Page 1

DONNERSTAG, 16. Februar 2017 Auflage: 22.500

HELAUAHOI

2017

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI

Grußwort des Oberbürgermeisters

103 Zugnummern und mehr als 1.900 Mitwirkende im vergangenen Jahr: Der AEWGUmzug ist seit Jahrzehnten ein Riesenerfolg für den Karneval in unserer Stadt. Kommunale Grenzen überwindend erreicht er unzählige Menschen, die ausgelassen feiern und das Leben genießen. Karnevalsumzüge sind ein besonderer und sehr beliebter Teil der Darmstädter Fastnachtskultur. Hier kann jede und jeder mitfeiern, mitsingen und mitschunkeln, ob Groß oder Klein, in der Vereinsgemeinschaft oder lieber ungebunden, Arm und Reich, alteingesessen oder ganz neu in der Stadt. Hier sind auch diejenigen mitten drin, die sich sonst nicht so binden wollen oder einbringen können. Der Straßenkarneval hat seinen eigenen Charakter. Er ist ein Volksfest im besten Sinne, vor allem wenn er wie der AEWG-Umzug so viele Akteure und Zaungäste wie kaum ein

anderer in der Region Südhessen anlocken kann. In diesem Jahr zieht der AEWG-Umzug durch Wixhausen, so wie alle vier Jahre im Wechsel. Aber egal wo auch immer er stattfindet: Er ist immer ein Höhepunkt im Jahreslauf unserer Stadt, und der Beweis dafür, dass das Motto „Gemeinsam sind wir stark.“ zutrifft. Statt die Zuschauer und Aktiven auf verschiedene Umzüge aufzusplittern, teilt man sich lieber Arbeit und Kosten. Wodurch alle mehr Spaß und gemeinsam mehr Erfolg haben. Großer Respekt gilt den Fastnachterinnnen und Fastnachtern, die gemeinsam ein flottes Konzept entwickeln, die mit viel Freude und Enthusiasmus die Fastnacht in AEWG feiern. Den Mitwirkenden des KV Ahoi Gräfenhausen, des KC Erzhausen, des KC Arheilgen und des KC Wixhausen sage ich ganz herzlichen Dank.

Kaum haben wir unsere weihnachtlichen Gefühle hinter uns gelassen, steht schon wieder die nächste kulturell ereignisreiche Zeit vor uns. Die Fastnachtszeit! Die Veranstaltungen in unseren Bürgerhäusern sind geprägt von Farbenpracht, Witz und Ausgelassenheit. So geht das für viele bis zum Aschermittwoch. Doch für die Mitwirkenden unserer Karnevalsvereine ist Fastnacht das ganze Jahr über ein Thema. Denn dann invesIch wünsche gutes Umzugs- tieren sie bereits eine Heidenwetter und viele friedlich, arbeit in die Vorbereitung der fröhlich und ausgelassen fei- nächsten Saison. Ich möchte daher allen Aktiernde Gäste. ven ausdrücklich danken. Es ist keine Selbstverständlich3 x Helau und 1 x Ahoi! keit, sich wochenlang – zur Begeisterung aller – auf einen aktiven Beitrag zum Karneval vorzubereiten. Hier sind vor allem auch die Wagenbauer zu nennen, die immer wieder mit großem Eifer dabei sind, Jochen Partsch den Karnevalsumzug zu eiOberbürgermeister nem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Gerade in der heutigen Zeit, geprägt von Stress und Hektik, ist es wichtig, Freude und Kraft im Karneval zu tanken, um den Herausforderungen des Alltags begegnen zu können. Ahoi

Herzlich Willkommen zum AEWG Umzug in Wixhausen Dreimal Helau und einmal

Wir begrüßen alle Zugteilnehmer, Freunde und Gäste zum großen AEWG Umzug in Wixhausen, der dieses Jahr von der Fraport AG als Hauptsponsor unterstützt wird. Fragt man sich – wo gehe ich am Fastnachtssonntag hin – so gibt es nur eine Antwort. Man kommt mit seiner Familie und all seinen Freunden und Bekannten nach Wixhausen. Der AEWG Umzug, der sich am Fastnachtssonntag prachtvoll durch den nördlichsten Stadtteil Darmstadts bewegt, zeigt wunderschön geschmückte Wagen und farbenfrohe kostümierte Fußgruppen aus Arheilgen, Erzhausen, Wixhausen und Gräfenhausen. Seit Jahrzehnten bietet diese traditionelle Großveranstaltung mit bis zu dreißigtausend Besuchern aus ganz Deutschland „Stimmung pur“. Mit dem Kauf einer Umzugsplakette tragen Sie einen großen Teil zum Gelingen bei. Nicht nur die Qualität, sondern auch das Fortbestehen des AEWG Umzuges hängt somit aufgrund der kostenintensiven Art dieser Veranstaltung von jedem einzelnen Besucher ab. Wir, der Karneval-Club Wixhausen, freuen uns riesig in diesem Jahr Ausrichter des größten Fastnachtspektakels im südhessischen Raum sein zu dürfen und wünschen uns allen wunderbares Wetter, sowie einen, von den vier Zugmarschällen, bestens organisierten AEWG Umzug. Dieses Highlight in Wixhausen darf man nicht verpassen. Wir

Grußwort des Bezirksverwalters

danken schon jetzt unsere verständnisvollen Gäste, die unsere Umzugsplaketten mit Freude kaufen, allen Helferinnen und Helfer im Vorfeld, der Bezirksverwaltung Wixhausen vertreten durch Bernd Henske, der Stadt Darmstadt vertreten durch Oberbürgermeister Jochen Partsch und Bürgermeister Rafael Reißer, dem Tiefbauamt des EAD, der HEAG, der Polizei, dem Ordnungsamt, sowie dem Deutschen Roten Kreuz. Direkt nach dem Umzug dürfen wir Sie im

Freuen Sie sich mit unseren Fastnachtern und tanken Sie Kraft! Wir alle wissen, dass gemeinsames Lachen die stärkste Medizin ist. Freude und Frohsinn zu geben, ist das Ziel unserer Karnevalisten. Besuchen Sie unsere Fremdensitzung am 11. Februar im Bürgermeister-Pohl-Haus. Sehenswert ist auf jeden Fall auch die AEWG-Sitzung am 17. Februar, die eine bunte Mischung der besten Darbietungen der einzelnen Karnevalsvereine aus Arheilgen, Erzhausen, Wixhausen und Gräfenhausen bietet. Sie findet in diesem Jahr in Wixhausen statt. Nicht verpassen sollten Sie auch den prächtigen Umzug, der sich am 26. Februar durch die Wixhäuser Straßen schlängeln und mit zahlreichen phantasievoll und farbenprächtig geschmückten Wagen und Fußgruppen mehrere Tausend Besucherinnen und Besucher in unseren Ortsteil locken wird.

Ich wünsche Ihnen allen, besonders natürlich den zahlreichen Mitwirkenden, für die kommende Zeit viel Spaß bei gutem Gelingen und hoffentlich schönem Umzugswetter. Den Karnevalsvereinen der AEWG wünsche ich eine erfolgreiche Kampagne mit Drei mal „Helau“ und einmal „Ahoi“ Bernd Henske Bezirksverwalter

Umzugsbeginn 13.31 Uhr

Namen des Bürgerhauswirtes Konni Voß zur After-UmzugsParty einladen. Hier können Sie sich sowohl äußerlich, als auch innerlich aufwärmen. Besuchen Sie uns am Fastnachtsonntag in Wixhausen. Karneval-Club Wixhausen Andreas Bauer -PräsidentCarsten Sproß -Zugmarschall

Die Polizei informiert Ab 12 Uhr wird seitens der Polizei die Aufstellungs- und Umzugsstrecke für den restlichen Verkehr gesperrt. Die Sperrung betrifft die B3 Abzweigung Messeler Park Str., Hindemithstr. - Auwiesenweg, Trinkbornstr. - Brückengasse, Erzhäuser Str. - In den Niederwiesen, K165-K167 nur in Richtung Wixhausen.

