Issuu on Google+

INFORMIERT

UND R TIONSREDAK SCHLUSS FÜ G N A E T N IG E O Z M AN IST AM 9 UHR K W 40 MBER 2013, E T 30. SEP

63. Jahrgang KW 39 Nr. 39 - DONNERSTAG, 26. September 2013

„SUpEr SamSTag“ - absoluter Volltreffer Linda und Sascha Hilsbos beweisen es geht auch ohne Vorreiter

Zahnarzt-Tipp der Woche Regelmäßige fluoranwendung schützt die Zähne vor Karies. fragen Sie uns! DR. StEfaniE WaltER DR. tHomaS Wolf Zahnärzte • Oralchirurgie Bahnstrasse 92

|

64390 erZhausen

|

teleFOn 0 61 50 - 72 21

W W W. Z a H n p R o f i S - E R Z H a u S E n . D E

MEISTERBETRIEB

Geländer Tore Überdachungen

(SZ) Ihren Geschmack in Sachen Modetrends haben die Zwei schon lange bewiesen. Nun aber zeigten Linda und Sascha Hilsbos der Arheilger Geschäftswelt das man nicht auf die verkaufsoffenen Sonntage der Stadt Darm-

Aktuell bei uns!

als Sascha Hilsbos um 18.30 Uhr die letzten Kunden aus dem Laden verabschiedete, sehr gut besucht. Auch wenn dieser Tag seit Wochen vorbereitet wurde, das Ergebnis kann sich sehen lassen, so Sascha Hilsbos - fast alle Shirts

der Neuauflage von „Sag mal Oarhellje“ sowie „Paris, Berlin, Oarhellje“ waren nach wenigen Stunden vergriffen. Diese Aktion wird nun weitere nach sich ziehen – ein Anstoß für andere Arheilger Unternehmer.

jederzeit aktuelle

n e n o i t a m r o f In

ue75.de

www.boutiq

immer aktuell und für Sie da... radiohelden Gräfenhäuser Kerb 2013 Am Samstag, 28. September, sind wir wieder auf der “Grewweheiser Kerb“ zu Gast. Das Konzert findet im großen Kerbfestzelt an der Gräfenhäuser Kirche statt. Die Besucher dürfen sich auf alles freuen was in der Rock und Pop Musik Rang und Namen hat. Natürlich darf auch wieder das eine oder andere „spezielle Lied“ nicht fehlen. Konzertbeginn ist 21 Uhr und der Eintritt ist frei!

Am 17.01.2013 hat eine Dame meiner Mutter geholfen aufzustehen, als sie bei Eisglätte ausrutschte und nicht mehr hochkam. Sie wurde sogar mit dem Auto zu Frau Dr. Frey in der Darmstädter Straße gefahren. Wir möchten uns bedanken und bräuchten sie als Zeuge für die Versicherung. Bitte melden sie sich. Gertrud Pistorius Tel: 06151/6607054.

Landeskartellbehörde hessen und hSE ag einigen sich HSE senkt Trinkwasserpreis um 20 Prozent

ndstr. 101 Frankfurter La eilgen 64291 Da-Arh 33 0 61 51 - 37 44

ZEUGE oder HELFERIN für die Versicherung gesucht. WER HAT IN DER BÖCKLERSTRASSE EINE GUTE TAT GETAN?

(

Herbstmode

stadt angewiesen ist. Die Werbephase, welche sich auf nur wenige Tage vor dem „SUPER SAMSTAG“ beschränkte, brachte den vollen Erfolg - so Linda Hilsbos. Das township war ab der Öffnung am Samstag morgen bis in den Abend,

(leu) – Das Hessische Wirtschaftsministerium und der Darmstädter Wasserversorger HSE AG haben das seit 2009 anhängige Wasserkartellverfahren am Freitag (20.9.) mit einem Vergleich beendet. Kernpunkt der Einigung, die noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung in den Gremien steht: Die HSE AG senkt zum 1. Januar 2014 sowohl den Mengenpreis als auch die zählerbezogenen Grundpreise um jeweils 20 Prozent. Trinkwasser kostet damit 1,49 Euro (brutto) pro Kubikmeter nach bislang 1,86 Euro. Der Grundpreis für einen Standardzähler reduziert sich von 91,93 Euro (brutto) auf 73,55 Euro. Lagen die bisherigen Jahreskosten für einen durchschnittlichen 4-Personen-Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 150 Kubikmetern bei 371,20 Euro, kostet die gleiche Menge zukünftig nur noch 296,64 Euro. Damit spart ein 4-Personen-Haushalt rund 75 Euro pro Jahr. Betroffen von der Preissenkung sind rund 47.000 Kunden in den

sieben südhessischen Städten und Gemeinden Darmstadt, Weiterstadt, Erzhausen, Riedstadt, Stockstadt, Biebesheim und Erbach. Die Vereinbarung zwischen der Landeskartellbehörde und der HSE hat eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2018. „Das ist ein guter Tag für viele südhessische Wasserkunden und ein weiterer Erfolg unseres Vorgehens gegen überhöhte Wasserpreise“, sagte Wirtschaftsstaatssekretär Steffen Saebisch. „Ich bin mit dem heute erzielten Kompromiss außerordentlich zufrieden. Den Verbrauchern ist mit greifbaren Ergebnissen mehr gedient als mit langwierigen gerichtlichen Auseinandersetzungen.“ Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig, Vorstandsvorsitzende der HSE AG, begründet den aktuellen Trinkwasserpreis: „Wir haben nach einer zehnprozentigen Preissenkung im Jahr 1999 die Preise 14 Jahre lang stabil gehalten, obwohl in der Zwischenzeit die Kosten um über 20 Prozent gestiegen

sind. Dies war nur mit erheblichen Effizienzsteigerungen und unter Verzicht auf eine angemessene Verzinsung des in der Wasserversorgung gebundenen Kapitals möglich. Die jetzt getroffene Lösung trifft uns ökonomisch hart und wird negative Auswirkungen auf das Unternehmen haben. Wir haben der Preisreduktion um 20 Prozent zugestimmt, um das langjährige Verfahren zu beenden, einen langwierigen und kostenintensiven Rechtsstreit zu vermeiden und um endlich Planungssicherheit zu bekommen“, so Dr. MarieLuise Wolff-Hertwig. Die Kunden der HSE AG / ENTEGA müssen sich nach der Einigung um nichts kümmern, um in den Genuss der Preissenkung zu kommen. Die neuen, günstigeren Preise werden automatisch ab dem 1. Januar 2014 angesetzt und bei der nächsten Abrechnung entsprechend berücksichtigt. Der monatliche Abschlagsbetrag wird automatisch nach der nächsten Jahresverbrauchsrechnung angepasst.

Oktoberfest 3

4. & 5.10.201 gen An beiden Ta

t 300 Sitzplätzen • Beheizte Festhalle mi im Ausschank • Darmstädter Festbier erkäse, wie z.B. Weißwurst, Leb • Bayrische Schmankerl axe Grillhähnchen und Grillh r Uh • Einlass ab 18.00 4.10.2013 , r F • Live-Musik urigen • 50l Freibier aus dem Pezi aus Darmstadt r Uh :30 Holzfass ab 18 19.00 Uhr

Musik ab

3 Sa, 5.10.201 „Zwoa Spitzbuam“ Musik ab 20.00 Uhr

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 39 Nr. 39 - DONNERSTAG, 26. September 2013

ARHEILGER POST

VERWALTUNGSSTELLEN

Bezirksverwaltung ARHEILGEN Rathausstraße 1 64291 Darmstadt-Arheilgen Bezirksverwalter: Andreas Schmidt Tel.: 06151. 13 23 97 Fax: 06151. 13 34 60 Email: bv.arheilgen@darmstadt.de Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., Fr. 8 -12 Uhr sowie Mi. 14 -18 Uhr

Meldestelle Hotline der Stadt Darmstadt Tel.: 06151. 13 32 22

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Manfred Kunz Tel.: 06151. 13 36 81 Fax: 06151. 13 34 60 Sprechzeiten: Di. 10 -12 Uhr Mi. 17 -18 Uhr

Schiedsamt Schiedsmann: Ernst Benz Tel.: 06151. 13 36 82 Fax: 06151. 13 34 60 Sprechzeiten: Mi. 17 -18 Uhr und nach Vereinbarung

Bezirksverwaltung WIXHAUSEN Falltorstraße 11 64291 Darmstadt-Wixhausen Bezirksverwalter: Bernd Henske Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Email: bv.wixhausen@darmstadt.de Öffnungszeiten: 8.30 -12 Uhr Mo., Di., Fr. sowie Mi. 14 -18 Uhr

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Bernd Henske Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Sprechzeiten: Mi. 17 -18 Uhr sowie nach Vereinbarung

Metzgerei + Partyservice Robert Jung – Wixhausen

Bürgerbüro KRANICHSTEIN Grundstraße10 64289 Darmstadt-Kranichstein Ansprechpartnerin: Frau Götz Tel.: 06151. 96 76 985 Fax: 06151. 96 78 483 Öffnungszeiten: Do 8 -12 Uhr u. 14-18 Uhr

Meldestelle Hotline.:

06151. 13 32 22

06.10.13

11:00 Uhr

11.10.13 14.10.1318.10.13 25.10.13

20:00 Uhr

27.10.13

11:00 Uhr

Oktoberfest Vereinsgelände Herbstfest Zum Goldnen Löwen, Saal Ferienspiele des BDKJ Pfarrheim Zöllerstr. 3 Versammlung Zum Goldnen Löwen, Raum 2 Sängerehrung Justus-Liebig-Haus

Polizeidienststelle Einkaufszentrum am See Grundstraße 6 64289 Darmstadt Tel.: 06151. 96 16 12 Mobil: 0172. 684 38 33

Qualifizierte Mitarbeiter finden - mit ihrer

Telefon

APo

DA 37 46 47

Angebot vom 26.09. - 02.10.2013

Sportverein für RasseSchutz-, u. Gebrauchshunde Obst- u. Gartenbauverein Kath. Heilig-Geist Gemeinde Kleintierzüchterverein H3 Da.-Arheilgen Gesangverein „Eintracht 1870“ DA.-Arheilgen

Jeden 1. Dienstag im Monat findet ein Liederzweig-Frohsinn-Treffen um 18 Uhr in der Gaststätte Zur Krone (Fino) statt. Jeden 1. Mittwoch im Monat trifft sich die DRK Nachbarschaftshilfe für Arheilgen und Kranichstein um 19 Uhr im Muckerhaus, Messeler Straße 112 a, DA-Arheilgen. Weitere Auskünfte erteilt Frau Edda Obst, Tel. 373656. Jeden 1. Mittwoch im Monat Stammtisch des Arheilger Geschichtsverein um 19 Uhr im Weißen Schwan. Gäste sind ausdrücklich willkommen. Jeden 1. Mittwoch im Monat findet ab 20 Uhr ein Vortragsabend , meist mit Dia- oder Filmvorführung im Eisenbahnmuseum, Steinstraße 7, statt. (Eintritt frei). Jeden 1. Donnerstag im Monat findet die Vorstandssitzung des Gewerbevereins um 20 Uhr statt. VdK-Folkloregruppe trifft sich dienstags 14-tägig von 14.30-16 Uhr im „Goldnen Löwen“ zur Übungsstunde. Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat um 20 Uhr trifft sich der Gesprächskreis für Menschen mit psychischen Störungen im Gemeindehaus der Auferstehungsgemeinde Jeden letzten Mittwoch im Monat findet um 14.30 Uhr ein Frauennachmittag der VdK Ortsgruppe Arheilgen im Muckerhaus statt. Jeden 3. Dienstag im Monat findet ein Busausflug mit der Arbeiterwohlfahrt statt. Jeden 3. Donnerstag im Monat findet die Vorstandssitzung des Obst- und Gartenbauvereins im AWO-Vereinszimmer statt. Jeden letzten Donnerstag im Monat ist FDP-Stammtisch um 19.30 Uhr. Jeden letzten Freitag im Monat findet um 18 Uhr ein Stammtisch in der Gaststätte Kleingartenanlage, Jägertorstraße vom VdK Ortsverband Kranichstein statt.

Jede Woche Montags von 19.30-21.30 Uhr findet die Chorprobe des Gesangvereins Sängerlust 1892 Arheilgen in der ehemaligen Avemarie-Schule, Hofgasse 3, statt. Wer Lust am Singen hat, ist herzlich eingeladen. Montags von 20 bis 22 Uhr findet der Hauskreis für Erwachsene (W.Theiß, 376464) vom CVJM Arheilgen im CVJM Heim, Arheilger Woogstraße, statt Montags 20-22.30 Uhr Dienstabend DRK Bereitschaft Arheilgen, Messeler Straße 112b. Montags 20-22 Uhr Übungsabend im „Goldnen Löwen“ von den Darmstompers Square Dance Club e.V. Jeden Dienstag -mit Ausnahme des 3. Dienstags im Monat- findet um 14 Uhr ein Seniorentreff bei der Arbeiterwohlfahrt in der Frankfurter Landstr. 183 statt. Am 3. Dienstag findet ein Busausflug in die Region statt, zu der jeder herzlich willkommen ist. Die Fahrten werden über die Arheilger Post bekannt gegeben, weitere Informationen unter 0176-62343626 Dienstags von 20-21.30 Uhr Chorprobe des Gesangvereins „Eintracht 1870“ im „Muckerhaus“, Messeler Straße 112A. Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen. Dienstags findet vom CVJM Arheilgen von 10 bis 13 Uhr eine Tu-was-Gruppe (Senioren) (K.H. Kunz 374306) im CVJM Heim, Arheilger Woogstraße, statt. Jeden Mittwoch von 15-18 Uhr Jugendtreff der SG Arheilgen, Abtl. Bahnengolf, im Bahnengolfzentrum. Jeden Mittwoch findet die Ausleihe von 8.30-9.30 und 16-18 Uhr sowie donnerstags von 15.3018 Uhr in der Bücherei der Kreuzkirchengemeinde statt. Jeden Mittwoch treffen sich die After Eight Singer von 20-22 Uhr zur Probe. Informationen erhalten Sie bei der Geschäftsstelle Firma Musik Luley, Jungfernstraße 5 in Arheilgen, Tel. 06151-351422. Donnerstags findet vom CVJM Arheilgen von 15.30 bis 17 Uhr die Jungschar (5-11 Jahre) und von 17 bis 18 Uhr Klartext (jugendliche Mitarbeiter) im CVJM Heim, Arheilger Woogstraße statt. Donnerstags von 19.30-21.30 Uhr Chorprobe der Chorgemeinschaft Treue-Volkschor in der ehemaligen AvemarieSchule, Hofgasse 3. Freitags findet vom CVJM Arheilgen von 18 bis 19.30 Uhr ein T2 Teen Treff (12 bis 17 Jahre) (Analena Herman 017676775169) im CVJM Heim, Arheilger woogstraße, statt. Freitags ab 19.30 Uhr finden die Übungsstunden des Musikverein Arheilgen 1997 e.V. statt. Interessierte sind immer herzlich willkommen. JRK-Gruppenstunde, Messeler Straße 112b, samstags von 10 bis 11.30 Uhr.

Leserbrief

Schmuddelecke - Tauchcenter Das Tauchcenter in Arheilgen wird nun doch nicht gebaut. Die einen bekümmert das, die anderen freut es. Einem aber ist die Zukunft des Geländes völlig wurscht: Felix Weidner, Stadtverordneter der Grünen, hält es für „ziemlich egal, was darauf steht“. Das Areal, immerhin 50.000 qm groß, ist für ihn bloß eine „Schmuddelecke“ (Arheilger Post vom 19. September 2013). Die Wortwahl entlarvt ihn. Denn schmuddelig ist hier rein gar nichts. Die Fläche wird bis heute intensiv landwirtschaftEinlegearbeit

Windrichtung

Teil des Schuhs

lich genutzt, was dem Mitglied einer Partei, die die regionale Versorgung propagiert, eigentlich doch nur recht sein kann. In unmittelbarer Nachbarschaft des Geländes befindet sich ein solides Wohn- und auf der anderen Straßenseite ein ansehnliches Industriegebiet. Wer das „Schmuddelecke“ nennt, war entweder noch nie dort, oder ist nicht bei Trost. Wie also sieht jemand aus, der den Begriff gleichwohl verwendet? Ich vermute: 30 bis 35 Jahre alt, Abitur, Endlosstudium, Berufswunsch Politiker, geöltes Nackt- Initialen darstel- der lung Graf

unbest. Artikel

ital.: Sonne Ende der Woche chem. Zeichen für Thorium engl. Längenmaß

Luftreifen

den Mond betreffend

schwed. Musikergruppe

Mundwerk. Nur ist das mit dem Dampfplaudern so eine Sache. Die vermeintliche Schmuddelecke zu beseitigen wäre in erster Linie Aufgabe einer seriösen Infrastrukturplanung. Hier könnte sich gewiss auch Felix Weidner Verdienste erwerben. Und im Übrigen gilt: Es kehre jeder vor seiner eigenen Tür. Wirkliche Schmuddelecken gibt es überall. Sogar bei den Grünen. Rudolf Bohl Messeler Str. 26 64291 Darmstadt Windschattenseite griech. Buchstabe

Scherz

Rinderrouladen Bauch, frisch oder gesalzen Schweinerücken, ohne Knochen Rindswurst Rindfleischsülze mit Kürbis schwarze Olivenwurst

Ärztlicher notdienst

0 61 51 / 89 66 69

Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale KLINIKUM Darmstadt, Grafenstraße 9, EG Frauenklinik

mittwochsdienst der

arheilger apotheken (nachmittags von 14.30 bis 18 Uhr)

2. Oktober 2013 hubertus-apotheke Ettesterstraße 1

Landsmannschaft Schlesien Die Landsmannschaft Schlesien, Kreisgruppe Darmstadt-Dieburg, feiert am Dienstag, den 1. Oktober ab 14.30 Uhr, traditionell die schlesische Kirmes und Erntedankfest. Mit Liedern und Vorträgen werden Tradition und das schlesische Brauchtum gepflegt. Alle Schlesier und Freunde Schlesiens, die mitfeiern wollen, sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet im Restaurant „Ziegelbusch“, Kranichsteiner Straße 183 statt.

