Issuu on Google+

INFORMIERT

- UND R TIONS Ü REDAK SCHLUSS F G A N T E N IG O E M A NZ IST AM UHR K W 30 LI 2013, 18 U J . 2 2

www.blitz-lack.de

63. Jahrgang KW 29 Nr. 29 - DONNERSTAG, 18. JULI 2013

lackreparaturen kunststoffreparaturen hagelschadenbeseitigung fahrzeugaufbereitung ausbeulen ohne lackieren glasreparaturen ersatzfahrzeuge

Weichendefekt bringt Straßenbahn aus dem gleis

Inh. Giovanni Brucculeri Zeppelinstraße 11 64331 Weiterstadt

Tel.: +49 (0) 6151. 95 78 776

Tag der offenen Tür beim DrK

Zahnarzt-Tipp der Woche Eltern putzen Kinderzähne sauber, bis die Kinder etwa 10 Jahre alt sind!

DARMSTADT (sir) - Gegen 6.45 Uhr am Mittwoch den 10.07. entgleiste in Darmstadt in der Frankfurter Landstraße in Höhe der Maulbeerallee ein Straßenbahn-Beiwagen der Linie 8. Die Bahn der Linie 8 war Richtung Dreieichweg unterwegs. Während Triebwagen und das erste Drehgestell des Beiwagens die Weiche problemlos passiert hatten, entgleiste der Beiwagen mit seinem zweiten Drehgestell. Ursache der Störung ist vermutlich ein spontan eingetretener Weichendefekt. Die HEAG mobilo setzte zwischen Gleisschleife Merck und Dreieichweg ersatzweise Busse ein. Gegen 9.15 Uhr war der Wagen wieder ins Gleis gehoben. Sach- oder Personenschäden entstanden nicht. Foto: Michael Grundmanns

jederzeit aktuelle

Informationen

(

Den Arheilger Rettungswagen kennt man, rückt er doch im Schnitt 10 Mal am Tag zu kleineren oder größeren Notfällen aus. Aber was macht das DRK Arheilgen noch? Kann ich da auch mitmachen, wenn ich kein Blut sehen kann? Die Antwort auf diese und auch anderen Fragen möchten wir Ihnen gerne beim Tag der offenen Tür am 18. August geben. Von 11 bis 17 Uhr stehen die Helferinnen und Helfer aller Fachrichtungen des Ortsvereins bereit, um ihre ehrenamtliche Arbeit vorzustellen. Gerne möchten wir Ihnen zeigen, dass es nicht nur um den Rettungsdienst geht, sondern unser Leistungsspektrum besteht aus noch viel mehr: von Sanitätsdiensten bei Sport- und Kulturveranstaltungen über Nachbarschaftshilfe, Kocheinsätzen, Blutspenden, Einsätzen im Katastrophenschutz bis hin zur Nachwuchsförderung. Ein breites Angebot für jeden, der sich ehrenamtlich engagieren möchte. Wenn auch Sie ein paar Stunden für eine ehrenamtliche Tätigkeit erübrigen können, informieren Sie sich doch mal, welche Möglichkeiten es bei uns gibt. Wir freuen uns auf Sie beim Tag der offenen Tür oder auch jeden Montagabend um 20 Uhr zum Bereitschaftsabend in der Messeler Straße 112b.

neuer haltepunkt der mobilen Sparkassen-geschäftsstelle

DR. StEfaniE WaltER DR. tHomaS Wolf Zahnärzte • Oralchirurgie Bahnstrasse 92

|

64390 erZhausen

|

teleFOn 0 61 50 - 72 21

W W W. Z a H n p R o f i S - E R Z H a u S E n . D E

OLEDs erobern die dritte Dimension

Erstes Fahrzeug mit dreidimensionaler OLEDHeckbeleuchtung Darmstadt, 11. Juli 2013 – Heute wurden die Ergebnisse des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit rund 5,7 Millionen Euro geförderten „OLED-3D“-Projektes vorgestellt. Das Konsortium unter der Leitung von Philips (Aachen) bestand ferner aus Audi (Ingolstadt), Automotive Lighting (Reutlingen), Merck (Darmstadt) und der Universität zu Köln. Den Partnern

gelang es während des gut dreieinhalb Jahre laufenden Projektes erstmals großflächige, dreidimensional geformte organische Leuchtdioden (OLEDs) herzustellen und diese als Heckleuchte in ein Automobil einzubauen. Diese Weltpremiere belegt, wie sehr die neue Lichttechnologie das Erscheinungsbild von Automobilien in der Zukunft verändern wird.

immer aktuell und für Sie da... Preußens Luise Von Darmstadt nach Berlin Am Sonntag 28. Juli lädt das Darmstädter Schlossmuseum um 15 Uhr zu der Themenführung „Preußens Luise. Von Darmstadt nach Berlin“ ein. Zahllose Legenden ranken sich um das Leben der 1776 als Prinzessin von MecklenburgStrelitz geborenen, bei ihrer Großmutter in Darmstadt aufgewachsenen und im Alter von 17 Jahren nach Preußen verheirateten Königin Luise. In ihrer Person verbinden sich Weiblichkeit, Schönheit und Macht zu einem bis heute fortwährenden Mythos. Anhand ausgewählter Exponate wird in dieser Führung ein vielschichtiges Porträt dieser vor 200 Jahren gestorbenen Regentin entwickelt. Unter info@schlossmuseumdarmstadt.de oder 0615124035 wird um Voranmeldung gebeten.

„Seniorenzentrum Arheilgen, Im Fiedlersee“ heißt der neu eröffnete Haltepunkt der fahrbaren Geschäftsstelle der Sparkasse Darmstadt. Jeden Mittwoch von 15:15 bis 16:15 Uhr können Kunden dort ihre Bankgeschäfte erledigen. Georg Alex ist der Leiter der mobilen Geschäftsstelle und fährt das spezielle Fahrzeug: „Der tägliche Kontakt mit den Menschen an unseren insgesamt 24 Haltepunkten im Geschäftsgebiet bringt mir viel Abwechslung. Wir sind für unsere Kunden im Wortsinne dort, wo sie uns brauchen“, sagt er. Gerd Olinger leitet das Seniorenzentrum Fiedlersee

und freut sich über das neue Angebot der Sparkasse. „Wir machen sehr gute Erfahrungen mit der Sparkasse. So wurde unser neuer Sinnesgarten von ihr gefördert, den wir im August offiziell in Betrieb nehmen wollen. Mit der neuen Haltestelle vor unserem Haus haben unsere Bewohner kurze Wege zu ihrer Sparkasse. Ein überzeugender Service.“ Das Seniorenzentrum Fiedlersee ist eine Einrichtung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Seit 1995 werden dort hilfs- und pflegebedürftige Menschen betreut. Schon in der ersten Stunde der Eröffnung nutzten viele Bewohner des Seniorenzentrums das neue Angebot. Gerd

Olinger hatte Aushänge angebracht und in der internen Lautsprecheranlage auf das neue Angebot hingewiesen. „Ein guter Start – wir können zufrieden sein“, sagte Georg Alex, bevor er die Handbremse des Fahrzeugs wieder löste und zu seinem nächsten Haltepunkt fuhr. Das Angebot der mobilen Geschäftsstelle richtet sich nicht nur an die Bewohner des Seniorenzentrums, sondern kann von jedem Interessierten genutzt werden. Informationen zu den weiteren Haltepunkten der mobilen Geschäftsstelle im Internet: www. sparkasse-darmstadt.de unter „Fahrbare Geschäftsstelle“.

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 29 Nr. 29 - DONNERSTAG, 18. JULI 2013

„Ich bin eine Leseratte“

VERWALTUNGSSTELLEN

Bezirksverwaltung ARHEILGEN

ARHEILGER POST

Metzgerei + Partyservice

Freizeit-Leseprojekt „Ich bin eine Leseratte“ in der Gemeindebücherei der Kreuzkirchengemeinde Darmstadt-Arheilgen

Robert Jung – Wixhausen Trinkbornstraße 11 · Telefon 06150 / 73 24 · FAX 8 48 23 · Verdistraße 27

Angebot vom 18.07. - 24.07.2013

Rathausstraße 1 64291 Darmstadt-Arheilgen

Schweineschnitzel Paprikasteaks Preßkopf Eiermortadella Krakauer

Bezirksverwalter: Andreas Schmidt Tel.: 06151. 13 23 97 Fax: 06151. 13 34 60 Email: bv.arheilgen@darmstadt.de Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., Fr. 8 -12 Uhr sowie Mi. 14 -18 Uhr

Ärztlicher notdienst

Meldestelle

0 61 51 / 89 66 69

Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale KLINIKUM Darmstadt, Grafenstraße 9, EG Frauenklinik

Ortsgericht

Schiedsamt Schiedsmann: Ernst Benz Tel.: 06151. 13 36 82 Fax: 06151. 13 34 60 Sprechzeiten: Mi. 17 -18 Uhr und nach Vereinbarung

Bezirksverwaltung WIXHAUSEN Falltorstraße 11 64291 Darmstadt-Wixhausen Bezirksverwalter: Bernd Henske Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Email: bv.wixhausen@darmstadt.de Öffnungszeiten: 8.30 -12 Uhr Mo., Di., Fr. sowie Mi. 14 -18 Uhr

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Bernd Henske Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Sprechzeiten: Mi. 17 -18 Uhr sowie nach Vereinbarung

Schiedsamt Schiedsmann: Manfred Zietlow Tel.: 06150. 18 49 740 Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Bürgerbüro KRANICHSTEIN Grundstraße10 64289 Darmstadt-Kranichstein Ansprechpartnerin: Frau Götz Tel.: 06151. 96 76 985 Fax: 06151. 96 78 483 Öffnungszeiten: Do 8 -12 Uhr u. 14-18 Uhr

Meldestelle Hotline.:

06151. 13 32 22

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Theodor Ludwig Tel.: 06151. 96 76 585 Fax: 06151. 96 76 643 Sprechzeiten: Mo.10 -12 Uhr

Polizeidienststelle Einkaufszentrum am See Grundstraße 6 64289 Darmstadt Tel.: 06151. 96 16 12 Mobil: 0172. 684 38 33

Mittwochsdienst der

Lesen macht nur dann richtig Spaß, wenn dahinter kein schulischer Druck steht. Daher hat die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen 2008 gemeinsam mit der Hessischen Leseförderung vor einigen Jahren das Freizeit-Leseprojekt „Ich bin eine Leseratte“ für Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Klassen auf den Weg gebracht. Auch in diesem Jahr wird dies fortgesetzt, in insgesamt 15 Büchereien in ganz Hessen. Darunter ist auch die Bücherei der Kreuzkirchengemeinde Darmstadt-Arheilgen, die jungen Leserinnen und Lesern folgende sechs Titel, die eigens für das Projekt ausgewählt wurden, zur Verfügung stellt: Finn-Ole Heinrich: „Frerk, du Zwerg!“; Linda Groeneveld: „Ein Elefant für die Prinzessin“; Martina Wildner: „Das schaurige Haus“; Susan Schade: „Thelonius‘ große Reise: Das Geheimnis des Nebelbergs“; David Almond: „Mina“; Ceci Jekinson: „Oli & Skipjack - Der

Telefon

DA 37 46 47

Mama-Laden“. „Lesen schon im frühen Alter fördern: Das ist ein Ansatz, der uns gut gefällt. Wir sind gerne Partner dieses Projektes“, sagte Hans-Georg Gimbel, der Leiter der Sparkassen-Geschäftsstelle in Arheilgen. Die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen stellt gemeinsam mit der Sparkasse Darmstadt das Lesematerial sowie Arbeits- und Werbematerialien zur Verfügung. Damit möglichst viele Kinder an dem Projekt teilnehmen und sich als richtige „Leseratten“ erweisen können, gibt es von jedem Buchtitel mehrere Exemplare. Alle interessierten jungen Leserinnen und Leser sind aufgerufen, in die Bücherei zu kommen, sich zunächst eines der Bücher auszusuchen und ein Mitmachheft mit Fragebögen zu sichern. „Nicht alle sechs Bücher müssen gelesen werden, aber eine richtige „Leseratte“ sollte schon

drei bis vier schaffen. Zeit ist schließlich bis zu den Herbstferien“, sagt die Bücherei-Leiterin Hannelore Steinfels. Um den Kindern den Büchertausch zu ermöglichen, öffnet sie die Bücherei während der Sommerferien jeden Mittwoch. Im Anschluss an das Projekt also nach den Herbstferien - ist die junge Leserschaft aufgefordert, den Lesestoff in einem Heft zu bewerten und in Form von Zeichnungen auf Papier zu bringen. Für besonders eifrige „Leseratten“ lobt die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen Preise aus: Zu gewinnen gibt es Buchgutscheine, mit denen individuelle Buchwünsche in der nächsten Buchhandlung erfüllt werden können. Zum Abschluss des Projektes werden alle Schülerinnen und Schüler, die sich am Leseprojekt beteiligt haben, in ihre Bücherei zu einem Lesefest eingeladen, in dessen Rahmen diese Preise zu gewinnen sind.

Surprising rockt den herrngarten Am vergangenen Montag, 8. Juli 2013 rockte der Chor Surprising zum Abschluss des Heinerfests den Herrngarten. Vor über 1000 begeisterten Zuschauern gaben die Sängerinnen und Sänger ihr Können preis. Das bunte, ca. zweistündige Programm wurde durch mehrere Zugaben erweitert. Einige der Zuschauer waren bereits beim Soundcheck anwesend und konnten sich auf ein abwechslungsreiches und vielversprechendes Programm freuen, das von der Firma „Fenster Werner“ gesponsert wurde. Pünktlich um 20.30 Uhr begrüßte der Chor seine Zuschauer mit dem Stück „All night long“ von Lionel Richie. Das Konzert wurde durch die „Low Budget Band“ unterstützt, die das Publikum gleichsamwie der Chor in seinen Bann zog. Unter der Leitung von Alexander Franz bestand ital.: weiß

Knebel

das Programm des Chores aus einer vielseitigen Mischung der Lieder aus den Bereichen Rock, Pop und Gospel. Durch das Programm führte Matthias Joos, der zu den einzelnen Stücken witzige Begebenheiten oder Besonderheiten hervorhob. So sind seit einigen Jahren auch afrikanische Stücke fest im Programm des Chores. Mit „Baba Yetu“ wurde eine Variante des Vaterunsers präsentiert. Ein weiteres afrikanisches Stück zeigte der Chor mit „O Sifuni Mungu“, welches ein Werk Franz von Assisiszum Thema hat. Natürlich durften auch die bekannten Rockklassiker aus dem aktuellen Programm, wie zum Beispiel „Bohemian Rhapsody“ der Gruppe „Queen“ oder „Livin‘ on a prayer“ von „Bon Jovi“ nicht fehlen. Tolle Stimmung entstand bei herrlichem Sommerwetterauch bei den gefühlvollen Balladen

wie von Sinnen

Rispengras

Elan

männl. Haustier

arheilger apotheken (nachmittags von 14.30 bis 18 Uhr)

24. Juli 2013 hubertus-apotheke Ettesterstraße 1

Stadtrundgang Die Führung eignet sich für alle, die mehr wissen wollen, was es mit Geschichte und Gegenwart der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt - wie Luisenplatz und Schloss - und des Jugendstilensembles auf der Mathildenhöhe, auf sich hat. Diese Führung wird von April bis Oktober zweisprachig in Deutsch und Englisch angeboten. Treffpunkt ist am Sonntag, 21. Juli um 11 Uhr vor dem Darmstadt Shop am Luisenplatz. Die Karten kosten jeweils 7 Euro (ermäßigt 5 Euro) und sind im Vorverkauf im Darmstadt Shop Luisencenter, im Internet unter www.darmstadtmarketing.de oder direkt am Treffpunkt erhältlich.

Führung Mathildenhöhe Rundgang über die Mathildenhöhe mit Erläuterungen der Geschichte der 1899 gegründeten Künstlerkolonie. Dabei erhalten Sie Eindrücke über das Gesamtensemble: Atelierhaus, Ausstellungsgebäude und Künstlerhäuser. Besichtigung eines Künstlerhauses nach Verfügbarkeit. Treffpunkt zu dem einstündigen Rundgang ist am Samstag, 20. Juli 2013 um 15 Uhr am Nordeingang Museum Künstlerkolonie. Die Karten kosten jeweils 5 Euro (ermäßigt 4 Euro) und sind im Vorverkauf im Darmstadt Shop Luisencenter, im Internet unter www.darmstadtmarketing.de oder direkt am Treffpunkt erhältlich.