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI AEWG-UMZUG am 26. Februar 2017 um 13.31 Uhr in WIXHAUSEN HELAUAHOI


HELAU

DONNERSTAG, 16. Februar 2017

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI

Haste ma´en Euro? AEWG-Umzug in Wixhausen

Mit dem Geld in der heutigen Zeit ist das so eine Sache. Einerseits ist es ja nichts mehr wert, andererseits geht es manchmal wirklich nur um einen einzigen Euro. Was kriegen Sie denn heute noch für einen Euro? Denken Sie an Ihren Einkauf, einen schnellen Kaffee oder eine Kleinigkeit in der Mittagspause. Hand auf´s Herz: überlegen Sie bei jedem Euro für was Sie ihn ausgeben? Oder wissen Sie immer genau, wie viel Kleingeld Sie im Portemonnaie haben? Wahrscheinlich nicht. Ehrlich gesagt würden Sie es bestimmt gar nicht merken, wenn plötzlich ein einziger Euro fehlen würde, denn einer mehr oder weniger fällt nicht auf. In der Gesamtheit kann ein Euro allerdings sehr viel bewirken. So auch beim jährlich stattfindenden AEWG-Umzug am Fastnachtsonntag. Der närrische Lindwurm schlängelt sich dieses Jahr am 26. Februar durch die Wixhäuser Straßen, bei hoffentlich wieder bekannt gutem Wetter. Bereits im Vorfeld kann man eine AEWG-Umzugs-Pin für den zuvor erwähnten Euro kaufen und damit die Ausrichter dieses Großereignisses unterstützen. Ein Umzug kostet viel Zeit für Planung und

Vorbereitung und vor allem Geld für Straßensperrungen, Rettungsdienst, Nahverkehrsumleitungen, Versicherungen, Musikkapellen und natürlich die anschließende Straßenreinigung. Sie hingegen bezahlen einfach einen Euro ohne Arbeit, ohne Zeitaufwand, ohne Risiko und bekommen dafür eine AEWG-Umzugs-Pin. Erhältlich sind diese tollen Plaketten im Vorverkauf bei Kiosk am Bahnhof in Wixhausen. Wenn Sie Gast der diesjährigen Narrensitzung am 11. Februar oder der AEWG-Sitzung am 17. Februar in Wixhausen waren, erhielten Sie die Pins automatisch mit Ihrer Eintrittskarte. Am Umzugstag selbst haben wir für Sie mehrere Verkaufsstände an den Ortseingängen aufgebaut, um Sie mit dem begehrten Pin auszustatten. Es ist jedoch unvorstellbar, was man sich als Verkäufer der Umzugs-Pins in den letzten Jahren teilweise anhören musste. Die einen kommen nur, um ausgerechnet heute die Oma zu besuchen und gucken gar keinen Umzug, die anderen haben überhaupt kein Geld dabei und wieder andere wohnen hier und wissen gar nicht, dass heute Umzug ist. An Ausreden ha-

pert es leider nicht, allerdings auch nicht an Unmengen von Süßigkeiten und Geschenken, die meistens genau diese „Nichtumzugsgucker“ kräftig in ihre Jackentaschen, Tüten und Regenschirme stopfen. Überlegen Sie mal, was Sie am Fastnachtssonntag für einen Euro alles geboten bekommen. Abgesehen von toller Stimmung, viel Musik und unzähligen kostümierten Gruppen, haben die meisten sogar noch Kleinigkeiten, die sie an die Zuschauer verteilen. Wo sonst gibt es für so wenig so viel? Überlegen Sie bitte nicht, sondern zücken Sie freiwillig ihre Geldbörse und kaufen Sie einen AEWG-Umzugs-Pin, der übrigens auch eine schöne Erinnerung an einen unvergesslichen Tag ist.

AEWG-Post

HELAUAHOI

Der Tanzsport-Club (TSC)

Little Boas, Boas, Cobras und Vipers

Vi pers Little Boas, Boas, Cobras und Vipers – so nennen sich unsere Tanzgruppen. Wir trainieren je nach Alter mehrmals pro Woche, um in der Fastnachtssaison unsere einstudierten Tänze sowohl unserem eigenen Publikum als auch außerhalb den Grenzen von Wixhausen darbieten zu können. Dabei beweist der Applaus des Publikums nach dem Ende einer jeden Darbietung, dass es sich lohnt, seinen Freizeitsport mit voller Begeisterung auszuüben. Bevor das Training beginnt, folgt ein gemeinsames Aufwärmen und Dehnen der Muskeln, damit es zu keinen

Boa s

Verletzungen und Zerrungen kommt. Bei den Kleinsten steht neben dem Erlernen der ersten Tanzschritte und Schrittkombinationen natürlich auch das Spielen noch im Vordergrund. Deshalb setzt sich hier das Training sowohl aus Tanzeinheiten wie auch aus Spieleinheiten zusammen. Die Jungs und Mädels trainieren insgesamt 4 Tanzstile: Marsch Polka, Jazztanz und Charakterschautanz. Jeder Tanzstil bedarf seines eigenen Trainings, da die Bewegungen sehr unterschiedlich sind. Während beim Marsch alles zackig und akkurat getanzt sein muss und die Beine dabei in die Höhe fliegen, erfordert der Schautanz mehr Mimik und Gestik. Beim Jazztanz hingegen ist unter anderem die Beweglichkeit der Hüfte gefragt. Bei der Polka zählen Spagat, Räder,

Streckübungen und Sprünge zu den Merkmalen dieses Tanzstils. Alle Tanzrichtungen haben aber eines gemeinsam – sie bringen einen guten Muskelkater zustande, der zeigt, dass man Muskeln an Stellen hat, von denen man vorher noch nichts ahnte. Neben den Fastnachtsveranstaltungen treten die Cobras gemeinsam mit den Vipers auch an Turnieren des Deutschen Verbandes für Garde- und Schautanzsport an und zeigen dort Ihr Können. Aber nicht nur das Training und die Auftritte bestimmen den Alltag der Gruppen. Über das Jahr verteilt finden verschiedene Gruppenaktionen statt. Egal, ob Sommerfest, Halloweenparty oder Weihnachtsfeier, wir haben immer Spaß zusammen. Interessierte Tänzerinnen und Tänzer können sich gern bei Nadine Schaarschmidt (Tel. 01715161896) oder Lydia Sproß (Tel. 0178 - 7258643) melden.

Der Elferrat hebt ab...

Umzugsbeginn 13.31 Uhr

11er Rat des KCW

... und nimmt euch am 19. Februar mit auf eine galaktische Reise zu fernen Welten. 15 Kinder zwischen 5 und 16 Jahren sind bereits startbereit. Mit dabei ist natürlich unsere Helau-Sau und unser Helau-Schweinchen. Wir freuen uns auf euren Besuch. Tickets sind bereits erhältlich!

Für das närrische Treiben in der Region Darmstadt Nord

wünschen wir den Vereinen viel Erfolg!

Der KCW 11er Rat besteht derzeit aus folgenden Mitgliedern: hinten: Bernd Schaarschmidt, Gudrun Sproß, Petra Hochstätter, Claudia Zachmann, Hans-Jörg Santowsky; vorne: Andreas Bauer, Jürgen Seibel, Susanne Brust, Edda Benz, Klaus-Dieter Schneider; nicht auf dem Foto: Sandra Schnepper, Bernd Petry Der 11er Rat des Karneval-Club Wixhausen ist mittlerweile über die Grenzen hinaus bekannt, da er einer der wenigen gemischten Elferräte im Umkreis ist. Fast jedes Mitglied des 11er Rates ist auch in anderen KCWGruppen engagiert tätig, sei es im Programmausschuss, im Vorstand und diversen anderer

Gruppen. Wie alle anderen KCW-Gruppen, packt auch der 11er Rat mit an, wenn es um diverse Arbeitseinsätze geht. Natürlich kommt der Spaß nicht zu kurz. Auch außerhalb der 5. Jahreszeit wird einiges zusammen unternommen, meistens mit dem Motto: Esse, trinke, schwätze.

Meisterbetrieb

Riedl & Neff

• Reparaturen • Aufarbeiten • Neubeziehen von alt über modern bis Design • Sonnenschutz • Teppichböden

Kostenvoranschläge unverbindlich und kostenfrei Langener Straße 6 64390 Erzhausen

Tel. 0 61 50 / 98 02 49

Polsterei-LeCanape@t-online.de www.polsterei-lecanape.de

HELAUAHOI AEWG-UMZUG am 26. Februar 2017 um 13.31 Uhr in WIXHAUSEN HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI


HELAU

DONNERSTAG, 16. Februar 2017

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI

Wir wünschen allen Narren eine fröhliche und ausgelassene Fasnacht und viel Spaß beim Umzug!

AEWG-Post

HELAUAHOI

Die Garde Rot Weiß

Falltorstraße 44 | 64291 Darmstadt-Wixhausen Telefon 0 61 50 / 8 42 74 | Fax 0 61 50 / 65 19 www.schlosserei-laumann.de

Schweine im Weltall ...

... bei dem diesjährigen Motto dürfen natürlich die HelauSau, die stets unsere Moderatorinnen tatkräftig auf der Bühne unterstützt und unser Helau-Schweinchen nicht fehlen. Wer weiß, wen die Beiden auf ihrer Reise durch das Weltall so alles treffen ...

Die Blindschleichen – Das KCW-Männerballett Wir wünschen allen Aktiven und Zuschauern beim AEWG-Umzug einen wunderschönen Tag bei „hoffentlich“ herrlichem Wixhäuser Wetter!

