizierter Schlagzeugunterricht für alle Altersgruppen Beratung bei Instrumentenkauf Komme ins Haus Weitere Auskünfte unter: Telefon 0 61 51 / 37 45 18 w w w. t rt rt r. d e

☎ 06151-782615

Mobil 0160-91431602

Kaufe Spielzeug

Blechspielzeug und Zubehör aller Art: Auto´s, Flugzeuge, Schiffe, gerne auch div. Eisenbahnen (Märklin), usw. Puppen, Stofftiere, Teddies, alte Spieluhren, Spielfiguren und vieles mehr. Bitte denken Sie bei Haushaltsauflösungen, Nachlässen, Hobby-Aufgabe, Erbschaften oder sonstigen Gründen an mich! Nicht aufgeführte Objekte bitte anbieten! Weiterhin kaufe ich alle Artikel aus vorherigen Anzeigen an!

schnell - sauber - faire Preise Wir entrümpeln alles vom Keller bis zum Speicher besenrein (auf Wunsch auch mit kompletter Endreinigung) Fachgerechte Entsorgung in den entsprechenden Stationen Anfahrt, Besichtigung und Angebotserstellung kostenfrei Verwertbares (im Rahmen einer Entrümpelung) wird selbstverständlich angerechnet.

☎ 06151-9619182

Entrümpelungen + Haushaltsauflösungen

E. Hebenstreit – Darmstadt · Entrümpelungen vom Keller bis zum Dach / auch Messiwohnungen · Teppichbodenentfernung · Tapetenentfernung · fachgerechte Entsorgung · schnelle, zuverlässige, besenreine Arbeiten · Festpreise direkt vor Ort · Verwendbares wird angerechnet · keine Anfahrts- oder Besichtigungskosten Telefon 06151/2787537 www.entrümpelung-hebenstreit.de

Buchbindearbeiten

Diplom-, Examensarbeiten alle Buchreparaturen Buchbinderei Dingeldein Telefon 06151/371216

-SCHLACHTFESTBUFFET-

immer aktuell und für Sie da...

Traditions-Gaststätte seit 1880 Würzburger Str. 56, Tel. 373057 www.arheilger-muehlchen.de

Klaus Born Messeler Strasse 9 DA-Arheilgen

Biometrische Passfotos in Arheilgen

in Studioqualität gis bigtoart 4 Stück € 12,50 fo Biggis Fotoart · Birgit Göricke Felchesgasse 3 · Arheilgen www.biggisfotoart-darmstadt.de Termine auch abends und am Wochenende. Rufen Sie mich an:

☎ 06151-1015246 oder 0170-4073221 Bewerbungsfotos ab € 25,00 auf CD

☎ 06151-3686334

☎ 06151-1528880

Yesterday

Arheilger Mühlchen

Konferenzschaltung und Wunschspiele möglich!

Arheilger Mühlchen

Traditions-Gaststätte seit 1880 Würzburger Str. 56 Tel. 06151-373057 www.arheilger-muehlchen.de

Partyservice Lotz

Inh. Heiko Lotz Partyservice und Catering für Ihre Events & Feiern Sie laden Ihre Gäste ein, wir kümmern uns um den Rest. Jägertorstr. 154 64289 Darmstadt MetzgereiLotz@gmx.de

☎ 06151-3686334

RUND UMS HAUS

ENTRÜMPLUNG und ENTSORGUNG

Entrümpelungen Fa. G&G aus Darmstadt

heiße + kalte Frühstückstheke Mittagstisch von Mo. - Fr. 2 verschiedene Gerichte Öffungszeiten: Mo Di Do Fr 7.00 - 18.00 Mittwoch 7.00 - 15.00 Samstag 7.00 - 13.00 Jägertorstr. 154 64289 Darmstadt partyservicelotz@web.de

mit großer Auswahl an Schlachtspezialitäten Jeden 1. + 3. Mittwoch im Monat 27. November + 4. Dezember ab 18 Uhr – all you can eat pro Person € 12,50 natürlich auch zum Mitnehmen - Anmeldung erbeten! -

