__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1


Wolfgang Praskac

Inhalt

Die Pflanzenbeschreibungen sind innerhalb der Kapitel alphabetisch nach dem botanischen Namen geordnet.

Liebe Pflanzenbegeisterte!

Bambus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

325

Bäume . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

174

Blütenstauden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

234

Bodendecker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

215

Farne . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

322

Gartenbedarf, Dünger, Erden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

356

Gewürze & Heilpflanzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

332

Ein bedeutendes Jubiläum: Im Jahr 2020 gibt es uns als führende Baumschule seit 145 Jahren!

Gräser . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

314

Heckenpflanzen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

220

Immergrüne Laubgehölze . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

166

Seit weit über 100 Jahren ist der beliebte PRASKAC-Pflanzenkatalog fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur, für die an oberster Stelle die Information der Kunden steht. Mit Freude überreichen wir Ihnen die 80. Ausgabe 2020-2021 und laden Sie ein, darin zu schmökern und nach Herzenslust zu gustieren. Sie finden Europas größtes Pflanzensortiment mit über 2.300 verschiedenen Sorten von Rosen, Stauden, Ziersträuchern, Bäumen und Obstgehölzen! Dazu präsentieren wir Ihnen noch eine riesige Auswahl an praktischem Gartenzubehör. Besondere Angebote, Trend-Artikel und jede Menge praktische Tipps runden die Praskac-Vielfalt ab! Im Lauf der vielen Jahre konnten wir mit Begeisterung beobachten, dass unsere Kunden den Katalog als Gartenbegleiter mit dem Wert eines Fachbuches sehen und nutzen – das größte Kompliment für unsere vielfältigen gärtnerischen Fachkompetenzen, die wir gerne an unsere GartenliebhaberInnen weitergeben! Mit dem neuen Katalog stellen wir Ihnen die kürzlich eingerichtete Abteilung „PRACHTGARTEN“ vor! Das exzellente Team an GärtnerInnen und ArchitektInnen plant und gestaltet für Sie mit Liebe zum Detail Ihr „Grün“ nach Ihren Vorstellungen, Wünschen und Bedürfnissen! Denken Sie daran: Ein geplanter Garten spart Zeit und Geld und schafft schnell die Möglichkeit, den eigenen Garten so richtig zu genießen! Damit Sie sicher gehen können, die beste Pflanzenqualität zu erhalten, garantieren wir Ihnen mit dem neuen AMA-Qualitätssiegel. PRASKAC-Pflanzen aus der Baumschule sind bodenständige, klimagerecht gezogene Gehölze und Stauden. Abgehärtet wachsen sie in allen Regionen Österreichs kräftig weiter. Damit wüschen wir Ihnen viele Anregungen aus dem neuen Katalog. Besonders freuen wir uns auf Ihren Besuch im Gartencenter - wenn Sie Online-Shoppen bevorzugen, steht Ihnen unser Online-Shop rund um die Uhr zur Verfügung.

Laubgehölze . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

92

Moorbeetpflanzen, Rhododendren . . . . . . . . . . . . .

212

Regionale Bäume & Sträucher . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

226

Nadelgehölze - Koniferen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

62

Obstgehölze, Beerensträucher, Erdbeeren . . . .

334

Rasensamen & Rollrasen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

367

Rosen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

18

Schling- & Kletterpflanzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

206

Wasser- & Sumpfpflanzen, Seerosen . . . . . . . . . . .

328

Kollektionen Ziersträucher, Stauden & Rosen .

230

Pflanzanleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

14

Deutsche/Botanische Pflanzennamen . . . . . . . . .

58

Verkaufs- & Lieferbedingungen . . . . . . . . . . . . . . . . .

384

Wolfgang Praskac

........................................ Sortimentskatalog 2020 – 2022

Praskac Pflanzenland GmbH Baumschulen • Staudenkulturen • Gartenzentrum Praskacstraße 101, A-3430 Tulln/Donau Telefon (0043) 02272 / 62460 • Fax 63816 office@praskac.at • www.praskac.at Bankverbindung Raiffeisenbank Tulln IBAN: AT32 3288 0000 0000 1412 • BIC: RLNWATW1880 ATU 69835048 • FN 436761x • ARA 7592 EWG Pflanzenpass Reg. Nr. AT-N 1276 • ZPb2 AMA-Lizenznr. 10741823

Bestellannahme

Bürozeiten: Montag - Freitag 8 bis 12 Uhr • 13 bis 16 Uhr Telefon 02272 / 62460 • Fax 63816 office@praskac.at • www.praskac.at

Online-Shop

Öffnungszeiten Gartenzentrum Jänner - Februar Montag - Freitag

8 bis 16 Uhr

März - Oktober Montag - Freitag Samstag Sonn- & Feiertag

8 bis 18 Uhr 8 bis 17 Uhr 10 bis 16 Uhr

November Montag - Samstag

8 bis 16 Uhr

Dezember Montag - Freitag

8 bis 16 Uhr

Wintersperre vom 18. 12. 2020 bis 11. 1. 2021 und vom 22. 12. 2021 bis 10. 1. 2022

Das gesamte Sortiment • aktuelle Angebote • Tipps zu Pflanzung, Pflege und Sortenwahl • Messetermine u.v.m.

4

Lavendel S. 284 Wein S. 350 Pfingstrose S. 293

Dieser Katalog ist in Text & Bild urheberrechtlich geschützt. Preisgültigkeit vorbehaltlich Druckfehler. Farbabweichungen zur Natur möglich.

www.praskac.at

1


145 Jahre Praskac – eine blühende Familiengeschichte Praskac, eine alteingesessene und angesehene Gärtnerdynastie, übernahm im Jahr 1900 einen schon 1875 gegründeten Gartenbaubetrieb und entwickelte ihn erfolgreich weiter. Schon Erzherzog Franz Ferdinand, ein ausgewiesener Pflanzenfachmann und Pflanzenliebhaber zog den Urgroßvater des heutigen Chefs, Wolfgang Praskac, als Fachmann für Rosenzüchtungen zu Rate.

145 Jahre

Praskac

Familientradition Damals…

Franz Praskac I.

Franz Praskac II.

Franz Praskac III.

Franz IV. & Ingrid Praskac (geborener Zohner)

Die Familie Praskac setzte sich von Beginn an hohe Maßstäbe, um ihren Kunden eine große Auswahl in bester Qualität zu bieten. Schon früh startete sie die Eigenproduktion und bildete ihre MitarbeiterInnen in hochwertigen Schulungen selbst aus.

Schon im Mai 1934 beschäft igte die Baumschule Praskac über 120 Mitarbeiter

Wolfgang F. Praskac

Johannes F. Praskac

Der Betrieb hatte sich ursprünglich neben den Baumschulkulturen, der Produktion von Schnittrosen und Feldgemüse für den Wiener Markt sowie anderer landwirtschaftlicher Kulturen gewidmet. Nach Bewältigung der schwierigen Periode des Ersten Weltkrieges beschäftigte Praskac neben den Familienangehörigen bereits 30 Gärtnermeister und 90 Hilfskräfte und bewirtschaftete 38 ha musterhafte Obst- und Rosenfelder. Die Produktion von Koniferen, Ziergehölzen und Blütenstauden wurde intensiviert, sodass der Katalog 1934/35 bereits über 1.800 verschiedene Gattungen, Arten und Sorten von Pflanzen anbieten konnte. Die Familie Praskac schaffte es schließlich, den Einschnitt, den der Zweite Weltkrieg gebracht hatte, erfolgreichst zu bewältigen und die Aufbauarbeit fortzusetzen. Dazu sei in Erinnerung gerufen, dass die Jahre des Aufbaus nach dem Krieg bis 1955 in die Schwierigkeiten hineinfielen, die das damalige Besatzungsregime mit sich brachte. Heute zählt Praskac zu den größten und erfolgreichsten Baumschulen Österreichs und wird bereits in 5. Generation von Wolfgang Praskac geführt. Johannes Praskac, Sohn des Firmeninhabers, gleichfalls Absolvent der Gartenbauschule Schönbrunn, steht bestens ausgebildet und voll motiviert bereit, die Firma in 6. Generation zu übernehmen. 100 kompetente BaumschulspezialistInnen und GärtnerInnen, die zum Mitarbeiterstab des Betriebes zählen, gewährleisten die Kontinuität des hohen Qualitätsstandards. Gegenwärtig umfasst die Betriebsfläche 90 ha, dazu kommen noch 15.000 m2 für das Gartencenter. Das eindrucksvolle Sortiment von über 2.300 verschiedenen Pflanzen, ist mittlerweile eines der größten Europas. Ob hier aus dem Katalog, im Gartencenter in Tulln, oder im Online-Shop. Willkommen im Praskac Pflanzenland. 22

Der Tipp an alle Pflanzenfreunde: Lieber gleich zum Praskac

...wie heute. Im Lauf der Jahrzehnte ist Praskac „Das Pflanzenland“ geworden, das Sie heute kennen – ein Paradies für GartenliebhaberInnen mit hohem Qualitätsanspruch. Mit dem PrasCafé im Gartencenter kam nun noch eine wichtige Wohlfühl-Oase dazu, die zum Entspannen & Genießen einlädt.

www.praskac.at

33


Wir garantieren Ihnen:

Unsere Geschenk-Gutscheine

AMA Gütesiegel

Ideal für Geburtstage, Mutter- & Vatertag und andere Gelegenheiten. Machen Sie Freude mit unseren Pflanzen-Gutscheinen.

Seit heuer garantiert das AMA Gütesiegel auch bei Praskac höchste Qualität bei Blumen und Zierpflanzen.

Sortenechtheit Geprüfte Mutterpflanzenbestände und der Einkauf von sortengeschützten Jungpflanzen garantieren die Sortenechtheit und Gesundheit der Obst- und Zierpflanzen.

Anwuchsgarantie Praskac-Pflanzen erfahren während ihrer oft jahrelangen Kultur eine Reihe qualitätssteigernder Maßnahmen, die wir mit begleitenden gesetzlichen und selbstgesetzten Kontrollen zu einem richtungsweisenden Qualitätsstandard umsetzen.

Verschulgarantie Liefergarantie Best-Sortengarantie Aus der unüberschaubaren Sortenmenge selektieren wir ständig die besten und gartenwürdigsten heraus und nehmen sie nach einer Testphase in unser Angebot auf. Bewährtes Altes steht so neben gutem Neuen.

• Erhältlich im Gartencenter in Tulln bei der Kassa. • Oder unter Tel. 02272/62460 • Per E-Mail: office@praskac.at

Alle Praskac-Gehölze sind mehrmals verpflanzt. Der dadurch verlangsamte Wuchs ergibt eine bessere Standfestigkeit und Winterhärte und bewirkt ein rasches Anwachsen.

Praskac-Pflanzen entsprechen den Anforderungen der ÖNORM L 1110. Wir garantieren die normgerechte Lieferung.

• Wir bieten Gutscheine zu 10, 20, 50 und 100 Euro.

• Und im Online-Shop unter www.praskac.at Zuzüglich Versandspesen

Alle Vor teile auf einen Blick!

Die Praskac Garten-Card

www.praskac.at

Mit dieser Kundenkarte profitieren Sie bei jedem Besuch in unserem Gartencenter und bei jeder Bestellung.

Im Online-Shop finden Sie rasch Infos und tausende Bilder zu unseren Gehölzen, Stauden und Rosen.

• Sie erhalten kostenlos unseren Praskac-Hauptkatalog.

Per eigenen LKWs, Spedition, Post, Bahn oder Paketdienst erledigen wir die Lieferung in ganz Österreich.

• Bis zu 3 % Treue-Bonus auf alle Einkäufe. Auch auf Leistungen der Gartengestaltung.

Alle Sorten und mehr gibt’s natürlich auch im Praskac Gartencenter in Tulln direkt zum Aussuchen und Mitnehmen.

• Auch auf Aktionsangebote, Mengenrabatte und Staffelpreise. • Unser Newsletter informiert über Aktionen, Neuheiten & Events. • Es geht ganz einfach: die Praskac Garten-Card können Sie im Gartencenter bei der Kassa bestellen. 44

www.praskac.at www.praskac.at

55


Auf 15.000 m

2

alles für den Garten

Was Sie für Ihren Garten wissen müssen und zur Umsetzung Ihrer Ideen brauchen, finden Sie bei uns! Schlendern Sie durch unser buntes Angebot.

Treten Sie ein in ein Gartenerlebnis der besonderen Art!

Lilie S. 286

Über

2.300

Pflanzenar ten war ten auf Sie!

Die lichtdurchflutete Eingangshalle mit vielen Geschenkideen und Accessoires

g & Herbst

iebelpflanzen im Frühlin

Riesige Auswahl an Zw

Unsere wohlsortierte Gartenbibliothek liefert Fachwissen, Gestaltungsideen, Ratschläge und viele Tipps

Tolle Saison-Angebote das ganze Jahr über

6

Große Auswahl an Töpfen und Gefäßen

www.praskac.at

7


Magnolie S. 134

Mediterrane Urlau

bsstimmung durch

Garten- & Zierbäume ganzjährig zum Pflanzen lieferbar

blühende Kübelpf

lanzen

Mit dem farbenfrohen Blütenreigen durchs Gartenjahr

„Einen Garten zu pflanzen bedeutet an Morgen zu glauben.“

Der Schau-Dachgarten liefert Ideen zur Gestaltung von Balkonen und Terrassen

Audrey Hepburn Im Astro-Garten finden Inte ressierte heraus welche Pflanzen zu ihrem Sternzeichen passen

Einen Hauch von asiatischem Flair verspürt man im Asia-Garten mit Japansichen Ahornen und Bambus

88

www.praskac.at

99


Bambus S. 325 Lilie S. 286

Events im

Kulinarik umrahmt von Pflanzen

Gartencenter

Das Praskac Pflanzenland als Eventlocation!

Feiern Sie Ihr Fest im Areal unseres Pflanzenlandes. Wir bieten Ihnen zwei außergewöhnliche Event-Locations an: Das Eventglashaus & das Prascafé. Im Eventglashaus mit Dachterrasse können Sie inmitten eines Meeres aus Pflanzen nach Ihren eigenen Vorstellungen unvergessliche Stunden erleben. In angenehmer, ruhiger Atmosphäre lassen sich Firmenevents, Hochzeiten, Geburtstage und vieles mehr genießen. Unser Prascafé lädt zum Verweilen ein und steht für Veranstaltungen in kleinerem Rahmen zur Verfügung. Der angeschlossene Gartenbereich ist vor allem bei Schönwetter eine stimmungsvolle Erweiterung. Für genügend Parkplätze ist durch den großen Kundenparkplatz gesorgt. Die direkte Zufahrtsmöglichkeit gewährleistet einen reibungslosen Lieferverkehr. Die Weitläufigkeit der „PrasKatzWiese“ lässt sogar Hubschrauberlandungen zu. Auch den Vorplatz und unsere drei Themengärten können Sie in Ihre Veranstaltung einbinden. Sie erweitern unseren vielseitigen Eventbereich und werden gerne für Trauungen und Empfänge aller Art genützt.

Die PrasKatz-Wiese bietet Platz für Ihre Events

„Für den schönsten Tag Ihres Lebens ...“

Stilvolle Tafel

im grünen Am

biente

Verraten Sie uns Ihre Wünsche, wir planen mit Ihnen und organisieren für Sie! Das Praskac EventTeam kümmert sich gerne um Catering sowie Moderation und das Unterhaltungsprogramm. Auch der gute Ton, die gewünschte Beleuchtung und etwaige Bühnenaufbauten können von uns kommen! Das Prascafé mit Wintergarten-Atmosphäre

Unser Traditionsbetrieb in fünfter Generation überzeugt mit einem der größten Pflanzensortimente Europas, punktet in Beratung, Planung und Gestaltung und stellt einzigartige EventLocations für nahezu jeden Anlass zur Verfügung. Schauen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst davon. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme unter event@praskac.at

Stimmungsvolle Beleuchtung für stimmungsvolle Events

10

www.praskac.at

11


Der Weg zum

schönsten Garten „Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.“ Oscar Wilde Ruhe genießen, Kraft tanken, Lebensfreude spüren — willkommen in Ihrem Prachtgarten. Ein gepflegter Garten ist ein persönlicher Kraftort, ein Rückzugsraum, ein besonderer Platz, um schöne Stunden mit Familie und Freunden zu erleben. Wir machen aus Ihrem Garten einen Prachtgarten, in dem nicht die Arbeit im Vordergrund steht, sondern purer Genuss. Ganz nach Ihren Wünschen.

Wann wird ein Garten zum Prachtgarten? Ein Garten darf sich Prachtgarten nennen, wenn er Ihre Sehnsüchte voll und ganz erfüllt. Wie genau Ihr Prachtgarten aussehen soll, das bestimmen nur Sie. Ein Garten verbindet den Menschen mit der Natur und schenkt Ruhe und Kraft. Ein erweiterter Lebens- und Wohnraum, ein grünes Paradies, das ganz auf Sie und Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

RUHE GENIESSEN, KRAFT TANKEN, LEBENSFREUDE SPÜREN — WILLKOMMEN IM PRACHTGARTEN. Wir machen aus Ihrem Garten einen außergewöhnlichen Ort ganz nach Ihren Wünschen, in dem nicht die Arbeit im Vordergrund steht, sondern purer Genuss. Mehr Infos unter Tel. 02272 / 62460-29 oder prachtgarten@praskac.at. www.prachtgarten.at, Praskacstr. 101, 3430 Tulln

Ihre Wünsche stehen für uns im Mittelpunkt. Wir helfen Ihnen dabei, das Konzept für den Garten Ihrer Träume zu finden. Mit Sorgfalt und viel Liebe. Unsere Planung nimmt auf Ihre Wünsche, Bedürfnisse und Erwartungen ebenso Rücksicht wie auf örtliche Gegebenheiten und Ihr Budget. Wir planen Grundriss, Sichtachsen, Bepflanzung, Bewässerung, Wege, Sitzplätze, Teiche ... und was immer Sie möchten - und setzen Ihre Wünsche mit bewährten Partnern um. In höchster Qualität.

15.000 m2 Gartenpracht Natürlich begrüßen wir Sie jederzeit gerne auch bei uns. Im Praskac Pflanzenland in Tulln können Sie sich auf über 15.000 m2 Ausstellungsfläche einen Eindruck von der Vielfalt unseres Angebots machen und sich tausendfach inspirieren lassen. Mehr als 2.500 verschiedene Arten von Rosen, Stauden, Ziersträuchern, Bäumen, Obstgehölzen und vielem mehr warten auf Sie. Wir haben Pflanzen für jeden Geschmack und alle Boden- und Lichtverhältnisse. Wir zeigen Ihnen, welche Pflanzen zueinander passen und wissen über optimale Pflanzzeiten, Bewässerung und Pflege bestens Bescheid. Sie haben die Wahl, wir haben das passende Angebot für Ihren Prachtgarten. www.prachtgarten.at 12

GARTENDESIGN BY PRASKAC www.praskac.at

13


TIPP

Praskac Pflanzanleitung So fühlen sich Ihre Pflanzen vom ersten Augenblick an wohl!

1

2

1 Die Breite des Pflanzeloches sollte mind. das 1,5-fache des Wurzelballen bzw. Topfballen messen. In der Mitte lässt man eine erhöhte Stelle für das Hineinstellen des Ballens stehen. Pflanzloch groß genug ausheben

3

Pflanzstelle den Pflanzen entsprechend aufbessern

TIPP

4

Richtig Gießen Gezieltes Gießen führt zum Erfolg! D.h. wenn gegossen wird, gießen Sie ordentlich und durchdringend, anschließend wieder einige Zeit abtrocknen lassen. Erst dann wieder gießen. Nicht ständig feucht oder nass halten. Staunässe ist unbedingt zu vermeiden. Wurzel- bzw. Topfballen auf Beetniveau ausrichten

Jutegewebe und Drahtgeflecht nach unten klappen

2 Je nach Bodenansprüchen der Pflanzen wird die Pflanzstelle mit Baumschul-Pflanzerde, Moorbeeterde, Sand oder reifem Kompost aufgebessert. Tiefgründiges Auflockern verhindert Staunässe.

5

4 Jutegewebe u. Drahtgeflecht am Wurzelballen werden oben aufgeschnitten und ca. zur Hälfte über den Ballen nach unten geklappt. Diese Materialien können in der Pflanzgrube bleiben.

5 Das Aushubmaterial wird mit PraskacPflanzerde aufgebessert und das Pflanzloch damit befüllt und festgedrückt (für guten Bodenschluss). Dann wird eine kreisförmige Gießmulde geformt.

„Alles was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.“ Charles Darwin

3 Mit einer Latte richtet man den Ballen auf Beetniveau ein. Nicht höher und nicht tiefer pflanzen! Topfballen werden davor mit der Hand leicht aufgerissen um das Wurzelwachstum zu fördern.

Erde gut andrücken. Gießmulde formen und eingießen Apfel S. 336

14

www.praskac.at

15


Richtige

Überwinterung Schal & Haube? Nicht ganz! Aber auch Pflanzen müssen vor Kälte und Frost geschützt werden! Wie und womit Sie das am besten machen, erfahren Sie hier in unserer kurzen Anleitung und natürlich im Gartencenter!

Im Praskac Garte nc verschiedener Ma enter in Tulln finden Sie eine rei ch terialien um Pflan zen winterfest zu e Auswahl machen

Ziergräser werden mit einer Schnur zusammengebunden und erst Feb. bis März knapp über dem Boden abgeschnitten

Eine Mulchschicht aus Kokos-Granulat schützt die Pflanzenwurzeln vor direktem Frost und erleichtert so die Überwinterung

Pflanzen in Töpfen oder Trögen sollten mit Jute, Kartonagen, Vlies o.ä. eingepackt und windgeschützt aufgestellt werden

16 16

www.praskac.at www.praskac.at

17 17


Rosen

EINFACH 5-8 Blütenblätter, wenig überlappt, Staubgefäße gut sichtbar, meist gute Fruchtausbildung (Hagebutten).

Praskac veredelt seit über 140 Jahren Rosen in Tulln. Seit 1875 Jahren werden auf den Rosenfeldern der Baumschule Praskac - inmitten des Tullnerfeldes in Niederösterreich - Rosen in breiter Sortenauswahl herangezogen. Rosenliebhaber finden eine große Auswahl bester moderner & alter Rosenzüchtungen. Bodenständig vermehrte Rosen aus heimischer Produktion, keine Importe. Für die Veredelung wird die robuste Buschrose (Rose corymbifera ’Laxa’), eine heimische Wildrosenart als Unterlage (Wurzel) verwendet, die in allen Böden gut gedeiht. Die wohlüberdachte Sortenauswahl beinhaltet eine weite Bandbreite Historischer, klassisch bewährter als auch topmoderner Rosenzüchtungen. Das PRASKAC-Rosensortiment bietet somit für alle Verwendungssituationen geeignete Sorten. PRASKAC ist Lizenznehmer weltweit agierender Rosenzüchter und bezahlt für jede Pflanze einer geschützten Sorten vertraglich festgelegte Abgaben. Ständige Kontrollen unserer Bestände garantieren beste heimische Qualität. Zahlreiche weitere Bilder und Sortenbeschreibungen enthält unser umfangreicher virtueller Katalog unter www.praskac.at. Auch stehen Ihnen unsere Rosengärtner mit persönlicher Beratung im Gartencenter in Tulln zur Seite.

Die Allgemeine Deutsche Rosenneuheiten-Prüfung testet viele Rosen auf ihre Blühfreudigkeit, Gesundheit und Verwendungsmöglichkeiten. Dieses ADR-Qualitätszeichen steht für beste Eigenschaften.

nder!“

Ohne Torf! Optimal zum Pflanzen von Rosen. Für gesundes Wachstum und üppige Blüte.

9,99

Englische Rosen Blütenform und Duft Alter Rosen vereint mit der Gesundheit und Öfterblütigkeit Moderner Rosen

Historische Strauch- u. Kletterrosen bewährte alte Sorten, sehr reichblühend und duftend

Ramblerrosen starkwüchsige Kletterrosen

Moderne Strauchrosen ROSETTENFÖRMIG 20 und mehr Blütenblätter, oft geviertelt (kreuzförmig) oder zentriert (pomponartig) angeordnet, Gesamtform meist abgeflacht.

Moderne Kletterrosen reiche, wiederkehrende Blüte

Edelrosen (Teerosen) große Einzelblüten an kräftigen Stielen Beetrosen (Polyantharosen) buschige Kleinsträucher mit reicher Blüte

Bodendecker- und Kleinstrauchrosen

Eine spezielle Verpackung erlaubt den Versand auch während Wachstum und Blüte. Rosen und Sträucher bis 60 cm Höhe können so rasch und zuverlässig verschickt werden.

Versand für 1 Rose im Topf

strauchförmiger Wuchs, gut öfterblühend

Zwergrosen (Patiorosen) für Töpfe, Balkon und Terrasse

Versand für alle Rosen im Topf:

Rosenerde 40 L

Der Grundsatz lautet: „Rosen sind Sonnenki

GEFÜLLT 20 und mehr Blütenblätter, Staubgefäße nur vollerblüht sichtbar, Gesamtform abgeflacht ballförmig.

EDELROSENFÖRMIG aus 20 und mehr Blütenblättern entwickeln sich aus eher spitzen Knospen ballförmige Blüten, deren Ränder sich nach außen einrollen.

ADR-Rosen

Der richtige Rosen -Standort

HALBGEFÜLLT 8-14 Blütenblätter, oft schalenförmig angeordnet, Staubgefäße gut sichtbar, Blüten zerfallen im Verblühen (selbstreinigend).

Das Rosen-Sortiment

zur flächigen Verwendung im Garten oder im öffentlichen Bereich

Wildrosen €

8,40

ganztags vollsonniger, warmer Standort lehmig humoser, tiefgründiger Gartenboden g regelmäßige Wasser- u. Nährstoffversorgun so , Ersetzt man an einem Standort eine Rose ist es notwendig die Erde großzügig auszutauschen (nicht „Rose auf Rose“ pflanzen)

heimische Gehölze für naturnahe Gestaltung, mit Hagebutten-Schmuck www.praskac.at

die reiche Die passende Nährstoffversorgung fördert erhärte. Wint Blüte, die Pflanzengesundheit sowie die 1. Düngergabe im Frühling beim Austrieb mit organischem Rosendünger (ca. März-April) mit 2. Düngergabe nach dem ersten Hauptflor dem Rückschnitt (ca. Ende Juni)

Englische Rose ’Chandos Beauty’

18

www.praskac.at

Rosen 19


Englische Rosen von David Austin Englische Rosen vereinen die dichtgefüllten, duftenden Blüten historischer, alter Sorten mit der mehrmaligen Blüte und der Widerstandsfähigkeit moderner Züchtungen. Die Baumschule Praskac war der erste Lizenznehmer der englischen Rosenzüchter Robert Harkness und David Austin in Österreich, und brachte somit die Englischen Rosen zu uns. Die Produktion auf den eigenen Baumschulfeldern in Tulln garantiert beste heimische, bodenständige Qualität. Es werden keine Englischen Rosen importiert! Nur Rosen mit echtem Lizenzetikett sind original und legal vermehrte Englische Rosen.

Die Bandbreite des Sortiments reicht von kleinbleibenden, buschigen Beetrosen über Strauchrosen bis hin zu starkwüchsigen, hohen Kletterrosen.

’Evelyn’ 37140 Strauch- & Beetrose, hell lachsrosa-creme,↕1-2 m

’Geoff Hamilton’ 20057 Strauchrose, zartrosa, herrlicher Duft,↕1,5 m

’Gertrude Jekyll’ 17582 Strauch-/Kletterrose, rosa, starker Duft,↕1,5-1,8 m

’Graham Thomas’ 36869 Strauch- & Kletterrose, goldgelb, Duft, aufrecht,↕1,5 m

Preise für alle Sorten im Topf: Busch © 6,5 L

26,90

Je nach Verfügbarkeit liefern wir andere aber gleichwertige Ersatzsorten. Ist dies nicht erwünscht, geben Sie bitte bei der Bestellung „KEIN ERSATZ“ an.

’Golden Celebration’ 15322 Strauchrose, goldgelb, große Schalenblüten, Teerosenduft, aufrechter, gut verzweigter Strauchwuchs, leicht überhängend,↕1,2-1,5 m

NEU

’Abraham Darby’ 15725 Strauch- & Kletterrose, lachsrosa, außen heller, Duft,↕-3 m

’Bathsheba’ 48017 Strauch- & Kletterrose, hell pfirsich, starker süßlicher Duft,↕-3 m

’Claire Austin’ 35957 Strauchrose, cremeweiß bis weiß, süßlicher Duft,↕1,2 m

’Crown Princess Margareta’ Strauch- & Kletterrose, lachsrosa, Duft,↕1,5 m

’Brother Cadfael’ 15331 Strauchrose, hellrosa, voller Duft, großblumig,↕1,5 m

’Charlotte’ 15327 Strauchrose, gelb, starker Teerosenduft,↕0,9 m

20051

’Heathcliff’ Strauchrose, sattes, warmes Karmesinrot, sehr großblumig, angenehmer Duft, aufrechter Wuchs,↕1,2 m

44875

’Heritage’ 15734 Strauchrose, rosa, außen heller, intensiver, fruchtiger Duft, sehr buschiger Wuchs, leicht überhängend,↕1,5-2,5 m

’James Galway’ 20616 Strauch- & Kletterrose, zartrosa, nach außen hin heller, dicht gefüllt, guter Duft Alter, nur wenige Stacheln,↕1,2 m

’L.D. Braithwait’ 15735 Strauch- & Beetrose, leuchtend karmesinrot, sehr langblühend, guter Duft, buschig aufrechter Wuchs,↕1,5 m

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausf ührl iche re Bes chre ibun gen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf www.praskac.at

z.B.:

’Graham Thomas’

’Darcey Bussell’ 35956 Strauch- & Beetrose, dunkel karmesinrot,↕1-1,2 m

20

’England‘s Rose’ 46218 Strauchrose, sattrosa bis rosarot, stark duftend,↕1,2 m

’Falstaff’ 20054 Strauch- & Kletterrose, karmesinrot, rosettenförmige Blüten, intensiver Alte-Rosen-Duft, aufrecht, etwas überhängend,↕1-1,8 m

36869

’Lady Emma Hamilton’ 30592 Strauchrose, leuchtend kupfrig orange, zitroniger Duft,↕-1,5 m

www.praskac.at

’Lady of Megginch’ 31777 Strauchrose, rosarot, großblumig, fruchtiger Duft,↕-1,5 m

Rosen 21


Preise für alle Sorten im Topf: Busch © 6,5 L

’Lady of Shalott’ 41544 Strauchrose, kupfrig lachsrosa, zarter Duft,↕1,2 m

’Mary Rose’ 15728 Strauchrose, karminrosa, leichter Duft, langblühend,↕1,2-1,5 m

’Maid Marion’ 46241 Strauchrose, klares zartes Rosa, außen heller, duftend, aufrechter buschiger Strauchwuchs,↕1,2 m

26,90

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummer im Web-Shop auf www.praskac.at

’Malvern Hills’ 20936 Kletter- & Ramblerrose, kupfergelb, später weißlichgelb, kleinblumig, zarter Duft, dünntriebig, nur wenige Stacheln,↕3-4 m

’Queen of Sweden’ 22355 Strauch- & Beetrose, zartrosa, Duft,↕1-1,2 m

’Sharifa Asma’ 15314 Beetrose, perlmuttrosa bis weiß, zarter Duft,↕0,9 m

’Sister Elizabeth’ 31744 Beetrose, silbrig rosa, würziger Duft,↕0,8 m

’Sophy‘s Rose’ 20077 Strauchrose, kräftig rosarot, leichter Duft, nur wenige Stacheln,↕1,2 m

’Summer Song’ 30593 Strauchrose, bräunlich orangerot, locker gefüllt, intensiv fruchtiger Duft, buschig aufrecht,↕1,2-1,5 m

’The Albrighton Rambler’ Kletter-/Ramblerrose, 47575 zartrosa,↕5 m

’The Alnwick Rose’ 20914 Beetrose, sattrosa, außen heller, dicht gefüllt, Himbeerduft,↕0,9 m

’The Lady Gardener’ 47584 Strauchrose, hell aprikot, kräftiger Duft, sehr regenfest,↕1,2 m

NEU

’Molineux’ 19732 Beetrose, goldgelb, Duft, langblühend,↕0,6-0,8 m

’The Lark Ascending’ 46222 Strauchrose, zart aprikot, locker halbgefüllt, zarter Duft,↕1,5 m

NEU

’Munstead Wood’ 35958 Strauchrose, purpurn karmesinrot, starker Duft, aufrecht,↕1-1,5 m

’The Pilgrim’ 15324 Strauch- & Kletterrose, buttergelb, zu zitronengelb-weiß verblassend, stark duftend, überhängender Wuchs,↕1,5-2 m

’The Poet‘s Wife’ 47585 Strauchrose, gelb, dicht gefüllt, später aufhellend, starker fruchtiger Zitrusduft, rundlich buschiger Wuchs,↕1,2 m

’Tradescant’ 19768 Strauchrose, wein-karmesinrot, duftend,↕0,8-1 m

’William Shakespeare 2000’ 20703 Strauch- & Beetrose, samtiges Karmesinrot, dicht gefüllt, Duft,↕1 m

NEU

’Olivia Rose Austin’ 47588 Strauchrose, hellrosa, fruchtiger Duft,↕1-1,5 m

22

’Pat Austin’ 19739 Strauchrose, orange, außen kupfergelb, zart duftend,↕1,2-1,5 m

’Princess Anne’ 46221 Strauchrose, kräftig rosarot, später dunkelrosa, gelb überhaucht, intensiver Zitronenduft, buschiger Wuchs,↕1 m

’Tranquility’ 44859 Strauchrose, reinweiße Rosetten, zarter Apfel-Duft,↕1,2 m

www.praskac.at

’Winchester Cathedral’ 16094 Strauchrose, weiß, leichter Duft,↕1,2-1,5 m

Rosen 23


Englische Rosen von Robert Harkness Unsere Rosen werden ausschließlich in extrastarker Qualität im Topf herangezogen. Das bringt neben vollem Anwuchserfolg auch die Möglichkeit während Wachstum und Blüte zu pflanzen.

’Claire Marshall’ 42679 Beetrose, rosarot mit lavendel, sehr dicht gefüllt, kräftiger Duft, rundlich buschiger Wuchs,↕0,8 m

Preise für alle Sorten im Topf: Busch © 6,5 L

’Alissar, Princess of Phoenicia’ 42532 Strauchrose, cremeweiß, später rosa, rotes Auge, leicht halbgefüllt, zarter Honigduft, buschig,↕1,2 m

26,90

Je nach Verfügbarkeit liefern wir andere aber gleichwertige Ersatzsorten. Ist dies nicht erwünscht, geben Sie bitte bei der Bestellung „KEIN ERSATZ“ an. Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie im Web-Shop auf www.praskac.at

’Compassion’ Kletterrose, lachsorange bis pfirsichrosa, am Rand hellrosa, Blütenblätter leicht gerüscht, fruchtiger Duft,↕3 m

41110

’Easy Does It’ 37131 Beetrose, orange bis pfirsich, außen rosa, etwas gerüschte Blütenblätter, leichter, fruchtiger Duft, sehr gesund,↕0,9 m

NEU

’Bloom of Ruth’ Edelrose, creme-lachsrosa, gut duftend, wunderschön geformte Blüten, aufrecht, wüchsig,↕0,9 m

42505

’Easy Going’ 10322 Beetrose, dunkelgelb mit pfirsich, zarter Duft,↕0,9 m

’Guy‘s Gold’ 41565 Edelrose, kanariengelb, zarter Duft, frühblühend,↕0,9 m

’House Beautiful’ 47591 Zwergrose, gelb bis hellgelb, kleinblumig, buschig,↕0,6 m

’Penny Lane’ 15532 Kletterrose, perlmutt- bis lachsrosa, außen heller, Duft,↕4 m

’Princess of Wales’ 13572 (’Diana-Rose’) Beetrose, (creme-)weiß, Duft,↕0,8 m

’St. Richard of Chichester’ 42533 Strauchrose, dunkelgelb, dicht gefüllt, zarter Duft,↕1 m

’The Prince‘s Trust’ 42673 Kletterrose, blutrot, leichter Duft, reich- und sehr langblühend, ↕1 m

’The Sun an the Heart’ 42519 Beetrose, leuchtend gelb, außen hellgelb, zarter Duft,↕0,6 m

NEU

’Amber Queen’ Beetrose, gelb bis bernstein, rosa Hauch, breitbuschig, sehr gesund, ↕0,8 m

41674

Versand für alle Rosen im Topf: Eine spezielle Verpackung erlaubt den Versand auch während Wachstum und Blüte. Rosen und Sträucher bis 60 cm Höhe können so rasch und zuverlässig verschickt werden.

’Cardinal Hume’ 17046 Strauchrose, kräftig violettrot, halbgefüllt, zarter Duft, langblühend, buschig aufrecht,↕1,2 m

24

’Carris’ 41563 Edelrose, scharlach- bis kirschrot, würziger Duft,↕0,9 m

’Chandos Beauty’ Edelrose, lachsrosa creme, Duft,↕0,9 m

41523

bis

’Twiggy‘s Rose’ 44788 Beetrose, lachsrosa/rosa, gerüscht, Duft,↕0,6 m

’Well Being’ 42525 Strauchrose, hellgelb, außen rosa, starker Zitronenduft,↕1,2-1,5 m

Versand für 1 Rose im Topf

www.praskac.at

8,40 Rosen 25


Historische Kletterrosen Starkwüchsige, alte Züchtungen mit steiferen Trieben. Zum Erziehen an Klettergerüsten, Säulen oder Pergolen. Die meisten blühen am mehrjährigen Holz. Die einjährigen Triebe sind deshalb stehenzulassen und nur dann zu entfernen, wenn mehr als 5 bis 6 Triebe von der Basis austreiben. Die Pflanzen sollten nur ausgelichtet werden, d.h. alte Triebe ganz unten an der Basis entfernen und neue Triebe entsprechend nachziehen. ◑ Halbschatten-tolerante Sorten

’Futtaker Schlingrose’ (1900) 44801 leuchtend purpurrot mit lila Tönung, gefüllt, großblumig, becherförmig, leichter Duft,↕3 m SB

Preise für alle Sorten im Topf: Busch © 6,5 L

26,90

Je nach Verfügbarkeit liefern wir andere aber gleichwertige Ersatzsorten. Ist dies nicht erwünscht, geben Sie bitte bei der Bestellung „KEIN ERSATZ“ an. Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie im Web-Shop auf www.praskac.at

’Gloire de Dijon’ (1853) 38124 creme, lachsrosa Hauch, gefüllt, Blütenblätter dicht gefältelt, großblumig, intensiver Duft, ↕3,5 m ÖB

’Ghislaine de Feligonde’ (1916) 37898 lachsrosa, hellgelb verblassend, halbgefüllt, kleinblumig, leichter Duft, nur wenige Stacheln,↕3 m SB ◑

’Alchymist’ (1956) 17079 hellgelb, innen rosa, intensiver Duft,↕5 m SB

’Kathleen Harrop’ (1919) perlmuttrosa, halb- 19712 gefüllt, Duft,↕3 m ÖB ◑

starker

’Mme Alfred Carrière’ (1879) 19727 anfangs blassrosa, dann weiß, gefüllt, gerüschte Blütenblätter, kräftiger Duft, wüchsig, nur wenige Stacheln,↕4-5 m ÖB ◑

F Sorten mit auffälligem Fruchtschmuck, sollten nach der Blüte nicht zurückgeschnitten werden, vor allem sommerblühende Sorten. SB sommerblühend, ein langer, sehr reicher Blütenflor im Sommer ÖB öfterblühend, remontiert oft bis in den Herbst ’Aimée Vibert’ (1828) weiß, rosettenartig gefüllt, starker Duft,↕5 m SB

35984

’Leopold Ritter’ (1900) kräftig rosarot, gefüllt, Duft,↕3,5 m SB

20622

’Asta von Parpat’ (vor 1898) 47572 purpurrosa, dicht gefüllt, sehr gut süß duftend, remontiert gelegentlich, wüchstig,↕3-5 m SB

’Awakening’ (1935) 35988 lachsrosa, dicht & unregelmäßig gefüllt, zarter Duft,↕3-5 m ÖB ◑

’Climbing Étoile de Hollande’ (1931) 31341 karminrot, Duft,↕4 m ÖB

’Paul‘s Lemon Pillar’ (1915) 35995 reinweiß, edelrosenartig gefüllt, Ränder der Blütenblätter zurückgerollt, verströmt süßen Duft, F, ↕4 m SB

’Phyllis Bide’ (1923) 31344 creme-lachsrosa, halbgefüllt mit gerüschtem Rand, leichter Duft, F, dünntriebig,↕3 m ÖB

’Climbing Mme Caroline Testout’ (1901) 36992 rosa, duftend,↕4,5 m ÖB ◑

’Frau Eva Schubert’ (1937) 44799 zartrosa, weiß aufhellend, dicht gefüllt, kleinblumig, leichter Duft, wüchsig,↕2-3 m ÖB

’Scharlachglut’ (1952) 10742 scharlachrot bis rosarot, einfach, leuchtend gelbe Staubgefäße, dünntriebig, wüchsig, F,↕3 m SB ◑

’Zéphirine Drouhin’ (1868) 17204 karminrosa, halbgefüllt, kräftig süß duftend, nur wenige Stacheln,↕3 m ÖB ◑

26

’Direktor Benschop’ (1945) 31342 cremeweiß - weiß, kleinblumig, zarter Duft,↕1-1,2 m SB

www.praskac.at

Rosen 27


Ramblerrosen Dünntriebige, sehr starkwüchsige, alte Züchtungen. Zum Erziehen an massiven Klettergerüsten, Säulen oder Pergolen. Die meisten blühen am mehrjährigen Holz. Die einjährigen Triebe sind deshalb stehenzulassen und nur dann zu entfernen, wenn mehr als 5 bis 6 Triebe von der Basis austreiben. Die Pflanzen sollten nur ausgelichtet werden, d.h. alte Triebe ganz unten an der Basis entfernen und neue Triebe entsprechend nachziehen. ◑ Halbschatten-tolerante Sorten F Sorten mit auffälligem Fruchtschmuck, sollten nach der Blüte nicht zurückgeschnitten werden, vor allem sommerblühende Sorten. SB sommerblühend, ein langer, sehr reicher Blütenflor im Sommer ÖB öfterblühend, remontiert oft bis in den Herbst

’Albéric Barbier’ (1900) 55156 cremeweiß bis hellgelb, gefüllt, Duft, wüchsig,↕6 m SB ◑

’Albertine’ (1921) 20046 lachsrosa, gefüllt, köstlicher Duft, reichblühend, F, ↕4 m SB

’Bobbie James’ (1961) 56267 weiß, leicht halbgefüllt, kleinblumig, in großen hängenden Büscheln, sehr reichblühend, extrem wüchsig, F,↕6-9 m SB ◑

28

’Exquisite’ (Praskac, 1926) 43455 hell lachsrosa, dünkler werdend, gefüllt, kleinblumig,↕4 m SB

’Félicité et Perpétue’ 19693 cremeweiß, gefüllt, Duft, wüchsig, ↕5-6 m SB ◑

Preise für alle Sorten im Topf: Busch © 6,5 L

26,90

Je nach Verfügbarkeit liefern wir andere aber gleichwertige Ersatzsorten. Ist dies nicht erwünscht, geben Sie bitte bei der Bestellung „KEIN ERSATZ“ an. Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie im Web-Shop auf www.praskac.at

’Donau’ (Praskac, 1913) 19678 lavendelpurpur, weißes Zentrum, leuchtend gelbe Staubgefäße, locker gefüllt, feiner süßlicher Duft, wüchsig,↕3-4 m SB ◑

’Gruß an Freundorf’ (Praskac, 1913) 19703 rosarot bis dunkelrot, halbgefüllt, goldgelbe Staubgefäße, spätblühend, wüchsig,↕3-4 m SB ◑

’Bleu Magenta’ (um 1920) 44791 erst violett, später veilchenblau, gefüllt, kleinblumig, zarter Duft, in hängenden Büscheln, nur wenige Stacheln,↕3-5 m SB

’Heidekönigin’ (1985) 41792 reinrosa, halbgefüllt, kleinblumig in großen Büscheln, leicht remontierend, sehr wüchsig,↕4-6 m SB ◑

’Kiftsgate Violett’ (um 1980) 44793 violett bis rosarot, weißes Auge, halbgefüllt, kleinblumig, leichter Duft, reichblühend, F,↕5 m SB ◑

’Chevy Chase’ (1939) 25989 dunkelrot, später kirschrot, kleinblumig,↕5 m SB

’Climbing Cécile Brunner’ perlmuttrosa, 19668 Duft,↕6-7 m ÖB ◑

’Madeleine Seltzer’ 31343 (1926) (creme-) weiß, Duft, fast stachellos,↕3-4 m SB

’Maria Liesa’ (1925) 35965 karminrosa, weißes Auge, einfach, kaum Stacheln,↕2,5 m SB

’Paul Noël’ (1913) lachsrosa, starker Duft, leicht remontierend,↕3 m SB

55157

’Paul‘s Himalayan Musk 25729 (1916) perlmuttrosa, halbgefüllt, extrem wüchsig,↕-7 m SB ◑

’Crimson Rambler’ (1893) 27269 rosarot, halbgefüllt, kleinblumig, F,↕3-4 m SB

’Elegance’ (1937) 20053 hellgelb, edelrosenartig, Duft, wüchsig,↕4 m SB

’Rosemarie Viaud’ 19748 (1924) karminviolett, kaum Stacheln,↕3-4 m SB

’Russeliana’ (1840) 20696 purpurrot, außen heller, gefüllt, Duft, sehr wüchsig,↕5-6 m SB

’Seven Sisters’ (1827) 55618 von karminrot über rosa bis cremerosa verfärbend, Duft,↕5-6 m SB

’Veilchenblau’ (1909) 38126 lavendelpurpur, halbgefüllt, Duft, kaum bestachelt, F,↕4-5 m SB ◑

www.praskac.at

Rosen 29


Historische Strauchrosen

’Belle Isis’ (1845) 19809 zartrosa, rosettenförmig gefüllt, duftend,↕1,2 m SB

’Belle sans Flatterie’ (1820) 47576 rosa, außen heller, rosettenförmig gefüllt, stark duftend,↕1,2 m SB ◑

’Bicolor’ (1590) 38130 orangegelb oder gelb, einfach, frühblühend, F,↕1,5 m SB

’Boule de Neige’ (1867) 17225 reinweiß, dicht gefüllt, starker Duft, Knospen rosa,↕1,2 m ÖB

Diese Rosen zählen zu den reichblühendsten Gehölzen überhaupt und sind darin den modernen Rosenzüchtungen meist überlegen. Sie werden einzeln oder in Gruppen gepflanzt. Der Pflanzabstand richtet sich ganz nach der Wuchsstärke und den Schnittmaßnahmen. Die niederen Sorten werden etwa 80 cm, die starkwachsenden höheren 1,5 bis 3 m weit gepflanzt. ◑ Halbschatten-tolerante Sorten F Sorten mit auffälligem Fruchtschmuck, sollten nach der Blüte nicht zurückgeschnitten werden, vor allem sommerblühende Sorten. SB sommerblühend, ein langer, sehr reicher Blütenflor im Sommer ÖB öfterblühend, remontiert oft bis in den Herbst

’Alba Maxima’ (um 1700) 37490 perlmuttrosa-weiß, gefüllt, Duft, überhängend,↕2 m SB

Preise für alle Sorten im Topf: Busch © 6,5 L

26,90

Je nach Verfügbarkeit liefern wir andere aber gleichwertige Ersatzsorten. Ist dies nicht erwünscht, geben Sie bitte bei der Bestellung „KEIN ERSATZ“ an. Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie im Web-Shop auf www.praskac.at

’Blush Noisette’ (1817) 55589 weißlich zartrosa, locker gefüllt, kleinblumig, starker Duft, wenig bestachelt,↕1,5-2 m ÖB

’Buff Beauty’ (1939) 15072 lachsrosa bis zartorange, duftend,↕1,5 m SB ◑

’Camaieux’ (1830) 55564 weiß und magentarosa gestreift, gefüllt, duftend,↕1,2 m SB ◑

’Comte de Chambord’ (1860) 16087 rosa, außen etwas heller, dicht gefüllte Schalenblüten, kräftiger Duft, Wuchs straff aufrecht, kompakt,↕1,2 m ÖB

’Cardinal de Richelieu’ (1840) purpurviolett, 27544 kaum bestachelt,↕1,5 m SB

’Dainty Bess’ (1925) 31355 zartrosa, einfach, gewellter Blütenrand, F,↕1 m ÖB

’Erinnerung an Brod’ 15074 intensiv karmesinrot, dicht gefüllt, Duft,↕2 m ÖB

’Archiduchesse Elisabeth d‘Autriche’ (1881) rosa, außen heller, 19656 dicht gefüllt, duftend,↕1 m ÖB

’Erinnerung an Schloß Scharfenstein’ (1892) 19686 dunkelrot, Duft,↕0,8 m ÖB

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausf ührl iche re Bes chre ibun gen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf www.praskac.at

z.B.:

’Félicité Parmentier’

’Baron Girod de l‘Ain’ (1897) 17226 purpurrot mit schmalem weißen Rand, gefüllt, süßlicher Duft, einzelne Nachblüten bis zum Herbst,↕1,2 m ÖB

30

’Ballerina’ (1937) 10257 rosa mit weißer Mitte, einfach, in großen Büscheln, reichblühend, orange Hagebuttenfrüchte F,↕1,2 m ÖB ◑

55576

’Ernst G. Dörell’ (1887) 44808 kräftig karminrosa, innen dunkler, dicht gefüllte Schalenblüten, überhängender Strauch, wüchsig,↕2-3 m SB

www.praskac.at

Rosen 31


’Félicité Parmentier’ (1834) 55576 zartrosa, im Verblühen weiß verblassend, Duft,↕1,2 m SB ◑

’Ferdinand Pichard’ (1921) 16083 zartrosa mit purpurroten Streifen, gefüllt, süßer Duft,↕1,5 m ÖB

’Général Jacqueminot’ 10698 purpurrot bis karmin, gefüllt, stark duftend, aufrecht,↕1,5 m ÖB

’Geschwind‘s Schönste’ dunkelkarmin, gefüllt, kaum Stacheln,↕2 m SB

’Havlickova Narodni’ 47595 purpurrot, weiße Streifen, gerüscht,↕0,6 m SB

’Hermosa’ (1834) 20061 hellrosa, gefüllt, kugelige Blütenform, früh- & reichblühend, buschiger Strauchwuchs,↕1,5 m ÖB ◑

’Hugonis’ 15881 primelgelb, einfach, frühblühend, überhängend, wüchsig,↕2 m SB

’Isphahan’ (vor 1832) 55584 hellrosa, später aufhellend, dicht gefüllt, stark duftend,↕1,5 m SB

19701

’Louise Odier’ (1851) 47001 rosa, außen hellrosa, dicht gefüllt, kräftiger Duft, breit aufrechter Strauchwuchs, gut öfterblühend,↕1,5 m ÖB

’Gruß an Teplitz’ (1897) 10001 leuchtend scharlach-karminrot, locker gefüllt, duftend, langblühend, wüchsig,↕2 m ÖB

’Honorine de Brabant’ rosa mit purpurroten 15316 Streifen, Duft,↕1,8 m ÖB

’Mme Boll’ (1858) 35321 rosa, dicht gefüllt, großblumig, kräftiger Duft,↕1-1,5 m ÖB

’Mme Ferdinand Jamin 44820 (1885) karminrot, dicht gefüllt, kräftiger süßer Duft,↕2 m ÖB

’Mme Legras de St. Germain’ 19731 elfenbeinweiß, zartgelbe Mitte, dicht gefüllt, duftend, kann auch als Kletterrose gezogen werden, Triebe fast stachellos,↕2 m SB ◑

’Mme Isaac Pereire’ (1881) 19729 rosarot, purpurn überlaufen, dicht gefüllt, starker Duft, dünntriebig, wüchsig,↕2-3 m ÖB ◑

’Mutabilis’ (um 1900) 19733 dunkelgelb, dann orange und rosarot,↕1 m ÖB

’Muscosa’ (vor 1700) 10722 zartrosa, dunklere Mitte, gefüllt, Duft, stark bemoost,↕1,8 m SB

’Mme Pierre Oger’ (1878) 17222 cremig zartrosa, im Aufblühend kugelförmige Blüten, rosettenartig gefüllt, duftend,↕1,2-1,5 m ÖB

Versand für alle Rosen im Topf: Eine spezielle Verpackung erlaubt den Versand auch während Wachstum und Blüte. Rosen und Sträucher bis 60 cm Höhe können so rasch und zuverlässig verschickt werden.

’Louis Philippe’ (1824) 44810 dunkelrot-weinrot, außen heller, Duft,↕1,5 m ÖB

32

’Maigold’ (1953) 10711 gold- bis dunkelgelb, großblumig, Duft,↕2,5 m SB ◑

’Jacques Cartier’ (1868) 16075 reinrosa, dicht gefüllte Schalenblüten, duftend, schmal aufrechter, kompakter Wuchs,↕1 m ÖB ◑

’Officinalis’ (vor 1310) ’Officinalis’ 38132 rosarot, halbgefüllt, großblumig, wohlriechend, rote Hagebutten, F,↕1,2 m SB

Versand für 1 Rose im Topf

www.praskac.at

8,40 Rosen 33


’Penelope’ (1924) creme, zu weiß verblassend, halbgefüllt, kleinblumig, in großen Büscheln, zarter Duft,↕1,5 m ÖB ◑

19741

’Rotkäppchen’ (1887) 44812 karminrot, gefüllt, leichter Duft,↕0,5 m ÖB

’Sophie‘s Perpetual’ lavendelpurpur, innen Duft,↕1,5 m ÖB

hellrosa,

’Souvenir d‘Alphonse Lavallée’ (1884) 44816 samtig weinrot bis karmesinrot, dicht gefüllt, kräftig duftend, breit ausladender Strauch, kaum bestachelt,↕2 m ÖB

’Souvenir du Docteur Jamain’ (1865) 44814 karmesin, Duft, ↕-2 m ÖB

’Trigintipetala’ 29420 rosa, sehr stark duftend, geeignet für Rosensirup,↕1,5 m SB ◑

’Tuscany Superb’ (1837) 16192 samtig dunkelviolettrot, gefüllt, gelbe Staubgefäße, leichter Duft, aufrechter Wuchs, Triebe nur wenig bestachelt,↕1,5 m SB

25733

NEU

’Pink Grootendorst’ (1923) 10731 reinrosa, gefüllt, kleinblumig, nelkenartig gefranste Blütenblätter, lange Blühdauer, buschiger Strauchwuchs,↕1,8 m ÖB ◑

’Perle vom Wienerwald’ (Praskac, 1913) 20068 innen karminrosa, außen zart nelkenrosa, gefüllt, kleinblumig in großen Büscheln, auch als Kletterrose zu ziehen,↕2,5 m SB

’Ulrich Brunner Fils’ (1881) 17119 kirsch- bis rosarot, später karmin, gefüllt, großblumig, köstlicher Duft, sehr lange Blütezeit, wüchsig,↕2 m ÖB

’Raubritter’ (1936) 35968 hellrosa, halbgefüllt, kugelige Blütenform, sehr reichblühend, rundlicher, locker verzweigter Strauch,↕2 m SB

’Rose de Rescht’ (um 1840) 38135 kräftig rosarot, im Verblühen heller werdend, dicht gefüllt, intensiver Duft, beste Sorte für Rosensirup & -gelee,↕1 m ÖB

’Variegata di Bologna’ (1909) 16082 perlmuttrosa mit purpurroten Streifen, dicht gefüllt, leichte Nachblüte, ausladender Strauch,↕1,8 m SB

’Versicolor’ (um 1560) 34227 dunkelrosa, weiß gestreift, halbgefüllt, großblumig, wohlriechend, roter Hagebuttenschmuck, F,↕1,2 m SB

TIPP Strauchrosen - Schnitt

’Regierungsrat Rottenberger’ (Praskac, 1926) 31336 hellrosa, gefüllt, kleine Blüten in Büscheln beisammen, zart duftend, wüchsiger, breit ausladender Strauch,↕2 m SB

34

’Reine des Violettes’ (1860) violett, im Abblühen rosarot, gefüllt, guter Duft,↕2 m ÖB

36005

’Robin Hood’ (1927) 41837 karmin-kirschrot, weiße Mitte,↕1,2 m ÖB

jahr Som merb lühe nde Rose n werd en im Früh kzurüc t leich nur z) -Mär (Feb. ieb vor dem Austr ittelgeschnitten. Ein weiterer Rückschnitt unm n eine bar nach der Blüte fördert bei vielen Sorte leichte Nachblüte.

’Viridiflora’ (1833) 55625 Blütenblätter laubähnlich grün, später kupferfärbig,↕1 m SB ◑

www.praskac.at

’Yolande d‘Aragon’ (1843) 19776 purpurrot bis rosarot, dicht gefüllt, intensiver Duft,↕1,2 m

Rosen 35


NEU

Kletterrosen Die langen Triebe dieser öfterblühenden Rosensorten ermöglichen das Ziehen an Klettergerüsten, Zäunen und Rankgittern sowie über Rosenbögen oder einer Pergola.

Preise für alle Sorten im Topf: Busch © 6,5 L

’Decor Arlequin’ 19677 außen kirschrot, innen gelb, zum Teil gefranste Blütenblätter, großblumig, wüchsig,↕2-3 m

’Dukat’ 38938 kräftig gelb, locker gefüllt, großblumig, süßlich fruchtiger Duft, reichblühend, sehr gesund,↕3 m

’Eden Rose’ (Weltrose 2006-2009) 10060 zartrosa, nach außen hin grünlichweiß, nostalgisch gefüllt, angenehmer Duft,↕2,5 m

’Florentina’ 42586 reinrot, nostalgisch gefüllt, leicht duftend, reichblühend, wüchsig und sehr gesund,↕2 m

’Golden Gate’ 29896 goldgelb bis reingelb, locker gefüllte Schalenblüten, erfrischender Zitronenduft, sehr gesund,↕2,5-3 m

’Goldstern’ 10615 goldgelb, später zitronig, fruchtiger Duft,↕2-3 m

24,90

Je nach Verfügbarkeit liefern wir andere aber gleichwertige Ersatzsorten. Ist dies nicht erwünscht, geben Sie bitte bei der Bestellung „KEIN ERSATZ“ an. Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie im Web-Shop auf www.praskac.at ’Allegro’ 39117 magentrarosa, nostalgisch gefüllte Schalenblüten, leichter Duft, sehr reichblühend,↕2 m

NEU

’Aloha’ 29908 aprikot-orange mit rosa Rand, gefüllt, großblumig, leichter fruchtiger Duft,↕2-4 m

’Amadeus’ 22905 blutrot, klassisch geformte, halbgefüllte Blüten, leichter WildrosenDuft, ↕2-3 m

NEU

’Camelot’ 39881 hellrosa, karminrosa gesprenkelt, locker gefüllt, Zitronenduft, sehr gesund,↕3 m

’Guirlande d‘Amour’ 32763 leuchtned weiß, kleinblumig, gut duftend, reichblühend,↕4 m

TIPP Kletterrosen - Schnitt

’Climbing Christophe Colomb’ 46224 orange - zinnoberrot, außen gelblich, angenehmer Duft, edelrosenartig, sehr großblumig, ↕4-5 m

36

’Crazy For You’ 47573 weiß-rot gesprenkelt, halbgefüllt, Blüten in Dolden, duftend, wüchsig, sehr gesund,↕3-4 m

wo Die Haupttriebe werden dorthin gezogen, Frühim e ntrieb Seite die te, möch n man sie habe den jahr auf ca. 10 cm eingekürzt. Die verbleiben r. hervo be ntrie Blüte neue en bring be Seitentrie zu oder tzte verle Weiters sollen abgetrocknete, en. dicht stehende Zweige ausgeschnitten werd AbEin Entfernen von älteren Haupttrieben im ziestand von 3 - 5 Jahren ermöglicht das Nach hen junger, frischer Triebe.

’Harlekin’ 41813 karminrosa mit weißer Mitte, großblumig, edelrosenartig, WildrosenDuft,↕2-3 m

www.praskac.at

Rosen 37


’Jasmina’ 29904 lilarosa, außen hellrosa, schalenförmig, dicht gefüllt, süßlich duftend, ↕2,5 m

’Laguna’ 41048 kräftig rosa, sehr dicht gefüllt, reichblühend, intensiver, fruchtig zitroniger Duft,↕2 m

’Santana’ 41814 leuchtend blutrot, locker gefüllt, großblumig, langblühend, leichter Duft, robust,↕3 m

’Schneewalzer’ 41853 reinweiß, dicht gefüllt, elegant geformte Blüten, sehr großblumig, süßer Duft, ↕3 m

’New Dawn’ (Weltrose 1997) 10628 perlmuttrosa - blassrosa, locker gefüllt, leichter süßlicher Duft, lange Blütezeit, sehr wüchsig,↕3-5 m ◑

’Palais Royal’ 36011 weiß bis perlmutt, leicht rosa in der Mitte, dicht nostalgisch gefüllt, großblumig, leuchter Duft,↕3-4 m

’Super Dorothy’ 37887 reinrosa, gefüllt, kleinblumig, gerüschte Blütenblätter, Blüten in Büscheln, reichblühend, dünntriebig,↕3 m

’Super Excelsa’ 37888 karminrosa, kleinblumig, dicht gefüllt, in Büscheln beisammen, reichblühend, wüchsig,↕2-3 m

’Sympathie’ 10644 samtig dunkelrot, Blütenblätter elegant zurückgebogen, WildrosenDuf, sehr langblühend,↕3-4 m

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausf ührl iche re Bes chre ibun gen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf www.praskac.at

z.B.:

’Super Excelsa’

’Perennial Blue’ 36643 kräftig lavendelpurpur, weißes Zentrum, kleinblumig, locker gefüllt, zarter Duft,↕2,5-3 m

38

’Purple Splash’ 45961 weiß, rosa und purpurn gestreift, locker halbgefüllt, sehr gesund, ↕2,5 m

37888

’That‘s Jazz’ 10147 leuchtend dunkelrot, edelrosenartig gefüllt, angenehm duftend, ↕3 m

www.praskac.at

Rosen 39


Zwergrosen

Stammrosen

Sehr kompakt und rundlich wachsende Sorten für die kleine Rosenrabatte, Steingärten, Trogund Grabbepflanzung.

Im Praskac Gartencenter in Tulln wählen Sie aus einem reichen Angebot schönster Stammrosen bester Qualität.

Empfohlener Pflanzabstand 30 cm

NEU

Preise für alle Sorten im Topf: Busch © 5 L

19,90

Je nach Verfügbarkeit liefern wir andere aber gleichwertige Ersatzsorten. Ist dies nicht erwünscht, geben Sie bitte bei der Bestellung „KEIN ERSATZ“ an. Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie im Web-Shop auf www.praskac.at

’Apricot Clementine’ 19645 orange-pfirsich, im Abblühen rosa verfärbend, locker gefüllt, sehr reichblühend, ,↕0,5 m

’Bigoudi’ dunkelrot, leuchtend hellgelb gestreift, gefüllt, ↕0,4m

26943

Stammrosen Diese Rosensorten sind als Stammrosen in verschiedenen Veredlungshöhen im Topf lieferbar:

70 90 150 cm cm cm •

’Amadeus’

Kletterrose

22905

’Amber Queen’

Engl. Rose

41674

’Andre le Notre’

Edelrose

18062

’Belles Rives’

Edelrose

48019

’Bigoudi’

Zwergrose

26943

’Blumenstadt Tulln’

Beetrose

20691

’Bolchoi’

Edelrose

26216

’Cherry Brandy’

Edelrose

10042

Preise für alle Sorten im Topf: Hochstammrose © 10 L €

49,90

Halbstammrose © 10 L €

49,90

Stammhöhe 90 cm

Stammhöhe 70 cm

Hängerose •

’Crazy For You’

Kletterrose

47573

’Eyes For You’

Beetrose

47587

’Florianirose’

Beetrose

44826

’Friesia’

Beetrose

41015

’Gloria Dei’

Edelrose

10081

’Goldelse’

Beetrose

15949

’Graf Lennart’

Edelrose

44657

’Guirlande d‘Amour’

Kletterrose

32763

’Guy‘s Gold’

Engl. Rose

41565

’Hansestadt Rostock’

Beetrose

38927

’Jasmina’

Kletterrose

29904

’Lady Emma Hamilton’

Engl. Rose

30592

’Landora’

Edelrose

10130

’Lavender Perfumella’

Edelrose

36995

’Malvern Hills’

Engl. Rose

20936

’Marie Curie’

Beetrose

10586

’Mona Lisa’

Beetrose

46236

’Pink Swany’

Kleinstr.

20694

’Princess Anne’

Engl. Rose

46221

’Princesse de Monaco’

Edelrose

20072

’Pullman Orient Express’

Edelrose

20073

’Purple Splash’

Kletterrose

45961

’Rachel Louise Moran’

Edelrose

47593

© 10 L

Stammhöhe 150 cm

59,-

Lieferbare Sorten im Online-Shop.

• • • • •

• • • •

• • •

’Red Compact Meidiland’ Bodendeck.

37580

’Rose de Rescht’

Hist. Strauch.

38135

’Schneewittchen’

Strauchrose

10502

’Schwarze Madonna’

Edelrose

17097

’Super Dorothy’

Kletterrose

37887

’Super Excelsa’

Kletterrose

37888

TIPP Stammrosen richtig überwintern

’Coralin’ dunkel karminrot, locker gefüllt, ↕0,5 m

40

10764

’Tiddly Winks’ 46232 leuchtend orangerot mit gelber Mitte, später rosa, locker gefüllt, ↕0,4 m

er an Um sich nach dem nächsten Winter wied zu en erfreu en mros Stam n vitale , nden reichblühe tkönnen, ist es ratsam diese ab Herbst zu schü hnitkgesc zurüc t leich e Kron die wird zen. Dazu mit ten, mit Holzwolle eingepackt und schließlich llt. umhü ube utzha nsch Rose einer Vliesen die Im Frühling nach den tiefen Frösten werd n. hnitte kgesc zurüc u. kt epac ausg er Kronen wied

www.praskac.at

Rosen 41


Strauchrosen Öfterblühende Ziergehölze mit meist aufrechtem Strauchwuchs und guter Widerstandskraft gegen Schädlinge und Pilzerkrankungen. Zu kombinieren mit Kleinsträuchern und Blütenstauden.

Preise für alle Sorten im Topf: Busch © 6,5 L

’Lichtkönigin Lucia’ 10705 goldgelb, reichblühend, zarter Duft,↕1,5-2 m

’Outta The Blue’ 44823 lavendelpurpur bis violett, gefüllt, würziger Duft,↕1,5 m

’PiRo 3’ Pilnitzer Vitaminrose 15293 leuchtend rosa, sommerblühend, große Vitamin-C-reiche Hagebutten für Marmelade und Likör,↕1-1,5 m

24,90

Je nach Verfügbarkeit liefern wir andere aber gleichwertige Ersatzsorten. Ist dies nicht erwünscht, geben Sie bitte bei der Bestellung „KEIN ERSATZ“ an. Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie im Web-Shop auf www.praskac.at ’Angela’ 41806 schönes Altrosa, locker halbgefüllt, schalenförmig, sehr reichblühend, sehr gesund,↕1,5 m

’Arabia’ 38932 dunkelgelb bis orange, im Abblühen pfirsich, würzig duftend, Blüten lange haltend,↕1,5 m

’Artemis’ 37455 weiß, sehr dicht nostalgisch gefüllt, würziger Duft, breitbuschiger Wuchs,↕1,5 m

NEU

’Rhapsody in Blue’ 11619 lavendel- bis purpurblau, halbgefüllt, würziger Duft, reichblühend und sehr gesund,↕2 m

’Romanze’ 41037 kräftig karminrosa, locker gefüllt, reich- & langblühend, ↕1,5 m

’Roter Korsar’ 22915 leuchtend dunkelrot, halbgefüllt, zarter Duft,↕1,5 m

’Schneewittchen’ (Weltrose 1983) 10502 weiß, halbgefüllt, sehr reichblühend, zuverlässiger Dauerblüher, leichter Duft,↕1-1,5 m

’Sonnenwelt’ 43613 aprikot bis bernstein, gefüllt, angenehmer Duft, sehr gesund, bogig überhängender Strauch,↕1,2 m

NEU

’Eden Rose’ (Weltrose 2006-2009) 10060 zartrosa, außen hell grünlichweiß, dicht gefüllt im Antik-Stil, nur wenige Stacheln, überhängender Strauch,↕2,5 m

’Soul’ 45952 leuchtend purpurviolett, Duft, ↕1,5 m

’Ulmer Münster’ 10645 blutrot, großblumig, zarter Wildrosen-Duft,↕1,5 m

TIPP Strauchrosen - Schnitt ’Astrid Gräfin von Hardenberg’ 19642 samtig bordeauxrot, in der Mitte etwas heller, intensiver köstlicher Duft,↕1,5 m

42

’Elbjuwel’ klares, reines Rot, nostalgsich gefüllt, starker Duft,↕1,2 m

43601

’Elmshorn’ 10675 karminrosa, gefüllt, reichblühend,↕1,5-2 m

z) ca. Haupttriebe werden im Frühjahr (Feb.-Mär e. Hälft die um be ntrie Seite , um 1/3 eingekürzt stärBei älteren Pflanzen werden ein bis drei der um keren Triebe von unten herausgeschnitten, den so frischen Durchtrieb anzuregen bzw. um Strauch auszulichten.

’Westerland’ 10752 orange-rosa und bernstein, halbgefüllt, groß, schalenförmig, sehr langblühend, duftend,↕2 m

www.praskac.at

Rosen 43


NEU

Edelrosen Teerosen Großblumige Teerosen mit klassisch geformten Blüten, für das Rosenbeet, Topfbepflanzung und zum Schneiden für die Vase. Pflanzabstand 40-60 cm bzw. 4-6 Stk./m2. Wuchshöhe je nach Schnittmaßnahmen 80-120 cm.

NEU

’Duftzauber’ 10058 blutrot, kräftiger, fruchtig süßer Duft,↕1-1,2 m

Preise für alle Sorten im Topf: Busch © 5 L

’Admiral’ 47832 samtig rubinrot, dicht gefüllt, süß fruchtiger Duft, großblumig, sehr widerstandsfähig,↕1,2 m

’Doris’ 11804 bronzeorange, großblumig, leichter Duft,↕0,6-1 m

20,90

Je nach Verfügbarkeit liefern wir andere aber gleichwertige Ersatzsorten. Ist dies nicht erwünscht, geben Sie bitte bei der Bestellung „KEIN ERSATZ“ an. Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie im Web-Shop auf www.praskac.at

’Elle’ lachsorange-rosa, außen zartrosa, guter Zitronenduft,↕1 m

15534

’Eisvogel’ (’Birgit Sarata’) 47835 beeindruckend lavendellila, innen kupfrig orange, rosettenartig gefüllt, köstlicher Duft,↕1,2 m

NEU

’Andre le Notre’ 18062 innen zartrosa, außen fast weiß, sehr groß, nostalgisch geformt, intensiver Duft,↕0,8-1 m

NEU

’Aquarell’ 36649 honiggelb-pfirsich bis rosa außen, , edel geformt, sehr stark duftend,↕1 m

’Grande Amore’ 10089 samtig rot, edel geformt, zarter Duft,↕0,8 m

’Irina’ 47836 reinweiß, elegant geformt, süßer Duft,↕1-1,2 m

NEU

’Augusta Luise’ 15951 lachsrosa bis aprikot, gelber Hauch, dicht gefüllt, starker fruchtiger Duft, ↕1,2 m

’Belles Rives’ purpurn rosarot, stark duftend, sehr robust,↕1 m

48019

’Gloria Dei’ (Weltrose 1976) 10081 hellgelb, außen leicht rosa überhaucht, besonders großblumig, leichter Duft,↕0,6-1 m

TIPP Edelrosen - Schnitt ’Bolchoi’ 26216 kräftig scharlachrot, Außenseite gelb, sehr großblumig und auffällig, kräftig duftend,↕0,8-1 m

44

’Cherry Brandy’ 10042 leuchtend orange, später lachsrosa, guter Duft, langblühend, ↕0,8-1 m

Hälfte Im Spätherbst ganze Pflanze ca. auf die gsbild einun Ersch s legte gepf ein um einkürzen , nach zu erzielen. Feb.-März werden schwache e ausinnen gerichtete oder sich kreuzende Trieb gegeschnitten. Die verbleibenden starken und rzt. gekü cm 0 20-3 ca. auf en werd e sunden Trieb

’Graf Lennart’ samtig blutrot, schön geformt, fruchtig süß duftend,↕1-1,2 m

www.praskac.at

44657

Rosen 45


’Johann Strauß’ 23417 perlmuttrosa, weißlich nach außen, zarter Duft,↕1-1,2 m

’Kardinal König’ 19709 leuchtend kardinalrot, großblumig, ↕0,8-1 m

’Landora’ 10130 kräftig gelb mit einem Hauch an Gold, kaum verblassend, leichter Duft, klassisch elegante Blütenform,↕1-1,2 m

’Princesse Charlène de Monaco’ 46233 hellrosa - pfirsich, Duft, gut gefüllt, sehr starker Duft, Blütenblätter etwas gerüscht sehr robust,↕1 m

’Pullmann Orient Express’ 20073 hellgelb, rosaroter Blütenrand, sehr auffällig, leichter Duft reichblühend und sehr gesund,↕1-1,2 m

NEU

’La Perla’ 36670 cremeweiß, nostalgische kugelige Blütenform, zarter Duft, sehr gesund und widerstandsfähig,↕0,8 m

’Rachel Louise Moran’ 47593 cremeweiß mit rosaroten Streifen und Sprenkeln, starker Duft, außergewöhnliche Schönheit,↕1 m

NEU

’Lavender Perfumella’ 36995 auffällig lavendelpurpur, edel geformt, gut duftend, sehr großblumig, ↕0,9 m

’Liparfum’ 20065 flieder-rosa, hohe Knospen, sehr stark duftend,↕1-1,2 m

’Marylou’ 47592 kräftiges Rot, gefüllt, großblumig, gut duftend,↕0,9 m

’Michelangelo’ hellgelb, gut duftend, ↕1,2-1,5 m

’Poker’ reinweiß, elegant geformt, intensiver Duft,↕1-1,2 m

46

10573

13565

’Mainauduft’ rosarot, dicht gefüllt, deutlicher Himbeerduft,↕0,6-0,8 m

16845

’Princesse de Monaco’ 20072 weiß, kräftig rosa Rand, sehr auffällig, zart duftend, elegante Erscheinung,↕0,8-1 m

’Romina’ 28348 antikes Rosa, Blütenblätter etwas zurückgerollt, süßlich duftend, extrem gesund, sehr langstielig,↕1,2-1,5 m

’Schwarze Madonna’ 17097 samtig dunkel weinrot, gefüllt, kaum aufhellend, angenehm duftend, ↕1,2-1,5 m

’Sexy Perfumella’ 41517 kräftig purpurrosa, gefüllt, starker Zitronenduft, wüchsig und sehr gesund,↕1,2 m

’The Queen Elizabeth Rose’ (Weltrose 1979) 10539 silbrig zartrosa, locker gefüllt, Blüten an sehr langen Stielen, fruchtiger Duft,↕1,5-1,8 m

’White Perfumella’ (’Andreas Khol Rose’) weiß, starker Zitronenduft, sehr schön nostalgisch gefüllt, beliebte Hochzeitsrose,↕1 m

’Wiener Symphoniker Rose’ (Praskac 2008) kräftig rubinrot, elegant geformt, schwarzrote Duft,↕0,8-1 m

38664

www.praskac.at

36020

Knospen,

guter

Rosen 47


Beetrosen Polyantha- und Floribundarosen Vielblumige, dichtverzweigte, niedere Rosen für einheitliche ode gemischte Rosenbeete, einzelstehend, in kleinen Gruppen oder auch in Kombination mit Blütenstauden. Wuchshöhe je nach Schnittmaßnahmen 50-120 cm. Pflanzabstand 30-50 cm.

Preise für alle Sorten im Topf: Busch © 5 L

19,90

Je nach Verfügbarkeit liefern wir andere aber gleichwertige Ersatzsorten. Ist dies nicht erwünscht, geben Sie bitte bei der Bestellung „KEIN ERSATZ“ an. Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie im Web-Shop auf www.praskac.at

’Aspirin Rose’ perlmuttrosa bis reinweiß, sehr reich- und langblühend,↕0,8 m

11823

’Baden bei Wien’ 46234 leuchtend hellrot, außen weißlich, sehr gesund, getauft 2014 im Rosarium Baden,↕0,8 m

’Blue For You’ 42681 lavendellila, leicht gefüllt, eine Besonderheit in der Farbgebung, gut duftend, sehr lang- & reichblühend,↕1 m

’Bonica’ (Weltrose 2003) 47013 hellrosa, später aufhellend, langblühend, sehr robust und widerstandsfähig,↕0,8-1 m

’Burgundy Iceberg’ 46229 samtig dunkel purpurrot-burgunder, außen weißlich, Triebe fast stachellos, langblühend, sehr auffällig,↕0,7-0,9 m

’Carte Blanche’ 20598 weiß, stark gefüllt, deutlicher Honigduft, reichblühend und gesund, ↕0,8-1 m

NEU

’Barockstadt St. Pölten’ 31334 zartrosa, großblumig, leichter Duft, getauft 2006 anlässlich des Jubiläums 20 Jahre Niederösterreichische Landeshauptstadt,↕1 m

’Eyes For You’ 47587 lilaweiß mit violettpurpurner Mitte, einfach bis leicht halbgefüllt, angenehmer Duft,↕1-1,2 m

TIPP Beetrosen - Schnitt ’Bengali’ kräftig dunkelgelb bis orangerosa, starker Duft,↕1 m

48

10266

’Blumenstadt Tulln’ (Praskac, 2001) 20691 außen weinrot, innen creme, im Aufblühen weiß, getauft 2001 anlässlich des Sieges als Europa-Blumenstadt, ↕0,8 m

um Im Spätherbst ganze Pflanze leicht einkürzen Feb.len. erzie zu gsbild ein gepflegtes Erscheinun kgeMärz werden alle Triebe auf ca. 40 cm zurüc Holz ndes stehe dicht zu schnitten, Trockenes oder zen Pflan die en bleib So rnt. entfe lett komp wird nd. gesu und nd dichtbuschig, reichblühe

’Florianirose’ („Feuerwehr-Rose“, Praskac, 2018) 44826 orange gefüllt, duftend,↕0,9 m. Getauft im Juni 2018 durch den NÖ Landesfeuerwehrkommandanten Dietmar Fahrafellner. (je 2,- € spendet Praskac)

www.praskac.at

Rosen 49


’Friesia’ goldgelb, hellt nur leicht auf, zart duftend, ↕0,8 m

41015

’Goldelse’ 15949 kupfergelb, dicht gefüllt, leichter fruchtiger Duft, sehr reich- und langblühend,↕0,6 m

’Hansestadt Rostock’ (’Dagmar Koller-Rose’) 38927 bernstein bis aprikot, lang- und reichblühend, sehr gesund,↕0,6-0,8 m

’Mona Lisa’ dunkelrot, sehr stark gefüllt, vital und gesund, ↕0,8 m

46236

’Montana’ dunkelrot, nicht verblassend.halbgefüllt, ↕0,8 m

29560

’Olympisches Feuer’ rotorange, gefüllt, sehr hohe Leuchtkraft,↕0,8 m

29570

’Play Rose’ karminrosa, locker gefüllt, sehr langblühend,↕0,8 m

37897

NEU

’Lampion’ 43655 kräftig gelb, außen rot geflammt, später rosé, dicht gefüllt,↕0,6-0,8 m

’Jardin de France’ 20062 kräftig rosa, nach außen hin heller, leichter Duft, sehr reiche Blüte, ↕1-1,2 m

’Lovely Green’ cremig pastellgrün, stark gefüllt, sehr gesund,↕0,9 m

’Leonardo da Vinci’ 23418 kräftig rosa, nostalgisch gefüllte Schalenblüten, langblühend,↕1 m

50

20594

’Marie Curie’ 10586 lachsrosa mit gelb, gefüllt, angenehmer Duft, extrem gesund, ↕1 m

’Roter Drache’ samtig reinrot, leuchtend, langblühend,↕0,8 m

43612

’Stift Seitenstetten’ (Praskac, 2012) 44145 samtrot, außen schwarzrot, duftend,↕0,6-0,8 m. Getauft anlässlich 900 Jahre Benediktinerstift Seitenstetten in NÖ.

’Sommersonne’ 36945 leuchtend lachsorange, außen gelb, toller Mehrfahrben-Effekt, besonders gesund,↕0,8 m

’Tchaikovski’ cremeweiß mit etwas Hellgelb, dicht nostalgisch gefüllt,↕0,8 m

www.praskac.at

15535

Rosen 51


NEU

Bodendecker- & Kleinstrauchrosen

Bodendeckerrose ’Pink Compact Meidiland’ kräftig rosa, extrem gesund, langblühend,↕0,4 m, 4-5 Stk./m2 Busch © 2 L 1 Stk. 8,90, ab 10 Stk. 8,-, ab 50 Stk. 7,20

37585

Kleinstrauchrose ’Pink Knock Out’ silbrig hellrosa, sehr langblühend,↕0,5 m, 4-5 Stk./m2 ◑ Busch © 2 L 1 Stk. 8,90, ab 10 Stk. 8,-, ab 50 Stk. 7,20

31349

Bodendeckerrosen sind als kräftige Farbenbringer vielerorts eine blühende Alternative zu den herkömmlichen Bodendeckerpflanzen wie z. B. Cotoneaster, Lonicera o. a. Die gute Verzweigung deckt die bepflanzte Fläche rasch und dicht ab. Rindenmulch zwischen den Pflanzen erleichtert die Pflege. Gute Verwendungsbereiche sind Böschungen, große Flächenpflanzungen oder Verkehrsinseln. Weniger geeignet zur Unterpflanzung von Bäumen. Kleinstrauchrosen sind buschige, kompakte Sorten mit gutem Breitwuchs. Für Gruppen, großflächigere Pflanzungen, in Staudenbeeten, als Straßenbegleitgrün oder in Pflanzgefäßen. Dieser Verwendungsbereich erfordert besondere Eigenschaften wie Gesundheit, Pflegeleichtigkeit, lange Blütezeit usw. PRASKAC widmet der Anzucht von Bodendeckerrosen besondere Aufmerksamkeit und bietet heute eine repräsentative Auswahl bewährter Sorten. ◑ Halbschatten-tolerante Sorten

Kleinstrauchrose ’Knock Out’ 20063 rosarot-dunkelrosa, einfach, langblühend,↕0,5 m, 4-5 Stk./m2 ◑ Busch © 2 L 1 Stk. 8,90, ab 10 Stk. 8,-, ab 50 Stk. 7,20

TIPP

NEU

Der richtige Schnitt !

uKleinstrauchrosen mit buschigem oder breitb bzw. schigem Wuchs benötigen leichten RückAuslichtungsschnitt im Frühjahr (Feb.-März).

Kleinstrauchrose ’Bonica’ hellrosa, große Blütenbüschel, robust,↕0,8 m, 4-5 Stk./m2 Busch © 2 L 1 Stk. 8,90, ab 10 Stk. 8,-, ab 50 Stk. 7,20

47013

Kleinstrauchrose ’Botticelli’ lachsrosa-creme, leichter Duft,↕0,6 m, 3-4 Stk./m2 Busch © 2 L 1 Stk. 8,90, ab 10 Stk. 8,-, ab 50 Stk. 7,20

20731

biegBodendeckerrosen breiten sich mit langen, aus samen oder bogig überhängenden Trieben n igere kräft nter mitu rf Beda bei agen und vertr jeist e Trieb der Rückschnitt. Auch ein Einkürzen derzeit möglich.

Kleinstrauchrose ’Double Knock Out’ rosarot-dunkelrosa, halbgefüllt,↕0,6 m, 4-5 Stk./m2 ◑ Busch © 2 L 1 Stk. 8,90, ab 10 Stk. 8,-, ab 50 Stk. 7,20

34406

Kleinstrauchrose ’Pink Swany’ 20694 rosa, nostalgisch gefüllt, sehr reichblühend,↕0,6 m, 4-5 Stk./m2 Busch © 2 L 1 Stk. 8,90, ab 10 Stk. 8,-, ab 50 Stk. 7,20

Bodendeckerrose ’Red Compact Meidiland’ zinnoberrot, reich- und dauerblühend,↕0,4 m, 4-5 Stk./m2 Busch © 2 L 1 Stk. 8,90, ab 10 Stk. 8,-, ab 50 Stk. 7,20

37580

Bodendeckerrose ’Rote The Fairy’ 30923 rosarot, gefüllt kleinblumig, reichblühend,↕0,4 m, 5-6 Stk./m2 Busch © 2 L 1 Stk. 7,90, ab 10 Stk. 7,10, ab 50 Stk. 6,40

Kleinstrauchrose ’Tequila’ orange, großblumig, halbgefüllt, leichter Duft,↕0,6 m, 4-5 Stk./m2 Busch © 2 L 1 Stk. 9,90, ab 10 Stk. 8,90, ab 50 Stk. 8,-

10538

NEU

Kleinstrauchrose ’Gold Tequila’ dunkelgelb, großblumig, sehr gesundes Laub↕0,6 m, 4-5 Stk./m2 Busch © 2 L 1 Stk. 9,90, ab 10 Stk. 8,90, ab 50 Stk. 8,-

52

34407

Bodendeckerrose ’Icy Drift’ 48471 reinweiß, kleinblumig, dauerblühend, gesund,↕0,4 m , 4-5 Stk./m2 Busch © 2 L 1 Stk. 8,90, ab 10 Stk. 8,-, ab 50 Stk. 7,20

NEU

Bodendeckerrose ’The Fairy’ 29350 zartrosa, gefüllt, kleinblumig, reichblühend,↕0,4 m, 5-6 Stk./m2 Busch © 2 L 1 Stk. 7,90, ab 10 Stk. 7,10, ab 50 Stk. 6,40

Kleinstrauchrose ’White Knock Out’ reinweiß, dunkellaubig. langblühend,↕0,6 m, 4-5 Stk./m2 Busch © 2 L 1 Stk. 8,90, ab 10 Stk. 8,-, ab 50 Stk. 7,20

www.praskac.at

48473

Rosen 53


Wildrosen Für naturnahe Pflanzungen, als Nährgehölz für Insekten u. Vögel, für Wildhecken und im Landschaftsbau. Pflanzabstand 1-2 m. ◑ Halbschatten-tolerante Arten

Rosa multifl multiflora ora Büschelrose weiß, kleine Blüten in reichen Büscheln beisammen, kleine kugelige Hagebutten in großen Fruchtständen,↕2 m

21680

Preise für alle Sorten im Topf: Busch © 3 L wurzelecht €

10,90

Je nach Verfügbarkeit liefern wir andere aber gleichwertige Ersatzsorten. Ist dies nicht erwünscht, geben Sie bitte bei der Bestellung „KEIN ERSATZ“ an. Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie im Web-Shop auf www.praskac.at

Rosa canina Hundsrose rosa bis weiß, reicher Hagebuttenschmuck, geeignet für die Zubereitung als Marmelade, sehr Vitamin-C-reich,↕2 m

Rosa glauca Rotblättrige Rose rosarot, innen weiß, dezenter Duft, Blätter bläulichrot überlaufen, kugelige dunkelrote Früchte,↕3 m

54

21650

21710

Rosa corymbifera Buschrose hellrosa bis weiß, kugelige orangerote Früchte, reichfruchtend, überhängender Strauchwuchs,↕2-3 m

37889

Rosa jundzillii Behaarte Feldrose 37890 rosa, später weiß aufhellend, reichblühend, dunkelrote Hagebutten, reichfruchtend,↕2 m

Rosa nitida Glanzrose 21690 rosa, reichblühend, rote Hagebutten, gelbrotes Herbstlaub, treibt stark Ausläufer zur Hangfestigung, als Flächenpflanze,↕0,5-0,7 m

Rosa pimpinellifolia Bibernell-Rose weiß, sehr reichblühend, schwarze Hagebutten, dichter, aufrechter Strauchwuchs,↕1,5 m

21760

Rosa rugosa Kartoff Kartoffelrose elrose 21720 karminrosa, langblühend, große fl fleischige eischige Hagebutten für Marmelade, treibt seitlich Ausläufer für Hangfestigung,↕1,5 m

Rosa rubiginosa Weinrose hellrosa, innen heller, duftend, orangerote eiförmige Hagebutten, dichter kräftiger Strauchwuchs,↕2 m

21700

Rosa villosa Heimische Apfelrose karminrot, großblumig, duftend, orangerote große Hagebutten für Marmelade oder Tee, treibt Ausläufer,↕0,5-2 m

31280

www.praskac.at

Rosen 55


Seit 1875

Beste Qualität Wie eine Praskac-Rose entsteht - bei uns in Tulln ! Juli 2018 Das Edelreis (ein Auge der neuen Sorte) wird dazu in einen T-Schnitt am Wurzelhals der Veredlungsunterlage gesteckt ...

Frühjahr 2018 ‘Laxa‘) werden in Reihen Rosen-Wildlinge (Rosa corymbifera als Veredlungsunterlaund anzt epfl ausg rn Felde ren auf unse gen herangezogen.

Juli Nach durchdachter Planung 2018 und Erstellung eines Veredlun planes werden ausgewählte gsRosensorten veredelt.

Sommer 2019 Im Folgejahr bietet sich dem Betrachter ein ganzes Feld blühender, kräftiger Rosen, die in bester Qualität bei uns in Tulln heranwachsen.

Herbst 2019 sortiert, n geschnitten, sen werden nu

Ju ... und mit Ka utschukgumm li 2018 webe bilden und das Auge i fixiert. Nun muss sich W anwachsen. undge-

Nach dem Frühja Edelsorte Entfernen der Wild hr 2019 mit voller ro Stärke au sentriebe (abwer streiben. fen) kann

die

Herbst Nach dem Laubfall werden 2019 Pfluges herausgehoben und die Rosenstöcke mittels eines gerodet.

ten Ro Die wurzelnack ttiert ... gebündelt, etike

Sommer bis Herbst 2020 Praskac-Rosen in ca. 350 versch. Sorten erfreuen Pflanzenfreunde in ganz Österreich. Und das seit über 140 Jahren. Sommer 2020 en beste sche Pflege bring hnitt und gärtneri e gänzjährige Pflanzung Sc ter ch ere hg Fac ein zenqualität, die heimische Pflan ermöglicht.

Winter 2019/2020 ... und bis zur Topfung im Kühlhaus bei ca. +/-0 ºC gelagert.

56

März 2020 In spezielles Erdsubstrat und extragroße Töpfe getopft bilden die jungen Rosen kräftige Triebe und Wurzeln.

www.praskac.at

Rosen 57


Deutsche & Botanische Pflanzennamen

Lederhülsenbaum - Gleditsia

Schneebeere - Symphoricarpos

Liguster - Ligustrum

Schneeflockenstrauch - Chionanthus

Linde - Tilia

Schnurbaum - Sophora

Lorbeerrose - Kalmia

Schönfrucht - Callicarpa

Maiblumenstrauch - Deutzia

Seidelbast - Daphne

Magnolie - Magnolia

Silberglocke - Halesia

Mahonie - Mahonia

Sommerflieder - Buddleja

Mandelröschen - Prunus triloba

Spierstrauch - Spiraea

Pflanzennamen werden, weltweit einheitlich, in Latein angegeben. Zur Erleichterung beim Umgang mit diesem Sortimentskatalog hier eine Auflistung der wichtigsten Pflanzengattungen und Pflanzenarten:

Mauerkatze - Parthenocissus tric. ‘Veitchii‘

Spindelstrauch - Euonymus

Maulbeerbaum - Morus

Spitzahorn - Acer platanoides

Mehlbeere - Sorbus aria

Stechpalme - Ilex

Mispelbaum - Mespilus Ölweide - Elaeagnus

Tamariske - Tamarix Taubenbaum - Davidia

Palmkätzchen - Salix caprea

Trauerweide - Salix alba ‘Tristis‘

Ahorn - Acer

Essigbaum - Rhus

Pappel - Populus

Trompetenbaum - Catalpa

Akazie - Robinia

Fächerblattbaum - Ginkgo

Perückenstrauch - Cotinus

Tulpenbaum - Liriodendron

Akebie - Akebia

Federbuschstrauch - Fothergilla

Pfarrerkapperl - Euonymus europaeus

Ulme - Ulmus

Almrausch - Rhododendron ferrugineum

Feldahorn - Acer campestre

Pfeifenblume, Schlingend - Aristolochia

Vogelbeere - Sorbus aucuparia

Alpenrose - Rhododendron

Felsenbirne - Amelanchier

Pfeifenstrauch - Philadelphus

Waldrebe - Clematis

Amberbaum - Liquidambar

Feuerdorn - Pyracantha

Pimpernuss - Staphylea

Walnuss - Juglans regia

Apfel - Malus-Zierapfel

Fiederspiere - Sorbaria

Platane - Platanus

Weide - Salix

Apfelrose - Rosa rugosa

Flieder - Syringa

Prachtglocke - Enkianthus

Weigelie - Weigela

Apfelbeere - Aronia

Flügelnuss - Pterocarya

Prunkspiere - Exochorda

Wein, wilder - Parthenocissus

Asperl - Mespilus

Fünffingerstrauch - Potentilla

Pyramidenpappel - Populus nigra ‘Italica‘

Weißdorn - Crataegus monogyna

Azalee - Azalea

Geißblatt - Lonicera

Quitte - Cydonia

Winterblüte - Chimonanthus

Geißklee - Chamaecytisus

Rainweide - Ligustrum

Zaubernuss - Hamamelis

Geweihbaum - Gymnocladus

Ranunkelstrauch - Kerria

Zierapfel - Malus

Baumhasel - Corylus colurna

Gewürzstrauch - Calycanthus

Rotdorn - Crataegus laevigata ‘Paul‘s Scarlet‘

Zierkirsche - Prunus

Berberitze - Berberis

Ginster - Cytisus/Genista

Säckelblume - Ceanothus

Zierquitte - Chaenomeles

Bergahorn - Acer pseudoplatanus

Goji-Beere - Lycium

Salweide - Salix caprea

Zierribisel - Ribes

Birke - Betula

Goldglöckchen - Forsythia

Sanddorn - Hippophae

Zitrone - Poncirus trifoliata

Birne - Pyrus-Zierbirne

Goldregen - Laburnum

Sauerdorn - Berberis

Zitterpappel - Populus tremula

Blasenbaum - Koelreuteria

Hainbuche - Carpinus

Scheinhasel - Corylopsis

Zürgelbaum - Celtis

Blasenspiere - Physocarpus

Hängebirke - Betula pend. ‘Youngii‘

Schlehdorn - Prunus spinosa

Zwergflieder - Syringa meyeri ‘Palibin‘

Blasenstrauch - Colutea

Hängeblutbuche - Fagus sylvatica ‘Purpurea Pendula‘

Schmetterlingsstrauch - Buddleja

Zwergmispel - Cotoneaster

Blauglockenbaum - Paulownia

Hängebuche - Fagus sylvatica ‘Pendula‘

Schneeball - Viburnum

Blauraute - Perovskia

Hängepalmkätzchen - Salix caprea ‘Pendula‘

Blauregen, Glyzinie - Wisteria

Hartriegel - Cornus

Blauschotenstrauch - Decaisnea

Haselnuss - Corylus avellana

Nadelgehölze - Koniferen

Blumenhartriegel - Cornus florida, Cornus kousa

Holunder, Holler - Sambucus

Atlaszeder - Cedrus libani

Sämlingsblaufichte - Picea pungens glauca

Blutahorn - Acer platanoides ‘Crimson King‘

Hopfenbuche - Ostrya

Blaufichte echte - Picea pungens

Säulenwacholder - Juniperus comm. ‘Hibernica‘

Blutberberitze - Berberis thunb. ‘Atropurpurea‘

Hortensie - Hydrangea

Douglastanne - Pseudotsuga

Scheinzypresse - Chamaecyparis

Blutbuche - Fagus sylv. ‘Riversii‘

Japanischer Ahorn - Acer japonicum, Acer palmatum

Eibe - Taxus

Schirmtanne - Sciadopitys

Bluthasel - Corylus maxima ‘Purpurea‘

Japanische Kirsche - Prunus serrulata

Fichte - Picea

Schlangenhautkiefer - Pinus heldreichii

Blutjohannisbeere - Ribes sang. ‘King Edward VII‘

Jasmin echter - Jasminum nudiflorum

Föhre - Pinus

Schwarzföhre - Pinus nigra austriaca

Blutpflaume - Prunus cerasifera ‘Nigra‘

Jasmin, Falscher - Philadelphus

Hängefichte - Picea abies ‘Inversa‘

Segenbaum - Thuja occidentalis

Buche - Fagus

Jasmintrompete, Bignonie - Campsis

Hängezypresse - Chamaecyp. nootk. ‘Pendula‘

Seidenföhre - Pinus wallichiana

Buchsbaum - Buxus

Johannisstrauch - Hypericum

Heckenthuje - Thuja occidentalis

Serbische Fichte - Picea omorika

Buschklee - Lespedeza

Judasbaum - Cercis

Hemlockstanne - Tsuga

Sicheltanne - Cryptomeria

Chinesische Zitrone - Poncirus

Judasblattbaum - Cercidiphyllum

Kiefer - Pinus

Silberfichte - Picea pungens ‘Hoopsii‘

Dirndlstrauch - Cornus mas

Kamm-Minze - Elsholtzia

Koloradotanne - Abies concolor

Stechfichte - Picea pungens

Duftschneeball - Viburnum bodnantense, Vib. farreri

Kastanie - Aesculus

Koreatanne - Abies koreana

Sumpfzypresse - Taxodium

Eberesche - Sorbus aucuparia

Kirschlorbeer - Prunus laurocerasus

Kranevit - Juniperus communis

Tanne - Abies

Edelkastanie, Marone - Castanea sativa

Kiwi - Actinidia

Kriechwacholder - Juniperus

Tundrazypresse - Microbiota

Efeu - Hedera

Kletterhortensie - Hydrangea

Lärche - Larix

Urweltmammutbaum - Metasequoia

Eibisch - Hibiscus

Knöterich - Fallopia

Latsche - Pinus mugo

Wacholder - Juniperus

Eiche - Quercus

Korkenzieherhasel - Corylus avellana ‘Contorta‘

Lebensbaum - Thuja

Weihrauchzeder - Calocedrus

Einfassungsbuchs - Buxus semp. ‘Suffruticosa‘

Kreuzdorn, Faulbaum - Frangula

Mädchenkiefer - Pinus parviflora ‘Glauca‘

Weißföhre - Pinus sylvestris

Erbsenstrauch - Caragana

Kriechspindelstrauch - Euonymus fortunei

Mammutbaum - Sequoiadendron

Zeder - Cedrus

Erle - Alnus

Kugelahorn - Acer platanoides ‘Globosum‘

Nestfichte - Picea abies ‘Nidiformis‘

Zirbe - Pinus cembra

Esche - Fraxinus

Kugelakazie - Robinia pseud. ‘Umbraculifera‘

Nordmannstanne - Abies nordmanniana

Zuckerhutfichte - Picea glauca ‘Conica‘

Espe - Populus tremula

Lavendelheide - Pieris

Riesenzypresse - Cupressocyparis

Zwergblaufichte - Picea pungens ‘Glauca Globosa‘

 Ahorn

Bartblume - Caryopteris

 Goldglöckchen

 Eibisch

Sommerflieder 

Bambus - Fargesia, Phyllostachys

58

ab Seite 92

Strauchpfingstrose - Paeonia suffruticosa Palmkätzchen 

Laubgehölze - Sträucher & Bäume

Mönchspfeffer - Vitex

 Stechpalme

ab Seite 62

 Urweltmammutbaum

Edelkastanie

www.praskac.at

Pflanzennamen 59


Blütenstauden

Prachtspiere - Astilbe

Waldsteinie - Waldsteinia

Prärieampfer - Parthenium

Wandelklee - Desmodium

Akelei - Aquilegia

Grasnelke - Armeria

Prärielilie - Camassia

Wiesenraut - Thalictrum

Alant, Goldmargerite - Inula

Günsel - Ajuga

Primel - Primula

Windröschen - Anemone

Alpenveilchen - Cyclame

Haselwurz - Asarum

Purpurglöckchen - Heuchera

Witwenblume - Knautia

Ampfer - Rumex

Hauswurz - Sempervivum

Rachenblume - Chelone

Wolfsbohne, Lupinie - Lupinus

Aronstab - Arum

Heiligenblume - Santolina

Raketenblume - Kniphofia

Wolfsmilch - Euphorbia

Artischocke - Cynara

Herbstanemone - Anemone

Reiherschnabel - Erodium

Wollknöterich - Eriogonum

Aster - Aster

Herbstchrysantheme - Chrysanthemum

Rhabarber - Rheum

Zierlauch - Allium

Ballonblume - Platycodon

Herzblume - Dicentra

Riesenkatzenpfötchen - Anaphalis

Zimbelkraut - Cymbalaria

Hornkraut - Cerastium

Riesensteinbrech - Bergenia

Zwerglöwenmäulchen - Chaenorhinum

Bartfaden - Penstemon

Immergrün - Vinca

Rittersporn - Delphinium

Zwerg-Purpurglöckchen - Heucherella

Beinwell, Wallwurz - Symphytum

Indianernessel - Monarda

Roseneibisch - Hibiscus

Bergminze - Calamintha

Indigolupine - Baptisia

Rosmarin - Rosmarinus

Blaukissen - Aubrieta

Jakobsleiter - Polemonium

Salbei - Salvia

Blausternbusch - Amsonia

Johanniskraut - Hypericum

Salomonsiegel - Polygonatum

Bleiwurz - Ceratostigma

Junkerlilie - Asphodeline

Schafgarbe - Achillea

Blutweiderich - Lythrum

Kaiserkrone - Fritillaria

Schaublatt - Astilboides, Rodgersia

Brandkraut - Phlomis

Kamille - Anthemis

Schaumblüte - Tiarella

Braunelle - Prunella

Katzenminze - Nepeta

Schildblatt - Darmera

Buschmalve - Lavatera

Katzenpfötchen - Antennaria

Schlangenbart - Ophiopogon

Deimasterblume - Tradescantia

Kaukasus-Vergissmeinnicht - Brunnera

Schleierkraut - Gypsophila

Dickanthere - Pachysandra

Kermesbeere - Phytolacca

Schleifenblume - Iberis

Diptam - Dictamnus

Knopfblume - Scabiosa

Schneeglöckchen - Galanthus

Dost - Eupatorium

Knöterich - Persicaria

Schneerose, Nieswurz - Helleborus

Dost, Heidegünsel - Origanum

Kokardenblume - Gaillardia

Schönaster - Kalimeris

Drachenkopf - Dracocephalum

Königskerze - Verbasum

Schuppenkopf - Cephalaria

Dreiblattspiere - Gillenia

Kompasspflanze, Harzkraut - Silphium

Schwertlilie - Iris

Edeldistel - Eryngium

Kornblumenaster - Stokesia

Edelgamander - Teucrium

Kreuzkraut - Ligularia

Edelraute - Artemisia

Krötenlilie - Tricyrtis

Silberkamille - Chamaemelum

Edelweiß - Leontopodium

Kugeldistel - Echinops

Silberkerze - Actaea

Ehrenpreis - Veronica, Veronicastrum

Kuhschelle - Pulsatilla

Silberwurz - Dryas

Eisenhut - Aconitum

Lampionpflanze - Physalis

Sommerhyazinthe - Galtonia

Eisenkraut - Verbena

Lavende - Lavandula

Sonnenhut - Echinacea, Rudbeckia

Elfenblume - Epimedium

Leberblümchen - Hepatica

Sonnenblume - Helianthus

Engelswurz - Angelica

Leimkraut - Silene

Sonnenbraut - Helenium

Enzian - Gentiana

Lein - Linum

Sonnenröschen - Helianthemum

Federmohn - Macleaya

Lerchensporn - Corydalis

Spierstaude - Filipendula

Felberich - Lysimachia

Lichtnelke - Lychnis

Spornblume - Centranthus

Felsenmargerite - Anacyclus

Lilie - Lilium

Stachelnüsschen - Acaena

Fetthenne, Mauerpfeffer - Sedum

Lippenmäulchen - Mazus

Stachys - Ziest

Fiederpolster - Leptinella

Lungenkraut - Pulmonaria

Statize - Gonolimon tataricum

Fingerhut - Digitalis

Mädchenauge - Coreopsis

Staudenaralie - Aralia

Fingerkraut - Potentilla

Maiglöckchen - Convallaria

Staudenhartriegel - Cornus

Flammenblume - Phlox

Malve - Alcea, Malva

Staudenwaldrebe - Clematis

Flockenblume - Centaurea

Margerite - Leucanthemum, Tanacetum

Steinbrech - Saxifraga

Frauenmantel - Alchemilla

Meerkohl - Crambe

Steinkraut - Alyssum, Aurinia

 Akelei

Bärenklau - Acanthus

 Kokardenblume

 Rosmarin

Ziergräser

 Anemone

ab Seite 314

Blaugras - Sesleria Blauschwingel - Festuca Blaustrahlhafer - Helictotrichon Blutgras - Imperata Brärenfellgras - Festuca gautieri Chinaschilf - Miscanthus Diamantgras - Calamagrostis brachytricha Elefantengras - Miscanthus giganteus Federgras - Stipa Gambagras - Andropogon Glanzgras - Phalaris Haargras - Muhlenbergia Japanwaldgras - Hakonechloa

Seidenpflanze - Asclepias

Kupferhirse - Panicum

Seifenkraut - Saponaria

Lampenputzergras - Pennisetum Liebesgras - Eragrostis Morgenstern-Segge - Carex grayi Moskitogras - Bouteloua  Sonnenhut

Palmsegge - Carex muskingumensis Pampasgras - Cortaderia Perlgras - Melica Pfahlrohr - Arundo Pfeifengras - Molinia Plattährengras - Chasmanthium Reitgras - Calamagrostis Segge - Carex Silbergras - Corynephorus Simse - Luzula Tautropfengras - Sporobolus Waldschmiele - Deschampsia Zebragras - Miscanthus sin. ’Strictus’ Zittergras - Briza

Steinsame - Bouglossoides, Lithodora

Mexikanischer Ysop - Agastache

Steintäschel - Aethionema

Gänsekresse - Arabis

Mittagsblume - Delosperma

Farne

Steppenkerze - Eremurus

Frauenfarn - Athyrium

Gedenkemein - Omphalodes

Mohn - Papaver

Sterndolde - Astrantia

Frauenhaarfarn - Adianthum

Geißbart - Aruncus

Molchschwanz - Houttuynia

Sternmoos - Sagina

Hirschzungenfarn - Asplenium

Gelenkblume - Physostegia

Nachtkerze - Oenothera

Stockrose - Alcea

Königsfarn - Osmunda

Gemswurz - Doronicum

Nachtviole - Hesperis

Storchschnabel - Geranium

Perlfarn - Onoclea

Gewürzrinde - Senna

Nelke - Dianthus

Taglilie - Hemerocallis

Rippenfarn - Blechnum

Glöckchentraube - Liriope

Nelkenwurz - Geum

Taubnessel - Lamium

Sagopalmenfarn - Cyrtomium

Glockenblume - Campanula

Ochsenauge - Buphthalmum

Teppichverbene - Phyla

Goldkörbchen - Chrysogonum

Ochsenzunge - Anchusa

Teufelsabbiss - Succisella

Goldmargeritchen - Eriophyllum

Palmlilie - Yucca

Thymian - Thymus

Sumpf-Malve - Kosteletzkya virginica

Goldnessel - Lamiastrum

Pfingstrose - Paeonia

Trollblume - Trollius

Trichterfarn, Becherfarn - Matteuccia

Goldrute - Solidago

Prachtkerze - Gaura

Veilchen - Viola

Tüpfelfarn - Polypodium

Graslilie - Anthericum

Prachtscharte - Liatris

Wachsglocke - Kirengeshoma

Wurmfarn - Dryopteris

Veilchen 

Fuchsie

Meerlavendel, Strandflieder - Limonium

Funkie, Herzlilie - Hosta

Fuchsie - Fuchsia

60

ab Seite 234

ab Seite 322

Schildfarn - Polystichum Sumpffarn - Thelypteris

www.praskac.at

Pflanzennamen 61


Nadelgehölze

Wuchsformen Abkürzungen I bis X allen Sortenbeschreibungen beigefügt

in über 200 verschiedenen Sorten Nadelgehölze (Koniferen) verleihen jedem Garten ein besonderes Gepräge. Die Mannigfaltigkeit ihrer natürlichen Wuchsformen gibt uns die Möglichkeit zu vielseitiger Verwendung. Ihr farbenreicher, immergrüner Nadelschmuck, der gute Kontraste schafft, erfreut uns nicht nur zur Vegetationszeit, sondern auch im Winter.

I

aufrecht schlank säulenförmig

In der Baumschule werden die Nadelgehölze regelmäßig verpflanzt. Damit wird ein kompakter Wuchs, aber auch, was ja das Wichtigste ist, ein gut verzweigtes Wurzelsystem erzielt.

II

III

aufrecht kegelförmig Basis breiter

aufrecht, Seitenzweige hängend

Ein sicheres Verpflanzen auch bei größeren Exemplaren wird somit möglich. Die beste Pflanzzeit ist im Frühjahr von März bis Mai und ab September bis anfangs Dezember. Alle Kleinkoniferen können auch als Containerpflanze © ganzjährig gepflanzt werden. Solitärpflanzen: Von den meisten aufrechtwachsenden Nadelgehölzen gibt es oftmals verpflanzte, stattlich gewachsene Solitärexemplare. Diese können in der Baumschule ausgesucht werden.

IV

Seitenzweige und Triebspitze hängend

Die richtige Pflanzung

VII

Bitte beachten bei allen Pflanzen mit Erdballen oder Topf!

strauchig, mehr aufrecht als breit

Verknotungen des Ballengewebes lösen oder aufschneiden Drahtgitter, das zur Stabilisierung des Wurzelballen dient, im oberen Teil um den Wurzelhals aufschneiden und wegbiegen bei Containerpflanzen den Topf vor dem Einsetzen entfernen Transportverschnürungen, Etiketten, n Bindematerial, Bast- u. Schnurmarkierunge entfernen

V

VI

aufrecht breitkegelig, meist regelmäßige Anordnung der Äste

kegelförmig, meist dichte Aststellung

VIII

IX

breitwachsend, ausladende Äste

niederliegend, den Boden bedeckend

X

kugelförmig, kissenartig, kompakt

www.praskac.at

rung Tiefgründige Bodenlockerung und Aufbesse mit humoser Pflanzerde helfen den Pflanzen mühelos und rasch einzuwurzeln

62

www.praskac.at

Nadelgehölze 63


Nadelgehölze Alle Nadelgehölze werden mit Erdballen oder als Containerpflanze geliefert. Von zahlreichen Arten stehen oftmals verpflanzte Exemplare in stattlichen Größen und z. T. hohem Alter zur Auswahl und bieten alle Möglichkeiten der Gartengestaltung. Wir laden Sie zur Besichtigung und Auswahl in die Baumschule ein. Die angegebenen Wuchshöhen (↕) und Wuchsbreiten (↔) sind annähernd und können nach ca. 20-30 Standjahren in zusagenden Boden- u. Standortverhältnissen in Österreich erreicht werden. Die Jugendentwicklung ist in der Regel stärker, später verlangsamt sich das Wachstum. Bei Zwergformen verhält sich das Wachstum oft umgekehrt.

Abies cephalonica ’Meyer’s Dwarf’ ☼ 37494 Langsamwüchsig, flach ausgebreitet, im Alter auch einen aufrechten Trieb bildend, für Trogbepflanzung, Dachgarten, Steinanlagen,↕0,4 m, ↔ 1,5 m. VIII Höhe cm 30/40 40/50 70/80 80/100 €

51,50

72,-

198,-

277,-

Abies grandis Riesentanne ☼ 24150 Spitzkegelig bis ins hohe Alter, raschwüchsiste Tannenart, toleriert steigende Sommertrockenheit besser,↕10-12 m, ↔ 4-5 m. V © 40/50 cm 26,70

Abies koreana Koreatanne ☼ Nadeln unterseitig 24190 silbrig, kleinwüchsig, Zapfenschmuck, für kalkfreien Boden,↕ 5 m, ↔ 1,5 m. V © 30/40 cm 30,90

Nur in freiem lichtreichen Stand bleiben Nadelgehölze bis unten beastet. Entsprechende Pflanzabstände, besonders bei hoch wachsenen Arten sind daher zu berücksichtigen. Für freistehende Pflanzung sei die doppelte angegebene Breite der Pflanzen als ausreichender Mindestpflanzabstand empfohlen. Größere Pflanzen und Einzelstücke sind von vielen Sorten vorrätig. Größen und Preise unter www.praskac.at. Abies Tanne

(Pinaceae - Kieferngew.) Tannen sind Tiefwurzler, entsprechend tiefgründig ist vor der Pflanzung der Boden zu lockern. Die Koloradotanne und die Nordmannstanne sind die bekanntesten und sehr robuste Arten, alle bevorzugen humose, durchlässige Böden. Sorten sind in der Regel auf Weißtannen veredelt. Sollte diese Veredlungsunterlage durchtreiben, so muss diese an der Basis weggeschnitten werden, damit die Edelsorte nicht überwachsen wird.

Abies concolor Koloradotanne ☼-◑ 24110 Blaugraue, lange Nadeln, sehr winterhart,↕10 m, ↔ 3 m. V Höhe cm 30/40 50/60 € 20,35,60 Solitärpflanzen bis 7 m, Preise unter www.praskac.at

Abies alba Weißtanne ☼-● 24040 Wüchsig, hoch kegelig,↕ 8 m, ↔ 3 m. V © 30/40 cm 20,-

64

56,50

50/60

Abies cephalonica Griechische Tanne ☼ 24100 Mittelhohe Tanne, in der Jugend leicht bauchig, regelmäßig, bis zum Boden beastet, Nadeln dunkelgrün glänzend, spitz auslaufend, eine der schönsten Arten,↕10-15 m, ↔ 3-4 m. II Höhe cm 80/100 100/125

73,50

32314

20,40

25,50

Abies balsamea ’Piccolo’ Kissen-Balsamtanne ☼-◑ 37492 Kompakter, runder Zwergwuchs, kurze, dunkelgrün glänzende Nadeln,↕0,5 m, ↔ 0,8 m. X © 15/20 cm 29,Abies concolor ’Archer’s Dwarf’ ☼-◑ 11477 Zwerg-Koloradotanne Dichter, schlanker, regelmäßiger Kegelwuchs, Nadeln graublau, leicht gebogen, für Trogbepflanzung, Rabatten, Steinanlagen, ↕2,5 m, ↔ 1,5 m. II Höhe cm 15/20 40/50

Abies alba ’Pyramidalis’ Säulentanne ☼-● Säulenförmig, straff aufsteigende Äste,↕5 m, ↔ 0,8 m. I Höhe cm 40/50

Abies koreana ’Cis’ Kugel-Koreatanne ☼ 20386 Dichte und geschlossen breitkugelige Zwergform, extrem langsamwachsend, kurze, dunkelgrüne Nadeln,↕0,4 m, ↔ 0,6 m. X Höhe cm 15/20 20/25

111,-

151,-

21,40

72,-

Abies concolor ’Compacta’ Zwerg-Koloradotanne ☼-◑ 24130 Kegelförmig, sehr dicht, lange blaugraue Nadeln,↕3 m, ↔ 1,5 m. VI © 20/25 cm 27,50 Solitärpflanzen bis 3 m, Preise unter www.praskac.at

Abies koreana ’Green Carpet’ Zwerg-Koreatanne ☼-◑ 36100 Dichter, flachgewölbter Kissenwuchs, kurze Triebe, kurze, dichtgestellte Benadelung, Jahreszuwachs 3-5 cm, für Trogbepflanzungen, Grabstellen, Steingärten,↕0,3 m, ↔ 0,6 m. X © 20/25 cm 19,80

Abies koreana ’Silberlocke’ ☼ 33778 Nadeln sichelartig gebogen, starke silbergraue Bereifung,↕ 3 m, ↔ 1 m. V © 25/30 cm 24,70

www.praskac.at

Nadelgehölze 65


NEU

Calocedrus Weihrauchzeder (Cupressaceae - Zypressengewächse)

Abies lasiocarpa ’Compacta’ Zwerg-Korksilbertanne ☼-◑ 24220 Kurze, weiche, silberblaue Nadeln, dichter Kegelwuchs, langsamwachsend,↕3 m, ↔ 2 m. VI Höhe cm 15/20 20/25 25/30 30/40 €

24,50

31,50

40,-

57,-

Cedrus deodara ’Feelin’ Blue’ Blaue Zwergzeder ☼ 38094 Zwergform, flacher Wuchs, graublaue, weiche Benadelung, wüchsig, ↕ 0,6 m, ↔ 2 m. VIII Höhe cm 30/40 40/50

Abies procera ’Rattail’ Rattenschwanz-Edeltanne ☼-◑ 47979 Schmal pyramidal, locker verzweigt, kurz blaugrün benadelt, ↕ 3-4 m, ↔ 1-2 m. II © 30/40 cm 58,-

35,80/100

46,50 100/125

62,125/150

€ 111,151,205,Solitärpflanzen bis 6 m, Preise unter www.praskac.at

82,50 175/200

31,-

Calocedrus decurrens ’Aureovariegata’ ☼-◑ 31690 Pyramidaler Wuchs, Nadeln zum Teil goldgelb,↕ 6 m, ↔ 3 m. II Höhe cm 40/50 50/60

NEU

Abies nordmanniana Nordmannstanne ☼-◑ 24280 Sattgrüne Nadeln, breitpyramidal, stadtfeste Tanne, für humose Böden,↕ 8-10 m, ↔ 3 m. V Höhe cm 30/40 40/50 50/60 60/80

23,50

41,30

55,-

Abies procera ’Glauca’ Blaue Edeltanne ☼ 24270 Breit kegelförmig, wüchsig, etwas unregelmäßig, dicht stahlblau benadelt, langer Zapfenschmuck,↕ 10 m, ↔ 3-4 m. II Höhe cm 20/30 30/40 €

43,40

Cedrus deodara ’Golden Horizon’ Gelbe Kriechzeder ☼ 31896 Flacher Wuchs (kleiner Baum wenn Triebe aufgebunden werden), Nadeln im Austrieb goldgelb,↕ 1,5-2 m, ↔ 2 m. VIII Höhe cm 40/50 50/60 80/100

58,-

378,-

Araucaria Schmucktanne

31,-

40,90

84,50

Calocedrus decurrens ’Pillar’ Säulen-Weihrauchzeder ☼-◑ 42855 Nahezu völlig zylindrisch, dunkelgrüne Nadeln,↕ 6 m, ↔ 1,5 m. I Höhe cm 40/50 60/80

(Araucariaceae - Schmucktannengewächse)

26,70

47,-

Cedrus Zeder (Pinaceae - Kieferngewächse) Alle Zedern sollen gegen Winterwinde, die Zwergsorten auch gegen Wintersonne geschützt gepflanzt werden. Die Himalajazeder eignet sich nicht für rauhe Lagen.

