Page 1

INFORMIERT

- UND R TIONS Ü REDAK SCHLUSS F G TA EN N IG O E M Z AN IST AM 18 UHR K W 36 MBER 2013, TE 2. SEP

63. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 29. August 2013

Sensation zur Kerb in Wixhausen Atlantis im Gemeindehaus „Scheune“ entdeckt

Zahnarzt-Tipp der Woche Zahnseide reinigt die Zahnzwischenräume! DR. StEfaniE WaltER DR. tHomaS Wolf Zahnärzte • Oralchirurgie Bahnstrasse 92

|

64390 erZhausen

|

teleFOn 0 61 50 - 72 21

W W W. Z a H n p R o f i S - E R Z H a u S E n . D E

aWO-Flair bei Open air Sir Arthur Pellishberry steht vor der Sensation seines Lebens. Jahrelang hat er geforscht, um die Existenz von Atlantis, dem geheimnisvollen Land, nachweisen zu können. Jetzt ist es endlich soweit. Eine große Hilfe dabei ist ihm der künftige Verlobte seiner Tochter, Dr. Brewster Tripplebow, während sich sein alter Freund, Prof. Humbert Mc Quire, wiederum als sein größter Widersacher herausstellt. Der bewusste Abend, an dem Sir Arthur seine Theorien einem kleinen aber sehr erlesenen Kreis der wichtigsten Fachleuten, Poli-

Am Mittwoch, den 04. September um 19 Uhr findet in der Auferstehungskirche in der Messeler Straße eine Veranstaltung zum Thema „150 Jahre Kindergarten in Arheilgen“ statt. Referenten sind Prof. a. D. Dr. Helmut Castritius und Rektor a. D. Hans-Heinrich Herwig. Bei dem Rückblick auf 150 Jahre Kindertagesstätte Arheilgen wird die Auseinandersetzung in den Jahren 1937-1941 um diese 1863 von Arheilger Bürgern als „Kinderschule“ gestiftete Einrichtung im Mittelpunkt stehen. Der Hitler-Kult „Händchen falten, Köpfchen senken – immer an den Führer denken. Er gibt euch euer täglich Brot und rettet euch aus aller Not“ mit seiner Abkehr von den christlichen Leitgedanken dieser Kinderschule beherrschte in den Jahren der Übernahme durch die Nationalsozialistische Volkswohlfahrt (NSV) die pädagogische Arbeit. Der Geist der Kinderschule mit seinem Auftrag über dem Eingang „Lasset die Kindlein zu mir kommen“ wurde in dieser Zeit verraten. Der Vortrag wird darüber hinaus einen Rückblick zur Geschichte dieser Einrichtung mit ihren Veränderungen und Brüchen geben. Herzliche Einladung zu dieser Veranstaltung!

dame liegt tot im Flur. Was nun? Noch ist man, wie das Foto zeigt, ein wenig ratlos im Salon. V. l. n. r. Honoria Holland (Petra Lutz), Lady Victoria (Marina Breidert), Sir Arthur (Achim Ates), Prof. Mc Quire (Uli Petereit), Klara von Stickelberg (Ute Deußer) und die Tochter des Hauses, Penelope Pellishberry (Elvira Kraft). Um restlose Aufklärung sind auch die weiteren Protagonisten des Stücks, Rosi Müller, Antonia Langendorf und Rainer Lutz (Autor und Regisseur) bemüht. Die Premiere fand am Kerbsonntag, 25.08.2013 im Gemeindehaus

„Scheune“ statt. Aber erst nach zwei weiteren Vorstellungen wird sich die Sache für alle Interessierten endgültig auflösen. Unterstützt wird das Ensemble von Gabi Schneider und Martha Eichenauer (Souffleusen) und von dem ganzen Theaterteam. Die nächsten Vorstellungen finden am kommenden Samstag, 31.08. um 20:00 Uhr und am kommenden Sonntag, 01.09. um 19:00 Uhr, jeweils im Evangelischen Gemeindezentrum „Scheune“, Römergasse 17, statt. Karten sind zum Preis von je 5,00 Euro bei Ute Deußer, (06150) 82837 erhältlich.

(DD) Die Arheilger Arbeiterwohlfahrt lädt ganz herzlich zu ihrem beliebten Sommerfest am Sonntag den 8. September 2013 ein. Es findet wie jedes Jahr im „AWO-Domizil“ Frankfurter Landstr. 183, Haltestelle Messeler Straße statt. Dort kann man nach Herzenslust schlemmen. Der Grill wird ab 11 Uhr angeworfen. Geboten werden abermals Steaks, Bratwürste, verschiedene Getränke sowie Doras berühmter Kartoffelsalat und weitere hausgemachte

Salatkreationen und Kuchen. Die Party kann im Freien oder im gemütlichen Stübchen steigen. Das AWO-Tischlein-deckdich-Team freut sich darauf vielen Gästen köstlichen Schmaus bei Geselligkeit servieren zu können. Daheim kann die Küche kalt bleiben und es kann geschwätzt werdden über die Welt und über die Leut`. Vielleicht stoßen auch befreundete Sängerinnen und Sänger (CTV) dazu. Fans kommt alle und bringt noch andere mit.

VdK Kreisverband

e l l e u t k a it e z r e d je

Die Frauenvertreterinnen des ebenso die schmerzlindernden VdK Kreisverbandes Darmstadt Cremes für die Gelenke, den Stadt und Land trafen sich am Rücken und die schweren BeiSamstag, den 10. August im ne. Alle Produkte können das Bürgerzentrum „Zum Goldnen Leben erleichtern, natürlich Löwen“ in Arheilgen zu ihrer nur, wenn sie regelmäßig angeSommersitzung. Nach der Be- wandt werden. Und so können grüßung durch die Vorsitzende die Frauen diese Kenntnisse Frau Margarete Bender und die auch in ihren Ortsverbänden Abarbeitung der Tagesord- weitergeben. Das heiße Thema nung war als Referentin Fran- „Altersarmut und die soziale ziska Raschke, pro senior Re- Spaltung“ fehlte auch nicht an ferentin, eingeladen, um den diesem Nachmittag in der VdK Frauen zu erklären, wie man Frauenrunde. Mit den besten Für die fußballbegeisterten auch zu Hause „kuren“ kann. Wünschen für einen guten Heranwachsenden den Fuß- Sie stellte die Moorkissen in Nachhauseweg schloss Frau ballkäfig der SGA (Sportge- verschiedenen Größen vor und Richter die Sitzung. meinschaft Arheilgen) und für die Kreativbegabten den Malwettbewerb. Nahezu 30 „Gemälde“ wurden zum Thema „Was ist für Dich das Wichtigste im Leben?“ eingereicht. Für die Jury, unter der Leitung des Arheilger Künstlers Peter Kunkel, war es nicht ganz einfach eine Rangliste zu erstellen. Dementsprechend wurde auch alle am Samstag anwesenden Kinder, die am Malwettbewerb teilgenommen hatten, belohnt. Besondere Preise gab es bei den Am 31.8.2013 von 12.00 bis 18.00 Uhr unter Sechsjährigen für Pauline Müller (1. Platz), Lisa Meisel, im Hof der Firma Stork (Ettester Str. 8 - 10) Sebastian Rotter und Joshua wollen wir mit Ihnen zusammen feiern. Dürr; und für die ab SechsjähEs gibt leckeres vom Grill, türkische Spezialitäten rigen: Sophia Jesse (1. Platz), sowie Kaffe und Kuchen. Charlotte Heim, Katrin Müller,

Informationen

(

150 Jahre Kindergarten arheilgen

tikern und Wirtschaftsmagnaten vorstellen und beweisen will, wurde ebenso lange wie intensiv vorbereitet. Aber infolge von Differenzen und Missverständnissen des Personals und der deutschen Cousine von Lady Victoria, will der Abend nicht so richtig rund laufen. Hinzu kommt auch noch, dass die Schneiderin, die Lady Victoria das neue Kleid anpassen soll, zwar erwartet wurde, aber nicht so recht ins Konzept passt. Inmitten all dieser Verwicklungen, und kurz vor Ankunft der Gäste, sind plötzlich alle Unterlagen verschwunden und die Haus-

Ein gelungenes Fest von nachbarn für nachbarn (WO) Am Samstag, dem 24.08., fand zum zweiten Mal das Römerstraßenfest statt und der nicht gerade geringe Aufwand hat sich gelohnt, denn wieder kamen viele Gäste und Nachbarn. Ein besonderer Gast war sicher der Darmstädter OB Partsch, der es trotz etlicher anderer Termine schaffte, kurz vorbei zu schauen. In seiner Grußrede betonte er, dass Straßen- und Nachbarschaftsfeste wesentlich dazu beitragen, sich in einem Stadtteil wohl und heimisch zu fühlen. Statt anonym aneinander vorbeizuleben, tut es gut, sich einmal Zeit zu nehmen, bei Kuchen und Kaffee oder Gegrilltem und kaltem Getränken miteinander ins Gespräch zu kommen und sich besser kennen zu lernen. Ein weitere Besonderheit für die Besucher des Festes war das Interview mit dem Fußballprofi und Trainer des 1. FFC Frankfurt Colin Bell. Seine Antwort auf die Frage, was das Wichtigste in seinem Leben sei, war: „Bis 2004 war das ausschließlich der Fußball. Danach durchlebt ich eine Wende in meinem Leben. Mich

beschäftigte die Frage, was nach dem Tode kommt?“ Colin Bell fand zum Glauben an Jesus Christus und dieser Glaube gibt seinem Leben nicht nur Halt, er bezeichnet ihn seit dem als das Wichtigste in seinem Leben. Er ermutigte dazu, sich mit allen Anliegen, allen Sorgen und Nöten an Jesus zu wenden. Höhepunkt des Abends war der Auftritt der Arheilger Band „Finest Fools“ unter der Leitung vom Arheilger Zahnarzt Dr. Schweer. Geplant waren zwei etwa dreißigminütige Blöcke Livemusik. Die fünfköpfige Band hatte sich aber derart warm gespielt, dass sie volle zwei Stunden mit ihren Songs die Ohren und Herzen der Zuhörer nicht nur erfreuten, sondern wirklich begeisterten. Wie bereits beim ersten Römerstraßenfest vor zwei Jahren, haben sich die Initiatoren des Festes besonders bemüht, auch für die Kinder ein attraktives Programm zu bieten: Neben Hüpfburg, Kinderflohmarkt, Spielwiese mit verschiedenen Spielen und der ständig belagerten Schminkstation gab es zwei besondere Höhepunkte:

10

Lena Meisel und Nele Meyer. An dieser Stelle auch herzlichen Dank den Sponsoren der Preise für den Malwettbewerb. Insgesamt war es ein wirklich gelungener und schöner Festtag, so dass zu hoffen ist, dass es in zwei Jahren das dritte Römerstraßenfest geben wird.

Wir sagen „DANKE“ für 10 Jahre Treue!

Für jeden Gast gibt es ein Glas Sekt zur Begrüßung, der Erlös des Festes wird für einen guten Zweck gespendet.

Für alle Kinder gibt es ein Feuerwehrauto und einen Rettungswagen des DRK zu sehen. Bäckerei Pektas • Tel.: 06151 - 359 80 11 • Mobil 0178 - 303 71 49

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 29. August 2013

ARHEILGER POST

VERWALTUNGSSTELLEN

Bezirksverwaltung ARHEILGEN Rathausstraße 1 64291 Darmstadt-Arheilgen

Metzgerei + Partyservice Robert Jung – Wixhausen

18:00 Uhr

Konzert in der Heilig-Geist-Kirche

Bezirksverwalter: Andreas Schmidt Tel.: 06151. 13 23 97 Fax: 06151. 13 34 60 Email: bv.arheilgen@darmstadt.de Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., Fr. 8 -12 Uhr sowie Mi. 14 -18 Uhr

08.09.13

10:00 Uhr

08.09.13

10:00 Uhr

Meldestelle

29.09.13

Gemeindefest + 50 jähriges Jubiläum der Kita, Gemeindehaus Jakob-Jung-Str. Jahresfest Römerstraße 34 Gemeindewallfahrt nach Marienstatt / Westerwald Versammlung Zuchtplatz, Weiterstädter Landstr. Federweißerfest Zum Goldnen Löwen, Saal Orgelkonzert mit D. Steffenhagen Heilig-Geist-Kirche

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Manfred Kunz Tel.: 06151. 13 36 81 Fax: 06151. 13 34 60 Sprechzeiten: Di. 10 -12 Uhr Mi. 17 -18 Uhr

Schiedsamt Schiedsmann: Ernst Benz Tel.: 06151. 13 36 82 Fax: 06151. 13 34 60 Sprechzeiten: Mi. 17 -18 Uhr und nach Vereinbarung

Bezirksverwaltung WIXHAUSEN Falltorstraße 11 64291 Darmstadt-Wixhausen Bezirksverwalter: Bernd Henske Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Email: bv.wixhausen@darmstadt.de Öffnungszeiten: 8.30 -12 Uhr Mo., Di., Fr. sowie Mi. 14 -18 Uhr

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Bernd Henske Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Sprechzeiten: Mi. 17 -18 Uhr sowie nach Vereinbarung

Schiedsamt

14.09.13 20.09.13 29.09.13

10:00 Uhr

Jede Woche Montags von 19.30-21.30 Uhr findet die Chorprobe des Gesangvereins Sängerlust 1892 Arheilgen in der ehemaligen Avemarie-Schule, Hofgasse 3, statt. Wer Lust am Singen hat, ist herzlich eingeladen. Montags von 20 bis 22 Uhr findet der Hauskreis für Erwachsene (W.Theiß, 376464) vom CVJM Arheilgen im CVJM Heim, Arheilger Woogstraße, statt Montags 20-22.30 Uhr Dienstabend DRK Bereitschaft Arheilgen, Messeler Straße 112b. Montags 20-22 Uhr Übungsabend im „Goldnen Löwen“ von den Darmstompers Square Dance Club e.V. Jeden Dienstag -mit Ausnahme des 3. Dienstags im Monat- findet um 14 Uhr ein Seniorentreff bei der Arbeiterwohlfahrt in der Frankfurter Landstr. 183 statt. Am 3. Dienstag findet ein Busausflug in die Region statt, zu der jeder herzlich willkommen ist. Die Fahrten werden über die Arheilger Post bekannt gegeben, weitere Informationen unter 0176-62343626 Dienstags von 20-21.30 Uhr Chorprobe des Gesangvereins „Eintracht 1870“ im „Muckerhaus“, Messeler Straße 112A. Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen. Dienstags findet vom CVJM Arheilgen von 10 bis 13 Uhr eine Tu-was-Gruppe (Senioren) (K.H. Kunz 374306) im CVJM Heim, Arheilger Woogstraße, statt. Jeden Mittwoch von 15-18 Uhr Jugendtreff der SG Arheilgen, Abtl. Bahnengolf, im Bahnengolfzentrum. Jeden Mittwoch findet die Ausleihe von 8.30-9.30 und 16-18 Uhr sowie donnerstags von 15.3018 Uhr in der Bücherei der Kreuzkirchengemeinde statt. Jeden Mittwoch treffen sich die After Eight Singer von 20-22 Uhr zur Probe. Informationen erhalten Sie bei der Geschäftsstelle Firma Musik Luley, Jungfernstraße 5 in Arheilgen, Tel. 06151-351422. Donnerstags findet vom CVJM Arheilgen von 15.30 bis 17 Uhr die Jungschar (5-11 Jahre) und von 17 bis 18 Uhr Klartext (jugendliche Mitarbeiter) im CVJM Heim, Arheilger Woogstraße statt. Donnerstags von 19.30-21.30 Uhr Chorprobe der Chorgemeinschaft Treue-Volkschor in der ehemaligen AvemarieSchule, Hofgasse 3. Freitags findet vom CVJM Arheilgen von 18 bis 19.30 Uhr ein T2 Teen Treff (12 bis 17 Jahre) (Analena Herman 017676775169) im CVJM Heim, Arheilger woogstraße, statt. Freitags ab 19.30 Uhr finden die Übungsstunden des Musikverein Arheilgen 1997 e.V. statt. Interessierte sind immer herzlich willkommen. JRK-Gruppenstunde, Messeler Straße 112b, samstags von 10 bis 11.30 Uhr.

neuen Räumen in der Röntgenstr. 15, 64291 Darmstadt. Die Ihnen bekannten Telefon- und Faxanschlüsse bleiben natürlich bestehen.

06151. 13 32 22

Ihr Team von printdesign24

Wir ziehen um.

Gotteshaus

stets

Bruder von Fafnir

printdesign24 GmbH Röntgenstr. 15 64291 Darmstadt

Windschattenseite

Sinnesorgan

Schiffsdt. Vorsilbe vorderteil

im Stil von (franz.)

Ackerpferd

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Theodor Ludwig Tel.: 06151. 96 76 585 Fax: 06151. 96 76 643 Sprechzeiten: Mo.10 -12 Uhr

Postfach 23 01 20 64245 Darmstadt

T +49.(0)6151. 95 15 247 F +49.(0)6151. 95 15 249 E info@printdesign24.de www.printdesign24.de

gewach- Düsensene flugInsel zeug

Verzierung

Schwur

von Sinnen

Telefon

APo

DA 37 46 47

(nachmittags von 14.30 bis 18 Uhr)

4. September 2013 Thomas-Mann-apotheke Thomas-Mann-Platz 3

VdK-arheilgen Aktuelle Termine

... viel Sp

05.09. Treffen bei Fino ab 19.00 Uhr. 12.09. Tagesausflug in den Odenwald, Abfahrt 10.00 Uhr am Löwen 19.09. Treffen im Weißen Schwanen ab 19.00 Uhr 26.09. Treffen im San Remo ab 19.00 Uhr

Initialen des Malers Renoir

Endausscheidung

leblos

Irland in der Landessprache

weibliches Fabelwesen

derb

finn. Küstenstadt

lat.: ich

Raub

Auerochse

Papageienart

Strom in Afrika

Brennstoff

osteurop. Staat

100 100 100 100 100 100

g g g g g g

0,99 1,09 0,99 0,89 0,99 1,69

Sonstige Termine Veranstalter: Kreuzbund Kranichstein Selbsthilfe und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und deren Angehörige Datum: jeden Montag 19 Uhr Informations- und Gesprächskreis Veranstaltungsort: Bartningstr. 40 64289 Da-Kranichstein. Kontakt: 06151/317377 info@kreuzbund-darmstadt.org www.kreuzbund-darmstadt.org ________________________ ­ eranstalter: V Kreuzbund Arheilgen Selbsthilfe für Suchtkranke und deren Angehörige Datum: jeden Dienstag ab 18 h Ständige Gruppe ab 19 h Infogruppe Veranstaltungsort: Muckerhaus Messeler Str. 112 a 64291 Da- Arheilgen Kontakt: 06151/ 715159 www.kreuzbund-dv-mainz.de ________________________

Donnerstag, 29. august 2013: Halbtagesausflug mit dem Reiseunternehmen Petri zur Odenwälder Kochkäserei nach Lörzenbach bei Fürth/Odw. Abfahrt: 13.45 Uhr Haltestelle „Im Erlich“, 14.00 Uhr am „Löwen“. Gäste sind gerne willkommen. Samstag, 31. august 2013, ab 10.00 uhr: Grillfest des Kreisverbandes Darmstadt in Veranstalter: Weiterstadt, Gutenbergstra- Alkohol- und Suchtselbsthilfe ße 22 (Betriebshof der Firma Datum: Schuchardt). Alle Mitglieder jeden Dienstag sind herzlich eingeladen, dar- 18 bis 19.30 Uhr an teilzunehmen. Speisen und Veranstaltungsort: Getränke gegen Entgelt. Kreuzkirchengemeind Freitag, 06. September 2013: Jakob-Jung-Straße 29 „Stammtisch“: Besichtigung 64291 Da-Arheilgen mit Führung der Waldspirale Kontakt: (Hundertwasserhaus), danach 06151/371190 Einkehr im „Rosengarten“. ________________________ Abfahrt per Straßenbahn um Veranstalter: 16.00 Uhr ab Löwenplatz, Treffen am Hundertwasser- Schachclub Kranichstein Datum: haus um16.30 Uhr. Gäste sind gerne willkommen. jeden Mittwoch Wegen der Führung bitten wir 15.30 bis ca. 18 Uhr um Anmeldung. Veranstaltungsort: Für Anmeldungen und allg. Bürgerhaus Kranichstein Grundstraße 10 Rückfragen rufen Sie bitte Frau G. Schreiber an. Tel.: DA (Louise Büchner Saal (ab) oder Nebenraum) – 376409. Kontakt: 06151/44153 _________________________

Frauenname

aß beim Rätseln wünscht

Polizeidienststelle

Qualifizierte Mitarbeiter finden - mit ihrer

der

arheilger apotheken

Einfriedung

Abk.: Milligramm

Wahlzettelbehälter

Mittwochsdienst

Kinderfrau

einige

Einkaufszentrum am See Grundstraße 6 64289 Darmstadt Tel.: 06151. 96 16 12 Mobil: 0172. 684 38 33

Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale KLINIKUM Darmstadt, Grafenstraße 9, EG Frauenklinik

Termine im September

Wir freuen uns, Sie demnächst bei uns begrüßen zu dürfen.

