Page 1

Preis 4,90 ¤

Architekten, Ingenieure & Handwerker

nEu & Exklusiv: kücHen von rIva

April 2011

Mit Fachbeiträgen von Spezialisten aus der Region.

A Architekten

2. AUFLAGE

A Ingenieure A Innenarchitekten A Bauunternehmen A Bauträger A Handwerk A Inneneinrichtung

eInrIcHtungsHaus InnenarcHItektur Handwerk

„ALLES RUNd UmS WOHNEN

„BERATUNG „PLANUNG „REALISIERUNG

„SCHREINEREI „POLSTEREI „NÄHEREI

1

A Immobilien

DieExpertenSeiten Seiten – Architekten, Ingenieure & Handwerker

Paulin Einrichtungshaus schwarzE-BärEn-str. 8 93047 rEgEnsBurg tEl. 0941/586 74-0 www.Paulin.info

DieExpertenSeiten


Rubrik

Boomregion Regensburg

Editorial

ImmoFinanz

Herzlich Willkommen!

Thomas Neuhoff GmbH

Der Trend hält weiter an - Regensburg gehört zu den Zukunftsstädten in Deutschland.

Investieren Sie inflationssicher in Immobilien in Ihrer Stadt!

Bild: Karsten Dörre

Liebe Leserin, lieber Leser,

Architektur ist viel mehr als nur ein Dach über dem Kopf. Sie kann Freude, Erstaunen oder Verwunderung auslösen, oder einfach nur dafür sorgen, dass wir uns in den eigenen vier Wänden wohlfühlen. Wer in ein Architektenhaus tritt, spürt sofort, dass hier alles aus einem Guss ist. Ob Raumgestaltung, Lichtführung, Böden oder Raumklima – alle Details sind perfekt aufeinander abgestimmt. Für den Bauherren bedeutet dies ein optimal auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittenes, individuelles Wohnambiente. Mit der zweiten Auflage der Expertenseiten „Architekten, Ingenieure & Handwerker“ wollen wir Ihnen erneut einen umfangreichen und infor­ mativen Überblick über das breite Leistungsangebot von Architekten aller Richtungen, Ingenieuren, Baufirmen, Designern und Handwerkern geben. Damit haben Sie nun die Möglichkeit, sich aus dem umfassenden Angebot die für Sie passenden Experten auszuwählen.

Marcus Schlegel Objektleitung

Die richtigen Spezialisten begleiten Sie verlässlich und kompetent auf Ihrem Weg zum eigenen Haus, zur eigenen Wohnung oder bei der Sanierung bereits bestehender Immobilien. Mit viel Sachverstand und Liebe zum Detail lassen sie Wünsche Wirklichkeit werden. So entsteht zweifelsohne mehr als nur ein Dach über dem Kopf – es wächst ein Zuhause, in dem Sie sich garantiert wohlfühlen. Viel Spaß beim Blättern wünscht Ihnen Ihr

Marcus Schlegel

Die ImmoFinanz bietet Ihnen alles aus einer Hand: • Top-Investment • hochwertige Neubauten in Bestlagen

Immobilien für Kapitalanleger und Eigennutzer

• traumhafte Sanierungsobjekte • attraktive Gebrauchtimmobilien und natürlich die passende Finanzierung.

Unsere Erfahrung ist Ihre Sicherheit!

3

Mehr über uns erfahren Sie auf den Seiten 140 + 141 ...

Kumpfmühler Str. 5 93047 Regensburg Telefon 09 41/260 760-0 Fax 09 41/260 760-60 zentrale@immofinanz.de www.immofinanz.de

3


Die Expertenseiten. Das erfolgreiche Werbekonzept für Freiberufler und Selbstständige.

Sichern Sie sich schon jetzt Ihren Eintrag auf einer halben, ganzen oder am besten auf einer Doppelseite.

Ihre Beraterin: Manuela Drossard Telefon 09498 907396 Mobil 0170 4122014

Inhalt

Inhaltsübersicht Vorwort ................................................................................................... 7 Architektur............................................................................................. 8 Energieeffiziente Architektur ............................................................. 26 Energieeffizientes Bauen / Holzbau .................................................. 28 Ingenieure ............................................................................................. 32 Brandschutz.......................................................................................... 42 Innenarchitektur ..................................................................................46 Bau- und Architektenrecht ................................................................. 58 Hoch- und Tiefbau................................................................................66 Bauträger .............................................................................................. 70 Sanierung / Altbausanierung.............................................................. 74 Glasbau .................................................................................................80 Schreiner / Treppenbau .......................................................................84 Maler ......................................................................................................90 Fliesen / Naturstein .............................................................................94 Heizung & Sanitär ............................................................................... 100 Schwimmbadbau ................................................................................. 102 Verputzen / Wärmedämmung ........................................................... 104 Metallverarbeitung ............................................................................. 108 Elektrotechnik ..................................................................................... 110 Fensterbau ........................................................................................... 114 Ofen- und Kaminbau ........................................................................... 118 Inneneinrichtung / Blumen & Pflanzen ............................................ 122 Immobilien ........................................................................................... 134

5


Vorwort

Vorwort

Vorwort

Architektur – Der gekonnte Spagat zwischen Kunst und Pragmatismus Der Teufel steckt bekanntlich im Detail. Das gilt auch für’s Bauen. Und erst recht, wenn es um die eigenen vier Wände geht. Die Wunschliste für das eigene Traumhaus ist meist sehr lang, das Budget jedoch in vielen Fällen etwas knapper. Doch was kann Architekt BDA + Innenarchitekt BDIA ein Architekt dazu Johannes Berschneider beitragen, dass mög­ lichst viele Wünsche erfüllt, das Budget und der Zeitplan eingehalten werden? Sehr viel! Mit der Architektur wird das Fundament gelegt Als Architekten stehen wir als Partner unseren Bau­ herren zur Seite. Konkret bedeutet dies, dass wir auf der Grundlage Ihrer Wünsche und Erwartungen gemeinsam mit Ihnen eine erste Idee entwickeln. Dieser Prozess ist vergleichbar mit dem Fundament für Ihr Haus und legt die Grundlage für alle weiteren Planungen: Möchten Sie allein mit Ihrem Partner in einem offenen Haus leben oder ist es Ihnen und Ihrer Familie wichtig, individuelle Rückzugsmöglichkeiten zu haben? Möchten Sie in Ihrem Haus auch in 20 Jahren leben können und somit einen Grundriss haben, der auch „alterstauglich“ ist? Und sicherlich möchten Sie bei den Investitionen in Ihre Immobilie auch langfristig Geld einsparen, zum Beispiel bei den Nebenkosten. Stichwort: Energiesparhaus. All diese Fragen gilt es zu beantworten, und zwar im Vorfeld der Planungen. Eine Entscheidung fürs Leben Es gibt kaum vergleichbare Investitionen, die Ihr Leben so sehr beeinflussen können wie die in Ihr eigenes Wohnhaus. Hierfür die richtigen Weichen zu stellen, ist eine Entscheidung, von der Sie jahrzehnte­ lang profitieren. Dabei stellen die Entwürfe einen ersten Schritt dar. Jeder Entwurf muss jedoch in einem zweiten Schritt ausgeführt und realisiert werden. Sowohl beim ersten wie auch beim zweiten Schritt sind wir als Architekten die Treuhänder an Ihrer Seite. Das heißt, wir holen für Sie mit Hilfe der Ausschreibung die entsprechenden Kostenvorschläge ein und sorgen dafür, dass die besten Handwerker im

angemessenen Preis­Leistungsverhältnis Schritt für Schritt Ihr Traumhaus realisieren. Und was zeichnet Ihr Haus letztlich aus? Sicherlich, Sie erwarten, dass Ihre Vorstellungen im entsprechenden Kostenbudget und Zeitplan ausgeführt werden. Das war’s? – Nein. Denn es ist unsere Aufgabe als Architekten, bereits bei den ersten Gesprächen mit Ihnen herauszuarbei­ ten, wie und in welcher Atmosphäre Sie leben möch­ ten. Eher modern und nüchtern? Oder lieber etwas romantischer? Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einen Neubau planen oder die Sanierung einer vorhande­ nen Immobilie. Wichtig ist, dass Ihre Vorstellungen und Ihre Bedürfnisse sich in Ihrem Traumhaus widerspiegeln. Dies ist eine der Grundlagen für die Planung eines Grundrisses, aber auch für die spätere Gestaltung der Innenräume und Materialauswahl. Das eigene Haus zu planen und zu realisieren ist sicherlich eine der spannendsten Herausforderungen. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Sie hierfür den richtigen Partner finden: Ihren Architekten. Der beschriebene Weg gilt nicht nur für Ihr Projekt Wohnhausbau, sondern gleichermaßen für alle Varianten Ihrer Bauvorhaben: vom Ausbau Ihrer Praxis oder Ihres Restaurants über energetische Sanierung Ihrer Immobilie bis hin zum Neubau Ihres Bürogebäudes oder Werkstatt. Nur ein paar Beispiele aus dem breiten Leistungsspektrum der Architekten. Gut organisiertes Netzwerk in Bayern Ich freue mich sehr, dass viele Kolleginnen und Kollegen in den letzten Jahren in Niederbayern und der Oberpfalz durch ihr Engagement ein breites Netzwerk an Aktivitäten neben der eigentlichen Arbeit aufgebaut haben. Heute haben hier alle Architektur­Interessierten die Möglichkeit, ein breites Veranstaltungsangebot wahrzunehmen. Egal, ob Diskussionsveranstaltungen, Ausstellungen, Baustellenbesuche oder Architekturbesichtigungen, jeder der örtlichen Architekturinstitutionen hat einiges zu bieten, wie zum Beispiel der Architektur­ kreis Regensburg, der BDA Niederbayern­Oberpfalz oder der Treffpunkt Architektur Niederbayern­ Oberpfalz der Bayerischen Architektenkammer. Und für Ihr konkretes Bauvorhaben gibt’s in der Oberpfalz eine große Zahl engagierter Architek­ tinnen und Architekten, die für Sie eine stimmige, individuelle Lösung entwerfen, planen und aus­ führen. Nutzen Sie also dieses Angebot, es lohnt sich – lassen Sie sich überzeugen und begeistern!

erg

6

to: Fo

p

hS

ric

©E

mb ,A

n ah

7


Architektur Bei Berschneider + Berschneider stammen Architektur und Innenar­ chitektur aus einem Guss. So erarbeiten wir eine architektonisch ganzheit­ liche Lösung und dieses gekonnte Zusammenspiel ist in jedem unserer Objekte zu erkennen. Besonderen Wert legen wir auf überlegte, gestalte­ rische und konstruktiv ausgefeilte Details, ohne dabei den wirtschaftlichen Rahmen aus den Augen zu verlieren. Für unsere langjährige Erfahrung, sowohl für private Haus­ halte als auch für öffentli­ che Aufträge sprechen am besten unsere Referenzen. Nachfolgend ein kleiner Auszug aus unserem Projektportfolio:

Architektur

Wohnhäuser – Wohnbebauung – Öffentliche Bauten Gewerbebauten – Innenarchitektur

Johannes Berschneider Dipl. Dipl. Ing. (FH) Architekt BDA + Innenarchitekt BDIA

Gudrun Berschneider Dipl. Dipl. Ing.(FH) Architektin BDA + Innenarchitektin BDIA

Johannes Berschneider studierte Innenarchitektur an der FH Rosen­ heim und Architektur an der FH Regensburg. 2004 erhielt er den Kulturpreis der Stadt Neumarkt. Er ist Mitglied der Bayerischen Architektenkammer, Mitbegründer des Büros BERSCHNEIDER + BERSCHNEIDER, Vorsitzender des BDA Kreisverbandes Ndb.­Opf. und seit 2008 Vorsitzender Treffpunkt Architektur Ndb.­Opf. der Bayerischen Architektenkammer und Stadtplaner.

Gudrun Berschneider studierte Innenarchitektur an der FH Rosenheim und Architektur an der FH Regensburg; Mitglied der Bayerischen Architekten­ kammer, 2003/2004 Mit­ glied im Wettbewerbsaus­ schuss der Bayerischen Architektenkammer Ndb.­ Opf. und Mitbegründerin des Büros BERSCHNEIDER + BERSCHNEIDER.

Unsere Planungsleistungen im Überblick: Hochbau AANeubau, Sanierung, alle Leistungsphasen der HOAI AAVerwaltungsbauten AASchulen, Museen AAWohnungsbau AAWohn­ und Geschäftshäuser AAEinfamilienhäuser AAGewerbebau AASanierung / Umbau / Denkmalschutz Innenausbau AAGeschäftsräume AAArztpraxen AALäden AAGastronomie AAVerwaltungsräume / Seminarbereich AAPrivatbereich Design AAEntwurf + Planung AAMöbel + Leuchten im Innen­ und Außenbereich

8

Dorferneuerung Bebauungspläne AAGrünordnungsplan AAEingriffsregelung AAÖko­Konto SiGe-Koordination AASicherheits­ und Gesundheitsplan AABauüberwachung AAErstellung Unterlage Energieberatung AAEnergetische Beurteilung und Berechnung von Gebäuden AAErstellung von Energieausweisen

A Kontakt Hauptstraße 12 92367 Pilsach bei Neumarkt i. d. Opf. Telefon 09181 4774-0 Fax 09181 41400 mail@berschneider.com www.berschneider.com

A Qualitätsmanagement Wir arbeiten mit Management-System nach DIN EN ISO 9001 : 2008.

Brandschutz AANachweisberechtigung für den vorbeugenden Brandschutz bei Vorhaben der Gebäudeklasse IV

9


Architektur

Architektur

DOTTER + PAYER ARCHITEKTEN BDA

DOTTER + PAYER ARCHITEKTEN BDA

„Vielfalt, nicht Vervielfältigung“ lautet die Prämisse Unser Architekturbüro geht auf die Gründung des Architekturbüros Adele Dotter im Jahr 1990 zurück. 1992 wurde eine Partnerschaft der Architekten Dotter, Payer und Würschinger gegründet. Nach altersbedingtem Ausscheiden des dritten Partners firmieren wir in Regensburg als DOTTER + PAYER ARCHITEKTEN BDA, kurz d+p. Unsere Büroräume befinden sich unmittelbar an der Donau, am östlichen Ende des Donaumarkts in den historischen Räumen eines ehemaligen Reederei­Betriebs. Derzeit sind in unserem Büro neben den beiden Büroinhabern

Bewältigung ständig wechselnder Themenbereiche, sehen wir eine Chance für die Optimierung der Projektqualität. Was für die Vielfalt der unterschied­ lichen Lösungen gilt, gilt auch für die Bandbreite unserer Aufgaben, die wir zu etwa gleichen Teilen von Vertretern der öffentlichen Hand, privaten und insti­ tutionellen Bauherrn lösen. Als Bearbei­ tungsschwerpunkte haben sich dabei in den letzten Jahren Planungen für Büro­ und Verwaltungsbauten, Schul­ und Wohnungsbau sowie Bauten für das Gesundheitswesen herauskristalli­ siert. Die Sanierung und Revitalisierung dieser Objekte spielt dabei eine ebenso

V.l.n.r.: Architekt Albert Payer, Dipl. Ing. (TU) und Architekt Ulrich Dotter, Dipl. Ing. (FH)

23 Architekt(inn)en, Ingenieure, Bauzeichner(innen) und kaufmänni­ sche Mitarbeiterinnen beschäftigt. Wir suchen in unserer täglichen Arbeit nicht nach wiederkehrenden Lösungen sondern nach Ansätzen, die auf die Besonderheit des Ortes und die spezielle Aufgabe reagieren. Unsere Prämisse lautet daher: „Viel­ falt, nicht Vervielfältigung.“ In der unverbrauchten Herangehensweise an neue Aufgabenstellungen, ver­ bunden mit der Routine in der

10

große Rolle wie die Neukonzeption. In unserer Berufung zum Archi­ tekten sehen wir auch die Her­ ausforderung, im Rahmen von Architekten­Wettbewerben im fairen Wettstreit mit Kollegen um die optimale Entwurfslösung zu ringen. Besonders stolz sind wir in diesem Zusammenhang auf die Prämierung unseres Projekts „Dom Cortile“ bei einem Wettbewewrb, der durch die „Arbeitsgemeinschaft historischer Städte“ in dreijähri­ gem Rhythmus ausgelobt wird.

A Kontakt donaulände 7 93047 regensburg telefon 0941 58527-0 Fax 0941 58527-20 info@dp-architekten-bda.de www.dp-architekten-bda.de

11


Architektur

Architektur

a+ privatbauten Beim Projekt Einfamilienhaus steht für uns das private Interesse und die individuelle Gestaltung an oberster Stelle. 3.2

konzept a+ konzepte für architektur und mehr

3.1 Sanierung Seidenplantage 3.2 Einfamilienhaus Brandlberg 3.3 Einfamilienhaus Brandlberg

a+ projektentwicklung

3.1

Von der ersten Idee bis zur schlüsselfertigen Übergabe sind unsere Projekte in eine differenzierte Ablauforganisation eingebunden. Wir analysieren die jeweilige Projektidee hinsichtlich Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit, entwickeln im Kontext von Standort, Kapital und Nutzung ein tragfähiges Konzept und gewährleisten somit eine ganzheitliche Projektlösung.

3.3

a+ sanierungen

a+ neues

Historische sanierungsbedürftige Gebäude passen wir dem heutigen Standard hochwertig und liebevoll an.

Neubau eines der größten Zentren für ambulante Rehabilitation in Deutschland mit Hotel und Arztpraxen. 4.1

4.1 Altstadthotel Schäffnerstraße 4.2 Wohnhaus Grünes Gäßchen 4.3 Wohnhaus Wöhrdstraße

1.2

4.2

a+ innenarchitektur Wir schaffen einen harmonischen Innenraum, der immer im Einklang mit Nutzung und Außenraum steht. 5.2

5.1

5.1 Zahnarztpraxis Fürstenfeldbruck 5.2 Sanierung Gästehaus Kostenz 5.3 Sanierung Gästehaus Kostenz

1.3

a+ gewerbe- und wohnbauten In Bezug auf den städtebaulichen Bedarf entwickeln wir Wohn- und Gewerbeobjekte. 2.1 Planung BRK Seniorenpflegeheim 2.2 Planung BRK Seniorenpflegeheim 2.3 Wohnanlage Hermann-Köhl-Str.

2.1

2.2

5.3

www.konzeptaplus.de info@konzeptaplus.de 12

1.1

4.3

1.1 Zahnarztpraxis Zahnträumerei 1.2 Gesundheitszentrum Medicus 1.3 Gesundheitszentrum Medicus

manfred stockinger architekt dipl.ing.(fh)

gesandtenstraße 2 93047 regensburg

2.3

t. 0941-5993971 f. 0941-2805657 13


Architektur

Architektur

Ausgewählte Referenzen

Architekturbüro Ferdinand Weber

architekturbüro ferdinand weber vor Sanierung

1.1

1

1.2

1.3

Sanierung eines Einfamilienhauses in Regensburg-West

ferdinand weber architekt dipl.-ing. (fh) geprüfter sachverständiger für schäden an gebäuden svm obermünsterstraße 11 d-93047 regensburg telefon +49.941.5997921 telefax +49.941.5997923 info@ferdinandweber.de www.architektweber.com

Bildverweis:

1 – 1.4: (linke und rechte Seite): Sanierung eines Einfamilienhauses in Regensburg West 2

3

4

2: Erweiterung eines Verwaltungs- und Schulungsgebäudes in Regensburg 3: Sanierung eines Einfamilienhauses in Lappersdorf 4: Generalsanierung einer denkmalgeschützten Villa in Sinzing

5

6

7

1.4

5: Neubau von 19 Reihenhäusern in Regensburg 6: Neubau von 20 Reihenhäusern in Regensburg 7: Neubau eines AudiZentrums in Wackersdorf 8: Denkmalsanierung Heiliggeistgasse 1

8

9

10

9: Generalsanierung der Ostengasse 23 10: Neubau von 24 Reihenhäusern in Burgweinting 11 – 11.1: Sanierung eines Einfamilienhauses in Regensburg-Süd

Werte schaffen – Werte erhalten Architektur ist die öffentlichste aller Künste. Einen schwachen Film kann man abbrechen, ein langweiliges Buch weglegen, ein hässliches Bild abhängen, öde Musik abschalten. Bauwerke jedoch sind unverrückbar – und das meistens sehr lange. Aber irgendwann „altert“ das beste Gebäude: Es ist nicht mehr „chic“, nicht mehr komfortabel, technisch nicht mehr „up to date“. Dann, und gerade in unserer kurzlebigen Zeit, sollten die Werte dieser Gebäude genauer betrachtet werden.

Tätigkeitsbereiche - Neubauten - Umbauten - Energetische Sanierungen - Generalsanierungen - Gesamtplanung

Eine Sanierung erfordert viel Fingerspitzengefühl Jeder Mensch und jeder Ort hat seine individuelle Geschichte und Bedeutung. Mit unserer Planung wollen wir gemeinsam mit Ihnen ein auf Sie persönlich zugeschnittenes Konzept entwickeln. Mit unserer Erfahrung aus über 5O abgeschlossenen Projekten legen wir besonderen Wert auf wirtschaftliche und nachhaltige Lösungen, funktionale und technische Perfektion, hochwertige Gestaltqualität bis ins Detail und das bei maximaler Kosten- und Terminsicherheit.

- Sachverständiger für Schäden an Gebäuden - Beratung und Betreuung - Abnahmen für Eigentümergemeinschaften und Käufer

- Nutzungsänderungen - Brandschutzkonzepte

Wir beraten und betreuen unsere Auftraggeber individuell und umfassend von der ersten Skizze bis zur Fertigstellung und darüber hinaus.

11

Sanierung eines Einfamilienhauses in Regensburg Süd

14

vor Sanierung

11.1

Das Maß der Dinge sind die Wünsche des Bauherrn – schließlich bauen wir für Sie, nicht für uns.

15


Architektur

Architektur

.................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................. .................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................. .................................................................................................................................................................

ERFAHRUNG MACHT DEN UNTERSCHIED ERFAHRUNG MACHT DEN UNTERSCHIED

Günther Potzel Projektleiter, 1990 Günther seit Potzel

Schon mehr als 40 Jahre: Eckl + Partner Architekten und Ingenieure mit Sitz in Regensburg realisiert Großprojekte im40 Gesundheitswesen, öffentliche Bauten, Gewerbeimmobilien außergewöhnliche Schon mehr als Jahre: Eckl + Partner Architekten und Ingenieure mit Sitz inund Regensburg realisiert Privathäuser – mit höchstem Anspruch und Kompetenz bis ins kleinste Detail. Großprojekte im Gesundheitswesen, öffentliche Bauten, Gewerbeimmobilien und außergewöhnliche Privathäuser – mit höchstem Anspruch und Kompetenz bis ins kleinste Detail. Unser zuverlässiger Einsatz, die professionelle und pragma�sche Vorgehensweise und die langjährige Erfahrung eines eingespielten von Experten sorgen für zufriedene Kunden. und die langjährige Unser zuverlässiger Einsatz, dieTeams professionelle und pragma�sche Vorgehensweise Und unsereeines Architektur ist so gut, dass sieExperten sogar alssorgen Kulissefür fürzufriedene einen Tatort gedient hat. Erfahrung eingespielten Teams von Kunden. Und unsere Architektur ist so gut, dass sie sogar als Kulisse für einen Tatort gedient hat.

Um ein Projekt erfolgreich zum Abschluss zu bringen, ist es zwingend erforderlich, sich bis ins Um ein Projekt erfolgreich zum Abschluss zu kleinste Detail in die Abläufe und Prozesse des bringen, ist es zwingend erforderlich, sich bis ins Kunden einzudenken. Nur wenn wir genau wissen, kleinste Detail in die Abläufe und Prozesse des worauf es im Alltag ankommt, sind wir in der Lage, Kunden einzudenken. Nur wenn wir genau wissen, die op�male und damit die wirtscha�lichste Lösung worauf es im Alltag ankommt, sind wir in der Lage, zu realisieren. die op�male und damit die wirtscha�lichste Lösung zu realisieren.

bei Eckl + Partner Projektleiter, seit 1990 bei Eckl + Partner

Holger Ruben Projektleiter, seit 2006 Holger Ruben

bei Eckl + Partner Projektleiter, seit 2006 bei Eckl Partner und Sanierungen von Gerade bei+ Neubauten

++

EIN STARKES TEAM. ERFAHREN. ZUVERLÄSSIG. KOMPETENT. EIN Sie STARKES TEAM. ERFAHREN. KOMPETENT. Warum sich voll und ganz auf unsZUVERLÄSSIG. verlassen können? Der

Schlüssel istsich unser Köpfe Team. Alles können? erfahreneDer und Warum Sie voll25 und ganzstarkes auf uns verlassen hervorragend eingespielte dieAlles sich erfahrene fachlich op�mal Schlüssel ist unser 25 KöpfeSpezialisten, starkes Team. und ergänzen. So lässt sich jedes Projekt erfolgreich und hervorragend eingespielte Spezialisten, die sich fachlich op�mal termingerecht durchführen. ergänzen. So lässt sich jedes Projekt erfolgreich und termingerecht durchführen. Ob Bauzeichner oder Projektmanager, Architekt, Innenarchitekt oder Bauleiter: Unsere Experten wissen, worauf es ankommt. Ob Bauzeichner oder Projektmanager, Architekt, Innenarchitekt Und sollte ein Projekt zusätzliche Manpower erfordern, verfügen oder Bauleiter: Unsere Experten wissen, worauf es ankommt. wir über ein Netzwerk kompetenter Spezialisten. Für garan�ert Und sollte ein Projekt zusätzliche Manpower erfordern, verfügen sichere Abläufe. Spezialisten. Für garan�ert wir überund ein reibungslose Netzwerk kompetenter sichere und reibungslose Abläufe. Was die Mitarbeiter von Eckl + Partner auszeichnet: Was die Mitarbeiter von Eckl + Partner auszeichnet: + Enorme Bandbreite an Fachwissen + Kompetenz ++ Langjährige Erfahrung Souveränität Enorme Bandbreite an+Fachwissen + Kompetenz ++ Höchstmaß an Verantwortungsbewusstsein Langjährige Erfahrung + Souveränität ++ Regelmäßige + fachlicher Austausch Höchstmaß anWeiterbildung Verantwortungsbewusstsein + Regelmäßige Weiterbildung + fachlicher Austausch

++

Krankenhäusern müssen alle Räder präzise ineinander Gerade bei Neubauten und Sanierungen von greifen. Nur so lassen sich die Erwartungen der Kunden zu Krankenhäusern müssen alle Räder präzise ineinander 100% erfüllen. Und darauf kommt es uns schließlich an. greifen. Nur so lassen sich die Erwartungen der Kunden zu 100% erfüllen. Und darauf kommt es uns schließlich an.

Günter Fuchs Projektleiter, seit 1980 Günter Fuchs

bei Eckl + Partner Projektleiter, seit 1980 bei Bauprojekte Eckl + Partner Die und Anforderungen der Au�raggeber

Stefanie Eckl Stefanie Eckl Andreas Andreas Eckl

Geschä�sleiterin Geschä�sleiterin Geschä�sleiter Geschä�sleiter

werden immer komplexer. Eine ehrliche, transparente Die Bauprojekte und Anforderungen der Au�raggeber und kompetente Beratung von Anfang an entscheidet werden immer komplexer. Eine ehrliche, transparente mehr denn je über den Erfolg eines Projektes. und kompetente Beratung von Anfang an entscheidet Als Projektleiter ist man hierbei die zentrale mehr denn je über den Erfolg eines Projektes. Schni�stelle. Als Projektleiter ist man hierbei die zentrale Schni�stelle.

Claudia Kerscher Projektleiterin, seit 1990 Claudia Kerscher

bei Eckl + Partner Projektleiterin, seit 1990 bei Ecklvon + Partner Jedes Bauprojekt ist anders. Lösungen der Stange kann es

daher per se nicht geben. Selbst wenn unvorhergesehene Situa�onen Jedes Bauprojekt ist anders. Lösungen von der Stange kann es eintreten, sind wir dank unseres vielfäl�gen Leistungsspektrums so daher per se nicht geben. Selbst wenn unvorhergesehene Situa�onen flexibel, dass wir auch dann schnelle und unbürokra�sche Lösungen eintreten, sind wir dank unseres vielfäl�gen Leistungsspektrums so finden. Davon profi�eren vor allem unsere Kunden. flexibel, dass wir auch dann schnelle und unbürokra�sche Lösungen finden. Davon profi�eren vor allem unsere Kunden.

KONTAKT Eckl +KONTAKT Partner

Architekten und Ingenieure Eckl + Partner Wöhrdstr. 53und Ingenieure Architekten 93059 Regensburg Wöhrdstr. 53 Fon +49 941 593080 93059 Regensburg Fax Fon +49 +49 941 941 5930833 593080 info@eckl-partner.com Fax +49 941 5930833 www.eckl-partner.com info@eckl-partner.com www.eckl-partner.com 16

Unser gesamtes Leistungsspektrum finden Sie unter www.eckl-partner.com Unser gesamtes Leistungsspektrum finden Sie unter www.eckl-partner.com 17


Architektur

Architektur

Servicecenter in Weiden

hochbau wohnungsbau / einfamilienhäuser kindergärten / schulen / seniorenwohnen sakrale bauten / gesundheitswesen freizeit ­ sport ­ erholung / kulturbauten verwaltungsbauten / verkehrsbauten staat und kommune bauen im bestand denkmalpflege sanierung / revitalisierung industrie - gewerbe dienstleistung produktions­ und werkstätten / gewerbebauten sparkassen, banken, institute innenarchitektur praxen / läden / gastronomie büro und verwaltung / wohnen

stadtplanung städtebauförderung ortserneuerung / altstadtsanierung bauleitplanung / bebauungspläne entwicklungsstudien gebäudeenergetik energieeffizientes bauen energieberatung energieausweise brandschutzplanung brandschutzkonzepte und nachweise sige-koordination planung – ausführung / unterlage design und detail produktdesign corporate identity Augustinus-Gymnasium in Weiden

inspirieren - gestalten - verbinden „Es ist immer ein intensiver Prozess, der zu guter Architektur führt“, sagt Armin Juretzka. „Ort und Mensch“ spielen dabei eine entschei­ dende Rolle. „Alles, was wir bauen, übt einen di­ rekten Einfluss auf unser Leben aus. Aus diesem Grund versuchen wir anspruchsvolle, aber auch alltagstaugliche Gebäude zu entwickeln.“ Das Team von JURETZKA ARCHITEKTEN versteht sich als Moderator mit fachlicher Kompetenz, zu der Baugestalt, Projektmanagement, Energe­ tik und Energieeffizienz, Umwelt­ und Stadtpla­ nung gehören. Dies alles geschieht im intensi­ ven Dialog sowohl mit dem Bauherren als auch mit allen am Bau Beteiligten.

Wohnhauszubau in Weiden

JURETZKA ARCHITEKTEN Dipl. Ing. Univ. Architekt BDA Armin Juretzka A Kontakt Mooslohstraße 111 92637 Weiden Telefon 0961 470684-0 Fax 0961 470684-29 info@juretzka-architekten.de www.juretzka-architekten.de Augenarztpraxis in Weiden

18

Entwurf der Raiffeisenbank Mitterteich

Das Team der JURETZKA ARCHITEKTEN

19


Architektur

Architektur

architektur

pga3 – planungsgesellschaft mbh

20

interieur design

J. haller g. rollinger

PrĂźfeninger StraSSe 35 93049 regenSburg telefon + 49(0)941 - 46 11 879 fax + 49(0)941 - 46 11 878 www.Pga3.de email info@Pga3.de

21


Architektur

Innenarchitektur

Architekturbüro Peter Seliger Neubau, Umbau und Erweiterung, Sanierung, Denkmalpflege, energieeffizientes Bauen

Seit 1989 ist Dipl.­Ing. Peter Seliger als selbstständiger Architekt tätig und nahm auch erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben teil. Sein breites Erfahrungsspektrum umfasst verschiedenste Bauprojekte: Die Referenzen reichen vom Einfamilienhaus bis zum Grenzübergang oder vom denkmal­ geschützten Rokoko­Gebäude bis zum Friseursalon. Bei seinen Arbeiten legt Peter Seliger ein besonderes Augenmerk auf die Verbindung von Gebäudehülle und Innenausstattung. So wirken seine Projekte immer wie aus einem Guss und tragen eine, nämlich seine, Handschrift.

Peter Seliger Einrichtungs- und Lichtkonzepte, Planung – Ausführung

Wichtiges Merkmal seiner Arbeit als Innenausstatter ist für Peter Seliger das perfekte Zusammenspiel von Licht und Möbeln. Denn erst Licht formt den Raum. So ist ein wesentlicher Bestandteil seiner Planung ein durchdachtes Beleuchtungskonzept, das bereits in der Entwurfsphase integriert wird: Das Spiel von Licht und Schatten wird Teil der Architektur. Individualität ist bei jedem Projekt groß geschrieben. Klassische Möbelstücke kombiniert er mit individuellen Sonderanfertigungen. In seinem Studio findet sich eine Auswahl ausgesuchter, hochwertiger Möbel, Leuchten und geschmackvolle Accessoires für Privat­ und Gewerberäume.

Peter Seliger beim Beratungsgespräch

Dipl.-Ing. Architekt Peter Seliger

Der Weg der Planung und die innenarchitektonischen Lösungen eines Wohnhauses in Sulzbach-Rosenberg.

Die gelungene Erweiterung eines bestehenden und von Peter Seliger geplanten Wohnhauses in Sulzbach-Rosenberg.

Fleurystrasse 3 92224 amberg arch@peterseliger.de

22

tel. 09621 917097-0 Fax 09621 917097-7 www.peterseliger.de

Fleurystrasse 3 92224 amberg inFo@moebel-licht.de

tel. 09621 917097-16 Fax 09621 917097-7 www.moebel-licht.de

23


Architektur

Architektur

Konrad Kraus Architekt Dipl.­Ing. (FH) A Kontakt Rotbühlring 21 92507 Nabburg Telefon 09433 203560 Fax 09433 203559 info@konradkrausarchitekt.de www.konradkrausarchitekt.de

Seit 45 Jahren bauen wir für Sie! Das Maß der Dinge sind Ihre Wünsche und Bedürfnisse. Wir bieten zahlreiche Dienstleistungen, innovative und wirtschaftliche Lösungen sowie kompe­ tente Beratung von A bis Z – ganz auf Sie persönlich zugeschnitten. Von der ersten Skizze während der Bauzeit bis hin zur Schlüsselübergabe stehen wir Ihnen zuverlässig zur Seite und kümmern uns um das große Ganze, aber auch um die Details. Wer uns kennt, weiß, warum er uns gewählt hat. Breitgefächertes Leistungsspektrum Erfahrung, gemixt mit jungen Ideen und umweltgerechten Lösungen – das sind unsere Leitlinien. Bereits in der zweiten Generation verwirklichen wir diese erfolgreich für öffentliche und private Bauherren, für Industrie und Gewerbetreibende. Als kompetente Ansprechpartner führen wir alle Leistungsphasen der HOAI bei der Planung und Objektüberwachung, bei maximaler Kosten­ und Terminsicherheit, durch. Als Energieberater und Sachverständiger für Schießanlagen berechnen wir Einsparpotenziale und liefern Unterstützung bei Förderprojekten durch die KfW­Banken. Tätigkeitsfeld: AAÖffentlicher Bau AAGewerbe / Industriebau AAWohnungsbau AASchießanlagenbau AANeubau AAUmbau AANutzungsänderung AAEnergetische Sanierung

Neubau 300 m-Schießanlage

24

Leistungen / Sonderleistungen: AAPlanung und Bauüberwachung AA3D­Visualisierung AAInnenraumgestaltung AAEnergieberatung AAImmobilienbewertung AABrandschutz AASachverständiger für den Bau und die Abnahme von nicht­ militärischen Schießanlagen

Erweiterung und Energetische Sanierung

Shooting Center Slowenien

architeKtonische lebensrÄume in historischer umgebung bdARCHITEKTEN setzen seit einigen Jahren ihren Arbeitsschwerpunkt auf die Sanierung historischer Gebäude. Hierbei steht nicht ausschließlich die Konservierung historischer Bausubstanz im Vordergrund, sondern die gelungene Symbiose des Alten mit dem Neuen; keine Konkurrenz oder Verschleierung, son­ dern ein respektvolles, klares Aufeinandertref­ fen und Miteinanderwirken. Die Vision, eine höchstmögliche Nutzungs­ und (Wohn­) Raumqualität zu erlangen, begleitet die Ausei­ nandersetzung und Analyse mit dem Ort, seinem Kontext und seiner Geschichte von Beginn an. Auf diese Weise entwickeln Herwig Beitler und Stephanie Demal mit ihrem Team dem

jeweiligen Projekt entsprechende Sanierungs­ und Nutzungskonzepte. Tätigkeitsschwerpunkte: AASanierungskonzepte AADurchführungen von Umbauten und Renovationen denkmalgeschützter Gebäude­ einheiten, auch Gebäude aus den 50ern, 60ern und 70ern AAindividueller Wohnungsbau AAIndustriebau | Laden­ und Gaststättenbau Herwig Beitler ist zertifizierter Sachverständiger für Bauwerkserhaltung | Bauhaus Universität Weimar | ordentliches Mitglied Bundesverband Deutscher Bausachverständiger BBauSV

behutsame VerÄnderung, Zeitgeist und indiVidualitÄt sind die richtlinien.