Die Blindschleichen haben sich 2014 neu gegründet und sind damit die jüngste Gruppe im KCW. Unseren Name verdanken wir der Tradition, dass alle Tanzgruppen im KCW nach einer Schlangenart benannt werden. Da wir aber eine Männertanzgruppe sind, die sich nicht ganz so ernst nimmt, war die Blindschleiche die optimale Vorlage für uns. Momentan besteht die Gruppe aus 12 jungen Männern zwischen 18 und 32 Jahren, die eine große Leidenschaft fürs Tanzen entwickelt ha-

ben. So haben wir immer sehr viel Spaß im Training, wo wir immer miteinander Lachen und nie übereinander. Dieses Jahr starten wir in unsere dritte Saison und freuen uns auf viele Auftritte, in Darmstadt, Arheilgen, Gräfenhausen, Griesheim und Eberstadt. Am meisten freuen wir uns aber darauf, endlich wieder auf unserer heimischen Bühne im Bürgerhaus in Wixhausen zu tanzen! Die Blindschleichen freuen sich auf euch. Bis bald und Helau!

Umzugsbeginn 13.31 Uhr

Altklemmbachräuber Wixhausen (AKW)

Seit 1975 hat der Karneval Club Wixhausen seine eigene Garde, die Garde Rot Weiß. Wir repräsentieren den Verein bei Gardetreffen und Umzügen und veranstalten immer dann, wenn der KCW Ausrichter der AEWG-Veranstaltungen ist, eigene Gardenächte. Über die ganze Kampagne kommen rund 20 Termine zusammen, an denen wir im gesamten Rhein-Main-Gebiet unterwegs sind. So sind wir beispielsweise beim Rhein-Mainischen Gardetreffen in Darmstadt, auf der Mühlheimer Gardenacht oder der Gernsheimer Straßenfastnacht dabei. Zur Zeit gibt es in der Garde Rot Weiß 24 aktive Gardistinnen und Gardisten, die von

Kommandant Jürgen Seibel und Kommandeuse Lydia Sproß angeführt werden. Außerdem hat die Garde Rot Weiß etwa 15 Kadetten, die von Kirsten Schneider-Petry betreut werden. Wir haben auch ein eigenes Trommelcorps. Unter der Leitung von Lukas Brust studieren zehn Gardisten und Kadetten verschiedene Rhythmen ein, um uns bei Umzügen musikalisch zu unterstützen. Bei all unseren Veranstaltungen steht der Spaß an der Fastnacht und die Gemeinschaft im Vordergrund, was es immer wieder zu einem Erlebnis macht, gemeinsam unterwegs zu sein. In diesem Sinne: Wixhause Helau!

KCW-Jugendausschuss

Der KCW-Jugendausschuss ist für alle Aktivitäten zuständig, die unsere Kinder-und Jugendlichen außerhalb ihrer normalen Trainingsstunden im Verein erleben. Wir planen Ausflüge, Sommerfeste, Übernachtungen, Weihnachts- und andere Feierlichkeiten (z.B. Halloweenpartys). Außerdem

Klemmbach-Räuber 2017

organisieren und gestalten wir den Rosenmontag mit dem bekannten Kindermaskenball im Bürgerhaus. Dieses Jahr sind wir an unseren Weihnachtsfeiern z.B. im Bürgerhaus kegeln gewesen und unsere Jüngsten haben im Kikeriki-Theater eine Weihnachtsvorstellung besucht.

ROCKY ROSE v.l.n.r.: Nico, Archie, Robin, Carsten, Lukas, Jan, Armin, Thorben, Tobias, Thomas, Julian, Ralph und Jahn

KCW-Dekoteam

Wie vertreiben sich ehemalige Aktive im KCW die Zeit? Nun ja, sie treffen sich u.a. einmal im Monat zu einem Stammtisch um über vergangene Zeiten zu Reden und in Nostalgie zu schwelgen. Sie unterstützen bei Bedarf gerne die aktiven Klemmbachräuber wenn Not am Mann ist oder bei der Pflege und Vorbereitung des Umzug Wagens. Unter ihrem derzeitigen Leiter, Uwe Schneider, treffen sich die AKW jeden Monat in einer anderen Lokalität in lockerer, ungezwungener Runde. Aber nicht nur das. Auch gibt es jährlich einen gemeinsamen Ausflug in die Hotspots dieser Republik. So war man in den letzten Jahren z.B. schon im Schwarzwald um den dort selbsthergestellten Schnaps

zu verkosten. Auch ein Ausflug nach Nürnberg und die umliegende fränkische Schweiz incl. einer hammerharten Wanderung standen auf dem Programm der AKW. Der letzte Ausflug 2016 ging in ein verschlafenes Kaff namens Berlin. Und wer hätte es gedacht, auch in Berlin gibt es Verbindungen nach Wixhausen. Ein weiteres Highlight im Leben eines AKW ist natürlich die alljährliche Teilnahme am großen AEWG-Umzug. So werden ihnen auch dieses Jahr wieder gewisse ältere Herren auf der Straße begegnen und versuchen Spaß zu verbreiten. Wir freuen uns auf jeden Fall sie in Wixhausen zum AEWGUmzug begrüßen zu dürfen, wie immer bei Wixhäuser Kaiserwetter!

Der diesjährige AEWG-Umzug geizt nicht mit Superlativen. Sogar eine Weltpremiere wird es geben. So wird die, mittlerweile weit über die Grenzen Wixhausens bekannte, Rock of 80s Formation „ROCKY ROSE“ erstmalig an einem AEWG-Umzug teilnehmen. So etwas hat es in dieser Form bisher noch nicht gegeben. Über Details dieser waghalsigen und teilweise auch wahnsinnigen Aktion, kann aus vertragsrechtlichen Gründen leider noch keine nähere Auskunft erteilt werden. Aber eines ist sicher, wer nicht kommt, hat was verpasst. Wie von „ROCKY ROSE“ mittler-

weile gewohnt, werden auch auf dem AEWG-Umzug die größten Hits der 80er Jahre zum Besten gegeben. Seien sie also dabei, wenn die Jungs um Frontman „Thommy Lee Rose“ den diesjährigen AEWG-Umzug rocken. Nur so viel sei verraten, nach dem Umzug sollte man sich auf jeden Fall vor dem Bürgermeister-Pohl-Haus einfinden. A.D. Tucker (an den Drums), Matthew „five string“ FOX (am Bass), Eddie McFly (an de Gidda) und Patrick W. Chainsaw Rose (Multiinstrumentalist) freuen sich zusammen mit Thommy Lee schon jetzt auf dieses gigantische Spektakel.

Bild links nach rechts: Claudia Bauer, Roland Hochstädter, Julia Volker, Martina Rose, Patrick Rose. Seit Freigabe des Bürgerhauses hat sich das Dekoteam wieder an die Arbeit gestürzt. Erst im 2-Wochen-Rhythmus und nach den Sommerferien haben wir die Schlagzahl erhöht und treffen uns seit dem wöchentlich in unserer Werkstatt im Bürgerhaus. Das Dekoteam besteht zurzeit aus 5 Personen:

Claudia, Julia, Martina, Patrick und Roland. Wir haben die Platten für unser neues Bühnenbild grundiert und bereits mit vielen Motiven bemalt. Mit dem Thema „Der Weltraum – lustige Weiten“ haben wir versucht möglichste viele Filmmotive abzubilden – lassen Sie sich überraschen.

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI AEWG-UMZUG am 26. Februar 2017 um 13.31 Uhr in WIXHAUSEN HELAUAHOI


HELAU

DONNERSTAG, 16. Februar 2017

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI

3 x Helau und 1 x Ahoi ...

KCW-Inspizienten

HELAUAHOI

KV AHOI Gräfenhausen 1902 e.V. Moonlights

... vom KCW-Moderatorenteam Sandra Veith und Jan Eichenauer. Die beiden waren in dieser Sitzungsprogramm. Wie beKampagne zum 4. Mal zu- reits in ihrem ersten Amtsjahr sammen auf der Bühne und waren die beiden auch die führten gemeinsam durch Moderatoren der diesjährigen das galaktische Wixhäuser AEWG-Sitzung in Wixhausen.

AEWG-Post

Tanzmäuse

First Generation

Character

Hot Pasos

Protokoller Tobias Kaufeld

Bild links nach rechts: Martina Rose, Birgit Laumann, Marion Brachtl, es fehlt Torsten Brust. Der Inspizient ist der Hauptkoordinator einer Theatervorstellung – in unserem Fall also der Hauptkoordinator für unsere Fastnachtsveranstaltung. Wir, dass sind Birgit, Marion, Martina und Torsten – wir rufen die jeweiligen Redner,

Sänger oder Tänzer zu ihren Auftritten ein. Der Zeitpunkt der Auftritte ist im Programm festgelegt. Wir arbeiten eng mit unseren Moderatoren, der Band, der Technik etc. zusammen, damit unser Programm reibungslos verläuft.