Ansprechpartnerin: Frau Götz Tel.: 06151. 96 76 985 Fax: 06151. 96 78 483 Öffnungszeiten: Do 8 -12 Uhr u. 14-18 Uhr

Ärztlicher notdienst

Landfrauen arheilgen

N Sie finden uns in unseren ZO GE2013 Ab dem September UM1.GE W IR SI ND

Grundstraße10 64289 Darmstadt-Kranichstein

Schweineschnitzel frisches Schweinefilet frische Putenbrust Leberpreßkopf Mortadella mit Ei Schinkenspeck

0 61 51 / 89 66 69

Jeden Monat

Bürgerbüro KRANICHSTEIN

Hotline.:

Angebot vom 29.08. - 04.09.2013

Gesangverein „Eintracht 1870“ Da.-Arheilgen Ev. Luth. Kreuzkirchengemeinde Ev. Stadtmission Arheilgen Kath. Heilig GeistGemeinde Kleintierzüchterverein H3 DA.-Arheilgen Gesangverein „Eintracht 1870“ DA-Arheilgen Kath. Heilig-Geist- Gemeinde

Jeden 1. Dienstag im Monat findet ein Liederzweig-Frohsinn-Treffen um 18 Uhr in der Gaststätte Zur Krone (Fino) statt. Jeden 1. Mittwoch im Monat trifft sich die DRK Nachbarschaftshilfe für Arheilgen und Kranichstein um 19 Uhr im Muckerhaus, Messeler Straße 112 a, DA-Arheilgen. Weitere Auskünfte erteilt Frau Edda Obst, Tel. 373656. Jeden 1. Mittwoch im Monat Stammtisch des Arheilger Geschichtsverein um 19 Uhr im Weißen Schwan. Gäste sind ausdrücklich willkommen. Jeden 1. Mittwoch im Monat findet ab 20 Uhr ein Vortragsabend , meist mit Dia- oder Filmvorführung im Eisenbahnmuseum, Steinstraße 7, statt. (Eintritt frei). Jeden 1. Donnerstag im Monat findet die Vorstandssitzung des Gewerbevereins um 20 Uhr statt. VdK-Folkloregruppe trifft sich dienstags 14-tägig von 14.30-16 Uhr im „Goldnen Löwen“ zur Übungsstunde. Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat um 20 Uhr trifft sich der Gesprächskreis für Menschen mit psychischen Störungen im Gemeindehaus der Auferstehungsgemeinde Jeden letzten Mittwoch im Monat findet um 14.30 Uhr ein Frauennachmittag der VdK Ortsgruppe Arheilgen im Muckerhaus statt. Jeden 3. Dienstag im Monat findet ein Busausflug mit der Arbeiterwohlfahrt statt. Jeden 3. Donnerstag im Monat findet die Vorstandssitzung des Obst- und Gartenbauvereins im AWO-Vereinszimmer statt. Jeden letzten Donnerstag im Monat ist FDP-Stammtisch um 19.30 Uhr. Jeden letzten Freitag im Monat findet um 18 Uhr ein Stammtisch in der Gaststätte Kleingartenanlage, Jägertorstraße vom VdK Ortsverband Kranichstein statt.

Schiedsmann: Manfred Zietlow Tel.: 06150. 18 49 740 Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Meldestelle

Trinkbornstraße 11 · Telefon 06150 / 73 24 · FAX 8 48 23 · Verdistraße 27

Vereinstermine im September 2013 01.09.13

Hotline der Stadt Darmstadt Tel.: 06151. 13 32 22

Seite 2

lat. Faden, Vorsilbe: Streifen zu, nach Leichtmetall (Kw.)

Geschäft WWP09/1

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Veranstalter: Anonyme Alkoholiker Südhessen - Gruppe ArheilgenKranichstein Datum: jeden Sonntag von 17:00 bis 18:30 Uhr Veranstaltungsort: Ökumen. Gemeindezentrum Bartingstr. 42-44 (Bibliothek) Kontakt: 06151-1 92 95


63. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 29. August 2013

wer+was+wo=www.arheilgen.de

Wir räumen auf - Müllsammelaktion mit Irmgard Klaff-Isselmann Deutschland ist reif für die Alternative!

Vom 17.08. bis 17.09.2013

Riedl & Neff GbR • Reparaturen • Aufarbeiten • Neubeziehen von alt über modern bis design • Sonnenschutz • Teppichböden

Kostenvoranschläge unverbindlich und kostenfrei Langener Straße 6 64390 Erzhausen

Tel. 0 61 50 / 98 02 49

Polsterei-LeCanape@t-online.de www.polsterei-lecanape.de

49 €

**

* Nähere Informationen unter www.schuelerhilfe.de. ** 1 Testmonat für 49 €, 2 Unterrichtsstunden = 1 Doppelstunde pro Woche, maximal 8 Unterrichtsstunden pro Monat Einzelunterricht in der kleinen Gruppe. Gültig nur für Neukunden. Gültig nur in teilnehmenden Schülerhilfen. Gültig bis zum 31.03.2013. 17.09.2013. Nicht gültig in Verbindung mit anderen Angeboten.

Blitz ˉ Containerdienst Inh.: Infantino, Pancrazio

◆ Klein-Container ab 2 cbm (damit kommt man in die hinterste Ecke)

◆ Abroll-Container ab 10 cbm (befahrbar, z. B. mit einer Schubkarre)

v. l. n. r. Ernst Orosz, Edith Heinz-Becker, Alfred Aldenhoff, Christian Falke, Landtagsabgeordnete Irmgard Klaff-Isselmann, Wilhelm Kins, Dr. Christian Rosinski Kippen, Kippen, Kippen, Getränkedosen, Trinkhalme, Plastikeislöffel, Zigarettenschachteln, Kronkorken, Flaschen- und Glasreste ohne Ende, Tempotaschentücher etc. - kein groß-volumiger Müll, aber nach 1,5 Stunden Sammeln waren die Mülltüten voll. Mit insgesamt drei Teams sammelte die CDU Arheilgen am letzten Donnerstag mit der Landtagsabgeordneten Irmgard Klaff-Isselmann Müll entlang des Arheilger Teilstücks der Frankfurter Landstraße. Die CDU setzte damit

eine langjährige Tradition fort, an jeweils verschiedenen Stellen in Arheilgen mehrmals im Jahr Müll zu sammeln, so der Arheilger CDU Ehrenvorsitzende Alfred Aldenhoff. Das Umfeld der Straßenbahnhaltestellen, weiterhin vor Geschäften mit Straßenverkauf und die unmittelbare Umgebung des HEAG-Häuschens waren dabei genauso wie die meisten Baumscheiben, an denen sich offensichtlich der Dreck besonders verfängt, extrem auffällig. Nach der Benutzung gedankenlos fallen gelassene Taschentücher,

wegen der nahenden Straßenbahn schnell weggeworfene Kippen, aus vermeintlichem „Spaß“ zertrümmerte Flaschen etc. werden auch in der Masse zum echten Problem und beeinträchtigen in erheblichem Maße die Attraktivität Arheilgens, so Stadtverordneter Wilhelm Kins. Für Irmgard KlaffIsselmann ist die Botschaft klar: „Müllsammeln – eine tolle Aktion und zur Nachahmung empfohlen, weiter so!“, so ihre Aufforderung an die Arheilger CDU. „Am besten wäre jedoch, solche Aktionen wären überhaupt nicht notwendig.“

Fotowettbewerb

Meisterbetrieb

Testsieger! DA-Arheilgen, Frankfurter Landstr. 120 a, Tel. 06151/3965705

Liebe Leserinnen und Leser,

Am diesjährigen Blumenbasar der Aumühle startete der Fotowettbewerb „Unser Leben findet Stadt – So sehe ich mein Wixhausen“, zu dessen Teilnahme wir aufgerufen haben. Am 30. August endet dieser Wettbewerb, bei dem es Geldpreise zu gewinnen gibt. Wenn Sie es noch nicht getan haben, dann schicken Sie uns noch in dieser Woche Ihr digitales Foto zu, unter www. mission-leben.de/fotowettbewerb-aumuehle finden Sie alle nötigen Informationen und Teilnahmebedingungen, und auch das entsprechende Anmeldeformular. Wir freuen uns auf Ihr ganz individuelles Foto! Und wenn Sie Fragen haben, dann melden Sie sich bei uns, wir helfen Ihnen gerne weiter (Tel: 06150-9696-0 oder aumuehle@mission-leben.de). -Anzeige-

Testen Sie den

für nur

Die Spalt e

Haben Sie uns schon Ihr Foto eingereicht?

Seite 3

1 Testmonat Profi-Nachhilfe

www.alternativefuer.de www.afd-darmstadt.de

unser Umzug in die neuen Räumlichkeiten - Röntgenstraße 15 in Arheilgen (knappe 100 Meter vom alten Standort) ist vollzogen und ich freue mich Sie demnächst hier begrüßen zu dürfen. Allen Mitarbeiten und vor allem den freiwilligen Helfern welche uns körperlich und mental in dieser Zeit unterstützt haben meinen besten Dank. Auch unseren Kunden möchte ich danken welche in diesen nun doch schnell bewältigten 4 Tagen Geduld bewiesen haben. Da auch wir noch einige Tage Zeit benötigen bis hier alles wieder seinen geregelten Gang geht, bitten wir auf Spontanbesuche zu verzichten - wir werden den Termin der Einweihung rechtzeitig bekannt geben ;-) Ich wünsche Ihnen allen eine schöne Restsommerwoche. Herzlichst Ihr Sebastian Zils

ARHEILGER POST

neue Kita in arheilgen für den Darmstädter norden

Im Fiedlersee entsteht eine neue Kindertagesstätte für 110 Kinder bis sechs Jahren – Stadträtinnen Brigitte Lindscheid und Barbara Akdeniz geben bei Grundsteinlegung das Startsignal Kinderbetreuung steht in der Wissenschaftsstadt Darmstadt ganz oben auf der Agenda. Zahlreiche Kindertagesstätten haben in den vergangenen zwei Jahren – unterstützt durch die Stadt – ihren Betrieb aufgenommen. Obwohl bereits deutliche Erfolge zu verzeichnen sind, geht der Ausbau weiter: Am heutigen Donnerstag (22.) gaben Baudezernentin Brigitte Lindscheid und Sozialdezernentin Barbara Akdeniz bei der Grundsteinlegung das Startsignal für eine neue Kita in Arheilgen: Im Auftrag des Sozialdezernats, Bauherrin ist das Jugendamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt, entsteht auf dem Grundstück Hebbelstraße 27 in den nächsten Monaten eine Kita für sieben Kindergruppen für insgesamt 110 Kinder bis sechs Jahren. „Die Kindertagesstätte, die hier innerhalb der nächsten Wochen und Monate entsteht, wird vom Land Hessen mit 450.000 Euro gefördert. Insgesamt betragen die Kosten allerdings rund 3,14 Millionen Euro. Eine schnelle Inbetriebnahme kann gewährleistet werden, weil die Kita schlüsselfertig als Holzelementbau durch einen Generalunternehmer gebaut wird. Die Projektleitung hat der Eigenbetrieb I m m o b ili e n m a n a g e m e n t Darmstadt übernommen. Er hat gemeinsam mit den beauftragten Darmstädter Werk.um Architekten für das schmale Grundstück eine tolle Lösung gefunden: Das einge-

schossige Eingangsgebäude, in dem ein Kinderwagen-Abstellplatz und Lagerräume untergebracht werden, fungiert als Zugangsriegel, so dass die gesamte Freifläche um die eigentliche Kita rundum und geschützt von den Kindern bespielt werden kann“, lobte Baudezernentin Brigitte Lindscheid den Neubau bei der heutigen Grundsteinlegung. „Angesichts des Bedarfs an Betreuungsplätzen für Kinder im U3- und Kindergartenalter und mit Blick auf den gesetzlich garantierten Betreuungsanspruch für die Unter-Dreijährigen, sind wir sehr froh, dass wir in Kürze in Arheilgen für 70 Kinder neue Plätze schaffen und belegen können. Hinzu kommen zwei bereits bestehende KigaGruppen aus der Kita Pippi Langstrumpf, die bisher in der Astrid-Lindgren-Schule residieren. In den nächsten Monaten sollen dann 30 Kinder unter drei Jahren und 80 Kindergartenkinder Betreuung und Raum zum Leben, Spielen und sich Entfalten finden. Mit diesen dann insgesamt 110 Plätzen in der neuen Kita haben wir nach aktuellem Stand im Stadtteil Arheilgen eine Versorgungsquote von 39,22 Prozent im U3-Bereich und von 99,02 Prozent im Ü3Bereich erreicht. Wir liegen auch generell im Vergleich mit anderen Kommunen in Hessen in Sachen Kinderbetreuung an der Spitze, lassen aber in unseren Anstrengungen nicht nach, das Angebot auch und gerade in unseren Stadtteilen

stetig weiterzuentwickeln und konsequent auszubauen. Unser Ziel ist es, dass für jedes Kind passgenau in Darmstadt auch ein Platz vorhanden ist“, so Sozial- und Jugenddezernentin Barbara Akdeniz. „Diese Grundsteinlegung im Darmstädter Norden ist ein weiterer wichtiger Etappenerfolg unserer Strategie des offensiven Ausbaus der Kinderbetreuung in unserer Stadt.“ Über ein zentrales Treppenhaus erfolgt der Zugang zu den vier Kindergartengruppen im Obergeschoss. Ein Aufzug gewährleistet den barrierefreien Zugang. Jedem der vier Gruppenräume ist zudem ein Intensivraum zugeordnet. Über Außentreppen kann jede Gruppe direkt in das Außengelände gelangen. Sämtliche Gruppen- und Intensivräume sind miteinander verbunden. Der Flur wird als Spielflur hergerichtet und lässt sich ebenfalls für besondere Spielangebote nutzen. Ein akustisch abgetrennter Bereich des Spielflures ist als Essbereich geplant. Zusätzlich sind zwei Kinder-WC-Räume, ein WC mit Dusche und Wickeltisch für ältere Kinder, sowie Personal- und Materialraum im Obergeschoss vorhanden. Der Außenspielbereich erhält für die jeweiligen Altersgruppen verschiedene Spielbereiche und Angebote. Der angrenzende Kinderspielplatz lässt sich als zusätzliches Angebot mitnutzen und wird ebenfalls derzeit vom städtischen Grünflächenamt neu gestaltet.

◆ Asbestentsorgung gemäß TRGS 519 ◆ Erdaushubarbeiten, Entkernung und Entrümpelungsarbeiten Frankfurter Landstraße 206, 64291 DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 43 08, Fax 37 03 76 – Verwerten statt deponieren –

Jugendzentrum hat wieder geöffnet

Am 13.09. haben Kinder und Jugendliche die Wahl Die Sommerferien gingen für viele Jugendliche und Kinder wohl auch dieses Jahr viel zu schnell vorbei, doch ein gutes hat die Sache ja: Das Jugendzentrum „Penthaus WX“ hat wieder geöffnet! Und es geht auch gleich spannend los: Das Jugendzentrum beteiligt sich nämlich an den U18-Jugendwahlen. U18 ist eine der größten Bildungsinitiativen für Kinder und Jugendliche in Deutschland: Am 13.9.2013, neun Tage vor der Bundestagswahl, können alle Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren aller Nationalitäten ihre Stimme abgeben. Eins der Ziele von U18 ist es dabei, Kinder und Jugendliche darin zu bestärken sich selbst eine Meinung zu bilden und sie für Politik zu begeistern. Im Jugendzentrum haben alle Kinder und Jugendlichen, am 13.09.13 von 15 bis 18 Uhr, die Möglichkeit ihre Stimme abzugeben. Danach geht es bis 22 Uhr mit einer Wahlparty weiter. Bei Snacks und Getränken werden die Stimmen ausgezählt und an die Koordinierungsstelle in

Berlin vermittelt. Nebenbei wird die Wahlsendung für die u18-Wahl angeschaut, in der auch die aktuellen Hochrechnungen bekannt gegeben werden. Vor diesem großen Tag gibt es im Jugendzentrum jeden Donnerstag und Freitag ab 18 Uhr workshops und Spiele rund um die Bundestagswahl drehen. Geplant ist gemeinsam das KanzlerInnenduell anzuschauen, den wahl-omat auszuprobieren, einzelne Positionen der Parteien miteinander zu vergleichen, Wahlwerbespots anzuschauen und vieles mehr. Am Dienstag den 10.09. wird mit den Kindern aus dem Teenieclub außerdem eine Wahlurne gebastelt, die bei dem Wahlurnenwettbewerb vielleicht den Preis für die kreativste Wahlurne gewinnt. Weiter Infos über u18 gibt es auf der Internetseite u18. org. Außerdem werden auf der facebookseite „Penthaus WX“ alle Neuigkeiten gepostet. Bei Fragen ist Lisa Kunert unter der Telefonnummer 06150/5078996 zu erreichen.

Open-Air Veranstaltung EI ITT FR

EINTR

Strike DJ PDE

g a t s m Sa 013 2 . 9 0 . 4 1

n se i e e Sp änk tr Ge

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 29. August 2013

ARHEILGER POST

Seniorenzentrum Fiedlersee Hasenstall der Nachbarschaftshilfe im eingeweiht

Seite 4

JAHRGÄNGE

arheilger Jahrgang 1926/27

Nächstes Treffen am Dienstag den 3. September um 12 Uhr in der Gaststätte „Zur Krone“ (Fino)

Ravefruit live am Forsthaus Kalkofen!

arheilger Jahrgang 1927/28

Ravefruit spielt für Sie live am 31.08.2013 auf der Sonnenwiese im Biergarten Forsthaus Kalkofen. Beginn: 17:00 Uhr

Nächstes Treffen am Freitag den 6. September um 16.30 Uhr in der Pizzeria Da Pietro, Messeler Str. 71

arheilger Jahrgang 1935/36

Nächstes Plaudertreff ist am Freitag den 6. September um 17 Uhr im SGA Sportzentrum

Gegründet hat sich Ravefruit Anfang 2010. Von Jazz über Funk bis Rock und Reggae, sogar teilweise bis hin zu eigentlich elektronischen Stilrichtungen covern Ravefruit so ziemlich alles, was frisch und neu ist, auf ihre eigene Weise. Die experimentierfreudigen Darmstädter drücken mit ihrem Bläsersatz aus Alt- und Baritonsaxophon jedem Lied ihren eigenen Stempel auf. Auch eigene Songs sind im Repertoire.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf schönes Wetter. Cocktailbar ab 16:00 Uhr geöffnet!!! Schwenkgrill ab 17:00 Uhr geöffnet!!! Alle Infos auch unter: www.kalkofen.com und auf Facebook: „Zum alten Forsthaus Kalkofen“ Achtung: Bei schlechter Witterung (Regen) findet die Veranstaltung NICHT statt! Mit freundlichen Grüßen Ihre Familie Bausch

www.kalkofen.com

KIRCHLICHE NACHRICHTEN Kreuzkirchengemeinde www.kreuzkirche-arheilgen.de Fr: 15 Uhr Chor der Lebensfreude Sonntag, 1. September 2013 10 Uhr Gottesdienst, Mi.: 8.30 9.30 Uhr und 16 - 18 Uhr Bücherei geöffnet, Do: 15.30 - 18 Uhr Bücherei geöffnet Kath. heilig-geist-Kirche arheilgen www.heilig-geist-darmstadt.de Fr.: 8.30 Uhr Arheilger Zwerge, 9 Uhr Hl. Messe, 16 Uhr Kinderprojekt-Chor, 17.30 Uhr Pfadfinder,18 Uhr Hl. Messe, 19.30 Uhr Preisskat Kolping, Sa: 15.30 Familienkonzert Sonntag, 1. September 2013 10 Uhr Hochamt, 11.15 Uhr Taufe, 18 Uhr Liederabend des Gesangverein Eintracht, Di.: 8.30 Uhr ökum. Schuljahreseröffnungsgottesdienst Klassen 2-4 (ev. Kirche Wixh), 9.30 Uhr Spielkreis, 16 Uhr Neue Messdiener, 17 Uhr Messdienerstunde, Mi.: 9 Uhr Hl. Messe, 14.30 Uhr Seniorennachmittag, 20 Uhr Kirchenchor, Do.: 19 Uhr Flötenkreis, 20 Uhr Erstkommunionelternabend St. Bonifatius, Wixhausen Sa.: 17 Uhr Messdienserstunde, 18 Uhr Vorabendmesse,Do: 9 Uhr Hl. Messe auferstehungsgemeinde www.auferstehungsgemeinde-arheilgen.de Do: 16.15 Uhr Konfi-Unterricht, Fr: 17.30 Uhr Pfadfinder, 20 Uhr Posaunenchor, Sonntag, 1. September 2013 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, 10 Uhr Mini- und Kindergottesdienst, 11 Uhr Kirchecafé, 11.30 Uhr Taufe, Mo.: 14 Uhr Musikalische Früherziehung, 16 Uhr Kindersingstunde, 18 Uhr Dancing Generation, 20 Uhr Gospelchor, Di: 16 Uhr KonfiUnterricht (Pfr. Dittmann),16.30 Uhr Konfi-Unterricht (Pfr. Marks) 19.15 Uhr Orchester, 19.30 Uhr KV-Sitzung, 20.30 Uhr Flötenkreis, Mi: 14.30 Uhr Musikalische Früherziehung, 14.30 Uhr Cafe´Plus, 18.30 Uhr Kirchenchor, 19 Uhr Vortrag „150 Jahre Kindergarten“, 20 Uhr Kantorei Evangelische Stadtmission Info-Tel. 06151/373440 www.stadtmission-arheilgen.de Sonntag, 1. September 2013 10 Uhr Gottesdienst, paralell Kindergottesdienst, Di: 16 Uhr Kinderstunde, Mi: 17.30 Uhr Teenkreis, Do.: 19.30 Uhr Jugend