Industriebau

Herwig Beitler + Stephanie Demal | Margaretenstraße 11 | 93047 Regensburg Fon 0941 2703-00 | Fax 0941 2703-46 | www.bdarchitekten.de

Erweiterung Einfamilienhaus

Energetische Sanierung Schulturnhalle

Innenraumgestaltung

25


Energieeffi ziente Architektur

Fachbeitrag

Energieeffizientes Bauen und Sanieren

Architekturbüro Pongratz

Thomas Pongratz, Architekt, Bauphysiker (M.B.P.), Dipl. Umweltwissenschaftler Energieeinsparpotenziale optimal nutzen Bestehende Gebäude benötigen derzeit durch­ schnittlich dreimal soviel Energie zur Wärmever­ sorgung wie Neubauten. Doch trotz steigender Energiepreise werden bei Sanierungsvorhaben die bestehenden Energieeinsparpotenziale nicht genügend ausgeschöpft. Ein neues Haus bauen oder das alte sanieren, und zwar energieeffizient? Und wer soll das bezahlen? Energieeffiziente Bauweise und Sanie­ rung sind teuerer als herkömmliche Methoden, aber in der Regel zahlen sie sich nach ein paar Jahren aus. Denn die Heizungskosten lassen sich auf ein Minimum reduzieren. Außerdem werden diese Sanierungen und Neubauten umfangreich gefördert, unter anderem von der Bundesregie­ rung und der KfW­Förderbank. Volle Fördertöpfe für Haussanierer Was es kostet, wie viel der Staat dazugibt und

wann es sich rechnet: Wer seinen Altbau energie­ effizient sanieren möchte, profitiert derzeit von niedrigen Zinsen und besonders attraktiven staat­ lichen Förderungen. Von der Energieberatung über den Einsatz erneuerbarer Energien bis hin zur Komplettsanierung. Die Fördermöglichkeiten für energetisch sinnvolle Modernisierungen sind zahlreich. Grundsätzlich gilt, je umfangreicher die Maßnahmen sind und je besser der energetische Standard, desto mehr gibt der Staat dazu. Energieberater helfen bei der Entscheidungsfindung Was energetisch und wirtschaftlich sinnvoll ist, muss für jedes Gebäude individuell entschieden werden. Daher ist es unverzichtbar, gleich zu Beginn einen Energieberater einzubinden, der den erforderlichen energetischen Moder­ nisierungsbedarf des Gebäudes ermittelt.

Schwerpunkt energieeffizientes Bauen und Sanieren Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt im energieeffizienten Bauen und Sanieren von Wohn­ und Nichtwohngebäuden aller Art. Auf diesem Gebiet stehen wir unseren Kunden, als Architekt, Dipl. Umweltwissenschaftler und als einer der ersten neun Absolventen des neuartigen Aufbaustudiengangs „Master of Building Physics“ an der Universität Stuttgart mit besonderer Kompetenz und Erfahrung zur Seite. Der Studiengang ist speziell auf das Thema des energe­ tischen Bauen und Sanieren von Gebäuden ausgerichtet (Abschluss 10/2009, M.BP.). Unsere Kunden erhalten von uns also hochprofessionelle Lösungsvor­ schläge hinsichtlich der energetischen und bauphysikalischen Qualität der geplanten Bau­ oder Sanierungsmaßnahme. Wir erstellen für unsere Kunden EnEV ­ Nachweise für Wohn­ und Nichtwohngebäude, beraten sie hinsichtlich der möglichen Fördermittel und bieten Unterstützung bei der Beantragung der selbigen, erstellen Wirtschaftlichkeitsberechnungen und begleiten die Baumaß­ nahme bis zum erfolgreichen Abschluss. Projektbeispiele:

Thomas Pongratz, Architekt, Bauphysiker (M.B.P.), Dipl. Umweltwissenschaftler Energetische Sanierung eines Mehrfamilienhauses

Energetische Sanierung eines EFH (KFW 40)

Philosophie und Zielsetzung Seit Bürogründung im Jahre 1995 ist es unser oberstes Gebot, eine gebaute Umwelt zu schaffen, die den ästhetischen und den wirtschaftlichen Ansprü­ chen unserer Kunden Rechnung trägt. Um den Anforderungen an die energe­ tische Qualität von Gebäuden gerecht zu werden und um dauerhaft niedrigste Energiekosten gewährleisten zu können, berücksichtigen wir die Gesamheit aller Aspekte in unseren Konzepten. Zum Beispiel innovative Energiesysteme, die Nutzung erneuerbarer Energien sowie kreative Baustoffwahl. Zertifizierungen und Auszeichungen: AABestellt von der bayerischen Architektenkammer als Verantwortlicher Sachverständiger nach § 2 der Zuständigkeits­ und Durchführungsverord­ nung zu Energieeinsparverordnung (ZVEnEV) AAZertifiziert durch die „dena“ zum Aussteller für Energie ­ und Gebäudepässe mit „dena­Gütesiegel“ AAAufgenommen in der Liste der antragsberechtigten Energieberater des „BAFA“, wodurch ein Zuschuss zur Vor­Ort­Beratung seitens des „BAFA“ ermöglicht wird AASeit dem Sommersemester 2010 zusätzlich Ausübung eines Lehrauftrages an der Hochschule Regensburg, Fachbereich Architektur im Modul energe­ tisches Bauen

Architekturbüro Pongratz A Kontakt Dr. Gessler Straße 10a 93051 Regensburg Telefon 0941 42830 Fax 0941 43119 www.architekturbueropongratz.de A Büroprofil: Entwurf und Planung von Hochbauten aller Art, energetische Modernisierung und Sanierung, Energieberatung für Wohnund Nichtwohnbauten, bauphysikalische Gesamtkonzeption, Bauberatung und -begleitung

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

26

27


Energieeffi zientes Bauen / Holzbau

Fachbeitrag

Was Sie über Holzhäuser wissen sollten

Wohnen in einem Holzhaus

Von Gerhard Halbritter

Von Dipl.-Ing. (FH) Stefanie Hierl-Halbritter

Dank seiner Nachhaltigkeit erlebt Holz als Baumaterial heute einen großen Boom. Ausgeklügelte Produktionsprozesse ermöglichen es, Holzsystemhäuser zum Großteil vorzufertigen und auf der Baustelle in ein bis zwei Tagen wind- und regendicht zu errichten. Moderne Techniken widerlegen etwaige Bedenken bezüglich Beständigkeit, Brand- und Schallschutz.

Gerhard Halbritter öffentlich. best. vereid. Sachverständiger für Holzbauten, Geschäftsführender Gesellschafter der JURA-HOLZBAU GmbH

Verkürzte Bauzeit Die wesentlichen Arbeiten erfolgen unter optimalen Bedingungen in der trockenen Werkhalle, wodurch die Qualität deutlich verbessert wird. Auf Montage­ tischen werden die Einzelteile präzise und mit einem hohen Vorfertigungsgrad zu Wand­, Decken­ und Dachelementen zusammengefügt. Ein eingespieltes Team übernimmt auf der Baustelle die Endmontage. Die Trockenzeit, die bei konventionellen Bauten benötigt wird, entfällt. Im Holzrohbau kann sofort mit dem Innenausbau begonnen werden. Bei einem optimalen Bauablauf kann ein Einfamilienhaus ab Montagebeginn bereits nach ca. drei Monaten bezogen werden. Zusätzliche Raumfläche Durch die schlanke Konstruktion der Wände gewin­ nen Sie deutlich mehr Wohnfläche. Bei gleicher Wärmedämmfähigkeit und Bruttogrundfläche entsteht bei einem Holzrahmenhaus bis zu 10% mehr Wohnraum als bei einem konventionellen Bau. Lebensdauer Holzhäuser können eine Gesamtnutzdauer von mehr als hundert Jahren erreichen. Ein konstruktiver Holzschutz schützt vor Schädlingen, gegen Sturm und Regen. Chemischer Holzschutz ist nicht notwendig.

28

Schönes Wohnen hat heute eine sehr große Bedeutung. Die Investition in guten Wohnraum ist absolut lohnenswert, denn sie führt zu einer Steigerung der Lebensqualität. Architekten und Bauherren haben in jüngster Zeit Holz als zeitgemäßen, sinnlichen und sinnvollen Baustoff wiederentdeckt.

Dipl.-Ing. (FH) Stefanie Hierl-Halbritter Geschäftsführerin der JURA-HOLZBAU GmbH

Energieersparnis Durch die Sauerstoffspeicherung und den guten Wärmeschutz sinken der Energiebedarf und somit auch die Heizkosten. Die Bedingungen der Energie­ sparverordnung werden bei Holzhäusern sogar deutlich unterschritten. Holzbauten erfordern einen geringen Energieaufwand. Schweizer Untersuchun­ gen zufolge benötigt die Produktion für eine Holz­ Außenwand 50% weniger Energie als für konventio­ nelle Bauweisen.

Architektur Heute muss ein Holzhaus gar nicht mehr so aussehen wie eines – weder innen noch außen. Verschiedene Möglichkeiten der Fassadenverkleidung oder des Innenausbaus lassen dies zu. Die Individualität der Bauherren steht dabei immer im Zentrum. Ein Zuhause muss auf die jeweiligen Personen und deren Umfeld abgestimmt sein. Wohnen heute ist ein Auseinandersetzen mit der persönlichen Lebenssituation.

1

Schallschutz Der Holzbau nutzt vor allem das Prinzip der Mehr­ schaligkeit. Durch die multifunktionalen Schichten wird die unmittelbare Schallübertragung durch Entkoppelung unterbrochen. Dämmstoffschichten, u.a. in den Hohlräumen zwischen den Schalen, leisten einen weiteren Beitrag für den Schallschutz.

Brandschutz Holzhäuser unterliegen den gleichen gesetzlichen Bestimmungen zum Brandschutz wie konventionelle Bauten. Während viele Materialien schon bei relativ geringer Temperatur instabil werden, hält Holz Temperaturen von über 200 Grad Celsius problemlos stand und entflammt nur schwer. Holzhäuser ge­ währleisten im Brandfall eine größere Sicherheit für Bewohner und Feuerwehr als viele konventionelle Bauten.

Wohnkomfort Eine Gebäudehülle eines Hauses entscheidet über den Wohnkomfort und die Behaglichkeit. Eine Holzwand atmet, gleicht den Feuchtigkeitshaushalt in den Innenräumen aus und sorgt für ein angeneh­ mes Raumklima.

4

2

5

3

Bildlegende: 1

Optimale Arbeitsbedingungen in der Montagehalle

2-4

Ein eingespieltes Team bei der Endmontage

5

Einbau der Lüftungsinstallation

29


Energieeffizientes Bauen / Holzbau

JURA-HOLZBAU GmbH - so schön kann Energiesparen sein Es gehört zum guten Ton, über ökologisches und energieeffizientes Bauen zu sprechen. Unser Beitrag zu diesem Thema ist schon seit Jahren etwas Handfestes.

Energieeffizientes Bauen / Holzbau

JURA­HOLZBAU GmbH Individuelle Häuser als Teilleistungsanbieter oder Generalunternehmer

Ihr Wohlbefinden ist eine Wissenschaft für sich. Es hat mit Architektur zu tun, mit gesundem Wohnklima, mit Licht und Ruhe, mit niedrigen Energiekosten, mit Marktwert über Generationen. Es hat auch etwas mit Material zu tun; Holz ist ein ausgesprochenes Wohlfühl-Material. Sprechen Sie mit uns als Teilleistungsanbieter oder Generalunternehmer.

www.jura-holzbau.de

A Kontakt Leitenstraße 1 93339 Riedenburg Telefon +49(0)9442 9203-0 Fax +49(0)9442 9203-30 info@jura-holzbau.de www.jura-holzbau.de

Als traditionelles Familienunternehmen verweisen wir mit Stolz auf über 30 Jahre Erfahrung im Holzhausbau. Das JURAHolzhaus steht für umweltfreundliches Bauen mit dem Werkstoff Holz, verbunden mit unvergleichbarem Wohnwert und innovativ bautechnischen Vorzügen. Wenn höchste Qualität und Kundenzufriedenheit entscheiden, sind wir mit Sicherheit Ihr richtiger Partner. Dafür stehen wir als zuverlässige und leidenschaftliche Unternehmer mit unserem persönlichen Engagement. Denn unser Ziel ist es, dass auch Sie die schönen Seiten des Bauens erleben.

Leistungsangebot AAArchitektur / Planung AAEinfamilien­, Doppel­, Mehrfamilienhäuser AAObjektbau AAModernisierung, energetische Sanierung

Bautechnik AAHolzrahmenbauweise AAHolzmassivbauweise

Qualitätsnachweise & Mitgliedschaften AARAL­Gütezeichen Holzbauteile für Herstellung und Montage AAMeisterhaft plus 5­Sterne AAÖkoprofit Managementsystem AAUmweltpakt Bayern AAIG Passivhaus AAGütegemeinschaft Deutscher Fertigbau e.V.

30

31


Fachbeitrag

Ingenieure

Beratende Ingenieure

In Verantwortung für unsere Infrastruktur und unsere Bauwerke

Von Ulrich Dykiert, Beratender Ingenieur und Stadtplaner, Geschäftsführender Gesellschafter der EBB Ingenieurgesellschaft mbH Ohne Bauingenieure gäbe es kein menschenwürdi­ ges Leben auf unserer Erde. Bauingenieure verantworten in vielfäl­ tigster Weise die Realisie­ rung und den Unterhalt unserer Infrastruktur und unserer Bauwerke: DAVerkehr auf Straßen, Schienen, Flüssen und Flughäfen DASicheres Leben und Arbeiten in Gebäuden und Bauwerken DATrinkwasserver­ sorgung, Abwasserent­ sorgung und Müll­ entsorgung DASichere und umwelt­ verträgliche Energie­ versorgung DASchutz vor Erd­ beben, Sturm und Überschwemmung Die Verantwortung der Bauingenieure Die gesellschaftliche Schlüsselrolle der Bauinge­ nieure ist zwar anerkannt, aber viel zu wenig bekannt. Öffentlichkeitsarbeit müssen die Bauingenieure noch lernen. Dabei sind die Aufgaben gerade der freiberuf­ lich tätigen Ingenieurbüros heute vielfältiger und von höherer gesellschaftlicher Bedeutung und Verant­ wortung als je zuvor. Diese Entwicklung ist einerseits durch den rasanten technologischen Fortschritt begründet, andererseits mit der zunehmenden Deregulierung und Verlagerung von staatlichen Aktivitäten auf die private Wirtschaft.

Projektmanager Der Beratende Ingenieur betreut als Projektmanager ein Vorhaben von der ersten Idee bis zur Inbetrieb­ nahme und häufig auch in der Betriebsphase. Am Anfang eines Projektes steht als originäre Aufgabe die unabhängige und neutrale Beratung von Bauherren. Mit Studien oder vergleichenden Untersuchungen werden Entscheidungsgrundlagen generiert. Die Planung eines Projektes umfasst die Ermittlung aller beeinflussenden Faktoren, die Abstimmung mit Fachbehörden, die Konstruktion und Dimensionie­ rung und Klärung aller planungs­ und baurechtlichen Belange bis hin zur behördlichen Genehmigung. Zur Sicherstellung von Qualitäten und Quantitäten übernehmen Bauingenieure temporär die Rolle des Bauherrn. Das Spektrum reicht von der Ausschrei­ bung der Bauleistungen über die Bauüberwachung, die Abrechnung und das Kostenmanagement bis hin zur Abwicklung der Gewährleistung. Planen und Bauen auf höchstem Niveau Eine naturwissenschaftliche Ausbildung, Berufserfah­ rung und Kreativität sind das Handwerkszeug der Bauingenieure. Allerdings spielen heute neben der Bautechnologie elektro­ und maschinentechnische, materialwissenschaftliche, ökologische und natürlich ökonomische Aspekte eine bedeutende Rolle. Die Diversifizierung erfordert fundiertes Spezialwissen, gleichzeitig fachübergreifende Kenntnisse und Managementkompetenzen. Das Ingenieurbüro ist Treuhänder Als Treuhänder öffentlichen und privaten Vermögens kommt den Ingenieurbüros eine ganz besondere Vertrauensstellung zu. Neutralität und Unabhängig­ keit von Liefer­ und Leistungsinteressen sind eine unerlässliche Voraussetzung für den Erfolg und die gesellschaftliche Anerkennung.

Beratende Ingenieure Die Berufsbezeichnung „Beratender Ingenieur“ ist durch das Baukammergesetz geschützt. Sie setzt voraus, dass ein Inge­ nieur mit Diplomabschluss neben einer mindestens dreijähri­ gen, einschlägigen praktischen Tätigkeit seinen Beruf eigenver­ antwortlich und unabhängig ausübt. Darüber hinaus führen die Ingenieurkammern der Länder gesetzliche Listen mit Ingenieuren entsprechender Fachqualifikation. Die Listenein­ tragung befugt, je nach beruflicher Ausrichtung, bestimmte Vorgänge bei staatlichen Behörden vorzunehmen: AABauvorlageberechtigte AANachweisberechtigte für Standsicherheit AANachweisberechtigte für Brandschutz AAPrüfsachverständige für Standsicherheit AAPrüfsachverständige für Vermessung im Bauwesen AASachverständige ZV EnEV AAPrüfsachverständige für Brandschutz AAStadtplaner AAWiederkehrende Bauwerksprüfung AAEnergieberater vor Ort (Wohngebäude) AAEnergieberater Nichtwohngebäude AAKoordinator nach Baustellenverordnung AAServiceliste „Stadtplaner“ Dialog und Teamarbeit aus einer Hand Gesellschaft und private Bauherren fordern ganzheitliche Qualität, also zuverlässige, gut gestaltete und ökonomische Bauwerke und Anlagen. Moderne, leistungsfähige Ingenieur­ unternehmen haben die Herausforderung angenommen: Dialogfähige und teamorientierte Ingenieure der verschie­ densten Spezial­ und Fachdisziplinen planen und entwickeln Bauvorhaben ganzheitlich. Aufgabenfelder Beratender Ingenieure AAGebäude AAVerkehrsanlagen AABrücken und Ingenieurbauwerke AAAbwasser­ und Kläranlagen AAIndustrie­ und Gewerbebau AAHochwasserschutz AAWasserversorgung AAEnergieversorgung AAMüll und Abfall AADeponietechnik AALärmschutz AAElektro­ und Maschinentechnik AAUmwelt und Landschaft Foto: ©iStockphoto.com/shapecharge

32

33


Ingenieure

Ingenieure

EBB Ingenieurgesellschaft Planen und Beraten

EBB Ingenieurgesellschaft Gutachten im Bauwesen

Unabhängige Ingenieur-kompetenz Seit fünf Jahrzehnten plant und berät die EBB Ingenieurgesell­ schaft in praktisch allen Bereichen des Bauwesens und der Infrastruktur. Öffent­ liche und private Auftraggeber schät­ zen die interdiszipli­ näre Kompetenz, Ulrich Dykiert, Beratender Ingenieur und Stadtplaner, Zuverlässigkeit und Geschäftsführender Gesellschafter der das enorme Engage­ EBB Ingenieurgesellschaft mbH ment unserer fünfzig Mitarbeiter. Unsere Kunden profitieren dabei von einem intensiven Wissens­ und Erfahrungsaustausch unserer Fach­ und Geschäftsbereiche. Die Projektan­ forderungen sind heute komplexer denn je, deshalb bieten wir als Gesamtplaner alle Planungs­ und Beratungsleistungen aus einer Hand. Unser Arbeits­ verständnis orientiert sich dabei an den originären Bedürfnissen des Menschen:

Mit Sicherheit „Mehr Wert“ Neben unserem Geschäftsbereich Planen und Beraten sind wir bereits seit 1990 als unabhängige Gutachter in vielen Bereichen des Bauwesens erfolg­ reich. Unsere Prüfingenieure, Sachverständige und Sonderfachleute leisten mit ihrer Arbeit einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag für die Sicherheit, den Werterhalt und eine umweltgerechte Entwicklung unserer Infrastruktur.

EBB Planen und Beraten A Infrastruktur Straßenbau­ und Verkehrsanlagen, Abwasser­ und Kläranlagen, Wasserversorgung, Hochwasserschutz, Brückenbau, Statik, konstruktiver Ingenieurbau, Deponiebau A Hochbau Gewerbe­ und Industriebauten, Schul­ und Verwaltungsbau, Wirtschaftsbau, Sonderbauwerke A Städtebau und Umwelt Städtebauliche Studien, Bebauungs­ und Grünordnungspläne, Flächennutzungs­ und Landschaftspläne, Grün­ ordnung, Freianlagen, Umweltplanungen A Energie Energieberatung, Energiecontracting, Regenerative Energien, Energieoptimierung, PV­Anlagen

A Kontakt michael burgau straße 22a 93049 regensburg telefon 0941 2004-0 Fax 0941 2004-200 ebb@ebb-gmbh.de www.ebb-ingenieure.de

EBB Gutachten im Bauwesen AABauwerksprüfungen AABrandschutz AABeweissicherung AAEnergieberatung AAExplosionsschutz AAGeodätische Prüfungen AAStudien / Machbarkeits­ studien AAMasterpläne AAProjektstudien AASchallschutzgutachten AASchallmessungen AASicherheits­ und Gesundheitsschutz AASiedlungswasserwirtschaft AAVerkehrsplanung AAVerkehrsoptimierung AASicherheitsaudit

D Sicherheit D Vertrauen D Werterhalt Diese ethische Grundhaltung erfordert neben der fachlichen Kompetenz die Unabhängigkeit von Liefer­ und Leistungsinteressen sowie Neutralität. Eine integere und objektive Beratung unserer Kunden ist oberstes Gebot und für unser Haus selbstverständ­ lich. Dabei sind unsere Mitarbeiter, deren Qualifikati­ on, Motivation, Erfahrung und ihre solide Aus­ und Weiterbildung die wichtigsten Voraussetzungen für den Erfolg unseres Unternehmens.

34

EBB Kompetenzen A Diplom Ingenieure (FH / TU) Bau, Landschaft, Stadtplanung, Vermessung, TGA A Beratende Ingenieure gem. Art. 3 und Art. 33 gem. BayIKaBauG A Bauvorlageberechtigte Ingenieure gem. Art. 20 BayIKaBauG und § 18 Art. 3 SächsingKG A Stadtplaner gem. Art. 1 Abs. 3 BauKaG A Qualifizierte Tragwerksplaner gem. § 18 Abs. 3 SächsingKG A Bauwerksprüfingenieure Bauwerks­ und Brückenprüfungen nach DIN 1076 A Private Sachverständige Wasserwirtschaft gem. VPSW u. VO vom 20.03.2007 A Nachweisberechtigte für Brandschutz Art. 62 Abs. 2 Satz 3 Nr. 1 BayBO A Energieberater II für Nichtwohngebäude (ENBNW) nach DIN 18599 A Prüfsachverständige für Vermessung § 1 S. 2 Nr. 2, §§ 20 ff., PrüfVBau

ingenieurgesellschaft

Brücken- und Bauwerksprüfungen Schäden an Brücken und Bauwerken stellen ein erhebliches sicherheits­ technisches Risiko dar. Häufig werden Schäden erst in einem weit fortge­ schrittenen Stadium erkannt, damit entstehen neben der Gefahr für Leib und Leben der Nutzer auch wirt­ schaftliche und rechtliche Risiken für den Baulastträger. Je später Schäden erkannt werden, desto teurer werden Sanierung oder eine Instandsetzung. Schallschutzgutachten Die gesundheitsschädliche Wirkung

von Lärm ist durch viele wissenschaft­ liche Forschungen bewiesen. Schall­ schutzgutachten und schalltechni­ sche Untersuchungen sind gutach­ terliche Leistungen, die deshalb in ganz besonderer Weise der Gesund­ heitsvorsorge des Menschen Rech­ nung tragen. Studien / Masterpläne Unsere Studien vermitteln unter ökonomischen und ökologischen Aspekten die alternativen Hand­ lungsspielräume und umfassen immer eine fundierte Empfehlung. Kosten/Nutzen­Analysen gehören

zu diesem Leistungsumfang ebenso, wie systemrelevante Bedarfs­ und Prozessanalysen oder Kostenprognosen. Sicherheits- und Gesundheitsschutz Sicherheits­ und Gesundheits­ schutz auf Baustellen ist unabdingbare Voraussetzung für das Bauen in unserer Zeit. Die EBB übernimmt mit erfahrenen Koordinatoren (RAB 30, C) seit Jahren das Sicherheitsmanagement auf Baustellen in Deutschland.

35


Ingenieure

Ingenieure

Zukunftsweisende Technik kompetent und mit Erfahrung konzipiert

Ingenieurbüro Brundobler GmbH

Unsere Erfahrung und Kompetenz stellen wir in den Dienst unserer Auftraggeber

Zu den Hauptleistungen der Ingenieurbüro Brundobler GmbH gehören Technische Gebäudeausrüstung, Energie- und Facilitymanagement

Abdruck mit Genehmigung der BMW AG

Ingenieurbüro Brundobler GmbH

[TecHnIscHe GeBäudeausrüsTunG FacIlITy- und enerGIemanaGemenT]

Planung der TGA des Funkhaus in Regensburg

BMW-Werk in Steyer, Projekte: Neubau Entwicklungszentrum, Hallenumbauten

Die beste Referenz: Namhafte Kunden Die Ingenieurbüro Brundobler GmbH ist bei Architekten und Bauherren gleichermaßen ein Begriff für Quali­ tät und zukunftsorientierte Technik. Im gesamten süddeutschen Raum wurden in den letzen Jahren zahlreiche Großprojekte nach den Plänen der Kelheimer Ingenieure verwirklicht, ob an der Universität Regensburg, bei Kelheim Fibres, der BMW AG, Infineon, Siemens, Krones oder Osram, um nur einige zu nennen. Dabei erwei­ tert sich der Kundenkreis stetig: Ob Bauträgergesellschaften, Industrie und Bauunternehmen oder Behörden und Kommunen – sie alle wenden sich vertrauensvoll an die Ingenieurbüro Brundobler GmbH. Dem geschäftsführenden Gesellschafter Christian Gehr stehen mit Ralph Nagler, Günther Pfaffinger und Thomas Koller drei kompetente Stellvertreter zur Seite, die federführend bei der Abwicklung zahlreicher Projekte sind. Zu viert leiten Sie die mittlerweile drei Standorte: 2008 und 2010 kamen die Standorte in Teublitz und Mühldorf am Inn dazu. Integrierte technische Gesamtplanung der Betriebs- und Gebäudetechnik mit den Ver- und Entsorgungsanlagen für verschiedenste Medien AAWettbewerbsberatungen AAPlanung und Fachberatung für haustechnische Einrichtungen AAGenehmigungsplanung nach BImSchG und EnWG AALichtplanung AA3D­Anlagentechnik AARohrleitungs­ und Instrumenten­Fließschemata für verfahrenstechnische Anlagen (EN ISO 10628) AABrandschutz und Sicherheitstechnik AAAusschreibung und Vergabe von Bauleistungen nach VOB AABauüberwachung, Bauleitung und Abnahmen AABestandsaufnahmen AAKosten­ und Terminkontrolle AAÜbergabe und Objektbetreuung AATechnische Projektsteuerung AATechnische Investorenberatung ENEV-Sachverständiger

36

EDV-Planung, Projektentwicklung, Administration und Programmierung AAInformations­ und Telekommunikations­ dienstleistungen (IT) AAEDV­Netzwerke und Telekommunikationsanlagen AAEntwicklung von Datenbankanwendungen Energieberatung und Energiemanagement AAEnergie­Konzepte AAEnergie­ und Betriebskostenberechungen AAWirtschaftlichkeitsuntersuchungen Energietechnik-Konzeption und Planung von z.B. AABlockheizkraftwerkstechnik (BHKW) AAEisspeicheranlagen AAFernwärme­ und Fernkälteversorgung AAWärmepumpenanlagen AABiomasse­Feuerung AASolartechnik/Photovoltaik Umwelttechnik AAWasser­/Abwasseraufbereitungsanlagen AAAbluftreinigung

V.l.n.r.: Ralph Nagler, Christian Gehr, Thomas Koller und Günther Pfaffinger.

A Kontakt schäfflerstraße 4 93309 Kelheim telefon 09441 29890-0 Fax 09441 29890-50 ib@brundobler-gmbh.com www.brundobler-gmbh.com

Die Ingenieurbüro Brundobler GmbH verbindet den Kosten-Nutzen- A Fachgebiete Effekt mit energieoptimierter und ökologischer Planung. Durch den technische Full-Service-Anspruch erhält der Kunde alle Leistungen aus einer Hand. gebäudeausrüstung, Technische Gebäudeausrüstung Wir erbringen Ingenieurleistungen gemäß der HOAI Teil IX mit folgen­ den Anlagengruppen:

Facilitymanagement Wir erbringen Ingenieurleistungen im Bereich der Technischen Dienst­ leistungen, dazu zählen u.a.:

AAGas­, Wasser­, Abwasser­ und Feuerlöschtechnik AAWärme/Kälteversorgungs­ Brauchwassererwärmungs­ und Raumlufttechnik AAElektrotechnik AAAufzugs­, Förder­ und Lagertechnik AAKüchen­, Wäscherei­ und Chemische Reinigungstechnik AAMedizin­ und Labortechnik

AABetreiben, Instandhalten, Dokumentieren AAKommunikationsmanagement AAModernisieren AAOptimieren AASanieren AAUmbauen AAVerfolgen technischer Gewährleistung AAVersorgen

energiemanagement, Facilitymanagement

Computer-Aided-Facility-Management

Planung der TGA des Entwicklungszentrum 2 Siemens VDO Regensburg (jetzt Continental Automotive GmbH).

Planung von Sanitär, Heizung, Lüftung und medizinische Gase (KUNO; Kinder-Uniklinik Ostbayern in Regensburg).

Brundobler Standard: 3-D Darstellung von Technikzentralen.

37


Ingenieure

Ingenieure

Ingenieurbüro Wöhrmann Tiefbau, Straßenbau und Kanalbau Grundstücksentwässerung, Regenwasserbewirtschaftung und Straßenbausanierung Das Ingenieurbüro Wöhrmann, das seit 2007 in zweiter Generation von Dipl.­Ing. Michael Wöhrmann geführt wird, bündelt über 40 Jahre Erfahrung in einem breiten Kompe­ tenzbereich. Das erfahre­ ne und eingespielte Team arbeitet seit vielen Jahren Hand in Hand und steht Ihnen bei allen Problemstellungen rund um den klassischen Tief­ und Kanalbau sowie den damit verbunden Sanierungen mit Rat und Tat zur Seite. Die Experten vom IB Wöhrmann haben sich vor allem auf die Planung, Ausschreibung und Bauüber­ wachung von Verkehrsmaßnahmen, die Sanierung von Abwassersystemen, Bauleitverfahren und Städte­ bau­ und Dorferneuerungsmaßnahmen spezialisiert. Private Grundstückseigentümer aufgepasst: Bis Ende 2015 Kanalprüfung ins Auge fassen Speziell beim Thema Kanalsanierungen denkt das Ingenieurbüro Wöhrmann einen Schritt voraus. Bis Ende 2015 sollte nach DIN 1986­30 bundesweit bei allen privaten Grundstücken eine Dichtheitskontrol­ le der Kanäle durchgeführt werden. Ein Zukunftsthe­ ma, denn die Vorschrift zur Prüfung dient dem Um­ weltschutz. Drohende Rohrbrüche, Setzungen, Kellerüberflutungen sowie Grundwasserverunreini­ gungen sollen frühzeitig erkannt und bei Bedarf wirtschaftlich und dauerhaft saniert werden. Maßgeschneiderte Konzepte und wirtschaftliche Lösungen Kanalsanierungen lassen sich allerdings nicht in einer Hauruckaktion durchführen. Gerade als Laie brau­ chen Sie fachkundigen Rat und einen zuverlässigen Baupartner. Das Team vom IB Wöhrmann ist dafür der erste Ansprechpartner. Es berät Sie umfassend und erstellt ein für Sie maßgeschneidertes Sanie­ rungskonzept. Die erfahrenen Mitarbeiter werten den Zustand schadhafter Kanäle aus und erstellen anhand dessen ein klares Konzept, inklusive Prioritätenliste und Kostenplan. Wirtschaftlichkeit, sowohl in ökono­ mischer als auch zeitlicher Hinsicht, wird dabei groß geschrieben. Außerdem können Sie auf Service zählen: Das Büro Wöhrmann kümmert sich um die komplette Abwicklung, inklusive der Erstberatung vor Ort und Erläuterung der oft unübersichtlichen rechtlichen und normativen Anforderungen.