Reinfall

niederl.: Salat

Rotweinbowle

Behelfsbrücke

chem. Zeichen für Zinn Gegner Luthers † 1543

Glanzpunkt

„Bridge over troubled water“ von „Simon und Garfunkel“ oder „Run“ von Leona Lewis. Einen weiteren Schwerpunkt seiner Probenarbeiten zeigte Surprising mit dem amerikanischen Gospel „Witness“ und dem „Medley zu Glee“, das Stücke der Gruppe „Journey“ beinhaltet. Besonders beindruckt zeigte sich das Publikum ebenso von „Engel“ einer Variante des Rammstein-Stückes, welches in der Version von Oliver Gieß vollkommen neu und anders klingt. Die Stimmung war sowohl vor, als auch auf der Bühne fantastisch. Der Chor wurde nach Ende des letzten Stückes gegen 22.15 Uhr mit frenetischem Applaus und standing ovationsder Zuschauer belohnt. Nach diesem tollen und gelungenen Abend freuen sich alle Sängerinnen und Sänger auf das nächste Konzert. dafür

musikalisches Bühnenstück

Wundabsonderung

tapfer

See in Schottland (Loch ...)

gelernter Handwerker

ln wünscht

... viel Spaß beim Rätse

Wink

Mediziner

Einerlei

Fremdwortteil: vor

Kfz-Z. Lüdenscheid

Hafen -damm

angebl. Urkontinent

unweit

Qualifizierte Mitarbeiter finden - mit ihrer

APo

100 100 100 100 100

g g g g g

0,99 0,92 0,89 0,99 0,99

online... www.arheilger-post.de

Hotline der Stadt Darmstadt Tel.: 06151. 13 32 22

Ortsgerichtsvorsteher: Manfred Kunz Tel.: 06151. 13 36 81 Fax: 06151. 13 34 60 Sprechzeiten: Di. 10 -12 Uhr Mi. 17 -18 Uhr

Seite 2

Flussniederung mit Vorliebe Gefüge

Teil eines Dramas

Sinnesorgan

Weltraum

Lösungsmittel

Kennzeichen ätzende Flüssigkeit

WWP10/43

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Sonstige Termine Veranstalter: Kreuzbund Kranichstein Selbsthilfe und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und deren Angehörige Datum: jeden Montag 19 Uhr Informations- und Gesprächskreis Veranstaltungsort: Bartningstr. 40 64289 Da-Kranichstein. Kontakt: 06151/317377 info@kreuzbund-darmstadt.org www.kreuzbund-darmstadt.org ________________________ ­ eranstalter: V Kreuzbund Arheilgen Selbsthilfe für Suchtkranke und deren Angehörige Datum: jeden Dienstag ab 18 h Ständige Gruppe ab 19 h Infogruppe Veranstaltungsort: Muckerhaus Messeler Str. 112 a 64291 Da- Arheilgen Kontakt: 06151/ 715159 www.kreuzbund-dv-mainz.de ________________________ Veranstalter: Alkohol- und Suchtselbsthilfe Datum: jeden Dienstag 18 bis 19.30 Uhr Veranstaltungsort: Kreuzkirchengemeind Jakob-Jung-Straße 29 64291 Da-Arheilgen Kontakt: 06151/371190 ________________________ Veranstalter: Schachclub Kranichstein Datum: jeden Mittwoch 15.30 bis ca. 18 Uhr Veranstaltungsort: Bürgerhaus Kranichstein Grundstraße 10 (Louise Büchner Saal oder Nebenraum) Kontakt: 06151/44153 _________________________ Veranstalter: Anonyme Alkoholiker Südhessen - Gruppe ArheilgenKranichstein Datum: jeden Sonntag von 17:00 bis 18:30 Uhr Veranstaltungsort: Ökumen. Gemeindezentrum Bartingstr. 42-44 (Bibliothek) Kontakt: 06151-1 92 95


wer+was+wo=www.arheilgen.de

63. Jahrgang KW 29 Nr. 29 - DONNERSTAG, 18. JULI 2013

ARHEILGER POST

Seite 3

Finanzminister Schäfer besucht die ghV Darmstadt 2,75 Millionen Euro fließen in die Erweiterung des Standorts Kranichstein – Abschluss im August

GHV-Vorstandsvorsitzender Wilhelm Kins erläutert dem Hessischen Finanzminister Dr. Thomas Schäfer und der Landtagsabgeordneten Irmgard Klaff-Isselmann den Stand der Bauarbeiten. Landwirtschaftsminister sind bei der Gemeinnützigen Haf tpflichtversicherungsAnstalt (GHV) Darmstadt des öfteren zu Gast, Finanzminister hingegen eher selten. Und so war es ein Novum, als am Dienstag (9.) der hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer auf seiner Sommertour gemeinsam mit der CDU-Landtagsabgeordneten Irmgard Klaff-Isselmann bei der Hauptverwaltung in Darmstadt-Kranichstein Station machte. Großen Raum nahmen die Umbaumaßnahmen der GHV Darmstadt ein. „Die Signale stehen auf Expansion“, sagte der Vorstandsvorsitzende der GHV Darmstadt, Wilhelm Kins. Derzeit wird das Verwaltungsgebäude um zwei Stockwerke aufgestockt. So entstehen neue, moderne Büroflächen und ein neues Tagungs- und Schulungszentrum für 300 Menschen im Dachgeschoss. „Die Beletage“, wie Wilhelm Kins es beim Rundgang über die Baustelle nannte. Von hier aus reicht der Blick weit über Kranichstein. Durch die beiden neuen Stockwerke gewinnt die GHV Darmstadt rund 500 Quadratmeter an Fläche hinzu. Der Bestand wird renoviert, der Brandschutz auf den neuesten Stand gebracht. Von der Bartningstraße aus wird es künftig einen neuen

Eingang zur Hausnummer 59 geben. Zwanzig zusätzliche Parkplätze entstehen. Die Sanierung hat auch die Energieeinsparung im Blick. Neben der Dämmung nach neuestem Standard ist das Dach so geneigt, dass eine Photovoltaikanlage installiert werden kann. Die Toilettenspülungen des Gebäudes werden aus einer Regenwasserzisterne versorgt. Insgesamt investiert die GHV Darmstadt mehr als 2,75 Millionen Euro. Die Bauarbeiten neigen sich dem Ende zu, am 28. August soll die Eröffnung gefeiert werden. „Mit dieser Zukunftsinvestition manifestiert die GHV ihren Anspruch, Versicherer für Land und Leute zu sein und setzt ganz deutlich ein Zeichen für den Standort Darmstadt, die Region und das Land Hessen“, sagte Kins. Es würden nur Handwerker aus der Umgebung beschäftigt. „Kombiniert mit den Steuern leisten wir einen guten Beitrag zur Prosperität insbesondere der Stadt Darmstadt“, sagte der GHV-Vorstandsvorsitzende. Rund 3,6 Millionen Euro Steuern hat die GHV Darmstadt im vergangenen Jahr gezahlt – 2,6 Millionen Versicherungssteuer und mindestens eine Million Euro Körperschaftsund Gewerbesteuer. „Zu besonders guten Steuerzahlern kommt dann der

Finanzminister persönlich“, scherzte Finanzminister Schäfer, der den Ausführungen des GHV-Vorstandsvorsitzenden mit großem Interesse folgte. Die GHV mit ihren 52 Mitarbeitern sei der einzige Erstversicherer, den es in Darmstadt noch gebe. Sie hätten rund 100.000 Versicherungsnehmer, erläuterte Kins. Ein Drittel machten die Fahrzeugversicherungen aus, zwei Drittel die Privatund Betriebshaftpflicht. Die Versicherungen seien gewissermaßen „Mehrgenerationenversicherungen“, führte Kins weiter aus. Sie gelten, so lange eine Haushalts- und Tischgemeinschaft bestehe – selbst dann, wenn die Ausbildung außerhalb absolviert werde. Noch liege der Schwerpunkt auf Hessen, seit 1. Januar dieses Jahres könne die GHV Darmstadt aber auch bundesweit agieren, so Kins. Einer der berühmtesten deutschen Schadensfälle ist bei der GHV Darmstadt versichert: der Schäfer, dessen Schafherde 2008 im Landrückentunnel bei Fulda einen ICE zum Entgleisen brachte. Durch das professionelle Schadenmanagement und die gewährte juristische Hilfe hat die GHV erreichen können, dass die wirtschaftliche Existenz des Schäfers weiterhin gesichert ist und von diesem keine Zahlungen

Wertvolle hilfe für Menschen jeden alters

geleistet werden mussten. „Für mich war es wichtig, ein Unternehmen zu präsentieren, das stark in die Region hineinwirkt“, sagte Irmgard Klaff-Isselmann. Denn neben dem Versicherungsgeschäft ist die GHV Darmstadt im Kultursponsoring engagiert, sie fördert Vereine und setzt sich

Ausstellungsreihe „agri cultura“, bei der regionale und überregionale, bekannte und weniger bekannte Künstler regelmäßig ausstellten. Die Ausstellungsreihe war ein großer Publikumsmagnet und hat dazu geführt, dass die GHV über einen großen Sammlerfundus verfügt.

Investitionssumme: 2,75 Millionen Euro Bürofläche: 1.297 Quadratmeter, davon entfallen 213 Quadratmeter auf den Versammlungs- und Schulungsraum im vierten Obergeschoss. Vor dem Umbau hatte die GHV Darmstadt 798 Quadratmeter Fläche.

für Kinder- und Jugendarbeit ein. Ende vergangenen Jahres endete nach anderthalb Jahrzehnten die erfolgreiche

Zahlen & Fakten Bauzeit: Zehneinhalb Monate, von Oktober 2012 bis Ende August 2013

Besonderheiten: Fernwärme, Dämmung nach neuestem Standard, Vorbereitung für Photovoltaik

grillen, erzählen, singen.

Traditionelles Grillfest des Gesangvereins Eintracht 1870 Arheilgen.

Der Sozialverband VdK hat seinen Mitgliedern viel zu bieten Seit mehr als 65 Jahren setzt sich der Sozialverband VdK erfolgreich für die Interessen seiner Mitglieder ein. Mehr als 230.000 Menschen sind schon Mitglied im VdK Hessen-Thüringen, in ganz Deutschland sind es 1,6 Millionen – und es werden täglich mehr. Das hat gute Gründe: Parteipolitisch, religiös und weltanschaulich unabhängig, leistet der VdK wertvolle Hilfe in allen Fragen rund um Gesundheit, Behinderung, Rente und Pflege. Ein über ganz Hessen und Thüringen gespanntes Netz von Anlaufstellen mit Tausenden von ehrenamtlichen Helfern bietet den Mitgliedern Schutz und die Möglichkeit des zwischenmenschlichen Austauschs in einer lebendigen Gemeinschaft. „Der VdK ist ein moderner Sozialverband, der den Menschen eine Menge zu bieten hat“, sagt Hermann Schuch-

hardt Vorsitzender des VdKKreisverbands Darmstadt Stadt und Land. „Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht zum Beispiel sind nur zwei kleine, aber wichtige Problemfelder, bei denen wir Betroffenen und Angehörigen sofort weiterhelfen können.“ Zur Angebotspalette gehört auch eine Reihe spezieller sozialer Dienste: Sie reicht von der Hilfsmittel- und Wohnraumberatung über den Pflegedienst und die Patientenberatung bis zum Reisedienst. Berühmt ist der VdK für seine hohe Fachkompetenz im Sozialrecht. „Wir beraten unsere Mitglieder in allen sozialrechtlichen Fragen und vertreten sie kostenlos gegenüber Behörden und vor den Sozialgerichten“, erklärt Hermann Schuchhardt. Ob es um die Anerkennung einer Behinderung geht oder um

Reha-Maßnahmen, eine Erwerbsminderungsrente oder die Anerkennung einer Pflegestufe, um Grundsicherung oder Sozialhilfe – die VdKJuristen stehen den Mitgliedern hilfreich zur Seite. Rund 13,5 Millionen Euro haben sie zum Beispiel 2012 für die VdK-Mitglieder in Hessen und Thüringen erstritten. „Das beherrschende politische Thema im VdK ist die soziale Gerechtigkeit“, betont Hermann Schuchhardt. „Mit unseren großen Protestkampagnen lenken wir immer wieder den Blick der Öffentlichkeit auf soziale Missstände wie die wachsende Armut und die zunehmende soziale Spaltung.“ In der VdK-Zeitung und in zahlreichen anderen kostenlosen Publikationen, auf der VdK-Website und dem eigenen Videoportal finden die Mitglieder eine Vielzahl von sozialpolitischen Informationen.

(wolo) Am vergangenen Sonntag trafen sich die Sängerinnen und Sänger sowie treue Freunde und Anhänger des Vereins zum traditionellen Grillfest auf dem Gelände des Sportvereins FCA.

Reichlich waren die Leckereien die die Eintrachtfrauen hervorzauberten und ein Kuchenbuffet rundete den gemütlichen Treff bei bestem Wetter ab. Der Chor ließ es sich nicht nehmen

mit 3 Liedbeiträgen, unter der Vizechorleitung von Wolfgang Loring, den Nachmittag aufzulockern. Zum Schluss war die einstimmige Meinung aller: „Nächstes Jahr unbedingt wieder“.

· Einzelbalkone · Balkonerweiterungen · Mehrgeschossige Balkone · Balkonanlagen für Großprojekte · Altbau-Sanierung Guerickeweg 8

· 64291 Darmstadt Tel.· Eulerweg 0 61 51 / 11 37 50 00 Darmstadt-Arheilgen · Fax 0 61 51 / ·37Tel. 5606151 00 - 374647 · www.metallbau-weygandt.de MEDIENVERLAG printdesign24· GmbH · 64291 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 29 Nr. 29 - DONNERSTAG, 18. JULI 2013

KIRCHLICHE NACHRICHTEN Kreuzkirchengemeinde www.kreuzkirche-arheilgen.de Do: 16 Uhr Gottesdienst im Seniorenzentrum Fiedlersee Sonntag, 21. Juli 2013 10 Uhr Gottesdienst in der Auferstehungskirche, Mi.: 8.30 9.30 Uhr und 16 - 18 Uhr Bücherei geöffnet, Kath. heilig-geist-Kirche arheilgen www.heilig-geist-darmstadt.de Fr.: 8.30 Uhr Arheilger Zwerge, Sonntag, 21. Juli 2013 10 Uhr Hochamt, Di.: 9.30 Uhr Spielkreis, Mi.: 9 Uhr Wort-Gottes-Feier, Do.: 19 Uhr Flötenkreis St. Bonifatius, Wixhausen Sa.: 18 Uhr Vorabendmesse, auferstehungsgemeinde www.auferstehungsgemeinde-arheilgen.de Sonntag, 21. Juli 2013 11 Uhr „Sommerkirche“ Gottesdienst mit Abendmahl, Mo.: 15.30 Uhr Frauenkreis, 18 Uhr Dancing Generation, Di.: 20.30 Uhr Flötenkreis Evangelische Stadtmission Info-Tel. 06151/373440 www.stadtmission-arheilgen.de Sonntag, 21. Juli 2013 10 Uhr Gottesdienst, paralell Kindergottesdienst, Do.: 15 Uhr Bibelkreis, 19.30 Uhr Jungend Alive Christliches Zentrum Darmstadt Ev. Freikirche e.V. röntgenstr. 18 – arheilgen www.cz-darmstadt.de Sonntag, 21. Juli 2013 10 Uhr Gottesdienst und Kinder gottesdienste; Di und Mi: Hauskreise; Büro-Tel. 06257/69686 gemeinde der Christen Ecclesia

Darmstadt OV Kranichstein www.ecclesia-darmstadt.de Sonntag, 21. Juli 2013 10 Uhr Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst Kleine Kirche am See Ev.-Luth. Immanuelgemeinde www.selk-darmstadt.de Sonntag, 21. Juli 2013 18 Uhr Vesper Ökum. gemeindezentrum www.oegz.de Mo.: 9.30 Uhr Gymnastik, 18.30 Uhr Flötengruppe TonArt (Probe), Di.: 16 bis 18 Uhr Gemeindebücherei Evangelische PhilippusKirchengem. Kranichstein Sonntag, 21. Juli 2013 10.30 Uhr Gottesdienst Kath. Kirchengemeinde St. Jakobus, Kranichstein Sa.: 18 Uhr Vorabendmesse Sonntag, 21. Juli 2013 10.30 Uhr Hl. Messe, Mo.: 19 Uhr Gesprächskreis des Kreuzbundes, Ev. Kirchengem. Wixhausen www.kirche-wixhausen.de Sonntag, 21. Juli 2013 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl neuapostolische Kirche Falkenstraße 8 Sonntag, 21. Juli 2013 9.30 Uhr Gottesdienst in Darmstadt, 10.30 Uhr Gottesdienst im Seniorenheim Fiedlersee, Mi: 20 Uhr Gottesdienst in Darmstadt Bible Baptist Church Bibel Baptisten gemeinde e.V. Merianstraße 2a – Wixhausen www.church-darmstadt.org Sonntag, 21. Juli 2013 10.30 Uhr Engl. Gottesdienst

Sommerkirche 2013

ARHEILGER POST

Erster Kranichsteiner Pfarrer wurde vor 100 Jahren geboren

Gerhard Leinwand hat den Wandel vom alten zum neuen Kranichstein begleitet Alteingesessene Kranichsteiner werden sich an ihn erinnern. Und nicht nur sie. Am 20. Juli wäre Gerhard Leinwand 100 Jahre alt geworden. Er war der erste eigene evangelische Pfarrer in Kranichstein. Im Alter von 87 Jahren ist an Ostern 2001 gestorben. Leinwand kam vor fast 50 Jahren 1964 von Gernsheim nach Arheilgen und wurde zunächst Pfarrer im Ostbezirk der Ev. Auferstehungsgemeinde, zu dem damals Kranichstein gehörte. Eine der ersten Aufgaben, die er damals anpackte, war, dass er mit engagierten Frauen eine Frauenhilfe ins Leben rief. Die Evangelische Kirchengemeinde Kranichstein wurde erst knapp zwei Jahre später am 1. August 1966 gegründet. Leinwand wurde ihr erster Pfarrer, acht Jahre alleine im kleinen Gemeindezentrum An der Schleifmühle; ab 1974 dann gemeinsam mit Pfarrer Helmut Beth (82). In dieser Zeit wuchs aus der ehemaligen Eisenbahner-Siedlung der neue Stadtteil Kranichstein - und die Idee eines Ökumenischen Gemeindezentrum für diesen Stadtteil nahm Gestalt an. Mit der baulichen Realisierung des Gemeindezentrums ging Leinwand 1979 in den Ruhestand. An seinem 60jährigen Ordinationsjubiläum, seiner vor 60 Jahren erfolgten Berufung zum Pfarrer, erinnerte sich Leinwand im Jahr 2000: „Es war ein langer Weg von der Absichtserklärung bis zur Vollendung des Ökumenischen Gemeindezentrums, der viel Geduld und Ausdauer, Arbeit und Anstrengung – manchmal bis an die Grenzen der eigenen

Pfarrer Helmut Beth und Gerhard Leinwand am 15. Oktober 1978 bei der Grundsteinlegung für das Ökumenische Gemeindezentrum. Möglichkeiten – erforderte.“ liebenswürdige Art, mit der er Viele Menschen in Kranich- sich den Menschen zuwandte stein, für die er Seelsorger war, und für die Botschaft des haben sich auch noch lange Evangeliums stand, hat sich nach seiner Pensionierung mit eingeprägt. In der Frauenhilfe Anerkennung und Herzens- war er bis ins hohe Alter ein wärme an ihn erinnert. Seine geschätzter Gast. Mo., Di. und Do. von 12 - 14 Uhr:

Mittagstisch

2 verschiedene Gerichte, Suppe und Salat 7.50 € Bildern davon erzählt, wie ein mutiger Mann sich gegen die Mächtigen dieser Welt stellt, um die Wahrheit ans Licht zu bringen. Bezüge zur gegenwärtigen Realität waren in der Predigt von Pfarrerin Themel dabei durchaus nicht zufällig. Nach dem Gottesdienst in der gut besuchten Kreuzkirche ist bei einem sommerlichen Cocktail Gelegenheit zum Gespräch gewesen. Am kommenden Sonntag wird es um den Propheten Amos gehen. Pfarrer Marks hält die Predigt dazu in der Auferstehungskirche.

