Page 1

Ausgabe Mai 2010

Titelthema: Gentleman 端ber Gewalt City-Face: Wir suchen dich! Event: LOFT wird 1 Jahr alt Kalender: Eure Termine im Mai


t: ividualitä 100% Ind otiv nach Das Bildm Wunsch.

Die Prepaid-Karte: Aufladen. Einstecken. Action.

S Sparkasse Neuss

Nutzen Sie die Prepaid-Karte der Sparkasse auf Reisen, im Internet, bei Ihrem Lieblingsitaliener oder bei der nächsten Shoppingtour. Einfach „Aufladen. Einstecken. Action.“ Mit 100% Individualität. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.sparkasse-neuss.de/prepaid


Editorial

3

Liebe Leserinnen und Leser, laue Sommernächte erwarten euch. Wir sind angekommen! In diesem Monat haben wir für euch so viel Content, dass wir -allen Zweifeln zum Trotz- unglaubliche 100 Seiten erreicht haben. Freut euch auf ein Heft voller spannender Themen. Ob ein Kino-Erlebnis in 3D oder Tips zum Schlemmen, vom Wohlfühlerlebnis (S.20) bis zum Bikertreff im Biergarten ist alles dabei. Urlaubsstimmung gibt es gleich im Doppelpack mit 2 neuen Stränden in Neuss. Unser Vergleich (S.24) erleichtert euch zudem die Wahl zwischen Movie Park und Phantasialand -oder einfach, wo ihr zuerst hinwollt. Schaut mal rein. Besonders interessant war für uns das Projekt Gewaltfrei Lernen an Schulen, von welchem wir uns vor Ort überzeugen konnten. In unserem Bericht (S.36) erfahrt ihr, wie schon die Kleinen lernen, sich so gut zu verteidigen, dass auch wir Grossen uns noch etwas davon abgucken können. Im Interview (S.68) erzählt der international er-

folgreiche DJ Gregor Wagner so einiges über sein abwechslungsreiches Leben. Unser Kalender füllt sich zunehmend je mehr Sonnenstunden und besseres Wetter es gibt. Das bedeutet für euch umso mehr Möglichkeiten, die freie Zeit zu gestalten oder einfach beim Ausgehen einen Abend lang alle anderen Termine zu vergessen. Am Heftende findet ihr wieder das beliebte Bilderrätsel, diesmal gestaltet von Woyton. Ratet mit und gewinnt eine Tageskarte für die Skihalle in Neuss. Ausserdem bedanken wir uns für eure zahlreichen Zusendungen, wir freuen uns über euer Interesse und eure Rückmeldungen, auch wenn wir leider nicht alle beantworten können. Wir hoffen, ihr habt auch an dieser Ausgabe wieder Freude und findet genügend Anregungen für einen ausgefüllten Monat. In diesem Sinne: Der Sommer kann kommen. sbe Euer port01-Team


4

Inhalt

city & life

Gentleman

36

06 08 13 16 22 24 33 36 42

Stadtgespr채ch: Urlaubsw체nsche Hausbesuch Kolumne: Zwei Neusser in Berlin Lokaltermin: Mauerwerk Lokaltermin: Freizeitparks Lokaltermin: Asia-Therme Lokaltermin: Hochschule Neuss Interview: Gentleman Lokaltermin: Hafenbar

Fashion & Beauty 52 City-Face: Best Of

City-Face Best Of

52 service 60 88 96 97 98

Neun Kinostarts

Kino: Neun Neustarts Kalender Kopfnuss: Samurai-Sudoku Impressum Bilderr채tsel: Woyton

60 Musik & Events 70 Interview: Gregor Wagner 80 Event: 1 Jahr LOFT 83 Theater: Rheinisches Landestheater

Gregor Wagner

70


ww w.cafe -ex trablatt.c

om

Summer Cocktail Nights t auf Biergar Die fruchtige Antwor

ten!

Shaker Time Uhr und

.00 bis 1.00 Jeden Donnerstag 17 3.00 Uhr mstag von 17.00 bis jeden Freitag und Sa 95

cktails

2 ,95 €

la

tt

0N

·M

ar

kt

11 -15 ·

41 46

3,95 € 4,95 € ab

alle Caipirinhas s alle Jumbo-Caipirinha

e us

Caipirinha-Abend .00 Uhr Jeden Mittwoch ab 17

63 01

2131 / 291

alle alkoholfreien Co

3, € 4,95 €

s·T e l. 0

alle Cocktails alle Jumbo-Cocktails

Ca

fe

Ex

tr


6

Stadtgespräch

Stadtgespräch »Welchen Urlaubswunsch möchtest du dir gerne erfüllen?« Rudolf (78) und Käthe (74): »Hawaii, aber aus gesundheitlichen Gründen können wir nicht so lange fliegen! So geht es halt nach Formentera.«

Domenico (55): »Ich will auf jeden Fall noch einmal nach Sardinien.«

Antonia und Theresa (beide 17): »Karibik und Ägypten wollen wir auf jeden Fall mal machen«, sagen sie lachend.

Nehat (32): »Wenn es möglich wird, möchte ich mal auf den Mars!«

Bianca (18): »Ich möchte gern nach Dubai.«

Rosanne (24): »Nach Island, mal richtig Asche machen«, scherzt sie.


8

Hausbesuch

Hausbesuch Hausbesuch meets Ehemaligentreff!

Unter diesem Motto stand in diesem Monat der Hausbesuch bei René Spenke (20). Gut ein Jahr ist es her, dass René und seine Freunde das Abitur am Nelly-Sachs-Gymnasium absolviert haben. René blieb seiner Heimat vorerst treu und pendelt zurzeit als Student der E-Technik täglich nach Aachen. Unseren Hausbesuch hat er deshalb verständlicherweise genutzt, um seine alten Schulkameraden einzuladen. Mit gut gekühltem Pils lässt es sich nämlich viel entspannter über das vergangene Jahr sprechen. So haben ein paar von ihnen die Semesterferien oder den Urlaub zum Anlass genommen ihre alte Heimat wieder zu besuchen. Kurz nach 3 Uhr in der Nacht waren sich dann alle einig, dass es ein gelungener Abend war. Es wurde gelacht, etwa über alte Lehrergeschichten, oder aber auch ernsthaft über das Studium oder den Wehrdienst diskutiert. Wir bedanken uns bei René und seinen Freunden, dass wir dabei sein durften und wünschen für die Zukunft alles Gute! Prost! ar

Werdet Stadtgespräch! Bewirbt euch unter: neuss@port01.com


www.port01.com

Extrablatt | Neuss Weitere Bilder unter port01.com


Michael Brenner & Marek Lieberberg präsentieren:



DEUTSCHLANDS NEUER MUSICAL-HIT MIT STARBESETZUNG!

MAITE KELLY UWE OCHSENKNECHT TETJE MIERENDORF

MUSICAL DOME KÖLN TICKETS: 0180 - 51 52 53 0 • 01805 - 57 00 00 • www.hairspray.de (0,14 ¤/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 ¤/Min.)


12 Ticker

Patientenveranstaltung Multiple Sklerose in Düsseldorf Experten aus der Region informieren Patienten In Düsseldorf können sich Menschen mit Multipler Sklerose (MS) jetzt über die Erkrankung und moderne Therapiemöglichkeiten informieren: Am Mittwoch, 26. Mai 2010 findet eine Informationsveranstaltung für MS-Patienten, von 18.00-20.00 Uhr im Congress Center Düsseldorf (Stockumer Kirchstraße 61, 40474 Düsseldorf) statt. Vor Ort stehen Experten von der HeinrichHeine-Universität Düsseldorf Betroffenen sowie deren Angehörigen und Freunden Rede und Antwort: Prof. Dr. Bernd C. Kieseier, leitender Oberarzt der Neurologischen Klinik, Prof. Dr. Orhan Aktas, Facharzt für Molekulare Neurologie sowie Dr. Verena Leussink, Fachärztin für Neurologie. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Informationsbedarf zur MS ist groß - denn immer noch gibt es viele offene Fragen. Von großem Interesse ist, welche Therapieoptio-

nen verfügbar sind und wie die Lebensqualität aufrechterhalten oder sogar verbessert werden kann. Denn diese ist für uns alle wichtig und wird von vielen Faktoren bestimmt: Von der Familie über Freunde bis hin zum Job. Wichtig ist auch, welche Therapie im individuellen Fall gewählt wird. Die Experten vor Ort möchten aufklären und Betroffenen Mut machen, trotz Erkrankung aktiv zu leben.

∞ Shisha & Tabakverkauf * ∞ Call Shop schon ab 0,06€/min ∞ Internet 1 Stunde 0,90€ ∞ Sonntags Angebot 1 Stunde 0,50€ ∞ Counter Strike * ∞ Druck / Farbdruck ∞ Faxen

Matrix

Tel: 02131 / 3661948

Internetcafé & Kiosk Am Konvent 1-3 41460 Neuss ! Rückseite Kaufhof !

* Ab 18 Jahren!


Kolumne 13

Zwei Neusser in Berlin Teil 3: Oh Johnny | Von Lennart Winkelmann

Hallo Heimat! Endlich! Endlich ist auch in Berlin der Frühling angekommen - die Sonne scheint, der Himmel ist wolkenlos. Überall wird gepflanzt und gereinigt, um den Winter mit letzter Konsequenz zu vertreiben! Das war allerdings auch mehr als nötig - der lange Winter mit seinem Dauereis und der Kälte hat der Stadt wahrlich zu schaffen gemacht.. nach dem Auftauen der Eisdecke Anfang März sind tatsächlich erst die Müllberge von Silvester wortwörtlich ans Tageslicht gekommen, drei Monate »Reifezeit« inklusive… aber nun ist er ja da, der Frühling, und das merkt man Berlin sofort an. Neben den auffälligen optischen Veränderungen hellt sich auch die allgemeine Stimmungslage der Berliner auf. Gestern noch missmutig und verschlossen, hört man heute

doch wieder lautes Schnattern und Lachen auf den Straßen. Kein Spaß, das ist wirklich so! Der Berliner an sich ist in der Tat ein wetterfühliger Mensch. Ich glaube, diesen Übergang von Winter zu Frühling mitzuerleben, ist in Berlin besonders beeindruckend, der Vielfältigkeit und des Facettenreichtums wegen. So entsteht dieser Artikel nämlich auch auf meinem Balkon, mit - naja, optimistisch formuliert - Blick auf den »Telespargel«, wie mancher Einwohner den Berliner Fernsehturm auch liebevoll nennt. Doch ich habe mir sagen lassen, dass diese Bezeichnung inzwischen eher unter Reiseveranstaltern gebräuchlich ist. Der Alexanderplatz ist übrigens, um mal bei der Realität zu bleiben, dann doch knappe 6km entfernt. Aber gut, die Illusion zählt. Im Hintergrund läuft natürlich


14 Kolumne 1Live, man ist und bleibt dann schließlich doch ein »Sektorkind«. Apropos Musik - neulich hab ich den Auftritt von Jan Delay in der Columbia Hall besucht und kann nur sagen: absolut GENIAL. Wenn Ihr die Gelegenheit habt, auf ein Konzert zu gehen, macht es unbedingt! Nun, was kann ich noch Neues aus der Hauptstadt berichten? Seit meinem Artikel ist nicht viel dramatisch Neues passiert. Das hängt natürlich auch damit zusammen, dass ich in meinen Semesterferien gute fünf Wochen tatsächlich in Neuss war, arbeiten. Es tat gut, mal wieder ausgiebig Heimatluft zu tanken. Und doch, schon beim Verlassen Berlins fehlte mir die Stadt natürlich sofort. Beeindruckend war allerdings mitzuerleben, wie die »Aschewolke« (Kandidat für das Wort des Jahres??) auch unsere Hauptstadt nach und nach zur Ruhe gebracht hat. Wirklich, es gibt einen wahrnehmbaren Unterschied, wenn auf einmal kein einziges Flugzeug mehr über meiner Wohnung startet oder landet. Ich persönlich habe diese Tage als richtige Erholung und als »Aufatmen« erlebt, hatte aber natürlich das Glück, in dieser Zeit selbst nicht auf einen Flug angewiesen zu sein. Wäre ich einer der Gestrandeten auf den Flughäfen Europas gewesen, hätte ich das ganze Spektakel vermutlich auch ganz anders gesehen. So, jetzt heißt es für mich, meine Wohnungssuche fortzusetzen. Ja, ich werde dem Stadtteil Wedding vermutlich in Kürze den Rücken kehren, um Berlin mal aus einer neuen Perspektive kennenzulernen. Wie es der Zufall so will, durfte ich erst gestern im Berliner Fenster lesen: »Wohnungsleerstände auf Rekordtief - nur noch 1,5 % der Wohnungen in den Bezirken Mitte, Prenzlauer Berg und Friedrichshain/Kreuzberg ohne Mieter.« Na dann, fröhliches Suchen… Viele Grüße nach Neuss, Euer Lennart


LEICHT UND FIT BIS ZUM SOMMER! Jetzt aktiv werden, denn Fitness lohnt sich immer!