38

Regenabwasserbewirtschaftung Gerade vor dem Hintergrund des spürbaren Klimawan­ dels ist das heutige Ziel der Regenwasserbewirtschaf­ tung die Entwicklung eines umweltgerechten Systems, das den natürlichen Wasserkreislauf unterstützt. Dazu dient neben der Reduzierung der Versiegelungsflächen (z. B. durch Versickerung des anfallenden Regenwas­ sers) die dezentrale Anordnung von Regenwasserbe­ wirtschaftungsanlagen (z.B. Retentionsräume). Das Ingenieurbüro Wöhrmann ermittelt und überprüft vorhandene Versiegelungs­ und Einzugsflächen zuver­ lässig und zeigt Möglichkeiten zur Entsiegelung und Abflussreduzierung auf. Sie erhalten damit eine genaue Einschätzung möglicher Einsparpotenziale und Planungen zum Schutz vor Überschwemmungen. Kommunen und Behörden: Planungssicherheit für den Straßenbau Das Ingenieurbüro Wöhrmann führt für Kommunen und Behörden eine genaue Zustandserfassung und ­bewertung der bestehenden Straßen durch. Die Ingenieure zeigen übersichtlich Sanierungsmaßnah­ men auf, die neben den ständig fortschreitenden technischen Anforderungen auch zukünftige Entwick­ lungen berücksichtigen. So erhalten die Verantwortli­ chen ein regelgerechtes Straßenerhaltungsmanage­ ment, das langfristige Planungs­ und Kostensicherheit bietet und gleichzeitig Ressourcen spart. Auch bei größeren Projekten den Vorteil kurzer Wege nutzen Durch ein gut organisiertes Partner­Netzwerk und Kooperationsgemeinschaften wie in der „Dienstleis­ tungsgemeinschaft Abwassersystem Süd“ (d a s) bewältigt das Ingenieurbüro Wöhrmann auch kom­ plexe Projektaufgaben. Die Kunden können dadurch das volle Spektrum interdisziplinärer Ingenieurleis­ tungen in Anspruch nehmen, ohne aber auf die Flexibilität und kurzfristige Handlungsfähigkeit von kleineren Strukturen verzichten zu müssen. Philosophie: Im Sinne der Umwelt und Wirtschaftlichkeit Einsparpotenziale aufzeigen Bei Sanierungsprojekten können Sie sich auf uns verlassen! Wir stehen für: AAbreite Fachkompetenz AAzertifizierte Qualität AApraxisorientierte Planung AAinnovative Sanierungskonzepte AAwirtschaftliche und nachhaltige Lösungen AAprofessionelle Baubegleitung AAtransparente Dokumentation

„Tradition soll ein Sprungbrett sein, aber kein Ruhekissen.“ (Harold Macmillan, 1894-1986)

Verkehr AAStadtstraßenplanung AAErschließungsanlagen AALändlicher Wegebau AAParkierungsanlagen AAÖPNV­Planung AADorferneuerung

Wasser AAWasserversorgung AAAbwasserbeseitigung AARegenwasserbewirtschaftung AAKanalsanierung AAWasserrechtsverfahren AAGeneralentwässerungsplanung

Umwelt AAIngenieurvermessung AABauabsteckung AASpartenkoordination AABauleitplanung AASiGE­Koordination AAKommunaler Hochbau

Mitgliedschaften AADeutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. AAForschungsgesellschaft für Straßen­ und Verkehrswesen AABundesverband Deutscher Baukoordinatoren e.V. AAVerein der Straßenbau­ und Verkehrsingenieure in Bayern e.V. AAGüteschutz Kanalbau AARohrleitungssanierungsverband e.V.

A Ingenieurbüro Wöhrmann Schlehenstraße 13a 93095 Hagelstadt Telefon 09453 9932-0 Fax 09453 9932-32 info@ib-woehrmann.de www.ib-woehrmann.de www.ib-wm.de

39


Ingenieure

Ingenieure

Bestandserfassung und Vektorisieren von Bestandsplänen

Energieberatung – Energieausweis – Energiesparsanierung Beraten, Planen, Bauen, Nutzen Die ArchiNea GmbH Regensburg ist Ihr Partner für:

ArchiNea GmbH Architekten, Ingenieure, Energieberater & Sachverständige

AAEnergieausweise Wohngebäude nach ENEV AAEnergieausweise Nichtwohngebäude wie Büro, Schule, Feuerwehr AAEnergieberatung für Ihre Projekte AAEnergiesparsanierung, Planung und Ausführung AABrandschutznachweis und Ausgleichsmaßnahmen AAKostenberechnung für Sanierung und Umbau

A Kontakt Prüfeninger Straße 50 93049 Regensburg Telefon 0941 56955757-2 Fax 0941 56955757-9 regensburg@archinea.de www.archinea.de

Ihr Vorteil: AAIntelligentes Gebäudemodell (BIM) in 3D, mit allen Informationen für Planung, Ausschreibung, Energieberechnung, Verwaltung und Facility Management Ihres Gebäudes.

Ges. m.b.H. mit Sitz in Regensburg HRB 12121

Wir arbeiten als Dienstleister eng mit anderen Planungsbüros zusammen. Gerne stehen wir Ihnen für Anfragen zur Verfügung.

Geschäftsführer: Stephen Schneider

AAScannen und Vektorisieren von Bestandsplänen in 2D, maßgenaue CAD­Neukonstruktion AABestandsaufnahme Aufmaß 3D mit Nemetschek Allplan Ihrer bestehenden Gebäude AAIntelligentes Gebäudemodell (BIM) in 3D, enthält alle Informationen für Planung, Ausschreibung, Energieberechnung, Verwaltung und Facility Management Ihres Gebäudes AAGebäudebegehungen, Vor­Ort­ Datenaufnahme, Vermessung, Vektorisieren 2D

Aufmaßpläne, Bestandspläne und Exposés, Visualisierung, Flächenermittlung und Mengen­ ermittlung, positionsweise Kostenberechnung mit IBD intelligenten Baudaten AAAufmaß von Einbauten wie Hei­ zung, Sanitär, Elektro AAVorbereitung für Brandschutz­ planung und Energieberechnung, Facility Management AAPlanerstellung PDF 2D und PDF 3D sowie DWG für Projektanten

Ingenieurbüro Dipl.-Ing.(FH) Stephen Schneider A Kontakt Prüfeninger Straße 50 93049 Regensburg Telefon 0941 4618 3267 Mobil 0171 3649412 info@vektorisieren.com www.vektorisieren.com

3D-Bestandsaufnahme

Scan

C Dipl.-Ing.(FH) Stephen Schneider Mobil 0171 3649412 schneider@archineaingenieure.de www.archinea-ingenieure.de

Grundrissplan Bestandsaufmaß

3D-Visualisierung der Datenaufnahme

CAD

Scan

CAD

40

41


Fachbeitrag

Brandschutz

Was ist Brandschutz? Von Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kölbl • Sachverständiger Brandschutz „Es entspricht der Lebenserfahrung, dass mit der Entstehung eines Brandes praktisch jederzeit gerechnet werden muss. Der Umstand, dass in vielen Gebäuden jahrzehntelang kein Brand ausbricht, beweist nicht, dass keine Gefahr besteht, sondern stellt für die Betroffenen einen Glücksfall dar, mit dessen Ende jederzeit gerechnet werden muss!“ Oberverwaltungsgericht Münster, 10 A 363/86 v. 11.12.87 Was ist „Brandschutz“? Unter Brandschutz werden alle Maßnah­ men verstanden, die der Entstehung eines Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kölbl, Architekt, Brandes und der Sachverständiger Vorbeugender Brandschutz Ausbreitung von Feuer und Rauch vorbeugen und bei einem Brand die Rettung von Menschen und Tieren sowie wirksame Löscharbeiten ermöglichen. Vorbeugender Brandschutz ist der Überbegriff für alle Maßnahmen, die im Voraus die Entstehung, Ausbrei­ tung und Auswirkung von Bränden verhindern beziehungsweise einschränken. Abwehrender Brand­ schutz wird im Wesentlichen durch die Rettungs­ und Löscharbeiten der Feuerwehr dargestellt. Im bauordnungsrechtlichen Sinne dient der vorbeu­ gende Brandschutz vorrangig „dem Schutz von Leib und Leben, der Umwelt und der öffentlichen Sicher­ heit“ sowie als Voraussetzung für eine wirksame Brandbekämpfung. Die diesbezüglich einzuhaltenden öffentlich­rechtlichen Vorschriften der Landesbauord­ nungen sind in Deutschland als Mindestanforderun­ gen zu verstehen. Darüber hinaus bestehen gerade im Bereich von Gewerbe­ und Industriebauten weiterführende Inter­ essen hinsichtlich des Sachschutzes. Im Gegensatz zum Bauordnungsrecht fußen die Anforderungen in Bezug auf den Sachschutz auf privatrechtlichen Vereinbarungen. Maßgeblich sind hierbei häufig die Anforderungen, die der

42

Sachversicherer an die Ausführung des Gebäudes bzw. seine technischen Anlagen stellt. Die Kosten für die Sachversicherung verhalten sich dann häufig umge­ kehrt proportional zu den Aufwendungen für den baulichen und gebäudetechnischen Brandschutz. Vorbeugender Brandschutz im Bauordnungsrecht In Deutschland ist die Einhaltung der bauordnungs­ rechtlichen brandschutztechnischen Mindestanforde­ rung in den jeweiligen Landesbauordnungen derge­ stalt verankert, als dass ein Brandschutznachweis bzw. ­konzept als bautechnischer Nachweis im Zuge der Bauvorlagen zu erstellen ist. Ein Bundesgesetz delegiert die Zuständigkeit in die Landesverantwortung. Die Regelungen sind – zumin­ dest in verfahrensrechtlicher Hinsicht – von Bundes­ land zu Bundesland verschieden. Die materialrechtlichen Anforderungen (z.B. Feuer­ widerstandsdauer) sind weitestgehend harmonisiert. Im Zuge der Deregulierung des Bauordnungsrechts sind Prüf­ und Überwachungsaufgaben von den Bauordnungsbehörden auf die Planungsbeteiligten verlagert worden: An die Qualifikation des Nachweis­ erstellers werden – abgestuft nach Gebäudeklasse und Nutzung, d. h. nach Größe, Schwierigkeit, Gefahrenpotenzial und Nutzerkreis des Gebäudes – höhere Anforderungen gestellt bzw. durch die Sicherstellung des „Vier–Augen­Prinzips“ durch Prüfung des Brandschutznachweises durch die Bauordnungsbehörde oder eines Prüfsachverstän­ digen eine unabhängige Kontrolle gewährleistet.

Der Brandschutznachweis behandelt im Wesent­ lichen folgende Aspekte des Vorbeugenden Brandschutzes: Baulicher Brandschutz: AABrandverhalten von Baustoffen AAFeuerwiderstand der Bauteile AAAufteilung der Gebäude in Brandabschnitte durch Brandwände AAAbschottung von besonderen Gefahrenbereichen AAAbschottung von Nutzungseinheiten AAFlucht ­ und Rettungswegeplanung AAggf. Löschwasserrückhaltung AAAnlagentechnischer Brandschutz AASicherheitstechnische Einrichtungen: AARauch­ und Wärmeabzugsanlagen AASicherheitsbeleuchtung AARettungswegbeschilderung (evtl. Rettungswegesteuerung) AAaktive Branderkennung durch Brandmeldeanlagen AAAnlagen zur internen Alarmierung AAaktive Brandbekämpfung durch automatische Löschanlagen Organisatorischer Brandschutz AABestellung von Brandschutzbeauftragten AAErstellung von Alarmplänen, Brandschutz­ ordnung und Feuerwehrplänen AAWiederkehrende Prüfungen und Abnahmen brandschutztechnischer Einrichtungen (z.B. Brandmeldeanlagen, Feststellanlagen, Brandschutzabschlüssen etc. pp.) AADokumentation vorgenannter Punkte Abwehrender Brandschutz AALöschwasserentnahmemenge, Entnahmestellen, Hydranten, Löschwasserbevorratung AAFlächen für die Feuerwehr AAEinrichtungen für die Feuerwehr

Brandschutz in der Bauausführung Gerade der immer höhere Installationsgrad moderner Gebäude mit Lüftungs­, Energieversorgungs­, Steuer­ und Datenleitungen kompliziert die technisch richti­ ge Bauausführung. Die Einhaltung der hierfür gelten­ den Richtlinien und die übergreifende Koordination der verschiedenen Gewerke stellt hier die größte Problematik dar. Bezüglich der Bauausführung ist in den verschiedenen Landesbauordnungen ein – zumindest in höheren Gebäudeklassen (4 und 5) und bei Sondernutzungen – weiteres Regularium geschaffen, um die ordnungs­ gemäße Umsetzung während der Werkplanung, Ausschreibung und Ausführung sicherzustellen. Wiederum gekoppelt an Gebäudeklasse und Nutzung ist zum Abschluss der Baumaßnahme mit der Anzei­ ge der Nutzungsaufnahme die Bestätigung bzw. Bescheinigung der ordnungsgemäßen Umsetzung des Brandschutznachweises durch den Nachweisersteller bzw. einen Prüfsachverständigen vorzulegen. Diese Bestätigungen / Bescheinigungen können regelmäßig nur nach baubegleiten­ den Überwachungen ausgestellt werden. Fachplaner vorbeugender Brandschutz Die Leistungen der Erstellung der bauordnungsrechtlichen Brandschutz­ nachweise, die brandschutztechnische Beratung während der Ausführungs­ planung und die baubegleitende Koordination der Gewerke in brand­ schutztechnischer Hinsicht während der Ausführung sind Leistungen des Fachingenieurs für vorbeugenden Brandschutz.

43


Fachingenieur für Brandschutz

Fachbeitrag

Ihr qualifizierter Sachverständiger für Brandschutz

Dipl.­Ing. (FH) Thomas Kölbl Beratender Ingenieur / Sachverständiger Brandschutz

Von Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kölbl Unsere Beratung schafft Sicherheit – auch für Ihre Investitionen Die Sachverständi­ gen der Kölbl Brand­ schutzingenieure GmbH stehen für kompletten Brand­ schutz aus einer Hand. Wir beraten private und öffentli­ che Bauherren und deren Architekten Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kölbl, Architekt, Sachverständiger Vorbeugender Brandschutz und Ingenieure vor Kauf, Anmietung oder Umnutzung einer Immobilie, während aller Planungs­ und Ausführungsphasen und während der Gebäudenutzung.

Entrauchungskonzepten und Simulationsberechnun­ gen, die Anwendung von Ingenieurmethoden sowie die Durchführung der brandschutztechnischen Baubegleitung. Alle diese Aufgaben erfolgen im Rahmen der Fachbauleitung Brandschutz zur Sicher­ stellung der zielorientierten Umsetzung auf der Baustelle und der damit einhergehenden abschließen­ den Abnahmebegleitung.

Qualität und Wirtschaftlichkeit Die notwendigen Maßnahmen planen wir stets in Ihrem Interesse unter dem Aspekt der Wirtschaftlich­ keit, auch im Hinblick auf Wartungs­ und Folgekosten. Die baubegleitende Qualitätssicherung unserer Sach­ verständigen für brandschutztechnische Bau­ und Objektüberwachung sichert die Investition.

Wir sind für Sie auch international an den Orten tätig, an denen Sie uns brauchen.

Leistungsspektrum Unser Aufgabengebiet umfasst die Risikoanalyse und Bewertung von bestehenden Gebäuden und Bauvor­ haben, die Erstellung von wirtschaftlich optimierten Brandschutzkonzepten, die Darstellung von

Denn wesentlich für jedes Bauprojekt ist: Brandschutz muss dem notwendigen Schutzziel entsprechen, wirtschaftlich effizient und realisierbar sein. Wir denken ganzheitlich und unkonventionell. Hierzu entwickeln wir maßgeschneiderte Konzepte und betreuen deren Umsetzung bis zur Schlussabnah­ me eines Bauvorhabens. Dabei berücksichtigen wir die Gestaltungswünsche von Bauherren und Architekten und setzen diese in sichere Brandschutzkonzepte um.

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kölbl AAGeschäftsführer AAArchitekt BYAK AABeratender Ingenieur BayIkaBau AALehrbeauftragter für Brandschutz AASachverständiger (BVFS / EIPOS / IHK BZ Dresden) und Fachplaner (DIAA) vorbeugender Brandschutz AASachverständiger brandschutztechnische Bau­ und Objektüberwachung (EIPOS / IHK BZ Dresden) AAExplosionsschutz­Sachkundiger (VdS / CFPA) AAImmobilienfachwirt (imi)

Unser Aufgabenspektrum umfasst: AABrandschutzkonzepte / ­nachweise nach den Landesbauordnungen AABrandschutzbegutachtungen für Gerichte, Privataufträge AABrandlastermittlungen, Ingenieurmethoden des Brandschutzes AAFachbauleitung Brandschutz, Baubegleitende Brandschutzberatung und Qualitätssicherung AABestandsanalysen und Strategien zur Ertüchtigung AABrandschutztechnische Due Diligence AAFeuerwehrpläne, Fluchtwegpläne, Brandschutzordnungen AAEx­Schutz­Dokumente Ein kleiner Überblick unserer Erfahrungen aus rund 1.000 Projekten: Universitätskliniken | Ärztezentren Gen­/Bio­Stoff­Labore z. B. Uniklinikum in drei Hochhaus­ Neubauten in Bukarest / Rumänien Autoregalgebäude | Tiefgaragen Parkhäuser Biogasanlagen | Solarparks Heizkraftwerke | Müllanlagen (Sortierung, Verbrennung)

44

Kindergärten | Schulen Universitätsgebäude Seniorenwohnen Multifunktionsarenen | Sportheime Indoor­Spielplätze | Einkaufszentren Produktions­ und Industriebauten Hochregalläger | Tiefkühlläger z. B. Zentralläger, Brauereien, Großschmieden

Baudenkmäler Sanierung und Umnutzung zu Hotels, Museen, Wohngebäuden, Versammlungsstätten z. B. denkmalgeschütztes Siemens­Hochhaus München

Museen | Theater | Hotels z. B. Neubau Hotel Dolce Unterschleißheim (Hochhaus)

Zoogebäude | Sondergebäude Kernkraft

Bürogebäude | Verwaltungsgebäude Wohngebäude

A Kontakt Kölbl brandschutz- ingenieure gmbh hauptsitz: Johann-mois-ring 18 92318 neumarkt telefon 09181 2633-46 Fax 09181 2633-47

niederlassung regensburg: donaustaufer straße 119 93059 regensburg telefon 0941 890503-46 Fax 0941 890503-47 info@koelbl-brandschutz.de www.koelbl-brandschutz.de weitere niederlassung in bukarest / rumänien

Hochhäuser | z.B. Eurohochhaus, Frankfurt a. M.

45


Fachbeitrag

Innenarchitektur

Innenarchitekten: Raumgestaltung mit Visionen Von Dipl.-Ing. (FH) Berit Neumann Innenraum und Empfindungsraum Innenarchitektur soll das physische, psychische und soziale Wohlbefin­ den des Menschen im Raum gewähr­ leisten. Neben dem mathematisch berechenbaren Innenraum gibt es den Empfindungs­ raum. Er sollte so gestaltet sein, dass Innenarchitektin Dipl.-Ing. (FH) Berit Neumann der Mensch durch räumliche Wahrnehmung Beziehungen und Bedeu­ tungen zum Raum entwickeln kann. Da wir zivilisierten Menschen einen Großteil unseres Lebens in Räumen verbringen, sollten wir ihnen die entsprechende Aufmerksamkeit widmen. Ein angenehm empfundener Raum muss nicht teuer ausgestattet sein, sondern er muss in sich stimmig sein. Er sollte die Persönlichkeit und Bedürfnisse des jeweiligen Bewohners / Nutzers widerspiegeln.

Die Kunst der Arbeit der Innenarchitekten Der Innenarchitekt hat durch seine Ausbildung die Befähigung, Defizite und Möglichkeiten der Raumge­ staltung zu erkennen und individuelle Lösungsansät­ ze auszuarbeiten. Ein entscheidender Faktor für das Erkennen des richtigen Lösungsansatzes ist das Gespräch. Erst wenn der Planer Lebensgewohnheiten, Vorlieben, Prozessabläufe und Absichten kennt, kann er sich in die zu beplanende Materie soweit einfühlen, dass sich der Bauherr verstanden fühlt. Im privaten Umfeld ist das sicher am sensibelsten. Immer mehr Menschen erkennen aber zwischenzeit­ lich die Defizite ihrer Räume. Immer noch kursiert aber das Gerücht, professionelle Planung sei teuer. Natürlich muss der Innenarchitekt für seine Leistung, wie jeder andere auch, honoriert werden. Wer die Erfahrung mit externer Hilfe bereits gemacht hat weiß, dass allein durch die Ausschreibungsergebnisse und Objektüberwachung ein Großteil des Honorars wieder eingespart wird (ein planendes Möbel­ oder Küchenhaus muß auch seine Planer bezahlen – dieses Honorar wird für den Kunden meist nicht erkennbar in den Kaufpreis eingerechnet und somit auch bezahlt). Bei individueller Planung bekommen Sie aber ein Unikat, genau auf Sie zugeschnitten.

Es gibt immer weniger Möglichkeiten, sich von seinen Mitmenschen und Mitbewerbern zu differen­ zieren. Die Gestaltung von Innenräumen bietet hier ein noch fast unerschöpfliches Potenzial. Tätigkeitsfelder von Innenarchitekten AAGeschäfts­ / Arbeitsumfeld AAArbeitsplatzgestaltung AALadenbau AAShop in Shop­Systeme AAMessebau Repräsentative Einrichtungen AAEingangshallen AAKonferenz­ / Kongresszentren AABanken AAService­ / Kundencenter Erholung – Freizeit – Wiederherstellung AAHotels AAGastronomiebetriebe AAWellnessbereiche AAReha­Einrichtungen Medizinische Bereiche AAPraxen AAKliniken Soziale Einrichtungen AAKindergärten / ­tagesstätten AAAlten­ und Pflegeheime AABetreutes Arbeiten und Wohnen Bildungseinrichtungen AASchulen und Hochschulen Mobile Räume AAZüge AASchiffe AAWohnmobile AAContainer Substanzielle Eingriffe AADachgeschoßausbau AAAnbauten, Umbauten AANutzungsänderungen AASanierung / Renovierung / Modernisierung

46

Private Bereiche AARaumbildender Ausbau des neuen EFH, der Eigentumswohnung AAUmgestaltung einzelner Räume / Raumgruppen AAUmbauten unter Berücksichtigung der Barrierefreiheit AAUmbauten unter Berücksichtigung möglichst geringer Schadstoffemissionen Wichtige Planungsaspekte Wichtig ist die Erstellung einer professionellen Konzeption, einer durchgängigen Idee, die Umset­ zung der Corporate Identity, ein Farb­ und Material­ konzept, die Integration von technischer Ausrüstung und Medientechnik sowie die Lichtplanung. Vor allem das kooperative Miteinander zwischen Bauher­ ren, Architekten und Projektanten führt zu den besten Ergebnissen mit den wenigsten Änderungen und somit auch überschaubaren Kosten. So bleiben zum Schluss für den funktional optimierten Empfin­ dungsraum genug Muse und monetäre Mittel, dieses Ziel oder auch diesen Traum umzusetzen. Baubiologie Mit dem Begriff Baubiologie deckt man sowohl die Beschaffungs­ und Herstellungskriterien wie auch die konkrete individuelle Materialwahl ab. In Zeiten zunehmender Allergien ein nicht zu übergehendes Kriterium. Barrierefreiheit Immer mehr Menschen möchten in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Um so lange wie möglich ein selbstbestimmtes Leben führen zu können, ist es enorm wichtig, z.B. das Bad anzupassen. Auch dafür ist der Innenarchitekt geschult. Ausbildung zum Innenarchitekt(in) Die Berufsbezeichnung des Innenarchitekten ist in Deutschland gesetzlich geschützt. Innenarchitekt darf sich nur nennen, wer Mitglied in einer Architek­ tenkammer ist. Eintragungsvoraussetzung (in Bay­ ern) ist ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstu­ dium der Innenarchitektur und 3 Jahre Berufserfahrung.

47


Innenarchitektur

Innenarchitektur

Dipl.­Ing. (FH) Berit Neumann Innenarchitektin

Dipl.­Ing. (FH) Berit Neumann Innenarchitektin

„Nur mit positiven Gedanken und Gefühlen lässt sich eine gute und kreative Lösung entwickeln.“

Im Mittelpunkt steht der Mensch Unsere Aufgabe ist es, für den Menschen funktionale „Wohlfühlräume“ unter ergonomischen und finan­ zierbaren Gesichtspunkten zu entwickeln. Der Innenarchitekt denkt und arbeitet von Innen nach Außen. Deshalb stehen der Mensch und seine Bedürfnisse an allererster Stelle. Das Umfeld wird um ihn herum gebaut. Der Bauherr (Mensch) soll stolz auf das Entstandene sein, sich wohlfühlen, im besten Fall sich mit dem Entstandenen identifizieren. Individuelle Gestaltung Im Vordergrund sollte immer der erarbeitete Gestal­ tungsgedanke, die durchlaufende Linie, das CI / CD (Corporate Identity / Design) stehen. Der erste Eindruck für (s)einen Kunden (hierzu zähle ich z.B. auch Patienten), wenn er die Räum­ lichkeiten eines Dienstleisters, Produzenten, Händlers, einer Klinik oder einer Praxis betritt, sollte Professionalität und Kompetenz sein. Das unterstützt die subjektive Sicherheit, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Entsprechend dem Fachbereich, der Klientel, der marktwirtschaft­ lichen Ausrichtung liegen die Schwerpunkte der Gestaltung entweder mehr im Bereich der Gebor­ genheit, der Reinheit, der Flexibilität, der Geschwin­ digkeit, der Offenheit, der Seriosität, oder, oder.

48

Die Funktionalität wird zur „Selbstverständlichkeit“ Was sich so einfach und selbstredend anhört, bedarf eines intensiven Planungsprozesses. Um alle Funktio­ nen, technischen Anforderungen und Vorschriften, Sicherheitsaspekte und Vernetzungen so unauffällig wie möglich in einen handwerklich umsetzbaren und das Budget nicht sprengenden Rahmen zu fassen, ist die hohe Kunst der (Innen­)Architektur. Ein sehr wichtiger Aspekt eines geglückten Gesamtpro­ jektes ist die Materialwahl und die Kenntnis der jeweili­ gen Eigenschaften. In unserer schnelllebigen Zeit mit einer fast unüberschaubaren Materialvielfalt und ständigen Neuerscheinungen ein nicht immer leichtes Unterfangen. Auch hier ist es extrem wichtig, dass Bauherr und Innenarchitekt an einem Strang ziehen. In besonders heiklen Bereichen – wie beim Einsatz ätzender und oder färbender Flüssigkeiten (z.B. Desinfektion, OP­Vorberei­ tung) – bitten wir z.B. häufig den Bauherrn auf ausge­ wählten Materialproben seine Chemikalien auszutes­ ten. Nur so kann man eventuell individuell entstehende Probleme ausgrenzen oder zumindest minimieren. Bei größeren Projekten mit sich wiederholenden Raumgruppen bringt die Errichtung eines Musterzim­ mers immer noch die maximale Planungssicherheit. Nur so können auch Funktionen ausgetestet werden. Allerdings darf dann der Faktor Zeit nicht der alleinige, alles bestimmende Faktor sein.

Mittel der Gestaltung Berit Neumann Mit dem inzwischen schon sehr fortgeschrittenen Standard der dreidimensio­ Innenarchitektin Dipl.-Ing. (FH) nalen Simulation eines Projektes decken wir bereits ein breites Feld zur Unterstützung der räumlichen Vorstellungskraft ab. Besonders, wenn dann A Kontakt auch die tatsächlich geplanten Oberflächen und die natürlichen und künst­ Nibelungenstraße 22 lichen Lichtführungen eingearbeitet werden, können wir fotorealistische 93051 Regensburg Bilder des geplanten Objektes erzeugen. Diese die Entscheidungsfindung Telefon 0941 92025-0 massiv unterstützende Sonderleistung sollte man sich als Bauherr gönnen. Fax 0941 92025-20 Gerne unterbreiten wir ein entsprechendes Angebot. Ein paar Beispiele sehen info@architekturbueroSie nebenan. neumann.de Die oberste Devise in meinem Büro lautet „Freude an der Arbeit“ Denn nur mit positiven Gedanken und Gefühlen lässt sich eine gute und kreative Lösung entwickeln. Uns macht es Spaß, sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen, sich immer wieder mit neuen Materialien, Farben, Strukturen, Techniken auseinanderzusetzen. Nur so findet man Lösungen, die Bauherren glücklich oder zumindest zufrieden machen. Unser Leistungsspektrum AAWir decken alle Leistungsphasen vom Entwurf bis zur Objektüber­ wachung ab. AAWir können Ihr geplantes Projekt fotorealistisch dreidimensional darstellen. AAWir haben Erfahrung von der Beratung im Privatbereich bis zum kompletten raumbildenden Ausbau eines Bürogebäudes für 1.000 Mitarbeiter mit Vorstands­ und Konferenzebene.

www.architekturbueroneumann.de

AAWir haben langjährige Erfahrung im Gesundheitswesen – wir dürfen viele Kliniken bei Neubau, Anbau, Umgestaltung und Umstrukturie­ rung über Jahre hinweg innen­ architektonisch betreuen. AAWir planen Ihren An­ und Umbau, sanieren Ihr Dachgeschoss. AAWir erarbeiten Ihre genehmi­ gungsfähige Nutzungsänderung.

Vielleicht suchen auch Sie nach einer Gestaltungslösung für Ihr nächstes Projekt? Rufen Sie einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

49


Räume werden von Menschen bewohnt und jeder Mensch ist etwas Besonderes, unterscheidet sich in seinen Wünschen und Bedürfnissen von anderen. Eine gelungene innenarchitektur berücksichtigt diese Besonderheiten und findet sinnvolle lösungen, um die Wünsche passend zu den nutzern der Räume umzusetzen. Sie haben einen ganz speziellen Wunsch? zusammen mit ihnen erarbeiten wir ihr ganz persönliches Ambiente – exklusiv und maßgeschneidert. Unsere innenarchitekten und Berater planen ihre Wohnträume, in die Realität umgesetzt werden sie von unseren hauseigenen handwerkern, Restauratoren und näherinnen – allesamt Meister auf ihrem gebiet. PAUlin ist ihr perfekter Partner, wenn es um individuelles Einrichten geht. Testen Sie uns!

innEnarchitEktur „BERATUNG „PLANUNG „REALISIERUNG handwErk „SCHREINEREI „POLSTEREI „NÄHEREI Einrichtungshaus „ALLES RUND UmS WOHNEN

PAUlin EinRichTUngShAUS · SchWARzE-BäREn-STR. 8 · 93047 REgEnSBURg· TEl. 0941/586 74-0 · WWW.PAUlin.info


Rubrik Innenarchitektur

Innenarchitektur Rubrik

Dipl.­ Ing. Andrea Würstl Innenarchitektin So wie der erste Händedruck, das erste Lächeln, die ersten Worte ... Eintreten, willkommen und aufgehoben sein, in einer freundlichen Atmosphäre. Sich wohl und geborgen fühlen – das ist der Anspruch an Andrea Würstls Gestaltung aller ihr anvertrauten Objekte. Kreativität allein reicht da nicht aus. Neben dem fachlichen Know­ how und einer professionellen Umsetzung ist vor allem Ein­ fühlungsvermögen gefragt. „Die oft zitierte ‚Liebe zum Detail‘ hat in meinem Beruf ihren ganz besonderen Stellenwert“, sagt Innenarchi­ tektin Dipl.­Ing. Andrea Würstl, die vor ihrem Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg eine Schreinerlehre abgeschlossen hat. Kein Objekt ist wie das andere. Jedes Zimmer, jede Wohnung, jedes Haus und jede Yacht – wie auch die weltberühmte Christina O (Onassis) – hat einen individuellen Charme und Charakter, den es zu betonen gilt. Mit Gespür für den Zeitgeist und der Lust auf Innovation werden die Projekte realisiert. „Gute Innenarchitektur spürt man“, weiß die Chefin von B[o]telo Design. Dipl.-Ing. Andrea Würstl Innenarchitektin

B[o]telo Design Interior Architecture – Yacht Design Dipl.-Ing. Andrea Würstl A Kontakt Lederergasse 4 93047 Regensburg Telefon 0941 6466100 Fax 0941 64661010 info@botelodesign.com www.botelodesign.com

52

Nach dem Studium entschied sich Andrea Würstl, in den Design­ Abteilungen bei der Kaiserwerft (Saal a.d. Donau) und bei Egg & Dart (München) Yacht­Interieurs zu entwerfen. Mit Erfolg – „das Können einer Innenarchitektin sollte sich nicht nur auf einzelne Designaspek­ te beschränken. Entscheidend ist vielmehr, jeden Style in sich stimmig in die Praxis umsetzen zu können.“ Mit ihrer Erfahrung und ihrem Gespür für pfiffige Lösungen, auch auf kleinstem Raum, realisiert Andrea Würstl diesen Anspruch souverän – in allen Bereichen. Bei B[o]telo Design gibt es garantiert nichts von der Stange, alles ist mit viel Liebe und praktischem Sachverstand von Beginn bis zum Ende sorgfältig durchgeplant. Ihre Kunden aus ganz Deutschland und aus vielen europäischen und arabischen Ländern schätzen ihr Fingerspitzengefühl in Sachen „Innenarchitektur“. Design und Funktion müssen dabei immer mit­ einander harmonieren: „Farbe, Form, Licht, Oberflächen und die verschiedenen hochwertigen und außergewöhnlichen Materialien – alles muss aufeinander abgestimmt sein.“ Vor allem auf die Men­ schen, die sich in ihren Räumen wohlfühlen.

53


Innenarchitektur

Innenarchitektur

Unsere Philosophie: Wir möchten zufriedene Kunden! Wir nehmen uns Zeit – für Sie und Ihre aktuellen Träume! Individuelle Wohnlösungen Hochwertige Materialien, klare Linien und raffinierte Farbkontraste, ein sehr ästhe­ tisches Design und viel Licht – das alles zeichnet eine gelun­ gene Innenarchitektur aus. „Vielfalt auf höchstem Niveau, Individualität, Emotionalität und Wohnlichkeit sowie ein reizvoller Farb­, Stil­ und Material­Mix machen Häuser und Wohnungen zu attrakti­ ven und aktiven Erlebnis­ und Repräsentationsräumen“, weiß Innenarchitektin (Dipl.­Ing. FH) Michaela Winkler, die bei Möbel Gürtler in Amberg mit viel Know­how, Liebe zum Detail und sicherem Geschmacksempfinden individuelle Lösungen für jede Wohnsituation plant.

A Kontakt Schlachthausstraße 10 (gleich beim Kreisverkehr) 92224 Amberg Telefon 09621 4711-0 Fax 09621 4711-50 info@moebel-guertler.de www.moebel-guertler.de A Öffnungszeiten Mo, Di, Mi, Fr 9:30 bis 18:00 Do 9:30 bis 19:00 Sa 9:30 bis 15:30 Innenarchitektin (Dipl.-Ing. FH) Michaela Winkler plant bei Möbel Gürtler individuelle Lösungen für jede Wohnsituation.

Innenarchitektur zum Wohlfühlen Möbel Gürtler hält kleine und große innenarchitektonische Lösungen für jeden Grundriss bereit und sei er noch so kompliziert – auch für die perfekte Gestaltung von Büro­ und Arbeitsräumen. Im Optimalfall ist Michaela Winkler schon ab der ersten Planung des jeweiligen Vorhabens in den Gesamtprozess eingebunden. So entsteht feinste Innenarchitektur zum Wohlfühlen.

