Page 1

Herzlich willkommen


Luis Patsch Geschäftsführer der Reha-Klinik Montafon

Das Vorarlberger Gesundheitswesen erreichte in den letzten drei Jahrzehnten baulich, medizinisch und auch personell ein unglaublich hohes Versorgungsniveau. Das Behandlungskonzept umfasst den Bereich der Akutversorgung mit beinahe allen medizinischen Abteilungen über die Nachsorge bis hin zur ambulanten Betreuung der Patienten. Trotz dieses hohen Niveaus fehlte bis jetzt die Möglichkeit der stationären Rehabilitation in unserem Lande. Durch die Inbetriebnahme der ersten Rehabilitationsklinik in Vorarlberg, der Reha-Klinik Montafon, ist es nunmehr gelungen, die Behandlungskette zu schließen. Der Standort Schruns wurde gewählt, um eine Tradition wiederaufleben zu lassen, die 1950 begann: Dieser Kurort von Weltgeltung zog von weitum Gäste an. Ein motiviertes, bestens ausgebildetes Team von Ärzten, Therapeuten und dem Krankenpflegefachdienst betreut – in Verbindung mit einem Wohlfühlambiente und »Ländle«-Produkten – unsere Patienten auf dem Weg der Genesung. Wir wünschen all unseren Patienten einen Aufenthalt, der ihren Gesundungsprozess optimal unterstützt!

2


Herzlich willkommen in der Reha-Klinik Montafon

04 Die Klinik 05 Ihr Weg zu uns 06 Leistungsübersicht 07 Architektur 08 Die Bereiche 09 Orthopädie und Traumatologie 10 Kardiologie 11 Neurologie 12 Ärztliche Leitung

Unser Haus wurde für Ihre optimale ganzheitliche Behandlung geplant und gebaut. Ein hochqualifiziertes und einfühlsames Ärzte- und Mitarbeiterteam steht für Ihre bestmögliche Aktivierung, Genesung und Ihr Wohlbefinden zur Verfügung. Die in die intakte Naturlandschaft der umgebenden Bergwelt eingebettete Reha-Klinik Montafon ist eine Tochtergesellschaft der VAMED Gruppe, welche international zu den führenden Unternehmen im Gesundheitswesen zählt.

14 Die Infrastruktur 15 Genesen mit Genuss 16 Die Patienten 18 Die Zimmer 20 Unser Team 21 Das Pflegeteam 22 Die Umgebung 23 Schruns 24 Montafon 25 Vorarlberg

3


Die Klinik Oberstes Ziel unseres Wirkens ist die Wiedererlangung Ihrer Mobilität und die Verbesserung Ihrer Lebensqualität. Um dies zu erreichen, erhalten Sie medizinische Leistungen und modernste Therapien auf hohem Niveau in einem einzigartigen Wohlfühlambiente. Das engagierte medizinische Team setzt seine umfassende Kompetenz sowie ganzheitliche Methoden in folgenden Bereichen ein: • orthopädische Rehabilitation (80 Betten) • kardiologische Rehabilitation (50 Betten) • neurologische Rehabilitation (20 Betten) Die Aufenthaltsdauer in der Reha-Klinik Montafon beträgt je nach Indikation 22 oder 29 Tage.


Ihr Weg zu uns

Wir stehen mit unserem Fachwissen und unserem kompetenten Ärzte- und Pflegeteam in erster Linie sozialversicherten Patienten zur Verfügung. Bei bewilligtem Reha-Antrag entstehen für den Patienten bis auf einen minimalen Selbstbehalt keine Kosten. Die Zuweisung erfolgt sowohl durch Krankenhausärzte als auch niedergelassene Ärzte. Der unterzeichnete RehaAntrag wird von der Pensionsversicherungsanstalt oder anderen Sozialversicherungsträgern an uns übermittelt. In der Folge vereinbaren wir rasch und unbürokratisch

einen Aufenthaltstermin. Erbrachte Leistungen werden direkt mit diesen Institutionen abgerechnet. Auch Patienten, die eine kürzere Aufenthaltsdauer wünschen, steht unser gesamtes Leistungsspektrum mit angepassten Behandlungspaketen (zum Beispiel auf Wochenbasis) zur Verfügung. Unsere Vertragspartner: PVA, VGKK, VA für Eisenbahnen und Bergbau, SVA, BVA, KUF, UNIQA und andere auf Anfrage. 5


Leistungsübersicht Die Infrastruktur der Reha-Klinik Montafon zeichnet sich durch eine qualifizierte Diagnostik sowie eine dichte Personalausstattung im therapeutischen und pflegerischen Bereich aus. Der Bereich der Diagnostik umfasst folgende Untersuchungen • Ruhe- und Langzeit-EKG • 24-h-Blutdruckmessung • Ultraschall • EEG, NLG, EMG • Ganganalyse • Kraftmessung • Ergometrie und Spiroergometrie • Balanceanalyse • Schrittmacher- und ICD-Kontrolle Unser Therapieangebot • Physiotherapie • Ergotherapie • Logopädie • medizinische Trainingstherapie (Kraft und Ausdauer) • Klinische- und Gesundheitspsychologie • Neuropsychologie • Heilmassage • Bewegungsbad/Kneipp-Therapie • Musiktherapie • Ernährungsberatung und Kochen • Elektrotherapie • Thermotherapie • Schulungen und Beratungen

6


Architektur

Unsere Klinik ist ein Ort, an dem Sie Licht, Luft und neue Energie tanken. Die zeitlos ansprechende Architektur ermöglicht in praktisch allen Räumen den Bezug zur Natur. Ruhige Innenhöfe begünstigen ein intensives Erleben des Tages- und Jahreslaufes. Die Verwendung von Naturmaterialien sorgt für ein einzigartiges Wohlfühlambiente. Stein, Holz und Glas wurden in lichtdurchfluteten Räumen kombiniert. Die Orientierung im Gebäude ist einfach und klar. Der großzügige Blick auf die umgebende Landschaft und das Gebirgspanorama bietet eine spannende Wechselbeziehung zwischen innen und außen.

7


Die Bereiche Unsere Kompetenz und Verantwortung umfasst die Bereiche Orthopädie, Kardiologie und Neurologie. Ihre persönliche Rehabilitation im Sinne von Wiederherstellung Ihrer Lebensqualität, Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und neuer Lebensfreude nach Krankheit oder Operation ist unsere wichtigste Aufgabe. Unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen und begleiten Sie dabei mit einem Höchstmaß an Professionalität.


Orthopädie und Traumatologie

Primar Dr. Christian Fränkel Leiter Orthopädie

Gerade nach Erkrankungen und Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates ist eine qualifizierte Rehabilitation von entscheidender Bedeutung. Nach konservativer Behandlung oder operativer Versorgung im Akutkrankenhaus soll mithilfe wissenschaftlich gesicherter Therapiekonzepte eine rasche Wiederherstellung Ihrer Mobilität und eine nachhaltige Schmerzreduktion erreicht werden. Sinnvoll aufeinander abgestimmte Therapiemaßnahmen aus Physiotherapie, Trainingstherapie, Ergotherapie und physikalischer Therapie ermöglichen einen schnellen Wiedereinstieg in den Alltag. Auch präventive Maßnahmen zum Erhalt der Gesundheit sind Schwerpunkt der Abteilung.

9


Kardiologie

Primar Priv.-Doz. DDr. Wolfgang Dichtl Leiter Kardiologie

Ihr Herz liegt uns am Herzen! Lebensqualität durch einen veränderten Lebensstil steht im Fokus der Kardiologie. Die Schwerpunkte Bewegung, Lernen, Psychologie und Sozialarbeit werden bei uns individuell abgestimmt. Wir schaffen die bestmöglichen Bedingungen, damit Herz und Kreislauf wieder gesunden und Ihre Leistungsfähigkeit wieder erreicht wird. Die Optimierung der medikamentösen Therapie und die Umstellung von Lebensgewohnheiten können die Genesung wesentlich beeinflussen. Aus Ihrer eigenen Kraft und mit unserer Hilfe nehmen Sie wieder Ihren gewohnten Platz in der Gesellschaft ein.

10


Neurologie

Primar Dr. Eckehard Timm Leiter Neurologie

Nach der Erkrankung zurück in das Leben – wir helfen Ihnen dabei. In unserer Klinik werden Patienten mit akuten und chronischen Krankheiten des zentralen und peripheren Nervensystems in den Rehaphasen C und D behandelt. Durch eine Vielzahl von nach modernen Rehabilitations-Gesichtspunkten aufeinander abgestimmten Therapien (aus den Bereichen der Physio- und Ergotherapie sowie der Logopädie und der klinischen Neuropsychologie) kommen Sie Ihrem Ziel einer bestmöglichen Selbstständigkeit und Wiedereingliederung in Alltag und Beruf näher. Wir fördern und begleiten Sie auf diesem Weg. Nicht alleine mit hoher Motivation und fachlicher Kompetenz, sondern auch mit viel Mitgefühl und Menschlichkeit.

11


Primar Univ.-Doz. Dr. Thomas Bochdansky, ärztlicher Leiter

Dr. Thomas Bochdansky ist Primar und ärztlicher Leiter der Reha-Klinik Montafon. Der gebürtige Wiener absolvierte das Medizinstudium in Innsbruck und genoss die Facharztausbildung am AKH Wien. Seine beruflichen Stationen waren unter anderem die supplierende Leitung des AKH Wien sowie eine zweijährige Tätigkeit im Reha-Zentrum der AUVA in Klosterneuburg. Von 1999 bis 2010 leitete er im LKH Feldkirch-Rankweil das Primariat für physikalische Medizin und Rehabilitation. Der ärztliche Leiter zur neuen Reha-Klinik Montafon: Wie beurteilen Sie den Klinikstandort Schruns? Schruns ist von den klimatischen Bedingungen her ideal. Die Gesundung benötigt ein entsprechendes Ambiente, rundherum muss alles optimal zusammenstimmen. In Schruns ist dies gegeben. Die Standortentscheidung führt eine Tradition weiter: Einst war Schruns Kurort von Weltrang, hier knüpfen wir an. Die prachtvolle Naturumgebung und exzellente Hotellerie und Gastronomie sowie die Infrastruktur sind perfekt. Was ist unter dem »ganzheitlichen« Ansatz an der Reha-Klinik Montafon zu verstehen? Wir erweitern die Rehabilitationsmaßnahmen um die ganzheitliche bio-psycho-soziale Betrachtung, bei

12

der Krankheiten und Krankheitsfolgen vor dem Hintergrund der Lebenswelt des betroffenen Menschen gesehen werden. Das sogenannte ICF-Modell (International Classification of Function) orientiert sich an den körperlichen Funktionen, die ein Patient hat, und nicht am Krankheitsbild. Wir behandeln die gesamte Person als Individuum und soziales Wesen und nicht einzelne Symptome. Welche Besonderheiten hat die Reha-Klinik Montafon? Neben dem »Therapiecoach«, der für die gesamte Reha-Dauer als Ansprechpartner zur Verfügung steht, gibt es weitere Besonderheiten. Die helle, ansprechende Architektur ist sehr wohltuend. Eine Physiotherapieabteilung mit viel Tageslicht ist für die Gemütslage aller Beteiligten – sowohl Patienten wie Personal – von Vorteil. Auch das Essen, dem vor allem bei einem Reha-Aufenthalt eine große Bedeutung zukommt, ist vorzüglich. Zu unserer Küche mit regionalen Spezialitäten ist nur mehr eines anzumerken: Ich muss mich bereits kontrollierend auf die Waage stellen!


13


Die Infrastruktur Herzstück der Reha-Klinik Montafon ist die Therapie, in der jeder Patient 2 bis 3 Stunden täglich verbringt. Zusätzlich zu den verordneten Therapien gibt es freie Trainings- und Schwimmzeiten. Unser Team von über 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kümmert sich rund um die Uhr vom ersten bis zum letzten Aufenthaltstag um das Wohl aller Patienten.


Genesen mit Genuss

Kulinarischer Genuss und Lebensfreude gehören zusammen. Bei einem mehrwöchigen Klinikaufenthalt ist eine hervorragende Küche ein entscheidender Faktor. Das Speisen in Gesellschaft gehört zu den Tageshighlights und unser ansprechendes Restaurant mit frischen Produkten aus den Genussregionen des »Ländle« trägt maßgeblich zum Gesundungsprozess bei. Auch das verarbeitete Fleisch stammt ausschließlich aus Vorarlberg. Unser Tagescafé bietet Patienten und Besuchern Gelegenheit für gemütliches Beisammensein.

15


Die Patienten

16

Wir für Sie. Jeder Mensch ist einzigartig. Für Ihre optimale Behandlung stellen wir Ihre Person als Ganzes in den Mittelpunkt. Nicht einzelne Symptome, sondern der gesamte Patient unter Berücksichtigung seiner Lebenshintergründe interessiert uns. Ein persönlicher Ansprechpartner – der sogenannte Therapiecoach – begleitet Sie während Ihres gesamten Reha-Aufenthalts. Dieses bio-psycho-soziale Modell ist einzigartig im Land. Mithilfe Ihrer Kompetenz und Kraft erreichen wir gemeinsam Ihre Reha-Ziele.


17


Die Zimmer

18

Unsere Einzel- und Doppelzimmer – alle mit eigenem, behindertengerechtem Bad und viele mit Balkon – dienen Ihrer Erholung: heimeliges Holz, klare Linien, moderne TV-Geräte und von allen Räumen ein Ausblick, der glücklich macht. Je nach Jahreszeit blühende Bäume und Wiesen, schneebedeckte Gipfel oder bunte herbstliche Töne: Die einmalige Bergkulisse des Montafons lädt zum Staunen und Genießen ein.

Internetzugang ist auf Wunsch erhältlich und je nach Bedarf erfolgt die Unterbringung in höhenverstellbaren Pflegebetten. Ein diensthabender Arzt sowie diplomierte Pflegekräfte stehen auch in der Nacht zur Verfügung. So können Sie unbesorgt in Ihren wohlverdienten Schlaf sinken und Kraft für einen neuen Reha-Tag sammeln.


19


Unser Team Bei uns sind Sie in guten Händen. Unsere bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und qualitätsüberwachte Abläufe in allen Therapie- und Behandlungsprozessen garantieren internationale Standards. Die Orientierung an »best practice«-Modellen sowie auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierende Leistungen vom Erstkontakt bis zum Ende des Reha-Aufenthaltes sind für uns selbstverständlich. Wir setzen uns mit voller Energie für das Wohlbefinden unserer Patienten ein.

20


Das Pflegeteam

Mag. Marco Beyweiss MSc. Pflegedienstleiter

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegeteams freuen sich, Ihr erster Ansprechpartner zu sein. Wir leisten primär Grund- und Behandlungspflege und koordinieren viele Ihrer Termine. Rehabilitative Pflege beinhaltet jedoch auch eine erweiterte fachliche und psychosoziale Kompetenz im Bereich der aktivierenden Pflege und der Hilfe zur Selbsthilfe. Unsere Aufgabe ist es, Sie bei allen Tätigkeiten zu unterstützen, die zu Ihrer Genesung beitragen. In enger Zusammenarbeit mit den Therapeuten begleiten wir Sie bei der Wiedererlangung Ihrer Selbstständigkeit.

Pflege in der Reha-Klinik Montafon beinhaltet im Einzelnen • Pflegeaufnahme mit Erstellung individueller Pflegeziele und Pflegeplanung • Durchführung aller Pflegemaßnahmen und Dokumentation • Durchführung von Pflegetherapien nach neuestem Stand der Wissenschaft • Regelmäßige Pflegevisiten während des Aufenthaltes • Angehörigen- und Gesundheitsberatung • Hilfestellung bezüglich Weiterbetreuung nach der Reha

21


Die Umgebung Das Montafon ist eines der schönsten und vielfältigsten Täler Vorarlbergs: Wintersportund Freizeitfreunde werden magisch von der faszinierenden Bergwelt des Rätikons, des Verwalls und der Silvretta angezogen. Auf 500 km Wanderwegen laden einzigartige Wander-, Rad- und Nordic-Walking-Touren zum Entspannen und Verweilen ein. Unsere Klinik ist ideal im Herzen von Schruns gelegen und direkt an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Die zentrale Lage ermöglicht auch weniger mobilen Patienten eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben in Schruns. Der Ortskern lädt zu kleineren Spaziergängen und zum Bummeln ein.


