Page 1

INFORMIERT

- und tions Redak nannahme t is e 6 ig 3 e z W n K A ss für Uhr schlu4.09. UM 11 am 0

62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

ACHTUNG: AKTUELLE INFORMATIONEN FINDEN SIE JEDERZEIT ONLINE UNTER WWW.ARHEILGEN.DE

Schüler gestalten Fühltafeln

Carmen Wanzke vom Seniorenzentrum Fiedlersee bedankte sich auch im namen der BewohnerInnen sehr herzlich bei der Stadtteilschule für diesen kreativen Beitrag. Die Baumscheiben und die Vogelhäuschen werden demnächst im garten aufgestellt und dort noch lange Zeit alle erfreuen. Mit der Stadtteilschule sind bereits weitere Projekte gemeinsam mit den Senioren geplant. Gerd Olinger

NEU ab 1. September 2012 Wellness-Stübchen „Harmonie“ Bei Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie einmalig 25% auf eine Behandlung.

Terminvereinbarung: Stefanie Hilsdorf Tel.: 06251-56155 o. 01577-3025581

Wohlfühlen für Frauen

Entspannungsmassage mit Edelsteinen Hot-Stone-Massage · Chalcedon-Massage Vitalkörpermassage Wohlfühlzeiten: freitags nachmittags ab 15 Uhr · samstags ab 10 Uhr

In den Räumlichkeiten der Praxis für Physiotherapie & Krankengymnastik v. N. Hennebeul, Albrechtstr. 4, 64291 Da-Arheilgen

Abschied von Reinhold Weise

Er ist der Mann, der über die meisten Vorgänge in der Stadtteilschule bescheid weiß. Er ist der Mann, den man immer fragt, wenn es irgendwo ein Problem gibt. Er ist der Mann, der immer bereit ist zu unterstützen. Er ist der Mann, der immer alle Dinge wieder in Ordnung bringt. Er ist der Mann, der den störungslosen ablauf in der Stadtteilschule ermöglicht, das heißt er war der Mann, der seit 1991 also 21 Jahre lang als hausmeister für die geschicke der Stadtteilschule arheilgen (früher: Thomas-Mann-Schule) verantwortlich war. In dieser langen Zeitspanne von 2 Jahrzehnten hat er durch seine freundliche art das Leben an der Stadtteilschule mit geprägt. Er konnte gut mit Schülern, die ihn aber respektierten und seinen anweisungen folgten. Er konnte auch gut mit den

Lehrern, den Eltern und den Sportlern der Vereine, die die Sporthalle der Stadtteilschule nutzten. Viele werden sich an Situationen erinnern können, in denen ein Problem mit hilfe von herrn Weise gelöst werden konnte. Sei es ein Ball auf dem Dach, ein vergessener Schlüssel, die Erledigung von großen Druck-

oder Sortieraufträgen, der dringende Bedarf an zusätzlichen Tischen oder Stühlen oder die unterstützung bei Problemen mit Schlössern, den Fenstern oder der heizung. herr Weise war immer ansprechbar. Dass er vielen den Schulalltag durch die regelung von „Kleinigkeiten“ erleichtert hat, dafür danken wir ihm ganz herzlich. Für reinhold Weise war der Beruf des Schulhausmeisters nicht einfach nur ein Job, sondern eine Berufung, die man täglich bei der arbeit im umgang mit ihm spüren konnte. Jetzt geht reinhold Weise in den wohlverdienten ruhestand. Die gesamte Schulgemeinde wünscht ihm alles gute, insbesondere gesundheit, damit er seinen ruhestand zusammen mit seiner Ehefrau noch lange genießen möge. Jürgen Sukop

online... www.arheilger-post.de

Live Musik am Forsthaus Kalkofen

am 2.September 2012 werden Sie ab 11 uhr von der Band „ravefruit“ unterhalten. Von Jazz über Funk bis rock und reggae covert ravefruit für Sie ziemlich alles was frisch und neu ist. Bei schlechter Witterung

(regen) fällt die Veranstaltung aus! Mehr Infos unter www. kalkofen.com und auf Facebook „Zum alten Forsthaus Kalkofen.“ Es freut sich auf Ihren Besuch: Das Team vom „alten Forsthaus Kalkofen.“

PVC-Banner

Anzeige

anzufertigen. Lehrerin Barbara gossen, die für den Werkunterricht zuständig ist, nahm diese Idee begeistert auf. Die Schüler zeigten sich sehr kreativ – mit allerlei Materialien, wie glassteinen, holzdübeln, Legosteinen, Muscheln oder auch bunten Plastikfiguren, dekorierten sie die Baumscheiben. Stolz überreichten sie am Freitag den Bewohnern ihre Werke. Sogar ein paar selbstgebaute Vogelhäuschen waren noch mit dabei.

Pro Person nur einmalig verwendbar. Gültig bis 30.9.2012

am 24. august war es soweit! Schüler der Klasse h8a der Stadtteilschule arheilgen übergaben den Senioren des DrK Seniorenzentrums Fiedlersee ihre selbst gestalteten Fühltafeln. Bereits vor den Sommerferien hatte das Seniorenzentrum in der Stadtteilschule angefragt, ob die Schüler nicht Lust hätten, für den garten, der demnächst zum „garten der Sinne“ umgestaltet werden soll, einige wetterfeste Fühlscheiben

2x 1m Frontlite 450g B1 gesäumt & geÖst 4-fbg (CMYK) bedruckt.

S I E R P F E AUERTI

*Preis gilt für druckfertig gelieferte Daten

D

49,

EURO *

zzgl. MwSt.

58,31 EURO inkl. MwSt.

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

ARHEILGER POST

Verwaltungsstellen

Bezirksverwaltung ARHEILGEN

Vereinstermine im Septmeber 2012

Rathausstraße 1 64291 Darmstadt-Arheilgen

01.09.12

Bezirksverwalter: Andreas Schmidt Tel.: 06151. 13 23 97 Fax: 06151. 13 34 60 Email: bv.arheilgen@darmstadt.de Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., Fr. 8 -12 Uhr sowie Mi. 14 -18 Uhr

Meldestelle Hotline.: 06151. 13 32 22 Öffnungszeiten: Mo., Mi., Fr. 8 - 12 Uhr sowie Mi. 14 - 18 Uhr

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Manfred Kunz Tel.: 06151. 13 36 81 Fax: 06151. 13 34 60 Sprechzeiten: Di. 10 -12 Uhr Mi. 17 -18 Uhr

Schiedsamt Schiedsmann: Ernst Benz Tel.: 06151. 13 36 82 Fax: 06151. 13 34 60 Sprechzeiten: Mi. 17 -18 Uhr und nach Vereinbarung

Bezirksverwaltung WIXHAUSEN Falltorstraße 11 64291 Darmstadt-Wixhausen Bezirksverwalter: Bernd Henske Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Email: bv.wixhausen@darmstadt.de Öffnungszeiten: 8.30 -12 Uhr Mo., Di., Fr. sowie Mi. 14 -18 Uhr

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Bernd Henske Tel.: 06150. 18 49 74 0 Fax: 06150. 18 49 74 20 Sprechzeiten: Mi. 17 -18 Uhr sowie nach Vereinbarung

Schiedsamt Schiedsmann: Manfred Zietlow Tel.: 06150. 18 49 740 Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Bürgerbüro KRANICHSTEIN Grundstraße10 64289 Darmstadt-Kranichstein Ansprechpartnerin: Frau Götz Tel.: 06151. 96 76 985 Fax: 06151. 96 78 483 Öffnungszeiten: Do 8 -12 Uhr u. 14-18 Uhr

Meldestelle Hotline.:

06151. 13 32 22

Öffnungszeiten: Do 8 - 12 Uhr sowie 14 - 18 Uhr

Ortsgericht Ortsgerichtsvorsteher: Theodor Ludwig Tel.: 06151. 96 76 585 Fax: 06151. 96 76 643 Sprechzeiten: Mo.10 -12 Uhr

Polizeidienststelle Einkaufszentrum am See Grundstraße 6 64289 Darmstadt Tel.: 06151. 96 16 12 Mobil: 0172. 684 38 33

ab 9 uhr

01.09.12

ab 14 uhr

01.09.12

18 uhr

02.09.12 03.09.1209.09.12 08.09.1209.09.12 10.09.12

20 uhr

15.09.12

16 uhr

17.09.12

20 uhr

28.09.1230.09.12 30.09.12

10 uhr

Tierbesprechung Zuchtplatz, Weiterstädter Landstraße Muckerhausfest Messeler Str. 112 a Jugendgottesdienst gemeindehaus, Messeler Str. Orgelkonzert heilig-geist-Kirche Vereinsreise: Fahrt nach Südtirol mit STEWa gewerbeschau Ortsmitte und goldner Löwe Tag der offenen Tür /Schnupperabend im goldnen Löwen, 1. Og KCa-grillfest grillhütte, Weiterstädter Landstr. Tag der offenen Tür /Schnupperabend im goldnen Löwen, 1. Og Besuch des Chörli aus gstaad Federweißerfest Zum goldnen Löwen

Kleintierzüchterverein h3 hausbeirat Muckerhaus Evang.-luth. auferstehungsgemeinde Kath. heilig-geist gemeinde Obst- und gartenbauverein arheilgen gewerbeverein arheilgen Darmstompers Square Dance Club e.V. 1. KCa Darmstompers Square Dance Club e.V. gesangverein „Eintracht 1870“ Darmstadt-arheilgen gesangverein „Eintracht 1870“ Darmstadt-arheilgen

Jeden Monat Jeden 1. Dienstag im Monat findet ein Liederzweig-Frohsinn-Treffen um 18 uhr in der gaststätte Zur Krone (Fino) statt. Jeden 1. Mittwoch im Monat trifft sich die DrK nachbarschaftshilfe für arheilgen und Kranichstein um 19 uhr im Muckerhaus, Messeler Straße 112 a, Da-arheilgen. Weitere auskünfte erteilt Doris Kuhn, Tel. 6605776. Jeden 1. Mittwoch im Monat findet ab 14.30 uhr im Pfarrsaal der Kath. Kirchengemeinde heilig geist ein Seniorennachmittag statt. Jeden 1. Mittwoch im Monat Stammtisch beim arheilger geschichtsverein um 19 uhr in der gaststätte Zum Storchen, Darmstädter Str.. gäste sind ausdrücklich willkommen. Jeden 1. Mittwoch im Monat findet ab 20 uhr ein Vortragsabend , meist mit Dia- oder Filmvorführung im Eisenbahnmuseum, Steinstraße 7, statt. (Eintritt frei). Jeden 1. Donnerstag im Monat findet um 15 uhr ein Treffen für Ältere im gemeindehaus der Kreuzkirchengemeinde statt. Jeden 1. Donnerstag im Monat findet die Vorstandssitzung des gewerbevereins um 20 uhr statt. VdK-Folkloregruppe trifft sich dienstags 14-tägig von 14.30-16 uhr im „goldnen Löwen“ zur Übungsstunde. Jeden letzten Mittwoch im Monat findet um 14.30 uhr ein Frauennachmittag der VdK Orts-gruppe arheilgen im Feuerwehrhaus statt. Jeden 2. Mittwoch im Monat findet um 12 uhr ein gemeinsamer Mittagstisch für Ältere im gemeindehaus der Kreuzkirchengemeinde statt. Jeden 2. Mittwoch im Monat findet der Seniorenkreis der auferstehungsgemeinde um 14.30 uhr im gemeindehaus, Messeler Straße statt. Jeden 2. Donnerstag im Monat findet um 16 uhr ein Seniorengottesdienst der Kath. Kirchengemeinde heilig geist im Seniorenwohnheim „Im Fiedlersee“ statt. Jeden 2. letzten Freitag im Monat findet um 17.30 uhr eine Sozialberatung (auch für nichtmitglieder) im LuiseBüchner-haus, grundstraße 10, 1. Stock, von dem VdK Ortsverband Kranichstein Jeden 2. und 4. Freitag findet um 19:30 uhr eine Freitagsrunde im gemeindehaus der Kreuzkrichengemeinde statt. Jeden 2. Sonntag im Monat findet um 10 uhr ein Kindergottesdienst im Pfarrheim der Kath. Kirchengemeinde heilig geist in der Zöllerstraße 3 statt. Jeden 3. Montag im Monat findet um 12 uhr ein ökumenischer Mittagstisch für Senioren in der auferstehungsgemeinde statt. Jeden 3. Dienstag im Monat findet ein Busausflug mit der arbeiterwohlfahrt statt. Jeden 3. Mittwoch im Monat findet um 15 uhr der Frauenkreis im gemeindehaus der Kreuzkirchengemeinde statt. Jeden 3. Donnerstag im Monat findet die Vorstandssitzung des Obst- und gartenbauvereins im aWO-Vereinszimmer statt. Jeden 3. Donnerstag im Monat findet um 16 uhr ein gottesdienst im Seniorenzentrum Fiedlersee der Kreuzkirchengemeinde statt. Jeden 3. Donnerstag im Monat findet um 16 uhr im Seniorenzentrum Fiedlersee ein Trauercafé statt. Willkommen sind Menschen, die einen ihnen nahe stehenden Menschen verloren haben und gemeinsam mit anderen Betroffenen lernen wollen, mit der Trauer (weiter) zu leben. (Begleitet wird das Trauercafé von der Koordinatorin der hospizgruppe Darmstadt). Jeden 3. Donnerstag im Monat findet um 19 uhr ein Friedensgebet in der Kath. heilig geist-Kirche statt. Jeden 3. Donnerstag im Monat Seniorentreff „neue horizonte“ der Ev. Stadtmission arheilgen, römerstraße 34, von 15-17 uhr, Tel. 06151-373440. Jeden letzten Donnerstag im Monat ist FDP-Stammtisch um 19.30 uhr. Jeden letzten Freitag im Monat findet um 18 uhr ein Stammtisch in der gaststätte Kleingartenanlage, Jägertorstraße vom VdK Ortsverband Kranichstein statt. Jeden 4. Sonntag im Monat findet um 10 uhr ein Familiengottesdienst in der Kath. heilig-geist-Kirche in der Zöllerstraße statt.

Jede Woche Montags Basarfrauen 15:00 uhr Kreuzkirchengemeinde. Montags von 19.30-21.30 uhr findet die Chorprobe des gesangvereins Sängerlust 1892 arheilgen in der ehemaligen avemarie-Schule, hofgasse 3, statt. Wer Lust am Singen hat, ist herzlich eingeladen. Montags 20-22.30 uhr Dienstabend DrK Bereitschaft arheilgen, Messeler Straße 112b. Montags 20-22 uhr Übungsabend im „goldnen Löwen“ von den Darmstompers Square Dance Club e.V. Jeden Dienstag und Sonntag findet um 14 uhr ein Seniorentreff bei der arbeiterwohlfahrt in der Frankfurter Landstraße 183 statt. Dienstags von 20-21.30 uhr Chorprobe des gesangvereins „Eintracht 1870“ im „Muckerhaus“, Messeler Straße 112a. neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen. Jeden Mittwoch von 15-18 uhr Jugendtreff der Sg arheilgen, abtl. Bahnengolf, im Bahnengolfzentrum. Jeden Mittwoch findet die ausleihe von 8.30-9.30 und 16-18 uhr sowie donnerstags von 15.3018 uhr in der Bücherei der Kreuzkirchengemeinde statt. Jeden Mittwoch treffen sich die after Eight Singer von 20-22 uhr zur Probe. Informationen erhalten Sie bei der geschäftsstelle Firma Musik Luley, Jungfernstraße 5 in arheilgen, Tel. 06151-351422. Donnerstags von 19.30-21.30 uhr Chorprobe der Chorgemeinschaft Treue-Volkschor in der ehemaligen avemarieSchule, hofgasse 3. Freitags ab 19.30 uhr finden die Übungsstunden des Musikverein arheilgen 1997 e.V. im „goldnen Löwen“ statt. Interessierte sind immer herzlich willkommen. JrK-gruppenstunde, Messeler Straße 112b, samstags von 10 bis 11.30 uhr.

Metzgerei + Partyservice Robert Jung – Wixhausen Trinkbornstraße 11 · Telefon 06150 / 73 24 · FAX 8 48 23 · Verdistraße 27

Angebot vom 30.08.-05.09.2012 Rinderbraten Schweineschnitzel Bockwurst Putenlyoner Leberpreßkopf

Ärztlicher Notdienst

0 61 51 / 89 66 69

Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale KLINIKUM Darmstadt, Grafenstraße 9, EG Frauenklinik

Selbsthilfegruppe Osteoporose Funktions-gymnastik donnerstags 11 uhr am ThomasMann-Platz. auskunft erteilt Frau Pietschker, Tel.: 06150 / 85525

Landfrauen Arheilgen 6.9. ab 19 uhr Eiscafe giorgia, Frankfurter Landstr. 162a 13.9. ab 19 uhr „Zum Storchen“ 20.9. ab 19 uhr „San remo“ 26.9. Fahrt an die Mosel, abfahrt 9 uhr am Löwen 27.9. ab 19 uhr bei „Fino“

VdK-Arheilgen Aktuelle Termine (ab) Mittwoch, 29. august 2012, 14.30 uhr: Frauennachmittag im „Löwen“-Foyer bzw. je nach Wetterlage draußen. gäste sind gerne willkommen. Donnerstag, 30. august 2012, 19.00 uhr: gesamtvorstandssitzung im Muckerhaus, Messeler Str. 112 a Freitag, 31. august 2012, ab 18.00 uhr: Kegelabend für „Junioren“ und alle Mitglieder, die sich „jung“ fühlen und Lust zum Kegeln haben. Wo? ab 18.00 uhr in der SKg gaststätte in 64331 Weiterstadt-gräfenhausen, Darmstädter Landstraße 68. ab 18.00 uhr Möglichkeit zum Essen auf eigene rechnung, um 20.00 uhr beginnt das Kegeln. Wenn möglich, melden Sie bitte Ihre Teilnahme bei a. Braun, Tel.: 37983 an - oder kommen Sie direkt. Freitag, 07. September 2012, ab 18.00 uhr: „Stammtisch“ im restaurant „San remo“, Darmstädter Str. 2. gäste willkommen! Besuchen Sie auch unseren Info-Stand auf der Arheilger Gewerbeschau am 08. und 09. September 2012 ! Für allg. rückfragen rufen Sie bitteFrau g. Schreiber an. Tel.: Da – 376409.

Salsa, Merengue und Bachata uhr statt, Dauer 12 Stunden. als Kursgebühr werden 1,50 Euro pro Stunde erhoben. Ein Tanzpartner ist nicht erforderlich! Für Interessierte gibt‘s eine „Schnupperstunde“ ohne Verpflichtung. Melden Sie sich persönlich in der Ostendstrasse 27 -29 an (Öffnungszeiten dienstags und donnerstags 14 – 17 uhr), oder telefonisch über 06150 /18585-29 oder über eMail aktive-senioren@ wixhausen.de. Die aktiven Senioren sind dar-

100 100 100 100 100

g g g g g

1,09 0,89 0,89 1,09 0,79

online... www.arheilger-post.de

DRK Aktive Senioren Wixhausen

Die Sommerpause ist nun endgültig vorbei! ab Montag, dem 17.09.2012 geht es weiter mit den beliebten karibischen rhythmen. Walkiria Medina alcantara liegen Salsa, Merengue und Bachata von Kindheit an im Blut. Wer Freude an rhythmischer Bewegung zu feuriger Musik hat, kann diese Tänze mit ihrer hilfe kennenlernen und in einer netten gruppe Körper und gelenke beweglich halten. Die Kurse finden jeweils montags von 15 bis 16

Seite 2

überhinaus auch weiterhin sehr aktiv: am 01.09.2012 können Sie sie an ihrem Stand auf dem Seniorentag im Darmstadtium treffen, wo sie als einziger Verein Wixhausen vertreten. Weitere Veranstaltungen folgen. So werden unter anderem aus anlass des 50. Todestages von Marilyn Monroe und des 30. Todestag von grace Kelly dieses Jahr noch zwei ganz große hollywoodfilme gezeigt. Bleiben Sie dran, die arheilger Post wird darüber berichten!

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Mittwochsdienst der

Arheilger Apotheken (nachmittags von 14.30 bis 18 Uhr)

5. September 2012 Odenwald Apotheke Arheilger Woogstraße 3

Sonstige Termine Veranstalter: Kreuzbund Kranichstein Selbsthilfe und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und deren Angehörige Datum: jeden Montag 19 Uhr Informations- und Gesprächskreis Veranstaltungsort: Bartningstr. 40 64289 Da-Kranichstein. Kontakt: 06151/317377 info@kreuzbund-darmstadt.org www.kreuzbund-darmstadt.org _________________________ ­ eranstalter: V Kreuzbund Arheilgen Selbsthilfe für Suchtkranke und deren Angehörige Datum: jeden Dienstag ab 18 h Ständige Gruppe ab 19 h Infogruppe Veranstaltungsort: Muckerhaus Messeler Str. 112 a 64291 Da- Arheilgen Kontakt: 06151/ 715159 www.kreuzbund-dv-mainz.de _________________________ Veranstalter: Alkohol- und Suchtselbsthilfe Datum: jeden Dienstag 18 bis 19.30 Uhr Veranstaltungsort: Kreuzkirchengemeind Jakob-Jung-Straße 29 64291 Da-Arheilgen Kontakt: 06151/371190 _________________________ Veranstalter: Schachclub Kranichstein Datum: jeden Mittwoch 15.30 bis ca. 18 Uhr Veranstaltungsort: Bürgerhaus Kranichstein Grundstraße 10 (Louise Büchner Saal oder Nebenraum) Kontakt: 06151/44153 __________________________


62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

Außerordentliche Mitgliederversammlung 2012

In die Tiefe

Wir möchten uns verabschieden...

Arbeiten der Frankfurter Künstlerin Lisa Winter bei der GHV Darmstadt führen ins Unbewusste

en möchten en in Arheilg hr Ja 3 ch chieden. ...na Ihnen verabs wir uns bei Abschied m e daher zu uen Wir laden Si ne s de tellung -18 Uhr und zur Vors 16 n am 31.08. vo Besitzers – h ein. recht herzlic zing

am Mittwoch, dem 26.09.12 findet um 20 uhr im Lehrerzimmer der astrid-LindgrenSchule, Stadtweg 1 in arheilgen eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins statt. Die Wahl unseres Vorstandes steht auf der Tagesordnung, die auch in den Schaukästen auf dem Schulgelände aushängt. Der Vorstand freut sich auf die rege Teilnahme aller Mitglieder.

Simonetta Thorsten &

Das Infoportal und Branchenbuch für Arheilgen.

Stadtteilbibliotheken müssen bleiben - für den Erhalt der Stadtteilbibliotheken in Bessungen und arheilgen, die geschlossen werden sollen, setzt sich die Bürgerinitiative „Büchereien bleiben“ ein. Sie können sich auf unserer Internetseite www.buechereien-bleiben.de informieren. Bücherfreunde, Leser, Eltern, Senioren und engagierte Leute, die Lust haben, mit uns zusammen die Schließung zu verhindern, sind herzlich willkommen. Wir treffen uns am Donnerstag, den 30.08.2012 um 20.15 uhr im goldenen Löwen in arheilgen, raum 2.

Grenzenlos glücklich? am Mittwoch, 5. September, findet von 9.30 bis 11.30 uhr das Frauenfrühstückstreffen der Ev. Stadtmission arheilgen, römerstraße 34, statt. grenzenlos glücklich? nach dem gemeinsamen Frühstück referieren Sigrun Diedrichs und Sara Schmitt zu diesem Thema und geben Tipps und anregungen weiter. Themenschwerpunkte werden unter anderem sein: Kinder zur Selbständigkeit erziehen, ihnen normen und Werte beibringen. grenzen und ihre Konsequenzen. anschließend ist Zeit, um miteinander darüber ins gespräch zu kommen. Interssierte Frauen sind herzlich eingelanden. Kleinkinder werden liebevoll betreut.

Tankreinigen aber richtig!

? Sie das?? Wußten an Öltanks ten ei rb A dü lle A en rn Leitung von und dere z nur et es G fen laut betrieenen Fach den. zugelass er eführt w sg au n be

Tankschutz

Tankservice Tankdemontage

Telefax

06103. 49346 06103. 486358

Fachbetrieb nach §19I WHG

Marie-Curie-Straße 23 D-63329 Egelsbach Telefon

Mün

Untere Mühlstraße 14 . 64291 DA- Arheilgen . Tel. 37 60 36

Büchereien bleiben

Tankbau

Seite 3

DANKE

Förderverein Grundschule Astrid-Lindgren e.V.

ARHEILGER POST

abstrakte, große Bilder ziehen die Blicke der Besucherinnen und Besucher im Foyer, aber auch im Treppenhaus und vor allem im ersten Stock auf sich. Die Frankfurter Malerin Lisa Winter liebt große Formate. Viele ihrer arbeiten haben etwas Skulpturales, wirken fast dreidimensional. Sie sind mehrschichtig aufgebaut, Papier, Folie, Sand, Zement, Kaffee und andere Materialien mehr sind eingearbeitet. Manche arbeiten scheinen risse zu haben, wie Fenster in den untergrund, das untere drängt nach oben. Lisa Winters arbeiten sind derzeit bei der gemeinnützigen haftpflicht-Versicherungsanstalt Darmstadt (ghV) und der Landwirtschaftlichen Sozialversicherung hessen, rheinland-Pfalz und Saarland (LSV) zu sehen. Knapp 200 Besucherinnen und Besucher kamen am Sonntag (26.) zur Vernissage der agri cultura 66. Es war die vorletzte ausstellungseröffnung. Denn die landwirtschaftlichen Sozialsysteme werden umstrukturiert, das heißt, bislang regional zuständige Träger der LSV werden zum 1. Januar 2013 zu einer Bundesanstalt verschmolzen. Damit gehe die zwei Jahrzehnte währende agri cultura zu Ende, sagte ghV-Direktor Wilhelm Kins. In seiner Begrüßung erinnerte er an den namensgeber der ausstellungsreihe. Von Cato dem Älteren (gestorben 149 vor Christi geburt) stammt

das Werk „De agri cultura“ („Über den ackerbau“) und in lateinischer Sprache verfasst. „ackerbau ist Kunst“, sagte Kins. „Eine Bevölkerung satt zu bekommen, sei oberster auftrag einer regierung und erst dann kommt die Kunst.“ Schon jetzt kündigte Kins an, dass die letzte agri cultura am 28. Oktober etwas ganz Besonderes werde. Da soll dann auch der neue ausstellungskatalog mit Erläuterungen zu den Künstlern, deren Werken und Impressionen von den Vernissagen vorgestellt werden. Der Erlös geht an den Darmstädter Verein „Sag Ja zum Kind“. Lisa Winter ist Künstlerin und Psychotherapeutin für Tiefenanalyse. Beides habe bei ihr sehr viel miteinander zu tun, sagte Silke rummel in ihrer Einführung. Die herangehensweise sei dieselbe, sie führe hier wie da zum unbewussten. Lisa Winters arbeiten entstünden ohne Motiv, sie lasse sich von außen inspirieren und folge ihren assoziationen, so rummel. Lisa Winter formuliere es so: „Die Bilder entstehen im Zusammenspiel mit dem Material, oft ist es ein ringen, ich versuche dem Entstehenden eine aussage abzuringen, die ich selbst vorher nicht kenne.“ Es geht um existenzielle Fragen: Was ist eigentlich mit dem Leben? Wie lebt man das Leben intensiv? Malen ist für Lisa Winter die Begegnung mit dem eigenen Ich,

Vom Baum in den Bembel

hier spürt sie die Welt und bringt ihre Bewunderung für den Kosmos zum ausdruck. Es passt, dass sie häufig dunkle Farben verwendet – schließlich ist das Leben nicht immer kunterbunt. Die Titel der Bilder wie „Weine doch, du schöne Schluchtenwelt, die götter tragen Trauer“, „Existerra“, „Burgfräuleins Festspiele“ oder „herr Fledermaus denkt“ erzählen ganz eigene geschichten und setzten ihrerseits assoziationen beim Betrachter frei. Jeder kann, ja soll, in den Bildern etwas anderes sehen. Das ist ganz in Lisa Winters Sinne. Die arbeiten von Lisa Winter sind bis 17. Oktober in den räumen von ghV und LSV in Darmstadt, Bartningstraße 57, zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9 bis 15 uhr.