Alive, Fr: 16.30 Uhr Jungschar Christliches Zentrum Darmstadt Ev. Freikirche e.V. röntgenstr. 18 – arheilgen www.cz-darmstadt.de Sonntag, 1. September 2013 10 Uhr Gottesdienst und Kinder gottesdienste; Di und Mi: Hauskreise; Büro-Tel. 06257/69686 gemeinde der Christen Ecclesia Darmstadt OV Kranichstein www.ecclesia-darmstadt.de Sonntag, 1. September 2013 10 Uhr Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst Kleine Kirche am See Ev.-Luth. Immanuelgemeinde www.selk-darmstadt.de Do: 16 Uhr Konfirmandenunterricht, Sa: 9.30 bis 13 Uhr Kinderbibeltag Sonntag, 1. September 2013 10.30 Uhr Beichte, 11 Uhr Abendmahlgottesdienst, Mo: 19 Uhr Posaunenchorprobe, Ökum. gemeindezentrum www.oegz.de Do.: 19.30 Uhr Chorprobe, Fr: 11-12 Uhr Gemeindebücherei Uhr 18.30 Uhr Flötengruppe TonArt (Probe), Sa: 11-15 Uhr Kinderkirchentag, Di.: 15.30 bis 18.30 Uhr Gemeindebücherei, 15.30 Uhr bis 16.15 Kinderchor Evangelische Philippus Kirchengem. Kranichstein Sonntag, 25. august 2013 10.30 Uhr Gottesdienst , Di: 16.30 Uhr Konfirmandenunterricht Kath. Kirchengemeinde St. Jakobus, Kranichstein Fr: 15 Uhr Rosenkranzandacht, Sa: 18 Uhr Vorabendmesse Sonntag, 1. September 2013 10.30 Uhr Hl. Messe, 10.30 Uhr Kindergottesdienst im Franziskussaal, 11.15 Uhr Messdienerstunde, Mo.: 19 Uhr Gesprächskreis de Kreuzbundes, Di: 15 Uhr Rosenkranzandacht, 19.30 Uhr Pfarrgemeinderat Ev. Kirchengem. Wixhausen www.kirche-wixhausen.de Sonntag, 1. September 2013 10 Uhr Gottesdienst neuapostolische Kirche Falkenstraße 8 Sonntag, 1. September 2013 9.30 Uhr Gottesdienst, Mi: 20 Uhr Gottesdienst Bible Baptist Church Bibel Baptisten gemeinde e.V. Merianstraße 2a – Wixhausen www.church-darmstadt.org Sonntag, 1. September 2013 10.30 Uhr Engl. Gottesdienst

Das Infoportal und Branchenbuch für Arheilgen.

arheilger Jahrgang 1936/37

Nächstes Treffen am 3. September um 18 Uhr im SGA Sportzentrum

arheilger Jahrgang 1938

Gerd Olinger, Leiter des Seniorenzentrum Fiedlersee, und Karl Heinz Höhne , Sprecher der Nachbarschaftshilfe des DRK Arheilgen bei der Übergabe des Hasenstalls In den letzten drei Monaten geplant. In den letzten 7 Wo- len sich sehr wohl und wollen hat die Nachbarschaftshilfe chen wurde der Plan von der in Zukunft noch weitere Bedes Deutschen Roten Kreu- Nachbarschaftshilfe Arheilgen wohner aufnehmen. Der neue zes in Arheilgen mit dem umgesetzt und der Hasenstall Hasenstall ist rund 9 qm groß Leiter des Seniorenzentrum im neuen Garten des Seni- und lädt auch Bewohner des Fiedlersee, Herrn Gerd Olin- orenzentrums errichtet. Die Seniorenzentrums und der ger, einen Hasenstall für den ersten Bewohner, die beiden umliegenden Nachbarschaft Garten des Seniorenzentrums Hasen Susi und Schlappi füh- zum besichtigen ein.

gemeindewallfahrt Abtei Marienstatt am 14. September 2013

Die katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist lädt Sie ganz herzlich ein, sich mit auf den Weg zu machen zur Zisterzienserabtei Marienstatt. Ein wunderschöner Ort im Westerwald, reich an religiösem und kulturellem Leben, ein Ort der Stille, des Gebets, des Segens! Abfahrt ist am Samstag, den 14. September 2013 um 08:30 Uhr an unserer Pfarrkirche in der Zöllerstraße 3, die Rückkehr ist für ca. 19:00 Uhr vorgesehen. Um 11:00 Uhr wollen wir gemeinsam als Pilgergruppe in der Wallfahrtsbasilika die Heilige Messe feiern. Zum Mittagessen gehen wir dann in die Klostergaststätte, zu der auch

das klostereigene Brauhaus gehört! Bei der Busfahrt nach Marienstatt kann man aus einer Speisekarte bereits das Mittagessen auswählen. 10 Gerichte zwischen 10,-Euro bis 17,-Euro stehen zur Auswahl. Für Kinder gibt es eine eigene Karte, Kosten ca. 5,-Euro. Nach einem Film über das Kloster und das Wirken der Mönche besteht auch die Gelegenheit mit einem der Mönche ins Gespräch zu kommen. Anschließend gibt es die Möglichkeit in der großen Buch- und Kunsthandlung einzukaufen und einen Spaziergang in der wunderschönen Klosterumgebung zu machen. Gemeinsam wollen wir dann einen der beiden Kreuzwege

Am 4. September Fahrt nach Bad Soden. Treffpunkt 13.15 Uhr am Bahnhof Arheilgen, Abfahrt 13.39 Uhr. Bitte bei Inge Traser 06151-371439 anmelden.

arheilger Jahrgang 1940

Nächster Stammtisch am Donnerstag, 5. September, ab 18 Uhr in der Gaststätte „Da Pietro“, Messeler Str. Zugezogene und Gäste sind herzlich willkommen.

arheilger Jahrgang 1942/43

Bitte beachten: Anmeldeschluß zur 70-Jahrfeier am 21. Septembeten, die es in Marienstatt ber ist der 30. August, Tel. 06151gibt. Bevor wir uns wieder auf 372056, Ingrid Löffler und 06151den Rückweg machen, ist noch 372303, Heinz Lücker Zeit, eine Tasse Kaffee zu trinken, Eis oder Kuchen zu essen. Wixhäuser Jahrgang Die Kosten für die Busfahrt 1936/37 belaufen sich bei den Er- Nächstes Treffen am Donnerstag, wachsenen auf 15,- Euro, für den 12. September um 17 Uhr im Familien gibt es eigene Preise Bürgermeister Pohl Haus. nach Rücksprache mit Pfarrer Stauder. Machen Sie sich mit Wixhäuser Jahrgang 1939 auf den Weg! Wir freuen uns auf die Begegnung untereinan- Dienstag 10 September, radausder und mit Ihm! Es sind noch flug nach Weiterstadt zur Gaststätte „Zur Hundehütte“ Treffwenige Plätze frei. Anmelden können Sie sich punkt 11.30 Uhr am alten Kerbgerne zu den Öffnungszeiten platz. Wer mit dem PKW kommt im Pfarrbüro, telefonisch unter (oder bei schlechtem Wetter) 06151-35 10 31 oder per E-Mail Treffen 12.30 Uhrt vor Ort unter pfarrbuero@heilig-geist- Wixhäuser Jahrgang darmstadt.de

neugestaltung der Terrasse am CVJM-Vereinsheim

1943/44

Für unser Treffen am Samstag, dem 31. August ab 11 Uhr bei Brigitte und Hans, wegen Essensbestellung bis spätestens 23. August bei Jourdan, Tel: 06150-7364 oder Hamm 0615081576- anmelden.

Konzert für Kleine und große Am Samstag, 31.8. findet ein Kinder- und Familienkonzert mit Liedermacher Jonathan Böttcher im Muckerhaus (Messeler Str. 112 a) statt, zu welchem die evangelische Auferstehungsgemeinde und Kreuzkirchengemeinde sowie die katholische Heilig Geist Gemeinde herzlich einladen! Der Eintritt ist frei! Beginn ist um 15.30 Uhr. „Die Tu-was-Gruppe auf der neuen Terrasse: (von lks.) E.Kurz, W. Theiss, W. Burghardt, D. Horn, G. Steinfels, M. Neuf, H. Döring, E. Grammos, W. Brune, KH. Kunz, es fehlen: KH. Wesp, J. Schäfer und K. Hildebrandt) Die Senioren der Tu-was-Grup- Materialien bestellt und die Zugang zum Vereinsheim zu pe des CVJM Arheilgen hatten Mitglieder der Tu-was-Gruppe gestatten. Eine Rampe vor den sich für diese Sommerwochen motiviert, damit sie mit Freude Betonpalisaden im Bereich des ein großes Projekt vorgenom- im Verlauf von drei Wochen Eingangs bietet den dafür ermen. Der in die Jahre gekom- die erforderlichen Arbeiten forderlichen stufenfreien Zumene Eingangsbereich des durchführen konnten. gang. Neben diesen beschrieVereinsheims sollte neu gestal- Die Senioren der Tu-was- benen Hauptarbeiten wurden tet werden. Schon lange wur- Gruppe entfernten im ersten noch kleinere Nebenarbei-ten de geplant, jedoch hing der Schritt den alten Plattenbelag, und Verschönerungsarbeiten Start von der Finanzierung der entfernten überschüssigen durchgeführt. Maßnahme ab. Diese wurde Boden, gaben dem Pflanztrog Am Ende der dritten Arbeitsdann im Laufe des Frühjahrs einen neuen Standort und woche konnten alle Beteilighauptsächlich durch Spenden bauten den erforderlichen ten mit dem Er-gebnis ihres und die Kreuzkirchengemein- Schotter ein. Danach wur- Einsatzes sehr zufrieden sein. de so-wie durch das Dekanat den die alten Tiefbordsteine Es wurden in den drei Wochen sichergestellt. So ging es ausgebaut und die neuen mehr als 300 Arbeitsstunden dann an die Feinplanung und Betonpalisaden gesetzt. Das geleistet. Jetzt muss nur noch die Ausführung. Unter der neue Pflaster wurde dann der neu gesäte Rasen aufgeorganisatorischen Leitung in einer Höhe verlegt, die hen, dann haben wir einen von Karlheinz Kunz wurde nunmehr gewährleistet, ei- schönen neuen Eingangsbeein Zeitplan festgelegt, die nen behindertengerechten reich am Vereinsheim.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Kinderbibeltag Wir sind mit Paulus unterwegs. Am kommenden Samstag, 31. August, findet im Gemeindehaus der Immanuelgemeinde in der Gruberstr.30 ein Kinderbibeltag statt. Er steht unter dem Motto „Halt! Kehrt! Marsch!“. Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren sind dazu herzlich eingeladen. Wir beginnen um 09.30 Uhr, Ende ist um 13.00 Uhr. Mit der spannenden Geschichte von Paulus, mit Singen, Basteln und anschließendem Mittagessen wollen wir den Kindern einige schöne Stunden schenken. Unkostenbeitrag zwei Euro. Am Sonntag, 08.09. findet dann ein Paulus-Familiengottesdienst statt. Anmeldung bitte bei Pfarrer Kiehl (kiehl@ selk.de)


63. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 29. August 2013

Ristorante - Hotel - Catering Tel: 06151 374224 Mobil: 0151 15682919 hotel.sanremo@ymail.com Frische Pfifferlingskarte mit: Lamm, Pasta, Pizza, Salat, Gorgonzolasoße und vieles mehr, sowie eine Flammkuchen-Speisekarte. Wir bieten Ihnen das perfekte Ambiente für Ihre Geburtstags-, Trauer-, Hochzeits-, Firmenfeiern und Tagungen. Sprechen Sie uns an!

großübung bei Merck Auf dem Werkgelände von Merck findet am 30. August ab 18.30 Uhr die gemeinsame jährliche Großübung der Werkfeuerwehr Merck und der Berufsfeuerwehr Darmstadt statt. Gemeinsam mit den freiwilligen Feuerwehren Arheilgen, Innenstadt, Eberstadt und Wixhausen wird die Schadensbekämpfung und die Zusammenarbeit der Wehren trainiert. Ziel der Übung ist es, den Umgang mit halbstationären Löschanlagen zu testen, freiwerdende Dämpfe mit Wassernebel niederzuschlagen sowie Messungen auf dem Werkgelände durchzuführen. An der Übung beteiligen sich insgesamt rund 80 Einsatzkräfte.

Erstkommunion heilig geist Am Donnerstag, 5.9., findet um 20 Uhr der Informationsabend zum nächsten Erstkommunionkurs statt. Ort ist das Pfarrzentrum, Zöllerstr. 3. Eingeladen sind alle Eltern aus Arheilgen und Wixhausen, deren Kind im Jahr 2014 zur Erstkommunion gehen soll. An diesem Abend werden die Anmeldeformulare sowie eine Terminübersicht ausgeteilt. Wer verhindert ist, möge sich bitte im Pfarrbüro (o6151/ 351031) melden.

Chor-Konzert Am Sonntag, 1. September 2013 findet ein Chor-Konzert in der Heilig Geist Kirche statt. Gestaltet wird dieses Konzert vom Gesangverein „Eintracht 1870“ mit etwa 40 Sängerinnen und Sängern. Es werden ganz unterschiedliche Lieder zu hören sein; deutsche und internationale Stücke stehen auf dem Programm. Beginn ist um 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für die Kirchenmusik unserer Gemeinde wird gebeten. Der Gesangverein „Eintracht 1870“ freut sich auf viele Zuhörer!

Clowns im Pflegeheim „Können Sie die Clowns bitte auch zu mir schicken!“ - bittet eine bettlägerige ältere Dame den Pfleger, wenn Sie die Clowns auf dem Flur vernimmt. Seit Mai 2013 besuchen die Clowns vom Verein ClownsMadams&Buben e.V. aus Darmstadt die bettlägerigen und pflegebedürftigen Bewohner und Bewohnerinnen im Seniorenzentrum Fiedlersee in Darmstadt-Arheilgen. Die zweistündigen Clownsbesuche finden alle vier Wochen statt und werden über die Merck-Stiftung, die HSE-Stiftung und eine Spende der Sparkasse Darmstadt für ein ganzes Jahr finanziert. Doch wofür Clownsbesuche? Die Clowns im Altenheim sind eine Einladung, sich den beschwingten und berührenden Seiten des Lebens zu zuwenden. Natürlich wird der „KlinikClown“ nicht wie ein Clown im Zirkus oder bei Kindern Missgeschicke vorführen. Er verbündet sich mit der emotionalen Welt des Gegenübers, durch Melodien, Gedichte und Lieder kehren plötzlich Bilder der Vergangenheit und Erinnerungen an schöne Erlebnisse zurück. Es wird wieder geflirtet und kokettiert. Menschen lachen, singen Lieder, pfeifen, tanzen und freuen sich über den Augenblick – über den gemeinsamen Moment der Unbeschwertheit. Die Clowns kommen mit Koffern, Handtaschen Instrumenten, Liedern, Gedichten und gehen durchs Haus von Zimmer zu Zimmer, mal laut und mal leise. Behutsam nehmen sie Kontakt zu den alten und pflegebedürftigen Menschen auf - bereit für ein Tänzchen, ein Schmunzeln, ein Augenzwinkern, mal singen sie ein Lied, mal reicht der Augenkontakt und sie zaubern aus ihren Taschen einen Vogel, der zwitschert, ein kleines Stückchen Wiese, eine Blume oder Seifenblasen, etc. In den Gesichtern zeigen sich erst Verwunderung, dann ein Lächeln und die Augen beginnen zu strahlen. Und es folgen Sätze wie: „Schön, dass ihr zu mir gekommen seid!“, „Genau im richtigen Moment!“, „Bitte geh nicht, Liebchen, lass mich nicht allein,...“ (da bleibt dann das Taschentuch mit Herzchen zum Trost da). Die Bewohner,

wer+was+wo=www.arheilgen.de

ARHEILGER POST

Hörgeräte Akustik Alexander Gunkel Hörgeräteakustikermeister

Frankfurter Ldstr. 165 64291 Darmstadt Tel. 06151 27 87 967

Seite 5

r

e los

Ko

n e t s

t

s e t r

IG Arheilger Ortskernfest die nicht mehr reden können, zeigen ihre Begeisterung durch lebhafte Mimik und Gestik. Herr P. reagiert sehr gerührt auf das angestimmte Lied „Am Brunnen vor dem Tore“ und drückt der Clownin Rösli dankbar die Hand Herr M., der sehr in sich gekehrt ist, kann ihrem Charme nicht widerstehen. Auf dem Bett sitzend bewegt er sich nach dem Takt des angestimmten Liedes, so als würde er mit den Damen tanzen. Ein Moment der Leichtigkeit! Die Clownin Rösli erscheint im Eingangsbereich und begrüßt die Gäste. In ihrem Kleid steckt noch der Kleiderbügel und ein Besucher hilft ihr aus der Misere. Fräulein Frieda wendet sich hilfesuchend an die zurückgezogene ältere Frau K., die ihr Zimmer nicht verlässt. Die Clownin Frieda erzählt von den Tücken Ihres Alltags, dem Speck auf der Hüfte und den fehlenden Tanzerfahrungen für den Tanz in den Mai. Frau K. beginnt ihr schmunzelnd

aus Ihren Leben zu berichten. Die Clownin Rosa wird von einem Besucher im Tagesraum überschwänglich begrüßt, sie erkennt ihn als Romeo, stellt sich auf die Anrichte und alle Bewohner und Bewohnerinnen singen der vermeintlichen Julia alle erdenklichen Liebeslieder. Auch hier genießen alle einen Augenblick der gemeinsamen Leichtigkeit: Bewohner, Clowns und Mitarbeiter! Die Clownsdamen kommen vom Verein Clownsmadams &Buben e.V. (www.clownsmadamsundbuben.de) und besuchen in Darmstadt und Frankfurt verschiedene Einrichtungen der Altenpflege. Die dort eingesetzten Clowns sind speziell für die Arbeit als Clown in der Geriatrie ausgebildet. Da die Clownsbesuche ausschließlich über Spenden finanziert werden, danken die Mitarbeiter und Bewohner des Seniorenzentrums Fiedlersee den Spendern von ganzen Herzen.

Der Vorverkauf der Karten für das Oktoberfest findet am 31.8.2013 vom 10 -12 Uhr im Goldnen Löwen im Obergeschoß Raum 2 statt.

Tag der offenen Tür beim DrK

Das Infoportal und Branchenbuch für Arheilgen.