54

55


Innenarchitektur

DESIGN MUSS SEIN. Gekonnte Planung ist die halbe Miete Oft kann der zukünftige Eigentümer einer Neu­ bauwohnung Einfluss auf den Bau nehmen, zum Beispiel auf die Position der Wände. Viele Innenar­ chitekten bieten Ihren Kunden eine äußerst praktische Serviceleistung, um die Räume optimal zu nutzen: Raumstudien, die eine Wohnung nach den individuellen Wünschen des Kunden darstel­ len. Als Kunde gehen Sie mit dem Grundriss Ihrer Wohnung zum Innenarchitekten Ihrer Wahl. Sie haben bestimmte Vorstellungen, zum Beispiel ist es Ihnen wichtig, dass in der Wohnung ein PC Arbeitsplatz vorhanden ist. Oder Sie wissen bereits, dass Sie die Wohnung auch im Alter benutzen wollen und sie damit barrierefrei sein muss. Ihr Innenarchitekt hört sich Ihre Wünsche genau an und erstellt darauf hin verschiedene Entwürfe für die Raumnutzung, die die jeweiligen Vor­ und Nachteile genau aufzeigen. Auf diese Weise arbeiten Innenarchitektur und Architektur ideal zusammen – und sparen dem Eigentümer Geld und Nerven.

am anfang Steht immer die definition einer aufgabe

Foto: ©fotolia.com/M. Rosenwirth

ob es um die Planung eines modernen gebäudes, oder die Sanierung eines zweihundert Jahre alten bauernhauses geht. ein gutes gefühl beim betreten eines raumes entsteht durch die Kunst, architektur und interior design behutsam anzuwenden und miteinander zu vereinen. der außenraum, das objekt selbst und sein innenleben müssen immer eine gesamtheit ergeben. der künstlerische aspekt unserer entwurfsarbeit zeigt sich oft in winzigen, nicht sofort wahrnehmbaren details. dabei ist es uns wichtig, beim umgang mit materialien, formen, unterschiedlichen Strukturen und Oberflächen die Tradition der Baukunst nicht außer Acht zu lassen und trotzdem offen zu sein für innovative ideen. das Vorhandene weiterzuentwickeln, zu verbessern und das neu zu schaffende mit Visionen zu belegen ist unser Ziel und mit jedem objekt eine neue herausforderung. nachdem sich die wunschvorstellungen eines Jeden im täglichen leben sehr unterschiedlich darstellen ist es umso wichtiger immer zwischen emotionen und statischen elementen wie funktion und design oder hardware und Software zu vermitteln. der mensch bleibt dabei immer im mittelpunkt. wir übernehmen hier gerne Verantwortung und stellen uns dem anspruch, den lebensraum durch hochwertige architektur und interior design gesamtheitlich positiv zu gestalten.

pga3 – planungsgesellschaft mbh

J. haller g. rollinger

Prüfeninger StraSSe 35 93049 regenSburg telefon + 49(0)941 - 46 11 879 fax + 49(0)941 - 46 11 878 www.Pga3.de email info@Pga3.de

57


Bau- und Architektenrecht

JETZT vormerken!

Sichern Sie sich Ihren Experteneintrag! Die Expertenseiten: Recht – Steuer – Wirtschaft erscheinen im Frühjahr 2012 in aktualisierter Auflage. Buchen Sie noch heute Ihren Eintrag und profitieren Sie von allen Vorteilen des einzigartigen Werbekonzepts. sorgfältig ausgewählte Zielgruppe Darstellung Ihres Unternehmens auf einer halben, ganzen oder auf einer Doppelseite alle wichtigen Informationen auf einen Blick: Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Interessensschwerpunkte mit Foto, Text und Logo in Hochglanz und Farbe mit vielen Fachbeiträgen

Bau­ und Architektenrecht: Komplizierte Konstrukte in Paragrafenform Ein praxisnaher Rechtsbereich Das Bau­ und Architektenrecht ist kein abstraktes Rechtsgebiet, mit dem man nur selten in Berührung kommt. Im Gegenteil, es sorgt gerne für Schlagzeilen: Bis weit über die Regensburger Stadtgrenzen hinaus sorgte zum Beispiel das so genannte „Rebl­Haus“ für Aufregung. Über dessen bunt gestrichene Fassade gingen die Meinungen weit auseinander. Das Rebl­Haus und dessen Farbgestaltung fällt in den Zuständigkeitsbereich des Bau­ und Architektenrechts. Dieser Rechtsbreich umfasst eines der komplexesten Rechtsgebiete, das in mehrere Bereiche gegliedert ist. Generell fallen unter das Baurecht alle Rechtsberei­ che, die die Errichtung, Änderung und Beseitigung von Gebäuden betreffen. Beim Baurecht wird wie bei allen Rechtsbereichen zwischen dem öffentlichen und dem privaten Baurecht unterschieden. Privates und öffentliches Baurecht Das private Baurecht betrifft natürliche Personen. Es legt fest, wie die Beziehungen zwischen den einzel­ nen am Bau beteiligten Personen gestaltet sind, zum Beispiel zwischen dem Bauherrn, dem Bauunterneh­ mer, dem Architekten usw.

Das öffentliche Baurecht ist für die ganze „Umwelt“ zuständig, es bestimmt die Bedingungen, unter denen gebaut wird. Zum Beispiel, in welchem Maß Grund­ stücke baulich verwertet werden können. Das öffent­ liche Baurecht ist wiederum in das Bauordnungs­ (Länderzuständigkeit) und das Bauplanungsrecht (Bundesrecht) unterteilt. Aufgaben des Fachanwalts Schon alleine die Gliederung dieses Rechtsbereiches zeigt: Beim Bauen ist Expertenwissen gefragt. Fach­ anwälte für Bau­ und Architektenrecht sind die richtigen Ansprechpartner für das Bauvertragsrecht, für Architekten und Ingenieure, für die öffentliche Vergabe von Bauaufträgen, für die Grundzüge des öffentlichen Baurechts und bei Besonderheiten der Verfahrens­ und Prozessführung. Als Privatperson ist die Hilfe eines Fachwanwalts für Bau­ und Architektenrecht vor allem beim Bau eines Eigentums gefragt. Zum Beispiel muss auch der private Hausbauer die Vorgaben der Energieeins­ parverordnung beachten. Das Tätigkeitsfeld des Fachanwalts für Bau­ und Architektenrecht ist also sehr vielfältig – die Fassadengestaltung ist nur ein kleiner Teil davon, wenn auch am besten sichtbar.

Sichern Sie sich schon jetzt Ihren Eintrag auf einer halben, ganzen oder am besten auf einer Doppelseite.

Ihre Beraterin: Manuela Drossard

Foto: ©altrofoto.de

Telefon 09498 907396 Mobil 0170 4122014 59


Bau- und Architektenrecht

Bau- und Architektenrecht

Steiniger Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Fachanwalt Peter Steiniger Seit vielen Jahren bilden das Baurecht und das technische Recht Schwerpunkte unserer Tätigkeit: Baurecht Für Bauverträge gilt die Vertragsautonomie. Die Formulierung des Bauvertrages und der Leistungs­ beschreibung sind von entscheidender Bedeutung. Hier ist der erste wichtige Ansatzpunkt fachanwalt­ licher Beratung. Geschickte Formulierungen können oft spätere Prozesse und hohe Kosten ersparen.

Nachbarrecht Sie haben Probleme mit Immissionen wie Lärm, Gestank, Verkehr, Erschütterungen etc.? Wir machen Ihre Bedenken frühzeitig geltend, um damit Einfluss auf das Bauvorhaben zu nehmen. Nach Erteilung einer Baugenehmigung überprüfen wir diese und leiten ggf. rechtliche Schritte in Ihrem Sinne ein. In vielen Fällen haben wir die Interessen unserer Mandanten erfolg­ reich gegen Gewerbe­ und Produktionsbetriebe, Einkaufszentren, Autobahnen etc. durchgesetzt.

Baumängel Bestehen Baumängel, ist der Bauherr meist überfor­ dert, deren Behebung zügig ohne Fachanwalt durch­ zusetzen. Wir helfen Ihnen schnellstmöglich Ansprü­ che wegen Baumängeln zu realisieren.

Schäden durch Nachbarbebauung Wie können Schäden an Ihrem Gebäude nach­ gewiesen und Schadenersatz durchgesetzt werden? Wir helfen Ihnen professionell diese Ansprüche zu realisieren.

Architektenrecht Honoraransprüche für Architekten und Ingenieure sind in der HOAI geregelt. Diese enthält erhebliche Risiken für Bauherren. Unsere Beratung kann Schlim­ meres verhindern. Der Architekt ist Sachwalter des Bauherrn. Aufgrund seiner Fachkenntnis muss er den Bauherrn über alle Risiken rechtzeitig aufklären. Sind Sie Architekt? Wir helfen Ihnen unberechtigte Ansprüche abzuwehren! Sind Sie Bauherr? Wir helfen Ihnen berechtigte Ansprüche gegen Architekten durchzusetzen.

Kaufvertrag und Erschließungskosten Die rechtlich richtige Gestaltung von notariellen Kaufverträgen für den Kauf von Grundstücken und Gebäuden vermeidet spätere Auseinandersetzungen oder hilft Ansprüche wegen Mängeln erfolgreich durchzusetzen.

Baugenehmigungsrecht Sie haben Probleme mit der Erlangung der Baugeneh­ migung? Die Behörde lehnt Ihr Bauvorhaben ab, weil es außerhalb des Ortsteiles liegt? Sie meint, dass Ihr Bauvorhaben geändert werden muss? Sie verweigert Ihnen die Ausnutzung Ihres Grundstücks oder versucht Sie bei der baulichen Gestaltung einzuschränken? Wir stehen Ihnen mit unserer Erfahrung zur Seite.

Amtshaftungsanspruch Die Baugenehmigungsbehörde bearbeitet Ihren Bauantrag nicht, verspätet oder lehnt ihn zu Un­ recht ab? Die Gemeinde weigert sich das Einverneh­ men zu erteilen? Wir setzen Schadensersatz­ ansprüche für Sie durch. Technisches Recht Mit unserer Erfahrung helfen wir Ihnen bei Proble­ men mit Maschinen und Technik jeglicher Art, z.B. bei Mängeln an Produktionsmaschinen, im Maschinen­ bau, bei Spezial­ und Baugeräten, bei Betriebs­ und Bauunfällen und strafrechtlichen Ermittlungen.

Steiniger Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Fachanwalt Peter Steiniger

Erfahrung Rechtsanwalt Peter Steiniger ist als Fachanwalt für Bau­ und Architektenrecht überregional tätig. Er begann seine Karriere zunächst als Justitiar im Groß­ anlagenbau und war danach für eine Gutachtergesellschaft und einen großen Industrieverband tätig. Über Jahre hinweg übte Rechtsanwalt Steiniger eine Tätigkeit als Privatdozent für Umweltrecht an den Fachhochschulen Rosen­ heim und Regensburg aus. Streitvermeidung Unser vorrangiges Ziel ist die Vermeidung einer gerichtlichen Auseinanderset­ zung, da diese für Sie teuer, oftmals unkalkulierbar und langwierig ist. Wir wollen Ihre Interessen bereits vorab durch Beratung rechtlich optimal gestal­ ten und Prozesse vermeiden. Unsere Mandanten Wir beraten und vertreten alle am Bau Beteiligten, die Bauherrnseite wie private Bauherrn, Bauträger, Generalunternehmer und Wohnungseigentü­ mergemeinschaften ebenso wie die Auftragnehmerseite, z.B. Baufirmen, mittelständische Unternehmen, Handwerker, Ingenieure und Architekten. Auch Kommunen zählen zu unseren Mandanten. Unser Ziel ist nicht nur die Dienstleistung, sondern der Aufbau eines Vertrauensverhältnisses zu unseren Mandanten mit der Folge einer langjährigen Zusammenarbeit. Qualität geht vor Quantität. Die höchstmögliche Aufmerksamkeit für jeden einzelnen Auftrag genießt Vorrang. Überregionale Tätigkeit Wir sind in unseren Fachgebieten an allen Gerichten in Deutschland (mit Ausnahme des BGH in Karlsruhe) zugelassen und vertreten die Interessen unserer Mandanten bundesweit.

60

Steiniger Rechtsanwaltsgesellschaft mbH A Kontakt Postfach 1863 Höflingerstraße 12 92421 Schwandorf Telefon 09431 7150-0 Fax 09431 7150-50 Skype steiniger.ra-gmbh info@bau-anwalt.com www.bau-anwalt.com A Bürozeiten Mo - Do 8:00 bis 17:00 Fr 8:00 bis 16:00 Außerhalb dieser Bürozeiten nach Vereinbarung A Kontakt Hubertusstraße 4 80639 München Telefon 089 101194-33 Fax 089 101194-75 Skype steiniger.ra-gmbh info@bau-anwalt.com www.bau-anwalt.com

61


Bau- und Architektenrecht

Rubrik Fachbeitrag

Baubegleitende Rechtsberatung und außergerichtliche Streitbeilegung

Prof. Dr. Rauch & Partner Kanzlei für Bau­ und Architektenrecht

Von Prof. Dr. Bernhard Rauch

Wir haben uns ausschließlich auf Bau- und Architektenrecht spezialisiert und sind überregional tätig.

Prof. Dr. Bernhard Rauch, Rechtsanwalt

Bauprozesse sind kostspielig und können Jahre dauern. Dies ist allgemein bekannt und doch nehmen die Baurechtsstreitigkeiten bei den Gerichten einen großen Anteil ein. Natürlich gibt es Konstellationen, bei denen ein Rechtsstreit nicht vermieden werden kann, sei es, dass schwerwiegende und komplexe Haftungsfragen unter einer Vielzahl von Beteiligten zu lösen sind oder dass eine der Parteien „auf Zeit spielt“ und sie sich trotz aller vernünftigen Erwägun­ gen nicht einigen will oder kann. Dennoch sollte die gerichtliche Erledigung und Bewältigung von Kon­ flikten am Bau die Ultima Ratio sein. Baurechtlich und baufachtechnisch Ziel einer vernünftigen und erfolgreichen anwaltli­ chen Beratung auf dem Baurechtssektor ist deshalb die außergerichtliche Streitbeilegung. Das Ergebnis der Lösung von Konfliktfällen am Bau hängt meistens von zwei Komponenten ab, der baurechtlichen und der baufachtechnischen. Dies bedeutet, dass bei nahezu jeder Prognose über den Ausgang einer dro­ henden gerichtlichen Auseinandersetzung – die es ja zu vermeiden gilt – neben dem baurechtlichen Aspekt eine Rolle spielt, zu welchem Ergebnis wohl ein vom Gericht in einem Rechtsstreit bestellter Bausachver­ ständiger bei der Beurteilung von fachtechnischen Fragen kommen würde. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, bereits außergerichtlich geeignete, fachkom­ petente Bausachverständige begleitend zu Rate zu ziehen. Langjährige Erfahrung mit der Lösung von Baurechtsfällen hilft dem Baurechtsanwalt, dem Mandanten die richtige Empfehlung auszusprechen, den Spezialisten zu beauftragen, der, sollte die außer­ gerichtliche Streitbeilegung scheitern, letztlich auch vor Gericht und dem vom Gericht beauftragten Sachverständigen standhält.

62

Die entscheidende Komponente der richtigen außer­ gerichtlichen Beratung ist aber die juristische. Die (richtige) Prognose, zu welchem Ergebnis ein Gericht kommen würde – und unter Einbringung des komple­ xen Wissens des kämpferisch agierenden Baurechts­ anwalts kommen müsste – setzt einerseits fundierte baurechtliche Kenntnisse, andererseits langjährige einschlägige Erfahrung voraus. Daneben gibt es die menschlichen, juristischen und fachtechnischen Unwägbarkeiten zu berücksichtigen. Unter sorgfälti­ ger Analyse der Aussichten einer gerichtlichen Ausei­ nandersetzung und realistischer Einschätzung der möglichen Kosten kann der Mandant die vernünftige, wirtschaftliche Entscheidung zur außergerichtlichen Streitbeilegung treffen. Baubegleitende Rechtsberatung Im Idealfall treten baurechtliche Konfliktfälle erst gar nicht auf bzw. werden im Entstehungsstadium er­ kannt und in die richtigen Bahnen gelenkt. Dies ist das Ziel einer baubegleitenden Rechtsberatung, die bei größeren Bauvorhaben mittlerweile Standard ist, sich aber auch bei kleineren Projekten bewährt hat. Bauherren, Architekten und ausführende Unterneh­ mer werden von erfahrenen Baurechtsanwälten von der Vertragsgestaltung über die Planungs­ und Bauzeit bis zur Abnahme und der Verfolgung bzw. Erfüllung von Mängelansprüchen begleitet. Der Baurechtsan­ walt sieht sich als „Sonderfachmann Recht“ neben den anderen Projektbeteiligten für das reibungslose Gelingen des Bauprojekts, das termingerecht, mangel­ frei und im Kostenrahmen entstehen soll, verantwortlich. Über 10.000 Baurechtsmandate Unsere Kanzlei hat sich diesen Prinzipien verpflichtet. Wir haben bislang ca. 10.000 Baurechtsmandate bear­ beitet und verfügen über die notwendigen Erfahrungen zur sachgerechten Lösung von Konfliktfällen am Bau. Unsere Mandanten Unsere Mandanten sind öffentliche und private Auftraggeber. Wir beraten und vertreten Kommunen, kommunale Gesellschaften, öffentlich­rechtliche Verbände, Kammern sowie andere öffentliche Auf­ traggeber. Wir vertreten auf der privaten Auftragge­ berseite Bauherrn, Bauträger, Wohnungsbauunter­ nehmen, Immobilienfonds und Generalübernehmer. Auf der Auftragnehmerseite zählen viele Architektur­ und Ingenieurbüros, Projektsteuerer, Baukonzerne, mittelständische Unternehmen aus der Baubranche und Handwerker zu unseren Mandanten.

Prof. Dr. Bernhard Rauch Dr. Annette Birke-Rauch Agilolf Babl Klaus Bloch Claudia Fuchs Florian P. Schrems A Kontakt Hoppestraße 7 93049 Regensburg Telefon 0941 29734-0 Fax 0941 29734-11 r@prof-rauch-baurecht.de www.prof-rauch-baurecht.de

Erfolg durch Spezialisierung Wir bearbeiten ausschließlich Rechtsfälle aus dem Bereich des Bau­ und Architektenrechts. Wir sind beratend und forensisch tätig. Unsere Ziele Wir wollen den nachhaltigen Erfolg für unsere Mandanten. Die gerichtliche Auseinandersetzung ist für uns die Ultima Ratio. Beratung und außergericht­ liche Streitbeilegung sind vorrangig.

A Tätigkeitsbereiche Architektenrecht Ingenieurrecht Privates Baurecht Bauträgerrecht Immobilienrecht Wohnungseigentumsrecht Vergaberecht Öffentliches Baurecht einschl. Erschließungsbeitragsrecht Vertragsgestaltung Wohnraummietrecht Gewerberaummietrecht

Die Mitglieder unserer Kanzlei Rechtsanwalt Prof. Dr. Bernhard Rauch Rechtsanwalt seit 28 Jahren, Fach­ anwalt für Bau­ und Architekten­ recht; seit 24 Jahren in der Baurechts­ lehre (Hochschule Regensburg und TU Dresden); Honorarprofessor für Baurecht an der TU Dresden

Rechtsanwalt Agilolf Babl Rechtsanwalt seit 16 Jahren, Fachanwalt für Bau­ und Architektenrecht; seit sieben Jahren Lehrbeauftragter an der Hochschule Regensburg

Rechtsanwältin Claudia Fuchs Rechtsanwältin seit sieben Jahren, Fachanwältin für Bau­ und Architektenrecht

Rechtsanwältin Dr. Annette Birke-Rauch Rechtsanwältin seit 17 Jahren, Fach­ anwältin für Bau­ und Architekten­ recht; seit 13 Jahren Lehrbeauftragte für privates Baurecht an der Hoch­ schule Regensburg

Rechtsanwalt Klaus Bloch Rechtsanwalt seit zwölf Jahren, Fachanwalt für Bau­ und Archi­ tektenrecht, Fachanwalt für Verwaltungsrecht; Lehrbeauftragter für öffentliches Baurecht an der Hochschule Regensburg

Rechtsanwalt Florian P. Schrems Rechtsanwalt seit fünf Jahren, ausschließlich tätig im Bau­ und Architektenrecht

63


Bau- und Architektenrecht

Rubrik Apfeldieb?! Die letzten Sommersonnenstrahlen bringen das Rot der reifen Äpfel zum Strahlen, verführerisch baumeln sie nur eine Armlänge entfernt. Man müsste nur die Hand ausstrecken und schon würde einem der süß­saure Geschmack auf der Zunge zergehen. Ein wahrer Augen­ und Sinnen­ schmaus sind sie, die Äpfel aus dem eigenen Garten ...

Rechtsanwalt Martin Krebs Fachanwalt für Bau­ und Architektenrecht Unsere Fachkompetenz zur Wahrung und Durchsetzung Ihrer Rechte! Kanzlei Rechtsanwalt Martin Krebs Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Moment. Sind es wirklich Äpfel aus dem eige­ nen Garten? Apfelliebhaber und Hausbesitzer aufgepasst: Denn auch wenn der Zweig, an dem der Apfel hängt, in den eigenen Garten ragt, gehört der Zweig immer noch zu einem Baum, der dem Nachbarn gehört – und damit ist und bleibt auch der Apfel Eigentum des Nahbarn. Stibitzt man sich eines der süßen Früchtchen, könnte Sie ein kleinlicher Nachbar gleich zum Apfeldieb deklarieren. Fällt das Obst allerdings herunter, gehört es demjenigen, auf dessen Grundstück es liegt. Also aus rechtlicher Sicht: Äpfel sammeln ja – pflücken nein.

A Kontakt Weißgerbergraben 13 93047 Regensburg Telefon 0941 28458 Fax 0941 5674104 mail@kanzlei-krebs.de www.kanzlei.krebs.de

Foto: ©fotolia.com/FotoMike1976

V.l.n.r.: Rechtsanwalt Michael Kolokotronis, Jasmin Karban, Selina Schmid, Rechtsanwalt Martin Krebs.

A Wir übernehmen für Sie: Gestaltung und Überprüfung baurechtlicher Verträge; Baurechtliche Beratung, außergerichtliche Vertretung und Verhandlung, Interessenswahrnehmung im Vergaberecht, im Architektenrecht; Forderungseinzug und -sicherung; Gerichtliche Vertretung u. a. im Bauprozess, im selbständigen Beweisverfahren u. v. m.

Wir stehen Ihnen bei allen rechtlichen Problemen im Bereich des Bau- und Architektenrechts zur Seite. Im Bereich des Bau­ und Architektenrechts treffen die Interessen der verschie­ denen am Bau Beteiligten – Bauherren und öffentliche Hand, Bauhandwerker oder Bauunternehmer, Bauträger, Architekten, Ingenieure und Sonderfach­ leute – aufeinander. Wir vertreten Ihre individuellen Rechte aus Ihrer Beteiligung am Bau Wir vertreten die jeweils aus Ihrer Beteiligung am Bauvorhaben her­ rührenden individuellen Interessen, unter Berücksichtigung der je nach Einzelfall gegebenen rechtlichen, technischen aber auch wirtschaft­ lichen oder unternehmerischen Situation. Die rechtliche und ver­ tragliche Vorbereitung und Beratung vor Verwirklichung, wie die anwalt­ liche Begleitung oder unter Umstän­ den auch Abwicklung Ihres Bauvor­ habens, gehört ebenso zu unseren

64

Aufgaben wie die außergerichtliche Vertretung, die Forderungsbeitrei­ bung und die Prozessvertretung, wobei wir überregional tätig sind. Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Wir haben seit Kanzleigründung 1995 unseren Schwerpunkt im Bau­ und Architektenrecht – dokumentiert auch durch den Rechtsanwalt Krebs verliehenen Fachanwaltstitel für Bau­ und Architektenrecht – und verfügen über umfangreiche Erfahrung in diesem Gebiet.

65


Fachbeitrag

Hoch- und Tiefbau

Hoch­, Tief­ und Ingenieurbau Generalist in der Baubranche Von der Anton Steininger GmbH Als Gewinner die Krise meistern Die langjährige Krise in der Baubranche hat viele Verlierer. Nur wenigen Traditionsunternehmen gelang es, den widrigen Marktverhältnissen mit stetig sinkender Nachfrage nach Bauleistungen zu trotzen. Ein Gewinner der Krise ist das Bauunternehmen Anton Steininger GmbH aus Neunburg vorm Wald. Das mittelständische Unternehmen aus der östlichen Oberpfalz entgegnet dem allgemeinen Abwärtstrend mit kontinuierlichem Wachstum. Befragt nach den Geheimnissen seines Erfolgs sieht Herr Anton Steininger sen., langjähriger Geschäftsführer und Gesellschafter des seit mehr als 80 Jahren bestehenden Bauunter­ nehmens, die Leidenschaft für das Bauen als den Erfolgsfaktor schlecht­ hin. Bedingt sie doch alle Faktoren für erfolgreiches Bauen: Know­how, Qualität, wirtschaftliche Bauabwicklung und nicht zuletzt das nötige Engagement, um das gesetzte Vertrauen zu erfüllen. Generalist als Garant für Qualität Das Interesse für das Finden von Problemlösungen gilt als Triebkraft für die kontinuierliche Entwicklung des Bauunternehmens vom Zwölf­ Mann­Betrieb im Jahr 1966 zum Generalisten mit 180 Arbeitskräften im Jahr 2009. Das Spektrum umfasst heute nahezu alle Leistungen des Bauhauptgewerbes. Denn: Keine Bauleistung steht für sich. Letztendlich garantiert erst das erfolgreiche Zusammenspiel aller Bau­ komponenten des Hoch­ und Tiefbaus die nachhaltige Qualität der einzelnen Bauleistung. Davon profitiert der Kunde, welcher im privaten, öffentlichen oder gewerblichen Bau alle Leistungen aus einer Hand erhält: vom Wohnhausrohbau bis zur denkmalgeschützten Immobilie fach­ und fördergerecht saniert, von der Lagerhalle bis zur schlüsselferti­ gen Gewerbeeinheit, vom Kanalgrabenaushub bis zur komplexen Hoch­ wasserschutzmaßnahme – die Referenzliste des Unternehmens präsen­ tiert sich vielschichtig.

66

Spitzenleistung durch qualifiziertes Personal Den gesetzten Standards gerecht zu werden, ist der Verdienst vieler. Die Geschäftsführer der vierten Generation, Michaela und Siegfried Dettmann, erhalten die nötige Unterstützung aus ihrem engagierten und hochmotivier­ ten Team: qualifizierte, langjährige und erfahrene Mitarbeiter aus der Region. Damit der Faden nicht abreißt, macht sich das Unternehmen stark in Sachen Ausbildung. Mit einer durchschnittli­ chen, jährlichen Ausbildungsquote von mehr als 10 Prozent sichert sich das Bauunternehmen den qualifizier­ ten Nachwuchs der Zukunft. Die Zukunft beginnt jetzt Durch die wachsende Internatio­ nalisierung und den Einsatz von Informations­ und Kommunika­ tionstechnologien hält der Struktur­ wandel in der Bauwirtschaft weiter an. Generalisten bieten Problem­ lösungen rund ums Bauen aus einer Hand an. Die Baubranche wiederum braucht den Generalisten, der sich schnell auf neue Arbeitsfelder und Einsatzgebiete einstellen kann.

STEININGER BAUUNTERNEHMEN

67


Hoch- und Tiefbau

BAUEN AUS LEIDENSCHAFT 80 JAHREN SEIT ÜBER

anton steininger gmbh bauunternehmen Bauunternehmen Steininger – Ihr kompetenter Partner am Bau

„Wir planen und bauen fürs Leben und sind stets bestrebt, Qualität für Generationen zu realisieren.“ Diese Philosophie der Anton Steininger GmbH wird untermauert von traditionellen Werten. Dazu gehören langjährige Erfahrung, fachliche Kompetenz und handwerkliche Wertarbeit. Nachhaltigkeit und Energieeffi­ zienz spielen in unserer Werteskala eine entscheidende Rolle. Die Synthese aus technischem Know­how und „Bauen aus Leidenschaft“ ist eine Vorraus­ setzung für Qualität am Bau. All das wäre nichts ohne das persönliche Engagement aller, die für den Bau und am Bau arbeiten. Seit mehr als 80 Jahren Wir bauen aus Leidenschaft – von Anfang an – seit mehr als 80 Jahren. Wir sind damit zu einem der führenden Bauunternehmen in der Region geworden, zu einem zuverlässigen Partner für alle Bauaufträge von Gemein­ den und Kommunen, von Industrie, von gewerblichen Unternehmern und privaten Bauherren.

STEININGER BAUUNTERNEHMEN

Schaffen von Lebensräumen Wir sind ein bodenständiges Familienunternehmen, das sich der Verantwor­ tung gegenüber unseren Auftraggebern, der Gesellschaft und der Umwelt bewusst ist. Wir fühlen uns zu integrem und wirtschaftlichem Handeln verpflichtet. Eingebettet in eine transparente und offene Unternehmens­ kultur, angetrieben durch unsere Leidenschaft für das Bauen, schaffen wir Lebensräume.

energieeffi zient in massiver Ziegelbauweise als energieeffi zienzhaus 85 oder 70 nach eneV 2009.

A Kontakt anton steininger gmbh bauunternehmen austraße 20 92431 neunburg v. wald telefon 09672 508-0 Fax 09672 508-80 service@anton-steininger.de www.anton-steininger.de

A Leistungsspektrum HAhochbau HAgewerbebau HAtiefbau HAspezialtiefbau HAschlüsselfertiges bauen im wohnhaus – und gewerbebau HAprojektentwicklung

Musterhaus in Regenstauf

A Öffnungszeiten Jeden samstag von 14:00 bis 16:00 uhr oder nach Vereinbarung

A Kontakt telemannstraße 2 93128 regenstauf zu erreichen über die a 93 abfahrt ponholz, beschildert | Hochbau | Tief- und Ingenieurbau | Spezialtiefbau | Gewerbebau | Schlüsselfertiges Bauen | Projektentwicklung |

69


Fachbeitrag

Bauträger

Alles aus einer Hand

Sie haben Ihren Traum vom eigenen Haus schon lange im Kopf? Allerdings bislang noch kein Grund­ stück? Und überhaupt scheuen Sie sich davor, allzu viel Eigenverantwortung während der Bauphase zu übernehmen? Dann ist ein Bauträger, wie die vorge­ stellten Partner auf den folgenden Seiten, genau die richtige Entscheidung für Sie. Denn im Gegensatz zu einem klassischen Bauunternehmer, erwirbt, plant und realisiert ein Bauträger alleinverantwortlich ein Projekt, und zwar sowohl das Grundstück als auch das Bauobjekt selbst. Sie sind sozusagen erst einmal „nur“ Begleiter des ganzen Vorhabens. Das spart Zeit – und vor allem Nerven.

Namen, ist aber Dritten verpflichtet, für die er baut), Treuhandschaft, Gesamtverantwortung und Konzentrationsprinzip.

Bauträger sind Baugesellschaften, die in der Regel unter Auflagen mehrere und große Grundflächen erwerben, häufig von Gemeinden. Diese einzeln bebauten Parzellen oder Wohneinheiten veräußert der Bauträger dann gewinnbringend. Während der gesamten Phase der Realisierung ist der Bauträger dabei Bauherr – auch wenn das Objekt bereits an eine Privatperson verkauft ist.

Eine Frage des Vertrauens Eine wichtige Frage, die es im Vorfeld zu klären gilt: Wie ist es um die Qualitätssicherung beim Bauträger bestellt? Wenn es Qualitätszertifikate oder Gütezei­ chen gibt, die ein Unternehmen erworben hat, spricht das klar für einen Bauträger.

Viele Vorteile Der künftige private Hausbesitzer hat, wenn er sich für einen Bauträger als Partner entscheidet, eine ganze Reihe von Vorteilen. Üblicherweise wird ein Objekt noch vor dem Baubeginn gekauft. Im Kaufvertrag ist die Baubeschreibung genau geregelt. Dadurch gibt es für den Privatmann hinterher kein böses Erwachen. Zudem trägt er während der Bauphase keinerlei Verantwortung. Stress auf der Baustelle bekommt dieser also gar nicht erst mit. Baumanagement Letztendlich obliegt dem Bauträger das gesamte Baumanagement. Dazu zählen insbesondere die Beschaffung von Grundstücken samt Prüfung der Projektvoraussetzungen, Projektentwicklung hin­ sichtlich des Bau­ und Nutzungskonzeptes sowie die Steuerung und Baubetreuung. Es greift hier das sogenannte „Fünf­Säulen­Prinzip“: Bauherrnfunktion, Drittbindung (der Bauträger handelt in eigenem

70

Bauträger, ja: Aber welcher? Wichtig ist, sich vor der Entscheidung ein genaues Bild von seinem künftigen Bauträger­Partner zu machen. Dazu kann man sich Referenzgebäude anschauen, Objekte des jeweiligen Bauträgers, die etwa fünf Jahre alt sind. Sprechen Sie mit den Besit­ zern, fragen Sie nach deren Erfahrungen mit ihrem Bauträger. Je mehr Referenzobjekte ein Bauträger vorweisen kann, desto besser!

Am besten erfolgt die Abnahme des Hauses nach der endgültigen Fertigstellung mit einer gemeinsamen Begehung: Sind alle vertraglichen Leistungen voll­ ständig und mangelfrei erbracht worden? Im Abnahme­ protokoll sollte alles dokumentiert werden, damit es hinterher zu keinen unschönen Streitigkeiten kommt. Fazit Mit dem richtigen Bauträger lässt sich der Traum vom Eigenheim ohne schlaflose Nächte und böses Erwachen verwirkli­ chen. Mit einem Profi als Partner, wissen Sie sich auf der sicheren Seite – bis zum glücklichen Einzug.

Foto: ©ist

ockphoto.co

m/macro

world

Wer ganz sicher gehen möchte, kann auch auf die Dienste von Wirtschaftsauskunfteien zurückgreifen. Diese ermitteln wirtschaftsrelevante Daten über Unternehmen für Geschäftsleute oder Privatperso­ nen. Dadurch kann man sicherstellen, dass der jewei­ lige Bauträger auch seriös ist, bevor man ihn für den Bau eines Hauses bezahlt. Die Beauftragung kostet zwar Geld, allerdings sind diese Kosten überschaubar. Vor allem, wenn man bedenkt, dass man seinen Traum vom eigenen Heim samt Grundstück in der Regel nur ein Mal realisiert. Die Bauabnahme Ein ganz wichtiger Tag – nicht nur, weil Sie Ihren Traum vom Eigen­ heim fix und fertig bewundern können, sondern auch, weil die Bauabnahme ein ganz wesent­ licher und entschei­ dender Schritt zwischen den Vertragspartnern ist.

71


Fachbeitrag

Rubrik

Prüfeninger Straße 35 · 93049 Regensburg

Unternehmensgruppe Peter Trepnau

Te l . 0 9 4 1 5 9 21 2 - 0 · Fa x 0 9 4 1 5 9 21 2 - 2 2 z e n t r a l e @ t r e p n a u - g r u p p e . d e

Alles ist eine Frage des Wahrnehmens. Gute Lagen etwa, um neue Immobilien mit Stil und Lebensqualität zu bauen. Wir entwickeln und verwirklichen das Wohn- oder Gewerbekonzept, das Sie sich wünschen, das Ihren Ideen und Vorstellungen entspricht.

Spaß und Freude an unserer Arbeit sind Grundvoraussetzungen für unser Tun.

Denkmalgeschützte Häuser sanieren, ihr Wesen entdecken, sie mit Liebe zum Detail zu neuem Leben erwecken, ist auch eine Herzensangelegenheit. Dies schließt insbesondere eine fachgerechte Restaurierung der historischen Substanz ein.

Räume Räume – sie sprechen die Sinne an und über die Sinne den Menschen. Räumen Gestalt geben, sie so wirken lassen, dass sie, ihrer Bestimmung gemäß, wohl tun, ist eine Lebensaufgabe. Die Unternehmensgruppe Peter Trepnau baut Wohnund Gewerbeimmobilien und saniert denkmalgeschützte Häuser – von der Projektierung bis zum schlüsselfertigen Bauwerk. Über 25 Jahre Erfahrung stehen für Qualität, die hohen Ansprüchen genügt.

