{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 28

28

KU L I N A R I S C H ES & KULT U R

Die Kunst der Nächstenliebe

Marianne & Leonard – Words of Love

Spielfilm, Frankreich, 2018, Regie: Giles Legrand,

Dokumentation, USA, 2019, Regie: Nick Broomfield,

104 Min, FSK 0, empfohlen ab 10

119 Min, FSK 0, empfohlen ab 12

Doku

Do 19.03.

19:30 Uhr

Fr 20.03.

19:30 Uhr

Mi 25.03.

Sa 21.03.

19:30 Uhr

So 22.03.

18:00 Uhr

Der Filmemacher Nick Broomfield geht in seinem Do-

Di 24.03.

19:30 Uhr

19:30 Uhr

kumentarfilm der ungewöhnlichen Liebesgeschichte

Was tut Isabelle (Agnès Jaoui) nicht alles für die Bedürftigen: Neben der Lehre in einem Sozialzentrum; kocht sie auch noch in einer Suppenküche. Doch auch wenn man seinen Nächsten liebt, muss man von der Eifersucht nicht verschont bleiben. Die neue Lehrkraft Sofie scheint schließlich viel erfolgreicher bei den Schülern zu sein. Um ihre Schützlinge zurückzugewinnen, bietet Isabelle kurzerhand auch kostenlose Fahrstunden an. Aber auch Nächstenliebe will gelernt

des Singer-Songwriters Leonard Cohen und seiner Muse Marianne Ihlen nach. Angefangen in den 60er Jahren, als sie sich auf der griechischen Insel Hydra kennenlernen, bis zu der Zeit, als Cohen zu einem erfolgreichen Künstler wurde. Dabei zeigt der Regisseur, der Marianne ebenfalls kannte,

unveröffentlichtes

Material und thematisiert neben der Liebesgeschichte auch die Höhen und Tiefen von Cohens Karriere… - Eine Ode an die 60er und an die Musik Cohens.

sein, denn in ihrem kleinen Wettstreit steht ihre Familie hinten an. — Charmante Komödie zum Wohlfühlen.

Die Känguru-Chroniken Spielfilm, Deutschland, 2020, Regie: Day Levy, Filmlänge unbekannt Do 26.03.

19:30 Uhr

Fr 27.03.

19:30 Uhr

Das größte Geschenk

Sa 28.03.

19:30 Uhr

So 29.03.

18:00 Uhr

Dokumentarfilm, Spanien, 2018, Regie: Juan Manuel

Mo 30.03

19:30 Uhr

Di 31.03.

19:30 Uhr

Cotelo, 107 Min, FSK 12, empfohlen ab 12

Doku

Eines Tages klingelt an der Tür des Künstlers Marc-

Mi. 01.04.

Uwe (Dimitrj Schaad) ein vorlautes Känguru (Stimme:

Der Regisseur Juan Manuel Cotelo nimmt sich in sei-

Marc-Uwe Kling) und fragt nach Eiern. Wenig später

nem Dokumentarfilm einer Thematik an, die uns alle

wird es ungefragt sein Mitbewohner. Das ungewöhn-

betrifft – VERGEBUNG. In vielen Nahaufnahmen be-

liche Duo liefert sich ein Wortgefecht nach dem ande-

richten Mütter, Väter, Witwen, Waisenkinder, Massen-

ren, denn das Känguru ist überzeugter Kommunist

mörder, Inhaftierte und misshandelte Kinder bewe-

und absolut kompromisslos. Zusammen legen sie sich

gend, wie der Schritt in Richtung Versöhnung gehen

mit einem Immobilienhai (Henry Hübchen) an und

kann. Der Regisseur trifft beide – Opfer und Täter. Bei-

gehen mit Hertha (Carmen Maja Antoni) und Marc-

de Seiten werden angehört. Er ist dabei, wenn sie sich

Uwes Schwarm Maria (Rosalie Thomass) in den Wider-

treffen und zur Versöhnung die Hand reichen. - Ein

stand... - Verfilmung des Buches von Marc-Uwe Kling.

zum Nachdenken anregender Film…

18:00 Uhr

Profile for POLILUX

POLILUX 33  

POLILUX 33  

Advertisement