König Ödipus von Sophokles

Auslese Aufguss- Flächender Besten getränk maß

Denkmal Infektionskrankheit

best. Artikel

ohne Inhalt

Fremdwortteil: groß

chem. Zeichen für Rhodium

Ackerrand

König im AT

im Stil von (franz.) ital. neuDrama- seeländ. tiker (Dario) Papagei dennoch anmaßend, eingebildet

starker Zweig

kurz für: an das

Großvater

äsen Schiffsleinwand

g g g g g g

1,39 0,59 0,99 1,09 1,69 1,19

Sonstige Termine Veranstalter: Kreuzbund Kranichstein Selbsthilfe und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und deren Angehörige Datum: jeden Montag 19 Uhr Informations- und Gesprächskreis Veranstaltungsort: Bartningstr. 40 64289 Da-Kranichstein. Kontakt: 06151/317377 info@kreuzbund-darmstadt.org www.kreuzbund-darmstadt.org ________________________ ­ eranstalter: V Kreuzbund Arheilgen Selbsthilfe für Suchtkranke und deren Angehörige Datum: jeden Dienstag ab 18 h Ständige Gruppe ab 19 h Infogruppe Veranstaltungsort: Muckerhaus Messeler Str. 112 a 64291 Da- Arheilgen Kontakt: 06151/ 715159 www.kreuzbund-dv-mainz.de ________________________ Veranstalter: Alkohol- und Suchtselbsthilfe Datum: jeden Dienstag 18 bis 19.30 Uhr Veranstaltungsort: Kreuzkirchengemeind Jakob-Jung-Straße 29 64291 Da-Arheilgen Kontakt: 06151/371190 ________________________

Das Theaterstück „König Ödipus“ von Sophokles wird am Veranstalter: Tag der Deutschen Einheit, Schachclub Kranichstein dem 3. Oktober, um 19.30 Uhr Datum: in der evangelischen Kirche jeden Mittwoch Wixhausen aufgeführt. Benja- 15.30 bis ca. 18 Uhr min Lutz, Armin Horneff und Paula Auksutat bringen das Veranstaltungsort: Bürgerhaus Kranichstein antike Drama in der Fassung Grundstraße 10 von Bodo Wartke zur Auffüh- (Louise Büchner Saal rung. oder Nebenraum) Die drei Schauspieler setzen sich in der amüsant-modernen Kontakt: 06151/44153 gereimten Fassung von Bodo _________________________ Wartke mit dem antiken Sagenstoff auseinander: Ödipus Veranstalter: im Kampf mit dem Schicksal, Anonyme Alkoholiker mit der Sphinx und im Rap- Südhessen - Gruppe ArheilgenBattle mit seinem Schwager. Kranichstein Das Orakel ist genervt und Datum: sieht es schon kommen. Am jeden Sonntag von Ende tragen alle Sonnen- 17:00 bis 18:30 Uhr brillen. Die Tragödie von Veranstaltungsort: Sophokles wurde bereits in Ökumen. Gemeindezentrum der „Nacht der Kirchen“ mit Bartingstr. 42-44 (Bibliothek) großem Erfolg gespielt. Kontakt: Spieldauer ist etwa eine Stun- 06151-1 92 95 de, der Eintritt ist frei.

unterirdischer Abstellraum

ln wünscht ... viel Spaß beim Rätse

100 100 100 100 100 100

ab jetzt Donnerstag und Freitag hausgemachte Suppen & Eintopf

Jeden monat

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Theodor Ludwig Tel.: 06151. 96 76 585 Fax: 06151. 96 76 643 Sprechzeiten: Mo.10 -12 Uhr

Trinkbornstraße 11 · Telefon 06150 / 73 24 · FAX 8 48 23 · Verdistraße 27

Vereinstermine im Oktober 2013

Schiedsamt Schiedsmann: Manfred Zietlow Tel.: 06150. 18 49 740 Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Seite 2

WWP09/5

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


wer+was+wo=www.arheilgen.de

63. Jahrgang KW 39 Nr. 39 - DONNERSTAG, 26. September 2013

Das neue Lernstudio in Arheilgen. Einladung zur Eröffnung am 28.09.2013 von 11-16 Uhr. Kinder können sich spielerisch ausprobieren. Die Erwachsenen haben die Möglichkeit sich über das umfangreiche Angebot zu informieren. Wir freuen uns in der Messeler Straße 3 auf Sie. Telefon: 06151/2767964 E-Mail: Lernlust-Arheilgen@gmail.com www.Lernust-Lernstudio.de

Merck

Sirenenprobe Die Stadt Darmstadt überprüft am Mittwoch, 2. Oktober 2013, morgens um 10 Uhr ihre Sirenen. Im Rahmen dieser Probe wird auch Merck auf dem Werkgelände in Darmstadt seine Sirenen testen. Diese werden eine Minute in einem auf- und abschwellenden Heulton zu hören sein.

Die Spalt e

Liebe Leserinnen und Leser,

einfach mal einen Gang runter schalten, nicht sagen was man denkt, die Dinge laufen lassen und wegschauen - geht das? Jahre bzw. Jahrzehnte habe ich zu Personen aufgesehen habe sie für das was sie tun und das was sie sind bewundert - mit einem mal alles anderst? Ich selbst stehe für das was ich tue und sage ein, rechtfertige mich für Dinge welche meines erachtens rechtens sind, warum sollte ich das auch nicht tun. Nur weil ich es gesagt bekomme? Heute weis ich wer ich bin, was ich tue, für was ich stehe und einstehe - habe meine Meinung und vertrete diese. Die Tage bekam ich gesagt ich solle ruhiger werden und Dinge gelassener sehen, warum? Nur weil ich meine Meinung vertrete und nicht das tue was andere tuen - wegschauen und Dinge todschweigen ist nicht das Ziel der Dinge, diese Dinge kommen irgendwann ans Licht und da ist es doch besser im Vorfeld klar abgesteckt zu haben wo man steht. Wir leben in einer Gemeinschaft, sind in Vereinen oder Firmen in einer Gemeinschaft. Diese Gemeinschaften leben von den Menschen welche sie beleben und in ihr wirken. Veränderungen gibt es überall, warum also warten das sich von alleine etwas ändert, wenn ich oder auch Sie die Möglichkeit haben etwas zum positiven zu bewegen dann versuchen Sie dies auch wenn es nicht immer gleich funktioniert gibt es doch den Anstoß zum nach- oder überdenken einer Sache oder Handlungsweise. Ich spiele hier nicht auf die vergangenen Wahlen an - sondern möchte Sie liebe Leser und Leserinnen einfach mal dazu ermuntern zu dem zu stehen was Sie denken und vertreten. Ein angenehmes Wochenende und schöne Herbsttage wünscht Ihnen - Ihr Sebastian Zils.

STELLENMARKT

ft!

Eine Anzeige hil

itarbeiter Qualifizierte M r Anzeige finden!? Mit eine nehmensin Ihrem Unter gebiet... Telefon

DA 37 46 47

ARHEILGER POST

Seite 3

6000 briefe, eine Klage und ein Dickkopf Sorgten vor 40 Jahren für die bundesweite Einführung der Notrufnummer 110/112

Heute ist sie selbstverständlich und sollte allen für den Notfall bekannt sein: die bereits europaweit gültige Notrufnummer 112. Ende der 60er Jahre sah das noch anders aus. In einer Zeit ohne Notruftelefone oder Handys, kaum ausgerüsteter Rettungswagen und keiner Versorgung von Patienten am Unfallort gab es auch nur in wenigen Großstädten eine einheitliche Nummer für den Notfall. Wer Hilfe holen wollte, musste die Nummer der nächsten Polizei, Feuerwehr oder Hilfsorganisation parat haben. Erst durch die Hartnäckigkeit der privaten Björn Steiger Stiftung wurde die Notrufnummer 110/112 am 20. September 1973 beschlossen. Im Mai 1969 kam Björn Steiger, der 8-jährige Sohn von Ute und Siegfried Steiger, bei einem Autounfall ums Leben, weil es fast eine Stunde dauerte, bis die Rettungskräfte am Unfallort eintrafen. Wie sich bei Recherchen der Eltern herausstellte, war das für diese Zeit nicht ungewöhnlich. Nachts gab es in großen Teilen Deutschlands gar keine Hilfe. Die Eltern wollten selbst etwas unternehmen, um das Eintreffen der Rettungskräfte bei Unfällen zu beschleunigen. Deshalb gründeten sie die Björn Steiger Stiftung, die bis heute die Notfallhilfe verbessert. Der Notruf ist unfinanzierbar - ein Modellversuch in Nordwürttemberg beweist das Gegenteil Eine der wichtigsten Forderungen der Björn Steiger Stiftung war die bundesweite Einführung der Notrufnummer 110/112. Diese Forderung wurde aber immer mit der Begründung zurückgewiesen, dass die Einführung nicht finanzierbar wäre. Allerdings konnte niemand genau sagen, wie viel es denn kostet.

Deshalb rief Siegfried Steiger die Oberpostdirektion Stuttgart an und fragte nach einer solchen Zahl. Die Antwort lautete 387.000 DM für den Regierungsbezirk Nordwürttemberg, „was damals natürlich viel Geld war, aber eben finanzierbar“, so Siegfried Steiger. Für den Bezirk mit seinen 18 Landkreisen und der Stadt Stuttgart brauchte die Stiftung also von jedem Landkreis ca. 20.000 DM - eine doch überschaubare Größenordnung. Also erklärte Siegfried Steiger den Landräten, die Björn Steiger Stiftung würde nun in den Ortsnetzen der Oberpostdirektion Stuttgart den ja bekanntlich unbezahlbaren Notruf einrichten. Und wenn sich die Landräte mit nur 20.000 DM an der Aktion beteiligten, bekämen alle Ortsnetze des Landkreises den Notruf 110 für die Polizei und die 112 für die Feuerwehr. Mit diesem Kniff wurde damals zunächst für 3,6 Millionen Menschen flächendeckend eine einheitliche Notrufnummer geschaffen - und damit die erste Notfallversorgung in ganz Europa. 6000 Briefe und eine Klage für die 112 6000 Briefe hatte Ute Steiger auf der Schreibmaschine an die politischen Verantwortlichen geschrieben, und der Modellversuch hatte demonstriert, dass der einheitliche Notruf finanzierbar war. Dennoch schien die bundesweite Umsetzung der Notrufnummer am Widerstand der Politik zu scheitern, der Bund verwies auf die Länder und die Länder auf den Bund. Nachdem die Innenminister im Juni 1973 ein Angebot des Bundespostministers abgelehnt hatten, stand der Notruf vor dem Aus. Die Björn Steiger Stiftung zog deshalb vor Gericht, verklagte das Land Baden-Württemberg auf Einführung der Notruf-

nummer - ohne Hoffnung auf Erfolg, aber mit der Hoffnung auf Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit für dieses Thema. Erwartungsgemäß lehnte der Stuttgarter Richter die Klage aus verfahrensrechtlichen Gründen ab, sorgte jedoch dafür, dass ein Pressevertreter zur Urteilsverkündung zugelassen wurde und schloss mit einem Plädoyer, dass er selbst gerne anders entschieden hätte. Dies führte zu bundesweiten Medienberichten, die Öffentlichkeit war informiert und die Politik zunehmend unter Druck. Am 20. September 1973 einigten sich die Vertreter von Bund und Ländern schließlich auf die flächendeckende Einführung von 110 und 112. Der damalige Postminister Horst Ehmke rief spätabends noch bei Steigers an und teilte mit: „Ihr Dickkopf hat sich durchgesetzt, der Notruf ist beschlossen.“ Es dauerte dann noch einige Jahre bis der einheitliche Notruf tatsächlich überall in Deutschland verfügbar war. Björn Steiger Stiftung Am 7. Juli 1969 nach dem Unfalltod von Björn Steiger als gemeinnützige Organisation gegründet, ist die Björn Steiger Stiftung federführend in der Entwicklung der deutschen Notfallhilfe. Seit 44 Jahren unterstützt und entwickelt die Stiftung viele Initiativen, die die Notfallhilfe in Deutschland kontinuierlich verbessern. Dazu gehören beispielsweise die Einführung der bundesweit kostenfreien Notrufnummer 110/112, der Aufbau der Notruftelefonnetze an deutschen Straßen, die Einführung des Sprechfunks im Krankenwagen, Aufbau der zivilen Luftrettung, die Einführung der kostenlosen Handyortung bei Notruf und die Entwicklung und Finanzierung der Baby-Notarztwagen.

Mittwochs online... www.arheilger-post.de

bonsai-ausstellung Bonsai? Sind das nicht diese kleinen Bäumchen, die aussehen als wären sie richtig alt und sehr groß? Natürlich nur, wenn man nah genug herangeht und ein bisschen Phantasie hat und vor allem, wenn man das Privileg genießen kann, mit einem alten und trotzdem immer noch kleinen Baum sozusagen auf Augenhöhe in ein stummes Zwiegespräch zu kommen. Gelegenheit hierzu gibt es auf der Ausstellung des BonsaiArbeitskreises Darmstadt am letzten Septemberwochenende 2013. Vielleicht erinnern sich etliche Pflanzenliebhaber

noch gern an die letzte Ausstellung des Arbeitskreises vor vier Jahren. In der Zwischenzeit sind die Fortschritte des jetzt im 30. Jahr bestehenden Arbeitskreises unübersehbar und versprechen erneut einen genussreichen Rundgang durch das zu einer Ausstellungshalle umfunktionierte Gewächshaus im Gartenparadies in Darmstadt-Arheilgen. Erfahrene Bonsai-Gestalter zeigen in eindrucksvollen Demonstrationen, wie innerhalb kurzer Zeit aus einer geeigneten Baumschulpflanze durch Schneiden und ggf. Drahten der Anfang eines Bonsai wer-

Das Infoportal und Branchenbuch für Arheilgen.

nEU In arhEILgEn Eröffnung am Montag den 30.09.2013

ANGEBOT

C ut & G o im Oktober

16,-€

nur

Kein neues Gesicht in Arheilgen, aber nun mit eigenem Laden und frischen Ideen möchte sie ihre Kunden ab dem 1. Oktober in Arheilgen überzeugen. Frau Maurer setzt mit der Produktlinie „Echos Color“ neue Akzente. Die Haarfarben auf Ölbasis haben eine hohe Deckkraft und erbringen dem Haar glanz und brillianz. Zur Neueröffnung am Montag den 30. September läd sie von

12.00-18.30 Uhr in die neuen Räumlichkeiten ein um einen Vorgeschmack auf das kommende zu geben. hairdesign Heidi Maurer Untere Mühlstraße 14 64291 Darmstadt Telefon: 06151 8502260 Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 8.30-18.00 Uhr Samstag 8.00-13.00 Uhr Mittwoch Ruhetag Wegen des Feiertages am Mittwoch 2. Oktober geöffnet.

den kann. Die Ausstellung findet im Gartenparadies statt, Maulbeerallee 68, Darmstadt, Eintritt frei Samstag, den 28. September 2013 von 14 bis 18 Uhr; Sonntag, den 29. September von 10 bis 18 Uhr; Samstag um 15 Uhr Demonstration von Mathias Blome-Strätz; Sonntag um 11 Uhr Demonstration von Uli Schäfer; Sonntag um 14 Uhr Demonstration von Mathias Blome-Strätz; Sonntag um 16 Uhr Demonstration von Hans Rosenberg. Kontakt: Martin Schöler, 06151-714854, Mobil 01704671790

Zum 20. mal: Federweißer-Fest des gesangvereins Eintracht (ChR) Am Sonntag, den 29. September lädt der Gesangverein Eintracht 1870 ab 10:00 Uhr im „Goldnen Löwen“ in Arheilgen zu seinem traditionellen Federweißerfest ein. Da sich das Fest in diesem Jahr zum 20. Mal jährt, ist auch ein umfangreiches musikalisches Rahmenprogramm vorgesehen. Zu Dank verpflichtet ist der Gesangverein Eintracht der gesamten Familie Merlau, die dem Federweißen-Fest der Eintracht auf ihrem Gelände in der Röntgenstrasse seit 1994 Gastfreundschaft gewährte. Erst vor wenigen Jahren verlegte man das Fest in den zentral gelegeneren „Goldnen Löwen“ um den Arheilger Bürgern die Teilnahme am Fest zu

erleichtern. Aus Anlass des 20. Jubiläums ist ein reichhaltiges musikalisches Programm vorgesehen. Ab 11:00 Uhr wird Kai Luley zur Unterhaltung der Gäste aufspielen. Viele hatten sich schon auf den Auftritt des Musikvereins gefreut, doch musste dieser seine Mitwirkung leider absagen. Natürlich wird der gastgebende Gesangverein Eintracht seine Gäste musikalisch begrüßen. Aber auch der Darmstädter Fleischerchor, die After-EightSingers aus Arheilgen und der Orplid-Chor werden zur Unterhaltung der Gäste beitragen. Für den Orplid-Chor wird dies übrigens der erste Auftritt in Arheilgen sein. Selbstverständlich werden

wieder Federweißer und Zwiebelkuchen angeboten werden, aber es wird auch Traubensaft und Wein sowie Wurstplatten, Schmalzbrote und Kochkäse geben und noch vieles mehr. Wer es weniger deftig liebt, wird auch gerne bei Kaffee und Kuchen zulangen können. Die freiwilligen Helfer der Eintracht freuen sich auf ihre Gäste, sind doch bei den Federweißer-Festen der Vergangenheit viele Freundschaften entstanden, im Besonderen mit aus ganz Hessen eingeladenen Chören. Beim Gesangverein Eintracht hofft man, dass auch dieses Fest im Herzen Arheilgens wieder eine Stätte der Begegnung wird, wo man sich trifft, wo man plaudert und wo Freundschaften entstehen.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 39 Nr. 39 - DONNERSTAG, 26. September 2013

KIRCHLICHE NACHRICHTEN Kreuzkirchengemeinde www.kreuzkirche-arheilgen.de Fr: 15 Uhr Chor der Lebensfreude, 19.30 Uhr Die „Berliner Compagnie“ Sonntag, 29. September 2013 10 Uhr Gottesdienst mit Taufe, Mo: 20 Uhr KV-Sitzung, Mi.: 8.30 - 9.30 Uhr und 16 - 18 Uhr Bücherei geöffnet, Do: 15.30 18 Uhr Bücherei geöffnet Kath. heilig-geist-Kirche arheilgen www.heilig-geist-darmstadt.de Fr.: 8.30 Uhr Arheilger Zwerge, 9 Uhr Hl. Messe, 16.30 Uhr Jugendchor, 17.30 Uhr Pfadfinder, Sonntag, 29. September 2013 10 Uhr Hochamt, 18 Uhr Orgelkonzert, Di.: 9.30 Uhr Spielkreis, 16 Uhr Neue Messdiener, 17 Uhr Messdienerstunde, 20 Uhr Glaubens- und Gesprächsabend, Mi.: 9 Uhr Hl. Messe, 14.30 Uhr Rosenkranzandacht der Senioren, 20 Uhr Kirchenchor, St. bonifatius, Wixhausen Sa.: 18 Uhr Vorabendmesse, auferstehungsgemeinde www.auferstehungsgemeinde-arheilgen.de Do: 16.15 Uhr Konfi-Unterricht, Fr: 17.30 Uhr Pfadfinder, 20 Uhr Posaunenchor, Sa: 14 Uhr Flohmarkt im Gemeindehaus, Sonntag, 29. September 2013 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Mo.: 14 Uhr Musikalische Früherziehung, 16 Uhr Kindersingstunde, 18 Uhr Dancing Generation, 20 Uhr Gospelchor, Di: 16 Uhr Konfi-Unterricht (Pfr. Dittmann),16.30 Uhr Konfi-Unterricht (Pfr. Marks) 19.15 Uhr Orchester, 20.30 Uhr Flötenkreis, Mi: 14.30 Uhr Musikalische Früherziehung, 18.30 Uhr Kirchenchor, 20 Uhr Kantorei Evangelische Stadtmission Info-Tel. 06151/373440 www.stadtmission-arheilgen.de Sonntag, 29. September 2013 10 Uhr Gottesdienst, paralell Kindergottesdienst, Di: 16 Uhr Kinderstunde, Mi: 17.30 Uhr Teenkreis, Do.: 19.30 Uhr Jugend Alive, Fr: 16.30 Uhr Jungschar Christliches Zentrum Darmstadt Ev. Freikirche e.V. röntgenstr. 18 – arheilgen www.cz-darmstadt.de Sonntag, 29. September 2013 10 Uhr Gottesdienst und Kinder gottesdienste; Di und Mi: Hauskreise; Büro-Tel. 06257/69686

gemeinde der Christen Ecclesia Darmstadt OV Kranichstein www.ecclesia-darmstadt.de Sonntag, 29. September 2013 10 Uhr Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst Kleine Kirche am See Ev.-Luth. Immanuelgemeinde www.selk-darmstadt.de Do: 16 Uhr Konfirmandenunterricht, Fr: 9.30 Uhr Frauenfrühstück, Sonntag, 29. September 2013 10.30 Uhr Beichte, 11 Uhr Abendmahlgottesdienst + Kindergottesdienst, Mo: 19 Uhr Posaunenchorprobe, Ökum. gemeindezentrum www.oegz.de Do.: 19.30 Uhr Chorprobe, Fr: 11-12 Uhr Gemeindebücherei Uhr, So: 17 Uhr Orgelkonzert i.d. Philippuskirche, Mo: 9.30 Uhr Gymnastikgruppe, 18.30 Uhr Flötengruppe TonArt (Probe), Di.: 15.30 bis 18.30 Uhr Gemeindebücherei, 15.30 Uhr bis 16.15 Kinderchor, Evangelische philippus Kirchengem. Kranichstein Sonntag, 29. September 2013 10.30 Uhr Festgottesdienst zum Orgeljubiläum, 17 Uhr Orgelkonzert zum Orgeljubiläum, Di: 16.30 Uhr Konfirmandenunterricht Kath. Kirchengemeinde St. Jakobus, Kranichstein Fr: 15 Uhr Rosenkranzandacht, Sa: 18 Uhr Vorabendmesse Sonntag, 29. September 2013 10.30 Uhr Hl. Messe, 11.15 Uhr Messdienerstunde, Mo.: 19 Uhr Gesprächskreis de Kreuzbundes, Di: 18.30 Uhr Vorbesprechung Herbstbasar, 19.30 Uhr Pfarrgemeinderat Ev. Kirchengem. Wixhausen www.kirche-wixhausen.de Fr: Stadt-Konfirmanden-Tag in der Friedensgemeinde in Darmstadt, Sa: 11-17 Uhr 4. Konfi-Tag Sonntag, 29. September 2013 18 Uhr Abendgottesdienst, neuapostolische Kirche Falkenstraße 8 Sonntag, 29. September 2013 9.30 Uhr Gottesdienst bible baptist Church bibel baptisten gemeinde e.V. merianstraße 2a – Wixhausen www.church-darmstadt.org Sonntag, 29. September 2013 10.30 Uhr Engl. Gottesdienst

apfelmost, Zwiebelkuchen und ein Korbflechter

ARHEILGER POST

Diakonie – alleine geht’s oft nicht

JAHRGÄNGE

arheilger Jahrgang 1925/26

Nächstes Treffen am Dienstag, den 1. Oktober um 12 Uhr in der Gaststätte „Zur Krone“ (Fino), Darmstädter Str.. Es werden viele Teilnehmer erwartet.