Cedrus deodara ’Karl Fuchs’ Paktia-Zeder ☼ 32201 Aufrecht, Nadeln stahlblau besonders winterhart,↕ 10 m, ↔ 3 m. V © 80/100 cm 54,-

Abies nord. ’Pendula’ Hänge-Nordmannstanne ☼-◑ 24290 Äste und Zweige schlaff herabhängend, langsamer Wuchs, für humose Böden,↕5 m, ↔ 1 m. IV Höhe cm 30/40 40/50 €

42,30

56,50

Abies pinsapo ’Kelleriis’ ☼ 28460 Breit kegelförmig, blausilbrig bereifte, steife, um den Trieb gestellte Nadeln,↕6-8 m, ↔ 4 m. V © 40/50 cm 36,60 Solitärpflanzen bis 7 m, Preise unter www.praskac.at

66

Araucaria araucana Schmucktanne, Chilenische Küstentanne ☼ Gerader Stamm mit kegelförmiger Krone, etagenförmige Aststellung, breite, spitze u. steife Nadeln. Für Kübel oder sehr geschützte Lagen, im Weinbauklima in normalen, guten Gartenböden, ↕5 m, ↔ 2 m. V 24330 Höhe cm 20/30 30/40 40/50 50/60 €

57,50

77,-

102,-

112,-

Cedrus deodara Himalajazeder ☼ 24410 Dicht, kegelförmig, lange hellgrüne Nadeln,↕ 10 m, ↔ 4 m. V Höhe cm 30/40 40/50 80/100 100/125 € 17,20 22,90 54,73,50 Solitärpflanzen bis 6 m, Preise unter www.praskac.at

Cedrus deodara ’Pendula’ Hänge-Himalajazeder ☼ 30700 Alle Äste und Zweige stark hängend, Nadeln hellgrün,↕ 5 m, ↔ 2 m. IV Höhe cm 60/80 80/100 225/250 €

www.praskac.at

56,-

75,50

501,-

Nadelgehölze 67


Chamaecyparis Scheinzypresse

(Cupressaceae - Zypressengewächse) Zypressen bevorzugen windgeschützte Standorte und humose, frische bis feuchte Böden. Bodenaufbesserung mit humoser Pflanzerde und Sand empfehlenswert.

Cedrus libani Libanonzeder ☼ 24420 Pyramidaler, langsamer Wuchs, im Alter weit ausladend mit etagenförmiger Krone, kurze, hellgrüne Nadeln,↕ 10 m, ↔ 4 m. V Höhe cm 50/60 60/80 €

30,30

40,80 Chamaecyparis laws. ’Ellwoodii’ Säulenzypresse ☼-◑ 24480 Langsamer, dichter Säulenwuchs, blaugrüne Benadelung,↕ 4 m, ↔ 1 m. I Höhe cm 30/40 40/50 €

17,20

22,90

Chamaecyparis nootk. ’Pendula’ Nutka-Hängezypresse ☼-◑ Aufrechter Wuchs, Äste und Zweige hängend,↕ 8 m, ↔ 3 m. III Höhe cm 50/60 60/80 80/100 125/150

24740

€ 41,80 56,75,50 142,Solitärpflanzen bis 5 m, Preise unter www.praskac.at

Chamaecyparis lawsoniana ’Alumigold’ Säulenzypr. ☼-◑ 28810 Spitzpyramidaler Wuchs, Nadelspitzen goldgelb,↕ 6 m, ↔ 2 m. II Höhe cm 60/80 80/100 100/125 €

33,50

43,90

60,-

Cedrus libani ’Glauca’ Blaue Atlaszeder ☼ 24390 Breitpyramidaler, lockerer Wuchs, später ausladend, Nadeln stahlblau,↕ 10 m, ↔ 4 m. V © 125/150 cm 101,Solitärpflanzen 2 bis 6 m, Preise unter www.praskac.at

Chamaecyparis lawsoniana ’Alumii’ Säulenzypresse ☼-◑ 24450 Nadeln grünlichblau, für Hecken u. Einzelstellung,↕ 6 m, ↔ 2 m. II Höhe cm 60/80 100/125 125/150 150/175 €

17,30

41,80

69,-

Chamaecyparis laws. ’Pottenii’ Seidenzypresse ☼-◑ 19566 Spitzpyramidal, hellgrüne, weiche Nadeln, für sehr durchlässigen, lockeren Boden↕ 4 m, ↔ 1 m. II Höhe cm 60/80 80/100 125/150 €

40,80

54,-

101,-

Chamaecyparis obtusa ’Aurora’ Gold-Muschelzypr. ☼-◑ 42250 Dichter breitkegeliger langsamer Wuchs, goldgelbe Nadeln,↕ 0,8 m, ↔ 0,6 m. VI © 25/30 cm 50,-

81,-

Cedrus libani ’Glauca Pendula’ Hänge-Atlaszeder ☼ 12206 Zweige im Bogen oder schlaff überhängend, Nadeln stahlblau, ↕ 5 m, ↔ 4 m. IV Höhe cm 60/80 80/100 125/150 € 47,Solitärpflanzen bis 5 m, Preise auf Anfrage

63,50

120,-

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf www.praskac.at

z.B.:

Cedrus libani ’Glauca’ Blaue Atlaszeder ☼

24390

Chamaecyparis laws. ’Columnaris’ Scheinzypresse ☼-◑ 24460 Sehr schlanker Säulenwuchs, stahlblaue Benadelung, sehr gut geeignet als Heckenpflanze,↕ 8 m, ↔ 1,5 m. I Mengenrabatte unter Heckenpflanzen Höhe cm 80/100 100/125 150/175 €

68

23,20

41,80

81,-

Chamaecyparis laws. ’Stardust’ Goldzypresse ☼-◑ 24650 Aufrechter, pyramidaler Wuchs, Nadeln goldgelb,↕ 7 m, ↔ 2 m. II Höhe cm 30/40 40/50 80/100 100/125 € 20,26,70 63,50 88,50 Solitärpflanzen bis 3 m, Preise unter www.praskac.at

Chamaecyparis obtusa ’Nana Gracilis’ Muschelzypr. ☼-◑ 24810 Dichter, meist kugeliger Zwergwuchs, Nadeln frischgrün,↕ 1,5 m, ↔ 1 m. VI Höhe cm 20/25 25/30 €

www.praskac.at

35,70

50,-

Nadelgehölze 69


Cryptomeria Sicheltanne

Cupressus Zypresse (Cupressaceae - Zypressengewächse)

(Taxodiaceae - Sumpfzypressengewächse) Die Sicheltannen brauchen einen windgeschützten, feuchteren und gut humosen Standort in milderem Klima (Weinbaugegend). Reichliche Moorerde oder humose Pflanzerde verwenden.

Cryptomeria japonica ’Cristata’ Hahnenkamm-Sichelt. ☼-◑ 31902 Aufrechter Wuchs, Zweigspitzen verbreitert,↕ 5 m, ↔ 2 m. III Höhe cm 40/50 50/60 60/80 €

26,70

35,60

47,-

Chamaecyparis pisifera ’Filifera Aurea Nana’ 24880 Gold-Fadenzypresse ☼-◑ Breitpyramidale Zwergform, goldgelbe, feine Zweige,↕ 2,5 m, ↔ 2 m. VII Höhe cm 20/25 40/50 €

14,80

42,-

Cryptomeria japonica ’Vilmoriniana’ Kugel-Sichelt. ☼-◑ 25060 Dichter Kugelwuchs, sehr langsamwachsend,↕ 0,5 m, ↔ 0,5 m. X © 15/20 cm 24,50

Cupressus arizonica ’Fastigiata’ Arizonazypresse ☼-◑ 45240 Aufrechter, starker Wuchs, stahlblaue Nadeln, auffallende gelbe Blüte im Frühjahr, kugelige Zapfen,↕ 8 m, ↔ 2,5 m. I Höhe cm 60/80 80/100 €

28,20

36,70

Cupressocyparis Riesenzypresse

(Cupressaceae - Zypressengewächse) Aufrechter, schlankkegeliger und kräftiger Wuchs, schöne Solitär-, Gruppen- und Heckenpflanzen, für hohe Abpflanzungen zum Sicht- und Windschutz, als Hochstamm ein schöner, immergrüner Alleebaum. Mengenrabatte unter Heckenpflanzen

Cryptomeria jap. ’Globosa Nana’ Zwerg-Sicheltanne ☼-◑ 32558 Breitkugelig, sattgrüne dichte Bezweigung,↕ 1,5 m, ↔ 1,5 m. X © 30/40 cm 30,-

Cupressus sempervirens ’Stricta’ Mittelmeerzypresse ☼ 32578 Schmale, strenge Säulenform, bläulichgrüne Nadeln, kugelige Zapfen, winterhart je nach Lage bis ca. -12ºC, sonst als Kübelpflanze überwintern,↕3 m, ↔ 0,5 m. I Höhe cm 60/80 175/200 €

28,20

130,-

Ginkgo Fächerblattbaum - Siehe Laubgehölze Juniperus Wacholder

(Cupressaceae - Zypressengewächse)

Cupressocyparis leylandii Riesenzypresse ☼-◑ 27850 Breitpyramidaler, sehr starker Wuchs, Nadeln frischgrün bis graugrün. Vorzügliche Heckenpflanze und für hohe Abpflanzungen, gut schnittverträglich,↕ 10 m, ↔ 4 m. II Höhe cm 60/80 80/100 100/125 125/150

Chamaecyparis pisifera ’Filifera Nana’ Fadenzypr. ☼-◑ 24910 Kugelige, dichte Zwergform, hellgrüne, dünne Zweige,↕ 1 m, ↔ 1,5 m. X Höhe cm 20/25 25/30 €

14,80

19,80

150/175 Cryptomeria jap. ’Pipo’ Säulen-Sicheltanne ☼-◑ 25187 Schlankkegelig aufrecht, gedrungen, dicht verzweigt,↕ 1,5 m, ↔ 0,8 m. VI © 20/25 cm 14,80

15,90 175/200

21,30 200/225

29,60 225/250

€ 57,79,50 111,155,Solitärpflanzen bis 4,5 m, Preise auf Anfrage

39,80 250/275 216,-

Euflor Koniferendünger Spezialdünger für gesundes und widerstandsfähiges Wachstum Sofort- und Langzeitwirkung mit 3 Monaten Wirkungsdauer. 2,5 kg

70

8,99

Cryptomeria japonica ’Rasen’ Spiralen-Sicheltanne ☼-◑ 31904 Aufrechter, starker Wuchs, Zweige gedreht,↕7 m, ↔ 2 m. III © 60/80 cm 47,-

Cupressocyparis leylandii ’Jade’ Riesenzypresse ☼-◑ 26111 Dichte, schlanke, aufrechte Form, wüchsig, sehr gut für hohe, auch ungeschnittene Hecken,↕ 8 m, ↔ 2 m. II Vorrätige Liefergrößen 60-275 cm Preise wie Cupressocyparis leylandii

Juniperus chinensis ’Keteleeri’ Chin. Baumwacholder ☼ 25140 Dichter, breitpyramidaler Wuchs, grün, reichfruchtend,↕ 8 m, ↔ 3 m. II Höhe cm 60/80 100/125 200/225 225/250 €

40,80 250/275

73,50 275/300

262,300/350

359,350/400

€ 493,675,926,1.270,Solitärpflanzen bis 8 m, Preise unter www.praskac.at

www.praskac.at

Nadelgehölze 71


NEU

Kriechwacholder

Flacher, am Boden aufliegender Wuchs, für bodendeckende Pflanzungen, in Pflanztrögen, auf Böschungen und in Steingärten. Preise und Liefergrößen für alle Kriechwacholder-Sorten Breite © cm 15/20 20/25 25/30 30/40 €

10,70

13,40

17,80

23,50

Juniperus procumbens ’Nana’ Zwerg-Kriechwacholder ☼ 32049 Angeschmiegter, dichter Wuchs, Nadeln bläulichgrün,↕0,25 m, ↔ 1 m. IX Breite cm 20/25 30/40 €

Juniperus chinensis ’Kuriwao Gold’ Strauchwacholder ☼ 37182 Dichtstrauchig, kurztriebig, breitkugelig, Benadelung gelbgrün,↕ 2 m, ↔ 2 m. VII Höhe cm 30/40 40/50 €

17,20

22,90

Juniperus communis ’Repanda’ Kriechwacholder ☼ 25400 Dichter, besonders flacher Breitwuchs, dunkelgrün, guter Bodendecker,↕ 0,4 m, ↔ 1 m. IX lieferbar 25-40 cm

19,20

35,50

Juniperus communis ’Hibernica’ Irischer Säulenw. ☼ 25360 Breitsäuliger Wuchs, Nadeln grünbläulich schimmernd, blaue Beerenzapfen,↕ 5 m, ↔ 0,8 m. I Höhe cm 50/60 80/100 100/125 125/150 €

25,10

43,90

60,-

82,50

Juniperus sabina ’Tamariscifolia’ Tamariskenwacholder ☼ 25540 Sehr dicht und flach, sattgrüne Benadelung, sehr schön,↕ 0,3 m, ↔ 1,5 m. IX © 30/40 cm 23,50

Juniperus chinensis ’Stricta’ Kegelwacholder ☼ 25320 Breitpyramidaler, dicht geschlossener, spitzer Wuchs, Nadeln silbrig grünblau,↕ 2,5 m, ↔ 0,8 m. VI © 30/40 cm 21,50

Juniperus conferta ’Blue Pacific’ Blauer Kriechwach. ☼ 42058 Niederliegend, mit dichten silbrig blaugrünen Nadeln,↕ 0,2 m, ↔ 1 m. IX lieferbar 20-30 cm Juniperus pfitzeriana (x) ’Gold Star’ Breitwacholder ☼ 42600 Dichter, starker Breitwuchs, Nadeln leuchtend goldgelb,↕ 0,5 m, ↔ 2,5 m. VIII © 30/40 cm 23,50

Juniperus horizontalis ’Blue Chip’ Kriechwacholder ☼ 25440 Dichter Breitwuchs, stahlblau, guter Bodendecker,↕0,2 m, ↔ 1 m. IX lieferbar 20/25 cm

Juniperus communis Gewürzwacholder, Kranevitt ☼ 25330 Heimischer Wacholder, aufrecht breitsäulig, Tiefwurzler, für magere trockene Standorte. Früchte als Gewürz verwendbar, ↕ 6 m, ↔ 1 m. II Höhe cm 60/80 125/150 150/175 175/200 €

33,50

82,50

113,-

Juniperus pfitzeriana (x) ’Mint Julep’ Breitwacholder ☼ 27830 Dunkelgrün, dichter, starker Breitwuchs, Bodendecker,↕ 1 m, ↔ 2,5 m. VIII © 30/40 cm 14,-

155,-

Juniperus scopulorum ’Blue Arrow’ Blauer Säulenwach. ☼ 17346 Straffe Säulenform mit stahlblauen Nadeln, starkwüchsig,↕6 m, ↔ 0,8 m. I Höhe cm 60/80 80/100 100/125 125/150 €

Juniperus horizontalis ’Icee Blue’ Kriechwacholder ☼ Flachwachsend, silberblau,↕ 0,2 m, ↔ 0,8 m. IX lieferbar 15/20 cm

Juniperus communis ’Compressa’ Zwerg-Säulenwacholder ☼ 32029 Sehr langsamwüchsig, gedrungene Säulenform, kurze, hellgrüne Nadeln, für Steingärten, Tröge u. Grabanlagen,↕ 1 m, ↔ 0,3 m. I © 30/40 cm 35,50

72

20641

Juniperus horizontalis ’Prince of Wales’ Kriechwach. ☼ 32205 Niederliegend, schöne dunkelgrüne Benadelung,↕ 0,1 m, ↔ 1 m. IX lieferbar 25/30 cm

Juniperus pfitzeriana (x) ’Pfitzeriana’ Grüner Breitwach. ☼ 25200 Starkwüchsig, grün, für große Flächen,↕ 1 m, ↔ 3 m. VIII © 30/40 cm 14,-

28,20

36,70 150/175

50,175/200

69,50 200/225

95,-

130,-

179,-

Juniperus squamata ’Blue Star’ Zwerg-Kugelwacholder ☼ 25560 Dichtkugelig, langsamer Wuchs, stahlblau,↕0,6 m, ↔ 0,6 m. X © 15/20 cm 15,10

www.praskac.at

Nadelgehölze 73


Larix Lärche (Pinaceae - Kieferngewächse)

Metasequoia Urweltmammutbaum (Cupressaceae - Zypressengewächse)

Larix kaempferi ’Blue Dwarf’ Zwerg-Lärche ☼ 39022 Dekorative, rundliche Zwergform der Japanischen Lärche, Nadeln blaugrün, für Trogbepflanzung, Terrasse, Steingarten,↕1 m, ↔ 1,2 m. X © 25/30 cm 19,80

Juniperus virginiana ’Canaertii’ Virgin. Baumwacholder ☼ 25610 Breitaufrechter Wuchs, sattgrün, reichfruchtend,↕ 6 m, ↔ 2-3 m. II Höhe cm 60/80 80/100 100/125 125/150 €

40,80 150/175

54,200/225

73,50 225/250

101,250/275

139,275/300

262,350/400

359,400/450

493,450/500

675,-

1270,-

1740,-

2390,-

Larix decidua Europäische Lärche ☼ 25680 Starkwachsender, hoher Nadelbaum mit hellgrünen Nadeln und goldgelber Herbstfärbung, Tiefwurzler,↕ 15 m, ↔ 5 m. V © 80/100 cm 17,70

Metasequoia glyptostroboides ☼-◑ 25740 Starkwachsend, Nadeln hellgrün, im Herbst abfallend,↕ 15 m, ↔ 5-7 m. V Höhe cm 100/125 125/150 225/250 Larix kaempferi ’Diana’ Drehlärche ☼ 31911 Korkenzieherartiger, aufrechter Wuchs,↕ 8 m, ↔ 2 m. IV © 40/50 cm 26,70

€ 40,80 56,197,Größere Pflanzen bis 4,5 m, Preise unter www.praskac.at Ho mB. StU cm 12/14 14/16 16/18 €

262,-

365,-

508,-

Larix decidua ’Puli’ (’Elefant’) Zwerg-Hängelärche ☼ 54146 Hängender Wuchs, auch für Tröge,↕ 2,5 m, ↔ 1,5 m. IV Stämmchen 120 cm, Krone 40/50 cm © 80,50

Juniperus virginiana ’Glauca’ Virgin. Baumwacholder ☼ 25620 Breitaufrechter Wuchs, Nadeln stahlblau, reichfruchtend,↕ 6 m, ↔ 2-3 m. II Liefergrößen u. Preise wie Junip. virg. ’Canaertii’

Metasequoia glyptostroboides ’Goldrush’ ☼-◑ Wüchsig, weiche, schwefelgelbe Nadeln,↕ 10 m, ↔ 4 m. V Höhe cm 40/50 50/60 Larix kaempferi ’Little Boggle’ Korkenzieher-Lärche ☼ 10723 Triebe gedreht, unregelmäßiger Wuchs, blaugrüne Nadeln, für Tröge und Steingärten,↕2 m, ↔ 2 m. IV © 25/30 cm 19,80

15,90

20393

21,20

Microbiota Tundrazypresse

(Cupressaceae - Zypressengewächse)

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf www.praskac.at z.B.: Metasequoia glyptostroboides Mammutbaum

Juniperus virginiana ’Grey Owl’ Breitwacholder ☼ 25630 Kräftiger, hoher Breitwuchs, grau-stahlblau,↕ 2 m, ↔ 3-4 m. VIII Breite cm 30/40 40/50

Larix kaempferi Japanische Lärche ☼ 25700 Hoher Nadelbaum, Nadeln hellgrün, silbrig schimmernd,↕ 12 m, ↔ 5 m. V Höhe cm 80/100 100/125 125/150 150/200

74

17,20

22,90

17,70

24,70

34,50

58,-

☼-◑

25740

Microbiota decussata Tundrazypresse ☼-● 45810 Feinzweigig dicht, sattgrün, guter Bodendecker,↕ 0,6 m, ↔ 2 m. IX © 30/40 cm 23,50

www.praskac.at

Nadelgehölze 75


Picea Fichte

(Pinaceae - Kieferngewächse)

Picea abies ’Inversa’ Hängefichte, Geisterfichte ☼-◑ 25890 Alle Zweige schlaff herabhängend, steife, längere Nadeln,↕ 5 m, ↔ 1,5 m. IV Höhe cm 30/40 40/50 80/100 125/150 €

20,150/175

26,70 175/200

63,50 200/225

120,225/250

Picea engelmannii ’Glauca’ Kordillieren-Fichte ☼-◑ 32650 Blaugrüne, silbrige Nadeln, sehr schöne Sorte,↕ 8 m, ↔ 2,5 m. V Höhe cm 30/40 60/80

€ 165,226,311,426,Größere Pflanzen bis 5 m, Preise unter www.praskac.at

20,-

47,-

Picea abies ’Nidiformis’ Nestfichte ☼-◑ 25940 Nestförmiger, kreisrunder Zwergwuchs, sehr dicht bezweigt, ↕ 1 m, ↔ 2 m. X Breite cm 25/30 30/40 40/50

Picea glauca ’Conica’ Zuckerhutfichte ☼ 26070 Spitzkegeliger, dichter Wuchs, Nadeln hellgrün,↕ 2 m, ↔ 0,8 m. VI Höhe cm 30/40 60/70 70/80 80/100

Picea glauca ’Sander’s Blue’ 32292 Blaue Zuckerhutfichte ☼ Dichte schlanke Kegelform, bläulichgrüne Nadeln,↕ 1,5 m, ↔ 0,5 m. VI © 30/40 cm 30,-

Picea glauca ’Zuckerhut’ 42962 Zwerg-Zuckerhutfichte ☼ Sehr gedrungen wachsende Zwergform,↕ 1,2 m, ↔ 0,6 m. VI © 15/20 cm 24,50

Picea abies Heimische Fichte ☼-◑ 25790 Raschwüchsiger, großer Baum mit dunkelgrünen Nadeln. Für Gruppen u. hohe Abpflanzungen, Flachwurzler,↕ 15 m, ↔ 4-6 m. V Siehe auch unter Heckenpflanzen Höhe cm 60/80 80/100 100/125 125/150 € 150/175

15,90 175/200

21,30 200/225

29,60 225/250

€ 57,79,50 111,155,Größere Pflanzen bis 6 m, Preise unter www.praskac.at

39,80 250/275 216,-

19,80

30,-

42,-

21,50

45,40

63,-

95,-

Picea omorika Serbische Fichte ☼ 26140 Starkwüchsiger, schlanker Nadelbaum, für Gruppen und höhere Abpflanzungen. Zur ausreichenden Magnesiumversorgung soll pro Jahr und Baum 30-50 g Bittersalz, aufgeteilt auf mehrere Gaben, in Wasser gelöst, verabreicht werden,↕ 12 m, ↔ bis 2 m. V Höhe cm 60/80 80/100 100/125 125/150 €

Picea abies ’Acrocona’ Zapfenfichte ☼-◑ 25800 Breitpyramidal, sehr reicher Zapfenschmuck,↕ 3 m, ↔ 2 m. III Höhe cm 40/50 150/175 175/200 €

41,30

246,-

334,-

Picea abies ’Rothenhaus’ Hängefichte ☼-◑ 13856 Gerader Leitstamm, Äste u. Seitenzweige schlaff hängend, sehr dekorative schlanke Wuchsform,↕ 10 m, ↔ 2 m. III Höhe cm 60/80 80/100 100/125

€ Picea glauca ’Echiniformis’ Kugelfichte ☼ 26080 Hellgrün, flachbuschig, für kleine Pflanzungen,↕ 0,6 m, ↔ 1 m. X © 10/15 cm 20,40

150/175

22,90 175/200

29,60 200/225

40,80 225/250

56,250/275

76,50 275/300

105,300/350

144,350/400

197,400/450

270,450/500

€ 370,508,697,956,1310,Solitärpflanzen bis 9 m, Preise unter www.praskac.at

€ 65,85,50 116,Größere Pflanzen bis 6 m, Preise unter www.praskac.at

NEU

Picea abies ’Cupressina’ Säulenfichte ☼-◑ 32658 Schlanker, spitzkegeliger Wuchs, sehr wüchsig,↕ 12 m, ↔ 2 m. I © 40/50 cm 22,90 Größere Pflanzen bis 7 m, Preise unter www.praskac.at

76

Picea abies ’Wills‘s Zwerg’ Zwergfichte ☼-◑ 26050 Sehr dicht gedrungen, schmal kegelförmig, frischgrüner Austrieb, ↕ 2 m, ↔ 0,8 m. V © © 30/40 30/40 cm cm 57,xxx

Picea glauca ’Lilliput’ (’Alberta Globe’) Zwerg-Kugelfichte ☼ 16341 Dichte, exakt kugelige Zwergfichte, hellgrün,↕0,5 m, ↔ 0,5 m. X © 10/15 cm 20,40

Picea omorika ’Nana’ Zwerg-Serbenfichte ☼ 26150 Spitzkegelig, dicht- u. langsamwachsend, Nadeln unten silbrig, ↕ 3 m, ↔ 1,5 m. VI Höhe cm 30/40 80/100 125/150 €

www.praskac.at

57,-

305,-

686,-

Nadelgehölze 77


Picea omorika ’Pendula’ Hängende Serbenfichte ☼ Aufrechter Leittrieb, Seitenäste hängend,↕ 8 m, ↔ 1 m. III Höhe cm 30/40 40/50 50/60 € 30,90 41,30 55,Solitärpflanzen bis 3,5 m, Preise unter www.praskac.at

26160

Pinus cembra ’Sartori’ 19598 Kegelige Zirbelkiefer ☼ Kompakte, dichtwachsende Form der Zirbe mit bläulich bereiften Nadeln,↕ 3 m, ↔ 0,8 m. VI © 10/20 cm 24,-

80/100 98,-

Picea pungens glauca Sämlings-Blaufichte ☼ 26220 Locker kegelig, wüchsig, blaugrüne Benadelung,↕ 10 m, ↔ 3 m. V Höhe cm 50/60 60/80 80/100 100/125

Picea pungens ’Oldenburg’ Blaufichte ☼ 31918 Sehr regelmäßiger Wuchs, stahlblaue Nadeln,↕ 8 m, ↔ 2 m. V Höhe cm 50/60 60/80 80/100 100/125

€ 48,60 65,85,50 116,Größere Pflanzen bis 7 m, Preise unter www.praskac.at

30,30 125/150

40,80 175/200

54,200/225

73,50 225/250

€ 101,191,262,359,Größere Pflanzen bis 6 m, Preise unter www.praskac.at Picea omorika ’Pendula Bruns’ Bruns-Hängefichte ☼ 55717 Schlangenartig aufstrebender Mittelstamm, Äste und Zweige stark hängend, dichter Wuchs,↕ 4 m, ↔ 2 m. III Höhe cm 30/40 40/50 50/60 60/80 €

30,90

41,30

55,-

125/150

69,50

50,-

Picea orientalis ’Aureospicata’ Goldspitzen-Fichte ☼-◑ Zweigspitzen im Austrieb goldgelb,↕ 6 m, ↔ 2 m. V Höhe cm 60/80 € 56,Solitärpflanzen bis 4 m, Preise unter www.praskac.at

78

Pinus Föhre, Kiefer

(Pinaceae - Kieferngewächse) Pinus densiflora ’Jane Kluis’ Kissen-Rotkiefer ☼-◑ 16321 Flach ausgebreiteter Kissenwuchs, ähnlich einer niedrigen Bergkiefer, jedoch mit langen, weichen, hellgrünen Nadeln, für alle Böden,↕0,7 m, ↔ 1,5 m. X © 15/20 cm 15,10

73,-

Picea orientalis Orientalische Fichte ☼-◑ Schlanker, aufrechter Wuchs, frischgrün,↕8 m, ↔ 2 m. V Höhe cm 100/125

26170

15989

150/175 194,-

Pinus densiflora ’Alice Verkade’ Zwerg-Rotkiefer ☼ 32059 Kugeligwachsende Zwergform mit frischgrüner, weicher Benadelung,↕ 1,5 m, ↔ 1,5 m. X © 20/25 cm 19,80

Picea pungens ’Glauca Globosa’ Zwerg-Blaufichte ☼ 26260 Breitpyramidal, zwergig, Nadeln silberblau,↕ 1,5 m, ↔ 1,5 m. VI Höhe/Breite cm 25/30 30/40 40/50

Pinus aristata Fuchsschwanzkiefer ☼ 26360 Breitpyramidaler, langsamer Wuchs, Nadeln mit Harzpunkten. Sehr hitze- u. trockenverträglich, Sandboden,↕ 3 m, ↔ 1 m. VI Höhe cm 20/30 50/60 100/125

40,-

57,-

79,50

26,20

62,-

151,Pinus densiflora ’Umbraculifera’ Schirm-Rotkiefer ☼ 26460 Anfangs kugelartige, später breit schirmförmige Zwergform, hellgrüne weiche Benadelung, wüchsig,↕ 2 m, ↔ 2 m. X © 25/30 cm 24,70

Picea pungens ’Iseli Fastigiate’ Säulen-Silberfichte ☼ 11406 Schmalkegelig, silberblaue Benadelung, auch für kleinere Gärten, ↕ 6 m, ↔ 0,8 m. II Höhe cm 30/40 40/50 60/80 80/100 €

27,70

36,60

65,-

85,50

Pinus cembra Zirbelkiefer, Zirbe ☼ 26380 Schlankpyramidaler Wuchs, hellgrüne Nadeln, Flachwurzler für humose, frische Böden,↕ 4 m, ↔ 1 m. V © 20/30 cm 26,20

Pinus flexilis ’Vanderwolf’s Pyramid’ Nevada-Zirbe ☼ 27732 Aufstrebende Äste, kräftiger eiförmiger Wuchs, blaugrün,↕ 10 m, ↔ 3 m. V © 30/40 cm 35,-

www.praskac.at

Nadelgehölze 79


Pinus heldreichii ’Smidtii’ Kugel-Schlangenhautkiefer ☼ 32214 Dichte, igelartige Zwergform. Sehr langsamer Wuchs. Für Trog und Steingarten,↕ 0,6 m, ↔ 0,6 m. X Höhe cm 15/20 20/25

Pinus mugo ’Humpy’ Nestlatsche ☼ 32017 Dichter, nestartiger Zwergwuchs, sehr dunkle Nadeln,↕ 0,3 m, ↔ 0,6 m. X Breite cm 20/25 25/30 40/50 50/60

32,30

40,80

34,50

44,40

94,-

127,-

Pinus heldreichii (P. leucodermis) Schlangenhautkiefer ☼ 26500 Schlankpyramidaler Wuchs, Nadeln dunkel sattgrün, sehr robust, ↕ 8 m, ↔ 2-4 m. V Höhe cm 40/50 50/60 60/80 80/100 € 100/125

31,40 125/150

41,80 150/175

56,175/200

€ 103,142,194,266,Größere Pflanzen bis 6 m, Preise unter www.praskac.at

Pinus mugo ’Mumpitz’ Kugellatsche ☼ 55135 Kugelwuchs, kurze, dichtstehende, frischgrüne Nadeln,↕1,2 m, ↔ 1,2 m. X © 25/30 cm 35,50

75,50 200/225 365,-

Pinus mugo Hohe Bergkiefer, Latsche ☼ Aufrechter, lockerer Wuchs,↕ 3 m, ↔ 1,5 m. VII Höhe cm 30/40 40/50 50/60 €

14,-

19,90

27,70

26540

43,90 80/100

Pinus mugo ’Mini Mops’ Kissen-Bergkiefer ☼ 32218 Zwergform der kompakten Sorte ’Mops’, kurztriebig, kurznadelig, für Tröge, Bonsaianzucht, Grabstellen, Steingärten, anspruchslos,↕0,4 m, ↔ 0,5 m. X Höhe cm 15/20 20/25

71,50

60/80

32,30

40,80

NEU

Pinus mugo pumilio Niedere Berg-Legföhre ☼ 26580 Dichter niederer Breitwuchs, auch für Bodendeckung,↕ 0,3-0,6 m, ↔ 11,5 m. IX Breite cm 20/30 30/40 40/50 50/60

Pinus heldreichii ’Compact Gem’ Kugel-Schlangenhautk. ☼ 32212 Aufrecht kegelige Zwergsorte mit dichter Zweigstellung,↕ 2,5 m, ↔ 1,5 m. V Höhe cm 25/30 30/40 40/50 €

24,70

37,-

24,40

31,90

43,40

59,50

52,-

NEU

Pinus heldreichii ’Little Dracula’ Zwerg-Schlangenhautkiefer ☼ 14029 Kegelförmig, aufrecht, kompakt, Nadeln dunkelgrün, leicht rötlich im Austrieb,↕ 2 m, ↔ 1 m. V © 40/50 cm 52,-

80

Pinus mugo ’Columbo’ Kegel-Bergkiefer ☼ 31924 xxx Aufrecht, kegelförmig, geschlossen, dunkelgrüne Benadelung, sehr robust,↕ 2,5 m, ↔ 1,2 m. V Höhe cm 30/40 40/50

Pinus mugo ’Mops’ Kissenlatsche ☼ Kugeliger, kissenähnlicher Wuchs,↕ 1 m, ↔ 1 m. X Breite cm 15/20 20/25 25/30

30/40

57,-

51,50 xxx

72,xxx

24,50

31,50

40,-

26570

Pinus mugo ’Gnom’ Edel-Zwerglatsche ☼ 26560 Kugeliger, später breikegeliger, sehr dichter Wuchs, sattgrüne Nadeln,↕ 4 m, ↔ 2 m. X Breite cm 15/20 150/175 175/200

Pinus mugo mughus Berg-Legföhre ☼ 26550 Dichter, kugeliger Breitwuchs, auch Flächenpflanze,↕ 0,6-1 m, ↔ 1-2 m. X Breite cm 20/30 30/40 40/50 50/60

Pinus mugo ’Varella’ Zwerglatsche ☼ 22973 Dichte, flachkugelige Kissenform, hellgrüne, lange, leicht gedrehte Nadeln,↕ 0,5 m, ↔ 1 m. X Breite cm 15/20 20/25

14,80

648,-

907,-

15,30

21,30

31,90

43,40

www.praskac.at

15,10

19,80

Nadelgehölze 81


Pinus nigra ’Nana’ Zwerg-Schwarzföhre ☼ 43158 Kugelig, dichtbuschig, sattgrüne Nadeln,↕ 1,75 m, ↔ 1,75 m. X © 25/30 cm 24,50

Pinus strobus ’Fastigiata’ Säulen-Weymouthskiefer ☼ Schlank aufrechte Säule, lange Nadeln, wüchsig,↕ 6 m, ↔ 1 m. I Höhe cm 60/80 80/100 €

47,-

15206

63,50

Pinus parviflora ’Schoon’s Bonsai’ Mädchenkiefer ☼ 32067 Breitbuschig, dicht verzweigt, Nadeln graublau u. auffällig verdreht, seltene Zwergform,↕ 1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. X Höhe cm 20/25 25/30 €

34,50

44,40

Pinus nigra ’Molette’ Säulen-Schwarzföhre ☼ 19605 Beinahe zylindrische, schmale Säulenform, Äste straff aufrecht, Nadeln mattgrün,↕ 5 m, ↔ 1 m. I Höhe cm 50/60 60/80 80/100 €

35,60

47,-

63,50 Pinus strobus ’Krügers Lilliput’ Zwerg-Seidenföhre ☼ 31927 Dichte, anfangs kugelige, später kegelig wachsende Zwergform, kürzere Nadeln,↕0,8 m, ↔ 0,8 m. X © 20/25 cm 31,50

Pinus parviflora ’Glauca’ Mädchenkiefer ☼ 26630 Bizarr u. locker wachsend, blausilbrige, gebogene Nadeln,↕ 9 m, ↔ 2,5 m. V Höhe cm 30/40 40/50 €

30,90

41,30

Pinus schwerinii (x) Seidenföhre ☼ 26680 Schlanker, kegeliger Wuchs, lange, seidige Nadeln, schon an jungen Pflanzen reicher Zapfenschmuck,↕ 6-8 m, ↔ 4 m. V Höhe cm 30/40 40/50 €

27,70

36,60

Pinus strobus ’Radiata’ (’Nana’) Zwerg-Seidenföhre ☼ 26730 Breitkugeliger, langsamer Wuchs, seidige, hellgrüne Benadelung, ↕ 1,5 m, ↔ 1 m. X © 30/40 cm 51,50

Pinus nigra austriaca Österreichische Schwarzföhre ☼ 26600 Breitwachsend, groß, dunkelgrüne, lange Nadeln. Sehr windfest und frosthart, auch für trockenste Standorte, Tief- aber auch Flachwurzler,↕ 10 m, ↔ 4-6 m. V Höhe cm 50/60 60/80 80/100 100/125 € 125/150

23,70 150/175

32,60 175/200

45,90 200/225

65,50 225/250

€ 92,250/275

132,275/300

187,300/350

265,350/400

377,400/450

€ 537,764,1085,1545,2200,Solitärpflanzen bis 7 m, Preise unter www.praskac.at Pinus nigra austriaca — Schirmföhren Hochstämme Schwarzföhren mit Stammhöhen von 1,5-2,5 m. Pflanzen bis 8 m, Preise unter www.praskac.at

82

Pinus parviflora ’Negishi’ Mädchenkiefer ☼ 32209 Langsamer, schmaler Wuchs, dichte graugrüne Nadeln,↕ 3 m, ↔ 1,5 m. II Höhe cm 30/40 50/60 €

35,-

62,-

Pinus schwerinii (x) 10966 ’Wiethorst’ Zwerg-Seidenföhre ☼ Pyramidaler, dichter Wuchs, Nadeln lang, graublau, schon in der Jugend zapfentragend,↕ 2,5 m, ↔ 1 m. VI © 25/30 cm 35,50

Pinus strobus ’Blue Shag’ 20637 Zwerg-Seidenföhre ☼ Kugelige wüchsige Zwergform mit langen silberblauen Nadeln, ↕ 0,8 m, ↔ 0,8 m. V © 25/30 cm 40,-

Pinus strobus ’Wüstemeier’ Hänge-Weymouthskiefer ☼ 46271 Hängeform, durch Aufbinden des Mitteltriebes entstehen dekorative, höhere Wuchsformen, Seitenäste abhängend und am Boden aufliegend, weiche, blaugrüne Nadeln, für kalkarmen, humos sandigen Boden,↕2-3 m, ↔ 2 m. IV Höhe cm 50/60 60/80 80/100 €

www.praskac.at

48,60

65,-

85,50

Nadelgehölze 83


Platycladus Goldthuje

Sciadopitys Schirmtanne

(Sciadopityaceae - Schirmtannengewächse)

(Cupressaceae - Zypressengewächse)

Pinus sylvestris ’Watereri’ (’Pumila’) Kugelföhre ☼ 26710 Dichte Kugelföhre mit graugrünen Nadeln,↕ 3 m, ↔ bis 3 m. X Höhe cm 40/50 50/60 60/70 70/80 € €

80/100

49,90 100/125

70,125/150

104,150/175

137,175/200

192,-

288,-

431,-

648,-

907,-

Pinus sylvestris Weißföhre oder Rotföhre ☼ 26690 Starkwachsender, hoher, breitkroniger Baum, graugrüne Nadeln, Tiefwurzler,↕ 12 m, ↔ 5 m. V Höhe cm 60/80 80/100 100/125 125/150 €

26,50 150/175

36,70 175/200

52,300/350

74,50 350/400

105,-

150,-

872,400/450

1240,450/500

Platycladus orientalis ’Aurea Nana’ (Thuja or.) Goldthuje ☼ 41520 Eirunde Zwergform, intensiv goldgelbe Farbe,↕ 2 m, ↔ 1 m. X Höhe cm 30/40 50/60 60/70 80/100 €

30,100/125

58,50 125/150

81,150/175

161,175/200

242,-

361,-

543,-

760,-

Sciadopitys verticillata Schirmtanne ☼-◑ 26790 Langsamer, regelmäßig kegelförmiger Wuchs, lange, frischgrüne, quirlig angeordnete Nadeln. Bevorzugt gut humosen, leicht sauren Boden u. windgeschützten Standort. Winterhart bis unter -20 °C, ↕ 2,5 m, ↔ 1 m. V Höhe cm 30/40 40/50 €

77,-

102,-

€ 1765,2510,Hochstämme bis 8 m, Preise unter www.praskac.at

Pinus wallichiana Seidenföhre, Tränenkiefer ☼ 26480 Breite lockere Föhre, seidige, lange, silbergrüne Nadeln,↕ 10 m, ↔ 4 m. V Höhe cm 60/80 80/100 100/125 125/150 €

47,150/175

63,50 175/200

88,50 200/225

120,225/250

€ 165,226,311,426,Solitärpflanzen bis 8 m, Preise unter www.praskac.at

Platycladus orientalis ’Pyramidalis Aurea’ Goldthuje ☼ 30800 Schlanksäulig, Nadeln goldgelb leuchtend,↕ 5 m, ↔ 2,5 m. I Höhe cm 40/50 60/80 80/100 100/125 €

22,90

40,80

54,125/150

73,50 150/175

Pinus sylvestris ’Fastigiata’ Säulen-Weißföhre ☼ 26700 Strenge, schlanke Säulenföhre, blaugrüne, etwas gedrehte Nadeln,↕ 6 m, ↔ 1 m. I Höhe cm 40/50 100/125 125/150

€ 101,139,Größere Pflanzen bis 3,5 m, Preise unter www.praskac.at

Pseudotsuga Douglasie (Pinaceae - Kieferngewächse)

36,60

116,-

158,-

Pinus sylvestris ’Globosa Viridis’ Kugelföhre ☼ Dichter Kugelwuchs, hellgrüne kurze Nadeln,↕ 1,5 m, ↔ 1 m. X Höhe cm 30/40 40/50

50/60

101,-

84

51,50

72,-

45160

Pinus wallichiana ’Densa’ 45190 Säulen-Seidenföhre ☼ Dicht und schmal kegelförmige Säulenform, Nadeln blaugrün, weich, etwas kürzer als die Stammform,↕5-7 m, ↔ 1-1,5 m. I © 20/30 cm 20,50

Pinus wallichiana ’Nana’ Zwerg-Seidenföhre ☼ 42708 Rundlich bis breitkegelig, sehr lange, seidige, silbrig grüne Nadeln, ↕ 1,5 m, ↔ 1,5 m. X © 25/30 cm 35,50

Pseudotsuga menziesii Küstendouglasie ☼ 31430 Starkwüchsiger, breiter, hoher Baum, Nadeln bläulichgrün, Flachwurzler,↕ 12 m, ↔ 4 m. V © 80/100 cm 29,60

Sciadopitys verticillata ’Grüne Kugel’ Kugel-Schirmt. ☼-◑ 10982 Dichttriebige langsamwüchsige breitkegelförmige Zwergform der Schirmtanne,↕ 1 m, ↔ 0,8 m. X Höhe cm 20/25 25/30 €

27,50

35,50

Sciadopitys verticillata ’Sternschnuppe’ ☼-◑ 10981 Aufrechter langsamer Wuchs, kräftige dunkelgrüne Nadeln in flacher sternförmiger Stellung an den Triebenden,↕ 2 m, ↔ 0,8 m. V Höhe cm 25/30 40/50 €

www.praskac.at

35,50

72,-

Nadelgehölze 85


Sequoiadendron Mammutbaum

Taxodium Sumpfzypresse

Taxus Eibe (Taxaceae - Eibengewächse)

(Cupressaceae - Zypressengewächse)

(Cupressaceae - Zypressengewächse)

Im Garten gilt die Eibe als Universalpflanze. Die Schnittverträglichkeit macht sie zur bevorzugten Hecken- und Skulpturenpflanze. Eibenhecken können mit senkrechten Wänden geschnitten werden und sind bis zum Boden hin dicht. Der Schnitt erfolgt im Spätwinter und ein weiterer spätestens bis Ende Juni. Für Hecken über 2,5 m Höhe ist Taxus baccata diebeste Art, weiters eignen sich die sehr winterharte ’Overeynderi’, T. media ’Hicksii’ oder ’Strait Hedge’ besonders gut. Letztere wachsen schlank u. brauchen kaum seitlichen Schnitt. Ein Vorteil, wenn knapp an Zäunen gepflanzt wird. Die Eibe wurzelt flach u. verträgt als Waldgehölz viel Schatten. Wo Thujen, Scheinzypressen u. a. versagen, können mit der Eibe unter altem Baumbestand noch dichte Hecken angelegt werden.

Die Eibe benötigt guten Boden, d. h. die Erde soll humusreich (Komposterde, Pflanzerde beimengen) und der Boden durchlässig sein. Eiben sind sehr empfindlich gegen Staunässe, besonders im Jahr der Pflanzung. Sie benötigen zwar ausreichend aber keinesfalls zuviel Wasser. Unter dem Wurzelballen ist daher der Boden zu lockern oder allenfalls eine Dränage einzubringen. Die Eibe ist bis über 1000 m Seehöhe vollkommen winterhart und allgemein mühelos im Garten zu halten. Der Formenreichtum ist groß: Taxus baccata und ’Dovastoniana’ sind stattliche Solitäre. Die Säulenformen ’Fastigiata’ u. ’Viridis’ sind für kleinräumige Gärten. Die Kriecheibe ’Repandens’, die noch im tiefsten Schatten den Boden begrünt oder die vielen gelben Sorten, die besonders in schattigen Gartenpartien ganzjährig freundliches Nadelgrün schaffen.

gelform

Taxus baccata Ku

Taxus baccata Geschnitten

e Hecke

Sequoiadendron giganteum Echter Mammutbaum ☼-◑ 26800 Starkwachsend, schuppige Nadeln, Flachwurzler,↕ 10 m, ↔ 3 m. V Höhe cm 30/40 40/50 50/60 60/80 €

27,70

36,60

48,60

65,-

rm

Taxus baccata Kegelfo

Taxodium distichum Sumpfzypresse ☼ 26810 Aufrecht, breitpyramidal, nadelabwerfend, bevorzugt feuchten Gartenboden,↕ 6 m, ↔ 2-4 m. V Höhe cm 100/125 225/250 250/275 €

50,-

245,-

Taxus bacc

336,-

ata Hecke m

it Elementen

Taxus baccata — Kegelform geschnitten Eibenkegel Geschnittene, dichte Pflanzen. Formschnitt jährlich im Frühjahr vor dem Austrieb. VI Höhe cm 50/60 60/70 70/80 80/90 € €

35,-

53,100/120

73,120/140

109,140/160

144,160/180

200,-

280,-

391,-

548,-

767,-

Taxus baccata — Kugelform geschnitten Geschnittene, dichte Pflanzen. Formschnitt jährlich im Frühjahr vor dem Austrieb. X Höhe/Breite cm 30/35 35/40 40/50 50/60

Sequoiadendron gig. ’Pendulum’ Hänge-Mammutbaum ☼-◑ 32782 Bogig und schlaff herabhängende Zweige, sehr dekorative, schlanke Hängeform,↕ 2-5 m, ↔ 1-2 m. IV Höhe cm 30/40 60/80 €

90/100

82,50 €

60/70

47,80 70/80

61,50 80/90

82,120/140

124,140/160

186,-

300,-

452,-

1510,-

2265,-

Taxodium distichum ’Pevé Minaret’ Säulen-Sumpfzypr. ☼ 21614 Dichte, langsamer wachsende Säulenform, feinere frischgrüne Nadeln, sehr hübsch,↕ 3 m, ↔ 0,5 m. I © 60/80 cm 47,-

Praskac Gartenfaser

Bestehend aus Rindenkompost, Holzfasern und Grünkompost als dekoratives Mulchmaterial für Beete und Rabatten. Hält Feuchtigkeit im Boden und reduziert somit den Gießaufwand Verhindert weitgehend das Aufkommen von Unkraut Verbessert durch den Kompostanteil die Bodenqualität Erhält (im Vergleich zu Rindenmulch) den Bodenstickstoff für Staudenbeete, Rabatten, Hecken, Hochbeete und Böschungen 70 Liter zum Mulchen von ca. 3-4 m2

86

9,99

Taxus baccata Heimische Eibe ☼-● 26820 Breitbuschig, für Gruppen u. geschnittene Hecken,↕5 m, ↔ 5 m. V Mengenrabatte unter Heckenpflanzen Höhe cm 50/60 60/80 80/100 100/125 €

14,90 125/150

19,90 150/175

29,90 175/200

39,90 200/225

225/250

90,250/275

149,275/300

225,300/350

299,350/400

459,-

1475,-

1995,-

2615,-

3445,-

€ €

Taxus baccata ’Dovastoniana’ Tanneneibe ☼-● 26860 Aufrechter Wuchs, Äste abstehend und Zweige hängend, sehr dekorative Sorte für Einzelstellung,↕ 3,5 m, ↔ 2 m. III © 30/40 cm 29,30

www.praskac.at

Nadelgehölze 87


Taxus baccata ’Dovastonii Aurea’ Gelbe Tanneneibe ☼-● 26870 Aufrechter Wuchs, gelbnadelig, kontrastreiche, dekorative Solitärpflanze,↕ 3,5 m, ↔ 2 m. III Höhe cm 50/60 60/80 125/150 150/175 €

52,-

72,50

200,-

279,-

Taxus baccata ’Fastigiata’ Säuleneibe ☼-● Straff, sehr schlank, dunkelgrüne Säulenform,↕ 4 m, ↔ 1 m. I Höhe cm 20/30 40/50 50/60 60/80 € €

Taxus baccata ’Elegantissima’ Goldeibe ☼-● 26880 Breitstrauchiger, dichter Wuchs, teils ausladend, Nadeln ganzjährig goldgelb, besonders kräftig im Austrieb, robuste Sorte für Einzelstellung in größeren Gärten,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. VII Höhe cm 60/70 70/80 €

81,50

121,-

24,40 80/100

39,20 100/125

52,125/150

72,50 150/175

Taxus baccata ’Repandens’ Kriecheibe ☼-● 27030 Niederer, aufliegender Breitwuchs, guter dunkelgrüner Bodendecker,↕ 0,5 m, ↔ 1,5 m. IX Breite cm 20/30 30/40

102,-

142,-

200,-

279,-

Taxus baccata ’Fastigiata Aurea’ Gold-Säuleneibe ☼-● 14082 Langsamer, dichter, sehr schlanker Säulenwuchs, gelbe Nadeln,↕ 4 m, ↔ 1 m. I Vorrätig 40-175 cm, Preise wie Taxus bacc. ’Fastigiata’

Taxus baccata ’Erecta’ Breite Säuleneibe ☼-● 26890 In der Jugend straff säulig, im Alter breiter werdend, bewährt winterharte Gruppen- und Heckeneibe, dunkelgrüne Nadeln, fruchtet nicht,↕ 3 m, ↔ 2 m. II Höhe cm 60/80 80/100 100/125 125/150

Taxus baccata ’Overeynderi’ Pyramideneibe ☼-● Schmalpyramidal, dicht, dunkelgrüne Nadeln,↕ 4 m, ↔ 2-3 m. II Höhe cm 40/50 50/60 60/80 80/100

€ €

88

29,90

39,90

26910

69,150/175

132,175/200

198,-

265,-

Taxus media ’Hicksii’ Heckeneibe ☼-● 27120 Raschwachsende, breitsäulige, sattgrüne, reichfruchtende Eibe für geschnittene und ungeschnittene Hecken, für Gruppen. Bewährte Sorte,↕ 3 m, ↔ 1 m. II Mengenrabatte unter Heckenpflanzen Höhe cm 50/60 60/80 80/100 100/125

22,80

28,80

14,90 150/175

19,90 175/200

29,90 200/225

39,90 225/250

90,-

149,-

225,-

299,-

459,-

Taxus media ’Strait Hedge’ Säulen-Heckeneibe ☼-● 28490 Senkrecht gestellte Zweige, sehr dicht, gute Heckenpflanze, ↕ 2,5 m, ↔ 1 m. I Mengenrabatte unter Heckenpflanzen Höhe cm 60/80 80/100 100/125 125/150

Taxus baccata ’Semperaurea’ Goldeibe ☼-● 27040 Langsamer Strauchwuchs, Nadeln goldgelb,↕2 m, ↔ 2 m. VII Höhe cm 20/30 30/40 40/50 70/80

29,90 150/175

39,90 175/200

69,200/225

132,225/250

198,-

265,-

331,-

520,-

27,70

33,70

44,90

121,-

100/125

18,90 125/150

25,50 150/175

29,90 175/200

39,90 200/225

Taxus baccata ’Zwergball’ Kugeleibe ☼-● 19614 Kompakte und dichtwachsende kugelige Wuchsform, die mit etwas Schnitt leicht zu einer perfekten Kugel geformt werden kann, nur sehr geringer Jahreszuwachs, kürzere, sattgrüne Nadeln, auch als niedere, geschnittene Hecke bis 50 cm,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. X Selektion der Baumschule PRASKAC 1986 Höhe cm 40/50 50/60 60/80 80/100

69,-

132,-

198,-

265,-

331,-

27020

125/150

40,30

57,-

85,-

128,-

Taxus media ’Viridis’ (’Stricta Viridis’) Säuleneibe ☼-● 27150 Schlanke Säulenform, breite sattgrüne Nadeln,↕ 3,5 m, ↔ 0,5 m. I Höhe cm 60/80 80/100 100/125 125/150 € 72,50 102,142,200,Größere Pflanzen bis 2,5 m, Preise unter www.praskac.at

www.praskac.at

Nadelgehölze 89


Thuja Lebensbaum (Cupressaceae - Zypressengewächse) Der Lebensbaum entwickelt sich bei ausreichend feuchtem Boden am schönsten. Heckenpflanzungen sollten eine Tropfbewässerung erhalten (Anfragen!). Dürre Nadelspitzen im Spätwinter zeigen einen Befall von Thujen-Miniermotte an, die mittels Winterspritzung mit geeigneten Mitteln bekämpft werden soll. Regelmäßiger Schnitt, guter Boden und viel Gießwasser kräftigen die Pflanzen.

Smaragd-Thuje

Tsuga Hemlocktanne (Pinaceae - Kieferngewächse)

Hemlocktannen sind nicht kalkverträglich. Besonders reichliche Torfgabe oder Bodenaustausch gegen kalkarme Erde und reichliche Bewässerung fördern sehr das gesunde Wachstum.

Thuja occidentalis ’Smaragd’ Smaragd-Säulenthuje ☼-◑ 27370 Kompakt pyramidaler Säulenwuchs, ganzjährig sattgrün. Vorzügliche gesunde Heckenpflanze, Schnitt nur auf gewünschte Höhe notwendig, auch für Pflanztröge,↕ 5-6 m, ↔ 0,6 m. I Mengenrabatte unter Heckenpflanzen Höhe cm 50/60 60/80 80/100 100/125

Thuja occidentalis ’Brabant’ Heckenthuje ☼-◑ 27190 Dichtbuschiger, starker Wuchs, hellgrüne, frische Nadelfarbe, vorzügliche Heckenpflanze,↕ 6-8 m, ↔ 1,5 m. II Mengenrabatte unter Heckenpflanzen Höhe cm 60/80 80/100 100/125 125/150 €

9,20 150/175

11,50 175/200

19,70 200/225

32,60 225/250

44,30 250/275

55,275/300

80,50 300/350

125,350/400

206,-

298,-

431,-

647,-

9,40 125/150

10,10 150/175

15,20 175/200

22,30 200/225

35,60

60,225/250

91,250/275

121,275/300

264,-

382,-

554,-

42,-

14,80

19,80

30,-

(Cupressaceae - Zypressengewächse)

40/50

Thujopsis Hiba-Lebensbaum

Tsuga canadensis Hemlocktanne ☼-◑ Aufrecht, locker mit kurzen, hellgrünen Nadeln,↕ 6 m, ↔ 2 m. III Höhe cm 40/50 60/80 80/100

Thuja occidentalis ’Sunkist’ Goldthuje ☼-◑ 27390 Aufrechter, pyramidaler, kräftiger Wuchs, Nadeln intensiv goldgelb, nicht vergrünend, robus, für Einzelstellung, Sichtschutzgruppe od. Hecke geeignet,↕6-8 m, ↔ 2-3 m. II Höhe cm 30/40 50/60 60/80 80/100 Thuja occidentalis ’Danica’ Zwerg-Kugelthuje ☼-◑ Flachkugeliger Zwergwuchs, frischgrün,↕ 0,6 m, ↔ 1 m. X Breite cm 20/25 25/30 30/40

Thuja plicata ’Whipcord’ Faden-Riesenlebensb. ☼-◑ 34369 Moppartig dichte, fadenförmige Zweige von sattgrüner Farbe, ↕ 1 m, ↔ 1 m. VII © 30/40 cm 20,-

17,20

30,30

40,80

22,90

40,80

27510

54,-

Thujopsis dolabrata ☼-◑ 27480 Breitstrauchiges, interessantes Nadelgehölz mit plattgedrückten, beschuppten Zweigen,↕ 2 m, ↔ 2 m. VII Breite cm 30/40 40/50 €

27,70

36,60

54,-

27210

Thuja orientalis - Siehe Platycladus

Tsuga canadensis ’Jeddeloh’ Zwerg-Hemlocktanne ☼-◑ 27540 Nestförmiger, schopfartiger Zwergwuchs,↕ 0,3 m, ↔ 0,7 m. X © 25/30 cm 24,50

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf www.praskac.at

z.B.:

je ☼-◑

Thuja occ. ’Smaragd’ Smaragd-Säulenthu

27370

Thuja plicata ’Dura’ Riesen-Lebensbaum ☼-◑ 27440 Kompakter und langsamerer, schmalkegeliger Wuchs, dunkelgrüne Nadeln, schönes Solitärgehölz,↕6-8 m, ↔ 2 m. II Höhe cm 60/80 150/175 175/200 200/225 €

90

22,90

76,50

105,-

144,-

Thujopsis dolabrata ’Nana’ Zwerg-Hiba-Lebensbaum ☼-◑ 27490 Dichtkugeliger Wuchs, hellgrün,↕0,8 m, ↔ 1 m. X © 20/25 cm 34,50

Tsuga canadensis ’Pendula’ Hänge-Hemlocktanne ☼-◑ 30210 Zierliche Zwerg-Hängeform,↕ 2 m, ↔ 1-2 m. IV © 60/80 cm 82,50

www.praskac.at

Nadelgehölze 91


Laubgehölze in über 900 verschiedenen Sorten Wir vermehren ein erlesenes Sortiment von Laubgehölzen, Nadelgehölzen, Rosen und Stauden, darin inkludiert viele botanische Besonderheiten, Neuzüchtungen und artgefährdete Pflanzen. Es ist unser Bemühen, aus der Fülle der Arten und Sorten, diejenigen in Kultur zu nehmen und anzubieten, die die besten Eigenschaften in Bezug auf Blütenreichtum, Wuchseigenschaften und Gesundheit haben und in unserem Klima zufriedenstellend gedeihen. Durch die Vielgestaltigkeit der Formen und den Sortenreichtum, durch Blüten- oder Blätterschmuck, zwergigen oder gigantischen Wuchs, sind die Laubgehölze zu einem unentbehrlichen Werkstoff des Gartens geworden. Solitär- und Gruppenpflanzung einerseits, sowie Hecken-, Allee- und Flächenpflanzung andererseits sind als wichtigste zu nennen. Sowohl in voller Sonne als auch im tiefen Schatten, auf guten oder weniger guten Böden, für windige, trockene oder feuchte Lagen, finden wir in dieser großen Pflanzengruppe reichlich geeignete Vertreter. Unsere Gärtner beraten Sie im Gartencenter dazu gerne. Mit Laubgehölzen erlebt man die Natur mehr als mit allen anderen Pflanzen. Blattaustrieb, Blüte, Fruchtschmuck und Herbstfärbung markieren die Jahreszeiten so wie sie wirklich sind.

Die richtige Pflanzung Bitte beachten bei allen Pflanzen mit Erdballen oder Topf! Verknotungen des Ballengewebes lösen oder aufschneiden Drahtgitter, das zur Stabilisierung des Wurzelballen dient, im oberen Teil um den Wurzelhals aufschneiden und wegbiegen bei Containerpflanzen den Topf vor dem Einsetzen entfernen Transportverschnürungen, Etiketten, Bindematerial, Bast- u. Schnurmarkierunge n entfernen Tiefgründige Bodenlockerung und Aufbesse rung mit humoser Pflanzerde helfen den Pflanzen mühelos und rasch einzuwurzeln

Prunus ’Accolade’

92

www.praskac.at

Laubgehölze 93


Sträucher Die angegebenen Wuchshöhen (↕) und Wuchsbreiten (↔) sind annähernd und können nach ca. 20-30 Standjahren in zusagenden Boden- u. Standortverhältnissen in Österreich erreicht werden. Die Jugendentwicklung ist in der Regel stärker, später verlangsamt sich das Wachstum. Bei Zwergformen verhält sich das Wachstum oft umgekehrt. Acer griseum Zimt-Ahorn ☼-◑ 32231 Großstrauch oder Kleinbaum mit ganz glatter roter bis zimtbrauner Rinde, die papierdünn abrollt, C 3-lappig, purpurrot im Herbst,↕4-7 m, ↔ 5 m. Str mB./© cm 40/50 50/60 60/80

Größere Pflanzen und Einzelstücke sind von vielen Sorten vorrätig. Größen und Preise unter www.praskac.at. Abelia Abelie (Caprifoliaceae - Geißblattgewächse)

Kleinsträucher von rundlicher Wuchsform, Zweige meist bogig, dicht gestellt. Blätter zugespitzt, glänzend, halbimmergrün. Blüte in Glöckchen zu 1-3, unermüdlich den ganzen Sommer blühend. Verwendung in Rabatten, auf Böschungen u. in Trögen. Leichter Bodenschutz im Winter empfohlen. Keine besonderen Bodenansprüche.

Abeliophyllum Schneeforsythie

(Oleaceae - Ölbaumgewächse) Aufrechter, langsamwachsender, dünntriebiger Kleinstrauch. Kleine weiße Blüten mit zartem Mandelduft, blüht im März noch vor den Forsythien. Verwendung in Rabatten, in Kombination mit Stauden od. niederen Rosen. Keine besonderen Bodenansprüche.

Acer campestre Feldahorn ☼-◑ 13370 Anspruchsloses, heimisches Wild- und Heckengehölz, aus regionalen Pflanzenbeständen gezogen,↕6-10 m, ↔ 6-8 m. Siehe auch unter Heckenpflanzen Strauch © 10,90

Herbstfärbung

Abelia grandiflora (x) 27880 Weiße Abelie ☼ ✿ VI-X weiß,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 14,90

Abeliophyllum distichum Schneeforsythie ☼ 13350 ✿ III weiß, duftend,↕1,5 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 25.90

Acer davidii Davids-Ahorn, Streifenahorn ☼ 32880 Silbrige Rindenzeichnung, meidet Kalkboden, C im Austrieb rötlich, Herbstfärbung,↕4-5 m, ↔ 5 m. Str mB./© cm 60/80 80/100 100/125 125/150 €

33,-

43,90

58,-

Acer Ahorn (Aceraceae - Ahorngewächse)

Die hochwachsenden Ahornarten wie Spitz-, Berg-, Silberahorn u.s.w. sind mit ihren vielen Sorten sowohl bewährte, stadtfeste Straßenbäume als auch Schattenbäume für den größeren Garten od. Park. Kugelahorn, Blut- u. Säulenahorn sowie alle strauchförmig wachsenden Arten eignen sich auch für kleine u. kleinste Gartenanlagen. Die meist intensive Herbstfärbung in Gelb und Rot ist ein farblicher Höhepunkt im Gartenjahr. Die amerikanischen Arten wie Rot- u. Silberahorn bevorzugen kalkarme Böden, die asiatischen Strauchahorne wie der Japanische Fächerahorn sind nicht kalkfliehend, bevorzugen jedoch humusreichen Boden.

Japanische Fächerahorne

Die Japanischen Ahorne der Arten Acer palmatum, Acer japonicum und Acer shirasawanum sind Kostbarkeiten unter den Ziergehölzen in gepflegten Gärten mit unterschiedlichsten, doch auch als größere Exemplare immer zierlich wirkenden Wuchsformen. Aststellung und Zweigaufbau, die zarten Blätter in vielen Farben u. Formen sowie die meist brilliante, einem Feuerwerk gleichende Herbstfärbung ersetzen die fehlende Blütenpracht, u. machen diese Gehölze zu ganzjährig attraktiven Erscheinungen.

Rinde

Abelia ’Edward Goucher’ 41869 Rosa Abelie ☼ ✿ VI-X lilarosa, oranger Schlund, ↕1-1,5 m, ↔ 1-1,5 m Strauch © 14,90

€ 30,70 41,20 54,50 Lieferbare Größen bis 5 m, Preise unter www.praskac.at

77,50 150/175 115,-

Verwendung im Garten Als einzelstehender Zierstrauch in Pflanzbeeten oder im Rasen (mit offener Baumscheibe) finden sich für JapanAhorne in jedem Garten geeignete Standorte. Bevorzugt in kleinräumigen Anlagen und gut in Kombination mit Rhododendren, humusliebenden Stauden u. Farnen. In Gärten mit asiatischen Stilelementen sind sie wesentliche Strukturgehölze. Standort und Boden Vorraussetzung für eine gute Entwicklung sind ein wenig exponierter, windgeschützter, evtl. halbtags beschatteter Standort, guter luft- und humusreicher Boden (1/3 Gartenboden, 1/3 Moorerde, 1/3 Kokosgranulat), eine leicht überhöhte Hügelpflanzung sowie regelmäßige Bewässerung in der Wachstumszeit, wobei Überschusswasser verlässlich absickern muss. Heiße, ständig vollsonnige und zu trockene Standorte führen oft zu braunen Blatträndern u. verändern die Blattfärbungen. Alle rotblättrigen Sorten werden im Spätsommer bronzerot oder vergrünen. Die Pflanzfläche mit Rinde oder Kokosgranulat abmulchen. Alle Sorten sind veredelte Pflanzen auf der Wildform Acer palmatum als Wurzel. Sollte diese durchtreiben oder einzelne Triebe in die Stammform zurückschlagen, müssen diese entfernt werden (manchmal bei weißbunten Sorten). Einteilung der Wuchsformen in Preisgruppen 1 - 10 Die folgende Einteilung richtet sich nach der Wuchsform u. Wuchsstärke der jeweiligen Sorte. Die angegebenen Höhen (H) u. Breiten (B) sind die ausgewachsenen nach etwa 15-20 Jahren. Breitwachsende u. hängende Sorten können durch Aufbinden der noch jungen, unverholzten Triebe an Stützstäben höher gezogen werden, wodurch besonders malerische Pflanzen erzielt werden. Ein Beschneiden der Pflanzen, wenn erforderlich, sollte nur sehr behutsam erfolgen. Die angegebene Wuchsbreite gilt als Empfehlung für den Pflanzabstand. Alle Fächerahorne werden vorrangig in Töpfen © herangezogen und können ganzjährig gepflanzt werden.

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf www.praskac.at z.B.: Acer palmatum Japanischer Fächerahorn

Abelia ’Kaleidoscope’ 30469 Buntlaubige Abelie ☼ ✿ VI-VIII weiß, C gelbrandig, rotorange im Herbst,↕1 m, ↔ 1 m. Strauch © 14,90

94

Abelia mosanensis 15396 Korea-Abelie ☼ ✿ V-VI hellrosa bis weiß, duftend, Knospen rot,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 14,90

Acer ’Ample Surprise’ Kompakter Ahorn ☼-◑ 47713 Kompakter, dichtverzweigter Strauchwuchs, ganzjährig dekoratives Gartengehölz, ✿ V gelb, C roter Austrieb, vergrünt über den Sommer, orangerot im Herbst,↕4 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 40/60 cm 24,50

– Wildform

13510

Acer negundo ’Flamingo’ Buntblättriger Eschenahorn ☼-◑ 29730 C weiß-grün panaschiert, rosa Austrieb,↕5-7 m, ↔ 4-6 m. Strauch © 33,90 Heist. mB. cm 80/100 100/150 150/200 250/300 € 39,50 51,99,Größen bis 6 m, Preise unter www.praskac.at

333,-

www.praskac.at

Laubgehölze 95


Preise Die Preise sind der Preisgruppen-Tabelle (PG) zu entnehmen. Aktuell vorrätige Liefergrößen sind nach den Sortenbeschreibungen angegeben. Die selteneren Sorten sind nur in begrenzten Stückzahlen vorrätig. Für nicht angeführte Sorten ersuchen wir um Ihre Anfrage. Große Solitärpflanzen in vielen Sorten, Größen und Preise auf Anfrage. Preisgruppe 1 Aufrechte, breitbuschige Wuchsform, mehr hoch als breit, sehr wüchsig. Str © cm 30/40 40/50 50/60 60/80

Preisgruppe 4 Breitere rundliche Wuchsform, langsamer Wuchs, Kleinsträucher und Halbzwergformen, besonders für kleinräumige Pflanzstellen geeignet. Str © cm 30/40 40/50 50/60 60/80 € 80/100

30,70 100/125

41,20 125/150

55,150/175

€ 109,153,213,299,Acer palmatum ’Aka-shigitatsu-sawa’ Acer palmatum ’Red Pygmy’ Acer palmatum ’Shaina’ Acer palmatum ’Skeeters Broom’

17,40 80/100

23,20 100/125

31,30 125/150

40,80 150/175

61,-

85,175/200

119,200/225

167,225/250

Preisgruppe 5 Zwergformen, dichte, meist rundliche Wuchsform Str © cm 30/40 40/50 50/60

328,-

460,-

€ 234,Acer japonicum ’Vitifolium’ Acer palmatum Acer palmatum ’Atropurpureum’ Acer palmatum ’Inazuma’

37,40 80/100

50,100/125

€ 132,184,Acer palmatum ’Butterfly’ Acer palmatum ’Coonara Pygmy’

72,50 175/200 417,-

60/80

66,50 125/150

87,50 150/175

256,-

358,-

Preisgruppe 2 Aufrechte breitbuschige Wuchsform, oft mehr hoch als breit, meist stärkerwüchsig. Str © cm 30/40 40/50 50/60 60/80

Preisgruppe 6 Langsamwachsend, in der Jugend kurztriebige Wuchsformen. Str © cm 30/40 40/50 50/60 60/80

23,20 80/100

30,70 100/125

41,20 125/150

54,50 150/175

81,50

115,-

160,175/200

224,200/225

312,-

439,-

€ Acer palmatum ’Mikawa-yatsubusa’ Acer palmatum ’Shishigashira’ Acer shirasawanum ’Aureum’

€ Acer palmatum ’Bloodgood’ Acer palmatum ’Fireglow’ Acer palmatum ’Ôsakazuki’ Acer palmatum ’Red Emperor’ Acer palmatum ’Sangokaku’ Acer palmatum ’Scolopendriifolium’ Acer palmatum ’Trompenburg’ Preisgruppe 3 Aufrechte bis rundlichere Wuchsform. Str © cm 30/40 40/50

50/60

60/80

25,50 80/100

34,10 100/125

45,60 125/150

60,150/175

90,-

125,175/200

176,200/225

247,225/250

483,-

676,-

€ 345,Acer japonicum ’Aconitifolium’ Acer palmatum ’Asahi-zuru’ Acer palmatum ’Katsura’ Acer palmatum ’Orange Dream’ Acer palmatum ’Seiryû’ Acer palmatum ’Shirazz’ Acer palmatum ’Villa Taranto’

45,-

60,50

80,-

Herbstfärbung Acer japonicum ’Aconitifolium’ Eisenhutblättr. Ahorn 13410 Breitaufrechter malerischer Wuchs, C groß, hellgrün, tiefgelappt, gezähnt, fest, hervorragende orangegelbe und rote Herbstfärbung,↕4-5 m, ↔ 3 m. PG 3 lieferbar 40-225 cm

Acer palm. ’Asahi-zuru’ Ahorn der aufgehenden Sonne 20081 Wüchsige Sorte, überhängende, ausladende Zweige, C grün-weiß-rosa panaschiert,↕3 m, ↔ 3 m. PG 3 lieferbar 60/80 cm

106,80/100 159,-

Preisgruppe 7 Breite oder überhängende, pilzähnliche Wuchsformen, mehr breit als hoch, tief geschlitzte Blätter (Dissectum-Gruppe). Diese Sorten können durch Aufbinden der noch jungen unverholzten Triebe an Stützstäben höher oder zu Stämmchen gezogen werden, wodurch besonders malerische Pflanzen erzielt werden. Unaufgebunden erreichen diese Sorten im Alter eine Höhe bis etwa 1,5 m und eine Breite von 2 m und mehr. Str © cm 30/40 40/50 50/60 60/80 €

38,-

54,50

€ Acer palmatum ’Crimson Queen’ Acer palmatum ’Dissectum’ Acer palmatum ’Inaba-shidare’ Acer palmatum ’Orangeola’ Acer palmatum ’Ornatum’ Acer palmatum ’Palmatifidum’ Acer palmatum ’Tamukeyama’

82,80/100

143,100/125

267,-

469,-

Acer japonicum ’Vitifolium’ Weinblättriger Japanahorn 37030 Baumartiger Strauch, sehr robust, windfest, C grün, rundlich, orange-purpurrote Herbstfärbung,↕5-7 m, ↔ 3 m. PG 1 lieferbar 60/80 cm

Acer palmatum ’Atropurpureum’ Roter Fächerahorn 13520 Beliebte und bewährte alte Sorte, aus wurzelechter Vermehrung, C purpurroter Austrieb, später schwarzrot, tief gelappt,↕5-6 m, ↔ 3-4 m. PG 1 lieferbar 40-100 cm

Acer palmatum Japanischer Fächerahorn – Wildform 13510 Robuste Wildform, Sämling , C grün, klein, Herbstfärbung gelborange-rot,↕6-8 m, ↔ 3-4 m. PG 1 lieferbar 50-250 cm Hochstamm StU 8/10 cm © 168,-

Biovin 1 kg 100% biologischer Aktivdünger. Rascher Humusaufbau garantiert!

96

5,90

Acer palmatum ’Aka-shigitatsu-sawa’ Samurai-Ahorn 12736 Dichter rundlicher Wuchs, C rötlichgrün, groß, im Sommer auffallend rosa u. weiß, dunkle Blattnerven,↕3 m, ↔ 3 m. PG 4 lieferbar 60-125 cm

Acer palmatum ’Bloodgood’ Roter Fächerahorn 13530 Steifzweigig, windfest, Spitzensorte, C schwarzrot, tiefgelappt, gut sonnenfest, blutrote Herbstfärbung,↕5 m, ↔ 3 m. PG 2 lieferbar 30-125 cm

www.praskac.at

Laubgehölze 97


Acer palmatum ’Inazuma’ 23749 Sehr wüchsiger, baumartiger Strauch, C tiefrot im Austrieb, im Sommer braunrot, brilliantrot im Herbst,↕4-6 m, ↔ 3 m. PG 1 lieferbar 100-175 cm

Herbstfärbung Acer palmatum ’Butterfly’ Schmetterlings-Ahorn 13540 Feinverästelt, trichterförmig, C tiefgelappt, sichelförmig, blaugrün mit cremefarbenen Rändern,↕2,5-3 m, ↔ 1,5 m. PG 5 lieferbar 50-150 cm

Acer palmatum ’Orangeola’ Hänge-Schlitzahorn 22937 Stark herabhängende Zweige, C im Austrieb orangerot, über den Sommer purpurrot, im Herbst wieder intensiv orangerot, tiefgeschlitzt,↕1,5 m, ↔ 1 m. PG 7 lieferbar 40-60 cm

Acer palmatum ’Dissectum’ Japanischer Schlitzahorn 13590 C frischgrün, klein, orange bis gelbe, hervorragende Herbstfärbung,↕1,5-2 m, ↔ 2 m. PG 7 lieferbar 30-125 cm

Acer palmatum ’Katsura’ 32233 Dicht, elegant ausgebreitet, dünntriebig, C anfangs orangegelb, später grünlichgelb, orangegelb im Herbst,↕3 m, ↔ 2 m. PG 3 lieferbar 40-60 cm

Acer palmatum ’Coonara Pygmy’ 22934 Dünne, steife Triebe, C frischgrün, klein, 5-lappig, orangegelb-rötlich im Herbst,↕2,5 m, ↔ 1 m. PG 5 lieferbar 40-60 cm

Acer palmatum ’Fireglow’ Roter Fächerahorn 42888 Kräftiger, lockerer, gut windfester Wuchs, C schwarzrot, tiefgelappt, gut sonnenfest, blutrote Herbstfärbung,↕6-8 m, ↔ 3 m. lieferbar 30-125 cm PG 2

Acer palmatum ’Ornatum’ Japanischer Schlitzahorn 12622 Zweige weit überhängend, dünntriebig, C bronzerot, tiefgeteilt u. fein, karminrote Herbstfärbung,↕1 m, ↔ 2 m. PG 7 lieferbar 40-80 cm

Acer palmatum ’Mikawa-yatsubusa’ 22309 Langsamer, dichter, etwas unregelmäßiger Zwergwuchs, C grün, klein, dicht angeordnet, orange im Herbst,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. lieferbar 30-60 cm PG 6

Herbstfärbung Acer palmatum ’Crimson Queen’ Japanischer Schlitzahorn 13542 Ausgebreitet, übergeneigte Triebe, C dauerhaft sehr dunkelrot, im Herbst scharlachrot, tiefgeteilt,↕2 m, ↔ 3 m. PG 7 lieferbar 40-60 cm

98

Acer palmatum ’Inaba-shidare’ Japanischer Schlitzahorn 46450 Wüchsige, robuste Sorte, C tiefrot, groß, karminrote Herbstfärbung,↕2-3 m, ↔ 3 m. PG 7 lieferbar 30-100 cm

Acer palmatum ’Orange Dream’ 34277 Breitaufrechter, lockerer Wuchs, C gelbgrün, im Austrieb goldgelb, im Herbst orangegelb,↕2 m, ↔ 2 m. PG 3 lieferbar 40-60 cm

Acer palmatum ’Ôsakazuki’ 13600 Kräftiger, windfester, aufrechter Wuchs, C hellgrün, groß, 7-lappig, leuchtend feurig orange bis rot,↕4-5 m, ↔ 2-3 m. PG 2 lieferbar 40-100, 175-225 cm

www.praskac.at

Laubgehölze 99


Acer palmatum ’Palmatifidum’ 31218 Zweige bogig überhängend, C sattgrün, spitz- u. tiefgelappt, gebogene Spitze, orangegelb im Herbst,↕5 m, ↔ 3 m. PG 7 lieferbar 50-80 cm

Acer palmatum ’Tamukeyama’ Roter Fächerahorn 23828 Stark hängender Wuchs, C dauerhaft purpurrot, im Herbst scharlach, ↕2-3 m, ↔ 2 m. PG 7 lieferbar 30-50 cm

Acer palmatum ’Scolopendriifolium’ 29715 Breit aufrechter, dichter, kräftiger Wuchs, C grün, schmallanzettlich, farnartig, Herbstfärbung leuchtend gelb,↕3-4 m, ↔ 2-3 m. lieferbar 60-200 cm PG 2

Acer palmatum ’Shirazz’ 31384 Überhängend, C rot, im Austrieb mit rosa Blattrand, schmallappig, tiefgeteilt,↕4 m, ↔ 2-3 m. PG 3 lieferbar 30-60 cm

Acer palmatum ’Red Emperor’ 26325 Aufrechter Strauch, C im Austrieb hellrot, später tief blutrot, gut sonnenverträglich,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. PG 2 lieferbar 30-100 cm

Acer palmatum ’Trompenburg’ Roter Fächerahorn 32094 Wüchsig, breitaufrechter Wuchs, robust, C schwarzrot, tiefgelappt, bauchig gewölbt, metallisch glänzend, sonnenfest,↕4 m, ↔ 2-3 m. PG 2 lieferbar 60-150 cm

Herbstfärbung Acer palmatum ’Seiryû’ Aufrechter Schlitzahorn 32091 Wüchsig, aufrecht, locker, früher Austrieb, C hellgrün, tiefgelappt, gezähnt, rötlichpurpurn im Herbst,↕5 m, ↔ 2-3 m. PG 3 lieferbar 30-150 cm

Herbstfärbung Acer palmatum ’Shishigashira’ Japanischer Kräuselahorn 32235 Steife kurztriebige Verzweigung, schlanker Wuchs, C sattgrün, klein, ledrig, zinnoberrot im Herbst↕3 m, ↔ 1,5 m. PG 6 lieferbar 30-80 cm

Acer palmatum ’Red Pygmy’ 32090 Dichter, breitaufrechter Wuchs mit dünnen Trieben, robuste, bewährte Sorte, C hellrot, sehr schmallanzettlich, tiefgeteilt, gelborange im Herbst,↕2 m, ↔ 1,5 m. PG 4 lieferbar 50-125 cm

Acer palmatum ’Sangokaku’ Korallenzweig-Fächerahorn 32234 Effektvolle, korallenrote Zweige, breiter aufrechtrundlicher Strauchwuchs, früher Austrieb, C grün, klein, goldgelbe Herbstfärbung,↕5-7 m, ↔ 3-4 m. PG 2 lieferbar 40-125 cm

100

Acer palmatum ’Villa Taranto’ 32238 Vasenförmiger, dichtverzweigter Wuchs, C im Austrieb hellrot, pfeilspitzartig tiefgelappt, im Sommer rötlich grün, gelblich im Herbst,↕2,5 m, ↔ 2 m. PG 3 lieferbar 50-80 cm

Acer palmatum ’Shaina’ 20569 Wüchsige, ausgezeichnete Sorte, C dunkelrot bis maronibraun, tief spitzgelappt,↕2-3 m, ↔ 1,5-2 m. PG 4 lieferbar 80-125 cm

Acer palmatum ’Skeeters Broom’ 29729 Kompakter, gut verzweigter, langsamer Wuchs, C dunkelrot, groß, tiefgeteilt, Herbstfärbung heller weinrot,↕2 m, ↔ 1,5 m. PG 4 lieferbar 40-175 cm

Acer shirasawanum ’Aureum’ Goldblatt-Japan-Ahorn 13420 Schlanker Zwergahorn für halbschattige Standorte, C ganzjährig gelb, orangegelb im Herbst,↕2,5 m, ↔ 1,5 m. PG 6 lieferbar 30-60 cm

www.praskac.at

Laubgehölze 101


Fächerahorn-Stämmchen & Fontänenahorne

Albizia Seidenbaum (Mimosaceae - Mimosengewächse) Südländischer, wärmeliebender Kleinbaum mit breit schirmförmiger Krone, für geschützte Pflanzorte im Weinklima oder als große Kübelpflanze. Jährlich starker Rückschnitt im Frühjahr möglich.

Breite oder überhängende Wuchsformen der SchlitzFächerahorne (Acer Palmatum-Dissectum-Gruppe), aufgebunden oder als Stämmchen gezogen. Diese erhalten dadurch ein pilzförmiges Aussehen. Die angegeben Sortierrungsgrößen beziehen sich auf den Pflanzendurchmesser in seiner größten Ausdehnung bzw. die Pflanzenhöhe. Wuchsmaße nach ca. 20 Jahren:↕ 1-2 m, ↔ 2-3 m

Preise für alle Sorten: Höhe 80/100 cm, Krone Ø cm € Höhe 100/125 cm, Krone Ø cm

40/50 40/50

101,50/60

121,100/125

157,125/150

€ 221,386,Höhe 125/150 cm, Krone Ø cm

684,40/50

1.235,50/60

145,80/100

188,100/125

€ 265,Höhe 150/175 cm, Krone Ø cm 40/50

463,50/60

821,80/100

€ 175,Höhe 175/200 cm, Krone Ø cm

226,-

546,40/50

€ 60/80

80/100

60/80

209,-

Acer rubrum ’Red Sunset’ Amerikanischer Rotahorn ☼ 30900 Pyramidale Krone, extrem frosthart, kein Kalk, C orange bis tief dunkelrote, langanhaltende Herbstfärbung,↕10-15 m, ↔ 6-8 m. Heister © 200/250 cm 168,-

Acer palmatum ’Orangeola’ 22937 Stark herabhängende Zweige, C im Austrieb orangerot, über den Sommer purpurrot, im Herbst wieder intensiv orangerot, tiefgeschlitzt,↕1,5 m, ↔ 1 m. Höhe 100/125, Breite cm 30/40 40/50 Höhe 150/175, Breite cm 40/50 50/60

Albizia julibrissin ’Ombrella’ Schirm-Seidenbaum ☼ 18341 Ausladend, ✿ VII-VIII, kräftig rosa, bürstenartig, C fein gefiedert,↕3-5 m, ↔ 4 m. Str © cm 80/100 100/125 €

24,40

30,20

Acer tataricum ginnala Feuerahorn ☼-◑ 12729 Ausladend, feinzweigig, C feuerrote Herbstfärbung,↕4-5 m, ↔ 4 m. Strauch © 10,90 Str mB. cm 100/150 150/200 200/250 €

26,40

46,70

84,50

NEU

Acer palmatum ’Baldsmith’ Japanischer Schlitzahorn 27097 C groß, von hellrot über grün, aprikotrosa und im Herbst zu orangegelb wechselnd,↕2,5 m, ↔ 2,5 m. Höhe 80/100, Breite cm 40/50

Acer palmatum ’Palmatifidum’ 31218 Zweige bogig überhängend, C sattgrün, spitz- u. tiefgelappt, gebogene Spitze, orangegelb im Herbst,↕5 m, ↔ 3 m. Höhe 80/100, Breite cm 50/60 60/80 80/100 Höhe 100/125, Breite cm 40/50 Höhe 150/175, Breite cm 40/50 Höhe 175/200, Breite cm 40/50

Albizia julibrissin ’Summer Chocolate’ Roter Seidenbaum ☼ 32567 Wuchs wie die Art, ✿ VII-VIII, rosa Bürsten, C schwarzrot, fein gefiedert,↕3-5 m, ↔ 4 m. Str © cm 60/80 80/100 Acer triflorum Dreiblütiger Ahorn ☼-◑ 15608 Ovaler bis rundlicher Strauch für kalkarme Böden, ✿ IV-V gelb, C auffällig goldgelbes - oranges Herbstlaub,↕5-6 m, ↔ 4 m. Str © cm 60/80 80/100 100/125 €

45,20

67,50

94,-

Aesculus Kastanie

(Hippocastanaceae - Rosskastaniengewächse) Strauchartig wachsende Arten, Blätter tiefgeteilt, grün mit kräftiger gelber Herbstfärbung. Kerzenförmige, endständige Blüten. Sehr winterharte Gehölze für tiefgründige, schwerere Böden. Gut schnittverträglich.

Acer palmatum ’Dissectum’ 13590 C frischgrün, klein, orange bis gelbe, hervorragende Herbstfärbung,↕1,5-2 m, ↔ 2 m. Höhe 80/100, Breite cm 40/50 Höhe 100/125, Breite cm 40/50 80/100 100/125 Höhe 125/150, Breite cm 60/80 80/100

102

Acer palmatum ’Tamukeyama’ Roter Fächerahorn 23828 Stark hängender Wuchs, C dauerhaft purpurrot, im Herbst scharlach, ↕2-3 m, ↔ 2 m. Höhe 100/125, Breite cm 40/50 100/125 125/150 Höhe 150/175, Breite cm 50/60

Aesculus parviflora Strauchkastanie ☼-◑ 13890 Breitstrauchig, ✿ VII weiß, C Herbstfärbung,↕2,5-4 m, ↔ 4,5 m. Str mB./© cm 40/60 60/80 80/100 125/150 € €

24,50

33,70

44,90

24,10

36,30

Amelanchier Felsenbirne (Rosaceae - Rosengew.)

Aufrechte mittelstark wachsende Sträucher mit vielen Basisästen für vielfältige Verwendung wie Blütenhecken, Gruppenpflanzung, Straßenbegleitung u. naturnahe Pflanzung. Rundliche Blätter mit intensiver roter, orangeroter und gelber Herbstfärbung. Blüte weiß vor dem Laubaustrieb, Früchte schwarzrot, essbar. Gedeihen in jedem Gartenboden, auch trocken und kalkhaltig.

85,50 150/175

Amelanchier alnifolia ’Obelisk’ Säulen-Felsenbirne ☼ 15274 Aufstrebende Äste, schmaler Wuchs, ✿ V weiß, C intensiv rotorange Herbstfärbung,↕3-5 m, ↔ 1-1,5 m. Str mB./© cm 60/80 80/100 125/150 150/175

120,-

www.praskac.at

24,10

36,30

81,50

129,-

Laubgehölze 103


Aralia Aralie (Araliaceae - Kraftwurzgewächse)

Betula Birke (Betulaceae (Birkengewächse)

Wenig verzweigter steifer Gartenstrauch mit bestachelter Rinde. Dekorativer, exotisch anmutender Strauch für Einzelstellung, anspruchslos an Boden und Klima.

Amelanchier ’Ballerina’ ☼ 11558 ✿ IV silberweiß, süße, essbare Früchte, C dunkelgrün, intensive Herbstfärbung,↕3-6 m, ↔ 4-5 m. Str mB./© cm 60/80 80/100 100/125 125/150 €

24,10

36,30

54,50

81,50

Aralia elata Gartenaralie ☼-◑ 14050 ✿ VIII, grünlichweiß, C gefiedert, bis 80 cm,↕3-4 m, ↔ 3 m. Str mB./© cm 60/80 80/100 100/150 150/200 €

28,60

40,10

67,50

Die baumartig wachsenden Birken sind raschwüchsige ganzjährig dekorative Bäume für Parkanlagen, helle Straßenzüge und größere Gärten. Auffallend die weiße Rinde (bes. Betula utilis), das zierliche Astwerk u. die leuchtend gelbe Herbstfärbung. Anspruchslos an den Boden, auch gut Trockenheit vertragend. Das flach ausgebreitete Wurzelwerk schränkt das Unterpflanzen ein. Geeignete Pflanzen sind z.B. Cytisus, Mahonia, die Stauden Ceratostigma, Epimedium, Hosta, Hypericum cal., Carex, niedere Bambusse.

Berberis t. ’Atropurpurea Nana’ Zwerg-Blutberberitze ☼-◑ 14250 Dichter, flachkugeliger Zwergwuchs, für Tröge, Gräber u. Rabatten, ✿ V gelb, C dunkelrot,↕0,5 m, ↔ 0,5 m. Strauch © 20/25 cm 14,40

110,-

Berberis Berberitze (Berberidaceae - Sauerdorngew.)

Betula pendula Heimische Weißbirke ☼ 14510 Garten- und Parkbaum,↕15-20 m, ↔ 10-12 m. Heister © 150/200 cm 28,60 Heist. mB./© cm 200/250 250/300 300/350 350/400

Dichte, meist rundlich wachsende bewährte Gartensträucher für Einzelstellung, Heckenpflanzung und vorzüglich in Pflanztrögen. Wegen der bedornten Zweige Vorsicht bei der Verwendung in Gärten und Anlagen mit Kleinkindern. Anspruchslos an Boden, auch gut Trockenheit vertragend.

1stämmig € 2stämmig € 3stämmig €

36,30

48,30

73,-

1stämmig € 2stämmig € 3stämmig €

87,50 131,175,400/450

161,243,323,450/500

291,437,504,-

406,609,812,-

Berberis thunbergii ’Atropurpurea’ Blutberberitze ☼-◑ 14230 Dichttriebig, überhängend, schnittverträglich, ✿ V gelb, rote Früchte, C purpurrot, Herbstfärbung,↕1,5-2 m, ↔ 1,5 m. Mengenrabatte siehe unter Heckenpflanzen Strauch © 10,90 Str mB. cm 60/80 80/100 100/125 Berberis ottawensis (x) ’Superba’ Blutberberitze ☼-◑ 14180 Kräftiger, hoher Wuchs, ✿ V leuchtend gelb, rote Früchte, C dunkelrot, orangerot im Herbst,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Str mB./© cm 40/60 60/80 125/150 150/175 €

Amelanchier laevis ☼ ✿ V weiß, C prächtig orangerot im Herbst,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Str mB./© cm 60/80 80/100 100/125 €

24,10

17,20

22,90

54,-

22,90

30,20

40,60

80,50

13990

Betula pendula ’Purpurea’ Blutbirke ☼ 14550 Locker, C dunkelpurpur, braunrot im Herbst,↕5-8 m, ↔ 4 m. Heister © 150/200 cm 56,50

125/150

36,30 150/175

54,50 175/200

81,50 200/250

129,-

204,-

323,-

Berberis thunbergii Grüne Heckenberberitze ☼-◑ 14220 Dichter Wuchs, ✿ V gelb, Früchte korallenrot, C sattgrün, orangerote Herbstfärbung,↕1,5-2,5 m, ↔ 1,5-2 m. Siehe auch unter Heckenpflanzen Strauch © 10,90 Str mB. cm 60/80 80/100 100/125 €

22,90

30,20

Berberis thunbergii ’Rose Glow’ Gefleckte Berberitze ☼-◑14280 Dichter Wuchs, ✿ V gelb, C dunkelrot, rosa gefleckt, hellrote Herbstfärbung,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. Str © cm 40/60 60/80 €

24,60

33,-

40,60

Blüte

Früchte Amelanchier lamarckii ☼-◑ 13980 Starkwachsend, meist mehrstämmig, ✿ IV weiß, kugelige Beeren, C orangerotes Herbstlaub,↕4-5 m, ↔ 5 m. Strauch © 11,90 Str mB. cm 80/100 100/125 125/150 150/175 €

31,30

47,30

70,50

Amelosorbus Hundsbeere - Siehe Obstgehölze

104

104,-

Berberis thunb. ’Admiration’ Buntlaubige Blutberb. ☼-◑ 27317 Dichtbuschiger Zwergstrauch, ✿ V gelb, C leuchtend rot, gelb gerandet, Herbstfärbung↕0,5 m, ↔ 0,5 m. Str © cm 20/25 25/30 €

14,40

19,10

Berberis vulgaris Gemeiner Sauerdorn, Weinscharl ☼-◑ 30940 Heimischer, dichter Wildstrauch, anspruchslos, ✿ V gelb, rote, essbare Beeren, C frischgrün, orangerote Herbstfärbung,↕1,5-2 m, ↔ 2 m. Strauch © 10,90

Betula utilis Himalajabirke ☼ Besonders weißer Stamm, C dunkelgrün,↕10-15 m, ↔ 5-7 m. Heist. mB./© cm 150/200 200/250 250/300 300/350 € €

www.praskac.at

45,-

81,50 350/400

123,400/450

172,450/500

274,-

411,-

617,-

15398

Laubgehölze 105


Buddleja Sommerflieder

NEU

Buxus Buchsbaum - Siehe Immergrüne Laubgehölze

(Scrophulariaceae - Braunwurzgewächse) Sommerblühende Ziersträucher für Gruppenpflanzung u. Blütenhecke. Ausladender gleich hoher wie breiter Wuchs. Endständige lange Blütenrispen, die viel von Schmetterlingen aufgesucht werden. Für normalen Gartenboden und sonnige, warme, auch trokkene Standorte. Buddleja davidii jährlich im späten Frühjahr stark zurückschneiden. Solitärsträcher © 50 L 109,-

Callicarpa Schönfrucht (Lamiaceae - Lippenblütengew.)

Auch Liebesperlenstrauch genannt, zählt dieser aufrecht wachsende Strauch zu den attraktivsten Beerenschmuckgehölzen. Blüten u. reichlich Früchte bilden sich am diesjährigen Holz. Nach einem evtl. Zurückfrieren und folgendem Rückschnitt im Frühjahr regenerieren sich die Pflanzen rasch. Als Solitärgehölz oder in kleineren Gruppen zu verwenden. Für guten Gartenboden.

’Nanho White’ ☼ 31602 Kompakt, ✿ VII-IX weiß,↕1-1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 10,90

Buddleja alternifolia Kaskaden-Sommerflieder ☼ 14580 Feintriebig, ✿ VI purpurlila, an vorjährigen Trieben, sehr reichblühend, Rückschnitt nach der Blüte,↕2,5-3 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 13,90

Calycanthus chinensis Sommergewürzstrauch ☼-◑ 12312 Halbrund, bevorzugt humose Böden, ✿ VI weißlichgelb, mohnartige Kapseln, C angenehm duftend,↕2 m, ↔ 2-2,5 m. Strauch © 40/60 cm 33,70

’Peacock’ 34386 ✿ VI-IX purpurrosa, ↕1-1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 10,90

Buddleja alternifolia ’Unique’ ☼ Buschig kompakt, ✿ VII-X 46453 lilablau, reich- & langblühend, Rückschnitt nach der Blüte,↕1,2 m, ↔ 0,8 m. Strauch © 13,90 Callicarpa bodinieri giraldii ☼ 14780 Locker aufrecht, ✿ VII-VIII lila, violetter Beerenschmuck, C stumpfgrün, gelbe Herbstfärbung,↕2 m, ↔ 2 m. Str © cm 40/60 60/80 €

’Pink Delight’ 33859 ✿ VII-IX reinrosa,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 10,90

’Adonis Blue’ 32657 ✿ VI-IX dunkelblau,↕1-1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 10,90

NEU

24,60

33,-

Calycanthus (x) raulstonii ’Hartlage Wine’ ☼-◑ 35578 Gattungs-Kreuzung aus Amerika, rundlich, ✿ VI-IX weinrot, würzig duftend, C goldgelb im Herbst,↕2 m, ↔ 2-2,5 m. Str © cm 40/60 60/80 80/100

’Royal Red’ 14690 ✿ VII-X purpurrot, ↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 10,90

33,70

45,90

61,-

’Black Knight’ 14610 ✿ VIII-IX dunkelviolett,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 10,90

NEU Callicarpa dichotoma ’Issai’ ☼ 19297 Locker, etwas kompakter, ✿ VI-VIII lavendelrosa, violettblauer Fruchtbehang, C gelb im Herbst,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. Str © cm 40/60 60/80 €

24,60

33,-

Calycanthus Gewürzstrauch

’Empire Blue’ ☼ 14640 ✿ VI-IX violettblau,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 10,90

’Flower Power’ ☼ 36035 Kompakt, ✿ VII-X lilablau mit orange,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 10,90

’Santana’ 23475 ✿ VII-IX purpurrot, C gelbbunt, ↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 10,90

’Sungold’ (B. weyeriana) ✿ VI-IX gelb, knopf- 27910 artig,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 10,90

(Calycanthaceae - Gewürzstrauchgewächse) Breitaufrechter kleinblättriger Strauch mit würzig duftender Rinde. Blätter sattgrün, glänzend, gelbe Herbstfärbung. Interessante Blüten, die entlang der Zweige sitzen. Große ballonartige Früchte bis nach dem Laubfall. Als Solitärgehölz oder in kleineren Gruppen auch als Unterholz zu verwenden. Für guten Gartenboden, vorzugsweise an geschützteren Standorten.

NEU

Calycanthus ’Venus’ Weißblühender Gewürzstrauch ☼-◑ ✿ V-VI weiß, sternförmig, duftend,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Str © cm 30/40 40/60 €

25,50

37835

33,70

Caragana Erbsenstrauch

(Fabaceae - Schmetterlingsblütler) Sträucher mit hellgrünen kleinen Fiederblättchen. Blüte gelb im Frühjahr mit dem Laubaustrieb, junge Triebe zum Teil etwas stachelig. Für freiwachsende Blütenhecken. Anspruchslos an Klima und Boden, trockenheitsverträglich, tiefwurzelnd.

NEU

’Nanho Blue’ ☼ 30290 Kleinbleibend, ✿ VII-IX dunkelblau,↕0,8 m, ↔ 1 m. Strauch © 10,90

106

’Nanho Purple’ 30300 Kleinbleibend, ✿ VII-IX purpurrot,↕0,8 m, ↔ 1 m. Strauch © 10,90

’White Ball’ 15181 ✿ VII-IX weiß, kompakter Wuchs,↕1-1,2 m, ↔ 1,2 m. Strauch © 10,90

’White Profusion’ ☼ 32974 ✿ VII-X weiß, lange Rispen,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 10,90

Calycanthus floridus Gewürzstrauch ☼-◑ 15070 ✿ V-VI dunkelrot, würzig duftend,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Str mB./© cm 40/60 60/80 80/100 100/125 €

28,60

38,80

53,-

71,50

Caragana arborescens Erbsenstrauch ☼-◑ 15080 Trockenverträglicher, wüchsiger Wildstrauch, ✿ V gelb, C hellgrün, ↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 10,90

www.praskac.at

Laubgehölze 107


Carpinus Hainbuche (Betulaceae - Birkengewächse)

Die heimische Weißbuche ist ein gut schnittverträgliches Gehölz für Hecken bis über 8 m Höhe. Das hellgrüne Laub treibt zeitig aus, färbt im Herbst goldgelb und bleibt in Hecken oft bis zum neuerlichen Austrieb hängen, was auch im Winter Sichtschutz bietet. Anspruchslos an Klima und Boden, auch für trockenere Standorte. Ausgebreitetes, auch tiefreichendes Wurzelwerk.

Castanea Edelkastanie (Fagaceae - Buchengewächse)

Frühjahrspflanzung empfohlen Seit alter Zeit in Kultur als wichtiger Fruchtbaum und Holzlieferant. An zusagenden Standorten entwickeln sich stattliche breitkronige Bäume mit sattgrüner dichter Belaubung. In den stacheligen Früchten reifen im Oktober die bekannten essbaren Maronie, die am Boden gesammelt werden. Taube Früchte entstehen oft aus schlechter Befruchtung, daher sollten mehrere Bäume bzw. verschiedene Sorten gepflanzt werden. Für durchlässige, wenig kalkhaltige Böden bis ca. 600 m Höhenlage. Tiefwurzler. Siehe auch unter Obstgehölze

Cercis siliquastrum Südeuropäischer Judasbaum ☼ Breitwachsend, ✿ IV purpurrosa, C sattgrün,↕3-5 m, ↔ 3-5 m. Str © cm 40/60 60/80

37,40

50,-

Cercis Judasbaum (Caesalpiniaceae - Caesalpiniengew.)

Carpinus betulus Hainbuche, Weißbuche ☼-● 15100 Für Hecken und Abpflanzungen, freistehend ein breitrunder, sehr windfester Baum, C gelbes Herbstlaub,↕10-15 m, ↔ 8 m. Mengenrabatte siehe unter Heckenpflanzen Str © cm 60/80 80/100 100/125 125/150

Castanea sativa - Fruchtsorte Edelkastanie, Maroni ☼ 56003 Veredelte Marone mit großen, essbaren Früchten in stacheliger Hülle,↕15-25 m, ↔ 12-15 m. Strauch © 25,90

€ Heist. mB. cm

5,90 150/175

11,90 175/200

15,90 200/250

19,30 250/300

Ceanothus Säckelblume (Rhamnaceae - Kreuzdorngew.)

47,30 300/350

66,350/400

104,400/450

169,450/500

677,-

1.085,-

€ 264,423,Größere Pflanzen bis 7 m, Preise auf Anfrage

Cercidiphyllum japonicum ’Rotfuchs’ Judasblattbaum ☼ 30515 Schlank, C purpurrot, im Sommer rotgrün,↕8 m, ↔ 5 m. Str © cm 60/80 80/100

Frühjahrspflanzung empfohlen. Sommerblühende feintriebige Kleinsträucher, endständige 5-10 cm lange Blütenrispen. Für Rabatten, in Kombination mit Bodendekkerrosen und Stauden. Für warme, trockenere Standorte in guten Gartenböden. Winterschutz mittels Kokosmulchschicht, Rückschnitt im Frühjahr empfohlen.

Ausladender hart- und steifholziger Strauch oder Kleinbaum für warme Lagen. Blätter herzförmig, mit Lotus-Effekt. Das Besondere sind die direkt an den Ästen sitzenden Blüten (cauliflor), die Anfang Mai in großer Masse den ganzen Strauch bedecken. Hervorragendes Blütengehölz für Kulisse und Einzelstellung, in der Jugend etwas frostempfindlich. Für alle Gartenböden und trockenere Standorte, wenig schnittverträglich.

20,60

15240

27,40

Chamaecytisus (Cytisus) Ginster

(Fabaceae - Schmetterlingsblütler) Reichblühende, kleinstrauchige Zwergginsterarten, z.T. überhängend, für Steingärten, Mauerkronen, Böschungen u. Trogbeflanzung, für durchlässigen auch kargen trockenen Boden.

Caryopteris Bartblume (Lamiaceae - Lippenblütengew.) Wertvolle sommerblühende Kleinsträucher für Rabatten- u. Flächenpflanzung, in Beeten gut mit Rosen und Stauden zu kombinieren. Sonnen- und wärmebedürftig, jedoch für alle lockeren Böden geeignet. Jährlicher Rückschnitt auf 30 cm Höhe im Vorfrühling bringt buschigen Wuchs.

Ceanothus delilianus (x) ’Gloire de Versailles’ ☼ 15190 ✿ VII-IX azurblau,↕1-2 m, ↔ 1-2 m. Strauch © 20,90

Ceanothus pallidus (x) ’Marie Simon’ ☼ 15200 ✿ VII-IX lilarosa, ↕1-2 m, ↔ 1-2 m. Strauch © 20,90

Caryopteris clandonensis (x) ’Grand Bleu’ ☼ 19111 Kugeliger, dichter Wuchs, ✿ VIII-IX, kräftig dunkelblau, C grün,↕0,81 m, ↔ 0,8-1 m. Strauch © 2 L 7,90

Cercidiphyllum Judasblattbaum

Caryopteris clandonensis (x) ’Summer Sorbet’ 22823 Buntlaubige Bartblume ☼ Rundlich, buschig, ✿ VIII-IX hellblau, C gelb gerandet, guter Kontrast,↕0,7 m, ↔ 0,7 m. Strauch © 2 L 7,90

Caryopteris clandonensis (x) ’White Surprise’ 35673 Buntlaubige Bartblume ☼ ✿ VIII-IX blau, C weiß gerandet, ↕1 m, ↔ 1 m. Strauch © 2 L 7,90

Cercidiphyllum japonicum Judasblatt-, Katsurabaum ☼ 15230 Schlankkronig, später ausladend,↕8 m, ↔ 5 m. Str mB./© cm 60/80 80/100 100/125 125/150

108

Cercis canadensis ’Forest Pansy’ Rotblättr. Judasbaum ☼ 35472 Breit, locker verzweigt, ✿ IV-V rosa, C dunkelrot, mattglänzend, herzförmig,↕5-6 m, ↔ 5-6 m. Str mB./© cm 60/80 80/100 €

Caryopteris clandonensis (x) ’Blauer Spatz’ ☼ 20093 Kompakter Wuchs, Neueinführung der Gartenbauschule WienSchönbrunn, ✿ VIII-IX tiefblau, C graugrün,↕0,8 m, ↔ 0,8 m. Strauch © 2 L 7,90

Chamaecytisus purpureus Rosenginster ☼ Flacher Wuchs, ✿ purpurrosa,↕0,5 m, ↔ 1 m.

Blüte

45,90

61,-

(Cercidiphyllaceae - Kuchenbaumgewächse) Ein schlankerer mittelstark wachsender Baum mit pyramidaler dichter Krone, oft mehrstämmig. Die herzförmigen kleinen Blätter färben sich im Herbst orangegelb und verströmen einen Duft, der an Karamell oder Rosinenkuchen erinnert. Bevorzugt gut humusversorgten und feuchteren Gartenboden.

€ Str mB. cm

33,50 150/175

47,80 175/200

53,50 200/250

71,250/300

Cercis chinensis ’Avondale’ China-Judasbaum ☼ 15334 Trichterförmig, kleinerbleibend, sehr winterhart, ✿ IV-V dunkelrosa, C sattgrün, glänzend,↕2-4 m, ↔ 2-4 m. Str © cm 40/60 60/80

95,-

125,-

168,-

255,-

33,70

45,90

19314

Strauch © 10,90

Chimonanthus Winterblüte

(Calycanthaceae - Gewürzstrauchgewächse) Winterblühender Strauch mit kräftiger etwas sparriger Verzweigung für warmen Standort od. als Kübelpflanze. Blüten hellgelb, innen purpur, sitzen im Spätwinter direkt an der Rinde u. duften würzig. Die Schönheit der Einzelblüte wird erst bei genauerer Betrachtung erkennbar, anspruchslos an Boden.

Chimonanthus praecox Winterblüte ☼ 15490 Breitaufrecht, ✿ II-III hellgelb, innen purpur, stark würzig duftend, C glänzend sattgrün,↕2-3 m, ↔ 2 m. Strauch © 40/60 cm 24,50

www.praskac.at

Laubgehölze 109


Chaenomeles Zierquitte (Rosaceae - Rosengewächse) Rundliche, etwas sparrig wachsende, bedornte Blütensträucher mit üppiger Blüte vor dem Laubaustrieb. Die zitronengelben 4-6 cm großen Früchte haften lange in den Winter hinein und sind sehr VitC-reich. Verwendung für niedere Hecken, Vorpflanzung vor höheren Sträuchern, Mittelstreifen. Humoser, kalkarmer Boden, Zweige lassen sich im Winter leicht im Zimmer antreiben. Chaenomeles Hybriden — Gartensorten ☼-◑ ✿ IV-V, reichblühend, gelbe Früchte im Spätherbst. Preise für alle Sorten Str mB./© cm 40/60 60/80 80/100 €

24,60

33,-

Chionanthus Schneeflockenstrauch

(Oleaceae - Ölbaumgewächse) Dekorative reichblühende Ziersträucher mit rundlichem Wuchs, für Einzelstellung, auch in kleineren Gärten. Die weißen lockeren Blütenrispen im Frühsommer lassen die Sträucher wie mit Schnee bedeckt aussehen. Für jeden guten Gartenboden, kalkverträglich.

Choisya Orangenblüte (Rutaceae - Rautengewächse)

100/125

43,90 125/150

58,150/175

77,50

115,-

Chaenomeles ’Pink Storm’ Zierquitte ✿ leuchtend pink, gefüllt, dornenlos,↕1,2 m, ↔ 1,5 m, lieferbar 40/60 cm

46214

Choisya ’Aztec Pearl’ Orangenblüte ☼ 11487 Dichter Kleinstrauch, nur für sehr geschützte Standorte oder als Kübelpflanze überwintern, ✿ V-VII weiße Dolden mit intensivem Orangenduft, C schmal lanzettlich, hellgrün,↕1 m, ↔ 1 m. Strauch © 30/40 cm 30,70

Clethra Scheineller (Clethraceae - Scheinellergewächse) Chaenomeles japonica Japanische Zierquitte ☼-◑ 15450 ✿ III-IV ziegelrot,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 10,90

Chaenomeles ’Cameo’ 20663 ✿ pfirsichrosa, halbgefüllt,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. lieferbar 40/60 cm

Chaenomeles ’Pink Trail’ Zierquitte ✿ zartrosa,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. lieferbar 40/60 cm

13491

Früchte Chionanthus retusus China-Schneeflockenstrauch ☼ 16301 Dicht, breitaufrecht, ✿ V-VI schneeweiß, gefranst, duftend, blaue Beeren, C dunkelgrün, gelbe Herbstfärbung,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Str © cm 40/60 60/80 80/100 €

Chaenomeles ’Cido’ Zitronenquitte ✿ orangerot, verwertbare, Vit-C-reiche Früchte,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. lieferbar 40/60 cm

26047

Chaenomeles ’Rubra Grandiflora’ Zierquitte ✿ dunkelrot,↕2,5 m, ↔ 2,5 m. lieferbar 40-175 cm

24,50

33,70

44,90

Clethra alnifolia ’Hummingbird’ Süßpfefferbusch ☼-◑ 19898 Vieltriebig, breitbuschig, ✿ VI-IX weiß, duftend, C tiefrote Herbstfärbung,↕1-1,5 m, ↔ 1-1,5 m. Strauch © 19,90

19311

Colutea Blasenstrauch (Fabaceae - Schmetterlingsblütler)

Chionanthus retusus ’Botanica’s Beauty’ ☼ 43775 Besonders reichblühende, großblumige Auslese, ✿ V-VI reinweiß, C wie die Art,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Str © cm 40/60 60/80 80/100 €

Chaenomeles ’Jet Trail’ Zierquitte ✿ reinweiß,↕1 m, ↔ 1 m. lieferbar 40/60 cm

33044

Chaenomeles ’Scarlet Storm’ Zierquitte ✿ scharlach, dornenlos,↕1,2 m, ↔ 1,5 m. lieferbar 40/60 cm

28,60

38,80

53,-

46505

Colutea media ’Copper Beauty’ Oranger Blasenstrauch ☼ 27158 Kleinbleibend, auch für karge, schottrige Böden geeignet, ✿ VI-VII kupferorange, reichblühend, blasige Früchte, C graugrün, gefiedert,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 25,90

TIPP Chaenomeles ’Nicoline’ ✿ dunkelscharlachrot, ↕1 m, ↔ 1 m. lieferbar 40/60 cm

110

15360

Chaenomeles ’Nivalis’ ✿ weiß,↕2,5 m, ↔ 2,5 m. lieferbar 40-125 cm

15370

Chaenomeles ’Yukigoten’ Zierquitte ✿ cremeweiß, halbgefüllt, ↕1,5 m, ↔ 1,5 m. lieferbar 40/60 cm

46244

Chionanthus virginicus Schneeflockenstrauch ☼ 15500 Rundlich, langsamwachsend, ✿ VI weiß, hängende Rispen, C gelb im Herbst,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Str © cm 30/40 40/60 60/80 €

21,40

28,60

Vor dem Einsetzen die Pflanzen mit dem Topf ca. 5-10 Minuten ins Wasser tauchen.

38,80

www.praskac.at

Laubgehölze 111


Cornus Hartriegel (Cornaceae - Hartriegelgewächse) Sehr vielgestaltige Gattung meist strauchartiger Gehölze mit breiter Verwendung in Gärten, Parks u. naturnahen Pflanzungen. Von der Vorfrühlingsblüte des heimischen Dirndlstrauches, den attraktiven Blumenhartriegel-Arten aus Nordamerika und Ostasien, dem üppigen zierenden Fruchtschmuck bis zur meist purpurroten Herbstfärbung sind die Gestaltungsmöglichkeiten mit Hartriegel das ganze Jahr über beinahe unbegrenzt.

Blumenhartriegel

Die amerikanischen u. ostasiatischen Blumenhartriegel zählen zu den wertvollsten Blütengehölzen und Herbstfärbern. Sie bevorzugen windgeschützte Standorte u. humosen, eher kalkfreien, frischen Boden. Eventuell Moorerde bei der Pflanzung beimengen. Verwendung als Solitärstrauch. Cornus kousa ist meist wüchsiger als Cornus florida. Hauptblütezeit für den amerikanischen Blumenhartriegel ist Mai, für den chinesischen Juni.