LESERBRIEF

Wer stiehlt unserem toten Kind Geschenke?

Das fragen wir uns. Ist in unserer heutigen gesellschaft nicht mal mehr die Totenruhe heilig? Liebevoll ausgesuchte Dinge werden vom grab gestohlen und es tut uns erneut im herzen weh. Charlie wurde im Mai auf dem arheilger Friedhof beerdigt. am Freitag, den 17. august hatte er geburtstag. Er wäre vier Jahre alt geworden. Wir und viele andere liebe Menschen haben ihm geschenke aufs grab gestellt und an ihn gedacht. am Mittwoch, den 22. august befand sich noch alles an seinem Platz. Mit Erschrecken stellten wir am

Kranichstein Bahnhof

Familienkelterei Schwarzkopf nach urberach gebracht und zu Most und „Äppler“ verarbeitet. Den Erlös der Ernteaktion spenden die Billy Boys den Tanzgarden des 1.KCa. Wer für seine Äpfel keine Verwendung hat und sie deshalb nicht pflücken will, setzt sich mit den Billy Boys unter Tel. 0175 2911 747 oder per mail billyboys@k-c-arheilgen.de in Verbindung und vereinbart einen Erntetermin.

Fotos von Marina D’Oro in der KUNSTFABRIK Die Künstlerin Marina D’Oro, die mit Licht und Worten schreibt, die Mitglied der Kunstfabrik bhf2 ist, hat Fotoprints ausgesetzt und vor Ort aufgenommen: Das Bojenfoto im Teich, den abzug von einem im See versunkenen Fahrrads in einem See .... Wie verändern Wasser, Wind und Wellen die glänzende Oberfläche von Fotografien? Was fügen sie ihnen zu, was nehmen sie? Diesem Prozess der zufälligen, natürlichen Veränderung setzt D’Oro die vorsätzliche und planvolle alterung der-

selben Motive in Photoshop gegenüber und fügt ihnen Spuren zu. Ein Spiel mit Konzept und Zufall. Die Fotos sind in der kommenden Foyerausstellung der KunSTFaBrIK, Bahnhofstraße 2 64291 Darmstadt-Wixhausen zu sehen. Eröffnung ist am Samstag, den 1.September, 19.00 uhr. Weitere Öffnungszeiten sind Donnerstag und Sonntag, 14-16.00 uhr sowie während der Tage des offenen ateliers: Samstag, den 22. und Sonntag, den 23. September 15 bis 18 uhr.

Kerstin und Marc Hau Messeler Str. 32 64291 Darmstadt

Depot Kranichstein

Siemensstraße

Rhönring

rallye HEAG-Erlebnis innen! mit tollen Gew

Billy Boys bieten Ernteeinsatz an

(We) Bald sind die Äpfel in und rund um arheilgen wieder reif zur Ernte. In den vergangenen Jahren blieb jedoch das Obst an zahlreichen Bäumen ungenutzt hängen. „Zu schade“, finden das die Mitglieder der Billy Boys, dem Männerballett des 1.Karnevalclub arheilgen. Sie bieten deshalb in dieser Saison einen kostenlosen Ernteeinsatz an. Das gesammelte Obst wird dann ab 15.September zur

darauffolgenden Samstag fest, dass vier Dinge fehlen: ein rosafarbenes Windrad, ein silbrig-grünes Windrad, eine weiße Eule mit ausgebreiteten Flügeln und ein Stabwindlicht von Leonardo, an ihm hängt ein blauer Keramikvogel mit glöckchen. Wir haben bei der Polizei anzeige erstattet. Wir hoffen, dass diese Dinge ihren Weg zurück zu unserem Kind finden. Bitte helfen Sie uns. hinweise nimmt das arheilger Polizeirevier entgegen.

uttle-Verkehr Kostenloser Sh en HEAG-Fahr mit historisch ! 0“ 10 „Linie zeugen auf der m Buntes Program Familie! für die ganze Eintritt frei!

Luisenplatz Centralstation

Böllenfalltor

Ein Fest. Fünf Orte. Feiern Sie mit uns!

Tag der offenen Tür 1. September 2012 11.00–17.00 Uhr • www. heag.de

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

KIrCHlICHe naCHrICHten Kreuzkirchengemeinde www.kreuzkirche-arheilgen.de Do: 15.30-18 Uhr Bücherei geöffnet, Fr: 15 Uhr „Chor der Lebensfreude“, 18 Uhr Jugendgruppe „T-Quadrat“ im CVJM-Heim Sonntag, 2. September 2012 10 Uhr Gottesdienst (Pfrin. Themel) ,Mo: 15 Uhr Basarkreis, Di: 15.30 Uhr Jungschar im CVJM Heim, 16 Uhr Treffen der Konfirmanden, Mi: 8.30 - 9.30 Uhr und 16 - 18 Uhr Bücherei geöffnet, Kath. Heilig-Geist-Kirche Arheilgen www.heilig-geist-darmstadt.de Fr: 8.30 Uhr Arheilger Zwerge, 16.30 Uhr Jugendchor, 17.30 Uhr Pfadfinder, 18 Uhr Hl. Messe,19.15 Uhr Stammesleiterrunde Pfadfinder, Sa: 14 Uhr Trauung von Claudio Ribeiro Figueira und Denise Perner Sonntag, 2. September 2012 10 Uhr Hochamt, 11.15 Uhr Taufe von Philippa Marie Phülb, 11.15 Uhr Kolping Vorstandsitzung, 18 Uhr Orgelkonzert mit Detlef Steffenhagen, Di: 9.30 Uhr Spielkreis, 16.30 Uhr Gruppenstunde neue Messdiener, 17.15 Uhr Messdiener „Minis 2011“,19.30 Uhr Messdiener JG 95-97, Mi: 9 Uhr Hl. Messe, 14.30 Uhr Seniorennachmittag, 19.30 Uhr Kirchenchor, 20.30 Uhr Espritlicious, Do: 19 Uhr Flötenkeis,19.30 Uhr ACK-Sitzung St. Bonifatius, Wixhausen Sa: 18 Uhr Vorabendmesse, Do: 9 Uhr Hl. Messe Auferstehungsgemeinde www.auferstehungsgemeindearheilgen.de Do: 17 Uhr K-Treff, Fr: 9.30 Uhr Kleinkinder-Treff, 20 Uhr Posaunenchor, Sa: 15 Uhr Trauung Sonntag, 2. September 2012 10 Uhr Musikalischer Gottesdienst mit Kantorei (Pfr. Marks + Kantor Engelke),10 Uhr Miniund Kindergottesdienst, 11.30 Uhr Taufe (Pfr. Marks), Mo: 16 Uhr Musikzwerge, 16 Uhr Kindersingstunde, 18 Uhr Tanzgruppe „Dancing Generation“, 20 Uhr Gospelchor, Di: 16 Uhr Konfirmanden Unterricht, 19.15 Uhr Orchester, 20.30 Uhr Flötenkreis, Mi: 14.30 Uhr Musikalische Früherziehung, 18.30 Uhr Kirchenchor, 20 Uhr Kantorei Evangelische Stadtmission www.stadtmission-arheilgen.de Sonntag, 2. September 2012 10 Uhr Gottesdienst – parallel dazu findet ein Kindergottesdienst u. für Eltern mit Kleinkindern eine Videoübertragung statt; Di: 16 Uhr Kinderstunde, 9.30 Uhr Frauenfrühstück, Do: 19.30 Uhr ALIVE (EC-Jugend), Fr. 16.30 Jungschar, Ort und Zeit-

punkt der Hauskreise u. Kindergruppen Info-Tel. 06151/373440, www.stadtmission-arheilgen.de Christliches Zentrum Darmstadt Ev. Freikirche e.V. Röntgenstraße 18 – Arheilgen www.cz-darmstadt.de Sonntag, 2. September 2012 10 Uhr Gottesdienst und Kinder gottesdienste; Di und Mi: Hauskreise; Büro-Tel. 06257/69686 Gemeinde der Christen Ecclesia Darmstadt OV Kranichstein www.ecclesia-darmstadt.de Sonntag, 2. September 2012 10 Uhr Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst Kleine Kirche am See Ev.-Luth. Immanuelgemeinde www.selk-darmstadt.de Fr: 9.30 Uhr Frauenfrühstück Sonntag, 2. September 2012 11 Uhr Gottesdienst mit Taufe in der Chrituskirche in Reichelsheim, anschl. Gemeindeausflug, Mo: 19 Uhr Posaunenchorprobe, Di: 20 Uhr Hauskreis „Emma-Us“ Ökumenisches Gemeindezentrum www.oegz.de Do: 19.30 Uhr Chorprobe, Fr: 11-12 Uhr Gemeindebücherei, So: 11.30 Uhr Brunch im Jugendhaus, Mo: 9.30 Uhr Gymnastikgruppe, 18.30 Uhr Flötengruppe TonArt (Probe), Di: 15.30 Uhr Kinderchor, 15.30-17 Uhr Gemeindebücherei, Mi: 15 Uhr Ökum. Seniorenkreis Evangelische PhilippusKirchengemeinde Kranichstein Fr: 17 Uhr Klenkindergottesdienst (Pfrin. Richter) Sonntag, 2. September 2012 10.30 Uhr Gottesdienst (Prädikantin Röse), Di: 18 Uhr Konfirmandenunterricht Kath. Kirchengemeinde St. Jakobus, Kranichstein Fr: 15 Uhr Rosenkranzandacht, Sa: 18 Uhr Vorabendmesse Sonntag, 2. September 2012 10.30 Hl. Messe,10.30 Uhr Kindergottesdienst im Franziskussaal, 11.15 Uhr Messdienerstunde, Mo.:19 Uhr Gesprächskreis des Kreuzbundes, Di: 15 Uhr Rosenkranzandacht, 18 Uhr Messdienerstunde, 19.30 Uhr Pfarrgemeiderat, Do: 10 Uhr Hl. Messe Ev. Kirchengemeinde Wixhausen www.kirche-wixhausen.de Sonntag, 2. September 2012 10 Uhr Gottesdienst Neuapostolische Kirche Falkenstraße 8 Sonntag, 2. September 2012 9.30 Uhr Gottesdienst, Mi: 20 Uhr Gottesdienst Bible Baptist Church Bibel Baptisten Gemeinde e.V. Merianstraße 2a – Wixhausen www.church-darmstadt.org Sonntag, 2. September 2012 10.30 Uhr Engl. Gottesdienst

Benefizkonzert in Heilig Geist mit Detlef Steffenhagen

am kommenden Sonntag, 02. September 2012 um 18.00 uhr laden wir Sie zu einem Orgelkonzert in unsere Pfarrkirche ein. Der für seine außergewöhnlichen Konzerte bekannte Organist Detlef Steffenhagen wird in diesem Jahr den berühmten Konzertzyklus „Die Vier Jahreszeiten“ von antonio Vivaldi spielen. Steffenhagen selbst hat erstmalig dieses berühmte Werk

für Orgel bearbeitet und folgt damit so großen Vorbildern wie Johann Sebastian Bach und J.g. Walther. Zahlreiche Konzerte in ganz Deutschland, uSa und Südamerika, sowie das positive Echo der Musikkritik lassen ein wirklich außergewöhnliches Orgelkonzert erwarten. Der Eintritt ist frei. um eine Spende zugunsten des Elisabethen-hospiz Darmstadt wird gebeten.

ARHEILGER POST

Tag der Schöpfung in Grube Messel Pfarrer Harald Seredzun aus Kranichstein am Programm beteiligt

Die zentrale Veranstaltung des Tages der Schöpfung in hessen findet in diesem Jahr in der nähe von Darmstadt statt. am 7. September zwischen 15.30 und 20 uhr wird die ökumenische aktion der Kirchen in hessen im Weltnaturerbe grube Messel mit einem breit gefächerten Programm „über die Bühne gehen“. harald Seredzun, Pfarrer der katholischen Kirchengemeinden St. Jakobus in Kranichstein und St. Bonifatius in Messel gehört der ag Schöpfungstag an und wird an der überregionalen Veranstaltung beteiligt sein. Er organisiert den Ökumenischen Pilgerweg mit, der entlang des Zeitstrahlwegs von der Ortsmitte Messel zum Weltnaturerbe führt. auch hat er die Texte für die Broschüre „gott liebt die Schöpfung“ geschrieben, die als heiterer Begleiter der Messeler Kirchengemeinden zum Zeitstrahlweg in diesem Jahr erschienen ist. Das Programm beginnt um 15.45 uhr mit einer „Tour de Dekanat“. Mit dem Fahrrad geht es zur grube Messel. Treffpunkt ist am Bahnhof in Dieburg. Organisator ist Werner Stoklossa vom Evan-

heel El-haj mehr über die rolle der Frau im Islam erfahren, etwas über die Propheten, die fünf Säulen des Islam und die glaubensgrundlagen lernen. „Was bedeutet der Islam für gläubige Frauen?“, „Was ist die aufgabe der Frauen?“, „Welche Eigenschaften bzw. welches Verhalten der Frauen wird besonders geschätzt?“ sind einige der Fragen, mit denen wir uns beschäftigen werden. Vortrag und Frühstück sind kostenfrei. Die evangelische Kirchengemeinde freut sich jedoch über Spenden. Das Team freut sich auf Ihr Kommen.

und nassau), Prälat Dietmar giebelmann (generalvikar des Bistums Mainz) und archimandrit athenagoras Ziliaskopoulos (griechischOrthodoxe Metropolie Frankfurt) gefeiert. Die Kinderchöre „Die Finken“ aus reichelsheim und „Kantorella“ aus großumstadt unter der Leitung von Dörthe glogner sowie das Quintett JazzTime werden den gottesdienst musikalisch mitgestalten. abgeschlossen wird der Tag um 19 uhr mit einem „Talk an der grube“, unter anderem mit Dr. Michael Wuttke, Präsident der Paläontologischen gesellschaft, Frankfurt. hinter der Veranstaltung stehen die arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (aCK) hessenrheinhessen, die Evangelischen Kirchen in hessen und nassau und von KurhessenWaldeck sowie die Bistümer Mainz und Fulda. „angesichts der Zerstörung von natur und umwelt sind Christinnen und Christen aufgerufen, über ihre rolle in gottes Schöpfung nachzudenken und ihren Lebensstil nachhaltig zu verändern“, heißt es in der Einladung der Veranstalter.

Kerb auf dem Pfarrhof in Wixhausen

Die Wixhäuser Kerb wurde auch in diesem Jahr auf dem Pfarrhof begangen. am Kerbsonntag wurde in der evangelischen Kirche unter Mitwirkung der Kerbeburschen und Kerbemädchen gefeiert. Musikalisch sorgte ein kleines Ensemble des Symphonischen Blasorchesters Wixhausen für den richtigen Schwung. In ihrer Predigt sprach Pfarrerin auksutat von den Kirchen als Orten der hoffnung. hier könnten Menschen ruhe finden aber auch mit anderen zusammen kommen, um sich im glück wie in der Trauer tragen zu lassen. „Die Kirchen sind steinreich“, sagte sie mit einem augenzwinkern, und führte aus, welche finanziellen Verpflichtungen mit dem unterhalt der kirchlichen gebäude wie Kirche, gemeindehaus und Kindertagesstätten verbunden sind. Das wichtigste sei aber „nicht der reichtum

Frauenfrühstück Wixhausen Zum gemeinsamen Frühstück und Vortrag laden wir, die Organisatorinnen des Wixhäuser Frauenfrühstücks, Frauen aller religionen in das gemeindehaus Scheune der Evangelischen Kirchengemeinde Wixhausen in der römergasse 17 ein. am Samstag, den 15. September 2012 referiert herr Suheel El-haj über das Thema „Islam und die rolle der Frau im Islam“. „Die Muslime gehören zu Deutschland“, sagte vor wenigen Monaten der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff. Wir wollen uns im Frauenfrühstück dieses Themas annehmen und unter anleitung des referenten Su-

gelischen Dekanat Vorderer Odenwald. um 16.30 uhr startet der Ökumenische Pilgerweg unter dem Motto „Schöpfung durch Evolution“ entlang des Zeitstrahlwegs, an dem 22 Stelen stehen. Diese stellen die Evolution des Lebens auf der Erde dar. Treffpunkt ist an der evangelischen Kirche in Messel. Organisatoren sind Pfarrer harald Seredzun (kath.) und Pfarrer albrecht Burkholz (ev.). Von 15.30 uhr bis 16.30 uhr und von 16.45 uhr bis 17.45 uhr besteht die Möglichkeit zu einer Führung durch die grube Messel. Bei entsprechender Teilnehmerzahl reduziert sich der Preis. „geheimnisse im Sand“ steht über dem Programm für Kinder. Sie können um 17 uhr in einer Kiste buddeln. Treffpunkt ist das gottesdienstzelt. Organisiert wird das ganze von gemeindepädagogin Tanja Wolf. Ein „Musikalisches Intermezzo“ von JazzTime, einem Quintett aus dem Odenwald, beginnt um 17.30 uhr. um 18 uhr wird ein Ökumenischer gottesdienst mit Kirchenpräsident Dr. Volker Jung (Ev. Kirche in hessen

Eigelb

Verwandter

Burg auf Malta

an Mauern oder geld“, fasste Pfarrerin auksutat am Ende zusammen, sondern „Kirchen sind reich an hoffnung.“ Beim anschließenden Frühschoppen auf dem Pfarrhof trug Kerbevadder Michael huxhorn-Behrendt die „Kerbredd“ vom Balkon des Kinderhauses vor. In der Kirche und im Museum fanden Führungen unter fachkundiger Leitung von rainer Lutz und dem Museumsteam statt. aus dem Museumsbackofen zog der Duft von frischem Zwiebelkuchen und Brot, das Bäckermeister horst rothemund von der Bäckerei Widmann persönlich buk. Metzgermeister roland huck servierte den hungrigen Besuchern warmen Fleischkäs und Kartoffelsalat. auch der Eine-Welt-Café Verkauf von ulla Thumann fand wie immer interessierte abnehmer. Die aufführungen des Stücks „Die kleinen Verwandten“

ermüdend

von Sinnen

König im AT

franz. Artikel

ital.: drei

Abschiedsgruß

Fremdwortteil: Land

persönl. Fürwort

Schildlausfett

Kellner nicht hoch

Funkturm

Abk.: Kilogramm

Neigung

knapp

Farbton

von Ludwig Thoma durch die evangelische Theatergruppe erntete viel applaus. unter der regie von angela Kopp präsentierten rosi Müller und Seppl Thumann, Petra und rainer Lutz sowie robert Lorenz und Paula auksutat eine komödiantische geschichte um den schmalen grat zwischen höflichkeit und Verlogenheit. Für eine tolle Maske hatten Marina Breidert und antonia Langendorf gesorgt. Im Kirchgarten wartete ein Schaulager der Pfadfinder erstmals mit einem selbstgebauten Kochtisch auf interssierte gäste. Der Kindergottesdienst hatte ein Kirchenrätsel ausgearbeitet und bot lustige Kinderspiele an, dazu gab es von den Kindergottesdienstkindern selbst gebackene Waffeln. Kaffee und Kuchen im Kinderhaus auf dem Pfarrhof ergänzten das angebot an Speisen und getränken. Michael heinz von der aumühle sorgte für die musikalische unterhaltung. am späten nachmittag klang die Kerb auf dem Pfarrhof aus. Der Veranstaltungsausschuss der gemeinde, dem gabi Frank-Schneider, Michael hanke, georg Laumann und Christine Schunk angehören, sorgte noch für den abbau. Sie und ein großes helferteam hatte trotz einiger regenschauer und kühlen Wind wie in den Vorjahren eine schönes Fest ermöglicht, für das der Kirchenvorstand ganz herzlich Danke sagt.

franz. Weltgeistlicher

ln wünscht

... viel Spaß beim Rätse

nicht verschwenderisch

Fremdwortteil: Leben

dünnes Tau

Gartengewächs

Geborgtes

Abk.: oben angeführt

vorher, früher

Flächenmaß

starker Zweig schwarzer Singvogel uneigennützig

englisch: afrikanischer uns Strom

span. Zahlwort

gefühlskalt

Papageienart

ebenso orient. Frauengemach

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

WWP09/30

Seite 4

JaHrgÄnge

Arheilger Jahrgang 1925/26

nächstes Treffen am Donnerstag 6. September um 12 uhr in der gaststätte „Zur Krone“ (Fino) Darmstädter Str. 30.

Arheilger Jahrgang 1927/28

nächstes Treffen am Donnerstag, den 6. September um 18 uhr im Muckerhaus in der Messelr Straße

Arheilger Jahrgang 1928/29

Treffen am Dienstag, den 4. September um 12 uhr im restaurant „ Kleingärtnerverein Kranichstein“, Jägertorstr. 165

Arheilger Schuljahrgang 1935/36

nächster Plaudertreff ist am Freitag, 7. September um 17 uhr im Sga Sportzentrum. Spaziergänger treffen sich um 16 uhr am goldnen Löwen, Der Spaziergang fällt bei regen aus.

Arheilger Jahrgang 1936/37

nächstes Treffen am Dienstag, den 4. September um 19 uhr im Biergarten vom Weißen Schwanen

Arheilger Jahrgang 1938

ausflug nach annelsbach am 5. September. Treffpunkt um 10.30 uhr an der Straßenbahnhaltestelle, abfahrft um 10.45 uhr zum nordbahnhof. Dort abfahrt um 11.11 uhr nacch höchst/Odw. hier besteht die Möglichkeit mit dem Taxi oder dem rufbus nach annelsbach zu fahren.

Arheilger Jahrgang 1940

nächster Stammtisch am Donnerstag, 6. September um 18 uhr im Vereinslokal der Kleingärtner Kranichstein. Zugezogene und angehörige sind immer herzlich willkommen.

Wixhäuser Jahrgang 1927/28

nächtes Treffen am Donnerstag, den 6. September um 17 uhr in der Taverna hellas am Bahnhof Wixhausen.

Wixhäuser Jahrgang 1945/46

nächster Treff am 4. September um 19.30 uhr im Cafe anthes. Für die Wingertsheisje Tagestour am 9. September sind noch 4 Plätze frei. (Fahrpreis 14 Euro) anmeldung bei Inge Pfaff, Tel. 06150-82275, gäste sind willkommen.

Der Kinderchor „SingSalabim“ Der Kinderchor von der katholischen Pfarrgemeinde heilig geist fährt vom 21. – 23. September 2012 nach gernsheim, um dort ein Wochenende gemeinsam zu verbringen. Es wird viel gesungen, aber auch gespielt und gebastelt. Wer von euch Lust hat, noch mitzufahren, kann sich gerne melden bei Christa richter, Tel. 372851 oder im Pfarrbüro, Tel. 351031. Wir haben noch Plätze frei und freuen uns über jeden von euch, der noch mitfährt!

Musikalischer Gottesdienst am Sonntag, dem 2. September findet ein musikalischer gottesdienst in der auferstehungskirche statt. Die Kantorei wird aus der Oratorium „Elias“ von Mendelssohn Chöre singen. Pfarrer harald Marks wird in seiner Predigt auf die geschichte des Elias, aber vor allem auf die Konzeption im ablauf des Oratoriums eingehen. So wird dieser gottesdienst eine Einführung zum Konzert sein, das die Kantorei am 7. Oktober in der Johanneskirche in Darmstadt aufführen wird. Die musikalische Leitung hat B. Engelke.


62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

Flohmärkte Kindersachenflohmarkt Veranstalter: Kindertagesstätte „arheilger Strolche“ Datum: 7. September 15.30-17.30 uhr Veranstaltungsort: Kita, hofgasse 3, 64291 Darmstadt Anmeldung: Tel. 06151-7898429 oder flohmarkt070912@web.de bei Frau Tarazzit Kindersachenflohmarkt Veranstalter: Kita Kreuzkirchengemeinde Datum: 15. September 10-12.30 uhr Veranstaltungsort: Brüder-grimm-Str. 2 64291 Darmstadt Anmeldung: Tel. 06151-2792102 ab 18 uhr bei Frau armbruster Kindersachenflohmarkt Veranstalter: Förderverein Kinderhaus Wirbelwind Datum: 15. September 14-16 uhr Veranstaltungsort: Muckerhaus, Messeler Str. 112a 64291 Darmstadt Anmeldung: kinderhaus@gmx.de oder 06151-9515333 (17-20 uhr) Sortierter Flohmarkt Veranstalter: Kindertagesstätte am ruthsenbach Datum: 22. Septmber 13-16 uhr Veranstaltungsort: gemeindehaus ev. auferstehungsgemeinde, Messeler Str. 31, 64291 Darmstadt Anmeldung: Tel. 06151-961833 oder flohmarkt-bachgasse@gmx.de bei Kerstin Kerber Flohmarkt Veranstalter: Betreuende grundschule der EKS Datum: 22. Septmber 14-16 uhr Veranstaltungsort: aula der IgS Bartningstr. 33 64289 Drmstadt Anmeldung: KaSFloh@web.de Flohmarkt Veranstalter: KiTa Merck Datum: 29. Septmber ab 10.30 uhr (10 uhr Schwangere) Veranstaltungsort: Sporthalle Fa. Merck Anmeldung: flohmarkt-kitamerck@web.de (anmeldung ab 1.9. bis 14.9.)

immer aktuell und für Sie da... Gottesdienst für Kinder am kommenden Sonntag, den 2. September findet der erste Mini- und Kindergottesdienst nach den Sommerferien statt. Wir beginnen gemeinsam mit allen gemeindemitgliedern und Kirchenbesuchern um 10:00 uhr in der „großen“ Kirche der auferstehungsgemeinde in der Messeler Str. 31, wie sie von den kleinen Kindern oft genannt wird, und gehen nach kurzer Zeit schließlich ins gemeindehaus, wo wir zusammen den Minigottesdienst (für Kindern bis ca. 5 Jahre mit ihren Eltern) und Kindergottesdienst (für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren) feiern werden. Das Team des Mini- und Kindergottesdienst freut sich auf euer Kommen.

