Issuu on Google+

EVE N

11.2010 Das Potsdamer Stadtmagazin 14. Jahrgang | kostenlos

Anzeige

www.stadtmagazin-events.de

M

TS W it Extr eihn aheft acht : sma rkt


Guten Morgen liebe Leser,

Montag 2:14 Uhr, in sechs Stunden soll das Heft bei der Druckerei sein und gerade ist der letzte von über 1000 Terminen kontrolliert, als die E-Mail mit dem Betreff: „Editorial schreiben“ wieder auftaucht. Und da kommt dem vor Müdigkeit geplagten Redakteur ganz schnell die Frage nach dem Warum in den Sinn. Warum ich, warum das Editorial, warum machen wir uns eigentlich den Stress, immer einen Monat vor allen anderen wissen zu wollen, was los ist? Nach einem kurzen Blick auf unsere Leserzahlen ist klar: Für euch, verehrte Leserschaft! Wenn ich durch die Stadt gehe und sehe, wie ihr in den Terminen schmökert, über die Erwischt-Bilder schmunzelt und die vielen anderen Themen verschlingt, dann weiß ich, warum wir uns gern die Nächte um die Ohren schlagen, Termine recherchieren, Verlosungen arrangieren und Themen suchen, die euch im nächsten Monat interessieren könnten. Damit wir zukünftig noch genauer wissen, was ihr lesen wollt, gibt es zwei Möglichkeiten: Variante eins: Wir machen weiter wie bisher, was heißt, dass ich und meine Mitstreiter sich in die Coffeeshops der Innenstadt setzen, wir uns einen Latte bestellen und warten bis ihr euch die EVENTS vom Tresen nehmt, anfangt darin zu lesen und wir versuchen, währenddessen zu beobachten, welche Seiten und Themen bei euch besonders gut ankommen. Diese Variante hat in der Vergangenheit schon öfter – vor allem bei Paaren – für eifersüchtige Blicke und Irritationen gesorgt, weshalb ich zu Variante zwei tendiere: Ihr beantwortet unseren EVENTS-Fragebogen auf den Seiten 7-8 und wir verlosen ein paar tolle Preise im Gesamtwert von fast 2.000 Euro. Sagt uns uns mal ordentlich die Meinung, lest uns kräftig die Leviten und teilt uns mit, was wir noch verbessern können, denn eure Interessen sind unsere Aufgabe. In diesem Sinne wünsche ich um Punkt 3:06 Uhr einen aufregenden November. Mehr als 1000 Ideen für ein Erlebnis findet ihr im Bewegungsmelder ab Seite 45.

Frank Braun, Redakteur

Editorial

»

«

/// inhalt ///

Inhalt

03

Im November

Stadtgespräch » Leserumfrage | Titelstory: Heider Potsdam Exklusiv » ADAC Sicherheitstraining | Läden und Leben Essen & Trinken » Gastrotipps – Von edel bis deftig Reise » Teneriffa – Miniaturkontinent mit ewiger Sonne

06-09 10-13 14-17 18-19

On.line » LTE – Die neue Datenübetragung

20-21

Campus » Studienkredite | Hochschulneuigkeiten

22-23

Bildung » Traumjob: Berufskletterer

24-28

Model » Eingekleidet von Ginette Rhauda

29

Musik » Faschingspartys | Musik und Party | Short Cuts

30-35

Kultur » Réne Marik im Interveiw | Kultur und Kulisse | 66-38 Short Cuts Extraheft zum Herausnehmen » 16 Seiten EVENTS Weihnachtmarkt Literatur » Neues vom Büchermarkt

Film » Nora Tschirner im Interveiw | Lokales | Neustarts

39 40-42

sport » Eisbären Berlin: Tickets zu gewinnen!!!

43

Schmackes für lau » Verlosung

44

Bewegungsmelder » Veranstaltungskalender 45-59 Kleinanzeigen » von Partner bis Immobilien |

60-63

Erwischt » Schnappschüsse des letzten Monats 64-69 Finale » Adressen | Impressum | Comic REDAKTIONSSCHLUSS FÜR DIE NÄCHSTE AUSGABE:

70-74

15.11.2010

Herausgeber: SEIPT.MEDIA • Friedrich-Ebert-Str. 29 • 14467 Potsdam • Tel.: (0331) 200 60 60 E-Mail: redaktion@stadtmagazin-events.de • Web: www.stadtmagazin-events.de

11/2010 • stadtmagazin-events.de


stadtmagazin-events.de • 11/2010


11/2010 • stadtmagazin-events.de


finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

06

/// Stadtgespräch /// umfrage

e s s o gr e g a r f m u leseren & Gewinnen !!! mitmach

........................................................... Liebe Leserinnen, lieber Leser, damit wir unser Magazin für euch weiter verbessern können, möchten wir wissen, wie ihr als Leser die EVENTS nutzt, welche Themen euch besonders interessieren – und überhaupt, wie euch EVENTS gefällt. Wir freuen uns über jeden ausgefüllten Fragebogen mit ehrlichen Antworten, denn nur so können wir für euch noch besser werden! Persönliche Angaben wie zum Beispiel Name, Adresse usw. dienen ausschließlich der eventuellen Zusendung von Gewinnen und werden natürlich streng vertraulich behandelt und keinesfalls an Dritte weiter gegeben. Unter allen Einsendern verlosen wir tolle Preise. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. ............................................................

1. PREIS

Wert

1.000 Euro

2. PREIS

Wert

500

Euro

3. PREIS

Wert

250

Euro

Glühweinsegeln mit 10 Personen

Stern-Center Gutschein

Genießerwochenende

Nach kurzer Begrüßung wird man in warme Segelanzüge gesteckt, entert die Segelyacht und schon geht’s los. Nach kurzer Einweisung vom Skipper geht der Motor an und die Leinen los. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht. Immer unter Anleitung – versteht sich. Auf dem Templiner See angekommen werden gemeinsam Segel gesetzt. Bester Zeitpunkt für den ersten Glühwein unter weißen Segeln. Bei der zweistündigen Fahrt kann jeder ans Ruder oder einfach nur entspannen.

Ein Gutschein zum Shoppen und Schlendern im größten Einkaufscenter für Potsdam und Umgebung. 85 Shops, Cafés und Restaurants bieten Tag für Tag eine Vielzahl verführerischer Angebote. Hier findet sich einfach alles unter einem Dach – immer wohltemperiert, zu jeder Jahreszeit.

... in der ältesten Weizenbierbrauerei Deutschlands und Bach-, Bier- und Brunnenstadt Arnstadt! Anreise Freitag – Abreise Sonntag. Zwei Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet, Begrüßungscocktail mit anschließendem Vier-Gang-Menü, Samstag Brauereiführung und Drei-Gang-Menü, Sonntagmorgen Sektfrühstück. Schwimmbad- und Saunabenutzung täglich möglich.

SO GEHT’S: Einfach Fragebogen heraustrennen und ausfüllen, anschließend in einen frankierten Umschlag stecken und ab die Post.

stadtmagazin-events.de • 11/2010


01. EVENTS erscheint monatlich neu. Wie oft holst du dir EVENTS?

sehr interessant

weniger interessant

07

uninteressant

Potsdam Exklusiv

immer (alle 12 Ausgaben)

fast immer (10x jährlich)

Familie

ziemlich oft (8x jährlich)

ab und zu (6x jährlich)

Reise

selten (3x jährlich)

das erste Mal

Online Sport

02. Wie oft nimmst du die jeweils aktuelle Ausgabe pro Monat in die Hand, um darin zu blättern?

Bildung & Beruf Model

1-mal

2-mal

3-mal

Musik

4-mal

5-mal

öfter

Literatur Film

03. Wie viele Seiten pro Heft liest du durchschnittlich? alle Seiten

fast alle Seiten

die Hälfte

wenige

Finalinterview Comic 12. Wie findest Du die Umsetzung folgender Themen im EVENTS ? sehr gut gut geht so nicht gut

nur mal reingeschaut 04. Wie viel Hefte von der jeweils aktuellen Ausgabe nutzt du im Monat?

Stadtgespräch

1 Heft

2 Hefte

Potsdam Exklusiv

3 Hefte

mehr als 3 Hefte

Familie Reise Online

05. Nutzt du die Printausgabe oder das E-Paper? Printausgabe

E-Paper

Beides

Sport Bildung & Beruf Model

06. Wie viele Personen nutzen insgesamt dein Heft? nur ich

ich und 1 weitere Person

Musik

ich u. 2 weitere Personen

ich und mehr als 2 weitere Personen

Literatur Film Finalinterview

07. Wo nimmst du EVENTS normalerweise mit? Gastronomie

Kinos

Straßenbahn / Bus

Discos / Clubs

Fitnesscenter

anderes________________

Geschäfte

Comic 13. Wie sehr würden dich folgende weitere Themen interessieren? sehr weniger uninteressant interessant interessant

08. Von wo würdest Du EVENTS am liebsten mitnehmen?

Klatsch & Tratsch

Gastronomie

Kinos

Straßenbahn / Bus

Discos / Clubs

Multimedia & Spiele

Fitnesscenter

anderes________________

CD-Neuvorstellungen

Geschäfte

Lifestyle & Mode

Politik 09. Suchst du gezielt nach EVENTS oder nimmst du es eher zufällig mit? gezielt

zufällig

teils teils

Wirtschaft Geld & Versicherungen Wohnen & Möbel

10. Wenn du wissen willst, was in der Stadt los ist, was nutzt du dann? Stadtmagazin EVENTS

Horoskop

Andere Magazine (welche _____________________________________) MAZ

Tageszeitung ( TV (

rbb

Tiere

PNN

PotsdamTV

andere _______________________)

andere ___________________________)

Kolumne Sexualität & Partnerschaft anderes ________________

Radio (Sender ______________________________________________) Internet (Seiten _____________________________________________) Plakate

Flyer

14. Auf welche Rubrik/Sache könntest du in der EVENTS verzichten?

sonstiges _________________________________ __________________________________________

11. Wie sehr interessieren dich folgende Themen? sehr weniger interessant interessant

uninteressant

15. Was fehlt dir in der EVENTS?

Stadtgespräch __________________________________________ 11/2010 • stadtmagazin-events.de

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

n

e k ic h sc b a & n e ll ü sf u a EN G O FRAGEB

umfrage /// stadtgespräch ///


08

/// Stadtgespräch /// umfrage

16. Bitte beurteile EVENTS anhand der folgenden Eigenschaften:

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

EVENTS...

trifft voll zu

trifft trifft trifft zu weniger zu nicht zu

..hat eine sehr gute Druckqualität ❏ ❏ ❏ ❏ ...hat eine sehr gute Papierqualität ❏ ❏ ❏ ❏ ...hat sehr gute Fotos ❏ ❏ ❏ ❏ ...ist sehr gut gestaltet ❏ ❏ ❏ ❏ ...ist sehr gut lesbar ❏ ❏ ❏ ❏

20. Wie alt bist du? 10 bis 15

16 bis 20

21 bis 25

26 bis 30

31 bis 35

36 bis 40

41 bis 45

46 und älter

21. Du lebst...

...hat aktuelle Inhalte ❏ ❏ ❏ ❏ ...hat interessante Inhalte ❏ ❏ ❏ ❏ ...ist informativ ❏ ❏ ❏ ❏

zu zweit

zu dritt

zu viert oder mehr im Haushalt

in ein WG

...ist verständlich geschrieben ❏ ❏ ❏ ❏ ...behandelt Themen erschöpfend ❏ ❏ ❏ ❏

22. Welche Ausbildung hast du oder erwirbst du gerade?

17. Nach der Beurteilung gib nun bitte die WICHTIGKEIT der Eigenschaften an: EVENTS

allein

sehr wichtig

weniger wichtig

unwichtig

Hauptschule

Realschule

Ausbildung

Studium

Abitur

anderes______________________ 23. Zu welcher Berufsgruppe gehörst du?

..hat eine sehr gute Druckqualität ❏ ❏ ❏ ❏ ...hat eine sehr gute Papierqualität ❏ ❏ ❏ ❏

Angestellte(r)

Beamte(r)

...hat sehr gute Fotos ❏ ❏ ❏ ❏

Selbständiger

Handwerker

...ist sehr gut gestaltet ❏ ❏ ❏ ❏

Schüler(in)

Student(in)

...ist sehr gut lesbar ❏ ❏ ❏ ❏

Azubi

Rentner(in)

...hat aktuelle Inhalte ❏ ❏ ❏ ❏

Hausfrau/-mann

teilweise berufstätig

...hat interessante Inhalte ❏ ❏ ❏ ❏

erwerbslos

anderes_____________________

...ist informativ ❏ ❏ ❏ ❏ 24. Wie hoch ist dein monatliches Netto-Haushaltseinkommen?

...ist verständlich geschrieben ❏ ❏ ❏ ❏ ...behandelt Themen erschöpfend ❏ ❏ ❏ ❏

Unter 1000 Euro

1000 bis unter 2000 Euro

2000 bis unter 3000 Euro

3000 Euro und mehr

18. Sind dir die Texte in EVENTS eher zu lang oder zu kurz? eher zu lang

eher zu kurz

genau richtig

19. Du bist: weiblich

25. Hast du Kinder? Wenn ja, wieviel? 1 Kind

2 Kinder

4 Kinder und mehr

Keine Kinder

3 Kinder

männlich

eEinsends schlus

0 1 0 2 . 2 1 10.

Jetzt nur noch in einen mit 55 Cent frankierten Umschlag stecken und gewinnen. Name: _________________________________________________ Straße: _________________________________________________

Stadtmagazin EVENTS Stichwort: Leserumfrage Friedrich-Ebert Str. 29 14467 Potsdam

PLZ/Ort: _________________________________________________ Tel.:

_________________________________________________

E-Mail: _________________________________________________

Ich möchte ab sofort den Newsletter erhalten. stadtmagazin-events.de • 11/2010


09

Traditionelles im Wohnzimmer der Stadt Kulinarisch-köstlich zur Weihnachtszeit und bis ins neue Jahr hinein

Die Vorweihnachtszeit Das Heider kredenzt eine „Gans, wie zu Hause“, gefüllt mit Äpfeln, Backpflaumen und Rosinen. Dazu werden Apfelrotkraut, Grünkohl, gerösteter Rosenkohl, Kartoffelklöße und gebutterte Petersilienkartoffeln gereicht. Eine Gans für vier Personen wird

Mit dem Grand Frühstück für Zwei, dem Montags-Frühstücksbuffet, dem Sonntagsbrunch oder einem der Heider-Klassiker, wie z. B. dem Wiener Schnitzel vom Kalb, können die Liebsten beschenkt werden. Weihnachtliche Stimmung kommt im Wohnzimmer der Stadt täglich ab 16 Uhr auf, wenn die hausgemachte Feuerzangenbowle auf dem Tresen brennt. Jeden Donnerstag ab 20 Uhr spielt Felix Dubiel Pop- und Jazz-Klassiker am Piano. Bei einem Glas Wein oder einer der winter-

oder Champagner kann das Weihnachtsfest individuell und stressfrei beginnen. An den Weihnachtsfeiertagen ist das Heider geöffnet und serviert seinen Gästen am 25. Dezember ab 11 Uhr ein Festtagsessen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag wird ab 10 Uhr ein Festtags-Brunchbuffet (u.a. gibt es Ente und Gans) für 19,50 Euro pro Person inklusive Prosecco, Filterkaffee, Tee und Säfte geboten. Frühzeitige Reservierung wird empfohlen.

Foto: Chris

........................................................... Weihnachtszeit ist Traditionszeit und so empfängt das Restaurant & Café Heider seine Gäste in der kühlen Jahreszeit in wohliger Atmosphäre. Eine besondere Köstlichkeit ist das Gänse- und Entenessen ab 1. November. ...........................................................

Silvester & Neujahr Auch der Jahreswechsel kann im Restaurant & Café Heider verbracht werden. Am Silvesterabend können die Klassiker der

Gans wie zu Hause

Separierte Räumlichkeiten im Obergeschoss

Heiligabend & Feiertage Am Heiligen Abend ist das Wohnzimmer der Stadt durchgängig geöffnet. Es bietet die Gelegenheit, besinnliche Stunden und die eigene Bescherung zu gestalten. Bei einem Abendessen, Feuerzangenbowle,

N

EI

Eine Weihnachtsfeier im Wohnzimmer der Stadt gestalten? Das Heider stellt gern ein Angebot für ein persönliches Weihnachstmenü oder -buffet zusammen. Die separate Räumlichkeit im Obergeschoss – der rote Salon – steht für Feierlichkeiten zur Verfügung. Wer Genuss an Freunde, Familie oder Geschäftspartner verschenken möchte, ist mit einem Heider-Gutschein bestens beraten.

Restaurant & Café Heider, Friedrich-Ebert-Str. 29 (Nauener Tor), Reservierung unter Tel.: (0331) 270 55 96 oder E-Mail: kontakt@cafeheider.de

CH

Zur Winterzeit rücken auch besonders die Adventssonntage und mit ihnen das traditionelle Adventsturmblasen, welches auf dem Balkon des Heiders stattfindet, wieder in den Vordergrund. Um 17 Uhr können sich die Potsdamer auf dem Platz vor dem Nauener Tor treffen, um den Potsdamer Turmbläsern zu lauschen, hausgemachten Glühwein zu trinken, von Heiders Christstollen zu naschen und im Kreise der Freunde und Familie die Vorweihnachtszeit besinnlich zu begehen.

TS

Eine weitere winterliche Köstlichkeit ist die halbe Ente, die golden gebraten aus dem Ofen kommt und mit Klößen und Apfelrotkraut für 14,50 Euro serviert wird. Zum Dessert zeigt sich das Heider von seiner süßen Seite, zum Beispiel mit dem karamelisierten Kaiserschmarrn mit heißen Zimtpflaumen, Weichselkirschen oder Apfelmus.

Heider-Karte oder ein Silvester-Menü in ungezwungener Atmosphäre genossen werden. Der Neujahrsmorgen bietet ab 10 Uhr eine vielseitige Auswahl an Frühstücksund Mittagsklassikern. Ein kulinarisch genussvoller Start ins Jahr 2011 ist also garantiert. Juliane Probst

Ei Vo ne rz Fla ug sc *S pä sp he Pa tb ul ur re R A g is ot m nh und it eu e vo we de se r a n in Pe m r / us r G / d 15 0 Vo son än nu er ,0 ,75 rla en se r in Nä e Co ge u ss V he 0 l n e e up d d n rb , W Eu zu on ies be fü in e ro m s es i r 4 du ing ng u * t

lichen Schokoladenspezialitäten bietet dies eine gute Gelegenheit, den Abend ausklingen zu lassen.

GU

für 79,50 Euro am Tisch inklusive aller Beilagen serviert. Um Reservierung wird gebeten.

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Anzeige /// titelstory ///

11/2010 • stadtmagazin-events.de


/// Potsdam Exklusiv /// anzeigen

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musim | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv

stadtgespräch

10

Beim Sicherheitstraining des ADAC fühlt man sie wie ein Rennfahrer

Adrenalin trifft Sicherheit

In Extremsituationen die Kontrolle lernen und beherrschen

....................................................

Fahrsituationen verhält, ist beim Intensivund Perfektions-Training des ADAC genau richtig. Eine perfekte technische Infrastruktur sowie professionelle Trainer garantieren einen Tag lang beste Qualität und Fahrerlebnisse auf höchstem Niveau. Wer schon immer mal probieren wollte, wie sich Rennfahrer fühlen, sollte sich unbedingt zu einem Drift-Training anmelden. Denn wer die hohe Kunst des Driftens beherrscht,

Aufsicht einen Höllenspaß macht. Für alle Abenteurer, die einmal die steilsten Berge erklimmen oder spektakuläre Wasserfälle durchqueren wollen, hat das ADAC Fahrsicherheitszentrum spezielle OffRoad-Trainings entwickelt. Die Teilnehmer gehen einen ganzen Tag auf EntdeckerTour durch die brandenburgische Wildnis und erleben auf dem 3,5 Hektar großen ..................................................... Trainingsareal Nervenkitzel pur. Alle Übungen können mit dem ............................................................. eigenen oder einem gestellten Das kontrollierte Ausbrechen macht höllischen Spaß Off-Roader problemlos sicher Fahren auf höchstem Niveau ............................................................. gemeistert werden. Am besten Es gibt eine riesige Fülle an nutzt man aber sein eigenes spannenden Angeboten, um unter idealen verbessert auch seine eigene Fahrsicherheit, Fahrzeug, damit man es auch in einer Bedingungen zu trainieren. Wer einmal was beispielsweise beim plötzlichen echten Situation beherrscht. sehen möchte, wie sich sein Fahrzeug bei Ausweichen auf eisglattem Untergrund sehr starken Bremsungen, Ausweichübungen, wertvoll sein kann, zumal das kontrollierte Kurvenfahrten oder in komplexen Ausbrechen des Fahrzeug-hecks unter Geschenkte Action Ob zur erfolgreichen Führerscheinprüfung, zum Abi, Geburtstag oder pünktlich zu Weihnachten – ein Training im Fahrsicherheitszentrum ist das ideale Geschenk für jeden Pkw- und Motorrad-Fahrer – und das Ganze mit Fahrspaß-Garantie. Junge Fahrer im Alter von 18-25 Jahren können während der Schulferien auch zu zweit trainieren. Die Gutscheine gelten jeweils für ein Jahr und können jederzeit eingelöst werden. Johannes Reichenbach

Quietschende Reifen, ausbrechende Hecks, verrückte Bremsmanöver und Matsch – kurz: Adrenalin pur – erwarten die Besucher im ADAC Fahrsicherheitszentrum in Linthe. Egal ob mit dem Pkw, Motorrad oder OffRoader, bei einem Fahrsicherheitstraining hat jeder eine Menge Spaß.

ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg, Am Kalkberg 6, 14822 Linthe, Tel.: (033844) 75 07 50, www.fahrsicherheit.de/linthe stadtmagazin-events.de • 11/2010


11 |stadtgespräch

Anzeigen /// potsdam exklusiv ///

Natürlich längere Wimpern Dank Extensions zum aufregenden Augenaufschlag

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | Literatur | kultur | musik | spezial | film | Bildung | campus | sport | familie | gastro | reise | potsdam exklusiv

Es gibt einen Clou an dem neusten Trend aus Hollywood: niemand wird sehen, dass „Frau“ etwas nachgeholfen hat. Bei der Wimpernverlängerung, die nur von speziell ausgebildeten Lash-Stylisten durchgeführt werden kann, werden einzelne Synthetikwimpern direkt auf die Naturwimper geklebt. Kein Übergang, kein Ansatz ist zu sehen. Die Anzahl, die Länge und die Stärke der Wimpern Vor der Wimpernverlängerung werden individuell auf die Wünsche der Kundin angepasst. Ob ein natürlicher Look oder die extreme Variante – alles ist möglich. Im Übrigen: die Wimpern-Extensions können dauerhaft getragen werden. Danach: natürlich verlängert Sie fallen ganz natürlich mit der eigenen Wimper aus. Bei einem Refill-Termin werden dann neue Wimpern nachgeklebt. Im November gibt es bei Buchung des Mascara-Looks einen ölfreien Augen-MakeUpReiniger in der Skinlounge gratis dazu. Kerstin Jung Skinlounge Potsdam, Lindenstr. 63, Tel.: (0331) 243 87 90, www.skin-lounge.de

Unbewusstes bewusst

Mit Psycho-Physiognomie neue Erfahrungen sammeln Heutzutage weiß man viele Dinge nur, weil man sie einfach gelernt hat und weil die Naturwissenschaften eine Erklärung dafür gefunden haben. Im Gegenteil dazu sind andere Dinge einem oft nur klar, weil man ein Gefühl dafür entwickelt hat, das heißt, weil man sie intuitiv wahrnimmt. Doch wie funktioniert diese Intuition in Bezug auf Andere? Die meisten Informationen, die man beim Betrachten eines Menschen wahrnimmt, werden unbewusst mit den Erfahrungen abgeglichen, welche man im Leben mit anderen Menschen gemacht hat. Dabei versucht das Gehirn ein bekanntes Muster zu finden, um möglichst schnell eine Einordnung des noch unbekannten Menschen treffen zu können. Dies wird nur ermöglicht, weil ganz bestimmte Punkte am Kopf und im Gesicht konkrete Harald Rettich von Menschentalent Informationen beispielsweise darüber liefern, wie Menschen kommunizieren wollen, was ihnen wichtig ist oder wodurch sie motiviert werden. Ist es nun möglich vom Äußeren eines Menschen auf sein Inneres zu schließen? Menschentalent hilft mit Psycho-Physiognomie dabei, dieser Frage auf die Spur zu kommen. Julia Engel Menschentalent, Rudolf-Breitscheid-Str. 51, Tel.: (0331) 271 33 32, www.menschentalent.de 11/2010 • stadtmagazin-events.de


/// Potsdam Exklusiv /// anzeigen

Country goes City lautet das Motto bei Body-Temple

Country goes City

Winter-Must-Haves und Tattookunst Cool, puristisch und sehr kuschelig tragbar geht es dieses Jahr auf in die Wintersaison. Frei nach dem Motto „Country goes City“ trägt man Fellwesten kombiniert mit Karo, dicke Winterboots mit knielangen Hemdblusenkleidern, lässiger Ethnochic aus gelayertem Strick, mädchenhafte Wollkleider mit Lederjacken. Es kann fantastisch kombiniert und moderner Stilbruch betrieben werden. Labels wie Avoca, ODD Molly, RARE, Rich&Royal, Manila Grace halten alle aktuellen Styles bereit und sind im Body-Temple zu bekommen. Warmhalter für Kopf und Hände gibt’s natürlich auch in bunt. Noch bunter geht’s allerdings in Sachen Tattoos zu. Warme Farbmixe kombiniert mit weichen Schattierungen oft ohne dunkle Outlines, die sich sanft um den Körper legen, egal ob Mann oder Frau. Wer Lust hat, mal im Netz nach dem Fashion- und Tattoo-Laden zu stöbern, dem sei die Body-TempleWebseite empfohlen, die sich ab mitte November im neuen Kleid präsentiert. Das lange Warten auf die angesagtesten Geschenke hat nun endlich ein Ende und die Jagt auf die Lieblingsstücke begonnen. Gutscheine und der neue Jahreskalender vom Body-Temple sind im Druck und warten ab November im Shop auf die Kunden. Katharina und ihr Team freuen sich drauf.

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musim | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv

stadtgespräch

12

Body-Temple, Mittelstr. 5, Tel.: (0331) 620 02 12, www.body-temple.de, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr, So 12-18 Uhr Tattoo: Mo-Fr 10-19 Uhr

Gefährdeter Sommerspaß

Potsdamer Wakeboardingschule kurz vor dem Untergang Einzigartig und erlebnisreich waren die Sommermonate auf dem Templiner See – nicht zuletzt dank Dominik Lindemann. Seit 2005 sorgt der Gründer von Magix Wakeboarding für jede Menge Fun und Action in der Templiner Bucht. Mit viel Charme und Hingabe bringt das MagixTeam jedes Jahr Jung und Alt die Tricks und Kniffe des Wakeboarding, Wakeskaten, Wasserski und Wakesurfen bei. Doch Jahr für Jahr ist der Liegeplatz der Schute aufs Neue gefährdet, sofern die Genehmigung nicht verlängert wird. Wer also jetzt schon die lauen Sommerabende

und Lagerfeuersessions am Templiner See vermisst, sollte sich daher im Internet für den Erhalt der Schute stark machen, um auch 2011 das einmalige Gefühl von Freiheit während des Wakeboardens zu erleben. Passend dazu hat das Team einen Film über die Schute und Wakebording in Potsdam gedreht, der bis zum ersten November online sein wird. Eventuell findet sich ja auch der ein oder andere Leser im Video wieder. Andreas Pflaumbaum Petition zum Erhalt: www.magix-wakeboarding.de

Abstimmen für den Erhalt der Schute!

stadtmagazin-events.de • 11/2010


Grüne Romantik

Gib mir die Kugel

Als Eventlocation Potsdam stellt sich nun die allseits bekannte Tropenwelt der Biosphäre auf einer neuen Internetseite dar, die interessierten Dschungelfans, Dinnerfreunden und Schaulustigen, Caterings und Gruppengefühl fördernde Aktivitäten, genannt Incentives, anbietet. Diese gehören neben eigenen Events zum Angebot des Hauses, welches inzwischen zum Publikums- und Touristenmagnet avanciert ist. Beginnen wir bei den Dschungelfans: diese haben noch bis Ende November die Gelegenheit, den „Tatort Natur“ zu betreten. Die Biosphäre möchte im Rahmen dieser Ausstellung sowohl auf die Bedeutung biologischer Vielfalt als auch auf akute Gefahren, die den Artenreichtum bedrohen, aufmerksam machen. In einer Führung sensibilisiert der „Tatort Natur“ die Besucher für den umfassenden Schatz und Schutz der biologischen Vielfalt. Gehen wir einen Schritt in Richtung Abend zu den Dinnerfreunden der Biosphäre: bei romantischem Kerzenschein und einem Rundgang durch den schimmernd beleuchteten Tropengarten erwartet Romantiker aller Art ein Vier-Gänge-Menü in stimmungsvoller Atmosphäre, die, begleitet von der Berliner Harfenistin Dagmar Flemming, in träumerische Dschungelwelten entführt.

Einmal wie ein „Star“ fühlen – und standesgemäß wie ein „Star“ mit einer luxuriösen Stretchlimousine von Zuhause abgeholt, zur Spielbank und wieder zurück nach Hause chauffiert werden... Mit einem Glas Champagner auf den Geburtstag der Spielbank anstoßen? Und als Highlight des Abends die goldene Geburtstagskugel am Roulette geben und anschließend sein Glück selbst probieren? Die Spielbank Potsdam macht dies alles anlässlich ihres neunten Spielbankgeburtstages am 8. Januar 2011 möglich und sucht Sie oder Ihn, die/der an diesem Abend einmal

Neue Dschungel-Events für Tropenfans

„Star“-Gast 2011 gesucht

Als „Stargast“ die goldene Kugel geben? Einfach bewerben!

Josie ist das Showhighlight der romantischen Nacht

Die eher schaulustigen Romantiker lädt die Biosphäre zu einer schwärmerischen Nacht in Begleitung der Jazzpianistin Annette Wizisla und einer Trapezkünstlerin, die sich in luftiger Höhe durch den Nebel des Dschungels schwingt, ein. Durch beide Darbietungen werden sowohl Augen wie Ohren verzaubert und die Sinne durch warme Luft, aufregende Düfte und Farben, durch Pflanzen und Tieren sowie durch leckere Getränke und Cocktails des Café Tropencamp beflügelt. Nora Stelter Romantisches Candle-Light-Dinner, 13.11., 20 Uhr, Anmeldung unter Tel.: (0331) 55 07 40 oder info@biosphaere-potsdam.de, Eintritt: 49,50 Euro pro Person inkl. Biosphäre-Eintritt Romantische Nacht mit Live-Musik und Show-Highlights, 27.11., 20 Uhr, Eintritt: 19,50 Euro pro Person inkl. Biosphäre-Eintritt Führung „Tatort Natur“, bis 27.11., 15 Uhr, Anmeldung unter Tel.: (0331) 55 07 40, Eintritt: 2,50 Euro, erm. 1,50 Euro zzgl. Biosphäre-Eintritt Biosphäre, Georg-Hermann-Allee 99, Tel.: (0331) 55 07 40, www. biosphaere-potsdam.de

„Star“ sein und die Geburtstags-Roulettekugel nach vorherigem persönlichem Einzeltraining geben möchte. Mitmachen ist ganz leicht. Einfach folgende Frage beantworten: „Warum sollten gerade Sie am neunten Geburtstag der Spielbank als „StarGast“ eingeladen werden und die Roulettekugel geben?“ Die originellste Antwort mit Foto wird mit einer „Star“-Gasteinladung belohnt. Die Gewinnerin oder der Gewinner kann bis zu vier Begleitpersonen mitbringen. Schickt Eure schriftliche Bewerbung mit einem Foto hierfür an: Spielbank Potsdam, Stichwort „Star-Gast 2011“, Schloßstraße 14, 14467 Potsdam (Einsendeschluss ist der 10. Dezember 2010). Bewerben können sich alle Personen ab 18 Jahren. Gesperrte Personen sind von der Bewerbung ausgeschlossen. Der oder die Gewinner/in wird schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Christoph Henschel Geburtstagsparty, 08.01., Spielbank Potsdam, Schloßstraße 14, www.spielbank-potsdam.de

11/2010 • stadtmagazin-events.de

stadtgespräch

13

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musim | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv

Anzeigen /// potsdam exklusiv ///


Potsdam exklusiv | stadtgespräch finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro

14

/// Essen & Trinken /// anzeigen

Die Gans für vier Personen wird am Tisch tranchiert

Warme Gemütlichkeit im Walhalla

Leckereien-Lust

Treffpunkt f

Winterliche Menüs zwischen französischem Slapstick

Gänse-Wochen, Adventsbruch

Wer kennt das nicht, diese gesteigerte Lust Adventssonntag ab 19 Uhr: Dampfende auf weihnachtliche Leckereien und def- Köstlichkeiten, wie pochierte Roulade, tige Speisen, die im Sommer eher unpas- marinierte Avocados, in der Hand ein Glas send erscheinen. Da wird aus der sommer- Wein und dazu die Unterhaltung von lichen Abscheu winterliche Leidenschaft „Opa Alfons“ und „Fabrice aus Paris“. und Ragout vom heimischen Wild, Butter- Sie bringen die französische Kultur mit Rosenkohl, Serviettenknödel oder knus- einer Mischung aus Varieté, Slapstick, Chanson, Standup prige Entenkeule zum und Klaviermusik ins erträumten GaumenWalhalla. Der Spaß kostet genuss. Die neue Herbst45 Euro pro Person. karte des Restaurants Die Kombination aus Walhalla bietet WinterEssen und Musik wird fans die passenden am vierten Advent mit Speisen zu kalten TemBegleitung von den Jazz peraturen, die zwischen Zombies fortgeführt. extra eingerichteter Einige Wochen später Raucherlounge, dem kann auch zu Silvester prasselnden Kaminfeuer Knusprige Entenkeule mit Knödel im Walhalla gefeiert und der stetig wechselnden Mittagskarte für Gerichte ab werden. Für 65 Euro pro Person wird fünf Euro genossen werden können. ab 19 Uhr mit einem Gala Buffet am Musikalisch wird dies jeden Dienstag von Kamin und nächtlichen Tanzeinlagen mit irischen, stets wechselnden Künstlern live einem Party-DJ gefeiert. Zu Mitternacht begleitet. Außerdem gibt es wöchentliche wird Chilli con Carne gereicht und als Piano Abende mit Bastian Kozic an wech- Nachtisch der traditionelle Pfannkuchen selnden Terminen. Ein gemütlich-kuli- verspeist. Nora Stelter narisches Fest der Geschmacksknospen Walhalla, Dortustraße 5, Tel.: (0331) 748 16 78, bietet das Walhalla auch am ersten www.walhalla-potsdam.de

Die Parkstudios sind der ideale Schauplatz für das stylische Restaurant von Gastronom Hendrik Walk. Er bringt viel Erfahrung aus seiner Zeit als Chef einer Großgaststätte und der „Offenbar“ in Friedrichshain mit. Mit Leidenschaft betreiben er und sein junges Küchenteam ihr Restaurant in der Nachbarschaft von Film und Fernsehen. Ab dem 11. November können sich die Freunde von gebratenem Gefieder auf die MartinsGans freuen. Klassisch zubereitet mit Rotkohl, Grünkohl und Kartoffelklößen. Eine dreiviertel Liter Flasche In der Nachbarschaft von F Mineralwasser gibt es pro Gans gratis dazu. Ab vier Personen tranchiert ein Servicemitarbeiter diese am Tisch und lässt den Gästen dabei das Wasser im Munde zusammenlaufen. Dazu gibt es Empfehlungen zum passenden Rotwein, wie z.B. den würzigen Blauen Zweigelt aus Niederösterreich oder einen vollmundigen Spätburgunder aus der Pfalz. Für solcherlei Gaumenfreuden bittet

Burger & Flammkuchen Volkspark-Café frohlockt mit neuem Lieferservice In dem gemütlichen Café am Wasserspielplatz im Volkspark hat sich so einiges zu einem regelrechten Renner entwickelt. Heiß und begehrt sind unter anderem die Flammkuchen, die in elf Variationen angeboten und mit original Elsässer Teigböden zubereitet werden. Täglich von 17-22 Uhr werden die flambierten Kuchen sowie eine Burgerauswahl in ganz Potsdam frisch und warm bis ins eigene Heim geliefert. Wer gerne feiert, kann das Café im Park mieten. Als exklusive Partylocation laden 100 Steh- und 60 Sitzplätze zum Amüsieren ein. Je nach Gästewunsch können auch Menüs oder Buffets realisiert weden. Das Haus ist auch für Feste zu Hause der richtige Partner – mit seinem Cateringservice bleibt kein Wunsch offen. Steffen Westermann

Das Café im Park bietet Flammkuchen in elf Variationen

stadtmagazin-events.de • 11/2010

Café im Park, Volkspark Potsdam, Am Wasserspielplatz, ErichMendelsohn-Allee 70, Tel.: (0331) 237 31 70, Mo-Fr 14-22 Uhr, Sa, So und Feiertag 10-22 Uhr, www.cafe-im-park.de


Reichhaltig und festlich im Palmenzelt

für Genießer

h und Catering vom Feinsten

das Jourfixe um eine Vorbestellung und bietet dieses Angebot für beispielsweise vier Gäste zum Preis von 66 Euro an. Der Advent ist auch die Zeit der Firmenfeiern. Für bis zu 50 Personen serviert das GastroTeam ein weihnachtliches Menü oder bietet die Bedienung am liebevoll angerichteten Buffet an. Gebruncht wird im Jourfixe übrigens ganzjährig – jeden Sonntag ab 11 Uhr erwartet den Besucher ein kaltes und warmes Buffet für 12,50 Euro inklusive eines spritzigen Proseccos. Das Jourfixe offeriert zudem einen opulenten Catering-Service. Es hat Film und TV: das Jourfixe sich auf die Bewirtung der Film- und Fernsehbranche spezialisiert und ist mit seinen beiden Standorten in Potsdam und Berlin ein gefragter Caterer. Ob VIP- oder Crew-Betreuung – Walk und sein Team sind auf alles vorbereitet. Steffen Westermann Restaurant Jourfixe, Alt Nowawes 116-118, Tel.: (0331) 243 73 15, Mo-Sa 17-23 Uhr, So 11-22 Uhr, www.jourfixe-potsdam.de

Dinner & Dance Mediterrane Oase und Partylocation im Potsdamer Hafen Party unter Palmen und Karibik-Feeling bestimmt zu einem Highlight macht. pur – das Palmenzelt Potsdam lässt jede Entsprechend schnell waren die Plätze noch so kalte Winternacht zu einer ausgebucht. Doch ab 22 Uhr ist die heißen Sommernacht werden. Von Party, frei nach dem Motto „Dance after Oktober bis April öffnet das Zelt jedes Dinner“, für alle Gäste offen. Wochenende seine Pforten und lädt zum Neben der ganzen Feiertagsstimmung Feiern und Tanzen ein. Verschiedene lockt das Zelt natürlich auch wieder zur Berliner Club-DJs mixen je nach Thema „Silvesterparty unter Palmen“. Ein großes F e i n s c h m e c k e r b u ff e t House, Classics, Rock und mit Spezialitäten aus Charts zu einem unverSpanien und dem Mittelwechselbaren Sound. meerraum, einem reichDoch nicht nur musihaltigen Angebot an kalisch hat das Zelt viel Fischund Fleischzu bieten. Auch gastrogerichten sowie vegenomisch ist es schon Motownlovers tarischen Speisen lange kein Geheimtipp mehr. So kann das Palmenzelt unter und Desserts sorgt für kulinarische anderem für verschiedene Veranstal- Gaumenfreuden. Auf der Bühne tungen wie Firmenevents, Schulbälle präsentiert die Live-Band Motownlovers oder Präsentationen gemietet werden. mit neuer Besetzung die Soulhits der Das Serviceteam kümmert sich dabei um 60er und 70er Jahre. In den Pausen und die Organisation von Musik, Showeinlage später am Abend sorgt DJ Dee Noe Ree und Gastronomie – egal ob mediterranes mit seinem Mix aus 80ern, 90ern und Buffet, Galamenü oder Cocktailabend, es aktuellen Hits für eine volle Tanzfläche bis in die frühen Morgenstunden. Julia Engel bleiben keine Wünsche offen. Neu in diesem Jahr ist die Partyreihe „Dinner & Dance“ an den Dezemberfreitagen, Palmenzelt, Lange Brücke 6, Tel.: (0331) 275 92 welche die Firmenweihnachtsfeier ganz 25, www.palmenzelt.de

11/2010 • stadtmagazin-events.de

Potsdam exklusiv | stadtgespräch

15

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro

anzeigen /// Essen & trinken ///


Potsdam exklusiv | stadtgespräch finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro

16

/// Essen & Trinken /// anzeigen

Hier schmeckt’s wie von Mamma zubereitet

Italienische Momente Weihnachtsfeiern in römisch anmutender Trattoria Sonne, Strand, Atmosphäre und natürlich saisonalen Spezialitäten, wie würziges gutes Essen – dafür steht Italien. Und Wild oder feine Waldpilze. Eine die Zillestube Trattoria in Babelsberg. Besonderheit bietet die Zillestube mit Hier kommen wunderbare Urlaubs- dem eigenen Restaurantgarten. Hier Erinnerungen auf... Das Traditions- gedeihen beste Kräuter für die Küche, Lokal empfängt seine Besucher mit welche den Gerichten die besondere einer typischen Einrichtung im Stil einer italienische Note verleihen. römischen Trattoria – warme Farben, Die Weinkarte liest sich wie das Who is Who eleganter italienischer Tropfen. mildes Licht und rustikale Möbel. Eine besondere GauDer Italiener bietet menfreude ist der kulinarisch das gesam1981er Barolo, der te Spektrum der Cucina sich hervorragend als Italiana. Die hausBegleiter für die Fleischgemachte Pasta ist gerichte, aber auch zum besonders empfehlensalleinigen Genuss eignet. wert und sie schmeckt Bei einer Auswahl von so richtig wie von der rund 70 Sorten Wein und italienischen Mamma Grappa bleiben keine zubereitet. Auch das Das Sonntagsbrunch-Buffet Wünsche offen. Angebot an Antipasti kann sich sehen lassen und wird ergänzt Die Zillestube ist zudem auch der ideale durch leckere Suppen und mediterrane Ort zum Feiern. 100 Personen finden im Salate. Bei den Fisch- und Fleischgerichten Restaurant Platz, darüberhinaus nochmal läuft dem Liebhaber der italienischen genau so viele auf den beiden hübschen Küche das Wasser im Munde zusammen. Terrassen. Steffen Westermann Alle Speisen, auch die klassischen Pizzen Zillestube Trattoria, Karl-Liebknecht-Str. 19, und Nudelgerichte, sind optisch ein Tel.: (0331) 740 06 66, tgl. 10.30 - open end, Genuss. Echte Leckerbissen sind die www.zillestube.de

stadtmagazin-events.de • 11/2010

Während die Eltern frühstücken,

Kinder Ein Café für die ganze

Das Lüttland Coffee im Herzen Potsdams ist das erste skandinavische Café in der Landeshauptstadt. Familienfreundlichkeit wird hier groß geschrieben. Dies erkennt man schon am Aufbau der Location, der aus zwei ineinander übergehenden Bereichen besteht. Zum einen den Gastraum, der im Landhausstil gehalten ist und mit bequemen Sofas und einem wohlig knisternden Kamin zum Entspannen einlädt. Zum anderen gibt es für die Kids einen eigenen Bereich mit Bällebad, Rutsche, vielen lustigen Spielen und einem Wickeltisch. Kommt es zum Thema Essen und Trinken, so wird im Lüttland Coffee viel Wert auf Frische und Qualität gelegt. Die Auswahl ist Frühstücksangebot f riesig: Von frisch gegrillten Toast- und Bagelvariationen, die sich die Gäste auch selbst zusammenstellen können, über eine saisonal wechselnde Kuchenauswahl der Bäckerei Braune, bis hin zu leckeren Eisbechern und frischen Waffeln gibt es (fast) alles, was das


Knappen und Mägde wappnen sich

spielen die Lütten

erwünscht Familie in Potsdams Innenstadt

Herz begehrt. Das Steckenpferd des Lüttland Coffees ist das Familien-Frühstücksbuffet, das jeden Sonntag von 9 bis 13 Uhr angeboten wird. Aber auch unter der Woche lässt es sich gut in den Tag starten mit dem reichhaltigen Frühstücksangebot. Von 10 bis 14 Uhr bekommt man ganz klassische Schlemmereien wie Brötchen, Marmelade, Wurst, Ei, Kaffee und für den Vitaminkick eine Portion Obst. Wer es lieber deftig mag, für den stehen etwa Rühreier auf dem Frühstückstisch. Für den gesunden Start in den Morgen ist im Lüttland Coffee also bestens gesorgt. Und auch am Frühstücksangebot merkt man, dass sich das Café gern um die Kleinsten unter uns für Groß und Klein kümmert. Denn mit dem Mutter und Kind Frühstück fühlt man sich als Familie gleich noch willkommener. Sabine Raspe Lüttland Coffee, Lindenstr. 20/Lindenhof, Tel.: (0331) 647 41 01, tgl. 9-18.30 Uhr, www.lüttland-coffee.de

Artus‘ Erben Auf Gaumen- und Sinneserlebnistour zu Besuch im königlichen Festsaal Im 16. Jahrhundert entstand der Mythos Die Speisenden werden in eine eines mächtigen britischen Königs, der spannende und ferne Zeit entführt. sich Artus nannte. Das bunte Treiben Mit fantastischen Geschichten sowie am Hof und die Mythen König Artus’ herrschaftlichen Menüs werden auch alle nahmen sich internationale Filmemacher Sinne der Besucher verwöhnt. Die Töpfe zum Vorbild und gestalteten für den Film der Burgküche brodeln bereits und flinke „Prinz Eisenherz“ einen mittelalterlichen Mägde sowie fleißige Knappen wappnen Festsaal mit massiven steinernen Wänden sich für das weihnachtliche Spektakel, welches Familien, und langen, reich Kollegen oder gedeckten Tafeln. Freunde zu den Heute sind hier die diesjährigen FestGäste im gleichlichkeiten erleben namigen Restaurant können. zu Speis und Trank Im nächsten Jahr willkommen. Dieses finden Dinnershowunverwechselbare Spektakel im ResAmbiente, welches taurant statt, die die Besucher des die alten Künste der Restaurants Prinz Die Dinnershow wird begleitet von Spektakeln Spielleute damaliger Eisenherz besonders an Weihnachten zu verzaubern vermag, Zeiten aufgreifen und die Tafelrunden bietet auch in diesem Jahr unter dem mit magischer Kunst verzaubern werden. Motto „Fantastische Weihnacht 2010“ Nora Stelter ein üppiges kulinarisches Programm an. Der hauseigene Zeremonienmeister Restaurant „Prinz Eisenherz“ im Filmpark arrangiert an den Festtagen Babelsberg, Besuchereingang über GroßFeierlichkeiten der besonderen Art und beerenstraße, Tel.: (0331) 721 27 17, www.prinz-eisenherz.info so erwartet die Gäste ein Fest der Sinne.

Stilvoll nicht nur zum Fest

Mit dem Da Vinci stimmungsvoll ins Neujahr

Essen ist ein Bedürfnis, Genießen eine Kultur Nicht zu lange warten sollten die Potsdamer mit dem Bestellen des Weihnachtsmenus. Ob ein Familienessen oder die Jahresabschlussveranstaltung der Firma – das Da Vinci Team weiß aus 14-jähriger Erfahrung, dass ein gelungenes Weihnachtsessen rechtzeitig und mit Sorgfalt zusammengestellt werden sollte. Die Lounge bietet an den Festtagen ein klassisches Buffet oder auch ein individuell kreiertes Menü für bis zu 45 Personen. Der Fantasie, den Wünschen und kulinarischen Vorlieben der Gäste sind dabei keine Grenzen gesetzt, wie der Chef des Da Vinci betont. Dabei legt das Team auf Originalität und Qualität besonders großen Wert. So ist die Auswahl italienischer Rot- und Weißweine auf die umfangreiche italienische Speisekarte abgestimmt, die auch noch durch edle Tropfen wie Weißburgunder oder Grüner Veltliner ergänzt werden. Zum Silversterabend können sich die Gäste mit Drei- bis Fünf-Gänge-Menüs verwöhnen lassen, eine Reservierung wird empfohlen. Wer danach stimmungsvoll ins neue Jahr hinein feiern will, kann gemütlich im Da Vinci verweilen. Denn in der Da Vinci Lounge steigt eine eigene Party mit Buffet und Proseccoempfang. Christoph Henschel

Ristorante Da Vinci, Dortustr. 4, Tel.: (0331) 280 51 89, tgl. ab 12 Uhr; www.da-vinci-potsdam.de

11/2010 • stadtmagazin-events.de

Potsdam exklusiv | stadtgespräch

17

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro

anzeigen /// Essen & trinken ///


finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise

gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

18 /// reise /// Convento de San Francisco im malerischen Garachico

Teneriffa

Ein Miniaturkontinent im ewigen Frühling – Reisetipps für Naturliebhaber und Sonnenhungrige

..................................................................................... Teneriffa ist die größte und vielseitigste Insel des Kanarischen Archipels. Für Aktivurlauber gibt es einige Superlativen zu entdecken. Ihre südliche Lage im Atlantik, 300 km vor dem afrikanischen Festland, sichert ganzjährig frühlingshaftes Wetter. Die spanische Insel, auf der immer die Sonne scheint, ist in nur vier Flugstunden zu erreichen.

......................................................................................

Miniaturkontinent Für kaum eine andere Insel ist dieser Titel so gerechtfertigt wie für Teneriffa. Auf relativ kleinem Raum bieten sich außergewöhnliche landschaftliche Kontraste. Die Insel teilt sich in zwei Welten - in den grünen, üppigen Norden und den wüstenhaft, trockenen, immer sonnigen Süden. Der Vulkanismus hat grandiose Gesteinsformationen hervorgebracht. So erscheint Teneriffa aus dem Flugzeug betrachtet wie ein mächtiger Vulkankegel. Der Pico de Teide ist die größte Erhebung und mit 3.718 m der höchste Berg Spaniens. Auf einer Wanderung oder Auffahrt zum Pico passiert man fast alle Vegetationszonen der Erde. Durch die unterschiedlichen Höhenstufungen und unter Einfluss der Passatwinde konnte sich hier eine einzigartige Pflanzenvielfalt, wie in einem „Interkontinentalen Schulgarten“, entwickeln.