Mobile Nachhilfe. Zuverlässige Nachhilfelehrerin (Studentin) mit langjähriger Erfahrung Seifermann GmbH gibt Nachhilfe in Deutsch, Sanitär · Heizung · Gas Englisch, Grundschule bis 10. Kundendienst Klasse, Mathe bis 7. Klasse im röntgenstraße 22 Raum Darmstadt. Komme zu 64291 Darmstadt-arheilgen RuckZuck Ihnen nach Hause. Lernme☎ 06151-377200 oder Entrümpelungen thoden, Nachprüfung, Haus0178-9714266 Auch Messi Wohnungen aufgabenbetreuung, Crashkl@seifermann-gmbh.de Büro und Gewerberäume kurs. Nach Absprache auch Haushaltsauflösungen andere Fächer. Ab 19.00 Uhr Teppich-PVC-Tapeten Entfernung erreichbar oder SMS. Dachreparatur und Baustellenreinigung Spenglerarbeiten ☎ 0173-3953266 Holz- und Bautenschutz Telefon 0177-4068149 Entkernung Festpreise direkt vor Ort Fliesen- und Bodenleger, ☎ 06151-3681541 Maler und Tapezierer

oder 0176-93178073

Laptops und PCs unschlagbar günstig. Aufrüstung, Datenrettung und Sicherung Virencheck, Softwareinstallation etc. Mo. - Fr. 09.00 – 19.00 Uhr Sa. 09.00 – 16.00 Uhr

Wir erledigen kostengünstig und schnell Ihre Bewertung von it&mehr GmbH hochwertiger Einrichtung Frankfurter Landstraße 132 Kunst, Antiquitäten, 64291 Darmstadt-arheilgen Schmuck, Uhren u.v.m. ☎ 06151-3686562 Bewertung Ihrer Immobilie und Liegenschaft ACHTUNG Nachlass-Bewertung Für telefonisch aufgegebene Nachlass-Verwertung Anzeigen (Hörfehler) Nutzen Sie unseren Rundumübernehmen wir keinerlei Service. Wir sind für Sie da. Gewährleistungen. Einfach anrufen! Nachlass-Verwaltung Metzgerei Lotz Joachim Riegel Inh. Heiko Lotz Dieburger Str. 62/Darmstadt

www.nachlass-verwaltung-riegel-de Kinder, Jugendliche, Erwach- info@nachlass-verwaltung-riegel.de sene im Studio Mathildenhöhe Darmstadt Telefon 0175-5219269

PC-Reparatur und Verkauf

KÖRPER u. GEIST Y

O

G

A

neuer anfängerkurs ab 13. november Mittwochs 18 Uhr · Anfänger 20 Uhr · Mittelstufe bezuschussung durch Krankenkassen möglich Karfried Kessler, Yoga-Lehrer (BYV) www.yoga-in-kranichstein.de

☎ 06151-6699511 oder 0176-20001367

Ergotherapie in Arheilgen

Tatenkraft Praxis für Ergotherapie Marc Sauerwein Staatlich geprüfter Ergotherapeut Albrechtstraße 1 64291 Darmstadt - Arheilgen Tel.: 06151 951 613 8 Fax: 06151 951 613 7 Mail: info@tatenkraft.de Web: tatenkraft.de Fachbereiche: Pädiatrie (Kinder), Neurologie, Geriatrie (ältere Menschen) Hausbesuche sind möglich! Alle Kassen!

☎ 06151-1591768 oder 0174-4815379

ACHTUNG

Für telefonisch aufgegebene

Anzeigen (Hörfehler)

übernehmen wir keinerlei Gewährleistungen.

Dipl.-Ing. Bernd Schleidt Bauplanung, Bau- + Innenausbau, Haustechnik + Elektroinstallationen aller Art.

☎ 06151-2739450 oder 0176-23862620

BAUM- UND GARTENPFLEGE ...alles im grünen Bereich Spezialfällungen,Entsorgung, Hecken- und Gehölzschnitte, Zaun-, Rasen- (Rollrasen), und Teichbau, Natursteinarbeiten, Erd-, Wege-, und Pflasterarbeiten, Winter- und Hausmeisterdienste Anfahrt und Beratung kostenlos

☎ 0163-2855212 oder 06150-83190

E-Mail info@pro-natur.net

Alles rund ums Haus

Maler-, Tapezier-, Fliesenund Renovierungsarbeiten Telefon 0177-4068149

Bau- und Firmenschilder Fahrzeugbeschriftung, SiebdruckAufkleber, Schaufenster- und Fassadenbeschriftung, preiswert von

