Page 1

M채rz 2016

Hochzeit-Special: Ja, ich will!

Start in die Garten-Saison

Chronischer Schmerz: Ursachen und Hilfe

Pool-Oasen im eigenen Garten


Jetzt von attraktiven Jubiläumsangeboten profitieren! Wir feiern unser 50-jähriges Firmenjubiläum

mit erstklassigen Aktionsangeboten! * Angebote gültig bis 30. April 2016

SPIEZ

Premium Küchen

Alte Badewanne raus – Neue Dusch-Badewanne rein! Auf exakt der gleichen Fläche, auf der bisher Ihre alte Badewanne stand, steht in Zukunft die neue TWINLINE 2 oder ARTLIFT mit Hebesitz. Im Klartext: Dusche UND Badewanne in einem – auf derselben Fläche, ohne mehr Platzbedarf.

Innert 1 Tag

Jubiläumspreis* nur Fr. 4 940.– Vorher Fr. 5 490.– Sie sparen Fr. 550.–

CONCRETE - Beton, das bevorzugte Baumaterial moderner Architektur, entfaltet auch in der Küche seine puristische Ästhetik.

Küchen

Umbauen und Renovieren, alles aus einer Hand!

Die neue Dusche und Badewanne in einem ist fertig.

LINO

Das spricht für Fust-Küchen und -Badezimmer

Jubiläumspreis* nur Fr. 12 870.– Vorher Fr. 14 300.– Sie sparen Fr. 1 430.–

«Online» erste Ideen selbst gestalten! Seien Sie kreativ und profitieren Sie von einem Gutschein von Fr. 250.–

www.fust.ch/kuechenplaner www.fust.ch/badplaner

Die Badewanne ohne Duschlösung: Die muss jetzt raus!

1. Grösste Auswahl: Küchen und Badezimmer, Geräte und sanitäre Apparate aller Marken 2. Kompetente Bedarfsanalyse und Top-Beratung mit Gratis-Offerte 3. Küchen für jedes Budget 4. Tiefpreisgarantie innert 5 Tage und 30 Tage Umtauschrecht sogar wenn gebraucht 5. Umbau von A bis Z durch eigene Bauleiter 6. Montage mit eigenen Schreinern 7. Superpunkte mit der Coop Supercard/Supercard Plus. Je Franken 1 Superpunkt 8. Lebenslange Qualitätsgarantie 9. Service für alle Reparaturen 10. Sicherheit eines soliden Schweizer Unternehmens

Mara - Aus der Schweiz für die Schweiz. In Lütisburg, im malerischen Toggenburg im Kanton St.Gallen, entsteht Ihr Fust Badmöbel in bester Schweizer Qualität. Hier werden die hochwertigen Produkte unter strengsten Anforderungen hergestellt – Made in Switzerland. Heimberatung – nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen Kundenservice Wir kommen zu Ihnen nach Hause und planen Ihre Küche oder Ihr Bad dort, wo es später auch stehen soll. So können Sie sicher sein, dass auch alles genau passt. Die Küchen- oder Badberatung ist natürlich kostenlos. Jetzt Heimberatung anfordern: Tel. 0848 844 100 oder Mail an: kuechen-baeder@fust.ch

Jona-Rapperswil, Kläui-Center, Kramenweg 15, 055 225 37 10, Öffnungszeiten: Mo-Fr 9–18:30 Uhr, Sa 8–17 Uhr


n

editorial

inhalt

Wieviel Schmerz erträgt man(n)? Viele Männer betrachten sich als das starke Geschlecht, beissen die Zähne zusammen und geben keinen Laut von sich. Doch wehe, wenn die lebensbedrohliche Männergrippe zuschlägt! Dann ist es aus mit der Gemütlichkeit und dem starken Geschlecht. Mythos Männergrippe: Ja, es gibt sie wirklich! Forscher entdeckten einen biochemischen Grund für das Männerleid. Machte man sich früher darüber lustig, so ist es nun bewiesen: Die Grippe ist lebensbedrohlich. Sie beginnt mit leichtem Kratzen im Hals und mutiert über Nacht zur todbringenden Krankheit. Der Mann wird bettlägerig und innerhalb von Stunden vom Superman zum Kleinkind. Jetzt kommt der Moment, wo er sich nach Mutti sehnt, die sich immer so liebevoll um ihn gekümmert hat. Doch nun ist sie nicht mehr da und so muss die Partnerin herhalten. Oder er versucht sein Leiden via Twitter und Facebook detailliert darzustellen und bettelt um Zuneigung. Dann naht die Endstufe: Die Nase läuft auf Hochtouren, der Mann droht zu ersticken, die Brust schmerzt vom ewigen Husten und in seiner Hilflosigkeit ruft er entkräftet nach seiner Partnerin, die ihm wieder Lebensmut zuspricht. So eine Männergrippe verlangt von allen vollste Aufmerksamkeit. Mehrere Tage schwebt er in höchster Lebensgefahr, bevor es ihm wieder besser geht, er das Bett verlassen und selbständig ein paar Schritte in der Wohnung machen kann. Der Mann wandelt sich wieder vom Kind zum Superhelden. Das

4 12 14 20 23 27 32 33 34 36 40 37

hochzeit-special Alles rund um den schönsten Tag im Leben

lifestyle Haarlos glücklich: Methoden der Haarentfernung

gesund & vital Chronische Schmerzen: Ein weit verbreitetes Phänomen

on the road 86. Internationaler Automobil-Salon Genf

haus & garten So machen Sie Ihren Garten fit für die neue Saison

haus & garten Der eigene Pool: Badespass für die ganze Familie

vorgestellt Insieme RJ und Tischtennisclub RJ

aktuell Neuer Begegnungsort im Evang. Kirchenzentrum Jona

genuss & gastronomie Ostereier: Vielseitig einsetzbar

kultur in der region Anlässe in Rapperswil-Jona und Umgebung

kultur in der region Veranstaltungskalender

tiervermittlung Tiere suchen ein neues Zuhause

zeigt einmal mehr: Wir Männer brauchen unsere Frauen… und unsere Frauen brauchen uns, denn wer würde sie sonst vor Spinnen retten? Wie heisst's so schön im Lied von Grönemeyer: «Aussen hart und innen ganz weich!»

Marco Zimmermann

Mitglied des

Buchführung Personalwesen Steuern

Mitglied des

Ihr Einkaufspunkt vis-à-vis vom Bahnhof Über

250 gepflegte Käsesorten!

Geschäftsgründungen

Herzlich willkommen

Administration

Monika und Stefan Wetter und das gesamte Team freuen sich auf Ihren Besuch. Wir sind von Montag bis Samstag ab 6.30 Uhr für Sie da. Telefon 044 926 57 30 www.molki-staefa.ch

Impressum

Ausgabe 03 | 2016

Alte Jonastrasse 83, 8640 Rapperswil, Telefon 055 214 15 16, www.stadtmagazin-rj.ch Herausgeber Marco Zimmermann Herstellung und Verlag inpuncto Verlag GmbH, Merkurstrasse 3, 8820 Wädenswil, Telefon 044 772 82 82, www.inpuncto-verlag.ch ISSN 2235-8749 Anzeigenleitung Regula Bachmann Anzeigen Karin Broger Redaktion Julia Kliewer Layout Susanne Raabe, inserate@stadtmagazin-rj.ch Fotos Redaktion sowie dem Verlag zVg Titelbild © wilvorst.de Ihre Meldung Sind Sie in der Region kulturell, kommerziell oder in einem Verein tätig und haben Sie etwas zu berichten? Dann schicken Sie Ihre Meldung elektronisch an die Redaktion redaktion@stadtmagazin-rj.ch – Publikation ist nicht gewährleistet. Das STADTmagazin erscheint monatlich. Copyright Alle Beiträge (Inserate wie Publireportagen – inkl. Text, Bild, Grafiken und Layout), welche von inpuncto Verlag GmbH erstellt und/oder modifiziert wurden, sind urheberrechtlich geschützt. Die Weiterverwendung und die Weitergabe an Dritte, auch nur auszugsweise oder modifiziert, ist ohne Genehmigung des Verlages unzulässig und strafbar. Dies gilt insbesondere für die Vervielfältigung sowie die Einspeisung und Verarbeitung in Online-Diensten und Datenbanken.

3


Grosser Auftritt

mit dem perfekten

Hochzeits-Look

Bild: © wilvorst.de

hochzeit-special

Bild: © lilly.de

Bild: © lilly.de

Bild: © wilvorst.de

Bild: © lilly.de

Bild: © weise.eu

Der Hochzeitstag ist für viele Paare der schönste Tag in ihrem Leben. Klar, dass sich Braut und Bräutigam an diesem ganz besonderen Anlass von ihrer schönsten Seite zeigen wollen. Die Auswahl sowohl für die Frau als auch für den Mann ist riesig – lassen Sie sich inspirieren.

Italienische und spanische Schuhe ab Grösse 35 - 41 Hochzeits-Schuhe Beste Qualität zu attraktiven Preisen auch in Männedorf

Kaufen??? Warum! Wir verleihen alles, was der Herr zum schönen Fest braucht!

Öffnungszeiten: Mo 12.00-18.30 Di-Fr 10.00-18.30 Sa 10.00-17.00

LaDiva Schuhe, Silvia Lienhard-Greco Obere Bahnhofstrasse 44, 8640 Rapperswil (gleich neben Kino Leuzinger / Valentino) Tel. 055 210 01 14, info@ladiva-schuhe.ch

Zahlung mit Karte möglich (EC-direct, Master, Visa, Amexco)

4

Keller Kleiderverleih Herrengasse 18, Rapperswil 055/210 15 53


Bild: © wilvorst.de

Bild: © lilly.de

hochzeit-special

Bild: © wilvorst.de

E

in tolles Brautkleid unterstreicht die Persönlichkeit der Braut, schmeichelt durch den passenden Schnitt ihrer Figur und besticht durch hübsche Details. Für Hingucker

sorgen aktuell verzückende Rückenansichten, ob tief ausgeschnitten oder mit feinsten Spitze-Verzierungen. Generell erstrahlt die Braut 2016 in Traumkleidern mit viel Spitze, aber auch mit schlicht-modernen Schnitten und Ärmeln aus feinstem Tüll. Im Trend liegen zudem kurze Brautkleider, die sich auch hervorragend für die anschliessende Hochzeitsfeier eignen. Der Bräutigam trägt neben dem Klassiker Schwarz vermehrt Anzüge in helleren Farben oder verschiedenen Blau- und Grau-Nuancen. Viele Stoffe sind dabei von einem subtilen Glanz geprägt.

Modeschau

Mittwoch, 16. März 2016 Vorführungen: 11.00, 14.00 & Abendschau um 19.00 Uhr Apéroriche, Wettbewerb Aktionen.

Rappi Hair AG Rathausstrasse 2 8640 Rapperswil Telefon 055 210 81 26 www.rappihair.ch

Reservieren Sie sich dieses Datum. Sitzplatzreservation: 055 210 11 82 Eintritt frei. Willkommen!

Für Ihren schönsten Tag!

Wir machen alles – Frisur, Make up und Nägel.

Untere Bahnhofstrasse 30 8640 Rapperswil - 055 210 11 82 www.schnydermode.ch

5


Individuelles

Hochzeitsstyling Bild: © lilly.de

Bild: © weise.eu

Bild: © lilly.de

hochzeit-special

Die super feminine und verführerische Serie «Eva» von Marie Jo kombiniert raffinierte Spitze und elegante Stickerei.

Untere Bahnhofstr. 4 www.tabu-bodywear.ch 6

8640 Rapperswil

Telefon 055 210 21 21


Bild: © rhomberg.ch

Bild: © iStockphoto.com/Brand X Picture

hochzeit-special

P

erfektioniert wird der Auftritt der Baut an ihrem grossen Tag durch ein auf ihren Typ und das Hochzeitskleid abgestimmtes Styling. Die Frisur spielt dabei eine wichtige Rolle: Ob kurzes, halblanges oder langes Haar, eine festliche Frisur lässt sich aus jeder beliebigen Haarlänge zaubern. Ein guter Stylist

wird diese nach Ihrer individuellen Haarbeschaffenheit ausrichten und das beste Styling aus Ihrer Haarqualität herausholen. Wenn die Frisur steht, können Sie den Look zusätzlich mit diversem Haarschmuck veredeln. Auch für das Braut-Make-up gilt: Es sollte zur Trägerin passen, ihren Typ unterstreichen und sie ins beste Licht rücken. Auf keinen Fall dürfen Sie sich verkleidet vorkommen. Sagen Sie dem Stylisten, wenn Sie sich nicht 100%ig wohl fühlen! Ein Vorab-Termin zum Probe-Styling ist sehr empfehlenswert. So kann rechtzeitig festgestellt werden, ob das ausgesuchte Styling tatsächlich so traumhaft wirkt wie ausgemalt. Achten Sie auf gepflegte Hände und Nägel – das gilt für Braut und Bräutigam. Wenn Ihnen vor dem Traualtar

der Trauring als Symbol für die gegenseitige Liebe ansteckt wird, stehen die Hände im Mittelpunkt. Trauringe

Bild: © weise.eu

Bild: © weise.eu

Bild: © wilvorst.de

Bild: © weise.eu

sind heute übrigens so vielfältig wie eh und je und spiegeln die Individualität der Träger perfekt wider.

Der Anlass bist Du.

Rathausstr. 19 Rapperswil www.jaichwill.com/ahu

7


hochzeit-special publireportage

Ein wunderschönes Noch nie hatte man so viele Möglichkeiten, die Hochzeitsfeier ganz individuell zu gestalten. Immer mehr Paare planen heute ein Fest nach Mass und verzichten bei der Trauungszeremonie oder der Location bewusst auf klassische Hochzeitselemente. Besonders im Trend liegen Hochzeiten im Vintage-Stil und Feiern in einem rustikalen, natürlichen Setting, das in unmittelbarem Bezug zu Braut und Bräutigam steht. Bild: © pixelio.de/hochzeitsfotograf

Bild: © pixelio.de/hochzeitsfotograf

Hochzeitsfest

Hochzeit im Tanzsalon HOCHZEITSSALON

lieber Ihre Gäste überraschen und einen frechen Discofox

In den stilvollen Räumen des Tanzsalons bieten wir Ihnen ver-

oder eine mitreissende Dirty Dancing Choreographie aufs

schiedene Möglichkeiten bei der Gestaltung Ihres Festes an.

Parkett zaubern? Der Tanzsalon bietet Hochzeitstanzkurse

Gerne kreieren wir mit Ihnen zusammen fröhliche Momente für

oder Privatstunden für Brautpaare, Brauteltern oder Trauzeu-

ein unvergessliches Hochzeitsfest in einer stimmungsvollen

gen an. Sie werden bei der Auswahl des für Sie geeigneten

Atmosphäre.

Tanzes und der passenden Musik unterstützt und erhalten wertvolle Tipps rund um den Hochzeitstanz, die nicht nur das

HOCHZEITSTANZ

Tanzen selbst betreffen.

Der erste gemeinsame Tanz als frischvermähltes Ehepaar ist ein magischer Moment. Er symbolisiert den Wunsch,

ASCHENPUTTEL

sich gegenseitig zu tragen und dabei nie die Leichtigkeit zu

Möchten Sie ganz entspannt die Stunden vor Ihrer Hochzeit

verlieren. Genauso wie die Liebe steht der Hochzeitstanz für

geniessen? In der wunderschönen Atmosphäre des Tanzsalons

Leidenschaft, Hingabe, Vertrauen, Glück, Sinnlichkeit und Ro-

werden Sie von Kopf bis Fuss verwöhnt. So können Sie sich in

mantik. Viele Paare haben ein gemeinsames Lieblingslied, zu

aller Ruhe auf die emotionalen Momente Ihres grossen Tages

dem sie gerne tanzen möchten. Vielleicht würden Sie jedoch

einstimmen.

Tanzsalon Barbara & Daniel Mülhaupt Spinnereistrasse 29 8640 Rapperswil-Jona Telefon 076 371 61 31 www.tanzsalon.ch 8


Bild: © palais-besenval.ch

Bild: © Susanne Raabe

Bild: © pixelio.de/hochzeitsfotograf

Bild: © pixelio.de/hochzeitsfotograf

hochzeit-special

D

ie passende Kulisse für die Traumhochzeit zu finden, kann eine ganz schöne Herausforderung sein. Nicht nur sind Locations oft lange im Voraus ausgebucht,

auch müssen Faktoren wie Gästeanzahl, Anfahrtsweg, Menü, musikalische Unterhaltung und natürlich der finanzielle Rahmen beachtet werden. Wählen Sie im ersten Schritt eine passende Location, die solche Basis-Aspekte abdeckt und die

Neue Frühlings-Kollektion Besuchen Sie uns im Fabrikladen Turbenthal und profitieren Sie von 30% Rabatt auf unsere Bettwäsche. Z.B. Garnitur LILLY 160/210 + 1 Kissen CHF 329.- statt CHF 478.Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09.00 bis 18.00 Uhr Sa. 09.00 bis 16.00 Uhr www.fabrikladen.info Tösstalstrasse 14 I 8488 Turbenthal

9


Bild: © wilvorst.de

Bild: © wilvorst.de

hochzeit-special

Bei Ihrer Hochzeit sollten Sie keine Rolle spielen, sondern Sie selbst sein. Wenn Sie eigentlich legere Grillfeste mögen, ist ein Streichquartett im Ballsaal möglicherweise nicht das Richtige.

Ihnen vor allen Dingen gefällt. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Lieblingsrestaurant, der Lieblingsbergbeiz, einem regionalen Bauernhof, dem netten Weingut in der Nähe oder gar mit dem eigenen Garten? Mit guter Planung ist jedes Fest realisierbar. Bleiben Sie aber Sie selbst: Wenn Sie die kirchliche Trauung nur für Ihr Grosi machen, wäre eine freie Trauungszeremonie vielleicht die bessere Variante. Die Hautsache ist doch, dass Sie und Ihre Gäste gemeinsam einen tollen Tag verbringen, der noch lange in Erinnerung bleibt!

Wirtschaft • Restaurant • Historischer Saal • Kaffeebar

Ihre Hochzeitsfeier auf 3 Etagen – bei uns können Sie im ganzen Haus feiern!

Hauptplatz 1 • CH-8640 Rapperswil-Jona Telefon +41 55 210 11 14 • info@rrrj.ch • www.rrrj.ch

RESTAURANT ZUR SCHIFFAHRT BOLLINGEN

IHRE HOCHZEITSFEIER VOR EINZIGARTIGEM PANORAMA DIREKT AM OBEREN ZÜRICHSEE BETRIEBSFERIEN BIS UND MIT 17. FEBRUAR 2015

SEPTEMBER BIS APRIL · MITTWOCH BIS SONNTAG OFFEN TELEFON 055 212 33 16 · FAMILIE ARTHO-MARTY UND PERSONAL WWW.SCHIFFAHRT-BOLLINGEN.CH 10

\\\ Julia Kliewer


hochzeit-special publireportage

Heiraten in der Wildnis von Kanada Das etwas andere Hochzeitserlebnis. Beatrix Cometti ist Mitinhaberin von Beatrix Travel AG Rapperswil und seit 30 Jahren Reise spezialistin. Sie sagt: Sich zu einem Partner zu bekennen, ist immer ein grosser Entscheid. Und dies nach Jahren in einem spirituellen Partnerschaftsritual zu wiederholen – und dies auch noch in Kanada – sehr beglückend.

Immer mehr Paare suchen das ganz spezielle Heiratserlebnis. Sie wollen nicht nur oder gar nicht in der Kirche heiraten, sondern sich in einem Ritual auf anderer Ebene das Partnerschaftsversprechen geben. Oder sie leben im Konkubinat und eine Heirat im herkömmlichen Sinne steht nicht zur Diskussion. Und wer es gerne sehr aussergewöhnlich hat, nimmt auch einen etwas weiteren Weg auf sich – beispielsweise zu einer rituellen Heirat in Kanada? In einem erfüllenden Ritual gibt man sich aus tiefstem Herzen und ohne schriftlichen «Vertrag» das Ja-Wort für ein gemeinsames Leben. Dies ist auch unabhängig vom Glauben möglich. Ein spezieller Ort, um dies zu erleben, liegt im Ya Ha Tinda Valley. Erreichbar ist dieses nur mit der Kutsche oder auf dem Pferd. Gelegen in absoluter Einsamkeit am Rande der Rocky Mountains übernachtet man in kleinen Blockhütten und geniesst den Abend am Lagerfeuer. Hier kommen auch Pferdeliebhaber bei abenteuerlichen Reitausflügen voll auf ihre Kosten. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Partnerschaftsritual von einem Stammesältesten der First Nations durchführen zu lassen, in einem Camp welches an den Kootenay Nationalparks grenzt. Übernachtet wird in kleinen Cabins oder im Teepee. In unverfälschter Natur erleben Paare eine Zeremonie, welche mit tiefer Verbundenheit zur Mutter Erde, der Natur und allem Leben gefeiert wird.

ZWEI HOCHZEITSPAARE ERZÄHLEN VON IHREN ERFAHRUNGEN Vreni und Hans Bachmann, Sie haben im Outpost geheiratet und sind dann Richtung Norden gereist. Haben die Hochzeit und Reise Ihren Erwartungen entsprochen? Ja, voll und ganz. Nach der Hochzeit ging es ins Abenteuer Richtung Norden, in die Wildnis, um Bären zu beobachten. Mein Mann konnte endlich seinen ersten Lachs fischen und ich weiss jetzt, dass Reiten in der Wildnis Kanadas einfach unglaublich abenteuerlich und schön ist. Als Abschluss gönnten wir uns einige Tage Wellness in einem Indianischen Resort, direkt am Meer gelegen. Dank guter Reiseplanung haben wir viel erlebt und uns trotzdem gut erholt. Was war das Highlight dieser Ferien – neben der Hochzeit? Die Bären im Khutzeymateen. Da es ein Schutzgebiet ist, kann man die Grizzlys in unverfälschter Natur, in einem einmalig schönen Regenwald aus nächster Nähe und in Ruhe beobachten. Da nur wenige die Lizenz für dieses Gebiet haben, ist das wirklich ein Geheimtipp. Peter Müller und Marianne Sutter, Sie Leben im Konkubinat und haben sich in Kanada, nach 10 Jahren des Zusammenlebens, ein Partnerschaftsversprechen gegeben. Was war die berührendste Erinnerung? Das zeremonielle Trauungsritual mit Sequoyah, einem Elder und Medizinmann. Das hat mich wirklich tief berührt und ich hatte das Gefühl, dass es uns noch tiefer verbunden hat. Und die grösste Herausforderung? Mit dem Motorhome über den Heckman Pass zu fahren. Eng, kurvig und Schotterstrasse – aber es hat sich gelohnt. Mehr Infos unter: www.beatrix-travel.com

VORTRÄGE CANADA Canada: der Westen Dienstag, 15.03.2016, 19.00 Uhr Dienstag, 29.03.2016, 19.00 Uhr Bären, Wale und Indianer Samstag, 19.03.2016, 16.00 Uhr Montag, 11.04.2016, 19.00 Uhr Canada: der Osten Mittwoch, 20.04.2016, 19.00 Uhr Anmeldung notwendig direkt bei Beatrix Travel AG Telefon 055 243 32 80 oder E-Mail: info@beatrix-travel.com Weitere interessante Vorträge und Detailinformationen finden Sie unter: www.beatrix-travel.com

11


lifestyle publireportage

Haarentfernung:

Weg mit den lästigen Härchen! Viele Menschen stören sich an ihrer Körperbehaarung, manche empfinden sie gar als zu unhygienisch. Um die unerwünschten Haare loszuwerden, gibt es verschiedene Methoden.