Cornus florida ’Sunset’ ☼-◑ Buntlaubiger Blumenhartr. 19319 Locker verzweigt, ✿ V-VI rosa, C gelb und rosa gerandet, dunkelrote Herbstfärbung,↕4-6 m, ↔ 3-4 m. Str © cm 50/60 60/80 80/100 €

Cornus alba Weißer Hartriegel ☼-◑ 15570 Breit aufrechter Wildstrauch, rötliche Rinde, ✿ VI-VII weiß, C rote Herbstfärbung,↕2,5-3 m, ↔ 2,5-3 m. Strauch © 10,90 Str mB. cm 100/150 150/200 €

37,90

61,50

Cornus alba ’Sibirica’ Sibirischer Hartriegel ☼-◑ 15600 Ausladend, dicht, auffallend leuchtend rote Rinde, ✿ VI weiß, C frischgrün, gelborang im Herbst,↕2 m, ↔ 2 m. Strauch © 13,90 Str mB./© cm 80/100 100/125 125/150 150/175

Cornus florida Amerikanischer Blumenhartriegel ☼-◑ 15660 Breit ausladend, ✿ V-VI weiß, großblumig,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Str © cm 50/60 60/80 80/100 100/125

31,30

47,30

70,50

104,-

37,40

49,50

74,50

50,-

66,-

99,-

104,-

Cornus kousa Japanischer Blumenhartriegel ☼-◑ 15680 Trichterförmig, ✿ VI reinweiß, essbare Früchte, C orangerot im Herbst,↕4 m, ↔ 4 m. Str © cm 40/50 50/60 60/80 €

Cornus alba ’Elegantissima’ Weißbunter Hartriegel ☼-◑ 34589 Starkwüchsig, ✿ VI-VII weiß, C frischgrün, weiß gerandet,↕2,5-3 m, ↔ 2,5-3 m. Strauch © 13,90 Str mB./© cm 80/100 100/125 €

31,30

28,-

37,40

49,50

Cornus florida ’Cherokee Chief’ ☼-◑ 46460 Aufrecht, ✿ V tiefrosarot, nicht verfärbend,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. II Str © cm 40/50 50/60 60/80 €

37,40

50,-

66,-

47,30

Herbstfärbung

Cornus controversa Etagen-Hartriegel ☼-◑

15650

Äste etagenförmig, schirmförmiger Schattenbaum, ✿ VI-VII weiß, blaue Beeren, C purpurrot im Herbst,↕5-8 m, ↔ 5-6 m. Str mB./© cm 60/80 80/100 100/125 €

33,70

44,90

61,-

Cornus florida ’Daybreak’ Amerik. Blumenhartriegel ☼-◑ 20099 Schlanker Wuchs, später breiter, ✿ V-VI weiß, C hellgrün, weißgerandet, dunkelrot im Herbst,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Str © cm 40/50 50/60 60/80

Cornus alba ’Ivory Halo’ Buntblättriger Hartriegel ☼-◑ 14317 Dichttriebig, kompakt, junge Triebe rot, ✿ VI-VII weiß, C frischgrün, intensiv weiß gerandet,↕2 m, ↔ 2 m. Strauch © 13,90

Cornus alba ’Spaethii’ Gelbbunter Hartriegel ☼-◑ 15610 Wüchsig, ✿ VI-VII weiß, C hellgrün, goldgelb gerandet,↕2-3 m,↔ 2-3 m. Strauch © 13,90

112

37,40

50,-

Cornus kousa ’China Girl’ Japanischer Blumenhartr. ☼-◑ 15649 Breit trichterförmig, ✿ VI grünlichgelb, später elfenbeinweiß, ↕4 m, ↔ 4 m. Str © cm 50/60 60/80 80/100 100/125 €

50,-

66,-

99,-

138,-

66,-

Cornus controversa ’Variegata’ Bunter Etagenhartr. ☼-◑ 31470 Ausladend, ✿ VI-VII weiß, C weiß gerandet,↕4-6 m, ↔ 4-5 m. Str mB./© cm 30/40 40/60 60/80

Cornus florida ’Rubra’ Roter Blumenhartriegel ☼-◑ Breitausladend, ✿ V-VI dunkelrosa,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Str © cm 40/50 50/60 60/80

80/100

Cornus kousa chinensis Chin. Blumenhartriegel ☼-◑ ✿ VI-VII weiß, C gewellter Rand,↕4 m, ↔ 4 m. Str © cm 40/50 50/60 80/100

99,-

25,50

33,70

45,90

37,40

50,-

66,-

15670

www.praskac.at

37,40

50,-

15690

99,-

Laubgehölze 113


Corylopsis Scheinhasel

(Hamamelidaceae - Zaubernussgewächse) Vorflühlingsblüher mit zahlreichen hängenden Blütentrauben. Rundliche Blätter mit auffälliger gelber bis oranger Herbstfärbung. Rundlicher Wuchs. Verwendung als Einzelpflanze auch in Verbindung mit Rhododendron, Enkianthus od. Blumenhartriegel in humosen, kalkarmen Böden mit ausreichender Feuchtigkeit.

Cornus kousa ’Laura’ Japanischer Blumenhartriegel ☼-◑ 29933 Kompakterer Wuchs, ✿ VI-VII grünlichweiß, hellerer Rand, C weiß gerandet, im Austrieb rosa,↕2,5-3 m, ↔ 2,5-3 m. Str © cm 30/40 40/50 €

28,-

37,40

Cornus mas ’Variegata’ Weißbunter Dirndlstrauch ☼-◑ 33835 ✿ III-IV gelb, C breit weiß gerandet,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Str mB./© cm 80/100 100/125 125/150 150/175 €

36,30

48,30

65,-

Corylus avellana ’Contorta’ Korkenzieherhasel ☼-◑ Stark verdrehte Triebe, ✿ II-III gelb, C gekraust,↕4 m, ↔ 4 m. Str mB./© cm 40/60 60/80 80/100

95,50

33,70

45,90

15780

61,-

NEU Corylopsis pauciflora Zwerg-Scheinhasel ☼-◑ 15740 Feinverzweigt , ✿ III-IV hellgelb, zarter Duft,↕1 m, ↔ 1 m. Str © cm 30/40 40/50 €

Cornus kousa ’Milky Way’ ☼-◑ 34912 Rundlich bis ausladend, ✿ VI cremeweiß, reichfruchtend, C orangerotes Herbstlaub,↕4-6 m, ↔ 4-6 m. Str © cm 50/60 60/80

Cornus sanguinea Bluthartriegel ☼-◑ 15720 Wildstrauch, ✿ V-VI weiß, schwarzroter Beerenschmuck, C rote Herbstfärbung,↕2-4 m, ↔ 2-4 m. Strauch © 10,90 Str mB. cm 100/150 150/200 200/250

50,-

66,-

37,90

61,50

37,40

50,-

Corylus avellana ’Red Majestic’ Rote Korkenzieherhasel ☼-◑ 22312 Verdreht wachsende Triebe, ✿ II-III gelb, C gekraust, im Austrieb dunkelrot, später vergrünend,↕2,5 m, ↔ 2,5 m. Str © cm 40/60 60/80

108,-

33,70

45,90

Corylopsis spicata ☼-◑ 15750 Locker verzweigt, ✿ III-IV cremegelb, ↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Str © cm 30/40 40/50 €

21,10

28,-

Corylus Haselnuss (Betulaceae - Birkengewächse) Cornus kousa ’Satomi’ Rosa Chin. Blumenhartriegel ☼-◑ 32099 ✿ VI zartrosa, Fruchtschmuck, C Herbstfärbung,↕4 m, ↔ 4 m. Str © cm 40/50 50/60 60/80 80/100 €

37,40

50,-

66,-

99,-

Cornus mas Dirndlstrauch, Kornelkirsche ☼-◑ 15700 Heimischer Wildstrauch, wichtige Bienen- und Vogelnährpflanze, ✿ III-IV gelb, Früchte schwarzrot,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 11,90 Str mB. cm 80/100 100/125 125/150 150/175 €

31,30

47,30 175/200

70,50 200/250

€ 156,231,Veredelte Fruchtsorten siehe unter Obstgehölze

114

104,250/300 347,-

Cornus sang. ’Midwinter Fire’ Feuer Hartriegel ☼-◑ 14016 Buschig, Triebe im Winter kräftig orangerot leuchtend, ✿ V-VI weiß, C rote Herbstfärbung,↕2-2,5 m, ↔ 2,5 m Strauch © 13,90

Cornus sang. ’Compressa’ Zwerg-Bluthartriegel ☼-◑ Gedrungene, schmal 11448 aufrechte Zwergform, C ledrig, tief genervt,↕1 m, ↔ 1 m. Strauch © 14,90

Anspruchlose strauch- od. baumartige Gehölze mit dichter Belaubung. Die frühen Blütenkätzchen läuten den Frühling ein und sind wertvolle Bienenweide. Gut geeignet für hohe Abpflanzungen zum Sicht- und Staubschutz, gut schnittverträglich. Die zahlreichen Früchte sind essbar und wertvolles Winterfutter für Nager. Für alle, auch für kalkhältige Böden, Tiefwurzler. Fruchtsorten siehe unter Obstgehölze

Cornus sericea ’Flaviramea’ Gelbholziger Hartriegel ☼-◑ 15730 Breitwachsend, dicht verzweigt, Rinde hellgelb, ✿ V weiß, C frischgrün,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 11,90 Str mB. cm 80/100 100/150 150/200

Corylus avellana Gewöhnliche Haselnuss ☼-● 15760 Heimischer Wildstrauch, ✿ II-III gelbe Kätzchen, Haselnüsse im Herbst,↕4-5 m, ↔ 4-5 m. Strauch © 10,90 Str mB. cm 80/100 100/150 150/200

24,40

43,40

70,50

24,40

37,90

61,50

Corylus avellana ’Rote Zellernuss’ Rotblättrige Hasel ☼-◑ 19795 ✿ II-III, C dunkelrot, nicht vergrünend,↕3-5 m, ↔ 3-5 m. Strauch © 16,90

Corylus maxima ’Purpurea’ Bluthasel ☼-◑ 15910 Dichtbuschig, aufrecht, später ausladend schirmartig, C schwarzrot,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 16,90

www.praskac.at

Laubgehölze 115


Cotinus Perückenstrauch (Anacardiaceae - Sumachgew.)

Cytisus Geißklee, Ginster

Dekorativer Großstrauch von rundlichem Wuchs. Kleine runde Blätter, die im Herbst zu gelb, orange und rot verfärben. Großer watte- od. perückenartiger Blütenstand ab Sommer. Verwendung in Blütenhecken u. freistehenden Gruppen, auch als Unterholz bei großen Bäumen, hangfestigendes dichtes flaches Wurzelwerk. Anspruchslos an den Boden, verträgt gut Kalk und Trockenheit, bevorzugt wärmere Lagen. Gut schnittverträglich.

(Fabaceae - Schmetterlingsblütler) Reichblühende Kleinsträucher für sonnige Gartenstellen in Rabatten, Steinanlagen, auf Mauern,in Pflanztrögen. Benötigen trockenen Standort, durchlässigen, kargeren Boden, der durch Zusatz von Kies u. Sand abgemagert werden kann. In schneereichen Lagen ist ein Zusammenbinden, Stützen od. Abdecken der Pflanzen ratsam.

Crataegus laevigata ’Paul’s Scarlet’ Rotdorn ☼-◑ 16390 Rundkroniger bis ausladender Straßenbaum, ✿ V-VI karminrot, C gelborange im Herbst,↕4-5 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90

Cotinus cogg. ’Royal Purple’ Roter Perückenstrauch ☼ 15930 Wüchsig, ✿ VI-VII rötlich gelbe, watteartige Rispen, C dunkelrot, orange im Herbst,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Str mB./© cm 40/60 60/80 80/100 125/150 €

20,60 150/175

27,40 200/225

36,30 225/250

65,250/300

95,50

215,-

324,-

486,-

Cytisus decumbens Kriechginster ☼ 16450 Am Boden aufliegend, ✿ V-VI goldgelb,↕0,2 m, ↔ 1 m. Strauch © 10,90

Cytisus kewensis (x) 16460 Zwerg-Elfenbeinginster ☼ Rundlich, ✿ IV-V elfenbeinweiß,↕0,5 m, ↔ 1 m. Strauch © 10,90

Cytisus kewensis (x)’Niki’ Gelber Zwerg-Elfenbeinginster ☼ 36477 ✿ IV-V dottergelb,↕0,5 m, ↔ 1 m. Strauch © 10,90

Cytisus nigricans ’Cyni’ 34910 Schwarzschoten-Ginster ☼ Kugelig, dichttriebig, ✿ VI-VII goldgelb, duftend,↕0,8 m, ↔ 0,8 m. Strauch © 10,90

Cotoneaster Zwergmispel (Rosaceae - Rosengewächse) Vielgestaltige Gehölzgattung mit meist attraktiver üppiger Blüte. Bodendecker siehe Immergrüne Laubgehölze Crataegus lavalleei (x) Hahnendorn ☼-◑ 13139 Geschlossener Wuchs, ✿ V-VI weiß, orangerote Früchte, C glänzend ledrig, haften oft bis Dezember,↕5-7 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90 Str mB. cm 150/200 200/250 250/300

Cotinus coggygria Perückenstrauch ☼ 15920 Locker verzweigt, lange Triebe, ✿ VI-VII gelblich, fedrige Rispen, C grün, rundlich, Herbstfärbung,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Str mB./© cm 40/60 60/80 80/100 100/125 €

20,60

27,40

36,30

99,-

180,-

333,-

48,30

Frühlingsginster

Cotoneaster horizontalis Fächer-Zwergmispel ☼-◑ 16120 Bogig ausgebreitet, ✿ V weiß, reichfruchtend, C rote Herbstfärbung,↕0,7-1 m, ↔ 1-2 m. Strauch © 30/40 cm 12,70

Crataegus Dorn (Rosaceae - Rosengewächse) Dicht verzweigte Sträucher mit sparrigem oft unregelmäßigem Wuchs, kleinere meist gelappte od. gezähnte Blätter mit gelber und roter Herbstfärbung, Überreiche röschenartige Blüten, je nach Art u. Sorte in Weiß, Rosa od. Rot. Wildformen mit reichem roten Beerenbehang (essbar). Für Einzelstellung, große Gruppen u. undurchdringliche Hecken, anspruchslos an Boden, lehm- u. kalkverträglich, Tiefwurzler. Cytisus ’Andreanus’ 31313 ✿ VI goldgelb mit rot,↕1,5 m. Strauch © 10,90

Cytisus ’Burkwoodii’ 16560 ✿ V karminrot mit rotbraun, ↕1,5 m. Strauch © 10,90

Cytisus ’Roter Favorit’ 42890 ✿ V-VI dunkel- bis blassrot, ↕1,5 m. Strauch © 10,90

Cytisus praecox (x) 16480 ✿ V pastellgelb,↕1 m, ↔ 1 m. Strauch © 10,90

Cytisus praecox (x) ’Allgold’ 16500 ✿ V hellgelb,↕1 m, ↔ 1 m. Strauch © 10,90

Cytisus praec. (x) ’Hollandia’ ✿ V-VI purpurrot,↕1 m. 16510 Strauch © 10,90

Cotinus cogg. ’Golden Spirit’ Gelber Perückenstrauch ☼-◑ 16898 Breit aufrechter Strauchwuchs, ✿ VI-VII grüngelbe Rispen, C leuchtend goldgelb, im Herbst kräftig orangerot,↕3 m, ↔ 2 m. Str mB./© cm 40/60 60/80 80/100 €

20,60

27,40

36,30

Crataegus azarolus Azarol-Apfel ☼ 14154 Sparrig verzweigt, ✿ V weiß, orange, essbare Früchte mit Apfelgeschmack, C tief gelappt,↕5-8 m, ↔ 4-5 m. Strauch © 25,90

Cotinus cogg. ’Smokey Joe’ Rosa Perückenstr. ☼-◑ 35266 Breit aufrecht, kompakter als die Wildform, ✿ VI-VII purpurrosa weithin auffallende Rispen, C grün, intensiv orangerote Herbstfärbung,↕2,5 m, ↔ 2 m. Strauch © 40/60 cm 20,60

116

Crataegus coccinea (pedicellata) Scharlachdorn ☼-◑ 13138 Breit aufrecht, geschlossen, ✿ V weiß, roter, essbarer Beerenschmuck, C gelbes und rotes Herbstlaub,↕3-5 m, ↔ 3 m. Strauch © 25,90

Crataegus monogyna Heimischer Weißdorn ☼-◑ 16380 Wildstrauch u. Heckenpflanze, ✿ V-VI weiß, dunkelrote, essbare Früchte,↕3-6 m, ↔ 4 m. Strauch © 10,90 Str mB. cm 100/150 150/200 200/250 250/300 €

32,40

56,50

97,-

153,-

Crataegus persimilis (x) (C. prunifolia) Pflaumendorn ☼-◑ 13141 Hochgewölbte Krone, ✿ V-VI weiß, essbare, rote Früchte, C leuchtend orange u. rot im Herbst,↕5 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90

www.praskac.at

Laubgehölze 117


Daphne Seidelbast (Thymelaeaceae - Seidelbastgewächse)

Stark duftende Kleinsträucher für die Verwendung je nach Art in kleinen Pflanzbeeten, Moorbeeten, Steinanlagen und Trögen. Bevorzugen durchlässige, humusreiche Waldböden (keine Staunässe!) u. windgeschützte Plätze. Die Früchte sind giftig und können noch vor der Ausfärbung von den Pflanzen abgenommen werden.

Decaisnea Blauschotenstrauch

(Lardizabalaceae - Fingerfruchtgewächse) Exotisch anmutender Strauch für freiwachsende, bunte Hecken.

Deutzia ’Mont Rose’ Deutzie ☼ 16850 Locker aufrecht, überhängend, ✿ VI, malvenrosa-weiß,↕1,5-2 m, ↔ 2 m. Strauch © 13,90 Str mB. cm 80/100 100/125 125/150

Daphne burkwoodii (x) ’Astrid’ Garten-Seidelbast ☼-◑ 19342 Buschig, kompakt, ✿ V-VI rosa, intensiver Duft, C weiß gerandet, für humose, durchlässige Böden an geschütztem Standort, ↕0,8-1 m, ↔ 1 m. Strauch © 20/25 cm 17,40

Decaisnea fargesii Blauschotenstrauch, Blaugurke ☼ 16810 Straff aufrecht, ✿ V-VI grünlich, stahlblaue, essbare Früchte, C leuchtend gelb im Herbst,↕2-3 m, ↔ 2,5 m. Str © cm 30/40 40/60 €

18,40

31,30

47,30

70,50

Diervilla sessilifolia ’Cool Splash’ Buntes Buschgeißblatt ☼-● 38189 Vieltriebig, rund, ✿ VI-VII schwefelgelb, C weiß gerandet,↕0,8-1 m, ↔ 1 m. Strauch © 10,90

Elaeagnus Ölweide (Elaeagnaceae - Ölweidengewächse)

Wüchsige Sträucher. Blüten als wertvolle Bienenweide. Winterhart u. anspruchslos, für alle Bodenarten geeignet, besonders salzverträglich u. tiefwurzelnd, gut schnittverträglich.

24,60

Deutzia Maiblumenstrauch

(Hydrangeaceae - Hortensiengewächse) Beliebte, reichblühende Deck- u. Blütensträucher. Die hochwachsenden Sorten bilden dichte Blütenhecken, die niederen eignen sich für schmale Pflanzbeete u. -tröge. Reich- u. regelmäßig blühend. Ein Verjüngungsschnitt alle 2-3 Jahre, wobei ältere Äste an der Basis herausgeschnitten werden, fördert die Blüte u. verhindert ein Vergreisen. Für nicht zu kalte Lagen, gedeihen in allen guten Gartenböden, kalkverträglich.

Deutzia ’Tourbillon Rouge’ Rosa Deutzie ☼ 49213 Aufrecht, leicht überhängend, ✿ VI rosa, großblumig,↕1,5-2 m, ↔ 2 m. Strauch © 13,90 Str mB. cm 100/125 125/150 €

47,30

70,50

Daphne mezereum ’Rubra’ Seidelbast ☼-◑ 19797 Aufrecht, ✿ II-III kräftig dunkelrosa, stark duftend, rote Beeren, C stumpfgrün,↕1 m, ↔ 1 m. Str © cm 30/40 50/60 €

25,50

NEU

Elsholtzia Kamm-Minze (Lamiaceae - Lippenblütengew.) Deutzia crenata ’Pride of Rochester’☼ 16960 Aufrecht, etwas überhängend, ✿ VI weiß, zartrosa gestreift, gefüllt,↕2-3 m,↔ 2-2,5 m. Strauch © 11,90 Str mB. cm 80/100 100/150 €

Daphne tangutica Seidelbast ☼ Dichttriebiger Kleinstrauch, 11452 ✿ III-IV purpur- bis hellrosa, Duft,↕0,8 m, ↔ 0,5 m. Strauch © 25/30 cm 23,10

24,40

43,40

Deutzia ’Yuki Cherry Blossom’ Rosa Zwergdeutzie ☼ 45895 Buschig, rundlich, ✿ IV-V zartrosa, reichblühend, in Beeten und gemeinsam mit Blütenstauden, für Trogbepflanzungen,↕0,6 m, ↔ 0,6 m. Strauch © 14,90

Daphne transatlantica (x) ’Eternal Fragrance’ ☼ 41474 Rundlich dicht, ✿ VI-VIII weiß, intensiv duftend,↕1 m, ↔ 1 m. Strauch © 20/25 cm 17,40

Davidia Taubenbaum (Nyssaceae - Tupelogewächse)

Äußerst attraktives Blütengehölz auch für kleinere Gartenräume.

Diervilla Buschgeißblatt (Caprifoliaceae - Geißblattgew.)

Deutzia gracilis Zwergdeutzie ☼ 16830 Dichtbuschiger Zwergstrauch, ✿ V-VI weiße Glockenblüten, reichblühend,↕0,8 m, ↔ 1 m. Strauch © 2 L 7,90

Davidia involucrata Taubenbaum, Taschentuchbaum ☼-◑ 16800 Breitpyramidal, locker verzweigt, ✿ VI weiß, taschentuchartig, C herzförmig,↕8-15 m, ↔ 8 m. Str © cm 60/80 80/100

Deutzia magnifica (x) Deutzie ☼ 16890 Aufrecht, sparrig ausgebreitet, ✿ VI reinweiß, gefüllt,↕2-3,5 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 11,90 Str mB. cm 80/100 100/150

118

Kleinstrauch für trockene Standorte im Staudenbeet od. Steingarten u. in Kombination mit Rosen. Aromatisch nach Minze duftend. Durchlässiger nicht zu schwerer Boden. Jährlicher Rückschnitt auf 30 cm im Spätwinter empfehlenswert. Wichtige Bienennährpflanze.

45,60

NEU

33,70

44,90

Elaeagnus angustifolia ’Quicksilver’ ☼ 76044 Pyramidaler Wuchs, Äste bedornt, ✿ VI-VII gelb, duftend, C leuchtend silbrig,↕5-6 m, ↔ 4-5 m. Strauch © 13,90

24,40

43,40

Anspruchslose, vieltriebige, niedere Sträucher mit dichtem Laubwerk u. endständigen Blütenrispen. Gedeihen auch gut an trockenen Standorten, unter alten Bäumen und eignen sich zur Flächenpflanzung im öffentlichen Grün. Heimat Nordamerika.

Diervilla rivularis 38628 ’Troja Black’ ☼-◑ Rotblättriges Buschgeißbl. Rund, ✿ VI-VII zitronengelb, C rot im Austrieb, im Sommer grün,↕1-1,2 m, ↔ 1-1,5 m. Strauch © 10,90

Diervilla sessilifolia ’Butterfly’ Buschgeißblatt ☼-● 19347 Breit, ✿ VI-IX schwefelgelb, C frischgrün,↕0,8-1 m, ↔ 1-1,5 m. Strauch © 10,90

Elsholtzia stauntonii ☼ Breitbuschig, ✿ IX-X hellpurpur,↕1 m, ↔ 1 m.

17000

Strauch © 14,90

Enkianthus Prachtglocke (Ericaceae - Heidekrautgew.)

Zierlicher dekorativer Strauch mit straffem Wuchs, lanzettliche kleine Blätter mit auffallender orangeroter Herbstfärbung, hübsche Glöckchenblüten, Verwendung im Hintergrund von Moorbeetanlagen u. als Solitärstrauch. Für kalkfreie Böden.

Enkianthus campanulatus ☼-◑ 17010 Aufrecht, unregelmäßig locker verzweigt, ✿ V rötlichweiß-hellgelb, C rot im Herbst,↕2 m, ↔ 1,5-2 m. Str © cm 40/50 50/60 60/80 €

www.praskac.at

23,20

31,30

40,80

Laubgehölze 119


Euonymus Spindelstrauch

Fagus Buche (Fagaceae - Buchengewächse)

(Celastraceae - Spindelbaumgewächse) Die aufrechten, laubabwerfenden Arten sind hervorragend verwendbare Garten- und Landschaftsgehölze. Die rote Herbstfärbung u. der langhaftende auffällige Fruchtschmuck (roter Fruchtmantel = Arillus) vieler Sorten erhöhen den Zierwert dieser auch äußerst robusten Gehölzgattung. Die niederen immergrünen Arten sind genügsame Bodendecker (12-15 Stk./m2) auch an trockenen oder schattigen Problemstandorten. Alle treiben früh im Jahr aus, sind flachwurzelnd. Siehe auch Bodendecker

Euonymus planipes Sachalin-Spindelstrauch ☼-◑ 17350 Vasenförmig aufrecht, ✿ Früchte karminrosa-rot, C orangerotes Herbstlaub,↕2-3 m, ↔ 2,5 m. Str © cm 30/40 40/60 60/80 €

21,40

28,60

Die heimische, waldbildende, grünblättrige Rotbuche u. deren starkwüchsigen und hochwachsenden Sorten wie die Blut- oder Hängebuche sind aufgrund ihrer Wuchsgröße in der Gartengestaltung nur für große Gartenanlagen geeignet. Im Hausgarten können jedoch die Säulenformen, kleineren Hängeformen und alle langsamer wachsenden Sorten als freistehende Einzelpflanzen gut verwendet werden. Alle Sorten sind auf die Wildform (Fagus sylvatica) veredelt, ebenso winterhart, mit den gleichen Boden– und Klimaansprüchen. Bevorzugt werden durchlässige, lehmige, tiefgründige und kalkhältige Böden. Buchen benötigen in den ersten Jahren nach der Pflanzung verstärkt Bodenfeuchtigkeit, sind jedoch sehr empfindlich auf Staunässe (!). Breites u. tiefreichendes Wurzelwerk. Gute Schnittverträglichkeit als Heckenpflanze. Alle vorrätigen Größen und Preise unter www.praskac.at. Fagus sylvatica ’Atropunicea’ Sämlings-Blutbuche ☼-◑ 15707 Mächtige, breitrunde Krone, C hell- bis dunkelrot, rotbraun im Herbst,↕20-30 m, ↔ 15-20 m. Mengenrabatte siehe unter Heckenpflanzen Heist. © cm 60/80 80/100

38,80

€ 8,12,90 Lieferbare Größen bis 7 m, Preise unter www.praskac.at

Euonymus alatus Korkflügelstrauch ☼-◑ 17240 Breit ausladend, C leuchtend karminrot-lilarote Herbstfärbung,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Str mB./© cm 25/30 30/40 60/80 €

19,10

25,50

60,-

Euonymus verrucosus Warziger Spindelstrauch ☼-● 33160 Ausladend, locker verzweigt, heimischer Wildstrauch, ✿ rosarote Kapseln, giftige Samen, C rotviolette Herbstfärbung,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 11,90

Euonymus alatus ’Compactus’ Kugel-Feuerbusch ☼-◑ 41260 Rundlich, gedrungener Wuchs, C intensiv karminrot im Herbst,↕1-1,2 m, ↔ 1-1,2 m. Str mB./© cm 25/30 30/40 €

23,10

Exochorda Prunkspiere (Rosaceae - Rosengewächse) Ein prachtvoller Blütenstrauch, der seinem Namen alle Ehre macht. Breit aufrechter, dünnzweigiger, etwas sparriger Wuchs, Blätter hellgrün mit gelber Herbstfärbung, schneeweiße, sehr reiche Blütentrauben im Mai. Für Blütenhecken od. einzelstehend, eine Bereicherung für jede Ziergehölzpflanzung. Für normalen durchlässigen Gartenboden, gut Trockenheit u. Kalkboden vertragend. Möglichst wenig beschneiden.

Euonymus europaeus Pfarrerkapperl ☼-◑ 17260 Lockerer, heimischer Wildstrauch, original Anzuchten aus regionaler Gehölzvermehrung, ✿ rosa-orange Früchte, giftig, C gelb und rot im Herbst,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 10,90 Str mB. cm 80/100 100/125 125/150 24,40

35,70

120

20,60

27,40

Fagus sylvatica ’Mercedes’ Zwergbuche ☼-◑ 23275 Dicht verzweigte Zwergform, C hellgrün, schmal lanzettlich, dicht belaubt,↕1,5-2 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 60/80 cm 87,50

17,20

22,90

Fagus sylvatica ’Aspleniifolia’ Farnblättrige Buche ☼-◑ 17400 Breitkronig, C sattgrün, tief geteilt,↕5-8 m, ↔ 3-4 m. Heist. mB. cm 40/60 60/80 80/100 100/125 € 36,80 47,80 63,85,50 Lieferbare Größen bis 7 m, Preise unter www.praskac.at

Fagus sylv. ’Roseomarginata’ Bunte Blutbuche ☼-◑ 32002 Breitkronig, locker verzweigt, C dunkelrot, leuchtend rosa gerandet, ↕10-12 m, ↔ 8 m. Heist. © cm 40/60 60/80 80/100 €

36,80

47,80

63,-

54,-

Euonymus grandiflorus Spindelstrauch ☼-◑ 36955 Breitstrauchig, ✿ sehr dekorativer, rosa Fruchtschmuck, C ledrig grün, weinrot im Herbst,↕2-3 m, ↔ 3-4 m. Str © cm 40/60 60/80 80/100 €

€ 8,12,90 Lieferbare Größen bis 7 m, Preise unter www.praskac.at

30,70

Exochorda macrantha ’The Bride’ ☼ 29810 Breit aufrecht, überhängend, dünnzweigig, ✿ V weiß, reichblühend,↕2 m,↔ 2 m. Str © cm 40/60 60/80

Fagus sylvatica Heimische Buche ☼-● 17390 Breit- u. rundkronig, mächtige Krone, Parkbaum od. schnittverträgliche Heckenpflanze, sehr anspruchslos, C dunkelgrün, gelbrotbraun im Herbst,↕20-30 m, ↔ 15-20 m. Mengenrabatte siehe unter Heckenpflanzen Heist. © cm 60/80 80/100

36,30

Exochorda racemosa ’Niagara’ Kompakte Prunkspiere ☼ 38859 Rundlich, überhängend, kleinbleibend, für Rabatten und Trogbepflanzungen, ✿ V schneeweiß,↕1-1,2 m, ↔ 1-1,5 m. Strauch © 40/60 cm 17,20

Fagus sylvatica ’Asterix’ Zwergbuche ☼-◑ 43848 Kompakte, zwergige Kugelform, langsamwachsend, für kleine Gärten oder Trogbepflanzungen,↕1,2 m, ↔ 1,2 m. Str. © 25/30 cm 28,-

Fagus sylvatica ’Spaethiana’ Veredelte Blutbuche ☼-◑ 37689 Hoch breitkegeliger Wuchs, C besonders schönes, schwarzrotes Laub, ↕15-20 m, ↔ 10-12 m. Heist. mB./© cm 60/80 80/100 100/125 € 37,40 50,66,50 Lieferbare Größen bis 7 m, Preise unter www.praskac.at

www.praskac.at

Laubgehölze 121


Ficus Feige - Siehe Obstgehölze

Fothergilla Federbuschstrauch

Forsythia Forsythie (Oleaceae - Ölbaumgewächse)

Reichblühende Frühjahrsblüher, die über mehrere Wochen blühen. Gute Fernwirkung durch die kräftige Farbe. Die Triebe lassen sich im Zimmer gut antreiben. Für gute Gartenböden, vollkommen winterhart.

(Hamamelidaceae - Zaubernussgewächse) Wie alle Zaubernussgewächse zeichnet sich der Federbuschstrauch durch frühe Blüte u. intensive Herbstfärbung aus. Die Pflanzen sind etwas kalkverträglich, bevorzugen jedoch humusreichen, gut wasserversorgten Boden (Moorerde) an windgeschützten Stellen.

NEU

Ginkgo Fächerblattbaum

(Ginkgoaceae - Ginkgobaumgewächse) Der Ginkgo ist eine botanische Kuriosität. Eigentlich ein Nadelgehölz, bildet er das Übergangsstadium von Nadel- zu Laubgehölzen mit fächerartig breitgedrückten, laubähnlichen Nadeln und intensiver Herbstfärbung.

Ginkgo biloba ’Fairmount’ ☼-◑ 32122 Aufrechte, oval-pyramidale Krone, dichte Beastung, männliche, nichtfruchtende Sorte,↕ 15 m, ↔ 6 m. Heist. mB. cm 175/200 200/225 225/250 300/350 €

Forsythia intermedia ’Goldrausch’ ☼-◑ 14065 Aufrecht, bogig überhängend, ✿ III-IV goldgelb, großblumig, zum Vortreiben in der Vase,↕2,5 m, ↔ 2 m. Strauch © 11,90 Strauch mB. 80/100 cm 24,40

191,-

262,-

359,-

926,-

Fothergilla major Federbuschstrauch ☼-◑ 17590 Rundlich, langsamwachsend, ✿ V weiß, Honigduft, C gelbrot im Herbst,↕2-2,5 m, ↔ 1-2 m. Strauch © 30/40 cm 30,70

Frangula Kreuzdorn (Rhamnaceae - Kreuzdorngewächse) Ginkgo biloba Fächerblattbaum, Ginkgo ☼-◑ 25080 Aufrechter, lockerer, großkroniger Baum, im Herbst goldgelb, laubabwerfend,↕ 15 m, ↔ 8 m. Höhe cm 50/60 60/80 80/100 € 21,20 28,20 Größere Pflanzen bis 9 m, Preise auf Anfrage

36,70

Ginkgo biloba mehrstämmig (2-4 Stämme) Zusammengepflanzte, sehr dekorative, raumgreifende Solitärpflanzen für freien Standort. Größen von 3 - 7 m, Preise unter www.praskac.at

Forsythia intermedia (x) ’Lynwood’ ☼-◑ Dichtbuschig, ✿ IV goldgelb,↕2,5 m, ↔ 2 m. Str mB./© cm 80/100

Strauch © 11,90 100/150 150/200

43,40

24,40

15721

70,50

Frangula alnus ’Aspleniifolia’ Geschlitzter Faulbaum ☼-● 22624 Locker, überhängend, C fein lanzettlich, im Herbst orangegelb,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 13,90

Ginkgo biloba ’Saratoga’ Geschlitzter Ginkgo ☼-◑ 17552 Aufrechter Wuchs, männlich, nichtfruchtend, im Johannistrieb geschlitzte Blätter,↕ 6 m, ↔ 4 m. Strauch © 60/80 cm 40,80 Heist. mB. cm 175/200 200/225 225/250 300/350 € 191,262,359,926,Größere Pflanzen 3 - 4,5 m, Preise unter www.praskac.at

Genista Ginster (Fabaceae - Schmetterlingsblütler)

Reichblühende Kleinsträucher für Rabatten, Steinanlagen, auf Mauern u. in Pflanztrögen. Für trockenen Standort, durchlässigen, kargeren Boden, der durch Zusatz von Kies u. Sand abgemagert werden kann. Färberginster für kalkarmen Lehmboden.

Herbstfärbung

Forsythia intermedia (x) 37879 ’Weekend’ ☼-◑ Breitbuschig überhängend, ✿ III goldgelb,↕2,5 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 11,90 Liefergrößen u. Preise wie Forsythia ’Lynwood’

Forsythia ’Marée d’Or’ 49186 Zwerg-Goldglöckchen ☼-◑ Niedrigbleibend, breitbuschig, für Tröge, und zur Flächenbepflanzung, ✿ III-IV grapefruitgelb, ↕0,8 m, ↔ 1 m. Strauch © 11,90

Genista pilosa ’Goldilocks’ 34080 Heideginster ☼ Niederliegend, Zweige aufsteigend, Bodendecker auf, kalkarmen Böden, ✿ V-VI goldgelb, sehr reichblühend,↕0,6 m, ↔ 1,2 m. Strauch © 11,90

Genista lydia 17750 Lydischer Ginster ☼ Breitwachsend, ✿ V-VI goldgelb,↕0,5 m, ↔ 1 m. Strauch © 11,90

Ginkgo biloba ’Autumn Gold’ ☼-◑ 38941 Regelmäßiger, kegeliger Wuchs, aufstrebende Äste, intensive goldgelbe Herbstfarbe, männliche, nichtfruchtende Sorte,↕ 10 m, ↔ 5 m. Heist. © cm 50/60 60/80 80/100 200/225 €

30,30

40,80

NEU

122

262,250/275

359,-

493,-

Ginkgo biloba ’Tubifolia’ 12375 Trichterblatt-Ginkgo ☼-◑ Aufrecht, gut verzweigt, männliche, nichtfruchtende Sorte, teilweise trichterartig geformte, tiefgeteilte Blätter,↕ 6-8 m, ↔ 3 m. Strauch © 60/80 cm 40,80

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf www.praskac.at z.B.: Fagus sylvatica Heimische Buche ☼-●

Forsythia ’Mêlée d’Or’ Zwerg-Goldglöckchen ☼-◑ 14001 Aufrecht und kompakt, für Rabatte und niedere Blütenhecken, ✿ III-IV goldgelb, ↕1 m, ↔ 1 m. Strauch © 11,90

54,225/250

Ginkgo biloba ’Tit’ 36545 Strauch-Ginkgo ☼-◑ Dichter, schlanker Wuchs mit rascher Jugendentwicklung, männliche Sorte, ↕ 5 m, ↔ 2 m. Strauch © 30/40 cm 17,20

Genista tinctoria ’Humifusa’ 20121 Kriech-Färberginster ☼ Sehr flachwachsend, ✿ VI-VII goldgelb,↕0,2 m, ↔ 1 m. Strauch © 11,90

Genista tinc. ’Royal Gold’ Königsgold-Ginster ☼ 17810 Rundlich, dicht, ✿ VI-VII goldgelb,↕0,6-0,8 m, ↔ 1 m. Strauch © 11,90

17390

Ginkgo biloba ’Troll’ Zwerg-Ginkgo ☼-◑ 10604 Dichte, kurztriebige, flachwachsende Zwergform mit extrem goldgelber Herbstfärbung, für Beete und Rabatten, in Trogbepflanzungen und Töpfen,↕ 0,6 m, ↔ 1 m. Strauch © 30/40 cm 40,-

www.praskac.at

Laubgehölze 123


Halesia Silberglocke (Styracaceae - Storaxgewächse)

Auffallender Blütenstrauch mit ganzjähriger Zierde samt auffälliger Herbstfärbung.

NEU

Heptacodium Herbstjasmin (Caprifoliaceae - Geißblattgew.)

Der Originalname dieses chinesischen Strauches ist „Sieben-Söhne-Blume von Zhejiang“.

NEU

’Aphrodite’ 19369 ✿ reinrosa, dunkelroter Basalfleck, einfach. lieferbar Strauch ©

’Blue Bird’ 18180 ✿ blau, einfach, großblumig. lieferbar Strauch ©, 60-125 cm

’Magenta Chiffon’ ✿ kräftig violettrosa, gefüllt, kaum Samenkapseln. Strauch ©

46429

’Pink Chiffon’ ✿ leuchtend rosa, halbgef., groß, kaum Samenkapseln. Strauch ©, 60-125 cm

43920

’Violet Clair Double’ ✿ violettlila, gefüllt. lieferbar Strauch ©, 60-250 cm

19377

NEU

Halesia carolina Silberglocke ☼ 17840 Breitrund, später ausladend, locker, für humosen Gartenboden, ✿ IV-V weiß,↕3-5 m, ↔ 4 m. Str © cm 60/80 80/100 €

33,70

50,50

Hamamelis Zaubernuss

(Hamamelidaceae - Zaubernussgewächse) Winterblühender (!) trichterförmig ausladender Zierstrauch mit rundlichen Blättern, die im Herbst intensiv rot färben. Schmale, oft gekräuselte Blütenblätter, für humosen, möglichst kalkarmen Boden (Torfgaben) mit ausreichender Feuchtigkeit. Verwendung als freistehender Solitärstrauch an windgeschützteren Plätzen im gepflegten Garten. ☼-◑ Hamamelis intermedia Gartensorten Preise und Liefergrößen für alle Sorten Str © cm 40/60

60/80

53,-

Hamamelis ’Diane’ ✿ II-III rot,↕2-3 m, ↔ 2,5 m. lieferbar 40-80 cm

39,80

30030

Hamamelis ’Feuerzauber’ ✿ II-III rot, verdreht,↕2-3 m, ↔ 2,5 m. lieferbar 40-80 cm

Heptacodium miconioides Herbstjasmin ☼-● 54253 Hoher, wüchsiger Strauch, ✿ VII-X cremeweiß, süßlich duftend, wertvolles Bienennährgehölz, purpurne bis kirschrote Fruchtstände,↕3-4 m, ↔ 2,5 m. Str © cm 40/60 60/80 80/100 €

13,80

21,-

31,30

Hibiscus Eibisch (Malvaceae - Malvengewächse) Der Eibisch ist wohl der bedeutsamste sommerblühende Blütenstrauch für unsere Gärten. Nach den letzten Fliedern beginnen schon im Juli die ersten Sorten zu blühen u. sind bis Oktober mit Weiß, Blau, Rosa u. Rot wichtige Farbenbringer. Der dichte Strauchwuchs bis 2,5 m Höhe ist aufrecht u. geschlossen. Verwendung als Blütenhecke u. Gruppenpflanze, gerne kombiniert mit Caryopteris, Lavendel od. sommerblühenden Blütenstauden an vollsonnigen Gartenplätzen. Für guten Gartenboden mit ausreichender Wasserversorgung. Gut schnittverträglich.

’Blue Chiffon’ 35590 ✿ intensiv blau, halbgefüllt, bildet kaum Samenkapseln. lieferbar Str © , 60-125 cm

’Carneus Plenus’ ✿ blassrosa, dunkelrote Mitte, gefüllt. Strauch ©, 60-100 cm

’China Chiffon’ 27168 ✿ zartrosa, rotvioletter Fleck, halbgefüllt, kaum Samenkapseln. lieferbar Str ©, 60-200 cm

’Diana’ 38874 ✿ weiß, sehr groß, etwas gefüllt, gewellter Rand. Strauch ©, 60-150 cm

’Helene’ 36174 ✿ zartrosa, rotes Auge, einfach, großblumig. lieferbar Str ©, 60-100 cm

’Lavender Chiffon’ ✿ hell lavendelblau, gefüllt, groß, kaum Samenkapseln. Strauch ©, 80-150 cm

19371

’Resi’ ☼ 37964 ✿ lilarosa, rotes Auge, sehr großblumig, kaum Samenkapseln. Strauch ©

17950

Hibiscus syriacus Wilder Eibisch ☼ 18050 Locker aufrecht, ✿ VII-IX helllila, einfach, C treibt spät aus, gelb im Herbst,↕2-3 m, ↔ 2 m. Strauch © 13,90 Hibiscus - Großblumige Gartensorten Edeleibisch Schlanke Sträucher, ✿ VII-IX,↕2-3 m, ↔ 2 m. Preise für alle Sorten Strauch © 19,90 Str mB./© cm 60/80 80/100 100/125 € 125/150

33,70 150/175

49,175/200

15756

Hibiscus syriacus ’Vinorosso’ (Praskac 2007) 34391 ✿ kräftig violettrot mit hoher Leuchtkraft, weinrote Mitte, einfach, groß, sehr wüchsige und empfehlenswerte Sorte. lieferbar Strauch ©, 80-200 cm

76,50 200/250

€ 112,163,265,428,Vorrätige Liefergrößen den Sortenbeschreibungen beigefügt.

TIPP Hamamelis ’Jelena’ ✿ II-III kräftig orange, ↕2-3 m, ↔ 2,5 m. lieferbar 40-80 cm

124

17960

Hamamelis ’Pallida’ 45040 ✿ II-III hellgelb, groß,↕2-3 m, ↔ 2,5 m. lieferbar 40-80 cm

unterNeueinführungen dieses Jahr sind hellblau n. legt. Beachten Sie diese hervorragende Sorte

’Meehanii’ ✿ lila, rotes Auge, einfach, C weiß gerandet. lieferbar Strauch ©, 175/200 cm

17136

’White Chiffon’ 16067 ✿ reinweiß, gefüllt, groß, kaum Samenkapseln. Strauch ©, 60-175 cm

www.praskac.at

’Woodbridge’ 18260 ✿ rubinrot, einfach, großblumig. lieferbar Strauch ©, 80-150 cm

Laubgehölze 125


Hippophae Sanddorn (Elaeagnaceae - Ölweidengewächse) Sparrige, dornige Sträucher, lanzettliche, silbergraue Blätter. Für feuchte und trockene, auch magere sonnige Standorte. Zur Fruchtgewinnung (Vitamin-C) und für undurchdringliche Hecken.

Hydrangea Hortensie (Hydrangeaceae - Hortensiengew.) Sommerblühende Sträucher für windgeschütztere Standorte z.B. in Moorbeeten. Sie bevorzugen kalkfreie, humusreiche, sauere Erde und ausreichend Feuchtigkeit. Wenn möglich mit Regenwasser gießen. Boden 1:1 mit Moorerde abmengen. Alle sind auch dankbare Terrassenpflanzen. Rückschnitt im Frühjahr nur bei den Arten H. arborescens, H. paniculata, H. serrata. Bei H. macrophylla nur Abgeblühtes oder Vertrocknetes wegschneiden.

Tellerhortensien

Hydrangea macrophylla - Tellerförmige Blütenstände, ✿ VI-VII Hochblüten kranzförmig am Rispenrand. ☼-◑ Solitärsträucher © 20 L versch. Sorten 49,-

Hydrangea aspera sargentiana Samthortensie ◑ 18320 Steiftriebig, wenig verzweigt, ✿ VII-VIII violette Tellerblüten, C samtig behaart,↕2-2,5 m, ↔ 2 m. Str © cm 30/40 40/50 €

41,20

55,-

Hydrangea macrophylla ’Teller Blau’ (’Blaumeise’) 39112 ✿ hellblau,↕0,8-1 m, ↔ 1 m. Strauch © 3 L 14,90

Ballhortensie

Hippophae rhamnoides ’Hikul’ Zwerg-Sanddorn ☼ 16411 Dichter, kugeliger Wuchs, steife, wenig bedornte Triebe, C silbriggrau,↕1 m, ↔ 1 m. Strauch © 14,90

Hydrangea macrophylla - Ballförmige Blütenstände, für humose Böden, ✿ VI-VII (VIII). II ☼-◑,für die Blaufärbung blaublühender Sorten empfiehlt sich das Gießen mit gelöstem Alaunsalz. Solitärstrauch © 20 L versch. Sorten 49,-

Hydrangea arborescens ’Annabelle’ ☼-● 32006 ✿ VI-IX weiß, ballförmig,↕1-1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 14,90 Strauch © 7,5 L 28,90 Strauch © 50 L 129,-

Hippophae rhamnoides ’Leikora’ Frucht-Sanddorn ☼ 37695 Weiblicher Sanddorn, treibt Ausläufer, orange, Vitamin-C-reiche Früchte VIII-X,↕3-4 m, ↔ 3 m. Strauch © 14,90 Strauch © 80/100 cm 24,40

Hydrangea macrophylla ’Teller Rosa’ (’Taube’) 42026 ✿ malvenrosa,↕0,8-1 m, ↔ 1 m. Strauch © 3 L 14,90

’Alpenglühen’ 32242 ✿ rosarot,↕1-1,5 m,↔ 1,5 m. Strauch © 3 L 14,90

’Bodensee’ 45320 ✿ blau (Alaunsalz),↕0,5-0,8 m, ↔ 1 m. Strauch © 3 L 14,90

Hydrangea macrophylla ’Teller Rot’ (’Faisan’) ✿ karminrot, ↕0,5-0,8 m, ↔ 1 m.

39114

Str. © 3 L 14,90

Hydrangea arbor. ’Pink Annabelle’ (’Invincibelle’) ☼-● 39341 ✿ VI-IX rosa,↕1 m, ↔ 1-1,5 m. Strauch © 18,90 Strauch © 7,5 L 29,90

Hippophae rh. ’Orange Energy’ Frucht-Sanddorn ☼ 32525 Weibliche Sorte, Triebe nur wenig bedornt, große, gelborange Früchte, ↕3-4 m, ↔ 3 m. Strauch © 14,90

’Bouquet Rose’ 18370 ✿ rosa,↕1-1,5 m, ↔ 1-1,5 m. Strauch © 3 L 14,90

’Soeur Thérèse’ 42022 ✿ reinweiß,↕0,8-1 m, ↔ 1 m. Strauch © 3 L 14,90

Hydrangea macrophylla ’Teller Weiß’ (’Libelle’) 35307 ✿ reinweiß,↕0,5-0,8 m,↔ 1 m. Strauch © 3 L 14,90

HortensienBlaudünger 800 g

Aktiviert den Blaufarbstoff. Blaufärber mit Aluminium, Eisen u. Spurenelementen. Nährstoffe sind sofort wasserlöslich und pflanzenverfügbar.

Hippophae rhamnoides ’Pollmix’ Bestäuber-Sanddorn ☼ 37830 Männliche Sorte für gute Bestäubung und reichen Fruchtansatz,↕3-4 m, ↔ 3 m. Strauch © 14,90 Strauch © 80/100 cm 24,40

126

Hydrangea arbor. ’Strong Annabelle’ (’Incrediball’) ☼-● 39339 Feste Stiele, kompakt, ✿ VI-IX weiß, große Blütenbälle,↕1-1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 18,90 Strauch © 7,5 L 29,90

€ Hydrangea macrophylla ’Masja’ ✿ rosarot,↕1,2 m, ↔ 1,2 m.

10,49

31829

Strauch © 3 L 14,90

www.praskac.at

Laubgehölze 127


Rispenhortensien

Endless Summer - Collection • Dauerblüher von Mai bis Herbst • Sichere Blüte jedes Jahr • Frosthart bis -30ºC

Hydrangea paniculata ’Little Lime’ ☼ Kleine Rispenhort. 42717 Kompakt, kleinbleibend, ✿ VI-X limonengrün bis weiß, später rosa, ↕1,2 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 3 L 18,90

Hydrangea quercifolia ’Snowflake’ Eichblatt-Hortensie ☼ ✿ VII-VIII weiß, gefülltblühend,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Str © cm 30/40 40/50 €

Hydrangea macrophylla ’Endless Summer’ ☼-◑

29142

Die erste Ballhortensie, die schon am diesjährigen Holz Blüten ansetzen kann, ✿ V-IX hellblau (Alaunsalz fördert die Blaufärbung),↕1-1,5 m, ↔ 1-1,5 m.

28,-

26213

37,40

Hydrangea paniculata ’Bobo’ Zwerg-Rispenhortensie ☼ 42716 Kleinbleibend, auch für Balkon u. Terrasse, ✿ VII-IX weiß, später zart-rosa, reichblühend,↕1 m, ↔ 1 m. Strauch © 3 L 14,90

Strauch © 3 L 18,90 Strauch © 5 L 24,90

Hydrangea paniculata ’Pinky Winky’ ☼ 24677 ✿ VII-IX weiß, große Blütenrispen, im Abblühen kräftig dunkelrosa, ↕1,5 m,↔ 1,5 m. Strauch © 3 L 18,90 Strauch © 7,5 L 29,90

Hydrangea quercifolia ’Snow Queen’ Eichblatt-Hortensie ☼ ✿ VII-IX große, weiße Rispen,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Str © cm 30/40 40/50 €

28,-

42235

37,40

NEU

Hydrangea macrophylla ’The Bride’ 36600 (Endless Summer-Collection) ☼-◑ Weiße Form von ’Endless Summer’, blüht am diesjährigen Holz, ✿ V-IX weiß, im Abblühen rosa,↕1-1,5 m, ↔ 1-1,5 m. Strauch © 3 L 18,90 Strauch © 5 L 24,90

Hydrangea pan. ’Diamant Rouge’ Rispenhortensie ☼ 43805 Aufrecht buschig, ✿ VI-X weiß, dann rosa bis weinrot, große Blütenrispen,↕1,5 m, ↔ 1,2 m. Strauch © 3 L 18,90 Strauch © 7,5 L 29,90

Hydrangea paniculata ’Magical Moonlight’ Rispenhort. ☼ 31381 ✿ VII-IX grünweiße, später reinweiße, sehr große Blütenrispen,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 3 L 18,90

NEU

Hydrangea macrophylla ’Summer Love’ 48923 (Endless Summer-Collection) ☼-◑ Blüht am diesjährigen Holz, ✿ V-IX intensiv rosarote Blütenbälle,↕1-1,5 m, ↔ 1-1,5 m. Strauch © 3 L 18,90

128

Hydrangea paniculata ’Limelight’ Rispenhortensie ☼ 16827 ✿ VIII-X im Aufblühen grün, später grünlichweiß, sehr große Rispen,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 3 L 14,90 Strauch © 7,5 L 28,90

Hydrangea paniculata ’Vanille Fraise’ Rispenhortensie ☼ 32715 Rötliche Triebe, ✿ VIII-X weiß, später rosa, dann rosarot,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 3 L 18,90 Strauch © 7,5 L 29,90 Strauch © 50 L 139,-

Hydrangea serrata ’Bluebird’ Tellerhortensie ☼-◑ 29120 ✿ VII-IX hellblaue Tellerblüten (Alaunsalz fördert die Blaufärbung), dunkle Mitte,↕1-1,2 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 3 L 14,90

Hydrangea serrata ’Cotton Candy’ Tellerhortensie ☼-◑ 46507 Kompakt, ✿ VI-IX rosa mit weißgelber Mitte, reichblühend, C rötlich im Herbst, sehr winterhart,↕0,8 m, ↔ 0,8 m. Strauch © 3 L 14,90

www.praskac.at

Laubgehölze 129


Hypericum Johannisstrauch

(Hypericaceae - Johanniskrautgewächse) Rundlich wachsende, dichte Sträucher mit sattgrüner, ledriger Belaubung. Lange Blütezeit im Sommer mit gelben Blüten in Büscheln. Jährlicher Rückschnitt im zeitigen Frühjahr, da die Triebspitzen im Winter meist abtrocknen. Verwendung in kleinen Pflanzbeeten, niedere Hecken und Flächenpflanzungen. Für alle Gartenböden.

Itea Rosmarinweide (Iteaceae - Rosmarinweidengewächse)

Koelreuteria Blasenbaum

(Sapindaceae - Seifenbaumgewächse) Baum oder mehrstämmiger, malerischer Strauch. Gefiederte Blätter mit orangegelber Herbstfärbung. Große lockere gelbe Blütenrispen im Sommer, blasenartige braune Fruchtstände, die bis nach dem Laubfall am Baum bleiben. Für alle Gartenböden in nicht zu kalter Lage. Nicht gut schnittverträglich. Einer der dekorativsten Blütenbäume für Gärten und öffentliche Anlagen.

Laburnum Goldregen (Fabaceae - Schmetterlingsblütler)

Wüchsiger, trichterförmig aufrechter, nur wenig verzweigter Großstrauch od. Kleinbaum mit sattgrüner Belaubung. Blüte in hängenden Trauben. Flachwurzler, für Einzelstellung mit guter Fernwirkung. Die bohnenartigen Fruchthülsen und Samen sind giftig.

Herbstfärbung Itea virginica ’Henry’s Garnet’ ☼ 16983 Dicht, für humose Gartenböden, ✿ V-VII weiße Blütentrauben, reichblühend, C dunkelrot im Herbst,↕1-1,5 m, ↔ 1-1,5 m. Str © cm 30/40 40/50 € Hypericum ’Buttercup’ Johannisstrauch ☼-◑ 11878 Rundl, feintriebig, ✿ VII-IX goldgelb, kelinblumig, C halbimmergrün, ↕0,8-1 m, ↔ 0,8-1 m. Strauch © 2 L 7,90

21,10

28,-

Jasminum Jasmin - Siehe Kletterpflanzen Kerria Ranunkelstrauch (Rosaceae - Rosengewächse) Breitwachsender, äußerst vieltriebiger Blüten- u. Deckstrauch mit sehr langer Blütezeit, sehr anspruchslos.

Koelreuteria paniculata Blasenbaum ☼ 18760 Anfang rundlich, später schirmartig, meist mehrstämmig, ✿ VII-VIII gelb, lockere Rispen, C orangegelb im Herbst,↕6-10 m, ↔ 5-6 m. Str mB./© cm 100/125 125/150 150/175 250/300 € 66,50 85,111,Größen von 3 - 7 m, Preise unter www.praskac.at

Laburnum anagyroides Gemeiner Goldregen ☼-● 18810 Trichterförmige, später ausladende Krone, ✿ V-VI gelbe, hängende Blütentrauben,↕4-5 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 11,90 Str mB. cm 80/100 100/150 150/200 200/250 €

24,40

43,40

70,50

126,-

334,-

Koelreuteria paniculata 3-stämmig Zusammengepflanzte, sehr dekorative, raumgreifende Solitärpflanzen für freien Standort. Str © cm 125/150 150/175 175/200 €

147,-

166,-

227,-

Kolkwitzia Kolkwitzie (Caprifoliaceae - Geißblattgew.)

Laburnum watereri (x) ’Vossii’ Langtraubiger Goldr. ☼-● 18820 ✿ V-VI sattgelb, bis zu 40 cm lange Blütentrauben, bildet kaum Samen,↕4-6 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 33,90 Str mB. cm 80/100 100/150 150/200 Hypericum ’Hidcote’ ☼-◑ Johannisstrauch 18460 Dicht, überhängend, ✿ VII-VIII gelb, C wintergrün,↕0,8-1 m, ↔ 0,8-1 m. Strauch © 2 L 7,90 Mengenrabatte siehe unter Bodendeckerpflanzen

Indigofera Indigostrauch

Kerria japonica ’Golden Guinea’ ☼-● 30435 ✿ V-VIII goldgelb, einfach, großblumig,↕1,5-2 m, ↔ 2 m. Strauch © 13,90

(Fabaceae - Schmetterlingsblütler)

Kolkwitzia amabilis Kolkwitzie ☼-◑ 18770 Aufrecht, breit überhängend, in Gruppen oder freiwachsenden Blütenhecken, sehr anspruchslos, ✿ V-VI kräftig rosa, sehr reichblühend,↕2-4 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 14,90 Str mB./© cm 80/100 100/125 €

36,30

39,50

51,-

99,-

Lespedeza Buschklee (Fabaceae - Schmetterlingsblütler) Hübscher spätsommerblühender, dünntriebiger, buschiger, überhängender Strauch für die Verwendung in Steinanlagen, auf Mauerkronen und größeren Pflanztrögen. Für warmen Standort, trockenheitsresistent, für durchlässigen auch mageren Boden. Rückschnitt der im Winter meist zurücktrocknenden Zweige im März. Wurzelschutz mit Rindenmulch.

NEU

54,50

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf www.praskac.at z.B.: Kolkwitzia amabilis Kolkwitzie ☼-◑

Indigofera heterantha Indigostrauch ☼ 16981 Breitbuschig, starker Rückschnitt Ende März, ✿ VII-IX rosa, C fein gefiedert,↕1-1,5 m, ↔ 1-1,5 m. Strauch © 14,90

130

Kerria japonica ’Pleniflora’ Gefüllter Ranunkelstrauch ☼-● 18750 ✿ VI-VII goldgelb, gefüllt,↕1,5-2 m, ↔ 2 m. Strauch © 13,90 Strauch © 80/100 cm 24,40

18770

Lespedeza thunbergii Buschklee ☼ 18830 Überhängender, dünntriebiger Strauch, auch für trockene Standorte geeignet, ✿ VIII-IX purpurrosa in endständigen Trauben,↕1,5 m, ↔ 2 m. Strauch © 14,90

www.praskac.at

Laubgehölze 131


Ligustrum Liguster (Oleaceae - Ölbaumgewächse) Wüchsige, dichtverzweigte, dichtbelaubte Hecken- u. Decksträucher. Für alle Gartenböden, trockenheitsverträglich. Verwendung für geschnittene Hecken, Sicht- u. Windschutzpflanzungen. Freiwachsend ein mit weißen Rispen reichblühender, duftender u. reichfruchtender Blütenstrauch (Beeren ungenießbar). Der vielgepflanzte immergrüne Ligustrum ovalifolium verliert in kalten Wintern die Blätter. Siehe auch unter Heckenpflanzen

Liquidambar Amberbaum

(Altingiaceae (Amberbaumgewächse) Aufrechte Bäume mit meist geradem Mittelstamm und waagrechten Seitenästen. Ahornähnlich gelappte, kleinere Blätter mit intensiv gelber und roter Herbstfärbung. Garten-, Park u. Alleebaum für kalkarmen, frischen u. humosen Gartenboden.

Liriodendron Tulpenbaum

(Magnoliaceae - Magnoliengewächse) Park-, Straßen- und Gartenbäume mit großen Blättern, die im Herbst attraktiv färben. Für nährstoffreiche, tiefgründige Böden. Winterhart, bevorzugt jedoch sommerwärmere Lagen.

Lonicera tatarica ’Arnold Red’ Rote Heckenkirsche ☼-◑ 19100 Dichtbuschig, wüchsig, für Blütenhecken, ✿ V-VII purpurrot, hellrote Beeren,↕3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 11,90

Ligustrum ovalifolium Immergrüner Liguster ☼-● 18860 Aufrecht, dicht verzweigt, ✿ VI-VII weiß, C teilweise wintergrün, ↕3-4 m, ↔ 3 m. Str © cm 60/80 80/100 100/125 € Str mB. cm

100/125

5,90 125/150

13,90 150/175

18,90 175/200

22,40

29,90

46,30

65,-

Liquidambar styraciflua Amberbaum ☼ 18930 Pyramidale, regelmäßige Krone, C leuchtend gelbe bis rote Herbstfärbung,↕8-15 m, ↔ 6-8 m. Heist. mB./© cm 100/125 125/150 150/175 175/200

Liriodendron tulipifera Tulpenbaum ☼ 18940 Pyramidale Krone, ✿ VI-VII orangegelb, erst an älteren Pflanzen, C typisch gelappt, gelb im Herbst,↕15-25 m, ↔ 10-15m. Heist. mB./© cm 100/125 125/150 150/175 250/300 €

43,90

55,-

72,50

211,-

€ 43,90 55,72,50 97,Lieferbare Größen bis 5 m, Preise unter www.praskac.at

Lonicera xylosteum Heckenkirsche ☼-● 19140 Heimischer Wildstrauch, Originalanzucht auch regionaler Gehölzvermehrung, Wuchs breit aufrecht, dicht, ✿ V-VI gelblichweiß, rote, schwach giftige Beeren,↕2-3 m, ↔ 2,5 m. Strauch © 10,90 Str mB. cm 100/150 150/200 € Liriodendron tulipifera ’Aureomarginatum’ ☼ 32038 Kegelige Krone, ✿ VI-VII orangegelb, C gelb gerandet,↕15-20 m, ↔ 10-12 m. Heist. © cm 100/125 125/150

Herbstfärbung

Ligustrum ovalifolium ’Aureum’ Goldband-Liguster ☼-◑ 18870 Dichtbuschig, aufrecht, ✿ VI-VII weiß, C goldgelb-grün panaschiert, für frischen, farbkräftigen Austrieb Winterschnitt ratsam,↕2-3 m, ↔ 2 m. Strauch © 3 L 11,90 Str mB./© cm 80/100 100/125 €

Ligustrum ovalifolium ’Miki’ Zwerg-Heckenliguster ☼-● 36969 Kleinerbleibend, für niedere Hecken, ✿ VI-VII weiß, duftend, C teilweise wintergrün,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 2 L 5,90

24,40

37,40

50,-

66,-

35,70

Ligustrum vulgare ’Atrovirens’ Aufrechter Liguster ☼-● 18900 Dichter Heckenstrauch, ✿ VII-VIII weiß, C halbimmergrün,↕3-4 m, ↔ 2,5 m. Preise u. Größen wie Lig. ovalifol.

Ligustrum vulgare ’Lodense’ Zwerg-Liguster ☼-● 18920 Kompakter Zwergwuchs für Einfassungshecken und Flächenbepflanzungen, ✿ VII-VIII, C teilw. wintergrün,↕0,8-1 m, ↔ 1-1,5 m. Strauch © 2 L 7,90

132

Liquidambar styraciflua ’Gum Ball’ Kugel-Amberbaum ☼ 15278 Kugelig, dicht geschlossen,↕1,5-3 m, ↔ 2 m. Str © cm 40/50 50/60 60/80

66,50

85,-

Lonicera Heckenkirsche (Caprifoliaceae - Geißblattgew.)

Robuste und anspruchslose Gehölze. Die aufrechten Strauchartigen sind gute Deck- u. Blütensträucher, die immergrünen niederen Arten eignen sich gut als großflächige Bodendecker auch in Schattenlagen, die kletternden Arten sind reichblühende, Schlinger zur Berankung von Mauerspalieren und Pergolen. Siehe auch unter Schlingpflanzen, Obst und Bodendecker

Liquidambar styraciflua ’Silver King’ Weißbunter A. ☼ 19394 Aufrecht pyramidal, C weiß gerandet,↕6-12 m, ↔ 6-8 m. Heist. © cm 100/125 125/150 €

66,50

85,-

Lonicera maackii Mandschurische Heckenkirsche ☼-◑ 19000 Breit ausladend, wüchsig, ✿ VI weißlichgelb, duftend, sehr reichblühend,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 11,90 Str mB. cm 100/150 150/200 €

43,40

53,50

71,-

125,250/300

168,300/350

255,-

445,-

61,50

Lycium Goji-Beere - Siehe Obstgehölze Maclura Osagedorn (Moraceae - Maulbeerbaumgewächse) Exotisch anmutender, kleiner Baum mit rundlicher, etwas unregelmäßig verzweigter Krone. Die Blüte ist unscheinbar und zweihäusig, die gelbgrünen kugeligen Früchte hingegen erreichen bis zu 10 cm Ø und sind nicht essbar. Verwendung als freistehender Baum oder Strauch in Weinklima-Gegenden auf humosen Böden.

Maclura pomifera Osagedorn ☼ Rundliche Krone, bedornt, C gelb im Herbst,↕5-8 m, ↔ 5 m. Heist. mB./© cm 80/100 100/125 €

29,70

33284

34,60

70,50

Liquidambar styraciflua ’Worplesdon’ ☼ 34771 C tief gelappt, schwarzrote Herbstfärbung,↕8-10 m, ↔ 6-8 m. Heist. © cm 100/125 125/150 175/200 200/250 €

37,90

Lonicera purpusii (x) Frühlingsgeißblatt ☼-◑ 31835 Breitwachsender Winterblüher, ✿ II-III rahmgelb, sehr intensiver Zitronenduft,↕2 m, ↔ 3 m. Strauch © 14,90

Maclura pomifera ’Inermis’ Dornenloser Osagedorn ☼ Dornenlose, weibliche Form,↕5-8 m, ↔ 5 m. Heist. © cm 80/100 100/125 €

www.praskac.at

29,70

19904

34,60

Laubgehölze 133


Magnolia Magnolie (Magnoliaceae - Magnoliengewächse) Der Zauber der Magnolienblüte erfüllt alljährlich unsere Gärten. Die edlen, exotisch schönen Blüten und die verhaltene und geschlossene Wuchsform machen die Magnolie zum schönsten Zierstrauch. Magnolien sind vollkommen winterhart. Große Tulpenmagnolien Preise für alle Sorten Str mB./© cm 40/60

60/80

80/100

100/125

38,80

53,-

71,50

28,60

Magnolia soulangeana (x) ’Lennei’ Tulpenmagn. ☼-◑ 19220 Breitkegelig, teilweise ausladend werdend, ✿ IV-V dunkelrosa, innen weiß, großblumig,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. lieferbar 40-100 cm

Magnolia ’Heaven Scent’ ☼-◑ Schlank, wüchsig, ✿ V rosa,großblumig↕3-5 m, ↔ 2-3 m. lieferbar 60-125 cm

Magnolia liliiflora ’Nigra’ Rote Lilienmagnolie ☼-◑ 19240 Breitbuschig, dicht verzweigt, langsamwachsend, ✿ IV-VI dunkelpurpur, langblühend,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Str mB./© cm 40/60 60/80 €

39,80

53,-

NEU

13185

Magnolia denudata Yulan-Magnolie ☼-◑ 33286 Aufrecht, oft ausladend,wüchsig, ✿ IV reinweiß, großblumig, reichblühend,↕5-7 m, ↔ 4-5 m. lieferbar 40-100 cm

Magnolia ’Purple Sensation’ ☼-◑ Magnolia soulangeana (x) ’Rustica Rubra’ ☼-◑ 33292 Aufrecht, ✿ IV außen dunkel purpurrot, innen milchig,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. lieferbar 40-125 cm Halbstamm © StU 6/8 cm 135,-

Großblumige Magnolie

Magnolia denudata ’Double Diamond’ ☼-◑ 31246 Schlank, langsamwüchsig, ✿ IV-V weiß, halbgefüllt,↕4-5 m,↔ 3 m. lieferbar 60-100 cm

36057

Aufrechter, später rundlich ovaler Strauchwuchs, ✿ IV purpurrosa,

großblumig,↕3-5 m, ↔ 2-3 m. Str © cm 40/60 60/80

80/100

100/125

85,50

114,-

47,90

64,50

Lilien-Sternmagnolie Preise für alle Sorten Str mB./© cm 40/60

60/80

80/100

100/125

53,-

70,50

95,125/150

39,80

€ Größere Pflanzen auf Anfrage

Magnolia soulangeana (x) Tulpenmagnolie ☼-◑ 19200 Kegelig aufrecht, später breit rundlich, sehr winterhart, ✿ IV-V innen weiß, außen rosa, duftend,↕4-6 m, ↔ 4-6 m. lieferbar 40-100 cm

132,-

Tulpenmagnolien Preise für alle Sorten Str mB. © cm 40/60

60/80

80/100

100/125

33,70 125/150

45,90 150/175

61,175/200

81,50 200/225

113,225/250

158,250/300

228,300/350

329,350/400

476,-

687,-

993,-

1.435,-

Magnolia ’Black Tulip’ ☼-◑ 38785 Aufrechter, baumartiger Strauch, ✿ III-IV violettpurpur, großblumig, blüht schon als junge Pflanze,↕4-5 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 60/80 cm 64,50 Magnolia ’Galaxy’ Lilien-Sternmagnolie ☼-◑ 24708 Schlank aufstrebend, ✿ IV hellrosa, dunkelrosa Knospen, sehr großblumig,↕3-5 m, ↔ 2-3 m. lieferbar 80/100 cm Halbstamm © Stammumfang 8/10 cm 168,-

Magnolia ’Ricki’ ☼-◑ 13179 Aufrecht, kompakt, ✿ IV purpur-rot, halbgefüllt,↕4-5 m, ↔ 3-4 m. lieferbar 40/60 cm

Magnolia ’Spectrum’☼-◑ 12306 Pyramidal, später ausladender, ✿ IV-V kräftig rosarot, innen heller,↕4-5 m, ↔ 4-5 m. lieferbar 40-80 cm Halbstamm © Stammumfang 6/8 cm 135,-

134

Magnolia soulangeana (x) ’Alba Superba’ ☼-◑ 42244 Pyramidal aufrecht, später rundlich bis teilweise ausladend, ✿ IV reinweiß, rotviolette Basis,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. lieferbar 40-80 cm

Magnolia ’Genie’ ☼-◑ 37853 Schlank aufrecht, ✿ IV dunkelviolett, großblumig, bereits als junge Pflanze blühend,↕3-4 m, ↔ 2-3 m. Str © cm 40/60 60/80 80/100 100/125 €

47,90 64,50 85,50 114,Hoch- u. Halbstamm © Stammumfang 6/8 cm 135,-

Magnolia ’Susan’ Lilien-Sternmagnolie ☼-◑ 13182 Breit aufrecht, kegelig, später rundlich, ✿ V rosarot, zarter Zitronenduft,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. lieferbar 40-150 cm

www.praskac.at

Laubgehölze 135


Sternmagnolie Hohe Sternmagnolien Preise für alle Sorten Str mB./© cm 40/60

60/80

80/100

100/125

33,70 125/150

45,90 150/175

61,175/200

81,50 200/225

113,225/250

158,250/300

228,300/350

329,350/400

476,-

687,-

993,-

1.435,-

Magnolia sieboldii Sommermagnolie ☼-◑ 19190 Breit aufrecht, ✿ VI-VII weiß, guter Duft,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Str © cm 40/60 60/80 80/100 100/125 €

Magnolia stellata keiskei Rosa Sternmagnolie ☼-◑ 42256 Breitaufrecht, ✿ IV hellrosa, gefüllt,↕2 m, ↔ 2-3 m. Strauch 40/50 cm © 50,Stämmchen 90 cm, Krone 30/40 cm © 135,Magnolia loebneri (x) ’Leonard Messel’ ☼-◑ Hohe Sternmag. Kegelig, wüchsig, ✿ IV fliederrosa,↕4-5 m, ↔ 4 m. lieferbar 40-400 cm

47,90

64,50

85,50

114,-

Magnolia ’Goldstar’ Gelbe Sternmagnolie ☼-◑ 19401 Breit, dicht verzweigt, ✿ III-IV hellgelb,↕3-4 m, ↔ 3 m. Str © cm 40/60 60/80 € Größere Pflanzen auf Anfrage

39,80

19180

53,-

NEU

Magnolia tripetala Schirmmagnolie ☼-◑ 33294 Wüchsig, ✿ VI-VII weiß, rosa Fruchtzapfen, C besonders großblättrig,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Str © cm 60/80 80/100 € Magnolia stellata ’Royal Star’ Weiße Sternmagnolie ☼-◑ 19280 Breitrund, dicht, ✿ III-IV weiß, gefüllt, Duft,↕2-2,5 m, ↔ 2-3 m. Str mB./© cm 40/50 50/60 60/80 80/100 €

50,-

66,50

87,50

132,-

Magnolia ’Sunsation’ ☼-◑

22943

53,-

70,50

Baummagnolie

Schlankbleibender Strauch, ✿ IV-V hellgelb mit himbeerrotem Streifen, großblumig, langblühend,↕3-4 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 100/125 cm 114,-

Gelbe Magnolien

Magnolia loebneri (x) ’Merrill’ ☼-◑ Hohe Sternmagnolie Aufrecht, wüchsig, ✿ IV reinweiß, duftend,↕4-5 m, ↔ 4 m. lieferbar 40-175 cm, 350/400 cm

30370

TIPP Magnolien

t saubevorzugen humosen, neutralen bis leich zung Pflan der Bei 7). bis ren Boden (pH-Wert 6 1:1 mit zlich zusät zerde Pflan die sich es iehlt empf en. Laubkompost oder Moorbeeterde abzumeng

136

Magnolia ’Butterflies’ (Acuminata-Hybride) ☼-◑ 16986 Wüchsig, ✿ IV-V tiefgelb, großblumig,↕4-6 m, ↔ 4 m. Str © cm 60/80 80/100 100/125

Magnolia ’Yellow Bird’ (M. acum. x M. brooklinensis) ☼-◑ 15272 Breitwachsend, ✿ IV pastellgelb,↕2,5-3 m, ↔ 3 m. Str © cm 60/80 80/100

64,50

85,50

114,-

38,80

53,-

Magnolia kobus Baummagnolie, Kobushi-Magnolie ☼-◑ 19160 Kegelige Krone, baumartiger Wuchs, ✿ IV-V weiß, rötliche Fruchtzapfen, C gelbe Herbstfärbung,↕6-10 m, ↔ 5-6 m. Str mB./© cm 80/100 100/125 150/175 250/300 € 44,90 61,120,544,Lieferbare Größen bis 6 m, Preise unter www.praskac.at

www.praskac.at

Laubgehölze 137


Malus Zierapfel (Rosaceae - Rosengewächse) Malus-Hybriden-Zieräpfel Gartensorten Unter den Blütenbäumen und großen Blütensträuchern gehören die Zieräpfel wohl zu den reichblühendsten und reichfruchtendsten des Pflanzenangebotes. Sie dienen als Blütenbaum im Garten, Solitär- und Gruppenstrauch und zur attraktiven Gestaltung von Wohnstraßen und Parks. Wertvolle Bienenweidepflanze. Blütezeit (nach den Zierkirschen) im Frühjahr. Die Früchte sind genießbar, aber meist herbsauer. Flachwurzelnd. Fruchtsorten siehe unter Obstgehölze

Malus ’Evereste’ Zierapfel ☼ 32293 Rundlich, leicht überhängend, ✿ IV-V weiß, rosa Knospen, kräftig orangerote Früchte,↕6 m, ↔ 6 m. Strauch © 19,90 Str mB. cm 80/100 100/150 150/200 200/250 € Malus ’Adirondack’ Zierapfel ☼ 11886 Breitsäulig, aufrecht, ✿ V weiß, orangerote Früchte,↕4 m, ↔ 2 m. Strauch © 19,90

39,50

51,-

99,250/300

180,300/350

333,-

614,-

Malus ’Maypole’ Säulen-Zierapfel ☼ 44544 Schlanksäulig aufrecht, für Hausgärten u. Terrassen, ✿ dunkelrosa, große essbare Früchte, C bronzegrün,↕4 m, ↔ 1 m. Strauch © 19,90 Strauch mB. 250/300 cm 333,-

Malus ’Calocarpa’ Zierapfel ☼ 19700 Aufrecht, ✿ IV-V zartrosa bis weiß, kleine dunkelrote Früchte, haften lange am Baum, C gelbe Herbstfärbung,↕7 m, ↔ 5 m. Strauch © 19,90

Malus ’Red Obelisk’ Säulen-Zierapfel ☼ 26346 Schmal aufrecht, säulenförmig, im Alter etwas bereiter werdend, ✿ IV-V weiß, karminrosa Knospen, C rötlich grün, rote Herbstfärbung,↕4 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 19,90 Str mB. cm 100/150 150/200 200/250 250/300 €

51,-

99,-

180,-

333,-

Malus ’Golden Hornet’ Gelbfrüchtiger Zierapfel ☼ 19420 Aufrecht ovaler Wuchs, ✿ IV-V weiß, violettrosa Knospen, leuchtend gelber, langhaftender Fruchtschmuck,↕6 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90 Str mB. cm 80/100 100/150 150/200 200/250 €

39,50

51,-

99,-

180,-

Malus ’Red Sentinel’ Zierapfel ☼ 31837 Breitaufrecht, später etwas überhängend, ✿ weiß, rosa Knospen, hellroter Fruchtschmuck, C bronze im Austrieb,↕7 m, ↔ 5 m. Strauch © 19,90

Malus ’Coccinella’ Zierapfel ☼ 54284 Kompakt, breitwachsend, ✿ IV-V magentarot, Früchte dunkelrot, C rot, leuchtendes Herbstlaub,↕4 m, ↔ 5 m. Strauch © 19,90

Malus ’Crittenden’ Zierapfel ☼ 19408 Breitwachsend, überhängend, ✿ IV-V weißlich hellrosa, rosa Knospen, Früchte leuchtend rot, lange haftend, C rötlich,↕4 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90

138

Malus ’Hillieri’ Zierapfel ☼ 19430 Breitrundlich, leicht überhängend, ✿ IV-V rosa, dunkle Knospen, rotgelber Fruchtschmuck,↕4 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90

Malus ioensis ’Fimbriata’ Gefülltblühender Zierapfel ☼ 46246 Breitrundlicher Wuchs, ✿ IV-V zartrosa, halbgefüllt, orangerote Früchte, C rot im Herbst,↕6 m, ↔ 5-6 m. Strauch © 19,90

Malus ’Paul Hauber’ Zierapfel ☼ 34426 Rundlich, später etwas überhängend, ✿ IV-V intensiv rosa, Früchte dunkelrot glänzend,↕7 m, ↔ 5 m. Strauch © 19,90 Str mB. cm 100/150 250/300 €

51,-

333,-

Malus ’Pom zai’ Zwerg-Zierapfel ☼ 39108 Kugelige Zwergsorte, ✿ IV weiß, reicher orangegelber Fruchtschmuck,↕1,5 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 19,90

Malus ’Scarlet’ Rotlaubiger Zierapfel ☼ 30822 Breitrundlich, ✿ IV-V dunkelrot, kleine rote Früchte, C dunkelrot, scharlach im Herbst,↕5 m, ↔ 5-6 m. Strauch © 19,90 Str mB. cm 100/150 150/200 200/250 €

www.praskac.at

51,-

99,-

180,-

Laubgehölze 139


Ostrya Hopfenbuche (Betulaceae - Birkengewächse)

Parrotia Eisenholzbaum

(Hamamelidaceae - Zaubernussgewächse)

Malus ’Tina’ (M. toringo) Zwerg-Zierapfel ☼ 13291 Breit kugelig, ✿ IV weiß, üppiger u. auffallender roter Fruchtbehang,↕1,5 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 19,90 Philadelphus ’Bouquet Blanc’ ☼-◑ 19970 Aufrecht, leicht überhängend, ✿ VI-VII weiß, gefüllt, süßlich duftend,↕2 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 11,90 Str mB./© cm 80/100 100/125 €

Malus trilobata Dreilappiger Zierapfel ☼ 39446 Schmal pyramidal, später etwas ausladend, ✿ IV-V weiß, grünlich rote Früchte, C dreilappig, im Herbst rot,↕6-8 m, ↔ 3-4 m. Heist. © cm 80/100 100/150 200/250 €

39,50

51,-

Ostrya carpinifolia Hopfenbuche ☼-◑ 33338 Wüchsig, ähnlich Hainbuche, sehr anspruchslos, Schattenbaum für kleine Gärten, ✿ weiße, hopfenartige Fruchtstände,↕8-10 m, ↔ 6-8 m. Heist. mB. cm 100/150 150/200 400/450 450/500 €

32,40

56,50

677,-

24,40

35,70

Herbstfärbung

1.085,-

Parrotia persica Eisenholzbaum ☼-◑ 19850 Wüchsig, überhängende Zweigenden, Park- u. Gartengehölz, C prachtvoll gelb u. orangerot im Herbst,↕8-10 m, ↔ 5-6 m. Str © cm 60/80 80/100 125/150

180,-

38,80

53,-

100,-

Perovskia Blauraute (Lamiaceae - Lippenblütengewächse)

Perovskia atriplicifolia Blauraute Wertvoller Spätsommerblüher für sonnige, trockene Gartenplätze. Für Kombination mit Rosen u. sommerblühenden Stauden. Rückschnitt im Frühjahr auf ca. 30 cm. Strauch © 3 L 10,60

Philadelphus coronarius ☼-◑ 19950 Aufrechter Wuchs, später etwas überhängend, ✿ VI-VII rahmweiß, einfach, groß, duftend,↕2-3 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 10,90

Malus ’Van Eseltine’ Zierapfel ☼ 19650 Säulenförmig, später breit trichterförmig, ✿ IV-V rosa/weiß halbgefüllt, Früchte gelb-rot,↕5 m, ↔ 2 m. Strauch © 19,90 Str mB./© cm 80/100 150/200 200/250 €

39,50

99,-

180,-

Mespilus Mispel, Asperl - Siehe Obstgehölze Morus Maulbeere (Moraceae - Maulbeerbaumgewächse)

Der Weiße Maulbeerbaum ist ein robuster Parkbaum. Der Schwarze Maulbeerbaum ist relativ wärmebedürftiger (Weinklima). Beide tragen reichlich süße, essbare Früchte, die stark färben. Für guten Gartenboden, gut trockenheitsverträglich und kalktolerant. Tiefund Flachwurzler.

Perovskia a. ’Blue Spire’ ✿ VII-IX blau, C silbrig, 33865 ↕1-1,2 m, ↔ 1-1,2 m. Strauch © 3 L 10,90 Paeonia Suffruticosa-Hybriden Strauchpfingstrose ☼-◑ Rundlich, steiftriebig, für lockere, nahrhafte Gartenböden, ✿ V-VI meist gefüllt, rot 65578 , rosa 61012 , weiß 35119 , gelb 35109 , violett 20373,↕1,5 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 26,90

Perovskia atr. ’Little Spire’ 20134 Dicht, kompakter, ✿ VII-IX blau, C silbrig,↕0,8-1 m, ↔ 0,8-1m. Strauch © 3 L 10,90

Philadelphus Pfeifenstrauch

Philadelphus cor. ’Aureus’ Goldblatt-Jasmin ☼-◑ 40015 Aufrecht, langsamer Wuchs ✿ VIVII weiß, einfach, duftend, C hell goldgelb,↕2-3 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 11,90

Philadelphus cor. ’Variegatus’ Weißbunter J. ☼-◑ 26491 Kompakt, langsamwachsend, ✿ VI-VII weiß, duftend, C cremeweiß gerandet,↕2-2,5 m, ↔ 2 m. Strauch © 11,90

Philadelphus ’Belle Etoile’ ☼-◑ 20060 Gedrungen aufrecht, ✿ VI-VII weiß mit rotem Grund, einfach, duftend, großblumig,↕1,5-2 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 11,90 Strauch © 80/100 cm 24,40

Philadelphus ’Erectus’ ☼-◑ 20010 Aufrecht, kompakt, langsamwachsend, sehr gute Sorte, ✿ VI-VII weiß, einfach, intensiv duftend,↕1,5-2 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 11,90

(Hydrangeaceae - Hortensiengewächse) Dichte u. äußerst reichblühende Blüten- u. Decksträucher zur Verwendung in Hecken u. Strauchgruppen. Meist stark duftende Blüten. Für guten Gartenboden, robust u. winterhart.

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf www.praskac.at

z.B.:

Morus alba Weiße Maulbeere

19730

Früchte Morus alba Weißer Maulbeerbaum ☼ 19730 Breitkronig, locker, ✿ weiße, später rosa und dann schwarzrote, essbare Früchte, C gebuchtet, gelbe Herbstfärbung,↕10-12 m, ↔ 8-10 m. Strauch © 13,90

140

www.praskac.at

Laubgehölze 141


NEU

Physocarpus Blasenspiere (Rosaceae - Rosengewächse) Robuste wüchsige Blüten- u. Decksträucher für Blütenhecken, Strauchgruppen u. Sichtschutzpflanzungen. Weiße Blütentrauben mit später blasigem Fruchtstand. Anspruchlos.

Poncirus Bitterorange (Rutaceae - Rautengewächse)

Philadelphus ’Natchez’ ☼-◑ Aufrecht, dicht verzweigt, 18151 ✿ VI-VII reinweiß, großblumig, Duft,↕2-3 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 11,90

Potentilla fruticosa ’Goldfinger’ ☼ 20500 Strauchig, für niedere Blütenhecken, ✿ VI-IX dottergelb,↕1-1,5 m, ↔ 1-1,5 m. Strauch © 3 L 11,90 Mengenrabatte siehe unter Heckenpflanzen Physocarpus opulifolius ’Dart’s Gold’ ☼-● 47270 Dichttriebig, buschig, kompakt, ✿ VI weiß, C goldgelb,↕2,5-3 m, ↔ 2 m. Strauch © 14,90 Str mB. cm 80/100 100/125 125/150 €

24,40

35,70

54,-

Poncirus trifoliata Bitterorange, Winterharte Zitrone ☼ 33364 Rundlich, langsamwachsend, bedornte Zweige, für geschützte Standorte, ✿ V weiß, duftend, gelbe, runde Zitronenfrüchte, bitter, ungenießbar,↕1,5-2 m, ↔ 1-2 m. Strauch © 40/50 cm 25,50

Populus Pappel (Salicaceae - Weidengewächse)

Philadelphus ’Schneesturm’ ☼-◑ 20110 Aufrecht, leicht überhängend, wüchsig, ✿ VI-VII reinweiß, gefüllt, sehr reichblühend,↕2-3 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 11,90 Str mB. cm 80/100 100/150 150/200 €

24,40

43,40

70,50

Austrieb Physocarpus opulif. ’Diable d’Or’ Rote Blasenspiere ☼-● 21653 Wüchsig, dichttriebig, sehr robuster Blütenstrauch, ✿ VI weiß, blasige Fruchtstände, C purpurrot, gelappt, leuchtend orangeroter Austrieb,↕2,5 m, ↔ 2 m.

’Lovely Pink’ 16095 Breitwüchsig, ✿ rosa,↕0,7 m, ↔ 1 m. Strauch © 2 L 7,90

’Mango Tango’ 30472 Rundlich, halbkugelig, ✿ dottergelb, orange Mitte,↕0,5 m, ↔ 0,5 m. Strauch © 2 L 7,90

’Pink Paradise’ 43937 Flacher Zwergstrauch, ✿ pink, teilw. halbgefüllt,↕0,8 m, ↔ 1,2 m. Strauch © 2 L 7,90

’Red Ace’ 45080 Niederliegender Wuchs, ✿ orangegelb-rot,↕0,6 m, ↔ 1,2 m. Strauch © 2 L 7,90

Sehr dekorative Neuheit - Besser als Sorte ’Diabolo’ ! Str mB./© cm

Strauch © 14,90 80/100 100/125

24,40

35,70

Populus deltoides ’Purple Tower’ Säulen-Purpurpappel ☼ 37688 Sehr wüchsiger, schlankkroniger Baum mit geringen Standortansprüchen, bevorzugt aber feuchte Böden, C tief schwarzrot, sehr gute Fernwirkung,↕12 m, ↔ 3-4 m. Ab Herbst 2020 Heister © 150/200 cm 46,70

Philadelphus ’Silberregen’ 55354 Erdbeerjasmin ☼-◑ Kleinbleibend, dichttriebig, ✿ VI-VII weiß, einfach, sehr starker Erdbeerduft,↕1 m, ↔ 1 m. Strauch © 11,90 Strauch © 60/80 cm 33,70 Physocarpus opulifolius ’Summer Wine’ ☼-● 29181 Buschig, kompakt, kleinerbleibend, ✿ VI-VII weiß, C dunkel weinrot,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 14,90

Philadelphus ’Virginal’ 20070 Gefülltblühender Jasmin ☼-◑ Aufrecht, starkwüchsig, ✿ VI-VII weiß, halbgefüllt, duftend,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 11,90 Str mB. cm 80/100 100/150 €

142

24,40

43,40

Physocarpus opulifolius ’Tiny Wine’ ☼-● 45265 Hervorragende Zwergsorte für Gruppen- und Trogbepflanzungen, in Rabatten oder öffentlichen Anlagen, ✿ VI weiß, rosa Knospen, C dunkel weinrot, im Herbst leuchtend rot,↕1-1,2 m, ↔ 1 m. Strauch © 14,90

Potentilla Fünffingerstrauch (Rosaceae - Rosengew.) Potentilla fruticosa Fünffingerstrauch ☼ Langblühende Beet- u. Flächensträucher mit massenhaft kleinen Blüten von Sommer bis Herbst, ✿ VI-X. Die aufrechteren Sorten eignen sich für niedere Blütenhecken, die niederen, flachwachsenden sind bewährte Bodendecker für Flächen ab 2 m2. Vorzügliche Trogpflanzen, schön in Kombination mit Rosen, Caryopteris od. Perovskia. Feuchte liebend, jedoch gut Trockenheit vertragend, für nahrhaften Gartenboden. Jährlicher leichter Rückschnitt fördert den Blütenreichtum. Mengenrabatte siehe unter Bodendeckerpflanzen

NEU

’Abbotswood’ 20450 Breitwachsend, ✿ reinweiß,↕0,8-1 m, ↔ 1-1,2 m. Strauch © 2 L 7,90

’Goldteppich’ 20510 Dichter Breitwuchs, ✿ dottergelb,↕0,5 m, ↔ 1 m. Strauch © 2 L 7,90

’Sommerflor’ 30260 Aufrecht, kompakt, ✿ goldgelb, ↕1 m, ↔ 1 m. Strauch © 2 L 7,90

www.praskac.at

’Tilford Cream’ 37707 Breitaufrecht, ✿ cremeweiß,↕0,8 m, ↔ 0,8 m. Strauch © 2 L 7,90

Laubgehölze 143


Prunus Zierkirschen, Blütenkirschen

(Rosaceae - Rosengewächse) Die asiatischen und europäischen Kirschen-, Pflaumen, Mandelund Pfirsicharten haben eine große Anzahl wunderbarer Zierformen hervorgebracht, die zu den attraktivsten Frühjahrsblühern zählen. Viele Sorten haben auch noch schöne rote oder gelbe Herbstfärbung. Manche wachsen nur strauchförmig, andere bilden stattliche Bäume, auch sind viele Sorten sowohl in Strauchform von unten an verzweigt als auch in Baumform (Kronenveredelung) lieferbar. Verwendung als Blütenstrauch in Hecke, Gruppe u. Einzelstellung sowie als kleinkroniger Garten- u. Straßenbaum. Die Boden- u. Nährstoffansprüche sind eher gering, alle sind relativ trockenheitsverträglich und winterhart. Flachwurzler. Wenig schnittverträglich im Starkholzbereich. Meist werden keine oder nur kleine Früchte gebildet, die nicht genießbar, jedoch ungiftig sind. Die kleineren Baum- u. Strauchformen sind meist auch als Topfpflanzen vorrätig und können das ganze Jahr gepflanzt werden. Als Japanische Blütenkirschen im gärtnerischen Sprachgebrauch werden die Sorten von Prunus serrulata, Prunus sargentii, Prunus subhirtella sowie Prunus incisa und Prunus yedoensis bezeichnet. Fruchtsorten siehe Obstgehölze

Prunus cerasus ’Rhexii’ ☼ 32295 Rundlich, ✿ IV-V reinweiß, gefüllt, reichblühend,↕4 m, ↔ 2 m. Strauch © 19,90

NEU

Prunus maackii 33913 ’Amber Beauty’ Amur-Traubenkirsche ☼ Schlankkronig, dekorative honiggelbe Rinde, ✿ IV reinweiß, C gelbe Herbstfärbung,↕8 m, ↔ 3 m. Strauch © 19,90

Prunus incisa ’Kojou-no-mai’ Korkenzieherkirsche ☼ 23659 Strauchig, korkenzieherartig gedrehte, dünne Zweige, ✿ IV weiß, rosa Hauch,↕2 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 19,90 Stämmchen StH 90 cm © 65,-

Prunus nipponica ’Ruby’ (P. kurilensis) Kurilenkirsche ☼ 37708 Schlank strauchig, ✿ IV lilarosa, C rot im Herbst,↕2,5 m, ↔ 1 m. Strauch © 19,90 Stämmchen Stammhöhe 90 cm © 65,-

Prunus ’Accolade’ Japanische Blütenkirsche ☼ 20940 Ausladend, trichterförmig, ✿ IV reinrosa, halbgefüllt, sehr frühblühend,↕5 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90

Prunus ’Collingwood Ingram’ ☼ 19426 Breitaufrecht, ✿ IV tief karminrot, einfach, frühblühend, C gelborange im Herbst,↕6 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90 Str mB. cm 150/200 200/250 250/300 €

99,-

180,-

333,-

Schönbrunner Steppenkirschen

Reichblühende Selektionen der heimischen Steppenkirsche von Wildstandorten. Wissenschaftliche Betreuung durch Dr. Pirc, HBLFA für Gartenbau, Wien - Schönbrunn. ☼ Geringe Bodenansprüche, gut Trockenheit vertragend.

Prunus mahaleb Steinweichsel ☼ 20760 Breit ausladender, sparrig verzeigter Wildstrauch für trockene, warme Standorte, ✿ IV-V weiß, schwarzrote, kleine, essbare Weichselfrüchte,↕3-4 m, ↔ 3 m. Strauch © 10,90 Prunus padus Heimische Traubenkirsche ☼-● 20770 Aufrecht ovale Krone, , ✿ IV-V weiß, erbsengroße Früchte als Vogelnahrung, C goldgelb im Herbst,↕8-12 m, ↔ 4-8 m. Strauch © 10,90

Prunus cerasifera ’Nigra’ Blutpflaume ☼ 20650 Breitrund, dichtbuschig, ✿ IV zartrosa, Massenblüher, bildet wenige, essbare Früchte, C schwarz- bis braunrot,↕6 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90 Str mB/ © cm 100/150 150/200 200/250 250/300 €

51,-

Prunus cistena (x) 20680 Strauchblutpflaume ☼ Buschig, rundlich, für freiwachsende Hecken, ✿ IV zartrosa, C dunkelrot,↕2-2,5 m, ↔ 2 m. Strauch wurzelecht © 19,90

144

99,-

180,300/350

333,350/400

614,-

926,-

Prunus domestica insititia Wildes Kriecherl ☼ 12454 Hochwachsend, ✿ IV weiß, blauschwarze oder gelbe, süße, essbare Früchte,↕3-6 m, ↔ 3-5 m. Strauch © 10,90

Prunus fruticosa ’Fruchtzwerg’ Zwerg-Steppenkirsche 31259 Niedrig, breitbuschig, ✿ III-IV weiß, kleine rote Weichselfrüchte, ↕1 m, ↔ 1 m. Strauch © 19,90

Prunus mume ’Alboplena’ Japanische Aprikose ☼ 44971 Breitaufrecht, für Einzelstellung mit reicher, duftender Vorfrühlingsblüte, ✿ III-IV weiß, gefüllt,↕3 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90 Prunus serrula Tibetkirsche ☼ 20810 Mahagonibraune, glänzende Rinde, ✿ IV weiß, C rötlich im Herbst,↕8 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90

Prunus incisa ’February Pink’ Fuji-Kirsche ☼ 20970 Rundlich, feintriebig, ✿ III-IV zartrosa, purpurne Mitte, langblühend,↕4 m, ↔ 2 m. Strauch © 19,90 Stämmchen Stammhöhe 90 cm © 65,-

Prunus mume ’Alphandii’ Jap. Aprikose ☼ 19434 ✿ dunkelrosa, gefüllt, ↕3 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90

Prunus mume ’Peggy Clarke’ Japanische Aprikose ☼ 36962 ✿ rosa, gefüllt,↕3 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90

Prunus serrulata ’Asano’ Japanische Blütenkirsche ☼ 20830 Trichterförmig, ✿ IV lilarosa, dicht gefüllt,↕6 m, ↔ 2,5 m. Strauch © 19,90

www.praskac.at

Laubgehölze 145


Pyrus Birne (Rosaceae - Rosengewächse) Birne-Fruchtsorten - Siehe Obstgehölze

Quercus kewensis (x) Wintergrüne Eiche ☼ 12351 Schlank, später breitkegelig, dichte Krone, C an warmen Standorten wintergrün,↕6-8 m, ↔ 4 m. Heist. © cm 100/125 125/150 150/175 175/200 € Prunus subhirtella (x) ’Fukubana’ Jap. Blütenkirsche ☼ 20980 Aufrecht, ✿ IV-V dunkelrosa, halbgefüllt, C bronzegrün im Austrieb,↕4 m, ↔ 3 m. Strauch © 19,90 Stämmchen Stammhöhe 90 cm © 65,Halbstamm © StU 8/10 cm 111,-

51,-

99,-

180,-

614,-

Prunus tenella ’Kati’ Rosa Zwergmandel ☼ 19446 Kompakt, ✿ IV-V purpurrosa, starker Rückschnitt nach Blüte, ↕1-1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 19,90 Stämmchen StH 60 cm © 65,Str mB. cm 80/100 100/125 €

49,-

76,50

Prunus triloba Mandelröschen ☼ 21050 Dichttriebig, ✿ IV-V rosa, dicht gefüllt, starker Rückschnitt nach Blüte,↕2-3 m, ↔ 2 m. Strauch © 19,90 Stämmchen StH 90 cm © 65,-

30,20

39,50

Quercus Eiche (Fagaceae - Buchengewächse) Artenreiche Baumgattung, deren heimische Vertreter bekannte Waldbäume sind, die jedoch zahlreiche Gartenformen hervorgebracht haben. Der Boden soll tiefgründig u. kann kalkhältig sein. Die nordamerikanischen Vertreter wie die Rot- und Sumpfeiche bevorzugen kalkfreie Böden, gedeihen also auf Urgesteinsböden sehr gut. Verwendung als Solitärbaum. Tiefwurzler.

Prunus virginiana ’Shubert’ Rotblättrige Traubenkirsche ☼ 21060 Hohe, ovale Krone, wüchsig, ✿ III weiß, reichblühend, C im Austrieb grün, dann dunkelrot,↕6-8 m, ↔ 4-5 m. Strauch © 19,90

51,-

99,-

Quercus pontica Pontische oder Armenische Eiche ☼ 21330 Gedrungen, kugelig, steiftriebig, C scharf gezähnt, sehr großblättrig, leuchtend gelb im Herbst,↕3-4 m, ↔ 3 m. Str mB./© cm 40/50 60/80 80/100 100/125

Quercus cerris Zerreiche ☼ 21250 Mächtiger Park- u. Landschaftsbaum,↕15-25 m, ↔ 15-20 m. Heist. © cm 100/150 150/200 200/250 €

37,40

60,50

105,-

66,50

117,-

175,-

264,-

Quercus pubescens Flaumeiche ☼ 48070 Heimische Eiche, locker verzweigt, sehr trockenheitsverträglich, C grauflaumig behaart,↕10-12 m, ↔ 5-6 m. Heist. © cm 80/100 100/150 €

146

125,-

Pyrus nivalis ’Catalia’ Schneebirne ☼ 31453 Lockere, runde Krone, trockenverträglich, ✿ IV-V weiß, schmackhafte Früchte, reichblühend, C silbrig weißfilzig, dunkelrot im Herbst,↕6-8 m, ↔ 5 m. Strauch © 25,90

Prunus spinosa Schlehdorn ☼ 20920 Sparrig, bedornte Zweige, ausläufertreibend, Heimischer Wildstrauch, Originalanzuchten aus regionaler Gehölzvermehrung, ✿ IV-V weiß, reichblühend, blaue, essbare Früchte,↕2-3 m, ↔ 4-5 m. Strauch © 11,90 Strauch © 80/100 cm 24,40

95,-

Quercus macrocarpa Großfrüchtige Eiche ☼ 12363 Schlanke, im Alter rundliche Krone, ✿ große, dekorative Früchte, ↕8-10 m, ↔ 5-6 m. Str © cm 60/80 80/100 100/150 150/200

333,300/350

Prunus serr. ’Royal Burgundy’ Rotblättrige Zierkirsche ☼ 19261 Vasenförmig aufsteigende Äste, ✿ IV dunkelrosa gefüllt, C dunkelrot, ↕6 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90

71,-

Pyrus communis Wildbirne ☼ 21220 Sparrig verzweigtes Wildgehölz, Triebe bedornt, ✿ V weiß, kleine, harte Früchte,↕5-18 m, ↔ 4-5 m. Strauch © 10,90

Prunus serrulata ’Kanzan’ Japanische Blütenkirsche ☼ 20840 Breit trichterförmiger Straßen- u. Gartenbaum, ✿ IV-V dunkelrosa, dicht gefüllt, langblühend,↕6 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90 Str mB. cm 100/150 150/200 200/250 250/300 €

53,50

28,60

37,40

Quercus frainetto Ungarische Eiche ☼ 21270 Schlankkroniger Park- u. Straßenbaum, wärmeliebend, C tiefgelappt, Herbstfärbung,↕10-12 m, ↔ 5-6 m. Heist. © cm 60/80 80/100 100/150 150/200

Quercus robur Stieleiche ☼-◑ 21300 Heimischer, breitkroniger Park- und Landschaftsbaum,↕20-25 m, ↔ 12-15 m. Heist. © cm 100/150 150/200 200/250

30,20

39,50

51,-

99,-

www.praskac.at

37,40

60,50

105,-

Laubgehölze 147


Rhamnus Kreuzdorn (Rhamnaceae - Kreuzdorngewächse)

Wildgehölz für Wind- und Wildschutzhecken in freier Landschaft oder an Waldrändern. Gut schattenverträglich, ohne besondere Bodenansprüche. Flachwurzler.

Rhamnus cathartica Kreuzdorn ☼-● 21360 Anspruchsloser, locker verzweigter, heimischer Wildstrauch, Originalanzuchten aus regionaler Gehölzvermehrung, ✿ V-VI gelbgrün, schwarzer Beerenschmuck, C gelb im Herbst,↕3-4 m,↔ 2-2,5 m. Strauch © 10,90

Ribes Zierribisel (Grossulariaceae - Stachelbeergewächse) Beliebte frühblühende Ziersträucher für Blütenhecken u. Gruppen. Für jeden guten Gartenboden, auch an schattigeren Standorten. Schnittverträglich. Fruchtsorten siehe Obstgehölze

Ribes aureum Gold-Johannisbeere ☼-◑ 21450 Straff aufrecht, leicht überhängend, ✿ IV-V kräftig gelb, duftend, C rötliches Herbstlaub,↕1,5-2 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 10,90

Ausladende Sträucher, deren gärtnerischer Wert in den dekorativen Blättern und deren Herbstfärbung liegt. Für jeden guten Gartenboden, treiben Wurzelausläufer.

19,-

25,40

Rhus typhina ’Dissecta’ (’Laciniata’) Geschlitzter Essigb. ☼ 21420 Breitausladend, treibt Ausläufer, ✿ VI grün, rote Fruchtkolben, C fein geschlitzt, orangerote Herbstfärbung,↕2-3 m, ↔ 3 m. Str © cm 60/80 80/100 €

22,90

30,20

Rhus typhina ’Tiger Eyes’ Gelblaubiger Essigbaum ☼ 27056 Ausgebreitet, Wurzelausläufer, rote Triebe, ✿ VI grün, rote Kolben, C gelb, farnartig gefiedert, orange im Herbst,↕2-3 m, ↔ 3 m. Str © cm 40/60 60/80 €

148

20,60

27,40

(Lamiaceae - Lippenblütler) Ein aus den Bergregionen Chinas stammender, leider noch sehr unbekannter Verwandter unseres Sommerflieders. Die Blüten dienen Herbst als nützlicher Nektarlieferant für Schmetterlinge.

Salix gracilistyla ’Melanostachys’ Schwarze Weide ☼-◑ 31874 Beeindruckende Kätzchenweide für den Garten, rote Triebe als Winterzierde, ✿ II-III auffällig schwarz mit rot, bietet nützliche Bienennahrung im zeitigen Frühjahr, C glänzend grün,↕2 m, ↔ 2 m. Strauch © 13,90

Rhus Essigbaum, Sumach (Anacardiaceae - Sumachgew.)

Rhus typhina Hirschkolbensumach, Essigbaum ☼ 21410 Ausladend, ausläufertreibend, ✿ VI grün, rote Fruchtkolben, C leuchtend orangerot im Herbst,↕4-6 m, ↔ 4-6 m. Str © cm 60/80 80/100

Rostrinucula Tränender Schmetterlingsstrauch

Rostrinucula dependens ’Happy® Cascade’ ☼-◑ 78261 Herbstblühender Zierstrauch, ✿ IX-XI senkrecht abhängende,

NEU

endständige lavendelrosa Rispen, abblätternde Rinde als interessanter Winteraspekt, für geschützte Standorte auf durchläsStrauch © 14,90 sigen Böden,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m.

Salix Weide (Salicaceae - Weidengewächse)

Vielgestaltige Pflanzengattung mit zahlreichen baum- u. strauchartigen od. alpinen, zwergig wachsenden Vertretern. Kätzchenblüten sind wichtige Bienenweide im Vorfrühling. Dekorative Parkbäume. Viele Arten geeignet für Flechtwerke, zur Hangsicherung u. Weidentunnel. Für gut wasserversorgte Böden, bis zum Grundwasser reichendes Wurzelsystem.

Ribes sanguineum ’King Edward VII’ Blut-Johannisb. ☼ 21490 Bogig aufrecht, dichttriebig, für Blütenhecken, ✿ III dunkel rosarot,↕2-2,5 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 13,90 Str mB./© cm 80/100 100/150 €

35,70

Salix gracilistyla ’Mount Aso’ Rosa Kätzchenweide ☼-◑ 46541 Lange, rotbraun glänzende Triebe, ✿ III seidig rosa, Bienennahrung im Frühling, C hellgrün,↕2 m, ↔ 2 m. Strauch © 13,90

59,50

Robinia Robinie, Akazie (Fabaceae - Schmetterlingsblütler)

Raschwüchsige Bäume mit gefiederten Blättern, weiße od. rosa Blütentrauben im Frühsommer. Anspruchslos an den Boden, trokkenheitsverträglich. Ausgebreitetes, tiefes Wurzelsystem. Frühjahrspflanzung empfohlen (Ausnahme ©).

Salix caprea 21940 Salweide ☼-◑ Wüchsiges Wildgehölz, ✿ III-IV silbriggraue Kätzchen,↕4-6 m, ↔ 4 m. Strauch © 10,90

Salix caprea mas 21950 Riesen-Kätzchenweide ☼-◑ ✿ III-IV besonders große, engsitzende, silbriggraue Kätzchen, C unterseits hellgrau,↕4-6 m, ↔ 4 m. Strauch © 19,90

Salix integra ’Hakuro-nishiki’ Japanische Zierweide ☼-◑ 36099 Rundlicher, dünntriebiger Strauch, C sehr auffällig, hellgrün-weiß-rosa gesprenkelt,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 14,90 Stämmchen StH 80 cm © 36,90

Robinia hispida ’Macrophylla’ Rosenakazie ☼ 21520 Sparrig aufrecht, ✿ VI-VII purpurrosa, lange Blütentrauben, C gefiedert,↕2-3 m, ↔ 2 m. Strauch © 25,90

Robinia pseudoacacia ’Frisia’ Goldakazie ☼ 21580 Äste waagrecht abstehend, farbenkräftiger Garten- u. Straßenbaum, ✿ VI weiß, duftend, C goldgelb,↕10-12 m, ↔ 6-8 m. Heister © 100/150 cm 26,40

Salix ’Erythroflexuosa’ Drehweide ☼-◑ 28950 Korkenzieherartig gedrehte Äste und Zweige, orangegelbe Rinde, wüchsig, anspruchslos,↕3-4 m, ↔ 3 m. Strauch © 11,90 Str mB./© cm 80/100 100/150 150/200 250/300 24,40

43,40

70,50

236,-

Salix purpurea Purpurweide ☼-◑ 22140 Anspruchsloser Wildstrauch, rotbraune Zweige für Weidentunnel, ↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 10,90

www.praskac.at

Laubgehölze 149


Zwergweiden

Sambucus nigra ’Black Beauty’ Rotblättriger Holunder ☼-● 20138 Locker verzweigt, farbenkräftiger Blütenstrauch, ✿ V rosa, C schwarzrot,↕3 m, ↔ 3 m. Strauch © 14,90

Salix rosmarinifolia Rosmarinweide ☼ 22170 Breitbuschig, dünntriebig, sehr anspruchslos, ✿ IV gelblich, duftend, C silbrig,↕1,5-2 m, ↔ 2 m. Strauch © 10,90 Str mB. cm 100/150 150/200 €

37,90

61,50

Salix helvetica 22060 Schweizer Gebirgszwergweide ☼ Breitstrauchig, dicke Triebe, gut in Pflanztrögen, ✿ III-IV silbrigweiße Kätzchen,↕0,5-0,8 m, ↔ 0,5-1 m. Strauch © 14,90

Salix lanata 22080 Wollweide ☼ Gedrungen, für Steingärten, ✿ III-IV große Kätzchen, C dichtseidig, filzig behaart,↕0,8-1 m, ↔ 1 m. Strauch © 14,90

Sambucus nigra ’Madonna’ Gelbbunter Holunder ☼-● 14825 Kleinbleibender, farbebringender Zierstrauch auch für kleinere Gärten, ✿ VI weiß, C leuchtend hellgelb gerandet,↕1,5-2 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 14,90

Sambucus racemosa 22320 Traubenholunder ☼-◑ Breitbuschiger, heimischer Wildstrauch, Originalanzuchten aus regionaler Gehölzvermehrung, ✿ IV-V gelblichweiß, korallenrote, giftige Beeren, C gefiedert,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 13,90

Salix rubens ’Hutchinson’s Yellow’ Gelbrindige Weide ☼-◑ 44974 Wüchsiger Baum mit orangegelber Rinde, guter Winteraspekt, ↕10 m, ↔ 6 m. Strauch © 10,90 Salix purpurea ’Nana’ Feintriebige Purpurweide ☼ 22150 Rundlich, rotbraune Zweige, als geschnittene od. freiwachsende Hecke und für Flächenpflanzungen, C silbergrau,↕1,5-2 m, ↔ 2 m. Strauch © 10,90

Sambucus nigra ’Black Lace’ Geschlitzter Holunder ☼-● 29179 Wüchsig, ✿ V rosa, duftend, C dunkelrot, stark geschlitzt,↕3 m, ↔ 3 m. II Strauch © 14,90 Str mB. cm 100/150 150/200 200/250 €

59,50

96,-

156,-

Sambucus racemosa ’Sutherland Gold’ Gelber Traubenh. ☼-◑ 40013 Kompakt, ✿ V gelblichweiß, rote Beeren, giftig, C goldgelb, tief eingeschnitten,↕2 m, ↔ 2 m. Strauch © 14,90

Shepherdia Büffelbeere

(Elaeagnaceae (Ölweidengewächse)

Salix udensis ’Sekka’ (S. sachalinensis) Drachenweide ☼-◑ 22200 Gedrehte und verbänderte Zweige, für Floristik, auf humosen Gartenböden,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 13,90 Salix repens ’Saret’ Kriechweide ☼ 19477 Dicht verzweigt, ausgebreiteter Wuchs, ausläufertreibend, hangfestigend, gut geeignet für Flächenpflanzungen, ✿ IV gelbe Kätzchen, ↕0,8-1 m, ↔ 1-1,5 m. Strauch © 10,90

Sambucus Holunder (Adoxaceae - Moschuskrautgewächse) Der Hausstrauch des österreichischen Bauerngartens. Breitaufrechter dichter Wuchs, große geteilte Blätter, duftende weiße Blütendolden, denen ein reicher verwertbarer Fruchtbehang folgt. Sehr anspruchslos an Klima und Boden. Pflanze des Jahres 2018

Sambucus nigra ’Haschberg’ Speiseholunder ☼-● 33755 ✿ VI-VII weiß, sehr reichfruchtend,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Siehe auch unter Obstgehölze Strauch © 14,90 Stämmchen StH 90 cm © 65,Str mB. cm 100/150 150/200 200/250 €

37,90

61,50

Shepherdia argentea Büffelbeere ☼ 11832 Sparrig verzweigt, für feuchte Standorte, ✿ III-IV gelblich, rote, essbare Beeren, C silbrig,↕3-4 m, ↔ 3 m. Strauch © 30/40 cm 30,70

Sorbaria Fiederspiere (Rosaceae - Rosengewächse)

108,-

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf www.praskac.at z.B.: er ☼-●

Sambucus nigra ’Haschberg’ Speiseholund

33755

Sorbaria sorbifolia ’Sem’ Kleine Fiederspiere ☼-● 22824 Kompakt, dicht, ausläufertreibend, ✿ VII-VIII weiß, C bronzegelb im Austrieb, rote Herbstfärbung,↕1 m, ↔ 1-1,5 m. Strauch © 13,90 Salix viminalis Flechtweide, Korbweide, Tunnelweide ☼ 22230 Breitaufrecht, heimischer Wildstrauch, biegsame Ruten für Weidentunnel,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 10,90

150

Sambucus nigra Schwarzer Holunder ☼-● 22270 Heimischer Wildstrauch, ✿ VI-VII weiß, duftend, saftreiche, verwertbare Früchte,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 13,90

Sorbaronia Hundsbeere Sorbopyrus Hagebuttenbirne - Siehe Obstgehölze

www.praskac.at

Laubgehölze 151


NEU

Sorbus Eberesche, Mehlbeere, Vogelbeere

(Rosaceae - Rosengewächse) Bäume u. Sträucher, die hauptsächlich wegen ihres dekorativen Aussehens gepflanzt werden. Blattformen, farbenreiche Herbstfärbung, weiße Blüten und Früchte in Rot, Orange oder Gelb machen Vogelbeeren ganzjährig attraktiv. Verwendung in Gehölzgruppen od. als kleinkronige Garten- und Straßenbäume. Für durchlässigen Gartenboden, tief und ausgebreitet wurzelnd.

Sibirische Vogelbeeren

Aus russischer Züchtung (Mitschurin, 1885-1935) von Vogelbeeren mit Apfelbeeren, Mispeln u. Dornarten stammen diese FruchtEbereschen mit folgenden besonderen Eigenschaften: Strauchförmiger Wuchs (leicht zu ernten), anspruchslos an den Boden (kein Dünger), reicher Ertrag und hohe Frosthärte. Alle Sorten sind reich an Vitamin C, nicht bitter, eignen sich für die Gewinnung von Säften, Marmeladen, Schnäpsen und sind auch dekorative Ziergehölze mit dunkelroter Herbstfärbung.

Sorbus chamaemespilus Zwerg-Mehlbeere ☼-◑ 31209 Gedrungen, strauchig, ✿ V weiß, scharlachrote Beeren,↕1-2 m, ↔ 2 m. Strauch © 25,90

Sorbus scalaris Fächer-Eberesche ☼ 22700 Breitaufrecht, ✿ VI weiß, leuchtend roter Beerenschmuck, C ledrig, fein gefiedert, karminrot im Herbst,↕4-7 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 25,90 Heist. © cm 80/100 100/150 €

39,50

Sorbus ’Burka’ 19485 ✿ Früchte dunkelrot, herbsüß, ↕3 m, ↔ 2 m. Strauch © 25,90

Sorbus ’Bursinka’ 31270 ✿ Früchte rot, herbsüß,↕2-3 m, ↔ 2 m. Strauch © 25,90

51,-

Sorbus aucuparia Gemeine Eberesche, Vogelbeere ☼-◑ 22470 Aufrecht, locker, ✿ V weiß, hellrote Beeren,↕8-10 m, ↔ 4-5 m. Heist. mB. cm 100/150 150/200 200/250 €

29,60

48,90

73,50 Sorbus ’Chinese Lace’ Palmwedel-Eberesche ☼-◑ 26362 Schlank aufrecht, ✿ V weiß, rote Beeren, C palmartig gefiedert, intensiv purpurn im Herbst,↕3-5 m, ↔ 2 m. Strauch © 25,90

Sorbus commixta ’Embley’ Korea-Eberesche ☼-◑ 36913 Oval, schlank, ✿ V weiß, Beeren scharlachrot, C feuriges Herbstlaub,↕6 m, ↔ 2,5 m. Strauch © 25,90

152

Sorbus domestica Speierling, Sperbe ☼-◑ 28290 Heimischer Landschaftsbaum, ✿ V-VI weiß, grüngelbe, birnenförmige (bis 3 cm) Früchte, C orangegelb im Herbst,↕12-16 m, ↔ 10-12 m. Heister © 25,90

Strauch © 25,90

Sorbus ’Likjornaja’ ✿ Früchte schwarzrot, süßlich,↕2-3 m, ↔ 2 m.

Strauch © 25,90

Sorbus ’Titan’ ✿ Früchte rot, reichtragend,↕3-4 m, ↔ 2 m.

Strauch © 25,90

31271

Sorbus torminalis Elsbeere, Adlitzbeere ☼-◑ 22720 Breitaufrechter, heimischer Landschaftsbaum, ✿ V-VI weiß, rotbraune, essbare Früchte,↕10 m, ↔ 4 m. Heister © 25.90 Heist. © cm 100/150 150/200 200/250 €

51,-

99,-

180,-

Sorbus aucuparia ’Edulis’ Mährische Eberesche ☼-◑ 22550 ✿ V weiß, hellrote, essbare, süßsäuerliche Beeren in großen Dolden,↕8-10 m, ↔ 4-5 m. Heister © 19,90

Sorbus austriaca Österreichische Mehlbeere ☼-◑ 37866 Schmalkronig, ✿ V weiß, rote Beeren,↕6-8 m, ↔ 3 m. Strauch © 25,90

Sorbus ’Granatnaja’ ✿ Früchte granatrot, süßsäuerlich,↕2-3 m, ↔ 2 m.