Umzugsbeginn 13.31 Uhr

Büttenredner Kira & Lea

KCW-Bestuhlungskommando

stand traten. Eng verbunden mit dieser Gruppe sind Namen der leider nicht mehr unter uns weilenden Karl Huck, Ludwig Melk, Wilfried Schaarschmidt, Karl Bergmann, Georg Pfaff, Philipp Pohl, Christian Bauer, Dr. Ekkehard Schiedel und Günter Schneider. Das sind nur einige Namen der Männer, die im Bestuhlungkommando tätig waren. Heute setzt es sich zusammen aus: Sigi Heinbüchner, Hans-Günther Schäfer, Walter Schmidt, Hans Jourdan, Erich Bangert, Gerhard Petry und dem Leiter des Bestuhlungskommando Helmut Petry. Neu dazu gekommen sind Günter Maaser. Nicht auf dem Foto: Bernd Petry. Das Gesellige kommt in dieser Truppe natürlich nicht zu kurz. So wird nach dem Arbeitseinsatz am Stammtisch des Bürgerhauses das Mittagessen eingenommen und die aktuellen Tagesthemen, ob karnevalistisch, örtlich oder politisch heiß diskutiert. Wir wünschen allen eine gute Kampagne!

BASTIAS

HAARSTUDIO

Was verbirgt sich hinter diesem Namen? Es ist ein kleines Rad im großen KCW-Getriebe. Diese Gruppe tritt mit wenigen Ausnahmen nur in der heißen Phase der Kampagne in Erscheinung. Sie be- und entstuhlen den Saal der Bürgerhauses für die KCW-Veranstaltungen. Die Tische gehören selbstverständlich auch dazu. Die Tische und Stühle werden für die unterschiedlichsten Veranstaltung nach speziellen Bestuhlungsplänen aufgestellt. Dieses Team besteht aus lauter rüstigen Rentnern und kann dadurch diese Arbeiten auch Freitags- bzw. Montagsvormittags ausführen. Da diese „Rentner-Band“ zum Beispiel auch nach Großveranstaltungen am Sonntagmorgen zum säubern des Saales zur Verfügung steht, werden die jungen, aktiven und noch im Berufsleben stehenden KCW-Mitglieder entlastet. Das Bestuhlungskommando wurde vor über 33 Jahren aus der Taufe gehoben, als die ersten Vollblutkarnevalisten in den wohlverdienten Ruhe-

Bahnstraße 84 64390 Erzhausen Tel.: 06150/990442

Wir wünschen dem KCE und allen Narren und Närrinnen einen schönen AEWG-Umzug!

Faschingsdienstag geöffnet von 8:30 - 13:00 Uhr

HELAUAHOI AEWG-UMZUG am 26. Februar 2017 um 13.31 Uhr in WIXHAUSEN HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI


HELAU

DONNERSTAG, 16. Februar 2017

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI

Büttenredner Katharina & Pierina

Drummler

Fireflies - Marsch

AEWG-Post

HELAUAHOI

Fix un Ferdisch

Violet Delight

Männerballett

Mühlbachmatrosen Fireflies - Show

Pixies Stardust

Umzugsbeginn 13.31 Uhr HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI AEWG-UMZUG am 26. Februar 2017 um 13.31 Uhr in WIXHAUSEN HELAUAHOI


HELAU

DONNERSTAG, 16. Februar 2017

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI

Große Garde

AEWG-Post

HELAUAHOI

Nic Nacs

en Wir wünschen all en Fastnachtern ein ug tollen AEWG-Umz

Wir sind für Sie da! Häusliche Alten- und Krankenpflege - Grundpflege - med. Behandlungspflege Wir sind bei allen Kassen zugelassen.

Geburtstag: 01.01.1993 Spitzname: Hühnerstall Lieblingstier: Kaba-Reh Geschwister: Männergarde, Burning Steps, Lollipops Meine Schule: Die Fastnachtsbühnen dieser Welt Mein Lieblingsfach: Sektbarnahkampf Meine besten Freunde: …........ Mein Lieblingssport: Tanzen!!! Was ich mag: feierndes Publikum, viel Applaus, Party, bis die Wände wackeln, Holz Lieblingsessen: Heringsweck (Jedenfalls nach den Sitzungen) und Mett Meine Lieblingsmusik: Narhallamarsch

Meine Lieblingsfarbe: blau Was ich nicht mag: leere Säle, schlechte Stimmung, leere Gläser Was ich mir wünsche: Eine starke Kampagne mit viel Lachen und guter Stimmung Meine Hobbies: Innerhalb von einem Jahr einen Marsch und einen Showtanz einstudieren, die das Publikum begeistern, mit meinen Fastnachtsbrüdern und -schwestern eine tolle Kampagne feiern Mein Motto: Tanzen, trinken und viel Spaß – die Große Garde hebt das Glas. Helau!!!

Männergarde des KCA

Hinten v. l.: Anja Herdel, Silke Ley, Katrin Clarizia, Sonja Lennertz, Nadja Voltz, Melanie Wesp, Jessica Moser, Mitte: Sabrina Hoffmann, Nadine Ollenburger, Tanja Zapf, Tamara Anthes, Vorn: Rebecca Moorcroft, Katharina Stütz. 2012 gegründet und mit nur fünf Tänzerinnen im ersten Jahr, waren die Nic Nacs eine eher unauffällige Gruppe. Mit jedem weiteren Jahr kamen sowohl mehr Tänzerinnen als auch Auftritte hinzu. In diesem

Jahr zeigen sich die Nic Nacs so zahlreich wie nie. Umso mehr freuen sie sich in dieser Kampagne an mehreren Veranstaltungen zu zeigen, was sie neben Familie und Beruf auf die Tanzbeine gestellt haben!

Lollipops

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne zu Hause. Tel. 06151/6 06 70 50 Frankfurter Landstraße 120 · 64291 Darmstadt

v.l.: Stefan Braun, Moritz Holl, Manuel Lutz, Christian Stork, Sebastian Lang, Maurice Frey, Achim Horneff, Tobias Knöbel, Max Kuhn. Weitere Gardemitglieder: Ernst Bretz, Yannick Erzgräber, Herrmann Herdel, Marko Korb, Felix Rühl, Edgar Schmidt, Axel Stork, Markus Unverricht. Die Tänzer der Männergarde 60 Sekunden schaltet sich der sind nicht nur sehr eifrig (!) beim Fernseher automatisch ab.“ Training von Oktober bis zur Da- Christian zu Eve: „Drück mal mensitzung zugegen, sondern auf OK, damit der net ausgeht“, haben auch noch Spaß (!) an Eve drückt auf das OK-Feld auf Gardetreffen und Auftritten dem Fernseher. © Max gähnt – an Sitzungen – auch außerhalb Viola darauf hin: „Du hörst den Arheilgens. Hier exemplarische Schlag heute auch nicht.“ Max: Aussagen der Männergarde aus „Welchen Schlag?“ © Frage von der letzten Kampagne: Mo in die Runde der MännerFrage eines KCA-Mitglieds: garde und Großen Garde: „Wer „Tanzt Ihr heute?“, Felix: „Nein will Bier und Schnitzelbrötchen wir backen Kuchen.“© Felix: – Haha Spaß“. Celina hebt die „Des is net Fisch und Fleisch, Hand, Mo kommt mit Bier, dardes is Krokodilsteak.“ © Manu auf Celina: „Ich hab gedacht, er zitiert Felix: „Ich gehe hinter holt Brötchen. Ich will gar kein die Bühne, habe Durst“, Max: Bier…“ „… willste Wasser?“ © Hinter Auf eine neue Kampagne mit der Bühne bei der Sitzung – auf teilweise epischen Sprüchen dem Fernseher erscheint: „In (Originalton). H E L A U

Babbel Gums

Frankfurter Landstraße 143 · 64291 DA-Arheilgen Tel./Fax: 0 61 51 - 37 15 93 www.schwalm-optik.de

Umzugsbeginn 13.31 Uhr

F a st n a c h t s a n g e b o t 3 Kräppel 2,69

Graeger- 1,11 Piccolo 0,2l 7

.2 . bi An geebboott ggü lti g vo m 23

s 28 .2 .2 01

Untere Mühlstraße 5 · 64291 Darmstadt-Arheilgen · Tel.: 06151. 13 06 40 Grundstraße 2-8 · 64289 Darmstadt-Kranichstein · Tel.: 06151. 71 84 50

Die Lollipops wagen eine Reise durch den Ozean um jenseits der hohen See die KCA Bühne zu erobern. Dabei muss man schon genau hinschauen, denn sie sind nicht nur tänzerisch eins mit der Bühne, sondern

auch mit den Kostümen. Mit dem Marsch tauchen die 19 Tänzerinnen jedoch nicht ab. Sie werden über der See die Herzen des Publikums mit ihrem flotten Piratenmarsch kapern.