ARHEILGER POST

Bernhard-Adelung-Schule eröffnet „Talent Company“

Was mache ich nach der Schule? Was kann ich und welcher Beruf ist für mich der richtige? an der Bernhardadelung-Schule werden die Jugendlichen bei der Suche nach einem passenden Beruf intensiv begleitet. Schon in den Klassen 5, 6 und 7 erproben sie ihre handwerklichen und technischen Fähigkeiten in den Werkstätten und lernen, wie die neuen Medien im arbeitsprozess sinnvoll genutzt werden können. In den Klassen 8 und 9 ermöglichen Bewerbungstrainings und Betriebspraktika Einblicke in die „richtige“ arbeitswelt. um die Kontakte mit heimischen unternehmen zu intensivieren, wurde zu Beginn dieses Schuljahres eine „Talent Company“ eröffnet. als unterstützer konnten die

Strahlemann-Stiftung, die IhK sowie die Stadt Darmstadt mit dem Wirtschaftsdezernenten und Schirmherr Jochen Partsch gewonnen werden. In dem schuleigenen „Berufsinformationszentrum“ stehen den Schülern ab sofort alle wichtigen Medien rund um die Berufsorientierung zur Verfügung. hier präsentieren sich große und kleinere Firmen aus Darmstadt und näherer umgebung, stellen ihre ausbildungsberufe vor und haben die Möglichkeit, persönliche Kontakte zu potenziellen auszubildenden zu knüpfen. großflächige Plakate informieren über die unternehmensziele, Tätigkeiten und anforderungen der ausbildungsberufe und nennen die Kontaktadressen für Bewerbungen. Über

Links können die Schüler an PC-Stationen weitere Informationen recherchieren und in persönlichen accounts für ihren Entscheidungsprozess speichern. Das Besondere aber ist, dass ausbilder und auszubildende regelmäßig die Talent Company nutzen, um ihre Berufe persönlich vorzustellen und wichtige arbeitstechniken und –abläufe zu demonstrieren. Schüler erhalten so praxisnahe Einblicke in eine Vielzahl unterschiedlicher ausbildungsberufe, können die „Experten“ nach ihren Erfahrungen befragen und Betriebsbesichtigungen und/ oder Praktika vereinbaren. Knapp 20 unternehmen konnten als Kooperationspartner gewonnen werden. Die Talent Company wird so zu einem wichtigen Bindeglied zwischen Schule und arbeitswelt und bietet Schulabgängern die große Chance, eigene Talente für die richtige Berufsentscheidung zu erkennen und zu nutzen. Die Bernhard-adelung-Schule sucht ehrenamtliche Paten, die Lust und Zeit haben, Schüler beim Übergang von der Schule in eine ausbildung zu beraten und zu unterstützen. Kontakt. harald Vogel, stellv. Schulleiter, Tel.: 06151-132539 harald Vogel

Neuer Küchenchef auf Kranichstein ricky Marquardt (32) ist neuer Küchenchef in der Schlossküche des hotel Jagdschloss Kranichstein. Für den gebürtigen Schweriner ist die Kranichsteiner Küche kein unbekanntes Terrain, denn er arbeitet dort schon seit 2008 als Sous-Chef. Seine Liebe zur Küche hegt er schon seit Kindesbeinen, als er der Oma und seiner Mutter beim Kochen immer zuschaute. nach seiner Lehre im holsteiner hof am Timmendorfer Strand ging er als Demi-Chef in den Wittekinds-hof nach Dortmund. anschließend sam-

melte er erste Erfahrungen im ausland und wechselte 2002 in den Schweizerhof auf der Lenzerheide. Dann folgte er dem ruf als Chef de Partie in das Kempinski hotel nach St. Moritz, wo er bis 2006 arbeitete. Solothurn und Locarno waren seine nächsten Stationen, bevor er in das hotel Jagdschloss Kranichstein nach Darmstadt kam. ricky Marquardt liebt die mediterrane - orientalische Küche. hier begeistert ihn die aromenvielfalt der gewürze und Kräuter. Er setzt aber auch auf regionale Produkte, die er

mit diesen aromen zu einem neuen genuss werden lässt. Was seine Zubereitung von Speisen besonders auszeichnet: Seine filigrane anrichteweise gibt den gerichten das gewisse Etwas, - das aha- Erlebnis beim Öffnen der Cloche. Seinem beruflichen Werdegang setzt ricky Marquardt in Kürze die Krone auf: Er absolviert zurzeit die ausbildung zum Küchenmeister. auf Kranichstein wird der Küchenkünstler neue akzente setzen, die sich auf jedem Teller widerspiegeln.

Wir sind dann mal weg… Die vierte Vereinsfahrt des 1. KC Arheilgen

(We) Kurz nach dem Ende der Sommerferien hieß es für über 50 Mitglieder des 1.Karnevalclub arheilgen schon wieder Koffer packen. Vom 17.-19. august stand die mittlerweile vierte Vereinsfahrt des KCa auf dem Programm und das Kreisjugendheim des Kreises Offenbach in Brensbach-affhöllerbach war das Ziel. Wieder waren alle gruppen des Vereins - von den Mini Smarties bis zu den Billy Boys - vertreten. Bei hochsommerlichen Temperaturen hatten sie viel Spaß bei den von Jugendleiterin anja Jähne vorbereiteten angeboten. nach dem „Chaos-Spiel“ am Freitagabend stand der Samstagvormittag ganz im Zeichen von närrischen aktivitäten. „Wahrscheinlich ist der KCa der einzige Verein weit und breit, der im august eine Fastnachtssitzung durchführt“, zeigte sich KCa-Vorsitzender ralf Kuhn von der Phantasie und dem Engagement der bunt und frisch zusammen gewürfelten gruppen begeistert. Zur Vorbereitung einer internen Fastnachtssitzung am Samstagabend probte eine gruppe unter der Leitung von Sebastian Lang einen selbst erdachten Marschtanz. unter dem Künstlernamen „Fantastic Four“ fanden sich vier Erfolg versprechende nachwuchsbüttenredner zusammen, um mit Dieter Wenzel einen gereimten Vortrag zu erarbeiten. Christel rühl studierte mit ihrer Showgruppe gekonnt ein etwas anderes Märchen ein und Stefan Braun

KCA-Ausflug ganz in grün führte einen Chor zusammen, der das Schlumpflied auf den Verein umdichtete. anja herdel brachte vier KCa-ler dazu, sich in einem Showtanz rhythmisch zu „Footloose“ zu bewegen und anja Jähne zeichnete für einen schweißtreibenden gemeinschaftstanz verantwortlich. Es ist fast schon Tradition, dass am Samstagnachmittag auf dem gelände eine rallye mit kniffligen aufgaben und rätseln stattfindet, an der sich alle beteiligen. „Es gibt immer etwas neues und wir haben in vier Jahren noch kein Spiel doppelt gehabt“, stellte anja Jähne fest. Zehn gruppen gaben an neun Stationen ihr Bestes und wurden am Ende mit Süßigkeiten belohnt. Dabei war es eigentlich nur nebensache, dass die gruppe „Schneewittchen“ auf dem ersten Platz landete. grillmeister Torsten musste in diesem Jahr den grill allein bedienen, machte seine Sache

aber sehr gut und versorgte am abend alle hungrigen mit Steaks, Würstchen und Salaten. Von ihm stammte auch die Idee, ein Planschbecken aufzustellen. Bei tropischen Temperaturen wurde es rege genutzt – zuerst zum Füße kühlen, später zur Wasserschlacht. noch waren nicht alle T-Shirts getrocknet, da startete auch schon die improvisierte Fastnachtssitzung in der großen Turnhalle. Wie es sich für einen ordentlichen Karnevalsverein gehört, führte der Sitzungspräsident durch das knapp einstündige Programm. auf ralf Kuhns ruf „Lasst es erklingen in diesem Bau, auf die Oarhelljer Fastnacht ein dreifach donnerndes…“ antworteten die Teilnehmer angemessen mit einem vielstimmigen „helau“. alle Programmbeiträge wurden mit viel Beifall bedacht. Vielleicht sieht man die eine oder andere gruppe bereits in der kommenden Kampagne auf der Bühne. Ein ereignisreiches und entspanntes Wochenende ging nach Meinung der Teilnehmer viel zu schnell vorbei und am Sonntagvormittag brachte der Bus die KCa-gruppe wieder wohlbehalten nach arheilgen zurück. „unser Dank gilt auch dem Personal des Kreisjugendheims, die uns hervorragend unterstützt haben“, so anja Jähne. „Eigentlich wollten wir im nächsten Jahr Pause machen, aber nach so einer tollen Fahrt denken wir noch einmal darüber nach.“

Seite 5

Meine Leistungen für Sie: ✓ Kostenloser Hörtest ✓ Individuelle Beratung ✓ Wartung und Reparatur Ihrer Hörgeräte (auch Fremdgeräte) ✓ Unverbindliches Probetragen von Hörgeräten

Hörgeräte Akustik Alexander Gunkel Hörgeräteakustikermeister

✓ Hausbesuche nach Terminvereinbarung

Frankfurter Ldstr. 165 64291 Darmstadt Tel. 06151 27 87 967

✓ Computergestützte Hörgeräteanpassung ✓ Maßgefertigter Schwimmund Gehörschutz

Nur Emma quengelte Kinderkirchentag unter Gottes Bogen

Ein raunen ging durch die Philippuskirche in Kranichstein, als am Ende tatsächlich ein regenbogen an der altarwand aufleuchtete. Über 40 Kinder waren am Samstag (25.08.) zum Kinderkirchentag „unterm regenbogen“ gekommen. Die meisten nicht allein, sondern mindestens in Begleitung eines Stofftieres. Die jüngeren hatten zusätzlich Mama oder Papa mitgebracht. ganz schön eng wurde es, als alle Tiere in die arche noah gepfercht wurden. Dazwischen quengelte Stoffpuppe Emma, wann denn endlich der regenbogen komme. und alexandra Jordan, Leiterin des Kindergottesdienstes, musste Emma noch um ein wenig geduld bitten. ganz anders die Kinder; sie wa-

ren aufmerksam bei der Sache. am Ende, als die Sintflut vorbei war und noahs Schiff, die arceh, auf dem Land aufsetze, da leuchtete er dann tatsächlich in der Kirche: der regenbogen. und Kinder und Erwachsene staunten nicht schlecht. nachmittags gestalteten die Kinder dann ein regenbogenMobile, spielten die geschichte mit Instrumenten oder machten Yoga-Übungen zu den einzelnen Tieren, die in der arche waren. am Sonntag nahm der gottesdienst für Kleine und große mit Pfarrerin Sylvia richter und dem Kigo-Team das Thema auf. und wieder waren nicht nur Kleine und große dabei, sondern auch die Kuscheltiere der Kinder. Divo Volke

Spielkreis sucht neue Spielkameraden Der Spielkreis der katholischen Pfarrgemeinde freut sich über „neue“ Kinder und Eltern bei seinen wöchentlichen Treffen. Die gruppe trifft sich dienstags zwischen 9.30 uhr und 11.30 uhr im Pfarrheim der

gemeinde heilig geist in der Zöllerstraße. Eingeladen sind Kinder, die noch nicht im Kindergarten sind. Fragen können Sie gerne an das Pfarrbüro richten; Telefon: 06151- 351 031. anmeldung ist jedoch nicht erforderlich.

 Wohlfühlklima

für Ihr Zuhause  Maximale Energieeinsparung  Ausgereiftes Porfildesign  Passivhausstandard

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

ARHEILGER POST

Seite 6

Bundespolitische Veranstaltung und Jubilarenehrung

SPD Wixhausen wählt Delegierte

Kindergottesdienst

nd zum Feiern

Ein schöner Gru

aro

ne da Tina Laz

1 Jahr Hair Salo

am nächsten Sonntag (2. (v.l.n.r. Brigitte Zypries, Doris Hamm, Willi Hamm, Heide Kamenicky, Ludwig Melk, Moritz Röder) September 2012) steht unser Kindergottesdienst unter dem Bei hochsommerlichen Tempe- Persönlichkeit des Orts geehrt. reformen umzusetzen. Dabei Motto: „Lobe den herrn“. In raturen lud die SPD Wixhausen Ein halbes Jahrhundert ist Willi solle die soziale gerechtigkeit der Fortsetzung zu unserem am vergangenen Dienstag zu hamm Mitglied der SPD. Mit nicht aus den augen verloren Kinderkirchentag, bei dem einer außergewöhnlichen unermüdlichem Einsatz hat er werden. anstatt den Ärmsten wir erfahren haben, dass gott Veranstaltung ein. neben der nicht nur als gemeindevertre- die karge rente weiter zu kür- unser immer beisteht - er von Ehrung langjähriger Partei- ter der ehemaligen gemeinde zen, müssten die gewaltigen uns aber auch erwartet, dass mitglieder stand die Wahl der Wixhausen gewirkt, sondern Vermögen der griechischen wir achtsam mit einander und Delegierten für die Wahlkreis- er hat sich auch im Ortsbeirat Oberschicht effektiv besteuert unserer umwelt umgehen konferenz auf dem Programm. für die Belange seines Ortes werden. hier liegt noch vieles werden wir uns gottes SchöpEhrengast war Bundestags- eingesetzt. als Sänger und im argen, und Milliarden mög- fung noch einmal genauer abgeordnete Brigitte Zypries, vielfältig engagierter Mensch licher Einnahmen entgehen anschauen. So viel sei bereits die mit einem referat über ist er seit fünfzig Jahren ein dem griechischen Staat. verraten: gottes Schöpfung ist Deutschlands rolle in der Eu- aushängeschild für die Ideale Sie machte auch klar, dass ein wie ein großes Wimmelbild. rokrise auch interessierte Bür- der Sozialdemokratie. Willi auseinanderklaffen der Vermö- Der gottesdienst findet pargerinnen und Bürger außerhalb bekam – genau wie die ande- gensschere durchaus kein ex- allel zum Erwachsenengottesder Partei anlockte. ren Jubilare – geschenke, eine klusives Problem griechenlands dienst statt und beginnt um Seit 25 Jahren sind Doris hamm Ehrennadel und urkunde von sei, sondern auch in Deutsch- 10:30 uhr. und heide Kamenicky Mitglie- Brigitte Zypries überreicht. land verhindert werden müsse. der der Sozialdemokratischen nach den Ehrungen sprach Eine Vermögenssteuer und eine Partei Deutschlands. Beide wa- die Bundestagsabgeordnete anhebung des Spitzensteuren über Jahre für die Organisa- und neue Vorsitzende des ersatzes tun deshalb auch in tionen der arbeiterbewegung unterbezirks Darmstadt über Deutschland not. aktiv, heide bei den natur- die Eurokrise und die rolle nach diesen einleitenden freunden, Doris als langjährige Deutschlands in Europa. Sie Worten entspann sich eine Kassiererin bei der arbeiter- spannte dabei den Bogen von interessante Diskussion, die Die ag Kommunikation der wohlfahrt. als amtierendes der Bankenkrise, die seit 2008 den Facettenreichtum des Stadtteilrunde Kranichstein Mitglied des Ortsbeirates und die Welt im atem hält, bis zu Themas beleuchtete. Viele lädt ein, am Donnerstag, den Schriftführerin im Ortsverein den aktuellsten Entwicklun- kenntnisreiche Beiträge aus der 30. august, in der Zeit von engagiert sich heide seit eini- gen um die südeuropäischen Zuhörerschaft rundeten einen 17.00 – 19. uhr, ins Bürgerhaus ger Zeit auch aktiv in der SPD. Länder griechenland, Italien, gelungenen Vortrag ab. Kranichstein (Luise Büchner Bereits vierzig Jahre hat der Spanien und Portugal. Dabei Schließlich wählte der Ortsver- haus), grundstraße 10, zum ehemalige Ortsvorsteher, machte sie deutlich, dass nur ein der SPD Wixhausen seine Stadtteilarchiv-arbeitstreffen. Träger des Bundesverdienst- durch eine strenge regulierung Delegierten für die Wahlkreis- Wer Zeitdokumente, Flyer, kreuzes, Ludwig Melk, sein der Banken und die Einführung konferenz. Diese Konferenz gesammelte Zeitungsartikel, Parteibuch. Der Ortsvereinsvor- einer Finanztransaktionssteuer benennt die sozialdemokrati- Fotos, Broschüren und andere sitzende Moritz röder zitierte die zukünftige wirtschaftli- sche Kandidatin oder den sozi- interessante und wichtige Madie unzähligen sozialen und che Entwicklung auf sichere aldemokratischen Kandidaten terialien hat, zur geschichte ehrenamtlichen Tätigkeiten, Füße gestellt werden könne. für den Darmstädter Wahlkreis oder zur gegenwart Kranichdie Ludwig während seines Le- Sie sprach von Solidarität bei der Bundestagswahl. Ein- steins und dieses Material zum bens ausgefüllt hat, vom Blatt innerhalb der Eurozone und stimmig fiel die Wahl der SPD aufbau des archivs abgeben – sonst verliert man unweiger- machte gleichzeitig klar, dass Mitglieder auf Wolfgang Ben- möchte, ist eingeladen es an lich den Überblick. Mit Ludwig besonders die griechen in der der, Manfred Kamenicky, Bernd diesem nachmittag zu tun. Melk wurde eine bedeutende Pflicht seien, weitreichende Koch und Moritz röder. Wenn Sie Interesse haben, nicht nur Material abzugeben, sondern die archivarbeit zu begleiten und das archivieren aktiv zu unterstützen, dann sind sie ebenfalls herzlich willkommen.

Stadtteilarchiv Kranichstein

ten wir sem Ereignis bie Passend zu die .9.2012 15 bis 12 20 Ihnen vom 1.9. bot an: ein tolles Ange

auf Sie Wir freuen uns iha el Tina, Heidi, M

Öffnungszeiten: - 18:00 Uhr Mo. - Fr. 8:00 r 8:00 - 13:00 Uh Sa. ossen Mittwoch geschl

EN 1 DA-ARHEILG SSE 155 · 6429 RA ST D N LA R FRANKFURTE 51 2768435 TELEFON 061

Fahrzeug-Inspektion

39,95€ Klimawartung nur 34,50€ zzgl. Materialkosten

ab

Scheibenversiegelung Schmutz, Insekten uvm. haften nicht

nur

14,95€

- 40 92 51- 8

ummer:

Ihre Notruf-N

06103

Dieselstraße 7 (Kreuzung B3 / Anfang A661) 63329 Egelsbach Montag bis Freitag: 9.00 - 18.00 Uhr CHLAG

d Austausch Schnelle Reparatur un ormieren Sie gerne. Ihrer Scheibe - wir inf

STEINS

LESERBRIEF

August 2008 - aus dem InternetTagebuch unserer Tochter:

„Bei uns im Dorf gibt es ein sehr schönes, kleines geschäft: Der Schoko-Laden.“ Wenn das Leben ganz hart ist, gehe ich mir manchmal dort ein paar Pralinen kaufen. So auch heute. Das Innere des Ladens ist hübsch dekoriert und um die Schokolade vor den sommerlichen Temperaturen zu schützen, läuft dort kräftig eine Klimaanlage. Es ist wie ganz ganz früher, als man als Kind von der Oma noch schnell zum Metzger geschickt wurde. In der knalligen augustsonne, ein leicht abgedunkelter Laden, der einzig und allein von einem altbau gekühlt wurde, zu betreten, raubte einem manchmal den atem vor Kälte. und das noch eindeutig zu Zeiten VOr der allgemeinen Einführung der Klimaanlage. So auch heute wieder im Schoko-Laden. Irgendwie steht man dann in diesem geschäft und ist wieder ein klein wenig Kind und wartet artig bis man dran ist, konzentriert auf das, was man sagen möchte und alles in der hoffnung, eine Kostprobe der Ware über die Theke entgegengereicht zu bekommen. Vor mir wird eine alte Frau bedient. Sie ist schwarz gekleidet. Sie spricht von der Beerdigung ihres Mannes. Die Frau kennt mich sogar, denn als ich den

Laden betrete, dreht sie sich zu mir um und sagt: „ach, gell Du bist des Enkelsche von de Lücker, Änne.“ Dennoch wirkt die alte Frau eher traurig, lässt sich die Pralinentütchen, die sie jemandem mitbringen will, als geschenk verpacken und erzählt, sie habe sich nun auch für ein grab auf dem Friedhof entschieden. und zwar auf dem alten Teil des Friedhofs. Von der Stelle ihres grabes könnte man das grab ihrer Eltern sehen, und vermerkte noch…“so kumme mer dann all widder zusamme, wenn isch die aache zugemacht hab!“, sagt sie mit kippender Stimme und atmet schwer durch. Die Frau ist sehr traurig. Dann die reaktion der Frau des Schoko-Ladens: Sie reicht über die Ladentheke und streicht der alten Frau über den unterarm. Eine geste, mit der ich nicht gerechnet hatte und die mich trifft und anrührt in ihrem spontanen Mitgefühl. Die Frau des Schoko-Ladens sagt: „Wer weiß was Sie sehen, wenn Sie die augen für immer geschlossen haben. Vielleicht direkt meinen Laden hier!“ Die alte Frau lacht und sagt dann: „ach, isch derf ja nett, wege dem Zucker!“ Die Frau des Schoko-Ladens kontert: „Dann haben Sie aber doch keinen Zucker mehr!“

Darauf muß die alte Frau wirklich kichern: „ach, ja, des wer schee, wenn ich dann direggt uff die Praline gugge könnt! - So mache mers, so werd des bestimmt wernn. unn dann nemm isch e groß Dutt von dene mit Marzipan!“ Situation gerettet! Therapeutisch hätte man das nicht besser machen können. Die alte Frau auf andere gedanken gebracht, freundlich gewesen und es hat nicht mal etwas gekostet! Die Frau im Schoko-Laden hat mich sehr beeindruckt. Sollte ich für heute meinen helden des alltags benennen: Sie ist es!“ Bedauerlicherweise schließt Frau Ziergoebel in nächster Zeit Ihr Schokolädchen… das finden wir sehr schade und das stimmt uns ein wenig traurig… wo erfährt man dann noch soviel Mitgefühl, gepaart mit einer auswahl leckeren „Tröster“, die einem den alltag ein wenig versüßen. Frau Ziergoebel´s liebenswerte art und Ihr Schokolädchen wird uns zukünftig fehlen! Schade !!!!!! Wir alle, die so gerne bei Ihnen reingeschaut haben, wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles gute! Ihre Familie Schlindwein Jägertorstraße 65 64291 Darmstadt

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

www.blitz-lack.de

mich lons möchte ich meines Friseursa n d he un ste n Be er eit en rb Zum 1jährig kannten, Mita ilie, Freunden, Be lass möchte ich bei meiner Fam . Aus diesem An en nk da be en nd Ku nk einladen. n tru ue Um tre n n unsere zu einem kleine 9. 1. am h lic rz alle recht he

lackreparaturen kunststoffreparaturen hagelschadenbeseitigung fahrzeugaufbereitung ausbeulen ohne lackieren glasreparaturen ersatzfahrzeuge Inh. Giovanni Brucculeri Zeppelinstraße 11 64331 Weiterstadt

Tel.: +49 (0) 6151. 95 78 776

Meisterbetrieb

Riedl & Neff GbR • Reparaturen • Aufarbeiten • Neubeziehen von alt über modern bis design • Sonnenschutz • Teppichböden

Kostenvoranschläge unverbindlich und kostenfrei Langener Straße 6 64390 Erzhausen

Tel. 0 61 50 / 98 02 49

Polsterei-LeCanape@t-online.de www.polsterei-lecanape.de


62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

ARHEILGER POST

Street Art - Arheilger Hortkinder gestalten ihre Schulwege Kinder bringen das Projekt „ Sichere Schulwege“ auf den Weg

Seite 7

Rolladen- und Fensterbau GmbH

Automatische Gartenbewässerung verlegt professionell + preiswert www.regenmeister.de

Tel.: 06151-3913747

Info-Tel.

…auch Bausätze zum Selbstverlegen!

Mütterfrühstück In Kooperation mit dem Migrationsdienst des Diakonischen Werks, bietet die Schulsozialarbeit im Sozialraum nord des SKa e.V. jeden 1. Mittwoch im Monat (wegen des Feiertags im Oktober, erst am10.10.12) in der Zeit von 9:00-10:30 uhr ein themenbezogenes Frühstück für Mütter im „Muckerhaus“, Messeler Str. 112a in arheilgen an. Für die Mütter besteht hier die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen und sich mit Themen aus den Bereichen Erziehung, Schule, Mehrsprachigkeit u.a. zu beschäftigen. Der erste Termin ist am Mittwoch, den 5.9.12 zum Thema „Brauchen Kinder grenzen“ anmeldung erwünscht unter: 06151-9696394 oder 015772702228

After-EightSingers beim Muckerfest am kommenden Samstag, 1. September 2012, wird im Muckerhaus, Messeler Str. 112 a, gefeiert. Die after-EightSingers werden unter der Leitung ihrer Dirigentin rosemarie Luley zur musikalischen unterhaltung beitragen. Der auftritt ist dort für etwa 17 uhr geplant.

Jüdisches Leben in Darmstadt Vortrag von Michaela Rützel im Wohnpark Kranichstein Wie vielfältig jüdische Familien das Leben in Darmstadt geprägt und bereichert haben, verdeutlicht Michaela rützel, engagiertes Mitglied des Darmstädter „arbeitskreises Stolpersteine“. In ihrem Vortrag am Montag, den 3. September um 16:30 uhr spricht sie über über die spezifische Erinnerungskultur, die der vielbeachteten Kunstaktion „Stolpersteine“ des Künstlers gunter Demnig zugrunde liegt. unterstützt von Lichtbildern, werden Biografien und Schicksale jüdischer Mitbürger veranschaulicht. adresse: Wohnpark Kranichstein, Borsdorffstr. 40, 64289 Darmstadt. Telefon: 06151-739-0. Weitere Informationen: www.wohnpark-kranichstein.de

0 61 51 / 37 28 94

Frankfurter Landstr. 12 · 64291 DA-Arheilgen Der Weg in die Schule und von der Schule in den hort erfordert immer wieder gespräche über die Sicherheit des Schulweges. Oft kommen Kinder in den hort und beklagen sich über Verkehrsteilnehmer, die zu schnell gefahren sind oder die Kinder nicht gesehen haben. Die Überlegung „Wie können wir Kinder- auf unS - aufmerksam machen“ wurde zum ersten Mal ausgesprochen. Die ausstellung im golden Löwen „Wie sehen Kinder ihren Stadtteil“ im rahmen der 1175 Jahr Feier gab den Kindern der arheilger Schulen und Kindertagesstätten die Möglichkeit ihren Blickwinkel auszudrücken. Die hortkinder der Kindertagesstätte am ruthsenbach malten ihre Silhouetten auf Pappe und schnitten diese aus - WIr SEhEn unS In arhEILgEn Mit diesem Blickfang auf der ausstellung wurde der grundstein, für das Projekt „Street art - arheilger hortkinder gestalten ihre Schulwege“, gelegt. Kinder gestalten ihre umwelt und machen auf sich aufmerksam (z.B. bei autofahrern). Kinder markieren ihre Wege: 1. Orientierung 2. Sicherheit 3. Bewusstmachung 4. Mitgestaltung Es schlossen sich die Ein-

richtungen hort arheilger Strolche, Sonnenblume, Wirbelwind, Selma Lagerlöf, Wilhelm-Busch-Schule und astrid-Lindgren-Schule, an. Mit der hilfe von weiteren Beteiligten, wie der Fa. Merck, Verkehrslösungen Blees, Elternbeirat der aLS, Schreinerei Luther, Printdesign 24, Straßeverkehrs- und Tiefbauamt..., wurden viele Ideen und Möglichkeiten durch Sitzungen am runden Tisch und etlichen E-Mails besprochen. an dieser Stelle ein liebes Dankeschön an die Fa. Merck, durch dessen Spende, in höhe von 3500 Euro, die umsetzung des Projektes erst ermöglicht wurde. Es gab auch großartige Ideen von Kindern und Beteiligten, die leider auf grund von Verkehrssicherheit nicht umsetzbar waren. So entschlossen wir uns die umsetzung der Ideen in drei Bereiche zu gliedern. Für die Verkehrssicherung sollte die gestaltung der Fußwege von den Schulen zu den horten, möglichst einheitlich und übersichtlich gehalten werden. Es wurde sich darauf geeinigt, die schon vorhandene und bekannte Pumuckl Figur zu verwenden. Diese stehen nun an neuralgischen Punkten an den hauptstraßen, wie sie sich im Stadtgebiet bereits seit Jahren im Einsatz für die Kinderverkehrssicherheit bewährt haben.

