Page 1

09.2013 | www.port01.com

12 | GUT ZU WISSEN: Wahlen 2013 20 | SPECIAL: Das groĂ&#x;e port01-Wohnen-Spezial 36 | CITY-FACE: mit der WBG Otto von Guericke eG


www.modepark.de MODEPARK RÖTHER · Im ElbePark · 39326 Hermsdorf · MO – SA · 9 – 20 Uhr


www.port01.com

Fotos: Marcel Kaersten

Ladies Night @ First Club Magdeburg


4

INHALT

20

Das große port01-Wohnen-Spezial

36

CITY & LIFE 08 TICKER 09 SPORT Sport frei! 12 GUT ZU WISSEN Politik für Anfänger 13 GUT ZU WISSEN Lügen haben Anzüge an 14 GUT ZU WISSEN Alternativen vs. Establishment 20 SPECIAL Das große port01-Wohnen-Spezial 22 SPECIAL Checkliste für die erste eigene Whg. 24 SPECIAL Die erste eigene Wohnung 26 SPECIAL Wohnen muss nicht teuer sein! 27 SPECIAL Kaufst du noch oder bastelst du schon? 28 SPECIAL Eigenheim statt Miete 30 SPECIAL »Wo wohnen wenig kostet« 31 SPECIAL (Er)Leben in Buckau 32 SPECIAL Gruselkabinett oder Luxusloft 33 SPECIAL Gesucht: Neue Wohnung 34 SPECIAL Zuhause in einer Wohlfühloase

FASHION & BEAUTY City-Face

07

36 CITY-FACE WBG Otto von Guericke eG 46 LAUFSTEG City Style 48 LAUFSTEG Mode macht Poltik

SERVICE

Locationguide

65

05 EDITORIAL 07 LOCATIONGUIDE Solequell 52 TECHNIK Lifestyle wird nicht ausschließlich... 54 SPIELE Lang ersehnt wird richtig gut 56 FILM Filmstarts im September 70 KALENDER Jede Woche & Highlights 92 IMPRESSUM 93 KOLUMNE Macken. Was sie sind und wozu ... 94 GUT ZU WISSEN SMSvonGesternNacht 95 KOPFNUSS Samurai Sudoku 96 HOROSKOP 98 GUT ZU WISSEN Fakten: Toilette, Lokus...

MUSIK & EVENTS Lino Modica

60 TICKER 65 MUSIK Lino Modica 66 KOLUMNE »Freunde«


EDITORIAL

5

Wohnst du noch – oder ließt du schon?

PORTRAIT - HOCHZEIT - BABY´s FAMILIE - SCHWANGEREN - BEAUTY AKT - EROTIK - FASHION

Schon wieder ist ein Monat rum und schon wieder gibt es eine neue port01-Ausgabe! Diesmal erwartet euch ein Special rund um das Thema »Wohnen«. Wir liefern euch u.a. eine Checkliste für die erste eigene Wohnung, einen Beitrag zum Thema Feng-Shui und ein paar tolle Kniffe für selbstgemachte Wohndeko. Obendrauf gibt es die Wohnungsvorstellung der WG 1893 und Beiträge unserer Partner Town & Country Haus und Höffner. Auch unser City-Face mit der Wohnungsbaugenossenschaft Otto von Guericke eG dreht sich voll und ganz ums Wohnen. Außerdem bekommt ihr noch einen Locationguide mit Solequell, Wissenswertes zum Thema Bundestagswahlen, den CityStyle und viel mehr. Mit dieser Lektüre vergeht der Monat ganz schnell – und wir können schon an der nächsten Ausgabe von port01 werkeln. jf Euer port01-Team

www.galeriefotograf.de


www.port01.com

Fotos: Marcel Kaersten

Dekadent @ First Club Magdeburg


Anzeige

Zurück in den Urlaub! Der Sommer neigt sich dem Ende zu, jetzt kommt die Zeit, in der das Baden der Entspannung dient. Auf warme Temperaturen müsst ihr dennoch nicht verzichten! Einen Katzensprung von Magdeburg entfernt liegt am Rande des Kurparks von Schönebeck/ Bad Salzelmen das Gesundheits- und Erholungsbad Solequell. Hier könnt ihr eure Seele baumeln lassen. Nehmt euren Schatz oder eure Mädels mit und genießt eine Auszeit vom Alltag. Ob Baden im warmen Salzwasser, wohliges Schwitzen im Saunabereich oder Entspannung bei einer Massage, der Solequell bietet genügend Erholungsvarianten an. Im Badebereich könnt ihr euch im großen Innenbecken von zahlreichen Massagedüsen auflockern lassen. Ein Strömungskanal, ein Kaskadenbecken mit Wasserfällen und ein Heißbecken mit Sprudelliegen sorgen für weitere Entspannungsmöglichkeiten. Vom Whirlpool aus habt ihr

LOCATIONGUIDE

7

Fotos: Galeriefotograf Sam Rey

dank eines Panoramafensters eine tolle Aussicht nach draußen. Dort findet ihr dann ein beheiztes Außenbecken mit bis zu 30 Grad Wassertemperatur. Alle Becken (außer der Whirlpool) haben einen Salzgehalt von ca. 3,5 Prozent. Das tut nicht nur der Seele, sondern auch eurer Haut gut. So richtig ins Schwitzen geratet ihr im Saunabereich. Mit sieben Saunen und zahlreichen Abkühlungs- und Ruhemöglichkeiten lässt sich hier problemlos ein ganz entspannter Tag verbringen. Alternativ könnt ihr auch eine Auszeit auf der Massageliege im modernen Wohlfühlbereich nehmen. Alle Informationen erhaltet ihr auf der Website und unter dem QR-Code. cm Solequell Bad Salzelmen Dr.-Tolberg-Straße 33 39218 Schönebeck Tel.: 03928-705566 www.solepark.de


8

TICKER

Das AMO-Dilemma

Loco Cruise #8

Kultur scheint sich auch in diesen Tagen zu einem leidigen Thema innerhalb des Stadtrates zu entwickeln, denn wieder einmal geht es um den schnöden Mammon. Nach gescheiterten Verkaufsbemühungen strebt die Stadtverwaltung in einem erneuten Versuch den Abriss des AMOKulturhauses an. Am 05.09. soll der Stadtrat erst einmal den endgültigen Schließbefehl absegnen. Ein enorm gewachsener Markt an Veranstaltungsorten in kommunaler oder privater Regie führe laut Oberbürgermeister Lutz Trümper dazu, dass das AMO nicht mehr gebraucht werde. Doch einige Faktoren könnten noch zu großen Problemen dabei führen. Zum einen steht das AMO unter Denkmalschutz, zum anderen hat der Gastronom des AMO noch einen Vertrag über gut zehn Jahre, was eine hohe Ablöse nach sich ziehen könnte. anl

Das sonnige Wetter und die milden Temperaturen begeben sich wohl bald auf Abschiedstournee – Grund genug, dem Sommer in Magdeburg mit einem mittlerweile schon traditionellen Fahrradspektakel einen gebührenden Abschied zu bereiten. Vom modernen Rennrad bis zum 60er Jahre-Rostmodell wird auf den Straßen Magdeburgs beim Loco Cruise #8 mal wieder alles mit zwei, drei und vier Rädern vertreten sein. Zwischen den Serienmodellen wird man wieder echte Highlights begutachten können. Egal ob Beachcruiser, Retrocruiser, Ladycruiser, Lowrider, Stretchbikes oder Chopper, beim Loco Cruise ist jeder herzlich willkommen. Seit 2005 kommt die Magdeburger Cruiserszene für den sogenannten Loco Cruise zusammen. Treffpunkt ist am 21.9.2013 ist in diesem Jahr der Hintereingang des Magdeburger Hauptbahnhofs. anl

Mehr Infos unter: www.mvgm-online.de/amo

Jugendvideopreis 2013 Es ist soweit: die Vorbereitungen für den 19. Jugendvideopreis sind in vollem Gange. Am 10. November 2013 sind alle jungen Filmemacher/ innen und alle Liebhaber des Kurzfilmes in das Schauspielhaus Magdeburg eingeladen. Denn wieder einmal sind Sachsen-Anhalts junge Menschen aufgerufen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und ihre eigenen Ideen in die Realität umzusetzen. Egal ob Dokumentar- oder Spielfilm, Musikclip, Animation oder Experimentalfilm. Es zählen einzig Fantasie, Kreativität und neue Sichtweisen. Jedoch darf der Film nicht länger als zehn Minuten sein. Unter den Einsendungen, welche bis spätestens 21. Oktober 2012 erfolgen müssen, werden Preise in den drei Kategorien Newcomer, Erfahrene und Klassenzimmer prämiert. anl Mehr Infos unter: www.jugend-video-preis.de

Mehr Infos unter: www.stadtfeldcruiser.de

0391 Kultur goes Theater Erst vor kurzem haben wir von den 0391 Kultur-Musikabenden berichtet. Nachdem die ersten Konzerte mit großer Begeisterung angenommen wurden, tritt im September zum ersten Mal eine Theatergruppe beim 0391 Kultur Abend auf. Genauer gesagt werden die Pipers am 21. September einen Auszug aus ihrem Bühnenprogramm spielen. Die Pipers ist eine Theatergruppe mit Spielern, die in den Werkstätten der Pfeifferschen Stiftung in Cracau beschäftigt sind. Das neue Stück der Pipers namens »Häppi« sucht nach dem Moment, in dem die Masken fallen und jemand das Schild, auf dem »Ende gut, alles gut« steht, hochhält, nach der Utopie, die uns zwischen Schlafen und Wachen am Leben hält und dem Schluss einen Sinn gibt. Oder wofür möchten Sie gelebt haben? anl Mehr Infos unter: www.facebook.com/0391Kultur


SPORT

9

Sport frei! Der Sommer geht zu Ende und das Schwitzen ist vorbei – denkste! Der September bietet viele Möglichkeiten, sich beim Sport so richtig zu verausgaben und den Schweiß in Massen fließen zu lassen. Wir sagen euch wann und wo. jf

Foto: Andreas Lander

Magdeburg ist eine Sportstadt – das wird unter anderem durch den 5. Magdeburger Nachtlauf am 6. September bestätigt. Um 19.30 Uhr startet der DAK-Kinderlauf über eine Strecke von 1,25 km. Eine Stunde später gehen die erwachsenen Läufer für die 5 km-Strecke an den Start und um 21.30 Uhr beginnt der Lauf über 10 km. Start und Ziel sind jeweils das Allee-Center. Kurzentschlossene können sich, sofern das Starterlimit noch nicht erreicht ist, bis zum Tag der Veranstaltung von 10 bis 21 Uhr in der SportScheck-Filiale im Allee-Center anmelden. Alle weiteren Infos zur Veranstaltung gibt es unter www.mein.sportscheck.com.

Firmenstaffel

Die für den 11. Juli angesetzte Firmenstaffel wurde aufgrund des Hochwassers auf den 19. September verschoben. Die Laufstrecke geht um den Adolf-Mittag-See im Rotehornpark. Der Startschuss für den Staffellauf fällt um 19 Uhr. Freie Starterplätze gibt es seit April nicht mehr. Die Ver-

anstaltung ist aber auch für Zuschauer sehr interessant – nicht zuletzt aufgrund des anschließenden AftershowProgramms mit der Band Tänzchentee.

Foto: Veranstalter

Nachtlauf

den Ring zu steigen. Ziel der Sport- und Galaveranstaltung in der Magdeburger Stadthalle ist es, Geld für Obdachlose und krebskranke Kinder zu sammeln. Für den Glamourfaktor sorgen erwartete Stargäste wie Alfred Gislarson und Stefan Kretschmar. Moderiert wird der Abend von Stephan Michme.

FahrRad-Aktionstag

Am 21. September heißt es: Ab auf den Drahtesel. Der Fahrrad-Aktions-Tag lockt mit tollen Aktionen für die ganze Familie und einem leckeren kulinarischen Angebot auf dem Bahnhofs-Vorplatz. Bereits ab 10 Uhr finden verschiedene Sternfahrten aus den unterschiedlichen Stadtteilen ins Zentrum der Stadt statt. Veranstaltet wird der Tag vom ADFC.

Fight for Charity

Kämpfen für den guten Zweck – ein Konzept, das im ersten Augenblick etwas befremdlich wirken dürfte. Tatsächlich steckt aber eine wirklich gute Sache dahinter. Am 28. September ab 18.30 treffen sich die Fighter der 39er Kampfschule Magdeburg sowie der Kampfschule Return to Fight, um für den guten Zweck in

Hochschulsport

Ja, es ist bald schon wieder soweit: Das Wintersemester steht vor der Tür. Sportinteressierte Studenten sollten sich jedoch nicht nur den Tag der ersten Vorlesung, sondern auch den 30. September merken. An diesem Tag beginnt die Einschreibung für die Sportkurse im WS. Bereits ab dem 26. September kann man sich online ansehen, welche Kurse angeboten werden. Die Kurse des Hochschulsports sind für Studierende der OvGU und der HS MD-SDL in der Regel kostenlos und erfreuen sich großer Beliebtheit. Bei der Anmeldung gilt deswegen: Schnell sein und immer einen Alternativ-Plan in petto haben.


www.port01.com

Fotos: Marcel Kaersten

Club Exited! First meets Club L1 @ First Club Magdeburg


12 GUT ZU WISSEN

Politik für Anfänger Wer macht denn nun die Gesetze? Die #Neuland-Kanzlerin? Der Bundesrat? Stefan Raab? Und berechtigt ein Direktmandat auch zur Teilnahme am Recall bei Bohlen? Fragen über Fragen. Lassen wir also die wichtigsten Begriffe noch mal kurz Revue passieren.

Repräsentative Demokratie:

Es heißt immer, wir leben in einer Demokratie (»Volksherrschaft«). Stimmt aber nicht. Denn: Wenn Gesetze verabschiedet werden, fragt uns niemand! Das machen die Politiker, die von uns gewählt wurden, unter sich aus. Sie sind vermeintliche Repräsentanten unserer Meinung. Doch in vielen Fällen ist das gar nicht so. Wahlversprechen werden tatsächlich nur selten eingehalten.

Wie werden Gesetze gemacht?

Gesetze werden von gewählten Vertretern der jeweiligen Parteien gemeinsam im Bundestag verabschiedet. Aber: Damit sind sie noch nicht rechtskräftig. Denn: Anschließend müssen noch der Bundesrat, eine Versammlung von Ministern der Bundesländer, und das Bundesverfassungsgericht ihre Zustimmung geben. So wird gesichert, dass starke Regierungsparteien keine Gesetze verabschieden, die den Grundsätzen der Demokratie widerstreben.

Was sind Direkt- und Überhangmandate?

Die Zusatzsitze (Überhangmandate) kommen deswegen zu Stande, weil das deutsche Wahlsystem zwei Stimmen kennt: Die Erststimme, mit der der Wähler direkt einen Kandidaten (Direktmandat) aus seinem Wahlkreis nach Berlin schickt. Und die Zweitstimme, die eigentlich alleine über die Sitzverteilung im Parlament entscheiden soll. Schwierig wird es, wenn eine Partei in einem Bundesland mehr Erststimmen-Kandidaten durchbringt, als ihr nach dem Zweitstim-

men-Anteil zustehen. Dann dürfen die direkt Gewählten trotzdem nach Berlin – das sind die Überhangmandate. Sie bringen einer Partei also mehr Sitze, als sie rechnerisch eigentlich hat.

Regierungsbildung:

Das Ziel einer Wahl ist die absolute Mehrheit. Diese wird aber selten von nur einer Partei erreicht. Deswegen schließen sich in der Regel mindestens zwei Parteien mit einer großen Schnittmenge an gemeinsamen Überzeugungen zusammen und bilden eine Koalition. Die anderen, nicht regierenden Parteien im Bundestag werden als Opposition bezeichnet. Große Koalition wird die Verbindung der zwei stärksten Parteien genannt. Dazu gesellen sich Regierungsbildungen mit drei Parteien, wie die Jamaika-Koalition (CDU, FPD, Grüne) – auch Schwampel (Schwarz-Gelbe Ampel) genannt – oder Rot-Rot-Grün (SPD, Linke, Grüne).

Legislaturperiode:

In Deutschland wird eine Regierung immer für vier Jahre gewählt. Diesen Zeitraum nennt man Legislaturperiode. Sollte sich eine Koalition auflösen, werden Neuwahlen angeordnet. Anders als in vielen anderen Ländern kann in der Bundesrepublik der Kanzler so oft wieder gewählt werden, wie das Volk möchte. Allerdings nicht direkt: Der Bundeskanzler (Regierungschef, aber nicht Staatsoberhaupt) wird vom Bundestag gewählt. Text: David Kordes


GUT ZU WISSEN 13

Lügen haben Anzüge an Für die einen gehören Lügen zum Grund-Repertoire eines Politikers, für die anderen schließen sich Unwahrheiten und Staatsdienst gegenseitig aus! Dass große und kleine Flunkereien seit jeher Bestandteil des parlamentarischen Säbelrasselns sind, zeigt ein kleiner Streifzug durch die Dekaden.

» Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!«

Mit diesen Worten wird Walter Ulbricht, langjähriger Vorsitzender des Zentralkomitees der SED und einer der bedeutendsten Politiker der DDR, immer in Verbindung gebracht werden. Zwei Monate nachdem er diese Worte im Juni 1961 auf einer Pressekonferenz prägt, fangen die Baumaßnahmen an und Deutschland ist endgültig ein geteiltes Land.

»Die Rente ist sicher!«

Es ist wohl einer der meistzitierten Sätze eines deutschen Politikers. 1986 propagiert der ehemalige Bundesarbeitsminister Norbert Blüm (CDU) medial inszeniert auf Plakaten: »Denn eines ist sicher: Die Rente.« Ein Satz, der vielen Rentnern heute wie Hohn vorkommen muss. Aber: Genau betrachtet ist diese Aussage nur insofern eine Lüge, als sie von den meisten Zuhörern als Renten-Stabilitäts-Versprechen gewertet wurde. Die Rente als Grundsicherung im Sinne ihrer Einführung von Bismarck ist tatsächlich bis heute sicher.

»Wir werden niemals mit den Linken koalieren!«

Der Wille zur Macht ist größer als die Bedeutung des eigenen Wortes. Andrea Ypsilanti (SPD) möchte 2008 Roland Koch (CDU) als Hessens Ministerpräsident ablösen und bricht dafür mit ihrem Versprechen, dies nicht mit den Linken tun zu wollen. Nach der Wahl versucht sie genau das, scheitert jedoch an Abweichlern aus der eigenen Partei.

»Die von mir verfasste Dissertation ist kein Plagiat. Diesen Vorwurf weise ich entschieden zurück!«

Die zwei Gesichter des Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU). Einerseits hoffnungsvoller Nachwuchsstar der Unionsparteien, auf der anderen Seite Schummler bei der eigenen Doktorarbeit. In zum Teil schroffem Ton erwehrt er sich der Plagiatsvorwürfe, gesteht Fehler ein und tritt letztlich im März 2011 zurück.

»Ich habe während meiner Zeit als Ministerpräsident keine Spenden angenommen.«

Und wahrscheinlich ist auch er kein Engel gewesen: der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff (CDU). Er stolpert über eine Kreditaffäre, die sich in ihrem Verlauf immer mehr zu einer Medienaffäre entwickelt und ließ sich teure Urlaubsreisen und Uhren schenken. Der Hauptvorwurf bezog sich seinerzeit allerdings auf die Finanzierung seines Eigenheims in der niedersächsischen Provinz, das er mit einem fast zinslosen Kredit finanzierte. Im Februar 2012 schließlich tritt er aus persönlichen Gründen zurück. Text: David Kordes


14 GUT ZU WISSEN

Alternativen vs. Establishment

Am 22. September wird der 18. Bundestag gewählt, der Deutschlands Zukunft in den kommenden vier Jahren maßgeblich bestimmen wird. Insgesamt 34 Parteien treten dafür an, aber nur 10 können auch in allen Bundesländern gewählt werden (wenn man die Koalition CDU/CSU als Einheit betrachtet). 5 Parteien sitzen schon im Bundestag – die Etablierten. Alle anderen wollen auch – die Alternativen. Eine kleine Übersicht mit einer Auswahl an Bewerbern, die nicht im gesamten Bundesgebiet antreten.

Die Etablierten CDU (Christlich Demokratische Union Deutschland)

»Gemeinsam erfolgreich für Deutschland« Seit 2005 mit Bundeskanzelerin Angela Merkel und Schwesterpartei CSU (nur Bayern) Regierungsfraktion. Bürgerlich, konservativ. Fokussiert auf Wirtschafts-, Steuer-, Bildungs- und Außenpolitik.

