Page 1

September Ausgabe 101/2021

Information Informations- und Werbemagazin der WIGE Montafon

■ Lernen für das Leben: Montafoner Lehrlinge… ■ Neue Website WIGE Montafon ■ Montafoner Theaterwanderung „Auf der Flucht“ ■ Veranstaltungskalender ■ Anruf-Sammeltaxi „go&ko“


IM MONTAFON EINKAUFEN & VORTEILE GENIESSEN! Im Montafon einkaufen, WIMO-Punkte sammeln & exklusive Prämien erhalten.

UND SO FUNKTIONIERT´S

1.

2. JETZT APP GRATIS DOWNLOADEN & 100 WIMO-PUNKTE ABSTAUBEN!

BETRIEBE

PRÄMIEN

QR-Code auf deiner Rechnung scannen & WIMO-Punkte sammeln.

Prämien auswählen

(Reservierung bis zu 48 h möglich).

3.

Prämie im Geschäft einlösen und Geld sparen.

MITTAGSMENÜS

. Mit der WIMO-App kommst du in den Genuss von zahlreichen Vorteilen und attraktiven Prämien wie Gratis-Produkte & Dienstleistungen, Rabatte, Gewinnspiele und vieles mehr!

Zusätzlich erhältst du WIMO-Punkte für das Einladen von Freunden, Postings auf Social-Media, Teilnahme bei Umfragen sowie an deinem Geburtstag gutgeschrieben!


Liebe Montafonerin, Lieber Montafoner! Warten und Geduld haben, heißt es, wenn man derzeit einen Handwerker benötigt oder sich sein Eigenheim verschönern und modernisieren will. Bei Fachärzten sind wir das Warten auf den Termin schon gewöhnt, während wir beim Handwerker ungeduldig werden und wenig Verständnis zeigen. Hauptgrund für die teilweise langen Wartezeiten ist, neben der derzeit regen Bautätigkeit, schlicht und einfach der Mangel an qualifiziertem Personal. Die Gründe dafür sind einerseits, dass immer weniger Jugendliche einen Lehrberuf erlernen und andererseits immer weniger junge Menschen in ihrem erlernten (Lehr-)Beruf bleiben. Dabei sind die Zukunftschancen in Handwerksberufen sehr vielversprechend. Neben guten Verdienstmöglichkeiten sind Handwerker immer gefragt und sie tragen einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Infrastruktur bei.

Michaela Berthold WIGE-Vorständin Egele Wasser & Wärme, Vandans

Auch der Handel und der Tourismus sind vom Fachkräftemangel betroffen. Hier werden bereits notgedrungen Maßnahmen wie einschränkte Öffnungszeiten bzw. angepasste Betriebszeiten, ergriffen. Wir in der WIGE wollen die Betriebe bestmöglich darin unterstützten, dass das Montafon als Wirtschafts- und Tourismusstandort auch in Zukunft auf heimische Fachkräfte als starkes Rückgrat aufbauen kann. Darum beteiligen wir uns neben der Lehrlingsinitiative (LEMO) an weiteren Projekten: • Durch das von der EU geförderte Dual Plus Projekt konnten wir für Lehrlinge unserer WIGE-Betriebe ein Pilotprojekt mit interessanten Schulungen im Montafon zu den Themen Zeit- und Zielmanagement, Lernen lernen, Ganzheitliches Problemlösen, Mathematik und ein Interaktives Wirtschaftsplanspiel anbieten. Hier wollen wir auch zukünftig weiter anknüpfen. • Im Rahmen der MINT Strategie, werden Schüler*innen die Möglichkeit geboten, auf spielerische Weise die Themen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik aufzuarbeiten und ihr Interesse dafür zu wecken (wir haben darüber in der letzten Ausgabe berichtet). Für dieses Projekt haben wir im WIGE-Büro seit Juli Verstärkung durch Julia Sonderegger erhalten. Ganz besonders möchten wir auf die Lehrlingsmesse im Montafon hinweisen, die am Samstag 9. Oktober 2021 in der Polytechnischen Schule in Gantschier wieder in „live“ geplant ist, nachdem wir im letzten Jahr auf eine digitale Variante ausgewichen sind. Alle Berufsbranchen des Tales sind eingeladen, sich zu präsentieren. Es gibt keine bessere Plattform im Montafon, um mit Jugendlichen in Kontakt zu treten und diese für einen Lehrberuf zu begeistern. Anmeldungen für Ausbildungsbetriebe per E-Mail an info@wige-montafon.at. Allen Jugendlichen, die sich in der Entscheidungsfindung bezüglich künftiger Ausbildungsmöglichkeiten befinden, lege ich ans Herz, sich auch intensiv mit den heimischen Ausbildungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen. Allen Montafoner Ausbildungsbetrieben sei geraten, unsere Maßnahmen und Hilfestellungen zu nutzen um auf sich aufmerksam zu machen. Unsere Lehrlinge von heute sind unsere Fachkräfte von Morgen.

wollen Auch Sie zur WIGE Montafon beitreten und alle Vorteile für Ihr Unternehmen nutzen?

Dann kontaktieren Sie uns: Tel.: 05556 21250 Email: info@wige-montafon.at Homepage: www.wige-montafon.at Wir freuen uns auf Sie!


Ihre WIGE Montafon Handwerk

• AHT Heizungstechnik, Silbertal • Baumeister Philipp Fleisch, Tschagguns • Bauwerk Architektur ZT, Schruns • BIW-Planungsbüro-Elektrotechnik, Tschagguns • Bömag Installationen & Baumarkt, Schruns • Egele Wasser & Wärme, Vandans • ELB Form, Vandans • Elektrotechnik Durig, Schruns • Elektrotechnik Pfefferkorn, Partenen • Fliesen Holsinger, Bartholomäberg • Fliesen & Ofen Hepperger, Schruns • Fritz Holzbau, Bartholomäberg • GABA Bau, St. Anton • Gantner Instruments, Schruns • Gantner Solutions, Schruns • Gebr. Vonbank Baufirma, Schruns • Jäger Bau, Schruns • Klaudia Steinmetz, Stallehr

• Kunsttischlerei Thomas Vergud, St. Gallenkirch • Kunsttischler Juen Markus, St. Gallenkirch • Kuster Gebäudetechnik, Schruns • Lang Vonier Architekten, Schruns • LEVA Ladenbau, Gantschier • Maler Herzberg, Bartholomäberg • Markus Stolz Installationen, Schruns • Martin Rützler Elektrotechnik, Tschagguns • Metallbau Zuderell, Schruns • Montafonerbahn, Schruns • Planungsbüro Schröcker, Schruns/ Gaschurn • Profi Center wilu mbs Montafon, Schruns • Raumausstatter Barbisch, Gaschurn • Roman Kraft Holzschlägerung, Schruns

• Stemer Spenglerei & Dachdeckerei, Schruns • Tischlerei Bitschnau Kurt, Vandans • Tischlerei Tschabrun, Vandans • Tschofen Raumgestaltung, St. Anton • Vonier Heizung, Vandans • Weissküfer Tschofen, Gortipohl • WILU Haustechnik, Schruns Hier werden WIGE-Gutscheine dankend angenommen!

www.wige-montafon.at

WIGE-GUTSCHEINE #iGnüssimMuntafu

... und doba ako gang i no körig ikehra met da WIGE-Guatschie. #

Einzulösen in über 250 WIGE-Betrieben! Erhältlich in allen Banken und Tourismusinformationen im Montafon sowie im Sparmarkt in Silbertal, Kolibri Creativ Hairstyling in Tschagguns und Café Haller in Schruns.


Lernen für das Leben: Montafoner Lehrlinge testen innovative Weiterbildung

Learning by doing: Im Wirtschaftsplanspiel erleben Lehrlinge und Schüler*innen den Wirtschaftsalltag in einer Firma. Wie kann die Qualität der Lehrausbildung in Vorarlberg verbessert werden? Als Antwort auf diese Frage wurde im Rahmen des alpenweiten Projekts DuALPlus ein ganzheitliches Aus- und Weiterbildungskonzept für Lehrlinge auf die Beine gestellt und im Montafon im Frühsommer 2021 erstmals angeboten. Alle Projektergebnisse aus dem Montafon, Bregenz und Lustenau wie z.B. ein Ausbildungskompaß für Schüler*innen und Eltern sowie eine Checkliste für Berufsorientierungstage in Unternehmen werden bei der Schlussveranstaltung im September vorgestellt. Unter dem Motto "Lernen für das Leben" konnten im Mai und Juni sechs Lehrlinge von Mitgliedsbetrieben der Wirtschaftsgemeinschaft Montafon (WIGE) ihre Sach-, Sozial- und Selbstkompetenzen erweitern. An dreimal zwei Tagen standen die Themen Zeit- und Zielmanagement, Lernen lernen, Probleme lösen, Mathematik und ein Wirtschaftsplanspiel auf dem Programm. Die Module ergänzen als dritte Säule die Lehrlingsausbildung im Betrieb und in der Berufsschule. Ziel dabei ist es vor allem, dass junge Menschen modernste Instrumente in die Hand bekommen, um ihre aktuellen und zukünftigen Herausforderungen erfolgreich bewältigen zu können. Lehrlinge testen neues Bildungsangebot Für den Testlauf der persönlichkeitsorientierten Aus- und Weiterbildung wurden die Lehrlinge für die Dauer von sechs Arbeitstagen freigestellt. Zum Planspiel wurden aus der Polytechnischen Schule Montafon sechs weitere Schüler*innen beigestellt. Die Erfahrungen waren durchwegs positiv. Die Betriebe der WIGE prüfen nun, ob diese innovative Art des Lernens auch zukünftig als Ergänzung für Lehrlinge angeboten werden kann. Das Bildungsangebot wurde in einem Team von Vertreter*innen der WIGE Montafon, des Stands Montafon und der Polytechnischen Schule unter der Koordination von Markus Gamon für die Regio-V erarbeitet. Konzept zum Bildungsprogramm

Mehr Durchblick dank dem Ausbildungskompaß Damit sich auch in Zukunft genügend Jugendliche für eine Lehre entscheiden, wurde der sogenannte „Ausbildungskompaß“ entwickelt. In einer Darstellung mit Waben bringt er Schüler*innen die verschiedenen Möglichkeiten ihrer zukünftigen Laufbahn leicht und verständlich näher. Mit Hilfe des Kompasses sollen im Montafon künftig alle Schüler*innen und deren Eltern denselben ganzheitlichen Überblick bekommen. Die regionalen Schulen möchten in Zukunft in ihren berufsorientierenden Schulfächern mit diesem Werkzeug arbeiten. Auch in der Werbung um Lehrlinge durch die Lehrbetriebe und die WIGE Montafon ist der Ausbildungskompaß ein unterstützendes Werkzeug, um zukünftige Karrieremöglichkeiten darzustellen. Schnuppertag-Checkliste für Betriebe Betriebe, die berufspraktische Tage anbieten möchten, erhalten wertvolle Tipps durch die Checkliste „Der perfekte Schnuppertag“. Sie liefert dem Ausbildungsbetrieb und den Ausbildungsverantwortlichen Ratschläge für eine professionelle Organisation und Durchführung der Berufsorientierungstage. Die Tipps haben zum Ziel, den Schüler*innen positive Erlebnisse und Erfahrungen zu ermöglichen. Auch die Checkliste wurde im Rahmen von DuALPlus im Montafon entwickelt und wird dort erstmals eingesetzt. Vorarlberger Schlussveranstaltung im September In Vorarlberg wurde DuALPlus in den drei Pilotregionen Montafon, Bregenz und Lustenau umgesetzt, jeweils mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Eine Abschlussveranstaltung im Poly Montafon, Gantschier am 23. September um 13:30 Uhr präsentiert die Ergebnisse und ermöglicht den Austausch zwischen den Projektbeteiligten, Expert*innen und Interessierten. Die Ergebnisse des alpenweiten Projekts, das von der Regio-V geleitet wird, wurden Ende Juli in München vorgestellt und diskutiert.


JETZT KEN! ENTDEC

fon.at

e-monta

www.wig

HAUSMESSE

41 JAHRE

MO 06.09. BIS SA 18.09.2021

Wir feiern 40+1 Jahre Tschofen Raumausstattung und laden zur Hausmesse bei uns im Geschäft in St. Anton im Montafon ein. Es erwartet Sie ein 14-tägiges Event voller Überraschungen und mit mehr als 40 Gründen, wieso wir der Raumausstatter der Wahl für Sie sind. Bei uns liegen Sie immer goldrichtig – kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst. Wir freuen uns auf Euch! Jürgen, Kurt, Renate & das Tschofen-Team Aktionstage zu vielen interessanten Themen finden Sie ab 01.09. unter www.schlafen-wohnen.at

6771 St. Anton i. M. | T +43 5552 671 71

BETTENSTUDIO POLSTERUNG VORHÄNGE HOTELAUSSTATTER SONNESCHUTZ TEPPICHE HEIMTEXTILIEN BÖDEN STICKEREI Öffnungszeiten während der Hausmesse: MO – FR 8:00 – 18:00 SA 8:00 – 12:00


Montafoner Theaterwanderung „Auf der Flucht“

Montafoner Theaterwanderung – Auf der Flucht (c) Stefan Kothner - Montafon Tourismus GmbH, Schruns Eine Grenzerfahrung zwischen Österreich und der Schweiz Bei der interaktiv geführten Wanderung „Auf der Flucht“ des Ensembles „teatro caprile“ erleben die Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine intensive, eindrückliche Reise in die Ver-

gangenheit. Zum neunten Mal in Folge findet die erfolgreiche Theaterinszenierung in Gargellen im Montafon nun statt. Bei dieser einzigartigen Wanderung spüren die Darsteller des Ensembles „teatro caprile“ an unterschiedlichen Spielorten dem Schicksal von flüchtenden Menschen in der NS-Zeit an der österreichisch-schweizerischen Grenze nach. Persönliche Geschichten Basierend auf Zeitzeugenberichten, historischen Dokumenten und literarischen Texten von Franz Werfel, Jura Soyfer sowie anderen namhaften Schriftstellern die aus NaziDeutschland flüchten mussten, wird bei dieser interaktiven Wanderung in theatralischen und tänzerischen Streiflichtern den Fluchten während der NS Zeit nachgegangen. „Diese Inszenierung schafft eine dynamische Entwicklung von Täter-, Opfer und Augenzeugenperspektiven durch situative Veränderungen in den Blick- und Wahrnehmungssachen, die bei den Mitflüchtenden sowohl Bedrohung als auch bedrohtwerden hervorrufen“, erzählt Katharina Grabher von „teatro caprile“. Die emotionale Dichte sowie die Auseinandersetzung mit dem historischen Stoff und der Geschichte mitten in den Bergen des Rätikon erzeugt intensive Bilder mit absoluter Sogwirkung bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen. Die Montafoner Theaterwanderung gewann im Jahr 2016 den Vorarlberg Tourismus Innovationspreis und war 2018 für den Maecenas Preis nominiert.

WENN’S BESONDERS SEIN SOLL, IST DIE GENUSSBOUTIQUE DIE IDEALE ADRESSE. Handverlesene Delikatessen aus Österreich und Europa, feine Montafoner Produkte und edle Präsente. Folge uns auf Facebook oder werde mittels WhatsApp-Nachricht Genusskunde und erhalte Information zu neuen Produkten, Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen und 20 % Rabatt auf das Produkt des Monats.

genussboutique.at Schruns, Bahnhofstraße 7 | ÖFFNUNGSZEITEN: Mo. 14 – 18 Uhr / Di. – Fr. 9 – 12 und 14 – 18 Uhr / Sa. 9 – 13 Uhr

Alles auf einen Blick Spieltermine sind von 27. bis 29. August 2021 und von 3. bis 5. September 2021. Die Theaterwanderung dauert im Gesamten ca. fünf Stunden, wovon rund drei Stunden reine Gezeit sind. Der Eintritt pro Person beträgt 39,00 Euro für Erwachsene und 19,50 Euro für Jugendliche bis 18 Jahre. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt, eine Anmeldung ist erforderlich. Link & Buchung: http://www.montafon.at/theaterwanderung


- 20% auf alle regulären Schulrucksäcke* Gültig von 25.08. bis 04.09.21.