Café plus+ Nach der langen Sommerpause findet am Mittwoch, 04. September 2013 ab 14.30 -17.30 das Eine Welt Café der Auferstehungsgemeinde im Gemeindehaus in der Messeler Str. 31 statt. Es wird eingeladen zu Kaffee oder Tee, sowie selbst gebackenen Kuchen. Gleichzeitig werden fair gehandelte Waren zum Verkauf angeboten. Der Erlös geht an Brot für die Welt. Unter dem Schwerpunktthema: “Land zum Leben - Grund zur Hoffnung” tritt Brot für die Welt für eine gerechte Landverteilung ein, setzt sich für eine nachhaltige Landnutzung ein und wirbt für faire Handelsbeziehungen, damit die Menschen von ihrem Land leben können. Mit unseren Spenden und mit fairem Einkaufen unterstützen wir diese Aktion. Unser vorweihnachtliches Café plus+ findet am Mittwoch, 04. Dezember 2013 statt. Auf Ihren Besuch freut sich das Café plus+ Team, Angelika Bärenz und Christa Röglin

Erste Hilfe kann man nicht früh genug lernen: Jyll (4 Jahre) und Nena vom DRK Am Sonntag den, 18. August 2013 fand der große Tag der offenen Tür beim DRK Ortsverein Arheilgen statt. Trotz kleineren Regenschauern ließen sich die kleinen und großen Besucher nicht abhalten diesen zu Besuchen. Aufgrund der großen Garagenhalle blieben auch alle trockenen Fußes. Bei den Kindern waren vor allem die Riesenrutsche, Rundfahrten mit dem Rettungswagen, das große

Mensch-Ärgere-Dich-Nicht Spiel und die anderen Aktivitäten des JRK beliebt. Für die Eltern gab es interessante Workshops und Schauübungen. Auch das Angebot mal selbst Erste Hilfe auszuprobieren oder den Blutdruck sowie Blutzucker messen zu lassen wurde gerne angenommen. Für die musikalische Untermalung und eine gemütliche Atmosphäre sorgten die Geschwister ,,Marko und Sava”. Das DRK Arheilgen bedankt

sich bei allen Besuchern und freut sich jetzt schon jetzt auf den nächsten Tag der offenen Tür beim DRK Ortsverein Arheilgen. Wer nicht zum Tag der offenen Tür kommen konnte, kann sich jeden Montag ab 20 Uhr in der Messeler Straße 112b ein Bild von uns machen. Das Jugendrotkreuz trifft sich jeden Freitag 18:30 Uhr für Interessenten zwischen 12 - 17 Jahren, sowie Samstags 10 11:30 Uhr für 6 - 11 Jährige.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 29. August 2013

Rolladen- und Fensterbau GmbH

Info-Tel.

0 61 51 / 37 28 94

Frankfurter Landstr. 12 · 64291 DA-Arheilgen

ARHEILGER POST

Professor Dr. heinz Zielinski beim OrPLID Darmstadt (Frank Dietrich) Am 21.08.2013 um 15 Uhr besuchte Herr Prof. Dr. Zielinski, leitender Ministerialrat im hessischen Ministerium des Inneren und Sport, unser Gelände. Grund des Besuches war die Übergabe des Bescheides über den Landeszuschuss für die Sanierung unseres Vereinsheims. Nach einem Rundgang unter der Führung von unserem Vorsitzenden Matthias Lippert über das ORPLID Gelände, traf man sich im Sitzungsraum zur Übergabe des Bescheides. Herr Prof. Dr. Zielinski zeigte sich sehr angetan von den sportlichen Aktivitäten im Verein, die von unserem Sportwart Jürgen Werse vorgestellt wurden. Bei dieser wurde auch Wert auf die Feststellung gelegt, dass unsere Sportangebote das ganze Altersspektrum ansprechen. Herr Prof. Dr. Zielinski sprach dem ORPLID mit seinen vielen ehrenamtlichen Mitgliedern, ohne deren Einsatz ein Verein dieser Größenordnung gar nicht zu führen wäre, seinen Dank aus. Jetzt kann endlich mit der Sanierung des Vereinsheims begonnen werden. Am Anfang der 6 Bauabschnitte steht die Energietechnik. Nach 40 Jahren ist das Vereinsheim

VdK Kranichstein

Stammtisch am 30. august

energietechnisch nicht mehr tragbar. So wird das ganze Heizungssystem auf Flüssiggas umgestellt, parallel dazu laufen Isoliermaßnahmen der Decken, Wände und Fenster. Vielen Dank auch unserem Energieausschuss unter der Leitung von Bernd Gronert, der in vielen Sitzungen die

Wir treffen uns mit unseren Freunden und Mitgliedern zum monatlichen Stammtisch am Freitag, 30.08.2013 - 18.00 Uhr - in der Gaststätte der KleinRahmenbedingungen für die gartenanlage, Jägertorstrasse; Endstation Straßenbahn. Wir Sanierung geschaffen hat. Auf dem Bild in Mitten von freuen uns über Ihren Besuch. Vorstandsmitgliedern und Gästen, Herr Prof. Dr. Zielinski, neben unserem Vereinsvorsitzenden Matthias Lippert, der den Bewilligungsbescheid des Landes Hessen in den Händen hält.

Muckerfest lädt Klein und groß ein

Tagesausflug des OgV nach neustadt an der Weinstraße Die Spitzenkandidatin der GRÜNEN für die Bundestagswahl Katrin Göring-Eckhardt, die Darmstädter Bundetagskandidatin Daniela Wagner und die

Landtagskandidatin für den Wahlkreis 50 Hildegard FörsterHeldmann bei der Errichtung des Kerbebaumes auf der diesjährigen Wixhäuser Kerb.

DrK aktive Senioren Gesund und fröhlich in den Herbst

Nach der Sommerpause werden nun alle Bewegungsangebote in der Ostendstraße 27-29 fortgesetzt. Wer sich bewegt, bleibt körperlich und geistig fit! Finden Sie Freude an der Bewegung in einer Gruppe netter Menschen und nutzen Sie die Bewegungsangebote der Aktiven Senioren! Zurzeit sind noch nicht alle Gruppen ausgebucht. Wenden Sie sich an unsere qualifizierten Übungsleiterinnen: Yvonne van der Meer (Yoga) Tel. 06150 542111, Walkiria

Medina Alcantara (Rhythmo Latino), Tel. 06150 8653940. Die Anmeldung zum Kurs „Sturzprävention“ bei Elena Holyar erfolgt über Annabell Schreiber, Abteilung Gesundheitsprogramm, DRK Darmstadt, Tel.: 061 51 3606-658. Oder kommen Sie einfach zu den Übungsstunden: Yoga freitags 17 – 18 Uhr, Rhythmo Latino montags 15 – 16 Uhr, Sturzprävention freitags 10 -11 und 11:15 – 12:15 Uhr. Für Interessierte gibt‘s eine „Schnupperstunde“ ohne Verpflichtung!

Seite 6

(UH) Die Tagesfahrt des Obst- und Gartenbauverein Arheilgen am 14. August 2013 führte dieses Mal in die Pfalz. Pünktlich um 9.00 Uhr startete der Reisebus zu dem schön zwischen Weinfeldern und den Wäldern des Haardtgebirges gelegenen Neustadt an der Weinstraße. Dort nahmen die Stadtführerinnen die Reiselustigen in Empfang und führten in zwei Gruppen durch die Altstadt mit ihren schönen Fachwerkhäusern, wo man unter anderem Bekanntschaft mit den „Elwedritsche“ machte, sozusagen eine Pfälzer Variante der aus Bayern bekannten Wolpertinger. Nach einem Willkommenstrunk mit einem gutem Pfälzer Riesling ging es weiter zum großen Marktplatz mit dem Rathaus und dem Wahrzeichen der Stadt, der zweitürmigen gotischen Stiftskirche, die aus einem evangelischen und einem katholischen Teil besteht. Interessantes und anekdotisches aus der Geschichte der Stadt und ihrer Persönlichkeiten, wie Lieselotte von der Pfalz oder Kunigunde, rundeten die

Führung ab. Anschließend bot sich die Gelegenheit zum individuellen Spaziergang oder zu einem Mittagessen mit deftigen Pfälzer Spezialitäten. Der Bus brachte dann alle zur nächsten Station, dem hoch über dem Stadtteil Hambach gelegenen Hambacher Schloss, bekannt geworden durch das „Hambacher Fest“ von 1832, wo freiheitlich gesinnte Bürger gegen den Willen der Obrigkeit erstmals unter den Farben SchwarzRot-Gold für Bürgerrechte, Meinungsfreiheit und die Einheit Deutschlands demonstriert hatten. Mit einer Führung durch die Dauerausstellung wurde versucht, vor allem anhand der gezeigten Erinnerungsstücke dieses geschichtliche Ereignis den Besuchern näher zu bringen. Abschließend konnte man von der Schlossterrasse einen großartigen Ausblick bei bester Fernsicht über die Weinlandschaft der Vorderpfalz genießen. Überhaupt meinte es Petrus an diesem Tag besonders gut, denn der Ausflug fand bei schönstem Sommerwetter statt.

Die letzte Station führte in den bekannten Weinort Mußbach, wo alle in der Kellerei der Winzergenossenschaft zunächst eine Weinprobe erwartete, vom Kellermeister kenntnisreich und humorvoll begleitet. Wer wollte, konnte anschließend die Gelegenheit zu einer Kellereibesichtigung nutzen, wobei man heute natürlich das traditionelle Bild vom Gewölbekeller mit alten Fässern vergessen muss. Stattdessen waren eher riesige Edelstahltanks und -leitungen in computergesteuerten Anlagen angesagt. „Hightech“ eben. Aber das Endprodukt, der hervorragende Pfälzer Wein, schmeckt nach wie vor. Diesen ließen sich alle zur Abrundung eines schönen Tages zusammen mit einem herzhaften Winzerteller gerne schmecken. Der Busfahrer Theo, der die Gruppe nicht zum ersten Mal begleitete, hielt die müden Reisenden bei der Heimfahrt mit seinen Witzchen und Sprüchen wach und setzte alle wohlbehalten kurz nach 22.00 Uhr wieder am „Löwen“ in Arheilgen ab.

35 Kinder hatten viel Spaß bei den CVJM Ferienspiele

In der letzten Ferienwoche trafen sich täglich 35 Kinder zu den Ferienspielen auf dem CVJM Gelände. 13 Jugendliche haben sich viel ausgedacht, um ein spannendes Programm auf die Beine zu stellen. Jeden Morgen wurde zusammen gesungen und eine Bibelgeschichte gehört. Es ging darum, was uns am Universum beeindruckt und welche Rolle Gott für unser Leben hier auf

der Erde spielt. Passend zum Thema „Universum – wir kommen“ gab es auch viele Workshops mit tollen Ideen zum Experimentieren und Basteln. Manche Kinder haben sich als Außerirdische verkleidet und schminken lassen, andere haben aus Hefeteig „Lebewesen aus anderen Galaxien“ hergestellt. Viel Spaß hatten die Kinder auch beim Sport und Spielen in der großen Gruppe.

Am 31. August wird gefeiert Auch in diesem Jahr findet das „Muckerfest“ rund um das Muckerhaus Arheilgen in der Messeler Straße 112 A statt. Eröffnet wird es um 14.30 Uhr gemeinsam von Frau Edda Haack, Leiterin des Diakonischen Werkes Darmstadt Dieburg sowie Stadträtin Barbara Akdeniz. Musikalischer Höhepunkt ist in diesem Jahr ein Kinder- und Familienkonzert des Liedermachers Jonathan Böttcher. Dieses wird von den Kirchengemeinden in Arheilgen organisiert und gesponsert. Im Anschluss kann gebastelt und gemalt werden. Das Jugendhaus Messeler Straße ist mit Musik und einem Angebot für Jugendliche dabei. Der Hausbeirat Muckerhaus, die Gemeinwesenarbeit Arheilgen und die Bewohner der Messeler- und Rodgaustraße freuen sich auf ein viele Gäste. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt. Rückfragen gerne unter DA 37 46 45.

Spielgruppe arheilger Zwerge Ab sofort hat die Spielgruppe „Arheilger Zwerge“ wieder freie Betreuungsplätze für Kinder im Alter ab 1 1/2 Jahren. Jeden Freitag gibt es das Angebot einer betreuten festen Spielgruppe in der Pfarrei Heilig Geist. Unter der liebevollen und erfahrenen Betreuung von Ieda Hoffmann-Rothe treffen sich die Kinder freitags von 8.30 – 12.30 Uhr in den Räumen des Pfarrzentrums, Zöllerstr. 3. Dort können die Kinder zusammen spielen, singen, tanzen, frühstücken und basteln. Die Kindergruppe ist auf 8-10 Kinder begrenzt. Bei jedem Treffen ist ein zusätzlicher Elternteil im Wechsel eingeplant. Die Teilnahme an dieser Gruppe kostet monatlich pro Kind 40,-Euro (inkl. Betreuungshonorar, Raummiete, Spiel- und Bastelmaterial). Die Anmeldung erfolgt über das Pfarrbüro der Heilig Geist Gemeinde, Tel. 06151-351031.

Eine Agendenjagd führte die Kinder quer durch Arheilgen. Bei einem anderen Geländespiel ging es darum, neue Galaxien zu erobern. Der Höhepunkt der Woche war für viele Kinder, der Ausflugstag. Herr Schabilsky hat uns in der Sternwarte Darmstadt empfangen und uns viele tolle Bilder aus dem Weltraum gezeigt. Außerdem durfte jedes Kind mit Hilfe eines verdunkelten Teleskops die Sonne anschauen. Alle waren total fasziniert. Nach einem gemeinsamen Picknick auf der Ludwigshöhe, haben einige Kinder noch den Turm bestiegen, um Darmstadt und die Umgebung von oben Auflösung des Rätsels anzuschauen. Mit einem großen Grillfest, zu O L dem auch die Eltern herzlich K I R C H E G A eingeladen waren, gingen die ME H R E R E Ferienspiele zu Ende. MG E I D Um nicht bis zu den nächsten Sommerferien warten zu müs- U R N E K sen, gibt es im CVJM regelmäE G O ßige Angebote für Kinder. Die I R R A N Jungschar Gruppe für Kinder R O U K R A I von 6-12 Jahren. U E B E R F A L L

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

B A A J U L G A T T E T O T L E L F I B A N A O N E A L L A D E

A R H E I D R U N


63. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 29. August 2013

wer+was+wo=www.arheilgen.de

ARHEILGER POST

Seite 7

Sommerfest der Krabbelstube Stöpsel e.V. • GARTENARBEITEN/GARTENPFLEGE ALLER ART • HILFE BEI RENOVIERUNGEN …und noch vieles mehr!

Dorfmuseum Wixhausen Äpfelsammlung für das 5. Wixhäuser Kelterfest

w w w. k l e i n s t e u b e r- i m m o b i l i e n . d e

Das moderne Immobilienbüro mit Tradition

Minigolf Jedermannturnier Minigolfpark Arheilgen Zum Abschluss der Breitensportmaßnahmen während der Sommerferien veranstaltet die Bahnengolfabteilung der Sportgemeinschaft Arheilgen am kommenden Wochenende (31. August und 1. September) im Minigolfpark Arheilgen das traditionelle Jedermannturnier. Erstmals können Interessierte des Minigolfsports an zwei Turniertagen am Jedermannturnier teilnehmen. Die Teilnehmer, die sowohl am Samstag als auch Sonntag am Turnier teilnehmen, bekommen nur das beste Tagesergebnis gewertet. Dennoch kann wie bisher aber auch an nur einem Turniertag gespielt werden. Das Turnier, bei dem mit vorgegebenen Turnierbällen gespielt wird, startet am Samstag um 14:00 Uhr und am Sonntag um 10:00 Uhr. Teilnehmer können sich im Minigolfpark Arheilgen am Kiosk oder unter www.sgabahnengolf.de zum Turnier anmelden.

werden. Damit scheiden viele der Gründereltern von 2011 aus und übergeben „Ihre“ Krippe an die nächste Generation. Die scheidenden Eltern bedankten sich beim Team der Erzieher für die liebevolle Betreuung, und die Kinder überreichten dazu Sonnenblumen. Die neuen Kinder, die nun ihre Zeit bei den Stöpseln beginnen werden, wurden mit Ihren Eltern herzlich willkommen geheißen! Nach dem Ende des offiziellen Teils ging das Fest in den gemütlichen Teil über. Bei Grillwürstchen und einem von den Eltern organisierten Buffet verbrachten Kinder, Erzieher und Eltern bis in den frühen Abend hinein gemeinsam schöne Stunden. aktuell freie Plätze bei den Stöpseln Durch den Kindergartenwechsel gibt es bei den Stöpseln ab September 2013 kurzfristig mindestens 2 freie Ganztags-

plätze (7:30 - 16:00 Uhr). Aktuell sind Kinder die im Herbst 8 Monate bis 1 1/2 Jahre alt sind, HERZLICH WILLKOMMEN! Die Krabbelstube Stöpsel e.V. ist eine Elterninitiative und bietet in der Römerstraße 61 in Arheilgen Plätze für 10 Kinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren bzw. bis zum Eintritt in den Kindergarten an. Die Betreuung erfolgt durch 2 Erzieherinnen, einem Erzieher und einer Praktikantin im Anerkennungsjahr sowie bei Bedarf durch verschiedene Aushilfen. Interessierte Eltern werden gebeten eine Email mit Angabe von Name und Geburtsdatum des Kindes, Namen der Eltern, Adresse, Telefonnummer und Email-Adresse an anmeldung@ krabbelstube-stoepsel.de zu senden. Wir freuen uns auf zahlreiche Anfragen und melden uns schnellstmöglich zurück!

leistungsstark – innovativ – kundenfreundlich

Donnersbergring 22 · 64295 Darmstadt · Tel. (0 61 51) 3 08 25-0

8. Interkulturelles Kranichsteiner Seniorenfest im Bürgerhaus AG Senioren lädt Kranichsteiner Seniorinnen und Senioren ein.

In dieser Woche ist es jetzt soweit, dass bereits seit längerem angekündigte 8. Interkulturelle Kranichsteiner Seniorenfest startet um 14:30 Uhr im Bürgerhaus. Nach den großen Erfolgen der sieben bisherigen Kranichsteiner Seniorenfeste veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Senioren Kranichstein auch 2013 wieder ein Fest für alle älteren Menschen, aber auch für Alle, die sich der Seniorenarbeit in Kranichstein verbunden fühlen und lädt dazu ganz herzlich ein. Unter der Schirmfrauschaft der Darmstädter Sozialdezernentin Barbara Akdeniz geht es am Donnerstag, dem 29. August ab 14:30 Uhr im Bürgersaal des

Luise-Büchner Hauses, Grundstrasse 10 informativ und fröhlich zur Sache. Eine besonders herzliche Einladung, auf eigens dazu in sieben Sprachen erstellten Handzetteln ergeht dabei, wie bereits im Vorjahr, an alle älteren Menschen aus den unterschiedlichen Herkunftsländern und -kulturen, denen Kranichstein inzwischen zur Heimat geworden ist. Nach einem Saft/Sektempfang und Begrüßung in sechs Sprachen, gibt es bei Kaffee und Kuchen verschiedene kulturelle Überraschungen aber auch Informationen und Aktuelles zum Thema „Als älterer Mensch

jeglicher Nationalität gerne und gut in Kranichstein leben“. Selbstverständlich wird neben Informationen und Kultureinlagen ausreichend Zeit bleiben, bei Kaffee und Kuchen, sowie bei Saft und Wein, sich vorzustellen, miteinander ins Gespräch zu kommen und neue Bekanntschaften zu knüpfen. Also alle Seniorinnen und Senioren in Kranichstein, egal ob Deutsche oder aus einem anderen Herkunftsland, und Alle die dies werden wollen, nicht vergessen, am nächsten Donnerstag, dem 29. August um 14:30 bis ca. 17 Uhr ins Bürgerhaus, Grundstr. 10 zu kommen und mitfeiern.

Jeden Mittwoch online... www.arheilger-post.de

W ir fe rti ge n se lb st !

