Issuu on Google+

Pressemitteilung Nr. 03/2013 vom 11. Oktober 2013, Seite 1 von 3

167 Kilometer weniger Autos auf der Straße: German Transfer bündelt Mobilität und reduziert Verkehrsaufkommen Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit sind zentrale Bestandteile der Strategie zur sozialen Verantwortung deutscher Unternehmen. So nutzen Firmen immer häufiger die Möglichkeit, Reisen auf identischen Fahrtstrecken zu bündeln, um vermeidbare Einzelfahrten zu reduzieren. Frankfurt/Main (mas)

– Der Chauffeurdienstleister German Transfer hat mit der

Bündelung von Firmenmobilität im Zeitraum von fünf Jahren rund 6,4 Millionen Fahrtkilometer eingespart. Dies entspricht einer Strecke von 160 Erdumrundungen. Insgesamt waren 33.367 weniger Fahrzeuge im Straßenverkehr unterwegs. Bei einer durchschnittlichen Fahrzeuglänge einschließlich Abstand von fünf Metern errechnet sich daraus ein reduziertes Verkehrsaufkommen von rund 167 Kilometern. Um sich das bildlich vorzustellen, entspräche dies einem Stau auf der gesamten Fahrtstrecke von Frankfurt am Main nach Bonn. Mit der Mobilitätsbündelung konnten die Firmenkunden von German Transfer von 2008 bis 2013 knapp 1,7 Tonnen CO2-Emissionen einsparen. Dieser Wert entspricht einer Aufforstung durch Bäume in der Größe einer Waldfläche von 33.311 Quadratmetern, also knapp fünf Fußballfelder. Mit dem Modul „Pooling & Touring“ des sogenannten „Mobility Sharing“-Systems von German Transfer werden im Auftrag der Firmen bei jeder Buchung bereits bestehende Einzelbuchungen von Reisenden identifiziert, die zur selben Zeit auf der selben Fahrstrecke gebucht sind. Dazu gleicht das webbasierte System eingehende Reservierungen mit vorhandenen Einzelbuchungen ab und zeigt dies dem Bucher im Display-Fenster anonymisiert in der Buchungsmaske an. Je nach Reiserichtlinie muss oder kann sich der Geschäftsreisende oder Veranstaltungsteilnehmer auf die bestehende Einzelbuchung des Kollegen hinzu Herausgeber German Transfer GmbH ▪ Leyboldstraße 12 ▪ D-50354 Hürth ▪ www.german-transfer.de Pressekontakt PR Solutions by Melanie Schacker ▪ Am Nonnenhof 55 ▪ D-60435 Frankfurt/Main Fon +49 - (0)69 - 95 20 8991 ▪ Fax +49 - (0)69 - 95 20 8992 ▪ E-Mail: presse@pr-schacker.de


Pressemitteilung Nr. 03/2013 vom 11. Oktober 2013, Seite 2 von 3 buchen. In jedem Fall ist ein Einzeltransfer garantiert, wenn sich Stornierungen anderer Mitreisender ergeben. Das Mobility Sharing ist für bis zu drei Personen in der Limousine und bis zu sieben Personen im Van möglich. So werden in erheblichem Maße das Verkehrsaufkommen auf den Straßen sowie die CO2-Emissionen reduziert, da anstelle von bis zu sieben Fahrzeugen nur ein Fahrzeug im Straßenverkehr eingesetzt wird. Positiver Zusatzeffekt für Unternehmen ist das erhebliche monetäre Einsparpotenzial der Reisekosten. Bucht sich der Reisende auf einen bestehenden Einzeltransfer hinzu, so zahlen alle im Fahrzeug reisenden Personen nur den anteiligen Fahrpreis zuzüglich einer Gebühr. Kostet die Fahrt beispielsweise 50 Euro und fünf Personen reisen im Fahrzeug mit, so zahlt jeder Mitfahrer nur zehn Euro zuzüglich der Gebühr für die Fahrt, die anteilig der Kreditkarte der Reisenden belastet werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Reisende bei Fahrtende keine Zeit mehr mit dem sonst üblichen Zahlungs- und Quittungs-Procedere verliert. Die Zustellung der Rechnung erfolgt automatisiert per Email oder per Übermittlung der Rechnungsdetails an die SAP Expense-Management-Software. Buchungen und Rechnungsabwicklung sind zudem über Amadeus-E-Travel (AeTM) möglich. Weitere Informationen sind abrufbar unter www.german-transfer.de. +++ Textumfang inkl. Leerzeichen, exkl. Headline & Intro: 2.772 Zeichen, 45 Zeilen à circa 65 Anschläge Hintergrundinformation German Transfer betreibt seit 2004 ein webbasiertes Buchungsportal für Transfer- und Chauffeurfahrten zu jedem beliebigen Reiseziel in Deutschland für Geschäfts- und Privatreisende. Die Transferfahrten werden grundsätzlich mit einem professionellen Fahrer durchgeführt, womit das Unternehmen nicht im Mietwagenbereich, sondern im Beförderungssektor angesiedelt ist. Insgesamt stehen 380 Lizenzpartner mit ca. 4.500 Fahrzeugen nebst Fahrer bereit und decken damit alle bundesweiten Reiseziele ab. Herausgeber German Transfer GmbH ▪ Leyboldstraße 12 ▪ D-50354 Hürth ▪ www.german-transfer.de Pressekontakt PR Solutions by Melanie Schacker ▪ Am Nonnenhof 55 ▪ D-60435 Frankfurt/Main Fon +49 - (0)69 - 95 20 8991 ▪ Fax +49 - (0)69 - 95 20 8992 ▪ E-Mail: presse@pr-schacker.de


Pressemitteilung Nr. 03/2013 vom 11. Oktober 2013, Seite 3 von 3 Das Kerngeschäft von German Transfer ist die Vermittlung von Transferfahrten im EconomySegment sowie Chauffeurfahrten im Business- und First-Class-Segment. Dabei garantiert das Unternehmen Reisekosteneinsparungen von bis zu 30 Prozent für Geschäftsreisende durch verhandelbare Rahmenabkommen sowie Vorsteuer-Vorteile von rund zwölf Prozent. Weitere charakteristische Unternehmensmerkmale sind die Festpreis-Garantie unabhängig von Standund Stauzeiten sowie Umwegfahrten und die damit verbundene Budget-Transparenz. Insbesondere Firmenkunden schätzen die automatisierten Prozesse zur Buchung, Bezahlung, elektronischen Rechnungsstellung und Reporting einschließlich der Möglichkeit zum Durchrouten bis ins ReisekostenManagement-System, die Anbindung an alle gängigen Firmenkreditkarten und so die ProzesskostenErsparnis durch bargeldlose, papierbeleglose Bezahlung. Für viele Firmen sind zudem Reporting von CO2-Emissionsreduktionen ein wichtiges Kriterium sowie die Möglichkeit zum „Mobility Sharing“ durch das Modul „Pooling & Touring“. Individual- und Privatreisende profitieren von den günstigen Transferpreisen bei der OnlineDirektbuchung oder bei der Buchung über Reisebüros und Reiseveranstalter. Aspekte wie TransferGarantie bei Buchung und Durchführung, individueller Service, Sauberkeit, Sicherheit und geprüfte Service-Qualität sind bei den Transferdienstleistern von German Transfer selbstverständlich. Mit dieser trendgerechten Service-Palette nimmt der Mobilitätsanbieter eine Vorreiterrolle auf dem deutschen Markt der Transfer- und Chauffeurdienstleister ein.

Herausgeber German Transfer GmbH ▪ Leyboldstraße 12 ▪ D-50354 Hürth ▪ www.german-transfer.de Pressekontakt PR Solutions by Melanie Schacker ▪ Am Nonnenhof 55 ▪ D-60435 Frankfurt/Main Fon +49 - (0)69 - 95 20 8991 ▪ Fax +49 - (0)69 - 95 20 8992 ▪ E-Mail: presse@pr-schacker.de


167 Kilometer weniger Autos auf der Straße