Sorbus vilmorinii Strauch-Eberesche ☼-◑ 22730 Feintriebig, überhängend, ✿ V-VI weiß, dekorative, rosa Beeren, C rotbraune Herbstfärbung,↕4-6 m, ↔ 4 m. Strauch © 25,90

www.praskac.at

19487

19488

Laubgehölze 153


Spiraea Spierstrauch (Rosaceae - Rosengewächse)

Beliebte anspruchslose Blütensträucher mit überreicher Blüte je nach Sorte von Mai bis September. Dicht, gut schnittverträglich, für Gruppe u. Blütenhecke. Die sommerblühenden niederen Sorten sind gute Flächenpflanzen u. gut mit Potentilla, Hypericum od. Kleinstrauchrosen zu kombinieren u. benötigen mehr Feuchtigkeit. Für nahrhaften mäßig kalkhaltigen Gartenboden. Siehe auch unter Heckenpflanzen

Spiraea japonica ’Goldflame’ Gelblaubige Japanspiere 12535 ✿ VII-IX rosa, C orangegelb, intensive Herbstfärbung,↕0,5 m, ↔ 0,5 m. Strauch © 2 L 7,90 Spiraea cinerea (x) ’Grefsheim’ Brautspiere ☼-◑ 22790 Dichttriebig, Triebe bogig überhängend, ✿ IV reinweiß, reichblühend,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 3 L 13,90 Str mB./© cm 60/80 80/100 100/125 125/150 €

21,-

31,30

47,30

70,50

Spiraea nipponica ’Snowmound’ ☼ 22860 Dichttriebig, bogig überhängend, ✿ VI cremigweiß,↕1,5-2 m, ↔ 2 m. Strauch © 3 L 13,90

Herbstfärbung Spiraea betulifolia ’Tor’ Birkenblatt-Spierstrauch ☼-◑ 44938 Kompakte, niedrige Flächenpflanze, ✿ VI weiß, reichblühend, C rote Herbstfärbung,↕0,8-1 m, ↔ 1 m. Strauch © 3 L 13,90

Spiraea japonica ’Little Princess’ Japanspiere 22830 ✿ VII-IX dunkelrosa,↕0,5 m, ↔ 0,5 m. Strauch © 2 L 7,90

Spiraea decumbens Kriech-Spierstrauch ☼-◑ 30530 Dichtbuschig, ausläufertreibend, ✿ VI weiß, reichblühend,↕0,3 m, ↔ 0,5 m. Strauch © 2 L 7,90

Japanspieren

Spiraea japonica Japanspieren ☼ Anspruchslose, dichtbuschige Kleinsträucher für Vorpflanzungen, niedere Hecken oder als Flächenpflanzungen. Jährlich starker Rückschnitt im Frühling fördert reiche Blüte. Spiraea japonica ’Neon Flash’ Japanspiere 20142 ✿ VII-VIII lebhaft rosarot, C purpurn im Austrieb, gelb im Herbst, besonders auffällige und empfehlenswerte Sorte,↕0,8-1 m, ↔ 0,8-1 m. Strauch © 2 L 7,90

Spiraea vanhouttei (x) Prachtspierstrauch ☼ 22900 Dicht, überhängend, für gemischte Blütenhecken, ✿ V-VI weiß, reichblühend,↕2-2,5 m, ↔ 2-2,5 m. Strauch © 3 L 10,90 Str mB./© cm 80/100 100/125 125/150 150/175 €

24,40

35,70

54,-

81,-

Stachyurus Perlschweif

Spiraea betulifolia ’Torgold’ Gelbe Birkenblattspiere ☼-◑ 43916 Kleinstrauchig, ✿ VI weiß, C zitronengelb, schöner Farbkontrast in Rabatten und Trögen,↕1 m, ↔ 0,8 m. Strauch © 3 L 13,90

(Stachyuraceae - Perlschweifgewächse)

Spiraea japonica ’Anthony Waterer’ Japanspiere 12531 ✿ VII-VIII karminrot, flächig für öffentliche Anlagen,↕0,8-1 m, ↔ 0,8-1 m. Strauch © 2 L 7,90 Spiraea japonica ’Shirobana’ Japanspiere 47340 ✿ VII-VIII dunkelrosa u. weiß, C gewellt, tief gesägt, rötlicher Austrieb,↕0,6-0,8 m, ↔ 0,6-0,8 m. Strauch © 2 L 7,90

Spiraea cinerea (x) ’Graciosa’ Niedere Brautspiere ☼-◑ 19491 Feintriebig, dicht kompakt, ✿ IV weiß, reichblühend,↕1-1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 3 L 13,90

154

Spiraea japonica ’Crispa’ Japanspiere 12532 ✿ VII-VIII dunkelrosa, C gewellt, tief gesägt, rötlicher Austrieb,↕0,6-0,8 m, ↔ 0,6-0,8 m. Strauch © 2 L 7,90

Spiraea japonica ’Zigeunerblut’ Japanspiere ☼ 25804 Breitbuschig, ✿ VII-VIII karminrot, C dunkel braunrot im Herbst, ↕0,8-1 m, ↔ 0,6-0,8 m. Strauch © 2 L 7,90

Stachyurus chinensis ’Celina’ Chinesischer Perlschweif ◑ 14279 Rotbraune Triebe, für humose, kalkarme Böden, wertvoller Frühlingsblüher, ✿ II-III, grüngelbe, hängende Ähren, C langanhaltende, gelborange Herbstfärbung,↕2-3 m, ↔ 2 m. Strauch © 20,90

www.praskac.at

Laubgehölze 155


Staphylea Pimpernuss (Staphyleaceae - Pimpernussgew.)

Dichte aufrechte Wildsträucher mit weißer duftender Blüte u. dekorativen ballonartigen Fruchtständen im Herbst. Für Blütenhecken u. Hecken in freier Landschaft. Bevorzugen feuchtere Böden.

Sycoparrotia Strauch-Eisenholzbaum (Hamamelidaceae - Zaubernussgewächse)

Sycoparrotia (x) semidecidua ☼-◑ 19916 Breitaufrecht, locker verzweigt, bevorzugt humose Böden, ✿ IIIV gelb-rotbraun, frühblühend, C roter Austrieb, dunkelrotes und violettes Herbstlaub,↕2-3 m, ↔ 2 m. Str © cm 80/100 100/125 150/175 175/200 €

70,50

95,-

184,-

264,-

Symphoricarpos Schneebeere Staphylea holocarpa ’Rosea’ ☼-● 29923 Aufrecht, später etwas ausladend, schattenverträglicher Solitärstrauch, ✿ V hellrosa leicht duftend,↕3-4 m, ↔ 3 m. Strauch © 20,90

(Caprifoliaceae (Geißblattgewächse)

Dichte Deck- und Heckensträucher, mit dekorativem Fruchtschmuck im Herbst. Anspruchslos an den Boden, gut schnittverträglich. Verwendung als rubuste Sträucher im öffentlichen Grün und zur großen Flächenbegrünung. Mengenrabatte siehe unter Bodendeckerpflanzen

Syringa patula ’Miss Kim’ Strauchflieder ☼-◑ 14035 Rundlich, dichtbuschig, ✿ V eisblau, purpurrote Knospen, starker Duft,↕2 m, ↔ 2 m. Str mB/© cm 30/40 40/50 50/60 60/80 Symphoricarpos orbiculatus Korallenbeere ☼-● 23020 Dünntriebig, dichter Deckstrauch, ✿ VI weißlich, purpurrote Beeren bis in den Winter,↕2 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 3 L 10,90

21,10

28,-

37,40

49,50

Syringa Flieder (Oleaceae - Ölbaumgewächse) Der allbekannte Gartenflieder zählt wohl zu den attraktivsten Blütengehölzen, wobei er im Mai und Juni gleichzeitig mit Rotdorn, Goldregen oder Schneeball blüht und mit diesen gut kombinierbar ist. Unzählige Sorten sind im Laufe der Zeit gezüchtet worden, gefüllt blühend und einfache, wobei die letzteren meist noch größere Blütenstände aufweisen. Alle Flieder duften intensiv und sind wertvolle Bienenweidepflanzen. Sie benötigt guten Gartenboden mit ausreichend Feuchtigkeit. Nach dem Umpflanzen setzt die Blüte meist ein Jahr aus.

Syringa ’Pink Perfume’ Zwerg-Duftflieder ☼ 39992 Breitrunder Zwergwuchs, ✿ VI-X pink-lila Rispen, Knospen dunkelrosa, stark duftend,↕1 m, ↔ 1,5 m. Stämmchen 80 cm, Krone 30/40 cm © 43,40

NEU

Symphoricarpos ’Brain de Soleil’ Gelbe Schneebeere ☼-● 30718 Bodendecker, niederliegend, breitwachsend, ✿ VI rosa, rosa Beeren, C goldgelb,↕0,5 m, ↔ 1,5-2 m. Topfpflanze 2,90, ab 10 Stück 2,60, ab 50 Stück 2,30

Staphylea pinnata Heimische Pimpernuss ☼-● 22930 Aufrecht, ✿ reinweiß, leicht duftend, blasige Samenkapseln, C gelb im Herbst,↕3-4 m, ↔ 3 m. Strauch © 13,90 Str. mB. cm 80/100 100/125 €

36,30

48,30

Syringa chinensis (x) ’Saugeana’ Chinesischer Flieder ☼-◑ 23100 Breitrund, ✿ V violettrosa,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 19,90 Str mB./© cm 80/100 100/125 125/150 150/175

Styrax Storaxbaum (Styracaceae - Storaxgewächse)

Attraktive Solitärsträucher für den gepflegten Garten. Bevorzugen nahrhaften, kalkarmen, gut wasserversorgten Boden.

49,-

76,50

112,-

163,-

Syringa protolaciniata Geschlitztblättriger Flieder ☼-◑ 29498 Breit aufrecht, zierlich, ✿ V hell lilablau, aromatischer Duft, C fein geschlitzt,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 19,90 Symphoricarpos chenaultii (x) ’Hancock’ ☼-● 23000 Bodendecker, ✿ VI rosa, rosa Beeren,↕0,5 m, ↔ 1,5-2 m. Topfpflanze 2,90, ab 10 Stück 2,60, ab 50 Stück 2,30

TIPP Pflanzung

Styrax japonicus Storaxbaum ☼-◑ 22980 Breitbuschig, fein verzweigt, ✿ VI-VII weiß, gut duftend, sehr reichblühend,↕4-5 m, ↔ 3 m. Str © cm 40/60 80/100 €

156

24,50

44,90

Symphoricarpos doorenbosii (x) ’White Hedge’ ☼-● 15909 Überhängender Heckenstrauch, ✿ VI lilarosa, weißer Beerenschmuck,↕2 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 3 L 10,90

Syringa meyeri ’Palibin’ (S. velutina) Zwergflieder ☼ 31885 Kompakt, ✿ V-VI zartlila, starker Duft,↕1,5-2 m, ↔ 1,5 m. Str mB./© cm 30/40 40/50 50/60 €

21,10

28,-

Bei allen Pflanzen mit Erdballen oder Topf! • Verknotungen des Ballengewebes lösen oder den aufschneiden, Drahtgitter im oberen Teil um . iegen wegb und Stamm aufschneiden vor • Töpfe bei allen Topf- & Containerpflanzen der Pflanzung entfernen. • Transportverschnürungen, Etiketten oder Bindedrähte entfernen.

37,40

www.praskac.at

Laubgehölze 157


Juniflieder

Edelflieder

Syringa Hybriden (S. vulgaris, S. x hyacinthiflora) ☼ Gartenflieders mit einfachen oder gefüllten Blüten und intensivem Blütenduft. Die dichte Belaubung und geringe Bodenansprüche machen Flieder auch zu einem guten Heckengehölz für dauerhafte Abpflanzungen. Die wurzelechte Vermehrung der meisten Sorten (alle Strauch ©) schließt unerwünschte Wildtriebe aus, ✿ V-VI,↕3-5 m, ↔ 3 m. Preise für alle Sorten: Strauch © 25,90 Str mB./© cm 60/80 80/100 100/125

Juniflieder, so genannt, weil der Blütenflor dieser Gruppe an die späten Sorten des „normalen“ Flieders anschließt, V-VI. Der Wuchs ist sortenunterschiedlich von straff aufrecht bis breit ausladend, aber immer sehr dicht, was ihn auch zu einem vorzüglichen Deckstrauch macht. Alle haben intensiven Duft. Das Farbenspektrum reicht von fast weiß bis dunkelpurpur. Farblich und standortmäßig können diese Flieder z. B. mit frühblühenden Parkrosen, Etagenschneeball sowie blauen und weißen Stauden kombiniert werden. Preise für alle Sorten: Str mB/© cm € 100/125

125/150

40/60

Strauch © 19,90 60/80 80/100

25,50 150/175

33,70 175/200

49,200/250

Syringa vulgaris ’Charles Joly’ ✿ dunkelpurpur, 23280 schmale Rispen lieferbar Strauch ©, 60-175 cm

Syringa vulgaris 23330 ’Katherine Havemeyer’ ✿ kobaltlila, breite Rispen lieferbar Strauch ©, 60-175 cm

Syringa vulgaris 23420 ’Mme Lemoine’ ✿ weiß, spätblühend lieferbar Strauch ©, 60-150 cm

Syringa vulg. ’Nadeshda’ ✿ lilablau, helle Rückseite, schlanke Rispen lieferbar Strauch ©

Syringa vulgaris 18019 ’Schöne von Moskau’ ✿ weiß, rosa Knospen lieferbar Strauch ©, 60-150 cm

Syringa v. ’Comtesse d’Harcourt’ ✿ reinweiß, große, 13974 schlanke Rispen lieferbar Strauch ©, 60-150 cm

10571

Syringa Preston-Hybride ’Nocturne’ Juniflieder ☼ ✿ V-VI violettrosa, Knospen dunkelviolett,↕3-4 m, ↔ 3 m. lieferbar Strauch ©, 60-150 cm

28160

Syringa vulgaris ’Andenken an Ludwig Späth’ ✿ dunkelpurpur lieferbar Strauch ©, 60-175 cm

23270

54263

Syringa v. ’Esther Staley’ ✿ rosa, große Rispen 23310 lieferb. Str. ©, 60-200 cm

158

Syringa vulgaris ’Carpe Diem’ ✿ lilablau, große Rispen, 37952 süßer Duft lieferbar Strauch ©

23090

Syringa vulg. ’Amethyst’ ✿ purpurviolett bis 30791 lilarosa, große Rispen lieferbar Str. ©, 60/80 cm

Syringa Preston-Hybride ’Hiawatha’ Juniflieder ☼ ✿ V-VI dunkelrosa, später hellrosa,↕3-4 m, ↔ 3 m. lieferbar Strauch ©, 80-150 cm

76,50 175/200

Einfachblühende Fliedersorten:

Syringa Preston-Hybride ’James MacFarlane’ ☼ ✿ V-VI kräftigrosa,↕3-4 m, ↔ 3 m. lieferbar Strauch ©, 60-100 cm

Syringa Preston-Hybride ’Coral’ Juniflieder ☼ ✿ V-VI dunkelrosa,↕3-4 m, ↔ 3 m. lieferbar Strauch ©

49,150/175

NEU

€ 112,163,265,Vorrätige Liefergrößen dem Sortennamen beigefügt.

€ 76,50 112,163,265,428,Vorrätige Liefergrößen dem Sortennamen beigefügt.

Syringa josiflexa (x) ’Agnes Smith’ Juniflieder ☼ ✿ V-VI weiß, C im Austrieb rötlich,↕2,5-3 m, ↔ 2,5-3 m. lieferbar Strauch ©, 40-125 cm

33,70 125/150

Gefülltblühende Fliedersorten:

23170

Syringa Preston-Hybride ’Royalty’ Juniflieder ☼ ✿ V-VI violettrosa, fliederblaue Knospen,↕3-4 m, ↔ 3 m. lieferbar Strauch ©, 60-100 cm

37625

18017

Syringa vulgaris ’Primrose’ 23450 ✿ hell primelgelb, große Rispen lieferbar Strauch ©, 100-150 cm

Syringa vulgaris ’Sensation’ ✿ purpurrot, weiß gerandet, große Rispen lieferbar Strauch ©, 60-200 cm

34599

Syringa vulgaris Gewöhnlicher Flieder ☼ 23240 Wüchsig, ausläufertreibend, ✿ V lila, duftend,↕3-5 m, ↔ 3 m. Siehe auch unter Heckenpflanzen Strauch © 10,90 Str mB./© cm 80/100 100/125 125/150 150/175 €

www.praskac.at

24,40

30,20

45,60

68,-

Laubgehölze 159


Tamarix Tamariske (Tamaricaceae - Tamariskengewächse) Hohe, locker ausladend wachsende Blütengehölze mit langen lockeren Blütenrispen u. sehr feinen Blättern. Für große Gruppen. Bevorzugen trockeneren, durchlässigen Boden in wärmerer Lage.

Tamarix parviflora 23480 Frühlingstamariske ☼ Locker, überüberhängende, weiche Triebe, ✿ V rosa, C graugrün,↕4-5 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 11,90 Strauch © 80/100 cm 24,40

Tamarix ramosissima 38652 ’Hulsdonk White’ ☼ Locker verzweigt, überhängende Zweige, ✿ VII-IX weiß, C blaugrün,↕3-4 m, ↔ 3 m. Strauch © 11,90

Toona Surenbaum (Meliaceae - Mahagonigewächse)

NEU

Toona sinensis ’Flamingo’ Rosa Surenbaum ☼-◑ 16994 Aufrecht, später breiter werdend, ✿ VI-VII weiß, C gefiedert, im Austrieb deutlich karminrosa, dann vergrünend,↕6-8 m, ↔ 3-4 m. Str © cm 40/60 60/80 80/100 €

24,60

33,-

43,90

Ulmus Ulme, Rüster (Ulmaceae - Ulmengewächse) Wüchsige Bäume mit vielen hängenden, säulenförmigen, zwergigen u. buntblättrigen Gartenformen. Schattenverträglich. Die Baumformen sind bewährte Straßen – und Landschaftsbäume, die Strauchformen sind auch für kleine Gärten geeignet.

Ulmus pumila ’Beijing Gold’ Chinesische Goldulme ☼-◑ 38653 Dicht- u. feintriebig, in gemischten Pflanzungen, C zitronengelb, kleinblättrig,↕5-6 m, ↔ 4-5 m. Strauch © 60/80 cm 19,-

Viburnum carlcephalum (x) Großer Duftschneeball ☼-◑ 23680 Locker, langsamwachsend, ✿ IV-V reinweiß, rosa Knospen, große Ballblüten, Duft, C gelborange im Herbst,↕2,5 m, ↔ 2 m. Str mB./© cm 30/40 40/50 50/60 60/80 €

Viburnum Schneeball (Adoxaceae - Moschuskrautgew.) Neben den beiden heimischen Arten Viburnum lantana und Vib. opulus sind die vielen reichblühenden, duftenden und reichfruchtenden Arten aus Asien und Nordamerika in unseren Gärten verbreitet. Immer neue Züchtungen bereichern das Sortiment und verbreitern die Verwendungsmöglichkeiten, die als freistehende Solitär- sowie als Gruppen- und Heckenpflanze in jedem Garten Platz finden können. Guter humusreicher Gartenboden u. ausreichend Feuchtigkeit fördern jährlich reichen Blüten- und Fruchtansatz der sonst recht genügsamen Sträucher.

25,50

34,10 80/100

45,60 125/150

60,150/175

90,-

176,-

247,-

Tamarix ramosissima ’Pink Cascade’ ☼ 29830 Ausladend, überhängende, weiche Triebe, ✿ VII-IX intensiv rosa, C graugrün,↕3-4 m, ↔ 3 m. Strauch © 11,90 Strauch © 80/100 cm 24,40

Tetradium Honigesche (Rutaceae - Rautengewächse)

Ulmus hollandica (x) ’Wredei’ Gold-Säulenulme ◑ 12926 Aufrecht säulenförmig, farbenkräftiges Garten- u. Parkgehölz, C leuchtend goldgelb, gewellter Rand,↕8-10 m, ↔ 3 m. Str mB./© cm 40/60 60/80 Tetradium danielii hupehensis Honigesche ☼ 38952 Mehrstämmig, breitaufrecht, für sonnig warme Standorte, ✿ VIII weiß, nützliche Bienenweide, rote Früchte,↕6-8 m, ↔ 4-5 m. Heist. © cm 60/80 80/100 100/125 €

21,30

29,70

24,60

33,-

Viburnum bodnantense (x) Winter-Duftschneeball ☼-◑ 28940 ✿ II-IV dunkel- bis hellrosa, stark duftend↕3-4 m, ↔ 3 m. Str mB./© cm 40/60 60/80 80/100 100/125 €

17,20

22,90

30,20

Viburnum carlesii ’Aurora’ Duftschneeball ☼-◑ 30500 Breitbuschig, langsamwachsend, ✿ IV-V weiß, rote Knospen, intensiver Duft, C orangerote Herbstfärbung,↕2 m, ↔ 2 m. Str mB./© cm 40/50 50/60 €

37,40

50,-

40,60 125/150 54,-

NEU

34,60

Tilia Linde (Malvaceae - Malvengewächse)

Tilia henryana ☼ 16998 Rundlich, zierender Gartenbaum, ✿ VII-VIII gelblich weiß, duftend, C dekorativ gezähnt, sehr großblättrig,↕8-12 m, ↔ 6-8 m. Heist. © cm

80/100

100/150

Ulmus minor ’Jacqueline Hllier’ Zwergulme ◑ 12928 Breit rundlich, malerisch wachsend, für Beete, Rabatten od. Trogbepflanzungen, C klein, frischgrün,↕3-4 m, ↔ 2-3 m. Str © cm 30/40 40/60

28,60

37,40

Blüten dienen Bienen als reiche Nahrungsquelle.

160

18,40

24,50

Viburnum burkwoodii ’Anne Russell’ Duftschneeball ☼-◑ 19520 Breit rundlich, ✿ III-IV rosaweiß, ballförmig, sehr reichblühend, duftend, C halbimmergrün, besser als die Art Vib. burkwoodii, ↕3 m, ↔ 2,5-3 m. Str © cm 30/40 40/60 60/80 80/100 €

18,40

24,50

33,70

44,90

Viburnum ’Eskimo’ Wintergrüner Duftschneeball ☼-◑ 30559 Rundlich, sehr kompakt, ✿ V reinweiß, große Blütenbälle, duftend, C wintergrün,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Str mB./© cm 30/40 40/50 €

www.praskac.at

30,70 41,20 Stämmchen 80-100 cm, Krone 40/50 cm © 65,-

Laubgehölze 161


Viburnum farreri (fragrans) Winter-Duftschneeball ☼-◑ 23710 Aufrecht, sehr dichttriebig, ✿ III-IV, IX-XII rosa, hellrosa bis weiß, sehr stark duftend, C rötlich im Herbst,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Str mB./© cm 40/60 60/80 80/100 100/125 €

17,20

22,90

30,20 125/150

40,60 150/175

54,-

80,50

Viburnum farreri ’Nanum’ Zwerg-Duftschneeball ☼-◑ 42234 Kompakter Kleinstrauch, für Tröge, Töpfe und Rabatten, ✿ III-IV, IX, hellrosa, starker Duft, C Herbstfärbung,↕1 m, ↔ 1 m. Str © cm 30/40 40/50 €

34,10

45,60

Viburnum nudum ’Brandywine’ Amerik. Schneeball ☼-◑ 43161 Rundlich buschig, für gemischte Strauchpflanzungen, in Trögen oder als dekorativer Einzelstrauch, ✿ VI weiß, anfangs rosa später blaue Beeren, nicht essbar, sehr kontrastreicher Fruchtschmuck, C im Herbst rotbraun,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. Str © cm 40/60 60/80 80/100 €

24,50

33,70

Viburnum plicatum ’Pink Beauty’ Etagenschneeball ☼-◑ 33758 Aufrecht, Seitenäste waagrecht abstehend, ✿ V-VI weiße Tellerblüten, rosa getönt, C Herbstfärbung,↕1,5-2 m, ↔ 2 m. Str © cm 30/40 40/50

35,70

59,50

30,70

41,20

44,90

Viburnum macrocephalum ’Happy® Fortuna’ Hortensien-Schneeball ☼-◑ 46251 Dichtbuschiger, rundlicher Wuchs, ✿ V grünlich, dann weiß, extrem große Blütenbälle, C ledrig dunkelgrün,↕2-3 m, ↔ 2-3 m.

Selektion der Baumschule PRASKAC 2015

Viburnum opulus ’Roseum’ Gartenschneeball ☼-◑ 23760 Bekannter Blütenstrauch, ✿ V-VII weiße Kugelblüten, sehr reichblühend,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 13,90 Str mB./© cm 80/100 100/150

Str mB./© cm

30/40

40/60

60/80

80/100

25,50

28-

60,-

90,-

Viburnum plicatum ’Kilimandjaro’ Pyramiden-Schn. ☼-◑ 41427 Schlankere Sorte mit kegelförmigem Wuchs, ✿ V weiße Tellerblüten, roter Fruchtschmuck, C weinrote Herbstfärbung,↕2,5 m, ↔ 1,5 m. Str © cm 40/50 50/60

Viburnum plicatum ’Popcorn’ Etagenschneeball ☼-◑ 31273 Breitrunder Strauch, ✿ V-VI reinweiße Blütenbälle, sehr reichblühend, C dunkelrot im Herbst,↕2 m, ↔ 2 m. Str © cm 30/40 40/50 50/60 60/80

41,20

55,-

30,70

41,20

55,-

72,50

Viburnum lantana Wolliger Schneeball ☼-◑ 23730 Heimischer Wildstrauch, ✿ V-VI weiß, blauschwarze Beerenschmuck, C wollig behaart,↕3-4 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 11,90 Str mB. cm 80/100 100/150 150/200

Viburnum opulus Gemeiner Schneeball ☼-◑ 23740 Heimischer Wildstrauch, ✿ V-VI weiß, reichblühend, rote Beeren, C weinrot im Herbst,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 11,90 Str mB. cm 80/100 100/150 150/200

Viburnum plicatum ’Lanarth’ Etagenschneeball ☼-◑ 32129 Äste waagrecht ausgebreitet, ✿ V-VI weiße Tellerblüten, C Herbstfärbung,↕2 m, ↔ 2,5 m. Str © cm 30/40 40/50 50/60 80/100

Viburnum plicatum ’Summer Snowflake’ ☼-◑ 15131 Aufrecht, dicht, waagrecht ausgebreitet, ✿ VI-X weiß, reich- und dauerblühend, C dunkelrote Herbstfärbung,↕2-2,5 m, ↔ 2 m. Str © cm 30/40 40/50

162

24,40

43,40

70,50

24,40

43,40

70,50

30,70

41,20

55,-

109,-

www.praskac.at

30,70

41,20

Laubgehölze 163


Weigela Weigelie (Caprifoliaceae - Geißblattgewächse)

NEU

Vitex Mönchspfeffer (Lamiaceae - Lippenblütengewächse)

Üppig blühende Ziersträucher für Einzelstellung und Blütenhecken, VI-VII, oft Nachblüte im Spätsommer. Weigela Gartensorten: ☼ Preise für alle Sorten: Str mB. cm

80/100

Locker aufrechte Sträucher für warme, sonnige Standorte. Winterschutz (anhäufeln), jährlich starker Rückschnitt im Frühjahr. Frühjahrspflanzung empfohlen.

Zanthoxylum Pfefferstrauch (Rutaceae - Rautengewächse)

Strauch © 11,90 100/150 150/200

€ 24,40 43,40 70,50 Vorrätige Liefergrößen den Sortenbeschreibungen beigefügt.

Weigela ’Magical Rainbow’ Buntlaubige Weigelie 35484 ✿ rosa, C grün, breit gelb später rötlich gerandet,↕1,5 m, ↔ 1,2 m. lieferbar Strauch ©

Weigela ’Alexandra’ Rotlaubige Weigelie ✿ dunkelrosa, C purpurrot,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. lieferbar Strauch ©, 80/100 cm

V. agnus-castus ’Alba’ Weißer Mönchspf. ☼ 11825 ✿ IX-X weiß,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 14,90

19113

Vitex agnus-castus latifolia 13954 Großblättriger Mönchspfeffer ☼ ✿ IX-X blauviolett,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 14,90

Xanthoceras Gelbhornstrauch

(Sapindaceae - Seifenbaumgewächse)

Zanthoxylum simulans perforatum Setchuanpfeffer ☼ 20146 Chinesische Gewürzpflanze, Triebe mit breiten, langen Stacheln, ✿ VI gelb, rote, pfefferscharfe, essbare Samen, C gefiedert, aromatisch,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Str © cm 40/60 60/80 80/100 €

Weigela ’Minuet’ Zwergweigelie ✿ dunkelkarmin bis hellrosa,↕0,8-1 m, ↔ 1 m. lieferbar Strauch ©

Weigela ’Bristol Ruby’ ✿ rubinrot,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. lieferbar Str. ©, 80-150 cm

Weigela florida ✿ dunkelrosa, innen hellrosa,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. lieferbar Strauch ©, 100-200 cm

164

44,90

Zelkova Zelkove (Ulmaceae - Ulmengewächse)

23277

Xanthoceras sorbifolium Gelbhornstrauch ☼ 17234 Rundlich, buschig, attraktiver, trockenverträglicher Zierstrauch, ✿ V-VI reinweiße Blütentrauben, sehr reichblühend, braune Fruchtstände,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Str © cm 40/60 60/80 €

24,60

33,-

23900

Zelkova serrata ’Ogon’ Gold-Zelkove ☼ 36086 Breit ausladend, etwas langsamer im Wuchs, C goldgelb im Austrieb, dann grünlichgelb, im Herbst kräftig gelb,↕4-6 m, ↔ 4 m. Str © cm 80/100 100/150 €

Weigela ’Ebony and Ivory’ ✿ weiß, C schwarzgrün,↕1,2 m, ↔ 1 m. lieferbar Strauch ©

33,70

23890

Weigela ’Red Prince’ ✿ kräftig rot,↕2-2,5 m, ↔ 2-2,5 m. lieferbar Strauch © Weigela ’Candida’ ✿ reinweiß, großblütig,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. lieferbar Strauch ©, 80-200 cm

24,50

37733

45317

23950

Weigela ’Roter Zwerg’ Zwergweigelie ✿ leuchtend rot,↕0,8-1 m, ↔ 1 m. lieferbar Strauch ©

Weigela ’Styriaca’ ✿ karminrosa, reichblühend,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. lieferbar Str. ©, 80-150 cm

39,50

51,-

30529

24000

Xanthoceras sorbifolium ’Happy® Orange’ 46252 Orangeblühender Gelbhornstrauch ☼ Selektion der Baumschule PRASKAC 2015 Buschig, locker verzweigt, ✿ V-VI gelblich pfirsichrosa Rispen, sehr auffällig,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 40/60 cm 39,80

Zelkova serrata ’Variegata’ Weißbunte Zelkove ☼ 19542 Breit vasenförmiger, sehr dekorativer Solitärstrauch, C unregelmäßig weiß gerandet,↕5-8 m, ↔ 4-5 m. Str mB./© cm 80/100 100/150 300/350 350/400 €

www.praskac.at

39,50

51,-

614,-

926,-

Laubgehölze 165


Immergrüne Laubgehölze Das scheinbar immerwährende Blattwerk dieser Pflanzengruppe bringt auch in Herbst- und Wintermonaten optisch Substanz in Gehölzpflanzungen. Zusätzliches Wässern in langen Trokkenperioden wird sehr dankbar angenommen.

Buxus sempervirens - Kegelform geschnitten (mit breiter Basis) Str mB./© cm 100/120 120/140 160/180 € 676,1.030,2.410,Größere Pflanzen bis 2,5 m, Preise unter www.praskac.at

Buxus sempervirens ’Suffruticosa’ Zwergbuchs ☼-● 14760 Zwergig kugelig, für niedere, geschnittene Einfassungshecken, C frischgrün, kleinblättrig,↕1 m, ↔ 1 m. Mengenrabatte siehe unter Heckenpflanzen Str mB./© cm 10/15 15/20 20/25 25/30 €

Aucuba Aukube (Garryacea - Becherkätzchengewächse)

9,30

12,40

16,50 30/35

25,90 35/40

39,50

57,-

Cotoneaster Zwergmispel (Rosaceae - Rosengewächse) Vielgestaltige Gehölzgattung mit meist attraktiver üppiger Blüte im Juni u. reichlichem Beerenbehang im Herbst. Gedeihen in allen guten Gartenböden, kalkverträglich u. zeitweise gut Trockenheit vertragend, schnittverträglich. Mengenrabatte siehe unter Bodendeckerpflanzen

Aucuba japonica ’Variegata’ Buntblättrige Aukube ◑-● 29010 Für geschützte Standorte oder als Kübelpflanze im Topf, C unregelmäßig gelb gefleckt, immergrün,↕1,5-2 m, ↔ 1,5 m. Str © cm 30/40 40/50 50/60 €

25,50

34,10

45,60

Berberis Berberitze (Berberidaceae - Sauerdorngew.)

Berberis frikartii (x) ’Amstelveen’ Kugelberberitze ☼-● 14100 Dichter Kugelwuchs, Zweigspitzen überhängend, ✿ V-VI gelb, C glänzend, immergrün,↕1-1,5 m, ↔ 1-1,5 m. Str © cm 25/30 30/40 €

14,40

19,10

Berberis ’Jytte’ (B. candidula) ☼-● 27760 Dicht, aufrecht, ✿ V gelb, Beerenschmuck, C immergrün, glänzend,↕1 m, ↔ 0,8 m. Str © cm 25/30 30/40 €

14,40

19,10

Buxus Buchsbaum (Buxaceae - Buchsbaumgewächse)

Immergrüne, dichte Sträucher. Entsprechend der versch. Wuchsformen ergeben sich die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten, wie die hervorragende Eignung als Heckenpflanze, Einfassung, für geschnittene Formen aller Art u. für immergrüne Abpflanzungen. Buchsbaum beansprucht durchlässigen Boden, ist äußerst trockenheitsresistent, braucht jedoch für sattgrüne Blattfärbung jährliche Düngergaben. Bester Schnitt in den Monaten Mai bis August.

Buxus microphylla ’Faulkner’ ◑-● 12758 Kugelig-breitrund, C glänzend frischgrün,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. Str mB./ © cm 25/30 30/40 40/50 50/60 €

19,20

25,30

39,60

65,-

Buxus sempervirens - Kugelform geschnitten Str mB./© cm ø 30/35 35/40 40/50 €

Buxus sempervirens Buchsbaum ☼-● 32976 Gut schnittverträglicher Garten- und Heckenstrauch, sehr winterhart, C ledrig glänzend,↕3 m, ↔ 3 m. Mengenrabatte siehe unter Heckenpflanzen Str mB./© cm 25/30 30/40 40/50 50/60

40,80 100/125

16,20 60/80

21,10 80/100

33,50 100/125

57,125/150

85,-

96,50

163,-

277,-

472,-

166

17,40

23,20

31,30 80/100 61,-

59,80/90

89,90/100

70/80 406,100/120

€ 572,986,1.610,Größere Pflanzen bis 2,25 m, Preise unter www.praskac.at Würfelform geschnitten Str mB. cm

50x50

139,-

Buxus sempervirens ’Argenteovariegata’ ☼-● 18082 Aufrechter, langsamerer Kegelwuchs, C gelblichweiß gerandet, ↕1,5 m, ↔ 1,5 m. Str © cm 20/25 25/30 30/40 €

Berberis julianae China-Sauerdorn ☼-◑ 14150 Breitaufrecht, sehr dicht, ✿ V gelb, blauschwarze Früchte, C immergrün,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Str mB./© cm 30/40 40/50 50/60 60/80

45,-

15,-

19,20

25,30

Buxus sempervirens ’Blauer Heinz’☼-● 34301 Langsamwachsend, kugelig, C blaugrün,↕0,7-1 m, ↔ 0,7-1 m. Siehe auch unter Heckenpflanzen Vorrätige Liefergrößen u. Preise wie Buxus s. ’Suffruticosa’

Cotoneaster dammeri Kriechmispel ☼-◑ 17359 Kriechender Wuchs, ✿ VI weiß, Beerenschmuck, C immergrün,↕0,2 m, ↔ 1 m. Topfpflanze 9x9 cm 10/20 cm 2,90

Cotoneaster dammeri ’Eichholz’ Kriechmispel ☼-◑ 45360 Dichter, kompakter Wuchs, ✿ VI weiß, rote Beeren, C immergrün, ↕0,2-0,4 m, ↔ 0,8 m. Topfpflanze 9x9 cm 10/20 cm 2,90

Cotoneaster dammeri ’Streibs Findling’ Kriechmispel ☼-◑ 15671 Langsamwachsend, sehr flach, ✿ V weiß, hellroter Beerenschmuck, C immergrün,↕0,1 m, ↔ 0,8 m. Topfpflanze 9x9 cm 10/20 cm 3,50

www.praskac.at

Immergrüne Laubgehölze 167


Danae Traubendorn (Ruscaceae - Mäusedorngewächse)

Hedera Efeu (Araliaceae - Kraftwurzgewächse) Immergrünes Klettergehölz, das am Boden kriechend auch als Bodendecker (6-8 Stk./m2) u. in der Altersform als kleines, immergrünes Sträuchlein verwendet werden kann. Wichtige Bienenweide, geringer Lichtbedarf u. hohe Trockenheitsresistenz erlauben die Pflanzung an Extremstandorten z.B. unter Bäumen. Für alle Böden. Kletternde Arten siehe unter Schlingpflanzen

BUNTBLÄTTRIGE SORTEN

’Emerald ’n’ Gold’ 29080 C grün, gelb gerandet, kleinblättrig,↕0,4-0,6 m, ↔ 0,8-1 m. lieferbar 10/20 cm, 20/30 cm Danae racemosa Traubendorn, Alexandrinerlorbeer ◑ 11149 Überhängender Kleinstrauch, ✿ roter Beerenschmuck, C immergrün, lanzettlich, ledrig glänzend, gedeiht auch unter Bäumen,↕1 m, ↔ 1 m. Str © cm 20/30 30/40 40/60 60/80 €

21,40

25,50

33,70

Ilex aquifolium ’Golden van Tol’ ☼-● 27660 Weibliche Sorte, ✿ roter Beerenschmuck, C breit goldgelb gerandet, ↕2-3 m, ↔ 2 m. Strauch © 60/80 cm 54,50

’Emerald Gaiety’ 30490 C smaragdgrün, Rand weiß, rötlich im Herbst,↕0,3 m, ↔ 0,8-1 m. lieferbar 10/20cm, 20/30

Hedera hibernica ’Arbori Compact’ Strauchefeu ☼-● 39429 Dichte, zwergige Altersform, ✿ VIII-X grünlichgelb, C frischgrün, immergrün,↕1 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 20/25 cm 17,40

45,90

Elaeagnus Ölweide (Elaeagnaceae - Ölweidengewächse)

Hedera helix u. Hedera hibernica Siehe Kletterpflanzen bzw. Bodendecker

Ilex Stechpalme (Aquifoliaceae - Stechpalmengewächse)

Euonymus fortunei ’Blondy’ 28189 C smaragdgrün, weißgelber Fleck, ↕0,4-0,6 m, ↔ 0,8-1 m. Str © cm 10/20 Tb9 20/25 25/30 €

3,50

7,90

Die Stechpalme wächst großstrauchig, manchmal nach Jahrzehnten auch baumartig. Die immergrünen, stachelig gelappten Blätter kratzen mehr, als dass sie stechen. Dankbare Gehölze, ob als Einzelpflanze, Gruppe od. geschnittene Hecke. Die meist roten Beeren sind etwas giftig. Guter humusreicher, wenig kalkhältiger Gartenboden. Gut schnittverträglich u. winterhart.

10,20

Ilex aquifolium ’J.C. van Tol’ ☼-● Kegelförmig, ✿ rote Früchte, C immergrün,↕3-5 m, ↔ 2-3 m. Str mB./© cm 50/60 60/80 175/200 €

31,30

40,80

18530

234,-

Elaeagnus ebbingei (x) ’Limelight’ ☼-◑ 34045 Dichter, wüchsiger Zierstrauch, dekorative Kübelpflanze für geschützte Standorte, ✿ IX-XI weiße, kleine, unscheinbare, angenehm duftende Blüten, C gelb-silbriggrün panaschiert, immergrün,↕2-3 m, ↔ 2 m. Str © cm 30/40 40/50 €

21,10

28,-

Euonymus Spindelstrauch

(Celastraceae - Spindelbaumgewächse) Euonymus fortunei - Sorten Kriech-Spindelstrauch ☼-◑ Immergrüne, flachwachsende Bodendecker, 12-15 Stk./m2. Mengenrabatte siehe unter Bodendeckerpflanzen Preise für alle Sorten Str © cm 10/20 Tb9 20/30 €

2,90

Euonymus japonicus ’Green Border’ Spindelstrauch ☼-● 44960 Dichttriebig, breitaufrecht, gut schnittverträglich, als niedere Einfassungshecke von 20-50 cm, als Formschnittgehölz, C glänzend frischgrün, länglich (2 cm), immergrün,↕0,8 m, ↔ 0,8 m. Str © cm 15/20 20/25 25/30 €

6,50

11,70 15,90 21,10 Kugelform geschnitten © 30/35 cm ø 45,-

Ilex aquifolium ’Alaska’ ☼-● 18480 Pyramidal aufrecht, ✿ starker Fruchtansatz bei passendem Pollenspender (’Blue Prince’), C immergrün,↕2-4 m, ↔ 3 m. Str mB./© cm 30/40 40/50 50/60 60/80 €

21,10

28,-

37,40 80/100

49,50 100/125

74,50

104,-

Ilex meserveae (x) ’Blue Prince’ ☼-● Bestäuber für weibliche Sorten, C bläulichgrün,↕2-3 m, ↔ 2 m. Str © cm 30/40 40/50 50/60 80/100 €

17,40

23,20

31,30

29290

61,-

GRÜNBLÄTTRIGE SORTEN

’Dart’s Blanket’ C dunkelgrün,↕0,4-0,5 m, ↔ 0,8-1 m. lieferbar 10/20 cm

168

47160

Euonymus fortunei radicans 17300 C dunkelgrün,↕0,3 m, ↔ 0,8-1 m. lieferbar 10/20 cm

Euonymus japonicus ’Green Rocket’ Spindelstrauch ☼-● 31441 Wie ’Green Border’ aber etwas schlanker bleibend, gut schnittverträglich, als niedere Einfassungshecke von 30-100 cm, , C ovalzugespitzt (2,5 cm), immergrün,↕1,25 m, ↔ 0,5 m. Str mB./ © cm 25/30 30/40 40/50 50/60

Ilex aquifolium ’Argentea Marginata’ ☼-● 12872 Aufrecht, später breiter, ✿ dekorativer Fruchtschmuck, C weißgerandet, immergrün,↕2-3 m, ↔ 2 m. Str mB./© cm 30/40 40/50 50/60 80/100

Ilex meserveae (x) ’Blue Princess’ ☼-● Breitbuschig, ✿ reichfruchtend, C bläulichgrün,↕2-3 m, ↔ 2 m. Str © cm 30/40 40/50 50/60 80/100

14,40

19,10

25,50

34,10

23,20

30,70

41,20

81,50

www.praskac.at

17,40

23,20

31,30

29300

61,-

Immergrüne Laubgehölze 169


Lonicera Heckenkirsche

Prunus Kirsche, Kirschlorbeer

(Caprifoliaceae - Geißblattgewächse) Flachwachsende Gehölze für Einfassungshecken und Flächenpflanzungen.

(Rosaceae - Rosengewächse) Prunus laurocerasus - Gartensorten Kirschlorbeer Immergrüne Sträucher, weiße Blütentrauben, ✿ V-VI. Sehr gut winterharte Gartensträucher besonders für halbschattige und schattige Standorte, gut Trockenheit vertragend und auch im Kronenbereich höherer Bäume zu verwenden. Die aufrecht wachsenden Sorten sind gut schnittverträgliche Heckensträucher und eine immergrüne Alternative zu den Nadelholzhecken. Pflanzen in Töpfen benötigen Wurzelschutz und Wassergaben auch in den Wintermonaten.

Niederwüchsige Sorten: Magnolia grandiflora ’Little Gem’ ☼ 31311 Langsamwachsend, kegelig, ✿ VI-VII cremigweiß, großblumig, duftend, C immergrün,↕3-4 m, ↔ 2,5 m. lieferbar 40-100 cm

Mahonia japonica (M. bealei) Japanische Mahonie ☼-● 19320 Straff aufrecht, ✿ III-IV hellgelb, C immergrün,↕1,5 m, ↔ 1,5-2 m. Str © cm 30/40 40/50

Für Trogpflanzung, Pflanzstreifen und immergrüne Flächenbegrünung, Höhe unter 80 cm bleibend. Preise für folgende Sorten, vorrätige Liefergrößen bei den Sortenbeschreibungen angegeben. Str mB./© cm 25/30 30/40 40/50 50/60

30,70

41,20

Lonicera nitida ’Maigrün’ Immergrüne Heckenkirsche ☼-◑ Breitbuschig, kompakt, C immergrün,↕0,7 m, ↔ 1 m.

15,40

20,40

28,90 60/80

42,80/100

62,50

94,-

29750

Topfpflanze 10/20 cm 2,90

Magnolia grandiflora ’Francois Tréyve’ ☼ 18181 Breit ausladend, kräftig, ✿ VI, reinweiß, großblumig, C immergrün, leicht gewellt,↕6-8 m, ↔ 4-5 m. lieferbar 60-175 cm Ho mB. StU cm 18/20 20/25 €

Lonicera pileata ’Moosgrün’ Immergrüne Heckenkirsche ☼-◑ Flach ausgebreitet, Bodendecker, C immergrün,↕0,5 m, ↔ 1 m.

817,-

1.110,-

Mahonia media ’Winter Sun’ Japanische Mahonie ☼-● 33296 Wenig verzweigt, ✿ XII-III gelb, C immergrün, stumpf blaugrün, zugespitzt,↕1-1,5 m, ↔ 1-1,5 m. Str © cm 30/40 40/50 €

30,70

41,20

Mahonia Mahonie (Berberidaceae - Sauerdorngewächse) Immergrüne, frühblühende Sträucher mit ledrigen, mattglänzenden Blättern. Gelbe Blüte in endständigen Trauben, blauweiß bereifte, essbare Früchte. Zur Anpflanzung in schattigen, trockenen Gartenteilen als Unterpflanzung von Bäumen, in Innenhöfen u.a. windgeschützeren Plätzen. Anspruchslos an den Boden.

Photinia Glanzmispel (Rosaceae - Rosengewächse) Immergrüne, wüchsige Sträucher für windgeschützte Standorte auf humosen Böden, üppige, weiße Schirmblüten, sehr gut schnittverträglich, für geschnittene Hecken u. als Kübelpflanze.

Mahonia aquifolium Mahonie ☼-● 19300 ✿ IV gelb, blaue Beeren, C immergrün,↕1-1,5 m, ↔ 1-1,5 m. Str mB. cm 40/60 60/80 80/100 100/125

Photinia fraseri ’Little Red Robin’ Glanzmispel ☼-◑ 32723 Kompakt, kleinerbleibend, ✿ V-VI weiß, C rot im Austrieb, immergrün,↕1,5-2 m, ↔ 1,5 m. Str © cm 30/40 40/60

Prunus laurocerasus ’Gajo’☼-● 28533 Kompakt, rundlich, zwergige ’Otto Luyken’, ✿ V-VI weiß, C schmal lanzettlich, immergrün,↕0,6-0,8 m, ↔ 0,6-0,8 m. lieferbar 50-100 cm

14409

Topfpflanze 10/20 cm 2,90

Magnolia Magnolie (Magnoliaceae - Magnoliengewächse) Magnolia grandiflora Immergrüne Magnolie Zu den attraktivsten Laubbäumen zählt die Immergrüne Magnolie aus dem südlichen Nordamerika. Der Wuchs ist baum- od. strauchartig, entsprechend die Verwendung als freistehendes Solitärgehölz. Die Blätter sind groß, zugespitzt, immergrün u. oberseits glänzend, die Triebe sind gut schnittverträglich. Die endständigen reinweißen Blüten erreichen bis 30 cm Ø. Bevorzugt werden lehmig humoser Gartenboden mit wenig Kalk, ausreichende Wasseru. Nährstoffversorgung. Der Standort sollte windgeschützt in wärmerer Gegend sein. Winterhärte ca –20°C. Preise für alle Sorten Str © cm 40/60 60/80 80/100 100/125 €

33,70

45,90

€ Größere Pflanzen auf Anfrage

61,125/150

81,50 150/175

113,-

158,-

Magnolia grandiflora ’Ferruginea’ ☼ 34395 Schlank aufrecht, wüchsig, ✿ VI reinweiß, großblumig, C immergrün, unterseits rostbraun,↕6-8 m, ↔ 4-5 m. lieferbar 80-125 cm

170

24,60

33,-

43,90

58,-

Mahonia aquifolium ’Apollo’ ☼-● 47490 Dichtbuschig, ✿ IV-V gelb, C immergrün,↕1 m, ↔ 1 m. Str mB./© cm 20/25 25/30 30/40 40/50 € €

17,40

23,10

19,70

28,90

30,70 50/60

41,20 60/80

Photinia fraseri ’Red Robin’ Rotblättrige Glanzmispel ☼-◑ 38892 ✿ V-VI weiß, C im Austrieb rot, an geschützten Standorten immergrün,↕2-4 m, ↔ 2-3 m. Str © cm 40/60 60/80 80/100 100/125

55,-

72,50

28,90

36,40

49,90

61,50

Prunus laurocerasus ’Mount Vernon’ ☼-● 32011 Ganz flachwachsend, guter Boden-decker, ✿ V-VI weiß, nur wenig blühend, C großblättrig, immergrün,↕0,3-0,4 m, ↔ 0,8 m. lieferbar 25/30 cm

Prunus laurocerasus ’Piri’ (’Donautal’) ☼-● 19433 Flachkugelig, kompakt, kleinbleibend, ✿ V-VI weiß, reichblühend, C immergrün,↕0,8-1 m, ↔ 0,8-1 m. lieferbar 25/30 cm

www.praskac.at

Immergrüne Laubgehölze 171


Langsamwüchsigere Sorten:

Pyracantha Feuerdorn (Rosaceae - Rosengewächse) Immergrüne, reichblühende und reichfruchtende attraktive Gartensträucher für Gruppenpflanzung, undurchdringliche Hecken od. gezogen als immergrüner Mauerbewuchs, stark bedornt, ✿ V weiß, Beeren ungiftig. Für alle Gartenböden, tiefwurzelnd, sehr schnittverträglich. ☼-◑ Preise für alle Sorten: Str © cm 40/60 60/80 80/100

Für Einzelstellung, Vorpflanzung und Flächenpflanzung. Preise für folgende Sorten, vorrätige Liefergrößen bei den Sortenbeschreibungen angegeben. Str mB./© cm 40/50 50/60 60/80 € ab 10 Stück €

13,90 12,50 80/100

19,17,10 100/125

32,29,125/150

39,-

59,-

90,-

Viburnum Schneeball (Adoxaceae - Moschuskrautgew.)

€ 14,20 19,25,40 Vorrätige Liefergrößen bei Sortenbeschreibungen angeführt. AUFRECHT WACHSENDE SORTEN:

Prunus lusitanica ’Angustifolia’ Portugiesischer K.l. ☼-● 33400 Dicht, hochwachsend, schnittverträglich, für geschützte Standorte od. als Kübelpflanze drinnen überwintern, ✿ VI weiß, C schmal, immergrün,↕3-5 m, ↔ 3 m. Str mB./ © cm 40/50 50/60 60/80 80/100 €

24,10 100/125

28,70 125/150

43,20 150/175

73,50 175/200

104,-

159,-

296,-

398,-

Raschwüchsige Sorten:

Prunus laurocerasus ’Etna’ ☼-● 54356 Aufrecht, gut verzweigt, gute Heckensorte, ✿ V-VI weiß, nur wenig blühend, C breit, großblättrig, immergrün,↕2 m, ↔ 1-1,5 m. lieferbar 40-150 cm

Für Einzelstellung oder immergrüne Hecke. Siehe für Rabatte auch unter Heckenpflanzen. Preise für folgende Sorten in starker Qualität. Vorrätige Liefergrößen bei den Sortenbeschreibungen angegeben. Str mB./© cm 40/60 60/80 80/100 100/125 € ab 10 Stück

28,90 26,125/150

36,40 33,150/175

49,90 45,175/200

61,50 55,50 200/225

102,-

145,-

229,-

375,-

’Dart’s Red’ 44547 Feuerbrand- u. schorffest, rote Beeren,↕2-4 m, ↔ 2 m. lieferbar 60-100 cm

’Orange Glow’ Orangeroter Beerenschmuck, ↕2-4 m, ↔ 2 m. lieferbar 60-100 cm

21190

28,-

37,40

KOMPAKTWACHSENDE SORTEN:

Pyracantha ’Teton’ Feuerbrandresistent, gelbrote Beeren,↕2-3 m, ↔ 2 m. lieferbar 40-80 cm

21200

PYRACANTHA SAPHYR SERIE Eine neue Gruppe mit hervorragenden Wuchseigenschaften und großer Resistenz gegen Krankheiten,↕2-4 m, ↔ 2 m.

Prunus laurocerasus ’Reynvaanii’ ☼-● 33042 Schlank, dichtwachsend, ✿ V-VI weiß, C großblättrig, gewellter Rand, immergrün,↕2-2,5 m, ↔ 1,5 m. lieferbar 40-150 cm

Viburnum davidii Immergrüner Zwerg-Schneeball ◑ 23700 Als Bodendecker oder einzeln in Beeten und Rabatten eingestreut, ✿ V rosaweiße Dolden, blaue Beeren C immergrün,↕0,5-0,8 m,↔ 1-1,5 m. Str © cm 25/30 30/40

Viburnum ’Pragense’ Immergrüner Schneeball ☼-◑ 23770 Unregelmäßig, locker verzweigt, gut schnittverträgliche Heckenpflanze, ✿ V-VI cremeweiß, C immergrün,↕2-4 m, ↔ 3 m. Siehe auch unter Heckenpflanzen Str mB./© cm 40/60 60/80 80/100 100/125 €

24,50 125/150

33,70 150/175

44,90 175/200

61,200/225

85,50

120,-

175,-

256,-

Prunus lauroc. ’Caucasica’ Hecken-Kirschlorbeer ☼-● 28700 Aufrecht, sehr wüchsig, robust, gute Heckensorte, ✿ V-VI weiß, C großblättrig, immergrün,↕3 m, ↔ 1,5 m. lieferbar 40-225 cm

’Saphyr 55697 Jaune’ gelbe Fr. 60-100 cm

’Saphyr Orange’ 14605 orangerote Früchte lieferbar 60-100 cm

’Saphyr Rouge’ rote Früchte 60-100 cm

14603

Sarcococca Süßbuchs (Buxaceae - Buchsbaumgewächse)

Viburnum rhytidophyllum Lederblatt-Schneeball ☼-● 23800 Sehr wüchsiger Solitärstrauch, ✿ V-VI weiß, rote Beeren, C weitgehend immergrün, ledrig, genervt,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Str mB./© cm 40/60 60/80 80/100 100/125 Prunus laurocerasus ’Otto Luyken’ ☼-● 20730 Breitbuschig, dicht, langsamwachsend, ✿ V-VI weiß, reichblühend, C schmal, immergrün,↕1 m, ↔ 2 m. Str mB./© cm 30/40 40/50 50/60 60/80 €

172

18,30

24,10

28,70

43,20

Prunus laurocerasus ’Genolier’ ☼-● 31261 Aufrecht, sehr schlank, ✿ V-VI weiß, C großblättrig, immergrün, ↕3 m, ↔ 1 m. lieferbar 40-175 cm

Sarcococca hookeriana humilis Niederer Süßbuchs ◑-● 32012 Niedrigbleibend, breitbuschig, ausläufertreibend, ✿ I-III weiß, stark duftend, C immergrün,↕0,5 m, ↔ 1 m. Strauch © 14,90

24,50 125/150

33,70 150/175

44,90 175/200

61,200/225

85,50

120,-

175,225/250

256,250/300

372,-

544,-

www.praskac.at

Immergrüne Laubgehölze 173


Bäume sind ein wichtiger Bestandteil in der Gestaltung unserer Gärten und Grünräume. Sie schaffen Raum und Dimension, verhindern Einsicht und tragen auch positiv zum Kleinklima auf allen Sitzplätzen, in Wintergärten und auf Terrassen bei. Unsere Gärtner in Tulln beraten Sie gerne. Acer Ahorn (Aceraceae - Ahorngewächse) Acer monspessulanum Französischer Ahorn ☼ 13450 Dichter Kleinbaum, aufrecht rundliche Krone, C klein, gelappt, ähnlich Feldahorn aber mehltaufrei, goldgelbe Herbstfärbung,↕5-7 m, ↔ 4 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16 €

168,-

231,16/18

315,18/20

434,20/25

598,-

817,-

1.110,-

Acer palmatum Japanischer Fächerahorn ◑-● 13510 Malerisch trichterförmger Kleinbaum für windgeschützte Plätze und tiefgründige, humose Böden, C herrlich leuchtende gelb-orange-rote Herbstfärbung,↕6-8 m, ↔ 3-4 m. Hochstamm © StU 8/10 cm 168,-

Acer platanoides Spitzahorn ☼-◑ 13620 Heimischer Park- und Straßenbaum, tiefes Wurzelwerk, ✿ III-IV gelb, reichblühend,↕15-25 m, ↔ 12-15 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16 €

Acer campestre ’Elsrijk’ ☼-◑ 28030 Kleinbaum mit regelmäßiger, rundlicher Krone, guter, gesunder Straßenbaum,↕8-10 m, ↔ 4-5 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14

Acer buergerianum Dreizahn-Ahorn ☼-◑ 41900 Asiatischer, ausladender Ahorn, ✿ V gelb, C 3-lappig, gelbrot im Herbst,↕4-6 m, ↔ 3 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14

138,-

190,-

262,-

14/16

138,16/18

190,18/20

262,20/25

365,-

508,-

701,-

960,-

Acer negundo ’Flamingo’ Buntblättriger Eschenah. ☼-◑ 29730 C weiß-grün panaschiert, rosa Austrieb,↕5-7 m, ↔ 4-6 m. Ho mB./© StU cm 8/10 16/18 18/20 20/25 €

138,-

508,-

701,-

98,-

138,-

194,16/18

274,18/20

389,-

547,-

960,-

TIPP Persönliche Pflanzenauswahl

Acer platanoides ’Crimson King’ Blutahorn ☼-◑ 47570 Rundliche Krone, C schwarzrot, Herbstfärbung,↕12-14 m, ↔ 8 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14

nKleinere Pflanzen können Sie gleich im Garte Sound en Bäum eren center aussuchen. Bei größ t am litärgehölzen haben Sie die Möglichkeit direk en. wähl Feld unserer Baumschule zu . Unsere Verkaufsgärtner beraten Sie dabei gerne

€ €

Acer campestre ’Elegant’ ☼-◑ 35593 Schlank aufrechte, dichtbuschige Krone, sehr widerstandsfähiger, anspruchsloser Straßenbaum, C leuchtend gelbes Herbstlaub, ↕8-10 m, ↔ 3-5 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16

Acer ’Pacific Sunset’ ☼-◑ 29815 Aufrechte, später ausgebreitete rundliche Krone, kompakter und kleiner bleibend als Acer platanoides, C sattgrün, kräftig orange und rote (!) Herbstfärbung,↕8-10 m, ↔ 4-5 m. Außergewöhnliche Ahorn-Sorte mit hoher Toleranz gegenüber Trockenheit u. Hitze. Artenkreuzung zwischen dem europäischen Spitzahorn Acer platanoides und dem chinesischen Spitzahorn Acer truncatum. Auf sehr kalkhältigen Böden ein guter Ersatz für den Amerikanischen Rotahorn Acer rubrum. Verwendung als mittelkronige Garten- u. Straßenbäume, hervorragende Stadtbäume, für alle Böden (auch kalkhaltige Böden > pH 7) geeignet, voll winterhart. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 20/25

€ €

174

138,-

190,16/18

262,18/20

365,20/25

508,-

701,-

960,-

111,-

155,-

14/16

168,16/18

231,20/25

315,25/30

434,-

598,-

1.110,-

1.530,-

216,25/30

819,30/35

Acer platanoides ’Deborah’ Hellroter Spitzahorn ☼-◑ 29670 Guter Straßenbaum mit kegeliger Krone, C hellroter Austrieb, später vergrünend, orangerot im Herbst,↕15-18 m, ↔ 10-12 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 18/20

1.150,-

1.600,-

www.praskac.at

111,-

155,-

216,-

593,-

Bäume 175


Acer platanoides ’Drummondii’ Weißbunter Spitzahorn ☼-◑ 13640 C hellgrün mit gelblichweißem Rand,↕10-12 m, ↔ 5-6 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16

Acer saccharinum ’Born’s Gracious’ 13780 Geschlitzter Silberahorn ☼ Raschwüchsig, C hellgrün, tiefgeschlitzt,↕18-20 m, ↔ 10-15 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 14/16 18/20

168,-

231,-

315,-

434,-

111,-

155,-

303,-

Albizia julibrisin ’Summer Chocolate’ Roter Seidenbaum ☼ 32567 Wuchs wie die Art, ✿ VII-VIII, rosa Bürsten, C schwarzrot, fein gefiedert,↕3-5 m, ↔ 4 m. Ho © StU cm 8/10 10/12

593,-

199,-

269,-

Aesculus Kastanie

(Hippocastanaceae - Rosskastaniengewächse) Reichblühende, dichtbelaubte Schattenbäume mit hoher Krone. Blätter tiefgeteilt, grün mit kräftiger gelber Herbstfärbung. Kerzenförmige, endständige Blüten. Sehr winterharte Gehölze für tiefgründige, schwerere Böden. Gut schnittverträglich.

Aesculus hippocastanum Gemeine Rosskastanie ☼ 13870 Große Krone, ✿ V weiß, reichfruchtend,↕15-20 m, ↔ 10-12 m. Ho mB./© StU cm 10/12 12/14 14/16 €

190,16/18

262,18/20

365,20/25

508,-

701,-

960,-

Acer platanoides ’Eurostar’ Europa-Spitzahorn ☼-◑ 53917 Besonders regelmäßige Krone, durchgehender Leittrieb, C frischgrün, gelbe Herbstfärbung, weitgehend mehltauresistent, beständig gegen Hitze u. Trockenheit. Durch seine große Unempfindlichkeit gegen Streusalz u. Abgase besonders geeignet für Bepflanzung von Straßen u. Plätzen, ↕15-18 m, ↔ 12-14 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16 €

111,16/18

155,18/20

216,20/25

303,25/30

425,-

593,-

819,-

1.150,-

Alnus Erle (Betulaceae - Birkengewächse) Oft sehr starkwüchsige baum- od. strauchartige Gehölze für naturnahe Pflanzungen u. in freier Landschaft. Für feuchtere tiefgründige u. humusreiche Standorte. Gut schnittverträglich.

Alnus glutinosa Schwarzerle ☼-◑ Feuchteliebendes Landschaftsgehölz,↕15-20 m, ↔ 8-10 m. Ho mB. StU cm 10/12 12/14 14/16 16/18 €

76,50

110,-

159,-

231,18/20

Aesculus carnea ’Briotii’ Scharlachkastanie ☼-◑ 13860 Rundkroniger Park- u. Alleebaum, ✿ V dunkelrot, fast nicht fruchtend, resistent gegen Miniermotten,↕10-15 m, ↔ 8-10 m. Ho, Ha mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 €

138,-

190,-

262,-

13910

332,-

Aesculus pavia ’Humilis’ Zwergpavie ☼ 39868 Breitrunde Krone, ✿ V rote Blütenkerzen, kaum Früchte, C handförmig geteilt, resistent gegen Miniermotte,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Ha © StU cm 8/10 10/12 12/14 €

199,-

269,-

365,-

Albizia Seidenbaum (Mimosaceae - Mimosengewächse) Kleinkronige Garten- und Blütenbäume, bestens geeignet zur lichten Beschattung von Sitzplätzen und Terrassen. Bevorzugen windgeschützten, warmen Standort. Acer pseudoplatanus Bergahorn ☼-◑ 13700 Breite, hohe Krone, guter Park- u. Straßenbaum, weitreichendes, flaches Wurzelsystem, tiefe Senkwurzeln,↕15-18 m, ↔ 10 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 14/16 €

87,50

123,-

Alnus glutinosa ’Imperialis’ Federblättrige Schwarzerle ☼-◑ 13920 Attraktiver Kleinbaum od. Großstrauch, schlank aufstrebend, C tief geschlitzt,↕4-8 m, ↔ 5 m. Ho mB. StU cm 10/12 12/14

246,-

231,-

315,-

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf www.praskac.at

z.B.:

nbaum

Albizia julibrissin ’Ombrella’ Schirm-Seide

Acer rubrum ’Red Sunset’ Amerikanischer Rotahorn ☼ 30900 Pyramidale Krone, extrem frosthart, kein Kalk, C orange bis tief dunkelrote, langanhaltende Herbstfärbung,↕10-15 m, ↔ 6-8 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14

Aesculus flava (octandra) Gelbe Kastanie ☼ 47950 Aufrechte, rundliche Krone, ✿ V grünlichgelb mit rosa, V, C tiefgelb im Herbst,↕8-10 m, ↔ 8 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16

Albizia julibrissin ’Ombrella’ Schirm-Seidenbaum ☼ 18341 Schirmartig angeordnete Äste, wärmeliebend, ✿ VII-VIII, kräftig rosa, bürstenartig, C fein gefiedert,↕3-5 m, ↔ 4 m. Ho © StU cm 8/10 10/12

176

138,-

190,-

262,-

138,-

190,-

262,-

365,-

138,-

18341

190,-

www.praskac.at

Bäume 177


Betula Birke (Betulaceae (Birkengewächse)

Catalpa Trompetenbaum

(Bignoniaceae - Trompetenbaumgewächse) Breitkronige Bäume mit großen herzförmigen Blättern u. weißen kastanienähnlichen Blütenständen im Frühsommer. Bekannt auch die zigarrenähnlichen Fruchtstände, die noch im Winter an den Zweigen hängen. Dekorative schattenspendende, gut winterharte Parkbäume, die spät austreiben. Für alle guten, auch feuchteren Gartenböden, jedoch nicht für windexponierte Lagen.

Betula pendula Heimische Weißbirke ☼ Garten- und Parkbaum,↕15-20 m, ↔ 10-12 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12

12/14

16/18

173,-

348,-

87,50

123,-

Chionanthus Schneeflockenstrauch (Oleaceae - Ölbaumgewächse)

Corylus colurna ’Granat’ Rotblättrige Baumhasel ☼-◑ 15665 Gut aufgebaute Krone, sehr anspruchslos, C dunkelrot, leuchtend gelb im Herbst,↕12-15 m, ↔ 8-10 m. Ho mB. StU cm 12/14 14/16 16/18 20/25

14510

315,-

434,-

598,-

1.110,-

Crataegus Dorn (Rosaceae - Rosengewächse)

Chionanthus retusus China-Schneeflockenstrauch ☼ 16301 Dicht, breitaufrecht, ✿ V-VI schneeweiß, gefranst, duftend, blaue Beeren, C dunkelgrün, gelbe Herbstfärbung,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Ho mB./© StU cm 6/8 8/10 10/12 € Catalpa bignonioides Trompetenbaum ☼ 15150 Blüten-, Park- und Straßenbaum , ✿ VII weiß, fisolenartige Früchte, C großblättrig,↕8-15 m, ↔ 6-8 m. Ho mB./© StU cm 10/12 12/14 14/16 Betula utilis Himalajabirke ☼ 15398 Besonders weißer Stamm, C dunkelgrün,↕10-15 m, ↔ 5-7 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 €

111,-

Heimischer, robuster und widerstandsfähiger Garten-, Park- und Landschaftsbaum.

Carpinus betulus Hainbuche, Weißbuche ☼-● 15100 Für Hecken und Abpflanzungen, freistehend ein breitrunder, sehr windfester Baum. Alle Pflanzen sind gestäbt und formiert, C gelbes Herbstlaub,↕10-15 m, ↔ 8 m. Ho mB. StU cm 10/12 12/14 14/16 16/18

190,-

262,-

16/18

18/20

155,20/25

425,-

593,-

819,-

216,25/30

303,30/35

1.150,-

1.600,-

135,14/16

168,16/18

231,18/20

315,-

434,-

598,-

817,-

Cornus Hartriegel (Cornaceae - Hartriegelgewächse)

Crataegus azarolus Azarol-Apfel ☼ 14154 Sparrig verzweigt, ✿ V weiß, orange, essbare Früchte mit Apfelgeschmack, C tief gelappt,↕5-8 m, ↔ 4-5 m. Ha, Ho mB. StU cm 12/14 14/16 16/18

155,-

Carpinus Hainbuche (Betulaceae - Birkengewächse)

12/14

365,20/25

508,25/30

960,-

1.335,-

Castanea Edelkastanie (Fagaceae - Buchengewächse)

Celtis Zürgelbaum (Ulmaceae - Ulmengewächse)

Hohe, breitkronige Park- und Straßenbäume. Blüte unscheinbar, kleine kugelige Früchte. Für alle Böden und auch trockenere Standorte geeignet. Verwendung als malerischer Schattenspender und als gut stadtfester Straßenbaum. Nährpflanze für Bienen und Schmetterlinge.

Cornus controversa Etagen-Hartriegel ☼-◑

Corylus Baumhasel (Betulaceae - Birkengewächse)

216,-

425,-

315,-

434,-

Die Baumhasel ist ein ebenso attraktiver wie anspruchloser Baum für Straße, Park und große Gärten.

Cercidiphyllum Judasblattbaum

508,-

15650

155,-

365,-

Äste etagenförmig, schirmförmiger Schattenbaum, ✿ VI-VII weiß, blaue Beeren, C purpurrot im Herbst,↕5-8 m, ↔ 5-6 m. Ho, Ha mB. StU cm 12/14 14/16

Celtis australis Mittelmeer-Zürgelbaum ☼-◑ 46740 Breitkronig, C gelbes Herbstlaub,↕10-15 m, ↔ 8-10 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 16/18 111,-

262,-

Crataegus laevigata ’Paul’s Scarlet’ Rotdorn ☼-◑ 16390 Rundkroniger bis ausladender Straßenbaum, ✿ V-VI karminrot, C gelborange im Herbst,↕4-5 m, ↔ 4 m. Hochstämme mB. StU 8-25 cm Preise wie Crataegus lavalleei

(Cercidiphyllaceae - Kuchenbaumgewächse)

Großkroniger Fruchtbaum. Für reichen Fruchtansatz ist es notwendig zwei verschiedene Sorten oder zusätzlich eine Sämlingspflanze zur Bestäubung zu setzen.

Corylus colurna Baumhasel ☼-◑

Castanea sativa - Fruchtsorte Edelkastanie, Maroni ☼ 56003 Veredelte Marone mit großen, essbaren Früchten in stacheliger Hülle,↕15-25 m, ↔ 12-15 m. Ha, Ho StU © cm 6/8 8/10

Cercidiphyllum japonicum Judasblatt-, Katsurabaum ☼ 15230 Schlankkronig, später ausladend, C auffälliges, süß duftendes Herbstlaub,↕8 m, ↔ 5 m. Ho mB. StU cm 6/8 8/10 10/12 12/14 €

178

160,-

199,-

135,-

15900

Regelmäßige, breitpyramidale Krone u. gerader Leitstamm, freistehend oft mehrstämmig mit breit ausladenden Ästen, vorzüglicher, hoch aufastbarer Straßenbaum, trockenverträglich, C groß, gelbe Herbstfärbung,↕12-15 m, ↔ 8-10 m.

Crataegus lavalleei (x) Hahnendorn ☼-◑ 13139 Geschlossener Wuchs, ✿ V-VI weiß, orangerote Früchte, C glänzend ledrig, haften oft bis Dezember,↕5-7 m, ↔ 4 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14

Ho mB. StU cm

8/10

10/12

12/14

14/16

168,14/16

231,16/18

315,18/20

138,20/25

194,25/30

274,30/35

16/18

98,18/20

138,14/16

190,16/18

262,18/20

434,-

598,-

817,-

389,-

547,-

763,-

1.080,-

1.520,-

365,-

508,-

701,-

www.praskac.at

Bäume 179


Fagus Buche (Fagaceae - Buchengewächse)

Fraxinus holotricha ’Moraine’ Balkanesche ☼ 34404 Rundliche Krone, Schatten- und Straßenbaum auch für trokkene, heiße Standorte, bildet kaum Früchte, C goldgelb im Herbst,↕10-15 m, ↔ 8-10 m. Ho mB. StU cm 8/10 14/16 18/20 Fagus sylvatica ’Spaethiana’ Veredelte Blutbuche ☼-◑ Hoch breitkegelig, C schwarzrot,↕15-20 m, ↔ 10-12 m. Ho mB. StU cm 16/18 18/20

20/25

1.235,-

680,-

921,-

37689

123,-

327,-

628,-

Fraxinus velutina Samtesche ☼-◑ 23686 Breitrunde Krone, anspruchslos, C behaart,↕5-6 m, ↔ 4-5 m. Ho mB. StU cm 10/12 12/14 14/16 16/18 €

231,-

315,-

434,-

Ginkgo biloba ’Horizontalis’ Schirm-Ginkgo ☼-◑ 12329 Flach ausgebreitete Äste, bildet als Stammveredlung eine dachförmige Krone,↕ 3-4 m, ↔ 4-5 m. Ho © StU cm 6/8 8/10 10/12 €

187,-

248,-

320,-

598,-

Ginkgo Fächerblattbaum (Ginkgoaceae - Ginkgobaumg.)

Fraxinus Esche (Oleaceae - Ölbaumgewächse)

Eschen sind meist höhere Bäume mit guten Wuchseigenschaften u. hohem Zierwert. Die höheren Sorten sind vorzügliche Straßen- u. Landschaftsbäume, die langsamer wachsenden Säulen- u. Hängeformen eignen sich auch für kleinere Gärten. Ebenso alle Blumeneschen, die jedoch in sommerwarmen Gebieten besser gedeihen. Bemerkenswerte gelbe u.rote (F. angustifolia) Herbstfärbung u. auffällige Blüte (F. bungeana, F. ornus, F.sieboldiana) erhöhen den Gebrauchs- u. Zierwert dieser robusten Baumgattung. Weitverzweigtes, flacheres Wurzelsystem. Für nährstoffreiche, gut wasserversorgte Böden.

Ginkgo biloba ’Lakeview’ ☼-◑ 15968 Wuchs konisch, breit pyramidal, dicht beastet, männliche, nicht fruchtende Sorte,↕ 12 m, ↔ 4-6 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16

Fraxinus ornus ’Obelisk’ Säulen-Blumenesche ☼-◑ 19364 Schlankkroniger Straßen- u. Gartenbaum, ✿ V-VI weiß, duftend, C gelbe Herbstfärbung,↕8-10 m, ↔ 3-4 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 € €

14/16

16/18

123,18/20

327,-

455,-

628,-

170,20/25

236,25/30

860,-

1.195,-

168,-

231,-

315,-

434,-

Herbstfärbung Ginkgo biloba Fächerblattbaum, Ginkgo ☼-◑ 25080 Aufrechter, lockerer, großkroniger Baum, im Herbst laubabwerfend,↕ 15 m, ↔ 8 m. Ho mB. StU cm 6/8 8/10 10/12 12/14 €

Fraxinus angustifolia ’Raywood’ Schmalblättrige Esche ☼ 29610 Schlank aufstrebende, locker verzweigte Krone, hitzevertärglicher Straßenbaum, C rötlich im Herbst,↕15-20 m, ↔ 10-12 m. Ho mB. StU cm 20/25 25/30

Fraxinus pennsylvanica ’Cimmaron’ ☼-◑ 19365 Regelmäßig schlankpyramidal, für kalkarme Böden, C rotorange Herbstfärbung,↕15 m, ↔ 6-9 m. Ho mB. StU cm 10/12 12/14 14/16 20/25

819,-

1.150,-

Fraxinus excelsior ’Altena’ Hohe Esche ☼ 29790 Schlanke, ovale Krone, guter Straßenbaum, C gelbliche Herbstfärbung,↕15-20 m, ↔ 10-15 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16 € €

180

155,-

216,-

303,-

103,14/16

138,18/20

190,20/25

€ 365,701,960,Größere Pflanzen, Preise unter www.praskac.at

262,25/30 1.335,-

Ginkgo biloba ’Saratoga’ (Laciniata-Form) ☼-◑ 17552 Aufrecht mit ausgeprägtem Mittelstamm, gelbe Herbstfärbung, männliche, nichtfruchtende Sorte, im Johannistrieb tiefgeteilte Blätter,↕ 6 m, ↔ 4 m. Ho mB. StU cm 10/12 12/14 14/16 16/18 €

231,-

315,-

434,-

598,-

819,-

Fraxinus sieboldiana Chinesische Blumenesche ☼-◑ 20119 Feintriebig, ✿ VI reinweiß, reichblühend,↕5-6 m, ↔ 4-5 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16

Ginkgo biloba ’Autumn Gold’ ☼-◑ 38941 Regelmäßiger, kegeliger Wuchs, aufstrebende Äste, intensive goldgelbe Herbstfarbe, männliche, nichtfruchtende Sorte,↕ 10 m, ↔ 5 m. Ho mB. StU cm 6/8 8/10 10/12 12/14

Ginkgo biloba ’Tit’ Strauch-Ginkgo ☼-◑ 36545 Dichter, schlanker Wuchs mit rascher Jugendentwicklung, als Hochstamm ein hübscher, kleinkroniger Baum, männliche Sorte, ↕ 5 m, ↔ 2 m. Ho mB. StU cm 6/8 8/10 10/12 12/14

98,16/18

138,18/20

194,20/25

274,25/30

389,-

547,-

763,-

1.080,-

168,-

231,16/18

315,18/20

434,20/25

598,-

817,-

1.110,-

135,14/16

168,16/18

231,18/20

315,20/25

434,-

598,-

817,-

1.110,-

www.praskac.at

14/16

135,16/18

168,18/20

231,20/25

315,25/30

434,-

598,-

817,-

1.110,-

1.530,-

Bäume 181


Gleditsia Lederhülsenbaum

(Caesalpiniaceae - Caesalpiniengewächse) Hohe Bäume mit lockerer Krone, spät austreibende hellgrüne Fiederblätter, früher, gelbgefärbter Laubfall. Krankheitsfreier, trockenheitsresistenter, sehr stadtfester Park- u. Straßenbaum. Flach- u. tiefwurzelnd, für alle Böden. Die kleinerbleibende Sorte ’Sunburst’ ist im Garten ein lichter Baum für die Terrassenbeschattung.

Gymnocladus Geweihbaum

Liriodendron Tulpenbaum (Magnoliaceae - Magnolieng.)

(Caesalpiniaceae - Caesalpiniengewächse)

Gymnocladus dioica Geweihbaum ☼ 17830 Hochgewölbte Krone, steif, grobverzweigt, trockenverträglicher Straßen- und Parkbaum, C gefiedert, sehr groß (bis 80 cm), gelbe Herbstfärbung,↕15-20 m, ↔ 6-10 m. Ho mB. StU cm 12/14 14/16 16/18 18/20 €

262,-

€ Gleditsia triacanthos ’Moraine’ ☼ 33215 Breitovale, offene Krone, guter Straßenbaum, fast unbedornt, bildet keine Hülsen,↕15-20 m, ↔ 8-10 m. Ho mB. StU cm 20/25 30/35 €

860,-

1.650,-

365,20/25

508,25/30

701,30/35

960,-

1.335,-

1.840,-

Malus Apfel (Rosaceae - Rosengewächse)

Zieräpfel zählen zu den attraktivsten und somit auch beliebtesten Garten- und Blütengehölzen im Sortiment. Reicher Blütenflor im Frühling sowie meist leuchtender Fruchtschmuck. Als kleinkroniger Baum optimal für kleinere Gärten.

Liriodendron tulipifera Tulpenbaum ☼ 18940 Pyramidale Krone, ✿ VI-VII orangegelb, erst an älteren Pflanzen, C typisch gelappt, gelb im Herbst,↕15-25 m, ↔ 10-15m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 14/16 18/20 €

123,-

170,-

327,20/25

628,25/30

860,-

1.195,-

Magnolia Magnolie (Magnoliaceae - Magnoliengewächse) Sie bevorzugen humosen, neutralen bis leicht sauren Boden.

Juglans Walnuss (Juglandaceae - Walnussgewächse)

Malus ’Evereste’ Zierapfel ☼ 32293 Rundlich, leicht überhängend, ✿ IV-V weiß, rosa Knospen, kräftig orangerote Früchte,↕6 m, ↔ 6 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 €

Juglans regia Walnuss, Papiernuss - Sämling ☼ 18700 Hohe, ausladende Bäume für große Gärten, Parkanlagen und die freie Landschaft, für kalkhältige, lehmige Böden, Tiefwurzler, Nüsse dünnschalig,↕15-20 m, ↔ 12-15 m. VI Fruchtsorten - Siehe Obstgehölze

14/16

16/18

138,18/20

190,20/25

262,25/30

365,-

508,-

701,-

960,-

1.335,-

Koelreuteria Blasenbaum

(Sapindaceae - Seifenbaumgewächse)

Magnolia grandiflora ’Ferruginea’ Immergr. Magnolie ☼ 34395 Schlank aufrecht, ✿ VI reinweiß, großblumig, C immergrün, unterseits rostbraun,↕6-8 m, ↔ 4-5 m. Ho mB. StU cm 14/16 16/18 18/20 €

Gleditsia triacanthos ’Skyline’ ☼ 46410 Breit kegelförmiger, lockerer Straßenbaum, unbedornt, bildet keine Hülsen,↕15-20 m, ↔ 8-10 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16 € €

16/18

12318/20

170,20/25

236,25/30

327,30/35

455,-

628,-

860,-

1.195,-

1.650,-

817,-

Malus ’Red Obelisk’ Säulen-Zierapfel ☼ 26346 Schmal aufrecht, säulenförmig, im Alter etwas bereiter werdend, ✿ IVV weiß, karminrosa Knospen, C rötlich grün, rote Herbstfärbung,↕4 m, ↔ 1,5 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 20/25

14/16

16/18

138,18/20

190,20/25

262,25/30

365,-

508,-

701,-

960,-

1.335,-

Liquidambar styraciflua ’Worplesdon’ ☼ 34771 C tief gelappt, schwarzrote Herbstfärbung,↕8-10 m, ↔ 6-8 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16

138,-

190,-

262,-

960,-

Magnolia kobus Baummagnolie, Kobushi-Magnolie ☼-◑ 19160 Kegelige Krone, baumartiger Wuchs, ✿ IV-V weiß, rötliche Fruchtzapfen, C gelbe Herbstfärbung,↕6-10 m, ↔ 5-6 m. Ho mB. StU cm 14/16 16/18 18/20 20/25 €

182

598,-

Koelreuteria paniculata Blasenbaum ☼ 18760 Anfang rundlich, später schirmartig, ✿ VII-VIII gelb, lockere Rispen, C orangegelb im Herbst,↕6-10 m, ↔ 5-6 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14

Liquidambar Amberbaum (Altingiaceae - Amberbaumg.)

Gleditsia trianthos ’Sunburst’ Gelber Lederhülsenbaum ☼ 45020 Locker, unbedornt, keine Samenbildung, C junge Blätter goldgelb, später grün werdend,↕8-12 m, ↔ 6-7 m. Vorrätige Liefergrößen Hochstämme StU 8-35 cm Preise wie Gleditsia t. ’Skyline’

434,-

434,-

598,-

817,-

1.110,-

168,16/18

231,18/20

315,20/25

434,25/30

Magnolia loebneri (x) ’Merrill’ Hohe Sternmagnolie ☼-◑ 30370 Aufrechte Krone, wüchsig, ✿ IV reinweiß, duftend,↕4-5 m, ↔ 4 m. Ho mB. StU cm 12/14 14/16

Malus ’Rudolph’ Zierapfel ☼ 37051 Breitaufrecht, später rundlich, sehr empfehlenswerter Gartenbaum, ✿ IV-V dunkelrosa, hell orangerote Früchte, C rotbraun im Austrieb,↕6 m, ↔ 5 m. Ho mB. StU cm 10/12 12/14 14/16

598,-

817,-

1.110,-

1.530,-

315,-

434,-

www.praskac.at

190,-

262,-

365,-

Bäume 183


Parrotia Eisenholzbaum

(Hamamelidaceae - Zaubernussgewächse)

Platanus orientalis ’Minaret’ Orient-Säulenplatane ☼ Breit säulenförmig, C tief gelappt,↕8-12 m, ↔ 4 m. Ho mB. StU cm 16/18 18/20 20/25

25/30

1.195,-

455,-

628,-

860,-

20675

Populus Pappel Malus ’Scarlet’ Rotlaubiger Zierapfel ☼ 37051 Breitrundliche Krone, ✿ IV-V dunkelrot, kleine rote Früchte, C dunkelrot, scharlach im Herbst,↕5 m, ↔ 5-6 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 €

138,-

190,-

Morus Maulbeere (Moraceae - Maulbeerbaumgewächse)

Parrotia persica Eisenholzbaum ☼-◑ 19850 Wüchsig, überhängende Zweigenden, Park- u. Gartengehölz, C prachtvoll gelb u. orangerot im Herbst,↕8-10 m, ↔ 5-6 m. Ho mB. StU cm 16/18 18/20 20/25 €

598,-

817,-

(Salicaceae - Weidengewächse) Starkwüchsige Bäume für die Verwendung als Windschutz- u. Landschaftsgehölz. Früh austreibend u. früh mit auffallender gelber Herbstfärbung blattfallend. Für nahrhaftere, wasserversorgte, tiefgründige Böden, Tiefwurzler.

Prunus avium ’Plena’ Gefülltblühende Vogelkirsche ☼-◑ 20620 Rundliche Krone, kaum fruchtender Straßenbaum, ✿ IV weiß, gefüllt, C gelbes Herbstlaub,↕8-10 m, ↔ 6 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 €

1.110,-

Paulownia Blauglockenbaum

14/16

111,16/18

155,18/20

216,20/25

303,-

425,-

593,-

819,-

(Paulowniaceae - Blauglockenbaumgewächse)

Populus nigra Schwarzpappel ☼ 31140 Heimischer Landschaftsbaum, hohe, breite, lockere Krone,↕15-20 m, ↔ 10-15 m. Ho mB. StU cm 10/12 12/14 14/16 €

155,-

216,-

303,-

Prunus Kirsche, Blütenkirsche (Rosaceae - Rosengewächse)

Morus alba Weißer Maulbeerbaum ☼ 19730 Breitkronig, locker, ✿ weiße, später rosa und dann schwarzrote, essbare Früchte, C auffällig gebuchtet, gelbe Herbstfärbung,↕10-12 m, ↔ 8-10 m. Ho mB. StU cm 12/14 14/16 20/25 25/30 €

173,-

246,-

683,-

NEU

Paulownia tomentosa Blauglockenbaum ☼ 19860 Hohe, breite Krone, sehr wüchsig, Solitär- und Schattenbaum in Parks u. großen Gärten, Flachwurzler, ✿ IV-V hellblau, gut duftend, vor Laubaustrieb, C sehr großblättrig,↕15-18 m, ↔ 15 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 € €

14/16

87,50 16/18

123,18/20

173,20/25

246,-

348,-

490,-

683,-

Prunus cerasifera ’Nigra’ Blutpflaume ☼ 20650 Breitrund, dichtbuschig, ✿ IV zartrosa, Massenblüher, bildet wenige, essbare Früchte, C schwarz- bis braunrot,↕6 m, ↔ 4 m. Ho, Ha mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14

968,-

Ostrya Hopfenbuche (Betulaceae - Birkengewächse)

Platanus Platane (Platanaceae - Platanengewächse)

Großkroniger Park- u. Straßenbaum, mit ahornähnlichen Blättern. Als Schattenbaum auf Parkplätzen u. innerstädtischen Straßenzügen. Gut schnittverträglich, trockenverträglich, Tiefwurzler.

111,14/16

155,16/18

216,18/20

303,-

425,-

593,-

Prunus ’Accolade’ Japanische Blütenkirsche ☼ 20940 Ausladend, trichterförmig, ✿ IV reinrosa, halbgefüllt, sehr frühblühend,↕5 m, ↔ 4 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 €

Ostrya carpinifolia Hopfenbuche ☼-◑ 33338 Wüchsig, ähnlich Hainbuche, sehr anspruchslos, Schattenbaum für kleine Gärten, ✿ weiße, hopfenartige Fruchtstände,↕8-10 m, ↔ 6-8 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16 €

184

123,-

170,-

236,-

327,-

Platanus hispanica (x) (P. acerifolia) Platane ☼ 20190 Mächtiger Park- u. Straßenbaum,↕15-30 m, ↔ 15-20 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16 € 16/18

87,50 18/20

123,20/25

173,25/30

246,30/35

€ 348,490,683,968,1.360,Größere Pflanzen bis 80 cm StU, Preise unter www.praskac.at

111,-

155,-

216,-

Prunus avium Vogelkirsche ☼-◑ 20610 Rundkroniger, heimischer Landschaftsbaum, ✿ IV weiß,↕12-15 m, ↔ 8 m. Ho mB. StU cm 10/12 12/14

Prunus ’Collingwood Ingram’ ☼ 19426 Breitaufrecht, ✿ IV tief karminrot, einfach, frühblühend, C gelborange im Herbst,↕6 m, ↔ 4 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14

123,-

173,-

www.praskac.at

111,-

155,-

216,-

Bäume 185


Pyrus Birne-Zierformen (Rosaceae - Rosengewächse)

Meist mittelgroße Bäume od. Heister mit reicher Blüte u. nur geringem Fruchtbehang. Auffallende, erst rote, später gelbe Herbstfärbung. Für Gärten, Parks u. sehr gut als Straßenbaum geeignet. Wenig Ansprüche an Klima u. Boden, dieser sollte tiefgründig sein, aber auch trockener. Tiefwurzler.

Prunus serrulata ’Sunset Boulevard’ Schlanke Blütenkirsche ☼ Schmal aufrecht, ✿ weiß mit zartrosa, einfach, 19782 sehr großblumig (bis 5 cm),↕6 m, ↔ 2,5 m. Ho, Ha mB. StU cm 10/12 12/14 14/16 €

155,-

216,-

425,-

Prunus serrulata ’Asano’ Japanische Blütenkirsche ☼ 20830 Trichterförmig, ✿ IV lilarosa, dicht gefüllt,↕6 m, ↔ 2,5 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 14/16

Prunus incisa ’February Pink’ Fuji-Kirsche ☼ 20970 Rundlich, feintriebig, ✿ III-IV zartrosa, purpurne Mitte, langblühend,↕4 m, ↔ 2 m. Ho, Ha mB. © StU cm 8/10

111,16/18

155,18/20

303,20/25

425,-

593,-

819,-

111,-

303,16/18

Pyrus calleryana ’Aristocrat’ Zierbirne ☼ 19454 Breit pyramidal, ✿ V weiß, reichblühend, nur kleine, 1-2 cm kugelige Früchte, C kupfrig im Austrieb, im Herbst lilarot,↕8-12 m, ↔ 4-5 m. Liefergrößen u. Preise wie Pyrus calleryana ’Chanticleer’

Prunus virginiana ’Shubert’ Rotblättrige Traubenkirsche ☼ 21060 Hohe, ovale Krone, wüchsig, ✿ III weiß, reichblühend, C im Austrieb grün, dann dunkelrot,↕6-8 m, ↔ 4-5 m. Ho mB. StU cm 20/25 25/30 30/35 €

819,-

1.150,-

2.010,-

2.720,-

Prunus serrulata ’Kanzan’ Japanische Blütenkirsche ☼ 20840 Breit trichterförmiger Straßen- u. Gartenbaum, ✿ IV-V dunkelrosa, dicht gefüllt, langblühend,↕6 m, ↔ 4 m. Ho, Ha mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14

Prunus maackii ’Amber Beauty’ Amur-Traubenkirsche ☼ 33913 Schlankkronig, dekorative honiggelbe Rinde, ✿ IV reinweiß, C gelbe Herbstfärbung,↕8 m, ↔ 3 m. Ho mB. StU cm 8/10 20/25 25/30 111,-

1.475,-

14/16

111,16/18

155,18/20

216,20/25

303,-

425,-

593,-

819,-

Prunus yedoensis (x) Tokyokirsche, Yoshino-Kirsche ☼ 21070 Ausladend, ✿ III weiß, Massenblüher,↕6 m, ↔ 5 m. Ho mB. StU cm 10/12 12/14 14/16 16/18 € €

155,-

216,-

303,18/20

425,20/25

593,-

819,-

Pyrus calleryana ’Chanticleer’ Zierbirne ☼ 29640 Schmal kegelförmiger Straßenbaum, ✿ V weiß, nur kleine, 1-2 cm kugelige Früchte, C kupfrig im Frühjahr, Herbstfärbung,↕8-12 m, ↔ 4-5 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 € €

14/16

16/18

123,18/20

170,20/25

236,25/30

327,-

455,-

628,-

860,-

1.195,-

Pterocarya Flügelnuss (Juglandaceae - Walnussgew.)

Bäume mit hoher u. ausladender Krone, oft von der Basis mehrstämmig. Dekorative, sehr große gefiederte Blätter, Früchte in hängenden Trauben ähnlich einer Perlenschnur. Verwendung als Schatten-und Solitärbaum in großflächigen Anlagen. Für guten Gartenboden mit ausreichend Feuchtigkeit.

Prunus padus ’Watereri’ Schmetterlingskirsche ☼-● 33791 Rundlicher, später ausladender Straßenbaum, ✿ IV-V weiß, reichblühend,↕8-12 m, ↔ 6-8 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 14/16 16/18

Prunus serr. ’Royal Burgundy’ Rotblättrige Zierkirsche ☼ 19261 Vasenförmig aufsteigende Äste, ✿ IV dunkelrosa gefüllt, C dunkelrot,↕6 m, ↔ 4 m. Ho, Ha mB. StU cm 8/10 10/12

186

111,-

155,-

303,-

425,-

111,-

155,-

Pterocarya fraxinifolia Kaukasische Flügelnuss ☼ 21090 Hoher, ausladender Parkbaum, ✿ VI grüngelb, C gefiedert, bis zu 50 cm lang, gelbe Herbstfärbung,↕15-18 m, ↔ 10 m. Ho mB. StU cm 10/12 12/14 14/16 € 138,194,Größere Pflanzen unter www.praskac.at

274,-

Pyrus nivalis ’Catalia’ Schneebirne ☼ 31453 Lockere, runde Krone, trockenverträglich, ✿ IV-V weiß, schmackhafte Früchte, reichblühend, C silbrig weißfilzig, dunkelrot im Herbst,↕6-8 m, ↔ 5 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 €

www.praskac.at

168,-

231,-

Bäume 187


Quercus Eiche (Fagaceae - Buchengewächse)

Quercus cerris Zerreiche ☼ Mächtiger Park- u. Landschaftsbaum,↕15-25 m, ↔ 15-20 m. Ho mB. StU cm 20/25

25/30

1.195,-

860,-

21250

Quercus macrocarpa Großfrüchtige Eiche ☼ 12363 Schlanke, im Alter rundliche Krone, ✿ große, dekorative Früchte, ↕8-10 m, ↔ 5-6 m. Ho mB. StU cm 12/14 14/16 €

365,-

Quercus turneri (x) ’Pseudoturneri’ Immergr. Eiche ☼-◑ 21350 Schlank, aufstrebend, anspruchslos, für Garten u. Park, C immergrün,↕8-10 m, ↔ 5-6 m. Ho mB. StU cm 10/12 12/14 14/16 €

190,-

262,-

365,-

498,-

Robinia Robinie, Akazie (Fabaceae - Schmetterlingsblütler)

Robinia pseudoacacia ’Frisia’ Goldakazie ☼ 21580 Äste waagrecht abstehend, farbenkräftiger Garten- u. Straßenbaum, ✿ VI weiß, duftend, C goldgelb,↕10-12 m, ↔ 6-8 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16 Quercus frainetto Ungarische Eiche ☼ 21270 Schlankkroniger Park- u. Straßenbaum, wärmeliebend, C tiefgelappt, Herbstfärbung,↕10-12 m, ↔ 5-6 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 €

138,-

190,-

111,16/18

155,18/20

216,20/25

303,25/30

425,-

593,-

819,-

1.150,-

262,-

Quercus robur Stieleiche ☼-◑ 21300 Heimischer, breitkroniger Park- u. Landschaftsbaum,↕20-25 m, ↔ 12-15 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 16/18 €

123,-

170,-

236,18/20

455,20/25

628,-

860,-

Robinia hispida ’Macrophylla’ Rosenakazie ☼ 21520 Sparrig aufrecht, ✿ VI-VII purpurrosa, lange Blütentrauben, C gefiedert,↕2-3 m, ↔ 2 m. Ho, Ha mB./© StU cm 6/8 8/10 10/12 €

97,50

123,12/14

170,14/16

236,-

327,-

Quercus kewensis (x) Wintergrüne Eiche ☼ 12351 Schlank, später breitkegelig, dichte Krone, C an warmen Standorten wintergrün,↕6-8 m, ↔ 4 m. Ho mB. StU cm 16/18 18/20 20/25 €

680,-

921,-

1.235,-

Herbstfärbung

Robinia pseudoacacia Scheinakazie, Robinie ☼ 21560 Hoher, lockerer Straßen- u. Parkbaum, ✿ V-VI weiße Blütentrauben, honigsüß duftend,↕15-18 m, ↔ 8-10 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16

Robinia pseudoacacia ’Unifoliola’ (’Monophylla’) ☼ 12496 Lockere, aufrechte Krone, nur wenig bestachelt, Straßen-, Park- und Gartenbaum, ✿ V-VI weiß, reichblühend, duftend,↕10-12 m, ↔ 6-8 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16 €

Quercus libani Libanoneiche ☼-◑ 30680 Breitkroniger, kleinerbleibender Baum auch für kleinere Gärten, ↕6-8 m, ↔ 5 m. Ho mB. StU cm 14/16 16/18 18/20

Quercus rubra Amerikanische Roteiche ☼ 21340 Breitrunde Krone, für humose, kalkarme Böden, C leuchtend orangerote bis glutrote Herbstfärbung,↕15-18 m, ↔ 10 m. Ho mB. StU cm 20/25 25/30

98,16/18

138,18/20

194,20/25

274,25/30

389,-

547,-

763,-

1.080,-

188

498,-

680,-

921,-

860,-

1.195,-

www.praskac.at

98,16/18

138,18/20

194,20/25

274,25/30

389,-

547,-

763,-

1.080,-

Bäume 189


Sophora Schnurbaum (Fabaceae - Schmetterlingsblütler)

Tilia Linde (Malvaceae - Malvengewächse) Bekannte Park-, Straßen- u. Schattenbäume für den größeren Garten. Dicht belaubte, oft hohe ausladende Kronen mit intensiv gelber Herbstfärbung. Hängende, duftende Blütenbüschel, VII. Für tiefgründigen, guten, auch feuchteren Boden. Flach- u. Tiefwurzler. Gut schnittverträglich.

Allee- u. Parkbäume mit glänzend grüner, gefiederter Belaubung, große gelblichweiße Blütentrauben, perlenschnurartiger Fruchtstand, stadtfeste, relativ salzverträgliche Bäume, Tiefwurzler.

Tilia cordata Winterlinde ☼-◑ 23530 Heimischer Landschaftsbaum. Für die Verwendung als Straßen-, Allee- und Gartenbaum empfehlen wir Tilia europaea (x) ’Pallida’, die Kaiserlinde. Siehe dort.

Sophora japonica ’Regent’ Pagoden-Schnurbaum ☼ 33110 Breite, hohe Krone, Straßen-, Allee- und Gartenbaum, ✿ VII-VIII gelblichweiß, perlschnurartige Früchte,↕15-18 m, ↔ 10-12 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 18/20 20/25 €

98,-

138,-

547,-

Sorbus auc. ’Sheerwater Seedling’ Säulen-Eberesche ☼-◑ 33112 Schlankkronig, ✿ V weiß, reichblühend, orangeroter Beerenschmuck, C gelborange im Herbst,↕7-10 m, ↔ 3-4 m. Ho mB. StU cm 12/14 16/18 18/20 €

216,-

425,-

593,-

Sorbus intermedia Schwedische Mehlbeere ☼ 22660 Aufrechte, später breitrunde Krone, anspruchslos, ✿ V weißlich, orangerote Beeren, C gelb im Herbst,↕6-10 m, ↔ 5-7 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 €

111,-

155,-

216,-

763,-

Sorbus Eberesche, Mehlbeere, Vogelbeere (Rosaceae - Rosengewächse)

Herbstfärbung Tilia cordata ’Greenspire’ ☼-◑ 45800 Aufrechter, raschwüchsiger, sehr anspruchsloser Straßenbaum, ✿ VII, duftend, C gelbe Herbstfärbung,↕12-15 m, ↔ 8-10 m. Ho mB. StU cm 14/16 16/18 18/20 20/25 €

Sorbus aucuparia Gemeine Eberesche, Vogelbeere ☼-◑ 22470 Aufrecht, locker, ✿ V weiß, hellrote Beeren,↕8-10 m, ↔ 4-5 m. Ho mB. StU cm 12/14 14/16 16/18 18/20 €

194,-

274,-

389,-

Sorbus austriaca Österreichische Mehlbeere ☼-◑ 37866 Schmalkronig, ✿ V weiß, rote Beeren,↕6-8 m, ↔ 3 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 €

138,-

190,-

262,-

547,-

Sorbus aucuparia ’Edulis’ Mährische Eberesche ☼-◑ 22550 ✿ V weiß, hellrote, essbare, süßsäuerliche Beeren in großen Dolden,↕8-10 m, ↔ 4-5 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16

389,-

547,-

763,-

Sorbus ’Titan’ Sibirische Vogelbeere ☼-◑ 19488 Locker verzweigt, ✿ V-VI weiß, rote essbare Beeren, reichtragend, C rotes Herbstlaub,↕4-5 m, ↔ 2 m. Ho mB./© StU cm 6/8 16/18 18/20 €

103,-

508,-

NEU

701,-

Syringa Flieder (Oleaceae - Ölbaumgewächse)

111,16/18

155,18/20

216,20/25

303,25/30

Sorbus domestica Speierling, Sperbe ☼-◑ 28290 Heimischer Landschaftsbaum, ✿ V-VI weiß, grüngelbe, birnenförmige (bis 3 cm) Früchte, C orangegelb im Herbst,↕12-16 m, ↔ 10-12 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16

425,-

593,-

819,-

1.150,-

190

274,-

138,-

190,-

262,-

365,-

Syringa reticulata ’Ivory Silk’ Baumflieder ☼ 39004 Schlank aufrecht, später breiter, ✿ VI-VII cremeweiß, starker Duft, C gelbe Herbstfärbung,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Ho mB. StU cm 12/14 14/16 16/18 18/20

starker Duft,↕10-15 m, ↔ 5-8 m. Ho mB. StU cm

8/10

10/12

98,-

138,-

435,-

593,-

809,-

1.095,-

Tilia cordata ’Rancho’ Schlanke Winterlinde ☼-◑

34054

Schmal kegelig, später oval, sehr trockenverträglich, ✿ VI-VII gelblich,

www.praskac.at

Bäume 191


Ulmus Ulme, Rüster (Ulmaceae - Ulmengewächse)

Tilia platyphyllos ’Fastigiata’ Schlanke Sommerlinde ☼-◑ 33782 Gut geformte, schlanke Krone mit dichter Belaubung, Typ Praskac 1980, ✿ VII hellgelb,↕8-10 m, ↔ 3-4 m. Ho mB. StU cm 20/25 25/30 30/35 €

763,-

1.080,-

1.520,-

Ulmus ’Sapporo Autumn Gold’ Resista-Ulme ☼-◑ 33747 Aufrecht, wüchsiger Straßenbaum, hohe Resistenz gegen die Ulmenwelke, C goldgelbes Herbstlaub,↕15-18 m, ↔ 12-15 m. Ho mB./© StU cm 10/12 12/14 14/16 €

138,25/30

194,30/35

274,35/40

1.080,-

1.520,-

2.135,-

Zelkova Zelkove (Ulmaceae - Ulmengewächse)

Tilia europaea (x) ’Euchlora’ Krim-Linde ☼ 23540 Krone oval bis breit aufrecht, trockenverträglicher Allee-, Straßen- Parkund Gartenbaum, ✿ VI-VII hellgelb, intensiv duftend, Bienennährpflanze, C goldgelb im Herbst,↕15-18 m, ↔ 8-10 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 €

98,-

138,-

194,-

Tilia platyphyllos Sommerlinde ☼-◑ 23580 Hoche, später breitrunde Krone, heimischer Haus-, Dorf- und Alleebaum, ✿ VII honigsüß duftend,↕20-25 m, ↔ 15-18 m. Ho mB. StU cm 20/25 25/30 €

683,-

968,-

Herbstfärbung

Tilia tomentosa ’Brabant’ Silberlinde ☼-◑ 46990 Dichte, breit spitzkegelförmige, gleichmäßige Krone, robuster Straßenbaum, ✿ VII stark duftend, C silbrige Unterseite,↕12-15 m, ↔ 14 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14

Zelkova serrata ’Vulkan’ (Praskac 1994) ☼ 19545 Trichterförmig, breitwerdend, regelmäßige Krone, C feuerrote, leuchtende Herbstfärbung,↕8-12 m, ↔ 6-8 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16

98,-

138,-

194,-

138,-

190,-

262,-

365,-

2-Pfahlverankerung

TIPP Persönliche Pflanzenauswahl

nKleinere Pflanzen können Sie gleich im Garte Sound en Bäum eren größ Bei . chen aussu r cente t am litärgehölzen haben Sie die Möglichkeit direk en. wähl zu le schu Baum rer unse Feld . Unsere Verkaufsgärtner beraten Sie dabei gerne

Tilia europaea (x) ’Pallida’ Kaiserlinde ☼-◑ 23570 Regelmäßig kegelige, aufstrebende Krone. Unsere Empfehlung als sehr guter Straßen-, Allee- u. Gartenbaum, ✿ VII,↕12-15 m, ↔ 8-10 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16 € 16/18

98,18/20

138,20/25

194,25/30

€ 389,547,763,1.080,Größere Pflanzen bis 70 cm StU, Preise auf Anfrage

192

274,30/35 1.520,-

mit 2 Holzpfählen 250 cm und 3 lfm Juteband

15,50

3-Pfahlverankerung mit 3 Holzpfählen 250 cm, 3 Querriegeln und 10 lfm Juteband

32,90

Baumpfahl 250 cm Baumpfahl 200 cm Baumpfahl 150 cm

6,90 4,50 3,10

Baum-, Strauch- & Heckendünger

Für optimale Nährstoffversorgung und Gesundheit Ihrer Laubgehölze. 1 kg

www.praskac.at

6,99

5 kg

16,99 Bäume 193


Kugelformen

Ginkgo Fächerblattbaum (Ginkgoaceae - Ginkgobaumg.)

Prunus Blütenkirsche (Rosaceae - Rosengewächse)

Meist aus einer Laune der Natur heraus entstanden, reduziert der rundliche oder kompakte Wuchs den Platzbedarf. Als Strauch in Rabatten, Trögen oder Töpfen, als Stammform in Vorgärten, Dachterrassen oder im öffentlichen Grün. Acer Ahorn (Aceraceae - Ahorngewächse)

Catalpa Trompetenbaum

(Bignoniaceae - Trompetenbaumgewächse)

Ginkgo biloba ’Mariken’ Kugel-Ginkgo ☼-◑ 19187 Dichte, kurz- u. steiftriebige Kugelform, gelbe Herbstfärbung, ↕ 1,5-3 m, ↔ 1,5 m. Str © cm 25/30 30/40 € Ho, Ha mB. StU cm €

8/10

32,50 10/12

40,12/14

199,269,365Stämmchen 120 cm, Krone 40/50 cm © 61,-

Prunus eminens (x) ’Umbraculifera’ Kugel-Steppenkirsche ☼ Dichte, geschlossene Kugel, ✿ III-IV weiß,↕3-5 m, ↔ 3 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 € €

14/16

16/18

111,18/20

155,20/25

216,25/30

303,-

425,-

593,-

819,-

1.150,-

33388

Robinia Robinie, Akazie (Fabaceae - Schmetterlingsblütler)

Liquidambar Amberbaum

(Altingiaceae (Amberbaumgewächse) Acer campestre ’Nanum’ Kugel-Feldahorn ☼-◑ Dichte, kugelige Krone,↕4 m, ↔ 2-3 m. Ho mB./© StU cm 8/10

10/12

231,-

168,-

38140

Catalpa bignonioides ’Nana’ Kugel-Trompetenbaum ☼ 15160 Dichte, breite Kugelkrone, langsamwachsend, ✿ nicht blühend, C herzförmig,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Ho, Ha mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14 € €

14/16

111,16/18

155,18/20

216,20/25

303,-

425,-

593,-

819,-

Fraxinus Esche (Oleaceae - Ölbaumgewächse)

Acer platanoides ’Globosum’ Kugelahorn ☼-◑ Dichte, breite Kugelkrone, C glänzend grün,↕4-5 m, ↔ 4 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 €

111,-

13660

12/14

155,14/16

216,16/18

303,-

425,-

Robinia pseudoacacia ’Umbraculifera’ Kugelakazie ☼ 21630 Dichte kleinbleibende Kugelkrone, anspruchsloser Straßen- u. Gartenbaum, ✿ blüht nicht,↕4-5 m, ↔ 4 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14

Liquidambar styraciflua ’Gum Ball’ Kugel-Amberbaum ☼ 15278 Kugelig, dicht geschlossen, C Herbstfärbung,↕1,5-3 m, ↔ 2 m. Ho, Ha © StU cm 8/10 10/12

138,-

190,-

14/16

16/18

111,18/20

155,20/25

216,25/30

303,-

425,-

593,-

819,-

1.150,-

Platanus Platane (Platanaceae - Platanengewächse)

Tilia Linde (Malvaceae - Malvengewächse)

Platanus hispanica (x) ’Alphens Globe’ Kugelplatane ☼ 30513 Breitkugelige Krone, wüchsig,↕5-6 m, ↔ 5-6 m. Hochstamm mB. StU 8/10 cm 111,-

Tilia cordata ’Green Globe’ Kugel-Winterlinde ☼-◑ 26134 Kugelkrone, ✿ VII hellgelb,↕5-6 m, ↔ 4-5 m. Hochstamm mB./© StU 8/10 cm 168,-

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf www.praskac.at z.B.: Steppenk. Prunus eminens (x) ’Umbraculifera’ Kugel-

33388

Fraxinus ornus ’Mecsek’ Kugel-Blumenesche ☼-◑ 42808 Dichte Kugelkrone, auch für kleinere Gärten geeignet, ✿ V weiß, duftend, C gelb im Herbst,↕5-7 m, ↔ 4-5 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 14/16 € €

194

16/18

123,18/20

170,20/25

327,25/30

455,-

628,-

860,-

1.195,-

www.praskac.at

Kugelformen 195


Säulenformen

Carpinus Hainbuche (Betulaceae - Birkengewächse)

Strukturgebende, dekorative Gehölze, die einem Garten die 3. Dimension, eine räumliche Ordnung verleihen. Aufgrund des schlanken oder straff aufrechten Wuchses benötigen diese Pflanzen oft nur wenig Platz und eignen sich somit auch für kleinere Gartenräume. Acer Ahorn (Aceraceae - Ahorngewächse)

Berberis Sauerdorn (Berberidaceae - Sauerdorngew.)

Carpinus betulus ’Columnaris’ Pyramiden-Hainbuche ☼-● 33004 Langsamwachsende Pyramidenform, dichtbeastet und dichtbelaubt, C gelbe Herbstfärbung,↕5 m, ↔ 3 m. Heist. mB./© cm 40/50 175/200 200/225 225/250

Acer campestre ’Elegant’ ☼-◑ 35593 Schlank aufrechte, dichtbuschige Krone, sehr widerstandsfähiger, anspruchsloser Straßenbaum, C leuchtend gelbes Herbstlaub, ↕8-10 m, ↔ 3-5 m. Ho mB. StU cm 8/10 10/12 12/14 14/16 €

138,-

190,16/18

262,18/20

365,20/25

508,-

701,-

960,-

41,20

417,250/275

585,275/300

819,300/350

€ Ho mB. StU cm

8/10

1.145,14/16

1.515,16/18

2.090,18/20

138,20/25

365,25/30

508,30/35

701,35/40

960,-

1.335,-

1.840,-

2.545,-

18,40

24,60

33,-

Betula Birke (Betulaceae (Birkengewächse)

Betula pendula ’Fastigiata’ Säulenbirke ☼ 14530 Straff aufrechter Säulenwuchs,↕12-15 m, ↔ 4-5 m. Heister © 150/200 cm 45,-

Buxus Buchsbaum (Buxaceae - Buchsbaumgewächse)

29,70 175/200

34,60 200/250

39,250/300

50,300/350

69,50 450/500

102,500/600

168,600/700

292,700/800

€ Ho mB. StU cm

1.195,8/10

1.910,10/12

3.055,12/14

4.580,14/16

€ 16/18

123,18/20

170,20/25

236,25/30

327,30/35

455,-

628,-

860,-

1.195,-

1.650,-

45710

111,16/18

155,18/20

216,20/25

303,25/30

Buxus sempervirens ’Graham Blandy’ Säulenbuchs ☼-● 18077 Sehr schlanker Säulenwuchs, kein Schnitt erforderlich,↕2,5 m, ↔ 0,7 m. Str mB. cm 80/100 100/125

425,-

593,-

819,-

1.150,-

196

113,-

178,-

Fagus sylvatica ’Dawyck’ (’Fastigiata’) Säulenbuche ☼-◑ Schlanker Säulenwuchs, C sattgrün,↕6-10 m, ↔ 3 m. Heist. mB./© cm 40/60 60/80 80/100 100/125 €

29,70

37,40

50,125/150

11589

66,50 150/175

€ 85,111,Lieferbare Größen bis 9 m, Preise unter www.praskac.at

Fagus sylvatica ’Dawyck Gold’ Gelbe Säulenbuche ☼-◑ 33847 Straff aufrechte Säulenform, C im Austrieb goldgelb, später hellgrün,↕6-10 m, ↔ 3 m. Heist. mB./© cm 40/60 60/80 80/100 100/125

Herbstfärbung

14/16

Fagus Buche (Fagaceae - Buchengewächse)

Berberis thunbergii ’Helmond Pillar’ Rote Säulenberb. ☼-◑ 37774 Sehr schlank säulenförmig, für Beete, Rabatten, Tröge, ✿ V-VI, orangegelb, C blutrot,↕1,5-2 m, ↔ 0,5 m. Str mB./© cm 30/40 40/60 60/80

Carpinus betulus ’Fastigiata’ Säulen-Hainbuche ☼-● 15110 Aufrechter, schlanker Jugendwuchs, im Alter und im freien Stand breit oval, Allee- und Straßengehölz,↕6-8 m, ↔ 4-5 m. Heist. mB./© cm 80/100 100/125 125/150 150/175

Acer platanoides ’Columnare’ Säulenahorn ☼-◑ Schlanke Krone, aufstrebende Zweige,↕8-12 m, ↔ 4 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 12/14

Carpinus betulus ’Lucas’ Säulen-Hainbuche ☼-● 36985 Schlankere Selektion der Säulenform ’Fastigiata’, C spitzoval, stark genervt, gelb im Herbst,↕6-8 m, ↔ 2 m. Vorrätige Liefergrößen Heister 100-350 cm Hochstämme StU 10-12 cm Preise wie Carpinus betulus ’Fastigiata’

Carpinus bet. ’Frans Fontaine’ Säulen-Hainbuche ☼-● 42730 Schlankwüchsige Sorte, die auch im Alter einen schlankeren Kronenaufbau beibehält,↕6-8 m, ↔ 2 m. Liefergrößen u. Preise wie Carpinus betulus ’Fastigiata’

36,80 125/150

47,80 150/175

63,175/200

85,50 200/250

€ 114,147,188,263,Lieferbare Größen bis 7 m, Preise unter www.praskac.at

www.praskac.at

Säulenformen 197


Laburnum Goldregen (Fabaceae - Schmetterlingsblütler)

Ginkgo Fächerblattbaum (Ginkgoaceae - Ginkgobaumg.)