SPD (Sozialdemokratische Partei Deutschland)

»Das Wir entscheidet.« Opposition und zweitstärkste Partei im Bundestag. 2013 tritt Kanzlerkandidat Peer Steinbrück an. Steht für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität, Hauptziel ist der Weltfrieden.

FDP (Freie Demokratische Partei)

»Mehr Wohlstand für alle: Zupacken, anpacken, weiter kämpfen« Liberaler Koalitonspartner von CDU/CSU und somit Regierungspartei. Kanzlerkandidat Rainer Brüderle. Steht für Bürgerrechte, solide Haushalte, stabiles Geld, soziale Marktwirtschaft.

Bündnis 90/Die GRÜNEN

»Zeit für den Grünen Wandel« Opposition. Ökologie und Nachhaltigkeit im Fokus. Hauptziele sind die Energiewende sowie soziale Gerechtigkeit.

DIE LINKE

»100 Prozent sozial« Opposition. Ziele: Überwindung des Kapitalismus, Mindestlohn und soziale Gerechtigkeit. Wird vom Verfassungsschutz beobachtet.


GUT ZU WISSEN 15

Die Alternativen PIRATEN (Piratenpartei Deutschland)

»Vertrau keinem Plakat. Informier dich!« Die am schnellsten wachsende Partei Deutschlands. Widmet sich vor allem der Digitalen Revolution. Zentrale Ziele: Förderung von freiem Wissen und freier Kultur.

NPD (Nationaldemokratische Partei Deutschlands)

»Leben in Deutschland – gerecht und bezahlbar!« Rechtsextremistisch, wird vom Verfassungsschutz beobachtet. Zentrale Ziele: Ausweisung von Ausländern, Austritt aus internationalen Bündnissen, Homophobie.

MLPD (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschland)

»Bildung hat höchste Priorität« Linksextremistische Kleinpartei, wird vom Verfassungsschutz beobachtet, strebt Rückkehr zum echten Sozialismus und Gesellschaft nach kommunistischem Vorbild an.

AfD (Alternative für Deutschland)

»Garant für die wirtschaftliche und soziale Stabilität unseres Landes« Gegründet am 6. Februar 2013. Zentrale Ziele: Abschaffung des Euros, Vereinfachung des Steuermodells, garantierte Rente, bezahlbare Energie, Neuordnung des Einwanderungsrechts.

FREIE WÄHLER

»Sachbezogen, unabhängig, bürgernah.« Entstanden aus kommunalen Wählergemeinschaften, wollen kommunale Selbstverwaltung stärken. Ziele: nachhaltige Haushaltspolitik, verschärfte Bankenaufsicht, umweltfreundliche Technologien.

... und noch ein paar Alternativen (nicht überall) Die Partei

»Von Griechenland lernen« Vom Satiremagazin »Titanic« gegründete Partei mit parodistisch-satirischem Charakter, setzt sich für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative ein. Ernsthaftigkeit wird regelmäßig bezweifelt. Wahlkreise: Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, NRW

PDV (Partei der Vernunft)

»Weniger Staat – mehr vom Leben!« Freiheitsliebende Kleinpartei. Gegen totalitäre und diktatorische Bestrebungen, für den »freien Geist«. Ziel: Minimalstaat durch direkte Demokratie. Wahlkreise: Baden-Württemberg, NordrheinWestfalen, Bayern, Rheinland-Pfalz

BIG (Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit)

»Think BIG! Veränderungen beginnen im Kopf.« 2010 von Muslimen gegründete Kleinpartei, besonderer Fokus auf die Rechte von Migranten und ihre gesellschaftliche Integration. Wahlkreise: Berlin, NRW, Baden-Württemberg

ÖDP (Die Öko-Demokraten)

»Politik, die aufgeht.« 1982 gegründete Kleinpartei. Ziel: Wende im Lebens- und Wirtschaftsstil. Wahlkreise: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, RheinlandPfalz, Sachsen-Anhalt und Thüringen Text: Wiebke Plasse


Raúl Richter, Schauspieler und Wähler

Am 22. September 2013 ist Bundestagswahl. www.Du bistdieWahl.de

Mit freundlicher Unterstützung von:


www.port01.com

HAVANA CLUB Summer Lounge 2013 @ Altes Theater


Fotos: Angie Keiser

www.port01.com


20 SPECIAL

Das groĂ&#x;e port01-Wohnen-Spezial Tipps, Tricks und Infos


SPECIAL 21

I

n diesem Monat dreht sich in unserem Magazin alles in unserem Spezial um das Thema »Wohnen«. Ihr steht kurz davor, in eure erste eigene Wohnung zu ziehen, wagt nun endlich den Schritt, eine gemeinsame Bleibe mit der großen Liebe zu beziehen oder seid einfach auf der Suche nach neuen Wohn-Ideen? Dann viel Spaß beim Durchstöbern der kommenden Seiten!

E

uch erwarten:

Eine Checkliste für die erste eigene Wohnung Die erste eigene Wohnung - Was muss ich mietrechtlich beachten? Einrichtungstipps für den schmalen Geldbeutel Tolle Do it yourself-Dekotipps Eigenheim statt Miete mit Town & Country Haus Das Einrichtungskomplettpaket von Höffner Warum der Stadtteil Buckau die neue heiße Wohnadresse in Magdeburg ist Eine Umfrage zum Thema »Gruselkabinett oder Luxusloft – Und wie wohnst du so?« Die Wohnungsvorstellung der WG 1893 Was verbirgt sich hinter der Lehre des Feng-Shui Ein tolles City-Face mit der WBG Otto von Guericke eG

Foto: iStockPho

to | vgajic


22 SPECIAL

Checkliste für die erste eigene Wohnung Alle Must-haves auf einen Blick!

D

M

öbel: Bett / Schlafcouch + Nachttisch Kleiderschrank Schreibtisch + Stuhl Regale (Bücherregal, Fernsehregal, Küchenregal, Badregal, Schuhregal) Couch / Sessel Couchtisch Küchentisch + Stühle Küchenschrank Badschrank Garderobe/ Kleiderhaken

Z

ubehör: Bettwäsche / Bettlaken / Bettdecke / Kissen Gardinen / Rollos Deckenlampen Schreibtischlampe Wäscheklammern + Wäscheständer Kleiderbügel Handtücher + Geschirrtücher Besteck + Kasten Geschirr (Teller, Tassen, Gläser, Schüsseln, Eierbecher etc.)

Töpfe + Pfannen Küchenutensilien (Kochlöffel, Kelle, Dosenöffner, Korkenzieher etc.) Mülleimer für Bad + Küche, Papierkorb für Arbeitszimmer Spiegel Werkzeug (Hammer, Nägel, Zange, Schraubendreher, Zollstock etc.)

E

lektronik: Fernseher Laptop/Computer Drucker Telefon Radio/ Stereoanlage Wasserkocher Kaffeemaschine + Kanne / Teekanne Toaster Mikrowelle Kühlschrank Herd Waschmaschine Fön Staubsauger Verlängerungskabel Steckdosenverteiler

rogerieartikel: Toilettenpapier + Taschentücher Küchenrolle, Backpapier, Alufolie, Frischhaltefolie, Klarsichttüten, Mülltüten Waschmittel Allzweckreiniger Putzeimer Toilettenbürste Fensterputzmittel Toilettenreiniger Besen / Handfeger Wischmopp Putzlappen Abwaschbürste + Schwamm Spülmittel Duschgel + Shampoo Zahnpasta + Zahnbürste kleine Hausapotheke (Pflaster, Schmerztabletten, Fieberthermometer, Verbandsmaterial etc.)

O

rganisation: Post umleiten neue Adresse bei Versicherung, Bank etc. angeben Internet + Telefon, TV beantragen Versicherungen abschließen (z.B. Hausrat) bei den Behörden ummelden, neue Adresse im Ausweis eintragen lassen GEZ anmelden Strom, Wasser, Gas anmelden Türschilder anbringen (+ Postkasten) ts


ErĂśffnung des Musterhauses

... hier zieh‘ ich ein.

Neptunweg/Ecke Hektorweg, 39118 Magdeburg Sonntag, 06. Oktober 2013, 10-17 Uhr


24 SPECIAL

Die erste eigene Wohnung Und was es mietrechtlich zu beachten gibt

D

ie erste eigene Wohnung ist ein großes Abenteuer. Endlich lange schlafen, ohne von Mutti genervt zu werden. Das Geschirr erst spülen, wenn es keinen sauberen Teller mehr gibt, oder das Butterbrot mit einem Löffel schmieren – eben einfach mal rücksichtslos alles machen, was man möchte. Der Ruf der Freiheit. Bevor es allerdings soweit ist, muss die passende Wohnung gefunden werden. Wenn das Traumobjekt bereits entdeckt wurde, gibt es im Vorfeld einige Dinge zu beachten. Es fängt schon damit an, ob die Wohnung alleine, mit Partner oder mit Freunden bezogen werden soll. Dementsprechend sollte darauf geachtet werden, dass alle Bewohner einen gleichwertigen Mietvertrag unterzeichnen. Das gilt auch bei dem Einzug in eine WG. Jeder Einzelne haftet dann gegenüber dem Vermieter für berechtigte Forderungen. So

kann verhindert werden, dass jemand die Alleinschuld für Schäden oder sonstige Unannehmlichkeiten tragen muss. Im Mietvertrag werden außerdem Rechte und Pflichten des Mieters und des Vermieters geregelt. Es gilt also, diesen sehr genau zu lesen und Formulierungen zu entschlüsseln. Hier ist auch festgesetzt, wie hoch die Kaution sein wird, wie sich Nebenkosten darstellen und wie die Kündigungsfristen liegen. Weitere Punkte wären: Wer renoviert wann? Im Vertrag wird geregelt, ob beim Einzug oder beim Auszug renoviert werden muss. Kosten-Check: Was kostet die Wohnung wirklich? Maklergebühren, Kaution, wann die ersten Betriebskosten und wann die erste Miete. Stimmt die angegebene Wohnfläche? Außerdem sollte auf die Laufzeit des Vertrages geachtet werden. Auch die Hausordnung gehört zum Mietvertrag. Darin


SPECIAL 25 ist zum Beispiel festgesetzt, ob in der Wohnung Haustiere erlaubt sind. Was viele Mieter allerdings nicht wissen: Laut dem Deutschen Mieterverbund zählen Kleintiere nicht zu dieser Regelung. Sie können vom Vermieter nicht untersagt werden, selbst wenn im Mietvertrag ein völliges Tierhaltungsverbot vereinbart ist. »Ein generelles, ausnahmsloses Tierhaltungsverbot im Mietvertrag ist unwirksam. Kleintiere, wie Vögel, Fische, Nagetiere usw., darf der Mieter immer in seiner Wohnung halten, egal, was im Vertrag steht. Der Vermieter muss noch nicht einmal um Erlaubnis gefragt werden.« Ist der Mietvertrag erst einmal unterschrieben, gibt es kein allgemeines Rücktrittsrecht. Man kann in der Regel nur innerhalb der gesetzlichen Kündigungsfristen aus dem Vertrag raus. Die gesetzliche Kündigungsfrist beträgt drei Monate. Der Auszug aus einer gemeinsam angemieteten Wohnung führt noch nicht dazu, dass die Zahlungsverpflichtung gegenüber dem Vermieter entfällt. Der Vermieter kann sich auf den Vertrag berufen, bis er rechtskräftig gelöst ist. Immer öfter wollen Vermieter vor Abschluss auch genaue Angaben zum Mieter. Dabei ist er berechtigt, nach der Einkommenssituation und den persönlichen Verhältnissen zu fragen. Die wahrheitsgemäße Beantwortung dieser Fragen ist Pflicht. Bei falschen Angaben droht die fristlose Kündigung. Ein häufiger Streitpunkt sind Schönheitsfehler und Renovierungsarbeiten. Bei Übergabe der Wohnung sollten diese nochmals mit dem Vermieter abgegangen werden. Etwaige Makel sind dabei am besten in einem Übergabeprotokoll schriftlich festzuhalten. So kann man sich als Mieter absichern und dafür sorgen, am Ende nicht selbst die Kosten der Ausbesserung tragen zu müssen. Im Protokoll sollten auch die Zählerstände von Kaltund Warmwasserzähler, Heizkörperablesegeräten, Wärmemengenzählern sowie Stromzählern vermerkt werden. Mittlerweile gibt es viele Irrtümer in Sachen Mietrecht. So hat der Vermieter zum Beispiel keinen Anspruch auf einen Zweitschlüssel. Er darf auch nicht ungenehmigt die Wohnung betreten. Gleichzeitig ist aber auch der unter Mietern weit verbreitete Glaube, drei potenzielle Nachmieter würden die Kündigungsfrist aufheben, ein Trugschluss. Selbst wenn der bisherige Mieter drei mögliche Neumieter

präsentiert, muss der Vermieter einer vorzeitigen Kündigung des Mietvertrags nicht zustimmen. Verträge sind immer einzuhalten, es sei denn, diese Regelung ist im Mietvertrag festgelegt. Auch das »Abwohnen« der Kaution ist ein Irrtum. So denken viele, sie bräuchten die letzten Monate vor dem Auszug keine Miete mehr zu zahlen, da diese ja mit der Kaution verrechnet werden könne. Das ist nicht richtig. Der Vermieter hat beim »Abwohnen« der Kaution sogar das Recht, einen gerichtlichen Mahnbescheid zu beantragen. Interessant ist sicherlich auch, dass der Vermieter bei einmaliger Miet-Nichtzahlung den Vertrag noch nicht fristlos kündigen kann. Erst wenn zwei Monate lang keine Miete gezahlt worden ist, hat der Vermieter das Recht, seinem säumigen Mieter fristlos zu kündigen. Doch selbst dann ist er nicht dazu berechtigt, die Wohnung räumen zu lassen. Dafür ist ein Gerichtsbeschluss notwendig. Doch soweit sollte man es natürlich nicht kommen lassen, denn die erste eigene Wohnung soll Spaß machen. Das erfordert ein gutes, gesundes Verhältnis zwischen beiden Parteien. An erster Stelle gilt da immer noch die Regel: Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden. So ist es sicherlich möglich, die einen oder anderen Differenzen friedlich zu klären. fd


26 SPECIAL

Wohnen muss nicht teuer sein! Einrichtungstipps für den schmalen Geldbeutel

D

ie erste eigene Wohnung soll perfekt sein. Diese Perfektion kostet allerdings Geld, das gerade Studenten oder Auszubildende oft nicht haben. Wie kann man also die Wohnung stylish einrichten, ohne dabei am Hungertuch zu nagen? Da gibt es diverse Möglichkeiten. Die erste Devise lautet: Es muss nicht immer neu sein. Es gibt mittlerweile unzählige Möglichkeiten, an gebrauchte Möbel zu kommen. Zum Beispiel über Onlineauktionsportale, Kleinanzeigen, Flohmärkte, Zeitungsannoncen etc. So kann eine ganze Menge Geld gespart werden. Es gibt auf Kleinanzeigenportalen meist auch eine »Zu verschenken«-Kategorie, die es möglich macht, sogar kostenlos an brauchbare Einrichtungsgegenstände zu kommen. Die zweite Möglichkeit wäre, gezielt nach Werbeangeboten in Möbelhäusern Ausschau zu halten oder sich in Discount-Möbellagern umzusehen. Oft findet man dort das eine oder andere Schnäppchen. Viel cooler ist es allerdings, seine Einrichtung mit ein bisschen Kreativität und Schaffenskraft selbst zu gestalten. So können zum Beispiel Holzpaletten als Bett, Tisch oder Regal umfunktioniert werden. Diese gibt’s im Supermarkt, Baumarkt oder in Industriegebieten, einfach mal nachfra-

gen. Oft werden Holzpaletten auch in Kleinanzeigen verschenkt. Vor allem als Bett sind sie sehr praktisch, einfach mit Klarlack oder bunt lackieren, Matratze drauf und fertig. Als Wandregale können zum Beispiel ausrangierte Holzkisten dienen. Diese können ebenfalls lackiert oder stilvoll mit Tapete verziert an die Wand gebracht werden. Als Couchtisch können zwei Stapel alter Zeitschriften bzw. Bücher und eine Glas- oder Holzplatte dienen. Auch abgenutzte, alte Autoreifen können als Möbelstück herhalten. Mit ein bisschen Geschick können daraus einzigartige Hocker gebaut werden. Einfach oben und unten eine runde Holzplatte montieren, darauf mit Heißkleber, Bast oder Seil befestigen bis die ganze Oberfläche bedeckt ist, auch die Seiten des Reifens damit verkleiden, Sitzkissen drauf und schon hat man einen günstigen Hocker, der gleichzeitig ein Unikat ist. Es gibt unzählige Möglichkeiten, um aus einfachen Gegenständen wirklich brauchbare Einrichtung zu machen. Im Internet findet man dazu diverse Anleitungen, egal ob Lampen aus Pappbechern, Beistelltische aus Baumstämmen oder Schüsseln aus alten Schallplatten, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. fd


SPECIAL 27

Kaufst Du noch oder bastelst Du schon? Süße Deko-Ideen zum Selbermachen

D

er Sommer geht zu Ende. Die schöne Urlaubszeit liegt schon ein paar Tage zurück. Doch von einer Reise bringt man so einiges mit nach Hause – Erlebnisse, Erinnerungen an Begebenheiten, lustige oder romantische Fotos und unter anderem auch gefundene Mitbringsel vom Strand, aus den Bergen oder von bestandenen Abenteuern. Warum sollen diesen kleinen Kostbarkeiten in Schuhkartons oder Regalen verstauben, wenn man sie doch dekorativ zur Schau stellen kann. Große exotische Muscheln machen sich wunderbar als Vase. Mit Wasser füllen und eine Hortensienblüte hineinstecken, fertig. Festen Stand bekommt die Muschel, wenn man sie in ein Bett aus farbigen Dekosand setzt. Mit Treibholz vom Strand lässt sich ebenfalls schön basteln, z.B. Bilderrahmen. Dafür einen alten Rahmen nehmen und mit dem Holz bekleben. Dabei dürfen die Holzteile ruhig den Ursprungsrahmen überlappen. Das macht das Ganze lebendiger. Dann Urlaubsfotos einsetzen und aufhängen. Ein großes Stück Treibholz verwandelt sich effektvoll in eine tolle Garderobe. Dafür in einer Reihe Löcher in dem Treibgut vorbohren und hübsche Haken und Knöpfe anschrauben. Schon kann das gute Teil mit Dübeln und Schrauben an

der Wand befestigt werden. Gesammelte Steine erzählen viele Geschichten und inspirieren. Mit ein bisschen Fantasie nehmen sie alle möglichen Formen an oder werden zum Körper eines Tieres. Gefundene Herzen, Fische oder Vögel in den unterschiedlichsten Farben und Maserungen. Die Umrisse davon auf weißes Papier malen, dann den Stein in die Zeichnung einsetzen und mit etwas Heißkleber befestigen. Alles zusammen mit einem Bilderrahmen verzieren zum Aufhängen oder Hinstellen. Entdecke deine künstlerische Ader! Urlaubsgrüße aus aller Welt müssen natürlich gesammelt werden und am besten da, wo man sie immer im Blick hat – am Kühlschrank. So als Hingucker in Szene gesetzt, brauchen die bunten Karten einen schicken Platzhalter. Alles, was man braucht sind kleine, flache Rundmagnete, schöne Kronkorken und ein bisschen Epoxydharzkleber. Und so geht’s: Den Kronkorken vorsichtig abmachen, nicht mit einem Flaschenöffner, der knickt den Korken in der Mitte. Am besten die Kronkorken mit einem Feuerzeug abhebeln. Den Magnet mit Kleber auf die Innenseite des Kronkorkens kleben, trocknen lassen. Simpel, praktisch, einzigartig. st


28 SPECIAL

Eigenheim statt Miete

Fotos: Town & Country Haus

Mit Town & Country Haus

D

enkt man als junger Mensch an das Thema »Wohnen«, fällt einem in den meisten Fällen als erstes eine Mietwohnung ein. Eigenheim? Für die meisten undenkbar. Dabei ist der Traum vom eigenen Haus für junge Leute gar nicht so weit entfernt, wie viele vermuten. Town & Country Haus ist ein erstklassiger Ansprechpartner, wenn man sich darüber Gedanken macht, ein Eigenheim zu bauen und in dieses zu ziehen. Das Immobilienunternehmen bietet viele verschiedene, individualisierbare Massivhaus-Typen – vom kleinen und gemütlichen Bungalow bis hin zum stilvollen Stadthaus. Die drei Schutzbriefe von Town & Country Haus sorgen dafür, dass man sich vor, während und nach dem Hausbau stets wohl und sicher fühlt. Die Briefe garantieren beispielsweise einen festen Kaufpreis und eine kurze Bauzeit. Für alle Bauinteressierten bieten die Schutzbriefe eine zusätzliche Absicherung in den Bereichen des Bauens und der Finanzierung.

Wer wissen will, wie ein Haus von Town & Country Haus aussieht, kann am 6. Oktober zur Eröffnung des Musterhauses in den Neptunweg 19e/ Ecke Hektorweg kommen. Die Besucher erwarten dort von 10 bis 17 Uhr viele Informationen rund um das Thema Eigenheim und man kann alle Fragen, die einem unter den Nägeln brennen, direkt den fachkundigen Ansprechpartnern von Town & Country Haus stellen. Für die Beschäftigung der Kleinsten und das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein. jf Town & Country Haus Magdeburg Tel.: 0391-24461744 www.bauen-magdeburg.de kontakt@bauen-magdeburg.de Musterhaus Eröffnung 6. Oktober | 10-17 Uhr Neptunweg 19e/ Ecke Hektorweg


19 0 1 WÄHLEN!

ZUSÄTZ

% nach Abzu

LICH

g aller Raba

tte!

AUF MÖBEL UND KÜCHEN.

MwSt. GESCHENKT

1)

%

2)

FINANZIERUNG

4 JAHRE

KEINE ZINSEN

AB MITTWOCH. 4. 9.

AUF MÖBEL UND KÜCHEN. Ohne Anzahlung. Ohne Gebühren.

Höffner Möbelgesellschaft GmbH & Co. KG • Am Pfahlberg 8 • 39128 Magdeburg Tel. 0391/ 2891-0 • www.hoeffner.de • Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-20 Uhr AUF MÖBEL. 1) Bei Ihrem Einkauf gewährt Ihnen Höffner einen Rabatt in Höhe des Mehrwertsteuer anteils, der auf den im Laden ausgezeichneten Preis anfallen würde. Der Mehrwertsteueranteil entspricht einer Minderung von 15,96% des jeweiligen Kaufpreises. Allerdings kann Höffner aus gesetzlichen Gründen dem Kunden nicht die Mehrwertsteuer als solche erlassen. Der Kassenbon wird daher weiterhin eine Mehrwertsteuer ausweisen, jedoch bezieht sich diese auf einen entsprechend reduzierten Betrag. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Erstattung des auf den Kassenbon ausgewiesenen Mehrwertsteueranteil zu verlangen. Ausgenommen von dieser Rabattaktion sind Artikel der Marken Machalke M&M, Möbel von Leonardo, Witnova von Wöstmann, Henders & Hazel, Spirit von Voglauer, Morassutti, Göhring, Spectral, Brinkmann Home Collection, Aeris, My Balance 15 und My Balance 20 der Firma Breckle, Tempur, Ypso by Paidi, Now! by Hülsta, Erpo, Bretz, Joop, Hülsta, Rolf Benz, TEAM 7, b-collection, Elektrogeräte, Gartenmöbel. Ebenfalls ausgenommen sind Artikel aus unseren aktuellen Prospekten, die unter www.hoeffner.de einzusehen sind sowie bereits reduzierte oder als Aktionspreis gekennzeichnete Artikel. Nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar. BonusCard Rabatt bereits enthalten. Barauszahlungen nicht möglich. Gültig bis einschließlich 24.09.2013. Gültig für Neukäufe. 2) 0% Finanzierung über 48 Monate. Für Neukäufe mit einer Mindestkaufsumme von 800 EUR nach Abzug aller Rabatte. Bei Inanspruchnahme der Sonderfinanzierung keine Gewährung des BonusCard Rabattes möglich. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Gültig bis einschließlich 24.09.2013.


30 GUT ZU WISSEN

»Wo Wohnen wenig kostet«

Fotos: Höffner

Höffner: Das Einrichtungskomplettpaket

M

it diesem Slogan wirbt das Familienunternehmen Höffner für sein Konzept: Qualität zu günstigen Preisen, für alle. Die Möbelgesellschaft ist mit 18 Einrichtungszentren in der Bundesrepublik vertreten. Seit 1996 ist Höffner auch in Magdeburg präsent. 2007 erlebte das Haus einen kompletten Umbau, um sich fortan als größtes Möbelhaus Magdeburgs schöner denn je zu zeigen. Verkehrsgünstig an der Autobahnabfahrt »Magdeburg Zentrum« entlang der A2 gelegen, zieht das attraktive Einrichtungshaus auch Kunden aus der weiteren Umgebung an. Auf ca. 28.000 Quadratmetern wird in der Filiale im Gewerbepark »Am Pfahlberg« ein auf jeden Kundenwunsch zielgerichtetes Sortiment angeboten. Hier könnt ihr alles rund ums Thema Wohnen finden, und das auch zu studentenfreundlichen Preisen. So locken beispielsweise durchaus preiswerte Mitnahmemöbel für die Ersteinrichtung eurer Wohnung. Darüber hin-

aus findet ihr ein breit aufgestelltes Sortiment aller Stilrichtungen bis zum Premium-Studio mit Markenmöbeln für exklusive Ansprüche. Höffner deckt somit die gesamte Segment-Bandbreite des Möbelhandels ab. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bleibt aber immer fair. Möglich ist dies durch die günstigen Konditionen, die Höffner auf Grund seines großen Einkaufsvolumens hat. Kreative Wohnbeispiele helfen euch bei der Auswahl, eine großzügige Atmosphäre wird durch qualifizierte Beratungsqualität und Vollservice vom Aufmaß bis zur fachgerechten Montage ergänzt. Überzeugt euch selbst, von Montag bis Samstag 10 bis 20 Uhr. cm Möbel Höffner Am Pfahlberg 8 39128 Magdeburg Tel.: 0391-28910 www.hoeffner.de


GUT ZU WISSEN 31

(Er)Leben in Buckau Vom Underdog zum Szeneviertel

D

Fotos: Jessika

Fichtel

ass sich in Magdeburg derzeit einiges tut, dürfte kaum jemanden noch verborgen geblieben sein. Vor allem die Kunst- und Kulturszene unserer Stadt erfährt gerade einen wahren Boom und freut sich über immer mehr Zuwachs. Inoffizielles Zentrum dieser florierenden Künstlerbewegung ist der Stadtteil Buckau. Für uns ist das Anlass genug, dieses Stadtgebiet einmal genauer zu beleuchten und euch zu verraten, warum Buckau so sehens- und lebenswert ist. Buckau schmiegt sich an das Westufer der Elbe und grenzt direkt an die Altstadt an. Die Lage verspricht also einen guten Mix aus Erholung und Erlebnis. Die Mieten in dem Stadtteil sind bezahlbar und dadurch sehr studentenfreundlich. Man merkt schnell: Buckau ist der perfekte Nährboden für eine aufkommende neue Szene, die Magdeburg durchaus einen neuen Ruf einbringen

kann. Kulturell hat Buckau schon jetzt einiges zu bieten. Da wären unter anderem das Puppentheater, das Volksbad, das Literaturhaus, der Kunsthof, der Klosterbergegarten, das Circusmuseum, die Gertraudenkirche und die GrusonGewächshäuser. Die Liste kann durchaus noch fortgesetzt werden. Neben den festen Einrichtungen und Institutionen, die zur künstlerischen und kulturellen Vielfalt des Stadtteils beitragen, findet man in Buckau auch viele freischaffende Künstler und deren Projekte. Zum Hotspot der Szene avanciert immer mehr die Klosterbergestraße, die sogar schon ihre eigene FacebookFanpage besitzt. Man darf gespannt sein, wo diese Entwicklung noch hinführen wird. Fest steht in jedem Fall schon jetzt: Buckau hat sich vom hässlichen Entlein zum alternativen Schwan gemausert und ist eine interessante Wohnadresse geworden.jf


32 SPECIAL

Gruselkabinett oder Luxusloft … und wie wohnst du so? In diesem Monat haben wir uns Gedanken zum Thema Wohnen gemacht und wollten dazu natürlich eure Meinung erfragen. Und da es ja in der Natur des Menschen liegt, neugierig zu sein, interessiert uns wohl am meisten, wie unsere Mitbürger so wohnen. Deshalb wollten wir von euch wissen, was eure bisher schlimmste, schönste, krasseste oder außergewöhnlichste Wohnsituation war und sind bei der Suche auch auf einige abenteuerliche Stories gestoßen. lib

Marie (21):

Anika (28):

Vici (23):

Vera (19):

Nora (19):

Felix (20):

»Meine schlimmste Wohnsituation hatte ich während eines sechswöchigen Praktikumsaufenthalts in Südengland. Ich bin in einer Gastfamilie untergekommen und es war der Inbegriff von Schmutz und Dreck. Wohlfühlen ging da gar nicht.« »Meine Eltern und ich blieben während einer notwendigen Komplettsanierung die ganze Zeit im Haus wohnen und ich hatte das Gefühl, mir klebt der Baustaub immer noch an der Lunge. Schon eine Ausnahmesituation.«

»Trotz einiger Umzüge… am abgefahrensten war es in einer 5er-WG nur unter Männern zu hausen. Da werden mal eben »Chaoten-Sonntage« und Tattoo-Sessions eingeführt oder man versucht gemeinschaftlich den Puff nebenan durchs Fenster auszuspionieren.« »Ich wohne derzeit in einer WG und würde nicht mehr tauschen wollen. Endlich von zu Hause weg und auf eigenen Beinen stehen und trotzdem ist man nie allein. Wenn man doch mal Ruhe braucht, macht man eben einfach die Tür zu.«

»Ich mag es, immer wieder umzuziehen! Ich bin bereits mit 15 in meine erste eigene Wohnung gezogen. Es war so wie man sich typischen Plattenbau vorstellt und hat jegliche Vorurteile bedient. Der Geruch der Nachbarn war aber das Schlimmste.« »Definitiv die unbequemste Wohnsituation hatte ich in meiner Berufsschulzeit. Tatsächlich war die Toilette nicht in meiner Wohnung, wie es ja eigentlich normal ist, sondern man musste jedes Mal über den Hausflur dorthin laufen.«


Anzeige

SPECIAL 33

Gesucht: Neue Wohnung! Das Wohngebiet Brückfeld haben viele, die auf der Suche nach einer neuen Bleibe sind, gar nicht so richtig auf dem Schirm. Dabei bietet dieser Stadtteil alles, was das Herz begehrt: Nähe zur Elbe, Nähe zur City, Nähe zur Universität und Nähe zur Hochschule. In wenigen Gehminuten sind Elbauenpark, Nautica, die GETEC-Arena und das Alte Theater zu erreichen. Die Wohnung, die wir euch präsentieren, befindet sich in der Jerichower Straße. Sie verfügt über drei Zimmer, die sich über eine stattliche Größe von fast 100 m² erstrecken. Hinzu kommen eine geräumige Wohnküche mit Platz für eine Sitz- und Essecke und ein Bad mit Wanne.

Die Küche verfügt zusätzlich über eine tolle Einbauküche, die zu gemeinsamen Kochabenden mit Freunden einlädt. Das klingt nach der neuen Bleibe? Dann gleich auf zum Vermietungsbüro der WG 1893 und einen Besichtigungstermin vereinbaren! jf Magdeburger Wohnungsbaugenossenschaft von 1893 eG Ulrichsplatz 1 39104 Magdeburg Tel.: 0391-6292200 www.wg1893.de

Wohnungsangebot im September Anschrift: Jerichower Straße 44 Wohngebiet: Brückfeld Lage: 2. OG, links Zimmer: 3 Wohnfläche: 98,90 m² Kaltmiete: 454,94 Euro zzgl. Nebenkosten Frei ab: sofort

Fotos & Grafiken: WG1893 eG

Beschreibung: Bad mit Wanne, Bad und Küche mit Fenster, Einbauküche (+30 Euro), geräumige Wohnküche, Laminat, umfassend sanierter Altbau


34 SPECIAL

Zuhause in einer Wohlfühloase Einrichten mit Feng Shui

M

» y home is my castle«, heißt es. Das Zuhause soll ein wohlig schöner Ort sein, an dem man sich geborgen und sicher fühlt. Die bloße Einrichtung ist dabei nicht alles. Es kommt darauf an, wie man sich einrichtet, welche Möbel wo hingestellt, welche Accessoires verwendet werden. Denn die Umgebung beeinflusst den Menschen und sein Leben. Für Räume, die glücklich machen, gibt es ein Rezept: Feng Shui. Übersetzt bedeuten die beiden Wörter »Wind« und »Wasser«. Feng Shui ist eine jahrhundertealte chinesische Harmonielehre, mit deren Hilfe die Lebensenergie Chi angeregt wird. Alles muss im Fluss sein, das Chi soll ungehindert durch die Räume strömen. Ungefähr so wie ein Walzer tanzendes Paar, welches sich beschwingt durch die ganze Wohnung bewegt und in jedem Zimmer ein paar Runden dreht, bevor es ins nächste weiterzieht. Grundlage für Feng-Shui ist der Bagua mit seinen neun Zonen, die das Wohnumfeld schematisch einordnen. Dieser praktische Lageplan wird über den Grundriss von Haus, Garten, Wohnung oder Raum gelegt. Selbst ein Schreibtisch kann damit eingeteilt werden. Jede Bagua-Zone repräsentiert einen Lebensbereich mit einer besonderen

symbolischen Bedeutung. Sie heißen: Reichtum, Ruhm, Partnerschaft, Familie, Kinder, Wissen, Karriere, Hilfreiche Freunde. Im Zentrum steht das Tai-Chi als Zeichen für Gesundheit und inneres Gleichgewicht. Für die einzelnen Bereiche gibt es gestalterisch bestimmte Farben, Materialien und Formen. Die Zonen des Bagua werden außerdem jeweils einem Element zugeordnet. Im Feng Shui sind das Wasser, Erde, Metall, Feuer und Holz. Darauf sollten Möbel und Deko gezielt abgestimmt werden. Starre Regeln gibt es nicht. Feng Shui ist mit allen Einrichtungsstilen vereinbar und lässt Raum für spielerisches Ausprobieren. Schon ein paar Kniffe machen eine Wohnung entspannter, energievoller, schöner: Ordnung z.B. harmonisiert, Pflanzen auf der Fensterbank halten das Chi im Zimmer, Spiegel und glänzende Oberflächen regen es an, Lichtquellen und Kerzen bringen Energie in dunkle Ecken, das Bett sollte mit dem Kopfteil eher an einer Wand stehen und das Sofa nicht direkt vor einer Tür. Kleiner Tipp: Eine Schale mit frischem Wasser und Blüten auf dem Tisch hellt augenblicklich die Stimmung auf. st


www.sw-magdeburg.de

U mzu g ri chtig

abwickel n!

Wer umzieht, erh채lt jetzt kostenlos die SWM Umzugsmappe mit Checkliste, Postkarten und Spargutscheinen. Einfach im SWM Kundencenter vorbeikommen, anrufen oder online bestellen. kostenfreie Service-Hotline: 0800 0796 796


36 CITYFACE

Anzeige

Bei Otto bin ich zu Hause

Fotograf: Galeriefotograf Sam Rey Location: Vermietungscenter - Wohnungsbaugenossenschaft Otto von Guericke eG Hair: Stephan & Stephan Make up: New Faces Styling: Nic Rey


Anzeige

CITYFACE 37

CITY FACES

2013

Der erste Kuss. Der erste Tanz. Die erste gemeinsame Nacht. Der erste gemeinsame Tag. Die erste gemeinsame Wohnung... erwartet fast jedes Paar ... nach zwei Wochen oder 4 Jahren. Gut, wenn Mann und Frau sich über die wesentlichen Dinge des Lebens im Klaren sind und noch besser, wenn sie dann auch den richtigen Anlaufpunkt für das erste gemeinsame Wohnprojekt haben. Mit Martin und Valeria haben wir zwei Magdeburger Gesichter gefunden, die mit uns gemeinsam das Projekt »Wohnen« angehen. Damit unser Fotograf Sam Rey dieses auch gut ausleuchten kann, ist unser erprobtes Beauty-Team gefragt. Visagistin Anne von New Faces und Friseurmeisterin Anja von Stephan & Stephan verstehen ihr Handwerk und »präparieren« unsere Modelle Martin und Valeria für das anstehende CityFace-Shooting, bevor die Wohnungssuche starten kann.

S

chritt 1 – Die Wohnungssuche: Bevor es an den Ein- bzw. Um- oder Auszug (aus der elterlichen Wohnung) gehen kann, will eine neue, bessere, bezahlbare, lokal attraktive und individuelle Wohnung gefunden sein. Das www hat auch hier gute Adres-

sen parat, wie z.B. Immobilienscout, Immowelt oder wohnen-magdeburg.de. Auf der Suche nach einer persönlichen Beratung werden wir im Vermietungscenter der Wohnungsbaugenossenschaft Otto von Guericke eG fündig, das zentral gelegen neben beratungsfreundlichen Öffnungszeiten auch einen telefonischen 24h-Rundumservice für seine Mieter und Interessenten bietet. Bereits 1955 gegründet, hat sich die WBG Otto von Guericke eG zu einem jungen Wohnungsunternehmen im Sinne ihrer Mitarbeiter entwickelt, das nah an den Bedürfnissen der »Jugend von heute« ist, weil sie die eben gut kennt.

S

chritt 2 – Die Wohnungsbesichtigung: Ist dann zumindest auf dem Papier die eine oder andere Wohnung in der engeren Auswahl gelandet, sollte eine Besichtigung der nächste »Step to go« sein. Gezückt mit Wohnungskatalog und Zollmaßstab erobern unsere beiden City-Faces – begleitet von unserem Fotografen – dann auch gleich die erste Wohnung und planen schon mal rund um die Einrichtung.

S

chritt 3 – Der Mietvertrag: Gut, wenn ihn beide unterschreiben. So hat jeder die gleichen Rechte und Pflichten. Die Otto von Guericke eG ist übrigens besonders für Studenten interessant. Diese können statt einer Kaution oder einer Vollmitgliedschaft Grundanteile für 160 Euro erwerben. Daneben gibt’s Rabatte für Studenten mit Kindern.


Fotograf: Galeriefotograf Sam Rey Location: Wohnungsbaugenossenschaft Otto von Guericke eG Hair: Stephan & Stephan Make up: New Faces Styling: Nic Rey


40 CITYFACE

Anzeige

S

chritt 4 – Der Umzug: ... sollte dann am besten frühzeitig bei allen Freunden, Verwandten und Kollegen in den Kalender eingetragen werden. Umzugsauto organisieren. Kartons packen. Brötchen für die hungrigen Helfer schmieren. Prosecco und Bier nicht vergessen. Fertig ist der perfekte Umzugstag. Entsprechend ihrer Wurzeln sind Wohnungen der WBG Otto von Guericke eG verstärkt in Großwohnsiedlungen wie z.B. dem Neustädter See, Neu Olvenstedt, Kannenstieg aber auch in der Altstadt, nahe der Medizinischen Fakultät anzutreffen. Ursprünglich gegründet, um mehr Wohnraum zu schaffen, in einer Stadt, die in Trümmern lag, schafft sie inzwischen in 15 Stadtgebieten und mehr als 6.600 Wohnungen Wohn- und Lebensraum.

S

chritt 5 – Die Einweihungsfeier: ... haben sich jetzt alle Beteiligten definitiv verdient. Wie ein Schiff gehört auch die neue Wohnung ordent-

lich begossen, um alle Wohnungsgeister gnädig zu stimmen. Apropos Feier. Bei Otto! wird das genossenschaftliche Lebensgefühl groß geschrieben. Aktionen und Veranstaltungen für Mitglieder, wie z.B. der jährliche Bowling-Cup, Radtouren und Mieterfeste sind gezielt dazu angelegt, das Miteinander zu fördern und die Mieter - auch generationsübergreifend - untereinander zu vernetzen. Daneben hat die Otto von Guericke eG eine Reihe von Servicebausteinen wie Gästewohnungen, Netzwerke für ältere Mieter, Rabattkonditionen bei über 40 Partnerfirmen, einen eigenen Reparaturservice und stets ansprechbare Verwalter im Repertoire.

S

chritt 6 – Und sie lebten gemeinsam glücklich bis ans Ende ihrer Tage: Jeden Tag gemeinsam aufwachen und natürlich Frühstück ans Bett. »Bei Otto bin ich (gern) zu Hause«. nic

Das Gesicht

gehört: Valeria Seit: 21 Jahren Entsprungen: in der Ukraine Sternzeichen: Skorpion Lebensmotto: »Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden«. Beruf: Bürokauffrau Liebesart: vergeben Wohnungstyp: dem Ideal der »richtigen« Wohnung verhaftet

Das Gesicht

gehört: Martin Seit: 26 Jahren Entsprungen: Magdeburg Sternzeichen: Schütze Lebensmotto: »Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht.« Was ihn auszeichnet: ehrgeizig und zuverlässiger »Kasperkopf« Beruf: Kreditsachbearbeiter Liebesart: erfüllt seiner Liebe jeden Wunsch und hat trotzdem seinen ganz eigenen Kopf Wohnungstyp: Gemütlichkeit liebender und fast ordentlicher 2-Raum-Wohnungsmieter


Fotograf: Galeriefotograf Sam Rey Location: Wohnungsbaugenossenschaft Otto von Guericke eG Hair: Stephan & Stephan Make up: New Faces Styling: Nic Rey


42 CITYFACE

Anzeige

New Faces` Styling Tipp: Gefahren für Lidschatten, Kajal, Eyeliner und Mascara lauern an jeder Ecke... nach durchtanzten Sommernächten, aufregenden Dates oder während der zu Tränen rührenden Hochzeit der besten Freundin. Deshalb gilt auch hier: Vorbereitung ist das A & O, weiß Visagistin Anne aus Erfahrung. Tipp 1: Um das Augen-Make-up perfekt zu fixieren, sollte das Augenlid möglichst fettfrei sein. Dabei hilft ein Eye Make-up Primer oder ihr pudert das Augenlid vor dem Schminken gut ab. Tipp 2: Wer ein besonders wischfestes Augen-Make-up braucht, sollte zu wasserfester Mascara greifen und sich dafür jetzt einen Vorrat mit Waterproof Summer Editions für den Winter anlegen. Tipp 3: Sexy Eyes sind garantiert, wenn ihr das Augen-Make-up am Schluss mit transparentem Fixierpuder bestäubt. Eure Anne

Wir danken unseren City-Face-Partnern Wohnungsbaugenossenschaft Otto von Guericke eG Vermietungscenter – Ernst-Reuter-Allee 8 Geschäftsstelle – Scharnhorstring 9 Tel.: 0391-7261111 www.guericke.de

Stephan & Stephan Olvenstedter Straße 52 Tel.: 0391-7338972 www.haarverlaengerung-magdeburg.de

Galeriefotograf Sam Rey Schillerstraße 29 Tel.: 0391-5595413 post@galeriefotograf.de www.galeriefotograf.de

New Faces Regierungsstraße 19a Tel.: 0391-99978087 kontakt@newfaces-md.de www.newfaces-md.de

G PFADE ->

ALERIE

FOTOGRAF


Wir brezeln Sie auf. www.haarverlaengerung-magdeburg.de

risuren Oktoberfestf ab

1

10â‚Ź

Olvenstedter StraĂ&#x;e 52 39108 Magdeburg 0102.70.51 Telefon: 0391 / 7 33 89 72

1 1dni.zr_etraknetisiv


www.port01.com

Fotos: Marcel Kaersten

Ăœ25 Tanznacht @ First Club Magdeburg


Neu im ElbePark Hermsdorf

®

be a fashionstar

grand

store opening

DO 5.September

HaILY‘s · ElbePark · 39326 Hermsdorf · MO – SA · 9 – 20 Uhr www.hailys-fashion.com


46 LAUFSTEG

City Style September So langsam neigt sich der Sommer dem Ende zu und wir tauchen wieder in kürzere Tage und mildere Temperaturen ein. Trotz dieser »Einsparungen« an bestimmten Stellen hat der Spätsommer modisch natürlich genauso viel auf dem Kasten wie jede andere Saison und darum haben wir natürlich auch diesmal wieder nach angesagten Streetstyles für euch gesucht. Diese Übergangszeit zwischen nicht mehr ganz Sommer und bald Herbst bietet sich perfekt für Stylevariationen jeglicher Art an. Ob Kleid, Hose, Tshirt oder Pulli… richtig eingesetzt kann alles funktionieren. Aber seht selbst! lib

Daniela (21)

...spielt gern mit Stilbrüchen! SpitDas wunderschön feminine Kleid mit komzeneinsatz und im sanften Paste llton und binier t Danie la bewusst mit Jeansjacke iedene Wildlederboots. Sie mag es, versch Outfit Trends zu mixen und dadur ch dem dem einen ganz neuen Ton zu verpassen. Mit zarte Stilbruch verhindert sie hier, dass das H&M- Dress zu niedlich wirkt.

Jenny (22)

…was wäre ein Model ohne Modegeschmack!? Der Nebenjob als Model kam eher zufällig, das Interesse an Mode kommt dann aber wohl automatisch, wenn man ständig in Konfrontation mit dem Thema steht. Hier setzt Jenny auf den eher lässig entspannten Look, bringt aber durch die sanften Farben und das verspielte Blumenmuster der 7/8-Hose eine niedliche Leichtigkeit mit in das Outfit ein. Grundsätzlich legt sie sich aber absolut nicht auf bestimmte Trends fest, sagt sie.


LAUFSTEG 47

Madeline (23)

… einfach, aber wirkungsvoll! mit dieser »Normal ist schließlich langweilig«, StyleAussage beginn t Made line unser e kleine selbst gar Diskussion. Ansonsten will sie sich lade nicht unbedingt in eine bestimmte Schub t und stecken, sie zieht eben an, was gefäll Eyeca tbequem ist. Bei diesem Outfit ist der em Türcher offensichtlich die Jeans in knallig nte recht kis und obwohl die restlichen Eleme trotzdem schlicht sind, zieht das Gesam twerk mühe los die Blicke auf sich!

Anika (22)

… das kommt bei Überraschungsangriffen heraus! Diese Outfitkombi war eher eine Notlösung, erklärt sich Anika sofort. Nach dem Urlaub ging es gleich weiter aufs Festival und im Anschluss hat Freund Björn sie gleich zum Tagestrip entführt. Deshalb standen lediglich noch einige Klamotten, die fürs Festival ungeeignet waren und deshalb unbenutzt blieben, zur Auswahl und fügten sich zu diesem funkigen Mix zusammen. Praktisch, dass der Pulli gleichzeitig auch eines der Lieblingsstücke vom Freund ist. Und die spacige Leggins schaffte es dank Anikas Liebe zur Astrologie in den Kleiderschrank.


LAUFSTEG 48 LAUFSTEG

Mode macht Politik – Wenn Klamotten zu Statements werden Nee, ist klar. Mode soll nur netter Schnickschnack sein? Mit Politik soll die rein gar nichts zu tun haben? Falsch! Mode kann durchaus politische Statements tragen. Schon immer nutzen Menschen ihre Kleidung dazu, ihre politische Einstellung nach außen tragen. Selbstverständlich nicht, wenn es um die schicken, neuen Riemchensandalen oder die angesagtesten Handtaschen-Trends geht. Auch nicht, wenn Angela Merkel mal wieder zu einem ihr berühmt-berüchtigten Blazer greift. Nein, da nicht. Aber hier zum Beispiel: bei den langhaarigen Che-Guevara-T-Shirt-Trägern, die man auf jeder halbwegs links angehauchten Demonstration ausmachen kann. Oder bei den jungen Zeitgenossen, die mit Iro, Nietengürtel und abgewetzter Lederjacke am Bahnhof rumstehen. Und dann gibt es da natürlich noch die, die sich mit einschlägigen Marken und Symbolen der rechten Szene zuordnen. Selbst Baggy-Pants haben einen halbwegs politischen Hintergrund. Nicht gewusst? Dann hat port01 einige interessante Hintergrund-Infos parat!

Frisch ausm Knast Zugegeben, besonders häufig sieht man BaggyPants (dem Mode-Gott sei’s gedankt!) ja nicht mehr. Trotzdem nehmen immer noch viele Jeans und Hosen in der Männerabteilung Bezug auf die in den 90ern so hippen, extrem tiefhängenden Hosen. Da hängt so mancher Schritt auch heute noch irgendwie fünf Zentimeter zu tief. Ursprünglich stammt der Trend aus den USA, genauer gesagt, aus den Gefängnissen dort. Hier nimmt man den Häftlingen beim Einzug in die Anstalt als erstes den Gürtel ab. Die gelten als Gefahr, könnten sich die Inhaftierten ja gegenseitig damit verletzten oder Selbstmord begehen. Ohne ihren Gürtel haben die Zellenkumpel aber automatisch tiefsitzende Hosen. Aus Solidarität mit ihren inhaftierten Knast-Kollegen und um zu zeigen, wie hart sie selbst drauf sind, trugen immer mehr Ex-Häftlinge auch nach der Entlassung ihre Hosen im »Knast-Style«. Kein Wunder also, dass die Gangsta-Rapper sich auf diesen Trend stürzen. Das Image der BaggyPants passte ihnen gut in den Kram. Auch die vergleichsweise großen Taschen an BaggyPants gehen auf die Gefängnishosen zurück. Diese Taschen sollten nämlich genug Platz bie-

Baggy von Carhartt, 80 Euro, über def-shop.com

ten für das Werkzeug, das die Gefangenen für ihre Knast-Jobs brauchten. Die Hosen waren – zumindest in ihrer Anfangszeit – also ein Ausdruck dafür, dass man nicht unbedingt ein braver Zeitgenosse mit einer gesetzeskonformen Lebensweise war.


LAUFSTEG 49 Das wohl beliebteste Porträt der Welt

Shirt, 17 Euro, über amazon.de | Baby-Body, 22 Euro, racheshop.de | Cap, 19 Euro, thechestore.com

Schwarzer Kopf mit Baskenmütze auf rotem Grund – wer kennt es nicht, das Che-Guevara-Konterfei? Mittlerweile gibt es ganze Kollektionen vom argentinischen Ernesto Guevara de la Serna, der 1959 an Fidel Castros Seite den kubanischen Diktator Fulgencio Batista stürzte. Von Baby-Bodies bis hin zu Boxershorts gibt es alles im Angebot. Vor allen Dingen Anhänger der linken Politik tragen sein Porträt gerne – in ihrer Freizeit, auf Demos, einfach überall. Er gilt vielen als Held, ja sogar als Sex-Symbol, und dient als Sinnbild für den Widerstand gegen ein totalitäres Regime. Che setzte seine Ziele mit Gewalt durch, führte Krieg, richtete hin und hätte gewiss einen dritten Weltkrieg in Kauf genommen, wenn es denn soweit gekommen wäre. Wie sehr der Argentinier also dazu taugt, ein Vorbild für den jugendlichen Durchschnittsrebell zu sein, bleibt zumindest fraglich.

Die Idioten unter uns Tja, das hier ist wohl das traurigste Mode-Kapitel, das port01 euch je präsentiert hat. Denn die Tatsache, dass es Leute wie sie immer noch gibt, ist eigentlich unfassbar. Nach zwei Weltkriegen und Millionen von Opfern sollte es doch vielleicht mal Klick gemacht haben. Tatsache ist aber leider, dass es immer noch viel zu viele Idioten gibt, die meinen, dass Fremdenfeindlichkeit und Hass das einzig Wahre ist. Neonazis, Rechte, Faschisten. Nennen kann man sie, wie man will. Auch wenn sich die Hardliner mittlerweile von Bomberjacken und Springerstiefel als Erkennungszeichen verabschiedet haben, gibt es immer noch genug modische Hinweise darauf, dass man es mit einem Nazi-Hohlkopf zu tun hat. Es gibt zum einen Marken, die sich zwar

Ade, ihr Spießer! In den 70ern ging’s langsam los, in den 80ern gab es sie überall auf der Welt: Punks. Provozieren, rebellieren und sich nicht diktieren lassen, wie man zu leben hat – das war ihr Ziel und genauso sahen sie aus: Irokesen, zerfetzte Jeans, Lederjacken, Nieten, Neonfarben, dunkle Schminke. Auch politisch waren sie sich meist einig: Sie waren gegen Spießer, gegen Yuppies, Autoritäten, gegen eingefahrene Geschlechterrollen, gegen Rassismus. Bei ihnen stand Anarchie auf dem Plan. Wenn ihr also das nächste Mal zur nietenbesetzten Tasche oder der zerrissenen Jeans greift, wisst ihr Bescheid, wo’s herkommt.

Das New Yorker Label Tripp NYC hat sich ganz und gar dem Punk verschrieben – Nieten, Iros und Lederjacken haben nichts von ihrem Charme verloren.

vom Rechtsextremismus distanzieren, von Neonazis aber wegen des Designs oder des Schriftzuges regelrecht vereinnahmt wurden: Da wäre beispielsweise Lonsdale zu nennen. Die Marke wurde so beliebt in der rechten Szene, weil die Buchstaben »nsda« im Namen stecken und sie damit stark an die NSDAP erinnert. Ähnlich erging es Fred Perry und Pit Bull, die gleichfalls zu beliebten rechten Marken wurden. Es gibt aber auch die Label, die direkt der rechten Szene entspringen und von Faschisten gegründet wurden: Thor Steinar beispielsweise oder Dobermann Deutschland und Consdaple (hier hat man ein ganzes »nsdap« versteckt.) Also Augen auf, mit einem Blick auf den Pulli könnt ihr erfolgreich diese gefährlichen Spinner meiden. Text: Anna Rüschhoff


„ES WAR EINMAL…“

Erleben Sie die bunte Märchenwelt der Gebrüder vom 23. September bis 06. Oktober* in Ihrem Bör *Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr


r Grimm rde Park!


52 TECHNIK

Lifestyle wird nicht ausschließlich über den Preis bestimmt! Lifestyle ist ein Begriff, der gern und oft und wiederholt verwendet wird, wenn Produkte aus dem Premiumsegment angepriesen werden. Hochwertige Verarbeitung, edle Materialien und eine Preispolitik am oberen Ende der Nahrungskette. Doch nicht immer muss für Qualität, Funktionalität und Design mehr ausgegeben werden als eigentlich notwendig. Im September haben wir ein paar Artikel aufgespürt, die Leistung und Preis auf einem vertretbaren Mittelmaß vereinen oder einfach Maßstäbe setzen und jeden Euro wert sind.

TomTom GPS SportWatch Zugegeben, eine GPS-gestützte Uhr findet auf den ersten Blick wohl eher Einsatz bei Berufsleistungssportlern als im Privatleben. Aber ein näherer Blick lohnt sich für alle, die laufen, um den Arbeitsalltag wörtlich hinter sich zu lassen. Die wind- und wasserfeste, nur 11,5 Millimeter schlanke Uhr ist für den Indoor- wie auch den Outdooreinsatz gedacht. Das kratzfeste Display und der integrierte Höhenmesser sorgen auch beim Klettern und Schwimmen für zuverlässige Trainingsbilanzen. Gerade für Schwimmer ist der SWOLF-Wert besonders interessant, da dieser Armschläge, Distanz und Geschwindigkeit transparent angibt. Mit dem Pulsmesser lassen sich zusätzlich zur zurückgelegten Distanz, Dauer und Kadenz auch der Kalorienverbrauch und die Herzfrequenz auswerten. Mit Bluetooth-Technologie ist der Einsatz von zusätzlichen Sensoren möglich. Die multifunktionale Uhr ist für Frauen und Männer universell einsetzbar. GPS-gestützte Sportuhr für Laufen, Klettern, Schwimmen und sogar Indoortraining Preis im Handel: ab ca. 140 Euro

Philips Beard Trimmer 9000

Der Dreitagebart feiert nicht nur auf Modenschauen sein Revival. Im alltäglichen Leben ist er von Frauen und Männern ebenfalls gern gesehen. Sicher bei den Männern aus eher praktischeren Erwägungen, die Frauen stehen einfach nur auf männlich-lässiges Auftreten. Philips kommt vielen Männern mit dem Beard Trimmer 9000 (echt männlicher Name!) zu Hilfe. Denn auf den Bartwuchs gibt es praktisch keinen Einfluss. Damit der Bart schön gepflegt aussieht, macht der Trimmer alle Längen zwischen 0,4 und 7 Millimeter mit und per lasergestützter Projektion auf die markanten Kanten ein perfektes Styling möglich. Zwei Schneiden mit 15 bzw. 32 Millimeter Kantenlänge bekämpfen Überlängen großflächig und an schwer erreichbaren Stellen. Zur Befriedigung des männlichen Kontrollverlangens zeigt ein LCD-Display die Längeneinstellung und den Ladestatus an. Weitere Vorteile sind die hundertprozentige Abwaschbarkeit und die stufenlose Einstellung. Haartrimmer speziell für den Bart mit Lasertechnologie, stufenloser Regelung und LCDDisplay Preis (UVP): 129,99 Euro


TECHNIK 53

Huawei Ascend P6 Die Volksrepublik macht den Deutschen aktuell gerade mit ihrer aggressiven Produktpolitik zu Schleuderpreisen Dampf. Häufig ist die Rede von deutscher Wertarbeit vs. fernöstliches Piratentum. Dennoch gibt es Gebiete, auf den die Chinesen einfach schneller und besser sind als der Rest der Welt. Eindrucksvoll unter Beweis stellt das der Smartphone(-zubehör)-Hersteller Huawei. Aus dem aktuellen Sortiment haben wir uns das Ascend P6 herausgepickt. Die Daten: 4,7 Zoll LCD-Display, 720p Auflösung, WLAN, Bluetooth, UMTS, NFC, 121 Gramm leicht, Vierkernprozessor, 2 GB Arbeitsspeicher, 8MP Kamera. Alles drin, aber nicht auf Oberklasseniveau. Demgegenüber steht die Preiskampfansage mit unter 400 Euro. Abstriche müssen lediglich bei anspruchsvollen Games und dem eingeschränkten User Interface gemacht werden. Stört aber nicht wirklich, dazu ist das Ascend P6 einfach zu schön anzusehen. Unpraktisch ist allenfalls der 3,5 Millimeter Klinkenanschluss an der unteren Seite des Smartphones. Die paar hunderte Euro Ersparnis gegenüber Highend-Smartphones lohnen sich uneingeschränkt, auch mit kritischem Blick auf die Benchmarkvergleiche mit Galaxy S3 und S4 mini. Schönes Smartphone mit NFC, umfangreichem Softwarepaket, ausgewogener Leistung Preis im Handel: ab 369 Euro (ohne Vertragsbindung)

Philips Bluetooth Speaker Sb5200G Musik zu Hause ist gleich Musik draußen am See! Geht nicht? Geht doch! Philips erweitert das Sortiment der mobilen Bluetooth-Lautsprecher um eine weitere klang- und bassstarke Box. Das Design lässt durchaus vermuten, was die technischen Werte unterstreichen. Spritzwasser- und stoßfest mit eingebautem Mikrofon und Standardaudioeingang ist die kleine Box universell zu Hause und unterwegs sowohl als Wiedergabegerät als auch als Freisprecheinrichtung einsetzbar. Die woox-Technologie macht einen überraschend satten und tiefen Bass. Die 10-Watt-Gesamtausgangsleistung beschallt den Garten oder die Strandparty ebenso ausgeglichen und außergewöhnlich laut wie das Badezimmer zu Hause. Der eingebaute Akku, der flink über USB geladen wird, reicht für wenigstens einen kompletten Grillabend und wahrscheinlicher ist, dass das Smartphone beim BluetoothStream eher den auditiven Geist aufgibt. Besonders einfach an sehr langen Abenden: Zum Ausschalten reicht das mehr oder weniger gezielte Umkippen der Box, um dem Lagesensor das Zeichen zum Zapfenstreich zu geben. Zu hören, zu sehen und anzufassen sind die Sb5200G und seine Kumpanen auf der IFA 2013 in Berlin. Portable und stationäre Musikbox mit Bluetooth- oder Audioeingang und erstaunlicher Leistung Preis (UVP): 99,99 Euro Text: Marcus Busch


54 SPIELE

Lang ersehnt wird richtig gut! Im September ist es (endlich!) wieder so weit: Die Sommerflaute findet jäh ihr Ende und die Entwickler haben pünktlich zu den führenden Messen ihre Werke fertiggestellt. Wir haben für euch die wärmsten Empfehlungen der am heißesten erwarteten Games mehr oder weniger vom Eise befreit und präsentieren stolz und backfrisch von den Games Conventions und E3’s dieser Welt die folgenden Titel.

Project Godus

FIFA 14

Als Kickstarter werden Leute bezeichnet, die Ideen haben und Geld brauchen. Zu ihnen zählt auch Peter Molyneux. Er ist der Kopf des Entwicklerstudios 22 Cans und braucht eine halbe Million Kröten, um seine Weiterentwicklung der Göttersimulation »Populous« zu finanzieren. Die Grundidee ist seit 1989 (!) unverändert. Als großzügiger, gutmütiger und gleichermaßen zorniger Gott ist es deine Aufgabe, die Zivilisation voranzutreiben und den Glauben zu erhalten. Mit Zuckerbrot und Peitsche gilt es, u. a. im Multiplayer mit bis zu acht Spielern die eigene Glaubensgemeinschaft erfolgreicher erblühen zu lassen. Als Gott gebührt es dir natürlich, den einen oder anderen Schönheitseingriff ins wankelmütige Antlitz des Schicksals zu wagen. Doch Vorsicht, viele Götter haben ihre scheinbar unbedeutenden Ausbrüche mit dem eigenen Untergang bezahlt. Fragt Kratos!

Aus der vorletzten Reihe betrachtet, wirken alle Pressekonferenzen zum jährlich neuen FIFA-Titel wie die vorherigen: War schon gut im letzten Jahr, dieses Jahr schießen wir den Vogel aber wirklich ab! Auch wenn es wiederholt wirklich schwerfällt, dem Glauben zu schenken, schafft es EA dennoch jedes Mal aufs Neue. Grob gesagt ist FIFA 14 das meisterliche Feintuning von FIFA 13. Einige, vor allem visuelle Macken, die das Gefühl für das Spielen erschwerten, wurden haarklein ausgebügelt und weiterentwickelt. Ein beeindruckend sichtbares und daher wirksames Detail ist das bisherige Schlieren des Spielers vorm Torschuss. Während in den letzten Teilen die Stürmer einen im Universum einmaligen Slide mit steifen Knien zum Ball zum Schuss machten, wirkt das aktuelle Release sehr, sehr viel flüssiger und runder. Auch die Dribbelgeschwindigkeit hat nun das bekannte, sichtbare Gestolpere nach dem Ball überwunden. Unser Fazit: Ist rund und rollt echter ins Tor!

Publisher: 22 Cans Preise: noch nicht bekannt

Publisher: Electronic Arts Preise im Handel: ab ca. 57 Euro


SPIELE 55

Grand Theft Auto 5

Lost Planet 3

Das Warten hat ein Ende! Und was für eins: Rockstar Games hat sich Zeit für die Entwicklung gelassen, die eigenen Ideen überdacht und ein Spiel entwickelt, das seinesgleichen sucht! Die Vorteile/Neuerungen/Besonderheiten von »GTA« kurz zusammengefasst: riesige Open-

Auch wenn »Lost Planet« im ersten Teil ein eher »spezielles« Publikum ansprach, weckte der zweite Part schon sehr viel mehr Interesse. Haken am Hakenschleudern war nur, dass sich die Verfechter der Eiswelt im ersten Teil nun im zweiten Teil über die Wüstenlandschaft

world, unzählige (Neben-)Missionen, ungeahnte Möglichkeiten der Fortbewegung und Personalisierung des eigenen Charakters. All diesen herausragenden Merkmalen bleibt man treu und denkt ein Stückchen weiter. Was sich viele schon seit »GTA3« wünschen, ist jetzt angepackt worden! Die Welt ist noch größer, abwechslungsreicher, tiefgründiger und detailgetreuer. Die Möglichkeiten, von A nach B zu kommen, sind in gleichem Maß mitgewachsen. Erste Tests und Trailer zeigen den Charakter endlich unter Wasser! Ohne jämmerlich bei der Berührung mit dem kühlen Nass zu ersaufen, lässt sich nun auch die Welt unter Wasser erkunden und für individuelle Missionslösungen nutzen. Auf dem Wasser gibt es endlich mehr Auswahl und in der Luft ist das Fluchtsortiment auch gewachsen. Geil! Die Story dreht sich irgendwie immer noch um knallharte Gangster, die sich jetzt z. B. auch durch Tattoos noch mehr personalisieren lassen.

beschwerten. Ob dies ausschlaggebend für das Capcom-Team war, ist nicht wirklich nachweisbar, aber im dritten Teil wird in FullHD wieder in Eis und Schnee gekämpft. Aus der 3rd Person-Perspektive gilt es nach wie vor, den ungebremsten Auswüchsen der Natur mit Waffengewalt Einhalt zu gebieten. Leichter gesagt als getan, wenn der abgebrochene Zehennagel eines Akriden-Bossgegners mehr wiegt, als der eigene Kämpfer in voller Montur. Dafür gibt es weiterentwickelte und massive Abhilfe durch die beliebten/gehassten Mechs. Diese Ungetüme, in dessen Kanzel der Spieler Schutz und schlagkräftige Unterstützung findet, sind der wohl offensichtlichste Grund für die anfängliche Abneigung bzw. den Hype. Unsere Empfehlung: Heißes Eisen in der Ideenfabrik mit umfangreich genutztem Potenzial!

Publisher: Rockstar Games Preise im Handel: ab ca. 60 Euro (PC), ab ca. 70 Euro (Xbox 360, PS3)

Publisher: Capcom Preise im Handel: ab ca. 48 Euro

Text: Marcus Busch


56 FILM

Anzeige

Filmstarts im September White House Down

Hauptsächlich um seine Tochter zu beeindrucken, bewirbt sich Polizist John Cale um einen Job beim Secret-Service als Personenschützer des US-Präsidenten. Leider bekommt Cale eine Absage. Er nimmt seine Tochter mit auf eine Besichtungstour ins Weiße Haus, um ihr die schlechte Nachricht schonend beizubringen. Doch plötzlich bricht die Hölle los als eine paramilitärische Einheit das Weiße Haus stürmt. Das Leben des Präsidenten, dessen Stabes, der First Lady und seiner Tochter liegt nun in John Cales Händen! Genre: Action | Filmstart: 05.09.2013 (Sony)

R. E. D. 2

Ex-CIA-Agent Frank Moses wird vom FBI festgenommen und zu seiner Verstrickung in der Mission mit dem Codenamen »Nightshade« befragt. Während des Verhörs taucht Franks totgeglaubter Ex-Kollege Marvin auf und befreit ihn. Gemeinsam begeben sie sich nach Europa, um das Geheimnis um »Nightshade« zu lüften und erhalten Unterstützung ihrer früheren Kollegin Victoria. Ihre Suche führt sie um den gesamten Globus, wo sie von Terroristen und Spezialagenten gejagt werden. Genre: Aktion, Komödie | Filmstart: 12.09.2013 (Concorde)

Prakti.com

Billy und Nick, zwei Verkäufer der alten Schule, haben so ihre Probleme mit der sich ständig wandelnden digitalen Alltagswelt. Als sie ihre Jobs verlieren, wollen sie sich zwei der begehrten Praktika beim Mega-Konzern Google schnappen. Als sich die beiden Mittvierziger mitten in einem Bataillon von brillanten Studenten an vorderster Front des Internetgiganten wiederfinden, müssen sie das technische Genie in sich finden, um zu beweisen, dass ihre kostbaren Arbeitskräfte absolut unverzichtbar sind... Genre: Komödie | Filmstart: 19.09.2013 (Fox) VERLOST

CineStar Magdeburg und port01 verlosen je 3x2 Karten für: Preview: »White House Down« (04.09.2013, 20:00 Uhr) | CineLady-Preview: »Da geht noch was« (11.09.2013, 19:45 Uhr | CineMen-Preview: »R.E.D. 2« (11.09.2013, 20:15 Uhr | Kinderfest: »Keinohrhase« und »Zweiohrküken« (22.09.2013, 13:30 bis 17:30 Uhr) Klick dich rein! www.port01.com

CineStar Magdeburg Am Pfahlberg 5 | 39128 Magdeburg Tel.: 0391-2552522 Tickets unter www.cinestar.de


www.port01.com

Fotos: Marcel Kaersten

Eleven Paris Party @ First Club Magdeburg



60 TICKER

In die zweite Runde

Bad Taste Party Mut zur Hässlichkeit Am 6. September haben alle Nerds, Freaks und Fashion-Fehlinterpreten wieder einmal die Chance, der Öffentlichkeit zu zeigen, wie schlecht ihr Geschmack ist. Bei der Bad Taste Party in der Festung Mark gilt es einmal mehr, den »Vogel abzuschießen« – aber natürlich nur stylingtechnisch. Also kramt schon mal die Leoparden-Leggings, Neon-Achselshirts und Vokuhila-Perücken aus dem Faschingsfundus und macht euch bereit. Auf zwei Floors gibt es obendrauf noch die passende Musik. In der BravoHitsZone könnt ihr zu den Hits der 90s, Eurodance, Schlager und Powerpop, aufgelegt von Imbisbude aka. DJ Imbiss, abdancen und in der FreakOutZone serviert euch DJ Primetime BigBeat, Rave, Happy Hardcore, Trance, 90s HipHop und ElectroRap.Los geht die verrückte Sause um 22 Uhr, rein kommt ihr ab16 (mit Muttizettel) und für 7 Euro an der Abendkasse. jf

Auf in die nächste Runde! Am 8. September heißt es beim Holi wieder »Farbe bekennen«! Das kunterbunte Farbspektakel auf der Elbwiese in unmittelbarer Nachbarschaft zur Hubbrücke und mit tollem Domblick besticht auch bei der zweiten Auflage in diesem Jahr wieder durch eine tolle Atmosphäre und passende Musik. Diesmal gibt sich die Kombo Monkey Safari die Ehre. Die beiden Jungs untermalen die stündlichen FarbCountdowns und auch die Zeiten dazwischen mit feinsten House- und TechHouse-Klängen. Um an der farbenfrohen Sause teilzunehmen, kriegt man Tickets für 12 Euro (inkl. einem Farbbeutel) oder für 19 Euro (inkl. fünf Beuteln). Diese sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet zu ergattern. Das Holi gilt übrigens als eines der ältesten Feste der Welt und hat ursprünglich eine tiefe hinduistische Bedeutung. jf Holi Elbwiese an der Hubbrücke 8. September | 12 bis 22 Uhr VERLOST

Wir verlosen online: 2x2 Gästelistenplätze Klick dich rein! www.port01.com

Bad Taste Party Festung Mark 6. September | 22 Uhr VERLOST

Wir verlosen online: 2x2 Gästelistenplätze Klick dich rein! www.port01.com

08. 09.

Foto: Andreas Lander

06. 09.

Foto: Christoph Ebeling

Holi – Das Original


TICKER 61

OSCHERSLEBEN

13.-15. 09.

Foto: Veranstalter

13. – 15. SEPTEMBER

DTM Motorsport in der Börde Die DTM, die populärste internationale Tourenwagenserie, lockte 2012 über 70.000 Besucher in die etropolis Motorsport Arena Oschersleben. In diesem Jahr findet sie vom 13. bis 15. September statt. Wenn in diesen Tagen Audi, BMW und Mercedes-Benz um die Krone der DTM kämpfen, konzentriert sich die komplette Motorsportszene auf die nördlichste Rennstrecke Deutschlands. Neu in diesem Jahr: Ab dem 12. September kann man mit seinem eigenen Wohnwagen anreisen und diesen im Zuschauerbereich postieren. Damit wollen die Veranstalter der DTM eine Rennatmosphäre wie in den USA schaffen. Karten für die Motorsportveranstaltung gibt es bereits ab 10 Euro, Wochenendtickets beginnen ab 26 Euro, Kinder bis 6 Jahren kommen gratis zur Veranstaltung, von 7 bis 14 Jahren zahlen sie nur die Hälfte. jf DTM etropolis Motorsport Arena Oschersleben 13. – 15. September VERLOST

Wir verlosen online: 2x2 Gästelistenplätze Klick dich rein! www.port01.com

Packende Renn-Action Motorsport hautnah Boxenstopptraining Buntes Showprogramm Ein Besuch lohnt sich!

Qualifying, Sa. 14:30 Uhr Rennen, So. 13:15 Uhr

TICKETS UNTER

DTM.COM

ODER +49 1806 456 456*

* 0,20 EURO/ANRUF INKL. MWST. AUS DEM DT. FESTNETZ, MAX. 0,60 EURO/ANRUF INKL. MWST. AUS DEM DT. MOBILFUNKNETZ


62 TICKER

Park’n’Rock

Happy Birthday! Saturday Night Fever Seit nunmehr fünf Jahren heißt es in der Festung Mark »Saturday Night Fever – Die Partyreihe für Erwachsene«. Dieser Anlass wird am 14. September gebührend gefeiert. Auf zwei Floors können alle Feierwütigen Nachtschwärmer ab 25 Jahren auf eine musikalische Reise durch die 60er, 70er und 80er gehen und auch zu den Hits von heute tanzen. Während im Oberen Gewölbe 70er, 80er Classics, Aktuelles und »funky grooves & soul sugar« von DJ Andy gespielt werden, lockt das Hohe Gewölbe mit »Beat-Club« Hits. Frei nach der originalen Musiksendung werden die besten Beat-Hits der 60er und 70er Jahre von DJ Holli auf den Plattentellern serviert. Als Geburtstagsgeschenk gibt es für jeden Gast ein Glas Begrüßungssekt. Der Eintritt kostet im VVK 7 Euro zzgl. Gebühr und an der AK 10 Euro. Na dann: Happy Birthday, Saturday Night Fever! jf

Es wird laut im Elbauenpark! Am 14. September können Rockfans der Rolling Stones TributeBand Starfuckers und der AC/DC-Coverband The Jailbreakers lauschen und die Haare mal wieder so richtig ausschütteln. Ab 20 Uhr zollen die beiden Coverbands zwei der bekanntesten und legendärsten Rockbands der Welt ihren Tribut. Da wird schnell klar: Dieser Abend ist nichts für Zartbesaitete, sondern nur etwas für wahre Rock-Fans. Das Publikum kann sich auf eine energiegeladene und coole Show freuen, die eine Menge Mitreiß-Potential aufweist. Beim Rocken unter freiem Himmel und bei hoffentlich tollem Spätsommer-Wetter sind ausgelassenes Tanzen und ungehemmtes Mitgröhlen ausdrücklich erwünscht. Karten gibt es im Vorverkauf für 18 Euro/erm. 15 Euro. Bei einer Gruppe ab zehn Personen zahlt man pro Kopf nur schmale 14 Euro. Let it rock! jf Park’n’Rock Elbauenpark 14. September | 20 Uhr VERLOST

Wir verlosen online: 2x2 Gästelistenplätze Klick dich rein! www.port01.com

Saturday Night Fever Festung Mark 14. September | 22 Uhr VERLOST

Wir verlosen online: 2x2 Gästelistenplätze Klick dich rein! www.port01.com

14. 09.

Foto: Steffen Nitzsche

14. 09.

Foto: Andras Schondorf

Stones treffen AC/DC


TICKER 63

Musik Manege

Zurück in die 90er 90er Mega Arena Sind wir mal ehrlich....wir sind doch alle mehr oder weniger Kinder der 90er – ob wir da nun stolz drauf sind oder nicht. Mittlerweile haben wir auf jeden Fall genug zeitlichen Abstand zu diesem Jahrzehnt, um es so langsam, aber sicher wieder cool und trendy zu finden. Cool und trendy genug, um total auf 90er-MottoPartys abzufahren. Ein absolutes Muss für alle Fans dieser Dekade ist die radio SAW 90er Mega Arena, die am 21. September ab 21 Uhr im Kulturwerk Fichte stattfindet. Mit dabei sind die Live Acts Culture Beat und Mr. President. Vor, zwischen und nach den Auftritten dieser 90erIkonen sorgen Pop-, Rock-, Dance-, Rave- und Eurodance-Sounds aus vergangenen Tagen für die richtige Partystimmung. Außerdem erwarten euch Neon-Armbänder, Bum Bum-Eis, Warren Green und die radio SAW Dancer sowie eine Laser- und Lichtshow. jf

Am 21. September verwandelt sich der First Club in eine riesige Zirkusmanege für Dance- und Housemusic sowie tanzbare Elektrosounds, die an diesem Abend balancieren, Saltos schlagen und euch verzaubern werden. Geliefert werden die Tunes von Tobie Le Freak, der das First durchaus sein Wohnzimmer nennen darf. Der DJ wird jedoch bei weitem nicht die einzige Attraktion der Partynacht sein. Euch erwarten Akrobaten, Jongleure und Seilartisten, die nur darauf warten, euch den Atem zu rauben. Da fehlt nur noch, dass ein Löwe oder Elefant die Manege betritt. Los geht die Party, die nicht nur etwas für Hobbydomteure ist, für alle Tanzwütigen Ü25 um 22 Uhr. Für 7 Euro seid ihr Teil dieser außergewöhnlichen Feier mit der besten Dance und Housemusic. Ihr werdet es mit Sicherheit nicht bereuen und euch noch lang an diese Nacht erinnern. jf Musik Manege Club First 21. September | 22 Uhr VERLOST

Wir verlosen online: 2x2 Gästelistenplätze Klick dich rein! www.port01.com

radio SAW 90er Mega Arena Kulturwerk Fichte 21. September | 21 Uhr VERLOST

Wir verlosen online: 2x2 Gästelistenplätze Klick dich rein! www.port01.com

21. 09.

Foto: Marcel Kaersten

21. 09.

Foto: Veranstalter

Club trifft Zirkus


64 TICKER

Endlich zurück!

Electro Swing Night Vol. III Schon zum dritten Mal wird am 21. September in der Festung Mark geswingt. Die Electro Swing Night lockt ihre Gäste mit einer ganz speziellen musikalischen Mischung auf die Tanzflächen. An den Decks steht Djek Pauer, der wieder einmal mit viel Kreativität und Originalität seine Liebe zum Electro Swing zum Ausdruck bringt. Dabei präsentiert er dem Partyvolk Einflüsse aus Gypsy-Jazz, Charleston und Weltmusik und mixt all dies mit aktuellen Beats. Damit bringt die Festung Mark einen Partytrend nach Magdeburg, der schon lang in den großen Städten dieser Welt angesagt ist. Die Electro Swing Night katapultiert euch in die mondäne und schillernde Welt der 20er und lässt euch so schnell nicht wieder los. Wer im passenden 20er JahreOutfit erscheint, bekommt ein Begrüßungsgetränk. Karten gibt es im VVK für 7, an der AK für 10 Euro. jf

Nach einer gefühlten Ewigkeit kehrt im September nun endlich der Saturday Night Club aus der Sommerpause zurück, um das Magdeburger Partyvolk wieder zu beglücken. Der Startschuss für die neue Saison fällt am 21. September um 22 Uhr. Dann öffnen sich die Türen des Discoturms am Spaßbad Nautica für alle Gäste ab 25. Auf zwei Floors kann dann bis in die frühen Morgenstunden getanzt, gefeiert und geflirtet werden. Musikalisch wird die Party, die längst zu den festen Größen der Stadt gehört, von DJ Dicky und DJ Acki unterstützt. Karten gibt im Vorverkauf seit dem 29. August bei allen bekannten Anlaufstellen für 8 Euro. Mit dem Ticket müsst ihr am Partyabend nicht vor dem Club anstehen, sondern könnt gleich zum Dancefloor durchstarten. Kurzentschlossene können sich an der Abendkasse ihr Ticket noch für einen Zehner kaufen. jf Saturday Night Club Discoturm am Nautica 21. Sptember | 22 Uhr VERLOST

Wir verlosen online: 2x2 Gästelistenplätze Klick dich rein! www.port01.com

Electro Swing Night Festung Mark 21. September | 22 Uhr VERLOST

Wir verlosen online: 2x2 Gästelistenplätze Klick dich rein! www.port01.com

21. 09.

Foto: Christoph Ebeling

21. 09.

Foto: Sandra Geiger

Saturday Night Club


Foto: Lino Modica

MUSIK 65

Lino Modica – Frisch und direkt Ein Mann, eine Gitarre, eine Bühne und viele leise und zarte Töne – so sieht der typische SingerSongwriter im Allgemeinen aus. Doch nicht so Lino Modica. Er singt zwar ebenfalls wie viele seiner musikalischen Kollegen auf Deutsch, doch bricht er dabei mit den typischen Singer-Songwriter-Klischees. Mit einer unvergleichbaren Stimme, die schreit, leidet und liebt, schafft er es dank seiner Natürlichkeit, die Hörerschaft live und auf Konserve sofort für sich zu vereinnahmen. Lino Modica steht für kraftvolle, handgemachte Musik, die nach Aufbruch schreit – der gelungene Versuch, etwas andere Musik, jenseits der Singer-Songwriter-Schublade, zu machen. Seine neue EP Wunderbar (digitale VÖ: 27.09.13 // Dreiklang Music) besticht trotz dessen durch authentische und ehrliche Texte, die den Hörer verzaubernder Weise zum Weinen und Durchatmen bringen. »Wenn man mich fragen würde: »Für wen machst du Musik?« würde ich sagen: »Ich wünschte mir, es gäbe keine Grenzen oder es gäbe keinen der sich dabei limitiert fühlt das gut zu finden.« Ich möchte alle erreichen«, gibt der Frontmann bescheiden zu verstehen. Doch Lino Modica ist bei weitem nicht sein erstes musikalisches Projekt. Schon früher war er als Songschreiber und Frontmann der Berliner Band »Kain» (»Leben im Schrank« / Universal Music Group, auf Tour u.a. mit 3 Doors Down, Reamonn, Keith Caputo und

H-Blockx) erfolgreich unterwegs, bevor er sich im vergangenem Jahr musikalisch verändern wollte. Seit Anfang 2012 bildet Lino Modica (Stimme und Gitarre) zusammen mit Marcus Ziegenrücker (Gitarre), Tim Sarhan (Schlagzeug) und Joe Hammerschmidt (Bass) die Band Lino Modica. Bereits im Oktober letzten Jahres veröffentlichte die Band sechs erfrischende Songs als EP über Dreiklang Music. Und obwohl ich mir diese in den letzten Wochen immer wieder zu Gemüte geführt habe, fällt mir eine abschließende Stilzusammenfassung ihrer Musik wahrlich schwer. Eine ganz individuelle Mischung aus Deutschrock und Poesie, aus Lautem und Leisem. Oft schmerzhaft direkt und nie durch die Blume gesagt. Was Lino in Worte verpackt, trifft sprichwörtlich den musikalischen Nagel auf den Kopf. Dass so viel Qualität nicht lange unbemerkt bleiben kann, ist klar – somit befinden sich Lino Modica längst auf dem Weg vom Geheimtipp zur festen Größe der regionalen Musikszene. Bleibt uns nur zu hoffen, dass wir auch bald in den Genuss kommen dürfen, Lino Modica in Magdeburg live zu begrüßen. Doch jetzt gehen die vier Jungs jedoch erst einmal auf große Deutschlandtournee. anl Mehr Infos unter: www.linomodica.de www.facebook.com/linomodica.band


66 KOLUMNE

Foto: Shutterstock | IdeaStepConceptStock

Datensammlung

»Freunde« Soziale Netzwerke sind ja derzeit in aller Munde. Und wie sollte es auch anders sein, hat sich jetzt ein ganz schlauer Typ den Namen des größten Netzwerkes für die schwule Szene zu Nutze gemacht. Aus Facebook wurde schwuppdiwupp das rosa Datingportal Gaybook. Und was kommt bitteschön noch alles? Allein euer Micha ist bei ganzen sieben Netzwerken angemeldet und zum größten Teil mit denselben Menschen befreundet. Aber Freunde sind eben etwas tolles, auch wenn ich einige von ihnen seit mindestens fünf Jahren nicht gesehen habe. Zudem gibt es doch nichts Schöneres als wenn einem 200 Menschen zum Geburtstag auf die Pinnwand »kotzen« - Herzlichen Glückwunsch oder Happy Birthday. Baahhh.

Aber zurück zu Gaybook. Es ist ähnlich aufgebaut wie der große Bruder, nur halt mit ausschließlich warmen Brüdern. Dazu mit allen Informationen, die man(n) braucht: Name, Alter, Telefonnummer und viele weitere private Details. Einige Brüder geben sogar ihre Adresse an. Ist das eine Art Coming Out im Internet? Was ist aus der guten Lüge geworden: »Nein ich bin nicht schwul!« Muss man jetzt gleich jedem aufdrängen, welches Geschlecht man liebt?

Selbst schuld

Doch sind wir mal ehrlich! Was regen wir uns auf, dass wir bespitzelt werden. Ob nun der Ami, die deutsche Regierung oder der eigene Chef, mit dem ja bei einem der vielen Netzwerke auch befreundet ist. Wir machen uns doch selbst nackig. Mittlerweile gibt es für jede Gruppe von Menschen eine Seite, auf der man sich kostenlos registrieren kann. Es fehlt nur noch eine Seite von öffentlich gemeldeten Arbeitslosen, die sich dann gegenseitig »liken« können. Nun gut, ich möchte hier ja auch nicht die Moral predigen. So soll doch bitte jeder seine Freunde dort haben, wo er will und wenn es bei der NSA oder dem BND ist. Ich für meinen Teil treffe einige meiner Freunde tatsächlich noch regelmäßig im realen Leben. Am liebsten zum tanzen und feiern im Boys´n`Beats. Dort werde am 21. September zu MandyS EX, der Transe aus Leipzig eine neue Seite in meinem Gaybook füllen. Euer Micha!


www.port01.com

Ultra Dance Festival @ Schachtsee Wolmirsleben


Fotos: Julia Gensch

www.port01.com


70 JEDE WOCHE

Essen & Trinken Jeden Montag FRÜHSTÜCK

9 Uhr | Le Frog Stadthalle: 59

MITTAGSANGEBOTE

ab 11 Uhr im Leo‘s, Schnizz, Mausefalle, Chicago‘s | ab 11:30 Uhr im Sushi Freunde Stadtfeld, Da Capo, Grüzi, Maritim Hotel

BECK‘S NIGHT

17:30 Uhr| U. S. Play Krähenstieg: 8, 9, 94

SCHONTAG

18 Uhr | Markant Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

BIERTAG

18 Uhr | Unitheke Universität: 1, 8, 9, 10, 94

BIERTAG

18 Uhr | Hyde Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

CAFÉ DEL MAR NIGHT 19 Uhr | Café Flair

Alter Markt: 1, 2, 5, 8, 9, 10, 94

ROCK KNEIPE

19 Uhr | Flowerpower Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

OPEN DECKS & SHISHA NIGHT 20 Uhr | Dom Sikara

Hasselbachpl.: 3, 8, 91, 93

CHICKEN WINGS ALL YOU CAN EAT 14 Uhr | Bowling Treff

Eiskellerpl.: 1, 10, 54, 91, 96

MONTAGS ÜBER MAGDEBURG 18 Uhr | Sichtbar

Verkehrsbetriebe: 3, 8, 91, 93

Jeden Dienstag FRÜHSTÜCK

9 Uhr | Le Frog Stadthalle: 59

MITTAGSANGEBOTE

ab 11 Uhr im Leo‘s, Schnizz, Mausefalle, Chicago‘s | ab 11:30 Uhr im Sushi Freunde Stadtfeld, Da Capo, Grüzi, Maritim Hotel

HAPPY HOUR & LIVEMUSIK

17:30 & 21:30 Uhr| Maritim Hotel Verkehrsbetriebe: 3, 8, 91, 93

AFTER WORK LUNCH

17:30 Uhr | »Die Kirche« Kalenberger Straße: 56

TEQUILA SUNRISE NIGHT 17:30 Uhr| U. S. Play

Krähenstieg: 8, 9, 94

ALL YOU CAN EAT

18 Uhr | Asia Lounge Hasselbachplatz: 3, 8, 91, 93

SCHNITZEL ABEND

18 Uhr | Leo‘s Schlemmerbistro Alter Markt: 1, 2, 5, 8, 9, 10, 94

COCKTAILABEND

18 Uhr | Markant Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

COCKTAILABEND

18 Uhr | Mausefalle Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

FLASCHENKINDERTAG 18 Uhr | Hyde

Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

MUSIK BINGO

19 Uhr | Flowerpower Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

BEHIND SIKARA & BIERTAG 21 Uhr | Dom Sikara

Hasselbachpl.: 3, 8, 91, 93

JAM-SESSION

21 Uhr | Jakelwood Hasselbachpl.: 3, 8, 91, 93

Jeden Mittwoch FRÜHSTÜCK & AFTER WORK DINNER 9 & 18 Uhr | Le Frog Stadthalle: 59

MITTAGSANGEBOTE

ab 11 Uhr im Leo‘s, Schnizz, Mausefalle, Chicago‘s | ab 11:30 Uhr im Sushi Freunde Stadtfeld, Da Capo, Grüzi, Maritim Hotel

HAPPY HOUR & LIVEMUSIK

17:30 & 21:30 Uhr| Maritim Hotel Verkehrsbetriebe: 3, 8, 91, 93

CUBA LIBRE FEAT. CAIPI-NIGHT 17:30 Uhr | U.S. Play

Krähenstieg: 8, 9, 94

PIZZATAG

18 Uhr | Unitheke Universität: 1, 8, 9, 10, 94

BIERTAG

18 Uhr | Markant Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

GROSSE QUIZ-NACHT 18 Uhr | Hyde

Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

HAPPY HOUR - 7 TO 11 (P.M.) 19 Uhr | Diapason

Haeckelstr 3, 8, 91, 93


JEDE WOCHE 71 STUDI PARTY MIT DARTSPEZIAL 19 Uhr | Flowerpower

Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

COCKTAILNIGHT

20 Uhr | Dom Sikara Hasselbachpl.: 3, 8, 91, 93

COCKTAIL-ABEND

19 Uhr | Twenty Bowling

LADIES NIGHT

18 Uhr | Hyde Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

COCKTAIL HAPPY HOUR

20 Uhr | Cocktailbar One! Verkehrsbetriebe: 3, 8, 91, 93

LONGDRINKNIGHT

Bahr Baumarkt: 54; Reform (Pallasweg): 93

20 Uhr | Dom Sikara

COCKTAIL HAPPY HOUR

LOUNGE ABEND

19 Uhr | Bowlingtreff

Eiskellerpl.: 1, 10, 54, 91, 96

Hasselbachpl.: 3, 8, 91, 93

21 Uhr | Boys n Beats Liebknechtstr.: 1, 5, 96

Jeden Donnerstag

Jeden Freitag

FRÜHSTÜCK

FRÜHSTÜCK

9 Uhr | Le Frog

9 Uhr | Le Frog

Stadthalle: 59

Stadthalle: 59

MITTAGSANGEBOTE

MITTAGSANGEBOTE

ab 11 Uhr im Leo‘s, Schnizz, Mausefalle, Chicago‘s | ab 11:30 Uhr im Sushi Freunde Stadtfeld, Da Capo, Grüzi, Maritim Hotel

DONNERSTAGS-CAFÉ

16:30 Uhr | Thiembuktu Thiemstraße: 2, 8, 92

HAPPY HOUR & LIVEMUSIK

17:30 & 21:30 Uhr| Maritim Hotel Verkehrsbetriebe: 3, 8, 91, 93

SCHNITZEL ABEND

18 Uhr | Leo‘s Schlemmerbistro Alter Markt: 1, 2, 5, 8, 9, 10, 94

COCKTAILABEND

18 Uhr | Markant Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

LADYS NIGHT

19 Uhr | Bowling Treff Eiskellerpl.: 1, 10, 54, 91, 96

ab 11 Uhr im Leo‘s, Schnizz, Mausefalle, Chicago‘s | ab 11:30 Uhr im Sushi Freunde Stadtfeld, Da Capo, Grüzi, Maritim Hotel

COCKTAIL HAPPY HOUR 19 Uhr | Bowling Treff

Eiskellerpl.: 1, 10, 54, 91, 96

WEEKEND-LOUNGE

20 Uhr | Cocktailbar One! Verkehrsbetriebe: 3, 8, 91, 93

PSYCHEDELIC SIKARA 20 Uhr | Dom Sikara

Hasselbachpl.: 3, 8, 91, 93

Jeden Samstag BRUNCH

10 Uhr| Le Frog Stadthalle: 59

MITTAGSANGEBOTE

ab 11 Uhr im Leo‘s | ab

11:30 Uhr im Sushi Freunde Stadtfeld, Grüzi

SHOOTERNIGHT

19 Uhr | Bowling Treff Eiskellerpl.: 1, 10, 54, 91, 96

SIKARA RIFFS

21 Uhr | Dom Sikara Hasselbachpl.: 3, 8, 91, 93

Jeden Sonntag FRÜHSTÜCK MIT FLOSSEN & FAMILIENBUFFET 6:30 & 12 Uhr | Restaurant Sinfonie

Verkehrsbetriebe: 3, 8, 91, 93

SONNTAGSBRUNCHES

ab 9 Uhr in der Mausefalle, Alex ab 10 Uhr in der »Kirche«, Le Frog, Daniel‘s, Espressokartell, Mückenwirt | ab 11 Uhr im Roncalli-Haus | ab 11 Uhr im L~BE

FRÜHSTÜCK & CAFÉ DEL MAR 10 & 19 Uhr | Café Flair

Alter Markt: 1, 2, 5, 8, 9, 10, 94

MITTAGSANGEBOTE

ab 11 Uhr in Chicago‘s Restaurant | ab 11:30 Uhr im Sushi Freunde Stadtfeld | ab 12 Uhr im Grüzi

ALL YOU CAN EAT

18 Uhr | Asia Lounge Hasselbachplatz: 3, 8, 91, 93

SUNDAY JAM

19 Uhr | Flowerpower Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

CHILLING ZONE & SPIELEABEND 20 Uhr | Dom Sikara

Hasselbachpl.: 3, 8, 91, 93


72 JEDE WOCHE

Party & Sport Jeden Montag BILLARD- & BOWLING Billard- & Tischtennis-Flat, Route 99

ab 10 Uhr | U. S. Play Krähenstieg: 8, 9, 94

KARAOKESHOW

21 Uhr | Cocktailbar One! Verkehrsbetriebe: 3, 91, 93

Jeden Dienstag BILLARD- & BOWLING Billard- & Tischtennis-Flat, 3 für 2

ab 10 Uhr | U. S. Play Krähenstieg: 8, 9, 94

BILLARDDAY Billard spiele so lange man will für 8 Euro.

14 Uhr | Bowling Treff Eiskellerpl.: 1, 10, 54, 91, 96

SALSAKURS

20 Uhr | Cocktailbar One! Verkehrsbetriebe: 3, 91, 93

OLDIE-DISCO

22 Uhr | Baracke Universität: 8, 9, 10, 94

Jeden Mittwoch BILLARD- & BOWLING Billard- & Tischtennis-Flat, 3 für 2

ab 10 Uhr | U. S. Play Krähenstieg: 8, 9, 94

STUDENTENTAG 50% Rabatt für Schüler, Studenten und Abiturienten

14 Uhr | Bowling Treff Eiskellerpl.: 1, 10, 54, 91, 96

DEEPKANTINE

19 Uhr | Deep Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

KARAOKE-PARTY

21 Uhr | Boys n Beats Liebknechtstr.: 1, 5, 96

Jeden Donnerstag BILLARD- & BOWLING Billard- & Tischtennis-Flat, 3 für 2

ab 10 Uhr | U. S. Play Krähenstieg: 8, 9, 94

RABATTAKTION 50% Rabatt für Schüler, Studenten und Abiturienten

15 Uhr | Bowling Treff Eiskellerpl.: 1, 10, 54, 91, 96

SALSA-RYTHMEN

18 Uhr | Mausefalle Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

ROCKSTONE REGGAE NIGHT 19 Uhr | Deep

Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

DONNERSTANZ

19 Uhr | Flowerpower Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 9

TANGOÜBUNGSSTUNDE

19 & 21 Uhr | Feuerwache Ambrosiuspl.: 1, 10, 54, 91, 96

SALSA-TIME

20 Uhr | Diapason Haeckelstr.: 3, 8, 91, 93

ALTERNATIVE-DISCO 22 Uhr | Baracke

Universität: 8, 9, 10, 94

Jeden Freitag BILLARD- & BOWLING 10-14 Uhr: 3 für 2 | ab 20 Uhr: Cosmic Bowling

ab 10 & 20 Uhr | U. S. Play Krähenstieg: 8, 9, 94

QUERBEAT

15 Uhr | Flowerpower Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

KARAOKENIGHT

20 Uhr | Diapason Haeckelstr./Museum: 3, 8, 91, 93

Jeden Samstag BILLARD- & BOWLING 10-14 Uhr: 3 für 2 | ab 20 Uhr: Cosmic Bowling

10 & 20 Uhr | U. S. Play Krähenstieg: 8, 9, 94

ROCKLADEN MD

19 Uhr | Flowerpower Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

DISCO

23 Uhr | Baracke Universität: 8, 9, 10, 94

KARAOKENIGHT

20 Uhr | Diapason Haeckelstr./Mus.: 3, 8, 91, 93

NACHTSCHICHT

23 Uhr | projekt7 e.v. Pfälzer Str.: 2, 93

Jeden Sonntag BILLARD- & BOWLING ab 10 Uhr: Billard- & TischtennisFlat, 3 für 2 | ab 18 Uhr: Route 99

10 & 18 Uhr | U. S. Play Krähenstieg: 8, 9, 94


JEDE WOCHE 73 FAMILIENTAG Familien bowlen 30% günstiger

14 Uhr | Bowling Treff Eiskellerpl.: 1, 10, 54, 91, 96

KARAOKESHOW

21 Uhr | Cocktailbar One! Verkehrsbetriebe: 3, 91, 93

MAGDEBURG, DIE STADT AM FLUSS 10 Uhr | Lukasklause

Askanischer Platz: 5

MYSTIQUE – DIE BEZAUBERNDE SEITE DER KUNST

15 Uhr | ehem. TGA-Gebäude Sieverstorstraße: 2, 91

Kultur & Bildung Jeden Montag ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN IM HUNDERTWASSERHAUS 11, 15 & 17 Uhr | Hundertwasserhaus

Leiterstraße: 2, 5, 9, 10, 92

MYSTIQUE – DIE BEZAUBERNDE SEITE DER KUNST

15 Uhr | ehem. TGA-Gebäude Sieverstorstraße: 2, 91

KERAMIKKURS

17 Uhr | Feuerwache Ambrosiuspl.: 1, 10, 54, 91, 96

Jeden Di. bis Fr. AUSSTELLUNGEN IM KULTURHIST. MUSEUM Darüber lacht die Republik & Der Breite Weg – ein verlorenes Stadtbild

10 Uhr | Kulturhist. Museum Haeckelstraße: 3, 8, 91, 93

AUSSTELLUNGEN IM KUNSTMUSEUM Prostor Oblik & Malerei – Aktion – Konzept

10 Uhr | Kunstmuseum Leiterstraße: 2, 5, 9, 10, 92

GESCHICHTS-AUSSTELLUNG 10 Uhr | Jahrtausendturm

Elbauenp./Messegel.:5, 6, 95

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN IM HUNDERTWASSERHAUS 11, 15 & 17 Uhr | Hundertwasserhaus

Leiterstraße: 2, 5, 9, 10, 92

Jeden Samstag AUSSTELLUNGEN IM KULTURHIST. MUSEUM Darüber lacht die Republik & Der Breite Weg – ein verlorenes Stadtbild

10 Uhr | Kulturhist. Museum Haeckelstraße: 3, 8, 91, 93

FÜHRUNG DURCH DIE GRÖSSTE FIGURENSPIELSAMMLUNG MITTELDEUTSCHLANDS 15 Uhr | Villa P.

Warschauer Str.: 2, 8, 52, 54

MYSTIQUE – DIE BEZAUBERNDE SEITE DER KUNST

11 Uhr | ehem. TGA-Gebäude Sieverstorstraße: 2, 91

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN IM HUNDERTWASSERHAUS 11 bis 17 Uhr zu jeder vollen Std. | Hundertwasserhaus Leiterstraße: 2, 5, 9, 10, 92

AUSSTELLUNGEN IM KUNSTMUSEUM Prostor Oblik & Malerei – Aktion – Konzept

10 Uhr | Kunstmuseum Leiterstraße: 2, 5, 9, 10, 92

GESCHICHTS-AUSSTELLUNG 10 Uhr | Jahrtausendturm

Elbauenp./Messegel.:5, 6, 95

MAGDEBURG, DIE STADT AM FLUSS 10 Uhr | Lukasklause

Askanischer Platz: 5

Jeden Sonntag AUSSTELLUNGEN IM KULTURHIST. MUSEUM Darüber lacht die Republik & Der Breite Weg

10 Uhr | Kulturhist. Museum Haeckelstraße: 3, 8, 91, 93

GESCHICHTS-AUSSTELLUNG 10 Uhr | Jahrtausendturm

Elbauenp./ Messegel.:5, 6, 95

AUSSTELLUNGEN IM KUNSTMUSEUM Prostor Oblik & Malerei – Aktion – Konzept

10 Uhr | Kunstmuseum Leiterstraße: 2, 5, 9, 10, 92

MAGDEBURG, DIE STADT AM FLUSS 10 Uhr | Lukasklause

Askanischer Platz: 5

FÜHRUNG DURCH DIE GRÖSSTE FIGURENSPIELSAMMLUNG MITTELDEUTSCHLANDS 15 Uhr | Villa P.

Warschauer Str.: 2, 8, 52, 54

MYSTIQUE

11 Uhr | ehem. TGA-Gebäude Sieverstorstraße: 2, 91

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN IM HUNDERTWASSERHAUS 11 bis 17 Uhr zu jeder vollen Std. | Hundertwasserhaus Leiterstraße: 2, 5, 9, 10, 92


74 KALENDER

Sonntag, 01.09.

Dienstag, 03.09.

Donnerstag, 05.09.