Der Mensch Ohne Mensch ist der Raum... nichts. Den Menschen, für die wir Räume gestalten, den Menschen, die die Räume gestalten, fühlen wir uns verbunden.

Als Generalübernehmer koordinieren wir Projekte – von der Planung bis hin zur schlüsselfertigen Erstellung und Übergabe.

Fairness und Respekt – unseren Kunden und Geschäftspartnern wie unseren Mitarbeitern gegenüber – sind wesentliche Säulen unserer Unternehmensphilosophie und unseres Erfolgs.

Als Projektentwickler und Bauträger verkaufen wir geeignete Immobilien an Eigennutzer und Kapitalanleger.

Sie

Und auch bei der Suche nach einem Mietobjekt sind Sie bei uns in guten Händen.

stilvoll wohnen und arbeiten.

Was uns auch zusammenführt, wir engagieren uns mit Leidenschaft für Ihr Anliegen. Jedes Projekt erfährt die Aufmerksamkeit, Sorgfalt und Kompetenz, die Ihnen bestätigen, warum Sie sich für uns entschieden haben.

www.trepnau-gruppe.de 72

73


Sanierung / Altbausanierung

Fachbeitrag

Mit energetischer Sanierung bares Geld sparen Jeder Haushalt verheizt 1.500 Euro pro Jahr Über 1.500 Euro werden im Schnitt jährlich von deutschen Haushalten buchstäblich „verheizt“. Dabei bleibt reichlich Sparpotenzial ungenutzt, denn alte Leitungen und schlechte Dämmung machen viele Häuser zu wahren Energiefressern. Die energetische oder thermische Sanierung hat zum Ziel, die Hülle eines Hauses zu verbessern, um den Heizenergie­ bedarf gemäß den Bestimmungen der Energieeinspar­ verordnung zu senken. Zum Beispiel durch eine dickere und verbesserte Wärmedämmung und Isolie­ rung der Fassade. Im Idealfall wird der Standard eines Niedrigenergiehauses erreicht. Bei der energetischen Sanierung sollte bedacht wer­ den, dass bessere Dämmung alleine nicht ausreicht. Ein Haus sollte immer als eine Einheit betrachtet werden. Im Idealfall wird ein Energieberater hinzuge­ zogen. Für eine qualifizierte Baubegleitung gewährt die KfW einen Zuschuss von 50 Prozent der Kosten, maximal 2.000 Euro. www.energieberaternetzwerk­regensburg.de Kostenreduzierung von bis zu 80 % möglich Bei Altbauten ist es möglich, je nach Art und Umfang der Sanierungsmaßnahme, eine Reduzierung von 50 % bis 80 % der bisher gezahlten Energiekosten herbeizuführen. Gerade jetzt, da die Preise immer mehr in die Höhe gehen, rentiert sich eine umfangrei­ che energetische Sanierung mehr als je zuvor. Weitere wichtige Vorteile sind die Sicherung der Bausubstanz, die Verringerung von Feuchtigkeits­ und Schimmelbefall, geringere Temperaturschwankun­ gen, verbesserter Schallschutz, Steigerung in der Auswahl fossiler Energieträger, Verbesserung des Wohnkomforts und eine wesentliche Wertsteigerung des Gebäudes. Unter diesen Gesichtspunkten kann man die Frage, ob sich eine energetische Sanierung lohnt, mit einem definitiven „Ja“ beantworten.

AAKosten: 3.000 Euro AAFörderung: keine AAEinsparung im Jahr: 710 Euro AAAmortisationszeit: vier Jahre Beispiel 2 Wesentlich aufwändiger, aber auch deutlich effizien­ ter, ist die Modernisierung der Haustechnik: zum Beispiel durch die Installation einer Solaranlage zur Warmwasserbereitung oder zur Unterstützung der Heizung sowie der Austausch der veralteten Hei­ zungsanlage durch moderne Brennwertkessel. AAKosten: 10.300 Euro AAFörderung: 785 Euro AAEinsparung im Jahr: 1.120 Euro AAAmortisationszeit: acht Jahre Beispiel 3 Bis zu 60 % des Energieverbrauchs kann durch die umfassende Dämmung des Hauses – Dach, Keller, Rohre und Außenwände – eingespart werden. Dazu gehört auch der Einbau von modernen Fenstern mit Wärmeschutzverglasung. AAKosten: 28.900 Euro AAFörderung: 2.170 Euro AAEinsparung im Jahr: 1.780 Euro AAAmortisationszeit: 14 Jahre Beispiel 4 Zu einer kompletten energetischen Sanierung gehört neben der umfassenden Dämmung inklusive neuer Fenster sowie einer neuen Heizung auch der Einbau einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Das spart Heizkosten und sorgt für frische Luft und ein verbessertes Klima im Haus. So sind Energieein­ sparungen von bis zu 90 % möglich. AAKosten: 68.300 Euro AAFörderung: 18.398 Euro AAEinsparung im Jahr: 3.010 Euro AAAmortisationszeit: zwölf Jahre Foto: © Knauf Insulation

Ausgaben werden schnell amortisiert Am Beispiel eines „typischen“ Einfamlien­Hauses lassen sich vier Sanierungs­Berechnungen der Deut­ schen Energieagentur aufzeigen. Grundlage für die Berechnungen ist ein Einfamilienhaus, 150 m2 Wohn­ fläche, Baujahr 1970.

Beispiel 1 Das „Einsteiger­Paket“ ist finanziell überschaubar. Es beginnt mit der Dämmung der obersten Geschossde­ cke und der Kellerdecke. Hinzu kommen die Isolie­ rung alter Rohrleitungen und die optimale Einstel­ lung der Heizung.

74

75


Sanierung / Altbausanierung

Sanierung / Altbausanierung

KS Bausanierungsgesellschaft mbH

KS Bausanierungsgesellschaft mbH Sanierung – Renovierung – Modernisierung

Vorher - Nachher

Vorher - Nachher Modernisierung Durch Modernisierung wird die Ausstattung eines Gebäudes zeitgemäß ersetzt und ergänzt, um so den Wohnstandard zu verbessern. Das Gebäude wird bau­ technisch „runderneuert“, vorhandene Mängel werden beseitigt. Dazu wird im ersten Schritt eine Zustands­ analyse durchgeführt, um den aktuellen Zustand des Gebäudes zu bewerten. Entsprechend dieser Bewer­ tung planen wir die Maßnahmen, die nötig sind, um das Gebäude wieder auf Vordermann zu bringen. Nachhaltigkeit Bei allen unseren Projekten legen wir größten Wert auf das Thema Nachhaltigkeit. Unter diesem Punkt vereinigen wir ökologische Gesichtspunkte wie Energieeffizienz, Klimaschutz, Ressourcenschonung und Gesundheit. Wohngesundheit Wohngesundheit spielt eine große Rolle: Man sollte bedenken, dass man sich bis zu 90% des Tages in geschlossenen Räumen aufhält. Die Qualität seiner Wohnumgebung hat deswegen entscheidenden Einfluss auf sein Wohlbefinden. Deswegen kommen bei uns hauptsächlich wohn­ gesunde Baustoffe zum Einsatz, die baubiologisch unbedenklich sind, zum Beispiel ohne VOCs und

76

lösungsmittelfrei. Allergien und Krankheiten wird so effektiv vorgebeugt. Energetische Konzepte Kalte Wände, feuchte Bausubstanz, Schimmel, Zugluft sowie kühle Fußböden und Decken sind oft die Ursachen für Unbehaglichkeit und Krankheiten. Mit Hilfe einer energetischen Sanierung können diese gesundheitsbeeinträchtigenden Faktoren behoben werden. Neben dem riesigen Energieein­ sparpotenzial, das eine energetische Sanierung in sich birgt, hat eine energetische Sanierung also noch weitere positive Effekte: Die Lebensqualität steigt wesentlich und Sie fühlen sich in Ihrer Woh­ nung oder Ihrem Haus sehr viel wohler. Was macht die KS Bausanierungsgesellschaft Die KS­Bausanierungsgesellschaft mbH wurde 2004 von Stefan Kollmannsberger gegründet. Die Schwerpunkte des Unternehmens liegen in der A Sanierung A Renovierung A Modernisierung A Innendämmung A Bautrocknung A Schimmelpilzsanierung.

Vorher - Nachher

KS Bausanierungsgesellschaft mbH

Vorher - Nachher Rundum-Service aus einer Hand Die Mitarbeiter der KS Bausanierungsgesellschaft stehen Ihnen bei jedem einzelnen Schritt mit Rat und Tat zur Seite. Sie kümmern sich um die kom­ plette Projektabwicklung, von der Bestandsaufnahme bis hin zur Übergabe an den Auftraggeber. Die Basis dafür ist Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Damit werden Werte nicht nur erhalten, sondern geschaffen. Die KS Bausanierungsgesellschaft ist Ihr erster Ansprechpartner für Komplettlösungen zur Schaffung neuer Räu­ me. Sei es zum Wohnen, Spielen oder einfach zum Genießen. Auch vorhande­ ne Wohnraumreserven schöpfen wir mit durchdachten Anbauten, Umbauten, Ausbauten und Aufstockungen optimal aus. Auch barrierefreies und altersge­ rechtes Wohnen berücksichtigen wir in unseren Konzepten.

A Kontakt Talweg 9 93090 Bach Telefon 09403 960-40 Fax 09403 960-41 A Büro Regensburg Friedrich-Viehbacher-Allee 5 93055 Regensburg Telefon 0941 46187758 Fax 0941 46187741 info@kollmannsbergergruppe.de www.kollmannsbergergruppe.de

77


Sanierung / Altbausanierung

Sanierung / Altbausanierung

Knorr & Lorenz GmbH Ökologisches Handwerks­ & Planungs­Team

Knorr & Lorenz GmbH Ökologisches Handwerks­ & Planungs­Team

Ökologische Perspektiven für unser Wohlbefinden

Ökologische Perspektiven für unser Wohlbefinden

Foto: Rainer Nowotny

Günter Lorenz

ENERGIE-BERATUNG Altbau-Modernisierung AAThermische Gebäudeanalyse AAIst­Zustand der Heizungsanlage AABerechnung des Energiebedarfs AAWärmetechnische Modernisierung AAAufzeigen von Schwachstellen Optimierung von Sanierungsmaßnahmen AAWärmedämmung AAErneuerung von Fenstern AALuftdichtheit AAVermeidung von Schimmelpilzen AALüftungsanlagen AASolartechnik und Fotovoltaik AAHeiztechniken (Pellets, Brennwert, Wärmepumpen) Nutzen der Energieberatung AABewertung der Maßnahmen über Verbrauchsreduzierung AABewertung der Maßnahmen zur Wirtschaftlichkeit AAInformationen zu Förder­ möglichkeiten vom Staat

BLOWER-DOOR-LUFTDICHTIGKEITSPRÜFUNG Eine luftdichte Gebäudehülle ist maßgeblich für die AAReduktion des Heizenergieverbrauchs AAVermeidung von Bauschäden AAVermeidung von Zugluft AAVerbesserung der Raumluftqualität AAOptimierung der Betriebs­ bedingungen und AAEffizienz von Lüftungsanlagen

Der Blower-Door-Test AALeckagesuche und Ortung von Undichtheiten in der Gebäudehülle AAZertifizierung des erreichten n50­Wertes AAEinregulierung von Lüftungsanlagen AAVisualisierung von Leckagen mittels Nebelgenerator

BAUPLANUNG – BAULEITUNG – BAUBETREUUNG Ökologie und Wohnwert sind unser Anspruch. Wir verbinden ihn mit dem größtmöglichen Nutzen für unsere Kunden.

78

A Planung & Blower-Door Qualitätssicherung Mühlschlag 2 1/2 93183 Kallmünz Telefon 09473 571 Fax 09473 910195 knorr-lorenz@t-online.de

Franz-Josef Knorr

Wärmedämmtechnik – Ihr Beitrag zum Klimaschutz Einblaszellulose ist ein überaus vielseitiger Dämmstoff und kommt in unter­ schiedlichsten Bereichen zum Einsatz: z. B. bei der energetischen Sanierung von Altbauten und der Anpassung des Schallschutzes von Altbauten an heutige Erfordernisse. Auch bei der Sanierung oder dem Schaffen von neuem Wohnraum unterm Dach ist Einblaszellulose die perfekte Dämmung. Anwendung der Einblasdämmung A Dämmtechnik & Einblasdämmung, z.B. Zellulose oder Holz, wird über Luftdruck mit intelli­ Dachbegrünung genter Maschinentechnik passgenau in die Konstruktion gepumpt. Dabei ist Holzheimer Straße 3 gesundes Raumklima durch die Feuchtigkeitsregulierung genauso gewährleis­ 93183 Kallmünz tet wie Brand bzw. Schädlingsschutz des Gebäudes. Ihre Entscheidung für Telefon 09473 8285 diese Wärmedämmung verschafft Ihnen ein modernes Lebensgefühl, Wohl­ Fax 09473 8356 befinden, Energieeinsparung bei gleichzeitigem Klima und Umweltschutz. knorr@knorr-lorenz.com www.knorr-lorenz.de

KNORR & LORENZ STEHT FÜR NACHHALTIGES HANDELN UND ARBEITET MIT NATURDÄMMSTOFFEN!

Skizze des Blower-Door-Tests

Dachbegrünung – Nutzen für Mensch und Umwelt Grasdächer kommen aus einer alten skandinavischen Tradition und helfen moderne Probleme unserer Zeit zu lösen. Zu den Vorteilen der Dachbegrü­ nung zählen: Elektrosmog: Bewachsene Dächer dämpfen die Auswirkung von Mobilfunkstrahlen und wirken als Schutzschild gegen Elektrosmog. Wasser: Bald wertvoller als Erdöl. Mit Hilfe von Substraten und Dachstauden kann Wasser gespeichert, gereinigt und wiederverwendet werden. Unsere Kanalnetze werden entlastet. Schnelles

Abfließen von Regenwasser wird verzögert. Schallschutz: Die langen Halme von Gräsern und Kräutern schlucken den Lärm. Die Erdschicht dämmt den Luftschall von innen und außen. Dämmung: Boden und dichter Kräuter­ pelz dämmen das Dach zusätzlich gegen Hitze und Kälte

79


Fachbeitrag

Glasbau

Glas – schimmernd, spiegelnd, faszinierend

Glas als vielseitiger Baustoff Die Zeiten, in denen Glas in Gebäuden fast ausschließ­ lich als notwendiger Bestandteil in Form von Fenstern betrachtet wurde, sind längst vorbei: Das edle Materi­ al hat sich mittlerweile als Baustoff etabliert, es setzt optische Akzente und verleiht Bauwerken spiegeln­ den Glanz. In der modernen Architektur ist Glas als wesentliches Element nicht mehr wegzudenken. Der technologische Fortschritt hat dem einst so zerbrechlichen Material neue Funktionen angedeihen lassen. Glas wird nicht nur als schmückendes oder wie es in der Fachsprache heißt, „ausfachendes“ Element verwendet, sondern auch als tragendes oder umhüllendes Bauteil eingesetzt. Neue Konzepte und technische Raffinessen verwandeln Glas in ein faszi­ nierendes Baumaterial. Vom Luxusprodukt zur Massenkompatibilität Bis zu diesen Hightech Gläsern war es allerdings ein langer Weg: Flachglas wurde zwar schon vor 2000 Jahren hergestellt und ist einer der ältesten Werkstof­ fe der Menschheit. Gläserne Gegenstände, wie Trink­ gläser, Schmuck oder auch Fensterglas (zum Beispiel die berühmten venezianischen Glasperlen) waren bis weit ins 19. Jahrhundert ein absolutes Luxusprodukt. Erst im Zuge der Industrialisierung wurden Verfahren

entwickelt, mit denen Glas in Massenproduktion hergestellt werden konnte und damit für einen Großteil der Bevölkerung erschwinglich wurde.

als Vorhänge, ob bei Stehlen, Isolierglas innen lie­ gend, außen oder innen zusätzlich aufgebracht … Grenzen setzt eigentlich nur die Fantasie.

Mit der steigenden Belastbarkeit und Widerstandsfä­ higkeit des Materials entdeckte dann auch die Archi­ tektur Glas als Baustoff. Zusätzlich Anschub bekam die Entwicklung der Glasproduktion durch das wachsende Umweltbewusstsein. Hochwertige, gut isolierende Fenster sind in Gebäuden wichtige Wär­ medämmer und Energiesparer.

Glas in Räumen wirkt immer aufregend und modern bis futuristsch. Die transparenten Flächen werden immer größer, lichtdurchflutete Räume laden zum Verbleiben ein und lassen die Gedanken schweifen. Immer noch beeindruckendere Konzepte entspringen den Köpfen der Architekten, die durch die neuen Möglichkeiten von Glas als Bauträger Gebäuden ungeahnte Transparenz und Losgelöstheit verleihen.

Glas in der Architektur „Am Anfang steht der Gestaltungswille und nicht die Funktion. Die Funktion schlüpft hinein“ (Prof. Klaus Pracht, Architekt und Autor, tätig in Bad Münder am Deister).1 Dieses Zitat trifft die Bewandtnis von Glas in der Architektur ganz gut. Die durchsichtigen Scheiben sind prinzipiell in jedem Raum einsetzbar: im Badezimmer, als Raum­ teiler, als Stiegengeländer, im Eingangsbreich, als statisches Element. Ob in Decken, Trennwänden, Türen, Fassaden, Fenster­ fronten, ob frei schwebend,

Blick in die Zukunft Diese Entwicklung wird in Zukunft noch weiter fortschreiten. Die Eigenschaften von Glas werden ständig verbessert, Fenster werden zum Beispiel noch energiesparender. Die Festigkeit wird ständig zunehmen und auch Vorbilder aus der Natur dienen der Inspiration für neue Ideen. Zum Beispiel der berühmte Lotuseffekt: Diese Gegenstände verfügen über eine so glatte Oberflä­ che, dass Wasser einfach abperlt.

Multifunktional anwendbar Das Regensburger Unternehmen Glas Adamer ist in der Region der erste Ansprechpartner, wenn es um das durchscheinende Material geht. Neben Industrieglas haben die kompetenten Mitarbeiter auch die perfek­ ten Lösungen für Privathaushalte parat. Sie haben immer den richtigen „Durchblick“ – auch was rechtli­ che Bestimmungen, zum Beispiel bzgl. der Sicherheit, betrifft. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr zum weiten Leistungsspektrum der Glas­Künstler.

1

(Quelle: http://www.baumagazin.de/baumarkt/materialien-ambau/3955/baustoff-glas-multifunktion-erfordert-beratung.html)

Fot o

ist

ock

ph

oto

.co

m/ sha

un

80

81

l


Glasbau

Glasbau

Glas Adamer in Regenstauf

Kompetenz in Glas

Maßgeschneiderte Lösungen für Individualisten

150 Jahre Erfahrung in der Glasverarbeitung

A Kontakt gutenbergstraße 17 93128 regenstauf telefon 09402 508-0 Fax 09402 508-120 info@glas-adamer.de www.glas-adamer.de A Bürozeiten mo – do 7:30 bis 12:00 13:00 bis 16:00 Fr 7:30 bis 12:00

Foto: © Pilkington

Flughafen München Terminal II

V.l.n.r.: Sandra Rabenbauer, Tobias Rabenbauer, Gerhard Wolf, Peter Wolf (Geschäftsleitung)

BMW Leipzig

Firmensitz in Regenstauf

Handeln mit Glas Als einer von Bayerns größten Glasgroßhändlern führen wir auf über 5.000 m2 mehr als 200 Glassorten in verschiedenen Dicken und Größen. Dies gewähr­ leistet jederzeit eine schnelle und zuverlässige Beliefe­ rung des glasverarbeitenden Gewerbes im Umkreis von ca. 200 km. Egal ob Flachglas, Isolierglas, Sicher­ heitsglas oder Bedarf für Glaskonstruktionen bzw. Glasbearbeitungen – die gesamte Produktpalette der in­ und ausländischen Bauglasindustrie steht Ihnen zur Verfügung.

Mit eigenen Monteuren führen wir auch Profil­ bauverglasungen, Ganzglaskonstruktionen, Glas­ steinverlegungen, Brandschutz­ und Kunststoff­ verglasungen durch.

Kompetenzgebiet Brandschutz Beim Thema Brandschutz bzw. Brandschutzglas gehören wir seit Jahren zu Deutschlands größten Bedarfsträgern.

Wohnen mit Glas Glas bedeutet Helligkeit und verbreitet damit eine offene und gemütliche Stimmung in Ihrer Wohnung. Mit Glas als ständigem Begleiter genießen Sie alle Vorteile moderner Architektur. Unser Sortiment umfasst zahlreiche Wohn­ und Einrichtungsideen rund um das Thema Glasmöbel und Wohnen mit Glas: von der einfachen Glas­Innen­ tür bzw. Ganzglastür über Spiegel, Duschen/Dusch­ kabinen und sonstige Glaskonstruktionen im Sanitär­ bereich bis hin zu Vordächern und begehbares Glas.

Bauen mit Glas Glas ist modern und zugleich zeitlos. Es bietet festen Halt und zugleich Helligkeit und Weiträumigkeit. Es ist in jedem Fall ein Eyecatcher und wird auch Ihr Heim oder Büro zu etwas Außergewöhnlichem machen. Unsere jahrelange Erfahrung in Konstrukti­ on und Montage von Spezialverglasungen weist uns zu wahren Experten beim Bauen mit dem außerge­ wöhnlichen Material Glas aus.

Das Besondere im Alltäglichen Doch damit nicht genug. Wir bieten Ihnen auch Einrichtungen aus Glas, die über das alltägliche hinausgehen: Raumteiler, Schiebewände, Heizkörper, Möbel und viel mehr. Ganz gleich, ob Sie etwas aus unserem Standard­Sortiment oder individuelle und hochwertige Lösungen aus Glas für Küche oder Bad wünschen – wir sind dafür Ihre ersten Ansprechpartner.

82

Glas – Ein Werkstoff der zum Sinnbild moderner Architektur und Inneneinrichtung geworden ist. Bei Glas Adamer können Sie kompetente Beratung zu einer riesigen Produktpalette erwarten: von Brandschutzglas bis Sicherheitsglas, begehbares sowie gebogenes Glas und Profilbauglas. Machen Sie Ihr zu Hause zu etwas Besonderem! Wir verglasen Ihre Dusche, Vordächer oder Ganzglasanlagen und machen aus einfachen Gebrauchsgegenständen wahre Eyecatcher: In den verschiedensten Glasmöbeln, Spiegeln, Glastrennwänden oder Sonderkonstruktionen spiegelt sich Ihre und unsere Kreativität wider. Fordern Sie uns, damit wir unsere Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen dürfen!

A Fachgebiete glasgroßhandel glaskonstruktionen A Referenzen airport, hongkong bmw, landshut bmw, leipzig bmw, münchen deutsche botschaft, Jakarta deutsche botschaft, tokio dg bank, london Flughafen terminal 2, münchen Flughafen tower, hannover giesecke & derivent, münchen hilti, nersingen hypovereinsbank, regensburg Kurfürstendamm, berlin landeszentralbank, münchen lee house, london morgan bank, london mtu, münchen neue messe, münchen nord deutscher rundfunk, schwerin rewag, regensburg rosa-luxemburg-platz, berlin A Ein Auszug aus unserem Leistungsspektrum objektverglasungen punktgehaltene Verglasungen industrieverglasungen bankverglasungen aufzugverglasungen

83


Schreiner / Treppenbau

Fachbeitrag

Jedes Stück ein Meisterstück

Eine Begriffsklärung gleich zu Beginn: Welche Be­ zeichnung ist eigentlich richtig? Schreiner oder Tischler? Bevor Sie sich den Kopf zerbrechen: Sie treten weder dem Schreiner auf die Füße, wenn Sie ihn Tischler nennen noch umgekehrt. Denn beides ist richtig. Während in Nord­, West­ und Ostdeutsch­ land der Begriff „Tischler“ verwendet wird, ist vor allem in Bayern „Schreiner“ geläufig. So simpel die Begriffsklärung ist, desto schwieriger ist es, die vielfäl­ tigen Arbeitsfelder eines Schreiners zu klären. Kein Wunder, bedeutet das Arbeiten mit Holz doch eine echte Herausforderung. Wer bei sich zuhause eine maßgeschneiderte Küche stehen hat oder individuell angefertigte Wohnmöbel, weiß: So etwas kann nur jemand schaffen, der sein Handwerk wirklich beherrscht. Holz besitzt eine eigene „Persönlichkeit“, eine beson­ dere Ausstrahlung, die diesen Werkstoff auch so beliebt macht. Ob als Treppe, Türe oder Fensterrah­ men – jeder weiß diese Holzkreationen zu schätzen. Zwar werden die modernen Schreinereien von allerlei Maschinen unterstützt, doch ohne das spezielle handwerkliche Know­how kämen wir nicht zu Einrichtungen mit „Persönlichkeit“. DAS kann nur der Schreiner! Schreiner ist ein sehr alter und traditionsreicher Beruf. Mit dem typischen Ein­Mann­Betrieb, den sich viele wie Pumuckls Meister Eder vorstellen, hat der Schreiner heute freilich nicht mehr allzu viel zu tun. Der kreative Gedanke bei der Arbeit mit Holz bleibt aber, heute wie damals, das Grundgerüst eines neuen Möbelstücks. Nur zur Fertigung dieser Ideen kommen neueste High­Tech­Geräte zum Einsatz. Diese Geräte zusammen mit hölzerner Leidenschaft lassen den Gegenstand von der Idee zum praktischen Möbel­ stück werden. Durch die wachsenden Anforderungen von Industrie und Privatkunden entstanden auch im Beruf des Schreiners zahlreiche Spezialisierungen.

84

Vom Möbelstück bis zur Ladeneinrichtung Der Bau­ und Möbelschreiner richtet seinen Fokus auf Einrichtungsgegenstände. Wobei es hier nicht nur um die Herstellung als solche geht, sondern zugleich auch um die fachmännische Montage. Sei es Fensterbau, Türenbau oder Messebau – der Bauschreiner kombi­ niert Expertenwissen mit dem faszinierenden und lebendigen Werkstoff Holz. Gleiches gilt für den Möbelschreiner, der Möbel ebenso herstellt wie gesamte Küchen oder einen kompletten Innen­ oder Ladenausbau verwirklicht. Aufstiegschancen für alle: der Treppenbauer Treppen sind ein zentraler Blickfang in jedem Haus, oftmals macht eine dominante Treppe den Charme eines ganzen Gebäudes aus. Entsprechend vielfältig, kunstvoll und einzigartig werden sie vom Schreiner gefertigt: Holztreppen, Spindeltreppen, Faltwerktrep­ pen, Stahltreppen oder Designtreppen – so einzigar­ tig, dass die Gebrauchsgegenstände zu kleinen Kunst­ werken werden. Der Weg zum Schreiner Grundsätzlich wird bei der Ausbildung unterschieden zwischen dem Schreiner im Handwerk und dem Schreiner in der Industrie, der so genannte „Holzme­ chaniker“. Beide Ausbildungen ähneln sich allerdings. Die dreijährige Ausbildung beginnt in der Regel mit dem Berufsgrundbildungsjahr, das zweite und dritte Lehrjahr findet dann in einer Schreinerei statt. Die Ausbildung wird mit der Gesellenprüfung abgeschlos­ sen. Besonderes Merkmal ist hier, dass neben dem theoretischen Wissen, das eigene entworfene Gesel­ lenstück des Lehrlings im Mittelpunkt steht. Karrieren Für die weitere Karriere stehen dem Schreiner dann viele Möglichkeiten offen: Meisterbrief oder Restaura­ tor – die Betätigungsfelder und Herausforderungen könnten unterschiedlicher und spannender nicht sein. Eines ist dabei sicher: Die Wertschätzung und Aner­ kennung der Menschen ist groß, denn Holz ist und bleibt einer der beliebtesten Werkstoffe überhaupt.

Foto links: © panthermedia.net/Arne T. Foto rechts: © istockphoto.com/GaryAlvis

85


Modernes Handwerk – persönlich und kompetent Individuell auf Ihre persönlichen Wünsche zugeschnitten, bieten wir maßgeschneidertes Schreinerhandwerk seit vier Generationen. Holz ist unser Werkstoff – daraus fertigen wir für Sie Fenster, Türen und Möbel mit individu­ ellem Design in hervorragender Quali­ tät. Die Erfahrung unserer Mitarbeiter sowie die Verwendung erstklassiger Materialien und die Verarbeitung auf modernsten Maschinen garantieren Ihnen edle Stücke aus Schreinerhand.

Nach einem eingehenden Planungs­ gespräch entwickeln wir gemeinsam aus den Vorstellungen und Ideen die beste Lösung. Mit unseren hochqualifi­ zierten Mitarbeitern führen wir die Aufträge pünktlich und zuverlässig aus. Ständige Weiterbildung und eine gute Ausbildung unseres Teams garan­ tieren Ihnen eine saubere und umwelt­ gerechte Qualitätsarbeit. Ob Einzelstücke oder Großprojekte im Möbel­, Fenster­ oder Ladenbau, wir freuen uns auf Ihre Ideen und Wünsche.

Hier haben wir einen Auszug aus unseren Projekten für Sie zusammengestellt, so dass Sie sich einen Überblick über unser breites Designangebot verschaffen können. Mehr auf www.spreitzer­schreinerei.de

Fenster Türen Wohnen Schlafen

Schreinerei Spreitzer Alexander Spreitzer, Dipl.­Ing. (FH) Bodensteiner Straße 17 93189 Reichenbach

Tel.: +49(0)9464 911294­0 Fax: +49(0)9464 911294­4 info@spreitzer­schreinerei.de www.spreitzer­schreinerei.de

Besuchen Sie unsere Ausstel­ lung, wir beraten Sie gerne. Mo­Do 8­17 Uhr Fr 8­13 Uhr und nach Vereinbarung

Küche Bad Wintergarten Ladenbau Büro

87


Schreiner / Treppenbau

Schreiner / Treppenbau

Schreinerei Ipfelkofer – Qualität seit über 50 Jahren

Schreinerei Ipfelkofer – für ein schöneres Zuhause

Langjährige Erfahrung und professionelle Beratung

IPFELKOFER

Herzlich Willkommen Seit über 50 Jahren beschäftigen wir uns mit dem vielseitigen Thema Bau­ und Möbelschreinerei. In der heutigen Zeit ist es essentiell, eine professionelle Beratung zu bieten. In unseren Werkstätten fertigen wir sämtliche Produkte passgenau für Ihren Neubau, Ausbau oder Umbau an. Wir gestalten Ihren Fensterbedarf individuell mittels modernster Computer­Technik und gehen speziell auf Ihre Kundenwünsche ein. Sämtliche Arten von Haus­ oder Innentüren, Wintergärten oder Pergolas fertigen wir nach individuellen Wünschen an. Gerne sind wir auch für Sie Ihr erster Beratungs­ und Ausführungspartner. Modernste Fensterbautechnik Unsere Fensterberatung beginnt gemeinsam mit Ihnen am Computer. Hier lässt sich maßstabsgetreu genau konstruieren, wie Ihr Fensterelement ausgeführt wird. Mit ausgesuchten, hochwertigen 3­schichtverleimten Hölzern sowie erstklassigen Marken­ beschlägen lassen sich unsere Fens­ terelemente in allen Situationen des Neubaus oder auch der Renovierung einsetzen. Abgerundet wird unser Spitzenprodukt, welches ausschließ­ lich von Fachkräften gefertigt wird, durch optimale Oberflächenbehand­ lung sowie spezielle Wärmeschutz­ verglasung. Die gesamte Fensterbau­ palette umfasst normale Loch­ fassadenfenster, Terassentür­ elemente, Wintergartenbau mit Dachverglasung sowie unser neues Spitzenprodukt: HOLZ­ ALU­FENSTER.

88

Hochwertige Türenfertigung Wir gestalten Ihre Haustür passend zur Hausfassade oder nach Ihren Wünschen. Alle unsere selbst gefer­ tigten Haustüren werden serienge­ mäß mit schweren Spezial 2D­ Lappenbändern sowie mit einem 3­Punkt­Tressorverriegelungsschloss ausgerüstet. Ebenfalls sind wir im Bereich der Innentürfertigung sehr gut etabliert. Hierbei möchten wir erwähnen, dass wir sämtliche gängi­ ge Holzarten verwenden und alle Kanten, sowohl im Zargen­ als auch im Türblattbereich, mit Massivholz beleimen, um einen optimalen Kantenschutz zu erreichen. Hoch­ wertige Beschläge gehören hier zur Serienausstattung. Ganz egal, ob Sie sich für glatte Türen, Füllungstüren oder Türen mit modernen Aufsatz­ leisten interessieren, wir sind für Sie der richtige Partner.

Bernhard Ipfelkofer, Inhaber

Hedi Ipfelkofer

Individueller Möbel- und Innenausbau Gemeinsam mit Ihnen planen wir Ihre Möbel und fertigen Sie nach Ihren individuellen Wünschen. Unser vielseitiges Spektrum reicht von der Eckbank mit Tischgruppe über Schlafzimmer, Wohnzimmermöbel bis hin zu komplett eingerichteten Gaststätten. Auch die fachgerechte Montage gehört zu unserem Leistungspaket. Privater Innenausbau Ob es sich um die Bibliothek oder den Kleiderschrank, die neue Küche oder Ihr Bad handelt, mit einem Optimum an Planung, Organisation, Flexibili­ tät und Kreativität ermöglichen wir perfekte Lösungen. Die Verarbeitung verschiedener Materialien in Kombination mit dem Einsatz modernster Maschinen und Computertechnik lässt uns ein kundenoptimiertes Ergeb­ nis erzielen. Betrieblicher Innenausbau Auch Ladenbau und Büroeinrichtungen gehören zu unserer Produktpalette. Ob Gastronomie oder Arztpraxen, wir finden für jeden Betriebszweig die richtige, individuelle und konzeptionell durchdachte Einrichtung. Es ist uns sehr wichtig, dass Ihr Geschäft durch unsere Einrichtung einzigartig wird.

schreinerei ipfelkofer A Kontakt bernhard ipfelkofer thannerstraße 4 93345 hausen telefon 09448 350 Fax 09448 540 info@schreinerei-ipfelkofer.de www.schreinerei-ipfelkofer.de A Schwerpunkte Fenster türen innenausbau

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin und wir beraten Sie gerne in unserem Ausstellungsraum. Neue Leistungen Direktvertrieb + Montage von Kunstoff­Fenstern und Aluhaustüren der Firma IDEAL Garagentoranlagen der Firma Normstahl

89


Fachbeitrag

Maler

Gesundes Wohnen in stilvoller Atmosphäre

Fo to

iSt o

Malerbetrieb Franz Fellerer – Zuverlässigkeit und handwerkliches Können ckph oto.com/sko donn ell

Traditionsreiches Familienunternehmen steht für vorbildliche Qualität Das eigene Heim ist wertvoll in vielerlei Hinsicht. In Ihren Räumen fühlen Sie sich wohl. Ihr Innungsfachbe­ trieb, als Spezialist und Gestalter für schöne, gesunde und wertbeständige Räume, Häuser und Wohnungen, hilft gerne weiter. Die Kunst, einfach besser zu leben Was wäre ein Raum ohne persönliche Nuancen, ohne ureigene Stimmung, ohne subjektiven Ausdruck? Eine triste Unterkunft. Ein lebendiges Zuhause aber hat mehr. Liebevolle Details, sinnliche Ausstrahlung, individuelle Atmosphäre. Sie wissen selbst: Die Anmutung eines Raums bestimmt das Lebensge­ fühl. Und es macht einfach Spaß, den eigenen Wohn­ raum gestaltend zu prägen. Ganz egal, wie Ihr Stil aussieht: Zeigen Sie, wer Sie sind. Der Stoff, aus dem Wohn(t)räume sind Lieblings­, Erb­ und Fundstücke – klar: Diese Requisi­ ten gehören zum persönlichen Ambiente unbedingt dazu. Die Bühne für Ihren Auftritt aber bilden Wand, Decke und Boden. Deren Aussehen steckt den Rah­ men ab. Leise, subtil oder mit kräftigen Paukenschlä­ gen. So, wie es zu Ihnen und Ihrem Heim passt. Mit einem Instrument, das in Ausdruckskraft und Variati­ onsfähigkeit seinesgleichen sucht: Farbe.

