Page 1

Internet-Protokolle Internet-­Protokolle http

TCP/IP

ftp

Das Hyper Text Transport Protocol ist ein Internet-­Protokoll zur Ăœbertragung von Daten Ăźber ein Netzwerk. Zudem ist es das wichtigste Protokoll der DatenĂźber-­ tragung. Funktionsweise: Wenn auf einer Website der Link z.B. www.gmx.de aktiviert wird, so wird an den Computer mit dem Hostnamen die Anfrage gesendet um zuzugreifen zu dĂźrfen. Der URL wird dabei erst in eine IP-­Adresse umgewandelt.

ist eine Protokoll-­Kombination und steht fßr Transmission Controll Protocol/Internet Protocol

Das File Transfer Protocol (deutsch: „Da-­ teiĂźbertragungsverfahren“, kurz FTP), LVWHLQVSH]LĂ€]LHUWHV1HW]ZHUNSURWRNROO]XU DateiĂźbertragung Ăźber TCP/IP-­Netzwer-­ ke. Es wird benutzt, um Dateien vom Server zum Client (Download), vom Client zum Server (Upload) oder clientgesteuert zwischen zwei Servern zu Ăźbertragen. AuĂ&#x;erdem kĂśnnen mit FTP Verzeich-­ nisse angelegt und ausgelesen, sowie Verzeichnisse und Dateien umbenannt oder gelĂśscht werden. Da FTP ein textbasiertes Protokoll ist, werden die Daten unverschlĂźsselt Ăźber-­ tragen.

https Steht fßr Hyper Text Transport Protocol Se-­ cure und wird im WWW (World-­Wide-­Web) benutzt, um Daten abhÜrsicher zu ßber-­ tragen. Wird zur Verschlßsselung/Authen-­ WLÀ]LHUXQJ GHU .RPPXQLNDWLRQ ]ZLVFKHQ Webserver und Browsern. Ohne Verschlßs-­ selung sind Webdaten fßr jeden, der Zu-­ gang zum entsprechenden Netz hat, als Klartext lesbar (z.B. Onlinebanking).

TCP ist ein verbindungsorientiertes Proto-­ koll, das fßr den Auf-­ und Abbau der Ver-­ bindungen in Netzwerken zuständig ist, GHQ'DWHQà XVVVWHXHUWXQGGLH'DWHQYROO ständigkeit sicherstellt. Es teilt den Daten-­ strom von Anwendungen auf, versieht sie mit einem Header und ßbergibt es an das IP. Datenpakete, die ßber IP ihr Ziel errei-­ chen, werden von TCP zusammengesetzt und ßber die Port-­Nr. an eine Anwendung ßbergeben. IP wird fßr die Adressierung und Organi-­ sation der Daten verwendet, steuert die $XIWHLOXQJLQGHÀQLHUWH'DWHQSDNHWHGHQ Versand und den Wiederzusammenbau der Datenpakete zu einem Datensatz. Sie adressiert die Datenpakete und vermittelt sie in einem verbindungslosen paketorien-­ tiertem Netzwerk (Routing). Sie dient nicht QXU ]XU ,GHQWLÀNDWLRQ VRQGHUQ DXFK ]XP Erkennen eines Teilnetzes, in dem sich eine 6WDWLRQEHÀQGHW

Internet Protokolle  

Internet Protokolle

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you