N I E H C GUTS 

REIES STENF

TRAININ

G

inbaren

in vere ch Term AGE KO s. Einfa rst vorlegen. lo en st FÜR 4 T a Ka e ko y Club t 4 Tag

jetz lthCit möglich. Sie uns schein im Hea r 1 Gut ahme ab 18 Testen tschein iln on ist nu sen Gu Pro Pers uszahlung. Te 5.2010 und die ra 31.0 Keine Ba tig bis zum ül Jahren.G

HealthCity Fitness Club: Friedrich-Krupp-Str. 10 · 41564 Kaarst Tel. 02131/20 42 60

www.healthcity.de


16 Lokaltermin

Das Mauerwerk in Neuss »essen trinken helfen«

Ein Besuch im Mauerwerk führt einen in moderne Atmosphäre am Hamtor in Neuss. Draussen erwarten euch schon die beliebten Outdoor-Sessel und laden zum Verweilen ein. Im weitläufigen Innenraum gibt es eine Bar, die als Treffpunkt einlädt und zurückgenommenes, ansprechendes Design, das teilweise auch die alte Ziegelsteinmauer sichtbar lässt. Kindern wird familienfreundlich eine Spielecke geboten und für alle auch vertrautes Fernsehprogramm. Neben Ambiente und ausführlicher Speisekarte bietet dieses Restaurant, das umfassend renoviert und im Sommer 2009 wiedereröffnet wurde, auch soziales Engagement: Mit einem Teil der Einnahmen werden Einrichtungen der Stadt unterstützt, wie zuletzt das Diakonische Werk, das einen Scheck für ihre Schul- und Sprachförderung erhielt. Doch kehren wir zurück zur »offenen und ehr-

lichen Küche mit mediterranem Flair«, wie es auf der Webseite beschrieben wird. Es gibt ein Frühstücksangebot, das man individuell erweitern kann. Zum Mittagstisch eine wöchentlich wechselnde Speisekarte. Wir probierten hier Lachsfilet auf Penne in TomatenSahnesauce, dazu gab es Minestrone-Suppe und ein Dessert; ausserdem die knusprige Pizza Italiana mit Artischocken, Brokkoli und Sardellen. Sonntags wird zum Brunch ein Buffet geboten, bei dem Kinder unter 6 Jahren übrigens kostenlos mitspeisen dürfen, bis 12 Jahren immerhin für nur € 2,90. So setzt sich das Konzept fairer Preise fort. Ein Blick in die Speisekarte ist nichts für entscheidungsschwache Zeitgenossen: Hier reichen die Vorspeisen von der beliebten Bruschetta für € 4,90 über Chorizo vom Grill zu € 4,50 bis zu warmem Schafskäse mit Oliven und Peperoni für €4,80. Darf es eine Suppe sein oder ein Salat - z.B. mit


Lokaltermin 17 Gambas, Hähnchen oder Kalbsleber? Wählt aus Pasta, Fisch- und Fleischgerichten , wie z.B. Pangasius mit Safransauce für €10,90 und Lammcarree in Rotwein-Thymian-Jus zu €14,80. Dazu eine Auswahl an Pizzen, für welche ihr weitere Beläge bestellen könnt. Zum Dessert ist die Auswahl dann sehr italienisch angehaucht: Zabaione, Cassata und Tiramisu oder vielleicht eines der diversen Kaffeegetränke. Die Vielfalt setzt sich in der Getränkekarte fort, von Tees u.a. mit frischer Minze, über Bier -auch vom Fass- und Longdrinks ist fast alles dabei. Cocktails gibt es auch alkoholfrei (ab € 5,50). So kommt jeder auf seine Kosten und das im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn ihr begeistert seid, könnt ihr euren nächsten Geburtstag oder sonstige Feiertage hier verbringen, da im Mauerwek auch Gesellschaften ausgerichtet werden, vom FirmenEvent bis zur Hochzeitsfeier und bei entsprechend grosser Gruppe auch in geschlossener Gesellschaft. Für einen ersten Einblick werft einen Blick auf www.mauerwerk-neuss.de, mit Fotos, Infos und ausführlicher Speisekarte. sbe Hamtorwall 41460 Neuss 02131 - 1783834 www.mauerwerk-neuss.de


B端rozeiten:

Theoriezeiten:

Montag - Freitag 12:00 Uhr - 13:00 Uhr 16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Montag, Mittwoch und Donnerstag 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Dienstag 9:30 Uhr - 11:00 Uhr


Uli Penner und sein Team

Adolf - Flecken - StraĂ&#x;e 10 41460 Neuss

Tel. & Fax: 0 21 31 - 130 100 www.fahrschule-uli-penner.de

info@fahrschule-uli-penner.de


20 RUBRIK

Itatiorumque perio Endella borecuptae nimoluptis es dicatur At la vel molor adissunt voloruptas arum eos estia aut aut porem autatia temolup tasint. Ugitate elique mod es nisquid quiam isti bea cor as vollaborem qui odis et, sit volupicimi, quid quis non es modi alignatur, voluptatius doluptas quatem esto molut quidundit ma ius nonseque non re voluptium explabor moluptatinci as in con con et laboris assinum doloriorest, sam quae arum, si num vit omnimpeliat am veribus magnihi ciendias nia volluptat. To volupiet, utenis doluptates ilissi quosape llatum, solo tem sit ut harcilles doluptaque alita dolo eicia nia inim quiati volupta as dolorporro opta qui illautem volorae prehendae nonsece reicil molupta temperum fuga. Optat. Andae eum, aceratur, sinis inci toreperatur, imendunt utem que lignistem quid quuntius id qui conest et odit volutem dit audiatur aliquam ut autem simporitatus qui suntium faccuptaque que si quae pelendisit, ulpari cusci que volupta tatur, eatqui tem fugiamet aborionsequi volor sant eumque reiumet latur accatur simi, ad ulliciisti occaborum et esequodi ut maiorio. Ulpa ium faccullabo. Me sum as re ne velibea dolor a qui non nobis aut eat. Invendita quaes id que verias mint dolorro optaturibus qui dolorep erciunt quos non peribus voloruntorum aut repti dolorro berovid ernam, vel exerita tempos nosam quaerspedit restios aliberro evenestrum quam si dolor sum aut et odit entias et ut odi officab oratia pa incius doluptusdae. Ut a qui re num adis volori odit repudae excepe nonsecta doluptus volupta epeligent repudignimil et endia quodignis sitate ium et volupid isseque enimi, quibea ium aut harum quam, occae et modiorunt pa conseque coribus illiquam ipsum ilibus. Ur autatem re sin con re consenis mo blatque sit alibusamus, consequi quaerupta atiis ea dunt rerspit atquisto totatium sumquo ma eversperumet volo dolut illent pre non por alit dolorrum non exped eatus ipiet, quunt esecte lamet acculparum ut re dunt et hitatem libus. Lesto odia eatios cuptae pedis eos siminctur au-

dicte nos anihiti iliquia doluptatur, offictist dolless itassumque eaquo te nobis deribeari sit aute a sam nos voluptatem idipsae ea natus et am faccuptasi verum, illandunt optas magnatia nos dMe por aut estiore ctoriore sum verunt invelec tatio. Nam dolorrorepe dit voluptatem velibusa prorese quidebit od quiamet que vent, ut aut volenet restiatis dolorpo rerunti ntiores sequos aut volest faces sandit lab ipiendit, tempore dolum, volupta tempell orererem voluptatias natus. Agni corit ut este ium non nist, nonsecus alit raeptae pudigenis aruntus, que eturibe ruptatin prem et alitaerum iumquae eaque sundaerum, volo odic tem fuga. Andae voloresed ut quiaspernat venimusa sam, sitatis totaeptatur resci ipit landipiet, que pliqui optametur, sim liat ium il incima nihitiste modist que vendis milliti asserci psumqui int, quatur andi optatem que conet ium lit eatur aborio cum repellest mi, ut qui comnist ruptia duciam, to officillab ipis doluptate quissinto berferae pariorum ra voluptas excessi mporenihil ipsunt lis doluptatibus nis volut erit estrum ideriti sitiora temporum qui optur, nonsecu ptatus, volorecae. Uptat volum consernam es ut fugit et re pro volupti orrum, eosaeria cullente sin es ipsam voloreria secti volum illabo. Et facitib usapis as a nis dolorro et, sam eumqui accum ut ut expliquis di sequiat iatincta veles illam quist, am, quat.


22 Lokaltermin

Movie Park Germany vs. Phantasialand Eine kleiner Vergleich zu den beiden großen Parks in NRW

Mistery River

Talocan

Movie Park Germany

Phantasialand

Ein Bummel entlang des Santa Monica Piers, ein Kino-Besuch mit Shrek in 4D und zum Abschluss eine hollywoodreife Live Show mit Stunts oder eine spektakuläre Achterbahnfahrt. So könnte ein Tag im Movie-Park aussehen. Dort kommen sich große und kleine Besucher wie im Film vor, ob bei einer Wasserfahrt mit SpongeBob oder beim Wild West Showdown im Saloon, hier ist für die ganze Familie etwas dabei. Im April feierte der Filmpark seinen 20 Millionsten Besucher.

Das Phantasialand bietet mit seinem innovativen Freizeitangebot Abwechslung für Groß und Klein. Gerade erst wurde der Freizeitpark bei der Publikumswahl der Internetplattform Parkscout mit dem so genannten »Oscar der Freizeit(park)branche«, dem Parkscout-Award, für die »Beste Achterbahn« (Black Mamba), die »Beste Gastronomie« und das »Beste Themenhotel« (Matamba) ausgezeichnet. In der Kategorie »Non-Coaster« belegte Phantasialand mit den Attraktionen Talocan, Mystery Castle und River Quest sogar alle 3 Spitzenplätze. Im Phantasialand ist für jeden Geschmack etwas dabei! Zusammen mit dem freundlichen Personal wird ein Besuch in diesem Park zu einem rundum schönen Erlebnis.

Bandit

Black Mamba


Lokaltermin 23

Neu:

Neu:

Besucher:

Besucher:

Fläche:

Fläche :

Attraktionen:

Attraktionen:

Aktion:

Aktion:

Eintritt:

Eintritt:

• 3 weitere Hollywood-Shows • ab Mai X-Men Live Show mit Stunts und Special Effects

1,26 Mio./Jahr 45 Hektar • • •

Holzachterbahn Bandit Freifall-Turm The High Fall Nickland mit 16 Attraktionen rund um SpongeBob & Co.

• Halloween Horror Fest im Oktober • jeden Samstag bis mind. 20 Uhr geöffnet

Sommersaison seit 26.März Erwachsene: €32,Freier Eintritt für Kinder bis einschließl. 3J. Kinder (4-11J.): €27,Senoiren (ab 55J.): €27,- / So. frei Ermäßigungen für Menschen mit Behinderung. Parken €5,-

Adresse:

Warner Allee 1, 46244 BottropKirchhellen, Tel. 02045 - 899 0 www.movieparkgermany.de

• Show »7 – Die Rückkehr der Magie« • 5 Kinderattraktionen: Der lustige Papagei, Der Baumberger Irrgarten, Der fröhliche Bienchenflug, Wolkes Luftpost und – ab Frühjahr – Der Würmling Express rd. 2 Millionen /Jahr 28 Hektar • Achterbahn Black Mamba • Riesenschaukel Talocan • Freifall-Turm Mystery Castle

• •

Bei Besuch im April gibt es Gutschein für 2. Besuch Asia Nights – Abendevent in China Town (Juli & August)

Sommersaison seit 1.April Erwachsene: €34,50 Freier Eintritt für Kinder unter 7J. Kinder (über 7J, unter 1,45 m): €29,50 Ermässigungen für Menschen mit Behinderung. Parken: €3,-

Adresse:

Berggeiststr. 31-41, 50321 Brühl Tel.: 01805 – 366 200 www.phantasialand.de


24 Lokaltermin

Asia Therme Korschenbroich Sauna – Entspannung, Vitalität, Lebensfreude

Körper und Seele in Einklang bringen, das war unsere Intention. Und in Korschenbroich ist uns das gelungen. Saunieren in der ASIA THERME heißt mehr als Schwitzen: In stimmungsvollem Ambiente ausspannen, regenerieren, den Körper und die Seele pflegen, Kreislauf und Abwehrkräfte stärken und mit Freunden in aller Ruhe plaudern. Die ASIA THERME - eine Insel der Ruhe mit In- und Outdoor-Pools, acht verschiedenen Saunen, einem Wellness-Bereich, Beauty-Abteilung, Massage-Bereich, Restaurant, Bistro, Whirlpools innen und außen, sowie einer großzügigen Gartenanlage. Ein vielseitiges Angebot erwartet euch, was wir nicht ganz ungern getestet haben.

Das Wasser als Symbol für den Ursprung des Lebens Im wahrsten Sinne des Wortes treiben lassen kann man sich im großen, 30 Grad warmen Pool, der durch eine Schleuse zu jeder Jahreszeit in den Außenpool führt. Grünlich schimmert das Licht durch die vielen Pflanzen rings um den Pool, einzelne Sonnenstrahlen spiegeln sich in


Lokaltermin 25 der Wasseroberfläche, Wasserspiele plätschern leise vor sich hin. Die 1400 m² grosse Wasserlandschaft ist voller Kontraste, eingefasst von einer wunderschönen, verwinkelten Architektur. Umgeben von großen Bäumen und zahlreichen Pflanzen, bietet die Therme eine grüne Oase, gemütliche Liegen laden zum Verweilen und Ruhen ein. Wer im Pool seine Bahnen zieht, fühlt sich versetzt auf eine Insel - eine Insel, auf der der Alltag mit all seinem Stress und nervigem Getöse keinen Zutritt hat. Baden unter dem offen gestalteten, asiatischen Pagodendach, sowie unter freiem Himmel. Kaltes Wasser für Fitness, Sport und Widerstandskraft. Heißes Wasser zur Reinigung, Entspannung und Regenerierung. Wir haben eine Oase der Freude, die alle Sinne anspricht, gefunden. Zum längen Verweilen tauchten wir bis zur Nasenspitze in den Whirlpool ab, der hier Quelle des Lebens genannt wird. Wir können diese Metapher nur bestätigen. Kraftvolle Wasserstrahlen geben eine kräftige, punktuelle Massage, sanfte Wasserstrahlen dagegen streicheln den Körper und lassen den Alltagsstress völlig vergessen. Besonders belebend für Kreislauf und Durchblutung ist das Kneippbecken. Wer hier im kalten Wasser watet, massiert zu-

gleich seine Fußsohlen durch eingebrachte Massagesteine.

Jeder Mensch braucht Wärme Zur Ruhe kommen, zu sich selber finden: Genießt die einzigartige Saunalandschaft mit wunderschönem Garten. Das Highlight ist die holzbefeuerte Erdsauna. Hier wird zu den halbstündigen Fruchtaufgüssen passend das entsprechende Obst gereicht. Von der Infrarotsauna, Danarium, Vitarium, Panorama-Blicksauna, Fernsehsauna bis hin zum wohltuenden Honig-Dampfbad, hier wird euch jeder Wunsch erfüllt. Unser Favorit ist die Salzsauna mit stündlich wechselnden Aufgüssen und anschließendem Salzpeeling. Ein völlig neues Hautgefühl.

Saunieren macht Appetit auf mehr, Darauf ist die Gastronomie bestens eingestellt. Das Restaurant bietet die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Speisen und Getränken auszuwählen. Bei unserem Candlelight-Dinner, selbstverständlich im gemütlichen Bademantel, blieb


26 Lokaltermin kein Wunsch unerfüllt. Egal, ob ihr ein frisch gezapftes Pils oder eine erfischende Apfelschorle, einen knackigen Glasnudelsalat mit Schrimps oder ein Rotbarbenfilet auf Orangennudeln, genießt; in diesem angenehmen Ambiente, mit überaus zuvorkommenden Personal, fühlt man sich rundum wohl. Das breite Spektrum der Entspannungsangebote wird durch verschiedene Massagemethoden und Anwendungen abgerundet.

Hinlegen, Augen schließen und die Reise zur inneren Ruhe kann beginnen Komplett abgelegt haben wir unseren Alltagsstress abschließend bei einer wohltuenden Partnermassage. Unsere verspannten Muskeln im ganzen Körper wurden durch sanftes Massieren gelöst. Kein Körperteil wurde ausgelassen, angefangen von einer Rückenmassage, über eine Fuß- und Handmassage, bis hin zur Kopfmassage. Stress war ein Fremdwort für uns. Wir entflohen eine Zeit lang dem Alltagslärm und lauschten lediglich den sanften Klängen aus dem Recorder. Nicht nur unsere Seele wurde liebevoll gestreichelt, auch unsere Haut fühlt sich gesund und zart an. Es besteht noch immer ein Zustand der inneren Zufriedenheit.Es heißt, dass der Energiefluss im Körper durch Massage angeregt wird und man sich wieder fit für neue Aufgaben fühlt. Fazit: Diese Erfahrung können wur nur bestätigen, nun sind wir wieder voller Tatendrang. Nach diesem unvergesslichen Tag war uns eines bewusst: Der Alltag ist ganz weit weg!

Hinzufügen möchten wir, dass die ASIA THERME ihr Haus um 6000 m² erweitert. Das heißt für euch: Noch mehr Raum für Entspannung, Vitalität und Energie. Was wir auch nicht vorenthalten möchten: Direkt vor der ASIA THERME stehen ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung, so dass der Wellnesstag ohne lästige Parkplatzsuche für uns beginnen konnte. In diesem Sinne bedanken wir uns ganz herzlich beim Team der ASIA THERME für diesen erholsamen Tag und starten mit neu getankter Energie für euch in unsere nächste Ausgabe. ja Holzkamp 7, 41352 Korschenbroich Telefon: 02161 - 67608 www.asia-therme.de Mo. - Sa. 10:00 Uhr bis 23:00 Uhr So. 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr


...mach dem studi-stress ein ende

studenten-tageskarte Mo-Do 11,- €

asia-therme

wellness • spa • sauna • massage • food • pools Holzkamp 7 41352 Korschenbroich tel. 02161 - 676 08 www.asia-therme.de 10Min von MG & Rheydt Mo-Sa: 10-23 Uhr - So & Feiertags: 10-20Uhr


www.port01.com

Blackbox | Loft | Neuss Weitere Bilder unter port01.com


Autohaus Dresen auf der Moselstr. 31a

Ihr neuer SEAT-Service Partner in Neuss


Gutschein g端ltig bis 30.06.2010


Ticker 31

City-Trödel am 9.Mai

Neustraßenfest

Jetzt anmelden und Stand sichern

Eine Straße präsentiert sich

Bald ist es wieder soweit: Wie jährlich zum Muttertag wird in der Neusser Innenstadt ein Trödelmarkt stattfinden. Veranstaltet von Neuss Marketing und Iven GmbH, ist dieser Markt ausschliesslich für Gebrauchtwaren. Nutzt die Chance, Eure Keller und Dachböden zu leeren und Eure alten Schätze in Bares umzuwandeln.

Am 29.05.2010 findet bereits im dritten Jahr das Neusser Neustraßenfest statt. Die Einzelhändler, Gastronomen und ansässigen Firmen laden alle Neusser herzlich ein, einen schönen und vergnügsamen Tag im Herzen von Neuss zu verbringen. Die Neutraße ist eine der wenigen reinen Fußgängerzonen der Neusser Innenstadt und besticht durch eine interessante Vielfalt an Fachgeschäften und der vielseitigen Gastronomie. Alle Geschäfte und Gastronomen der Neustraße lassen sich besondere Aktionen für die Besucher einfallen. Außerdem wird natürlich Live-Musik und viele weitere unterhaltsame Programmpunkte geboten. »Wir freuen uns vor allem, dass wir im Jahresverlauf einige neue Geschäfte auf der Neustraße begrüßen konnten, die mit Ihren hochwertigen und kreativen Angeboten die Attraktivität der Neustraße noch steigern konnten.«, so Markus Titschnegg, Hauptorganisator des Neustraßenfestes. So gibt es auch für die Besucher der Vorjahre wieder viel Neues zu erleben. So zum Beispiel Vorführungen des Goldschmiedehandwerkes bei Goldschmiedin Andrea Kruchen in Ihrem neuen Atelier »Goldrichtig«.

Der Markt erstreckt sich über Oberstr., Büchel, Markt, Krämerstr, Niederstr., Glockhammer und Konvent. Sollte die Zahl der Annmeldungen wie erwartet steigen, wird der Münsterplatz mit einbezogen. Die Standgebühr beträgt € 8,- pro laufenden Meter. Aufbau ist früh am Sonntagmorgen. Dank des zunehmenden Andrangs gilt es, sich rechtzeitig anzumelden unter: 02182 3697 oder 0177 3042514, bzw. per Email: info@ivengmbh. de sbe City-Trödelmarkt 09.05.2010 (Muttertag) Neuss-Innenstadt

Neustraßenfest 2010 29.05.2010 Neustraße, Neuss-Innenstadt


Gewinner 2008 „WorldYoung YoungReaders Reader Prize” “World Ausgezeichnet durch „World Association of Newspapers” ”World

Wir schneiden gut ab. „News to Use – Zeitung in der Ausbildung” – das Lernförderungsprogramm der Neuß-Grevenbroicher Zeitung zur Qualifizierung Ihrer Nachwuchskräfte. Profitieren Sie von den vielen Vorteilen. Stärkung der Allgemeinbildung durch tägliches Zeitunglesen und Wissensfragen zum Inhalt Training der Lesekompetenz Ihre Azubis gehen souveräner mit Kunden um Förderung und Motivation Ihrer Azubis Berichte über Ihre Teilnahme in der Neuß-Grevenbroicher Zeitung Attraktives StartUp- und Abschlussevent Steigern Sie die Qualität Ihrer Ausbildung und sichern Sie sich einen Vorsprung gegenüber Wettbewerbern! Jetzt anrufen: 0211 505-2973 oder unter www.news-to-use.de

In Kooperation mit


Lokaltermin 33

Hochschule Neuss für internationale Wirtschaft Dual Studieren an der Hochschule im Herzen von Neuss

Karriereorientiert und International

An der Hochschule Neuss für Internationale Wirtschaft denken wir zukunftsweisend und branchenspezifisch: Unser Ziel ist es, Managementnachwuchs auszubilden, der sich sowohl durch akademische Fachkenntnis als auch durch persönliche wie soziale Kompetenzen auszeichnet. Was das für Sie bedeutet? Wir bieten Ihnen ein exzellentes berufsbildorientiertes Studium in Verbindung mit einem Karrierestart in einem genau zu Ihrem Anforderungsprofil passenden Unternehmen.

Das duale Prinzip

Unser Konzept für mehr Praxisnähe und berufsbildorientierte Karriereplanung: An der Hochschule Neuss für Internationale Wirtschaft studieren Sie dual. Als Berufseinsteiger kombinieren Sie Ihr Studium mit einer kaufmännischen Ausbildung oder einem Praktikum in einem Unternehmen. Neben der akademischen Lehre an der Hochschule Neuss für Internationale Wirtschaft lernen unsere Studenten also immer auch in einem Unternehmen – mehr Praxisnähe ist kaum möglich. Das Studium in einem der beiden Studiengänge beinhaltet daher die optionale Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung oder zum/zur Industriebzw. Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau.

Die Studiengänge

Unsere beiden Studiengänge »Logistics and Supply Chain Management« und »International Industry and Trade Management« orientieren sich an den Anforderungen der branchentypischen Berufe. Und an internationalen Maßstäben. Sie schließen Ihr 7-semestriges Studium, das ein Auslandssemester beinhaltet, mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) ab. Der Vorteil dieses Abschlusses im Vergleich zum Bachelor of Arts liegt neben einer höheren Gesamtpunktzahl im wissenschaftlicheren Anspruch und damit in einem leichteren Übergang zu einem Masterstudium. Lernen Sie uns kennen und besuchen Sie einen unserer Infotage. Der nächste Infotag findet am Samstag den 15. Mai von 11-15 Uhr statt. Wir freuen uns auf Sie. Hochschule Neuss Markt 11-15 D-41460 Neuss Tel.: +49 2131 - 739 86 - 0 Fax.: +49 2131 - 739 86 - 19 info@hs-neuss.de www.hs-neuss.de


36 INTERVIEW

»Junge Männer sind eine gefährliche Spezies« Gentleman über prügelnde Jugendliche, eine krankende Gesellschaft und seinen musikalischen Beitrag zur Veränderung der Situation


INTERVIEW 37 Erst ein Schlag von hinten auf den Kopf, dann geht Gentleman zu Boden. Doch seine Peiniger lassen nicht von ihm ab: Mehrere Tritte und diverse Fausthiebe prasseln auf den wehrlosen Musiker ein, der blutüberströmt um sein Leben zu ringen scheint. Szenen aus Gentlemans neuem Musik-Video zu seiner Hit-Single »It No Pretty« (siehe Fotos). Alles nicht echt – zum Glück! Denn: Was Gentleman in seinem Video durch gekonnte Stunts nur vortäuscht, ist viel zu oft bittere Realität auf Deutschlands Straßen. Gewalt gegenüber Wehrlosen scheint Hochkonjunktur zu haben, glaubt man den Medienberichten der vergangenen Monate. Rasch wurden halbgare Erklärungsversuche zur Ursache der Gewaltzunahme zutage gefördert, aber auch genauso schnell wieder eingestampft. Allgemeines Kennzeichen der Gesellschaft: Ratlosigkeit. Wir haben mit Gentleman ein Gespräch führen dürfen, in dem er viele der Fragen zu beantworten versucht, die er selbst in seiner Single aufwirft. Fragen, die nicht nur ihn als Vater eines neunjährigen Sohnes plagen, sondern eine ganze Gesellschaft in Atem halten. Wieso hast du genau das Thema der Jugendkriminalität zum Gegenstand deiner neuen Single gemacht? Es hat mich unglaublich beschäftigt in den letzten Monaten. Und alles, was mich beschäftigt, fließt zwangsläufig in meine Musik mit ein. Gewalt gegenüber Wehrlosen ist einfach ein Thema, das mir sehr nahe geht. Ich höre viele Geschichten – nicht nur aus Deutschland. Denn das Thema ist auch in anderen Ländern aktuell. Ich habe tatsächlich gehofft, dass es mir zusammen mit dem Regisseur gelingt, eine öffentliche Diskussion anzufeuern, und wenn ich mir die Kommentare auf Youtube ansehe, dann ist uns das offensichtlich auch gelungen. Die Frage nach der Ursache für solche Taten kann ich alleine nicht beantworten. Ich bin nur Musiker, kein Psychologe. Aber ich kann zumindest Denkanstöße liefern und meine Position nutzen, auf medialer und kultureller Ebene Missstände anzuprangern. Ich setze auch einfach den Anspruch an mich, mit meinen Texten etwas zu bewegen, insofern mir das möglich ist. Ist diese Absicht kontinuierlich in dir gereift oder gab es ein Schlüsselerlebnis, das dich dazu bewegt hat? Stichwort: Dominik Brunner, der zu Tode geprügelt wurde, weil er sich schützend vor drei Kinder stellte. Es hat sich an dieser Sache angelehnt, aber es gab ja noch viel mehr Vorfälle in der Richtung. Ich

habe das Gefühl, solche Übergriffe geschehen immer häufiger und die Hemmschwelle wird immer geringer. Ich bin mir aber gar nicht sicher, ob es wirklich häufiger passiert, oder ob wir es durch die Medien nur mehr wahrnehmen. Ich kann nur sagen, dass ich früher nicht so drauf war. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass die meisten Taten von jungen Männern verübt werden. Junge Männer zwischen 13 und 20 Jahren sind eine unglaublich gefährliche Spezies. Wenn Jungs in diesem Alter aus einem Elternhaus kommen, in dem sie selber Gewalt erfahren müssen, Resignation vorgelebt wird und soziale Kälte regiert, dann geht von ihnen einen große Gefahr aus. Solche Erfahrungen entladen sich sehr oft in Gewalt gegen andere. Das soll ihr Handeln nicht entschuldigen, aber es ist mein vorsichtiger Versuch, so etwas zu erklären. Was mich viel mehr schockiert sind die Fälle, in denen jemand zum Gewalttäter wird, der aus absolut intakten Familienverhältnissen kommt. Hierfür eine Erklärung zu finden ist viel schwieriger. Wenn man dann hört, dass sie jemanden aus Langeweile zu Tode prügeln – also nur aus reiner Langeweile – dann gelang ich an einen Punkt, wo ich mit der ganzen Sache nicht mehr klarkomme. Die aktuellen Studien und Statistiken (siehe Infografik) kommen zu dem Ergebnis, dass quantitativ kein Anstieg zu verzeichnen ist. Die Zahlen sind sogar leicht rückläufig. Glaubst du, dass sich schlicht die Qualität der angewandten Gewalt verändert hat? Die goldene Regel, dass keiner geschlagen wird, der auf dem Boden liegt, scheint nicht mehr aktuell zu sein. Ja klar, das meinte ich, als ich sagte, dass die Hemmschwelle verschwunden ist. Mir gefällt der


38 INTERVIEW Begriff »Qualität der Gewalt« nicht, aber genau das ist es. Die meisten Übergriffe passieren unter Einfluss von Alkohol und Drogen, aber auch im Nachhinein verspüren die Täter keine Reue mehr. Es scheint gar kein Mitleid mehr zu existieren, was mich als Vater eines neunjährigen Sohnes nicht nur betroffen macht, sondern auch extreme Ängste in mir schürt, auf welchem Weg wir uns in Deutschland befinden. Wenn du die ausufernde Gewalt als Symptom einer krankenden Gesellschaft betrachtest, was sind dann die Krankheitserreger? Glaubst du, dass Migration eine Rolle spielt? Migration spielt vielleicht eine Rolle, kann aber als alles erklärende Lösung nicht dienen, denn dieses Phänomen zieht sich doch durch alle Schichten unserer Gesellschaft. Zumindest lässt sich für Täter mit Migrationshintergrund leichter eine Erklärung finden, denn die werden nicht selten von der Gesellschaft ausgegrenzt oder gar in städtische Randbezirke verdrängt, haben dadurch keine Perspektiven und natürlich keine Arbeit. In Jamaika gibt es viele Jugendliche, die wirklich ambitioniert sind und etwas aus ihrem Leben machen wollen, aber einfach keine Chance dazu bekommen. Bei solchen Heranwachsenden ist viel leichter zu verstehen, dass Frustration in Aggression umschlägt. Was die Ursache in unserer Gesellschaft ist, kann ich auch nur mutmaßen. Es ist eine Mixtur aus vielen Gründen: Einerseits sind die Medien verantwortlich, aber auch der Umgang mit Medien, den man im Elternhaus lernen sollte. Dazu kommen die Politik, die gerade bei Bildung und Kultur einspart, und fehlende Werte. Mich würde selber interessieren, wie Psychologen dieses Thema bewerten. Mir ist nur unglaublich wichtig, dass die Leute über solche Themen nachdenken. Man muss das Problem bei der Wurzel packen und ich denke, dass wir einen Dialog finden müssen. Dann ist schon viel getan. Könnte es nicht sein, dass der massive mediale Fokus auf solche Gewalttaten dafür verantwortlich ist, dass Negativ-Vorbilder kreiert werden? Man nehme die steigende Zahl von Amokläufen als Beispiel: Fast alle Täter berichten, von vorangegangenen Taten inspiriert worden zu sein.

Jugendkriminalität in Deutschland

115770 297087

100487 278447

101387 265771

Heranwachsende 250534

241824

237190

Kinder Jugendliche

Quelle: BKA, Polizeiliche Kriminalstatistik 2000-2008

Da muss man genau unterscheiden: Die meisten Menschen werden von Gewalt ganz klar abgeschreckt! Aber für einen geringen Prozentsatz dienen solche Taten tatsächlich als Orientierung. Trotzdem kann man deswegen die Berichterstattung nicht verbieten. Was mich dabei stört, ist die »Panikmacherei« und das Ausklammern des Guten. Glaubst du, dass nur wir in Deutschland derzeit dieses Phänomen erleben? Nein! Ich denke, dass in ganz Europa die Heftigkeit der Gewalt zunimmt. Erst in der vergangenen Woche wurde in England ein wehrloser Mann in einem Park ins Koma geprügelt. In Paris sind solche Zustände mittlerweile auch an der Tagesordnung. Es ist ein europäisches Phänomen. In den USA kommt die unglaublich große Waffenpräsenz dazu und diese Wildwest-Mentalität, die tief in der Kultur verankert ist. Wenn ich dann noch höre, wie diese Palin (Anm. der Red.: gemeint ist Sarah Palin, Ex-Kandidatin für das Amt des Vize-Präsidenten der Republikaner) auf ihrer Homepage demokratische Politiker ins Faden-


INTERVIEW 39

Denkst du, es war notwendig ein derart blutrünstiges Video zu drehen, um Menschen auf dein Anliegen aufmerksam zu machen? Ja, leider. Ich bin mir ganz sicher, dass es weniger Wellen geschlagen hätte, wenn wir die softere Variante gewählt hätten. Es ist leider sogar bewiesen, dass Menschen bei Sex und Gewalt ganz besonders aufmerksam werden. Es liegt wohl einfach in der Natur des Menschen. Die Bestie Mensch habe ich ja auch in meinem Song beschrieben. Es ist schon kurios, dass der Wolf als Synonym für die Bestie steht, die eigentliche Bestie aber der Mensch ist. Man muss einfach schockieren. Wenn es reine Provokation wäre, dann wäre es sicher plump. Aber wenn es einem guten Zweck dient, dann halte ich es für angebracht. Abschließende Frage: Hältst du den Menschen denn noch für »gut« – nach allem, was du erlebt hast? Ich glaube weiterhin fest an das Gute im Menschen, sonst wären wir alle schon kaputt. Ich glaube auch an eine göttliche Kraft, die alles zusammenhält. Mein Gott ist der Wille zum Gerechten. Natürlich steckt auch eine gewisse Ignoranz in uns. Ich denke, dass beides parallel in uns existiert und man die Entscheidung hat, welches man davon heraus lässt.

Vielen Dank für das Gespräch.

Szenen aus Gentlemans aktuellem Video zur Single »It No Pretty«

kreuz nimmt, dann kann ich nur von Wahnsinn sprechen. Das ist noch mal ein ganz anderes Level. In Jamaika ist es ähnlich. Da wird sich auch nicht geprügelt, sondern geschossen. Da erschießt der 13-Jährige den 12-Jährigen. Aber die Ursache ist fast immer gleich: Diese Leute werden von der Gesellschaft ausgeschlossen. Wir müssen uns jetzt einfach als Gesellschaft fragen, was getan werden muss, um diese Auswüchse der Gewalt zu verhindern. Es muss etwas im Mikrokosmos geschehen. Die Eltern sind gefordert, aber auch Psychologen und Pädagogen. Außerdem muss das Gute wieder in den Fokus gerückt werden und es muss in den Medien über Gutes berichtet werden. In Costa Rica gibt es jeden Tag um sieben Uhr eine Nachrichtensendung, die ausschließlich über gute Dinge berichtet. Das wäre doch in Deutschland ein Schritt in die richtige Richtung.

Interview: David Kordes

Gentleman: Diversity Tour 2010 (D) 02.05. | Erfurt | Thüringenhalle 05.05. | Saarbrücken | Garage 06.05. | Köln | Palladium 07.05. | Bremen | Pier 2 22.05. | Bielefeld | Ringlokschuppen 28.05. | Kiel | Halle 400 29.05. | Berlin | Columbiahalle www.gentleman-music.com


40 Lokaltermin

»Petze« sagen nur die Angsthasen! Initiative gegen Gewalt an Schulen »Stop! Hör auf!« ruft eine Gruppe Kinder und 26 Hände strecken sich der Trainerin wie ein Stopschild entgegen. Ein klares Zeichen. Genau das möchte Sibylle Wanders vom Verein Gewaltfrei Lernen e.V. au Köln vermitteln. Wie befreit man sich aus einer bedrängenden, vielleicht sogar gefährlichen Situation, welche Möglichkeiten habe ich, mich gut zu verteidigen und zu schützen -und das ohne selber Gewalt anzuwenden. Die ist inzwischen Alltag an deutschen Schulen und den Kindern fehlen oft die Kompetenzen, damit umzugehen. »Eltern wollen zu sehr Freunde der Kinder sein und setzen keine Grenzen mehr«, sagt Frau Wanders, die u.a. frühere Judonationalmeistern im 3.Dan, blickt auf eine bereits 20-jährige Berufserfahrung, ist Autorin von Fachtexten und vermittelt nun mit ihrem Team die fehlenden Fähigkeiten. Für zehn Schulen in NRW wurde das durch eine Initiative der Stiftung Kunst, Kultur & Soziales der Sparda-Bank West in Neuss ermöglicht. Geschäftsstellenleiter Lothar Tophofen, selbst Vater dreier Kinder, ist beeindruckt, wie die Trainerin ihre Runde im Griff hat, »selbst wenn sie nicht hinsieht!« Hier geht es um gegenseitigen Respekt, das wird bei allen Übungen deutlich. Durch den bereits vieldiskutierten Fernsehkonsum und durch mangelnde Vermittlung von Elternseite, mangelt es den Kindern an grundlegenden Fähigkeiten, mit Konflikten umzugehen. Als Vorbild haben sie hier nur ein grenzenloses Ausmass an Gewalt, das in den Medien dargestellt wird -und als »cool« gilt. Der Stärkere gewinnt. Doch wird ein falsches Bild von Gewalt als Stärke vermittelt. Stark ist, wer sich nicht zu Gewalt hinreissen lässt, das sollen die Kinder hier erfahren. Im sicheren Stand lernen sie durch Übungen, wie sich verschiedene Situationen anfühlen und wie sie darauf reagieren können, auch nicht zu lachen oder in sonst einer Form auf Beschimpfungen einzugehen. Am besten so tun, als wär man nicht gemeint oder gar gelangweilt. Als Hilfe können sich die Kinder vorstellen, eine Giraffe zu sein,

mit stolz hochgestrecktem Hals oder ein Elefant, ganz unbeeindruckt. So perlen Beleidigungen ab. Man wirkt stark und bietet weniger Angriffsmöglichkeiten, denn : »Wenn sie merken, dass ihre Worte dich verletzen, machen sie weiter«, bemerkt Frau Wanders. Das wird gleich mal ausprobiert; abwechselnd laufen Kinder durch die Runde während einer ihnen Schimpfworte zuwirft. Auf diese Weise werden die Hilfestellungen besser übernommen als durch reine Vorträge. Bestätigt auch Frau Hirschberg, die Klassenlehrerin: Ihre lange nicht umgesetzten Hinweise werden nun durch konkrete Techniken wie »Rutsche«, »Rakete« und der »Siegergriff« -mit denen man sich leicht dem Festhalten entziehtund mit weiteren ganzkörperlichen Bewegungen einstudiert. Schwerpunkt liegt dabei auf Vermeidung von Gewalt, d.h. nicht etwa Beledigungen zu erwidern oder gar zurückzuschlagen. Hier legt die Trainerin einen Schwerpunkt und möchte ihre jungen Zuhörer darauf hinweisen, welche Wirkungen ihre Worte haben: Wie Schimpfworte auszusprechen ein Gesicht hässlicher wirken lässt und dass schlechtes Benehmen auch auf die Familien zurückfällt. Man fragt sich natürlich: Wo hat das Kind das her? Sprechen die Eltern zu Hause auch so miteinander? Wichtig seien hier Abmachungen. Frau Wanders gibt ein Beispiel, in dem eine Lehrerin ihre Schüler Schimpfworte erlaubt, wenn sie frei erfunden sind. Weiter geht es nun mit fairem Kämpfen, das


Lokaltermin 41 den im Fernsehen gezeigten unfairen Wrestling-Shows gegenübergestellt wird, durch die zum Teil gefährliche Situationen entstehen: Kinder wollen nachahmen was sie sehen -und wer die Sendungen nicht sieht, wird zudem leicht als Aussenseiter hingestellt. Das Problem ist, dass bei diesen Kämpfen inzwischen auch keine Grenzen mehr eingehalten werden, anders als beim traditionellen Kampfsport werden hier Verletzungen von Kopf und Wirbelsäule verursacht. Die Trainerin macht die Kinder auf diese Gefahren aufmerksam und zeigt alternative Übungen. So wird auch ein Beitrag zur oft unterentwickelten Motorik geleistet. Kinder lernen besser durch Bewegung. Schon im Babyalter bewirkt das Krabbeln eine abwechselnde Anregung der beiden Gehirnhälften. Dies hat nicht nur eine Auswirkung auf die Motorik und damit die Selbstwahrnehmung, sondern u.a. auch auf den Spracherwerb. In einer Übung lernen die Kinder wie »Frosch und Kröte« miteinander, d.h. hier wie mit gewünschter und unerwünschter Berührung, umgehen. Durch den Körperkontakt können die Kinder sich selbst spüren und Grenzen lernen -wo bin ich, wo beginnt der andere, wie vermeide ich Verletzungen. So wird aus kämpfen gegeneinander ein spielerisches Ausprobieren im Team. Dies wird durch Lehrerschulungen an 2 Tagen

vertieft. In diesem Fall gab es 3x 90-minütige Trainigseinheiten für die Klasse, idealerweise durch eine Nachbereitung nach 3 Monaten ergänzt. Wie die Direktorin, Frau Plum, auf Nachfrage meint: »Ich war erst skeptisch (..), doch eigentlich ist es fünf nach zwölf für solch ein Programm.« Interessierte Schulen & Förderer melden sich bei www.gewaltfreilernen.de Dieses Projekt lebt vor allem von Förderung, die im Fall der Sparda-Bank West dankenswerterweise sehr grosszügig ausgefallen ist. Alle Beteiligten sind begeistert. Herr Tophofen -der sich wie wir vor Ort von der Effektivität überzeugen konnte- ist es auch. Er weiss aus eigener Erfahrung, wie sinnvoll diese Kompetenzen auch im Berufsleben sind. Es ist zu schade um all die veborgenen Talente, die nie richtig ans Licht kommen, wenn derjenige sich nicht durchsetzen kann und von anderen, deren Fähigkeiten sich nur im Verdrängen sogenannter Schwächerer äussern, überholt werden. So wird das Training sogar an Berufsschulen angeboten, wo sich viele -oft vernachlässigteHauptschüler finden, die so noch hilfreiche Unterstützung erhalten. Ganz nach dem Motto des Vereins: Wenn nicht jetzt, wann dann? sbe


42 Lokaltermin

Hafenbar Neuss Schon jetzt rückt Neuss näher ans Wasser

Einen der schönsten Ausblicke in Neuss gibt es in der Hafenbar. In angesagter, junger Atmosphäre wird hier von American Diner bis zum Allyou-can-eat Buffet eine grosse Auswahl geboten. z.B. bei den diversen Frühstücksangeboten mit allem was dazu gehört, auch als Büffet an Samstagen von 9-13h und sonntags als Brunch von 9-14h. Für €1.50 gibt es ein Glas Sekt dazu. Für Kinder werden Frühstück und Brunch zu €2,90 angeboten ausserdem gibt es für die kleinen Gäste eine Spielecke. Im gemütlichen Ledersessel lässt die Speisekarte dann keine Wünsche offen: Die frische und vielseitige Küche reicht von scharfer Thai-Suppe bis zum American Burger, auch rein vegetarische Gerichte sind dabei. Als Snack gibt es Nachos oder Chickenwings mit Dip zum kleinen Preis. Für den etwas grösseren Hunger gibt es Wraps (z.B. fruchtig als Karibik-

Wrap oder mit Thunfisch, je € 5,45), Farmhouse Potatoes (z.B. Yacatan mit Gemüse und käseüberbacken für €4,45) und diverse Pizzen (auch als kleine Pizza mit Salat, €5,95). Ausserdem Burger, Steaks, auch asiatische Gerichte u.v.m. Erlebt einen kleinen Urlaub vom Alltag, ob nach einem spannenden Kinobesuch, zur Mittagspause beim täglich wechselnden Büffet (12-14.30h für €4,95) oder beim Ausgehen mit Freunden. Und das an 365 Tagen im Jahr. Ab Mai bietet die Hafenbar dazu Strandfeeling, hier kommt die grosse Auswahl an Cocktails gelegen, vom Mojito (€ 6,90) bis zum alkoholfreien Tropic Special (€ 5,90) findet man Erfrischung. Nun kann der Sommer kommen! sbe Batteriestr. 7 41460 Neuss www.hafenbar-neuss.de


Lokaltermin 43


44 Ticker

Digital 3D im UCI Neuss

Neueröffnung »LABELS«

Neue Technik hält Einzug

Luxusmarken aus 2ter Hand

Eine dritte Revolution des Films wird sie schon genannt: Die neue digitale 3D-Technik, die jetzt auch im Neusser UCI-Kino am Hafen Einzug gehalten hat. Wer dabei an rot-grüne Pappbrillen und Kopfschmerzen denkt, wird sich wahrlich umschauen, denn mit dem neuen »Real D« Digital 3DVerfahren, das auch UCI einsetzt, werden die Zuschauer geradezu ins Geschehen hineingesogen: Alles scheint zum Greifen nah. Möglich wird dies durch Aufnahme zweier unterschiedlicher Perspektiven -wie beim menschlichen Auge- die leicht versetzt auf die Leinwand projiziert werden. Die Polarisationsbrille sorgt dafür, dass jedes Auge die für es zugedachte Perspektive sieht. Dadurch entsteht eine realistische Bildtiefe. Auf filmische Gimmicks, wie z.B. Hände, die scheinbar aus der Leinwand nach dem Publikum greifen, soll dabei eher verzichtet werden: »Die Hand des Filmemachers soll unsichtbar bleiben«, sagt Jeffrey Katzenberg, Chef von DreamWorks (u.a. Shrek -Serie, Madagascar-Filme). »Ziel ist es, das Publikum ins Fimerlebnis selbst hinein zu bringen.« Nach dem grossen Erfolg von Avatar steigt die Nachfrage für das neuartige Kinoerlebnis in 3D rasant an: Alice im Wunderland und bald Shrek 4 oder Resident Evil: Afterlife sind in dieser Technik zu sehen. Die Hersteller kommen mit der Lieferung der speziellen, silberbeschichteten Leinwände und Projektoren kaum nach. Dabei sind die Möglichkeiten noch lange nicht ausgeschöpft: Auch Live-Events wie Konzerte und Sportveranstaltungen sollen künftig per Satellitenschaltung in die Säle übertragen werden. sbe

»LABELS 1st & 2nd Hand« ist der erste Designerladen mitten in Neuss, der Ihnen aktuelle und hochwertige Markenlabels zum absolut erschwinglichen Preis anbietet. Bei LABELS finden Sie exklusive Damenoberbekleidung, Schuhe und Accessoires, wie Taschen, Sonnenbrillen, Tücher ,sowie Gürtel und schönen Modeschmuck. Marken wie Gucci, Prada, Louis Vuitton, Marc Jacobs, Dolce&Gabbana, Nvsco, Blumarine, Chloè, Moschino, Boss, Dior, Strenesse, Airfield, St. Emile, Miu Miu , Versace, Hermes, Etro, Rosa Cashmere, FFC , True Religion, 7 for all mankind, American Eagle, Abercrombie u.v.m. finden sie hier. Auch tolle Kollektionsteile, sowie neue Ware wird bei LABELS regelmäßig angeboten. Ein fast wöchentlich wechselndes Sortiment lässt den geschmackvoll eingerichteten Laden immer wieder anders erscheinen und lädt zu einem regelmäßigen Besuch ein. LABELS 1st & 2nd Hand Büttgerstr. 4 (Drususplatz) 41460 Neuss Telefon: 02131-3672836 Öffnungszeiten: Mo – Fr: 10-13 u 15-18 Uhr Sa: 10 – 14 Uhr


46 Lokaltermin

Funky Beach im Neusser Hafen … … hier geht’s zum Strand!

Eventportal-Geschäftsführerin Tanja Simone wartet auf sonnenhungrige Besucher

Der Strand

Im Neusser Hafen beginnt der Sommer schon Ende April! Auf dem Gelände laden feinster Strandsand, großzügige Liegeflächen und Sitzgelegenheiten zum Genießen und Entspannen ein. Exotische Pflanzen und Strandkörbe unterstreichen die besondere Atmosphäre. Täglich kann man in der Strandoase am Hafen einfach die Seele baumeln lassen.

Kinder

• Wechselnde Überraschungen warten auf die Kleinen. • Wohl für Leib und Seele

Currywurst und Champagner!

Wir halten eine Auswahl an Leckerbissen und Getränken für jedermann bereit.

Hansastr. 14 c 41460 Neuss 02131 - 4064880 www.funkybeach.de


48 Lokaltermin

Trattoria »La Romana« Der beste italienische Nicht-Italiener

Normalerweise erwartet man in einem italienischen Restaurant einen italienischen Koch – basta! Diese Erwartungshaltung nährt sich aus der Annahme, dieser würde auch das beste italienische Essen machen. Weit gefehlt! Der Tamile Rajani Kanth, der von seinen Freunden nur »Sanducan« genannt wird, tritt eindrucksvoll den Gegenbeweis an. Und das ist keine bloße Behauptung, denn er hat nicht nur bei »La Bruschetta« unter den Besten gelernt, sondern sein Können beim Wettkampf der 12 besten italienischen Köche in Deutschland im Jahre 2003 unter Beweis gestellt. Er belegte den zweiten Rang und lies dabei zehn Köche italienischer Abstammung hinter sich. Das italienische Flair zaubert Domenico in die frisch renovierten Räume des »La Romana«. Der Römer blickt auf eine lange gastronomische Laufbahn zurück und ist als ehemaliger Winzer nicht nur der ideale Ansprechpartner für erlesene Weine. Sein warmherziger Umgang bringt das Wohlbefinden an den Tisch und lässt südländische Atmosphäre einkehren. Das Ladenlokal blitzt und blinkt in allen Ecken und bietet Platz für rund hundert Personen. Endlich kann auch die Außenterrasse genutzt werden, die weiteren 20 Personen Platz bietet. Auch größere Gesellschaften bis zu 50 Personen können mühelos verköstigt werden und genießen

dabei ein intimes Ambiente. Die Speisekarte lässt eigentliche keine Wünsche offen und enthält alle »Klassiker«, die man von einem italienischen Restaurant erwartet. Natürlich gibt es auch eine üppige Pizzakarte mit Preisen von 4,90 Euro für eine Pizza »Margherita« bis 10,90 Euro für die Pizza »Salmone«. Die Pizza des Hauses wird mit Zucchini, Thunfisch und Mozzerella belegt und kostet 10 Euro. Für den anspruchsvolleren Gaumen darf als Vorspeise das Rinderfiletcarpaccio mit Rucola und Parmesan nicht fehlen. Bei »La Romana« wird für diesen Hochgenuss neun Euro berechnet. Saltimbocca alla Romana kostet 14,50 Euro und bewegt sich somit in einem absolut moderaten Rahmen. Natürlich bemüht man sich bei »La Romana« um alle ihre Wünsche. Sollte etwas nicht auf der Karte stehen, scheuen sie sich nicht darum zu bitten. Das Team von »La Romana« wird sich nach Kräften bemühen, Sie wunschlos glücklich zu machen. kor Glockhammer 18-20, Neuss 02131 - 4063449 www.trattoria-laromana.de Öffnungszeiten: 12-14:30 18-22:00 uhr Mittwoch Ruhetag


a

EXKLUSIV

Exklusiv 49 den euch zu einem Teil der großen Magie Ibizas werden lassen: Cocoon´s »Party Animals« im Amnesia, Luciano im Pacha, Cocktails im Novum oder traumhafte Strände in jeder Himmelsrichtung. Bleibt überrascht. Wir sehen uns auf Ibiza! :: port01 Ibiza seit Juni 2009 :: 4 Ausgaben Juni - September :: alle Magazine online unter: www.port01.com/magazin VERLOST

Ocean Drive und port01 schenken euch 3 x 2 Nächte im DZ. Sagt uns, warum ihr auf die Insel wollt und sendet uns eine Mail mit Foto an: ibiza@port01.com. Die besten Einsendungen gewinnen! ¡Tu revista gratuíta de la isla! Dein kostenloses Inselmagazin! Your free magazine to the island!

»Nos vemos 2010« Wir sehen uns 2010 auf Ibiza! Ibiza ist eine besonders schöne Insel. Vielleicht sogar die schönste des Mittelmeers. Seit Jahrzehnten zieht sie Menschen aus allen Teilen der Welt an und verzaubert diese. Mit ihren unzähligen Möglichkeiten aus den Gegensätzen des blauen Meers und der roten Erde, des Tages und der Nacht, der Ekstase und Ruhe, des Luxus und Rustikalen, des Lauten und Sprachlosen. Auch wir werden uns wieder leidenschaftlich im mittlerweile zweiten Jahr mit dem port01 City-Flash Ibiza den Gegensätzen des Balearen-Eilands widmen. Pur und intensiv. So wie es 2010 auf der weißen Insel sein wird. Kreative, Künstler, Musiker, Gastronome, Hippies, einfach alle, die das Leben mit all seinen Facetten lieben, wer-

Genau am Hafen gelegen, habt ihr nicht nur aus den Zimmern einen atemberaubenden Blick auf die funkelnden Luxusyachten und Ibiza´s Altstadt. Der neu eröffnete Bar- und Chillout-Bereich auf dem Dach des Hotels wird euch schmelzen lassen. Übernachtungen sind buchbar ab 120 Euro für ein Einzelzimmer bis 330 Euro für eine Suite. Bei einer Buchung im Hotel lassen wir euch außerdem eine zusätzliche Überraschung zukommen. Schickt uns dafür einfach eure Buchungsbestätigung und bleibt gespannt. Über die Gewinner werden wir sowohl bildlich als auch textlich in den nächsten Ausgaben berichten. ju


52 City-Face

City-Face - Best Of Wir suchen dich! Ob Frau oder Mann - alles kommt ran


City-Face 53

Bewerbt euch jetzt für das »Girl des Monats«Covershooting. Als Lohn winken zwei Kinokarten und wunderschöne Fotos für euch zum bewerben oder als Erinnerung. Einfach eine Mail an: neuss@port01.com

CITY FACES

2010


Der Bösinger Hof in Meerbusch präsentiert sich mit seinen 100 Jahren Geschichte sowohl familien- als auch bikerfreundlich. Für die einen gibt es im weitläufigen Aussengelände neue Spielgeräte, die anderen erwartet der Biegarten mit seinen rund 750 Sitzplätzen und lädt zu einem gepflegten Weizenbier unter Bäumen ein. Für alle bietet die Speisekarte ein einladendes Angebot: Von klassisch-amerikanisch (z.B. Bacon-Cheese-Burger oder Barbecue -Angebote, bei schönem Wetter direkt vom Grill!) bis traditionell-deutsch (Brotzeitteller und Schnitzel). Wer trotzdem lieber einen Salat will, hat hier auch eine ansprechende Auswahl. An Sonn- und Feiertagen gibt es zudem ein Bauernfrühstück mit allem was das Herz begehrt für €6 pro Person, für Kinder zahlt man nur €3. Geniesst den Tag mit Brötchen, Bratkartoffeln, Rührei und netter Gesellschaft. Telefonische Tischreservierung wird erbeten unter: 02159 – 6001. sbe Bösinghovener Str. 51 40668 Meerbusch


VATERTAG IM

B9

Am 13.Mai Ab 11 Uhr grillen “all you can eat“ 5 Euro pro person fassbier von 11 - 18 uhr 1 euro pro 0,2l Glas

Büttger 9 41460 Neuss www.buettger9.de


Beach Soccer Cup Samstag - 12:00 Uhr

19.06.2010 www.beachclub-krefeld.de

JETZT ANME LDEN!

Nur begren noch zte Plä tze.

Der Preispool: Mannschaftsfahrt • Movie Park, Mannschaftsabend • Hairspray Musical Dome Köln, VIP-Partyabend mit Getränken • Königsburg • Meilenstein • PM Disco, Mannschaftsausflug • Skihalle Neuss, Kinoabend mit Popcorn und Getränken • Cinemaxx, 2h Beachvolleyball Freispiel & Grillset • Beachclub Krefeld BEACHCLUB IM SPORTPARK DES SC BAYER 05 UERDINGEN E.V. LÖSCHENHOFWEG 70 | 47829 KREFELD TEL.: 02151 / 444 6 333 | WWW.BEACHCLUB-KREFELD.DE ÖFFNUNGSZEITEN BEACH-ANLAGE: TÄGLICH VON 10.00 - 22.00 UHR powered by

DGH PLASMASPENDE KREFELD

Jetzt Termin vereinbaren:

KREFELD

www.0815-tattoo.de


60 Kino Sex Sex and and the the City City 22

In In den den meisten meisten Frauen-Foren Frauen-Foren ist ist der der 27. 27. Mai Mai ein ein schwer schwer ersehntes ersehntes GlücksGlücksdatum, datum, denn denn die die vier vier Mädels Mädels aus aus New New York York kehren kehren auf auf die die Leinwand Leinwand zuzurück. Bis es so weit ist, darf fröhlich weiter gerätselt werden, ob rück. Bis es so weit ist, darf fröhlich weiter gerätselt werden, ob CarCarrie und Big sich wirklich trennen, ob Samantha wieder mit Smith zusamrie und Big sich wirklich trennen, ob Samantha wieder mit Smith zusammenkommt, menkommt, ob ob Charlotte Charlotte und und Harry Harry noch noch mal mal Nachwuchs Nachwuchs kriegen kriegen und und wie wie es es mit mit Miranda Miranda und und Steve Steve nach nach der der Ehekrise Ehekrise weitergeht. weitergeht. Themen, Themen, die die die die Welt bewegen. Genre: Komödie. Bundesstart: 27.05.2010 (Warner Bros.) Welt bewegen. Genre: Komödie. Bundesstart: 27.05.2010 (Warner Bros.)

Prince Prince of of Persia: Persia: Der Der Sand Sand der der Zeit Zeit

Der Der Sand Sand der der Zeit Zeit ist ist keine keine Eieruhr, Eieruhr, sondern sondern ein ein Geschenk Geschenk der der Götter, Götter, welches welches die die Zeit Zeit umkehren umkehren kann. kann. Prinz Prinz und und Prinzessin Prinzessin wollen wollen dies dies nanatürlich verhindern und treffen dabei auf den fiesen Schurken Nizam türlich verhindern und treffen dabei auf den fiesen Schurken Nizam (Sir (Sir Ben Kingsley). Fazit: Walt Disney und die Produzenten von »Fluch der Ben Kingsley). Fazit: Walt Disney und die Produzenten von »Fluch der Karibik« Karibik« bringen bringen ein ein spannendes spannendes Fantasy-Abenteuer Fantasy-Abenteuer für für die die ganze ganze FaFamilie milie in in die die Kinos. Kinos. Genre: Genre: Fantasy Fantasy // Abenteuer. Abenteuer. Bundesstart: Bundesstart: 20.05.2010 20.05.2010 (Walt Disney) (Walt Disney)

Iron Iron Man Man 22

Was Was soll soll man man dazu dazu noch noch sagen? sagen? Typisch Typisch amerikanisches amerikanisches ActionheldenActionheldenKino, Kino, leicht leicht verdaulich, verdaulich, aber aber mit mit absoluter absoluter Star-Besetzung. Star-Besetzung. GegenspieGegenspieler von Downey Jr. ist diesmal der großartige Mickey Rourke. ler von Downey Jr. ist diesmal der großartige Mickey Rourke. AllerAllerdings geht vor lauter Rumgeballer fast unter, dass auch Samuel dings geht vor lauter Rumgeballer fast unter, dass auch Samuel L. L. JackJackson, Gwyneth Paltrow und Scarlett Johansson mitspielen. Wer es son, Gwyneth Paltrow und Scarlett Johansson mitspielen. Wer es mag mag wird’s wird’s lieben, lieben, der der Rest Rest –– na na ja, ja, schweigt. schweigt. Genre: Genre: Action. Action. Bundesstart: Bundesstart: 06.05.2010 (Concorde) 06.05.2010 (Concorde)

Robin Robin Hood Hood

»Sich »Sich erheben, erheben, immer immer und und immer immer wieder, wieder, bis bis die die Lämmer Lämmer zu zu Löwen Löwen werwerden.« den.« Dieser Dieser Satz Satz kann kann eigentlich eigentlich nur nur von von einem einem Helden Helden in in StrumpfhoStrumpfhosen kommen. Ja, Robin ist zurück in Sherwood Forest und führt wiedesen kommen. Ja, Robin ist zurück in Sherwood Forest und führt wiederum rum den den Aufstand Aufstand gegen gegen einen einen korrupten korrupten Obersheriff Obersheriff von von Nottingham Nottingham an. an. Diesmal Diesmal in in Szene Szene gestellt gestellt von von Ridley Ridley Scott, Scott, der der auch auch gleich gleich seinen seinen Gladiator Russell Crowe im Schlepptau hat. Genre: Abenteuer. Gladiator Russell Crowe im Schlepptau hat. Genre: Abenteuer. BundesBundesstart: 13.05.2010 (Universal) start: 13.05.2010 (Universal)

Plan Plan BB für für die die Liebe Liebe

Jenny Jenny from from the the Blocks Blocks spielt spielt Cinderella Cinderella äh äh Zoe. Zoe. Zoe Zoe ist ist tierfreundlich tierfreundlich (sie (sie hat hat einen einen Hund Hund im im Rollstuhl) Rollstuhl) und und sucht sucht nach nach einem einem Prinzen, Prinzen, der der ihr ihr ein ein Kind schenkt. Da dies nicht klappt, lässt sie sich künstlich befruchten, Kind schenkt. Da dies nicht klappt, lässt sie sich künstlich befruchten, womit der Prinz, der nur wenig später in ihr Leben tritt, nicht wirklich womit der Prinz, der nur wenig später in ihr Leben tritt, nicht wirklich klar klar kommt. kommt. Prädikat: Prädikat: Fröhlich-romantisches Fröhlich-romantisches Sommerkino. Sommerkino. Genre: Genre: KoKomödie. mödie. Bundesstart: Bundesstart: 13.05.2010 13.05.2010 (Concorde) (Concorde)


Kino 61 Gentleman Broncos

Dieser Film ist eine Hommage an die alberne Welt der Science-FictionKultfilme. Der Junge Autor Benjamin (dessen Mutter übrigens Schlafanzüge namens »bescheidene Anfänge« designt), merkt dass seine Story über Yeast Lords von einem berühmten Schriftsteller geklaut und darüber hinaus sogar noch verfilmt wurde. Das Spannende daran: Aus allen drei Perspektiven kommt Benjamins Geschichte nun auf die Leinwand. Genre: Komödie. Bundesstart: 27.05.2010 (20th Century)

Tiger Team: Der Berg der 1000 Drachen

Drei versteckte Schlüssel, ein geheimnisvoller Bund und ein magisches Elixier: Die drei Kids vom Tiger Team haben alle Hände voll zu tun, den Berg der 1000 Drachen zu erreichen, um dort der bösen Q das Handwerk zu legen. Ein wirklich schöner, spannender und vor allem unterhaltsamer Kinderfilm für die ganz Familie. Genre: Abenteuer. Bundesstart: 06.05.2010 (Constantin)

The Crazies

Deine Nachbarn, deine Freunde, deine Familie – alle verändern sich. Wieso läuft plötzlich Rory mit einer Schrotflinte über das Baseballfeld? Und wieso tötet der angesehene Bürger Bill seine Familie und fackelt dann seine Farm ab? Bevor Sheriff David Dutton und seine schwangere Frau Judy auch nur darüber nachdenken können, sind die Verrückten – die »Crazies« – schon überall. Gruselig. Genre: Horror. Bundesstart: 27.05.2010 (Kinowelt)

Die Eleganz der Madame Michel

Basierend auf dem (wirklich tollen) Buch »Die Eleganz des Igels«, wird die Geschichte von René erzählt. Sie ist 54, Witwe, ziemlich klein, ziemlich hässlich und mollig. Nach außen hin mit Stacheln gepanzert, aber innen sensibel wie ein Igel und ebenfalls ein totaler Einzelgänger. Der Kinoerfolg aus Frankreich kommt nun auch zu uns. Großartig. Genre: Drama / Komödie. Bundesstart: 06.05.2010 (Senator)

präsentiert von der UCI KINOWELT Neuss UCI Kinowelt Neuss Batteriestr. 7 41460 Neuss http://www.uci-kinowelt.de/Neuss/ Tel: 02131 - 2380238


www.port01.com

Woyton Neuss Markt 11-15 41460 Neuss


SHREK ® and SHREK 4-D TM © 2010 DreamWorks Animation L.L.C. All rights reserved.


www.port01.com

Redroom | Loft | Neuss Weitere Bilder unter port01.com


70 Interview

»Die Schallplatte ist unterlegen« Gregor Wagner über das Mixen, die richtigen Vibes und die Zukunft der House-Musik


Interview 71 Gregor Wagner begeistert seit den 90ern die globale House-Szene. In seinen mitreissenden DJSets kreiert er die besonderen Grooves und Beats, denen so bedeutende Clubs wie das Tribehouse (Neuss), Flamingo (Essen) oder Bungalow (Dortmund) ihren legendären Ruf verdanken. Unter dem Projektnamen CHILL ‚N‘ FORCE veröffentlichte Gregor, zu dessen Vorbildern Afrika Bambaataa & The Soul Sonic Force oder Laurent Garnier gehören, seinen ersten Track »Move Raver«. Mit seiner Solosingle »Give Me Your Love«, erschienen auf Superfly Records, dem Label von Weltklasse DJ Andry Nalin, gelang ihm Anfang des neuen Jahrtausends auch als Produzent der internationale Durchbruch. Heute legt er solo und mit seinem Partner Andry Nalin als Duo »Bush II Bush« auf der ganzen Welt auf. Zeit einmal bei ihm vorbeizuschauen und über aktuelle Dinge wie die brandneue Single »Talking About House«, digitale Welten oder Baseball zu sprechen. Natürlich ist erst mal interessant zu erfahren, wie ein junger Mensch dazu kommt, nicht nur in Clubs abzufeiern, sondern auch aufzulegen. Was genau inspirierte dich hinter das Mischpult zu stellen? Meine Roots liegen in der Hip Hop Kultur, die Skillz wie Scratching oder Crossbacking etablierte und das DJing revolutionierte. Diese neuen technischen Möglichkeiten liessen es nun zu Musik über Stunden eine eigene, spannungsgeladene Dramaturgie zu verleihen. Etwas, was mich bis heute kickt und immer nach neuen Tools Ausschau halten lässt, die ein Set noch perfekter machen. Irgendwann reichten mir meine Eltern oder Schwester nicht mehr als (teilweise irritiertes) Publikum und so bin ich in die Clubs und zum Auflegen gekommen. Auf deiner Homepage sprichst du von einer bestimmten Mixtechnik? Lässt du darin auch Musik einfließen, die du gern privat hörst? Das bloße Ineinander mischen zweier Platten reicht mir nicht. Mein Anspruch ist es, einen Club überraschend zu unterhalten. Dies führt dann in der Dynamik eines Sets dazu, dass man Tracks durch Wiederholungen oder Kürzungen bestimmter Passagen völlig neu editiert oder verändert. Die Integration des unerwartet Genreübergreifenden gehört zum Überraschungseffekt dazu. Für mich ist House-Music eh ein großer Schmelztiegel, in den ständig neue, oft auf den ersten Blick als unpassend unterschätzte Einflüsse geworfen werden. Das hält House jung und euphorisch. Privat begeistern und inspirieren mich viele Musikstile, egal ob Soul, Rock oder Funk. Natürlich fließen diese Hörgewohnheiten auch in meine Sets ein.

Du produzierst nicht nur solo, sondern auch mit deinem Partner Andry Nalin. Wie läuft denn die Zusammenarbeit? Gemeinsam mit Andry veröffentliche ich unter dem Projektnamen »Bush II Bush«. Unsere unterschiedlichen Einflüsse und Hintergründe machen diese Zusammenarbeit so spannend und effektiv. Auch nach mehreren Jahren überraschen wir uns im Studio immer wieder mit Ideen, die alleine nie entstanden wären. Das trifft nicht nur auf eine Menge eigener Tracks und Remixe zu, sondern auch auf »Piano Track«, der auf dem New Yorker Label SAW Recordings erschienen ist. Einem Imprint von DEF Mix, hinter dem die Schwergewichte David Morales und Frankie Knuckles stehen. Und wo überall in der Welt hast du schon aufgelegt? Gab es für dich einen besonderen Ort? Als DJ ist man halt viel unterwegs. Da kann es passieren, dass man in der einen Woche in Amerika, in der Nächsten in Dubai und darauf in Spanien oder Russland auflegt. Die Entfernungen wirken schon recht imposant. Aber leider bietet sich selten die Gelegenheit neben den Clubs auch die einzelnen Länder und Metropolen genauer kennen zu lernen, das ist halt das Stressige in dem Job. Aber in Amerika oder Spanien habe ich nicht nur beruflich immer eine gute Zeit und da hänge ich, wenn‘s möglich ist, auch gerne mal ein paar Tage dran. Okay, gibt es einen besonderen Gig, der dich begeistert hat? Einen Gig, über den du sagen könntest, dass es der Beste war und das Publikum völlig umgehauen hat?


72 Interview Eine Frage, die häufig gestellt wird. Es ist eigentlich nie ein besonderer Ort oder Club, sondern mehr die besonderen Vibes einer Party, die einen nachhaltig begeistern. Natürlich ist es dabei wichtig, dass die Clubs auch ihren Teil zur Atmosphäre beitragen. Wenn dann alles passt, dann denkt man noch Jahre später: WOW! Aber grundsätzlich ist das immer eine spontane Sache, die sich am Abend selber entwickelt und das kann in Düsseldorf sein oder auch sonst wo auf der Welt. Es hängt viel von dem Moment ab, der einen mitreißt und einen begeistert. Überall da, wo das Publikum mit dem DJ eine energetische Einheit bildet, macht es auch am meisten Spaß. Ich kann mir also keinen speziellen Gig herauspicken, wie beispielsweise die Loveparade 2003. Wie oft hast du denn bei der Loveparade mitgemischt? Hast du auch schon bei der Mayday in Dortmund aufgelegt? In den letzen 10 Jahren habe ich - wenn sie denn stattgefunden hat - regelmäßig auf der Loveparade aufgelegt und unvergessliche Zeiten mit meinen Homies vom Tribehouse, die ja auch immer mit einem eigenen Float am Start waren, erlebt. Bei der Mayday habe ich noch nicht gespielt. Kann man vom DJing leben oder machst du beruflich noch etwas anderes? Ich bin sehr glücklich mein Hobby auch Beruf nennen zu dürfen. Meine volle Konzentration liegt auf der Musik. Kaufst du eigentlich noch Vinyl sprich analoge Schallplatten oder ziehst Du Dir alles digital, wie MP3s auf deinen Mischpult? Eine Diskussion, die derzeit die DJ-Welt spaltet. Aber auch hier ist der Siegeszug der digitalen Welt nicht aufzuhalten. Ich spiele kein Vinyl mehr. Dies liegt in der Hauptsache an der schnelleren Verfügbarkeit, die eine Distribution über digitale Medien mit sich bringt. Vinyl braucht sehr viel Zeit um den DJ zu erreichen. Auch sind die digitalen Player dem Plattenspieler um Längen vorraus. Da ist, trotz aller Beschwörung der Tradition, die Schallplatte unterlegen. Allerdings sind mir hochaufgelöste WAVs wichtig, denn

die klein komprimierten MP3-Dateien liefern im Club nicht genügend Punch. Als DJ hast Du bestimmt eine große Auswahl an Interpreten. Hast denn so ein paar Highlights, die Du immer gerne spielst oder richtest Du Dich nach den aktuellen Musikcharts? Da das Wort Hit mittlerweile sehr negativ rüberkommt, stellt sich die Frage: Was ist ein Hit. Wenn »Hit« einen Track meint, den ein DJ gerne in seinem Set über einen längeren Zeitraum spielt, weil er um die Wirkung dieses Titels auf der Tanzfläche weiss, dann schaffen es auch in der sehr schnelllebigen Zeit manche Tracks echte Hits zu werden. Aber die Dauer in der diese Stücke »Hits« sind wird immer kürzer, dazu ist die Anzahl an wöchentlich neu erscheinender Musik einfach zu groß. Ich persönlich habe auch immer Oldschool-Sachen im Gepäck. Ob sie dann zum Einsatz kommen, hängt dann wieder vom richtigen Moment innerhalb des Sets ab. Inwiefern veränderst Du die Nummern, die Du abspielst? Auch das geschieht immer situationsabhängig und aus dem Moment heraus, wie es eben am Besten ins Set passt. Da werden dann Spannungsbögen aufgebaut, Höhepunkte hinaus gekitzelt oder es laufen mehrere Tracks ineinander, um wieder etwas einmalig Neues und Unerwartetes zu werden, das der Clubber so noch nirgendwo anders gehört hat und wieder hören wird. Ganz klar, dass die digitale Technik hier wieder ihre Pluspunkte auspielt. Allerdings mit einem ganz großen Spassfaktor für Alle. Wie lang gehen denn deine Gigs durchschnittlich? Das ist unterschiedlich, in der Regel dauern meine Sets 2 bis 3 Stunden. Es kann aber auch mal ‚ne ganze Nacht lang gehen. Ich kann mir vorstellen, dass es ziemlich anstrengend ist, eine Nacht dem Publikum einzuheizen. Wie hältst du Dich denn körperlich fit?Ich geh mal stark davon aus, dass Du Sport machst, stimmts? Ja, klar, logisch. Diese Gigs und Reisen, sind


Interview 73 sie auch noch so schön, sind anstrengend und daher muss man sich fit halten. Wenns die Zeit zulässt spiele ich Baseball und mach die üblichen Workoutsachen. Hat der Spruch »Just tell them we were Yankees« auf deiner myspace-Seite mit deiner Baseball Leidenschaft zu tun? Hat er. Ich spiele schon seit fast 15 Jahren leidenschaftlich Baseball und bin ein die-hard Yankee Fan! Der Spruch ist eigentlich viel länger und stammt aus dem Video zur Meisterschaft, die die Yankees 1998 gewonnen haben. In etwa geht der vollständige Satz so: »When you ask who was our star, give them 25 names. And if you forget our names, just tell them we were Yankees.« Mir gefällt der Teamgeist, der darin beschrieben wird. Hast du denn auch viele DJ Freunde, mit denen du zusammen auflegst? Tauscht ihr eure Erfahrungen miteinander aus? Oh, definitiv entstehen Freundschaften. Man trifft sich auf Gigs, Flughäfen oder, um beim Baseball zu bleiben, auch schon mal überraschender Weise im Yankee-Stadium. Viel passiert auch über die sozialen Netzwerke im Web in denen man sich über die neusten Tracks und Aktivitäten austauscht. Musik verbindet eben. Auf den Internetseiten erfährt man sehr wenig über dich privat. Trennst du Arbeit und Gregor Wagner als Privatmensch? Was ist dir persönlich sehr wichtig? Soweit dies möglich ist, versuche ich Privates und den DJ Gregor Wagner zu trennen. Ich denke, eine gewisse Privatsphäre ist wichtig um ab und zu aufzutanken oder sich einfach mal zurückzuziehen. Es ist aber auch nicht zu schwierig, denn vor meiner Haustür lungert ja auch niemand rum. Hat die elektronische Musik sich als feste Größe im Laufe der Jahre etabliert oder siehst du Veränderungen oder sogar Rückgänge in den Clubs? House und elektronische Musik sitzen schon seit langem fest im Sattel. Dafür begeistert diese Energie geladene Musik zu sehr. Dazu kommt

eine starke Szene, die sich selbst immer wieder neu erfindet und sich bravourös gegen alle Unkenrufe behauptet. Natürlich gibt es immer wieder Ups and Downs und die Clubdichte war gerade in NRW in den 90ern größer, aber im Moment muss wohl jede Branche haushalten. Wirtschaftliche Entwicklungen machen da leider auch dem ein oder anderen Club das Leben schwer. Aber es ist schon faszinierend wie House und elektronische Musik immer wieder neu durchstarteten und weltweit euphorisch gefeiert werden. Was sind deine nächsten Projekte und Pläne in diesem Jahr? Worauf dürfen wir uns freuen? Aktuell befinde ich mich in der Promotion für meine neue Single. Sie heißt »Talking About House« und erscheint Mitte März auf Caballero Recordings. Stolz bin ich darauf, Karl Frierson und seine einzigartige Stimme für das Stück gewonnen zu haben. Karl mischt regelmäßig mit seiner Band DE:PHAZZ oder auch solo die europäische Jazz- und Soul-Szene auf und gehört dort zu einer festen Größe. Bis zur Winter Music Conference in Miami wird es dann noch zwei neue Remixe geben und eine neue Bush II Bush Single ist auch in Planung. Da möchte ich aber vorab nicht allzu viel verraten, denn das würde den Überraschungseffekt wegnehmen. Gregor, vielen Dank für das Gespräch. Das Interview führte Sylvia Schmallandt


www.port01.com

Hafenbar| Neuss Weitere Bilder unter port01.com


www.port01.com

Home 14 | LOFT | Neuss Weitere Bilder unter port01.com


VORSCHAU

DIE MUSIKKNEIPE. LIVE ERLEBEN!

So. 21.03. Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 21.00 Uhr VVK:24€ AK:28€

Neuss, Greyhound - Pier 1, Batteriestraße


80 Event

1 JAHR LOFT Das Loft feiert seinen ersten Geburtstag mit Szenelegende Guy Gerber

Als das LOFT vor knapp einem Jahr am 9. Mai 2009, eine Woche nach dem Tribehouse Closing, seine Pforten im selbigen Industriegebiet öffnete, konnte man nur ansatzweise erahnen, wo die Reise hinführt! Heute steht das Loft für erstklassige elektronische Unterhaltung und begeistert zudem mit dem besten Soundsystem in der Region seine vielzähligen Gäste. Bereits wenige Monate nach der Eröffnung schafften es die Betreiber des LOFT ihre Position als Clubbing Location für elektronische Events zu festigen. Etablierte Veranstaltungsreihen wie z.B. HOME 14 und Heimatmelodie, gehören neben der hauseigenen Partyreihe REDROOM, zur LOFT Club Kultur. Darüber hinaus finden in regelmäßigen Abständen »Special Events« wie zum Beispiel BLACKBOX und verschiedene Ethno-Parties, statt.


Event 81 Hochkarätige DJs wie z.B. M.A.N.D.Y, SIS, Mathias Kaden, Thomas Schumacher, Italoboyz, Troy Pierce und weitere DJs dieser Colour stehen hier regelmäßig hinter der gigantischen Martin Audio Sound Anlage. Am 29. Mai 2010 ist es soweit. In Zusammenarbeit mit den Veranstaltern, die das Loft im Laufe dieses Entstehungsjahres geprägt haben, feiert das LOFT sein Einjähriges. So stehen an diesem Abend die beliebten Residents Oliver Klein und Alexander Bongardt von Home14 , Don Kirschbaum und Maximiljan vom RedRoom, Herbert Boese und Joao von der Heimatmelodie an den Turntables. Als Bonbon wird Szene Legende Guy Gerber aus Tel Aviv eingeflogen! STEP INTO OUR WORLD lautet das Motto der Neusser Event & Clubbing Location! Beginn: 22 Uhr Eintritt: 12 €.


Theater 83

Ein Sommernachtstraum Klassiker von William Shakespeare im Rheinischen Landestheater In der Dunkelheit der Wälder werden Träume zu Albträumen Im Reich der Elfen vibriert es. Titania und Oberon, Herrscher über die Waldgeister, haben sich zerstritten und das bringt Unfrieden in die Natur. Alle Elemente bekämpfen sich. Auch die jungen Liebespaare aus Athen stecken im Schlamassel. Zwei Verehrer kämpfen um Hermia. Sie wünscht sich Lysander als Verlobten und flüchtet mit ihm in den Wald. Doch Demetrius, der Rivale, lässt nicht locker. An seine Fersen heftet sich Helena, entflammt von Begehren für Demetrius, der sie verachtet. Puck genießt das Chaos. Er ist Oberons beste Waffe und mobile Einsatztruppe. Mittels Wunderblume soll er Titania eine Lektion erteilen und bei den unglücklichen Liebespaaren für Ordnung sorgen, auf dass jeder Topf seinen Deckel

Ein Sommern nachtstraum

findet. Doch manchmal trifft Amors Pfeil daneben! Die Liebenden werden durcheinander gewirbelt, und Titania findet plötzlich einen Handwerker in Eselgestalt attraktiv. In der warmen Mittsommernacht ziehen die Elfen die Fäden und bringen die Verhältnisse zum Tanzen. Doch wie kann vor dem Erwachen am Morgen die Harmonie wieder hergestellt werden? Zumal wenn das große Hochzeitsfest des Athener Fürstenpaares, Theseus und Hippolyta, unmittelbar bevorsteht und dort die Handwerkertruppe ihr pedantisch geprobtes Festspiel aufführen will! Shakespeares wohl berühmteste Komödie lässt uns tief in die Abgründe der Liebe blicken. mz

Besetzung

Inszenierung: Bettina Jahnke Ausstattung: Ivonne Theodora Storm Dramaturgie: Barbara Noth Premiere im Schauspielhaus: Fr, 28.05.10, 20.00 Uhr

William Shakespeare

Weitere Termine im Schauspielhaus: So, 30.05.10, 18.00 Uhr Di, 08.06.10, 20.00 Uhr Mi, 09.06.10, 20.00 Uhr Fr, 11.06.10, 20.00 Uhr Sa, 12.06.10, 20.00 Uhr So, 13.06.10, 14.00 Uhr Mo, 14.06.10, 20.00 Uhr Do, 17.06.10, 20.00 Uhr

Spielzeit 2009/10 – träumen!


3900 € statt 78 €


www.port01.com

Okie Dokie | Neuss Weitere Bilder unter port01.com


Mai 2010 Sa. 01.05/ Franky Tunes LIVE Fr. 07.05/ Poppnacht Sa. 08.05/ High Heels & Pumps Mi. 12.05/ 50 % OFF Fr. 14.05/ Mascara Clubbing Mode Sa. 15.05/ Housebesuche Unisex Fr. 21.05/ De-Grees & Friends Sa. 22.05/ Your Birthday Party So. 23.05/ Single Party Fr. 28.05/ TechnoBase.FM Sa. 29.05/ Ruhr 2010 PM • Franz-Haniel-Str. 18 • 47443 Moers Tel. 02841-505970 • info@pm-disco.de


Ticker 87

Lance Lopez

Feurige Rhythmen

Im Hamtorkrug

Bei Los Morettos

Mit 10 Jahren sah Lance zusammen mit seinem Bruder sein erstes Live-Konzert. Es war in Austin ein Auftritt vom Texas-Hero STEVIE RAY VAUGHAN. Das war der Auslöser für Klein Lance mit der Gitarre anzufangen. In kürzester Zeit brachte ihm sein Bruder die nötigen Grundbegriffe bei und bereits mit 12 Jahren spielte Lance mit seiner eigenen Band in der Umgebung von Shrievenport / Louisiana. Mit 18 Jahren war er dann zum ersten Mal in Europa. Leider hatte er sich mit einem betrügerischem Management eingelassen und wurde von diesem auch völlig ausgebeutet. Mit 20 Jahren heiratet er und bekommt schnell 3 Kinder. Wie viele Musiker ist er vom Musik-Business ziemlich frustriert. Er beginnt zu trinken und zu kiffen. Es folgen die härteren Drogen. Verhaftungen und Knast. Das berüchtigte Gefängnis in Texas, wo die Gefangen vom Wachpersonal gedemütigt werden. Sie müssen dort in rosa Kleidung rumlaufen und als sog. »Chain-Gangs« aneinander gekettet im Steinbruch schuften. 2007 wurde er wieder »auf Bewährung« freigelassen. Das Gefängnis und die Schufterei haben ihm geholfen »clean zu werden« und zu bleiben. Im MaiJuli 2009 kommt er zur etwas ausgedehnten Tour nach Europa. Er spielt da kleine Clubs aber er ist auch als Support für ZZ TOP auf Tour. BILL GIBBONS von ZZ TOP betont, dass sie sich dabei verdammt anstrengen müssen, um nicht von Klein Lance von der Bühne weggefegt zu werden. LANCE LOPEZ wird nicht umsonst »the Killer Guitar from Texas« genannt.

Ein herzliches Ambiente und Köstlichkeiten der spanischen und lateinamerikanischen Küche sind das Markenzeichen des Tapas-Restaurants »Los Morettos« in der Friedrichstraße. Darüber hinaus wird aber auch im Mai wieder Live-Musik geboten: Am 21.05. wird nicht nur der Gaumen mit der großen Auswahl an Tapas verwöhnt, sondern die Ohren gleich mit. Die Gruppe »Rumba Gitana« wird wohl auch dieses Mal ihr Publikum mit schmachtenden Balladen betören oder mit heißem Latino-Rhythmus zum Mitklatschen oder sogar Tanzen animieren. Wer rechtzeitig einen Tisch reserviert, der kann sich schon jetzt auf einen faszinierenden Abend in manchmal ausgelassener – aber immer familiär-gemütlicher Atmosphäre - freuen. Aber auch an einem »normalen« Abend lohnt ein Besuch zu »Tapas y Vino« bei Familie Moretto. Neben einer guten Auswahl an Weinen offeriert die Karte eine Vielzahl von warmen und kalten Gerichten, die sogenannten Tapas. Die Bandbreite reicht hier von pikantem Hühnchen in Knoblauch über gebratene Lammkoteletts bis hin zu hausgemachten Calamares-Ringen. Übrigens hat das »Los Morettos« jetzt auch am Mittag geöffnet. Von Dienstag bis Freitag jeweils von 11 – 16 Uhr können Gäste zum Beispiel einen schönen Café con leche (Milchkaffee) mit einem Stück spanischer Mandeltorte genießen. Aber wer es mittags herzhafter mag, für den hält die Küche natürlich auch eine Auswahl der leckeren Tapas bereit.

06. Mai 2010, Ab 20:00 Uhr VVK: 12€, AK: 15€

Live-Musik bei Los Morettos am 21. Mai Infos unter: www.los-morettos.de Öffnungszeiten: DI - FR 11 - 16h, DI - SO 18 - 23h


88 KALENDER

präsentiert den Eventkalender Samstag, 01.05.

Donnerstag, 06.05. MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

BEAT BOX VOL. 8

KARAOKE

00 Uhr | Königsburg | Königstr. 8 | Krefeld

19 Uhr | Café Wunderbar | Neustrasse 6 | Neuss

ALMSOMMER 00 Uhr | Skihalle Neuss | An der Skihalle 1 | Neuss

TERASSENÖFFNUNG

GOMUSIC

00 Uhr | Café Wunderbar | Neustrasse 6 | Neuss

00 Uhr | OkieDokie | Hammer Landstrasse 5 | Neuss

RNB IN THE CITY

BRUNCH-BUFFET

00 Uhr | Nachtcafe Wunderbar | Neustrasse 2a | Neuss

FRÜHSTÜCKS-BUFFET

bis 14 Uhr 10 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

bis 13 Uhr 09 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

KIESGRUBE

LOUNGE

Montag, 03.05.

10 Uhr | Kiesgrube | Am Blankenwasser | Neuss-Uedesheim

20 Uhr | Atisha | An der Münze 5 | Neuss

MITTAGSBUFFET

FRANKY TUNES LIVE

12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

20 Uhr | PM | Franz-Haniel-Str. 18 | Moers

Dienstag, 04.05.

Sonntag, 02.05.

MITTAGSBUFFET

RESTAURANT SALZBURGER HOCHALM 10 Uhr | Skihalle Neuss | An der Skihalle 1 | Neuss

LANCE LOPEZ 20 Uhr | Hamtorkrug | Büttger Strasse 3 | Neuss

Freitag, 07.05. GENTLEMEN LOUNGE FEAT. STEFFI 00 Uhr | Königsburg | Königstr. 8 | Krefeld

MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

Mittwoch, 05.05. MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

RADIO-APRÈS SKI-PARTY MIT NE-WS 89.4 18 Uhr | Skihalle Neuss | An der Skihalle 1 | Neuss


KALENDER 89 LOUNGE 20 Uhr | Atisha | An der Münze 5 | Neuss

PORNFRIENDS MEETS JANCHRISTIAN ZELLER

POPPNACHT

00 Uhr | Königsburg | Königstr. 8 | Krefeld

20 Uhr | PM | Franz-Haniel-Str. 18 | Moers

RICHARD BARGEL & KLAUS (MAJOR) HEUSER 21 Uhr | Hamtorkrug | Büttger Strasse 3 | Neuss

Ü35 PARTY 21 Uhr | Strandgut am Pegel | Am Zollhafen 7-11 | Neuss

Samstag, 08.05.

IN BED WITH SPACE WITH VOODOO & SERANO 00 Uhr | Königsburg | Königstr. 8 | Krefeld

FRÜHSTÜCKS-BUFFET

bis 13 Uhr 09 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

Samstag 01. Mai Franky Tunes reh Video D für sein it neuen H “ „Catch

LOUNGE 20 Uhr | Atisha | An der Münze 5 | Neuss

HIGH HEELS & PUMPS 20 Uhr | PM | Franz-Haniel-Str. 18 | Moers

Sonntag, 09.05. BRUNCH-BUFFET

bis 14 Uhr 10 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

RESTAURANT SALZBURGER HOCHALM KIRIK KARPLER – TÜRKISH CLUBBING 22 Uhr | LOFT | Büdericher Str. 26 | Neuss

STRAWBERRY CLUB 23 Uhr | Stilvoll | Am Konvent 2 | Neuss

10 Uhr | Skihalle Neuss | An der Skihalle 1 | Neuss

MUTTERTAGSBRUNCH 11:30 Uhr | Strandgut am Pegel | Am Zollhafen 7-11 | Neuss

Franz-Haniel-Str. 18 47443 Moers www.pm-disco.de


90 KALENDER MITTAGSBUFFET

Montag, 10.05. DANCE IN THE CITY 00 Uhr | Nachtcafe Wunderbar | Neustrasse 2a | Neuss

MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

Freitag, 14.05.