Einen weiteren Bereich ergaben die nun seit Schuljahrbeginn aufgestellten Laufbus-haltestellenschilder, unter dem Motto „Zu Fuß zur Schule“. auch hier erfreuen wir uns an der umsetzung. Des weiteren gestalten die Kindertagesstätten, horte und Schulen den nahbereich ihrer Einrichtungen selbst kreativ, um auf sich aufmerksam zu machen. Dabei werden holzfiguren mit den Silhouetten der Kinder im umfeld der Einrichtungen aufgestellt. Die Kinder eignen sich so ein Stück öffentlichen raum an, zugleich wird das auftreten von Kindern für die übrigen Verkehrsteilnehmer besser sichtbar. Wir, die Kinder vom hort am ruthsenbach haben den Sommer gesägt, geschmirgelt, geschwitzt und gestrichen und können nun endlich unsere Figuren vor unserer Einrichtung in der Bachstrasse aufstellen. Wir hoffen auf mehr Einsicht und vorsichtige Fahrt. nochmals ein großen Danke schön an alle Beteiligten. Es hat Spaß gemacht und gezeigt, dass man gEMEInSaM etwas erreichen und bewirken kann. Liebe Leserinnen und Leser, bitte dran bleiben. In den nächsten Wochen stellen sich weitere Einrichtungen vor. Hort am Ruthsenbach Christian Räther

Neu!!! Aqua-Fitness Eine Kombination aus Wirbelsäulengymnastik und Ausdauertraining im Wasser

im Wohnpark Kranichstein! Noch wenige Restplätze im September frei!

Informationen und Anmeldungen: Praxis für Krankengymnastik und Podologie Fischer Borsdorffstr. 40, Tel.: 06151-739610

Grün-schwarze Koalition weist Kritik des GV-Kranichstein vehement zurück Mit Empörung haben Yücel akdeniz, grüner Fraktionsvorsitzender und Stadtverordneter aus Kranichstein, und andrea reißer, Stadtverordnete der CDu und stellvertretende Vorsitzende des Stadtbezirks CDu Kranichstein, auf die Kritik des Kranichsteiner gewerbevereins (gVK) reagiert, das Wohngebiet K6 würde sich vom restlichen Stadtteil abschotten. Frau Poth, stellvertretende Vorsitzende des Vereins, sei mit dieser aussage weit über ihr selbst erklärtes Ziel hinausgeschossen. Kein Verständnis zeigten die Stadtverordneten der grünschwarzen Koalition auch für die Wortwahl des gewerbevereins, die „geschichtsvergessend“ sei. Der Vorwurf ulrike Poths und Santi umberti vom gVK, der Stadtteil K6 würde sich abschotten, wird von der grünschwarzen Koalition zurückgewiesen. „Die Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils haben sich stets offen dem gesamten Stadtteil gezeigt und setzen sich seit dessen Bestehen für ein freundschaftliches

und offenes Miteinander ein. Zahlreiche integrative Wohnprojekte haben sich in K6 angesiedelt, da hier ein weltoffenes Miteinander gelebt wird. Der Vorwurf von Seiten des gVK, K6 würde sich bewusst abschotten, ist aus der Luft gegriffen und hat für Empörung bei den dortigen Bewohnerinnen und Bewohnern gesorgt. Die Schallschutzwand ist eine auflage des Schallschutzgutachtens und notwendig, um K 6 vor dem Verkehrslärm der umliegenden Straßen zu schützen. Die anwohnerinnen und anwohner warten seit Jahren auf diese Entlastung. Darüber hinaus finden in der Schallschutzmauer aus Sandstein Pflanzen und Tiere neuen Lebensraum. Somit wird sich das optische Erscheinungsbild im Laufe der Zeit positiv verändern“, so akdeniz und reißer. Verwundert zeigten sich akdeniz und reisser über die Kritik des gVK am optischen Erscheinungsbild der Mauer. „herr umberti sollte über die Planung und die Optik der Schallschutzwand, die noch aus Zeiten des Baudezernen-

ten Wenzel stammte, als SPDStadtverordneter eigentlich rechtzeitig informiert worden sein.“ Besonders die Wortwahl des gewerbevereins stößt bei den Stadtverordneten akdeniz und reißer auf unverständnis. „Wer in einem solchen Zusammenhang von ghetto spricht, zeigt sehr deutlich, dass hier fahrlässig und geschichtsvergessend mit einem solchen Begriff hantiert wird. Dieser Begrifflichkeit des gVK widersprechen wir vehement“, so akdeniz und reißer. „Der Vorstoß von Frau Poth ist über ihr Ziel herausgeschossen. Statt konstruktive Kritik, wie angekündigt, zu üben, sorgt der gewerbeverein mit seinen unbedachten Äußerungen für unmut und Missverständnis im Stadtteil und trägt im schlimmsten Fall selber zu einer Spaltung innerhalb von Kranichstein bei. So etwas ist im hinblick einer nachhaltigen Weiterentwicklung des Stadtortes nicht förderlich und hat mit konstruktiver Kritik nichts mehr zu tun“, so akdeniz und reißer abschließend.

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

(befahrbar, z. B. mit einer Schubkarre)

◆ Asbestentsorgung gemäß TRGS 519 ◆ Erdaushubarbeiten, Entkernung und Entrümpelungsarbeiten Frankfurter Landstraße 206, 64291 DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 43 08, Fax 37 03 76 – Verwerten statt deponieren –

Jugendausschuß des 1. KCA sagt Danke

am Samstag, den 18.08.2012 lud der Kinder- und Jugendausschuss des Karneval-Club Wixhausen zum diesjährigen Sommerfest ein. auf dem Programm stand eine Übernachtung in der TSg Turnhalle mit vielen weiteren Überraschungen. nachdem das Bettenlager hergerichtet und die Bettnachbarinnen gefunden waren, ging es bei dem heißen Wetter mit einer abkühlung vor der Turnhalle los. hier standen schon mehrere Planschbecken und eine Wasserrutsche bereit. auch die anschließende Was-

serschlacht mit Wasserbomben half die hitze zu ertragen. neben diesem feucht-fröhlichen Spaß konnte den mitgebrachten T-Shirts, Schals, Kissenbezügen und sogar Schuhen mit hilfe von diversen Batikfarben ein neues farbenfrohes aussehen verliehen werden. Die Wartezeit wurde mit Malen, Basteln und diversen Flechtkünsten überbrückt. nach dem abendessen –ein großes Dankeschön an unseren grillmeister Carsten Sproß – machten sich vier gruppen auf, um bei einer rallye Wixhausen zu erkunden

Jeden Mittwoch online... www.arheilger-post.de

Mühlchen: 10.000 Unterschriften Lauwarme Unterstützung vom Magistrat

Ideen in die Vorbereitungen der Kindersitzung (26.01.2013) und des Kindermaskenballs (11.02.2013) zu starten. Für kommendes Jahr soll es wieder einige neuerungen geben, z.B. soll dem großen andrang beim Kindermaskenball im Februar durch eine zusätzliche Veranstaltung für ältere Kinder und Jugendliche gegengewirkt werden.

W ir fe rt ig en se lb st !

Zur Motivation und für die bereits gut geleistete arbeit des Jugendausschußes spendierte der Vorstand des 1. KCa gutscheine zum Eisessen bei Ca Carlo in arheilgen. Dafür möchte sich der gesamte Jugendausschuß bedanken! am letzten Sonntag trafen sich fast alle Jugendlichen zu einer runde Eis - trotz regenschauer - um nun mit vielen guten

Die unterstützung für die Bürgerinitiative “Mucken für’s Mühlchen“ wächst und wächst. Mittlerweile haben über 10.000 Menschen für den Erhalt des Mühlchens bei kostenfreiem Eintritt unterschrieben. nun wollen auch die regierungsparteien grüne und CDu, dass das Mühlchen offen bleibt. Es ist schade, dass diese unterstützung so lustlos und zögerlich daher kommt. Der Erhalt eines traditionsreichen naturbadesees müsste eigentlich für eine grünkonservative regierung eine herzensangelegenheit sein. Die Bemerkungen von Bürgermeister reißer in der hessenschau vom 20.08.2012 lassen darauf schließen, dass ein Kassenautomat aufgestellt werden soll, mit dem die gleichen gebühren erhoben werden sollen, wie in den anderen Freibädern in Darmstadt. anders wären die 70.000 Euro, die herr reißer als Einnahmen avisiert, nicht zu realisieren. Dem Finanz-Bericht Freibäder Januar bis august 2010 zufolge, der der Bürgerinitiative vorliegt, ist folgendes zu entnehmen: Die Kosten der Stadt für das Mühlchen betrugen in diesem Zeitraum 82.680 Euro, oder umgerechnet etwa 2,30 Euro pro Besucher. Für die Bürger wäre es interessant zu wissen, wie die von der Stadt angegebenen Kosten von 150.000 Euro für das Mühlchen zustande kommen, denn mit dem august ist der größte Teil der Freibadsaison vorüber. Fakt ist: Das Mühlchen ist trotz freiem Eintritt für die Stadt ein

außerordentlich preiswertes Freibad. Das liegt leider auch daran, dass man seit Jahren nicht mehr in den Erhalt des Mühlchens investiert hat. Die Bürgerinitiative ist der Meinung: „Wer über Einnahmen spricht, muss auch über Kosten und Erhaltungsmaßnahmen sprechen. Über einen freiwilligen Eintritt lassen sich sowohl die erforderlichen Maßnahmen als auch ein angemessener Kostendeckungsbetrag problemlos realisieren“. Im Echo wurde herr reißer mit den Worten zitiert, die Bürgerinitiative habe „zum Teil schon Bereitschaft für ehrenamtli-ches Engagement“ signalisiert. hierzu stellen Conny hess und Stefan nold von der Bürgerinitiative fest: „Was Ehrenamtliche in den Vereinen in den unterschiedlichsten Funktionen, ob als Jugendtrainer oder als Kassierer leisten, ist vorbildlich. aber ob sich jemand engagiert und für was, bleibt immer im Ermessen des Einzelnen. Wer glaubt, Ehrenamtliche als kostenlose hilfskräfte zur haushaltsanierung missbrauchen zu können, beschädigt sowohl die ehrenamtlich Tätigen als auch die Berufsehre derjenigen, die sie ersetzen sollen. Pflichtaufgaben müssen durch normal entlohnte angestellte erledigt werden.“ Immer wird davon gesprochen, dass anderswo ebenfalls gespart und Bäder geschlossen werden. aber es gibt auch gegenbeispiele: Karlstadt, eine Kleinstadt am Main 25 km nördlich von Würzburg mit

etwa 15.000 Einwohnern (zum Vergleich: arheilgen: 17.160 Einwohner), investiert nächstes Jahr vier Millionen in die umgestaltung seines (beheizten) Freibads (63.000 Besucher jährlich; Eintritt für Erwachsene: 2,50 Euro, nach 18:00: 1,50 Euro; Öffnungszeit Juniaugust: 8:00 – 20:00; Mai und September: 9:00 –19:00). Es gab eine Bürgerbefragung, in der drei mögliche Sanierungsvarianten vorgestellt wurden und alle Bürger um ihr Votum gebeten wurden. um auch die Meinung von Kindern und heranwachsenden angemessen zu berücksichtigen, wurde ihre Befragung in den Schulklassen organisiert. In der groß- und Wissenschaftsstadt Darmstadt dagegen glaubt man zuerst an den Einrichtungen sparen zu können, die die Bürger direkt und besonders auch Kinder und Jugendliche treffen. Im Koalitionsvertrag zwischen den grünen und der CDu heißt es: „Darmstadt wird zu einer kinderfreundlichen Kommune[…]. Dazu gehören wohnortnahe, […], Sport- und Bewegungsräume, […]“ Die Bürgerinitiative erwartet von der regierung, dass sie ihrem eigenen Koalitionsvertrag folgt und die Zukunft des Mühlchens als einer der wichtigsten Sport-, Bewegungsund Erholungsstätten für arheilgen und Kranichstein langfristig sichert. Bürgerinitiative Mucken für’s Mühlchen Conny heß Stefan nold

Arheilger Oktoberfest 2012

Inh.: Karl Heinz Traser Ritterstraße 13, 64291 DA-Arheilgen Telefon 0 61 51 / 37 18 76

www.karl-traser.de

Arheilger Oktoberfest löst bisheriges Ortskernfest ab. Das neue Highlight der Oarhelljer Partyszene startet am 6. Oktober 2012 um 20:00 Uhr (Einlaß 19:00 Uhr) im Saal des „Goldnen Löwen“. Schon seit Monaten bereiten die Organisatoren des bisherigen Ortskernfestes das arheilger Oktoberfest 2012 vor. Wie das bewährte und über Jahre erfolgreiche Ortskernfest soll auch dieses neu konzipierte Fest für die Mitbürger zu einem höhepunkt im arheilger Veranstaltungskalender werden. Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. neben bayrischen Schmankerln wird die seit Jahren

wohlbekannte „Mucker-Bar“ ihre gäste mit neuen Cocktails überraschen. Stimmungsvoller Event ist ein Trachtenwettbewerb, bei dem das schönste Dirndl bzw. die schönste Tracht mit einem Preis prämiert wird. alpenländische Songs, volkstümliche Lieder zum Mitsingen aber auch heavy Metal sowie beliebte Partyhits und Stimmung pur garantieren Michael und hansi mit ihrer Partyband „Echt guat“. Das repertoire scheint unendlich und immer haben sie die richtige Musik, um ihr Publikum so zu begeistern, daß es niemand mehr auf den Plätzen hält. gespielt wird alles was Stimmung macht und dies mit viel Spaß und überragender Qualität. Schon

viele Jahre spielen die beiden Österreicher als Oktoberfestband für Prinz albert in Monte Carlo. Wer einen Platz im blau-weißgeschmückten „Löwensaal“ ergattern möchte, sollte sich umgehend eine Karte im Vorverkauf (Preis 6,00 Euro) bei EP-Wenner, untere Mühlstraße 9, Darmstadt-arheilgen, besorgen. Falls es nach dem Vorverkauf noch Karten geben sollte, können diese für 8,00 Euro an der abendkasse erworben werden. Die Veranstalter freuen sich auf ein Wiedersehen mit den treuen Besuchern des Ortskernfestes. Weitere Infos zum Oktoberfest unter www.oktoberfest.arheilgen.com.

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

P

◆ Abroll-Container ab 10 cbm

zzgl. MwSt. 58,31 EURO inkl. MwSt.

(damit kommt man in die hinterste Ecke)

(Wir wissen nun u.a., dass es im Eiscafé 21 verschiedene Eissorten gibt). In der Zwischenzeit wurde der Mehrzweckraum der Turnhalle in einen Kinosaal verwandelt, so dass der abend sowohl für die Jüngeren wie auch für die „Älteren“ einen schönen ausklang fand. nach der vergleichsweise kurzen nacht begann der Morgen mit einem gemeinsamen Frühstück im Mehrzweckraum. Ehe sich die Kinder und Jugendlichen gegen 11.30h auf den heimweg machten, wurden die über nacht getrockneten Batikshirts mit Pailletten, glitzersteinen, -sternen und -blumen, und diversen Stoffmalstiften in wahre Kunstwerke und Designerteile verwandelt. Der Kinder- und Jugendausschuss des KCW bedankt sich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei allen Kindern und Jugendlichen, die dieses sonnige, spaßige und schöne Wochenende mit uns verbracht haben, und wir freuen uns nun auf die gemeinsamen Vorbereitungen zur kommenden Fastnachtskampagne!

r e n n a B 49, VC

◆ Klein-Container ab 2 cbm

EURO

Gefühlte 40°C Außentemperatur – und ab auf die Wasserrutsche!

S I E R P S N O I T K A

Inh.: Infantino, Pancrazio

Sommerfest der KCW-Jugend

2x 1m Frontlit e 450g B1 ge säumt & geÖs t 4-fbg (CMYK ) bedruckt.

Blitz ˉ Containerdienst

Seite 8

ARHEILGER POST


62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

Kleintierzüchterverein H3

ARHEILGER POST

Seite 9

Renate Künast zu Gast bei Merck

Darmstadt-Arheilgen

am Samstag, den 1. September ab 10 uhr findet auf dem Zuchtplatz in der Weiterstädter Landstraße eine Tierbesprechung in Verbindung mit einem grillfest statt. Es werden Tiere besprochen von dem Sonderverein der Züchter des Cochin, Brahma und Zwerg Brahma huhnes, sowie Tiere des Sondervereins des Zwerg new-hampshre huhnes. alle Mitglieder, Interessenten und Freunde sind zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Polizei fahndet nach gestohlenen Autokennzeichen Darmstadt/Wixhausen (ots) Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Samstagabend (25.08.2012) und Montagmorgen (27.08.2012) an einem grauen Skoda Fabia beide amtliche Kennzeichen Da-QJ 314 abmontiert und entwendet. Das auto war zur Tatzeit in der Messeler-ParkStraße in Wixhausen geparkt. Das 3. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der rufnummer 06151-969-3810 um hinweise zu den Tätern oder zum Verbleib der amtlichen Kennzeichen.

Museumsdamen unterwegs Die Museumsdamen und solche, die es werden wollen, besuchen am Mittwoch, dem 26. September 2012, wieder einmal Darmstadt. unter sachkundiger Führung werden sie dieses mal das Jugenstilbad kennenlernen. Die Führung beginnt um 14 uhr. Treffen wie immer am S-Bahnsteig Erzhausen um 13 uhr. Fahrt mit gruppenkarte. anmeldungen können ab sofort entgegengenommen werden von renate Züge, Tel.: 06150-6016. Bitte vormerken: ab sofort werden auch Kartenbestellungen entgegengenommen für den Museumsdamen-Jahresabschluß am Sonntag, dem 2. Dezember 2012.

Jahresabschluss Museumsdamen Wie immer soll der Jahresabschluß der Museumsdamen etwas Besonderes sein. In diesem Jahr werden die Damen, auch herren sind willkommen, die neue Bühne Darmstadt besuchen und zwar am Sonntag, dem 2. Dezember 2012 zu einer adventslesung mit dem Titel Lichtblick. Die Lesung beginnt um 17 uhr, Einlaß im Theater arheilgen, Frankfurter Landstraße 195, ist um 16 uhr. Vor der Lesung können Speisen und getränke bestellt und eingenommen werden. Treffen der Museumsdamen ist vor dem Theater um 15.50 uhr. Es sind 20 Karten für die Museumsdamen reserviert. Kartenreservierungen können ab sofort entgegengenommen werden, jedoch nur bis spätestens 14. Oktober 2012. Bei renate Züge Tel.: 06150 -6010, Fax: 06150-990496. Es wird um rechtzeitige Buchung gebeten.

Renate Künast, Vorsitzende der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, im Gespräch Karl-Ludwig Kley, dem Geschäftsleitungsvorsitzenden von Merck Die Vorsitzende der Bun- Ludwig Kley, der Vorsitzende gefördert wird. Im rahmen destagsfraktion von Bünd- der Merck-geschäftsleitung, einer Werkführung besichnis 90/Die grünen, renate gab der grünen-Politikerin tigte Künast auch das anKünast, hat am Mittwoch einen Überblick über die fang Juni eingeweihte TechMerck einen zweistündigen grundlinien der geschäfts- nikums- und Laborgebäude, Besuch abgestattet. Dabei politik. Jennifer O`Lear, die in dem neue Formulierungen informierte sie sich über bei Merck für das Thema Di- und herstellungsprozesse für verschiedene Merck-Projekte versity zuständig ist, führte arzneimittel sowie analytiim rahmen der gesellschaft- Beispiele dafür auf, wie die sche Methoden entwickelt lichen Verantwortung. Karl- Vielfalt in der Belegschaft werden.

LESERBRIEF

Schallschutzwand an der Jägertorstraße Der gewerbeverein Kranichstein (gVK) kann die „neue Entwicklung“ - wie er den Bau der Schallschutzwand an der Jägertorstraße nennt, nicht nachvollziehen. Er hält „diese neue Entwicklung schädigend für den Standort Kranichstein“. Wohnt und nütz der gVK eigentlich den Standort K6/Kranichstein? Was aber ist neu an dieser Entwicklung? Der Bebauungsplan für das Baugebiet K6 ist mehr als zehn Jahre alt. an die Entwicklung des Wohngebietes K6 in Kranichstein waren von Beginn an umfangreiche Schallschutzmaßnahmen geknüpft. aus diesem grund wurde schon zu Beginn der Entwicklung die gabionenwand aus Sandstein entlang der Kranichsteiner Straße errichtet. Proteste dagegen wurden zu keinem Zeitpunkt laut. Die Stadtplaner orientierten sich zu recht damals an der ebenfalls aus Sandstein gebauten historischen Fasaneriemauer. Zusammen mit den beiden als naturdenkmal eingestuften wunderbaren Eichen an der Einmündung der Jägertorstraße sollte ein städtebaulich in sich stimmiges gesamtbild entstehen, das weniger durch die neue Siedlung als durch die Elemente natursteinmauern und Bäume geprägt würde. Das wäre auch gelungen, würde der vor wenigen Jahren errichtete Lidlmarkt nicht mit seiner Kehrseite die landschaftlich sensible Situation völlig verschandeln. gab es hier seitens des gVK Bemühungen dies zu verhindern oder zu verbessern? Wenn schon Bausünde, dann doch diese Wellblechkiste, die ohne jegliche Eingrünung - denn

dann würde der begehrte Kunde sie ja nicht finden das historische Ensemble aus Fasanerie mit ihrer Mauer und den beiden alten Eichen nun völlig verschandelt. aber nicht genug: eine weiterer gewerbebetrieb von zweifelhafter architektonischer Qualität macht alle Bemühungen, das neue Wohnquartier am Übergang zur Landschaft gestalterisch einzubinden, völlig zunichte. Das ‚griechische‘ restaurant Olympia, dessen weithin sichtbare Brandwand jüngst mit einem gemälde, das sinnigerweise eine Wand mit Torbogen darstellt, komplettiert das Optische Desaster. Vielleicht wäre das Erscheinungsbild des gasthauses nicht ganz so verheerend, wenn sich sein Besitzer an die Stellplatzsatzung der Wissenschaftsstadt Darmstadt halten würde und pro vier Stellplätzen einen Baum pflanzen würde. Dann würde der architektonische Fehltritt wenigstens teilweise von vier Bäumen verdeckt werden. Das Schlimmste an diesen beiden gewerbebetrieben ist jedoch nicht ihre optische Wirkung, sondern dass sie jegliche gewerbliche Entwicklung innerhalb des neuen Quartiers K 6 verhindert haben und künftig verhindern werden. Denn die Kaufkraft der etwa tausend Einwohnerinnen und Einwohner von K6 wird an der Jägertorstraße abgeschöpft und nicht an dem kleinen Quartiersplatz an der Straßenbahnhaltestelle Borsdorffstraße, wie dies von den Stadtplanern ursprünglich vorgesehen war und mit Sicherheit auch von allen genutzt worden wäre. hier sollte ein Quartiersmittelpunkt mit Läden

CDU Darmstadt

und gastronomie entstehen, den auch Menschen aus den umliegenden Quartieren besucht hätten. nun ist K6 eine Schlafstadt, kein Mensch, der dort nicht wohnt oder zu Besuch kommt hat Veranlassung, das Quartier aufzusuchen. nicht die Schallschutzwand trennt die Menschen in Kranichstein und K6 voneinander, die hält lediglich den Lärm von den anwohnern fern, sondern die gewerbliche Fehlentwicklung, die entgegen den ursprünglichen Planungen für das Quartier vom früheren Baudezernent Wenzel durchgesetzt wurde! noch ein Wort zur gestaltung der Schallschutzmauer: was, bitte schön, wäre denn die alternative gewesen? grün angestrichener Beton, wie häufig entlang von autobahnen zu besichtigen? Die gabionenwand aus Sandstein wird auf natürliche Weise altern, sie ist weniger grafittigefährdet als jede alternative und sie bietet, da sie in ihrem Inneren mit Substrat gefüllt ist, vielen Kleinlebewesen die Chance, sich dort anzusiedeln. In ein paar Jahren wird die Wand begrünt sein, Eidechsen, Käfer und Schmetterlinge werden hier ihren Lebensraum gefunden haben und die Darmstädter SPD, deren Mitglieder auch im gVK vertreten sind, wird hoffentlich aus ihrer Wahlschlappe gelernt haben, und wieder mit vernünftigen argumenten auf die kommunalpolitische Bühne zurückkehren.

Stadt will Mühlchen als Freizeitanlage erhalten Wichtiges Thema beim Bürgerstammtisch der CDu in arheilgen war natürlich der beliebte Badesee „arheilger Mühlchen“. Viele arheilger Bürger lieben den Idyllisch gelegenen Teich, weil sie dort ihre ersten Schwimmzüge machten und viele schöne Erinnerungen damit verbinden. Seit einigen Jahren hat das „Mühlchen“ eine weitere Bedeutung erhalten durch den jährlich stattfindenden „Mühlchentriathlon“ der Sga. Viele arheilger gehen gerne ins „Mühlchen“, weil dort derzeit kein Eintritt erhoben wird. Der Eintritt wurde vor Jahren abgeschafft, als die Kasse nicht einmal mehr die Kosten für die Kassiererin erbrachte. Die offiziellen Öffnungszeiten, in der die vorgeschriebene aufsicht sichergestellt ist, ist von 14 bis 20 uhr. In den Ferienwochen war ganztags geöffnet, um den Ferienkindern ein Freizeitangebot zu geben. Immerhin kostet der Betrieb des Mühlchen der Stadt rund 140.000 Euro

jährlich; das sind im wesentlichen Personalkosten für aufsicht und reinigung. Dem stehen entgegen allen anderen Bädern der Stadt keine Einnahmen gegenüber. Das Problem sei, so berichtete in der CDu-Veranstaltung Stadtverordneter Wilhelm Kins, dass das gelände nur zu einem Teil der Stadt gehöre, nämlich die Liegewiese vom Woogsweg bis zur Wasserfläche. Das gewässer sowie die nördliche Liegewiese ist von der Stadt gepachtet. Der SPDVorsitzende hanno Benz habe etwa um 2007 durch öffentliche Äußerungen die Verpächter so verärgert, dass diese seitdem nur noch kurzfristige Pachtverträge abgeschlossen hätten. Im gespräch mit dem zuständigen Sportdezernenten rafael reißer habe Kins erfahren, dass jetzt mit den Besitzern Verhandlungen mit dem Ziel langfristiger Verträge liefen, so dass eine Voraussetzung zum Weiterbetrieb des Mühlchens als Badegewässer und Freizeiteinrichtung sichergestellt werden könnte.