In all ihren Erscheinungsformen. Speziell für Ihre Wände komponiert. Mit traditionellen Maltechniken, neuen Interpretationen und hochwertigen Werkstof­ fen. Bekennen Sie sich in Ihren vier Wänden zu Ihrer Individualität, bekennen Sie Farbe. Lassen Sie sich von der unendlichen Vielfalt dekorativer Raumgestal­ tung inspirieren. Auf den Inhalt kommt es an Gleiches trifft natürlich auch auf die Fassade zu: Kontraste, die Anzahl an Farben sowie ihr Sättigungs­ und Glanzgrad machen eine gelungene Fassade aus. Die Farbgestaltung erfordert gerade in diesem Bereich umfassendes Wissen und Einfühlungsvermögen. Eine gute Fassadenfarbe soll nicht nur schön, sondern auch langlebig sein. Dafür sorgen heute moderne Werkstof­ fe mit zeitgemäßen Rezepturen. Ob Dispersionsfarben, Anstriche auf Silikat­ und Silikonharz­Basis oder traditionsreiche mineralische Fassadenfarben – die Lack­ und Farbenhersteller haben die Produkteigen­ schaften kontinuierlich weiterentwickelt und Farbsys­ teme geschaffen, die für jeden Untergrund die richtige Lösung bieten – und noch dazu mittlerweile absolut ökologisch. Diese Qualitätsprodukte und die Kompe­ tenz, sie fachgerecht zu verarbeiten, bietet Ihnen nur der Fachmann – sehen Sie selbst!

A Kontakt Hartinger Weg 2 93083 Obertraubling Telefon 09401 2218 Fax 09401 89153

Foto: ©iStockphoto.com/easybuy4u

Das Maler-Team von Franz Fellerer freut sich auf Ihren Auftrag!

90

Erfahrung trifft Innovationen Seit 62 Jahren, heute in dritter Generation, steht der Malerbetrieb Franz Fellerer für Zuverlässigkeit und handwerkliches Können. Faktoren, die für viele Kunden wichtig sind und die dem Familien­ unternehmen einen großen Kreis an Stammkundschaft beschert haben.

Vielfältige Leistungen Franz Fellerer jun. bietet das komplette Spektrum an Malerarbeiten und noch mehr an: Gerüstbau, Fassadenarbeiten, Vollwärmeschutz, neuzeitliche An­ strichtechniken, Tapezier­ und Lackierarbeiten – ganz egal, ob im privaten oder gewerblichen Bereich. Die Qualität ist dabei stets vorbildlich.

Seit der Gründung 1939 entwickelte sich die Firma von einem Ein­Mann­ Handwerksbetrieb zu einem Ge­ schäft mit derzeit rund 20 Mitarbei­ tern. Franz Fellerer jun. führt den Meisterbetrieb seit 1991. Das Leis­ tungsspektrum ist umfassend und ungemein vielfältig.

Diesen langjährigen und immer noch anhaltenden Erfolg führt Franz Fellerer jun. auf seine zuverlässige, kompetente, professionelle und zeitgerechte Arbeitsweise zurück. Die hohe Zufriedenheit der Geschäfts­ partner ist oberstes Gebot. So wenden sich Auftraggeber – von Privatleuten bis zu Architekten und Bauträgern – immer wieder mit neuen Projekten an den Malerbetrieb Fellerer.

Malermeister Franz Fellerer jun.

91


Maler

Maler

Malermeister Harald Köberl ­ mit Farbe leben und beleben

Ein Fachbetrieb, der einfach mehr bietet.

Malermeister mit Zusatzausbildung zum Farb- und Lacktechniker Kreative Vielfalt für Lebensräume schaffen, dies ist die Intention des Malerbetriebs Harald Köberl. Wenn es um Innenraum­ und Fassadengestaltung, Wand­Design und Spachteltechnik oder Bodenleg­ arbeiten geht, ist das achtköpfige Team von Malermeister Harald Köberl der richtige Ansprechpartner. Der Gestaltungs­ und Sanierungsprofi hat die Räume im geschulten Blick und weiß, welche Maßnah­ men ergriffen werden müssen – und das schon lange vor dem ersten Pinselstrich. Bringen Sie Farbe in Ihr Leben! „Wir zaubern Ihnen frischen Schwung in die gewohnte Umgebung. Bringen Sie mehr Farbe in Ihr Leben und lassen Sie sich beleben durch frischen Wind von Meisterhand“, lautet das Credo von Harald Köberl. Der Familienbetrieb wurde 1950 gegründet, besteht bereits in der dritten Generation und siedelte sich 1984 in Haselbach an. Zu seinen Kunden zählen Privatpersonen genauso wie Bau­ genossenschaften und Auftraggeber aus der öffentlichen Hand. Fassadengestaltung – eine Kunst für sich Die wichtigste Aufgabe für Harald Köberl und seine qualifizierten Mitarbeiter, von denen einige bereits seit mehreren Jahrzehnten im Unternehmen sind, ist die optische und farbliche Gestaltung von Räumen und Fassaden. „Hier fühlen wir uns der Tradition und dem handwerklichen Können verpflichtet“, sagt der Maler­ meister, der erfolgreich Lehrlinge ausbildet.

Der richtige Ansprechpartner in Sachen „professionelle Malerarbeiten“ – das Team um Christine (l.) und Harald Köberl (r.).

Als mittelständischer Fachbetrieb mit Know­how leistet Malermeister Köberl aber noch mehr. Den Kunden aus dem Großraum Regensburg, die – wie der Malermeister selbst – immer mehr Wert auf ökologische und gesunde Materi­ alien legen, werden auch bei Beratung vor Ort Lösungen geboten, die neben klassischen Malerarbeiten auch die Instandhaltung der Bausubstanz und Verschönerung der Oberflächen umfassen. Die Leistungen in der Übersicht: AAStreichen (innen und außen) AATapezieren/Schmucktechniken (wie z.B. Marmorieren) AAFarbberatung

AALackieren/Spritzlackieren AAVollwärmeschutz AAGerüstbau AASchimmelsanierung AABodenlegearbeiten

Harald Köberl – Malermeister Farb- und Lacktechniker A Kontakt Lichtenfelser Straße 8 93057 Regensburg Telefon 0941 41788 Fax 0941 44460 haraldkoeberl@gmx.de

Viele der langjährigen Kunden vertrauen auf die sorgfältige Arbeit des Fachbe­ triebs. Zuverlässige und termingerechte Ausführung aller Arbeiten sind dabei selbstverständlich. Ebenso wie die Erstellung kreativer und individueller Konzep­ te und die ständige Betreuung von der Beratung bis zur Abnahme der Projekte.

Vorher Fassadenanstrich und Lackierung der Fensterläden in der Arberstraße in Regensburg.

92

Nachher

Vollwärmeschutz bei einem Wohn- und Geschäftshaus in der Lappersdorfer Straße in Regensburg.

Treppenhausgestaltung in einem Regensburger Privatwohnhaus.

93


Fliesen / Natur stein, Sanitär

Fachbeitrag

Fliesen – Die Gestaltungstalente mit echter Wohlfühl­Garantie

Fliesen – Pflegeleicht, vielfältig und gut für Mensch und Umnwelt

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten „Strapazierfähigkeit, Wohngesundheit und Umwelt­ freundlichkeit – das sind nur drei von vielen Argu­ menten, die für die Fliese als Bodenbelag sprechen“, erklärt Hansjürgen Meyer vom Fliesen­Experten Fritsch in Neuenschwand.

Farb- und Materialkombinationen Übrigens ist eine homogene Fliesenfläche im ganzen Haus auch ein wichtiger Aspekt für Barrierefreiheit. Wer jetzt gegen die Fliese als „kalten Bodenbelag“ argumentiert und das vor allem bezüglich optischer Ausstrahlung meint, sollte sich die unglaubliche Designvielfalt moderner Fliesen in der großen Fach­ ausstellung bei Fritsch ansehen. „Wir laden unsere Kunden ein“, erklärt Hansjürgen Meyer, „die Vielfalt von Farb­ und Materialkombinationen zu erfahren“.

Lange Zeit wurden Fliesen von deutschen Bauherrn nur in Bad, Küche und Eingangsbereich eingesetzt, doch das ändert sich jetzt gewaltig. Eine Fliese im Wohnbereich zum Beispiel wird ohne Probleme mit hohem „Durchgangsverkehr” und schmutzigen Straßenschuhen fertig. Feiern mit Freunden im Wohn­ und Esszimmer kann Rotweinflecken im Teppich und Kratzer im Parkett bedeuten. Mit einem robusten keramischen Boden sind solche „Flurschä­ den“ kein Thema. Richtig gepflegt halten hochwerti­ ge Boden­, aber auch Wandfliesen viele Jahre. Ein Argument, das auch für die Umwelt zählt, denn wer

oft sanieren muss, sorgt nicht nur für mehr Bau­ schutt, sondern auch für mehr CO2, dem Klimakiller Nummer eins. Ein weiterer Vorteil: Kombiniert mit Wandflächen oder Fußbodenheizungen spart die Fliese enorm Heizenergie, weil sie durch ihre hohe Wärmespeicherkapazität die Wärme langsam und gleichmäßig an den Raum abgibt. Hygienisch und energiesparend Eine gleichmäßige Strahlungswärme ist gleichzeitig der Garant für ein wohngesundes Klima. Das unter­ stützt die Fliese übrigens ebenso durch ihren hohen Hygienestandard. Die glatten Oberflächen lassen sich leicht und gründlich reinigen. Bakterien oder gar Hausstaubmilben, die im Teppich immer ein Problem darstellen, haben hier keine Chance. Hinzu kommt im Unterschied zu Teppichauslegeware oder zu Laminat bzw. Parkett: Keramische Fliesen und Fugen dünsten keinesfalls schädliche Stoffe aus.

Denn Fliesen sind wahre Gestaltungstalente Besonders edel wirken natürlich Fliesen im Natur­ steindesign. Aber neben klassischen Optiken sind

täuschend echte Holzdekore oder sogar Fliesen in Lederoptik möglich. Unterschiedlichste Formate von kleiner Mosaikgröße bis zu großformatigen Platten haben dank modernster Verlegetechniken das Einsatzgebiet der Fliese auf das ganze Haus ausgeweitet. Doch egal für welche Fliese man sich entscheidet, es ist immer ratsam, sich bei Auswahl und Verarbeitung an den Fachmann zu wenden. Die Firma Fritsch bietet eine enorm große Vielfalt an Fliesen und einen immer aktuellen Markt­ überblick in Sachen Designs und moderne Verlege­ technik. Aus über 15.000 Fliesendesigns kann man seine individuelle Gestaltungsidee zusammen­ stellen lassen.

FMW­Fußbodenheizung Übrigens, die ideale Lösung für den Bauherrn ist die Kombination von keramischen Fliesen mit dem FMW­Bodenheizsystem. Hansjürgen Meyer erklärt die wichtigsten Vorteile: „Mit seiner maximalen Einbauhöhe von sechs bis acht Zentimetern und seiner schnellen Verarbeitungszeit, die schon nach 24 Stunden Trittfestigkeit und Weiterverarbeitbarkeit bietet, ist das FMW­Bodenheiz­ system praktisch konkurrenzlos.”

94

Mehr Informationen zu der großen Designvielfalt, Wohngesundheit und Umweltfreundlichkeit von Fliesen bekommt man direkt bei der Firma Fliesen Fritsch in Neuenschwand, unter Telefon 09434 955­0 und im Internet auf www.fliesen-fritsch.de.

95


Fliesen / Natur stein, Sanit채r

96

Fliesen / Natur stein, Sanit채r

97


WOHNEN ERLEBEN

Fliesen und Sanitär

Fliesen Spitzner GmbH & Co. KG Ihr zuverlässiger Partner bei allen Aufgaben rund um das Verlegen von Fliesen, Platten, Mosaik und Naturstein.

Das Familienunternehmen hat sich auf die Badsanierung und Altbausanie­ rung spezialisiert und zaubert auch aus Ihrer Nasszelle innerhalb kürzester Zeit – in der Regel sieben bis acht Werktage – eine Wohlfühloase. Dabei übernimmt das Team von der Planung bis zur Einrichtung der Sanitäranlagen alle einzelnen Schritte. Sibylle und Jürgen Beer beraten Sie gerne vor Ort und schauen sich die Gegebenheiten selbst an. So können Ihre Wünsche genau nach Ihren Vorstellungen verwirklicht werden. Leistungsspektrum: Fliesen Spitzner übernimmt Fliesenarbeiten aller Art: AANatursteintreppen und Eingangspodeste, Fensterbänke, Arbeitsplatten AAGartenveredelung mit Elementplattenverlegung Badkomplettsanierung: AAFliesen abstemmen AAUntergrund vorbereiten zur Neuverlegung

A Kontakt Im Gewerbepark 5 93158 Teublitz Telefon 09471 98285 Fax 09471 97955 info@fliesen-spitzner.de www.fliesen-spitzner.de

AAFliesenverlegung AAHand in Hand mit unseren Partnerfirmen: • Leitungen neu verlegen • Anschlüsse neu setzen • Montage Bade­ und Duschwannen • Deckenmontage A Bürozeiten • Lichtspoteinbau und Anschluss Mo – Fr 8:00 bis 12:00 und

Verkauf von führenden Markenmöbeln: AABadmöbelanlagen, Duschkabinen und Duschwannen, auf Wunsch auch Montage durch unsere Partnerfirmen

Wir brauchen nur 7 bis 8 Werktage und Ihr altes Bad erstrahlt in neuem Glanz! 98

GmbH & Co. KG

13:00 bis 17:30

Große Flächen, kleine Details und eine bestens sortierte Materialgalerie – in dem über 500 m2 großen Showroom in Parsberg zeigt die Hans Vögerl GmbH fugenlose Böden Terramano und Colorstone in den verschiedensten Farbnuancen, feinstes Glasmosaik, großformatige Keramik bis 120 x 120 cm und ausgewählte Natursteine.

Fühlen Sie die Haptik der Wand- und Bodenflächen - ein unvergessliches Erlebnis für die Sinne. Hier können sie benutzte und frequentierte fugenlose Flächen begehen und ein komplett aufgebautes fugenloses Bad besichtigen. Die Liebe zum Detail steht dabei stets im Vordergrund, getreu dem Motto: Vögerl berät, handelt, plant und führt aus.

SHOWROOM

Spezialisierung auf Bad- und Altbausanierung Das zehn­köpfige Team rund um Jürgen Beer und Markus Urban ist Ihr erster Ansprechpartner in Sachen Fliesen, Bad­ und Altbausanierung. Langjährige Erfahrung und neue, kreative Ideen zu Farben, Formen und Fliesen rund um Badausstattung und ­einrichtung werden von Beer ideal ergänzt und kombiniert.

KONTAKT

Das Team von Fliesen Spitzner freut sich auf Ihren Besuch! V.l.n.r.: Sibylle Beer, Jürgen Beer, Markus Urban und Patricia Pach.

HANS VÖGERL GMBH DR.- NARDINI-STRAßE 10 92331 PARSBERG TEL.: 09492-9419 0 www.fugenlos.com office@fugenlos.com


Heizung & Sanitär

Heizung & Sanitär

Zirngibl Bad­Kultur – Individuelle Lösungen für Ihr Traumbad

Zirngibl setzt auf Qualität. Ein Versprechen, das wir halten.

Fundiertes Fachwissen und innovative Badideen

Ihr Spezialist für Rohrleitungs- und Anlagenbau, Haus-, Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Elektrotechnik

A Kontakt hermann-geib-straße 18 93053 regensburg telefon 0941 78772-0 Fax 0941 78772-55 info@zirngibl.com www.zirngibl.com

Dampfdusche mit Sitzbank

Der Standort Regensburg in der Hermann-Geib-Straße

Kommode aus Palisanderholz „Arabesque“

Unternehmensphilosophie Zirngibl wird als traditionsbewusstes Familienunternehmen bereits in der fünften Generation geführt. Seit 1870 sind wir am Standort Regensburg tätig. Wir beschäftigen stetig 70 bis 80 Mitarbeiter, darunter stets 10 bis 15 Auszubildende im Büro und im gewerblichen Bereich. Zirngibl ist Qualität – das ist nicht nur eine Firmenphilosophie. Es ist ein Versprechen, das wir Tag für Tag halten.

Das Badezimmer als Wohlfühloase Erfahrungsgemäß sind Badezimmer im Vergleich mit anderen Räumen oft eher klein geschnitten. Dabei bieten gerade diese Wohlfühl­Oasen die viel­ fältigsten Möglichkeiten für den ganz persönlichen und individuellen Ausdruck. Wir unterstützen Sie in allen Feinheiten, so dass Sie eine auf Sie abgestimmte Auswahl treffen können. Wir bringen künstlerische Elemente mit den technischen Anforderungen in Einklang und zwar immer basie­ rend auf Ihren individuellen Vorstellungen und Bedürfnissen.

Rohrleitungs- und Anlagenbau: Leistungsübersicht AAIndustrieller Rohrleitungsbau zur AAVer­ und Entsorgungsstationen Versorgung von Anlagen mit für Chemikalien in der flüssigen und gasförmigen industriellen Anwendung Medien (z. B. in Reinräumen) AAEinbau von kompletten Dampf­ AAWerkstoffauswahl nach systemen mit Dampferzeugern Qualitätsanforderung AAKlimatisierung von Serverräumen

Traumhaft leicht zum eigenen Traumbad Mit Zirngibl ist die Realisierung Ihres Traumbades angenehm und einfach. Von uns bekommen Sie alles aus einer Hand: Beratung, Planung und Terminkoordinierung aller Gewerke (Fliesenleger, Elektriker, Trocken­ bauer, Maler). Selbstverständlich ist ein direkter Ansprechpartner für die komplette Bauausführung an Ihrer Seite. Wir berücksichtigen auch Ihre Sonderwünsche und helfen Ihnen, den Überblick über Produkte und Kosten zu behalten. Eine termingerechte Ausführung liegt nicht nur Ihnen, sondern auch uns am Herzen.

Duschpaneel Wandversion „Raindance“

Die Geschäftsleitung hält das Unternehmen Zirngibl weiter auf Erfolgskurs (v.l.) : Prokurist Werner Meier-Zirngibl, Angelika Zirngibl und der Geschäftsführer Martin Wenzl.

100

Haustechnik AAAlles aus einer Hand: Beratung – Planung – Realisierung AAVon A wie Abwassertechnik bis Z wie Zirkulationspumpe AATGA = Technische Gebäudeausrüstung AAElektrotechnik AALüftungstechnik AARealisierung umfangreicher Lüftungs­ und Klimaanlagen mit allen Möglichkeiten der Luftbehandlung (Luftbefeuch­ tung, Luftkühlung, Lufterhitzung

A Ihr Ansprechpartner für heizung • lüftung • sanitär • spengler- und elektroarbeiten • industrieller rohr- leitungs- und anlagenbau • Fachliche beratung und planung A Kundenstimmen „Wir sind bei Ihnen seit 1900 Dauerkunde – daraus erübrigt sich jegliche Beurteilung.“ „Ich wollte Ihnen einfach nur kurz sagen, dass die Zusammenarbeit mit Ihren Leuten eine wahre Freude ist. Die bisherigen Arbeiten wurden zur vollsten Zufriedenheit ausgeführt.“ „Wir sind immer sehr zufrieden! Jahrzente schon!“

und Luftreinigung, Wärmerück­ gewinnung) z. B. Projekt Büro­ gebäude München, komplette Lüftungs­ bzw. Klimaanlage in Bürogebäuden (17.000 m2, Bauzeit sechs Monate) AAKundendienst­Service und Wartungsarbeiten AANutzen Sie die Vorteile moderns­ ter Technik, z. B. Ihre Wärme­ pumpe, die im Sommer kühlt und im Winter heizt

Wartungs- und Reparaturservice Gerne informieren wir Sie über unseren Wartungsvertrag, den kostenlosen Betreuungsservice sowie über Reparaturdienst und Notbereitschaft.

Unser Team freut sich auf Ihren Besuch!

101


Schwimmbadbau

BOIGER­SEKOPLAST Straubing Schwimmbad – Sauna – Whirlpools

Der Inbegriff von Wellness Meist sind es die kleinen Annehmlichkeiten des Lebens, die wahre Wunder bewirken. Wellness gehört für uns dazu. Der wohltuende Gang in die Sauna, der Sprung ins kühle Nass oder die Entspannung im angenehm warmen Whirlpool – das Straubinger Unternehmen BOIGER­SEKOPLAST GmbH erfüllt seit 45 Jahren diese Träume. Egal, ob das einfache Aufstellbecken im Garten, oder das Luxus­Hotelbad – die Inhaber Ewald Ettl und Erich Schmid setzen sämtliche individuellen Ansprüche um, im privaten und öffentlichen Bereich. Bei der Gestaltung kompletter Wellness­Bereiche setzt BOIGER­SEKOPLAST auf „Full­Service“ und Hightech: Der Kunde erhält die Planung, die Realisierung und die Abwicklung aus einer kompetenten Hand und kann sich darauf verlassen, dass er von BOIGER­SEKOPLAST ausschließlich Produkte auf dem neuesten Stand der Tech­ nik erhält – energieeffizient und sparsam im Verbrauch. Seit Januar 2011 hat BOIGER­SEKOPLAST zudem die überall aufstellbaren Whirlpools von Villeroy & Boch im Sortiment. Vor allem die angenehm prickelnde Massage der schnell austauschbaren JetPaks­Düsen sind eine Wohltat und der Inbegriff von Wellness.

102

A Kontakt Regensburger Straße 85 94315 Straubing Telefon 09421 96303 Fax 09421 963059 info@boiger-sekoplast.de www.boiger-sekoplast.de

Über 5.000 Kunden haben uns bereits ihr Vertrauen geschenkt.

103


Verputzen / Wärmedämmung

Fachbeitrag

Eine Vielzahl an Möglichkeiten Ob Außenputz oder Innenputz, ob Ober­ und Unterputz oder Streich­, Roll­ und Kellenstrichputz: Die Eigen­ schaften von Putz sind so vielfältig und vor allem notwendig wie keine andere Wandverkleidung es sein kann. Lassen Sie sich dabei von Ihrem Exper­ ten beraten, damit Sie auch lange und nachhaltig mit dem Ergebnis zufrieden sind. Denn schließlich geht es um die eigenen vier Wände und hier sollte man sich jederzeit wohlfühlen können.

Verputzen: Mit kräftigem Schwung zum Erfolg Mit dem Außenputz ist die Bauphase abgeschlossen. Im Innenbereich sind die Elektro­, Heizungs­ und Sanitärinstallation beendet, die Estrich­Arbeiten stehen an – jetzt ist die Zeit gekommen, das Verput­ zen in Angriff zu nehmen. Diese Tätigkeit ist sehr komplex und muss äußerst sorgfältig durchgeführt werden, damit die langfristige Qualität sichergestellt werden kann: Innen­ und Dekorputze, Untergründe, Grundierung – ohne Expertenwissen sieht man auf diesem Gebiet sehr schnell sehr „alt“ aus. Innenputze Der Wand­ und Deckenputz besteht in der Regel aus einer oder mehreren Lagen: aus dem Spritzbewurf, dem Unter­ und dem Oberputz. Jede dieser Schichten hat eine andere Stärke und besitzt verschiedene Eigenschaften. Diese sind besonders wichtig, weil es beim Putz nicht nur darauf ankommt, für jene Materialien eine ideale Beschaffenheit zu bieten, die darauf platziert werden, sondern auch um Feuchtig­ keit im Innern vorzubeugen. Und so wird es gemacht Damit Tapeten oder ein Farbanstrich den richtigen Untergrund haben, werden zunächst Wände und Decken mit einer Putzschicht versehen. Wobei wichtig ist, dass Untergründe trocken sind. Außer­ dem sollten sich keine Verunreinigungen festgesetzt

haben, wie beispielsweise Sand oder Kreide. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Putzweisen wie zum Beispiel den Maschinenputz oder den Streich­, Reibe­, Roll­, Kratz­ oder Kellenstrichputz. Welche Putzweise jeweils angewendet wird, sollte im individuellen Fall entschieden werden, denn jede Putzweise hat ihre Vor­ und Nachteile. Dekorputze Doch neben aller technischer Qualität: Innenputze können auch künstlerisch gestaltet werden, zum Beispiel mit entsprechenden Farben oder verschie­ denen Texturen. Wie ein Raum wirkt, hängt auch und gerade von den Wänden ab. Tapeten oder Farben tragen immens zur Wirkung eines Raumes bei. Weiße, kahle Wände lassen Räume auf Anhieb steril wirken. Dabei gibt es aber neben Tapeten oder Farben auch die Möglichkeit, die Struktur der Wand zu verändern und mit einem Strukturputz das Sterile wieder wohnlich zu machen. Diese so ge­ nannten Dekorputze ermöglichen eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Es gibt verschiedene Arten, wie beispielsweise Roll­, Struktur und Reibe­ putze. Jeder für sich genommen bietet ein Opti­ mum an individueller Freiheit und zeichnet sich durch bestimmte Merkmale aus. Strukturputze etwa sind sehr feinkörnig, während Reibeputze aufgespachtelt werden.

Foto links und rechts: © fotolia.com/Stefan Körber

104

105


Verputzen / Wärmedämmung

Verputzen / Wärmedämmung

KOLLMANNSBERGER Verputz GmbH

Fassaden und ihre Funktionen Die Fassade prägt jedes Gebäude. Sie gibt dem Bau­ werk ein Gesicht und übernimmt vielfältige Funktio­ nen, vergleichbar der menschlichen Haut: Sie schützt das dahinterliegende Mauerwerk vor äußeren Ein­ flüssen und ist Garant für eine lange Lebensdauer der Gebäudesubstanz. Egal ob außen oder innen, mit Oberputzen und Farben bringen wir unseren Kunden Schönheit an und in das Haus. Wohlfühlen mit Farbe und Struktur In der Fassaden­ und Wohnraumgestaltung sorgen drei Faktoren wesentlich dafür, wie ein Raum oder ein Gebäude auf uns und unser Wohlbefinden wirkt: Der Farbton, die Putzstruktur und die Temperatur. Einfluss auf die Gesundheit Menschen halten sich zu ca. 90 % ihres Lebens in geschlossenen Räumen auf. Daher hat die Qualität der Raumluft entscheidenden Einfluss auf Gesundheit

106

und Wohlbefinden. Gesundes Wohnen und Innenputz stehen in unmittelbarem Zusammenhang. Wände bieten die größte Oberfläche für die ständige Interakti­ on mit der Raumluft. Sie nehmen durch ihr Potenzial, die Raumluftqualität zu beeinflussen, großen Einfluss auf das Wohlbefinden der Menschen. Ökologische Putze und Endbeschichtungen Ohne Lösemittel, frei von Konservierungs­ und Kunststoffen, hautverträglich und atmungsaktiv und damit nicht nur für Allergiker empfehlenswert: Unter den ökologischen Putzen und Endbeschichtungen haben Lehm­ und Kalkputze die Nase vorn. Zielsetzung Unser Ziel ist es, durch motivierte Mitarbeiter die Wünsche, Bedürfnisse und Aufgaben der Kunden absolut zuverlässig und mit höchsten Qualitätsan­ sprüchen zu erfüllen.

KOLLMANNSBERGER Verputz GmbH

Unternehmensgeschichte Die Kollmannsberger Verputz GmbH wurde 1995 von Stefan Kollmanns­ berger gegründet und kann mittlerweile auf ca. 1.800 Projekte zurückblicken. Die Bauvorhaben reichen von Wohnungen über den Dachgeschossausbau bis zu Wohnanlagen und Gewerbebau. Geschäftsführer Stefan Kollmannsberger kann auf langjährige Erfahrung und wertvolle Qualifikationen zurückgreifen, um so immer wieder für die verschiedensten Aufgabenstellungen die optima­ le Lösung zu finden: Er ist seit 1998 Maurer­ und Betonbaumeister, seit 2007 Betriebswirt und seit 2008 Energieberater. AAInnenputzsysteme AAAußenputzsysteme AAWärmedämmverbundsysteme AAFassadensanierung und Putzsanierung AASpachtelarbeiten AASpritzputzsysteme AASpezialputze AAAnstriche für Fassade und Innenräume im System AAInnendämmung

KOLLMANNSBERGER Verputz GmbH

Dabei legen wir höchsten Wert A Kontakt auf die Qualität der eingesetzten Pro­ Talweg 9 dukte: Wir verwenden ausschließlich 93090 Bach wohngesunde Baustoffe, die aller­ Telefon 09403 960-40 höchste Qualität gewährleisten. Fax

Auftraggeber Unsere Auftraggeber sind feste Part­ ner, die immer wieder gerne mit uns zusammen arbeiten. Dazu zählen Architekten, Bau­ träger und Baufirmen, private und öffentliche Auftraggeber.

09403 960-41

A Büro Regensburg Friedrich-Viehbacher-Allee 5 93055 Regensburg Telefon 0941 46187758 Fax 0941 46187741 info@kollmannsbergergruppe.de www.kollmannsbergergruppe.de

107


Fachbeitrag

Metallverarbeitung

Schlosser – für die Wirtschaft unverzichtbar

Schlosserei Wild Seit 1973 in Regensburg Qualität und Kundenzufriedenheit stehen an erster Stelle.

Schlosser – ein Beruf mit Geschichte Schlosser ist einer der ältesten Handwerksberufe der Geschichte. Schon seit dem 14. Jahrhundert gab es eine eigene Zunft für die „Kleinschmiede“. Sie be­ schäftigten sich damals hauptsächlich mit der Ferti­ gung von Schlössern: Tür­, Vorhänge­, Truhen­ und Kassettenschlösser, Schlüssel sowie Beschläge, Tür­ bänder, Türgriffe und Türklopfer, wodurch sich dann die Bezeichnung „Schlosser“ ableitete. Viel später, nämlich in unserem 20. Jahrhundert, wurden viele Handwerksberufe neu geordnet. Wäh­ rend der 1980er Jahre wurden der „Schmied“ und der „Schlosser“ unter dem Oberbegriff „Metallbau“ zusammengefasst.

Auch in der Industrie ist das Berufsbild des Schlossers wichtig. Maschinen­ und Betriebsschlosser sind verantwortlich für die Wartung und Reparatur von Maschinenteilen; Stahlschlosser fertigen Stahltrage­ werke, ­brücken oder ­treppen und Rohrschlosser montieren Druckrohrleitungen. Der Beruf des Schlossers hat sich vom rein handwerk­ lichen Fertigen von Türschlössern zum heutigen Bau­, Betriebs­ oder Stahlschlosser gewandelt. Der Schlosser ist Ihr Fachmann für jegliche Art von Metallverarbei­ tung, sowohl für rieisge Hightech Projekte, als auch grazilste Verzierungen.

A Kontakt Kirchweg 29 93055 regensburg telefon 0941 7066-80 Fax 0941 7066-90 wild.schlosserei@t-online.de www.wild-schlosserei.de

Die Arbeitsbereiche des heutigen Metallbaus sind sehr breit gefächert. So zählen zum Beispiel die Herstellung und Montage von Fenstern, Türen, Toren, Metallfassaden, Wintergärten, Metalltreppen oder Geländer zum heutigen Metallbau.

A Referenzen staatliches bauamt regensburg und passau

Unverzichtbar für die Wirtschaft Der spezielle Bereich des Metallbaus, der Schlosser, ist für die heutige Wirtschaft unverzichtbar. Sowohl in Handwerk als auch Industrie nimmt er eine wichti­ ge Stellung ein.

wasser- und schifffahrtsamt regensburg und passau stadt regensburg architekturbüros sieg müller, dotter / payer, stürzl u.v.m.

So gibt es im Handwerk drei verschiedene Spezialisie­ rungen der Schlosser: den Bauschlosser, den Kunst­ schlosser und den Kfz­Schlosser. Der Bauschlosser verarbeitet Stahlbauteile im Baugewerbe wie Gelän­ der oder kleinere Treppen, der „Künstler“ gestaltet Metall wie Gitter, Zäune oder Tore und der Kfz­Schlos­ ser kümmert sich – wie der Name schon sagt – um die Wartung und Reparatur von Fahrzeugen sowie die Herstellung von Fahrzeugaufbauten.

Ein Schlossermeister mit Know-how und Kreativität Zahlreiche und für einen Schlossereibetrieb einzigartige Neuerungen machen Thomas Wild zu Ihrem ersten Ansprechpartner für Aufträge, die besondere Flexibilität und Kreativität erfordern. So ist die Schlosserei z. B. im Besitz einer Zille und einer Feuerwehrdrehleiter – so können auch ausgefallenste Wünsche, sei es zu Wasser oder hoch oben in der Luft, erfüllt werden. Individueller geht‘s nicht So versteht es sich von selbst, dass Thomas Wild größten Wert auf die individuelle Beratung seiner Kunden legt. Gerne kommt er zu Ihnen, um sich vor Ort ein Bild zu machen. Anhand einer umfangreichen Samm­ lung von Zeichnungen und Skizzen hat er auch immer Vorschläge zur Umsetzung parat. Rundum-Service und echte Qualitätsarbeit Neben der reinen Fertigung versteht sich die Schlosserei Wild aber auch als „Full­Service Dienstleister“ und kümmert sich um die Entwürfe, die Fertigung inklusive Kunstoff­ und Holzbearbeitung, bis zur Lieferung und Montage. Natürlich wird noch jedes Stück von Hand gefertigt und ist somit ein echtes Unikat von höchster Qualität. Foto: ©iStockphoto.com/dougberry

108

Leistungsspektrum AATreppen, Treppengeländer AABalkonanlagen und Balkongeländer AAZäune, Zauntore, Toranlagen und Hoftore AATüren, Einbruch­ sicherungen, Vergit­ terungen, Ziergitter AAAbsturzsicherungen jeglicher Art AADächer und Vordächer AAStahlbaukonstruktionen, Fassadenverkleidungen AAArbeiten aus Edelstahl AABüro­, Wohn­ und Gartenmöbel AABohrarbeiten AAAbkantarbeiten aller Art bis 3 x 3.000 mm

Schauen Sie doch mal selbst vorbei! Das Team um Thomas Wild freut sich auf Ihre Anfrage! 109


Fachbeitrag

Elektrotechnik

Elektrotechnik ­ Es werde Licht!