Strickfleecejacke (5854296 52+80)

49,99

*

-50%

24,99

*

INTERSPORT FISCHER - DIE SPORTPROFIS IM MONTAFON


Alpabtrieb im Montafon

MEIN PROGRAMM IM SEPTEMBER


MEINE TOP-EVENTS IM SEPTEMBER Montafoner Theaterwanderung 3.–5. SEPTEMBER // GARGELLEN Die emotionale Dichte und die historischen Fakten des interaktiven Theaterstücks machen die geführte Wanderung zu einem beeindruckenden Schauspiel mit Sogwirkung. Projekte wie dieses beweisen, dass Kunst immer auch eine erzieherische Funktion hat: Basierend auf Zeitzeugenberichten, historischen Dokumenten und literarischen Texten von Franz Werfel, Jura Soyfer und anderen Schriftstellern, die aus Nazi-Deutschland flüchten mussten, nimmt das interaktive Stück „Auf der Flucht“ den Zuseher mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Mehr Infos auf montafon.at/auf-der-flucht

Montafon Totale Trail 4. SEPTEMBER // MONTAFON Hart, herausfordernd und unglaublich schön: Beim Montafon Totale Trail gehen die Läufer im hochalpinen Gelände an ihre Grenzen und staunen gleichzeitig über die Schönheit der Montafoner Bergwelt. Im Spätsommer geht der MTT in die 5. Runde! Die Teilnehmer des Montafon Totale Trails sind keine „normalen“ Trailrunner: Sie scheuen keine Herausforderung, sie trotzen den Wetterbedingungen und sind hart im Nehmen. Sie lieben technisch anspruchsvolle Trails und das einzigartige, Montafoner Panorama. Sie kämpfen für jeden Höhenmeter, laufen immer höher, schneller und weiter. Mehr Infos auf montafontotale.at

Muntafuner Gartahôck 14. SEPTEMBER // GASCHURN Das 1877 gegründete Fotohaus Heimhuber in Sonthofen wird heute in der fünften Generation geführt. Joseph Heimhuber (1853-1923) und seine Nachkommen haben ein umfassendes Werk geschaffen, das zu den größten Fotosammlungen Europas zählt. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Alpinfotografie, waren seine Söhne Eugen und Fritz doch wichtige Pioniere des Skilaufs und Alpinismus im Allgäu. Viele alpine Regionen sind in dieser Sammlung vertreten, darunter auch die Bergwelt des Rätikons und der Silvretta. Im Kontext der Geschichte der Ski- und Alpinfotografie geht Mag. Christof Thöny beim Gartahôck auf die Besonderheiten der Sammlung Heimhuber ein. Mehr Infos auf montafon.at/gartahock

Montafoner Resonanzen BIS 17. SEPTEMBER // MONTAFON Das Kulturfestival Montafoner Resonanzen hat sich in den letzten Jahren als musikalisches Format mit vielfältigem Konzertangebot etabliert. Das Wort Resonanzen soll den Fokus der Reihe auf die verschiedenen musikalischen Schwerpunkte hervorheben. An sechs Wochenenden verwandelt sich das Montafon einmal mehr zu einem Schauplatz hochkarätiger musikalischer Darbietungen verschiedener Genres: Bläser, Jazz, Kammermusik, Volksmusik, Orgel und Cross-Over. Mehr Infos auf montafoner-resonanzen.at


COVID-19 INFORMATION

Veranstaltungen werden unter Einhaltung der 3-G-Regel und mit einem Sicherheitskonzept durchgeführt.

montafon.at/events

SilvrettAtelier: Austellung 17. SEPTEMBER // SCHRUNS Eröffnung: Freitag, 17. September 2021, 19:00 Uhr Ausstellung im Kunstforum Montafon – 17. September bis 17. Oktober 2021 Mehr Infos auf silvrettatelier.at

Montafoner Berglauf 18. SEPTEMBER // PARTENEN Die Steilheit des Geländes und die abwechslungsreiche Beschaffenheit der 2,3 Kilometer langen Strecke fordern vollste Konzentration! Nach dem Start in Partenen vor dem Portal „Kops I“ führt die Strecke über die Siedlung Motta und zweigt dann auf einen schmalen Waldweg mit Engstellen und Serpentinen ab. Die letzten 300 Meter führen über die idyllische Maisäßlandschaft zum Alpstöbli Tafamunt. Nach 500 Höhenmetern werden die ausgepowerten Teilnehmer mit dem Anblick des atemberaubenden Bergpanoramas belohnt. Mehr Infos auf scspartenen.at

Startrails Montafon 30. SEPTEMBER – 2. OKTOBER // MONTAFON Das besondere Trailrunning-Sportevent mitten im Naturjuwel Montafon mit hohem Anspruch auf Genuss und Kultur. An 3 aufeinander folgenden Tagen werden 3 erstklassige Strecken begangen: 17km und 1720HM, 37km und 1760 Hm, sowie 23km mit 1620 Höhenmeter. Wobei das Augenmerk für die Teilnehmer auch beim Gaumenschmaus liegt. Mehr Infos auf startrails.eu

MONTAFON CLEANUP DAYS 16.-19. September 2021

JETZT ANMELDEN UNTER: WWW.PLASTICFREEPEAKS.COM/MONTAFON


ALLE VERANSTALTUNGEN IM ÜBERBLICK DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

INFORMATIONEN

Mi, 01.09.2021, 09:55 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Bergbau im Montafon

Bergstation Monta- Taucht ein in die Geschichte des Montafon, von der Stein- und Bronzezeit, foner Kristbergüber den Bergbau im Mittelalter bis in die heutige Zeit. Die 12, teils interbahn, Silbertal aktiven Stationen vom Silberpfad zeigen die verschiedenen archäologischen Methoden von der „Knochenarbeit“ der grabenden Archäologen bis hin ins High Tech Labor der Wissenschaftler. Die kostenfreien Führungen werden von Klaus Bertle angeboten.

Mi, 01.09.2021, 16:00 Uhr

Sommermarkt Tschagguns

Parkplatz Alti Gme, Es werden landwirtschaftliche, heimische und selbst erzeugte Produkte sowie Tschagguns Geschenksartikel verkauft, bei jeder Witterung, bis 20:00 Uhr

Mi, 01.09.2021, 17:00 Uhr

9-Loch Makita Afterwork Challenge Golfturnier

Golfclub Montafon, Mehr Infos auf golfclub-montafon.at Tschagguns

Mi, 01.09.2021, 19:00 Uhr

Zitherabend mit Otto Rudigier

Hotel Restaurant Partenerhof, Partenen

Reservierung erbeten T. +43 5558 8319, Eintritt frei

Mi, 01.09.2021, 19:30 Uhr

Montafoner Resonanzen: Gargellner Rucksacklesung

Talstation Bergbahnen, Gargellen

Den „weiten Weg nach Gargellen“ skizzieren Andreas Kosek, Katharina Grabher und Mark Német in launigen, pointierten und manchmal wehmütigen Bildern. Es ist die Entwicklung von einem bäuerlichen Gebirgsdorf zu einer modernen Fremdenverkehrsregion mit internationaler Strahlkraft. Welcher Anstrengungen das Reisen bedurfte, aus welchen Motivationen Menschen kamen und gingen und welche Veränderungen Eisenbahn und Straßenbau mit sich brachten, schildert die Lesung, die einen weiten Bogen vom Montafon bis zum Wiener Westbahnhof macht. Wir hören die Briefe, die Ninon Dolbin aus dem Hotel Madrisa an ihren späteren Mann Hermann Hesse schrieb. Dauer der Lesung ca. 1 Stunde, keine Abendkasse. Tickets online auf bergbahnen-gargellen.at

Mi, 01.09.2021, 19:30 Uhr

Platzkonzert mit der Harmoniemusik Tschagguns

Parkplatz Alti Gme, Tschagguns

Mi, 01.09.2021, 20:30 Uhr

Diavortrag

Hotel Felbermayer, Gaschurn

Do, 02.09.2021, 09:00 Uhr

Sommermarkt Schruns

Kirchplatz, Schruns Es werden landwirtschaftliche, heimische und selbst erzeugte Produkte sowie Geschenksartikel verkauft, bei jeder Witterung, bis 17:00 Uhr

Do, 02.09.2021, 10:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kulturführung „Montafonerhaus-Weg“

Pfarrkirche, Gortipohl

In Gortipohl haben sich noch zahlreiche historische Montafonerhäuser erhalten. Auf dem Rundweg wird den typischen Elementen der Montafoner Baukultur am Beispiel unterschiedlicher Gebäude sowie der traditionellen Kulturlandschaft nachgespürt. Dauer: ca. 1,5 Stunden, Führung kostenfrei

Do, 02.09.2021, 11:00 Uhr

Knappenführung

St. Agatha Bergknappenkapelle, Silbertal

Adolf Zudrell, der „Flötenspieler vom Kristberghof“, begleitet Dich auf Deiner Zeitreise in die Vergangenheit und erklärt Dir alles Wissenswerte über diese Zeit und Zeitzeugen, bei einer Führung in der St. Agatha Knappenkapelle. Die St. Agatha Knappenkapelle ist die älteste Kirche im Montafon und hat ihr Entstehen dem Bergbau zu verdanken. Weitere Zeugen dieser Zeit sind auch noch der Unglücksstollen, der heute noch deutlich in der Kirche zu sehen ist, sowie das Bruderhüsli im Dalaaser Wald.

Do, 02.09.2021, 13:30 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Altes Handwerk

Alpengasthaus Rellseck, Bartholomäberg

Heimische Facharbeiter zeigen wie Schindeln, Scheien, Zaunpfähle und Tüchel (Wasserleitungen) in althergebrachter Handarbeit gefertigt werden, Wanderbus ab Hotel Bergerhof auf Anfrage T. +43 5556 73117, nur bei trockener Witterung

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei, Anmeldung erforderlich T. +43 5558 86170


DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

INFORMATIONEN

Do, 02.09.2021, 16:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kirchenführung

Barockkirche, Bartholomäberg

Die Barockkirche Bartholomäberg gilt als eine der besonders sehenswerten Kirchen in Vorarlberg. Nach der allgemeinen Überlieferung war Bartholomäberg schon im 11. Jahrhundert eine eigene Pfarrei. Am 26. Mai 1729 legte Pfarrer Johann Franz Marent den Grundstein zur neuen Barockkirche, der dritten und noch heute bestehenden Kirche. Das Gebäude beherbergt bedeutende Kunstschätze Vorarlbergs, wie etwa das romanische Vortragekreuz, den spätgotischen Knappenaltar und die barocke Ausstattung des Tiroler Bildhauers Andreas Kölle (1680-1755). In Kooperation mit der Gemeinde Bartholomäberg, Bus Linie 84 ab Schruns um 15:35 Uhr, Rückfahrt nach der Führung um 17:12 oder 18:12 Uhr

Do, 02.09.2021, 17:30 Uhr

Montafoner Resonanzen: Konzert mit dem Marais Consort

Pfarrkirche, Partenen

Das in Norddeutschland beheimatete Marais Consort ist bei den Montafoner Resonanzen erneut zu Gast. Diesmal in kleiner Besetzung. Da ist zum einen Ingelore Schubert, die die historische Orgel der Kirche Sankt Martin Partenen zum Klingen bringt. Vorverkauf in allen Montafoner Tourismusinformationen und online auf montafoner-resonanzen.at, Ticket 15,00 Euro, Kinder und Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr frei, Nachweis der 3-G-Regel

Do, 02.09.2021, 20:45 Uhr

Diavortrag

BergSPA und Hotel Zamangspitze, St. Gallenkirch

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei

Do, 02.09.2021, 21:00 Uhr

Traditionelle Hausmusik

Gasthof Löwen, Tschagguns

Eintritt frei

04. SEP 2021 ULTRA 47 km, 4.200 hm TRAIL 33 km, 3.300 hm BERGLAUF 10 km, 1.200 hm

Infos und Anmeldung unter montafontotale.at


ALLE VERANSTALTUNGEN IM ÜBERBLICK DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

INFORMATIONEN

Fr, 03.09.2021

Winzerabend

Neue Heilbronner Hütte, Gaschurn

99,00 € / Person für Übernachtung, 4-gängiges Abendessen, Live-Musik, Weinverkostung und Frühstück

03.–05.09.2021

Montafoner Theaterwanderung

Gargellen

„Auf der Flucht“ im österreichisch-schweizerischen Grenzgebiet, Dauer: ca. 5,5 – 6 Stunden, (Anstieg 500 Höhenmeter), Anmeldung erforderlich montafon.at/auf-der-flucht

Fr, 03.09.2021, 13:30 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Schausägen und Führung

Alte Säge „Mülli“ Latschau, Tschagguns

Mit Hubert Loretz und Klaus Bertle, die alte Säge am Rasafeibach wird zum Leben erweckt, Eintritt frei, freiwillige Spende erbeten

Fr, 03.09.2021, 14:00 Uhr

Sommermarkt

Gemeindeplatz, Gaschurn

Es werden landwirtschaftliche, heimische und selbst erzeugte Produkte, sowie Geschenksartikel verkauft, bis 18:00 Uhr

Fr, 03.09.2021, 17:00 Uhr

Schruser Plätzli Fäscht

Ortszentrum, Schruns

Kulinarische Schmankerl, feine Getränke und dazu Musik werden von heimischen Gastronomen in den Gassen von Schruns serviert. Als Ergänzung zu den kulinarischen Genüssen, öffnen die Schrunser Geschäfte ihre Pforten bis 20:00 Uhr. Findet nur bei trockener Witterung unter Beachtung der 3-G-Regel statt.

Fr, 03.09.2021, 17:30 Uhr

Montafoner Resonanzen: Wallfahrtskirche, Konzert mit Vincent Thévenaz Tschagguns

In mehrfacher Hinsicht herausragend präsentiert sich das Orgelkonzert, denn diese beheimatet eine der bedeutendsten historischen Orgeln Österreichs, eine Bergönzle-Orgel aus dem Jahr 1816. Mit ihren 38 Registern, ihren drei Manualen plus Pedal stellt sie das letzte große Werk des so bedeutenden Elsässer Orgelbauers Joseph Bergönzle dar. Vorverkauf in allen Montafoner Tourismusinformationen und online auf montafoner-resonanzen.at, Ticket 15,00 Euro, Kinder und Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr frei, Nachweis der 3-G-Regel

Fr, 03.09.2021, 20:30 Uhr

Platzkonzert mit der Bürgermusik Gaschurn-Partenen

Bischof-RudigierPlatz, Partenen

Eintritt frei, nur bei guter Witterung

Fr, 03.09.2021, 21:00 Uhr

Literarische Lesung

Neue Heilbronner Hütte, Gaschurn

Unter den Sternen mit Emanuel Rudigier, Lyrik - Poesie - Gedichte - „So weit kann Leben sein“

Sa, 04.09.2021, 07:00 Uhr

Montafon Totale Trail

Montafon

Die Läufer sind hart im Nehmen, sie wagen die Herausforderung, sie trotzen den Wetterbedingungen, sie bevorzugen anspruchsvolle Trails mit vielen Höhenmetern, sie lieben ihren Sport. Für Trailrunner geht es immer noch höher, schneller und weiter. Infos und Anmeldung auf montafontotale.at

Sa, 04.09.2021, 10:15 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kunst und Kultur in der Silvretta

Bushaltestelle Bielerhöhe Silvrettasee, Partenen

Im Rahmen der Führung erhälst Du Informationen zu den zeitgenössischen Werken von Roman Signer, Miriam Prantl, Herbert Albrechtund Gottfried Bechtold im unmittelbaren Umfeld des Silvrettasees, Dauer ca. 1 Stunde, Führung kostenfrei

Sa, 04.09.2021, 16:30 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kirchenführung

Pfarrkirche, St. Gallenkirch

Die Pfarrkirche St. Gallenkirch, ursprünglich im Jahr 1305 errichtet, gehört zu den schönsten Gotteshäusern des Landes. Die alttestamentlichen Deckengemälde (biblia pauperum) aus dem 18. Jahrhundert sind einmalig im süddeutschen Raum. Reste der wieder entdeckten gotischen Fresken im Chor weisen auf einen mittelalterlichen Vorgängerbau hin. Dauer: ca. 45 Minuten

Sa, 04.09.2021, 17:30 Uhr

Montafoner Resonanzen: Konzert mit Martin Heini und Alain Dobler

Münster, Schruns

Alain Dobler und Martin Heini sind überzeugt: „Bestimmt wäre Bach auch vom Saxophon begeistert gewesen, wäre es nicht erst Jahre nach seinem Tod erfunden worden“. Gerade Komponisten im frankophonen Raum haben viele Werke der so genannten „Ernsten Musik“ für das Saxophon komponiert. Zudem gibt es viele Bearbeitungen von Stücken, die eigentlich anderen Instrumente zugedacht waren. Gerade hier entstehen dann oft reizvolle und überraschende Klänge. Und schließlich spricht man oft davon, dass die Musik des Barock, vor allem die Johann Sebastian Bachs, ganz nah am Jazz angesiedelt ist. Vorverkauf in allen Montafoner Tourismusinformationen und online auf montafoner-resonanzen.at, Ticket 15,00 Euro, Kinder und Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr frei, Nachweis der 3-G-Regel


MONTAFONER THEATERWANDERUNG

AUF DER FLUCHT

Vorarlberger Tourismus Innovationspreis

EINE GRENZERFAHRUNG ZWISCHEN ÖSTERREICH UND DER SCHWEIZ

Termine: 03.09.–05.09.2021 Kosten: Erwachsene: 39,00 €, Jugendliche von 13 bis 18 Jahren: 19,50 €

Dauer: ca. 5,5 Stunden // Anstieg 500 hm Reservierung: montafon.at/auf-der-flucht


ALLE VERANSTALTUNGEN IM ÜBERBLICK DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

INFORMATIONEN

So, 05.09.2021, 10:00 Uhr

Reiseziel Museum

Alle 4 Montafoner Museen

Bis 17:00 Uhr wird in den Museen ein tolles Familienprogramm mit dem Vorarlberger Familienpass geboten

So, 05.09.2021, 10:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Ortsführung Schruns

Montafoner Heimatmuseum , Schruns

Auf einem Spaziergang durch den Hauptort des Tales erfahren wir allerhand Erstaunliches über die Menschen und die Ereignisse, die Schruns geprägt haben. Wir begeben uns auf die Spuren der Geschichte des frühen Tourismus, des Handels mit Vieh und Wein sowie des alten Gerichts. Berühmte Persönlichkeiten wie Ernest Hemingway begegnen uns auf dem Weg. Dauer: 1,5 Stunden

So, 05.09.2021, 13:30 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Führung „Altes Schulhaus Bitschweil“

Altes Schualhüsli Bitschweil, Tschagguns

1824 beschloss die Gemeinde Tschagguns, die Kinder des abgelegenen Weilers in Bitschweil in einer eigenen Schule zu unterrichten. Das noch erhaltene alte Schulhaus stellt heute eine Besonderheit dar, bis 16:00 Uhr

So, 05.09.2021, 14:00 Uhr

Weben im Heimatmuseum Führungen

Montafoner Heimatmuseum, Schruns

Versponnene Wolle (unter anderem vom Montafoner Steinschaf) wird im Heimatmuseum auf dem historischen Webstuhl zu Stoff verwoben.