Billy Boys

v. l.: Melanie Malauschek, Selina Windhaus, Alex Eisenhauer, Steffi Engel, Sylvia Seifermann, Tim Windhaus. Es fehlt Felix Rühl Herzlich willkommen in der Bar „Zum alten Lücker“ In diesem Jahr sind auch die Babbel Gums wieder mit von der Partie. In ihrem Programm zeigen sie, was sich im „Arheilger Mühlchen“ unter dem Turm für die Sprungtürme so alles tut. In der Bar „Zum alten Lücker“ trifft man allerhand Personen und Gestalten, die die kleinen und großen Geschichten in und um das Naturschwimmbad in Arheilgen erzählen. Seien sie gespannt auf ein abwechslungsreiches Programm

mit Show, Tanz und nach dem Erfolg im letzen Jahr auch wieder mit Live Musik. Die Babbel Gums des KCA sind eine gemischte Gruppe genießt nochmal ab 18 Jahren. Eine Altersbeden Augenblick schränkung nach oben gibt und falls ihr selbst es nicht, erscheint, für jeden findet sich drinnen die passende manch einen Rolle. gibt‘s,Neben den Treffen abträumt. August (Donnersder davon tags,Spaß 20 Uhr) unternimmt die Viel dabei, Gruppe auch weitere gemeinhochachtungsvoll, same Aktivitäten. grüßt Sie der Chef So stehen gemeinsame vom Protokoll Treffen in der „trainingsfreien“ Zeit regelThomas Krug mäßig auf dem Programm.

Der Chef vom Protokoll

U ns er

Hinten v.l.: Greta Hell, Julia Kroker, Anna Todisco, Merle Breining, Friederike Handke, 2. Reihe v.l.: Lilli Benz, Ania Czura, Karolina Czura, Kaya Kapotas, 3. Reihe v.l.: Cindy Bäumler, Yara Quennet, Wiktoria Bosiak, Lilli Gebauer, vorne v.l. Jasmin Kühn, Clara Linke, Leonie Föbus, Finja Lutz. Es fehlen: Kyra Burkhardt und Maya Thielmann.

Es ist der Vortrag zu Beginn, aus der Politik steht vieles drin. Weil es sich einfach so gehört, dass man mal sagt, was einen stört. Die Rede selbst, die kennt nur einer, was alles drin steht, weiß noch keiner – kein Präsident, kein Vorstandmitglied, weiß ganz genau, was gleich geschieht… Lehnt euch also entspannt zurück,

Hinten v.l.: Helmutur, Áxelvar, Rálfir, Ánðreádur, Ráinervar, Gustelór, Thómásir, Juergen- var, Ándur, Dieterdur, Sámvar vorne v.l.: Timur, Rubenvar, Tórstenór, Válentinur, Sebástiávar, MátÞiásór, Dirkir, Ánjá. Es fehlt Ámirór. Damals, vor schier unendlich die Angreifer mit Angst und langer Zeit entstand eineGaststätte neue Schrecken zu tun. Die Männer weiterentwickelte Gemein- beschützten ihr Juwel, dem sie Folge geschworen hatschaftsform. In rauer Wildnis ewige Bürgermeister - Pohl - Haus aufgewachsen, tausenden von ten mit allem was sie aufbieten Gefahren getrotzt, rotteten konnten und nie, wirklich nie, sich hoch im Norden Männer geschah ihr etwas. So entstand zusammen, um nur einer ein- die Legende vom Stamm der zigen Person zu folgen und Billy Boys. stummen Gehorsam zu leisten. Das ist lange her, doch diese Sie folgten durch eisige Mee- Wurzeln reichen bis in die heure, orkanartige Stürme, litten tige Zeit. Als bestes Beispiel gel- Haus ten hier die Bürgermeister nach ihnen- Pohl benannHunger und, was viel schlimmer After Umzugsparty in und Imanderes Appensee 26 war, Durst, auf der Suche nach ten Kondome. Was als am Bürgermeister-Pohl-Haus Darmstadt - Wixhausen einer neuen Nach einer der Name „Billy Boy“ könnte mit DJ MikeHeimat. Hoffmann. Tel.Sicherheit 0 61 50 - 1 84 96des 61 langen Irrfahrt fanden sie end- die versprochene lich an der Küste des heutigen PräservativsMo besser ausdrücken, / Mi / Do / Sa 17 - 23 Uhr Aschermittwoch Heringessen ja11.30 synonym für Islands den Platz ihrer Träume. steht er Fr / So - 14 Uhr & 17 - 23 den Uhr von 11.30 bis 14 Uhr und ab 17 Uhr. Schutz von Frauen? Und auch Dort wurden sie sesshaft. Dienstag Ruhetag Sie waren etwas ganz beson- hier in Arheilgen gibt es einen deres und ihre Nachbarn be- Ableger dieses berühmten äugten sie skeptisch. Waren Stammes. Die KCA Billy Boys, die Neuankömmlinge doch Mannsbilder wie nordische völlig anders als sie. Ihr Häupt- Eichen, angeführt von ihrer ling war eine Frau! Das mach- Chefin, sie beschützend und te die Anführerin natürlich zur Seite stehend und stets ihbesonders attraktiv und oft ren Worten folgend. Natürlich Weiterstädter Str. 20 Billy Boys diesen wurden sie angegriffen, um haben sich die 64291 Darmstadt diese besondere Amazone zu Schutz auch für diese KampaTel: auf 06151/ 37 Fahnen 60 71 ihre erobern und in andere Dörfer gne wieder Mobile: 0173/ 10 22 233 zu verschleppen. Doch schon geschrieben. beim Kriegsruf der Bande, dem Deshalb,Fax: werte Frauen, 06151/ 39 89halten 637 Sie Ausschau nach den Billy über viele Berge hallenden E-Mail: info@steinmetzritter.de – denn sicher ist sicher. „Billlyyy Boys“, bekamen es Boys www.steinmetzritter.de

Steinmetzbetrieb Peter Ritter

Alle unsere Kunden grüßen wir mit 3 x Helau & 1 x Ahoi!

HELAUAHOI AEWG-UMZUG am 26. Februar 2017 um 13.31 Uhr in WIXHAUSEN HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI


HELAU

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI

DONNERSTAG, 16. Februar 2017

Laura & Laura

Das Tanz-Duo des KCA, bestehend aus den beiden tanzbegeisterten Freundinnen Laura Fabienne Schwab und Laura Schul, zeigt nun schon in der 6. Kampagne sein Können. Angefangen hat alles mit der Idee, beim Kinderfasching mit einem selbst einstudierten Tanz aufzutreten. Mittlerweile zählt das Duo schon zur Stammbesetzung bei den Sitzungen des KCA. Die Mädels sind beide 15 Jahre alt und tanzen sich seit zwölf (!) Jahren durch die KCA Gruppierungen, angefangen von den Mini-Smarties über die Smarties und Lollipops bis hin zu den Burning Steps, bei denen sie neben ihrem Engagement als Duo auch noch aktiv mittanzen. Nachdem sie jahrelang ihre Tänze selbst einstudiert haben, freuen sich die beiden Lauras seit letzter Kampagne über Unterstützung von der Trainerseite. Thea Hüttenberger hat diesen

Schluss mit Lussdisch...

Laura Schwab (li.) und Laura Schul

...oder Momente, die Du nie vergisst… Stimmen, welche den verzückt lauschenden Zuhörer an Frank Sinatra, Tom Jones oder Bing Cosby erinnern? Eine Bühnenshow, von der Madonna oder Pink Floyd nicht zu träumen gewagt hätten? Vor Erotik knisternde Bewegungen, die Shakira wie die kleine Schwester Pinocchios erscheinen lassen? Gestählte, bis ins letzte (Kilo) Gramm ausdefinierte Körper, bei denen Frauen jeglichen Alters dahinschmelzen wie belgische Pralinen im Kern einer Supernova? Wirklich, all das bekommen Sie heute geboten. Na schön, vielleicht nicht gerade von uns. Deshalb freut es uns

umso mehr, dass Sie in diesem Jahr unsere elfte Kampagne mit uns feiern. Dabei wünschen wir Ihnen und natürlich auch uns unglaublich viel Spaß. Schluss mit Lussdisch