Mit freundlichen grüßen Roland Schneckenburger Herta Mansbacher Straße 1a 64289 Darmstadt Ich liebe meinen Lebensraum mit der Mauer in K6!

e l l e u t k a jederzeit

(

n e n o i t a Inform

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


ARHEILGER POST Seite 10

62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

SGA D2 Jugend:

Qualirundenauftakt Im ersten Spiel der Qualifikationsrunde konnten die „Kicker vom Mühlchen“ bei TSV nieder-ramstadt II einen Punkt entführen. Sehr positiv starteten die Spieler in die Partie auf dem neuen großen D9 er Feld und drängten die gastgeber in der ersten halbzeit in die Defensive. So dauerte es auch nur 8 Minuten bis man durch ein abstaubertor von Lukas K. mit 1:0 in Führung ging. Obwohl die gegner einen Pfostentreffer hatten, konnte man die spielerische Überlegenheit leider nicht ausnutzen um die Führung auszubauen. So ging

es in die halbzeitpause. Die Partie nahm nun an Schnelligkeit noch einmal zu und es wurde sich weitere Chancen erarbeitet. Durch den unglücklichen 1:1 ausgleich nach einer Ecke suchen die Spieler weiterhin Ihr glück in der Offensive. nur durch eine starke abwehrarbeit von Jonas und Thorben, sowie Maxim und Lukas K. und einigen glanzparaden von Torwart Lukas F. konnte am Ende das Ergebnis gehalten werden. Mit einer tollen Leistung gestartet sind: Khaled, Ibrahim, nico, Lukas F., Jonas, Lukas K., Thorben, Mavin, Louis, Maxim.

SGA E1 verliert erstes Qualifikationsspiel am vergangenen Samstag bei recht kühlen Temperaturen, war die E1 der Sgazu gast bei Darmstadt 98. Die Trainer Jens und Thomas konnten auf das stärkste Team zurückgreifen. Beide Teams freuten sich auf das Spiel. am anfang des Spiels haben sich beide Mannschaften erst einmal abgetastet. So das das Spiel rauf und runter ging. In der 9 Minute war für die 98ziger dann der bann gebrochen, und Sie konnten mit 1 : 0 in Führung gehen. nach dem Treffer wurden die gastgeber immer stärker und die Sga abwehr immer mehr gefordert. In der 12 Minute konnten die gastgeber erneut ein Tor zum 2 : 0 schießen. Irgendwie hatten die Sga Spieler keine Mittel die gut heraus gespielten angriffe der

98ziger abzuwehren so nahm das unheil seinen lauf und zur Pause stand es auf einmal 7 : 0. In der halbzeit wurden die Fehler aus der ersten halbzeit besprochen. aber auch in der zweiten halbzeit waren die Darmstädter zu stark, und konnten fast jeden angriff mit einem Tor abschließen. Es konnte aus Sga Sicht kein angriff positiv abgeschlossen werden, immer konnte ein Darmstädter den Ball klären. In der zweiten hälfte konnten wieder nur die Darmstädter Tore schießen, so mussten die Sga Kicker ihre höchste niederlage mit 15 : 0 zum Ende hinnehmen. Es wollte einfach kein Ehrentreffer mehr fallen. gespielt haben: Mike, Felix, Flo, Tim, Kevin, Joni, nico, Jefferson, Marco

Großzügige Spende

Vor dem Start der 50. Bundesligasaison und bereits das 18. Mal in Folge spendete der Eintracht Fanclub Weisse adler aus dem Erlös seiner Mitgliedsbeiträge der Fußballmannschaft der Behinderteneinrichtung aumühle eine Dauerkarte zum Besuch der Spiele im Waldstadion. Die Fanclubvertreter Manfred Menger und horst risch überreichten rechtzeitig vor dem

ersten Spieltag Spielführer Michael hauser die begehrte Karte. Dass die aumühler wahre Fußballexperten sind und auch richtig kicken können, belegt der 2. Platz der diesjährigen Meisterschaft der Werkstätten für Behinderte hinter Meister Wiesbaden. Für diesen Erfolg übergaben die Fanclubvertreter noch einen Eintrachtschal, der dankbar entgegen genommen wurde

TSG Wixhausen VI unterliegt im Schlussdoppel! In der vergangenen Woche begann für die aktiven Tischtennisteams der TSg Wixhausen die neue Saison. Den auftakt machte dabei die sechste Mannschaft, die in der dritten Kreisklasse denkbar knapp mit 7:9 beim nachbarn SV Erzhausen III unterlag. Punkten konnten für die TSg das Doppel Moritz röder/Thomas Keusch sowie in den Einzeln reiner Jäkel (2), alexander Erdmann, hüseyin Okur (2) und Klaus Fornoff. Zur nächsten Begegnung fährt man am Sonntag um 9.30 uhr zum TTC Pfungstadt VI. Die erste Mannschaft startet mit einem heimspiel gegen den TV nieder-Beerbach in die neue Bezirksoberligasaison. als Ziel wird ein Platz in der ersten hälfte der Tabelle angestrebt. Die zweite Mannschaft tritt am Freitag zu hause um 20.30 uhr in der Bezirksklasse gegen

den TSV rW auerbach III an. hier gilt es gleich, die grundlage für den angestrebten Klassenerhalt zu legen. Exakt zur gleichen Zeit muss die dritte Mannschaft in der ersten Kreisklasse beim Lokalrivalen Sg arheilgen V antreten. als Saisonziel ist auch hier ein Platz in der oberen hälfte anzuvisieren. als neuling möchte sich die vierte Mannschaft in der ersten Kreisklasse etablieren. Die erste gelegenheit dazu bietet sich am Sonntag um 10:00 uhr bei DJK/BW Münster VI. Die fünfte Mannschaft ist in der zweiten Kreisklasse gleich zweimal im Einsatz. am Donnerstag um 20.30 uhr empfängt man die KSg georgenhausen III, bevor bereits am Samstag um 17.00 uhr das nächste heimspiel ansteht. Der nachwuchs beginnt seine Saison erst eine Woche später..

CDU Darmstadt Kommunalpolitik bürgernah

Wie interessant und spannend kommunalpolitische Fragen sein können, zeigte sich beim traditionellen und regelmäßigen Themenstammtisch „motzen und machen“ der Darmstädter CDu. Trotz sommerlicher hitze war eine große Interessiertenschar gekommen, um über anstehende kommunalpolitische Fragen, ob arheilgen oder die Stadt betreffend, zu diskutieren. Kompetenter gesprächspartner war CDu-Stadtverordneter Wilhelm Kins, der sowohl die Krise in der Verwaltungsspitze des Darmstädter Klinikums als auch so banal erscheinende Fragen wie die notwendigkeit von Toiletten im öffentlichen raum ansprach. So weit und so lebensnah reicht Darmstädter Kommunalpolitik. Zur Lage am Klinikum stellte Kins fest, dass die Entscheidung von Klinikdezernent andré Schellenberg (CDu) und dem Magistrat, das Vieraugenprinzip in der geschäftsführung einzuführen, überfällig gewesen sei. Die neuausrichtung des Klinikums mit der Zusammenführung des Standortes Eberstadt und grafenstraße in der Innenstadt setze nicht nur besondere organisatorische Fähigkeiten voraus, sondern erfordere ein hohes Maß an Kompetenzen in der Führung von Mitarbeitern. Deshalb müsse zuallererst beim Personal in den Kliniken

wieder Vertrauen und Sicherheit hergestellt werden. Für arheilgen wichtig und interessant ist die Diskussion über einen neuen Standort für die Polizei sowie die Entscheidung zum gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr arheilgen. Wie die anwesende Landtagsabgeordnete Irmgard Klaff-Isselmann berichtete, sei der Standort für eine neue Polizeiwache an der Ecke der neuen B3 und der Weiterstädter Landstraße festgelegt und für Bewerbungen möglicher Investoren zum Bau des Objektes ausgeschrieben. Ziel sei die Fertigstellung im Jahr 2014. Für die Feuerwehr sei, so berichtete Wilhelm Kins, die Entscheidung zu gunsten eines neubaus gefallen. Eine heutigen Erfordernissen entsprechender umbau am derzeitigen Standort sei nicht realisierbar. nun sei man auf der Suche nach einem verkehrsgünstig gelegenen Standort. aus der Versammlung heraus wurde die schlechte Versorgung mit öffentliche Toiletten kritisiert. unverständnis zeigte sich dafür, dass beispielsweise am S-Bahnhaltepunkt arheilgen nur eine provisorische Toilette für Busfahrer vorhanden sei, nicht aber ein öffentliches WC. gerade für die ältere generation sei vor und nach einer Fahrt mit der S-Bahn, in der auch keine entsprechende Einrichtung vorhanden ist,

häufig dringender Bedarf. an der haltestelle am „Löwen“ sei von Seiten der Stadt zugesagt, im Zuge der Sanierung des ehemaligen hEag-häuschens die öffentliche Toilette wieder zu öffenen, berichtete der CDu-Politiker. Beklagt wurde außerdem, dass bei Sonnenschein die Fahrscheinautomaten nicht zu handhaben seien. Sowohl die Toilettenfrage wie die „Fahrscheinproblematik“ will Kins über die Vertreter der CDu im Fahrgastbeirat der zuständigen DaDIna zur Sprache bringen. Ein wichtiger Diskussionspunkt war die unendliche geschichte um den Bau des EDEKa-Marktes im Zentrum arheilgens. Man habe den Eindruck EDEKa verzögere den Baubeginn, indem die Firma notwendige unterlagen zur Erlangung der Baugenehmigung nicht vorlege. Kins: „Sobald alle antragsdokumente vorliegen, kann Baugenehmigung erteilt werden“. Der gegebene Zuschlag zu gunsten der EDEKa könne aber nicht unendlich aufrecht erhalten werden. notfalls, so forderte die Stammtischrunde müsse die Vergabe des areals neu ausgeschrieben werden. Weitere kommunalpolitische Themen wurden angesprochen und eifrig mit den CDu-Stadtverordneten diskutiert. Über Fragen zum Fortbestand des arheilger Mühlchens werden wir separat berichten.

Zehn Jahre Hartz IV - Ziel verfehlt Sozialverband VdK Kreisverband Darmstadt Stadt und Land sieht im Jubiläum keinen Grund zur Freude

Vor zehn Jahren legte die hartz-Kommission ihr reformkonzept vor - ein Jubiläum, das für hermann Schuchhardt, den Vorsitzenden des Kreisverbandes VdK Darmstadt Stadt und Land, kein grund zur Freude ist. „Statt die Situation von arbeitssuchenden, insbesondere Langzeitarbeitslosen, zu verbessern, hat sich der arbeitsmarkt verschlechtert“, so Schuchhardt. „Es ist ein riesiger niedriglohnsektor entstanden, in dem mittlerweile über 6 Millionen Menschen arbeiten. 1,3 Millionen Menschen erhalten hartz IV, obwohl sie arbeiten.

hier subventioniert der Staat auch noch armutslöhne - ein Skandal.“ arbeitslosigkeit und Beschäftigung im niedriglohnsektor führten im alter zu armutsrenten und altersarmut, betonte der VdK-Kreisvorsitzende von Darmstadt Stadt und Land. Bedrückend, so Schuchhardt, sei die Situation der 1,7 Millionen Kinder im hartz IVBezug. „Die regelsätze für Kinder und Jugendliche sind einfach zu gering bemessen. Das Bildungs- und Teilhabepaket kommt bei den Betroffenen nicht an, sondern ist ein bürokratisches Monster.“ Die geburt eines Kindes sei

schoen + kiel + nold Rechtsanwältinnen Notarin Rechtsanwalt Fachanwältin für Familienrecht

Familienrecht von A bis Z Barbara Schoen · Irene Kiel · Thomas Nold Mathildenplatz 4 · 64283 Darmstadt Tel. 06151/177607-09 · Fax 177799

www.schoen-kiel.de Qualifizierte Mitarbeiter finden - mit ihrer

Telefon

APo

DA 37 46 47

STELLENMARKT FCA Tennisergebnisse

am vergangenen Wochenende trafen folgende Mannschaften aufeinander: Damen 40 Verbandsliga TC Ober-ramstadt – FCa Darmstadt 12:2 Damen Kreisliga A MSg FCa/Wixhausen – TaS Pfungstadt 4:10 Damen 40 Kreisliga A FCa Darmstadt II – SV Darmstadt-Eberstadt II 7:7 Herren Kreisliga B MSg FCa/Wixhausen – TC Pfungstadt II 12:2 Herren 30 Bezirksoberliga TC Michelstadt - FCa Darmstadt 7:14 Herren 50 Bezirksliga A SKV Büttelborn – FCa Darmstadt 5:9 Herren 14 – Kreisliga B TSg 46 Darmstadt - FCa Darmstadt II 12:2 Herren 14 - Kreisliga B TC Pfungstadt – FCa Darmstadt 0:14 Damen 18 – Kreisliga A TSg 46 Darmstadt – FCa Darmstadt 14:0 Herren 18 – Kreisliga B FCa Darmstadt – TC Bickenbach II 9:5 Herren 60 – Bezirksoberliga MSg FCa/Wixhausen – Tg nieder-roden 11:3

in Deutschland zum armutsrisiko geworden. 40 Prozent aller alleinerziehenden sind hartz-IV-Empfänger. Der VdK-Kreisvorsitzenden kritisierte auch die großen Einsparungen bei den Eingli e d e r u n g s m a ß n a h m e n für hartz-IV-Bezieher. „Die Sparbeschlüsse von 2010 haben dazu geführt, dass die Eingliederungsleistungen für hartz-IV-Bezieher 2011 um 25 Prozent und 2012 noch einmal um 17 Prozent gekürzt wurden.“ Fördern sehe für ihn anders aus, so Schuchhardt, der damit auf das Motto der hartz-reformen, „Fordern am Freitag, 10.august lud der römer Tennisclub alle Kinder und Fördern“, Bezug. und Jugendlichen des Vereins zum abschluss der Sommerferien zu einer Übernachtung auf dem Tennisplatz ein. Viele Jungs und ein mutiges Mädchen folgten der Einladung. nach erfolgreichem Zeltaufbau stärkte man sich mit gegrillten Würstchen und Steaks, Kartoffel-und Tortellinisalat. Später saßen Kinder, Jugendliche und Betreuer um das schöne Lagerfeuer und hörten spannenden Für jeden erlaufenen Kilometer spendet das Unternehmen einen Euro an geschichten zu, während sie eine Kinderkrebsorganisation zum Dessert Marshmallows an unter den Teilnehmern beim für die zehn Kilometer und ein gebotes in unserer region, Bambusstäben rösteten.

Römer Tennisclub

Merck-Läufer stellen das größte Team

Darmstadt-Marathon am 2. September wird es von MerckMitarbeitern nur so wimmeln: unter den rund 1650 angemeldeten Läuferinnen und Läufer am Sonntag geht etwa jeder fünfte mit einem Merck-Logo auf dem T-Shirt an den Start. „Wir rechnen mit rund 350 Kollegen, die den halbmarathon oder die Zehn-KilometerDistanz laufen“, sagt Thomas Frank, einer der hauptorganisatoren bei Merck. Für jeden zurückgelegten Kilometer seiner Läufer spendet das unternehmen einen Euro. um möglichst viele Teilnehmer zum Lauf motivieren zu können, hat der Veranstalter des 5. Darmstadt-Marathons, der aSC Darmstadt, in absprache mit Merck auch einen Zehn-Kilometer-Lauf in sein Laufangebot aufgenommen. „Dadurch hat sich das Teilnehmerfeld erheblich verbreitert – auch bei Merck“, erläutert Franks Kollege Thomas Frohnmeyer. „unter den Merck-runners haben sich ungefähr zwei Drittel

Drittel für den halbmarathon eingetragen.“ Die Merck-Teilnehmer rekrutieren sich teilweise aus den zahlreichen Läuferinnen und Läufern, die jedes Jahr am JP Morgan Corporate Challenge in Frankfurt oder im rahmen der Merck-Betriebssportgruppe regelmäßig an öffentlichen Laufveranstaltungen teilnehmen. Es gibt aber auch viele, weniger trainierte Kollegen, die zum ersten Mal einen längeren Lauf absolvieren. um sich entsprechend darauf vorbereiten zu können, hat die Betriebskrankenkasse Merck seit Mai eigens ein wöchentliches Lauftraining veranstaltet. Daran haben sich rund 50 Männer und Frauen an neun Terminen beteiligt. Vor allem Matthias Zachert, Chief Financial Officer und Mitglied der Merck-geschäftsleitung, machte sich für die Teilnahme am Darmstadt-Marathon stark. „Veranstaltungen wie diese sind nicht nur ein wichtiger Bestandteil des Sportan-

sondern tragen obendrein dazu bei, das Wir-gefühl innerhalb unseres unternehmens zu stärken“, sagt der begeisterte hobby-Läufer, der selbst den halbmarathon bestreiten wird. Für die Merck-Läufer übernimmt das unternehmen die Startgebühr. Für die Organisation und die Verpflegung der Merck-Teilnehmer sorgen rund 25 helferinnen und helfer. Doch der größte anreiz für Merck-Mitarbeiter, am Sonntagmorgen in Bürgerpark nord an den Start zu gehen, dürfte darin liegen, dass das unternehmen für jeden gelaufenen Kilometer einen Euro für einen wohltätigen Zweck spenden will. Die Spendensumme soll an die „Waldpiraten“ gehen, eine Einrichtung der Deutschen Kinderkrebsstiftung, die sich um die nachsorge bei krebskranken Kindern kümmert. „Wir rechnen damit, dass die Merck-Teilnehmer etwa 5.000 Euro erlaufen werden“, hoffen die Organisatoren.

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


ARHEILGER POST Seite 11

62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

FCA-Hessenligist sucht nach des Rätsels Lösung (fp) Wer dieser Tage FCa-head Coach angelo Moro telefonisch erreichen wollte, der hatte Erfolg am Wochenanfang. Der umtriebige Baustoffkaufmann ist zwar einerseits beruflich, wie auch als sportlich FCa-Verantwortlicher enorm eingespannt, indes nie um antworten auf Fragen nach dem Zustand seiner hessenligamannschaft verlegen. auch Bauingenieur und FCa-Vize andreas Bergemann ist zwar terminlich stets betoniert, aber Telefon-Konferenzabsprachen werden von beiden FCaMachern penibel eingehalten. Soweit, so gut. Erkenntnisinteresse gibt es in mehrerlei hinsicht, denn: Die hessenliga-Mannschaftsleistung der Saison 2012/13 gibt nach sechs hessenliga-Spieltagen einige rätsel auf. Wie es Moro und den Spielern denn persönlich ginge, und welche spielerische Erkenntnis sich bis jetzt denn böte, so die telefonisch formulierte Frage für die arheilger Post. In sachlich orientiertem Ton und ohne jeden vorgeschobenen Pathos die, indes zu erwartende antwort, dass „alles ok“ sei. Ja. angelo Moro glaubt weiter an sich und glaubt an das Team. und warum auch nicht? Bei aller sportlich definierten unsicherheit: Das neue FCaCoach-gespann Moro/Decher never promised us a rose garden. Wie auch? Wo kein frisches geld, da keine neuen Kracher. Dennoch: FCa-Vize andreas Bergemann und hasa-nachfolger Moro hatten vor Saisonbe-

ginn auf perspektivische neuzugänge bauen müssen und zu keiner Zeit abgänge von schwer zu ersetzenden routiniers beklagt. gut so. Dass der ein oder andere Spieler individuell nicht „so einfach zu ersetzen gewesen ist“ und die nachfolger die entstandenen Lücken nicht sofort schlössen, „war doch zu erwarten, schon gar nicht nach sechs Spieltagen“. Wer denn im Ernst damit gerechnet habe. Die routinierte, uni sono formulierte und am Telefon perfekt formulierte antwort auf eine nicht gestellte, aber von beiden antizipierte Zusatzfrage, verbunden mit der Bitte, „die Kirche im Dorf zu lassen“. rätselhaft bleibt der frische hessenliga-auftritt dennoch: Die Mannschaft vom gehmerweg hat in den ersten beiden auswärtsspielen zwar jeweils nur ein Tor erzielt, aber beim selbsternannten Titelaspiranten in Lohfelden sowie beim Schreckgespenst in Waldgirmes jeweils drei Punkte eingefahren. 6 Punkte nach arheilgen gebracht, soweit das auswärts-Soll. und das hat es in der vergangenen Saison nicht gegeben. Fragen nach dem auswärtserfolg werden blitzartig beantwortet: „Eine geschlossene Mannschaftsleistung über 90 Minuten“, da sind sich Moro und Bergemann einig. alles habe geklappt, nichts sei danebengegangen. Klar. Kein großes rätsel. Die Frage nach der heimbilanz, dem gehmerweg-Soll und damit die Frage nach den aussetzern vor und zwischen den

auswärtserfolgen, den niederlagen gegen Baunatal (1:5), hadamar (0:5) und urberach (0:3) lassen zum ersten Mal Zweifel an der Stabilität der Telefonverbindung mit beiden auf gedeih und Verderb verbundenen FCa-Machern aufkommen. Coach Moro weiß zu berichten, dass den FCa „Verletzungen von Stammspielern“ besonders hart ins Mark träfen. und der FCa-head-Coach hat recht: Der über 90 Minuten stets wieselflink agierende, vor der Viererkette abräumende andré hunsicker, fehlt dem Team. alexander Stenzel, andré hunsicker, Thorsten helfmann und Engin Eyüboglu: Ist einer der Vieren nicht dabei, hat der zweite anzug wenige Chancen auf einen Sieg. und andreas Bergemann spricht auf die unglückliche 1:2 niederlage beim Lokalrivalen rot-Weiß Darmstadt am vergangenen Samstag an: Das dritte auswärtsspiel sei verloren gegangen, „keine Pleite“, aber: Das Wie sei entscheidend. hohe Bälle auf die Spitze, Thorsten helfmann kämpfe „da allein auf weiter Flur“, analysiert Bergemann. Was ist mit der „abteilung attacke“?, fragt der FCa-Vize. und noch ein rätsel: In diesen Stunden waren Bergemann wie Moro für Telefon-nachfragen schwerlich zu erreichen. Eine probable Lösung: Der 31. august, 24 uhr, und damit die Wechselsperre für Profis naht. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt! Beide haben dieser Tage viel zu tun. Vielleicht ist das ist die Lösung.

SGA-Tennis: 1. Herren 30/40 & 1. Damen belegen 2. Platz 1. herren (gL): am Sonntag mussten die 1. herren eine knappe 8:13 niederlage gegen den ThC hanau hinnehmen. Die Punkte holten S. Sroka, O. göttlich, M. gils und T. Zimmermann im Einzel. am Saisonende belegt die Mannschaft den 4. Platz. 3. herren (BLa): Eine 7:14 niederlage gegen TuS griesheim II gab es für die 3. herrenmannschaft. Lediglich M. Diederich und S. Büchler konnten ihre Einzel gewinnen. Das Doppel Diederich/Pfau, S. konnte noch 3 weitere Punkte für die Sga holen. am Saisonende belegt die Mannschaft den 5. Platz. 1. herren 30 (VL): Den 1. herren 30 gelang ein 21:0 Sieg. Im auswärtsspiel gegen BW hattenheim gingen unsere herren mit 6 Einzelsiegen (P. Jägemann, J. Lehning, C. Sudheimer, T. Boyd, S. Schubert und J. Kaiser) bereits in Führung. Mit allen 3 gewonnen Doppeln von Jägemann/Boyd, Lehning/Schubert und Sudheimer/Kaiser machten sie den Sieg perfekt. Zum Saisonende bedeutet dies den 2. Platz. 2.

herren 30 (BOL): Im letzten Spiel gab es ein unentschieden (7:7) für das Team gegen TC Bensheim. Die Punkte für die Sga holten S. glowienka und K.-D. Schneider in ihren Einzelspielen, sowie weitere 3 Punkte erkämpfte das Doppel Jäger, W./Klinger, C. am Saisonende belegt die Mannschaft den 6. Platz. 1. herren 40 (hL): Knapp gescheitert am 1. Platz sind die 1. herren 40, die am Schluss der Medenrunde einen hervorragenden 2. Platz belegen. gegen TC Oberursel gab es eine 6:15 niederlage. Erfolgreich in den Einzeln waren D. Döring, J. Bredel und F. Fraikin. herren 50 (gL): Das Team konnte im letzten Spiel der Saison einen klaren 19:2 Sieg einfahren. Zum Erfolg beigetragen haben a. reinhardt, T. Zimmermann, r. Blass, M. Diehl und n. Pilz im Einzel. auch beteiligt am Sieg waren im Doppel reinhardt/ Zimmermann, Scherer, K./ heinrich, M. und Wannemacher, J.-J./Will, W. am Saisonende belegt die Mannschaft den 4. Platz. herren 55 (BLa):

Das Team hatte ihr letztes Spiel der Saison. Leider mal wieder eine böse Klatsche. Sieger war der TC Lautertal mit 14:0. nur Lothar gaida konnte einen Satz gewinnen und es wäre auch mehr möglich gewesen, hat aber nicht sein sollen. am Saisonende belegt die Mannschaft den 4. Platz. 1. Damen (gL): Die Damen konnten einen Sieg gegen Eintracht Frankfurt III mit 14:7 feiern. Die Punkte holten V. Lisemer, h. Behrendt, I. alber und S. ahhy im Einzel, sowie Kreutz, D./Berner, I. und Lisemer/ahhy im Doppel. In der abschlusstabelle belegt das Team den 2. Platz. 2. Damen (BLa): 5:16 niederlage gegen den TC nauheim. nur M. Finger und das Doppel Kolb, a.-K./Finger konnten gewinnen und somit 5 Punkte für die Sga holen. am Saisonende belegt die Mannschaft den 4. Platz. Damen 40 (BLa): gegen Bg Dieburg gab es für die Damen 40 eine 4:17 niederlage. B. Pilz und K. Kolb holten die Punkte im Einzel. In der Tabelle bedeutet dies den 4. Platz.