Von der Glühbirne bis zu Bewegungsmeldern

Alltag ohne Elektronik? Stellen Sie sich vor, Sie wachen morgens auf und Ihr erster Griff geht zu den Streichhölzern, um sich mit Kerzenschein Licht zu machen. Danach tapern Sie in die Küche und schüren das Lagerfeuer. Nachdem Sie Ihr Brot an einem langen Holzstab über dem offenen Feuer getoastet haben, mahlen Sie in manueller Schwerstarbeit Ihre Kaffeebohnen und setzen sich dann gemütlich an den Frühstückstisch. Zugegebenermaßen eine etwas befremdliche Vorstellung. Aber wer weiß, so oder ähnlich könnte es zugehen, wäre Thomas Alva Edison nicht vor ca. 130 Jahren ein Licht aufgegangen. Der Erfinder der Glühbirne legte den Grundstein für die moderne Elektrotechnik, so wie wir sie heute kennen.*

Expertenwissen ist ein Muss Dabei kommt Ihrem Elektrotechniker nicht nur die Aufgabe zu, diese Geräte funktionsfähig zu installieren. Sondern er steht Ihnen auch als Berater zur Seite, klärt Fragen und hat einen Überblick über alle Technologien. Die meisten Elektrotechniker haben sich auf ein Gebiet spezialisiert, zum Beispiel auf Ener­ gie­ und Gebäudetechnik, verlieren aber den Blick des Generalisten für das große Ganze nie aus den Augen. Denn die verschiedenen Elektroinstallationsbereiche sind nicht mehr voneinander trennbar, sondern müssen interdisziplinär kombi­ niert werden.

Das Berufsbild im Wandel der Zeit Dieses Bild zeigt deutlich, wie selbstverständlich die Elektronik in unser Leben Einzug gehalten hat und wie rasant sie sich von ihren ersten Anfängen bis heute entwickelte. Die Anforderungen an das Berufsbild haben sich entsprechend verändert. Elektroniker sind heute wahre Multitalente, die sich vom kleinsten Lichtschalter bis hin zu Hightech­Elektronik in Form von automatischen Jalou­ siensteuerungen und Bewegungsmeldern verantwortlich zeichnen. Stetige Weiterentwicklung Neben dem reinen technischen Aspekt hat sich auch in Sachen Optik einiges getan. Die Designer haben die Elektrik für sich entdeckt und sich daran ausge­ tobt. Stand früher ein Lichtschalter in einer Farbe (elektroweiß) zur Auswahl, kann ein Inneneinrichter jetzt zwischen einer Vielzahl an Lichtschaltern oder Steckdosen in allen Farben des Regenbogens und in allen Formen auswählen. Auch die aktuelle Klimathematik spielt bei der Entwicklung der Elektrotechnik eine große Rolle. Das „Strom sparen“ hat sich in den Köpfen der Menschen manifestiert und die Technologien sind entsprechend sparsam geworden. Zum Beispiel wurde erst vor kurzem die Energiesparlamape zur nächsten Standard­ lichtquelle erklärt – und löst damit die oben genannte Glühbirne ab. Dieser Trend wird weiter gehen, immer noch sparsamere Geräte, vor allem in der Haus­ technik wie zum Beispiel Kühlschränke, Herde oder ganze Heizsysteme, die sich elektronisch steuern lassen, werden die Zukunft prägen. Auch die Digitalisie­ rung treibt die Entwicklung in der Elektrotechnik voran. Denn die Idee vom automatisch bestellenden Kühlschrank muss sich auch umsetzen und installie­ ren lassen.

Die erste Adresse in Regensburg und Umgebung Solche fachübergreifende Beratung erhalten Sie unter anderem von den Exper­ ten von Zirngibl. Das Traditionsunternehmen ist für Gewerbe, öffentliche Auftraggeber und Privathaushalte einer der ersten Ansprechpartner. Sie verei­ nen ihr Expertenwissen in einem gut organisierten und übergreifend arbeiten­ den Netzwerk. So lassen sich auch größere Projekte in Angriff nehmen. Aber auch Privatpersonen sind bei den Elektrotechnikern von Zirngibl bestens aufgehoben. Mit der Firma Zirngibl bleiben Sie garantiert nicht im Dunkeln! Der Servicetechniker schaut gerne bei Ihnen vorbei!

Thomas Alva Edison gilt als offizieller Erfinder der Glühbirne. Tatsächlich haben bereits im frühen 19. Jahrhundert einige andere Wissenschaftler verschiedene Glühlampen-Modelle konstruiert. Darunter auch der in die USA ausgewanderte, deutschstämmige Uhrmacher Heinrich Göbel. *

Foto: ©iStockphoto.com/shulz

110

111


Elektrotechnik

Elektrotechnik

Zirngibl Haustechnik GmbH Abteilung Elektrotechnik

Zirngibl Haustechnik GmbH Abteilung Elektrotechnik

Zu den Kunden zählen Werkstätten, öffentliche Einrichtungen, Wohnungs- und Industriebau.

Ihr Spezialist für Elektrotechnik

A Kontakt hermann-geib-straße 18 93053 regensburg telefon 0941 78772-0 Fax 0941 78772-55 info@zirngibl.com www.zirngibl.com

Der Standort Regensburg in der Hermann-Geib-Straße

Zirngibl Haustechnik zählt zu den ersten Adressen in Regensburg und Umgebung wenn es um Elektroins­ tallationen geht. Dabei spielt es keine Rolle, ob in einer kleinen Singlewohnung der Herd streikt oder in einem ganzen Wohnblock der Strom ausgefallen ist. Die Zirngibl Haustechnik GmbH verfügt sowohl über die Flexibliät, um Privatkunden intensiv zu betreuen als auch über die Kapazitäten, um umfangreichere Projekte zu stemmen. Fragen Sie einfach an – die Experten der Zirngibl Haustechnik GmbH kümmern sich innerhalb kürzester Zeit um Ihr Anliegen. Das Leistungsspektrum umfasst die komplette Palette inklusive Rundum-Service und Erfüllung individueller Wünsche! Die Spezialisten der Zirngibl Haustechnik GmbH beraten Sie eingehend und konzipieren für Sie kom­ plette Systeme zur Energieversorgung und Gebäude­ technik. Dabei stehen Ihre Wünsche und Anforderun­ gen immer im Vordergrund! Zu unsreren Einsatzgebieten zählen: AAInstallation von Elektroanlagen u. deren Komponenten AAInstallation von Beleuchtungs­, Energieversor­ gungs­, Sicherheitsstromversorgungsanlagen, Datenkommunikation AAInstallation der Gebäudeleittechnik AAPrüfung elektr. Schutzmaßnahmen und anderer Sicherheitseinrichtungen, Störungsbehebung AAErstellung von Steuerungsprogrammen, Schalt­ und Installationsplänen

112

Wir übernehmen die Beratung, Planung und Ausführung von AAElektroanlagen im Wohn­ u. Gewerbebau AAInstallation von Maschinenanschlüssen AABeleuchtungsanlagen für Raum­ u. Arbeitsplatzbe­ leuchtung sowie für Außen­ u. Sonderbeleuchtung AASicherheitsbeleuchtungsanlagen AAHaustechnische Anlagen, z.B. Elektroanschlüsse für Lüftungs­, Klima­ und Heizungsanlagen, autom. Jalousien u. Beleuchtungssteuerungen AAStromverteileranlagen im Niederspannungsbereich AAElektro­Heizungsanlagen, z.B. Natursteinheizungen AATürkommunikationsanlagen, wie z.B. Türsprech­ und Videoanlagen AAAntennen­ und Satellitenempfangsanlagen AABreitbandkabelanlagen AATelefon­ und EDV­Verkabelung AAInstallation von Fotovoltaikanlagen Wir verstehen uns als Dienstleister. Deswegen legen wir besonders viel Wert auf zusätzliche Serviceleistungen. Als unser Kunde können Sie sich voll auf unsere Einsatzbereitschaft verlassen – auch oder erst recht in Notfällen! Service AAPrüfen u. Messen elektrischer Anlagen sowie Inbetriebnahme AAPrüfung von Schutzmaßnahmen und Sicherheitseinrichtungen AAErstellung von Dokumentationen und Messprotokollen AAPrüfung elektrischer Geräte und Betriebsmittel gemäß der Unfallverhütungsvorschrift ( BGV­A3 ) AAAnalyse von Störungen in elektrischen Anlagen

A Ihr Ansprechpartner für heizung • lüftung • sanitär • spengler- und elektroarbeiten • industrieller rohrleitungs- und anlagenbau • Fachliche beratung und planung

Unternehmensphilosophie Zirngibl wird als traditionsbewusstes Familienunternehmen bereits in der fünften Generation geführt. Seit 1870 sind wir am Standort Regensburg tätig. Wir beschäftigen stetig 70 bis 80 Mitarbeiter, darunter stets 10 bis 15 Auszubildende im Büro und im gewerblichen Bereich. Zirngibl ist Qualität – das ist nicht nur eine Firmenphilosophie. Es ist ein Versprechen, das wir Tag für Tag halten. Referenzobjekte: AATheaterfundus Regensburg, Elektroinstallation u. Beleuchtung AADokument Neupfarrplatz Regensburg, Sicherheitsbeleuchtungsanlage AAReihenhausanlage Benediktusweg Regensburg, komplette Elektroinstallation AAWohnanlage Messerschmittstr. mit 43 Wohneinheiten, komplette Elektroinstallation AAWohnanlage Burgunderstr.7, Mehrfamilienwohnhaus mit Tiefgarage und zwei Einfamilienhäuser, komplette Elektroarbeiten AAVerwaltungsgemeinschaft Saal a.d. Donau, Neubau Kinderkrippe, komplette Elektroarbeiten und Blitzschutzanlage. AAWohnanlage Isarstraße 59 – 65, Wohnungssanierungen Elektroarbeiten AAUniversität Regensburg­ Sanierung Mensa, Kühlwasserversorgung u. Wärmerückgewinnung, Elektroarbeiten AAJohanna Decker Schule Amberg, Sanierung Heizungsanlage, Elektroarbeiten

Unser Team in der Verwaltung

113


Fachbeitrag

Fensterbau

Es gibt gute Gründe für neue Fenster

Foto: ©istockphoto.com/danesteffes

Heizung und Warmwasser machen rund 85 Prozent des Energieverbrauchs in privaten Haushalten aus. Doch undichte Fensterrahmen und Verglasungen mit schlechter Wärmedämmung lassen einen Groß­ teil der Heizwärme wieder nach draußen verschwin­ den. Ein triftiger Grund, um veralteten Fenstern im Haus endgültig Lebewohl zu sagen. Die Fensterbau­ Experten in unserer Region wissen um die Vorteile einer Modernisierung. Schlechte Fensterdämmung – hohe Heizkosten Besonders im Winter machen sich veraltete Fenster unangenehm bemerkbar: In ihrer Nähe ist es kühl und zugig, da die Verglasungen schlecht dämmen und die Fensterrahmen im Laufe der Jahrzehnte undicht geworden sind. Kalte Außenluft dringt durch undichte Fensterfugen, die Rollladenkästen und Gurtdurchführungen ins Rauminnere und kühlt den Raum aus. Je stärker der Winddruck, desto größer sind die Wärmeverluste. Um den Raum dennoch angenehm warm zu halten, muss die Heizung dann mehr Leistung bringen. Im Schnitt werden pro Jahr und Quadratmeter Wohnraum 25 Liter Öl und mehr verbraucht.

114

Wärmedämmfenster helfen sparen Moderne Wärmedämmverglasungen und vernünftig konstruierte, dichte Fensterrahmen schaffen hier Abhil­ fe. Zum Beispiel sind neue Wärmedämmfenster über 100 % besser als alte Verbundfenster und sogar um das Fünffache besser als einfachverglaste Fenster. So lassen sich in einem Einfamilienhaus bei einer durchschnittli­ chen Fensterfläche von 25 m2 mit dem Einbau neuer Fenster schon bei den heutigen Energiepreisen 300 bis 600 Euro an Heizkosten pro Jahr sparen.

Für den Klimaschutz sorgen Ein weiterer Vorteil neuer Fenster ist die Auswir­ kung auf den Energieausweis. Veraltete Fenster und Glasfassaden sind oft die energetische Schwachstelle des gesamten Gebäudes. Schon bei einem durch­ schnittlichen Einfamilienhaus können pro Jahr bis zu 500 Liter Heizöl allein durch eine Erneuerung der Fenster eingespart werden. Diese Menge entlastet die Atmosphäre um 1,3 Tonnen CO2, schützt dadurch das Klima und Ihren Geldbeutel.

Renovierung steigert den Preis Nicht nur als Bewohner sollte man darauf achten, dichte Fenster in seinem Heim zu installieren, auch als Vermieter bringt die Renovierung große Vorteile. Denn kein Mieter will in einer Energieschleuder wohnen. Angesichts ständig steigender Energiepreise nehmen die Nebenkosten – auch „Zweitmiete“ genannt – bei Wohnungssuchenden einen immer größeren Stellen­ wert bei der Auswahl des passenden Wohnraums ein. Daher bietet eine sanierte Wohnung, die auf dem neuesten Stand der Technik ist, dem Mieter Sicherheit und ist deshalb auch schneller an den Mann zu brin­ gen. Eine Modernisierung der Fenster erhöht also nicht nur den Wohnkomfort, sondern steigert auch den Wiederverkaufswert der Immobilie.

Leichtes Spiel für Einbrecher Neue Fenster helfen aber keinesfalls nur dabei, die Energiekosten zu senken. Denn sie sollten nicht nur Hitze und Kälte, sondern auch Einbrecher wirksam abwehren können. Wie jeder weiß, reicht es bei weitem nicht aus, einfach nur die Haustür abzu­ schließen und sich darauf zu verlassen, dass schon nichts passieren wird. In mehr als der Hälfte aller Einbrüche werden veraltete und unsichere Fenster und Türen mit einfachsten Mitteln aufgehebelt – eine Sache von Sekunden. Um davor zu schützen, gibt es spezielle Einbruch hemmende Fenster, die aus besonderen Rahmen, Fensterflügeln

und Beschlägen sowie aus widerstandsfähigen Verglasungen bestehen. Damit wird es Einbrechern um ein vielfaches schwerer gemacht, ungewünscht in ein Gebäude einzudringen. Fenstertausch geschickt finanzieren Viele gute Gründe sprechen also dafür, über einen Austausch veralteter Fenster nachzudenken. Es lohnt sich, raten die Fachleute, denn bei der Finan­ zierung helfen zahlreiche Fördermodelle. Sie reichen von Zuschüssen für eine Energieberatung über zinsgünstige Darlehen der Kreditanstalt für Wieder­ aufbau bis hin zu Zuschüssen der Länder, Kommu­ nen und regionalen Energieversorger. Wer einen Fensterfachbetrieb beauftragt, kann zusätzlich Steuerermäßigung auf die Handwerkerleistungen geltend machen. Immerhin gibt es bis zu 600 Euro pro Jahr zurück. Dies alles sind überzeugende Gründe, den alten Fenstern den Garaus zu machen. Informieren Sie sich bei unseren Experten über die Realisierung energiesparender Fenster in Ihren vier Wänden!

115


Fensterbau

Fensterbau

Fensterbau Gradl GmbH – Tradition und Innovation vereint Fensterbau bedeutet für den Familienbetrieb Maßarbeit

Geschäftsführer Johann Gradl, Geschäftsleitung Nicole Gradl, Mitglied der Geschäftsleitung Markus Gleißner

Ein kurzer Blick auf unsere Unternehmensgeschichte Die Fensterbau Gradl GmbH setzt bewusst auf die spannungsreiche Ver­ bindung von Tradition und Innovation. Höchste Qualität und Service am Kunden stehen dabei für uns an erster Stelle: Wenn es um Fenster und Haustüren, Wintergärten, Sonnen­ oder Insektenschutz geht, bie­ ten wir Ihnen als leistungsstarker Servicepartner ein Rundum­Sorglos­ Paket. Unsere eigenen Fachleute begleiten Sie von der Planung bis zur fertigen Montage. Und auch danach stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite – flexibel, schnell, zuverlässig und vertrauenswürdig.

A Kontakt gewerbegebiet 6 92269 Fensterbach-dürnsricht telefon 09438 90110-0 Fax 09438 90110-9 info@gradl-fensterbau.de www.gradl-fensterbau.de

Dabei setzen wir auf innovative Produkte – aus gelebter Tradition: Was vor über 30 Jahren als Familienbetrieb begann, ist heute mit rund 20 Mitarbeitern eines der führenden Unternehmen in der Fenster­ und Türen­Produktion der Region. Wobei wir vor allem die Vorzüge von Kunststofffenstern schätzen: Langlebigkeit, perfekte Optik und einfache Pflege zeichnen unsere selbst gefertigten Produkte aus. Unsere Firmenphilosophie Unser Firmenchef Johann Gradl verschrieb sich zu allererst der Qualität und ist dieser Grundausrichtung bis heute treu geblieben. Auf diese Weise ist es uns gelungen, unseren Kunden­ und Mitarbeiterstamm kontinuierlich auszu­ bauen, mittlerweile sind wir sogar überregional für Bauträger und Privatleute in München und Nürnberg tätig. „Für uns gab es damals nur die Möglichkeit sich über qualitativ hochwertige Produkte und einen tadellosen Service von der Konkurrenz abzuheben. Dieses Leitmotiv begleitet uns bis heute unverän­ dert und ist meiner Meinung nach der Hauptgrund für zufriedene Kunden und die positive Entwicklung, die unser Unternehmen genommen hat“, erinnert sich Johann Gradl. Fensterbau mit den Schwerpunkten „Neubau und Sanierung“ bedeutet für uns Maßarbeit. Hier profitieren Sie als Kunde davon, dass wir selbst produzie­ ren. Eigene Produktion bedeutet für Sie eine größtmögliche Flexibilität bei möglichst kurzfristiger Lieferzeit. Mit besonderer Sorgfalt werden die maßge­ nauen Qualitätsfenster in allen Größen und Ausführungen, wobei besonderer Wert auf energieeffiziente dreifachverglaste Fenster gelegt wird, hergestellt. In unserer Produktion verbinden wir handwerkliche Präzision mit fortschritt­ licher Technik.

116

117


Fachbeitrag

Ofen- und Kaminbau

Der Ofenbauer, ein kompetenter Partner

Winfried Überschaer Ofenbau GmbH Behaglichkeit nach Maß

Energie zu sparen und dabei behagliche Wärme im ganzen Haus zu genießen, das ist ein Ziel vieler Hausbesitzer. Wer deshalb an eine Modernisierung seiner Heizung denkt, der sollte sich über die Möglichkeiten eines Kachelofens infor­ mieren. Ein moderner Ofen schafft an kalten Tagen eine ganz besondere Wohl­ fühl­Atmosphäre und spendet gleichzeitig gesunde Strahlungswärme: in einem Raum, einer Etage oder im ganzen Haus. Wer den Einbau oder die Modernisie­ rung eines Ofens plant, ist gut beraten, von vornherein einen Fachmann ein­ zuschalten. Das ist nicht nur deshalb vernünftig, weil der Markt heute ein für den Laien kaum überschaubares Ange­ bot an gestalterischen und technischen Alternativen bereithält. Es ist vor allem auch ein Gebot der Sicherheit. Errichtung und Betrieb von Heizungsanlagen – und damit natürlich auch von Kachelöfen – sind aus gutem Grund an verschiedene technische, bau­ und umweltrechtliche Vorschriften, Auflagen und Normen gebunden. Sie dienen dem Schutz und der Gesunderhaltung von Mensch und Natur. Individuelle Lösungen bevorzugt Der Kachelofen­ und Luftheizungs­ bauer ist auf diesem komplizierten Fachgebiet bestens bewandert. Er ist erfahrener Kenner technischer Stan­ dards und praktischer Könner zugleich, er erarbeitet individuelle Lösungen,

die ein Haus nicht nur wohnlich auf­ werten, sondern auch das Raumklima und die Energieausbeute verbessern. Einfühlsam und geschickt verbindet der Kachelofenbauer Formgebung und Funkti­ on, gestaltet Öfen, die vorhandene Heiz­ systeme sinnvoll ergänzen oder auch komplett ersetzen. Denn moderne Kachel­ öfen können nicht nur einzelne Räume, sondern mehrere Etagen oder gar ein ganzes Haus bedarfsgerecht, wirtschaft­ lich und komfortabel beheizen. Eine zeitlos schöne Wärmequelle Der Kachelofenbauer wird im Einzelfall prüfen, welche Alternative unter den ge­ gebenen Rahmenbedingungen technisch sinnvoll und ökonomisch vorteilhaft ist. Aber auch über den Tag des Einbaus hinaus steht der Kachelofenbauer dem Bauherrn unterstützend und beratend zur Seite, z. B. mit regelmäßigen War­ tungs­ und Serviceleistungen. Wenn es erforderlich ist, rüstet er alte Öfen mit modernen Heizeinsätzen nach, die den heutigen ökologischen Anforderungen genügen und durch sparsamen Energie­ verbrauch die Betriebskosten senken. Auf diese Weise hilft er auch Ihnen, Ihren Kachelofen als zeitlos schöne Wärme­ quelle über Jahrzehnte hinaus ebenso umweltschonend wie kostengünstig zu nutzen – überzeugen Sie sich auf den folgenden Seiten bei unseren Fachleuten.

Zur Ruhe kommen und die Wärme spüren Öfen, die Räume verzaubern, die Sie begeistern und menschliche Wärme erzeugen – jeder Ofen von Winfried Überschaer ist ein Unikat, eine Sonder­ anfertigung. Die Summe Ihrer Vorgaben und Wünsche.

Winfried Überschaer Ofenbau GmbH Kamine + Kachelöfen

Abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse besprechen Sie mit dem erfahrenen Ofenbaumeister Ihre Vorstellungen und erhalten einen Ofen nach Maß. Winfried Übeschaer verfügt über jahrzehntelange Erfahrung beim Bau von Kachelöfen. Er weiß, was er tut. Seine Kreativität lebt von seiner Liebe zum Detail.

A Kontakt Hockermühlstraße 33 92224 Amberg Telefon 09621 9609360 Fax 09621 420020 info@ueberschaer-ofenbau.de www.ueberschaer-ofenbau.de

Es sind die Werkstoffe und solides Handwerk, die einen Ofen prägen: Keramik, Naturstein, Glas, Eisen. Die Ergebnisse sind Kunstwerke. Öfen, die eine Geschichte haben, die über eine edle Patina verfügen. Gesunde Wärme, ökologisch und umweltschonend für ein perfektes Raumklima. Die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten kennen dabei keine Grenzen.

A Öffnungszeiten Fr 15:00 bis 18:00 Sa 9:00 bis 12:30 und gerne nach telefonischer Vereinbarung

So werden Ihre Träume wahr …

Foto: ©panthermedia.net/catherine e.

118

Foto: ©panthermedia.net/michael r.

Foto: ©iStockphoto.com/hemul75

119


Rubrik Ofen- und Kaminbau

Ofen- und Kaminbau

Willkommen bei den Nabburger Feuermachern von Rittmeyer + Partner GmbH

Werkstätten für Ofenbau Rittmeyer + Partner GmbH Das Ungewöhnliche gilt als Herausforderung, das Individuelle als Muss.

Der eigene Ofen ist mehr als nur eine Heizanlage „Welche Wärme möchten Sie denn?“ Das ist eine der wichtigsten Fragen, die den künftigen Ofenbesitzern bei den Werkstätten für Ofenbau gestellt wird. In enger Zusammenarbeit mit den Kunden wird Schritt für Schritt gemeinsam erarbeitet, wie der neue (Kachel­)Ofen beschaf­ fen sein soll. Neben den individuellen Gestaltungswün­ schen der Kunden spielt es eine große Rolle in welchem Raum der Ofen steht, welchen Zweck er erfüllen soll. Wird eher die schnelle Erwärmung eines Kaminofens bevorzugt oder die behagliche, dauerhafte Wärme, die den Speicher­ ofen auszeichnet?

Ofensetzermeister Herbert Rittmeyer und Jobst Lohmann

Behaglichkeit als Konzept Geborgenheit und Frieden brauchen vor allem eines: Wärme. Im besten Fall die Wärme eines Ofens, denn nur sie ist mit allen Sinnen zu erleben. Mit den Augen, die das faszinierende ungezügelte Spiel der Flammen sehen. Mit der Nase, die den Duft von Harz und Holzfeuer aufnimmt. Mit den Ohren, die das Knistern und Knacken hören. Und mit einem Gefühl, das durch nichts zu ersetzen ist: Wohl­ befinden pur. Erst im Beratungsgespräch wird den künftigen Ofenbesit­ zern oft deutlich, welche Gestaltung für ihre Räume ideal und auch möglich wäre. Die Devise bei den Werkstätten für Ofenbau lautet: Behaglichkeit als Konzept, Feuer als individuelle Wohnkultur. Je nach Voraussetzung, Anforde­ rung und den individuellen Wünschen erarbeiten die Profis verschiedenste Kombinationen aus Stein, Keramik, Putz und Metall. So wird jeder gemauerte Ofen ein Unikat, individuell in Form und Wärmeabstimmung. Vom richtigen Ofensystem Grundofen, Kombiofen, Heizkamin, Speicherofen, Kamin­ ofen, Kachelofen mit Kasseltechnik – die Technik des Ofens ist entscheidend für die Zufriedenheit der Kunden. Sie können sicher sein, dass wir mit unserem umfassenden Wissen was Feuerungstechnik und Wärme betrifft für Sie da sind. Wir nehmen uns Zeit bei der Beratung und beim Einbau Ihres Ofens. Sehen und Staunen In den Ausstellungsräumen der Werkstätten für Ofenbau können sich Interessierte einen ersten Eindruck verschaf­ fen. Von neuen Ofenideen über hochwertige Kaminöfen bis zu klassischen Kachelöfen finden Sie dort alles, was die Ofenbaukunst hergibt. Aber auch das angenehme Ambien­ te weit über die Ofengestaltung hinaus vermittelt den Besuchern die Philosophie hinter diesem traditionellen Handwerk. Hier geht es um ganzheitliches Schaffen, um sinnliches Erfassen und individuelles Gestalten.

120

Unternehmensgeschichte: eine Hafnersfamilie aus Tradition Die Werkstätten für Ofenbau entwi­ ckelten sich aus dem Familienbetrieb von Herbert Rittmeyer. Bereits in der vierten Generation ist diese Familie heute im Ofensetzer­ und Keramik­ handwerk aktiv. Aus der Zeit um die Jahrhundertwende des 19. und 20. Jahrhunderts ist der Katalog erhalten, mit einer für damalige Verhältnisse wohl sehr überraschen­ den Vielfalt äußerst formschöner Kachelofenmodelle! Die Werkstätten für Ofenbau fühlen sich heute dieser Tradition verpflichtet.

speist sich aus drei Quellen: A Kontakt Erfahrung in der Konstruktion, oskar von miller straße 3 Sorgfalt beim Bau und Verwendung 92507 nabburg bester Materialien. Grundsolide telefon 09433 338 Auslegung, vereint mit ambitionier­ Fax 09433 8578 tem Gestaltungswillen bildet den mail@w-f-o.de Hintergrund für Ihre ganz persönliche www.w-f-o.de Ofenlösung. Wir stehen aus Liebe zum Feuer gemeinsam hinter dem Ziel, A Offizieller Ihre Wünsche in Verbindung mit dem Vertriebspartner Anspruch auf Qualität und sinnvol­ lem Heizen zu erfüllen. Wohnkultur und Feuer als unteilbares Ganzes setzt Respekt vor den Bedürfnissen der Bewohner, Gespür für den Raum und Gefühl für Gestaltung voraus.

Unternehmensphilosophie Öfen zu bauen ist ein Handwerk, zu dem sehr viel Technik gehört – aber seit jeher auch viel Gestaltungswille. Das Design unserer gemauerten Öfen entsteht im Dialog und aus der Begegnung mit Ihnen. Mit Feuer muss man sorgsam umgehen – aber auch kreativ. Qualität im Ofenbau

Das Team der Werkstätten für Ofenbau freut sich auf Sie! Die Mitarbeiter der Werkstätten für Ofenbau stehen ihren Kunden mit Einfühlungsvermögen, kom­ petentem und aufrichtigem Rat sowie der Kombination aus jahrelan­ ger Erfahrung und Gestaltungstech­ nik zur Seite. A Offizieller Tonwerk-Partner alle tonwerk-partner sind sorgfältig auserwählte Fachbetriebe. tonwerk-partner zeichnen sich durch eine hohe Fachkompetenz, eine ausführliche beratung und umfassende produktkenntnisse aus.

© tonwerk-

ag.com

© tonwerk-ag.com

121


Fachbeitrag

Inneneinrichtung

Willkommen zu Hause

oto

h kp oc un

pr

/su m .co

122

t iS

Küchen – Meisterwerke der Technik Moderne Küchen sind Meisterwerke der Technik und gleichwertiger Lebensraum für die ganze Familie. Technik hält seit Jahren Einzug in die Küche, sei es in Form intelligenter Abfalltrennsysteme, sinnvoll angeordneter Stromquellen oder arbeitsfreundlicher Beleuchtung. Schubladen gehen per Fingerdruck auf und zu, Fronten im Oberschrank liften sich per Knopfdruck in die Höhe, und die Elektrogeräte werden immer energiesparsamer. Da sich aber An­ sprüche und Nutzungsverhalten in der Küche immer weiter verändern, müssen auch zukunftsfähige Ideen für die neuen Bedürfnisse her.

Bei der Einrichtung unterscheiden Fachleute vor allem zwischen Wohnräumen im Allgemeinen und der Küche. Die Küche nimmt eine Art Sonderstellung ein, da sie viele Komponenten miteinander verbinden soll. Zum einen werden an die Küche hohe techni­ sche Anforderungen gestellt, sie soll funktional sein und viel Stauraum bieten. Zum anderen ist sie aber auch Zentrum für Familie und Freunde, für geselliges Beisammensein, Kochen und Genießen. Sie soll ein Ort sein, an dem man gerne zusammen kommt – muss also auch über Komfort und Gemütlichkeit verfügen.

Schaut man auf die aktuelle Entwicklung bei den Küchentrends, fallen zwei Neuheiten ganz besonders ins Auge: Schwebende Unterschränke und Sitzgele­ genheiten aller Couleurs. Schwebende Unterschränke wirken vor allem leicht und gefällig und lockern die „Fassade“ der Küche enorm auf. Das Aufkommen von unterschiedlichen Sitzgelegenheiten weist vor allem auf die neuen Bedürfnisse der Küchennutzer nach Gemütlichkeit und Entspannen hin. So entstehen in modernen Küchen – im Gegensatz zu den traditionel­ len Arbeitsbereichen des Vorbereitens, Zuschneidens oder Spülens – auch immer mehr Ruhezonen, die ausgestattet mit Sitzkissen oder anderen Auflagen zum Entspannen und Pausieren einladen.

to Fo

Eine aktuelle forsa­Umfrage zum Thema Innenein­ richtung bringt es ans Tageslicht: Bei der Raumgestal­ tung und Möblierung darf es wieder ein bisschen mehr sein. Ein bisschen mehr an Qualität, an Design und an Nachhaltigkeit. Dafür sind die meisten Deut­ schen bereit, auch etwas mehr zu bezahlen. Somit spielen hochwertige Produkte wieder eine größere Rolle als noch in vergangenen Jahren. Und das hat seinen Grund. Fachleute betonen nicht umsonst: Die Einrichtung, die Raumgestaltung ist wie eine zweite Haut. Und darin möchte man sich wohl füh­ len. Wer also nicht gerne nach Hause kommt und hier nicht die ersehnte Ruhe und Entspannung findet, darf sich nach dem Grund fragen. Vielleicht liegt es ja an der Möblierung, an der Farbgebung oder der Zusam­ menstellung der Einrichtungsgegenstände? Oft ist nicht viel nötig, um dem eigenen Wohnumfeld einen neuen „Anstrich“ zu verleihen. So kann jeder – auch der mit geringem Budget – seine vier Wände nach seinen ganz eigenen Bedürfnissen aufwerten. Meist genügen schon einige Farbtupfer, ein paar Accessoires oder eine pfiffige Wandgestaltung. Und manchmal ist dann auch ein neues Möbelstück fällig.

Wohnen – sinnlich, natürlich und mit dem Charme von Nostalgie 2011 wird das Jahr der natürlichen Materialien. Möbel und Accessoires aus Holz, Leder, Wolle, Rattan und anderen Naturfasern werden dieses Jahr stark nachge­ fragt. Kein Wunder: Naturmaterialien verbreiten genau den wohnlichen, sinnlichen Charme, den wir zu Hause so sehr lieben. Sie fühlen sich sanft und weich an und schmeicheln den Augen. Auch Wolle, Filz, Baumwolle und Leinen sind bei den Accessoires gefragter denn je. Diese Naturtextilien werden bei Kissen, Decken, Teppichen und sogar bei Leuchten verstärkt eingesetzt und verbreiten eine wunderschö­ ne Atmosphäre. Ein weiterer auffallender Trend ist der Hang zur Nostalgie. „Vintage“ heißt hier das Zauberwort – das Zauberwort für Gemütlichkeit. Alte Möbel und Accessoires mit Flohmarkt­Charme verfügen über eine ganz besondere Ausstrahlung. Mit Abnutzungs­ spuren und einer gewissen Patina erzählen sie Ge­ schichten aus vergangenen Zeiten und verleihen dem Raum eine besondere Gemütlichkeit. Um eine solche Wohnatmosphäre zu erschaffen, müssen es allerdings keine echten Antiquitäten sein. Der Fachhandel bietet viele wunderschöne Möbel im Vintage­Stil an – neue Möbel im Design der Vergangenheit. Die Experten auf den folgenden Seiten sind Ansprech­ partner für alle, die ihrem Wohnumfeld eine neue Richtung geben wollen, die in der Raumgestaltung unsicher sind oder sich einfach über die aktuellen Trends informieren möchten. Sie beraten und planen Küchen, Wohn­, Kinder­ und Arbeitsräume und helfen auch bei der Umsetzung aufwändigerer Vorha­ ben mit professioneller Herangehensweise.

123


Unser Einrichtungshaus ist kein „Möbelhaus“ im klassischen Sinne: Auf 2 Etagen präsentieren wir neben der topaktuellen Möbelausstellung auch exquisite Antiquitäten, ausgefallene Designer- und Dekorationsobjekte, eine riesige Wohntextilien-Kollektion und viele individuelle Designkonzepte. Bekannt ist PAUlin jedoch für seinen Service und die kompetente Beratung rund ums Einrichten. Als langjähriger Partner der besten Design-Manufakturen der Welt sind wir stets über die neuesten Trends informiert und können ihnen schnell alle Wohnträume auf direktem Wege erfüllen. Wussten Sie eigentlich, dass italienisches Wohndesign von B&B italia, Riva und Minotti in Regensburg exklusiv nur bei uns erhältlich sind? Überzeugen Sie sich selbst. Der PAUlin-Service wird Sie überraschen!

PAUlin EinRichTUngShAUS SchWARzE-BäREn-STR. 8 · 93047 REgEnSBURg TEl. 0941/586 74-0 · WWW.PAUlin.info

Einrichtungshaus „WOHNEN „ARBEITEN „KÜCHE „GARTEN innEnarchitEktur handwErk nEU & ExKlUSiv: riVa-kÜchEn „BERATUNG „PLANUNG „REALISIERUNG

„SCHREINEREI „POLSTEREI „NÄHEREI

„SCHLAFEN „LICHT „TEXTILIEN „DEKORATION „ANTIQUITÄTEN „U.v.m. ...


Inneneinrichtung

Einrichtungshaus mit Küchenstudio Gassner in Kelheim

Irmgard und Markus Gassner

Möbel Gassner stellt sich vor In unserem Einrichtungshaus mit 12.000 m2 Ausstellungsfläche führen wir alles, was zu einer gelungenen Inneneinrichtung gehört, auch Accessoires wie Leuchten, Teppiche und Gardinen. Das neue Küchenstudio in unserem Ein­ richtungshaus zählt zu den schönsten in Bayern. Eigene Schreinerei Schreinermeister Karl Gassner gründete 1927 das Unternehmen. Das Hand­ werk wird bei uns traditionell hoch gehalten und so ist immer noch eine Schreinerei an das Möbelhaus angebunden. Unsere Kunden erhalten so einen ganz besonderen Service: In der eigenen Schreinerei wird jeder Wunsch erfüllt, von der Ergänzung bis zur Sonderanfertigung.

