Page 1

360ties emotion setzt ADAM & EVA Award in Leipzig Szene 360-Grad-Fotografie von dem Event der Eventbranche, also „blühende Landschaften in Leipzig“ von allen Seiten, so die Idee. 02.10.2013 Geboren wurde diese Idee bereits im letzten Jahr. Und nun wird sie zusammen mit dem FAMAB umgesetzt. Die spannende Herausforderung in Leipzig wird es sein, sowohl Sieger als auch Gäste in Szene zu setzen. Das heißt, auf der einen Seite ganz besondere Siegerfotos direkt nach der eigentlichen Preisverleihung. Der hochemotionale Moment, die Freude und die Überraschung des Moments müssen hier rundum eingefangen und perfekt festgehalten werden. Und zum anderen dann Spaßfotos, die die Gäste mit Freunden, Kollegen etc. während der anschließenden Party zeigen. Wer könnte dies besser, als 360ties emotion, die Innovation, wenn es um das besondere Eventerlebnis geht? Mit 24 Kameras, die gleichmäßig in einem Kreis aufgebaut werden, nehmen die Essener zeitgleich das Objekt in der Mitte rundum in 360-Grad auf. Das so entstandene Bild – eigentlich sind es 24 Einzelbilder - lässt sich drehen und gibt Blicke auf alle Seiten frei. Für die Gewinner und die Gäste des ADAM & EVA Awards 2013 bedeutet dies, sie können ihr Freude rundum zum Ausdruck bringen und im Anschluss überall immer und immer wieder von allen Seiten betrachten. Die Emotionen des Moments lassen sich so auf einzigartige Weise ständig neu erleben und beliebig oft im Nachhinein betrachten. Während der Preisverleihung wird zusätzlicher Impact erzeugt, der das Erfolgsrezept des ADAM & EVA Awards verstärkt und zugleich den anwesenden Agenturen Anregungen zur Umsetzung in ihren Kundenprojekten gibt. „Wer weiß, vielleicht ist im nächsten Jahr ein Gewinner dabei, der 360ties emotion in seiner Veranstaltung eingebaut hat und so quasi zusammen mit uns gewinnt“, kommentiert Wissert. Auch wenn die Eventbranche nahezu von Emotionen überfrachtet ist, sind sich die Essener sicher, dass es wie immer ihnen gelingen wird, etwas besonders zu bieten. Denn alltäglich sind weder die Fotos noch das Zuschauen bei den Aufnahmen. Sicher ist man sich auch, dass die Fotos wie von selbst in sozialen Netzwerken landen und als Botschafter der Freude dienen.


Pressekontakt: Dr. Christine Lötters 360ties emotion Laupendahler Landstraße 39 45239 Essen Tel. +49 (0) 201 48 64 48 73 Fax +49 (0) 201 48 64 48 79 Mobil: +49 (0) 171 – 48 11 803 Mail: loetters@360ties-emotion.de www.360ties-emotion.de Geschäftsführender Gesellschafter: Dirk Blanke, Amtsgericht Essen HRB: 20916, USt-IdNr.: DE2617819140

Unternehmensporträt 2012 als Tochter von 360ties gegründet, fokussiert sich 360ties emotion auf die mobile 360Grad-Fotografie. Das etwas andere Fotostudio macht mit seiner mobilen One-ShotTechnologie 360-Grad-Ansichten auch außerhalb einer besonderen Studiokonstruktion, sprich on Location, auf Messen, Events und Konzerten etc. Bilder rundum und das an nahezu jedem Ort der Welt. So werden aus Events Erlebnisse, die auf unvergesslichen Fotos festgehalten werden und sofort in den Social Media Netzwerken der teilnehmenden Zielgruppen landen. Ein neuer Weg zur rasanten Verbreitung von emotionalen Botschaften im schwierigen Werbeumfeld der Social Media Kanäle. Zum Gründerteam gehören der Medienexperte Dirk Wissert und der Fotograf Dirk Blanke. Blanke gründete bereits 2008 die 360ties-Studios und ist Marktführer im Bereich der 360-GradFotografie. Für die mobile Aufnahmetechnik ist es ihm gelungen, spezielle Hardund Softwarekomponenten zu entwickelt, die eine direkte Sichtung und Bearbeitung der Feindaten ermöglichen. So entstehen völlig neue Bilderwelten in jeder gewünschten Kulisse, als Basis für 360ties emotion.

360ties emotion setzt ADAM & EVA Award in Leipzig Szene  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you