Mo, 06.09.2021, Luaga, Losna & Stuna: 14:30 Uhr Führung „Wintersportsammlung Montafon“

Wintersportsammlung Montafon, Tschagguns

In der Ausstellung wird die lange Geschichte des Ski- und Wintersports im Montafon nachgezeichnet, bis 17:30 Uhr, Führung kostenfrei

Mo, 06.09.2021, Literarische Lesung 20:30 Uhr

Hotel Zimba, Schruns

Mit Emanuel Rudigier - Gedichte „So weit kann leben sein“ - Die Tiefe des Lebens in Worte gefasst

Mo, 06.09.2021, Diavortrag 21:00 Uhr

Genießerhotel Montafoner Hof, Tschagguns

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei

Di, 07.09.2021, 10:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kulturspaziergang Gaschurn

Pfarrkirche, Gaschurn

Auf dem Kulturspaziergang durch das Ortszentrum von Gaschurn werden auf den Spuren von Lukas Tschofen, Bischof Rudigier und Frühmesser Batlogg Sakralbauten wie die Kapelle Maria Schnee, die einzigartige Tanzlaube und die historische Lukas-Tschofen-Stube besucht. 400 Jahre Kultur, Kunst und Geschichte auf einem kurzen Rundweg. Dauer: ca. 1 Stunde

Di, 07.09.2021, 16:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Museumsführung

Montafoner Heimatmuseum, Schruns

Dauer ca. 1 Stunde, Führung kostenfrei, der Museumseintritt ist zu entrichten

Di, 07.09.2021, 20:30 Uhr

Diavortrag

Posthotel Rössle, Gaschurn

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei

Mi, 08.09.2021, 09:55 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Bergbau im Montafon

Bergstation Monta- Mit Klaus Bertle, die Erforschung des Bergbaus im Montafon wird in 12 zum foner KristbergTeil interaktiven Stationen näher erläutert bahn, Silbertal

Mi, 08.09.2021, 16:30 Uhr

Montafoner Resonanzen: Orgelführung mit Martina Hummer

Pfarrkirche, St. Gallenkirch

Das Montafon bietet eine ungewöhnliche Dichte besonderer Orgeln. Selbstverständlich werden die Orgeln zum Klingen gebracht, mit jeweils stilistisch typischen Werken. Dauer: 30 bis 45 Minuten

Mi, 08.09.2021, 19:00 Uhr

Zitherabend mit Otto Rudigier

Hotel Restaurant Partenerhof, Partenen

Reservierung erbeten T. +43 5558 8319, Eintritt frei

Mi, 08.09.2021, 20:30 Uhr

Diavortrag

Hotel Felbermayer, Gaschurn

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei, Anmeldung erforderlich T. +43 5558 86170

Do, 09.09.2021, 09:00 Uhr

Sommermarkt Schruns

Kirchplatz, Schruns Es werden landwirtschaftliche, heimische und selbst erzeugte Produkte sowie Geschenksartikel verkauft, bei jeder Witterung, bis 17:00 Uhr

Do, 09.09.2021, 10:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kulturführung „Montafonerhaus-Weg“

Pfarrkirche, Gortipohl

In Gortipohl haben sich noch zahlreiche historische Montafonerhäuser erhalten. Auf dem Rundweg wird den typischen Elementen der Montafoner Baukultur am Beispiel unterschiedlicher Gebäude sowie der traditionellen Kulturlandschaft nachgespürt. Dauer: ca. 1,5 Stunden, Führung kostenfrei


ALPABTRIEBE IM MONTAFON

HIER SCANNEN !

Es ist ein fest verankertes Brauchtum und jahrhundertealte Tradition, im Sommer das Vieh auf die Alpe zu bringen. Hier erwarten die Tiere auf der „Sommerfrische“ wohlschmeckende und saftige Kräuter, die die Herstellung von köstlicher Butter, Milch und Käse ermöglichen. Doch im September heißt es für die Alptiere Abschied von den Bergen zu nehmen, denn es

geht wieder „runter ins Tal“. Der Alpabtrieb ist die festliche Krönung des bäuerlichen Arbeitsjahres. Diese Tradition wird seit über 400 Jahren zelebriert. Mehr Infos auf montafon.at/alpabtrieb


ALLE VERANSTALTUNGEN IM ÜBERBLICK DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

INFORMATIONEN

Do, 09.09.2021, 11:00 Uhr

Knappenführung

St. Agatha Bergknappenkapelle, Silbertal

Keine Anmeldung erforderlich, Führung kostenfrei

Do, 09.09.2021, 13:30 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Altes Handwerk

Alpengasthaus Rellseck, Bartholomäberg

Heimische Facharbeiter zeigen wie Schindeln, Scheien, Zaunpfähle und Tüchel (Wasserleitungen) in althergebrachter Handarbeit gefertigt werden, Wanderbus ab Hotel Bergerhof auf Anfrage T. +43 5556 73117, nur bei trockener Witterung

Do, 09.09.2021, 16:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kirchenführung

Barockkirche, Bartholomäberg

Mit Klaus Bertle, Eintritt frei, freiwillige Spende erbeten

Do, 09.09.2021, 19:00 Uhr

Montafoner Resonanzen: Genussabend mit dem Apero Cooltett

Hotel Madrisa, Gargellen

An diesem Abend geht der musikalische Genuss Hand in Hand mit dem kulinarischen, und nicht nur das. Denn wir befinden uns im Hotel Madrisa in Gargellen, einem der schönsten und traditionsreichsten Hotels im Alpenraum, einem Jugendstilhotel überwiegend aus Holz. Das Hotel Madrisa setzt bei seinem kulinarischen Angebot ganz auf Regionalität und Nachhaltigkeit und serviert den Gästen des Genussabends ein Fünf-Gänge-Menü, das den Maßstäben des Vereins bewusstmontafon entspricht. Konzert inklusive 5-Gänge-bewusstmontafon-Menü mit regionalen Produkten 64,00 Euro, Reservierung erforderlich bei Hotel Madrisa, T. +43 5557 6331

Do, 09.09.2021, 20:45 Uhr

Diavortrag

BergSPA und Hotel Zamangspitze, St. Gallenkirch

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei

Do, 09.09.2021, 21:00 Uhr

Traditionelle Hausmusik

Gasthof Löwen, Tschagguns

Eintritt frei

Fr, 10.09.2021, 13:30 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Schausägen und Führung

Alte Säge „Mülli“ Latschau, Tschagguns

Mit Hubert Loretz und Klaus Bertle, die alte Säge am Rasafeibach wird zum Leben erweckt, Eintritt frei, freiwillige Spende erbeten

Fr, 10.09.2021, 14:00 Uhr

Sommermarkt

Gemeindeplatz, Gaschurn

Es werden landwirtschaftliche, heimische und selbst erzeugte Produkte, sowie Geschenksartikel verkauft, bis 18:00 Uhr

Fr, 10.09.2021, 17:30 Uhr

Montafoner Resonanzen: Konzert mit dem Duo Sedlak-Rotari

Klosterkirche Gauenstein, Schruns

Man sagt, dass Menschen aus den slawischen Ländern von Haus aus eine besondere Begabung für die Musik besitzen. Ein Gespür für gute Musik für Menschen von heute ist auch dem serbischen Saxophonisten Vanja Sedlak und dem moldawischen Akkordeonisten Ghenadie Rotari eigen. Das zeigt allein schon ihr Programm, das sie präsentieren, denn es führt von Antonio Vivaldi bis zu heutigen Komponisten wie etwa Witold Lutoslawski, Petri Makkonen oder Astor Piazzolla, die rund um den Globus gelebt und gewirkt haben. Vorverkauf in allen Montafoner Tourismusinformationen und online auf montafoner-resonanzen.at, Ticket 15,00 Euro, Kinder und Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr frei, Nachweis der 3-G-Regel, ab 16:45 Uhr kostenloser Shuttle ab Parkplatz Gauenstein

Fr, 10.09.2021, 17:30 Uhr

Chorabend

Hotel Felbermayer, Gaschurn

mit den Teilnehmer des Chorworkshops „Stimmkultur 2021“, um Anmeldung wird gebeten T. +43 5558 86170

Fr, 10.09.2021, 21:00 Uhr

Literarische Lesung

Neue Heilbronner Hütte, Gaschurn

Unter den Sternen mit Emanuel Rudigier, Lyrik - Poesie - Gedichte - „So weit kann Leben sein“


DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

INFORMATIONEN

Sa, 11.09.2021, 10:15 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kunst und Kultur in der Silvretta

Bushaltestelle Bielerhöhe Silvrettasee, Partenen

Im Rahmen der Führung erhälst Du Informationen zu den zeitgenössischen Werken von Roman Signer, Miriam Prantl, Herbert Albrechtund Gottfried Bechtold im unmittelbaren Umfeld des Silvrettasees, Dauer ca. 1 Stunde, Führung kostenfrei

Sa, 11.09.2021, 11:00 Uhr

Alpabtrieb Alpe Latons

Ortsmitte, Bartholomäberg

Unter Beachtung der 3-G-Regel, aufgrund der knappen Parkmöglichkeiten empfiehlt es sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen

Sa, 11.09.2021, 13:00 Uhr

Alpabtrieb Alpe Lün

Dorfmitte, Vandans Unter Beachtung der 3-G-Regel

Sa, 11.09.2021, 14:00 Uhr

Gastro Golfturnier

Golfclub Montafon, Mehr Infos auf golfclub-montafon.at Tschagguns

Sa, 11.09.2021, 16:30 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kirchenführung

Pfarrkirche, St. Gallenkirch

Die Pfarrkirche St. Gallenkirch, ursprünglich im Jahr 1305 errichtet, gehört zu den schönsten Gotteshäusern des Landes. Die alttestamentlichen Deckengemälde (biblia pauperum) aus dem 18. Jahrhundert sind einmalig im süddeutschen Raum. Reste der wieder entdeckten gotischen Fresken im Chor weisen auf einen mittelalterlichen Vorgängerbau hin. Dauer: ca. 45 Minuten


ALLE VERANSTALTUNGEN IM ÜBERBLICK DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

INFORMATIONEN

Sa, 11.09.2021, 20:30 Uhr

Montafoner Resonanzen: Filmvorführung „Großkraft der Berge – die Geschichte eines Großkraftwerks“ musikalisch untermalt mit dem Trio Nautico

Staumauer Vermunt Stausee, Partenen

In den Jahren zwischen 1925 und 1931 entstand im Montafon die erste Kraftwerksanlage der Vorarlberger Illwerke. Es war das Vermuntwerk samt Stausee. Allein hätte Vorarlberg dieses gigantische Bauvorhaben nicht schaffen können, also kamen Partner aus der Schweiz und Deutschland dazu, von dort vor allem die Oberschwäbischen Elektrizitätswerke in Biberach. Dieses beauftragte den in derselben Stadt ansässigen Dokumentarfilmer und Technikenthusiasten Anton Kutter, den Bau des Vermuntstausees filmisch festzuhalten. Ursprünglich ein Stummfilm, wurde dieses bedeutende Zeitdokument später mit Stimmen und Musik unterlegt. Der Film „Großkraft der Berge – die Geschichte eines Großkraftwerks in sechs Akten“ ist ein wertvolles Zeitdokument, das auch für uns Heutige wichtige Fragen aufwirft, dabei wird er live vertont vom „Trio Nautico“. Vorverkauf in allen Montafoner Tourismusinformationen und online auf montafoner-resonanzen.at, Ticket 20,00 Euro mit Shuttle, 15,00 Euro ohne Shuttle, Kinder und Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr frei, Nachweis der 3-G-Regel, bei schlechter Witterung im Vallülasaal Partenen

Sa, 11.09.2021, 20:45 Uhr

Diavortrag

Hotel Silvretta, Gortipohl

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei

So, 12.09.2021, 09:00 Uhr

Montafoner Flohmarkt

Aktivpark Montafon, Tschagguns

Der Eislaufverein Montafon (EVM) veranstaltet den Flohmarkt zum Verkauf von gebrauchten Waren bis hin zu Antiquitäten wie Möbel, Email Schilder, alles was das Herz begehrt. Es gelten die aktuellen Coronabestimmungen, Eintritt kostenfrei, bis 16:00 Uhr

So, 12.09.2021, 09:30 Uhr

Tschaggunser Kilbi

Volksschulplatz, Tschagguns

09:30 Uhr Festgottesdienst in der Wallfahrtskirche Tschagguns, ca. 11.00 Uhr Frühschoppen mit der Harmoniemusik Tschagguns, den ganzen Tag umfangreiches Rahmenprogramm, unter Beachtung der 3-G-Regel

So, 12.09.2021, 09:45 Uhr

Mitten im Gargellental: Bushaltestelle Valisera und Zarotla erzählen Sarotlaalpe, Gargellen

Auf dem Weg besuchen wir die lange Trockensteinmauer auf dem Maisäß Valisera. Ebendort erfahren wir auch mehr über die ehemals ganzjährig bewohnten Anwesen, die jetzt alpwirtschaftlich genutzt werden. Weiter geht es zum Maisäß des Standes Montafon, der früher vom „blinden Mugg“ bewohnt wurde. Von dort geht es zur Fidelisquelle, um das heilsame Wasser des Fidelisbrunnens zu verköstigen. Anschließend suchen wir das Denkmal der zwei vergessenen Lawinenfrauen und am abgegangenen „Ottrahüsli“ vorbei geht es zu einem Doppelanwesen, aus dem im Lawinenwinter 1999 die Loraza Lina ausgeflogen werden musste. Schließlich kehren wir nach etwa 3 Stunden zum Ausgangspunkt zurück. In Kooperation mit der Inatura, Exkursion im Rahmen „Naturvielfalt Vorarlberg“ Mitzubringen: wetterfeste Kleidung, Getränke, Jause nach Bedarf. Eintritt frei, begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung unter naturschau@inatura.at oder M. +43 676 83306 4770

So, 12.09.2021, 10:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Ortsführung Schruns

Montafoner Heimatmuseum, Schruns

Auf einem Spaziergang durch den Schruns erfahren wir allerhand Erstaunliches über die Menschen und die Ereignisse, die den Ort geprägt haben, Dauer 1,5 Stunden, Heimatmuseum bis 17:00 Uhr geöffnet

So, 12.09.2021, 10:15 Uhr

Sonntagsmesse mit musikalischer Begleitung

Pfarrkirche, Gaschurn

Mit den Teilnehmer des Chorworkshops „Stimmkultur 2021“

So, 12.09.2021, 13:30 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Führung „Altes Schulhaus Bitschweil“

Altes Schualhüsli Bitschweil, Tschagguns

1824 beschloss die Gemeinde Tschagguns, die Kinder des abgelegenen Weilers in Bitschweil in einer eigenen Schule zu unterrichten. Das noch erhaltene alte Schulhaus stellt heute eine Besonderheit dar, bis 16:00 Uhr

So, 12.09.2021, 15:00 Uhr

9-Loch Sonntig Challenge Golfturnier

Golfclub Montafon, Mehr Infos auf golfclub-montafon.at Tschagguns

Mo, 13.09.2021, Luaga, Losna & Stuna: 14:30 Uhr Führung „Wintersportsammlung Montafon“

Wintersportsammlung Montafon, Tschagguns

In der Ausstellung wird die lange Geschichte des Ski- und Wintersports im Montafon nachgezeichnet, bis 17:30 Uhr, Führung kostenfrei


DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

INFORMATIONEN

Mo, 13.09.2021, Tag der Offenen Tür 16:00 Uhr

Musikschule Montafon, Schruns

Interessierst Du Dich für den Besuch der Musikschule, für das Erlernen eines Instrumentes, dann laden wir Dich herzlich ein, uns in der Musikschule zu besuchen, bis 18:00 Uhr, Anmeldung erforderlich

Mo, 13.09.2021, Literarische Lesung 20:30 Uhr

Hotel Zimba, Schruns

Mit Emanuel Rudigier - Gedichte „So weit kann leben sein“ - Die Tiefe des Lebens in Worte gefasst

Mo, 13.09.2021, Diavortrag 21:00 Uhr

Genießerhotel Montafoner Hof, Tschagguns

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei

Di, 14.09.2021, 10:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kulturspaziergang Gaschurn

Pfarrkirche, Gaschurn

Auf dem Kulturspaziergang durch das Ortszentrum von Gaschurn werden auf den Spuren von Lukas Tschofen, Bischof Rudigier und Frühmesser Batlogg Sakralbauten wie die Kapelle Maria Schnee, die einzigartige Tanzlaube und die historische Lukas-Tschofen-Stube besucht. 400 Jahre Kultur, Kunst und Geschichte auf einem kurzen Rundweg. Dauer: ca. 1 Stunde

Di, 14.09.2021, 16:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Museumsführung

Montafoner Heimatmuseum, Schruns

Dauer ca. 1 Stunde, Führung kostenfrei, der Museumseintritt ist zu entrichten

Di, 14.09.2021, 18:00 Uhr

Muntafuner Gartahôck Alpin- und Das 1877 gegründete Fotohaus Heimhuber in Sonthofen wird heute in der „Historische Alpinfotografie“ Tourismusmuseum, fünften Generation geführt. Joseph Heimhuber (1853-1923) und seine NachGaschurn kommen haben ein umfassendes Werk geschaffen, das zu den größten Fotosammlungen Europas zählt. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Alpinfotografie, waren seine Söhne Eugen und Fritz doch wichtige Pioniere des Skilaufs und Alpinismus im Allgäu. Viele alpine Regionen sind in dieser Sammlung vertreten, darunter auch die Bergwelt des Rätikons und der Silvretta. Im Kontext der Geschichte der Ski- und Alpinfotografie geht Mag. Christof Thöny beim Gartahôck auf die Besonderheiten der Sammlung Heimhuber ein, in Kooperation mit den Montafoner Museen, der Eintritt ist frei, nur bei guter Witterung, unter Beachtung der 3-G-Regel

Di, 14.09.2021, 20:30 Uhr

Diavortrag

Posthotel Rössle, Gaschurn

Mi, 15.09.2021, 09:55 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Bergbau im Montafon

Bergstation Mit Klaus Bertle, die Erforschung des Bergbaus im Montafon wird in 12 zum Montafoner Krist- Teil interaktiven Stationen näher erläutert bergbahn, Silbertal

Mi, 15.09.2021, 17:00 Uhr

9-Loch Makita Afterwork Challenge Golfturnier

Golfclub Montafon, Mehr Infos auf golfclub-montafon.at Tschagguns

Mi, 15.09.2021, 19:00 Uhr

Zitherabend mit Otto Rudigier

Hotel Restaurant Partenerhof, Partenen

Reservierung erbeten T. +43 5558 8319, Eintritt frei

Mi, 15.09.2021, 20:30 Uhr

Diavortrag

Hotel Felbermayer, Gaschurn

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei, Anmeldung erforderlich T. +43 5558 86170

Do, 16.09.2021, 09:00 Uhr

Sommermarkt Schruns

Kirchplatz, Schruns Es werden landwirtschaftliche, heimische und selbst erzeugte Produkte sowie Geschenksartikel verkauft, bei jeder Witterung, bis 17:00 Uhr

Do, 16.09.2021, 10:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kulturführung „Montafonerhaus-Weg“

Pfarrkirche, Gortipohl

In Gortipohl haben sich noch zahlreiche historische Montafonerhäuser erhalten. Auf dem Rundweg wird den typischen Elementen der Montafoner Baukultur am Beispiel unterschiedlicher Gebäude sowie der traditionellen Kulturlandschaft nachgespürt. Dauer: ca. 1,5 Stunden Führung kostenfrei

Do, 16.09.2021, 11:00 Uhr

Knappenführung

St. Agatha Bergknappenkapelle, Silbertal

Keine Anmeldung erforderlich, Führung kostenfrei

Do, 16.09.2021, 13:30 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Altes Handwerk

Alpengasthaus Rellseck, Bartholomäberg

Heimische Facharbeiter zeigen wie Schindeln, Scheien, Zaunpfähle und Tüchel (Wasserleitungen) in althergebrachter Handarbeit gefertigt werden, Wanderbus ab Hotel Bergerhof auf Anfrage T. +43 5556 73117, nur bei trockener Witterung

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei


ALLE VERANSTALTUNGEN IM ÜBERBLICK DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