Darmstädter Straße 30 · DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 20 34

Dienstags von 18 - 22 Uhr Rumpsteak m. Zwiebeln, Pommes + Salat € 11.40 Donnerstags von 18 - 23 Uhr alle Schweineschnitzel von der Speisekarte

2.- Euro weniger

Kegelbahnen zu vermieten

Freitags von 12 - 14 Uhr:

Mittagsbüffet Erwachsene: 8,40 € - Kinder: 5,50 €

Biergarten Angebot Pizza mit Ruccola und Parmaschinken 8,50 €

Gemischter Salat mit Mozarella und Rumsteakstreifen 9,50 €

Sonntags von 12-14 Uhr: 3-Gänge-Menue 8.90 €

Warme Küche von 12 - 14 und 17.30 - 23 Uhr – Mittwochs Ruhetag

... und am Ende gibt es ein Fahrrad

Herr Mulé besteht die Abschlussprüfung seiner Ausbildung bei Schuh Werkmann

Seniorentreff „Neue Horizonte“

Margarete Steiff, die Mutter der „Steifftiere“ Am Donnerstag, dem 18.7.2013 findet in der Ev. Stadtmission Arheilgen, Römerstraße 34, von 15.00 - 17.00 Uhr der monatliche Seniorentreff statt. Über das Leben der „Margarete Steiff“ wird Rosemarie Baier referieren. Wer kennt sie nicht... die Stofftiere mit dem Knopf im Ohr? In vielen Kinderzimmern waren und sind sie bis heute zu sehen. Hobbysammler sind von den den kleinen, aber auch großen Stofftieren angetan. Margarete Steiff war die Gründerin der nach ihr benannten weltweit bekannten Spielwarenfabrik „Steiff“ (1850). Sie selbst hatte einen

Leitsatz, der gar nicht so in das heutige materielle Leben passt: „ Laß dir an meiner Gnade genügen, denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig.“ Mehr über ihr Leben dann am Donnerstag, dem 18.7.13. Desweiteren stehen auf dem Programm das gemütliche Kaffeetrinken, das Beglückwünschen der Geburtstagskinder und das Singen von geistlichen und volkstümlichen Liedern. Herzliche Einladung zu diesem Nachmittag.Auch Jungsenioren sind gern gesehene Gäste. Bei weiteren Fragen erteilt gerne Auskunft: M. u. O. Czerwinski, Tel.: 06151/9517591

Von links: Frau Müller, Frau Reinelt, Herr Mulé, Franziska Grünewald, Frau Grünewald und Herr Grünewald Egelsbach – Das Unternehmen Schuh Werkmann aus Egelsbach gratuliert ihrem Auszubildenden Herrn Manuel Mulé zur bestandenen Abschlussprüfung. Das Schuhhaus Werkmann hat nun schon den zweiten Auszubildenden auf den Weg gebracht. Im Sommer 2011 begann Herr

JAHRGÄNGE

arheilger Jahrgang 1955/56

Nächster Stammtisch am 19. Juli ab 19 Uhr in Büttelborn bei Dagmar und Fritz im „Pub“. Wegen Fahrgemeinschaft bitte melden bei Lolo unter Tel: 06151-371591.

Familienkonzert mit Liedermacher

Gaststätte - Pizzeria

Am vergangenen Sonntag haben die beiden evangelischen Gemeinden Auferstehung und Kreuzkirche ihre Sommerkirche eröffnet. An fünf Sonntagen während der Sommerferien haben sie beschlossen, den Gottesdienst gemeinsam zu halten. Abwechselnd in beiden Kirchen. Inhaltlich stehen die Propheten des Alten Testaments im Visier. Die Predigtreihe begann mit dem Propheten „Nathan“, der mit Klugheit und List seinen König David eines Verbrechens überführte. Im 2. Buch Samuel wird in anschaulichen

Seite 4

Mulé seine Ausbildung in dem Inhabergeführten Schuhfachgeschäft in Egelsbach. Auf über 200 m2 wird eine Vielzahl von hochwertigen und trendigen Marken angeboten. Das Hauptaugenmerk liegt auf den Bequemschuhen von Waldläufer, Finn Comfort, Gabor, Ara und vielen Marken mehr. Mit

Kompetenz und erstklassiger Beratung steht das ausgewählte Fachpersonal bei Fragen zur Wahl des richtigen Schuhs für Lose-Einlagen zur Verfügung. Freundlichkeit, Fachwissen, Flexibilität und immer ein offenes Ohr für die Wünsche der Kunden, das zeichnet das Schuhhaus Werkmann aus. In all diesen Bereichen fügte sich Herr Mulé harmonisch und angenehm ein. Ralph Grünewald, Inhaber des Schuhhaus Werkmann, erklärt: „In kürzester Zeit ist er zu einer verlässlichen Stütze des Unternehmens geworden. Es ist schön, einen jungen Menschen zu begleiten. Meine Frau und ich gratulieren Herrn Mulé zur bestandenen Prüfung und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.“ Als Überraschung gab es vom gesamten Verkaufsteam des Schuhhaus Werkmann ein Fahrrad. Mit bestandener Abschlussprüfung zum Verkäufer verlässt Herr Mulé das Unternehmen und beginnt zum Herbst die Schule, um sein Abitur zu machen. Es freut uns sehr, dass Herr Mulé auch weiterhin als Aushilfe dem Haus zur Verfügung stehen wird.

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Am Samstag, 31. August, gibt der Liedermacher Jonathan Böttcher erneut ein Konzert in Arheilgen. Der Künstler ist im Stadtteil bereits durch mehrere Auftritte bekannt. Der Sänger, Texter und Gitarrist Jonathan Böttcher hat sich durch seine langjährige Konzerttätigkeit, Fernsehauftritte, Radioevents und durch Auftritte bei Evangelischen Kirchentagen sowie Katholikentagen einen Namen gemacht. Seine Konzerte sind von besonderer Atmosphäre und sprechen sowohl „große als auch kleine Leute“ an. Mit dem Programm „Wenn du da bist“ tritt er am 31.8. um 15.30 Uhr im Muckerhaus, Messeler Str. 112 a, auf. Im Rahmen des dortigen Sommerfestes findet das Konzert statt, bei welchem auch ein Arheilger Projektchor mitwirkt. Das Konzert ist ein ökumenisches Projekt, denn Veranstalter sind die evangelische Auferstehungsgemeinde und Kreuzkirchengemeinde sowie die katholische Heilig Geist Gemeinde. Diese laden alle interessierten Kinder und Erwachsene herzlich ein; der Eintritt ist für alle frei!

Ich werde Bildhauer so ist ein Text von 1931 der Darmstädter Bildhauerin Christa Winsloe betitelt, in dem sie ihre Begegnung mit dem Bildhauer Heinrich Jobst um 1908 in seinem Darmstädter Atelier beschreibt. Diesen und weitere Texte wird die die Berlin lebende Darmstädter Schauspielerin Katharina Uhland am Donnerstag, 18. Juli 2013 um 19.30 Uhr zu Gehör bringen. Musikalisch wird die Lesung begleitet von Miriam Teuber und Rüdiger Orthmann (beide Violine). Die Texte der Künstlerinnen wie von Hermione von Preuschen, Erna Pinner u.a. beschreiben eindrucksvoll ihre Arbeit und setzen sich mit der Situation als Künstlerin in ihrer Zeit auseinander. Die Lesung findet inmitten der Ausstellung „Der weibliche Blick – Vergessene und verschollene Künstlerinnen in Darmstadt 1880-1930“ im Kunst Archiv Darmstadt e.V. Kasinostr. 3 statt.


63. Jahrgang KW 29 Nr. 29 - DONNERSTAG, 18. JULI 2013

VdK in der Vulkaneifel Liebe Leserinnen und Leser, liebe Oarhelljer,

wer+was+wo=www.arheilgen.de

ARHEILGER POST

Seite 5

Ihr Fachgeschäft für Hörgeräte und Zubehör

Tagesausflug der VdK Wixhausen

Ich mache

jede Woche können Sie Ihre Arheilger Post auch bequem online lesen. Die jeweils neue Ausgabe finden Sie mittwochs online. Auch Ihre Kleinanzeigen können Sie hier bequem online aufgeben. Des Weiteren bieten wir Vereinen hier die Möglichkeit Ihre Veranstaltungen zu präsentieren.

URLAUB Vom 25. Juli 2013 bis einschließlich 9. August 2013 bleibt mein Geschäft wegen Betriebsferien geschlossen.

Hörgeräte Akustik Alexander Gunkel

Weiterhin können Sie Ihre Berichte und Informationen per Fax an 0 61 51 / 95 15 249, oder per Email an info@arheilger-post.de senden. Weitere Annahmestellen finden Sie bei Schreibwaren Peschel (ehemals Baier), Kiosk am Thomas-Mann-Platz, Postfiliale Müller (Wixhausen). . s Ihrer Region Nachrichten au

Hörgeräteakustikermeister

Frankfurter Landstr. 165 64291 Darmstadt Tel. 06151 27 87 967

VdK-arheilgen Aktuelle Termine Donnerstag, 18. Juli 2013: Tagesausflug mit dem Reiseunternehmen Petri in den Spessart nach Weibersbrunn und Schiffs-Ausflug. Mittagessen im Brunnenhof Weibersbrunn. Danach Weiterfahrt nach Lohr/Main. Dort Schifffahrt mit Kaffeetrinken auf dem Main. (Kosten Schiff: 9.- Euro, Kaffee: 5.- Euro). Abfahrt: 9.45 Uhr Haltestelle „Im Erlich“, 10.00 Uhr am „Löwen“. Leider sind momentan keine Plätze mehr frei. Es gibt eine Warteliste. Auskunft bei Frau Schreiber, Telefon: 376409. Mittwoch, 31. Juli 2013, 14.30 Uhr: Frauennachmittag ausnahmsweise im „Löwen“ – Foyer. Die Schmuckdesignerin Frau Anita Bertaloth aus Ober Ramstadt – Modau kommt mit ihrer Perlen-Kollektion und macht auch evtl. Reparaturen. Gäste sind gerne willkommen. Vorschau auf August 2013: Samstag, 03. August 2013, von 10.00 bis 15.00 Uhr: Großer VdK- Informationstag auf dem Ludwigsplatz in Darmstadt. Die am Samstag, 10. August geplante Fahrt nach Andernach fällt aus. Für Anmeldungen und allg. Rückfragen rufen Sie bitte Frau G. Schreiber unter Tel.: DA – 376409 an.

Naturschauspiel in der Eifel. Der „Brubbel“ – ein kalter „Geysir“ – aus dem alle 30 bis 50 Minuten ein zwei bis drei Meter hoher Wasserstrahl empor schießt. Auch in diesem Jahr unternahm Seine ausführlichen Erläute- fahrt zu dem Schalkenmehrer der VdK Ortsverband Wixhau- rungen über die Entstehungen Maar, Weinfelder Maar, Pulsen seinen Tagesausflug in das der Maare und Auswirkungen vermaar und Meerfelder Maar Land der Vulkane und Maare. für den Tourismus, der in der wurde allen bewusst, dass man Nach der Ankunft in Mander- Region sehr wichtig ist, haben sich auf vulkanischen Boden scheid wurde die Gruppe von gezeigt, dass er stolz ist, hier befindet. Die Fahrt ging weiReiseleiter Hans-Rolf Schleid- zu leben. Inmitten der Vulka- ter nach Manderscheid und an weiler begrüßt. Nach einer neifel, etwa 9 km südwestlich einem Aussichtspunkt konnte kurzen Fahrt nach Brockscheid von Daun, liegt der Ort Wallen- man die Niederburg, auf der fand die Besichtigung der Glo- born. Das Dorf hat den Orts- historische Burgenfeste stattckengießerei statt. Die Tradi- namen vom Wallenden Born, finden, anschauen. tion der Familie Hans August dem einzigen kalten »Geysir« In Manderscheid verabschiedeMark geht zurück bis ins Jahr auf dem europäischen Fest- te sich die Gruppe von Reise1620 und sie ist seit 1840 in land. In dem idyllischen Ort leiter Hans-Rolf Schleidweiler. Brockscheid angesiedelt. Bei gibt es sechs Mineralquellen, VdK-Vorsitzender Wolfgang der Besichtigung wurden der von denen eine auf besondere Bender übereichte im ein Gruppe die einzelnen Arbeits- Art heraussticht: Der Brubbel. Dankeschön für sein leidenschritte anschaulich erläutert. So nennen die Einheimischen schaftliches Engagement. Zum Unter fachkundiger Führung diese Quelle. Alle 30-50 Minu- Abschluss des Tages fuhr man des Reiseleiters ging es über ten schießt aus dem Brubbel nach Bingen in das Weingut bewaldete Höhen mit Tannen für kurze Zeit ein 2 bis 3 m Annenhof. In schöner Atmound Buchen im Herzen der Vul- hoher Wasserstrahl heraus. Für sphäre ließ man den Tag auskaneifel nach Deudesfeld zum die VdKler war es hochinteres- klingen. Um 21.00 Uhr war die Mittagessen ins Hotel „ Zur sant, so ein Naturschauspiel zu Heimreise angesagt und die Post,“ dort wurde die Gruppe sehen. Gruppe war mit dem Vorsitzenmit leckerem Essen und freund- Nach einem kleinen Fußmarsch den Wolfgang Bender einig: Es lichem Service begrüßt. erwartete die Ausflügler ein war wieder ein schöner TagesBeim Mittagessen wurde die Imker, der sehr anschaulich ausflug. Der Vorstand bedankt Weiterfahrt nach Wallenborn seine Arbeit mit den Bienen sich bei den Mitgliedern und mit dem Reiseleiter bespro- in Schaukästen erläuterte. In Freunde Der VdK- Wixhausen chen, denn er legte großen seinem kleinen aber feinen für ihre Teilnahme an diesem Wert darauf, der Wixhäuser Geschäft konnte man seinen Ausflug. VdK-Wixhausen im www.vdk.de/ovReisegruppe seine schöne Honig und Honigprodukte Internet: darmstadt-wixhausen Heimat, die Vulkaneifel mit kaufen. all seinen Maaren, zu zeigen. Bei der anschließenden RundKlaus Wieland

Live am Forsthaus Kalkofen 20. Juli 2013 · ab 19 Uhr · auf der Sonnenwiese im Biergarten Schwenkgrill & Cocktailbar ab 17 Uhr geöffnet

Vinyl Age, der Name ist Programm, will die guten alten Zeiten der schwarzen Vinylscheiben nicht ruhen lassen. Nicht die perfekte Imitation, sondern die eigene Interpretation ins Ohr und in die Beine gehender Rock-, Pop- und Blues-Klassiker bestimmen das LiveProgramm. Die in klassischer Besetzung (Vocals, Lead- und Rhythm-Guitar, Bass, Drums) auftretenden fünf Hobby-Musiker haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihrem Publikum zu beweisen, dass saftiger Rock, gefühlvolle Balladen und jede Menge tanzbare Ohrwürmer aus den 60er und 70ern eine echte Alternative zu den heutigen Charts sind. Also genau das Richtige für Leute, denen der Groove noch nicht abhandengekommen ist! Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf schönes Wetter.

