Page 14

News

Heatscope® Vision • Intelligent kühlen

Heatscope® Vision Neuer Infrarot-Heizstrahler von Moonich

Fotos: Moonich GmbH, Sauerlach

Damit man auch nach Sonnenuntergang noch gemütlich auf Balkon oder Terrasse sitzen kann, ohne frieren zu müssen, bieten sich Heiz-

strahler als praktische Lösung an. Der Heatscope® Vision von Moonich erreicht in maximal 15 Sekunden seine volle Betriebstemperatur und macht so ein gemütliches Zusammensitzen auch bei nicht mehr so hohen Außentemperaturen möglich. Der neue Infrarot-Heizstrahler besteht aus einem modernen Aluminium-Gehäuse mit Glaskeramik-Front und ist in den Farben Weiß und Schwarz sowie in den drei Leistungsstufen 1600 Watt, 2200 Watt und 3200 Watt erhältlich. Die Bedienung der Heizstrahler kann praktisch und bequem via Infrarot-Fernbedienung und in drei Leistungsstufen erfolgen. Eine verstärkte Glaskeramikfront sorgt dafür, dass das Licht des VISION auf ein Minimum von 15 bis 20 Prozent reduziert wird – natürlich ohne die Wärmestrahlung zu beeinträchtigen. Zusätzlich sorgt der orangefarbene Schein, den die Strahler in Aktion abgeben, für ein angenehmes Ambiente. www.moonich.de

Intelligent kühlen tado° Cooling

14

smart homes 4.2014

Bild: tado°

Dass man die heimische Heizung von unterwegs aus fernsteuern kann, kennen wir bereits. Doch wie wäre es, wenn auch die Klimaanlage merken würde, dass wir auf dem Heimweg sind, und langsam anfängt, die Räumlichkeiten auf eine angenehme Temperatur zu kühlen? Möglich wird das mit tado° Cooling, das fernsteuerbare Klimaanlagen intelligent macht. Dazu braucht es neben der tado° Cooling Hardware mit durchscheinendem Matrix-LED-Display noch die intelligente Smartphone App. Mit ihr kann man die Arbeit von tado° kontrollieren und zudem Änderungen an der Temperatureinstellung vornehmen – egal ob man zuhause oder unterwegs ist. Die tado° App erkennt zudem, wenn der letzte Bewohner das Haus verlässt und regelt die Klimaanlage automatisch herunter. Befindet sich jemand auf dem Heimweg, startet tado° wieder mit der Kühlung. Ist man zuhause, kann man sich durch die tado° Innenraum Positionserkennung problemlos durchs Haus bewegen, ohne dabei im jeweiligen Raum die Klimaanlage ein- oder ausschalten zu müssen. Und durch verschiedene Sensoren für Licht, Bewegung und Geräusche, die Teil der tado° Hardware sind, profitieren auch Bewohner ohne Smartphone vom tado° System. Kompatibel ist tado° Cooling mit allen fernsteuerbaren Klimaanlagen – für eine Aktivierung muss nur die Fernbedienung der Klimaanlage auf die Hardware gerichtet und dann die Knöpfe zur Temperatur- und Lüfterregulierung gedrückt werden. www.tado.com

Smart Homes - 4.2014  
Smart Homes - 4.2014  

This is a free sample of Smart Homes issue "4.2014" Download full version from: Apple App Store: https://itunes.apple.com/us/app/id82020262...

Advertisement