Pico de teide Auf Teneriffa kann man vormittags am Strand die Sonne genießen und nachmittags auf dem Teide im Schnee spazieren. Eine moderne Seilbahn bringt Besucher nach oben. Sie endet 200 m unterhalb des Gipfels. Der Ausblick während der Fahrt und vom Plateau ist überwältigend. Für geübte Wanderer gibt es eine geführte Tour durch die einmalige Landschaft. Es werden 1.400 Höhenmeter stadtmagazin-events.de • 11/2010

überwunden. Tagesziel ist die Berghütte Refugio de Altavista. Die Herberge liegt auf 3.260 m Höhe. Nach einer Nacht ganz nah dem Himmel und einem guten Frühstück incl. Sonnenaufgang geht es weiter hinauf zum Gipfel. Längst schon ist die Vegetationszone überschritten, wenn man die Wolkendecke durchwandert und sich ein Gefühl grenzenloser Freiheit einstellt. Bei klarem Wetter kann man bis zu den Nachbarinseln La Gomera und La Palma sehen.

observatorium del teide Diese gute Sicht nutzen auch Wissenschaftler. Die Höhenlage, die geographische Position der Insel mitten im Atlantik und wenig Staub in der Atmosphäre – das sind optimale Bedingungen für hochwertige Himmelsaufnahmen. Das Instituto Astrofísico de Canarias (IAC) arbeitet hier mit den besten solaren Teleskopen Europas. Nach Anmeldung besteht die Möglichkeit, das Observatorium zu besich-tigen (Infos unter www.iac.es). Ein Highlight, das auf dem Teneriffa Ausflugsplan nicht fehlen sollte. Zudem gibt es einige besondere Städte, deren Besuch sich lohnt.

san cristòbal de la Laguna Die Universitätsstadt im Nordosten beeindruckt mit ihrem historischen Altstadtkern. Er wurde 1999 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Prächtige Bürgerhäuser mit schönen Patios und typischen Holzbalkonen sowie Adelspaläste im Kolonialstil prägen das Stadtbild. In der Calle Herradores gibt es zudem kleine Geschäfte und viele gute Restaurants. Auf der Plaza de la Adelantado findet täglich ein traditioneller Markt statt, auf dem man neben Frischwaren auch kanarische Keramik kaufen kann. Wissenswertes über Traditionen und Geschichte erfährt man bei einem Stadtrundgang der besonderen Art, den das Museo de Historia de Tenerife anbietet. Er findet jeden letzten Freitag des Monats bei Nacht statt.


Einmal um die Welt Mekka für Reisefreunde in der Metropolis-Halle

Garachico Das malerische Hafenstädtchen ist ein beliebtes Ausflugsziel. Von hier wurde ein Großteil des auf Teneriffa produzierten Weines verschifft, ein Umstand, welcher der Stadt einst zu großem Reichtum verhalf. Was 1706 durch einen Vulkanausbruch zum Erliegen kam, soll jetzt wiederbelebt werden. Derzeit werden im Rahmen eines Großprojektes 10.000 Betonquader als Unterwasserfundament für die Hafenbeckenerweiterung auf Grund gelegt. Der neue Sportund Fischereihafen mit 200 Liegeplätzen soll den Ort aus dem Donröschenschlaf erwecken.

Schon immer von einer Kreuzfahrt geträumt? Den Winterurlaub noch nicht unter Dach und Fach? Oder soll es lieber in wärmere Gefilde gehen? Von Nah bis Fern können sich die Besucher auf der 2. Potsdamer Reisemesse bei ca. 150 Ausstellern über ein vielfältiges Reise- und Freizeitangebot informieren und auch gleich den nächsten Urlaub buchen. So ist beispielsweise mit Nathan Travel ein Spezialist für Reisen nach Neuseeland, zu den Inseln der Südsee, nach Australien und ins südliche Afrika vertreten. Die Geschäftsführerin von Nathan Travel ist selbst Neuseeländerin und die deutschsprachige Ansprechpartnerin für die Planung und Gestaltung einer Traumreise von Cape Reinga bis Stewart Island. Sie bietet eine ausführliche Beratung an und sorgt mit Insidertipps für ein individuelles Reiseerlebnis. Aus dem Themenbereich Freizeit geht es wahlweise hoch hinaus oder es kann abgetaucht werden. Fläming Air bietet Rundflüge

masca Das schönste aller Bergdörfer liegt im Nordwesten Teneriffas im Teno Gebirge. Die Häuser und Terrassenfelder wurden mit großem Geschick an die Berghänge gebaut. Es bietet sich ein spektakuläres Siedlungsbild. Die Schlucht von Masca zu erkunden ist ein Muss für jeden Naturliebhaber. Die 3,5-stündige Wanderung beginnt im Ort Masca auf einer Höhe von etwa 600 m und endet in der Playa de Masca – einer einsamen Badebucht mit glasklarem Wasser. Hier kann man sich mit einem Motorboot abholen lassen oder man wandert zurück durch eine urzeitlich anmutende Berglandschaft.

Costa Adeje Wenn sich die Wolken im Gebirge verfangen haben, fährt man am besten in den Süden der Insel. Hier, wo immer die Sonne scheint und die Strände weiß sind, haben sich die Hotelketten aus aller Welt einen Platz gesichert. Mit dem Fahrrad kann man die zwölf km lange Strandpromenade entlangfahren. Im Bereich der Costa Adeje gibt es Luxushotels mit märchenhafter Architektur und kunstvoll angelegten Gärten. Die Beachlounge La Hacienda gehört zu einem 5,5 Sterne Gran Hotel. Hier geht es entspannt und chillig zu. Man nimmt einen Cocktail und genießt von bequemen, weißen Sofas aus den Blick auf den Atlantik.

nachtleben und aktivurlaub Teneriffa bietet ein breites Spektrum für Aktivitäten. Wer z.B. das urbane Nachtleben sucht, geht nach La Laguna. Die Universitätsstadt hat die meisten Clubs und Bars und eine quirlige Studentenszene. Für Surfer und Wellenreiter gibt es zahlreiche Spots unterschiedlicher Kategorien über die ganze Insel verteilt. Ob Tauchen, Segeln, Reiten, Trekking, Gleitschirmfliegen oder Wandern - bei Temperaturen zwischen 23°C und 30°C ist hier das ganze Jahr Saison. Kurzentschlossene können kleine Fincahotels und einen Mietwagen direkt im Internet buchen.

Die Karibik ist bekannt für ihr türkisfarbenes Wasser

oder eine Flugausbildung an. Unter den diversen Vereinen stellt sich auch der Tauchsportclub Filmstadt Babelsberg vor. Zudem sind kulturelle Angebote, wie ein Artistik- und ein Schifffahrtsmuseum, sowie Modellbauanbieter mit einer großen Auswahl an PKW, Rennwagen bis hin zu Flugzeugen vor Ort. Neben den Ausstellerpräsentationen wird an beiden Tagen auch auf der Bühne einiges geboten: So zeigen die Damen vom Cheerleader Potsdam e.V. ihr Können und die Fürstenwalder Sternchen treten mit Akrobatik und Jonglage auf. Ralf Schuster 2. Potsdamer Reisemesse, Messe für Tourismus, Hobby und Freizeit, 27.+28.11., Metropolis-Halle, tägl. 10-18 Uhr, Eintritt frei, Hotline (0331) 201 66 80, www.reisemesse-potsdam.de.

Übernachten Ein Geheimtipp für Teneriffa ist die Finca Casa-Vieja in schönster Lage. Neben höchstem Wohnkomfort bieten die herzlichen Gastgeber aus Österreich auch eine Vulkanwanderung an. Preiswert und landestypisch wohnt man in einem 200 Jahre alten Herrenhaus nahe Icod. Die Apartamentos San Antonio liegen strandnah und ab 30 EUR pro Tag hat man sogar den Blick auf die Berge und das Meer inclusive. Karola Stahlberg Weitere Tipps für Aktivurlaub, Unterkünfte und Reisepartner unter: www.travel-friends.com 11/2010 • stadtmagazin-events.de

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise

Beachlounge La Hacienda direkt an der Costa Adeje

gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

/// reise /// 19


20

/// on.line ///

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line

reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

LTE bietet beste Mobilitätseigenschaften

Die Zukunft des mobilen Internets Neuer Mobilfunkstandard verspricht schnelleres Surfen und mehr Sicherheit

iPhone und Co. haben das mobile Surfen Mobilgeräte aller Hersteller in allen Festnetzleitungen verlegt werden müssen. komfortabel und salonfähig gemacht. Mobilfunknetzen fehlerfrei funktionieren Nachdem LTE schon erfolgreich in Trotzdem ist das Internet für unterwegs zu lassen. Schweden und Norwegen getestet wurde, noch lange nicht ausgereift. Im Vergleich Die Technologie ermöglicht Bandbreiten wird zu Beginn in Deutschland die Datenzu der häuslichen DSL-Verbindung ist die von bis zu 100 Megabit pro Sekunde – also übertragungsgeschwindigkeit laut den Übertragungsgeschwindigkeit gegenüber doppelt so viel wie DSL und mindestens Mobilfunkunternehmen zwischen 35 MBit/s dem Mobilfunkstandard UMTS mit zehnmal schneller als UMTS. und 50 MBit/s betragen. seinen Download-Geschwindigkeiten Neben höheren Datenübertragungsraten Spätestens 2015, nachdem der Aufbau des von 7,2 Megabit pro Sekunde LTE-Netzes abgeschlossen ist, ............................................... eher langsam. Die derzeitige kann man überall mit einer Auch ländliche Regionen kommen in den Genuss Technologie gilt als störanfällig maximalen Datenrate von bis und ist längst nicht überall von schnellen Breitbandverbindungen zu 150 MBit/s im Web surfen. verfügbar. Dazu kommt, dass In Deutschland werden diese ............................................... die mobile Datenübertragung Dienste, welche kürzlich für per UMTS ausgebremst wird, wenn viele und einer besseren Energieeffizienz der 4,4 Milliarden Euro vom Bund ersteigert User gleichzeitig in einer Funkzelle surfen. Mobilendgeräte wie dem Handy oder wurden, von der Telekom Deutschland, Abhilfe soll jetzt die Weiterentwicklung LTE Modem, überzeugt LTE auch mit geringeren Vodafone und Telefónica o2 Germany noch schaffen. Doch was verbirgt sich hinter der Latenzzeiten. Die Verzögerungszeiten vom dieses Jahr angeboten. neuen Technologie? Handy bis zum Festnetz liegen unter fünf Millisekunden. Zudem bietet die Technologie beste Mobilitätseigenschaften, sprich: Eine Mit dem neuen Mobilfunkstandard lässt Long Term Evolution, kurz auch LTE schnelle Fortbewegung wie beispielsweise sich alles machen, was mit DSL auch genannt, ist ein Mobilfunkstandard der in Zügen stellt kein Problem mehr dar. funktioniert, mit dem Unterschied, dass LTE vierten Generation, welcher als UMTS- Auch ländliche Regionen weit abseits um einiges schneller ist. Johannes Reichenbach Nachfolger im Rahmen des 3rd Generation von den Ballungszentren kommen Partnership Project definiert wird. Das durch die LTE-Technik in den Genuss von LTE, demnächst erhältlich bei Telekom 3rd Generation Partnership Project sind schnellen Breitbandverbindungen, ohne Deutschland, Vodafone und Telefónica o2 Standardisierungsgremien mit dem Ziel, dass dafür aufwändig und teuer neue Germany

Die 4. Generation

stadtmagazin-events.de • 08/2010

Fazit


finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | Literatur | film | kultur | Musik | Bildung | on.line

gastro | REISE | potsdam exlusiv | stadtgespräch

Anzeigen

/// on.line /// 17

08/2010 • stadtmagazin-events.de


22

/// campus ///

Studieren sans souci?! Studienkredite im Fokus

Ohne Moos nix los, das gilt für vieles Jung-Akademiker 16.700 Euro hinblättern. im Leben, aber besonders für Studenten Doch ist der Zinssatz nicht der einzige zwischen Bachelor-Stress und Praktika. wichtige Aspekt bei der Auswahl Und nicht jeder kommt in den Genuss von des richtigen Kreditgebers, auch die Bafög, hat Eltern, die neben einer schicken Zinsgestaltung kann es in sich haben. Altbau-Wohnung in Potsdams Innentadt Es gibt hier im Prinzip zwei Varianten. noch ein üppiges Taschengeld zahlen. Jene des niedrigen Enstiegs, aber mit Auch der klassische Kellnerjob geht auf variablen Zinssätzen, was sich langfristig die Knochen oder andere Studi-Jobs sind als teuer erweisen kann. Oder jene des höheren, dafür aber festen Satzes. Damit zeitlich nicht drin. Ein Ausweg aus diesem Dilemma sind sind unangenehme Überraschungen Studienkredite, die seit Einführung der ausgeschlossen. Vergessen sollte jedoch Studiengebühren immer wichtiger werden niemand, dass spätestens nach der letzten Überweisung dann – rund 100.000 ......................................... die Ex-Studis mit Akademiker in spe Recherche-Arbeit und intensive ihren Überweiprofitieren davon. sungen an der Reihe Damit sich die FremdBeratung sind nötig sind. Da kann sich Finanzierung nicht ......................................... je nach Höhe des als Fass ohne Boden erweist, ist vor dem Abschluss eines Kredit- Darlehens ein beachtlicher Schuldenberg Vertrages Recherche-Arbeit und intensive anhäufen – und im schlimmsten Fall die Beratung gefragt. Unter den Angeboten Privatinsolvenz drohen. gibt es große Unterschiede. In ihrer Alternativen sind rar gesät und mit September-Ausgabe hat die Zeitschrift größerem Aufwand verbunden. So z.B. „Finanztest“ die verschiedenen Anbieter Wochenend-Jobs in der Gastronomie, kaufmännische eingehend unter die Lupe genommen. Der Übersetzer-Dienste, teuerste Dienstleister ist die Deutsche Bank, Nebenjobs für Studis mit entsprechender bei der man im Vergleich zum günstigsten, Erstausbildung oder jetzt wieder vor der staatseigenen Kreditanstalt für Weihnachten die gut bezahlten Einsätze Wiederaufbau (KfW), 3.300 Euro mehr als Weihnachtsmänner. zurückzahlen muss. Der Effektivzins bei der KfW beträgt moderate 3,72 Prozent, jener Drei Formen der Studienkredite der Deutschen Bank stattliche 7,73 Prozent. Studentenkredit zur Finanzierung des Die Finanztester haben eine monatliche Auszahlung von 300 Euro zugrunde gelegt, Lebensunterhalts Kredit zur Examensfinanzierung/ durch die ein Student nach sieben Jahren auf eine Tilgungssumme von rund 13.400 Abschlussarbeiten Kredit zur Finanzierung von Euro kommt. Bei einem ähnlichen Kredit der Frankfurter Großbank müssten die Studiengebühren

» » »

stadtmagazin-events.de • 11/2010

Anbieter bundesweiter Kredite zur Finanzierung des Lebensunterhalts

» DKB: Studenten-Bildungsfonds » Deutsche Bank: Studentenkredit » Hamburger Sparkasse: Studentenkredit » KfW: Studentenkredit Regionale Anbieter

» Sparkasse Essen: Bildungskredit » Sparkasse Herford: Studentenkredit » Sparkasse Leipzig: Bildungskredit » Sparkasse zu Lübeck: Bildungskredit. Steffen Westermann

Mehr Infos z.B. via Fachschaften oder unter www.test.de/studienkredite

»

Info

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus

on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Geld verschwunden? Ein Studienkredit kann helfen

Es gibt neben den Bildungskrediten zur Finanzierung des Lebensunterhalts noch Darlehenskassen der Bundesländer mit Krediten ausschließlich zur Examensfinanzierung. Dazu gehört für die Region Berlin-Brandenburg die Studentische Darlehenskasse Berlin. Eine weitere Form des Bildungskredits läuft über die landeseigenen Förderbanken. Diese bezahlen nur die Studiengebühren, die direkt an die Hochschulen überwiesen werden. Brandenburger Studis haben Glück – sie müssen (noch) keine Studiengebühren zahlen – auch nicht für weiterführende Studien nach dem Erststudium. Mehr Infos unter www.bafoeg-aktuell.de


Eine starke Gemeinschaft

Deutschlands älteste Filmhochschule öffnet die Türen

Offen für jeden: Die Evangelische Studentengemeinde

Vom Fernsehen können die Deutschen nie genug bekommen. Vor der Arbeit, nach der Arbeit oder auch zum Einschlafen – Fernsehen geht immer! Doch wer ist eigentlich für die ganze Unterhaltung verantwortlich? Im November gewährt die Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) „Konrad Wolf“ neugierigen Besuchern für wenige Stunden einen Einblick hinter die Kulissen der Fernsehwelt. Neben den Vorstellungsveranstaltungen der einzelnen Studiengänge, wie zum Beispiel Kamera, Schauspiel und Regie, haben interessierte Studienbewerber die Möglichkeit, in einem Gespräch mit den lehrenden Dozenten und Professoren mehr über das Studium zu erfahren.

Einmal wöchentlich treffen sich Studierende aller Fachrichtungen der Universität, der Fachhochschule und der Hochschule für Film und Fernsehen in der Evangelischen Studierendengemeinde Potsdam, um über ausgewählte Themen zu sprechen und zu diskutieren. Etwa über Fragen wie „Gibt es eine physikalische Begründung für unsere Existenz? In welche Richtung entwickelt sich die Kirche? Wie steht das Christentum zur gleichgeschlechtlichen Ehe?“

Unzählige Klappen schlagen an der HFF – und sorgen für filmische Unterhaltung

Die ESG spielte im Juni 2007 in Neubrandenburg anlässlich des G-8-Gipfels Theater zum Thema Globalisierung

Wer seine Berufung allerdings schon lange gefunden hat, schaut sich nach einem Rundgang durch die Hochschule die Filme der Stars von morgen an oder entdeckt längst vergessene Klassiker in der Bibliothek wieder. Andreas Pflaumbaum

Nicht alle Mitglieder der Gemeinde sind von evangelischer Konfession, was beweist, dass Offenheit in dieser Beziehung selbstverständlich ist. Mehrmals im Semester veranstaltet die Evangelische Studierendengemeinde zudem einen abendlichen ökumenischen Hochschulgottesdienst in der Friedenskirche und unternimmt regelmäßig Ausflüge in die verschiedensten Länder und Städte. Zusammen mit der katholischen Gemeinde feiert die evangelische Studierendengemeinde außerdem die Semestereröffnung und den Semesterabschluss. Julia Engel

Tag der offenen Tür, HFF „Konrad Wolf“, 13.11., 10-16 Uhr, MarleneDietrich-Allee 11, Tel.: (0331) 620 20, www.hff-potsdam.de

Evangelische Studierendengemeinde Potsdam, Gutenbergstraße 71-72, Tel.: (033209) 202 50, www.uni-potsdam.de/u/esg/

11/2010 • stadtmagazin-events.de

on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Die Filme von morgen

23

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus

/// campus ///


24

/// Bildung & Beruf ///

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung

campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Industriekletterer sind oftmals schneller und flexibler als Großtechnik

In luftiger Höhe Freischwebend arbeiten höhenangstfreie Profis als Industriekletterer

Es ist später Abend am Potsdamer Denkmalpflege kommen die Kletterer zum Mit Christo am Reichstag Hauptbahnhof. Vereinzelt gehen letzte Einsatz. Sie trotzen der Schwerkraft mit Pendler oder Nachteulen von der S-Bahn Hilfe von zahlreichen Sicherheitsseilen und Als Ursprung des heutigen Industriezu den Bussen und Straßenbahnen, die -gürteln, die es ermöglichen, sich von oben kletterns gelten die 1970er Jahre, in denen sie nach Hause bringen. Den gewohnten herab an ihren Arbeitsplatz abzuseilen. britische Kletterer Arbeiten an Bohrinseln Weg vom Bahnsteig bis zum Ausgang Das Bild eines Industriekletterers in der Nordsee mit Hilfe von Trag- und des Bahnhofes gehen sie Sicherungssystemen aus............................................................................................................ fast im Schlaf, doch an führten. Im Jahr 1995 diesem Abend ist etwas Improvisationstalent und ein ausgeprägtes Sicherheitsdenken sind gefragt durften etwa 100 ............................................................................................................ anders. Zwei (fast) frei Kletterer dem Künstlerschwebende Kletterer, Ehepaar Christo und die an der Decke des Gebäudes hängen während der wackeligen Tätigkeit Jeanne-Claude bei der Verkleidung und die massiven Fenster reinigen, ziehen wirkt abenteuerlich, fast schon des Reichstags behilflich sein, was zu die Blicke der Passanten auf sich. gefährlich, doch die Profis in den Seilen gesteigertem öffentlichen Interesse dieses wissen, was sie tun. Das in Potsdam Berufes führte. ansässige Berufskletterzentrum bietet Heute gelten Industriekletterer im Der Schwerkraft zum Trotz Qualifizierungskurse für Höhenarbeiter Vergleich zur Großtechnik oft als schneller, Die Seilzugangs- und Positionierungs- an, in denen Interessenten jeglicher flexibler und sicherer. Obwohl dieser technik SZP – meist als Industrieklettern Berufstätigkeit die Fertigkeiten eines Beruf klettertechnisch anspruchsvoll und oder seilunterstützte Höhenarbeit Industriekletterers erlernen können. abwechslungsreich gestaltet werden kann, bezeichnet – ist deren Berufsfeld. Teamfähigkeit, körperliche Belastbarkeit steht nicht, wie häufig angenommen, die Sie sind in der Lage, Wartungs- und und ein ausgeprägtes Sicherheitsdenken Kletterei im Vordergrund, sondern die Reinigungsarbeiten, Montagen oder sind hierbei Voraussetzungen, um die Durchführung der geforderten Wartung. Inspektionen an Gebäuden, Brücken, Ausbildung in höchsten Höhen zu meistern. Nora Stelter Türmen und technischen Anlagen, wie z.B. Sehr hilfreich sind weiterhin ImproWindenergieanlagen, auszuführen. Auch visationstalent, technisches Verständnis Berufskletterzentrum Potsdam, Nuthedamm 29, bei Hilfestellungen in der Veranstaltungs- und handwerkliches Geschick, so die Tel.: (0331) 887 49 00, www.berufskletterzentrum.de technik und im Messebau sowie in der Beschreibung des Berufskletterzentrums. stadtmagazin-events.de • 11/2010


/// Bildung & Beruf ///

Neuer musikpädagogischer Bachelor in Potsdam

Modular aufgebaute Schweißausbildung

„Musik bildet“ ist das Motto des von Daniel Barenboim gegründeten Musikkindergartens in Berlin. Musik erreicht Menschen unabhängig von Sprache, Bildungsgrad oder Gesundheit. Musikalische Angebote fördern Kommunikation, Konzentration, Kreativität und vieles mehr.

Spaß an der Arbeit mit Metallen, körperliche Fitness und eine gut ausgeprägte Feinmotorik sind beste Voraussetzungen für eine Ausbildung zum TÜV-geprüften Schweißer. Eine solche Ausbildung bietet das Zentrum für Aus- und Weiterbildung mit seinen Bildungsstätten in Ludwigsfelde, Potsdam, Luckenwalde und Wildau. Das Lichtbogenhandschweißen sowie das MetallSchutzgasschweißen sind nur zwei der insgesamt vier offerierten Schweißverfahren, die jedem Interessierten angeboten werden. Da die Ausbildung modular aufgebaut ist, kann jeder Interessent genau nach seinem Bedarf geschult und ausgebildet werden.

Musik fördert Kreativität

Dennoch bleibt Musikpädagogik in der deutschen Studienlandschaft bislang Musiklehrern an Schulen oder Musikschulen vorbehalten. Der Bachelor „Musikpädagogik und Musikvermittlung in Sozialer Arbeit“ an der neuen Hoffbauer-Berufsakademie in Potsdam möchte dazu beitragen, Musikpädagogik in alle Bereiche der sozialen Arbeit zu integrieren. Musikbegeisterte Menschen werden in einer dualen Ausbildung darauf vorbereitet, ihre musikalischen Fähigkeiten in Kitas, Jugend- und Familienarbeit, Behindertenhilfe oder Seniorenarbeit einzusetzen. Wer schnell ist, kann sich noch einen Studienplatz sichern. Christoph Henschel Hoffbauer-Berufsakademie, Hermannswerder 7, Tel.: (0331) 231 32 83, www.hoffbauer-berufsakademie.de

campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Job mit Zukunft

Feinmotorik ist das A und O eines Schweißers

Zudem ermöglichen die modern ausgestatteten Ausbildungsplätze, den wirtschaftlichen Erfordernissen des Marktes in hohem Maße gerecht zu werden und so den Weg in eine erfolgreiche Zukunft zu ebnen. Julia Engel ZAL Bildungsstätte Ludwigsfelde, Struveweg 50, Tel.: (03378) 85 38 40, www.zal-ludwigsfelde.de

11/2010 • stadtmagazin-events.de

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung

Musik bildet

25


26

/// Bildung & Beruf ///

Rechte und Pflichten als Azubi

Die sechs wichtigsten Dinge, um beim Ausbildungsstart Fehler zu vermeiden

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung

campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

............................................... In diesen Wochen hat für zehntausende Jugendliche die Ausbildung in ihrem Lehrberuf begonnen, verbunden mit ganz neuen Aufgaben, Pflichten und Rechten. Um beim Ausbildungsstart Fehler zu vermeiden, hier die Antworten zu den häufigsten Fragen.

................................................

Bekomme ich einen Lehrvertrag? Ja, zu Beginn der Ausbildung. Azubi und Betrieb unterzeichnen diesen Vertrag, bei noch nicht Volljährigen zudem die Eltern.

Was muss darin stehen? Ziel und Gliederung der Ausbildung, Starttermin, Dauer und Ort der Lehre sowie die tägliche Arbeitszeit. Darüber hinaus auch Teile der Ausbildung, die der Unterricht an einer Berufsschule vermitteln soll. Und natürlich auch Angaben zur Länge der Probezeit, zur Vergütung, zum Urlaubsanspruch und Fragen zur Kündigung sowie Tarif- und Betriebsvereinbarungen.

Wie hoch ist meine Vergütung? Azubis müssen laut § 17 Berufsbildungsgesetz eine angemessene Ausbildungs-

vergütung erhalten, die mit den Lehrjahren ansteigt. Ein Richtwert: 2008 betrug sie im Bundesdurchschnitt 642 Euro im Monat. Die Vergütung wird meistens durch Tarifverträge festgelegt. Gibt es keinen, legen die zuständigen Kammern, z.B. die IHK, Ausbildungsvergütungen fest, die als Richtwerte gelten.

Muss ich Überstunden machen? Nein. Einzige Ausnahme sind absolute Notfälle! Fehlendes Personal gilt nicht als Notfall. Gelegentliche Mehrarbeit zeugt aber vom Engagement des Azubis. Allerdings gelten für Azubis gesetzliche Höchstarbeitszeiten: Für Minderjährige gilt laut Jugendarbeitsschutzgesetz eine maximale Arbeitszeit von 40, bei Volljährigen maximal 48 Stunden wöchentlich.

Bekomme ich Urlaub? Selbstverständlich. Er richtet sich aber nach dem Alter. Laut § 19 Jugendarbeitsschutzgesetz haben Minderjährige folgenden Urlaubsanspruch: Mindestens 30 Werktage,

wenn der Azubi zu Beginn des Kalenderjahres (KJ) noch nicht 16 ist; mindestens 27 Werktage, wenn er zu Beginn des KJ nicht 17 ist; mindestens 25 Werktage, wenn der Lehrling zu Beginn des KJ noch nicht 18 ist. Für Volljährige gilt ein Mindesturlaubsanspruch von 24 Werktagen. Wird der Urlaubsanspruch im Arbeitsvertrag in Arbeitstagen angegeben, so gelten folgende Umrechnungen: 30 Werktage (WT) = 25 Arbeitstage (AT), 27 WT = 23 AT, 25 WT = 21 AT.

Muss ich jetzt Lohnsteuer zahlen? Erst ab ca. 800 Euro Bruttoverdienst pro Monat. Sie wird dann monatlich vom Lohn abgezogen. Die Lohnsteuerkarte (LSK) muss beim zuständigen Einwohnermeldeamt beantragt werden. Man gibt die LSK im Betrieb ab und erhält sie am Ende des Jahres ausgefüllt zurück. Damit kann man dann eine Lohnsteuererklärung beim Finanzamt abgeben. Das lohnt sich vor allem bei hohen Ausbildungskosten (z.B. Fahrgeld, Arbeitskleidung), denn die können von der Steuer abgesetzt werden. Antonia Schneider Mehr Infos: www.bmbf.de

stadtmagazin-events.de • 11/2010


/// Bildung & Beruf ///

27

Kreativstandort Potsdam

Beruf Tagesvater

Mit Weiterbildung in die Kinderbetreuung Die WBS Potsdam bietet Interessierten ab 8. November zum zweiten Mal die Möglichkeit, die dreimonatige Weiterbildung „Kindertagespflege Tagesmutter/-vater“ zu absolvieren. Die WBS Kinderbetreuung ist eine Frage der (Weiter)Bildung

trägt das erforderliche Gütesiegel des deutschen Jugendinstituts (DJI). Alle Angebote sind nach der AZWV von der DQS zertifiziert und somit für Arbeitssuchende interessant, da eine Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit oder ARGE über einen Bildungsgutschein möglich ist. Das Spektrum am Standort Potsdam umfasst Qualifizierungen in SAP-Software, Pflege, Gesundheit, Pädagogik, Sprachen, Buchhaltung sowie kaufmännischen Berufen. Antonia Schneider WBS Training AG, Neuendorfer Str. 39 a, Tel.: (0331) 867 19 19, Heiner.Reiss@wbstraining.de 11/2010 • stadtmagazin-events.de

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung

Bundestagsabgeordnete Andrea Wicklein, bewogen. „So können wir die Potsdamer die zu den Initiatoren des Netzwerkes Kreativwirtschaft über die Region Berlingehört. „Wir wollen dabei helfen, die vielen Brandenburg hinaus bekannt machen.“ verschiedenen Ansätze, die es in der Stadt Steffen Schramm kennt als Geschäftsführer gibt, miteinander bekannt zu machen der Technologie- und Gewerbezentren viele und so zu verstärken. Das Netzwerk Existenzgründer in der Kreativbranche und soll aber auch Politik und Verwaltung weiß, wie wichtig Vernetzung auf die besonderen Bedürfnisse der ist, um gute Ideen zu entwickeln. „Mein Kreativwirtschaft aufmerksam Wunsch ist es, diesen guten Ideen die machen.“ notwendigen Rahmen............................................... Die Initiatoren bedingungen zu geben Vernetzung ist wichtig, wollen vor und ihr wirtschaftum gute Ideen zu entwickeln allem ein liches Potential zu Die Kochmeister App wurde in Potsdam Bewusstsein für ............................................... nutzen.“ von der Firma micromovie entwickelt die Vielfalt der Regelmäßige NetzKreativwirtschaft schaffen und werktreffen sollen zur Förderung dieser und bietet mehr als 60.000 Rezepte und praktische Einkaufslisten. möglichst viele ermutigen, Potentiale beitragen. Ein reger Austausch, sich an der Netzwerkarbeit zu aber auch Information stehen dabei im beteiligen. „Selbstverständlich Der vielfälVordergrund. Jedes Netzwerkmitglied besteht in vielen Bereichen tigen Potskann Veranstaltungsthemen vorschlagen auch Konkurrenz“, gibt Christin damer Kreund damit verbunden Hering, Geschäftsführerin der Kommuniativwirtschaft auch seinen beruflichen Schwerpunkt kationsagentur Medienlabor, zu. „Aber eine Stimme vorstellen. Darüber hinaus werden darin liegen auch Potentiale, die zu neuen geben – das ist Probleme und Interessen der Kreativwirtdas Ziel des neu gegründeten Netzwerkes Kooperationen führen können und damit schaft thematisiert. Ralf Schuster „Kreativwirtschaft für Potsdam“. Mehr alle weiterbringen.“ Infos: www.xing.com/net/potsdamkreativ als 70 Unternehmen sowie Vertreter aus Sich in der Branche einander zu kennen Interessenten können sich auch hier melden: Hochschulen, Verwaltung und Politik haben und so den Wirtschaftsstandort Potsdam Andrea Wicklein, MdB, Tel.: (030) 22 77 02 75 sich der Initiative bereits angeschlossen. zu stärken, das hat Gabriele Kuß, E-Mail: andrea.wicklein.ma03@bundestag.de Christin Hering, medienlabor, Tel.: (0331) 243 62 „Potsdam soll als Standort der Kreativen Geschäftsführerin der Kuss GmbH, zur 60; E-Mail: ch@medienlaborpotsdam.de etabliert werden“, so die Potsdamer Gründung eines solchen Netzwerkes

campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Neues Netzwerk thematisiert Bedürfnisse der Kreativwirtschaft


28

/// Bildung & Beruf ///

campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Edler Campus

Abwechslung im Lernalltag

Villa Henckel als Ausbildungsstätte

Schulische Ausbildung im Bereich Sport oder Tourismus

Ein neues Domizil auf dem Potsdamer Pfingstberg – das war für die Business School Potsdam Anlass zu feiern, was Ende Oktober auch getan wurde. Als Gastredner war unter anderem die ehemalige Bundestagspräsidentin Frau Prof. Dr. Rita Süssmuth vor Ort, die auf die Bedeutung und die Verantwortung der Business School Potsdam hinwies. Der Umzug in die Villa Henckel ist jedoch nicht die einzige Veränderung während der Semesterferien gewesen. Neben den bekannten Studiengängen Wirtschaftspsychologie, Kommunikationsmanagement und Mittelstandsmanagement wurde das Angebot zum Wintersemester 2010/2011 um die Bachelorstudiengänge Medizinpädagogik und Angewandte Psychologie erweitert. Knapp elf Monate nach ihrer Gründung ist die Business School Potsdam mithilfe ihrer ca. 300 Studenten auf dem besten Weg, zu einer festen Größe in der deutschen UniLandschaft zu werden. Andreas Pflaumbaum

Eine vernünftige Ausbildung ist für Jugendliche heutzutage das Wichtigste. Die TÜV Rheinland Schule in Potsdam bietet Sportinteressierten und Fremdsprachenkünstlern Platz zum Lernen. Nach zwei Jahren inklusive Praktikum im In- oder Ausland oder Zusatzqualifikation im Wellness-Bereich ist man entweder anerkannter Sport- oder Tourismusassistent. Die Schule selbst liegt in einer Villa direkt gegenüber des Russischen Viertels Alexandrowka und wird mit den Schülern zusammen gestaltet. Highlights wie ein Schüleraustausch, das Sportfest oder Projektarbeit bringen Bewegung in die ganze

Business School Potsdam, Große Weinmeisterstraße 43, Tel.: (0331) 979 10 20, www.businessschool-potsdam.de

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung

TÜV bringt Abwechslung in die Lernerei

Lernerei. Wer sich für die Ausbildungen an der TÜV Rheinland Schule interessiert, sollte die nächste Infoveranstaltung am 13. November um 10 Uhr nutzen. Dort kann man sich beraten lassen und die Atmosphäre live erleben. Sabine Raspe Frau Prof. Dr. Rita Süssmuth mit Absolventen der BSP

stadtmagazin-events.de • 11/2010

TÜV Rheinland Bildungswerk gGmbH, Puschkinallee 3, Tel.: (0331) 70 17 93, www.tuv.com/schule-potsdam


5

Désirée, 22 Meine Top Five:

Restaurantfachfrau Shirt: Twenty8 Twelve Cargo: Paige Tuch: Erfurt

Restaurantfachfrau Hemd: A. Zimberg Hose: 7 for all mankind

Musik: Elektro, House Film: Kill Bill 1 & 2 Buch: Warum Männer nie zuhören... Location: Daily Coffee Essen: Sushi, Burger

Meine Top Five: 1. 2. 3. 4. 5.

Musik: Elektro, House Film: The Green Mile Buch: P.S. Ich liebe Dich Location: Daily Coffee Essen: Sushi, Pizza

Nora & Désirée wurden eingekleidet von:

lindenstr. 11 | www.thesenseofstyle.de

Einmal Fotomodel sein? EVENTS veranstaltet jeden Monat ein Foto­shoo­ting und veröffentlicht jeweils eines der Fotos hier im Stadt­maga­­zin. Wenn ihr Lust habt und min­destens 18 Jahre alt seid, egal ob männlich oder weiblich, dann schickt eine Kurzbewerbung mit 2-3 Fotos und einigen Angaben (Adresse und Telefon­­nummer nicht vergessen) an folgende E-Mail-Adresse: fotomodel@stadtmagazin-events.de 11/2010 • stadtmagazin-events.de

Foto: Kathleen Friedrich | Kontakt: 0172.3240665

5

Nora, 22

1. 2. 3. 4. 5.


/// MUSIK ///

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik

bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

30

Pfannkuchen mit Senf

Ab dem 11.11. heißt es wieder Hellau und Alaaf

..................................................... Mit einem lautem Helau und bunter Pappnase startet auch in diesem Jahr am 11. November um 11.11 Uhr die Karnevalssaison. Bevor wir Euch ein paar Tipps geben, wo man in Potsdam karnevalsmäßig die Sau rauslassen kann, solltet Ihr wissen, warum man Fasching überhaupt feiert.

....................................................

Warum Fasching? Der Brauch ist recht alt, er geht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Schon damals gab es Karnevalsumzüge und es wurde traditionell ein König gewählt. Im Grunde ist die Faschingszeit dafür da, um den Narren in sich zu entdecken und ihn auch auszuleben. Feierlustige verkleiden sich mit ausgefallenen Kostümen und nehmen an den zahlreichen Umzügen teil. Am Aschermittwoch, dem 3. März 2011, ist dann wieder alles vorbei, denn dies ist der Beginn der anschließenden 40-tägigen Fastenzeit. Bis Ostern mussten früher Fett, Fleisch und Milchprodukte aus der Küche verschwinden, um der Zeit des Geistes und der Auferstehung Christi zu gedenken. stadtmagazin-events.de • 11/2010

Heutzutage verzichten dafür aber nur noch wenige Leute auf Nahrungs- und Genussmittel. Und nun zu den Veranstaltungstipps – Da fliegen gleich die Löcher aus dem Käse...

Piraten-Party auf dem Caputher Campingplatz Himmelreich

den Beginn der Narrenzeit gebührend zu feiern, gibt der Verein auch in diesem Jahr ein schillerndes Programm im Lindenpark zum Besten. Gäste können sich am 13. November ab 20 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) auf einen ausgefallenen Abend mit Musik, Comedy, Funken, Männerballett und der legendären Trauung des Prinzenpaares für 12 Euro freuen. Lachtränen inklusive.

In diesem Jahr veranstaltet der Caputher Spowi Fasching im Lindenpark Campingplatz eine Reihe von fetzigen Karnevals-Feten. Am 12., 13., 19. und Der Spowifasching steigt wieder - in diesem 20. November gibt es dort ab 17 Uhr Jahr unter dem Motto „Im Handstand Narrenfreiheit für alle, die 5 Euro Eintritt um die Welt“. Was das bedeuten soll? Die verschiedensten bezahlt haben. Dafür ........................................................ Länder, Kulturen und gibt es eine Piratenderen Sportarten Den Narr in sich entdecken Party mit passender Deko, Piratenschmaus, ........................................................ stehen im Mittelpunkt des bunten Treibens. Livemusik und Travestie-Entertainer Valetti. Und wer Eingebettet in ein interessantes Programm, nicht weiß, wie er zum Schluss nach Hause inklusive Fotoshooting und stimmungsvoller kommen soll, nutzt am besten den Shuttle- Gassenhauer, wird der 24. November ab 21 Uhr zu einem närrischen Karnevalserlebnis Service. – das Ganze gibt‘s für 6 Euro. Sabine Raspe

Fasching des LKC Babelsberg e.V. Der LKC Babelsberg e. V. steht seit über 30 Jahren für ausgelassene Stimmung. Um

www.campingplatz-himmelreich.de, www.lkc-babelsberg.de, www.lindenpark.de


/// MUSIK ///

31

Arrr, Aye und Ahoi

und stellt einen kostenlosen ShuttlePiraten sind seit jeher derb, laut und service zur Verfügung. Er fährt ab wissen, wie man zünftig feiert. Live Mitternacht regelmäßig bis zum erleben lässt sich das im November auf dem Potsdamer Luisenplatz. Der Rum Campingplatz Himmelreich, wenn an vier kann also in Strömen fließen. Tagen zur großen Piratenparty eingeladen Vor mehr als zehn Jahren hat wird. Im gut 1000 Quadratmeter großen Familie Groß den CampingFestzelt wird die Mottoparty steigen. platz von der Gemeinde Nicht nur die Location ist piratenmäßig Schwielowordentlich raus geputzt, .............................. see überauch das Team ist optisch nicht von waschechten Der Rum kann fließen nommen und ihn liebevoll aufgebaut Piraten zu unterscheiden. .............................. und saniert. Nicht Wer feiert, braucht natürlich nur Dauercamper von nah auch Stärkung und so können sich die haben diese Oase am Wasser für Gäste am deftigen Piratenschmaus-Buffet laben. Nur nicht schüchtern sein – hier sich entdeckt. Auch Touristen darf und soll etwa der halbe Hahn, wie es aus der Ferne schätzen die sich gehört, mit den Fingern auseinander idyllische Lage und die vielen genommen und verspeist werden. Auf der Möglichkeiten wie Wassersport, 8 Meter langen Showbühne wird DJ Hansy Wandern, Sportfischen und mit nostalgischem Piratenschiff im Rücken Radeln. die feiernde Meute mit musikalischen Übrigens: im Dezember wird Leckerbissen anheizen. Zusätzlich sorgt zur großen X-mas Party eine Transvestiten-Show für Unterhaltung eingeladen. Also rechtzeitig und in einer extra Raucherbar kann sich reservieren! Juliane Probst jeder Pirat stilecht seiner Pfeife oder einfach Piratenparty, 12./13. und auch nur seiner Zigarette hingeben. 19./20.11., ab 18 Uhr, Wenn gegen Mitternacht alle Gläser Campingplatz Himmelreich, Geltow-Caputh, geleert sind und es an den Heimweg Wentorfinsel, Eintritt 5 Euro, geht, kümmert sich Familie Groß als www.campingplatz-caputh.de, Campingplatzbetreiber um ihre Gäste www.himmelreich-events.de

Fein und Elitär

P-West feiert eine neue Party Freitag-Abend, eine harte Woche liegt hinter uns. Aber die Zeiten, wo das ganze Wochenende die Füße hoch gelegt wurden, sind vorbei. Denn die Zeppelin Sportsbar lädt zum Clubabend in den Partykeller des Hauses. Es heißt also raus aus Altagsklamotten und der Schlabberhose und rein in die Abendkleidung von klassich, chic bis elegant aber trotzdem leger.

Lizenz zum Alleingang

Thomas Godoj präsentiert sein neues Album

Keine Karriere ohne Dieter Bohlen? Falsch! Der DSDS-Gewinner und Echo-Preisträger Thomas Godoj beweist aktuell, dass es auch ohne den Poptitanen geht. Mit neuem Manager und neuem Album startet Godoj deutschlandweit durch und Markant: Thomas Godoj

Früher umstritten, heute gern gesehen: der Minirock

Hübsche Frauen, knappe Röcke, gute Musik und Tanz sind in der Zeppelin Sports Bar die Rezeptur für einen gelungenen und spaßigen Partyabend. Die Partys stehen unter dem Motto „Knapper geht‘s nicht“, was also heißt: je kürzer die Röcke, desto heißer die Nacht. Zusätzlich wird DJ Hansi den Gästen mit den besten Songs der 80er und 90er sowie den aktuellsten Hits ordentlich einheizen. Alle Damen, die an einem der Abende im Mini-Rock erscheinen, bekommen einen Begrüßungssekt aufs Haus. Johannes Reichenbach Mini-Party, 05.11., 19.11. & 26.11., 20 Uhr, Zeppelin Sportsbar, Eintritt frei

das, ohne dabei seinen eigenen Stil zu verlieren. Mit seiner markanten und unverwechselbaren Stimme bringt er nun auch die Landeshauptstadt zum Rocken. Doch er kommt nicht allein. Zum Auftakt wird die deutsche Band Kensington Road das Waschhaus mit ihren kraftvollen Songs so richtig zum Beben bringen. Eine geballte Ladung Rock und Pop. Julia Engel Thomas Godoj, 26.11., 21 Uhr, Waschhaus, Eintritt: VVK 20 Euro, www.waschhaus.de 11/2010 • stadtmagazin-events.de

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik

bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Piratenansturm auf die Wentorfinsel


32

/// MUSIK ///

Die 3 ist die neue 1

Immer wieder dienstags

Die Zahl drei ist berühmt-berüchtigt. Nicht nur als Primzahl, sondern auch in Märchen, Mythologien und Religionen findet der aufmerksame Zahlensucher die Kombi aus Eins, Zwei und Drei immer wieder vor. Die drei kleinen Schweinchen haben es vorgemacht und gewannen mit ihrer (Über-)Zahl gegen den bösen Wolf. Bei der guten Fee haben Heldinnen und Helden drei Wünsche frei und die heiligen drei Könige beehren das Christentum mit ihrer Gegenwart. Nun scheint die Drei als neuer Trend wiederzukehren – und das in Form einer Party, dessen Name Programm verspricht. Auf drei Floors, mit drei DJs und Musik aus drei Jahrzehnten, die sich zwischen Indierock, Borstenrock, klangvollen Elektrobeats und

Woche für Woche präsentieren zahlreiche Singer-Songwriter ihr Können und lassen Waschhausbesucher verzückt im Takt mitwippen. Damals, als die kleine Bühne zum regelmäßigen Auftrittsort wurde, hätte wohl niemand gedacht, dass sich die Veranstaltungsreihe Rubys Tuesday einmal zu so einem Publikumsmagnet mausert. Das Ziel war, ist und bleibt, jungen talentierten Künstlern aus der Region eine Bühne zu geben und dem Alltagstrott mit LivePerformances und guter Tanzmusik einen Farbklecks zu verpassen.

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik

bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Musikalisches Dreierlei als neue Veranstaltung

Großes Jubeln mit Party und Tanz

Einer von drei Plattentellern gibt Futter

Jede Woche eine andere Band auf der Rubys Bühne

Radiocharts bewegt, können tanzwütige Dreiergespanne, vorzugsweise auch zu Dreihunderten zum Ort des Geschehens pilgern und dem Reich der Töne dreitastisch entgegen feiern. Nora Stelter „3“, 13.11., 23.03 Uhr, Waschhaus, Eintritt 3 Euro mit Flyer, sonst 5 Euro

Auch zur zweijährigen Jubiläumsfeier erwartet die Gäste wieder ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Mit dabei ist unter anderem Pensen, der dem gemeinen Rubys-Gänger ein Begriff sein sollte, sowie ein Überraschungsgast. Auch die Party im Anschluss fehlt natürlich nicht – Indie Sounds von DJ Olli Rockt runden den Abend ab. Der Letzte macht das Licht aus! Johannes Reichenbach Rubys Tuesday, 02.11., ab 21 Uhr, Waschhaus, Eintritt: bis 22 Uhr frei, danach 3 Euro, www.waschhaus.de

Sieben Jahre Ostfunk

Party an zwei Tagen und in zwei Locations

Stephan Bodzin gratuliert höchstpersönlich zum Ostgut-Geburtstag

Berlin galt mit Veranstaltungen wie Mayday und der Love Parade als Hauptstadt des Raves, doch spätestens mit Beginn der Nuller Jahre verlagerte sich das Geschehen eher in die Clubs. Heute ist es das Label Ostfunk-Berlin, welches besonders die Essenz des Raves in der Hauptstadt repräsentiert und zu seinem siebten Geburtstag eine Veranstaltung der Superlative plant. Die Ostfunk-Berlin Macher sind die beiden Berliner DJs Oliver Tatsch und Daniel Boon. Da die beiden Szeneaktivisten sich ohnehin gegenseitig als DJs für ihre Clubveranstaltungen (u.a. After Hour Sternradio) buchten, entschlossen sie sich, 2003 gemeinsam eine Partyserie zu starten. Fast hätte die Veranstaltung den Namen „Sender Freies Berlin“ bekommen, doch dieser Name war ja durch die ehemalige ARD-Anstalt noch besetzt. So einigte man sich auf „Ostfunk-Berlin“. 2005 wurde dann Ostfunk-Records gegründet, womit der Grundstein gelegt war, den Sound von Ostfunk-Berlin in die Welt zu tragen. Dieses Jahr wird nun der siebte Geburtstag gebührend in zwei Clubs zeitgleich gefeiert. Zum Einen geht’s im Tresor auf drei stadtmagazin-events.de • 11/2010

Floors mit Techno über TechHouse bis HardTechno zur Sache, zum Anderen ebenfalls in der Maria am Ostbahnhof, wo man zu Minimal, Techno & Electro feiern kann. Für den Fetten Ostfunk-Berlin Geburtstag haben sich Olli & Daniel Topacts wie Lützenkirchen, Stephan Bodzin, Guido Schneider und Oliver Koletzki eingeladen. Natürlich sind auch alte bekannte und Freunde der beiden dabei, wie z.B. Housemeister, Woody, Heinrichs & Hirtenfellner, Martin Eyerer, Torsten Kanzler, Namito und Tube & Berger, um nur einige zu nennen. Ralf Schuster 7 Jahre Ostfunk-Berlin, Geburtstagsparty, 13.11., ab 23 Uhr zeitgleich im Tresor und der Maria am Ostbahnhof, zwischen beiden Clubs gibt es einen Shuttlebus, der von 1 bis 7 Uhr ca. alle 15-20 Minuten pendelt, Eintritt: 18 Euro zzgl. VVK unter www.hekticket.de, www.cts.de oder an allen Theaterkassen Warm Up: 12.11., 23.59 Uhr, Tresor, Marco Remus und the Winners of the Ostfunk-DJ-Contest; Eintritt frei für Samstag-Ticketinhaber, sonst normaler Tresoreintritt; Infos und UpDates www.ostfunkberlin.de


/// MUSIK ///

33

Hurra, Hurra

Ein Abend zum Hören, Träumen, Finden Seine Lieder beginnen meist mit Gitarrenklängen, mal mehr, mal weniger hebt ein Schlagzeugrhythmus die Lautstärke, eine zweite Gitarre kommt hinzu und irgendwann erklingt eine weiche Männerstimme, die an

die Hamburger Schule erinnert. Melancholisch, nachdenklich und oft in Philosophie getaucht, erzählt diese Stimme von den Schwierigkeiten des Menschseins. Der von Kritikern allseits positiv bewertete Liedermacher, Sänger und Gitarrist Gisbert von Knyphausen traf mit seinem Debüt im Jahr 2008 den Nerv der Zeit und seiner Zuhörer. Heute, zwei Jahre später, scheint er dieses mit seinem neuen Album „Hurra! Hurra! So nicht.“ erneut zu schaffen. Fans Knyphausens schätzen eigenes gewonnene Einsichten und Denksprünge durch seine Texte und Geschichten, die in diesem Monat live hör- und erlebbar sein werden. Der (Musik-)Adlige kommt nach Potsdam. Nora Stelter Gisbert zu Knyphausen, 01.11., 21 Uhr, Lindenpark, Eintritt: VVK 13 Euro, AK 16 Euro

Wie Sieger sein

Tiefgründig, träumerisch und dennoch rockig Madsen – das sind vier deutsche Jungs, die leidenschaftlich gern Musik machen. Ihr Repertoire: Indie-Rock mit AlternativeElementen. Das Konzept hat schon mit früheren Alben wie Goodbye Logik oder Frieden im Krieg super funktioniert. In diesem Jahr haben die vier mit Labyrinth ein weiteres Kapitel ihrer Bandgeschichte geschrieben. Geprägt wird das neue Album durch tiefgründige, träumerische Texte, die auf vielfältigen Rock treffen. Dieser Mix ergibt leidenschaftliche Musik, die ein wenig kitschig klingt und doch voller Energie steckt. Im November führt es Madsen während der Labyrinth-Tour nach Potsdam. Dort werden sie zeigen, was es heißt, wie Sieger zu sein. Supported werden sie dabei von Erik Penny. Die Songs des Wahl-Berliners und Curry-Wurst-Fans

klingen ruhig und entspannend.

Sabine Raspe

Madsen, 05.11., 20 Uhr, Waschhaus Arena, Eintritt: VVK 18 Euro, www.madsenmusik.de

Gekonnt gecovert

Sänger und neues Album bringen Frauenherzen zum Schmelzen Es ist legendär, wie sich Frontmann Stefan Krähe – oftmals oben ohne – beim Singen die Fäuste auf seine trainierten Oberschenkel schlägt. So schmelzen Frauenherzen. Mit seiner Band Six ist er seit mehr als 15 Jahren in ganz Deutschland unterwegs und seit jeher

begeistert Six sein treues Publikum mit deftigen Sounds, extravaganten Performances und aufregenden Licht- und Soundshows. Die Musik bildet eine Synthese aus bekannten und bewährten englischsprachigen Klassikern sowie aktuellen Hits und eigenen, deutschsprachigen Kreationen – was eine perfekte Mischung aus Coversongs und origineller Musik ergibt. Die fünfköpfige Rockband überzeugt mit Songs, die bahnbrechend und stürmisch laut bis gefühlvoll und sensibel sind. Jährlich finden rund 150 Konzerte in allen Teilen Deutschlands statt. Nun steht auch eines in Potsdam an, wo unter anderem das neue Album "Gefallene Engel" vorgestellt wird. Hau drauf, Stefan. Alisa Reimer Six, 20.11., ab 21 Uhr, Lindenpark, Eintritt: VVK 10 Euro, AK 13 Euro, www.lindenpark.de 11/2010 • stadtmagazin-events.de


34

/// MUSIK /// short cuts

bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Electropop anstatt Kamelle

„Mer losse d’r Dom in Kölle, denn do jehöt hä hin“ und dort kann er auch bleiben – zumindest bis zum 12. November. Dieses Jahr muss der Karnevalsbeginn ohne Büttenreden und Tuschs auskommen. Dafür beginnt er mit FM Belfast aus Island, die humorvolle Texte auf elektronischen Popsound mitbringen, die für weit mehr Stimmung sorgen werden als die x-te Karnevalssitzung im Fernsehen. Und im Gegensatz zum isländischen Wetter heizen FM Belfast dem Publikum so sehr ein, dass ein Bad im Geysir zu einer angenehmen Abkühlung für die Füße wird. Andreas Pflaumbaum FM Belfast, 11.11., 21 Uhr, Lindenpark, Eintritt: VVK 12 Euro zzgl. Gebühren, AK 15 Euro

Geburtstagsknaller deluxe

Es wird populär im Manhattan, wenn Popstars Jurymitglied Alex Christensen zur großen 8 Jahre Manhattan Geburtstagssause die Platten dreht. Die zweitägige Party beginnt mit einer Riesengeburtstagstorte und Unmengen Freisekt, -bier und – mixgetränken. Eine fette Party mit allen Resident DJs vom Manhattan gibt’s noch obendrauf. Der musikalische Geburtstagsknaller wird dann einen Tag später gezündet, wenn Alex C. Unterstützung von DJ Hulpa aus Mallorca und unserem heimischen DJ Pizza bekommt. Und als Extraknallbonbon gibt’s eine hochkarätige Tombola. Juliane Probst

Potsdam geht ab wie Nachbars Lumpi, denn drei Studenten aus Potsdam haben nur ein Ziel: eine Party-Reihe von und für Studenten auf die Beine zu stellen. Um den Stein nun ins Rollen zu bringen und der Sache einen kulturellen Schwerpunkt zu verleihen, konnten DJ Pizza, DJ Hansy und DJane Miss Sophy ins Boot geholt werden, um die Gäste mit dem Besten aus Hip Hop, House und Trash zu versorgen. Desweiteren warten Special Welcome-Drinks und zahlreiche Überraschungsgeschenke aus dem Hause Jägermeister auf alle Partywütigen. Johannes Reichenbach 3 Stud´s meets flying Hirsch, 11.11., 22 Uhr, Nachtleben, Eintritt: VVK 4 Euro, AK 6 Euro, 3studs@web.de

Isotonisch-süß

Bier und Schokolade – eine ungewöhnliche Kombination und zugleich ein spannender Gegensatz. So wie der zeitgenössische Jazz der Berliner Band Bier & Schokolade. Sie erspielt sich mit markanten, kreativen Eigekompositionen und Arrangements einen eigenen Weg – dreist und dreckig wie Medeski, Martin und Wood, lyrisch wie das Esbjörn Svensson Trio, zugleich unverfälscht und schnörkellos wie Bier und köstlich verlockend wie Schokolade. Das Berliner Trio an Schlagzeug, Orgel und Gitarre lassen Spielfreude sprühen. Ralf Schuster Bier und Schokolade, 12.11., 21 Uhr, Café Rothenburg, Eintritt: frei, www.cafe-rothenburg.de

8 Jahre Manhattan, 12. & 13.11., 22 Uhr, Discothek Manhattan, Hoher Steg 1, Brandenburg, Eintritt: 12.11. 3,50 Euro, 13.11. 5 Euro, www.disco-manhattan.de

Tanz in den goldenen Herbst

Andreas Pflaumbaum

Die Lichter sind buntblinkend, die Musik groovt, die Moleküle tanzen, die Hüften schwingen und das nasskalte Wetter bleibt direkt mal vor der Tür. Musiklustige und feierwütige Herbstzeitlose können sich in diesem Monat in der neuen Partyreihe Disko # 1 durch Musik von Jan Delay bis zu den Black Eyed Peas berauschen lassen und den goldenen Herbst einläuten. Denn schimmernd statt grau kommen die Nächte im November daher. Vom Friday Night Club und Essential Grooves über Clubtunes bis hin zur Salsanacht unter Palmen kann getanzt und gefeiert werden, bis sich die Laubblätter verabschieden und erste Schneeflocken durch die Luft wirbeln. Nora Stelter

Hans die Geige, 13.11., 20 Uhr, Theaterschiff, Eintritt: VVK 10 Euro, AK 12 Euro

Disko # 1, 13.11., 23 Uhr, Palmenzelt, Eintritt: 5 Euro, www.palmzelt.de

Gut gestimmt

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik

Von Studis für Studis

Vielseitigkeit ist seine Waffe und mit Unterstützung seiner Geige entert Hans Wintoch, besser bekannt als Hans die Geige, im November das Theaterschiff. Schon seit über 35 Jahren tourt der Rockgeiger quer durch die Welt und begeisterte schon vor dem aktuellen Chartstürmer David Garrett das Publikum mit seinen Interpretationen von aktuellen Rockklassikern. Es wird diesmal also weniger geschunkelt, als vielmehr an Deck klassisch abgerockt, bis die Alte Fahrt über die Ufer tritt.

Gänsehaut garantiert

Die Stimme der sympathischen SingerSongwriterin Franziska Becker geht unter die Haut. Sie hat den Blues verinnerlicht, trägt den Soul auf der Zunge und durch ihre Adern fließt der Pop. Zusammen mit ihrer Band präsentiert sie akustische Musik auf eine ausdrucksstarke, emotionale und verführerische Art zugleich. Es sind vor allem die leisen Töne, die den Sound der Band ausmachen und die richtige Mischung aus Balladen und groovigen Stücken, die in unterschiedlichsten Instrumentierungen dargeboten und zu etwas Besonderem werden. Johannes Reichenbach Franziska Becker & Band, 20.11., ab 21 Uhr, Gutenberg 100, Tel.: (0331) 201 19 99, www.myspace.com/franziskabeckerband

Schweizer Rock’n‘Roll

Haartolle, Bier, Zigaretten und Kontrabass - wenn die Jungs der Schweizer Band The Peacocks die Bühne rocken, bleibt kein Stein auf dem Anderen. Seit bereits 20 Jahren tourt das Trio im Namen des Rock’n‘Rolls durch die ganze Welt und hat es dabei geschafft, bis weit über die Grenzen des neutralen Nachbarstaates zu Ruhm zu gelangen. Inzwischen sind die Jungs nicht nur in den Staaten und Europa, sondern auch in Japan bekannt und zu einem festen Bestandteil der Rockabilly- und Punkrockszene geworden. Im November machen The Peacocks Halt in Potsdam, was bedeutet, dass es auch für die Potsdamer Rockfreunde laut, schnell und schweißtreibend wird. Julia Engel The Peacocks, 27.11., 20 Uhr, Club Charlotte, www.club-charlotte.de stadtmagazin-events.de • 11/2010

Purer Luxus

Laut. Lauter. Luxuslärm. So laut sie können, werden die fünf Iserlohner die Schiffsbauergasse rocken. Was vor Jahren noch ein Geheimtipp unter Kennern war, ist zu der deutschen Ausnahmeerscheinung im Musikgeschäft geworden. Denn Luxuslärm haben bewiesen, dass es keine millionenschweren Plattenlabels oder Castingshows braucht, um ganz oben in der Branche mitzumischen. Rockige Riffs und gefühlvolle Texte – das ist Musik – das ist Luxuslärm. Für alle Kartenlosen gilt: „Nichts ist zu spät, nichts ist vorbei, du kannst es ändern, du kannst. Du kannst.“ Andreas Pflaumbaum Luxuslärm, 25.11., 21 Uhr, Waschhaus, Eintritt: VVK 14 Euro, AK 17 Euro

Advent, Advent, die Bude brennt

Es geht rund zum diesjährigen Finale der Electronic Industries. Harte Bässe und groovige Sets werden die Laudeshauptstadt zum Beben bringen. Möglich machen werden das die zahlreichen Gäste zu denen unter anderem Tom Hill (Foto) gehört, der von Veranstaltungen wie dem Coconut Beatclub oder dem Boogie 3000 bereits bekannt ist. Den Live Act von Channel X spielen von Beginn an André und Mirko. Ihr Auftritt in Potsdam ist der Erste, nachdem ihr Album „X-Files“ beim Musik- und Modelabel Stil vor Talent bejubelt wurde. Desweiteren freuen wir uns auf das DJ-Set von Mathias Proppé alias Empro und Dirty Doering. Johannes Reichenbach

Electronic Industries, 27.11., ab 23 Uhr, Blauhaus, Karten nur an AK, www.myspace.com/electronicindustries


11/2010 • stadtmagazin-events.de

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | Literatur | kultur | musik

spezial | film | Bildung | campus | sport | familie | gastro | reise | potsdam exklusiv | stadtgespräch


finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur

musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

36

/// kultur ///

Auferstehung eines Fellviehs

René Marik tut das, was er am besten kann: mit Puppen spielen.

René Marik rührt mit seinem Puppenspiel zu Lachtränen

........................................................ Ein Maulwurf mit entzückendem Sprachfehler, dazu noch blind und cholerisch – das war sein Durchbruch. René Marik ist auf Lebzeiten verbunden mit den Worten „Autschn“ oder „Jemand ze hage“. Nachdem sich der Maulwurf aus Liebeskummer auf der A9 vor ein Auto warf, lässt ihn der diplomierte Puppenspieler in seinem neuen Bühnenprogramm „Kasper-Pop“ jetzt wieder auferstehen. Mit dabei natürlich auch Eisbär Kalle, Frosch Falkenhorst und andere illustre Gäste, die zu Lachtränen beim Publikum führen. EVENTS-Redakteurin Juliane Probst sprach mit dem Mann hinter dem Maulwurf.

.......................................................

Wie kommen die Puppen in Ihr Ensemble? Na Frosch Falkenhorst ist der Älteste, den gibt’s schon seit 1998. Der mittlerweile fast legendäre Maulwurf, der blind, cholerisch und mit einem Sprachfehler versehen ist, kam später dazu. Am Berliner Alexanderplatz haben Sie eine Box aufgestellt – die sogenannte Hasskasperbox, in der jeder Passant mit der Hasskasperpuppe erzählen kann, was er alles hasst. Was hat es damit auf sich? Der Hasskasper ist eher wie so eine allestadtmagazin-events.de • 11/2010

gorische Figur. Er ist einfach wie das Böse an sich. Eigentlich müsste jeder so einen Hasskasper haben… ja und dann war eben die Hasskasperbox geboren.

Na letzten Endes ist es von der Struktur her genauso wie „Autschn“. Das Puppenspiel ist das Wichtigste und das, was ich am besten kann.

Wie schaffen Sie es, sich bei dem ganzen Erfolg treu zu bleiben? Je erfolgreicher man ist, desto schwieriger wird es ja glaube ich, bei sich zu bleiben. Das ist der ewige Kampf… ich kann da keine Rücksicht drauf nehmen.

Planen Sie mit den Puppen demnächst auch einen internationalen Durchbruch? Wir haben tatsächlich eine Nummer auf Englisch synchronisiert. Aber ich glaube, die würden mich wahrscheinlich verbrennen oder sonst irgendwas.

Gibt es Zukunftspläne? Es war der Satz schlechthin des Maulwurfs: Oh Gott, keine Ahnung. Es gibt da kein „Hage, jemand ze hage?“ Werden Sie auf falsch oder richtig. Was ich sicher sagen der Straße mit „Hage“ angesprochen? kann ist, dass ich Dinge Das kommt tatsächlich ................................................. tun werde, die mit der manchmal vor. Die Mit Kindertheater habe ich Bühne zu tun haben. meisten Leute kennen ja gar nichts am Hut die Puppen und das find ich auch ganz gut so. Was ist gelungene ................................................. Puppenkunst? Das ist schwer. Das Lebendige am Beispiel Sie stehen mittlerweile nicht mehr des Leblosen… dass immer alles konkret ist. alleine auf der Bühne, sondern mit ihrem Kompagnon Professor Inge. Wie kam es Haben Ihre Stücke autobiographische Züge? dazu? Also ich habe mich jetzt noch nicht auf Bei „Autschn“ war ich ja alleine unterwegs der A9 vor ein Auto geschmissen wie der und irgendwie hatte ich jetzt auch Bock, Maulwurf, aber Liebeskummer kennt oder keine Lust mehr, das alles alleine zu wahrscheinlich jeder. Aber so ist das Leben machen. Ich freue mich, dass wir das jetzt zu zweit rocken und das macht großen und das gehört mit dazu. Spaß. Was erwartet uns in KasperPop, Ihrem Büh- René Marik „KasperPop“, 12.11., 20 Uhr, Caligari nenprogramm, dass Sie in der Caligari Halle Halle, August-Bebel-Str. 26, Eintritt: 23,50 Euro, www.renemarik.de zum Besten geben werden?


/// Kultur ///

37

Märchenhaft

scheint kein Entkommen aus der Mühle am Koselbruch zu geben, doch eines Tages verrliebt Krabat sich in ein junges Mädchen

Mit Puppen, Masken und Musik wird der Theaterbesuch zu einem besonderen Erlebnis und eine Reise in die eigene

Die Machschaften eines Müllers Krabat handelt von dem gleichnamigen Waisenjungen, der durch einen seltsamen Traum zur geheimnisvollen schwarzen Mühle am Koselbruch gelockt wird. Dort beginnt der 14-jährige Krabat seine Lehre und muss zusammen mit elf weiteren Gesellen für einen Müller arbeiten, der nicht nur Müllermeister ist, sondern auch Meister der schwarzen Magie. Nach und nach realisiert auch Krabat, dass der Müller ein böser Zauberer ist und wird schließlich in die Machenschaften des Meisters eingeweiht und in schwarzer Magie unterrichtet. Als er fliehen will, muss er feststellen, dass er, wie die anderen Knappen, an die Mühle gefesselt ist. Wer die Mühle verlässt, entscheidet einzig und allein der Meister. Zudem muss jedes Jahr einer der Gesellen sterben, damit der Teufel den Meister selbst nicht holt. Es

Wer die Mühle verlassen darf, entscheidet einzig und allein der Meister

aus dem Nachbardorf und die Geschichte nimmt eine atemberaubende Wendung… Mit der Inszenierung vom Leipziger Figurentheater Wilde & Vogel und der Grupa Coincidentia aus Białystok erobert Krabat für zwei Novemberabende die Potsdamer Theaterbühne.

Ein mörderisches Treffen

Spannendes Hörspiel zum Rätseln und Mitfiebern Es soll ein vergnügliches Klassentreffen in einer idyllischen, verschlafenen Kleinstadt werden. Doch hinter frisch gestrichenen Gartenzäunen und akkurat geschnittenen Hecken lauern dunkle Geheimnisse. Ein Serienmörder treibt sein Unwesen und verschickt Audiomitschnitte seiner Taten. Doch wer ist der mysteriöse Serienmörder und wer oder was ist sein Ziel? All diese Fragen werden über sechs Wochen und 30 Folgen für je dreieinhalb Minuten nach und nach beantwortet. Die spannende Story zum neuen Thriller-Hörspiel mpeg kommt von Fritz vom rbb und You Fm vom hr in Zusammenarbeit mit der Berliner Produktionsfirma Raumstation. Mit akustischen Tricks nimmt der Thriller die Hörer mit hinter die Kulissen der Audioproduktion und zeigt, wie leicht unser Gehör getäuscht werden kann. Also ran an das heimische Rundfunkempfangsgerät und fleißig mitraten. Johannes Reichenbach Thriller-Hörspiel mpeg, ab 01.11., Mo-Fr, 16.10 Uhr, Radio Fritz, www.fritz.de

Kindheit – denn Krabat trifft ins Herz und wird zu einer Achterbahnfahrt der Gefühle, die spannender kaum sein kann. Andreas Pflaumbaum

Krabat (ab 12 Jahren), 19. & 20.11., 20 Uhr, T-Werk, Eintritt: ab 5 Euro, Karten unter Tel.: (0331) 71 91 39 oder www.t-werk.de

Lebendige Körpersprache Vollbluttänzer erregen Aufmerksamkeit

Jess Curtis ist in erste Linie Künstler, dann Choreograph, dann Regisseur, dann Zirkusartist – er ist seine eigene Kunst auf zwei Beinen, die er in San Francisco und Berlin erarbeitet und auslebt. Die wesentlichen Bestandteile dieser Kunst sind Contact Improvisation und eine Komposition, die auf Spontaneität beruht. Seine Darsteller sind ausdrucksstark, der Tanz wild, trashig, punkig, gemischt aus vielen Stilen, die er in Konfrontationen und Grenzbereichen des „guten Geschmacks“ umsetzt. Sein letztes Stück „Under the Radar“ beeindruckte das Publikum der letztjährigen Potsdamer Tanztage, sodass die Neugier auf seine neue Produktion enorm zu sein scheint. Seit 2000 existiert die Zusammenarbeit mit Gravity. Im Mittelpunkt werden der Mensch, sein Körper, seine Wahrnehmungsmuster, Wertungsmodelle und Wertgefühle stehen, die in die heutige mediale, chirurgisch geformte Welt hineingeboren werden. Nora Stelter Jess Curtis/Gravity, dances for non/ fictional bodies, 27.11., 20 Uhr, 28.11., 16 Uhr, fabrik, VVK 12 Euro, erm. 8 Euro / bis 16 Jahre 3 Euro, AK + 2 Euro, www. jesscurtisgravity.org 11/2010 • stadtmagazin-events.de

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur

Seit fast 40 Jahren ist Krabat das Lieblingsbuch ganzer Generationen von Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen. Ganz ohne fliegende Besen, Quidditch und Lord Voldemort fesselt einen Otfried Preußlers Werk über Mut, Freundschaft, Liebe und schwarze Magie.

musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Potsdamer im Bann schwarzer Magie


32 38

/// kultur Kultur /// short cuts

musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Goldenes Reh für Menschen mit Visionen

Der Bambi ist der begehrteste Medien- und Fernsehpreis in Deutschland und wird an Menschen mit Visionen und Kreativität verliehen, die uns besonders begeistern konnten. Berühmte Potsdamer Preisträger sind zum Beispiel Wolfgang Joop – er bekam das scheue Waldtier im letzten Jahr – oder Günter Jauch, der den Preis schon drei Mal absahnen konnte. Die diesjährige Verleihung findet am 11. November in der Metropolis Halle statt. Da die 62. Verleihung schon zum zweiten Mal in Potsdam stattfindet, gibt es in diesem Jahr eine thematisch passende Ausstellung im Foyer des Filmmuseums. Dort werden Bambi Preisträger ausgestellt, deren persönlicher oder beruflicher Werdegang eng mit der Landeshauptstadt verbunden ist. Außerdem können die goldenen Rehe bestaunt werden und für historisch Interessierte wird die Geschichte des Preises anhand seiner gestalterischen Entwicklung dokumentiert. Sabine Raspe Bambi in Potsdam, 29.10. - 14.11., Di-So 10-18 Uhr, Filmmuseum, Eintritt frei, www.filmmuseum-potsdam.de

Theater auf Bestellung

Zum Hauptgang ein kleines Theaterstück oder doch lieber ein klassisches Gedicht? Die Theatergruppe Dapopo macht es möglich und lässt ihr Publikum auf eine etwas andere Art in den Genuss von Theater kommen. Der Gast wählt ein Stück von der Theater-Menükarte und die Künstler des Ensembles präsentieren es. Dabei kann es schon mal vorkommen, dass sich die Künstler spontan mit an den Tisch setzen und über die Liebe philosophieren oder auf Stühle und Bänke steigen und aus voller Seele singen. Angefangen bei klassischen Gedichten und Sonetten, über zeitgenössische Lieder, bis hin zu Theaterstücken, Dialogen und Monologen bietet das Ensemble rund um Garry Williams seinem Publikum eine riesige Auswahl an künstlerischen Leckerbissen. Damit dabei aber auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, bietet das Café des Museums Fluxus+ den Gästen eine zweite Speisekarte voller kulinarischer Köstlichkeiten. Julia Engel Dapopo Theatre, 12.11., ab 19 Uhr, Museum Fluxus+, Eintritt frei, Tischreservierung empfohlen, www.fluxus-plus.de

Drei spielen 20 – Livehörspiel

Holger Bülow, Florian Schmidtke und Peter Wagner knüpfen sich wieder einen Helden ihrer Jugend vor und vertonen live, ohne Netz und doppelten Boden. Welchen, wird erst am Abend des Auftritts preisgegeben. Die drei Schauspieler verkörpern alle Charaktere (bis zu 20 Rollen) eines bekannten Kinderhörspiels selbst wie etwa Bibi Blocksberg oder Biene Maja. Sämtliche Geräusche entstammen entweder ihrer Stimme oder einfachen Hilfsmittel. Das ganze funktioniert natürlich dann besonders gut, wenn sich das Publikum an seine eigene Jugend bzw. die Hörspiele, mit denen es aufgewachsen ist, erinnern kann. Die Serie verlief bisher erfolgreich und avancierte mittlerweile zum Kult. Gabi Weber

Wolf und ihre Engel

Los Angeles, Hollywood, Malibu – das sind jetzt nicht die typischen Orte, die Leser mit der Schriftstellerin Christa Wolf verbinden. Doch dort erlebte sie intensive, neue Begegnungen in der ihr fremden Welt des „American way of life“. Die Literatin verarbeitet in ihrem autobiografischen Werk ungewöhnliche Erfahrungen nach der Wende. Vor allem jene Erlebnisse, die sie Anfang der 90er Jahre bei ihrem Stipendien-Aufenthalt in Los Angeles, der Stadt der Engel, sammelte: staunend, neugierig, überrascht. Ob beim mitreißenden Besuch der „First African Methodist Episcopal Church“ oder beim Nachdenken über ihre Lieblingsserie „Star Trek“ – Christa Wolf hat viel zu erzählen und sorgt erneut für Ost-West-Diskussionsstoff.

Foto: Christoph Engelke

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur

nb late show / Livehörspiel, 13.11., 22 Uhr, Hans Otto Theater

Steffen Westermann

Christa Wolf liest aus „Stadt der Engel“, 14.11., 19 Uhr, Nikolaisaal, Tel.: (0331) 288 88 28, Mail: ticket-galerie@nikolaisaal.de

Ein Tangoabend zum Tanzen und Träumen

Das bekannteste deutsche Tango Ensemble, das Quinteto Ángel, ist in ganz Europa bekannt und zieht hunderte Konzert- und Tanzbegeisterte in den Bann seiner lateinamerikanischen Musik. Es beweist, wie beliebt diese auch im entfernten Europa ist. Die fünf Interpreten lassen melancholische sowie vor Energie pulsierende Töne auf ihren Instrumenten erklingen und laden zum ausgelassenen Tanzen ein. Zu hören sind zeitgenössische Klassiker, unter anderem des argentinischen Tango-Nuevo Protagonisten Astor Piazolla und weitere bekannte Künstler, die von den Quinteto Ángeles unverwechselbar leidenschaftlich interpretiert werden. Willkommen sind nicht nur Tanzfreunde, sondern auch Zuhörer, die sich von der impulsiven und leidenschaftlichen Musik verzaubern lassen wollen. Ein Abend der Tango-Superlative, inszeniert von hochkarätigen Musikern. Alisa Reimer Quinteto Ángel, 20.11., 20.30 Uhr, Nikolaisaal, Eintritt: 15 Euro, www.nikolaisaal.de

Aus dem kulinarisch-musikalischen Nähkästchen

Eine Talkrunde der anderen Art – nämlich fast privat, mit kulinarischen Köstlichkeiten, einer Prise Humor, bestäubt mit Einfühlungsvermögen und dem Sinn für guten Geschmack bietet Michael „Bodenski“ Boden Fans in diesem November. Dem Gewinner von Stefan Raabs Bundesvision Song Contest 2008, dem Gitarrenheld und Mitbegründer der Band „Subway to Sally“ wird die Kabarettistin und Moderatorin Tatjana Meissner auf den buchstäblichen Zahn fühlen – und dies gepaart mit dem Lieblingsmenü ihres Gastes dem Publikum als kulinarisches Gesprächsmenü servieren. „Bodenski“, der im Jahr 2005 einen Gedichtband mit dem Namen „inniglich“ veröffentlichte, ist ein waschechter Potsdamer, hatte in seiner Kindheit den mit Abstand kürzesten Schulweg, stand auf Theater- und Musikbühnen und gründete seinen eigenen Verlag. Wieso, weshalb und warum, wird in der Talkrunde sicherlich zur Sprache kommen. Nora Stelter Potsdamer Nachschlag, 24.11., 20 Uhr, Theaterschiff, Eintritt: 36 Euro inklusive 3-Gänge Menü, www.potsdamer-nachschlag.de stadtmagazin-events.de • 11/2010


11/2009 • stadtmagazin-events.de


02 /// EVENTS Weihnachtsmarkt ///

Anzeigen

Duftend warme Weihnachtsgefühle Am Ende eines jeden Jahres erwacht ein kleines Gefühl im Innern der hektikgeplagten Menschen. Ihre Schritte verlangsamen sich, sie erblicken schimmernde Lichter und schnuppern ein süßes Aroma in der kalten Luft, das sich aus gebrannten Mandeln und Glühwein zusammensetzt. Das Gefühl im Bauch, das sich aus Flanierlust, Gemütlichkeit, Vorfreude und Gemeinschaftssinn zusammensetzt, scheint ein Weihnachtsphänomen zu sein, welches vor allem auf lauschigen Märkten zu seiner Entfaltung findet. Das Suchen nach schönen Geschenken für Freunde und Familie und dies verbunden mit einem Spaziergang vorbei an Ständen vollgepackt mit Süßigkeiten und Kunsthandwerk ist die wohl liebste Beschäftigung von Weihnachtsfans. Raus in den Winter und rein in besondere Weihnachtserlebnisse. Ausflüge mit den Liebsten frohlocken genauso wie Gutes für Leib und Seele. Denn wann erwärmt Wellness die Menschen am meisten, wenn nicht in der kalten Jahreszeit? Nora Stelter

Weihnachten im Stern-Center

Blauer Lichterglanz

Weihnachtliche Stimmung und viele verlockende Angebote können die Besucher im liebevoll dekorierten Center erleben. Zum großen Weihnachtsmarkt locken echte Dresdner Christstollen, der Duft gebrannter Mandeln und ein buntes Markttreiben an vielen Ständen. Und wer sich nicht entscheiden kann, wählt den beliebten CenterGutschein zum Verschenken. Für Kinder gibt es an allen Tagen bis zum Fest ein buntes Programm auf der großen Märchenbühne. Und selbstverständlich freut sich der Weihnachtsmann auf seine kleinen und großen Fans..

Weihnachtliche Stimmung in der Brandenburger Straße und auf dem Luisenplatz. Ein historischer Weihnachtsmarkt mit Märchenbühne und Freilufteisbahn. Auch die vielen Geschäfte, Boutiquen, Galerien, Cafés und Restaurants inmitten des bunten Weihnachtstreibens laden zum Bummeln durch Potsdams Innenstadt. Innenstadt 22.11. - 27.12.

Stern-Center 18.11. - 24.12.

... es weihnachtet.

Inhalt Ausflugstipps .................................... 4

Impressum Herausgeber: SEIPT.MEDIA Friedrich-Ebert-Str. 29 | 14467 Potsdam Tel.: (0331) 200 60 60 | Fax: (0331) 96 78 027 Internet: www.stadtmagazin-events.de E-Mail: redaktion@stadtmagazin-events.de

Geschenktipps .................................. 5

Chefredaktion & Anzeigen: Thomas Seipt (V.i.S.d.P.)

Ideen für Kinder ............................... 8

Grafik: Julia Stiebe

Erholung & Entspannung ............... 10 Festtagsschmaus .............................. 12 stadtmagazin-events.de • 11/2009

Redaktion/Mitarbeiter: Frank Braun, Maren Ebel, Julia Engel, Andreas Pflaumbaum, Sabine Raspe, Johannes Reichenbach, Alisa Reimer, Nora Stelter, Gabi Weber, Steffen Westermann

Bildnachweis: Alle Fotos ohne nähere Angaben sind von der Redaktion erstellte Fotos oder von den Veranstaltern zur Verfügung gestellte Pressefotos. Verbreitete-Auflage: 50.000 Exemplare Nachdruck von redaktionellen Beiträgen sowie Bildern nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages. Keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos. Vom Verlag gestaltete Anzeigen unterliegen dem Urheberrechtsschutz und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden. Der Abdruck öffentlicher Veranstaltungen bei Bekanntgabe bis zum Redaktionsschluss ist kostenlos, aber ohne Gewähr. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung der Autoren wieder, nicht aber unbedingt die der Redaktion. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei Verlosungen ist der Rechtsweg ausgeschlossen!


Anzeigen

/// EVENTS Weihnachtsmarkt ///

03

Weihnachtsmärkte in Potsdam Romantischer Weihnachtsmarkt

Böhmischer Weihnachtsmarkt

Polnischer Sternenmarkt

Holländisches Sinterklaas-Fest

Nur 400 m vom Schloss Sanssouci entfernt, lädt das Krongut Bornstedt auch dieses Jahr wieder ein im historischen Innenhof des UNESCOWeltkulturerbe-Ensembles. In festlich beleuchteten, weißen Pagodenzelten bieten Händler regionale Spezialitäten, Kunsthandwerk, weihnachtliche Accessoires, saisonale Mode, duftende Leckereien und ausgefallene Geschenkideen. Darüber hinaus wird ein tägliches Bühnenprogramm mit Chören, Bläsergruppen, moderierten Spielen und Marionettentheater geboten. Ein historisches Kinderkarussell sowie ein Lebkuchen-Hexenhaus der Königlichen Hofbäckerei erfreuen sich großer Beliebtheit bei den kleinen Gästen. Das stimmungsvolle Ambiente wird musikalisch von einer Live-Band mit deutschen und internationalen Weihnachtsliedern untermalt.

Der Weberplatz in Babelsberg lädt wieder zum traditionellen Böhmischen Weihnachtsmarkt ein, der an die historischen Wurzeln des Quartiers anknüpft. Handwerker und Händler, Künstler und Gastwirte präsentieren böhmische Tradition. Die vielseitige Potsdamer Kulturlandschaft ist geprägt von architektonischen Einflüssen aus den europäischen Nachbarländern. Besonders deutlich wird dies zur Weihnachtszeit im historischen Weberviertel Potsdam-Babelsberg, das Friedrich II. als Zufluchtsort für protestantische Weber aus Böhmen entwarf. Ziel war es, neue Bevölkerungsgruppen für die Region Potsdam zu gewinnen.

Erleben Sie weihnachtliche Traditionen unseres Nachbarlandes im historischen Ensemble des Kutschstallhofes am Neuen Markt: Kunsthandwerk Kultur - Kulinarisches. Das prägende Gebäude am historischen Neuen Markt ist der ehemalige königliche Kutschpferdestall. Er beherbergt heute das Haus der BrandenburgischPreußischen Geschichte mit Ausstellungen und einer Vielzahl von Veranstaltungen. Auf dem Kutschstallhof findet traditionell der Sternenmarkt statt - verbunden mit einem Sternenfest der deutsch-polnischen Begegnung.

Ein holländischer Traditionsmarkt mit Sinterklaas und seinem Gefolge. Musik, Spektakel und kulinarische Spezialitäten für die ganze Familie. In den Jahren 1733 bis 1744 holte König Friedrich Wilhelm I. Handwerker aus Holland nach Potsdam, um vier Karrees mit Backsteinhäusern zu errichten. Unter der Leitung des Baumeisters Jan Bouman entstand Europas einziges geschlossenes Stadtviertel im holländischen Stil außerhalb der Niederlande. Zur Adventszeit besucht der niederländische Nikolaus „Sinterklaas” hier die Kinder von Potsdam.

Kutschstallhof am Neuen Markt 03.12. - 05.12.

Holländisches Viertel 11.12. - 12.12.

Babelsberger Weberplatz 26.11. - 28.11.

Krongut Bornstedt 27.11. - 26.12.

11/2009 • stadtmagazin-events.de


04 /// EVENTS WEIHNACHTSMARKT ///

Anzeigen

Raus in den Winter

Zur kalten Jahreszeit gibt es viel zu entdecken – Wir verraten, wo Familien die Feiertage verbringen Singakademie Potsdam Filmpark Babelsberg Blick hinter die Kulissen

Eine besondere Weihnachtsüberraschung gefällig? Wie wäre es, einen filmreifen Tag mit Blick hinter die Kulissen zu verschenken? Im Filmpark Babelsberg entdeckt man, mit welchen Tricks und mit wieviel Liebe zum Detail beim Film gearbeitet wird. Wie funktionieren Stunts? Wie entsteht eine perfekte Maske? Wie wird der Sandmann im Kino lebendig? In einmaligen Shows, Ausstellungen und Originalfilmsets ist spannende Unterhaltung und jede Menge Spaß garantiert. Tickets für die Filmpark-Saison 2011 erhält man telefonisch oder per E-Mail an info@filmpark.de. Hereinspaziert zum Staunen, Verstehen und Erleben! Eingang Großbeerenstraße www.filmpark.de Tel.: (0331) 721 27 50

Buschmann & Winkelmann – Spargelhof Klaistow Unterhaltungsstarker Winter

Ein prall gefülltes Unterhaltungsprogramm wird den Besuchern des Spargelhofs Klaistow im November und Dezember geboten. Kulinarisch wird es etwa bei den Kartoffelwochen bis zum 7. November, dem Schlachtefest am 6. und 7. November oder dem traditionellen Martinsgans-Essen am 11. November. In Boots, Stetson und Karohemd werden die Gäste des Hofs am 13. November begrüßt, wenn das Countryfest gefeiert wird. Eine Anmeldung ist hier Muss – denn die Plätze sind begehrt. Und auch die lieben Kleinen werden bedacht: In den kommenden

stadtmagazin-events.de • 11/2009

Weihnachtsoratorium

Es ist ein legendäres Stück Musikgeschichte, dem man am 4. Dezember ab 19 Uhr im Nikolaisaal lauschen kann. Die Singakademie Potsdam lädt zum Weih-nachtskonzert ein und spielt Johann Sebastian Bachs berühmtes Weih-nachtsoratorium. Es werden die Kantaten 1 bis 6 zu hören sein, vorgetragen vom Sinfonischen Chor der Singakademie Potsdam und dem Preußischen Kammerorchester. Unter der Leitung von Thomas Hennig werden die Solisten Katharine Hannah Weber (Sopran), Sabine Stefanie Weiner (Alt), Guillaume Francois (Tenor) und Michael Adair (Bass) erklingen. Der Eintritt kostet zwischen 8 und 19 Euro. Wilhelm-Staab-Straße 10/11 www.singakademie-potsdam.de Tel.: (0331) 270 64 50

beiden Monaten wird es regelmäßig sonntags ein Frühstück mit Kasper geben. Hier werden ab 9.30 Uhr verschiedene Puppentheaterstücke aufgeführt. An den Adventssonntagen gibt es dazu noch ein weihnachtliches Programm. Ab dem 27. November beginnt auf dem Hof die Vorweihnachtszeit und so wird alles ordentlich heraus geputzt und an jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken. An den Weihnachtsfeiertagen lässt es der Spargelhof nochmals kulinarisch zugehen und lädt zum Weihnachtsbrunch ein. Die Großen schlemmen, während die Kleinen ein Kinderprogramm genießen können. Juliane Probst Glindower Straße 28, Klaistow www.buschmann-winkelmann.de Tel.: (033206) 610 70


Anzeigen /// EVENTS WEIHNACHTSMARKT /// 05 AnzeigenAnzeigen /// X-Mas-Spezial /// Anzeigen /// EVENTS-WEIHNACHTSMARKT /// 07 05/// 27 /// X-Mas-Spezial

Entspannt Shoppen Noch keine Idee? Anregungen, was man seinen Lieben schenken könnte, gibt es hier

AutoRadio-Center Schluss mit stiller Nacht

Wohin mit dem Auto, wenn die Radioanlage spinnt, das Navigationsgerät muckt oder die Freisprecheinrichtung nicht mehr das macht, was sie soll? Vor allem: wohin, wenn die Sachen nicht in einer Vertragswerkstatt, sondern bei einem anderen Händler oder Discounter gekauft wurden? In Vertragswerkstätten wird man belächelt ob des Fremdlings im Auto. Nicht aber beim AutoRadio-Center in Babelsberg. Hier kümmern sich vier Spezialisten auch um Fremdware und leisten seit über einem Jahrzehnt Qualitätsarbeit. Aber nicht nur bei technischen Problemen ist das AutoRadio-Center die richtige Anlaufstelle. Selbst wenn es beim Einbau hapert – egal ob Monitore in den Kopfstützen, DVBT-Empfänger oder Alarmanlage – ist man hier an der richtigen Adresse. Professionell und zuverlässig werden die Kunden im AutoRadio-Center beraten und bedient. Seit drei Jahren gibt es einen neuen markenstarken Shop, der Hifi- und Multimedia-Herzen höher schlagen lässt. Autoradios, Lautsprecher, Subwoofer, Monitore, Navis – die Liste der Geräte, die auch im 24-Stunden–Online-Shop gekauft werden können, ist schier endlos. Juliane Probst Mozartstraße 2 / Ecke Großbeerenstraße www.autoradio-center.de Tel.: (0331) 71 82 42

11/2009 • stadtmagazin-events.de


06 /// EVENTS WEIHNACHTSMARKT /// X-Mas-spezial /// Anzeigen

Anzeigen

alles auSSerGewöhnlich Aller guten Dinge sind drei

Das drei-in-eins Konzept bei alles außerGewöhnlich vereint Café, Boutique und Kostümverleih. Ehemals in der Charlottenstraße ansässig, ist das Familienunternehmen jetzt nach Babelsberg umgezogen. Hier bieten die Inhaberinnen Maria Kurth, die jahrelang in der gehobenen Gastronomie tätig war, und Andrea Klee im neu dazu gekommenen Café verschiedene Kaffeespezialitäten, hausgemachte Kuchen und ausgesuchte Sekt- und Weinköstlichkeiten. Weiterhin werden in der Boutique ausgewählte Damenmode, Schuhe, Schmuck und Accessoires angeboten – neu und 2te Hand. Der Kostümverleih ergänzt das gelungene Konzept. Juliane Probst

Rudolf-Breitscheid-Straße 36 www.kostuemverleih-potsdam.de Tel.: (0331) 64 75 12 85

Beate Uhse

Alles für eine heiße Weihnacht Es ist nicht verwunderlich, dass das 1951 gegründete Erotikunternehmen seit einigen Jahren ein fester Bestandteil des Potsdamer Einkaufslebens ist. Wie auch schon die Jahre zuvor, überrascht die Kultmarke alle liebeswütigen Paare mit neuen und ausgefallenen Kreationen. Auch in diesem Winter gibt es wieder Specials für die Weihnachtszeit. Neben einer neuen Vibratorenreihe und Massageölen gibt es auch sexy Weihnachtsdessous, um es sich über die Feiertage so richtig gemütlich zu machen. Zudem gibt es an jedem Weihnachtssamstag 15 Prozent Rabatt auf alle Artikel. Johannes Reichenbach Jägerstraße 24/25, www.beate-uhse.com Tel.: (0331) 601 21 03

Steinmetz Roberto Lorenz Meister seines Handwerks

Er ist Steinmetz mit Leib und Seele und führt seit 15 Jahren einen erfolgreichen Traditionsbetrieb - Roberto Lorenz ist Meister seines Handwerks und versteht es mit Naturstein, zum Beispiel mit edlem Marmor zu arbeiten. Die Basis für die Gründung des Traditionsbetriebes war der Erfahrungsschatz von mehr als 20 Jahren im Steinmetzhandwerk. Dem ist es zu verdanken, dass Roberto Lorenz seinen Kunden einzigartige Meisterstücke fertigen kann. Nach einem Gespräch vor Ort über zwei alternative Skizzen, entstehen Unikate, welche perfekt auf die individuellen Wünsche der Kunden zugeschnitten sind. Als Restaurator im Handwerk bietet Roberto Lorenz neben der Produktion von Unikaten in der Denkmalpflege, auch das Restaurieren von Denkmälern und das Fertigen von Sandsteinmauern, Treppen, Skulpturen und Brunnen für Haus und Garten, an. Gerne übernimmt er auch die langfristige Pflege seiner Bauwerke, damit diese lange erhalten bleiben. Die oberste Priorität bei seiner Arbeit ist es nämllich, die Kunst am Bauwerk zu erhalten. Wer Interesse am Beruf des Steinmetzes gefunden hat, der kann sich bei Roberto Lorenz melden, denn der Traditionsbetrieb bildet auch aus. Julia Engel Dorfstraße 13, 14476 Uetz www.roberto-lorenz.de Tel.: (033208) 523 31

Änderungsschneiderei „Auftritt“ Nadel, Faden, Heiterkeit

Zwischen zum Verkauf angebotenen Schuhen, Taschen und Lederwaren surrt bereits die Nähmaschine und Stoffe aller Art tummeln sich im hinteren Teil des Raumes neben zu ändernden Sachen. Bunt und offen wirkt die Änderungsschneiderei, die nun auch Neulinge sowie

stadtmagazin-events.de • 11/2009

alte Schneidereihasen zu Kursen unter professioneller, liebevoller Anleitung einlädt, sich im Nähen und Schneidern auszuprobieren. Ob Eigenkreation, Weihnachtsgeschenk oder schwieriges Schnittmuster – es kann erlernt werden, was erlernt werden möchte. Nora Stelter Garnstraße 19 Tel.: (0331) 704 31 88 täglich von 11-13 Uhr und 14-18 Uhr geöffnet, Nähkurse: Di und Do 18-21 Uhr, jeweils für 18 Euro, Termine sind flexibel buchbar


ANzEIGEN

/// EVENTS WEIhNAchTSMARKT /// 07 ANzEIGENANzEIGEN /// X-MAS-SPEzIAL /// 07/// /// X-MAS-SPEzIAL

tourist information potsdam Ein Geschenk zum Erleben

Noch keine Weihnachtsgeschenke gefunden? Dann wird es aber so langsam zeit. Schließlich möchte sich keiner der hektik ein paar Tage vor Weihnachten aussetzen. Viel gemütlicher ist ein Besuch in den nächsten Tagen in der Tourist-Information Potsdam. Wie wäre es denn, seine Liebsten mit einem Ticket für Konzert, Musical, Theater oder mit einem Gutschein für eine Stadtrundfahrt oder Führung in Potsdam zu überraschen. Oder man sucht sich ein ganz persönliches Weihnachtsgeschenk aus dem reichhaltigen Angebot an Büchern, cDs, DVDs und weiteren Geschenkartikeln aus. In der Tourist-Information Potsdam kann man sich inspirieren lassen. Gegen Vorlage dieses Beitrags erhält man bei Kauf eines Weihnachtsgeschenkes eine süße Überraschung. Kerstin Jung

marie fashion & home Schönes für Zuhause

Brandenburger Straße 3 www.potsdamtourismus.de Tel.: (0331) 27 55 88 99

Wellensteyn store potsdam

Sieger im Kampf gegen eisige Kälte: Eine Mischung aus Mode und Funktionalität Wer gehört nicht zu den Leuten, die Jahr für Jahr kurz vor Wintereinbruch jeden Laden in der Stadt stürmen und verzweifelt nach einer Jacke suchen, die wärmt, gut aussieht und noch so einige andere Bedingungen erfüllt? Wer sich jetzt angesprochen fühlt, sollte es mal im Wellensteyn Store Potsdam versuchen. Denn dort gibt es eine große Auswahl an Jacken für Frauen, Männer und Kinder, die ihre Träger vor eisigen Temperaturen schützen und dabei den täglichen herausforderungen in windigen Straßen gewachsen sind. Viele Modelle sind mit wasserdichten, winddichten und atmungsaktiven Eigenschaften ausgestattet – genau das Richtige für frostige Wintertage. Neben den Winterjacken werden im Wellensteyn Store auch Modelle für spezielle Outdoorbereiche, z. B. Reiten oder Fahrradfahren, angeboten. Und wer seine Wunschjacke gefunden hat, kann sein Geld auch anderweitig im Store lassen: Blusen und hemden für Frauen und Männer, sowie Uhren, Gürtel, Mützen und andere Accessoires runden das hochwertige Sortiment ab.

Mode für Damen und Dekoratives für ein schönes zuhause – das alles findet man in der kleinen Boutique Marie. Freundliche, aufmerksame und kompetente Mitarbeiterinnen sorgen in liebevoller Art und Weise für die Kunden. Geführt wird Damenbekleidung, die die Kundinnen zu jedem Anlass perfekt aussehen lässt. Auch für modebewusste, etwas stärkere Damen ist gesorgt. Schöne Accessoires wie Tücher, Mützen, hüte, Schmuck oder Taschen ergänzen die Garderobe. zur Gestaltung seiner vier Wände findet man hier viele dekorative Kleinigkeiten. Wer in der Weihnachtszeit im holländischen Viertel vorbeischaut, darf auf eine kleine Überraschung gespannt sein. Gabi Weber

Marie Fashion & Home, Mittelstraße 22 Tel.: (0331) 96 79 58 87

Sabine Raspe

Kurfürstenstraße 1 Tel.: (0331) 290 09 72 www.wellensteynstore-potsdam.de

11/2009 • stadtmagazin-events.de

27


08 /// EVENTS WEIHNACHTSMARKT ///

Anzeigen

Wenn Kinderaugen leuchten Das Schönste an Weihnachten ist, den Kindern eine Freude zu machen – wir verraten, wie

Stiftung PreuSSische Schlösser und Gärten Berlin - Brandenburg Schloßküchengewürzdüfte und Festtafelschmuck

Wie und was haben die Könige zu Festtagen gespeist, wie waren ihre Festtafeln geschmückt? Gespeist wurde auf kostbarstem Porzellan und feinen Tischtüchern. Verspielte Tischaufsätze schmückten die Tafeln und exotisch gewürzte Speisen reizten den Gaumen. Man konnte den Reichtum schmecken, sehen und sogar riechen. Bei seinem Besuch der Schlossküche im Schloss Sanssouci geht es ums Kochen und Essen am königlichen Hof. Im Anschluss an den Küchenbesuch wird am 2. Advent (5. Dezember) um 14 Uhr gemeinsam mit der Künstlerin Annette Paul in der Museumswerkstatt eine festliche Tafel mit selbst gebasteltem Tischschmuck gedeckt. Am 3. Advent (12. Dezember) wird um 14 Uhr gemeinsam mit der Künstlerin Jana Feiler Weihnachtliches aus Ton gestaltet. Treffpunkt: Besucherzentrum. Kerstin Jung An der Orangerie 1 www.spsg.de Tel.: (0331) 969 42 00

stadtmagazin-events.de • 11/2009


Anzeigen

/// EVENTS WEIHNACHTSMARKT /// 09 Anzeigen /// X-Mas-Spezial /// 07

volkspark potsdam Draußen am Lagerfeuer Auch 2010 wird während der kalten Jahreszeit die beliebte Veranstaltungsreihe „Draußen am Lagerfeuer” fortgeführt. Gemütlich am prasselnden Lagerfeuer sitzen (21. November, 15 Uhr, Wasserspielplatz), mit heißem Punsch und Stockbrot. Um 16:30 Uhr geht’s auf zur Taschenlampenwanderung durch den abendlichen Volkspark – Taschenlampen nicht vergessen. Diesmal haben die frechen Novemberzwerge im Wald so einiges durcheinander gebracht. Gelingt es den tapferen Taschenlampenwanderern unbemerkt durch die Beerenschlucht zu schleichen und die hilfreichen Misteln zu schneiden? Können alle Tierspuren entdeckt werden und sind die Kinder mutig genug für die gruselige Gespenstergeschichte? Schließlich gilt es herauszufinden, was der Schlossherr vom verborgenen Waldparkschloss in seiner Schatztruhe versteckt hat. Gabi Weber Voltaireweg 4a www.volkspark-potsdam.de Tel.: (0331) 620 67 77

exploratorium potsdam Kleine Forscher Auf die Spuren von kleinen Taschenwärmern und Schneeballflummis können sich kleine und große Forscher in den Laboren des wissenschaftlichen Mitmachmuseums des Exploratorium Potsdam begeben. In einem 30-minütigen Experimentierkurs werden alle Geheimnisse rund um die behagliche Wärme auf Knopfdruck gelüftet. Mit mollig warmen Händen haben die Nachwuchsforscher anschließend die Möglichkeit, springende Schneeballflummis zu formen, welche sie anschließend mit nach Hause nehmen können. Mit über 130 Exponaten nimmt das Exploratorium seine kleinen und großen Forscher mit auf eine spannende Entdeckungstour durch die Welt der Wissenschaft. Julia Engel

Wetzlarer Straße 46 www.exploratorium-potsdam.de Tel.: (0331) 877 36 28

yadeko spielwaren Leuchtende Kinderaugen Babelsberg hat endlich wieder ein Spielwarengeschäft. Bei Yadeko findet man Spielzeug für jedes Alter – von Mädchensachen wie Hello Kitty, Hannah Montana, Emely Erdbeer oder Barbie über Jungsspielzeug wie Spiderman, Power Ranger, Die wilden Kerle oder Ben 10 bis hin zu Spielsachen für jedes Geschlecht wie Das Sandmännchen, The Simpsons oder Toy Story. Weiterhin gibt es eine große Auswahl an Partydekoration für den Kindergeburtstag und Tortendekorationen für jeden Anlass. Bei wechselnden Rabattaktionen kann man das eine oder andere Schnäppchen machen. Juliane Probst Alt Nowawes 65, Weberpark Innenhof www.yadeko.de Tel.: (0331) 64 73 03 42

der klEINE lord – kidswear Noble Kidswear Der kleine Lord – Kidswear repräsentiert seit 2008 mit seiner einzigartig zusammengestellten Kollektion beste internationale Modedesigner für Kinder. Die Berufung des Ladens besteht darin, mit einer kompetenten und persönlichen Beratung den Kindern zu helfen, ihren eigenen Stil zu finden und so ihre Individualität zu unterstreichen. Bester Service, hervorragende Qualität, höchste Zuverlässigkeit und gegenseitiges Vertrauen sind die Werte des Firmenimages. Die Boutique hat montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Sabine Raspe Hermann-Elflein-Str. 11 www.derkleinelord-kidswear.de Tel.: (0331) 877 07 94

11/2009 • stadtmagazin-events.de


10 /// EVENTS WEIHNACHTSMARKT /// X-Mas-spezial /// Anzeigen

Anzeigen

Gutes für Leib und Seele Fernab der Hektik einfach mal die Beine baumeln lassen – wir zeigen, wo’s geht

my own Körperkunst von Profis Sie verstehen ihr Handwerk – Alex und Sven vom Tattoo-und Piercingstudio My Own. Und wer seine Arbeit gut macht, ist meist gut gebucht. Ab 2011 wird das Warten auf den neuen Körperschmuck aber ein Ende haben, denn es gibt handwerkliche Unterstützung. Alex und Sven stehen bis dahin mit Rat und Tat in allen Fragen zu Tattoo, Piercing, Permanent Make up, Piercing-Schmuck und edleren Schmuckstücken für den Körper zur Seite. Auch kleine Events sind fürs neue Jahr geplant. My Own bedanken sich bei ihren Kunden herzlichst für die Treue in den vergangenen Jahren und wünschen ein harmonisches Weihnachtsfest und einen schwungvollen Start ins neue Jahr. Juliane Probst Lindenstraße 5 www.my-own.de Tel.: (0331) 379 54 32

stadtmagazin-events.de • 11/2009

Ein Wellnest unter Linden Das Wertvollste zu Weihnachten schenken Urlaub vom Alltag und Zeit für Ruhe und Entspannung. Das Fest der Liebe ist eine wundervolle Möglichkeit, seinem Herzblatt zu zeigen, was es einem bedeutet. Ein Wellnessgutschein ist immer die richtige Idee für einen besonderen Anlass. Im „Wellnest unter Linden“ wird man individuell betreut und es dreht sich alles nur um einen selbst. In kuscheliger Atmosphäre hat man die Wahl zwischen entspannenden Massagen und pflegenden Gesichtsbehandlungen, für Sie und Ihn. Eine Tasse Tee und die Ruhephase danach runden dieses Wohlfühlerlebnis ab. Man kann dieses wundervolle Gefühl auch mit nach Hause nehmen und sich und seinem Körper auch daheim etwas Pflege und Entspannung gönnen. Die hochwertigen Produkte von Dr. Spiller Biocosmetic machen es möglich. Am Besten gleich selbst ausprobieren. Lindenstraße 5 (Jägertor) www.wellnestunterlinden.de Tel.: (0331) 626 49 96


Anzeigen

/// EVENTS WEIHNACHTSMARKT /// 11 AnzeigenAnzeigen /// X-Mas-Spezial /// X-Mas-Spezial /// 07///

HCN sporternährung potsdam Fitness für jung und alt

Bei einer persönlichen Beratung können individuell Produkte zur Leistungssteigerung und Regeneration zusammengestellt werden. Das Sortiment verschiedener Hersteller reicht von Arginin bis Zink. In der Vorweihnachtszeit kann gespart werden: Gegen Vorlage dieses Artikels gibt es in der Woche ab dem 19. Dezember 10% Rabatt im Laden.

Christian Seibert kennt seine Nahrungsergänzungen als Erfolgsgeschichte in der eigenen Familie. Sein 70-jähriger Vater ist wieder fit wie ein Turnschuh, seit er mit den Vitamin- und Ausdauerprodukten sein Sportprogramm unterstützt. Die Nahrungsprodukte sind somit nicht nur für Hochleistungs- und Kraftsportler geeignet, sondern auch für Senioren gut einsetzbar. Sie sind leicht verdaulich und entsprechen den höchsten Qualitätsstandarts. Alle Produkte sind Dopingmittelfrei und für den deutschen Markt zugelassen.

Das Ahlbeck Hotel & Spa Wellness am Meer Einfach mal den Alltag hinter sich lassen und in eine Atmosphäre voller Ruhe, Wärme und Entspannung eintauchen. Das 4 Sterne Superior-Boutiquehotel lässt keine Wünsche offen und empfängt seine Gäste mit einem modernen und gleichzeitig zeitlosen Design. In dem 1200 Quadratmeter großen Wellnessbereich oder dem Restaurant mit Showküche kann man es sich so richtig gut gehen lassen. Wer also noch keine Geschenkidee hat, der kann seine Lieben mit einem Gutschein für Übernachtungen, Speisen und Getränke, sowie für eine der unzähligen Wellnessangebote des Hauses überraschen. Julia Engel

Steffen Westermann

Auf dem Kiewitt 3 www.sporternaehrung-potsdam.de Tel. (0331) 237 35 41

Nagelfee – Institut für Kosmetik, Hand- und Nagelpflege Schön von Kopf bis Fuß Hände und Füße bezaubern und verführen – erst recht, wenn sie gepflegt sind. Ob Pediküre, Maniküre oder Nagelmodellage – das Kosmetikstudio Nagelfee verschönert Hände und Füße mit der Systempflege von Alessandro. Die Kosmetikerinnen Heike, Adeline und Marie verwöhnen Ihre Kunden mit den hautverträglichen und hochwirksamen Produkten der Kosmetiklinie Lipogen. Kosmetikbehandlungen mit Ultraschall und Hyaluron aktivieren die Zellregeneration und versorgen die Haut optimal mit Feuchtigkeit. Das Ergebnis: Die Haut ist wieder straff, schön und erfrischt. K. Jung Behlertstraße 33 www.nagelfee.com Tel.: (0331) 817 01 12

Dünenstraße 48, 17419 Seebad Ahlbeck, www.das-ahlbeck.de Tel.: (038378) 499 40

Annett Heppner – Fachzahnärztin für Kieferorthopädie Die transparente Alternative zur Zahnspange Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl steigen durch schöne gerade Zähne. Wer hätte nicht gern schöne Zähne wie Schauspieler oder Models und das am besten ohne dass die Behandlung bemerkt wird oder schmerzt. Die kieferorthopädische Praxis Heppner hat sich auf Invisalign®, eine nahezu unsichtbare und schonende Zahnkorrektur für Erwachsene und bei Kindern auf Invisalign®teen spezialisiert. Mit transparenten, herausnehmbaren Schienen, sogenannte “Aligner”, die individuell gefertigt werden, kommt die Behandlung ohne Metall und Drähte aus. Die Patienten werden praktisch nicht in ihrem Lebensstil beeinträchtigt, da die Aligner zum Essen und zur Zahnpflege herausgenommen werden. Auch Sprechen ist kein Problem mit den transparenten Schienen. Gesundheit, Wohlbefinden und eine ausführliche Beratung in einer angenehmen Atmosphäre stehen in der kieferorthopädischen Praxis von Annett Heppner im Mittelpunkt. Ein unverbindlicher Beratungstermin kann jederzeit mit der Praxis vereinbart werden. Kerstin Jung Rudolf-Breitscheid-Straße 35 www.kfo-heppner.de Tel.: (0331) 740 46 03 11/2009 • stadtmagazin-events.de

27


12 /// EVENTS WEIHNACHTSMARKT ///

Anzeigen

Festlich essen & trinken Keine Lust auf Kochen? Wir stellen Lokalitäten vor, in denen man es sich an und vor den Feiertagen im Kreise der Familie oder Firma so richtig schmecken lassen kann

Gasthaus Templiner Eck Ein knisterndes Kaminfeuer lässt jeden Stress vergessen Advent, Advent, ein Lichtlein brennt – und kurz darauf die Luft zu Haus. Eigentlich sollte Weihnachten das Fest der Liebe und Besinnlichkeit sein, doch für viele ist es nur noch Stress pur: Socken oder Schmuck? Fichte oder Tanne? Ente oder Gans? Ganz wie zu Hause – aber ohne Stress – kann man sich im Gasthaus Templiner Eck fühlen. Ist es draußen nass und ungemütlich, kann man am knisternden Kaminfeuer bei einer Tasse Tee oder Kaffee die vorweihnachtliche Aufregung vergessen. Seit 1903 existiert das gemütliche Lokal in der Leipziger Straße und versorgt seit jeher leere Bäuche mit traditioneller deutscher Küche. Vom Bauernfrühstück bis zum Sauerbraten bietet das Templiner Eck ganzjährig hochwertige Hausmannskost zu günstigen Preisen und sorgt mit der wöchentlich wechselnden Mittagskarte für Abwechslung auf den Tellern. Wer dieses Jahr nicht bis Weihnachten mit dem Gänseessen warten möchte, bekommt beim Martinsgansessen am 11. November schon einmal einen Vorgeschmack auf die kommende Weihnachtszeit. Sündhaft lecker werden übrigens auch der Adventsbrunch und das Weihnachtsbuffet. Harmonie gesucht? – Wohlbefinden gefunden! Andreas Pflaumbaum

Leipziger Straße 28 www.templiner-eck.de.tl Tel.: (0331) 29 10 93

Kongresshotel Potsdam am Templiner See God Jul – Frohe Weihnachten Der Garten des Hotels am Luftschiffhafen verwandelt sich zur kalten Jahreszeit in ein schwedisches Wintermärchen. Mit illuminierten sowie beheizten Zelten, Lagerfeuer, Holzspielen, warmen Getränken und deftigem Essen wird im Kongresshotel Potsdam für Gruppen ab 50 Personen das schwedische Fest God Jul gefeiert. Ob Weihnachtsfeier, Firmenevent, Tagung oder Incentive zum Jahresabschluss – God Jul lässt dabei keine Wünsche offen. Genossen werden darf eine nette Runde am Schwedenfeuer mit Stockbrot, einem rustikalen Wickinger Abend mit alten Bräuchen und herzhaften Speisen oder das eigene Lichterfest Lucia mit Eisbar und Lounge, die komplett in Weiß gehalten sind. Auf Wunsch kann auch das eigene Firmenlogo aus Eis hergestellt werden. Akrobatische Feuerkünste und besondere Liveacts sind als Bausteine zusätzlich buchbar. Das Kongresshotel Potsdam erstellt gerne in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern Manitours und Hensel Outdoorevents ein individuelles Angebot von 50 bis 120 Personen – ab 69 Euro pro Person. Weitere Möglichkeiten für Weihnachtsfeiern werden in den verschiedenen Restaurants des Hauses geboten. Am Luftschiffhafen 1 Tel.: (0331) 90 77 55 55 www.kongresshotel-potsdam.de

stadtmagazin-events.de • 11/2009


ANzeige

Das seit langem erfolgreiche Santa Floss ist auch in diesem Jahr wieder der ideale Ort, um in außergewöhnlichem Ambiente mit seinen Freunden, Verwandten oder auch Kollegen die Weihnachtszeit zu genießen. Machen Sie sich im Advent einen stimmungsvollen Abend auf den beheizten Flößen, bei dem Sie den Blick auf die Winterlandschaft nicht so schnell vergessen werden. Santa Floss is coming..! bietet zur Weihnachtszeit verschiedene Thementouren an, wo für jeden Geschmack etwas dabei ist. Für diejenigen, die sich auf die Spuren der Vergangenheit begeben wollen, ist die historische Floßsafari mit mittelalterlichem Gelage genau das Richtige. Die 1,5-stündige Fahrt über die Potsdamer Gewässer führt direkt zum Königswald, den Sie in Form einer Fackelwanderung durchqueren und sich anschließend im Rittersaal zu Sacrow bei einem mittelalterlichen Male stärken können.

Für Freunde der guten deutschen Küche bietet die illustre Floßsafari mit Gänsebraten satt ein Erlebnis der Extraklasse. Ein unvergessliches Abenteuer in Teams erwartet Sie: Mit einem Roadbook und Gewässerkarte ausgerüstet geht es daran, das Ziel zu finden, an dem es endlich den wohlschmekkenden Gänsebraten gibt. Diese Floßsafaris können mit bis zu 120 Personen realisiert werden. Jenen, die Potsdam mal von einer anderen Seite sehen möchten, schlagen wir die Sightseeingtour über den Jungfern- und Griebnitzsee vor. Eine idyllische Fahrt durch eine traumhafte Kulisse, wie den Babelsberger Park mit seinen Schlössern, steht Ihnen bevor. Wobei ein Bummel durch die Potsdamer Altstadt und eine Pause in einem urgemütlichen Lokal im Holländerviertel den schönen Tag abrundet. Auch die Wannseerundfahrt mit anschließendem Grünkohlessen bietet einen herrlichen Ausblick auf die Havelgewässer und die Möglichkeit, an einem lauschigen Plätzchen das Weihnachtsessen zu genießen.

Falls Sie Ihre Floßsafari lieber individuell nach Ihren Wünschen gestalten möchten, haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit der Eigenproviantierung. Neu ist 2010 das zum Hüttenzauber verkleidete und beheizte Partyfloss mit Cocktails, Show und DJ, was ein unnachahmliches Partyerlebnis garantiert. Auf dem Partyfloß haben unter der Fahrt 25 Personen, am Steg sogar 45 Personen Platz. Die loungige und gemütliche Atmosphäre lädt ein zum heiteren Beisammensein und ist die perfekte Location, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Sie haben davon noch nichts gehört? Dann lassen Sie die diesjährige Weihnachtsfeier zu einem einzigartigen Erlebnis werden und sichern Sie sich jetzt Ihre Termine.

www.santaflossiscoming.de Huckleberrys Floßstation Potsdam Schiffbauergasse 9 14467 Potsdam Telefon 0331 96 00 10

11/2009 • stadtmagazin-events.de


14 /// EVENTS WEIHNACHTSMARKT ///

Anzeigen

casa martini Pizza, Pasta und Weihnachtspunsch

Zur Ratswaage Gänseessen überraschend anders Eine knusprige Gans auf dem Tisch gehört zur Winterzeit einfach dazu. Das Restaurant Zur Ratswaage sieht es genauso und bietet deshalb Gänse satt – zubereitet vom Mutterunternehmen und Caterer Art Gourmet. Vier Personen können sich für 79,90 Euro an den gedeckten Tisch setzen und schlemmen. Ein besonderes Angebot gibt es am 11. und 13. November: Martinsgansessen inklusive Überraschung für 25 Euro pro Person. Und wer noch einen passenden Ort für die diesjährige Weihnachtsfeier sucht, dem bietet das Restaurant eine gemütliche Location mit Kaminzimmer und winterlichem Innenhof. S. Raspe

Auch wenn die Italiener erst am 6. Januar von der Hexe La Befana beschenkt werden, können Gäste des Casa Martini schon vorher auf ihre Kosten kommen. Mit kulinarischen Köstlichkeiten wie Wildschweingulasch, Gänsekeule mit Kastanienpüree oder Panettone bietet das Casa Martini eine schmackhafte Alternative zu Ente, Stollen und Kartoffelsalat. Zur Weihnachtszeit wird es ebenfalls eine spezielle Weihnachtskarte geben, die mehr ist als Bolognese und Lasagne enthält. Man darf gespannt sein. Auch Weihnachtsfeiern für Firmen bis zu 80 Personen sind möglich. Und wer nach zwei üppigen Feiertagen noch einen freien Hosenknopf hat, sollte jetzt schon für den Weihnachtsbrunch am 26. Dezember reservieren. Buon Natale – Frohe Weihnachten! A. Pflaumbaum

Am Neuen Markt 10 www.zur-ratswaage.de Tel.: (0331) 20 08 14 65

Zeppelinstraße 164a, Tel.: (0331) 951 40 09

Dorint Hotel Potsdam Himmlisch leckere Weihnachtszeit Eingebettet in die geschichtsträchtige Atmosphäre Potsdams, empfängt das Vier Sterne Dorint Hotel Potsdam seine Gäste mit klaren Formen und einem modernen Ambiente. Passend zur kalten Jahreszeit bietet das Haus seinen Besuchern kulinarische Arrangements für eine himmlische Weihnachtszeit. Zum Fest der Liebe kann man sich am Heiligen Abend mit einem wahlweise 3- oder 4-Gänge-Menü ab 33 Euro pro Person verwöhnen lassen. Am ersten Weihnachtsfeiertag bietet das Haus die Wahl zwischen einem Á la carte oder 3-Gänge-Menü ab 33 Euro und einem romantischen Candle-Light-Dinner bei Klaviermusik und Dinner-Buffet ab 29 Euro pro Person. Das Hotel lässt auch das Jahr gebührend ausklingen. In die Silvesternacht kann man mit einem Silvester-Buffet samt Showkochen für 35 Euro starten oder mit Musik und Tanz in der exklusiven Silvester-Lounge für 29 Euro pro Person das neue Jahr begrüßen. Wer sich den gesamten Abend verwöhnen lassen möchte, für den ist das Silvester-Special für 59 Euro pro Person mit einem Abendessen, einer großen Party und einem Mitternachtssekt genau das Richtige. Julia Engel Jägerallee 20 www.hotel-potsdam.dorint.com Tel.: (0331) 27 40

Landhaus Söhnel / Loretta Kohlhasenbrück Festtagsbraten mit Wasserblick Der Kaufmann Hans Kohlhase warf im 16. Jahrhundert aufgrund einer Vergeltung eigens geklaute Silberstücke nahe einer Brücke in Potsdam in das kühle Nass des Wannsees. Die Brücke war fortan als Kohlhasen Brücke bekannt und erlangte durch Heinrich von Kleists Werk „Michael Kohlhaas“ eine Erinnerungstradition. Der Schatz aber blieb versunken.

Heute befindet sich am Ufer der Kohlhasen Brücke das idyllisch gelegene Restaurant „Landhaus Söhnel“ sowie die Loretta Kohlhasenbrück, dessen Betreiber auf eine jahrzehntelange Tradition zurück blicken können. Das Uferrestaurant mit direktem Blick auf das dahintreibende Gewässer bietet auch zur kalten, biergartenunfreundlichen Jahreszeit seinen kulinarischen Service an. Wenn draußen Schneeflocken über das Wasser tanzen, können Gäste des Restaurants ein traditionelles Menü mit Gans- oder Entenbraten, Rotkohl und Klößen genießen oder individuelle Wünsche äußern, die gerne erfüllt werden. Vor allem zu gemütlichen Weihnachtsfeiern laden die Betreiber des Gasthauses herzlich ein, das täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet ist. Nora Stelter Neue Kreisstraße 50, 14109 Berlin-Wannsee www.loretta.de Tel.: (030) 803 51 56 stadtmagazin-events.de • 11/2009


Anzeigen

art’otel potsdam Weihnachtsfeier ohne Stress Das art’otel in Potsdam zaubert, passend zur Weihnachtszeit, ein besonderes Angebot aus dem Hut: Eine Rundum Sorglos Weihnachtsfeier. Einfach nur gemütlich beisammen sein – ob mit Kollegen, Freunden oder der Familie – und mehrere Stunden einen besinnlichen Abend genießen. Den Vorbereitungsstress übernehmen andere. Geboten werden für 48 Euro pro Person Livemusik (z.B. am 16.12.) vom Jazz Christmas Duo, ein weihnachtliches Buffet mit einer großen Auswahl und leckere Getränke wie Bier, Softdrinks und natürlich hausgemachter Glühwein. Am besten noch heute reservieren! Sabine Raspe

/// EVENTS WEIHNACHTSMARKT ///

15

Restaurant Prinz Eisenherz Dinner und Show Ein Abend voller Spannung und magischer Augenblicke erwartet die Gäste bei einer der neuen Dinner- und Showveranstaltungen des Erlebnisrestaurants Prinz Eisenherz. Die Originalkulisse des Kinofilms Prinz Eisenherz versetzt einen in die Zeit von König Arthus und in die sagenumwobene Welt von Camelot zurück und lässt die Besucher Show und Dinner auf eine unvergessliche Art und Weise erleben. Wer seinen Liebsten unvergessliche Momente schenken möchte, kann dies mit den Tickets zur Zauberhaften Nacht am 28. und 29. Januar, zum Piratenfest am 25. und 26. Februar oder zur Keltischen Nacht am 18. und 19. März tun. Johannes Reichenbach

Zeppelinstraße 136 www.artotel-potsdam.com Tel.: (0331) 981 55 10

Brasserie zu Gutenberg Gans schön lecker Brasserien waren früher französische Schenken, in denen Lebensmittel und frisch gebrautes Bier verkauft wurden. Heutzutage versteht man darunter Restaurants mit gehobener Einrichtung. Eine Mischung aus alt und neu findet man in der Brasserie zu Gutenberg, die täglich von 12 Uhr bis 24 Uhr geöffnet hat und hochwertige Gerichte in einem gemütlichen, edlen Ambiente anbietet. Von 11. bis 14. November gibt es dort klassisches Martinsgansessen. Außerdem kann man sich ab dem 28. November weihnachtliche Festtagsmenüs schmecken lassen. Auch Jahresabschluss zu Silvester kann in der Brasserie zu Gutenberg bei einem 5-Gang Menü verbracht werden. Sabine Raspe

Jägerstraße 10 www.brasserie-zu-gutenberg.de Tel.: (0331) 74 03 68 78

Filmpark Babelsberg, August-Bebel-Straße 26 - 53 www.prinz-eisenherz.info Tel.: (0331) 721 27 17

La Palma Bar & Restaurant Es wird wild Wild – das ist das derzeitige Motto der Cocktailbar, in der nun auch Gaumengourmets auf ihre Kosten kommen. Denn herbstliche Gerichte von frischem Wildbret, Wildsuppe, Hirschgulasch oder -braten werden in Kombination mit Birnen, Preiselbeeren und einem guten Tropfen roten Weins angeboten. Zum Jahreswechsel gibt es ein großes All-inclusive-Programm mit großem Buffet, bunten Getränken sowie Feuerwerk und Musik für nur 49,99 Euro pro Person. Da heißt es: Schnell Karten kaufen und wild feiern! Nora Stelter Rudolf-Breitscheid-Straße 34 www.lapalma-potsdam.de Tel.: (0331) 740 008 22

Restaurant Waage Mediterrane Weihnachtszeit

Café Hundertwasser Weihnachtlich-kulinarische Reisen Eine goldene Decke, dunkle Möbel und eine mosaikbesetzte Bar erwarten die Gäste im Café Hundertwasser, welches nicht nur durch seinen eigenen Charme und Charakter überzeugt, sondern auch durch seine kulinarischen Reisen rund um die Welt. Pünktlich zur kalten Jahreszeit haben die Besucher ab Mitte November die Wahl zwischen dem traditionellen Gänseessen oder einer leckeren Entenbrust mit Rot- und Grünkohl. Diesem herbstlichen Vorgeschmack folgt in weihnachtlicher Atmosphäre ein gemütlicher Adventsbrunch an jedem Adventssonntag und ein besinnliches Weihnachtsbuffet an den Weihnachtsfeiertagen. Julia Engel Kurfürstenstraße 52 (im Logenhaus) www.hundertwasser-potsdam.de Tel.: (0331) 201 21 63

Das Restaurant am Neuen Markt bietet auch in der Weihnachtszeit seine variationsreiche mediterrane Küche an. Außerdem werden weitere spezielle, aber noch geheime, weihnachtliche Menüs serviert. Da es an Silvester kein à la carte Essen gibt, wird das Highlight des Abends ein 4-Gänge-Menü mit begleitenden Weinen nach eigener Wahl sein, für welches rechtzeitig reserviert werden sollte. Ab 23:45 Uhr geht es dann durch Potsdams historische Innenstadt, um den vom Feuerwerk gesäumten Himmel in romantischer Atmosphäre zu erspähen und auf das neue Jahr anzustoßen. Johannes Reichenbach Am Neuen Markt 12 www.restaurant-waage.de Tel.: (0331) 817 06 74

11/2009 • stadtmagazin-events.de


stadtmagazin-events.de • 11/2009


Hinter jedem Türchen eine Geschichte

„Internationales Buch“ stellt die neuesten Seiten vor – und ein Hörbuch

Ein Buch ist unendlich komisch

Unheimliche Parallelwelt

Petruschewskaja: Es war einmal eine Frau, die ihren Mann nicht sonderlich liebte BTV, 8,95 Euro

Dumont Verlag, 32 Euro

1984. Aomame hat zwei verschieden große Ohren. Beim Rendezvous mit einem reichen Ölhändler zückt sie eine Nadel und ersticht ihn – ein Auftragsmord, um altes Unrecht zu sühnen. Aomame wundert sich, warum die Nachrichten ihren Mord nicht melden. Ist sie in eine Parallelwelt geraten? Um diese Sphäre vom gewöhnlichen Leben im Jahr 1984 zu unterscheiden, gibt Aomame der neuen, unheimlichen Welt den Namen 1Q84. Spannend, mitreißend und großartige Unterhaltung … ein typischer Murakami!

Niemand schreibt solche erste Sätze: „Es lebte einmal ein Vater, der seine Kinder nicht finden konnte.“ – „Eine Frau hasste ihre Nachbarin.“ – „Es war einmal ein sehr dickes Mädchen, das nicht ins Taxi passte.“ Die Geschichten führen mitten hinein in die Welt des Unheimlichen, Schaurigen, Monströsen. Sie verbinden Alltägliches mit Absurdem und sind dabei vor allem eines: unendlich komisch. Beste sowie kurzweilige Unterhaltung!

Einer beobachtet alle

Advent mit Ringelnatz

Nimm einen Mann. Nimm fünf Freundinnen. Nimm einen Vater, der verfolgt wird von seiner Vergangenheit und über Leichen geht, um sein Ziel zu erreichen. Und jetzt stell dir vor, er will die fünf Freundinnen aufhalten. Um jeden Preis. Sie alle bewegen sich aufeinander zu, sie sind voller Rache und haben keine Ahnung, dass du sie beobachtest. Erfordert starke Nerven, belohnt dafür mit hervorragend aufgebauter Erzählkunst

Der Audiobuch-Adventskalender für die ganze Familie sorgt mit humorvollen Texten für eine fröhliche Adventszeit. Heinz Erhardt, Theoder Fontane, Robert Gernhardt, Heinrich Heine, Erich Kästner, Christian Morgenstern, Joachim Ringelnatz und viele mehr verkürzen mit die tägliche Wartezeit bis zum Weihnachtsfest. Und natürlich wartet wie gewohnt auch jeden Tag eine kleine Hör- Überraschung hinterm Türchen. Macht Spaß!

Drvenkar: Du Ullstein, 19,95 Euro

Frohes Fest – Der Audiobuch-Adventskalender Audiobuchverlag, 14,95 Euro

Internationales Buch, Brandenburger Str. 41/42, Tel.: (0331) 29 14 96)

Wendungen in China

Einfühlsam sowie spannend geschrieben und dennoch nicht kitschig. Die Fragen nach dem Sinn des Lebens, der Bedeutung von intensiven Liebesbeziehungen und dem Stellenwert von Philosophie beziehungsweise Religion bilden die Basis für diesen Roman. Oft glaubt man den Fortgang der Geschichte schon zu kennen und stößt dann doch wieder auf überraschende Wendungen. Der Potsdamer Autor schreibt wieder mit großer Sachkenntnis über China. Sendker: Drachenspiele Heyne, 9,99 Euro

Kostbare Stadtgeschichte

über

hier von

hier

Nach Ausstellung und Kalender nun endlich der Bildband. Eine editorische Kostbarkeit, herausgegeben vom Potsdam Museum, seinem Förderverein und dem Potsdamer Graphiker Peter Rogge. Der Bildband beinhaltet Fotografien aus dem Atelier Eichgrün zwischen 1890 und 1952 und ist zugleich ein würdiges Gedenken an Peter Herrmann. Ein Muss für Potsdam-Liebhaber und Zeugnis unserer Stadtgeschichte und – Achtung! – nur im „Internationalen Buch“ erhältlich. Spaziergänge durch Potsdam VK, 24,80 Euro

11/2010 • stadtmagazin-events.de

kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

39

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur

/// literatur ///


/// film /// interview

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film

literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

© Warner Bros.

40

Kann auch lachen, wenn Witze auf ihre Kosten gehen: Nora Tschirner

Keine Angst vor Fettnäpfchen

Mehr zum Film „Bon Appet it“ auf Seite 4 2

In „Bon Appetit“ spielt Nora Tschirner eine Sommelière, deren Leben durcheinander gerät

.................................................................. Als Nora Tschirner noch MTV-Moderatorin war, hätten ihr wohl wenige eine große Kinokarriere zugetraut. Inzwischen gehört die schlagfertige Berlinerin zu den gefragten KomödienDarstellerinnen. Nachdem sie Til Schweiger in „Keinohrhasen“ und der Fortsetzung „Zweiohrküken“ den Kopf verdreht hat, muss sie demnächst in „Bon Appétit“ den Spagat zwischen Liebe und Beruf meistern. Im EVENTSInterview erzählt Tschirner, wie sie in ihrem eigenen Leben mit dieser Herausforderung umgeht. .................................................................. Vielleicht können Sie mir zunächst etwas über Ihre Rolle in "Bon Appetit" erzählen? Ich spiele Hanna, die als Sommeliere in einem Schweizer Nobelrestaurant arbeitet. Dort ist sie mit ihrem deutlich älteren Chef liiert. Hanna ist im Gegensatz zu Daniel, ihrem Kontrahenten, keine Karrieristin, sondern legt großen Wert auf ihr Privatleben. Die Kommunikation am Set dürfte für Sie ja kein Problem gewesen sein, nachdem Sie fließend Spanisch sprechen, oder? Naja, das Gerücht kam irgendwann mal auf. Meine Kenntnisse gehen eigentlich nicht über das übliche Schulspanisch hinaus. Dieses Jahr bin ich aber schon wesentlich besser damit zurecht gekommen, weil ich letztes Jahr einen Film in Spanien gedreht habe. Wir wechseln hier am Set permanent zwischen Spanisch, Deutsch, Englisch und stadtmagazin-events.de • 11/2010

Schweizer Deutsch. Ich glaube, wir haben um die 14 Nationalitäten hier vor Ort, aus dem ein sehr eigenes, lustiges Kauderwelsch entstanden ist. Der Film thematisiert den Spagat zwischen Liebe und der Erfüllung im Beruf. Erleben Sie das in Ihrem Privatleben auch? Ich glaube, man sollte immer eher in Etappen denken und den Moment genießen, anstatt sich sehr hohe Ziele zu setzten. Aber wenn man immer die Augen offen hält, dann funktioniert das eigentlich ganz gut. Auf so einem Weg befinde ich mich gerade und das macht mir auch Spaß.

trittfester wird man. Dennoch glaube ich, ein gutes Gespür zu haben, anderen nicht zu nahe zu treten. Schlagfertigkeit ist für mich nur spannend, wenn man in einen Dialogfluss mit Leuten gerät. Einfach immer nur mit dem geilsten Witz über eine Situation zu brettern, finde ich eher unhöflich. Wenn Leute meine Schlagfertigkeit überfordert, lasse ich es genauso schnell. Können Sie auch lachen, wenn Witze auf Ihre Kosten gehen? Total! Es geht immer um den Dialog, um den Austausch und um die Dynamik. Wenn ich Kontra bekomme, ist es für mich ein absolutes inneres Rodeo.

Wie wichtig ist es Ihnen, von einem Mann hofiert zu werden? Da muss es Ihnen doch eher schwer fallen, Ach, Türaufhalten finde ich schon schön, für einen Kinofilm Texte auswendig lernen aber nur, wenn es ein Symptom für etwas zu müssen, statt spontan reagieren zu ist, was darunter liegt, nämlich eine können? Aufmerksamkeit mir gegenüber. Aber Das hat überhaupt nichts miteinander zu das sollte der Mann auch von einer Frau tun. Es gibt zum Beispiel auch Handwerker, erwarten dürfen. Wenn ich am Flughafen die saukomisch sein können und bei einer mit fünf Taschen Familienparty den ..................................................... ankomme und ganzen Saal unter„Ach, Türaufhalten finde ich schon schön“ irgendein Schnösel halten. Genauso ..................................................... im Anzug und sehe ich es mit der Aktenköfferchen Schauspielerei, und schnappt mir das Taxi vor der Nase weg, eine Verbindung lässt sich insofern nur denke ich auch, so war das mit der herstellen, dass ich mich schon immer Emanzipation nun auch nicht gemeint. für Humor interessiert habe und mich in Techniken und Timing gut auskenne. Schon Sind Sie schon mal in ein Fettnäpfchen deshalb fühle ich mich in einer Komödie gut aufgehoben. getreten? Na klar! Aber mit einer gewissen Schlag- Bon Appetit, Spanien/Deutschland/Schweiz, 97 fertigkeit gehört Mut einfach mal dazu. min, R: David Pinillos, D: Unax Ugalde, Nora Aber je öfters man sich ausprobiert, desto Tschirner, Herbert Knaup, ab 25.11. im Kino


41 19

Frau Holle lädt ein zu einem gemütlichen Abend

Das Filmfestival der Aktion Mensch ist zu Gast

Sonntag ist ein Tag, an dem man endlich mal Zeit für sich und die Lieben hat. Der Lindenpark hat deshalb ein besonderes Schmankerl in petto: das rbb-Familien-Film-Dinner. Wer Lust auf einen Märchenabend inklusive gesundem Abendbrot hat, sollte sich also Kind und Kegel schnappen. Frau Holle wartet nämlich schon darauf, über die große Leinwand zu flimmern. Nachdem es die alte Dame zum Schneien gebracht hat, gibt es die Möglichkeit, mit einigen Schauspielern und dem Drehteam zu sprechen.

„ueber Mut“ tourt von November 2010 bis November 2011 nach „ueber Arbeiten“, „ueber Morgen“ und „ueber Macht“ als viertes Filmfestival der Aktion Mensch bundesweit durch 100 Städte. Es sind ganz unterschiedliche Geschichten: von Menschen, die ihre Gesellschaft verändern oder ihre Träume leben wollen – gegen alle Widerstände. Das Festival zeigt ab 4. November 2010 zehn internationale Dokumentar- und Spielfilme über starke Charaktere. Zu vielen Veranstaltungen begrüßt das Festival

Außerdem können sich die Kinder in der Maske schminken lassen, in der Kostüm-Klamottenkiste stöbern und sich so wie kleine Stars fühlen. Das Abendbrot wird dann von einem Überraschungsgast eröffnet. Und ehe es wieder ab nach Hause geht, bringt das Sandmännchen den Kindern persönlich ihren Abendgruß. Am besten gleich anmelden, denn die Plätze sind begrenzt. Sabine Raspe Familien-Film-Dinner, 07.11., 16 Uhr, Lindenpark, Voranmeldung unter Tel.: (0331) 74 79 70 oder familie@lindenpark.de

Regisseure und Protagonisten der Filme. So wird in Potsdam u.a. die Regisseurin Ilona Ziok bei den Vorführungen ihres Films „Fritz Bauer – Tod auf Raten“ anwesend sein, wie auch die Regisseurin Tatjana Turanskyj bei „Eine flexible Frau“ und die Regisseurin Eleni Amelakoutou bei „Teenage Response“. Zum Film „Budrus” wird die Protagonistin Einat Podjamy sich den Fragen des Publikums stellen. Gabi Weber ueber Mut, 06.-14.11., Filmmuseum, Kartenreservierung unter Tel.: (0331) 271 8112, www.filmmuseum-potsdam.de, Eintritt: 5, erm. 4 Euro, SchülerInnen (nach Anmeldung): 2,50 Euro Die Veranstaltungen am 14.11. können kostenlos besucht werden.

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film

Frau Holle lässt es für die ganze Familie schneien

Filmstill: Teenage Response

© Nico Curian / now films

Starke Charaktere

Foto: Armin Thomaß (rbb)

Sonntag ist Familientag

literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

lokales /// /// Film film /// ///

11/2010 • stadtmagazin-events.de


finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film

literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

42 16

/// Film /// short festivalcuts

Buried – Lebend begraben

Fritz Bauer: Tod auf Raten

Mystery , Thriller • USA 2010 • Regie: Rodrigo Cortés • Darsteller: Ryan Reynolds, Robert Paterson, José Luis García Pérez, Stephen Tobolowsky, Samantha Mathis, Warner Loughlin, Ivana Miño, Erik Palladino, Heath Centazzo, Joe Guarneri • Bundesstart: 04.11.2010

Dokumentarfilm • Deutschland 2010 • Regie: Ilona Ziok • Darsteller: Fritz Bauer • Bundesstart: 04.11.2010

„Buried – Lebend begraben“ erzählt die Geschichte eines amerikanischen Lastwagenfahrers, der lebend begraben in einem Sarg aufwacht. Mittels eines von seinen Entführern zurückgelassenen Handys versucht er, der misslichen Lage zu entkommen. Der spanische Regisseur Rodrigo Cortés inszeniert einen spannenden Thriller, der die Zuschauer bis zum Schluss in Atem hält. Ricore

Ilona Ziok erzählt im Dokumentarfilm „Fritz Bauer – Tod auf Raten“ vom Leben und Sterben eines deutschen Juristen. Fritz Bauer spielt in der 1960er Jahren eine entscheidende Rolle bei der Aufbereitung der NS-Vergangenheit. Mit seinem Kampf für Gerechtigkeit und Demokratie macht er sich zum Feindbild von Altnazis und Rechtskonservativen. Sein überraschender Tod im Jahr 1968 bleibt bis heute rätselhaft. Der Film soll deutlich machen, dass Bauer entscheidenden Anteil am Bild des heutigen Deutschland hat. Ricore

xxx

Die kommenden Tage

Machete

Drama • Deutschland 2010 • Regie: Lars Kraume • Darsteller: Bernadette Heerwagen, Daniel Brühl, August Diehl, Johanna Wokalek, Mehdi Nebbou, Susanne Lothar, Vincent Redetzki, Jürgen Vogel, Martin Hentschel, Alexander Yassin • Bundesstart: 04.11.2010

Action • USA 2010 • Regie: Ethan Maniquis, Robert Rodriguez • Darsteller: Danny Trejo, Robert De Niro, Tim Roth, Steven Seagal, Rose McGowan, Sacha Baron Cohen, Jeff Fahey, Til Schweiger, Carlos Gallardo, Lawrence Varnado • Bundesstart: 04.11.2010

Es ist die Geschichte zweier Schwestern. Cecilia ist in Konstantin verliebt und lässt sich von ihm zum Beitritt in eine terroristische Organisation überreden. Laura schwankt hingegen zwischen ihrem Wunsch nach einer bürgerlichen Existenz und ihrer großen Liebe Hans. Auf unheilvolle Weise gehen die Paare auseinander, um in anderen Konstellationen zusammenzufinden. Der Science-Fiction erzählt von den gegenwärtigen Problemen und überzeugt durch seinen subtilen Umgang mit dem Genre. Ricore

Seit seine Familie ermordet wurde, arbeitet der ehemalige Bundespolizist Machete als illegal eingewanderter Tagelöhner in Texas. Eines Tages wird der Mexikaner vom zwielichtigen Booth gezwungen, den rassistischen Politiker McLaughlin zu töten. Machete ist das Opfer einer Verschwörung. Robert Rodriguez' Action-Film strotzt vor Gewalt. Diese ist bewusst übertrieben in Szene gesetzt und sorgt vor allem für Lacher. Dabei wird die Behandlung mexikanischer Einwanderer seitens der Politik kritisch beleuchtet. Ricore

Unstoppable – Außer Kontrolle

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (1)

xxx

xxx

Niko – ein Rentier hebt ab

Orly

Animation, Trickfilm • Finnland, Dänemark, Deutschland 2008 • Regie: Michael Hegner, Kari Juusonen • Darsteller: Barbara Schöneberger, Hannu-Pekka Björkman, Kari Hietalahti, Veikko Honkanen, Vuokko Hovatta, Olli Jantunen, Aarre Karén, Risto Kaskilahti, Elina Knihtilä, Tommi Korpela • Bundesstart: 04.11.2010

Drama • Deutschland, Frankreich 2009 • Regie: Angela Schanelec • Darsteller: Josse De Pauw, Maren Eggert, Natacha Régnier, Bruno Todeschini, Mireille Perrier, Emile Berling, Jirka Zett, Marie Carmen De Zaldo, Lina Falkner, Frédéric Zajderman • Bundesstart: 04.11.2010

Action • USA 2010 • Regie: Tony Scott • Darsteller: Denzel Washington, Chris Pine, Rosario Dawson, Ethan Suplee, Jessy Schram, Kevin Dunn, Elizabeth Mathis, Kevin Chapman, David Warshofsky, Jeff Wincott • Bundesstart: 11.11.2010

Fantasy • Großbritannien, USA 2010 • Regie: David Yates • Darsteller: Daniel Radcliffe, Emma Watson, Helena Bonham Carter, Rupert Grint, Clémence Poésy, Ralph Fiennes, Alan Rickman, Tom Felton, Bill Nighy, Jason Isaacs • Bundesstart: 18.11.2010

Niko ist davon überzeugt davon, fliegen zu können. Das kleine Rentier eifert damit seinem berühmten Vater nach, der den Weihnachtsmann sicher durchs Himmelreich befördert. Leider hat er seinen Vater noch nie gesehen. Als Wölfe das heimische Tal bedrohen, entschließt sich Niko, die Suche nach seinem Vater aufzunehmen. Liebevolles Animationsabenteuer für den kleinen Kinofreund zur besinnlichen Weihnachtszeit. Ricore

Viele Reisende warten in der Abflughalle des Pariser Flughafens Orly. Sie stehen unter Beobachtung von Regisseurin Angela Schanelec. Es mutet wie eine Analyse des Status Quo unserer Gesellschaft an. Keiner ist wirklich zufrieden, viele sprechen nicht mehr miteinander. Ohne Handy geht gar nichts mehr und keiner nimmt sich Zeit, zum Nachdenken. Erst wenn die Reisenden zum Innehalten gezwungen werden, beginnt die Reflektion. Schanelec wirft Fragen auf, die ihre Zuschauer zu Ende denken müssen. Ricore

Bon Appétit

Carlos, der Schakal

Devil

Fair Game

Komödie • Spanien, Frankreich, Schweiz 2009 • Regie: David Pinillos • Darsteller: Nora Tschirner, Unax Ugalde, Herbert Knaup, Giulio Berruti, Xenia Tostado, Elena Irureta, Sabina Schneebeli, Susana Gómez, Lander Otaola, Daniel Alonso • Bundesstart: 25.11.2010

Drama, Krimi • Frankreich, Deutschland 2010 • Regie: Olivier Assayas • Darsteller: Édgar Ramírez, Alexander Beyer, Anna Thalbach, Nora von Waldstätten, Susanne Wuest, Alexander Scheer, Udo Samel, Julia Hummer, Katharina Schüttler, Farid Elouardi • Bundesstart: 25.11.2010

Horror, Thriller • USA 2010 • Regie: John Erick Dowdle • Darsteller: Chris Messina, Logan Marshall-Green, Jenny O'Hara, Bojana Novakovic, Bokeem Woodbine, Geoffrey Arend, Jacob Vargas, Matt Craven, Joshua Peace, Caroline Dhavernas • Bundesstart: 25.11.2010

Action, Biographie • USA 2010 • Regie: Doug Liman • Darsteller: Naomi Watts, Sean Penn, Ty Burrell, Michael Kelly, Bruce McGill, Brooke Smith, David Denman, Noah Emmerich, Louis Ozawa Changchien, David Andrews • Bundesstart: 25.11.2010

Olivier Assayas schildert den Werdegang von Ilich Ramírez Sánchez, der unter seinem Kampfnamen Carlos zum meistgesuchten Terroristen der Welt wurde. Das Drama zeigt unter anderem, wie er im Auftrag der Volksfront für die Befreiung Palästinas (PFLP) Anschläge verübt und nach einigen Jahren eine selbständige Organisation zu gründen versucht. Mit einer Mischung aus Charisma und Skrupellosigkeit liefert Hauptdarsteller Édgar Ramírez eine Glanzleistung ab. Ricore

Fünf Menschen erleben einen Alptraum, als sie an einem normalen Arbeitstag im Fahrstuhl stecken bleiben. Was zunächst als zufälliger Unfall erscheint, entpuppt sich als Einwirken einer übernatürlichen Macht. Jeder der fünf Insassen hat verborgene Geheimnisse und jeder muss für seine Sünden seinen Preis bezahlen. Die Idee zu "Devil" stammt von M. Night Shyamalan, der auch als Produzent an dem Projekt beteiligt ist. Der Horrorfilm ist der erste Teil der so genannten „Night-Chronicles“-Reihe. Ricore

Daniel nimmt eine Anstellung in einem renommierten Zürcher Restaurant an. Obwohl der Spanier eine Freundin hat, verliebt er sich in seine Kollegin Hanna. Er ahnt noch nicht, dass diese eine Affäre mit Restaurantchef Thomas hat und ein Kind von diesem erwartet. Die Liebe ist unberechenbar und kompliziert, so der Erkenntnisgewinn des Zuschauers von „Bon Appétit“. Weniger kompliziert geht Debütant David Pinillos sein Thema an: Die Romanze krankt an einer allzu gefälligen Inszenierung. Ricore

stadtmagazin-events.de • 11/2010

Der erfahrene Lokführer Frank Barnes und sein neuer Kollege Will Colson bekommen einen besonderen Auftrag. Sie müssen einen Geisterzug zum Stoppen bringen. Dieser ist mit giftigen Chemikalien beladen und rast ungebremst durch dichtbesiedeltes Gebiet. Um tausende Menschenleben zu retten, müssen die beiden Eisenbahner ihr eigenes riskieren. Tony Scotts Film verarbeitet ein wahres Ereignis, was dem Actionthriller eine gewisse Authentizität verleiht. Ricore

Geldverschwendung

nur bei Langeweile

gesundes Mittelmaß

Mit „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – 1“ wird das siebte und letzte Abenteuer der Reihe eingeleitet. Im ersten der in zwei Teilen erzählten Verfilmung begeben sich Harry, Ron und Hermine auf die Suche nach den sieben Horcruxen, die den Erzfeind Lord Voldemort unsterblich machen. Böse Mächte erschweren die Mission jedoch zusehends und der finale Showdown mit Lord Voldemort steht kurz bevor. Ricore

Valerie ist CIA-Agentin, ihr Mann Joe Journalist. Beide arbeiten an einem Geheimauftrag. Sie müssen den Nachweis erbringen, dass der Irak über Massenvernichtungswaffen verfügt. Saddam Hussein besitzt jedoch keine Atomwaffen, den Krieg will sich die US-Regierung dennoch nicht ausreden lassen. Als Joe und Valerie ihrem Gewissen folgen und die Welt über die Lüge aufklären, bekommen sie den Druck der Macht zu spüren. "Fair Game" ist ein spannender Politthriller, der die wahre Geschichte authentisch in Szene setzt. Ricore

empfehlenswert

preisverdächtig


/// sport /// 43

Die Eisbären starten in die neue Saison mit der Jagd nach dem Titel – EVENTS Leser können dabei sein

2 5 x 2 Fre ikarten 07.11.2010

gegen Krefelde

r Pinguine Sp ielbeginn 14

»»»mehr auf seite 4

:30 Uhr

4

Mannschaftssport zu einem unvergesslichen Was für ein herrliches Geräusch… wenn Erlebnis macht. Nicht nur die musikalische der Puck so durch die Luft pfeift – und Wie alles begann Tausende um einen herum mitfiebern mit Der richtig große Erfolg der Berliner begann Untermalung eines Spiels, sondern auch geröteten Wangen. Mitte der 90er-Jahre, als sich die Eisbären vor das komplette Entertainment-Konzept wird Seit Anfang September kann man das wieder allem durch Auftritte auf internationaler durch die Potsdamer Agentur MGB Entererleben, denn da startete die Deutsche Bühne europaweit einen Namen machten. tainment mit über 70 Personen vor Ort Eishockey Liga (DEL) in die neue Saison. Der Einstieg der "Anschutz Entertainment realisiert. Ein Heimspiel der Eisbären ist Mit dabei sind natürlich auch wieder die Group" läutete 1999 eine neue Ära der immer ein Event, besonders nach dem Eisbären Berlin, welche erneut den Angriff Eisbären ein. Professionelle Strukturen Umzug 2008 vom Wellblechpalast in Hohenauf die Meisterschaft wagen wollen. und wirtschaftliche Stabilität legten den schönhausen in die ultramoderne O2 World in Berlin Friedrichshain. Die Spiele In der Vorbereitungsphase auf .................................................... sind mit einem Durchschnitt von die Liga konnte der viermalige Harter Einsatz, Geschwindigkeit, Taktik und Präzision über 14.000 Zuschauern immer Deutsche Meister mit der .................................................... gut besucht und die Stimmung ist European Trophy schon das am unvergleichlich, wenn die blaubesten besetzte inter-nationale Vorbereitungsturnier welches es jemals im Grundstein für die erfolgreichste Phase der rot-weißen Jungs in voller Montur und auf europäischen Club-Eishockey gab, für sich Klubgeschichte. Manager Peter John Lee Kufen das Eis betreten. Johannes Reichenbach entscheiden. Das macht Lust auf mehr, schuf eine einmalige Entwicklungsstruktur Nächste Spieltermine: zumal die meisten Leistungsträger gehalten für junge Spieler, durch welche in den 30.10., 18.30 Uhr: Eisbären Berlin - EHC und neue Talente dazu geholt werden letzten Jahren weit mehr als zehn Spieler München; konnten. über die Eisbären zu ihrem ersten Einsatz in 05.11., 19.30 Uhr: Eisbären Berlin - Thomas Sabo In der vergangen Saison stellten die der deutschen Nationalmannschaft kamen. Ice Tigers; 07.11., 14.30 Uhr: Eisbären Berlin - Krefeld Eisbären mit 123 Punkten einen neuen Pinguine; Vorrundenrekord auf und hatten damit 25 21.11., 14.30 Uhr: Eisbären Berlin - Grizzly Heimspiel in Blau-Rot-Weiß Adams Wolfsburg; Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten. In den Play-Offs war allerdings schon im Modernes und schnelles Eishockey, gepaart 12.12., 14.30 Uhr: Eisbären Berlin - Hannover Scorpions Viertelfinale Endstation. Das soll dieses Jahr mit hartem Einsatz aber auch Taktik und besser und mit dem fünften Meistertitel Präzision ist es, was die Eisbären ihren Tickethotline: (030) 97 18 40 40 oder unter gekrönt werden. Fans präsentieren wollen und was diesen www.eisbaeren.de 11/2010 • stadtmagazin-events.de

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport

Die Könige auf dem ewigen Eis

film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Mit durchschnittlich 14.000 Zuschauern sind die Spiele der Eisbären immer gut besucht


44

/// verlosung /// gewinne gewinnen

rten Freikain nen!

Schmackes für lau!

hier gew

2 2re5ikx arten

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung

sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Eisbären – Krefelder Pinguine

F

Ein Heimspiel der Eisbären ist immer ein Event, besonders nach dem Umzug in die ultramoderne O2 World in Berlin Friedrichshain. Die Spiele sind mit einem Durchschnitt von über 14.000 Zuschauern immer gut besucht und die Stimmung ist unvergleichlich, wenn die blau-rot-weißen Jungs in voller Montur und auf Kufen das Eis betreten. 04.11., 14:30 Uhr, O2 World T VON IM WER € Gewinncode: bm.100.129. Deadline: 05.11.2010

900,-

3x2

Unidram: Fish-Tales

Freikarten

Salsa-Kurs

1Kuxrs1

2x2

Biosphäre

Familienkarte

„Fish-Tales“ gibt den gejagten Wassertieren Kabeljau, Thunfisch und Hering ein Gesicht, eine Stimme und den Raum für die Erzählung ihres Lebens. Die vom Aussterben bedrohten Tiere, führen einen kulturgeschichtlichen Dialog, der davon erzählt, wie sehr sie als Arten die Weltgeschichte prägten und prägen.

Die ADTV Tanzschule Balance ist ein Treffpunkt für aktive, individuelle Freizeitgestaltung. Denn Tanzen ist eine der schönsten Formen, die Freizeit mit dem Partner gemeinsam genießen zu können. In ungezwungener Atmosphäre können nette Leute kennen gelernt und Freundschaften geschloßen werden. Zum Beispiel bei einem Salsa-Kurs.

Dschungelfans: diese haben noch bis Ende November die Gelegenheit den „Tatort Natur“ zu betreten. Die Biosphäre möchte im Rahmen dieser Ausstellung sowohl auf die Bedeutung biologischer Vielfalt als auch auf akute Gefahren, die den Artenreichtum bedrohen, aufmerksam machen. In einer Führung möchte der „Tatort Natur“ die Besucher für den umfassenden Schatz und Schutz biologischer Vielfalt sensibilisieren.

04.11.2010, 20 Uhr, t-werk Gewinncode: bm.100.130. Deadline: 02.11.2010

ADTV Tanzschule Balance Gewinncode: bm.100.131. Deadline: 30.11.2010

bis 30.11.2010, Biosphäre Potsdam Gewinncode: bm.100.132. Deadline: 24.11.2010

T VON IM WER

96,-

2x2

Thomas Godoj

Gutschein

T VON IM WER

89,-

3x2

Electronic Industries

Freikarten

Ohne Dieter Bohlen wird das nichts mit der SuperstarKarriere nach DSDS. Stimmt? Stimmt nicht - das beweist Thomas Godoj, der es auch ohne Unterstützung des Poptitans geschafft hat auf Kurs zu bleiben. Sein aktuelles Album „Richtung G“ ist kreativ, innovativ und vor allem ehrlich. Er bleibt seinem Stil treu und schafft eine überzeugende Mischung aus sanftem bis energischem Poprock.

Harte Bässe und groovige Sets werden die Laudeshauptstadt zum Beben bringen. Möglich machen werden das die zahlreichen Gäste wie Tom Hill gehört, der von Veranstaltungen wie dem Coconut Beatclub oder dem Boogie 3000 bereits bekannt ist. Den Live Act von Channel X spielen von Beginn an André und Mirko. Desweiteren freuen wir uns auf das DJ-Set von Mathias Proppé alias Empro und Dirty Doering (Foto).

26.11.2010, 21 Uhr, Waschhaus Gewinncode: bm.100.133. Deadline: 24.11.2010

27.11., ab 23 Uhr, Blauhaus Gewinncode: bm.100.134. Deadline: 25.11.2010

T VON IM WER

80,-

T VON IM WER

€ 60,-

T VON IM WER

80,-

2x2

Zitronenbatterien und Aufwindkraftwerke

Familienkarte

Im Jahr der Energie experimentiert das Exploratorium Potsdam mit Zitronenbatterien und kleinen Aufwindkraftwerken. Mit seinem Experimentierkurs „Energie – immer und überall?!“ regt das Exploratorium Potsdam Kinder und Jugendliche zum verantwortungsvollem Umgang mit Energie im Alltag an. bis 30.11.2010, Exploratorium Gewinncode: bm.100.135. Deadline: 20.11.2010

T VON IM WER

29,-

Weitere Verlosungen aus unseren Rubriken Film

Party

2x2 Freikarten Hangover 26.11.2010, 22.00 Uhr, Schwimmhalle am Brauhausberg Gewinncode: bm.100.136. Deadline: 24.11.2010

3x2 Freikarten The Sound of Nachtleben 06.11.2010, 23.00 Uhr, Nachtleben Gewinncode: bm.100.139. Deadline: 04.11.2010

2x2 Freikarten Wicky und die starken Männer 27.11.2010, 18.00 Uhr, Schwimmhalle am Brauhausberg Gewinncode: bm.100.137. Deadline: 25.11.2010

Live

2x2 Freikarten FM Belfast 11.11.2010, 21.00 Uhr, Lindenpark Gewinncode: bm.100.138. Deadline: 09.11.2010

stadtmagazin-events.de • 11/2010 05/2010

3x2 Freikarten 3 Stud’s meets flying Hirsch 11.11.2010, 22.00 Uhr, Nachtleben Gewinncode: bm.100.140. Deadline: 09.11.2010 3x2 Freikarten Piratenparty 12.+13.+19 +20.11.2010, ab 18.00 Uhr, Campingplatz Himmerlreich, Geltow Caputh Gewinncode: bm.100.141. Deadline: 10.11.2010

3x2 Freikarten Disko # 1 13.11.2010, 23.00 Uhr, Palmenzelt Gewinncode: bm.100.142. Deadline: 11.11.2010 3x2 Freikarten Lieblingsclub 18.11.2010, 23.00 Uhr, Stilbruch Gewinncode: bm.100.143. Deadline: 16.11.2010 3x2 Freikarten Groove Box 20.11.2010, 23.00 Uhr, Palmenzelt Gewinncode: bm.100.144. Deadline: 18.11.2010 3x2 Freikarten Piratenparty 19. + 20.11.2010, ab 18.00 Uhr, Campingplatz Himmerlreich, Geltow Caputh Gewinncode: bm.100.141. Deadline: 18.11.2010

3x2 Freikarten tanzngen 27.11.2010, 00.00 Uhr, Stilbruch Gewinncode: bm.100.145. Deadline: 25.11.2010


/// Bewegungsmelder /// 45

20:00 Micmacs-Uns gehört Paris Regie: Jean-Perre Jeunet; Mit Dany Boon, Andre Dussolier, Dominique Pinon; Komödie, F 2009, 104 Min., FSK 12 Fontane-Klub (Brandenburg)

kids & teens 9:30+11:00 Die Entstehung des Lebens Woher kommt das Leben? Gibt es außerirdisches Leben? Ein unterhaltendes Wissenschaftsprogramm für die gesamte Familie Urania-Planetarium 17:00 Bring Deinen Lieblingsfilm auf die große Leinwand Videoclub Club 18 17:00 Kiez Beatz Disco im Club 18 Club 18 18:00 Der Junge mit dem Koffer Deutschsprachige Erstaufführung; von Mike Kenny; Regie: Katharina Holler; ab 9 Jahren HOT Reithalle A

kurse 18:00 Line Dance Club 18 19:00 Grundkurs Gesellschaftstanz ADTV Tanzschule Balance

lesung 20:00 Nagel Muff Potter liest aus: Was kostet die Welt Waschhaus

live 21:00 Gisbert zu Knyphausen Live mit Band: Hurra! Hurra! So Nicht-Tour 2010 mit: Nils Koppruch; VVK: 13 Euro; AK: 16 Euro Lindenpark

gastro

12:00 Martinsgans Essen Das Heider serviert eine “Gans wie zu Hause”, gefüllt mit Äpfeln, Backpflaumen und Rosinen Café Heider 19:00 Hate Monday-Special Cuba Libre Special Club Laguna

sport 19:00 Preisskat-Blitzskattunier 2 x 36 Spiele Zeppelin Sportsbar 20:00 Live-Übertragung des Top-Spiels der 2. Fußball-Bundesliga: Fortuna Düsseldorf-MSV Duisburg Zeppelin Sportsbar

sonstiges 10:00 Seniorentag Biosphäre 14:00 Clubnachmittag Sozialwerk Potsdam e.V. Club 18

02. Di bühne 19:30 Alles Banane Gretel Schulze, Andreas Zieger, Helmut Fensch Kabarett Obelisk

FILM 20:00 Good Bye, Lenin! anlässlich des BAMBI in Potsdam; R: Wolfgang Becker,

kids & teens 8:30 Experimentierkurs: Zitronenbatterien und Aufwindkraftwerke Auftakt des 30minütigen Experimentierkurses zur Energiegewinnung aus Zitronen und einem kleinen Aufwindkraftwerk im heimischen Kinderzimmer Exploratorium 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs; 14-18 Uhr Großelternnachmittag: Enkel haben freien Eintritt Exploratorium 10:00 Der Junge mit dem Koffer Deutschsprachige Erstaufführung; von Mike Kenny; Regie: Katharina Holler; ab 9 Jahren HOT Reithalle A 16:00 Cinderella USA; FSK:0; Eintritt frei Lüttland Coffee 16:00 Yoga für Körper und Geist Zimtzicken Mädchentreff 17:00 Tango-Teenage-Club Tanguito (Theaterklause)

kurse 9:00 EPP- Persönliche Produktivität Kick-off; Anmeldung erbeten Kimages 14:00 EPL-Persönliche Führung Kick-off; Anmeldung erbeten Kimages 17:30 Breakdance Training Club 18 18:00 Trommelgruppe Sexta Feira Club 18 18:15 Tango Argentino Mittelstufe mit Sima und Steven Tanguito (Theaterklause) 18:30 Schreibende Geselligkeit Workshop für Frauen SHBB; Anmeldung erforderlich Manuskriptur (Caputh) 19:30 Tango Argentino Einsteiger mit Sima und Steven Tanguito (Theaterklause) 20:00 Line Dance Club 18 20:00 Training Potsdamer JumpStyler Club 18 20:45 Tango Argentino Fortgeschrittene mit Sima und Steven Tanguito (Theaterklause)

kunst 17:30 BAMBI in Potsdam Eröffnung der Sonderausstellung in Anwesenheit von Jann Jakobs (Oberbürgermeister), Patricia Riekel (Chefredakteurin BUNTE), Philipp Welte (Vorstand Hubert Burda Media) und Potsdamer Preisträgern Filmmuseum

lesung 18:00 Das Kaffeeorakel von Hellas Von Archäologie bis Zobeljäckchen-Abenteuer, Alltag und Krise in Griechenland; Buch von Andreas Deffner Urania 19:00 Literarischer Salon mit Emine Özdamar Fabrik

live 21:00 2 Jahre Rubys Tuesday Unplugged-Bühne live mit Pensen (Monsters Of Liedermaching) und Überraschungsgast; Eintritt frei Waschhaus 21:00 Irische Live Musik Eintritt frei

Walhalla 21:00 Jamsession mit Helje 11-line

part y 22:30 Rubys Tuesday Club Rock, Alternative, Indie und alles außer Billigpop mit DJ Olli rockt Waschhaus

gastro 8:00 Senioren-Frühstück Spargelhof Klaistow 19:00 Laguna- Cocktailabend Die sportliche Konsolennacht mit Wii- Battle Club Laguna

sport 20:00 Live-Übertragung der Gruppenphase in der UEFA Champions League: SV Werder Bremen-Twente Enschede; Hapoel Tel Aviv-FC Schalke 04 Zeppelin Sportsbar

sonstiges

Club 18 18:00 Training Potsdamer JumpStyler Club 18 19:30 Tango Argentino Mittelstufe mit Steven Kulturhaus Babelsberg 20:30 Grundkurs Gesellschaftstanz ADTV Tanzschule Balance 20:45 Tango Argentino Einsteiger mit Steven Kulturhaus Babelsberg

gastro 14:00 Tanztee Spargelhof Klaistow 19:00 Begrüßungsabend für Neu-Potsdamer/-innen Zum fliegenden Holländer 19:00 Desperate Housewives Prosecco all u can drink Club Laguna 19:00 Offene Potsdamer Zigarrenrunde Daily Coffee (Raucherlounge) 20:00 Cocktail’s & Games Afterwork zur Wochenmitte mit erweitertem Cocktailangebot, Tischfußball, Dart und Wii spielen Gutenberg 100

sport

18:00 Klimaschutz Bürgerbeteiligung; Konferenz Kulturscheune Marquardt

03. Mi

14:00 Frauen-Fußball Champions League 1.FFC Turbine Potsdam-NÖNeulengbach Karl-Liebknecht-Stadion 19:00 Tischtennis für alle 11-line 20:00 Live-Übertragung der Gruppenphase in der UEFA Champions League: CFR Cluj-FC Bayern München Zeppelin Sportsbar

9:00 Spezialitätenmarkt Am Nauener Tor 17:00 Hausversammlung Club 18

Künstler Produzentengalerie M

Kurse

04. Do bühne 19:30 Alles Banane Gretel Schulze, Andreas Zieger, Helmut Fensch Kabarett Obelisk 19:30 Chanson d’amour Lieder um die Liebe; Künstlerische Leitung: Tobias Wellemeyer/ Alexandre Tourinho; Musikalische Leitung: Ludger Nowak HOT Neues Theater 19:30 Die Feinsliebchen Duette von Brahms, Schumann, Dvorak, Rossini, Tschaikovski, etc. mit: Gesine Nowakowski, Wiebke Kretzschmar, Ilja Köster Theater Comédie Soleil 20:00 ABBA Hallo! Eine Comedy-Revue von Markus Beisel; Die Company Theaterschiff

kids & teens 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium 16:00 Beauty Zimtzicken Mädchentreff 17:00 Pfadfinder Wöchentlicher Workshop. 3 Gruppen: 6-14 Jahre Lindenpark

vortrag

kunst

19:30 Nackig - Tugend ist aller Laster Anfang Michael Ranz, Edgar May Kabarett Obelisk

18:00 Köpfe im Kiez Gesundheitsverhalten ändern-Wie aus Bewegungsmuffeln Gesundheitssportler werden; mit Sportpsychologe Prof. Dr. Ralf Brand Haus der Generationen und Kulturen

film

sonstiges

19:00 Peter Ernst Reise zu den Königspinguinen nach Südgeorgien Haus der Natur (Lindenstr. 34, Innenhof) 19:00 Vertikal-Horizontal Ausstellungseröffnung von Gudrun Venter und HeinzBert Dreckmann; Verband Bildender Künstlerinnen &

bühne

16:00 Jazzdance Club 18 17:30 Breakdance Training Club 18 19:00 Steptanzen mit Anleitung 11-line 19:30 Tango Argentino Einsteiger mit Daniela Tanguito (Theaterklause) 20:45 Tango Argentino Mittelstufe mit Daniela Tanguito (Theaterklause)

vortrag 18:00 Eiskalt - Über den Wolken Weltrekordexpedition in Richtung Gipfel dieses Himalayagiganten Urania 19:00 Oder und Memel alte und neue Grenzen in Europa; Vortrag: Uwe Rada, Journalist und Autor, Berlin Haus der BrandenburgischPreußischen Geschichte

festival 18:00 Regionale Bilder entdecken Projektstart Amateurfilm im Land Brandenburg, Potsdamer Rundblick-Folge 3 (1962), Der Nächste bitte (1966), Demonstration 1. Mai 1969 (1969), Kindergeburtstag (1978/79), 60 Minuten nach 12 (1979/80), milchig-trübe (1983-85), memento fames (Gedenke des Hungers) (1983-85), Trikotwechsel (1984), Der kleine Clown (1985); Gesamtlänge: ca. 45’ Filmmuseum

live 20:00 Jazz-Popp Klassiker mit Felix Dubiel sorgen für stillvolle Klänge im Wohnzimmer der Stadt Café Heider

18:00 Good Bye, Lenin! anlässlich des BAMBI in Potsdam; R: Wolfgang Becker, D: Daniel Brühl, Katrin Sass, Florian Lukas, D 2003, 120’ Filmmuseum 20:00 Micmacs-Uns gehört Paris Regie: Jean-Perre Jeunet; Mit Dany Boon, Andre Dussolier, Dominique Pinon; Komödie, F 2009, 104 Min., FSK 12 Fontane-Klub (Brandenburg) 20:00 Nikolaikirche Zur Foyerausstellung: Bambi, goldener Spatz und fliegender Ochse; R: Frank Beyer, D: Barbara Auer, Ulrich Matthes, Ulrich Mühe, D 1995, 134’ Filmmuseum

kids & teens 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium 10:00 Der Junge mit dem Koffer Deutschsprachige Erstaufführung; von Mike Kenny; Regie: Katharina Holler; ab 9 Jahren HOT Reithalle A 16:00 Die Abenteuer des gestiefelten Katers R: Alexander Rou, UdSSR 1957, 83’ Filmmuseum 16:00 Mitmachzirkus Workshop 16-17 Uhr 4-6 Jahre 17-19 Uhr 7-10 Jahre Die Buntstifte 16:00 Zickenversammlung Zimtzicken Mädchentreff 17:00 Die Entstehung des Lebens Woher kommt das Leben? Gibt es außerirdisches Leben? Ein unterhaltendes Wissenschaftsprogramm für die gesamte Familie Urania-Planetarium

verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

film

D: Daniel Brühl, Katrin Sass, Florian Lukas, D 2003, 120’ Filmmuseum 20:00 Micmacs-Uns gehört Paris Regie: Jean-Perre Jeunet; Mit Dany Boon, Andre Dussolier, Dominique Pinon; Komödie, F 2009, 104 Min., FSK 12 Fontane-Klub (Brandenburg)

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder

01. Mo

kurse 17:00 Breakdanceworkshop Club 18 17:00 Kochen im Club 11/2010 • stadtmagazin-events.de


46

/// Bewegungsmelder /// Carel, I 1948, 88’ Filmmuseum 20:00 Nikolaikirche Zur Foyerausstellung: Bambi, goldener Spatz und fliegender Ochse, R: Frank Beyer, D: Barbara Auer, Ulrich Matthes, Ulrich Mühe, D 1995, 134’ Filmmuseum 22:15 Good Bye, Lenin! anlässlich des BAMBI in Potsdam; R: Wolfgang Becker, D: Daniel Brühl, Katrin Sass, Florian Lukas, D 2003, 120’ Filmmuseum

kids & teens verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

20:00 Piano Live Musik mit Bastian Kozic Walhalla 21:00 Hundreds Support: A Forest; 10 Euro VVK / 13 Euro AK Waschhaus

part y 19:00 Meet & Greet Electro meets Disco mit DJ Bob & Moki Club Laguna 21:00 Donnerstags-KaraokeShow Hier gibts richtig was auf die Ohren! Ab 20 Uhr Vorglühen mit Happy Hour Gutenberg 100 23:00 Lieblingsclub mit DJ Light (Resident) Stilbruch Lounge

gastro 18:00 Hundertwassers kulinarische Reise um die Welt Spanisches Abendbüffet Café Hundertwasser 19:00 Offene Spielerunde Galadrie alles von Neuerscheinigungen bis hin zu Klassikern; für die ganze Familie Lüttland Coffee 19:00 Shooter-Session Club Laguna

sport 18:00 Live-Übertragung der Gruppenphase in der Europa League: 19:00 Bayer 04 Leverkusen-Aris Saloniki; 21:00 FC Getafe-VfB Stuttgart; 21:00 Paris St. GermainBorussia Dortmund Zeppelin Sportsbar

sonstiges 12:15 Mendelssohn und Rachmaninow im Gewandhaus zu Leipzig Großes Konzert im Gewandhaus und das Museum für Angewandte Kunst; Exkursion Urania

05. Fr bühne

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder

19:00 Premiere: La Cenerentola Gioacchino Rossini; Musikalische Leitung: Claus Efland; Regie: Nico Rabenald Schloßtheater Neues Palais 19:30 Das weite Land von Arthur Schnitzler; Regie: Tobias Wellemeyer HOT Neues Theater 19:30 Frau Meissners Gerüchteküche Andrea Meissner Kabarett Obelisk 19:30 nb-spezial The Fan in the Mirror HOT Reithalle A 19:30 The Kraut Das wahre Leben der Marlene Dietrich; Schauspiel von Dirk Heidicke Theater Comédie Soleil 20:00 Feindliche Übernahme Eine absurde Komödie von Thomas Steinke; Ensemble Theaterschiff e.V. Theaterschiff

8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs; 14-19 Uhr Happy Friday: Zum halben Preis ins Exploratorium, Exploratorium 14:00 Multikulturelle Mädchengruppe Spielen, tanzen, lachen, kochen Haus der Generationen und Kulturen 15:00 Mädchencafé Zimtzicken Mädchentreff

kurse 9:00 Lernkompetenzfühstück Unter einem Hut: Verhandeln-aber sicher Kimages 18:00 Trommelgruppe Sexta Feira Club 18 19:30 + 20:30 Milonga Der Tangoabend; Practica mit Steven O´Fearna Kulturhaus Babelsberg 19:30 Tango Argentino für Fortgeschrittene ADTV Tanzschule Balance 21:00 Discofox für Fortgeschrittene ADTV Tanzschule Balance

stadtmagazin-events.de • 11/2010

Kleine Bühne im Volkshaus Michendorf 20:00 Annamateur und Außensaiter Kabarett Waschhaus Arena 20:00 Ganze Kerle Komödie von Kerry Renard; Ensemble Theaterschiff e.V. Theaterschiff 21:00 1 Jahr Theater Comédie Soleil Theater Comédie Soleil

23:00 Friday Night Club Dance-Classics & Charts by DJ Reeno El Puerto Palmenzelt 23:00 Friday Night Party 90er, Classix, Charts & House mit DJ Soel (Felix) Stilbruch Lounge

8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium 12:00 Mitmach-Koi-Fütterung Biosphäre 15:00 Erste Kinderküchenparty Mit Spaß kochen lernen; für Kids ab 8 Jahren Drachenhaus 15:00 Wenn du zappelig bist Konzert für Kinder Schloss Caputh 16:00 Die Abenteuer des gestiefelten Katers R: Alexander Rou, UdSSR 1957, 83’ Filmmuseum 19:30 Blasrohr, Floß und Feuerstein Überleben im Dschungel; für große und kleine Abenteurer ab 5 Jahren Biosphäre

gastro 9:00 Bierpass Aktion Full House 12:00 Grill & Wine Brasserie zu Gutenberg

festival

kl assik

live 19:00 Live-Nacht mit East Blues Experience & Engerling; Beginn 20:00 Uhr; VVK: 14 Euro, AK: 17 Euro Neues Rathaus Teltow 20:00 East Blues Experience & Engerling Eintritt: VVK: 14 Euro, AK: 17 Euro Neues Rathaus Teltow 20:00 Madsen Labyrinth-Tour 2010; 18 Euro VVK Waschhaus Arena 20:30 The Voice in Concert Ragga Gröndal; TregagásFolkpop aus Island Nikolaisaal (Foyer) 21:00 Folkadelic Hobo Jamboree Eintritt frei Café Rückholz 21:00 Rock’n’Roll Konzert Alex Face aus Schweden NVA-Club in Ludwigsfelde 21:00 The West präsentieren die bekanntesten internationalen Hits aus der Rock-Pop-SoulCountrymusic Gutenberg 100 23:00 Rubys Weekend Live: I Heart Sharks; bis 24 Uhr 3 Euro Waschhaus

part y 20:00 Like a virgin - Die 80er Jahre Vinylsause 80er Jahre mit Selector Leo Club Laguna

20:00 Mini-Party Der Club in klein und fein;

film 20:00 Die Liebe der Kinder Regie: Franz Müller; Mit Marie-Lou Sellem, Tim Hoffmann, Alex Brendemühl; Drama, D 2010, 86 Min., FSK 12 Fontane-Klub (Brandenburg) 22:00 Nikolaikirche Zur Foyerausstellung: Bambi, goldener Spatz und fliegender Ochse, R: Frank Beyer, D: Barbara Auer, Ulrich Matthes, Ulrich Mühe, D 1995, 134’ Filmmuseum

kids & teens

17. Theaterfestival Unidram 20:00 Mad Cup Of Tea, Visuelles Theater mit LiveMusik, Krepsko (CZ), Fabrik; T-Werk

film 18:00 Fahrraddiebe Gern gesehen / 20 Jahre IL PONTE-Brandenburgische Gesellschaft der Freunde Italiens e.V., R: Vittorio de Sica, D: Lamberto Maggiorani, Enzo Staiola, Lianella

mixed by DJ Hansi Zeppelin Sportsbar 21:00 Der Salon Haareschneiden in der Nacht La Leander 21:30 Singleparty mit DJ Dee & 1 Glas Sekt für jede Lady gratis Clärchen’s 22:00 50 Cent Party Musicparc Teltow 22:00 Rubys Weekend Rock, Alternativ, Indie und alles außer Billigpop mit DJ Moses; ab 24:00 Uhr Indietronic mit Miss & Misses Columbeaux im Saal Waschhaus

17:00 Bacardi Aktion Happy Hour I 17:00 Jim Beam Aktion Happy Hour II 20:00 Happy Hour bis 22:00 Uhr Club Laguna

sport 18:00 Live-Übertragung des Top-Spiels der 2. FußballBundesliga: FC Erzgebirge Aue-Fortuna Düsseldorf; FC Ingolstadt 04-FC Energie Cottbus Zeppelin Sportsbar 20:00 Live-Übertragung des Freitagsspiels der Fußball-Bundesliga: FC Schalke 04 - FC St. Pauli Zeppelin Sportsbar

sonstiges 10:45 Potsdam Sanssouci Tour Stadtrundfahrt mit Innenbesichtigung des Schlosses Sanssouci Treffpunkt: Luisenplatz / Allee nach Sanssouci

06. Sa bühne 18:00 La Cenerentola Gioacchino Rossini; Musikalische Leitung: Claus Efland; Regie: Nico Rabenald Schloßtheater Neues Palais 19:30 Alles Banane Gretel Schulze, Andreas Zieger, Helmut Fensch Kabarett Obelisk 19:30 Don Juan von Molière; Regie: Tobias Wellemeyer HOT Neues Theater 19:30 Premiere: Stille Wasser Ein Liedtheaterstück von Teeater Berlin

19:00 Zwei Leuchttürme Albert Einstein und Pablo Casals; Konzert der Caputher Musiken Schloss Caputh 20:00 Stars international Die große Gala der Countertenöre; Max Emanuel Cencic | Michael Maniaci | Xavier Sabata | Matthias Rexroth; Ein Arienfeuerwerk aus Georg Friedrich Händels Rinaldo, Antonio Vivaldis Orlando furioso, Nicola Porporas Iphigenia, Giuseppe Sartis Armida e Rinaldo u.v.a. Nikolaisaal (Saal)

kurse 17:00 Hochzeitstanzkurs ADTV Tanzschule Balance

fest 10:00 Schlachtefest Wurstspezialitäten vom Fleischer, Wild und mehr Spargelhof Klaistow

festival 19:00 ueber MUT - Engagiert. Couragiert. Kontrovers. Mut-Markt und Empfang im Museumsfoyer mit Aufführungen des “Integrationstheaters Teufelssee” und der Tanzgruppe “Die blauen Hasen”; 20:00 Festivaleröffnung durch den Schirmherren Günter Baaske (Minister für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg); Anschließend: Monica und David R: Alexandra Codina, USA 2009, Dok., 68’; UT für Gehörlose, Audiodeskription optional Filmmuseum 17. Theaterfestival Unidram 20:00 Malediction, Bewegungstheater mit Puppen, DudaPaiva Company (NL), Fabrik; T-Werk

live 20:30 Vince Vega Gitarre, Gesang, Drums


/// Bewegungsmelder ///

23:00 Feierstarter-90er Jahre Party Saal: Trash/Pop/Techno DJ Lamboo & DJ El Hombre; Klub: Maggies Farm live, danach Best Of Rage Against The Machine- 90 Rock mit DJ Moses, Kesselhaus: 90 Hip Hop mit DJ Fraggle Waschhaus

part y 20:00 Disco deluxe Disco-House-Funk mit Dj- D Club Laguna 20:30 Halloween-Party & Welttanztag Charity-Tag zugunsten der Lebenshilfe Potsdam ADTV Tanzschule Balance 21:30 Clärchen’s Partynacht mit DJ Dee Clärchen’s 22:00 All Inclusive Party-Das Original Musicparc Teltow 22:00 Die Archivnacht Wave, Goth, EBM, Alternative, Synth, 80s, Electro, Classix...mit Jung Winkelried, MacBes’ & Kretschi Museum Fluxus+ 22:00 Die große Community Night Jappy, Facebook, StudiVZUser erhalten heute einen 10 Euro Getränkegutschein Diskothek Crazy in Friesack 22:30 nb-club Salsaparty HOT Reithalle A

23:00 The Sound of Nachtleben Fines Disco-House and Elektrobeat in town mit DJ Cire (Stomax) Nachtleben

gastro 8:00 Frühstücksbuffet Spargelhof Klaistow 10:00 Spanien Themen Brunch mit Spanischem Büffet Café Hundertwasser 12:00 Bierpass Aktion Full House 12:00 Wild auf Wild ? Brasserie zu Gutenberg 17:00 make it a Bacardi Night Happy Hour I

07. So bühne 17:00 Lola von Peter Märthesheimer und Pea Fröhlich; für Rainer Werner Fassbinder; Regie: Bruno Cathomas HOT Neues Theater 18:00 Feindliche Übernahme Eine absurde Komödie von Thomas Steinke; Ensemble Theaterschiff e.V. Theaterschiff 19:30 The Kraut Das wahre Leben der Marlene Dietrich; Schauspiel von Dirk Heidicke Theater Comédie Soleil

17:00 make it a Jim Beam Night Happy Hour II 18:00 Wildessen im Herbst Hinzenberg-Klause (Am Lustgarten) 20:00 Happy Hour bis 22:00 Uhr Club Laguna

19:00 Somewhere Film zum Sonntag-Der Ausblick auf die kommende Kinowoche Thalia Arthouse Kino 20:00 Die Liebe der Kinder Regie: Franz Müller; Mit Marie-Lou Sellem, Tim Hoffmann, Alex Brendemühl; Drama, D 2010, 86 Min., FSK 12 Fontane-Klub (Brandenburg) 20:15 Tatort schauen gemeinsam schauen und gewinnen 11-line 21:30 Fahrraddiebe Gern gesehen / 20 Jahre IL PONTE-Brandenburgische Gesellschaft der Freunde Italiens e.V., R: Vittorio de Sica, D: Lamberto Maggiorani, Enzo Staiola, Lianella Carel, I 1948, 88’ Filmmuseum

fest 10:00 Schlachtefest Wurstspezialitäten vom Fleischer, Wild und mehr Spargelhof Klaistow

festival

sonstiges 9:00 Spezialitätenmarkt Am Nauener Tor 10:00 Führung durch den Wissenschaftspark und im Einsteinturm Wissenschaftspark Albert Einstein 10:45 Potsdam Sanssouci Tour Stadtrundfahrt mit Innenbesichtigung des Schlosses Sanssouci Treffpunkt: Luisenplatz / Allee nach Sanssouci 11:00 Exerzier- und Rekrutierübungen der Langen Kerls Krongut Bornstedt 14:00 Altstadtrundgang durch die historische Innenstadt Treffpunkt: Tourist Information Brandenburger Straße 3

film

23:00 Essential Grooves Disco, Dance & All time Favourites by DJ Dee Noe Ree El Puerto Palmenzelt 23:00 RockUp vom Damenrock bis harte Kerle und etwas mehr mit DJ’s Dep(p&bea)uty Club Charlotte 23:00 tanzngen Charts, House & R´n´B mit DJ Light (Resident) Stilbruch Lounge

kids & teens

8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium 10:00 Casperfrühstück mit Locci für Klein und Groß Theater Comédie Soleil 10:00 Tanzparcours für Familien mit Live-Musik; Workshop mit Kathi und Ludovic Fourest & Heiner Frauendorf Fabrik 11:00 +13:30 Familienführung mit dem Schlossdrachen Park Sanssouci, Neues Palais; 11:00 Kinderkonzert Was klingt denn da? Workshop-Konzert mit Kontrabass, Eierschneider & Co.; Wodurch entstehen Klänge? Was hat eine Querflöte mit einer Luftpumpe gemeinsam? Für Kinder ab 4 Jahren Nikolaisaal (Foyer) 11:00 + 15:30 Wie Findus zu Petersson kam Potsdamer Figurentheater; für Kinder ab 3 Jahren Kulturhaus Babelsberg 12:00 Mitmach-Koi-Fütterung Biosphäre 12:00 Soulboy Lehrerscreening. Anmeldung mit Angabe der Schule; 14:00 Uhr 3PLUS1-Das Thalia für die ganze Familie, Gestalte dir ein kleines bunt leuchtendes Wind- oder Tischlicht; 17:00 Uhr MIRAL-Exklusive Vorpremiere Thalia Arthouse Kino 16:00 Die Abenteuer des gestiefelten Katers R: Alexander Rou, UdSSR 1957, 83’ Filmmuseum 16:00 Frau Holle gesundes Abendbrot und der Sandmann / Rbb-FamilienFilm-Dinner; Märchenfilm (2008) auf großer Leinwand mit Abendbrot& dem echten Sandmann Lindenpark

kunst 14:00 Eröffnung der SperlGalerie Focus Junge Kunst; Malerei, Grafik, Skulptur Nikolaisaal (Ticket-Galerie)

kurse 14:30 Grundkurs Gesellschaftstanz ADTV Tanzschule Balance

lesung 19:30 nb Literarischer Salon HOT Reithalle A

19:00 ueber MUT - Engagiert. Couragiert. Kontrovers. Fritz Bauer-Tod auf Raten; R: Ilona Ziok, D 2010, Dok., 97’ UT für Gehörlose, Audiodeskription optional; Anschließend: Filmgespräch mit Regisseurin Ilona Ziok; Moderation: Dr. Claudia Fröhlich (Politikwissenschaftlerin) Filmmuseum

live 11:30 Hufeisen Oldies und Country Spargelhof Klaistow 15:00 Teatime mit Felix Dubiel am Klavier; Eintritt frei Museum Fluxus+

part y 21:00 Karaoke am Sonntag Die Gruppentherapie für Sangeswütige Gutenberg 100

gastro 8:00 Frühstücksbuffet Spargelhof Klaistow 9:00 Aktivbrunch am See Für Familien und Freunde mit Bogenschießen, Boule und Wassersport Kongresshotel am Templiner See 9:00 Herbst-Frühstücksbuffet Großes Frühstücksbuffet für die ganze Familie, mit offenen Spielbereich drinnen und draußen Lüttland Coffee

11:00 Sonntags-Brunch an der Havel köstliches Brunch-Buffet inkl. Kaffee und Tee Art’otel 12:00 Wild auf Wild ? Brasserie zu Gutenberg

sport 13:00 Testival Drachenfliegen Volkspark 13:30 Live-Übertragung des Top-Spiels der 2. FußballBundesliga: SC Paderborn 07-Hertha BSC; 1. FC Union Berlin : Rot-Weiß Oberhausen Zeppelin Sportsbar 14:00 Preisskat Full House 15:00 Live-Übertragung des Sonntagsspiels der

Fußball-Bundesliga: Hannover 96-Borussia Dortmund Zeppelin Sportsbar 17:00 Live-Übertragung des Sonntagsspiels der Fußball-Bundesliga: Bayer 04 Leverkusen-1. FC Kaiserslautern; VfB Stuttgart-SV Werder Bremen Zeppelin Sportsbar

sonstiges 10:45 Potsdam Sanssouci Tour Stadtrundfahrt mit Innenbesichtigung des Schlosses Sanssouci; Treffpunkt: Luisenplatz / Allee nach Sanssouci 11:00 Aus der Zeit gefallen Lord Marschall George Keith, Vertrauter Friedrichs des Großen-Szenische Führung mit dem schottischen Lord Marschall, Mitglied der Tafelrunde von Sanssouci; Treffpunkt: Besucherzentrum

verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

sport 15:00 Live-Übertragung der Großen Sky Samstagskonferenz: Hamburger SV1899 Hoffenheim; Eintracht Frankfurt-VfL Wolfsburg; Borussia M’gladbach-FC Bayern München; SC Freiburg-1. FSV Mainz 05; 1. FC Nürnberg-1. FC Köln Zeppelin Sportsbar

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder

11-line 21:00 Jazzocrazz Eintritt: 10 Euro, Studenten 7 Euro Fontane-Klub (Brandenburg) 21:00 Tor 11 Bunte Partymusik der 80er, NDW, zeitlose Oldies und vieles von Heute Gutenberg 100 21:00 Turbo-Tumult mit Black Math Generator (Potsdam) & King Kong & The White Woman (Potsdam) Club Charlotte 21:00 5 Bugs Support: Quick and The Dead, VVK: 10,- Euro, AK: 13,- Euro Lindenpark 23:59 Akkustik-Tumult mit Big Eddy & der Hühnerdieb (Potsdam), danach Aftershowparty mit DJ El Schloth & DJ Flyscher Rock n’ Roll, HC, Punkrock & Metal!! Koschuweit

47

11/2010 • stadtmagazin-events.de


/// Bewegungsmelder ///

an der Historischen Mühle Schloss Sanssouci 11:00 Lord Marschall George Keith Vertrauter Friedrichs des Großen-Aus der Zeit gefallen; Szenische Führung mit dem schottischen Lord Marschall, Mitglied der: Tafelrunde von Sanssouci; Anmeldung erbeten Schloss Sanssouci 11:00 Tatort Natur Biologische Vielfalt und der Ausverkauf der Arten; Führung; Anmeldung erbeten Biosphäre 14:00 Wie heizte man dem Kaiser ein? Führung durch Kellergewölbe; Historische Heiztechniken im Laufe der Jahrhunderte Schloss Sanssouci

08. Mo film 20:00 Die Liebe der Kinder Regie: Franz Müller; Mit Marie-Lou Sellem, Tim Hoffmann, Alex Brendemühl; Drama, D 2010, 86 Min., FSK 12 Fontane-Klub (Brandenburg)

kids & teens 10:00 Kinderkonzert Was klingt denn da? Workshop-Konzert mit Kontrabass, Eierschneider & Co.; Wodurch entstehen Klänge? Was hat eine Querflöte mit einer Luftpumpe gemeinsam? Für Kitagruppen ab 4 Jahren und Erstklässler Nikolaisaal (Foyer) 10:00 Wie Findus zu Petersson kam Potsdamer Figurentheater; für Kinder ab 3 Jahren; KitaVorstellung Kulturhaus Babelsberg 10:00 Wie hoch ist oben?

von Brendan Murray; Deutsche Erstaufführung; Regie: Andreas Rehschuh; ab 6 Jahren HOT Reithalle A 16:00 Street-Dance Zimtzicken Mädchentreff 17:00 Bring Deinen Lieblingsfilm auf die große Leinwand Club 18 17:00 Kiez Beatz Disco im Club 18 Club 18

kurse 18:00 Line Dance Club 18 19:00 Grundkurs Gesellschaftstanz ADTV Tanzschule Balance

gastro 19:00 Hate Monday-Special Cuba Libre Special Club Laguna

sport 19:00 Preisskat-Blitzskattunier 2 x 36 Spiele Zeppelin Sportsbar 20:00 Live-Übertragung des Tup-Spiels der 2. FußballBundesliga: VfL OsnabrückKarlsruher SC Zeppelin Sportsbar

vortrag 17:00 Apothekenvortrag Perfekte Körperhaltung II; Frau Annett Gerloff-Balcke spricht über Sitzen, Stehen, Liegen, Laufen in der richtigen Haltung Haus der Generationen und Kulturen

sonstiges 10:00 Seniorentag Biosphäre 18:00 Speeddating Das Pub à la Pub lediglich für zehn Frauen und zehn Männern zugänglich, um in kuschliger Atmosphäre dem Hochgeschwindigkeitskennenlernen zu frönen Studentenklub Pub-à-la-Pub

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder

verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

48

stadtmagazin-events.de • 11/2010

09. Di bühne 19:30 Nackig - Tugend ist aller Laster Anfang Michael Ranz, Edgar May Kabarett Obelisk

film 19:00 Ponta / Walking too fast Czech Point-Tschechische Filme im Thalia (OmeU) Thalia Arthouse Kino 20:00 Die Liebe der Kinder Regie: Franz Müller; Mit Marie-Lou Sellem, Tim Hoffmann, Alex Brendemühl; Drama, D 2010, 86 Min., FSK 12 Fontane-Klub (Brandenburg)

kids & teens 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs; 14-18 Uhr Großelternnachmittag: Enkel haben freien Eintritt Exploratorium 10:00 Kinderkonzert Was klingt denn da? Workshop-Konzert mit Kontrabass, Eierschneider & Co.; Wodurch entstehen Klänge? Was hat eine Querflöte mit einer Luftpumpe gemeinsam? Für Kitagruppen ab 4 Jahren und Erstklässler Nikolaisaal (Foyer) 10:00 Wie hoch ist oben? von Brendan Murray; Deutsche Erstaufführung; Regie: Andreas Rehschuh; ab 6 Jahren HOT Reithalle A 16:00 Der Mondbär Deutschland; FSK:0; Eintritt frei Lüttland Coffee 16:00 Yoga für Körper und Geist Zimtzicken Mädchentreff 17:00 Kickertunier Es winken tolle Preise für die

ersten drei Plätze Club 18 17:00 Tango-Teenage-Club Tanguito (Theaterklause) 18:30 Tanzprojekt für Jugendliche Probenstart; 14-19 Jahre; mit Odile Seitz Fabrik

kurse 17:30 Breakdance Training Club 18 18:00 Trommelgruppe Sexta Feira Club 18 18:15 Tango Argentino Mittelstufe mit Sima und Steven Tanguito (Theaterklause) 18:30 Schreibende Geselligkeit Workshop für Frauen SHBB; Anmeldung erforderlich Manuskriptur (Caputh) 19:30 Tango Argentino Einsteiger mit Sima und Steven Tanguito (Theaterklause) 20:00 Line Dance Club 18 20:00 Training Potsdamer JumpStyler Club 18 20:45 Tango Argentino Fortgeschrittene mit Sima und Steven Tanguito (Theaterklause)

lesung 19:00 Buchpräsentation Lebenswelten von Frauen der deutschen Oberschicht im Baltikum (1800-1939); mit der Autorin Dr. Anja Wilhelmi, Lüneburg Haus der BrandenburgischPreußischen Geschichte

festival 10:00 ueber MUT - Engagiert. Couragiert. Kontrovers. Eröffnung der SchulKinoWochen 2010; Teenage Response; R: Eleni Ampelakiotou, D 2009, Dok.; 160’; UT für Gehörlose, Audiodeskription optional;

Anschließend: Publikumsgespräch mit Regisseurin Eleni Ampelakiotou; 18:00 Fritz Bauer-Tod auf Raten; R: Ilona Ziok, D 2010, Dok., 97’; UT für Gehörlose, Audiodeskription optional; 20:00 Rainbow Warriors, The Rainbow Warriors of Waiheke Island; R: Suzanne Raes, NL 2009, Dok., OmU, 89’; Audiodeskription optional, Anschließend: Öko-Film-Gespräch mit Steve Sawyer (Greenpeace International), Monika Griefahn (Umweltministerin a. D.), Fritz Schadow (Greenpeace Gruppe Potsdam) und (per Online-Konferenz) den Protagonisten des Films; Moderation: Ernst-Alfred Müller (FÖN e. V.) Filmmuseum

live 21:00 Irische Live Musik Eintritt frei Walhalla 21:00 Jamsession mit Helje 11-line 21:00 Rubys Tuesday Unplugged-Bühne, Live: Popstickel, frei bis 22:00 Uhr, dann 3 Euro Waschhaus

part y 22:30 Rubys Tuesday Club Rock, Alternativ, Indie und alles außer Billigpop mit DJ El-Hombre Waschhaus

gastro 8:00 Senioren-Frühstück Spargelhof Klaistow 19:00 Laguna-Cocktailabend Die sportliche Konsolennacht mit Wii- Battle Club Laguna

vortrag 18:00 Reiseeindrücke der Urania-Kunstreise nach Moskau und St. Petersburg vom Februar 2010 Urania

sonstiges

18:00 Klimaschutz Bürgerbeteiligung; Konferenz Grundschule Hanna von Pestalozza 18:30 Singen, was unser Herz begehrt Singkreis mit Christiane 11-line 20:00 Der Volkspark unterm Sternenhimmel Volkspark

10. Mi bühne 19:30 Alles Banane Gretel Schulze, Andreas Zieger, Helmut Fensch Kabarett Obelisk 20:00 Mittwochstheater Liebeskunst mit Intimpiercing Theaterschiff

film 20:00 Die Liebe der Kinder Regie: Franz Müller; Mit Marie-Lou Sellem, Tim Hoffmann, Alex Brendemühl; Drama, D 2010, 86 Min., FSK 12 Fontane-Klub (Brandenburg)

kids & teens 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium 10:00 Wie hoch ist oben? von Brendan Murray; Deutsche Erstaufführung;


/// Bewegungsmelder /// 49

lesung 18:00 Brandenburger Bräute Meine Braut-Story & Brautkleider lüften; Bräute-Party mit Lesung von Braut-Geschichten und HochzeitsGedichten Haus der Generationen und Kulturen 19:00 Krongut Bornstedt – die Geschichte eines Potsdamer Kulturguts Buchpräsentation; Referent: Bernd Maether (Autor) Krongut Bornstedt

festival 18:00 ueber MUT - Engagiert. Couragiert. Kontrovers. Monica und David; R: Alexandra Codina, USA 2009, Dok., 68’; UT für Gehörlose, Audiodeskription optional; 20:00 Eine flexible Frau; R:Tatjana Turanskyj, D: Mira Partecke, Katharina Bellena, Laura Tonke, D 2010, 97’; UT für Gehörlose, Audiodeskription optional, Anschließend: Podiumsdiskussion mit Regisseurin Tatjana Turanskyj, Prof. Dr. Elke Liebs (Autonomes Frauenzentrum Potsdam e.V.), Uta Mögelin (Demokratischer Frauenbund e.V.), Martina Trauth-Koschnik (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Potsdam) Filmmuseum

live 19:00 Gallery Concerts Konzert elektronischer Musik mit Stephan Kaske (Mythos); VVK: 9,00 Euro Urania-Planetarium 20:00 Musik im Salon Eintritt frei Lindenpark

sonstiges 9:00 Spezialitätenmarkt Am Nauener Tor 19:00 Tischtennis für alle 11-line

11. Do bühne 19:30 Alles Banane Gretel Schulze, Andreas Zieger, Helmut Fensch Kabarett Obelisk 19:30 Felgentreu Grünmeffert Theater Franz Henry Felgentreu und die Gastdozentin für Literatur Frau Dr. Herta HutzlerGrünmeffert präsentieren ein skurril melodramatisches Ereignis Theater Comédie Soleil 20:00 Die heilige Johanna der Einbauküche Preisgekröntes Theaterstück von Willy Russe mit Marianne Thielmann Theaterschiff

kids & teens 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium 15:30 St. Martinsfest Laternen, Lieder und Legenden Volkspark 16:00 Beauty Zimtzicken Mädchentreff 17:00 Martinsumzug Haus der Generationen und Kulturen 17:00 Pfadfinder Wöchentlicher Workshop. 3 Gruppen: 6-14 Jahre Lindenpark

kunst 19:00 Ulli Wannhoff Mit dem Stellerschen Polarfuchs auf Du und Du Haus der Natur (Lindenstr. 34, Innenhof)

kurse 16:00 Jazzdance Club 18 17:30 Breakdance Training Club 18 19:30 Tango Argentino Einsteiger mit Daniela Tanguito (Theaterklause) 20:45 Tango Argentino Mittelstufe mit Daniela Tanguito (Theaterklause)

lesung 18:00 Berühmte Frauen aus Potsdam Eleonore Prochaska, Auguste Victoria und Käthe Pietschker Urania 20:00 Kap Modern Im Lichte der Schönheit; Werke von Sofia Gubaidulina, Katia Tchemberdji und Elena Firsova; Lesung aus Gedichten und Texten von Ossip Mandelstam und Rimma Dalos Nikolaisaal (Foyer)

festival

20:00 Piano Live Musik mit Bastian Kozic Walhalla

live 20:00 Frauen Art Offene Bühne 11-line 20:00 Jazz-Popp Klassiker mit Felix Dubiel sorgen für stillvolle Klänge im Wohnzimmer der Stadt Café Heider

18:30 ueber MUT - Engagiert. Couragiert. Kontrovers. Mutmaßungen über die Welt; R: Johannes Leisen, D 2010, Dok., 40’; Anschließend: Protagonist Joachim Haar im Gespräch mit Regisseur Johannes Leisen; 20:30 Antoine R: Laura Bari, Kanada 2008, Dok., 80’; UT für Gehörlose, Audiodeskription optional, Einführung: Ulrike Ehlert (Leiterin der Frühförderung für blinde Kinder) Filmmuseum

21:00 FM Belfast VVK: 12,- Euro, AK: 15,- Euro // Saal // Electro / Indie / Electronica Lindenpark

part y 21:00 Donnerstags-KaraokeShow Hier gibts richtig was auf die Ohren! Ab 20 Uhr Vorglühen mit Happy Hour Gutenberg 100

12. Fr bühne 13:00 Café DaPoPo Theater auf Bestellung Museum Fluxus+ 19:00 Da PoPo Theatre Garry Williams und sein Ensemble liefern klassische Gedichte und Sonette, zeitgenössische Lieder, Theaterstücke, Dialoge und Monologe- Der Gast bestellt sich ein Stück-die Künstler servieren/ präsentieren Museum Fluxus+ 19:30 Alles Banane Gretel Schulze, Andreas Zieger, Helmut Fensch Kabarett Obelisk 19:30 Die Prophezeiung Theaterthriller von Michael Klemm Theater Comédie Soleil 19:30 Hurenbekenntnisse und andere weibliche Ansichten-Ein verbalmusikalisches Feuerwerk; Judith Steinhäuser & Uschi Schneider, Schauspielerinnen und Kabarettistinnen, Berlin Kleine Bühne im Volkshaus Michendorf 20:00 Frau Meissners Gerüchteküche Comedy mit Andrea Meissner Theaterschiff 20:00 René Marik Caligarihalle (im Filmpark)

kids & teens 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs; 14-19 Uhr

festival 10:00 ueber MUT - Engagiert. Couragiert. Kontrovers. Budrus; R: Julia Bacha, USA 2010, OmU, Audiodeskription optional, Dok., 97’; Anschließend: Publikumsgespräch mit der Protagonistin und Aktivistin Einat Podjarny Moderation: Sven-Ole Knuth (Filmernst); 17:30 Antoine; R: Laura Bari, Kanada 2008, Dok., 80’; UT für Gehörlose, Audiodeskription optional; 19:00 7. Brandenburger Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationstage (BREBIT); Rough Aunties; R: Kim Longinotto, GB/Südafrika 2008, Dok., OmU, 103’; Audiodeskription optional; Anschließend: Podiumsgespräch mit u.a. mit Lydia Sandrock (Autonomes Frauenzentrum Potsdam e.V.); 22:00 Eine flexible Frau; R: Tatjana Turanskyj, D: Mira Partecke, Katharina Bellena, Laura Tonke, D 2010, 97’; UT für Gehörlose, Audiodeskription optional Filmmuseum

live 20:00 2. Potsdamer Crossover Konzert Gotan Project; Tango 3.0; Die Revolutionäre des Tango mit ihrem neuen Album live in concert Nikolaisaal (Saal) 21:00 Seidemann vs. Antikaroshi Record Release Party Fabrik

zwischen Clubs Tresor und Maria am Ostbahnhof 23:00 Bass, Beats & Culture Klub: Dancehall, Reggae & Soca mit Badda Boom FYAH! Sound (P); Saal: Dubstep mit Symbiz Sound (live dubstep), TKR (stoke audio / redvolume) & Mr.Boogie (rottun / stoke audio) & Wuschel Waschhaus 23:00 Black Ladys Night mit DJ OGB, Frauen zahlen keinen Eintritt Stilbruch Lounge

23:00 Friday Night Club Dance-Classics & Charts by DJ Zissa El Puerto Palmenzelt

gastro 9:00 Bierpass Aktion Full House 12:00 St. Martins-Gans schön lecker Brasserie zu Gutenberg 17:00 Bacardi Special Happy Hour I 17:00 Jim Beam Special Happy Hour II 17:00 Wohnzimmer für Subkultur Eröffnungsparty mit Programm; Neues Caffé-Bar Partisani (Berliner Strasse 148; 14467 Potsdam) 20:00 Happy Hour bis 22:00 Uhr Club Laguna

sport

22:00 3 Studs Die Spowi-Party mit DJ Pizza, DJ Hansy, DJANE Miss Sophy Nachtleben 23:00 Lieblingsclub mit DJ Light (Resident) Stilbruch Lounge

gastro 12:00 St. Martins-Gans schön lecker Brasserie zu Gutenberg 12:00 St. Martinstag Knuspriger Gänsebraten und traditionelle vorweihnachtliche Gerichte Krongut Bornstedt 18:00 Hundertwassers kulinarische Reise um die Welt: Pan Asia Asiatisches Abendbüffet Café Hundertwasser 19:00 Shooter-Session Club Laguna 19:30 Martinsgans-Mitessen im Rückholz Gemeinsam essen macht mehr Spaß. Wir kochen für bis zu 10 Leute und essen gemeinsam aus Schüsseln am großen Tisch. Es is reichlich da und wenn alle is, is alle. Café Rückholz

vortrag 18:00 Die Tage verdienen einmal lang und breit erzählt zu werden Max Kaus und Erich Heckel; Referentin: Dr. Meike Hoffmann; Begleitveranstaltung zur Ausstellung: Von Otto Mueller bis Otto Kaus; Graphische Einzeldrucke und Mappenwerke aus dem Ferdinand Möller Verlag Potsdam Museum 19:00 Donnerwetter - wir sind Kerle Vortrag: Prof. Dr. Kloosterhuis, Direktor des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz Haus der BrandenburgischPreußischen Geschichte

Happy Friday: Zum halben Preis ins Exploratorium Exploratorium 14:00 Multikulturelle Mädchengruppe Spielen, tanzen, lachen, kochen Haus der Generationen und Kulturen 15:00 Mädchencafé Zimtzicken Mädchentreff 17:00 Grillen und Chillen Club 18 18:00 Uhr Dartturnier mit Conny mit Preisen für die ersten drei Plätze Club 18

kunst 16:00 Führung durch die Sammlung Museum Fluxus+

21:00 Bier und Schokolade bewährte Zutaten in überlegener Kombination, ein Berliner Trio voll frischer Energie und Spielfreude Café Rothenburg

sonstiges 10:45 Potsdam Sanssouci Tour Stadtrundfahrt mit Innenbesichtigung des Schlosses Sanssouci; Treffpunkt: Luisenplatz / Allee nach Sanssouci

13. Sa

21:00 Newcomer-Konzert mit “Seele” Gutenberg 100

bühne

part y

kurse 9:00 Jugendkolleg + 16:20; Making of a Champion; Anmeldung erbeten Kimages 9:00 Uhr Make-up-Stylist/in 3 Tage Ausbildung; Anmeldung erbeten Kimages 18:00 Trommelgruppe Sexta Feira Club 18 19:30 Tango Argentino für Fortgeschrittene ADTV Tanzschule Balance 21:00 Discofox für Fortgeschrittene ADTV Tanzschule Balance

lesung 19:00 Andrè Hennicke liest aus seinem Buch: Der Zugriff Thalia Arthouse Kino 20:00 Alexander Osang liest aus: Königstor Kinder; Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Literaturladen Wist Waschhaus Arena

18:00 Live-Übertragung des Top-Spiels der 2. FußballBundesliga: Karlsruher SC-FC Erzgebirge Aue Zeppelin Sportsbar 19:30 Handball-2. Bundesliga 1.VfL Potsdam-VfL Edewecht Sporthalle Heinrich-MannAllee 20:00 Live-Übertragung des Freitagsspiels der Fußball-Bundesliga: Borussia Dortmund-Hamburger SV Zeppelin Sportsbar

18:00 Piratenparty Heute krachen die Kanonen Campingplatz Himmelreich 20:00 70er/80er Jahre Fete mit Dj The Joker Club Laguna 20:00 Der Miniclub DJ-Session im Keller La Leander 21:30 Ü-25 Party mit DJ Ed Clärchen’s 22:00 8 Jahre Manhattan Diskothek Manhattan (Brandenburg) 22:00 50 Cent Party Musicparc Teltow 23:00 7 Jahre Ostfunk-Berlin Geburtstagsparty; Shuttle

18:00 La Cenerentola Gioacchino Rossini; Musikalische Leitung: Claus Efland; Regie: Nico Rabenald Schloßtheater Neues Palais 19:30 Der Revisor von Nikolai Gogol; Regie: Peter Kube HOT Neues Theater 19:30 Die Prophezeiung Thriller von Michael Klemm Theater Comédie Soleil 19:30 Eron von Lucy Prebble; Deutschsprachige Erstaufführung; Regie: Niklas Ritter HOT Reithalle A 19:30 Frau Meissners Gerüchteküche Andrea Meissner Kabarett Obelisk 19:30 Hurenbekenntnisse und andere weibliche Ansichten-Ein verbalmusikalisches Feuerwerk; Judith Steinhäuser & Uschi Schneider, Schauspielerinnen und Kabarettistinnen, Berlin Kleine Bühne im Volkshaus Michendorf 22:00 nb late show Livehörspiel HOT Reithalle A

11/2010 • stadtmagazin-events.de

verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

kurse 17:00 Breakdanceworkshop Club 18 17:00 Kochen im Club Club 18 18:00 Training Potsdamer JumpStyler Club 18 19:30 Tango Argentino Mittelstufe mit Steven Kulturhaus Babelsberg 20:30 Grundkurs Gesellschaftstanz ADTV Tanzschule Balance 20:45 Tango Argentino Einsteiger mit Steven Kulturhaus Babelsberg

gastro 19:00 Desperate Housewives Prosecco all u can drink Club Laguna 20:00 Cocktail’s & Games Afterwork zur Wochenmitte mit erweitertem Cocktailangebot, Tischfußball, Dart und Wii spielen Gutenberg 100

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder

Regie: Andreas Rehschuh; ab 6 Jahren HOT Reithalle A 14:00 Tag der Offenen Tür Städtische Musikschule J.Sebastian Bach 14:30 Kinderseele baumeln lassen Hörspiel ins Glück. Workshop 6-8 J. Lindenpark 16:00 Mitmachzirkus Workshop 16-17 Uhr 4-6 Jahre 17-19 Uhr 7-10 Jahre Die Buntstifte 16:00 Ponyo-Das große Abenteuer am Meer R: Hayao Miyazaki, J 2008, Trickfilm, 101’ Filmmuseum 16:00 Zickenversammlung Zimtzicken Mädchentreff 17:00 Schnitzel trifft Salat Kochen im Club Club 18


50 /// Bewegungsmelder /// film

fest

20:00 Ich & Orson Welles Regie: Richard Linklater; Mit Zac Efron, Christian McKay, Claire Danes, Eddie Marsam; Drama, GB 2008, 113 Min., ohne FSK Fontane-Klub (Brandenburg)

15:00 Country-Fest Country-Musik von: Buckaroo und einem Country-DJ; American Food Barbecue mit Spare Ribs und vielem mehr Spargelhof Klaistow

verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

kids & teens

festival

8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium 12:00 Mitmach-Koi-Fütterung Biosphäre 16:00 Das kleine Sinfoniekonzert für Kinder Joseph Tschüssi-kowskys Meisterstück; Joseph Haydns Abschiedssinfonie (Sinfonie Nr. 45 fis-Moll), in Auszügen vorgestellt Nikolaisaal (Saal)

16:30 ueber MUT - Engagiert. Couragiert. Kontrovers. Die Zeit ihres Lebens; R: Jocelyn Cammack, GB 2009, Dok., 70’; Audiodeskription optional, Film mit Einführung. Auftritt der “Singenden Senioren”; 20:00 Fritz BauerTod auf Raten; R: Ilona Ziok, D 2010, Dok., 97’; UT für Gehörlose, Audiodeskription optional; 22:00 Budrus; R: Julia Bacha, USA 2010, OmU, Audiodeskription optional, Dok., 97’ Filmmuseum

kl assik

live

21:00 Feedback-Berlin Live-Rockmusik der 70er bis 90er Jahre Gutenberg 100 21:00 Turbostaat Das Islandmanøver 2010; 11 Euro VVK / 14 Euro AK Waschhaus

part y

18:00 Piratenparty Heute krachen die Kanonen Campingplatz Himmelreich

19:30 3. Sinfoniekonzert Konzertarien von Wolfgang Amadeus Mozart und Luigi Boccherini; Juan Crisóstomo de Arriaga: Sinfonia D-Dur | Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 45 fis-Moll (Abschiedssinfonie) Nikolaisaal (Saal)

tanz 20:00 Meine Herr’n! Swing im Frack-Musik der 20er und 30er Jahre Kulturhaus Babelsberg

20:00 LKC Fasching Musik, Comedy, Funken, Männerballett und die legendäre Trauung des Prinzenpaares versprechen Freudentränen; VVK: 10,Euro-AK: 12 Euro Lindenpark 21:30 80’er Jahre Party mit DJ Ed Clärchen’s 22:00 8 Jahre Manhattan Diskothek Manhattan (Brandenburg) 22:00 All Inclusive Party-Das Original Musicparc Teltow 22:00 Pure Playaz House, Electro, HipHop, Black mit DJ Wonderful; Norman Johnson; Party Pure mit DJ Moppi Diskothek Crazy in Friesack

lesung 19:00 Die Legende von Atlantis Ein Abenteuer im Reich der Maya; Märchenerzählung: Silvia Ladewig Urania-Planetarium

sport 14:00 Fußball 3.Liga SV Babelsberg 03-1.FC Heidenheim Karl-Liebknecht-Stadion 15:00 Live-Übertragung der Großen Sky Samstagskonferenz: SV Werder Bremen-Eintracht Frankfurt; VfL Wolfsburg-FC Schalke 04; 1. FC Köln-Borussia M’gladbach; 1. FC Kaiserslautern-VfB Stuttgart; FC St. Pauli-Bayer 04 Leverkusen Zeppelin Sportsbar 18:00 Live-Übertragung des Top-Spiels der 1. FußballBundesliga: 1. FSV Mainz 05-Hannover 96 Zeppelin Sportsbar

vortrag

kurse 17:00 Hochzeitstanzkurs ADTV Tanzschule Balance 18:30 Salsa für Anfänger ADTV Tanzschule Balance

17:00 make it a Bacardi Night Happy Hour I 17:00 make it a Jim Beam Night Happy Hour II 18:00 St.Martins Gans Essen Reservierung notwendig Full House 18:00 St. Martins-Gans schön lecker Brasserie zu Gutenberg 20:00 Happy Hour bis 22:00 Uhr Club Laguna 20:00 Romantisches CandleLight-Dinner Anmeldung erbeten Biosphäre

18:00 Hans die Geige Livekonzert mit dem Rockgeiger Hans Wintoch; Beginn: 21:00 Uhr; Vvk: 10,Euro/Ak: 12,- Euro Bar Restaurant Sturmvogel (auf dem Theaterschiff) 21:00 22 Petersburg Waschbar

20:00 Violet Laguna-Session House-R`n B-Disco mit Dj Copp Club Laguna 23:00 Highlight Disko # 1 neue Partyreihe; von Jan Delay bis Black Eyed Peas by DJ Bensh El Puerto Palmenzelt 23:00 Tanz in der Fabrik mit DJ Rengo Fabrik

23:00 Nachtalarm Fines Disco-House and Elektrobeat in town mit Martin Strunk Nachtleben 23:00 tanzngen Charts, House, R´n´B mit DJ Light (Resident) Stilbruch Lounge

10:00 50 Jahre Augenklinik Potsdam Vortrag von Dr. Anja Liekfeld (Chefärztin der Augenklinik): “Hornhautverpflanzunggestern und heute”; Anschließend: Tanz auf der Kippe R: Jürgen Brauer, D: Frank Stieren, Winfried Glatzeder, Dagmar Manzel, DDR/BRD 1990/91, 97’; Einführung: Jürgen Brauer (Regisseur) und Dr. Dirk Schulze (ehemaliger Chefarzt der Augenklinik und Darsteller), Eintritt frei Filmmuseum

sonstiges 9:00 Spezialitätenmarkt Am Nauener Tor 10:00 Informationsveranstaltung TÜV Rheinland, Puschkinallee 3 10:00 Tag der offenen Tür HFF Konrad Wolf 10:45 Potsdam Sanssouci Tour Stadtrundfahrt mit Innenbesichtigung des Schlosses Sanssouci; Treffpunkt: Luisenplatz / Allee nach Sanssouci 14:00 Altstadtrundgang durch die historische Innenstadt; Treffpunkt: Tourist Information (Brandenburger Straße 3) 15:00 Exotische Tier- und Pflanzenwelt Führung; Anmeldung erbeten Biosphäre

14. So bühne

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder

17:00 Das weite Land von Arthur Schnitzler; Regie: Tobias Wellemeyer HOT Neues Theater 17:00 Die Prophezeiung Theaterthriller von Michael Klemm Theater Comédie Soleil 18:00 Beatles an Bord Ein Comedycal von Enrique Keil; Ensemble Theaterschiff e.V. Theaterschiff

film 23:03 Drei 3 Floors Waschhaus

gastro 8:00 Frühstücksbuffet Spargelhof Klaistow 10:00 Hundertwassers kulinarische Reise um die Welt Brunch Büffet u.a. mit asiatischen Spezialitäten Café Hundertwasser stadtmagazin-events.de • 11/2010

14:00 Micmacs - Uns gehört Paris Rückschau; R: Jean-Pierre Jeunet, D: Dany Boon, Julie Ferrier, André Dussollier, F 2009, 104’ (Eintritt frei) Filmmuseum 19:00 The Kids Are Alright Film zum Sonntag-Der Ausblick auf die kommende Kinowoche Thalia Arthouse Kino

20:00 Ich & Orson Welles Regie: Richard Linklater; Mit Zac Efron, Christian McKay, Claire Danes, Eddie Marsam; Drama, GB 2008, 113 Min., ohne FSK Fontane-Klub (Brandenburg) 20:15 nb-lounge Tatort HOT Reithalle A

kids & teens 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium 9:30 Frühstück mit Kasper Frühstücksbuffet für Groß und Klein und Puppentheater; Das Puppentheater Rabatz spielt das Stück: Frau Holle; Anmeldung erbeten Spargelhof Klaistow 11:00 Woffelpantoffel + 15:30; Die geheimnisvolle Laterne; für Kinder ab 3 Jahren Kulturhaus Babelsberg 12:00 Mitmach-Koi-Fütterung Biosphäre 14:00 3 Plus 1 Das Thalia für die ganze Familie; aus alt mach neu, bastle dir eine kleine Geldbörse aus Tetrapack Thalia Arthouse Kino 15:00 Träum mit und gemütlich im Café Basteln zu Liedern von Reinhard Lakomy Lindenpark 16:00 Ponyo-Das große Abenteuer am Meer R: Hayao Miyazaki, J 2008, Trickfilm, 101’ Filmmuseum

kurse 14:30 Grundkurs Gesellschaftstanz ADTV Tanzschule Balance

lesung 11:00 Sonntagsvorlesung in der Reihe Potsdamer Köpfe; Goldrute, Waschbär und Robinie: Exoten bedrohen die Artenvielfalt; mit Dr. habil. Ewald Weber, Universität Potsdam Haus der BrandenburgischPreußischen Geschichte 19:00 Christa Wolf liest Stadt der Engel Nikolaisaal (Saal)

festival 11:00 ueber MUT - Engagiert. Couragiert. Kontrovers. Die Kinder von Don Quijote, Les Enfants de Don Quichotte; R: Ronan Dénécé, Augustin Legrand, Jean-Baptiste Legrand, F 2008, Dok., OmU, 75’; Audiodeskription optional, Anschließend: Podiumsdiskussion zu Armut und sozialer Ausgrenzung in Potsdam; kostenlose Suppenausgabe im Foyer; 18:00 Eine flexible Frau; R: Tatjana Turanskyj, D: Mira Partecke, Katharina Bellena, Laura Tonke, D 2010, 97’; UT für Gehörlose, Audiodeskription optional; 20:00 Teenage Response; R: Eleni Ampelakiotou, D 2009, Dok., 160’; UT für Gehörlose, Audiodeskription optional Filmmuseum

live 15:00 Teatime mit Leonhard Baumert am Klavier; Eintritt frei Museum Fluxus+

part y 21:00 Karaoke am Sonntag Die Gruppentherapie für Sangeswütige Gutenberg 100

gastro 8:00 Frühstücksbuffet Spargelhof Klaistow 9:00 Aktivbrunch am See Für Familien und Freunde mit Bogenschießen, Boule und Wassersport Kongresshotel am Templiner See 9:00 Herbst-Frühstücksbuffet Großes Frühstücksbuffet für die ganze Familie, mit


/// Bewegungsmelder ///

offenen Spielbereich drinnen und draußen Lüttland Coffee 11:00 Sonntags-Brunch an der Havel köstliches Brunch-Buffet inkl. Kaffee und Tee Art’otel 12:00 Sonntags-Menü Full House 12:00 St. Martins-Gans schön lecker Brasserie zu Gutenberg 16:00 Tanztee Dorint Hotel

sport 11:00 Frauen-FußballBundesliga 1. FFC Turbine PotsdamBayern München Karl-Liebknecht-Stadion 14:00 3. Pokermeisterschaft Die große Turnierserie 2010 Bowlingcenter Babelsberg 15:00 Abangeln Der große Fischzug zum Saisonausklang für die ganze Familie Volkspark 15:00 Live-Übertragung des Sonntagsspiels der Fußball-Bundesliga: 1899 Hoffenheim-SC Freiburg Zeppelin Sportsbar 17:00 Live-Übertragung des Sonntagsspiels der Fußball-Bundesliga: FC Bayern München-1. FC Nürnberg Zeppelin Sportsbar

vortrag 15:00 Die HB-Werkstätten und die Baukeramik Die Friedrichswerdersche Kirche; Vortrag: Prof. Dr. Martina Abri, Architektin und Professorin am Fachbereich Architektur und Städtebau, FH Potsdam Haus der BrandenburgischPreußischen Geschichte

sonstiges 10:30 Exoten im Winterschlaf Führung durch die Pflanzenhalle und den Heizgang der Orangerie; Anmeldung erbeten Orangerie Sanssouci 10:45 Potsdam Sanssouci Tour Stadtrundfahrt mit Innenbesichtigung des Schlosses Sanssouci; Treffpunkt: Luisenplatz / Allee nach Sanssouci 19:30 Tatort (Eva Mattes) und Kleidertauschbörse Wir tauschen Kleidungsstücke, die wir langsam nicht

mehr sehen können, gegen Neue und sehen uns dabei gemeinsam Eva Mattes bei ihren Ermittlungen an Frauenzentrum (Zepplinstr.189)

15. Mo bühne 18:00 Das Urteil des Paris Produktion des Theaterjugendclubs HOT HOT Reithalle A

film 20:00 Ich & Orson Welles Regie: Richard Linklater; Mit Zac Efron, Christian McKay, Claire Danes, Eddie Marsam; Drama, GB 2008, 113 Min., ohne FSK Fontane-Klub (Brandenburg)

kurse

gastro 19:00 Hate Monday-Special Cuba Libre Special Club Laguna

sport 19:00 Preisskat-Blitzskattunier 2 x 36 Spiele Zeppelin Sportsbar 20:00 Live-Übertragung des Top-Spiels der 2. FußballBundesliga: Hertha BSC-VfL Bochum 1848 Zeppelin Sportsbar

sonstiges 10:00 Seniorentag Biosphäre 16:00 Mütter im Kiez Haus der Generationen und Kulturen

16. Di bühne 18:00 Das Urteil des Paris Produktion des Theaterjugendclubs HOT HOT Reithalle A 19:30 Nackig - Tugend ist aller Laster Anfang Michael Ranz, Edgar May Kabarett Obelisk

film 18:00 Beginn Theoriekurs Fahrschule Braune Babelsberg 18:00 Line Dance Club 18 19:00 Grundkurs Gesellschaftstanz ADTV Tanzschule Balance

kids & teens 9:30 Die Entstehung des Lebens Woher kommt das Leben? Gibt es außerirdisches Leben? Ein unterhaltendes Wissenschaftsprogramm für die gesamte Familie; 11:00 Uhr Die Entstehung des Lebens Urania-Planetarium 10:00 + 12:00 Filmlesung Filmlesung für Schulen über Vampierfilme, Autor: Thomas Binotto Thalia Arthouse Kino 10:00 Woffelpantoffel + 15:30; Die geheimnisvolle Laterne; für Kinder ab 3 Jahren; Kita-Vorstellung

18:00 Micmacs - Uns gehört Paris R: Jean-Pierre Jeunet, D: Dany Boon, Julie Ferrier, André Dussollier, F 2009, 104’ Filmmuseum 20:00 Ich & Orson Welles Regie: Richard Linklater; Mit Zac Efron, Christian McKay, Claire Danes, Eddie Marsam; Drama, GB 2008, 113 Min., ohne FSK Fontane-Klub (Brandenburg) 20:00 Roman Polanski: Wanted and Desired R: Marina Zenovich, USA/GB 2008, Dok., OmU, 99’ Filmmuseum

kids & teens 8:30 Energie überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs; 14-18 Uhr Großelternnachmittag: Enkel haben freien Eintritt Exploratorium 15:00 Leseratten gesucht 8-12 Jahre Lindenpark

15:00 Mit allen Sinnen Zimtzicken Mädchentreff 16:00 Tinkerbell USA; FSK:0; Eintritt frei Lüttland Coffee 17:00 Tango-Teenage-Club Tanguito (Theaterklause)

kurse 17:30 Breakdance Training Club 18 18:00 Trommelgruppe Sexta Feira Club 18 18:15 Tango Argentino Mittelstufe mit Sima und Steven Tanguito (Theaterklause) 18:30 Schreibende Geselligkeit Workshop für Frauen SHBB; Anmeldung erforderlich Manuskriptur (Caputh) 19:30 Tango Argentino Einsteiger mit Sima und Steven Tanguito (Theaterklause) 20:00 Line Dance Club 18 20:00 Training Potsdamer JumpStyler Club 18 20:45 Tango Argentino Fortgeschrittene mit Sima und Steven Tanguito (Theaterklause)

part y 22:30 Rubys Tuesday Club Rock, Alternativ, Indie und alles außer Billigpop mit DJ Mig Waschhaus

gastro 8:00 Senioren-Frühstück Spargelhof Klaistow 19:00 Laguna-Cocktailabend Die sportliche Konsolennacht mit Wii-Battle Club Laguna

vortrag 18:00 Zwischen Kunst und Agitation Ein Vortrag zur Bedeutung von politischen Plakaten in der DDR; Referent: Tobias Bank (Politikwissenschaftler) Urania

sonstiges 14:30 Clubnachmittag der Volkssolidarität Literarische Plauderei mit Frau Rose Leps; musikalisch untermalt: Keiner kann`s so gut wie Erich Kästner Club 18

live 21:00 Irische Live Musik Eintritt frei Walhalla 21:00 Jamsession mit Helje 11-line 21:00 Rubys Tuesday Unplugged-Bühne; Live: Danny Malone, Denitia Odigie & Peter Piek, frei bis 22 Uhr, dann 3 Euro Waschhaus

17. Mi bühne 19:30 Alles Banane Gretel Schulze, Andreas Zieger, Helmut Fensch Kabarett Obelisk 19:30 Die zertanzten Schuhe Lesung mit Tanz und Musik; und Roman Gegenbauer Theater Comédie Soleil 20:00 Mittwochstheater Liebeskunst mit Intimpiercing Theaterschiff

film 18:00 Der Ghostwriter The Ghost Writer; R: Roman Polanski, D: Ewan McGregor, Pierce Brosnan, Kim Catrall, F/USA/D 2010, OmU, 128’ Filmmuseum 20:00 Ich & Orson Welles Regie: Richard Linklater; Mit Zac Efron, Christian McKay, Claire Danes, Eddie Marsam; Drama, GB 2008, 113 Min., ohne FSK Fontane-Klub (Brandenburg) 20:00 Micmacs - Uns gehört Paris R: Jean-Pierre Jeunet, D: Dany Boon, Julie Ferrier, André Dussollier, F 2009, 104’ Filmmuseum

kids & teens

18:00 Klimaschutz Bürgerbeteiligung; Konferenz Bürgertreff Eiche

8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium 14:30 Kinderseele baumeln lassen Hörspiel ins Glück. Workshop 6-8 J. Lindenpark

verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

15.11.2010

termine@stadtmagazin-events.de

Kulturhaus Babelsberg 16:00 Street-Dance Zimtzicken Mädchentreff 17:00 Bring Deinen Lieblingsfilm auf die große Leinwand Videoclub Club 18 17:00 Kiez Beatz Disco im Club 18 Club 18

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder

Termin-Annahmeschluss für die nächste Ausgabe:

51

11/2010 • stadtmagazin-events.de


/// Bewegungsmelder ///

15:00 Aschenputtel-Das Musical Familienmusical für Kinder ab 4 Jahren Nikolaisaal (Saal) 16:00 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel R: Václav Vorlícek, DDR/CSSR 1972, 86’ Filmmuseum 16:00 Mitmachzirkus Workshop 16-17 Uhr 4-6 Jahre 17-19 Uhr 7-10 Jahre Die Buntstifte 16:00 Zickenversammlung Zimtzicken Mädchentreff 17:00 Die Entstehung des Lebens Woher kommt das Leben? Gibt es außerirdisches Leben? Ein unterhaltendes Wissenschaftsprogramm für die gesamte Familie; 11:00 Uhr Die Entstehung des Lebens Urania-Planetarium 18:00 Märchenherz von Philip Ridley; Regie: Kerstin Kusch; ab 13 Jahren HOT Reithalle A

kurse 17:00 Breakdanceworkshop Club 18 17:00 Kochen im Club Club 18 18:00 Training Potsdamer JumpStyler Club 18 19:30 Tango Argentino Mittelstufe mit Steven Kulturhaus Babelsberg 20:30 Grundkurs Gesellschaftstanz ADTV Tanzschule Balance 20:45 Tango Argentino Einsteiger mit Steven Kulturhaus Babelsberg

lesung 21:00 Gregor Thomas liest: Tapetenwechsel; berichtet von den Fortschritten auf der Baustelle-Lyrischer Umzug in die Erwachsenenfassade; Potsdamer Autoren und Sprechern Café Rückholz

fest 12:00 Grüße aus Böhmen 12:00 2 Gang-Menü mit böhmischen Spezialitäten; Einstündiges Bühnenprogramm: Musik und Humor von der Moldau; mit dem Prager Sänger und Entertainer Petr Altman; 15:00 Tanzmusik ab 15.00 Uhr; dazu Kaffe und Kuchen Spargelhof Klaistow

live 20:30 nb-live The See See HOT Reithalle A 21:00 The World Vibes Live: Budzillus; 10 Euro VVK / 12 Euro AK Waschhaus

gastro 19:00 Desperate Housewives Prosecco all u can drink Club Laguna 20:00 Cocktail’s & Games Afterwork zur Wochenmitte mit erweitertem Cocktailangebot, Tischfußball, Dart und Wii spielen Gutenberg 100

sport 20:00 Live-Übertragung des Fußball-Länderspiels: Schweden-Deutschland Zeppelin Sportsbar

vortrag 18:00 Brandenburger Bräute Vortrag zur Finissage: Wie zusammen leben? Haus der Generationen und Kulturen 19:00 Melchior Kambly als Potsdamer Bürger und Unternehmer Vortrag: Claudia Sommer, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Haus der BrandenburgischPreußischen Geschichte

sonstiges 9:00 Spezialitätenmarkt

Am Nauener Tor 19:00 Tischtennis für alle 11-line

18. Do bühne 19:30 Alles Banane Gretel Schulze, Andreas Zieger, Helmut Fensch Kabarett Obelisk 19:30 Die Familie Schroffenstein von Heinrich von Kleist; Regie: Markus Dietz HOT Neues Theater 19:30 Wohl dem sich vergnügt Kammerkantaten und -musik aus der frühen Händelzeit mit: Karsten Henschel, Susanne Catenhusen und Heide Gisela Richter Theater Comédie Soleil 19:30 Woyzeck von Georg Büchner; Regie: Julia Hölscher; im Anschluss Publikumsgespräch HOT Reithalle A 20:00 Der Revisor nach John von Düffel; Ensemble Theaterschiff e.V. Theaterschiff

film 17:30 Roman Polanski: Wanted and Desired Zur Ausstellung: Roman Polanski-Regisseur und Schauspieler; R: Marina Zenovich, USA/GB 2008, Dok., OmU, 99’ Filmmuseum 21:00 Der Ghostwriter Zur Ausstellung: Roman Polanski-Regisseur und Schauspieler; The Ghost Writer; R: Roman Polanski, D: Ewan McGregor, Pierce Brosnan, Kim Catrall, F/USA/D 2010, OmU, 128’ Filmmuseum

kids & teens 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium 10:00 Drachengeschichten Spatzenkino: Lolek und Bolek lassen Drachen steigen, Der fliegende Großvater, Das Urwaldmärchen Thalia Arthouse Kino 10:00 Premiere: Die Schneekönigin von Hans Christian Andersen; Regie: Marita Erxleben; ab 6 Jahren HOT Neues Theater 16:00 Beauty Zimtzicken Mädchentreff 17:00 Pfadfinder Wöchentlicher Workshop. 3 Gruppen: 6-14 Jahre Lindenpark

kunst 19:00 Ausstellungseröffnung Caroline Müller: Gewürfelt Kopfbilder, geprägt von alltäglichen Gefühlsgipfeln/tälern und Träumen von einer anderen Welt; zur Eröffnung spielt Kirsten Schlueter Cello Frauenzentrum (Zepplinstr.189) 19:00 Torsten Pröhl Naturerlebnis Kasachstan Haus der Natur (Lindenstr. 34, Innenhof) 19:30 Roman PolanskiRegisseur und Schauspieler Eröffnung der Ausstellung in Anwesenheit von Dr. Martina Münch (Ministerin für für Wissenschaft, Forschung und Kultur), Matthias Knop (Kurator) und Henning Molfenter (Produzent Studio Babelsberg); Anschließend: Empfang im Foyer Filmmuseum

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder

verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

52

kurse 16:00 Jazzdance Club 18 17:30 Breakdance Training Club 18 19:00 Steptanzen mit Anleitung 11-line

stadtmagazin-events.de • 11/2010

19:30 Tango Argentino Einsteiger mit Daniela Tanguito (Theaterklause) 20:45 Tango Argentino Mittelstufe mit Daniela Tanguito (Theaterklause)

live 20:00 Jazz-Popp Klassiker mit Felix Dubiel sorgen für stillvolle Klänge im Wohnzimmer der Stadt Café Heider

20:00 Piano Live Musik mit Bastian Kozic Walhalla 20:30 Jazzwerkstatt Jazzwerkstatt Goes To New York; Ulrich Gumpert, piano | Günter Baby Sommer, percussion; Der Moment: Gerhard Gschlössl, trombone | Johannes Fink, bass | Günter Baby Sommer, percussion Nikolaisaal (Foyer) 21:00 Pro-Pain Support: My City Burning, Dark Sensation, The Walls Concave; 14 Euro VVK / 17 Euro AK Waschhaus

part y 19:00 Meet & Greet Electro meets Disco mit DJ Bob & Moki Club Laguna 21:00 Donnerstags-KaraokeShow Hier gibts richtig was auf die Ohren! Gutenberg 100 23:00 Lieblingsclub mit DJ Light (Resident) Stilbruch Lounge

gastro 18:00 Hundertwassers kulinarische Reise um die Welt: Bella Italia Abendbüffet Café Hundertwasser 19:00 Offene Spielerunde Galadrie alles von Neuerscheinungen bis hin zu Klassikern; für die ganze Familie Lüttland Coffee 19:00 Shooter-Session Club Laguna

vortrag 18:00 Tasmanien Eine Reise ans Ende der Welt; Referentin: Madlen Ziege (Biologin) Urania 19:00 Menschen unter Diktaturen-Menschenhandel oder Menschenrechtspolitik? Der Freikauf politischer Häftlinge aus der DDR 1962/63 bis 1989; Vortrag von Jan Philip Wölbern (Historiker, ZZF), anschließendes Gespräch mit Dr. Hans-Hermann Hertle (Historiker, ZZF) Begrüßung: Hannes Wittenberg, Potsdam Museum Potsdam Museum-Gedenkstätte Lindenstraße

sonstiges 19:00 Präsentation der Festschrift Mark Brandenburg Hie gut Brandenburg allewege. 20 Jahre Zeitschrift: Die Mark Brandenburg Haus der BrandenburgischPreußischen Geschichte

19. Fr bühne 19:30 Chitra nach einer indischen Sage; Schauspiel von Ranbindranath Tagore Theater Comédie Soleil 19:30 Der Revisor von Nikolai Gogol; Regie: Peter Kube HOT Neues Theater 19:30 Eron von Lucy Prebble; Deutschsprachige Erstaufführung; Regie: Niklas Ritter; im Anschluss: Publikumsgespräch mit Schauspielern HOT Reithalle A 19:30 Frau Meissners Gerüchteküche Andrea Meissner Kabarett Obelisk 19:30 Premiere: Dinner for fun das gemütliche Verzehrtheater; mit einem neuen, spritzigen Comedy- und Varieté-Programm und einem neuen ausgezeichneten 4-Gang-Menü Volkspark 20:00 Der Revisor nach John von Düffel; Ensemble Theaterschiff e.V. Theaterschiff 20:00 Krabat T-Werk

lesung 19:00 Christine Anlauff liest aus dem Potsdam-Krimi “Die Katze im Sack” - dem Manuskript ihres neuen Romans vor. 11-line 21:00 Die Lesebühne im Keller mit Konrad Endler, Mira Jones, Jobst und einem Gast Nil Klub

live 20:00 Kowa Blues mit Lutz Kowalewski; Eintritt frei Hafthorn

21:00 The Birddogs Alte Songs der Beatles in neuem Glanz, Simon & Garfunkel und Robbie Williams und Co.; Eintritt fei Gutenberg 100

part y

film 17:00 Sources 2 Special Forgetting Dad; R: Rick Minnich, Matt Sweetwood, D 2008, Dok., 18:30 Vortrag und Diskussion mit Rick Minnich und Matt Sweetwood (in englischer Sprache); Anschließend: Empfang im Foyer 20:00 Homemade Hillbilly Jam; OmU, 84’, SOURCES 2 präsentiert; R: Rick Minnich, D 2005, Dok., OmU, 80’ Filmmuseum 22:00 Micmacs - Uns gehört Paris R: Jean-Pierre Jeunet, D: Dany Boon, Julie Ferrier, André Dussollier, F 2009, 104’ Filmmuseum

kids & teens 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs; 14-19 Uhr Happy Friday: Zum halben Preis ins Exploratorium Exploratorium 10:00 Die Schneekönigin von Hans Christian Andersen; Regie: Marita Erxleben; ab 6 Jahren HOT Neues Theater 14:00 Multikulturelle Mädchengruppe Spielen, tanzen, kochen Haus der Generationen und Kulturen 15:00 Mädchencafé Zimtzicken Mädchentreff 18:00 Karaokeparty Habt Ihr das Zeug für den Recall Club 18

18:00 Piratenparty Heute krachen die Kanonen Campingplatz Himmelreich 20:00 Der Miniclub DJ-Session im Keller La Leander 20:00 I will survive-Die 70er Jahre Vinylsause 60er/70er Jahre mit Selector Leo Club Laguna

20:00 Mini-Party Der Club in klein und fein; mixed by DJ Hansi Zeppelin Sportsbar 21:30 Friday-Night-Party mit DJ Heiko Clärchen’s 22:00 50 Cent Party Musicparc Teltow

kl assik 20:00 Kammermusik Die wunderbare Welt des David Orlowsky; Kammerweltmusik mit einem Weltklasse-Ensemble David Orlowsky Trio: David Orlowsky, Klarinette | JensUwe Popp, Gitarre | Florian Dohrmann, Kontrabass Nikolaisaal (Foyer)

23:00 Audiomax Die Studentenparty mit DJ El-Hombre Waschhaus

tanz 20:00 Die DickBand Potsdam Folkstanz mit Livemusik und Anleitung Schulstraße 8c

kurse 18:00 Trommelgruppe Sexta Feira Club 18 19:30 Tango Argentino für Fortgeschrittene ADTV Tanzschule Balance 21:00 Discofox für Fortgeschrittene ADTV Tanzschule Balance

23:00 Friday Night Club Dance-Classics & Charts by DJ Reeno El Puerto Palmenzelt


/// Bewegungsmelder ///

sport 18:00 Live-Übertragung des Top-Spiels der 2. FußballBundesliga: 1. FC Union Berlin-Fortuna Düsseldorf Zeppelin Sportsbar 20:00 Live-Übertragung des Top-Spiels der 2. FußballBundesliga: VfL OsnabrückHertha BSC Zeppelin Sportsbar

vortrag 18:00 Franz Schubert Die Winterreise; Referent: Dr. Eberhard Rudolph (Musikwissenschaftler) Urania

sonstiges 10:45 Potsdam Sanssouci Tour Stadtrundfahrt mit Innenbesichtigung des Schlosses Sanssouci; Treffpunkt: Luisenplatz / Allee nach Sanssouci

20. Sa bühne 19:30 Alles Banane Gretel Schulze, Andreas Zieger, Helmut Fensch Kabarett Obelisk 19:30 Chitra nach einer indischen Sage; Schauspiel von Ranbindranath Tagore Theater Comédie Soleil 19:30 Heinz Erhardt Abend Zähne hoch und Kopf zusammenbeißen; mit Rudolf D. Kostas, Bariton; Gedichte, Balladen, Aphorismen , Chansons, Couplets und musikalische Kuriositäten des beliebtesten Schauspielers, Komikers und Dichters der 50er, 60er und 70er Jahre Kleine Bühne im Volkshaus Michendorf 19:30 Lola von Peter Märthesheimer und Pea Fröhlich; für Rainer Werner Fassbinder; Regie: Bruno Cathomas HOT Neues Theater 20:00 Comedy in Hülle und Fülle mit Daphne de Luxe Theaterschiff 20:00 This Maag: Sälber Fontane-Klub (Brandenburg) 20:00 Krabat T-Werk

film 10:30 Potsdam im FilmStadtansichten 1918 bis 1982 In Kooperation mit dem Bundesarchiv-Filmarchiv, verschiedene historische Filme, Gesamtlänge ca. 95’; Mit L 35 über Berlin und Potsdam, Potsdam, Potsdam und seine Schlösser, PotsdamVom Aufbau einer Stadt, 100 Jahre Berlin-Potsdam, Alter Park in neuer Zeit, Sanssouci heute, Potsdamer RundblickFolge 3, Unsere Straßenbahn, Orangerie-Marstall-Filmmuseum Filmmuseum 18:00 Der Ghostwriter The Ghost Writer; R: Roman Polanski, D: Ewan McGregor, Pierce Brosnan, Kim Catrall, F/USA/D 2010, OmU, 128’ Filmmuseum 20:00 Jane’s Journey Die Lebensreise der Jane Goodell; Regie: Lorenz Knauer; Mit Jane Goodall, Angelina Jolie, Pierce Brosnan; Dokumentation, D/ USA 2010, 105 Min., FSK k. A., OmU Fontane-Klub (Brandenburg) 20:00 Micmacs - Uns gehört Paris R: Jean-Pierre Jeunet, D: Dany Boon, Julie Ferrier, André Dussollier, F 2009, 104’ Filmmuseum 22:00 Der Ghostwriter The Ghost Writer; R: Roman Polanski, D: Ewan McGregor, Pierce Brosnan, Kim Catrall, F/USA/D 2010, OmU, 128’ Filmmuseum

kids & teens 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium 12:00 Mitmach-Koi-Fütterung Biosphäre 16:00 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel R: Václav Vorlícek, DDR/CSSR 1972, 86’ Filmmuseum

23:30 Tanznacht im Kahn mit DJ Rengo Bar Restaurant Sturmvogel (auf dem Theaterschiff)

Haus der BrandenburgischPreußischen Geschichte 17:00 Vernissage 1. Ausstellung in den neusanierten Räumen des Kulturhauses; Architektur: 4 Jahreszeiten-Fotografien von Mønchsleben Kulturhaus Babelsberg 19:00 Grauton Ausstellungseröffnung und Galeriefest mit den Musetten Sabine Raatz (Akkordeon)& Bettina Mros (Geige) Zitrus-Galerie

gastro

kurse 13:00 Kreatives Schreiben in Caputh Anmeldung erforderlich Manuskriptur (Caputh) 17:00 Hochzeitstanzkurs ADTV Tanzschule Balance 18:30 Salsa für Anfänger ADTV Tanzschule Balance

vortrag 9:00 Burnout – Sie beugen vor Seminar zur Prävention von Burnout in Gesundheits- und Pflegeberufen Urania

live 20:00 Achim Reichel Solo mit Euch-Mein Leben, Meine Musik, Tour 2010; Sitzplatzkategorie I: 36 Euro VVK, Sitzplatzkategorie II: 34 Euro VVK Waschhaus Arena 21:00 Franziska Becker & Band Blues, Soul und Pop aus Erfurt Gutenberg 100 21:00 Rock’n’Roll Konzert Black Magic Six aus Finnland NVA-Club in Ludwigsfelde 21:00 Six Rockmusik der Extraklasse, VVK: 10 Euro AK: 13 Euro Lindenpark

part y

21:00 Ü30 Party Blauhaus Potsdam 21:30 Classic Rock NightAfterShow mit DJ Heiko Clärchen’s 22:00 Beatparty von und mit Klaus Kühn Fabrik 22:00 All Inclusive Party-Das Original Musicparc Teltow 22:00 Sexymania Diskothek Crazy in Friesack 23:00 Berlin Club Sounds mit Djane Miss Tasty Stilbruch Lounge

bühne

8:00 Frühstücksbuffet Spargelhof Klaistow 12:00 Bierpass Aktion Full House 12:00 Brasserie Special Brasserie zu Gutenberg 17:00 Bacardi Special Happy Hour I 17:00 Jim Beam Special Happy Hour II 20:00 Happy Hour bis 22:00 Uhr Club Laguna

sport 15:00 Live-Übertragung der Großen Sky Samstagskonferenz: FC Schalke 04-SV Werder Bremen; Eintracht Frankfurt-1899 Hoffenheim; Borussia M’gladbach-1. FSV Mainz 05; SC Freiburg-Borussia Dortmund; Hannover 96-Hamburger SV; 1. FC Nürnberg-1. FC Kaiserslauter Zeppelin Sportsbar 18:00 1. Bundesliga Wasserball Herren; OSC Potsdam-WU Magdeburg Schwimmhalle Am Brauhausberg 18:00 Live-Übertragung des Top-Spiels der 1. Fußball-Bundesliga: Bayer 04 Leverkusen-FC Bayern München Zeppelin Sportsbar

sonstiges

23:00 Groove Box Full Package of R’n’B, House & Classics by DJ Cooper El Puerto Palmenzelt 23:00 Rock’n’Roll Highschool Saal: Heavy Rotation-Crossover, Metal, Hardcore, Punk, Nu Metal & beyond mit DJ Schmolli (Sage, Knaack); Klub: Smart Rotation-Alternative, Indie, Emo & Alltime Evergreens mit DJ Olli rockt Waschhaus

9:00 Spezialitätenmarkt Am Nauener Tor 10:45 Potsdam Sanssouci Tour Stadtrundfahrt mit Innenbesichtigung des Schlosses Sanssouci; Treffpunkt: Luisenplatz / Allee nach Sanssouci 14:00 Altstadtrundgang durch die historische Innenstadt Treffpunkt: Tourist Information Brandenburger Straße 3 17:00 Die Privatgemächer der Kurfürstin Abendführung mit Schlossbereichsleiterin Petra Reichelt (Stiftung Preußische

kl assik 19:00 Alte Welt-Neue Welt Konzert der Caputher Musiken Schloss Caputh

tanz 20:30 Tanz Tangotanznacht; Musik zum Tanzen und Träumen Nikolaisaal (Foyer)

kunst 15:00 Ausstellungsführung Preußens Eros-Preußens Musen. Frauenbilder aus Brandenburg-Preußen; mit dem Kurator der Ausstellung, Dr. Sven Kuhrau

18:00 Piratenparty Heute krachen die Kanonen Campingplatz Himmelreich 20:00 Ballroom Standard- und lateinamerikanische Tänze zu Gast im ALEX in der Wilhelmgalerie 20:00 Salsa Night Club Latino mit Tanzanleitung Club Laguna 21:00 Back to the 80’s 80er vinylsause mit selector leo und supersoundgarantie Archiv

21. So 17:00 Chitra nach einer indischen Sage; Schauspiel von Ranbindranath Tagore Theater Comédie Soleil 17:00 Die Kameliendame von Alexandre Dumas d. J.; Regie: Peter Kube HOT Neues Theater 17:00 Heinz Erhardt Abend Zähne hoch und Kopf zusammenbeißen; mit Rudolf D. Kostas, Bariton; Gedichte, Balladen, Aphorismen , Chansons, Couplets und musikalische Kuriositäten des beliebtesten Schauspielers, Komikers und Dichters der 50er, 60er und 70er Jahre Kleine Bühne im Volkshaus Michendorf 18:00 Fast Faust Komödie von Albert Frank; Ensemble Theaterschiff e.V. Theaterschiff

film 10:30 Potsdam im FilmStadtansichten 1918 bis 1982 In Kooperation mit dem Bundesarchiv-Filmarchiv, verschiedene historische Filme, Gesamtlänge ca. 95’; Mit L 35 über Berlin und Potsdam, Potsdam, Potsdam und seine Schlösser, PotsdamVom Aufbau einer Stadt, 100 Jahre Berlin-Potsdam, Alter Park in neuer Zeit, Sanssouci heute, Potsdamer RundblickFolge 3, Unsere Straßenbahn, Orangerie-Marstall-Filmmuseum Filmmuseum 16:00 Wolke 9 Sources 2 präsentiert; R: Andreas Dresen, D: Ursula Werner, Horst Rehberg, Horst Westphal, D 2008, 98’ Filmmuseum 19:00 Suicide Club Film zum Sonntag-Der Ausblick auf die kommende Kinowoche Thalia Arthouse Kino 20:00 Der Ghostwriter The Ghost Writer; R: Roman Polanski, D: Ewan McGregor, Pierce Brosnan, Kim Catrall, F/USA/D 2010, OmU, 128’ Filmmuseum 20:00 Jane’s Journey Die Lebensreise der Jane Goodell; Regie: Lorenz Knauer; Mit Jane Goodall, Angelina Jolie, Pierce Brosnan; Dokumentation, D/ USA 2010, 105 Min., FSK k. A., OmU Fontane-Klub (Brandenburg) 20:15 nb-lounge Tatort HOT Reithalle A

kids & teens 23:00 Wilde-wilde-Bargirls Die Nachtleben-Show mit heißen Barkeeperinnen und GoGo´S und DJ Pizza Nachtleben

Schlösser und Gärten BerlinBrandenburg); 19:00 Uhr Alte Welt-Neue Welt: Konzert der Caputher Musiken Schloss Caputh

8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium

verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

gastro 9:00 Bierpass Aktion Full House 9:00 Grill & Wine Brasserie zu Gutenberg 17:00 make it a Bacardi Night Happy Hour I 17:00 make it a Jim Beam Night Happy Hour II 20:00 Happy Hour bis 22:00 Uhr Club Laguna

21:00 Liebeskunst mit Intimpiercing Ein musikalisch-literarischer Abend mit Seufz und Stöhn vom Theaterschiff Potsdam e.V. und amor&Ophelia Café Rückholz

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder

23:00 Friday Night Party 90er, Classix, Charts & House mit DJ Soel (Felix) Stilbruch Lounge

53

11/2010 • stadtmagazin-events.de


verlosung | Literatur | kultur | musik | spezial | film | Bildung | campus | sport | familie | gastro | reise | potsdam exklusiv | stadtgespräch

Werden Sie jetzt SOS-Pate!

11:00 + 13:30 Familienführung mit dem Schlossdrachen Park Sanssouci, Neues Palais; 11:00 Johann Ludwig von Fauch + 13:30; Familienführung mit dem Schlossdrachen, für Kinder von 6 bis 10 Jahren; Anmeldung erbeten Neues Palais Sansoucci 12:00 Mitmach-Koi-Fütterung Biosphäre 14:00 3 Plus 1 Das Thalia für die ganze Familie; Lass dich verzaubern: leuchtende Farben, phantastische Formen; bastel dir ein kleines Kaleidoskop Thalia Arthouse Kino 15:00 Draußen am Lagerfeuer Gemütlich am prasselnden Lagerfeuer sitzen, heißen Punsch trinken und Stockbrot brutzeln Volkspark 15:00 Roll mit und gemütlich im Café Große Rollerdisko im Saal für klein & groß, bitte eigene Rollgeräte mitbringen Lindenpark

kurse 14:30 Grundkurs Gesellschaftstanz ADTV Tanzschule Balance 18:00 Swingtee mit Talea und Holger Fabrik

lesung 11:00 Bahnwärter Thiel von Gerhart Hauptmann HOT Neues Theater Glasfoyer

live 15:00 Teatime mit Felix Dubiel am Klavier; Eintritt frei Museum Fluxus+ 17:00 Gospelkonzert Potsdam Gospel Choir; Eintritt: frei Kirche St. Peter und Paul 20:00 Stars international The King’s Singers; Body & Soul-Ein A-cappellaProgramm um Werden und Vergehen mit sechs königlichen Stimmen; Werke von Thomas Ravenscroft, Orlando Gibbons, Claude Debussy, John Taverner u.v.a. Nikolaisaal (Saal)

part y

14:00 Preisskat Full House

sport 15:00 Live-Übertragung des Sonntagsspiels der Fußball-Bundesliga: VfB Stuttgart-1. FC Köln Zeppelin Sportsbar 17:00 Live-Übertragung des Sonntagsspiels der Fußball-Bundesliga: FC St. Pauli-VfL Wolfsburg Zeppelin Sportsbar

vortrag 11:00 Die DDR-Vergangenheit zwischen Gedenken, Erinnern und; Referent: Prof. Dr. Martin Sabrow (Direktor Zentr. f. Zeithistorische Forschung) Villa Schöningen 18:00 Sources of Inspiration Lecture Vortrag und Diskussion mit Andreas Dresen; Anschließend: Empfang im Foyer Filmmuseum

sonstiges 10:45 Potsdam Sanssouci Tour Stadtrundfahrt mit Innenbesichtigung des Schlosses Sanssouci; Treffpunkt: Luisenplatz / Allee nach Sanssouci 11:00 Aus der Zeit gefallen Editha von Haacke, Hofdame der Königin-Szenische Führung mit der Hofdame von Königin Elisabeth, Gemahlin Friedrich Wilhelms IV.; Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle Schloss Sanssouci 11:00 Editha von Haacke Hofdame der Königin-Aus der Zeit gefallen; Szenische Führung mit der Hofdame von Königin Elisabeth, Gemahlin Friedrich Wilhelms IV.; Anmeldung erbeten Schloss Sanssouci 11:00 Tatort Natur Biologische Vielfalt und der Ausverkauf der Arten; Führung; Anmeldung erbeten Biosphäre 14:00 Wie heizte man dem Kaiser ein? Führung durch Kellergewölbe; Historische Heiztechniken im Laufe der Jahrhunderte Schloss Sanssouci

kids & teens 10:00 Nackt unter Wölfen SchulKinoWochen 2010; eine Kooperation mit der Antonio Amadeu Stiftung innerhalb der Veranstaltungsreihe: Ausgeblendet? Die (Nicht-) Darstellung des Holocaust in Film und Literatur der DDR; R: Frank Beyer, D: Erwin Geschonneck, Armin Mueller- Stahl, Krystyna Wójcik, DDR 1963, 116’; Einführung und Publikumsgespräch mit Dr. Thomas Jung (Institut für Germanistik, Universität Potsdam), Begrüßung: Konstanze Ameer (Amadeu Antonio Stiftung) Filmmuseum 14:00 Spielenachmittag der Volkssolidarität Club 18 16:00 Street-Dance Zimtzicken Mädchentreff 17:00 Bring Deinen Lieblingsfilm auf die große Leinwand Videoclub Club 18 17:00 Kiez Beatz Disco im Club 18 Club 18

kurse 18:00 Line Dance Club 18 19:00 Grundkurs Gesellschaftstanz ADTV Tanzschule Balance

gastro 19:00 Hate Monday-Special Cuba Libre Special Club Laguna

sport 19:00 Preisskat-Blitzskattunier 2 x 36 Spiele Zeppelin Sportsbar 20:00 Live-Übertragung des Top-Spiels der 2. FußballBundesliga: MSV Duisburg-FC Energie Cottbus Zeppelin Sportsbar

sonstiges 10:00 Seniorentag Biosphäre

23. Di bühne

21:00 Karaoke am Sonntag Die Gruppentherapie für Sangeswütige Gutenberg 100 23:00 Red Dresses O.S.P.I. @ N8schicht Potsdam; Show, Wahl-Miss und Mister N8schicht 2010, Benefiz, Wunschbox; mit DJane Antje S. Club Charlotte

gastro

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder

8:00 Frühstücksbuffet Spargelhof Klaistow 9:00 Aktivbrunch am See Für Familien und Freunde mit Bogenschießen, Boule und Wassersport Kongresshotel am Templiner See 9:00 Herbst-Frühstücksbuffet Großes Frühstücksbuffet für die ganze Familie, mit offenen Spielbereich drinnen und draußen Lüttland Coffee 10:00 November-Brunch Spargelhof Klaistow

16:00 Tag der offenen Tür Kosmetik im Stübchenhof 16:00 Hoffest gemeinsame Aktion von Lenas Galerie Café, Lenas Restaurant & Kosmetik im Stübchenhof

22. Mo bühne 20:00 Marlene Jaschke Auf in den Ring Nikolaisaal (Saal)

film

11:00 Sonntags-Brunch an der Havel köstliches Brunch-Buffet inkl. Kaffee und Tee Art’otel 14:00 Brasserie Special Brasserie zu Gutenberg

stadtmagazin-events.de • 11/2010

20:00 Jane’s Journey Die Lebensreise der Jane Goodell; Regie: Lorenz Knauer; Mit Jane Goodall, Angelina Jolie, Pierce Brosnan; Dokumentation, D/ USA 2010, 105 Min., FSK k. A., OmU Fontane-Klub (Brandenburg)

19:30 Nackig - Tugend ist aller Laster Anfang Michael Ranz, Edgar May Kabarett Obelisk 20:00 Marlene Jaschke Auf in den Ring Nikolaisaal (Saal)

film 18:00 Manche mögen’s heiß Some Like It Hot; R: Billy Wilder, D: Marilyn Monroe, Jack Lemmon, Tony Curtis, USA 1959, OmU, 120’ Filmmuseum 20:00 Bal-Honig R: Semih Kaplanoglu, D: Bora Altas, Erdal Besikçoglu, Tülin Özen, Türkei/D 2009, OmU, 103’ Filmmuseum 20:00 Jane’s Journey Die Lebensreise der Jane Goodell; Regie: Lorenz Knauer; Mit Jane Goodall, Angelina Jolie, Pierce Brosnan; Dokumentation, D/ USA 2010, 105 Min., FSK k. A., OmU Fontane-Klub (Brandenburg)


lesung 19:00 Literatursalon spezial Literatur satt: Zum Abschluss des Kulturlandjahres gibt es ein kleines Feuerwerk der Literatur; Kooperation mit Kulturland Brandenburg und dem Literaturladen Wist Fabrik

live 21:00 Irische Live Musik Eintritt frei Walhalla 21:00 Jamsession mit Helje 11-line 21:00 Rubys Tuesday Unplugged-Bühne; Live: Rik Van Den Bosch und Prüfung der Uni Potsdam mit Jan Köppl; frei bis 22 Uhr; dann 3 Euro Waschhaus

part y 22:30 Rubys Tuesday Club Rock, Alternativ, Indie und alles außer Billigpop mit

gastro 8:00 Senioren-Frühstück Spargelhof Klaistow 19:00 Laguna-Cocktailabend Die sportliche Konsolennacht mit Wii- Battle Club Laguna

sport 20:00 Live-Übertragung der Gruppenphase in der UEFA Champions League: AS Rom-FC Bayern München Zeppelin Sportsbar

vortrag 9:00 Zwischen Engagement und Stolpersteinen-die Arbeit gegen Gewalt an Migrantinnen Fachtagung; Kooperation mit dem Frauenpolitischen Rat Land Brandenburg e.V. und der Gleichstellungsbeauftragten der Universität Potsdam Uni Griebnitzsee 18:00 Die Reisen der Königin Luise nach Ostpreußen Nachbereitung der UraniaExkursion vom Juli 2010; änlässlich des 200. Todestages von Königin Luise Urania 19:00 Buchpräsentation und Vortrag Die Hohenzollern in Rumänien 1866-1947. Eine monarchische Herrschaftsordnung im Europäischen Kontext; mit Dr. Edda Binder-Iijima, Universität Heidelberg, Dr. Gerald Volkmer, Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südost Europas, München Haus der BrandenburgischPreußischen Geschichte

24. Mi bühne 19:30 Alles Banane Gretel Schulze, Andreas Zieger, Helmut Fensch Kabarett Obelisk 20:00 Kurt Krömer Kröm de la Kröm Nikolaisaal (Saal) 20:00 Potsdamer NachschlagPromitalk, Kultur und Genuss mit dem Subway-to SallyMitbegründer und Sieger des Bundesvision-Song-Contests 2008 Bodensky (Michael Boden); Moderation: Tatjana Meissner Theaterschiff 20:00 Uraufführung: Thriller for one Miss Sophie packt aus; Sonja Pfeil, Nico Will und Hank Teufer Fontane-Klub (Brandenburg)

film 18:00 Wunschkonzert Lebenszeichen-Das Radio im Film; R: Eduard von Borsody, D: Ilse Werner, Carl Raddatz, Joachim Brennecke, D 1940, 101’ Vorfilm: Der Störenfried

verlosung | Literatur | kultur | musik | spezial | film | Bildung | campus | sport | familie | gastro | reise | potsdam exklusiv | stadtgespräch

kurse 17:30 Breakdance Training Club 18 18:00 Trommelgruppe Sexta Feira Club 18 18:15 Tango Argentino Mittelstufe mit Sima und Steven Tanguito (Theaterklause) 18:30 Schreibende Geselligkeit Workshop für Frauen SHBB; Anmeldung erforderlich Manuskriptur (Caputh) 19:30 Tango Argentino Einsteiger mit Sima und Steven Tanguito (Theaterklause) 20:00 Line Dance Club 18 20:00 Training Potsdamer JumpStyler Club 18 20:45 Tango Argentino Fortgeschrittene mit Sima und Steven Tanguito (Theaterklause)

Captain Tragedy Waschhaus

R: Carl-Heinz Wolff, D 1938, Dok., 17’; Einführung: Kai S. Knoerr (Uni Potsdam) Filmmuseum 20:00 Jane’s Journey Die Lebensreise der Jane Goodell; Regie: Lorenz Knauer; Mit Jane Goodall, Angelina Jolie, Pierce Brosnan; Dokumentation, D/ USA 2010, 105 Min., FSK k. A., OmU Fontane-Klub (Brandenburg) 20:00 Manche mögen’s heiß Some Like It Hot; R: Billy Wilder, D: Marilyn Monroe, Jack Lemmon, Tony Curtis, USA 1959, OmU, 120’ Filmmuseum

kids & teens 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium 9:00 Schulkinowochen Emil und die Detektive; Das doppelte Lottchen; Der Traum; Kroko Thalia Arthouse Kino 14:30 Kinderseele baumeln lassen Hörspiel ins Glück. Workshop 6-8 J. Lindenpark 16:00 Der kleine Nick R: Laurent Tirard, F/Belgien 2009, 91’ Filmmuseum 16:00 Mitmachzirkus Workshop 16-17 Uhr 4-6 Jahre 17-19 Uhr 7-10 Jahre Die Buntstifte 16:00 Zickenversammlung Zimtzicken Mädchentreff

kurse 17:00 Breakdanceworkshop Club 18 17:00 Kochen im Club Club 18 18:00 Training Potsdamer JumpStyler Club 18 19:30 Tango Argentino Mittelstufe mit Steven Kulturhaus Babelsberg 20:30 Grundkurs Gesellschaftstanz ADTV Tanzschule Balance 20:45 Tango Argentino Einsteiger mit Steven Kulturhaus Babelsberg

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder

kids & teens 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs; 14-18 Uhr Großelternnachmittag: Enkel haben freien Eintritt Exploratorium 9:30 Die Entstehung des Lebens Woher kommt das Leben? Gibt es außerirdisches Leben? Ein unterhaltendes Wissenschaftsprogramm für die gesamte Familie; 11:00 Uhr Die Entstehung des Lebens Urania-Planetarium 14:00 Spielenachmittag des Sozialwerk Potsdam e.V Club 18 15:00 Mit allen Sinnen Zimtzicken Mädchentreff 16:00 Prinzessin Lillifee Deutschland; FSK:0; Eintritt frei Lüttland Coffee 17:00 Tango-Teenage-Club Tanguito (Theaterklause)

lesung 19:30 Ingo Schulze liest aus seinem neuen Werk: Orangen und Engel 11-line

part y 21:00 Spowifasching Diesmal stehen außerdem die verschiedensten Länder, Kulturen und deren Sportarten im Mittelpunkt. Macht euch auf ein obskures, aberwitziges und buntes Programm, auf ein exklusives Fotoshooting und stimmungsvolle Gassenhauer gefasst. Lindenpark

gastro

11/2010 • stadtmagazin-events.de


/// Bewegungsmelder ///

19:00 Desperate Housewives Prosecco all u can drink Club Laguna 20:00 Cocktail’s & Games Afterwork zur Wochenmitte mit erweitertem Cocktailangebot, Tischfußball, Dart und Wii spielen Gutenberg 100

Filmmuseum 20:00 Bal-Honig R: Semih Kaplanoglu, D: Bora Altas, Erdal Besikçoglu, Tülin Özen, Türkei/D 2009, OmU, 103’ Filmmuseum

sport

8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium 16:00 Beauty Zimtzicken Mädchentreff 17:00 Pfadfinder Wöchentlicher Workshop. 3 Gruppen: 6-14 Jahre Lindenpark

18:00 Bowlen Club 18 20:00 Live-Übertragung der Gruppenphase in der UEFA Champions League: Tottenham Hotspur-SV Werder Bremen; FC Schalke 04-Olympique Lyon Zeppelin Sportsbar

kids & teens

vortrag 19:00 Lovis Corinth sieht Charlotte Berend Auf dem Weg zur autonomen Malerei; Vortrag: Dr. Andrea Meyer, Technische Universität Berlin Haus der BrandenburgischPreußischen Geschichte

sonstiges 9:00 Spezialitätenmarkt Am Nauener Tor 10:00 Seniorencafé Treffen, reden, Kaffee trinken und Kontakte pflegen Club 18 18:00 Königliche Leuchter im Neuen Palais Sonderführung zur Geschichte der kostbaren historischen Beleuchtungskörper mit Dr. Käthe Klappenbach (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten BerlinBrandenburg ); Treffpunkt: Schlosskasse Neues Palais Sansoucci 21:30 Tischtennis für alle 11-line

25. Do bühne 19:30 60 schöne Böswetterminuten mit Locci Theater Comédie Soleil 19:30 Frau Meissners Gerüchteküche Andrea Meissner Kabarett Obelisk 20:00 Kurt Krömer Kröm de la Kröm Nikolaisaal (Saal)

film 18:00 Manche mögen’s heiß Some Like It Hot; R: Billy Wilder, D: Marilyn Monroe, Jack Lemmon, Tony Curtis, USA 1959, OmU, 120’

kunst

gastro

film

18:00 Hundertwassers kulinarische Reise um die Welt Thema: Die Polnische Küche (mit Vortrag) Café Hundertwasser 19:00 Shooter-Session Club Laguna

18:00 Hollywood in Badelatschen präsentiert: Wickie und die Starken Männer Bad am Brauhausberg 18:00 Yumurta-Ei Die Yusuf-Trilogie von Semih Kaplanoglu; R: Semih Kaplanoglu, D: Nejat Isler, Saadet Aksoy, Ufuk Bayraktar, Türkei 2007, OmU, 97’ Filmmuseum 20:00 Geheimnisvolle Kurzfilme Kulturhaus Babelsberg 20:00 Süt-Milch Die Yusuf-Trilogie von Semih Kaplanoglu; R: Semih Kaplanoglu, D: Melih Selçuk, Basak Köklükaya, Riza Akin, Türkei 2008, OmU, 111’ Filmmuseum 22:00 Bal-Honig Die Yusuf-Trilogie von Semih Kaplanoglu; R: Semih Kaplanoglu, D: Bora Altas, Erdal Besikçoglu, Tülin Özen, Türkei/D 2009, OmU, 103’ Filmmuseum

sonstiges 10:00 Abschluss-Kolloquium zum Themenjahr 2010; Mut & Anmut-Frauen in Brandenburg-Preußen; Kulturland Brandenburg Haus der BrandenburgischPreußischen Geschichte 17:00 Samowargespräch Zweijähriges Jubiläum Haus der Generationen und Kulturen

18:00 Der Laternenweg Malereien von Tanja Nittka Urania 19:00 Steffen Bohl Jambo Tansania-zwischen Naturreichtum, Traditionen und Bevölkerungswachstum Haus der Natur (Lindenstr. 34, Innenhof)

kids & teens

kurse 16:00 Jazzdance Club 18 17:30 Breakdance Training Club 18 19:00 Steptanzen mit Anleitung 11-line 19:30 Tango Argentino Einsteiger mit Daniela Tanguito (Theaterklause) 20:45 Tango Argentino Mittelstufe mit Daniela Tanguito (Theaterklause)

lesung 20:00 Alles außer Sex Comedylesung mit Tatjana Meissner Theaterschiff

live 20:00 Jazz-Popp Klassiker mit Felix Dubiel sorgen für stillvolle Klänge im Wohnzimmer der Stadt Café Heider 20:00 Piano Live Musik mit Bastian Kozic Walhalla 21:00 Luxuslärm 14 EuroVVK / 17 Euro AK Waschhaus Arena

part y 21:00 Donnerstags-KaraokeShow Hier gibts richtig was auf die Ohren! Gutenberg 100 23:00 Lieblingsclub mit DJ Light (Resident) Stilbruch Lounge

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder

verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

56

stadtmagazin-events.de • 11/2010

18:00 Klimaschutz Bürgerbeteiligung; Konferenz Treffpunkt Freizeit

26. Fr bühne

Die neue

ist da! 19:30 Gastspiel Barbara Kuster Kabarett Obelisk 19:30 Premiere: Faust I von Johann Wolfgang Goethe Theater Comédie Soleil 20:00 Endstation Pfanne. Was bleibt, ist eine Gänsehaut Musikkabarett Schwarze Grütze Neues Rathaus Teltow 20:00 Schwarze Grütze Musikkabarett: Endstation Pfanne. Was bleibt, ist eine Gänsehaut Neues Rathaus Teltow

8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs; 14-19 Uhr Happy Friday: Zum halben Preis ins Exploratorium Exploratorium 19:00 Mond-Märchen-Nacht der Patinnen Anmeldung erbeten Zimtzicken Mädchentreff

tanz 19:30 I wanna die for you Gastspiel der OxymoronTanzcompany HOT Reithalle A 20:00 Dances for Non/ Fictional Bodies Deutschlandpremiere; Tanzperformance; Jess Curtis / Gravity (Berlin / San Francisco) Fabrik

21:00 Discofox für Fortgeschrittene ADTV Tanzschule Balance

live 21:00 Autothype Make Love-Tour 2010; Support: The Drukes; AK: 6 Euro Lindenpark

21:00 Benschu & Intrau bieten ein breites Repertoire von groovigem Jazz, entspanntem Bossa, emotionalen Folktunes bis zu temperamentvollem Tango Café Rothenburg 21:00 Rock’n’Roll Konzert Garden Gang und Bi58 NVA-Club in Ludwigsfelde 21:00 Thomas Godoj Arena Support: Kensington Road; 20 Euro VVK Waschhaus Arena 21:00 Zig Zag Partymusik, die man erleben muss Gutenberg 100 21:30 Kulak Misafiri Fabrik

part y 20:00 70er/80er Jahre Fete mit DJ Scheffe Club Laguna 20:00 Der Miniclub DJ-Session im Keller La Leander

kunst 18:00 Versteckt Ausstellungseröffnung; Arbeiten von Kindern und Jugendlichen des Offenen Kunstvereins Potsdam im Lungen- und Gefäßzentrum Klinikum Ernst von Bergmann

kurse 18:00 Trommelgruppe Sexta Feira Club 18 19:30 Tango Argentino für Fortgeschrittene ADTV Tanzschule Balance

21:00 P30 Party Club Walhalla; bunt gemischte Partymusik Walhalla 21:30 Chartparty mit 14482 BabelsbergHitradio.de Clärchen’s 22:00 50 Cent Party Musicparc Teltow 22:00 nb club Party mit DJ HOT Reithalle A

22:00 Salsa unter Palmen mit Salsa-Tanzanleitung vom Club-Latino by DJ Ronny El Puerto Palmenzelt 23:00 Friday Night Party 90er, Classix, Charts & House mit DJ Light (Resident) Stilbruch Lounge 23:00 Musique Nior mit DJ Harlekin, Gothicrock, New & Dark Wave, EBM, Synthpop, Alternative, Indie Waschhaus

gastro

20:00 Mini-Party Der Club in klein und fein; mixed by DJ Hansi Zeppelin Sportsbar 21:00 Karaoke Party 11-line

9:00 Bierpass Aktion Full House 9:00 Brasserie Special Brasserie zu Gutenberg 17:00 make it a Bacardi Night Happy Hour I 17:00 make it a Jim Beam Night Happy Hour II 20:00 Happy Hour bis 22:00 Uhr Club Laguna


vortrag 19:00 Festsitzung zum Einsteintag der Akademie der Wissenschaften Berlin; Festvortrag: Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Hermann Parzinger (Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz) Nikolaisaal (Saal)

christmas 15:30 Traditionelles Weihnachtskonzert mit dem Blechbläsersextett: Breathless Berufsbildungswerk im Oberlinhaus

sonstiges 10:45 Potsdam Sanssouci Tour Stadtrundfahrt mit Innenbesichtigung des Schlosses Sanssouci; Treffpunkt: Luisenplatz / Allee nach Sanssouci 18:00 Mondlichter mit Cathrin Bleyl & Franz Lasch Mystisch incl. Abendbuffet Fidele 22:00 A Tribute to Freddie Mercury Tribute-Abend mit der Biografie “The Untold Story” und Karaokeinterpretationen zu den Original-Tonspuren und -videos Studentenklub Pub-à-la-Pub

27. Sa bühne 18:00 La Cenerentola Gioacchino Rossini; Musikalische Leitung: Claus Efland; Regie: Nico Rabenald Schloßtheater Neues Palais 19:30 Faust I von Johann Wolfgang Goethe Theater Comédie Soleil 19:30 Grenzgänger Produktion des Theaterjugendclubs HOT HOT Reithalle A 19:30 Premiere: Der Turm Uwe Tellkamp Bearb.: John von Düffel; Regie: Tobias Wellemeyer; anschließend im Glasfoyer: Premierenfeier HOT Neues Theater 20:00 Alles Banane Gretel Schulze, Andreas Zieger, Helmut Fensch Kabarett Obelisk 20:00 Meissners S E X Geschichten mit Tatjana Meissner Fontane-Klub (Brandenburg)

film 18:00 Manche mögen’s heiß Some Like It Hot; R: Billy Wilder, D: Marilyn Monroe, Jack Lemmon, Tony Curtis, USA 1959, OmU, 120’ Filmmuseum 20:00 Die Frau, nach der man sich sehnt Stummfilm mit Livemusik / Zur Ausstellung: Preußens Eros-Preußens Musen im Haus der BrandenburgischPreußischen Geschichte; R: Kurt Bernhardt, D: Marlene Dietrich, Fritz Kortner, Frida Richard, D 1929, 76’ An der Welte-Kinoorgel: Helmut Schulte Filmmuseum 20:00 Frida Kahlo Regie: Julie Taymor; Mit Salma Hayek, Geoffrey Rush, Antonio Banderas; Drama,

USA 2002, 123 Min., FSK 12 Fontane-Klub (Brandenburg) 18:00 Hollywood in Badelatschen präsentiert: Hangover Bad am Brauhausberg 22:00 Bal-Honig R: Semih Kaplanoglu, D: Bora Altas, Erdal Besikçoglu, Tülin Özen, Türkei/D 2009, OmU, 103’ Filmmuseum

kids & teens 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium 12:00 Mitmach-Koi-Fütterung Biosphäre 16:00 Der kleine Nick R: Laurent Tirard, F/Belgien 2009, 91’ Filmmuseum

tanz 20:00 Dances for Non/ Fictional Bodies Deutschlandpremiere; Tanzperformance; Jess Curtis / Gravity (Berlin / San Francisco) Fabrik

kurse 17:00 Hochzeitstanzkurs ADTV Tanzschule Balance 18:30 Salsa für Anfänger ADTV Tanzschule Balance

live 13:00 Gemischter Chor Glindow Spargelhof Klaistow 20:00 Engerling Theaterschiff 20:00 Romantische Nacht mit Live-Musik und ShowHighlights; Am Piano sitzt diesmal die Jazzpianistin Annette Wizisla und im Tropengarten wird eine Trapezkünstlerin für erstklassige artistische Unterhaltung sorgen Biosphäre

Sportplatz am Neuen Palais 18:00 Live-Übertragung des Top-Spiels der 1. FußballBundesliga: Borussia Dortmund-Borussia M’gladbach Zeppelin Sportsbar 22:00 Live-Übertragung des Box-Kampfes im Super Six Tunier: Carl Froch (GB26-1-0) - Arthur Abraham (GER-31-1-0)

Clärchen’s 22:00 50 Cent Party Diskothek Crazy in Friesack 22:00 All Inclusive Party-Das Original Musicparc Teltow 22:30 Wild pitch Funk, Soul, Disco, Old School Hip Hop mit Spinmaster k.s. & Selector Leo Club Charlotte

Zeppelin Sportsbar

23:00 Nacht der Engel Vol. IV Der Club erstrahlt in weiß; Dresscode weiß, Stretch Hummer und zauberhafte Engel in weiß-der Abend wird heiß; mit DJ Copp/ Phillie Deluxe Nachtleben

21:00 Peacocks Club Charlotte 21:00 Toni Kruse & Band von Westernhagen und Rosenstolz über U2 zu Jan Delay Gutenberg 100

gastro 8:00 Frühstücksbuffet Spargelhof Klaistow 10:00 Hundertwassers kulinarische Reise um die Welt Themen Brunch: Polen Café Hundertwasser 12:00 Bierpass Aktion Full House 12:00 Brasserie Special Brasserie zu Gutenberg 17:00 Bacardi Special Happy Hour I 17:00 Jim Beam Special Happy Hour II 20:00 Happy Hour bis 22:00 Uhr Club Laguna

sport 14:00 Fußball - 3. Liga SV Babelsberg 03-1. FC Saarbrücken Karl-Liebknecht-Stadion 15:00 Live-Übertragung der Großen Sky Samstagskonferenz: FC Bayern München - Eintracht Frankfurt; Hamburger SV - VfB Stuttgart; 1899 HoffenheimBayer 04 Leverkusen; Hannover 96 - SC Freiburg, 1. FC Kaiserslautern - FC Schalke 04 Zeppelin Sportsbar 15:00 Rugby 2. Bundesliga USV Potsdam vs. Berliner RC II

part y 20:00 Eternal Beats Disco-Hip Hop-Funk mixed by DJ Three D Club Laguna 20:30 Bluebeat Ballroom Allnight Dance with best Ska , Rocksteady Soul und Rock`n Roll Music from the Sixties mit Dj 10inch Wonderboy,iron cat ,the Bolzer Weisenhaus 21:00 DPG Brandenburg präsentiert Andrzejki-Party internationale und polnische Partymusik von DJ Ospi; polnisches Bier und typische Snacks Stilbruch Lounge 21:30 Schlager- und Wunschhitparty mit 14482 BabelsbergHitradio.de

23:00 Clubtunes 2000s Favorites-Best of 10 Years of R’n’B, House and Rock by DJ Guess El Puerto Palmenzelt

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder

sport 18:00 Live-Übertragung des Top-Spiels der 2. FußballBundesliga: DSC Arminia Bielefeld-Fortuna Düsseldorf Zeppelin Sportsbar 19:30 Handball-2. Bundesliga 1.Vfl Potsdam-TSV Altenholz Sporthalle Heinrich-MannAllee 20:00 Live-Übertragung des Freitagsspiels der Fußball-Bundesliga: 1. FSV Mainz 05 - 1. FC Nürnberg Zeppelin Sportsbar

57

verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

/// Bewegungsmelder ///

11/2010 • stadtmagazin-events.de


58

/// Bewegungsmelder /// sonstiges 9:00 Spezialitätenmarkt Am Nauener Tor

Führung in deutscher Gebärdensprache Schloss Sanssouci 15:00 Tatort Natur Biologische Vielfalt und der Ausverkauf der Arten; Führung; Anmeldung erbeten Biosphäre

28. So

23:00 Electronic Industries Channel X, Dirty Doring, Empro, Tom Hill, Steven Beyer, Meek, Extra Dry Solo Blauhaus 23:59 tanzngen Charts, House & R´n´B mit DJ Soel (Felix) Stilbruch Lounge

vortrag 15:00 Buddhismus und Partnerschaft Elysium (Lindenstr. 12)

christmas 11:00 Romantischer Weihnachtsmarkt mit täglichem Bühnenprogramm, Eisstockschießen und Christbaumverkauf Krongut Bornstedt 16:00 Klingender Advent Konzert des Blechbläsersextetts: Breathless und des Posaunenensembles: Con Piacere Großes Waisenhaus zu Potsdam

10:00 2. Potsdamer Reisemesse Metropolis-Halle 10:00 Nur Bücher, oder was? Bibliotheks-Ideen-Tag zur neuen Potsdamer Jugendbibliothek in der Stadt- und Landesbibliothek: Die Stadt- und Landesbibliothek Potsdam wird jetzt saniert! Wie die neue Jugendbibliothek 2012 aussehen kann, können Jugendliche ab 13 Jahren mitdiskutieren Stadt- und Landesbibliothek Potsdam 10:00 Gartensprechstunde Adventsgestecke und Führung durch die Pflanzenhalle; Anmeldung erbeten; Parkgärtnerei, Lennéstraße 28-30 10:45 Potsdam Sanssouci Tour Stadtrundfahrt mit Innenbesichtigung des Schlosses Sanssouci; Treffpunkt: Luisenplatz / Allee nach Sanssouci 14:00 Altstadtrundgang durch die historische Innenstadt; Treffpunkt: Tourist Information (Brandenburger Straße 3) 14:10 Das Schloss Sanssouci und König Friedrich der Große

film 10:30 Potsdam im FilmStadtansichten 1918 bis 1982 In Kooperation mit dem Bundesarchiv-Filmarchiv, verschiedene historische Filme, Gesamtlänge ca. 95’; Mit L 35 über Berlin und Potsdam, Potsdam, Potsdam und seine Schlösser, PotsdamVom Aufbau einer Stadt, 100 Jahre Berlin-Potsdam, Alter Park in neuer Zeit, Sanssouci heute, Potsdamer RundblickFolge 3, Unsere Straßenbahn, Orangerie-Marstall-Filmmuseum Filmmuseum 18:00 Bal-Honig R: Semih Kaplanoglu, D: Bora Altas, Erdal Besikçoglu, Tülin Özen, Türkei/D 2009, OmU, 103’ Filmmuseum 19:00 Ich sehe den Mann deiner Träume Film zum Sonntag - Der Ausblick auf die kommende Kinowoche Thalia Arthouse Kino 20:00 Frida Kahlo Regie: Julie Taymor; Mit Salma Hayek, Geoffrey Rush, Antonio Banderas; Drama, USA 2002, 123 Min., FSK 12 Fontane-Klub (Brandenburg) 20:00 Manche mögen’s heiß Some Like It Hot; R: Billy Wilder, D: Marilyn Monroe, Jack Lemmon, Tony Curtis, USA 1959, OmU, 120’ Filmmuseum 20:15 nb-lounge Tatort HOT Reithalle A

kids & teens 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs Exploratorium 9:30 Frühstück mit Kasper Frühstücksbuffet für Groß und Klein und Puppentheater; Das Berliner Puppentheater spielt das Stück: Das Pfefferkuchenkerz; Anmeldung erbeten Spargelhof Klaistow 12:00 Mitmach-Koi-Fütterung Biosphäre 14:00 3 Plus 1 Das Thalia für die ganze Familie; Advent, Advent: Heute kannst dir eine Kerze fantasievoll mit buntem Wachs verzieren damit das erste Lichtlein brennt Thalia Arthouse Kino 15:00 Back mit, schreib mit und gemütlich im Café Sterne, Weihnachtsmänner und alles was die Förmchen so hergeben, kommen heute in den Ofen; Schreibwerkstatt für die Eltern, klein & groß Lindenpark 15:00 Die Schneekönigin von Hans Christian Andersen; Regie: Marita Erxleben; ab 6 Jahren

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder

verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

bühne 15:00 Bernhards Märchenbäckerei Ensemble Theaterschiff Potsdam e.V. Theaterschiff 17:00 Faust I von Johann Wolfgang Goethe Theater Comédie Soleil 18:00 Ganze Kerle Komödie von Kerry Renard; Ensemble Theaterschiff e.V. Theaterschiff 18:00 Grenzgänger Produktion des Theaterjugendclubs HOT HOT Reithalle A

stadtmagazin-events.de • 11/2010

HOT Neues Theater 16:00 Der kleine Nick R: Laurent Tirard, F/Belgien 2009, 91’ Filmmuseum

kl assik 16:00 Klassik am Sonntag Ungarn im Blut; Georges Enescu: Rumänische Rhapsodie Nr. 1 A-Dur op. 11 | Franz Liszt: Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur | Zoltán Kodály: Tänze aus Galánta | Johannes Brahms: Ungarische Tänze Nr. 1-5 Nikolaisaal (Saal)

tanz 16:00 Dances for Non/ Fictional Bodies Deutschlandpremiere; Tanzperformance; Jess Curtis / Gravity (Berlin / San Francisco) Fabrik

kunst 14:00 Offenes Atelier Grafiken, Kalender, Verstecktes, Geschichten und Tee Kunstgriff 23 16:00 Franek: Plotpoints Ausstellungseröffnung, Ausstellung bis 16.01.2011 Kunstraum 16:00 Führung durch die Sammlung Museum Fluxus+

Fußball-Bundesliga: SV Werder Bremen - FC St. Pauli Zeppelin Sportsbar 17:00 Live-Übertragung des Sonntagsspiels der Fußball-Bundesliga: 1. FC Köln - VfL Wolfsburg Zeppelin Sportsbar

christmas 1. Advent 11:00 Gemeinsames basteln; 13:00 Plätzchen backen; Der Weihnachtsmann ist zu Gast; 10 Meter Stollen aus der Klaistower Hofbäckerei Spargelhof Klaistow 11:00 Romantischer Weihnachtsmarkt mit täglichem Bühnenprogramm, Eisstockschießen und Christbaumverkauf Krongut Bornstedt 16:00 Das Weihnachtsland Lesung mit Andra Barz und Thomas Zieler Fontane-Klub (Brandenburg) 17:00 Adventsturmblasen Turmbläser, Glühwein und Heiders Christstollen Café Heider

kurse 14:30 Grundkurs Gesellschaftstanz ADTV Tanzschule Balance 16:00 Tango Argentino Workshop: Tango ohne Leistungsdruck Tanguito (Theaterklause)

live 12:00 Sonari-Chor Berlins größter Männerchor Spargelhof Klaistow 15:00 Teatime mit Leonhard Baumert am Klavier; Eintritt frei Museum Fluxus+

19:00 3 Gang Menü sowie Unterhaltungsprogramm von: Opa Alfons und Fabrice aus Paris Walhalla

sonstiges

part y 21:00 Karaoke am Sonntag Die Gruppentherapie für Sangeswütige Gutenberg 100

gastro 8:00 Frühstücksbuffet Spargelhof Klaistow 9:00 Aktivbrunch am See Für Familien und Freunde mit Bogenschießen, Boule und Wassersport Kongresshotel am Templiner See 9:00 Herbst-Frühstücksbuffet Großes Frühstücksbuffet für die ganze Familie, mit offenen Spielbereich drinnen und draußen Lüttland Coffee

11:00 Sonntags-Brunch an der Havel köstliches Brunch-Buffet inkl. Kaffee und Tee Art’otel 14:00 1. Advent weihnachtliche Menüs Brasserie zu Gutenberg 14:00 1. Advent weihnachtliche Menüs Full House

sport 14:00 3. Pokermeisterschaft Die große Turnierserie 2010; Final Table Bowlingcenter Babelsberg 14:00 Frauen-FußballBundesliga 1.FFC Turbine PotsdamHerforder SV Karl-Liebknecht-Stadion 15:00 Live-Übertragung des Sonntagsspiels der

10:00 2. Potsdamer Reisemesse Metropolis-Halle 10:45 Potsdam Sanssouci Tour Stadtrundfahrt mit Innenbesichtigung des Schlosses Sanssouci; Treffpunkt: Luisenplatz / Allee nach Sanssouci 11:00 Führung Referent: Andreas Hüneke, Vorsitzender des Potsdamer Kunstvereins e.V.; Begleitveranstaltung zur Ausstellung: Von Otto Mueller bis Otto Kaus; Graphische Einzeldrucke und Mappenwerke aus dem Ferdinand Möller Verlag Potsdam Museum 11:00 Preußisches Küchengeschwätz - Aus der Zeit gefallen Schlossküche und Schloss Sanssouci; Szenische Führung mit Ferdinand Andrea Tamanti, königlicher Hofkoch; Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle Schloss Sanssouci 18:00 Ärger nicht den gespaltenen Arsch Der Pub à la Pub-Spieleabend; neben dem traditionellen Skatturnier und den zahlreichen Brett-, Würfel sowie Kartenspielen bietet das Pub à la Pub wieder mehr: Überraschende Spielchen gegen die Herbstdepression Studentenklub Pub-à-la-Pub


/// Bewegungsmelder ///

19:30 Die Glasmenagerie von Tennessee Williams; Regie: Isabel Osthues; im Anschluss Publikumsgespräch HOT Reithalle A 20:00 Dr. Eckart von Hirschhausen Liebesbeweise Nikolaisaal (Saal)

film 20:00 Frida Kahlo Regie: Julie Taymor; Mit Salma Hayek, Geoffrey Rush, Antonio Banderas; Drama, USA 2002, 123 Min., FSK 12 Fontane-Klub (Brandenburg)

kids & teens 10:00 Die Schneekönigin von Hans Christian Andersen; Regie: Marita Erxleben; ab 6 Jahren HOT Neues Theater 16:00 Street-Dance Zimtzicken Mädchentreff 17:00 Bring deinen Lieblingsfilm auf die große Leinwand Videoclub Club 18 17:00 Kiez Beatz Disco im Club 18 Club 18

kurse 18:00 Line Dance Club 18 19:00 Grundkurs Gesellschaftstanz ADTV Tanzschule Balance

lesung 19:00 Jede Liebe hat eine andere Farbe literarisch-musikalisches Programms des Sprecherkreises der Universität Potsdam mit Texten der Potsdamer Autorin Christa Kozik; Eintritt frei KuZe 20:00 Was auch immer... vom Potsdamer Autor Martin Ahrends Kunstgriff 23

gastro 19:00 Hate Monday-Special Cuba Libre Special Club Laguna

sport 19:00 Preisskat-Blitzskattunier 2 x 36 Spiele Zeppelin Sportsbar 20:00 Live-Übertragung des Top-Spiels der 2. FußballBundesliga: SpVgg Greuther Fürth - TSV München von 1860 Zeppelin Sportsbar

christmas 11:00 Romantischer Weihnachtsmarkt mit täglichem Bühnenprogramm, Eisstockschießen und Christbaumverkauf Krongut Bornstedt

sonstiges 10:00 Kulturland Brandenburg 2010: Mut & Anmut. Frauen in Brandenburg-Preußen Abschluss-Kolloquium Haus der BrandenburgischPreußischen Geschichte 10:00 Seniorentag Biosphäre

30. Di bühne 19:30 Der Revisor von Nikolai Gogol; Regie: Peter Kube HOT Neues Theater 19:30 Frau Meissners Gerüchteküche Andrea Meissner Kabarett Obelisk 20:00 ABBA Hallo! Eine Comedy-Revue von Markus Beisel; Die Company Theaterschiff 20:00 Dr. Eckart von Hirschhausen

film 18:00 Die Verachtung Zum 80. Geburtstag von Jean-Luc Godard; R: Jean-Luc Godard, D: Brigitte Bardot, Michel Piccoli, Fritz Lang, F/I 1963, OmU, 95’ Filmmuseum 20:00 Empathie präsentiert durch den Filmverband Brandenburg e.V.: Aktuelles Potsdamer Filmgespräch, Nr. 176; R: Marc-Andreas Bochert, D: Jil Funke, Josef Mattes, Vincent Krüger, D 2010, 90’ In Anwesenheit von Marc-Andreas Bochert und Kameramann Andreas Höfer Filmmuseum 20:00 Frida Kahlo Regie: Julie Taymor; Mit Salma Hayek, Geoffrey Rush, Antonio Banderas; Drama, USA 2002, 123 Min., FSK 12 Fontane-Klub (Brandenburg)

verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

bühne

Liebesbeweise Nikolaisaal (Saal)

kids & teens 8:30 Energie immer und überall finden, halten und sinnvoll nutzen Experimentierkurs; 14-18 Uhr Großelternnachmittag: Enkel haben freien Eintritt Exploratorium 10:00 Die Schneekönigin von Hans Christian Andersen; Regie: Marita Erxleben; ab 6 Jahren HOT Neues Theater 16:00 Der kleine Eisbär Deutschland; FSK: 0; Eintritt frei Lüttland Coffee 16:00 Yoga für Körper und Geist Zimtzicken Mädchentreff 18:00 Billardturnier Gute Augen und ruhige Hände-dann klappt es auch mit der Kugel; Preise für die Plätze 1-3 Club 18

kurse 9:00 EPL-Persönliche Führung Kick-off; Anmeldung erbeten Kimages 13:00 EPP- Persönliche Produktivität Kick-off; Anmeldung erbeten Kimages

live 21:00 Irische Live Musik Eintritt frei Walhalla 21:00 Jamsession mit Helje 11-line 21:00 Rubys Tuesday Unplugged-Bühne; Live: Empty Guns; frei bis 22 Uhr, dann 3 Euro Waschhaus

part y 22:30 Rubys Tuesday Club Rock, Alternativ, Indie und alles außer Billigpop mit DJ Stan Waschhaus

gastro 8:00 Senioren-Frühstück Spargelhof Klaistow 19:00 Laguna-Cocktailabend Die sportliche Konsolennacht mit Wii-Battle Club Laguna

finale | Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder

29. Mo

59

christmas 11:00 Romantischer Weihnachtsmarkt mit täglichem Bühnenprogramm, Eisstockschießen und Christbaumverkauf Krongut Bornstedt

sonstiges 9:00 Tag der offenen Tür in der LBS Einblick ins Berufsbild Bürokaufmann-/frau mit Tipps und Tricks für Bewerbungen LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG 18:30 Singen, was unser Herz begehrt Singkreis mit Christiane 11-line

11/2010 • stadtmagazin-events.de


60

/// kleinanzeigen ///

Ein Tag, an dem man nicht lacht, ist ein verlorener Tag. Lass dir von mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern. :-) Ich: 24 J. / 1,73 m. laechel@es-istliebe.de Draußen mag es kalt und dunkel sein, mein Herz (24) spendet drum für dich, Liebe, Güte, Sonnenschein, Komm ins Warme: Melde dich! diese-liebe@ist-einmalig.de Sonnenschein sucht Regentröpfchen für gemeinsamen Regenbogen bis ans Ende der Welt. M+F zwischen 24-35 an sternschnuppenzaehler@googleMail.com Männer machen glücklich, nur ohne Frauen sind sie unglücklich! Suche dich zum glücklich werden! Bin 29 J., 1,90 m, spontan und lache gern. Melde dich! maho1981@gmx.de Kuscheln. Erzählen. Erleben. Die kalte dunkle Zeit zu zweit genießen. M 33 + F 24-35. Meld dich einfach. blacksmarti@gmx.de M, junge 34, 1,80 m, 81,73 kg, br. Haare u Augen, Partymensch u Couchpotato, kann Waschmaschine bedienen, kochen ;-) Suche die eine sie. traudichruhig@ googlemail.com SingleLady79 bei friendscout24.de - Mein Account wurde zu spät freigeschaltet, als ich dir schreiben konnte warst du schon wieder abgemeldet. Ich möchte dich unbedingt kennenlernen! Bitte melde dich an: sl79@ arcor.de

Charmanter Er (NR, Anfang 30 J., 1,84 m, gepflegtes Äußeres mit Esprit) sucht Dich für entspannende Kuschelabende. 015784102110 Freizeitläufer 44 J., 192 kg dkl Haare sucht Mitläuferin für den Lauf durchs Leben! Vielleicht kommen wir ja gemeinsam ins Ziel. 01628127317 Hey hallo, m, 32 sucht! Bin 1.90 m groß, braun grüne Augen, kurze braune Haare und sportlich, suche eine liebe, treue ehrliche Sie. 0172 991 22 90

Partner- & Erotikanzeigen aufgeben – so gehts: Um Missbrauch zu verhindern, werden Partner- und Erotikanzeigen ausschließlich per SMS oder E-Mail entgegengenommen!

Anzeigen per E-Mail Die E-Mail muss von der gleichen E-mail-Adresse an uns geschickt werden, die auch als Kontaktmöglichkeit in der Anzeige genannt wird! Max. 160 Zeichen mailen an: kleinanzeigen@stadtmagazin-events.de

Anzeigen per Handy Die SMS muss von der gleichen Handy-Nummer an uns geschickt werden, die auch als Kontaktmöglichkeit in der Anzeige genannt wird! Als SMS-Text zuerst bm.100.kl. und dahinter Euren Text eingeben, dann die SMS an folgende fünfstellige Tel.-Nr. senden: 32223 Die SMS kostet 59 Cent (D1, VD2, 02, E-Plus). Der Vodafone D2-Routing-Anteil beträgt 12 Cent. Netter sportlicher humorvoller Er (27 / 190) sucht nach einer ehrlichen und lieben Sie für möglichst längerfristig :-). Tel. 01723084178 Sympathischer Spinner 27 J. 1.80m, schlk., sucht adrette Spinnerin ab 23 J. um eine Verbindung zu knüpfen. Tel. 01721444461 Feuerwehrmann 24 Jahre sportl. schlank, blond, sucht bessere Hälfte. Du bist zw. 20-25Jahre aus PDM, sportlich & stehst fest im Leben. Bitte melden 01629002024

sein!!! Ich und meine zwei lieben Kinder suchen netten mann für einen Neuanfang. Ich 26/1,79 und mollig aus Potsdam sucht dich also bitte melde dich wenn du es ernst meinst. Freue mich! 015253691769 Gutaussehende Frau, 39 168 sucht lieben Mann. Kann auch gebunden sein. 01718767041

Ich: w., Anf. 30, natürl. unternehmungslustig & Du: humorvoll, bodenständig, mit Herz am rechten Fleck – könnten vielleicht ein wir werden? Sommerwind222@ web.de Magst mein Geburtstagsgeschenk sein? Noch 37 aufgeweckt neugierig sportlich + nett anzuschauen mit Kind und Kegel (halbstark) sucht männliches Pendant ab 185. deepbluenight@web.de Suche großen, bodenständigen, lebenslustigen, sportlichen 30+, mit dem ich mein Leben teilen kann, um doppeltes Glück zu erleben. aloha581@gmx.de Weihnachten nicht allein

stadtmagazin-events.de • 11/2010

nur aus dem Raum Potsdam und Umgebung. Melde dich unter: Tel. 0179-8653557 (Keine SMS) von 16 bis 20 Uhr, nur ernst gemeinte Anrufe.

Vögeln

Er sucht Ihn

Sie sucht Ihn

finale | Erwischt | kleinanzeigen

bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Er sucht sie

M., 20, 1,68 m, schlank, kein Spinner sucht Ihn bis 24 Jahre und bis 1,70 m zum Sammeln von Bi-Erfahrungen. mik-ho@ web.de Andreas 42 J., 1,78 m, 80kg, blau-grüne Augen, dkl. kurze Haare. Suche einen passiven Boy bis 35 für gelegentliche Treffen bitte mit Foto, es können sich auch Ausländer melden. Tel. 0176- 37 57 34 96 Enttäuschung! Wo gibt es den Mann für das Leben! Er, 39, 1,80m, mollig. Suche einen Partner für eine feste Beziehung von 30-45 Jahren. Möchte dich gerne zum Zwecke einer dauerhaften Freundschaft kennenlernen und suche einen Partner, kein Abenteuer. Hoffe, dass ich dein Interesse geweckt habe. Freue mich auf Antwort. Bitte

Nettes Paar (24 w., 1,55, schlank, 28 m, 1,70, schlank) sucht nettes Paar für Sex zu viert mit PT. pa-ar@web.de Ich (Mitte 30) suche hübsche Mädels und Frauen, die mich französisch (oral) verwöhnen. Zahle gutes TG! Kein GV! Bin gepflegt, rasiert und diskret! Bitte meldet Euch! potsdamer44@web.de Er 23 J. schlank, ruhiger, netter Typ, nicht hässlich sucht nette Sie Zwecks Abenteuer. Lone-Ley@web.de Junges gepfl. Paar (Sie 18/Er 23) suchen gepfl. Sie 18-25 für gemeinsamen Spaß zu dritt. Noch keine Erfahrung, aber heiß darauf welche zu machen! Fotos und näheres per E-Mail: Sonkokussj3@ gmx.de Fantasiev. Mann, 47 J., 1.82 m, norm. Figur (gebunden) angenehmes Äußeres, humorvoll, sucht attr. Frau für zärtl. Erotik und Sex. Bin sehr diskret. 01746780578 Netter Er, 48 J.; 1,81 m, 88 kg, (gebunden), gute Figur,

gepfl. Erscheinung, humorvoll und für vieles offen, su. attr. Sie zum Ausleben von Fantasien. 01731842413 Er 29 J., 1.70 m, schlank sucht geistreiche Sie für knisternde Momente. 015774618666 Welches geile Girl bis 24 J. möchte mit mir erotische Fantasien schreiben? Am WE geile Videos u. Bilder immer tauschen möchte? 015227983056 Mann, 48 J., 1.82 m, schlank und ganz gut anzusehen, Niveau, verheiratet, sucht für gelegentl. Sextreffen, attraktive Frau, Alter nicht entscheidend. Diskret!! 015788907782

Kontakte

05.10.10 Bus 694 ca. 15:30 Du saßt vor mir mit BenchJacke. Bist am Stern-Center ausgestiegen Muss dich wiedersehen. Lust auf ein Kaffee? stefan-potsdam@ gmx.de Hallo angehende Master BioStudentin, habe dich am Fr 1.10. im Supermarkt an der Feuerwehr Pdm mit deiner Rotweinflasche an der Kasse vorgelassen. Du warst auf dem Weg nach Berlin. Hattest einen schw. Kurzmantel an und orange Socken zu deinen offenen Schuhen.

Du trägst mittellanges Haar. Ich war unvorteilhaft in Sportklamotten gekleidet. Hatten uns kurz unterhalten. Würde dich gern wieder treffen. Vielleicht meldest du dich mit-verreisen@web.de 05.10.10, ca. 16:30 Uhr, HavelNuthe-Center. Du mit Kind, ich mit Kind. Haben uns kurz unterhalten. Würde das Gespräch mit Dir gerne fortsetzen, z. B. beim Kaffee!? freebird74@web.de Wer ist Sie?? 01.10.2010 Kaufland Pdm Hbf .Bist in einem weißen Nissan Micra??KZ OHV davon gefahren. Würde Dich gerne kennenlernen. suche_dich1@t-online.de Okt.-Events S. 84, 3. Zeile, 1. Foto, Hallo Du, blond, nettes Lächeln, sympathisches Gesicht: Ich (M 35, 185) würde mich gerne einmal mit Dir schreiben. 47474@web.de Tanzen in Pdm! Hey, ich (24, m) suche Leute zum tanzen gehen Potsdam (und Umland). Dir geht’s genauso? Dann melde dich unter rhythmus-im-blut@web.de Nette, ehrliche Single-Frauen ü. 40 aus Potsdam zum quatschen, shoppen, ausgehen u.v.m. gesucht (kein Sex). Vielleicht wird auch eine ganze “Weibertruppe” draus. only.red@freenet.de Ich, dunkle Haare mit blonder Strähne, graue Jacke, suche dich! Sahen uns am 8.10. im Bus (Linie 601 Teltow) ca. 13:15 Uhr! Du, groß, hattest ein grün-weiß gestreiftes Shirt und blaue Schuhe an, Narbe übern linken Auge! Lust ein Kaffee trinken zu gehen? Dann melde dich unter:01627816294 Tanzrausch...suche die kleine süße Maus mit der ich zusammen gepfiffen habe. ;) Lust auf ein Wiedersehen? 01733674944 Suche ab 01.11.2011 netten zuverlässigen Tagesvater für mein Kind! Bitte nur ernst gemeinte Reaktionen! 01727764839

Grüße

9.11. Dennis mein Schatz nun ist es schon 1 Jahr und es kommen noch ganz viele mehr und ich bin so froh das wir uns gefunden haben. Ich liebe dich. Deine Kleene. Norman, seit 2 Jahren gehen wir durch Dick & Dünn, ich kann mir keinen besseren Mann vorstellen, an meiner Seite! Es tut so gut, wie du mich liebst! B&C forever! ILD. 22.11.2010: Ich bin sehr froh, lieber Prinz, Dich vor zwei Jahren kennen gelernt zu haben. Hallo Babe! Wenn ich


finale | Erwischt | kleinanzeigen

bewegungsmelder | verlosung | Literatur | kultur | musik | spezial | film | Bildung | campus | sport | familie | gastro | reise | potsdam exklusiv | stadtgespräch

/// kleinanzeigen /// 79

11/2010 • stadtmagazin-events.de


finale | Erwischt | kleinanzeigen

bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

62

/// kleinanzeigen ///

weine, muss ich an die Vergangenheit denken...an die Zeit, als alles angefangen hat...leider weine ich noch sehr viel...wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich mir wünschen, dass das Schweigen ein Ende hat... denn das Schweigen bringt mich um..ich drück und knutsch Dich..dein Honey.. :-) Hey mein Äffchen. Ich wollt dir sagen dass ich dich sehr sehr liebe!!! Auf ne schöne Zeit. Dein Dreckbeen Hallo mein kleener Engel, du bist eine sehr hübsche und sexy Frau. Du verzauberst mich jeden Tag aufs Neue mit deinem Lächeln. Ich hoffe wir werden noch jede Menge schöne Sachen miteinander erleben. Dein Honey Gesehen. verliebt. und: dabei geblieben. Seit bald 365 Tagen. Ick hab dich lieb wie Hulle. Und: Vermisse dich jeden Tag: Nadja M. aus P., Blumen für dich!

Jobs

Kleinanzeige aufgeben? Sende uns für die nächste Ausgabe bis zum 15.11.2010 eine SMS (Beschreibung siehe Seite 60) oder eine E-Mail an: kleinanzeigen@stadtmagazin-events.de Model Casting, veranstaltet v. Cymage Models Berlin und Best-Sabel Designschule am 13.11 von 14-20 Uhr im Umspannwerk Wilhelmshav.str. 7, 10551 Berlin www. cymage.de

Bildung

Wellness & Beauty Das ideale Weihnachtsgeschenk - Verschenken Sie einen Gutschein für einen Sprachkurs. Tel. 0331-290 1013, www.worldlingua.de

Nebentätigkeit zu vergeben! 400 Euro im Monat für ca. 8 h wöchentlich. Herr Auert. Bewerbung mit Bild an: futureteam@email.de o. Tel. 0331-7047918 bzw. 01732090636

Kellner, Köche & Küchenhilfen gesucht. Fachkräfte & Quereinsteiger für Hotels und Events in Voll-/ Teilzeit o. als Aushilfe. Tel. 0331/90751100 kommt nach

Potsdam !

Wir suchen

schweben - wunderschön! Wert: 90 Euro, verkaufe ihn für 80 Euro! 01737366036 Suche Modelle für Nagelmodellage in Babelsberg. Termine unter 017622137830. keine Termine per SMS!

Sport & Fitness

Abiturient bietet Nachhilfe in folgenden Fächern: Ma, Deu, Eng, Ge, Mu, Bio, Ch (7.-10. Kl.). 1. Std. kostenfrei, Ort egal. Tel. 0331-8672103 Sprachen lernen mit Muttersprachlern: Engl., Franz., Span., Ital., Poln., etc., Tel. 0331-2901013, www. worldlingua.de Mathe-Nachhilfe Student mit langjähriger Erfahrung gibt Mathematik-Unterricht für 8. bis 13. Klasse. 0162 7383747 oder 0331 864208 Ich bin Lehramtsstudentin in den Fächern Englisch & Geschichte an der Uni Potsdam und gebe neben diesen beiden Fächern auch Nachhilfe in Deutsch. Mein Angebot umfasst alle Altersstufen und bzgl. Ort, Zeit und Preisen bin ich sehr flexibel. Mein Ziel ist es, Hilfestellung bei allen Problemen zu leisten und dabei den Spaß am Fach nicht zu vergessen. Bei Interesse schreibt mir eine Email an: saskia_malkow@gmx.de

Musik

du möchtest endlich kreativ arbeiten ?

beWirb dich jetzt ! P ot s da m u n i s e x @ h ot m a i l . d e

Tiere

Shimano Nabendynamo + -schaltung (8 x), Rücktritt, neue Reifen+Schläuche (Schwalbe 2010), kaum gefahren, Rechnung und Bedienungsanleitung vorhanden, Preis 100 Euro (VB), Tel. 0171-6853473 Brauche ein günstiges, wintertaugliches Uni-Fahrrad! 0176 700 74 997 Wg. KFZ-Diebstahl nur 1 Winter gefahren: 195/65R15 Continental TS 830 auf Stahlfelge 6JX15, NP 494,für 150,- Tel. 01743018374

Feierabend-Fußballerinnen suchen Verstärkung mit Spaß am Spiel. Mail an: sbk77@ gmx.net Volleyballer gesucht. Potsdamer Mädchen suchen dich (12-16J.)! Du willst mit Spaß & Freude Spielen lernen, dann melde dich bei: mellon80@web.de Der FSV Babelsberg 74 sucht Mädchen/Frauen ab 17 Jahren zur Verstärkung! Einfach zum Training kommen: Mo 19-20.30, Do 17.3019h auf dem Platz des FSV Babelsberg 74 Freizeit-Fußballer gesucht! Wir (gemischte Mannschaft) spielen jeden Donnerstag und benötigen Verstärkung. Lust? Dann: sani.b@web.de Sommerkörper 2011! Sportstudent gibt personal Training und Ernährungsberatung. 0176 700 74 997 Tanzpartner gesucht für Salsa-Anfängerkurs. Ab 50 Jahre, max. 175 cm, Raum Potsdam. E-Mail: pardin@ web.de

stadtmagazin-events.de • 11/2010

Schlagzeuger sucht experimentierfreudige Musiker mit Nerven aus Stahlsaiten, um mit schön komplexer Musik das Unterbewusstsein der Zuhörer zu kitzeln. Tel. 01624692801 Gebe günstigen und fundierten Schlagzeug-Unterricht in Pdm. Anf. + Fortgeschr. Probeunterricht kostenlos und unverbindlich. Philipp. Tel. 01624692801, wevphi@ web.de Jazzpopchor sucht Männerstimmen! Lust zu singen? Die Babelonier suchen Verstärkung im Bass u Tenor. Probe Di. in Babelsberg.dagibert@gmx.de Erfahrener Sänger (und Bassist) sucht Musiker mit Gefühl. Es soll dabei trotzdem krachen. Richtung Rock/ Metal/ Alternative. Kontakt: smugde@web.de Git./Bassist für Band gesucht Inspiration: Dillinger Escape plan/WFAHM. Proberaum in Potsdam vorhanden. Tel.:0172/7632285

Privates Bullytreffen (franz.engl.) am 28.11.2010, um 11 Uhr. Treffpunkt steht noch nicht fest. Einfach anrufen: Tel. 0173-8184450 Bullywelpen in red-fawn, fawn, gestromt, Rüden & Hündin, geimpft, entwurmt, gechipt zum Jahrsende abgabebereit. Infos unter Tel. 0173-8184450 Zwei kleine Kater (s-w; grau getigert, geb.17.08.10) zu verschenken. gut ernährt, fast stubenrein und an kleine Kinder gewöhnt. 015114474562

Mobiles

4 Winterreifen BARUMPolaris 175/65R14 82T Profiltiefe 7 mm - mit Stahlfelgen 5,5Jx14 ET 45 - 4 Loch(Honda-Jazz, gebraucht). VB 140 Euro. Tel. 033202-70268 Verkaufe Herren-Trekkingbike, 28“, 50 cm Rahmen, Marke: Rixe, beigemetallic, Bj. 2007, Federgabel, Gepäckkorb,

Sonstiges

Käufe Allgemein

Extensions: Mache eure Haare zu einem fairen Preis nach Absprache. Einfach unter 015120556848 melden Verkaufe Gutschein für 60 min Paar floaten in Pdm. Schwerelos auf dem Wasser

azubis Friseure

Nebentätigkeit zu vergeben! Firma Potsdamflyer, Herr Mach 0176-63350677, email: potsdam-flyer@gmx.de Wir suchen für Bar & Service Pauschalkräfte / Studenten / Aushilfen. Happy Hour R.Breitscheidstr.58 Potsdam – Babelsberg, ab 17.Uhr -0331/708506 oder 0172/ 2784807 Leidenschaftliche Friseurin mit Teamgeist gesucht! Für den Anfang auf 20 Stunden pro Woche, dann gerne mehr. In Babelsberg! Tel: 0177/ 3010663 WoP Potsdam City sucht Dich! Verstärke unser Team als Pizzabäcker oder Fahrer. Tel. 0331-2700800 Suche selbständige Nageldesigerin in Potsdam. Tel. 0331-7452498 Welcher Friseur od. -in möchte sich verändern? Suche dringend zuverl. Kraft f. neues Geschäft in Babelsberg. Tel. 01723171158

Suche Git./Bass Richtung gerne experimentell, aber mit Mathcore-Einflüssen! Proberaum in Potsdam. Tel.: 01722730375 Geige spielen fetzt :) Musikstudent gibt Geigenunterricht! kostenlose Probestunde: 0176 700 74 997 Singer-Songwriterin sucht engagierte Bassist/In, zweite Gitarrist/In und Keyboarder/ In zur Bandgründung Ri Indie-Pop-Rock, benyamusic@ googlemail.com

Verkaufe praktischen Tischgeschirrspüler, Marke: Bomann TSG705 NEU & OVP! 190 Euro Preis verhandelbar. Bei Interesse bitte melden unter 0172-5656353 Verlaufe Glasbar, halbrd., schw.+ 3 Barhocker, 150 Euro, nach 20uhr anrufen. 01731729798 Werdende Eltern eines Mädchen aufgepasst: Verkaufe Babybekleidung Gr.50-56,alles dabei was man braucht! Preis VB, Nähe Hbf Potsdam, 01787550092 Verkaufe Babyartikel für Jungen, Mädchen Tel.0331 5055725 VBB Abonnement - 2 gültige Monatsabschnitte Bereich P + PM (z.B. mit dem Zug von Potsdam nach Brandenburg) für die Monate November und Dezember 2010 abzugeben! Preis VB Tel. 0177/ 544 76 36

Günstig abzugeben: stabile Schlafcouch, B: 165 x T: 108, 3 Jahre alt, mit Bettkasten, gut erhalten. dunkelgrün, zerlegbar. Bei Interesse: Tel. 0172-6046720 Verkaufe Eckschreibtisch (Front: 160 cm , Schenkelmaß 110 cm, H: 74 cm) und Sideboard (B: 123 cm x 94 cm) in Wenge (dunkel braun)/Weiß. Aufsatz für Monitor und Tastaturauszug. Hochwertiger Pressspan. Gekauft 2008, zerlegbar, kaum Gebrauchsspuren. An Selbstabholer in Potsdam für zus. 50 Euro (VB). Tel. 017675549223 Verk. preisw. u. tolle Mädchensachen Gr, 110-122, Jacken, Kleider, Pulli`s, Hosen (s`Oliver u.ä.) Schuhe Gr. 27-30, Puppenwiege, Bücher, Spiele...Tel. 0331-2008668 Verk. super Einsteiger PC Athlon-1800+ für 60,00, 80Gb HDD, 1,25 GB RAM, CD RW, DVD LW,10/100 Lan, ATI Radeon 7500- 64MB, incl. Tastatur, Tel. 0331-2008668 Verkaufe schönen Wollmantel von H&M, Größe 36 im Dufflecoatstil, schwarz, innen kariert gesteppt, mittellang, mit Kapuze. email: kathiwi@gmx.de Suche kostengünstige Waschine (Frontlader) für Single-Haushalt. 0176 700 74 997

Schönheit ist vergänglich, schöne Fotos bleiben dir! Erf. Hobbyfotograf (50) sucht weibl. Modelle für Porträt-, Mode- und erot. Fotografie. tomduck@gmx.net Verschenke weiße Übertöpfe in unterschiedlichen Größen an Selbstabholer 0162 / 8204052 Gebrauchten Kühlschrank von Privileg, ca. 160 l und Geschirrspüler von AEG an Selbstabholer abzugeben. Tel. 01788781421

Immobilienmarkt Angebote

PWG 1956 eG

___________________________

Die Genossenschaft mit Spareinrichtung Am Schragen 13, 3-ZiWohnung, EG, 102,68 m², WM inkl.NK 1.122,00, Anteile: 2.450 Euro Erlenhof 30, 2 2/2-ZiWohnung, 2. OG, 69,53 m², WM inkl. NK 485,00, Anteile: 2.250 Euro


/// kleinanzeigen /// 63 05.2011 wg. anst. Sanierung, Kaltmiete ab 255,- zzgl. NK. WB Semmelhaack, Tel. 0331584 98 33 NM gesucht, 4R Whg Schlaatz, vollsaniert, Blk, Wannenbad, Laminat, sehr hell, ab 01.01.2011, Tel. 01637407958 Suche Nachmieter für 2-R.-Wohnung 40qm 2.OG Hofseite in Bbg. nähe Filmpark. Saniert, Bad gefliest mit Fenster, großem Balkon, Keller etc. 395,- warm. Ideal als erste eigene Wohnung oder Studentenwohnung (Uni 10min Fußweg entfernt). Bei Interesse melden bei 0174 - 7629018 am besten per SMS! Biete wunderschöne 2 ½Zimmer Wohnung in Potsdam Innenstadt ab 2/2011 zur

3-R.-Whg. 86 qm Laminat, Einbauküche, Wannenbad mit Dusche, Gartennutzung. Miete 670 EUR warm Garage möglich 30 EUR Tel.01777663663

Gesuche

Stellplätze

WG-Zimmer

Ich, Erstsemestlerin, 21 Jahre suche dringend ein WG-Zimmer! mind. 13qm, bis 260 Euro (inkl. NK, Internet etc). einfach melden! email: kathiwi@gmx.de

Suche 1-Raumwhg. ab 1.12.2010 in Potsdam. Warmmiete: max. 350 Euro. Tel. 0151-25384132 Suche Nachmieter für 2,5 Wohnung in Pdm. West, ca. 60m² groß, für ca. 450,warm, Tel:0160-96445364; varinia_doerrer@yahoo.de Familie 3 Personen sucht 3-5 Zi-Wohnung in Potsdam. Wir übernehmen gerne hausmeisterliche Tätigkeiten. Tel: 0331-70403055 Suche Untermieter, 2,5 Zi, Remise (Maisonette, offen) Pdm Innenstadt für 2-3 Jahre mit Aussicht auf Mietübernahme. EBK, Terrasse, Stellplatz, 750,- Tel 0152-27749587 Suche gemütliche 3 Z.-Whg f. Mama & Mini in Werder u. Umgebung Tel. 017663886972 oder MMJ2009@web.de

Suche Garage für PKW in Potsdam. Wenn möglich in der Nähe Potsdam-West oder Innenstadt. Ob zur Miete oder zum Kauf ist egal. Tel. 0178-721422

Gewerbe Angebote

Ideale Studentenwohnungen, Knobelsdorffstr., unsanierter Plattenbau, zentral gelegen, 2 Zi., 52 qm - 58 qm, Küche, Bad, befr. bis 05.2011 wg. anst. Sanierung, Kaltmiete ab 210,- zzgl. NK. WB Semmelhaack, Tel. 0331584 98 33 WG – geeignete Studentenwohnungen, Knobelsdorffstr., unsanierter Plattenbau, zentral gelegen, 3 Zi., 60 qm - 73 qm, Küche, Bad, befr. bis

Nachmiete an. Altneubau, 52 qm, Dielen, Balkon, EG, zentral & ruhig. Warmmiete: 450 Euro. Übernahme von Küche erwünscht. 0177/2468444. Gr. 1-Zi-App., Bad, WC, Kü-Zeile, sep. Eingang, Nauener Vorstadt Pdm, 450,-Euro/Monat warm, ggf. teilmöbliert Potsdam- Bornim, Rückertstraße 5, schöne san.

3 Zi, sep. Dusche/WC, Küche und Garten in Wilhelmshorst. 8km bis Potsdam, Regio nach Berlin, Öpnv und gute Infrastruktur. kl. Häuschen im Grünen, Katze und 46jährige warten auf NRende Mitbewohnerin. 015772003776

Leerstehendes Friseurgeschäft, 62 qm, in Babelsberg Großbeerenstr., sucht Nachmieter, Tel. 033164731028 Verkaufe Bistro „Männerfalle“ in Potsdam Waldstadt VP: 30000,- Euro, Tel. 016096414802 Herr Röhl

bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Friedrich-Engels-Str. 17, 3 Zi., 127 qm, 2. OG, Wannenbad, Wohnküche, Balkon, 5 min. zum Bahnhof zu Fuß, Kaltmiete 762,- zzgl. NK. Tel. 0331-584 98 35 Potsdam-Bornstedt, Potsdamer Str. 196, aufwendig sanierte 2-Zimmer-Wohnung mit seperatem Eingang, EG/DG, offene EBK, Wannenbad mit Fenster, Holzdielenfussbd., Schuppen, frei ab 01.11., Kaltmiete 497,- zzgl. NK. Tel. 0331 – 50 10 66 Gregor-Mendel-Str. 7, 3 Zi., san. Altbau, ruhig, Hinterhaus, OG, offen Küche, Holzdielenfussbd., Balkon, Bad o. Fenster, Kaltmiete 730,- zzgl. NK. Tel. 0331-584 98 33

finale | Erwischt | kleinanzeigen

Freie PKW-Stellplätze: TG Französisches Quartier, Grotrianstr., Behlertstr., Leibnizring, Caputher Heuweg Stellplätze und Wohnungsangebote unter Tel.:0331/97 165- 40/ 60 od. Internet: www.pwg1956.de __________________________ Potsdam – Am Stern Neuendorfer Str. 24, 1 Zi., ca. 35,55 qm, 4.OG, Lift, Wannenbad, Laminat, Balkon, saniert, Küche, Kaltmiete 267,- zzgl. NK. Tel. 0331 - 584 98 30 Potsdam-Drewitz, HerthaThiele-Weg 6, 4. OG, 3 Zi., 69 qm, Wannenbad, unsaniert, Kaltmiete 379,- zzgl. NK. Tel. 0331-584 98 33 Potsdam-Drewitz, HerthaThiele Weg 6, 4 Zi., ca. 82 qm, 4. OG, unsaniert, Kaltmiete 452,- zzgl. NK. Tel. 0331-584 98 33 Potsdam-Drewitz, FriedrichW.-Murnau-Str.14, 3 Zi., 69 qm, 2. OG, Balkon, unsaniert, Kaltmiete 395,- zzgl. NK. Tel. 0331-584 98 33 Potsdam-Drewitz, HerthaThiele-Weg 2, EG, 3 Zi., 66 qm, unsaniert, Kaltmiete 345,- zzgl. NK. Tel. 0331-584 98 33 Potsdam-Babelsberg, Gluckstr. 11A, Erstbezug!, 2 Zi., 56 qm, EBK, Lift, Balkon, Stellpl.Anmietung mögl., Bezug ab 11/2010, Kaltmiete 490,- zzgl. NK. Tel. 0331-584 98 35/30 Max-Born-Str. 26, 4 Zi., 67,80 qm, 2. OG, Wannenbad, Balkon, Nähe Sterncenter, Stellplatz möglich, Kaltmiete 360,- zzgl. NK. Tel. 0331-584 98 35 Schlaatzstr. 1, 2 Zi., 69 qm, san. Altbau, 3. OG, Wannenbad + Küche mit Fenster, Kaltmiete 474,-zzgl. NK. Tel. 0331-584 98 35 Humboldtring 23, 3 Zi., 70 qm, 15. OG, Balkon, sehr schöne Aussicht, Küche m. Fenster u. EBK, Abstellkammer auf der Etage, Kaltmiete 456,- zzgl. NK. Tel. 0331-584 98 35

11/2010 • stadtmagazin-events.de


Fotografen: Frank Braun, Stefan S端hrer


Diesmal: Blauhaus, Campingplatz Himmelreich, Club Laguna, Heider, Lindenpark, Music Parc Teltow, Nachtleben, Stern Center, Waschhaus

Das Original mit 端ber 10.000 Partypics im Netz

www.stadtmagazin-

.de


Diesmal: Blauhaus, Campingplatz Himmelreich, Club Laguna, Heider, Lindenpark, Music Parc Teltow, Nachtleben, Stern Center, Waschhaus Fotografen: Frank Braun, Stefan S端hrer

Das Original mit 端ber 10.000 Partypics im Netz

www.stadtmagazin-

.de


70

/// adressen & Verteilstellen ///

finale

Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Veranstaltungen ADTV Tanzschule Balance Am Moosfenn 1 14478 Potsdam Tel.: (0331) 81 21 66 www.tanzen-potsdam.de Arche Am Bassin 2 Tel.: (0331) 280 49 42 Archiv Leipziger Str. 60 museum FLUXUS+ Schiffbauergasse 4F 14467 Potsdam Tel.: (0331) 60 10 890 www.fluxus-plus.de Biosphäre Georg-Hermann-Allee 99 Tel.: (0331) 55 07 40 Blauhaus und Bowlingcenter Heinrich-Mann-Allee 103 Tel.: (0331) 81 00 61 Breitband Saarmunder Str. 66 Tel.: (0331) 87 02 06 Clärchens Tanzcafé Großbeerenstr. 123-135 Tel.: (0331) 280 280 0 Club 18 Pietschkerstr. 50 Tel.: (0331) 60 06 02 10 Fabrik Potsdam Schiffbauergasse 10 Tel.: (0331) 28 00 314 Filmpark Babelsberg August-Bebel-Str. 26-53 Eingang Großbeerenstr. Tel.: (0331) 721 27 55 Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11 Tel.: (0331) 98 11 8 Haus der Brandenburg. Preußischen Geschichte Kutschstall Neuer Markt Tel.: (0331) 620 85 50 Haus der Generationen und Kulturen Milanhorst 9 Tel.: (0331) 55 041 69 Kabarett Obelisk Charlottenstr. 31 Tel.: (0331) 29 10 69 Koschuweit im Kabarett Charlottenstr. 31 Tel.: (0331) 29 10 69 Krongut Bornstedt Ribbeckstraße 6/7 Tel.: (0331) 550 65-0 Kulturhaus Babelsberg Karl-Liebknecht-Str. 135 Tel.: (0331) 70 49 262 Kunstraum Potsdam Schiffbauergasse 4 Tel.: (0331) 271 56 0 Kunstwerk Hermann-Elflein-Str. 10 Tel.:(0331) 647 10 20 Le Manège Am Neuen Markt 9 Tel.: (0331) 200 68 87 Lindenpark Stahnsdorfer Str. 76-78 Tel.: (0331) 747 97-0 Medienwerkstadt Schilfhof 28a (0331) 810 140 Musikfestspiele Sanssouci Wilhelm-Staab-Str. 10 Tel.: (0331) 28 88 80 NachtLeben Schopenhauer Str. 27 Tel.: (0331) 979 12 42 Naturkundemuseum Breite Straße 13 Tel.: (0331) 289 67 07 Nikolaisaal Potsdam Wilh.-Staab-Str. 10/11 Tel.: (0331) 288 88 28 primaDonna Kultur & Bildung im Autonomen Frauenzentrum Potsdam e.V. Zeppelinstraße 189 Tel.: (0331) 96 79 329 Schiffahrt in Potsdam Hafen/Lange Brücke 6 Tel.: (0331) 275 92-10/ -20/-33 Schlosstheater

Neues Palais im Park Sanssouci Tel.: (0331) 98 11 8 Spielbank Joker’s Garden Schlossstr. 14, Tel.: (0331) 290 93 00 Stilbruch Friedrich-Ebert-Str. 94 Studiohaus Schiffbauergasse 4g Tel.: (0331) 626 46 76 Theaterschiff In der Alten Fahrt Tel.: (0331) 280 01 00

Treffpunkt Freizeit Am Neuen Garten 64 Tel.: (0331) 505 86 00 T-Werk Schiffbauergasse 1 Tel.: (0331) 71 91 39 Urania-Verein und Planetarium Gutenbergstr. 71/72 Tel.: (0331) 29 17 41 Walhalla Dortustraße 5 Tel.: (0331) 748 16 79 Volkspark Potsdam G.-Hermann-Allee 101 Tel.: (0331) 62 06 777 Waschhaus Schiffbauergasse 1 Tel.: (0331) 271 56 0 Zimtzickentreff H-Marchwitza Ring 55 Tel.: (0331) 270 03 66 Zitrus Galerie Allee nach Sanssouci 2 Tel.: (0331) 601 46 81

Kinos Filmmuseum Potsdam Breite Straße/Marstall Tel.: (0331) 271 81 10/12 Thalia R.-Breitscheid-Str. 50 Tel.: (0331) 743 70 30 UCI-Kinowelt Babelsberger Str. 10 Tel.: (0331) 233 72 33

Gastronomie 11-line Charlottenstraße 119 Tel.: (0177) 29 26 970 Albers R.-Breitscheid-Str. 201 Tel.: (0331) 740 42 88 Alex Wilhelmgalerie Tel.: (0331) 20 09 00 Alter Stadtwächter Schopenhauerstr. 33 Tel.: (0331)90 37 41 Backstoltz Dortustraße 59 Tel.: (0177) 326 72 53 Bagels & Coffee Friedrich-Ebert-Str. 92 Tel.: (0331) 887 16 12 Banzai Coffee Shop Friedrich-Ebert-Str. / Ecke Charlottenstraße Bayrisches Wirtshaus Friedrich-Ebert-Str. 30 Tel. (0331) 201 27 839 Barfuß Zeppelinstr. /Nansenstr. Tel.: (0331) 967 85 11 Bar Gelb Dortustraße 6 Tel.: (0331) 88 715 575 Bar Restaurant Sturmvogel Auf dem Theaterschiff Tel.: (0331) 280 01 00

stadtmagazin-events.de • 11/2010

Barometer Gutenbergstraße103 Tel.: (0331) 270 28 80 Bayrisches Wirtshaus Friedrich-Ebert-Str. 30 Tel (0331) 201 27 839 Bio-Café KieselStein Hegelallee 23 Tel.: (0331) 60 123 77 Bowling-Center Babelsberg Großbeerenstr. 125-135 Tel.: (0331) 704 63 47 B-West Zeppelinstraße 146

Tel.: (0151) 51 40 34 35 Café Babelsberg Paul-Neumann-Str. 19 Tel.: (0331) 550 97 17 Café Collage Mittelstraße 11 Tel.: (0331) 88 71 53 60 Café Guam Mittelstraße 39 Tel.: (0331) 270 01 64 Café Heider Friedrich-Ebert-Str. 29 Tel.: (0331) 270 55 96 Café Hundertwasser Kurfürstenstr. 52 Tel.: (0331) 201 21 63 Café Laila Lindenstraße 56 Tel.: (0331) 280 73 40 Café Rothenburg Gutenbergstraße 33 Tel.: (0331) 280 53 53 Café Staudenhof Am Alten Markt 10 Tel.: (0331) 200 82 27 Café Rückholz Sellostraße 28 Tel.: (0331) 887 18 64 Cancello Nauener Tor/Westflügel Tel.: (0331) 8170272 Casa Martini Zeppelinstraße 164a (0331) 951 40 09 Casa Mexicana Asta-Nielsen-Str. 2 Tel.: (0331) 887 46 56 Club Laguna Friedrich-Ebert Str. 34 Tel.: (0331) 200 56 500 Craddock Dortustraße 7 Tel.: (0331) 88 71 650 Cuhibar Luisenplatz 7 Tel.: (0331) 236 97 44 Daily Coffee Nauener Tor Tel.: (0331) 201 19 79 Das Lokal Griebnitzsee R.-Breitscheid-Str. 201 Tel.: (0331) 740 42 88 Der Hammer Am Neuen Markt 9 Tel.: (0331) 200 68 87 Der weiße Schwan Dortusstr. 13 Tel.: (0331) 601 27-90/-91 Die Else Potsdamer Str. 198 Tel.: (0331) 550 59 82 Dolce Vita Wilhelm-Galerie Tel.: (0331) 201 16 00 Drachenhaus Maulbeerallee 4a Tel.: (0331) 505 38 08 Lüttland Coffee Lindenhof 20 Tel.: (0331) 647 41 01 Das Eis·Café Brandenburger Str. 70 Tel.: (0331) 297 48 29

Eismanufaktur Brandenburger Str. 67 (0331) 70 20 498 El Puerto Hafen / Lange Brücke Tel.: (0331) 275 92 25 Emils Unikum Kaiser-Friedrich-Str. 2 Potsdam-Eiche Tel.: (0331) 500 499 Fidele Wattstraße 4 Tel.: (0331) 704 87 44 Filmcafé Breite Straße Tel.: (0331) 201 99 96 Full House Schilfhof 20 Tel.: (0331) 86 13 39 Genna d´Oro Hermann-Elflein-Str. 8-9 Tel.: (0331) 273 00 61 Giardino Alt Nowawes 34 Tel.: (0331) 979 928 00 Gleis 6 Karl-Liebknecht-Straße 4 Tel.: (0331) 748 24 30 Gutenberg 100 Kurfürstenstr. 52 Tel.: (0331) 20 11 999 Hafthorn Friedrich-Ebert-Str. 90 Tel.: (0331) 280 08 20 Happy Hour I R.-Breitscheid-Str. 58 Tel.: (0331) 70 85 06 Happy Hour II Kurfürstenstr. 52 Tel.: (0331) 29 53 24 Happy End Wetzlarer Str. 1 Tel.: (0331) 50 20 60 Hillmann‘s Hebbelstraße 54 Tel. (0331) 201 27 96 Hohle Birne Mittelstraße 19 Tel.: (0331) 280 07 15 Il Theatro Schiffbauergasse 12 Tel.: (0331) 200 972 91 India Haus Lindenstraße 65 Tel.: (0331) 280 48 13 John Barnett Schiff Schiffbauergasse 12a Tel.: (0331) 201 20 99 Jourfixe Alt Nowawes 116-118 Tel. (0331) 243 73 15 Kangaroo Island Kurfürstenstraße 34 Tel.: (0331) 870 97 87 Kneipe Nowawes Großbeerenstr. 5 Tel.: (0331) 550 98 00 Konsum R.-Breitscheid-Str. 51 Tel.: (0331) 743 70 80 Koslowski‘s Dortustr. 7 Tel.: (0331) 601 24 76 La Copa Karl-Liebknecht-Str. 126 Tel. (0331) 730 42 722 La Leander Benkertstraße 1 (0331) 50 58 204 La Madelaine Crêperie Lindenstraße 9 Tel.: (0331) 270 54 00

LemonGras Benkertstraße 21 Tel.: (0331) 588 84 84 La Palma R.-Breitscheid-Str. 34 Tel.: (0331) 74 00 08 22 Lewy Weinbistro Dortustraße 17 Tel.: (0331) 200 88 02

Lindencafé R.-Breitscheid-Str. 47/48 Tel.: (0331) 74 000 884 Loft Brandenburger Str. 30 Tel.: (0331) 95 10 102 Lorado R-Breitscheid-Str. 63 Tel.: (0331) 70 25 481 Lorado Lounge R-Breitscheid-Str. 63 Tel.: (0331) 70 48 200 Massimo 18 Mittelstraße 18 Tel.: (0331) 270 49 69 Matador Brandenburger Straße 2 Tel.: (0331) 201 98 63 Maximilian’s Brandenburger Str. 47 Tel.: (0331) 201 17 98 Mea Culpa Dortustraße 1 Tel.: (0331) 201 17 80 Mövenpick Restaurant Zur Historischen Mühle 2 Tel.: (0331) 28 14 93 Noodles Brandenburger Str. 25 Tel.: (0331) 97 93 463 On The Rocks Lindenstraße 3 Tel.: (0331) 620 42 55 Petite Pauline Nauener Tor Tel.: (0331) 270 16 90 Pfeffer & Salz Brandenburger Str. 46 Tel.: (0331) 200 27 77 Plantagenklause R.-Breitscheid-Str. 85 Tel.: (0331) 581 28 09 Pub-à-la-Pub Breite Straße 1 Tel.: (0331) 24 07 26 Quendel Sellostraße 15a Tel.: (0331) 979 26 01 Quo Vadis Friedrich Ebert-Str. 20 Tel.: (0331) 271 22 34 Ratskeller Babelsberg Karl-Liebknecht-Str. 135 Tel.: (0331) 70 74 26 Restaurant Waage Am Neuen Markt 12 Tel.: (0331) 817 06 74 Sandbar (Seerose) Breite Str. 24 14467 Potsdam Siam Thai FoodLieferservice Fr.-Ebert-Str. 13 Tel.: (0331) 200 92 92 Paros R.-Breitscheid-Str. 51 (0331) 748 11 80 Partisani Berliner Straße 148 Prinz Eisenherz im Filmpark Babelsberg Tel.: (0331) 72 127 17 Sister´s Café Lindenstr. 2 Tel.: (0331) 7 30 52 32 Sportrestaurant Hiemke Karl-Gruhl-Str. 55 Tel.: (0331) 748 05 96 Subway Jägerstraße 15 Tel.: (0331) 23 70 07 24 Sushi Lounge Friedrich-Ebert-Str. 30 Tel. (0331) 201 27 838 Unicat Karl-Liebknecht-Str. 26 Tel.: (0331) 748 21 48 UnscheinBar Friedrich-Ebert-Str. 118 Tel.: (0331) 270 06 42 Van Gogh Kurfürstenstr. 1 Tel.: (0331) 200 45 68 Villa von Haacke Hegelallee/Jägerallee Tel.: (0331) 270 19 91 Walhalla Dortustraße 5 Tel.: (0331) 748 16 79 Waschbar Geschw.-Scholl-Str. 82

Tel.: (0331) 967 87 16 Wirtshaus Kartoffel Pub Großbeerenstr. 107 Tel.: (0331) 71 01 59 Ximéleon Tapas Latinas Hegelallee 44 / Am Jägertor Tel.: (0331) 601 23 55 Zeppelin Sportsbar/Pub Zeppelinstr. 39 Tel.: (0331) 290 82 64 Zillestube Trattoria K.-Liebknecht-Str. 19 Tel.: (0331) 74 00 666 Zum Fliegenden Holländer Benkertstraße 21 Tel.: (0331) 27 50 30

Infos/Tickets MAZ-Filiale Fr.-Ebert-Str. 18 Tel.: (0331) 280 46 94 MAZ-Ticketeria Stern-Center Tel.: (0331) 626 14 60 MAZ-Pyramide Friedrich-Engels-Str. 24 Tel.: (0331) 284 03 04 Nikolaisaal Ticketeria W.-Staab-Str. 10/11 Tel.: (0331) 288 88 28 Potsdam Tourismus Brandenburger Str. 3 Tel.: (0331) 275 580

Bildung FH Potsdam Pappelallee 8-9 und Friedrich-Ebert-Str. Tel.: (0331) 580 00 HFF Konrad Wolf M.-Dietrich-Allee 11 Tel.: (0331) 620 02-0 Stadt- und Landesbibliothek Am Kanal 47/ Platz der Einheit Tel.: (0331) 289 64 01 Städtische Musikschule J.-Sebastian-Bach. Jägerstraße 3-4 Tel.: (0331) 289 67 60 VHS „Albert Einstein“ Dortustraße 37 Tel.: (0331) 289 45 60

Fashion/Style Bird Shirt Dortustraße 68 Tel.: (0331) 270 41 71 Blackmarket Dortustraße 65 Tel.: (0331) 625 69 27 Boardstein Dortustraße 16 Tel.: (0331) 270 62 07 Body-Temple Mittelstraße 5 Tel.: (0331) 62 00 212 Coiffeur Udo Walz Friedrich-Ebert-Str. 89 Tel.: (0331) 280 50 39 Cut Art Karl-Liebknecht-Str. 134 Tel.: (0331) 290 95 98 Fast Forward Stern-Center Tel.: (0331) 600 89 05 Haarwerkstatt Friedrich-Ebert-Str. 27/28 Hairrush Haeckelstr. / Kastanienallee Tel.: (0331) 951 38 28 JoJo-Trekkingladen Gutenbergstraße 93 Tel.: (0331) 280 36 04 Prenz’ Jeans & Fashion Brandenburger Str. 9 Tel.: (0331) 29 17 71 Stadtkind Gutenbergstr. 27 Tel.: (0331) 601 25 92 Outlet Gerlachstr. 27 (am Stern-Plaza)

Wellness/Beauty Float Hegelallee 53 Tel.: (0331) 200 04 39 Lass Waxen Lindenstr. 21 Tel.: (0177) 44 99 88 9 Skin Lounge Lindenstr. 63 Tel.: (0331) 24 38 790 Fit & Sun Sonnenstudio Großbeerenstr. 123c Tel.: (0331) 740 42 55 Sonnen Brandt Neuendorfer Str. 74 Tel.: (0331) 600 61 20 Sonnenstudio Sunpower Großbeerenstr. 75 Tel.: (0331) 71 33 36

Sport / Fitness Yoga im Zentrum Hegelallee 53, 2. Hof hinten links Tel.: (0331) 273 01 44 www.yoga zentrum-potsdam.de Body & Fight Gym Fitness-Center Gerlachstr. 10 Tel.: (0331) 290 22 43 Cosa Vital Physiotherapie, Wellness und Kurse, Lindenstr. 58 Tel.: (0331) 2730822 www.cosa-vital.de Fitness Company Babelsberger Str. 16 (Bahnhofspassagen) Tel.: (0331) 20 14 90 Lady’s 1st Fitness Wilhelmgalerie Tel.: (0331) 270 07 77 Mrs. Sporty Am Kanal 54 Tel.: (0331) 27 30 23 8 Phönix Sportstudio Nuthedamm 29 Tel.: (0331) 61 35 25 Satori Fitness R.-Breitscheid-Str. 162 Tel.: (0331) 71 94 00 Superfit Großbeerenstr. 127-135 Tel.: (0331) 740 04 56 Taekwon-Do Schule Lennéstr. 74, 14471 Potsdam, Tel.: (0331) 585 81 99, www. taekwondo-potsdam.de Täglich Kurse für Kinder, Jugendliche & Erwachsene All Sports One Zeppelinstraße 136 Tel.: (0331) 979 199 00

Tanz/Kurse ADTV Tanzschule Balance Am Moosfenn 1 14478 Potsdam, Tel.: (0331) 81 21 66, www. tanzen-potsdam.de Die “Linksfüßer” ADTV-Tanzschule für Potsdam, Geltow, Beelitz, Tel.: (0331) 600 36 66 International Tai Chi Chuan Association ITCCA-Potsdam Lennéstr. 74, Kurse für Anfänger + Fortgeschrittene, Tel.: (033209) 209 50, www. taichi-potsdam.de Orientalische Tanzschule Aminah in Potsdam & Werder, Tel.: (03327) 554 17. www.anjumensemble.de Tai Chi und Qigong: Kurse in Potsdam. Parkstr.1, Tel. (03382)705648, www. taichi-schule.com Tanzfabrik Ebert Oderstr. 34-36, 14513 Teltow, Tel.:/SMS (0179) 12 92 568, www. tanzfabrik-ebert.de, Standard-Latein


/// adressen & Verteilstellen ///

Fahrschulen Fahrschule Braune Anhaltstr. 2, 14482 Potsdam Tel.: (0331) 70 81 77 fahrschule-braune@tonline.de

Übernachten

Der Hilfelotse in Potsdam (kostenloses Angebot für 14 - 27 Jahre) Kompetenzagentur Am Kanal 12-Haus D, 3.Etage Tel.: (0331) 743 15 24 Mieterverein Potsdam Schopenhauerstr. 31 14467 Potsdam Tel.: (0331) 90 09 01 www.mv-potsdam.de

Apartmenthaus Kaiser Friedrich Kaiser Friedrich-Str. 115 Tel.: (0331) 620 78 23 Art.otel Zeppelinstr. 136 Tel.: (0331) 981 50 Das kleine ApartementHotel im Holländerhaus Kurfürstenstr. 15, 14467 Potsdam, Tel.: (0331) 279 11 0, hollaenderhaus@ potsdam.de

Hotel Ascot Bristol K.-Wolf-/A.-Nielsen-Str. 2 Tel.: (0331) 66 91 00 Hotel Am Griebnitzsee R.-Breitscheid-Str. 190 Tel.: (0331) 70 91 0 Hotel Mercure Lange Brücke Tel.: (0331) 27 22 Inselhotel Pdm.-Hermannswerder Tel.: (0331) 23 20-0 Jugendherberge Potsdam Schulstraße 9 Tel.: (030) 264 95 20 Kongresshotel Potsdam am Templiner See Am Luftschiffhafen 1 Tel.: (0331) 907-0 Landhotel Potsdam Reiherbergstr. 33 Tel.: (0331) 601 19-0 NH Hotel Voltaire Friedrich-Ebert-Str. 88 Tel.: (0331) 231 70 Remise Blumberg, Das Kleine Haus im Hof Weinbergstr. 26, Tel.: (0331) 2803231, www. pension-blumberg.de Absolut ruhig u. zentral

Tel.: (0331) 909 00 Steigenberger Hotel Sanssouci Allee nach Sanssouci 1 Tel.: (0331) 90 91-90

Lieferservice

Verschiedenes

Rechtsanwälte RA Demuth & Zülicke, Dennis-Gabor-Str. 2, 14469 Potsdam Tel.: (0331) 620 78 10 www.demuth24.de Anwaltskanzlei Bremer Otto-Nagel Str. 3 14467 Potsdam Tel.: (0331) 28 00 306 Anwalt-Bremer.de RA Edith Blaschko Kinesiologin Hans-Sachs-Str. 1A 14471 Potsdam Tel.: (0331) 96 76 917 Heinecke & Rohmann Berliner Str. 56 14467 Potsdam (0331) 97 93 150 Heinecke.Rohmann@

World of Pizza Friedrich-Ebert-Str. 57 Tel.: (0331) 270 08 00 Konrad-Wolf-Allee 13 Tel.: (0331) 60 06 07 60 Werder/Havel Unter den Linden 13 Tel.: (033 27) 66 81 81 Dorint Hotel Sanssouci Berlin-Potsdam Jägerallee 20 Tel.: (0331) 2 74-0 Ferienwohnung am Heiligen See Seestraße 21, 14467 Potsdam, Tel.: (0331) 2704023 www.fewo-potsdam.de Hotel Am Jägertor Hegelallee 11 Tel.: (0331) 201 11 00

Schlossgarten Hotel am Park von Sanssouci Geschw.-Scholl-Str. 41A Tel.: (0331) 971700, www. schlossgartenhotel.de Schlosshotel Cecilienhof Neuer Garten Tel.: (0331) 370 50 Seminaris Seehotel An der Pirschheide 40

Jet Zeppelinstrasse 130-131 Tel.: (0331) 951 22 19 Jet Zum Kirchsteigfeld 3 Tel.: (0331) 237 28 56 Jet Großbeerenstr 344 Tel.: (0331) 62 48 74 Shell Bäkedamm 9 Tel.: (03329) 69 20 98 Tamoil Friedrich List Str. 17-19 Tel.: (0331) 237 89 61 Total Horstweg 53 Tel.: (0331) 81 20 09/11 Total An der Pischheide 1 Tel.: (0331) 97 29 22

Tankstellen Aral Gerlachstraße 8 Tel.: (0331) 61 34 52 Aral Potsdamer Str. 82 Tel.: (03327) 458 35 Aral Königstraße 58 Tel.: (030) 805 10 18 Jet Nedlitzer Str 20 Tel.: (0331) 550 60 87

AOK Friedrich-Ebert-Str. 113 Tel.: (0331) 27 72-0 Bahnland Fahrkartenagentur Bahnhof Griebnitzsee R.-Breitscheid-Str. 201 Tel.: (0331) 740 88 18 BlauArt Tagungshaus Hermannswerder 23 Tel.: (0331) 275 17-20/-11 Bärenland Jägerstraße 26 Tel.: (0331) 200 58 90 Hugendubel Stern-Center Tel.: (01801) 48 44 84 Landtag Brandenburg Am Havelblick 8 Landeshauptstadt Potsdam Bürgerservice Friedrich-Ebert-Str. 79/81 Tel.: (0331) 28 90 LPT, Lotto, Presse & Tabak Charlottenstraße 40 Tel.: (0331) 237 06 06 Photoatelier Claudia Pfeil Gutenbergstraße 13 Tel.: (0331) 201 08 86 YCS Yacht Charter - Party Cruise, Kastanienallee 22c 14471 Potsdam Tel.: (0331) 601 26 88 www.y-c-s.de

Versicherung www.PKV-Testsieger.net

Umgebung BERGHOLZ REHBRÜCKE 237: oxhoft A-Scheunert-Allee 125 Tel.: (033200) 828 88 Fitness Center Squash Friedenstraße 1 Tel.: (033200) 858-70/-71 Gasthaus Rehbrücke A.-Scheunert-Allee 154 Tel.: (033200) 852 51 Sonnenstudio Sun Body Zum Springbruch 2 Tel.: (033200) 826 90 BERLIN WANNSEE Aral Tankstelle Königstraße 15 Tel.: (030) 805 10 18 Bäckerei Meyer Kronnprinzessinnenweg Tel.: (030) 805 20 28 Bäckerei Steinbeck Königstraße 50 China Restaurant „Fook Lam Mum“ Königstraße 6-6a Tel.: (030) 805 17 60 India Haus Berlin Königstraße 15 Tel.: (030) 486 248 69 Lotto Tabak Laden Königstraße 45 Tel.: (030) 805 23 39 S-BHF Wannsee Kronnprinzessinnenweg Solarium „Sun Inn“ Königstraße 60b Tel.: (030) 805 83 710

Zum Schaffner Karl-Liebkn.-Str. 28 Tel.: (0331) 50 05 38

STAHNSDORF FIT 2000 Grüner Weg 3-5 Tel.: (03329) 60 67-0 TELTOW Casa Mia Potsdamer Str. 41 Tel.: (03328) 30 98 30 Hotel Teltow Potsdamer Str. 53 Tel.: (03328) 40-0 Mendoza Potsdamer Straße 12 a Tel.: (03328) 359 03 66 Musikparc Teltow Oderstr. 45 14513 Teltow Tel.: (03328) 305 700 Kleinmachnow Sportpark Kleinmachnow Fontanestr. 31 Tel.: (033203) 72 777 WERDER/HAVEL Colonial Café Brandenburger Str. 1 Tel.: (03327) 71 007 Escalera Unter den Linden 15 Tel.: (03327) 490 31 Mango Unter den Linden 13 Tel.: (03327) 732138 Pane e Vino Unter den Linden 18 Tel.: (03327) 74 06 00

GOLM Café Golmé Reiherbergstraße 48a Tel.: (0331) 50 06 30

Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Beratung Islamische Gemeinschaft am Park Sanssouci Weinbergstr. 21 14469 Potsdam Tel.: (0173) 879 86 58 www.igaps.de

web.de • Bußgeld- und Strafsachen • Unfallschadensregulierung • Sozialrecht (BAFÖG/SGBII), Kindergeld (Rente) - GEZ • Mietrecht – Vertragsrecht

finale

Zentrum für chinesische Heil- und Kampfkünste Hegelallee 53 Tel.: (0174) 309 28 21 www.tao-zentrum.net

71

11/2010 • stadtmagazin-events.de


stadtmagazin-events.de • 11/2010


11/2010 • stadtmagazin-events.de


/// Finale ///

vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv

finale

Erwischt | kleinanzeigen | bewegungsmelder | verlosung | sport | film | literatur | kultur | musik | bildung | campus | on.line | reise | gastro | Potsdam exklusiv | stadtgespräch

Was sind das eigentlich für Leute, die EVENTS lesen? Beschreibe dich in drei Worten. Chaotisch, neurotisch, liebenswert. Was wolltest du schon immer mal öffentlich loswerden? Viele würden niemals mit vollem Mund sprechen, tun es aber mit leerem Kopf. Was hat Potsdam, was andere Städte nicht haben? Mich.

„Die anderen einmal so richtig piesacken...“

Was nervt dich an Potsdam? Die Baustellen, zu wenig Parkplätze, keine „Grüne Welle“ und die Hundesch…

Name: Yvonne Alter: 28 Jahre Kinder: keine Tätigkeit: Schreibtischtäterin Geboren in: einem Bett

Lieblingsort in Potsdam oder Umgebung? Park Sanssouci.

Seit wann bist du EVENTS-Leserin? Seit 2005. Welche sind deine Lieblingsseiten in der EVENTS? Schon immer die letzte Seite. Wenn du Redakteur der EVENTS wärst, worüber würdest du gern berichten? Mehr über die Menschen, die in Potsdam leben. Bist du eher ein Tag- oder Nachtmensch und warum? Tagmensch, denn nachts sind alle Katzen grau. Welches Buch wirst du nie vergessen? Gilles‘ Frau von Madeleine Bourdouxhes Wenn du ein Tier sein könntest, welches wäre es und warum? Eine Mücke, um einen Sommer lang weit herum zu kommen und um den ein oder anderen einmal so richtig zu piesacken. Wenn du einen Tag unsichtbar wärst, was würdest du tun? Alles, was ich mich sonst nicht traue. Welches Verbot würdest du am liebsten ignorieren, wenn es nicht bestraft werden würde? Telefonieren am Steuer. Mit wem würdest du gern Nachtbaden im Babelsberger Park? Man muss auch mal verzichten können. Wo siehst du dich in fünf Jahren? Mitten im Leben. Welche Hobbys hast du? Leben, Lieben und Genießen. stadtmagazin-events.de • 11/2010

Was wäre dir ein Vermögen wert? Gesundheit. Was würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen? Meine Familie und Freunde, denn ich möchte Robinson Crusoes Schicksal nicht teilen.

Herausgeber: SEIPT.MEDIA Friedrich-Ebert-Str. 29 | 14467 Potsdam Tel.: (0331) 200 60 60 | Fax: (0331) 96 78 027 Internet: www.stadtmagazin-events.de E-Mail: redaktion@stadtmagazin-events.de Chefredaktion & Anzeigen: Thomas Seipt (V.i.S.d.P.) Leitende Redakteurin: Juliane Probst Lokalredaktion & Grafik: Julia Stiebe

Impressum

74

Redaktion/Mitarbeiter: Sarah Blank,Frank Braun, Maren Ebel, Ann-Marie Gassong, Christoph Henschel, Kerstin Jung, Andreas Pflaumbaum, Horst Piel, Michael Mikalo, Sabine Raspe, Johannes Reichenbach, Alisa Reimer, Antonia Schneider, Ralf Schuster, Karola Stahlberg, Nora Stelter, Stefan Sührer, Gabi Weber, Steffen Westermann

Bildnachweis: Alle Fotos ohne nähere Angaben sind von der Redaktion erstellte Fotos oder von den Veranstaltern zur Verfügung gestellte Pressefotos. Verbreitete-Auflage: 35.110 Exemplare/Monat (3. Quartal 2010) Die Auflage unterliegt der ständigen Kontrolle der IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern).

Nachdruck von redaktionellen Beiträgen sowie Bildern nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages. Keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos. Vom Verlag gestaltete Anzeigen unterliegen dem Urheberrechtsschutz und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden. Der Abdruck öffentlicher Veranstaltungen bei Bekanntgabe bis zum Redaktionsschluss ist kostenlos, aber ohne Gewähr. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung der Autoren wieder, nicht aber unbedingt die der Redaktion. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei Verlosungen ist der Rechtsweg ausgeschlossen!

Und zum Abschluss eine Devise von dir:

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.

vvvvvvvvvvvvvvv

Wenn auch du dich einmal auf dieser Seite vorstellen möchtest, dann schicke eine Mail mit einem Foto und einigen Angaben von dir an: eventsleser@stadtmagazin-events.de



2010.11