Ihre Familie Bausch Alle Infos auch unter: www.kalkofen.com

und auf Facebook: „Zum alten Forsthaus Kalkofen“

Rat und Hilfe für Eigentümer und Vermieter

Wir setzen uns für Sie ein!

CVJM Bibelkreis war in großvillars

Landwehrstr. 1, 64293 Darmstadt Telefon (0 61 51) 1 79 35 www.haus-und-grund-darmstadt.de

Meisterbetrieb

Riedl & Neff GbR • Reparaturen • Aufarbeiten • Neubeziehen von alt über modern bis design • Sonnenschutz • Teppichböden

Kostenvoranschläge unverbindlich und kostenfrei Langener Straße 6 64390 Erzhausen

Tel. 0 61 50 / 98 02 49

Polsterei-LeCanape@t-online.de www.polsterei-lecanape.de

Wer in Arheilgen kennt schon den kleinen Ort „Großvillars“ an der Landesgrenze zwischen Baden und Württemberg, in der Nähe von Karlsruhe? Weinkenner schätzen die guten Weine, die im Ort erzeugt werden. Wer sich in der Geschichte auskennt, weiß, dass der Ort von Waldensern gegründet und noch heute geprägt ist. Nur Insidern ist bekannt, dass hier Pfarrer Jourdan seine Kindheit verbracht hat. Drei Gründe für den Bibelkreis des Arheilger CVJM, Großvillars zu besuchen. In Großvillars gibt es ein EC-Jugend- und Gemeinschaftszen-

trum. Die Mitglieder haben durch Engagement und finanzieller Eigenleistung ein schönes Zentrum geschaffen, in dem neben der Gemeindearbeit viele Kinder und Jugendliche ein zu Hause haben. Aus dieser Gemeinde kommt Andrea Blanc, die seit 20 Jahren - zusammen mit ihrem Mann Wasja - für die Missionsgesellschaft „Licht im Osten” in Kasachstan als Missionarin tätig ist. Engagiert und anschaulich berichtete sie über die Herausforderungen, denen sie sich als christliche Missionare täglich stellen müssen. Kinder- und Jugendarbeit, Altenbetreuung,

Das Infoportal und Branchenbuch für Arheilgen.

humanitäre Hilfe und Verteilung von christlicher Literatur in der Landessprache gehören zu ihren Aufgaben. Im „Haus der Hoffnung“ leben sie mit Einheimischen in christlicher Gemeinschaft. Der Sonntag war geprägt durch das Dorfplatzfest und einem Gottesdienst unter freiem Himmel. Nach dem Besuch des Weltkulturerbes „Kloster Maulbronn“, das seit der Reformation mit Kirche, dem weltbekannten Brunnen, Internat, Seminarräumen und bekannt guter Gastronomie ein Pfeiler protestantischer Kultur ist, ging es nach Schönenberg. Hier gibt es ein „Waldenser-Museum“. Ende des 17. Jahrhunderts verließen etwa 250 000 französische. Hugenotten aus Glaubensgründen ihr Land und flohen in protestantische Länder. In Großvillars und ganz in unserer Nähe ist ein Teil von ihnen heimisch geworden: z.B. in Waldorf, Rohrbach, Wembach, Hahn. Auf einer Schautafel war auch „Arheilgen“ genannt mit dem Hinweis, dass die Waldenser „weitergezogen“ sind. Vielleicht kann der „Arheilger Geschichtsverein“ dazu nähere Informationen geben.

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 29 Nr. 29 - DONNERSTAG, 18. JULI 2013

ARHEILGER POST

Seite 6

Unter dem Meer... Sommerfest der Arheilger Strolche

Rolladen- und Fensterbau GmbH

Info-Tel.

Die Spalt e

0 61 51 / 37 28 94

Frankfurter Landstr. 12 · 64291 DA-Arheilgen

Liebe Leserinnen und Leser,

w w w. k l e i n s t e u b e r- i m m o b i l i e n . d e

Das moderne Immobilienbüro mit Tradition leistungsstark – innovativ – kundenfreundlich

Donnersbergring 22 · 64295 Darmstadt · Tel. (0 61 51) 3 08 25-0

Promenadenkonzert Sonntag, 21. Juli 2013 im Orangeriegarten Darmstadt

Im Rahmen der diesjährigen Aktivitäten gibt der Hessenwalder Spielmannszug am Sonntag, dem 21. Juli 2013 ein Promenadenkonzert im Orangerie-garten Darmstadt. Auf dem Programm stehen Musikstücke wie z.B. Grüße aus dem Egerland, der Einzugsmarsch aus dem Zigeunerbaron, zum Städtel hinaus, Deutschmeister

(ksw) ...befanden sich zum Sommerfest am Freitag, den 07. Juni alle Kindergartenund Hortkinder der „Arheilger Strolche“ und deren Angehörige. So staunten Eltern, große und kleine Geschwister, Großeltern sowie Onkels und Tanten nicht schlecht, als mehr als hundert Fische, Seeanemonen und Korallen das Freilichtschauspiel gegen 17Uhr eröffneten. Die bunten Kostüme, Liedertexte und gespielten Geschichten wurden, von dem Team der „Arheilger Strolche“ unter der Leitung von Tanja Koch, über das gesamte Jahr zusammengetragen und gebastelt.

Den Höhepunkt des Kindergartenjahres - dieses Jahr mit dem Motto „Unter dem Meer“ - stellt das vielfältige Programm des Festes und die liebevolle Gestaltung des Hofes der Kindertagesstätte dar. Bei schönstem Wetter schwammen „Wackelfische“, Hummer und ein Riesenaal im Meer - dort wo sonst Fußball gespielt wird. Swimmy fand mehrere rote Fischfreunde und die „10 kleinen Fische“ entkamen dem bösen Hai. Abgerundet wurde der aktionsreiche Tag mit dem Angebot an Mal- und Schminkstationen, Pfeilewerfen und einem Was-

serparcour. Für das leibliche Wohl sorgten köstliche Kuchenspenden, selbst gemachte Salate und Leckeres vom Grill. Kühle Getränke waren ausreichend vorhanden und bei den sommerlichen Temperaturen auch nötig. Ein großer Dank gilt allen Verantwortlichen der „Arheilger Strolche“, der Elterngemeinschaft sowie den Freunden der Einrichtung, die immer wieder mit viel Leidenschaft und Engagement kreativ das Jahr gestalten. Die vielen leuchtenden Augen während und nach der Veranstaltung sind das beste Zeugnis, was man sich wünschen kann.

Regimentsmarsch, die Amboßpolka, auf der Vogelwiese, der Schneewalzer, das Potpourri: Holidays in Mexico. mit Gitarrenbegleitung u. Eviva España mit Kastagnetten-Begleitung Beginn ist am Sonntagmorgen um 11.00 Uhr. Der Hessenwalder Spielmannzug freut sich auf ihren Besuch und hofft auf viele Zuschauer.

ach was hüpft mein Herz vor lauter Ironie - ich habe mich ja nun wirklich eine Zeit lang zurück gehalten, aber nun es geht nicht mehr... Waren wir es doch gewohnt von bestimmten religiösen Gruppierungen und anderen gleich gesinnten zu jeglicher Uhrzeit mit dem netten klingeln von der Couch geholt zu werden, sind es nun unsere Politiker und deren nette Helferlein. Meinungsforschung und Ideeneinholung sowie die Kontaktpflege zum Bürger wird es unter anderem genannt. Ey wo waren sie denn die letzten Jahre nach der Wahl? Was ist mit den Ideen und Anregungen passiert welche von Bürgern und Bürgerinnen vor einigen Jahren geäußert wurden? Alles nur Schall und Rauch? Nein auch ich weis das es versucht wurde Dinge umzusetzen aber es waren leider nicht genug und der Versuch alleine zählt nicht viel. In unserer Branche haben wir sehr viel Kontakt zu anderen Menschen und erleben nur zu oft den Missmut gegenüber unseren Politikern und Politikerinnen welche dann unter anderem mit Kommentaren glänzen wie: „Dann machen Sie es doch besser...“ - Nein, dafür haben wir die „Volksvertreter“ doch gewählt, sie sollten es besser machen. Jetzt wo es rasant auf die Wahlen zu geht wird versucht Präsenz zu zeigen, ich hoffe nur das diese Präsenz auch nach den Wahlen noch gegeben ist und die Tür zum Volk sich nicht wieder verschließt. Ich wünsche Ihnen allen eine sommerliche Woche. Herzlichst Ihr Sebastian Zils

Auflösung des Rätsels

Yoga im Mühlchen

F E S S E C L

B I A N C O

N G E S S

A R Z T

I P P P T E R O P E R S N G R I A P O N T T I E K U P R E H MO N A O A A L K O H O L M R U K T U R L A U

F L A O N P G A E L S L E T L A L G E

Auslagestellen:

Blitz ˉ Containerdienst Inh.: Infantino, Pancrazio

◆ Klein-Container ab 2 cbm (damit kommt man in die hinterste Ecke)

◆ Abroll-Container ab 10 cbm (befahrbar, z. B. mit einer Schubkarre)

◆ Asbestentsorgung gemäß TRGS 519 ◆ Erdaushubarbeiten, Entkernung und Entrümpelungsarbeiten Frankfurter Landstraße 206, 64291 DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 43 08, Fax 37 03 76 – Verwerten statt deponieren –

Schon die erste Yogastunde am 07.07.2013 im Mühlchen war ein voller Erfolg. 30 Interessierte nahmen im Schatten der Bäume der hinteren Wiese unter fachkundiger Anleitung von Katja Meyer die Postionen des herabschauenden Hundes oder Kriegers ein. „Was machen die denn da?“ fragten einige Kinder und versuchten, die verschiedenen Stellungen nachzumachen. Der Förderverein Naturbadesee Arheilger Mühlchen e.V. freut sich, dass die Yogastunde allen Spaß gemacht hat und fleißig für das Mühlchen gespendet wurde. Weitere Termine finden Sie auf der Homepage www.muehlchen.de oder im Arheilger Mühlchen an der Tür zu den Spinden. Am 27.07.2013 findet das Sommerfest ab 10 Uhr im Arheilger Mühlchen statt, neben der Yogastunde und Gegrilltem wird es viele Aktionen und Spiele für die Kinder geben.

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Aral Station Wölter (Frankfurter Landstr.) Schreibwaren Peschel (Messeler Straße) it & mehr GmbH (Frankfurter Landstr.) floristik Goldner (Frankfurter Landstr.) Kiosk am Thomas-Mann-Platz Metzgerei LOTZ Kranichstein Kiosk am Bahnhof Wixhausen


63. Jahrgang KW 29 Nr. 29 - DONNERSTAG, 18. JULI 2013

Ristorante - Hotel - Catering Tel: 06151 374224 Mobil: 0151 15682919 hotel.sanremo@ymail.com

Fast alle Pfeifen haben Cäsar verlassen

wer+was+wo=www.arheilgen.de

Orgelreinigung in der Philippuskirche bis Ende Juli

Wir bieten Ihnen das perfekte Ambiente für Ihre Geburtstags-, Trauer-, Hochzeits-, Firmenfeiern und Tagungen. Sprechen Sie uns an!

ARHEILGER POST

Seite 7

Terrassen optimal Beschatten mit Pergolamarkisen von Warema

8. Kranichsteiner Seniorenfest Wieder multikulturell Nach den großen Erfolgen der sieben bisherigen Kranichsteiner Seniorenfeste veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Senioren Kranichstein auch 2013 wieder ein Fest für alle älteren Menschen, aber auch für Alle, die sich der Seniorenarbeit in Kranichstein verbunden fühlen und lädt dazu bereits jetzt ganz herzlich ein. Eine besonders herzliche Einladung, auf eigens dazu in sechs Sprachen erstellten Handzetteln ergeht dabei, wie bereits im Vorjahr an alle älteren Menschen aus den unterschiedlichen Herkunftsländern und -kulturen, denen Kranichstein inzwischen zur Heimat geworden ist. Im Mittelpunkt des diesjährigen Festes steht deshalb Begegnung, Kennenlernen und Austausch zwischen älteren Deutschen und den zahlreichen Seniorinnen und Senioren aus den zahlreichen Nationen und Kulturen, die in Kranichstein leben. Am Donnerstag, dem 29. August geht es im Bürgersaal des Luise-Büchner Hauses, Grundstrasse 10 ab 14:30 Uhr informativ und fröhlich zur Sache. Nach einem Saft/Sektempfang und Begrüßung in sechs Sprachen, gibt es bei Kaffee und Kuchen verschiedene kulturelle Überraschungen aber auch Informationen und Aktuelles zum Thema „Als älterer Mensch jeglicher Nationalität gerne und gut in Kranichstein leben“. Selbstverständlich wird neben Informationen und Kultureinlagen ausreichend Zeit bleiben, bei Kaffee und Kuchen, sowie bei Saft und Wein, sich vorzustellen, miteinander ins Gespräch zu kommen und neue Bekanntschaften zu knüpfen. Nach der enormen Resonanz bei den bisherigen sieben Seniorenfesten in Kranichstein will die AG Senioren in der Stadtteilrunde Kranichstein mit diesem siebten gemeinsamen Fest eine neue Tradition für alle Seniorinnen und Senioren in dem inzwischen über 40 jährigen Stadtteil starten. Also für alle Seniorinnen und Senioren in Kranichstein, egal ob Deutsche oder aus einem anderen Herkunftsland, und Alle die dies werden wollen, den 29. August ab 14:30 bis ca. 17 Uhr freihalten und im Kalender anstreichen. Handzettel und Plakate, die in sechs Sprachen übersetzt wurden, gibt es in den nächsten Wochen überall in Kranichstein zu sehen.

Sonne. Licht. WAREMA. Ihr Meisterbetrieb

Foto: WAREMA Marktheidenfeld

BRUNNER GmbH Internet: brunner-sonnenschutz.de

Erzhausen: Tel.: 06150 / 82083

Markisen Rollläden Jalousien Fenster Türen Überdachungen Insektenschutz Faltstores Rollos Sektional- und Garagentore Klapp- und Schiebeläden Sonnenschutzfolie Automatisierung elekt. Anschlüsse Metallbau Reparatur- und Servicearbeiten

Ausstellung

Am Ohlenberg 4-6 64390 Erzhausen

Unsere aktuellen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte unserer Homepage

Lagebesprechung der Orgelbauer Lorenz Haupt (l.) und Paul Enterlein mit Kirchenvorsteher und ehrenamtlichem Organist Dr. Frank Möller (Mitte). Am Abend kehrte Cäsar auf seinen angestammten Platz zurück. „Cäsar“ nennen der Orgelbauer Lorenz Haupt und der Auszubildende Paul Enterlein die mannshohe C-Pfeife aus der Orgel der Philippuskirche. Anfang Juli haben die beiden Spezialisten der Orgelbaufirma Schuke aus Berlin alle Pfeifenregister der Orgel ausgebaut. Die Pfeifen werden gereinigt und überarbeitet. Auf der Empore der Kirche haben sich die Pfeifen zu einer großen Versammlung zusammengefunden, so scheint es. Cäsar und ein paar hölzerne Kollegen spielen eine besondere Rolle. Es sind die größten Pfeifen der Orgel, mächtige Holzkästen, 20 und mehr Kilogramm schwer. Sie kehren am Abend zurück und haben jetzt viel Platz im Orgelgehäuse, das ansonsten leer geräumt ist. Lediglich der Prospekt, die Vorderansicht der Orgel wahrt den Schein. Diese Pfeifen stehen noch. Die Orgel ist das älteste Stück in der Philippuskirche. Vor 70 Jahren gebaut, ursprünglich für die Berliner Universität. In diesem Jahr steht sie seit 25 Jahre in Diensten der Philippuskirche. Nun ist bis Ende Juli eine gründliche Reinigung und Generalüberholung angesagt, damit ihr guter Klang erhalten bleibt. Etwa alle 25 Jahre ist eine solche Generalüberholung nötig. Die Kosten dafür sind keine Kleinigkeit: rund 18.000 Euro. Rund ein Drittel der Kosten streckt die Evangelische Kir-

che von Hessen und Nassau vor; 1.800 Euro als Zuschuss, weitere 4.000 Euro als zinsloses Darlehen. Über 12.000 Euro, mehr als zwei Drittel, muss die Philippus-Kirchengemeinde selbst aufbringen. Aus Haushaltsmitteln allein ist das nicht möglich. Die Philippusgemeinde bittet daher um Unterstützung. Einmal im Monat ist die Kollekte des Gottesdienstes der Orgelreinigung gewidmet. Darüber hinaus wirbt der Kirchenvorstand, die Patenschaft für eine Orgelpfeife zu übernehmen. Eine kleine ist schon für 20 Euro zu haben, eine große kostet 150 Euro. Dazwischen gibt es auch welche für 25, 50 oder 100 Euro. Die Paten erhalten für ihre Unterstützung eine Patenschaftsurkunde und – falls erwünscht – eine Spendenquittung. Auf diese Weise sind bislang schon 3.855 Euro zusammen gekommen. Somit sind bis jetzt die Hälfte der Kosten finanziert. Schön, wenn noch mehr Menschen eine Pfeifenpatenschaft übernehmen. Eine pfiffige Idee: die Vornamen ihrer Enkel beginnen mit G und A. Darum hat die Oma eine Patenschaft für die Orgelpfeifen mit den entsprechenden Tönen übernommen. Die beiden Orgelbauer sind sehr angetan von der Arbeitsatmosphäre in der Philippuskirche. Alles war bestens vorbereitet. Dr. Frank Möller, Kirchenvorsteher und ehrenamtlicher Organist in der Philppusgemeinde, hat

die Orgelreinigung angestoßen und organisiert sie jetzt vorbildlich. Fast jeden Abend ist er vor Ort, um mit den Orgelbauern eventuell aufgetretene Probleme zu lösen. Dass so ein Kümmerer viel wert ist, erwies sich schon am ersten Tag. Da hat es die elektrische Sicherung für die Orgel rausgehauen. Die defekte Sicherung aufzuspüren, war im weitläufigen Gemeindezentrum wahre Detektivarbeit. Die Orgelbauer schwärmen von der umsichtigen Betreuung. „Vom Kaffee bis zum Quartier – alles bestens.“ Im Foyer der Philippuskirche gibt es derzeit eine Ausstellung mit umfangreichen Informationen über die Orgel, ihre Reinigung und die Möglichkeit einer Patenschaft. Besorgt hat diese Ausstellung Dr. Frank Möller. Spenden unter dem Stichwort „Orgelreinigung“ können auf das Kto. 17000594 der Philippus-Kirchengemeinde bei der Sparkasse Darmstadt (BLZ 50850150) überwiesen werden. Am Sonntag, 29. September wird die generalüberholte Orgel zu einem Festgottesdienst anlässlich des Orgeljubiläums erklingen. Nach dem Gottesdienst wird es eine Orgelführung für Interessierte geben. Und um 17 Uhr sagen die Verantwortlichen der Philippusgemeinde danke mit einem Orgelkonzert, das der Orgelsachverständige unserer Landeskirche Thomas Wilhelm geben wird.