D

ie warme Jahreszeit deutet sich so langsam an und bald

dings können solche

schon werden die kurzen Sachen wieder aus der hinteren

Cremes die Haut durch

Schrankecke hervorgeholt. Noch ist aber genügend

ihre Inhaltsstoffe reizen. Das

Zeit, sollten Sie sich für die dauerhafte Haarentfernungsme-

Wachsen sorgt ganze 2 bis 4

thode mittels Laser- oder Blitzlampen-Technologie entscheiden.

Wochen lang für glatte Haut, be-

Die Haarentfernung mit Licht braucht eine gewisse Vorlaufzeit,

darf jedoch einiger Schmerzüber-

da es je nach Beschaffenheit etwa 5 bis 10 Behandlungen be-

windung und vor allem bei Warm-

darf, bis man haarlos glücklich ist. Wenn es aber soweit ist, hält

wachs auch etwas Übung. Ebenso

das Ergebnis längerfristig. Bei dieser Methode gilt: Je heller die

lange bleiben Sie mit elektrischen

Haut und je dunkler die Härchen, des to bessere Ergebnisse. Bei

Epilier-Geräten von störenden

einer Behandlung mit Blitzlampe oder Laser sollten Sie Sonnen-

Härchen verschont. Mittels ro-

einstrahlung meiden – empfehlenswert also, die Prozedur noch

tierender Minipinzetten werden

vor Anbruch des Sommers abzuschliessen.

die Haare hierbei direkt an der Wurzel entfernt. Probieren Sie

Spontaner sind Sie mit der Nassrasur, die Haare wachsen aller-

die einzelnen Methoden aus

dings in nur 1 bis 3 Tagen wieder nach. Das Ergebnis chemischer

und finden Sie raus, was Ihnen

Enthaarungscremes hält immerhin schon 3 bis 7 Tage an. Aller-

am besten zusagt.

Ist Ihre Haut zu haarig oder zu schlaff? Haben Sie Cellulite oder

Sonne verstärkt ausgesetzt sind. Altersflecken sind gutartige Ver-

Altersflecken? Das Studio Haar-weg! kann Ihnen helfen, diese los-

änderungen der Haut, welche mit Licht entfernt werden können.

\\\ Julia Kliewer

zuwerden. Ohne Pillen, ohne Spritzen, keine teuren Salben. Ohne Narben und ohne Botox.

PROBLEM: VERFÄRBTE ZÄHNE Gönnen Sie sich eine kosmetische Zahnaufhellung für ein strah-

PROBLEM: HAARE

lendes Lächeln.

Egal, wo und warum Sie sich über unerwünschten Haarwuchs ärgern, ob aus Bequemlichkeit, Hygiene oder wegen der Schönheit:

Margrit Portmann betreibt ihr Studio bereits im 10. Betriebsjahr. Bei

Mittels IPL Technologie werden Sie in ca. 8 Behandlungen lästigen

einem unverbindlichen und kostenlosen Gespräch werden anhand

Haarwuchs zu 98% für immer los. Damit Sie sich in Ihrer Haut täg-

einer Probebehandlung die verschiedenen Anwendungen erläutert.

lich rundum wohlfühlen. PROBLEM: CELLULITE UND FETT Mit Radiofrequenz und akustischer Wellentherapie werden die lokalen Fettdepots stimuliert und die verschiedenen Gewebestrukturen reaktiviert und die Hautdellen dadurch geglättet. Dies alles ohne Schmerzen und nicht invasiv. PROBLEM: FALTEN Das Verbessern des Hautbildes erfolgt mittels Radiofrequenz. Eine

Wo rasieren Sie sich sonst noch? Dauerhafte Haarentfernung mit IPL

exklusive Behandlung gegen schlaffe Haut. PROBLEM: ALTERSFLECKEN Diese Pigmentflecken bilden sich üblicherweise an Stellen, die der

12

Margrit Portmann | www.haar-weg.ch | Rapperswil | Tel. 079 411 49 29


gesund & vital publireportage

Spa Day in der Tamina Therme –

Alltagsballast und Stress abspülen und voller Leichtigkeit auftauchen Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Weniger als eine Stunde von Rapperswil entfernt liegt die Tamina Therme Bad Ragaz. Ein architektonisches Meisterwerk und als Wellness-Oase ein unvergleichbarer Ort zur Entspannung und Regeneration für Körper, Geist und Seele. Mit den attraktiven Spa Day-Angeboten können Sie dem Alltag entfliehen und einen erfüllten Tag voller Entspannung und Wohlgefühl erleben. Die moderne Thermalwasserwelt ermöglicht ein Eintauchen in das

EIN VERWÖHNPAKET

36,5° C warme, heilende Thermalwasser, das der nahe gelegenen

Ob eine Massage nach Wahl, Maniküre oder Pediküre, eine BABOR

Taminaschlucht entspringt. Auch für die hohe Saunakompetenz ist

Gesichtsbehandlung oder eine haki-Behandlung – mit dem richtigen

das Team der Therme bekannt. Weniger bekannt hingegen ist das

Paket lassen sich Gäste zusätzlich mit einer Tamina Wellness-

umfangreiche Beauty- und Massageangebot, das die Therme in ihren

Behandlung so richtig ver wöhnen. Mit dem «Spa Day Deluxe»

Behandlungssuiten anbietet.

erhalten Gäste neben drei Behandlungen auch einen Gutschein für das Café Therme. Dass sich das inkludierte Glas Prosecco am besten

EINE AUSZEIT

in Gesellschaft geniessen lässt, liegt auf der Hand.

Egal ob alleine, zu zweit oder als kleine Gruppe – eine Auszeit ist Balsam für die Seele. Die Tamina Therme bietet Wellness-Fans mit

KLARER KOPF – KLARER WEG

ihren Spa Day-Angeboten massgeschneiderte Wohlfühlpakete. Sie

Im «Spa Day haki®» ist eine haki-Behandlung nach Harald Kitz inklu-

baden nicht nur im «blauen Gold» und schwitzen für die Gesund-

diert. Das massgeschneiderte Behandlungskonzept hilft kopflastigen

heit, sondern erhalten zum Tageseintritt in Thermalheilbad und

Menschen, den Alltagsballast abzuwerfen und somit ganzheitlich zu

Saunalandschaft auch zwei Erfrischungsgetränke, ein Paar Flip-Flops

entspannen. Die Behandlung Stretch & Relax sorgt auf einzigartige

sowie leihweise einen flauschigen Bademantel, zwei Frotteetücher

Weise für einen klaren Kopf und für ein nachhaltiges Wohlbefinden.

und ein Wärmetuch. Haki-Behandlungen werden aber auch im Thermalwasser angeboten. Im körperwarmen Thermalwasser werden mit «haki flow» neben Schultern, Nacken und Kopf auch die Wirbelsäule und das Becken wunderbar in Dehnung und Rotation gebracht. Der Therapeut bewegt den Körper des Gastes auf sanfte Weise durch das Wasser. Mit Leichtigkeit, auf einer Welle – für alle, die das Ragazer Wasser und seine Heilkraft lieben. Weitere Informationen und Reservierung unter: www.taminatherme.ch/spa-day

Tamina Therme, 7310 Bad Ragaz, Telefon 081 303 2740 info@taminatherme.ch, www.taminatherme.ch

13


Bild: © AOK Mediendienst

gesund & vital

Wenn

Schmerz das Leben bestimmt Die Zahl der Menschen, die an chronischen Schmerzen leiden, nimmt immer mehr zu. In der Schweiz sollen es Schätzungen zufolge über eine Million Betroffene sein. Chronische Schmerzen können im Gegensatz zu akutem Schmerz, der uns als Warn- und Schutzmechanismus dient, zu einer eigenständigen Krankheit werden und die Lebensqualität von Patienten enorm einschränken.

D

as medizinische Phänomen «Schmerz» ist sehr kom-

und senden trotz des nicht mehr vorhandenen Schmerzreizes

plex. Jeder hat schon einmal Schmerzen gehabt, das

weiter entsprechende Impulse ans Gehirn. Sie vergessen die

ist normal und hat seinen Sinn. Ein akuter Schmerz hat

Schmerzinformationen nicht mehr und melden die geringsten

eine Warnfunktion inne: Die Schmerzrezeptoren teilen unserem

Reize als Schmerz – mit dem Ergebnis, dass sich der Schmerz zu

Gehirn dadurch mit, dass etwas nicht in Ordnung ist und lenken

einer eigenständigen Krankheit entwickelt.

unsere Aufmerksamkeit auf das Problem – sei es, dass wir gerade ungewollten Kontakt mit einer heissen Herdplatte haben, uns

QUAL OHNE ENDE

gerade eine andere äussere Verletzung zugefügt haben oder

Für viele Patienten sind Schmerzen ein ständiger Begleiter. Als

dass etwas in unserem Inneren nicht stimmt, also zum Beispiel

chronisch werden Schmerzen eingestuft, wenn sie länger als

eine Entzündung, ein Tumor oder eine Verspannung besteht. So

drei bis sechs Monate anhalten oder dauernd wiederkehren und

wissen wir, dass der Körper gepflegt, geschont oder behandelt

den Betroffenen körperlich, sozial und kognitiv beeinträchtigen.

werden muss. Anschliessend lässt der Schmerz in der Regel

Chronische Schmerzzustände belasten Betroffene ungemein.

nach, das heisst, er ist zeitlich begrenzt. Leider kann sich diese

Beim plötzlichen und akuten Auftreten fühlen sie sich oftmals

per se sinnvolle Einrichtung des Schmerzempfindens verselb-

hilflos und den Schmerzen völlig ausgeliefert. Die meisten

ständigen. Bei chronischen Schmerzen hat der Schmerz seine

Schmerzpatienten haben eine lange Vorgeschichte mit den un-

Warnfunktion verloren, denn er sendet einen «falschen Alarm»

terschiedlichsten medizinischen und chirurgischen Eingriffen

– der Schmerz hält weiter an, obwohl das schädigende Erlebnis

und haben diverse erfolglose Therapieversuche zu verzeichnen.

längst vorbei ist. Die Nervenzellen haben sich verselbstständigt

Für chronische Schmerzerkrankungen gibt es zahlreiche ver-

14


schiedene Ursachen. Zu den häufigsten gehören Rückenleiden (z.B. Bandscheibenvorfall), Verletzungen nach Unfällen, Kopfschmerzen (Migräne oder Spannungskopfschmerzen), rheumatische Schmerzen (z.B. Arthritis), degenerative Schmerzen (z.B. Arthrose, Osteoporose) oder reine Nervenschmerzen.

Bild: © DAK Gesundheit

gesund & vital

SCHMERZ ZIEHT NEUEN SCHMERZ NACH SICH Nicht nur körperliche Ursachen, sondern auch Stress und seelisches Leid können Schmerzen auslösen, aufrechterhalten oder verstärken. Experten sind sich heute darin einig, dass psychische Faktoren nicht unterschätzt werden dürfen. Besteht zusätzlich zu den chronischen Schmerzen eine psychische Störung, so führt das oftmals zu einem stärkeren Schmerzerleben. Der andauernde Schmerz stellt dabei auch eine starke emotionale Belastung dar. Schmerz führt unweigerlich zu Stress und Stress führt wiederum zu Schmerz. So beginnt ein Kreislauf, der

angespannt und in ständiger Angst vor dem unvorhersehbaren

von Angst vor neuen Schmerzen geprägt ist. Wer beispielsweise

Auftreten und der Dauer des Schmerzes. Alltagsaktivitäten

häufig unter starken Rückenschmerzen leidet, ist bemüht, diese

können nur beschränkt bis gar nicht ausgeführt werden. Depres-

zu vermeiden, und zwar indem er sich generell wenig bewegt

sion, Anpassungsstörungen, Rückzug und das Meiden sozialer

oder dabei eine Schonhaltung einnimmt. Diese meist unbewuss-

Kontakte bis hin zur Isolation können die Folge sein. Negative

te «Strategie» kann jedoch zur Entwicklung von Fehlhaltungen,

Emotionen verstärken die Schmerzintensität und die Schmerz-

falschen Bewegungsabläufen oder Muskelverkümmerungen

dauer häufig noch. Aus der Abwärtsspirale kommen chronisch

führen, was dann wieder neue Schmerzmuster nach sich ziehen

Schmerzkranke nur selten von allein heraus und ergeben sich

kann. Auch werden chronische Schmerzen oft von weiteren Be-

zu oft ihrem Schicksal.

schwerden wie Schlafproblemen, depressiven Verstimmungen, Appetitmangel oder Reizbarkeit begleitet. Irgendwann wird der

SCHMERZMITTEL: TÜCKISCHE HELFER

Schmerz für viele Betroffene zum Mittelpunkt des Lebens.

Chronisch Schmerzkranke haben im Verlauf ihres Martyriums in der Regel schon vieles ausprobiert. Für einen Grossteil ist ein

EINE BELASTUNG AUF VIELEN EBENEN

Leben ohne Schmerzmittel nicht mehr vorstellbar. Der schnell

Die ständig wiederkehrenden und lang anhaltenden Schmerzen

antrainierte Griff zu Schmerzmedikamenten, um den Schmerz

füllen die Gefühlswelt der Betroffenen oft vollständig aus,

zumindest für eine kurze Zeit auszuschalten, ist nachvollzieh-

bestimmen ihren Alltag und den gesamten Lebensrhythmus. Im

bar. Schmerzmittel behandeln jedoch nicht die Ursache und

Gegensatz zu akuten Schmerzen sind bei chronischen Schmer-

so können Patienten schnell in einen Teufelskreis geraten: Bei

zen zusätzlich zum Körper vor allem auch die Psyche und das

regelmässiger Einnahme lässt mit der Zeit die Wirkung nach,

soziale Umfeld betroffen. Die Belastbarkeit im Berufsleben und

sodass

generell das Nachgehen einer beruflichen Tätigkeit werden auf

müssen. Dieses Mehr an Medikamenten hat dann selbst wieder

eine harte Probe gestellt. Ebenso werden die privaten Bezie-

das Potenzial, Schmerzen zu verursachen, wie dies z.B. bei

hungen, insbesondere zum Partner, zu Familienangehörigen

schmerzmittelinduziertem Kopfschmerz der Fall ist. Bei einer

und Freunden, in Mitleidenschaft gezogen. Oft ist das Selbst-

dauerhaften Einnahme von Schmerzmitteln drohen eine Abhän-

wertgefühl der Betroffenen beeinträchtigt, sie sind permanent

gigkeit sowie eine mögliche Schädigung von Magen und Nieren!

zusätzliche

Schmerzmittel

eingenommen

werden

Pr a x is f ür medizinische Ma s s agen Klassische Massagen | Fussreflexzonen-Therapie | Lymphdrainage Sportmassage | Elektrotherapie | Wirbel- und Gelenktherapie nach Dorn med. Thai-Massage | KinesioTape | LNB Schmerztherapie Narbenbehandlung | Schwingkissentherapie | Myofasciale Release Geschäftshaus Erlen | St.Gallerstrasse 163 | 8645 Rapperswil-Jona +41(0)55 212 25 50 | info@massagen-lincalzi.ch | www.massagen-lincalzi.ch Geöffnet von Mo-Fr 08:00 bis 20:00 Uhr | Samstag auf Anfrage

Renate Ramensperger dipl. Gesundheits- und Berufsmasseurin EMR Krankenkassen anerkannt Aubrigstrasse 23 ∙ CH-8645 Jona T +41 79 339 85 17 ∙ info@praxis-ramensperger.ch www.praxis-ramensperger.ch Fussreflexzonentherapien ∙ Klassische Massage ∙ Hot Stone Kopfweh- und Migränentherapie ∙ Wirbel- und Gelenktherapie nach Dorn EMS-Ganzkörper-Muskelaufbautraining ∙ Elektrolyse-Entgiftungsfussbad

15


gesund & vital RAUS AUS DER SCHMERZSPIRALE

DIE MULTIMODALE SCHMERZTHERAPIE

Ein simples Abfinden und Ertragen chronischer Schmerzen darf

In den vergangenen Jahren hat es in der Schmerzmedizin viele

keine Option sein. Wenn der Schmerz zum ständigen Begleiter

Fortschritte gegeben. Heute empfehlen Schmerzexperten zur

wird, sollten Betroffene unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Behandlung chronischer Schmerzen eine multimodale Heran-

Chronische Schmerzen sind eine komplexe Erkrankung, die am

gehensweise, d.h. das Anwenden mehrerer Methoden. Dieser

besten schon so früh wie möglich behandelt wird. Zu Beginn

Ansatz macht Sinn, denn wenn so viele unterschiedliche Fak-

steht die Erhebung der Schmerzanamnese an. Diese beinhaltet

toren einen Einfluss auf Schmerzen haben, sollten diese auch

eine möglichst exakte Schmerzlokalisierung sowie das Bestim-

von unterschiedlichen Seiten her angegangen werden. Eine

men der Schmerzintensität auf einer Schmerzskala. Darüber

multimodale Therapie basiert auf vier Säulen: medizinische

hinaus versucht der Arzt die Art, die Form und den Verlauf des

Therapie, Physiotherapie, medikamentöse Behandlung und

Schmerzes festzustellen, ebenso wie die auslösenden und ver-

psychologisch-verhaltensmedizinische Verfahren. Patienten,

stärkenden Faktoren und Begleitsymptome. Eine eingehende

die sich in einer Schmerzspirale befinden, können meist nicht

körperliche Untersuchung mit Beachtung neurologischer und

mehr nur durch einen Spezialisten herausgeholt werden. Bei

orthopädischer Aspekte gehört ebenfalls dazu. Zusätzlich

der multimodalen Schmerztherapie, ob stationär oder in einer

bezieht der Arzt für die Diagnose alle früheren Befunde, Arzt-

Schmerzambulanz, ziehen Therapeuten verschiedener Fachdis-

berichte und Röntgenbilder ein und befragt den Patienten über

ziplinen gemeinsam an einem Strang und kombinieren diverse

dessen private und berufliche Situation. Es kommt aber auch

Therapieelemente miteinander. Orthopäden, Reha-Spezialisten,

auf das aktive Mitwirken des Patienten an, denn oftmals wird

Physio- und Ergotherapeuten, Anästhesisten und Psychologen

dieser aufgefordert, ein Tagebuch zur genauen Schmerzerfas-

entwickeln abgestimmt auf den Patienten Strategien, um den

sung zu führen. Anhand der gewonnenen Erkenntnisse schlägt

Kampf gegen den Schmerz mit vereinten Kräften zu gewinnen.

der Spezialist schliesslich eine auf die individuellen Ursachen und Einflussfaktoren abgestimmte Schmerztherapie vor. Diese

DEM SCHMERZ VON MEHREREN SEITEN ZU LEIBE RÜCKEN

ist ein längerfristiger Prozess, bei dem die Beeinflussung

Bei der multimodalen Behandlungsweise kommen neben Me-

oder Unterbrechung der Schmerzleitung, das Erlernen neuer

dikamenten und Therapien spezieller Schmerzsyndrome auch

Techniken zur Schmerzbewältigung und eine Veränderung der

passive und aktivierende Methoden der Physiotherapie, der

Schmerzwahrnehmung im Fokus stehen.

Ergotherapie und der psychologischen Verhaltenstherapie zum

Medizinische Massage Aqua Fit / Pilates

Massagepraxis Markus Gröbli Med. Masseur eidg. FA Erlenstrasse 102 8645 Jona 055 212 67 57 massage.groebli@bluewin.ch www.massage-groebli.ch

Von den Zusatzversicherungen der Krankenkassen anerkannt

Gutschein

für eine kostenlose TCM-Diagnose

Massage- und Fusspflegepraxis Umfassende Pflege in angenehmer Ambiance Pédicure, Fusspflege, French permanent behandle auch Problemfüsse

In der Erstkonsultation wird aufgrund einer Puls-Zungen-Diagnose abgeklärt, ob eine Therapie mit TCM sinnvoll ist.

✃ Obere Bahnhofstr. 44, 8640 Rapperswil, 055 556 71 73 Marktstrasse 11, 8853 Lachen SZ, 055 556 70 71 Kantonsstrasse 162, 8807 Freienbach, 055 410 35 66 info@gongtcm.ch, www.gongtcm.ch 16

Fuss-Reflexzonenmassage Klassische Körpermassagen Ich freue mich auf Ihre Anmeldung Vera Knobel - Bollwiesstrasse 30 - 8645 Jona

 055 212 38 39 www.fusspflege-knobel.ch


gesund & vital Einsatz. Auch Kunst-, Musik- oder Hundetherapie können hier er-

verstärkt. Auch das Vermitteln von verschiedenen Entspan-

gänzend Anwendung finden. Zum Tragen kommen zudem die An-

nungstechniken kann hilfreich sein, damit Betroffene Stress und

leitung zur Eigentherapie für Schmerzbewältigung (z.B. mit Kälte

innere Anspannung und das damit verbundene automatische

oder Wärme) und das Erlernen physiotherapeutischer Übungen,

Anspannen der Muskeln vermeiden können. Geeignet sind

welche die Patienten zu Hause weiterführen müssen. Dank pro-

z.B. Autogenes Training, Biofeedback, Meditation, Yoga oder

fessioneller Anleitung können gerade Rückenschmerzpatienten

Pilates sowie progressive Muskelentspannung, mit denen die

auf diese Weise nach und nach ihr häufig verkümmertes Muskel-

Schmerzwahrnehmung beeinflusst, die Schmerzbewältigung

korsett wieder aufbauen. Auch lernen sie, die eingeschliffenen,

unterstützt und Selbstheilungskräfte aktiviert werden können.

falschen Bewegungsabläufe zu erkennen und langfristig zu korrigieren. Komplementäre Verfahren wie Akupunktur, Akupressur,

SELBSTHILFEGRUPPEN: GEMEINSAM STARK

Osteopathie, Neuraltherapie oder Reflextherapien können

Die regelmässige Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe gilt als ei-

chronisch Schmerzkranken ebenfalls Linderung verschaffen.

ne förderliche Unterstützungsmassnahme, um mit der Krankheit auch fernab der stationären Therapie besser umgehen zu können.

