Page 1

Manufaktur für  Innovation  und  Beratung  

DestinationCamp 2014:  Noch  spannender  –  noch  umfassender     Themen  und  Keynote  stehen  jetzt  fest  

 

Das vierte  Destinationcamp  vom  25.  bis  27.  April  2014  in  Hamburg  verspricht  noch  umfassen-­‐ der  und  spannender  zu  werden  als  seine  Vorgänger.  Die  Themen  für  die  rund  180  Führungskräf-­‐ te,   Entscheider,   Projektverantwortlichen   und   Tourismuspolitiker   aus   deutschsprachigen   Desti-­‐ nationen,   von   Incoming-­‐   und   Inboundveranstaltern,   aus   Wissenschaft   und   Hotellerie   stehen   fest.  Sie  wurden  per  Internetabstimmung  gefunden  und  unterstreichen  nach  Angaben  von  Or-­‐ ganisator   Benjamin   Buhl   von   der   ausrichtenden   Beratungsmanufaktur   Netzvitamine   „ein-­‐ drucksvoll   den   Anspruch   des   Destinationcamps,   Kreativ-­‐   und   Zukunftswerkstatt   im   Tourismus   zu  sein.“    „Zum  diesjährigen  Destinationcamp  treffen  sich  noch  mehr  politische  Entscheider  aus  den  Re-­‐ gionen  und  hochrangige  Verbandsvertreter  aus  Bundes-­‐  und  Landesorganisationen  als  bisher“,   resümmiert  Benjamin  Buhl  beim  Blick  auf  die  längst  geschlossene  Teilnehmerliste.       Die  Keynote  am  Freitagabend  wird  Uwe  Lübbermann,  der  Kopf  von  Premium-­‐Cola,  halten:  „Un-­‐ ternehmen  im  digitalen  Zeitalter:  Kann  der  Tourismus  von  schwarzer  Brause  lernen?“  Gäste  in   der   anschließenden   Talkrunde   sind   Claudia   Gilles   (DTV),   Hansjörg   Mair   (TVB   Südtirols   Süden),   Dirk  Rogl  (fvw),  Anja  Brittner-­‐Widmann  (DHBW  Ravensburg)  und  Christiane  Niesler  (Lohospo).   Am   Samstag   werden   in   vier   moderierten   Werkstatt-­‐Sessions   sechs   Themen   beleuchtet,   in   Mindmaps  dokumentiert  und  am  Sonntagvormittag  in  praxisnahe  Szenarien  überführt:       1.  Wirklich  innovativ  sein:  Wie  können  touristische  Unternehmen  eine  Innovationskultur  entwi-­‐ ckeln  und  kreative  Prozesse  im  Arbeitsalltag  etablieren?  (Moderator:  Cornelius  Obier,  Project  M)   2.   Der   richtige   Vertriebs-­‐Trichter:   Was   sind   die   entscheidenden   Faktoren   im   E-­‐Commerce   für   qualifizierten  Traffic  und  gute  Konversion?  (Moderator:  Uwe  Frers,  Escapio)   3.   Eine   starke   Business   Intelligence:   Wie   können   vorhandene   Datenströme   durch   systemati-­‐ sche  Analyse  unternehmerisches  Handeln  optimieren?  (Moderator:  Andreas  Feustel,  Wiif)   4.  Kooperationen  leben:  Wie  gelingt  es,  zwischen  der  DMO  und  ihren  Partnern  ein  tragfähiges   Netzwerk  zu  schaffen  und  durch  Benefits  für  alle  am  Leben  zu  erhalten?  (Moderatorin:  Conny   Mayer-­‐Bonde,  Duale  Hochschule  Baden-­‐Württemberg  )   5.   Der   Weg   zur   Mediaexpertise:   Wie   können   Medialeistungen   (online   und   offline)   auch   bei   knappen   Ressourcen   professionell   geplant   und   abgewickelt   werden?   (Moderatorin:   Dagmara   Grewe,  Zenith  Optimedia)   6.  Visionäres  Produktmanagement:  Wie  sehen  Produkte  im  Jahr  2020  aus  und  wie  werden  sie   heute  schon  gestaltet?  (Moderator:  Peter  Eich,  Toursprung)     Das  Expertentreffen  an  der  International  School  of  Management  (ISM)  in  der  Hamburger  Hafen-­‐ City  beginnt  am  Freitag,  25.  April,  um  17  Uhr  und  endet  am  Sonntag,  27.  April,  um  16  Uhr.   Weitere  Infos  unter  www.destinationcamp.com  und  info@destinationcamp.com    

Ansprechpartner: netzvitamine  GmbH|  Benjamin  Buhl,  +49  170  1877071,  buhl@netzvitamine.de

DestinationCamp 2014: Noch spannender - noch umfassender  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you