Burning Steps

AEWG – Bühnenausschuss – Choreografie – Damensitzung – Elferrat – Fahnenübergabe – Gräfenhausen – Helau – InterEs ist keine Selbstverständlichnetauftritt – Jugendausschuss keit, dass sich immer wieder – Komiteemusik – Licht und Freiwillige finden, die als Ton – Männergarde – Nic Nacs Ordensspender zur Verfü– Orden – Party – Quatsch – gung stehen. Wir freuen uns Riesenrutsche – Smarties – daher sehr, dass die Arheilger Tanzen – Urumbel – Viel Spaß Firma Möbel Windhaus in – Weiberfastnacht – X wie dieser Kampagne den KCAY – Zugabe – Ahoi – BewirtKampagnenorden und den Kinderorden spendet. Helmut und Tim Windhaus sind unserem Verein seit vielen Jahren verbunden. Tim ist zudem Mitglied im Herrenelferrat, beim Männerballet Billy Boys und unserer Showgruppe Babbel Gums.

schaftungsausschuss – China – Damenelfer – Erzhausen – Fastnacht – Große Garde – Hohenroda – IGDK – Jubel – Kimaba – Lollipops – Muckerland – Narren – Oarhellje – Protokoller – Querköpp – Ramba Zamba – Schlussmitlussdisch – Teufelsgeige – Unterm Meer – Vorstand – Wixhausen – Xundheit – Y... Was für`n Y? – Zugmarschall

Ordensspender 2016/2017

Hello again, wir sind die Burning Steps des 1.KC Arheilgen. Wir sind eine Truppe bestehend aus aus elf Mädels und einem Jungen, die Spaß am Tanzen haben, denn tanzen ist das Schönste, was Füße tun können. Gerne wollen wir unser Können an unseren eigenen Sitzungen und auch auf Gardetreffen auswärts beweisen. Damit wir das auch

können, trainieren wir fleißig jeden Montag und Mittwoch mit unseren Trainerinnen Celina Wild und Vanessa Schmitt. In diesem Jahr zeigen wir unseren Showtanz gemeinsam mit der Großen Garde und entführen euch unters Meer, ab nach Atlantis. Wir hoffen auf viele Zuschauer und sind uns sicher, dass wir einen riesen Spaß dabei haben werden.

GmbH

... macht Küchenträume wahr.

% GSVERKAUF

GROSSER RÄUMUN Mo–Fr

08:30−13:00 Uhr 14:30−18:00 Uhr Mi nachmittags geschlossen Frankfurter Landstraße 182 Telefon 06151 / 37 13 26 Telefax 06151 / 37 13 99 mail@moebel-windhaus.de

Wir benötigen Platz!

Viele Küchen mit geräten hochwertigen Elektro stark reduziert!

v. l.: Jürgen Lutz, Stefan Braun, Sven Unverricht, Dieter Wenzel. Mir sinn die Komiteemusik – vom scheene Ka - Ce - Aa Mir mache Sprüch unn labern rum – dies Jahr zum fünfte Mal. Was hier im Ort so als passiert – davon berichte mir: De Jürgen, Stefan, Dieter, Sven Ganz recht: Mir sinn die Vier!

Tim Windhaus.

Weil Essen und Trinken die zweitschönste Beschäftigung ist, .... • herrscht Rita über Pläne, Vorräte und Abrechnungen • verantwortet Ernst den Bunker und macht uns den Kellermeister • beherrscht Edgar die Kunst des Bierzapfens und die Theke • arbeitet Christel unermüdlich für das leibliche Wohl • sammelt Bettina hartnäckig Helfer, Helferinnen und Kuchen

v. l.: Rita Friedrichs, Ernst Bretz, Christel Rühl. Es fehlen Edgar Schmidt und Bettina Lommel

Foto & Video

Hans Jost

Michael Grundmanns und Simone Heemskerk

Und auch in dieser Kampagne ist Hans Jost wieder dabei und sorgt dafür, dass sich auch in Jahrzehnten Menschen auf DVD anschauen können, wie die Fastnacht am Beginn des 21. Jahrhunderts in Arheilgen gefeiert wurde. Als das Kampagenmotto bekannt gemacht wurde, hat er sich sofort eine spezielle Tiefseekamera zugelegt, mit der er alles unter dem Meer festhalten wird. Ob er es allerdings während all der Sitzungen allzu lang im seinem neuen NeoprenAnzug aushalten wird, darf man getrost bezweifeln. Michael Grundmanns und Simone Heemskerk sind auch

in dieser Kampagne wieder unsere Haus- und Hoffotografen. Die allermeisten Fotos in diesem Kampagnenheft wurden von ihnen aufgenommen. Mit Ruhe und Gelassenheit bannen sie alle großen und kleinen Narren auf die digitale Leinwand. Und weil ihnen das so viel Spaß macht, sind sie auch mal gleich in den KCA eingetreten. Gut so und zur Nachahmung empfohlen. Endlich haben die beiden auch nicht mehr die T-Shirts eines kleinen Arheilger Fastnachtsvereins an, sondern die offizielle KCA-Bekleidung. Wurd´ ja auch Zeit… ;-)

www.windhaus-küchen.de

KCA m e d n sche ampagne! n ü w r i W ärrische K eine n

www.printdesign24.de

Komiteemusik

Bewirtschaftungsausschuss

von links: Axel Stork, Andrea Arnold, Stefan Braun (versteckt) Dagmar Stork, Helmut Salomo, Anja Jähne, Dieter Wenzel. Es fehlt Ralf Kuhn.

v.l.: Benjamin Bauer, Beatrice Stork, Caroline Pinz, Leandra Petri, Carolin Handke, Franziska Hagemann, Laura Schwab, Laura Schul, Hannah Wilm, Kathrin Strumberger, Kristina Gräfenstein.

HELAUAHOI

Schluss mit Lussdisch sind immer noch: (v.l.) Thomas Krug, Kai Luley, Stefan Braun.

Vorstand des KCA

Job übernommen und steht den beiden mit Rat und Tat zur Seite. In dieser Kampagne wird das Duo einen Charaktertanz zum Thema „Gut und Böse“ zeigen.

AEWG-Post

Höhenverstellbarer Schülerschreibtisch mit Bestnoten

Bürodirekt GmbH Rudolf-Diesel-Str. 29 64331 Weiterstadt Tel. 0 61 51 / 89 70 96 Fax 0 61 51 / 89 20 74 info@buerodirekt.de www.buerodirekt.de

beraten planen liefern montieren

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI AEWG-UMZUG am 26. Februar 2017 um 13.31 Uhr in WIXHAUSEN HELAUAHOI


HELAU

DONNERSTAG, 16. Februar 2017

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI

Damenelferrat des KCA 13-14364_Merlaus_Hofladen_DINA1.pdf

1

19.03.13

AEWG-Post

HELAUAHOI

Smarties

15:25

DA-Arheilgen • Römerstraße 1A Tel.: 06151-372666 • Fax: 06151-666541 Mo/Di/Do/Fr: 8.30 bis 18.30 Uhr · Mi: 8.30 bis 13.00 Uhr · Sa: 8.00 bis 13.00 Uhr

Hintere Reihe v.l.: Maya Kroll, Nicole Gräfenstein, Kayla Lauderback, Selena Benitez, Marie Ollenburger, Paula Luther, Paula Brinkmann, 2. Reihe v.l.: Felicia Lanzrath, Judith Lorang, Mathilda Christ, Yara Gutberlet, Lena Horneff, Helena Schnele, 3. Reihe v.l. : Amelie Stahl, Jyll Weimer, Lea Vilsmaier, Natalia Czura, Lena Moschetta, Mija Windhaus, Marie Serba, Lilly Makovec, vordere Reihe v.l. : Sookie Zapf, Lysann Voltz, Stella Albrecht, Leni Eisenhauer, Fibi Schuhmann, Lara Niebergall, Teresa Schnele. Es fehlen: Emely Haese und Emily Jordan.

hinten v.l.: Melanie Merlau, Mandy Schneider, Ina Kareth, davor: Rita Hradezky, Monica Koppe, Melanie Wesp, Janina Haller, Wie schon Sebastian im Lied vorne: Coco Kareth, Mariangela Lombardi, Tanja Zapf, Laura van „Unten im Meer“ besingt mit den Worten: „…Die Wunder, der Mey-Opper. die uns umgeben, sind bunter Blubb Blubb Blubb, eine berauschende Party. Also im Ozean…“ wollen Euch die kommt alle her, wir tauchen macht Euch bereit und taucht Smarties vom 1.KCA als Arielle mit in die Unterwasserwelt ab und es geht glitzernd un- mit uns ab. Ob Damensitzung oder Wei- nehmen. Dort zeigen Euch ters Meer. Elf geheimnisvolle Meeresbe- berfastnacht – mit uns habt 30 Meerjungfrauen in Schupwohner nehmen Euch mit in Ihr Spaß. Es wird gelacht, pen- und Muschelkostümen, eine funkelnde leuchtende getanzt und gesungen. Wir wie bunt und vielfältig das Unterwasserwelt und präsen- freuen uns mega auf eine tolle Kampagne mit Euch! tieren Euch schillernde Acts. Zwischen Meerjungfrauen, Wassermännern, Fischen und Eure Mädels vom Damenelfer Quallen feiern wir mit Euch des KCA