arheilger Jahrgang 1927/28

85-Jahr- Feier am Sonntag, den 6. Oktober. Treffpunkt 10.45 Uhr alte Schule, Stadtweg, Busabfahrt 11 Uhr.

arheilger Jahrgang 1928/29

Treffen am Dienstag, den 1. Oktober um 12 Uhr im Restaurant San Remo.

arheilger Jahrgang 1929/30

Treffen zum Mittagessen am Donnerstag, den 17. Oktober um 12 Uhr im Ristorante Da Pietro, Messeler Str. 71

arheilger Jahrgang 1936/37

Nächstes Treffen am 1. Oktober um 18 Uhr beim Kleingartenverein, Jägertorstr. 165 Gar nicht so einfach, mit einem Rollstuhl eine Treppe hoch oder runter zu kommen. Diese Erfahrung machten Konfirmandinnen und Konfirmanden der Philippus-Kirchengemeinde Kranichstein am eigenen Leib. Sie waren mit Pfarrer Dietmar Volke zu Besuch in der Nieder-Ramstädter Diakonie. Tobi, ein junger Mann im Rollstuhl, kam zum Gespräch und erzählte von seiner Behinderung und wie er den Alltag meistert. Stolz führte er den Konfis in der Briefmarken-Sammelstelle vor, wie er sich mit seinem Elektrorollstuhl aufrichten oder im Kreis drehen kann

(Foto). Doch nicht nur Zuhören und Zuschauen waren angesagt, sondern Helmut Kloss, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit, regte die Konfis immer wieder zu Selbsterfahrungen an. So wurde Frederik im Rollstuhl von seinen Mitkonfirmanden eine steile Treppe hinuntergetragen. Ob das wohl gut gehen würde und er heil unten ankommen würde? Frederik stand der Schrecken ins Gesicht geschrieben. Es ging gut. Damit keine und keiner verloren geht und jeder eine Chance erhält, kümmert sich das Diakonische Werk der evangelischen Kirche um

Gaststätte - Pizzeria

Menschen mit Handicaps. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden der PhilippusKirchengemeinde haben sich mit dem Thema Diakonie auseinandergesetzt – und sich gefragt, was sie tun können. Pfarrer Volke hat sie gebeten, die Herbstsammlung für die Diakonie in Kranichstein zu übernehmen. Menschen, die Unterstützung brauchen, wird meist kostenlos geholfen. Dennoch gibt es Diakonie nicht zum Nulltarif. Für Ihre Unterstützung dankt Ihnen die Philippus-Kirchengemeinde, wenn unsere Konfirmanden in dieser Woche an Ihre Wohnungstür kommen.

Mo., Di. und Do. von 12 - 14 Uhr:

Mittagstisch

2 verschiedene Gerichte, Suppe und Salat 7.50 € Darmstädter Straße 30 · DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 20 34

Freitags von 12 - 14 Uhr:

Mittagsbüffet

Erwachsene: 8,40 € - Kinder: 5,50 € Dienstags von 18 - 22 Uhr Evangelische Jugendgruppe verkauft leckere Crepes und Rumpsteak m. Zwiebeln, Biergarten Angebot beim Eine-Welt-Laden können Pommes + Salat € 11.40 Pizza mit Ruccola und Parmaschinken 8,50 € fair gehandelten Produkte Gemischter Salat mit Mozarella und Donnerstags von 18 - 23 Uhr alle eingekauft werden. Leckere Rumsteakstreifen 9,50 € Schweineschnitzel von der Speisekarte Marmeladen und Gelees des Kindergottesdienst-Teams 2.- Euro weniger Sonntags von 12-14 Uhr: runden das kulinarische An3-Gänge-Menue 8.90 € gebot ab. Kegelbahnen zu vermieten Ein Korbflechter zeigt seine Warme Küche von 12 - 14 und 17.30 - 23 Uhr – Mittwochs Ruhetag Kunst Als Besonderheit hat das Team für dieses Jahr einen Korbflechter eingeladen. Rudolf Stegemann aus Dieburg führt alle Interessierten in die Kunst des Korbflechtens ein und bietet natürlich auch Korbwaren aus eigener Produktion zum Am letzten Sonntag im Sep- Form mit Anspiel und Dialog- halber den Gottesdienst am Kauf an. tember feiert die evangelische Predigt stattfinden. Die Pre- letzten Sonntag im Monat Kirchengemeinde Wixhausen digt haben Joachim Becker, von morgens auf abends zu in diesem Jahr erstmals einen Doris Croome und Pfarrerin verlegen. Der KirchenvorAbendgottesdienst. Gottes- Auksutat gemeinsam vorbe- stand hat diesem Vorschlag dienstbeginn ist am Sonntag, reitet. Musikalisch begleitet entsprochen. Wenn der Got29.09. um 18 Uhr, der traditi- Claudia Dürr den Gottesdienst tesdienst gut angenommen Oktober 2013 - Reisewege zur Kunst wird, soll möglicher Weise onelle Gottesdienst am Sonn- mit E-Piano und Saxophon. Die Gottesdienstgruppe der im kommenen Jahr während Das Kloster Maulbronn tumsgebäck“ zu Kaffee/Tee tagmorgen entfällt. ist dieses Mal das Ziel der satt. Die Kosten betragen pro Das Thema lautet: „An Gottes Gemeinde hat beim Kirchen- des Sommerhalbjahrs jeweils Museumsdamen und sol- Person 44 Euro. Dieser Preis Segen ist alles gelegen“ und vorstand beantragt, im Sep- der letzte Sonntag im Monat chen, die es werden wollen beinhaltet die Busfahrt, Ein- wird in einer zeitgemäßen tember und Oktober probe- abends gefeiert werden. (selbstverständlich sind auch tritt, Führung und Kaffee/Tee. Herren gerne gesehen). Am Die Abfahrtzeiten des Busses Mittwoch, dem 9. Oktober, sind ab Arheilgen - Goldner startet eine Busfahrt zum Löwe 9.45 Uhr und Erzhausen Kloster Maulbronn. Die Bus- Hessenplatz 10 Uhr. Die „Berliner Compagnie“ ist wieder einmal in Darmstadt gesellschaft wird unter sach- Anmeldungen sind ab sofort mit dem Stück „Anders als Du glaubst“ kundiger Führung durch die möglich bei Querbeet Reisen, „Maulbronner Klosterland- Ellen Dehl-Ziorkewicz, Tel Karten können im Pfarrbüro schaft“ geführt. Anschließend 06150-8661450 und bei Rena- Die Berliner Compagnie ist und zwar gemeinsam. eine politische Theatertruppe, Dazu müssen sie sich zusam- zum Preis von Euro 10,--/8,-gibt es „Klösterliches Brauch- te Züge, Tel. 06150-6016. die jedes Jahr zeitgenössische menraufen. Sie besuchen erworben werden. Themen der Gesellschaft auf- Orte der Not und des Leides Vorverkaufsstellen sind außergreift und bundesweit zur in Afrika. dem der Weltladen Darmstadt, Aufführung anbietet. Der Interreligiöse Arbeitskreis Elisabethenstr. 51, Tel 06151In diesem Jahr bietet die Trup- Darmstadt lädt gemeinsam 21911, und der Kirchenladen, pe ein interreligiöses Thema mit den interreligiösen Be- Rheinstr.31, Tel 06151-296415. an. Kurz gesagt: Eine Musli- auftragten beider Dekanate, Zur Unterstützung der VeranIn der Hahnhecke 6 ma, ein Christ, ein Jude, eine Ilka Friedrich und Johannes staltung wurde ein SpendenSanitär 64291 Darmstadt Atheistin und ein Skeptiker Borgetto, zu diesem Theater- konto eingerichtet: Heizung Weltladen – Solidarisch hantreffen sich nach einem Ter- abend am Tel. 0 61 50 - 99 01 57 roranschlag im „postmortalen Freitag, 27. September, 19:30 deln e.V., Sparkasse DarmFax 0 61 50 99 01 75 Kundendienst Niemandsland“. Sie streiten: Uhr ein. Spielstätte ist die stadt, Konto: 588 555, BLZ Mobil 0176 - 15 88 00 00 Kanalreinigung Ist das Vorhölle oder Paradies? Kreuzkirchengemeinde, Ar- 508 501 50 www.menzgmbh.de Sie erkennen: Sie haben die heilgen, Jakob-Jung-Str. 29 Verwendungszweck: Berliner Badplanung menzgmbh@gmx.de Aufgabe, die Welt zu retten, ein. Compagnie Zeit der Ernte, Zeit des Kelterns. Am Erntedank-Sonntag, 6. Oktober 2013 feiert das Museumsteam das fünfte Wixhäuser Kelterfest. Nach dem Erntedank-Gottesdienst werden von 11 bis ca. 17 Uhr im Museumshof Äpfel geschnitzelt und auf der historischen Handpresse zu köstlichem, frischem Most gekeltert. Zum fruchtigen Apfelmost, der direkt aus der Kelter an die Gäste ausgeschenkt wird, bietet das Team würzigen Zwiebelkuchen an, den Hobbybäcker Friedmar Moch im historischen Backofen des Dorfmuseums backt. Die

Seite 4

Erstmals abendgottesdienst in Wixhausen

museumsdamen unterwegs

Theaterankündigung

➢ ➢ ➢ ➢ ➢

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

arheilger Jahrgang 1938

Spaziergang am 2. Oktober zum Fohlenhof. Freffpunkt um 15 Uhr am Goldnen Löwen. Ankunft ca. 16.30 Uhr, zur Erinnerung: Am 9. November feiern wir gemeinsam unseren 75sten Geburtstag. Zur gleichzeitigen Diamantenen Konfirmation (60 Jahre) treffen wir uns um 10.15 Uhr vor der Auferstehunkirche. Mittagessen ist um 11.30 Uhr im Sportzentrum SGA. Anmeldungen bei Inge Traser, Telefon 371439.

arheilger Jahrgang 1940

Nächster Stammtisch am Donnerstag, den 10. Oktober ab 18 Uhr im „Storkebrünnchen“, Weiterstädter Landstraße. Zugezogene und Angehörige sind herzlich willkommen.

arheilger Jahrgang 1943/44

Nächster Stammtisch am Dienstag, den 8. Oktober ab 18 Uhr bei der SGA.

arheilger Jahrgang 1951/52

Klassen Charculla-HartmannWinkler, Treffen am Samstag, den 5. Oktober ab 19 Uhr in der Gaststätte „Zum Storchen“, Darmstädter Str.. Bei Rückfragen bitte telefonische Kontaktaufnahme mit Ursula Schmitt, 01733272858.

Wixhäuser Jahrgang 1942/43

Treffen am 26. September um 19 Uhr in der Taverna Hellas am Bahnhof.

VdK-arheilgen Aktuelle Termine Mittwoch, 25. September 2013, 14.30 Uhr: Frauennachmittag im Muckerhaus, Messeler Str. 112a. Gäste gerne willkommen. Freitag, 4. Oktober 2013, ab 18 Uhr: „Stammtisch“ in der Pizzeria „Da Pietro“ (vormals „Roma“), DA-Arheilgen, Messeler Strasse 71. Gäste sind gerne willkommen. Für allg. Rückfragen rufen Sie bitte Frau G. Schreiber an. Tel.: DA – 376409.

Erntedank in heilig geist Am Sonntag, 6. Oktober 2013 feiern wir im Gottesdienst Erntedank. Wir freuen uns wie jedes Jahr über Spenden an Obst und Gemüse, vielleicht aus dem eigenen Garten, die wir dann vor den Altar legen können. Bitte geben Sie die Spenden bis spätestens Freitag, 4. Oktober, in der Kirche ab. Wenn es Ihnen nicht möglich ist, die Spenden selbst vorbeizubringen, werden sie auch bei Ihnen abgeholt. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an Frau Della Scala, Tel. 06151371576.


wer+was+wo=www.arheilgen.de

63. Jahrgang KW 39 Nr. 39 - DONNERSTAG, 26. September 2013

Ristorante - Hotel - Catering Tel: 06151 374224 Mobil: 0151 15682919 hotel.sanremo@ymail.com

Seite 5

physik im Familiengottesdienst in Wixhausen

Wir bieten Ihnen das perfekte Ambiente für Ihre Geburtstags-, Trauer-, Hochzeits-, Firmenfeiern und Tagungen. Sprechen Sie uns an!

mädchen gesucht Freier Platz bei der Krabbelstube Stöpsel e.V. Bei den „Stöpseln“ gibt es ab Oktober 2013 kurzfristig einen freien Betreuungsplatz. Die Krabbelstube Stöpsel e.V. ist in Form einer Elterninitiative organisiert und bietet seit zwei Jahren in der Römerstraße 61 in Arheilgen Plätze für 10 Kinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren bzw. bis zum Eintritt in den Kindergarten an. Die Betreuung erfolgt durch 2 Erzieherinnen, einen Erzieher und eine Praktikantin im Anerkennungsjahr, sowie bei Bedarf durch verschiedene Aushilfen. Für den aktuell freien Platz wird ein Mädchen gesucht, das in diesem Herbst mindestens 8 Monate und höchstens 2 Jahre alt ist. Interessierte Eltern werden gebeten, sich unter „www. krabbelstube -stoepsel.de / Platzanfrage/Kontaktformular“ zu melden.

ARHEILGER POST

Ein Familiengottesdienst mit der Kirchenmaus Edgar bringt Kinder zum Staunen. Das Jesuswort „Ihr seid das Salz der Erde und das Licht der Welt“ wurde mit einem Physik-Experiment anschaulich gemacht. Sascha Weiler vom Kirchenvorstand baute gemeinsam mit Paul Wenzek von den Konfi-Teamern eine einfache Versuchsanordnung auf: Ein Stromkreis verbindet eine Batterie mit einer kleinen Glühlampe. Allerdings verläuft

das Stromkabel durch ein Gefäß mit destilliertem Wasser. Erst als Leo vom Kindergottesdienst etwas Salz darin auflöste, begann das Lämpchen zu leuchten. Die Mineralstoffe im Wasser machen es leitfähig. Pfarrerin Auksutat machte in ihrer Auslegung, deutlich, dass Jesus seine Nachfolger bewusst mit dem Salz verglich. Christen sollen nicht als Zuckerguss das Leben dekorieren. Sondern Christen sind mit ihrem Einsatz für Nächs-

tenliebe und Friedfertigkeit unverzichtbar für die Welt. Allerdings sollen sie auch Maß halten und anderen „nicht die Suppe versalzen“. Das Gottesdienst-Team hatte zuvor die Gottesdienstbesucher von gesalzenen und ungewürzten Speisen kosten lassen. Am Ende konnte jeder seinen Namen auf einer Landkarte anbringen und damit deutlich machen wo er als Christ Würze ins Leben bringen möchte: in Familie und Freundeskreis, in der Gemeinde oder in der Firma, im Kinderhaus oder in der Schule. Und zum Ausgang gab es für jeden einen kleinen Salzstreuer, der als Gedächtnisstütze das Jesuswort aufgedruckt hat. Musikalisch begleitete AnkeSchoen-König den Gottesdienst am E-Piano, Kirchenmaus Edgar sang begeistert mit. Als neue Mitarbeiterinnen in den Kinderhäusern wurden Carina Dippel, Jennifer Kipp, Patricia Sperling, Miriam Grossova und Derya Özcamca begrüßt.

r

e los

Hörgeräte Akustik Alexander Gunkel Hörgeräteakustikermeister

Frankfurter Ldstr. 165 64291 Darmstadt Tel. 06151 27 87 967

n e t s

Ko

t

s e t r

w w w. k l e i n s t e u b e r- i m m o b i l i e n . d e

Das moderne Immobilienbüro mit Tradition leistungsstark – innovativ – kundenfreundlich

Donnersbergring 22 · 64295 Darmstadt · Tel. (0 61 51) 3 08 25-0

Firmung in St. Jakobus Kranichstein

DRK Aktive Senioren Wixhausen

herbstblumen und Sonne griechenlands Am 22. September 2013 war astronomischer Herbstanfang. Fast pünktlich dazu eröffnet Frau Dr. Grimm das Forum Wixhausen mit dem zur Jahreszeit passenden Vortrag. Am Donnerstag, dem 26. September 2013, 15 und 18 Uhr (zweimal!) präsentiert sie unter dem Thema „Dahlien, Chrysanthemen und Astern“ einen bunten Strauß von Herbstblumen aus ihrer reichhaltigen Sammlung von Fotografien. In den sonnigen Süden geht es am Dienstag, dem 1. Oktober 2013, 19 Uhr. Horst Schoen hat in Griechenland gelebt und berichtet in seinem Vortrag „Griechenland“ über Natur, Kultur und seine Erlebnisse. Für alle, die noch von Sonne und wärmeren Temperaturen träumen! Alles für alle (auch Arheilger) in der Wixhäuser Ostendstraße 27 bis 29.

Orgeljubiläum Philippuskirche Am Sonntag, 29. September, ist es soweit: ein großer Tag für die Orgel der evangelischen Philippuskirche in Kranichstein: die generalüberholte Orgel wird in einem Festgottesdienst um 10.30 Uhr erklingen. Ende Juli wurde die Reinigung und Renovierung der Orgel abgeschlossen, die in diesem Jahr auch ihr 25-jähriges Jubiläum in der Philippuskirche hat. Nach dem Gottesdienst wird es eine Orgelführung von Dr. Frank Möller für Interessierte geben. Und um 17 Uhr sagen die Verantwortlichen der Philippusgemeinde danke für alle Unterstützung bei der Orgelreinigung mit einem Orgelkonzert, das der Orgelsachverständige der Evangelische Kirche in Hessen und Nassau Thomas Wilhelm geben wird. Rund 18.000 Euro hat die Generalüberholung gekostet. Fast ein Drittel davon haben private Unterstützer beigetragen. Bei allen Spendern bedankt sich die PhilippusKirchengemeinde mit einer Festschrift über die Orgel.

Ferienspiele in arheilgen Es sind noch Plätze frei!

Am vergangenen Sonntag empfingen 15 Jugendliche der katholischen Kirchengemeinde St. Jakobus im Ökumenischen Gemeindezentrum in Kranichstein das Sakrament der Firmung durch Ehrendom-

kapitular Klaus Forster im Auftrag des Mainzer Bischofs. Außerordentlich positiv aufgenommen wurde die auf die Jugendlichen zugeschnittene Predigt des Ehrendomkapitulars, über die nach dem

feierlichen Gottesdienst im Hof der Begegnung noch gesprochen wurde. Unser Bild zeigt die Firmlinge mit Ehrendomkapitular Forster (links) und Pfarrer Harald Seredzun (rechts).

… da geht büchner

Von 14. bis 18. Oktober 2013 bietet der BDKJ Darmstadt Ferienspiele in Kooperation mit den Gemeinden Hl. Geist Arheilgen, St. Jakobus Kranichstein und St. Bonifatius Messel an. Dieses Mal heißt es „Die Wikinger sind los!“ Langboote, Helme mit Hörnern, Sagen und Legenden über Trolle und Gnome, all das verbindet man mit den Wikingern. Aber wie haben die Wikingerkinder gelebt? Was haben sie gespielt? Wie haben sich die Wikinger vor der Kälte im Norden geschützt? Wie wurde so ein Langboot gebaut?

Diesen und weiteren Fragen werden wir in den Herbstferien auf die Spur kommen. Interesse? Dann meldet euch schnell für die Ferienspiele des BDKJ Darmstadt an. Die Herbstferienspiele finden im Gemeindezentrum von Hl. Geist Arheilgen, Zöllerstraße 3 im genannten Zeitraum jeweils von 8 bis 16 Uhr statt. Weitere Informationen und Anmeldungen beim BDKJ Darmstadt, Donnersbergring 38a, 64295 Darmstadt, 06151317332, mail@bdkj-darmstadt. de oder unter www.bdkj-darmstadt.de.

KünstlerInnen sehen den Dichter, Naturwissenschaftler und Revolutionär Georg Büchner gehört zu den Ausnahmegestalten der Literatur der letzten beiden Jahrhunderte, dem 19., in das er hinein geboren wurde und dem 20., das ihm und seinem Werk eine grenzenlose Rezeption nach allen Seiten hin öffnete. Büchner, der Dichter, der Naturwissenschaftler, der politisch Umtriebige, scheint überinterpretiert! Ein Ende der Ausdeutung von Mensch und Werk ist lange noch nicht in Sicht! Erschöpfung macht sich erstaunlicherweise auch nach zweijährigen Doppelgedenkjahren nicht breit. Büchner fasziniert ob seiner Jugend, seines Mutes, seiner Genialität und zuerst vor allem ob seines schmalen Werkes. Aufführungen seiner Stücke finden quer durch Europa und global auf den wichtigsten Bühnen statt. Büchner-Ausgaben zu Leben und Werk stapeln sich ins Unermessliche; Ausstellungen führen dokumentarisch oder szenisch sein Leben vor. Die Darmstädter Galerie Netuschil hat sich dem BüchnerBildnis angenommen und zeigt in einem großen Ausstellungsprojekt Büchners Bild, so, wie, vor allem zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler – Maler, Graphiker, Bildhauer sich Büchner heute vorstellen. Der Freund Wilhelm Schulz

beschreibt ihn in einem späten Nachruf: Er war „von mehr als mittlerer Größe, von schlankem und feinen aber nicht zu kräftigen Wuchse“ und hatte „etwas eigentümlich Zartes und Weiches, … etwas Vornehmes und Aristokratisches … Ein unabhängiger Geist in der höchsten Potenz, der sich von allen Vorurteilen losgerissen hatte!“ Auf kürzeste und präzise Formulierung beschreibt der Steckbrief, mit dem Georg Büchner gesucht wurde, die äußere Gestalt des Dichters und Revolutionärs: „Haare: blond; Stirne: sehr gewölbt; Augenbrauen: blond; Augen: grau; Nase: stark; Mund: klein; Bart: blond; Kinn: rund; Angesicht: oval; Gesichtsfarbe: frisch; Statur: kräftig, schlank.“ Die Ausstellung blickt zurück in die 20er Jahre des 20. Jahrhunderts, in eine Zeit, in der das Interesse an Büchner begann und reicht bis in die unmittelbare Gegenwart. Zahlreiche KünstlerInnen haben sich mit Georg Büchner und seinem Werk beschäftigt und Porträts und freie Übersetzungen zu seinem Werk geschaffen, von denen die überwiegende Anzahl der Kunstwerke in der Ausstellung erstmals gezeigt werden. Beteiligt an der Ausstellung sind Ariel Auslender, Klaus Bött-

ger, Elizabeth Coleman-Link, Bärbel Dieckmann, Thomas Duttenhoefer, Bruno Feger, Vera Fles-Schönegge, Dorothea Göbel, Walter Gramatté, Claus Hansmann, Michael Haussmann, Alfred Hrdlicka, Horst Janssen, Vollrad Kutscher, Leo Leonhard, Helmut Lortz, Manfred Mahsberg, Jarmila Maranová, Dieter Motzel, E. R. Nele, Joachim Palm, Anton Petz, Wilhelm Plünnecke, Christfried Präger, Franz Reinhardt, Nadine Respondek, Jürgen Schlotter, Karl-Henning Seemann, Ernst Stern, Susanne Theumer, Karl Walser, Helmut Werres, Gerd Winter u.a. Die Ausstellung wird am 29. September 2013 eröffnet, ist bis zum 16. November 2013, dienstags bis freitags von 14.30 bis 19.00 Uhr und samstags von 10.00 bis 14.00 Uhr zu sehen. Ein umfangreiches Parallelprogramm begleitet die Ausstellung. Vorträge, ein Schauspiel-Monolog, eine Büchner-Revue, eine FahrradTour auf Büchners bildhaft gewordenen Spuren. Zum Abschluss, wollen die Galeristen Georg Büchner mit einem Fest ehren.

Das Infoportal und Branchenbuch für Arheilgen.

Die Ausstellung ist bis zum 16. November 2013 dienstags bis freitags von 14.30 bis 19.00 Uhr und samstags von 10.00 bis 14.00 zu sehen.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 39 Nr. 39 - DONNERSTAG, 26. September 2013

Teckentrup Garagentor GSW 40-S zum BESTPREIS BESTPREIS Unser Top-Angebot für Top-Qualität! Durchgehend 40 mm dick, doppelwandig, energiesparend, inkl. Antrieb und 2 Handsendern.

ic Ve rg le

ie ! hen S

*

Damit Pferde lernen „cool“ zu bleiben

(inkl. .) MwSt

Falltorstraße 44 | 64291 Darmstadt Tel. 0 61 50/8 42 74 | Fax. 0 61 50/65 19 www.schlosserei-laumann.de

% Alle % e l l e d o M d a r Fahr 3 % 1 0 2 % rt % e i z u d e r % Metzgerei Kalb

Angstfrei durch die Flatterbänder: Wallach „Joster“, geführt von Viola Stirner Plastikplanen rascheln, Ab- rot-weißen Flatterbändern sperrbänder flattern, ein zwischen Hindernisständer bellender Hund rennt hin- und rollen einen großen Gymter einer Hecke hervor, ein nastikball in die Hallenmitte. Regenschirm wird plötzlich In Kleingruppen führen die aufgespannt – Reiter müssen Reiter dann ihre Pferde in die damit rechnen, dass Pferde in Halle und konfrontieren sie solchen Situationen erschre- mit den „Monstern“. Dabei cken und sie in Bedrängnis ist deutlich erkennbar, wie bringen. Schließlich liegt es unterschiedlich die Pferde in der Natur der Fluchttiere, sind. Während sich einige nervor vermeintlichen Gefahren venstark und selbstbewusst zu scheuen, das Vorbeilaufen zeigen, und gleich neugierig zu verweigern oder sogar pa- gegen den Ball treten oder nisch durchzugehen. Damit an der Plane schnuppern, die Pferde lernen „cool“ zu weichen andere erst einmal bleiben, ist Üben angesagt. ängstlich zurück. Immer wieMitglieder des Reit-und Fahr- der zeigt Natalie Schiel das vereins Arheilgen treffen sich richtige Führen am langen mit ihren Pferden deshalb re- Strick, erklärt wie sich der Abgelmäßig zum Gelassenheits- stand zu den „Gespenstern“ training. Unter Anleitung geschickt verringern lässt und von Natalie Schiel bauten die lobt auch bei kleinen SchritReiter auch am Sonntag (15.) ten in die richtige Richtung. in einer der beiden Reithallen Für ein Pferd, das vor dem des Vereins einen „Anti- Flattervorhang ausweicht, Schreck-Parcours“ auf. Die werden die Bänder zuerst zur Teilnehmer legen unter an- Seite gebunden und allmähderem eine große Plane aus, lich, bei jedem Durchgehen, bauen Stangenlabyrinthe auf, herabgelassen. Gegen Ende spannen einen Vorhang mit der Trainingseinheit hat das

Pferd erkannt, dass von dem rot-weißen Vorhang keine Gefahr ausgeht und es marschiert entspannt hindurch. Auch bei einem anderen Pferd ist Fingerspitzengefühl nötig. Nachdem es anfangs keinen Huf auf die knisternde Plane setzen wollte, kann sich das Tier dem angsteinflößenden Gegenstand von allen Seiten nähern, es darf ausgiebig schnuppern und wird bei jedem Schritt nach vorne gelobt. Schließlich folgt es seiner jungen Besitzerin willig auf die Plane und erhält die verdienten Belohnungsleckerlis. Auch die Besitzerfamilie von Stute „Penny“ ist begeistert: Ihr Pferd bleibt völlig entspannt, als der große Gymnastikball auf ihrem Rücken entlang gerollt wird. Als erfahrene Westernreiterin reitet Natalie Schiel den Anti-Schreck-Parcours mit ihrem Appaloosa-Wallach „Diego“, absolviert fehlerfrei die Trail-Hindernisse und spannt vom Pferderücken aus einen großen Regenschirm auf. Der Vorstand des Reit- und Fahrvereins Arheilgen begrüßt die Initiative der Mitglieder, denn das Gelassenheitstraining ergänzt die traditionelle reiterliche Ausbildung. Die Pferde erhalten Gelegenheit, sich stressfrei mit potentiellen Gefahrensituationen auseinanderzusetzen und positive Erfahrungen zu machen. Dabei wird das Vertrauen zwischen dem Pferd und seinem zweibeinigen Chef gestärkt. Dies sorgt nicht nur für mehr Sicherheit bei Geländeritten, sondern trägt zu Turniererfolgen bei: Gelassene Pferde lassen sich besser vorstellen als ihre angespannten Kollegen, die sich in fremder Umgebung nicht von ihrer besten Seite zeigen.

Telefon 0 61 51 / 37 12 03

Untere Mühlstraße 8 64291 DA-Arheilgen Angebot vom 26.09-02.10.2013 Rollbraten, verschieden gefüllt 100 g Schnitzel aus dem Schweinerücken natur oder küchenfertig 100 g Weißwürste nach Münchner Art 100 g Aufschnitt, gut sortiert 100 g

0,79 € 0,79 € 0,79 € 0,79 €

Für`s Zelten war es zu kalt

Jahresabschluss der Jugend beim Römer Tennisclub Wixhausen

– Reichhaltige Frühstücksangebote –

Das Tor, das an der Decke läuft! Große Durchfahrtshöhe, minimalen Platzbedarf, leiser Lauf Licht und FunkBedienung serienmäßig

Ihr Meisterbetrieb Erzhausen: Tel.: 06150 / 82083

BRUNNER GmbH Internet: brunner-sonnenschutz.de

Markisen Rollläden Jalousien Fenster Türen Überdachungen Insektenschutz Faltstores Rollos Sektional- und Garagentore Klapp- und Schiebeläden Sonnenschutzfolie Automatisierung elekt. Anschlüsse Metallbau Reparatur- und Servicearbeiten

Ausstellung

Seite 6

gelassenheitstraining beim reitverein arheilgen

rößen 4 Torg eis 1 = Pr

em essert b r e v mit ntrieb A

ARHEILGER POST

Am Ohlenberg 4-6 64390 Erzhausen

Unsere aktuellen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte unserer Homepage

Als schon vor etlichen Wochen beim Römer Tennisclub RotWeiß Wixhausen für die Jugend der Jahresabschluss geplant wurde, waren die Planer vom schönen Sommerwetter geprägt und wollten nach einem kleinen Tennisturnier, Siegerehrung, Grillen und Nachtwanderung den Tag am Lagerfeuer ausklingen lassen und dann die Nacht im Zelt auf dem Tennisgelände verbringen. Vorsichtige Eltern hatten wohl da schon an niedrige Nachttemperaturen gedacht, so dass die Anmeldungen ungewöhnlich

gering ausfielen. Als dann der Termin heranrückte und einstellige Nachttemperaturen prognostiziert wurden, musste das Zelten gestrichen werden. Aber ein wunderschöner Herbst-Tag ermöglichte ein fröhliches Tennisturnier mit Ehrung der Sieger. Die „richtige“ Siegerehrung 2013 wurde verschoben, weil zwecks Belebung der Vereinsmeisterschaft noch nachträgliche Meldungen akzeptiert worden waren und nun noch einige Spiele ausstehen. Während die Sonne einen blutroten Untergang zauberte,

standen die Spielerinnen und Spieler um den Grill, holten sich ihre Fleischportion und bekamen Nudelsalat und Getränke. Nach Marshmallow-Braten am Grill ging es mit Taschenlampen zur Nachtwanderung. Da war es dann gut, dass auf das Zelten verzichtet wurde, denn das nasse Gras hat Schuhe, Strümpfe und Hosen so durchnässt, dass schnell der Heimweg angetreten wurde. Alle waren zufrieden und wollen im nächsten Jahr die Werbetrommel rühren, damit die Beteiligung wieder besser ist.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Landfrauenverein Wixhausen

herbstausflug Unser Herbstausflug am 16. Oktober 2013 geht nach Gelnhausen – Erlebnis (Stadtführung ist geplant). Zum weiteren besuchen wir in Frankfurt das SunflowerGartencenter mit Restaurant, Frischemarkt und mehr. Anmeldung und weitere Informationen bei Ingrid Laumann Tel 7738.

IMMOBILIEN

Sie suchen Ihre Traumwohftn! ung? Eine Anzeige hil

Telefon DA

37 46 47

poesie des nordens Philharmonie Merck zu Gast im Staatstheater Darmstadt. Von der Poesie des Nordens, von Klang gewordener Weite und Offenheit, erzählen die Werke von Edvard Grieg und Jean Sibelius, mit denen die Philharmonie Merck und ihr Chefdirigent Wolfgang Heinzel am 3. Oktober im Staatstheater Darmstadt zu Gast sind – dem zweiten Termin in der neuen Konzertsaison. Mit dem Norweger Edvard Grieg und dem Finnen Jean Sibelius stehen zwei der bekanntesten nordischen Komponisten auf dem Programm der Philharmonie Merck. Von Grieg hat sich das Orchester neben Musik aus „Peer Gynt“ zum gleichnamigen Schauspiel seines Landsmannes Henrik Ibsen auch das a-Moll-Klavierkonzert vorgenommen, bei dem der gebürtige Frankfurter Thomas Duis als Solist zu hören ist. Zwei Sinfonische Dichtungen von Jean Sibelius setzen die musikalische Reise in den Norden fort: „En Saga“ sowie „Finlandia“, ein Werk, das bei den Finnen noch heute so emotional wie eine Nationalhymne wirkt. Das Konzert am Donnerstag, dem 3. Oktober, im Staatstheater Darmstadt beginnt um 19 Uhr, weitere Informationen dazu finden sich unter www. philharmonie-merck.com.

Meisterbetrieb

Riedl & Neff GbR • Reparaturen • Aufarbeiten • Neubeziehen von alt über modern bis design • Sonnenschutz • Teppichböden

Kostenvoranschläge unverbindlich und kostenfrei Langener Straße 6 64390 Erzhausen

Tel. 0 61 50 / 98 02 49

Polsterei-LeCanape@t-online.de www.polsterei-lecanape.de


wer+was+wo=www.arheilgen.de

63. Jahrgang KW 39 Nr. 39 - DONNERSTAG, 26. September 2013

FCA-Landesligist

ARHEILGER POST

Seite 7

Stabil im mittelfeld

Löwenbrunnen Am Samstag den 28. September um 11 Uhr wird Baudezernentin Brigitte Lindscheid den Löwenbrunnen einweihuen. Die Statue wurde am Dienstag montiert und soll nun am Samstag feierlich enthüllt werden. Der Arheilger Stadtteilverein, sowie der Arheilger Geschichtsverein laden die Bevölkerung hierzu herlich ein.

• GARTENARBEITEN/GARTENPFLEGE ALLER ART • HILFE BEI RENOVIERUNGEN …und noch vieles mehr!

(fp) Die FCA-Erfolgskurve steigt in der laufenden Landesligasaison vor allem in spielerischer Hinsicht und der aktuelle Tabellenplatz 10 nach zehn Spieltagen gibt FCA-Fußballabteilungsleiter Andreas Bergemann gar Anlass „mit einem berechtigten Maß an Optimismus in die Zukunft zu schauen“. In der Tat gibt es zu einer pessimistischen Sichtweise keinerlei Grund. Nach knapp einem Drittel der Spielzeit sind klare Konturen einer mannschaftlich geschlossen agierenden Truppe auf dem Weg zum avisierten Klassenerhalt erkennbar. Und die Konkurrenz reibt sich verdutzt die Augen. Zu Recht. Denn seit dem sechsten Spieltag sind die Gehmerweg-Kicker ungeschlagen haben in einer Art „Home Run“ elf Punkte hintereinander geholt. Die abgewendete Vereins-Insolvenz sowie die solide Planungsgrundlage in personeller Hinsicht, mögen einen profunden Beitrag zu dieser Entwicklung geleistet haben. Es geht nach oben: Am vergangenen zehnten Spieltag haben die Gehmerweg-Kicker in Bruchköbel einen 0:1 Rückstand gedreht und sind dank zweier Keegan-Tore mit einem 2:1 Sieg nach Arheilgen zurückgekehrt. FCA Head Coach Michael Mahla hat dieser Tage allen Grund, erwartungsvollgespannt zu sein: Der in we-

sentlichen Teilen neu formierte Kader profitiert vom enormen Team Spirit und von Jake Keegan. Der FCA-Topscorer führt mit sechs Toren die interne Trefferliste am Gehmerweg an. Erstaunlich ist, dass die stark verjüngte Mannschaft um die Routiniers Paul Jivan, Miguel Benitez sowie Thorsten Dillmann drei englische Wochen hinter sich gebracht hat, ohne nennenswerte Blessuren beklagen zu müssen. Sportlich lief indes nicht alles rund und in zwei Partien klebte das sprichwörtliche Fußballerpech dem FCA gehörig am Stiefel. Im Spiel gegen die Lilien-Reserve führten die Gehmerweg-Kicker bis zur Schlussminute mit 3:2, um nach einer Ecke mit dem Abpfiff der Partie noch den Ausgleich zum 3:3 Endstand kassieren zu müssen. Andreas Bergemann sprach nach diesem Spiel von einer „Riesenenttäuschung“, wohl nicht ganz ohne den Blick von der Heimpartie gegen die Bensheimer lassen zu können. Denn schon gegen die Bergsträßer hatte der FCA eine ansehnlich Partie bis zur 84. Minute gespielt, 2:1 geführt und in der Nachspielzeit das Heimspiel mit 2:3 verloren. Indes haben diese Spiele die Mannschaft nicht verunsichert, ebenso wenig das 3:3 gegen den Tabellenführer aus Bürstadt. Auch diese Partie dominierten die Mahla-Schützlinge und führten gegen die um

einen Mann dezimierten LigaFavoriten bis zur 67. Minute mit 3:1. Bemerkenswert ist, dass der FCA zwei der drei Auswärtssiege auswärts erzielte, lediglich einen Heimsieg verbuchen die Gehmerweg-Kicker bisher. „Zuhause können wir an Konstanz noch deutlich zulegen“, merkt FCA-Keeper Paul Jivan selbstkritisch an, ohne jedoch die äußerst positive Entwicklung der Mannschaft außer Acht zu lassen. „Wenn alle fit bleiben, werden wir uns steigern, gerade daheim“, zeigt sich der Deutsch-Rumäne überzeugt. Zum ersten Mal in dieser Saison steht Coach Mahla der gesamte, gesunde Kader zur Verfügung, mit einer Ausnahme. Caner Kücük ist zwar unverletzt, wird der Mannschaft am kommenden Sonntag in der Heimpartie gegen den SSV Lindheim indes dienstlich bedingt fehlen. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr. Und noch einen positiven Trend vermeldet der FCA: Auch die Zuschauerzahlen haben sich in dieser Saison nach drei mageren Jahren deutlich stabilisiert. Sollten die Gehmerweg-Kicker auch gegen den aktuellen Tabellensechsten den Aufwärtstrend fortsetzen können, wäre das ein weiterer Mosaikstein auf dem beschwerlichen Weg in das gesicherte Mittelfeld. Und dorthin gehört der FCA in dieser Saison.

TSg Wandergruppe

Rolladen- und Fensterbau GmbH

Info-Tel.

0 61 51 / 37 28 94

Frankfurter Landstr. 12 · 64291 DA-Arheilgen

Türkische & italienische Spezialitäten Inh. Dursun Akdag

Jede Pizza in der Speisekarte für 5,00 €

Tavuk Şiş (Hähnchenspieß) Adana Kebap (Lammhackspieß) für 7,50 €

Schnitzel lt. Karte + Beilage für 6,50 €

täglich 10.30 - 15 & 17 - 22 Uhr (Dienstag Ruhetag) Weiterstädter Landstr. 57 64291 Darmstadt-Arheilgen Telefon 06151 / 8502479

Für die Wanderung am Samstag, den 5. Oktober bitte die Essenbestellung mit 10 Euro Fahrgeld pro Person bis spätestens 27. September bei Fam. Zissel abgeben. Es werden 2 Wanderstrecken von ca. 10 km und 5 km angeboten, auch ein Spaziergang in Bad Vilbel ist möglich.

Seniorennachmittag Achtung Arheilger Seniorinnen und Senioren, die Kerb wirft ihre Schatten voraus! Ab sofort können alle Interessierten unter Ihnen Karten für den bunten Seniorennachmittag am Kerbsamstag, dem 2. November 2013, in der Bezirksverwaltung Arheilgen abholen. Die Veranstaltung findet traditionell im Saal des „Goldnen Löwen“ statt, Einlass ist ab 13:30 Uhr, das sehenswerte Programm beginnt um 14 Uhr. Verbringen Sie einen fröhlichen und unbeschwerten Nachmittag und kommen Sie zur Seniorenkerb in den „Goldnen Löwen“. Der Eintritt ist auch in diesem Jahr wieder frei! Die Karten können zu den bekannten Öffnungszeiten (Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr und außerdem Mittwochnachmittag von 14 bis 18 Uhr) in der Bezirksverwaltung Arheilgen abgeholt werden.

VdK Kranichstein Leider muss der Stammtisch am kommenden Freitag, 27.09.2013, aus organisatorischen Gründen „ausfallen“. Wir bitten um Verständnis. Auflösung des Rätsels

MO S T E P N A A B B A

E A S A I K O NN T A H L L E U N L A E R K E F R E R R O G A

U L S O L E E T G K E L L E D I E T ME G R R A I P A A S S E N O P N T S E G E

A R M A H N M A L

Das Infoportal und Branchenbuch für Arheilgen.

TSG Wixhausen A-Junioren

4:2-Derbysieg gegen die Sga Am vergangenen Samstag empfing die Mannschaft der Wixhäuser A-Junioren den Ortsnachbarn, die SG Arheilgen zum 5. Spieltag in der Kreisliga, auf dem heimischen Sportgelände. Bei perfektem Fußballwetter bekamen die zahlreichen Zuschauer einen anfangs hochmotivierten und in späteren Phasen übermotivierten Gast zu sehen, der den ersten Dreier der Saison einfahren wollte. Bereits in der 3. Spielminute lag der Gastgeber mit 0:1 in Rückstand, als Kaya einen Konter der Gäste aus 5 Metern einpassen konnte. Das von den Trainern Schardt, Brust und Pester, geforderte Pressing in den Anfangsminuten ging somit nach Hinten los. Den Wixhäusern fehlte neben der Durchschlagskraft in den Zweikämpfen, vor allem die Laufbereitschaft, um im Kollektiv Druck auf den Ball auszuüben. Die TSG-Angriffe brachten in der Folge nichts ein, da bei den häufigen Flanken kein Abnehmer schnell genug mitgelaufen war. In der 22. Min. machte es der schön in Szene gesetzte M. Ross besser, als er den direkten Weg durch die Mitte suchte, seine Gegenspieler einfach stehen ließ, aber am SGA-Schlussmann scheiterte, der das Leder wiederum nicht festhalten konnte, was der zum ersten Mal mitgeeilte P. Preusch

auszunutzen wusste, indem er zum 1:1 abstaubte. Nun waren die Wixhäuser entschlossen das Spiel zu drehen und drückten auf die Führung. Überraschend jedoch wurde ein langer Ball aus dem Mittelfeld der SGA, begünstigt durch einen katastrophalen Stellungsfehler der Innenverteidiger der TSG, von Kaya zum 1:2 verwertet, der seinen zweiten Treffer markierte (30.). Die Wixhäuser schienen eiskalt erwischt worden zu sein, was S. Eminovic breits 2 min. später egalisierte, indem er den verdienten Ausgleich erzielte. Die SGA hatte vor der Halbzeit noch 2 Möglichkeiten zur Führung zu kommen, was sich einzig daraus ergab, dass manche Spieler der TSG ihre Defensivarbeit vernachlässigten. Der glänzend aufgelegte Wixhäuser Schlussmann J. Wesp konnte die Möglichkeiten jedoch vereiteln. Mit 2:2 ging es in die Halbzeit. Nach einer Wutrede des TSGTrainers, der die mangelnde Laufbereitschaft und somit fehlende Einstellung kritisierte, gingen die Wixhäuser mental verändert auf den Platz zurück zur zweiten Hälfte. Erst jetzt begann die TSG das von ihr gewohnte Kombinationsspiel über die Außen aufzuziehen und mehr Druck, insbesondere über die Außenverteidiger Burchert und Campos, zu entwickeln. Neben

dem sich in der zweiten Halbzeit aufopfernden Rothenberger auf der linken Seite war es auch Becker auf der 6, der sich immer wieder am Kombinationsspiel beteiligte und durch seine enorme Laufbereitschaft, dem Spielgestalter Platonow, Räume und Zeit ermöglichte, die dieser für Dribblings und tödliche Pässe in den freien Raum nutzen konnte. Einzig der letzte Wille und die unbedingte „Torgeilheit“ fehlte dem Gastgeber in dieser Phase. In der 70. Min. belohnte sich M. Ross, der zuvor den Turbo zündete, mit seinem ersten Liga-Tor und brachte sein Team mit 3:2 in Front. Dieser Treffer motivierte die gesamte Mannschaft, was Kapitän S. Eminovic verdeutlichte, als er nur 3 min. später zum 4:2 Endstand traf und die TSG Wixhausen somit endgültig auf die Siegerstraße beförderte. Fazit: Erst durch die erhöhte Laufbereitschaft und die angenommenen Zweikämpfe kam die TSG Wixhausen ins Derby und in ihr gewohntes Kombinationsspiel, was letztendlich zum verdienten Sieg über die SGA führte. Man belegt momentan hinter der Zweitvertretung der Viktoria aus Griesheim den 2. Tabellenplatz und hat am kommenden Wochenende spielfrei. Das nächste Spiel findet in Modau statt, der Termin hierfür ist noch vakant.

Batterie und auch Reparaturservice . für antike Uhren

Individuelle auf Trauringberatung i Wunsch auch be Ihnen zu Hause.

Uhren, Schmuck & Trauringe

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 15.00 - 18.00 Uhr Sa 10.00 - 13.00 Uhr www.mueller-uhren.de Trinkbornstraße 45 ∙ 64291 DA - Wixhausen ∙ Tel.: 06150. 8 27 15 ∙ Fax: 06150. 13 42 96

Reparaturannahme auch bei Die Glasperle - Untere Mühlstraße 16 - DA-Arheilgen Fototechnik Strecker - Grundstraße 2-8 - DA-Kranichstein Um das hohe Reparaturaufkommen zeitnah zu erledigen, haben wir vorübergehend mittwochnachmittags geschlossen.

Blitz ˉ Containerdienst Inh.: Infantino, Pancrazio

◆ Klein-Container ab 2 cbm (damit kommt man in die hinterste Ecke)

◆ Abroll-Container ab 10 cbm (befahrbar, z. B. mit einer Schubkarre)

◆ Asbestentsorgung gemäß TRGS 519 ◆ Erdaushubarbeiten, Entkernung und Entrümpelungsarbeiten Frankfurter Landstraße 206, 64291 DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 43 08, Fax 37 03 76 – Verwerten statt deponieren –

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 39 Nr. 39 - DONNERSTAG, 26. September 2013

Seite 8

Drei Siegen folgt ein schöner Vereinsausflug

Ute‘s Haarstudio & Solarium

montags

TSG Wixhausen Abteilung Tischtennis

Von 9 - 18 Uhr

19 €Cut

ARHEILGER POST

& Go

Tel.: 06151 - 713 979 · www.utes-haarstudio.de Einkaufszentrum am See · Grundstraße 2-8 · 64289 Darmstadt

FCA E1-Jugend

Vierter Sieg im vierten Qualifikationsspiel

Am letzten Samstag konnte die E1-Jugend des FCA einen 4:2-Erfolg beim FC Alsbach erzielen. Obwohl das Team vom Gehmerweg bereits zur Halbzeit mit 4:0 führte, war das Spiel nicht so einseitig und der Gastgeber hätte durchaus das ein oder andere Tor erzielen können. In der zweiten Halbzeit konnte Alsbach dann auch noch durch zwei Treffer auf 2:4 verkürzen. Zwar geriet der Sieg nie wirklich in Gefahr, die eigenen Chancen wurden in diesem Spiel aber leichtfertig durch den FCA vergeben. Insgesamt war es der vierte Sieg im vierten Spiel der Qua-

Das kann sich sehen lassen – drei knappe Siege (3., 4. und die 5. Mannschaft) stehen an diesem Wochenende zu Buche und wurden am vergangenen Samstag mit einem wunderschönen Ausflug belohnt. Diesen Eindruck konnten auch die beiden Niederlagen (2. und 6.) nicht trüben. Arheilgen 2 gegen Wixhausen 2 – Arheilgen 5 gegen Wixhausen 3 – zwei brisante Nachbarschaftsderbys standen am Freitag bei der SGA auf dem Programm. Endstand 1:1. Die ersatzgeschwächte Zweite musste sich nach hartem Kampf 6:9 geschlagen geben, wobei die drei verlorenen Doppel entscheidend waren, denn die Einzelpunkte von Michel Röder (2), Christian Müller, Herbert Krusche und Dietmar Sickmann (2) waren zu wenig für einen Punktgewinn. Besser machte es die dritte Vertretung, die nach einer 6:2 Führung noch um den 9:7 Erfolg bangen musste. Matchwinner waren eindeutig Corinne Wacker (sie hat mittlerweile ein 8:0-Spielverhältnis !) und Ernst Lehr, die neben jeweils zwei Einzelsiegen auch ihre beiden Doppel gewannen, wobei ihnen das Kunststück gelang, im Abschlussdoppel einen 0:2 Satzrückstand und ein 2:8 im 4. Satz aufzuholen und das Spiel noch umzubiegen. Dieter Rott, Frank Jöst und das Doppel Jöst/ Motzkau steuerten die restlichen Punkte zum

lifikationsrunde. Dadurch kommt es nun am nächsten Samstag beim SVS Griesheim zu einem echten Endspiel um den Gruppensieg. Der SVS hat bisher ebenfalls alle vier Spiele gewonnen, allerdings mit einer weitaus besseren Tordifferenz als der FCA, sodass das Team aus Griesheim als Favorit angesehen werden muss. In Alsbach spielten für die E1Jugend des FCA Darmstadt: Achraf, Felix, Josua, Justin, Leonie, Leutrim, Michael, Paul, A-Junioren Roman, Silas und Simon. TSG : SG Arheilgen Trainer: Maksim Miski-Oglu B-Junioren und Alex Kazancev SKG Roßdorf : TSG C-Junioren TSG : Viktoria Griesheim D-Junioren TSG : SV Darmstadt 98 E1-Junioren Schneppenhausen : TSG E2 Junioren

Sieg bei. Die ersten Erfolge der Saison konnten die 4. und die 5. Mannschaft einfahren. Dabei überraschte die Vierte mit dem 9:6 am Sonntag in Ober- Ramstadt, obwohl (oder gerade weil) drei der eingesetzten Spieler am Samstag beim Ausflug dabei waren. Adrian Stephan, Gerd Werkmann, Robert Orendt (2) sowie die Ersatzspieler Alex Bauer und André Joussen (je 2) und beide gemeinsam im Doppel konnten die zwei Punkte aus Ober- Ramstadt mitbringen. Ebenfalls den ersten Sieg der neuen Runde verbuchte das 5. Team gegen Eberstadt 3. Trotz zweifachem Ersatz sprang ein 9:7 nach über drei Stunden Spielzeit heraus. Alex Bauer (2), Jörg Berbert, André Joussen, Dieter Becker sowie die Neulinge André Schunk und Young Ho Jang waren neben dem Doppel Bauer/Joussen (2) für das Ergebnis verantwortlich. Ersatzgeschwächt und nur zu fünft war die 6. Mannschaft in St. Stephan nur durch Klaus Pöhlmann (2), Thomas Keusch und ihr gemeinsames Doppel bei der 4:9 Niederlage erfolgreich. Hoffentlich kann dieses Team bald wieder vollzählig antreten. Vorschau: Am Mittwoch gastiert die 5. bei Conc. Pfungstadt, am Freitag nimmt das Nachbarschafts-duell SGA gegen Wixhausen mit dem Spiel der beiden ersten Mannschaften seinen Fortgang,

während die 2. Nieder- Ramstadt empfängt. Am Sonntag hat es die 4. mit TTC GSW 7 zu tun (Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt). Unserem Vergnügungsausschuss ist es am vergangenen Samstag wieder gelungen, einen wunderschönen Vereinsausflug zu organisieren. Diesmal ging es nach Eltville am Rhein. Der Bus brachte dreißig Mitglieder zum berühmten Kloster Eberbach (Name der Rose!!), von wo aus ein 90minütiger Spaziergang durch die Weinberge nach Hattenheim führte. Am dortigen Weinprobierstand direkt am Rhein konnten die vom Ausschuss mitgeführten Köstlichkeiten (Baquette, Käsewürfel, Spundekäs, Würstchen, Wein und Wasser) verkostet werden. Zwei Busstationen weiter landeten wir in der Altstadt von Eltville. Herrliche Uferpromenade, schöne alte Häuser, Eiscafe‘s und Kneipen – all dies ließ die Freizeit wie im Flug vergehen. Danach konnte uns Reiner Jäkel einiges über Stadt, Land und Leute sowie über interessante Gebäude berichten. Im „Gelben Haus“ ging ein eindrucksvoller Tag bei gutem Essen und tollem Rheinblick zu Ende, wobei sich auch der Weinkonsum sehen lassen konnte. Ganz großer Dank an den Vergnügungsausschuss für die Organisation des Ausfluges und das Bestellen des guten Wetters.

TSg Wixhausen Jugendfussball

SG Arheilgen 3 : TSG 2 0:11 4:2 Spielberichte : E2 Jugend : 3:3 In der Anfangsphase des Spiels vergaben unsere Jungs 1:2 zunächst einige gute Torchancen, sodaß es bis in die 1:20 Endphase der ersten Halbzeit spannend blieb. Schließlich 8:1 sorgte Max für den verdienten Führungstreffer, kurz darauf erhöhte Henry auf 0:2. In der zweiten Halbzeit störten unsere Jungs die Gastgeber konsequent und mit viel Einsatz schon in der gegnerischen Hälfte. Folgerichtig fielen noch 9 weitere, zum Teil sehr schön herausgespielte Tore. C Jugend : Do., 03.10.13 Gewerbeverein/ Grenzgang Nach drei Partien ohne TorBezirksverwaltung erfolg, konnte man im Spiel Sa., 05.10.13 GAZ Bürgermeister-Pohl-Haus gegen den aktuellen TabelFlohmarkt lenführer SC Vikt. Griesheim II das erste Tor erzielen. GriesDo., 17.10.13 Aktive Senioren Alte Schule, Tanz heim ging nach einer torlosen Jede Woche ersten Halbzeit (0:0), Mitte der zweiten Halbzeit nach montag: 9-10 Uhr Gymnastik für Frauen, 15-17 Uhr Gymnastik für Senioren, 15-16 Uhr einem Elfmeter mit 0:1 in Purzelturnen,16-17 Uhr Vorschulturnen, 16.30-19 Uhr Jazzgymnastik, 17-18.30 Uhr Geräteturnen Buben, jeweils Sporthalle der TSG; 17.30-18.30 Uhr Leichtathletik, 17.30 -19.30 Führung. Fünf Minuten vor Uhr Tischtennis, 18.30-20.30 Uhr Gymnastik „Montagser“, 19-20.15 Uhr Sport für Jeden, Spielende konnte Wixhausen 19.30-20.30 Uhr Gymnastik für Er + Sie, 19.30-20.30 Uhr Pilates, 20-23 Uhr Tischtennis, nach einem Eckball das 1:1 jeweils Sporthalle der TSG. erzielen. Wieder durch eine Standardsituation fiel kurz vor Dienstag: 14-17 Uhr, Aktive Senioren Wixhausen, Gud Stubb geöffnet, Ostendstr. 27-29, Abpfiff durch einen Freistoß, 15-16 Uhr Turnen Mutter und Kind, 16-17 Uhr Sportsfun für Mädchen, 17-20 Uhr Gerätedas 1:2 für Griesheim. Wiederturnen weiblich, 18.30-20.30 Uhr Rückengymnastik; 20-21.30 Uhr Frauenfitness, jeweils mal ein respektabler Auftritt Sporthalle der TSG. der Wixhäuser Mannschaft, mittwoch: 16-21.30 Uhr Jazzgymnastik, 18-19.30 Uhr Fit Kids für Mädchen, 18-21 Uhr Geder mit einem Punktgewinn räteturnen Buben, 18:30-19:30 Flexibar, 19:30-20:30 Bauch-Beine-Po, jeweils Sporthalle hätte belohnt werden müßen. der TSG, 20-22 Uhr Schwitz Fit/Fitnesstraining, Sporthalle der TSG, 20-21.30 Uhr Chorprobe b-Jugend: Frauenchor „WiDaNoVo“, Alte Schule, Ostendstraße 27-29 18-20 Uhr Tischtennis BürgerAm Freitag war unser B-Jumeister Pohl Haus. nioren Team zu Gast bei der Donnerstag: 9-10 Uhr Gymnastik für Frauen, Sporthalle der TSG. 14-17 Uhr, Aktive SenioSKG Roßdorf. Gleich 6 Spieler ren Wixhausen, Gud Stubb geöffnet, Ostendstr. 27-29. 15.30-20 Uhr Geräteturnen weibstanden nicht zur Verfügung lich, 20-23 Uhr Tischtennis, jeweils Sporthalle der TSG. und mussten ersetzt werden. Aber aufgrund des großen KaFreitag: 16.30-20 Uhr Leichtathletik; 20-22 Uhr Badminton, jeweils Sporthalle der TSG. 17ders in dieser Saison, konnte 18 Uhr Yoga Aktive Senioren, Ostendstr. 27-29. man das auffangen. Man Sonntag: 10-12 Uhr und 19-22 Uhr Badminton,18-19 Uhr Badminton für Kinder, jeweils wusste aus den letzten SpieSporthalle der TSG.

Das Infoportal und Branchenbuch für Arheilgen.

Wixhausen

Termine Oktober 2013

Dienstag: 20.30-22 Uhr Männergesangverein Liederkranz Wixhausen, ehem. Schule Ostendstr. 27-29.

len gegen Roßdorf um deren Spielweise, die vor allem darin besteht, lange Bälle auf ihre schnellen Stürmer zu spielen. Darauf stellte sich das Team gut ein und man war von Beginn das spielerisch bessere Team. Immer wieder wurden gute Angriffe über beide Seiten vorgetragen und sich so gute Chancen erspielt. Nach einer viertel Stunde stellten die Gastgeber mit dem völlig überraschenden 1:0 den Spielverlauf auf den Kopf. Aber erneut ein schöner Spielzug über die rechte Seite, wurde von Nabil Lamrabet zum verdienten 1:1 Ausgleich abgeschlossen. Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Roßdorf spielte immer wieder gefährliche Konter und konnte erneut in Führung gehen. Allerdings fiel dieses Tor aus einer klaren Abseitsposition. Das TSG Team spielte weiter guten Fußball und Nabil war zum erneuten Ausgleich zur Stelle. Jetzt war man nahe dran die Führung zu erzielen und bestimmte das Spiel. Dann kam was kommen musste. Vorne gelang kein Treffer und hinten kassierte man einen und lag zum dritten Mal hinten. Nun setzten die Trainer auf totale offensive und brachten noch zwei Stürmer für Abwehrspieler. Fünf Minuten vor dem Ende zahlte sich das aus. Diesmal war es Moritz Engert der den Ausgleich zum verdienten 3:3 Endstand erzielte. Alles in allem war das am Ende ein gerechtes Ergebnis, in dem man eine spielerisch starke Mannschaft aus Wixhausen sehen konnte. Darauf muss man jetzt weiter aufbauen.

Interessenten für Kerbolympiade gesucht Der Vorverkauf für den erstmaligen Kerbbrunch beginnt am kommenden Samstag, 28. September. Die Karten sind für einen Stückpreis von 23,50 Euro im Geschäft „WiegmannOptik“ in der Frankfurter Landstraße 165 erhältlich. Im Preis sind alle Speisen und Getränke vom reichhaltigen Brunchbuffet inklusive. Am Mittag des Kerbsonntags möchten wir wieder eine Kerbolympiade stattfinden lassen. Dies ist aber abhängig von der Teilnehmeranzahl der interessierten Mannschaften. Sollten sich innerhalb der Vereine vier Leute finden, die gerne einmal bei der Olympiade mitmachen möchten, so könnt Ihr euch gerne unter mannschaf t @ kerbverein arheilgen.de melden. Bis nächste Woche oder spätestens zur diesjährigen Oarhelljer Kerb vom 31. Oktober bis 5. November im und ums Bürgerhaus „Zum Goldnen Löwen“. Kerbmannschaft Arheilgen

Lesung mit musik Der Offene Frauenkreis der Pfarrgemeinde Heilig Geist lädt recht herzlich zu einer Lesung mit Musik am Dienstag, dem 8.10., in das Pfarrzentrum, Zöllerstr. 3, ein. An diesem Abend werden „Erzählungen von Krimiautoren ohne Mord und Totschlag, aber dennoch spannend und überraschend, ergänzt durch kriminell gute Musik für Cello und Klavier“ von Margot und Ulrich Pietsch präsentiert. Eingeladen sind alle Frauen und Männer, die sich von dieser interessanten Veranstaltung angesprochen fühlen! Beginn ist um 19.30 Uhr.

Vorsorgevollmacht Informationsabend in Heilig Geist „Wie kann ich Vorsorge treffen für den Fall, dass ich infolge eines Unfalls, einer schweren Erkrankung oder auch durch Nachlassen der Kräfte im Alter meine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann?“ Über diese Frage und die Möglichkeit einer Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung referiert Christa Hartmann vom Betreuungsverein des Caritasverbandes Darmstadt am Donnerstag, dem 10. Oktober, um 15.30 Uhr im Kath. Pfarrzentrum in der Zöllerstr. 3. Der Caritaskreis der Gemeinde Heilig Geist lädt alle Interessierte zu diesem Vortrag recht herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

N Sie finden uns in unseren ZO GE2013 Ab dem September UM1.GE W IR SI ND

mittwoch: 20-21.30 Uhr Frauenchor Wixhausen „WIDANOVO, ehem. Schule Ostendstr. 2729.

neuen Räumen in der Röntgenstr. 15, 64291 Darmstadt. Die Ihnen bekannten Telefon- und Faxanschlüsse bleiben natürlich bestehen.

Donnerstag: 18-19 Uhr Blasorchester Wixhausen/Schülerorchester, 20-22 Uhr Blasorchester Wixhausen/großes Orchester, jeweils TSG-Halle/Mehrzweckraum. Freitag: 16-16.45 Uhr Kinder- u. Jugendchor Wixhausen, Kinderchor (Kinder von 6-10 Jahre), 17-17.50 Uhr Kinder- u. Jugendchor Wixhausen, Just AmaSing (11-14 Jahre), 18-19 Uhr Kinder- u. Jugendchor Wixhausen, Jugendchor (ab 15 Jahre), Bürgermeister-Pohl-Haus/ Gruppenraum. Während der hessischen Schulferien finden in der Regel keine Proben des Kinder- u. Jugendchores statt. 19.30-21 Uhr Chor 2002 Darmstadt „SurpriSing“, TSG-Halle/ Mehrzweckraum.

Kerbbrunch am Sonntag

Wir freuen uns, Sie demnächst bei uns begrüßen zu dürfen. Wir ziehen um.

Samstag: 10-12 Uhr Blasorchester Wixhausen/Jugendblasorchester, TSG-Halle/Mehrzweckraum. 15:30-16:30 Uhr Lauftreff/Walking, Parkplatz der GSI.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Ihr Team von printdesign24 printdesign24 GmbH Röntgenstr. 15 64291 Darmstadt

Postfach 23 01 20 64245 Darmstadt

T +49.(0)6151. 95 15 247 F +49.(0)6151. 95 15 249 E info@printdesign24.de www.printdesign24.de


63. Jahrgang KW 39 Nr. 39 - DONNERSTAG, 26. September 2013

schoen + kiel + nold Rechtsanwältinnen Notarin Rechtsanwalt Fachanwältin für Familienrecht

Familienrecht von A bis Z Barbara Schoen · Irene Kiel · Thomas Nold Mathildenplatz 4 · 64283 Darmstadt Tel. 06151/177607-09 · Fax 177799

www.schoen-kiel.de SGA AH-Fußball

5-1 Erfolg in Wixhausen (rw) Eine kurze Anreise zum Derby in Wixhausen hatten die AH-Fussballer der SGA am letzten Samstag. Eine durchschnittliche Leistung genügte, um die gastgebende TSG mit 5-1 (2-1) zu besiegen. Nach anfänglichem Abtasten übernahmen wir das Kommando und erspielten uns über eine läuferische Überlegenheit („Sachs-Brothers“) mehrere Möglichkeiten. Sven Sachs und Bieker markierten das frühe 2-0. Eine höhere Führung wurde leichtfertig vergeben, u.a. schoß J. Sachs einen Foulelfmeter neben das Tor. Eine zu kurze Rückgabe des ansonsten guten Kiefer nutzte die TSG zum Anschlußtreffer (Aygül). Statt 4-0 hieß es also nur 2-1 zur Pause. In Abschnitt 2 wechselten sich sehr schöne Stafetten mit vielen technischen Fehlern ab. Zwangsläufig fielen weitere Treffer, diese erzielten Röhm, Funk und Rasch. Fazit: Verdienter Sieg, aber es ist noch Luft nach oben, denn der Gegner war zumindest an diesem Tag zu schwach. Nächste Termine: Mittwoch, 02.10., 19.00 Uhr Training, anschl. Stammtisch (20.30 Uhr) / Samstag, 05.10., 17.00 Uhr Spiel bei SKG Gräfenhausen.

wer+was+wo=www.arheilgen.de

Sga dominiert vs. Opel rüsselsheim Nach der bitteren Niederlage in Groß-Gerau war die SG Arheilgen am vergangenen Sonntag gegen Opel Rüsselsheim in der Pflicht. Auf dem heimischen Kunstrasenplatz wirkten die Arheilger wie verwandelt und siegten klar und deutlich mit 4:0. In der Partie zeigte sich die SGA von Anfang an hochmotiviert und setzte die Opelaner schon weit vorne unter Druck. Den Gästen, die zunächst viel zu passiv agierten, fehlte damit fast gänzlich der Zugriff auf das Spiel. Die Platzherren nutzten diesen Vorteil bereits nach zehn Minuten und gingen durch Uwe Eisenhauer, der ein schönes Zuspiel von Lazaro verwertete, mit 1:0 in Führung. Mit dem Doppelpack von Andreas Arnet (20./29.), nach feinen Vorlagen von Sharaf und Lazaro, erhöhten die Arheilger das Ergebnis auf 3:0 und stellten damit früh die Weichen auf Sieg. Während die Gäste nur sporadisch gefährlich vor dem Arheilger Kasten auftauchten,

wie beim Pfostenschuss in der 39.Minute, war es vor allem die Heimmannschaft die dem Spiel ihren Stempel aufdrückte und zu weiteren guten Torchancen kam. Beispielsweise hätten Arnet und Eisenhauer noch vor der Pause (41./43.) und Zubi und Lazaro nach dem Wechsel (46./51.) das Ergebnis durchaus noch weiter ausbauen können. So aber dauerte es bis zur 77. Spielminute bis Marco Lazaro seine gute Leistung mit dem Treffer zum 4:0 krönte. Da sowohl Palla (84.) als auch Büttner (88.) ihre Gelegenheiten in der Schlussphase nicht zu Treffern verwerten konnten, blieb es am Ende beim klaren und auch in der Höhe verdienten 4:0 – Erfolg der SG Arheilgen. Es spielten: Appel – Büttner, Herzig, Benz, Y. Lamrabet (72. Schaub) – Lazaro, Palla, Sharaf, Zubi (80. Moritz) – Eisenhauer (61. Lehmann) und Arnet. Die 2. Mannschaft konnte gegen die SKG Bickenbach II wieder keinen Punktgewinn einfahren. Nachdem die Arheilger in

Handball Herren 1

der ersten Spielhälfte eher mit Glück ein 0:0 halten konnten, steigerten sie sich im 2. Spielabschnitt. Nach einem starken Einsatz von Bangert konnte M. Bakhtiar, unmittelbar nach Wiederbeginn, sogar die Führung erzielen (47.). Und wer weiß wie die Partie ausgegangen wäre, wenn Mann wenig später den Ball aus kürzester Distanz über die Linie gebracht hätte. So aber gelang den Gästen in der 64. Minute der Ausgleich, die in der Nachspielzeit dann sogar noch den Siegtreffer erzielten (90. + 2.). Vorher spielten sich allerdings haarsträubende Szenen im Strafraum der Gäste ab. Dem Unvermögen der Arheilger den Ball aus wenigen Metern über die Linie zu bugsieren geschuldet, gewannen die Bickenbacher am Ende zwar etwas glücklich, aber dennoch insgesamt verdient mit 1:2. Termine: Sonntag, 29. September, 13 Uhr: TSG Messel II – SG Arheilgen II Sonntag, 29. September, 15 Uhr SKG Bickenbach – SG Arheilgen

Schwache erste halbzeit kostet möglichen Sieg Am Samstagabend musste die ersatzgeschwächte SG Arheilgen bei der ESG Crumstadt/ Goddelau antreten. Nachdem man im ersten Saisonspiel nur in den ersten 30 Minuten überzeugen konnte, wollte man dieses Mal alles besser machen und das komplette Spiel bestimmen, weshalb man sehr motiviert in die Partie startete. Allerdings gelang es der Mannschaft lediglich in den ersten 5 Minuten das Spiel offen zu gestalten. Die Gastgeber waren ab dann zu jedem Zeitpunkt überlegen und konnten sich so Tor für Tor absetzen. Selbst eine Auszeit half den Arheilger Jungs nicht weiter, wodurch es zu einem Halbzeitergebnis von

17:9 kam. Eine deutliche Halbzeitansage von Trainerteam Kammer/Anton brachte den Kampfgeist in die Arheilger Mannschaft zurück und man wollte nun den mitgereisten Fans zeigen, dass immer mit der Mannschaft zu rechnen ist. So startete die zweite Halbzeit sehr schwungvoll. Es gelang nun das eigene Spiel aufzuziehen und den Gegner immer mehr unter Druck zu setzen, wodurch sich immer mehr technische Fehler und schnelle, unnötige Abschlüsse bei den Gastgebern einschlichen. So kam man Tor für Tor heran. 5 Minuten vor Schluss sah es so aus, als ob die Jungs aus Arheilgen das Spiel drehen könnten. Unkonzen-

trierte Abschlüsse kosteten hier jedoch letztendlich den Sieg und das Spiel endete mit 28:25. Für das kommende Spiel am Samstag gegen den am Wochenende erfolgreichen TV Siedelsbrunn gilt es nun, die starke zweite Halbzeit mit der starken ersten Halbzeit vom ersten Spieltag zu verknüpfen und so über 60 Minuten zu überzeugen. Nur so wird es den Arheilger Jungs gelingen, die ersten 2 Punkte zu holen. Anpfiff ist um 20 Uhr im Sportzentrum in Arheilgen. Es spielten: Benz (Tor), Brehm (5), Dries Mi., Schmitt (je 4), Abe, Schilff (je 3), Dries Ma., el Menshawy (je 2), Schulz (2/1), Posocco und van Egmond.

ARHEILGER POST

Seite 9

TSG Wixhausen

abteilung Turnen und Leichtathletik

Am Samstag, den 7. September 2013 nahmen Rebecca Adam, Natalie Wilhlem, Jurika Saito, Larissa Stork, Lea Kögel, Lotte Sperber, Celine Groebl, Nidia Meffert und Lena Wenzek an den Gaumannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen weiblich in Sprendlingen teil. Im Wett-

kampf Nr. 10 Jahrgang 2000 und jünger P4c / P5 erturnten die beiden Mannschaften mit 309,85 Punkten und 303,80 Punkten den 11. und 12 Platz. Die Mädchen zeigen an den Geräten Sprung, Boden, Balken und Reck/Stufenbarren jeweils ihre Übungen.

Vereinswettbewerb bei den arheilger reitern Ein vereinsinternes Herbstturnier mit Wettbewerben veranstaltet der Reit- und Fahrverein Arheilgen am Sonntag, 29. September. Ab zehn Uhr treten die Aktiven in der Reithalle an der Steinstraße gegeneinander ein. Ihr Können messen die meist jugendlichen Reiter in einer Führzügel-Klasse, Reiterwettbewerben, Springreiter und Dressurreiterwettbewerben sowie einem Stafetten-SpringWettbewerb. Auch die zehn Schulpferde

und –ponys gehen bei der breitensportlichen Veranstaltung an den Start. So haben auch Reiter, die kein eigenes Pferd besitzen, Gelegenheit, Turniererfahrung zu sammeln. Pferdebegeisterte Besucher können die Wettbewerbe von der Tribüne aus verfolgen. Für die Bewirtung ist im Reiterstübchen gesorgt. Im Anschluss an die Prüfungen sind Gäste herzlich zu einem Stallrundgang eingeladen. Treffpunkt ist um 14 Uhr im Schulstall.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


ARHEILGER POST Seite 10

63. Jahrgang KW 39 Nr. 39 - DONNERSTAG, 26. September 2013

Sga Jugendfussball D1-Junioren zurück in der Spur Mit einem in der Höhe überzeugenden Sieg gegen die SKG Rossdorf melden sich die „Kicker vom Mühlchen“ eindrucksvoll zurück. In diesem Spiel war von Anfang an klar wer Herr im Hause ist und so war es Tim, der in der 10. Minute nach einem Freistoss die 1:0 Führung erzielen konnte. Als dann Kevin einem Eckball nachsetzte, konnte er den Abstauber zum 2:0 nutzen. Mitte der ersten Halbzeit war es dann Marvin, der nach einer weiteren Ecke die Führung auf 3:0 ausbauen konnte. Den Schlusspunkt vor dem Seitenwechsel setzte dann der überragende Nico, der bis dato alle Tor vorbereitete mit einem sensationellen Heber aus dem Anstoßkreis, der den zu weit vor dem Tor postierten Gästekeeper überraschte, zur 4:0 Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel machte Mittelstürmer Tim in 8 Minuten mit einem lupenreinen Hattrick alles klar. Diesmal bereiteten die Tore Joel mit einem Traumpass, Tobi mit einem Freistoß und wieder der defensiv überragende Joel mit einem Einwurf vor. So stand es nach 40 Spielminuten 7:0. Kurz darauf schafften die Gäste aus abseitsverdächtiger Position den 7:1 Ehrentreffer. In den letzten 10 Minuten legten die Jungs noch wieder einen Gang zu und so war es Lukas, der eine Vorlage von Kevin zum 8:1 abstauben konnte. Den Schlusspunkt setzte dann der aufgerückte Jefferson nach einem weiteren Traumpass von Kevin zum 9:1 Endstand. In der Umkleide gab es dann noch die gemeinsame Duschpremiere und so konnten gemeinsam E1 -Junioren Sg arheilgen SVS griesheim 0-9 (0-5) Die Jungs aus Griesheim waren uns überlegen und feierten einen verdienten Sieg. Mit ein bisschen Glück hätten auch wir das eine oder andere Tor erzielen können. Wir hielten die gesamte Spielzeit gut dagegen und waren kämpferisch heute sehr eifrig. Das Ergebnis ist sicherlich ein paar Tore zu hoch ausgefallen. Sowohl die mitgereisten Fans der Griesheimer als auch unsere eigenen Fans sahen ein unterhaltsames und flottes Fußballspiel. In unserer Qualifikationsgruppe belegen wir

derzeit den 3. Platz. E2 –Junioren gegen SKV rW Darmstadt III Bei schönstem Herbstwetter empfing die E2 der Mühlchenkicker den bislang ungeschlagenen Tabellenführer aus Darmstadt. Gleich von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, obwohl die Gäste allesamt einen Jahrgang älter und die SGA-Buben an Körpergröße deutlich übertrafen. Flo gab der SGA mit seinem 1:0 in der 8. Minute das Vertrauen, dass hier heute was zu holen war – obwohl die Gäste kurz danach ausglichen. Aber Martin brachte die SGA wieder in Führung, und Till baute sogar zum 3:1 nach der Halbzeit aus. Der fehlerlose Torwart Thees brachte immer wieder mit weiten Abschlägen seine Vorderleute vor das „rote-weiße“ Tor. Der Anschlusstreffer der Gäste brachte wieder Spannung ins Spiel, bevor Can Paul 5 Minuten vor dem Ende den Endstand von 4:2 herstellte. Als Fazit: Die SGA E2 hat ihr bislang bestes Spiel in dieser Quali-Runde gezeigt und konnte spieltechnisch und kämpferisch überzeugen F1 Junioren TUS griesheim Sg arheilgen 0:23 In einem sehr einseitigen Spiel gewann die F1 der SGA gegen TUS Griesheim. Die Jungs waren an diesem Tag super aufgelegt und spielten einen für ihr alter wunderschönen Kombinationsfussball. Sie erspielten sich Chance um Chance im minutentakt heraus und hätten sogar noch deutlich höher gewinnen können. Auch die Abwehr mit Luis T., Benni und Keanu stand gut und leitete von hinten heraus die Angriffe mit ein. Unser Torwart Finn hielt an diesem Tag alles was es zu halten gab. Das Mittelfeld mit Tammo und Tom,der ein wunderschönes Tor aus der Distanz in den Winkel hämmerte, setzte ihre Angreifer immer wieder geschickt in Szene. Unsere Angriffsreihe mit Luis S.(5 Tore), Henri (5 Tore) und Luis B. (11 Tore) waren an diesem Tag sehr treffsicher. Hier ist eine tolle Truppe zusammen gewachsen! F2 Junioren Sga gegen Viktoria griesheim II 2:3 In ihrem 3. Heimspiel hatten die Jungs der F2 Jugend die Spieler des SC Viktoria Griesheim II zu Gast. Zu Beginn hatten die Mühlchenkicker

Wir fertigen selbst!

Schwierigkeiten gegen den wiederum körperlich überlegenen Gegner zu ihrem gewohnten Passspiel zu finden. Sie kamen aber immer besser in Schwung und lagen nach guten Chancen zur Mitte der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung. Aber auch der Gegner aus Griesheim kam ins Spielen und konnte zur Halbzeitpause den Anschlußtreffer erzielen. Nach der Pause brauchten unsere Jungs wieder ein wenig um an ihre Leistung anzuknüpfen, was der Gegner ausnutzte, um den Ausgleich zu erzielen. Nun erhöhten die Mühlchenkicker den Druck, was zu vielen Chancen auf beiden Seiten führte. Leider gelang dem Gegner der Führungstreffer und trotz weiterer Chancen unserer Jungs, wollte der Ausgleichstreffer nicht mehr fallen. Ein Unentschieden wäre verdient gewesen. F3 Junioren SC Viktoria griesheim III - Sg arheilgen III 9:2 Das Ergebnis spricht ein klare Sprache, trotzdem muss man den Jungs der SGA ein Riesenkompliment machen. Gegen einen Gegner dem man deutlich anmerkte, dass er schon länger zusammenspielt, lies man zu keiner Zeit des Spiels den Kopf hängen, hielt so gut es ging dagegen und zeigte sogar in etlichen Situationen schöne spielerische Ansätze. Belohnt wurde dieser Einsatz durch zwei Treffer, von denen der zweite praktisch mit dem Schlusspfiff fiel. Nach dem Spiel gab es sogar vom Griesheimer Trainer Anerkennung für die Leistung und die Spielweise der Gäste. g Junioren arheilgen - 1. FC Langen 2:1 (1:0) Die Jungs von Florian Zeising machten ihre Sache gut in ihrem ersten Heimspiel, in dem sie erst zum zweiten Mal überhaupt zusammenspielten. Nach schöner Vorarbeit von Vincent brachte Joshua die SGA bereits in der 5. Minute mit 1:0 in Führung, was zugleich den Halbzeitstand darstellte. In der zweiten Hälfte wurde es dann richtig spannend. Nachdem die Gäste in der 25. Minute den Ausgleich erzielt hatten, stellte Vincent in der 31. Minute wieder die Führung her. Er fing einen Abschlag des Gästetorwarts ab und verwandelte souverän. Nach einer turbulenten Schlussphase, in der SGA Torwart Samy einiges zu tun und die Gäste noch einen Pfostentreffer zu verzeichnen hatten, war der erste Sieg der jungen Mannschaft in trockenen Tüchern.

IMMOBILIEN

Sie suchen Ihre Traumwohn! ung? ft

Eine Anzeige hil

Telefon DA

37 46 47

busreise Jahrgang 1945/46 Wixhausen

Inh.: Karl Heinz Traser Ritterstraße 13, 64291 DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 18 76

www.karl-traser.de

Die Busreise des Jahrgangs mit Freunden ging vom 10.15. September nach Bad Reichenhall. Von dort wurden Busfahrten in das Berchtesgardener Land gestartet. Einige Fahrten wurden von dem einheimischen Führer Horst von Hake begleitet, der viele Sehenswürdigkeiten zeigte. Die Wallfahrtskirche Maria Gern, Ramsau-Schwarzeck, Halleinzum Königsee mit Schiffahrt nach St. Bartolomä, Reit im Winkel, Kirchenbesichtigung in St. Wolfgang, BadIschl Kaiservilla, Seerundfahrt, im Ort Mondsee Besichtigung der Basilika St. Michael. Am Samstagabend war Abschluß mit zwei Bayrischen Musikanten. Dank gilt dem Busfahrer Norbert von der Fa. Pfeifer, der die Gruppe sicher gefahren hat. Der Dank der Gruppe gilt auch Rainer und Inge Pfaff, dfür die ehrensamtliche Reiseplanung.

SCHNÄPPCHENMARKT Schüler od. Student für Nach- Priv. Hofflohmarkt von mehhilfe in Englisch 9. Kl. Gym. reren Anbietern. Verkauf von Haushaltswaren, Tupperwagesucht. ren, PC-Spiele, Nintendo-Spie☎ 06151-933335 oder le, Ü-Eierfiguren, Bücher und ☎ 06151-933346 vieles mehr. Am 28.9.13 von 10 bis 13 Uhr, auch bei Regen. Bügel-Hol- und Bring-Service, Elsterweg 3, Darmstadt Arh.bis 40 Versch. Teile, 25 Euro Wix, Kra, Erz. 28 Euro

☎ 06151-4927830

ANZEIGEN IN IHRER ARHEILGER POST

Fahrzeugbeschriftung, SiebdruckAufkleber, Schaufenster- und Fassadenbeschriftung, preiswert von

Meisterbetrieb A. Kegel Telefon 0 61 51 /89 97 75 Fax 0 61 51 / 89 34 52

Sie möchten Ihren Nachlass auflösen?

Empfänger! nFamilien-, Firme igen oder Kleinanze Telefon DA

37 46 47

☎ 01578-2668702

Geigenbau sucht privat zu

Bau- und Firmenschilder kaufen: altes Cello, Geige,

ANTIQUITÄTEN NACHLASS

Erreichen Sie igen immer den richt

AEG-Waschautomat, ÖkoLavamat 9720, Sensortronic, gut erhalten, betriebsbereit, EUR: 150,-. 28“ Damen-Trekking-Fahrrad, Rahmen bunt, fahrbereit. EUR: 40,-.

Wir erledigen kostengünstig und schnell Ihre Bewertung von hochwertiger Einrichtung Kunst, Antiquitäten, Schmuck, Uhren u.v.m. Bewertung Ihrer Immobilie und Liegenschaft Nachlass-Bewertung Nachlass-Verwertung Nutzen Sie unseren RundumService. Wir sind für Sie da. Einfach anrufen! Nachlass-Verwaltung Joachim Riegel Dieburger Str. 62/Darmstadt

Kontrabass, Bratsche, auch stark defekt. Alles anbieten, komme vor Ort, zahle bar.

☎ 0176-37656265

BETREUUNG Deutschsprachige Frau mit langjähriger Erfahrung sucht stundenweise Stelle: Altenpflege, Seniorenbetreuung.

☎ 01577-8744929

STELLENMARKT SV Blau-Gelb Darmstadt e.V. sucht ein Rentnerehepaar als Vereinshausmeisterpaar. Wohnung vorhanden. Bewerbungen an Geschäftsstelle SV Blau-Gelb, Elisabeth-SelbertStr. 27, 64289 Darmstadt.

Mitarbeiterin und guter Geist gesucht. Für leichte Bürotätigkeit und Hilfe im Haushalt wird freundliche, kinder- und tierliebe Dame gesucht. Gehalt 500 Euro brutto, keine ☎ 06151-782615 geringfügige Beschäftigung Mobil 0160-91431602 möglich. Ab Dezember 2013. www.nachlass-verwaltung-riegel-de Bewerbung erbeten unter info@nachlass-verwaltung-riegel.de m.brehme@gmx.de

IMMOBILIEN/GRUNDSTÜCKE Da.-Arh., Ortsmitte, 682m2 Abrissgrdst f. freiste340.000,-€ hendes 1 FH oder DHH,

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

2-ZKBB in Arheilgen, im EG, 53qm für 1 Person, von privat 490,00 EUR mit PKW-Stellpl. zzgl. 100,00 EUR NK zzgl. Kaution ab 01.12.2013 frei.

Immobilien & Hausverwaltung · 06150-865105 Barrierefreie Wohnungen in Wixhausen ab 01.01.2014

Im privaten Neubau Körnerstraße 16 werden barrierefreie 2 ZKBB (57-67qm) fertig gestellt. Alle Wohnungen sind hell und hochwertig ausgestattet: ebenerdige Duschen, großzügige Balkone/Terrassen, Abstellraum, Personenaufzug, solar-unterstützten Heizung, PKW-Stellplatz oder Garage.

☎ 06151-371241

☎ 06151-371241

Garage zu vermieten für PKW oder Motorrad. Heinrich-Fulda-Weg, Kranichstein.

☎ 06151-77713

Da.-Arh., kl. sep. Büro, 2 Zi., Pantrykü., Toil., Laminat, ca. 40 m2 430,- € + NK/Kt., frei 01.12.

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Wohnwagen-Abstellplätze in Arheilgen-Nord zu vermieten. Auch nur über Winter für 5-6 Monate.

☎ 06151-374864

Da.-Arh., ruh. Lage, renov. großz. 1 ZKB, ca. 67m2 Wfl., als Bonbon Dachterr. von ca. 60m2 650,- € + NK/Kt., sof. frei

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Da.-Arh., Neubau, zentral gelegen, großz. 3-Zi.DG-Whg., off. Wohn-Essbereich, 88 m², Fliesen, TGLDuschb., Fußboden-Hz., Abstellr., Stellpl., 880,- € + NK/Kt., frei 01.11. auch WG-geeignet

Garage zu vermieten. Greinstraße, ab sofort. Da.-Wixh., ideale Lage f. GSI u. Merck-Mitarbeiter, sehr gepfl. 3 ZW mit gr. Balkon, in 2 FH, Kü., Speisek., TGL-Bad, G-WC, ca. 100m² € 750,- + NK/Kt., frei 1.10.

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Umzugsservice, auch kurzfristig!

Wir führen die folgenden Arbeiten aus: • Komplette Umzüge • Umzugshelfer • Ab-/Aufbau von Möbeln und • Küchen • Umzugsmaterial • Transporte • Klaviertransporte und Einlage• rung auf Anfrage • Renovierungshelfer Tel./Fax: 06151/5208244 Mobil: 0178- 9 71 31 59 info@ikdienstleistungen.de

Suche Wohn- und Geschäftshaus bis 280000 Euro in Darmstadt oder Arheilgen.

☎ 0160-3648464

Da.-Wixh., gepfl. 3 FH m. kl. 2 Zi. App. im Sout. 2 Balk. 2 Garagen, Stellplatz, DG vermietet, lauf. modernisiert, ca. 260m2 Wfl. + ca. 35m2 App. ca. 360m2 Grdst. 427.000,-€

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Da.-Wixh., freisteh. 3 FH, Ortsmitte, gepfl. Anwesen, EG + OG - je 3 ZKBB, EBK, G-WC, frei, DG - 3 ZKB vermietet, Grdst. ca. 360m2, Gesamtwfl. ca. 312m2, Garage, Stellpl. 418.000,-€

Da.-Wixh., freisteh. 1 FH, Klinkerbau, Bj. ca. 1900, ca. 130m2 Wfl., letzte Modernisierung 2001, Garage, Nebengeb. Stellpl., Grdst. ca. 120m2. 245.000,-€ sof. frei

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

☎ 06151-372626

Wir suchen im Umkreis von 20km um 64390 Erzhausen einen befestigten, eingezäunten, gut anfahrbaren Lagerplatz, mit Kraftstrom - Anschluss zur langfristigen Miete oder zum Kauf, um unsere Baumaschinen zu parken. Eurogru Service GmbH, Fax. 06150-7002, info@eurogru.de

☎ 06150-1344-0

Merck-Mitarbeiter suchen

1-Familienhäuser und

Eigentumswohnungen in Arheilgen über IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510791

Solvente Mieter gesucht? Einfach anrufen bei IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510791

BRIESE

Rechtsanwältin

Mietrecht Wohnungen und Geschäftsräume

und andere Rechtsgebiete

Greinstraße 8 64291 DA-Arheilgen Tel. 0 61 51 / 29 14 28 Fax 0 61 51 / 29 12 91


wer+was+wo=www.arheilgen.de SCHNÄPPCHENMARKT

ARHEILGER POST Seite 11

63. Jahrgang KW 39 Nr. 39 - DONNERSTAG, 26. September 2013

FAHRZEUGE KFZ-ANKAUF FAIRE PREISE SOFORT BARGELD PKWs · Busse Geländewagen Wohnmobile Wohnwagen Oldtimer · Motorräder Anhänger · LKWs alle Marken · alle Modelle auch ohne TÜV mit Mängel Unfallwagen · Baujahr km-Stand · Zustand egal Alles anbieten! Telefon 06158-608 69 88 oder 0173-308 74 49 French-Car-Garage Aktion bis 31.12.13 Zahnriemen incl. Insp. ab 690,-Euro www.french-car.de

☎ 06151-500970

REISEN

Reisen www.jeder.de

NACHHILFE und UNTERRICHT Trommel Trainer Treusch Qualifizierter Schlagzeugunterricht für alle Altersgruppen Beratung bei Instrumentenkauf Komme ins Haus Weitere Auskünfte unter: Telefon 0 6151 / 37 45 18 w w w. t r t r t r. d e Schlagzeug spielen(d) lernen

Kinder, Jugendliche, Erwachsene im Studio Mathildenhöhe Darmstadt Telefon 0175-5219269

Med. Fußpflege natürlich vom Podologen

dem fachkompetenten Helfer bei: schmerzh. u. entzünd. Hühneraugen; eingew. und entz. Fußnägeln; Entfernung v. Hornschwielen; Behandl. v. Nagelmykosen; Nagelkorrekturen; Anfertigung v. Orthosen (Druckschutzentlastungen) u.v.m. Peter Sauerwein, Podologe staatl. geprüft u. anerkannt Tel. Vereinb. 0 6151/2 30 61 Gruberstraße 43, Kranichstein

Med. Fußpflegepraxis in Arheilgen

Roswitha Nees

Felchesgasse 5 64291 Darmstadt Tel. 06151/374127 Auch Hausbesuche

med. Fußpflege

Mobiler Friseurservice Ingeborg Dilger Kreative und persönliche Beratung Typgerechte und moderne Frisuren für Damen, Herren, Kinder Kompetente Ausführung zum fairen Preis durch erfahrene Friseurmeisterin Termine nach telef. Vereinbarung Telefon 06151-7 87 47 22 Mobil 0162-9 39 34 53

Arheilger Fußpflege-Praxis Med. Fußpflege

Ulrike Schwind, Römerstr. 63 A Termine nach Vereinbarung Telefon 0 61 51/ 93 36 11 – auch Hausbesuche – mittwochs in Erzhausen-Wixhausen

DA-Kranichstein · EKZ am See

✆DA-893571 Bewerbungs+Passfotos biometrisch und digital Digitale Fotos am Automaten sofort drucken und mitnehmen Portraitaufnahmen Kinderaufnahmen Familienaufnahmen Hochzeitsaufnahmen

FINANZEN

☎ 06151-3537681

LernLust – Das neue Lernstudio in Arheilgen Wir bieten nicht nur die Förderung in einzelnen Fächern, wie Deutsch, Mathematik und Englisch, sondern auch Kurse zur Stärkung des Selbstbewusstseins und der Konzentration sowie Präsentationsübungen. Anmeldung und weitere Informationen: Messeler Straße 3, E-Mail:Lernlust-Arheilgen@ gmail.com, www.LernlustLernstudio.de

jeden Sonntag, von 14.30 - 17Uhr, mit Kaffee und heißer Schokolade, versch. Sorten Kuchen und Torten, nur  6,-

Arheilger Mühlchen

Traditions-Gaststätte seit 1880 Würzburger Str. 56 Tel. 06151-373057 www.arheilger-muehlchen.de

HairSalone daTina Lazaro Haarkunst in Perfektion Frankf. Landstr. 155, DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 2 76 84 35 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr Sa. 8.00 - 13.00 Uhr Mi. geschlossen

Sonja’s Friseurladen Frankf. Landstr. 165, DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 25 88 www.sonjas-friseurladen.de.vu Öffnungszeiten: Di.-Fr. 8.30-18 Uhr Sa. 7.30-13 Uhr Für Freitag und Samstag Anmeldung erbeten!

mit großer Auswahl an Schlachtspezialitäten Jeden 1. + 3. Mittwoch im Monat 2. und 16. Oktober ab 18 Uhr – all you can eat pro Person A 12,50 natürlich auch zum Mitnehmen - Anmeldung erbeten! -

Entrümpelungen + Haushaltsauflösungen

Ayurveda Massagen für Neukunden 35 Euro eine Stunde. Es vitalisiert, stärkt, entspannt, nährt die Gelenke.

www.entrümpelung-hebenstreit.de

Entrümpelungen Auch Messi Wohnungen Büro und Gewerberäume Haushaltsauflösungen Teppich-PVC-Tapeten Entfernung Baustellenreinigung Holz- und Bautenschutz Entkernung Festpreise direkt vor Ort

☎ 06151-3686562

ACHTUNG

Für telefonisch aufgegebene

Anzeigen (Hörfehler)

übernehmen wir keinerlei Gewährleistungen.

☎ 0174-9254664

Ergotherapie in Arheilgen

Tatenkraft Praxis für Ergotherapie Marc Sauerwein Staatlich geprüfter Ergotherapeut Albrechtstraße 1 64291 Darmstadt - Arheilgen Tel.: 06151 951 613 8 Fax: 06151 951 613 7 Mail: info@tatenkraft.de Web: tatenkraft.de Fachbereiche: Pädiatrie (Kinder), Neurologie, Geriatrie (ältere Menschen) Hausbesuche sind möglich! Alle Kassen!

TIERE

Seifermann GmbH

Sanitär · Heizung · Gas Kundendienst röntgenstraße 22 64291 Darmstadt-arheilgen

☎ 06151-377200 oder 0178-9714266

Hof- und Gehwegpflaster verlegt preisgünstig seit 1995 I.D. Bau GmbH Telefon 0 61 51/ 42 30 17

Hausmeister und Gartenservice

führt aus! • Renovierungsarbeiten • Gartenarbeiten aller Art • Montagearbeit und Wartung

Abflussreinigung:

• Notdienst • Rohrreinigung u. Reparatur • TV. u. Rohr-Renovation Fa. Helmut Reeg Telefon 0 61 51/37 73 57

Garten- & Hausmeisterservice „Roni“ Vertikutieren, Rasenmähen, Rollrasen, Baumpflege, Baumfällung, Bepflanzungen, Hecken-, Obst- & Ziergehölzschnitt, Zäune, Steinarbeiten, Dachrinnenreinigung, Kehrarbeiten, Kleinere Reparaturen, Objektbetreuung & sonstige Dienstleistungen. Anfahrt und Beratung kostenlos. Büro DA-Arheilgen.

☎ 0176-23855035 ☎ 06151-1547722 Fax: 06151-7875282

☎ 06151-3681541

oder 0176-93178073

! Hey – Stop !

net glei fortschmeiße, des kann mer bestimmt noch ma schweiße!

Entrümpelungen Fa. G&G aus Darmstadt

schnell - sauber - faire Preise Wir entrümpeln alles vom Keller bis zum Speicher besenrein (auf Wunsch auch mit kompletter Endreinigung) Fachgerechte Entsorgung in den entsprechenden Stationen Anfahrt, Besichtigung und Angebotserstellung kostenfrei Verwertbares (im Rahmen einer Entrümpelung) wird selbstverständlich angerechnet.

☎ 06151-9619182

Tierbetreuungs-Service Darmstadt Bei Ihrer Abwesenheit betreuen wir Ihre Tiere – bei Ihnen zu Hause, im Stall und auf der Weide. www.tierbetreuung-darmstadt.de

Regine Jakobi

☎ 06151-7895803

oder 0176-78130975

Inh. Heiko Lotz Partyservice und Catering für Ihre Events & Feiern Sie laden Ihre Gäste ein, wir kümmern uns um den Rest. Jägertorstr. 154 64289 Darmstadt MetzgereiLotz@gmx.de

☎ 06151-3686334

Konferenzschaltung und Wunschspiele möglich!

Arheilger Mühlchen

Traditions-Gaststätte seit 1880 Würzburger Str. 56 Tel. 06151-373057 www.arheilger-muehlchen.de

Buchbindearbeiten

Diplom-, Examensarbeiten alle Buchreparaturen Buchbinderei Dingeldein Telefon 06151/371216

Metzgerei Lotz

Inh. Heiko Lotz heiße + kalte Frühstückstheke Mittagstisch von Mo. - Fr. 2 verschiedene Gerichte Öffungszeiten: Mo Di Do Fr 7.00 - 18.00 Mittwoch 7.00 - 15.00 Samstag 7.00 - 13.00 Jägertorstr. 154 64289 Darmstadt partyservicelotz@web.de

☎ 06151-3686334

KOPIERCENTER FOTOTECHNIK STRECKER DA-Kranichstein · EKZ am See

✆DA-893571

KOPIEN IN SW+FARBE in den Grössen A4 + A3 in Auflagen auch sortiert für Vereine und Gewerbe

Grosskopien-Scans-Plots bis A0 in SW und Farbe für Architekturbüros Ing. Büros und Werbung Sonntags „Bratenbuffet“ von 12-14.30 Uhr mit Tagessuppe, Ofenschinken, Spieß-, Schweine-, Rinder- und Sauerbraten mit versch. Beilagen, Salat-Buffet, Dessert, nur  12,50 in geraden Wochen „Schnitzelbuffet“ in ungeraden Wochen „Bratenbuffet“

Arheilger Mühlchen

Traditions-Gaststätte seit 1880 Würzburger Str. 56 Tel. 06151-373057 www.arheilger-muehlchen.de

RUND UMS HAUS

kl@seifermann-gmbh.de

KÖRPER u. GEIST

E. Hebenstreit – Darmstadt · Entrümpelungen vom Keller bis zum Dach / auch Messiwohnungen · Teppichbodenentfernung · Tapetenentfernung · fachgerechte Entsorgung · schnelle, zuverlässige, besenreine Arbeiten · Festpreise direkt vor Ort · Verwendbares wird angerechnet · keine Anfahrts- oder Besichtigungskosten Telefon 06151/2787537

it&mehr GmbH Frankfurter Landstraße 132 64291 Darmstadt-arheilgen

Gefällt mir

ENTRÜMPLUNG und ENTSORGUNG

Partyservice Lotz

-SCHLACHTFESTBUFFET-

FRISUR/KOSMETIK

☎ 06151-714915

RuckZuck

Petra Stumpf (Podologin) Frankfurter Landstraße 98 64291 Darmstadt-Arheilgen Telefon 0 6151/ 37 3813

FOTOTECHNIK STRECKER

Kaffee- und Kuchenbuffet

Zins günstig modernisieren Arheilger Mühlchen mit dem Sprachen lernen · aber klar Traditions-Gaststätte seit 1880 Wüstenrot-Turbo-Darlehen Würzburger Str. 56, Tel. 373057 Englisch · Deutsch · Französisch Ihre Vorteile im Überblick: www.arheilger-muehlchen.de ·Darlehen bis 30.000 EUR Nachhilfe ohne Grundschuldeintragung ·Objektunterlagen werden PC-Reparatur und Verkauf Verständnis im Kontext nicht benötigt, nur Ihre zwei Laptops und PCs Erklärung mit Geduld unschlagbar günstig. von der Grundschule bis zum Abitur letzten Einkommensnachweise ·ein Grundbuchauszug Aufrüstung, Datenrettung Unterricht für Erwachsene ·Zinssicherheit und Sicherung Virencheck, auch: Deutsch als Fremdsprache Lassen Sie sich individuell beraten unter: Softwareinstallation etc. www.sprachenunterricht.net Bezirksleiterin der Wüstenrot- Mo. - Fr. 09.00 – 19.00 Uhr Bausparkasse Anna Zbien Sa. 09.00 – 16.00 Uhr ☎ 06151-4926876

TOSKANA-Studienreise vom 23.4. – 30.4.2014 Florenz, Pisa, Lucca, Volterra, Vinci, Certaldo, Toskaner Berge, Siena, San Gimignano, Chianti-Gebiet inkl. LH-Flug, 4*-Hotel mit HP in Florenz, alle Eintritte, Reisepreis: EUR 1.595,--/DZ + Tax. Programme bei: ☎ 06151-2767964 KiS-Reisen, Klemm´s individuelle Studienreisen, DA, info@kisreisen.de, www.kis-reisen.de. ENGL. FORTSCHR., Fr 9.1510.15 Uhr, Hügelstr. 28, DA, 5 ☎ 06151-933133 freundl. Frauen, 60+, suchen Verstärkung.

NAGEL- und FUSSPFLEGE

FOTOATELIER

KLEINMETALLARBEITEN · · · ·

SCHWEIßEN REPARIEREN ÄNDERN ANFERTIGEN

MARKUS FÄHNRICH

· EDELSTAHL · STAHL · ZINKBLECH

01577-2095964

Norbert Konieczky Gartengestaltung Pflasterarbeiten Baumschnitt, Baumfällungen Brunnenbohrungen seit über 20 Jahren

☎ 06151-6682779 ☎ 0152-108023839

Horst hilft

Technische Dienstleistungen für Senioren im Appartement, in der Wohnung und im Haus (PC, Internet, Telekommunikation, Audio/ Video, Kleinreparaturen, Servicearbeiten) Horst Heckmann Telefon 0 61 51 / 97 16 84 E-Mail: horst-hilft@gmx.de

Schreiner Dienstleistungen A. Stork Parkett – Laminat – Türen Fenster – Holzdecken Innenausbau Möbel nach Maß Bad-Möbel

Tel.: DA 35 18 53 Mobil: 0171 4 08 81 59

Dachreparatur und Spenglerarbeiten Telefon 0177-4068149

Super preiswert

Übernehme sämtliche Arbeiten rund um’s Haus und Garten (Bäu me und Hecken schneiden) sowie Pflasterarbeiten, Rollrasen verlegen und Teichsäuberung, Naturpflaster usw. Telefon 0173 - 3 18 95 01 oder 0 61 50/ 8 67 74 62

Alles rund ums Haus

Maler-, Tapezier-, Fliesenund Renovierungsarbeiten Telefon 0177-4068149 hausmeisterdienst michael Wolf - Reinigungsarbeiten im und ums Haus - Gartenarbeiten - Hilfe bei Renovierungsarbeiten in Da-arheilgen

☎ 06151-372670 oder 0172-6920048

Dipl.-Ing. Bernd Schleidt Bauplanung, Bau- + Innenausbau, Haustechnik + Elektroinstallationen aller Art.

☎ 06151-2739450 oder 0176-23862620

Nasse Wände? Feuchte Keller? Kanal defekt?

Preisgünstige Lösungen und Ausführung durch I.D. Bau GmbH Telefon 0 61 51/42 30 17

BAUM- UND GARTENPFLEGE ...alles im grünen Bereich Spezialfällungen,Entsorgung, Hecken- und Gehölzschnitte, Zaun-, Rasen- (Rollrasen), und Teichbau, Natursteinarbeiten, Erd-, Wege-, und Pflasterarbeiten, Winter- und Hausmeisterdienste Anfahrt und Beratung kostenlos

☎ 0163-2855212 oder 06150-83190

E-Mail info@pro-natur.net

Nasse Keller, feuchte Wände

legt kurzfristig + langlebig trocken Telefon 0 61 50/ 8 28 34 oder 0172- 9 58 10 42

Firma Piccobello sauber! Unser Unternehmen orientiert sich an Kundenwünschen. Kostenlose Beratung. Wir bieten: Maler- & Trockenbauarbeiten, Innen und außen, Tapezieren, Stucco Veneziano Spachtel Technik, Teppichboden, Laminat, PVC, Fliesen verlegen, Hausmeister- und Reinigungsarbeite und viel mehr. Besuchen Sie unsere Seite: www.piccobello-sauber.vpweb.de Tel/Fax: 06151-2786370 Kontaktieren Sie uns! Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie einer unserer Kunden werden!

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


wer+was+wo=www.arheilgen.de

63. Jahrgang KW 39 Nr. 39 - DONNERSTAG, 26. September 2013

Sga Tischtennis Nur vier Spiele gab es dieses Wochenende für die Aktiven der SGA zu bestreiten, die ausgewogen mit zwei Siegen und zwei Niederlagen endeten. Die 2. Herrenmannschaft konnte im Derby gegen die TSG Wixhausen II mit einem 9:6 den Spitzenplatz in der Bezirksklasse verteidigen. Entscheidend hierfür waren die drei gewonnenen Doppel zu Beginn, denn die Einzel im Anschluss verliefen ausgeglichen. Auch wenn Jan Seemann seine erste Saisonniederlage hinnehmen musste, trumpfte wieder einmal das mittlere Paarkreuz mit Axel Wirth (2) und eben Seemann (1) auf. Dazu sorgten Günter Hauck, Thomas Gallion, Philipp Kleiner und die Doppel Robert Sögtrop / Seemann, Hauck / Gallion und Wirth / Kleiner für die Punkte. Ebenfalls erfolgreich war die SGA III in der Kreisliga im Auswärtsspiel beim TTV GSW V. Viele knappe Partien konnten die Arheilger für sich entscheiden, so dass am Ende sogar ein recht deutlicher 9:3 Sieg heraussprang, den Helmut Debus, Reinhold Bender (je 2), Achim Breitruck, Christian Brücher, Reinhard Hahn und die Doppel Breitruck / Brücher sowie Bender / Clemens Baader sicher stellten. Am Freitag hat man den TTC Messel zu Gast. Die 5. Herren dagegen musste auch im vierten Saisonspiel wieder eine Niederlage einstecken und auch dieses Mal fiel sie mit 7:9 gegen die TSG Wixhausen III wieder äußerst knapp aus. Doch nur ein Zähler aus vier Doppeln und ein mittleres Paarkreuz ohne Punktgewinn waren letztlich zu wenig um etwas Zählbares in Arheilgen zu behalten. Christian Witt, Ersatzspieler Waldi Wagner (je 2), Patrick Wurzel, Lucas Bender und das Doppel Wurzel / Witt konnten die Niederlage, durch die man auf dem vorletzten Platz der 1. Kreisklasse verbleibt, nicht verhindern. Die erste Niederlage der Runde ereilte die 3. Damenmannschaft in der Bezirksliga gegen den TSV Nieder-Ramstadt II und das war gleich eine sehr klare Schlappe. Anne Stein konnte nur einen Ehrenpunkt beim 1:8 sammeln.

Qualifizierte Mitarbeiter finden - mit ihrer

APo

ringer machten es spannend In der Ringeroberliga mussten sich die Arheilger Ringer dem AC Goldbach mit 15:22 geschlagen geben. Bei einem etwas glücklicheren Verlauf wäre sogar ein Punktgewinn möglich gewesen. Bemerkenswert aus Arheilger Sicht sind die Siege von Konstantin Vorobyev, der seinen ersten Erfolg in der Männermannschaft feiern durfte, und von Max Anthes, der endlich für seine Leistung belohnt wurde. Hervorzuheben ist auch Sascha Seibel, der nach einem mannschaftsdienlichen Einsatz in der Gruppenligastaffel auch in der Oberliga antrat. Im Gruppenligavergleich hatte die junge Arheilger Mannschaft bei Goldbach II nichts zu bestellen. Die erfahrenen Ringer aus dem Spessart setzten sich klar mit 22:5 durch. Beim favorisierten AC Goldbach wurde es spannender, als man im Vorfeld erwarten durfte. Ricardo Moschetta sicherte die Punkte der 50kg

Klasse bereits an der Waage. Im ersten Schlüsselkampf bis 130kg entwickelte sich ein verbissener Kampf, in dem Björn Nebel nach gut vier Minuten den einzigen Punkt abgeben musste, der die 0:1 Punktniederlage besiegelte. Konstantin Vorobyev punktete seinen Gegner im einzigen Nachwuchsduell nach rund einer Minute aus. Gaetano Pone konnte die Niederlage gegen seinen starken Gegner nicht verhindern, nach vier Minuten hatte sich der Goldbacher technisch überlegen durchgesetzt. Ebenso wurde Jannis Braun bis 60kg ausgepunktet. Aufregung dann im zweiten Schlüsselkampf bis 84kg. Stefan Wannemacher wurde vom Kampfleiter von Beginn an als zu passiv bewertet, erkämpfte sich aber noch vor der Pause die Führung. Beim Punktstand von 3:10 wurde Wannemacher zum Entsetzen der Arheilger schließlich disqualifiziert. Leo Wambolt überzeugte erneut

mit einem souveränen Auftritt und punktete seinen Gegner noch vor dem Pausengong aus. Sascha Seibel ereilte das gleiche Schicksal im Freistilkampf bis 74kg. Im abschließenden 74kg griechisch-römisch Kampf trumpfte Max Anthes auf und siegte verdient mit 8:0 Punkten. Im Gruppenliagkampf gegen Goldbach II errang Gino Weiß in der 55kg Klasse den einzigen Arheilger Sieg. Sascha Seibel unterlag in einem hin- und herwogenden Duell denkbar knapp mit 14:15 Punkten. Fabio Müller (60kg), Marco Kamba (66kg) und Ruben Pfeiffer (74kg) waren noch zu unerfahren, um gegen ihre routinierten Gegner bestehen zu können. Okan Kokoroz musste verletzungbedingt aufgeben. Am kommenden Samstag kämpfen alle drei Arheilger Mannschaften gegen eine Auswahl des ASV Dieburg. Die Kämpfe finden ab 18.00h im SGA Sportzentrum statt.

Für Sie jederzeit erreichbar: Tel. 0 61 50 / 8 2781 Mobil 01 71 / 5 25 06 70

Weiterstädter Str. 26 64291 DA-Arheilgen Dienstbereit für alle Friedhöfe Erledigung aller Formalitäten Vorsorgeberatung

Das Haus Ihres Vertrauens

Mein lieber Mann und unser guter Vater ist gestorben.

Willi Pommarius * 9.9.1932 ✝ 12.9.2013

news-Ticker der DJK/SSg Jugend Freud und Leid liegen dicht beieinander – 6 Siege/1 Unentschieden/2 verloren. Die DJK/SSG-Jugend war wieder im vollem Einsatz. Folgende Ergebnisse wurden erzielt: U 16: DJK/SSG – Viktoria Schafheim 1:0; U 14: SG Ueberau – DJK/SSG 1:2; F-Jugend: DJK/ SSG – SpVVg Seeh./Jug. 2:2; E 2-Jugend: DJK/SSG – Vikt. Griesheim II 1:20; E 1-Jugend: DJK/SSG – FC-Ober-Ramstadt 3:1; C 2-Jugend: DJK/SSG –

Germ. Pfungst. II 16:1; D 1-Jugend: TSV Pfungstadt – DJK/ SSG 3:1. Im zweiten Freitagsspiel der U 16-Mädchen – zweiter Sieg! Weiterhin ungeschlagen ist die U 16 nach dem 1:0 Heimsieg am Freitag gegen Schafheim. Am Samstag schaffte die U 14 den ersten Sieg für den Verein und gewann mit das Spiel in Ueberau mit 2:1. Bei diesen Vor-gaben wollte die F-Jugend nicht zurückstehen

und kam nach hartem Kampf zu einem 2:2 unentschieden in Seheim/Jugenheim. Um die Spielstärke, den Teamgeist (und auch für Neuanfänger offen) zu verbessern veranstaltet die DJK/ SSG ein Fußball-Feriencamp für Kinder und Jugendliche. Sport, Gemeinschaft und Spaß stehen im Vordergrund. Interessenten bitte melden bei Jan Töns, 0177-8954527, Meldeschluss ist der 8. Oktober 2013.

Mittwochs online... www.arheilger-post.de

Ihr Arheilger Bestattungsinstitut Karl Traser & Söhne

Für immer in unserem Herzen Deine Familie

Die Beerdigung fand in aller Stille statt.

Nachruf

Anlässlich der Feier unseres 80. Geburtstages wollen wir auch der Schulkameradinnen und Schulkameraden gedenken, die nicht mehr unter uns weilen. Mögen Sie in Frieden ruhen. Wir werden alle in guter Erinnerung behalten. Schuljahrgang 1932/33 Arheilgen

Fachgeprüfter Bestatter

N A C HR U F

Telefon 06151/371876 Jederzeit erreichbar und dienstbereit 64291 DA-Arheilgen, Ritterstr. 13

ARHEILGER POST Seite 12

Wir trauern um unseren Schulkameraden

Karlheinz Birk Jahrgang 40/41

www.karl-traser.de karltraser@aol.com

U18 wählt

Die Bundestagswahl aus Sicht von Kindern und Jugendlichen

Am Sonntag fand die Bundes- Wahlkabine und –urne zur erhielt der Pirat Björn Semtagswahl statt. Alle deutschen Verfügung. rau, 9,3% erreichten Daniela Staatsbürger über 18 Jahre Ganz schön schwer sich zu Wagner (Grüne), Charles M. können daran teilnehmen. entscheiden, denn: „ich kenn` Huber (CDU) und Angelika Telefon Zehn Tage davor, am Freitag die Leute, die auf dem Zettel Nake (FDP), 5% fielen dem den 13. September, waren je- stehen ja gar nicht.“ gab eine Kandidaten der AfD Stephan doch bereits alle Kinder und 12-jährige Wählerin zu be- Weber zu. Jugendliche aufgerufen ihre denken. Deshalb hatte es im In Darmstadt sehen die ErgebStimme bei den u18-Bundes- Vorfeld zum 13. September nisse ähnlich aus. Bundesweit tagswahlen abzugeben. Über auch einige Workshops und hat jedoch die CDU die Nase 190.000 Kinder und Jugend- Projekte im Jugendzentrum klar vorn. Alle Ergebnisse lasHerausgeber: liche in ganz Deutschland „Penthaus WX“ zu dem The- sen sich auf der Internetseite Verantwortlich für den Druck, stürmten die Wahllokale, die ma „Bundestagswahl“ gege- www.u18.org einsehen. Verlag und Inhalt in Schulen, Jugendverbänden, ben. Die Ergebnisse der Work- Warum in Darmstadt anders Bernd Hassenzahl & Sebastian Zils Bibliotheken, Sportvereinen shops, konnten am Wahltag gewählt wurde als in der printdesign24 GmbH Röntgenstraße 15 und Jugendfreizeiteinrich- zurate gezogen werden. Auf Bundesrepublik lässt sich nur 64291 DA-Arheilgen tungen eröffneten – kurzum Plakaten konnten sich die jun- spekulieren, denn wie bei den überall dort, wo sich junge gen Menschen die wichtigsten richtigen Wahlen, galten auch Kontakt: Menschen aufhalten, um an Aussagen aller Direktkandi- bei der U18-Wahl die GrundTel. 06151 37 46 47 der fiktiven Wahl teilzuneh- daten und eine Zusammen- sätze einer freien, gleichen Fax 06151 95 15 249 17.09.2013 · 3120 g · 51 cm · 17:27 Uhr Email info@arheilger-post.de men. In Wixhausen nahm das fassung der Wahlprogramme und geheimen Wahl. info@erzhaeuser-anzeiger.de Jugendzentrum „Penthaus noch einmal durchlesen. Die Leitung des Jugendzentist da! Web www.printdesign24.de WX“ an der bundesweiten Obwohl den Kindern und rums, Lisa Kunert stellt fest: Es freuen sich deine Eltern Brühm Initiative, welche vom Deut- Jugendlichen bewusst war, „Ganz gleich welche Partei Copyright & Urheberrecht: schen Kinderhilfswerk, dem dass ihre Wahlentscheidung gewonnen hat, war U18 ein Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit mit den Geschwistern ausdrücklicher Genehmigung des VerBundesjugendring, dem Lan- keinen Einfluss auf die tat- riesen Erfolg für uns. Die Kinund die Großeltern Morales lags. Alle Urheberrechte vorbehalten. desjugendring, vielen Jugend- sächliche Zusammensetzung der und Jugendlichen hatten Nicht namentlich gekennzeichnete Arverbänden und dem Berliner des Bundestags hat, wurde Spaß daran sich mit Politik tikel stehen nicht unter Verantwortung U18-Netzwerk getragen wird, ernsthaft überlegt und mit auseinander zu setzten und des Verlags. Namentlich gekennzeichteil. Freundinnen und Freunden Wahlprogramme kritisch zu nete Artikel geben nicht unbedingt die ich konnte den Storch endlich zur Landung überreden! Ab 15 Uhr hatten alle jungen beratschlagt, welche Partei hinterfragen. Sie haben keine Meinung des Herausgebers wieder. Wixhäuser und Wixhäuse- die größte Übereinstimmung Scheu sich in politische DiskusFür unverlangt eingesendete Manuskriprinnen unter 18 Jahren die mit den eigenen Vorstellun- sionen einzumischen und ihte wird keine Haftung übernommen. Möglichkeit ihre zwei Kreuz- gen und Ideen hat. ren Standpunkt zu vertreten.“ Bezug: chen zu machen. Bundesweit Von insgesamt 27 Stimmen „Im Jugendzentrum wird es Kostenfrei in alle Haushalte des Verwird nur die Zweitstimme fielen bei der Zweitstimme jetzt darum gehen, dieses En*21.09.2013 teilungsgebietes ausgezählt, den Mitarbeite- 29% auf die SPD, 19% auf die gagement weiter zu bestärken 3590g · 53cm Erscheinungsweise: rInnen des Jugendzentrums Piraten, jeweils 9,3% auf CDU, und den jungen Menschen eiwöchentlich war es jedoch wichtig, die FDP, Grüne, AfD und BüSo und nen Raum zu geben, in dem Bundestagswahl möglichst 5% auf die Freien Wähler. Bei sie auch praktisch mitwirken Auflagen: Mama & Papa freuen sich riesig, dass ich endlich da bin! authentisch darzustellen. Das der Erststimme lag Brigitte können. Damit wird DemoArheilgerPost 17.000 ErzhäuserAnzeigerGmbH 3.500 · Röntgenstraße der- 374647 SPD mit· 48% kratie erfahrbar gemacht.“ Wahlamt Darmstadt stelle an Zypries printdesign24 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel.von 06151 info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de Tina & Björn Debus Brucknerstr. 57a, 64291 Darmstadt Stand August 2013 diesem Tag sogar die original klar vorne. 19 Prozentpunkte schließt Kunert.

DA 37 46 47

STELLENMARKT

IMPRESSUM

Herzlich Willkommen kleiner Zwerg!

Hans-Emilio-Emanuel

Hurra,

Liam


Arheilger Post KW39