Dienstag, 11.05. 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

POPP-T NACHik das Erot Event mit

Annina Ucatis

AG IM Franz-Haniel-Str. 18 47443 Moers www.pm-disco.de

KARAOKE 19 Uhr | Café Wunderbar | Neustrasse 6 | Neuss

MITTAGSBUFFET

Freitag 07. Mai

12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

Mittwoch, 12.05. MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

CANDY POP 00 Uhr | Königsburg | Königstr. 8 | Krefeld

MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

50 % OFF

RADIO-APRÈS SKI-PARTY MIT NE-WS 89.4

22 Uhr | PM | Franz-Haniel-Str. 18 | Moers

18 Uhr | Skihalle Neuss | An der Skihalle 1 | Neuss

Donnerstag, 13.05.

FRIDAY NIGHT SURPRISE CLUB

VATERTAG & BBQ

20 Uhr | Nachtcafe Wunderbar | Neustrasse 2a | Neuss

10 Uhr | Strandgut am Pegel | Am Zollhafen 7-11 | Neuss

LOUNGE

VADDERTACH (VATERTAG)

20 Uhr | Atisha | An der Münze 5 | Neuss

10 Uhr | Büttger 9 | Büttger Str. 9 | Neuss

B9


KALENDER 91

HOUSEBESUCHE UNISEX 22 Uhr | PM | Franz-Haniel-Str. 18 | Moers

Sonntag, 16.05. SHOCKING VIBES 22 Uhr | Hamtorkrug | Büttger Strasse 3 | Neuss

MASCARA CLUBBING MODE 22 Uhr | PM | Franz-Haniel-Str. 18 | Moers

Samstag, 15.05.

FRÜHSTÜCKS-BUFFET

bis 13 Uhr 09 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

BRUNCH-BUFFET

bis 14 Uhr 10 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

Freitag 21. Mai st dj the bigge n conventio & s De-Gree Friends

Real Booty Babes aka. JensO

RESTAURANT SALZBURGER HOCHALM 10 Uhr | Skihalle Neuss | An der Skihalle 1 | Neuss

Montag, 17.05. BLACKBOX – BEST OF BLACK 23 Uhr | LOFT | Büdericher Str. 26 | Neuss

MEGAPART IN THE CITY 20 Uhr | Nachtcafe Wunderbar | Neustrasse 2a | Neuss

LOUNGE 20 Uhr | Atisha | An der Münze 5 | Neuss

Paffendorf Picco

MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

Dienstag, 18.05.

Master Blaster MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

und viele mehr

Mittwoch, 19.05. MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

Franz-Haniel-Str. 18 47443 Moers www.pm-disco.de


92 KALENDER Donnerstag, 20.05.

se.FM hnoBa

Tec

one! we are

FRIDAY NIGHT SURPRISE CLUB

MITTAGSBUFFET

20 Uhr | Nachtcafe Wunderbar | Neustrasse 2a | Neuss

12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

LOUNGE

KARAOKE

20 Uhr | Atisha | An der Münze 5 | Neuss

19 Uhr | Café Wunderbar | Neustrasse 6 | Neuss

DE-GREES & FRIENDS 22 Uhr | PM | Franz-Haniel-Str. 18 | Moers

Samstag, 22.05. SHABY`S PRO JAM 20:15 Uhr | Hamtorkrug | Büttger Strasse 3 | Neuss

Freitag, 21.05. LADIES LOUNGE FEAT. CHRISTIAN 00 Uhr | Königsburg | Königstr. 8 | Krefeld

MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

DJ G4BBY

im Live le-P Trip

Franz-Haniel-Str. 18 47443 Moers www.pm-disco.de

RADIO-APRÈS SKI-PARTY MIT NE-WS 89.4 18 Uhr | Skihalle Neuss | An der Skihalle 1 | Neuss

www.regio-bahn.de

ENTASI – GREEK CLUBBING 22 Uhr | LOFT | Büdericher Str. 26 | Neuss


FRÜHSTÜCKSBUFFET

bis 13 Uhr 09 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

FLIRT IN THE CITY 20 Uhr | Nachtcafe Wunderbar | Neustrasse 2a | Neuss

LOUNGE 20 Uhr | Atisha | An der Münze 5 | Neuss

YOUR BIRTHDAY PARTY 22 Uhr | PM | Franz-Haniel-Str. 18 | Moers

Sonntag, 23.05. JAM/FM MIT DJ TOMEKK 00 Uhr | Königsburg | Königstr. 8 | Krefeld

BRUNCH-BUFFET

bis 14 Uhr 10 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

Montag, 24.05. MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

Dienstag, 25.05. MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

Mittwoch, 26.05.

MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

Donnerstag, 27.05. MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

KARAOKE 19 Uhr | Café Wunderbar | Neustrasse 6 | Neuss

Freitag, 28.05. MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

RADIO-APRÈS SKI-PARTY MIT NE-WS 89.4 18 Uhr | Skihalle Neuss | An der Skihalle 1 | Neuss

RESTAURANT SALZBURGER HOCHALM 10 Uhr | Skihalle Neuss | An der Skihalle 1 | Neuss

SINGLE PARTY 22 Uhr | PM | Franz-Haniel-Str. 18 | Moers

FRIDAY NIGHT SURPRISE CLUB 20 Uhr | Nachtcafe Wunderbar | Neustrasse 2a | Neuss

KALENDER 93


94 KALENDER LOUNGE

FRÜHSTÜCKS-BUFFET

BRUNCH-BUFFET

TECHNOBASE.FM

bis 13 Uhr 09 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

22 Uhr | PM | Franz-Haniel-Str. 18 | Moers

LOUNGE

Samstag, 29.05.

20 Uhr | Atisha | An der Münze 5 | Neuss

RESTAURANT SALZBURGER HOCHALM

20 Uhr | Atisha | An der Münze 5 | Neuss

RUHR 2010 22 Uhr | PM | Franz-Haniel-Str. 18 | Moers

Sonntag, 30.05.

bis 14 Uhr 10 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

10 Uhr | Skihalle Neuss | An der Skihalle 1 | Neuss

Montag, 31.05.

MITTAGSBUFFET 12 Uhr | Hafenbar | Batteriestr, 7 | Neuss

∞ Shisha & Tabakverkauf * ∞ Call Shop schon ab 0,06€/min ∞ Internet 1 Stunde 0,90€ ∞ Sonntags Angebot 1 Stunde 0,50€ ∞ Counter Strike * ∞ Druck / Farbdruck ∞ Faxen

Matrix

Tel: 02131 / 3661948

1 JAHR LOFT

VDELLI LIVE

22 Uhr | LOFT | Büdericher Str. 26 | Neuss

00 Uhr | OkieDokie | Hammer Landstrasse 5 | Neuss

RNB IN THE CITY 00 Uhr | Nachtcafe Wunderbar | Neustrasse 2a | Neuss

www.regio-bahn.de

Internetcafé & Kiosk Am Konvent 1-3 41460 Neuss ! Rückseite Kaufhof !

* Ab 18 Jahren!


SILBERMOND FETTES BROT REVOLVERHELD DIE ATZEN UND VIELE MEHR … MODERIERT VON COLLIEN FERNANDES 21. MAI, 20 UHR OBERHAUSEN KÖNIG-PILSENER-ARENA

SICHER DIR SCHON JETZT TICKETS UNTER 0208-82000* ODER VIVA.TV/COMETTICKETS UND AN ALLEN VVK-STELLEN *FESTNETZTARIF DES JEWEILIGEN TELEFONANBIETERS

UNTERSTÜTZT VON:

PRÄSENTIERT VON:


96 KOPFNUSS Kopfnuss

Samurai-Sudoku

präsentiert von:

In der ersten Mai-Woche sieht der gemeine Japan-Tourist ziemlich alt aus. Das halbe Land ist unterwegs, die andere Hälfte hat geschlossen. Flüge und Unterkünfte zu bekommen, ähnelt einem 6er im Lotto. Wer es trotzdem schafft, erlebt vielleicht in Hamamatsu das berühmte Drachenfest, feiert den Tag der Verfassung (kenpo kinenbi) und den Tag des Kindes (kodomo no hi) und wohnt in Fukuoka einer interessanten Prozession bei (Dontaku Matsuri). Mitte Mai wird dann weiter gefeiert: Das Fest der schwarzen Schiffe in Shimoda (kurofune matsuri), das Malvenfest in Kyoto (aoi matsuri) und das Große Toshogu-Fest in Nikko mit über 1000 Kostümierten und Wettkämpfen im Bogenschießen. Wer es nicht schafft, kann sich mit unserem Samurai-Sudoku trösten. Auch schwierig. kus

Niederstr. 19 41460 Neuss 02131-4023771 SUBWAY. eat fresh.


Impressum 97

REDAKTIONS SCHLUSS

Fon: (02151) 65 26 923 Fax: (02131) 74 20 825 neuss@port01.com

HERAUSGEBER

Robert Gutowski

JULI

ANZEIGENLEITUNG NEUSS

Robert Gutowski | robert.gutowski@port01.com | (0174) 4018988

MAI

19.

port01 Neuss Margaretenstr. 30 47809 Krefeld

REDAKTIONSLEITUNG NEUSS

Sabine Becker | sabine.becker@port01.com

REDAKTEURE DIESER AUSGABE

Jana Adam (ja), Michael Ziege (mz), Lennart Winkelmann, Alexander Raubal, Robert Gutowski, Sven Bauschke (sb), Sabine Becker (sbe).

MITARBEITER DIESER AUSGABE

Olivia Buta, Fabian Otten, Evi Papadopoulou, Marvin Philippin, Sven Bauschke, Michael Ziege.

SATZ/LAYOUT

TERMIN REDAKTIONS SCHLUSS MAI JULI

20.

Michael Ziege | michael.ziege@port01.com

TITELFOTO

Fotograf: Dirk Hallecker | Make-Up Store

FOTOS IN DIESER AUSGABE

Jana Adam, Olivia Buta, Robert Gutowski, Heiko Kramer, Sven Bauschke, Kai Alken, Heiner Meuter, Sylvia Schmallandt, Stefan Schlüter, Michael Ziege, pixelio.de, Robert Lenz

REDAKTIONS- UND ANZEIGENSCHLUSS FÜR DIE JUNI-AUSGABE: 20.05.2010 Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.

MONATL. DRUCKAUFLAGE

10.000 Exempl. (IVW geprüft | IV. Quartal 2009)

VERTEILUNG

Direktverteilung durch Partner, Partyfotografen und Teammitglieder

MONATL. GESAMTAUFLAGE

310.000 Exemplare (Verlagsangabe) 270.000 Exemplare (IVW geprüft | I. Quartal 2010)

ANZEIGEN SCHLUSS MAI JULI

20.

Bautzen/Oberlausitz, Bayerisches Oberland, Bocholt, Bremen, Chemnitz, Cottbus, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Gera, Ingolstadt, Jena/Weimar, Krefeld, Landshut, Leipzig, Magdeburg, Mainz, Mönchengladbach, Mülheim/Oberhausen, München, Neuss, Nördliche Oberpfalz, Plauen/Zwickau, Regensburg, Schwerin/Wismar, Stuttgart/Ludwigsburg, Ulm/NeuUlm, Wiesbaden, Würzburg, Ibiza (ES)

DRUCK

Druckerei Vetters GmbH & Co.KG, Radeburg port01 City-Flash erscheint monatlich im Verlag der campus-trading Handelsges. mbH, Bertolt-Brecht-Allee 24, 01309 Dresden // Amtsgericht Dresden: HRB 18688, Geschäftsführer: Daniel Mähler. port01 ist eine eingetragene Marke der campus-trading Handelsges.mbH mit Sitz in Dresden. www.port01.com

ANZEIGENLEITUNG NATIONAL

Marc de Laporte Media Sales Von-Axen-Str. 14 I 22083 Hamburg Fon | Fax: (040) 23 80 67 36 Mobil: (0179) 466 33 21 brands@port01.com

REDAKTIONSLEITUNG NATIONAL

Markus Schneider | markus.schneider@port01.com Der Abdruck von Veranstaltungshinweisen erfolgt ohne Gewähr. Die Urheberrechte für Annoncen, Entwürfe, Fotos und Vorlagen sowie der gesamten grafischen Gestaltung bleiben beim Verlag. Nachdruck, Speicherung, Vervielfältigung und Verbreitung in elektronischen und nicht-elektronischen Medien – vollständig oder auszugsweise – nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, etc. übernehmen wir keine Haftung. Bei allen Gewinnspielen ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Du bist Neuss...


98 Bilderrätsel

Bilderrätsel

Woyton - Dein gemütliches Cafe voller frischer Dinge Auch heute könnt ihr wieder suchen und gewinnen: Findet die 3 Fehler! Wenn ihr sie gefunden habt, dann markiert sie, scannt die Seite ein und schickt sie an neuss@port01.com. Einsendeschluss ist der 15. Mai 2010 Zu gewinnen gibt es eine Tageskarte der »Skihalle Neuss« mz

ADVETORIAL


SpardaYoung+ www.sparda-west.de

3%

p. a.*

Plus

Euro etrag bis 1.500 *Jeder Guthabenb rdaYoung+ mit Spa inst, wird auf jedem verz l) iabe var ssatz 3,00 % p. a. (Zin Euro wird das Gesamt00 bei mehr als 1.5 0 % p. a. (Zinssatz variabel) 1,0 guthaben mit t freibleibend. verzinst. Angebo

Mit unserem machen Sie richtig große Sprünge! Das unvergleichbare Girokonto für 14- bis 26-Jährige in Schule, Ausbildung oder Studium. Geschäftsstelle Neuss:  Kapitelstraße 16, 41460 Neuss Gebührenfrei anrufen: 0800 - 330 605 9


1JAHR

29MAI2010 22 UHR

SPECIAL GUEST

GUY GERBER SUPPLEMENT FACTS/ COCOON LINE UP

OLIVER KLEIN HOME14

ALEXANDER BONGARDT HOME14

HERBERT BOESE HEIMATMELODIE

JOAO

HEIMATMELODIE

MAXIMILJAN REDROOM

DON KIRSCHBAUM REDROOM

Port01 Neuss - Mai 2010  

Port01 Neuss - 05.2010

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you