Unterwasserleben sein kann. Taucht zusammen mit ihnen ab, vergesst mal kurz das Leben dort oben, denn es ist noch lange nicht so gut wie das Leben hier unten! Nehmt den Rhythmus auf und lasst euch verzaubern hier unten im Meer, wenn es wieder heißt: „Bühne frei für unsere Smarties!“

Mini Smarties

Karl Traser

GmbH

Jugendausschuss

Fachbetrieb für Holz- & Kunststoff-Fenster

e . Türsystemen eration Fenster- u n G n te der eues

Hintere Reihe v. l.: Paula, Mara, Mathilda, Lilly, Yoli, Mia, Martha, Coralie, vorne: Mayla, Lina, Kaja, Angelina, Melanie, Sienna, ganz vorne: Frederik. Es fehlen: Lea, Maren, Stella, Tindra. „Das eine Kind ist so, das andere In der Sporthalle der StadtteilKind ist so [...], doch jedes Kind schule Arheilgen finden die v.l.: Leandra Petri, Lara Stefani, Laura Schul, Beatrice Stork, Max will träumen und vor allem Mini Smarties Reifen, Tücher Kuhn, Anja Jähne, Daniela Zwach, Laura Schwab, Jana Kaul. Es glücklich sein.“ Rolf Zuckowski und sogar Bierdeckel, mit denen fehlt Dennis Arnold. Und genau das machen die 18 man viele verschiedene Spiele Mini Smarties in ihrem wöchent- spielen kann. Regelmäßig zum „Wer friert uns diesen Ein Hoch auf das, lichen Training. Sie träumen sich Abschluss dürfen sogar die Moment ein was vor uns liegt Besser kann es nicht sein Dass es das Beste für uns gibt in den Dschungel zu Balu und kleinsten des 1. KCA mal TraiMogli, singen und springen mit ner spielen und einen Begriff Denkt an die Treffen, Ein Hoch auf das, Pippi Langstrumpf und tanzen des Spiels „Feuer, Wasser, Luft“ hinter unsEhrenabteiliegen Die die Altersund was uns vereint Robin Matthias Sven Christoph Markus Wie lang wir Freude lung des 1. KCA wünschtund allen Auf diese Zeit (Auf diese Zeit) in diesem Jahr als Eisköniginnen. rufen. Beim gemeinsamen Aufwärmen Die Mini Smarties freuen Fünf junge Kerle: Christoph unterwegs. Neben dem Jobsich als Tränen schon teilen Karnevalisten eine gelungene Ein Hoch auf uns (uns) werden Sven mal riesige Eisbecher zu- Mundschenke über jeden fröhlichen Zuschauer und Regie haben Krebs, Unverricht, MarHier geht mit jeder für jeden Kampagne schönen ausAuf diese Kampagne sammengestellt, Obstsalate bei auch den ersten Auftritten der 3 noch selbst Auftritte kus Unverricht, mal Matthias Ha- sie zum Mikro drucksstarken Tänzen und Auf den Moment zubereitet und manchmal auch bis 6-jährigen und stehen schon in verschiedenen Gruppen des gemann und dieses Jahr neu Auftritten. Auf der Bühne stehen wir Der immer bleibt Pizzen Robin entworfen. Dabei darf stolz undOhne sichersiewie die Großen würden unsedabei Hagemann sor- Vereins. Einige werde ja wahrniemals ich allein Ein Hoch auf uns (uns) aufDamender Bühne. Keiner kann sich bei jedes Kind Zutaten und re gen den Veranstaltungen und Herrenelferräte scheinlich auf den verschiedeUnd solange unsere Herzen Bei Kids Disco und so laut „HELAU“ schreien, wie damit Übungen des KCAverbundene für das leibliche Wohl trocken auf der Bühne sitzen. nen Veranstaltungen uns steuern sehen, Kindersitzung aussuchen undund alle haben Spaß! Sie diese 18 strahlenden Gesichter. der Elferräte der Akteukennen alle Getränkevorlieallen ichsein viel Wirdanderen das auchwünsche immer so Jeder ist da re auf und hinter der Bühne. ben der Akteure und der ElferGesundheit undauf Erfolg Ein Hoch das, in der Sorglosigkeit Nebenbei sind sie auch die räte und wissen genau wo was neuenwas Kampagne. vor uns liegt Euer Vorsitzender deruns AltersDass es das Beste für gibt Ein Feuerwerk aus Luftballons Kulissenschieber des Vereins, zu stehen hat. Auf den Punkt achten darauf, dass die Akteu- gebracht: Ohne diese Jungs und Ehrenabteilung Ein Hoch auf das, Süßigkeiten fliegen re rechtzeitig zu ihrem Auftritt läuft gar nichts. Helmutwas Salomo uns vereint durch den Saal kommen und sind manchmal Auf diese Zeit (Auf diese Zeit) So viele Kinder Seelentröster, wenn mal was Eure Mundschenke Ein Hoch auf uns (uns) sind gekommen nicht so klappt, wie es klappen und Regieteam Auf diese Kampagne Ein Augenblick, der uns sollte. Jeder dieser Jungs ist im Sven, Christoph, Markus, Auf den Moment unsterblich macht Verein in doppelter Funktion Matthias und Robin Der immer bleibt (Unsterblich macht) Ein Hoch auf uns (uns) Ein Hoch auf das, Auch dieses Jahr wieder mit dabei – Die Party Factory: Torsten Auf jetzt und ewig was vor uns liegt Auf diese Kinder Dass es das Beste für uns gibt Rudolf (l.), Kai Luley. Tel.: 0176 702 624 54, info@partyfactorymusic.de, www.partyfactorymusic.de Sorglosigkeit Ein Hoch auf das, was uns vereint Wir haben Spaß, bei jedem Auf diese Zeit (Auf diese Zeit) Kindermaskenball Ein Hoch auf uns (uns) Vergolden uns diesen Tag Auf diese Kampagne Einen Tanz lang Auf den Moment nur mit Freude Der immer bleibt Vom ersten Schritt bis zum Sprung Ein Hoch auf uns

Mundschenke und Regie

www.karl-traser.de Ritterstraße 13 · 64291 Darmstadt-Arheilgen Telefon: (06151) 371876 · info@karl-traser.de

präsentiert

ROSENMONTAG - UM DIE 30 FASCHINGSPARTY

Partystimmung beim KCE mit DJ Mike Hoffmann

Rosenmontag, den 27. Februar 2017 Beginn: 20.11 Uhr Im Sportheim Erzhausen, Heinrichstraße 40, Saalöffnung 19.00 Uhr Kartenvorverkauf: Sehen - Hören - Thierfelder oder Telefon 06150/542720

Alters- & Ehrenabteilung

Party Factory

Licht & Ton

Unentbehrliche Lichtgestalten und Tonakrobaten im KCA v. l.: Yannick Erzgräber, Achim Horneff, Manuel Lutz, Rafael Spano, Thomas Zitzmann, Andreas Wolf, Holger Behrje, Timo Köcher, Sebastian Lang.

Bühnenausschuss

C G A 14. T H C A N 7 1 0 2 . 2 0 24. 18:31 Uhr r h U 1 19:3 ule Arheilgen Einlass ab

HELAUAHOI

v.l.: Klaus Hassenzahl, Volker Kliebert, Stefan Braun, Matthias Hagemann. Der KCA geht unters Meer wenig Kummer, AEWG-UMZUG am 26. Februar 2017 um 13.31 Uhr in WIXHAUSEN ein Bild zu malen denn sie sind ´ne das wird schwer. besond´re Nummer. Ob „Boot, ob Taucher Doch falls wir nicht ganz oder Hai“, untergehn –

Stadtteilsch rillparzerstr. 33 G

Einlass unter 18 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI


HELAU

DONNERSTAG, 16. Februar 2017

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI

Herrenelferrat des KCA

Gaststätte Miss Elli Liebe Gäste, liebe Freunde, wir wünschen euch eine tolle Fastnachtszeit! Am 24. und 25. Februar erwarten euch bei uns zwei närrische Tage mit viel guter Laune.

chens bis zum Bodensee. Da wir die anwesenden Sportler durch unsere Topform nicht deprimieren wollten, diskutierten wir im Mühlchen-Restaurant das weitere Vorgehen. Nordsee war der Vorschlag. Wir fanden einen professionellen Trainer in der Deutschen Bahn. Ohne Pause ging es los. Main, Rhein,

und kleine Häppchen für euren Hunger.

Natürlich sind wir auch nach dem AEWG-Umzug für euch da. Frankfurter Landstr. 229 64291 Darmstadt

Weser, Bremen und fast das Meer. Nicht genug für uns. Ein Theorieseminar im Bremer Ratskeller und ein Praktikum auf der Weser stellten sicher, dass der Herrenelfer seinen Beitrag leisten wird, dass wir wieder eine großartige Kampagne, wundervolle Sitzungen und eine schöne Zeit haben werden.