DIE PSYCHE NICHT AUSSER ACHT LASSEN

Hier erhalten Betroffene Verständnis und Hilfe für ihre Situation

Die psychologische Betreuung spielt eine entscheidende Rolle,

und haben die Möglichkeit, ihre Erfahrungen untereinander

da Schmerzen auch mental bedingt sein können. Häufig hilft es

auszutauschen. Nicht zuletzt dienen Selbsthilfegruppen dazu,

Patienten bereits, zu erfahren, wie chronische Schmerzen ent-

chronisch Schmerzkranke aus einer möglichen sozialen Isolation

stehen und dass sie per se nicht bedrohlich sind. Psychologen

herauszuholen und in ein soziales Miteinander einzubinden.

versuchen ausserdem, Betroffenen eine andere Haltung zu ihren Schmerzen zu vermitteln. Zu stark fokussieren sie sich auf ihre

In den meisten Fällen chronischer Schmerzerkrankungen erfolgt

Beschwerden, lassen ihren gesamten Alltag davon bestimmen

keine vollständige Heilung. Durch eine Linderung kann das Leid

und verlieren so den Blick für die kleinen, aber doch positiven

der Betroffenen jedoch gelindert und ihre Lebensqualität wieder

Dinge und Erfahrungen des Lebens. Geistige Ablenkung und

gesteigert werden. Der fachübergreifende und ganzheitliche

Fokusverlagerung können verhindern, dass Patienten durch

Therapieansatz bietet eine gute Basis. Grundsätzlich raten

eine exzessive Beschäftigung mit dem Schmerz diesem einen

Schmerzspezialisten, die Behandlung akuter Schmerzen nicht zu

zu grossen Platz im Leben einräumen, sodass sich dieser selbst

verschleppen, damit keine Chronifizierung entsteht. \\\ Julia Kliewer

Berufsausbildung Naturheilpraktiker/in Erlebe die Faszination der Naturheilkunde und lasse dich von den Möglichkeiten naturheilkundlicher Denkweisen und Therapiemethoden begeistern. Lerne den Menschen auf verschiedenen Ebenen zu untersuchen und zu behandeln. Verstehe, was es bedeutet, ein gesamthaftes und individuelles Therapiekonzept zu erstellen. Start: Juni 2016 in Rapperswil Interessiert? Dann vereinbare jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Die Fachschule für Naturheilkunde und manuelle Therapie

055 210 36 56 www.bodyfeet.ch 17


gesund & vital publireportage Das «Praxis Interna»-Team (v.l.n.r.): Dr. med. Leonore Novotny-Schicht, Ramona Rüdisser (MPA), Dr. med. Andrea Brabetz-Höfliger, Sandra Blöchlinger (MPA) und Dr. med. Magdalena Bujan

«Die Neuraltherapie ist eine ganzheitliche Regulationstherapie» Interview zum Thema «Neuraltherapie» mit Frau Dr. med. Andrea Brabetz-Höfliger – Fachärztin für Innere Medizin FMH, Fähigkeitsausweis FMH Neuraltherapie nach SANTH und Inhaberin der Praxis Interna (Allgemeinpraxis und Praxis für integrative Medizin) in Rapperswil. Frau Dr. Brabetz-Höfliger, was ist die

einem Reset am Computer. Die therapeuti -

über Jahre anhaltenden Schmerzen, wo oft

Neuraltherapie und wo setzt sie an?

sche Wirksamkeit von Lokalanästhetika ist

eine falsche neuronale Schmerzverarbeitung

Neuraltherapie (NT) ist der diagnostische und

seit über 100 Jahren bekannt.

stattgefunden

hat

(Schmerzgedächtnis/

Neuroplastizität), kann mittels NT effektiv

therapeutische Einsatz von Lokalanästhetika in der Regulationsmedizin. NT ist eine wirk-

Wie wählen Sie die passende Therapieform?

reguliert werden kann. Die Therapie ist

same Therapie, die bei verschiedenen (funk-

Die Behandlung erfolgt auf 3 Ebenen: lokal,

ganzheitlich, nebenwirkungsarm und selbst

tionell, organisch) Krankheiten, insbesondere

segmental und am Störfeld. Nach ausführ-

bei Kindern anwendbar. Ein weiterer Vorteil:

bei akuten und chronischen Schmerzen zum

licher Anamnese und schulmedizinischer

Die individuell verschiedenen Reaktionen

Einsatz kommt. NT setzt am Grundregulati-

Abklärung wende ich im ersten Schritt die

des Körpers auf die neuraltherapeutische

onssystem an, das alle Zellen des peripheren

lokale Therapie an, welche minimal invasiv ist.

Anwendung geben auch wichtige diagnos-

Gewebes umgibt und aus vegetativen Nerven,

Wenn die Störung lokal nicht reguliert werden

tische Hinweise. Entscheidend ist, dass der

Gefässen, dem Immun- und hormonellen

kann, erweitere ich die Behandlung mit der

behandelnde Arzt nebst seinem Facharzttitel

System besteht. Bei einer Erkrankung des

Segmenttherapie, bei welcher übergeordnete

eine entsprechende Ausbildung in Neuralthe-

Organismus liegt oft eine Störung dieser In-

Nerven-Verschaltungen erreicht werden. Bei

rapie hat, was in der Schweiz einer 3-jährigen

formations- und Regulationsverarbeitung vor.

dieser Behandlung wird versucht, die unbe-

Zusatzausbildung bedarf.

Die NT nutzt die vernetzten Eigenschaften

wusst fehlgeleiteten neuronalen Reize im

des vegetativen Nervensystems mit dem Ziel,

betroffenen Körpersegment zu unterbrechen

Wird die NT von der Krankenkasse gezahlt?

die körpereigenen Regulationsmechanismen

und zu korrigieren. Wird damit kein Erfolg er-

Die lokale und segmentale NT ist Bestand-

wiederherzustellen. Die Therapie lindert also

zielt, wird nach Störfeldern gesucht. Ein Stör-

teil der Grundversicherung und wird von

nicht nur Symptome, sondern setzt bei deren

feld ist eine chronische Reizstelle im Körper,

den Krankenkassen vergütet, solange die

Ursachen an.

die eine Fernwirkung auslöst. Die häufigsten

Behandlung von einem Facharzt FMH mit

Störfelder finden sich im Kopfbereich (Man-

Fähigkeitszeugnis Neuraltherapie erfolgt. Die

Wie läuft die Behandlung ab?

deln, Zähne, Kiefer, Nasennebenhöhlen), in der

Störfeld-Therapie kann in der Regel über die

Durch die Injektion kleiner Mengen eines

Schilddrüse oder in einer Narbe. Obwohl nicht

Zusatzversicherung

Lokalanästhetikums

abgerechnet werden.

gestörte

wahrgenommen, können sie die Selbstheilung

Funktionen des Organismus im Laufe der

werden

des Körpers stören oder blockieren. Die NT ist

Behandlung neu reguliert und normalisiert.

eine rasche Therapie, bereits nach wenigen

Körpereigene Heilungskräfte werden dabei

Behandlungen ist eine Wirkung feststellbar.

Komplementärmedizin

aktiviert, und die mit der Fehlfunktion zusammenhängenden gesundheitlichen Stö-

Wann ist eine NT sinnvoll?

rungen in ihrer Selbstheilung unterstützt. Das

Da das Grundregulationssystem bei allen

Medikament selbst wird innert 20 Minuten

Vorgängen im Körper involviert ist, ist das

abgebaut, hinterlässt jedoch durch Injektion

Anwendungsspektrum breit: NT kann sowohl

und Stimulation des Grundsystems (vor allem

bei funktionellen, wie auch bei organischen

des vegetativen Nervensystems) eine selbst-

Störungen und bei chronischen Schmerzzu-

regulierende Wirkung – vergleichbar etwa mit

ständen eingesetzt werden. Vor allem bei

18

Praxis Interna Burgeraustrasse 38 8640 Rapperswil Telefon 055 220 63 00 www.praxis-interna.ch Öffnungszeiten: Mo-Fr: 8-18 Uhr «Walk in» jeweils möglich: 8-12 Uhr


gesund & vital publireportage

«Abnehmen: Wir haben das Know-how, Sie den Erfolg!» Hören Sie wieder auf Ihren Körper! Mit ParaMediForm Rapperswil gelingt es. Hand aufs Herz: Wie oft haben Sie schon auf

kolade» hört, dann ist das Gleichgewicht ge-

zu übernehmen, ist nicht immer einfach. Aber

Rat einer Freundin oder einer Frauenzeitschrift

stört und das Wohlfühlgewicht mit ziemlicher

mit etwas Hilfe von uns gelingt dies eigentlich

eine Diät angefangen? Kurzfristig bringen

früher oder später Sicherheit überschritten.

immer. «Nicht weniger, sondern anders essen! Abwechslungsreich und gesund.» – Rufen Sie

solche Diäten immer einen Achtungserfolg. Sobald man aber wieder zu seinen alten Essge-

Sein Gewicht erreichen und halten hat auch

wohnheiten zurückkehrt, ist alles wieder beim

ein Stück weit mit Eigenverantwortung zu tun.

Alten. Und nach drei Wochen nur Kohlsuppe

Man übernimmt die Verantwortung für seine

essen, wollen Sie nie wieder auch nur einen

tägliche Ernährung. Man nimmt sich Zeit, eine

Kohl ansehen!

Mahlzeit – selbstgekocht oder im Restaurant –

uns an, wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert!

zu sich zu nehmen, und zwar drei Mal am Tag

Dieter Jörger,

Das Geheimnis des eigenen Wohlfühlgewichts

und zwei Zwischenmahlzeiten. Man achtet auf

dipl.Gesundheits-

liegt aber nicht in Kohlsuppendiäten, Mahl-

die richtige und ausgewogene Ernährung. Es

berater PMF

zeitenpülverchen oder Hungerkuren. Vielmehr

gibt tausend gute Gründe, dies anzustreben

sollte man dem Körper geben, was er will und

– seien dies nun Gesundheit, Wohlbefinden,

braucht. Gemüse und Salat sollten Sie jeden

Freude wieder einmal «schöne» Kleider zu tra-

Tag zu sich nehmen. Fleisch und andere Protei-

gen, Freude an sich selbst und vieles mehr. Und

ne sind ebenfalls nicht wegzudenken.

sollte man dann auch wieder einmal Lust auf etwas Süsses verspüren, kann man sich getrost

WIR HABEN EINE PERMANENTE

auf diese Signale seines Körpers verlassen. So

ÜBERERNÄHRUNG

erreicht man sein Wohlfühlgewicht und kann

ParaMediForm Rapperswil

Hat man sich allerdings Jahre oder gar Jahr-

es dann auch problemlos halten.

Gesundundschlank AG

zehnte falsch ernährt, dann kann es vielleicht

Marktgasse 22, 8640 Rapperswil-Jona

am Anfang mit dem «Hören» noch nicht so ganz

Wieder selbst die Verantwortung für seinen

Telefon 055 210 34 50

klappen. Wenn man den ganzen Tag nur «Scho-

Körper, seine Ernährung und seine Bedürfnisse

info@gesundundschlank.ch

Erfolgreicher Kampf gegen

Rückenschmerzen im Bett Tausende von Menschen leiden an Verspannungen oder Rückenschmerzen im Bett.

Andreas Santschi

Oft wird dann bei irgendeinem Möbel- oder

mit Ärzten und Therapeuten hat Andreas

Eine Beratung im Zentrum für gesunden

Bettenhändler ein neues Bett gekauft, das

Santschi Bettenlösungen und Verhaltens-

Schlaf dauert gut eine Stunde. Sie ist

die Beschwerden aber leider oft nicht ver-

empfehlungen entwickelt, die nachhal-

kostenlos und unverbindlich. Um diese

hindert, oder manchmal sogar vergrössert.

tigen Erfolg ermöglichen.

in Anspruch zu nehmen, ist es zwingend nötig, sich unter der Telefonnummer 044 821 90 21 einen Termin zu reservieren.

Seit über fünfundzwanzig Jahren engagiert

Dank dem einmaligen Betreuungssystem

sich der «Bettendoktor» Andreas Santschi

des Zentrums für gesunden Schlaf in

in Dübendorf im Kampf gegen Rücken-

Dübendorf lassen sich unnötige Irrwege

Regelmässig

probleme und Verspannungen im Bett.

vermeiden. Die dort angepassten Betten

Abende für Betroffene angeboten. Dort

können im Nachhinein optimiert werden,

können Rücken- und

Viele schmerzhafte Verspannungen las-

was eine sichere Lösung bedeutet. Das

patienten

sen sich nur durch richtiges präventives

Ganze wird über ein 10-wöchiges Rück-

die Beschwerden zu verkleinern oder

Verhalten und genau passende Betten

gaberecht abgesichert. Das reduziert das

sogar ganz zu vermeiden. Die Durchfüh-

vermindern oder eliminieren. Das setzt

Risiko des Käufers auf Null.

rungsdaten finden Sie auf der Webseite

werden

erfahren,

InformationsVerspannungs-

was

ihnen

hilft,

www.bettendoktor.ch.

eine seriöse Beratung voraus. Grundlage dafür sind allerdings die genauen Kennt-

Aus diesem Grund empfehlen zahlreiche

nisse der Zusammenhänge, die solche

Ärzte, Therapeuten und Kliniken ihren

Zu finden ist das Zentrum für gesunden

Beschwerden auslösen oder verursachen.

Rückenpatienten eine Beratung durch den

Schlaf an der Bahnhofstrasse 45 in

In jahrelanger intensiver Zusammenarbeit

Liegeprofi Andreas Santschi.

Dübendorf. 19


on the road

Bild: © auto-salon.ch

86. Internationaler Automobil-Salon: Schaufenster der Automobilindustrie Alles, was in der weltweiten Automobilindustrie Rang und Namen hat, trifft sich vom 3. bis 13. März zum 86. Internationalen Automobil-Salon in Genf. Grosse Hersteller, Karossiers und Fahrzeugveredler werden die Besucher im Palexpo mit über 120 Welt- und Europa-Premieren beeindrucken.

A

m Donnerstag, 3. März um 10 Uhr eröffnen Bundesrat

Salon heisst die Besucher anschliessend während 11 Tagen wo-

Alain Berset, François Longchamp (Präsident des

chentags von 10 bis 20 Uhr und an den Wochenenden von 9 bis

Staatsrates der Republik und des Kantons Genf) und

19 Uhr willkommen. Alle grossen Hersteller, aber auch zahl-

Maître Maurice Turrettini (Präsident des Automobil-Salons) den

reiche Karossiers, Veredler und Designer werden am 86. Salon

86. Internationalen Automobil-Salon in Anwesenheit zahlrei-

erneut anwesend sein. Erwartet werden rund 200 Aussteller aus

cher Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Industrie. Der

30 Ländern, die die 77 323 Quadratmeter Ausstellungsfläche in den sieben Palexpo-Hallen einnehmen werden. Damit zählt der Autosalon zu den fünf wichtigsten Branchenveranstaltungen weltweit und gar als grösste Veranstaltung in der Schweiz.

Auto Steiner AG

auto-steiner-ag.ch

VIA APP ENERGIEEFFIZIENTE FAHRZEUGE ENTDECKEN Freude am Fahren

Der Automobil-Salon Genf und EnergieSchweiz haben die bestehende Zusammenarbeit dieses Jahr verstärkt. Erstmals tritt EnergieSchweiz mit der Kampagne «co2tieferlegen» als Presenting Partner auf. Das Ziel der Kampagne ist die Promotion energieeffizienter Fahrzeuge mit einem maximalen CO2Ausstoss von 95g/km und der Energieeffizienzkategorie A. Rund 70 am Salon ausgestellte Modelle gehören dazu. Ein wichtiges Element des Auftritts ist die Sensibilisierung der Besucherinnen und Besucher. Dabei soll auf spielerische Weise das Interesse

DER ERSTE BMW 2er ACTIVE TOURER MIT xDRIVE. Auto Steiner AG Gommiswald + Rapperswil-Jona Rickenstrasse 40, 8737 Gommiswald, Tel. 055 285 80 20, www.auto-steiner-ag.ch Rütistrasse 163, 8645 Rapperswil-Jona, Tel. 055 220 10 30, www.auto-steiner-ag.ch

an energieeffizienten Fahrzeugen geweckt werden. Herzstück ist eine App für Android und iOS, die gratis heruntergeladen werden kann. Besucher entdecken damit die co2tiefergelegten Fahrzeuge, können diese mittels Sammelpass zusammentragen und einen Ford C-Max Energie gewinnen. www.auto-salon.ch

7 Tage offen

Mo–Sa, 6-22 Uhr So, 8-22 Uhr

High-Tech Sensotex Waschstrasse Profi-Pflege Innen/Aussen Moderne, helle Waschboxen Überdachte Saugerplätze

20


on the road

Erobern Sie neues Terrain. Der neue GLC. www.merbagretail.ch/staefa

ZWEIGNIEDERLASSUNG STÄFA Seestrasse 152 · 8712 Stäfa · T 044 928 13 13 www.merbagretail.ch/staefa

1512_STA_Inserat_GLC_188x135_RZ.indd 1

03.12.2015 13:59:28

21


on the road

FRÜHLINGSGEFÜHLE FÜR ALLE.

Einladung zu den AMAG Emotion Days vom 18. bis 20. März 2016. Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm ein Feuerwerk an Highlights von VW. Wir freuen uns, Ihnen unsere brandneuen ALLSTAR Sondermodelle und weitere Neuheiten vorstellen zu dürfen. Überzeugen Sie sich selbst, besuchen Sie unsere Emotion Days und profitieren Sie von attraktiven Frühlingsangeboten. Samstag, 19.03.2016, 10.00 bis 17.00 Uhr – Neuheiten des Frühlings – Testfahrt in Ihrem Traumauto – Spielen Sie am Glücksrad um schöne Sofortpreise

Sonntag, 20.03.2016, 10.00 bis 16.00 Uhr – Testfahrt in Ihrem Traumauto – Begeistern Sie Ihre Kinder mit dem Kids-Corner – Spielen Sie am Glücksrad um schöne Sofortpreise

AMAG Jona, St. Gallerstrasse 101, 8645 Jona, Tel. 055 225 05 05, www.jona.amag.ch

Besuchen Sie unsere Frühlingsausstellung vom 19. März bis 20. März 2016 Sa 10-17 Uhr, So 10-17 Uhr

g AG Rütistrasse 47 | 8640 Rapperswil-Jona 22

ford.ch

Verkauf & Leasing: Tel. 055 220 88 11 | www.garagehelbling.ch


haus & garten Bild: © pixelio.de/Rosel Eckstein

Der Garten erwacht Wenn im März die Tage wieder länger werden, uns die ersten warmen Sonnenstrahlen verwöhnen und der Boden sich langsam erwärmt, kommt Bewegung in den Garten – und damit auch in die Gärtner.

D

er Frühling ist in den Startlöchern und mit dem frischen Grün, das uns allerorts entgegenspriesst, ist klar: Die Gartensaison geht wieder los. Mit den steigenden Tempera-

turen verlangt auch der Garten immer mehr Zuwendung. Also ran an an die Planung und Vorbereitung für die neue Gartensaison! SAISONPLANUNG: OPTISCHE HIGHLIGHTS SETZEN Zu März-Beginn bleibt aber noch etwas Zeit, um sich ein paar Gedanken über die Gestaltung Ihres Traumgartens zu machen. Wissen Sie schon, welche Gewächse, Zierblumen und welches Gemüse Sie in der kommenden Saison in Ihrem Garten vorfinden möchten? Ein oder mehrere bunte Staudenbeete beispielsweise verleihen dem Garten tolle Akzente und verzaubern – mit den

den kleinen. Bei der Farbwahl können Sie sich komplett austo-

richtigen Arten bepflanzt – zu jeder Jahreszeit. Die Auswahl der

ben. Lassen Sie sich einfach von Ihren Farbpräferenzen leiten,

Bepflanzung ist inzwischen gigantisch, sodass sich für jedes

behalten Sie für einen ganzheitlichen Effekt aber den gesamten

Gusto etwas Passendes findet. Achten sollten Hobbygärtner

Garten im Auge.

lediglich auf den jeweils richtigen Standort, der dafür sorgt, dass die hübschen Gewächse im Staudenbeet in einem harmo-

ERSTE FARBTUPFER DANK FRÜHJAHRSBLÜHERN

nischen Nebeneinander gedeihen können. Bei der Auswahl der

Bevor es im Garten so richtig losgeht, sind die ersten Blüher in

Pflanzenarten kommt es auf deren individuelle Bedürfnisse an.

Töpfen und Kübeln ein frühlingshaftes Highlight auf Balkon und

Dazu zählen Bodenbeschaffenheit, Lichtverhältnisse und Was-

Terrasse. Veilchen, Hyazinthen, Primeln, Bellis und Narzissen

serversorgung. Manche mögen Halbschatten, andere sind besonders sonnenhungrig, wieder andere benötigen viel Wasser und sollten nicht unbedingt neben Sorten gepflanzt werden, die mit wenig Feuchtigkeit auskommen. Für die Garten-Optik sollten Sie beim Anlegen von Staudenbeeten eine gewisse Struktur schaffen und die Stauden mittels einer Abstufung gut zur Geltung bringen. Setzen Sie bei runden Beeten grössere Pflanzen in die Mitte und umrahmen diese mit kleineren. Bei einem Beet am Gartenrand oder vor einer Begrenzung gehören die grösseren Exemplare hingegen nach hinten, gefolgt von den mittleren und PS_INSmärz_stadtm_188x30mm_Layout 1 16.02.16 07:58 Seite 1

pflanzen

schau

Einzigartiges Pflanzensortiment! Auf über 2,5 km Naturwegen finden Sie eine riesige Pflanzenauswahl. Ein Erlebnis der besonderen Art! Unser Schaugarten ist jederzeit offen und lädt zum Entdecken und Geniessen ein.

Derron Gärten  Dorf 72  8739 Rieden  Telefon 055 525 83 91  derron-gaerten.ch Neu auch in 8645 Jona

www.pflanzenschau.ch Hombrechtikon 23


Bild: © pixelio.de/Viktor Mildenberger

haus & garten kräuter wie Basilikum, Majoran, Lavendel, Rosmarin, Thymian und Melisse kultivieren. Auch wärmeliebende Gemüsepflanzen wie Peperoni, Tomaten und Auberginen ebenso wie Sommerblumen, einige Stauden, aber auch einjährige Sommerblumen wie Tagetes, Sonnenblumen, Schwarzäugige Susanne und Glockenrebe können jetzt ausgesät und vorgezogen werden. Den besten Zeitpunkt zum Aussäen ersehen Sie bei gekauften Samen auf der Verpackung, bei selbst gesammelten Samen erhalten Sie im Internet entsprechende Informationen. Als optimale Basis ist die im Handel erhältliche Anzuchterde am besten geeignet. Diese ist nährstoffarm und besonders locker, sodass die Wurzeln ungehindert hindurchwachsen können. Legen Sie grosse Samen in eine Mulde und drücken diese leicht in die sorgen im Nu für dekoratives und wohlduftendes Frühlingsflair.