EN H C A M WIR

B U A L R U VOM

22.7. .8. BIS 21

sind wir da ab 22.8. ür Sie wieder f

Schöne

ERIEN SOMMüEnRscFht w te Team g das esam

ww

7070 a i r e z z i w.p

.de

inocchio Pizzeria Prk-Straße 31

Pa Messeleren -Wixhaus a D 1 austo 6429 & Preite F io n to n A Inh. Basile

WENN ES HEISS WERDEN SOLLTE Eistee mit Kräuter- und Früchtetee – von kinderleicht bis raffiniert e selbst zubereiteter Eiste Erfrischend fruchtig ist im etee und das nicht nur aus Kräuter- und Frücht ibereitet nach den ind zu ell hn sc itz Bl er. mm So e lt man auf Wunsch ein viduellen Vorlieben erhä it in fast unendlicher ge kalorienfreie Köstlichke schmacklicher Vielfalt. ees: Kräuter- und Frücht So einfach funktioniert st sprudelnd heißem Wa mi k ac hm sc Ge ch na e te n chrank abkühlen lasse ser aufgießen, im Kühls ßen. Für die Expressvaund nach Geschmack sü htetee stark aufbrühen, riante Kräuter- und Früc Kräuter- und Früchtetee d.h. die doppelte Menge d m Wasser aufgießen un de en ch ko lnd de ru sp t mi eßen. Schon ist das erfri dann über Eiswürfel gi schende Getränk fertig!

BITTER SWEET Zutaten für 2 Gläser: 2 EL oder 2 Teebeutel roter Früchtetee mit Erdbeergeschmack, 4 EL Campari, 2 EL Grenadine (Granatapfelsirup), 100 g Erdbeeren, Eiswürfel Zubereitung: Den Tee mit 300 ml sprudelnd kochendem Wasser aufgießen, 8 Minuten ziehen lassen, dann den Tee entfernen. Vollständig abkühlen lassen. Mit Campari und Grenadine verrühren. Erdbeeren abspülen, trocken tupfen, das Grün der Erdbeeren entfernen und die Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden. Erdbeeren auf 2 bauchige Gläser verteilen, Eiswürfel darauf geben und die Teemischung darüber gießen.

www.wkf.de MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


63. Jahrgang KW 29 Nr. 29 - DONNERSTAG, 18. JULI 2013

ARHEILGER POST

Seite 8

hort-WM 2013 Schorlemmerstr. 29 64291 Darmstadt Tel.: 0 6151 / 37 25 77 www.friseursalon-angelika.de Öffnungszeiten 08.00-12.00 h 13.00-18.00 h Samstag 08.00-13.00 h Montags geschlossen / Mittwoch Nachmittag geschlossen Dienstag-Freitag

Zoo Vivarium lädt ein zur

Tropischen nacht

SPD Wixhausen besucht Bürgerinnen und Bürger

Nächster Termin: 18.07. ab 16:00 Uhr gemeinsam mit Brigitte Zypries

Zusammen mit Michael Siebel führte die SPD Wixhausen in den letzten Tagen Hausbesuche im Unterdorf durch. Mit der Unterstützung vieler junger Genossinnen und Genossen wurden Informationen an die Bürger verteilt und der Landtagsabgeordnete und Wahlkreiskandidat der SPD, Michael Siebel, stellte sich vor. Bei den Hausbesuchen geht es jedoch nicht nur um die Weitergabe von Informationen an die Bürger – die engagierten SPD Mitglieder wollten auch Anregungen oder Kritik der Bürgerinnen und Bürger notieren. Viele Menschen machten von dieser Möglichkeit Gebrauch und oft entspannen sich interessante Gespräche am Gartenzaun. Dabei wurde deutlich, dass insbesondere die Einkaufssituation im Unterdorf von vielen beklagt wird. Auch der Fluglärm und die mangelhafte Pflege von Grünanlagen und Spielplätzen wurden mehrfach angesprochen. Es gab auch ganz konkrete Wünsche

und Anregungen, wie den Bau einer Grillhütte oder das Aufstellen von Spendern zum Aufsammeln der Hinterlassenschaften von Hunden. „Die Gespräche haben uns viele Anregungen für die Politik vor Ort gebracht“, so Moritz Röder, Vorsitzender der SPD Wixhausen und Ersatzkandidat von Michael Siebel für den Wahlkreis Darmstadt Nord. Einen großen Teil des Unterdorfs haben die Wixhäuser Genossinnen und Genossen inzwischen besucht. Gemeinsam mit Brigitte Zypries geht es am 18.07. weiter. Dann soll auch an den ersten Haustüren im Oberdorf geklingelt werden. „Wir wollen Politik für und mit den Bürgern machen. Dafür ist es wichtig, mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen und sie nach ihrer Meinung zu fragen. Hausbesuche sind dabei ein tolles Mittel – das bestätigen auch die vielen positiven Reaktionen der Menschen“, so Röder abschließend.

Coaching ist kein Privileg für Führungskräfte Immer mehr Menschen leiden unter den Anforderungen und Belastungen, denen sie tagtäglich standhalten müssen. Vielerlei Ursachen tragen dazu bei, dass sich schleichend die unterschiedlichsten Symptome einstellen, denen sie ohne Unterstützung nicht gewachsen sind und die unter Umständen fatale Folgen haben können. Einige erste Anzeichen oder Warnsignale können sein: Interessenlosigkeit / Ziellosigkeit / keine Hobbies; Zukunftsangst; Angst vor Ablehnung, sozialer Rückzug; ein allgemein mangelndes Selbstwertgefühl; Panikattacken; Anfälligkeit für Alkohol-/ Drogenkonsum; A b hän gigkeit s ve rhalte n jeglicher Art (Ich kann nicht alleine sein): ich kann mit niemandem richtig reden –

man versteht mich nicht, verschiedene psychosomatische Beschwerden. Die mrh-Praxis für Psychotherapie Marika Roche-Hobohm, 64289 Darmstadt, An der Schleifmühle 4, bietet sowohl in Einzeltherapiestunden als auch in Wochenend-Workshops Unterstützung an. In einem Coaching unter Mithilfe und Anleitung therapeutischer Interventionen können B e wä l ti g u n g s s t ra t e g i e n erarbeiten werden, um mit Problemen und Belastungen jeglicher Art besser umgehen zu können sowie schwereren Folgen vorzubeugen. Nähere Informationen und Anmeldungen unter: Tel.: 06151 –9814 125, mrh-Praxis für Psychotherapie, Marika Roche-Hobohm, e-mail: mrhpsychotherapie@t-online.de -ANZEIGE-

Ende Juni fand im Bürgerpark die Finalrunde der Hort-WM 2013 statt. An diesem Ereignis nahmen 13 (von 17) städtische Horte mit ca. 275 aktiven Spielerinnen und Spielern teil. Seit April kämpften 13 gemischte und acht reine Mädchenteams in drei Gruppen um Tore und Punkte. Das große Interesse der Kinder am Fußball und angespornt durch die Großereignisse von WM und EM führten 2000 zu dem ersten Fußballturnier. Schon damals nahmen zahlreiche Horte Teil. In den letzten Jahren stieg die Anzahl der teilnehmenden Horte wie auch die der Aktiven immer weiter an und führten zu der diesjährigen Großveranstaltung. Schirmherr der Sportaktion war Thomas Gehrisch, Leiter des Jugendamtes.

Es war eine gelungene Abschlussveranstaltung und die Anwesenden sahen im Bürgerpark viele spannende Spiele im fairen Kampf um die Platzierungen. Um ein solches tolles Ereignis feiern zu können, müssen viele mitwirken, um das Ganze zu ermöglichen. Bei einigen möchten wir uns an dieser Stelle besonders bedanken. Mit Unterstützung von Hanno Benz, SPD-Fraktionsvorsitzendem der Stadtverordnetenversammlung, konnte der HEB die Sparkasse Darmstadt sowie die Firma Merck als Sponsoren gewinnen. Durch die großzügigen Spenden konnten die beiden Siegerpokale sowie für alle teilnehmenden Kinder Medaillen beschafft werden. Durch die Spende von Mira Merlau (Merlau´s Hofladen

in Arheilgen, Römerstr. 1a) konnte der HEB-Vorstand den Obststand auf dem Fußballplatz als „Frischeoase“ betreiben. Dank gilt Oliver Blum und dem Organisationsteam vom Forstmeisterhaus, Herrn Gehrisch sowie allen ErzieherInnen und den teilnehmenden Kindern. Den Wanderpokal der Sparkasse Darmstadt für die gemischten Teams konnte dem Gartenhort übergeben werden. Auf Platz 2 kam das Team aus dem Janusz-Korczak-Haus gefolgt vom Hort der Jägertorstraße. Das Mädchenteam vom Jägertor gewann den Wanderpokal der Firma Merck. Forstmeisterhaus und Nachtweide belegten die Plätze 2 und 3. Wir freuen uns alle schon auf die Hort-WM 2014! Friedhelm Remmel

Sommerserenade in Wixhausen Sinfonisches Blasorchester lädt in den Kirchgarten ein

Im vergangenen August veranstaltete das Sinfonische Blasorchester der TSG Wixhausen zum ersten Mal eine Sommerserenade an der evangelischen Kirche. Der bunte Abend mit Musik und hessischer Speiseund Getränkekarte lockte zahlreiche Besucher in den damals neu gestalteten Kirchgarten. Nach vielen positiven

Kritiken stand für die Musiker schon früh fest, die Serenade in diesem Jahr erneut zu veranstalten. Freuen Sie sich auf Melodien von Robert Stolz, Ray Charles und Nena. Lauschen Sie der Musik aus „Jenseits von Afrika“, Disneys „Aladdin“ und „Tanz der Vampire“. Genießen Sie dazu ein paar hessische

Schmankerl und die tolle Atmosphäre des Kirchgartens. Welche Rolle die im Orchester eingesammelten Bratpfannen an diesem Abend spielen, sei an dieser Stelle noch nicht verraten. Die Serenade am 11. August beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Spendensammlung kommt der Jugendarbeit des Orchesters zu Gute.

Deutsche Minigolf-Jugendmeisterschaften bei der Sg arheilgen Mit dem Festabend sind am vergangenen Samstag die Deutschen Jugendmeisterschaften der Minigolfer im Bahnengolfsportzentrum der Sportgemeinschaft Arheilgen zu Ende gegangen. Seit über einer Woche tummelten sich über einhundert Jugendliche sowie rund sechzig Betreuer aus der gesamten Bundesrepublik im Bahnengolfsportzentrum der SG Arheilgen um sich auf das wichtigste nationale Jugendturnier vorzubereiten. Akribisch wurden die insgesamt sechsunddreißig Bahnen austrainiert, Spuren in den Bahnen gesucht und dutzende Minigolfbälle getestet, bevor die über drei Tage andauernden Meisterschaften am Donnerstag begonnen haben. Doch zuvor erfolgte am vorangegangenen Dienstag, den 9. Juli die offizielle Eröffnung der Meisterschaften, zu denen Herr Dirk Sulzmann als Vertreter der Firma Merck sowie Herr Thomas ArnoldMünzberg in seiner neuen Funktion des Präsidenten der Sportgemeinschaft Arheilgen als Ehrengäste geladen waren. Nach der Begrüßung durch die Ehrengäste sowie einigen einleitenden Worten der Vertreter der Deutschen Minigolfsportjugend folgte die obligatorische Nationalhymne, die durch den Arheilger

Ingmar Heipel, der selbst an den Meisterschaften teilgenommen hat, auf der Geige dargeboten und mit ausgiebigen Applaus der Teilnehmer und Gäste gewürdigt wurde. Anschließend erfolgte die Auslosung der Startreihenfolge des Mannschaftswettbewerbes, ehe die Aktiven mit einem Imbiss in einen weiteren Trainingstag verabschiedet wurden. Auch dank des hervorragenden Wetters ist es gelungen, den Aktiven über die drei Turniertage beste Voraussetzungen auf den Turnieranlagen der SG Arheilgen zu bieten, was von teilnehmenden Jugendlichen auch mit hervorragenden Leistungen gewürdigt wurde. Nicht ganz konnten die sportlichen Erwartungen aus Arheilger Sicht erfüllt werden: Nachdem der noch amtierende Jugend-Weltmeister Andreas Schneider aus Gründen des Wechsels in den Herrenbereich an den Meisterschaften nicht mehr teilnehmen konnte, ist es der Jugendmannschaft der SG Arheilgen nicht gelungen eine Platzierung auf dem Siegerpodest zu erreichen. Eine hervorragende Platzierung konnte jedoch Laura Heckel für die Bahnengolfabteilung der SG Arheilgen sichern: Sie erreichte in der Kombinationswertung über

jeweils sechs Runden auf den Systemen Beton und Eternit einen aussichtsreichen fünften Platz. Grund zum Jubeln gab es für die Bahnengolfabteilung in den vergangenen Tagen jedoch trotzdem: Durch eine Jury der Dresdner Bank und des Deutschen Olympischen Sportbundes wurden die Minigolfer der SG Arheilgen mit dem „Grünen Band“ für die vorbildliche Talentförderung ausgezeichnet. Während Achim BraungartZink und Dennis Kapke in den Kader der Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaften im niedersächsischen Bad Münder berufen wurden, startet für die übrigen Aktiven nun die wohlverdiente Sommerpause während der die Breitensportarbeit in den Vordergrund rückt: Vom 8. Juli bis 16. August wird im Minigolfpark Arheilgen das bekannte Ferienprogramm angeboten, bei dem Jugendliche bis 16 Jahre vergünstigt Minigolf spielen können. Ebenfalls kann während der Ferien jeden Mittwoch um 15.00 Uhr am kostenlosen Schnuppertraining teilgenommen werden. Zum Abschluss der Ferienaktion bietet die Abteilung an dem Wochenende vom 31. August und 1. September das traditionelle Jedermannturnier an.

