Page 1

Mehr Eigenverantwortung für Endanwender in Enterprise App Stores Die neue Version von App Portal erleichtert es Endanwendern, überflüssige Software zu vermeiden und Lizenzbestimmungen einzuhalten München, 23. Januar – Flexera Software, führender Anbieter von Application-Usage-ManagementLösungen für Softwarehersteller und Anwenderunternehmen, gibt eine neue Version von App Portal, der branchenweit führenden Lösung für Enterprise App Stores mit Selfservice-Funktionen, frei. Zu den Erweiterungen zählt das Dashboard „My Apps”, das Endanwendern einen Überblick über die Softwarelizenzen auf ihren Geräten verschafft und ihnen ermöglicht, überflüssige Software („Shelfware“) und Verletzungen der Lizenzbestimmungen zu identifizieren und zu vermeiden. „IT-Abteilungen sind hoch motiviert, Kosten strikt zu kontrollieren und überflüssige Lizenzen zu vermeiden. Gleichzeitig wollen sie Anwendern angesichts der aktuellen Trends zur Consumerization of IT größere Freiheiten einräumen, beispielsweise durch Enterprise App Stores. Aber damit einhergehend müssen sie auch mehr Verantwortung übernehmen. Anwender wissen häufig nicht, welche Kosten es verursacht, bestimmte Software zu installieren“ sagt Maureen Polte, Vice President of Product Management bei Flexera Software. „App Portal erlaubt es ihnen, Verantwortung zu übernehmen und ungenutzte Software zurückzugeben. Die Lösung ist der erste Enterprise App Store, der Endanwendern Werkzeuge und Informationen zur Verfügung stellt, mit denen sie Software kosteneffizient herunterladen und verantwortungsvoll einsetzen können.” App Portal senkt Risiken der Consumerization of IT Während Enterprise App Stores Endanwendern den Zugang zu geschäftlichen Anwendungen in einer iTunes ähnlichen Umgebung erleichtern, fürchten IT-Abteilungen, dass der einhergehende Kontrollverlust zu Verletzungen der Softwarelizenzbestimmungen oder zum Kauf nicht benötigter Software führt. Beispielweise erweisen sich beschaffte Anwendungen für bestimmte Aufgaben nicht geeignet oder sie geraten nach Projektende in Vergessenheit. Durch die Integration mit FlexNet Manager Suite, der marktführenden Lösung für Softwarelizenzoptimierung von Flexera Software, bietet App Portal bereits umfangreiche Funktionalitäten für Freigabeprozesse sowie branchenführende Werkzeuge zur Lizenzüberprüfung. Die Erweiterung „My Apps“ senkt die Risiken der Consumerization of IT zusätzlich, da Endanwender mehr Übersicht von verwendeter Software haben und neue Werkzeuge bekommen, mit denen sie die Anzahl nicht benötigter Lizenzen reduzieren können. 1


Ein neues benutzerspezifisch anpassbares Dashboard zeigt Lizenzkosten und Nutzungsbestimmungen von verwendeter Software an. Dadurch können Anwender die Folgen eines Einsatzes bestimmter Anwendungen besser nachvollziehen: 

Einheitliches Dashboard: Der umfassende Überblick der installierten Software zeigt Kosten, Nutzung und Compliance-Status für jede Anwendung auf. Dadurch haben Endanwender bessere Kenntnisse über mögliche Lizenz- und Compliance-Verstöße und können so ihren Teil beitragen, Softwarenutzung und -kosten zu optimieren.

Compliance Alerts & Workflow: Über App Portal können IT-Abteilungen mit den Endanwendern interagieren und die Einhaltung von Richtlinien und Lizenzbestimmungen fördern. Alerts informieren Anwender über Verstöße, beispielsweise wenn eine Software über eine bestimmte Zeit nicht mehr verwendet wurde oder keine Lizenzbestimmungen für identifizierte Software vorhanden sind. Dies verstärkt den Dialog zwischen Endanwendern und IT-Teams, wodurch insgesamt die Bemühungen um Softwarelizenzoptimierung im Unternehmen intensiviert werden. Diese Alerts bieten zudem zusätzliche Kontrollmöglichkeiten, wenn BYOD-Vorhaben umgesetzt werden. Anwender können auf benötigte Software unkompliziert zugreifen und nachweisen, dass diese angemessen lizenziert ist und den Lizenzrichtlinien entspricht, selbst wenn sie außerhalb des üblichen Prozesses beschafft wurde.

Software Policy Score™: Damit Endanwender ihre Verwendung von Softwarelizenzen kontinuierlich optimieren können, veranschaulicht eine neue Software Policy Score, in wie weit installierte Software mit den Unternehmensrichtlinien übereinstimmt. Wenn Anwender schnell auf die Hinweise über Verstöße reagieren, können sie ihre individuelle Punktzahl hoch halten.

„My Apps zeigt das Potenzial auf, das entsteht, wenn man einen Enterprise App Store mit Technologie zur Softwarelizenzoptimierung integriert, die Softwarelizenzen sowie die Produktnutzungsrechte innerhalb der Lizenzbestimmungen verwalten kann”, sagt Polte. „Kein anderer Enterprise App Store kann das Problem des Kontrollverlusts über Geschäftsanwendungen, das durch die Implementierung der Consumerization of IT entsteht, lösen. Jetzt werden Lizenz- und Berechtigungsdaten in Echtzeit kombiniert und den Endanwendern transparent zur Verfügung gestellt. So wissen sie über den Status der Lizenzierung Bescheid und können beitragen, Kosten zu sparen.“ Die aktuelle Version von App Portal unterstützt zusätzlich SCCM 2007, SCCM 2012 und Symantec Altiris Client Management Suite. Dadurch brauchen IT-Teams nur eine Version von App Portal einrichten, selbst wenn mehrere Systeme zur Softwarebereitstellung im Unternehmen eingesetzt werden. Endanwender nutzen mit App Portal daher ein einziges System durchgängig, obwohl ihr Unternehmen mehrere Bereitstellungstools verwendet oder gerade auf einen System migriert. ### 2


Weitere Informationen:

  

Enterprise App Store - App Portal Automatisiertes Software Asset Management - Workflow Manager Softwarelizenzoptimierung - FlexNet Manager Suite

Folgen Sie Flexera Software…  auf LinkedIn  auf Twitter  auf Facebook  auf Google+  über RSS Über Flexera Software Flexera Software ist der führende Anbieter strategischer Lösungen für das Application-UsageManagement. Diese Lösungen sorgen für fortlaufende Compliance, optimierte Nutzung und maximale Wertschöpfung für Anwendungshersteller und ihre Kunden. Über 80.000 Kunden vertrauen auf Flexera Software und das umfassende Lösungsportfolio, der Installation und Lizenzierung, dem Berechtigungsund Compliance-Management bis hin zu einer schnellen und komfortablen Software-Einsatzbereitschaft und unternehmensweiten Lizenzoptimierung. Das stufenbasierte Konzept von Flexera Software ermöglicht Ihnen, Ihre Software-Nutzung strategisch zu verwalten und damit herausragende Ergebnisse zu erzielen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.flexerasoftware.com. Pressekontakt: Flexera Software GmbH Konrad-Zuse-Platz 8 81829 München munich@flexerasoftware.com Lucy Turpin Communications Birgit Fuchs-Laine / Philipp Mikschl +49 89 417761-13 / -16 flexera@lucyturpin.com

3


Mehr Eigenverantwortung für Endanwender in Enterprise App Stores  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you