Meisterbetrieb A. Kegel Telefon 0 61 51 /89 97 75 Fax 0 61 51 / 89 34 52

Super preiswert

Übernehme sämtliche Arbeiten rund um’s Haus und Garten (Bäu me und Hecken schneiden) sowie Pflasterarbeiten, Rollrasen verlegen und Teichsäuberung, Naturpflaster usw. Telefon 0173 - 3 18 95 01 oder 0 61 50/ 8 67 74 62

hausmeisterdienst michael Wolf - Reinigungsarbeiten im und ums Haus - Gartenarbeiten - Hilfe bei Renovierungsarbeiten in Da-arheilgen

☎ 06151-372670

oder 0172-6920048

Hof- und Gehwegpflaster verlegt preisgünstig seit 1995 I.D. Bau GmbH Telefon 0 61 51/42 30 17

Firma Schorschbau bietet an:

alle Bausanierungsarbeiten/ Häuser und Wohnungen, Heizung, Sanitär, schöne Badezimmer aus einer Hand, u.v.m. Hohe Qualität & Zuverlässigkeit Zu günstigen Preisen! Anruf lohnt sich, Anfrage kostenlos!

☎ 06150-8668629 oder 0176-64226024

Nasse Wände? Feuchte Keller? Kanal defekt?

Preisgünstige Lösungen und Ausführung durch I.D. Bau GmbH Telefon 0 61 51/42 30 17

Horst hilft

Technische Dienstleistungen für Senioren im Appartement, in der Wohnung und im Haus (PC, Internet, Telekommunikation, Audio/ Video, Kleinreparaturen, Servicearbeiten) Horst Heckmann Telefon 0 61 51 / 97 16 84 E-Mail: horst-hilft@gmx.de

Garten- & Hausmeisterservice „Roni“ Vertikutieren, Rasenmähen, Rollrasen, Baumpflege, Baumfällung, Bepflanzungen, Hecken-, Obst- & Ziergehölzschnitt, Zäune, Steinarbeiten, Dachrinnenreinigung, Kehrarbeiten, Kleinere Reparaturen, Objektbetreuung & sonstige Dienstleistungen. Anfahrt und Beratung kostenlos. Büro DA-Arheilgen.

☎ 0176-23855035 ☎ 06151-1547722 Fax: 06151-7875282

Firma Piccobello sauber! Unser Unternehmen orientiert sich an Kundenwünschen. Kostenlose Beratung. Wir bieten: Maler- & Trockenbauarbeiten, Innen und außen, Tapezieren, Stucco Veneziano Spachtel Technik, Teppichboden, Laminat, PVC, Fliesen verlegen, Hausmeister- und Reinigungsarbeite und viel mehr. Besuchen Sie unsere Seite: www.piccobello-sauber.vpweb.de Tel/Fax: 06151-2786370 Kontaktieren Sie uns! Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie einer unserer Kunden werden!

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


ARHEILGER POST Seite 16

63. Jahrgang KW 46 Nr. 46 - DONNERSTAG, 14. November 2013

Es wird Stille sein und Leere. Es wird Trauer sein und Schmerz. Es wird dankbare Erinnerung sein, die wie ein heller Stern die Nacht erleuchtet, bis weit hinein in den Morgen. Wir trauern um unsere geliebte Mutter

Katharine Bachmann geb. Haaß

Für Sie jederzeit erreichbar: Tel. 0 61 50 / 8 2781 Mobil 01 71 / 5 25 06 70

Ludwig-Thoma-Straße 2 64291 DA-Wixhausen Dienstbereit für alle Friedhöfe Erledigung aller Formalitäten Vorsorgeberatung

die am 10.11. 2013 im Alter von 89 Jahren sehr unerwartet für immer von uns gegangen ist.

Das Haus Ihres Vertrauens

In Liebe und Dankbarkeit Wolfgang und Reinhold Bachmann

aWO-Domizil Ein Raum für alle Fälle

64291 Darmstadt, Silcherweg 1 Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Dienstag, den 19.11.2013 um 13.00 Uhr auf dem Friedhof in Wixhausen statt.

Wir trauern um unser langjähriges Ehrenmitglied

Erfüllen Sie sich mal einen Traum - mieten Sie sich örtlich den idealen Raum. Sie kämen leicht zu diesem Ziel - die Arbeiterwohlfahrt leiht ihr Domizil. Weil auch die AWO sich nach der Decken strecken muss, brächte die Raumvermietung ihr ein Plus. Listig denkt sie, dass gegen freie Spende - sich mancher Interessent einfände. Man könnte dann Vorträge halten, Kindergeburtstage gestalten, - „Mensch ärgere dich nicht“ oder Karten spielen, jedweden Gruppentreff erzielen, - lautstark politisch diskutieren oder sinnend meditieren, - auch für Nachhilfeund Beratungsstunden wäre der richtige Platz gefunden. Melden Sie sich unter 460 22 85 dort. Sie finden den richtigen Treffpunkt vor Ort.