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Der Zoo Vivarium, Schnampelweg 5, lädt am 24. August (Samstag) zu einer „Tropischen Nacht“ ein: Von 18 Uhr bis 22 Uhr wartet ein spannendes Unterhaltungsprogramm mit Musik und Show auf große und kleine Gäste. Einlass ist ab 17 Uhr. Der Ticketpreis beträgt für Erwachsene 8 Euro, für Kinder ab zwei Jahren und Schüler jeweils 3 Euro. Ermäßigungen, Rabatte und die Kaupiana-Jahreskarte haben an diesem Abend keine Gültigkeit. Karten gibt es ab sofort in begrenzter Anzahl im Vorverkauf an der Kasse des Vivariums und an der Abendkasse am Veranstaltungstag. Nach dem Erfolg der ersten Tropischen Nacht im vergangenen Jahr freut sich Stadträtin Brigitte Lindscheid über die Fortführung der Veranstaltung: „Mit der erneuten Unterstützung der SpardaBank Hessen e.V. ist es uns gelungen, wieder ein tolles Programm mit neuen Künstlern zusammenzustellen. Über ihren Gewinn-Sparverein beteiligt sich die Bank mit einer Spende in Höhe von 4.000 Euro an der Veranstaltung. Die Gäste und Freunde des Darmstädter Zoos können auf einen besonderen und abwechslungsreichen Abend gespannt sein.“ Zoofans tauchen an diesem Abend im Zoo Vivarium in die faszinierende und abwechslungsreiche Welt von 1.500 exotischen und einheimischen Tieren ein und können sich auf viele Attraktionen für die ganze Familie freuen. So können sich im Schminkzelt Kinder in Tiere verwandeln lassen, und ein Ballonclown formt aus langen Luftballons die unterschiedlichsten bunten Figuren. Bei den Schopfmakaken und Tapiren gibt es an diesem Abend eine Schaufütterung, bei der die Tierpfleger über ihre Schützlinge und deren Lebensweisen informieren. Für das leibliche Wohl sorgen kühle Getränke, Currywurst mit Pommes und Stockbrot am Lagerfeuer; exotische Gerichte wie Glasnudeln, Reispfanne und Frühlingsrollen sowie spezielle afrikanische Köstlichkeiten runden das kulinarische Angebot ab. Für die musikalische Untermalung sind klassische afrikanische Trommler sowie die Darbietung auf einer Kora – einer westafrikanischen Harfe mit Jahrhunderte alter Tradition – zuständig, und alle Tanz-Interessierten können an einem Schnupper-Tanzkurs zu „ Afro-Inspiriertem Tanz“ teilnehmen. Den Abschluss der „Tropischen Nacht“ bildet um 21:30 Uhr eine Feuershow mit Flammensystem. Das Programm zur Tropischen Nacht ist auch über das Smartphone abrufbar, einfach unter http://zoo-vivarium.de/neuigkeiten/tropische-nacht-2013 den QR Code scannen und als Favoriten abspeichern oder fotografieren und bei der Veranstaltung vom Foto scannen. Der Zoo Vivarium empfiehlt die Anreise zur „Tropischen Nacht“ mit öffentlichen Verkehrsmitteln: ab Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 3 bis zum Luisenplatz, dann weiter mit dem K-Bus bis zur Haltestelle Botanischer Garten/Vivarium. Am 24. August hat der Zoo ganz normal von 9 Uhr bis 16 Uhr geöffnet, Kassenschluss ist um 15 Uhr.


wer+was+wo=www.arheilgen.de

63. Jahrgang KW 29 Nr. 29 - DONNERSTAG, 18. JULI 2013

Am 25. August 2013 im Wissenschafts- und Kongresszentrum Unter dem Motto «Aktiv für Darmstadt» öffnet das darmstadtium am 25. August 2013 von 10:00 bis 17:00 Uhr erneut seine Türen für Darmstädter Vereine und Interessierte. Nach dem Erfolg der vergangenen drei Veranstaltungen und der positiven Resonanz von Vereinsmitgliedern, Mitwirkenden, Besucherinnen und Besuchern ist das darmstadtium auch in diesem Jahr Gastgeber und Organisator dieses besonderen Ereignisses. Mit dem «Tag der Vereine» unterstreicht das darmstadtium seine Verbundenheit zur Stadt und der Umgebung und bringt die große Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements, das für die Vielfältigkeit der Vereinskultur in der Region nötig ist, zum Ausdruck. Hierbei erwartet die Gäste ein buntes, facettenreiches Programm. Über 100 Vereine aus Darmstadt und Umgebung gestalten gemeinsam diesen traditionellen Tag mit Aufführungen für Musikbegeisterte, Sportfreunde und viele andere Interessen. Ob Jung oder Alt, alteinge- sessene Heiner oder zugezogene Neu-Darmstädter: Eine Vielzahl von Ständen bietet Informationen und Beratung und lädt ein zum Kennenlernen der unterschiedlichsten Vereine. Auch die Kleinsten erwartet ein tolles Kinderprogramm. Neben Ständen und Aufführungen gibt es in diesem Jahr beim «Tag der Vereine» auch ein Vortragsprogramm einzelner Vereine in den Konferenzräumen des darmstadtiums. Hinter den Kulissen des darmstadtiums Hausführungen sind auch in diesem Jahr fester Bestandteil des Vereinstages. Für darmstadtium-Kenner besonders interessant: Um Gästen einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen, bieten wir zum ersten Mal BackstageFührungen an. Außerdem gibt es die Gelegenheit, den neuen Kongresssaal „ferrum“, der momentan ausgebaut wird, zu besichtigen. Hier findet ab dem 13. Oktober die Landesausstellung „Georg Büchner. Revolutionär mit Feder und Skalpell“ statt. Anschließend wird er bis Ende 2014 für seine Nutzung als weiterer Veranstaltungssaal umgestaltet. Anmeldungen für die Führungen werden am «Tag der Vereine» angenommen. Eröffnung durch den Oberbürgermeister Das gesamte Team des Kongresszentrums wird an diesem Tag für Fragen zur Verfügung stehen. Geschäftsführer Lars Wöhler will den «Tag der Vereine» weiter etablieren, um Darmstädter Bürgerinnen und Bürgern und auch den Menschen in der Umgebung die Möglichkeit zu geben, das vielfältige Vereinsleben in und um Darmstadt kennen zu lernen. Eröffnet wird der «4. Tag der Vereine» von Oberbürgermeister Jochen Partsch um 10 Uhr im „atrium“ des darmstadtiums. Das detaillierte Programm des «4. Tag der Vereine» wird rechtzeitig vom darmstadtium bekannt gegeben.

Die Jugend des KC-Wixhausen erobert den holiday Park

➢ Sanitär ➢ Heizung ➢ Kundendienst ➢ Kanalreinigung ➢ Badplanung

Seite 9

In der Hahnhecke 6 64291 Darmstadt Tel. 0 61 50 - 99 01 57 Fax 0 61 50 - 99 01 75 Mobil 0176 - 15 88 00 00 www.menzgmbh.de menzgmbh@gmx.de

PS-LOS-SPAREN Auslosung vom 12. Juli 2013

(KCW) Wir hatten unser diesjähriges Sommerfest lange geplant, denn es sollte etwas Besonderes werden. Also war Ideen sammeln angesagt, und heraus kam ein Ausflug in den Holiday Park. Am Samstag, den 29.06.2013 war es endlich soweit, und ein Blick aus dem Fenster bescherte uns Regen. Aber das konnte unsere Freude nicht trüben. Mit Regenausrüstung im Gepäck trafen wir uns am alten Kerbplatz um mit dem Bus unseren Ausflug zu starten. Nachdem alle einen Platz gefunden hatten, ging die Fahrt los. Das „schlechte Wetter“ hatte aber auch sein Gutes, denn so war der Andrang am Parkeingang nicht ganz so groß. Nachdem wir die Eintrittskarten

organisiert und uns in kleine Gruppen aufgeteilt hatten, ging es endlich los. Die Größeren stürmten sofort die Attraktionen im Park, während die Kleineren schnurstracks den Weg ins Biene Maja Land fanden. Eine kleine Erlebniswelt im großen Park. So konnten wir uns langsam an die Fahrgeschäfte gewöhnen, bevor auch die Kleinen unter anderem an der „Wilden Maus“ Schlange standen. Egal ob Kettenkarussell, Freefall-Tower, Achterbahn, Wasserbahn etc. es war für jedes Alter Spaß angesagt. Zwischendrin erwischte uns sogar ein größerer Regenschauer, bis schließlich die Sonne Erbarmen hatte und uns einen sonnigen und warmen Nachmittag bescherte. Neben den

Fahrattraktionen waren auch die Essensstände eine beliebte Anlaufstation bei unseren Jugendlichen. Zuckerwatte, Slushies, Eis und Riesenlollis standen hoch im Kurs. Am späten Nachmittag versammelten wir uns wieder vor dem Park um alle Teilnehmer einzusammeln und dieses Gruppenfoto zu schießen. Glücklich und müde fuhren wir sodann wieder Richtung Wixhausen. Als kleines Geschenk gab es noch für alle Teilnehmenden ein T-Shirt, welches an den schönen Tag erinnern soll. Der Jugendausschuss bedankt sich an dieser Stelle bei allen Jugendlichen und Betreuern für diesen tollen Ausflug! Wir sind schon in Vorbereitung auf unser nächstes Event. Lasst Euch überraschen.

Endziffer

Gewinn in Euro

1775976

100.000,00

351699

50.000,00

64124

5.000,00

1697

500,00

885

50,00

08

5,00

1

2,50

Die Angaben erfolgen ohne Gewähr. Wir gratulieren allen PS-Los-Gewinnern und wünschen weiterhin viel Glück und Erfolg! Die nächste Auslosung findet am 15. August 2013 statt.

Immobilien & Hausverwaltung · 06150-865105

SGA-Rollkunstlaufen

hessische Meisterschaften Das Infoportal und Branchenbuch für Arheilgen.

Störfallverordnung und Merck ein Thema beim Stadtteilverein

In dieser Saison war die SG Arheilgen mit fünf Rollkunstläuferinnen und einem Läufer bei den Hessischen Meisterschaften im Rollkunstlauf in Hanau vertreten. Die Meisterschaft um die Hessischen Medaillen wurde am 29. und 30.06.2013 ausgetragen. Julia Wurzel und Sylvia Seifermann zogen bei den Cup Damen ihre Bögen und belegten Platz 2 und 3 von 4. In der Kür landete Sylvia auf Platz 2 und Julia auf Platz 4. In der Kombination waren die

beiden Arheilgerinnen alleine am Start. Sylvia siegte vor Julia. Eva Schröder gewann bei den Schüler A (12 Läuferinnen) in der Pflicht. Bronze holte Kira Kiendorf und Platz 11 belegte Sonja Rychkova. In Kür und Kombination (6 Läuferinnen) erkämpfte sich Eva Silber und Sonja landete auf Platz 6. Yannick Neumann trat ohne Konkurrenz bei den Meisterklassen Herren an und gewann somit Pflicht, Kür und Kombination im Alleingang.

QuerBeet Reisen

Wie von Bürgermeister Rafael Reißer im Rahmen der von Merck jährlich veranstalteten Rahmenplankonferenz zugesagt, kam es jüngst zu einem offenen Meinungsaustausch zum Thema Schutz der Öffentlichkeit nach der Störfallverordnung mit den Feuerwehren der Firma Merck, der Stadt Darmstadt und der aus Arheilgen sowie mit der Polizei und dem DRK Arheilgen. In der von Wilhelm Kins und Bernd Wiegmann moderierten Veranstaltung stellte nach einer kurzen Einführung in das Thema durch Bürgermeister Reißer Johann Braxenthaler als Chef der Darmstädter Berufsfeuerwehr und Jürgen Warmbier als Chef der MerckFeuerwehr das modulhaft organisierte Krisenmanagement im Falle eines Störfalles

vor: „Es wird geschaut, was ist passiert und danach werden die vorbereiteten Lösungen/ Module gezogen. Oberste Priorität hat dabei, dass giftige, ätzende etc. Stoffe die Werksgrenze nicht überschreiten“. In den weiteren Beiträgen von Jürgen Lutz und Hagen Busse von der Freiwilligen Feuerwehr Arheilgen sowie von Karlheinz Höhne, Albert und Andreas Horneff, Oliver Kram und Andreas Wolf vom DRK Arheilgen und vom DRK-Landesverband wurde deutlich, dass im absoluten Störfall bis zu 800 Helfer kurzfristig aktiviert und eingesetzt werden können und es somit an diesen definitiv nicht mangelt. Die Aufgaben der Polizei wurden von dem neuen Polizeidirektor Thomas Raths vorgestellt, der aus diesem

Anlass seinen ersten öffentlichen Auftritt in Arheilgen hatte. In der durch kritische Nachfragen des Stadtteilvereinsmitglied Rainer Kossack ausgelösten Diskussion wurde die Idee geboren, im Herbst dieses Jahres der Arheilger Bürgerschaft im Rahmen einer gesonderten Veranstaltung das Zusammenwirken von Feuerwehr, Rettungsdiensten und Polizei beispielhaft zu präsentieren. Jürgen Lutz bot hierfür die Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr Arheilgen an. Bernd Wiegmmann und Wilhelm Kins bedankten sich abschließend bei der Runde und machten nochmals das Anliegen des Arheilger Stadtteilvereins deutlich, mit solchen Aktivitäten für mehr transparentes Miteinander zu sorgen.

www.querbeet-reisen.de

4. Tag der Vereine

ARHEILGER POST

3.8.- 8.8. Lago Maggiore 5x Ü mit HP im 3* Hotel, inkl. Schiff fahrt + Eintritte Isola Bella + Isola Madre, Ausflüge Orta-See, Stresa, Locarno, ins Tessiner Verzasca-Tal, uvm. (nur noch DZ möglich) p. P. im DZ: € 575,18.8.-21.8. Stadt der 3 Flüsse-Passau u.a. inklusive bequemem Stadtrundgang, 3-Länder-Fahrt mit Böhmen + Mühlviertel, Führung im Kloster Aldersbach. 3x ÜF im 4* Hotel in der City, 2x Abendessen, ½ Maß Bier p.P. im DZ: € 349,1.9.-5.9. zur Heide-Blüte in die Lüneburger Heide inklusive Ausflüge Celle, Stadtführungen in Lüneburg, Bremen + Göttingen, Heide-Kutschfahrt, Kaffee + Buchweizentorte. 4x Ü m. HP im 4* Hotel (nur noch DZ möglich) p.P. im DZ € 515,29.8. Obernai/Elsass mit Stadtführung und Besuch Kloster Mont St. Odile € 34,50 20.9. Tagesfahrt zum Früchteteppich +Aufenthalt in Fulda € 32,9.10. UNESCO-Welterbe Kloster Maulbronn, inkl. Eintritt + Sonderführung € 44,mit Kaffee + Klösterlichem Brauchtumsgebäck Alle Fahrten, auch die Tagesfahrten, werden persönlich begleitet.

Zustieg in Erzhausen & Arheilgen Information und Buchung:

QuerBeet Reisen Ellen Dehl-Ziorkewicz Tel. 0 61 50 / 8 66 14 50

Batterie und auch Reparaturservice . für antike Uhren

Individuelle auf Trauringberatung i Wunsch auch be Ihnen zu Hause.

Uhren, Schmuck & Trauringe

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 15.00 - 18.00 Uhr Sa 10.00 - 13.00 Uhr www.mueller-uhren.de Trinkbornstraße 45 ∙ 64291 DA - Wixhausen ∙ Tel.: 06150. 8 27 15 ∙ Fax: 06150. 13 42 96

Reparaturannahme auch bei Die Glasperle - Untere Mühlstraße 16 - DA-Arheilgen Fototechnik Strecker - Grundstraße 2-8 - DA-Kranichstein Um das hohe Reparaturaufkommen zeitnah zu erledigen,

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de haben wir vorübergehend mittwochnachmittags geschlossen.


ARHEILGER POST Seite 10

63. Jahrgang KW 29 Nr. 29 - DONNERSTAG, 18. JULI 2013

Muskelkraft für’n rasenplatz TSG Wixhausen – Abteilung Fußball erneuert u.a. Rasenspielfeld

SCHNÄPPCHENMARKT Ehering gefunden

☎ 06151-373956

STELLENMARKT

Biometrische Passfotos in Arheilgen

Suche Haushalts-Reinigungskraft auf Rechnung, Verständigung auf deutsch oder englisch notwendig.

in Studioqualität gis bigtoart 4 Stück € 12,50 fo Biggis Fotoart · Birgit Göricke Felchesgasse 3 · Arheilgen www.biggisfotoart-darmstadt.de Termine auch abends und am Wochenende. Rufen Sie mich an:

☎ 06151-1015246

oder 0170-4073221 Bewerbungsfotos ab € 25,00 auf CD

FINANZEN Am Samstag, den 29.06., um 7 Uhr trafen sich zunächst 16, mehr oder weniger ausgeschlafene Männer und Frauen, auf dem Sportgelände der TSG Wixhausen, um die Pläne und Ideen des neuen Fußballvorstandes in die Tat umzusetzen. Bei strömendem Regen wurde zunächst vom Barista, HansGeorg Saniel frisch zubereiteter Kaffee ausgeschenkt, bevor die Mitorganisatoren und Vorstandsmitglieder Jörg Faulhaber und Marc Gümperlein, alle helfenden Hände, diversen Aufgabenbereichen zuteilten. Priorität hatte dabei das Nebenspielfeld, das nach der vergangenen Spielzeit wieder beträchtliche Abnutzungserscheinungen aufwies, was vor allem der hohen Frequenz an Trainingseinheiten, in Kombination mit Spielen geschuldet war. Aber auch Kleinarbeiten wurden zugeteilt, die wegen des Wetters dankend angenommen wurden, da es sich meist um Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten imund um das Funktionsgebäude herum handelte. Hierbei wurden gesprungene Fliesen geklebt, Türen repariert, die Dachkennel neu angebracht und alle ergrauten Wände neu gestrichen, wobei die Kabine

der 1. Mannschaft, dank der künstlerischen Ader von Steinmetz und Bildhauermeister Peter Ritter, mit dem Vereinslogo der TSG Wixhausen und dem Slogan „Elf Freunde-Ein Team“ verziert wurde. Die größte Baustelle, der Nebenplatz, bedurfte besonders vieler Helfer und auch einiger Gerätschaften, um effizient arbeiten zu können. Im Laufe des Vormittags kamen über 30 motivierte Arbeitskräfte, die allesamt ihren Teil dazu beitragen wollten. Dabei kam es allen besonders zu Gute, dass die Firma Anthes mit 2 Radladern, einer Rüttelplatte, einem Löffelbagger sowie einem Bobcat die Arbeiten um ein Vielfaches vorantrieben. Nachdem die Unebenheiten des Platzes, mit Schubkarren und Schaufeln, per Handarbeit beseitigt wurden, war es dem Chef, Klaus Anthes, überlassen die maroden Stellen des Platzes, in den Sechszehnern und vor dem Mittelkreis mit dem Bobcat freizulegen, um den Fertigrasen, der Fa. Laumann bündig und gerade zu verlegen. Nach einem ausgiebigen Frühstück und mit fortan leicht aufgeklartem Himmel ging es gut gestärkt an die kommenden Arbeiten. Insge-

samt wurden über 100m² Rollrasen verlegt, die restlichen, kleineren Löcher wurden von Hand eingesät. Außerdem wurde das platznehmende Schilf vor dem Bach entfernt, um in naher Zukunft ein neues Kleinspielfeld zu errichten. Des Weiteren wurde die alte Kläranlage ausgegraben, die über lange Zeit für einen fauligen Geruch auf dem Sportgelände gesorgt hatte. Hierbei waren neben Klaus Anthes auch die beiden Fußballer der 1. Mannschaft, Eric Basser und Abu Ates maßgeblich an den Planierarbeiten mit den Radladern beteiligt. Der Arbeitseinsatz fand gegen 16 Uhr sein Ende bei einem gemütlichen Feierabendbierchen, vor der Gaststätte am Sportplatz. Dank guter Organisation und tollem Teamwork lässt sich ein überaus erfreuliches Fazit von diesem Tag ziehen, da alle geplanten Arbeiten zur vollsten Zufriedenheit erledigt wurden. Besonderer Dank gilt neben allen gekommenen Helfern: TSG Wixhausen Hauptverein, Fa. Anthes, Stefan Katzenmayer, Fa. Auto Brust GmbH, Fa. Breidert Galvanik, Fa. Benz Haustechnik, Fertigrasen Laumann

jederzeit aktuelle

Informationen

Günstig finanzieren mit Wüstenrot: Nutzen Sie das aktuelle Zinstief Bauen, Kaufen, Umfinanzieren oder Modernisieren, kostenlose Zuschussberatung. Ich berate Sie gerne unverbindlich. Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen: Bezirksleiterin der WüstenrotBausparkasse Anna Zbien

