Issuu on Google+

Nachrichtendienst für Hotelprojekte (105)

Zu Fussball-WM und Olympia: Hotelbau-Boom in Brasilien TOPHOTELPROJECTS: Über 40 neue große Tophotels in Entwicklung – Weitere Hotelprojekte in Planung Brasilia/Brasilien, 03. Dezember 2013 Alle Welt blick auf Brasilien: Im nächsten Jahr ist die Fifa Fußball-Weltmeisterschaft in dem südamerikanischen Land zu Gast und zwei Jahre später finden dort die Olympischen Sommerspiele statt. Mehr Tourismuswerbung geht nicht. Nun entstehen zahlreiche neue Hotels von mittleren Kategorien bis Luxushäusern. Laut TOPHOTELPROJECTS (www.tophotelprojects.com), dem führenden Informationsdienstleister für Hotelketten und Hotelbau-Projekte, werden in Brasilien derzeit 46 größere Tophotels mit insgesamt mehr als 9.000 Zimmern gebaut.

Neues Luxushotel mit 130 Zimmern und Suiten: Ritz Carlton Resort entsteht im vornehmen Stadtteil Barra da Tijucy in Rio de Janeiro

Zahlreiche weitere Hotelprojekte sind in Planung, teilte das brasilianische Tourismusministerium mit. Die Zahl der Hotelbau-Projekte könnte auf über 400 steigen – mit insgesamt mehr als 5,3 Milliarden US-Dollar Investitionsvolumen. Dies ist Ergebnis einer Hotelbau-Studie. Es würden über 70.000 weitere Hotelzimmer bis 2016 hinzukommen. Durch die neuen Hotels kämen rund 34.000 weitere Arbeitsplätze hinzu, heißt es in dem Papier. Allein zur Fußball-Weltmeisterschaft (12. Juni bis 13. Juli 2014) entstehen in den Austragungsstädten Rio de Janeiro und Belo Horizonte 13 neue Tophotels. Große Hotelkonzerne wie Accor (6 neue Hotelprojekte), Hilton, Hyatt, InterContinental Hotels Group (IHG), Groupe do Louvre, Marriott und Starwood Hotels & Resorts investieren in hochklassige Häuser. Im Herbst 2015 wird in Rio de Janeiro (im vornehmen Stadtteil Barra da Tijuca) ein Ritz-Carlton Hotel mit 130 Zimmern und Suiten eröffnet. Ungefähr


zeitgleich steht die Inbetriebnahme eines neuen Grand Hyatt Hotels mit 436 Zimmern ebenfalls in Barra da Tijucy an. Im Mai nächsten Jahres – also rechtzeitig zur Fußball-WM – wird in der Stadt Cabo de Santo Agostinho bei Recife ein neues Sheraton Hotel mit 289 Zimmern eingeweiht. Im März 2015 soll ein luxuriöses Hotel der NH Collection mit 180 Zimmern in der Stadt Curitiba eröffnet werden. Über TOPHOTELPROJECTS: Die Online-Datenbank bietet über 5.000 Top-Hotelprojekte (nur First Class- und Luxushotels) mit kompletten Projektdaten und Ansprechpartnern. Monatlich kommen durchschnittlich 150 neue Hotelprojekte hinzu und mehrere hundert Hotelprojekte werden aktualisiert. Abonnenten von TOPHOTELPROJECTS sind führende Ausstatter und Zulieferer der Top-Hotellerie. Neben der Datenbank für Hotelbau-Projekte wird eine Datenbank mit Profilen aller wichtigen Hotelketten weltweit betrieben: TOPHOTELCHAINS bietet ausführliche Informationen zu allen bedeutenden Hotelmarken. Ferner verfügt das Unternehmen mit TOPHOTELANALYTICS über detaillierte Länder-Hospitality Reports zu über 200 Ländern. Weitere Informationen: www.tophotelprojects.com www.tophotelchains.com www.tophotelanalytics.com

Kontakt: Andreas Rohde, rohde.a@tophotelprojects.com TOPHOTELPROJECTS GmbH Jeersdorfer Weg 20 27356 Rotenburg Wümme (bei Bremen) Telefon: 04261 4140 0 - Fax: 04261 4140 400 Presseservice: Carsten Hennig, presse@tophotelprojects.com Tel. +49 (0)4263 98098-15, Mobile +49 (0)1151 17205583 Stichworte: Hotelbau, Hotelentwicklung, Hotelprojekt, neue Hotels, Weltweit, Global, Datenbank, Hotelmarkt, Brasilien, FIFA Fussball Weltmeisterschaft, WM, 2014, Olymüische Sommerspiele, Olympia, 2016


Zu Fussball-WM und Olympia: Hotelbau-Boom in Brasilien