SONNTAGS-FLOHMARKT

HERIBERT PISTOR: ZIWWELRINGE UN SAHNEODDER JANZ WAS NEIES

BUNDESSTART: WHITE HOUSE DOWN

09 Uhr | Otto-von-GuerickeUniversität Magdeburg Universität: 1, 8, 9, 10, 94/ Pfälzer Straße: 2, 93

17 Uhr | Literaturhaus

1. FC MAGDEBURG – FC CARL ZEISS JENA

COMEDY LOUNGE

Thiemstraße. 2, 8, 92

20 Uhr | Festung Mark

13:30 Uhr | MDCC Arena

Listem.str.: 2, 5; Pfä. Str.: 93

Berliner Chaussee: 6, 95

Mittwoch, 04.09.

SC MAGDEBURG – HBW BALINGEN WEILSETTEN

17:15 Uhr | GETEC-Arena Berliner Chaussee: 6, 95

COMEDY LOUNGE SPEZIAL 20 Uhr | Festung Mark

Listem.str.: 2, 5; Pfä. Str.: 93

GERALD WOLF : DAS LIEBESPULVER

19 Uhr | Literaturhaus Thiemstraße. 2, 8, 92

FILMVORFÜHRUNG »DAS TOTENSCHIFF«

19:30 Uhr | Literaturhaus

Montag, 02.09.

Thiemstraße. 2, 8, 92

KARAOKESHOW

21 Uhr | Cocktailbar One

PREVIEW: WHITE HOUSE DOWN

15 Uhr | CineStar Magdeburg Krähenstieg: 8, 9, 94

ROHKOST LECKERLI

16:30 Uhr | Thiembuktu Thiemstraße. 2, 8, 92

ROCK-KARAOKE@ DONNERSTANZ

19 Uhr | Flowerpower Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

BERND WAGNER: MAGDEBURGER JOURNAL 2013 19 Uhr | Literaturhaus

Thiemstraße. 2, 8, 92

MICHAEL HATZIUS – DIE ECHSE UND FREUNDE 20 Uhr | Altes Theater

Jerichower Pl.: 5, 6, 95

20 Uhr | CineStar Magdeburg

Verkehrsbetriebe: 3, 91, 93

Krähenstieg: 8, 9, 94

jetzt nur

699€ LONG CHICKEN + WHOPPER + mittlere KING Pommes + 0,4 L Coca-Cola ®

®

®

Port01

®

Gültig bei Abgabe bis 30.9. 2013 bei BURGER KING 2 x in Magdeburg: Neuer Sülzeweg 101 und Salbker Chaussee 67. Nicht gültig in Verbindung mit anderen Preisnachlässen oder Zugaben. Unverbindliche Preisempfehlung. PLU: 32001


76 KALENDER 12. MAGDEBURGER WEINFEST

Freitag, 06.09.

14 Uhr | Leiterstraße

Leiterstraße: 2, 5, 9, 10, 92

VORTRAG VON JAN-UWE ROGGE

NACHTFLOHMARKT

19 Uhr | AMO

15 Uhr | Messe Magdeburg

AMO/ Steubenallee: 2, 8, 92

ALLEIN UNTERWEGS VERSUCH EINES ANONYMUS PUBLIC POETRY SCREAMS. 19 Uhr | Sternbrücke

Pfälzer Straße: 2, 8, 92

SC MAGDEBURG – SG FLENSBURG-HANDEWITT

19:45 Uhr | GETEC-Arena Berliner Chaussee: 6, 95

LIVE: SILBERMOND & SILLY

20 Uhr | Domplatz

Dompl.: 2, 5, 9, 10, 92

LORIOT-ABEND

20 Uhr | Theater Grüne Zitadelle Leiterstraße: 2, 5, 9, 10, 92

BIG FROG NIGHT

20 Uhr | Le Frog Stadthalle: 59

POPP POP BEATS

21 Uhr | Boys´n`Beats Liebknechtstraße: 1, 5, 96

Elbauenpark/ Messegelände: 5, 6, 95

HOUSE BOUTIQUE

22 Uhr | First Club Magdeburg Alter Markt: 2, 5, 8, 9, 10, 94

JIM BEAM NIGHT

22 Uhr | Ballhaus Schreberstraße: 54

NEXT LEVEL!

22 Uhr | prinzzclub° Eiskellerpl.: 1, 10, 91, 96

BLUELINES

23 Uhr | Feuerwache Ambrosiuspl.: 1, 10, 54, 91, 96

Samstag, 07.09. FAMILIEN-FLOHMARKT

09 Uhr | Familienhaus im Park Peter-Paul-Straße: 2, 93

WOBAULIVE DIE GROSSE WOHNRAUMMESSE

10 Uhr | Vor dem Café Flair Alter Markt: 1, 2, 5, 8, 9, 10, 94

MODAVISION KINDERMODELCASTING

10 Uhr | City Carré Magdeburg City Carré/ Hauptbahnhof: 1, 3, 4, 6, 8, 91, 92, 93, 94, 95, 96

BAD TASTE PARTY

22 Uhr | Festung Mark Listem.str.: 2, 5; Pfä. Str.: 93

KNOPF.KNOPF.SAITE

12 Uhr | projekt7 e.v. Pfälzer Straße: 2, 93

TAUSEND TAKTE

15 Uhr | Seebühne im Elbauenpark Elbauenpark/ Messegelände: 5, 6, 95

1. FC MAGDEBURG – EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 15:30 Uhr | MDCC Arena

Berliner Chaussee: 6, 95

DIE GLÜCKLICHE INSEL BEI NACHT

19 Uhr | Haltestelle Zollhaus Zollhaus: 4, 6, 95, 96

COMEDY-LESUNG MIT TATJANA MEISSNER 19:30 Uhr | Solepark Schönebeck/ Bad Salzelmen S-Bahn Schönebeck/ Bad Salzelmen

REGGAE SUMMER OPEN AIR 20 Uhr | Festung Mark

Listem.str.: 2, 5; Pfä. Str.: 93

ELTON JOHN & BAND | GREATEST HITS LIVE 20 Uhr | Domplatz

Dompl.: 2, 5, 9, 10, 92

WINNI´S ART

20 Uhr | Hegel Bar & Restaurant Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

JAKOB HEIN & JACINTA NANDI: FISH N' CHIPS & SPREEWALDGURKEN


78 KALENDER 20 Uhr | Kulturzentrum Moritzhof Nicolaipl.: 1, 8, 9, 10, 94

DJ LOUNGE

20 Uhr | Cocktailbar One Verkehrsbetriebe: 3, 91, 93

DJ STERZI

21 Uhr | Boys´n`Beats Liebknechtstraße: 1, 5, 96

PARTY HIT MIX

22 Uhr | Ballhaus Schreberstraße: 54

Ü25 TANZNACHT Tobie Le Freak

22 Uhr | First Club Magdeburg Alter Markt: 2, 5, 8, 9, 10, 94

MOULIN ROUGE

22 Uhr | prinzzclub° Eiskellerpl.: 1, 10, 91, 96

Elbauenpark/ Messegelände: 5, 6, 95

THIEMBUKTU BRUNCH 11 Uhr | Thiembuktu

Thiemstraße. 2, 8, 92

HOLI

12 Uhr | Elbwiese an der Hubbrücke Stadthalle: 59

TAG DES OFFENEN DENKMALS

14 Uhr | Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage Thiemstraße: 2, 8, 92

TANZ FÜR JUNGGEBLIEBENE 15 Uhr | Festung Mark

Listem.str.: 2, 5; Pfä. Str.: 93

VIRGIN GUARDS - LEIPZIG

16 Uhr | Heinrich-GermerStadion Eiskellerpl.: 1, 10, 54

Sonntag, 08.09. FISCHMARKT/TUCHMARKT 09 Uhr | GETEC-Arena

Berliner Chaussee: 6, 95

TURM-BRUNCH

10 Uhr | Jahrtausendturm Elbauenpark/ Messegelände: 5, 6, 95

TAG DES OFFENEN DENKMALS

HIDDEN POETRY. DIE SCHREIBKRÄFTE 18 Uhr | Blue Note

Wilhelm-Külz-Straße: 52; Arndtstraße: 1, 6, 91, 96

MONTAGS ÜBER MAGDEBURG 18 Uhr | Sichtbar

Verkehrsbetriebe: 3, 8, 91, 93

Dienstag, 10.09.

FÜHRUNGEN ZUM TAG DES OFFENEN DENKMALS

KATHRIN SCHMIDT: FINITO. SCHWAMM DRÜBER.

PRINZESSINNENTAG

11 Uhr | Elbauenpark

18 Uhr | Literaturhaus

Thiemstraße. 2, 8, 92

CINELADY- PREVIEW: DA GEHT NOCH WAS 19:45 Uhr | CineStar Magdeburg

Krähenstieg: 8, 9, 94

CINEMEN- PREVIEW: R.E.D. 2 20:15 Uhr | CineStar Magdeburg

Krähenstieg: 8, 9, 94

DANTON

20:30 Uhr | forum gestaltung City Carré/ Hauptbahnhof: 1, 3, 4, 6, 8, 91, 92, 93, 94, 95, 96

Donnerstag, 12.09. BUNDESSTARTS: DA GEHT NOCH WAS, R.E.D. 2, WORLDS END

15 Uhr | CineStar Magdeburg

KUNST NEU OLVENSTEDT

16 Uhr | Marktplatz Olven 1 Am Stern: 3, 4, 5, 94

MONSTERS OF ROCK

19 Uhr | Flowerpower

Alter Markt: 1, 2, 5, 8, 9, 10, 94

Listem.str.: 2, 5; Pfä. Str.: 93

WER SCHRIEB WAS, WER WAR DENN DAS???

Krähenstieg: 8, 9, 94

Montag, 09.09.

10 Uhr | Johanniskirche

10 Uhr | Festung Mark

Mittwoch, 11.09.

19 Uhr | Literaturhaus

Thiemstraße. 2, 8, 92

Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

LESUNG MIT TANJA LANGER

19 Uhr | Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage Thiemstraße: 2, 8, 92

ESSEN IN VOLLKOMMENER DUNKELHEIT


80 KALENDER 19 Uhr | First Club Magdeburg Alter Markt: 2, 5, 8, 9, 10, 94

Freitag, 13.09. NIMM UNS MIT KAPITÄN... 19 Uhr | Thiem 20

Thiemstraße: 2, 8, 92

OTTO – GEBOREN UM ZU BLÖDELN 20 Uhr | GETEC-Arena

Berliner Chaussee: 6, 95

ERIC FOERSTER

20 Uhr | Hegel Bar & Restaurant Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

SUSAN JAMES

20 Uhr | Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage Thiemstraße: 2, 8, 92

FREITAG DER 13.

20 Uhr | Theater Grüne Zitadelle Leiterstraße: 2, 5, 9, 10, 92

RICHARD BARGEL & DEAD SLOW STAMPEDE 20 Uhr | Feuerwache

Ambrosiuspl.: 1, 10, 54, 91, 96

COVENANT

21 Uhr | Factory Wasserwerk: 2, 54, 92

FIESTA MEXICANA

21 Uhr | Boys´n`Beats Liebknechtstraße: 1, 5, 96

LADY'S NIGHT

22 Uhr | Ballhaus Schreberstraße: 54

90ER JAHRE PARTY DJ Dicky

22 Uhr | First Club Magdeburg Alter Markt: 2, 5, 8, 9, 10, 94

BUBBLEGUMCLUB!

22 Uhr | prinzzclub° Eiskellerpl.: 1, 10, 91, 96

Samstag, 14.09. SWM-FAMILIENBRUNCH

20 Uhr | Feuerwache Ambrosiuspl.: 1, 10, 54, 91, 96

10 JAHRE - 14TÄGIG ANDERS 20 Uhr | projekt7 e.v.

Pfälzer Straße: 2, 93

DISCO MIT SISKO

21 Uhr | Boys´n`Beats Liebknechtstraße: 1, 5, 96

09 Uhr | Familienhaus im Park Peter-Paul-Straße: 2, 93

FAMILIEN-FLOHMARKT

09 Uhr | Familienhaus im Park Peter-Paul-Straße: 2, 93

MAGDEBURGER FREIWILLIGENTAG

09:30 Uhr | Magdeburg

1. HANDGEMACHT KREATIVMARKT

10 Uhr | Messe Magdeburg

5 JAHRE SATURDAY NIGHT FEVER

Elbauenpark/ Messegelände: 5, 6, 95

22 Uhr | Festung Mark

»ALLE VÖGEL SIND SCHON DA…«

FOLLOW THE RABBIT INHOUSE FESTIVAL

15 Uhr | Magdeburger Dom Dompl.: 2, 5, 9, 10, 92

GOLDEN OLDIES SOMMERNACHT

Listem.str.: 2, 5; Pfä. Str.: 93

22 Uhr | Altes Theater Jerichower Pl.: 5, 6, 95

19 Uhr | Festung Mark Listem.str.: 2, 5; Pfä. Str.: 93

OTTO – GEBOREN UM ZU BLÖDELN 20 Uhr | GETEC-Arena

Berliner Chaussee: 6, 95

PARK 'N' ROCK OPEN AIR 20 Uhr | Elbauenpark

DEKADENT

Elbauenpark/ Messegelände: 5, 6, 95

David Puentez

T& WOLLNER UND THE BEATLES

22 Uhr | First Club Magdeburg Alter Markt: 2, 5, 8, 9, 10, 94


www.port01.com

Fotos: Angie Keiser

CSD-Parade 2013 @ Magdeburg


www.port01.com

CSD Aftershowparty @ Boys´n`Beats

Fotos: Angie Keiser

Sleepless Night @ AMO


84 KALENDER THE BEST MUSIC IN TOWN 22 Uhr | Ballhaus

Schreberstraße: 54

KISS ME NEON!

22 Uhr | prinzzclub° Eiskellerpl.: 1, 10, 91, 96

SCHOOL OF ROCK 23 Uhr | Factory

19 Uhr | Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage Thiemstraße: 2, 8, 92

Dienstag, 17.09. OLDIE-DISCO

22 Uhr | Baracke Universität: 8, 9, 10, 94

Wasserwerk: 2, 54, 92

SCHWOOF

23 Uhr | Feuerwache Ambrosiuspl.: 1, 10, 54, 91, 96

Mittwoch, 18.09. BLUTSPENDE MIT DEM DRK

11 Uhr | City Carré Magdeburg

Sonntag, 15.09. FISCHMARKT/TUCHMARKT 09 Uhr | Stadthalle

Stadthalle: 59, Planckstr.: 2, 92

1. HANDGEMACHT KREATIVMARKT

10 Uhr | Messe Magdeburg Elbauenpark: 5, 6, 95

10. MAGDEBURGER FLOHMARKT FÜR BABY- UND KINDERSACHEN 10 Uhr | Messe Magdeburg Elbauenpark: 5, 6, 95

City Carré/ Hauptbahnhof: 1, 3, 4, 6, 8, 91, 92, 93, 94, 95, 96

1. FC MAGDEBURG – FSV ZWICKAU

18:30 Uhr | MDCC Arena Berliner Chaussee: 6, 95

PREMIERE: D-KADENZ 19:30 Uhr | ...nach Hengstmanns

Opernhaus: 1, 2, 5, 8, 9, 10, 94

HÖRSPIELNACHT UNTERM PALMENDACH 20 Uhr | Gruson Gewächshäuser

ZUM GLÜCK GIBTS FREUNDE

AMO/Steubenallee: 2, 8, 92, Porsestraße: 52, 54

Warschauer Straße: 2, 8, 52, 54, 92

Donnerstag, 19.09.

15 Uhr | Puppentheater

SC MAGDEBURG – FÜCHSE BERLIN 17:15 Uhr | GETEC-Arena

Berliner Chaussee: 6, 95

Montag, 16.09. KÖRPERGESCHICHTEN - VIER FRAUEN - VIER WEGE

»LESEN ÖFFNET WELTEN«

10 Uhr | Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage Thiemstraße: 2, 8, 92

BUNDESSTARTS: RIDDICK, LOST PLACE 3D, PRAKTI.COM, PARANOIA 15 Uhr | CineStar Magdeburg Krähenstieg: 8, 9, 94

DONNERSTANZ

19 Uhr | Flowerpower Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

HÖRSPIELNACHT UNTERM PALMENDACH 20 Uhr | Gruson Gewächshäuser

AMO/Steubenallee: 2, 8, 92, Porsestraße: 52, 54

MIXED CLUB NIGHT

21 Uhr | Boys´n`Beats Liebknechtstraße: 1, 5, 96

Freitag, 20.09. JUGENDAKTIONSTAG NEU OLVENSTEDT

15 Uhr | Marktplatz Olven 1 Am Stern: 3, 4, 5

MICHAEL WENDLER IN CONCERT 20 Uhr | AMO

AMO/ Steubenallee: 2, 8, 92

VOLKER PISPERS - BIS NEULICH - UPDATE 2013 20 Uhr | Stadthalle Magdeburg

Stadthalle: 59, Planckstraße 2, 92

DAS TRÜMMERDUO

20 Uhr | Theater Grüne Zitadelle Leiterstraße: 2, 5, 9, 10, 92

EISBRECHER & ZERAPHINE 20 Uhr | Altes Theater

Jerichower Pl.: 5, 6, 95

ALAN REID WITH ROB VAN SANTE 20 Uhr | Feuerwache

Ambrosiuspl.: 1, 10, 54, 91, 96


86 KALENDER CELEBRATE!

21 Uhr | Boys´n`Beats Liebknechtstraße: 1, 5, 96

CRAZY FRIDAY

22 Uhr | Ballhaus Schreberstraße: 54

DANCE BABY! Deejay Soulfinger & Sebastian Schikor

22 Uhr | First Club Magdeburg Alter Markt: 2, 5, 8, 9, 10, 94

THANK GOD IT'S FRIDAY!

22 Uhr | prinzzclub°

Eiskellerpl.: 1, 10, 91, 96

4. MAGDEBURGER KULTURNACHT NACHTVERKEHR

MAGDEBURGER GESUNDHEITSTAGE

10 Uhr | Messe Magdeburg Elbauenpark/ Messegelände: 5, 6, 95

19. LANDESERNTEDANKFEST 10 Uhr | Elbauenpark

Elbauenpark: 5, 6, 95

HERBSTGEFLÜSTER 2013

10 Uhr | Messe Magdeburg

Thiemstraße. 2, 8, 92

Green

Dompl.: 2, 5, 9, 10, 92

ASP | DIE GROSSE MASKENBALL - TOUR 2013 20 Uhr | Altes Theater

Jerichower Pl.: 5, 6, 95

OPEN FACTORY

Wasserwerk: 2, 54, 92

LINA FAI

20 Uhr | Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage

aka

Mr. ee

Layz

ent

sid

Pre

Cul

Sa . 21.9.

tur

eB

eat

21 Uhr | 8,50€

KULTURWERK fichte RADIO SAW »90ER MEGA ARENA«

zzgl. Gebühren an allen VVK-Stellen

Alle Infos und online Tickets auf www.radiosaw.de

22 Uhr | Fichte

Ambrosiuspl.: 1, 10, 54, 91, 96

Thiemstraße: 2, 8, 92

MANDYS EX

21 Uhr | Boys´n`Beats Liebknechtstraße: 1, 5, 96

0391-KULTUR PRÄSENTIERT: »CRACAU« 21 Uhr | projekt7 e.v.

Pfälzer Straße: 2, 93

MUSIK MANEGE Tobie le Freak

22 Uhr | First Club Magdeburg

HAUS + HOF

Alter Markt: 2, 5, 8, 9, 10, 94

SUPERHOUSE!

Elbauenpark/ Messegelände: 5, 6, 95

22 Uhr | prinzzclub° Eiskellerpl.: 1, 10, 91, 96

MITEINANDER NICHT GEGENEINANDER

SATURDAY NIGHT CLUB

14 Uhr | Elbelandhaus

18 Uhr | Magdeburg

n Warre

19 Uhr | Roncalli-Haus

10 Uhr | Messe Magdeburg

MAGDEBURGER KULTURNACHT

Schreberstraße: 54

TRISTAN & ISOLDE - EINE LICHTSPIELMORITAT

Elbauenpark/ Messegelände: 5, 6, 95

Warschauer Straße: 2, 8, 52, 54, 92

22 Uhr | Ballhaus

18 Uhr | Literaturhaus

20 Uhr | Factory

Samstag, 21.09.

DANCE FEVER

22 Uhr | Discoturm am Nautica

ELECTRO SWING NIGHT VOL. III 22 Uhr | Festung Mark

Listem.str.: 2, 5; Pfä. Str.: 93

Jerichower Pl.: 5, 6, 95

4. MAGDEBURGER KULTURNACHT


KALENDER 87 22 Uhr | Feuerwache Ambrosiuspl.: 1, 10, 54, 91, 96

3. MAGDEBURGER FAHRRADAKTIONSTAG Willy-Brandt-Platz

Hauptbahnhof: 3, 8, 91, 93

Sonntag, 22.09. 19. LANDESERNTEDANKFEST 10 Uhr | Elbauenpark

17:15 Uhr | GETEC-Arena Berliner Chaussee: 6, 95

STROM & WASSER FEAT. THE REFUGEES

SCHILLER LIVE 2013

10 Uhr | Messe Magdeburg Elbauenpark/ Messegelände: 5, 6, 95

HAUS + HOF

10 Uhr | Messe Magdeburg

21.

