Page 23

BERUF & BILDUNG

Vom Tellerwäscher zum Start-up-Koch Der Brandenburger Philipp Schaefer lebt seinen Traum vom eigenen Unternehmen

23

Hier wirst

DU

gebraucht

Koch Philipp Schaefer hat sich mit einem eigenen Stand selbstständig gemacht und versorgt die Potsdamer mit gesundem, veganem Essen aus aller Welt.

Ob Businessplan, Gewerbeanmeldung oder Prüfung der Geschäftsidee. Die Gründungswerkstatt Enterprise berät kostenlos und unkompliziert junge Menschen bis 30 Jahre bei der Vorbereitung ihrer Existenzgründung. In dieser Ausgabe stellt EVENTS den Gründer von One Love Cooking vor. Wer bist Du? Mein Name ist Philipp Schaefer. Ich bin 28 Jahre alt und stamme aus Brandenburg. Mich packt immer wieder die Reiselust, sodass ich die verschiedensten Städte und Länder kennenlernen durfte. Was machst Du? Ich koche gesundes, leckeres, veganes Essen, das ich mit meinem mobilen Stand „One Love“ an verschiedenen Orten in Potsdam verkaufe. Mit meinen Gerichten möchte ich den Menschen einen täglichen Genuss verschaffen. Alles begann mit meinem ersten Work and Travel-Jahr nach Neuseeland. Dort habe ich verschiedenste Restaurants und deren Küchen kennengelernt. Schnell wurde ich vom Tellerwäscher zum Küchenhelfer befördert. Den Beruf Koch zu erlernen, war seitdem ein Traum von mir, den ich mir jetzt erfüllt habe. Meine Gerichte bestehen aus regionalen und vor allem gesunden Produkten und sollen meinen Kunden in internationalen Themen­ monaten die kulturelle Vielfalt meiner Küche näherbringen. So stehen bei mir unter anderem ein Quinoa Chia Wok, Suppen und viele leckere Desserts auf dem Speiseplan. Da mir auch ein umweltbewusster Umgang mit Verpackungen wichtig ist, sind meine Verbrauchsmaterialen durchweg recycelbar. Warum hast du dich selbstständig gemacht? Nachdem ich meinen Lebensmittelpunkt nach vielen spannenden Reisen wieder in meinen Geburtsort verlegt hatte, wurde mir schnell klar, dass ich viele Menschen an meinen kulinarischen Eindrücken teilhaben lassen möchte.

Was liebst du? Das Leben bewusst und in vollen Zügen zu genießen, steht bei mir an oberster Stelle. So sind Reisen weiterhin eine große Leidenschaft von mir. Ich lerne durch das Reisen viel Neues kennen und kann so richtig vom Alltag abschalten. Sehr gern möchte ich Menschen an meiner Energie und Lebensfreude teilhaben lassen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Warum Potsdam? Potsdam ist eine schöne Stadt. Touristen können dort einiges erleben. Außerdem schätzen die Menschen hier gutes und gesundes Essen und sind offen für Neues. Deswegen war klar, dass ich meinen ersten Stand auf dem wunderschönen Bassinplatz in Potsdam eröffnen werde. Und sonst so? Kommt mich besuchen! Mein Stand ist ein Ort, an dem sich die Leute treffen, die etwas Gemeinsames verbindet: die Passion für gutes und gesundes Essen. Ich koche übrigens auch auf dem Campusfest der Uni am 22. Juni. Und ich grüße meine Frau und meine Mutti. K. Jung O One Love Cooking, Do 8-16 Uhr, Campus FH

Potsdam, Fr 8-16 Uhr, Bassinplatz, www.onelovecooking.de, Facebook: onelove-cooking, Instagram: onelovecooking

O Schnapsideen-Realitätscheck, 23.05., 17 Uhr,

Gründungswerkstatt Enterprise, Schiffbauergasse 7, www.gruendungswerkstatt-enterprise.de

In unserer Wohnstätte für Menschen mit Taubblindheit. Ab sofort oder später; in Voll- oder Teilzeit.

Du hast einen staatlich anerkannten Berufsabschluss im Gesundheits- und Sozialwesen, z. B. Heilerziehungspflege, oder willst als Quereinsteiger/in unsere Arbeit bereichern? Wenn Du Spaß hast an der Arbeit mit Menschen und im Team, verlässlich bist, ausdauernd, voller Ideen und offen für Neues, dann bist Du bei uns genau richtig! Deine Unterlagen erreichen uns unter: bewerbermanagement@oberlinhaus.de Stichwort: Taubblindenarbeit Wir bieten Dir: – eine sinnvolle und abwechslungsreiche Arbeit – eine excellente Einarbeitung in das Tätigkeitsfeld und in die angewandten spezifischen Fördermethoden für taubblinde Menschen – Team- und Fallbesprechungen – eine tarifgerechte Vergütung mit jährlichen Sonderzahlungen – Fort- und Weiterbildungen sowie Supervisionen

Wir sind eine spezialisierte Wohneinrichtung für Menschen mit Taubblindheit im Oberlinhaus und gestalten taubblinden Menschen ein würdevolles Leben in einem freundlichen Zuhause. Oberlinhaus gGmbH | LebensWelten Rudolf-Breitscheid-Str. 24 | 14482 Potsdam www.stadtmagazin-events.de MAI 2017

Profile for SEIPT.MEDIA

2017.05  

2017.05