Etappenstopp des DFB Mobils großer Spaß für den nachwuchs, ein lehrreicher Vortrag für die Vereinsführung: am Mi. den 19.09.12 besucht der Deutsche Fußball Bund ( DFB ) den Verein TSg Wixhausen. Möglich wurde dieser Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“. Seit Mai 2009 sind 30 Fahrzeuge, gesteuert von 300 DFB Mitarbeitern, in ganz Deutschland auf großer Tour. Der mit 6,7 Millionen Mitgliedern und fast 26.000 Vereinen im Frühjahr 2009 neue rekorde vermeldete, hat in den drei Jahren bereits über 11.000 Vereine besucht. Mit seinen Fahrzeugen fährt der DFB bundesweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime und somit direkt zur Basis. Ziel ist es, den nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizensiert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu

geben. alle Vereinsmitarbeiter werden zudem über aktuelle Themen wie Qualifizierung, Frauen-/ Mädchenfußball und Integration informiert. „Mit dem DFB Mobil bieten wir den amateurklubs einen außergewöhnlichen Service. Wir erwarten uns eine nachhaltige Wirkung für die Basis“, sagt hermann Korfmacher, 1. DFB Vizepräsident, der den amateurfußball im DFB Präsidium vertritt. Der Besuch des hessischen DFBMobils in Wixhausen hat zwei Schwerpunkte. Zum einen Praxistipps für ein modernes Training für die E/F Jugend, bei dem die Jugendtrainer aktiv am Demonstrationstraining teilnehmen. Der Vortrag eines Fachreferenten zu verschiedenen aktuellen Themen des Fußballs im Besonmderen der Qualifikation durch den hessischen Fußballverband

( hFV ) bildet den zweiten Baustein beim Etappenstopp. ab Mitte 2012 werden neben Fußballvereinen auch grundschulen besucht. Ziel dieser Projekt-Erweiterung ist es, Lehrerinnen und Lehrer für weiterführende Fortbildungsmaßnahmen zu begeistern. Zudem sollen Schulen konkrete Tipps erhalten, um eine Fußball ag ins Leben zu rufen - am besten in Kooperation mit einem benachbarten Fußballverein. Mit dem Mobil komplettiert der DFB sein Informations und Service-angebot gegenüber den Klubs. unterstützung gibt es außerdem in Fachbüchern, im Internet über die www.DFB.de und die rubrik „Training und Wissen“ sowie in vielen anderen DFB Puplikationen und selbstverständlich in hessen durch den hFV.

19. Herbert Balzer Volleyball-Turnier beim ORPLID Darmstadt

am 18./19. august 2012 fand das herbert Balzer gedächtnis Turnier für Mixed Mannschaften zum 19. Mal auf unserem gelände statt. Der Wettergott hatte es gut gemeint und uns Sahara Luft mit Temperaturen weit über 30 grad geschickt, da war maximaler Flüssigkeitsaustausch angesagt. Dieses Mal waren 11 Mannschaften angetreten. aus dem Schwabenland die all Stars und Lets Bätsch, aus hanau/Schöneck die fantastischen vier, aus Braunshardt die netzroller, die Tg 75 mit nimm Du, der CVJM mit 2 Mannschaften die Forelle

blau und die OrPLID Freunde Oarhellje, die Lucky Fighters eine gemischte Mannschaft vom CVJM und OrPLID und drei OrPLID Mannschaften, die Turtels, Indiaca und sechs im Block. am ersten Tag wurde die Vorrunde ausgespielt. Da setzten sich OrPLID Indiaca, Lets Bätsch, die Turtels und Forelle blau durch und qualifizierten sich damit für die Endrunde. Im Spiel um den dritten Platz gewann OrPLID Indiaca gegen Forelle blau mit 2:1 Sätzen. Das Endspiel gewannen dieses Mal die Volleyballer Lets Bätsch mit 2:1 gegen die Turtels.

natürlich wurde am Samstag abend zünftig mit allen gästen und Mitgliedern tüchtig gefeiert. Im nächsten Jahr haben wir 20 jähriges Jubiläum, da wollen wir ein besonderes Event daraus machen und vielleicht schaffen wir es, auch einmal wieder die anderen Orplid Vereine zu aktivieren. an dieser Stelle einen besonderen Dank an alle helfer die dazu beigetragen haben, dass dieses Turnier wieder ein voller Erfolg geworden ist. also dann bis zum nächsten Jahr. Frank Dietrich

Se

h ris

lbs tg Ku eba ch cke en ne r

Hotel - Waldgasthof

ffe

Co

„Zum Storckebrünnchen“

I

Idyllisches Restaurant mit großem Biergarten mitten im Wald zwischen Weiterstadt und DA-Arheilgen gelegen

Im September Klassiker der deutschen Küche z.B. Tafelspitz, Kalbsleber...

22. September Musik & Tanz mit Band Happiness, bekannt aus Schuhbeck´s Check Inn... Musik ab 20.00 Uhr, Eintritt frei, Reservierung erbeten

Öffnungszeiten: Mo-Do: ab 17 Uhr, Sa: ab 17 Uhr, So: ab 11 Uhr, Fr: Ruhetag

Fru

ch

t-W ein

e

Reservierung unter Tel. 06151/372266 oder 376837 Ausserhalb 22 · 64331 Weiterstadt

e

ch

h

tsc

u De

ü eK

SGA-Tennis: Jugendmannschaften 1. & 2. Junioren U14 sichern sich Tabellenspitze

Junioren u10 (KLa): Eine knappe 6:8 niederlage gab es für das Team gegen rW groß-g./ Wallerst./TVh rüss. MSg. Punkte für die Sga holten in den Einzelbegegnungen T. Ktitarev, K. hitzel und r. Dockter. am Saisonende belegt die Mannschaft den 7. Platz. Junioren u12 (Ba): Das Team musste gegen den Tabellenersten rW groß-gerau/ TVh rüsselsheim MSg spielen und hatte erwartungsgemäß keine Chancen und mit 0:14 verloren. Trotzdem wurde super gekämpft und auch gut mitgehalten mit dem starken gegner! am Saisonende belegt die Mannschaft den 6. Platz. 1. Junioren u14 (KLa): Ein Wechselbad der gefühle, schließlich doch mit happy-End (9:5 für die Sga) - die Junioren u 14 I der Sg arheilgen hatten für ihre kleine Fangemeinde beim gipfeltreffen in Erzhausen gegen die dortigen Junioren u 14 im Kampf um den aufstieg in die Bezirksliga a von Sicherheit über Befürchtung zu überbrodelnder Freude gleich mehrere gefühlslagen im angebot. Zunächst stießen die Sga-nachwuchskräfte in den Einzeln die Tür zur Bezirksliga ganz weit auf, denn niklas Kern, Sebastian Pies und niklas gerhard kamen zu klaren Zweisatzsiegen und legten damit eine 6:2-Füh-

rung vor. herauszuheben ist dabei die Energieleistung von niklas Kern, der sich im Spitzenduell trotz eines geschwollenen Knies und entsprechender Schmerzen zum letztlich klaren Erfolg durchbiss. auf die Minute topfit waren Sebastian Pies und niklas gerhard, die sich jeweils mit Saisonbestleistung die Punkte sicherten. Dann aber, in den beiden Doppeln, schien die Tür zur Bezirksliga zuzuschlagen. Zunächst konnten niklas gerhard und David adamson trotz deutlicher Steigerung im zweiten Durchgang, wobei sie gleich sieben Matchbälle abwehrten, letztlich das 1:6,5:7 nicht verhindern. und auch bei Sebastian Pies und Lukas heim sah es über weite Strecken nicht gut aus. Das Sga-Duo gab den ersten Satz ab und hechelte dann einem rückstand hinterher. Doch je mehr sich bei den beiden Junioren des gastgebers Leichtsinnsfehler einschlichen, steigerten sich die arheilger. Sie konnten schließlich im Champions-Tiebreak den viel umjubelten Matchball zum 10:7 nutzen. Damit waren das 9:5 und der aufstieg aus der Kreisliga a in die Bezirksliga a perfekt. Das Sga-Team brachte sich im hinblick auf den aufstieg zu Beginn der Punktrunde mit vier 14:0-Siegen in

Stellung. Es folgten ein 11:3 beim TSV Pfungstadt und ein 12:2 über TC Traisa. Dabei kamen auch nick Stoffregen und nicolas Frank zum Einsatz. Der arheilger Talent-Schuppen will im nächsten Jahr auch auf der Bezirksebene eine gute rolle spielen. Optimismus ist auch deshalb angesagt, weil die Mannschaft zusammenbleiben kann. am Saisonende belegt die Mannschaft den hervorragenden 1. Platz. 2. Junioren u14 (KLB): Das Team hat gegen den TC Wixhausen souverän mit 14:0 gewonnen und ist somit in die Kreisliga a aufgestiegen! Es haben gespielt: Tobias Kern, niklas Frey, Max Kuhn und Lukas Frey. Im Doppel hat für Tobias Kern, nick Stoffregen gespielt. am Saisonende belegt die Mannschaft den 1. Platz. Junioren u18 (BLa): Die Jungs mussten gegen den MTV urberach spielen. Leider wurde die Partie mit 0:14 verloren. am Saisonende belegt die Mannschaft den 5. Platz. Juniorinnen u18 (KLB): Klarer 14:0 Sieg für die Mädels gegen TSV Pfungstadt. Erfolgreich für die Sga waren M. Dupper, h. adam, F. Karwot und L. Wörner im Einzel, sowie Dupper/adam und Karwot/Wörner im Doppel. am Saisonende belegt die Mannschaft den 6. Platz.

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


ARHEILGER POST Seite 12

62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

SGA Jugendfußball Spieltag vom 24. bis 26.08.2012

Tel. 06151-374702

SV Blau-Gelb Darmstadt

Dritter direkter Aufstieg

Das Bild zeigt von links die im Team-Tennis Herren 60 zum Einsatz gekommenen Spieler Torsten Bastian, Heinz Tautorus, Raimund Janson, Reinhold Moter und Erwin Schubkegel. Die Teamtennisrunde 2012 ist Verbandsliga aufschlagen. an diesem Wochenende zu Die herren 50 haben in der Ende gegangen. Die herren Bezirksoberliga den 6. Platz 60 belegen nach ihrem dies- erreicht. Die Damen 40 jährigen aufstieg in die grup- erkämpften sich mit 7 : 5 penliga souverän mit 11: 1 Punkten den dritten Platz in Punkten den ersten Platz und der Bezirksliga. Die herren 30 steigen nunmehr in direkter nehmen den 6. Platz und die Folge das dritte Mal auf. Sie herren 65 in der Bezirksliga a werden nächstes Jahr in der den 7. Platz ein.

SGA – Fussball:

Niederlage in Seeheim am vergangenen Wochenende musste die Sg arheilgen bei der spielstarken SpVgg. Seeheim –Jugenheim antreten . Trotz einer klaren Leistungssteigerung im Vergleich zu den bisherigen Partien , mussten sich die arheilger am Ende dennoch knapp mit 3 : 2 geschlagen geben. In der temporeichen und kampfbetonten Begegnung gelang es zunächst keinem der beiden Teams die Oberhand zu gewinnen. Zwar wirkten die gastgeber etwas zielstrebiger und präziser in ihren angriffsbemühungen , doch die erste nahezu hundertprozentige Torgelegenheit hatten die arheilger durch arnet in den anfangsminuten. In der Folgezeit neutralisierten sich Mannschaften und die Partie spielte sich hauptsächlich zwischen den Strafräumen ab . nachdem sich Sga – Keeper Steinmetz zweimal auf dem Posten zeigte (23./40.) , blieb es beim 0 : 0 zur Pause. Die 2. Spielhälfte begann dann gleich mit zwei Paukenschlag. Zunächst wurde ein Schuss von König , gerade noch von der abwehr der Platzherren abgeblockt (47.), aber wenig später war Youseff Lamrabet zur Stelle und erzielte mit Übersicht die arheilger Führung (49.). Doch dieser Vorsprung sollte nicht lange Bestand haben, denn nur drei Minuten danach glichen die gastgeber bereits aus (51.). nun folgte die stärkste Phase der arheilger, die die heimelf gehörig unter Druck setzten und durch Köhler eigentlich erneut in Führung gegangen

wären, hätte der Schiedsrichter nicht auf abseits entschieden (65.). Da auch Palla (67.) und Eisenhauer (69.) sich mit gefährlichen Schüssen nicht in die Torstatistik eintragen konnten, führte ein unsauberes abspiel von König, in der eigenen Spielhälfte, überraschender Weise zum 2:1 der Spielvereinigung (71.). nach arnets Möglichkeit, aus spitzem Winkel (75.) , ermöglichte ein Foulspiel von Moritz im Strafraum den hausherren per Strafstoß gar das 3:1 (77.). In unterzahl, Eisenhauer sah wegen Meckerns die gelb – rote Karte (81.), gelang zwar andreas arnet in der nachspielzeit noch der anschlusstreffer, doch dabei blieb es dann auch. Es spielten: Steinmetz – Köhler, Orta, Schuhmann (83. g.ries), Moritz – Eisenhauer, Palla, Lamrabet (57. S.ries), arnet – König – Straub (73. Zubi). Die 2. Mannschaft startet mit zwei Siegen in die neue Spielzeit. Bereits am letzten Donnerstag gewannen die arheilger , nach einem 0:1 – rückstand (14.), durch Tore von Stefan Palla (direkt verwandelter Freistoß 69.) und roman Schork (Konter 80.) gegen den selbsternannten aufstiegsaspiranten hellas Darmstadt mit 2:1. und sonntags drauf , durch zwei verwandelte Strafstöße (2 x Jan Sachs) und einen weiteren Treffer von Dirk Lehmann mit 3:1 bei Kamerun Darmstadt. Terminvorschau : So. 02.09. 13.00 uhr Sg arheilgen II – FTg Pfungstadt So. 02.09. 15 .00 uhr Sg arheilgen – SV St. Stephan Stefan Braun

Hintere Reihe, von links: Can Paul, Marcel, Leonidas, Lukas, Till, Florian Vordere Reihe von links: Noel, Can Florian, Thees, Kacper, Martin, Tom B1-Junioren auch noch die abwehrarbeit sich gegenüber der letzten SaiFC Ober-ramstadt – Sga 2:3 vernachlässigte, lud man die son mit drei Kindern verstärDie B1 Junioren sind am ver- gäste zum Kontern ein und ken, die sich sofort prima in die gangenen Wochenende in die kassierte Mitte der zweiten Mannschaft integrieren konnKreisliga Saison bei FC Ober- halbzeit folgerichtig das 1:3. ten. Die zahlreichen Zuschauer ramstadt gestartet. noch blieb genug Zeit das Spiel sahen einen zu keinem Zeitauf ein schwerbespielbarem zu drehen, aber trotz einer punkt gefährdeten heimsieg, Platz taten sich die Jungs vom Vielzahl an Chancen reichte es wobei die 5:0 halbzeitführung nur zum 2.3 anschlußtreffer, schon auf ein zweistelliges ErMühlchen schwer. auch der gegner stand sehr den erneut Sven erzielen konn- gebnis hindeutete. Es trafen tief und war nur auf Konter te. Für die Sga spielten: Olli für die Sga Can Paul (3), Leoniausgelegt. So ergab es sich, (Tor), alexander, Elias, Savino das (3), Tom, Till, Florian, sowie dass man zweimal in rück- und Emre (abwehr), Maurice, einen Treffer bei dem Marcel stand geriet. aman, nico, Luke, Sascha und und Can Paul zeitgleich den aber die Jungs bewiesen zum Marlon (Mittelfeld), Sven und Ball in Tor schoben. auch das Ende Kampfgeist und entschie- Cedric (angriff) Siebenmeterschießen konnte den die Partie 3:2 für sich. Es D2-Junioren die Sga klar mit 10:4 für sich hätte auch noch viel höher TSV nieder-ramstadt II – Sga entscheiden. Es spielten für die ausgehen können, Sga Thees, Can Paul, Martin, II 1:1 wenn man die Chancen ge- E1-Junioren Marcel, Lukas, Kacper, Florian, nutzt hätte. Can Florian, Leonidas, Tom, SV Darmstadt 98 – Sga 15:0 nichts zu holen gab es am noel und Till. B2-Junioren Böllenfalltor gegen die gast- F2-Junioren Sga II – SVS griesheim II 3:1 Die neuformierte B2 unter gebenden Lilien. FCa Darmstadt II – Sga II 5:0 Im ersten Spiel der neuen runTrainer Badinski gewann ge- E2-Junioren gen die 2. Vertretung des SVS Sga II – SVS griesheim III 1:17 de kam man beim OrstnachDie Jungs aus griesheim waren barn nicht richtig ins Spiel und griesheim verdient mit 3:1. besser, sie waren spielerisch verlor am Ende mit 0:5. C1-Junioren und läuferisch klar überle- Kämpferisch war die MannSga – SV Weiterstadt 5:4 gen. unsere Mannschaft hat schaft auf der höhe, das ZuD1-Junioren eindrucksvoll gekämpft, auch sammenspiel bei dem die gastSga – SKg roßdorf 2:3 Trotz einer deutlich Leistungs- bei aussichtslosem Spielstand. geber geschlossener wirkten steigerung gegenüber der nachdem wir die ersten Minu- machte den unterschied am Vorwoche sprang noch kein ten fast ausgeglichen gestalten Ende aus. Es spielten: Paul h Punktgewinn für die Sga he- konnten und sogar eine gute (Tor), ahmad, Tim, ali, Mark, raus. Von Beginn an war man Chance herausgespielt hatten, Yann, alexander, Karl, antonio eigentlich das Team mit der wurden die griesheimer immer und Eric. Mehrzahl an Torchancen, doch stärker und schossen trotz F3-Junioren unvermögen, Pech und das ein guter Torwartleistung ein Sga III – FC Ober-ramstadt II oder andere Mal auch über- Tor nach dem anderen. nach 12:2 triebener Eigensinn, verhin- dem 0-7 konnten wir unseren Die F3-Jugend der Sga gederten die verdiente Führung. Ehrentreffer erzielen. In der 2. wann gegen Mannschaft aus Stattdessen kassierte man nach halbzeit ließen unsere Kräfte Ober-ramstadt in einer sehr einem verunglückten abschlag nach, wir bekamen noch wei- einseitigen Partie mit 12:2. von Torhüter Olli das 0:1. Man- tere 10 gegentreffer. Zur halbzeit stand es bereits gelndes abwehrverhalten, als Für die Sga spielten: Paul 5:1.Wieder einmal konnten man mehrfach versäumte den (TW, C), nathan, Luk, Mattin, die arheilger Jungs durch Ball aus der gefahrenzone robert, Finn, Javin, Moritz, schönen Kombinationsfussball glänzen, es trafen für die Sga zu schlagen, führte wenig Pawel, Ismail, noah (1) später zum 0:2. noch vor der F1-Junioren Luis B. (2), Tammo (4), Ben (3), Pause markierte Sven, von Sga – FSV Schneppenhausen Luis S. (2) und henri. auch das Siebenmeterschießen konnte Luke schön freigespielt den 10:1 hochverdienten anschlußtref- Die F1-Jugend der Sga setzte die Sga für sich entscheiden. fer. nach dem Seitenwechsel sich im Saisonauftaktspiel am Es spielten für die Sga: Finn, drängte man mit Macht auf Samstagvormittag hochver- Tom, Luis T., Benni, Keanu, den ausgleich, aber wieder dient gegen die gäste aus Leon, Luis S., Tammo, Ben, Luis wolte der Ball nicht über die Schneppenhausen mit 10:1 B. und henri. Linie. Da das Mittelfeld jetzt durch. Die Mannschaft konnte Hans-Joerg Hölzl

SGA-Tennis: 1. Herren 65 mit starken Nerven zum Gruppensieg 1. herren 65 (BLa): Im letzten Spiel am 22.08. ging es auf unserer anlage um den gruppensieg im Bezirk a gegen das Team vom TSV Lindenfels, das auch bisher eine starke runde gespielt hatte. Schon in den Einzeln zeigte der gegner, dass auch er seine Chance auf den gruppensieg mit einem Erfolg nutzen wollte. unsere beiden Spitzenspieler P. Stork mit 6:0; 6:2 und r. Moll mit 6:4; 6:2 sorgten für die Führung. h.J. Stork verlor sein Einzel im Matchtiebreak mit 5:10, nach 1:6 und 6:4 in den Sätzen. Im 4. Einzel kämpfte W. Trautmann wie gewohnt unverdrossen über 2 Stunden um den Sieg. nach einem 1:5 rückstand im

1. Satz fand er seinen Spielrhythmus und gewann diesen noch mit 7:6. Diese aufholjagd hatte seinen gegner nervlich zermürbt, so dass der 2. Satz mit 6:1 gewonnen wurde. Der Stand von 6:2 nach den Einzeln änderte nichts an der Tatsache, dass aufgrund der Dreipunkteregel in den Doppeln mindestens ein Doppel gewonnen werden musste. Das 1. Doppel r. Moll / h.-J. Stork gewann den 1. Satz 6:1, doch der gegner kämpfte und gewann den 2. Satz mit 6:3. Der Matchtiebreak wurde mit 10:6 nach 3:5-rückstand gewonnen; das war der gruppensieg. aber auch das 2. Doppel P. Stork / K. Keller konnten ihr

Match nach dem Verlust des 1. Satzes mit 3:6 noch gewinnen. Es gewann mit gleichem Ergebnis den 2. Satz. Die Entscheidung musste auch hier im Matchtiebreak fallen; 10:4 hieß es am Ende für P. Stork / K. Keller. Der klare 12:2-Sieg spiegelt ja im Tennis oft nicht die Dramatik der Spiele wider. am Saisonende belegt die Mannschaft den hervorragenden 1. Platz. 2. herren 65 (KLa): Die Mannschaft spielte gegen den Messeler TC. In den Einzelspielen konnten h. Schrader und h. Kraul punkten. Im Doppel waren noller, g./grabo, g. und Emmerich, h./Milek, J. erfolgreich. So stand am Ende ein 10:4 für die Sga.

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Funktionstraining Es gibt viele verschiedene Krankheitsbilder unseres Bewegungs- und Stützapparates, sprich der Wirbelsäule sowie der unteren und oberen Extremitäten. Oft sind diese verschleißbedingt entstanden oder der heutigen Bewegungsarmut zuzuschreiben. Es gibt aber auch chronische Krankheitsbilder, wie z.B. Osteoporose, rheuma oder arthritis, bei denen nur durch eine dauerhafte bewegungstherapeutische Trainingsform zumindest eine weitere Verschlimmerung hinausgezögert werden kann. ab Donnerstag, 06. September bietet die Sga in der astrid-Lindgren-Schule von 18.00 bis 19.00 uhr für Patienten mit den erwähnten Krankheitsbildern ein neues angebot unter therapeutischer Leitung an. Das Training wird üblicherweise vom arzt über 50 Übungseinheiten verordnet, die Kosten werden damit von der Krankenkasse übernommen. aber auch ohne Verordnung ist eine Teilnahme möglich, dann fallen Kursgebühren an. Personen, die sich für dieses neue Trainingsangebot interessieren, können sich in der Sgageschäftsstelle informieren (Tel. 376330). gerne geben wir weitergehende auskünfte bezüglich der Verordnungen und klären in einem gespräch, ob dieses Training für Sie in Frage kommt.

Yoga für Kinder Kinder brauchen für ihre gesunde Entwicklung einen ausgleich zum Sitzen in der Schule, am Computer oder vor dem Fernseher. Deshalb startet ab dem 07. September um 17.00 uhr in der goethe-Schule ein neues Yoga-angebot speziell für Kinder im alter von 7 bis 10 Jahre. Mit gezielten Bewegungsübungen, bei denen bewusst ein Wechsel zwischen Lebendigkeit und ruhe stattfindet, sollen innere Spannungen abgebaut und ein gesundes Körpergefühl sowie eine stabile Körperhaltung erlernt werden. Wer mehr erfahren möchte, kann über die geschäftsstelle der Sga weitere Informationen dazu einholen (Tel. 06151/376330). Es fällt eine Kursgebühr an. Eine schriftliche anmeldung ist erforderlich.

Speedminton bei der SGA nach dem die neue Trendsportart Speedminton® in der Sga vorgestellt und sehr positiv aufgenommen wurde, soll daraus ein festes Dauerangebot werden. Daher wird ab dem 19. September immer mittwochs von 19:30 bis 21:00 uhr bei ausreichender Teilnehmerzahl ein erstes Trainingsangebot stattfinden. Speedminton® vereint die Spieleigenschaften von Badminton, Squash und Tennis zu einem rasanten Match mit dem Schläger. Durch ein paar einfache handgriffe wird die Sporthalle zum Speed Court. Ein netz wird nicht gebraucht. Bei gutem Wetter wird auf dem Mühlchen-Sportplatz gespielt. Dort wird ein Easy Court aufgebaut, ein einfach abzusteckendes Spielfeld. Die regeln sind umkompliziert. Die Technik auch. Deshalb kann es auch sofort losgehen. Dieser Sport ist so beliebt, dass er sich bereits über den ganzen globus ausgebreitet hat. Erste Weltmeisterschaften fanden bereits 2011 statt. Wer weiß, vielleicht hat die Sga demnächst einen neuen Weltmeister in seinen reihen. am Speedminton® interessierte Personen werden gebeten, sich vorab in der geschäftsstelle der Sga anzumelden (Tel. 376330).


