Issuu on Google+

PRESSEMITTEILUNG

Pulheim, 03. Dezember 2013

Die Deutsche Leibrenten Immobiliengesellschaft bringt ein innovatives Altersvorsorgemodell nach Deutschland. Älteren Immobilienbesitzern wird die Möglichkeit geboten, den Immobilienwert in eine lebenslange Zusatzrente umzuwandeln und in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. Die Lebensqualität von älteren Immobilienbesitzern entscheidend zu verbessern - das ist die Idee, die hinter der Gründung der Deutsche Leibrenten Unternehmensgruppe im 1. Quartal 2013 steht. Das Konzept der sogenannten Immobilienleibrente sucht dabei in Deutschland seinesgleichen: Der Käufer einer Immobilie zahlt dem Verkäufer eine lebenslange Zusatzrente in Höhe des Immobilienwertes und dem Verkäufer wird ein lebenslanges notariell grundbuchgesichertes Wohnrecht gewährt. Gerade vor dem Hintergrund von Rentenproblematik, niedrigen Zinsen bei Kapitalanlagen und Demografischem Wandel kann dies für ältere Immobilienbesitzer eine Option zum Verkaufen, Vererben oder „Abwohnen“ sein. Im Zentrum der Unternehmensgruppe steht die 1801 Deutsche Leibrenten Genossenschaft. Diese ermöglicht es, Genossenschaftsmitgliedern in deutsche Immobilien zu investieren, die auf Basis der Immobilienverrentung erworben wurden. Neben Zinsen und Überschussbeteiligung wird den Genossenschaftsmitgliedern, beim Verkauf einer Immobilie, ein Vorkaufsrecht zugestanden. Außerdem soll durch die Beleihung der Immobilien bei Banken, sowie über Investitionen in die 1801 Deutsche Leibrenten AG als auch über Genussrechte der einzelnen Landesgesellschaften weiteres Kapital akquiriert werden. Da ausschließlich in Immobilienwerte investiert wird, stellt dies in Zeiten der Zinsniedrigstände eine solide und renditestarke Investitionsalternative dar. Die Rentenzahlungen sind aber nicht das Einzige, was die Deutsche Leibrenten Unternehmensgruppe den Immobilienbesitzern bereitstellt: Damit die Leibrentenempfänger nicht nur finanziell, sondern auch sozial sicher dastehen, wurde die 1801 Deutsche Leibrenten Service & Verwaltung AG ins Leben gerufen. Diese bietet ein vielfältiges Dienstleistungsangebot zu dem etwa ein Hausmeisterdienst, ein Gärtnerservice oder die Vermittlung von Services wie Hausnotruf oder Essen auf Rädern gehören. Darüber hinaus bietet man Unterstützung bei der Hausverwaltung, übernimmt die Instandhaltung und deren Kosten und unterstützt bei weiterer Hilfsbedürftigkeit des Rentenempfängers. Von den rund 3,5 Mio. Immobilienbesitzern über 65 Jahre in Deutschland haben rund zwei Millionen weniger als 1.000,- € monatlich zur Verfügung. Diese bilden die Zielgruppe für eine Immobilienrente. Zusätzlich werden Kapitalanleger angesprochen,


PRESSEMITTEILUNG die in solide deutsche Immobilienwerte investieren wollen und gleichzeitig einen sozialen Mehrwert, die Unterstützung der älteren Immobilienbesitzer, verfolgen. Zur weiteren Umsetzung des Projekts setzt die 1801 Deutsche Leibrenten AG auf private Investoren. Über Crowdinvesting sollen Finanzmittel akquiriert werden, mit denen eine Softwarelösung für die Verwaltung der Leibrentenempfänger, die Umsetzung des PRund Marketingkonzeptes in den kommenden Jahren und die Personalkosten für den Vertrieb der Genossenschaftsanteile finanziert werden. Dazu hat die 1801 Deutsche Leibrenten AG ein attraktives Beteiligungsangebot auf der Plattform DEUSTCHEMIKROINVEST.de aufgelegt. Hier erfahren interessierte Anleger mehr zu dieser Festgeld Alternative. Die 1801 Deutsche Leibrenten AG bietet allen Anlegern, die online über die DEUTSCHEMIKROINVEST.de eine Geldanlage tätigen, eine attraktive Investitionsmöglichkeit an. Investoren erhalten hierbei ab 250 Euro Mindestzeichnung einen jährlichen Zins von 5,10% schon ab einer Laufzeit von nur 18 Monaten. Die Zeichnung erfolgt kostenlos für den Anleger. Nähere Informationen erhalten Sie hierzu auf der Projektseite von 1801 Deutsche Leibrenten AG.

Über die DEUTSCHE-MIKROINVEST.de Wir helfen bei der Eigenkapitalisierung des Mittelstands und bringen auf unserer Beteiligungsplattform renditeorientierte Investoren und kapitalsuchende Unternehmen zusammen. Dabei agieren wir nach den Regeln des jahrzehntelang offline betriebenen Beteiligungsgeschäftes, das wir nun online bringen. Dies ermöglicht den Unternehmern eine umfangreichere transparente Darstellung im Rahmen eines online Exposés und Investoren können sich detailliertes als sonst informieren. Der Zeichnungsprozess erfolgt komplett online, was einem minimierten Dokumentenaufwand zugutekommt. Die Unternehmen kommen aus allen Branchen und reichen vom Startup bis hin zum etablierten, wachstumsorientierten Unternehmen.

Pressekontakt DEUTSCHE-MIKROINVEST.de Knut Haake Geschäftsführer Donatusstr. 127-129 50259 Pulheim Tel.: 02234 9118110 presse@deutsche-mikroinvest.de Fotos und Logos www.deutsche-mikroinvest.de


Deutsche Leibrenten - die Kapitalanlage mit sozialem Mehrwert