Page 1

PRESSEMITTEILUNG

Verdion feiert Richtfest für Siemens-Produktionsstätte in Chemnitz Chemnitz, 29. April 2014 – Mit einem reichhaltigen Büffet und Musik hat der LogistikimmobilienEntwickler und -Investor Verdion gemeinsam mit rund 170 Gästen Richtfest für die 35.000 m² große Logistik- und Produktionsanlage in der Leipziger Straße 400 gefeiert, die das Unternehmen dort für Siemens errichtet. Die Anwesenden, darunter Vertreter der Stadt Chemnitz, von Siemens, dem Generalunternehmer Max Bögl Bauunternehmung und mehr als 100 Handwerker, applaudierten, als Polier Lutz Hiller in traditioneller Handwerkskleidung dem Gebäude die Baukrone aufsetzte. Grund zur Freude gibt es reichlich, denn die Arbeiten an dem 30-Millionen-Euro-Projekt gehen gut voran. So wurden seit Beginn der Bauarbeiten im Oktober 2013 beispielsweise rund 140.000 Tonnen Erde bewegt und etwa 1.450 Fertigbetonteile verbaut. Das entspricht einem Gesamtgewicht von rund 13.750 Tonnen. Außerdem wurden 15.000 m² Wandverkleidungen installiert, 28.500 m² Dach gedeckt 3 und rund 10.000 m Beton gegossen. Nach der geplanten Fertigstellung im August dieses Jahres werden auf dem 8,5 Hektar umfassenden Gelände bis zu 600 Menschen in der neuen hochmodernen Siemens-Anlage arbeiten. Bereits jetzt produziert das Chemnitzer Werk für Kombinationstechnik in Chemnitz an vier Standorten. Der Neubau ermöglicht es, kleinere Produktionsstätten unter einem Dach zu vereinen. Siemens hat bereits eine 110 Jahre lange Tradition am Standort Chemnitz. Die sächsische Stadt, deren günstige Lage ausgezeichnete Verkehrsanbindungen zu wichtigen deutschen Städten sowie nach Polen und Tschechien bietet, weist seit dem Jahr 2000 hohe Wachstumsraten auf und rangiert in Bezug auf das Wirtschaftswachstum unter den Top 10 der deutschen Städte. Die Industrieregion konnte ihre Bedeutung als Technologiestandort in den letzten Jahren weiter ausbauen. Dipl.-Ing. André Banschus, Verdion Country Manager für Deutschland, sagt dazu: „Ich bin beeindruckt davon, was die Bauarbeiter hier leisten. Zugleich bin ich stolz, dass Verdion von einem hochrenommierten Unternehmen wie Siemens als Partner für die Planung, Finanzierung und Entwicklung dieser wichtigen Anlage ausgewählt wurde und wir dieses Vertrauen voll und ganz rechtfertigen.“ Im nächsten Bauabschnitt erfolgen nun der Innenausbau und die Fertigstellung der Außenanlagen.

Kontakt Unternehmen Verdion London Michael Hughes T +44 207 193 9557 info@verdion.com www.verdion.com

Pressekontakt Jochen Goetzelmann Targa Communications T +49 69 66 36 83 98 M +49 160 896 14 82 jg@targacommunications.de www.targacommunications.de


Über Verdion (www.verdion.com) Verdion ist ein großer Immobilieninvestor und Projektentwickler mit Schwerpunkt auf Logistikimmobilien in Europa. Aktuell umfasst die Entwicklungspipeline des Unternehmens rund 1 Mio. m² erstklassiger Logistikflächen in ganz Europa. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Düsseldorf und London. Früher bekannt als Helios Europe, wurde Verdion im Januar 2010 von Michael Hughes gegründet. Verdion hat das Alleinmandat des Pensionsfonds Healthcare of Ontario Pension Plan (HOOPP) für alle Direktinvestitionen in europäische Logistikimmobilien. HOOPP ist einer der größten und erfolgreichsten Pensionsfonds in Kanada mit 274.858 einzahlenden Mitgliedern und Pensionären und einem für Pensionszahlungen zur Verfügung stehenden Vermögen von 47 Mrd. Dollar. Gemeinsam mit Verdion werden derzeit Verdions Link-Logistics-Standorte in Deutschland, das Siemens-Werk in Chemnitz und das iPort-Projekt in Doncaster, Großbritannien, mit 557.400 m² sowie weitere 465.000 m² aus der Projektentwicklungspipeline Verdions entwickelt.

Kontakt Unternehmen Verdion London Michael Hughes T +44 207 193 9557 info@verdion.com www.verdion.com

Pressekontakt Jochen Goetzelmann Targa Communications T +49 69 66 36 83 98 M +49 160 896 14 82 jg@targacommunications.de www.targacommunications.de

Verdion feiert Richtfest für Siemens-Produktionsstätte in Chemnitz  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you