ARHEILGER POST Seite 13

62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

TSG Wixhausen Fussballjugend a – Junioren: FTg Pfungstadt – TSg 1:3 B - Junioren: TSg - SKg roßdorf 1:3 C1 - Junioren: TSg – FC Langen 2:2 C1 - Junioren: TSg – SKg Bickenbach 5:0 C2 - Junioren: FC O.-ramstadt – TSg 3:9 D – Junioren: SV Traisa – TSg 2:0 E1 - Junioren: SKg Bickenbach – TSg 0:2 E2 - Junioren: SV Weiterstadt – TSg 8:2 F1 – Junioren: TSg 46 Darmstadt – TSg 4:2 F2 – Junioren: TuS griesheim – TSg 0:5 F1-Jugend TSg 1846 Darmstadt - TSg Wixhausen 4:2 (3:2) Im ersten Qualifikationsspiel der neuen Saison ging die F1 wie so oft nach einer schlafmützigen anfangsphase zunächst in rückstand. Etwa ab der 5. Minute wurde das Spiel dann ausgeglichen gestaltet. nach einer sehr schönen Kombination über Max und henry erzielte der Kapitän robin mit einer Direktabnahme das 1:1. Im anschluss drängte die Mannschaft zwar auf den Führungstreffer, geriet aber leider wieder in rückstand. Dieser wurde postwendend von Max nach schönem Freistoß von henry ausgeglichen. Kurz vor der halbzeitpause geriet man jedoch erneut mit 3:2 in rückstand. In der 2. halbzeit wurden mehrere gute Chancen nicht genutzt. Wie das dann immer so läuft erzielten nur die 46er nach einem Freistoß noch das glückliche Tor zum 4:2 Endstand. Insgesamt hat die Mannschaft aber eine sehr gute Leistung gezeigt, die eigentlich mindestens

einen Punkt verdient gehabt hätte. Es spielten Christian, andreas, Bennet, nico, Jakob, Max, henry, robin, anton und Senay. E1-Jugend SKg Bickenbach – TSg Wixhausen 0:2 In unserem ersten Qualifikationsspiel waren die ersten 15 Minuten ein dauerndes hin und her mit Torchancen auf beiden Seiten. Erst ein Tor von noel und gleich darauf Yanis brachten eine gewisse ruhe in unser Spiel. Mit diesem Ergebniss ging es auch in die halbzeit. In der zweiten halbzeit wurden sehr viele Chancen sehr gut herausgearbeitet wurden aber leichtfertig vergeben bzw. eigensinnig verspielt. Das führte dazu das Bickenbach immer stärker wurde und unsere abwehr alle hände und Füße voll zu tun hatte. alles in allem war es eine gute erste Mannschaftsleistung . Zum Einsatz kamen : Tim, nick, Seymen, niklas, Peer, Peter, noel, Yanis. C1 Junioren nach Sommerpause und Schulbeginn hat nun auch endlich wieder der Spielbetrieb für unsere C1 – Junioren begonnen. am Mittwoch traf man in einem Freundschaftsspiel auf den FC Langen. Es war von anfang an eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Die besseren waren aber auf Seiten der TSg. Eine davon nutzte niklas höhl zur 1:0 Führung. nur 5 Minuten später hatte Ferhat akbas die Chance durch einen Elfmeter zu erhöhen. Leider traf er nur die Latte. Kurz vor der Pause schlichen sich dann die ersten

kleinen Fehler in der Defensive ein und diese nutzte Langen eiskalt mit einem Doppelschlag zur 1:2 Pausenführung. nach dem Wechsel erhöhte die TSg den Druck und erspielte sich zahlreiche Torchancen, aber zunächst ohne Erfolg. am Ende wurde man doch noch für ein Tolles Spiel belohnt. niklas setzte sich über rechts durch und sein perfektes anspiel konnte Björn ackermann nutzen und den verdienten ausgleich erzielen. So blieb es beim Endstand von 2:2. nur 3 Tage später hatte man die SKg Bickenbach zum auftakt der Meisterschaft zu gast. In den ersten 25 Minuten war es ein Spiel in dem beide Teams ihre Chancen hatten. aber wie bereits im Test gegen Langen hatte die TSg mehr davon. Einige Freistösse aus guter Distanz wurden leichtfertig vergeben oder der gute Torwart der gäste war zur Stelle. Kurz vor der Pause war auch dann dieser endlich bezwungen. Ferhat akbas setzte sich sehr schön bis auf die grundlinie durch und nach seinem Zuspiel brauchte Moritz Engert nur noch den Fuß hinhalten. nur eine Minute später verstolperte der Bickenbacher Torwart einen Ball und nabil Lamrabet war da wo ein Stürmer sein muss und erzielte das 2:0. nach der Pause spielte nur noch eine Mannschaft. Immer wieder wurde der gegner schon im Mittelfeld von einer guten TSg Defensive zu Ballverlusten gezwungen. Chance um Chance wurde nun heraus gespielt. am Ende gelangen Björn ackermann, Ferhat akbas und erneut Moritz Engert noch drei weitere Treffer zum hochverdienten 5:0 Endstand. Bernd Hofmann

Hundeverein Arheilgen

Ergebnisse vom 26.08.2012 am Sonntag, den 26.08.2012 veranstaltete der arheilger hundeverein seine Sommerprüfung. Bei recht kühlen Temperaturen hat das Wetter jedoch gehalten und es konnte in den Sparten Sachkunde, Team Test, Begleithunde, Vierkampf 1, Vierkampf 2, hindernislauf und Shorty geprüft werden. Die Sachkunde haben erfolgreich abgelegt; Carla gündling, ante Kruitbosch und astrid neumann. In der Sparte Team Test gab es fünf Starter, alle haben die Prüfung erfolgreich abgelegt. Es starteten Jenny neumann mit Buddy, Susanne horst mit Luna, Susanne horst mit gina, ante Kruitbosch mit Koko, sowie eine Fremdstarterin aus dem Verein hSV Zellhausen, nadine Zoller mit Baron‘s Iowa anouk. Zur Begleithundeprüfung traten an Sabine Fröhlich mit akina, ralf Pauli mit anuk vom gestüt Sophienhof und

Michaela Muschler mit german Thunder‘s Jack. auch hier haben alle Prüflinge hervorragend bestanden. Weiter ging es dann mit den Laufdisziplinen, im Vierkampf 1 konnte Lena Sackreuther mit rudi den vierten Platz belegen. Platz drei erreichte gabriele hahn mit Spike, Cornelia herber mit huston vom Sulzachgrund gewann den zweiten Platz. Der erste Platz ging an Kathrin hartfiel mit gisa Löwe vom Burgstall mit einer spitzen Leistung. Im Vierkampf 2 gab es eine Starterin, hier erreichte Sabine Fröhlich mit Sam den ersten Platz ebenfalls mit einer hervorragenden Leistung. Im hindernislauf erreichte Sabine Fröhlich mit akina den sechsten Platz. Platz 5 konnte sich Susanne horst mit Luna sichern. Jenny neumann mit Buddy gewann den vierten Platz. Die erste Stufe vom Treppchen, den dritten Platz, erreichte Lena Sackreuther

mit rudi. Platz zwei ging an Jörg ullmann mit Cheyenne und den ersten Platz konnte sich ralf Pauli mit anuk vom gestüt Sophienhof sichern. In der letzen Prüfung, dem Shorty, gewann gabriele hahn mit Spike und Kathrin hartfiel mit gisa Löwe vom Burgstall den vierten Platz. auf Platz drei befindet sich Sabine Fröhlich mit akina und heidrun Pauli mit Finn. Den zweiten Platz holte sich das Paar Lena Sackreuther mit rudi und ralf Pauli mit Finn. Den ersten Platz gewannen Sonja Stein mit gysmo und Jörg ullmann mit Cheyenne mit einer hervorragenden Leistung. allen Prüflingen herzlichen glückwunsch für Ihre guten Leistungen. Ein besonderer Dank geht auch an unseren Leistungsrichter Karlheinz Schuck für seine faire Beurteilung der Probanden und dem Prüfungsleiter Sören Marquardt. Michaela Muschler

Start in die Qualifikationsrunde Die jungen Wilden des TSg Wixhausen starteten am Samstag in die neue Qualifikationsrunde. Dabei gerieten die, beim SV Weiterstadt spielende E2 unter Trainer Walter P. doch ziemlich unter die räder. Bis zur halbzeit konnten die Jungs des TSg noch gut mithalten und man gin mit einem 2:2 in die Pause. Im Verlauf der zweiten halbzeit allerdings konnte das Team konditionell nicht mehr mithalten, und so ergaben sich reihenweise Chancen für Weiterstadt. Die TSg Jungs mußten sich schließlich mit 2:8 geschlagen geben. Es spielten: Malvin ( 1 ), alex, Chris, Momo, Kimi ( 1 ), Luky, Tim und robin. Besser machten es die Jungs

der F2, die an diesem Wochenende bei TuS griesheim antreten mußten. Begleitet von den beiden Trainerinnen Michaela geucke und angela Strobl zeigten die kleinen Kicker von Beginn an, dass sie dieses Spiel gewinnen wollten. auch wenn gleich zu Beginn des Spiels ein 7 Meter verschossen wurde, ließ sich die Mannschaft nicht entmutigen. So war es denn kurze Zeit später, dass nico mit einem schönen Sololauf das 1:0 markieren konnte. auch wenn der gegner den einen oder anderen angriff startete, so war meist schon bei den im Mittelfeld aggierenden Baran und Fabio schluß mit der Offensive. auch die wenigen angriffe die bis vor das Tor der TSg Jungs kamen wurden durch die souverän spielenden

nils und Silas abgewehrt. So hatte Torhüterin amal, das einzige Mädchen im Team nicht wirklich viel zu tun. noch vor der halbzeitpause erhöhte nico auf 2:0. In der zweiten hälfte waren es dann Torben, Fabio und Baran die immer wieder für gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgten. Das 3:0 erzielte Marvin, der dann auch das 4:0 noch markierte. Den Schlußpunkt setzte dann noch einmal nico mit dem 5:0 Endstand. Insgesamt eine sehr gute Mannschaftsleistung mit einem TSg Wixhausen als verdienter Sieger. (Mehr informationen zu unseren Mannschaften erhalten Sie unter: www.diejungenwilden-tsgwixhausen.de) Walter Pfaff

Aumühle auch 2012 erfolgreich

Fußball kann, um mit Otto rehagel zu sprechen, so einfach sein. Das runde muss ins Eckige. nicht mehr und nicht weniger. und wenn die Mannschaft dann noch die anweisung des Trainers befolgt, mindestens ein Tor mehr zu schießen als der gegner, dann kann bei einem Turnier nichts schief gehen. So geschehen vor zwei Wochen beim Südhessen Pokalturnier in Dieburg. Fünf gegner warteten in gruppe a auf die Wixhäuser Mannschaft, die nicht ganz sorgenfrei angereist war. Schließlich fehlten fünf Spieler, was das Wechsel Kontingent auf ein Minimum reduzierte. Erschwert wurde das Spielen durch das sehr warmes bis heißes Wetter an diesem Tag. aber die Wixhäuser Mannschaft war gut eingestellt und spielte sehr rational und Erfolgsorientiert. gleich zu Beginn wurde der gastgeber Dieburg mit 1:0 geschlagen. Volker Krause erzielte der Treffer für die aumühle. Mit breiter Brust ging man in das zweite Spiel gegen Integra höchst/Odw. hier musste man schon bald einen 0:1 rückstand hinnehmen. aber die aumühler zeigten Moral und Fabian Lobmüller traf kurz vor Ende zum verdienten ausgleich. Der dritte und vierte gegner, nieder ramstadt und Behindertenhilfe Wetterau, wurden auch jeweils mit 1:0 durch Treffer von Fabian Lobmüller geschlagen. Ein Punkt

im letzten gruppenspiel würde somit reichen, den gruppensieg einzufahren. aber alles rechnen und kalkulieren wurde verworfen. Die Parole des Trainers lautet siegen, zumal den Wixhäusern mit Main-Kinzig hanau der Mitfavorit gegenüberstand. Trotz teilweisem Kräfteverschleiß dominierte die aumühle den gegner und kam letztlich durch einen von Volker Krause souverän verwandelten handelfmeter zum verdienten 1:0 Sieg. Somit ging die Wixhäuser Mannschaft ungeschlagen als gruppensieger ins Finale gegen Wiesbaden. gegen diesen gegner, der mit drei nationalspieler antrat, konnte man von vorne herein nur auf ein Wunder hoffen. aber selbst nach fünf Kräftezehrenden Spielen gegen einen scheinbar übermächtigen gegner hielten die aumühler die Begegnung lange offen und hatten sogar zwei gute Chancen zur Führung. Letztlich aber siegten die Wiesbadener knapp aber verdient mit 2:0 Toren. allerdings darf hier die Frage nach der ausgeglichenheit der Mannschaften in punkto grad der Behinderung gestellt werden. hier müssten die Organisatoren noch mehr differenzieren, damit eine wirkliche ausgeglichenheit und Chancengleichheit gegeben ist. Die Wixhäuser aumühlenelf sieht das allerdings sehr sportlich und kann auf Erfolge wie

diesen besonders stolz sein. Die beiden letzen Turniere schlossen die aumühler als Turniersieger und jetzt als Turnierzweiter ab. Somit sind rainers Jungs besser als Jogis Buben, die über dritte WMPlätze nicht hinausgekommen sind. auf dem Bild nehmen Torwart Steve ritz (links) und Stürmer Michael hauser (rechts) die Siegerehrung entgegen. Weiter zum erfolgreichen Kader gehörten Martin Schwanz, andre Müller und Torsten Bartsch in der Verteidigung, Michael Wachtel, Volker Krause und Jassim Caheb im variablen Mittelfeld sowie Karlheinz Pialek, Klaus gaug, Fabian Lobmüller im Sturm. Mit von der Partie war auch Michel röder, der wiederum eine wertvolle hilfe war. Die Fußballer der aumühle danken sehr herzlich Marion Ploner und Christiane Wirth für die Organisation von zu hause aus. Dazu gehören die Bereitstellung von zwei Fahrzeugen, die Versorgung mit getränken und Verpflegung, die Freistellung von Michel, der als Betreuer unverzichtbar ist, sowie die finanzielle absicherung der Turnierteilnahme. als nächstes freuen sich die Jungs auf das Turnier im Oktober in Weinheim-Lützelsachsen, bei dem man in den letzten Jahren immer gut bis sehr gut abgeschnitten hatte. hoffen wir also auf eine Fortsetzung dieser Serie. Rainer Lutz

Kommission bereitet Zusammenschluss vor

Fusion der Sportkreise Darmstadt und Dieburg auf dem Weg Die Fusion der beiden Sportkreise Darmstadt und Dieburg zu einem gemeinsamen Sportkreis ist auf den Weg gebracht. Das ist das Ergebnis der ersten Sitzung einer arbeitsgruppe mit Vertretern beider Sportkreise, die jetzt in groß-Zimmern getagt hat. Ziel der arbeitsgruppe ist, Detailfragen der Fusion bis november dieses Jahres geklärt zu haben. Die Kommission will dazu in drei Sitzungen im September, Oktober und november die Weichen stellen. In den Zusammenkünften sollen unter anderem Fragen nach neuen Strukturen, der Sicherung der Finanzmittel, einer neuen gemeinsamen Satzung, einer hauptamtlich besetzten geschäftsstelle und der möglichen Zusammensetzung des „gesamt“-Vorstandes diskutiert werden. als ansprechpartner für den Fusionsprozess wurden harry Distelmann für Darmstadt und Jürgen grenzer für Dieburg benannt. Der Fusionsprozess als solcher gliedert sich in die Strukturreform des Landessportbundes ein. Dabei

soll die Deckungsgleichheit der Sportkreise mit den kommunalen gebietskörperschaften hergestellt werden. gleichzeitig sollen alle Sportkreise die rechtsform „Eingetragener Verein“ anstreben. hintergrund ist ein Mehr an Eigenständigkeit und Eigenverantwortung der Sportkreise und die Verbes-

serung, der Kommunalpolitik „auf augenhöhe“ begegnen zu können, indem man mit einer Sprache und der Kraft aller Vereine der region spricht. Die arbeitsgruppe vollzieht einen Prozess nach, den viele hessische Sportkreise in der jüngeren Vergangenheit bereits abgeschlossen oder auf den Weg gebracht haben.

Chor-Projekt im Muckerhaus (Chr) am Dienstag, den 4. September 2012 beginnt im Muckerhaus, Messeler Strasse 112a, in Darmstadt-arheilgen in der Zeit von 18.30 bis 19.45 uhr ein Chor-Projekt, mit dem einfache und bekannte Weihnachtslieder eingeübt werden sollen. Das Projekt steht unter dem Motto „Weihnachten bin ich zu haus“. Das Projekt richtet sich an alle, die gerne wieder einmal singen möchten. Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt. Veranstalter ist der arheilger gesangverein „Eintracht“. Die Teilnahme ist kostenlos. Singen ist eine einfache und natürliche art, seinen gefühlen ausdruck zu

geben. aber die vielfachen Möglichkeiten auf elektronischem Wege Musik in bester Qualität zu hören, haben viele Menschen davon abgebracht, selbst zu singen. Es ist das Ziel des Projektes, interessierten Mitbürgern einen Wiedereinstieg beim Singen anzubieten. am Einüben von Weihnachtsliedern werden auch Mitglieder des Chors der Eintracht teilnehmen, aber auch Sängerinnen und Sänger anderer Chöre sind herzlich willkommen. Sollte das Projekt erfolgreich sein, ist zum abschluss ein gemeinsamer auftritt in einem Darmstädter Seniorenheim ins auge gefasst.

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


ARHEILGER POST Seite 14

62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

Lärmschutzverordnung Was darf ich im Sommer?

rasen mähen, feiern, Musik hören, grillen – alle Jahre wieder stellt sich während der Freiluftsaison rund um diese Themen die Frage: Was ist erlaubt und was nicht? Wie lange darf die Party dauern, ab wann stört die Musik, darf der nachbar vorschreiben, wie oft man grillen darf und ob man den rasen mähen darf? Bezirksverwalter andreas Schmidt stellt die gültigen regeln vor. Rasenmähen rasen darf im Wohngebiet werktags (montags bis samstags) von 7 uhr morgens bis 20 uhr abends gemäht werden, auch während der Mittagszeit von 13 bis 15 uhr. rasenmäher dürfen aber nicht an Sonn- und Feiertagen betrieben werden. Dies besagt die geräte- und MaschinenlärmschutzVO (32. BImSchVO), die detaillierte regelungen über den Einsatz von weiteren geräten und Maschinen in Wohngebieten enthalten. Für einige geräte gelten weiter gehende Betriebsverbote. Freischneider, grastrimmer, gras-kantenschneider, Laubbläser und Laubsammler, die nicht als umweltschonendes gerät mit dem umweltzeichen nach Europäischem recht gekennzeichnet sind, dürfen nur an Werktagen von 9 bis 13 uhr und von 15 uhr bis 17 betrieben werden. Feiern Bei Feierlichkeiten im Freien wird empfohlen, ab 22 uhr die Lautstärke von gesprächen und Musik im garten oder auf der Terrasse deutlich zu reduzieren, da dann die nachtzeit

beginnt und deutlich geringere Lärmpegelwerte gelten. Die ruhezeit gilt gemäß den immissionsschutzrechtlichen Vorschriften von 20 uhr bis 7 uhr. In dieser Zeit, sowie an Sonn- und Feiertagen gelten besonders strenge Lärmgrenzwerte und schon eine geringe Lärmerregung führt zur annahme eines ruhestörenden Lärms. am besten ist es immer, die nachbarn über größere Feierlichkeiten zu informieren und vielleicht sogar einzuladen, damit von vorne herein unstimmigkeiten vermieden werden können. nachbarschaftsstreit ist in der regel keine angelegenheit für die örtlichen Ordnungsbehörden, da diese bei rein privatrechtlichen angelegenheiten grundsätzlich nicht tätig werden. Grillen grundsätzlich gilt, dass das grillen im Freien zulässig ist, sofern es nur gelegentlich und zeitlich eingeschränkt betrieben wird. Die nachbarn dürfen dadurch nicht oder nur unwesentlich beeinträchtigt werden. rauch und geruchsbelästigungen sind auf ein Mindestmaß zu beschränken. Dies kann z.B. gewährleistet werden, indem man mit dem grill abstand zu den nachbargrundstücken hält; das grillgut erst auf den rost legt, wenn die Kohle gut durchgeglüht ist, damit starke rauchentwicklung vermieden wird. Mit Sicherheit sind dem grillen auf dem Balkon engere grenzen gesetzt als dem grillen im kleinen oder großen garten. Klare gesetzliche grundlagen, auch zu der an-

zahl der grillabende, gibt es allerdings nicht. rückschlüsse können nur aus der rechtssprechung gezogen werden. Hundegebell hunde sind wie alle übrigen haustiere so zu halten, dass wesentliche Beeinträchtigungen der nachbarn vermieden werden. Eine wesentliche Beeinträchtigung liegt vor, wenn der Lärm nach art, Dauer und der Tageszeit mindestens 2 nachbarn erheblich belästigt, wobei es auf das Empfinden eines Durchschnittsmenschen ankommt. Ein ausschluss jeglichen Bellens kann natürlich nie verlangt werden.

Doppelbett mit verstellbaren Lattenrosten, gestell grau lackiert, Kopf- und Fussteil ist Korbgeflecht, B: 1,8m L: 2m. Esszimmertisch (aluminiumtisch) doppelt ausziehbar mit teils mattierter glasplatte, L: 123,5cm T:87,5cm h: 75cm. Beides in sehr gutem Zustand, Preis VhB

☎ 06151-48342

Verkaufe IKEA-Lowboard mit Glas 195x77x42cm - 55 Euro, Couch (270x95x112cm) mit Hocker und Tisch im Kolonialstil braun/orange - 266 Euro und Geschirrspüler von Bosch Super Silence SnS53n02Eu (März 2012) - 421 Euro. VhB Kinderlärm Es gibt inzwischen eine um- - nur abholung. ☎ 0157-31812473 fassende rechtsprechung, aus der ganz klar zu entnehmen ist: Der übliche, von Kindern Suche Buchbänder „Deutscher verursachte Lärm, kann zwar Blütenregen“ Band 1 + 2. auch möglicherweise, wie jeder andere Lärm, eine Belästigung gegen Bezahlung. ☎ 06151-824499 des nachbarn darstellen, er ist jedoch zur Tageszeit keine wesentliche Beeinträchtigung Zins günstig moderniesieren i. S. d. §1004 BgB. auch wenn mit dem der Kinderlärm als besonders störend empfunden wird, ist Wüstenroth-Turbo-Darlehen er als Lebensäußerung un- Ihre Vorteile im Überblick: vermeidbar und gerade auch ·Darlehen bis 30.000 Eur in einem Wohngebiet der ohne grundschuldeintragung nachbarschaft regelmäßig ·Objektunterlagen werden zumutbar. Schreie und rufe nicht benötigt, nur Ihre zwei von Kindern sind Teil ihres letzten Einkommensnachweise Entwicklungsprozesses, so ·ein grundbuchauszug dass Kinderlärm unter dem ·Zinssicherheit allgemeinen Toleranzgebot Lassen Sie sich individuell besteht. raten unter: „Kinderlärm ist Zukunftsmu- Wüstenroth/Würtembergische sik“, aber auch hier gilt, bei ☎ 06151-3537681 gefühlten Beeinträchtigungen miteinander zu reden. „Dies ist allemal besser als sich bei Dritten zu beschweren“.

STELLENMARKT Hotel-/Restaurantfachkraft (m/w)

Erfahrene und zuverlässige Putzfrau für haushalt mit Kinder ca. 2-3 Std./Woche (vormittags) in Wixhausen gesucht.

für Empfang und Service

☎ 0173-8686847

Jungkoch/Koch (m/w) Auszubildende (m/w)

Pädagogische Fachkraft gesucht:

Arbeiten in einem jungen dynamischen Team:

Restaurantfachkraft und Koch

Telefon 06150 81013

Die Sauna e.K. Am Ohlenberg 29-31 64390 Erzhausen www.die-sauna.de

Das Betreuungsteam der Erich Kästner grundschule sucht eine nette pädagogische Fachkraft auf honorarbasis, die uns im kommenden Schuljahr unterstützt. Bitte um rückruf zw. 7-15uhr

☎ 06151-9718052 oder 0157-76049340

Putzfrau gesucht. nähe FCa, arheilgen, 1 x pro Woche. PriAutocad-Zeichner mit lang- vathaushalt. jähriger Erfahrung sucht zus. ☎ 06151-9511944 (AB) Verdienstmöglichkeit bei Zeichenarbeiten, 3D, Präsentationen, auch Schulungen Qualifizierte Altenpflegerin da370888@web.de sucht Betreuung.

☎ 06151-8506180

☎ 06151-9505833

ACHTUNG

Für telefonisch aufgegebene

Anzeigen (Hörfehler)

Wixhausen

Termine September 2012 Sa., 01.09.12

Liederkranz

radtour

Sa., 01.09.12 + So., 02.09.12

Modellausstellung

Bürgermeister Pohl-haus, gr. Saal

So., 02.09.12

Kirche

Museum geöffnet, 11-16 uhr

So., 09.09.12

TSg Wandergruppe

Wanderung

Sa., 15.09.12

VdK

halbtagsausflug

Sa., 15.09.12

Kirche

Frauenfrühstück, 9-12 uhr

Mi., 19.09.12

Ev. Frauenhilfe

halbtagsausflug Worms

So., 23.09.12

Kirche

Führung Kirche und Museum

So., 23.09.12

Kirche

5. Kinderbibeltag

Mi., 26.09.12

VdK

nachmittagstreff, Cafe anthes

So., 30.09.12

Kirche

Erntedank-gottesdienst mit Konfir manden und Kirchenpräsident

Jede Woche Montag: 9-10 uhr gymnastik für Frauen, 15-17 uhr gymnastik für Senioren, 15-16 uhr Purzelturnen,16-17 uhr Vorschulturnen, 16.30-19 uhr Jazzgymnastik, 17-18.30 uhr geräteturnen Buben, jeweils Sporthalle der TSg; 17.30-18.30 uhr Leichtathletik, 17.30 -19.30 uhr Tischtennis, 18.30-20.30 uhr gymnastik „Montagser“, 19-20.30 uhr Sport für Jeden, jeweils Sportplatz der TSg, 19.30-20.30 uhr gymnastik für Er + Sie, 19.30-20.30 uhr Piolates Fortgeschrittene, 20.30-21.30 uhr Pilates anfänger, 20-23 uhr Tischtennis, jeweils Sporthalle der TSg. Dienstag: 9.45-10.45 uhr Turnen Mutter und Kind, 14-17 uhr, aktive Senioren Wixhausen, gud Stubb geöffnet, Ostendstr. 27-29, 15-16 uhr Turnen Mutter und Kind, 16-17 uhr Sportsfun für Mädchen, 17-20 uhr geräteturnen weiblich, 18.30-20.30 uhr rückengymnastik; 20-21.30 uhr Frauenfitness, jeweils Sporthalle der TSg. Mittwoch: 16-21.30 uhr Jazzgymnastik, 18-19.30 uhr Fit Kids für Mädchen, 18-21 uhr geräteturnen Buben, jeweils Sporthalle der TSg, 19-20 uhr Lauftreff/Walking, Parkplatz der gSI, 20-22 uhr Schwitz Fit/Fitnesstraining, Sporthalle der TSg, 20-21.30 uhr Chorprobe Frauenchor „WiDanoVo“, alte Schule, Ostendstraße 27-29 18-20 uhr Tischtennis Bürgermeister Pohl haus. Donnerstag: 9-10 uhr gymnastik für Frauen, 14-17 uhr, aktive Senioren Wixhausen, gud Stubb geöffnet, Ostendstr. 27-29, 15.30-20 uhr geräteturnen weiblich, 20-23 uhr Tischtennis, jeweils Sporthalle der TSg. Freitag: 16.30-20 uhr Leichtathletik; 20-22 uhr Badminton, jeweils Sporthalle der TSg. Sonntag: 10-12 uhr und 19-22 uhr Badminton, jeweils Sporthalle der TSg. Dienstag: 20.30-22 uhr Männergesangverein Liederkranz Wixhausen, ehem. Schule Ostendstr. 27-29. Mittwoch: 20-21.30 uhr Frauenchor Wixhausen „WIDanOVO, ehem. Schule Ostendstr. 2729. Donnerstag: 18-19 uhr Blasorchester Wixhausen/Schülerorchester, 20-22 uhr Blasorchester Wixhausen/großes Orchester, jeweils TSg-halle/Mehrzweckraum. Freitag: 16-16.45 uhr Kinder- u. Jugendchor Wixhausen, Kinderchor (Kinder von 6-10 Jahre), 17-17.50 uhr Kinder- u. Jugendchor Wixhausen, Just amaSing (11-14 Jahre), 18-19 uhr Kinder- u. Jugendchor Wixhausen, Jugendchor (ab 15 Jahre), Bürgermeister-Pohl-haus/ gruppenraum. Während der hessischen Schulferien finden in der regel keine Proben des Kinder- u. Jugendchores statt. 19.30-21 uhr Chor 2002 Darmstadt „SurpriSing“, TSg-halle/ Mehrzweckraum. Samstag: 10-12 uhr Blasorchester Wixhausen/Jugendblasorchester, TSg-halle/Mehrzweckraum.

übernehmen wir keinerlei Gewährleistungen.