☎ 06151-3537681 ☎ 0179-1296716

Zins günstig modernisieren mit dem Wüstenrot-Turbo-Darlehen Ihre Vorteile im Überblick: ·Darlehen bis 30.000 EUR ohne Grundschuldeintragung ·Objektunterlagen werden nicht benötigt, nur Ihre zwei letzten Einkommensnachweise ·ein Grundbuchauszug ·Zinssicherheit Lassen Sie sich individuell beraten unter: Bezirksleiterin der WüstenrotBausparkasse Anna Zbien

Suche rüstigen Rentner für Gartenarbeiten und Hausmeisterarbeiten auf 400-EURO-Basis in DA-Arheilgen (Forsthaus Kalkofen)

☎ 06151-371480

☎ 06107-71461-28

Spanischlehrerin für AG an bewerbung@vld-gmbh.de die Freie Comeniusschule gewww.vld-gmbh.de sucht: Je zwei Kurse mittwochs und freitags je ab 13 Uhr. FeriDarmstadt: Suche privat einen en werden mitbezahlt. Fliesenleger und einen Bau☎ 06151-981878 oder helfer ab sofort.

☎ 06151-9810982

Autocad-Zeichner mit langjähriger Erfahrung sucht zus. Erfahrene und zuverlässige Verdienstmöglichkeit bei Zei- Putzfrau ca. 3-5 Std. 14-tägig chenarbeiten, 3D, Präsentati- in Wixhausen gesucht. onen, auch Schulungen ☎ 0173-8686847 da370888@web.de (Anrufe ab 18.07.)

☎ 06151-8506180

Wir suchen ab August eine(n) freundl. und gewissenhafte(n) Zahnmedizinische(n) Fachangestellte(n) zur Assistenz am Stuhl (Rö-Schein, ggf. PZR) Zahnarztpraxis Dr. W. Groß Zimmermannweg 21 Darmstadt E-Mail: dr.wernergross@ t-online.de

Das Bestattungsinstitut bleibt geöffnet.

Da- Arheilgen (gute Verkehrsanbindung), 3-Zi. Wohnung (kleine Wohneinheit), WF ca. 85 qm über 2 Etagen EG und KG, 2 Duschbäder, FußPC-Reparatur und Verkauf bodenheizung, Wohnbereich mit integr. Küche, Balkon im Laptops und PCs EG / Terrasse im KG, eigener unschlagbar günstig. kleiner Garten, kleine HausAufrüstung, Datenrettung meistertätigkeiten müssen und Sicherung übernommen werden (gegen Virencheck, Entgelt). Miete: 750.- EUR + Softwareinstallation etc. NK und 3MM Kaution. Ist ihr Mo. - Fr. 09.00 – 19.00 Uhr Interesse geweckt, nehmen Sa. 09.00 – 16.00 Uhr sie Kontakt mit uns auf. it&mehr GmbH per E-Mail: Frankfurter Landstraße 132 edith.irene@online.de

Da-Arheilgen, ruhige helle 2 Ruh. Handwerker, FliesenleZKB und Balkon. PKW-Stell- ger, verh. NR, sucht 2-3 ZWhg. platz, ab 1.9. 495,- EUR + NK ☎ 06150-82362 oder + Kt.

☎ 0160-1732087

FOTOTECHNIK STRECKER DA-Kranichstein · EKZ am See

✆DA-893571

KOPIEN IN SW+FARBE in den Grössen A4 + A3

Alsbach-Hähnlein: 3FH, 821m² Grund, Wfl. 280m², Garage, Vollunterkeller, Leerstand, ohne Makler zu verkaufen, VB 350.000 EUR

☎ 06103-49568

Grosskopien-Scans-Plots bis A0 in SW und Farbe für Architekturbüros Ing. Büros und Werbung

BRIESE

Rechtsanwältin

Mietrecht Wohnungen und Geschäftsräume

Inh.: Karl Heinz Traser Ritterstraße 13, 64291 DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 18 76

www.karl-traser.de

und andere Rechtsgebiete

Greinstraße 8 64291 DA-Arheilgen Tel. 0 61 51 / 29 14 28 Fax 0 61 51 / 29 12 91

Da.-Wixh., schöne Wohnl. lichtfdurchfl. 3 ZW mit gr. Balkon (22 qm) in 2 FH, Kü., Speisek., TGL-Bad, G-WC, ca. 100 qm, € 750,- + NK/Kt., frei. 01.10.

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Gepflegter, großzügiger Atrium-Bungalow mit separater ELW , gute

Wohnlage Kranichstein 230 qm Wfl., EBK, 3 Bäder, großzügiger, offener Wohn-/ Essbereich, große WestTerrasse, schöner Garten, Garage, Pkw-Platz nur € 590.000,IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510791

☎ 0170-3680763

Suche Lagerraum oder Garage in DA-Nord oder Erzhausen. Da.-Arh.,Laden o. Büro, ca. 42 m2, 3 Räume, Abstellr., Laminat, sehr gepfl.,€ 300,- + Kt., Heiz. + Wasser, eigene Re., frei 01.07. evtl. früher

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

☎ 06144-402662

in Auflagen auch sortiert für Vereine und Gewerbe

☎ 0163-8450615

Junge Familie mit zwei Kindern sucht ein Haus mit GarWixhausen: 3 ZKB ca. 85 m² ten zum Kaufen in Arheilgen über 2 Ebenen, sep. Eingang, Wohnfläche ca. 100 bis 140qm. offener Kamin, S-Bahn-Nähe, Gerne auch zum Renovieren, 590,00 zzgl. Nebenkosten. aber nicht zum Sanieren. ☎ 0177-4676500 oder Bitte nur Angebote von Privat.

☎ 06151-3686562

KOPIERCENTER

Schüler und Studenten aufgepasst: Für die Sommerferien und bei Wunsch auch danach suchen wir Aushilfen für Gärtnerei, Gartenarbeit und Bürotätigkeit in unseren beiden Firmen. Stunden oder Tageweise, mit oder ohne Führerschein. Kurze Info an 06151-370268 oder E-Mail an royalaccent@ yahoo.de, Rückruf erfolgt. Transwing / Gärtnerei Hartung

IMMOBILIEN/GRUNDSTÜCKE

64291 Darmstadt-arheilgen

Wir machen Betriebsferien vom 8.7. einschl. 28.7.2013

☎ 0176-63895139

☎ 06151-3537681

( Wir fertigen selbst!

☎ 06151-4609525

Wir sind seit 20 Jahren Service-Partner der Luftfrachtbranche. Zur sofortigen Einstellung suchen wir Luftfrachtabfertiger am Flughafen Frankfurt und LKW-Fahrer Klasse C / CE Vollzeit / Teilzeit / gerne auch 450 EUR-Basis Kontakt:

☎ 06150-866115 oder ☎ 06159-712157

Ältere Dame sucht 2 Zimmerwohnung in Wixhausen ab Dezember 2013, Warmmiete bis 650,- Euro

☎ 0172-9013682

Da.-Wixh., großzügige 4 Zi.-Whg.,kompl. renov., ca. 120 m², EBK, Laminat, Westbalkon, TGLBad m. Wanne/Dusche, Gäste-WC, Keller, € 820,- + NK/Kt., sof. frei

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de Solvente Mieter gesucht? Einfach anrufen bei IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510791

Deutscher Flugsicherungsingenieur und Berufsschullehrerin suchen eine 3-Zi-Whg oder ein kleines Haus in Arheilgen zur Miete.

☎ 0176-64646044

Familie aus Arheilgen sucht in Arheilgen ein Grundstück zum Kauf.

☎ 0175-2965714 oder Lettere@gmx.de

Merck-Mitarbeiter suchen Da.-Wixh., RH, ca. 120 m², 4 Zi., TGL-Bad m. Wanne/Dusche, Gäste-WC, Terrasse, Keller, Waschkü., Fahrradkell., Stellplatz, Gemeinschaftsgart.- opt. f. Kinder, € 860,- + NK/Kt., frei. 01.09.

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

1-Familienhäuser und

Eigentumswohnungen in Arheilgen über IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510791


wer+was+wo=www.arheilgen.de SCHNÄPPCHENMARKT

ARHEILGER POST Seite 11

63. Jahrgang KW 29 Nr. 29 - DONNERSTAG, 18. JULI 2013

FAHRZEUGE KFZ-ANKAUF FAIRE PREISE SOFORT BARGELD PKWs · Busse Geländewagen Wohnmobile Wohnwagen Oldtimer · Motorräder Anhänger · LKWs alle Marken · alle Modelle auch ohne TÜV mit Mängel Unfallwagen · Baujahr km-Stand · Zustand egal Alles anbieten! Telefon 06158/608 69 88 oder 0176-168 68 680

NACHHILFE und UNTERRICHT Trommel Trainer Treusch Qualifizierter Schlagzeugunterricht für alle Altersgruppen Beratung bei Instrumentenkauf Komme ins Haus Weitere Auskünfte unter: Telefon 0 6151/ 37 4518 www.tr tr tr.d e

Sprachen lernen · aber klar Englisch · Deutsch · Französisch

Nachhilfe Verständnis im Kontext Erklärung mit Geduld

von der Grundschule bis zum Abitur

Unterricht für Erwachsene auch: Deutsch als Fremdsprache

TIERE Unsere 9jährige Türkisch Angora Katze (Farbe: schildpatt) sucht ein ruhiges Zuhause, wo sie ganz die First-Lady sein darf. Sie ist eine sehr verschmuste Wohnungskatze. Mehr unter:

☎ 0151-42321204

www.exora.de

Am Arheilger Mühlchen webmaster@exora.de Würzburger Str. 56, Tel. 0 6151/37 30 05 Ihr Fachgeschäft in Sachen Reptilien – Exoten, Futtertiere, Zubehör und alles, was die Terraristik braucht. und auch ANGELKÖDER Di.-Fr. von 14.30 bis 18.30 Uhr, Sa. von 10 bis 16 Uhr, montags geschlossen

ENTRÜMPLUNG und ENTSORGUNG Entrümpelungen Fa. G&G aus Darmstadt

schnell - sauber - faire Preise Wir entrümpeln alles vom Keller bis zum Speicher besenrein (auf Wunsch auch mit kompletter Endreinigung) Fachgerechte Entsorgung in den entsprechenden Stationen Anfahrt, Besichtigung und Angebotserstellung kostenfrei Verwertbares (im Rahmen einer Entrümpelung) wird selbstverständlich angerechnet.

☎ 06151-9619182

Entrümpelungen + Haushaltsauflösungen

E. Hebenstreit – Darmstadt · Entrümpelungen vom Keller ☎ 06151-4926876 bis zum Dach / auch Messiwohnungen · Teppichbodenentfernung · Tapetenentfernung Schlagzeug · fachgerechte Entsorgung spielen(d) lernen · schnelle, zuverlässige, Kinder, Jugendliche, Erwachbesenreine Arbeiten sene im Studio Mathildenhöhe · Festpreise direkt vor Ort Darmstadt · Verwendbares wird Telefon 0175-5219269 angerechnet · keine Anfahrts- oder Besichtigungskosten Nachhilfe - Gesamtschullehrer Telefon 06151/2787537 hilft gerne bei Problemen in www.entrümpelung-hebenstreit.de Mathe, Deutsch und Englisch. Kostenloser Probe- und Kennenlerntermin. Unterricht bei Ihnen zu Hause. Aufarbeiten von Defiziten auch in den Ferien! www.sprachenunterricht.net

☎ 0178-2376487

oder khbberlin@gmx.de

NAGEL- und FUSSPFLEGE Arheilger Fußpflege-Praxis Med. Fußpflege

Ulrike Schwind, Römerstr. 63 A Termine nach Vereinbarung Telefon 0 61 51/ 93 36 11 – auch Hausbesuche – mittwochs in Erzhausen-Wixhausen

Med. Fußpflegepraxis in Arheilgen

Roswitha Nees

Felchesgasse 5 64291 Darmstadt Tel. 06151/374127 Auch Hausbesuche

med. Fußpflege

Petra Stumpf (Podologin) Frankfurter Landstraße 13 64291 Darmstadt-Arheilgen Telefon 0 6151/ 37 3813

Med. Fußpflege natürlich vom Podologen

dem fachkompetenten Helfer bei: schmerzh. u. entzünd. Hühneraugen; eingew. und entz. Fußnägeln; Entfernung v. Hornschwielen; Behandl. v. Nagelmykosen; Nagelkorrekturen; Anfertigung v. Orthosen (Druckschutzentlastungen) u.v.m. Peter Sauerwein, Podologe staatl. geprüft u. anerkannt Tel. Vereinb. 0 6151/2 30 61 Gruberstraße 43, Kranichstein

ANTIQUITÄTEN NACHLASS Militaria gesucht

Kaufe alles vom 1. & 2. Weltkrieg: Ausweise, Dokumente, Urkunden, Bücher, Fotos, Ansichtskarten, Orden & Stoffabzeichen, Krüge, Pfeifen, Uniformen, Dolche, Reservistika! Bitte denken Sie bei Haushaltsauflösungen, Nachlässen, Hobby-Aufgabe, Erbschaften oder sonstigen Gründen an mich! Nicht aufgeführte Objekte bitte anbieten! Weiterhin kaufe ich alle Artikel aus vorherigen Anzeigen an!

Yesterday

Klaus Born Messeler Strasse 9 DA-Arheilgen

☎ 06151-1528880

Sie möchten Ihren Nachlass auflösen?

Wir erledigen kostengünstig und schnell Ihre Bewertung von hochwertiger Einrichtung Kunst, Antiquitäten, Schmuck, Uhren u.v.m. Bewertung Ihrer Immobilie und Liegenschaft Nachlass-Bewertung Nachlass-Verwertung Nutzen Sie unseren RundumService. Wir sind für Sie da. Einfach anrufen! Nachlass-Verwaltung Joachim Riegel Dieburger Str. 62/Darmstadt

☎ 06151-782615 Mobil 0160-91431602

www.nachlass-verwaltung-riegel-de info@nachlass-verwaltung-riegel.de

Metzgerei Lotz

Inh. Heiko Lotz heiße + kalte Frühstückstheke Mittagstisch von Mo. - Fr. 2 verschiedene Gerichte Öffungszeiten: Mo Di Do Fr 7.00 - 18.00 Mittwoch 7.00 - 15.00 Samstag 7.00 - 13.00 Jägertorstr. 154 64289 Darmstadt partyservicelotz@web.de

☎ 06151-3686334

REISEN

Sie suchen

Räumlichkeiten (Saal) für Ihre Festlichkeit / Veranstaltung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Räume zu mieten bei eigener Versorgung / Bewirtung durch Sie als Gastgeber / Veranstalter. Wenn erwünscht mit Unterstützung im Service an der Theke aus der Küche usw. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Arheilger Mühlchen

Traditions-Gaststätte seit 1880 Würzburger Str. 56 Tel. 06151-373057 www.arheilger-muehlchen.de

Kaffee- und Kuchenbuffet

Reisen www.jeder.de

FRISUR/KOSMETIK Sonja’s Friseurladen Frankf. Landstr. 165, DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 25 88 www.sonjas-friseurladen.de.vu Öffnungszeiten: Di.-Fr. 8.30-18 Uhr Sa. 7.30-13 Uhr Für Freitag und Samstag Anmeldung erbeten!