Erde. Bei feinerem Saatgut ziehen Sie ein paar Rillen in die Erde

In nahezu allen Gartencentern werden Sie jetzt fündig, achten

und streuen die Samen mit einem gewissen Abstand ein.

Sie beim Kauf jedoch auf gute Pflanzenqualität: Die Wurzeln sollten weiss und unbeschädigt sein, die Blätter sattgrün. Lo-

AB INS BEET

ckern Sie die Topferde vor dem Einsetzen der Pflanzen etwas

Auch in den Garten kommt langsam Leben: Ist es besonders mild,

auf und füllen Sie wenn nötig anschliessend neue Blumenerde

können Sie im März schon die ersten Gemüsebeete bestellen.

nach. Und schon heisst es: Wintergrau adé, Blumenpracht hallo!

Graben Sie die Nutzbeete bei frostfreiem Wetter um oder lockern Sie die Gartenerde mit einer Harke auf. Durch die Lockerung

STARTSCHUSS FÜR DIE ANZUCHT

wird der Erde Sauerstoff zugeführt und die Nährstoffe werden

Zwar ist es im März für die meisten Gemüsesorten und Kräuter

aufgefrischt. Der Mineralhaushalt des Bodens kann bei Bedarf

im Garten noch zu kalt, doch heisst das nicht, dass Sie die Auf-

durch das Einarbeiten von Dünger angereichert werden. Für die

zucht nicht schon vorbereiten können. Im warmen Gewächshaus

Aufzucht von Lebensmitteln sollten Sie vorzugsweise biologische

oder auf der Fensterbank können Sie jetzt die ersten Sommer-

Düngemittel verwenden, beispielsweise den eigenen Kompost.

Konzept Bau Bepflanzung

Für Sie mit Energie

Pflege

Das Beste für Ihren Garten Garten Holenstein AG Dionysstrasse 37 8645 Rapperswil-Jona info@gartenholenstein.ch 055 224 24 70 www.gartenholenstein.ch

055 220 6 220

www.winter-gruppe.ch

Dank unserem Vollservice, der neben dem Zügeln auch die Endreinigung und die Schlüsselabgabe umfasst!

Meier Cargo AG Werkstrasse 43 8630 Rüti ZH Telefon 055 251 55 55 Telefax 055 251 55 59 info@meiercargo.ch www.meiercargo.ch

24

24-h-Pikettservice 079 433 54 44

Wir lassen Sie nicht im Stich und sind bei Notfällen für Sie da.


Bild: © gardena.com

haus & garten Nehmen Sie hierfür das vollständig zersetzte Material unterhalb der obersten Schicht und verteilen Sie dieses gleichmässig im Beet. Ist der Gartenboden gesund und nährstoffreich, entwickeln sich auch Wurzeln besser und Sie erhalten eine vollere Pflanze mit gesünderen Blättern und einer schöneren und längeren Blüte, sowie eine geschmacksintensivere Gemüse- und Kräuterernte. Apropos Ernte: Im März können Sie robuste Gemüsesorten wie Bohnen, Möhren, Pastinaken, Zwiebeln, Schwarzwurzeln, Spinat, Knoblauch ebenso wie kälteresistente Kräuter wie Petersilie und Schnittlauch direkt ins Beet aussäen. Schnitt- und Pflücksalate, Radieschen, Rettich, Blumenkohl und Kabis brauchen hingegen noch etwas Schutz vor Regen und Kälte, gedeihen aber bereits unter Vlies und im Frühbeet. Achten Sie bei der Aussaat auf

Obstgehölzschnitt zu Ende gebracht werden. Alle Obstbäume

regelmässiges Giessen, damit die Samen nicht austrocknen.

und andere Obstgehölze wie Pfirsich, Wein oder Kiwi sollten zurückgeschnitten werden, bevor sie austreiben. Entfernen Sie

DIE RICHTIGE ZEIT FÜR DEN RÜCKSCHNITT

sämtliche kranken und abgestorbenen Triebe bis zum intakten

Rosen müssen im März für ihren spektakulären Auftritt im

Holz. So bleiben die Pflanzen gesund und bedanken sich später

Garten vorbereitet werden und warten auf einen Rückschnitt.

mit einem guten Ertrag.

Entfernen Sie an einem warmen Tag den Winterschutz und schneiden Sie erfrorene, vertrocknete oder verfaulte Triebe bis

Sind die Gartenarbeiten erledigt, steht nur noch der Frühjahrs-

zum frischen Grün ab und entfernen Sie alle abgestorbenen

putz der Terrasse auf dem Programm. Ist diese schliesslich sau-

Zweige komplett. Arbeiten Sie auch etwas Kompost und Dünger

ber, können auch die Gartenmöbel nach einer Grundreinigung

ins Rosenbeet, damit die neu gebildeten Wurzeln gleich Nah-

das Licht der wärmenden Frühlingssonne erblicken. Und Sie

rung bekommen und gut in die neue Rosensaison durchstarten

können nun eine wohlverdiente Pause mit Blick auf Ihre Garten-

können. Zudem sollte in diesem Monat auch der winterliche

Wohlfühloase geniessen!

\\\ Julia Kliewer

Wald ▪ Gärten ▪ Natur ▪ Landschaft Wir pflegen für Sie •

Zurückschneiden, Formgeben oder Fällen von Bäumen •

Pflanzen, Schneiden und Pflegen von Hecken •

Anfertigen von Gartenmöbeln aus Massivholz

beet h c o H s a d : Neu rten n Gssa fürichIinhdirvee rsen Grö en erhältl

Wald & Holz, Fischmarktstrasse 16, 8640 Rapperswil · 055 225 79 00 · info@ogrj.ch · www.ogrj.ch 25


haus & garten

Von der Planung über die Ausführung bis zum Unterhalt

Bacher Terrassen- und Balkoncenter In unserer Terrassen- und Balkongestaltungs-Ausstellung sowie im Gartencenter finden Sie praktisch alle Gestaltungselemente: Gefässe, Bodenbeläge, Gartenmöbel, Pflanzen, Sichtschutz und Wasserspiele. So können Sie sich ein Bild machen von den verschiedenen Möglichkeiten, die Ihnen offenstehen. Wenn Sie sich für eine Gesamtgestaltung interessieren, vereinbaren Sie einen Besprechungstermin bei uns im Gartencenter, damit wir Sie kompetent beraten können. Tel. 044 714 70 70 oder info@bacher-gartencenter.ch

Schaugarten

Gefässe

Gartenmöbel

Feinsteinzeugplatten

edle Solitärpflanzen

grösste Auswahl

exklusiv und trendig

beständig

Bacher Garten-Center AG, Spinnereistrasse 3 8135 Langnau am Albis, Tel. 044 714 70 70 www.bacher-gartencenter.ch, www.terrassengestaltung.ch Bacher_Inserat_Terrassen_und_Balkon_188x135.indd 1

G

Landi See AG – der Frühling ist da!

12.02.16 15:03

Gartenfreunde, Heimwerker, Tierhalter, Familien, alle treffen sich in der Landi Neuhaus. Das vielfältige Angebot und die angenehme Einkaufsatmosphäre begeistern die Kunden immer wieder aufs Neue. Im Gartencenter finden Sie aktuell eine grosse und frische Auswahl an Balkonpflanzen, Beeren, Setzlingen, sowie viele Töpfe und Pflanzgefässe und ein breites Sortiment an Gartenerde, Holzpfählen und Betonwaren.

Landi See AG in Neuhaus, die Landi mit (fast) eigenem Autobahnanschluss! Fahren Sie auf der Umfahrungsstrasse bis zur Ausfahrt Eschenbach und biegen Sie dann ab ins Industriegebiet Neuhaus. Gratis Parkplätze für unsere Kunden. Braucht Ihr Auto noch einen Frühlingsputz? Dann besuchen Sie unsere Waschanlage mit moderner Tankstelle und Shop. Herzlich willkommen, wir freuen uns auf Sie!

26


Bild: © rivierapool.com

haus & garten

Verwirklichen Sie Ihre

Pool-Träume E

Sommer, Sonne, Badespass! An heissen Sommertagen wünscht man sich nichts sehnlicher, als ins kühle Nass zu springen – und das, ohne erst an den See oder in die Badi fahren zu müssen, ohne Massenandrang und ohne Stress. Immer mehr Schweizer verwirklichen sich deshalb den Traum vom eigenen Pool. Eine Investition, die sich lohnt.

in Pool im eigenen Garten – das bedeutet Badespass wann immer man möchte! Einfach reinspringen nach einem anstrengenden Arbeitstag und herumplantschen mit der

Familie am Wochenende – ohne Fahrerei, ohne Öffnungszeiten und ohne Gedränge im überfüllten Freibad. Ein eigener Pool, das ist Abschalten vom Alltagsstress, mit Freunden und Familie an lauen Sommerabenden die Seele baumeln lassen oder feuchtfröhliche Poolpartys feiern. Lassen Sie es nicht beim Pool-Traum bleiben und holen Sie sich Ihren Traum-Pool!

IMHOF Garten- und Poolbau Besuchen Sie uns auf unserer Homepage:

www.imhofgartenbau.ch/Angebot/Pool-Teichbau

KOMPETENZ DURCH WEITERBILDUNG Telefon 0844 66 77 88 www.oberholzer.ch

IHR ELEKTRO-PARTNER VOR ORT WATERAIR Pool - Modell Barbara Tödistrasse 26, 8634 Hombrechtikon info@imhofgartenbau.ch

27


BEI DER PLANUNG BEACHTEN Für das Schwimmbecken im eigenen Garten gibt es eine grosse Auswahl an Systemen und Modellen, bei denen für jeden Anspruch und jedes Budget das Passende dabei ist. Ganz nach Ihren Wünschen und Möglichkeiten haben Sie die Wahl

Bild: © pixelio.de/IT Bergischesland

haus & garten ein aufblasbares Planschbecken. Es ist am günstigsten in der Anschaffung und kinderleicht aufzubauen – aufblasen, befüllen, fertig. Altes Wasser kann schnell ausgewechselt werden und es ist so platzsparend, dass es auch in den kleinsten Garten passt. Um einiges stabiler, grösser

zwischen einem ebenerdig eingebauten

und tiefer ist ein Aufstellbecken mit einer

Becken, einem Pool zum Teileinbau oder

festen Kunststoffwand. Das besteht in

einem oberirdisch aufgestellten Pool.

der Regel aus einer soliden Kunststoff-

Hierbei sind rechteckige, ovale, runde

folie und wird durch ein Metallgestänge

oder individuell abgestimmte Formen

zusammengehalten.

möglich.

Ausgangsvoraussetzung

Aufstellbeckens kommt dem klassischen

sollte bei allen ein einigermassen ebenes

Swimmingpool schon etwas näher, be-

und ausreichend grosses Grundstück

sticht durch weitaus geringere Anschaf-

sein. Als Standort eignet sich ein wind-

fungskosten und eine relativ einfache und

geschützter und sonniger Ort, der sich

schnelle Möglichkeit zum Auf- und Abbau

Die

Diese

Art

des

idealerweise auf der Südseite befindet und nicht unmittelbar

ohne Werkzeug. Ideal für Nutzer, die ein grösseres Schwimmbe-

von Bäumen umgeben ist. So lässt sich der Energiebedarf dank

cken möchten, mehr Platz im Garten zur Verfügung haben und

Sonneneinstrahlung etwas senken und die Wasserverschmut-

die Bademöglichkeit nicht dauerhaft aufgestellt haben wollen.

zung durch herabfallende Blätter reduzieren. Achten Sie bei der

Negativ wirkt sich die kürzere Lebensdauer aus: Kunststoff ist im

Planung auch darauf, dass der Pool nicht allzu weit vom Haus

Vergleich zu Beton oder Stahl anfälliger für Materialschäden.

entfernt ist, um einen weiten Versorgungsweg zu vermeiden. Und welche Pool-Art ist nun die Richtige für Sie? Wir helfen Ihrer

DAS MASSIVBECKEN AUS BETON

Entscheidung auf die Sprünge.

Eine dauerhafte und qualitativ hochwertige Option ist das in den Boden eingelassene Massivbecken. Massivpools werden

DAS AUFSTELLBECKEN AUS KUNSTSTOFF

heute meist mit einem Stecksystem, das nach der Montage mit

Sie möchten am liebsten jegliche Baumassnahmen vermeiden?

Beton aufgefüllt wird, gebaut. Diese klassische und zugleich

Kein Problem, der Traum vom eigenen Pool muss sich deshalb

sehr robuste Bauweise bietet eine ausgesprochen gute Iso-

nicht gleich in Luft auflösen. Mit einem aufstellbaren Becken

lierung sowie eine enorme Gestaltungsfreiheit. Egal ob rund,

aus Kunststoff kann der Spass im kühlen Nass ohne grosse Vor-

oval oder rechteckig, mit Fliesen, Folie oder Polyester ausge-

bereitung und ohne lange Wartezeit losgehen. Sie müssen dazu

kleidet, mit runder oder eckiger innenliegender Treppe oder

kein Loch im Garten ausheben und auf die Installation des Pools

doch lieber mit einer Leiter – fast alles ist machbar. Durch den

warten, sondern können nach dem Aufstellen und dem Befüllen

massgeschneiderten Charakter dieser Beckenart und dem damit

mit Wasser direkt hineinspringen. Die einfachste Variante ist

zusammenhängenden Aufwand steigen allerdings die Kosten

Aubrigstrasse 14 ∙ 8645 Rapperswil - Jona Tel. 055 212 18 38 ∙ Fax 055 212 67 16 www.winigermalergipser.ch 28


haus & garten publireportage sowie die Vorlaufzeit. Preislich ist das Massivbecken dennoch

Beckengrösse ist es jedoch empfehlenswert, das Becken in den

durch die lange Lebensdauer attraktiv.

Boden einzulassen, um eine höhere Stabilität zu gewährleisten. Komplett aus Edelstahl gefertigte Swimmingpools sehen nicht

DAS FERTIGSCHWIMMBECKEN AUS POLYESTER

nur optisch edel aus, sondern haben auch den Vorteil, dass ihre

Wer nicht ganz so lange auf seinen neuen Pool warten möchte,

glatte Oberfläche leicht zu reinigen ist. Edelstahlbecken punk-

aber dennoch eine fest installierte Lösung bevorzugt, für den

ten mit einer flexiblen Gestaltung bezüglich Form und Grösse

bietet ein Fertigschwimmbecken eine passende Alternative zu

und der Fähigkeit, sich aufgrund ihres Materials bei Sonnenein-

Aufstell- und Betonbecken. Ein Fertigschwimmbecken zeichnet

strahlung schnell aufzuwärmen. Durch die gute Isolierwirkung

sich durch eine besonders kurze Bauzeit aus, da es im fertig

bleibt die Wassertemperatur beständig. Ein Nachteil sind die

montierten Zustand angeliefert wird und innerhalb weniger

hohen Kosten. Und: Bei guter Pflege besitzen Stahlwand- und

Stunden in die ausgehobene Baugrube eingesetzt werden

Edelstahlbecken zwar eine lange Lebensdauer, bei Vernachläs-

kann. Solche Einstückbecken bestehen mehrheitlich aus glas-

sigung oder falschem Umgang kann sich aber Rost bilden.

faserverstärktem Polyester und zeichnen sich dank dessen besonderen Materialeigenschaften durch absolute Dichtheit,

WHIRLPOOLS: WELLNESS & FITNESS

hohe Eigenstabilität, pflegeleichte Oberflächen, hervorragende

Mit einem Whirlpool im Garten oder auf der Terrasse geniessen

Wärmedämmung sowie eine hohe Lebensdauer aus.

Sie das ganze Jahr über sprudelndes Bade- und WellnessVergnügen – und tun etwas für Ihre Gesundheit und für Ihr

DAS STAHLWAND- UND EDELSTAHLBECKEN

Wohlbefinden. Wassermassagen fördern die Durchblutung der

Bei Stahlwandbecken wird der Stahlmantel auf eine zusammen-

Muskulatur sowie den Lymphfluss, die Wärme beruhigt und hilft

gesetzte Bodenschiene aufgesteckt und bildet so eine stabile

dabei, Rückenschmerzen und Verspannungen zu lösen und Hei-

Pool-Aussenwand. Durch das Einhängen einer PVC-Folie wird die

lungsprozesse zu beschleunigen. Whirlpools gibt es auch mit

Dichtigkeit gewährleistet. Stahlwandpools sind in ovaler oder

einer Gegenstromanlage. In diesen kompakten Fitmachern sind

runder Form erhältlich und können aufgestellt, teileingelassen

ein Schwimm- und ein Massagebereich untergebracht. Solche

oder komplett versenkt werden. Verglichen mit Aufstellbecken

«Schwimm Spas» sind ideal zum Schwimmen und Trainieren, für

sind sie deutlich robuster und auch in Grössen erhältlich, bei de-

Wassergymnastik und zum Plantschen mit der ganzen Familie,

nen echtes Schwimmvergnügen aufkommt. Ab einer bestimmten

zum Entspannen und Erholen – alles in einem!

\\\ Julia Kliewer

Das Gartenschwimmbad, die private Energiequelle und Entspannungsoase Was gibt es Schöneres, als bei strahlend

scheiden. Neben der Planung und Erstellung

Wasserpflege ausgestattete Broschüre ist für

schönem Sommerwetter ins kühlende Nass

von Schwimmbädern ergänzen insbesondere

Interessenten auf Anfrage erhältlich.

einzutauchen und so den Alltag abzustreifen?

wirkungsvolle Wasserpflegeprodukte, Zube-

Ob für tägliche Trainingseinheiten, einfach

hör sowie Servicearbeiten das reichhaltige

ZIELGERICHTETE BERATUNG

zum Baden, wann immer man Lust und Zeit hat,

Dienstleistungspaket. Im übersichtlich gestal-

Als gute aber auch notwendige Grundlage fürs

oder für Pool-Partys in geselliger Runde – ein

teten Fachgeschäft in Gommiswald können

perfekte Gartenschwimmbad sieht die Rüegg

eigenes Schwimmbad ist Lebensqualität pur!

sich Interessenten bei einer persönlichen

Udo AG das persönliche Beratungsgespräch.

Beratung schnell einen Überblick verschaffen.

Ein Termin, der sich auszahlt! Dabei können

FACHGESCHÄFT MIT PERMANENTER

Zudem hat die Kundschaft im Fachgeschäft

Sie sich vor Ort von der wohltuenden Wirkung

AUSSTELLUNG UND WEB-SHOP

mit der permanenten Ausstellung Zugang zu

eines Freiluftbades überzeugen – nehmen Sie

Die Rüegg Udo AG in Gommiswald bietet

einer grossen Auswahl an Wasserpflegemit-

also ganz einfach Ihre Badehose mit. Lassen

im Bereich Schwimmbäder und Zubehör ein

teln, hochwertigem Zubehör und Wasserspiel-

Sie sich die Schwimmbadtechnik erklären oder

umfassendes Programm mit fachmännischer

sachen. Natürlich lassen sich diese Produkte

informieren Sie sich über Zubehör wie Schwall-

Beratung an. Das zielgerichtete Gespräch mit

auch im Web-Shop rund um die Uhr schnell

dusche,

den Fachleuten der Rüegg Udo AG hilft, sich

und bequem bestellen.

Massagedüsen. Und – auch darauf ist Verlass

für das individuell passende Becken zu ent-

Gegenstromanlage

oder

diverse

– die nächste Badesaison kommt bestimmt! RÜEGGS « AQUA-GUIDE » – TIPPS FÜR OPTIMALE WASSERPFLEGE Gesundes Wasser ist eine wichtige Voraussetzung fürs grenzenlose Badevergnügen der ganzen Familie. Für das Team der Rüegg Udo AG ist Wasser nicht einfach Wasser, sondern ein wertvolles Gut, das gepflegt werden will

Ernetschwilerstrasse 20, 8737 Gommiswald

und muss. Zu diesem Zweck hat die Rüegg Udo

Telefon 055 280 22 05

AG den «Aqua-Guide» verfasst und herausge-

info@ruegg-schwimmbaeder.ch

geben. Die mit vielen Tipps und Richtlinien zur

www.ruegg-schwimmbaeder.ch

29


haus & garten Jona-Rapperswil, Kläui-Center, Kramenweg 15, 055 225 37 10, Öffnungszeiten: Mo-Fr 9–18:30 Uhr, Sa 8–17 Uhr

Wir feiern unser 50-jähriges Firmenjubiläum

mit erstklassigen Aktionsangeboten! Grosse Whirlpool-Auswahl in der FUST Bäderwelt in Jona vorgängig unverbindlich testen! Die renommierte Dipl. Ing. FUST AG feiert dieses Jahr ihr 50jähriges Firmenjubiläum und bietet ihren Kunden umfangreiche Jubiläumsangebote. Seit Jahrzehnten baut FUST in Jona auch Badezimmer in privaten Liegenschaften um – dies geplant und realisiert von erfahrenen Beratungs- und Bauleitungsprofis mit eigenen Monteuren und regional verankerten Handwerkern. So bezieht der Kunde alles aus einer Hand und hat einen festen Ansprechpartner, der auch die Gesamtgarantie übernimmt. Highlight der grosszügigen Ausstellung im Kläui-Center ist das exklusive Test-Center für Wellness-Produkte verschiedener Marken. Whirlpools internationaler Marken in verschiedenen Ausführungen und Grössen können dort unverbindlich vor der Kauf getestet werden – dies in absolut diskreter Atmosphäre. Als weiteren Service beraten Sie unsere Profis kostenfrei bei Ihnen zu Hause. Vor Ort können so verschiedene Möglichkeiten der Gestaltung gegeneinander abgewogen werden. Nach detaillierter Offerte erfolgt dann in der Ausstellung die Farb- und Materialauswahl mit dazugehörigen Bauplänen und 3D-Visualisierung. Das FUST-Team in Jona freut sich auf Ihren Besuch!

Schreinerei

Innenausbau

Renovation

Kurt Lämmler GmbH Tägerenaustrasse 10 8734 Ermenswil

Telefon 055 282 40 70 www.kurt-laemmler.ch info@kurt-laemmler.ch

HUSI UND SIMONIS GMBH HEIZÖL AB LAGER STETS ZU GÜNSTIGEN PREISEN BRENN- UND TREIBSTOFFE TRANSPORTE ALLER ART Husi und Simonis GmbH 8640 Rapperswil, 8836 Bennau Tel. 055 210 65 39, E-Mail: heizoel@gmx.ch

Zisag Holzbau GmbH Eschenbach Tel. 055 286 40 20 www.zisag-holzbau.ch 30

Bild: © iStockphoto.com/AlexAnnaButs

HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

Gerne informieren wir Sie über die attraktiven Werbemöglichkeiten im STADTmagazin. Telefon 055 214 15 16 www.stadtmagazin-rj.ch info@stadtmagazin-rj.ch


haus & garten publireportage

Wie Kunden vom mobilen Service profitieren ALLES IM BLICK

er per E-Mail als PDF. Der Einsatz wird

Der Kunde profitiert beim mobilen Ser-

abgeschlossen und der Kunde erhält nur

vice von der hohen Reaktionsgeschwin-

wenig später seine Rechnung.

digkeit und der verkürzten Bearbeitungszeit. Im Reparatur-Fall steht der

Die Servicetechniker der Hälg Group

Techniker schneller vor der Haustür. Die

wissen dank ihrem Tablet Bescheid und

Disponenten wissen genau, auf welcher

bearbeiten ihre Aufträge effizienter und

Route sich die Mitarbeitenden befinden

schneller. Den Kunden gefällt dies, wie

und wählen den fachlich geeignetsten

erste Reaktionen zeigen.

Techniker, der am nächsten beim Kunden ist. Dieser erhält, ohne Zwischenstopp in der Niederlassung, alle notwendigen InSeit März 2016 arbeiten die Servicetech-

formationen und kann ohne Verzögerung

niker der Hälg Group digital: Auftrags-

mit der Arbeit beginnen. Auf dem Tablet

blöcke wurden durch Tablets ersetzt und

findet er die Kundengeschichte und die

die Disponenten verwalten alle Vorgänge

installierten

von der Auftragserfassung bis zur Fak-

werden Arbeitsstunden und Material-

turierung elektronisch. Das ist effizient

verbrauch schnell und unkompliziert im

und kundenfreundlich. Dank der Tablets

Tablet eingegeben. Notwendige Bestel-

wissen die Servicetechniker immer über

lungen tätigt er unmittelbar selbst. Das

Hälg & Co. AG

ihre Kunden Bescheid, da sie sich mobil

verkürzt Wartezeiten. Nach Beendigung

Stampfstrasse 74

über Anlagen und bisherige Aufträge in-

des Auftrags wird das Abnahmeprotokoll

8645 Rapperswil-Jona

formieren können. Ihre Einsätze wickeln

erstellt und elektronisch vom Kunden

Telefon 055 280 13 25

sie so schnell und flexibel ab.

unterschrieben. Einen Durchschlag erhält

rapperswil@haelg.ch, www.haelg.ch

Produkte.

Beim

Kunden

Zäune. Tore. Geländer. Grösste Auswahl, persönliche Beratung und fachgerechte Montage erhalten Sie bei Zaunteam, Ihrem Spezialist für Zäune, Tore und Geländer. Zaunteam Linth GmbH Uznacherstrasse 41a, 8722 Kaltbrunn Tel. 055 293 50 62, linth@zaunteam.ch

www.zaunteam.ch

Für Private, Industrie Gewerbe und

Flachwäsche

Mietwäsche

Leib- Duvets he wäsc

th n i L i e r e h c s Wä C

ach 3 · Eschenb hurzhaslen

linth.ch

waescherei-

Sicherheit für Ihr Zuhause Immer häufiger geraten Einfamilienhäuser und damit Wohnquartiere in den Blickpunkt von Kriminellen. Hier gilt es gerade die Kinder und Familien präventiv zu schützen. Protectas unterstützt Sie bei diesem Vorhaben.

PROTECTAS SA Merkurstrasse 1, 8640 Rapperswil-Jona T +41 55 210 70 70, F +41 55 210 97 27 www.protectas.com

31


vorgestellt

Ein eigener Osterhase!

Ein Bild zum Verweilen, Haus zur Musik

Osterhasengiessen in der Bäckerei Wick

Insieme Rapperswil-Jona feiert Geburtstag Vor

60

Jahren

gründeten

Pioniere

den Verein insieme Rapperswil-Jona,

Schule, Arbeit und Wohnen werden von

Menschen mit einer geistigen Behinde-

der Stiftung Balm erbracht.

rung sind vielfach finanziell nicht auf

vormals Heilpädagogische Vereinigung

Rosen gebettet, da sie bereits in der Kind-

Rapperswil-Jona. Zu dieser Zeit waren

Menschen mit einer geistigen Behinde-

heit mit dieser Behinderung konfrontiert

Menschen mit einer geistigen Behin-

rung gehören heute zum selbstverständ-

wurden und darum nur eine minimale IV-

derung vom gesellschaftlichen Leben

lichen Stadtbild von Rapperswil-Jona.

Rente beziehen können. Gründe für eine

vielfach ausgeschlossen: Es gab keine

Wir treffen Schüler auf dem Schulweg,

Behinderung sind oft Geburtsgebrechen,

spezifischen Schulen, keine betreuten

Erwachsene auf dem Weg zu den Ar-

Komplikationen bei der Geburt oder

Arbeitsplätze und wenig externe Wohn-

beitsstätten oder zurück von Freizeitak-

Unfälle mit einer Hirnverletzung.

möglichkeiten. Die Gründer des Vereins

tivitäten. Der Verein insieme Rapperswil-

änderten diese Situation mit der Eröff -

Jona will den Mitmenschen mit einer

Insieme bedeutet miteinander/zusam-

nung einer Heilpädagogischen Schule in

geistigen Behinderung ein möglichst

men – und genau dieses Ziel verfolgt

Rapperswil und später mit dem Angebot

normales Leben in unserer Gesellschaft

der Verein: Miteinander Menschen mit

von Arbeitsplätzen. Als Gründerverein

ermöglichen. Dazu gehört auch die Ent-

einer geistigen Behinderung an unserem

der Stiftung Balm waren sie auch um an-

lastung von Eltern und Angehörigen der

Leben teilhaben lassen. Miteinander

gepasste Strukturen besorgt, als zusätz-

Betroffenen durch aktive Freizeit- und

selbstverständliche Dinge tun – Sport

lich noch externe Wohnmöglichkeiten

Ferienangebote. Insieme bietet beglei-

treiben, Tanzen, Singen, ein Restaurant

mit dem Bau des Wohnheims Balm ins

tete sportliche Aktivitäten an, aber auch

besuchen, Ferien geniessen. Der Verein

Angebot aufgenommen wurden. Bis heu-

Kochkurse, Tanzen, Singen, Partybesuche,

ist auf personelle (freiwillige Betreu-

te besteht eine gute Zusammenarbeit

Bowling etc. Aktivitäten, die für Personen

ungspersonen) und finanzielle Unterstüt-

zwischen dem Gründerverein insieme

ohne Behinderung selbstverständlich,

zung (Spenden) angewiesen. Wir freuen

und der Stiftung Balm. Freizeitangebote,

aber für Menschen mit einer geistigen

uns auf Ihre Mithilfe, denn zusammen

Ferien und Weiterbildung sind Themen

Beeinträchtigung oft nur mit Begleitung

Selbstverständliches zu ermöglichen, ist

bei insieme; Leistungen im Bereich

und Betreuung überhaupt möglich sind.

der Grundgedanke von insieme.

v.l.n.r.: Beim Besuch der Feuerwehr RJ geht ein Bubentraum in Erfüllung Am gleichen Strick ziehen und Segel hissen in den Segelferien Der Betreuer zeigt den Weg ins Ziel, Skiwoche Scuol

32

Insieme Rapperswil-Jona Schachenstrasse 68, 8645 Jona PC-90-14949-7 www.insieme-rapperswil-jona.ch


vorgestellt / aktuell

An die Platten, fertig – los! Wer Tischtennis spielen will, hat in der Schweiz zahlreiche

öffnungszeiten und nützliche Infos

Möglichkeiten: in der Badi, auf dem Schulhof, zu Hause in der

zum Trainingsbetrieb gibt es auf der

Garage – oder zum Beispiel in einem Verein.

Vereinswebseite.

Seit 1974 bietet der Tischtennisclub Rapperswil-Jona allen

NATIONALES TURNIER

Interessierten die Gelegenheit, gemeinsam Spass zu haben und

Am 5. und 6. März 2015 findet im Joner Grünfeld bereits zum

sich mit anderen zu messen. Vom lockeren Spielen bis zum am-

vierten Mal der Obersee Cup statt. An diesem nationalen Zweier-

bitionierten und geleiteten Training gibt es für jede Alters- und

mannschaftsturnier triff t am Samstag die Schweizer Nachwuchs-

Spielstufe ein passendes Angebot.

elite auf Top-Spieler aus der NLA. Am Sonntag treten dann die Breitensportler in Aktion. Der Eintritt ist frei, für das leibliche

ATTRAKTIVE SPIELE

Wohl sorgt die Gastwirtschaft des TTC Rapperswil-Jona.

Schnelle Ballwechsel, geschnittene Aufschläge und temporeiche Jona oder den Obersee Cup erfahren? Besuchen Sie uns auf

Nick spielt schon die dritte Saison in der zweithöchsten Liga der

Facebook oder der Vereinswebseite www.ttcrj.ch.

Schweiz vorne mit. Spieldaten sowie genaue Angaben zu Hallen-

Das Turnier finden Sie auf www.oberseecup.ch

Bild: © Roger Wetter

Bild: © Roger Wetter

Mannschaft zu erleben: Das NLB-Team um Spielertrainer Filippo

Bild: © René Zwald

Möchten Sie mehr über das Vereinsleben des TTC Rapperswil-

Bild: © René Zwald

Topspin-Duelle gibt es bei den Meisterschaftsspielen der ersten

Neuer Begegnungsort im Evangelischen Kirchenzentrum Jona Nach dem Umbau wurde am 8. Februar –

Jona wurde das bestehende Spielzimmer

der neuen Holzterrasse sowie ein grosser

vorerst für eine Probezeit von zwei

aufgelöst und die Wand zum Foyer hin

langer Tisch vor dem Kirchenraum laden

Monaten – der Begegnungsort «Zwingli-

abgebrochen.

ein

zum Verweilen ein. Auch für die kleinen

Café» eröffnet. Jeweils am Montag- und

vielseitig nutzbarer, heller Raum mit

Gäste ist dank einer Spielecke gesorgt.

Freitagmorgen von 8.30 bis 11 Uhr

Durchblick ins Grüne und verschiedenen

Die Kirchgemeinde freut sich über eine

werden verschiedene Getränke sowie fri-

Begegnungsorten innen und aussen. Eine

rege Nutzung des Cafés und der neu

sche Backwaren und Snacks angeboten.

Theke, eine gemütliche Lounge, Bistro-

entstandenen Räumlichkeiten des EZJ an

Lesestoff liegt auf und für Kinder stehen

tische im Innenbereich und draussen auf

der Zwinglistrasse 30, 8645 Jona.

Dadurch

entstand

Spielsachen zum Spielen bereit. Der Ort soll ein Treffpunkt im Quartier werden für Jung und Alt. Mit Lounge, Café (Selbstbedienung) und Spielecke bietet der Raum auch Nutzungsmöglichkeiten ausserhalb der Öffnungszeiten. Bei schönem Wetter können zusätzlich die Terrasse und der Aussenbereich zum Spielen benutzt werden. Am 3. April findet dann die offizielle Eröffnung mit einem grossen Festtag statt. DER UMBAU IM EZJ Zur Vergrösserung des Eingangsbereichs im Evangelischen Kirchenzentrum 33


genuss & gastronomie

Gar nicht hart: Gekochte Eier Bild: © pixelio.de/gänseblümchen

als kulinarisches Highlight

Wenn es der Osterhase besonders gut gemeint hat, sammeln sich unzählige buntgefärbte Eier im Osternest an. Doch was macht man damit, wenn das Osterfest vorbei ist? Jedes Jahr denselben Eiersalat daraus zuzubereiten, ist irgendwann auch kein Kulinarik-Hit mehr. Wie wäre es denn mit einem Eier-Kichererbsen-Curry, um die übriggebliebenen hartgekochten Eier in diesem Jahr in ein raffiniertes Gericht zu verwandeln?

Eier-Kichererbsen-Curry

anbraten. Mit Gemüsebrühe und Tomatenmark auffüllen.

Zutaten für 4 Portionen

\\\ Blumenkohl, Kichererbsen und Rosinen in die Brühe geben.

4 Eier (hartgekocht, geviertelt) 475 g Kichererbsen (aus der Dose) ½ Blumenkohl (in Röschen zerlegt)

Aufkochen, die Hitze reduzieren und bei schwacher Hitze zugedeckt 25-30 min köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. \\\ Etwas Stärkemehl und Wasser verquirlen und das Gemüse

30 g Rosinen

unter ständigem Rühren damit eindicken. 2 min kochen lassen.

2 EL Öl

Mit den Gewürzen abschmecken.

2 Zehen Knoblauch (zerdrückt)

\\\ Dip: Gurke, Minze und Joghurt in einer Schüssel verrühren.

1 Zwiebel (gross)

\\\ Das Curry auf vorgewärmten Tellern verteilen und mit den Ei-

1 Rüebli (gross, in Scheiben geschnitten)

ern garnieren. Mit etwas Paprikapulver bestreuen. Den Gurken-

1 Apfel (in Stücken, geschält, entkernt)

Dip mit frischer Minze garnieren und zum Curry servieren.

2 EL Curry (mittelscharf)

\\\ www.chefkoch.de

4 cm Ingwerwurzel (gerieben) 2 TL Paprikapulver 900 ml Gemüsebrühe 2 EL Tomatenmark Salz und Pfeffer Stärkemehl und Wasser zum Eindicken Für die Sauce:

Italienische Spezialitäten Ostermenü

10 cm Salatgurke (fein gehackt) 1 EL Minze (frisch) 150 ml Naturjoghurt \\\ Das Öl in einem grossen Topf erhitzen. Knoblauch, Zwiebel, Rübli und Apfel 4-5 min darin weich dünsten. \\\ Currypulver, Ingwer und Paprikapulver dazugeben und 1 min

Tagesmenü mit Salat und Dessert ab 18.50 ab März Terrasse geöffnet Giuseppina Vasco An der Marktgasse 15 (Eingang Seestrasse) · 8640 Rapperswil Telefon / Fax 055 211 95 85 vascogastro@postmail.ch

San Marco Ristorante•Pizzeria•Terrazza

Holzkohle Grill

Griglia a carbone

Wood Fired Grill Ristorante Pizzeria San Marco | Marktgasse 21 | 8640 Rapperswil Telefon 055 211 22 24 | Fax 055 211 11 03 email@san-marco-rappi.ch | www.san-marco-rappi.ch

34


Bild: © Circus KNIE Nicole Bökhaus

Bild: © Circus KNIE Pascale Giger

kultur in der region

Circus Knie Tournee 2016: «SMILE»

mit David Larible

Tournee-Start ist am Donnerstag, 17. März 2016 in Rapperswil Die diesjährige Tournee steht ganz im Zeichen des Mottos

unglaublichen Sprüngen und Salti am Spiegeltrapez sowie mit

«SMILE». Als besonderes Highlight präsentiert der als welt-

«Pas de Deux», einem sensationellen Balance-Akt. Auch das

beste Clown bezeichnete David Larible aus Italien komplett

ukrainische Duo Shcherbak Popov begeistert mit seiner hals-

neue Nummern und wird damit dem Publikum mehr als ein

brecherischen Parterreakrobatik der Extraklasse. Nicht zuletzt

Lächeln ins Gesicht zaubern.

begegnen sich Mensch und Tier unter dem Chapiteau des Circus Knie auf Augenhöhe: Die faszinierenden Tiernummern der

Lassen Sie sich für ein paar Stunden mit zirzensischen

Familie Knie sowie die Jonglage zu Pferd der Fratelli Errani mit

Höchstleistungen zur Livemusik des Orchesters auf eine

den Brüdern Charles und Alexandre Gruss sorgen auch dieses

Weltreise der Sinne mitnehmen. Traditionsbewusst und doch

Jahr für fesselnde und mitreissende Momente. Jonglage am

immer wieder spannend und neu präsentiert von der Familie

Boden hingegen bietet David Larible jun., während sich seine

Knie und 45 Künstlern aus sieben Nationen. Darunter nicht

Schwester Shirley am Netz in luftige Höhen windet. Abgerundet

weniger als acht mit einem Golden Clown, dem Oscar der

wird das diesjährige Programm von einem artistischen Feuer-

Zirkuswelt, ausgezeichnete Acts.

werk des Circus-Theaters Bingo und von den teuflisch schnellen Diabolos des Duos TwinSpin.

Das neue Programm bietet das Beste aus aller Welt: So zeigen die fünf Ausnahmekönner der China National Acrobatic

Die 98. Tournee startet am Donnerstag, 17. März 2016 und

Troupe mit «Black & White Fantasy» atemberaubende Hand-

gastiert bis zum 20. November 2016 in 41 Orten der ganzen

standakrobatik. Gleich mit zwei Nummern ist der National-

Schweiz. Der Vorverkauf öffnet jeweils drei Wochen vor Ankunft

Circus Pyongyang vertreten, einmal mit «Mirror Trapeze» und

am Ort und bei ticketcorner.ch. Weitere Infos: www.knie.ch

Koffermarkt

Sonntag, 20. März 2016, 10-17 Uhr, Saal Restaurant Kreuz Jona

Nach dem letztjährigen Grosserfolg

ist sehr breit und wurde einerseits nach

den Herstellern interessante Gespräche

geht der Koffermarkt in die zweite

Wohnort, andererseits nach den angebo-

über Techniken und Materialien führen.

Runde. Am Sonntag, 20. März, stellen

tenen Produkten zusammengestellt, um

Dies ist sicherlich auch einer der Gründe,

im Restaurant Kreuz über 70 Austel-

eine grosse Vielfalt anbieten zu können.

weshalb an Koffermärkten eine persön-

lerinnen und Aussteller ihre selbst produzierten Waren aus.

liche und herzliche Atmosphäre herrscht. Als Antwort auf anonyme Internetbörsen und Massenware erleben Koffermärkte

GESELLIGKEIT KOMMT NICHT ZU KURZ

DO IT YOURSELF IST TREND

derzeit einen Boom. Neben dem Ein-

Am Koffermarkt kann man auch länger

Am Koffermarkt werden nur eigene,

kaufserlebnis können Besucher hier mit

verweilen, da nebst vielen interessanten

selbstgefertigte Produkte von guter

Ständen

Qualität angeboten. Dabei handelt es

keiten angeboten werden. Für Kinder gibt

sich um Unikate und Kleinserien, die

es eine betreute Bastelecke. Somit bietet

sich vom üblichen Handelsangebot

sich der Koffermarkt bestens als gemüt-

abheben. Um einen eigenen Laden zu

licher Treffpunkt und als Möglichkeit für

betreiben, ist die Produktpalette meist

geselliges Zusammensein an.

auch

Verpflegungsmöglich-

zu klein, weshalb der Koffermarkt eine ideale Alternative darstellt. Die

Der Eintritt ist frei. Weitere Details erhal-

Auswahl der Aussteller und Produkte

ten Sie auf www.koffermarkt.net.

36


kultur in der region

Events in der Alten Fabrik

Klaus-Gebert-Strasse 5, Rapperswil

Ausstellung «AUTOFOFFICE» von Hanne Lippard 5. März bis 17. April 2016

«Augen in der Grossstadt» – Ein literarischer Chansonabend Sa, 2. April 2016, 20 Uhr

Robin Mark Quartett «Around – weitgereistes Örgeli» Fr, 11. März 2016, 20 Uhr

AUTOFOFFICE ist die erste institutio-

Dichtestress, flüchtiges Glück, rauschende

Das Schwyzerörgeli ist ein weitgereis tes

nelle Einzelausstellung der Künstlerin

Partys, trüber Werktag, Herzschmerz, dies

Instrument. Vermutlich in Wien erfunden,

Hanne Lippard in der Schweiz. Die

alles sind keine neuen Erfahrungen. Da-

verbreitete sich dieses tragbare «Klavier»

Arbeiten

lebenden,

rüber geschrieben, davon gesungen wird

schnell über die halbe Welt und wandelte

basieren

schon seit Langem. Eines der bekanntes-

sich in zahlreiche Spielarten. Der junge

auf selbstgeschriebenen Texten, die

ten Gedichte von Kurt Tucholsky nennt

Bündner Robin Mark macht sich diese

sie in performativen Lesungen und

sich «Augen in der Grossstadt». Tuchols-

geographische und musikalische Vielfalt

Audioarbeiten

der

kys Texte haben nichts an Aktualität ver-

auf dem Schwyzerörgeli zu Eigen. Er

Ausstellung wird Hanne Lippard neben

loren, sprechen auch im 21. Jahrhundert

kennt das traditionelle Erbe der Schwei-

Audioarbeiten eine Installation zeigen,

mit Elan, Brisanz und Witz zum Publikum.

zer Volksmusik, entlockt dem Instrument

die sich mit der zeitgenössischen Form

Die Jazzsängerin Sonia Indin, die Schau-

aber weltmännische Klänge. Das agile

von Arbeit beschäftigt: Intelligentes

spielerin Beren Tuna und der Pianist Tino

Robin Mark Quartett besteht mit Florian

Ambiente, automatisierte Antworten

Horat haben ein vergnügliches Programm

Mächler (Gitarre), Pirmin Huber (Kontra-

und Kommunikation mit Computern

aus Tucholskys Texten zusammengestellt.

bass) und Christian Zünd (Schlagzeug)

interagieren mit dem menschlichen

Im Zentrum ihrer Auswahl steht das

aus einigen der hochkarätigsten Musiker

Körper und definieren die heutige

Zwischenmenschliche. In Wort, Ton und

der jungen Szene. Die vier Burschen

Arbeitsweise. An zwei Abenden wird

Bild sprechen sie von Zweisamkeit, von

präsentieren ausschliesslich Eigenkom-

sie mit den von ihr eingeladenen Per-

Einsamkeit und vom Mysterium der Liebe.

positionen mit Jagdtrophäen aus Jazz,

formern und Musikern Steven Warwick,

Lassen Sie sich umgarnen und begeistern.

Folk, Pop und Improvisation.

Nora Turato und PRICE kollaborieren.

Tickets: CHF 30.– / CHF 25.– (ermässigt)

Tickets: CHF 30.– / CHF 25.– (ermässigt)

Eröffnung: Fr, 4. März, 19 Uhr

Vorverkauf: www.ticketino.ch, Reservationen:

Vorverkauf: www.ticketino.ch, Reservationen:

Öffnungszeiten: Mi 12-18 Uhr,

office@alte-fabrik.ch / Tel. 055 225 74 74

office@alte-fabrik.ch / Tel. 055 225 74 74

Sa-So 11-17 Uhr und auf Anfrage

Abendkasse ab 19.30 Uhr

Abendkasse ab 19.30 Uhr

der

norwegischen

in

Berlin

Künstlerin

umwandelt.

In

ACT ENTERTAINMENT PRÄSENTIERT

10.04.2016 ZÜRICH HALLENSTADION 37


kultur in der region

Supernova – von Sternen und Planeten Jahreskonzerte Feldmusik Jona

Sa, 12. März & So, 13. März 2016, Stadtsaal Kreuz

Mit dem Konzertprogramm «Superno-

Benjamin Yeo mit eingängigen Melodien

va – von Sternen und Planeten» startet

die Schönheiten und Abenteuer des

die Feldmusik Jona ful minant ins neue

Fliegens. Zurück auf der Erde gibt es

Jahr. Unter der Leitung von Urs Bamert

zum Schluss des Konzertprogramms ein

bringt das Orchester dem Publikum

Wiedersehen mit den weltberühmten

unsere himmlischen Nachbarn näher:

Comic-Helden «Tim und Struppi».

den Götterboten Merkur, den kriegerischen Mars und den fröhlichen Jupi-

Die Jahreskonzerte finden am Samstag,

ter. Im Zentrum aber steht, alles über-

12. März um 20 Uhr (Saalöffnung 19.15

strahlend, die Sonne. Ihr ist auch das

Uhr) und Sonntag, 13. März um 16 Uhr

anders. Damit sich die Zuhörer, sowie die

Hauptwerk

Konzertprogramms,

(Saalöffnung 15.15 Uhr) im Stadtsaal

Musikantinnen und Musikanten ganz auf

«Les âges du Soleil» des Spaniers

Kreuz in Jona statt. Wie gewohnt sind die

die Musik konzentrieren können, finden

Eduardo Nogueroles gewidmet. Aber

Musikantinnen und Musikanten bestrebt,

beide Konzerte mit Konzertbestuhlung

auch Freunde der Unterhaltungsmusik

dem

statt. Neu ist auch der Eintritt zu den

kommen an den Jahreskonzerten nicht

Konzerterlebnis zu bieten.

zu kurz. So beschreibt «Flight» von

ist ab diesem Jahr vieles ein bisschen

des

Publikum

ein

unvergessliches Daneben

Konzerten frei, an deren Schluss wird eine Kollekte gesammelt. www.fmj.ch

«Annelies» – ein Oratorium, das Emotionen weckt Sa, 19. März & So, 20. März 2016, 20 Uhr, Pfarrkirche Jona «Annelies» ist ein aufwühlendes Orato-

wurde es von James Whitbourn für Sop-

Challenger und die Komposition von

rium basierend auf Textstellen aus dem

ran-Solo, gemischten Chor und Orchester.

James Whitbourn.

Annelies Marie «Anne» Frank war ein

Unter der Leitung von Max Aeberli führt

deutsches Mädchen jüdischer Abstam-

der Teamchor Jona zusammen mit der

mung. Um der Verfolgung durch die Na-

namhaften amerikanischen Sopranistin

tionalsozialisten zu entgehen, wanderte

Arianna Zukerman, der Sinfonietta Vorarl-

sie 1934 mit den Eltern in die Niederlan-

berg und der Pianistin Claudia Dischl das

de aus und lebte ab Juli 1942 mit ihrer

Oratorium Annelies in Jona auf.

«Tagebuch der Anne Frank». Komponiert

Familie in einem versteckten Hinterhaus in Amsterdam. In diesem Versteck hielt

Tickets für die Konzerte gibt es unter

Anne Frank ihre Erlebnisse und Gedanken

www.teamchor.ch. Dort und unter www.

Mit intensiven Proben bereitet sich der Teamchor

in einem Tagebuch fest. Dieses war die

annelies2016.ch finden Sie zudem Hin-

Jona auf die Schweizer Erstaufführung vor.

Grundlage für das Libretto von Melanie

weise zu den Begleitveranstaltungen.

Ausstellung Paul Malina «die vierte dimension» Bilder und Zeichnungen

4. bis 13. März 2016, Kulturparkett Rapperswil

In Paul Malinas Bildern begegnet man

sich auch mit der gebauten Umwelt, mit

Vertrautem und Gewohntem, das aber

dem, was Menschen erschaffen haben.

ganz anders daherkommt und doch

Malina hat schon früh angefangen, mit

seltsam berührt. Der Künstler setzt mit

der Digitaltechnik zu experimentieren.

Farben, Konturen und gekonnt gezeich-

Hier kann er seine Freude an Formen

neten Linien neue Akzente. Für ihn ist

und Farben sowie am Erfinden ausleben.

Kunst Sehen, Suchen, Finden und Erfin-

Seine heutigen Arbeiten sind eine Ver-

den. Seine Inspiration bezieht Malina

schmelzung von Zeichnung und Fotogra-

aus der Natur – mal als Fernsicht, mal

fie, denn für ihn gilt: Zeitgemässe Kunst

Sonntag, 6. März, 15-18 Uhr

als Detailbetrachtung. Die Quelle ist

braucht zeitgemässe Technik.

Freitag, 11. März, 18-21 Uhr

faszinierend und unendlich. Als Archi-

VERNISSAGE: Freitag, 4. März, 18-21 Uhr

Samstag, 12. März, 15-18 Uhr

tekt und Kunstgrafiker beschäftigt er

Samstag, 5. März, 15-18 Uhr

FINISSAGE: So, 13. März, 15-18 Uhr

38


kultur in der region

Mongolei – Mit Kind & Kamel unterwegs im Nomadenland

Live-Reportage von Barbara Vetter und Vincent Heiland Donnerstag, 10. März 2016, 19.30 Uhr, Kreuz Die Mongolei ist bekannt für endlos weite Grassteppen,

Barbara Vetter und Vincent Heiland ziehen mit ihren zwei

schroffe Berglandschaften, weisse Jurten, grasende Ziegen-

Kindern und drei Kamelen los, um als «Nomaden auf Zeit» den

und Schafherden und traditionell lebende Nomaden.

Traum von Freiheit und ursprünglicher Lebensweise zu erfahren. Der Weg führt sie durch tosende Flüsse, über stürmische Bergkämme, sie ertragen glühende Hitze und einen Wintereinbruch mit Hagel und Schnee. Immer wieder begegnen sie neugierigen Nomaden, die sie in ihre Jurte zu Milchtee einladen. In der Live-Reportage geben die Reisejournalisten einen Einblick in das mongolische Nomadenleben und berichten über ihre persönlichen Erlebnisse. Weitere Informationen und Vorverkauf: www.explora.ch

Däumelinchen

Ein Figurenspiel mit viel Musik für alle ab 4 Jahren Sonntag, 13. März 2016, 14 und 16 Uhr, Kellerbühne Grünfels Jona Das bekannte Märchen von Hans

ber. Mit diesem Vertrauen entscheidet sie

Christian Andersen erzählt von einem

sich mit der geretteten Schwalbe in die

kleinen Mädchen, dessen Leben weit-

Luft abzuheben und dort zu landen, wo

gehend vom Schicksal bestimmt wird.

es ihr gefällt. Mit zauberhaften Bildern,

Immerzu passiert etwas mit Däumelin-

frechen Saxophonklängen und Liedern

chen, das nicht grösser als ein Daumen

begleiten die Zuschauer Däumelinchen

ist. Sie erlebt so manches Abenteuer

auf ihrer Reise ins Leben.

bei Kröte, Maikäfer, Maus und Maulwurf, bis sie schliesslich ihr Schicksal selber

Eintritt: CHF 10.–; Vorverkauf in der Pa-

in die Hand nimmt. Sie sagt «ja» zum

peterie im Jonaport; keine telefonische

Uhr und 15.30 Uhr offen; Weitere Infos:

Leben und bestimmt fortan selbst darü-

Vorreservation; Kasse jeweils ab 13.30

kindertheaterimgruenfels@bluewin.ch

«immer gleich anders schön»

Fotoausstellung Daniel Schweingruber

bis 10. März 2016, Stadthaus RJ

Die Ausstellung «immer gleich anders schön» präsentiert

erkennt man die Umrisse der Stadt durch Regen oder Nebel

Bilder eines Fotoprojekts von Daniel Schweingruber, die

nur schemenhaft und grau. Und betrachtet man Winter- und

Rapperswil zu den unterschiedlichsten Tages- und Jahres-

Sommeransichten nebeneinander, ist verblüffend, dass es sich

zeiten aus immer derselben Perspektive zeigen. Von einer

dabei tatsächlich um immer dieselbe Landschaft handelt.

Stelle an der Zürcherstrasse aus, kurz nach dem Feldbacher Kreisel in Richtung Kempraten, hat er während vier Jahren

Daniel Schweingruber ist Mitarbeiter der Stadtverwaltung von

die Landschaft mit der Kempratner Bucht, dem Rapperswiler

Rapperswil-Jona. Fotografieren ist seit vielen Jahren eines sei-

Schlosshügel und den Glarner Alpen

ner Hobbies und «immer gleich anders

im Hintergrund über eintausend Mal

schön» seine erste Ausstellung.

fotografiert. Die Bilder dokumentieren die Vielfalt und die Schönheit dieses

Finissage: 12. März 2016, 15 Uhr mit

Panoramas bei den unterschiedlichsten

Führung von Daniel Schweingruber

Wetter- und Lichtverhältnissen. Mal

Öffnungszeiten des Stadthauses:

sieht man die Gebäude der Stadt und die

Mo 8.30-11.30 Uhr & 13.15-18.30 Uhr

Farbschattierungen im Wasser mit aller

Di-Fr 8.30-11.30 Uhr & 13.15-16.30 Uhr

Deutlichkeit und in klaren Farben, mal

Weitere Infos: www.kulturpack.ch 39


kultur in der region Einträge in den Veranstaltungskalender sind gratis. Senden Sie Ihre Angaben spätestens bis zum 15. des Vormonats an: redaktion@stadtmagazin-rj.ch. Publikation nicht gewährleistet. Angaben ohne Gewähr. Die Redaktion behält sich vor, Informationen ggf. zu kürzen.

Donnerstag, 3. März BÜRGERVERSAMMLUNG 19.30 Uhr; Kreuz Jona, St. Gallerstr. 30

Freitag, 4. März FABRIKJAZZLABOR 20.15 Uhr; Katja Mair lädt mehrmals pro Jahr spontane Gäste auf die Bühne der *ALTEFABRIK zum Labor. Sie sind nach der Eröffnung durch das gastgebende Trio eingeladen, selber Hand anzulegen, die eigenen Instrumente auszupacken, die mitgebrachten Noten hervorzukramen. Katja Mair und Peter Leuzinger freuen sich auf zahlreiche spiellustige Amateure mit dem Mut, sich und ihr Instrument auf der Bühne zu präsentieren. Unbedingt Instrument und Noten samt Kopien für die Band mitbringen. Selbstverständlich sind Sie auch als zuhörender Gast herzlich willkommen! Eintritt frei; Alte Fabrik, Klaus-Gebert-Str. 5; www.altefabrik.ch/fabrikjazzlabor/

4. bis 13. März 2016 AUSSTELLUNG «Paul Malina – die vierte dimension»; siehe Seite 38 in dieser Ausgabe

4. März bis 17. April 2016 AUSSTELLUNG «AUTOFOFFICE» – Hanne Lippard; Eröffnung: Fr, 4.3., 19

Uhr; Mi 12-18 Uhr, Sa+So 11-17 Uhr; AUTOFOFFICE ist die erste institutionelle Einzelausstellung der Künstlerin Hanne Lippard (*1984) in der Schweiz. Hanne Lippards Arbeiten basieren auf selbstgeschriebenen Texten, die sie in performativen Lesungen und Audioarbeiten umwandelt. Ihre Texte handeln meist von Zeitgeist-Themen, wie Arbeit, Erfolg oder schlicht Alltagsphänomenen. Oft sind ihre Texte auch Aufzählungen von für unsere Zeit charakteristischer Sprachformeln, die von ihr in unterschiedlicher Intonation gesprochen wie eine Erzählung klingen. Für die Ausstellung in Rapperswil wird Hanne Lippard neben eigenen Audioarbeiten und Installationen an zwei Abenden mit den Künstlern Steven Warwick, Nora Turato und PRICE kollaborieren. Dabei dient die für die Ausstellung entwickelte Installation als Bühne für die Kollaborationen. Alte Fabrik, Klaus-Gebert-Str. 5; www. alte-fabrik.ch

Samstag, 5. März FESTIVAL «The Famous Irish Festival No. 17»; Auch dieses Jahr findet wieder das allbekannte und heiss geliebte Irish Festival statt. Es wird nicht nur zu typisch irischer Musik getanzt, sondern auch gelauscht, gelacht

und reichlich einheimsche Getränke genossen. Auch das ZAK kommt im passend grünlichen Kleid daher und lässt Euch gänzlich vergessen, dass Ihr nicht in Dublin seid. Als erste Band konnten wir die berühmten Pigeons on the Gate für uns gewinnen. Welche anderen zwei Bands uns am Irish Festival musikalisch verwöhnen werden, wird in Kürze bekannt gegeben. CHF 25.– / AK CHF 28.–; ZAK Jona, Werkstr. 9, Jona; www.zak-jona.ch KONZERT I melodisti «Mir ist so wunderbar»; 19.30 Uhr; Romantische Begegnungen der italienischen und deutschen Oper mit dem Ensemble I Melodisti. Dem Publikum werden bekannte Melodien aus diversen italienischen und deutschen Opern geboten, wie beispielsweise Quartett aus Rigoletto von Giuseppe Verdi, Terzett aus Il Trovatore des gleichnamigen Komponisten, Quartett aus Fidelio von Ludwig van Beethoven «Mir ist so wunderbar» – welches dem Konzert den Titel verlieh –, Senta-Holländer Duette aus der fliegende Holländer von Richard Wagner u.a.m. Dazwischen singen I Melodisti bestens bekannte Soloarien. Eintritt gratis/Kollekte; Grosser Rittersaal Schloss Rapperswil, Lindenhügel; www.m-o-z.ch BÜHNE Hitziger Appenzeller Chor;

20.30 Uhr; Bei ihren Bühnenauftritten treten die zehn Appenzellerinnen und Appenzeller des Hitzigen Appenzeller Chor stolz in den farbenprächtigen Innerrhoder Trachten auf. Ausgangspunkt für das musikalische Schaffen des Chors ist denn auch ganz klar das Traditionelle. Frech folgt aber auf den Appenzeller Dialekt Englisch und das brave Strammstehen im Halbkreis löst sich in eine bewegte Show auf. Volkslied, Ratzliedli und Rugguseli vermischen sich ohne Scheu und experimentierfreudig mit Rap, perkussiv eingesetzten Stimmen und Chansons. Aus Altbekanntem wird plötzlich Unerwartetes und Witziges, Hitziges. Ein Ausflug aus dem Alltag, der überrascht, ab und zu auch nachdenklich stimmt, aber vor allem die Lachmuskeln fordert. Für Ohren und Augen eine Weide. Erwachsene CHF 30.– / Passivmitglieder, Studenten/AHV/IV CHF 25.– / Kinder bis 16 J. in Begleitung CHF 10.–; Kellerbühne Grünfels, Villa Grünfels, Jona; www.gruenfels.ch

5. und 6. März SPORT Oberseecup; Der Tischtennisclub Rapperswil-Jona begrüsst bereits zum vierten Mal die Schweizer Tischtennisprofis und Breitensportler am Obersee. An diesem nationalen Zwei-

«So ein Käse»

Gardi Hutter – die Clownkönigin Donnerstag, 21. April 2016, 20 Uhr im Kreuz RJ

DIE SCHÖNSTEN SZENEN DER DISNEY KLASSIKER IN EINEM ZAUBERHAFTEN KONZERT.

Mit dem Hollywood-Sound-Orchestra und Starsolisten

01.04.2016 ZÜRICH HALLENSTADION 40

Als Wäscherin hat Gardi Hutter, alias Hanna, angefangen, als Sekretärin ist sie auf- und als Souffleuse unter die Bühne abgestiegen. In «So ein Käse» geht es um das hindernisreiche Rennen nach Gold, Geld oder eben Käse. Die hungrige Maus beobachtet sehnsüchtig durch ein Fernofenrohr einen runden Käse, der so nah und doch so unerreichbar ist: Er hängt in einer Mausefalle! Mit Beharrlichkeit und List schafft sie es dennoch, sich «Käseessenz» zu besorgen, ohne dass die Falle zuschnappt. «Käseessenz»…schon der Geruch macht ihr weiche Knie. Sie ist süchtig. Ihre Gier macht sie unachtsam. Plötzlich steht sie in der Falle, doch sie schnappt nicht zu. Jetzt kann das schöne Leben im «Einfallenhaus» beginnen! Die «Wohlstandsmaus» richtet sich häuslich in ihrem Paradies ein: Schaukel, TV, Blumen, Fahne: alles Käse! Sie ist dick geworden, träge. Langeweile schleicht sich ein. Ihre Träume schmecken verstaubt. Infos / VV: www.dominoevent.ch


kultur in der region ermannschaftsturnier im Joner Grünfeld trifft am Samstag die Schweizer Nachwuchselite auf Top-Spieler aus der NLA. Am Sonntag treten dann die Breitensportler in Aktion. Gespielt wird in Zweiermannschaften, ähnlich dem Davis Cup. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl sorgt die Gastwirtschaft des TTC Rapperswil-Jona. www. oberseecup.ch, www.ttcrj.ch

Sonntag, 6. März BÜHNE «Ronja Räubertochter – Das musikalische Theater», empfohlen ab 5 Jahren»; 14 Uhr; Die quirlige Räubertochter begeisterte bereits über 12 000 kleine und grosse Zuschauer. Jetzt ist sie zurück und tourt mit ihrer Räuberbande quer durch die ganze Deutschschweiz. Mutig, schlau und neugierig: Das ist Ronja, die Tochter des Räuberhauptmannes Mattis. Mit spannenden Ideen, viel Humor und schönen Melodien inszeniert Matthias Keilich eine frische und kindgerechte Interpretation des Bestsellers von Astrid Lindgren. Eine Geschichte über Mut, Freundschaft und Familie. Das musikalische Theatererlebnis für die ganze Familie! Tickets ab CHF 23.30 via starticket.ch; Gasthof Kreuz, St. Gallerstr. 30; www.kindermusicals.ch

8. und 9. März KINDERKLEIDERBÖRSE der Frauenund Müttergemeinschaft Jona für Frühjahrs- und Sommersachen; Kleiderannahme: Di, 8.3., 9-11/13.30-17 Uhr (nur Annahme). Kleiderverkauf: Mi, 9.3., 9-11/13.30-15.30 Uhr. An beiden Tagen ist der Kinderhort geöffnet. Auszahlung des Erlöses und Abholung der nicht verkauften Artikel: Mi, 9.3., 17-17.30 Uhr; weitere Informationen: boerse-FMG@gmx.ch, Esther Briel, 055 210 53 17; Andrea Blöchlinger, 055 210 94 24.; Kath. Kirchgemeindehaus Jona, Friedhofstrasse 3

Mittwoch, 9. März BÜHNE «Aschenbrödel»; 14 Uhr; Eine Bilderbuchgeschichte aus der Märchenwelt: Das arme Mädchen und der Prinz. Nun kommt sie als Dialektmärchen auf die Bühne, neu inszeniert von Fabio Romano. Tageskasse ab 13.30 Uhr; Tickets CHF 18.– via starticket.ch; HSR Hochschule für Technik Rapperswil, Rapperswil; www.reisetheater.ch GESPRÄCH «ANNELIES Begleitveranstaltung – Zeitzeugengepräch»; 20 Uhr; Ein Abend zum Thema Begegnung und Zeitzeugengespräch mit musikalischen Zwischentönen. Unser Gast erzählt, wie er den Holocaust erlebt und überlebt hat. CHF 15.– (Eintritt gratis gegen Vorzeigen bereits gekaufter Konzerttickets für ANNELIES); Schloss Rapperswil, grosser Rittersaal, www. teamchor.ch VORTRAG «Kriminalfall ungelöst… Die römischen Fluchtafeln von Kempraten»; 18.30 Uhr; Vortrag von Pirmin Koch, Kantonsarchäologie; Zwischen 2009 und 2013 legte die Kantonsarchäologie St. Gallen in der Seewiese in Kempraten die Reste eines gallorömischen Heiligtums frei. Auf fünf Bleitafeln, die bei diesen Ausgrabungen zum Vorschein kamen, waren eingeritzte Schriftzei-

chen zu erkennen. Es handelt sich dabei um schriftliche Bitten – sogenannte Fluchtafeln – an «Magna Mater». Ausgehend von den Kempratener Funden beleuchtet Primin Koch Aspekte wie Kriminalität und Religiösität in der Römerzeit. CHF 8.–; Stadtmuseum Rapperswil-Jona, Herrenberg 30/40; www.stadtmuseum-rapperswil-jona.ch FILM Zauberlaterne Rapperswil; 14.15 Uhr; Die Zauberlaterne ist ein Filmklub für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Am Tag der Filmvorführung werden die Kinder von einem Moderatorenteam empfangen, das die jungen Kinogänger anhand einer spielerisch lehrreichen Animation auf den folgenden Film vorbereitet. Mitgliedschaft-Saison: CHF 40.– für das erste Kind, CHF 30.– für das zweite. Ab dem dritten Kind derselben Familie ist die Mitgliedschaft frei. Pro Saison werden 9 Vorstellungen angeboten. Schlosskino, Rapperswil; www.zauberlaterne.org FÜHRUNG Kurzführung über Mittag; 12.15 Uhr; Peter Stohler, Direktor des Kunst(Zeug)Hauses, führt durch die aktuellen Ausstellungen «Massage», «Stahlbau» und «Where it might take place». CHF 15.– (inkl. Sandwich und Getränk); Anmeldung erforderlich: empfang@kunstzeughaus.ch; Kunst (Zeug)Haus, Schönbodenstr. 1; www. kunstzeughaus.ch FILM «Zoe & Julie - Hidden Marks» (Schweiz 2015); 20.15 Uhr / Tür 19.30 Uhr; CHF 17.– (Abo CHF 85.–); Schlosskino Rapperswil; www.spectrumfilmtreff.ch

(beim Vitaparcour), Rapperswil-Jona; www.stadtschuetzen.ch KONZERT JAËL – Shuffle The CardsTour; 20 Uhr; Rund anderthalb Jahre nach ihrem letzten Konzert als Frontfrau der Band «Lunik» hat die Berner Sängerin und Songwriterin Jäel die Karten neu gemischt: Mit «Shuffle The Cards» präsentiert sie ihr Soloalbum, das ihre musikalischen Qualitäten perfekt in Szene setzt. CHF 27.– via starticket.ch, AK: CHF 30.–; ZAK, Werkstr. 9; www.zak-jona.ch SONSTIGES «Saujassen 2016»; 14 Uhr; Schieber mit zugelostem Partner in 4 Passen; Pro Person CHF 35.– inkl. Nachtessen; Anmeldung: 055 212 48 05 oder silvia502@msn.com; Katholisches Kirchgemeindehaus Jona, Friedhofstr. 3, Jona KONZERT «Supernova – von Sternen und Planeten»; 20 Uhr, siehe Seite 38 in dieser Ausgabe

Sonntag, 13. März SPORT 34. Hanslin-Gedenk-Schiessen; 8-11.30 Uhr; An diesem Gruppenwettkampf sind auch Einzelschützen willkommen; Schiessanlage Grunau (beim Vitaparcour), Rapperswil-Jona; www.stadtschuetzen.ch KINDERTHEATER «Däumelinchen» Eine abenteuerliche Reise ins Leben, nach H. Ch. Andersen; 14 und 16 Uhr; siehe Seite 39 in dieser Ausgabe KONZERT «Supernova – von Sternen und Planeten»; 16 Uhr, siehe Seite 38 in dieser Ausgabe

KONZERT «Musik im Schloss» IV; 17 Uhr/Tür 16 Uhr, Konzert mit dem Kammerorchesterbasel; Leitung: Julia Schröder; Solisten: Nuria Rial, Sopran; Valer Sabadus: Countertenor; CHF 50.–; Kinder bis 14 J. freier Eintritt, Schüler/Studenten CHF 25.– gegen Ausweis; Abendkasse ab 16.15 Uhr; Schloss Rapperswil, Grosser Rittersaal;www.artarena.ch/musikim schloss.html LESUNG «ANNELIES Begleitveranstaltung – Lesung mit Graziella Rossi»; 20 Uhr, Graziella Rossi liest aus dem Buch «Liebe im Ghetto» von Marek Edelmann. CHF 15.– (Eintritt gratis gegen Vorzeigen bereits gekaufter Konzerttickets für ANNELIES); Schloss Rapperswil, grosser Rittersaal, www. teamchor.ch

Dienstag, 15. März KONZERT Philipp Fankhauser «Solo»; 20.30 Uhr; Grossartig als Sänger, überdurchschnittlich als Gitarrist und exzellent als Songschreiber» urteilt die Fachpresse über ihn. Philipp Frankhauser selbst beschreibt seinen Stil augenzwinkernd als «traditionellen, schwarzen Blues mit einem Schuss Emmental». CHF 30.– / AHV/Legi: CHF 25.–; Kellerbühne Grünfels, Villa Grünfels, Jona; www.gruenfels.ch VORTRAG «Canada der Westen»; 19 Uhr; Anmeldung notwendig, da Platzzahl beschränkt. Beatrix Travel AG, 055 243 32 80, info@beatrix-travel. com; Kluggasse 19

Donnerstag, 10. März VORTRAG «KulTreff» – für kulturschaffende, kulturinteressierte, kulturverantwortliche Menschen; 19 Uhr; Vom Kulturrat der Stadt RapperswilJona neu ins Leben gerufene Treff. Eintritt Gratis/Kollekte; Kunst(Zeug) Haus, Schönbodenstr. 1; www. rapperswil-jona.ch MULTIMEDIAVORTRAG «Mongolei – Mit Kind und Kamel unterwegs im Nomadenland» von Barbara Vetter & Vincent Heiland; 19.30 Uhr; siehe Seite 39 in dieser Ausgabe

bis 10. März 2016 AUSSTELLUNG «immer gleich anders schön» – Fotoausstellung Daniel Schweingruber; siehe Seite 39 in dieser Ausgabe

Freitag, 11. März SPORT 34. Hanslin-Gedenk-Schiessen; 14 Uhr; An diesem Gruppenwettkampf sind auch Einzelschützen willkommen; Schiessanlage Grunau (beim Vitaparcour), Rapperswil-Jona; www.stadtschuetzen.ch KONZERT Robin Mark Quartett; 20 Uhr; siehe Seite 37 in dieser Ausgabe TANZ Tanznacht 40; 21 Uhr; Für alle ab 40 Jahren, mit Disco-Hits von alt bis neu. CHF 15.–; Flair Cocktail Lounge, Neue Jonastr. 37; www.tanznacht40.ch

Samstag, 12. März SPORT 34. Hanslin-Gedenk-Schiessen; 8-17.30 Uhr; An diesem Gruppenwettkampf sind auch Einzelschützen willkommen; Schiessanlage Grunau

A PAm ED Fachschule Kinesiologie - Ernährungslehre Angewandte Psychologie und Alternativmedizin

Von der Berufung zum Beruf Von der Passion zum Wirken

Robert Betz in Rapperswil-Jona Zum Frieden finden mit unseren schwierigen Mitmenschen Sie regen uns auf, nerven uns, ärgern uns und bringen uns manchmal zur Verzweiflung, Menschen, die unsere ‚Knöpfe drücken. Es sind oft die, die uns besonders nahe stehen: unser Partner oder unser(e) Ex, Sohn oder Tochter, Mutter oder Schwiegermutter, Bruder oder Schwägerin. Hinzu kommt so mancher an unserem Arbeitsplatz, die Kollege/ in, der Chef, der schwierige Kunde oder solche, die uns wie ‚zufällig‘ über den Weg laufen. Meist fühlen wir uns als „Opfer“ dieser Menschen, wir verurteilen sie und denken, sie sollten sich uns gegenüber anders verhalten. In diesem Seminar erkennst du, warum jeder dieser oft schwierigen Menschen und ihr Verhalten für Dich ein wichtiger Wegweiser sein will auf dem Weg zu äusserem Frieden und innerer Zufriedenheit. Unser Kopf sieht in ihnen ein ‚Problem‘, das Herz erkennt durch sie die Lösung. Ein Seminar, das für unser persönliches Leben und für jede Arbeit mit Menschen von grösstem Nutzen ist.

Samstag - Sonntag, 28. - 29. Mai 2016 (Anmeldung per Telefon, Email oder über unsere Homepage)

APAMED Fachschule • Bühlstrasse 1 • 8645 Jona 055 210 27 00 • info@apamed.ch • www.apamed.ch 41


kultur in der region

FR.-SA. 01.-02. APRIL

JONA KREUZ

WWW.STARTICKET.CH / 0900 325 325 (CHF 1.19/MIN AB FESTNETZ), POST ODER ALLEN STARTICKET VVK-STELLEN

Ronja

Räubertoch

ter

6. März 2016 14 Uhr Jona Gasthof Kreuz Presenting Partner

Partner

HE S MU SIK AL ISC TH EA TER

FÜR KIN DER 5 JAH REN

AB

Tickets www.starticket.ch 0900 325 325 (1.19 CHF/Min.) Infos www.kindermusicals.ch

Regionale Partner

Veranstalter

PRESENTING SPONSOR:

Mittwoch, 16. März KINDERKUNSTLABOR Werkstatt für Kinder ab 5 Jahren; 14 Uhr; Im KINDER KUNST LABOR erkunden die Kinder die jeweils aktuelle Ausstellung. Dabei werden einige Künstler und ihre Arbeit genauer betrachtet. Anschliessend folgt eine eigene gestalterische Auseinandersetzung im Atelier. Die Kinder lernen dabei unterschiedliche Techniken kennen und können sich beim Experimentieren mit verschiedenen Materialien spielerisch-kreativ entfalten. In der Arbeit mit Kleingruppen (6-10 Kinder) werden durch individuelle Anleitung und Förderung das Sehen, Wahrnehmen und der gestalterische Ausdruck angeregt und entwickelt. Kunstvermittlerin: Rilana Schmid; CHF 15.–; Alte Fabrik, KlausGebert-Str. 5; www.alte-fabrik.ch FILM «ANNELIES Begleitveranstaltung – Filmabend»; 20.15 Uhr, Spectrum Filmtreff Rapperswil-Jona zeigt kurz nach der Weltpremiere Anfang März, die Neuverfilmung «Das Tagebuch der Anne Frank». CHF 17.– (Besitzer eines ANNELIES-Konzerttickets erhalten bei Vorzeigen des Tickets CHF 5.– Ermässigung); Schlosskino, Fischmaktstr. 4, www.teamchor.ch SONSTIGES Modeschau bei Schnyder Mode; 11/14/19 Uhr; Apéro riche, Wettbewerb, Aktionen; Sitzplatzreservation: 055 210 11 82; Eintritt frei; Untere Bahnhofstr. 30, Rapperswil; www.schnydermode.ch

16. bis 20. März 2016 CIRCUS KNIE Premiere / Gastspiel Circus Knie Tournee 2016; Mi, 16.3., 20 Uhr; Do, 17.3., 14 und 20 Uhr; Fr, 18.3., 20 Uhr; Sa, 19.3., 15 und 20 Uhr; So, 20.3., 10.30 und 15 Uhr; ParaParkplatz, Rapperswil; www.knie.ch

Donnerstag, 17. März BÜHNE «ANNELIES Begleitveranstaltung»; 19 Uhr, Es findet eine kommentierte Probe statt. Mit dabei sind auch Solosopranistin Arianna Zukerman,

die Sinfonietta Vorarlberg und der Teamchor Jona unter der Leitung von Max Aeberli. CHF 15.– (Eintritt gratis gegen Vorzeigen bereits gekaufter Konzerttickets für ANNELIES); Kath. Kirchgemeindehaus, Friedhofstr. 3, www.teamchor.ch BÜHNE Barbara Balldini «VERKEHR(s) TAUGLICH»; 20 Uhr; In ihrem vierten Programm regelt Barbara als Politesse in sexualpädagogischer Mission den Vekehr zwischen den Geschlechtern: Sie zeigt uns die Sackgassen der Liebe und die Stoppschilder der Erotik ebenso wie die Vorrangstrassen in den Hafen des Glücks oder zum Gipfel der Lust. Tickets www.balldini.com; KREUZ , Kultur und Gastlichkeit, St. Gallerstr. 30; www.kreuz-jona.ch LESUNG «Robinson Crusoe», Peter Bosshard, der Stifter der Sammlung Kunst(Zeug)Haus, liest aus seiner Robinson Crusoe-Sammlung; Kunst(Zeug)Haus, Schönbodenstr. 1; www.kunstzeughaus.ch

Freitag, 18. März BÜHNE «Baldrian» Show mit Thomas Leuenberger; 20 Uhr; CHF 39.– via starticket.ch (CHF 26.– für Studierende); KREUZ Jona, St. Gallerstr. 40; www.kreuz-jona.ch KONZERT Arienkonzert mit Bastian Thomas Kohl, Bass; 19.30 Uhr / Tür 19 Uhr; Seit der Spielzeit 2014/15 Mitglied des Internationalen Opernstudios in Zürich. Im Arienkonzert singt er u.a. aus Mozart Zauberflöte «Entführung aus dem Serail» und von don Giovanni bis hin zu Verdi Macbeth und le nozze die fiagaro etc. Es wird bunt gemischt, viel Italienisch, aber auch `wenn ich einmal reich wäre‘ aus Anatevka wird dabei sein (if i where a rich man) und ein paar andere heitere Stücke. CHF 25.–; proMusicante, Haus der Musik, Endingerstr. 7; www. promusicante.ch

Samstag, 19. März SPORT 34. Hanslin-Gedenk-Schies-

Wir bieten attraktive Dauerstellen als

MITARBEITER/IN IM TELEFONVERKAUF AB 40% Für unser Verkaufsteam suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung verhandlungs- & abschlussstarke Persönlichkeiten, die das Verkaufen im Blut haben. Alle Informationen zur Stelle: www.stadtmagazin-rj.ch/jobs/

42

sen; 8-17.30 Uhr; An diesem Gruppenwettkampf sind auch Einzelschützen willkommen; Schiessanlage Grunau (beim Vitaparcour), Rapperswil-Jona; www.stadtschuetzen.ch KLEIDERTAUSCH & Bio für Jede – Kleidertausch, Volksküche und Biomarktstand; 13 Uhr; Der Frühling rückt näher und dein Frühlingsoutfit ist noch nicht komplett? Dann ist der Kleidertausch genau das Richtige für dich. Entrümple deinen Kleiderschrank und bring mit, was du nicht mehr brauchst! Gib es bei uns ab und schau dir an, was bei uns so rumhängt. Wer weiss, vielleicht ist ja genau dein langersehntes Kleidungsstück oder Accessoire dabei!? Anstatt neue Klamotten zu kaufen, tu was Gutes für die Umwelt und dein Gewissen und freue dich über eine glückliche Win-Win Situation. Kleider, die nicht eingetauscht werden, kommen einem Hilfsprojekt in Brasilien zugute. Auch für euer leibliches Wohl ist gesorgt, der Verein ‚Bio für jede‘ bietet feine vegane Volksküche an. Verwendet werden ausschliesslich biologische Lebensmittel. Beim Lebensmittelmarkt bieten wir die Lebensmittel, welche wir erhalten haben, zu einem freien Preis an. Das bedeutet, dass wir die Lebensmittel mit einem Einkaufspreis versehen, welcher unsere Kosten deckt. Es steht jedoch allen frei, einen Preis zu bezahlen, der ihren finanziellen Möglichkeiten entspricht. Daneben zeigen sie euch auch, wie man Lebensmittel noch länger haltbar machen kann und für was man z.B. altes Brot noch gebrauchen kann. Kleiderannahme ab 12 Uhr (Kleider müssen gut erhalten und gewaschen sein); Kleidertausch von 13-19 Uhr; Volksküche und Marktstand ab 12 Uhr; ZAK Jona, Werkstr. 9; www.zakjona.ch KONZERT «ANNELIES – ein Oratorium für Solosopran, Chor und Orchester»; 20 Uhr, ANNELIES ist ein aufwühlendes Oratorium von James Whitbourn für Solosopran, Chor und Orchester und basiert auf Textstellen aus dem Tagebuch der Anne Frank. Als Solosopran konnte die weltweit anerkannte Stimme von Arianna Zukerman gewonnen werden. Sie wurde für ihre Interpretation von James Whitbourn´s Oratorium ANNELIES als Solistin bereits ausgezeichnet. Zusätzlich wird das Oratorium von der Sinfonietta Vorarlberg in gross besetztem Orchester und der gefragten Pianistin Claudia Dischl gestaltet. Ein lohnenswertes Gesamtpaket mit vielen sich mit dem Werk im speziellen

und dem Holocaust im Allgemeinen befassenden Begleitveranstaltungen umrundet das ganze Projekt. Kath. Kirche Jona, www.teamchor.ch VORTRAG «Canada – Bären, Wale und Indianer»; 16 Uhr; Anmeldung notwendig, da Platzzahl beschränkt. Beatrix Travel AG, 055 243 32 80, info@beatrix-travel.com; Kluggasse 19 KONZERT Männerchor Jona – Frühlingskonzert: Bunter Musikstrauss unter Mitwirkung von Willis Wyberkapelle mit Willi Valotti; 20 Uhr; Eintritt frei / Kollekte; Stadtsaal Kreuz, Jona, St. Gallerstr.; www.mcj.ch SONSTIGES Frühlingserwachen in der Marktgasse; 13-18 Uhr; Kommen und entdecken Sie die Einzigartigkeit und die Herzlichkeit der Marktgasse in der Rapperswiler Altstadt. Einige Geschäfte bieten Ihnen im heimeligen und gemütlichen Rahmen ihre verschiedenen Produkte und Köstlichkeiten an. Lassen Sie sich überraschen und inspirieren. SONSTIGES Tag der offenen Tür in der Rosenklinik; Die Rosenklinik lädt die Bevölkerung von 10 bis 16 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Dabei können die neuen, zentralen und topmodernen Räumlichkeiten der Rosenklinik beim Bahnhof Rapperswil (Güterstrasse 21/23) besichtigt werden. Besucher dürfen sich auf ein attraktives Rahmenprogramm freuen. U.a. heisst Sie das Institut für Rheumatologie und Schmerztherapie (Dr. Andreas Wüest) herzlich willkommen.

Sonntag, 20. März MARKT «Koffermarkt»; 10 Uhr; siehe Seite 36 in dieser Ausgabe FÜHRUNG «800 Jahre Stadt- und Kulturgeschichte» Führung mit Norbert Lehmann; 11 Uhr; Die Führung gibt Einblicke in die wechselvolle Geschichte der Stadt RapperswilJona und beleuchtet die Architektur des Museums, die Mittelalter und Gegenwart vorbildlich verbindet. CHF 6.–; Stadtmuseum Rapperswil-Jona, Herrenberg 40; www.stadtmuseumrapperswil-jona.ch KONZERT «ANNELIES – ein Oratorium für Solosopran, Chor und Orchester»; 20 Uhr, siehe 19. März

bis 20. März 2016 AUSSTELLUNG «i.ch _ wie online leben uns verändert»; Was bedeutet Freundschaft in der digitalen Gesellschaft? Was bleibt vom Ich in den sozialen Medien? Schützen Sie Ihre privaten Daten im Internet? Haben Sie Ihr digitales Erbe schon geregelt? Die Ausstellung «i.ch _ wie


kultur in der region online leben uns verändert» nimmt die Besucherinnen und Besucher auf einen Rundgang in die Welt der heutigen Kommunikation und beleuchtet Auswirkungen der digitalen Medien im persönlichen Alltag und im gesellschaftlichen Zusammenleben. Öffnungszeiten: Mi-So 11-17 Uhr, Do 11-20 Uhr, Mo/Di geschlossen. Vögele Kulturzentrum, Gwattstr. 14, Pfäffikon SZ, www.voegelekultur.ch

Dienstag, 22. März SONSTIGES «Tavolata Informationsveranstaltung»; 14 Uhr; Die selbstorganisierten Tischrunden bieten ein Netzwerk für Menschen, die sich regelmässig treffen und gemeinsam für Zufriedenheit und Fröhlichkeit sorgen möchten. freier Eintritt; Neuhof, Neuhofstr. 9; www.tavolata.net GESPRÄCH «ANNELIES Begleitveranstaltung – Begegnung und Gespräch mit musikalischen Zwischentönen»; 20 Uhr, An diesem Abend werden ganz besondere Gäste begrüsst: Solosopranistin Arianna Zukerman und Komponist James Whitbourn. CHF 15.– (Eintritt gratis gegen Vorzeigen bereits gekaufter Konzerttickets für ANNELIES); Schloss Rapperswil, grosser Rittersaal, www.teamchor.ch

Mittwoch, 23. März SONSTIGES Buchvernissage mit Apéro zum Buch: «Geschichte der Landschaft in der Schweiz»; 18.15 Uhr; Aula HSR - Hochschule für Technik Rapperswil, Oberseestr. 10; www.hsr.ch FILM «Our Little Sister» (Japan 2015); 20.15 Uhr / Tür 19.30 Uhr; CHF 17.– (Abo CHF 85.–); Schlosskino Rapperswil; www.spectrum-filmtreff.ch

Freitag, 25. März KONZERT Johannespassion von Johann Sebastian Bach; 17 Uhr; Nino Aurelio Gmünder, Tenor (Evangelist); Samuel Zünd, Bariton (Pilatus, Arien); Reinhard Strebel, Bass (Jesus); Katja Bertschinger-Köppel, Sopran; Mojca Vedernjak, Alt; Kantorei RapperswilJona; Barockorchester Concerto Poetico; Konzertmeisterin Monika Baer; Martin-Ulrich Brunner, Orgelcontinuo; Kantor David Bertschinger, Leitung; Eintritt frei / Kollekte; Evang.-ref. Kirche Rapperswil, Zürcherstr.; www. kantorajo.ch

Samstag, 26. März KONZERT «Mimiks – C.R.A.C.K TOUR» Warmup: DJ Luk Lechuck; Support: Freezy (ZH); 21.30 Uhr / Tür 20 Uhr; Es gibt Menschen, die sind enorm ehrgeizig und einsatzfreudig. Und dann gibt es Menschen, die haben enormes Talent. Im Falle von Mimiks, dem 23-jährigen Rap-Ausnahmetalent aus Luzern, ist das Talent offenkundig. AK: CHF 20.– / VVK: CHF 15.– (ab 16 J.); ZAK Jona, Werkstr. 9; www.zak-jona.ch

Sonntag, 27. März FESTGOTTESDIENST an Ostern: 10.30 Uhr; mitgestaltet vom Chor CANTATE, unter der Leitung von Thomas Halter, begleitet von Rolf Wäger an der Orgel. Zur Aufführung gelangt die «Missa Festiva» von Alexander Gretchaninoff (1864-1956). Der feierliche Ostergot-

tesdienst klingt aus mit dem «Halleluja» von G.F. Händel. Katholische Kirche Jona

Dienstag, 29. März VORTRAG «Canada der Westen»; 19 Uhr; Anmeldung notwendig, da Platzzahl beschränkt. Beatrix Travel AG, 055 243 32 80, info@beatrix-travel. com; Kluggasse 19

Mittwoch, 30. März KONZERT «Trigger Concert Big Band»; 20.30 Uhr; Im Winter und Frühjahr werden jeweils am letzten Mittwoch des Monats Themenspecials definiert, ausserordentliche Arrangeure und Komponisten ins Rampenlicht gesetzt und superbe Gastsolisten auf die Bühne gehievt. Die Big Band hat sich so im Laufe der Jahre unter der Leitung von Martin Winiger ein breites Repertoire erarbeitet. freier Eintritt; Alte Fabrik, Klaus-Gebert-Str. 5; www.alte-fabrik.ch FILM «Keeper» (Schweiz/Belgien/Frankreich 2015); 20.15 Uhr / Tür 19.30 Uhr; CHF 17.– (Abo CHF 85.–); Schlosskino Rapperswil; www.spectrum-filmtreff.ch

Donnerstag, 31. März VORTRAG Nicolas Senn – Hackbrettler & Moderator, Leben und Werk; 19.30 Uhr / Tür 19 Uhr; Mit vier Jahren sah Nicolas Senn (*1989) ein Konzert der Appenzeller Streichmusik Alderbuebe und war sofort vom Hackbrett mit seinen 125 Saiten fasziniert. Inzwischen spielt der Hackbrettvirtuose u.a. in Russland, Indien, China, Thailand, Amerika, Kuwait oder für ein Hilfsprojekt auf dem Gipfel des Kilimanjaro (5‘895 M.ü.M). Bei seinen Solo-Konzerten präsentiert Nicolas Senn eine virtuos-musikalische Weltreise und beweist so, dass von Appenzellermusik über Klassik, Jazz und Rock alles auf dem Hackbrett möglich ist. CHF 30.–; proMusicante, Haus der Musik, Endingerstr. 7; www. promusicante.ch

bis 31. März 2016 AUSSTELLUNG «New Generation – Ellen Bratfisch»; Mi-Fr 14-18.30 Uhr/ Sa 11-16 Uhr; Die März-Ausstellung für aufstrebende Künstler mit der Bezeichnung «New Generation» in der neuen Galerie «Platz für Kunst» in Rapperswil stellt Ellen Bratfisch vor. Sie bezeichnet sich als interdisziplinär arbeitende Künstlerin und Designerin. Ihr Interesse gilt dem Ausloten der Räume zwischen den Feldern. Im Tanz zwischen den Polen fasst sie das Wesen der Dinge, um sie in ihrer Widersprüchlichkeit und Gegensätzlichkeit darzustellen. Ihre Arbeiten umfassen Gemälde, Zeichnungen, Fotos, Film und Animation, Drucke, Texte, Skulpturen, Installationen und Performances. Zur Zeit ist sie zur Weiterbildung an der Zürcher Hochschule der Künstler. Halsgasse 32; www.platzfuerkunst.ch

