Page 27

MUSIK & PARTY

Leidenschaftlicher Deutschrock Sänger Thomas Godoj im musikalischen Zwiegespräch mit der Zeit „Hallo Zeit, wo bist du nur geblieben?“ – in diesen schnelllebigen Zeiten sicher eine Frage, die wir uns alle häufiger stellen. Mit dieser Frage eröffnet Thomas Godoj sein neues Album „Mundwerk“ und gibt schon im Opener den thematischen Rahmen vor, der sich auch in den anderen Tracks fortsetzt. Nach insgesamt fünf Studioalben ist es für ihn an der Zeit, Bilanz zu ziehen und auf das zurückzuschauen, was war. Seit seinem Sieg der Castingshow Deutschland sucht den Superstar in 2008 ist es dem Sänger und Songwriter mit der markanten Stimme gelungen, sich mit unzähligen Livekonzerten sowie privaten Wohnzimmerauftritten eine treue Fanbase zu erspielen. Im Laufe des letzten Jahres hat Thomas Godoj intensiv an neuen Songs geschrieben und gearbeitet. Um damit in die Produktion gehen zu können, startete im Januar 2016 eine Crowdfunding-Kampagne. Mit der Unterstützung seiner Fans kam eine unglaubliche Summe zusammen, die das sechste Studioalbum ermöglichte. Um sich bei seinen Fans zu bedanken, geht Thomas Godoj im Herbst diesen Jahres mit den neuen Songs zwischen gitarrenlastigem Rock und eingängigem Pop auf große Clubtour. Weil dem leidenschaftlichen Musiker aber sowohl die Bühne als auch seine Fans immer schnell fehlen, spielt er vorab bereits einzelne Konzerte – unter anderem in Potsdam. J. Volpers

27

Bernd Stelter

So. 21.5.2017 · Nikolaisaal

Für das Cover seines neuen Albums „­Mundwerk“ ließ sich Thomas Godoj sein ­Mundwerk auf den Körper malen und gewährt dabei einen Blick in sein I­ nneres.

Olaf Schubert

Mi. 7.6.2017 · METROPOLIS HALLE

Markus Maria Profitlich

Sa. 10.6.2017 · Lindenpark

Michael Patrick Kelly

Do. 17.8.2017 · Waschhaus-Gelände

O Thomas Godoj, 05.05., 20 Uhr, Lindenpark, 2x2 Eintritt: VVK 25 Euro zzgl. Gebühren, AK 30 Euro, Freikarten a S. 40 www.thomasgodoj.de

Rainald Grebe

Fr. 8.9.2017 · Nikolaisaal

Florian Schroeder Do. 28.9.2017 · Lindenpark

Willy Astor

Fr. 6.10.2017 · Lindenpark

Funky: Zur Eröffnung des neuen Clubs bringen Eyes on Funk aus Berlin die Gäste zum Grooven.

Alle einsteigen, bitte Der ehemalige Bahnhof Pirschheide startet mit großer Eröffnungsshow Viele Potsdamer werden sich noch an den einstigen hiesigen Hauptbahnhof in der Pirschheide erinnern. Die neuen Betreiber wollen die Bahnhofshalle wieder zu einem Ort großer Emotionen und Ereignisse machen.Wer den Bahnhof von früher kennt, wird ihn in der neuen Location von außen immer noch sehen, innen ist aber kaum ein Stein auf dem anderen geblieben. Auf zwei Ebenen passen bis zu 500 Personen in den neuen Club. Durch seine Atmosphäre ist er auch intim genug für kleinere Konzerte und Veranstaltungen. Zukünftig wird die neue Location eigene Events mit tollen Livebands zum Mittanzen und Zuhören anbieten, steht aber auch für eingemietete Veranstaltungen zur Verfügung. Die Bandbreite der Veranstaltungen ist groß – vom Klassikkonzert

bis zur Rockband ist alles möglich. Auch beim diesjährigen Fahrradkonzert der Musikfestspiele Potsdam ist „Pirschheide“, wie die Location jetzt offiziell heißt, eine Station. Im Mai ist es nun endlich soweit und Pirschheide öffnet zum ersten Mal die Türen – das wird natürlich groß gefeiert. Eröffnen wird die Show der Potsdamer Andy Schulte mit seinem Elton John Tribute, gefolgt von der Berliner Funkband Eyes on Funk, die den Saal mit rhythmischen Trommeln, lautem Gesang, Trompeten und Saxofon zum Grooven bringen werden. Danach sorgt das Potsdamer DJ-Team von Flying Sounds auf der After-Show-Party für die richtigen Beats. K. Jung O Grand Opening, 19.05., 20 Uhr, Pirschheide,

www.pirschheide.com, Facebook: Pirschheide

2x2

Freikarten a S. 40

Faisal Kawusi

Mi. 15.11.2017 · Lindenpark

Sascha Grammel

Do. 18.1.2018 · METROPOLIS HALLE

Tickets und Infos: 030 755 492 560 www.d2mberlin.de sowie bei allen guten VVK-Stellen

Profile for SEIPT.MEDIA

2017.05  

2017.05  

Advertisement