Page 102

WATCHES & JEWELLERY

DAS

ACCESSOIRE DES

EXZESSES

Sie sind die Hingucker schlechthin: Cocktailringe. Gross, auffällig und kostbar. Meist an der rechten Hand getragen, ist ihre Geschichte eng mit der Zeit der amerikanischen Prohibition und illustren Abenden im Untergrund verbunden. Ein Rückblick. Anka Refghi

C

Giampiero Bodino

ocktailringe sind in ihrer Erscheinung dramatisch wie Diven und auch heute immer noch beliebt. Neben einer auffälligen Grösse ist ihr ursprüngliches Charakteristikum der im Zentrum des Ringes thronende Mittelstein, ergeben umrahmt von einer Pavé-Fassung aus Diamanten.

Moral und Gesetz Die Wurzeln des Cocktailrings gehen auf die amerikanische Prohibition-Ära der 1920er Jahre zurück. Eine Zeit, in der auf den langjährigen Druck von Abstinenzlern der Alkohol per Gesetz verboten wurde. Eine Massnahme gegen den um sich greifenden Alkoholismus, der in den Saloons immer mehr Ehemänner und Väter in den Würgegriff nahm. Doch die Moral per Gesetz zu ändern, war von Anbeginn zum Scheitern verurteilt, machte der Reiz des Verbotenen die Bevölkerung doch

100 I PRESTIGE

De Grisogono

nur noch durstiger. Niemals zuvor und niemals danach wurde so viel und exzessiv getrunken wie zu jener Zeit. Allerdings im Verborgenen und ­wegen des oft gepanschten Alkohols nicht selten auch mit Todesfolge. Der Schwarzmarkt boomte ebenso, wie die alkoholbedingten Verbrechen eskalierten. Flächendeckender Schmuggel, kontrolliert von Al Capones Gangstern und Konsorten, die sich im gegenseitigen Kampf blutige Massaker lieferten und doch meist unbehelligt blieben, waren doch die korrupten Verstrickungen zwischen Kriminellen, Prohibitionsagenten und Polizei kaum mehr zu überblicken.

Hedonismus und Rebellion Im Schatten der Prohibition entstanden in den Städten sogenannte Flüsterkneipen, geheime Bars in gewöhnlichen Wohnhäusern und Hinterhöfen, in die der Zutritt nur mit einem Codewort möglich war. Hier wurde getrunken und glamourös ge­

Profile for rundschauMEDIEN AG

PRESTIGE Germany Volume 13  

PRESTIGE Germany Volume 13