Oswald Wirth

Wir werden ihm in Ehren gedenken. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Sportverein für Rasseschutz- und Gebrauchshunde Darmstadt Arheilgen

Ein langes Leben ist vollendet.

Heinrich Hauck

* 25.12.1918 † 6.11.2013 In unserem Herzen lebst du weiter. Herbert Hauck und Familie Günter Hauck und Familie Hilde Meidinger sowie alle Angehörigen

Urnentrauerfeier mit Beisetzung: Mittwoch, 27.11.2013, 11 Uhr, Arheilger Friedhof

Auslagestellen: Aral Station Wölter (Frankfurter Landstr.) Schreibwaren Peschel (Messeler Straße) it & mehr GmbH (Frankfurter Landstr.) floristik Goldner (Frankfurter Landstr.) Kiosk am Thomas-Mann-Platz Metzgerei LOTZ Kranichstein Kiosk am Bahnhof Wixhausen

Statt Karten Wir danken allen herzlich, die unseren lieben Verstorbenen

Friedel Grommes auf seinem letzten Weg begleitet und uns auf so vielfältige Weise ihre Anteilnahme bekundet haben. Im Namen aller Angehörigen Roswitha Grommes 64291 Darmstadt-Arheilgen, im November 2013

Ihr Arheilger Bestattungsinstitut Karl Traser & Söhne

IMPRESSUM Herausgeber: Verantwortlich für den Druck, Verlag und Inhalt Bernd Hassenzahl & Sebastian Zils printdesign24 GmbH Röntgenstraße 15 64291 DA-Arheilgen

Fachgeprüfter Bestatter

Bezug: Kostenfrei in alle Haushalte des Verteilungsgebietes Erscheinungsweise: wöchentlich

Jederzeit erreichbar und dienstbereit 64291 DA-Arheilgen, Ritterstr. 13 www.karl-traser.de karltraser@aol.com

Stand August 2013

Neo-Bennet

19.10.2013 - 4460g - 53cm - 5.53 Uhr Es freuen sich die glücklichen Eltern Jessica und Stephan und Familie Landsiedel, Bad Hersfeld, Familie Weigand, Geißengasse 12

Lymphdrainage / Massage / Fango / Heissluft / U-Schall bei:

J. Camassa, Masseur/Lymph/Reflexzonentherapeut Römerstr. 59 im EG, Bushaltestelle vor der Praxis

✆ 0 61 51 - 37 43 33, Mo.-Fr. 8-19 Uhr – Da will ich hin! Trauer- und Familienanzeigen in Ihrer Arheilger Post

Auflagen: ArheilgerPost 17.000 ErzhäuserAnzeiger 3.500

Unser kleiner Wonneproppen ist angekommen:

Telefon 06151/371876

Kontakt: Tel. 06151 37 46 47 Fax 06151 95 15 249 Email info@arheilger-post.de info@erzhaeuser-anzeiger.de Web www.printdesign24.de Copyright & Urheberrecht: Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags. Alle Urheberrechte vorbehalten. Nicht namentlich gekennzeichnete Artikel stehen nicht unter Verantwortung des Verlags. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Für unverlangt eingesendete Manuskripte wird keine Haftung übernommen.

Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Fluge, doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.

Telefon

374647

Ferienworkshop

"Für Zufriedenheit und eine innere Balance"

6. bis 10. Januar 2014 für Kinder vom 9 bis 12 Jahren

„Nachwuchs“-Reporter unterwegs Informationen und Anmeldung unter: Telefon 06151/2767964 E-Mail: LernLust.Arheilgen@gmail.com · www.Lernlust-Arheilgen.de

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de Guerickeweg 8 · 64291 Darmstadt · Tel. 0 61 51 / 37 50 00 · Fax 0 61 51 / 37 56 00 ·

An der Schleifmühle 4, 64289 Darmstadt-Kranichstein 06151 - 9814125 mrh-psychotherapie@t-online.de

· Einzelbalkone · Balkonerweiterungen · Mehrgeschossige Balkone · Balkonanlagen für Großprojekte · Altbau-Sanierung www.metallbau-weygandt.de

Arheilger Post KW46  

Arheilger Post KW46