IMMOBILIEN/GRUNDSTÜCKE Da.-Wixh., schöne Randl. DHH, Bj. 2001, ca. 150m2 Wfl., 4 Zi. Grdst. 351m2, Garage, Stellpl., Terrasse, Rundumdachterrasse, Kamin, EBK, sofort frei € 349.000,-

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Wohnhaus in Arheilgen Untergeschoss 3 ZW 85qm, freiwerdend, Erdgeschoss 3 ZW 96qm, Südterrasse mit Wohnrecht, Obergeschoss 3 ZW 96qm, freiwerdend gr. Balkon, Garage, Carport, ruhige Wohnlage,€ 280.000,IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510791

2-Zimmerwohnung nähe SBahn ab 1.11.2012, 65qm, 1. Stock mit Balkon, Schlaf-Wohnzimmer mit eingerichteter Küchennische, Bad mit Wanne und Dusche, ein Tiefgaragenparkplatz, Kellerraum, Waschmaschinen- und Trockneranschluss. 585 Eur Kaltmiete + 70 Eur Betriebskosten Vorauszahlung + 90 Eur heizung (gas), Kaution: 2 nM.

☎ 06151-9517651

2 ZW Wixhausen, 1. OG,

62qm, Lift, EBK, großer SüdBalkon, Garage, nähe S-BahnAnschluss, sofort beziehbar nur € 98.000,IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510791 DA-WX, 1ZKBB, 48qm, 400,00 Eur warm, Küche 600,00 Eur VB, S-Bahn-nähe.

☎ 0174-6939184

GESUCHE Wir suchen in Darmstadt oder näherer umgebung einen Schrebergarten zur Miete oder zur Pacht. Kontakt bitte per Mail:

Wir (beide öffentl. Dienst) + 14jähr. Tochter suchen 4 ZKBB (DG) oder Haus in Arheilgen. Miete bis 900 Eur kalt. Email: P.Ferro@gmx.de

WOHNUNG GESUCHT! Wir, junges ruhiges Paar mit sicherem Einkommen, ohne haustiere suchen ab dem 1.11.-1.12.2012 eine 3-Zimmer☎ 06150-375656 oder Wohnung in arheilgen oder Darmstadt direkt in ruhiger ☎ 0175-3823096 Lage. Sie sollte ab 65qm sein und Balkon/Terrasse haben. Helle, moderne 3 ZW Wir freuen uns auf Ihre anKranichstein, gute Wohnlage, gebote. Dachgeschoss, 91 qm Grundfläche, ☎ 0177-7158366 EBK, SW-Loggia, Garage € 165.000,IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510791 Praxis-/Büroraum, max. 25qm zur Miete in Da nord gesucht.

Familie sucht 1-Familienhaus / Grundstück in arheilgen, Wixhausen, gräfenhausen und umgebung zum Kauf. info@jesse-kaelteklima.de

Da.-Arh., schöne ruh. Naturschutzrandl. 2 Häuser auf gr. Grundst., 764 m2, 1 FH, Bj. 66, ca. 80 m2, 1 FH, Bj. 76, Wfl. ca. 225 m2, Garage € 609.000,-

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

susi.horst@web.de

3 ZKB in Arheilgen, ca. 80 qm, Südwestbalkon, komplett renoviert im Mehrfamilienhaus zu vermieten. 600 Euro + nK+KT

☎ 0175-4794050

☎ 06151-3688718

Merck-Mitarbeiter suchen

1-Familienhäuser und

Eigentumswohnungen in Arheilgen über IMMO-UMMINGER, Telefon 06151/9510791

� K1114

Da.-Arh.- Nähe Merck/GSI, Geschmackvoll + edel - Erstbezug, 2 Zi-DG-Whg. ca. 64 m², 2. OG, offene Kü., TGL. D+W-Bad., HWR m. eig. Waschm. Anschluss, Südbalk., Marken-EBK, GasFußbod. HZ, Fliesen, Stellpl. auf Wunsch € 770,- + Nk/Kt. sof. frei

Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914 www.ib-blum-immobilien.de

Wir (44 + 45 beide öffentl. Dienst) + Kind 14 J. suchen 4 ZKBB oder Haus zur Miete bis 950 Eur ohne nK. Email: P.Ferro@gmx.de

☎ 0175-4794050

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de

Wir suchen dringend ETW, Häuser, Wohnungen für vorgemerkte Kunden! Wir ermitteln den exakten Marktwert Ihrer Immobilie. Tel. (0 61 51) 37 10 91 od. 377914

www.ib-blum-immobilien.de


ARHEILGER POST Seite 15

62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

SCHNÄPPCHENMARKT FLOHMARKT am Samstag, den 8.9.2012 von 10-15 Uhr findet im Tulpenweg (hinter aldi) vor vielen häusern in der gesamten Straße ein Hof-Flohmarkt für groß und Klein statt. Bei regen entfällt der Flohmarkt.

FAHRZEUGE Kaufe jeden Pkw und Busse

+ Geländewagen + Lkw + Wohnmobile + Wohnwagen + Oldtimer + Transporter + Firmenfahrzeuge + Autotransport-Anhänger + Abschleppwagen, alle Modelle, Benzin oder Diesel, Bj. 1950 bis 2012, auch mit Mängel, Unfall- oder Motorschäden, viele km, auch ohne TÜV, alles anbieten, zahle bar und fair, jederzeit erreichbar, auch Samstag und Sonntag Telefon 06158/608 69 88 oder 0176-168 68 680

ENTRÜMPLUNG und ENTSORGUNG Rucki-Zucki · Entrümpelungen · Messiewohnungen · Kleintransporte · haushaltsauflösungen · Entkernungen · hausmeisterservice und mehr...

☎ 06151-666816 oder 0172-4702814

Entrümpelungen + Haushaltsauflösungen

Buchbindearbeiten

Diplom-, Examensarbeiten alle Buchreparaturen Buchbinderei Dingeldein Telefon 06151/371216

Sie möchten Ihren Nachlass auflösen?

Wir erledigen kostengünstig und schnell Ihre Bewertung von hochwertiger Einrichtung Kunst, Antiquitäten, Schmuck, Uhren u.v.m. Bewertung Ihrer Immobilie und Liegenschaft Nachlass-Bewertung Nachlass-Verwertung nutzen Sie unseren rundumService. Wir sind für Sie da. Einfach anrufen! Nachlass-Verwaltung Joachim Riegel Dieburger Str. 62/Darmstadt

PC-Reparatur und Verkauf Laptops und PCs unschlagbar günstig. aufrüstung, Datenrettung und Sicherung Virencheck, Softwareinstallation etc. Mo. - Fr. 09.00 – 19.00 uhr Sa. 09.00 – 16.00 uhr it&mehr GmbH Frankfurter Landstraße 132 64291 Darmstadt-Arheilgen

☎ 06151-3686562

Partyservice Lotz

Inh. heiko Lotz Partyservice und Catering für Ihre Events & Feiern Sie laden Ihre Gäste ein, wir kümmern uns um den Rest. Jägertorstr. 154 64289 Darmstadt MetzgereiLotz@gmx.de

E. Hebenstreit – Darmstadt · Entrümpelungen vom Keller bis zum Dach / auch Messiwohnungen · Teppichbodenentfernung · fachgerechte Entsorgung · schnelle, zuverlässige, ☎ 06151-782615 besenreine Arbeiten Mobil 0160-91431602 · Festpreise direkt vor Ort www.nachlass-verwaltung-riegel-de ☎ 06151-3686334 · Verwendbares wird info@nachlass-verwaltung-riegel.de angerechnet · keine Anfahrts- oder Buchbindearbeiten Besichtigungskosten Telefon 06151/2787537 HairSalone daTina Lazaro Diplom-, Examensarbeiten alle Buchreparaturen Haarkunst in Perfektion Buchbinderei Dingeldein Kostenlose Abholung von Frankf. Landstr. 155, DA-Arheilgen Telefon 06151/371216 Eisen und Metall aus Keller, Telefon 0 61 51 / 2 76 84 35 Speicher oder Wohnung sowie Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr Sa. 8.00 - 13.00 Uhr Entkernung, abbrucharbeiten Metzgerei Lotz Mi. geschlossen Mathe, Physik, Klavier und haushaltsauflösungen. Inh. heiko Lotz qualifizierter unterricht ☎ 06151-1301890 oder heiße + kalte von Dipl.-Physiker Frühstückstheke 0175-7465705 ☎ 0170-4131710 Mittagstisch von Mo. - Fr. FOTOTECHNIK STRECKER Grundstraße 2-8 EKZ am See 2 verschiedene gerichte Darmstadt Kranichstein ✆DA-893571 Entrümpelungen Schlagzeug Öffungszeiten: Fa. G&G aus Darmstadt *neu in Kranichstein*neu in Kranichstein* spielen(d) lernen Mo Di Do Fr 7.00 - 18.00 FOTOS VON DATEIEN Kinder, Jugendliche, Erwach- schnell - sauber - faire Preise Mittwoch 7.00 - 15.00 sofort drucken und mitnehmen sene im Studio Mathildenhöhe Wir entrümpeln alles vom Samstag 7.00 - 13.00 von 10x15cm bis 20x25cm Keller bis zum Speicher Darmstadt PORTRAITS Jägertorstr. 154 besenrein (auf Wunsch auch Telefon 0175-5219269 FAMILIENAUFNAHMEN 64289 Darmstadt mit kompletter Endreinigung) HOCHZEITSAUFNAHMEN Fachgerechte Entsorgung in MetzgereiLotz@gmx.de BEWERBUNGSFOTOS Sprachen lernen · aber klar den entsprechenden Stationen ☎ 06151-3686334 PASSFOTOS Anfahrt und AngebotsEnglisch · Deutsch · Französisch erstellung - kostenfrei digital und biometrisch sofort zum mitnehmen Das beste ist, bei uns zahlen Nachhilfe für Pässe - Reisepass und sie keine MwSt. erhalten denKrankenkassenausweise noch eine normale Rechnung. Verständnis im Kontext Verwertbares wird selbstverErklärung mit Geduld ständlich angerechnet.

Bau- und Firmenschilder

Fahrzeugbeschriftung, SiebdruckAufkleber, Schaufenster- und Fassadenbeschriftung, preiswert von

Meisterbetrieb A. Kegel Telefon 0 61 51 /89 97 75 Fax 0 61 51/ 89 34 52

- SPANFERKEL -

jeden 1. + 3. Mittwoch im Monat 5. und 19. September ab 18 Uhr – frisch vom Grill all you can eat mit reichhaltiger Salattheke und herzhaften Beilagen pro Person € 12,50 - Anmeldung erbeten! -

Arheilger Mühlchen

Traditions-Gaststätte seit 1880 Würzburger Str. 56, Tel. 373057 www.arheilger-muehlchen.de Auch für Ihre Grillparty zu Hause

Sonja’s Friseurladen Frankf. Landstr. 165, DA-Arheilgen Telefon 0 6151 / 37 25 88 www.sonjas-friseurladen.de.vu Öffnungszeiten: Di.-Fr. 8.30-18 Uhr Sa. 7.30-13 Uhr Für Freitag und Samstag Anmeldung erbeten!

Jetzt auch auf Facebook!

KOPIERCENTER FOTOTECHNIK STRECKER Grundstraße 2-8 EKZ am See Darmstadt Kranichstein ✆DA-893571

KOPIEN IN SW+FARBE in den Grössen A4 + A3 in Auflagen auch sortiert für Vereine und Gewerbe

Grosskopien-Scans-Plots bis A0 in SW und Farbe für Architekturbüros Ing. Büros und Werbung

NACHHILFE und UNTERRICHT

FOTOATELIER

von der Grundschule bis zum Abitur

Unterricht für Erwachsene

☎ 06151-9619182

www.sprachenunterricht.net

☎ 06151-4926876

Trommel Trainer Treusch Qualifizierter Schlagzeugunterricht für alle Altersgruppen Beratung bei Instrumentenkauf Komme ins Haus Weitere Auskünfte unter: Telefon 0 6151/ 37 4518 www.tr tr tr.d e

NAGEL- und FUSSPFLEGE Anjas mobiler Nagelservice Lust auf schöne Fingernägel aber keine Zeit fürs nagelstudio? Kein Problem, ich komme gerne zu Ihnen nach hause!

☎ 0177-8025274

Arheilger Fußpflege-Praxis Med. Fußpflege

Ulrike Schwind, Römerstr. 63 A Termine nach Vereinbarung Telefon 0 61 51/ 93 36 11 – auch Hausbesuche – mittwochs in Erzhausen-Wixhausen

med. Fußpflege

Petra Stumpf (Podologin) Frankfurter Landstraße 13 64291 Darmstadt-Arheilgen Telefon 0 6151/ 37 3813

Med. Fußpflege natürlich vom Podologen

dem fachkompetenten Helfer bei: schmerzh. u. entzünd. Hühneraugen; eingew. und entz. Fußnägeln; Entfernung v. Hornschwielen; Behandl. v. Nagelmykosen; Nagelkorrekturen; Anfertigung v. Orthosen (Druckschutzentlastungen) u.v.m. Peter Sauerwein, Podologe staatl. geprüft u. anerkannt Tel. Vereinb. 0 6151/2 30 61 Gruberstraße 43, Kranichstein

KÖRPER u. GEIST Y

O

G

A

Dienstags 18 uhr · anfänger nEu ab 28.8. 20 uhr · Mittelstufe sanft Mittwochs 9 uhr · Mittelstufe sanft 18 uhr · Mittelstufe 20 uhr · Fortgeschrittene Karfried Kessler, Yoga-Lehrer (BYV) www.yoga-in-kranichstein.de

☎ 06151-6699511 oder

Für telefonisch aufgegebene übernehmen wir keinerlei Gewährleistungen.

kl@seifermann-gmbh.de

Kreuzfahrten www.jeder.de ENGLAND-Cornwall-Studienreise vom 14.6.-21.6.2013, im DZ/hP ab Eur 1.495,-. Programme bei KiS-reisen, Da, E-Mail: info@kis-reisen.de.

in Arheilgen

Tatenkraft Praxis für Ergotherapie Marc Sauerwein Staatlich geprüfter Ergotherapeut Albrechtstraße 1 64291 Darmstadt - Arheilgen Tel.: 06151 951 613 8 Fax: 06151 951 613 7 Mail: info@tatenkraft.de Web: tatenkraft.de Fachbereiche: Pädiatrie (Kinder), Neurologie, Geriatrie (ältere Menschen) Hausbesuche sind möglich! Alle Kassen!

Ronny Schüttler Elektromeister

unser angebot im august: 10% auf alle Brandschutzmaßnahmen!

☎ 0171-1208365

ronny-schuettler_elektromeister@web.de

WASCHEN/HAARSCHNITT (selbst föhnen) ab 13 € Di - Fr 9 -19 Uhr & Sa 9 - 15 Uhr • Frankfurter Landstr. 91 • 64291 DA-Arheilgen

Schreiner Dienstleistungen A. Stork Parkett – Laminat – Türen Fenster – Holzdecken Innenausbau Möbel nach Maß Bad-Möbel

☎ 06151-372670 oder 0172-6920048

Hof- und Gehwegpflaster

Dachreparatur und Spenglerarbeiten

verlegt preisgünstig seit 1995

Nasse Wände? Feuchte Keller? BAUM- UND GARTENPFLEGE Kanal defekt? Studien- Preisgünstige Lösungen und Aus- ...alles im grünen Bereich

☎ 06151-933133

ISRAEL-Studienreise vom 26.2.-7.3.2013, im DZ/hP ab Eur 1.199,-, Programme bei KiS-reisen, Klemm´s individulle Studienreisen, Da.

☎ 06151-933133

Auflösung des Rätsels

D O N K E B L

T I G N E

A B B S E

S E I L

O I L T T E R O B E R E D R I G S E N B G U P S T E O N D R U N I S O N O B S T L O S H A

A D I E U

G E E R O S MP O A H E R H S A R A R EM

führung durch I.D. Bau GmbH Telefon 0 61 51/ 42 30 17

Dipl.-Ing. Bernd Schleidt Bauplanung, Bau- + Innenausbau, Haustechnik + Elektroinstallationen aller Art.

☎ 06151-2739450 oder 0176-23862620

Umzugsservice, auch kurzfristig!

Wir führen die folgenden Arbeiten aus: • Komplette Umzüge • Umzugshelfer • Ab-/Aufbau von Möbeln und • Küchen • Umzugsmaterial • Transporte • Klaviertransporte und Einlage• rung auf Anfrage • Renovierungshelfer Tel./Fax: 06151/5208244 Mobil: 0178- 9 7131 59 info@ikdienstleistungen.de

Hausmeisterdienst Michael Wolf - reinigungsarbeiten im und ums haus - gartenarbeiten - hilfe bei renovierungsarbeiten in DA-Arheilgen

Tel.: DA 35 18 53 Mobil: 0171 4 08 81 59

I.D. Bau GmbH Telefon 0 61 51/42 30 17

☎ 06151-933133

MAROKKO-große rundreise vom 25.3.-5.4.2013 ganzheitliche (Osterferien), „Königsstätte Entwicklungsförderung, bspw. Marrakesch, Meknes, Fes, rabei motorischen Schwächen bat“, im DZ/hP ab Eur 1.395,-. Shiatsu (Akupressur) anmeldungen bis 10.11.2012 Für Stressabbau und erbeten! um Verspannungen zu lösen u.a. Programme bei: KiS-reisen, Da, www.kis-reisen.de. Christine Gunder

Ergotherapie

Sanitär · Heizung · Gas Kundendienst Röntgenstraße 22 64291 Darmstadt-Arheilgen

0178-9714266

REISEN

Psychomotorik für Kinder

06151 / 71 79 91 www.shiatsu-gunder.de www.spiel-erlebnisraum.de

!

SEIFERMANN GmbH

☎ 06151-377200 oder

0176-20001367

, dr an ko m m en

RUND UMS HAUS

ACHTUNG

Anzeigen (Hörfehler)

auch: Deutsch als Fremdsprache

en ... re in ko m m

Spezialfällungen,Entsorgung, hecken- und gehölzschnitte, Zaun-, rasen- (rollrasen), und Teichbau, natursteinarbeiten, Erd-, Wege-, und Pflasterarbeiten, Winter- und hausmeisterdienste, kl. heizungs- und Installationsarbeiten Anfahrt und Beratung kostenlos

☎ 0163-2855212 oder 06150-83190

E-Mail info@pro-natur.net

Langjähriger Fliesenleger verlegt Fliesen, Platten, Mosaik etc. Telefon 0 61 51/ 35 16 53 oder 0178 -7 37 07 05

Telefon 0177-4068149

Horst hilft

Technische Dienstleistungen für Senioren im Appartement, in der Wohnung und im Haus (PC, Internet, Telekommunikation, Audio/ Video, Kleinreparaturen, Servicearbeiten) Horst Heckmann Telefon 0 61 51 / 97 16 84 E-Mail: horst-hilft@gmx.de

Super preiswert Übernehme sämtliche Arbeiten rund um’s Haus und Garten (Bäume und Hecken schneiden) sowie Pflasterarbeiten, Rollrasen verlegen und Teichsäuberung, Naturpflaster usw. Telefon 0173 - 3 18 95 01 oder 0 61 50/96 17 46

Alles rund ums Haus

Maler-, Tapezier-, Fliesenund Renovierungsarbeiten Telefon 0177-4068149

Firma Sven Scheller Altbausanierung

Innovative Lösungen & fachgerechte Ausführung

Nasse Wände? Feuchte Keller? Kanal defekt? Preisgünstige Verlegung von

Hof- und Gehwegpflaster

Telefon 0163-8977003 & 06151-9612643

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


ARHEILGER POST Seite 16

62. Jahrgang KW 35 Nr. 35 - DONNERSTAG, 30. August 2012

Herzlichen Dank sagen wir von Herzen allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten, die sich in Trauer mit uns verbunden fühlten, ihre Anteilnahme in vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten und gemeinsam mit uns Abschied nahmen.

DRK- Wixhausen

Blutspende und Altkleidersammlung am Freitag den 31. august ruft das DrK-Wixhausen zur Blutspende auf. Es können alle gesunden Menschen zwischen 18 und 70 Jahren Spenden. Spenden können Sie in der Zeit von 17.30 bis 21.00 uhr in der georg- august- Zinn Schule in Wixhausen. Denken Sie daran es ist urlaubszeit und Blut kann Leben retten. Ein Stunde Zeit zum Blutspenden kann ein Menschenleben retten. am Samstag den 1. September ist das DrK-Wixhausen wieder unterwegs und sammelt altkleider oder nicht mehr gebrauchte Textilien ein. Die Sachen sollten gut verpackt und für das DrK gekennzeichnet ab 9.45 uhr am Straßenrand stehen. also nach der Kerb sich erholen, am Freitag 31.08.12 zum Blutspenden und am Samstag 1.9.12 altkleider an den Straßenrand stellen. Sollten Sie Fragen haben können Sie das DrK-Wixhausen unter der DrK handynummer 0172/1490242 oder unter www.drk-wixhausen.de erreichen. hier finden Sie immer einen ansprechpartner. „Fassen Sie sich ein herz - helfen Sie helfen“.

Besonderen Dank Herrn Pfarrer Großkopf für die einfühlsamen Worte zum Abschied, der Arztpraxis Dr. Bellmer für die gute ärztliche Betreuung sowie dem Bestattungsinstitut Reinhold Bachmann für die würdevoll ausgerichtete Trauerfeier.

Karl Meffert

Im Namen aller Angehörigen Anna Meffert

† 21.8.2012

Erzhausen, im August 2012

Herzlichen Dank allen, die uns durch Wort, Schrift, Kranz-, Blumen- und Geldspenden beim Heimgang unseres lieben Verstorbenen

Heinrich Olejnik

ihre Anteilnahme zum Ausdruck brachten.

Im Namen der Angehörigen Hilde Olejnik Norbert und Helga Krauß 64291 Darmstadt-Arheilgen, im August 2012

Wir gedenken unserem verstorbenen Schulkameraden

Arheilger Schuljahrgang 1948/49

Fachgeprüfter Bestatter Telefon 06151/371876 Jederzeit erreichbar und dienstbereit 64291 DA-Arheilgen, Ritterstr. 13 www.karl-traser.de karltraser@aol.com

Unterwegs auf Frauenspuren am Mittwoch, den 05. September, startet um 16:00 uhr am Marktbrunnen auf dem Marktplatz ein Stadtrundgang mit dem Titel “unterwegs auf Frauenspuren - Vom Marktbrunnen zum großen Woog”. Der rundgang verdeutlicht die Tätigkeiten rund um die Wasserversorgung vor und während der Industrialisierung als typische Frauenarbeit. Frauen mussten mehrmals täglich Wasser zum Waschen und Kochen besorgen, wie auch zum Entbinden und zur Pflege von Kranken und Verwundeten. Wo haben sie das Wasser geholt und wie haben sie die Wäsche gewaschen? Wie wurde früher gebadet und gekocht? nicht nur bei der arbeit gab es eine strenge geschlechtertrennung, sondern auch in den öffentlichen Badeanstalten. Wie badeten Frauen und Männer im 19. und frühen 20. Jahrhundert im alten hallenbad auf dem Mercksplatz und im großen Woog? referentin des rundgangs ist die Dipl.-Soz. agnes Schmidt, auch Leiterin der Luise-Büchner-Bibliothek. Mehr Informationen erhalten interessierte Personen unter LuiseBuechner@aol.com oder Telefon 06150-4687. Der rundgang dauert etwa zwei Stunden. Ein unkostenbeitrag von 5 Euro (ermäßigt 3 Euro) wird erbeten. Eine anmeldung ist nicht erforderlich.

Jürgen Drozd

Ihr Arheilger Bestattungsinstitut Karl Traser & Söhne

Merck erwirbt Biochrom AG Übernahme rundet das Portfolio von Merck Millipore ab

Merck hat heute die unterzeichnung einer definitiven Vereinbarung zur akquisition der Biochrom ag mit Firmensitz in Berlin bekannt gegeben. Das unternehmen mit etwa 60 Mitarbeitern und einem

umsatz von rund 13 Mio Euro in 2011 ist auf die herstellung und Vermarktung von Zellkulturmedien und Pufferlösungen spezialisiert. Über den Kaufpreis haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Die akquisition unterliegt den üblichen Vollzugsbedingungen wie etwa der Freigabe durch die entsprechende Kartellbehörde. Der abschluss der Transaktion wird für das 4. Quartal 2012 erwartet.

MEISTERBETRIEB

VdK fordert solidarische Finanzierung der Pflegeversicherung Mit deutlichen Worten kritisierte der Kreisvorsitzende des Sozialverbands VdK Darmstadt Stadt und Land hermann Schuchhardt den vom Bundeskabinett gefällten Beschluss, künftig jeden Volljährigen, der eine private Zusatzpflegeversicherung abschließt, mit einem monatlichen Zuschuss von 5 Euro zu unterstützen. „5 Euro werden die Probleme der Pflegeversicherung nicht lösen“, sagte Schuchhardt. „um die Versorgungslücken von bis über 2000 Euro in Pflegestufe III wirklich zu schließen, müssten PflegeTagegeldversicherungen abgeschlossen werden, deren Beiträge für geringverdiener unerreichbar hoch sind.“ Für eine ausreichende Versorgung

liegen die Tarife derzeit - je nach geschlecht und alter zwischen 40 und 80 Euro im Monat. Statt auf zusätzliche, privat finanzierte Pflegevorsorge zu setzen, gehe es darum, das bestehende System der Pflegeversicherung auszubauen. „Zur Finanzierung einer guten Pflege ist eine moderate anhebung des Pflegeversicherungsbeitrags viel sinnvoller“, betonte Schuchhardt. Ein allgemeines Lebensrisiko wie Krankheit und Pflegebedürftigkeit im alter dürfe nicht auf den Einzelnen abgewälzt werden. geringverdiener, hartz-IV-Empfänger, Erwerbsminderungsrentner und viele Menschen mit geringem Einkommen könnten sich eine

private Zusatzversicherung nicht leisten. „Wir brauchen keine staatlichen geschenke für die Versicherungswirtschaft und auch kein Taschengeld für Besserverdienende“, sagte Schuchhardt. „Was wir brauchen, ist eine solidarische Finanzierung der Pflegeversicherung.“ Die Sicherstellung einer menschenwürdigen Pflege in Zukunft sei eine gesamtgesellschaftliche aufgabe, die die anstrengung aller erfordere. „Das Prinzip, dass starke Schultern mehr tragen können als schwache, genießt in der Bevölkerung ein hohes ansehen. Darauf sollte die Bundesregierung setzen“, betonte der VdK-Kreisvorsitzende Darmstadt Stadt und Land.

Überdachungen Geländer Tore

Batterie und auch Reparaturservice . für antike Uhren

Individuelle auf Trauringberatung i Wunsch auch be Ihnen zu Hause.

Uhren, Schmuck & Trauringe

Öffnungszeiten: Mo - Fr 15.00 - 18.00 Uhr Sa 10.00 - 13.00 Uhr www.mueller-uhren.de Trinkbornstraße 45 ∙ 64291 DA - Wixhausen ∙ Tel.: 06150. 8 27 15 ∙ Fax: 06150. 13 42 96

Reparaturannahme auch bei Die Glasperle - Untere Mühlstraße 16 - DA-Arheilgen Fototechnik Strecker - Grundstraße 2-8 - DA-Kranichstein

MEDIENVERLAG printdesign24 GmbH · Eulerweg 11 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel. 06151 - 374647 · info@arheilger-post.de · www.arheilger-post.de


Arheilger Post KW35  

Arheilger Post KW35

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you