Issuu on Google+

JENCOLOR-Lösungen für die Farblichtregelung von LED-Systemen PRESSEMITTEILUNG.

Jena, 19. März 2014. Auf der diesjährigen Internationalen Messe Light & Building zeigt die MAZeT GmbH vom 30. März bis 4. April 2014 in Halle 4.0 Stand F17 seine neuesten Produkte, innovative Sensorlösungen zur Regelung von LEDs. Eine solche Regelung wird notwendig, wenn die Applikation LED-Lichtquelle aus mehreren unterschiedlichen LEDs besteht und trotz Drift der LEDs (Temperatur, Alterung) eine bestimmte spezielle Mischfarbe oder Farbtemperatur konstant über die Lebenszeit oder als Szenario realisieren soll. Für die Realisierung einer solchen Regelung als closed-loop nutzt MAZeT dabei die eigenen JENCOLOR Sensoren auf Basis des CIE1931 Standards sowie speziell für die Applikation Licht entwickelter ASICs. Neben diesen Basiskomponenten zeigt MAZeT auf der Light & Building neue Funktions- und Testmodule zur Regelung von LEDs (RGB/RGBW…RGBx) sowie Referenzlösungen mit einer Genauigkeit von MAE <2 (Mac Adam Ellipsen).

MAZeT GmbH art-14392 V1.0

Bild 1: Konzept der RGBW-Farblichtregelung

MAZeT GmbH | Göschwitzer Straße 32 | 07745 Jena | Germany | Telefon +49 3641 2809-0 | Fax +49 3641 2809-12 sales@mazet.de | www.mazet.de Seite 1 von 3


JENCOLOR-Lösungen für die Farblichtregelung von LED-Systemen PRESSEMITTEILUNG.

MTCSiCF und MCDC04EQ: die Key-Komponenten des MTCS-INT-AB4 MTCSiCF

True Color Sensor IC MTCSiCF mit Filterfunktion im QFN16 Anwendung: Farbmessung und -regelung nach CIE1931

MCDC04EQ

4-kanaliger Strom-Ladungs-Digitalwandler Anwendung: Mehrkanalige Signalwandlung mit hoher Bandbreite 1:1 Mio. und hoher Auflösung 20Bit

MAZeT GmbH art-14392 V1.0

MTCS-INT-AB4 Mit dem Sensorboard MTCS-INT-AB4 bietet MAZeT ein weiteres True-Color-Sensor-Board auf Basis der JENCOLOR Filtertechnologie. Das MTCS-INT-AB4 wird direkt mittels einer Optik an eine Lichtquelle angekoppelt und liefert über eine I²C-Schnittstelle gemessene Farbwerte nach CIE1931 Standard an eine nachfolgende Elektronik als Eingangsdaten für Farbmanagementaufgaben. Das Board integriert neben dem neuen Farbsensor MTCSiCF den jüngst entwickelten Signalkonverter MCDC04EQ. Damit sind z.B. für mehrkanalige Lösungen über eine sensorbasierte Regelung "Echtfarbdarstellungen" ohne Drift über Temperatur, und Alterung einfach realisierbar. Marktaufgabe des neuen MTCS-INT-AB4 ist es, Kunden ohne eine eigene Hardwareentwicklung ein günstiges Sensorboard für die Geräteintegration in Serie und zu Testzwecken zur Verfügung zu stellen.

Anwendungen: • • •

Regelung von mehrkanaligen LEDs Farbmessung zur Monitorkalibrierung Sensoreinheit für Colorimeter und Photometer

MAZeT GmbH | Göschwitzer Straße 32 | 07745 Jena | Germany | Telefon +49 3641 2809-0 | Fax +49 3641 2809-12 sales@mazet.de | www.mazet.de Seite 2 von 3


JENCOLOR-Lösungen für die Farblichtregelung von LED-Systemen PRESSEMITTEILUNG.

Bild 2: Das Sensorboard MTCS-INT-AB4 mit Farbmessung nach CIE 1931

Development Kit DK MTCS-INT-AB4 Für System- und Anwendungstests ist das Sensorboard MTCS-INT-AB4 auch als Development Kit verfügbar. Das Sensorboard ist in einem Gehäuse montiert und über USB steuerbar. Mittels einer Testsoftware auf PC kann das Sensorsystem leicht konfiguriert und kalibriert werden. Die Spezifikation des Sensors und der Sensorelektronik wird mittels flexibler Steuerfiles auf PC-Ebene realisiert. Nach erfolgreicher Validierung einer Anwendung mittels des Test-Kits kann die Programmierung der Sensorelektronik leicht auf einen µC gemappt und das Sensorboard aus dem Test-Kit direkt über I²C in die Geräteelektronik integriert werden.

MAZeT GmbH art-14392 V1.0

Bild 3: Development Kit DK MTCS-INT-AB4

Über MAZeT Die MAZeT GmbH ist ein führender, europäischer Entwicklungs- und Fertigungsdienstleister. Das 1992 gegründete Unternehmen mit Sitz in Jena entwickelt, fertigt und liefert kundenspezifische elektronische Baugruppen, Software und ASICs und vertreibt weltweit eigene Produkte der Marke JENCOLOR. Durch das breite Technologieangebot und Applikations-Know-how ist die MAZeT GmbH auf dem Gebiet der Industrieelektronik und der Opto-Sensorik ein zuverlässiger und bewährter Servicepartner für maßgeschneiderte, kundenspezifische Lösungen. Ihre Entwicklungskompetenz und Komponenten für spezielle Anwendungen kommen unter anderem im gesamten Bereich der industriellen Messtechnik, Regel- und Automatisierungs- sowie Medizintechnik zum Einsatz. Pressekontakt: Diane Damer MAZeT GmbH | Göschwitzer Straße 32 | 07745 Jena Tel.: +49 3641 2809-39 | Fax: +49 3641 2809-12 | marketing@mazet.de | www.mazet.de MAZeT GmbH | Göschwitzer Straße 32 | 07745 Jena | Germany | Telefon +49 3641 2809-0 | Fax +49 3641 2809-12 sales@mazet.de | www.mazet.de Seite 3 von 3


light+building 2014: MAZeT präsentiert JENCOLOR-Lösungen für die Farblichtregelung von LED-Systemen