A Kontakt riedenburger straße 14 93309 Kelheim telefon 09441 5044-0 Fax 09441 5044-45 info@moebelgassner.de www.moebelgassner.de

Service wird bei uns groß geschrieben Es gibt viele Wege, das eigene Ich zu leben und Einmaligkeit zu schaffen. Dabei möchten wir Sie gerne begleiten! Mit umfassender Beratung im persön­ lichen Gespräch, mit innenarchitektonischem Know­how, fundierter Pro­ dukt­Kenntnis und professioneller, vorausschauender Planung. Gerne auch bei Ihnen vor Ort. Wir machen Vorschläge und entwickeln gemeinsam mit Ihnen ein Konzept. Lieferung und Montage Wir legen Wert auf eine sorgfältige und pünktliche Lieferung durch unsere Fachleute. Die Montage erfolgt durch unsere erfahrenen Möbelschreiner, die den fachmännischen Einbau gewährleisten und Ihnen gerne Tipps zur Hand­ habung und Pflege geben. Selbstverständlich nehmen wir alle Umverpackun­ gen wieder mit und sorgen für die umweltgerechte Entsorgung. Wir sind auch nach dem Kauf für Sie da! Uns ist sehr daran gelegen, dass Sie als unser Kunde rundum zufrieden sind. Wenn Sie unseren Service benötigen, bitte anrufen! Wir kümmern uns prompt um Sie. Denn auch nach dem Kauf sind wir gerne für Sie da!

127


Inneneinrichtung

Kaiser Küche Kaiserküche GmbH

Die Küche konnte für die Bewohner des globalen Dorfes neu erfunden werden!

Federleichte Berührungen eröffnen ein fulminantes Küchenuniversum mit ultimativem Stauraum.

Show-Room Wahlenstraße 19 93047 Regensburg Telefon 0941 460230 Fax 0941 4602319 kontakt@kaiserkueche.de www.kaiserkueche.de

Karl Heinz Kaiser;

Das NEW LOGICA SYSTEM, eine eigenständige nachgelagerte Stauwandkonstruktion hinter der Zeile, hebt Küchendesign auf ein neues Level. Wenige Berührungen eröffnen Ihnen ein faszinierendes Küchenuniversum mit ultimativem Stauraum. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter: www.kaiserkueche.de

Der Show­Room der Kaiserküche ist ein „Habitat“, also ein „Zuhause“ der Küchen, produziert von unserem italienischen Partner VALCUCINE. Mit uns werden Ihre Ideen Realität. Einfach online anfragen – ich entwerfe Ihnen sofort ein Konzept. Egal wann, egal wo – interaktiv eben.

Geschäftsführender Gesellschafter Architekt und Küchenmacher Certified Interior Designer Mitglied der bayerischen Architektenkammer

129


Inneneinrichtung / Blumen & Pfl anzen

Inneneinrichtung / Blumen & Pfl anzen

Blumen Speth an der Margaretenau

Blumen Speth So kommt Farbe ins Leben!

Neu in Deutschland: Die Verticalis-Raumbegrünungen

Gestaltung mit Blumen und Pflanzen – Wohnaccessoires Intelligente Pflanzsysteme

Verticalis-Raumbegrünungen: Lebendige Kunst

Ihre Spezialisten für intelligente Bewässerungssysteme Für alle, die mit inspirierenden Pflanzen Ihrem Alltag noch mehr Leben einhauchen wollen ist Joachim Speth der richtige Ansprechpartner. Der Florist­Meis­ ter hat sich auf intelligente Bewässerungssysteme spezialisiert, die einfachste Pflege, bestes Wachstum und lange Gießintervalle garantieren. Lebendiges Grün entspannt das Auge und streichelt die Seele – umso angenehmer, wenn man das ohne großen Pflegeaufwand genießen kann. Verticalis – Kunst, die lebt Speth hat auch auf einem weiteren Gebiet die Pionierrolle übernommen: Immer auf der Suche nach individuellen Lösungen, ist er deutschlandweit einer der ersten Raumbegrüner, der das Verticalis­System anbietet. Die grünen, lebendigen Wandbilder fügen sich ästhetisch nahtlos in Ihre Architektur ein. Schwierige Lichtverhältnisse lassen sich durch spezielle Solact­Leuchten ausgleichen, die mit Ihrem hohen Lichtstrom und einem genau abgestimmten Spektralbereich das Tageslicht vollständig ersetzen und dieses Wandbild der anderen Art noch zusätzlich inszenieren. Diese grünen Bilder ziehen garantiert alle Blicke auf sich!

130

Individuelle Lösungen statt Massenware Grünpflanzen beleben unseren Alltag und sind weit mehr als Dekoration. Sie fördern auf wundersame Weise die Arbeits­ und Lebensfreude, die Entspannung und Kreativität und sorgen so in jeder Hinsicht für ein besseres Klima. Pflanzgefäße verstärken ihre optische Wirkung und haben sich längst als Möbelstücke etabliert. Die Möglichkeiten der Gestaltung sind hier fast grenzenlos. Genau hier ist der Ansatz von Joachim Speth. Durch die individuelle Beratung vor Ort werden zusammen mit dem Kunden Konzepte erstellt, die genau auf die Innenarchitektur und die jeweilige Licht­ und Temperatursituation abgestimmt sind. Neues, lichtes Einkaufserlebnis Nach der kompletten Neugestaltung im Herbst 2010 hat das Geschäft in der Prüfeninger Straße 70 einen anderen, spannenden Charakter bekommen. Klare Linien, harmonische Farbkompositionen und stylische Elemente bringen die ausgefallenen Accessoires und leuchtende Blütenpracht besonders gut zur Geltung. Geblieben ist die kompetente Beratung, der freundliche Service und die ganz individuelle, sympathische Atmosphäre die Joa­ chim und Cerrin Speth und Ihr engagiertes Team durch die Liebe zu Ihrem Beruf vermitteln.

Blumen – persönlicher geht’s nicht. Wohl kaum ein Präsent kommt emotionaler an als Blumen. Im Privatleben und natürlich auch im Geschäftsbereich. Kundenbindung, Produkteinfüh­ rung, Reklamationsmanagement, Response­Steigerung, Mitarbeiter­Motiva­ tion, After Sales. Blumen erregen immer Aufmerksamkeit, wecken Sympa­ thie und setzen Sie und Ihr Angebot in Szene. Dabei betreut das Speth­Team gerne auch Ihre Terminlisten, geht bei der Blumenauswahl auf Ihre Firmen­ farben ein, oder arbeitet ein Band mit dem Firmenlogo und einer Botschaft ein. Da Blumen Speth einem bundesweit agierenden Business­Club ange­ hört, bietet sich sogar die Möglichkeit, den einmal abgestimmten Blumen­ strauß überall in Deutschland zustellen zu lassen. Unsere Leistungen AAFloristik AARaumbegrünung AAPflegeleichte Pflanzsysteme

AATerrassenbegrünung AAPflanzgefäße AAWohnaccessoires

Schauen Sie doch einfach mal vorbei und überzeugen Sie sich selbst. Cerrin und Joachim Speth sowie das gesamte Team von Blumen Speth freuen sich auf Ihren Besuch!

Blumen Speth bringt Ihre Feste zum Blühen Ob Hochzeit, Geburtstag, Jubiläum oder Firmen­ präsentation. Sie liefern das Thema und das Team um Joachim Speth ein floristisches Konzept.

A Kontakt blumen speth gmbh prüfeninger str. 70 93049 regensburg telefon 0941 22190 Fax 0941 28999 info@blumen-speth.de www.blumen-speth.de

131


Rubrik

Inneneinrichtung

Feng Shui – In Harmonie leben Beraten • Planen • Gestalten • Einrichten • Nähen • Polstern • u. v. m.

Die fernöstliche Lehre der Gestaltung von Wohn­ und Lebens­ räumen hat auch in unseren Breitengraden Einzug gehalten, im wahrsten Sinne des Wortes. Feng Shui wird nicht nur für Räume und deren Einrichtung verwendet, sondern auch für Gärten, der Hausarchitektur und Landschaftsgestaltung. Ziel ist die Harmonie zwischen dem Menschen und seiner Umgebung. Bei einem nach Feng Shui eingerichteten Raum kann die allen Gegenständen inne wohnende Energie, das so genannte „Chi“ ungehindert fließen. In der Praxis umgesetzt bedeutet das zum Beispiel, dass der Rücken beim Sitzen weder Türen noch Fenstern zugewendet werden sollte. Sitzgelegenhei­ ten sollten so angeordnet werden, dass man mit dem Rücken immer zur Wand sitzt. Feng Shui lässt sich im ersten Ansatz auch ganz einfach zu Hause umsetzen: Denn generell sieht die Feng Shui Lehre vor, dass in einem Zimmer stets Sauberkeit und Ordnung herrschen sollten – ein Tipp, der sich auch ohne Feng Shui Berater auf die meisten Räume positiv auswirkt.

Weiteres Beispiel

Vorher

Nachher

Diverse Dekoartikel stehen für Sie bereit!

So individuell wie die Menschen, die darin leben Wenn Sie individuell wohnen möchten, gibt es keine bessere Adresse als Raphaela Pavenzinger: Sie richtet nicht nur Wohnungen und Häuser ein, sondern berücksichtigt auch die unterschiedlichen Gewohnheiten, Vorlieben sowie die Lebensart und ­weise ihrer Kunden. Ihre Umgebung wird somit auf Ihr Leben zugeschnitten. Von der Planung bis zur Installation Ihre Wünsche und Vorstellungen werden zusammen mit neuen Ideen und Inspirationen zu einem Gesamtkonzept verknüpft. Neben Möbeln verschie­ denster Hersteller aus dem In­ und Ausland, gestaltet Raphaela Pavenzinger auch Eigenentwürfe, die von Schreinerhand maßgefertigt werden.

Raphaela Pavenzinger, Raumgestalterin und VHS-Dozentin. Aufträge erhält Sie aus ganz Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland. Viele Ideen und Inspirationen sammelt Sie während Aufenthalten in New York.

Ein Gesamtkonzept der Extraklasse Dabei wird Rundumbetreuung großgeschrieben, da ein Concierge­Service Sie von jeglichen Planungen und Koordinationen entbindet. Mit Hilfe eines gut organisierten Partnernetzwerkes übernimmt Raphaela Pavenzinger die kom­ A Kontakt plette Umgestaltung, inklusive aller Gewerke, wie zum Beispiel die Installation Kapellenweg 24 von Sanitäranlagen. So können Sie sich wiederum darauf verlassen, dass Ihr 93173 wenzenbach Raum nicht nur großartig aussieht, sondern auch funktional gestaltet ist. Für telefon 09407 3796 die Umsetzung gilt das gleiche, sie geht praktisch, schnell und zügig von statten: Fax 09407 3796 Raphaela Pavenzinger nimmt für den Umbau einen möglichst kurzen Zeitraum raphaelapavenzinger @ ins Visier, um Unannehmlichkeiten wie Lärm und Schmutz zu vermeiden. t-online.de

Präsentation statt Ergebnis Am Tag der Fertigstellung bekommen Sie dann nicht einfach ein Ergebnis präsentiert, sondern Raphaela Pavenzinger möchte diesen Tag für Sie zu etwas Besonderem machen. Während Sie mit einem Gutschein versehen in einem Cafe frühstücken, werden die letzten Detailarbeiten verrichtet. Und erst wenn wirklich alles an seinem Platz ist, bekommen Sie Ihren neuen Wohl­ fühlraum präsentiert!

132

/jay

a.com

fotoli

© Foto:

Besuchen Sie die aktuelle Homepage mit noch mehr Fotobeispielen! www.wohnraumkonzept.info

A Das sagen die Kunden: „Mein Mann und auch meine beiden Kinder waren restlos begeistert und dass will was heißen, wenn bei uns alle einer Meinung sind.“ „Sie haben unsere Erwartungen noch übertroffen.“ „Liebe Frau Pavenzinger, danke, danke, danke und nochmals danke!“

133


Immobilien

rTo .com/A

fotolia

Foto: ©

Heute die Vorteile für morgen sichern Die Lage bestimmt den Preis Jede Immobilie ist so viel wert wie die Region, in der sie steht. Durch die einmalige Geografie in der Mitte Europas, die günstigen Verkehrsanbindungen und das stete Bemühen von Politik und Gesellschaft, die Oberpfalz attraktiv zu gestalten, ist und bleibt die regionale Immobilie ein sichere Vermögensanlage, gerade in Zeiten erhöhter Inflation.

Der deutsche Immobilienmarkt hat sich zudem weitgehend unbeeindruckt von der weltweiten Finanzkrise und anschließender Rezession gezeigt. Während in Spanien, Großbritannien und den USA inzwischen eine Erholung von zum Teil drastisch gesunkenem Niveau einsetzt, mussten deutsche Hausbesitzer im Schnitt kaum Einbußen verzeichnen.

Es gibt mehrere Gründe, um in Immobilien zu in­ vestieren: Die Immobilienpreise sind derzeit moderat, außerdem erzielen vermietete Immobilien im Ver­ gleich zu anderen sicheren Anlagen wie Anleihen oder Pfandbriefe oft höhere Renditen. Im Übrigen bieten Immobilien eine große Spannweite an Subven­ tionen und somit mittel­ und langfristige Flexibilität für den Anleger.

Neubauten gewinnen an Aufschwung Nachdem die Erwartungen der Experten vor dem Hintergrund der Krise im vergangenen Jahr etwas gedämpfter ausfielen, sind sie aktuell wieder zuver­ sichtlicher – und zwar in allen Teilmärkten. Am deutlichsten ist der Stimmungsumschwung im Neubau zu bemerken. „Das Interesse an neuen Eigen­ tumswohnungen wird deswegen von den Experten hierzulande so lebhaft wie seit langem nicht einge­ schätzt”, heißt es in einer Studie der LBS. Gerade in den Ballungsräumen gelte „Wohneigentum auf der Etage als geeignete, preisgünstigere Alternative für die knappen Eigenheimangebote”.

Günstiger Zeitpunkt für Investitionen in Immobilien Bislang sind beispielsweise die Bereiche Energie­ effizienz und Energetik größtenteils freiwilliges Engagement, entsprechend hoch sind die staat­ lichen Zuschüsse als Anreiz. Dies kann sich aber schnell grundlegend ändern. Der Zeitpunkt, in Immobilien zu investieren, ist also jetzt denkbar günstig. Vor allem deswegen, weil in den letzten zwölf Monaten die Zinsen enorm in Bewegung geraten und gesunken sind.

Foto: ©fo

Unsere Experten stehen Ihnen bei der Suche und der Finanzierung Ihres eigenen Hauses oder Ihrer Eigentumswohnung mit Rat und Tat zur Seite.

tolia.com

/svort

135


Immobilien

Immobilien

Immobilien Konzog

Exklusive Objekte im Raum Regensburg

Ihre erste Adresse für außergewöhnliche Objekte

Alle abgebildeten Objekte sind Referenzobjekte und stehen momentan nicht zum Verkauf oder zur Vermietung.

Klasse statt Masse Ausgezeichnete regionale Marktkenntnisse, eine sehr gut geführte Kundendatei aus dem gehobenen Segment und hervor­ ragende Kontakte qualifizieren Brigitte Konzog für die Vermittlung außerge­ wöhnlicher Objekte. „Klasse statt Masse“ lautet die Devise. Kunden können bereits in ihrem Büro, das direkt an der Steiner­ nen Brücke liegt, etwas von dem speziel­ len Ambiente und Anspruch der Objekte entdecken. Brigitte Konzog und ihr ver­ siertes Damenteam beraten Sie gerne und freuen sich auf Ihren Anruf zur Termin­ vereinbarung!

A Kontakt müllerstraße 5 93059 regensburg telefon 0941 882-44 Fax 0941 882-55 mobil 0171 2034843 konzog-regensburg@ t-online.de www.immobilien-konzog.de

V.l.n.r.: Anja Royes, Brigitte Konzog, Beate Hütten

Mit dem gewissen Extra Bereits seit 20 Jahren bewegt sich Dipl.­VWA Brigitte Konzog auf dem exklu­ sivsten Parkett in und um Regensburg. Die diplomierte Immobilienwirtin und ihr kompetentes Team sind die erste Adresse in Regensburg, wenn es um Immobilien mit dem gewissen Extra geht. So bekam die Maklerin auch das besondere Angebot, ihre Objekte in einer renommierten Bank in Regensburg im Schauraum vorzustellen. Die Kunden des Immobilienbüros Konzog schätzen dessen Erfahrung und Gespür für besondere Anforderungen. So ist es eine Selbstverständlichkeit, dass mit jeder Vermittlung viele individuelle Gespräche einhergehen, um die Wünsche der Kunden möglichst erfüllen zu können. Für diesen Fall hat Brigitte Konzog in der Regel auch noch einige Objekte in petto, die nicht öffentlich präsentiert werden. Denn absolute Diskretion, sowohl für Käufer als auch Verkäufer, haben oberste Priorität.

136

137


Immobilien

Was haben Profis der Baubranche, Immobilienkäufer und Mietsuchende gemeinsam? Uns.

Immobilien

Wir sind am Immobilienmarkt zuhause und verschaffen Ihnen entscheidende Vorteile – ohne Interessenskonflikt. Für Architekten, Ingenieure, Bauunternehmer und Privatverkäufer ...

Für Mieter, Käufer und Investoren ...

Wir sind Global Player, Niemand vermittelt weltweit mehr Immobilien als RE/MAX. Mit rund 100.000 Maklern weltweit sind wir die unangefochtene Nr. 1. Alleine in Bayern arbeiten ca. 350 – deutschlandweit über 1.000 – Makler an der Vermarktung Ihrer Immobilie. Denn: Ihr Käufer kann von überall kommen.

Alle RE/MAX-Makler sind im größten Maklernetzwerk international und national vernetzt – um die passende Immobilie in der von Ihnen bevorzugten Gegend auszuwählen. Vom Appartement bis zur Villa – wir finden genau Ihr Wunschobjekt.

Lokalpatrioten, Wenn Sie gerne mit Profis arbeiten, dann müssen Sie nicht weit gehen. Denn Ihre Top-Makler sitzen in Regensburg. Beim Leistungsvergleich aller 200 deutschen RE/MAX-Büros belegte das Büro Regensburg Platz 1.

Unsere Makler wissen dank langjähriger Branchenerfahrung, Insiderwissen und gutem Gespür für den regionalen Markt oft als erste, wenn interessante Objekte verfügbar sind.

Fachmänner, Partner auf Augenhöhe? Unsere Makler sind z. B. Architekten, Juristen und Immobilienwirte und wissen wie kein anderer, worauf es bei der Vermittlung Ihrer Immobilie ankommt.

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Und dass da viel Know-how dahinter steckt, zeigen Ihnen schon die Zusatzausbildungen, wie z. B. Energieberater und Sachverständiger für Immobilienbewertung.

Zeitsparer, Wir bieten Ihnen den Rundumservice in allen Immobilienangelegenheiten und sorgen für eine schnelle und bequeme Vermittlung Ihrer Objekte, damit Sie sich entspannt zurücklehnen können. Garantiert.

Von uns bekommen Sie nur solche Angebote präsentiert, die auch wirklich Ihrem Anfrageprofil entsprechen. Ihre Zeit verbringen Sie sicher lieber mit Einrichten Ihres neuen Zuhauses, oder?

und Multiplikatoren Durch die Platzierung Ihres Angebots in der regionalen Tagespresse, der Immobilienzeitung und führenden Immobilienportalen sorgen wir für den größtmöglichen Verbreitungsradius.

Mit Ihrem Suchprofil auf www.remax-regensburg.de werden Sie per E-Mail-Service über die interessantesten Angebote informiert. Tagesaktuell, direkt und ohne Zeitverlust.

... mit Sicherheit. Von uns empfohlene, zuverlässige und solvente Mieter und Käufer sorgen für eine hohe Zahlungssicherheit und einen reibungslosen und erfolgreichen Ablauf.

Ausgesuchte Objekte und die genaue Kenntnis darüber, welche Preisvorstellungen berechtigt und fair sind, erleichtern Ihnen die Entscheidung.

Und wann dürfen wir für Sie tätig werden? Tel. 09 41/ 30 77 0-123 RE/MAX Regensburg, real estate GmbH & Co. KG, Prüfeninger Schloßstraße 2, 93051 Regensburg

138

139


Immobilien

Experten für Wohnimmobilien

Immobilien

ImmoFinanz Thomas Neuhoff GmbH

Einfamilienhaus, Landkreis

Gut zu wissen.

ImmoFinanz

Referenzen

Thomas Neuhoff GmbH

4 Mehrfamilienhäuser, Regensburg-Nord

Eigentumswohnung Köngispark

Altstadtobjekt Regensburg

H. Mayer: „Die Firma ImmoFinanz hat kompetent und in kürzester Zeit den Verkauf von drei Grundstücken für uns abgewickelt, nachdem wir es vorher erfolglos mit anderen Partnern versucht hatten. Die ImmoFinanz hat genau die Kunden zu uns gebracht, die wir für unsere Grundstücke brauchen.“

S. Brandl: „Wenn ich einen Mieter für meine Wohnungen suche, lasse ich dies immer von der Firma

ImmoFinanz abwickeln, weil ich mit dem Service wirklich sehr zufrieden bin. Die professionelle Abwicklung über einen zuverlässigen und kompetenten Makler bedeutet sowohl für den Vermieter als auch für den Mieter Sicherheit und Transparenz. Am Service der Firma Immo Finanz schätze ich besonders, dass meine Wohnungen bisher immer sehr zeitnah wiedervermietet wurden.”

Genaue Angaben und weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite www.immofinanz.de.

Unsere Erfahrung ist Ihre Sicherheit!

Experten für Gewerbeimmobilien

1992 gegründet zählt die ImmoFinanz GmbH heute zu den Marktführern in Regensburg und der Region in Sachen Kauf und Verkauf sowie Vermietung von Immobilien.

Unser Verständnis von Kompetenz lässt keine halben Sachen zu. Bei uns finden Sie Ansprechpartner, die den gewerblichen Markt und seine Besonderheiten kennen. Und sich mit nichts anderem beschäftigen.

Sie finden bei uns die größtmögliche Auswahl an Objekten in hervorragenden Lagen.

Thomas Neuhoff Geschäftsführung

Für Verkäufer Unsere Mitarbeiter sind erfahrene Spezialisten, die den Markt genau kennen. Wir ermitteln für Sie kostenfrei den marktgerechten Preis Ihrer Immobilie und vermitteln ausgewählte und geprüft solvente Interessenten.

Wir dokumentieren und garantieren unsere Leistungen für Sie! Die strengen Qualitätsrichtlinien des IVD sind für uns selbstverständliche Verpflichtung. 140

Gewerbe

Keine halben Sachen.

Für Käufer

Wir begleiten unsere Interessenten vom ersten Beratungsgespräch über die Objektfindung und ideale Finanzierung bis über den Kauf hinaus mit unserer Erfahrung und Kompetenz.

ImmoFinanz

Immobilien für Kapitalanleger und Eigennutzer Telefon 09 41/260 760-0 Kumpfmühler Str. 5 93047 Regensburg zentrale@immofinanz.de www.immofinanz.de

Laber + Neuhoff GmbH Gewerbeimmobilien Vermietung + Verkauf

Sie suchen ein geeignetes Objekt für Ihren neuen Firmensitz? Sie haben eine gewerbliche Immobilie zu verkaufen oder zu vermieten? Wir erstellen Nutzungskonzepte für Eigentümer und Mieter, ermitteln Ihren tatsächlichen Bedarf und erarbeiten optimale Lösungen. Das verstehen wir unter Kompetenz. Sprechen Sie mit uns!

e •o n-Gebäude Regensburg

Prinz-Ludwig-Höfe Regensburg

Netto-Markt Willmering

Telefon 09 41/260 760-0 Kumpfmühler Str. 5 93047 Regensburg zentrale@immofinanz.de www.immofinanz.de 141


Immobilien

Immobilien

Immobilien Lang Seit 1986 vermitteln wir bleibende Werte

Referenzobjekte Kompetenz bewegt Immobilien

Dipl. Immobilienwirt Thomas W. Lang und sein Team freuen sich auf Sie!

Regional, überregional sogar international: 25­jährige Berufserfahrung und die erforderlichen Marktkenntnisse ermöglichen es uns, unseren Kunden Wohn(t)räume zu verwirklichen. Gewusst wo! Das wichtigste Gesprächsthema im Immobilien­ geschäft ist wohl die Lage – wir hingegen finden die Menschen sehr viel wichtiger. Gewusst für wen! Denn der Mensch und die Familie stehen bei uns immer im Vordergrund. Auf unserer Homepage ist unser gesamtes Portfolio detailliert gelistet. Wir gehen maßgeschneidert vor: Wir erfassen die persönlichen Bedürfnisse und Wunschkriterien. Daraus entsteht ein genaues Anforderungsprofil, sei es auf der Käufer­ (Mieter­) oder Verkäufer­ (Vermieter­)seite. Unsere Homepage verzeichnet 7.200 Zugriffe monatlich, darunter auch viele auswärtige Kunden. Das bestätigt die ständig steigende Nachfrage nach unserem Service. Unsere Hauptkunden sind: Continental AG, Krones AG, Maschinenfabrik Reinhausen, Uni+Klinikum, Osram, EON etc.

142

Wir stehen für eine enge Zusammenarbeit mit Kunden und Eigentümern. Es geht uns nicht um Marktanteile oder aggressives Erwirtschaften, es geht uns um die Kundenzufriedenheit, um die notwendige Diskretion und um das gewisse Fingerspitzengefühl. Zusammen mit einem eng vernetzten Team, bestehend aus langjährigen Partnern mit hervorragenden Kompetenzen rund um die Immobilienbranche – Bauträger, Banken, Gutachter, Rechtsanwälte, Architekten u.v.m. – unterstützen wir Sie erfolgsorientiert, stets motiviert mit großem Engagement und voller Leidenschaft bei Ihrer Immobiliensuche. Thomas Lang, Immobilienwirt und gelernter Bankkaufmann, zeichnet sich durch seine hohen Qualitätsansprüche sowie das Erkennen der Kundenwünsche und deren konsequente Umsetzung aus. Thomas Lang und sein Team erwarten Sie und freuen sich darauf, Sie persönlich kennenzulernen, ob Sie kaufen oder verkaufen, ob Sie mieten oder vermieten. Schnell, diskret, erfolgsorientiert.

immobilien lang

Kundenstimmen Prof. Christof Schmid, Herzchirurg: „Wir hätten nie gedacht, dass die Suche nach einem neuen Zuhause in Regensburg so schwierig ist. Dank Ihrer fantastischen Hilfe ist es uns jetzt gelungen, unsere Träume weitgehend verwirklichen zu können. Selten haben wir so viel Kompetenz und Freundlichkeit genossen und auch gespürt, dass der Wunsch, uns zu helfen, von Herzen kam.“

A Kontakt Hans­Günther Schwecke: Freiherr-vom-stein-str. 1 „Erfreulicherweise konnten Sie 93049 regensburg meine beiden Baugrundstücke telefon 0941 3998866 in wirklich sehr kurzer Zeit an Fax 0941 3998877 absolut seriöse Kunden verkaufen, info@immobilien-lang.info obwohl der Immobilienmarkt zur www.immobilien-lang.info Zeit alles andere als problemlos zu bezeichnen ist.“

Thomas Lang zu seiner Philosophie: „Diskretion und gegenseitiges Vertrauen sind unsere Merkmale. Wir wollen besser sein als erwartet. Service ist unsere Stärke und gut ist uns nicht gut genug.“ Was können wir für Sie tun? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

143


Inserenten

Inserenten :©

o Fot

Architektur

Glasbau

Berschneider + Berschneider ..........................................................8

Adamer Glas- und Fensterbau ...................................................... 82

Dotter + Payer .................................................................................10 Konzept a+ ...................................................................................... 12 Architekturbüro Ferdinand Weber ................................................. 14 Eckl + Partner .................................................................................. 16 Juretzka Architekten ...................................................................... 18 PGA3 – Planungsgesellschaft mbH ............................................. 20 Architekturbüro Peter Seliger ....................................................... 22 Konrad Kraus Architekt ................................................................. 24 bdARCHITEKTEN .......................................................................... 25 Energieeffiziente Architektur Architekturbüro Pongratz ............................................................. 26

co

to.

ho

ckp

o ist

pre

em

ves

pio m/

Schreiner / Treppenbau Schreinerei Spreitzer ..................................................................... 86 Schreinerei Ipfelkofer .................................................................... 88 Maler Franz Fellerer Malermeister ........................................................... 91 Malermeister Köberl ...................................................................... 92 Fliesen / Naturstein Fritsch ............................................................................................. 96 Fliesen Spitzner GmbH & Co. KG.................................................. 98 Vögerl.............................................................................................. 99

Energieeffizientes Bauen / Holzbau Jura-Holzbau GmbH ...................................................................... 30 Ingenieure

Heizung & Sanitär / Schwimmbadbau Zirngibl Badkultur ........................................................................ 100

EBB Ingenieurgesellschaft ............................................................ 34 Ingenieurbüro Brundobler GmbH................................................. 36

Schwimmbadbau

Ingenieurbüro Wöhrmann ............................................................. 38

Boiger & Sekoplast .......................................................................102

ArchiNea GmbH ............................................................................. 40 Ingenieurbüro Stephen Schneider ................................................ 41

Verputzen / Wärmedämmung Kollmannsberger Verputz GmbH.................................................106

Brandschutz Kölbl Brandschutzingenieure GmbH............................................ 44

Metallverarbeitung Schlosserei Wild ............................................................................109

Innenarchitektur Berit Neumann............................................................................... 48

Elektrotechnik

Paulin .............................................................................................. 50

Zirngibl Elektrotechnik ................................................................. 112

B[o]telo Design .............................................................................. 52 Möbel Gürtler ................................................................................. 54

Fensterbau

PGA3 – Planungsgesellschaft mbH ..............................................57

J. Gradl GmbH ............................................................................... 116

Bau- und Architektenrecht Steiniger Rechtsanwaltsgesellschaft mbH .................................. 60 Prof. Dr. Rauch & Partner Rechtsanwälte..................................... 62 Kanzlei Martin Krebs ..................................................................... 65 Hoch- und Tiefbau Bauunternehmen Steininger ........................................................ 68 Bauträger Unternehmensgruppe Peter Trepnau ...........................................72 Sanierung / Altbausanierung KS Bausanierungsgesellschaft mbH .............................................76 Knorr & Lorenz GmbH ....................................................................78

Ofen- und Kaminbau Winfried Überschaer Ofenbau GmbH ......................................... 119 Rittmeyer + Partner GmbH ..........................................................120 Inneneinrichtung / Blumen & Pflanzen Paulin .............................................................................................124 Einrichtungshaus und Küchenstudio Gassner ...........................126 Kaiserküche GmbH.......................................................................128 Blumen Speth ...............................................................................130 Raphaela Pavenzinger ..................................................................133 Immobilien Immobilien Konzog .......................................................................136 RE/MAX ........................................................................................138 ImmoFinanz ..................................................................................140 Immobilien Lang ........................................................................... 142

144

145


Impressum Rubrik

WWW.DIE-WIRTSCHAFTSZEITUNG.DE

Neue Perspektiven für eine starke Region.

Buchen Sie jetzt Ihren Werbeplatz: Tel. 0941 207-397 Sichern Sie sich jetzt Ihr Jahresabo*: Tel. 0800 2070006

Die Wirtschaftszeitung ist das neue Informationsmedium für Ostbayern. Sie richtet sich an Entscheider und Wirtschaftsinteressierte in der Region. In der Wirtschaftszeitung werden aktuelle Themen aus Handel, Handwerk, Industrie und Gewerbe kompetent und ausführlich aufbereitet. Eine Zeitung am Puls der regionalen Wirtschaft. Sie haben Interesse an einer Anzeige in der Wirtschaftszeitung? Buchen Sie am besten noch heute Ihre Anzeige! Gleich anrufen unter 0941 207-397 oder E-Mail senden an: oliver.schaefer@die-wirtschaftszeitung.de. Haben Sie Interesse an einem Jahresabo für nur 24,90 Euro*? Einfach unter der kostenfreien Hotline 0800 2070006 abonnieren. * Gültiger Abo-Preis wenn Sie bereits Abonnent der Mittelbayerischen Zeitung oder einer ihrer Lokalausgaben sind. Reguläres Jahresabo 29,90 Euro.

Foto: ©istockphoto.com/piovesempre

Herausgeber: Mittelbayerische Verlag KG Kumpfmühler Straße 9 93047 Regensburg

Redaktionelle Mitarbeit: Veronika Hackl Petra Hörauf Albert Lang

Objektleitung: Marcus Schlegel Telefon 0941 207-381 marcus.schlegel@ mittelbayerische.de

Anzeigenverkauf: Mittelbayerische Werbegesellschaft KG Manuela C. Drossard Telefon 09498 907396 Mobil 0170 4122014

Redaktionsleitung: Martin Angerer martin.angerer@ mittelbayerische.de Anzeigeninhalt: Franz Xaver Scheuerer franz-xaver.scheuerer@ mittelbayerische.de

Druckerei: Aumüller Druck GmbH & Co.KG www.aumuellerdruck.de Erscheinung: jährlich Druckauflage: 18.000 Stück

Gestaltung: creativconcept werbeagentur gmbh www.creativconcept.de Fotos: creativconcept werbeagentur gmbh www.istockphoto.com www.panthermedia.net www.fotolia.com www.altrofoto.de

Die Inhalte in „Die Expertenseiten – Architekten, Ingenieure & Handwerker“ stellen keine Wertung durch die Redaktion dar – für den fachlichen Inhalt sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. „Die Expertenseiten – Architekten, Ingenieure & Handwerker“ sind ein Anzeigen-Forum in Buchform, das den Inserenten die Gelegenheit bietet, sich zu präsentieren. Bei Anregungen oder Fragen zu den Expertenseiten wenden Sie sich an: Petra Hörauf, Telefon 0941 207-369, petra.hoerauf@mittelbayerische.de Oder Sie schreiben eine E-Mail an: expertenseiten@mittelbayerische.de

147


Preis 4,90 ¤

Architekten, Ingenieure & Handwerker

nEu & Exklusiv: kücHen von rIva

April 2011

Mit Fachbeiträgen von Spezialisten aus der Region.

A Architekten

2. AUFLAGE

A Ingenieure A Innenarchitekten A Bauunternehmen A Bauträger A Handwerk A Inneneinrichtung

eInrIcHtungsHaus InnenarcHItektur Handwerk

„ALLES RUNd UmS WOHNEN

„BERATUNG „PLANUNG „REALISIERUNG

„SCHREINEREI „POLSTEREI „NÄHEREI

1

A Immobilien

DieExpertenSeiten Seiten – Architekten, Ingenieure & Handwerker

Paulin Einrichtungshaus schwarzE-BärEn-str. 8 93047 rEgEnsBurg tEl. 0941/586 74-0 www.Paulin.info

DieExpertenSeiten

Die Expertenseiten - Architekten, Ingenieure & Handwerker  

Die Expertenseiten - Architekten, Ingenieure & Handwerker Mit Fachbeiträgen von Spezialisten aus der Region.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you