INFORMATIONEN

Do, 16.09.2021

Montafon CleanUP Days

Montafon

Gemeinsam ein Zeichen für eine unberührte Natur setzen - das ist das Ziel der Montafon CleanUP Days / Aufräumtage. Ausgestattet mit einem Sammelbeutel und einer Müllzange aus Edelstahl, ziehen die Teilnehmer:innen los und befreien die Montafoner Natur von liegen gebliebenem Müll. Für alle freiwilligen Sammler:innen gibt es attraktive Gewinne in der Tombola. Am Samstagabend (18.09.2021) lassen wir in der entspannten Atmosphäre von cabinski montafon die Kunst, Kultur und Kulinarik der Region hochleben. Alle Infos auf plasticfreepeaks.com/montafon

Do, 16.09.2021, 16:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kirchenführung

Barockkirche, Bartholomäberg

Mit Klaus Bertle, Eintritt frei, freiwillige Spende erbeten

Do, 16.09.2021, 19:00 Uhr

Montafoner Resonanzen: Konzert mit Jüri und Mike

Kirchplatz, Lorüns

Authentischer Ausdruck und perfektes Zusammenspiel gehören zu ihren Stärken. Garantiert wird ein musikalisches Erlebnis, das jedem Besucher lange in Erinnerung bleiben wird. Eintritt frei, jedoch ist ein Ticket erforderlich in allen Montafoner Tourismusinformationen und online auf montafoner-resonanzen.at, Nachweis der 3-G-Regel, bei schlechter Witterung im Schulsaal Lorüns

Do, 16.09.2021, 20:45 Uhr

Diavortrag

BergSPA und Hotel Zamangspitze, St. Gallenkirch

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei

Do, 16.09.2021, 21:00 Uhr

Traditionelle Hausmusik

Gasthof Löwen, Tschagguns

Eintritt frei

Fr, 17.09.2021, 13:30 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Schausägen und Führung

Alte Säge „Mülli“ Latschau, Tschagguns

Mit Hubert Loretz und Klaus Bertle, die alte Säge am Rasafeibach wird zum Leben erweckt, Eintritt frei, freiwillige Spende erbeten

Fr, 17.09.2021

Montafon CleanUP Days

Montafon

Gemeinsam ein Zeichen für eine unberührte Natur setzen - das ist das Ziel der Montafon CleanUP Days / Aufräumtage. Ausgestattet mit einem Sammelbeutel und einer Müllzange aus Edelstahl, ziehen die Teilnehmer:innen los und befreien die Montafoner Natur von liegen gebliebenem Müll. Für alle freiwilligen Sammler:innen gibt es attraktive Gewinne in der Tombola. Am Samstagabend (18.09.2021) lassen wir in der entspannten Atmosphäre von cabinski montafon die Kunst, Kultur und Kulinarik der Region hochleben. Alle Infos auf plasticfreepeaks.com/montafon

Fr, 17.09.2021, 17:00 Uhr

Gmes-Markt

Kirchplatz, Vandans

Auf unserem „Gmes-Markt“ werden überwiegend regionale Produkte und Selbstgemachtes angeboten, mit Bewirtung, bis 22:00 Uhr

Fr, 17.09.2021, 17:30 Uhr

Jazz an der Bar mit dem Nuevo Jazztett

Hotel Felbermayer, Gaschurn

Peter Cavada (Gitarre), Thomas Bärenzung (Alto-Sax), Werner Natter (Bass) und Wolfgang Ludescher (drums), sie spielen Latin und Standards, Eintritt: 6,00 €

Fr, 17.09.2021, 17:30 Uhr

Montafoner Resonanzen: Konzert mit dem Rheingold Quartett

Montafoner Heimatmuseum, Schruns

„Der goldene Klang des Horns schimmert aus den Wogen des Rheins“. So poetisch stellen sich die vier Hornisten des „Rheingold Quartetts“ vor, die tatsächlich diesseits und jenseits des Alpenrheins, nämlich in Vorarlberg und der Ostschweiz ansässig sind. Vorverkauf in allen Montafoner Tourismusinformationen und online auf montafoner-resonanzen.at, Ticket 15,00 Euro, Kinder und Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr frei, Nachweis der 3-G-Regel, bei schlechter Witterung in der Wallfahrtskirche Tschagguns

Fr, 17.09.2021, 19:00 Uhr

SilvrettAtelier: Eröffnung

Kunstforum Montafon

Ausstellung im Kunstforum Montafon – 17. September bis 17. Oktober 2021 Mehr dazu auf silvrettatelier.at

Fr, 17.09.2021, 20:45 Uhr

Diavortrag

Hotel Silvretta, Gortipohl

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei

Fr, 17.09.2021, 21:00 Uhr

Literarische Lesung

Neue Heilbronner Hütte, Gaschurn

Unter den Sternen mit Emanuel Rudigier, Lyrik - Poesie - Gedichte - „So weit kann Leben sein“


Luaga, Losna & Stuna bedeutet so viel wie: Schauen, Zuhören & Staunen! Im Rahmen von verschiedenen Angeboten bringt Dir unser Vermittlungsteam die beeindruckende Kultur und Geschichte des Montafon näher. Auf Themen- oder Dorfführungen, bei Handwerksvorführungen sowie in Kirchen und musealen Einrichtungen erfährst Du aus erster Hand vom Leben im Tal und von den kulturellen Schätzen der Region.

Keine Anmeldung Eintritt frei

wöchentlich

ab 4. Juli bis 31. Oktober 3-G-Regel -Regel: Wir bitten um Berücksichtigung der jeweils gültigen Corona-Regelungen


ALLE VERANSTALTUNGEN IM ÜBERBLICK DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

INFORMATIONEN

Sa, 18.09.2021, 10:00 Uhr

Montafoner Berglauf

Portal Kops 1, Partenen

Schmal, steil, steinig – mit einem Wort: Extrem. Die Steilheit des Geländes und die abwechslungsreiche Beschaffenheit der 2,0 Kilometer langen Strecke – von wurzelig bis steinig – fordern vollste Konzentration! Nach dem Start in Partenen vor dem Portal „Kops I“ führt die Strecke über die Siedlung Motta und zweigt dann auf einen schmalen Waldweg mit Engstellen und Serpentinen durch den Zerresner Wald ab. Die letzten 300 Meter führen über die idyllische Maisäßlandschaft zum Alpstöbli Tafamunt. Nach 500 Höhenmetern werden die ausgepowerten Teilnehmer mit dem Anblick des atemberaubenden Bergpanoramas belohnt. Infos und Anmeldung auf scspartenen.at

Sa, 18.09.2021, 10:15 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kunst und Kultur in der Silvretta

Bushaltestelle Bielerhöhe Silvrettasee, Partenen

Im Rahmen der Führung erhälst Du Informationen zu den zeitgenössischen Werken von Roman Signer, Miriam Prantl, Herbert Albrechtund Gottfried Bechtold im unmittelbaren Umfeld des Silvrettasees, Dauer ca. 1 Stunde, Führung kostenfrei

Sa, 18.09.2021, 14:00 Uhr

Damen Golfturnier

Golfclub Montafon, Mehr Infos auf golfclub-montafon.at Tschagguns

Sa, 18.09.2021

Montafon CleanUP Days

Montafon

Gemeinsam ein Zeichen für eine unberührte Natur setzen - das ist das Ziel der Montafon CleanUP Days / Aufräumtage. Ausgestattet mit einem Sammelbeutel und einer Müllzange aus Edelstahl, ziehen die Teilnehmer:innen los und befreien die Montafoner Natur von liegen gebliebenem Müll. Für alle freiwilligen Sammler:innen gibt es attraktive Gewinne in der Tombola. An diesem Samstagabend lassen wir in der entspannten Atmosphäre von cabinski montafon die Kunst, Kultur und Kulinarik der Region hochleben. Alle Infos auf plasticfreepeaks.com/montafon

Sa, 18.09.2021, 16:30 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kirchenführung

Pfarrkirche, St. Gallenkirch

Die Pfarrkirche St. Gallenkirch, ursprünglich im Jahr 1305 errichtet, gehört zu den schönsten Gotteshäusern des Landes. Die alttestamentlichen Deckengemälde (biblia pauperum) aus dem 18. Jahrhundert sind einmalig im süddeutschen Raum. Reste der wieder entdeckten gotischen Fresken im Chor weisen auf einen mittelalterlichen Vorgängerbau hin. Dauer: ca. 45 Minuten

Sa, 18.09.2021, 19:00 Uhr

Dämmerschoppen

Schulplatz der Volksschule St. Anton i. M.

Dämmerschoppen mit dem Musikverein St. Anton i. M. Mit Bewirtung (Änderung vorbehalten). Nur bei guter Witterung. Kein Eintritt, es gilt die 3-G-Regel

Sa, 18.09.2021, 20:30 Uhr

Jazzabend mit dem Amsterdam Jazz-Club

Hotel Felbermayer, Gaschurn

Mit Joost Swart (Baritonsaxophon), Carla Beekman (Double Bass) und Philip ten Bosch (Piano), um Reservierung wird gebeten T. +43 5558 86170

So, 19.09.2021, 09:00 Uhr

Exkursion zur Roman Signer Installation am Bielbach

SilvrettaBielerhöhe, Partenen

Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt. Anmeldung unter p.paterno@kunsthaus-bregenz.at

So, 19.09.2021, 10:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Ortsführung Schruns

Montafoner Heimatmuseum , Schruns

Auf einem Spaziergang durch Schruns erfahren wir allerhand Erstaunliches über die Menschen und die Ereignisse, die den Ort geprägt haben, Dauer 1,5 Stunden, Heimatmuseum bis 17:00 Uhr geöffnet

So, 19.09.2021, 10:30 Uhr

ASVÖ Familiensporttag

Aktivpark Montafon, SchrunsTschagguns

An verschiedenen Stationen können die Angebote von den Vereinen aus dem Montafon und Umgebung selbst ausprobiert werden. Weitere Infos auf asvoe-vbg.at

So, 19.09.2021, 11:30 Uhr

Frühschoppen Amsterdam Jazz Club

Bergrestaurant Schafberg Hüsli, Gargellen

Mit von der Partie sind Joost Swart am Klavier, Carla Beekman am Kontrabass und Philip ten Bosch an den Drums.

So, 19.09.2021

Montafon CleanUP Days

Montafon

Gemeinsam ein Zeichen für eine unberührte Natur setzen - das ist das Ziel der Montafon CleanUP Days / Aufräumtage. Ausgestattet mit einem Sammelbeutel und einer Müllzange aus Edelstahl, ziehen die Teilnehmer:innen los und befreien die Montafoner Natur von liegen gebliebenem Müll. Für alle freiwilligen Sammler:innen gibt es attraktive Gewinne in der Tombola. Alle Infos auf plasticfreepeaks.com/montafon


DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

INFORMATIONEN

So, 19.09.2021, 13:30 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Führung „Altes Schulhaus Bitschweil“

Altes Schualhüsli Bitschweil, Tschagguns

1824 beschloss die Gemeinde Tschagguns, die Kinder des abgelegenen Weilers in Bitschweil in einer eigenen Schule zu unterrichten. Das noch erhaltene alte Schulhaus stellt heute eine Besonderheit dar, bis 16:00 Uhr

So, 19.09.2021, 14:00 Uhr

Weben im Heimatmuseum – Führungen

Montafoner Heimatmuseum, Schruns

Versponnene Wolle (unter anderem vom Montafoner Steinschaf) wird im Heimatmuseum auf dem historischen Webstuhl zu Stoff verwoben.

So, 19.09.2021, 20:30 Uhr

Jazzabend mit dem Amsterdam Jazz-Club

Hotel Felbermayer, Gaschurn

Mit Joost Swart (Baritonsaxophon), Carla Beekman (Double Bass) und Philip ten Bosch (Piano), um Reservierung wird gebeten T. +43 5558 86170

Mo, 20.09.2021, Luaga, Losna & Stuna: 14:30 Uhr Führung „Wintersportsammlung Montafon“

Wintersportsammlung Montafon, Tschagguns

In der Ausstellung wird die lange Geschichte des Ski- und Wintersports im Montafon nachgezeichnet. Zahlreiche einzigartige Objekte erinnern an die Pionierzeit des Skilaufs, die berühmtesten Skirennläufer*innen der Region und die Entwicklung der Skitechnik sowie der Aufstiegshilfen.

Mo, 20.09.2021, Jazzabend 20:30 Uhr mit dem Amsterdam Jazz-Club

Hotel Felbermayer, Gaschurn

Mit Joost Swart (Baritonsaxophon), Carla Beekman (Double Bass) und Philip ten Bosch (Piano), um Reservierung wird gebeten T. +43 5558 86170

Mo, 20.09.2021, Literarische Lesung 20:30 Uhr

Hotel Zimba, Schruns

Mit Emanuel Rudigier - Gedichte „So weit kann leben sein“ - Die Tiefe des Lebens in Worte gefasst

Mo, 20.09.2021, Diavortrag 21:00 Uhr

Genießerhotel Montafoner Hof, Tschagguns

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei

Di, 21.09.2021, 10:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kulturspaziergang Gaschurn

Pfarrkirche, Gaschurn

Auf dem Kulturspaziergang durch das Ortszentrum von Gaschurn werden auf den Spuren von Lukas Tschofen, Bischof Rudigier und Frühmesser Batlogg Sakralbauten wie die Kapelle Maria Schnee, die einzigartige Tanzlaube und die historische Lukas-Tschofen-Stube besucht. 400 Jahre Kultur, Kunst und Geschichte auf einem kurzen Rundweg. Dauer: ca. 1 Stunde

Di, 21.09.2021, 16:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Museumsführung

Montafoner Heimatmuseum, Schruns

Dauer ca. 1 Stunde, Führung kostenfrei, der Museumseintritt ist zu entrichten

Di, 21.09.2021, 16:45 Uhr

Vollmond-Sagenwanderung

Talstation Montafoner Kristbergbahn, Silbertal

Erlebe einen kulinarischen Abend und tauche ein in die Welt der Montafoner Sagen mit Hertha Glück, 69,00 € p.P. / 55,00 € p.P. (mit einem gültigen Freizeit(S)pass Montafon Brandnertal), Anmeldungen unter T . +43 5556 74119 oder bergerlebnis@kristbergbahn.at, bei jeder Witterung

Di, 21.09.2021, 20:30 Uhr

Jazzabend mit dem Amsterdam Jazz-Club

Hotel Felbermayer, Gaschurn

Mit Joost Swart (Baritonsaxophon), Carla Beekman (Double Bass) und Philip Bosch (Piano), um Reservierung wird gebeten T. +43 5558 86170

Di, 21.09.2021, 20:30 Uhr

Diavortrag

Posthotel Rössle, Gaschurn

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei

Mi, 22.09.2021, 09:55 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Bergbau im Montafon

Bergstation Monta- Mit Klaus Bertle, die Erforschung des Bergbaus im Montafon wird in 12 zum foner KristbergTeil interaktiven Stationen näher erläutert bahn, Silbertal

Mi, 22.09.2021, 19:00 Uhr

Zitherabend mit Otto Rudigier

Hotel Restaurant Partenerhof, Partenen

Reservierung erbeten T. +43 5558 8319, Eintritt frei


ALLE VERANSTALTUNGEN IM ÜBERBLICK DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

INFORMATIONEN

Mi, 22.09.2021, 20:00 Uhr

Vortrag: Keltischer und römi- Mehrzweckscher Bergbau am Bartholo- gebäude, mäberg? Bartholomäberg

Referent: Prof. Dr. Rüdiger Krause, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Die montanarchäologischen Ausgrabungen der Goethe-Universität Frankfurt am Main haben in den vergangenen Jahren zu unerwarteten, neuen Erkenntnissen geführt, die das kleine Montanrevier am Bartholomäberg immer mehr zu einem spannenden und herausragenden Forschungsprojekt gemacht haben. Die Studenten konnten in Bergbauhalden, auf alten Oberflächen und in Mooren viele Befunde dokumentieren und Proben bergen, die in interdisziplinären Untersuchungen etwa an Pflanzenpollen, Schwermetallen oder Radiokarbondatierungen erstaunliche Einblicke in neue und bisher unbekannt Phasen aus spätkeltischer Zeit (3./2. Jahrhundert v. Chr.) und aus der Zeit um Christi Geburt der frühen Bergbaugeschichte belegen konnten. Denn spätkeltischer und römischer Bergbau waren bislang nicht bekannt und machen das Montanrevier im Montafon zu einem der bemerkenswertesten in den Alpen. Eintritt frei, unter Beachtung der 3-G-Regel

Mi, 22.09.2021, 20:30 Uhr

Diavortrag

Hotel Felbermayer, Gaschurn

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei, Anmeldung erforderlich T. +43 5558 86170

Do, 23.09.2021, 09:00 Uhr

Sommermarkt Schruns

Kirchplatz, Schruns Es werden landwirtschaftliche, heimische und selbst erzeugte Produkte sowie Geschenksartikel verkauft, bei jeder Witterung, bis 17:00 Uhr

Do, 23.09.2021, 10:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kulturführung „Montafonerhaus-Weg“

Pfarrkirche, Gortipohl

In Gortipohl haben sich noch zahlreiche historische Montafonerhäuser erhalten. Auf dem Rundweg wird den typischen Elementen der Montafoner Baukultur am Beispiel unterschiedlicher Gebäude sowie der traditionellen Kulturlandschaft nachgespürt. Dauer: ca. 1,5 Stunden Führung kostenfrei

Do, 23.09.2021, 11:00 Uhr

Knappenführung

St. Agatha Bergknappenkapelle, Silbertal

Keine Anmeldung erforderlich, Führung kostenfrei

Do, 23.09.2021, 16:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kirchenführung

Barockkirche, Bartholomäberg

Mit Klaus Bertle, Eintritt frei, freiwillige Spende erbeten

Do, 23.09.2021, 20:30 Uhr

Jazzabend mit dem Amsterdam Jazz-Club

Hotel Felbermayer, Gaschurn

Mit Joost Swart (Baritonsaxophon), Carla Beekman (Double Bass) und Philip ten Bosch (Piano), um Reservierung wird gebeten T. +43 5558 86170

Do, 23.09.2021, 20:45 Uhr

Diavortrag

BergSPA und Hotel Zamangspitze, St. Gallenkirch

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei

Do, 23.09.2021, 21:00 Uhr

Traditionelle Hausmusik

Gasthof Löwen, Tschagguns

Eintritt frei

Fr, 24.09.2021, 13:00 Uhr

Alpine Schaubrennerei – Was Du immer schon übers Schnapsbrennen wissen wolltest

Verner’s Hofladen, Bartholomäberg

Edelbrandsommelier Harald erklärt Wissenswertes über die Edelbrandherstellung inklusive Livebrennen, Dauer ca. 3 Stunden, 65,00 € inkl. Verkostung von 6 Edelbränden bzw. Geisten, Anmeldung erforderlich maeh@steinschafbitschnau.at