SC MAGDEBURG – RHEIN NECKAR LÖWEN

HERBSTGEFLÜSTER 2013

MAGDEBURGER GESUNDHEITSTAGE

Tickets bei allen bekannten VVK-Stellen und im M2 Im Vorverkauf 8,00 € zzgl. VVK-Gebühr Abendkasse 10,00 €

Ebendorfer Straße: 3, 4, 92, 94, 95

18 Uhr | Festung Mark

Elbauenpark/ Messegelände: 5, 6, 95

MD-HERRENKRUG START 22:00 UHR

16 Uhr | Oli Lichtspiele

Elbauenpark/ Messegelände: 5, 6, 95

10 Uhr | Messe Magdeburg

IM DISCO-TURM AM SPASSBAD

DIE KINDER DES MONSIEUR MATHIEU

Elbauenpark/ Messegelände: 5, 6, 95

KRÄUTERWANDERUNG MIT CLAUDIA SCHREINER

11 Uhr | Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage Thiemstraße: 2, 8, 92

KINDERFEST: KEINOHRHASE UND ZWEIOHRKÜKEN 13:30 Uhr | CineStar Magdeburg

Krähenstieg: 8, 9, 94

Sept. 2013

BEI DER FEUERWEHR WIRD DER KAFFEE KALT

SNC-MD.DE

Warschauer Straße: 2, 8, 52, 54, 92

15 Uhr | Puppentheater

Listem.str.: 2, 5; Pfä. Str.: 93

20 Uhr | AMO

AMO/ Steubenallee: 2, 8, 92

Montag, 23.09. MARIANNE FRITZ: PROMETHEUS WARTET. ERZÄHLTHEATERABEND

18 Uhr | Puppentheater Warschauer Straße: 2, 8, 52, 54, 92

Dienstag, 24.09. IRINA LIEBMANN: DREI SCHRITTE NACH RUSSLAND. EINE REISE. 19 Uhr | Literaturhaus

Thiemstraße. 2, 8, 92

Mittwoch, 25.09. ICH & DU - KREISERS DATING

19 Uhr | Restaurant Daniel´s Buslinie 73


88 KALENDER

Donnerstag, 26.09.

TORTE GEFÄLLIG? Wir feiern GeburtstaG! Jetzt dabei sein!

NACHT DER KÜNSTE 16-22 Uhr | Höffner

Krähenstieg: 8, 9, 94

MADE IN RUSSIA UND ANDERE ACTS 18 Uhr | Feuerwache

Ambrosiuspl.: 1, 10, 54, 91, 96

ROCK IM STADTPARK - INDOOR 19 Uhr | Factory

Wasserwerk: 2, 54, 92

LITTLE FROG NIGHT BUNDESSTARTS: KEINOHRHASE UND ZWEIOHRKÜKEN, V8 – DU WILLST DER BESTE SEIN

15 Uhr | CineStar Magdeburg Krähenstieg: 8, 9, 94

THE GREAT ROCKABILLY RYTHM CORNER 19 Uhr | Flowerpower

Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

BARACKE GOES ROCK & ALTERNATIVE 22 Uhr | Baracke

Universität: 8, 9, 10, 94

Freitag, 27.09.

HAPPy BIRTHDAy TO US Wir haben GeburtstaG! Jetzt mitfeiern!

19 Uhr | Le Frog Stadthalle: 59

LOCAL HEROES

20 Uhr | Festung Mark Listem.str.: 2, 5; Pfä. Str.: 93

DAS HASSKNECHT PRINZIP 20 Uhr | Theater Grüne Zitadelle

21 Uhr | Puppentheater Warschauer Straße: 2, 8, 52, 54, 92

HAVANA CLUB NIGHT

21 Uhr | Boys´n`Beats Liebknechtstraße: 1, 5, 96

PARTYALARM

22 Uhr | Ballhaus Schreberstraße: 54

LADIES NIGHT DJ Henne

22 Uhr | First Club Magdeburg Alter Markt: 2, 5, 8, 9, 10, 94

WATCH IT!

22 Uhr | prinzzclub° Eiskellerpl.: 1, 10, 91, 96

KUNSTFESTIVAL BUCKTOPIA Magdeburg Buckau

Thiemstraße: 2, 8, 92

Leiterstraße: 2, 5, 9, 10, 92

PEER ORXON

20 Uhr | Hegel Bar & Restaurant Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92

KRIMI-EVENTLESUNG

20 Uhr | Elbelandhaus Warschauer Straße: 2, 8, 52, 54, 92

Samstag, 28.09.

MORGEN GEöFFNET shoPPen 13 – 18 uhr brunchen ab 12 uhr

ABOUT SONGS YOUNGBLOODS 20 Uhr | Moritzhof

Nicolaipl.: 1, 8, 9, 10, 94

BAD- UND SAUNAEVENT »DER HERBST IST DA«

TEDDY BRUMM

15 Uhr | Puppentheater

20 Uhr | Solequell Bad Salzelmen

Warschauer Straße: 2, 8, 52, 54, 92

S-Bahn Schönebeck Bad Salzelmen

LAING

HELDENSCHAU. EINE SCHNITZELJAGD

16 Uhr | City Carré Magdeburg City Carré/ Hauptbahnhof: 1, 3, 4, 6, 8, 91, 92, 93, 94, 95, 96


Wir wollen dich a u f u nser em

Wir erwarten deine aussagekr채ftige Bewerbung per E-Mail an magdeburg@port01.com

Die ganze Stadt in deiner Tasche.


90 KALENDER MDR ZAUBER DER MUSIK

17 Uhr | Johanniskirche

Alter Markt: 1, 2, 5, 8, 9, 10, 94

SATURDAY NIGHT PARTY 22 Uhr | Ballhaus

Schreberstraße: 54

FIGHT FOR CHARITY

Listem.str.: 2, 5; Pfä. Str.: 93

BRAHMS-REQUIEM

GENUSSABEND

17 Uhr | Johanniskirche

19 Uhr | Altes Maschinenhaus

Alter Markt: 1, 2, 5, 8, 9, 10, 94

Neue Straße: 2, 8, 92

Wasserwerk: 2, 54, 92

TAPETENWECHSEL VS. STABILE SEITENLAGE 19:30 Uhr | Feuerwache

Ambrosiuspl.: 1, 10, 54, 91, 96

ITATTWD

20 Uhr | Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage Thiemstraße: 2, 8, 92

PIANOBAR

20 Uhr | Maritim Hotel Magdeburg Verkehrsbetriebe: 3, 8, 91, 93

FINALE DER 4. SACHSENANHALTINISCHEN LANDESMEISTERSCHAFTEN DES POETRY SLAM 20 Uhr | Oli Lichtspiele

Ebendorfer Straße: 3, 4, 92, 94, 95

WUNSCHHIT-SAMSTAG! 21 Uhr | Boys´n`Beats

Liebknechtstraße: 1, 5, 96

LIEBE NACH REZEPT

21:30 Uhr | Puppentheater Warschauer Straße: 2, 8, 52, 54, 92

Warschauer Straße: 2, 8, 52, 54, 92

14 Uhr | Festung Mark

Stadthalle: 59, Planckstraße 2, 92

ROCK IM STADTPARK - INDOOR

11 Uhr | Puppentheater

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

18:30 Uhr | Stadthalle Magdeburg

19 Uhr | Factory

TAG DER OFFENEN TÜR

DRESS4SUCCESS Tobie Le Freak

22 Uhr | First Club Magdeburg

SC MAGDEBURG – TBV LEMGO 17:15 Uhr | GETEC-Arena

Berliner Chaussee: 6, 95

Alter Markt: 2, 5, 8, 9, 10, 94

WHAT THE F**K

22 Uhr | prinzzclub° Eiskellerpl.: 1, 10, 91, 96

OTTOKOTÜR #3

23 Uhr | Altes Theater Jerichower Pl.: 5, 6, 95

SCHWOOF

23 Uhr | Feuerwache Ambrosiuspl.: 1, 10, 54, 91, 96

Sonntag, 29.09.

HEUTE GEöFFNET shoPPen 13 – 18 uhr brunchen ab 12 uhr

Montag, 30.09.

JA ZUM JUBELN Wir feiern GeburtstaG! Jetzt dabei sein!

ROCK-KNEIPE

19 Uhr | Flowerpower Hasselbachpl.: 2, 5, 9, 10, 92


radio SAW Muckefuck mit J端rgen

Karney

Einschalten!

& Volker

Haidt


92 IMPRESSUM REDAKTION HERRAUSGEBER MAGDEBURG

Magdeburger Medien Verlag UG (haftungsbeschränkt)

REDAKTIONSLEITUNG

Alexander Lüdecke | A.luedecke@port01.com | (01 76) 21 94 32 34

REDAKTIONS SCHLUSS 19.09.

MITARBEITER AN DIESER AUSGABE

Alexander Lüdecke (alu), Lutz Meyhöfer (lm), Steffen Meyhöfer (sm), Franziska Glade (fra), Jessika Fichtel (jf), Nicole Bartsch (nic), Marco Pistor (mp), Martin Röw (mr), René Rothenburger (rr), Carolin Mitulla (cm), David Kordes (kor), Andreas Lilienthal (anl), Lisa Beinhoff (lib), Stefanie Jost(stj), Sandra Geiger (sg), Alexandra Bubenheim (ab)

SATZ/LAYOUT Franziska Glade, Lutz Meyhöfer, Steffen Meyhöfer TITELFOTO Sam-Rey, www.galeriefotograf.de FOTOS IN DIESER AUSGABE Lutz Meyhöfer, Alexander Lüdecke, www.sxc.hu, port01 Magde-

burg, www.galeriefotograf.de, Maik Stellmacher, Angie Keiser, Andreas Lilienthal, Marcel Kaersten, Christoph Ebeling, Burkhard Keiner, Sandra Geiger, Julia Gensch

VERLAG ANZEIGENLEITUNG MAGDEBURG

Lutz Meyhöfer | L.meyhoefer@port01.com | (01 76) 20 19 98 38

port01 Magdeburg erscheint monatlich im Regionalverlag

Magdeburger Medien Verlag UG (haftungsbeschränkt) Große Klosterstraße 7 Fon: (03 91) 24 39 69 70 39104 Magdeburg Fax: (03 91) 24 39 69 65 E-Mail: magdeburg@port01.com Web: www.port01.com/magdeburg Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.

ANZEIGEN SCHLUSS 19.09.

MONATL. DRUCKAUFLAGE

10.000 Exempl. (IVW geprüft | II. Quartal 2013)

VERTEILUNG durch Eigenvertrieb und Direktverteilung durch Partner, Partyfotografen und Teammitglieder.

DRUCK

Druckerei Vetters GmbH & Co.KG, Radeburg

MONATL. GESAMTAUFLAGE

130.000 Exemplare (Verlagsangabe) Chemnitz, Dortmund, Dresden, Krefeld, Leipzig, Magdeburg, Mainz, Mönchengladbach, Neuss, Paderborn, Plauen/Zwickau, Regensburg, Wiesbaden. port01 City-Flash erscheint monatlich im Verlag der campus-trading Handelsges. mbH, Brucknerstraße 4 | 01309 Dresden// Amtsgericht Dresden: HRB 18688, Geschäftsführer: Daniel Mähler. port01 ist eine eingetragene Marke der campus-trading Handelsges.mbH mit Sitz in Dresden. www.port01.com

NÄCHSTE AUSGABE 01.10.

ANZEIGENLEITUNG NATIONAL

campus-trading Handelsges. mbH Brucknerstr. 4 01309 Dresden brands@port01.com | 0351 - 21 33 00 33

REDAKTIONSLEITUNG NATIONAL

Markus Schneider | markus.schneider@port01.com Der Abdruck von Veranstaltungshinweisen erfolgt ohne Gewähr. Die Urheberrechte für Annoncen, Entwürfe, Fotos und Vorlagen sowie der gesamten grafischen Gestaltung bleiben beim Verlag. Nachdruck, Speicherung, Vervielfältigung und Verbreitung in elektronischen und nicht-elektronischen Medien – vollständig oder auszugsweise – nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, etc. übernehmen wir keine Haftung. Bei allen Gewinnspielen ist der Rechtsweg ausgeschlossen.


Macken. Was sie sind und wozu man sie braucht. Es war ein Montagmorgen, an dem es mir auffiel: meine Freundin hat Macken. Unzählige. Sie hatte wie immer einen Rest Kaffee in ihrer morgendlichen Tasse gelassen. Nie trank sie ihn zur Gänze aus. Als ich sie darauf hinwies, stritt sie es vehement ab. Natürlich. Ich begann damit, ihre schrulligen Eigenschaften, die mir im täglichen Miteinander auffielen, zu beobachten. Wenig überrascht war ich, als ich zum wiederholten Male feststellte, dass sie ihre Schwierigkeiten hatte, rechts und links auseinanderzuhalten. Das sagt man ja nun Frauen grundsätzlich nach. Was mich aber immer wieder fasziniert, ist ihr Nießverhalten. Ja, genau. Nießen. So sagt sie immer erst dann Hatschi, wenn sie bereits genießt hatte. Irgendwie zeitverzögert, irgendwie unnötig, irgendwie komisch. Hatte ich mir da eine komische Frau geangelt? Unglaublich, aber jedes Mal, wenn sie irgendetwas niedlich findet, setzt sie diese eine bestimmte Miene auf und machte glucksende Laute. Wie ein würgender Frosch. Bemerkten das andere auch? Muss ich mich für sie schämen? Im Laufe der Zeit fiel mir auf, wie viele schräge Eigenarten ich an ihr beobachten konnte. Abends stellte sie den Wecker ganz bewusst zu früh mit

der Begründung, dann könne man sich aufs Weiterschlafen freuen. Schräg, oder? Und egal, wie viel Zucker ich auch an die Tomatensoße tat – immer war es zu wenig. Die Frage ist gar nicht mehr, ob der Satz: »Es fehlt Zucker an der Soße.« fällt, sondern nur noch wann. Ich mache mir inzwischen einen Spaß daraus, immer mehr Zucker an die Tomatensoße zu geben. Irgendwann werde ich ihre Nudeln kandieren. Solange bis sie zugibt, dass kein Gramm Zucker mehr drangehört! Und doch – was wäre sie ohne diese Marotten? Was wäre ein jeder von uns ohne die vielen kleinen schrulligen Angewohnheiten? Langweilig, glatt, ohne Ecken und Kanten. Und ganz ehrlich: wenn ich mir meine Macken so anschaue, sind die um keinen Deut besser. Wer weiß, ob sie mich mag wegen meiner Angewohnheiten oder trotzdem. Beziehungen sind eben ein dauerhafter Lernprozess. Von nun an werde ich die Macken meiner Liebsten als das betrachten, was sie sind: einzigartige Besonderheiten, die es braucht, damit der Mensch liebenswert ist. Schrullig? Ja. Aber auch unverzichtbar.

KOLUMNE 93


94 GUT ZU WISSEN

GUT ZU WISSEN

SMS von Gestern Nacht … wir wissen, was du letzte Nacht getan hast! [1]

18:43 18:46 18:47 18:50

[2]

23:41 Ich werde nicht ruhen bis ich herausgefunden habe wie sie heißt und wie ihre Telefonnummer ist ! Das wird zeitaufwendig aber es wird sich entlohnen 06:16 Sie heißt Anna und ihre Nummer kann ich dir auch geben wenn du willst :) 08:32 Wie kommst du jetzt an die infos ? 08:32 Ich dachte ich frage sie einfach mal... 08:33 Hmm...effektiv

[3]

04:20 Das Meer ist bestimmt nur aus einem Grund so blau, weil Tintenfische seit millionen Jahren versuchen, ihre Gedanken schriftlich festzuhalten. 04:22 GEH SCHLAFEN!!!

[4]

07:12 Stehe an der Bushaltestelle, beobachte ein paar Schüler und verabschiede mich mental von meiner Rente.

[5]

23:20 23:25 23:26 23:27

[6]

11:42 War geil gestern ;) Was geht ab? 11:57 der Edding schonmal nich.... :/

[7]

09:28 Wie war gestern noch? 10:07 Ich war lattenstramm. Als ich heut morgen im Flur stand, war da nen Typ der gestern auf der Party war 10:40 Ja und? 11:20 Ich habe gestern um 03:35 einen Mietvertrag aufgesetzt... Er ist jetzt mein Mitbewohner...

Dere was macht ihr heut abend? Grillen bei M! Dachte der ist im Urlaub! Is er auch aber er hat ne Terrasse und nen Grill! Musst dir nur nen Teller mitbringen!;)

Das klappt nur, wenn du ein aufrichtiges Interesse an meiner Person hast! Oder soll ich das jetzt nochmal für Männer formulieren? Ja bitte :D Dumm rumficken is’ nicht, du Ei!

powered by

www.smsvongesternnacht.de


Anzeige

Samurai-Sudoku Schickt uns die Lösung der farbigen Felder per E-Mail an magdeburg@port01.com und gewinnt eine Philips Sonicare HX6511/50 von Medimax.

City Carré Kantstraße 5a 39104 Magdeburg Telefon 0391/53283-0

Flora-Park Olvenstedter Graseweg 37 39128 Magdeburg Telefon 0391/59819-0

KOPFNUSS 95


96 HOROSKOP


HOROSKOP 97


98 FAKTEN

Fakten, Fakten, Fakten Zehn Fakten über die Toilette, den Lokus oder das stille Örtchen [1]

Wir verdanken das Wasserklosett dem englischen Erfinder Alexander Cummings, der im Jahre 1775 das Patent für seine Ausführung eines Wasserklosetts erhielt. In dem kleinen Ort Ness City im US-Bundesstaat Kansas hatte ein Mann 2009 die Polizei gerufen. Diese entdeckte seine 35 Jahre alte Freundin, die offensichtlich die vergangenen zwei Jahre komplett auf der Toilette verbracht hat. Die Haut der Frau war bereits um den Sitz gewachsen – Chirurgen mussten die 35-Jährige befreien.

[3]

Im Schnitt verbringt jeder Mensch circa drei Jahre seines Lebens auf dem Klo. Statistisch liegt das Verletzungsrisiko auf der Toilette bei 1:10.000.

[5]

Dass auf vielen Toiletten-Türen »00« steht, ist darauf zurückzuführen, dass in Hotels im 19. Jahrhundert diese Räume üblicherweise in der Nähe des Aufzugs oder des Treppenhauses lagen. Da dort ebenfalls die Nummerierung der Zimmer begann, trugen die Toilettenräume die Zimmernummer Null bzw. 00. Der Welt-Toilettentag, seit 2001 am 19. November eines jeden Jahres begangen, hat einen ernsten Hintergrund, nämlich das Fehlen ausreichend hygienischer Sanitäreinrichtungen für mehr als 40 Prozent der Weltbevölkerung mit seinen gesundheitlichen und sozio-ökonomischen Folgen, insbesondere durch dadurch bedingte Krankheiten.

[9]

[4]

Die teuerste Toilette der Welt steht nicht auf Erden, sondern im All. Es ist das stille Örtchen auf der Weltraumstation ISS. Für 19 Millionen Dollar kaufte die US-Weltraumbehörde NASA das Klo von Russland. Die Vorrichtung ermöglicht es unter anderem, Urin zu Trinkwasser aufzubereiten. Weltraumtoiletten sind Vakuumtoiletten besonderer Bauart. Auf Grund der herrschenden Schwerelosigkeit ist die Klomuschel so gebaut, dass sie dicht abschließt, wenn der Benutzer auf ihr Platz nimmt. Zum Urinieren sind solche Toiletten meist zusätzlich mit einem kleinen Trichter an einem Schlauch ausgestattet. Justierbare Bügel hindern den Benutzer am unkontrollierten Umherdriften in der WC-Kabine.

[7]

[2]

[6]

[8]

In China sind Stehtoiletten üblich. Chinesen gehen dabei tief in die Hocke. Da die Kanalisation mancher Gebäude den Klopapiermengen nicht gewachsen ist, findet man dort dafür einen Eimer neben dem WC. In Indien gibt es mehr Menschen mit Mobiltelefonen als mit Toiletten zu Hause. Der zuständige Minister für Trinkwasser und Abwasser behauptete sogar spöttisch, dass es in Indien mehr religiöse Tempel als Toiletten gibt.

[10]


facebook.com/AlleeCenterMD

port01 Magdeburg September 2013  

Die September-Ausgabe von port01 Magdeburg.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you