Fagus sylvatica ’Dawyck Purple’ Säulen-Blutbuche ☼-◑ Regelmäßige Säulenform, C braunrot,↕6-10 m, ↔ 3 m. Heist. © cm 40/60 60/80 € 36,80 47,80 Lieferbare Größen bis 7 m, Preise unter www.praskac.at

41572

80/100 63,-

Ginkgo biloba ’Fastigiata’ Säulen-Ginkgo ☼-◑ 25090 Gute Säulenform mit etwas gedrungenerem Wuchs und kleineren Blättern, männlich,↕ 10 m, ↔ 3-4 m. Str mB./© cm 60/80 80/100 225/250 250/275 €

40,80

54,-

359,-

493,-

NEU Ginkgo biloba ’Tremonia’ Säulen-Ginkgo ☼-◑ 37739 Schlanke, aufrechte Säulenform, männliche Sorte,↕ 15-20 m, ↔ 3-4 (5-8) m. Heist. mB./© cm 80/100 175/200 200/225 300/350 € Ho mB. StU cm

54,8/10

191,10/12

262,12/14

926,18/20

168,-

231,20/25

315,25/30

817,30/35

Laburnum alpinum ’Columnare’ Säulen-Goldregen ☼-● Schlank säulenförmig, ✿ V goldgelb,↕3-4 m, ↔ 1 m. Str mB./© cm 60/80 80/100 100/125 125/150

1.110,-

1.530,-

2.090,-

Koelreuteria Blasenbaum

53,-

70,50

95,-

20364

132,-

Liquidambar Amberbaum

(Sapindaceae - Seifenbaumgewächse)

(Altingiaceae - Amberbaumgewächse)

Herbstfärbung Ginkgo biloba ’Menhir’ Säulen-Ginkgo ☼-◑ 38862 Säulig kegelförmig, C goldgelb im Herbst,↕ 6 m, ↔ 2 m. Str mB./© cm 60/80 80/100 100/125

Fagus sylvatica ’Rohan Obelisk’ Säulen-Blutbuche ☼-◑ Schlanksäulig, C dunkelrot, gewellt,↕5-7 m, ↔ 2,5-3 m. Heist. © cm 40/60 60/80

80/100

63,-

36,80

47,80

21357

40,80

54,-

73,50

Frangula Kreuzdorn (Rhamnaceae - Kreuzdorngewächse)

Ginkgo biloba ’Princeton Sentry’ Säulen-Ginkgo ☼-◑ 32125 Hervorragender Straßen-, Garten- und Stadtbaum, aufrechter, breit zylindrischer Wuchs, dicht beastet, gelbe Herbstfärbung. Männliche, nichtfruchtende Sorte,↕ 12 m, ↔ 5 m. Str mB./© cm 60/80 80/100 175/200 200/225

Frangula alnus ’Fine Line’ Farnblättriger Säulenfaulb. ☼-● 41218 Buschig aufrechter Säulenwuchs, C frischgrün, fein lanzettlich, orangegelb im Herbst,↕3 m, ↔ 1 m. Strauch © 13,90

198

€ Ho mB. StU cm

40,80 8/10

54,10/12

191,12/14

262,14/16

168,16/18

231,18/20

315,20/25

434,25/30

598,-

817,-

1.110,-

1.530,-

Koelreuteria paniculata ’Fastigiata’ Säulen-Blasenbaum ☼ 12313 Aufrecht breitsäulig, ✿ VII-VIII gelb,↕6-10 m, ↔ 1,5-2 m. Str mB./© cm 60/80 80/100 100/125 200/250 €

47,80

63,-

85,50 250/300

263,300/350

€ 426,746,Lieferbare Größen bis 6 m, Preise unter www.praskac.at

Liquidambar styraciflua ’Slender Silhouette’ ☼ Schlanker, kräftiger Säulenwuchs,↕8-12 m, ↔ 1-2 m. Heist. mB./© cm 60/80 80/100 100/125 €

33,50 125/150

47,80 150/175

53,50 200/250

71,-

95,-

168,-

www.praskac.at

35488

Säulenformen 199


Liriodendron Tulpenbaum (Magnoliaceae - Magnoliengew.)

Quercus Eiche (Fagaceae - Buchengewächse)

Sambucus Holunder (Adoxaceae - Moschuskrautgewächse)

Sorbus Eberesche, Mehlbeere, Vogelbeere (Rosaceae - Rosengewächse)

Liriodendron tulipifera ’Fastigiatum’ Säulen-Tulpenb. ☼ 38955 Schlank säulenförmig, langsamerwachsend, später oval, ✿ VI-VII orangegelb, C gelbe Herbstfärbung, ↕8-12 m, ↔ 2-3 m. Heist. © cm 100/125 125/150 150/175 175/200 €

66,50

85,-

111,-

139,-

Populus Pappel (Salicaceae - Weidengewächse)

Sorbus aucuparia ’Autumn Spire’ Säulen-Vogelbeere ☼-◑ 34450 Sehr schmale Säulenform, ✿ V weiß, leuchtend gelber Beerenschmuck, ↕4-5 m, ↔ 1-1,5 m. Strauch © 25,90 Sambucus nigra ’Black Tower’ Roter Säulenholunder ☼-● 41537 Schlank säulenförmig, kurztriebig, ✿ VI rosa, duftend, C tief dunkelrot,↕2,5 m, ↔ 1 m. Strauch © 14,90

Sophora Schnurbaum (Fabaceae - Schmetterlingsblütler)

Quercus palustris ’Green Pillar’ Säulen-Sumpfeiche ☼ 37867 Sehr schlanker Säulenwuchs, für frische bis nasse, leicht saure Böden, C scharlachrotes Herbstlaub,↕8 m, ↔ 1,5 m. Str © cm 60/80 80/100 100/125 125/150 Populus nigra ’Italica’ Pyramidenpappel ☼ 20360 Schmal säulenförmig, wüchsig, Allee- u. Straßenbaum,↕20-25 m, ↔ 4-5 m. Heist. mB./© cm 150/200 200/250 €

40,60

37,40

50,-

66,50 150/175

85,175/200

111,-

139,-

74,-

Prunus Zierkirsche (Rosaceae - Rosengewächse)

Sorbus aucuparia ’Fastigiata’ Säulen-Eberesche ☼-◑ 22480 Schlank, pyramidal, Garten- u. Straßengehölz, ✿ V weiß, orangerote Beeren,↕4-5 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 25,90

Zelkova Zelkove (Ulmaceae - Ulmengewächse)

Sophora japonica ’Columnaris’ Säulen-Schnurbaum ☼ 13308 Hochwachsende, schmalkronige Säulenform, wüchsig, C gefiedert,↕15-18 m, ↔ 4-6 m. Ho mB. StU cm 14/16 16/18 18/20 €

303,-

425,-

593,-

TIPP Pflanzung Prunus serrulata ’Amanogawa’ Säulenkirsche ☼ 20820 Schlanke Säule, ✿ IV-V hellrosa, halbgefüllt,↕5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 19,90 Str mB./© cm 100/150 150/200 200/250 250/300

Quercus robur ’Fastigiata’ Säuleneiche ☼-◑ 21310 Schlanker, geschlossener Säulenwuchs,↕10-15 m, ↔ 3-4 m. Heist. mB. cm 80/100 100/150 150/200 200/250

€ Ho mB. StU cm

51,8/10

99,10/12

180,12/14

333,14/16

111,-

155,-

216,-

303,-

200

39,50

51,250/300

99,300/350

180,350/400

333,-

614,-

926,-

Bei allen Pflanzen mit Erdballen oder Topf! • Verknotungen des Ballengewebes lösen oder den aufschneiden, Drahtgitter im oberen Teil um . iegen wegb und en hneid aufsc Stamm vor • Töpfe bei allen Topf- & Containerpflanzen rnen. entfe zung der Pflan • Transportverschnürungen, Etiketten oder Bindedrähte entfernen.

Zelkova serrata ’Fastigiata’ Schlankkronige Zelkove ☼ 42658 Schmal trichterförmig, für kleinräumige Pflanzbereiche, C rotorange im Herbst,↕8-12 m, ↔ 3-4 m. Heist. mB./© cm 80/100 100/125 € Ho mB. StU cm

8/10

10/12

39,50 12/14

51,14/16

138,-

190,-

262,-

365,-

www.praskac.at

Säulenformen 201


Hängeformen

Cercis Judasbaum (Caesalpiniaceae - Caesalpiniengew.)

Diese malerischen Kronenformen sollten als Einzelpflanzen im Garten gepflanzt werden um voll zur Geltung kommen zu können. Je älter diese Gehölze werden, umso ausdrucksvoller wird ihr Wuchs. Betula Birke (Betulaceae (Birkengewächse)

Carpinus Hainbuche (Betulaceae - Birkengewächse)

Cercis canadensis ’Lavender Twist’ Hänge-Judasbaum ☼ 44102 Breit überhängender Wuchs, baut sich kaskadenförmig auf, wunderschönes Gartengehölz, ✿ IV rosaviolett vor dem Laubaustrieb, C gelb im Herbst,↕3-4 m, ↔ 2-3 m. Str © cm 80/100 100/125 €

61,-

Fagus sylvatica ’Purpurea Pendula’ Hänge-Blutbuche ☼-◑ 17490 Äste schirmartig herabgebogen, Zweige hängend, C schwarzrot, ↕2-3 m, ↔ 2-2,5 m. Heister © 40/60 cm 36,80 Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 €

248,-

320,-

81,50

Fagus Buche (Fagaceae - Buchengewächse)

Carpinus betulus ’Pendula’ Hänge-Hainbuche ☼-● 33007 Schirmförmig, Zweige weit überhängend,↕4-8 m, ↔ 4-6 m. Heist. mB./© StU cm 125/150 150/175 250/300 Betula pendula ’Youngii’ Echte Hängebirke ☼ Hängeform mit schirmförmiger Krone,↕3-5 m, ↔ 4 m. Heist. mB./© cm 150/200 200/250

250/300

€ Ho © StU cm

97,8/10

153,10/12

111,-

155,-

56,50

14570

€ Ho mB./© StU cm

55,8/10

72,50 20/25

211,25/30

138,-

960,-

1.335,-

Cercidiphyllum Judasblattbaum

(Cercidiphyllaceae - Kuchenbaumgewächse)

Caragana Erbsenstrauch

(Fabaceae - Schmetterlingsblütler)

Fagus sylvatica ’Pendula’ Hängebuche ☼-◑ 17470 Breit ausladend, Zweige herabhängend, C glänzend dunkelgrün, ↕15-18 m, ↔ 12-15 m. Heist. © cm 40/60 60/80 80/100 100/125 € 29,70 37,40 50,66,50 Lieferbare Größen bis 7 m, Preise unter www.praskac.at

Fagus sylvatica ’Rohan Weeping’ Hänge-Blutbuche ☼-◑ Äste schirmartig herabgebogen, hängende Zweige, C dunkelrot, ↕2-3 m, ↔ 2-2,5m. Ho mB./© StU cm 6/8 8/10 €

187,-

19360

248,-

Gleditsia Lederhülsenbaum

(Caesalpiniaceae - Caesalpiniengewächse)

Cercidiphyllum japonicum ’Pendulum’ Hänge-Judasblattbaum ☼ Äste stark herabhängend,↕8 m, ↔ 4-5 m. 37875 Str mB./© cm 60/80 80/100 100/125 125/150

Caragana arborescens ’Pendula’ Hänge-Erbsenstr. ☼-◑ 27920 Überhängende Triebe, ✿ V hellgelb, C gefiedert, für kleine Anlagen u. Tröge,↕2 m, ↔ 1-1,5 m. Stämmchen 120 cm © 80,50

202

37,40 150/175

50,175/200

66,50 200/250

85,250/300

€ Ho mB. StU cm

111,-

139,6/8

203,8/10

334,10/12

135,-

168,-

231,-

Fagus sylvatica ’Purple Fountain’ Hänge-Blutbuche ☼-◑ 37042 Starker, überhängender Wuchs, C dunkelrot,↕10-12 m, ↔ 3 m. Heist. © cm 40/60 60/80 80/100 € 36,80 47,80 63,Lieferbare Größen bis 7 m, Preise unter www.praskac.at

Gleditsia triacanthos ’Emerald Cascade’ Hänge-Lederhülsenbaum ☼ Äste bogig herabhängend unbedornt, bildet keine Hülsen, 23065 C fein gefiedert, gelb im Herbst,↕4-5 m, ↔ 3-4 m. Ho mB. StU cm 20/25 25/30 €

www.praskac.at

1.110,-

1.530,-

Hängeformen 203


Prunus Blütenkirsche (Rosaceae - Rosengewächse)

Malus Apfel (Rosaceae - Rosengewächse)

Salix Weide (Salicaceae - Weidengewächse)

Prunus yedoensis ’Shidare-yoshino’ Jap. Hängekirsche ☼ 14003 Hängeform, ✿ III weiß, üppige Blüte,↕3 m, ↔ 3 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 €

111,-

155,-

Pyrus Hängebirne (Rosaceae - Rosengewächse)

Salix alba ’Tristis’ Trauerweide ☼ 21860 Breite, hohe Hängeform, Zweige bis zum Boden hängend, C schmalblättrig,↕15-20 m, ↔ 15-20 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 €

Malus ’Cheal’s Weeping’ Hänge-Zierapfel ☼ 33304 Hängeform mit herabhängenden Zweigen, ✿ IV-V rosa, braunroter Fruchtschmuck,↕3,5 m, ↔ 3,5 m. Strauch © 19,90 Ho © StU cm 6/8 8/10 €

103,-

87,50

123,-

Salix caprea ’Pendula’ 21960 Hänge-Palmkätzchen ☼-◑ Stark hängender Wuchs, direkt nach der Blüte Rückschnitt auf wenige Augen um Krone kompakt und reichblühend zu erhalten, ✿ III-IV silbriggrau entlang der Triebe,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. VIII Stämmchen © Stammhöhe 80 cm 36,90

Prunus eminens (x) ’Gloriette’ Hänge-Steppenkirsche 11799 überhängende Zweige, ✿ III weiß, nur wenig fruchtend,↕3-4 m, ↔ 2-3 m. Hochstamm © StU 8/10 cm 111,-

138,-

Morus Maulbeere (Moraceae - Maulbeerbaumgewächse)

Sophora Schnurbaum (Fabaceae - Schmetterlingsblütler)

Pyrus salicifolia ’Pendula’ Hängebirne ☼ 33424 Bogig überhängende Zweige, ✿ IV-V weiß, kleine, harte Früchte, C graufilzig,↕4-5 m, ↔ 3-4 m. Strauch gestäbt © 25,90 Ho mB./© StU cm 6/8 8/10 10/12 12/14 €

160,-

199,-

269,14/16

365,16/18

498,-

680,-

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf www.praskac.at

z.B.:

Pyrus salicifolia ’Pendula’ Hängebirne ☼

Morus alba ’Pendula’ Hänge-Maulbeerbaum ☼ Äste hängend, ✿ schwarze, essbare Früchte,↕3 m, ↔ 2-3 m. Ho, Ha mB./© StU cm 8/10 16/18

20/25

Prunus serrulata ’Kiku-shidare-zakura’ Japanische Hänge-Blütenkirsche ☼ 20880 Bogig überhängend, ✿ IV-V rosa, dicht gefüllt,↕3 m, ↔ 3 m. Strauch © 19,90 Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 14/16

1.110,-

204

168,-

598,-

33324

111,-

155,-

303,-

33424

Sophora Schnurbaum (Fabaceae - Schmetterlingsblütler)

Sophora japonica ’Pendula’ Hänge-Schnurbaum ☼ 33626 Stark hängende Zweige, schirmartige, kaskadenartige Krone, ✿ VIII gelblichweiß, ↕4-5 m, ↔ 4-5 m. Ho mB./© StU cm 8/10 10/12 14/16

www.praskac.at

138,-

190,-

365,-

Hängeformen 205


Schlingpflanzen Alle Schling- und Kletterpflanzen werden im Container © herangezogen. Sie können ganzjährig gepflanzt werden.

Actinidia Kiwi, Honigbeere

(Actinidiaceae - Strahlengriffelgewächse)

Schlingpflanzen (Sch.): benötigen ein Schlinggerüst, an welchem die Triebe emporschlingen können. Kletterpflanzen (Kl.): klettern ohne fremde Hilfe an Mauern, Holzwänden etc.

Campsis radicans ’Flava’ (’Yellow Trumpet’) ☼ ✿ VII-IX satt hellgelb,↕4-6 m. Sch.

29260

© 19,90

Clematis montana ’Marjorie’42663 Gefüllte Berg-Waldrebe ☼-◑ ✿ V-VI cremigrosa, halbgefüllt, ↕5-8 m. Sch. ✄ 1 © 13,90

Clematis montana wilsonii 39563 Weiße Berg-Waldrebe ☼-◑ ✿ VII-VIII cremeweiß, duftend, ↕5-8 m. Sch. ✄ 1 © 13,90

Ampelopsis Korea-Scheinrebe (Vitaceae - Weinrebengewächse)

Actinidia arguta Kleinfrüchtiger Strahlengriffel, Kokuwa ☼ Starkwachsend, sehr winterhart, ✿ VI weiß, süße, essbare Früchte, C gelbes Herbstlaub,↕4-6 m. Sch. Siehe auch bei Obstgehölze 45720 Weibliche Pflanze © 13,90 48079 Männliche Pflanze © 13,90

Ampelopsis glandulosa (A. brevipedunculata) ☼-◑ 15613 Sehr wüchsig, ähnlich Weinrebe, ✿ blautürkise u. purpurlila Früchte im Herbst, C gelbrotes Herbstlaub,↕3-5 m. Sch. © 19,90

Aristolochia Pfeifenblume, Osterluzei (Aristolochiaceae - Osterluzeigewächse)

Actinidia deliciosa (A. chinensis) Strahlengriffel, Kiwi ☼ Starkwachsend, ✿ VI weiß, kleine, schmackhafte, behaarte Kiwi-früchte,↕4-6 m. Sch. 44367 Weibliche Pflanze © 13,90 13958 Männliche Pflanze © 13,90

Campsis tagliabuana (x) ’Indian Summer’ ☼ 20182 ✿ VII-X lachsorange, ↕4-6 m. Sch. © 19,90

Campsis tagliabuana (x) 44282 ’Mme Galen’ ☼ ✿ VII-IX lachsorangerot, großblumig,↕4-6 m. Sch. © 19,90

Clematis Waldrebe (Ranunculua - Hahnenfußgewächse) Schnittanleitung für Clematis Grundsätzlich werden Clematis nicht oder nur wenig beschnitten. Dennoch dient ein Rückschnitt dem Erzielen gewünschter Wuchsform und fördert Menge und Größe der Blüte. Die möglichen und notwendigen Schnittmaßnahmen und der richtige Zeitpunkt sind den Sortenbeschreibungen beigefügt: ✄ 1 Blütenanlagen auf dem vorjährigen Holz. Rückschnitt, wenn überhaupt, im Frühjahr unmittelbar nach der Blüte. ✄ 2 Blüte an Kurztrieben aus dem vorjährigen Holz im Frühsommer. Wenig Rückschnitt im Frühjahr vor dem Austrieb. ✄ 3 Blüte an diesjährigen Trieben ab dem Sommer, Rückschnitt im Frühjahr, auch stärker und tiefer ins alte Holz möglich. Waldrebe - Wildarten & Wildformen

Kleinblumige Wildarten und deren Sorten, meist starkwüchsig und robust. Sch.

Clematis montana rubens Berg-Waldrebe ☼-◑ ✿ V-VI zartrosa, reichblühend,↕5-8 m. Sch. ✄ 1

Clematis terniflora ☼-◑ 12771 (C. maximowicziana) Duft-Waldrebe ✿ IX-X weiß, starkduftend, ↕5-10 m. Sch. ✄ 1 © 13,90

44286

© 13,90

Clematis tibetana tangutica Gold-Waldrebe ☼-◑ 44290 ✿ VI-X goldgelb,↕3-5 m. Sch. ✄ 3 © 13,90

Aristolochia macrophylla (A. durior) ◑-● 11563 Starkwüchsig, drahtige Triebe, ✿ VI-VII grünlich gelb, pfeifenförmig, C großblättrig, herzförmig, dachziegelartig übereinander angeordnet,↕6-10 m. Sch. Strauch © 60/80 cm 31,-

Actinidia kolomikta Amur-Strahlengriffel, Sommerkiwi ☼ 41075 Feintriebig, wüchsig, ✿ V-VI weiß, duftend, C teilweise rosa und weiß gefärbt,↕2-5 m. Sch. 48474 Weibliche Pflanze © 13,90 46277 Männliche Pflanze © 13,90

Campsis Jasmintrompete

(Bignoniaceae - Trompetenbaumgewächse) Selbstklimmende, starkwüchsige Kletterpflanzen für vollsonnige Standorte, sehr reichblühend von Sommer bis Herbst, hängende Fruchtschoten. Rückschnitt Feb.-März vor Austrieb.

Clematis alpina 44285 Alpenwaldrebe ◑ ✿ V-VI blau, fedrige Samen, ↕2 m. Sch. ✄ 1 © 13,90

Clematis alp. ’Frances Rivis’ ◑

Clematis macropetala Akelei-Waldrebe ☼-◑ 44352 ✿ IV-V hellviolett,↕3 m. Sch. ✄ 1 © 13,90

Clematis macropetala ’Markham’s Pink’ ☼-◑

✿ IV-VI tief violettblau, 35015 reichblühend,↕2 m. Sch. ✄ 1 © 13,90

Clematis viticella Italienische Waldrebe ☼-◑ ✿ VII-IX violettpurpur,↕4-5 m. Sch. ✄ 3

44292

© 13,90

Akebia Akebie (Lardizabalaceae - Fingerfruchtgewächse)

Akebia quinata Fünfblättrige Akebie ☼-◑ 44279 Stark schlingend, ✿ V violett purpurn, essbare hellviolette Früchte, C 5-teilig,↕4-6 m. Schl. © 19,90

206

Campsis radicans Trichtertrompete ☼ 44281 ✿ VII-VIII orangerot, veredelte Pflanzen,↕4-6 m. Sch. © 19,90

44353

✿ IV-VI leuchtend rosa,↕3 m. Sch. ✄ 1 © 13,90

Clematis viticella ’Kermesina’ Italienische Waldrebe ☼-◑ 44295 ✿ VII-IX malvenrosa,↕4-5 m. Sch. ✄3 © 13,90

www.praskac.at

Clematis viticella 44296 ’Purpurea Plena Elegans’ ☼-◑ ✿ VII-X hell purpurviolett gefüllt, ↕3-4 m. Sch. ✄ 3 © 13,90

Schlingpflanzen 207


Waldrebe - Großblumige Gartenhybriden Selbstschlingend, Wurzelbereich beschatten. Sch. ☼-◑

’Daniel Deronda’ 35041 ✿ V-VI, VIII-IX leuchtend lavendelblau, großblumig,↕2 m. ✄2 © 13,90

’Ernest Markham’ 44302 ✿ VII-IX, petunienrot, großblumig, ↕2-3 m. ✄ 3 © 14,90

’Mrs. Cholmondeley’ 35046 ✿ VI-VII, IX lavendelblau, sehr großblumig,↕2 m. ✄ 2 © 13,90

Hedera colchica ’Dentata Variegata’ ☼-● 32119 Wie die Art, C kleinere Blätter, leuchtend cremeweiß gerandet, immergrün,↕4-6 m. Kl. Str © cm 40/60 60/80 80/100

’Nelly Moser’ 44311 ✿ VI weiß-rosa, karminrote Streifen, großblumig, ↕2-3 m. ✄ 2 © 14,90

’The President’ ✿ VI, VII-X dunkelblau, großblumig,↕2-3 m. ✄ 2

15,-

19,20

25,50

44315

© 14,90

Fallopia (Polygonum) Knöterich (Polygonaceae - Knöterichgewächse)

’Gipsy Queen’ 44303 ✿ VII-IX samtig purpurviolett, großblumig,↕2-3 m. ✄ 3 © 13,90

’Hagley Hybrid’ 44304 ✿ VI-IX lilarosa, großblumig, ↕2-3 m. ✄ 3 © 14,90 ’Piilu’ 16856 ✿ IV-VI lilarosa, innen dunkler, großblumig,↕2 m. ✄ 3 © 13,90

’Roter Kardinal’ 41081 ✿ V-VI, VIII-X purpurrot, großblumig,↕2 m. ✄ 3 © 14,90

Hedera colchica ’Sulphur Heart’ Gelbbunter Efeu ☼-● Wüchsig, C schwefelgelb gefleckt, immergrün,↕4-6 m. Kl. Str © cm 40/60 60/80 €

TIPP Clematis richtig pflanzen ’Jackmanii’ 44305 ✿ VIII intensiv violettblau, großblumig,↕2-3 m. ✄ 3 © 14,90

’Madame Le Coultre’ 44308 ✿ VI-VII weiß, großblumig, ↕2-3 m. ✄ 2 © 14,90

15,-

32506

19,20

Fallopia baldschuanica (F. aubertii) Schlingknöterich ☼-◑ 12433 Sehr starkwüchsig, widerstandsfähig und trockenverträglich, ✿ VI-IX weiß, langblühend,↕5-6 m m. Sch. © 10,90

Hedera Efeu (Araliaceae - Kraftwurzgewächse)

Immergrüne Kletterpflanze, für Mauern und Zäune, bevorzugt im Schatten, auch als Bodendecker vorzüglich geeignet.

orDie Waldrebe bevorzugt helle, sonnige Stand und kühl gerne il zente Pflan e te, wobei der unter schattig stehen sollte.

’Liberty’ 47735 ✿ VI-VII, IX, weißlich rosa bis pink, 2-Farben-Effekt,↕2-3 m. ✄ 2 © 14,90

1. Pflanzgrube ca. 50 cm tief ausheben. 2. Drainage ca. 20 cm en. 3. Wurzelballen sorgfältig aus dem Topf nehm ingen einbr strat zsub Pflan 4. Durchlässiges (Erde-Kokos-Sandgemisch) tiefer 5. Pflanztiefe: Es kann um 1-2 Augenpaare gepflanzt werden. Gießmulde erstellen, gut eingießen und mit Kokos abdecken. 6. Pflanzstab im ersten Jahr stehen lassen. eln 7. Vorpflanzung zur Beschattung der Wurz (z.B. Funkie, Bergenie, Potentilla, ...) ) 8. Winterschutz (Kokosgranulat, Reisig, Laub

’Miss Batemann 44310 ✿ V-VI, VIII-IX weiß, leicht zartgrün gestreift,↕2-3 m. ✄ 2 © 13,90

Hedera helix Heimischer Efeu ☼-● ✿ im Alter blühend, C immergrün, silbrig geadert,↕5-8 m. Kl. Str © cm Tb 9x9 cm 40/60 60/80 80/100 Hedera colchica ’Batumi’ Kolchischer Efeu ☼-● 42639 Wüchsig, raschdeckender Bodendecker, C immergrün, besonders dunkelgrün, matt glänzend, wenig gelappt,↕5-8 m. Kl. Str © cm 40/60 60/80 €

12,-

€ ab 10 Stück à ab 50 Stück à Str © cm €

2,90 2,60 2,30

12,10,80 9,70 100/150

15,50 14,12,60 150/200

19,20 17,30 15,60 200/250

27,60

58,-

84,-

44318

15,50

6. Pflanzstab 5. Pflanztiefe 4. Pflanzsubstrat 7. Vorpflanzung 8.

’Multi Blue’ 34624 ✿ VI-IX dunkelblau, gefüllt, großblumig,↕2,5 m. ✄ 2 © 13,90

208

’Niobe’ 44361 ✿ VI, VIII-IX tiefrot, großblumig, ↕2-3 m. ✄ 2 © 14,90

3. Wurzelballen 1. Pflanzgrube 2. Drainage

Hedera colchica ’Dentata’ Kaukasus-Efeu ☼-● 32117 Wandbegrünend, dichter Bodendecker, C immergrün, scharf gezähnt, großblättrig,↕5-8 m. Kl. Str © cm 100/150 150/200 €

27,60

58,-

Hedera hibernica 44320 Irischer Efeu ☼-● C großblättrig, dunkelgrün, gelappt, immergrün,↕5-8 m. Kl. Größen und Preise siehe Hedera helix

www.praskac.at

Schlingpflanzen 209


Hydrangea Kletterhortensie

Vitis Zierrebe (Vitaceae - Weinrebengewächse) Weinreben und Tafeltrauben siehe unter Obstgehölze

(Hydrangeaceae - Hortensiengewächse)

Hydrangea anomala petiolaris ☼-● 13159 Zur Mauerbegrünung oder als blühender Bodendecker, für humose Böden, ✿ VII weiße Dolden,↕3-10 m, ↔ 3-5 m. Kl. Str © cm 40/60 60/80 80/100 100/125 €

28,60

38,80

53,-

Lonicera henryi 44328 Immergrünes Geißblatt ☼-● ✿ VI-VIII gelbrot, C teilweise wintergrün,↕3-6 m. Sch. © 14,90 150/200 cm © 70,50

Lonicera henryi 27430 ’Copper Beauty’ ☼-● ✿ VI-VIII gelblichweiß, C im Austrieb bronze, teilweise wintergrün,↕3-6 m. Sch. © 14,90

Wisteria floribunda macrobotrys ✿ V-VI zart lilablau, Trauben sehr lange,↕5-15 m. Sch.

71,50

44340

© 19,90

Herbstfärbung Vitis coignetiae Rostrote Zierrebe ☼ 44339 Wüchsiger Kletterstrauch, C sehr großblättrig, unterseit filzig behaart, orangerot im Herbst,↕6-8 m. Sch. © 19,90

Jasminum Winterjasmin (Oleaceae - Ölbaumgewächse)

Wisteria Blauregen, Glyzinie

(Fabaceae - Schmetterlingsblütler) Starkwüchsige reichblühende Schlingpflanzen mit hängenden duftenden Blütentrauben zeitgleich mit dem Laubaustrieb,oft im Spätsommer noch einmal nachblühend. Für hohe Mauern, große Pergolen und zur Säulenbegrünung, benötigen stabile Rankhilfen. W. brachybotrys und W. floribunda mit rechtsdrehenden und W. sinensis mit linksdrehenden Trieben. Bester Zeitpunkt für den Schnitt ist Juli - August. Höhe 5-15 m. ☼

Lonicera tellmanniana ☼ ✿ VI-VIII sattgelb, reichblühend,↕4-6 m. Sch. Jasminum nudiflorum Echter Jasmin, Winterjasmin ☼-◑ 44322 Bogig überhängende Triebe, klimmend oder hängend, an Mauern, in Trögen auf Böschungen, ✿ XII-III sonnengelb,↕3 m, ↔ 2 m. Sch. © 14,90 Str © cm 150/200 200/250 €

70,50

44331

© 14,90

Wisteria floribunda ’Shiro-noda’ (’Longissima Alba’) ✿ V-VI weiße, lange Blütentrauben, duftend,↕5-15 m. Sch.

14192

Wisteria floribunda ’Violacea Plena’ ✿ V-VI violettblau, gefüllt,↕5-15 m. Sch.

44343

© 19,90 250/300 cm © 236,-

Parthenocissus Wilder Wein, Mauerkatze (Vitaceae - Weinrebengewächse)

126,-

Lonicera Schlingendes Geißblatt

(Caprifoliaceae - Geißblattgewächse) Starkwüchsige Schlingpflanzen, relativ anspruchslos, auch für Trogpflanzung bzw. zur Pflanzung an Baumstämmen geeignet.

Parthenocissus quinquefolia Wilder Wein ☼-● 44332 Sehr anspruchslos und wüchsig, ✿ schwarzblaue Beeren, C weinrotes Herbstlaub,↕10-15 m. Kl. © 10,90 Str © cm 150/200 200/250 € Lonicera brownii (x) ’Dropmore Scarlet’ ☼-◑ ✿ VI-X orangerote Röhrenblüten,↕3-4 m. Sch.

Lonicera heckrottii (x) ☼-◑ ✿ VI-IX gelb, außen purpurn, duftend,↕3-4 m. Sch.

210

35,-

Wisteria brachybotrys ’Shiro-kapitan’ 15411 ✿ V-VI reinweiß, kurze, breite Trauben, duftend,↕5-15 m. Sch. © 19,90 100/150 cm © 43,40

© 19,90

49,90

44326

© 14,90

44327

© 14,90

Parthenocissus tricuspidata ’Veitchii’ Mauerkatze ☼-● 44335 Mauerbegrünend mit Haftscheiben, ✿ schwarzblaue Beeren, C feurig rotorange Herbstfärbung,↕10-15 m. Kl. © 13,90 80/100 cm © 25,50

Wisteria floribunda ’Honbeni’ (’Rosea’) 44366 ✿ V-VI rosa, purpurner Fleck, lange Blütentrauben,↕5-15 m. Sch. © 19,90

Wisteria sinensis ’Prolific’ ✿ V-VI malvenrosa bis tief violett,↕5-15 m. Sch.

www.praskac.at

36116

© 19,90

Schlingpflanzen 211


Moorbeetpflanzen

Rhododendron Alpenrose (Ericaceae - Heidekrautgew.) Großblumige Rhododendren

Rhododendron catawbiense ’Grandiflorum’ ◑ 40530 Breitaufrecht, ✿ V-VI lila, rote Zeichnung, großblumig, C ledrig, immergrün,↕2-3 m, ↔ 2 m. Str mB. cm 30/40 50/60 70/80 80/90 €

31,90

55,-

112,-

157,-

Almrausch, Heimische Alpenrose Preise für beide Sorten: Str mB./© cm

15/20

20/25

29,70

38,50

Rhododendron ferrugineum Berosteter Almrausch ☼-◑ 40765 Heimisch, rundlich, dichttriebig, kalkfliehend, ✿ VI-VII purpurrosa, C immergrün,↕1 m, ↔ 1,2 m.

Rhododendron hirsutum 40788 Gewimperter Almrausch ☼-◑ Heimisch, gedrungen, kleinbleibend, ✿ VI-VII hell- bis dunkelrosa, C immergrün, bewimpert,↕1 m, ↔ 1,2 m.

Zwergrhododenren

Rhododendron impeditum Hybriden Zwerg-Rhododendron ☼-◑ Dichter, kompakter Wuchs, C immergrün.

Rhododendron ’Impeditum’ 40921 ✿ V purpurblau,↕0,5 m, ↔ 0,8 m. Strauch © 20/25 cm 18,60

Rhododendron ’Moerheim’40799 ✿ V violettblau,↕0,5 m, ↔ 0,8 m. Strauch © 20/25 cm 18,60

Rhododendron Großblumige Gartenhybriden ◑ Wüchsig, ✿ V-VI großblumig, weiß 19838, rot 19837, rosa 19836, violett 19834, C ledrig, immergrün,↕2-4 m, ↔ 2-3 m. Str mB. cm 30/40 50/60 70/80 80/90 Gartenrhododendron und Azaleen zählen zur Blütezeit zu den attraktivsten Gartengehölzen und sollten in keinem Garten, der nur irgendwo die Möglichkeit zur Pflanzung bietet, fehlen.

Großblumige Gartenazaleen

39,60

72,50

140,-

197,-

Kalktolerante Rhododendren

Der überaus üppige Blütenreigen beginnt mit Rhododendron praecox im Spätwinter und endet mit den großblumigen Gartenrhododendren im Frühsommer. Diese Pflanzen benötigen durchlässigen kalkfreien Boden und sollten nicht ganztägig sonnig stehen. Zu achten ist auf gute Bodenfeuchte, jedoch darf keine Staunässe auftreten.

Rhododendron ’Praecox’ Frühlingsrhododendron ☼-◑ 40843 Locker aufrecht, ✿ III-IV lilarosa, frühblühend, C teilweise wintergrün,↕1,5 m, ↔ 2 m. Strauch © 30/40 cm 29,70

Pflanzung ausschließlich in kalkfreie Erde bzw. Erdaustausch mit Kokosgranulat und Moorerde notwendig. Ähnlichen Standort benötigen bzw. sind in solchen Moorbeeten gut miteinander zu verwenden: Hortensien, Blumenhartriegel, versch. Schneeballarten, Zaubernuss, Farne und Schattenstauden.

Azalea Freilandazalee (Ericaceae - Heidekrautgew) Kleinblumige Gartenazaleen Azalea - Großblumige Hybriden ☼-◑ Wüchsig, aufrecht, gut winterhart, ✿ IV-V in rot 14148, gelb 14145, orange 14146, rosa 14147 und weiß 14151,↕1-2 m, ↔ 1,5 m. Str mB./© cm 30/40 50/60 60/70 70/80 €

32,40

54,-

83,-

110,-

Rhododendron INKARHO kalktolerant ◑ Auf kalkverträglichere Unterlagen veredelt und somit etwas mehr Kalk tolerierend, trotzdem Boden gut mit Moorerde, Laubkompost oder Kokosgranulat aufbessern, ✿ V-VI lila 38991, rot 48480, rosa 47161, weiß 20035, C ledrig, immergrün,↕2-4 m, ↔ 2-3 m. Str mB. cm 30/40 50/60 70/80 €

43,90

79,50

153,-

Rhododendron repens Hybriden Zwerg-Rhododendron ☼-◑ Flach rundlich, ✿ V-VI, C immergrün. ’Baden Baden’ 40673 ✿ V-VI scharlach,↕0,6 m, ↔ 1,2 m. Strauch © 25/30 cm 22,-

’Scarlet Wonder’ 40688 ✿ V dunkelrot,↕0,6 m, ↔ 1,2 m. Strauch © 25/30 cm 22,-

Substral Bodenkur Rhodo-Vital 1 kg Azalea - Japan Hybriden ◑ Buschig, aufrecht, ✿ IV-V in rot 19791, rosa 19789, weiß 19792 und violett 19788,↕0,5-0,7 m, ↔ 1 m. Str mB./© cm 20/25 25/30 30/40 50/60 €

212

19,20

25,30

34,60

82,-

Für optimale Nährstoffversorgung, Gesundheit und reiche Blüte Ihrer Moorbeetpflanzen. Azalea pontica (Rhododendron luteum) ☼-◑ 15839 Breitbuschig, aufrecht, ✿ V-VI kräftig gelb, reichblühend, duftend,↕1,5-2 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 30/40 cm 29,70

15,99

Rhododendron Yakushimanum Hybriden Berg-Rhodod. ☼-◑ Dicht gedrungen, langsamwachsend, gut sonnenverträglich, ✿ V-VI weiß 19859, rosa 19857, hellrot 19858, hellgelb 19856, C ledrig, immergrün,↕1,5 m, ↔ 1,5-2 m. Str mB./© cm 20/25 25/30 30/40 50/60 €

www.praskac.at

29,10

35,70

43,90

79,50

Moorbeetpflanzen 213


Kalmia Lorbeerrose (Ericaceae - Heidekrautgewächse)

Heidekräuter

Kalkfliehend, Bodenvorbereitung mit 1/3 Sand, 2/3 Moor-, Nadel- oder Lauberde, 20-30 cm tief.

Andromeda Rosmarinheide Calluna Besenheide (Ericaceae - Heidekrautgewächse)

(Ericaceae - Heidekrautgew.)

Bodendecker

sind Pflanzen, die sich mit ihren Trieben, Absenkern, Blättern und Ausläufern lückenlos, flächig, dicht über der Bodenoberfläche ausbreiten und somit Unkrautwuchs weitgehend unterdrücken.Bodendecker verwendet man z.B. an heißen oder steilen Böschungen, wo der Rasen durch die Sonne ausbrennt, wo der Rasenschnitt beschwerlich ist oder wo tiefer Schatten den Graswuchs unterdrückt, als Unterpflanzung von Gehölzen oder in öffentlichen Grün- und Straßenanlagen. Genaue Beschreibung der angeführten Arten im Textteil. Kalmia latifolia 18720 Lorbeerrose ☼-◑ Rundlich, wenig verzweigt, treibt Ausläufer, ✿ VI weißlichrosa, C immergrün,↕1-1,5 m, ↔ 1,2 m. Strauch © 30/40 cm 32,40

Pflanzung: Alle Pflanzflächen für Bodendecker brauchen eine besonders sorgfältige Bodenvorbereitung. Den Boden tief lockern, alle Unkräuter und Unkrautwurzeln entfernen und reichlich Pflanzerde mit Volldünger einarbeiten. Die von uns empfohlenen Pflanzenstückzahlen pro m2 gewährleisten bei guter Pflege eine vollkommene Bodenbedeckung nach ein bis zwei Jahren.

Kalmia latifolia ’Minuet’ 36802 Lorbeerrose ☼-◑ ✿ VI hellrosa, braunrote Mitte, weißer Rand, C immergrün,↕1,5 m, ↔ 1,2 m. Strauch © 25/30 cm 51,-

Mulchen: Das Abmulchen der Flächen nach der Pflanzung mit Kokosfasergranulat behindert die Entwicklung von Samenunkräutern und fördert eine rasche Bodenbedeckung.

BODENDECKENDE GEHÖLZE Kriechmispel

Andromeda polifolia ’Nikko’ ☼ Rosmarinheide 14032 Kompakt, dichtbuschig, ✿ VI-VII rosa, C bläulichgrün, immergrün,↕0,2 m, ↔ 0,2 m. Topfpflanze 12,50 Kalmia latifolia ’Peppermint’ Lorbeerrose ☼-◑ 27488 ✿ VI weiß, zartrosa getönt, weinrote Zeichnung, C immergrün, ↕0,8 m, ↔ 1 m. Strauch © 25/30 cm 51,-

Kalmia latifolia ’Pinwheel’ 27812 Lorbeerrose ☼-◑ ✿ VI rosarote Blütenmitte, schmaler, weißer Rand, C immergrün, ↕1,5 m, ↔ 1,2 m. Strauch © 30/40 cm 68,-

Erica Heide, Erika

(Ericaceae - Heidekrautgewächse)

IMMERGRÜN

Gaultheria Scheinbeere (Ericaceae - Heidekrautgew.)

Cotoneaster dammeri Kriechmispel ☼-◑ 17359 ↕0,2 m, ↔ 1 m

Cotoneaster dammeri ’Eichholz’ Kriechmispel ☼-◑ 45360 ↕0,2-0,4 m, ↔ 0,8 m

Pflanzweite: 8-10 Stück/m Topfpflanze 9x9 cm

1 Stück

ab 10 Stk

ab 50 Stk

je Stück €

2,90

2,60

2,30

2

Pieris japonica ’Purity’ 47500 Lavendelheide ◑ Rundlicher Zwergstrauch, ✿ IV-V reinweiß,↕1 m, ↔ 1 m. Strauch © 30/40 cm 37,40

Erica carnea Frühlingsheide ◑ ✿ II-IV weiß 31232, dunkelrosa 31228, hellrosa 31229, rot 31231, C lanzettlich, immergrün,↕0,3 m, ↔ 0,3 m. Topfpflanze 5,80

IMMERGRÜN

Calluna vulgaris ◑ Heidepflanze für sandige, kalkfreie Böden, Rückschnitt im Frühjahr, ✿ IX-X rot 31227 , hellrosa 31226 , dunkelrosa 31225, ↕0,4 m, ↔ 0,3 m.Topfpflanze 5,80

Pieris Lavendelheide (Ericaceae - Heidekrautgewächse)

Pieris japonica ’Debutante’ 32042 Zwerg-Lavendelheide ◑ Dicht, kompakt, ✿ IV-V weiß, reichblühend,↕0,7 m, ↔ 0,7 m. Strauch © 20/25 cm 21,-

Kriech-Spindelstrauch

Euonymus fort. ’Dart’s Blanket’ ☼-◑, C dunkelgrün, 47160 ↕0,4-0,5 m, ↔ 0,8-1 m.

Euonymus fortunei radicans Kriech-Spindelstrauch ☼-◑ 17300 C dunkelgrün,↕0,3 m, ↔ 0,8-1 m.

Pflanzweite: 12-15 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück

ab 10 Stk

ab 50 Stk

je Stück €

2,60

2,30

2,90

Gaultheria procumbens Scheinbeere ☼-◑ 17720 Kriechender Bodendecker, ✿ VI-VII weiße Glöckchen, rote Früchte, C immergrün,↕0,2 m, ↔ 0,3 m. Topfpflanze 6,80

Vaccinium Heidelbeere, Cranberry, Preiselbeere Siehe Obstgehölze

Cotoneaster dammeri ’Streibs Findling’ Kriechmispel 15671 ↕0,1 m, ↔ 0,8 m 2 Pflanzweite: 8-10 Stück/m Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk ab 50 Stk

Pieris japonica ’Valley Valentine’ Lavendelheide ◑ 37558 ✿ IV-V, purpurrote, hängende Blütenbüschel,↕1,5 m, ↔ 1,5 m. Strauch © 25/30 cm 28,-

je Stück €

TIPP Kokosgranulat

Erhözur natürlichen Bodenverbesserung durch (5 cm) hung des Luftvolumens. Als Mulchschicht schützt es vor Unkraut und Austrocknung. 7,80 Pressblock 5 kg 39,kg Ballen (streufertig) 25

214

Torfsoden - Sphagnum für das Moorbeet Starkwüchsiges Moos, bildet die Basis von Weißmoostorf. Dieser hat enorme Wasserhaltekraft ohne dabei das Porenvolumen und die Luft zu verlieren. Pflanzbeete für Rhododendren, Azaleen und andere kalkfliehende Pflanzen werden vorzugsweise mit saurem Weißmoostorf angelegt, wobei die reichliche Zugabe von Sand die Bodenstruktur nachhaltig festigt. Moorbeetpflanzen meiden jedoch Staunässe, weshalb Moorbeete gerne etwas überhöht angelegt werden. Gestochene Weißtorfsoden sind dabei eine haltbare und natürlich aussehende Moorbeeteinfassung. Schwedische Weißtorfsoden 40 x 20 x 20 cm 7,20

3,50

3,20

Euonymus fortunei ’Emerald ’n’ Gold’ Kriech-Spindelstr. ☼-◑ C grün, gelb gerandet, kleinblättrig,↕0,4-0,6 m, ↔ 0,8-1 m. Pflanzweite: 12-15 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk ab 50 Stk je Stück €

2,90

2,60

29080

2,30

2,90

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausführlichere Beschreibungen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf www.praskac.at

z.B.:

Pyrus salicifolia ’Pendula’ Hängebirne ☼

33424

Euonymus fortunei ’Emerald Gaiety’ Kriech-Spindelstr. ☼-◑ 30490 C smaragdgrün, Rand weiß, rötlich im Herbst,↕0,3 m, ↔ 0,8-1 m. Pflanzweite: 12-15 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk ab 50 Stk je Stück €

www.praskac.at

2,90

2,60

2,30

Bodendecker 215


Immergrüne Heckenkirsche

IMMERGRÜN

Elfenblume

BODENDECKENDE BLÜTENSTAUDEN Frauenmantel

Euonymus fortunei ’Blondy’ Kriech-Spindelstrauch C smaragdgrün, weißgelber Fleck, ↕0,4-0,6 m, ↔ 0,8-1 m. Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk ab 50 Stk je Stück €

3,50

3,20

28189

2,90

Efeu

IMMERGRÜN

Lonicera nitida ’Maigrün’↕0,7 m, ↔ 1 m (Bild) Lonicera pileata ’Moosgrün’↕0,5 m, ↔ 1 m Pflanzweite: 10-12 Stück/m2 ☼-◑ Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk

ab 50 Stk

je Stück €

2,30

2,90

2,60

29750 14409

Alchemilla mollis Frauenmantel ☼-● ✿ VI-VII, grünlichgelb, ↕30 cm Pflanzweite: 15 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück

ab 10 Stk

ab 50 Stk

je Stück €

2,60

2,30

2,90

62159

Steinsame

Epimedium grandiflorum ’Lilafee’ Elfenblume ◑-● ✿ V-VI hellviolett,↕25 cm Pflanzweite: 12 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm

1 Stück

ab 10 Stk

ab 50 Stk

je Stück €

5,80

5,20

4,70

63720

Schneebeere

Hedera helix Heimischer Efeu ☼-● Pflanzweite: 8-10 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk

ab 50 Stk

je Stück €

2,30

2,90

2,60

44318

Buglossoides purpurocaerulea Steinsame ☼-◑ 62885 ✿ IV-VI purpur- bis leuchtend blau, sehr anspruchslos, wüchsig, vor und unter Gehölzen,↕30 cm Pflanzweite: 8 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk ab 50 Stk je Stück €

3,50

3,20

2,90

Bleiwurz

Hedera hibernica Irischer Efeu ☼-● Pflanzweite: 8-10 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk

ab 50 Stk

je Stück €

2,30

2,90

2,60

Symphoricarpos ’Brain de Soleil’ Gelbe Schneebeere ☼-● ✿ VI rosa, rosa Beeren, C goldgelb,↕0,5 m, ↔ 1,5-2 m 30718 Pflanzweite: 5-8 Stück/m2 ☼-● Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk ab 50 Stk

Epimedium perralchicum ’Frohnleiten’ Elfenblume ✿ V hellgelb,↕30 cm Pflanzweite: 12 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm

1 Stück

ab 10 Stk

ab 50 Stk

je Stück €

je Stück €

5,80

5,20

4,70

2,90

2,60

2,30

44320

Johannisstrauch

IMMERGRÜN

Ceratostigma plumbaginoides Bleiwurz ☼-● ✿ VII-X tiefblau, C orangerote Herbstfärbung,↕20 cm Pflanzweite: 15 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk

ab 50 Stk

je Stück €

3,70

4,50

4,10

Segge

Hypericum calycinum Johannisstrauch ◑ ↕0,3 m ✿ VII-IX goldgelb, C immergrün,↕0,3 m. Pflanzweite: 12 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk ab 50 Stk je Stück €

216

3,50

3,20

63725

2,90

51315

IMMERGRÜN

Symphoricarpos chenaultii ’Hancock’ Schneebeere ☼-● 23000 ✿ VI rosa, rosa Beeren,↕0,5 m, ↔ 1,5-2 m Pflanzweite: 5-8 Stück/m2 ☼-● Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk ab 50 Stk

Carex morrowii ’Ice Dance’ Buntlaubige Segge ◑-● C gelbweiß gerandet,↕20/30 cm Pflanzweite: 8-12 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm

1 Stück

ab 10 Stk

je Stück €

je Stück €

4,50

4,10

2,90

2,60

2,30

63053

60405

Epimedium rubrum Elfenblume

63729

ab 50 Stk

✿ V-VI purpur,↕25 cm Pflanzweite: 12 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm

1 Stück

ab 10 Stk

ab 50 Stk

3,70

je Stück €

5,80

5,20

4,70

www.praskac.at

Bodendecker 217


Storchschnabel

Katzenminze

Geranium macrorrhizum - Sorten Storchschnabel ☼-◑ ’Freundorf’ ✿ V-VI dunkelrosa,↕40 cm (Bild) ’Ingwersen’s Variety’ ✿ VI violettrosa,↕30 cm ’Mytikas’ ✿ V-VI lilarosa,↕40 cm Pflanzweite: 10 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk ab 50 Stk je Stück €

3,50

3,20

3,50

3,20

Immergrün

Nepeta faassenii (x) Katzenminze ☼ 65310 ✿ V-IX lavendelblau, dauerblühend, C graugrün,↕30 cm Pflanzweite: 10 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk ab 50 Stk

Sagina subulata Sternmoos ☼-◑ ✿ VI-VII weiß, dichte Moospolster,↕3 cm Pflanzweite: 15-20 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück

ab 10 Stk

ab 50 Stk

je Stück €

je Stück €

2,60

2,30

3,50

3,20

2,90

2,90

66202

2,90

Geranium macrorrhizum - Sorten Storchschnabel ☼-◑ ’Olympos’ ✿ V-VI dunkelrosa,↕20 cm (Bild) ’Spessart’ ✿ VI zartrosa,↕40 cm Pflanzweite: 10 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk ab 50 Stk je Stück €

69202 63987 63988

Sternmoos

63989 63991

Nepeta ’Six Hills Giant’ Katzenminze ☼ ✿ VI-IX himmelblau, C graugrün,↕50 cm Pflanzweite: 10 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk

ab 50 Stk

je Stück €

2,90

3,50

3,20

Mauerpfeffer, Fetthenne

je Stück €

Sedum floriferum ’Weihenstephaner Gold’ Mauerpfeffer ☼ 66481 ✿ VI-IX goldgelb, C fleischig,↕15 cm Pflanzweite: 12-15 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk ab 50 Stk

Vinca minor ’La Grave’ Immergrün ◑-● ✿ IV-V tiefblau, großblumig,↕15 cm Pflanzweite: 15 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk

ab 50 Stk

je Stück €

je Stück €

2,30

2,90

2,60

2,30

3,50

3,20

2,90

✿ V-VI gelb, sehr wüchsig,↕25 cm Pflanzweite: 8 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück

ab 10 Stk

je Stück €

2,60

2,90

ab 50 Stk

Pachysandra terminalis Dickanthere ◑-● ✿ IV-V weiß,↕25 cm Pflanzweite: 12 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk

2,30

je Stück €

64941

36109 67016

2,90

2,60

Waldsteinie

Lamiastrum galeobdolon ’Florentinum’ Goldnessel ◑-●

52978 26401 53588

52982

IMMERGRÜN

Goldnessel

218

Vinca major ✿ V blau,↕20 cm Vinca major ’Oxyloba’ ✿ IV-V purpurblau,↕30 cm Vinca major ’Variegata’ ✿ V-VI himmelblau, C weiß gerandet,↕20 cm Vinca minor ’Atropurpurea’ ✿ IV-V rotviolett,↕15 cm (Bild) Vinca minor ’Gertrude Jeckyll’, IV-VI, weiß. 15 cm. Pflanzweite: 15 Stück/m2 ◑-● Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk ab 50 Stk

65312

2,90

Dickanthere

IMMERGRÜN

3,50

3,20

ab 50 Stk

Sedum spurium ’Purpurteppich’ Fetthenne ☼ ✿ VII purpurrot, C fleischig,↕10 cm Pflanzweite: 12-15 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück ab 10 Stk

2,90

je Stück €

52138

2,90

2,60

IMMERGRÜN

ab 50 Stk

Waldsteinia ternata Waldsteinie ◑-● ✿ IV-V hellgelb,↕10 cm Pflanzweite: 15 Stück/m2 Topfpflanze 9x9 cm 1 Stück

ab 10 Stk

ab 50 Stk

2,30

je Stück €

3,20

2,90

66529

www.praskac.at

3,50

67080

Bodendecker 219


Nadelgehölzhecken

Pyramideneiben-Hecke

Thujen-Hecke

Unsere Nadelgehölz-Heckenpflanzen werden in weitem Pflanzabstand (Extraqualität) herangezogen. Sie haben bereits bei der Pflanzung eine gute, der Pflanzenhöhe entsprechende Breite und sind vom Boden an dicht beastet und immergrün benadelt. Scheinzypressen und Eiben werden dafür bereits in der Baumschule regelmäßig beschnitten. Alle Pflanzen werden mit Erdballen bzw. als Topfpflanzen © herangezogen. Die verschiedenen Sorten werden im Katalogabschnitt ’Nadelgehölze’ ausführlicher beschrieben. Wir beraten Sie gerne über Sorten, Größen und Preise. Pflanzabstände: Die angegebenen Pflanzweiten beziehen sich auf kleinere Pflanzgrößen. Ab ca. 2 m Pflanzenhöhe erweitern sich die Pflanzenabstände den Pflanzen entsprechend.

Thuja occidentalis ’Brabant’ Heckenthuje ☼-◑ Schnitthöhe: 80-300 cm

• in weitem Pflanzabstand gezogene Heckenpflanzen in bester Qualität aus heimischer Produktion • Immergrüner Sichtschutz • Windschutz • Staubschutz im Sommer & Winter

Cupressocyparis leylandii ’Jade’ Riesenzypresse ☼-◑ 26111 Schlankwüchsige Sorte für hohe Hecken bis 6 m. Schnitthöhe: 200-600 cm Pflanzweite: 50-70 cm AKTIONSPREIS Höhe cm © 60/80 80/100 125/150 150/175 per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

15,90 14,30 12,90

21,30 19,20 17,30

39,80 36,32,50

57,51,50 46,50 175/200

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

Scheinzypressen-Hecke

Taxus baccata ’Overeynderi’ Pyramideneibe ☼-● Aufrechtwachsend, kaum Beeren. Schnitthöhe: 100-200 cm Pflanzweite: 40-50 cm Höhe cm 60/80 80/100 100/125

125/150

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à Höhe cm

69,62,56,150/175

132,119,107,175/200

198,178,160,-

265,239,215,-

29,90 27,24,30

39,90 36,32,50

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

27020

Pflanzweite: 50-70 cm

27190

Höhe cm

60/80

80/100

100/125

AKTIONSPREIS 125/150

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à Höhe cm

9,20 8,30 7,50

11,50 10,40 9,40 150/175

19,70 17,70 15,90 175/200

32,60 29,50 26,50 200/225

44,30 40,36,-

55,49,50 44,50

80,50 72,50 65,50

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

Smaragdthujen-Hecke

79,50 71,50 64,50

Eiben-Hecke

Chamaecyparis laws. ’Columnaris’ Scheinzypresse ☼-◑ 24460 Schnitthöhe: ab 150 cm Pflanzweite: 40-60 cm AKTIONSPREIS Höhe cm 80/100 per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

23,20 20,90 18,80

Riesenzypressen-Hecke

Taxus baccata Heimische Eibe ☼-● 26820 Sehr gut schnittverträglich für Hecken bis 4 m. Bei regelmäßigem Schnitt kaum Fruchtbehang. Schnitthöhe: 50-400 cm Pflanzweite: 50-70 cm AKTIONSPREIS Verwendungsvorschläge siehe Katalogteil Nadelgehölze Höhe cm 50/60 60/80 80/100 100/125 per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

14,90 13,40 12,10 125/150

19,90 17,90 16,10 150/175

29,90 27,24,30 175/200

39,90 36,32,50 200/225

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

90,81,73,-

149,134,121,-

225,203,183,-

299,269,242,-

Taxus media (x)’Hicksii’ Säulen-Heckeneibe ☼-● 27120 Klassische Sorte mit reichem Beerenschmuck. Schnitthöhe: 100-200 cm Pflanzweite: 40-50 cm AKTIONSPREIS Höhe cm 60/80 80/100 100/125 125/150 per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

19,90 17,90 16,10

29,90 27,24,30

39,90 36,32,50

90,81,73,-

Thuja occidentalis ’Smaragd’ Smaragdthuje ☼-◑ 27370 Beste Heckenthuje, schlankwüchsig, kaum Schnitt notwendig. Schnitthöhe: 100-500 cm Pflanzweite: 40-50 cm AKTIONSPREIS Höhe cm © 60/80 80/100 100/125 125/150 per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

10,10 9,10 8,20 150/175

15,20 13,70 12,30 175/200

22,30 20,10 18,10 200/225

35,60 32,29,225/250

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

60,54,48,50

91,82,74,-

121,109,98,-

264,238,214,-

Schlanke Heckeneibe

TIPP

Säuleneiben-Hecke

Pflege von immergrünen Hecken

erRegelmäßige Schneidemaßnahmen und Düng ehen Auss egtes gepfl und s vitale rn förde n gabe en der Heckenpflanzung. Die meisten geschnitten n: in hnitte gesc ch jährli en werd n ecke erenh Konif der Ruheperiode oder im Spätsommer.

Cupressocyparis leylandii Riesenzypresse ☼-◑ 27850 Sehr raschwüchsig für hohe Hecken bis 6 m und mehr. Pflanzweite: 60-70 cm AKTIONSPREIS Schnitthöhe: 200-700 cm Höhe cm © 60/80 80/100 100/125 150/175 per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

15,90 14,30 12,90 175/200

21,30 19,20 17,30 200/225

29,60 26,50 23,90 225/250

57,51,50 46,50 300/350

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

79,50 71,50 64,50

111,100,90,-

155,144,126,-

421,379,341,-

220

Taxus baccata ’Erecta’ Säuleneibe ☼-● Aufrechtwachsend, Sorte ohne Beeren. Schnitthöhe: bis 300 cm

26890

Taxus media (x) ’Strait Hedge’ Schlanke Heckeneibe ☼-● 28490 Kompakte, bewährte Heckensorte mit wenig Fruchtbehang. Schnitthöhe: bis 250 cm Pflanzweite: 40-50 cm AKTIONSPREIS Höhe cm 50/60 60/80 80/100 100/125

Höhe cm

50/60

60/80

175/200

200/225

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à Höhe cm

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

25,50 23,20,70

29,90 27,24,30

265,239,215,-

331,298,268,-

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

Pflanzweite: 40-50 cm

25,50 23,20,70

29,90 27,24,30

39,90 36,32,50 175/200

69,62,56,200/225

265,239,215,-

331,298,268,-

iGute Erfolge bringt die Ausbringung von organ it ist Dam l. /Apri März im r ünge erend Konif m sche Vegedie Nährstoffversorgung über die gesamte hert. gesic eg hinw ode speri tation riZusätzliches Wässern in längeren Trockenpe it ndhe Gesu auf iv posit oden wirkt sich ebenfalls aus. stum Wach und

www.praskac.at

Heckenpflanzen 221


Laubgehölzhecken Hecken sind wichtige Elemente in der Gartengestaltung. Sie bieten aber auch vollen Schutz gegen Einsicht, Lärm, Staub und Wind.

Hainbuchen-Hecke

Buchs-Hecke

Geschnittene Hecken sind dichter und benötigen wenig Platz (mind. 50 cm). Freiwachsende Hecken entwickeln sich zu dichten, undurchsichtigen, grünen und oft auch wunderbar blühenden Wänden. Fast alle dichtwachsenden Ziersträucher und Strauchrosen eignen sich dafür. Immergrüne Hecken kann man überall dort pflanzen, wo die Einsicht auch im Winter verhindert werden soll. Die Bodenvorbereitung, Bewässerung und regelmäßiger Schnitt müssen hier besonders gewissenhaft vorgenommen werden. Der Formschnitt erfolgt außerhalt der Wachstumsphase.

Carpinus betulus Hainbuche ☼-● 15100 Heimisches Gehölz, starkwüchsig, für robuste, hohe Hecken. Behält das braune Laub über den Winter und verlängert somit den Sichtschutz. Alle Pflanzen sind gestäbt und formiert. Schnitthöhe: 150-800 cm Pflanzweite: 3 Stück/lfm. AKTIONSPREIS Str mB./© Höhe cm 60/80 80/100 100/125 125/150

Alle Heckenpflanzen sind vollgarniert und dicht, sie sind in weiten Pflanzabständen mehrjährig kultiviert und zum Teil mehrmals verpflanzt. Genaue Beschreibung der angeführten Arten im Textteil. Pflanzabstände: Die angegebenen Pflanzweiten beziehen sich auf kleinere Pflanzgrößen. Ab ca. 2 m Pflanzenhöhe erweitern sich die Pflanzenabstände den Pflanzen entsprechend.

Feldahorn-Hecke

Buxus sempervirens Buchsbaum ☼-● 32976 Immergrüne Heckenpflanze für formale Gestaltungen. Schnitthöhe: 50-200 cm AKTIONSPREIS Pflanzweite: je nach Pflanzengröße 2-4 Stück/lfm. Str mB./© cm 30/40 40/50 50/60 per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

Acer campestre Feldahorn ☼-◑ 13370 Heimische Heckenpflanze mit kräftig gelber Herbstfärbung. Pflanzweite: 3 Stück/lfm. Schnitthöhe: 150-350 cm Strauch Höhe cm © 3L 80/100 per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

10,90 9,80 8,80

Blutberberitzen-Hecke

14,30 12,90 11,60

25,22,50 20,30

42,80 38,50 34,50

Buxus sempervirens ’Blauer Heinz’ ☼-● Immergrün, sehr langsamwachsends, C blaugrün. Schnitthöhe: ab 20-30 cm Pflanzweite: je nach Pflanzengröße 6-10 Stück/lfm. Str mB./© cm 15/20 20/25

40/50

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

82,74,66,50

12,40 11,20 10,10

16,50 14,90 13,40

34301

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

6,90 6,20 5,60 150/175

11,90 10,70 9,60 175/200

15,90 14,30 12,90 200/250

19,30 17,40 15,70 250/300

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

27,40 24,70 22,20

39,80 36,32,50

58,52,47,-

89,80,72,-

Euonymus japonicus ’Green Rocket’ Spindelstrauch ☼-● 31441 Schlank aufrecht, gut schnittverträglich, als niedere Einfassungshecke, C glänzend frischgrün, immergrün. BUCHS-ERSATZ Schnitthöhe: 30-100 cm Pflanzweite: 5-6 Stück/lfm. Str © Höhe cm 25/30 30/40 40/50 50/60 per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

14,40 13,11,70

19,10 17,20 15,50

25,50 23,20,70

34,10 30,50 27,50

Buchen-Hecke

Carpinus betulus ’Fastigiata’ Säulen-Hainbuche ☼-● 15110 Aufrechtwachsende Sorte mit weniger Schnittbedarf. Schnitthöhe: 200-600 cm Pflanzweite: 3 Stück/lfm. Str mB. Höhe cm 175/200 200/250

Fagus sylvatica Buche (grünblättrig) ☼-● 17390 Heimisches, robustes Gehölz, wüchsig, sehr gut schnittverträglich. Schnitthöhe: 150-500 cm Pflanzweite: 3 Stück/lfm. Heist. © Höhe cm 60/80 80/100

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

69,50 62,50 56,50

102,92,83,-

8,7,20 6,50

12,90 11,60 10,40

Immergrüne Spindelstrauch-Hecke

TIPP Pflege von Laubgehölz-Hecken

en Der Schnitt bei formalen, geschnittenen Heck dem erfolgt meist 2 Mal jährlich. Im Frühjahr vor (EnAustrieb (Feb./März), sowie im Frühsommer de Juni/Anfang Juli).

Berberis thunbergii ’Atropurpurea’ Blutberberitze ☼-◑ 14230 Schwarzrotes Laub, bedornte Triebe für undurchdringliche Hecken. Schnitthöhe: 50-200 cm Pflanzweite: 3-4 Stück/lfm. Str mB./© cm © 3L 60/80 80/100

Buxus sempervirens ’Suffruticosa’ Einfassungsbuchs 14760 Zwergig kugeliger Wuchs, C immergrün. Schnitthöhe: ab 20-30 cm Pflanzweite: je nach Pflanzengröße 6-10 Stück/lfm. Str mB./© cm 15/20 20/25 40/50

Euonymus japonicus ’Green Border’ Spindelstrauch ☼-● 44960 Dichttriebig, gut schnittverträglich, als niedere Einfassungshecke, C glänzend frischgrün, immergrün. BUCHS-ERSATZ Schnitthöhe: 20-50 cm Pflanzweite: 5-6 Stück/lfm. Str Höhe cm © 15/20 20/25 25/30

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

222

10,90 9,80 8,80

22,90 20,60 18,50

30,20 27,24,30

12,40 11,20 10,10

16,50 14,90 13,40

82,74,66,50

11,70 10,50 9,50

15,90 14,30 12,90

21,10 19,17,10

Jahre Freiwachsende Hecken werden alle 2 bis 3 niert. fasso leicht n auße von und t ausgelichte s Eine anschließende Düngung und zusätzliche die und htrieb Durc Bewässern fördern den neuen Dichte der Hecke.

www.praskac.at

Heckenpflanzen 223


Blutbuchen-Hecke

Fingerstrauch-Hecke

Fagus sylvatica ’Atropunicea’ Blutbuche (rotblättrig) ☼-● Robuste Sorte mit rotem Laub. Schnitthöhe: 150-500 cm Pflanzweite: 3 Stück/lfm. Heist. © Höhe cm 60/80

80/100

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

12,90 11,60 10,40

8,7,20 6,50

15707

Spierstrauch-Hecke

Potentilla fruticosa ’Goldfinger’ Fingerstrauch ☼ 20500 Für niederer, freiwachsende und reichblühende Abpflanzungen. Wuchshöhe: bis 150 cm Pflanzweite: 3 Stück/lfm. Str Höhe cm © 3L per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

11,90 10,70 9,60

Kirschlorbeer-Hecke

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

Liguster-Hecke

Ligustrum ovalifolium Immergrüner Liguster ☼-● In strengen Wintern nicht immergrün. Schnitthöhe: 100-250 cm Pflanzweite: 3-4 Stück/lfm. AKTIONSPREIS Str © Höhe cm 60/80 80/100 100/125 per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à Str mB. Höhe cm per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

100/125

5,90 5,30 4,80 125/150

13,90 12,50 11,30 150/175

18,90 17,15,30 175/200

22,40 20,20 18,20

29,90 27,24,30

46,30 41,50 37,50

65,58,50 52,50

Prunus laurocerasus ’Gajo’ Kirschlorbeer ☼-● 28533 Zwergsorte für niedere Hecken, C dunkelgrün, immergrün. Schnitthöhe: bis 100 cm Pflanzweite: je nach Pflanzengröße 2-3 Stück/lfm. Str Höhe cm © 30/40 40/50 50/60 60/80 20,40 18,40 16,60

28,90 26,23,40

42,38,34,-

62,50 56,50 51,-

Prunus laurocerasus ’Caucasica’ Kirschlorbeer ☼-● 28700 Unsere Hauptsorte, raschwüchsig, robust mit immergrünem Laub. Schnitthöhe: 120-300 cm Pflanzweite: je nach Pflanzengröße 2-3 Stück/lfm. Str Höhe cm © 40/60 60/80 80/100 per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à Str mB./© Höhe cm

16,90 15,20 13,70 100/125

24,90 22,40 20,20 125/150

35,90 32,50 29,50 150/175

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à Str mB. Höhe cm

48,43,38,50 175/200

69,62,56,200/225

119,107,96,50 225/250

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

169,152,137,-

289,260,234,-

382,344,310,-

Spiraea cinerea (x) ’Grefsheim’ Brautspiere ☼-◑ Dichttriebig, überhängend. Für freiwachsende Blütenhecken. Wuchshöhe: bis 200 cm Pflanzweite: 2 Stück/lfm. Str mB. cm © 3L 60/80 80/100 per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

13,90 12,50 11,30

21,18,90 17,-

22790

31,30 28,25,-

Spiraea japonica ’Anthony Waterer’ Rote Japanspiere (Bild) ☼ 12531 Spiraea japonica ’Little Princess’ Rosa Japanspiere ☼ 22830 Bestens geeignet für niedere, reichblühende Abpflanzungen. Sehr robust. Wuchshöhe: 50-100 cm Pflanzweite: 3 Stück/lfm. Str Höhe cm © 2L per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à Prunus lauroc. ’Genolier’ Kirschlorbeer ☼-● Aufrecht, schlankwachsend, immergrün. Schnitthöhe: 120-300 cm Pflanzweite: je nach Pflanzengröße 2-3 Stück/lfm. Str Höhe cm © 40/60 60/80

80/100

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à Str mB./© Höhe cm

24,90 22,40 20,20 100/125

35,90 32,50 29,50 125/150

48,43,38,50

69,62,56,-

16,90 15,20 13,70

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

7,90 7,10 6,40

31261

Immergrüne Schneeball-Hecke

Compo Heckenturbo

Heckendünger für schnelles Wachstum. Ligustrum vulgare ’Atrovirens’ Halbimmergrüner Liguster 18900 Behält über den Winter nur einen Teil seines Laubes. Schnitthöhe: 100-250 cm Pflanzweite: 3-4 Stück/lfm. AKTIONSPREIS Str Höhe cm © 60/80 80/100 100/125

Prunus laurocerasus ’Etna’ Kirschlorbeer ☼-● Breitrundlich wachsende Sorte mit großen Blättern. Schnitthöhe: 120-200 cm Pflanzweite: je nach Pflanzengröße 2-3 Stück/lfm. Str Höhe cm © 40/50 50/60 60/80

80/100

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à Str mB. Höhe cm per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

224

Schneller Sichtschutz für den Garten. Mit Magnesium für gesunde, tiefgrüne Färbung.

54356

100/125

5,90 5,30 4,80 125/150

13,90 12,50 11,30 150/175

18,90 17,15,30 175/200

per Stück 13,90 ab 10 Stück à 12,50 ab 50 Stück à 11,30 Str mB. Höhe cm

19,17,10 15,40 100/125

32,29,26,125/150

39,35,31,50 150/175

22,40 20,20 18,20

29,90 27,24,30

46,30 41,50 37,50

65,58,50 52,50

per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

59,53,47,50

159,143,129,-

296,266,239,-

4 kg

14,99

Viburnum ’Pragense’ Immergrüner Schneeball ☼-◑ 23770 Immergrüne, robuste Heckenpflanze auch für schattige Standorte, weiße Blüte. Schnitthöhe: 150-300 cm Pflanzweite: 2 Stück/lfm. Str © cm 40/60 60/80 80/100 per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à Str mB. cm per Stück ab 10 Stück à ab 50 Stück à

www.praskac.at

24,50 22,10 19,90

33,70 30,50 27,50 100/125

44,90 40,50 36,50 125/150

61,55,49,50

85,50 77,69,50

Heckenpflanzen 225


Bäume & Sträucher aus der Region Die Vermehrung von Laubgehölzen, denen die Regionalität schon in die Gene geschrieben ist, bringt Pflanzen hervor, die an die heimischen Standort-, Boden- und Klimabedingungen angepasst sind. Sie sind besonders wuchsfreudig und robust. Der Verein der Regionalen Gehölzvermehrung (RGV) beerntet ausgesuchte autochthone Wildbestände in NÖ, bereitet das Saatgut auf und kultiviert kräftige Jungpflanzen, die die Baumschule Praskac, als RGV-Partnerbetrieb, zu qualitativ hochwertigen Gehölzen heranzieht.

Euonymus europaeus Pfarrerkapperl ☼-◑ 17260 Lockerer, heimischer Wildstrauch, original Anzuchten aus regionaler Gehölzvermehrung, ✿ rosa-orange Früchte, giftig, C gelb und rot im Herbst,↕2-3 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 10,90

Prunus mahaleb Steinweichsel ☼ 20760 Breit ausladender, sparrig verzeigter Wildstrauch für trockene, warme Standorte, ✿ IV-V weiß, schwarzrote, kleine, essbare Weichselfrüchte,↕3-4 m, ↔ 3 m. Strauch © 10,90

Euonymus verrucosus Warziger Spindelstrauch ☼-● 33160 Ausladend, locker verzweigt, heimischer Wildstrauch, ✿ rosarote Kapseln, giftige Samen, C rotviolette Herbstfärbung,↕1,5-2 m, ↔ 1,5-2 m. Strauch © 11,90

Acer campestre Feldahorn ☼-◑ 13370 Anspruchsloses, heimisches Wild- und Heckengehölz, rundkroniger Baum oder mehrstämmiger Strauch,↕6-10 m, ↔ 6-8 m. Siehe auch unter Heckenpflanzen Strauch © 10,90

Prunus padus Heimische Traubenkirsche ☼-● 20770 Aufrecht ovale Krone, , ✿ IV-V weiß, erbsengroße Früchte als Vogelnahrung, C goldgelb im Herbst,↕8-12 m, ↔ 4-8 m. Strauch © 10,90

Cornus sanguinea Bluthartriegel ☼-◑ 15720 Wildstrauch, ✿ V-VI weiß, schwarzroter Beerenschmuck, C rote Herbstfärbung,↕2-4 m, ↔ 2-4 m. Strauch © 10,90

Lonicera xylosteum Heckenkirsche ☼-● 19140 Heimischer Wildstrauch, Originalanzucht auch regionaler Gehölzvermehrung, Wuchs breit aufrecht, dicht, ✿ V-VI gelblichweiß, rote, schwach giftige Beeren,↕2-3 m, ↔ 2,5 m. Strauch © 10,90

Berberis vulgaris Gemeiner Sauerdorn, Weinscharl ☼-◑ 30940 Heimischer, dichter Wildstrauch, anspruchslos, ✿ V gelb, nektarreich, rote, essbare Beeren, Vogelnahrung, C frischgrün, orangerote Herbstfärbung,↕1,5-2 m, ↔ 2 m. Strauch © 10,90

226

Crataegus monogyna Heimischer Weißdorn ☼-◑ 16380 Wildstrauch u. Heckenpflanze, ✿ V-VI weiß, dunkelrote, essbare Früchte, wertvolle Vogel- u. Insektennahrung,↕3-6 m, ↔ 4 m. Strauch © 10,90

Prunus domestica insititia Wildes Kriecherl ☼ 12454 Hochwachsend, ✿ IV weiß, blauschwarze oder gelbe, süße, essbare Früchte,↕3-6 m, ↔ 3-5 m. Strauch © 10,90

Prunus spinosa Schlehdorn ☼ 20920 Sparrig, bedornte Zweige, ausläufertreibend, Heimischer Wildstrauch, Originalanzuchten aus regionaler Gehölzvermehrung, ✿ IV-V weiß, reichblühend, blaue, essbare Früchte,↕2-3 m, ↔ 4-5 m. Strauch © 11,90

www.praskac.at

Laubgehölze 227


Pyrus communis Wildbirne ☼ 21220 Sparrig verzweigtes Wildgehölz, Triebe bedornt, ✿ V weiß, kleine, harte Früchte,↕5-18 m, ↔ 4-5 m. Strauch © 10,90

Rosa jundzillii Behaarte Feldrose 37890 ✿ V-VI rosa, später weiß aufhellend, reichblühend, dunkelrote Hagebutten, reichfruchtend,↕2 m Strauch © 10,90

Sambucus racemosa Traubenholunder ☼-◑ 22320 Breitbuschiger, heimischer Wildstrauch, ✿ IV-V gelblichweiß, korallenrote, giftige Beeren, C gefiedert,↕2-3 m, ↔ 2-3 m Strauch © 13,90

Viburnum lantana Wolliger Schneeball ☼-◑ 23730 Heimischer Wildstrauch, ✿ V-VI weiß, blauschwarze Beerenschmuck, C wollig behaart,↕3-4 m, ↔ 2-3 m. Strauch © 11,90

Rhamnus cathartica Kreuzdorn ☼-● 21360 Anspruchsloser, locker verzweigter, heimischer Wildstrauch, ✿ V-VI gelbgrün, schwarzer Beerenschmuck, C gelb im Herbst,↕3-4 m,↔ 2-2,5 m. Strauch © 10,90

Rosa pimpinellifolia Bibernell-Rose 21760 ✿ V-VI weiß, sehr reichblühend, schwarze Hagebutten, dichter, aufrechter Strauchwuchs,↕1,5 m Strauch © 10,90

Sorbus domestica Speierling, Sperbe ☼-◑ 28290 Heimischer Landschaftsbaum, ✿ V-VI weiß, grüngelbe, birnenförmige (bis 3 cm) Früchte, C orangegelb im Herbst,↕12-16 m, ↔ 10-12 m. Heister © 25,90

Viburnum opulus Gemeiner Schneeball ☼-◑ 23740 Heimischer Wildstrauch, ✿ V-VI weiß, reichblühend, rote Beeren, C weinrot im Herbst,↕3-4 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 11,90

TIPP Heimische Gehölze

trotzen allen Klimaveränderungen

fördern die Entwicklung der Natur sind Nistplatz u. Nahrung vieler Vögel ernähren Bienen, Käfer, Schmetterlinge bieten Schutz vor Wind u. Erosion für ein natürliches Landschaftsbild Wir sind auch Partner für Gemeinden und Länder in ganz Österreich. Rosa canina Hundsrose 21650 ✿ V-VI rosa bis weiß, reicher Hagebuttenschmuck, geeignet für die Zubereitung als Marmelade, sehr Vitamin-C-reich,↕2 m Strauch © 10,90

228

Rosa rubiginosa Weinrose 21700 ✿ V-VI hellrosa, innen heller, duftend, orangerote eiförmige Hagebutten, dichter kräftiger Strauchwuchs,↕2 mStrauch © 10,90

Staphylea pinnata Heimische Pimpernuss ☼-● 22930 Aufrecht, ✿ reinweiß, leicht duftend, blasige Samenkapseln, C gelb im Herbst,↕3-4 m, ↔ 3 m. Strauch © 13,90

www.praskac.at

Laubgehölze 229


Kollektionen

Bunte Gartenwand-Kollektion Nr. 403

Erste Reihe-Kollektion Nr. 407

5 Stk. ganzjährig buntlaubige und schönblühende Gartengehölze. Wüchshöhe 3-5 m, Pflanzabstand bis 2 m. Je 1 Stk., alle Sträucher ©

10 Stk. Kleinsträucher als Vorpflanzung zur Bunte Gartenwand-Kollektion Nr. 403. Je 1 Stk., alle Sträucher ©

Von erfahrenen Gartenplanern und Pflanzenverwendern wurde diese „pflanzfertigen“ Pflanzenkollektionen zusammengestellt, um sich langes Suchen, Auswahl oder mühsames Ausprobieren zu ersparen. Diese und weitere Gehölz- und Stauden-Kollektionen auch unter www.praskac.at.

Blütenhecken-Kollektion Nr. 401

Stauden-Kollektion Nr. 529

10 Stk. blühende, wüchsige Ziersträucher für freiwachsende Blütenhecken. Wüchshöhe 2-3 m, Pflanzabstand 1-1,5 m. Je 1 Stk., alle Sträucher ©

Als Vorpflanzung zur Blütenhecken-Kollektion Nr. 401

B

A 1

1

Nr. A B C D E F G H I J

E

C

B 2

5

4

3

G

F

D

I

H

Pflanzenname/Sorte Weigela ’Bristol Ruby’ - Weigelie Spiraea vanhouttei - Spierstrauch Amelanchier lamarckii - Felsenbirne Symphoricarpos ’White Hedge’ - Schneebeere Forsythia int. ’Lynwood’ - Forsythie Viburnum opulus ’Roseum’ - Gartenschneeball Kolkwitzia amabilis - Kolkwitzie Philadelphus ’Virginal’ Deutzia - Maiblumenstrauch Hibiscus syriacus - Garteneibisch

Blütenhecke Kollektion Nr. 401 10 Blütensträucher, statt 130,- nur

5

6

7

8

9

23890 22900 13980 15909 15721 23760 18770 20070 16850 18050

117,-

Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8

Pflanzenname/Sorte Aster dumosus ’Herbstgruß v. Bresserhof’ Platycodon grandiflorus Salvia nemorosa ’Schneehügel’ Geranium endressii ’Wargrave Pink’ Campanula glomerata ’Alba’ Phlomis russeliana Sedum ’Herbstfreude’ Rudbeckia ’Goldsturm’

Stauden-Kollektion Kollektion Nr. 529 32 Blütenstauden, statt 138,- nur

Stk. 3 5 5 5 3 3 3 5

62537 65883 66225 63977 62947 65697 66540 66190

124,20

Nr. A B C D E

Pflanzenname/Sorte Acer negundo ’Flamingo’ - Bunter Eschenahorn Chionanthus retusus - Schneeflockenstrauch Prunus cerasifera ’Nigra’ - Blutpflaume Sorbus Hybride - Eberesche Malus Hybride - Zierapfel

Bunte Gartenwand Kollektion Nr. 403 5 Blütensträucher, statt 118,10 nur

Stauden-Kollektion Nr. 530

Rosen-Stauden-Kollektion Nr. 600

10 Stk. bewährte Blütensträucher für den anspruchsvollen Gartenbesitzer. Blüte von Frühling bis Herbst. Wüchshöhe bis 2 m, Pflanzabstand 1 m. Je 1 Stk., alle Sträucher ©

Als Vorpflanzung zur Blütenhecke Nobless Nr. 402

Kräftige Rosarot-Töne über blaublühenden Stauden (3 m2)

B

Nr. A B C D E F G H I J

1

C 2

F

D 3

E

G

4

5

Kollektion Nr. 402 10 Blütensträucher, statt 161,- nur

Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Pflanzenname/Sorte Euonymus alatus ’Compactus’ - Kugel-Feuerbusch Deutzia gracilis - Zwergdeutzie Potentilla fruticosa ’Goldfinger’ - Fünffingerstrauch Chaenomeles - Japanische Zierquitte Caryopteris cland. ’Grand Bleu’ - Bartblume Spiraea japonica ’Shirobana’ - Zwergspiere Hypericum ’Hidcote’ - Johannisstrauch Spiraea japonica ’Anthony Waterer’ - Japanspiere Diervilla sess. ’Butterfly’ - Buschgeißblatt Weigela ’Minuet’ - Weigelie

Erste Reihe Kollektion Nr. 407 10 Stk. Kleinsträucher, statt 121,90 nur

41260 16830 20500 15360 19111 47340 18460 12531 19347 37733

109,70

J I

6

7

Pflanzenname/Sorte Buddleja dav. ’Royal Red’ - Schmetterlingsstrauch Ribes sang. ’King Edward VII’ - Zierribisel Syringa vulgaris Hybride - Edelflieder Kerria japonica ’Pleniflora’ - Ranunkelstrauch Syringa Preston Hybride rosa - Juniflieder Cornus alba ’Elegantissima’ - Hartriegel Prunus cistena - Strauchblutpflaume Buddleja davidii ’White Profusion’ Hibiscus syriacus rosa - Eibisch Weigela - rosa - Weigelie

Blütenhecke Nobless

230

H

29730 16301 20650 22550 19700

106,30

Blütenhecke Nobless-Kollektion Nr. 402

A

10

J 8

7

6

3

E

14690 21490 23280 18750 54263 34589 20680 32974 18260 24000

144,90

Nr. 1 2 3 4 5 6 7

Pflanzenname/Sorte Coreopsis verticillata ’Zagreb’ Veronica longifol. ’Blauriesin’ Paeonia lactiflora Phlox paniculata weiß Aster amellus ’Rudolf Goethe’ Oenothera fruticosa ’Hohes Licht’ Potentilla nepalensis ’Miss Willmott’

Stauden-Kollektion Kollektion Nr. 530 32 Blütenstauden, statt 155,60 nur

Stk. 5 5 2 5 5 5 65976 5

63267 66960 65537 65818 62505 65332

140,-

Nr. A B C D 1 2 3 4 5 6

Pflanzenname/Sorte Englische Rose ’Sophy‘s Rose’ Beetrose ’Barockstadt St. Pölten’ Bodendeckerrose ’White Knock Out’ Englische Rose ’Geoff Hamilton’ Calamintha nepeta ’Blue Cloud’ Geranium ’Johnson‘s Blue’ Campanula pers. ’Grandiflora Coerulea’ Delphinium ’King Arthur’ Salvia nemorosa ’Schneehügel’ Salvia nemorosa - blau

Stk. 1 1 2 1 6 3 62971 2 63417 2 66225 5 66216 3

20077 31334 48473 20057 62892 64013

3m 6

1m

A

2

D

C 4

4

A C

1 D C

B

3

2

5

1

Rosen-Stauden-Kollektion Kollektion Nr. 600 26 Pflanzen, statt 178,- nur

www.praskac.at

160,20 Kollektionen 231


3,5 m

Rosen-Stauden-Kollektion Nr. 605

Blütenstaudenbeet Kollektion Nr. 505

Gelborange Rosen zwischen fröhlich kombinierten Stauden (3 m2)

für sonnige Gartenplätze (5 m2)

2m

13 11

3m 6

1

B

2

C D

A 2

3

4

4

5

Rosen-Stauden-Kollektion Kollektion Nr. 605 22 Pflanzen, statt 166,60 nur

149,90

Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Pflanzenname/Sorte Rudbeckia fulgida ’Goldsturm’ (Sommer) Solidago ’Laurin’ (Sommer/Herbst) Geranium cant. ’Karmina’ (Sommer) Geum chil. ’Mrs. Bradshaw’ (Frühsommer) Campanula carp. ’Blaue Clips’ (Sommer) Festuca mairei (Frühsommer) Lupinus Russel-Hybriden (Sommer) Veronica longifolia ’Blauriesin’ (Sommer/Herbst) Aster dumosus ’Prof. A. Kippenberg’ (Herbst) Monarda - rosa (Sommer) Aster alpinus ’Happy End’ (Frühsommer) Delphinium Pacific-Hybr. blau (Sommer) Campanula p. ’Grdfl. Alba’ (Frühsommer) Phlox paniculata rosa (Sommer)

Rosen-Stauden-Kollektion Nr. 610

Blütenstaudenbeet Kollektion 504

Kühle Kombination heller Rosen mit blaublühenden und graulaubigen Stauden (3 m2)

für sonnige Gartenplätze (6 m2)

Pflanzenname/Sorte Rose ’Tchaikovski’ Englische Rose ’The Alnwick Rose’ Englische Rose ’Twiggy‘s Rose’ Englische Rose ’Lady of Shalott’ Lavandula angustifolia ’Munstead’ Artemisia schmidtiana ’Nana’ Salvia officinalis ’Extracta’ Echinops ’Arctic Glow’ Lavathera ’Barnsley’ Papaver orientale ’Royal Wedding’ Aster ericoides ’Schneegitter’ Nepeta ’Six Hills Giant’

Rosen-Stauden-Kollektion Kollektion Nr. 610 23 Pflanzen, statt 185,- nur

232

Stk. 1 1 1 1 3 4 4 2 1 2 1 2

15535 20914 44788 41544 64979 62442 73676 68074 64990 65627 62571 65312

166,50

1

7

C 6

B 2

5

4

A

3

Blütenstaudenbeet Kollektion Nr. 505 55 Blütenstauden, statt 213,20 nur

191,90

4m

3m

1m

Nr. A B C D 1 2 3 4 5 6 7 8

Stk. 3 5 4 4 4 2 2 5 6 5 4 2 4 5

66190 66687 63962 64051 62913 67561 65162 66960 62548 72185 62485 63419 62970 65761

D 8

1

Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Pflanzenname/Sorte Geranium magnificum ’Rosemoor’ (Sommer) Helenium ’The Bishop’ (Sommer) Papaver orientale (Frühsommer) Campanula glomerata ’Alba’ (Sommer) Lupinus Russel-Hybriden (Sommer) Kniphofia uvaria ’Grandiflora’ (Sommer) Salvia nemorosa - blau (Sommer) Heliopsis ’Pitscheriana’ (Sommer) Sedum tel. ’Herbstfreude’ (Herbst) Oenothera macrocarpa (Sommer) Leucanthemum sup. ’Polaris’ (Sommer) Physostegia virg. ’Bouquet Rose’ (Sommer Delphinium Pacific-Hybriden blau (Sommer) Aster dumosus - rosarot (Herbst)

Stk. 63998 5 64115 4 65608 2 62947 3 65162 4 67939 3 66221 6 69224 4 66540 3 65325 5 65019 4 65867 3 63419 3 62541 6

2

1,5 m

Stk. 1 1 1 1 2 5 3 3 4 1

19732 15322 30593 10586 62602 70409 64027 64427 65312 63701

1m

Pflanzenname/Sorte Englische Rose ’Molineux’ Englische Rose ’Golden Celebration’ Englische Rose ’Summer Song’ Beetrose ’Marie Curie’ Aster novae-angliae ’Purple Dome’ Alchemilla mollis Geranium sanguineum ’Album’ Heuchera micrantha ’Palace Purple’ Nepeta ’Six Hills Giant’ Echinops ritro

3

2

1

Nr. A B C D 1 2 3 4 5 6

9

5

4

8

10

6

7

14

12

5 3

1

9

6 4

7

www.praskac.at

13 12

10

Blütenstaudenbeet Kollektion 504 55 Blütenstauden, statt 229,50 nur

11

8

14

206,50 Kollektionen 233


Blütenstauden

Das Stauden-Sortiment

Qualität in Sorte und Pflanze

Pflanzung, Pflege & Schnitt

Die züchterische Bearbeitung der Stauden durch Kreuzung und Auslese bringt jährlich neue, verbesserte Sorten hervor. Nur bewährte Sorten der teilweise übergroßen Sortimente werden von uns geführt. Das gesamte Sortiment steht heute als Topfpflanzen zur Verfügung wobei die Mindesttopfgröße 9 x 9 cm beträgt. Eine eigene Staudenabteilung und der gewissenhafte Einsatz unserer Mitarbeiter in Vermehrung und Weiterkultur ermöglichen es erst dieses breite Sortiment heranzuziehen und Ihnen anzubieten. Wagen Sie auch etwas Neues oder Ihnen Unbekanntes zu pflanzen. Wir beraten Sie gerne dabei.

Die richtige Bodenvorbereitung ist entscheidend für die Entwicklung und Gesundheit der Stauden. Stauden wurzeln in den obersten Bodenschichten und benötigen daher gut gelockerten krümeligen Boden ohne Bodenverdichtungen oder Staunässe. Das Einarbeiten bodenverbessernder Stoffe wie z.B. humose Pflanzerde, Kokosfaser, Sand oder auch Lehm dienen dazu den Stauden die notwendigen Bedingungen zu schaffen. Bodenauflockerung und -verbesserung bringen raschen Anwuchserfolg und schon im ersten Jahr nach der Pflanzung reiche Blüte.

Pflanzennamen der Stauden Die botanische Benennung der Stauden in diesem Katalog erfolgt nach der von der Internationalen Stauden-Union anerkannten, markt- und praxisnahen Gebrauchsnomenklatur “Namenliste Stauden” nach H.J. van de Laar sowie nach Zander, dem “Handwörterbuch der Pflanzennamen”. Pflanzenbeschreibung: Nach dem Botanischen Gattungsnamen (z.B. Achillea) ist der deutsche Name (Schafgarbe), der botanische Artname (z.B. millefolium, d.h. tausendblättrig) und der Sortenname (z.B. ’Red Velvet’) angeführt. Es folgt die Blütezeit (z.B. VI-VIII, für Juni bis August), die Blütenfarbe & die Höhe des Blütenstandes. Alle diese Angaben sind annähernd & variieren je Witterungsverlauf und Standortnach verhältnissen. So werden Pflanzen an höher gelegenen Standorten später blühen, an schattigen & feuchten höher wachsen, an sont nigen & trockenen niederer. bring zt Wer Stauden ohne Plan und Überlegung pflan jahs mus sich um die schönsten Gartenstunden. Man In der Regel sind alle hier aneinzelden in en Farb die bis en ntier rime relang expe geführten Pflanzen ganzjährig nlose nen Blühmonaten zusammenpassen und blüte verfügbar. Detaillierte Zusatzinhhdac Flächen wieder gefüllt sind. Ein sorgfältig durc formationen und weitere Bilder in. here ter Plan vermeidet solche “Fehler” von vorn finden Sie unter www.praskac.at. des re Man spart sich Zeit, Arbeit, Geld und Gartenjah Der Postversand von Staudenausbleibenden Erfolges. pflanzen ist ganzjährig möglich. e oder Wählen Sie nicht allein nach der Farbe, Höh Es sollten jedoch das Frühjahr und ZusamBlütezeit! Wählen Sie nach der natürlichen der Herbst bevorzugt werden. rn, fügen mengehörigkeit. Um Ihnen dies zu erleichte Sortenbewir eine Reihe von Standortangaben den um viele er wied Jahr schreibungen bei. Das dieses reiche die und t men Sorten erweiterte PRASKAC-Sorti mit tel Kapi s diese Bebilderung mögen Sie einladen Noch rn. lätte hzub durc Interesse und Aufmerksamkeit at. mehr Infos und Bilder unter www.praskac.

Stauden pflanzen - mit Plan !

Im eigenen Garten angelangt sollten Stauden so bald wie möglich ausgepflanzt werden. Trockene Wurzelballen vor dem Setzen 5-10 Minuten in Wasser tauchen. Das Abdecken der gepflanzten Staudenbeete mit Kokosgranulat, Gartenfaser oder Rindenkompost (nicht Rindenmulch) als Mulchmaterial verhindert zu rasches Abtrocknen und hemmt den Unkrautwuchs. Abgeblühte Stängel werden möglichst noch vor einer möglichen Samenreife bzw. im November ganz am Boden abgeschnitten. Frühblühende Arten blühen dann oft noch ein zweites Mal im Jahr. Die Fläche über den Winter evtl. mit einer Reisigdecke gegen Austrocknung schützen.

Stauden, auch Perennen genannt, sind mehrjährige und winterharte krautige Pflanzen, die jährlich aus unterirdischen ausdauernden Pflanzenteilen wieder austreiben. Diese können sehr verschiedengestaltig sein. So zählen auch Pflanzen mit Zwiebeln (z.B. Lilien), mit Knollen (z.B. Winterling), mit Rhizomen (z.B. Schwertlilien) u.v.a. zu den Stauden. Auch Ziergräser, Farne, Wasserpflanzen und Bambusse sind botanisch gesehen Stauden. Im Gegensatz dazu stehen die Sträucher, die verholzte Zweige haben. Die Holleroder Ribiselstaude des Volksmundes sind daher richtigerweise Sträucher und keine Stauden. Diese Wortgleichheit mit dem Dialekt führt zu mancherlei Verwechslung. Hier sind also die winterharten Blumen zusammengefasst. Diese ziehen im Winter in den Boden ein und treiben im Frühjahr wieder aus. Staudenbeete sind daher langlebig und müssen nicht jedes Frühjahr neu bepflanzt werden. Stauden bevölkern alle Gartenplätze. Ob sonnigste Böschung oder tiefster Schatten, ob trockener Pflanzstreifen neben dem Haus oder feuchte Senken, ob schottrig karger Boden oder humusreiche Walderde. Für jeden Standort finden sich unter den Stauden geeignete Vertreter. Sie begründen den pflegeextensiven Garten ebenso wie die Blütenfülle des Bauerngartens mit seinen prächtigen Schnittblumen. www.praskac.at

Heuchera ’Paris’

234

www.praskac.at

Blütenstauden 235


Leitfaden für die Verwendung der Stauden

Geselligkeitsstufen (Schema nach R. Hansen)

Neben einigen auf Grund ihrer Wuchsform herausragenden Stauden, die in nur kleinen Gruppen oder einzelstehend gepflanzt werden sollen (z.B. Rheum, Asclepias syriaca, Thalictrum, Verbascum, u.v.m.), werden die Stauden doch meist in Form von Blütenstaudenbeeten oder als Vor- u. Unterpflanzung bei Sträuchern u. Bäumen verwendet. Auch die reine Form des Steingartens in Verbindung mit Zwergnadelgehölzen auf Terrassenböschungen oder in Pflanztrögen wird gerne angelegt.

I II III IV V

Leitstauden mit robustem Wuchs und guter Erscheinung bilden das Gerüst der Staudenrabatte. Im Vordergrund sitzen Stauden, die ganzjährig auch in blütenlosem Zustand schön sind d.h. ansehnliches Blattwerk haben (z.B. div. Geranium, Alchemilla, Salvia, usw). Früh blühende und früh einziehende Stauden (z.B. Dicentra, Papaver, Allium) gehören in den Hintergrund. Wenn möglich 3-5 Pflanzen einer Sorte setzen, bei Polsterpflanzen sogar mehr. Pflanzungen sehen gleich komplett aus, die Benachbarung ist leichter. Ausnahmen bilden übergroße Solitärstauden sowie Gräser und Farne. = Stauden für Alpinum, Steingärten u. Trogbepflanzungen. Staunässe vermeiden. Pflanzerde mit Sand und Feinkies (1-5 mm) abmengen. Pflanzungen in Steinfugen, auf Mauerkronen der z.T. als Einfassung. E = Großstauden und Ziergräser, die am besten in Einzelstellung oder in kleinen Trupps zur Geltung gelangen. G = Gruppenstauden für bunte Staudenbeete und Rabatten, meist Gartensorten, die guten, humosen, leicht lehmigen und gut mit Nährstoffen versorgten Boden beanspruchen. P = Polsterstauden. Diese Pflanzen bilden teils feste, teils lockere Polster. Verwendung in Steingärten, in Mauern, Böschungen u. in Pflanzschalen. Sandig-lehmige Böden und besonders im Winter nicht zu nasser Standort. R = Rasenersatzstauden/Bodendecker. Diese Pflanzen bilden ober- oder unterirdische Ausläufer und bedecken durch mattenförmigen Breitwuchs den gesamten Boden. Es sollten stets mehrere Pflanzen einer Sorte zusammen gepflanzt werden. Verwendung als Bodendecker unter und zwischen Gehölzen, in Rabatten und auf Böschungen. S = Schnittstauden. Viele Stauden mit stabileren Blüten eignen sich auch für den Vasenschnitt. Die ’klassischen’ Vertreter dieser Gruppe wie Rittersporn, Lupinen usw. sollten in jedem Fall noch vor einer Samenbildung abgeschnitten werden, um einen neuerlichen Durchtrieb und evtl. zweite Blüte zu erreichen. W = Wertvolle Wildstauden. In naturnahe gestalteten Anlagen kann man auf den Reiz dieser Pflanzen nicht verzichten. Meist bestimmt der jeweilige Standort die getroffene Artenwahl, dennoch kann man bewusst die entsprechenden Lebensräume für diese Pflanzen schaffen, z.B. Schattenflächen, Feuchtstellen, Steinbeete, Schotterflächen usw. ☼ = für vollsonnigen Standort, mehr als 6 Std. Sonne, meist auch trockener Standort, S-SW-Seiten ◑ = für halbschattigen Standort, 3-5 Std. Sonne, N-O-Seiten ● = für vollschattigen Standort, 0-3 Std. Sonne, unter Bäumen, meist humusbedürftige Flachwurzler 50 cm = durchschnittliche Pflanzenhöhe im blühenden Zustand, vor und nach der Blüte sind die Pflanzen meist niederer. III-IV = Blütezeit (Monat), diese ist vom Standortklima und vom Wetterverlauf des Jahres abhängig und kann sich entsprechend der Witterung verschieben. Remontierende (immer wieder nachblühende) Stauden sollten nach deren Hauptflor nicht gänzlich abgeschnitten werden, da sonst diese Nachblüte verloren geht. N = Eine kleine Auswahl bewährter Nachbarpflanzen, die die gleichen oder ähnliche Standortbedingungen beanspruchen. Siehe Absatz ’Benachbarung’. I-V = Geselligkeitsstufen der Stauden. Diese geben an, wie viele Pflanzen einer Art und Sorte entsprechend ihrer Eigenschaften gepflanzt werden sollten. Siehe ’Geselligkeitsstufen’. /1... = Die letzte Ziffer bei den Pflanzenbeschreibungen nennt die empfohlene Pflanzenmenge je m2. Siehe Absatz ’Pflanzabstand’. A

Benachbarung Das Wissen um das Verhalten der einzelnen Arten/Sorten zueinander, unter Berücksichtigung des jeweiligen Standortes und Bodens sowie die Abstimmung der Blütezeiten und Wuchshöhen, ist ohne Zweifel nicht leicht zu erlernen. Als Planungshilfe geben wir Ihnen daher Tipps für die Benachbarung (N), die wichtigste Verwendungsart (z.B. G=Gruppenstaude), die Geselligkeitsstufe (z.B. II = in kleinen Trupps von 3-10 Pflanzen anordnen) und die empfohlene Pflanzdichte pro m2. 236

einzeln oder in kleinen Tuffs in kleinen Trupps von etwa 3-10 Pflanzen in größeren Gruppen von über 10-20 Pflanzen in größeren Kolonien, flächige Pflanzung vorwiegend großflächig

IV

I II III

V

Pflanzabstand Dieser gilt für Pflanzungen, die möglichst rasch, innerhalb von ein bis zwei Jahren, das gewünschte Erscheinungsbild ergeben sollen. Diese Pflanzdichte sollte nicht wesentlich über- oder unterschritten werden. Die Pflanzdichte ist bei allen Sorten mit der erforderlichen Pflanzenanzahl je m2 angegeben. Der daraus sich ergebende Pflanzabstand ist untenstehender Tabelle zu entnehmen. Beispiel:

Astilbe arendsii ’Fanal’ N: (Nachbarn) Campanula, Anemone, Actaea, Bergenia, Digitalis SG III-IV/6-9 (Schnitt- u. Gruppenstaude, Verwendung in Geselligkeitsstufe III-IV, in Trupps von 10-20 Pflanzen anordnen, ca. 7 Stück pro m2) N: Campanula glomerata ’Alba’ Pflanzenbedarf je m2

Pflanzabstand in cm

1-2

100 - 70

3- 5

60 - 45

6 - 10

40 - 35

11 - 15

30 - 25

16 - 20

20 - 15

N: Bergenia ’Rotblum’

Pflanzabstand

N: Actaea simplex ’White Pearl’

N: Digitalis ferruginea

Pflanzanleitung für Stauden

N: Anemone ’Honorine Jobert’

1

1 Das Pflanzbeet wird tiefgründig aufgelockert (eine Spatentiefe umgegraben oder gefräst) und ev. mit humoser Pflanzerde oder Sand aufgebessert. Je lehmiger oder schwerer der Boden ist, desto gewissenhafter sollte die Aufbereitung erfolgen. Im Zuge dessen wird auch alles Unkraut, speziell Wurzelunkräuter entfernt um die spätere Pflege zu erleichtern.

Pflanzbeet vorbereiten

2 Direkt vor der Pflanzung sollten die Töpfe kurz in Wasser getaucht werden. Dann legent man die Stauden auf dem vorbereiteten Beet auf. Jetzt kann man die passenden Pflanzabstände noch varrieren bzw. die richtige Anordnung finden. Erst jetzt wird das entsprechende Pflanzloch ausgehoben, die Pflanze aus dem Topf genommen und gepflanzt (Oberkante Topfballen ist fertiges Beetniveau. Alle Stauden werden nach der Pflanzung einzeln eingegossen.

2

3 Um eventuellen Unkrautwuchs zu unterdrücken und spätere Pflegearbeiten zu erleichtern, empfiehlt sich das Abdecken der Pflanzfläche mit einer ca. 3 cm dicken Mulchschicht z.B. mit Praskac-Gartenfaser oder Kokosgranulat.

3

Nährstoffunterversorgte Böden können zusätzlich vor dem Mulchen noch mit Hornspänen (100 g/m2) oder PraskacLangzeitdünger (2 Messbecher/m2) verbessert werden. www.praskac.at

Stauden aufstellen und pflanzen

Beete mulchen

Blütenstauden 237


Roter Sonnenhut

Gelber Sonnehut

Mexiko-Ysop

Stauden für sonnige Standorte ☼

Auf freien Flächen, an Süd- und Westseiten von Wänden und Mauern, auf exponierten Südhängen, überall wo Sonne und Wind ungehindert einwirken und in der Folge der Boden mal trocken mal feucht ist, braucht es Stauden, die diesen Standorten möglichst natürlich angepasst sind. Viele dieser robusten Pflanzenarten sind auf Wiesen, an Weg- und Gebüschrändern aber auch in steppenartigen oder prärieähnlichen Gegenden heimisch. Ein Großteil der bekanntesten und bewährtesten Gruppen- und Rabattenstauden zählt dazu. Folgend eine Auswahlliste, die wir gerne durch persönliche Beratung ergänzen. Pflanzenbeschreibungen siehe Blütenstauden A-Z Achillea millefolium Schafgarbe Agastache Mexikanischer Ysop - in Arten und Sorten Alchemilla mollis Frauenmantel Anaphalis triplinervis Riesenkatzenpfötchen Artemisia lactiflora Edelraute Asclepias tuberosa, A. incarnata Seidenpflanze Aster dumosus, A. novi-belgii, A. novi-angliae Aster Baptisia australis Indigolupine Centaurea macrocephala Flockenblume Coreopsis grandiflora, C. verticillata Mädchenauge Digitalis grandiflora, D. ferruginea Fingerhut Echinacea pallida, E. purpurea Rosa Sonnenhut Echinips ritro Kugeldistel - und Sorten Gaura lindheimeri Prachtkerze - in Sorten Helenium Sonnenbraut - in Arten und Sorten Helianthus decapetalus ’Capenoch Star’ Sonnenblume Heliopsis Sonnenauge - in Arten und Sorten Hemerocallis Taglilie - in Arten und Sorten Liatris spicata Prachtscharte - und Sorten Lysimachia ciliata ’Firecracker’ Felberich Monarda Indianernessel - in Arten und Sorten Oenothera Nachtkerze - in Arten und Sorten Paeonia lactiflora Pfingstrose - in Sorten Papaver orientale Mohn - in Sorten Penstemon digitalis ’Husker’s Red’, P. ’Red Rocks’ Bartfaden Phlox paniculata Hoher Gartenphlox - in Sorten Platycodon grandiflorus Ballonblume Rudbeckia fulgida, R. laciniata, R. nitida Sonnenhut Salvia nemorosa Ziersalbei - in Sorten

Santolina chamaecyparissus Heiligenblume Sedum ’Herbstfreude’, Sedum ’Matrona’ Fetthenne Solidago Goldrute - in Arten und Sorten Stachys grandiflora Ziest Verbena bonariensis (wenig winterhart) Eisenkraut u.v.a. Ziergräser: Calamagrostis Reitgras Festuca Blauschwingel Helictotrichon Blaustrahlhafer Melica Perlgras Panicum virgatum Kupferhirse Pennisetum Lampenputzergras Sporobulus Tautropfengras Stipa Federgras u.v.a. Zwiebelpflanzen: Allium Zierlauch Fritillaria Kaiserkrone Galtonia Sommerhyazinthe Lilium Gartenlilie Muscari Traubenhyazinthe u.v.a.

Stauden für schattige Standorte ◑-●

Schattige oder zeitweise beschattete Standorte wie Nordseiten von Gebäuden und Mauern, Baumschatten und waldartige Gartenbereiche müssen keine Problemzonen sein. Es gibt eine große Anzahl von dekorativen Wild- und Gartenpflanzen, die solche Standorte bevorzugen und dem Lichtmangel oder Wurzeldruck durch höhere Gehölze standhalten. Dauerhafte Bodenbegrüner oder blühende Waldstauden gibt es zahlreiche. Auch viele, besonders immergrüne Gehölze, wie z.B. Buchsbaum,Stechpalmen, Mahonien, Kirschlorbeer, Süßbuchs u.v.a. wollen ähnliche Standorte und sind, angepasst an den entsprechenden Boden, mit diesen krautigen Gewächsen in guter Gesellschaft. Folgend eine Auswahlliste, die wir gerne durch persönliche Beratung ergänzen. Pflanzenbeschreibungen siehe Blütenstauden A-Z Actaea racemosa, A. simplex Silberkerze Ajuga reptans Günsel - und Sorten Anemone japonica Japan-Anemone - in Sorten Aquilegia Akelei Arum italicum Aronstab Aruncus dioicus, A. aethusifolius Geißbart Asarum europaeum Haselwurz Aster divaricatus Wald-Aster - sehr trockenresistent Astilboides tabularis Schaublatt Bergenia Riesensteinbrech - in Arten und Sorten Brunnera macrophylla Kaukasus-Vergissmeinnicht Campanula persicifolia Glockenblume Convallaria majalis Maiglöckchen Corydalis solida Lerchensporn Cyclamen purpurascens Alpenveilchen Epimedium Elfenblume - in Arten und Sorten Galium odoratum Waldmeister Geranium macrorrhizum Storchschnabel - in Sorten Helleborus Schneerose - in Arten und Sorten Hepatica nobilis Leberblümchen Heuchera Purpurglöckchen - in Arten und Sorten Hosta Funkie - in Arten und Sorten Kirengeshoma palmata Wachsglocke Lamiastrum galeobdolon ’Florentinum’ Goldnessel Pachysandra terminalis Dickanthere Polygonatum Salomonsiegel - in Arten und Sorten Pulmonaria Lungenkraut - in Arten und Sorten

Purpurglöckchen

238

Rodgersia Schaublatt Symphytum grandiflorum Beinwell Thalictrum Waldraute Tiarella wherryi Schaumblüte Vinca Immergrün Waldsteinia geoides, W. ternata Waldsteinie u.v.a Ziergräser: Carex Segge Deschampsia Waldschmiele Hakonechloa Japanwaldgras Luzula Waldmarbel Spodiopogon Zotten-Raugras Farne Zwiebelpflanzen: Galanthus Schneeglöckchen Eranthis Winterling Lilium Lilie Scilla Blauglöckchen

Japananemone

Japanwaldgras

Lavendel

Sonnenröschen

Polsterphlox

Stauden für Steinanlagen, Mauern, Plattenfugen & Pflanztröge

Das altbekannte Alpinum, der oft nur bepflanzte Stein-haufen, passt nicht mehr so recht in den heutigen Garten. Doch auch ’moderne’ Anlagen bieten beachtliche Möglichkeiten, diesen ungeheuren Blütenschatz an alpinen Pflanzen wieder in den Garten zu holen. Terrassenböschungen, fugenreiche Mauern, bepflanzte Mauerkronen, breitere Plattenfugen, Pflanzsteine, Dachbegrünungen und Trogbepflanzungen bieten gestalterische Möglichkeiten und sind der ideale Lebensraum für die polsterbildenden Fels- und Fugenpflanzen. Viele dieser Pflanzen bevölkern an Extremstandorten die alpinen Berge, Gartensorten davon sind den Tieflagen angepasst und leicht zu pflegen. Unerschöpflich ist dabei die Vielfalt und Gärtnern wird dabei zur Leidenschaft. Folgend eine Auswahlliste, die wir gerne durch persönliche Beratung ergänzen. Pflanzenbeschreibungen siehe Blütenstauden A-Z Leontopodium Edelweiß Oenothera macrocarpa Kriechende Nachtkerze Phlox Polsterphlox Primula alpine Primelarten aus aller Welt Pulsatilla Kuhschelle Sagina Sternmoos Saponaria ocymoides Seifenkraut Saxifraga Steinbrech Sempervivum Hauswurz Veronica Ehrenpreis, kriechende Arten Viola cornuta Hornveilchen

Achillea tomentosa niedere Schafgarbe Aethionema Steintäschel Alchemilla erythropoda niederer Frauenmantel Alyssum Steinkraut Androsace Mannsschild Aquilegia Akelei, v.a. die Zwergsorten Arabis Gänsekresse Armeria Grasnelke Aster alpinus Alpenaster Aubrieta Blaukissen Aurinia Steinkraut Calamintha Bergminze, Steinquendel Campanula Polster- u. Zwergglockenblume Corydalis lutea Lerchensporn Cymbalaria Zimbelkraut Dianthus Polsternelke Dryas Silberwurz Euphorbia myrsinites Walzenwolfsmilch Gentiana Enzian Geum Gemswurz Helianthemum Sonnenröschen Heuchera und Heucherella Purpurglöckchen Iberis Schleifenblume Lavandula Lavendel

Gräser: Festuca Blauschwingel Carex Segge Koeleria Schillergras Melica Perlgras Stipa Federgras Farne: Adianthum Frauenhaarfarn Asplenium trichomanes Milzfarn Blechnum Rippenfarn Polypodium Tüpfelfarn

Stauden als Bodendecker

Die Anpassungsfähigkeit von Stauden und Halbsträuchern an besondere Standorte wie z.B. der Wurzelbereich von Bäumen, tiefer Schatten oder prallsonnige Böschungen ist enorm und macht diese Pflanzen den ’klassischen’ Bodendeckergehölzen wie z.B. Kriechmispel oder Schneebeere oft weit überlegen. Auch die Aufwendungen an Pflege wie z.B. Rückschnittarbeiten, Schnittgutentsorgung, Pflanzenschutz¸ Düngung sowie Pflanzenbeschaffung und Pflanzung sind vergleichbar, viele unterdrücken allen Unkrautwuchs. Vorraussetzung ist die standortentsprechende Pflanzenwahl. Manche sind ausläufertreibend und decken rasch, andere sollten gleich dichter gepflanzt werden. Stauden sind oft der einzig mögliche Rasenersatz z.B. in Wegfugen und wesentlich als „grüner Werkstoff“ in einem Garten ohne Rasen. Folgend eine Auswahlliste, die wir gerne durch persönliche Beratung ergänzen. Pflanzenbeschreibungen siehe Blütenstauden A-Z Acaena Arten und Sorten - trocken, sonnig Ajuga reptans und Sorten - feuchter, halbschattig Alchemilla erythropoda, A. mollis – feuchter, sonnig bis schattig Antennaria Arten und Sorten – trocken, sonnig Asarum europaeum – feuchter, halbschattig Aster ageratoides – trocken/frisch, sonnig bis halbschattig Aster dumosus in Sorten – trocken, sonnig Bergenia – trocken, halbschattig, Unterpflanzung Calamintha nepeta – trocken, sonnig Cerastium tomentosum – trocken, sonnig Ceratostigma – anspruchslos, sonnig bis schattig Convallaria majalis – trocken, schattig, Unterpflanzung Dianthus deltoides – trocken, sonnig Epimedium in Arten und Sorten – trocken, schattig, immergrün Eriophyllum lanatum – trocken, sonnig Geranium mac. ’Freundorf’ – trocken, sonnig bis schattig Helleborus orientalis – trocken-feucht, halbschattig bis schattig Hemerocallis ’Stella d’Oro’ – trocken, sonnig Heuchera – feuchter, schattig Hosta ’Golden Tiara’ – feuchter,schattig Hypericum calycinum – trocken, sonnig bis schattig Inula ensifolia – trocken, sonnig Nepeta faassenii u. Sorten – trocken, sonnig Omphalodes in Arten und Sorten – feuchter, halbschattig Pachysandra terminalis – trocken, schattig, immergrün Polygonatum humile – trocken, schattig, Unterpflanzung

Storchschnabel

Salvia officinalis in Sorten – trocken, sonnig Sedum fast alle Sorten – trocken, sonnig Stachys byzantina ’Silberteppich’ – trocken, sonnig Symphytum grandiflorum – feucht bis trocken, halbschattig Thymus Arten u. Sorten – trocken, sonnig Waldsteinia ternata – trocken bis feuchter, schattig, immergrün u.v.a. Farne: Asplenium scolopendrium – trocken, schattig, immergrün Cyrtomium fortunei – trocken, schattig, immergrün Polystichum Arten und Sorten – trocken, schattig, immergrün Gräser: Carex niedere Arten – trocken u. feucht, immergrün, halbschattig Festuca gautieri – trocken, sonnig Hakonechloa – trocken bis feucht, halbschattig Luzula sylvatica – trocken bis feucht, immergrün, schattig Spodiopogon sibiricus – trocken bis feucht, schattig Niedere Bambusarten: Indocalamus tessellatus – sonnig bis halbschattig Pleioblastus pygmaeus – sonnig bis halbschattig

Johanniskraut

www.praskac.at

Katzenminze

Blütenstauden nach Standort


Blütenstauden

Aconitum Eisenhut ☼-◑

Aufrechte Rabattenstauden, auch für etwas beschattete Gartenstandorte, giftige Pflanzenteile. WARS II/7 N: Astilbe, Actaea, Anemone japonica, Farne, Gräser

Aethionema Steintäschel ☼ Reizende Geröllpflanze für sonnige Steinanlagen, auf Mauerkronen, für Alpintröge, in Steinspalten u. kiesreichen Böden. A II/25 N: polsterbildende Dianthus, Aubrieta, Euphorbia myrsinites

Für dauerhafte Blumenbeete, Steingarten, Vasenschnitt. Polsterpflanzen, Gewürz- und Heilpflanzen, Wiesenblumen. Flächenstauden sind im Kapitel Bodendecker zusammengefasst. Siehe dort. Die Höhenangaben beziehen sich auf die Pflanzenhöhe während der Blüte. Dies kann von Standort zu Standort variieren. Acaena Stachelnüsschen ☼-◑ Rasenbildende wüchsige Teppichpflanzen mit gefiederten Blättchen, für trockenere Standorte u. Fugen. R V/12 N: Achillea, Allium, Helianthemum, Lavandula, Thymus, Gräser alle Sorten ab 10 Stück 3,-, ab 50 Stück 2,70

NEU

NEU Aconitum carmichaelii ’Arendsii’ Eisenhut ✿ IX-X, azurblau, ↕80-120 cm

62072

6,80

Aethionema armenum ’Warley Rose’ Steintäschel ✿ V-VII, rosa,↕25 cm

Achillea millefolium 80398 ’New Vintage Violet’ ✿ VI-VII, violettrot mit weißem Auge standfest, ↕50 cm 5,80

Acaena buchananii C blaugrün, kriechend, ↕5 cm

62000

3,50

Acaena mic. ’Kupferteppich’62006 ✿ VI-VIII, C bräunlich, braune Nüsschen, kriechend,↕10 cm 3,50

Achillea millefolium 80143 ’New Vintage White’ ✿ VI-VII, reinweiß, standfest,↕50 cm 5,80

62104

5,80

Agastache Mexikanischer Ysop ☼ Langblühende, üppige Rabattenstauden für sonnige Standorte und guten Gartenboden, remontiert! Bienenweide. G II/5 N: hohe Achillea, Salvia, Helenium, mittelhohe Gräser

NEU

NEU

Acanthus Bärenklau ☼-◑ Ausladende Solitärstaude mit ornamentalen Blättern und attraktiver Blüte. E I/6, N: Asphodeline, Centaurea, Iris, Ruta, Scabiosa, Sedum

Aconitum nap. ’Album’ ✿ VII-VIII, weiß, 62082 ↕100 cm 6,80

Aconitum napellus

62081

✿ VII-VIII, dunkelblau,↕100 cm, Wildstaude 6,80

Actaea Silberkerze ◑-● Achillea millefolium ’Apricot Delight’ Schafgarbe ✿ VI-VII, lachsorange, ↕60 cm

78705

5,80

Duftende Schattenstauden mit kerzenförmigen Blütenständen, für humose, frische bis feuchte Böden an luftfeuchten Standorten im Mittel- und Hintergrund. WE I-II/5-7 N: Anemone japonica, Hosta, Astilbe, Omphalodes, Rodgersia, Farne

Ag. ’After Eight’ 74934 ✿ VI-VIII, purpurblau, ↕60 cm 4,50

Ag. foeniculum 62113 ✿ VII-IX, blau, ↕70 cm 3,50

NEU

Acanthus mollis Bärenklau ✿ VII-VIII, weiß bis rosa, ↕80 cm

Ag. ’Morello’ 80406 ✿ V-IX, burgunderrot,↕70 cm 4,50

NEU

62012

6,80

Achillea Schaf-, Edelgarbe ☼

Vielgestaltige Rabatten- u. Steingartenstauden mit meist aromatischen Blättern, für trockenere Plätze. Höhere Sorten SG 6-8, niedere u. polsterbildende APR III/10-15 N: Lavandula, Festuca, Papaver, Leucanthemum, Solidago

NEU

Achillea ’Coronation Gold’ ✿ VI-VIII, große, 62027 goldgelbe Dolden, gute Schnittstaude, ↕80 cm 5,80

240

Achillea kolbiana 77686 ✿ VI-VII, weiß, C dichter silbriger Polster, ↕20 cm 4,50

Achillea milleflora 72417 ’Red Velvet’ ✿ VI-VIII, purpurrot,↕60 cm 5,80

Achillea ptarmica 62056 ’Nana Compacta’ ✿ VI-VII, weiß,↕25 cm 4,50

A. jap. ’Silver Dance’ 80400 ✿ VIII-IX, weiße Kerzen, Blätter grün,↕1 m 8,10

Actaea racemosa ✿ VII, weiß, gefiedertes Blattwerk,↕180 cm

Achillea millef. ’Walther Funcke’ ✿ VI-VIII, leuchtend 62031 orange,↕60 cm 5,80

Achillea tomentosa 62061 ✿ V-VI, goldgelb, C graugrün,↕10 cm 3,50

Act. sim. ’Brunette’ 60522 ✿ IX, weiß, rotbl. Solitärstaude,↕120 cm 8,10

Actaea simplex ’Pink Spike’ 70393 ✿ IX-X, weiß mit rosa, ↕120 cm 8,10

63192

8,10

Agastache rugosa ✿ VI-IX, purpurrosa, aromatisch,↕60 cm

3,50

Agastache ’Black Adder’ ✿ VI-VIII, purpurviolett, ↕70 cm

4,50

www.praskac.at

69075

71487

Agast. rugosa ’Alabaster’ 67771 ✿ VII-VIII, weiße Scheinähren, Anisduft,↕80 cm 4,50

Agastache ’Blue Fortune’ 62116 VI-IX, hellblau, ↕80 cm 4,50

Blütenstauden 241


Ajuga Günsel ☼-● Feuchteliebende Gehölzrandstauden für kleinere Flächenpflanzungen und den Vordergrund in Rabatten.R III-IV/16 N: Lysimachia, Waldsteinia, Campanula, Alchemilla

Allium Zierlauch ☼ Attraktive Frühsommerblüher für sonnige, trockene Standorte u. durchlässigen Boden in bunten Beeten, hohe Arten zwischen Rosen, niedere in Steingartenanlagen. Blätter dieser Zwiebelpflanzen ziehen nach der Blüte ein. SGE I-II/10-20 N: Aquilegia, Linum, Salvia, Leucanthemum, Filipendula vulg.

Alyssum Steinkraut ☼ Graulaubige, leuchtende Blütenpolster für vollsonnige, trockene Mauerkronen, Löffelsteine u. Kiesbeete. AP II/15 N: Aubrieta, Armeria, Arabis, Polsterphlox

NEU

Allium ’Mount Everest’ ✿ VI, weiß, 69078 großblumig,↕80 cm 5,80 Ajuga incisa ’Blue Enigma’ Günsel ✿ VI-VII, enzianblau, gezähntes Blattwerk, horstiger Wuchs,↕30 cm

Allium oreophilum 62178 Rosenlauch ✿ V-VI, karminrosa,↕20 cm 4,50

78305

NEU

4,50

Alyssum montanum ’Berggold’ Bergsteinkraut ✿ V, kräftig goldgelb, ↕15 cm

62193

2,90

Amsonia Blausternbusch ☼-◑ A. aflatunense ’Purple Sensation’ Persischer Kugellauch 60694 ✿ V-VI, purpurviolett,↕80 cm 4,50

Ajuga reptans ’Catlin’s Giant’ Günsel ✿ V-VI, blau, große bronzeviolette Blätter, ↕20 cm

Amerikanische sommerblühende Wiesenstaude mit kugelförmigem Wuchs, endständigen Blütenbüscheln und gesundem Blattwerk, sternchenartige Blüten. G III/6 N: Anemone, Hemerocallis, Lychnis, Rudbeckia

Allium ’Ambassador’ 73071 ✿ VI, dunkelviolett, großer Blütenstand, ↕80 cm 9,40

A. schubertii 68384 ✿ VI-VII, hellviolett bis weiß,↕50 cm 5,80

62129

3,50

Allium ’Silver Spring’ 73072 ✿ V-VI, creme mit rosa Hauch und dunkler Mitte, ↕75 cm 6,80

Alcea Malve, Stockrose ☼

Hohe Bauerngartenblume in kräftigen Farbtönen, für bunte, üppige Blumenbeete, brauchen guten Gartenboden. SG II/3 N: Achillea, Aster, Delphinium, Helenium, Rudbeckia, Malva

Allium christophii 62171 ✿ VI, blauviolette, Fruchtstände für Trockenschnitt,↕50 cm 4,50

Amsonia tabernaemontana Blausternbusch ✿ VI-VII, hellblau,↕80 cm

Allium caeruleum 62165 Sibirischer Enzianlauch ✿ V-VI, blau,↕60 cm 4,50

62206

5,80

Anacyclus Felsenmargerite ☼ Kamillenartige Blüten, für steinige, durchlässige Böden. AP II/20 N: Achillea, Dianthus, Hypericum olympicum, Sedum

NEU

Alcea rosea ’Nigra’ 62146 ✿ VI-X, schwarzrot,↕180 cm 3,50

Alcea rosea ’Pleniflora’, ✿ VII-VIII, zweijährig,↕150 cm 3,50 weiß 62154 gelb 70028 violett 62151 rosa 62152 kirschrot 62153

Alchemilla Frauenmantel ☼-● Dekorative, vielseitig verwendbare Blattschmuck- u. Blütenstauden für Rabatten und Gehölzrand. WR II-III/8-10 N: Aster divaricatus, Bergenia, Brunnera, Hosta, Polemonium

Anacyclus pyrethrum depressus Felsenmargerite ✿ IV-VI, weiß, Unterseite rot, trockenheitsverträglich, dichter kriechender Wuchs,↕5 cm Allium ’Globemaster’ 71547 ✿ VI, dunkelviolett, bis 25 cm Durchmesser, ↕80 cm 5,80

Allium giganteum 62173 Riesenlauch, ✿ VI-VII, violettblau,↕100 cm 8,10

Allium senescens Berglauch ✿ VII-VIII, lilarosa, für Steingärten, ↕ 30 cm

Allium moly Goldl. 62175 ✿ V-VI, gelbe Dolden, ↕20 cm 3,50

A. ’Summer Drummer’ ✿ VII-VIII, purpurrot, 48489 ↕100-150 cm 4,50

75264

4,50

62208

4,50

Anaphalis Riesenkatzenpfötchen ☼

Reichblühende, wüchsige Sonnenstaude f. durchlässige, frische Böden an vollsonnigen Standorten. SG III/10 N: Armeria, Achillea, Sedum, Gräser, Erica

NEU

Alchemilla erythropoda Kriech-Frauenmantel ✿ VI-VII, cremegelb, Bodendecker,↕10 cm

242

62157

3,50

Alchemilla mollis 62159 ✿ VI-VII, grünlichgelb, ↕30 cm 2,90 ab 10 Stk. 2,60, ab 50 Stk. 2,30

A. karataviense Blauzungenlauch, ✿ VI, dunkelrosa Blüten, 62174 für Trockensträuße↕20 cm 3,50

Allium sphaerocephalon 62182 ✿ VI-VII, dunkelpurpur, heimische Wiesenstaude,↕80 cm 4,50

Anaphalis triplinervis Riesenkatzenpfötchen ✿ VI-X, reinweiß mit dunkler Mitte, silbrige, breitlanzettliche Blätter,↕30 cm

www.praskac.at

62212

4,50

Blütenstauden 243


Anchusa Ochsenzunge ☼

Antennaria Katzenpfötchen ☼

Sonnenliebende, trockenheitsverträgliche Beetstauden, für wärmere Gegenden. EG I/4-5 N: Asclepias, Cynara, Gaura, Penstemon, Thymus

Robuste, trockenheitsverträgliche Polsterstauden mit mattenbildendem Wuchs, für Stein- u. Heidegärten. R III-IV/20 N: Achillea, Arabis, Thymus, Potentilla

Aquilegia ’Blue Star’ ✿ V-VII, blau mit weiß, ↕60 cm Anemone ’Prinz Heinrich’ ✿ VIII-X, purpurrosa, halbgefüllt,↕80 cm Anchusa azurea Ochsenzunge ✿ VI-IX, blau, behaarte Blätter, ↕100 cm

62252

5,80

A. dioica ’Rotes Wunder’ ✿ V-VI, purpurrot, 62293 ↕15 cm 3,50

62215

4,50

3,50

A. dioica ’Weiße Immortelle’ ✿ V-VI, weiß, 62295 ↕15 cm 3,50

An Böschungen, auf steinigen, trockenen Lehmböden. SG II/9, N: Veronica, Anaphalis, Salvia, Lychnis

NEU

Aquilegia chrysantha ’Yellow Queen’ ✿ V-VI, goldgelb,↕80 cm

Anemone sylvestris Waldanemone ✿ IV-V, weiß, trockenverträglich, ↕30 cm

62323

3,50

Aquilegia flabellata ’Ministar’ ✿ V-VI, hellblau,↕20 cm

62351

4,50

62273

3,50 A. tin. ’Sauce Hollandaise’ Färberkamille ✿ VI-IX,68039 cremegelb,↕50 cm 4,50

5,80

62320

Anthemis Kamille ☼

Kleinbleibende, ausläuferbildende Waldstauden WG III/15, hohe Blütenstauden G II/5-7, für locker humose Böden. N: Astilbe, Pulmonaria, Rodgersia, Astilboides, Alchemilla

62247

3,50

Aquilegia canadensis ✿ V-VI, rot mit gelb, ↕40 cm

Anemone ’Whirlwind’ ✿ IX-X, weiß, gefüllt, 62255 ↕90 cm 5,80

Anemone Windröschen, Herbstanemone ☼-◑

A. ’Bressingham Glow’ ✿ VIII-X, dunkelrosa ↕90 cm

62330

Anemone ’Carmen’ 80407 ✿ VII-VIII, rosarote gewellte Blüten, ↕ 100-150 cm 6,80

A. tinctoria ’Kelwayi’ Färberkamille ✿ VII-VIII, goldgelb,↕60-80 cm

62308

2,90

NEU

NEU

Anemone tomentosa ’Robustissima’ ✿ VIII-X, hellrosa, ↕100 cm A. japonica ’Margarete’ 69747 ✿ IX-X, karminrosa, halbgefüllt, wüchsig↕80 cm 5,80

Anem. ’Königin Charlotte’ 62250 ✿ VIII-X, violettrosa, ↕100 cm 5,80

244

Anemone ’Honorine Jobert’ 62249 ✿ VII-XI, weiß, ↕100 cm 5,80

Anemone ’Pamina’ ✿ IX-X, purpurrosa, ↕80 cm

62251

5,80

62276

5,80

Angelica Engelswurz ☼

Großwüchsige Doldenblütler mit aromatischen, attraktiven Blättern, für guten Gartenboden. Schöne Solitärstaude E I-II/4 N: Filipendula, Eupatorium, Trollius

Angelica gigas Engelswurz ✿ VI-VIII, braunrot, schöne Belaubung, ↕120 cm

62286

5,80

Anthemis triumfetti Kompakte Färberkamille 76147 ✿ VII-VIII weiße Margeritenblüten, aufrechter, drahtiger Wuchs, für Stein- u. Kiesbeete,↕ 30 cm 4,50

Aquilegia Akelei ☼-◑ Dankbare Schnitt- u. Rabattenstaude, die auch im Halbschatten noch gut gedeiht, Selbstaussaat. Große Farbpalette. Hohe: SG II/12-15, niedere: A II/15 N: Geranium, Trollius, Tiarella

Aquilegia ’Crimson Star’ Akelei ✿ V-VI, rot mit weiß, für Beete, Rabatten und Steingärten, ↕60 cm

A. alpina Alpenakelei 62318 ✿ V-VI, kräftig blau, heimisch,↕60 cm 3,50

Aquilegia ’Kristall’ ✿ V-VII, reinweiß, ↕60 cm

Aqu. ’Biedermeier’ Akelei 62355 ✿ V-VI, Farbmischung, rot, blau, weiß,↕35 cm 3,50

www.praskac.at

62336

3,50

62331

3,50

A. ’Riesenmischung’ Akelei 69086 ✿ V-VI, Farbmischung, ↕60-80 cm 3,50

Blütenstauden 245


Arum Aronstab ◑-● Seltene Wildstaude für beschattete, humose Standorte, Wasserrand- und Gehölzrandstaude. W II-III/15 N: Astilbe, Asarum, Epimedium, Hepatica, Trollius

Armeria maritima ’Düsseldorfer Stolz’ ✿ V-VII, karminrot, ↕20 cm,

62414

3,50

Asphodeline Junkerlilie ☼-◑ Dekorative Steingarten-, Beet- u. auch Felspflanze. E I/12 N: Iris, Linum, Veronica, Achillea, Yucca, Sedum

Armeria mar. ’Rubrifolia’ ✿ V-VI, rot, 68798 metallisch bronzeroter Blattpolster,↕15 cm 3,50

Artemisia Edelraute ☼

Aromatische Sonnenstauden f. trockene Standorte. AW II-III/7 N: Mentha, Salvia, Sedum, Dianthus, Allium, Thymus

Arum italicum Aronstab 62445 ✿ V-VI, grünlich-weiß, dekoratives, hell genervtes Laub, orangeroter Fruchtstand,↕30 cm 4,50

NEU Aquilegia vulgaris ’Nora Barlow’ Gefüllte Akelei ✿ VI, rot mit weiß, ↕60 cm

Aruncus Geißbart ☼-● Hohe Solitärstaude (WSGE I/3) oder Gruppenstaude (G III/12) für waldähnliche, feuchte Standorte, reichblühend. N: Rodgersia, Aquilegia, Lilium, Monarda, Astilbe, Convallaria

62359

3,50

Asphodeline lutea Junkerlilie ✿ V-VI, gelb, grasartiger Blattschopf, interessanter Fruchtstand, ↕100 cm

62471

5,80

Aster Aster, Sternblume ☼ Sehr vielgestaltig in Höhe, Farbe u. Blütezeit. Wir verwenden bis zu einer endgültigen Klassifizierung die alte Nomenklatur „Aster“. N: Frühjahrsastern: Arabis, Armeria, Geum, Iberis N: Sommerastern: Helenium, Rudbeckia, Solidago

Aquilegia vulgaris ’Black Barlow’ ✿ VI, schwarzrot,↕60 cm

69082

3,50

Aquilegia vulgaris ’Blue Barlow’ ✿ VI, blau, gefüllt,↕60 cm

3,50

Arabis Gänsekresse ☼-◑ Kräftig wachsende, schön blühende Polsterstaude für trockene Standorte. P III/12-15 N: Aubrieta, Alyssum, niedere Campanula, Saxifraga arendsii

A. caucasica ’Hedi’, ✿ IV-V, rosarot, 62365 ↕20 cm 4,50

A. c. ’Schneehaube’ ✿ IV-V, weiß, kompakt, ↕15 cm 62382 2,90

Artemisia lactiflora ’Elfenbein’ Edelraute 62435 ✿ IX-X, cremeweiße, duftende Rispen, C gefiedert, Rabatten- und Schnittstaude,↕150 cm 5,80

A. c. ’Variegata’ 62383 ✿ IV-V, weiß, weißbuntes Laub,↕25 cm 4,50

Armeria Grasnelke ☼

Grasartiger Blattpolster, für Steinanlagen und Tröge. AP III/15-20 N: Dianthus, Silene, Iberis, Thymus, Veronica

Armeria junip. ’Bechwood’69095 ✿ IV-V, rosa, igeliger Polster, ↕10 cm 4,50

246

Armeria maritima ’Alba’ ✿ V-VII, weiß,↕15 cm

Aruncus aethusifolius ✿ VI, weiß,dichte 62447 Horste,↕20 cm 4,50

69083

62413

3,50

Artemisia schmidtiana ’Nana’ ✿ VI-VII, gelblich, 62442 silbergrauer Polster, winternässeempfindlich,↕25 cm 4,50

Artemisia stelleriana Silberwermut ✿ VIII-IX, gelb, C silberweiß, ↕15 cm

Artemisia ludoviciana ’Silver Queen’ 62438 ✿ VIII, gelblich, C weißfilzig,↕70 cm 4,50

62443

4,50

Aruncus dioicus Waldgeißb. 62448 ✿ VI-VII, rahmweiß, Solitärst. auch für schattige Beete,↕180 cm 4,50

Asarum Haselwurz ◑-● Flächendeckende Waldstaude mit glänzendem, nierenförmigem Laub, für Unterpflanzungen. WR III/IV/16 N: Galium, Hepatica, Helleborus, Waldsteinia, Asplenium

Asarum europaeum Haselwurz ✿ III, wintergrüner Bodendecker, ↕10 cm

Aster ageratoides ’Asran’ 62474 ✿ X-XI, blau, gut bestandsbildend,↕80 cm 4,50

Aster ageratoides ’Starshine’71453 ✿ VIII-X, weiß, dichter Wuchs, ↕60 cm 4,50

Aster alpinus ’Albus’ ✿ V-VI, weiß, ↕25 cm

Aster alpinus ’Dunkle Schöne’ ✿ V-VI, dunkellila, 62483 ↕25 cm 2,90

Aster alpinus ’Happy End’ 62485 ✿ V-VI, rosa, ↕25 cm 2,90

62455

5,80

Asclepias Seidenpflanze ☼

Sommerblühende Schnitt- u. Rabattenstaude, für sandigen Gartenboden, seidig behaarter Fruchtschmuck. SG I-II/5-8

Asclepias tuberosa Seidenpflanze ✿ VII-IX, leuchtend orange, dekorativer Fruchtstand, winternässeempfindlich,↕50 cm

Aster ageratoides ’Adustus Nanus’ ✿ VII-IX, hell lilablau, 70881 dichter Wuchs,↕20 cm 4,50

62460

5,80

www.praskac.at

62481

2,90

Blütenstauden 247


Aster amellus 62489 ’Blue King’ ✿ VII-VIII, dunkelblau, ↕50 cm 5,80

Aster amellus 62495 ’Glücksfund’ ✿ VIII-X,blauviolett, ↕50 cm 5,80

Aster amellus 62504 ’Rosa Erfüllung’ ✿ VII-IX, rosa (-violett), ↕60 cm 5,80

Aster ericoides ’Pink Star’ ✿ IX-X, kräftig rosa, ↕100 cm

62663

4,50

Aster ericoides ’Schneegitter’ ✿ IX-X, reinweiß, ↕100 cm

62571

4,50

A. n.-angliae ’Barr’s Blue’ ✿ VIII-X, purpurblau, 62598 ↕150 cm 4,50

Aster n. a. ’Andenken an Alma Pötschke’ Raublatt-Aster, ✿ IX-XI, rubinrot,↕100 cm 62596 4,50

Aster amellus 62510 ’Veilchenkönigin’ ✿ IX-X, dunkelviolett, ↕60 cm 5,80

A. divaricatus ✿ IX-X, weiß, Präriestaude, ↕60 cm

62665

4,50

Aster sedifolius ’Nanus’ 62668 ✿ IX-X, hell blauviolett, ↕40 cm 4,50

Astilbe Prachtspiere ◑

Aufrechte, reichblütige, teils duftende Rispen. SG III-VI/6-9 N: Campanula, Anemone, Digitalis, Bergenia, Actaea

NEU

Aster amellus 62505 ’Rudolf Goethe’ ✿ VIII, lavendelblau, ↕50 cm 4,50

Aster pyrenaeus ’Lutetia’ ✿ VII-IX, hellblau, ↕50 cm

62520

Aster n. a.’Herbstschnee’ ✿ VIII-IX,weiß, 62601 ↕130 cm 4,50

4,50

Aster n. a. ’Purple Dome’ ✿ VIII–IX, purpurblau, standfest,↕80 cm

62602

4,50

Astilbe arendsii ’Amethyst’ 62685 ✿ VII, purpurlila, ↕80-100 cm 4,50

Astilbe arendsii 62690 ’Brautschleier’ ✿ VI-VII, weiß,↕60-80 cm 4,50

Astilbe arendsii ’Fanal’ ✿ VI-VII, granatrot, ↕50 cm

4,50

Astilbe chinensis ’Pumila’ 62716 ✿ VIII-IX, hell violettrosa, ↕20 cm 4,50

A. japonica ’Europa’ 62744 ✿ VI-VII, rosa, dichte Rispen, ↕50 cm 4,50

Astilbe japonica ’Montgomery’ ✿ VII-VIII, dunkelrot, 62749 ↕60 cm 4,50

NEU

A. dum. ’Herbstgruß von Bresserhof’ 62537 ✿ IX-X, rosaviolett, ↕50 cm 3,50

Aster dumosus 69000 ’Island Samoa’ ✿ IX-X, purpur, ↕35 cm 4,50

Aster dumosus 62541 ’Kassel’ ✿ IX-X, violettrot, ↕40 cm 3,50

Aster ericoides ’Snowflurry’ Aster ✿ IX-X, weiß, niederliegend, reichblühend, ↕20 cm

62658

4,50

Aster n. a. ’Rosa Sieger’ ✿ IX–X, zartrosa, 62603 ↕130 cm 4,50

Aster n. a. ’Vibrant Dome’ ✿ VIII-X, purpurrosa, ↕70 cm

74577

4,50

Aster dumosus ’Kristina’ 62542 ✿ IX-X, weiß, halbgefüllt, ↕30 cm 3,50

Aster dumosus ’Mittelmeer’ 62545 ✿ IX-X, reinblau, ↕30 cm 3,50

Aster lat. ’Lady in Black’ 62582 ✿ VIII-IX, weiß, rosa Mitte, Blatt dunkel rotbraun, ↕120 cm 4,50

Aster frikartii ’Jungfrau’ ✿ VIII-IX, violett 62575, ↕80 cm 4,50

A. n.b. ’Crimson Brocade’ ✿ VIII-IX, rubinrot, 62626 halbgefüllt,↕90 cm 4,50

Aster n. b. ’Karminkuppel’ ✿ VIII-IX, karminrot, ↕80 cm

Aster dumosus ’Prof. Anton Kippenberg’ Kissenaster 62548 ✿ IX, dunkelblau,↕60 cm 3,50

A. dumosus ’Rosenwichtel’ 62551 ✿ IX-X, dunkelrosa, ↕20 cm 3,50

A. linosyris Goldhaar-Aster 62583 ✿ VIII-X, goldgelb,heimische Wildstaude,↕30-50 cm 4,50

Aster ’Little Carlow’ 62518 ✿ IX-X, blau, ↕100 cm 4,50

Aster novi-belgii ’Marie Ballard’ ✿ IX, blau, 62640 ↕70 cm 4,50

Aster n. b. ’Schöne von 62652 Dietlikon ✿ VIII-X, lilaviolett,↕100 cm 4,50

248

62695

62636

4,50

Astilboides Schaublatt ◑-●

Herrliche Blattschmuck- und Solitärstaude für schattige Standorte, äußerst langlebig. E I/5 N: Astilbe, Brunnera, Doronicum, Ajuga, Actaea

Astilboides tabularis Schaublatt ✿ VI-VII, weiß, tellerblättrig, ↕70/120 cm

www.praskac.at

62770

6,80

Blütenstauden 249


NEU

Astrantia Sterndolde ☼-◑

Buphthalum Ochsenauge ◑ Heimische Wiesen- u. Waldrandpflanze, margeritenähnliche Blüten. AW II/6 N: Corydalis, Dictamnus, Kirengeshoma, Symphytum

Heimische, genügsame Gruppen- und Schnittstaude. GSW II/10 N: Asarum, Polygonatum, Pulmonaria, Corydalis, Hepatica

Astrantia major 62776 ✿ VI-VII, weißlichrosa, knopfartige Dolden,↕80 cm 3,50

Astr. major ’Ruby Wedding’ 69120 ✿ VI-VII, halbkugelförmige, dunkelrote Blütensterne,↕80 cm 5,80

Bergenia ’Rotblum’ Riesensteinbrech Riesensteinbrech, ✿ III-IV, rot, rötliche Blätter, Sämling, ↕30 cm

Baptisia ’Lemon Meringue’ Gelbe Indigolupine ✿ V-VI, zitronengelb, ↕70 cm

78883

6,80

62838

3,50

Brunnera Kaukasus-Vergissmeinnicht ☼-◑ Anspruchslose, anpassungsfähige Gehölzrandstaude. WG III/7 N: Aquilegia, Aruncus, Lamium, Hosta, Astilbe, Campanula

Buphtalum salicifolium Ochsenauge ✿ VI-IX, goldgelb, ↕40-60 cm

Bergenia Riesensteinbrech ☼-●

62886

3,50

Calamintha Bergminze, Steinquendel ☼-◑ Aromatisch duftende Flächenstaude, Bienenweide. G III/8-10 N: Festuca, Geranium, Geum, Leucanthemum, Papaver

Genügsame Schattenpflanzen mit wintergrünem Blattwerk und langandauernder Frühjahrsblüte. G III/7 N: Epimedium, Astilbe, Hosta, Carex, Helleborus, Cyclamen

NEU Astrantia major ’Roma’ Sterndolde ✿ VI-VII, silbrigrosa, standfest, ↕60 cm

73290

5,80

Aubrieta Blaukissen ☼ Bekannte u. mit kräftigen Farben blühende Polsterstauden. Zur Blütezeit sind die Pflanzen komplett mit Blüten bedeckt. Für Steingärten, Trockenmauern, Terrassenbeete, Tröge. AP III/15 N: Arabis, Alyssum, Iberis, Frühjahrsaster, Iris pumila

B. macrophylla 62881 Kaukasus-Vergissmeinnicht, ✿ IV-V, lichtblau, ↕40 cm 4,50

Bergenia ’Angel Kiss’ ✿ III-IV, weiß, ↕20 cm

78895

5,80

Brunnera macrophylla 70654 ’Jack Frost’ ✿ IV-V, himmelblau, C silbrig gezeichnet,↕30 cm 6,80

Bergenia ’Baby Doll’ 62845 ✿ III-IV, rosa, ↕25 cm 5,80

Calamintha nepeta ’Blue Cloud’ ✿ VII-IX hell violettblau,↕50 cm

62892

3,50

Calamintha nepeta 67755 ✿ VI-IX, weiß, Dauerblüher, ↕30 cm 3,50

Camassia Prärielilie ☼

Zwiebelpflanze mit grundständigen Blättern und kerzenförmigem Blütenstand, attraktive Beet- u. Wiesenstaude für feuchtere torfighumose Standorte. G II-III/6 N: Eupatorium, Filipendula, Trollius

NEU Aubrieta 62804 ’Hamburger Stadtpark’ ✿ IV-V, dunkelblau,↕10 cm 3,50

Aurinia Steinkraut ☼ Reichblühender Steingartenpolster für Felsspalten u. Steppenrasen, sonnige u. trockene Standorte. AP II/6 N: Aubrieta, Armeria, Arabis, Polsterphlox

Aubrieta ’Roter Teppich’ ✿ IV-V, karminrot, ↕10 cm

62812

B. m. ’Looking Glass’ 74309 ✿ IV-V, himmelblau, C silbrig,↕30 cm 6,80

3,50

Baptisia Indigolupine ☼ Amerikanische Präriepflanze, durchlässige, frische Böden, breitbuschiger Wuchs. EG II-III/4 N: Coreopsis, Sidalcea, Penstemon, Oenothera

Bergenia ’Bressingham White’ ✿ IV-V, weiße bis zartrosa 68049 Glöckchen,↕40 cm 5,80

Bergenia ’Eroica’ 62854 ✿ IV-V, violettrot, rotes Winterlaub, ↕40 cm 5,80

B. macrophylla ’Mr. Morse’ 74674 ✿ IV-V, weiß, C silbrig gezeichnet, ↕30 cm 6,80

Bouglossoides Purpurroter Steinsame ☼-◑ Ausgebreiteter starker Wuchs, wurzelt an den Trieben, hervorragender Bodendecker für vollsonnige bis halbschattige Standorte, auch unter Sträuchern und Bäumen, verträgt Trockenheit, kalkhold. IV-V/6-10 N: Asphodeline, Eryngium, Iris, Helictotrichon

NEU

Aurinia saxatilis 62197 ’Compacta’ ✿ IV-VI, goldgelb,↕25 cm 2,90

250

Baptisia australis 62830 ✿ VI-VII, lilablaue Blütentrauben, ↕100 cm 5,80

Bergenia ’Flirt’ 78281 Riesensteinbrech, ✿ III-IV, dunkelrosa,↕25 cm 5,80

Bergenia ’Pink Dragonfly’ ✿ IV-V, hellrosa, 78233 kompakt,↕30 cm 5,80

Buglossoides purpurocaerulea Steinsame ✿ IV, enzianblau, wüchsiger anspruchloser Bodendecker, ↕20 cm

62885

3,50

Camassia leichtlinii ’Alba’ 71785 ✿ V-VI, weiß, C hell gestreift, ↕80 cm 6,80

www.praskac.at

Camassia leicht. ’Coerulea’ 76715 ✿ IV-V, blau, zieht nach der Blüte ein,↕80 cm 6,80

Blütenstauden 251


NEU

Campanula Glockenblume ☼

NEU

Anspruchslos an Boden u. Lage. Sehr vielseitig verwendbar. Höhere Arten als Schnittblumen SG II-II/10-15, niedrige Arten für Steinfugen und Mauerkronen AP IV/10-15. N: hohe Arten: Aquilegia, Penstemon, Lilium, Astilbe

Campanula glomerata ’Speciosa’ ✿ VI-VII, dkl.violett,↕60 cm

Campanula carpatica 62913 ’Blaue Clips’ ✿ VI-VII, hellblau, ↕20 cm 2,90

Campanula carpatica ’Weiße Clips’ ✿ VI-VII, weiß,↕20 cm

62948

3,50

Camp. lactif. ’Alba’ 62956 Dolden-Glockenbl.,✿ VIVIII, weiß,↕70 cm 4,50

62926

2,90 Campanula punctata ’Ringsabell Indigo Blue’ ✿ VI-VIII, tiefblau, wüchsig, ↕25 cm

Campanula lactif. ’Loddon Anna’ ✿ VI-VIII, lilarosa, 62957 ↕90 cm 4,50

Campanula coch. ’Bavaria Blue’ Zwerg-Glockenblume, 62937 ✿ VI-VII, dunkelblau,↕10 cm3,50

5,80

Camp. lact. ’Prichard’s Variety’, ✿ VI-VIII, 62959 blauviolett,↕90 cm 4,50

Campanula cochleariifolia 62938 ’Bavaria White’ ✿ VI-VII, weiß,↕10 cm 3,50 Campanula ’Sarastro’ Glockenblume ✿ VI-IX, dunkel violettblaue Glocken, langlbühend, breitet sich seitlich leicht aus,↕60 cm

Campanula lactiflora ’Senior’ ✿ VI-VIII, blau,↕90 cm

Campanula glomerata ’Acaulis’ ✿ VI-VII, dunkelviolett, 62946 ↕25 cm 3,50

78914

79439

4,50

62993

5,80

Centaurea montana ’Amethyst in Snow’ Berg-Flockenblume ✿ V-VI, weiß mit violetter Mitte, ↕40 cm

73686

6,80

Centranthus Spornblume ☼-◑ Anspruchslos, f. sonnige, trockene Mauerfugen, Steinanlagen, Kiesflächen. Selbstaussaat, remontiert nach Rückschnitt. SG II/6 N: Anthemis, Salvia, Lavandula, Eremurus, Oenothera

C. persicif. ’Grandiflora Alba’, ✿ VI-VII, 62970 weiß,↕80 cm 3,50

Campanula glomerata ’Alba’62947 Knäuel-Glockenblume ✿ VI-VII, reinweiß, ↕50 cm 3,50

NEU Campanula sarmatica Sarmatische Glockenblume ✿ V-VI, lilablau, hängende Glocken an aufrechten Stielen,↕30 cm Campanula persicifolia ’Grandiflora Coerulea’ ✿ VI-VII, blau,↕80 cm

62971

3,50

C. portenschlagiana 62976 Teppich-Glockenb., ✿ VIVII, dunkelbl.,↕15 cm 4,50

62998

4,50

Centaurea Flockenblume ☼ Vorzügliche Rabattenstauden, anspruchslos und trockenverträglich, auch als Schnittblumen. SG II-III/6-9, N: Achillea, Anthemis, Delphinium, Stachys, Scabiosa

Centranthus ruber ’Albus’ ✿ VI-X, weiß, ↕70 cm

63043

2,90

Centranthus ruber ’Coccineus’ ✿ VI-X, rosarot,↕70 cm

63044

2,90

Cephalaria Schuppenkopf ☼

Locker wachsende Großstaude für naturnahe Pflanzungen und als Gerüstpflanz gruppiert in Mischpflanzungen für mäßig feuchten Boden EGW I-II/3-4 N: Echinops, Eryngium, Veronicastrum, mittelhohe Gräser

NEU

Campanula glomerata ’Freya’ Knäuel-Glockenblume ✿ V-VI, purpurblau, kompakter Wuchs, ↕40 cm

252

77114

5,80

Campanula poscharskyana 62979 ✿ VI-VII, hellblau, ↕20 cm 4,50

C. poschar. ’Stella’ 62986 Polster-Glockenbl., ✿ VIVII, dkl.lila,↕15 cm 4,50

Centaurea macrocephala ✿ VII-VIII, gelb, ↕100 cm 63025 3,50

Cent. montana ’Grandiflora’ Berg-Flockenblume 63028 ✿ V-VII, blau,↕50 cm 3,50

Cephalaria gigantea Schuppenkopf ✿ VI-VIII, weißlich hellgelb, lockerer Wuchs, ↕150/200 cm

www.praskac.at

63046

4,50

Blütenstauden 253


Cerastium Hornkraut ☼

Ideal im Steingarten, f. Trockenmauern, Böschungen u. Löffelsteine in voller Sonne. APR IV-V/12 N: Lavandula, Papaver, Oenothera, Santolina, Euphorbia

Cerastium tomentosum ’Silberteppich’ Hornkraut ✿ V-VI, weiß, C silbrig weiß, dichter Flächenwuchs, ↕20 cm

Chrysanthemum Herbstchrysantheme ☼

Bekannte Herbstchrysantheme, sehr reichblühend, lebendige Blütenfarben. Für standfesten Wuchs der höheren Sorten Zwischenrückschnitt auf 10 cm Höhe im Juni empfehlenswert. SG III/7 N: Astern, Helenium, Rudbeckia, Echinacea

63051

2,90

Ceratostigma Bleiwurz ☼-● Anpassungsfähiger Bodendecker, für Freifläche und Gehölzrand. PR V/15 N: Stachys, Teucrium, Polsterphlox, Oenothera

C. ind. ’Anastasia’ 63434 ✿ IX-XI, lilarosa, Pompon, extrem reichblühend,↕50 cm 4,50

C. indicum ’Brennpunkt’ ✿ X-XI, braunrot, 63439 goldene Mitte,↕80 cm 4,50

NEU

Ceratostigma plumbaginoides Bleiwurz 63053 ✿ VII-X, tiefblau, C herrlich orangerote Herbstfärbung, 4,50 ↕20 cm ab 10 Stk. 4,10, ab 50 Stk. 3,70

Chaenorhinum Zwerg-Löwenmäulchen

Chrysanthumum indicum 63441 ’Ceddie Mason’ ✿ X-XI, weinrot,↕80 cm 4,50

C. indicum ’Ellen’ 80410 ✿ X-XI, cremeweiß gefüllt mit gelb, ↕60 cm 4,50

C. kor. ’Mei-kyo’ ✿ IX-X, violettrosa, ↕50cm

69979

4,50

Chrys. kor. ’Colibri’ 80412 ✿ X, rosa Pomponblüte, voll gefüllt,↕50 cm 4,50

NEU

4,50

C. i. ’Goldmarianne’ 63457 Herbstchrys., ✿ IX-X, bronzegelb,↕70 cm 4,50

Chrysanthemum kor. ’Copycat’ Herbstchrysantheme ✿ X, dottergelbe Pomponblüte, gefüllt, ↕50 cm

Chrysanthemum ind. ’Heda’ 80411 ✿ rote Margaritenblüte, ↕60 cm 4,50

C. indicum ’Julia’ 63469 ✿ X-XI, weiß mit rosa Mitte, dicht gefüllt,↕50 cm 4,50

C. koreanum ’Fiala’ 79351 ✿ IX-X, violettrot gefüllt, ↕50 cm 4,50

C. indicum ’Feuerzauber’ ✿ IX-X, violettrot gefüllt,↕50 cm

79350

80413

4,50

NEU

63056

4,50

Chelone Rachenblume ☼

Amerikanische Wildstaude, feuchteliebend, für Rabatten, glänzendes Laub SG II/5 N: Aster amellus, Coreopsis, Lobelia, Filipendula, Lysimachia

254

Chrysanthemum koreanum ’Yellow Spoon’ Herbstchrysantheme 79332 ✿ IX-XI, goldgelb, halbgefüllt, ↕60 cm 4,50

63054

4,50

Chamaemelum Silberkamille ☼ Aromatisch duftende Polsterstaude, kriechender Wuchs, für Trokkenstandorte. AP III/12 N: Anaphalis, Artemisia, Phlomis

Chelone obliqua Rachenblume ✿ VII-X, lilarosa, ↕70 cm

Chrysanthemum koreanum 79327 ’Denisa Ruzova’ ✿ VII-X, lachsrosa,↕50 cm 4,50

NEU

NEU

Chamaemelum nobile ’Ligulosum’ Römische Kamille ✿ VI-VII, weiß, ↕10/20 cm

Chrysanthemum koreanum ’Wee Willie’ Herbstchrysantheme 78312 ✿ IX-XI, weiß gefüllt, ↕60 cm 4,50

NEU

Hübsche niedere Alpenpflanze für Steingärten und Pflanzschalen in voller Sonne. AP II/15-20 N: Helianthemum, Calamintha

Chaenorhinum origanifolium ’Blue Dream’ ✿ V-VII, blauviolett, trockenliebend, ↕15 cm

Chrysanthem. ind. ’Raubritter’ ✿ IX-X, bronzegelb gefüllt, 63483 ↕90 cm 4,50

63059

4,50

Chrys. koreanum ’Hansa’ ✿ IX-X, weiß, innen gelb, ↕60 cm

79328

4,50

NEU

C. ind. ’Kleiner Bernstein’ ✿ X, gelborange, ↕60 cm

63472

4,50

Chrys. indicum ’Manito’ ✿ X-XI, dunkel-altrosa,69721 gefüllt,↕90 cm 4,50

Chrys. kor. ’Salmon’ 78311 ✿ IX-XI, lachsrosa gefüllt, ↕80 cm 4,50

Chrysanthemum kor. 80414 ’Vysocina’ ✿ IX-X, weiß gefüllt, ↕50 cm 4,50

Chrysanthemum rubellum ’Clara Curtis’ Herbstchrysantheme ✿ IX-X, rosa Strahlenblüten, runder Wuchs, ↕60 cm

www.praskac.at

63508

4,50

Blütenstauden 255


Chrysogonum Goldkörbchen ◑-● Langblühender, trockenverträglicher Bodendecker. R II-IV/16 N: Campanula, Geum, Hosta, Heuchera, Lamium

Coreopsis Mädchenauge ☼ Dankbare Massen- u. Sommerblüher für volle Sonne. G III-IV/10 N: Delphinium, Salvia, Gypsophila, Lavandula, Geranium

Cymbalaria Zimbelkraut ◑ Kriechende oder hängende Steingartenstaude, für Mauerfugen, lange Blütezeit. A II/8 N: Campanula, Corydalis, Dianthus, Sedum

Corydalis Lerchensporn ☼-● Reicher Dauerblüher für Stein- und Schattengärten. WA III/15 N: Tiarella, Alchemilla, Heuchera, Geranium, Primula, Farne

NEU

Coreopsis auriculata ’Nana’ 72872 ✿ V-IX, goldgelb, ↕25 cm 3,50

Chrysogonum virginianum Goldkörbchen ✿ V-VII, goldgelb, ↕25 cm

Cor. grandiflora ’Sunray’ ✿ VII-VIII, goldgelb, 63254 ↕50 cm 3,50

Corydalis flexuosa ’Blue Heron’ Blauer Lerchensporn ✿ VI-IX, hellblau, ↕30 cm

63179

4,50

Clematis Staudenwaldrebe ☼ Reichblühende relativ anspruchslose und langlebige Stauden für den Gehölzrand. GW I/2 N: Geranium, Pulmonaria, Aconitum, Dictamnus, Dicentra

79325

5,80

Crambe maritima Meerkohl ☼

Der echte Meerkohl ist eine Solitärstaude mit großen blaugrünen Blättern, die auch eßbar sind (Wildgemüse). Für größere Staudenbeete auch in sandig-schottrigen auch salzigen Magerböden. E I/1-2 N: Armeria

Cymbalaria muralis 63320 Zimbelkraut ✿ VI-IX, hellviolett, gelber Schlund,↕5 cm 3,50

Cymbalaria pallida 63321 ✿ VI-IX, violett/gelb, ausläufertr., Fugenpflanze, ↕10 cm 3,50

Cynara Artischocke ☼ Dekorative Großstaude für Einzelstellung. Winterschutz durch Zusammenbinden und Bodenabdeckung mit Laub. ES I/3 N: Asclepias, Aquilegia, Gaura, Yucca, Echinops

NEU

Coreopsis lanceolata ’Sterntaler’ ✿ VII-IX, zitronengelb, ↕30 cm Clematis heracleifolia Staudenwaldrebe ✿ VIII-IX, blau,↕90 cm

63210

9,40

Clematis integrifolia ’Floris V’ ✿ VI-VII, rosa,↕70 cm

63260

3,50 Crambe maritima Meerkohl ✿ V-VII, weiß, C blaugrün, ↕40/80 cm

73820

9,40

Convallaria Maiglöckchen ◑-●

63292

5,80

Cyclamen Alpenveilchen ◑ Zierliche, duftende Blüten, dekorative Blattzeichnung, für humose, beschattete Böden, zum Verwildern. AW II/6-10 N: Hepatica, Farne, Galium, Pulmonaria, Aquilegia, Euphorbia

Heimischer, duftender Bodendecker, Waldstaude. WSR V/20 N: Vinca, Waldsteinia, Galium, Hepatica, Actaea

Coreopsis verticillata 63268 ’Moonbeam’ ✿ VII-VIII, pastellgelb,↕40 cm4,50

Cor. vert. ’Zagreb’ 63267 Mädchenauge, ✿ VI-IX, goldgelb,↕30 cm 4,50

Cynara cardunculus Cardy ✿ VIII-X, blauviolett, ↕100 cm

Beet- u. Wasserrandpflanze mit roter Herbstfärbung. E I/3 N: Hosta, Rodgersia, Epimedium, Bergenia, Aruncus

Ausläufertreibender Bodendecker für Moorbeete. R II-III/10 N: Farne, Omphalodes, Helleborus, Hepatica

256

63243

3,50

Cornus canadensis Staudenhartriegel ✿ VII, weiß, rote Früchte, ↕15 cm

5,80

Cynara scolymus 69644 ’Große Grüne von Neapel’ ✿ VII-X, blau,↕150 cm 5,80

Darmera Schildblatt ◑-●

Cornus Staudenhartriegel ◑-●

Convallaria majalis Maiglöckchen ✿ V-VI, weiß, ausläufertreibend, Pflanzenteile giftig, ↕20 cm

63322

15640

5,80

Cyclamen coum 63307 ✿ III-IV, rosa, rundliches Blatt,↕10 cm 6,80

Cyclamen hederifolium ✿ IX-X, rosa, schönes Blatt, ↕10 cm

63313

6,80

Darmera peltata Schildblatt ✿ IV weißlich rosa vor dem Blattaustrieb, ↕80 cm

www.praskac.at

67166

6,80

Blütenstauden 257


Delosperma Mittagsblume ☼ Niederliegende, reichverzweigte Steingartenstaude, muss vor Winternässe geschützt werden (Drainage). AP III/10-15 N: Yucca, Cynara, Dianthus, Gaura, Sedum, Sempervivum

Desmodium Kanadischer Wandelklee ◑

Pacific Gruppe ✿ VI-VII, IX,↕150 cm. Großblumige Sorten mit kräftigen Stielen, Rückschnitt nach der ersten Blüte bringt einen zweiten Flor.

Halbstrauch mit rosa Schmetterlingsblüten, für trockene Standorte und Wildstaudenbeete. GW II-III/5 N: Echinacea, Eryngium, Geranium, Phlomis

Dianthus deltoides ’Leuchtfunk’ Heidenelke

✿ VI-VIII, rot, für sandig steinige Gartenböden, trockenliebend, ↕15 cm

Delosperma cooperi Mittagsblume ✿ V-VII, purpurrosa, C fleischig, ↕10 cm

63330

3,50

Delphinium ’Astolat’ ✿ rosa mit weißem Auge

63413

4,50

Delph. ’Black Knight’ ✿ dunkelblau mit 63414 schwarzem Auge 4,50

Delphinium Rittersporn ☼ Ornamentale Pracht- u. Schnittstaude f. guten, nahrhaften Boden, windgeschützt, sonnig. Reichblühende, großblumige Sorten benötigen Stützhilfen um nicht zu knicken. Rückschnitt nach der ersten Blüte fördert die Ausbildung eines zweiten Blütenflors im Frühherbst. EGS III/5 N: Leucanthemum, Helenium, Heliopsis, Achillea, Hemerocallis

Desmodium canadense Kanadischer Wandelklee ✿ VII-VIII, rosa Blütenkerzen, ↕100 cm

D. Belladon. ’Völkerfrieden’ 63343 ✿ VI-VIII, enzianblau, nach Rückschnitt öfterblühend,↕80 cm 8,10

Delphinium grandiflorum ’Blauer Zwerg’ Kleiner Rittersporn ✿ VI-IX, enzianblau, ↕30 cm

258

63406

3,50

2,90

46268

4,50

Dianthus Nelke ☼

Gartenstaude. Zwergige Polsternelken für Alpinum, Steingarten u. Einfassung AP IV/15, hohe Nelken als Beet- u. Schnittstaude SG III/10 N: Campanula, Acaena, Sedum, Linum, Coreopsis

Dianthus grat. ’Babi Lom’ ✿ VI, rotviolett, dichter Polster,↕5-10 cm

Delphinium Belladonna 63341 ’Piccolo’ ✿ VI-VII, azurblau,↕80 cm 8,10

63548

Delphinium ’Blue Bird’ ✿ blau mit weißem Auge

Delphinium ’King Arthur’ ✿ dunkelviolett, weißes Auge

63415

4,50

63417

4,50

Delphinium ’Galahad’ ✿ reinweiß, sehr 63416 großblumig 4,50

Delphinium ’Summer Skies’ ✿ himmelblau

63419

4,50

Dianthus arenarius Sandnelke ✿, VI-VII, weiß, duftend, ↕25 cm

4,50

Dianthus gratianopolitanus ’Badenia’ 63520 ✿ V-VI, scharlach,↕15 cm 4,50

Dianthus grat. ’Carina’ 63523 ✿ V-VI, rosa, dunkelrote Mitte, ↕15 cm 4,50

Dianthus grat. ’La Bourboule’ ✿ V-VI, rosa, duftend, 63530 ↕15 cm 4,50

70657

63514

2,90

Dianthus barbatus ’Mischung’ Bartnelke Bartnelke, ✿ VI-VIII, gemischte Farben, zweijährig, ↕40 cm

2,90

D. delt. ’Arctic Fire’ 79333 Heidenelke, ✿ VI-VII, weiß/ rot,↕20 cm 3,50

2,90

68240

Dianthus carthusianorum Karthäusernelke ✿ VI-X, purpurrot,↕50 cm

63542

Dianthus gratianopolitanus ’Lavastrom’ Pfingstnelke ✿ V-VII, leuchtend purpur, ↕10 cm

www.praskac.at

75904

4,50

Blütenstauden 259


Digitalis Fingerhut ☼-◑

Dekorative Wildstaude, Pflanzenteile giftig. Blütenstände gleich nach dem Abblühen entfernen. EGS II/10 N: Luzula, Astilbe, Aruncus, Dicentra, Geranium, Carex

Dianthus gratianopolitanus ’Pink Jewel’ Pfingstnelke ✿ VI-VII, rosa, gefüllt, ↕10 cm

63535

4,50

Dianthus plumarius ’Ine’ 63585 ✿ VI-VII, weiß, violettroter Ring, ↕20 cm 4,50

Dianthus superbus 63596 ✿ V-VII, blasslila, heimische Wildart,↕40 cm 3,50

Dicentra spectabilis 63609 ✿ V-VI, rosarot, ↕60-80 cm 5,80

Dicentra spectabilis ’Alba’ 63611 ✿ V-VI, reinweiß, ↕60-80 cm 5,80

Dicentra Herzblume ☼-◑ Bekannte Bauerngartenblume mit hängenden, herzförmigen Blüten, für absonnige Gartenstandorte. Kann nach Blüte einziehen. G II/5 N: Doronicum, Farne, Hosta, Arabis, Primula, Geum

NEU Digitalis ferruginea ✿ VII-VIII, braungelb, ↕100 cm

Dianthus grat. ’Rotkäppchen’ ✿ VI-VII, leuchtend rot 63537 ↕20 cm 4,50

Dianthus plumarius ’David’ Federnelke ✿ VI, rot,↕20 cm

Dianthus plumarius ’Doris’ 63581 ✿ VI, lachsrosa mit rotem Ring, ↕20 cm 4,50

D. plum. ’Moulin Rouge’ 77191 Federnelke, ✿ V-VI, hellrosa mit rotem Rand, gefüllt,↕20 cm 4,50

63616

3,50

Digitalis grandiflora ✿ VI-VII, hellgelb, ↕50 cm

63619

3,50

63575

4,50

Dicentra formosa ’Adrian Bloom’ Zwerg-Herzblume

Digitalis lanata 63621 ✿ VI-VII, weiß mit braun, 2-jährig, ↕50 cm 3,50

63603

✿ V-VII, lieblich rosa, für humose Böden an sonnigen oder leicht beschatteten Standorten,↕30 cm 6,80

Dicentra formosa ’Luxuriant’ Herzblume ✿ V-IX, karminrot, ↕30 cm

Digitalis ’Mertonensis’ (x) 63623 ✿ V-VI, himbeerrosa, ↕70 cm 3,50

63607

5,80

Dictamnus Diptam ☼-◑ Auffällige Gartenstaude für sonnig warme, trockene Standorte. Zitronenduft. WSG II/6 N: Geranium, Papaver, Salvia, Stachys, Stipa, Physalis

Dianthus plumarius ’Heidi’ Federnelke ✿ VI-VII, dunkelrot gefüllt,↕20 cm

260

63583

4,50

Dicentra formosa ’Aurora’ ✿ V-VIII, cremeweiß, ↕25 cm

69669

5,80

D. spect. ’Valentine’ 74965 Rote Herzblume, ✿ V-VII, kirsch-rot mit weiß,↕60-80 cm 6,80

Dictamnus albus 63612 ✿ VI-VII, rosa, heimische Wildstaude,↕80 cm 9,40

Dictamnus albus ’Albiflorus’ ✿ VI, reinweiß, duftend, 63613 ↕80 cm 9,40

Digitalis purpurea ’Gloxiniiflora’ Fingerhut 63630 ✿ VI-VII, Mischung aus rosaroten und rosa Farbtönen, sät sich selbst sehr schön im Garten aus,↕120 cm 3,50

www.praskac.at

Blütenstauden 261


Dryas Silberwurz ☼

Mattenbildende Steingartenpflanzen für vollsonnige Plätze, weiße Schalenblüten mit gelber Mitte. AR II/12 N: Saxifraga, Gentiana, niedere Achillea u. Sedum, Linum

Echinops Kugeldistel ☼

Doronicum Gemswurz ☼-◑ Wertvoller Frühjahrsblüher mit margeritenähnlichen Blüten, gute Schnittblume im Staudenbeet. GS II/10 N: Dicentra, Brunnera, Lamium, Pulmonaria, Primula

Graugrünlaubige Solitärstauden, auch als Schnitt- u. Trockenblumen, trockenliebend, insektenfreundlich. EGS II/5 N: Heliopsis, Hemerocallis, Gräser, Cynara

Ech. ’Meringue’ weißgrün gefüllt, ↕50 cm

76138

8,10

Echinacea ’Orange Skipper’ 78193 leuchtend orange, ↕70 cm 8,10

Echinops ritro Kugeldistel ✿ VI-VIII, blau,↕120 cm Dryas suendermannii (x) 63683 ✿ V-VII, weiß, kriechender Wuchs, ↕15 cm 4,50

Doronicum orientale ’Magnificum’ Gemswurz ✿ IV-V, gelb,↕40 cm

63701

4,50

Echinops sphaerocephalus ’Arctic Glow’ 68074 ✿ VI-VIII, silbriggrau, ↕100 cm 5,80

63662

3,50

Dracocephalum Drachenkopf ☼-◑

Wertvoller Sommerblüher für trockene, sandig steinige Gartenböden. AW II/10 N: Achillea, Helianthemum, Inula, Linum, Sedum

Echinacea purpurea ’Butterfly Kisses’ Roter Sonnenhut 77789 rosarot gefüllt, ↕40 cm 8,10

E. ’Pink Double Delight’ dunkelrosa gefüllt, 72647 ↕80 cm 8,10

Ech. ’Rainbow Marcella’ rosa bis orange,↕50 cm

78340

8,10

NEU

Echinops ritro ’Veitch’s Blue’ Kugeldistel ✿ VII-IX, blau, ↕60 cm Echinacea purpurea ’Tomato Soup’ Rosa Sonnenhut fuchsienrot, ↕80 cm

Dracocephalum ruyschianum Drachenkopf ✿ VI-VIII, blau, ↕25 cm

75352

8,10

Epimedium Elfenblume ◑-●

Genügsame, wintergrüne, gute Bodendecker für lichten Schatten u. humosen Boden, herbstfärbendes Laub, langlebig. GR IV/12 N: Astilbe, Heuchera, Tiarella, Asarum, Hosta, Omphalodes

4,50

Langblühende Beet- und auch Schnittstaude. SG II/9 N: Phlox, Helenium, Physostegia, Herbstastern, Rudbeckia

Echinacea purpurea ’Green Twister’ ✿ VII-IX, grün, karminrotes Auge, ↕100 cm

79072

8,10

Epimedium grandif. ’Lilafee’ 63720 ✿ V-VI, hellviolett, ↕25 cm 5,80

Echinacea paradoxa 60545 ✿ VIII-IX, gelb, amerikanische Präriestaude,↕70 cm 4,50

Echinacea purpurea - Garten-Sonnenhut Reichblühend, langlebig, ✿ VII-IX

Echinacea purp. ’Aloha’ cremegelb, ↕50 cm

262

76152

8,10

5,80

NEU

63681

Echinacea Sonnenhut ☼

Echinacea pallida 69175 ✿ VII-IX, rosa, hängende Petalen, ↕80 cm 4,50

63702

Echinacea purp. ’Avalanche’73013 weiß, gelbbraune Mitte, ↕50 cm 8,10

Echinacea ’Glowing Dream’ 78181 purpurrot einfach, ↕60 cm 8,10

Ech. ’Hot Lava’ 76770 orangerot, zur Mitte dunkler,↕90 cm 8,10

Echinacea purpurea ’Virgin’ Weißer Sonnenhut ✿ VII-IX, reinweiß mit dunkler Mitte, ↕50 cm

E. ’Meditation White’78316 weiß, kompakte Blüte, ↕60 cm 8,10

E. ’Weißer Schwan’ 63696 grünlichweiß, ↕80 cm 4,50

Epimedium pubig. ’Orangekönigin’ ✿ IV-V, kupfer, 63732 ↕45 cm 5,80

74520

8,10 Epimedium rubrum ✿ V-VI, purpur, ↕25 cm

Echinacea purp. ’Magnus’ 63691 rosarot, großblumig, ↕100 cm 4,50

Epimedium perralchicum ’Frohnleiten’ ✿ V, hellgelb, 63725 ↕30 cm 5,80

Echinacea tennesseensis ’Rocky Top’ ✿ VII-IX, rosa,↕60 cm

60481

4,50

63729

5,80

E. youngianum (x) ’Niveum’ 63735 ✿ V, reinweiß, besonders hübsche, horstige Sorte,↕15 cm 5,80

www.praskac.at

Epimedium versicolor ’Sulphureum’ ✿ V-VI, gelb,↕30 cm

63731

5,80

Epimedium youngianum (x) ’Roseum’ 63734 ✿ V, rosarot,↕25 cm 5,80

Blütenstauden 263


Eremurus Steppenkerze ☼

Solitärstaude für Beet und Steingarten. Die fleischigen Wurzelstöcke werden bei der Pflanzung auf eine Schicht Sand gesetzt um Staunässe zu vermeiden. Zieht nach Blüte ein. EG I/3 N: Allium, Oenothera, Sedum, Verbascum

Eryngium Edeldistel ☼

Graulaubige, trockenliebende Beetpflanze, Blüten auch zum Trocknen. SW I/5 N: Solidago, Helenium, Heliopsis, Gräser, Euphorbia

Euphorbia Wolfsmilch ☼ Vielgestaltige Gattung mit polsterförmigen P II/10 sowie aufrechtwachsenden Vertretern G II-III/8. N: Centranthus, Geum, Salvia, Veronica, Geranium

Fritillaria Kaiserkrone ☼-◑ Bauerngartenblume, Zwiebelpflanze, z.T. farbenkräftige Frühjahrsblüher, f. lockere Böden, ziehen nach Blüte ein. (E)G III/10-15 N: Iris, Stachys, Geranium, Waldsteinia, Dicentra

NEU

NEU

Eremurus himalaicus ✿ V-VI, reinweiß,↕120 cm

63744

17,80

Eremurus isabellinus 68375 ’Cleopatra’ ✿ V-VI, orange Blütenkerzen,↕130 cm 8,10

NEU

Eremurus robustus ✿ V-VI, zartrosa, ↕150-200 cm

Eryngium ’Big Blue’ 76447 ✿ VII, silbrig blau, großblumig, ↕60-90 cm 6,80

Eryngium planum 69181 ’Azureum’, ✿ VII-VIII, blau,↕120 cm 3,50

E. amygdaloi. ’Purpurea’ ✿ IV-VI, dunkelgelb, 63843 C dunkelrot,↕40 cm 4,50

E. amygdaloides robbiae ✿ IV-V, grüngelb, C wintergrün,↕40 cm

63844

4,50

Fritillaria imperialis ’Aurora’ ✿ III-IV, orangerot, 63892 ↕100 cm 6,80

NEU

NEU

63748

17,80

Eremurus stenophyllus (E. bungei) ✿ VI-VII, reingelb,↕80 cm

Euphorbia myrsinites ✿ IV-V, grüngelb, C 63856 immergrün,↕25 cm 4,50

74474

8,10

Euph. characias wulfenii 63846 ✿ V-VI, grüngelb, für lockere Böden,↕80 cm 6,80

Fr. meleagris Schachbrettblume ✿ IV-V, weinrot, weißlich 63895 gewürfelt,↕25 cm 3,50

Fritillaria persica ’Adiyaman’ ✿ IV-V, pflaumenblau, 73279 ↕80 cm 6,80

Fuchsia Fuchsie ◑

Eriophyllum Goldmargeritchen ☼

Dauerblühende, kleine Ziersträuchlein mit hängenden Blüten. Für alle guten Gartenböden, brauchen ausreichend Feuchtigkeit. Oberirdische Teile frieren ab, daher im Spätwinter zurückschneiden. Bodenschutz im Winter mit trockenem Laub, Kokos od. Rindenmulch ist empfehlenswert. E I-II/3-4 N: Hosta, Geranium, Dicentra, Heuchera, Hakonechloa

Präriestaude, wollig behaart, reiche Blüte, für durchlässige, sandige Böden, Steingärten und Böschungen. AG III-IV/9 N: Iris, Nepeta, Armeria, Linum, Sedum

Eriophyllum lanatum Golgmargeritchen ✿ VI-VII, goldgelb, C weißfilzig,↕30 cm

Fritillaria imperialis ’Lutea’ ✿ III-IV, goldgelb, 63893 ↕80 cm 6,80

63792

3,50

Erodium Großer Reiherschnabel ☼

Mit Geranium verwandte Gruppenstaude, auch für Tröge. G II/8 N: Coreopsis, Geranium, Salvia

Eryngium giganteum Elfenbeindistel ✿ VI-X, silbrigweiß, kann man auch aussamen lassen, ↕60-80 cm

63810

5,80

Eupatorium Dost ☼-◑ Buschige Beet- und Waldrandstauden mit festen Stielen und reicher Blüte, feuchtigkeitsliebend. ES II/4 N: Iris, Molinia, Filipendula, Lythrum, Tradescantia, Rudbeckia

Eu. griffithii ’Fireglow’ ✿ V-VI, orangerot, 63853 ↕80 cm 4,50

Euphorbia polychroma 63860 Bunte Wolfsmilch, ✿ V-VII, gelb, heim. Wildstaude,↕40 cm 4,50

Filipendula Spierstaude, Mähdesüß ☼-● Beet-, Wiesen- u. Wasserrandstaude, große, kleinblütige Blütenstände, für frischen bis feuchten, guten Gartenboden. GW II/10 N: Eupatorium, Pulmonaria, Lysimachia, Persicaria, Lythrum

Fuchsia ’Genii’ 55146 ✿ VI-X, rot, innen violettblau, C gelblaubig,↕100 cm 9,40

Fuchsia ’Madame Cornelissen’ ✿ VI-X, rot mit weiß, 63903 ↕100 cm 9,40

Fuchsia ’Riccartonii’ ✿ VI-X, scharlachrot, ↕100 cm

Fuchsia ’Whiteknight’s Pearl’ ✿ VI-X, zartrosa, 15079 ↕120 cm 9,40

NEU

Erodium hybridum ✿ VI-IX, lilarot, bildet große Stöcke, sehr langblühend, auch für Steingärten,↕30 cm

264

69680

5,80

Eupatorium maculatum ’Atropurpureum’ ✿ VIII-IX, rosa,↕150 cm

69186

4,50

E. rugosum ’Chocolate’ ✿ VIII-X, weiß, C rot, 63841 ↕100 cm 4,50

Filipendula purpurea ’Elegans’ ✿ VII, 63872 rosa,↕90 cm 5,80

Filipendula ulmaria 63875 ✿ VI-VII, weiße Rispen, für feuchte Standorte,↕100 cm 3,50

www.praskac.at

33201

9,40

Blütenstauden 265


Gaillardia Kokardenblume ☼

Unermüdliche Dauerblüher, nährstoffbedürftig, sonnenhungrig, für lockere, warme Gartenböden. GS II/10 N: Delphinium, Gypsophila, Gräser, Lavandula, Helenium

Gentiana Enzian ☼-◑ Zu verschiedenen Jahreszeiten blühende Steingartenpflanzen für lockere, torfig sandige Böden. AP III/15 N: Saxifraga, Dryas, Antennaria, Armeria

Ger. ’Dragon Heart’ 75647 ✿ V-X, magentarot, Auge, schwarz,↕50 cm 6,80

Gaillardia 63910 ’Burgunder’ ✿ VI-IX, dunkelrot,↕70 cm 3,50

G. ’Arizona Sun’ 70742 Kokardenblum,✿ VI-IX, rot mit gelbem Rand, ↕30 cm 3,50

Geranium ’Dreamland’ 78319 ✿ VI-X, lichtrosa, Bodendecker, ↕40 cm 5,80

Geranium cantabrigiense ’Biokovo’ Storchschnabel 63960 ✿ V-VII, weiß mit zartrosa, hervorrag. Bodendecker, 3,50 ↕25 cm ab 10 Stück 3,20-, ab 50 Stück 2,90

Gaillardia ’Kobold’ ✿ VI-VIII, rot 63913 und gelb, ↕50 cm 3,50

Galium Waldmeister ◑-●

Heimischer Bodendecker für trockene, humusreiche Standorte v.a. unter Nadelgehölzen, wo er auch starken Wurzeldruck toleriert. N: Waldsteinia, Alchemilla, Bergenia, Primula, Carex

Gentiana septemfida Sommerenzian ✿ VII-VIII, blau kleinblumig,↕20 cm

63943

4,50

Geranium ’Johnson’s Blue’ Storchschnabel ✿ VI-VII, blau, ↕40 cm

64013

4,50

Geranium cantabrigiense ’Karmina’ Storchschnabel ✿ VI, karminrosa, ↕25 cm

63962

3,50

NEU

Galium odoratum Waldmeister ✿ V-VII, weiß, C frischgrün, auch zum Ansetzen von Bowle, ↕20 cm

63920

3,50

Galtonia Sommerhyazinthe ☼ Wertvoller Spätsommerblüher, kann zwischen andere Beetstauden eingestreut werden, f. lockeren Boden, Zwiebelpflanze. EGS II/15 N: Monarda, Geranium, Rudbeckia, Papaver, Brunnera

Galtonia candicans Sommerhyazinthe ✿ VII-IX, weiß, Laubschutz im Winter, ↕100 cm

Gentiana asclepiadea 63928 Schwalbenwurz-Enzian ✿ VII-IX, dunkelblau, ↕70 cm 5,80

Gentiana lutea 63936 Gelber Enzian, ✿ V-VI, goldgelb,↕100 cm 5,80

Geranium Storchschnabel ☼-◑ Vielseitig verwendbare Gattung mit Vertretern für nahezu jeden Standort. Anspruchslos, reichblühend, z.T. mit leuchtender Herbstfärbung, vorzügliche Bodendecker. GRW III-IV/6-10 N: Coreopsis, Dictamnus, Oenothera, Papaver Mengenermäßigungen siehe unter Bodendeckerpflanze

Geranium ’All Summer Pleasure’ ✿ VI-XI, blau, Dauerblüher bis zum Frost, ↕30 cm

80416

6,80

Ger. cinereum ’Ballerina’ ✿ VI-IX, lilarosa, trockener Standort,↕15 cm

5,80

Geranium cinereum 63966 ’Giuseppii’ ✿ V-VII, violettrot,↕15 cm 5,80

G. himalayense ’Plenum’ 69201 ✿ VI-VII, hellviolett gefüllt, ↕40 cm 4,50

63964

63922

5,80

Gaura Prachtkerze ☼

Langblühende Beetstaude für lockere Böden, Rückschnitt nach Abblühen förderlich, Winternässe vermeiden. G II-III/6-9 N: Penstemon, Cynara, Yucca, Calamagrostis, Monarda, Iris

Geranium ’Anne Thomson’ 71812 ✿ VI-IX, magenta, innen dunkel,↕50 cm 5,80

Geranium ’Azure Rush’ ✿ V-X, violettblau, 76743 ↕35 cm 6,80

G. ’Orkney Cherry’ 74250 ✿ V-VIII, kleine rosa Blüten, C bronze,↕20 cm 5,80

Geranium ’Rozanne’ 70890 ✿ V-X, blau, weißes Auge, großblumig, Dauerblüher,↕60 cm6,80

Geranium endressii 63977 ’Wargrave Pink’ ✿ VI-VIII, lachsrosa,↕60 cm 4,50

Geranium ’Brookside’ ✿ VI-IX, lilablau, 67784 ↕50 cm 5,80

G. ’Russell Prichard’ 64024 ✿ VI-IX, magentarot, ↕15 cm 5,80

Geranium ’Sweet Heidy’ ✿ VI-X, lilarosa, innen weiß, Dauerblüher,↕40 cm

Geranium macrorrhizum ’Freundorf’ Storchschnabel 69202 ✿ V-VI, dunkelrosa, wüchsige, anspruchslose Flächenpflanze, ideale Unterpflanzung bei Bäumen, wintergrün,↕40 cm 3,50 ab 10 Stück 3,20-, ab 50 Stück 2,90

NEU

Gaura lind. 69806 ’Crimson Butterflies’ ✿ VII-IX, karminrosa, C rot,↕40 cm 4,50

266

Gaura lindheimeri ’Siskiyou Pink’ 60060 ✿ VII-IX, rosa, ↕100 cm 4,50

Gaura lind. 68104 ’Whirling Butterflies’ ✿ VII-IX, weiß, ↕100 cm 4,50

Geranium ’Blushing Turtle’ 79220 ✿ VI-IX, rosa, wüchsig, ↕60 cm 6,80

74222

6,80

www.praskac.at

Blütenstauden 267


Geum Nelkenwurz ☼-◑ Kleinblumige aber reichblühende Beetstaude, auch in Steingärten, Teichnähe und bunten Rabatten. G III/10 N: Doronicum, Iberis, Aubrieta, Festuca, Hemerocallis

Goniolimon tataricum Statize

Aus einer niederen Blattrosette ragen zahlreiche dicht verzweigte Blütenstängel, die in Vollblüte geschnitten und getrocknet auch auch in der Floristik verwendet werden. Für vollsonnige auch trokkene Standorte. SG I-II/6 N: Asphodeline, Eryngium, Euphorbia polychroma, Iris, Festuca

NEU Geranium macrorrhizum ’Ingwersen’s Variety’ Storchschnabel 63987 ✿ VI, zartrosa, sehr dankbarer und pflegeleichter Bodendecker, ↕30 cm 3,50

G. renardii Storchschnabel 64020 ✿ VI-VII, weiß mit blauer Zeichnung, C samtig, für durchlässigen Gartenboden,↕25 cm 4,50

Geranium renardii 64021 ’Philippe Vapelle’ ✿ VI-VII, blau, ↕30 cm 4,50

Geum ’Carlskaer’ 69727 ✿ V-VI, goldgelb/orange, ↕30 cm 4,50

Geranium macrorrhizum 63988 ’Mytikas’ ✿ V-VI, lilarosa, kleinblütig, reichblühend,↕40 cm 3,50

Geranium macrorrhizum 63989 ’Olympos’ (Praskac 1990) ✿ V-VI, dunkelrosa, kleinblütig, Bodendecker↕20 cm 3,50

Geranium sanguineum Blutroter Storchschnabel ✿ VI-VII, karminrosa, ↕20 cm

Geum coccineum ’Cooky’ ✿ V-VII, orange einfach, ↕30 cm

70659

3,50

64026

3,50

Goniolimon tataricum Statize ✿ VII-IX, weiß, rundlicher Wuchs, ↕30-40 cm

64086

3,50

Gypsophila Gips-, Schleierkraut ☼ Geum chiloense 64051 ’Mrs. Bradshaw’ ✿ V-VII, rot,↕60 cm 3,50 Geranium macrorrhizum 63991 ’Spessart’ ✿ VI, weißrosa,↕40 cm 3,50

G. magnificum ’Rosemoor’ 63998 ✿ VI-VII, purpurviolett, dunkle Adern,↕40 cm 4,50

Geranium sanguineum ’Album’ ✿ VI, reinweiß,↕30 cm

64027

4,50

G. sanguineum ’Max Frei’ ✿ VI-VII, purpurrosa, 64032 ↕20 cm 4,50

Geum coccineum ’Werner Arends’ ✿ V-VI, scharlach,↕30 cm

64055

Reich- und langblühende Garten- sowie Steingartenstaude für lokkere, durchlässige Böden. GS I-II/3-5 N: Centranthus, Geranium, Coreopsis

4,50

Gillenia Dreiblattspiere ◑ Sommerblühende, standfeste Struktur- und Gruppenstaude für guten Gartenboden. EG I-II/3-4 N: Polygonatum, Trillium, Carex

G. paniculata 64093 ✿ VI-VIII, weiß, gut für Schnitt, ↕70 cm 2,90 Geranium nodosum 64000 ✿ VI-X, rosalila, dauerblühend, für Gehölzrand,↕50 cm 4,50

Geranium oxonianum ’Claridge Druce’ ✿ VI-VIII, lilarosa,↕50 cm

Geran. phaeum ’Album’ 64007 ✿ V-VI, weiß, Wiesenblume, ↕60 cm 4,50

Geran. phaeum ’Samobor’ 69207 ✿ V-VI, violettbraun, C sehr dekorativ gefleckt,↕60 cm 4,50

268

64002

4,50

Geranium ’Tiny Monster’ 64035 ✿ V-X, purpur, langblühend, gute Gruppenpflanze, ↕40 cm 5,80

G. pan. ’Bristol Fairy’ Schleierkraut 64094 ✿ VI-VIII, weiß, gefüllt,↕80 cm 6,80

Gypsophila pani. ’Flamingo’ 64096 ✿ VI-VIII, rosa, gefüllt,↕120 cm 6,80

G. sylvatic. ’Mayflower’ Waldstorchschnabel 64041 ✿ V, hellblau, ↕60 cm 4,50

Geranium wlassovianum Sibirischer Storchschnabel ✿ VII-IX, tiefviolett, C dekorativ mit roter Herbstfärbung, wüchsig,↕30 cm

64047

5,80

Gillenia trifoliata Dreiblattspiere ✿ VI-VII, weiße, kleine Blütensterne, ↕100 cm

64075

5,80

Gypsophila repens 64100 ✿ V-VII, weiß, Steingartenstaude, ↕10 cm 2,90

www.praskac.at

Gypsophila ’Rosenschleier’ ✿ VII-VIII, rosa, 64107 ↕30 cm 4,50

Blütenstauden 269


Helenium Sonnenbraut ☼ Intensiv leuchtend gefärbte, reiche Blüte, Beetstaude für frische, nahrhafte Gartenböden. GS III/5 N: Phlox, Achillea, Rudbeckia, Monarda, Liatris, Aster

Helenium ’Rubinzwerg’ 64137 Sonnenbraut ✿ VIII-IX, feurigrot, kompakterer Wuchs,↕60 cm 4,50

Helenium ’Salsa’ ✿ VII-IX, leuchtend rot,↕60 cm

78183

5,80

Helianthemum nummularium Sonnenröschen ✿ V-VIII, gelb, heimische Wildstaude, ↕10 cm

64189

3,50

Heliopsis hel. ’Pitscheriana’ 69224 Sonnenauge, ✿ VI-VIII, goldgelb,↕120 cm 4,50

Hel. h. ’Summer Nights’ 71513 ✿ VII-IX, goldgelb, rötlicher Austrieb,↕120 cm 5,80

Helianthus Sonnenblume ☼

NEU

Wüchsige Massenblüher für Schnitt u. Staudenbeet. GS II/5 N: Helenium, Aconitum, Herbstastern, Solidago, Phlox

Helenium ’Sombrero’ ✿ VII-IX, dottergelb, ↕50 cm

78184

5,80

Helenium ’The Bishop’ ✿ VI-VII, dottergelb, 64115 ↕60 cm 4,50

Helianthemum Sonnenröschen ☼

Immergrüne Blattpolster, über den Winter etwas mit Reisig abdecken, für warme trockene Sonnenplätze. AP II/12 N: Achillea, Anaphalis, Nepeta, Gräser, Sedum, Thymus

Hel. decapetalus ’Capenoch Star’ ✿ VIII-IX, gelb, ↕110 cm

64195

5,80

Helianthus ’Lemon Queen’ 64201 ✿ VII-X, zitronengelb, Beet- und Schnittstaude, breitet sich seitlich aus,↕200 cm 5,80

Heliopsis Sonnenauge ☼ Vorzügliche Beet- und Schnittstaude, in jedem nährstoffreichen Gartenboden in voller Sonne. GS III/5 N: Leucanthemum, Monarda, Delphinium, Phlox, Helenium

Helenium ’Bandera’ Sonnenbraut ✿ VIII-X, rot mit gelbem Rand, kompakt, ↕50 cm

Helenium ’Baudirektor Linne’ ✿ VII-IX, samtig rot, mittig 64120 braun geflammt,↕100 cm 4,50

79251

5,80

Helenium ’Biedermeier’ 69215 ✿ VII-VIII, goldgelb mit rotem Ring, dunkelbraune Blütenmitte, ↕100 cm 4,50

Helianthemum ’Ben Hope’ 69866 ✿ VI-VII, karminrosa, orange Mitte,↕25 cm 4,50

Helianthemum 64169 ’Golden Queen’ ✿ VI-VII, gelb,↕15 cm 4,50

Helianthemum ’Henfield Brilliant’ ✿ VI-VII, orange,↕25 cm

Hel. ’Lawrenson’s Pink’ ✿ VI-VII, violettrosa, 64172 ↕25 cm 4,50

64171

4,50

Heliopsis helianthoides ’Asahi’ Sonnenauge ✿ VI-VIII, orangegelb, gefüllt, kleinblumig, ↕80 cm

73880

5,80

Heliopsis helianthoides ’Sonnenschild’ Sonnenauge ✿ VII-IX, goldgelb gefüllt, für Beete, Rabatten, als Schnittstaude, ↕120-140 cm

64228

5,80

Helleborus Nieswurz, Schneerose ◑-● Winter- und frühjahrsblühende Gehölzrandpflanzen. GW II/10 N: Luzula, Farne, Brunnera, Bergenia, Waldsteinia, Cyclamen

Helleborus argutifolius 68524 ✿ I-III, grünweiß, C immergrün, ↕50 cm 6,80

Helleborus foetidus ✿ II-IV, gelblich-grün, C immergrün,↕50 cm

Helleborus niger 64234 ✿ XII-III, weiß, immergrün heimisch,↕20 cm 5,80

Hell. niger ’St. Antonia’ 74596 ✿ XII-II, weiß, früh, wüchsig und robust,↕20 cm 8,10

64232

6,80

NEU

Helenium ’Fuego’ 77477 ✿ VII-IX, orangerot mit gelb, ↕50 cm 5,80

270

Helenium ’Moerheim Beauty’ ✿ VIII, rot, gelbe, 64135 Spitzen,↕80 cm 4,50

Helianth. ’Raspberry Ripple’ ✿ VI-VIII, rosa mit weiß, 64177 ↕20 cm 4,50

Helianthemum 64159 ’The Bride’ ✿ VI-VIII, weiß, C graugrün,↕20 cm 4,50

H. hel. ’Bleeding Hearts’ ✿ VII-IX, rot-orange, 64223 C rot,↕100 cm 5,80

Heliopsis helianthoides ’Karat’ ✿ VII-IX, gelb,↕120 cm

64223

5,80

www.praskac.at

Blütenstauden 271


Hemerocallis Taglilie ☼-◑ Taglilien zählen wie die Funkien zu den langlebigsten Stauden, was wohl in deren Standorttoleranz begründet ist. In Begleitung von Rittersporn, Phlox, Veronica, Penstemon u.v.a. sind sie unermüdlich in Blüte u. Wachstum. Die Farbpalette reicht über gelb, orange, rot, rosa, weiß bis hin zu vielfältigsten Farb- u. Blütenzeichnungen. Taglilien haben reichliches, tiefgehendes Wurzelwerk und eignen sich auch für Hangfestigung und Straßenrandbepflanzungen (v.a. ’Stella de Oro’). Gut vorbereiteter Boden und Nachdüngen erspart späterhin jegliches Umpflanzen. G III/6-8 Helleborus niger ’St. Antonia’ Schneerose ✿ XII-II, weiß, früh, wüchsig und robust, ↕20 cm

Hem. ’Cartwheels’ 64275 ✿ VII-VIII, orangegelb, ↕70 cm 8,10

Hem. ’Catherine 64276 Woodbury’ ✿ VII-VIII, hellrosa mit grünem Schlund, duftend, ↕90 cm 5,80

Hemerocallis ’Summer Wine’ ✿ VII-IX, violettrot, 64365 ↕60-70 cm 5,80

Hem. ’Sammy Russell’ 64355 ✿ VIII-IX, dunkelrot, helle Streifen, sternförmig,↕60 cm 5,80

Hem. ’Arctic Snow’ 69227 ✿ VII, cremeweiß, grüne Mitte,↕60 cm 6,80

Hemerocallis citrina 64249 ✿ VII-VIII, zitronengelb, ↕120 cm 5,80

Hemerocallis ’Frans Hals’ ✿ VII-IX, orange und gelb,↕90 cm

Hemerocallis ’Tigger’ 78326 ✿ VI-VIII, orange mit roter Mitte, ↕60 cm 6,80

Hem. ’White Temptation’ 75021 ✿ VII-IX, weiß, Mitte grün, ↕80 cm 6,80

Hem. ’Blue Sheen’ 69908 ✿ VII, lavendelpurpur, ↕50 cm. 5,80

Hem. lilioasphodelus ✿ VI-VII, hellgelb, 64378 duftend, nachtblühend, ↕100 cm 5,80

H. ’Little Grapette’ ✿ VI-VIII, dunkel weinrot, ↕60 cm

74596

8,10

Helleborus Orientalis-Hybriden, ✿ III-V, vielblütige und großblumige Sorten mit festen gezähnten, immergrünen Blättern, wüchsige feste Stöcke bildend,↕30 cm

Helleborus orientalis ’Spring Bright’ weiß, zarter roter Rand

Helleborus orientalis ’Spring Princess’ rosa gefüllt

77208

8,10

76163

8,10

Helleborus orientalis ’Spring Midnight’ hellviolett, roter Rand

Helleborus orientalis ’Spring Queen’ rosa, rot gesprenkelt

77208

Hemerocallis ’Aten’ ✿ V-VI, orangegelb, ↕60 cm

64258

6,80

64296

5,80

8,10

76164

8,10

Hem. ’Blackberry Candy’ ✿ VII-IX, sattgelb mit schwarzrotem Ring, ↕60 cm

69867

8,10

64320

6,80

Hemerocallis ’Stella de Oro’ Taglilie ✿ VII-VIII, goldgelb, wüchsige, langblühende Flächenstaude, ↕40 cm

Hepatica Leberblümchen ◑-●

Helleborus orientalis ’Spring Velvet’ bordeauxrot

77213

8,10

Helleborus orientalis ’Spring Wonder’ rosa gefüllt, gepunktet

Helleborus purpurascens ’Atrorubens’ Schneerose ✿ II-III, rot, ↕20 cm

272

77212

8,10

64243

8,10

Hem. ’Brilliant Circle’ ✿ VI-VIII, cremeweiß, roter Ring,↕70 cm

60146

5,80

Hem. ’Burning Daylight’ ✿ VI-VII, orangegelb, 64272 ↕60 cm 5,80

Hemerocallis ’Bonanza’ Taglilie ✿ VI-VIII, gelb mit braunem Ring, wüchsig, ↕70 cm

64266

5,80

Hem. ’Mildred Mitchell’ ✿ VI-VII, lavendelrosa, 74399 violettblauer Schlund und Rand,↕70 cm 9,40

Hem. ’Night Embers’ ✿ VI-VIII, mahagonirot, gefüllt,↕60 cm.

Hem. ’Pink Damask’ 64342 ✿ VII-VIII, rosa, ↕80 cm 5,80

Hemerocallis ’Sabine Bauer’ 73636 ✿ VI-VIII, cremegelb, Zentrum und Rand dunkelviolett,↕60 cm 8,10

72863

8,10

Auf humosen Waldböden, im Schatten von Gehölzen und anderer Stauden, Selbstaussaat. AS II/15 N: Tiarella, Galium, Anemone, Cyclamen, Lamium, Corydalis

Hepatica nobilis 64383 ✿ III-V, blau, heimische Waldstaude, ↕10 cm 4,50

www.praskac.at

64363

5,80

Hesperis Nachtviole ☼-◑

Üppige, duftende Blütenstaude, meist zweijährig, sät sich aber selbst willig aus. WS III/6

Hesperis matronalis ✿ VI-VII, lila, ↕60-70 cm

64397

2,90

Blütenstauden 273


Heuchera Purpurglöckchen ☼-◑ Buschiger, meist immergrüner Blattschopf, mit grazilen Blütenständen, oft auffällige Blattfärbung, vielseitig verwendbar. GS III/12 N: Primula, Molinia, Alchemilla, Bergenia, Persicaria, Prunella

NEU Heuchera ’Green Spice’ 60909 ✿ VI-VII, weiß, C moosgrün, silbrig überzogen, dunkle Aderung, ↕50 cm 6,80

Heuchera ’Georgia Peach’ ✿ VI-VII, cremeweiß, 75907 C silbrig pfirsichrot, ↕60 cm 6,80

H. sanguin. ’Leuchtkäfer’ Purpurglöckchen 64412 ✿ V-VI, leuchtend rot, C frischgrün,↕30 cm 3,50

H. micrant. ’Palace Purple’ 64427 Purpurglöckchen, ✿ VI-VII, rötlich weiß, C groß, dunkelrot, glänzend, sehr dekorativ,↕40 cm 3,50

Heucherella (x) Zwerg-Purpurglöckchen ☼-◑ Zierliche Blattpolster mit winzigen Blütenglöckchen, braucht feuchte, leicht beschattete Standorte. G III/15 N: Sagina, Lysimachia nummularia, Asarum, Farne, Carex

Heucherella ’Tapestry’ ✿ V-VI, hellrosa, C silbriggrün mit dunkler kontrastierender Aderung, ↕25 cm

75700

6,80

Hibiscus Roseneibisch ☼

Buschige Großstaude mit bis 25 cm großen tellerförmigen Blüten und langanhaltender Blütezeit im Sommer, unter leichter Lauboder Rindenmulchdecke vollkommen winterhart. E I/1

NEU

Heuchera ’Berry Smoothie’ ✿ VI-VII, rosaweiß, 75689 C marmoriert, ↕40 cm 6,80

Heuch. ’Chantilly’ (villosa) 78817 ✿ VIII-X, cremeweiß, C behaart, hervorr. Blattstaude,↕40/60 cm 6,80

Heuchera ’Lime Marmalade’76236 ✿ V-VI, weißrosa, C leuchtend limettengrün,↕40 cm 6,80

Heuchera ’Marmalade’ ✿ VI-VIII, weiß, C 73360 orangeocker,↕20 cm6,80 Hibiscus 75950 moscheutos - rot ✿ VII-IX, ↕150-200 cm 9,40

Hibiscus 75951 moscheutos - weiß ✿ VII-IX, ↕150-200 cm 9,40

Hibiscus 64434 moscheutos - rosa ✿ VII-X, ↕100 cm 9,40

Hosta Funkie, Herzlilie ◑-●

Heuchera ’Cinnabar Silver’ ✿ V-VII, zinnoberrot, C silbrig, dunkel geadert, ↕50 cm

76165

6,80

Heuchera ’Obsidian’ 72993 ✿ V-VI, weiß, C schwarzbraun glänzend,↕50 cm 6,80

Heuchera ’Peach Flambé’ ✿ V-VI, weiß, C 73361 pfirsichrosa, dunkelrote Adern,↕45 cm 6,80

Heucherella ’Brass Lantern’ Zwerg-Purpurglöckchen ✿ VI-VII, weiß, ,C messinggolden, immergrün, ↕40/50 cm

Heuchera ’Paris’ 76166 Purpurglöckchen, ✿ V-VII, tiefrosa, langblühend, C eisgrün mit silbriger Oberfläche, ↕35 cm 6,80

Heuchera ’Silver Scrolls’ ✿ V-VII, weiß, 72041 C silbrig, burgunderrote Aderung,↕40 cm 6,80

H. ’Alabama Sunrise’75909 ✿ V-VIII, weiß, C gelb m. rot. Blattnerven,↕30 cm 6,80

78840

6,80

Blütenstauden, deren wahre Stärke im dekorativen Blattwerk liegt. Die lila od. weiße Blüte erstreckt sich sortenabhängig von Sommer bis Spätherbst. Die vielblättrigen Blattbüsche wirken wie Sträuße. Die Blätter von hellgelb über grün bis blaubereift u. mit allen Variationen von Streifen u. Flecken stellen jedoch den wahren gestalterischen Gartenwert dieser hervorragenden Pflanzengattung dar. Dazu kommt die große Standorttoleranz besonders nach dem Schatten und die Langlebigkeit. Hostapflanzen wachsen nicht allzu rasch, halten aber jahrzehntelang und werden immer schöner. (E)G III/6-10 Extrastarke Dekorationspflanzen © 28 L 56,00 N: Brunnera, Farne, Actaea, Digitalis, Astilbe, Aruncus Die erste Ziffer der Höhenangabe gibt die Höhe des Blattschopfes C , die zweite die Höhe des Blütenstandes ✿ an.

NEU

Heuchera ’Cherry Cola’ 76744 ✿ VI-VII, rot, C hellrot immergrün, ↕20/40 cm 6,80

Heuchera ’Delta Dawn’ ✿ VI-VIII, weiß, C rot/gelb, ↕20 cm

77895

6,80

NEU

Heuchera ’Fire Alarm’ 77473 ✿ VI-VIII, rosaweiß, C lachsorange,↕20 cm 6,80

274

Heuchera ’Forever Purple’ 79805 ✿ VI-VI, lilarosa, C violettrot, ↕30 cm 6,80

Heucherella alba 64431 ’Bridget Bloom’ ✿ V-VI, rosarot, langblühend, ↕25 cm 4,50

NEU

Heuchera ’Sugar Plum’ Purpurglöckchen ✿ VI-VII, rosaweiß, C silbrig, purpurn geadert,↕40 cm

76168

6,80

Heucherella 79848 ’Pink Revolution’ ✿ V-VI, rosa,↕35cm 6,80

Heucherella ’Solar Eclipse’ 76170 ✿ IV-VI, weiß, C braunrot, hellgrün gerandet,↕25 cm 6,80

Hosta ’Undulata Albomarginata’ Funkie, Herzlilie ✿ VI-VII, helllila, C grün mit weißem Rand, ↕40/60 cm

www.praskac.at

68484

5,80

Blütenstauden 275


Hosta ’Aristocrat’ ✿ VI-VII, hell lavendel, C blaugrün, cremegelber Rand,↕30/40 cm

74254

6,80

Hosta ’Blue Mouse Ears’ ✿ V-VII, lavendelblau, C blaugrün, ↕10/20 cm

74224

5,80

Hosta ’Night Before Christmas’ ✿ VII-VIII, lila, 73080 C sattgrüner breiter Rand, breite weiße Mitte, ↕40/60 cm 8,10

9,40

Hoste ’Fire and Ice’ 72128 ✿ VII, lavendelblau, C weiß mit grünem Rand, ↕40/60 cm 8,10

Hosta ’Krossa Regal’ ✿ VI-VII, lilafarbene 64517 Glocken, C blaubereift, auf festen Stielen, ↕75/120 cm 8,10

Hosta ’Francee’ 67736 (Hosta fortunei) ✿ VI-VII, lavendelblau, C dunkelgrün mit weißem Rand, ↕55/75 cm 5,80

Hosta ’Frances Williams’ (H. sieboldiana) 64533 ✿ VI-VII, lilaweiß, C graublau, mattgelber Rand, ↕60/90 cm 5,80

Hosta ’Liberty’ Funkie, Herzlilie ✿ VII-VIII, lila, C grün/gelb, ↕40/80 cm

Hosta ’Empress Wu’ ✿ VII-VIII, helllila, C besonders großlaubig, ↕60/120 cm

76820

Hosta ’Paul’s Glory’ 73403 ✿ VII, zartlila, C grünlich gelb mit blaugrünem Rand, ↕40/70 cm 6,80

NEU

Hosta ’Color Festival’ Funkie, Herzlilie 80418 ✿ VII, lila, C Mitte hellgelb in Hell- und Dunkelgrün übergehend, ↕35/50 cm 8,10

Hosta ’Revolution’ 70665 ✿ VII-VIII, blasslavendel, C unregelmäßiger, grüner Rand, weiße Mitte, grüne Flecken,↕40/60 cm 8,10

Hosta ’Praying Hands’ 70876 ✿ VII-VIII, lila, C sehr schmalblättrig, dünner cremefarbiger Rand, ↕40/60 cm 8,10

5,80

Hosta ’Risky Business’ 78967 ✿ VII, lila, C sattgrün mit weißem Mittelstreifen, schmalblättrig, ↕40/70 cm 8,10

Hosta ’Sagae’ Funkie 64462 ✿ VII-VIII, helllila, C breite, graugrüne Blätter mit cremegelbem Rand,↕60/80 cm 8,10

Hosta ’Great Expectations’ 64543 ✿ VI-VIII, weiß, C Rand graublau, mittig gelb,↕40/60 cm 8,10

Hosta ’Gypsy Rose’ 77320 ✿ VII, lila, C cremegr. Mitte, grü. Rand,↕40/60cm 8,10

Hosta ’So Sweet’ 64524 ✿ VI-VIII, weiß, duftet, C grün, cremegelber Rand, ↕35/60 cm 6,80

Hosta ’Sum and Substance’ ✿ VIII-IX, lila, C gelbgrün, 64501 breit, sehr imposante Staude, ↕60/80 cm 8,10

Hosta ’June’ Funkie 69281 ✿ VIII-IX, hellviolett, C mondgelb mit blaugrünem Rand, langsamwüchsig, sehr empfehlenswerte Sorte,↕20/40 cm 6,80

Hosta ’Halcyon’ 64566 ✿ VIII, hellviolett, C blaugrau,↕30/50 cm 6,80

Hosta ’Wolverine’ 73721 ✿ VII, lila, C dunkelgrün mit breitem gelben Rand,↕40/60 cm 8,10

Hosta ’Yellow River’ ✿ VII, lavendel, C gelber Rand,↕80/90 cm

Hosta ’Golden Tiara’ Funkie, Herzlilie ✿ VI-VII, purpur, glockig, C grün mit gelbem Rand, zierlicher Wuchs,↕30/60 cm

Hosta ’Aureomarginata’ (H. fortunei) Funkie, Herzlilie ✿ VIII, hellviolett, C dunkelgrün mit breitem, gelbem Rand, ↕50/75 cm

Hosta ’El Niño’ 74255 ✿ VII-VIII, violettblau, C blaugrau, weiß gerandet,↕30/40 cm 8,10

276

78327

9,40

64515

64467

5,80

Hosta ’Elegans’ (H. sieboldiana) ✿ VI, weißlich-violett, 64531 C herzförmig, bläulich-grün, ↕60/90 cm 5,80

Hosta ’Patriot’ Funkie, Herzlilie ✿ VII-VIII, hellviolett, C dunkelgrün mit weiß geflammtem Rand,↕35/60 cm

68288

6,80

www.praskac.at

79334

8,10

Blütenstauden 277


NEU Japanische Sumpfiris

Hypericum Johanniskraut ☼-◑ Ausläufertreibende, immergrüne Bodendecker R V/12 oder auch reichblühende Steingartenpflanzen A III/12. N: Pachysandra, Lamiastrum, Epimedium, Symphytum

Iris Ensata – Kaempferi Gruppe Japanische Sumpfschwertlilien mit großen, tellerförmigen Blüten, Blütezeit ✿ VI-VII. Wasserabsenkung im Winter ratsam. Für sonnige, feuchte bis nasse Stellen, auch stehendes Wasser. G II/15 N: Lythrum, Scirpus, Mimulus, Typha Weitere Sumpfiris siehe unter Wasser- u. Sumpfpflanzen

NEU Iris ensata ’Topas’ Japanische Sumpfiris ✿ VI-VII, hellrosa, ↕70 cm

64829

6,80

NEU

Hosta nakaiana Funkie, Herzlilie ✿ VII-VIII, hellila, C grün, gewellter Rand, ↕60/120 cm

64516

6,80

Hypericum calycinum 51315 ✿ VII-IX, goldgelb, immergrüner Bodendecker,↕30 cm 3,50 ab 10 Stk. 3,20, ab 50 Stk. 2,90

Hypericum olympicum ’Grandiflorum’ 64591 ✿ VI-VIII, gelb, ↕15 cm 3,50

Iris ensata ’Variegata’ 64830 ✿ VI-VII, violett, C weiß längsgestreift, ↕80 cm 6,80

Iberis Schleifenblume, Schneekissen ☼-◑

Iris ensata ’White Ladies’ ✿ VI-VII, weiß, 61127 ↕70 cm 6,80

Iris Schwertlilie ☼-◑ Schwertlilien benötigen sonnige Standorte und durchlässigen Boden (Kies- und Sandbeigabe). Die Pflanzung der Rhizome (Wurzelknollen) erfolgt seicht, in schweren Böden oder auf ebenen Standorten etwas überhöht (Hügelpflanzung). Ein Umpflanzen und Teilen der Wurzelstöcke im Abstand von 2-4 Jahren verjüngt die Pflanzen und erhöht die Blühwilligkeit. D = Domblätter H = Hängeblätter

Wertvolle, frühblühende Massenblüher für Mauerfugen, Steinanlagen, Tröge und Beete, leichter Rückschnitt nach Blüte. AP II/12 N: Aster, Alyssum, Aurinia, Polsterphlox, Helianthemum

Hohe Schwertlilien

Iris Germanica – Elatior Gruppe Hohe Schwertlilien in einem Sortiment von erlesenen Züchtungen. ↕70-120 cm. Verwendung als Gruppenstaude an sonnigen Plätzen mit durchlässigem Boden. Rhizomteilung alle 2-4 Jahr empfohlen, ✿ V-VI, D = Domblatt, H = Hängeblatt. G II-IV/10 N: Centranthus, Campanula, Ziergräser, Leucanthemum Iris ensata ’Angel Mountain’ Japanische Sumpfiris ✿ VI-VII, hellblau, dunkel geadert, ↕70 cm

Hosta ventricosa Funkie, Herzlilie ✿ VII-VIII, helllila, C grün,↕50-70 cm

64577

5,80

Houttuynia Molchschwanuz ☼-◑ Für feuchte, kalkarme Standorte, auch für Flachwasser, breitet sich seitlich aus G III/10. N: Arum, Lythrum, Darmera, Hosta, Mimulus, Lobelia

Iberis sempervirens ’Schneeflocke’ ✿ IV-V, weiß,↕20 cm

64617

3,50

Iberis sempervirens 74733 ’Snow Cone’ ✿ IV-V, reinweiß, Massenblüher,↕20 cm 4,50

NEU

80419

NEU

6,80

NEU

Inula Alant, Goldmargerite ☼ Trockenheitsverträgliche Gruppenpflanzen G II/6-15 für vollsonnigen Standort. N: Veronica, Campanula, Sedum, Centaurea, Salvia, Achillea

NEU

Houttuynia cordata ’Chamaeleon’ Gelbbunter Molchschwanz 39123 ✿ VII, kleine weiße Blütenähren, C dunkelgrün, gelb gefleckt mit rosa Tönung, unterseits rot,↕30 cm 4,50

278

Inula ensifolia 64628 ✿ VI-VIII, gelb, für volle Sonne, ↕20 cm 3,50

Inula orientalis ✿ VII-VIII, orange-, gelb,↕50 cm

64634

4,50

I. e. ’Freckled Geisha’ 80420 ✿ VI-VII, weiß, lila gesprenkelt, großbl., ↕70 cm 6,80

Iris ensata ’Fujijama’ ✿ VI-VII, hellrosa, ↕50 cm

6,80

Iris ensata ’Jodlesong’ ✿ VI-VII, purpur, 61093 ↕80 cm 6,80

Iris ensata ’Loyalty’ ✿ VI-VII, hellblau, ↕80 cm

6,80

69290

61099

Iris germanica ’Agatha Christie’ Hohe Schwertlilie ✿ Domblätter weiß, Hängeblätter weiß mit blauem Rand, ↕90 cm

www.praskac.at

80421

8,10

Blütenstauden 279


NEU

Iris germ. ’Arabian Tapestry’ D: weinrot, H: weinrot, violett,↕80 cm 8,10

Iris germanica ’Autumn Circus’ D u. H: weiß, kräftig hellblau 74403 gerandet & geadert, ↕85 cm 8,10

Iris germanica ’Desert Echo’ 74409 D: gelb, H: gelbweiß, braun gesprenkelt,↕80 cm 8,10

NEU

I. g.’Distant Chimes’ 80426 D: hellgelb, H: lachsrosa, orange Bart,↕80 cm 8,10

Iris germanica ’Matinata’ D u. H: schwarz64723 violett,↕80 cm 8,10

Iris germanica ’Night Edition’ D helllavendelblau, H dunkelviolett, spät,↕90 cm 80433 8,10

NEU

Iris g. ’Bayberry Candle’ 74404 D: schwefelgelb, H: ocker mit braunem Bart,↕90 cm 8,10

Iris germanica ’Best Bet’ 74405 D. weiß-zartblau, H: violettblau, gewellt, Bart altgold,↕90 cm 8,10

Iris germanica ’Edith Wolford’ Hohe Schwertlilie D: gelb, H: purpur-violett, ↕90 cm

70953

8,10

Iris germanica ’Ola Kala’ Hohe Schwertlilie Dom- und Hängeblätter: strahlend gelb, ↕120 cm

64732

8,10

Iris germanica ’Tequila Sunrise’ Hohe Schwertlilie Domblätter: gelb, Hängeblätter: violettpurpur, ↕80 cm

77227

8,10

NEU

Iris ger ’Blue Sapphire’ D u. H: hell lavendelblau, ↕100 cm

64665

8,10

Iris germanica ’Braithwait’ 80424 D. eisblau, H: violettblau, Bart altgold,↕90 cm 8,10

Iris germanica ’Flamenco’ 61279 D: bronzegelb, H: weiße Mitte, ↕80 cm 8,10

Iris germ. ’Harvest of Memories’ D u. H: 76343 hellgelb, ↕100 cm 8,10

Iris germ. ’One Desire’ D u. H: hellrosa, 64734 ↕60 cm 8,10

Iris germanica ’Panocha’ D: goldgelb, H: gelb, weiße Mitte,↕80 cm

74418

8,10

Iris germ. ’Stepping Out’ 64753 D u. H: dunkelviolett weiße Mitte, ↕100 cm 8,10

Iris germanica ’White Knight’ D und H: reinweiß, ↕80 cm 64765 8,10

NEU

Iris germ. ’Change of Pace’ D. rosa, H: weiß, violetter Rand,↕90 cm

NEU

79444

8,10

Iris germanica ’Immortality’ 73662 D u. H: reinweiß, ↕70 cm 8,10

Iris germ. ’Jurassic Park’ D: lichtgelb, H: 74415 purpur,↕100 cm 8,10

I. germ. ’Peking Summer’ D: bernstein, 77222 H. braunrot,↕80 cm 8,10

NEU

NEU

Iris germ. ’Cliffs of Dover’ 64675 D und H: reinweiß, ↕80 cm 8,10

280

Iris ger. ’Constant Wattez’ 69318 D u. H: lachsrosa, ↕80 cm 8,10

Iris germanica ’Lovely Again’ D u. H: lavendelblau, 64721 ↕80 cm 8,10

Iris germ. ’Lucky Locket’ D weiß, H weiß mit 80432 rotem Rand,↕60 cm 8,10

Iris germanica ’Rancho Rose’ D u. H: hellrosa/magenta, 74419 ↕90 cm 8,10

Iris germ. ’Sapphire Hills’ D u. H: hellblau, 74421 ↕100 cm 8,10

Iris germanica ’Shooting Stars’ D: gelb, 80435 H: gelbbraun,↕90 cm 8,10

Iris germ. ’Vistar Chimes’ D: hellgelb, H: lilarosa mit hellem Rand, ↕80 cm

www.praskac.at

80436

8,10

Blütenstauden 281


NEU

Halbhohe Schwertlilien

NEU

Iris Germanica – Media Gruppe Halbhohe Gartenschwertlilien mit vielblütigen Blütenständen, Blütezeit ✿ V-VI N: Hemerocallis, Geranium, Monarda, Phlox

Sibirische Schwertlilien

Iris Sibirica Gruppe Sibirische Schwertlilie mit grasartigen Blättern. Für trockenen bis feuchten Standort. G II-IV/10 N: Hemerocallis, Tradescantia, Ziergräser, Leucanthemum

NEU

Iris pumila ’Little Orchid’ 80642 ✿ V-VI, gelb/rot-gelber Rand, ↕20 cm 4,50

Iris media ’Arctic Fancy’ 69369 D u. H: weiß mit violettem Rand,↕50 cm 8,10

Iris media ’Bold Print’ 74424 D u. H: weiß, bläulicher Rand, ↕75 cm 8,10

NEU

Iris media ’Fabulous Jeanette’ D und H weinrot, 80438 ↕45 cm 8,10

Iris pumila ’Atroviolacea’ Zwerg-Schwertlilie violettblau, ↕25 cm

NEU

Iris media ’Honey Glazed’ 74958 D: gelblichweiß, H: ockergelb, gewellter Rand,↕60 cm 8,10

Iris pumila ’Dream Stuff’ weiß, ↕25 cm

Iris pumila ’Petite Polka’ 69394 ✿ V-VI, weiß, violett gerandet, ↕20 cm 4,50

69379

4,50

Iris sibirica 69998 ’Caesar’s Brother’ ✿ VI-VII, dunkelblau,↕90 cm 5,80

Iris sibirica 69404 ’Harpswell Halleluja’ ✿ V-VI, tintenblau,↕80 cm 5,80

Iris sibirica ’Harpswell Happiness’ ✿ VI-VII, weiß,↕70 cm

Iris sib. ’Rikugi Sakura’ 70745 ✿ V-VI, violettrosa mit gelb, ↕50 cm 5,80

NEU

80641

4,50

Iris pum. ’Eyebright’ 74427 dottergelb, schwarzbraun gestreift,↕25 cm 4,50

Iris pumila ’Orange Chips’ Zwerg-Schwertlilie hellorange, ↕25 cm

79339

4,50

69405

5,80

NEU

Iris media ’Merry Oaks’ Halbhohe Schwertlilie D goldbraun, H weiß, braunrot gestreift, ↕40 cm

Iris sibirica ’Ruffled Velvet’ Sibirische Schwertlilie ✿ V-VI, samtig violett, ↕70 cm

80439

8,10

Zwerg-Schwertlilien

Iris Pumila – Barbata Nana Gruppe Zwergschwertlilien mit kleineren Blüten, sehr reichblühende, dankbare Kleinstauden, Blütezeit ✿ IV-V. AG II-IV/15 N: Adonis, Dianthus, Pulsatilla, Jasione, Inula, Gentiana

Iris pum. ’Gingerbread Man’ 69385 violett-ocker, ↕35 cm 4,50

Iris pumila ’Hazel’s Pink’ hellrosa,m 75918 ↕25 c 4,50

Iris pumila ’Sapphire Gem’ Zwerg-Schwertlilie hellblau, ↕25 cm

64881

5,80

74431

4,50

Sonstige Schwertlilien

NEU

Iris pumila ’Annies Dres’ 76175 fuchsienrot, ↕25 cm 4,50

282

Iris pumila ’Boo’ weiß/dunkelblau, ↕15 cm

69878

4,50

Iris pumila ’Knick Knack’ 69389 weißer Grund, blaue Randzeichnung, weißer Bart u. violette Stempelblätter,↕15 cm 4,50

Iris pumila ’Jerry Rubin’ rubinrot, ↕20 cm

64797

4,50

Iris setosa Japanische Sumpf-Schwertlilie 64850 ✿ VI, purpurviolett mit dunklen Adern, für kalkfreien Boden, ↕60 cm 4,50

Iris sibirica ’Snow Queen’ Sibirische Schwertlilie ✿ VI-VII, reinweiß, ↕80 cm

www.praskac.at

69654

5,80

Blütenstauden 283


NEU Kalimeris incisa Schönaster ☼

Standfeste enorm reich- und langblühende Beetstaude für alle Gartenböden. N: alle Beet- und Gruppenstauden

Kalimeris incisa ’Madiva’ Schönaster ✿ VII-VIII, zartlila, langblühend, ↕70 cm

73912

4,50

Kirengeshoma Wachsglocke ◑-●

Lamiastrum Goldnessel ◑-●

Für volle Sonne, trockenen sowie durchlässigen Boden, in Steingärten, Trögen, Schalen und Mauern. AP II/15 N: Gentiana, Saxifraga, Sedum, Campanula,Euphorbia

Lamiastrum galeobdolon ’Florentinum’ 64941 ✿ V-VI, gelb, C silbrig gezeichnet,↕25 cm 2,90 ab 10 Stück 2,60, ab 50 Stück 2,30

Lamium Taubnessel ◑-●

Wertvoller Herbstblüher, auch unter hohen Gehölzen. E I/4 N: Aruncus, Rodgersia, Anemone, Thalictrum, Tricyrtis, Farne

Leontopodium Edelweiß ☼

Mit drahtigen, leicht bewurzelnden Trieben große Bestände bildend, anpassungsfähig, wüchsiger Bodendecker unter Gehölzen. R V/8 N: Pachysandra, Bergenia, Aruncus, Pulmonaria, Vinca

Teils niedere, teils halbhohe langlebige Beet und Gehölzrandstauden für humusversorgten Gartenboden, wertvolle Bienenweide.

Lavandula angustifolia ’Rosea’ Rosa Lavendel ✿ VI-VII, zartrosa, ↕50 cm

64983

4,50

64915

5,80

Knautia Witwenblume ☼ Sommerblühende Wiesenstaude vom Balkan für natürlich gestaltete Pflanzungen, Trockenheit vertragend. WG II-III/8 N: Erigeron, Iris, Nepeta, Salvia, Yucca

Lamium maculatum ’Roseum’ ✿ IV-VII, rosa,↕20 cm

64953

3,50

Lamium orvala ✿ V-VI, rosa, ↕50 cm

64957

4,50

Lavandula angustifolia ’Silvermist’ Lavendel ✿ VII-IX, lavendellila, besonders weißsilbrige Belaubung, kräftige, dichte Sträuchlein,↕50 cm

Kniphofia uvaria ’Grandiflora’ Raketenblume ✿ VI–VII, orange, ↕70 cm

284

67939

4,50

76183

4,50

Lavatera Buschmalve ☼

Winterschutz mit 30 cm Laub und Reisig. Auch vorzügliche, langblühende Kübelpflanzen. Benötigen etwa 1m2 Fläche. E I/1-2 N: Verbascum, Linum, Lilium, Gräser, Centaurea, Salvia nemorosa

4,50

4,50

70901

Lavandula Lavendel ☼ Niedere Duftsträucher, silbrige Blättern. Verwendung an sonnigen, trockenen Plätzen zusammen mit Gehölzen, niederen Sträuchern u. Rosen od. für kleine geschnittene Einfassungshecken. Formierungsschnitt im Frühjahr bzw. nach Blüte. G III/12 N: Helianthemum, Achillea, Coreopsis, Sedum, Santolina

64919

Kniphofia Raketenblume ☼ Grasartige, farbintensive Afrika-Staude für vollsonnige Garten-, Steingarten- und auch Wasserrandstandorte. SG I-II/6 N: Acanthus, Oenothera, Veronica, Iris, Rudbeckia

3,50

Begehbare Teppichbildner, zwischen Trittplatten und Mauerfugen, Reisigschutz im Winter. R V/15 N: Acaena, Sedum, Allium, Gräser

Lavandula angustifolia ’Thumbelina Leigh’ Lavendel ✿ VI-IX, blauviolett, fast kugeliger, kompakter Wuchs, öfterblühend,↕30 cm Knautia macedonica Witwenblume ✿ VII-IX, samtig dunkelrot, langblühend, ↕60 cm

64997

Leptinella Fiederpolster ☼-◑

NEU

Kirengeshoma palmata Wachsglocke ✿ VII-IX, zitronengelbe Blütenglocken, C ahornähnlich, für humosen Boden,↕70 cm

Leontopodium alpinum Edelweiß ✿ VI-VII, samtig weiße Blütensterne, ↕15 cm

Lavandula angustifolia ’Hidcote’ ✿ VI-VII, lilablau, ↕30 cm

Lav. angustifol. ’Munstead’ 64979 ✿ VI-VII, dunkelblau, wüchsig,↕30 cm 4,50

13167

4,50

L. ang. ’Nana Alba’ 64980 ✿ VI-VIII, weiß, kleinste Sorte,↕25 cm 4,50

Leptinella squalida ’Platt’s Black’ Fiederpolster ✿ VI-VII, weiß, dekoratives, auffallend dunkles Laub, ↕2 cm

60179

3,50

NEU

Lavatera ’Baby Barnsley’ ✿ VI-X, VI-IX, 70342 zartrosa, ↕120 cm 6,80

Lavatera ’Barnsley’ 64990 ✿ VI-X, rosig-weiß mit rosa Mitte, ↕150 cm 6,80

Leptinella dioica 63286 ✿ VII-VIII, gelb, mattgrüner, dichter Teppich,↕5 cm 2,90

www.praskac.at

Leptinella squalida 63290 ✿ VI, gelb, hellgrüner Teppich, ↕3 cm 2,90

Blütenstauden 285


Leucanthemum Margerite ☼ Großblumige Gruppen- u. Schnittstauden für gute Gartenböden ohne Winternässe. Verjüngung durch Teilung u. Umpflanzung in frischen Boden fördert die Blühfreudigkeit. SG II-III/8 N: Iris, Achillea, Sedum, Lychnis, Acanthus, Papaver

Leucanthemum superbum ’Silberprinzesschen’ Zwerg-Margerite, Sommermargerite ✿ VII-VIII, weiß,↕40 cm

65023

3,50

Ligularia Kreuzkraut ☼-◑ Dekorative, raumgreifende Blatt- und Blütenstauden für Bachrand, Teichrand und feuchtere Gartenstandorte. GE I-II/3 N: Trollius, Lythrum, Inula, Rodgersia, Filipendula

Ligularia przewalskii ✿ VII-IX, dunkelgelb, ↕150 cm

Linum Lein ☼

Für steinig trockene, vollsonnige Standorte. AG II/12 N: Thymus, Potentilla, Inula, Dianthus, Campanula

Lilium ’Yellow County’ ✿ VI-VII, gelb, 79356 ↕90 cm 4,50

65071

5,80

Lilium candidum Madonnenlilie ✿ VI, reinweiß, gelbe 65081 Staubgefäße, starker Duft, nur seicht pflanzen,↕100 cm 9,40

Linum flavum Gelber Lein ✿ VI-VII, goldgelb, ↕30 cm

65122

3,50

Linum perenne ✿ VI-VII, hellblau, ↕50 cm

65127

2,90

Liriope Glöckchentraube ◑-● Immergrüne grasartige Blatthorste, die sich rasenartig ausbreiten und für flächige Pflanzung geeignet sind, dichte Blütenrispen im Spätsommer, gute Schattenstaude, die im Winter etwas mit Falllaub geschützt werden sollte. GR II-III/10-12

Leucanthemum superbum ’Polaris’ 65019 ✿ VI-IX, reinweiß,↕120 cm 3,50

Leuc. superbum ’Wirral Supreme’ ✿ VII-VIII, weiß, gefüllt, 65030 ↕60 cm 5,80

L. dent. ’Britt-Marie Crawford’ Kreuzkraut, ✿ VII-IX, orangegelb, Kontrast durch schwarzrote Blätter,↕90 cm 73627 8,10

Ligularia palmatiloba (x) ✿ VI-VII, gelb, 65070 ↕150 cm 6,80

Lilium tigrinum 69433 Tigerlilie, ✿ VII-VIII, orangerot,↕100 cm 4,50

Lilium speciosum ’Roseum’ 69432 ✿ VII-IX, rosa, ↕80 cm 4,50

Lilium Lilie ☼-◑

NEU

Langblühende und langlebige dankbare Zwiebelpflanzen zum Einstreuen in Staudenbeete, für Drainage sorgen. Lilien ca. 15 cm tief pflanzen. SG II/10 N: Monarda, Lavandula, Salvia, Oenothera, Tradescantia

Liriope muscari ’Ingwersen’ ✿ VII-X, violett, 60318 ↕30-40 cm 6,80

Liriope muscari ’Monroe White’ ✿ VII-IX, weiß, 61521 ↕30-40 cm 6,80

Lithodora Steinsame ☼ Steingarten- und Trogpflanze, bevorzugt durchlässigen, nicht zu trockenen, kalkarmen Standort. A II/10 N: Saxifraga und andere Steingartenpflanzen Leucanthemum vulgare ’Maikönigin’ Fühlingsmargerite ✿ V-VI, weiß, ↕80 cm

65034

Lilium regale Königslilie ✿ VI-VII, weiß mit 65105 gelb,↕60 cm 4,50

3,50

Liatris Prachtscharte ☼

Limonium Meerlavendel, Strandflieder

Floristisch wertvolle Schnittblume, zwischen Prachtstauden, für sonnige Beete mit guter Wasserversorgung. SG II/15 N: Lilium, Cerastium, Aster, Helenium, Oenothera Lilium ’Golden Splendour’ 69429 ✿ VII, außen braunfarbig, innen gelb,↕70 cm 4,50

Liatris spicata 65051 ✿ VII-VIII, purpurviolett, gut für Schnitt,↕70 cm 3,50

286

Liatris spicata ’Kobold’ ✿ VI-X, violettblau, ↕40 cm

65057

3,50

Lilium martagon 48490 ’Claude Shride’ ✿ V-VI, braunrot, ↕100-120 cm 9,40

Lilium ’Red County’ Gartenlilie ✿ VI-VII, rot, ↕100 cm

Lilium ’Orange County’ ✿ VI-VII, orange, 79354 ↕80 cm 4,50

79355

4,50

Aus einer bodenständigen Blattrosette ragen zahlreiche dicht verzweigte Blütenstängel, die ähnliche der Statize gerne als Trockenblume verwendet werden. Für vollsonnige auch trockene Standorte. SG I-II/6 N: Asphodeline, Eryngium, Euphorbia polychroma, Iris, Festuca

NEU

Limonium latifolium Meerlavendel, Strandflieder ✿ V-VII, hellblau, geschnitten für Trockensträuße, ↕50 cm

65110

3,50

Lithodora diffusa ’Heavenly Blue’ Steinsame ✿ V-VII, enzianblau, ↕10 cm

www.praskac.at

65143

4,50

Blütenstauden 287


NEU Lupinus Wolfsbohne, Lupine ☼

Lythrum Blutweiderich ☼ Leuchtende Blütenstaude für Teich- und Bachränder. GW II-III/7 N: Ligularia, Trollius, Filipendula, Persicaria, Lobelia

Eine der schönsten hohen Stauden, die in keiner Rabatte fehlen darf; durchlässige, humose, wasserversorgte, lockere Böden. SG II-III/4 N: Delphinium, Leucanthemum, Paeonia, Hemerocallis

Lup. ’Russel Gelb’ ✿ V-VI, gelb, 65161 ↕100 cm 4,50

Lupinus ’Russel Rot’ ✿ V-VI, karmin- 65163 rot,↕100 cm 4,50

Lythrum salicaria ’Robert’ Blutweiderich ✿ VI-VIII, violettrot, liebt feuchte Standorte, ↕80 cm

Lup.’Russel Weiß’ ✿ V-VI, weiß, 65164 ↕100 cm 4,50 Lychnis flos-cuculi ’Petit Henry’ Kuckucks-Lichtnelke ✿ VI-VIII, weiß, gefüllt, langblühend, ↕40 cm

Mazus Lippenmäulchen ☼-◑ Niedere, wüchsige Teppichstaude, die auch sehr gut als Rasenersatz verwendet werden kann. AR IV/12-15

65208

4,50

Macleaya Federmohn ☼

80442

4,50

Dekorative Solitärstaude mit bläulichgrünem Laub, für warme Plätze auf leichten Böden. E I/1-2 N: Achillea, Echinops, Eremurus, Paeonia, Thalictrum

Mazus reptans ’Purple’ Lippenmäulchen ✿ V-VII, bläulich violett, ↕3 cm

78329

3,50

Monarda Indianernessel ☼

Aromatisch duftende, lange blühende Präriestauden für durchlässige Böden u. sonnige Standorte. SG II/7 N: Heliopsis, Echinops, Achillea, Coreopsis, Calamagrostis

NEU

NEU

NEU

Lupinus ’Russel Blau’ ✿ V-VI, blau mit weiß, ↕100 cm

65160

4,50

Lupinus ’Russel Rosa’ ✿ V-VI, rosa mit weiß, ↕100 cm

65162

4,50

Lychnis Lichtnelke ☼

Wild- u. Beetstauden mit farbintensiven Blüten, zum Teil Selbstaussaat. SGW II-III/8-10 N: Achillea, Geranium, Salvia, Coreopsis

Lychnis flos-cuculi ’Petit Jenny’ ✿ VI-VIII, rosa, gefüllt, 79068 langblühend,↕40 cm 4,50

Monarda ’Baby Spice’ 79099 ✿ VII-IX, violett, Zwergsorte, ↕30 cm 5,80

Lychnis viscaria ’Plena’ ✿ V-VI, purpurrosa, 65190 ↕40 cm 4,50

Lysimachia Felberich ☼-◑ Hohe, sehr wüchsige Gruppenpflanzen G II/7 für gut wasserversorgte Böden. N: Hemerocallis, Geranium, Filipendula, Lythrum

NEU

Macleaya microcarpa ’Coral Plume’ Federmohn ✿ VII-VIII, lachsorange, ↕200 cm

Lychnis arkwrightii (x) 68460 ’Vesuvius’ ✿ VII, orange, rotes Laub,↕60 cm 2,90

Lychnis coronaria ✿ VI-VII, karminrot ↕70 cm

65179

2,90

Lysimachia ciliata ’Firecracker’ Rotblättriger Felberich ✿ VI-VII, sattgelb, dunkelrote Blätter, wüchsige Rabattenstaude, breitet sich seitlich aus,↕70 cm

65196

Monarda ’Bee Happy’ 79109 ✿ VI-VII, kirschrot, gesund, Zwergsorte,↕50 cm 5,80

NEU

65219

6,80

Malva Malve ☼ Wärmeliebende, vieltriebige Blütenstaude für sonnige, trockene Standorte in Beeten, an Straßen, AWG II/5 N: Sidalcea, Lavatera, Alcea, Achillea, Delphinium

Monarda ’Bee Lieve’ 80277 ✿ VI-VII, dunkelpastellrosa, gesund, Zwergsorte,↕50 cm 5,80

Monarda ’Bee Merry’ ✿ VI-VII, rosarot, gesund, Zwergsorte,↕50 cm

4,50

80443

5,80

NEU

NEU

Lychnis chalcedonica 65177 Lichtnelke, Brennende Liebe ✿ VI-VIII, scharlachrot, Bauerngartenstaude,↕100 cm 2,90

288

Lychnis coronaria ’Alba’ ✿ VI-VII, weiß, ↕70 cm

65180

2,90

Lysimachia clethroides 65197 Schnee-Felberich ✿ VII-IX, weiß, gut für Schnitt,↕80 cm 4,50

Lysimachia punctata ✿ VI-VIII, gelb, 65202 dankbare Gartenstaude, wüchsig,↕80 cm 3,50

Malva moschata ’Rosea’ Malve ✿ VI-IX, hellrosa, Winterschutz empfohlen, ↕70 cm

69442

4,50

Monarda ’Grape Gumball’ Zwerg-Indianernessel ✿ VI-VII, magentarot, gesund, Zwergsorte, ↕50 cm

www.praskac.at

80444

5,80

Blütenstauden 289


Oenothera Nachtkerze ☼-◑ Reichblühende, leuchtende, hohe (G II/12) oder kriechende (P II/7) Beet- und Steinmauerpflanzen. N: Prunella, Veronica, Ziergräser, Nepeta, Geranium

Monarda ’Cranberry Lace’ 79340 ✿ VI-IX, magenta-lilarot, ↕35 cm 5,80

Monarda ’Petite Delight’ ✿ VI-IX, lavendelrosa, ↕30 cm

78384

5,80

Nepeta faassenii 65310 ✿ V-IX, lavendelblau, dauerblühend, C graugrün, guter Bodendecker,↕30 cm 3,50

Nepeta faassenii ’Dropmore’ ✿ VI-IX, hellblau, ↕40 cm

Ophiopogon Schlangenbart ◑-● Immergrüner, grasartiger Blattschopf, Winterschutz mit Laub, Reisig od. Kokosgranulat. Auch als Bodendecker in ungeheizten Wintergärten zu verwenden. R III-IV/10 N: Waldsteinia, Bergenia, Pulmonaria, Vinca

60820

3,50

Oenothera ’Cold Crick’ ✿ V-VI, gelb, 60273 ↕40 cm 4,50

Oenothera fruticosa ’Hohes Licht’ ✿ VI-IX, gelb,↕60 cm

65332

3,50

Ophiopogon japonicus ’Minor’ ✿ VII-IX, violettblau, 65348 flacher Wuchs,↕5/10 cm 6,80

O. planiscapus ’Niger’ 65349 Schlangenbart, ✿ VII-VIII, rosaweiß, lila Früchte, C schwarzrot,↕25 cm 6,80

Origanum Dost, Heidegünsel

☼ Sonnen- und wärmehungrige, trockenliebende Polsterpflanzen, aromatisch duftend, insektenfreundlich, für Trockenmauern, Steinfugen, Böschungen. PR III/16 N: Thymus, Antennaria, Oenothera, Clematis, Centaurea

Monarda ’Purple Lace’ Indianernessel ✿ VI-IX, purpurrot, ↕30 cm

79108

5,80

Mukdenia Ahornblatt ◑-● Niedere Schattenschaude, Laub ahornartig geteilt. GR II-III/8-10 N: Pulmonaria, Waldsteinia, Lathyrus, Hepatica

Nepeta ’Six Hills Giant’ ✿ VI-IX, himmelblau, ↕50 cm

65312

3,50

NEU

N. grandifl. ’Blue Danube’ ✿ V-IX, blauviolett, 73940 ↕80 cm 3,50

NEU

O. macrocarpa (O. missouriensis) ✿ VI-IX, gelb, ↕20 cm

65325

3,50

O. speciosa ’Siskiyou’ ✿ VIII-IX, hellrosa, weiß, ↕25 cm

67859

4,50

Origanum ’Rosenkuppel’ Dost, Heidegünsel ✿ VII-IX, purpurrosa, ↕40 cm

65365

4,50

Omphalodes Gedenkemein ☼-● Bildet dichte Bestände, als Bodendecker und zur Unterpflanzung von Gehölzen. RW IV-V/12 N: Astilbe, Convallaria, Geranium, Farne Mukdenia rossii ’Karasuba’ Ahornblatt ✿ IV-V, weiße Dolden, ↕40 cm

74172

4,50

Nepeta Katzenminze ☼ Langblühende Rabatten- und Flächenstauden mit aromatischen Blättern, beliebte Rosenbegleitpflanzen! Rückschnitt nach der Blüte bringt zweiten Flor. Wertvolle Bienenpflanze. PG III/10 N: Oenothera, Phlomis, Origanum, Helictotrichon, Anaphalis

Origanum vulgare ’Compactum’ Dost, Heidegünsel ✿ VII-IX, rosalila, ↕15 cm

NEU

65370

3,50

Pachysandra Dickanthere ◑-● Nepeta kubanica ✿ VI-VIII, dunkelviolettblau, ↕80 cm

Nepeta faassenii ’Purple Haze’ Katzenminze ✿ V-IX, hell-violettblau, samtiges Blatt, ↕50 cm

290

76833

4,50

3,50

Nepeta nervosa ’Neptun’ ✿ VI-IX, blau, 79831 ↕40 cm 3,50

Nepeta yunnanensis 76517 ’Blue Dragon’ ✿ VI-IX, violettblau, aromatisch duftend,↕90 cm 4,50

N. racemosa ’Snowflake’ Weiße Katzenminze 65313 ✿ V-VIII, weiß, ↕20 cm 3,50

60825

Vorzüglicher immergrüner Bodendecker mit ledrigen Blättern, jahrzehntelang ausdauernd, winterhart, bevorzugt halb- bis vollschattige Standorte mit etwas humosen Böden (Laub, Kompost), auch im Moorbeet. R V/12 N: Lamiastrum, Vinca, Astilbe, Bergenia, Carex

Omphalodes verna Gedenkemein ✿ IV-V, hellblau, guter Bodendecker im Halbschatten, ↕20 cm

65337

4,50

Pachysandra terminalis Dickanthere 52138 ✿ IV-V, weiß, C immergrün, gut laubschluckend,↕25 cm 3,50 ab 10 Stück 3,20, ab 50 Stück 2,90

www.praskac.at

Blütenstauden 291


NEU Paeonia Pfingstrose ☼-◑ Altbekannte sehr langlebige Gartenblumen mit bis 15 cm großen einfachen, halb- oder vollgefüllten, schalen- bis ballförmigen Blüten im Frühsommer. Auch für trockenere jedoch gut mit Nährstoffen versorgte Standorte im Blumenbeet und am Strauchsaum. Blätter erst nach dem Einziehen im Herbst abschneiden, die Bauernpfingstrosen (Paeonia officinalis) ziehen etwas früher ein. Vorzügliche Schnittstauden, knospig vor dem Aufblühen schneiden. SGE I/3 N: Allium, Penstemon, Hemerocallis, Lupinus, Delphinium Paeonia-Intersectional-Hybriden (Itho-Hybr.) Diese Pfingstrosen-Gruppe steht zwischen den einziehenden (perennierenden) Sorten und den verholzenden. Die großen Blüten ✿ V-VI ähneln mehr den Strauchpfingstrosen. Gesund, winterhart, die Blätter sind meist wachsartig überzogen. Im © 10 L

Paeonia Intersectional ’White Emperor’ ✿ V, weiß halbgefüllt, ↕80 cm

NEU

P. Intersectional ’Bartzella’ zitronengelb, halbgefüllt, 73950 Duft,↕80 cm 39,-

P. Intersec. ’Border Charm’ 80446 ✿ V, hellgelb gefüllt, ↕80 cm 39,-

Paeonia Intersectional ’Sonoma Amethyst’ ✿ V, purpur-lavendel, ↕70 cm

NEU

Paeonia Intersec. ’Cora Louise’ ✿ V, lavendel-weiß, 65395 dunkle Mitte,↕80 cm 39,-

P. Intersec.’Sonoma Velvet Ruby’ ✿ V, leuchtend rot, einfach, 80449 gelbe Antheren,↕80 cm 39,-

79342

39,-

NEU

Paeonia Intersectional ’Scarlet Heaven’ 77043 ✿ V, leucht. rot, einfach, gelbe Antheren,↕90 cm 39,-

Paeonia lactiflora ’Bowl of Beauty’ 65436 m, rosa Blütenschale, mit dicht weiß gefüllter Mitte, duftend, ↕80 cm © 3 L 17,80

Paeonia lactifl. 60574 ’Buckeye Belle’ m, kastanienrot,↕80 cm © 7,5 L 17,80

NEU

Paeonia lactifl. ’Coral Sunset’ m, korallenrosa gefüllt, 76899 ↕100 cm © 7,5 L 19,80

Paeonia lactifl. ’Edulis Superba’ m, lilarosa, gefüllt, 65451 ↕100 cm © 3 L 17,80

Paeonia lact. ’Honey Gold 77232 m, weiße Randblüten, gefüllte, gelbe Mitte,↕80 cm © 3 L 17,80

Paeonia lactiflora ’Bunker Hill’ m, magenta gefüllt, 65439 ↕80 cm © 5 L 17,80

NEU

P. Intersec. ’Court Jester’ ✿ V, kupfrigrosa, dunkle Mitte,↕100 cm 39,-

Paeonia Int. ’First Arrival’ ✿ V-VI, lavendelrosa gefüllt, ↕80 cm

Paeonia Intersec. ’Hillary’ 73953 ✿ V-VI, pastellgelb mit rosa, gefüllt,↕90 cm 39,-

Paeonia Int. ’Prairie Charm’ 77229 hellgelb, grün schattiert, ↕90 cm 39,-

292

39,-

Paeonia lactiflora ’Coral Charm’ f, lachsrosa, halbgefüllt, 65396 ↕100 cm © 7,5 L 19,80

Paeonia lactiflora - Pfingstrose Blütezeitgruppen: f=früh, m=mittel, s=spät. ✿ V-VI

NEU

P. Intersec.’Callies Memory’ ✿ V-VI, zartgelb79341 rosa,↕60 cm 39,-

80450

73951

39,-

Paeonia Intersectional ’Yellow Crown’ mondgelb, gefüllt, ↕50 cm

74436

39,-

Paeonia lactiflora ’Candy Stripe’ Stauden-Pfingstrose 80451 m hellrosa, purpur gestreift ↕90 cm © 5 L 33,-

Paeonia lactiflora ’Festiva Maxima’ Stauden-Pfingstrose 65455 f, weiß, gefüllt, ↕100 cm © 3 L 17,80

P. lactifl. ’Charles White’ f, weiß, Mitte creme, 73961 ↕90 cm © 5 L 17,80

Paeonia l. ’Inspecteur Lavergne’ s, dunkelrot gefüllt, 65472 ↕90 cm © 3 L 17,80

Paeonia lactifl. ’Claire de Lune’ ✿ V, elfenbeinfarben, 65394 ↕100 cm © 5 L 19,80

www.praskac.at

P. lactifl. ’Jan van Leeuwen’ s, weiß, gelbe Staubgefäße, 65474 einfach,↕80-100 cm © 3 L 17,80

Blütenstauden 293


Papaver Mohn ☼ Hohe (G II/6) u. kleinerbleibende (AG II/15) Arten, für sonnige Beete mit durchlässigem Boden, ziehen nach der Blüte ein. N: Iris, Leucanthemum, Linum, Stachys, Geum, Gräser

Paeonia lactiflora ’Kansas’ m, purpurrot, gefüllt, 65477 ↕90 cm © 5 L 17,80

Paeonia lactifl. ’Karl Rosenfield’ s, weinrot gefüllt, 65478 ↕100 cm © 3 L 17,80

Paeonia lactiflora’Paula Fay’ f, rosa, halbgefüllt, 65408 ↕90 cm © 3 L 17,80

Paeonia l. ’Peter Brand’ m, dunkelrot, gefüllt, 65521 ↕80 cm © 5 L 19,80

Paeonia officinalis ’Mollis’ Stauden-Pfingstrose f, rosarot, einfach, ↕45 cm

65568

17,80

NEU Papaver nudicaule ’Gartenzwerg’ ✿ V-VI, Mischung weiß, gelb, orange und rot,↕20 cm 65594 2,90

P. lactifl. ’Louis Van Houtte’ f, kirschrot, halbgefüllt, ↕80 cm 68325 © 3 L 17,80

Paeonia lactiflora ’Moon River’ m, weiß, dicht gefüllt. 80452 ↕80 cm 19,80

Paeonia lactiflora 77233 ’Pink Hawaiian Coral’ m, hell lachsrosa, halbgefüllt, gute Beetsorte,↕90 cm © 7,5 L 17,80

Paeonia lact. ’Primevere’ m, milchweiß, 65529 gelbe Mitte, duftend, ↕90 cm © 3 L 17,80

Paeonia officinalis 65565 ’Alba Plena’ f, weiß, gefüllt, Duft, ↕80 cm 12,50

Papaver orientale ’Brilliant’ ✿ VI-VII, feuerrot, 65608 ↕80 cm 4,50

Paeonia officinalis 69925 ’Anemoniflora’ f, rosa Schale, Mitte mit orangeroten Staubfäden,↕50 cm 17,80

NEU

Paeonia lactifl. ’Neon’ 79846 m, karminrot, gelbe Füllung, ↕90 cm 19,80

Paeonia lactifl. ’Nippon Beauty’ m, dunkelrot, einfach, 78330 ↕90 cm © 3 L 17,80

Paeonia lactiflora ’Red Charm’ f, dunkelrot, gefüllt, 65410 ↕80 cm © 7,5 L 19,80

Papaver orientale ’Patty’s Plum’ Orientalischer Mohn ✿ V-VI, violett, ↕80 cm

6,80

Papaver orietale 65620 ’Queen Alexandra’ ✿ VI-VII, lachsrosa,↕80 cm 4,50

4,50

70069

P. lact. ’Sarah Bernhardt’ s, zartrosa, gefüllt 65537 ↕100 cm © 5 L 17,80

NEU Papaver orietale ’Royal Wedding’ ✿ V-VI, weiß,↕100 cm

65627

Parthenium Prärieampfer

Standfeste Gruppenstaude mit lockerem doldigen lange haltbaren Blütenstand, robust und gut trockenresistent. G II/6 N: Sommer- und Herbstastern, Physostegia, Ziergräser

Paeonia lactiflora ’Scarlett O’Hara’ Stauden-Pfingstrose 60577 m, feuerrot, einfach, gelbe Mitte, gutes Blatt bis zum Frost, ↕80 cm © 5 L 23,-

Paeonia officinalis ’Rosea Plena’ Stauden-Pfingstrose f, rosarot, gefüllt, ↕80 cm

65570

NEU

12,50

NEU

Paeonia lactiflora ’Paul M. Wild’ Stauden-Pfingstrose s, dunkelrot, gefüllt, kräftige Stiele, duftend, ↕100 cm

294

71760

19,80

Paeonia lactiflora ’Walter Mains’ Stauden-Pfingstrose 65417 f, dunkelrot, innen gelb, ↕70 cm 19,80

Paeonia officinalis 65571 ’Rubra Plena’ f, rot, gefüllt,↕60 cm 12,50

Paeonia peregrina 70648 ’Otto Fröbel’ m, hell orangerot,↕50 cm 19,80

Parthenium integrifolium Prärieampfer ✿ VII-VIII, weiße Blütenrispen, dichtbuschig aufrecht, für Beete, Rabatten oder Kiesbeete, 90 cm

www.praskac.at

72453

5,80

Blütenstauden 295


Penstemon Bartfaden ☼

Reich- und lange blühende Beetstauden, attraktive Sommerblüher für humose, warme Gartenstandorte. Für alle Arten wird etwas Winterschutz mit Laub und Reisig empfohlen. G II/12 N: Paeonia, Erigeron, Helenium, Solidago, Panicum, Phlox

Phlomis Brandkraut ☼

Äußerst robuste, dankbare Rabattenstaude. SEG III/7 N: Achillea, Centranthus, Iris, Nepeta Calamagrostis

Phlomis russeliana (P. samia) Brandkraut ✿ VI-VII, gelb, dekorativer Samenstand, langlebige Präriestaude,↕100 cm Pen. digitalis ’Husker Red’65662 ✿ VI-VII, weißlichblau, bronzepurpurnes Laub,↕100 cm 4,50

65697

4,50

Phlox stolonifera ’Home Fires’ Wiesenphlox ✿ IV-V, violettrot, ↕20 cm

69516

4,50

Polsterphlox

Penstemon ’Red Rocks’ 60157 ✿ VII-IX, rosarote Glockenblüten, Dauerblüher,↕40 cm 4,50

Reichblühende Polsterstauden mit dichtem teppichartigem Kriechwuchs für vollsonnige Standorte. Für durchlässigen Boden mit hohem Sandanteil.

Phlox subulata ’Temiskaming’ ✿ V-VI, leuchtend rot, 65852 ↕10 cm 3,50

P. subulata ’Zwergenteppich’ Polsterphlox, ✿ IV-V, rosa, 70852 dunkles Auge,↕5 cm 3,50

Hoher Gartenphlox

Persicaria Knöterich ◑-●

Wüchsige, anspruchslose Blatt- u. Blütenstauden für feuchte Plätze, bodendeckende (R V/12) u. hohe (W II-III/3-6) Arten. N: Trollius, Rodgersia, Lythrum, Lysimachia, Ligularia

Phlomis tuberosa Knollen-Brandkraut ✿ VI-VII, violettrosa, Wildstaude, ↕150 cm

Persicaria affinis ’Donald Lowndes’ Schneckenknöterich ✿ VIII-X, lachsrosa, Bodendecker, ↕25 cm

Persicaria amplexicaulis 68142 ’Rosea’ ✿ VI-IX, rosarot,↕120 cm 5,80

65934

3,50

Persicaria amplexicaulis ’Taurus’ ✿ V-X, rot, 78286 ↕50/120 cm 5,80

65698

4,50

Phlox Flammenblume ☼-◑ N: hohe Arten: Leucanthemum, Paeonia, Helenium, Lilium Farbenkräftige Massenblüher für kühle Plätze auf jedem guten Gartenboden. Hitze u. Trockenheit vermeiden. SG II-IV/6-8 N: niedrige Arten: Aubrieta, Iberis, Saxifraga Vorzügliche Steingarten- und Trockenmauerpflanzen mit üppiger Blüte und dichtem Teppichwuchs. APR III-IV/12

Phlox divaricata ’Chattahoochee’ ✿ V-VIII, blau,↕20 cm

65710

4,50

Phlox divar. ’May Breeze’ ✿ IV-VI, weiß, 69498 ↕40 cm 4,50

P. dougl. ’Crackerjack’ ✿ V, purpurn 65715 violettrot,↕10 cm 4,50

Phlox douglasii ’Lilac Cloud’ ✿ V, helllila, 65720 ↕10 cm 4,50

P. dougl. ’White Admiral’ ✿ V, reinweiß, 65729 ↕5 cm 4,50

Phlox subulata ’G. F. Wilson’ ✿ V-VI, hell-blau-violett, 65838 ↕5 cm 3,50

P. subul. ’Candy Stripes’ ✿ IV-VI, weiß, rosa 65836 Strei- fen,↕15 cm 3,50

Phlox subulata ’Maischnee’ ✿ IV, reinweiß, 65841 ↕10 cm 3,50

Phlox paniculata ’Amethyst’ ✿ VII-IX, blauviolett, 65750 ↕75 cm 4,50

P. paniculata ’Blue Paradise’ ✿ VII-VIII, violettblau, 69502 ↕100 cm 4,50

NEU

Persicaria bistorta ’Superba’ ✿ VI, rosa, 65942 ↕60-80 cm 4,50

296

Persicaria polymorpha 68921 ✿ VI-VIII, weißcreme, Großstaude, lange Blütezeit,↕120 cm 6,80

Phlox maculata ’Natascha’ 67862 Wiesenphlox ✿ VI-VII, rosa/weiß,↕80 cm 4,50

P. macul. ’Schneelawine’ ✿ VII-VIII, weiß, 65739 ↕80 cm 4,50

Phlox paniculata ’Bright Eyes’ Hoher Gartenphlox ✿ VII-IX, rosa mit roter Mitte,↕80 cm

www.praskac.at

65756

4,50

Blütenstauden 297


Polemonium Jakobsleiter ☼-◑

Physalis Lampionpflanze ☼-●

Auffällige Wildstaude, Fruchtschmuck u. Herbstfärbung. S IV/10 N: Doronicum, Lysimachia, Symphytum, Farne

Feuchtigkeitsliebende aufrechte (SG II/7) od. kompaktere (GR IIII/10) Stauden mit gefiedertem Laub. N: Trollius, Physostegia, Tradescantia, Molinia, Doronicum

Polygonatum humile ✿ V, weiß, guter Bodendecker, ↕20 cm

Phlox paniculata ’Düsterlohe’ ✿ VII-IX, purpurviolett, 65760 ↕120 cm 4,50

Phlox paniculata ’Europa’ 65761 ✿ VII-IX, zartrosa mit roter Mitte,↕70 cm 4,50

Physalis alkekengi Lampionpflanze ✿ VIII-IX, weiß, lampionförmiger, roter Fruchtstand, zum Verwildern unter Gehölzen,↕50 cm

69526

4,50

69522

3,50

Physostegia Gelenkblume ☼-◑

Langblühende Beet- u .Schnittstaude für große Beete. SG II/5 N: Hemerocallis, Helianthus, Monarda, Polemonium

Polemonium caeruleum Jakobsleiter ✿ IV-VI, himmelblau, ↕60 cm

65904

3,50

Polygonatum multiflorum Salomonsiegel ✿ V-VII, cremeweiß, Wildstaude, ↕60 cm

65926

5,80

Potentilla Fingerkraut ☼ Reichblühende bodendeckende Polsterpflanzen für Steingärten (AP III/16) oder Beetstauden (G III/12) N: Linum, Helianthemum, Thymus, Festuca Physostegia virginiana ’Alba’ ✿ VII-VIII, reinweiß, 65865 ↕70 cm 4,50 Phlox paniculata ’Laura’ 68031 ✿ VII-VIII, lila, weißes Auge, ↕80 cm 4,50

Phlox pan. ’Orange Perfection’ ✿ VII-IX, orangerot, 65792 ↕60 cm 4,50

P. virgin. ’Bouquet Rose’ ✿ VII-VIII, violettrosa, 65867 ↕60 cm 4,50

Phytolacca Kermesbeere ☼-● Großblättrige Solitärstaude, schwarzer Fruchtstand. E I/3 N: Aruncus, Gräser, Helianthus, Centaurea

Potentilla nepalensis ’Miss Willmott’ Fingerkraut ✿ VII-VIII, rosa, ↕50 cm Phlox paniculata ’Starfire’ 65814 ✿ VII-VIII, glutrot, ↕80 cm 4,50

Phlox panicul. ’Weißer Admiral’ ✿ VII-VIII, weiß, 65818 ↕80 cm 4,50

Phyla Teppichverbene ☼

Dichte Matten bildende wüchsige und gut bodendeckende Kriechstaude. Für kleine Flächen auch als Unterpflanzung. Leichter Reisigschutz im Winter. R III-IV/8-12

Phytolacca acinosa Kermesbeere 69523 ✿ VI-X, weiße bis rote Blütenkerzen, Früchte dienen Vögeln als Nahrung,↕150 cm 5,80

Platycodon Ballonblume ☼ Reichblühende Beetstaude für nahrhafte, frische Gartenböden, Knospen ballonförmig. SG II/10 N: Potentilla, Gypsophila, Coreopsis, Lychnis, Dianthus

Polemonium caeruleum ’Brize d’Anjou’ Buntlaubige Jakobsleiter ✿ V-VII, hellblau,↕30 cm

69524

6,80

65976

3,50

Primula Schlüsselblume ◑-● Alle Primeln bevorzugen humosen, eher feuchteren Boden (Torf, Walderde). Reiche, farbenkräftige Frühlingsblüher. A II-III/15 N: Helleborus, Bergenia, Heuchera, Heucherella, Viola, Farne

Polygonatum Salomonsiegel ◑-● Dekorative, bogig überhängende Wild- und Waldstauden. R IV/15 N: Symphytum, Anemone, Helleborus, Pulmonaria

NEU

Phyla nodiflora ’Summer Pearls’ ✿ VI-VIII, weiß, an den Trieben wurzelnd, ↕3-5 cm

298

73420

3,50

Platycodon grandiflorus 65883 ✿ VII-VIII, blaue, offene Glocken, ↕50 cm 4,50

Platycodon grand. ’Albus’ ✿ VII-VIII, weiß, 65886 geadert,↕50 cm 4,50

Polygonatum falcatum ’Variegatum’ ✿ V, weiße Röhrenblüten, C w. gerandet, ↕50 cm

69525

6,80

Primula beesiana Etagenprimel ✿ VI-VII, purpurrot, ↕40 cm

www.praskac.at

65991

4,50

Blütenstauden 299


NEU

Primula bulleesiana ✿ VI-VII, gelbrot, ↕40 cm

65992

4,50

Primula bulleyana Etagenprimel ✿ VI-VIII, orange,↕40 cm

65993

4,50

Primula ’Groenekan’s Glorie’ Teppichprimel 77237 ✿ V, lilablau,↕10 cm 4,50

Pulsatilla Kuhschelle ☼

Prunella Braunelle ☼ Für flächige Pflanzung im Vordergrund. GR III/12 N: Oenothera, Campanula, Geranium, Linum, Nepeta

Sonnenstaude für Trockenmauern, Böschungen, Pflanztröge und Steingärten, dekorative, haarige Samenstände. A II/12 N: Adonis, Armeria, Linum, Iberis, Gentiana

Primula juliae 77238 ’Tawny Port’ ✿ V, violettrot,↕10 cm4,50

Prunella ’Summer Daze’ Braunelle ✿ VI-IX, purpurrosa, ↕40 cm

78856

5,80

Pulmonaria Lungenkraut ◑-● Belebende Gehölzrandstaude mit zum Teil auffälliger Blattzeichnung, früh- u. reichblühend. G II-III/12 N: Anemone, Hosta, Trollius, Dicentra, Luzula, Carex

Pulsatilla vulgaris Kuhschelle, Pelzanemone ✿ III-IV, hellviolett, haariger Samenstand, heimische Wildstaude, ↕15 cm

66123

4,50

NEU Primula juliae ’Schneewittchen’ ✿ V, weiß,↕10 cm

66044

4,50

Primula saxatilis 65999 ✿ V-VI, rot bis violett, ↕25 cm 4,50

Pulmonaria ’Blue Ensign’ ✿ IV-V, dunkelblau, 71692 ↕20-30 cm 5,80

NEU Primula denticulata ’Blaue Auslese’ Kugelprimel Kugelprimel ✿ IV-V, blau,↕15 cm

Pulsatilla vulgaris ’Alba’ Kuhschelle, Pelzanemone ✿ III-IV, weiß,↕15 cm Pulmonaria ’Majesté’ 71926 ✿ IV-V, rosa-blau, Blattfärbung silbrig,↕25 cm 5,80

72245

3,50

Primula rosea Rosenprimel ✿ III-IV, lachsrot, frühblühend, die Erste,↕15 cm

66128

4,50

Pulsatilla vulgar. ’Rote Glocke’ Kuhschelle, Pelzanemone 66131 ✿ III-IV, rot,↕15 cm 4,50

Rheum Rhabarber ☼-◑ Dekoratives Ziergemüse mit beachtlicher Höhe. E I/3 N: Iris, Monarda, Hemerocallis, Helianthus, Miscanthus, Cynara

67331

3,50

NEU Primula denticulata ’Alba’ 66001 Kugelprimel ✿ IV-V, weiß,↕20 cm 3,50

Primula denticulata ’Rubin’ 66002 ✿ IV-V, rotviolett, ↕15 cm 3,50

Primula japonica ’Alba’ Etagenprimel ✿ V-VII, weiß,↕75 cm

Primula japon. ’Miller’s Crimson’ Etagenprimel 66032 ✿ V-VI, rot,↕50 cm 4,50

300

66030

4,50

Pulmonaria ’Opal’ ✿ III-IV, milchblau, ↕30 cm

Primula veris Himmelschlüssel ✿ IV, gelb, duftend,↕15 cm

66062

2,90

Primula vulgaris Wiesenprimel ✿ III, gelb, ↕10 cm

66066

2,90

71927

5,80

P. o. ’Sissinghurst White’ ✿ IV-V, rosaweiß, 66111 ↕25 cm 5,80

Pulmonaria angustifolia ’Azurea’ Lungenkraut ✿ IV-V, enzianblau,↕30 cm

66089

4,50

Pulmonaria rubra ’Redstart’ 66101 ✿ III-IV, korallenrot, ↕30 cm 5,80

Rheum palmatum tanguticum Zierrhabarber ✿ V-VII, rosaweiße Blütenrispen, C rötlich, tiefgezähnt, Solitärstaude für feuchte, nahrhafte Böden, bis↕2 m

www.praskac.at

66160

8,10

Blütenstauden 301


Rodgersia Schaublatt ◑-●

Großblättrige Blattschmuck- u. Solitärstauden für beschattete, feuchte Gartenstandorte, äußerst langlebig. E 1/5 N: Brunnera, Astilbe, Ajuga, Doronicum, Thalictrum, Primula

Rosmarinus Rosmarin ☼

Rosmarinus officinalis 58138 Rosmarin ✿ V-VIII, hellblau, immergrün, aromatisch,↕50 cm 4,50

Rosmarinus off. ’Repens’ Hängerosmarin 75131 ✿ V-VII, hellblau, kriechend,↕20 cm 4,50

Rudbeckia Sonnenhut ☼

Reichblühende Rabattenstauden, die auch als Schnittblumen in keiner Pflanzung fehlen dürfen. SG II/4-7 N: Phlox, Helenium, Physostegia, Herbstastern

Rodgersia aesculifolia Kastanienblättriges Schaublatt ✿ VI-VII, weiß, kastanienblättrig, ↕100 cm

Sagina Sternmoos ☼-◑ Zierlicher aber äußest wüchsiger, mattenbildender, frischgrüner Bodendecker für durchlässige Böden, zwischen Trittplatten, in Steingärten, an Mauern. RV III/20 N: Festuca, Antennaria, Thymus, Helianthemum

Aromatischer, immergrüner Gewürzstrauch f. geschützten Stand. Als Kübelpflanze, frostfrei und hell überwintern. APG II/6 N: Lavandula, Santolina, Antennaria, Origanum, Allium

Sagina subulata Sternmoos 66202 ✿ VI-VII, weiß, dichter Moospolster,↕3 cm 2,90 R. grand. ’Sundance’ 74173 ✿ VIII-X, goldgelb, sehr standfest,↕120 cm 4,50

Wüchsige Sonnenstauden für Rabatten mit Rosen oder in Pflanzschalen. G III/7-9 - Siehe auch Gewürzpflanzen N: Campanula, Euphorbia, Stachys, Iris, Hemerocallis

5,80 Rudbeckia subtomentosa ’Henry Eilers’ 75726 Filziger Sonnenhut, ✿ VII-IX, hellgelb, lange Röhrenblüten, langblühend,↕100 cm 5,80 Rudbeckia fulgida deamii 66188 ✿ VII-IX, gelb, trockenresistent, ↕80 cm 4,50

R. fulg. ’Early Bird Gold’ ✿ VI-X, goldgelb, 75486 ↕60 cm 5,80

NEU

Rudb. missouriensis 71936 ✿ VII-IX, goldgelb mit schw. Mitte,↕40 cm 3,50 Rodgersia henrici ’Cherry Blush’ Schaublatt 77463 ✿ VI-VII, rosa, C kastanienartig, im Frühjahr und Herbst bronzerot, ↕70/120 cm 6,80

302

Salvia Salbei ☼

66165

NEU

Rodg. podophylla ’Braunlaub’ ✿ VI-VII, weiß, 76315 bräunliches Laub,↕100 cm 6,80

Rudbeckia nitida ’Herbstsonne’ ✿ VII-IX, reingelb, 66196 ↕180 cm 4,50

S.agina subulata ’Lime Moss’ ✿ VI-IX, weiß, gelbgrüne 75919 Matte,↕3 cm 3,50

Rodgersia sambucifolia ✿ VI-VII, weiß, holunderblättrig,↕100 cm

66175

5,80

Rudbeckia fulgida ’Goldsturm’ ✿ VII-VIII, goldgelb, schwarz- 66190 braune Mitte, eine der dankbarsten Gartenstauden,↕60 cm 4,50

Rudbeckia fulgida ’Little Goldstar’ 76038 ✿ VII-IX, goldgelb, ↕40 cm 5,80

Rudbeckia laciniata ’Goldquelle’ Sonnenhut ✿ VII-VIII, zitronengelb, gefülltblühend, ↕80 cm

66194

4,50

Salvia nemorosa ’Amethyst’ 66215 ✿ VI-VIII, lilarosa, ↕60 cm 4,50

Salvia nemorosa ’Blauhügel’ ✿ VI-VII, mittelblau, 66216 ↕40 cm 4,50

Salvia nemorosa ’Blue Bouquetta’ ✿ VI-IX, blauviolett, 78350 kompakter Wuchs,↕25 cm 4,50

Salvia nemorosa ’Caradonna’ ✿ VI-IX, dunkelviolett, 67761 dunkle Stiele↕60 cm 4,50

Salvia nemorosa ’Mainacht 66219 ✿ V-IX, blau, ↕50 cm 4,50

Salvia nemorosa ’Ostfriesland’ ✿ VI-VIII, dunkel66221 violett,↕30 cm 4,50

Rudbeckia triloba 66199 ✿ VI-X, gelb, schwarze Mitte, ↕100 cm 4,50

Rumex Ampfer ◑

Dekorative Blattschmuckstaude für feuchte, leicht beschattete Standorte, an Teichrändern oder in Kräuterbeeten, Blätter als Salat essbar. GW I-II/4 - Siehe auch Gewürzpflanzen N: Geranium, Lythrum, Trollius

Rumex sanguineus sanguineus Blutampfer ✿ V-VII, weiß, Blätter rotpurpurn geadert, ↕70 cm

73675

3,50

www.praskac.at

Blütenstauden 303


Santolina Heiligenblume ☼ Sonnenbedürftig, für trockene, durchlässige Standorte, als Blattschmuck- und Blütenstaude, für Bauerngärten, kleine geschnittene Hecken und mit Rosen. G III/10 N: Liatris, Eryngium, Prunella, Veronica, Saponaria

Salvia nemorosa ’Schneehügel’ ✿ VI-VII, reinweiß, ↕40 cm

66225

4,50

Scabiosa Knopfblume ☼-◑ In hellen Farbtönen blühende Beetstauden für den Hintergrund. Gute Schnittstaude, sehr langblühend. SG II/9 N: Achillea, Liatris, Coreopsis, Gypsophila, Alchemilla

S. ’Dazzleberry’ 79344 ✿ VIII-IX, rosa, C rötlich, blaubereift, dichter Teppichwuchs,↕15 cm 4,50

Sedum ’Firecracker’ 77626 Fetthenne ✿ VIII-IX, rosa, C rot, dichter Teppichwuchs,↕15 cm 4,50

Sedum ’Herbstfreude’ 66540 ✿ IX-X, altrosa, in Beeten und Rabatten, als Schnittstaude, Hauptsorte,↕60 cm 4,50

Sedum ’Matrona’ 66496 ✿ VIII-IX, rosa, große Dolden, C dekorativ rötlich, ↕60 cm 4,50

Salvia nemorosa 74004 ’Sensation Deep Rose Improved’ ✿ VI-IX, rosa, sehr langblühend,↕40 cm 4,50 Scabiosa caucasica 66429 ’Miss Willmott’, ✿ VI-VIII, cemeweiß,↕60 cm 4,50

Scabiosa caucasica 69583 ’Schöne von Eisenach’ ✿ VI-VII, himmelblau,↕50 cm4,50

NEU

Santolina chamaecyparissus Heiligenblume ✿ V, gelb, silbrige Blätter, schnittverträglich für niedere Einfassungshecken,↕30 cm

Salvia officinalis ’Aurea’ 66231 ✿ VI-VII, purpurblau, C gelbgrün, ↕30 cm 4,50

Salvia officinalis ’Berggarten’ ✿ VI-VII, blau, C grau66232 grün,↕60 cm 4,50

66253

4,50

Saxifraga Steinbrech ☼-◑ Meist immergrüne, dichte Polsterpflanzen für Steingärten, Mauerkronen, Pflanztröge. Kiesig-sandige Böden. APR II-III/15-25 N: Sagina, Iberis, Arabis, Armeria, Sedum, Aubrieta

NEU

NEU Scabiosa columbaria ’Pink Mist’ 67759 ✿ VI-X, rosa,↕30 cm 4,50

Scabiosa japonica ’Vivid Violet’ ✿ VI-X, purpurrosa, 78331 ↕30 cm 5,80

Sedum Mauerpfeffer, Fetthenne ☼

Langlebige, fleischige Stauden für flächige Pflanzungen (PR V/20) oder Gruppen, auf trockenen Standorten. (SG II-V/5-8) N: Saxifraga, Sempervivum, Antennaria, Rudbeckia, Echinacea

Saxifraga arendsii ’Luschtinez’ ✿ IV-V, rosarot, 66298 ↕10 cm 3,50

Savlia officinalis ’Purpurascens’ ✿ VI-VII, blau, im Austrieb 66233 purpurrote Blätter,↕30 cm 4,50

Sedum ’Mr. Goodbud’ 76189 ✿ VIII-IX, purpurrosa, C blaugrün, kompakter standfester Wuchs,↕40 cm 5,80

Sedum ’Touchdown Teak’ 78187 ✿ VII-VIII, purpurrosa, C dunkelbraunrot,↕30 cm 5,80

Sedum ’Immergrünchen’ ✿ VI-VIII, gelb, polsterförmiger Wuchs, ↕15 cm

3,50

Sedum kamtschaticum 66491 ’Variegatum’ ✿ VI-VII, orangegelb, C gelbbunt, Bodendecker,↕15 cm 3,50

Sedum reflexum ✿ VI-VII, gelb, ↕20 cm

3,50

Saxifraga paniculata ✿ V-VI, weiß, 66388 ↕30 cm 4,50

Salvia officinalis ’Tricolor’ 66234 ✿ VI-VII, lila, C grün-weißpurpur,↕30 cm 4,50

Saponaria Seifenkraut ☼

Überreich blühende, wüchsige Polster für Steingärten und Tröge. APR III/10 N: Dianthus, Cerastium, Nepeta, Sedum, Salvia

Saponaria ocymoides Seifenkraut ✿ V-VI, rosa, reichblühend, ↕25 cm

304

66260

2,90

Sedum album 66466 ’Coral Carpet’ ✿ V-VI, weiß, C im Winter rötlich,↕5 cm 2,90

Saxifraga urbium (Salvia umbrosa) Porzellanblümchen ✿ VI-VII, weiß mit rot, immergrün,↕25 cm

66413

3,50

Sedum acre Mauerpfeffer 66459 ✿ VI-VII, gelb, kann verwildern, trockenverträglich, ↕5 cm 2,90

Sedum floriferum ’Weihenstephaner Gold’ Mauerpfeffer 66481 ✿ VI-IX, goldgelb, trockenverträglicher Bodendecker,↕15 cm ab 10 Stück 2,60, ab 50 Stück 2,30 2,90

www.praskac.at

66488

66503

Sedum selskianum ✿ VI-VIII, gelb, ↕15 cm

69588

3,50

Blütenstauden 305


Senna Gewürzrinde ☼ Imposante reichblühende Solitärstaude mit attraktivem gelben Blütenstand und gefiederten Blätten, strauchartiger Wuchs, für alle Böden geeignet. E I/1 N: Phlomis, Oenothera, Nepeta, Sedum, Iris

Silphium Becherpflanze,Harzkraut ☼-◑ Wüchsiger dicht beblätterter Sommerblüher für Einzelstellung oder größere Gruppenpflanzung, Die hellgelben Blüten kontrastieren gut zum frischgrlünen Blatt. N: Helenium, Panicum, Rudbeckia, hoher Gartenphlox

NEU

NEU

Silphium perfoliatum ’JS Maya’ ✿ VII-IX, gelb, trockenheitsverträglich, ↕90 cm Sedum sieboldii ’Mediovariegatum’ Amur-Fetthenne ✿ X, rosa, C blaugrau mit gelblich weißer Mitte, für durchlässigen, kiesigen Gartenboden,↕15 cm

66510

Wüchsige, anspruchslose Beet- und Gruppenstauden, Rückschnitt nach der Blüte verhindert Selbstaussaat. SGW II/5 N: Phlox, Verbascum, Herbstastern, Lupinus, Rudbeckia

3,50

3,50

Sedum spectabile ’Brillant’ 66516 ✿ VIII-IX, lilarosa, ↕40 cm 4,50

79164

6,80

Solidago Goldrute ☼

66511

Senna hebecarpa Gewürzrinde, Kassie ✿ VII-VIII, gelbe aufrechte Blütentrauben, wärmeliebend, ↕150 cm Sedum sieboldii Theresienkraut, ✿ X, rosa, C graugrün,↕10 cm

Spiranthes Drehwurz ☼-◑ Amerikanische Sumpfstaude für feuchte bis nasse Gartenstandorte, die nicht austrocknen, Frühjahrspflanzung empfohlen. N: Arum, Eupatorium, Houttuynia

Spiranthes cernua odorata ’Chadd’s Ford’ Drehwurz ✿ X-XI, weiß, duftend, breitet sich durch Ausläufer seitlich aus, ↕40 cm

73680

9,40

Stachys Ziest ☼-◑ Reichblühende Gruppenpflanzen (G II/9) oder dekorative Bodendeckerstauden (PR IV-V/12). N: Prunella, Oenothera, Nepeta, Geum, Linum

11102

6,80

Sidalcea Präriemalve ☼ Aufrechte u. breit verzweigte Malve für lockere, nicht zu trockene Böden. Rückschnitt nach der Blüte förderlich. G II/6 N: Rudbeckia, Liatris, Iris, Coreopsis, Baptisia, Erigeron

Solidago ’Laurin’ 66687 ✿ VIII-IX, goldgelbe, kompakte Rispen,↕20 cm 3,50

Solidago rugosa ’Fireworks’68755 ✿ VIII-X, gelb, kompakt, ↕80 cm 4,50

Stachys byzant. ’Silberteppich’ ✿ VII, C pelzig, weißfilzig, 66710 blüht wenig,↕10 cm 3,50

Stachys grandiflora ’Superba’ ✿ VII-IX, purpurrosa, 66713 ↕60 cm 4,50

NEU

S. spurium ’Album Superbum’ ✿ VII-VIII, weiß, trockenverträglich,↕5 cm 2,90

S. spurium ’Purpurteppich’ 66529 ✿ VII, purpurrot, trockenverträglich,↕10 cm 2,90

Sempervivum Hauswurz ☼

Fleischige Rosetten in grün, rot u. braun, aus deren Mitte sich meist zartrosa Blütenstände herausschieben, IV. 5/10-15 cm. Anspruchslose Polster für Mauerfugen u. Steingärten. AP II/25

N: Saxifraga, Sedum, Antennaria, Campanula, Cerastium

Sempervivum Hauswurz Verschiedene Sorten lieferbar, trockenverträglich, sehr anspruchslos, langlebig, ↕10-20 cm

306

66543

3,50

Sidalcea oregana ’Brilliant’ Präriemalve ✿ VI-IX, karminrot, ↕60 cm

66641

4,50

Silene Leimkraut ☼ Lockere Polster bildende Sonnenstauden (AP II-II/20) oder hohe Beetpflanzen (G III/10). N: Veronica, Stachys, Scabiosa

Silene maritima ’Weißkehlchen’ ✿ VI-VIII, weiß, 66657 ↕15 cm 3,50

Silene schafta ✿ VI-VIII, rosa, ↕15 cm

66652

3,50

Solidago sphacelata ’Golden Fleece’ Goldrute ✿ IX-X, gelb, ↕60 cm

66700

4,50

Speirantha Stern-Maiglöckchen ◑ Wintergrüne Waldstaude ähnlich Maiglöckchen. G II-III/12-15

Speirantha convallarioides Stern-Maiglöckchen ✿ V-VI, weiß, sternförmig duftend, für humose Böden, unter Gehölzen,↕25 cm

Stachys monieri ’Hummelo’ 68148 ✿ VI-VIII, purpurrot, ↕40 cm 4,50

Stachys officinalis ’Ukkie’ 79169 ✿ VII-VIII, purpurrosa, C niederliegend,↕30 cm 4,50

Stokesia Kornblumenaster ☼

Für warme, vollsonnige Standorte, nahrhafte Böden. G II-III/10 N: Stachys, Dianthus, Campanula

66705

5,80

Stokesia laevis Kornblumenaster ✿ VIII-IX, große, lilablaue Korbblüten, ↕30 cm

www.praskac.at

66722

5,80

Blütenstauden 307


Thalictrum Wiesenraute ◑-● Hohe Waldrand- und Rabattenstauden mit feingliedrig geteiltem Laub, dekorativ im Hintergrund, setzen diese Bartblütigen Gewächse duftige Akzente besonders in größeren Beeten. E I-II/4 N: Symphytum, Hesperis, Campanula, Clematis, Alchemilla

Succisella Moorabbiss ☼

Auch in Österreich heimische Wildpflanze, die an feuchteren eher kalkärmeren Standorten in Wildstaudenpflanzungen oder Blumenwiesen mit lockerem Wuchs eine duftige Note hineinbringt. GW II-III/8 N: Centaurea, Leucanthemum, Salvia, Scabiosa

NEU

NEU Tanacetum vulgare Rainfarn ✿ VI-IX, leuchtend gelb, heimische Wildstaude, ↕120 cm

Thymus Thymian ☼

Dichte, flache Matten für sandig-durchlässige Böden, zwischen Mauerfugen und in Steingärten. AP III-IV/15 N: Armeria, Dianthus, Festuca, Veronica, Alchemilla

NEU

66766

3,50

Teucrium Edelgamander ☼

Trockenstandort bevorzugende Sonnenstaude für Steingärten u. durchlässige Gartenböden. APR III/10 N: Santolina, Salvia, Acaena, Stachys, Ceratostigma

Succisella inflexa ’Frosted Pearls’ Moorabbiss ✿ VI-IX, hellblau, lockerer Wuchs, ↕60-80 cm

72005

4,50

Symphytum Beinwell ◑

Vorzüglicher, anspruchsloser und wüchsiger Bodendecker unter Bäumen und Sträuchern. R IV-V/12 N: Pulmonaria, Pachysandra, Tiarella, Luzula, Aruncus

Symphytum grandiflorum 66712 ✿ V-VI, rahmgelb, ↕25 cm 3,50

Symphytum grandiflorum 66735 ’Hidcote Blue’ Wallwurz ✿ VI-VIII, blau,↕30 cm 4,50

Tanacetum Margerite Wucherblume ☼

Sommerblüher für nahrhaften, lockeren Gartenboden. S II-II/10 N: Anthemis, Coreopsis, Rudbeckia, Helianthus

Thalict. ’Black Stockings’ ✿ VI-VII, purpurrosa, 77527 schwarze Stiele, ↕120/180 cm 5,80

Thalictrum ’Little Pinkie’ ✿ VI-VII, dunkelrosa, kompakter Wuchs, ↕45/60 cm

Thalictrum delavayi 66786 ’Hewitt’s Double’ ✿ VII-VIII, hellviolett, gefüllt,↕100 cm 5,80

Thalictrum delavayi ’Splendide White’ ✿ VI-IX, weiß, ↕150 cm

80325

5,80

Thymus citriodorus 66800 ’Bertram Anderson’ ✿ VII-VIII, lila, C gelb,↕10 cm 3,50

Thymus praecox ’Albiflorus’ ✿ VI-VII, weiß, dicht, 68006 ↕5 cm 3,50

T. praecox ’Pseudolanuginosus’ Grauer Polsterthymian 69608 ✿ VI-VII, rosa, C behaart, bildet dichte Matten,↕5 cm 3,50

Thymus praecox ’Purple Beauty’ ✿ VI-VIII, rosarot, ↕10 cm

76857

5,80

NEU

Tanacetum coccineum ’Robinson’s Rose’ ✿ VI-VII, rosa,↕70 cm

3,50

Tanacetum coccineum 66760 ’Robinsons Rot’ ✿ VI-VII, karminrot,↕70 cm 3,50

Teucrium chamaedrys Edelgamander ✿ VII-VIII, purpur, ↕25 cm

Tanacetum niveum ’Jackpot’ ✿ VII-IX, weiß, sehr 61611 reichblühend, breitwachsend, sät sich aus,↕50 cm 3,50

Tanacetum parthenium 63172 Mutterkraut, ✿ VII-IX, weiß, gelbe Mitte, starker Duft, Arznei- u. Gartenpfl., Selbstaussaat,↕70 cm 3,50

Teucrium chamaedrys ’Schneeflocke’ ✿ VI-VII, weiß,↕25 cm

308

66759

79345

4,50

52856

3,50

Teucrium hyrcanicum ’Paradise Delight’ 72855 ✿ VIII-IX, rosa,↕45 cm 4,50

T. delavayi ’Splendide’ ✿ VI-VII, rosa, 75670 ↕120/150 cm 5,80

66820

3,50

T. flavum glaucum Wiesenraute ✿ VI-VIII, schwefelgelb, 66788 ↕180 cm 4,50

Thalictrum rochebrunianum Waldraute ✿ VII-VIII, rosarot, reichblühend, lockere Blütenrispen, ↕150 cm

66794

5,80

Thymus serpyllum ’Magic Carpet’ Quendel ✿ V-VIII, karminrosa, flache Teppich,↕5 cm

www.praskac.at

69960

3,50

Blütenstauden 309


Tiarella Schaumblüte ◑-● Zwergige Schattenpflanze als zarter Bodendecker unter Gehölzen. R II/16 N: Waldsteinia, Luzula, Primula, Viola, Lamium

Verbascum Königskerze ☼

Solitärstaude f. trockene Standorte, Heidegärten u. naturnahe Pflanzungen. Bodenständige Rosetten, hohe Blütenkerzen. E I/3 N: Echinops, Solidago, Yucca, Eremurus, Allium, Gräser

Veronica Ehrenpreis ☼ Reichblühende, aufrechte Beetstauden (SG II/9) oder niedrige Blütenpolster (AR II-II/16). N: Helianthemum, Lychnis, Dianthus, Lavandula

NEU

NEU

Tradescantia andersoniana (x) ’Valour’ Dreimasterblume 68784 ✿ VI-IX, karminrot, ↕70 cm 4,50

Verbascum 66922 bombyciferum ✿ VII, schwefelgelb, ↕150 cm 3,50

Verbascum chaixii 66924 ✿ VII-VIII, gelb und weiß mit purpurnen Staubgefäßen, ↕80 cm 3,50

Veronica austriaca ’Knallblau’, ✿ V-VI, enzianblau, 66948 ↕20 cm 4,50

Veronica liwanensis 66960 ✿ V-VII, hellblau, kriechend, für Steingärten, ↕10 cm 4,50

Verbascum olympicum 66935 ✿ VII-VIII, gelb, Selbstaussaat, ↕120 cm 3,50

Veronica longifolia ’Blauriesin’ ✿ VII-X, blau, 66960 ↕60-80 cm 3,50

Veronica ’Pink Damask’ ✿ VII-VIII, rosa, ↕80 cm

Tricyrtis Krötenlilie ◑-● Halbschatten- oder Schattenstaude für humose Gartenböden. Auffällige Blütenformen und -farben. GS II-III/8 N: Ligularia, Iris sibirica, Arisaema, Kirengeshoma

Tiarella ’Spring Symphony’ Schaumblüte ✿ V-VI, weißlich hellrosa, feine Blütenkerzen, flacher Wuchs, für humose Böden,↕25 cm

71706

6,80

Tricyrtis formosana ’Dark Beauty’ Krötenlilie ✿ IX-X, lilarosa, ↕80 cm

67997

4,50

60162

4,50

Trollius Trollblume ◑-● Für feuchte Wiesen und beschattete Beete, Bach- und Teichränder, leuchtende Blütenfarben. SG II/9 N: Ligularia, Tricyrtis, Kirengeshoma, Geranium, Filipendula

Verbascum nigrum 66933 ✿ VI-IX, dunkelgelb, ↕120 cm 3,50

Verbascum phoeniceum ✿ VI-VIII, weiß, rosa, violett, ↕60 cm

66936

3,50

Verbena Eisenkraut ☼

Wüchsige Stauden für sonnige Beete. NICHT winterhart! Selbstaussaat. Frühjahrspflanzung empfohlen. Zwischen Beet- und Schnittstauden, frostfreie Überwinterung in Töpfen möglich. SG I-II/5 N: Gaura, Asphodeline, Kniphofia, Coreopsis, Aster

Tiarella wherryi Schaumblüte ✿ V-VI, weiß, für humosen Boden, zwergige Schattenpflanze, ↕25 cm

66826

3,50

Tradescantia Dreimasterblume ☼-◑ Wüchsige Beet- u. Rabattenstaude, Rückschnitt direkt nach der Blüte bewirkt erneuten Flor. G II/7 N: Eupatorium, Iris, Polemonium, Iris, Physostegia, Trollius

Tradescantia andersoniana ’Blue Stone’ 66834 ✿ VI-VIII, blau,↕40 cm 4,50

310

Trad. anders. ’Osprey’ 66843 ✿ VI-VIII, weiß mit tiefvioletter Mitte,↕40 cm 4,50

Trollius europaeus Trollblume ✿ V-VI, hellgelb, heimisch, ↕50 cm

Trollius pumilus ✿ VI, gelb, kleinblütig, für Steingärten,↕20 cm

66893

4,50

66869

4,50

T. chin. ’Golden Queen’ ✿ VI, orangegelb, 66868 ↕90 cm 5,80

Verbena bonariensis Eisenkraut ✿ VI-X, purpurviolette Blütenköpfe, locker aufgebaut, kantige Stiele, Dauerblüher,↕100-150 cm

66938

3,50

Veronica spicata ’Rotfuchs’ Ehrenpreis ✿ VI-VII, purpurrosa, ↕35 cm

www.praskac.at

66987

4,50

Blütenstauden 311


Viola Veilchen ☼-◑ Farbenprächtige, zierliche Blütenstauden. G(P) II-III/15 N: Aquilegia, Primula, Geum, Waldsteinia

Veronica longifolia ’Schneeriesin’ ✿ VII-VIII, weiß, ↕90 cm

66961

3,50

Veronica spicata ’Icicle’ ✿ VI-IX, reinweiß, ↕60 cm

66982

4,50

Yucca Palmlilie ☼ Schwertförmige Blätter, einzelne Riesenrispen mit weißen Glokkenblüten, Solitärstaude für vollsonnig warme Standorte. EG I/3 Alle Palmlilien im © 3 L N: Eremurus, Sedum, Asphodeline, Alchemilla, Acanthus

Vinca major ’Oxyloba’ (V. acutiloba) Großes Immergrün 43454 ✿ IV-V, purpurblaue sternförmige Blüte, sattgrüne, zugespitzte Blätter, wüchsig,↕30 cm 3,50, ab 10 Stk. 3,20, ab 50 Stk. 2,90

Viola odorata ’Königin Charlotte’ Duftveilchen ✿ II, blauviolett, samt sich auch selbst aus, ↕10 cm Veronica spicata incana 66990 ✿ VI-VIII, dunkelblau, C grausilbrig,↕30 cm 4,50

Veronica spicata ’Royal Candles’ ✿ VI-VIII, tiefblau, 60290 ↕40 cm 4,50

Vinca major ’Variegata’ 53588 ✿ V-VI, himmelblau, große, grünweiß gerandete, mattgrüne Blätter,↕20 cm 3,50

Vinca minor ’Atropurpurea’ ✿ IV-V, rotviolett, ↕15 cm

36109

3,50

67061

3,50

Waldsteinia Waldsteinie, Golderdbeere ◑-●

Waldsteinien sind ausdauernde, anspruchslose Bodendecker in beschatteten Gartenpartien und unter Gehölzen. R II-IV/16 N: Primula, Corydalis, Vinca, Pulmonaria, Symphytum

Yucca filam. ’Bright Edge’ 58150 ✿ VI-VII, weiße Glocken an langen Rispen, Blatt grün m. breitem, gelben Rand,↕120 cm 17,80

Veronicastrum Virginischer Ehrenpreis ☼

NEU

Amerikanische Wildstaude mit aufrechten Blütenkerzen, für frische oder feuchtere Standorte. SG II/8 N: Coreopsis, Erigeron, Liatris, Penstemon, Oenothera

Waldsteinia geoides ✿ IV-VI, goldgelb, 67079 horstiger Wuchs, ↕20 cm 3,50

Veronicastrum virginicum 73655 ’Erika’ ✿ VI-VIII, hellrosa,↕150 cm 4,50

Yucca aloifolia 11314 ✿ VII, weiß, breite Blätter, Kübelpflanze ↕150 cm 8,10

Waldsteinia ternata 67080 ✿ IV-V, hellgelb, Blätter glänzend, immergrüner Bodendecker, aufliegende Triebe,↕10 cm 3,50

Yucca flaccida ’Golden Sword’ ✿ VI-VII, weiß, Blätter gelb 67095 mit grünem Rand, ↕40/100 cm 17,80

Yucca glauca 67096 ✿ VI-VII, grünlichweiß, steife spitze Blätter, ↕60/120 cm 17,80

Veronicastrum virginicum 73612 ’Fascination’ ✿ VI-VIII, lilablau, ↕150 cm 4,50 Vinca minor ’Gertrude Jeckyll’ Weißes Immergrün 67016 ✿ IV-VI, weiß,↕15 cm 3,50 ab 10 Stück 3,20, ab 50 Stück 2,90

Vinca Immergrün ◑-● Alle Immergrün sind vorzügliche Bodendecker für halb- bis vollschattige Standorte, humusliebend. AR II-IV/15 N: Pachysandra, Astilbe, Hosta, Aruncus, Galium

NEU

Vinca major Immergrün 52978 ✿ V, blau, große, glänzend grüne Blätter,↕20 cm 3,50

312

Vinca major ’Alba’ ✿ V, weiß, große glänzende Blätter,↕20 cm

52981

3,50

Vinca minor ’La Grave’ 52982 ✿ IV-V, tiefblau, großblumig, glänzende, dunkelgrüne Blätter, ↕15 cm 2,90

V. minor ’Ralph Shugert’ ✿ IV-VI, blau, Blätter 38732 dekorativ weiß gerandet, ↕15 cm 3,50

Yucca filamentosa Palmlilie ✿ VI-VII, elfenbeinweiß, immergrüne, schwertartige Blätter mit Fäden am Blattrand, ↕150 cm

www.praskac.at

46710

8,10

Blütenstauden 313


Ziergräser

Carex Segge ☼-◑ Robuste Horstgräser, meist immergrün, feuchteliebend.

Die erste Ziffer der Höhenangabe gibt die Höhe des Blattschopfes, die zweite die Höhe des Blütenstandes an. Sumpfgräser siehe Sumpf- und Wasserpflanzen. Über den Winter bindet man Gräser als Schutz vor Nässe fest zusammen. Der Rückschnitt der Ziergräser erfolgt erst im zeitigen Frühjahr vor dem neuen Austrieb. Andropogon Bartgras ☼

Bouteloua Moskitogras ☼

Horstbildende Präriegräser mit seitlich abstehenden Blütenähren auf festen Halmen, für trockene Standorte.

Nordamerikanisches Präriegras, widerstandsfähig.

Carex morrowii ’Irish Green’75716 ✿ IV-VI, Blätter dunkelgrün, immergrün, dichter Wuchs, für Flächenpflanzung,↕30 cm 4,50

Briza Zittergras ☼

Mattenbildende Wiesengräser mit zierlichem, dekorativem Blütenstand, für trockene Standorte.

Carex morrowii ’Variegata’67504 ✿ IV-V, Blätter weißgelb gestreift, immergrün, für Unterpflanzung,↕30/40 cm 4,50

NEU

Briza media Zittergras ✿ V-VI, herzförmige Ährchen, ↕30/50 cm

67479

3,50

Carex buchananii 74174 ’Green Twist’ ✿ VII-VIII, feines grünes Blatt,↕50/50 cm 3,50

Calamagrostis Reitgras ☼-◑

NEU

Robuste, höhere Waldgräser, horstartig, nicht wuchernd.

Andropogon gerardii 67471 ✿ VIII-IX, rötliche Ähren, Wuchs

horstig aufrecht, ↕100/150 cm

5,80

Bouteloua gracilis 67477 Moskitogras ✿ VI-IX, zierender Blütenstand, ↕40 cm 3,50

Carex buchananii 67487 ✿ VI-VIII, dünne, rotbraune Halmhorste, für vollsonnige trockene Standorte,↕50/50 cm 3,50

Carex cary. ’The Beatles’ ✿ IV-V, schmalblättrig, schopfartig, überhängend, ↕20/30 cm 67489 4,50

Carex elata ’Aurea’ ✿ V-VI, C goldgelb, für feuchterer Standorte, ↕40/70 cm

67493

5,80

Carex morrowii ’Ice Dance’ Buntlaubige Segge ✿ IV-V, gelbweißer Rand, immergrüne Flächenpflanze, ↕20/30 cm

60405

4,50

Arundo Pfahlrohr ☼

Mächtiges, schilfartiges Gras für feuchten Standort und warme Lagen. Wurzelschutz im Winter mittels Mulchschicht.

NEU

Calamagrostis acutiflora (x) 67483 ’Karl Foerster’ ✿ VII-VIII, Blütenähren cremeweiß, bis 20 cm lang, straff aufrecht,↕100/150 cm 4,50

Arundo donax Pfahlrohr 67474 C graugrün beblättert, ↕2-3 m © 5 L 23,-

314

Arundo donax ’Versicolor’ 58025 C weißgrün gestreift, ↕2 m © 5 L 23,-

Cal. brachytricha 73096 Diamantgras, ✿ VIII-IX, feine, lockere Rispen, horstig aufrecht, schöner Tauträger,↕80/110 cm 4,50

Calamagrostis acutiflora (x) ’Overdam’ Reitgras ✿ VII-VIII, weiß gestreift, ↕80/120 cm

67484

4,50

Carex flacca 67495 ✿ IV-VI, braune Ähren, feuchterer Standort, ↕40/60 cm 4,50

Carex grayi Morgensterns. 67497 ✿ V-VII, sternartiger Fruchtstand, ↕40/60 cm 4,50

Carex oshimensis ’Evergold’67498 ✿ V-VI, gelb-grün gestreifte Horste, immergrün, gut für Einfassungen,↕15/20 cm 5,80

Carex morro. ’Goldband’ ✿ IV-V, cremegelb 76149 gestreift, immergrün, ↕50/50 cm 4,50

Carex ’Silver Sceptre’ Segge ✿ IV-V, Blätter weiß-grün, ↕20/30 cm

Carex sylvatica Waldsegge 67514 ✿ V, gelbbraun, immergrün, an schattigen Gartenstellen unter Gehölzen,↕50 cm 4,50

60172

5,80

Carex pendula 67510 ✿ VI, überhängende Blütenähren, immergrün, ↕60/120 cm 4,50

Gräser 315


Chasmanthium Plattährengras ☼

Horstbildender dichter mäßiger Wuchs, breite Blätter entlang der Halme, Blüte in Form plattgedrückter länglicher abhängender Ähren. Für alle Böden, auch für feuchte schattige Standorte. G II-III/5

Deschampsia Waldschmiele ☼-◑

Helictotrichon Blaustrahlhafer ☼

Kräftige Horste, wächst in jedem Boden, gut für feuchte Standorte. Schöne Solitär- und Gruppen-Gräser.

Steife, blaugrüne Blatthorste. Für sehr trockene Plätze.

NEU

Chasmanthium latifolium ’River Mist’ Plattährengras ✿ VIII-X, hellbraun, C weiß panaschiert, ↕ 60/80 cm

74587

D. cespitosa ’Goldschleier’ 67532 ✿ VII-VIII, bronzegoldene Blütenähren,↕50/100 cm 4,50

D. cespitosa ’Palava’ 78313 ✿ VII-IX, gelbbraun, ↕30/50 cm 4,50

Festuca mairei Atlasschwingel ✿ V-VI, graugrüner, ausladender Blatthorst, ↕60/80 cm

67561

4,50

Helictotrichon sempervirens ’Pendula’ Blaustrahlhafer ✿ VI-VII, Blütenähren gold-braun, überhängend, Blatt blaugrau, ↕50/80 cm

67581

5,80

6,80

Imperata Blutgras ☼

Straffhalmiges Steppengras, gut für Schnitt, benötigt durchlässige Böden, Winterschutz durch Reisigabdeckung ratsam.

Cortaderia Pampasgras ☼

Attraktive Horste mit großen Blütenwedeln. Auf Schotterdrainage pflanzen, Blattschopf im Winter zusammenbinden und den Wurzelbereich mit 20 cm Rindenmulch vor Frost schützen.

Deschampsia cespitosa ’Waldschratt’ Waldschmiele ✿ VII-VIII, gelbbraun, ↕60/100 cm

69155

4,50

F. glauca ’Silberreiher’ ✿ VI-VII, blausilbrig, 69040 ↕15/25cm 4,50

Festuca ’Walberla’ 77809 ✿ V-VII, feinhalmige dichte grüne Blattschopfe,↕15/25 cm 3,50

Hakonechloa Japanwaldgras ☼-◑

Große Horste bildend, sehr dekorative Pflanzen. R

Eragrostis Liebesgras ☼

Wärmeliebendes Ziergras für sonnige Plätze auf durchlässigen Gartenböden oder in Steingärten.

Cortaderia selloana ’Citaro’ ✿ IX-X, weiß, 76051 ↕150/200 cm © 3 L 24,90

Cort. selloana ’Pumila’ 67522 ✿ IX-X, weiß, ↕100/150 cm © 3 L 24,90

Corynephorus Silbergras ☼

Horstig wachsendes und tiefwurzelndes Pioniergras für sandige trockene und nährstoffarme Pflanzstellen, bildet igeloge dichte Polster mit straffen Blütenhalmen. III/10 N: Eriophyllum, Stachys, Santolina

Corynephorus canescens ’Spiky Blue’ Silbergras 78339 ✿ VI-VIII, blausilbrig, kompakter, horstiger Igel-Wuchs, immergrün, für durchlässigen Boden,↕25/30 cm 4,50

316

Eragrostis spectabilis Liebesgras ✿ VIII-X, purpurrote Blütenrispen, kompakte Horste, auch für Steingärten,↕25/50 cm

71754

5,80

Festuca Blauschwingel ☼

Feinhalmige, meist horstartig wachsende Gräser für sandig trockene und eher magere Böden in voller Sonne, Verwendung am sonnigen Gehölzrand, Kiesgärten und als Tropflanzen. N: Geranium, Phlomis, Verbascum, Sedum

Festuca amethystina 67546 Regenbogen-Schwingel ✿ VI-VII, feinblättriger, graugrüner Blatthorst,↕30/50 cm 3,50

Festuca gautieri 67557 Bärenfellschwingel ✿ V-V I, g o l d - b r a u n e Ähren, immergrüner Teppich,↕10/20 cm 3,50

Hakonechloa macra Japanwaldgras ✿ VIII-IX, Blatt glänzend hellgrün, ↕25/35 cm

H. macra ’Albo-Striata’ ✿ VIII-IX, Blätter 60263 gelblich-weiß gestreift, ↕25/40 cm 8,10

67578

8,10

Hakonechloa macra ’Aureola’ ✿ VIII-X, Blatt hellgelb, 67579 schmal grün gestreift, grazil überhängend, ↕25/35 cm 8,10

Imperata cylindrica ’Red Baron’ Blutgras C grün mit roten Spitzen, im Herbst intensiv rot, ↕40 cm

67586

5,80

Gräser 317


NEU

Koeleria Schillergras ☼

Molinia Pfeifengras ☼-◑ Feuchteliebende Moorgräser mit oft schöner Herbstfärbung

Kleine Matten bildend, für trockenen Standort.

Miscanthus sin. ’Gold Breeze’ Gestreiftes Chinaschilf ✿ IX-X, silbrig, C mit gelben Querstreifen, ↕160/180 cm

Koeleria glauca Schillergras ✿ VI-VII, bläulich-grüne Horste, Blütenstand hellbraun, ↕15/25 cm

77106

9,40

67589

3,50

Luzula Hainsimse, Waldmarbel ◑-●

Meist immergrüne Horste, verträgt Trockenheit. R

Miscanthus sin. ’Gracillimus’ ✿ IX-X, blüht selten, 67629 C schmal, schöne Horste bildend,↕120/150 cm 9,40

Luzula nivea Schneesimse ✿ VI-VIII, weiß, 67595 immergrün,↕20/40 cm 3,50

Luzula sylvatica ✿ V-VI, Blüten braun, ↕20/40 cm

Miscanthus sin. 67630 ’Graziella’ ✿ VIII-XI, weiße Ähren, ↕125/150 cm 9,40

Miscanthus sinensis 67641 ’Silberfeder’ ✿ IX-XI, silberweiß, ↕150/220 cm 9,40

Melica altissima ’Atropurpurea’ ✿ V-VI, purpurne 67609 Ährenrispen, ↕50/80 cm 4,50

Miscanthus Chinaschilf ☼-◑ Mächtige Solitärgräser (für Einzelstellung) für den trockenen Teichrand und die große Staudenrabatte. Die hohen Sorten eignen sich gut für sommergrüne Sichtschutzpflanzungen.

318

9,40

Molinia arundinacea ’Transparent’ Pfeifengras ✿ VIII-X, sehr feine Ähren, ↕60/200 cm

67657

5,80

3,50

Gräser der Felssteppe, hitze- und trockentolerant.

M. giganteus (M. floridulus)67616 Elefantengras, ✿ schilfartig, starke Stiele,↕300 cm 9,40

67636

67601

Melica Perlgras ☼-◑

Melica ciliata Perlgras 67610 ✿ V-VII, fahlgelbe, zylindrische Ährenrispen, feines Blatt, ↕20/40 cm 3,50

Miscanthus sin. ’Malepartus’ Chinaschilf ✿ VIII-X, rotbraune Blüte, starke Halme, sehr wüchsig, ↕160/200 cm

Miscanthus sin. ’Gold Bar’ 71378 ✿ VIII-XI, gelbgestreift, ↕60/80 cm 9,40

Miscanthus sin. ’Große Fontäne’ ✿ IX-X, rotsilbrig, ausladend, imposantes Solitärgras, ↕175/250 cm

M. sin. ’Kleine Fontäne’ 67634 Chinaschilf, ✿ VIII-X, silbrige Blüten, kompakterer, horstiger Wuchs,↕90/150 cm 9,40

67631

9,40

M. s. ’Kleine Silberspinne’ ✿ IX-X, bräunlich silberne Blüten, schmale Blätter,↕80/120 cm 67635 9,40

M. sin. ’Strictus’ 67646 ✿ IX-X, silbrig, C gelb quergestreift, steifer, aufrechtstrebender Wuchs,↕120/150 cm 9,40

Miscanthus sin. ’Morning Light’ ✿ VIII-X, weißsilbrig, 67637 C schmal, mit silbriger Mittelrippe,↕80/120 cm 9,40

Miscanthus sinensis ’Variegatus’ Buntes Chinaschilf 67648 ✿ VIII-IX, silbrigweiß, steife Halme, C mit weißem, breiten Längsstreifen,↕110/150 cm 9,40

Miscanthus sin. ’Yaku Jima’ Zwerg-Chinaschilf ✿ VIII-X, silberweiß, dichter Horst, ↕60/80 cm

67649

9,40

Molinia caerulea ’Heidezwerg’ ✿ VIII-X, braune Ähren, 78081 Zwergsorte, ↕30/50 cm 5,80

Molinia caerulea ’Moorhexe’ ✿ VIII-X, schwarzbraune 67665 Ähren, aufrechter Wuchs, ↕40/80 cm 5,80

Muhlenbergia Haargras ☼-◑ Reichblühende Horstgräser mit zarten Blütenrispen, für trockeneren Standort, auch zur Flächenpflanzung geeignet.

Muhlenbergia lindheimeri 73026 ✿ IX-X, purpurgraue Ähren, wintergrüne, blaugraue Horste, ↕60/120 cm 5,80

Muhlenbergia capillaris ✿ IX-XI, rosarot, Winterzierde, ↕60/120 cm

73021

5,80

Gräser 319


Panicum Kupferhirse ☼

Sporobolus Tautropfengras ☼

Straffhalmiges Steppengras mit auffallender Halmfärbung, gut für Schnitt. Rückschnitt nach Blüte verhindert Aussaat.

Trockenheitsliebendes, dekoratives Präriegras, tiefwurzelnd.

Pennisetum alopec. 77480 ’Hameln Gold’ ✿ VIII-X, goldgelbe Horste, ↕40/60 cm 4,50

Pen. alopec. ’Japonicum’ ✿ IX-XI, hellbraune 67685 Ähren mit weißem Zipfel, ↕60/90 cm 4,50

NEU

Panicum virgatum ’Rehbraun’ Kupferhirse ✿ VII-IX, rotbraune Blatt- & Halmfärbung im Herbst, ↕80/120 cm

67674

5,80 Pen. alopec. ’Little Bunny’ ✿ VIII-X, Zwergsorte, ↕30/40 cm

67686

4,50

Sporobolus heterolepis Tautropfengras ✿ VIII-X, bräunlich, lockerer Horst, gelbbraune Herbstfärbung, ↕40/80 cm

Pen. alopec. ’Red Head’ ✿ VII-IX, rosa, später 75537 braun, ↕60/80 cm 5,80

67713

4,50

Stipa Federgras ☼

Steppengras für trockene Plätze.

NEU

Pennisetum orientale Feines Lampenputzergras 67689 ✿ VIII-XI, silbrigweiße, schlanke Blütenähren, langblühend, ↕40/50 cm 4,50 Panicum virg. ’Heavy Metal’ ✿ VII-IX, Laub graublau 67673 bereift,↕80/150 cm 5,80

Panicum virg.’Shenandoah’ 73256 ✿ VIII-IX, rote Blattspitzen, ↕70/120 cm 5,80

Pennisetum Lampenputzergras ☼-◑

Saccharum Seidengras ☼ Pennisetum alopecuroides ’Viridescens’ ✿ VIII-X, dunkelbraunrote Blütenähren, ↕60/100 cm

67688

4,50

Dichte Blatthorste mit attraktiven Blüten.

Mit den Jahren entwicket sich dieses horstbildende Gras zu einem wahren Gartenriesen. Ähnlich dem Papasgras (Cortaderia) wird es freistehend einzeln oder in großen Gruppen gepflanzt. Der namensgebende seidige silbrige Blütenstand ist auch zu Vasenschnitt als Trockenblume geeignet. Für normalen Gartenboden. E I/1

Stipa gigantea Riesen-Federgras ✿ VII-VIII, goldg. Grannen, dichte Horste,↕150/200 cm 67716 6,80

Stipa pulcherrima 67720 ✿ VII-VIII, silbrigweiße gebogene Ähren,↕30/60 cm 5,80

NEU

Saccharum ravennae Seidengras, Ital. Zuckerrohr 73438 ✿ IX-X, rosa, später silbrige Rispen, olivgrüne dichte Horste, ↕300-350 cm 12,50

Sesleria Blaugras ☼

Für lehmig humosen, feuchten Boden.

Pennisetum alopecuroides ’Hameln’ Lampenputzergras ✿ VIII-X, frühblühend, dichte Horste, ↕40/60 cm

320

67683

4,50

Pennisetum orientale ’Karley Rose’ Lampenputzergras ✿ VII-X, bräunlich-rosa Blütenähren, ↕60/80 cm

77275

4,50

Sesleria autumnalis 67703 ✿ VI-X, cremeweiß, ↕30/40cm 4,50

Sesleria caerulea ✿ IV-V, blau bereifte Halme,↕20/30 cm

67704

4,50

Stipa tenuissima ’Ponytails’ Federgras ✿ VII-VIII, silbrig und haarfein, Laub überhängend, ↕40/50 cm

68149

4,50

Gräser 321


Farne sind zum Großteil Humuswurzler. Sie benötigen lockeren Boden, der reichlich mit humoser Pflanzerde oder Walderde aufgebessert wird. Der Standort sollte absonnig, windgeschützt, luft- und bodenfeucht, im Bereich von Bäumen oder anderen Schattenspendern sein. Adiantum Frauenhaarfarn ◑

Adiantum pedatum ’Imbricatum’ hellgrün, dicht stehende Blattwedel, ↕20 cm

Athyrium Frauenfarn ◑-●

67369

9,40

Athyrium filix-femina Gemeiner Frauenfarn Frauenfarn, mehrfach gefiederte Wedel, ↕100 cm

67379

5,80

Asplenium Hirschzunge ◑-●

Asplenium scolopendrium 67428 (Phyllitis) Hirschzunge immergrün, ledrig, ↕40 cm 6,80

Asplenium scolop. ’Angustatum’ immergrüne, lanzettliche Blätter, Blattrand oft gesägt, dekorativer Kleinfarn,↕30 cm 67429 6,80

Asplenium scolop. ’Cristatum’ Blattspitze breit und kraus aufgefächert,↕30 cm 67433 6,80

Asplenium scolop. ’Undulatum’ gewellter Blattrand, immergrün, ↕30 cm 69100 6,80

322

67388

6,80

Cyrtomium Sagopalmenfarn ☼-●

Dryopteris affinis ’Pinderi’ Goldschuppenfarn Wedel sehr schmal, doppelt gefiedert, dunkelgrün, ↕70-90 cm

Dryopteris cristata Fiedern gedreht, mattgrün, für Moorbeete,↕50-70 cm

Athyrium niponicum ’Pictum’ 67386 mattgrüne Wedel mit silbriger Zeichnung, Rippen purpur, wüchsig und robust,↕50 cm 6,80

Blechnum pennamarina Rippenfarn Feuerland-Rippenfarn wintergrün, rasenbildend, Bodendecker,↕10 cm

Cyrtomium fortunei Sagopalmenfarn 67391 wintergrün, lederartige Blätter, sehr genügsam und langlebig, ↕40-60 cm 6,80

Dryopteris Wurmfarn ◑-●

Blechnum Rippenfarn ☼-●

Asplenium trichomanes Milzfarn 67374 immergrüner Zwergfarn, auch für sonnigere Standorte, in feuchten Steinfugen,↕10 cm 5,80

Blechnum spicant Rippenfarn einfach gefiedert, lederartig, wintergrün, ↕40 cm

67387

6,80

Dryopteris affinis Wurmfarn 67398 Goldschuppenfarn, Wedel doppelt gefiedert, im Austrieb mit goldfarbenen Schuppen,↕120 cm 6,80

Dryopteris filix-mas Heimischer Wurmfarn gefiedert, sehr robust, ↕80 cm

67404

6,80

67401

6,80

Dryopteris erythrosora 67407 breite Wedel, Austrieb rötlichbronzefarben,↕75 cm 6,80

5,80

Dryopteris filix-mas ’Crispa’ Krauser Wurmfarn, dekorative, breite Wedel mit gekrausten Blättchen,↕40-50 cm 69171 6,80

Dr. filix-mas ’Crispa Cristata’ Wedel doppelt gefiedert, 69172 ↕60 cm 6,80

D. f.-m. ’Linearis Polydactyla’ schmalblättrige, ledrige Wedel, dichter Wuchs,↕30 cm 67411 6,80

67408

Farne 323


Matteuccia Becher-, Trichterfarn ◑-●

Winterharter Bambus

Polypodium Tüpfelfarn ◑-●

NEU

Matteuccia orientalis Lockere Horste, doppelt gefiedert,↕80 cm

67419

6,80

Matteuccia struthiopteris 67421 einfach gefiedert, breitet sich seitlich aus,↕70 cm 6,80

Polypodium vulgare Tüpfelfarn 67439 immergrün, dunkelgrün, auch für Steinspalten zusammen mit Moosen,↕20 cm 5,80

Polystichum Schildfarn ◑-●

Meist immergrüne, sternradförmig angeordnete, oft aufliegende Wedel.

Onoclea Perlfarn ☼-◑

Bambusgräser finden immer öfter in unsere Gärten und eröffnen neue Wege der Gestaltung in Anlagen, auf Terrassen und in Wintergärten. Bambus ist entgegen allgemeiner Meinung ausgesprochen anpassungsfähig und robust. Humoser Gartenboden mit regelmäßiger Wasserversorgung genügt in der Regel. Halbschatten und leichter Windschutz sagen den Pflanzen am meisten zu. Die Winterhärte ist sehr groß und Erfahrungswerte über die Kältegrenze sind bei den Arten angegeben. Mögliche Schutzmaßnahmen sind das Zusammenbinden des Blatthorstes und das Abdecken des Bodens (20-30 cm) mit Laub oder Rindenmulch. Abgefrorene Blätter fallen im Frühjahr ab, und die Pflanzen treiben erneut wieder aus. Pflanzgefäße, Töpfe oder Tröge mit Bambussen sind im Winter mit mehrlagiger Luftpolsterfolie einzuwickeln. Die Pflanzen sind vor Wintersonne zu schützen und mit Schutzvlies einzupacken. Es werden keine Reklamationen bzgl. Winterschäden angenommen. Für die Verwendung ist wesentlich, ob die Arten horstbildend (H), mäßig ausläufertreibend (A) oder auch wuchernd (W) sind. Durch bodengleiches Abschneiden der Jungtriebe kann ein Wuchern meist verhindert werden, ebenso durch das Einlegen einer Rhizomsperre (Starkfolie) um den Wurzelbereich. Für extrastarke Solitärpflanzen gilt der nächsthöhere Preis.

Onoclea sensibilis Perlfarn hellgrün, breitet sich stark aus, für feuchte Standorte, ↕40 cm

67422

6,80

Osmunda Königsfarn ◑

Polystichum munitum 67444 Schwertfarn, ledrig dunkelgrün, wintergrün, leichter Laubschutz im Winter,↕40-50 cm 8,10

Polystichum aculeatum Schildfarn 67441 immergrün, doppelt gefiedert,↕80 cm 8,10

Polystichum polyblepharum Japanischer Glanz-Schildfarn glänzende frischgrüne Wedel, immergrün,↕30 cm 67445 8,10

Poly. setiferum ’Dahlem’ 100 cm lange, bis 15 cm breite Wedel, immergrün, ↕60-80 cm 67449 8,10

Fargesia Schirmbambus ☼-◑ Bildet große, dichte Horste, ohne lästige Ausläufer zu treiben. In Beeten, Rabatten, großen Trögen und Pflanzgefäßen.

Fargesia murielae ’Bimbo’ Schirmbambus 69900 Dichter, kompakter Wuchs, dicht frischgrün beblättert, horstbildend, kleinerbleibend, auch für kleinere Gärten,↕bis 1 m (H) © 40/60 cm 33,20

P. setiferum ’Plumoso-densum’ mehrfach gefiedert, dicht beblätterte Wedel, immergrün, ↕20 cm 67452 8,10

Poly. setif. ’Herrenhausen’ breite Wedel, abgespreizt angeordnet, immergrün, ↕50 cm 67450 8,10

324

9,40

40,60

58,-

Bambus im Topf

Bam bus als belie bte Terra ssen pflan ze ist im Topf äuße rst wint erem pfind lich. Das Einpack en der Töpf e gege n Wurz elfro stsch äden und der Pflan ze gege n Blatt bräu ne mit Schu tzvlie s sind dabe i uner lässl ich.

Thelypteris Sumpffarn ☼-◑

67425

19631

TIPP

Osmunda claytoniana 69469 Königsfarn, breite hohe grüne Wedel, für feuchte bis nasse Standorte,↕100-125 cm 9,40

Osmunda regalis Königsfarn doppelt gefiederte Wedel, ↕100 cm

Fargesia murielae ’Rufa’ Hoher Schirmbambus Mittelhoher Bambus, Triebe leicht rötlich, feinlaubig,↕2-3 m (H) Str © cm 60/80 80/100

Osmunda regalis ’Purpurascens’ Purpur-Königsfarn 67427 purpurroter Wedelaustrieb, später grün,↕100 cm 9,40

Fargesia murielae ’Jumbo’ Hoher Schirmbambus 12138 Robuster Bambus, dichte Horste bildend,↕bis 2,5 m (H) Str © cm 60/80 80/100 100/125 125/150 Thelypteris palustris Sumpffarn zartkrautig, aufrecht, im Flachwasser oder am Teichufer, ↕30-80 cm

67461

6,80

40,60

58,-

82,150/175

124,175/200

168,-

244,-

Bess er jedo ch wäre eine Über wint erun g in unge heizt en nich t ganz abge dunk elten Räumen (z.B. Gara ge) und ein Hera usste llen in frost freie n Perio den. Um Vert rock nung sschä den zu verh inde rn sollte in rege lmäß igen Abst ände n leich t weit erge goss en werd en.

Bambus 325


Indocalamus Riesenblatt-Bambus ☼-●

Pseudosasa Pfeilbambus ☼-●

Indocalamus tessellatus Riesenblatt-Bambus 14121 Kleiner, ausläufertreibender Bambus, auch für schattige Standorte,↕0,5-0,8 m (W) © 40/60 cm 40,50

Phyllostachys Riesenbambus ☼-◑

Pleioblastus variegatus Niederer Streifenbambus 67694 Dichte Blattbüsche, als Flächenpflanze unter Gehölzen, C lanzettlich, grün-weiß gestreift,↕0,3-1 m (A-W) © 17,Phyllostachys nigra Schwarzer Bambus 39599 Mittelhoher Bambus mit dekorativ schwarzen Halmen,↕3 m (A) Str © cm 60/80 80/100 100/150 150/200 €

53,50

71,-

105,-

Pseudosasa japonica Pfeilbambus 53241 Dünne Halme in dichten Büschen, große, glänzende Blätter, wüchsig, schattenverträglich,↕2-4 m (A) Str © cm 80/100 100/125

144,200/250 200,-

Pleioblastus Zwergbambus ☼-◑

58,-

82,-

Semiarundinaria Säulenbambus ☼-◑ 70 cm

Rhizomsperre Phyllostachys aureosulcata ’Aureocaulis’ Goldband-Bambus 14084 Mittelhohe, wüchsige Art, Halme gelb, Blätter glänzend grün, ↕2,5-3 m (A) Str © cm 80/100 100/150 150/200 200/250 €

71,-

105,-

144,-

Rhizomsperre verhindert seitliches Auswuchern

200,-

TIPP Wurzelsperre

en. Wichtig für alle ausläufertreibenden Bambusart sia. Farge ng Gattu nde bilde horst Ausnahme ist die echt Die Seitenwand der Pflanzgrube wird senkr i wobe , elegt ausg erre) omsp mit Hartfolie (Rhiz En5 cm über den Boden herausstehen. Die mit den werden überlappend verschweißt oder bleibt Klemmschienen verschraubt. Der Boden offen. keiFür etwaige Schäden durch Auswuchern wird ne Haftung übernommen. Rhizomsperre 70 cm

Phyllostachys aureosulcata ’Spectabilis’ 14083 Gelbliche Halme mit vereinzelt grünen Längsstreifen, bewährte Sorte, ↕4-6 m (A) Str © cm 80/100 100/150 150/200 200/250 €

87,50

326

123,-

179,-

248,-

Alu-Klemmschiene für Rhizomsperre Pleioblastus argenteostriatus pumilus Zwergbambus 39684 C frischgrün, für flächige Bepflanzungen,↕0,3-0,5 m (A-W) © 12,60

9,90/lfm 24,90

Semiarundinaria fastuosa Säulenbambus 39583 Straff aufrechte Halme mit relativ kurzen Seitenzweigen, schwach ausläufertreibend, Halme dunkelgrün, leicht bereift, große glänzende Blätter,↕4-6 m (A) © 150/200 cm 179,-

Bambus 327


Wasser- & Sumpfpflanzen, Seerosen

Acorus cal. ’Variegatus’

Butomus umbellatus

Houttuynia cordata

Houttuynia cord. ’Chameleon’

Caltha palustris ’Plena’

Cyperus longus

Iris ensata - Sumpfiris

Iris pseudacorus

Iris versicolor ’Kermesina’

Juncus ensifolius

Lysimachia thyrsiflora

Menyanthes trifoliata

Myosotis palustris

Persicaria amphibia

Seerosen

Nymphaea Hybriden - Grossblumige Seerosen Im Gegensatz zu den tropischen Seerosen sind diese Sorten völlig winterhart und somit die Königinnen in unseren Gartenteichen. Die Blütezeit erstreckt sich über den ganzen Sommer, ✿ V-IX. Durch Teilung des Wurzelstockes im Abstand mehrerer Jahre erhält man die Gesundheit und Blühfreudigkeit der Seerosen. Empfohlene Wassertiefe, für größere u. tiefere Gartenteiche ab 2 m2

Nymphaea ’Almost Black’ 74464 dunkel rubinrot, Wassertiefe 40-80 cm 33,-

Nymphaea ’Attraction’ granatrot, Wassertiefe 40-100 cm

Nymphaea ’Murillo’ intensiv rosa, Wassertiefe 50-80 cm

67290

Nymphaea ’Pöstlingberg’ reinweiß, Wassertiefe 70-150 cm

69462

26,-

Nymphaea ’Pink Beauty’ rosa, Wassertiefe 75099 40-80 cm 26,-

67258

26,-

26,-

N. ’Mme. Wilfron Gonnere’ rosa, Wassertiefe 67282 40-60 cm 26,-

Kleinblumige Zwergseerosen für kleine Teiche u. Wassertröge ab 0,5 m2 und seichte Randzonen

Nymphaea ’Burgundy Princess’ rosarot, 71283 Wassertiefe 30-60 cm 26,-

Nymphaea ’Darwin’ hellrosarot, Wassertiefe 70-100 cm

Euphorbia palustris - Sumpfwolfsmilch

67265

26,-

Nymphaea ’Aurora’ kupfergelb, Wassertiefe 10-40 cm

67259

26,-

Nymph. ’Baby Red’ hellrot, Wassertiefe 10-40 cm

60849

26,-

Eriophorum - Wollgras Nymphaea ’Escarboucle’ rubinrot, Wassertiefe 70-100 cm

67268

26,-

Nymphaea ’James Brydon’ kirschrosa, Wassertiefe 40-120 cm

67277

26,-

Gratiola officinalis

TIPP Seerosen in Körbe pflanzen

nBei der Verwendung von Seerosen in Garte rbe zu teichen ist es ratsam, diese in Seerosenkö e eine pflanzen. Ein späteres Umpflanzen sowi soVerjüngung der Pflanzen durch Teilung wird mit erleichtert.

Nymph. ’Marliacea Chromatella’ hellgelb, 67285 Wassertiefe 40-100 cm 26,-

328

Nymphaea ’Marliacea Rosea’ 67286 zartrosa, Wassertiefe 80-120 cm 26,-

Gunnera manicata - Mammutblatt

Wasserpflanzen 329


Pontederia cord. - Hechtkraut

Sagittria sagittifolia

Ranunculus lingua

Sparganium erectum

Scirpus tabernae. ’Zebrinus’

UNTERWASSER- & SCHWIMMPFLANZEN ∆ nicht winterhart Überwinterung in Schalen bei Zimmertemperatur.

Typha minima - Zwergrohrkolben

Blütezeit

Ceratophyllum demersum Hornblatt

67158

Hippuris vulgaris Tannenwedel

67186

Nuphar lutea Gelbe Teichrose

67247

Nymphoides peltata Seekanne

67309

Pistia stratiotes Wassersalat ∆

67322

Stratiotes aloides Wasseraloe, Krebsschere

70812

Typha angustifolia

Blütenfarbe

VII – VIII V – VII

gelb

VI – IX

gelb

VI

Unterwasserpflanze

Veronica beccabunga

Hippuris vulgaris - Tannenwedel

330

Blütezeit

Blütenfarbe

VI – VII

grünlich

60

15

empf. Wassertiefe cm 0 – 20

Acorus calamus ’Variegatus’ Gestreifter Kalmus

67125

VI – VII

grünlich

60

15

0 – 20

5,80

Alisma plantago-aquatica Froschlöffel Selbstaussaat

67130

VI – VIII

weiß

40

80

10 – 30

5,80

Butomus umbellatus Schwanenlilie grasartige Blätter

67135

VI – VIII

rosa

40

80

20 – 30

5,80

Calla palustris Sumpfkalla vollsonniger Standort

67138

VI – VII

weiß

25

25

0 – 10

5,80

Caltha palustris Sumpfdotterblume

67140

III – V

gelb

20

25

0 – 5

4,50

Caltha palustris ’Alba’ Weiße Sumpfdotterblume

67144

III – V

weiß

15

20

0 – 5

5,80

Caltha palustris ’Plena’ Gefüllte Sumpfdotterblume

67143

III – V

gelb

20

25

0 – 5

5,80

Carex riparia Ufersegge wuchert stark K

67154

VI

braun

80

100

0 – 20

4,50

VII – X

grün

100

100

VI – VII

braun

20

Equisetum hyemale robustum Winterschachtelhalm K

63738

100

0 – 5

5,80

63739

15

0 – 0

5,80

Eriophorum angustifolium Schmales Wollgras Torfgabe K

67175

IV – VI

weiß

20

40

0 – 0

5,80

Eriophorum vaginatum Scheidenwollgras Torfgabe K

67178

V

weiß

10

30

0 – 0

5,80

67180

V – VI

gelbgrün

60

60

0 – 10

4,50

63875

VI – VII

weiß

100

100

0 – 0

3,50

VII – VIII

weiß

40

50

0 – 10

4,50 4,50

Euphorbia palustris Sumpfwolfsmilch wächst langsam Filipendula ulmaria Mähdesüß

10 – 80

5,80

Glyceria maxima ’Variegata’ Gestreiftes Süßgras wuchert K

67185

50 – 200

9,40

Gratiola officinalis Gottesgnadenkraut dauerblühend

64087

20 – 80

4,50

Gunnera manicata Mammutblatt dicke Laubdecke im Winter

58073

20+

4,50

Houttuynia cordata Molchschwanz

67188

30+

6,80

Houttuynia cordata ’Chameleon’ Gelbbunter Molchschwanz

39123

Pistia stratiotes

Nymphoides peltata

Stratiotes - Krebsschere

4,50 4,50

Equisetum scirpoides Simsenschachtelhalm Moorerde

3,50

Nuphar - Gelbe Teichrose

0 – 15 0 – 10

67172

50+

weiß

5,80

67165

• •

Preis

Cyperus longus Langes Zypergras treibt spät aus

Preis

Pflanzen- Blütenhöhe höhe cm cm

Eleocharis palustris Sumpfsimse Torfgabe

empf. Wassertiefe

Schwimmpflanze

Bitte Beachten: Die meisten Teichpflanzen, besonders die Unterwasserpflanzen sind erst nach dem Austrieb (ca. Mitte Mai) lieferbar. Die vollständige Lieferung aller angebotenen Arten ist als Folge von ungünstiger Witterung manchmal unsicher. Wir bitten um Verständnis.

Ceratophyllum demersum - Hornblatt

Sumpfpflanzen K – Diese Pflanzen sollten vorteilhaft in Pflanzkörbe oder Töpfe gepflanzt werden, um ein späteres Überwuchern benachbarte Pflanzen zu verhindern. Acorus calamus Kalmus altbekannte Heilpflanze 67124

Iris ensata-Sorten Jap. Sumpfschwertlilien siehe Seite 279

VI – VIII VIII – IX VI – VIII

weiß

20

20

0 – 0

weißlich

80

100+

0 – 0

26,-

weiß

25

25

0 – 0

4,50

VII

weiß

30

30

0 – 0

4,50

VI – VII

versch.

60

70

0 – 15

6,80 5,80

Iris pseudacorus Heimische Sumpfiris

67199

V – VI

gelb

60

100

0 – 15

Iris versicolor Amerikanische Sumpfiris

67210

V – VI

blau

60

100

0 – 0

5,80

Iris versicolor ’Kermesina’ Amerikanische Sumpfiris

67212

VI

karminrot

60

70

0 – 0

5,80

Juncus effusus ’Spiralis’ Spiralenbinse gedrehte Halme

67220

VI

braun

10

10

0 – 0

5,80

Juncus ensifolius Zwergbinse reichblühende Art

67221

VI

braun

30

30

0 – 0

4,50

Juncus inflexus J. glaucus Blaubinse horstartig

67588

VII – VIII

braun

60

4,50

Kosteletzkya virginica Sumpf-Malve

78112

VII – X

Lysimachia thyrsiflora Goldfelberich kann wuchern K

67230

Lythrum salicaria Weiderich wertvoller Sommerblüher

65204

Mentha aquatica Wasserminze auch für Teebereitung

67232

Menyanthes trifoliata Bitterklee gefranste Blüte

67233

Mimulus cupreus ’Roter Kaiser’ Gauklerblume

65257

50

0 – 0

80

0 – 0

4,50

30

40

0 – 30

4,50

VII – VIII rosarot

60

80

0 – 10

2,90

VII – IX

50

60

0 – 10

4,50

VI – VII weißrosa

20

20

0 – 5

5,80

VI – IX

25

25

0 – 0

2,90

25

25

0 – 0

2,90

60

60

0 – 0

4,50

V – VII

rosa gelb rosalila gelb/rot

Mimulus luteus Gauklerblume

67235

V – VIII

Mimulus ringens Amerikan. Gauklerblume

67236

V – VIII blauviolett

gelb

Myosotis palustris Sumpf-Vergissmeinicht dauerblühend

67237

V – IX

blau

30

30

0 – 10

3,50

Persicaria amphibia Wasserknöterich Blätter schwimmen

67323

VI – VII

rosa

60

80

0 – 40

5,80

Phragmites australis Schilf nur für große Teiche K

67317

VIII – IX

braun

180

180

0 – 30

4,50

Pontederia cordata Hechtkraut evtl. im Haus überwintern

67324

VII – IX

blau

50

60

20 – 80

9,40

Potentilla palustris Blutauge kalkfliehend, Torfgabe!

67330

VI – VII

rot

40

50

0 – 10

4,50

Ranunculus lingua Zungenhahnenfuß kann wuchern K

67336

VI – VIII

gelb

80

100

10 – 30

4,50

Sagittaria sagittifolia Pfeilkraut später Austrieb K

67341

VI – VII

weiß

40

40

10 – 50

4,50

Scirpus lacustris Teichsimse sehr dekorative Halme K

67347

VII – VIII

braun

200

15 – 60

5,80

Scirpus lac. ’Albescens’ Teichsimse gelb-grün gestreift K

67348

VII – VIII

braun

200

15 – 60

6,80

braun

120

15

10 – 40

6,80

150

100

0 – 50

4,50

0 – 0

6,80

Scirpus tabernaemontani ’Zebrinus’ Weißgestreifte Blätter

67349

VII – VIII

Sparganium erectum Igelkolben kann wuchern K

67354

VII – VIII grünlich

Thelypteris palustris Sumpffarn auch für Sonne

67461

VI – VIII

Typha angustifolia Schmalblättriger Rohrkolben wuchert K

67359

VI – VII

braun

150

200

20 – 50

5,80

Typha latifolia Breitblättriger Rohrkolben K

67360

VI – VII

braun

100

250

20 – 50

5,80

Typha minima Zwerg-Rohrkolben auch für kleinste Becken K

67363

VI – VII

braun

50

70

10 – 30

5,80

Veronica beccabunga Bach-Ehrenpreis dauerblühend

67366

V – IX

blau

20

30

0 – 20

4,50

30-80

Wasserpflanzen 331


Gewürze & Heilpflanzen Einjährige Gewürzpflanzen wie z.B. Petersilie, Basilikum u.v.a werden direkt auf Beete oder in Töpfen und Schalen ausgesät. Eine große Sortenauswahl an Qualitätssaatgut, Bio-Gewürzen und GemüseJungpflanzen finden Sie in unserem Gartencenter. Genießen Sie die große Auswahl zur Pflanzzeit.

Baldrian Valeriana officinalis ☼-◑ ✿ VI-VII weiß, Tee und Öl 72251 aus Wurzeln wirken nervenberuhigend, Heilpflanze, für feuchten Standort, ↕100-150 cm 3,50

Currykraut Helichrysum italicum ☼, ✿ VIII-IX goldgelb, 64209 silbriggraue frische Triebe mit Currygeschmack zum Würzen von Fleischspeisen, für trockenen Boden,↕50 cm 4,50

Bärlauch Allium ursinum ☼-●62186 ✿ V-VI weiß, junge Blätter mit intensivem Knoblauchgeschmack, essbar und verwertbar, als Unterpflanzung von Gehölzen, ↕30 cm 3,50

Estragon Artemisia dracunculus ☼-◑, ✿ VII-VIII gelbgrün, 62433 Blätter und Triebspitzen in Saucen, Suppe, Salaten, verdauungsfördernd, harntreibend, ↕100 cm 3,50

Liebstöckl Levisticum officinale ☼ ✿ VII-VIII grünlichgelb, 65040 Blätter mit Sellerie-Duft für Suppen, Geflügel, Fleischspeisen, gegen Appetitlosigkeit, ↕150-200 cm 3,50

Oregano (Majoran) ☼ 65367 Origanum vulgare ✿ VI-IX lilarosa, Blätter aromatisch duftend, für Fleisch, wirken wärmend, krampflösend, appetitanregend,↕50-60 cm 3,50

Wiesenknopf, Pimpernelle 67111 Sanguisorba minor ☼-◑ ✿ VI-VIII braunrot, C in Salaten, Frischkäse, Aufstrichen, auf belegten Broten, hilft Blutungen zu stillen,↕50 cm 3,50

Winterbohnenkraut ☼ 66268 Satureja montana ✿ VIII-X weißlich rosa, C in Marinaden, zu Gemüse, für Fleischu. Wurstgerichte, äußerlich gegen Insektenstiche,↕50 cm 3,50

Schnittlauch ☼ 62180 Allium schoenoprasum ✿ IV-V rosa bis purpur, C zum Würzen von Suppen, Salaten, Frischkäse, als Garnierung,↕20 cm 2,90

Thymian Thymus vulgaris ☼ 66821 ✿ VI-X weißlich rosa, Blätter zum Würzen von Braten, Fisch, Salaten, appetitanregend, als Tee gegen Husten, Badezusatz, ↕25 cm 3,50

Ysop Hyssopus officinalis ☼ 64599 ✿ VIII-X blauviolett, Blätter u. Triebspitzen in Suppen, Salaten und Saucen, als Tee gegen Husten u. Verschleimung, ↕60 cm 3,50

Zitronenmelisse ☼-◑ 65238 Melissa officinalis ✿ VI-VIII weiß, C in Erfrischungsgetränken, Tee, Likör, Bowle, als Badezusatz, fiebersenkend, kühlend,↕60 cm 3,50

Wacholder ☼ 25330 Juniperus communis B e e r e n z u m Wü r z e n von Braten, Sauerkraut, Wildgerichten,↕bis 6 m Topf 9x9 cm 8,10

Waldmeister ◑-● 63920 Galium odoratum ✿ V-VII weiß, frische Blätter in Waldmeister-Bowle, krampflösend, beruhigend, fördert Leberfunktionen,↕20 cm 3,50

Zitronenthymian Thymus citriodorus ☼ 66798 ✿ VII-VIII blasslila, starker Zitronenduft. Blätter in pikanten Suppen, Fischspeisen, gg. Beschwerden der Atemwege,↕30 cm 3,50

Wein-, Gartenraute ☼-◑ Ruta graveolens 66201 ✿ VI-VII hellgelb, C in Suppen, Eier- u. Pilzgerichten, kräftig Blutgefäße, fördert Verdauung,↕60cm 3,50

Wermut Artemisia absinthium ☼ ✿ VII-IX gelblich, Blätter 62428 zum Würzen von Fleisch u. Geflügel, als Tee appetitanregend, gegen Magen-Beschwerden, ↕80 cm 3,50

Pfefferminze ☼ 65242 Mentha piperita ✿ VI-IX lilarosa, C aromatisch duftend als Tee, zu Eis, gegen Übelkeit, bei Erkältungen,↕60-80 cm 3,50

Johanniskraut 64592 Hypericum perforatum ☼ ✿ VI-VII goldgelb, Blüten für Ölgewinnung, wundheilend, Blätter und Triebspitzen für beruhigenden Tee,↕50 cm 2,90

Quendel, Feldthymian ☼ 66812 Thymus serpyllum ✿ VI-VII rosa, C in Suppen, Fisch- u. Fleischspeisen, in Salatmarinaden, als Tee gegen Kopfschmerzen, beruhigend,↕5 cm 2,90

Rosmarin ☼ 58138 Rosmarinus officinalis ✿ V-VIII hellblau, C frisch od. getrocknet in Fisch- u. Fleischspeisen, heilungsfördernd,↕50 cm 4,50

Kren (Meerrettich) 68600 Armoracia rusticana ◑ ✿ VI weiß, Wurzel zum Würzen von Fleisch, gegen Atemwegserkrankungen u. Muskelschmerzen↕bis 150 cm 4,50

Kümmel Carum carvi ☼ 63016 ✿ V-VII weiß, Samen im August ernten, für Fleischspeisen, Sauerkraut, Salate, gegen Verdauungsbeschwerden, ↕50-100 cm 2,90

Rossminze Mentha spicata ☼

Salbei ☼ 73676 Salvia officinalis ’Extracta’ ✿ VI-VII blauviolett, C vor der Blüte geerntet für Fleischgerichte, als Tee, zum Gurgeln,↕60 cm3,50

✿ IV-V violettblau, Blätter in Eis und Eistee, als Garnierung, gegen Verdauungsstörungen und Blähungen,↕60 cm 3,50

Schnittknoblauch ☼ 72322 Allium tuberosum ✿ VII-IX weiß, frische Blätter u. Blüten mit intensivem Knoblauchgeschmack, in Salaten, Saucen, zum Würzen,↕50cm 3,50

Lorbeer Laurus nobilis ☼-◑ ✿ IV-V grünlichweiß, 37046 Blätter frisch od. getrocknet zum Würzen von Fleisch, Kraut, nicht winterhart,↕2-3 m 9,40

Fenchel Foeniculum vulgare ☼ ✿ VII-VIII gelb, Blätter in 63881 Salaten, Samen zum Brotbacken oder als harntreibender, entzündungshemmender Tee, ↕120 cm 3,50

65249

Sauerampfer ☼-◑ 67115 Rumex acetosa ✿ V-VIII rotbraun, C in Salaten, zu Frischkäse u. Fisch, als Spinat zubereitet, ↕30-40 cm 2,90

Kräuterspirale aus Tuffstein

332

www.praskac.at

Gewürze & Heilpflanzen 333


Obst

Das Obst-Sortiment Baumformen der Obstgehölze

Qualität in Sorte und Pflanze Überall, wo Bodenverhältnisse, Lage und Klima als geeignet angesehen werden können, besteht auch die Möglichkeit, mit Erfolg eigenes Obst im Garten heranzuziehen. In Gebirgsgegenden und rauen Lagen ist auf die Klimaverträglichkeit der verschiedenen Sorten zu achten (siehe Sortenbeschreibungen). Jedoch sind der unmittelbare Standort und die Güte des Bodens wesentlich und erlauben z.B. als Spalier an südseitigen Wänden die Pflanzung winterempfindlicher Obstarten wie Marille und Pfirsich auch in klimaraueren Gebieten. Düngung und Schädlingsbekämpfung sind notwendig, um regelmäßig reiche Ernte und gute Fruchtqualität zu bekommen. Wir verweisen dabei auf die umfangrreiche fachspezifische Literatur und unsere Beratung im Gartenzentrum Tulln.

Die Kern- und Steinobstsorten werden in verschiedenen Baumformen herangezogen. Die lieferbaren Baumformen sind jeweils bei den Sortenbeschreibungen angegeben.

SpB Spindelbusch

Spindelbusch (SpB): Auf schwachwüchsige Unterlage veredelt. Besonders für kleine Hausgärten, Balkone und Terrassen (Trogbepflanzung) geeignet. Pflanzabstand 3 x 2 m. Frühund reichtragend.

Bu Busch

Reifezeit, Erntezeitpunkt, Veredelungsunterlagen

Busch (Bu): Stammhöhe 50 cm. Auf schwächerwüchsige Unterlage veredelt, trägt der Baum schon sehr früh und reich. Wichtigste Baumform für den kleineren Hausgarten. Pflanzabstand 4 x 4 m (in der Reihe 3 x 4 m). Als Topfpflanze in großvolumigen Gefäßen von mind. 50 L Inhalt setzen.

Bei den nachfolgenden Sortenbeschreibungen bedeuten die beigefügten römischen Ziffern die Monate der Reifezeit. Der Erntezeitpunkt (Pflückreife) liegt bei den Lagerobstsorten des Kernobstes (Apfel, Birne) entsprechend früher. Jeder Baum trägt ein Etikett mit der Sortenbezeichnung und der Angabe seiner Erziehungsform. Im Herbst sind in der Regel alle Sorten und Baumformen lieferbar. Das gesamte Obstsortiment ist im Topf gezogen und kann ganzjährig gepflanzt werden.

Halbstamm (Ha): Stammhöhe 120 cm. Ist in größeren und kleineren Gärten besonders zu empfehlen. Pflanzabstand 5 x 5 m

Wunschveredlungen

n Ihre r Wir übe rneh men Auft rags verm ehru nge Kirsche, Obstgehölzen - von Apfel, Birne, Marille, Misp el, , belle Mira , lotte Ring me, Zwe tsch ke, Pflau e. Quitte und Eberesch zur VerBringen Sie uns von Dezember bis Jänner Trieige edlu ng geei gnet e Edel reise r (jung e, kräft ). achs be, Läng e 30-4 0 cm vom letzj ährig en Zuw Maes Uns ere Baum schu lgär tner vere deln dies Geli eteria l auf pass ende Vere dlun gunt erlag en. e, unfert werden im folgenden Herbst eintriebig m) im 5 verz weig te Jung bäum e (Höh e ca. 1-1, e Sort Topf . Mind estb este llme nge : 2 Stüc k je g dlun Vere hsen der € 34,90 per Stück. Bei Nichtwac re Nähe erfolgt eine Gutschrift über 50& des Wertes. Auskünfte unter Tel. 02272 / 62460.

334

Hochstamm (Ho): Stammhöhe 180 cm. Eignet sich hauptsächlich zur Pflanzung an Straßen und auf Obstwiesen. Der Ertrag setzt später ein als bei Busch oder Halbstamm. Die robuste Sämlingsunterlage bildet kräftige Baumkronen und besonders langlebige, robuste Bäume. Pflanzabstand 8x8m

So geht Garten Das ultimative Gartenbuch für Einsteiger! Experten bringen Anfängern alle GartenBasics bei. Mehr als 80 Schritt-für-SchrittAnleitungen. Auch ein perfektes Geschenk für Gartenneulinge. 256 Seiten, über 500 Fotos

20,60

Ho / Ha Hoch-/Halbstamm

www.praskac.at

www.praskac.at

Obst 335


Äpfel Tafeläpfel zählen zu den wichtigsten Obstarten in unseren Breiten. Die Sortenvielfalt erstreckt sich über die verschiedensten Fruchtformen, Geschmackseigenschaften, Inhaltstoffe, Reifezeiten, Lagerfähigkeit, Boden- und Klimaeignung. Äpfel sind Flachwurzler und bevorzugen normalen, nahrhaften, mäßig feuchten Boden. Alle Sorten sind selbstunfruchtbar. Es ist daher zu achten, dass mindestens eine weitere Sorte mit guter Polleneigenschaft vorhanden ist (Entfernung - 25 m), um eine gute Befruchtung sicher zu stellen. Auch Zieräpfel (z.B. Malus ’Golden Hornet’) werden als gute Befruchtersorten v.a. in großen Obstanlagen eingesetzt. Die Spindelbusch- und Buschform sowie der Halbstamm sind auf schwachwüchsigerer Unterlage veredelt und auch für den kleineren Garten und für Spalierformen geeignet.

ÄPFEL

Reifezeit

SpB - Spindelbusch Bu - Busch Ha/Ho - Halb-/Hochstamm 1 Berlepsch Goldrenette

38978

2 Braeburn

38988

3 Cox Orangen Renette

11040

4 Elstar

35383

5 Gala

35434

6 Gerlinde

13345

7 Golden Delicious

11110

8 Graue Herbstrenette 9 Gravensteiner

11130

10 Idared

35390

11 James Grieve

11190

12 Jonagold

32290

13 Jonathan

37781

14 Kronprinz Rudolf

36402

15 Ontario

11350

16 Pinova

34528

17 Rebella

30097

18 Retina

17438

19 Rewena

34522

20 Roter Boskoop

11010

21 Roter Mond

48469

22 Roter von Simonffi

13548

23 Santana

21089

24 Stark Earliest

11360

25 Steirische Schafnase

13334

26 Topaz

56080

27 Weißer Klarapfel

11250

28 Winter Goldparmäne

19811

’Berlepsch Goldrenette’

336

35088

Preise für alle Sorten von Kern- & Steinobst Spindelbusch © statt 36,- nur € Busch © statt 36,- nur Halbstamm © statt 46,- nur Hochstamm © statt 58,- nur

Je nach Verfügbarkeit liefern wir andere aber gleichwertige Ersatzsorten. Ist dies nicht erwünscht, geben Sie bitte bei der Bestellung „KEIN ERSATZ“ an.

Frucht / Eigenschaften

ziegelrot, sehr aromatisch, saftig, ertragreich, für warme Lagen ziegelrot, sehr aromatisch, saftig, ertragreich, X-III für warme Lagen mittelgroß, flachkugelig, grüngelb, X-II für wärmere Lagen mittelgroß, kugelig, gelb/rot, vorzüglich für IX-II Frischgenuss mittelgroß, rot gestreift, süß, für Frischverzehr, IX-I reichtragend mittelgroß, rot/goldgelb, saftig, sehr robust VIII gegen Schorf mittelgroß, gelb, honigsüß, aromareich, für XI-IV wärmere Lagen groß, breitrund, gelbgrün, säuerlich, auch für X-XII raue Lagen mittelgroß, rotgestreift, sehr saftig, gut IX-XI kälteverträglich mittelgroß - groß, rundlich, intensiv gerötet, XI-IV frisch säuerlich, saftig, festfleischig, hoher Ertrag mittelgroß, sonnseits rot, mildes Aroma, gute IX-XI Hausgarten-Sorte groß, rot marmoriert, süß, feine Säure, TafelapX-III fel, recht gesund klein/mittelgroß, säuerlich-süß, für warmen XII-IV Standort klein/mittelgroß, frischwürzig, süß, auch f. raue XII-III Lagen groß/sehr groß, säuerlich, Vit.-C-reich, guter XII-V Strudelapfel mittel, rot, angenehm süßsäuerlich, regelmäßiXI-III ge Ernte, Topfsorte mittel, knackig, saftig, süßsäuerlich, gesund, IX-XI sehr reichtragend gelb mit rot, saftig, säuerlich, gesund, pflegeIX-X leicht mittel, frisch säuerlich, gesund, Tafel-, Saft- u. XI-I Backapfel mittel/groß, kräftig rot, rau, wüchsig, XI-IV zum Kochen u. Backen mittelgroß, rotfleischig, erfrischend säuerlich, IX-X für Verarbeitung zu Saft, Kompott, Mus mittelgroß, dunkelrot, feines Fleisch, XI-I Zigeunerapfel mittelgroß, flach, rot, süß-säuerlich, Tafel- & IX-X Allergieapfel klein/mittel, hochrund, säuerlich, saftig, zum VII-VIII Backen geeignet rot geflammt, saftig, süß säuerlich, X-II starkwüchsig, für warme Lagen mittel, orangerot, saftig, aromatisch, gesund, IX-II regelmäßige Ernte klein/mittel, fein säuerlich, erfrischend, für VII-VIII Frischgenuss mittel, rundlich, gestreift, frisch würzig, für X-I feuchtere Böden X-III

’Braeburn’

29,90 € 29,90 € 39,90 € 49,90

Befruchter siehe Sortennr.

Bu ©

Ha ©

3, 7, 11

1, 4, 16, 28

1, 7, 11, 28

3, 11, 16

3, 4, 15, 27

3, 4, 9, 13

3, 11, 15, 28

3, 11, 27, 28

1, 7, 13, 24

1, 3, 27, 28

3, 4, 11, 13

1, 3, 7

13, 27, 28

3, 7, 11, 13

4, 7, 11

10, 11, 16, 18

7, 10, 11, 25

3, 10, 7, 17

1, 3, 11, 27

3, 7, 28

1, 8, 17, 28

11, 13, 26

7, 10, 27, 28

3, 11, 18

4, 11, 23, 28

3, 11, 13, 28

1, 3, 13, 27

’Cox Orangen Renette’

’Gerlinde’

’Golden Delicious’

’Graue Herbstrenette’

’Gravensteiner’

’Idared’

’James Grieve’

’Jonagold’

’Jonathan’

’Kronprinz Rudolf’

’Ontario’

’Pinova’

’Rebella’

’Retina’

’Rewena’

’Roter Boskoop’

’Roter Mond’

’Roter von Simonffi’

Lieferform SpB ©

3, 13

’Gala’

’Elstar’

Ho ©

’Santana’

’Stark Earliest’

’Steirische Schafnase’

’Topaz’

’Weißer Klarapfel’

TIPP

Äpfel richtig schneiden

Regelmäßiger Baumschnitt erleichtert Pfleg e und Ernte, fördert Wachstum, Gesundheit, Blüte n- und Fruchtbildung, hält den Baum auch im Alter vital und steigert den Ertrag. Pflanzschnitt : Auswahl von 3-4 Trieben zu späteren Leitästen, einkürzen der verbleibe nden um ca. 1/3. Erziehungsschnitt Feb./März: Konkurrenztrie be entfernen, ev. seitliche Hauptäste horizonta l herunterbinden. Erhaltungsschnitt Feb./März: auslichten der Krone, Verjüngung durch Entfernen alter abgetragener Äste. Laufende Pflege: Abgebrochene, trockene oder kranke Triebe und Äste wegschneiden. ’Winter Goldparmäne’

www.praskac.at

Obst 337


Birnen

Zu den erlesensten Früchten gehört die Birne. Die Sortenvielfalt erstreckt sich über die verschiedensten Fruchtformen, Geschmackseigenschaften, Inhaltstoffe, Reifezeiten, Lagerfähigkeit, Boden- und Klimaeignung. Birnen bevorzugen normalen, tiefgründigeren, durchlässigen Boden. Sie sind Tiefwurzler und vertragen auch trokkenere allerdings wärmere Böden in sonniger Lage. Alle Sorten sind selbstunfruchtbar. Es ist daher zu achten, dass mindestens zwei Sorten vorhanden sind (Entfernung - 25 m), um eine gute Befruchtung sicher zu stellen. Die Buschform ist auf schwachwüchsigerer Unterlage (Quitte) veredelt, für den kleineren Garten und für Spalierformen, jedoch nur für wärmere Gegenden geeignet.

Preise für alle Sorten von Kern- & Steinobst Busch © statt 36,- nur Halbstamm © statt 46,- nur Hochstamm © statt 58,- nur

29,90 € 39,90 € 49,90 €

Je nach Verfügbarkeit liefern wir andere aber gleichwertige Ersatzsorten. Ist dies nicht erwünscht, geben Sie bitte bei der Bestellung „KEIN ERSATZ“ an.

BIRNEN

Reifezeit

Bu - Busch Ha/Ho - Halb-/Hochstamm 1 Alexander Lukasbirne

11520

X-XII

2 Bosc‘s Flaschenbirne

11390

X-XI

3 Clapps Liebling

11430

VIII-IX

4 Conference

11440

IX-X

5 Dessertnaja

19035

VIII-IX

6 Doppelte Philipsbirne

11450

IX

7 Gute Luise von Avranches

11500

IX-XI

8 Herzogin Elsa

38220

IX-X

11410

X-XI

9 Köstliche von Charneux 10 Nagowitzbirne

12261

11 Nordhäuser Winterforelle 11600 12 Präsident Drouard

44516

13 Rote Williams Christbirne

11590

14 Salzburger Birne

16277

15 Vereinsdechantsbirne

11550

16 Williams Christbirne

11580

Frucht / Eigenschaften groß, gelbgrün, saftig, süß, reichtragend, gesund, f. warme Lagen groß, zimtbraune Berostung, würzig, regelmäßiger Ertrag groß, saftig, süß, schmelzend, regelmäßige Ernte, f. warme Lagen mittel, hellgelb, saftig, würzig, reichtragend, für Lagen bis 500 m mittelgroß, gelb, knackig, saftig, süß, reichtragend, köstlich mittel, lichtgelb, saftig, schwach säuerlich, hoher Ertrag mittel/groß, aromatisch, schmelzend, für warme Lagen mittel/groß, süß aromatisch, schmelzend, auch f. Höhenlagen mittel/groß, saftig, süß, würzig, für warme Lagen

klein, sehr süß, gewürzt, aromatisch, gesund, auch f. VII-VIII raue Lagen groß, süß, saftig, gute Winter-Speisebirne, für Spaliere I-III geeignet groß/s. groß, saftig, süß, feine Würze, f. gute Böden in XII-II warmen Lagen mittel/groß, rot, saftig, Muskataroma, für warme LaVIII-IX gen klein, gelb, saftig, würzig, robuste Tafel-/WirtschaftsVIII sorte groß, braunrot, köstlich, süß, saftig, für warme Böden, XI-XII Topfsorte mittel/groß, gelb, saftig, Muskataroma für VIII-IX warme Lage

Befruchter siehe Sortennr.

Ha ©

3, 4, 7, 16

3, 4, 15, 16

’Nagowitzbirne’

’Nordhäuser Winterforelle’

’Präsident Drouard’

’Rote Williams Christbirne’

Ho ©

2, 7, 9 •

3, 7, 16

3, 4, 9, 15, 16

3, 16

’Köstliche von Charneux’

Lieferform Bu ©

2, 9, 15, 16

’Herzogin Elsa’

9, 13, 16 2, 7, 16

3, 16, 17

7, 16 3, 16

9, 15

3, 16, 17 2, 3, 4

3, 9, 15

• ’Salzburger Birne’

’Williams Christbirne’

TIPP Birnen richtig schneiden

’Alexander Lukasbirne’

’Dessertnaja’

338

’Bosc‘s Flaschenbirne’

’Clapps Liebling’

’Doppelte Philipsbirne’

Birnen wachsen schlank und hoch, der Baum schnitt dient der Formierung, Fruchtholzförderu ng und Regeneration. Pflanzschnitt: Der Leittrieb wird bis auf eine n unteren Konkurrenzleittrieb entfernt, die Seitentriebe werden etwas eingekürzt. Erziehungsschnitt Feb./März: Leittriebe jewe ils auf einen schwächeren Konkurrenztrieb zurücknehmen, Seitenäste in horizontale Form bringen. Erhaltungsschnitt: Steile Kurztriebe an den Seitenästen flach stellen (auslichten oder binden), durch Einkürzen im Sommer, kann sich daran Fruchtholz bilden.

’Conference’

’Gute Luise v. Avranches’

’Vereinsdechantsbirne’

www.praskac.at

Obst 339


KIRSCHEN

Reifezeit

Bu - Busch Ha/Ho - Halb-/Hochstamm 1 Burlat

35554

V

2 Compact Lambert

14763

VI

3 Dönissens Gelbe Knorpelk.

12268

VI-VII

4 Germersdorfer Riesenk.

57385

VI-VII

5 Große Schwarze Knorpelk.

11660

VI-VII

6 Hedelfinger Riesenkirsche

11670

VII

7 Kassins Frühe Herzkirsche

11690

V

8 Prinzessinkirsche

11650

VI

9 Sunburst

39260

VII

Preise für alle Sorten von Kern- & Steinobst Busch © statt 36,- nur

Befruchter siehe Sortennr.

Frucht / Eigenschaften sehr groß, dunkelrot, saftig, süß, leicht pflückbar, reichtragend mittelgroß, dkl.rot, fest, kleinwüchsig, spätblühende Knorpelkirsche mittelgroß, gelb, geschmackvoll, gute Gartensorte groß/sehr groß, rotbraun, würzig, hervorragender Geschmack groß/sehr groß, schwarzrot, knackig, süß, pikant würzig, saftig groß, braunrot, fest, saftig, süß säuerlich, reichtragend, wüchsig mittelgroß/groß, schwarzrot, weich, saftig, gutes Aroma, gesund sehr groß, gelbrot, festfleischig, saftig, für wärmere Lagen sehr groß, dkl.rot, süß, platzfeste Tafelkirsche, 2. Sorte erhöht Ertrag

Lieferform

MISPELN

Bu ©

Ha ©

Ho ©

6, 7, 8

1, 6

6, 8

5, 6, 7, 8

4, 5, 7, 8

4, 5, 5, 8

3, 4, 6, 7

4, 7, 8

selbstfr.

29,90 € 39,90 € 49,90

Hochstamm © statt 58,- nur

Frucht / Eigenschaften Strauchartiger Wuchs, ✿ V weiß, sehr reichtragend, 3-6 cm kugelige Früchte, die nach ersten Frösten reifen, pektinreich, süß, für Frischgenuss und Marmelade, anspruchslos.

Bu ©

Ha ©

19812

X

großfrüchtig, etwas flachere Fruchtform

selbstfr.

Mispel von Nottingham

33323

X

großfrüchtig, rundlich

selbstfr.

Schönbrunner Riesenmispel 43408

X

sehr großfrüchtig, Strauch kleinerbleibend

selbstfr.

Mispel, Asperl in Blüte

QUITTEN

Bu - Busch Ha - Halbstamm

Je nach Verfügbarkeit liefern wir andere aber gleichwertige Ersatzsorten. Ist dies nicht erwünscht, geben Sie bitte bei der Bestellung „KEIN ERSATZ“ an.

Lieferform Befruchter

Mispel von Metz

Halbstamm © statt 46,- nur

Reifezeit

Bu - Busch Ha - Halbstamm

Mispel-Früchte

Lieferform

Reifezeit

Frucht / Eigenschaften Quitten tragen leuchtend gelbe, duftende Früchte, die gekocht als Gelee, Marmelade oder Likör verwertbar sind. Für sonnig warme Standorte auf nahrhaften, lehmigen Böden.

Befruchter

Bu ©

Ha ©

Aromatnaja (Krymsk)

46293

X

Apfelquitte, mittelgroß, dünnschalig, mittelfest, auch für Rohgenuss geeignet

selbstfr.

Riesenquitte von Vranja

12727

X

Birnenquitte, sehr groß, Fruchtgewicht bis 800 g

selbstfr.

Kirsche

WEICHSELN

Reifezeit

Bu - Busch Ha/Ho - Halb-/Hochstamm

Kochs Verbesserte Ostheimer 35547

VI

Königin Hortense

35541

VI

Schattenmorelle

11750

VII

Lieferform Frucht / Eigenschaften

Befruchter

mittelgroß, schwarzrot, weich, saftig, süßlich, gute Einsiedefrucht Süßweichsel-Amarelle, groß/sehr groß, hellrot, f. Frischverzehr groß, schwarzrot, herbe Säure, gutes Aroma, steinlösend

Bu ©

Ha ©

selbstfr.

selbstfr.

selbstfr.

Ho ©

Quitten in Blüte

TIPP Kirschen & Weichseln richtig schneiden Das starke Jugendwachstum erfordet frühe Erziehung der späteren Hauptastverteilung , später weniger Schnitt nötig.

Apfelquitte

Birnenquitte

Nashi-Birnen

Pyrus pyrifolia Chinesische Sandbirne, Kumoi, Apfelbirne Mittelgroße, ostasiatische Birnen, meist kugelförmig, saftig, knackig, süß und aromatisch mit teils an tropische Früchte erinnerndem Geschmack, reichtragend, kleinere Bäume mit meist langer Blütezeit, auffallend gelbe und rote Herbstfärbung, für windarme Standorte mit durchlässigem, nicht zu kalkreichem Boden,↕4-6 m, ↔ 3-4 m.

NASHI-BIRNEN

Reifezeit

Bu - Busch Ha - Halbstamm

Frucht / Eigenschaften Gegenseitige Befruchtung durch unterschiedliche Sorten oder Birnen (z.B. ’Clapps Liebling’, ’Williams Christbirne’.

Lieferform Bu ©

Ha ©

Shinseiki

31265

VIII

mittelgroß bis groß, hellbraun, honigsüß, sehr saftreich, köstliche Dessertfrucht

Tsu-Li

46291

IX

grüngelb, saftig, aromatisch, sehr süß, mild, lange lagerfähig

Pflanzschnitt: Mitteltrieb und Seitentriebe werden ca. um Drittel eingekürzt, zu starke oder zu viele Seitenäste bis zum Stamm entfernt. Erziehungsschnitt: Seitenäste auf flache Wuchsform hin einkürzen, Konkurrenztriebe entfernen. Erhaltungsschnitt: Weichseln werden gege n das Verkahlen stärker geschnitten um sich zu regenerieren.

Weichsel

340

Nashi in Blüte

Nashi-Früchte

www.praskac.at

Obst 341


MARILLEN

Reifezeit

Bu - Busch Ha/Ho - Halb-/Hochstamm Ananas Marille

19818

VII

Aprikose von Nancy

12060

VII-VIII

Frühe Rosenmarille

20712

VII

Klosterneuburger

12302

VII-VIII

Schafbergmarille

43412

VII-VIII

Ungarische Beste

12070

VII-VIII

Frucht / Eigenschaften Bevorzugt kalkhaltigem Boden u. warme oder geschützte Lagen. Früchte für alle Verarbeitungsarten geschätzt. orangegelb, gerötet, süßsäuerlich, Ananasduft, steinlösend groß/sehr groß, gelb mit Wangen, saftig, süß, steinlösend, s. frosthart mittelgroß, orangegelb, saftig, süß-säuerlich, spätblühend groß, aromatisch, reichtragend, ähnlich ’Ungarische Beste’ Löschnig-Marille, sehr groß, saftig, sehr süß, säurearm, robust mittelgroß/groß, sattgelb-orange, süßsäuerlich, fest, steinlösend

Lieferform Befruchter

PFIRSICHE

Bu ©

Ha ©

Ho ©

selbstfr.

selbstfr.

selbstfr.

selbstfr.

selbstfr.

selbstfr.

Reifezeit

Bu - Busch Ha - Halbstamm Badener Weingartenpfirsich 19831

VIII

ZWETSCHKEN

Marillen-Früchte

Reifezeit

Bu - Busch Ha/Ho - Halb-/Hochstamm Cacaks Frühe

16646

VII-VIII

Gelber Spilling

48470

VIII

Hanita

18327

VIII

Hauszwetschke

11840

IX-X

Mariazeller Hauszwetschke

36025

VIII-IX

Topend Plus

21026

IX-X

Frucht / Eigenschaften Eine zweite Sorte (Zwetschke od. Pflaume) zur Fremdbestäubung erhöht den Ertrag sehr groß, rötlich blau, süß, weich, gut steinlösend, reichtragend klein, oval, gelb, weißlich bereift, sehr süß, gut steinlösend groß, festfleischig, sehr aromatisch, saftig, steinlösend, reichtragend klein, dunkelblau, fest, süß aromatisch, saftreich, steinlösend mittelgroß, braunviolett, saftig, aromatisch, steinlösend, frosthart groß, fest, stahlblau, saftig, ertragreich, Spätsorte, hervorragend

44125

VIII

The Czar

11790

VII-VIII

Befruchter

Bu ©

Ha ©

Ho ©

selbstfr.

selbstfr.

selbstfr.

selbstfr.

selbstfr.

selbstfr.

Große Grüne Ringlotte

19822

VIII-IX

Große Rote Ringlotte

19823

VIII-IX

Quillins Ringlotte

19827

VIII

Blutpfirsich

39364

IX

rotfleischig, sehr groß, kernlösend, saftig, schmackhaft

Deutscher Riesenpfirsich

12273

VIII

weißfleischig, sehr groß, säuerlich-süß, saftig, kräftiger Wuchs, reiche Ernte

Early Red Haven

57229

VII

gelbfleischig, mittelgroß bis groß, süß, sehr saftig, kernlösend

Flamingo

13546

VIII

gelbfleischig, süß mit leichter Säure, kernlösend

Hale Haven

15051

VII-VIII gelbfleischig, widerstandsfähig

Tellerpfirsich Bianca

43433

VII-VIII weißfleischig, abgeflachte Fruchtform

Tellerpfirsich Gialla

43436

VII-VIII gelbfleischig, abgeflachte Fruchtform

Nektarinen sind dem Pfirsich nahe verwandt und haben dieselben Ansprüche an Boden, Standort und Pflege. Die Früchte sind glattschalig und vollreif sehr aromatisch und saftig.

Nektared 6

15566

VIII-IX

gelbfleischig, sehr süß, köstlich

Nektarose

17433

VIII

weißfleischig, sehr aromatisch

Tellernektarine

43431

VII

weißfleischig, sehr süß, abgeflachte Fruchtform

Pfirsichblüte

Pfirsich

Reifezeit

selbstfr.

groß, rundlich, dkl.blau, sehr saftig, süß aromatisch, steinlösend

selbstfr.

Königsmandel

19816

Tellerpfirsich

Nektarine

Frucht / Eigenschaften Für warme Lagen. Selbstunfruchtbar, Befruchtung durch zweite Sorte oder Pfirsich. Der oft hartschalige Kern löst sich von selbst aus der Frucht und kann trocken gelagert werden. Das Öffnen erfolgt mit Nussknacker.

Lieferform Bu ©

Ha ©

IX-X

Süßmandel, dünnschalig, aromatisch

Perle der Weinstraße

39509

IX-X

Pfirsich-Mandel-Bastard, rosablühend, kleinkernig, sehr schmackhaft, früh- und reichtragend

Zartschalige Krachmandel

19817

IX-X

Süßmandel, dünnschalig, schmackhaft

Selbstunfruchtbar, Befruchtung durch Kriecherl, Zwetschke od. Ringlotte

KRIECHERL Mirabelle von Nancy

süß, saftig, feines Aroma

rund, gelbgrün, sehr süß, saftig, gut steinlösend, reicher Ertrag sehr großfrüchtig, rot, reichtragend, wüchsig, sehr zu empfehlen rund, gelb, zuckerreich, saftig, leicht gewürzt, gut steinlösend

weißfleischig, sehr groß, kernlösend, aromatisch, sehr saftig, sehr gesund

VIII-IX

MANDELN

Selbstunfruchtbar, Befruchtung durch Pflaume, Zwetschke od. andere Sorte

RINGLOTTEN

57227

Bu - Busch Ha - Halbstamm Black Amber Japanpflaume

weißfleischig, saftig, sehr aromatisch, kleinfrüchtig

Lieferform

Eine zweite Sorte (Zwetschke od. Pflaume) zur Fremdbestäubung erhöht den Ertrag.

PFLAUMEN

Bu ©

Benedikte

NEKTARINE

Marille in Blüte

Lieferform

Frucht / Eigenschaften Bevorzugen kalkhaltigen Böden und geschützte, warme Lagen. Erfrischende, schmackhafte Früchte als Marmelade, Kompott, Bowle, Torte oder saftiger Kuchen

19826

VIII-IX

rund, goldgelb, festfleischig, würzig, süß, gut steinlösend

Mandelblüte

Mandelkern

Preise für alle Sorten von Kern- & Steinobst Busch © statt 36,- nur

29,90

Halbstamm © statt 46,- nur Hochstamm © statt 58,- nur

39,90 € 49,90 €

Je nach Verfügbarkeit liefern wir andere aber gleichwertige Ersatzsorten. Ist dies nicht erwünscht, geben Sie bitte bei der Bestellung „KEIN ERSATZ“ an. Zwetschke

342

Pflaume

Ringlotte

Kriecherl

www.praskac.at

Obst 343


Solitär-Obstbäume

Diese Bäume fruchten breits und erreichen in Kürze ihre volle Ertragsleistung. Ältere Obstbäume sind zur Blütezeit auch sehr attraktive Zierbäume. Sorten und lieferbare Größen auf Anfrage. APFEL- und BIRNEN-Solitärstämme Ha, Ho mB. StU cm 8/10 € 14/16 €

365,-

138,16/18

10/12

12/14

190,18/20

262,20/25

508,-

701,-

960,-

8/10

10/12

12/14

14/16

111,16/18

155,18/20

303,-

425,-

Säulen- & Zwergobst

TIPP

Von zahlreichen Sorten von Apfel, Birne, Kirsche, Marille, Zwetschke u.a. sind stärkere Größen als Solitär-Halb- und Hochstämme mit Ballen lieferbar.

Nicht allzu viel Platz und trotzdem der Wunsch eigenes Obst selbst zu ernten? Säulen- und Zwergobst machens möglich. In sonnigen Rabatten oder in größeren Töpfen (Inhalt ab ca. 50 L) gepflanzt, bringen diese Sorten Ertrag auf kleinstem Raum. Ohne Schnittmaßnahmen formschöne Obstgehölze für Garten Balkon und Terrasse.

Persönliche Pflanzenauswahl

Kleinere Pflanzen können Sie gleich im Garte ncenter aussuchen. Bei größeren Bäumen und Solitärgehölzen haben Sie die Möglichkeit direk t am Feld unserer Baumschule zu wählen. Unsere Verkaufsgärtner beraten Sie dabei gerne .

Reifezeit

SÄULENÄPFEL

Busch ©

Säulenäpfel sind ideal für die Verwendung in kleinen Hausgärten, auf Terrassen und Balkonen geeignet. Die Pflanzen zeichnen sich durch kompakten, schlanken Wuchs aus und sind in der Regel sehr gesund. Zur Befruchtung eignen sich andere Säulen- und Zwergapfel-Sorten.

36,90 Lieferform

Befruchter

Bu ©

Golden Gate

32873

IX-XI

mittelgroß, gelb mit rot, süßsäuerlich, gute Tafelsorte, frostfest

Jucunda

47936

X-XI

mittelgroß, rot, würzig süß, robuste Sorte

Red River

11132

IX

mittelgroß, leuchtend rot, saftig, sehr reichtragend, gesund

Rhapsodie

31665

IX-XI

mittelgroß, hellrot, sehr saftig, harmonischer Geschmack

216,20/25

Rondo

36154

IX-X

mittelgroß, hellrot, saftig, gelbes Fruchtfleisch

593,-

819,-

Sonate

31034

IX-X

mittelgroß, rot/gelb, süß, gute Tafelsorte

8/10

10/12

12/14

138,14/16

190,16/18

262,18/20

365,-

508,-

701,-

KIRSCHEN- Solitärstämme Ha, Ho mB. StU cm € €

MARILLEN-Solitärstämme Ha, Ho mB. StU cm

ZWETSCHKEN-Solitärstämme Ho mB. StU cm € €

14/16 365,-

ZWERGÄPFEL

Kleinbleibende Sorten. Höhe bis ca. 2 m

Croquella

34419

IX

Galina

36489

IX

mittelgroß, rot/goldgelb, festfleischig, rundlicher Wuchs

klein, gelb/rot gestreift, knackig süß, sehr kompakter Wuchs

Befruchtersorten: ’Conference’, ’Vereinsdechantsbirne’, ’Williams Christbirne’.

SÄULENBIRNEN

8/10

10/12

12/14

Concorde

36536

IX-X

groß, gelbgrün, flaschenförmig, saftig, süß, schmelzend

138,16/18

190,18/20

262,20/25

Condo

35482

IX-X

groß, gelb, saftig, süß, schmelzend

960,-

Obelisk

43941

X-XI

mittelgroß, grün mit roten Wangen, feines Aroma, lagerfähig

508,-

701,-

SÄULENKIRSCHEN Claudia

35460

VI

mittelgroß, bräunlich rot, süß, platzfest, knackig

selbstfr.

Sara

35459

VII

groß, dunkelrot, süß mit milder Säure, Knorpelkirsche

selbstfr.

Sylvia

39937

VI

groß, dunkelrot-braun, saftig, süß aromatisch

’Claudia’, ’Sara’

46851

VII

groß, gelb, sonnseits orange Wangen

selbstfr.

47795

VIII

mittelgroß, gelb mit roten Wangen, süß

selbstfr.

Fruca

45812

VIII

groß, dunkelblau, süß-säuerlich erfrischend, gut steinlösend

selbstfr.

Toscana

36521

IX

mittelgroß, schönes blau, süß, saftig, gut steinlösend

selbstfr.

45814

VIII-IX

groß, rot, rotes, festes Fruchtfleisch, gesund, reichtragend

selbstfr.

Compo Obstmaden-Falle

ZWERGMARILLE

Pflaumenmaden-Falle

Compacta

Leimfalle mit Lockstoff Leimfalle mit Lockstoff

13,99

Etwas Formschnitt im Frühjahr erhält den schönen Säulenwuchs.

SÄULENMARILLE Armicol

SÄULENZWETSCHKEN Kirschfruchtfliegen-Falle Leimfalle mit Lockstoff

15,99

SÄULENKRIECHERL Ruby

ZWERGPFIRSICHE

Gegenseitige Befruchtung steigert den Ertrag.

Bonanza

15882

VIII-IX

weißfleischig, Weingartenpfirsich-Aroma

selbstfr.

Diamond

47458

VIII-IX

weißfleischig, süß-säuerlich

selbstfr.

47778

VIII-IX

weißfleischig, klein, festes Fruchtfleisch

ZWERGNEKTARINE

Alte Obstsorten

Cassiopeia

ZWERGMANDEL

Wertvolle, alte und zum Teil schon verloren geglaubte Sorten von Kern- und Steinobst. Vorzügliches Tafel-, Strudel-, Kompott-, Dörr- oder auch Saftobst. Eine ganze Reihe verschiedener Sorten von Apfel, Birne, Kirsche, Quitte, Mispel u.v.m. wird ausschließlich als einjähriger Jungbaum (ca. 1-1,5 m) herangezogen. In weiteren 2 Jahren kann daraus je nach Bedarf ein Buschbaum, Halbstamm oder auch Hochstamm herangezogen werden. Sortenliste anfordern auf www.praskac.at.

Tesarova

Selbstunfruchtbar. Befruchtung durch andere Mandelsorten oder Pfirsiche. 47796

IX-X

dünnschalig

(Lieferbar ab Herbst 2020)

1-jährige Veredlung © 3 L € Säulen- & Zwergobst im Gartencenter in Tulln

344

19,90 Säulenapfel

Zwergapfel

www.praskac.at

Säulenbirne

Zwergpfirsich

Obst 345


Ribisel, Johannisbeeren

Himbeeren

Taybeere (Kreuzung Brombeere x Himbeere)

Stachelbeere rot

Ribisel/Johannisbeere rot - schwarz - weiß Verwendung: Frischgenuss, Marmelade, Gelee, Saft, Tiefkühlung. Selbstbestäubend, besserer Ertrag bei Pflanzung verschiedener Sorten. Reifezeit VI—VII, Pflanzabstand: rote Sorten 1 - 1,5 m, schwarze Sorten über 1,5 m. ☼ Schnitt: Ein Strauch sollte 8-10 Haupttriebe erhalten, die Seitentriebe daran tragen dann Blüten und Früchte. Jedes Frühjahr (ca. Feb.) werden diese Seitentriebe auf 1-2 Knospen eingekürzt. Ältere Haupttriebe werden nach einigen Jahren ganz entfernt und neu nachgezogen. Preise für alle Sorten: Strauch © 11,90 Stämmchen (Ha) © Stammhöhe 90 cm 25,90 ROTFRÜCHTIGE JOHANNISBEEREN ’Herbstzauber’, IX-X 19862 Strauch © ’Jonkheer van Tets’, Ende VI 12260 Ha ©, Strauch © ’Rolan’, Anfang-Mitte VII, lange Trauben 35644 Ha ©, Strauch © ’Rosetta’, Ende VII, säuerlich 37248 Strauch © ’Rovada’, Mitte VII 35646 Ha ©, Strauch ©

Verwendung: Frischgenuss, Kompott, Marmelade u. a. Selbstbestäubend, besserer Ertrag bei Pflanzung verschiedener Sorten. Reifezeit Ende VI bis Anfang VII, Pflanzabstand mind. 1 m. ☼ Schnitt: Der Strauch wir mit 8-10 Haupttrieben erzogen. Die Seitentriebe daran blühen und fruchten. Im zeitigen Frühjahr (ca. Feb.) werden diese Seitentriebe auf 1-2 Knospen eingekürzt. Ältere Haupttriebe werden nach einigen Jahren ganz entfernt und neu nachgezogen. Preise für alle Sorten: Strauch © 13,90 Stämmchen Ha © 25,90 Mehltauresistente und -tolerante Sorten: ’Captivator’, VII, rot, fast stachellos 15708 Ha ©, Strauch © ’Hinnonmäki Gelb’, VII-VIII, gelb 28790 Ha ©, Strauch © ’Hinnonmäki Grün’, VII, gelbgrün 12411 Ha ©, Strauch © ’Hinnonmäki Rot’, VII-VIII, rot 28800 Ha ©, Strauch © ’Invicta’, VII-VIII, gelbgrün, aromatisch 35642 Ha ©, Strauch © ’Relina’, VII, rot, aromatisch, fast stachellos 46766 Strauch © ’Tatjana’, VII, gelbgrün, fast stachellos 38718 Strauch ©

12380

’Himbo-Top’

Schnittanleitung für Himbeeren Grundsätzlich dient der Schnitt von Himbeeren zur Erhaltung der Gesundheit sowie zur Förderung fruchtender Ruten: ✄ 1 Alle Ruten werden im November bodengleich abgeschnitten. ✄ 2 Abgetragene/abgeerntete Ruten werden herausgeschnitten.

Als starkwüchsige Kletterpflanzen benötigen Brombeeren eine Rankmöglichkeit (Gerüst, Spalier, Zaun, Stützdraht) an vollsonnigen Stellen auf humosen Böden. Selbstbestäubend, Pflanzabstand 1,5-3 m. ☼ Verwendung: Frischgenuss, Marmelade, Tiefkühlung. Schnitt: Die abgeernteten Ruten werden jährlich ganz entfernt. Die nachwachsenden Triebe fruchten im Folgejahr. ’Black Satin’, VIII-IX, stachellos, großfrüchtig, hoher Ertrag, früheste Sorte. 31724 Strauch © 13,90 ’Navaho’, VII-IX, reich- u. frühtragend, stachellos, großfrüchtig 20009 Strauch © 13,90 ’Theodor Reimers’, ab VIII, aromareich. 12620 Strauch © 13,90

’Aroma Queen’, ab VIII, hellrot, herbsttragend, 35827 Waldhimbeer-Aroma, aufrechter Wuchs ✄ 1 Strauch © 9,90 ’Autumn Bliss’, ab VIII, groß, oval, dunkelrot, 34702 herbsttragend ✄ 1 Strauch © 9,90 ’Autumn First’, VIII-X, sehr geschmackvoll und gesund 43407 aufrechter Wuchs ✄ 2 Strauch © 9,90 ’Black Jewel’, VII, violettschwarz, weiß bereift, kräftiges 20725 Aroma, wüchsig ✄ 2 Strauch © 9,90 ’Glen Ample’, VII, sehr großfrüchtig und reichttragend, 19869 wüchsig ✄ 2 Strauch © 9,90 ’Glen Coe’, VII, violettrot, erfrischend süß, 20734 wüchsig ✄ 2 Strauch © 9,90 ’Golden Everest’, ab VIII, großfrüchtig, gelb, aromatisch, 36509 herbsttragend, strauchartig ✄ 1 Strauch © 9,90 ’Herbsternte’ (’Zefa III’), VII u. IX (zweimal tragend), 28300 großfrüchtig, reichtragend ✄ 2 Strauch © 7,90 ’Himbo-Top’, VIII-IX, hellrot süß mit erfrischender Säure, 20738 sehr wüchsig ✄ 1 Strauch © 9,90 ’Malling Promise’, VI-VII, großfrüchtig, Massenträger 12580 kräftiges Aroma ✄ 2 Strauch © 7,90 ’Romy’, VII-X, großfrüchtig, köstliche Dessertfrucht, 43174 öftertragend ✄ 1 Strauch © 7,90 ’Sugana’, VI und VIII-X, vorzügliche Dessertfrucht, vital, 39285 öftertragend ✄ 2 Strauch © 7,90

Zwerg-Brombeere ’Little Black Prince’ VIII-X, mittelgroße, schmackhafte Früchte, kompakt, kleinbleibend, stachellos, für Topfpflanzung auf Balkon u. Terrasse. 47515 Strauch © 13,90

Zwerg-Himbeere ’Little Sweet Sister’, VII-VIII, mittelgroß, 48481 süß, frühreifend, strauchartig bis 80 cm, bestens für die Verwendung im Topf geeignet ✄ 1 Strauch © 9,90

Jostabeere (Kreuzung JOhannisbeere x STAchelbeere)

Stachellose Brombeere

Stachelbeeren

Loganbeere

Verwendung: Frischgenuss, Marmelade, Gelee, Saft, Tiefkühlung. Selbstbestäubend, Pflanzabstand 0,5 m, Stützgerüst (Draht) empfehlenswert, Reihenabstand mind. 1 m. ☼

Ha ©, Strauch ©

Jostabeere ’Jostine’, VII, schwarzviolett, reichtragend 17486 Starkwüchsig, stachellos, Pflanzabstand 1,5 m ☼ Schnitt: Siehe Ribisel Strauch © 11,90

’Glen Coe’

’Buckingham Tayberry’ Stachellose Taybeere 39283 Großfrüchtig, VII, starkwüchsig, ertragreich. Strauch © 13,90

’Golden Everest’

Brombeeren

SCHWARZFRÜCHTIGE JOHANNISBEEREN Hoher Vitamin-C-Gehalt: bis 180 mg/100 g Früchte ’Titania’, Mitte-Ende VII 35648 Ha ©, Strauch © WEISSFRÜCHTIGE JOHANNISBEERE ’Weiße Versailler’, Anfang-Mitte VII

’Black Jewel’

NEU

Rubus loganobaccus ’Logan’ Loganbeere 35775 Schlingender Wuchs ähnlich der Brombeere, erfrischend säuerliche purpurrote Beeren, VII-VIII. ☼ Strauch © 13,90

Japanische Weinbeere

NEU

Rubus phoenicolasius Japanische Weinbeere ☼ 21810 VII-VIII, orangerote Früchte, süß, angenehme Säure. Selbstbestäubend, Rankgerüst, Spalier, Zaun oder Stützdraht erforderlich, Pflanzabstand 1,5 bis 2 m. Verwendung: Frischgenuss, Marmelade, TiefkühlungStrauch © 11,90 Stachelbeere gelb - grün

346

Zwerg-Brombeere ’Little Black Prince’

Zwerg-Himbeere ’Little Sweet Sister’

www.praskac.at

Obst 347


NEU Arktische Himbeere

Holunder

Vogelbeere, Speierling, Elsbeere

Mischfrüchte für Marmeladen, Kompotte, Schnapsbrennerei. Sorbus aucuparia ’Edulis’ Mährische Eberesche Sorbus domestica Speierling Sorbus torminalis Elsbeere Größen und Preise siehe im Katalogteil Laubgehölze

22550 28290 22720

Sibirische Vogelbeeren

Rubus arcticus Arktische Himbeere, Allackerbeere ☼-◑ Niedriger Wuchs, ausläufertreibende Staude, zieht über den Winter in den Boden ein und treibt im Frühling wieder aus, ✿ V-VI rosa, bis zum Herbst sehr aromatische, süße, himbeerähnliche Früchte. Zum Fruchtansatz 2 versch. Sorten pflanzen. Verwendung im Naschgarten od. als Bodendecker auf humosen Böden. ’Beata’ 70728 oder ’Linda’ 70729 Topfpflanze 11x11 cm 13,90

Goji-Beere

Amelanchier alnifolia ’Smoky’ Frucht-Felsenbirne ☼ 12674 ✿ V weiß, große heidelbeerartige, essbare Früchte, C rote Herbstfärbung,↕3-4 m, ↔ 3 m. Strauch © 60/80 cm 24,10 Sambucus nigra ’Haschberg’ Fruchtholunder ☼-● 33755 Starkwachsender Großstrauch, ✿ VI-VII weiß, duftende Blütendolden, Ernte ab dem 2. Standjahr, VIII-IX, Pflanzabstand 3 m, Fruchtsorte aus Klosterneuburg/NÖ. Strauch © 14,90 Stämmchen StH 90 cm © 65,-

Heidelbeeren

Schlehdorn ’Burka’

✿ VI-VII violett, scharlachrote, essbare, süßsaure, vitaminreiche Früchte VII-IX, für vielfältige Verwendung, stachelige Triebe. Abgetragene Triebe bodennahe entfernen, leicht am Balkon z.B. als Müslifrucht in Trögen an einem Rankgitter zu ziehen, trägt am einjährigen Trieb. Pflanzung von 2 versch. Sorten empfehlenswert. ☼ Strauch © 14,90 Lycium barbarum ’No.1 Lifeberry’, mild, sehr süß Lycium barbarum ’Sweet Lifeberry’, süß, reichtragend

39441 37541

Lenzbeere

Prunus spinosa Wilde Schlehe ☼ 20920 Heimischer, reichblühender Wild- und Zierstrauch, vitaminreiche Früchte, herb süß, vollreif erst nach Frost. Verwendung: Mischfrucht für Marmelade, Schnaps. Strauch © 11,90

Zitronenquitte

Vaccinium corymbosum Gartenheidelbeeren ☼-◑ Aufrecht strauchig bis 1,5 m. Die großen, stahlblauen Früchte haben farbloses Fruchtfleisch und schmecken vollreif der heimischen Walderdbeere sehr ähnlich, VII-VIII. Auf kalkreichen Böden unbedingt humose Pflanzerde oder Moorbeeterde untermischen. Leicht in Pflanzgefäßen ab 50 L Inhalt zu kultivieren. Für Fruchtansatz ist die Pflanzung von mind. 2 versch. Sorten notwendig! ’Bluecrop’, großfrüchtig, leuchtend blau, feste Früchte 12660 Strauch © 20,90 ’Duke’, großfrüchtig, hellblau, milder Geschmack 24298 Strauch © 20,90 ’Goldtraube’, großfrüchtig, kräftig blau, aromatisch 28850 Strauch © 20,90

’Bursinka’

’Granatnaja’

’Ivans‘s Beauty’

’Jackii’

’Likjornaja’

’Titan’

Preiselbeere

Lonicera caerulea kamtschatica - Fruchtsorten Lenzbeere ◑ Sibirische Blaubeeren-Heckenkirsche, nach Heidelbeeren schmeckende, sehr früh im Jahr reifende, längliche Früchte für Frischgenuss und Marmelade, reich an Vitamin C, extrem winterhart. Folgende Sorten unterscheiden sind geringfügig im Wuchs und der Reifezeit, die Fruchtbarkeit wird durch Pflanzung verschiedener Sorten gefördert. Strauch © 16,90 ’Balalaika’ 46274, ’Blue Velvet’ 20667, ’Eisbär’ 46273, ’Kalinka’ 39718

Chaenomeles japonica ’Cido’ Zitronenquitte ☼-◑ 26047 Dornenlose, sehr vitaminreiche Japanische Quitte, Früchte hellgelb, hart, nicht zum Frischgenuss sondern zur weiteren Verarbeitung zu Saft, Sirup, Gelee, Marmelade und Likör geeignet. Reifezeit Spätherbst. Sehr winterhart. Höhe und Breite ca. 1,5 m. Auch ein schöner, orange blühender Zierstrauch für humose Böden. 2. Sorte (auch Zierform) als Befruchter. Strauch © 40/60 cm 24,60

Vaccinium vitis-idaea ’Koralle’ Preiselbeere ☼-◑ 47350 Früchte dunkelrot, immergrün, auch zierend VII—VIII. Pflanzung in Moorbeeterde. Strauch © 9,40

Felsenbirne, Korinthenstrauch

Cranberry

Amelanchier ’Ballerina’ Felsenbirne, Korinthenstrauch ☼ 11558 Reife VII, Früchte bis 12 mm, rot, kugelig, süß, rot bis blauschwarz, Frischgenuss, Marmeladen, Dörrfrucht. Anspruchsloser, reichblühender Zier- und Fruchtstrauch. Strauch © 60/80 cm 24,10

Vaccinium macrocarpon Cranberry ☼-◑ 46580 Herb säuerlicher Geschmack, IX-X, großfrüchtig, breiter ausläufertreibender Wuchs, Pflanzung in Moorbeeterde. Strauch © 8,10

Sanddorn

Hippophae rhamnoides - Fruchtsorten Sanddorn ☼ Vitamin-C-reiche Saftfrucht. Für eine gute Befruchtung ist die Bestäubung durch eine männliche Pflanze für je 6 bis 10 weibliche Pflanzen unerlässlich. Pflanzabstand 2 - 3 m. ’Leikora’, weibl. Sanddorn, VIII-X 37695 Strauch © 14,90 ’Orange Energy’, weibl., wenig Dornen, IX 32525 Strauch © 14,90 ’Pollmix’, männliche Befruchtersorte 37830 Strauch © 14,90

348

Sorbaronia (x) Mitschurinii - Gruppe ☼-◑ Den Züchtungserfolgen des russischen Züchters Ivan Wladiimirowitsch Mitschurin (1885-1935) verdankt der Liebhaber besonderer Beerenfrüchte eine große Palette an empfehlenswerten Fruchtgehölzen. Seine Züchtungen wurden mit dem Ziel durchgeführt, Ertragspflanzen zu gewinnen, die auf den jeweiligen Standorten bestmöglich gedeihen. So entstanden insbesondere für klimatisch grenzwertige nördliche Lagen zahlreiche Kreuzungen zwischen Apfelbeeren, Ebereschen, Mehlbeeren, Weißdornen, Birnen, Mispeln, Quitten, Felsenbirnen u.a. verwandten Gattungen, allesamt Rosengewächse in Arten aus der gesamten gemäßigten und borealen Zone. Die Pflanzen mussten winterhart, frei von Bitterstoffen, reich an Inhaltstoffen wie z.B. Vitaminen und Zucker sein und auch unter widrigen Bedingungen noch ausreichenden Ertrag bringen. Die Früchte sind meist dunkelrot bis schwarz, süß und eignen sich sich für alle Verarbeitungsweisen wie Frischgenuss, Müsli, Marmeladen (Preiselbeerersatz), Säfte zum Trinken und Färben von Gerichten, zum Dörren, Schnaps und auch als Vogelnahrung. Der meist strauchartige Wuchs macht sie auch für kleine Hausgärten und Trogpflanzungen geeignet. Die reiche Blüte, der Beerenschmuck und die auffallende Herbstfärbung haben großen Zierwert. Botanisch fassen wir all diese Kreuzungen nun unter dem pauschalen taxonomischen Sammelbegriff „Sorbaronia Mitschurinii - Gruppe“ (M.Hop 2015) zusammen. Preis für alle Sorten: Strauch © 25,90 ’Burka’, Früchte dunkelrot, herbsüß,↕3 m, ↔ 2 m. 19485 ’Bursinka’, Fr. rot, herbsüß,↕2-3 m, ↔ 2 m. (Sorbus auc.) 31270 ’Granatnaja’, Fr. granatrot, süßsäuerlich,↕2-3 m, ↔ 2 m. 31271 ’Ivan‘s Beauty’, Fr. weinrot, frisch,↕2-3 m, ↔ 2 m. 38646 ’Jackii’,↕3-4 m, ↔ 1,5-2 m. 38647 ’Likjornaja’, Fr. tiefschwarz, süß,↕2-3 m, ↔ 2 m. 19487 ’Titan’, Früchte rot, reichtragend,↕3-4 m, ↔ 2 m. Ho mB. StU cm

6/8

103,-

www.praskac.at

19488

Obst 349


Wein- & Tafeltrauben

Japanische Honigbeere

Maulbeere

Walnuss

NEU

Weißfrüchtige Maulbeere ’White Candy’ Morus alba ’White Candy’ Weißfrüchtige Maulbeere ☼ 48479 Weiße, kleine Früchte, sehr schmackhaft Strauch © 25,90 Morus nigra Schwarze Maulbeere - wurzelecht ☼ 47620 Süße, him-beergroße, schwarzrote Früchte, VII, reichtragend, großfrüchtige Auslese, nur für Weinklimagegenden. Kronenausmaß etwa 5x5 m. Für Säfte, Gelee, Marmeladen. Strauch © 40/50 cm 30,70 Morus ’Illinois Everbearing’ Schwarze Maulbeere ☼ 46367 Großfrüchtig, süß-säuerlich, fast samenlos, bis 4 cm, Ernte von Juni bis August. Strauch © 25,90 Morus ’Wellington’ Schwarze Maulbeere - wurzelecht ☼ 46247 Großfrüchtig, länglich, würzig süß, dunkelrot, Ernte über mehrere Wochen Strauch © 25,90

Veredelte Walnüsse sind dünnschalig, haben hohen Kernanteil und bringen hohe Erträge. Folgende Sorten sind selbstfruchtbar und bringen auch als freistehende Einzelpflanzen ohne Nachbarbäume regelmäßige Erträge. Dennoch steigert und sichert die gemeinsame Pflanzung verschiedener Sorten die Fruchtbarkeit. Der Ertrag beginnt ca. ab dem 3. Standjahr. Preise für alle Sorten Halbstamm © 79,Hochstamm © 89,’Jupiter’, groß, eiförmig, besonders dünnschalig 14752 ’Lake’, groß, robust, für alle Lagen geeignet 55295 ’Mars’, mittelgroß, länglich, spätaustreibend 19801 ’Rote Donaunuss’, mittelgroß, dunkelroter Kern 19803 ’Seifersdorfer Runde’, groß, rundlich 39905

Edelkastanie, Maroni

Reben benötigen nährstoffreichen, durchlässigen Boden an vollsonnig warmen, geschützen Standorten. Für südseitige Wandspaliere, auf Pergolen, an Klettergerüsten und Spanndrähten. ☼ Preise für alle Sorten: Strauch © 2-jährig 18,90 ’Blauer Portugieser’, VIII-IX, blaurot, mittelgroß 13240 ’Gelber Muskateller’, IX, gelb, Muskatgeschmack 25678 ’Königin der Weingärten’, VIII-IX, gelb, groß 35627 ’Sieger’, Anfang IX, rot, mittelgroß, früh, süß 19874 ’Gelbe Wachauerin’, VIII-IX, gelb, kernlos 19871 © 24,90 Pilzresistente Weintrauben Resistent oder teilresistent gegen Rebenkrankeiten, gute Speisetrauben, starkwüchsig, für die Begrünung von Weinlauben und Wänden, sehr winterhart, auch für raue Lagen. ’Aron’, Anfang IX, gelb, oval, knackig, große Trauben 19875 © 24,90 ’Bianca’, Ende VIII, weiß, mittelgroß, fruchtig, wüchsig 54170 © 24,90 ’Early Campbell’, Anfang IX, blau, groß, Erdbeeraroma 15309 © 18,90 ’Katharina’, Mitte IX, rosa, süß, angenehme Säure 45553 © 24,90 ’Königliche Esther’, Ende VIII, blau, mittelgroße Beeren 54171 © 18,90 ’Lakemont’, Anfang IX, gelb-weiß, kernlos 16297 © 24,90 ’Muscat Blue’, Anfang IX, blau, groß, Muskatgeschm. 30939 © 18,90 ’Pölöskei Muskataly’, IX, weiß, Muskatgeschmack 31552 © 24,90 ’Zala’, IX, weißlichgelb, sehr schmackhaft 14221 © 18,90

Actinidia arguta Honigbeere, Kokuwa, Mini-Kiwi, Wild-Kiwi ☼ Die kleinfrüchtige, glattschalige Verwandte der bekannten Kiwi. Enorm hoher Ertrag, reich an Vitaminen u. Mineralstoffen, winterhart bis - 40 ºC, anspruchslos an Boden und Klima. Starkwachsender Schlingstrauch für Wände, Spaliere u. Pergolen. Für eine gute Befruchtung ist die Pflanzung 1 männlichen Pflanze für je 6 bis 10 weibliche Pflanzen unerlässlich. Für Frischgenuss, Speisendekoration, Kuchen und Marmeladen. ’Fresh Jumbo’, X, frischer Geschmack 44373 Strauch © 13,90 ’Ken‘s Red’, X, mittelgroß, rotviolett 45882 Strauch © 13,90 ’Prince Jumbo’, männlicher Befruchter 48079 Strauch © 13,90 ’Super Jumbo’, X, groß, saftig 45720 Strauch © 13,90

Vitaminrosen Castanea sativa - Fruchtsorten Veredelte Maroni ☼ Große, braune Kastanienfrüchte, reich an Eiweiß, Kohlehydraten und Ballaststoffen, Reifezeit Oktober. Für kalkarme Böden und wärmere Lagen oder Gegenden. Veredlungen beginnen bereits ab dem 3. Standjahr zu fruchten. Verschiedene Sorten oder ein Wildbaum in der Nähe fördern die Befruchtung und die Ausbildung guter Früchte. Frühjahrspflanzung empfohlen. Preise für alle Sorten: 1-jährige Veredlung © 25,90 Ho StU cm C 8/10 10/12 12/14 14/16

Sommerkiwi

Rosa canina

’PiRo 3’

Kiwi

Actinidia kolomikta Sommerkiwi, Koreanische Honigbeere ☼ Frühreifende, sehr winterharte Mini-Kiwi mit glatter essbarer Schale, Laub auffallend rosa-weiß panaschiert, Wuchs, Verwendung und Befruchtungsverhältnisse wie Japanische Honigbeere. ’Adam’, männliche Befruchtersorte, auffallende weiße duftende Blüten, auch hoher Zierwert. 46277 Strauch © 13,90 ’Eve’, VIII-IX, weiblich, sehr süß, oval. 48474 Strauch © 13,90

Rosa rugosa

Die Hagebuttenfrüchte der Wildrosen sind reich an Vitaminen. Verwertung für Marmeladen und Likör. ☼ ’PiRo 3’ (Pillnitzer Vitaminrose), VIII-IX, mittelgroß, sehr Vitamin-C-reich,↕1-1,5 m 15293 Strauch © 24,90 Rosa canina Hundsrose, X-XI, kleinfrüchtig, heimisch,↕2-3,5 m 21650 Strauch © 10,90 Rosa rugosa Apfelrose , VIII-IX, großfrüchtig, ↕1-1,5 m 21720 Strauch © 10,90

www.praskac.at

Castanea sativa ’Ecker 1’

NEU

Actinidia deliciosa (A. chinensis) Kiwi ☼ Starkwachsender Schlingstrauch für Wände, Spaliere und Pergolen. Für eine gute Befruchtung ist die Pflanzung einer männlichen Pflanze für je 6 bis 10 weibliche Pflanzen unerlässlich. ’Hayward’, weiblich, IX-X 44367 Strauch © 13,90 ’Tomuri’, männliche Befruchtersorte 13958 Strauch © 13,90

350

’Eveline Wild’ 30281

Haselnuss

Essbare Rosen

NEU

Mehr Bilder zu den einzelnen Sorten und ausf ührl iche re Bes chre ibun gen finden Sie mit den angegebenen Pflanzennummern im Web -Shop auf z.B.:

€ 199,269,365,498,’Ecker 1’, IX-X, Kern mittelgroß, zart süßlich, mittelgroßer Baum, auch für kleinere Gärten. Selbstfruchtbar, 2. Sorte oder Sämling empfehlenswert für höheren Ertrag. 30281 ’Lyon’, IX-X, großfrüchtig, reichtragend, guter Geschmack, Fremdbestäubung wichtig. 49176

’Reneé van Wegberg’

Blütenblätter für Verarbeitung in Süßspeisen, Eis, Tees, Getränken, Marmeladen, Sirup, Chutney, Salaten usw. Reich an Vitamin C und Antioxidantien, gutes Zucker-Säure-Verhältnis, aromatisch. ☼ ’Eveline Wild’ Beetrose, aprikot, öfterblühend, gesund, duftend,↕60-80 cm 48924 xxxxx Strauch © 19,90 ’Reneé van Wegberg’ Beetrose, kräftig rosa, öfterblühend, stark duftend,↕60-80 cm 48925 xxxxx Strauch © 19,90

Corylus avellana - Fruchtsorten Haselnuss ☼-● Wüchsige Großsträucher↕3-5 m, anspruchslos an Klima und Boden. Folgende reichtragende Fruchtsorten benötigen einen Befruchtungspartner, es wird daher die Pflanzung von mindestens zwei verschiedenen Sorten empfohlen. Die Fruchtgröße ist angegeben, wobei kleinfrüchtige Sorten entsprechend dünnschalig sind, sehr reich tragen und im Gesamtertrag den großfrüchtigen nicht nachstehen. Ernte je nach Sorte von Anfang IX bis Anfang X. Pflanzabstand 2-5 m. Preise für alle Sorten: Strauch © 16,90 ’Bergeri’, groß, länglich, 2,5 cm 14354 ’Cosford’, groß, länglich, früh, guter Bestäuber 15790 ’Ennie’, groß, rundlich, 3 cm 20713 ’Frühe Nottingham’, rundlich, 2 cm 25169 ’Hallesche Riesennuss’, kugelig, 2,2 cm 15830 ’Rotblättrige Zellernuss’, kugelig, 1,8 cm, auch wertvolle Ziersorte mit dunkelroten Blättern 19795 ’Webbs Preisnuss’, mittelgroß, länglich eiförmig 15880

www.praskac.at

Obst 351


Indianerbanane, Papau

Dirndlstrauch, Kornelkirsche

Azarolapfel

Hagebuttenbirne

Sorbopyrus (x) (Pyrus communis x Sorbus aria) ☼ Verschiedene Gattungskreuzungen aus Mehlbeere mit Wildbirne, die nach einigen Jahren reichblühende Großsträucher und Bäume bilden. Die kleinen (2,5 cm) birnenförmigen, gelbroten Früchte sind süß, aromatisch und wohlschmeckend. Die Rückkreuzungen mit Birne (S. aur. var. bulbiformis) ergaben etwas größere Früchte (-5 cm). Dornenlos, birnenähnliche Belaubung mit oranger Herbstfärbung, ✿ IV weiß. Preise für alle Sorten: Strauch © 25,90

S. bollwilleriana, kleine, birnenförmige Früchte (-3 cm) 38659 ’Shipova’ (var. bulbiformis), abgeflachte, größere Früchte 38648

Quittenbirne

Crataegus azarolus Azarolapfel ☼ 14154 Kleinbaum oder Großstrauch mit großen, orangeroten Früchten, Reife VIII-IX, apfelähnlicher Geschmack, süßsäuerlich, Verwertung der Früchte zum Frischgenuss, sie können kandiert, in Honig konserviert oder zu Marmeladen, Likören oder Trockenfrüchten verarbeitet werden. Strauch © 25,90 Dirndl ’Jolico’

Scharlachdorn

Pyronia (x) veitchii (Cydonia oblonga x Pyrus communis) ☼ 38644 Gattungshybride zwischen Fruchtquitte und Wildbirne, Blüten bis 5 cm, weiß, V, Früchte quittenähnlich, 6-8 cm, grün, auch für Frischgenuss, süß. Strauch © 25,90

Winterharte Feigen

v.l.n.r.: Cornus mas ’Kasanlak’, ’Schumener’ ’Jolico’, Wildform Crataegus coccinea Scharlachdorn ☼-◑ 13138 Große (2 cm), rote, kugelige Früchte vollreif angenehm süßer Geschmack, Reife X-XI. Wichtig ist die rechtzeitige Ernte, da die Früchte bei Reife abfallen. Verwertung wie Azarolapfel. Strauch © 25,90

Asimina triloba-Fruchtsorten Papau Indianerbanane, Papau ☼ 36828 Großfrüchtige und besonders wohlschmeckende, veredelte Sorten, meist weniger Kerne. Aufrechter Strauch, ✿ V purpurbraun, glockig, fleischige, bis 10 cm große Früchte, reich an Vitamin A und C. Der Geschmack erinnert an einen „Cocktail tropischer Früchte“ (Pirc) aus Banane, Mango, Ananas und Vanille. Reifezeit: IX-X, für windgeschützteren Standort, vollkommen winterhart. Ertragsbeginn ab ca. 4. Standjahr, verwandt mit der exotischen Cherimoya. Für Fruchtansatz ist Fremdbestäubung notwendig. Es ist daher erforderlich eine zweite Sorte dazu zu pflanzen. Strauch © 33,90 Strauch © 80/100 cm 53,’Davis’, großfrüchtig, gelbfleischig, IX-X, starkwüchsig 20656 ’Georgia’, großfrüchtig, gelb, wenig Kerne selbstfruchtbar, IX 48475 ’Golden 4’, länglich, gelb, sehr frühreifend, reichtragend, IX 38621 ’Mango’, großfrüchtig, gelb, X 35962 ’NC 1’, großfrüchtig, gelb, nur wenig Samen, IX 35963 ’Overleese’, sehr groß, rund, wenig Samen, IX-X 20657 ’Prima 1216’, ovalrund, großfrüchtig, gelb, selbstfruchtbar, IX 20658 ’Rebeccas Gold’, großfrüchtig, grüngelbe Frucht, X 20340 ’Sunflower’, oval, buttergelb, selbstfruchtbar, Anfang X 20659

Pflaumendorn Ficus carica Fruchtfeige, Echter Feigenbaum ☼ Süße, schmackhafte Früchte, IX-X. Für mildes Weinbaukllima und windgeschützte, ganztags vollsonnige Standorte (Innenhöfe), Winterschutz empfohlen. Als Kübelpflanze drinnen (auch finster) überwintern (bis -5°C). Preise für alle Sorten: Strauch © 19,90 Halbstamm © 65,’Bauernfeige’, grün, früh- und reichtragend 36957 ’Bellone’, Frucht blauviolett, rotfleischig 31238 ’Brown Turkey’, purpurbraun, birnenförmig 34225 ’Contessina’, braunviolett, groß, lange Erntezeit 46281 ’Dalmatie’, groß, dunkelfleischig, eingeschnittenes Blatt 31727 ’Gentil Bianco’, mittelgroß, grüngelb, sehr süß 58070 ’Osborn‘s Prolific’, braunrot, innen goldgelb 13559 ’Zaubergarten’, gelblich-braunviolett, wüchsig 46282

Preise für alle Sorten:

Apfelbeere

Dirndl ’Schönbrunner Gourmet’

€ 125/150

Vitaminreiche, schwarze, süßliche Früchte VIII-IX, als farbgebende Mischfrucht für Säfte und Marmeladen, zum Färben von Süßspeisen, gute Bienen-Weide, auch Zierstrauch in Hecken. ☼-◑ Aronia melanocarpa ’Königshof’ 20085 Strauch © 14,90 Aronia prunifolia ’Viking’ 35992 Strauch © 14,90

352

Dirndl ’Yellow’

Cornus mas - Fruchtsorten Frucht-Dirndlstrauch ☼-◑ Besonders großfrüchtige und überaus reichtragende Wildauslesen des heimischen Dirndlstrauchs. Diese tragen nicht nur vorzügliche, vitaminreiche, süßsaure Früchte für die Verwertung zu Marmeladen, Schnaps oder Likör, sondern sind auch auffallende, reichblühende Vorfrühlingsblüher und damit eine wichtige Bienenweide. Für gute Befruchtung ist Fremdbestäubung notwendig, d.h. es sollten in naher Umgebung wilde Dirndlsträucher oder weiter veredelte Sorten vorhanden sein. Die Pflanzung kann in Blüten- od. Fruchthecken, freistehend, in Gruppen oder als Spalier an Mauern gezogen erfolgen , ✿ III-IV,↕4-5 m, ↔ 3-4 m. II Preise für alle Sorten Str mB./© cm 40/60 60/80 80/100 100/125 20,60 150/175

27,40 175/200

36,30 200/225

48,30 225/250

€ 65,95,50 144,215,324,Sortenbeschreibungen: ’Hecoma’, besonders reichfruchtend 48468 lieferbar 40-80 cm ’Jolico’, großfrüchtig 55302 lieferbar 40-250 cm ’Kasanlak’, große, birnenförmige Früchte 54129 lieferbar 40-250 cm ’Mascula’, starkblühende Befruchtersorte, kaum fruchtend 19793 lieferbar 40-250 cm ’Schönbrunner Gourmet’, frühere Reifezeit 35439 lieferbar 40-175 cm ’Schumener’, großfrüchtig, beiderseits zugespitzt, relativ frühreifend, selbstfruchtbar, doch Fremdbestäubung vorteilhaft 19321 lieferbar 40-150 cm ’Yellow’, gelbe Früchte, auch Frucht- u. Bestäubersorte 46272 lieferbar 40-80 cm

Crataegus persimilis Pflaumendorn ☼-◑ 13141 Rote, kugelige (1 cm) Früchte, vollreif mit süßem, mehligen Geschmack, Reife X-XI. Früchte halten über den Blattfall hinaus am Strauch. Verwertung wie Azarolapfel. Strauch © 19,90

Granatapfel

Quittenapfel

NEU

Cydalus (Cydonia oblonga x Malus sylvestris) ☼ 47801 Gattungshybride zwischen Fruchtquitte und Wildbirne, Blüten bis 5 cm, weiß, V, Früchte quittenähnlich, 6-8 cm, grün, auch für Frischgenuss, süß. Strauch © 25,90

Punica granatum ’Südtirol’ Granatapfel ☼ 47799 Dichter bis 2 m hoher mediterraner Strauch mit attraktiver roter Blüte VII-X und großen apfelförmigen Früchten, deren süßsäuerliche fleischumhüllten Kerne roh gegessen werden, Reifezeit X-XII. Früchte können erst bei Bedarf geerntet werden. Nicht winterharte Kübelpflanze, frostfrei, auch finster zu überwintern (bis -5°C). Str © cm 40/60 125/150 €

www.praskac.at

24,50

85,50

Obst 353


Chinesische Kakipflaume, Kaki

Gelbhornstrauch

Artischocke

’Große Grüne von Neapel’ Xanthoceras sorbifolium Gelbhornstrauch ☼ 17234 Großstrauch mit großen Früchten, mit braunschwarzen, etwa 1 cm großen ölhaltigen Kernen. Der Geschmack der geschälten Kerne ist mandelartig-nussig mit zart bitterer Note, Verwendung zum Frischgenuss, für Bäckereien oder leicht geröstet. Auch die Blätter und Blüten werden in China und Korea gegessen. Der Gelbhornstrauch ist ein vollkommen winterharter reichblühender Strauch mit hohem Zierwert,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Strauch © 40/60 cm 24,60

Monatserdbeere

Cynara cardunculus

Cynara Artischocke ☼ Blüten mit essbarem Körbchenboden. Auch sehr dekorative zweibis dreijährige Blattpflanzen. Winterschutz durch Zusammenbinden und Laubabdeckung empfehlenswert. Cynara scolymus ’Große Grüne von Neapel’ 69644 5,80 ✿ VII-X blau,↕150 cm. Cynara cardunculus Cardy 63322 5,80 ✿ VIII-X blauviolett,↕100 cm.

Monatserdbeere ’Königin Alexandra’ ☼-◑ Keinfrüchtig, köstlichstes Aroma, VI-X. Topfpflanze 1 Stück ab 10 Stk

ab 50 Stk

je Stück €

2,30

2,90

2,60

63886

Erdbeerwiese

Ananas-Erdbeeren

Setchuanpfeffer

Diospyros kaki - Fruchtsorten Chinesische Kakipflaume ☼ In milderen Gebieten gut winterhart. Die Früchte sind glänzend gelb bis orangerot und reifen nach dem Laubfall, X-XI. Das Fruchtfleisch ist süß, saftig und bei ungenügender Reife auf der Zunge pelzig. Die Früchte sind einige Zeit lagerfähig und reifen auch gut nach.↕3-4 m, ↔ 2-3 m. Veredelte Pflanzen Strauch © 24,50 ’Korea-Kaki’, mittelgroß, guter Geschmack, gut ausreifend 48476 ’Muscat’, groß, rotorange, Muskatgeschmack 46284 ’Sheng’, mittelgroß, süß, würziges Aroma, frühreifend, gut winterhart. 46295 ’Steiermark-Kaki’, mittelgroß, guter Geschmack, Vollreife wichtig 46285 ’Vindobona’, frühreifend, gutes Aroma, wenn Befruchter vorhanden kann auch schon vor Vollreife geerntet werden 48478

’Asia’

Zanthoxylum simulans perforatum Setchuanpfeffer ☼ 20146 Chinesische Gewürz- und Heilpflanze, aromatische Blätter, gelbe Blüten, VI, bestachelte Zweige, pfefferscharfe, essbare GewürzFrüchte im Spätsommer. Bei der Ernte die Fruchthülle entfernen, Kerne trocknen und in Papiertüte aufbewahren,↕3-5 m, ↔ 3-4 m. Str © cm 40/60 60/80 80/100 €

24,50

33,70

3,50

3,20

2,90

Spalier- & Klettererdbeere

Rhabarber ’Favori’

Rheum rhabarbarum ’Holsteiner Blut’ Rhabarber ☼ Stengel mit rotgrünem Fleisch, 1 Stk./m2,↕150 cm. 13330 6,80

Diospyros virginiana - Fruchtsorten Virginische Dattelpflaume ☼ Die Virg. Dattelpflaume ist winterhart, die flachkugeligen Früchte (4-5 cm) reifen am Baum, X-XI. Sie haben unreif die gleiche Adstringens (Pelzigkeit) wie die Kakipflaume.↕4-6 m, ↔ 3-4 m. Veredelte Pflanzen Strauch © 24,50 ’Prok’, mittelgroß, guter Geschmack, sehr reichtragend, Vollreife wichtig. 46286 ’SAA Pieper’, klein, vollreif süß und mild, frühreifend. 46287

Grünspargel

Bleichspargel

Asparagus officinalis Spargel ☼ Grün- 69641 oder Bleichspargel 13300, 3-4 Stk./m2

’Korona’

Spalier-Klettererdbeere ☼-◑ 15496 Immertragend, VI-IX. Am Spalier zu ziehen bzw. als Hängeerdbeere für Fensterkästen und Hängeampeln (Hanging Baskets) zu verwenden. Topfpflanze 1 Stück ab 10 Stk ’Ostara’

je Stück €

’White Dream’

Erdbeeren brauchen einen sonnigen Gartenplatz und guten Boden, der durch Umgraben und Einarbeiten von Kompost, Blumenerde und Hornspänen gut gelockert und mit Dünger versehen wird. Bei Aug.-Sept.-Pflanzung gibt es im Folgejahr den besten Ertrag. Bei Frühjahrspflanzung erst im Folgejahr. Immertragende Sorten fruchten auch schon im ersten Jahr. Wenn der Ertrag nachlässt, können die Ableger abgetrennt und auf ein neues Beet gepflanzt werden. Pflanzen sollten alle 3-4 Jahre ersetzt werden. Die Kopfdüngung erfolgt im Frühjahr mit Beerendünger. ☼-◑ Pflanzenbedarf 6-10 Stk./m2 ’Asia’, extrem großfrüchtig, reichtragend, VI-VIII 80401 ’Black Pearl’, sehr dunkelrot, VI-VIII 80402 ’Camara’, rosablühend, öftertragend, VI-X 77201 ’Dream’, gute Frühsorte, VI-VII 80404 ’Elsanta’, fest, extrem aromatisch, VI 30456 ’Favori’, intensiver Geschmack, öftertragend, VII-IX 80403 ’Korona’, dunkelrot, sehr geschmackvoll, VI-VII 30462 ’Ostara’, öftertragende Hausgartensorte, VII-X 34262 ’San Andreas’, öftertragend, süß, aromatisch, VI-IX 80405 ’White Dream’, weißfrüchtig, süß aromatisch, VI-VII 77202 Topfpflanze 1 Stück ab 10 Stk ab 50 Stk

Spargel

354

je Stück €

44,90

Virginische Dattelpflaume

Diospyros virginiana x D. kaki - Fruchtsorten Dattelpflaume ☼ Kreuzungen zwischen der Amerikanischen und Asiatischen Dattelpflaume mit guter Winterhärte.↕4-6 m, ↔ 3-4 m. Veredelte Pflanzen Strauch © 24,50 ’Nikita‘s Gift’, mittelgroß, süß aromatisch, gut winterhart. 39383 ’Rosseyanka’, mittelgroß, flachkugelig, rotes Fruchtfleisch, vollreif sehr süß, reift gut nach. 46288

Erdbeerwiese ’Florika’ ☼-◑ 20195 Stark ausläufertreibend, ideal bodendeckend, dekorativ, reichfruchtend, vorzügliches Walderdbeer-Aroma, einmaltragend, VIVII, mittelgroße Früchte. 8 Stk./m2. Topfpflanze 1 Stück ab 10 Stk ab 50 Stk

’Camara’

3,50

je Stück €

2,90

2,60

5,80

5,20

Zitrusfrüchte

Zitronen, Orangen, Limetten, Grapefruit, Kumquat u.v.a. essbare oder dekorative Zitruspflanzen finden Sie in verschiedenen Größen ganzjährig in unserem Gartencenter in Tulln.

2,30

www.praskac.at

Obst 355


Dünger

Dünger

Alles für den

Garten

Compo Bio Universal Langzeit-Dünger

Wuxal Universaldünger

Hochwertiger Flüssigdünger, verwendbar auch als Blattdünger zur schnellen Behebung von Nährstoffmangel an Obst, Gemüse und Zierpflanzen. 1L 2L

10,99 19,99

ab

Substral Bio-Gartendünger

Rein organischer Naturdünger mit Schafwolle für alle Gartenpflanzen, Sofort und Langzeitwirkung – mit 5 Monaten Wirkungsdauer. 4 kg

10,99

Bio Gartendünger aus natürlichen Rohstoffen, ohne chemische Zusätze, für alle Gartenkulturen mit Langzeitwirkung bis zu 2,5 Monaten.

14,99

4 kg

11,99

Euflor Rosen-, Rhododendronoder Koniferendünger Spezialdünger für gesundes und widerstandsfähiges Wachstum, Sofort- und Langzeitwirkung mit 3 Monaten Wirkungsdauer. 2,5 kg

8,99

Praskac Langzeitdünger

Hochqualitativer Langzeitdünger für Beet und Topfpflanzen. Bis zu 9 Monate Wirkungsdauer. 1 kg 3 kg

9,99 25,99

ab

Substral Pferdedung

Spezialdünger für gesundes und widerstandsfähiges Wachstum, Sofort- und Langzeitwirkung mit 3 Monaten Wirkungsdauer.

9,99

7 kg 15,99 20 kg 27,99

15,99

Florissa Rinderdung

Rein natürlicher Gartendünger in pelletierter Form, zur einfachen Anwendung für Obst, Gemüse und Zierpflanzen. 3 kg

6,99

Euflor Bio-Hornspäne

Rein organischer Stickstoffdünger für alle Nutz- und Zierpflanzen. 1 kg 3,99 2,5 kg 9,99 5 kg 15,99

ab

3,99

Substral Zitrus- und Mediterrannahrung Bio

Aus natürlichen Rohstoffen und mit Spurennährstoffen. 500 ml

5,99

Compo Balkon- Kübelpflanzendünger

Mineralischer Flüssigdünger für alle Balkonund Kübelpflanzen. 1,3 L 2,5 L

8,99 13,99

ab

8,99 Compo Guano

Compo Bio Obst- und Gemüsedünger

Hochwertiger Spezialdünger für schmackhaftes und gesundes Obst und Gemüse aus 100% natürlichen organisch-mineralischen Rohstoffen. 1L 2,5 L

356

8,99 15,99

ab

8,99

Einzigartiger Naturdünger mit 70% reinem Guano für fruchtbaren Boden, verbesserte Humusbildung und Pflanzenkraft. 3 kg

12,99 COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

www.praskac.at

Alles für den Garten 357


Dünger

Pflanzenschutz & -stärkung Neudorff Spruzit Schädlingsfrei

Bio-Furtner Nordalgen Extrakt

Pfl.Reg.Nr.3141-0 | HBZ:Spruzit Schädlingsfrei Pflanzenschutzmittel mit NaturPyrethrum und Rapsöl zur Anwendung bei Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Kurze Wartezeit bis zur Ernte.

Zur Pflanzenkräftigung und natürlichen Pflege aller Pflanzen. Gegen Mangelerscheinungen. Für schmackhaftes Obst und Gemüse, sattes Grün. 1L

250 ml

19,90

13,99

Compo Ortiva Spezial Pilz-frei

Pfl.Reg.Nr.2711-905 | HBZ:Compo Ortiva Spezial Pilz-frei Breitwirksames teilsystemisches Pflanzenschutzmittel gegen viele Pilzkrankheiten wie z.B. Echten u. Falschen Mehltau, Rostpilze, Buchsbaumtriebsterben uvm. Auch gegen Pilzsporen wirksam.

Bio-Furtner Meerwunder

Granulat aus Seealgen des Nordatlantiks. Dieses bewirkt eine starke Bodenverbesserung, wodurch Pflanzen Krankheiten und Schädlingen gegenüber widerstandsfähiger werden. 2,5 kg

20 ml

21,90

14,99

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung. Für die Verwendung im Haus und Kleingartenbereich.

i

Compo Triathlon Universal Insekten-frei

Pfl.Reg.Nr.3154-902 | HBZ:Compo Triathlon Universal Insekten-frei AF Hochwirksames Pflanzenschutzmittel gegen saugende und beißende Schadinsekten sowie gegen Spinnmilben. 750 ml

Florissa Bio-Aktivkalk

Umweltfreundlich, bei der Trinkwasseraufbereitung gewonnener Kalk, reguliert den pHWert,verhindert Bodenübersäuerung, verbessert die Bodenfruchtbarkeit. 10 kg

Bio-Furtner Korallalgenkalk

Gleicht den pHWert des Bodens aus und ist reich an Spurenelementen und Magnesium. 2,5 kg 15,90 5 kg 24,90 ab

10,99

Celaflor Pilzfrei Saprol N Rosenspray

10,99

Pfl.Reg.Nr.3268-901 | HBZ:Pilzfrei Saprol N Vollsystemisches anwendungsfertiges Sprühmittel zur Vorbeugung und Heilung der typischen Rosenpilzkrankeiten wie Echter Mehltau, Sternrußtau und Rosenrost. 750 ml

15,90

11,99

Substral Naturen Bio Blattlausfrei

Pfl.Reg.Nr.2739-902 | HBZ:Naturen Bio Blattlausfrei Anwendungsfertiges Sprühmittel gegen Schadinsekten mit natürlichem Wirkstoff. Für Gemüse und Obstkulturen sowie für Zierpflanzen, keine Wartezeit. 750 ml

9,99

Biovin flüssig

Flüssigdünger aus Traubenkernen, reines Naturprodukt. 1L

8,90 Die Innovation des natürlichen Gärtnerns mit N-Max Düngerformel für Sofortwirkung ab dem ersten Tag und langfristiger Nährstoffversorgung

Substral Schädlingsfrei Careo Konzentrat Biovin

100% biologischer Naturdünger aus Traubentrester. Enthält wichtige Nähr- und Vitalstoffe zur Gesunderhaltung des Bodens und optimaler Ernährung der Pflanzen. 1 kg 5,90 10,5 kg 29,90 ab

358

5,90

Pfl.Reg.Nr.3035 | HBZ:Schädlingsfrei Careo Konzentrat Vollsystemisches Pflanzenschutzmittel mit schneller und breiter Wirkung gegen viele Schadinsekten wie zB. Blatt, Schild und Wollläuse, Thrips, Dickmaulrüssler, Buchsbaumzünsler uvm. 250 ml

BIO

100% NATÜRLICH 100% WIRKSAM*

19,99

www.praskac.at #

Alles für den Garten 359

Die Ausgangsstoffe sind gemäß EG Öko-Verordnung idgF für die ökologische/biologische Produktion geeignet. * N-Max Düngeformel: Performance Organics Düngeprodukte mit N-Max Formel setzen ihre Nährstoffe ab dem Tag der Anwendung frei und liefern bereits nach 7 Tagen sichtbar schönere Pflanzen im Vergleich zu ungedüngten Pflanzen. Dies ist durch wissenschaftliche Versuche belegt.


Pflanzenschutz & -stärkung

Florissa Ameisenstreupulver Ameisenbekämpfung ohne chemisches Insektizid! Ideal für den Wohnbereich, da geruchlos. Natürliches Kieselgurpulver wirkt rein mechanisch und durch Dehydrierung der Ameisen. 100 g

Pflanzenschutz & -stärkung

Florissa Brennnessel-Extrakt

AF 500 ml

NEUHEIT

Florissa Schachtelhalm-Extrakt

Natürliches anwendungsfertiges Pflanzenstärkungsmittel für Pflanzen, die anfällig für den Befall von tierischen Schädlingen sind.

8,99

Natürliches anwendungsfertiges Pflanzenstärkungsmittel für Pflanzen, die anfällig für den Befall von Schadpilzen sind. AF 500ml

6,99

8,99

Florissa Schneckensperre

Selbstklebendes Kupferband zur Abwehr von Nacktschnecken 2x4 m

Florissa Raupenleim

Insektizidfreier Raupenleim zum direkten Stammauftrag oder zum Beleimen von Leimringen. Schützt vor am Baumstamm hochkriechenden Schadinsekten. 500 g

Bio-Furtner Brennesselpulver

Bio-Furtner Schachtelhalm Pulver

0,5 kg 10,50 1 kg 15,90

0,5 kg 11,90 1 kg 22,90

Brennnesselpulver für die Herstellung einer Brühe zur Spritz oder Gießbehandlung. Zur vorbeugenden Stärkung

ab

10,50

11,99

Substral Bio -Zünsler & Raupenfrei Xentari

Pfl.Reg.Nr.3431-904 | HBZ:Zünsler und Raupenfrei Xentari Hoch wirksames biologisches Präparat gegen Raupen von Zünslern und anderen Schadschmetterlingen. 12 g

13,99

i

Bio-Furtner Pflanzenfreund

Konzentrat aus Ackerschachtelhalm und Meeresalgen. Der hohe Anteil zellwandstärkender Substanzen führt zu einer besseren Widerstandsfähigkeit gegen Pilzkrankheiten.

Der hohe Anteil an Kieselsäure führt zu einer besseren Widerstandsfähigkeit gegen Pilzkrankheiten.

ab

12,99

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung. Für die Verwendung im Haus und Kleingartenbereich.

11,90

0,5 L 1L

11,90 19,90

ab

Mesto Thermogärtner

Zum Abflämmen von Unkraut, incl. 600ml Flüssiggasdose für ca 1,5 Stunden Betrieb.

11,90

€ Bester Schneckenschutz mit dem Windhager Schneckenzaun Element

34,99

Windhager Schneckenzaun Element Bio-Furtner Maulwurfrei Lavakörner behandelt mit intensiven Geruchsstoffen auf pflanzlicher Basis. Die Tiere werden durch den Geruch vertrieben, verlassen die Gänge und meiden das umliegende Erdreich. 150 g

xxx

ler Fraßspur der Dickmaulrüss

Nematop Nematoden gg Dickmaulrüssler

Pfl.Reg.Nr.2730 | HBZ:Nematop Zur biologischen Bekämpfung der Larven des Dickmaulrüsslers. für 20 m² 17,90 für 100 m² 29,90

360

ab

17,90

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung. Für die Verwendung im Haus und Kleingartenbereich.

i

Hochwertige, langlebige, verzinkte Metallelemente zur Abwehr von Nacktschnecken bei empfindlichen Pflanzen. Zaunelement 115 cm 12,90 Außenecke 4,99 ab

4,99

16,90 Gardena Drucksprüher

Der ergonomische Pump und Handgriff garantiert eine angenehme Bedienung und die große Einfüllöffnung macht die Befüllung und Reinigung einfach. Er ist bis max. 3 bar konzipiert. 1,25 L

21,99

MestoPico

Drucksprüher mit 5 Ltr Füllinhalt und 3 bar Betriebsdruck, incl. Sicherheitsventil und Tragriemen.

www.praskac.at

39,99

Alles für den Garten 361


Erden & Substrate

Erden & Substrate Euflor Bio-Aussaat- und Kräutererde

Spezialerde für die Aussaat, Stecklingsvermehrung, sowie für Jungpflanzen und Kräuter. 15 L

Substral Naturen Premium Pflanzerde

6,49

Euflor Rosenerde

Torffreie, gebrauchsfertige Universalerde für Neupflanzungen im Garten, auf Terrasse und Balkon. Entspricht den EUBioKriterien. 40 L

Spezialerde zum Pflanzen und Umtopfen von Rosen in Gefäßen und in das Beet. 15 L 5,99 40 L 9,99

9,99

ab

5,99 Substral Naturen Tomaten & Gemüseerde

Torfreduziertes, gebrauchsfertiges Kultursubstrat für alle Fruchtgemüse und andere Gemüsearten.

Florissa Pflanzerde Compo Compo Sana 50% weniger Gewicht

70 L

Hochwertige, einzigartig leichte Universalerde, einfach zu transportieren dank kompakter Form und stabilem Tragegriff. 40 L

40 L

Torffreies, gebrauchsfertiges Pflanzsubstrat für Kübel- und Gartenpflanzen.

9,99

12,99 Euflor Bio-Hochbeeterde

Torfreduzierte Spezialerde für die Pflanzschicht im Hochbeet.

9,99

60 L

10,99

Lechuza Pon

Rein mineralisches Pflanzgranulat, besteht aus Bims, Zeolithe und Lava, mit einem Dauerdünger für 12 Monate angereichert. 6 L 8,99 12 L 13,99

ab

8,99

Euflor Pflanzton

Grobkörniger Blähton zur Drainage in Pflanztöpfen und als Erdzusatz für bessere Durchlüftung. Auch für Hydrokultur geeignet. 10 L

6,99

Ubbink Teichsubstrat

Grobporiges, mineralisches Granulat für Teichpflanzen und Bodengrund. Die Struktur des Granulates fördert die Entwicklung eines gesunden Teichlebens. 21 kg / 40 L

21,99 Saatgut Austrosaat Saatgut

für Zier- und Gemüsepflanzen

Euflor Kübelpflanzenerde

Torfreduzierte Spezialerde für alle Kübel- und Terrassenpflanzen. 15 L 5,99 40 L 10,99

Praskac Bio-Pflanzerde

ab

ab

5,99

Torfreduzierte Pflanzerde für alle gärtnerischen Pflanzungen im Garten. 60 L

Sperli Saatgut

9,99

für Zier- und Gemüsepflanzen ab

362

0,59

www.praskac.at

1,59

Alles für den Garten 363


Rasensaatgut

Mulchmaterial

Euflor Erdbeer- u.Gemüsemulch

Dauerhaft, natürliches Abdeckmaterial aus Elefantengras Miscanthus. 15 L 4,99 50 L 6,99

ab

4,99 Austrosaat Blumenwiese aus der Dose

Euflor Pinienrinde

Edles, dekoratives Abdeckmaterial aus langanhaltender Pinienrinde. 60 L

Wiesenblumenmischung ohne Gräser, eignet sich zur Reinaussaat auf Blumenbeeten und für die Nachsaat von Blumenwiesen.

12,99

100 g für 100 m²

21,99

Austrosaat Allround Rasensaatgut

Austrosaat Blumenwiese Paradies

Der AllroundRasen ist für die meisten Flächen geeignet und verträgt mittlere Belastung.

NEU

Praskac Gartenfaser

Aus stickstoffstabiler Holzfaser, Grünkompost und Rindenkompost. Ideal für Hanglagen, Hochbeete und Blütenstauden. 70 Ltr

0,75 kg/40 m² 8,99 3 kg/150 m² 31,99 7,5 kg/500 m² 64,99

ab

Blumenwiesenmischung nach dem Vorbild einheimischer Blumenwiesen.

8,99

0,5 kg für 40 m²

NEUHEIT

14,99

9,99

Scherf Schieferplättchen

Seidig schimmerndes Mulchmaterial für elegante Gärten oder Anwendungen im Wasser. 30-70mm

20 kg

8,99 Austrosaat Spiel- und Sportrasen Fair Play

Austrosaat Gartenrasen Picnic

Robuster Gartenrasen für hohe Beanspruchung, kurzschnittverträglich. 1 kg für 50 m²

Feinblättriger Wohnrasen für gehobene Ansprüche. 1 kg für 50 m²

1 kg 20,99 2 kg 38,99

1 kg 20,99 2 kg 38,99

ab

NEU

20,99

ab

20,99

Austrosaat Schattenrasen Weekend

Spezialrasen für Stellen, an denen übliche Rasenmischungen versagen. 1 kg für 50 m² 0,5 kg 13,49 1 kg 22,99 ab

Scherf Stabilisierungsplatte für Kies

Wabengitterplatten aus HDPE stabilisieren den Kies/ Splitt zur trittsicheren Begehbarkeit und guter Befahrbarkeit mit Fahrrad und PKW. 160 x 120 x 3cm

13,49

Austrosaat Nachsaatrasen Cool Play

NEUHEIT

Spezielle Nachsaatmischung, mit der eine Rasenreparatur bereits im zeitigen Frühjahr oder Spätherbst (min. 6°C Bodentemp.) möglich ist. 1 kg für 50 m²

39,99

1 kg

ab

22,99

Stabilisierungsplatte

Austrosaat Trockenrasen Sommer Play

Ein neuer Rasentyp der sich besonders bei Trockenlagen und in Hitzeperioden als robust ausgezeichnet hat. 1 kg für 50 m² 1 kg ab

Windhager Unterboden-Gewebe

Robustes, wasserdurchlässiges, langlebiges Bändchengewebe. Hält Flächen unkrautfrei, ideal auch zur Stabilisierung unter Pflasterungen von Wegen und Flächen. 100g/m² 5 x 2 m 16,99 10 x 2 m 27,99

364

ab

16,99

22,99

Rasennachsaat Quickplay

Regenerationsrasenmischung zur Ausbesserung kahler Stellen. 1 kg für 50 m² 0,5 kg 12,99 1 kg 20,99

Unterboden-Gewebe

www.praskac.at

ab

12,99

Alles für den Garten 365


Rasensaatgut & -dünger

Fertigrasen, Rasensaatgut & Rasendünger Substral Magisches Rasenpflaster

Diese innovative 3 in 1 Reparatur-Kombination bietet eine einzigartige anwendungsfertige Mischung aus Rasensamen, Premium-Keimsubstrat und Dünger. 1 kg 12,99 3,6 kg 29,99

ab

12,99

Compo Rasen Reparatur Komplett-Mix

Nachsaatmischung aus Saatgut und wasserspeicherndem, bodenverbessernden Granulat zur einfachen Rasenreparatur. Für 6 m² 1,2 kg

Substral Rasensaatgut Der Schattige

Substral Rasensaatgut Die Nachsaat

Schattenverträglicher Rasen, grüngefärbtes Saatgut gegen Vogelfraß. 1 kg für 50 m²

14,99

1 kg 29,99 2 kg 47,99 ab

Hochstrapazierfähiger Rasen, grüngefärbtes Saatgut gegen Vogelfraß. 1 kg für 50 m²

29,99

400 g 9,99 1 kg 19,99

ab

9,99

Substral Rasensaatgut Der Robuste

Hochstrapazierfähiger Rasen, grüngefärbtes Saatgut gegen Vogelfraß. 1 kg für 50 m² 1 kg 19,99 2 kg 37,99 ab

19,99

Zehetbauer Rasensaatgut Für Fertigrasen abgestimmte Nachsaatrasenmischung. 1 kg für 30 m² 1 kg

Compo Vertikutier-Mix

Perfekt abgestimmtes Produkt für die Rasenreparatur und Regeneration nach dem Vertikutieren. Für 133 m²

Compo Rasenunkraut-Vernichter Banvel Quattro

Pfl.Reg.Nr.3191-907 | HBZ: Compo Rasenunkraut-Vernichter Banvel Quattro Unkrautvernichter gegen zweikeimblättrige Unkräuter im Rasen wie zB. Löwenzahn, Distel, Klee... für 500 m²

375 ml

14,40

4 kg

32,99

24,99 Substral 3in1 Komplett Rasendünger

Pfl.Reg.Nr.3136 | HBZ: Substral Perfekt abgestimmtes Produkt für die Rasenreparatur und Regeneration nach dem Vertikutieren. Für 133 m² 3,6 kg 24,99 14 kg 49,99

ab

24,99

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung. Für die Verwendung im Haus und Kleingartenbereich.

Kwizda Hirsefrei Extra

Pfl.Reg.Nr.3842-0 | HBZ: Hirsefrei Extra Einzigartiges Spezialmittel gegen Hirse-Arten im Zierrasen. Für 500 m² 60 ml

366

24,99

i

Zehetbauer Arena Green Rasendünger

Der Bio-Rasendünger mit organischer Langzeitwirkung für besonders gesunden Rasen. 10 kg 25 kg

31,63,-

Fertigrasen - Schnell

Wolf Turbo-Nachsaat

Top Nachsaatmischung die bis zu 30% schneller als herkömmliche Mischungen keimt. Für 120 m² 2,4 kg

39,99

ab

31,-

n

und einfach zu verlege

Zehetbauer Fertigrasen

Sofort benützbar, dichter sattgrüner Rasen, auf Vorbestellung. Rolle 2,5 x 0,4 = 1 m² bis 9 m² 14,90 bis 49 m² 9,90 ab 50 m² 7,90

ab

7,90

www.praskac.at

Alles für den Garten 367


Gefäße

Rasendünger & Rasenzubehör Rockline Gefäße - Glasfaserverstärktes Kunstharz Kirschke Schale Banham grey Ø 35 cm, Höhe 17 cm 29,95 Ø 46 cm, Höhe 23 cm 59,95 Ø 57 cm, Höhe 29 cm 99,90 ab

29,95

Kirschke Topf Lenham grey Ø 35 cm, Höhe 53 cm 79,95 Ø 50 cm, Höhe 75 cm 179,-

ab

79,95

Florissa Rasendünger 3 in 1

Organischer Rasendünger mit bodenbelebenden Mikroorganismen und einer Extraportion Eisen, keine Verbrennungsgefahr. 5 kg für 100 m². ab 5 kg 21,99 15 kg 39,99

Substral Naturen Rasendünger Bio

Organischer Volldünger aus natürlichen Rohstoffen, keine Verbrennungsgefahr. 10 kg für 250m². 10,05 kg 26,99 20 kg 39,99

ab

26,99

21,99 Kirschke Schale Sundbury basalt Ø 35 cm, Höhe 17 cm 29,95 Ø 46 cm, Höhe 23 cm 59,95 Ø 57 cm, Höhe 29 cm 99,90

Sneeboer Rasenkantenstecher

Hochwertiger Rasenkantenstecher aus Edelstahl mit Eschenholzstiel zur exakten Korrektur von Grünflächenkanten.

ab

99,90

29,95

Kirschke Topf Ramsbury basalt Ø 35 cm, Höhe 53 cm 79,95 Ø 50 cm, Höhe 75 cm 179,ab

79,95

NEUHEIT

39,99

Neudorff Azet Rasendünger

Organischer Volldünger aus natürlichen Rohstoffen mit natürlichen Mikroorganismen zur Bodenverbesserung, keine Verbrennungsgefahr. 10 kg für 200 m².

Compo Rasendünger Familie

Organischer-mineralischer Rasendünger mit bodenbelebenden Mykorrhiza. 20 kg für 500 m².

10 kg 29,99 20 kg 39,99

20kg

ab Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produkt-information lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung. Für die Verwendung im Haus und Kleingartenbereich.

i

29,99

Inserat Kirschke

Scherf Rasensand

Wolf Streuwagen Perfekt

Hochwertiger Streuwagen, 43 cm Streubreite, 16 Liter Volumen, Streustoppbügel, extragroße Räder.

89,99

Verbesserung der Drainage und Belüftung bei schweren Böden,wodurch ein besseres Wurzelwachstum erreicht wird. Verminderung von Moos. 25 kg für ca. 10 m². 25 kg

5,49

Wolf Unkrautvernichter + Rasendünger

Pfl.Reg.Nr.2786-903 | HBZ: Wolf-Garten Unkrautvernichter plus Rasendünger Düngedauer bis 100 Tage, wirkt gegen mehrkeimblättrige Unkräuter im Rasen über Blatt und Wurzel. 75 m2 18,99 150 m2 29,99 300 m2 43,99

368

ab

18,99 www.praskac.at

Alles für den Garten 369


Gefäße

Gefäße Rocklinegefäße - Glasfaserverstärktes Kunstharz

Kirschke Topf Mojacar red Ø 35 cm, Höhe 25 cm 49,95 Ø 45 cm, Höhe 32 cm 89,90 Ø 55 cm, Höhe 38 cm 149,-

ab

Kirschke Trog Alhambra red 60 x35 x 25 cm 99,90 80 x 45 x 32 cm 189,-

49,95

ab

99,90

Kirschke Topf Bradford 37 x 37 x 37 cm 64,95 44 x 44 x 44 cm 99,90 Stilvoll und modern

ab

64,95

TerraDura Gefäße - Glasiertes Steinzeug

Kirschke Vase Yard

Ø 27 cm, Höhe 50 cm 59,95 Ø 38 cm, Höhe 70 cm 129,Ø 48 cm, Höhe 90 cm 229,-

Kirschke Trog Cosford 78 x 37 x 37 cm 119,98 x 44 x 44 cm 199,-

NEUHEIT

ab

59,95

ab

Kirschke Topf Pond

119,-

Ø 27, Höhe 30 cm 24,95 Ø 38, Höhe 42 cm 49,95 Ø 48, Höhe 53 cm 79,95

NEUHEIT

ab

24,95

Kirschke Topf Oxford Ø 25, Höhe 23 cm 14,99 Ø 30, Höhe 28 cm 29,95 Ø 40, Höhe 37 cm 69,95 ab

14,99 Kirschke Topf Coventry Ø 30, Höhe 27 cm 27,95 Ø 38, Höhe 34 cm 54,95 Ø 48, Höhe 43 cm 99,90 ab

27,95

Kirschke Topf Straubing Ø 41, Höhe 34 cm 44,95 Ø 52, Höhe 40 cm 69,95 Ø 65, Höhe 50 cm 119,ab

44,95

Kirschke Topf Dartford 37 x 37 x 75 cm 149,44 x 44 x 85 cm 199,ab

Kirschke Topf Keno

149,-

Ø 27, Höhe 23 cm

€ 370

Vielseitig verwendbar

22,95 www.praskac.at

Alles für den Garten 371


Gefäße Teraplast Topf Standard One Ø 40 x 35 cm 25,90 Ø 50 x 43 cm 35,90 Ø 60 x 54 cm 79,90 Ø 80 x 72 cm 169,ab

Lechuza Topf Cube Cottage Lechuza Topf Cube Color 14 x 14 x 14 cm Topf Cube Color

9,99

25,90

Teraplast Topf Ribeira

40 x 40 x 40 cm 69,99 50 x 50 x 50 cm 99,99 ab

Ø 33 x 29 cm 14,90 Ø 38 x 35 cm 23,90 Ø 49 x 43 cm 37,90 Ø 57 x 49 cm 69,90 Ø 77 x 65 cm 129,90

69,99

ab

14,90

Teraplast Topf Quadro Veneto 40 x 40 x 50 cm 49,90 49 x 49 x 61 cm 79,90

ab

49,90

Teraplast Trog Cassa Veneto 80 x 40 x 50 cm Trog Trio Cottage

Topf Canto Stone

Lechuza Trog Trio Cottage

Lechuza Topf Canto Stone

erhältlich in den Farben granit, mokka und weiß 100 x 32 x 34 cm

erhältlich in den Farben sandbeige, graphitschwarz und steingrau 30 x 30 x 30 cm 44,99 30 x 30 x 56 cm 59,99 40 x 40 x 40 cm 89,99 40 x 40 x 76 cm 119,99 ab

149,99

Topf Cubico Cottage

Lechuza Topf Cubico Cottage

119,90

30 x 30 x 56 cm 49,99 40 x 40 x 75 cm 99,99

ab

49,99

44,99

Teraplast Topf Tondo Veneto Ø 32 x 27 cm Ø 42 x 35 cm Ø 52 x 43 cm Ø 62 x 50 cm

Schale Cubeto Stone

16,90 36,90 54,90 69,90

dro Veneto

Cassa Veneto und Qua

ab

16,90

Lechuza Trog Balconera Cottage 50 x 19 x 19 cm 29,99 79 x 19 x 19 cm 39,99

ab

29,99

Lechuza Schale Cubeto Stone 30 x 13 cm 19,99 40 x 18 cm 29,99

ab

19,99

Lechuza Trog Balconera Color

erhältlich in den Farben muskat, schiefergrau und weiß. 50 x 19 x 19 cm 29,99 79 x 19 x 19 cm 39,99 ab

Teraplast Topf Quadro Liscio

Teraplast Trog Cassetta Liscia

29,99

100 x 46 x 41 cm

129,90-

46 x 46 x 41 cm

79,90

Trog Balconera Color

372

www.praskac.at

Alles für den Garten 373


Gefäße

Teraplast Topf Hydral Ø 18 cm bis Ø 58 cm ab

2,90

Bewässerung

Teraplast Topf Still 38 x 38 x 38 cm 19,47 x 47 x 47 cm 29,-

ab

19,Gardena Viereckregner Aqua

für gleichmäßige Wasserverteilung auf Flächen bis zu 220 m2

NEUHEIT

19,99

Praktisch auf Balkon und Terrasse

Hahnverbinder für Indoor-Anschluss

Teraplast Topf Cilindro Ø 15 cm bis Ø 70 cm ab

0,99

Teraplast Trog Aqua 78 x 38 x 38 cm 35,98 x 47 x 47 cm 49,-

ab

35,-

Gardena Hahnverbinder für Indoor-Wasserhähne

Gardena Terrassen-Spiralschlauch

Für einfache Bewässerung auf Dachterrassen u. Balkonen. Durch seine Rückstellkraft zieht sich der Schlauch automatisch nach Gebrauch wieder zusammen.

Für das schnelle Ankuppeln des Gardenasystems am Zimmerwasserhahn.

NEUHEIT

13,99

NEUHEIT

7,5 m

Gardena Hahnverbinder 3/4“

Anschlussteil für den Wasserhahn.

€ 374

2,79

10 m

NEUHEIT

39,99

Gardena Comfort Gießstab

Zur Bewässerung von Topfpflanzen und Blumenbeeten.

Hahnverbinder für Indoor-Anschluss

Flexibler und robuster Schlauch mit hochwertigem Textilgewebe im Set mit einer Handbrause

32,99

Gardena Classic Multibrause

Gardena Textilschlauch Liano

Ideal für Bewässerungs- und Reinigungsarbeiten an schwer zugänglichen Stellen.

19,49

30,99

Praktisch auf Balkon und Terrasse

Gardena Premium Reinigungsspritze Ideal zum effektiven Reinigen in stabiler Metall-Kunststoffausführung.

25,49

www.praskac.at

Gardena Schlauchverbinder Komfortables Anschlußteil für den Schlauch . 1/2“ 5,29 3/4“ 6,19 ab

5,29

Alles für den Garten 375


Werkzeug

Bewässerung Werkzeuge

Fiskars Astschere PowerGearX BypassGetriebeastschere für Aststärken bis 38 mm, 57 cm Länge.

€ Fiskars Oszillierender Sprinkler

Mehrfach einstellbarer Regner, 150500 m², passend auf üblichen Wassersteckanschluss.

Fiskars Sprühpistole

Gießpistole mit 4 Funktionen, passend auf üblichen Wassersteckanschluss.

NEUHEIT

Geka Gießgerät

Gießgerät aus Edelstahl und Aluminium in Profiqualität

NEUHEIT

52,99

27,99

59,90 Fiskars Gartenschere Single Step

Fiskars Gartenschere Profi Bypass PB-8M

BypassHandschere für Aststärken bis 22 mm

BypassHandschere für Aststärken bis 26 mm

TOP-PREIS

€ Fiskars Schlauchverbinder 1/2“

13,95

54,95

Fiskars Hahnverbinder Multi

Komfortables Anschlußteil für den Schlauch.

Anschlussteil für den Wasserhahn von 1/2“- 1“ Gewinde aus FiberComp Material.

NEUHEIT

49,95

NEUHEIT

5,99

7,49 Fiskars Handsäge

Feinzahnige Handsäge mit Einziehblatt. Sägeblattlänge 16 cm.

29,95

Fiskars Waterwheel 20m

Schlauchrollwagen mit 20m 1/2“ Schlauch und Zubehör, 360° rotierbar, passende auf üblichen Wassersteckanschluss. NEUHEIT

89,99

Felco Gartenschere Nr.8

Klassische, ergonomische Bypass-Profihandschere aus Schweizer Produktion.

Geka plus-Starterset

Praktisches Starterset mit Spritzdüse, inkl. aller notwendigen Anschlussstücke aus verchromtem Messing.

376

26,90

55,99

Geka Schlauchwagen

Premium-Schlauchwagen aus pulverbeschichtetem Stahl für 50 m 1/2“ Schlauch oder 25 m 3/4“ Schlauch

139,90

Felco Handsäge mit Köcher Nr.621

Profihandsäge mit Köcher. Mehr Sicherheit und Komfort durch den ziehenden Schnitt. Sägeblattlänge 24 cm.

54,99

Fiskars Gartensack Popup Selbstaufstellender Gartensack, 172 Liter Inhalt

www.praskac.at www.praskac.at

24,95 Alles für den Garten 377


Werkzeug

Werkzeug

Gardena Holzstiel

Eschenholzstiel, ergonomisch geformt mit Aluminiumgeräteaufnahme. 150 cm Länge.

Wolf Multistar

Hochqualitatives Gartenwerkzeugsystem, alle Geräte sind mit verschiedenen Stielen kombinierbar und durch einfachen Knopfdruck zu wechseln.

€ Sneeboer Handschaufel mit Flaschenöffner

Sneeboer Handschaufel halbrund Nr. 4022

Nr. 4075

39,90

17,99

Sneeboer Handkultivator mit 3 Zinken Nr. 5030

40,90

42,90

Gardena Kultivator

Gardena Unkrauthacke

Zur Entfernung von Unkraut, mit Edelstahlblatt.

Handwerkzeug Edelstahl mit Eschenholz-Stiel

Pflanzenschonendes Lockern von verkrusteter Erde.

16,99

12,49

Nature Kniepolster Lemon

Neopren-Bezug mit stossdämpfendem Schaumkern.

Sneeboer Unkrautstecher Nr. 8005

25,90

12,90

Für schonendes Garteln

Sneeboer Hacke 15 cm Nr. 1003

Sneeboer BlumenzwiebelPflanzer

64,90

Nr. 8100

99,90 Gardena Rechenbesen

Gardena Rechen

Sneeboer Laubrechen Nr. 6045

378

60,90

Sneeboer Gabelhacke Nr. 5027

51,90

Gardena Rechen

Zum Säubern und zur Bodenbearbeitung, 16 cm Breite.

Gardena Rechenbesen

Aus hochwertigem Kunststoff, 43 cm Breite.

17,59

www.praskac.at www.praskac.at

14,49

Alles für den Garten 379


Bekleidung

Werkzeug Fiskars Spaten Xact Spitz M

Rutschfester Tritt und geschärfte Kanten für bequemes Arbeiten.

51,95

€ Fiskars Spaten Light

Für leichte Arbeiten in normalen und lockeren Gartenböden.

Tommi Handschuh ’Rose’

31,95

Ziegenleder-Handschuh mit extra langer Spandex-Stulpe aus Nylon/Elastan Größen 8 u. 10

Fiskars Laubbesen Light

Extrem leichtes Gartengerät aus Aluminium und Kunststoff für entspanntes Arbeiten.

12,95

26,95 Tommi Handschuh ’Orange’

Fiskars Unkrautstecher Light

Nylonstrick-Handschuh mit PU-Beschichtung Größen 7, 8, 9

Greift Unkraut durch tief in den Boden reichende Arme. Für rückenschonendes, aufrechtes Arbeiten.

37,95

€ Tommi Handschuh ’Himbeere’

Wasserspiel/Teich

Strickhandschuh aus Bambusviskose mit Latexschaum-Beschichtung Größen 7, 8, 9

3,89

1,99

Tommi Kinderhandschuh ’Melone’ Strickhandschuh aus Bambusviskose mit Latexschaum-Beschichtung

3,99

Stufenkugel

Wasserspiel aus massiven Granit mit 1“ Bohrung 25 cm 89,90 35 cm 189,50 cm 399,Teichkescher

ab

Ubbink Kescher Power Net

89,90

Granit-Stufenkugeln

Teichkescher mit Teleskopstiel 80-140 cm.

Tommi Kinderhandschuh ’Kürbis’

34,90

aus Synthetikleder mit Spandex

7,99

Kirschke Wasserspiel Malaga

Komplettwasserspiel mit Pumpe und Beleuchtung. Ø 45 x 25 cm

€ 380

179,-

Kirschke Vogeltränke

aus glasiertem Steinzeug Ø 50 x 60 cm

79,95

Ubbink Wasserspielset

Komplettset für Wasserspiele z.B. für Steinkugeln

319,-

Gebol Handschuh ’Unifit’ aus Ziegenleder mit Spandex-Handrücken Größen 8-11

5,49

Tommi Handschuh ’Haselnuss’ Handschuh aus Synthetikleder mit Spandex u. Klettverschluss Größen 8, 9, 10

12,99

Tommi Handschuh ’Walnuss’

Handschuh aus Synthetikleder mit Spandex Größen 8, 9, 10

Gebol Handschuh ’Master Flex Lady’

Gebol Handschuh ’Multiflex’

3,99

aus Nylon/Elastan mit Nitrilbeschichtung Größen 6, 7, 8

www.praskac.at www.praskac.at

aus Nylon/Elastan mit Nitrilbeschichtung Größen 7-11

9,49

4,99

Alles für den Garten 381


Beeteinfassungen Vlies/Folie

Rankhilfen, Rosenbögen & Co

Bindeschlauch

Nature Bindeschlauch

Nature Pflanzenclip

50 m / 3 mm

Pflanzenclip

Beeteinfassung Hasel

mit Metallfeder

5,99

10 Stk.

Windhager Beeteinfassung Hasel

6,89

100 x 20/35 cm

17,99

Nature Bindedraht grün

verzinkter Metalldraht mit grüner Kunststoff-Ummantelung 50 m

5,99 Nature Pfahl für Randeinfassung Border Fix

Zur sicheren Verankerung von Beeteinfassungen, aus recycletem Kunststoff. Höhe 38 cm

Rosenbogen Masholm braun lackiert 240x160x36 cm

99,-

Rankspalier Garding braun lackiert 130x68 cm 49,187x68 cm 59,ab

Masholm

2,10

Nature Randeinfassung Border Fix

aus recyceltem Kunststoff für gerade Beetkanten. Stärke 10 mm, Höhe 14 cm, Länge 2 m

49,-

9,90

Garding

Nature Randeinfassung Border Fix

Ranksäule Aurich

halbrund, braun lackiert, 190x50x20 cm

aus recyceltem Kunststoff für geschwungene Beetkanten. Stärke 7 mm, Höhe 14 cm, Rolle 15 m

54,90

54,90

Ranksäule Strong

schwarz, pulverbeschichtet, Höhe 125-200 cm ab

Aurich

382

65,-

Strong

www.praskac.at www.praskac.at

Alles für den Garten 383


Der Praskac

Kundenservice BITTE BEACHTEN Dieser Katalog gilt für zwei Jahre bis Ende 2021. Ab Herbst 2020 können einzelne Sorten oder Liefergrößen nicht mehr verfügbar sein. Preisänderungen müssen wir uns abhängig von außerordentlicher gesamtwirtschaftlicher Entwicklung vorbehalten. Einkauf in Tulln. Kundenfreundliche Öffnungszeiten. Gute Erreichbarkeit: Autofahrtzeiten von Wien, St. Pölten, Krems und Hollabrunn ca. 30 Minuten. Kostengünstiges Anrufsammeltaxi vom Bahnhof Tulln (Zug im Halbstundentakt von Wien Heiligenstadt-U-Bahn) Telefon Sammeltaxi 02272 / 82000. Beste fachliche Beratung über die richtige Pflanzenauswahl, Pflanzung, Pflege, Düngung etc. durch unsere Gartenmeister bei Ihrem Einkauf im Gartenzentrum. Persönliche Pflanzenauswahl. Kleinere Pflanzen im Gartenzentrum, große Pflanzen direkt in der Baumschule. Gartenplanung nach Ihren Wünschen durch unsere Gartenarchitekten für kleine & große Gartenanlagen - Telefon 02272 / 62460-29. Gartenberatung in Ihrem Garten gegen Verrechnung unserer Selbstkosten. Planungsberatung in Tulln, nur mit Terminvereinbarung. Zustellung der Pflanzen & allem was dazugehört mit eigenen LKWs, Spedition, Post, Bahn oder Paketdienst in ganz Österreich möglich. Fachgerechtes Einpflanzen und Pflegeeinweisung durch unsere Anlagengärtner. Post- und Bahnversand von Kleinaufträgen hauptsächlich während der Vegetationsruhe (März - April, Okt. - Nov.). Ausstellungen, Messen, Veranstaltungen im Gartenzentrum. Die aktuellen Termine dazu unter www.praskac.at.

Nehmen Sie Platz im litäten ia z e p S m u fé a c s ra P neuen en! ß ie n e g u z b ie tr e B m e r aus unse it angepasste,

esze Auf Sie warten der Jahr he Köstlichkeiten. hausgemachte kulinarisc

Verkaufs- & Lieferbedingungen Mit Erscheinen dieser Preisliste verlieren alle früheren Preislisten ihre Gültigkeit. Farbabweichungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten. Die Mehrwertsteuer (dzt. 13%) ist im Pflanzenpreis inbegriffen. Die Preise verstehen sich netto Kassa ohne Abzug ab Baumschule, ohne Verpackung und Transportkosten. Unsere gesamte Verpackung ist bei der ARA entpflichtet (Lizenz-Nr. 7592) und kann kostenlos bei den Sammelstellen abgegeben werden. Bis zu einem Auftragswert von € 40,-wird ein Bearbeitungsbetrag von € 4,90 verrechnet. Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Für etwaige Schäden während des Versandes ist der Lieferant nicht haftbar. Schäden sind sofort bei Post, Bahn, Spedition, Fahrer oder Paketdienst zu reklamieren. Die Lieferung erfolgt auf offene Rechnung (keine Nachnahme) und ist netto zahlbar nach Erhalt der Rechnung. Im Falle des Zahlungsverzuges gelten der Ersatz sämtlicher Mahn- und Inkassokosten sowie Zinsen von 1% pro Monat als vereinbart. Alle Pflanzen u. sonstige Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Es gelangt nur gesundes, wüchsiges Pflanzenmaterial zum Verkauf. Wir garantieren, dass die Pflanzen weiterwachsen, soweit diese sachgemäß gepflanzt und gepflegt werden. Wenn eine Pflanze eingeht, bekommt der Kunde kostenlos eine gleichwertige Pflanze bzw. einen Pflanzengutschein. Dies gilt für sechs Monate ab dem Kauf. Etwaige Zustell- und Pflanzkosten werden nicht ersetzt. Für folgende Artikel können wir keinen kostenlosen Ersatz leisten: Containerpflanzen, Zimmerpflanzen, Blütenstauden, Knollen- und Zwiebelpflanzen, nicht winterharte Pflanzen, Sommerblumen. Ebenso bei nachweislich falscher Behandlung der Pflanzen durch den Kunden oder bei Staunässe, Frost- und Trockenschäden. Ersatz ist nur gegen Vorlage der kaputten Pflanze, des Originaletikettes und der Rechnung/Kassabon möglich. Um Schäden zu vermeiden bzw. so gering wie möglich zu halten, ersuchen wir unsere Kunden, genau die Pflanzanleitung zu befolgen. Mit der Aufgabe einer Bestellung und der Übernahme der Pflanzen bestätigt der Käufer, dass ihm/ihr alle erforderlichen Pflegemaßnahmen zum Gedeihen der gelieferten Pflanzen bekannt sind bzw. vom Verkäufer/Berater informiert wurde. Sie erhalten von uns umgehend fehlende Informationen zu Pflanzung und Pflege.

Gewähr für Sortenechtheit wird bis zum Fakturenwert geleistet. Ersatz in ähnlichen gleichwertigen Sorten und in anderen Größen ist ohne Rückfrage gestattet, falls dies im Auftrag nicht ausdrücklich verbeten wurde. (Geben Sie an: ‘Kein Ersatz‘.)

Erfüllungsort ist der Standort des Lieferanten. Gerichtsstand ist der für den Lieferanten zuständige Ort. Durch Erteilung eines Auftrages werden unsere Lieferbedingungen anerkannt.

Alle Ziergehölze und Stauden sind, soweit dieser Katalog keine Angaben über essbare Pflanzenteile enthält, ungenießbar bzw. teilweise giftig (z.B. Seidelbast, Goldregen, ... ) und nicht für den Verzehr bestimmt.

Die detailliert formulierten Lieferbedingungen (Allgemeine Geschäftsbedingungen) werden auf Wunsch zugesendet oder sind auf www.praskac.at einsehbar. Diese sind die Rechtsbasis für jede geschäftliche Tätigkeit mit uns.

384 2 18

Ganz mein Geschmack... www.praskac.at

19


S3

KREMS 19

S5

STOCKERAU 47,5

km 43

S33

A1

A22

rg

1

ST. PÖLTEN

14

TULLN

k 46

m

g ug br n ze At 19

er

b er

d

Rie

g

K 1

A1

n he op bach t s i hr ng . C le St Alt

e

rn

te los

1

u ub

27 km

Baumschulen • Staudenkulturen • Gartencenter Gartengestaltung • Praskacstraße 101, A-3430 Tulln/Donau • Tel (0043) 02272 62460 • Fax 63816 off ice@praskac.at • www.praskac.at Österreichische Post AG • Infomail Entgelt bezahlt. Bei Unzustellbarkeit bitte zurücksenden an das Praskac Pflanzenland, Praskacstraße 101, A-3430 Tulln/Donau €

7,-

of

h Au

WIEN

Profile for Praskac Pflanzenland

Praskac Pflanzen Katalog 2020  

Das größte Pflanzensortiment in einem Katalog!

Praskac Pflanzen Katalog 2020  

Das größte Pflanzensortiment in einem Katalog!

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded