Page 29

KULI N ARI SCH ES & KULTUR

29

Le Mans 66 — Gegen jede Chance

Wir lassen uns scheiden

Drama, USA, 2019, Regie: James Mangold, 153 Min,

Drama, DDR, 1968, Regie: Ingrid Reschke, 91 Min, FSK

FSK 12, empfohlen ab 12

12, empfohlen ab 12

Do 09.01.

19:30 Uhr

Fr 10.01.

19:30 Uhr

Sa 11.01.

19:30 Uhr

So 12.01.

18:00 Uhr

Mo 13.01.

19:30 Uhr

Di 14.01.

19:30 Uhr

Mi 15.01.

18:00 Uhr

In der Ehe von Monika und Johannes haben die Ausei-

Henry Ford II träumt davon das amerikanische Auto

nandersetzungen ein unerträgliches Maß erreicht. Der

wieder groß zu machen. Schließlich wird der Rennsport

Sohn und ihre unterschiedlichen Erziehungsauffas-

gerade von Ferrari dominiert und der Name Ford hat nur

sungen führen zur Trennung. Da keiner auf das Kind

noch wenig Wert. Daher will der junger Ford-Manager

verzichten will, versuchen sie einen wöchentlichen

Lee Iacocca (Jon Bernthal) mit Hilfe des Ex-Champions

Betreuungswechsel. Der Versuch gerät jedoch zum

und Ingenieurs Carroll Shelby (Matt Damon) einen revo-

Fiasko, denn der pfiffige Junge nutzt die Wettbewerbs-

lutionären Rennwagen designen, um Ferrari im eigenen

situation der Eltern aus. Das fehlgeschlagene Experi-

Rennen in Le Mans zu schlagen. Doch Shelby und Ford-

ment bringt Monika und Johannes zur Erkenntnis,

Rennfahrer Ken Miles (Christian Bale) sind unnachgiebi-

dass nur gemeinsames, vernünftiges Handeln zu ei-

ge Sturköpfe…

nem glücklichen Familienleben führen kann…

Happy Ending - 70 ist das neue 70 Komödie, Dänemark, 2018, Regie: Hella Joof, 95 Min, FSK 12, empfohlen ab 14 Do 16.01.

19:30 Uhr

Fr 17.01.

19:30 Uhr

Sa 18.01.

19:30 Uhr

So 19.01.

18:00 Uhr

Di 21.01.

19:30 Uhr

Mi 22.01.

19:30 Uhr

Helle (Birthe Neumann) freut sich auf die Rente ihres Workaholic-Ehemanns Peter (Kurt Ravn). Doch dieser hält eine Überraschung für sie bereit: Er plant, nun als Weinimporteur zu arbeiten und hat bereits ihr gesamtes Erspartes in ein Weingut gesteckt. Helle ist enttäuscht und die beiden trennen sich. Helle und Peter begeben sich nun auf eine lange Enddeckungsreise, auf der es herauszufinden gilt, ob man auch nach 50 Jahren Ehe noch von vorne anfangen kann, ohne den anderen…

Aretha Franklin: Amazing Grace Musikdokumentation, USA, 2018, Regie: Alan Elliott / Sidney Pollack, 89 Min, FSK 0, empfohlen ab 8 Mi 29.01.

Doku

19:30 Uhr

1972 steht Aretha Franklin im Zenit ihrer Karriere. Doch die Queen of Soul beschließt, zu ihren musikalischen Wurzeln zurückzukehren und ein Gospelalbum aufzunehmen: Live in einer Kirche in L.A., mit einem Chor, begleitet von zahlreichen Kameras. Das Ergebnis „Amazing Grace“ ist bis heute das meistverkaufte Gospelalbum überhaupt. Aufgrund technischer und juristischer Schwierigkeiten wurden die Filmaufnahmen nie gezeigt und erstrahlen erst jetzt, 47 Jahre später, auf der Kinoleinwand.

The Farewell Tragikomödie, USA, 2019, Regie: Lulu Wang, 98 Min, FSK 12, empfohlen ab 14 Do 23.01.

19:30 Uhr

Fr 24.01.

19:30 Uhr

Sa 25.01.

19:30 Uhr

So 26.01.

18:00 Uhr

Di 28.01.

19:30 Uhr

Billi (Awkwafina) ist erfolglose Schriftstellerin in New York. Sie ahnt, dass irgendwas nicht stimmt, als sich ihre Eltern (Tzi Ma, Diana Lin) noch komischer als sonst benehmen. Denn diese wollen allein nach China zu einer Hochzeit reisen. Billi erfährt, dass ihre geliebte Großmutter Nai Nai (Zhao Shuzhen) nicht mehr lange zu leben hat. Die Familie erfand die Hochzeit, um sich von der ahnungslosen Großmutter zu verabschieden. Billi traut man diese Lüge nicht zu und sie soll zu Hause bleiben. Doch sie reist ihrer Familie trotzdem nach…

Profile for POLILUX

POLILUX 32 | DEZ - JAN  

POLILUX 32 | DEZ - JAN  

Advertisement