Page 34

34

CAMPUSZEIT

Lernen muss auch erst einmal gelernt sein Dank Wissensarbeit können Studenten sich im Lernprozess besser organisieren

„Ich bin ein sehr freundlicher Lehrer und beharrlich gegen Lernfaulheit. Jeder Mensch will lernen.“ Chefinstrukteur Daniel Ludwig will seine Studenten zum Lernen motivieren.

Daniel Ludwig hat die Fakultät der Wissensarbeit gegründet – los geht es für die Studierenden am 5. Oktober.

Das Studium hat begonnen, so viel Neues prasselt auf die Studierenden ein. Gut, wenn einem das eigenständige Lernen leicht fällt. Doch was passiert, wenn man nicht so schnell mitkommt, sich überfordert fühlt oder sich von selbst nicht zum Lernen aufraffen kann, weil man nicht weiß, wie man den Lernprozess am einfachsten strukturiert und organisiert? Die Fakultät der Wissensarbeit hilft Studenten, sich im Lernprozess zu organisieren.

Studienabschluss garantiert ist. „Ich spreche Studenten und Studentinnen an, die Lernarbeit lernen wollen und die Schwierigkeiten sowohl mit der Selbstdisziplin haben, als auch mit bleibender, konkreter Zielorientierung und Planung ihrer Studierarbeit. Im Kern richtet sich mein Lernangebot an Menschen, die Mathematik, Logik und Ökonomie selbstbewusst verstehen und anwenden wollen“, so Daniel Ludwig.

Wissensarbeit lernen In kleinen Gruppen von circa acht StuEffektive Hilfe beim Lernen dierenden lernen die Teilnehmer gemeinViele Studierenden haben täglich mit dem sam in angenehmer Atmosphäre. Daniel inneren Schweinehund zu kämpfen, um Ludwig unterstützt die Lernenden dabei sich konzentriert dem Lernen zu widmen. als Vermittler und leitet sie bei der ErarbeiOft wissen sie auch gar nicht, wie man tung ihres Wissens den Lernstoff am einfachsan. „Die Teilnehten und effektivsten in mer müssen aus den Kopf bekommt und sich selbst heraus versteht. lernen wollen“, so Sie benötigen Hilfe, keine Chefinstrukteur Nachhilfe, sondern jemanDaniel Ludwig. Das den, der sie beim Lernen gemeinsame Lernen anleitet und gemeinsam mit In kleinen Gruppen werden die erziehe aber auch ihnen das Wissen erarbeitet. Studierenden bei der Erarbeitung zu einer gewissen Genau hier setzt die neue Arbeitsdisziplin, Fakultät der Wissensarbeit von Wissen angeleitet. weshalb das „Kolan. Als Freie Berufsschule lektivlernen effektiver ist, als allein zu lerfür Mathematik und Technik bietet das nen“, fügt er hinzu. Neben der Wissensarjunge Start-up-Unternehmen, das von Dipbeit bekommen die Teilnehmer gleichzeitig lom-Ingenieur Daniel Ludwig gegründet wurde, ein Lerntrainingszentrum an, das es die Möglichkeit, unter ökonomisch-mathematischer Führung, durch die Wissensarsich zum Ziel gesetzt hat, Studierende bei beit Werkstücke zu schaffen. Wichtigstes ihrer Wissensarbeit zu unterstützen. Ihnen Arbeitsprodukt der Fakultät der Wissensarsoll gezeigt werden, wie positives Lerbeit aber bleibt der Studienabschluss. nen funktioniert, sodass ein erfolgreicher

„Kollektivlernen ist effektiver, als allein zu lernen“

SEPTEMBER 2017 www.stadtmagazin-events.de

Jetzt bewerben – ab Oktober durchstarten Wer die Fähigkeit erlangen möchte, einen Lernstoff effektiv zu behandeln und verstehen zu lernen, kann sich an der Fakultät der Wissensarbeit bewerben. Das Studienfach spielt dabei keine Rolle, denn es geht nicht primär um das Fach, sondern um das Lernen und Erarbeiten von Wissen selbst. Je nach Bedarf wird es circa zwei Lerneinheiten pro Woche geben. Die ersten Aufnahmegespräche laufen ab dem ersten September. Einen Termin zum Erstgespräch können die Studierenden per Telefon oder E-Mail vereinbaren. Der Besuch der Fakultät der Wissensarbeit ist nicht vertragsgebunden. Wer nach einer gewissen Zeit merkt, dass er die Hilfe zum Lernen nicht mehr braucht, oder aus anderen Gründen die Klasse verlassen möchte, hat dazu jederzeit die Möglichkeit. Ziel der Fakultät ist es aber natürlich, den Studierenden eine so effektive Unterstützung für ihr Studium zu sein, dass sie – mit Freude an der Wissensarbeit und mit Stolz auf das dort Erlernte – bis zu ihrem Studienabschluss Teil der Fakultät bleiben. Der Lehrbetrieb für die Studierenden startet am fünften Oktober. F. Wendlandt O Fakultät der Wissensarbeit Potsdam, Am Kanal 16-18, Tel. (0176) 99 22 52 69, E-Mail: danielludwig@wissensarbeit-potsdam.de, www.wissensarbeit-potsdam.de

Profile for SEIPT.MEDIA

2017.09  

2017.09  

Advertisement