Fr, 24.09.2021, 13:30 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Schausägen und Führung

Alte Säge „Mülli“ Latschau, Tschagguns

Mit Hubert Loretz und Klaus Bertle, die alte Säge am Rasafeibach wird zum Leben erweckt, Eintritt frei, freiwillige Spende erbeten

Fr, 24.09.2021, 20:30 Uhr

Jazzabend mit dem Amsterdam Jazz-Club

Hotel Felbermayer, Gaschurn

Mit Joost Swart (Baritonsaxophon), Carla Beekman (Double Bass) und Philip ten Bosch (Piano), um Reservierung wird gebeten T. +43 5558 86170

Fr, 24.09.2021, 20:45 Uhr

Diavortrag

Hotel Silvretta, Gortipohl

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei


DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

INFORMATIONEN

Literarische Lesung

Neue Heilbronner Hütte, Gaschurn

Unter den Sternen mit Emanuel Rudigier Lyrik - Poesie - Gedichte - „So weit kann Leben sein“

Sa, 25.09.2021

Bierverkostung

Neue Heilbronner Hütte, Gaschurn

99,00 € / Person (Übernachtung, 4-Gänge Menü, Bierverkostung, Frühstück und Live-Musik)

Sa, 25.09.2021, 09:00 Uhr

Alpencup Nordische Montafon Nordic Kombination Damen & Herren Sportzentrum Tschagguns

Sa, 25.09.2021, 13:00 Uhr

Last Chance Turnier

Golfclub Montafon, Mehr Infos auf golfclub-montafon.at Tschagguns

Sa, 25.09.2021, 16:30 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kirchenführung

Pfarrkirche, St. Gallenkirch

Die Pfarrkirche St. Gallenkirch, ursprünglich im Jahr 1305 errichtet, gehört zu den schönsten Gotteshäusern des Landes. Die alttestamentlichen Deckengemälde (biblia pauperum) aus dem 18. Jahrhundert sind einmalig im süddeutschen Raum. Reste der wieder entdeckten gotischen Fresken im Chor weisen auf einen mittelalterlichen Vorgängerbau hin. Dauer: ca. 45 Minuten

Sa, 25.09.2021, 20:30 Uhr

Jazzabend mit dem Amsterdam Jazz-Club

Hotel Felbermayer, Gaschurn

Mit Joost Swart (Baritonsaxophon), Carla Beekman (Double Bass) und Philip ten Bosch (Piano), um Reservierung wird gebeten T. +43 5558 86170

So, 26.09.2021, 09:00 Uhr

Alpencup Nordische Montafon Nordic Kombination Damen & Herren Sportzentrum Tschagguns

St. Gallenkirch

Fr, 24.09.2021, 21:00 Uhr

Mehr Infos auf montafon-nordic.at

Mehr Infos auf montafon-nordic.at


ALLE VERANSTALTUNGEN IM ÜBERBLICK DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

INFORMATIONEN

So, 26.09.2021, 10:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Ortsführung Schruns

Montafoner Heimatmuseum , Schruns

Auf einem Spaziergang durch Schruns erfahren wir allerhand Erstaunliches über die Menschen und die Ereignisse, die den Ort geprägt haben, Dauer 1,5 Stunden, Heimatmuseum bis 17:00 Uhr geöffnet

So, 26.09.2021, 10:00 Uhr

Tag des Denkmals

Alle 4 Montafoner Museen

Die 4 Montafoner Museen sind an diesem Tag bei freiem Eintritt geöffnet. Das Montafoner Heimatmuseum ist von 10:00-17:00 Uhr geöffnet. Die Museen in Gaschurn, Silbertal und Bartholomäberg von 14:00-17:00 Uhr. Zusätzlich kann das Alte Schualhüsli auf Bitschweil in der Zeit von 13:30-16:00 Uhr besichtigt werden. Im Zuge vom Tag des Denkmals wird Prof. Dr. Rüdiger Krause Führungen in Bartholomäberg zum Thema „Steinkreuz und Goldkreuz - Zeugnisse des reichen Erzbergbaus am Bartholomäberg“ anbieten. Führungen finden um 11:00, 14:00 und 16:00 Uhr statt. Detailinformationen und Programm auf tagdesdenkmals.at

So, 26.09.2021, 11:00 Uhr

Hubertusfeier

So, 26.09.2021, 13:30 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Altes SchualFührung hüsli Bitschweil, „Altes Schulhaus Bitschweil“ Tschagguns

1824 beschloss die Gemeinde Tschagguns, die Kinder des abgelegenen Weilers in Bitschweil in einer eigenen Schule zu unterrichten. Das noch erhaltene alte Schulhaus stellt heute eine Besonderheit dar, bis 16:00 Uhr

So, 26.09.2021, 20:45 Uhr

Diavortrag

Hotel Silvretta, Gortipohl

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei

Mo, 27.09.2021, Luaga, Losna & Stuna: 14:30 Uhr Führung „Wintersportsammlung Montafon“

Wintersportsammlung Montafon, Tschagguns

In der Ausstellung wird die lange Geschichte des Ski- und Wintersports im Montafon nachgezeichnet. Zahlreiche einzigartige Objekte erinnern an die Pionierzeit des Skilaufs, die berühmtesten Skirennläufer*innen der Region und die Entwicklung der Skitechnik sowie der Aufstiegshilfen.

Mo, 27.09.2021, Literarische Lesung 20:30 Uhr

Hotel Zimba, Schruns

Mit Emanuel Rudigier - Gedichte „So weit kann leben sein“ - Die Tiefe des Lebens in Worte gefasst

Mo, 27.09.2021, Diavortrag 21:00 Uhr

Genießerhotel Montafoner Hof, Tschagguns

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei

Di, 28.09.2021, 10:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kulturspaziergang Gaschurn

Pfarrkirche, Gaschurn

Auf dem Kulturspaziergang durch das Ortszentrum von Gaschurn werden auf den Spuren von Lukas Tschofen, Bischof Rudigier und Frühmesser Batlogg Sakralbauten wie die Kapelle Maria Schnee, die einzigartige Tanzlaube und die historische Lukas-Tschofen-Stube besucht. 400 Jahre Kultur, Kunst und Geschichte auf einem kurzen Rundweg. Dauer: ca. 1 Stunde

Di, 28.09.2021, 16:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Museumsführung

Montafoner Heimatmuseum, Schruns

Dauer ca. 1 Stunde, Führung kostenfrei, der Museumseintritt ist zu entrichten

Di, 28.09.2021, 20:30 Uhr

Diavortrag

Posthotel Rössle, Gaschurn

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei

Mi, 29.09.2021, 09:55 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Bergbau im Montafon

Bergstation Monta- Mit Klaus Bertle, die Erforschung des Bergbaus im Montafon wird in 12 zum foner KristbergTeil interaktiven Stationen näher erläutert bahn, Silbertal

Mi, 29.09.2021, 19:00 Uhr

Zitherabend mit Otto Rudigier

Hotel Restaurant Partenerhof, Partenen

Reservierung erbeten T. +43 5558 8319, Eintritt frei

Mi, 29.09.2021, 20:30 Uhr

Diavortrag

Hotel Felbermayer, Gaschurn

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei, Anmeldung. erforderlich T. +43 5558 86170

Brunellawirt, St. Gallenkirch

Hl. Messe bei der Bernhardskapelle, anschließend Live-Musik, bei jeder Witterung


DEIN MONTAFON NEWSLETTER

JETZT GLEICH KOSTENLOS ANMELDEN: AUF MONTAFON.AT/ NEWSLETTER

Melde Dich am besten gleich für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir versorgen Dich dann regelmäßig mit den neuesten Informationen aus dem Montafon und schicken Dir zukünftig auf Deine Interessen abgestimmte Angebote. Selbstverständlich hast Du jederzeit die Möglichkeit den Newsletter abzubestellen. HIER SCANNEN !


ALLE VERANSTALTUNGEN IM ÜBERBLICK DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

INFORMATIONEN

30.09.– 2.10.2021

Startrails Montafon

Montafon

Do, 30.09.2021, 09:00 Uhr

Sommermarkt Schruns

Kirchplatz, Schruns Es werden landwirtschaftliche, heimische und selbst erzeugte Produkte sowie Geschenksartikel verkauft, bei jeder Witterung, bis 17:00 Uhr

Do, 30.09.2021, 10:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kulturführung „Montafonerhaus-Weg“

Pfarrkirche, Gortipohl

In Gortipohl haben sich noch zahlreiche historische Montafonerhäuser erhalten. Auf dem Rundweg wird den typischen Elementen der Montafoner Baukultur am Beispiel unterschiedlicher Gebäude sowie der traditionellen Kulturlandschaft nachgespürt. Dauer: ca. 1,5 Stunden, Führung kostenfrei

Do, 30.09.2021, 11:00 Uhr

Knappenführung

St. Agatha Bergknappenkapelle, Silbertal

Keine Anmeldung erforderlich, Führung kostenfrei

Do, 30.09.2021, 16:00 Uhr

Luaga, Losna & Stuna: Kirchenführung

Barockkirche, Bartholomäberg

Mit Klaus Bertle, Eintritt frei, freiwillige Spende erbeten

Do, 30.09.2021, 20:45 Uhr

Diavortrag

BergSPA und Hotel Zamangspitze, St. Gallenkirch

Montafon Heimat in den Bergen von Andreas Künk, Eintritt frei

Do, 30.09.2021, 21:00 Uhr

Traditionelle Hausmusik

Gasthof Löwen, Tschagguns

Eintritt frei

Das besondere Trailrunning-Sportevent mitten im Naturjuwel Montafon mit hohem Anspruch auf Genuss und Kultur. An 3 aufeinander folgenden Tagen werden 3 erstklassige Strecken begangen: 17km und 1720 hm, 37 km und 1760 hm, sowie 23km mit 1620 Höhenmeter. Wobei das Augenmerk für die Teilnehmer auch beim Gaumenschmaus liegt. Mehr Infos auf startrails.eu

STARTRAILS

Startrails Montafon - Sport.Natur.Genuss.

30. September – 02. Oktober 2021 | St. Gallenkirch, Montafon

startrails.eu


HOL DIR JE T Z T D E I N E N F R E I Z E I T P ASSSS Baahhnn & s B u & B s + u B r d ä e ib BBeerrggbbahnen + Fre

Weitere Infos unter montafon-brandnertal-card.at Weitere Infos unter montafon-brandnertal-card.at Erhältlich an den geöffneten Bergbahnkassen oder unter montafon-brandnertal-card.at


ÜBERSICHT

SOMMER 26. JUNI BIS 03. OKT. 2021

BASIS BASIS

AKTIVITÄT

MONTAG

DIENSTAG

PANORAMAWANDERUNG ZU DEN BIENENVÖLKERN

GIPFELTOUR IM EUROPASCHUTZGEBIET VERWALL

MYSTISCHE MOMENTE IM EUROPASCHUTZGEBIET WIEGENSEE

08:55 Uhr Bahnhof Schruns

08:20 Uhr Talstation Kristbergbahn Silbertal

08:45 Uhr Talst. Tafamuntbahn Partenen

WANDERUNG ZUM HENNEKOPF

WANDERUNG AUF DEN RIEDKOPF

09:15 Uhr Bushaltestelle Silvrettasee Silvretta-Bielerhöhe

09:45 Uhr Talstation Bergbahnen Gargellen

PANORAMATOUR UM DAS HOHE RAD 09:15 Uhr Bushaltestelle Silvrettasee Silvretta-Bielerhöhe

KULINARISCHE WANDERUNG ZUR ALPE NOVA

YOGA IM BERGDORF GARGELLEN

GENUSSWANDERUNG ZUR VERGALDAALPE

09:45 Uhr Tourismusinformation Gargellen

09:45 Uhr Kassahalle Talstation Bergbahnen Gargellen

AUF PANORAMAWEGEN UNTERWEGS MIT LAMAS

SAGENWEG AM GENIESSERBERG KRISTBERG

10:30 Uhr Gasthaus Mühle Innerberg

10:20 Uhr Talstation Kristbergbahn Silbertal

09:30 Uhr Talst. Garfrescha St. Gallenkirch DIE GARGELLNER FENSTER ENTDECKEN 09:45 Uhr Kassahalle Talstation Bergbahnen Gargellen

ÜBER DIE WIESEN DES MAISÄSS MONTIEL 10:30 Uhr Tourismusinformation St. Gallenkirch

MTB

TECHNIK-TRAINING (GASCHURN)

SONNENBALKON-TOUR IN BARTHOLOMÄBERG

09:30 Uhr Talstation Versettla Bahn Gaschurn

09:30 Uhr Aktivpark M. Schruns-Tschagguns

TECHNIK-TRAINING (SCHRUNS)

E-MTB

13:00 Uhr Aktivpark Montafon Schruns-Tschagguns

MIT DEM E-MTB AUF MAISÄSSTOUR IN TSCHAGGUNS

LANGSEE – INS EUROPASCHUTZGEBIET VERWALL

09:30 Uhr Aktivpark M. Schruns-Tschagguns

09:30 Uhr Aktivpark M. Schruns-Tschagguns

SONNENBALKON-TOUR IN BARTHOLOMÄBERG

TILISUNAHÜTTE TOUR

09:30 Uhr Aktivpark Montafon SchrunsTschagguns

09:30 Uhr Aktivpark Montafon SchrunsTschagguns

KLETTERSTEIG LATSCHAU

KLETTERSTEIG RÖBISCHLUCHT

KLETTERSTEIG RÖBISCHLUCHT

09:45 Uhr, 11:45 Uhr und 13:45 Uhr Fels Klettergarten Latschau

09:45 Uhr und 13:45 Uhr Kassahalle Talstation Bergbahnen Gargellen

09:45 Uhr und 13:45 Uhr Kassahalle Talstation Bergbahnen Gargellen

KLETTERSTEIG RIFA

KLETTERSTEIG WASSERFALL ST. ANTON I.M.

09:45 Uhr, 11:45 Uhr und 13:45 Uhr Fels Klettergarten Rifa Gaschurn

09:15 und 13:45 Uhr Bahnhof St. Anton im Montafon

BergePLUS BASIS

KOSTEN:

Unser Gästeprogramm für sportliche Naturliebhaber

Gäste aus BergePLUS Partnerbetrieben können kostenlos am BergePLUS BASIS Programm teilnehmen.

Ob beim Wandern, (E-)Mountainbiken oder Klettern – das Das Montafon lässt sich auf vielseitige Art und Weise erkunden. Zu entdecken gibt es beim geführten, täglich wechselnden BergePLUS Basis Programm neben der beeindruckenden Montafoner Bergwelt auch spannende Details über das Tal und dessen Besonderheit. Du bist Gast in einem der rund 200 BergePLUS Partnerbetriebe*? Dann stehen Dir die geführten, täglich wechselnden betriebe BergePLUS BASIS Erlebnisse kostenlos zur Verfügung. *HINWEIS: Von Deinem BergePLUS Gastgeber erhältst Du bei der Anreise die BergePLUS Gästekarte, welche vor Ort dem Guide vorgewiesen werden muss. Hier findest Du alle BergePLUS Partnerbetriebe auf einen Blick: montafon.at/bergeplus

BUCHUNG >>

MITTWOCH

montafon.at/bergeplus

Mit der Montafoner Gästekarte erhalten Teilnehmer 20 % Ermäßigung auf das BergePLUS BASIS Programm. Im Rahmen der BergePLUS BASIS Touren sind die Bus- und Bahnfahrten NICHT inklusive

Erwachsene Kinder

(JG = Jahrgang)

WANDERN

20,00 Euro

10,00 Euro

(JG 2002–2014)

MTB

35,00 Euro

25,00 Euro

(JG 2002–2004)

E-MTB

35,00 Euro

25,00 Euro

(JG 2002–2006)

KLETTERN

35,00 Euro

25,00 Euro

(JG 2002–2014)


DONNERSTAG

FREITAG

SAMSTAG

GLETSCHERWANDERUNG IN DER SILVRETTA

ALPWANDERUNG INS GANERATAL

08:15 Uhr Bushaltestelle Silvrettasee Silvretta-Bielerhöhe

08:40 Uhr Talstation Versettla Bahn Gaschurn

WANDERERLEBNIS GAUERTALER ALPKULTOUR

WANDERUNG ZUR ALPE GUES

SIEDLUNGSGESCHICHTENWEG

09:15 Uhr Talstation Grasjoch Bahn St. Gallenkirch

11:30 Uhr Bushaltestelle Barockkirche Bartholomäberg

09:30 Uhr Bushaltestelle Golmerbahn Latschau WALDBADEN IN GARGELLEN 09:45 Uhr Kassahalle Talstation Bergbahnen Gargellen

AUF PANORAMAWEGEN DIE VIELFALT DES WASSERS ENTDECKEN

SONNTAG

09:15 Uhr Bhst. Golmerbahn Latschau

GIPFELERLEBNIS AUF DER ZAMANGSPITZE 09:20 Uhr Talstation Grasjoch Bahn St. Gallenkirch

MUTTJÖCHLE: AUSSICHTSGIPFEL FÜR GENIESSER 09:20 Uhr Talstation Kristbergbahn Silbertal

AUF PANORAMAWEGEN UNTERWEGS MIT LAMAS

WANDERUNG AUF DEM SCHMUGGLERPFAD IN GARGELLEN

10:30 Uhr Gasthaus Mühle Innerberg

09:45 Uhr Talstation Bergbahnen Gargellen

DAS SENNERLEBEN AUF DER INNERKAPELLALPE 10:55 Uhr Talstation Zamang Bahn Schruns

UNTERWEGS ZUR ALPE ELS

BIKE & HIKE GOLMER JOCH

BIKE & HIKE MUTTJÖCHLE

09:30 Uhr Aktivpark Montafon Schruns-Tschagguns

09:30 Uhr Aktivpark Montafon Schruns-Tschagguns

09:30 Uhr Aktivpark Montafon Schruns-Tschagguns

SILVRETTA 3-SEEN-TOUR

SINGLETRAIL-TOUR RUND UM DEN ITONSKOPF

09:30 Uhr Tourismusinformation St. Gallenkirch

09:30 Uhr Aktivpark Montafon Schruns-Tschagguns

KLETTERSTEIG RÖBISCHLUCHT

KLETTERSTEIG SILVRETTASEE

KLETTERSTEIG LATSCHAU

09:45 Uhr und 13:45 Uhr Kassahalle Talstation Bergbahnen Gargellen

09:30 Uhr, 11:45 Uhr und 14:00 Uhr Madlenerhaus Silvretta-Bielerhöhe

09:45 Uhr, 11:45 Uhr und 13:45 Uhr Fels Klettergarten Latschau

HINWEISE: WANDERN 2 Eine Grundkondition ist bei jeder Tour Voraussetzung 2 Hunde sind bei den Touren generell nicht erlaubt. Ausnahmen findest Du online in der detaillierten Beschreibung der jeweiligen Tour 2 Gutes Schuhwerk ist erforderlich (E-)MOUNTAINBIKE 2 Eine Grundkondition ist bei jeder Tour Voraussetzung 2 Das (E-)Mountainbike ist bei den BergePLUS Basis Touren nicht inkludiert 2 Bei unseren Verleihpartnern Intersport Montafon und Sport Harry erhältst Du bei einer Teilnahme an einer BergePLUS Basis Tour 10 % Ermäßigung. Verleihpreise: 29,00 € MTB // 14,50 € Kinder-MTB // 45,00 € E-MTB 2 Es gilt Helmpflicht für alle Teilnehmer 2 Gutes Schuhwerk ist erforderlich

KLETTERN 2 Eine Grundkondition ist bei jeder Tour Voraussetzung 2 Klettersteigsets (inkl. Gurt) und Helm sind im Preis inklusive 2 Feste und geschlossene Schuhe mit Profilsohle sind erforderlich 2 Handschuhe sind erforderlich und werden bei Bedarf zur Verfügung gestellt.