Freitag, 1. April BÜHNE «Freitags in der Fabrik»; 19.30 Uhr; Die Rapperswilerin Barbara Bürer präsentiert Menschen ihrer Heimatstadt: Bekannte und unbekannte Personen, die kennen zu lernen sich

steuererklärung zu fixpreisen www.mb-steuerberatung.ch

vertrauenswürdig, kompetent, unkompliziert, günstig martin bachmann rotenrainstr. 50 8645 jona

lohnt. Wer mit Menschen im Gespräch ist, lernt neue Geschichten kennen und bekommt Einblick in andere Leben. Barbara Bürer hat viele Porträts verfasst, Menschen über Jahre begleitet und daraus Langzeit-Reportagen geschrieben. Diese grosse Erfahrung zeigt sich in ihrer prägnanten wie feinfühligen Gastgeberrolle. Diese Veranstaltung ist eine Koproduktion mit der Stadtbibliothek. CHF 15.– (CHF 10.– mit Ermässigung); Anmeldung: stadtbibliothek@rj.sg.ch oder 055 225 74 00; Alte Fabrik, Klaus-GebertStr. 5; www.alte-fabrik.ch PARTY «Klassentreffen 1965 - 1975»; 21 Uhr; Wieder mal feiern wie in den 80ern? Hast du Lust, die guten alten Zeiten zusammen mit deinen Weggefährten der Schulzeit, PausenplatzBekanntschaften oder Jugi-Kumpels aufleben zu lassen? Dann sei beim Klassentreffen RJ dabei! Für alle, die in Rapperswil und Jona zur Schule gegangen sind oder sich hier einfach zu Hause fühlen… Selbstverständlich sind eure Partner auch herzlich willkommen! Die Ur-Rapperswiler-Joner Kerim Jamal Aldin, Fredy Hörler und Christian Stöckling organisieren den Event der Superlative. In der Starlite Eventhall mit Outdoor-Beach-Lounge wird DJ Daniel Führer und die Stars der 80‘ Forever Party’s den Sound unserer Jugend mit den entsprechenden Musikvideos präsentieren. Sende uns Zeitdokumente wie Schüler- und Klas-

079-264 07 87 info@mb-steuerberatung.ch

senfotos an kja@orbitevents.ch, damit wir so richtig in den Bildern der 80er schwelgen können! Auf geht’s: Stöbere in deinen alten Fotoalben und sei dabei! CHF 20.–; Starlite Eventhall, St. Dionysstr. 31; www. klassentreffenrj.ch

1. bis 30. April 2016 AUSSTELLUNG «New Generation – Aramis Navarro»; Mi-Fr 14-18.30 Uhr / Sa 11-16 Uhr; Im April stellt die neue Galerie für zeitgenössische Kunst in Rapperswil, «Platz für Kunst» bereits zum dritten Mal einem Nachwuchskünstler unter dem Titel «Young Generation» ein Fenster während eines Monates kostenlos zur Verfügung. Diesmal stellt sich der 24-jährige Aramis Navarro aus Rapperswil vor, der seit dem 8. Altersjahr malt und mit 18 seine erste Ausstellung organisierte. Der gelernte Polymechaniker arbeitet sprichwörtlich vielschichtig, trägt Schicht um Schicht auf, wechselt zwischen Öl und Acryl, Tinte und Spraydose. Selber bezeichnet er den «Dude», das grosse Fremdwörterbuch, als seine beste Inspirationsquelle. Halsgasse 32; www. platzfuerkunst.ch

1. und 2. April BÜHNE Edelmais «...einmal Meer!»; 20 Uhr; Mit ihren ersten beiden BühnenProgrammen haben das Comedy-Duo Edelmais über 200‘000 Zuschauer erreicht. Nun laden René Rindlisba-

Computer­ probleme? PC Support für Private und kleine Betriebe

take-IT-easy GmbH Rütistrasse 46a 8645 Rapperswil-Jona

www.take-IT-easy.ch info@take-IT-easy.ch 079 / 564 90 94 43


kultur in der region cher und Sven Furrer zur skurrilen Kreuzfahrt mit einer Crew von beliebten, altbekannten und auch neuen Figuren. Der überraschungsreiche Mix von frecher Stand up Comedy, witzigen Parodien und Persiflagen sowie schräger Satire garantiert für temporeiche Unterhaltung mit hohem Lachfaktor. CHF 40.–/50.–/60.– (Karten sind erhältlich unter www. starticket.ch, Post und allen Starticket Vorverkaufsstellen); Kreuz, St. Gallerstr. 30; www.edelmais.ch

Samstag, 2. April KINDERKUNSTLABOR Werkstatt für Kinder ab 5 Jahren; 14 Uhr; Im KINDER KUNST LABOR erkunden die Kinder die jeweils aktuelle Ausstellung. Dabei werden einige Künstler und ihre Arbeit genauer betrachtet. Anschliessend folgt eine eigene gestalterische Auseinandersetzung im Atelier. Die Kinder lernen dabei unterschiedliche Techniken kennen und können sich beim Experimentieren mit verschiedenen Materialien spielerisch-kreativ entfalten. In der Arbeit mit Kleingruppen (6-10 Kinder) werden durch individuelle Anleitung und Förderung das Sehen, Wahrnehmen und der gestalterische Ausdruck angeregt und entwickelt. Kunstvermittlerin: Rilana Schmid; CHF 15.–; Alte Fabrik, KlausGebert-Str. 5; www.alte-fabrik.ch SPORT Nationalliga B-Spiel Tischtennis; 14.30 Uhr; Die 1. Mannschaft des TTCRJ trifft auf die 1. Mannschaft von Young Stars ZH. Turnhalle Kreuzstras-

Schulanlage Schachen 2 und 3, Schulräume; Impro-Werkstatt mit Beratung, Ausprobieren der vorgestellten Musikinstrumente unter fachkompetenter Beratung und Begleitung; www. schule.rapperswil-jona.ch

se, Kreuzstr. 43; www.ttcrj.ch KONZERT «Big Bandits»; 20 Uhr; Konzert der Musikschule RapperswilJona; Es ist ein Haufen ambitionierter Jugendlicher, welcher sich zu einer Band der Musikschule Rapperswil-Jona zusammenfindet – die Big Bandits. Die jungen Musizierenden bilden mit ihren Blas- (meist Saxofon, Posaune, Trompete) oder Bandinstrumenten (Klavier, Gitarre, Bass, Schlagzeug) eine «klassische» Big Band und bewegen sich stilistisch spielend zwischen Jazz, Rock/Pop oder lateinamerikanischen Rhythmen. ZAK Jona, Werkstr. 9; www.zak-jona.ch BÜHNE «Augen in der Grossstadt»; 20 Uhr; siehe Seite 37 in dieser Ausgabe BÜHNE Christoph Simon «Wahre Freunde»; 20.30 Uhr; Christoph Simon, Schweizermeister im Poetry Slam, zeichnet ein Bild der Freundschaft in all seiner Widersprüchlichkeit und plädiert für eine gelassene Lebensführung inmitten von sich findenden und sich auflösenden Freundschaften. CHF 30.–; AHV/ Legi: 25.–; Kellerbühne Grünfels, Villa Grünfels; www.gruenfels.ch VORTRAG Präsentation und InfoWerkstatt zum Fächerangebot der Musikschule; 1. Teil: 9.30-10.15 Uhr; im Evangelischen Zentrum, Jona, Kirchensaal; Präsentation Musikinstrumente und Unterrichtsangebote, Musikschülerinnen, Musikschüler und Musiklehrpersonen präsentieren ein kurzes Programm mit vielen Klangbeispielen; 2. Teil: 10.30-12.30 Uhr;

Sonntag, 3. April SPORT Nationalliga B-Spiel Tischtennis; 15.30 Uhr; Die 1. Mannschaft des TTCRJ trifft auf die 1. Mannschaft des TTC Wädenswil. Turnhalle Kreuzstrasse, Kreuzstr. 43; www.ttcrj.ch

Dienstag, 5. April

mit «Where it might take place» zu sehen. Kunst(Zeug)Haus, Schönbodenstr. 1; www.kunstzeughaus.ch

bis 8. Mai 2016 AUSSTELLUNG «Jucker Farm Strohund Apfelwelten»; Die unglaublichen Figuren aus Stroh sind zurück! Und dieses Jahr in ganz neuen Dimensionen und sogar im Apfelkleid! Besuchen Sie die Apfel-Strohwelten auf dem Juckerhof in Seegräben oder dem Bächlihof in Jona. www.juckerfarm.ch

jeden Freitag

BÜRGERVERSAMMLUNG 19.30 Uhr; Kreuz Jona, St. Gallerstr. 30 FILM «Giovanni Segantini»; Ein stiller, meditativer Film, eine Antithese zum Lärm der Welt und zum Mainstream des Konsums – eine Hommage an Segantini. Giovanni Segantini – Kunstmaler, Anarchist, Aussteiger, Sans Papiers. CHF 10.–; AHV/Legi: CHF 10.–; Wir empfehlen, zu reservieren! 055 210 73 33 oder ticket@kinoevent.ch; Alle Filme werden in deutscher Sprache gespielt. Kinobar Leuzinger, Ob. Bahnhofstr. 46; www.kinoevent.ch

bis 1. Mai 2016 AUSSTELLUNG «Massage», «Stahlbau», «Where it might take place»; Mi-Fr 14-18 Uhr / Sa+So 11-18 Uhr; Aktuell im Kunst(Zeug)Haus zu sehen: Einzelausstellungen «Massage» von Karin Kurzmeyer und «Stahlbau» von James Licini. Parallel dazu ist in der Reihe «Seitenwagen» Julia Bodamer

BUSINESS-FRÜHSTÜCK des Chapters Ulme, Business Network International (BNI); 7-8.30 Uhr; Austausch von Geschäftsempfehlungen und Netzwerken, Besucher willkommen (auch ohne Anmeldung); Neu ab 8. Januar 2016 findet das Business-Frühstück im Restaurant «Dieci al lago», Fischmarktplatz 1, statt. Platzreservation unter www.bnischweiz.ch

10. März bis 30. September AUSSTELLUNG bei simoncards – simongarden; Mi-Fr 13-18 Uhr; erster & letzter Samstag des Monats 13-18 Uhr; Verspieltes, Keckes, Selbstgemachtes und Ungewöhnliches für Haus und Garten finden Sie bei ‚simoncards simongarden‘. Verbinden Sie Ihren Besuch mit einem Rundgang im romantischen Garten und genissen Sie einen feinen Kaffee im Blumengarten. Johannisbergstr. 25, Rapperswil-Jona; www.simongarden.ch

KIBAG Werft Bäch -

toren:

I h r B o o t i n b e s t e n H ä n d e n.

DER NAME WECHSELT – DIE GASSMANNSC H AFT BLEIBT! Das bewährte und motivierte Team der Bootswerft Gassmann in Bäch steht Ihnen auch unter dem neuen Namen KIBAG Werft Bäch gerne zur Ver fügung. Nach dem Motto «Ihr Boot in besten Händen» werden weiterhin alle Dienstleistungen einer modernen Werft angeboten. Im Ausstellungsraum können attraktive Segel- und Motorboote besichtigt werden und im Laden ist eine grosse Auswahl an nautischen Artikeln zu finden. Teakdeck • Unterwassersanierung • Riggservice • Holzarbeiten • Innenausbau • Unterhalts- und Reparaturarbeiten in Holz, GFK und Stahl • Winterlager Aquador 30 ST

Maxus 26

In unserem Ausstellungraum können Sie preislich äusserst attraktive Segel- und Motorboote besichtigen. MotoMarine, die Spezialwerkstatt für Bootsmotoren der KIBAG Marina: Seestrasse 176 • 8806 Bäch Tel. 058 387 16 06 • Fax 058 387 16 07

44

KIBAG Werft Bäch Seestrasse 178 • 8806 Bäch Tel. 058 387 16 04 • Fax 058 387 16 05 werft@kibag.ch, www.kibagmarina.ch


Tiere suchen ein

neues

tierisch

Zuhause

Wenn Sie an einem Tier interessiert sind, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Vermittler.

Salome ist eine weisse, freundliche Kätzin, die gerne schmust, aber auch ihre Freiheiten liebt!

Baghira ist ein verschmuster, lieber Kater, der ein ebenso liebevolles Zuhause sucht.

Peterli ist ein vorsichtiger Kater, der, wenn er Vetrauen gefasst hat, auch gerne mal schmust. Er möchte einen ruhigen Haushalt bei geduldigen Menschen.

Charly ist ein gut 10-jähriger Jack Russell. Er ist topfit und möchte gerne mit seinem Menschen zusammen arbeiten. Charly besitzt einen guten Grundgehorsam, aber leider auch starken Jagdtrieb, lässt sich aber sehr gut an der Flexi führen.

Tierpension & Tierheim Nesslau, 9650 Nesslau Telefon 071 995 50 51, www.tierklinik-nesslau.ch

Chipsy 16-jährig, geimpft, kastriert Chipsy ist eine selbstbewusste Seniorin mit viel Charme. Sie leidet an einer Schilddrüsenüberfunktion, braucht daher jeden Tag ihre Tabletten, welche sie aber problemlos zu sich nimmt. Ausserdem ist sie auf einem Auge erblindet, kommt jedoch sehr gut zurecht.

Rudi ca.7-jährig, geimpft, kastriert Der sanftmütige Kater zeichnet sich durch sein liebenswertes Wesen aus. Rudi braucht ein ruhiges Zuhause ohne Hektik und Lärm. Da er eine sehr soziale Ader hat, kann er gut in einen Haushalt ziehen, in dem bereits Katzen leben.

Katzenheim Arche Hessehofweg 4, 8645 Jona, Telefon 055 210 66 10

Kamaji Gerbil, mk, 10.01.2010 Kamaji kam zu uns, weil der Besitzer des Tieres überdrüssig wurde. Unser hübscher Nager wartet seit Juni 2014 auf ein neues Zuhause. Die aktive Fellnase braucht ein grosses Terrarium, in dem er seinen Lieblingsbeschäftigungen Buddeln und Nagen nachgehen kann. Balu EHK, mk, 01.01.2000 Balu lief einem Bauern zu, der den dominanten Kater leider nicht behalten konnte, da dieser auf seine Katzen losging. Balu ist sehr menschenbezogen, ziemlich verfressen und kann auch mal zubeissen. Er muss nach der Eingewöhnungszeit nach draussen dürfen.

Shorty und Banu Zwergkaninchen, w & mk 2015 Unsere hübschen Zwergkaninchen sind im Tierheim Pfötli geboren und suchen auf diesem Weg ein neues Zuhause. Die aktiven Tiere brauchen eine grosse und gut strukturierte Unterkunft von mindestens 6 m2 mit Versteckmöglichkeiten.

TierRettungsDienst – Leben hat Vortritt / Tierheim Pfötli Lufingerstrasse 1, 8185 Winkel Telefon 044 864 44 00 / 24h-Notfallzentrale 044 211 22 22 info@tierrettungsdienst.ch / www.tierrettungsdienst.ch

45


Pension

Bild: © iStockphoto.com/Courtney Keating

Bereit, in Rente zu gehen?

Wer ein Leben lang gearbeitet hat und an ein regelmässiges Einkommen gewöhnt ist, stellt sich mit Blick auf die nahende Pensionierung wichtige Fragen: Wie gestalte ich künftig meinen Alltag? Reicht mein angespartes Geld? Kann ich mir meinen Lebensstandard weiterhin leisten?

Immer wieder liest man in den Medien Schlagzeilen wie «Rettet

tiven Konditionen stellt das Konto eine solide Ausgangslage dar

die AHV» oder «Pensionskassen in der Krise». Solche Beiträge

für eine ganzheitliche und langfristige Pensionsplanung.

verunsichern viele angehende Rentner. Doch auch in dieser Situation gilt das alte Sprichwort: «Angst ist kein guter Ratgeber!»

Javier Sanchez, Teamleiter Individualkunden der Bank Linth in

Es lohnt sich, einen kühlen Kopf zu bewahren und die offenen

Rapperswil begleitet Sie gerne auf Ihrem finanziellen Weg in

Punkte im Zusammenhang mit der Pensionierung frühzeitig und

die Pension. Als Vorsorgefachmann berät er Sie unverbindlich

sachlich anzugehen.

zu Ihrer individuellen Situation. Damit Sie Ihre neu gewonnene Zeit auch unbeschwert geniessen können!

Eine Pensionsplanung unter fachkundiger Beratung zeigt auf, wie viel Geld im Rentenalter zur Verfügung steht. Bei der individuellen Planung wird auch ersichtlich, ob und ab wann man sich einen frühzeitigen Ruhestand leisten kann. Der angehende Pensionierte muss auch entscheiden, ob er seine Gelder aus der Pensionskasse als Rente, als Kapital oder in einer Mischform beziehen will. Sind diese Fragen geklärt, steht der künftige Rentner vor der Wahl, wie er das Geld am besten anlegt. Ausschliesslich in Aktien

Javier Sanchez, Teamleiter

zu investieren, bringt zwar Aussicht auf Wachstum – aber birgt

Individualkunden in Rapperswil

gewisse Risiken. Das Vermögen auf einem Sparkonto ruhen zu lassen, ist zwar sicher, ermöglicht in der jetzigen Tiefzinsphase

Bank Linth LLB AG

Bank Linth LLB AG

Geschäftsstelle Rapperswil

Geschäftsstelle Jona «Stadttor»

Untere Bahnhofstrasse 11

Molkereistrasse 1

Wieso also nicht ein Pensionskapitalkonto bei der Bank Linth

Postfach, 8640 Rapperswil

Postfach, 8645 Jona

eröffnen? Dieses Konto wurde speziell für Gelder aus der Säule

Telefon 0844 11 44 11

Telefon 0844 11 44 11

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten:

Mo-Fr

Mo, Di, Mi, Fr

aber keine hohen Erträge.

3a, der Pensionskasse oder aus fälligen Lebensversicherungspolicen geschaffen. Der Zins orientiert sich an den Zinssätzen der Kontoprodukte im Vorsorgebereich. Aktuell entspricht dies

08.30-12.00 Uhr 13.30-16.30 Uhr

0.4 % bis zum Alter 70 und 0.2 % bis Alter 75. Das verspricht

Mittwoch 08.30-12.00 Uhr

konstante Erträge zu einem minimalen Risiko. Mit seinen attrak-

13.30-18.00 Uhr

46

08.30-12.00 Uhr 13.30-16.30 Uhr

Donnerstag

08.30-12.00 Uhr 13.30-18.00 Uhr


Lieber rechtzeitig vorsorgen.

Perfekte Planung: Wir gestalten mit Ihnen schon heute Ihre finanzielle Zukunft, verständlich und unkompliziert. Damit Sie später Ihre Rendite nicht anderweitig aufstocken müssen. Telefon 0844 11 44 11 · www.banklinth.ch/vorsorgen

Ein Unternehmen der LLB-Gruppe


«Alleine hätten wir es nicht geschafft!»

-33 kg

-23 kg

-22 kg

Lisbeth Wolfensberger aus

Lisbeth Wolfensberger

Bruno Inauen aus

Bruno Inauen

Manuela Maissen

Manuela Maissen

Jona/SG, vorher

ist 23 kg leichter.

Schübelbach, vorher

ist 33 kg leichter.

aus Netstal, vorher

ist 22 kg leichter .

ParaMediForm ist keine Diät. Es ist eine gezielte Ernährungsumstellung gemäss Ihrem persönlichen Profil. Sie essen gesund und abwechslungsreich. So werden und bleiben Sie schlank und tun gleichzeitig etwas Gutes für Ihre Gesundheit. ParaMediForm lässt sich leicht in Ihren Familien-Speiseplan einbauen. Sie essen normale Lebensmittel, müssen nichts abwägen, zählen keine Kalorien und brauchen keine zusätzlichen Produkte wie Medikamente oder Diätdrinks. Ohne Hungern und Jo-Jo-Effekt Ihr Körper braucht «Brennstoff», um richtig zu funktionieren. Wenn Sie weniger essen, schaltet er automatisch auf Sparflamme. Sobald Sie wieder mehr

essen, verbrennt er die Nahrung nicht optimal, sondern speichert sie als Reserve für die nächste Hungerphase. Deshalb ist es besser, anstatt zu hungern, das Richtige zu essen. So hat Ihr Körper keinen Grund, Reserven anzulegen. Mit ParaMediForm kennen Sie die Nahrungsmittel, bei denen Sie vorsichtig sein müssen. Sollte es später wieder zu einer Gewichtszunahme kommen, wissen Sie genau, wie Sie reagieren müssen.

ausgewogene und individuelle Ernährung: Stimmt das Verhältnis der Nahrungsmittelgruppen zueinander, kann Ihr Körper das Aufgenommene besser verbrennen. Das verleiht Ihnen mehr Energie und vermeidet Hungergefühle.

Sie ernähren sich ausgewogen ParaMediForm baut auf die klassischen Richtlinien der gesunden Ernährung und die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Individualität des Stoffwechsels. Eines der Erfolgsrezepte ist eine

Essen Sie genügend Nichts essen macht nicht schlank! Diesen Satz sollten sich alle einprägen, die Gewicht verlieren wollen. Wissenschaftliche Tests zeigen: Je weniger Sie essen, desto schwieriger wird es, Ihr überflüssiges Fett los zu werden. Untersuchungen zeigten, dass mehr als die Hälfte aller Übergewichtigen sogar weniger essen als der durchschnittliche Mensch und trotzdem immer dicker und dicker werden.

Seit 22 Jahren schweizweit die nachhaltigste Lösung mit über 50'000 zufriedenen Kunden. Ärztlich empfohlen.

Dieter Jörger, dipl. Gesundheitsberater PMF, Inhaber

Tina Küng, dipl. Gesundheitsberaterin PMF

Jana Dobberstein, dipl. Gesundheitsberaterin PMF, Diplom Oecotrophologin (FH)

Claudia Schneider, dipl. Gesundheitsberaterin PMF, Ganzheitliche Ernährungsberaterin Paracelsus, Dipl. Heilpraktikerin

ParaMediForm Rapperswil Gesundundschlank AG Marktgasse 22, 8640 Rapperswil-Jona info@gesundundschlank.ch

055 210 34 50

Für ein erstes, kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns. Mit ParaMediForm fällt Ihnen richtiges Abnehmen leichter • Weil Sie Ihre ganz persönliche Lösung für Ihr ganz persönliches Wohlfühlgewicht erhalten. • Weil es keine Diät ist, sondern Sie Freiheiten in der Wahl des Essens haben. • Weil Sie sich satt essen können. • Weil Sie nicht abwägen und keine Kalorien zählen müssen. • Weil Sie das Essen geniessen werden. • Weil Sie kompetent begleitet und beraten werden. • Weil das ParaMediForm-Ernährungsprogramm überall anwendbar ist.

!

e Ruf

n Si

t an z t e je

Schlank werden Schlank sein Schlank bleiben

STADTmagazin März 2016  

STADTmagazin März 2016

Advertisement