% 0 2

AUF ALLE SUNGEN * BRILLENFAS zeige bis zum

der An *gegen Vorlage

4. März 2017

Zugmarschall

Liebe Freunde der närrischen Straßenfastnacht, das neue Jahr ist gerade einmal ein paar Wochen alt und schon steht, mit dem AEWG – Fastnachtsumzug in Wixhausen einer der närrischen Höhepunkte auf dem karnevalistischen Terminkalender. Weit über die Grenzen der AEWG – Gemeinschaft hinaus bekannt, säumen jedes Jahr tausende karnevalsbegeisterte

FASTNACHTSANGEBOT:

10 Kurze 15 Euro

HELAUAHOI

T H C A L T H C DI E FASTNA E S I E R P E I D N E H C A L S N U I BE

KCA-Elferrat: v. l.: Sam Petry, Tim Windhaus, Michael Lotter, Klaus Hassenzahl, Jörg Zissel, Dieter Wenzel, Stefan Braun, Michael Jeder, Werner Lang Thomas Krug, Volker Kliebert, Dietmar Schnabel. Es fehlen Axel Stork (sorry), Daniel Patschull und Ralf Kuhn. Wie jedes Jahr ist es für den Elferrat des KCA eine Herausforderung, Bestleistungen für die Kampagne zu erbringen. Wasser und Meer, kein Problem. Sofort wurde ein Training festgemacht, zuerst beim Entenrennen. Wir schwimmen im Pulk mit den Enten, aber machen weiter bis zum Ärmelkanal. Schwierige Wetterverhältnisse zwangen uns nach der Hälfte der Strecke in der Bachgasse Schutz zu suchen. Die nächste Trainingseinheit war der Mühlchentriathlon. Die Durchquerung des Mühl-

AEWG-Post

Zuschauer den Straßenrand, wenn sich Motivwagen, Musikzüge, phantasievoll verkleidete Fußgruppen und die Elferratswagen durch die Gassen schlängeln und für tolle Stimmung und

gute Laune sorgen. Damit Sie als Zuschauer den närrische Ausnahmezustand in vollen Zügen genießen können, haben die Zugmarschälle der AEWG, und in diesem Jahr ganz besonders unsere Freunde vom KC Wixhausen, wieder einmal alles dafür getan, um Sie mit dem Fastnachtsvirus anzustecken. Freuen Sie sich auf ein

fa r b e n prächtiges, lebensfrohes Ereignis und kommen Sie am 26. Februar nach Wixhausen, um mit uns die fünfte Jahreszeit zu feiern. Bitte unterstützen Sie den AEWG-Umzug durch den Kauf einer Umzugsplakette. Ihr Zugmarschall Stefan Braun

W W W. E U L E R FA A S - E G LY- L E P S . D E

Die GHV DARMSTADT wünscht eine super Fastnachtskampagne 2017

Vertrauen Sie auf über 100 Jahre Erfahrung! Sichern Sie sich unsere speziell auf Sie zugeschnittenen Versicherungsprodukte. Mehr erfahren: www.ghv-darmstadt.de oder Telefon 06151 3603-171 GHV DARMSTADT Bartningstr. 59 • 64289 Darmstadt

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI AEWG-UMZUG am 26. Februar 2017 um 13.31 Uhr in WIXHAUSEN HELAUAHOI Anzeige Kerb Arheilgen 2016 Kunterbunt.indd 1

19.01.2016 08:56:48


HELAU

DONNERSTAG, 16. Februar 2017

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI

AEWG-Post

HELAUAHOI

STEAMPUNK IN ERZHAUSEN little devils

lollip

ops

ministars

s

ion t a r b e l ce

r e h c a r k y lad

vortragende goldene reiter

erzbengel

studio r

e weinlag

rediostix HELAUAHOI AEWG-UMZUG am 26. Februar 2017 um 13.31 Uhr in WIXHAUSEN HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI


HELAU

DONNERSTAG, 16. Februar 2017

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI

AEWG-Post

HELAUAHOI

sektbar-team

hennesiballet

t

rucki-zuckis kindersitzung

Baudekoration

Christian Klein Stukkateur

happystep

Ausführung sämtlicher Innen- und Außenputzarbeiten, Vollwärmeschutz, Fassadenanstrich, Gerüstbau

s

Magdalenenstraße 19 64390 Erzhausen Tel.: 06150/7290

büüuehnenregie

damenkomitee Umzugsbeginn 13.31 Uhr

sputniks HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI AEWG-UMZUG am 26. Februar 2017 um 13.31 Uhr in WIXHAUSEN HELAUAHOI


HELAU

DONNERSTAG, 16. Februar 2017

HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI

AEWG-Post

HELAUAHOI

AEWG-Umzug in Wixhausen am 26. Februar um 13.31 Uhr Aufstellung der Gruppierungen

ZUGTEIL 1 – ZUGLEITUNG 101 Polizei 102 Zugmarschallwagen 103 Rocky Rose

ZUGTEIL 2 – KV AHOI GRÄFENHAUSEN 201 1. KC Schneppennhausen Motiv-Wagen 202 1. KC Schneppenhausen 203 Wundervolle Wilde Weiber 204 KVW Standarte & Tamboure 205 KVW Prinzessgarde 206 KVW Flohhipper 207 KVW Kadetten 208 KVW Prinzengarde 209 KVW Stadtgarde & General der Garden 210 KVW Prinzenpaar 211 KVW Flying Energy 212 KVW Garde ihrer Lieblichkeit 213 KVW Funkenspritzer 214 Närrische Brauscht 215 Merfeller Altkerweborsch 216 Hessenwaldschule 217 Grewweheiser Kerweborsch 218 SKG Gräfenhausen Abt. Rad- u. Rollsport 219 SKG Gräfenhausen Abt. Fußball 220 KV AHOI Tanzmäuse 221 KV AHOI Pixies 222 KV AHOI Stardust 223 Musikverein Gräfenhausen 224 KV AHOI Mühlbachmatrosen 225 KV AHOI Hot Pasos 226 KV AHOI Moonlights 227 KV AHOI Fireflies 228 KV AHOI Drummler 229 KV AHOI Männerballett 230 KV AHOI Amazonen 231 KV AHOI Fix & Ferdisch 232 KV AHOI Elferrat

ZUGTEIL 3 – 1. KC ARHEILGEN 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313

1.FCA 04 Darmstadt Jugendrotkreuz Arheilgen Arheilger Kerbverein Landfrauenverein Arheilgen Gewerbeverein Arheilgen Arheilger Garde Corps Blasorchester Egelsbach KCA - Baggagewagen KCA Mini-Smarties + Smarties KCA -Lollipops KCA Burning Steps KCA Große Garde KCA Männergarde + Kadetten

314 Bembeljeescher 315 KCA Nic-Nac´s 316 KCA Billy Boys 317 KCA Damenelferrat 318 Blasorchester Braunshardt 319 KCA Herrenelferrat

ZUGTEIL 4 – KC ERZHAUSEN 401 1. LSV Darmstadt 402 KCE Ministars 403 KCE Happysteps 404 KCE Little Devils 405 Spielmannszug Gumpen 406 Knallerbsen 407 KCE Ladykracher 408 KCE Hennesi Ballett 409 Altkerbborsch Erzhausen + Kerbborsch 2015 + KCE Goldene Reiter 410 KCE Rucki Zuckis 411 KCE Damenkomitee 412 Musikzug Darmstadt 413 KCE Sputniks 414 KCE Celebrations 415 KCE Erzbengel 416 KCE Komitee-Wagen

„Tradition bewahren.“

ZUGTEIL 5 – KC WIXHAUSEN 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525

Blasorchester TSG Wixhausen Horror Picture Show Tanzschule Beukel Reitanlage Laumann Darmstädter Brauerei TSG 1846 Darmstadt e.V Die Woogshusaren Musikzug Spachbrücken K.G. Narrhalla 1846 e.V CVO Darmstadt Fanfarenzug Hendsemer Herolde e.V. 1.Langener KG 1948 e.V Darmstädter Garde-Corps 1986 e.V. KV Bessungen 1905 e.V. Firedrums Mühlheim Wixhäuser Allerlei KCW Klemmbachräuber KCW Little Boas KCW Boas KCW Cobras KCW Vipers KCW Kinderelferrad KCW Garde Rot-Weiß KCW Kadetten Garde Rot-Weiß KCW Garde Rot-Weiß KCW Elferrat

HELAUAHOI AEWG-UMZUG am 26. Februar 2017 um 13.31 Uhr in WIXHAUSEN HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI HELAUAHOI

Profile for printdesign24gmbh

AEWG-Post_2017  

AEWG-Post_2017