ANMELDUNG: Die Anmeldung zur gewünschten BergePLUS BASIS Tour erfolgt bis spätestens 20:00 Uhr des Vortags auf montafon.at/bergeplus oder in der örtlichen Tourismusinformation. Um eine Teilnahme zu sichern, empfiehlt es sich, frühzeitig zu buchen.


MEINE GEFÜHRTEN BERGERLEBNISSE MONTAG Panoramawanderung zu den Bienenvölkern

Gemeinsam mit Imker Harry besuchst Du Bienenstöcke in der Montafoner Bergwelt und erfährst Wissenswertes über die Lebensweise der fleißigen Insekten. Du lernst die Produktion und die Verarbeitung von Honig und anderen wertvollen Bienenprodukten wie das Naturheilmittel Propolis kennen.

08:55 Uhr Tourismuinformation Schruns // leicht // ca. 4 Std. (reine Gehzeit: ca. 2–3 Std.) // Aufstieg: Bus, Abstieg: ca. 410 hm // keine Einkehrmöglichkeit // Hunde erlaubt

Wanderung zum Hennekopf

Vom Silvrettastausee geht‘s zunächst hinein ins schöne Bieltal und weiter in Richtung Getschnerscharte. Die Ruhe, die glasklare Bergluft und das atemberaubende Panorama der 3.000er ringsum lassen Dich staunen und den Alltag Schritt für Schritt vergessen.

09:15 Uhr Bushaltestelle Silvrettasee (Silvretta-Bielerhöhe) // mittel // ca. 6 Std. (reine Gehzeit: ca. 4,5 Std.) // Auf- und Abstieg: ca. 650 hm // Einkehrmöglichkeit: Silvrettahaus, Gasthaus Piz Buin

Kulinarische Wanderung zur Alpe Nova

Ein wiederentdecktes Geschmackserlebnis: Nach einer aussichtsreichen Panoramawanderung über den Gantekopf gibt auf der Alpe Nova spannende Einblicke in die Herstellung des Montafoner Sura Kees – eine regionale Spezialität.

09:30 Uhr Talstation Garfrescha Bahn St. Gallenkirch// mittel // ca. 5,5 (reine Gehzeit: ca. 3 Std.) // Aufund Abstieg: ca. 450 hm // Einkehrmöglichkeit: Alpe Nova

Die Gargellner Begib Dich auf eine spannende Erkundungstour im höchstgelegenen Fenster entdecken Bergdorf im Montafon. Die neuen „Gargellner Fenster“ geben entlang eines reizvollen Maisäß-Rundwanderwegs einen vielschichtigen Blick durch alle Epochen und machen das Gargellen von heute ganzheitlich erlebbar.

09:45 Uhr Kassahalle Talstation Bergbahnen Gargellen // leicht // ca. 4,5 Std. (reine Gehzeit: ca. 3 Std.) // Auf- und Abstieg: ca. 370 hm // Einkehrmöglichkeit: Alpe Rongg // ab 16 Jahren

MTB: Technik-Training (Gaschurn)

Ob Neuling oder leicht Fortgeschrittener: Diese Tour steht ganz im Zeichen der Technikgrundlagen. Koordination, Gleichgewicht und Balance stehen dabei im Fokus. Bei der anschließenden Fahrt von Gaschurn nach Gortipohl wird das Erlernte gleich in die Praxis umgesetzt.

09:30 Uhr Talstation Versettla Bahn, Gaschurn // ca. 2 Std. (reine Fahrzeit: ca. 1,5 Std.) // ca. 200 hm // ca. 14 km // Einkehrmöglichkeit: keine auf der Tour // ab 14 Jahren

E-MTB: Technik-Training (Schruns)

Ob Neuling oder leicht Fortgeschrittener: Diese Tour steht ganz im Zeichen der Technikgrundlagen. Koordination, Gleichgewicht und Balance stehen dabei im Fokus. Bei der anschließenden Fahrt wird das Erlernte gleich in die Praxis umgesetzt.

13:00 Uhr Aktivpark Montafon Schruns-Tschagguns // ca. 2 Std. (reine Fahrzeit: ca. 1,5 Std.) // ca. 200 hm // ca. 14 km // Einkehrmöglichkeit: keine auf der Tour // ab 14 Jahren

E-MTB: Atme tief durch und genieße den imposanten Blick auf die Gipfel des RäSonnenbalkon-Tour tikon: Mit den meisten Sonnenstunden im Montafon ist Bartholomäberg ein in Bartholomäberg Paradies für sonnenhungrige Biker. Als „Wiege des Montafon“ beeindruckt der Ort zudem mit einer jahrtausendealten Geschichte.

09:30 Uhr Aktivpark Montafon Schruns-Tschagguns // ca. 4,5 Std. (reine Fahrzeit: ca. 3,5 Std.) // ca. 1.200 hm // ca. 45 km // Einkehrmöglichkeit: Panoramagasthaus Kristberg oder Knappastoba // ab 14 Jahren

Klettersteig Latschau

Der leicht erreichbare Klettersteig am Staubecken Latschau ist ideal, um den Umgang mit dem Klettersteigset und das Klettern im leichten Gelände. Zusätzlich lockt der Blick auf die nahe Zimba, dem „Montafoner Matterhorn“.

09:45, 11:45 Uhr und 13:45 Uhr Fels Klettergarten Latschau // ab 6 Jahren // Körpergröße: mind. 1,30 m

Klettersteig Gauablickhöhle

Ein ganz besonderer Tag in einem Klettersteig, der zum Teil im Berginneren verläuft. 350m lang gehen wir durch eine natürliche Höhle mitten in der Felswand!

Tschagguns // ganztätig // Übernachtung auf der Lindauer Hütte empfohlen


DIENSTAG Gipfeltour im Europaschutzgebiet Verwall

Diese abwechslungsreiche Wanderung mit Wildbiologin Monika führt Dich vom Genießerberg Kristberg vorbei am wildromantischen Hochmoor Wildried zur eindrucksvoll gelegenen Alpe Gretsch und weiter in das größte Europaschutzgebiet Vorarlbergs: Das Verwall.

08:20 Uhr Talstation Kristbergbahn Silbertal // schwer // ca. 7 Std (reine Gehzeit: ca. 6 Std.) // Aufstieg: ca. 870 hm, Abstieg: ca. 970 hm // Einkehrmöglichkeit: keine auf der Tour // ab 16 Jahren

Wanderung auf den Riedkopf

Gargellen, das höchstgelegene Bergdorf des Montafon, ist der Ausgangsort für diese lohnende Gipfeltour. Von der Bergstation der Schafbergbahn führt der Weg zunächst in Richtung St. Antönier Joch, das die Grenze zur benachbarten Schweiz markiert. Nun entscheidet Dein Montafoner Wanderführer je nach Situation, ob Ihr den Weg über den Grat wählt oder doch die leichtere Variante unterhalb diesem bevorzugt. Egal wie Du das von Weitem sichtbare Gipfelkreuz erreichst, die Aussicht vom 2.552 Meter hohen Riedkopf ist gigantisch.

09:45 Uhr Kassahalle Talstation Bergbahnen Gargellen // schwer // ca. 6 Std. (reine Gehzeit: ca. 5 Std.) // Aufstieg: ca. 540 hm, Abstieg: ca. 1.220 hm // Einkehrmöglichkeit: keine auf der Tour // ab 16 Jahren

Yoga im Bergdorf Gargellen

Seit jeher gibt es Orte, die auf uns eine besondere Wirkung ausüben. Gargellen, das höchst gelegene Bergdorf des Montafon, ist einer dieser kraftvollen Orte. Mit der majestätischen Madrisa, den saftig grünen Bergwiesen und den zauberhaften Wäldern, bietet das Bergdorf auf 1.423 Metern Seehöhe eine magische Kulisse, um seine innere Ruhe zu finden und Körper und Geist in Einklang zu bringen. Starte gemeinsam mit Nicole mit tollen Yoga Übungen sowie einem gemütlichen Spaziergang kraftvoll in Deinen Tag.

09:45 Uhr Tourismusinformation Gargellen // leicht // ca. 2 Std. (reine Gehzeit: ca. 30 min.) // Auf- und Abstieg: ca. 50 hm // Einkehrmöglichkeit: keine auf der Tour // ab 16 Jahren

Auf Panoramawegen unterwegs mit Lamas

Ein Erlebnis für die ganze Familie ist diese Wanderung auf den aussichtsreichen Panoramawegen ganz bestimmt. Begleitet wirst Du dabei nämlich von den freundlichen Lamas von Llamero Horst. Am Genießerberg Kristberg erwartet Dich eine Führung in der St. Agatha Bergknappenkapelle, der ältesten Kirche des Montafon.

10:30 Uhr Lamahof Horst Kuster Innerberg // leicht // ca. 4,5–5 Std. (reine Gehzeit: ca. 3 Std.) // Auf- und Abstieg: ca. 300 hm // Einkehrmöglichkeit: Panoramagasthof Kristberg

E-MTB: Mit dem E-Bike auf Maisäßtour in Tschagguns

Mit E-Unterstützung in den Tag hineinradeln und sich von der einzigartigen Montafoner Maisäßlandschaft inspirieren lassen: mit ihren Holzschindeldächern, Trockenmauern und Schragazäunen sind die jahrhundertealten Hütten einzigartig im Alpenraum.

09:30 Uhr Aktivpark Montafon Schruns-Tschagguns // Dauer: ca. 4,5 Std. (Fahrzeit: ca. 3,5 Std.) // ca. 1.200 hm // ca. 28 km // Einkehrmöglichkeit: Gauertalhaus, Berggasthof Grabs // ab 14 Jahren

E-MTB: Tilisunahütte Tour

Vorbei an schönen Bergseen und tollen Blicken auf das Bergpanorama fährst Du mit dem E-Bike fast alle Höhenmeter, bis Du bei der Tilisunaalpe angekommen bist. Jetzt ist der gemütliche Teil der Tour dran: Du wanderst noch ca. 45 Minuten mit nur wenigen Höhenmeter bis zur Tilisunahütte, wo Dich Hüttenwirt Markus bereits erwartet.

09:30 Uhr Aktivpark Montafon Schruns-Tschagguns // ca. 7 Std. (reine Fahrzeit: ca. 3 Std., reine Gehzeit: ca. 1 Std. 45 min) // ca. 1.600 hm // ca. 40 km // Einkehrmöglichkeit: Tilisunahütte // ab 14 Jahren

Klettersteig Röbischlucht

Der Klettersteig Röbischlucht ist perfekt für Einsteiger und Kinder geeignet. Das beeindruckende Klettererlebnis führt Dich knapp oberhalb eines tosenden Gebirgsbaches vorbei. Über die landschaftlich herrlich gelegene Ronggalpe geht‘s zurück.

09:45 Uhr und 13:45 Uhr Kassahalle Talstation Bergbahnen Gargellen // ab 8 Jahren // Körpergröße: mind. 1,40 m

Klettersteig Rifa

Dieser Klettersteig-Rundkurs im schön angelegten und leicht erreichbaren Klettergarten Rifa eignet sich hervorragend für Anfänger und Kinder. Aber auch geübte Kletterer finden durch die abwechslungsreiche Gestaltung hier ihre ganz persönliche Herausforderung.

09:45 Uhr, 11:45 Uhr, 13:45 Uhr Fels Klettergarten Rifa Gaschurn // ab 6 Jahren // Körpergröße: mind. 1,30 m

Piz Buin 3.312 m

Die Montafoner Bergführer führen Dich über den Gletscher und in leichter Kletterei auf den höchsten Berg Vorarlbergs.

Silvretta-Bielerhöhe // Ganztägig // Übernachtung auf der Wiesbadener Hütte empfohlen


MEINE GEFÜHRTEN BERGERLEBNISSE MITTWOCH Mystische Momente im Europaschutzgebiet Wiegensee

Naturführerin Monika zeigt Dir ein einzigartiges Moor-Biotop auf dem Weg zum Wiegensee, dem ältesten Natur-Stausee im Montafon. Woher kommt der Name „Wiegensee“? Was ist ein Schwingrasen? Und warum fressen Pflanzen Tiere?

08:45 Uhr Talstation Tafamuntbahn Partenen // mittel // ca. 6–6,5 Std. (reine Gehzeit: ca. 5–5,5 Std. ) // Aufstieg: ca. 520 hm, Abstieg: ca. 1.000 hm // Einkehrmöglichkeit: Verbellaalpe

Panoramatour um das Hohe Rad

Diese anspruchsvolle Tour gilt als eine der schönsten in der Silvretta. Nach dem Aufstieg vom Silvrettasee über das Bieltal wirst Du für Deine Mühen mit einem überwältigenden Blick vom Radsattel in die umliegende Gletscherwelt belohnt. Die zahreichen Dreitausender – allen voran der Piz Buin, der höchste Berg Vorarlbergs – bauen sich imposant vor Dir auf.

09:15 Uhr Bushaltestelle Silvrettasee (Silvretta-Bielerhöhe) // schwer // ca. 6–6,5 Std. (reine Gehzeit: ca. 5,5–6 Std.) // Auf- und Abstieg: ca. 900 hm // Einkehrmöglichkeit: Wiesbadener Hütte // ab 10 Jahren

Genusswanderung zur Vergaldaalpe

Diese gemütliche Wanderung führt ins landschaftlich reizvolle Vergaldental. Sanfte Anstiege führen Dich raus aus dem Alltag und hinein in das entschleunigte Sennerleben. Entdecke den traditionellen Montafoner Sura Kees und andere Köstlichkeiten.

09:45 Uhr Kassahelle Talstation Bergbahnen Gargellen // leicht // ca. 4 Std. (reine Gehzeit: ca. 2,5 Std.) // Auf- und Abstieg: ca. 400 hm // Einkehrmöglichkeit: Vergaldaalpe

Sagenweg am Genießerberg Kristberg

Das Silbertal, eines der ursprünglichsten Gebiete Vorarlbergs, hat seit jeher die Fantasie beflügelt. Sagenhafte Dinge sollen sich u. a. am Kristberg – auf und unter der Erde – zugetragen haben.

10:20 Uhr Talstation Kristbergbahn Silbertal // mittel // ca. 5,5 Std. (reine Gehzeit: ca. 4,5 Std.) // Aufstieg: ca. 200 hm, Abstieg: ca. 800 hm // Einkehrmöglichkeit: Gasthaus Fellimännle, Hasahüsli // Hunde erlaubt

Über die Wiesen des Maisäß Montiel

Sonnenröschen, Witwenblume und Klappertopf: Bei der Wanderung zum Maisäß Montiel entdeckst Du die Vielfalt und Wirkung der Montafoner Pflanzenwelt auf eine ganz besondere Weise. Dein Wanderführer gibt Dir seine Erfahrungen mit den heimischen Gewächsen gerne weiter. Nebenbei genießt Du ein atemberaubendes Bergpanorama.

10:30 Uhr Tourismusinformation St. Gallenkirch // leicht // ca. 4 Std. (reine Gehzeit: ca. 2,5–3 Std.) // ca. 480 hm // Einkehrmöglichkeit: keine auf der Tour

MTB: Atme tief durch und genieße den imposanten Blick auf die Gipfel des RäSonnenbalkon-Tour tikon: Mit den meisten Sonnenstunden im Montafon ist Bartholomäberg ein in Bartholomäberg Paradies für sonnenhungrige Biker. Als „Wiege des Montafon“ beeindruckt der Ort zudem mit einer jahrtausendealten Geschichte.

09:30 Uhr Aktivpark Montafon Schruns-Tschagguns // ca. 4 Std. (reine Fahrzeit: ca. 3 Std.) // ca. 1.200 hm // ca. 45 km // Einkehrmöglichkeit: Panoramagasthof Kristberg oder Knappastoba // ab 16 Jahren

E-MTB: Langsee – ins Europaschutzgebiet Verwall

Im hinteren Silbertal zeigt sich das Montafon von seiner ursprünglichsten Seite. Genieße die Idylle dieses kaum erschlossenen Gebirgsraums - ein Lebensraum und Rückzugsort für seltene Gebirgspflanzen und scheue Tiere. Höhepunkt: Die Rast am Langsee mit Blick auf den mächtigen Patteriol.

09:30 Uhr Aktivpark Montafon Schruns-Tschagguns // ca. 7 Std. (reine Fahrzeit: ca. 4 Std., reine Gehzeit: ca. 1 Std.) // ca. 1.400 hm // ca. 60 km // Einkehrmöglichkeit: Jausenstation Hasahüsli, Alpengasthaus Fellimännnle // ab 14 Jahren

Klettersteig Röbischlucht

Der Klettersteig Röbischlucht ist perfekt für Einsteiger und Kinder geeignet. Das beeindruckende Klettererlebnis führt Dich knapp oberhalb eines tosenden Gebirgsbaches vorbei. Über die landschaftlich herrlich gelegene Ronggalpe geht‘s zurück.