Gefällt mir HairSalone daTina Lazaro

jeden Sonntag, von 14.30 - 17Uhr, mit Kaffee und heißer Schokolade, versch. Sorten Kuchen und Torten, nur  6,-

Arheilger Mühlchen

Traditions-Gaststätte seit 1880 Würzburger Str. 56 Tel. 06151-373057 www.arheilger-muehlchen.de

Buchbindearbeiten

Diplom-, Examensarbeiten alle Buchreparaturen Buchbinderei Dingeldein Telefon 06151/371216

RUND UMS HAUS

Frankf. Landstr. 155, DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 2 76 84 35

Super preiswert

Mobiler Friseurservice Ingeborg Dilger Kreative und persönliche Beratung Typgerechte und moderne Frisuren für Damen, Herren, Kinder Kompetente Ausführung zum fairen Preis durch erfahrene Friseurmeisterin Termine nach telef. Vereinbarung Telefon 06151-7 87 47 22 Mobil 0162- 9 39 34 53

KÖRPER u. GEIST Psychomotorik für Kinder

Ganzheitliche Entwicklungsförderung lernen durch Bewegung

Entspannung Shiatsu (Akupressur) Cranio-Sacrale Körperarbeit.

Christine Gunder 06151 / 71 79 91 www.shiatsu-gunder.de www.spiel-erlebnisraum.de

Ergotherapie in Arheilgen

Tatenkraft Praxis für Ergotherapie Marc Sauerwein Staatlich geprüfter Ergotherapeut Albrechtstraße 1 64291 Darmstadt - Arheilgen Tel.: 06151 951 613 8 Fax: 06151 951 613 7 Mail: info@tatenkraft.de Web: tatenkraft.de

Übernehme sämtliche Arbeiten rund um’s Haus und Garten (Bäu me und Hecken schneiden) sowie Pflasterarbeiten, Rollrasen verlegen und Teichsäuberung, Naturpflaster usw. Telefon 0173 - 3 18 95 01 oder 0 61 50/96 17 46

Dachreparatur und Spenglerarbeiten Telefon 0177-4068149 SAT-Service

„RadioActive“ Neu- und Altanlagen Exzellenter Service Kompetente Beratung Fachkundige Wartung

☎ 06150-8309120 info@ractive.eu

FIRMA M&K

Maler- u. Dachdeckermeisterarbeiten Reparatur u. Schnelldienst Bietet an: Arbeiten aller Art, Fassaden-Anstrich, Verputz, Dach Neu- u. Umdeckungen, Rund ums Haus, mit Gerüststellung jegl. Größe, zuverlässig und preisgünstig.

☎ 06151-3919556 ☎ 0151-50101529

Alles rund ums Haus

Maler-, Tapezier-, Fliesenund Renovierungsarbeiten Telefon 0177-4068149

Firma Piccobello sauber! Unser Unternehmen orientiert sich an Kundenwünschen. Kostenlose Beratung. Fachbereiche: Wir bieten: Pädiatrie (Kinder), Neurologie, Maler- & Trockenbauarbeiten, Geriatrie (ältere Menschen) Innen und außen, Hausbesuche sind möglich! Tapezieren, Stucco Veneziano Alle Kassen! Spachtel Technik, Teppichboden, Laminat, PVC, Fliesen verlegen, Hausmeister- und Reinigungsarbeite und viel mehr. Besuchen Sie unsere Seite: www.piccobello-sauber.vpweb.de Mittwochs Tel/Fax: 06151-2786370 9 Uhr · Mittelstufe Kontaktieren Sie uns! für Senioren geeignet Wir würden uns sehr freuen, 18 Uhr · Mittelstufe wenn Sie einer unserer 20 Uhr · Mittelstufe Kunden werden! Bezuschussung durch Krankenkassen möglich Karfried Kessler, Yoga-Lehrer (BYV) Hof- und Gehwegpflaster www.yoga-in-kranichstein.de verlegt preisgünstig seit 1995

Y

O

G

A

☎ 06151-6699511 oder 0176-20001367

Inh. Heiko Lotz Partyservice und Catering für Ihre Events & Feiern Sie laden Ihre Gäste ein, wir kümmern uns um den Rest. Jägertorstr. 154 64289 Darmstadt partyservicelotz@web.de

☎ 06151-3686334

Bau- und Firmenschilder Fahrzeugbeschriftung, SiebdruckAufkleber, Schaufenster- und Fassadenbeschriftung, preiswert von

Meisterbetrieb A. Kegel Telefon 0 61 51 /89 97 75 Fax 0 61 51 / 89 34 52

FOTOATELIER

FOTOTECHNIK STRECKER DA-Kranichstein · EKZ am See

✆DA-893571 Bewerbungs+Passfotos biometrisch und digital Digitale Fotos am Automaten sofort drucken und mitnehmen Portraitaufnahmen Kinderaufnahmen Familienaufnahmen Hochzeitsaufnahmen

- SPANFERKEL -

jeden 1. + 3. Mittwoch im Monat 17. Juli und 7. August ab 18 Uhr – frisch vom Grill all you can eat mit reichhaltiger Salattheke und herzhaften Beilagen pro Person € 12,50 - Anmeldung erbeten! -

Arheilger Mühlchen

Traditions-Gaststätte seit 1880 Würzburger Str. 56 Tel. 06151-373057 www.arheilger-muehlchen.de Auch für Ihre Grillparty zu Hause

Jeden Mittwoch online... www.arheilger-post.de

Haarkunst in Perfektion Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr Sa. 8.00 - 13.00 Uhr Mi. geschlossen

Partyservice Lotz

I.D. Bau GmbH Telefon 0 61 51/ 42 30 17

! Hey – Stop !

Langjähriger Fliesenleger

net glei fortschmeiße, des kann mer bestimmt noch ma schweiße!

verlegt Fliesen, Platten, Mosaik etc. Telefon 0 61 51 / 35 16 53 oder 0178 -7 37 07 05

Hausmeister und Gartenservice

führt aus! • Renovierungsarbeiten • Gartenarbeiten aller Art • Montagearbeit und Wartung

Abflussreinigung:

• Notdienst • Rohrreinigung u. Reparatur • TV. u. Rohr-Renovation Fa. Helmut Reeg Telefon 0 61 51/ 37 73 57

hausmeisterdienst Michael Wolf - Reinigungsarbeiten im und ums Haus - Gartenarbeiten - Hilfe bei Renovierungsarbeiten in Da-arheilgen

☎ 06151-372670 oder 0172-6920048

Seifermann GmbH

Sanitär · Heizung · Gas Kundendienst röntgenstraße 22 64291 Darmstadt-arheilgen

☎ 06151-377200 oder 0178-9714266

kl@seifermann-gmbh.de

immer aktuell und für Sie da... Umzugsservice, auch kurzfristig!

Wir führen die folgenden Arbeiten aus: • Komplette Umzüge • Umzugshelfer • Ab-/Aufbau von Möbeln und • Küchen • Umzugsmaterial • Transporte • Klaviertransporte und Einlage• rung auf Anfrage • Renovierungshelfer Tel./Fax: 06151/5208244 Mobil: 0178- 9 71 31 59 info@ikdienstleistungen.de

Dipl.-Ing. Bernd Schleidt Bauplanung, Bau- + Innenausbau, Haustechnik + Elektroinstallationen aller Art.

☎ 06151-2739450 oder 0176-23862620

KLEINMETALLARBEITEN · · · ·

SCHWEIßEN REPARIEREN ÄNDERN ANFERTIGEN

MARKUS FÄHNRICH

· EDELSTAHL · STAHL · ZINKBLECH

01577-2095964

Horst hilft

Technische Dienstleistungen für Senioren im Appartement, in der Wohnung und im Haus (PC, Internet, Telekommunikation, Audio/ Video, Kleinreparaturen, Servicearbeiten) Horst Heckmann Telefon 0 61 51 / 97 16 84 E-Mail: horst-hilft@gmx.de

Nasse Wände? Feuchte Keller? Kanal defekt?

Preisgünstige Lösungen und Ausführung durch I.D. Bau GmbH Telefon 0 61 51/42 30 17

Nasse Keller, feuchte Wände

legt kurzfristig + langlebig trocken Telefon 0 61 50/ 8 28 34 oder 0172- 9 58 10 42

Schreiner Dienstleistungen A. Stork Parkett – Laminat – Türen Fenster – Holzdecken Innenausbau Möbel nach Maß Bad-Möbel

Tel.: DA 35 18 53 Mobil: 0171 4 08 81 59 BAUM- UND GARTENPFLEGE ...alles im grünen Bereich Spezialfällungen,Entsorgung, Hecken- und Gehölzschnitte, Zaun-, Rasen- (Rollrasen), und Teichbau, Natursteinarbeiten, Erd-, Wege-, und Pflasterarbeiten, Winter- und Hausmeisterdienste Anfahrt und Beratung kostenlos

☎ 0163-2855212 oder 06150-83190

E-Mail info@pro-natur.net

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


wer+was+wo=www.arheilgen.de

63. Jahrgang KW 29 Nr. 29 - DONNERSTAG, 18. JULI 2013

Für Sie jederzeit erreichbar:

Ihr Leben war Liebe und Fürsorge.

Tel. 0 61 50 / 8 2781

Margot Kaiser

Mobil 01 71 / 5 25 06 70

Weiterstädter Str. 26 64291 DA-Arheilgen

geb. Bohl

* 25. 10. 1930

ARHEILGER POST Seite 12

† 7. 7. 2013

Dienstbereit für alle Friedhöfe

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied Willi Kaiser Wilfried und Erna Kaiser Ingeborg Huhn geb. Kaiser Ursula Keil geb. Kaiser Brigitte Debusi geb. Kaiser Roswitha Kaiser Enkel, Urenkel und Angehörige

Erledigung aller Formalitäten Vorsorgeberatung

Das Haus Ihres Vertrauens

Darmstadt, im Juli 2013 Besonderer Dank für die langjährige Betreuung an Hausarzt Jochen Armbruster. Die Trauerfeier findet in aller Stille statt.

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum, von vielen Blättern eines. Das eine Blatt, man merkt es kaum, denn eines ist ja keines. Doch dieses eine Blatt allein beglückte unser Leben, drum wird dies eine Blatt allein uns immer wieder fehlen.

Ihr Arheilger Bestattungsinstitut Karl Traser & Söhne Fachgeprüfter Bestatter Telefon 06151/371876 Jederzeit erreichbar und dienstbereit 64291 DA-Arheilgen, Ritterstr. 13 www.karl-traser.de karltraser@aol.com

Trauer- und Familienanzeigen in Ihrer

Arheilger Post Tel. DA-374647

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, herzensguten Vater, Schwiegervater, Opa, Bruder, Schwager, Onkel und Cousin

Hans Schmitt * 10.6.1941

Auslagestellen:

OgV arheilgen gibt nützliche Tipps Der Obst- und Gartenbauverein Arheilgen möchte die Sommerpause nutzen und hier die im Juli anfallenden Gartenarbeiten aufzeigen: Nach der Erdbeerernte das alte Laub und unnötige Ausläufer entfernen sowie durch feucht halten des Bodens und Nährstoffgaben für gutes Wachstum der sich neu entwickelnden Blätter sorgen. Von den besten Mutterpflanzen werden die kräftigsten Ausläufer zur Vermehrung abgenommen. Weil die Vögel nicht mehr brüten, ist die Zeit günstig, Hecken wieder in Form zu bringen. Für die letzten Sommersalate wird mit der Anzucht begonnen, da hierfür ca. 4 Wochen veranschlagt werden müssen. Jetzt dürfen Wintersalat, Kohlrabi, Radieschen, Blumenkohl, Brokkoli und Winterrettich, ab Ende des Monats auch schon Feldsalat, Spinat, Winter- und Frühlingszwiebeln gesät werden. Die Aussaat von Buschbohnen, Rote Bete, Möhren, Knollen-Fenchel, Endivien und Radicchio sollten zeitig abgeschlossen sein. Von Grün- und Chinakohl können zudem vorgezogene Pflanzen ausgesetzt werden. Für Rucola und Dill beginnt Ende Juli wieder eine bessere Wachstumszeit. Bei den Tomaten sind wiederholt die Achseltriebe auszugeizen. Auch Zwiebeln benötigen im Frühsommer Nährstoffe und Schutz gegen Pilzkrankhei-

ten und Schädlinge, denn sie sind sowohl in der Wasser- als auch Nährstoffversorgung anspruchsvoller als häufig angenommen wird. Jetzt werden wieder viele der leckeren Beerensorten reif. Nach der Ernte sollte man alle Sträucher gut auslichten, um auch im nächsten Jahr einen reichhaltigen Fruchtstand zu erzielen. Dagegen werden bei Sommerhimbeeren alle abgetragenen Ruten entfernt und pro Meter nur 6 bis 8 Jungruten belassen. Bei den Obstbaumarten setzt sich der Sommerschnitt immer mehr durch. Der Obst- und Gartenbauverein Arheilgen bietet daher allen Mitgliedern und Interessierten am 17.08.2013 um 10 Uhr in seinem Vereinsgarten die Möglichkeit, unter Leitung eines Fachwartes, an einem kostenfreien Sommerschnittlehrgang teilzunehmen. Äste bei Apfelbäumen und späten Pflaumen auf Überbehang kontrollieren und ausdünnen. Tragen Apfelbäume stippige Früchte (Fruchtfleisch mit kleinen, braunen Flecken) werden sie mehrmals mit kalziumhaltigen Blattdüngern besprüht. Früchte mit Pilz- oder Insektenbefall sollten zur Verringerung des Infektionsdruckes unbedingt entfernt werden. Sommerpfropfungen (Veredelungen) mit gut ausgereiften Trieben sind ab Monatsende möglich. Bei Tafeltrauben werden 2 bis

3 Blätter über dem obersten Fruchtstand die Triebe entspitzt. Gelbtafeln zur Nützlingsschonung möglichst bald abhängen. Für Sandböden, die man auch in Arheilgen vorfindet, ist Mulch besonders wertvoll, da bei der Zersetzung der organischen Substanzen Nähr- und Humusstoffe frei werden. Da die Rotte von Stroh, Laub und anderen trockenen oder holzigen Materialien Stickstoff verbraucht, muss der dann gesondert zugesetzt werden. Bevor Freizeitgärtner beim Pflanzenschutz zu giftigen „Chemiekeulen“ greifen, sollten erst einmal Schmierseifenpräparate (Kaliseife) oder die Naturstoffe Pyrethrum oder Derris gegen Schädlinge sowie Schwefel- und Kupferpräparate bei Pilzkrankheiten ausprobiert werden. Hilfe bieten auch viele nützliche Organismen (verschiedene Insektenarten) sowie Kräuterpräparate und pflanzenstärkende Mittel. Und nicht vergessen: Regelmäßig Verblühtes entfernen, hacken und immer ausreichend wässern. Damit die Blütenleistung nicht nachlässt, regelmäßig düngen und gelegentlich ausputzen. Aktuelle Informationen erhalten sie jederzeit auf unserer Homepage www.ogv-arheilgen.de Viel Spaß bei der Gartenarbeit und viel Erfolg bei der Ernte wünscht der OGV Arheilgen.

† 13.7.2013

In tiefer Trauer Renate Schmitt Regina und Bernd mit Stefanie, Sabrina und Deniz Ursula und Winfried Korb sowie alle Angehörigen

Aral Station Wölter (Frankfurter Landstr.) Schreibwaren Peschel (Messeler Straße) it & mehr GmbH (Frankfurter Landstr.) floristik Goldner (Frankfurter Landstr.) Kiosk am Thomas-Mann-Platz Metzgerei LOTZ Kranichstein Kiosk am Bahnhof Wixhausen

64291 Darmstadt-Wixhausen, Messeler-Park-Str. 132

TSg Wixhausen

Wir trauern um unseren Schulkameraden

Abteilung Turnen und Leichtathletik Jeden Freitag Abend ab 20 Uhr und Sonntag Abend ab 19 Uhr wird bei der TSG Wixhausen Badminton gespielt. (Sporthalle Im Appensee) Hierzu können alle Badmintoninteressierte gerne zum reinschnuppern vorbei kommen. Mitzubringen ist sportgerechte Kleidung und Hallenschuhe mit heller Sohle, sowie ein Schläger. Wir spielen in den Sommerferien weiter und freuen uns über neue Mitspieler und Mitspielerinnen.

Die Trauerfeier ist am Montag, dem 29. Juli 2013, um 13.00 Uhr auf dem Arheilger Friedhof.

N A C HR U F

Alwin Schuck Jahrgang 1940/41

Unser Papa ist von uns gegangen, wir werden ihn wieder sehen.

Johann Stein * 3.4.1934

august-EulerFlugplatz Bei einem Rundgang auf dem ersten Flugplatz Deutschlands benannt nach dem Flugpionier August-Euler gelangen Sie auch zum Naturschutzgebiet und zum Studien- und Testgelände der TU Darmstadt. Sie erhalten Einblicke in die heutige Funktionalität, wie z. B. den Windkanal, ein DC8-Cockpit sowie das Towergebäude. Treffpunkt zu der neunzigminütigen Führung ist am Samstag, 20. Juli um 15 Uhr am Flughafentor. Die Karten kosten jeweils 7 Euro (ermäßigt 5 Euro) und sind im Vorverkauf im Darmstadt Shop Luisencenter, im Internet unter www.darmstadtmarketing.de oder direkt am Treffpunkt erhältlich.

† 13.7.2013

In tiefer Trauer Maria Stein Hans Georg mit Familie Annemarie mit Familie Irmgard mit Familie Friedrich mit Familie

Die Trauerfeier zur Einäscherung findet am Dienstag, den 23. Juli 2013 um 13.00 Uhr auf dem Arheilger Friedhof statt.

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


Arheilger Post KW29