Page 1

Presseinformation 10. Oktober 2013

Zehn Jahre neue Kunden für Zeitungsverlage Eine Geschäftsidee feiert Geburtstag Ulm, 10. Oktober 2013. Zur richtigen Zeit die richtige Geschäftsidee – diese einfach Erfolgsformel trifft auch auf Frank Hendrik Hortz zu. Der Journalist, Unternehmensberater und Online-Experte erkannte durch seine Arbeit für Zeitungsverlage, dass sich diese schwer taten, über das Internet neue Abonnenten zu gewinnen. Er gründete im Oktober 2003 die „Hortz Beratung & Medien“. Mit dieser Firma entwickelte der Einzelkämpfer „regio-abo.com“ als ersten deutschen Online-Kiosk für regionale Tageszeitungen. Und half den Verlagen so, über das Internet Leser zu gewinnen. Erreicht wird dies unter anderem durch ein Partnernetzwerk aus Webseiten namhafter Online-Händler. Das dadurch entstandene Werbenetzwerk ist auch heute noch das Rückgrat der Firmentätigkeit. Alles andere hat sich verändert: Die Firma heißt jetzt reichweite² beratung & medien GmbH. Als Performance-Agentur generiert sie im deutschsprachigen Raum Leads für Zeitungs- und Zeitschriftenverlage, vermittelt aber auch E-Commerce-Unternehmen Bestellungen von Vorteilsangeboten und Gutscheinen. Online wie offline. 20 Mitarbeiter an zwei Standorten betreuen rund 400 Business-Kunden. Durch die Kampagnen erreicht reichweite² jeden Monat 2,5 Mio. Unique User im deutschsprachigen Internet. Mit neuen Modellen gegen die Zeitungskrise Eine Erfolgsgeschichte, die auch Nachahmer hervorgerufen hat. „Wir entwickeln uns ständig weiter, um uns abzuheben“, blickt Hortz nach vorne. „Wir verstehen uns als Innovationsführer der Branche.“ Dennoch nimmt er sich die Zeit, den zehnten Geburtstag seiner Selbständigkeit mit seinen Mitarbeitern ausgiebig zu feiern.


Presseinformation 10 Jahre Online-Kiosk Seite 2 Nächstes Jahr steht dann der nächste zehnte Geburtstag an: „regio-abo.com“, die erste Plattform, über die Abonnements für regionale Tageszeitungen im Internet angeboten wurden, ging am 4. April 2004 ans Netz. Ein Marco A. aus Ludwigsburg war der erste Kunde, der ein Probeabo bestellte - die Stuttgarter Nachrichten.

reichweite² beratung & medien GmbH

ASP: Geschäftsführer Fritz Stütz, Magirusstraße 39/1, D-89077 Ulm Telefon: +49 (0)731 270 511-0 / Telefax: +49 (0) 731 270 511-2 e-mail: presse@reichweite2.com www.reichweite2.com,

Firmenprofil: reichweite² wurde 2003 vom Journalisten, Unternehmensberater und Online-Experten Hendrik Hortz als „Hortz Beratung und Medien“ e.K. gegründet. Mit dem Online-Kiosk „regio-abo“ bot Hortz erstmals in Deutschland Zeitungsverlagen die Möglichkeit, über Online-Marketing Abonnenten zu gewinnen. 2007 wurde die Geschäftstätigkeit des Unternehmens auf Österreich ausgedehnt, 2008 erfolgte die Umfirmierung in die heutige "reichweite2 beratung & medien GmbH“ und die Gründung der "reichweite2 swiss GmbH" mit dem Markteintritt in der Schweiz und in Liechtenstein. Seit 2011 gehört auch Südtirol zum Tätigkeitsbereich. reichweite² ist First Mover im Online-Abomarketing für Zeitungsverlage. Für rund 400 Kunden aus unterschiedlichen Branchen bietet das Unternehmen massgeschneiderte Lösungen zur Kundengewinnung, Kundenbindung und Erlösgenerierung. 2,5 Mio. Unique-User werden pro Monat im gesamten deutschsprachigen Internet erreicht. reichweite² hat seinen Hauptsitz in Ulm und hat eine Tochtergesellschaft in der Schweiz. Geschäftsführer sind Hendrik Hortz und seit 2010 Fritz Stütz. Mehr als 20 Mitarbeiter arbeiten an den beiden Standorten in Deutschland und der Schweiz. 2012 wurden Produktprogramm und Partnernetzwerk erweitert, sodass neben Zeitungsverlagen auch andere Branchen angesprochen werden. Gleichzeitig mit der neuen strategischen Ausrichtung erfolgte ein Relaunch des Firmenauftritts. Keywords:

reichweite², regio-abo, online-marketing, zeitungsabonnenten, hortz, zeitungsverlage, leistungsportfolio, kundengewinnung, kundenbindung, erlösgenerierung

reichweite² - Zehn Jahre neue Kunden für Zeitungsverlage