09:45 Uhr und 13:45 Uhr Kassahalle Talstation Bergbahnen Gargellen // ab 8 Jahren // Körpergröße: mind. 1,40 m

Klettersteig Wasserfall St. Anton im Montafon

Eine senkrechte Felswand, zwei tosende Wasserfälle, zwei Seilbrücken und ein fantastischer Ausblick: Mit einem Schwierigkeitsgrad von C (schwierig) und D (sehr schwierig) ist die eindrucksvolle Steiganlage auch für ambitionierte Kletterbegeisterte eine Herausforderung.

09:15 Uhr und 13:45 Uhr Kletterparkplatz St. Anton im Montafon // ab 14 Jahren // Körpergröße: min. 1,40m

Zimba 2.643 m

Eine echte Herausforderung im Rätikon ist die Besteigung der Zimba. Seit Generationen fasziniert der 2.643 Meter hohe Berg Alpinisten im ganzen Land. Gerne wird die Zimba aufgrund ihrer außergewöhnlichen Form auch als das Montafoner Matterhorn beschrieben.

Vandans // Ganztägig // Übernachtung auf der Heinrich Hueter-Hütte empfohlen


DONNERSTAG Gletscherwanderung in der Silvretta

Auf der geführten Wanderung entlang des Vermuntgletschers, hast Du die Möglichkeit Dich an das Erlebnis Gletscher heranzutasten und erste Erfahrungen in der beeindruckenden Gletscherwelt der Silvretta zu sammeln.

08:15 Uhr Bushaltestelle Silvrettasee (Silvretta-Bielerhöhe) // mittel // ca. 8 Std. (reine Gehzeit: ca. 6,5 Std.) // Auf- und Abstieg: ca. 850 hm // Einkehrmöglichkeit: Wiesbadener Hütte, Silvrettahaus, Gasthaus Piz Buin // ab 16 Jahren

Wandererlebnis Gauertaler AlpkulTour

Nicht nur die atemberaubende Aussicht auf die imposante Gebirgskulisse, sondern auch die vom heimischen Künstler Roland Haas gestalteten Holzskulpturen machen diese Wanderung zu einem einzigartigen Erlebnis mit spannenden Einblicken in das Hirtenleben und die jahrhundertealte Montafoner Maisäßtradition.

09:30 Uhr Bushaltestelle Golmerbahn Latschau // mittel // ca. 5–6 Std. (reine Gehzeit: ca. 4 Std.) // Aufstieg: ca. 100 hm, Abstieg: ca. 1.000 hm // Einkehrmöglichkeit: Lindauer Hütte

Waldbaden in Gargellen

Abstand gewinnen, abschalten und entspannen, Seele baumeln lassen, tief eintauchen in die würzige Luft des Gargellner Bergwaldes. Beim Waldbaden baust Du Stress ab, stärkst Dein Immunsystem und förderst Kreativität und Konzentrationsfähigkeit. Durch die bewusste Begegnung mit der Natur und Dir selbst, vergisst Du den Alltag und tankst neue Kraft und Energie.

09:45 Uhr Kassahalle Talstation Bergbahnen Gargellen // leicht // ca. 5 Std. (reine Gehzeit: ca. 2,5 Std.) // Auf- und Abstieg: ca. 200 hm // Einkehrmöglichkeit: keine auf der Tour // ab 16 Jahren

Auf Panoramawegen unterwegs mit Lamas

Ein Erlebnis für die ganze Familie ist diese Wanderung auf den aussichtsreichen Panoramawegen ganz bestimmt. Begleitet wirst Du dabei nämlich von den freundlichen Lamas von Llamero Horst. Am Genießerberg Kristberg erwartet Dich eine Führung in der St. Agatha Bergknappenkapelle, der ältesten Kirche des Montafon.

10:30 Uhr Lamahof Horst Kuster Innerberg // leicht // ca. 4,5–5 Std. (reine Gehzeit: ca. 3 Std.) // Auf- und Abstieg: ca. 300 hm // Einkehrmöglichkeit: Panoramagasthof Kristberg

Das Sennerleben auf der Innerkapellalpe

Das Leben auf der Alpe ist mit traumhaften Naturerlebnissen, aber auch mit viel Arbeit verbunden. Der Tag des Senn beginnt um halb fünf in der Früh und dauert bis in die Abendstunden. Bei dieser Wanderung mit Käseverkostung erfährst Du Interessantes aus seinem täglichen Leben.

10:55 Uhr Talstation Zamang Bahn Schruns // leicht // ca. 4–4,5 Std. (reine Gehzeit: ca. 2,5–3 Std.) // Aufund Abstieg: ca. 350 hm // Einkehrmöglichkeit: Innerkapellalpe

E-MTB: Unterwegs zur Alpe Els

Mit dem E-Mountainbike geht es zunächst gemütlich der Ill entlang talauswärts. Dank elektrischer Unterstützung lassen wir das Montafon rasch hinter uns und fahren weiter in die Alpenstadt Bludenz. Von dort führt der Weg auf den Hausberg Muttersberg. Hier oben bietet sich ein grandioser Blick über die umliegenden Alpentäler und weit ins Montafon hinein. Das Ziel dieser Tour, die Alpe Els, liegt unterhalb der bekannten Gamsfreiheit, die einen tollen Tiefblick ins benachbarte Klostertal und Ausblick auf die Rote Wand ermöglicht.

09:30 Uhr Aktivpark Montafon, Schruns-Tschagguns // ca. 6 Std. (reine Fahrzeit: ca. 4,5 Std.) // ca. 1.160 hm // ca. 52 km // Einkehrmöglichkeit: Alpengasthaus Muttersberg, Alpe Els // ab 14 Jahren

E-MTB: Silvretta 3-Seen-Tour

An drei gigantischen Stauseen führt diese imposante und anspruchsvolle E-Bike-Tour im wasserreichen Silvrettagebirge vorbei. Die Aussicht auf die vergletscherten 3.000er lassen das Herz eines jeden „Panoramasüchtigen“ höherschlagen.

09:30 Uhr Tourismusinformation St. Gallenkirch // ca. 5 Std. (reine Fahrzeit: ca. 3,5 Std.) // ca. 1.150 hm // ca. 45,5 km // Einkehrmöglichkeit: Silvrettahaus, Gasthaus Piz Buin // ab 16 Jahren

Klettersteig Röbischlucht

Der Klettersteig Röbischlucht ist perfekt für Einsteiger und Kinder geeignet. Das beeindruckende Klettererlebnis führt Dich knapp oberhalb eines tosenden Gebirgsbaches vorbei. Über die landschaftlich herrlich gelegene Ronggalpe geht‘s zurück.

09:45 Uhr und 13:45 Uhr Kassahalle Talstation Bergbahnen Gargellen // ab 8 Jahren // Körpergröße: mind. 1,40 m

Saula Direkte Ostwand

Faszination Klettern im dritten Schwierigkeitsgrad durch die Direkte Ostwand des Saulakopfs.

Vandans // Ganztägig // Übernachtung auf der Heinrich Hueter-Hütte empfohlen


MEINE GEFÜHRTEN BERGERLEBNISSE FREITAG Alpwanderung ins Ganeratal

Das Garneratal gilt als Geheimtipp im Montafon. Ausgebildete Alpführer mit großem Wissen über die Landschaft, Bewirtschaftung und historische Entwicklung der Alpwirtschaft begleiten Dich auf Deiner Wanderung durch diese eindrucksvolle Landschaft.

08:40 Uhr Talstation Versettla Bahn Gaschurn // mittel // ca. 7,5 Std. (reine Gehzeit: ca. 4–4,5 Std.) // Aufstieg: ca. 300 hm, Abstieg: ca. 810 hm // Einkehrmöglichkeit: Garneraalpe // ab 10 Jahren

Wanderung zur Alpe Gues

Recht anspruchsvoll, dennoch traumhaft schön und aussichtsreich: So lässt sich die Tour zur Alpguesalpe im Europaschutzgebiet Verwall am besten beschreiben. Vom Ausgangspunkt der Bergstation der Grasjoch Bahn geht’s zunächst entlang des Wormser Höhenwegs bis zum Roßbergjoch. Von dort wechselt der Weg auf die Silbertaler Seite zu den Alpguesseen und weiter zur Alpguesalp. Abschließend geht die Wanderung am Fredakopf vorbei und zurück zum Ausgangspunkt.

09:15 Uhr Talstation Grasjoch Bahn St. Gallenkirch // schwer // ca. 5,5 Std. (reine Gehzeit: ca. 4 Std. // Aufund Abstieg: ca. 708 hm // Einkehrmöglichkeit: Grasjoch Hütte

Muttjöchle: Aussichtsgipfel für Genießer

Wandere auf dem Genießerberg Kristberg durch einen schönen und naturbelassenen Gebirgswald in Richtung Muttjöchle. Auf dem Weg zum Gipfel bietet sich Dir eine vielfältige Naturlandschaft mit grandiosen Ausblicken auf das Rätikon, Silvretta- und Verwallgebiet.

09:20 Uhr Talstation Kristbergbahn Silbertal // mittel // ca. 6 Std. (reine Gehzeit: ca. 4 Std.) // Auf- und Abstieg: ca. 700 hm // Einkehrmöglichkeit: keine auf der Tour

Wanderung auf dem Schmugglerpfad in Gargellen

Dort, wo sich früher allerlei Schmuggler und Säumer herumtrieben, erstrecken sich auch heute noch gut begehbare Pfade. In einer abwechslungsreichen Rundwanderung führt der Schmugglerpfad über das St. Antönier Joch (2.379 m) vorbei am Gafiersee (2.290 m) auf das Gafierjoch (2.415 m). Auf der Rundwanderung durch das Grenzgebiet zwischen Österreich und der Schweiz gibt es einiges zu entdecken – unter anderem scheue Bergbewohner, wie Murmeltiere, Gämse oder Steinböcke.

09:45 Uhr Talstation Bergbahnen Gargellen // mittel // ca. 5,5 Std. (reine Gehzeit: ca. 5 Std.) // Auf- und Abstieg: ca. 600 hm // Einkehrmöglichkeit: Schafberg Hüsli, Gargellen

E-MTB: E-Bike & Hike Golmer Joch

Mit dem E-Bike geht‘s vorbei an jahrhundertealten Maisäßlandschaften bis zum Berghof Golm. Zu Fuß legst Du die letzten Höhenmeter bis zum Golmer Joch zurück. Der atemberaubende Blick auf die markanten Drei Türme und die majestätische Zimba, der Dich auf dem Weg begleitet, ist ein Hochgenuss fürs Auge.

09:30 Uhr Aktivpark Montafon Schruns-Tschagguns // ca. 5,5 Std. (reine Fahrzeit: ca. 3,5 Std., reine Gehzeit: ca. 1 Std.) // ca. 1.530 hm // ca. 30 km // Einkehrmöglichkeit: Berghof Golm, Haus Matschwitz // ab 14 Jahren

E-MTB: Singletrail-Tour rund um den Itonskopf

Vom Silbertal aus führt der Weg mit dem E-MTB über die Untere und Obere Wasserstubenalpe ins benachbarte Klostertal. Von dort geht es zu Fuß weiter bis auf den Gipfel des Muttjöchle. Der gigantische Ausblick auf die Rätikon-, Verwall- und Silvrettagebirgsgruppe sowie die Lechtaler Alpen machen diese Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis.

09:30 Uhr Aktivpark Montafon Schruns-Tschagguns // ca. 5,5 Std. (reine Fahrzeit: ca. 4,5 Std.) // ca. 1.650 hm // ca. 40 km // Einkehrmöglichkeit: Alpengasthaus Rellseck // ab 16 Jahren

Klettersteig Silvrettasee

Hier geht‘s hoch! Der 320 Meter lange Klettersteig ist nicht sehr steil, trotzdem etwas anspruchsvoller als man denken mag und führt Dich entlang der imposanten Staumauer des Silvrettasees. Einzigartige Tief- und Weitblicke auf die umliegenden Gipfel der Silvretta genießt Du bei einer kurzen Pause auf einem der Sitzbänkli.

09:30 Uhr, 11:45 Uhr und 14:00 Uhr Madlenerhaus Silvretta-Bielerhöhe // ca. 2 Std. // ab 8 Jahren // Körpergröße mind. 1,40 m

Zimba 2.643 m

Eine echte Herausforderung im Rätikon ist die Besteigung der Zimba. Seit Generationen fasziniert der 2.643 Meter hohe Berg Alpinisten im ganzen Land. Gerne wird die Zimba aufgrund ihrer außergewöhnlichen Form auch als das Montafoner Matterhorn beschrieben.

Vandans // Ganztägig // Übernachtung auf der Heinrich Hueter-Hütte empfohlen

Klettersteig Gargellnerköpfe 2.482 m

Dieser Klettersteig bietet Spannung, eine stimmige Linienführung, atemberaubende Ausblicke und jede Menge Bergabenteuer.

Gargellen // Ganztägig

Überschreitung Litzner & Seehorn

Die schönste Gratüberschreitung im Montafon und luftige Kletterei mit gradioser Aussicht. (III. Schwierigkeitsgrad)

Silvretta-Bielerhöhe // Ganztägig // Übernachtung auf der Saarbrückner Hütte empfohlen


SAMSTAG Auf Panoramawegen die Vielfalt des Wassers entdecken

Brausend und wild, ruhig und plätschernd: So facettenreich präsentiert sich das Element Wasser auf dieser Wanderung in Tschagguns. Dabei kommst Du an jahrhundertealten Maisäßlandschaften, imposanten Staubecken, wasserreichen Quellen und der Schausäge „Mülli Ferdi“ vorbei.

09:15 Uhr Bushaltestelle Golmerbahn Latschau // mittel // ca. 6,5 Std. (reine Gehzeit: ca. 4,5 Std.) // Auf- und Abstieg: ca. 400 hm // Einkehrmöglichkeit: Wirtschaft Bitschweil // Hunde erlaubt

E-MTB: E-Bike & Hike Muttjöchle

Vom Silbertal aus führt der Weg mit dem E-Bike über die Untere und Obere Wasserstubenalpe ins benachbarte Klostertal. Von dort geht es zu Fuß weiter bis auf den Gipfel des Muttjöchle. Der gigantische Ausblick auf die Rätikon-, Verwall- und Silvrettagebirgsgruppe sowie die Lechtaler Alpen machen diese Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis.

09:30 Uhr Aktivpark Montafon Schruns-Tschagguns // ca. 6 Std. (reine Fahrzeit: ca. 4 Std, reine Gehzeit: ca. 1 Std.) // ca. 1.500 hm // ca. 44 km // Einkehrmöglichkeit: GH Fellimännle // ab 14 Jahren

Klettersteig Latschau

Der leicht erreichbare Klettersteig am Staubecken Latschau ist ideal, um den Umgang mit dem Klettersteigset und das Klettern im leichten Gelände. Zusätzlich lockt der Blick auf die nahe Zimba, dem „Montafoner Matterhorn“.

09:45, 11:45 Uhr und 13:45 Uhr Fels Klettergarten Latschau // ab 6 Jahren // Körpergröße: mind. 1,30 m

Piz Buin 3.312 m

Die Montafoner Bergführer führen Dich über den Gletscher und in leichter Kletterei auf den höchsten Berg Vorarlbergs.

Silvretta-Bielerhöhe // Ganztägig // Übernachtung auf der Wiesbadener Hütte epfohlen

Silvrettahorn 3.244 m Schneeglocke 3.223 m Überschreitung

Zwei imposante Dreitausender an einem Tag (II. Schwierigkeitsgrad) und das in direkter Nachbarschaft des Piz Buin, Silvrettahorn 3.244 m und Schneeglocke 3.223 m.

Silvretta-Bielerhöhe // Ganztägig // Übernachtung auf der Wiesbadener Hütte

E-MTB: Golmer Joch

S FREITAG HR 09:30 U

BUCHUNG >>

& HIKE E-BIKE

montafon.at/bergeplus


MEINE GEFÜHRTEN BERGERLEBNISSE SONNTAG Gipfelerlebnis auf der Zamangspitze

Die Gratwanderung auf die Zamangspitze ist spektakulär, aber ohne viele Höhenmeter zu bewältigen. Es ist eine Genießertour mit herrlichen Montafon-Panoramen und zwischendurch kehrt man auf der Alpe Zamang ein, wo der köstliche Montafoner Sura Kees auf der Speisekarte steht.

09:20 Uhr Talstation Grasjoch Bahn St. Gallenkirch // mittel // ca. 5,5 Std. (reine Gehzeit: ca. 3 Std.) // Aufstieg: ca 700 hm, Abstieg: ca. 270 hm // Einkehrmöglichkeit: Zamangalpe // ab 16 Jahren

Siedlungsgeschichtenweg

Geschichtsträchtig und aussichtsreich führt Dich diese Wanderung entlang des Sonnenbalkons im Montafon. Die Gemeinde Bartholomäberg blickt auf eine jahrtausendealte Siedlungs- und Bergbaugeschichte zurück, die Du auf dieser Tour auf faszinierende Art und Weise kennenlernst.

11:30 Uhr Bushaltestelle Barockkirche Bartholomäberg // mittel // ca. 3,5 Std. (reine Gehzeit: ca. 2 Std.) // Auf- und Abstieg: ca. 270 hm // Einkehrmöglichkeit: Bergerhof

Dreiländerspitze 3.197 m

Der Berg steht im Dreiländereck Vorarlberg, Tirol und Schweiz. Von der Wiesbadener Hütte aus geht es über den Vermuntgletscher zur Ochsenscharte und dann über einen abwechslungsreichen Felsgrat auf den Gipfel.

Silvretta-Bielerhöhe // Ganztägig // Übernachtung auf der Wiesbadener Hütte empfohlen

NEU

AB SOMMER 2021

Die umfassende Klettersteigbroschüre ist in allen Montafoner Tourismusinformationen erhältlich.


BERGFRÜHSTÜCK IM MONTAFON

HIER SCANNEN !

