Page 28

28

KU L I N A R I S C H ES & KULT U R

Eine ganz heiße Nummer 2.0

Der Traum vom Elch

Komödie, Deutschland, 2019, Regie: Rainer Kaufmann,

Drama, DDR, 1986, Regie: Siegfried Kühn, 89 Min,

91 Min, FSK 12, empfohlen ab 14

FSK 6, empfohlen ab 12

DEFA-Filmreihe

Do 31.10.

18:00 Uhr

Fr 01.11.

19:30 Uhr

Mi 06.11.

Sa 02.11.

19:30 Uhr

So 03.11.

18:00 Uhr

Di 05.11.

19:30 Uhr

Die Krankenschwestern Anna und Anette sind Freun-

18:00 Uhr

dinnen. Beide haben Probleme mit der Liebe. Anna hat

Waltraut (Gisela Schneeberger), Maria (Bettina Mitten-

in der Klinik Markus, den sie „Elch“ nennt, kennengelernt.

dorf) und Lena (Rosalie Thomass) sind jetzt erprobte

Zweimal im Jahr hat er Zeit für sie, dazwischen träumt

Sexhotline-Betreiber und haben sich damit, im Gegen-

sie von ihm, wartet auf das nächste Treffen. Anette liebt

satz zu vielen anderen, vor der Pleite gerettet, denn

den Maler Ludwig, klammert sich an ihn. Doch er kann

das Dorf leidet unter den ausbleibenden Touristen

die Enge nicht ertragen. Durch Annette und Ludwig lernt

und verfügbaren Jobs. Schuld daran ist das fehlende

Anna einen attraktiven verheirateten Mann kennen. Das

Breitband-Internet. Das wollen die Bewohner aber

Gefühlshoch hält nicht lange an. Annette begeht aus

jetzt lösen...

wachsender Verzweiflung Selbstmord…

Deutschstunde

Ad Astra – Zu den Sternen

Drama, Deutschland, 2019, Regie: Christian

Science-Fiction, USA, 2019, Regie: James Gray, 124 Min,

Schwochow, 125 Min, FSK 12, empfohlen ab 14

FSK unbekannt

Do 07.11.

19:30 Uhr

Fr 08.11.

19:30 Uhr

Do 14.11.

19:30 Uhr

Fr 15.11.

19:30 Uhr

Sa 09.11.

19:30 Uhr

So 10.11.

18:00 Uhr

Sa 16.11.

19:30 Uhr

So 17.11.

18:00 Uhr

Di 12.11.

19:30 Uhr

Mi 13.11.

19:30 Uhr

Di 19.11.

19:30 Uhr

Mi 20.11.

19:30 Uhr

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg: Der Jugendliche Sig-

Der Vater von NASA-Ingenieur Roy McBride (Brad Pitt)

gi Jepsen (Tom Gronau) muss in einer Strafanstalt einen

verschwand vor 20 Jahren bei einer geheimnisvollen Mis-

Aufsatz zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ schrei-

sion zum Neptun; auf der Suche nach außerirdischem

ben. Er berichtet von seiner Kindheit in Norddeutschland,

Leben betrieb dieser gefährliche Experimente. Roy bricht

als sein Vater, Dorfpolizist Jepsen (Ulrich Noethen), dem

nun selbst in den Weltraum auf, um zu klären, was damals

Künstler Nansen (Tobias Moretti) und Patenonkel Siggis

geschah. Dabei findet er heraus, dass die Experimente sei-

ein Malverbot des NS-Regimes überbringt. Der elfjährige

nes Vaters zu einer Welle von Technikausfällen und Flug-

Siggi (Levi Eisenblätter) soll jedem der Männer helfen und

zeugabstürzen führten, die die Menschheit bedrohen.

gerät schnell in einen Gewissenskonflikt.

Nun muss Roy zu einer mutigen Mission aufbrechen...

Downton Abbey

Ich war noch niemals in New York

Drama, Großbritannien, 2019, Regie: Michael Engler,

Komödie, Deutschland, 2019, Regie: Philipp Stölzl,

123 Min, FSK 0, empfohlen ab 12

129 Min, FSK 0, empfohlen ab 8 Do 21.11.

19:30 Uhr

Fr 22.11.

19:30 Uhr

In Downton Abbey wird mit König und Königin hoher

Sa 23.11.

19:30 Uhr

So 24.11.

18:00 Uhr

Besuch erwartet und die Familie um Lord Grantham

Di 26.11.

19:30 Uhr

Mi 27.11.

19:30 Uhr

(Hugh Bonneville) und die Dienerschaft haben alle

Lisas Mutter (Katharina Thalbach) war noch niemals

Hände voll zu tun! Während sich unter den Dienern

in New York. Zumindest ist das das einzige, an was

eine Revolte anbahnt, genießen Mary (Michelle Docke-

sich die Rentnerin nach einem Unfall erinnern kann.

ry) und ihre Schwester Edith (Laura Carmichael) das

Kurzentschlossen flieht sie aus dem Krankenhaus und

Eheleben, die Countess (Maggie Smith) fürchtet der-

versteckt sich auf einem Schiff. Lisa (Heike Makatsch)

weil die Rückkehr von Lady Bagshaw (Imelda Staun-

ist krank vor Sorge und findet mit Hilfe von Masken-

ton) und neue Liebschaften bahnen sich für Tom Bran-

bildner Fred (Michael Ostrowski) ihre resolute Mutter.

son (Allen Leech) und Barrow (Robert James- Collier)

Nur ist es da schon zu spät und die drei sind auf dem

an… - Leinwand-Adaption der beliebten Serie.

Schiff gefangen. Doch das ist gar nicht so schlecht...

Mo 18.11.

19:30 Uhr

Profile for POLILUX

POLILUX 31  

POLILUX 31  

Advertisement