Es ist wieder soweit! Am 6. Oktober 2013 findet im Hof des Wixhäuser Dorfmuseums das fünfte Wixhäuser Kelterfest statt. Für dieses Fest sammeln die Mitglieder des Museumsteams wie in jedem Jahr wieder Kelteräpfel. Wixhäuserinnen und Wixhäuser, aber natürlich auch Arheilger, Erzhäuser und Weiterstädter, die dieses Fest mit Kelteräpfeln unterstützen möchten, melden sich bitte telefonisch unter 06150/84660 oder 01577 1903109 oder per Mail (juergen.jourdan@web. de) bei Jürgen Jourdan oder bei jedem anderen Mitglied des Museumsteams. Die Äpfel werden in der ersten OktoberWoche abgeholt, sollten aber bereits gepflückt sein. Gekeltert wird dann am Sonntag, 6. Oktober ab 11 Uhr auf einer historischen Handkelter. Neben dem frisch gepressten Most werden Apfelsaft, Apfelwein und Mineralwasser angeboten. Frisch aus dem Museumsbackofen kommt dann auch wieder leckerer Zwiebelkuchen. Mehr unter: www.kirche-wixhausen.de

Am vergangenen Freitag Nachmittag (23.08.) haben Kinder, Erzieher und Eltern der Arheilger Krabbelstube Stöpsel gemeinsam ihr alljährliches Sommerfest gefeiert. Das Fest begann auf der Wiese in der Fritz-Meister-Anlage mit einer kleinen Darbietung: Während der vergangenen Wochen hatten die Erzieher mit den Kindern die bekannte Kinderbuch-Geschichte „Die kleinen Raupe Nimmersatt“ gehört, dazu viel gebastelt, gemalt und die kleine Vorführung einstudiert: Alle hatten viel Spaß an der musikalischen und durch Gesten untermalten Version der Raupe Nimmersatt. Die Krabbelstube Stöpsel e.V. existiert bereits seit zwei Jahren erfolgreich als Elterninitiative in Arheilgen. Am Sommerfest wurden nun einige der älteren Kinder verabschiedet, da sie in den nächsten Tagen und Wochen in den Kindergarten wechseln

Merck-Läufer wieder mit starkem Team beim halbmarathon dabei Darmstadt, 26. August 2013 – Die „Merck Runners“ werden auch in diesem Jahr beim neu ausgerichteten Darmstädter Halbmarathon wieder die größte Läufergruppe stellen. Hatten im vergangenen Jahr bereits 334 Merck-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter am Lauf teilgenommen, wird die Zahl am 1. September sogar noch übertroffen werden. Das Pharma-, Chemie- und LifeScience-Unternehmen Merck nimmt damit an einem der wichtigsten Sportereignisse der Stadt mit einem eigenen Team teil und tritt funktions- und hierarchieübergreifend an. „Es freut mich besonders, dass wir erneut eine so starke Beteiligung beim Lauf haben und dass vom Auszubildenden bis zum Vorstand und Aufsichtsrat alle an der Laufveranstaltung teilnehmen. Das spricht für Merck“, sagt Group Chief Financial Of-

ficer Matthias Zachert, Mitglied der Merck-Geschäftsleitung und begeisterter Hobby-Läufer, der selbst den Halbmarathon bestreiten wird. Für jeden gelaufenen Kilometer soll ein Euro an die „Waldpiraten“ gehen – eine Einrichtung der Deutschen Kinderkrebsstiftung, die sich um die Nachsorge bei krebskranken Kindern kümmert. Für die Merck-Läufer übernimmt das Unternehmen die Startgebühr und stellt die TShirts, die den Merck-Slogan „Living Innovation“ tragen. Rund 25 Helferinnen und Helfer sorgen für die Organisation und die Verpflegung der Teilnehmer sowie deren Angehörige. Unter den Merck-Läufern haben sich ungefähr zwei Drittel für die zehn Kilometer lange Distanz und ein Drittel für den Halbmarathon angemeldet. Unter ihnen sind viele geübte Läufer, die regelmäßig an Laufsport-

veranstaltungen teilnehmen, aber auch eine Reihe von Einsteigern und Wiedereinsteigern. Verstärkung erhalten die Merck Runners unter anderem von Kolleginnen und Kollegen des Tochterunternehmens Allergopharma aus Reinbek bei Hamburg: Mehr als 30 Kollegen aus Norddeutschland folgen dem Veranstaltungsmotto „DA lauf ich!“ und reisen mit einem Bus zum Lauf nach Darmstadt an. In Darmstadt nahmen rund 50 Männer und Frauen an einem zehnwöchigen Vorbereitungstraining teil, um sich auf den Lauf vorzubereiten. Die Merck Betriebskrankenkasse und das Betriebliche Gesundheitsmanagement haben hierzu einen professionellen Lauftrainer engagiert, der mit den Läufern systematisch Ausdauer, Beweglichkeit und Lauftechniken trainiert hat.

Inh.: Karl Heinz Traser Ritterstraße 13, 64291 DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 18 76

www.karl-traser.de

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 29. August 2013

ARHEILGER POST

Seite 8

50. Voltigierturnier in Darmstadt

Landtagsabgeordnete beim 1.KCa

Wettbewerbsgruppe des DrK arheilgen Fährt zum Bundeswettbewerb der Bereitschaften nach Berlin

Für 5 aktive Mitglieder geht es zum Bundeswettbewerb der Bereitschaften nach Berlin. Aufgrundessen, dass es in Hessen keinen Landeswettbewerb gibt hat sich die Arheilger Wettbewerbsgruppe in Rheinlandpfalz zum Bundeswettbewerb September in Berlin qualifiziert. Bei dem Wettbewerb in Rheinlandpfalz mussten zwei Parcours gemeistert werden. Bei dem ersten Parcour ging es hauptsächlich um Spiel und Spaß. Lustige Aufgaben wie “1, 2 oder 3” mit passenden Fragen zum DRK mussten beantwortet werden. Der zweite Parcour beschäftigt sich ganz mit der Ersten Hilfe.

Ein Autobahnunfall wurde hierbei realistisch in völliger Dunkelheit mit Licht- und Toneffekten einer Halle simuliert. Möglichst schnell mussten die Verunfallten versorgt werden. Bei anderen Stationen wurde technisches Wissen sowie theoretisches Wissen über das deutsche Rote Kreuz abgefragt. Als Gastmannschaft belegten die Teilnehmer des DRK aus Arheilgen (außer Wertung) einen sehr guten zweiten Platz. Mitte September möchte man beim Bundeswettbewerb der Bereitschaften einen guten Platz belegen und mit etwas Glück den Bundeswettbewerb nach 2008 wieder nach Darmstadt holen.

Sga-Tennis Jugendmannschaften

Die Darmstädter Voltigierer veranstalten in diesem Jahr am Samstag den 31. August 2013 ihr 50. Turnier in Folge. Der erste Wettkampf fand im März 1968 am Kavalleriesand statt. Dieses Turnier war gleichzeitig die letzte Veranstaltung auf dieser Anlage. Ab 1969 gab es dann in jedem Jahr mindestens ein Voltigierwettkampf im Reiterhof Kranichstein. In manchen Jahren fanden sogar zwei Veranstaltungen in einem Jahr statt. Für 15 Hessischen Voltigier-

meisterschaften war der Reiterhof Kranichstein Veranstalter. 1978 war Darmstadt Gastgeber für die Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften im Reiten und Voltigieren. Zu den herausragenden Veranstaltungen zählten auch vier Süddeutsche Meisterschaften, vier Bundessichtungen für Welt- oder Europameisterschaften und drei Fünfländer Wettkämpfe. Eine der größten Veranstaltungen war 2012 der Preis der Besten. In diesem Jahr entschlossen

Gaststätte - Pizzeria

in die Kreisliga A. Aus den Einzeln ging man mit 3 Siegen (N. Frank, L. Heim und N. Stoffregen) hervor. Leider musste T. Kern verletzt aufgeben und somit musste noch ein Doppelsieg her. Das 1. Doppel mit Heim/Kuhn, M. entwickelte sich zum Krimi. Nach dem knapp im Tie-Break verlorenen 1. Satz ging der 2. Satz an das SGA-Doppel und somit musste der Match-Tiebreak die Entscheidung bringen. Nach einer klaren 6:0 Führung machten es die Jungs noch einmal spannend, bevor der viel umjubelte 2. Matchball zum 10:7 die Meisterschaft und damit den Aufstieg bedeutete. Das 2. Doppel mit Frank/ Stoffregen war ebenfalls hart umkämpft, am Ende hieß aber auch hier der verdiente Sieger SGA und damit durften die Jungs nicht nur einen unerwartet deutlichen 12:2 Erfolg, sondern auch den Aufstieg feiern.

ringer starten in die neue Saison Am Samstag ist es wieder soweit, die Ringer starten in die neue Saison. Die Arheilger Ringer starten mit gemischten Gefühlen in die Mannschaftsrunde. Einerseits ist nach dem knappen Klassenerhalt im vergangenen Jahr und den Verwerfungen in den hessischen Ligen durch die freiwilligen Rückzüge einiger Bundeligamannschaften die Erfolgsaussicht in der Oberliga eher zurückhaltend zu bewerten. Andererseits erlauben es die nachrückenden Jugendringer erstmals seit vielen Jahren eine zweite Mannschaft im Aktivenbereich an den Start zu bringen. Zudem kann erneut eine Mannschaft in der

➢ Sanitär ➢ Heizung ➢ Kundendienst ➢ Kanalreinigung ➢ Badplanung

Jugendliga aufgeboten werden. Wichtigstes Saisonziel wird es sein, die jungen Ringer an die neuen Aufgaben heranzuführen. Aus sportlicher Sicht ist somit eher die Entwicklung der einzelnen Ringer zu betrachten und zu bewerten, als zu große Erwartungen an den Mannschaftserfolg zu stellen. Am Samstag starten beide Mannschaften mit einem Heimkampf gegen den TSV Gailbach, die erste Mannschaft in der Oberliga, die zweite Mannschaft in der Gruppenliga. Der Kampf der zweiten Mannschaft findet um 19.00h im SGA Sportzentrum statt, der Oberligakampf anschließend um 20.00h.

In der Hahnhecke 6 64291 Darmstadt Tel. 0 61 50 - 99 01 57 Fax 0 61 50 - 99 01 75 Mobil 0176 - 15 88 00 00 www.menzgmbh.de menzgmbh@gmx.de

Mo., Di. und Do. von 12 - 14 Uhr:

Mittagstisch

2 verschiedene Gerichte, Suppe und Salat 7.50 €

2. Junioren U18 feiern Aufstieg!

Juniorinnen U12 (KLA): Gegen den TC Ober-Roden gab es leider eine 0:14 Niederlage. In der Tabelle belegt das Team zum Schluss den 4. Platz. 2. Junioren U12 (KB): Das Team musste gegen die SG Weiterstadt II spielen und verlor leider deutlich mit 0:14. Am Ende bedeutet dies den 7. Platz in der Tabelle. 1. Junioren U18 (BLA): Im letzten Spiel der Saison gegen MSG RW GroßGerau/Dornheim II musste das Team eine 0:14 Niederlage hinnehmen. In der Abschlusstabelle steht die Mannschaft auf dem 7. Platz. 2. Junioren U18 (KLB): Die Vorzeichen vor dem 7. Spieltag waren klar: Der 1. (SGA U18II) brauchte zu Hause gegen den punktgleichen (11 - 1 Punkte) 2. (TUS Griesheim IV) aufgrund der besseren Matchbilanz mindestens ein Unentschieden zum Meistertitel in der Kreisliga B und zum damit verbundenen Aufstieg

sich die Darmstädter Voltigierer eine Veranstaltung für den Nachwuchs durchzuführen. Am Samstag den 31. August 2013 finden ab 9:00 Uhr Pflichtwettkämpfe der A-, Lund M-Gruppen statt. Auch für die Nachwuchspferde gibt es einen Longierwettbewerb. Der Nachmittag ist dann ganz dem Voltigiernachwuchs gewidmet. Schritt-, Einsteigerund Nachwuchsgruppen messen ihr Können und kämpfen um die begehrten goldenen Schleifen.

Darmstädter Straße 30 · DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 20 34

Dienstags von 18 - 22 Uhr Rumpsteak m. Zwiebeln, Pommes + Salat € 11.40 Donnerstags von 18 - 23 Uhr alle Schweineschnitzel von der Speisekarte

2.- Euro weniger

Kegelbahnen zu vermieten

Freitags von 12 - 14 Uhr:

Mittagsbüffet Erwachsene: 8,40 € - Kinder: 5,50 €

Biergarten Angebot Pizza mit Ruccola und Parmaschinken 8,50 €

Gemischter Salat mit Mozarella und Rumsteakstreifen 9,50 €

Sonntags von 12-14 Uhr: 3-Gänge-Menue 8.90 €

Warme Küche von 12 - 14 und 17.30 - 23 Uhr – Mittwochs Ruhetag

auf geht’s in die neue Saison! TSG Wixhausen – Abt. Tischtennis

Die Ferien sind vorüber, die Wixhäuser Kerb vorbei – Zeit für etwas Neues. Und das heißt für die Tischtenniser, dass die neue Spielsaison vor der Tür steht. Ab dem kommenden Wochenende geht es los. Die sechs Herrenmannschaften gehen mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Zielen in die Runde 2013/2014. Die C-Schüler haben schon am Kerbmontag ins Geschehen eingegriffen. Die erste Mannschaft wird in der Aufstellung Michael Wend, Andreas Petri, Uwe Layh, Marco Kemmerzell, Frank Müller und Andreas Batz versuchen, den tollen 3. Platz der Vorsaison in der Bezirksoberliga zu wiederholen, während die Zweite mit Michel Röder, Christian Müller, Herbert Krusche, Karl Wörtche, Dietmar Sickmann, Heiko Schulz und Mathias Bitto den erneuten Klassenerhalt in der Bezirksklasse als Ziel vor-

gibt. Ob die neuformierte 3. Mannschaft den 5. Platz in der 1. Kreisklasse, Gruppe 1, bestätigen kann, bleibt abzuwarten. Gerhard Collmann, Dieter Rott, Corinne Wacker, Ernst Lehr, Philipp Motzkau und Frank Jöst gehen diese Aufgabe an. Fast unverändert spielt die 4. in der 1. Kreisklasse, Gruppe 2. Hier ist ein gesicherter Mittelfeldplatz für Adrian Stephan, Winfried Zängerle, Gerd Werkmann, Robert Orendt, Rainer Böge, Thomas Heck, Thomas Erbertz und Dieter Schreck die Vorgabe. Frühzeitig den Klassenerhalt in der 2. Kreisklasse sichern – das haben sich Hartmut Sander, Alexander Bauer, Jörg Berbert, André Joussen, Patric Ziegler, Dieter Becker, Martin Ritz und Alexander Erdmann vom 5. Team auf die Fahne geschrieben, während die 6. Mannschaft versuchen wird, einigen Aufstiegsaspi-

ranten in der 3. Kreisklasse ein Bein zu stellen. Das zumindest stellen sich Klaus Pöhlmann, Moritz Röder, Thomas Keusch, Reiner Jäkel, Hüseyin Okur, Gunther Hess, Klaus Fornoff, André Schunk, Elke Pöhlmann und Karl-Heinz Hechler vor. Unsere C-Schülermannschaft mit Tim Kis-Zsirai Sirchich, Fabian Bednarek, Malvin Köbler und Ha-Sun Jang sind, von den Trainern gut vorbereitet, bereits am Kerbmontag in die neue Runde gestartet. Der Vorstand wünscht allen Mannschaften Spaß und Erfolg in der neuen Saison. Vorschau: Die 3. und die 6. bestreiten am Donnerstag Heimspiele, während die 5. in Griesheim gastiert. Am Freitag empfängt die 2. Niedernhausen, die 1. startet am Samstag in Gräfenhausen. Die 4. greift erst am übernächsten Sonntag ein.

Sga ah-Fußballer wieder im Einsatz (rw) Nach einer recht langen Sommerpause, in der aber durchgängig trainiert wurde, haben die AH-Fussballer der SGA ihre ersten beiden Spiele bestritten. Gegen den mehrmaligen Großfeldmeister SV St. Stephan gelang ein überraschender 3-2 (1-1) Erfolg, der bei konsequenter Chancenverwertung sogar noch höher hätte ausfallen müssen. Doch nur Kiefer per Abstauber zum 1-1 und Vincislao per Doppelschlag nach der Pause konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Am letzten Samstag stand die 1. Runde im Pokal an, der Gegner hieß FC Alsbach und hatte Heimrecht. Auf dem Kunstrasen entwickelte sich eine für AH-

Verhältnisse sehr gute Partie. Die 1. Hälfte gehörte klar uns, doch erneut wollte kein Tor fallen. Brunner und Bieker hatten Pech mit Schüssen an den Innenpfosten, Alsbachs Keeper rettete mehrfach. In Abschnitt 2 waren dann die Alsbacher stärker, doch TW Lazaro und Libero Wirth organisierten geschickt und mit 0-0 endeten die 70 intensiven Minuten. In der 2 x 5minütigen Verlängerung gingen wir tatsächlich nach einem schönen Spielzug über mehrere Stationen durch Vincislao in Führung. Der Sieg schien greifbar, doch eine abgefälschte Flanke rutschte unglücklich am kurzen Pfosten in den Winkel. Mal wieder Elfmeterschießen:

Brunner knallte die Kugel vehement an die Lattenunterkante, alle weiteren SGASchützen (S. Schulz, J. Sachs, Bieker und Wirth) trafen. Die Gastgeber schoßen ebenfalls gut, doch einen konnte Paco halten. 4-4 nach 5 Schützen, doch Alsbach legte erneut vor. Paco´s Versuch zum erneuten Ausgleich war zu schwach, der Keeper hielt den Ball. Höchst unglückliches Aus nach starkem Spiel. Nächste Termine: Mittwoch, 28.08., KEIN Training (Treff 19.00 Uhr am SGASportplatz mit dem Fahrrad) / Mittwoch, 04.09., 19.30 Uhr Training, anschl. Stammtisch (21 Uhr) / Samstag, 07.09., ab 13 Uhr Kleinfeldturnier bei GW Darmstadt.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

(We) Die Landtagsabgeordneten Irmgard-Klaff-Isselmann (CDU) und Michael Siebel (SPD) informierten sich am vergangenen Sonntag (25.) am Tag der Vereine im darmstadtium über die vielfältigen Angebote der Darmstädter Verbände und Organisationen. Besonders beeindruckt zeigten sich die beiden Politiker vom Gemeinschaftsstand der Darmstädter Karnevalvereine. Hier informierten alle elf örtlichen Karnevalsgesellschaften gemeinsam über ihre Garden, Aktivitäten und Veranstaltungen. KCAVorstandsmitglied Andrea Arnold hob dabei besonders die Gemeinschaftssitzung der Darmstädter Karnevalvereine am 25.Januar an gleicher Stelle hervor. Klaff-Isselmann und Siebel haben also genau fünf Monate Zeit, sich auf eine gemeinsame Büttenrede vorzubereiten.

radtour beim MgV Liederkranz Der Wixhäuser Männerchor lädt seine Mitglieder, deren Familien und Freunde herzlich zur diesjährigen Radtour ein. Die schon zur Tradition gewordene Tour startet am 31. August pünktlich um 13:30 Uhr am Bürgermeister-Pohl-Haus. Die Fahrstrecke über ca. 38 km hat fast keine Steigungen. Für unterwegs sollte sich jeder selbst mit ausreichend Getränken und Kleidung für jedes Wetter eindecken. Gegen 16:00 Uhr wird eine Kaffeepause eingelegt. Zum Abschluss der Fahrt kehren die Teilnehmer spätestens um 18:00 Uhr beim Geflügelzuchtverein Wixhausen zum Abendessen ein. Sollte es am Samstag, den 31. August „dauerregnen“, trifft man sich ab 17:30 Uhr beim Geflügelzuchtverein. Der Liederkranz freut sich über eine rege Teilnahme!

neuer Kurs ab September Eltern-Kind-Turnen (ab Lauflernalter bis 3-jährige) freitags 09:30 - 10:30 Uhr in der Turnhalle von SV Blau-Gelb, Elisabeth-Selbert-Str. 13, 64289 Darmstadt-Kranichstein. Anmeldungen bitte über Büro (Nicole Quast) 06151-781159 oder mail@sv-blaugelb.de oder (Kursleiterin) 06151-295787

TSg Wixhausen Turnen und Leichtathletik

Am vergangenen Sonntag, den 25. August fand im Kongresszentrum Darmstadium der 4. Tag der Vereine statt. Neben dem Kinder- und Jugendchorgesang Wixhausen und der TSG Darmstadt 2000 e.V. hatte die die TSG Wixhausen Abteilung Turnen und Leichtathletik einen Infostand aufgebaut. Zwischen den mehr als 100 Vereine aus Darmstadt und Umgebung konnte man sich über die verschiedenen Sportangebote der Abteilung T+L informieren. Ob Kinderturnen, Gerätturnen, Leichtathletik, Wandern, Bauch-Beine-Po, Badminton oder Flexibar, Diana Geissel und Anna Nadine Michel standen von 10 bis 17 Uhr den regen Anfragen zur Verfügung. Die Gäste konnten kurz mit dem Flexibar Gymnastikstab und der Balance Pad ihre Standkraft und Armmuskeln trainieren.


wer+was+wo=www.arheilgen.de

63. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 29. August 2013

schoen + kiel + nold Rechtsanwältinnen Notarin Rechtsanwalt Fachanwältin für Familienrecht

Familienrecht von A bis

A-Junioren, TSG Wixhausen-SV Erzhausen 6:2

Z

www.schoen-kiel.de

hufeisenlehrgänge in den herbstferien

A-Junioren TSG : Erzhausen 6:2 B-Junioren Bickenbach : TSG 0:6 C-Junioren Heppenheim : TSG 3:0 D-1 Junioren Gw Darmstadt : TSG 7:0 E-1 Junioren TSG:Rot-Weiß Darmstadt 0:19 2 Junioren TSG : SVS Griesheim 4 3:0 F-1 Junioren Gräfenhausen : TSG 3:8 2 Junioren SVS Griesheim : TSG 17:0 E2 Jugend TSG II - SV St. Stephan IV 3:0 Im ersten Qualifikationsspiel der neuen Saison zeigten unsere Jungs von Anfang an viel Einsatz und kamen gleich mit dem ersten Angriff zum 1:0 durch Max. Im weiteren Spielverlauf konnte diese konsequente Chancenauswertung aber leider nicht bestätigt werden. Zu oft kam der letzte Pass nicht und schön heraugespielte Torchancen wurden vergeben. Da unsere Abwehr jedoch sicher stand, konnte der SVS unser Tor nur selten in Gefahr bringen. Dennoch war allen mit fiebernden Fans bewußt, wie schnell so ein enges Spiel noch kippen kann. Zur allgemeinen Beruhigung trafen in einer spannenden Schlussphase erst Rachid und dann Max zum insgesamt verdienten 3:0 Endstand. Es spielten Andreas, Nico, Jakob, Senay, Bennet, Max, Henry, Rachid und Robin.