ANMELDUNG JEWEILS ERFORDERLICH BARTHOLOMÄBERG ALPENGASTHAUS RELLSECK Jeden Mittwoch, T. +43 5556 73 117 (bis Mitte Sept.) hotel-bergerhof.at/alpengasthaus-rellseck

SILBERTAL PANORAMAGASTHOF KRISTBERG Täglich auf Voranmeldung T. +43 5556 72 290, kristberg.at

SCHRUNS-TSCHAGGUNS BERGHOF GOLM Täglich (bis 19.09.) T. +43 5556 77 111, berghof-golm.at GAUERTALHAUS Frühstücksbrunch auf Voranmeldung M. +43 664 156 1221, kristahof.com GASTHAUS MATSCHWITZ Jeden Donnerstag und Freitag (bis 19.09.) T. +43 5556 73 700, matschwitz.at KAPELLRESTAURANT Jeden Sonntag (bis 11.09.) T. +43 5557 6300 561, silvretta-montafon.at

GARGELLEN BERGRESTAURANT SCHAFBERG HÜSLI Täglich (bis 12.09.) jeden Dienstag, Samstag und Sonntag (bis 03.10.) T. +43 5557 6310 400, info@bergbahnen-gargellen.at, gargellen.at

ST. GALLENKIRCH-GORTIPOHL BRUNELLAWIRT Täglich auf Voranmeldung T. +43 5557 22 210, brunellawirt.at

GASCHURN-PARTENEN ALPSTÖBLI TAFAMUNT Täglich auf Voranmeldung M. +43 664 2559 840, T. +43 5556 701 373 NOVA STOBA Jeden Mittwoch (bis 08.09.) T. +43 5557 6300 510, silvretta-montafon.at

FINDE RGDEIN BE AUF RANT RESTAU ON.AT/ MONTAF TUECK UEHS BERGFR


MEINE AUSSTELLUNGEN UND BESICHTIGUNGEN Montafoner Heimatmuseum // Schruns SONDERAUSSTELLUNGEN „Das Montafon „unterm Hitler“ (Alltag unter dem Hakenkreuz), „Die Wunderwelt der Bienen“, neue Dauerausstellung „Traditionelle Bekleidung? Neue Perspektiven auf die Geschichte der Montafoner Tracht“, Dauerausstellung „Zelle“, Textilwerk Montafon, Museumsshop, Veranstaltungen siehe Veranstaltungskalender Öffnungszeiten: DI–FR & SO, 10:00–17:00 Uhr // Kirchplatz 15 Weitere Informationen auf montafoner-museen.at

Montafoner Bergbaumuseum // Silbertal SONDERAUSSTELLUNG „Das Montafon „unterm Hitler“ ((Land)Wirtschaft im Krieg) Dauerausstellung „Bergbau im Montafon“, Veranstaltungen lt. Veranstaltungskalender Öffnungszeiten: DI–FR & SO, 14:00–17:00 Uhr // Dorfstraße 8 Weitere Informationen auf montafoner-museen.at

Museum Frühmesshaus // Bartholomäberg „Die Wunderwelt der Bienen“, Dauerausstellung zur Siedlungsgeschichte, Museumsshop, Veranstaltungen lt. Veranstaltungskalender Öffnungszeiten: DI–FR & SO, 14:00–17:00 Uhr // Dorf 11 Weitere Informationen auf montafoner-museen.at

Alpin- & Tourismusmuseum // Gaschurn SONDERAUSSTELLUNG „Das Montafon „unterm Hitler“ (Alpinismus und Tourismus), Dauerausstellung „Willkommen im Montafon. Tourismusgeschichte eines Alpentales“, Museumsshop, Veranstaltungen lt. Veranstaltungskalender Öffnungszeiten: DI–FR & SO, 14:00–17:00 Uhr // Dorf 11 G Weitere Informationen auf montafoner-museen.at

Berggasthof Piz Buin // Gaschurn DAUERAUSSTELLUNG MYTHOS PIZ BUIN Die Erstbesteigung des höchsten Gipfels Vorarlbergs vor 150 Jahren ist Anlass sich näher mit dem Berg, dem Phänomen, ja dem Mythos „Piz Buin“ auseinanderzusetzen. In verschiedenster Hinsicht „grenzüberschreitend“ – einerseits räumlich zwischen den drei umliegenden Regionen Graubünden, Tirol und Vorarlberg, andererseits zeitlich von der Steinzeit bis in die jüngste Vergangenheit sowie interdisziplinär von der Kunst bis zur Klimaentwicklung – setzt sich die Ausstellung mit dem wohl berühmtesten Gipfel der Silvretta auseinander. Öffnungszeiten: Täglich geöffnet von 08:00 –20:00 Uhr, Eintritt frei (Juni – Oktober und Dezember bis April) Weitere Informationen auf buin.at


Haus des Gastes // Gaschurn HEMINGWAY-AUSSTELLUNG: „Am Weihnachtstag in Schruns war der Schnee so weiß, dass es den Augen wehtat, wenn man aus der Weinstube hinausblickte und die Leute aus der Kirche nach Hause kommen sah.“ Zitat von E. Hemingway. Die Erlebnisse im Montafon verarbeitete Hemingway in mehreren seiner Bestseller. Eintritt frei Öffnungszeiten: MO–FR 08:00–12:00 und 13:00–18:00 Uhr, SA, SO und an Feiertagen 09:00–12:00 Uhr und 15:00–18:00 Uhr // Dorfstraße 2 F

St. Agatha Bergknappenkapelle // Silbertal FÜHRUNG ST. AGATHA BERGKNAPPENKAPELLE KRISTBERG Bei einer Führung durch die älteste Kirche des Montafon erfährst Du Wissenswertes über die mehr als 1.000-jährige Geschichte der Bergknappen, der 600-jährigen Kirche und über das Schürfen von Erz und Stein. Kostenlose Führung: DO 11:00 Uhr G

Am Weihnachtstag in Schruns war der Schnee so weiß, dass es den Augen wehtat, wenn man aus der Weinstube hinausblickte und die Leute aus der Kirche nach Hause kommen sah. • MEHR DAZU HIER SCANNEN !

Weitere Informationen auf kristberg.at

KONTAKT vak@montafon.at (Redaktionsschluss: jeweils 5. des Vormonats)

FOTONACHWEISE Montafon Tourismus: Stefan Kothner, Andreas Haller, WOM-Medien, Victoria Boric, Patrick Säly, Andreas Künk, Philipp Schilcher, Montafoner Bergbaumuseum, Montafoner Museen, Berggasthof Piz Buin: Dominik Rossner.

MONTAFON TOURISMUS GMBH (Inhalt // Redaktion) Montafonerstr. 21, 6780 Schruns / Österreich, T. +43 50 6686 // montafon.at


montafon.at/montafoner-resonanzen HOCHKLASSIGE KONZERTE AN UNGEWÖHNLICHEN VERANSTALTUNGSORTEN Das Kulturfestival Montafoner Resonanzen bringt hochkarätige Künstler von Rang und Namen ins südlichste Tal Vorarlbergs, die an der Musik entsprechend authentischen Orten begeistern – viele davon unter freiem Himmel. Gehör finden dabei unterschiedliche Stilrichtungen – von Bläser, Kammermusik und Jazz bis Volksmusik, Orgel und Cross-Over.


GLÜCK KANN MAN NICHT KAUFEN.

f o Ab H

DEKO SCHON. UND DIE MACHT GLÜCKLICH.

TAG MON ITAG: FRE HR, BIS 2.00 U UHR -1 9.00 - 18.00 0 14.0 : TAG R S M SA .00 UH - 12 9.00 TAG S NER AG DON HMITT SEN NAC HLOSS C GES

WIR SIND EXKLUSIVER PREMIUM-PARTNER VON WILDKRAUT

Modebewusst? Wir suchen:

Modeberater/in Vollzeit / Teilzeit

chme s s ` l i we

ckt

für unsere Multibrand-Filiale im Modebewusst? Silvretta Center Schruns. Wir suchen: Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Modeberater/in Bewerbung mit Foto an:

Vollzeit / Teilzeit MAXUNDSTELLA

für unsere Multibrand-Filiale im KirchplatzCenter 17 | 6780Schruns. Schruns Silvretta Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Oder per E-Mail an: Bewerbung mit Foto an:

desiree.riedlsperger@schramm-mode.at MAXUNDSTELLA Kirchplatz 17 | 6780 Schruns

GESCHENKE & SCHÖNES FÜR DAHEIM

Bahnhofstraße 6 · 6780 Schruns T +43 5556 77870 · allerart@schatulla.at www.schatulla.at

KV-Brutto: 1.750 € Mindestgehalt auf Basis Oder per E-Mail an: Vollzeit. Bereitschaft zur Überzahlung. desiree.riedlsperger@schramm-mode.at KV-Brutto: 1.750 € Mindestgehalt auf Basis Vollzeit. Bereitschaft zur Überzahlung.

MULTIBRAND-FASHION-STORE MULTIBRAND-FASHION-STORE

Messepark Messepark || Garnmarkt Garnmarkt || Silvretta Silvretta Center Center


WIR SUCHEN ... Golm Silvretta Lünersee Tourismus ist einer der vielseitigsten Anbieter von Freizeitaktivitäten in der Region. Das Angebot reicht von Bergbahnen über den Waldseilpark, den Flying-Fox, den Alpine-Coaster-Gom, die Schneesportschule Golm bis zu eigenen Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben am Erlebnisberg Golm und auf der Silvretta. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab Herbst

Restaurantleiter:in-Stv. / F&B Assistent:in Küchenchef:in, Koch, Küchenhilfe, Kassa, Buffet, Abwäscher:in / Abräumer:in Panorama-Restaurant Grüneck am Golm - Vollzeit bzw. Teilzeit, Saisonanstellung

Mitarbeiter:in für unsere Skischulbüros (Teilzeit) Ski-Duallehrer:in, Kinderanimateur:in Schneesportschule Golm - Saison- und Aushilfskräfte

Stationsbedienstete, Maschinisten, Pistengerätefahrer:in

GLEICH BEWERBEN

Erlebnisberg Golm - Vollzeit bzw. Teilzeit, Saisonanstellung

Kassamitarbeiter:in

Erlebnisberg Golm - Vollzeit bzw. Teilzeit, Saisonanstellung Wir bieten Dir: Vielfältige Aufgaben in einem modernen, krisensicheren Unternehmen. Betriebliche Leistungen wie z.B. Arbeitskleidung, Bahnkarte, Mittagessen, z.T. Werksverkehr. Interesse geweckt? Setze den ersten Schritt und bewirb Dich online unter www.gsl-tourismus.at/karriere

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

UNTERNEHMEN

gsl-tourismus.at


Buchungs-App „ISTmobil“ fürs Anruf-Sammeltaxi „go&ko“ Seit mittlerweile zweieinhalb Jahren verkehrt das Anruf-Sammeltaxi „go&ko“ (vo furtgo bis hemko) im Montafon und bringt Nachtschwärmer sicher nach Hause oder zum nächsten Treffpunkt. Fahrten mit dem „go&ko“ können ganz einfach über die App „ISTmobil“ gebucht werden. Die App „ISTmobil“ kann kostenlos für Apple & Android in den jeweiligen App-Stores heruntergeladen werden. Fahrgäste können ihre Fahrwünsche in der App eingeben und so die Fahrt automatisch buchen. Bezahlt wird wie gewohnt im Fahrzeug mit Bargeld, WIGE-Gutscheinen oder „go&ko“-Jugend-Gutscheinen. Das „go&ko“ ist auch weiterhin unter Telefon +43 5556 77500 erreichbar. Die Fahrten bitte wie bisher mindestens eine halbe Stunde vorher anmelden. Auch die Wartezeit von

Mit der Buchungs-App „ISTmobil“ Fahrten mit dem Anruf-Sammeltaxi „go&ko“ buchen (Foto: www.meznar.media). bis zu einer halben Stunde sollte einkalkuliert werden.

Weitere Informationen unter www.stand-montafon.at/goko.

Dieses Projekt wurde aus Mitteln des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) gefördert und im Rahmen des Programms – Mikro-ÖV Systeme im ländlichen Raum – durch die Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH (SCHIG mbH) abgewickelt.

GEFÜHRTE SAGENWANDERUNG jeden MI bis 29.9. Treffpunkt: 10:20 Uhr Talstation Kristbergbahn

< DIREKT ZUR LOCANDY-APP

KRISTBERG IM SILBERTAL

kristbergbahn.at facebook.com/kristbergbahn.im.montafon

SILBER-SCHATZSUCHE BEIM SILBERPFAD

Unterstütze mit der Locandy Audio App Luisa & Silbi bei der Silber-Schatzsuche und erfahre Interessantes und Wissenswertes über den historischen Bergbau am Kristberg. Download Locandy-APP: cms.locandy.com/projekte/erlebnisweg-montafoner-kristbergbahn-silbertal-silberpfad


Einfach und schnell zum neuen Traumjob! Ob Handel, Handwerk, Dienstleistung oder Tourismus - zahlreiche attraktive Stellenangebote warten auf dich!

IT-Administrator/in Modeberater/in Allrounder Zimmermädchen Service-Aushilfe Radmechaniker/in Rezeptionist/in Mitarbeiter/in Infrastruktur

Reinigungskraft & Abwäscher/in Fachverkäufer/in im Sanitätsfachhandel Teamleiter/in Housekeeping Monteur/in & Servicemonteur/in

Wir liefern positive Energie für Herz und Verstand.

T

JETZ

T

CAS

G

D & PO

!

KEN

BLO

EC ENTD

blog

Spannende Blicke hinter die Kulissen, spektakuläre Bilder und ehrliche Interviews mit Persönlichkeiten in und aus Vorarlberg. Entdecke jetzt das neue Infoangebot der illwerke vkw auf blog.illwerkevkw.at sowie Moscht & Riebel – der energiereiche Podcast mit Her[t]z – überall wo es Podcasts gibt!

at

vkw.

rke .illwe


Wir suchen einen

IT-Administrator für Installa�on, Konfigura�on und Wartung in den Bereichen Netzwerk, Security sowie Server- und Clientlandscha�en Bei Interesse: jobs@gantner-instruments.com

Gantner Instruments GmbH -

Montafonerstr. 4 -

    

Arbeit in einem aufgeschlossenen und freundlichen Team Innova�ve und begeisterungsfähige Unternehmenskultur Work-Life-Balance und flexible Arbeitszeiten Vielfäl�ge Möglichkeiten zur Weiterbildung, Workshops, Seminare Moderne Arbeitsplätze ausgesta�et mit den besten Tools

A-6780 Schruns -

+43 5556 77463-0 - www.gantner-instruments.com

WIR SUCHEN DICH! S Steffen Röschl Hotel Alpenfeuer Montafon GmbH Gortipohl 3 | 6791 St. Gallenkirch www.alpenfeuer-montafon.at info@alpenfeuer-montafon.at +43 664 16 466 16

Wir suchen für die kommende Wintersaison

• Service Teilzeit und Vollzeit - kein Teildienst (m/w) • Frühstückskellner 5 oder 6 Tage (m/w) • Hauskeeping Vollzeit (m/w) • Koch Vollzeit (m/w) Du hast Freude im Umgang mit Gästen und möchtest persönlich dazu beitragen, ihnen eine unvergessliche Zeit im Montafon zu bereiten? Dann werde auch Du Teil der Alpenfeuer-Familie


N6

St. Anton i. M.

Bartholomäberg

St. Anton i. M. Vandans

Oberjetzmunt

Vandans

Kaltenbrunnen Gantschier Kirche

Tschagguns

Latschau

Daneu

N6

Schruns

Lochmühle

Tschagguns

Höllweg

Schruns

Silbertal

Ziegerberg N6 Landbrücke

Ganz einfach – go&ko

Mauren

N6 Montafoner Hüsle

1 – Ruf an und bestelle Dein Anrufsammeltaxi (AST).

Gargellental

St.Gallenkirch

2 – Nenne Deinen Namen, Anzahl der Fahrgäste, Abholzeit und von wo nach wo Ihr gebracht werden wollt.

Sarottlaalpe

Gargellen

3 – Den Fahrschein erhältst Du direkt im AST (Kassabon). Das go&ko verkehrt nur im Dauersiedlungsraum von St. Anton i. M. bis Gaschurn. Fahrten nach Lorüns, Stallehr und Bludenz sind mit dem go&ko nicht möglich. Der Fahrpreis pro befahrener Wabe beträgt 5€ pro Person. Ab 4 Personen mit dem gleichen Ein- und Ausstiegsort gilt der Gruppentarif (20€ pro befahrener Wabe für die ganze Gruppe, maximal 60€ pro Gruppe und Fahrt). Anruf-Sammeltaxi erreichbar ab 19:30 Uhr unter +43 5556 77500 Nähere Informationen und FAQ: stand-montafon.at/goko

Suggadin

Gaschurn

Klettergarten

Loch

Grenzhaltestellen Wabengrenze

N6

Partenen

Straße Bahnstrecke Bahnhof N6

Nachtexpress

Fahrzeiten ganzjährig Di – So, 19:30 – 02:00 Uhr Zusatzangebot Sommer * Do – Sa, 19:30 – 04:00 Uhr Zusatzangebot Winter * Do – Sa, 19:30 – 06:00 Uhr * Saisonzeiten gemäß Winter- und Sommerfahrplan Landbus Montafon

stand-montafon.at/goko


Ich.. engagiere mich fur den Fortbestand des Montafoner Steinschafs. MIT VOLLEM ST LZ. MITGLIED DES MONATS: MARTIN MATHIES AUS ST. GALLENKIRCH Mit voller Überzeugung züchte und halte ich unser wunderbares Montafoner Steinschaf. Durch seine Geschichte, seine Vielfalt, seine Einzigartigkeit und seine Besonderheiten ist das Montafoner Steinschaf unbeschreiblich wertvoll für unsere schöne Talschaft. Wertschätzung und Wertschöpfung sind uns als Züchter gleichermaßen wichtig. Dies zeigt die große Produktauswahl und alle weiteren Informationen auf unserer Website www.montafoner-steinschaf.com

EUROPAPARK FAHRT.

ERLEBE EINEN TAG VOLLER ACTION UND ABENTEUER.

07.09.2021

RK EUROPAPA R U ST

Hol dir dein Ticket in deiner Hypo Vorarlberg Filiale und fahre mit uns am 7. September 2021 in den Europapark! EUR 40,– für Hypo Vorarlberg Kunden bis 26 Jahre EUR 60,– für Hypo Vorarlberg Kunden ab 26 Jahre EUR 80,– regulär Im Preis inkludiert sind Busfahrt, Jause und Getränk und der Eintritt in den Europapark.

WER VIEL VORHAT, KOMMT ZU UNS. Weitere Infos unter www.hypovbg.at/events und auf Instagram @hypovorarlberg


Zugestellt durch Österreichische Post

WIR MACHT’S MÖGLICH. Es ist nicht der Einzelne, der die Welt verändert. Es ist die Gemeinschaft, die stärker ist als alles andere. Das Wir, das füreinander sorgt und füreinander Mehrwert schafft. Aus der Region und für die Region und die Menschen, die darin leben. So ermöglichen wir die Verwirklichung großer Träume und gestalten eine nachhaltige Zukunft. Wir macht's möglich. raiba-bludenz-montafon.at

Profile for popup communications gmbh

WIGE Montafon Magazin September 2021  

WIGE Montafon Magazin September 2021  

Profile for popreader

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded