Page 1

Silber vor neuem Schub Der Silberpreis ist rückläufig und die Pessimisten scheinen sich zu vermehren. Doch die derzeitige Tendenz kann sich auch wieder umkehren. Denn Silber wird in der Industrie in vielen Bereichen mit großen Wachstumsmärkten gebraucht. Silber ist so günstig wie lange nicht mehr. Anleger sollten daher zugreifen. Denn die fallende Tendenz könnte sich schnell wegen der ansteigenden Industrie-Nachfrage umkehren. Produzenten wie Endeavour Silver würden profitieren. Seit 2011 korrigiert der Silberpreis nach unten, wobei es sicherlich Gründe dafür gibt, zum Beispiel den zwischenzeitlich überkauften Markt, die nahezu stagnierende Weltkonjunktur sowie die Entspannung bei den Staatsschulden-Krisen. Ob zudem Theorien über eine Gold- und Silberpreismanipulation stimmen, ist schwer zu sagen. Auf jeden Fall scheint Silber knapp unter 20 US-Dollar je Unze eine deutliche Unterstützung durch Käufe zu besitzen. Denn Silber ist nicht nur in der Schmuckindustrie und von Münzsammlern sondern auch von Anlegern begehrt. Silber ist nicht nur in der Schmuckbranche gefragt. Besonders in der Medizin, Zahntechnik, Elektronik und Raumfahrt ist Silber ein wichtiger Bestandteil. Silber ist bei aktuell rund 19,44 US-Dollar je Feinunze, wenn man die Produktionskosten betrachtet, unterbewertet. Niemand wird vorhersagen können, wann genau die Investmentnachfrage beim Silber ansteigen wird. Im Moment ist Silber für einen Anleger auf jeden Fall günstig. Charttechnisch verläuft eine wichtige Unterstützungszone bei 19 US-Dollar je Unze. Die Spannung derzeit wächst also. Steigt der Goldpreis, dann steigt auch der Silberpreis – prozentual gesehen jedoch höher – dies zeigt die Erfahrung. Gleiches gilt, wenn der Preis nach unten geht. Etwa 800 Millionen Unzen Silber werden pro Jahr aus dem Boden geholt und rund 200 Millionen Unzen Silber finden durch das Recycling wieder den Weg zurück zum Verbraucher. Eine Möglichkeit auf eine Trendwende zu setzen, bietet sich für den Anleger mit Silberproduzenten und -explorer. Diese sollte man vor einem Investment, was ihre Projekte und Förderkosten angeht, genau unter die Lupe nehmen. Mit neuen guten Nachrichten konnte Endeavour Silver (ISIN: CA29258Y1034, http://bit.ly/1hRNpE4 ) vor einigen Tagen aufwarten. Die Gesellschaft ist auf dem besten Weg einer der größten Silberproduzenten mit seinen Liegenschaften in Mexiko zu werden. Drei produzierende Minen und sieben Explorations-Projekte konnten Endeavour Silver zum neunten Mal in Folge ein Produktionswachstum bescheren und zur Erfolgsstory beitragen. Auf der El Cubo Mine im mexikanischen Bundesstaat Guanajuato konnte nun eine hochgradige mit Gold und Silber mineralisierte Zone auf eine Länge von 800 Metern erweitert werden, wobei die Grenzen noch offen sind. 194 Gramm Silber pro Tonne Gestein und 2,89 Gramm Gold pro Tonne Gestein über


13,6 Meter, inklusive 10.843 Gramm Silber und 99,2 Gramm Gold über 0,15 Meter ist ein hervorragendes Ergebnis. Endeavour plant Minenerschließungsarbeiten, einen Kapazitätsausbau der Mühle, sowie eine Optimierung der Betriebskosten.

Silber vor neuem Schub  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you