Das für Samstag (24.8.) geplante Derby wurde auf den vergangenen Freitag (23.8.) vorverlegt. Die Mannschaft des Trainergespanns um Philipp Schardt, Pierre Pester und Torsten Brust, empfing den Ortsnachbarn zum ersten Pflichtspiel der A-JuniorenSaison 2013/2014. Beide Teams hatten sich viel vorgenommen, um gut in die bevorstehende Runde zu starten. Vor allem Erzhausen war körperlich sehr präsent, hatte spielerisch jedoch von Beginn an das Nachsehen. Bereits in der Anfangsviertelstunde erspielten sich die Wixhäuser hochkarätige Torchancen, die Y. Elasri (5. Min./12./15.) aber nicht vollenden konnte. Der SVE wurde lediglich durch Konter gefährlich, die jedoch spätestens von der Innenverteidigung, um Y. Sazak und Maurice Ross, gestoppt wur-

den. Im Laufe der ersten Hälfte ergaben sich für die TSG mehrere 100%ige Torchancen, die allesamt fahrlässig liegen gelassen wurden. Bei einem Konter der Erzhäuser, die bis in den Sechszehner kamen, wusste sich A. Siddiqi nur mit einem Foul zu helfen, um den Ballführenden zu stoppen. Der nachfolgende Strafstoß wurde von Erzhausen sicher verwandelt, Torwart J. Wesp hatte die falsche Ecke und so führte der Gast sehr überraschend mit 0:1 (35.). Wixhausen spielte unbeeindruckt weiter und kam durch Y. Elasri, der seine Schnelligkeit im Sturm gut ausnutzte zu weiteren Tormöglichkeiten, welche ebenfalls ungenutzt blieben (39./40.). Erst in der 44. Spielminute war es dann Y. Elasri bestimmt das längst überfällige Tor für die Heimmannschaft zu erzielen, nach-

dem er von P. Platonow schön in Szene gesetzt worden war und den Ball am Erzhäuser Schlussmann, der bis dahin bester Mann auf dem Feld war, vorbei ins Tor schob. Mit einem 1:1 ging es dann auch in die Halbzeit. Im zweiten Spielabschnitt agierten die Wixhäuser von Beginn an zielstrebiger und kamen durch Kapitän S. Eminovic und P. Platonow zu einer 3:1-Führung (46./47.), ehe eine Nachlässigkeit von Torwart J. Wesp, in Kombination mit einer Fehlentscheidung des Unparteiischen, der den auf der Linie gefangenen Ball als Tor für den SVE wertete, zum Anschlusstreffer für Erzhausen führte (48.). In der 56. Minute stellte der Wixhäuser Kapitän die alte 2-Tore-Führung wieder her. Durch viele Wechsel auf beiden Seiten ging der Spielfluss verloren und das Spiel wurde zunehmend von Einzelaktionen geprägt. Einzige nennenswerte Aktionen waren ein weiterer Treffer von S. Eminovic, nach einer Platonow-Ecke, per Kopf, zum 5:2 (78.) und das Tor zum Endstand von T. Schmidt (89.), der sich zuvor durch das Mittelfeld durchgetankt hatte. Fazit: Ein hochverdienter Sieg der Gastgeber, der hätte höher ausfallen müssen, mit zwei Schönheitsfehlern in der Defensive und zu vielen Einzelaktionen in der 2. Halbzeit.

e l l e u t k a it e z r e d je

Informationen

(

TSg-Wixhausen Jugendfussball

Seite 9

Derbysieg zum Saisonauftakt

Barbara Schoen · Irene Kiel · Thomas Nold Mathildenplatz 4 · 64283 Darmstadt Tel. 06151/177607-09 · Fax 177799

Für pferdebegeisterte Kinder bietet der Reit- und Fahrverein Arheilgen in beiden Herbstferienwochen Lehrgänge zum Kleinen und Großen Hufeisen an. Vom 14. bis 18.10. und vom 21. bis 25.10. werden junge Reiter in Theorie und Praxis auf den Erwerb der Motivationsabzeichen vorbereitet. Täglich, jeweils von 10 bis 12 Uhr, steht Theorie rund ums Pferd und eine Reitstunde auf dem Programm. In der Prüfung, die am Freitag, 25. Oktober, auf der Reitanlage stattfindet, müssen die Bewerber grundlegende Fertigkeiten beim Reiten und im Umgang mit dem Pferd nachweisen. Dazu gehören unter anderem Grundkenntnisse über Pferdeverhalten, Sitz, Hilfengebung und Bahnfiguren sowie korrektes Führen und Halftern der Tiere. Auch über Putzzeug und wichtige reiterliche Ausrüstungsgegenstände müssen die Kinder bei den Hufeisenprüfungen Bescheid wissen. Wer sich um das „Große Hufeisen“ bewirbt, muss in der Prüfung außerdem einen Einzelgalopp und einen kleinen Sprung absolvieren. Für den Unterricht stehen beim Reit- und Fahrverein Arheilgen zehn vereinseigene Schulpferde und –ponys zur Verfügung. Der Preis für einen Lehrgang beträgt 50 Euro sowie Gebühren für die Reitstunden. Anmeldungen und weitere Informationen gibt es im Reitlehrerbüro des Vereins, Steinstraße 41, auf der Homepage unter www.reitvereinarheilgen.de oder bei Karin Barnewald-Schmitt, Telefon 0179/5145793.

ARHEILGER POST

Weltmeisterschafts-Titel für die Starter der Sg arheilgen Bahnengolf – Bei den Weltmeisterschaften der Minigolfer sichern sich die Starter der SG Arheilgen je einen Titel in den Einzelwertungen sowie in der Mannschaftswertung. Am vergangenen Samstag ging im Niedersächsischen Bad Münder die Minigolf-Weltmeisterschaft in der allgemeinen Klasse zu Ende. Mit Achim BraungartZink und Dennis Kapke waren bei dieser hochklassigen internationalen Maßnahme erneut Starter des Bundesligateams der Sportgemeinschaft Arheilgen vertreten. Beide wurden von Bundestrainer Michael Koziol bereits frühzeitig in den Kader der deutschen Nationalmannschaft berufen und gingen bei den Weltmeisterschaften, an der Athleten aus insgesamt 26 Nationen teilgenommen haben, sowohl in den Einzelwertungen als auch im Mannschaftswettbewerb an den Start. Während sich die deutschen Athleten bereits seit mehreren Wochen mit den Turnieranlagen im Kurpark Bad Münder auseinander setzten, wurde die Weltmeisterschaft am vergangenen Mittwoch mit den ersten Schlägen eröffnet. Zunächst galt es in zwei Turniertagen auf den Eternit- und Filzbahnen in insgesamt 6 Runden den Weltmeister der mit jeweils 6 Athleten besetzten Mannschaften zu ermitteln. Erwartungsgemäß stellte sich bereits in der ersten zu absolvierenden Runde heraus, dass dieser Titel wie in den vergangenen Jahren wohl erneut zwischen den langjährigen Kontrahenten aus Schweden und Deutschland ausgespielt wird. Für die erste Überraschung sorgte hierbei jedoch nicht der Gastgeber sondern das schwedische Team: Auf den in den letzten Jahren vom deutschen Team dominierten Eternitbahnen distanziert sich Schweden nach der ersten Runde um 5 Schläge auf Rang 1 – jedoch gelang es dem deutschen Team aufgrund der akribischen Vorbereitung

den Rückstand bereits nach der zweiten Runde wett zu machen und für einen spannenden Zweikampf an der Tabellenspitze zu sorgen. Mit etwas besseren Leistungen gelang es den Skandinaviern nach der vierten Runde das Klassement mit 7 Schlägen Vorsprung vor dem Deutschen Team anzuführen. Mit den zwei besten Mannschaftsleistungen des Turniers in Runde 5 (123 Schläge, System Eternit) und 6 (155 Schläge, System Filzgolf) gelang es dem deutschen Team um den Arheilger Achim Braungart-Zink sich fulminant an die Spitze zurück zu kämpfen, das Team aus Schweden um 10 Schläge zu distanzieren und den Titel des Mannschaftsweltmeisters der Herren im eigenen Land zu behalten. Auch die deutsche Damen-Nationalmannschaft um die ehemals für die SG Arheilgen spielende Anne Bollrich konnte sich nach zunächst schwachem Turnierstart am zweiten Turniertag in den Titelkämpfen durchsetzen und siegte knapp vor den Teams aus Österreich und Tschechien. Nachdem die bereits 6 absolvierten Mannschaftsrunden ebenfalls in die Einzelwertungen einflossen, galt der Freitag den ersten Entscheidungen im klassischen „Strokeplay“-Modus, bei dem die einzelnen Rundenergebnisse aufaddiert werden und die Spieler mit den wenigsten Schlägen die Titelkämpfe für sich entscheiden. Aufgrund aussichtsreicher Ausgangspositionen konnten die Starter der SG Arheilgen für Titelerwartungen sorgen: Achim Braungart-Zink und Dennis Kapke konnten das Teilnehmerfeld mit einem Schnitt von 20,0 und 20,2 Schlägen pro Runde vor allem auf dem System Eternit dominieren. So gelang es letztlich BraungartZink gegen den bislang amtierenden Weltmeister Filiph Svensson aus Schweden, der wiederum das Teilnehmerfeld auf den Filzbahnen deutlich dominierte, nach insgesamt 10

Runden eine Schlaggleichheit von 233 Schlägen auf Platz 1 und 2 zu erspielen und so in das allesentscheidende Stechen um den Weltmeistertitel einzuziehen, welches er mit einem einzigen Schlag Vorsprung für sich entscheiden konnte. Kapke, der sich mit der Traumrunde eines jeden Minigolfers von 18 Schlägen in Medaillenreichweite spielte, blieb aufgrund einer schwachen Abschlussrunde auf dem Filzbelag im „Strokeplay“-Modus der undankbare vierte Platz. Am Samstag folgte schließlich der modernere „Matchplay“Modus. Hierbei traten bei den Männern die besten 32 Spieler und bei den Frauen die besten 16 Spielerinnen im K.o.-Modus gegeneinander an. Im nervenaufreibenden Lochspielmodus konnte sich Kapke, der bei der Europameisterschaft im Vorjahr bereits in der ersten Runde eine Niederlage wegstecken musste, überragend bis ins Finale durchsetzen. Bis hierhin gewann er alle zu spielenden Matches deutlich (4:2 – 4:2 – 5:2 – 4:0). Während Braungart-Zink bereits im Achtelfinale gegen den ebenfalls im deutschen Nationaldress spielenden Marco Templin (MGC Dormagen-Brechten) ausschied, gelang es auch Kapke sich gegen den stark aufspielenden Svensson durchzusetzen und sich den Weltmeistertitel im „Matchplay“-Modus zu sichern. In der Damenkonkurrenz konnte sich die deutsche Nationalspielerin Bianca Zodrow (MGC Göttingen) im „Strokeplay“Modus nach 2003 erneut den Weltmeistertitel sichern. Im „Matchplay“-Modus war das Nationaldress lediglich bis ins Halbfinale vertreten. Den Weltmeistertitel konnte sich hier Evelyn Haberl aus Österreich sichern. Für die Arheilger Teilnehmer der Weltmeisterschaften beginnt nun die wohlverdiente aber nur kurze Saisonpause. Bereits am 8. September wartet in allen Ligen der erste Spieltag der neuen Saison 2013/2014 auf die Aktiven.

BÄCKEREI

KONDITOREI

Baustellen-Aktion 3 Oma-Brötchen

0,99 €

Bauernbrot 500g

1,55 €

Zwetschgenkuchen 1 Stk 0,99 € Auch erhältlich in unserer Filiale im Netto-Markt in Erzhausen

Ute‘s Haarstudio & Solarium

montags Von 9 - 18 Uhr

19 €Cut

& Go

Tel.: 06151 - 713 979 · www.utes-haarstudio.de Einkaufszentrum am See · Grundstraße 2-8 · 64289 Darmstadt

FAMILIENRECHT: Anspruch auf Kindesunterhalt auch, wenn das Kind umsonst bei der Großmutter wohnt Der Bedarf eines volljährigen Kindes verringert sich nicht dadurch, dass das Kind kostenfrei im Haushalt seiner Großmutter lebt. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm entschieden und dem Kind Verfahrenskostenhilfe für den gegen den Vater gerichtlich zu verfolgenden Unterhaltsanspruch gewährt. Der im Jahre 1994 geborene Sohn verlangt von seinem Vater, ab Erreichen der Volljährigkeit Kindesunterhalt in Höhe von 450 EUR monatlich. Er besucht die höhere Handelsschule, bislang ohne Bafög-Leistungen zu empfangen. Dabei lebt er kostenfrei im Haushalt seiner nicht leistungsfähigen Großmutter, deren Ehemann ihn unterstützt. Mit dem Ehemann der Großmutter ist der Antragsteller nicht verwandt. Das Amtsgericht hat dem Antragsteller Verfahrenskostenhilfe versagt. Er habe keinen eigenständigen Haushalt. Seine Lebenssituation sei mit derjenigen eines volljährigen Kindes vergleichbar, das bei einem Elternteil lebe. Deswegen seien die durch das Zusammenleben mit der Großmutter und deren Ehemann ersparten Aufwendungen anzurechnen. Das sahen die Richter am OLG jedoch anders und gaben dem Antragsteller recht. Nach der einschlägigen Regelung der Hammer Leitlinien habe er einen monatlichen Bedarf von 670 EUR. Seine Lebenssituation entspreche derjenigen eines Kindes mit eigenem Hausstand. Der Umstand, dass der Antragsteller bei seiner Großmutter und deren Ehemann lebe und keine Zahlungen für Verpflegung und Wohnen erbringe, rechtfertige keine andere Beurteilung. Eine Unterhaltspflicht der - ohnehin leistungsunfähigen - Großmutter bestehe jedenfalls im Umfang der Leistungsfähigkeit der Kindeseltern nicht. Die Gewährung von Verpflegung und Unterkunft durch die Großmutter und ihren Ehemann stelle sich daher als freiwillige Leistung Dritter dar, die keinen Einfluss auf den Bedarf des Antragstellers habe. Für diesen Bedarf abzüglich des bereits an den Antragsteller gezahlten Kindergelds habe der nach seinem Einkommen leistungsfähige Vater aufzukommen (OLG Hamm, 2 WF 98/13).

Friedensplatz 2-4/Rheinstr. 1, 64283 DA (am Schloss) Eingang Friedensplatz

Fachdezernat Familienrecht und Erbrecht:

Alexander Pfeiffer

Rechtsanwalt und Notar / Fachanwalt für Erbrecht

Matthias Allwinn Rechtsanwalt und Notar

Klaus Frankfurth

Dipl. Finanzwirt / Rechtsanwalt / Fachanwalt für Familienrecht

www.ius4you.blogspot.de

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


ARHEILGER POST Seite 10

63. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 29. August 2013

Kleintierzüchterverein h3 Darmstadt-Arheilgen

Am Samstag, den 31. August findet auf dem Zuchtplatz an der unteren Weiterstädter Landstraße ab 10 Uhr eine Tierbesprechung des Sondervereins der Züchter des Cohin, Brahma und Zwerg-Brahma Huhnes e.V. statt. Angeschlossen ist ein Grillfest für Vereinsmitglieder und Gäste.

FCa E1-Jugend Am letzten Samstag begann auch für die E1-Jugend des FCA die neue Fußballsaison 2013/14 mit dem ersten Spiel der Qualifikationsrunde. Dabei konnte ein klarer 16:5-Sieg bei der TSG Messel erreicht werden. Insbesondere die erste Halbzeit verlief sehr einseitig, sodass es bereits zur Pause 9:1 stand. Die zweite Halbzeit verlief dann ausgeglichener und die Gastgeber konnten immerhin noch vier weitere Treffer erzielen. Am klaren Sieg für den FCA gab es aber nichts zu rütteln. In den nächsten Wochen (bis zu den Herbstferien) folgen nun vier weitere Qualifikationsspiele und die erste Runde des Kreispokals.

genossenschaft WohnSinn Jubiläumsfeier Die Bau- und Wohngenossenschaft WohnSinn in Kranichstein feiert in diesem Sommer ein dreifaches Jubiläum: die Genossenschaft als Trägerin der Wohnprojekte besteht seit 15 Jahren, das erste Gebäude an der Elisabeth-Selbert-Straße wurde vor 10 Jahren bezogen, das anschließende Gebäude der zweiten Hausgemeinschaft vor 5 Jahren. Aus diesem Anlass lädt die Genossenschaft interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Kranichstein, die das Projekt kennen lernen wollen, zu Führungen durch die Gebäude und den Innenhof herzlich ein. Dabei wird auch über die Erfahrungen mit der Passivhaus-Bauweise, die Selbstverwaltung der Hausgemeinschaften und das nachbarschaftliche Zusammenleben informiert werden. Termine für die Führungen: Samstag, 7. September, 10 Uhr, 11 Uhr und 12 Uhr. Treffpunkt ist der Hauseingang Elisabeth-Selbert-Straße 10 A.

Flohmärkte Kindersachenflohmarkt Veranstalter: Förderverein vom Kinderhaus Wirbelwind Datum: 7. September 2013 von 14 - 16 Uhr Veranstaltungsort: Muckerhaus, Messeler Str. 112 A Informationen und anmeldung: kinderhaus-flohmarkt@gmx.de oder 06151-9515333 Flohmarkt September Veranstalter: KiTa Papillon Datum: 14. September 2013 von 14 - 16 Uhr Veranstaltungsort: Kita Papillon, Borsdorffstr. 1 Kranichstein Informationen und anmeldung: 0151-56627978 andreas kindermann@t-online.de Flohmarkt Veranstalter: KIGA „Arheilger Strolche“ Datum: 21. September 2013 von 14 - 16 Uhr Veranstaltungsort: Muckerhaus, Messeler Str. 112 A Informationen und anmeldung: 06151-7898429 oder Flohmarkt210912@web.de

Tenniswochenende fällt ins Wasser 2. Herren (GL): Das Team musste gegen den THC Hanau eine deutliche 0:21 Niederlage hinnehmen. 2. Herren 30 (BOL): Ein weiterer Sieg für die 2. Herren 30. Das Team konnte mit einem klaren 21:0 gegen den TC Hähnlein am 17.08.2013 gewinnen. Die Punkte für die SGA erspielten in den Einzeln M. Jäger, J. Kaiser, C. Sudheimer, S. Traser, K. Frühbrodt und W. Jäger. Weitere Punkte sicherten die Doppel Kaiser/ Frühbrodt, Sudheimer/Traser und Jäger, W./Liebich, A. 1. Herren 40 (HL): Das Team musste sich gegen Eintracht Frankfurt mit 5:16 geschlagen geben. J. Klein konnte sein Einzel gewinnen. Weitere 3 Punkte steuerte das Doppel Burkhardt, K./Heinlein, F. bei. Herren 50 (GL): Eine knappe Niederlage mit 10:11 gab es gegen TV Trebur. In den Einzeln waren T. Zimmermann und R. Blass erfolgreich. Weitere 6 Punkte für die SG

Arheilgen holten die Doppel Zimmermann/Reinhardt, A. und Scherer, K./Blass. 2. Herren 65 (KLA): Das Team verlor leider mit 0:14 gegen den TC Nieder-Roden III. Herren 70 (BLA): Das letzte Saisonspiel am 12.08.2013 gegen den TV Königstädten konnten die Herren 70 für sich entscheiden. In den Einzelspielen konnten G. Jähne, H. Schrader, K. Keller und H. Buchholz überzeugen. Weitere 3 Punkte erspielte die Doppelpaarung Jähne/ Keller. Das Team belegt den 6. Platz in der Abschlusstabelle. Damen 40 (BLA): Zu einem direkten Aufeinandertreffen der beiden Titelaspiranten SG Arheilgen und GW Walldorf II kam es am vorletzten Spieltag in der Bezirksliga A. GW Walldorf stellt sich als der erwartet schwere Gegner heraus. Trotzdem konnte nach einer ansprechenden Leistung nach den Einzeln ein 6:6 vermeldet werden. Insbesondere sollte

man das Einzel von E. Seyda hervorheben. Sie hat durch ihren hart umkämpften Sieg im Tiebreak des dritten Satzes dieses ausgeglichene Ergebnis ermöglicht. Neben E. Seyda 4:6; 6:4; 7:6 gewannen noch K. Adamson 6:3; 6:2 und B. Pilz 6:2; 6:1 ihr Einzel. Aufgrund von Regenunterbrechungen konnten die Doppel erst recht spät begonnen werden. Das 1. Doppel mit Adamson, K./Pilz, B. siegte sehr souverän 6:1; 6:0. Das 3. Doppel Ansorge/Trautmann, C. konnte ebenfalls mit 6:1; 6:4 einen Sieg beisteuern. Das 2. Doppel mit Böhl, K./ Kolb, K. musste jedoch aufgrund der hereinbrechenden Dunkelheit beim Stand von 5:7 und 2:3 unterbrochen werden. Dieses Spiel wird am 27.08. fortgesetzt. Mit dem zum jetzigen Zeitpunkt bereits feststehenden Sieg kommen die Damen 40 ihrem Ziel, Aufstieg in die Bezirksoberliga, einen erheblichen Schritt näher.

Sga Jugendfussball

Tag der offenen Tür am Sonntag dem 1. September von 12 bis 17 Uhr Die Jugendfussballabteilung veranstaltet am 1.September Ihren zweiten Tag der offenen Tür. Hierzu sind alle die sich für das Angebot der SGA interessieren herzlich eingeladen. Alle Jugendmannschaften sowie deren Trainer stellen sich vor und stehen für Fragen zur Verfügung. Zahlreiche Attraktionen warten auf den Fussballer-Nachwuchs. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. E1-Junioren Sga - FC alsbach 4-3 (2-0) Die Siegesserie geht weiter! Am vergangenen Samstag begann für die neue E1 der SG Arheilgen (ehedem E2) die neue Spielzeit. Im Spiel gegen den FC Alsbach führten wir schon 3-0, bevor der starke Gegner nach Aufholjagd den Ausgleich erzielen konnte. Kurz vor Ende des Spiels gelang uns dann doch noch der verdiente Siegtreffer. Damit konnten wir unsere Saison übergreifende Siegesserie auf 17 Siege in Folge ausbauen. Aufstellung: Paul (TW), Nathan (C), Luk, Finn, Robert, Mehmed, Yusuf, Javin (2), Pa-

wel (1), Ismail, Noah (1) F1 Junioren Im ersten Spiel der Qualifikationsrunde gewann die F1 der Sga gegen die Mannschaft aus Bickenbach mit 9:2 In einer sehr einseitigen Partie war das Spiel nach 2 frühen Toren sehr schnell entschieden. Die Jungs aus Arheilgen bestimmten das Spiel nach Belieben und führten zur Pause mit 7:0. In der zweiten Halbzeit nahm die SGA das Tempo raus und spielte das Spiel souverän zu Ende. Es spielten: Finn, Tom, Luis T., Benni, Luis B. (1), Ben (1), Luis S. (2), Diyar (2), Layla (3) F3 Junioren Wenn man berücksichtigt, dass man ja erst eine Woche im Training ist und mit Paul, Ilias und Maurizio drei Spieler zum ersten Mal auf dem Platz standen, zeigte die neuformierte F3 der SGA eine erstaunlich gute Leistung, trotz der Niederlage am Samstagvormittag beim Heimspiel gegen den SV Weiterstadt. Tammo brachte die Hausherren ziemlich früh mit 1:0 in Führung, die die Gäste aber bis zur Pause in

ein 1:2 drehten. Nach dem Wechsel war es erneut Tammo der für die SGA ausgleichen konnte, aber wieder schlug der SV Weiterstadt zurück. Mit seinem dritten Treffer stellte Tammo dann noch einmal den Gleichstand her, aber das Schussglück war am heutigen Tag mehr bei den Gästen die auf 3:4 und mit einem verwandelten Handstrafstoß auf 3:5 davonzogen. Besonders erwähnenswert ist noch, dass es das erste Spiel der neuen Fair PLay Liga war, bei der auf einen Schiedsrichter verzichtet wird. Die Spieler treffen alle Entscheidungen selbstständig und werden nur dann von den Trainern unterstützt, falls sie sich nicht einigen können. Entgegen einigen Skeptikern hat das hervorragend geklappt. Beide Mannschaften zeichneten sich durch eine tolle Fairness aus, ohne das die Trainer auch nur einmal eingreifen mussten. Für die SGA spielten: Max (Tor), Leon, Keeanu, Ilias, Maurizio (Abwehr), Henri, Paul, Amir, Tammo (Mittelfeld und Angriff)

Wixhausen

Termine September 2013 Sa., 14.09.13 Mi., 25.09.13

VdK VdK

Halbtagsausflug Cafe Anthes Nachmittagstreff, 15 Uhr

SCHNÄPPCHENMARKT Suche Nordic Walking Partne- Praxis für Ernährungsmedizin rin ca. 3 x in der Woche mög- Dr. med. Elisabeth Malzfeldt Untere Mühlstr. 35 lichst Vormittags. 64291 Darmstadt ☎ 06151-1015246

☎ Tel.: 06151-9511670

Nachhilfe gesucht, ich suche für meinen 13 jährigen Sohn Lucas eine Nachhilfe in den Fächern Mathe und Deutsch in der Zeit Montags 14:00 - 17:00 Uhr. Er geht in die 8 Klasse auf den Hauptschulzweig.

� K1139

Einbauküche günstig abzugeben! Unterschränke 2 Teile insgesamt 3,59 m, 1 Teil mit 6 Ausziehschubladen, 1 Teil mit 4 Ausziehschubladen, Höhe mit Arbeitsplatte 86,0 cm, Tiefe der Schränke 56,0 cm gemessen von der Rückwand bis Außenseite der Türen. Oberschränke 2 Teile insgesamt 240,5; Tiefe 30,0 cm; Höhe 58 cm; Spüle Edelstahl 100 cm mit eingebauter Miele Spülmaschine; Bosch Elektro-Beistellherd 60 cm mit Ceranfeld; Bosch Kühlschrank 60 cm. Preis VHS

☎ 06151 373873

Kaffee- und Kuchenbuffet

www.dr.malzfeldt.de Natürlich abnehmen unter ärztlicher Betreuung Neue Kurse im September!

STELLENMARKT Deutsche Schwesternhelferin sucht Stelle in der Pflege, Haushalt, Einkäufe, Betreuung auf Minijobbasis.

☎ 06151-1362045

Wer hilft mir gelegentlich im Haushalt (Wixh)? Gute Bezahlung.

☎ 06150-81121

Suche zuverlässige Putzfrau

1x wöchentlich, vormittags ca. 2 Stunden Frankfurter Landstraße 165 64291 DA-Arheilgen Telefon: 06151-371972 Email: info@wiegmann-optic.de

jeden Sonntag, von 14.30 - 17Uhr, mit Kaffee und heißer Schokolade, versch. Sorten Kuchen und Torten, nur  6,-

Arheilger Mühlchen

Traditions-Gaststätte seit 1880 Würzburger Str. 56 Tel. 06151-373057 www.arheilger-muehlchen.de

Weiblich, 40, zuverlässig. Suche Putzstelle in Da-Arheilgen. Erfahrung im Haushalt.

☎ 0152-33857384

IMMOBILIEN/GRUNDSTÜCKE Arheilger Bub mit Mädchen (Paar) suchen Eigentumswohnung oder Haus ab 110qm in Arheilgen! Wir wünschen uns: ruhige Wohnlage, Garten/Balkon, nette Mucker frank.f40@t-online.de

☎ 0172-6232297

Da.-Wixh., ideale Lage f. GSI u. Merck-Mitarbeiter, schöne Wohnl., lichtdurchfl. sehr gepfl. 3 ZW mit gr. Balkon in 2 FH, Kü., Speisek., TGL-Bad, G-WC, ca. 100 m²,€ 750,- + NK/Kt., frei 1.10.

Umzugsservice, auch kurzfristig!

Wir führen die folgenden Arbeiten aus: • Komplette Umzüge • Umzugshelfer • Ab-/Aufbau von Möbeln und • Küchen • Umzugsmaterial • Transporte • Klaviertransporte und Einlage• rung auf Anfrage • Renovierungshelfer Tel./Fax: 06151/5208244 Mobil: 0178- 9 71 31 59 info@ikdienstleistungen.de

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Wohnung in Wixhausen zu vermieten, 3 Zimmer, ca. 83 qm.

☎ 0175-5619996

Da.-Wixh., großzügige, helle 4 Zi.-Whg., kompl. renov., ca., 120 qm, EBK, Laminat, Westbalkon, TGL-Bad m. Wanne/Dusche, Gäste-WC, Keller, € 820,- + NK/Kt., sofort frei

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Jede Woche Montag: 9-10 Uhr Gymnastik für Frauen, 15-17 Uhr Gymnastik für Senioren, 15-16 Uhr Purzelturnen,16-17 Uhr Vorschulturnen, 16.30-19 Uhr Jazzgymnastik, 17-18.30 Uhr Geräteturnen Buben, jeweils Sporthalle der TSG; 17.30-18.30 Uhr Leichtathletik, 17.30 -19.30 Uhr Tischtennis, 18.30-20.30 Uhr Gymnastik „Montagser“, 19-20.30 Uhr Sport für Jeden, jeweils Sportplatz der TSG, 19.30-20.30 Uhr Gymnastik für Er + Sie, 19.30-20.30 Uhr Piolates Fortgeschrittene, 20.30-21.30 Uhr Pilates Anfänger, 20-23 Uhr Tischtennis, jeweils Sporthalle der TSG. Dienstag: 9.45-10.45 Uhr Turnen Mutter und Kind, 14-17 Uhr, Aktive Senioren Wixhausen, Gud Stubb geöffnet, Ostendstr. 27-29, 15-16 Uhr Turnen Mutter und Kind, 16-17 Uhr Sportsfun für Mädchen, 17-20 Uhr Geräteturnen weiblich, 18.30-20.30 Uhr Rückengymnastik; 20-21.30 Uhr Frauenfitness, jeweils Sporthalle der TSG. Mittwoch: 16-21.30 Uhr Jazzgymnastik, 18-19.30 Uhr Fit Kids für Mädchen, 18-21 Uhr Geräteturnen Buben, jeweils Sporthalle der TSG, 19-20 Uhr Lauftreff/Walking, Parkplatz der GSI, 20-22 Uhr Schwitz Fit/Fitnesstraining, Sporthalle der TSG, 20-21.30 Uhr Chorprobe Frauenchor „WiDaNoVo“, Alte Schule, Ostendstraße 27-29 18-20 Uhr Tischtennis Bürgermeister Pohl Haus. Donnerstag: 9-10 Uhr Gymnastik für Frauen, 14-17 Uhr, Aktive Senioren Wixhausen, Gud Stubb geöffnet, Ostendstr. 27-29, 15.30-20 Uhr Geräteturnen weiblich, 20-23 Uhr Tischtennis, jeweils Sporthalle der TSG. Freitag: 16.30-20 Uhr Leichtathletik; 20-22 Uhr Badminton, jeweils Sporthalle der TSG. Sonntag: 10-12 Uhr und 19-22 Uhr Badminton, jeweils Sporthalle der TSG. Dienstag: 20.30-22 Uhr Männergesangverein Liederkranz Wixhausen, ehem. Schule Ostendstr. 27-29. Mittwoch: 20-21.30 Uhr Frauenchor Wixhausen „WIDANOVO, ehem. Schule Ostendstr. 2729. Donnerstag: 18-19 Uhr Blasorchester Wixhausen/Schülerorchester, 20-22 Uhr Blasorchester Wixhausen/großes Orchester, jeweils TSG-Halle/Mehrzweckraum. Freitag: 16-16.45 Uhr Kinder- u. Jugendchor Wixhausen, Kinderchor (Kinder von 6-10 Jahre), 17-17.50 Uhr Kinder- u. Jugendchor Wixhausen, Just AmaSing (11-14 Jahre), 18-19 Uhr Kinder- u. Jugendchor Wixhausen, Jugendchor (ab 15 Jahre), Bürgermeister-Pohl-Haus/ Gruppenraum. Während der hessischen Schulferien finden in der Regel keine Proben des Kinder- u. Jugendchores statt. 19.30-21 Uhr Chor 2002 Darmstadt „SurpriSing“, TSG-Halle/ Mehrzweckraum. Samstag: 10-12 Uhr Blasorchester Wixhausen/Jugendblasorchester, TSG-Halle/Mehrzweckraum.

Weiterst./Gräfenh., für Wochenendheimfahrer, gemütl. 2 ZKB, EBK, Laminat, ca. 30 m2, € 380,- warm + NK/Kt. sof. frei

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de Solvente Mieter gesucht? Einfach anrufen bei IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510791 Merck-Mitarbeiter suchen

1-Familienhäuser und

Eigentumswohnungen in Arheilgen über IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510791

IMMOBILIEN

Suche eine trockene Garage um für kurze Zeit Möbel zu lagern und danach das Auto abzustellen im Raum Arheilgen. Meine Nummer:

☎ 0160-99840461

Sie suchen Ihre Traumwohn! ung? ft

Eine Anzeige hil

Telefon DA

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

37 46 47

Da.-Arh., Neubau, zentral gelegen, 3 ZW, off. Wohn-Essbereich, 88 m², Fliesen, TGL-Duschb., Stellpl., 880,- € + NK/Kt., 01.11. frei

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Die Aumuehle sucht für eine Bewohnerin eine Wohnung in Wixhausen, Erzhausen oder Arheilgen bis max. 400 Euro Warmmiete. Angebote bitte an: Behinderteneinrichtung Aumühle Auwiesenweg 20 64291 Darmstadt

☎ 06150-9696-0

aumuehle@mission-leben.de

BRIESE

Rechtsanwältin

Mietrecht Wohnungen und Geschäftsräume

und andere Rechtsgebiete

Greinstraße 8 64291 DA-Arheilgen Tel. 0 61 51 / 29 14 28 Fax 0 61 51 / 29 12 91


wer+was+wo=www.arheilgen.de SCHNÄPPCHENMARKT

ARHEILGER POST Seite 11

63. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 29. August 2013

FAHRZEUGE

FOTOATELIER

REISEN

KFZ-ANKAUF

Kreuzfahrten

FAIRE PREISE SOFORT BARGELD

www.jeder.de

PKWs · Busse Geländewagen Wohnmobile Wohnwagen Oldtimer · Motorräder Anhänger · LKWs alle Marken · alle Modelle auch ohne TÜV mit Mängel Unfallwagen · Baujahr km-Stand · Zustand egal Alles anbieten! Telefon 06158-608 69 88 oder 0173-308 74 49

Algarve/Portugal

Europas schönste Küste. Komf. FeWos, Villen + Hotels mit Meerblick, Pool u.v.m., günstige Flüge, Mietwagen, Golf, Tennis, Fitness, Wellness, Ausflüge etc. Kurzfristig sowie SONDERTERMIN 29.10.-5.11. Algarve, 4-Sterne, Flug, Mietwagen, Transfer zum Flughafen, Begrüßungsdrink u.v.m., € 499,-; Infoabend: Erstes Oktoberwochenende Tel 06151-376619

Konferenzschaltung und Wunschspiele möglich!

Arheilger Mühlchen

Traditions-Gaststätte seit 1880 Würzburger Str. 56 Tel. 06151-373057 www.arheilger-muehlchen.de

KÖRPER u. GEIST

☎ 06151-500970

FRISUR/KOSMETIK HairSalone daTina Lazaro Haarkunst in Perfektion Frankf. Landstr. 155, DA-Arheilgen Telefon 0 6151/ 2 76 84 35 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr Sa. 8.00 - 13.00 Uhr Mi. geschlossen

Mobiler Friseurservice Ingeborg Dilger Kreative und persönliche Beratung Typgerechte und moderne Frisuren für Damen, Herren, Kinder Kompetente Ausführung zum fairen Preis durch erfahrene Friseurmeisterin Termine nach telef. Vereinbarung Telefon 06151-7 87 47 22 Mobil 0162-9 39 34 53

Sonja’s Friseurladen Frankf. Landstr. 165, DA-Arheilgen Telefon 0 6151/ 37 25 88 www.sonjas-friseurladen.de.vu Öffnungszeiten: Di.-Fr. 8.30-18 Uhr Sa. 7.30-13 Uhr Für Freitag und Samstag Anmeldung erbeten!

Gefällt mir

NACHHILFE und UNTERRICHT Schlagzeug spielen(d) lernen

Kinder, Jugendliche, Erwachsene im Studio Mathildenhöhe Darmstadt Telefon 0175-5219269

Trommel Trainer Treusch

Qualifizierter Schlagzeugunterricht für alle Altersgruppen Beratung bei Instrumentenkauf Komme ins Haus Weitere Auskünfte unter: Telefon 0 6151 / 37 45 18 w w w. t r t r t r. d e

Sprachen lernen · aber klar Englisch · Deutsch · Französisch

Nachhilfe Verständnis im Kontext Erklärung mit Geduld

von der Grundschule bis zum Abitur

Unterricht für Erwachsene auch: Deutsch als Fremdsprache www.sprachenunterricht.net

☎ 06151-4926876

Gitarrenunterricht in Arheilgen.

☎ 0176-21010507

ANTIQUITÄTEN NACHLASS Militaria gesucht

NAGEL- und FUSSPFLEGE Arheilger Fußpflege-Praxis Med. Fußpflege

Ulrike Schwind, Römerstr. 63 A Termine nach Vereinbarung Telefon 0 61 51/ 93 36 11 – auch Hausbesuche – mittwochs in Erzhausen-Wixhausen

Kaufe alles vom 1. & 2. Weltkrieg: Ausweise, Dokumente, Urkunden, Bücher, Fotos, Ansichtskarten, Orden & Stoffabzeichen, Krüge, Pfeifen, Uniformen, Dolche, Reservistika! Bitte denken Sie bei Haushaltsauflösungen, Nachlässen, Hobby-Aufgabe, Erbschaften oder sonstigen Gründen an mich! Nicht aufgeführte Objekte bitte anbieten! Weiterhin kaufe ich alle Artikel aus vorherigen Anzeigen an!

Yesterday

Med. Fußpflegepraxis in Arheilgen

Roswitha Nees

Felchesgasse 5 64291 Darmstadt Tel. 06151/374127 Auch Hausbesuche

med. Fußpflege

Petra Stumpf (Podologin) Frankfurter Landstraße 13 64291 Darmstadt-Arheilgen Telefon 0 6151/ 37 3813

Med. Fußpflege natürlich vom Podologen

dem fachkompetenten Helfer bei: schmerzh. u. entzünd. Hühneraugen; eingew. und entz. Fußnägeln; Entfernung v. Hornschwielen; Behandl. v. Nagelmykosen; Nagelkorrekturen; Anfertigung v. Orthosen (Druckschutzentlastungen) u.v.m. Peter Sauerwein, Podologe staatl. geprüft u. anerkannt Tel. Vereinb. 0 6151/2 30 61 Gruberstraße 43, Kranichstein

Klaus Born Messeler Strasse 9 DA-Arheilgen

☎ 06151-1528880

Sie möchten Ihren Nachlass auflösen?

Wir erledigen kostengünstig und schnell Ihre Bewertung von hochwertiger Einrichtung Kunst, Antiquitäten, Schmuck, Uhren u.v.m. Bewertung Ihrer Immobilie und Liegenschaft Nachlass-Bewertung Nachlass-Verwertung Nutzen Sie unseren RundumService. Wir sind für Sie da. Einfach anrufen! Nachlass-Verwaltung Joachim Riegel Dieburger Str. 62/Darmstadt

✆DA-893571 Bewerbungs+Passfotos biometrisch und digital Digitale Fotos am Automaten sofort drucken und mitnehmen

it&mehr GmbH Frankfurter Landstraße 132 64291 Darmstadt-arheilgen

Ristorante Emilia

Bau- und Firmenschilder

DA-Kranichstein

☎ 06151-9819707 Psychomotorik für Kinder

Ganzheitliche Entwicklungsförderung lernen durch Bewegung

Entspannung Shiatsu (Akupressur) Cranio-Sacrale Körperarbeit.

Christine Gunder 06151 / 71 79 91 www.shiatsu-gunder.de www.spiel-erlebnisraum.de

Ergotherapie in Arheilgen

Tatenkraft Praxis für Ergotherapie Marc Sauerwein Staatlich geprüfter Ergotherapeut Albrechtstraße 1 64291 Darmstadt - Arheilgen Tel.: 06151 951 613 8 Fax: 06151 951 613 7 Mail: info@tatenkraft.de Web: tatenkraft.de Fachbereiche: Pädiatrie (Kinder), Neurologie, Geriatrie (ältere Menschen) Hausbesuche sind möglich! Alle Kassen!

ENTRÜMPLUNG und ENTSORGUNG RuckZuck

Entrümpelungen Auch Messi Wohnungen Büro und Gewerberäume Haushaltsauflösungen Teppich-PVC-Tapeten Entfernung Baustellenreinigung Holz- und Bautenschutz Entkernung Festpreise direkt vor Ort

☎ 06151-3681541

oder 0176-93178073

- SPANFERKEL -

jeden 1. + 3. Mittwoch im Monat 4. + 18. September ab 18 Uhr – frisch vom Grill all you can eat mit reichhaltiger Salattheke und herzhaften Beilagen pro Person € 12,50 - Anmeldung erbeten! -

Arheilger Mühlchen

Traditions-Gaststätte seit 1880 Würzburger Str. 56 Tel. 06151-373057 www.arheilger-muehlchen.de Auch für Ihre Grillparty zu Hause

Buchbindearbeiten

Diplom-, Examensarbeiten alle Buchreparaturen Buchbinderei Dingeldein Telefon 06151/371216

schnell - sauber - faire Preise Wir entrümpeln alles vom Keller bis zum Speicher besenrein (auf Wunsch auch mit kompletter Endreinigung) Fachgerechte Entsorgung in den entsprechenden Stationen Anfahrt, Besichtigung und Angebotserstellung kostenfrei Verwertbares (im Rahmen einer Entrümpelung) wird selbstverständlich angerechnet.

☎ 06151-9619182

Entrümpelungen + Haushaltsauflösungen

www.entrümpelung-hebenstreit.de

☎ 06151-3686562

Fahrzeugbeschriftung, SiebdruckAufkleber, Schaufenster- und Fassadenbeschriftung, preiswert von

Meisterbetrieb A. Kegel Telefon 0 61 51 /89 97 75 Fax 0 61 51 / 89 34 52

Eva Hewel Gymnastik + Tanz Staatl. gepr. Neue Kurse ab 4 Jahre: von der tänz.-rhythmischen Früherziehung zum Ballett. - Modern Dance ab 12 Jahren - Body-Workout, Rückengymnastik, Jazztanz und Stretching für Erwachsene. Frankfurterstr. 128 (Eingang Soccers-Treff) 64293 Darmstadt

KOPIERCENTER FOTOTECHNIK STRECKER DA-Kranichstein · EKZ am See

✆DA-893571

KOPIEN IN SW+FARBE in den Grössen A4 + A3 in Auflagen auch sortiert für Vereine und Gewerbe

Grosskopien-Scans-Plots bis A0 in SW und Farbe für Architekturbüros Ing. Büros und Werbung

☎ 06151-43952

Sonntags „Bratenbuffet“ von 12-14.30 Uhr mit Tagessuppe, Ofenschinken, Spieß-, Schweine-, Rinder- und Sauerbraten mit versch. Beilagen, Salat-Buffet, Dessert, nur  12,50 in geraden Wochen „Schnitzelbuffet“ in ungeraden Wochen „Bratenbuffet“

Arheilger Mühlchen

Traditions-Gaststätte seit 1880 Würzburger Str. 56 Tel. 06151-373057 www.arheilger-muehlchen.de

Metzgerei Lotz

Inh. Heiko Lotz heiße + kalte Frühstückstheke Mittagstisch von Mo. - Fr. 2 verschiedene Gerichte Öffungszeiten: Mo Di Do Fr 7.00 - 18.00 Mittwoch 7.00 - 15.00 Samstag 7.00 - 13.00 Jägertorstr. 154 64289 Darmstadt partyservicelotz@web.de

☎ 06151-3686334

RUND UMS HAUS Dachreparatur und Spenglerarbeiten Telefon 0177-4068149

Nasse Keller, feuchte Wände

legt kurzfristig + langlebig trocken Telefon 0 61 50/8 28 34 oder 0172- 9 58 10 42

Horst hilft

Technische Dienstleistungen für Senioren im Appartement, in der Wohnung und im Haus (PC, Internet, Telekommunikation, Audio/ Video, Kleinreparaturen, Servicearbeiten) Horst Heckmann Telefon 0 61 51 / 97 16 84 E-Mail: horst-hilft@gmx.de

Schreiner Dienstleistungen A. Stork

Entrümpelungen Fa. G&G aus Darmstadt

Laptops und PCs unschlagbar günstig. Aufrüstung, Datenrettung und Sicherung Virencheck, Softwareinstallation etc. Mo. - Fr. 09.00 – 19.00 Uhr Sa. 09.00 – 16.00 Uhr

Portraitaufnahmen Kinderaufnahmen Familienaufnahmen Hochzeitsaufnahmen

(neben Volksbank)

E. Hebenstreit – Darmstadt · Entrümpelungen vom Keller bis zum Dach / auch Messiwohnungen · Teppichbodenentfernung · Tapetenentfernung · fachgerechte Entsorgung · schnelle, zuverlässige, besenreine Arbeiten · Festpreise direkt vor Ort · Verwendbares wird angerechnet ☎ 06151-782615 · keine Anfahrts- oder Mobil 0160-91431602 Besichtigungskosten www.nachlass-verwaltung-riegel-de Telefon 06151/2787537 info@nachlass-verwaltung-riegel.de

DA-Kranichstein · EKZ am See

Langschläferfrühstück Jeden Sonntag von 9:30 bis 12:30 Uhr Täglich wechselnder Mittagstisch Wir veranstalten gerne für Sie Ihre individuelle Feier wie z.B. Hochzeit, Kommunionen oder Geburtstage Pizza und Pasta zum Mitnehmen Grundstr. 2-8

Fax 06151-377479

French-Car-Garage Aktion bis 31.12.13 Zahnriemen incl. Insp. ab 690,-Euro www.french-car.de

FOTOTECHNIK STRECKER

PC-Reparatur und Verkauf

Parkett – Laminat – Türen Fenster – Holzdecken Innenausbau Möbel nach Maß Bad-Möbel

Tel.: DA 35 18 53 Mobil: 0171 4 08 81 59

Dipl.-Ing. Bernd Schleidt Bauplanung, Bau- + Innenausbau, Haustechnik + Elektroinstallationen aller Art.

☎ 06151-377200 oder 0178-9714266

kl@seifermann-gmbh.de

Hausmeister und Gartenservice

führt aus! • Renovierungsarbeiten • Gartenarbeiten aller Art • Montagearbeit und Wartung

Abflussreinigung:

• Notdienst • Rohrreinigung u. Reparatur • TV. u. Rohr-Renovation Fa. Helmut Reeg Telefon 0 61 51/ 37 73 57

Alles rund ums Haus

Maler-, Tapezier-, Fliesenund Renovierungsarbeiten Telefon 0177-4068149 hausmeisterdienst Michael Wolf - Reinigungsarbeiten im und ums Haus - Gartenarbeiten - Hilfe bei Renovierungsarbeiten in Da-arheilgen

☎ 06151-372670

oder 0172-6920048

Hof- und Gehwegpflaster

BAUM- UND GARTENPFLEGE ...alles im grünen Bereich

0176-23862620

I.D. Bau GmbH Telefon 0 61 51/ 42 30 17

Ihr zuverlässiger Spezialist für Malerarbeiten, Innen- und Außenputzarbeiten, Wärmedämmung, Innenausbau, Trockenbau, Mosaikarbeiten sowie Granit- und Natursteintreppen.

☎ 06151-6794398 oder 0152-04310573

net glei fortschmeiße, des kann mer bestimmt noch ma schweiße!

Sanitär · Heizung · Gas Kundendienst röntgenstraße 22 64291 Darmstadt-arheilgen

☎ 06151-2739450 oder

verlegt preisgünstig seit 1995

! Hey – Stop !

Seifermann GmbH

Spezialfällungen,Entsorgung, Hecken- und Gehölzschnitte, Zaun-, Rasen- (Rollrasen), und Teichbau, Natursteinarbeiten, Erd-, Wege-, und Pflasterarbeiten, Winter- und Hausmeisterdienste Anfahrt und Beratung kostenlos

☎ 0163-2855212 oder 06150-83190

E-Mail info@pro-natur.net

KLEINMETALLARBEITEN · · · ·

SCHWEIßEN REPARIEREN ÄNDERN ANFERTIGEN

MARKUS FÄHNRICH

· EDELSTAHL · STAHL · ZINKBLECH

01577-2095964

Super preiswert

Übernehme sämtliche Arbeiten rund um’s Haus und Garten (Bäu me und Hecken schneiden) sowie Pflasterarbeiten, Rollrasen verlegen und Teichsäuberung, Naturpflaster usw. Telefon 0173 - 3 18 95 01 oder 0 61 50/ 96 17 46

Nasse Wände? Feuchte Keller? Kanal defekt?

Preisgünstige Lösungen und Ausführung durch I.D. Bau GmbH Telefon 0 61 51/42 30 17

Firma Piccobello sauber! Unser Unternehmen orientiert sich an Kundenwünschen. Kostenlose Beratung. Wir bieten: Maler- & Trockenbauarbeiten, Innen und außen, Tapezieren, Stucco Veneziano Spachtel Technik, Teppichboden, Laminat, PVC, Fliesen verlegen, Hausmeister- und Reinigungsarbeite und viel mehr. Besuchen Sie unsere Seite: www.piccobello-sauber.vpweb.de Tel/Fax: 06151-2786370 Kontaktieren Sie uns! Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie einer unserer Kunden werden!

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


wer+was+wo=www.arheilgen.de

63. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 29. August 2013

Schlafapnoe Darmstadt

Für Sie jederzeit erreichbar: Tel. 0 61 50 / 8 2781

September 2013

Mobil 01 71 / 5 25 06 70

Am Samstag, den 31. August, lädt das Muckerhaus ab 14:30 Uhr zum Hausfest ein. Das nächste Treffen ist am Donnerstag, den 5. September, um 19:00 Uhr. Da wollen wir über aktuelle Änderungen bei der Schlafapnoe berichten. Wir bringen eine Kiste Masken zum Probieren mit. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. Weitere Informationen zur Selbsthilfe erhalten Sie unter der Telefonnummer 06151714321, und der neuen Internetadresse: www.asvd. eu Termine unter: www. schlafapnoe-de.de, Gruppe Darmstadt, Terminliste und Email: darmstadt@avsd.eu .

Weiterstädter Str. 26 64291 DA-Arheilgen Dienstbereit für alle Friedhöfe Erledigung aller Formalitäten Vorsorgeberatung

Das Haus Ihres Vertrauens

radiohelden

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied

Heimstättenkerb 2013

Herausgeber: Verantwortlich für den Druck, Verlag und Inhalt Bernd Hassenzahl & Sebastian Zils printdesign24 GmbH Röntgenstraße 15 64291 DA-Arheilgen Kontakt: Tel. 06151 37 46 47 Fax 06151 95 15 249 Email info@arheilger-post.de info@erzhaeuser-anzeiger.de Web www.printdesign24.de Copyright & Urheberrecht: Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags. Alle Urheberrechte vorbehalten. Nicht namentlich gekennzeichnete Artikel stehen nicht unter Verantwortung des Verlags. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Für unverlangt eingesendete Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Bezug: Kostenfrei in alle Haushalte des Verteilungsgebietes Erscheinungsweise: wöchentlich Auflagen: ArheilgerPost 17.000 ErzhäuserAnzeiger 3.500 Stand August 2013

Wir werden ihm in Ehren gedenken. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Fachgeprüfter Bestatter Telefon 06151/371876 Jederzeit erreichbar und dienstbereit 64291 DA-Arheilgen, Ritterstr. 13

Sportverein für Rasseschutz- und Gebrauchshunde Darmstadt-Arheilgen

www.karl-traser.de karltraser@aol.com

Danke

DrK Blutspende in Wixhausen

IMPRESSUM

Manfred Brücher

Ihr Arheilger Bestattungsinstitut Karl Traser & Söhne

Die Urlaubszeit geht langsam zu Ende und wir beginnen gleich mit einem Kracher! Am Freitag den 30. August sind wir auf der “Heimstätten Kerb 2013“ zu Gast. Die “Siedlerkerb“ ist in Darmstadt und Umgebung seid vielen Jahren Kult! Das große Festzelt steht auf dem Schulhof der FriedrichEbert-Schule im Heimstättenweg 99, 64295 Darmstadt. Konzertbeginn ist um 20:30 Uhr.DER EINTRITT IST FREI!!! Weitere Konzerttermine findet Ihr auf unserer neugestalteten Homepage unter www.radiohelden.de und in Facebook. Die radiohelden freuen sich auf Sie!

Noch einmal zur Erinnerung, am Freitag , 30. August 2013, besteht in der Zeit von 17.30 bis 21.00 Uhr in Wixhausen, Georg-August-Zinn-Schule, Bert-Brecht Straße die Möglichkeit Blut zu Spenden. Spenden kann jeder gesunde Mensch von 18 bis 70 Jahren. Bringen Sie ihren Blutspendeausweis oder Personalausweis mit. Das Blutspendeteam freut sich auf Ihr kommen. Für das Leibliche wohl nach der Blutspende sorgt das Blutspendeteam Wixhausen. Also Termin vormerken und zur Blutspende kommen. Wenn Sie Fragen zur Blutspende haben, dann steht Ihnen die kostenlose Service-Hotline des DRK Blutspendedienst unter 08001194911 zur Verfügung. Das DRK Wixhausen können Sie unter der DRK Handynummer 0172/1490242 oder unter www.drk-wixhausen. de erreichen.

ARHEILGER POST Seite 12

sagen wir allen, die sich in Trauer mit uns verbunden fühlten, ihre Anteilnahme in vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten und gemeinsam mit uns Abschied nahmen.

Besonderen Dank

Wilhelm Hartmann † 10. 8. 2013

Frau Pfarrerin Themel für die tröstenden Worte zum Abschied sowie dem Bestattungsinstitut Reinhold Bachmann für die würdevoll ausgerichtete Trauerfeier. Im Namen aller Angehörigen: Ulla Lehmann Darmstadt-Arheilgen, im August 2013

SGA-Fußball

Vier Punkte in zwei Spielen Am vergangenen Doppelspieltag blieb die SG Arheilgen ungeschlagen. In Wolfskehlen gewannen die Arheilger mit 1 : 5 und im Heimspiel gegen den SV Weiterstadt erspielten sie sich ein 2 : 2 – Unentschieden. Im Gegensatz zum ersten Auswärtsspiel in Ginsheim präsentierte sich die SG Arheilgen beim TSV Wolfskehlen hoch motiviert und von Beginn an voll auf der Höhe. Dominant ließen die Arheilger den Gastgebern erst gar keine Möglichkeit zum gezielten Spielaufbau und lagen durch einen Doppelschlag von Florian Schaub (6.) und Andreas Arnet (8.) bereits früh in Führung. Gemessen an der Anzahl der hochkarätigen Möglichkeiten waren die Platzherren mit dem 0 : 3 (Jens Bangert/ 37.) zur Pause allerdings mehr als gut bedient. Nach Wiederanpfiff ließ es die SGA, im Gefühl des sicheren Vorsprungs, erst einmal etwas gemächlicher angehen. In dieser Phase verhinderte Keeper Nicolay Vizev mit einem parierten Strafstoß (51.) und einer weiteren Glanztat (58.) das die Heimmannschaft noch einmal ins Spiel zurück fand. Im Anschluss legte die SG Arheilgen jedoch wieder die Richtung fest und hatte, trotz eines Schönheitsfehler (1 : 3 /75.), jede Menge Gelegenheiten das Ergebnis höher zu

schrauben. Letztlich sorgten Marco Lazaro (78.) und Andreas Arnet (90.) für einen deutlichen 1 : 5 – Erfolg, der allerdings um einige Tore zu niedrig ausfiel. In der Heimbegegnung gegen Weiterstadt kamen die Arheilger nur schwer in die Gänge. Die früh angreifenden Gäste gingen aggressiver in die Zweikämpfe und wirkten spritziger und gedankenschneller als die Platzherren. Dies führte dazu das Weiterstadt über eine Stunde lang ein erkennbares Übergewicht hatte und demzufolge auch in Führung ging (26.). Dennoch gingen die Arheilger nicht mit einem Rückstand in die Pause, denn nach einem Foulspiel an Lazaro besorgte Stefan Schuhmann per Strafstoß den eher glücklichen Ausgleich (45.).Nach dem Pausentee waren es erneut die Gäste die in der 56.Spielminute in Front gingen, während die Gastgeber bis zu diesem Zeitpunkt meist hinterher liefen. Doch Stefan Palla erzielte mit einem Kopfball, im Anschluss an einen Eckball von Benz, wiederum den Ausgleich (65.). In der Restspielzeit hatten die Arheilger dann mehr zuzusetzen und übernahmen das Kommando, ohne jedoch das Tor des SV Weiterstadt noch ernsthaft in Gefahr zu bringen. Die 2.Mannschaft erkämpfte

sich unter der Woche einen 2 : 3 – Sieg bei der TSG Wixhausen II. Nachdem M. Lazaro in der 12.Minute einen Foulelfmeter verschoss, machte er es eine Viertelstunde später besser und erzielte per Abstauber das 0 : 1 (27.). Dem Ausgleich (45.) folgte nach dem Seitenwechsel dann sogar das 2 : 1 für die Wixhäuser (49.). C.Bock (61.) und J.Crisp (65.) drehten mit ihren Treffern die Partie erneut und sorgten für einen knappen, aber verdienten, Auswärtssieg. Im Heimspiel gegen den spielerisch starken SV Weiterstadt II musste die 2.Mannschaft der SG Arheilgen kämpferisch alles geben um ein ordentliches Ergebnis zu erreichen. Kurz nach Wiederbeginn kassierten die Arheilger jedoch den ersten Gegentreffer (49.) und mussten sich in der 76.Minute zum zweiten Mal geschlagen geben. Doch die Moral der Arheilger war damit noch nicht gebrochen. Durch M.Bakthiar kam die Mannschaft noch einmal heran (85.) und J.Crisp erzielte per Kopfball in der Schlussminute sogar noch den umjubelten Ausgleichstreffer. Terminvorschau : So. 01.09. 13.00 Uhr SV St. Stephan II – SGAII So. 01.09. 15.00 Uhr Germ. Eberstadt – SGA Do. 05.09. 19.30 Uhr SGA – Spvgg.Seeheim-Jugenheim

Museumsdamen unterwegs September 2013

Wieder führt der Weg nach Frankfurt. Diesmal in das Museum Judengasse. Auch hier führt uns Frau Wöckel durch das Museum und gibt Erläuterungen zum jüdischen Leben und dem Frankfurter jüdischen Viertel. Die Führung beginnt

wie immer um 14 Uhr. Treffen um 13 Uhr am S-Bahnsteig Erzhausen, Zusteigemöglichkeiten gegeben. Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Renate Züge, Tel. 06150-6016 oder Dorothee Krüger Tel./Fax/AB 06150-7010.

Lieber Karl-Heinz, lieber Papa, lieber Opa, 70 Jahre?... Die Frage muss man wohl erlauben, so richtig kann es keiner glauben! Stimmt diese Zahl? Kann es denn sein? Wenn man Dich sieht, dann meint man: „NEIN“! Du hast Dich wirklich toll gehalten und zählst noch lange nicht zu den „ALTEN“! Zu Deinem Ehrentag am 3. September alles Gute wünschen Dir

Deine Carin Thorsten, Andrea, Steffi und Philip Yvonne, Michael, Marie und Jannik

Batterie und auch Reparaturservice . für antike Uhren

Individuelle auf Trauringberatung i Wunsch auch be Ihnen zu Hause.

Uhren, Schmuck & Trauringe

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 15.00 - 18.00 Uhr Sa 10.00 - 13.00 Uhr www.mueller-uhren.de Trinkbornstraße 45 ∙ 64291 DA - Wixhausen ∙ Tel.: 06150. 8 27 15 ∙ Fax: 06150. 13 42 96

Reparaturannahme auch bei Die Glasperle - Untere Mühlstraße 16 - DA-Arheilgen Fototechnik Strecker - Grundstraße 2-8 - DA-Kranichstein Um das hohe Reparaturaufkommen zeitnah zu erledigen, haben wir vorübergehend mittwochnachmittags geschlossen.

printdesign24 GmbH · Röntgenstraße 15 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Arheilger Post KW35  

Arheilger Post KW35

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you