Schruns

Schruns ist der Hauptort (3.900 Einwohner) des Montafons und begeistert Besucher seit vielen Jahrzehnten: Ernest Hemingway ließ sich von Schruns bezaubern und verewigte die Ortschaft in seinem literarischen Werk. In dem einstigen Kurort von Weltrang gaben sich Könige, Politiker und Kulturschaffende wie Karajan und Co. ein Stelldichein. Auch Spitzensportler nehmen die optimalen Trainingsbedingungen gerne an. Für Patienten und Besucher ideal ist der kurze Weg

zur Fußgängerzone von Schruns. Hier laden gemütliche »Bänkle« zum Verweilen und Beobachten ein, etwa während des Bauernmarktes im Sommer. Oder Sie besuchen das Heimatmuseum, eine Kunstausstellung, die Sonntagsmesse oder den geselligen Heimatabend! Für Aktive bietet sich ein Spaziergang entlang der Litz bis zur Mündung in die Ill oder eine kleine Wanderung zum Kapuzinerkloster Gauenstein an. 23


Montafon

24

Das Montafon ist zu jeder Jahreszeit ein ideales Ziel und Schruns der perfekte Ort, um pure Energie zu tanken. Mit der Silvretta Nova oder dem Hochjoch, dem Golm oder Gargellen liegen hier einige der faszinierendsten Wintersportregionen Österreichs in dieser Vorarlberger Talschaft. Mit der Muttersberg-Seilbahn

erschließt sich in nächster Umgebung eine idyllische Berglandschaft. Das Alpenbad Aktivpark Montafon in Schruns-Tschagguns ist das neueste und größte Freibad der Region. Wandertouren, Trekking, Walking, Tennis, Klettern, Paragliding, Golf, Biken, Reiten und vieles mehr bietet das Freizeitparadies Montafon.


Vorarlberg

Das westlichste und kleinste Bundesland Österreichs punktet vom Bodensee bis zur alpinen Bergwelt, von den lieblichen Tälern des Bregenzerwaldes bis zu den schroffen Zinnen des 3.312 Meter hohen Piz Buins. Gäste wie Bewohner erfreuen sich an der gepflegten Kultur- und reichen Naturlandschaft, deren Gebiete

teilweise bereits zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Sprachlich lehnt sich der charmante Vorarlberger Dialekt näher an das Schweizerische als an das Österreichische an. 25


Kontakt Rehabilitationsklinik im Montafon Betriebs-GmbH Wagenweg 4a 6780 Schruns, Austria T +43 (0)5556 205 F +43 (0)5556 205 596 office@rehaklinik-montafon.at www.rehaklinik-montafon.at Eine Gesundheitseinrichtung der

Impressum Herausgeber und f端r den Inhalt verantwortlich: Rehabilitationsklinik im Montafon Betriebs-GmbH, Wagenweg 4a, 6780 Schruns, Austria Konzeption, Text & Gestaltung: popup communications gmbh, www.popup.at Fotografie: Marcel Mayer, popup.at, Montafon Tourismus


Anfahrt Auf der A14 von Feldkirch oder auf der S16 aus Richtung Arlberg kommend nehmen Sie die Ausfahrt Bludenz-Montafon. Folgen Sie der Montafoner Straße 188 für ca. 12 km. Bei der ersten Ampel in Schruns fahren Sie geradeaus weiter, dann beim Fußballplatz Schruns links in den Wagenweg, nach ca. 1 km biegen Sie links bei der Polizeistelle ab. Die Reha-Klinik Montafon liegt nun direkt vor Ihnen.

München

Bodensee

D

Bregenz St. Gallen

CH

Dornbirn

A

A14

Feldkirch

A12

Bludenz S16

Innsbruck

Schruns

Bludenz

Schruns Zentrum ahn fonerb Monta ße gstra Batlog

Reha-Klinik Montafon

a

Sil vr et t

es nd Bu e aß str

Wa ge nw eg

Tschagguns

27


www.rehaklinik-montafon.at

28

Reha Klinik Montafon  

Unser Haus wurde für Ihre optimale ganzheitliche Behandlunggeplant und gebaut. Ein hochqualifiziertes und einfühlsames Ärzte- und Mitarbei...