Page 1

Pressemitteilung F-Secure gibt simple Browser-Hygiene-Tipps für entspanntes vorweihnachtliches Online-Shopping München – 5. Dezember 2013: Gegen Jahresende muss im Job alles noch schnell fertig werden. Hinzu kommt der alljährliche vorweihnachtliche Einkaufsstress. Bösewichte haben in dieser Zeit noch leichteres Spiel, um mithilfe von Malware an Kreditkartendaten oder Banking-Passwörter zu kommen. Für die F-Secure Labs Grund genug, um mit einfachen Tipps für die Browser-Hygiene an die Öffentlichkeit zu gehen. Einer davon lautet: einen separaten, Java-freien Browser nur für Shopping und Banking installieren. Wer diesen Ratschlag der finnischen Sicherheitsspezialisten beherzigt, fährt damit das ganze Jahr über sicherer im Netz. „Die Menschen tappen in Online-Fallen, wenn sie abgelenkt sind oder mit zu vielen Informationen auf einmal konfrontiert werden“, erklärt Sean Sullivan, Security Advisor bei F-Secure Labs. „Wenn zu viele Tabs gleichzeitig geöffnet sind, kann es eher passieren, dass man auf einen schädlichen Link klickt oder Malware herunterlädt.“ Multitasking kann also gefährlich sein. Besser ist es, sich auf eine Sache zu konzentrieren, etwa Online-Banking, und den virtuellen Einkaufsbummel im Netz später wieder fortzusetzen. Zudem empfiehlt F-Secure wegen der Problematik mit Java im Browser, dieses komplett zu deaktivieren. Erfordert eine bestimmte Website Java, ist es am besten, Java nur in einem alternativen Browser zu aktivieren. Beispielsweise kann Chrome für Freizeit und Spaß genutzt werden, und ein anderer Browser für Shopping und Banking. Die Browser-Hygiene-Tipps von F-Secure im Einzelnen:  Ein dedizierter Browser nur für Finanztransaktionen  Darauf achten, dass alle Browser-Plugins up-to-date sind  Java deaktivieren – Zugriff auf bestimmte Websites mit separatem Java-fähigen Browser  Wer an Weihnachten zuhause bei den Eltern ist, hilft diesen am besten auch, einen separaten Browser für Shopping und Banking einzurichten Generell gilt es, gute Internet-Sicherheits-Software einzusetzen. F-Secure Internet Security bietet dank Browsing Protection wirksamen Schutz vor bösartigen Websites und sorgt dank Banking Protection für sicheres Online-Banking.

Kontakte für die Presse: Rüdiger Trost F-Secure GmbH Zielstattstraße 44 81379 München Tel.: +49 89 787 467-0 Fax: +49 89 787 467-99 presse-de@f-secure.com www.f-secure.de twitter.com/fsecure_de www.facebook.com/FSecureDE Miriam Kurek BITE Communications GmbH Flößergasse 4 / Haus 2 81369 München Tel.: +49 89 444.467-413 Fax: +49 89 444.467-479 f-secure@bitecommunications.com www.bitecommunications.com


Pressemitteilung Über F-Secure Innovation, Zuverlässigkeit und Schnelligkeit – diese drei Qualitäten haben FSecure seit der Gründung 1988 zu einem der führenden IT-Sicherheitsanbieter weltweit gemacht. Heute vertrauen sowohl Millionen Privatanwender als auch Unternehmen auf die mehrfach ausgezeichneten Lösungen von F-Secure. Der effektive Echtzeitschutz arbeitet zuverlässig und unbemerkt im Hintergrund und macht das vernetzte Leben von Computer- und Smartphone-Nutzern sicher und einfach. Die Lösungen von F-Secure sind als Service-Abonnement über mehr als 200 Internet Service Provider und Mobilfunkbetreiber weltweit zu beziehen. Die umfangreichen Partnerschaften machen F-Secure zum Marktführer in diesem Bereich. Seit 1999 ist das Unternehmen an der Börse in Helsinki notiert. Seitdem wächst FSecure schneller als viele andere börsennotierte Mitbewerber. Ständig aktuelle Informationen über die neuesten Viren finden sich im Weblog des „F-Secure Antivirus Research Teams“ unter der Internetadresse www.fsecure.com/weblog. f-secure.de | twitter.com/fsecure_de | facebook.com/f-secureDE

F-Secure gibt simple Browser-Hygiene-Tipps für entspanntes vorweihnachtliches Online-Shopping  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you