Page 1

Januar 2015

Hochzeit-Special: Der perfekte Traumtag

Vielseitig und nat체rlich: Holz als Einrichtungselement

So halten Sie Ihre Neujahrsvors채tze ein


Wand- und Bodenbeläge auf höchstem Niveau. Waser-Mineral K Konzept mit einem fugenlosen, mineralischen Wand- und Bodenbelag mine eröffnet Ihnen ganz neue, kreati kreative Freiheiten im gesamten Wohn- und Nassbereich, in Korridoren und T Treppenhäusern. Die natürliche Spachtelmasse mit mineralischen GranuQuarzsand und mine laten unterscheidet sich erheblich von anderen fugenlosen Belägen. In der Struktur, Struktu der Farbgestaltung sind Ihnen fast keine Grenzen gesetzt. bieten Ihnen eine schier endlose A Auswahl an vielen Echtpigmentfarben.

sich selbst ! ie S n e g u e rz e …Üb rne alle ng Auf Voranmeldu

co Waser ge zeigt Ihnen Mar

in Rapperswil. nen Ausstellung täglich in unserer eige Bodenbeläge in d re Wand- un Ih d n sin te ei d rb un ra en ve Wir Unikat arbeit zu echten Arbeiten, n ne se ie ew 100%iger Hand sg au olz auf unsere gen sollen. deshalb sehr st sprüchen genü An n he ho nz ga er m im e di

Waser Mineral GmbH Neuhofstrasse 16 8630 Rüti

+41 79 629 87 44 info@wasermineral.ch www.wasermineral.ch

Kreatives Wand- und Bodendesign.


.

editorial

inhalt

Wer sündigt, hat mehr vom Leben...

4

wieder. Dabei haben wir doch so auf unsere Ernährung geachtet. Uns fast ausschliesslich von Gemüse, Früchten und Salaten

14

hen in Verdacht krebserregend zu sein, Nervenzellen anzugrei-

19

Dosierungen zu tun. Zudem leben die Schuppentiere in unseren

24

Kläranlagen umzurüsten und mögliche Investitionskosten von

26

Gammelfleisch und Pferdelasagne, Rinderwahn und verseuchtes

genuss & gastronomie Köstliches im Januar & Restaurant-Tipps aus der Region

40 Franken und laufende Jahreskosten von 4 Franken pro Frau an dieselbe zu verrechnen. So steigen wir nun um auf Fleisch.

on the road Das sollten Sie bei der Autopflege im Winter beachten

verschmutzten Gewässern, welche zunehmend durch Rückstände der Antibaby-Pille belastet sind. Hierfür plant die EU,

haus & garten Im Trend: Wohnen mit Holz

fen und den Hormonhaushalt zu stören. Dann halt Fisch – aber Achtung, hier haben wir es mit Antibiotika in unterschiedlichen

gesund & vital Wie Sie Ihre Neujahrsvorsätze erfolgreich einhalten

ernährt und dabei vergessen, dass diese Lebensmittel teilweise voll von Pestiziden sind. Sie dringen in unseren Körper ein, ste-

hochzeit-special Ja, ich will! Alles rund um Ihre Traumhochzeit

Nun ist die Zeit der Völlerei und schon spannt der Hosenbund

28

vorgestellt

Kalbfleisch runden hier unsere Menupalette ab. Ganz zu schwei-

Afrika Verein Rapperswil-Jona &

gen von den ungarischen Pouletbrüstli, welche Carna Grischa

Interessensgruppe Rodeln Schweiz

kurzerhand in Schweizer Poulet umwandelte. Aber bitte, was ist da schon falsch? Werden doch vor jeder Olympiade oder WM

29

kultur in der region

noch schnell ein paar ausländische Sportler eingebürgert, damit

Multimediale Reisereportage über Neuseeland, Winter-

sie als Schweizer starten. Man hätte doch auch bei Carna Grischa

konzerte der Feldmusik Jona & Vortrag von Lotti Latrous

die ungarischen Hühner mit einem Schweizer Hahn verheiraten können, dann wären‘s Schweizerinnen gewesen. Und dann sind

30

Veranstaltungskalender

da noch unser gepanschter Walliser-Weisswein, der schädliche Glimmstengel, der verteufelte Schnaps und der genmanipulierte Mais… Was nützen also noch die guten Vorsätze für 2015? Absolut nichts. Also liebe Leser, sündigt wieder! Marco Zimmermann

Buchhaltungs-, Personalund AdministrationsDienstleistungen Steuererklärungen juristisch/privat

kultur in der region

33

tierisch Tiere suchen ein neues Zuhause

Computer­ probleme?

BS Dynamic AG St. Gallerstrasse 161 8645 Rapperswil-Jona tel +41 55 225 10 31 fax +41 55 225 10 32 info@bs-dynamic.ch www.bs-dynamic.ch

Impressum

Ausgabe 01 | 2015

Untere Bahnhofstrasse 12, 8640 Rapperswil, Telefon 055 214 15 16, www.stadtmagazin-rj.ch Herausgeber Marco Zimmermann Herstellung und Verlag inpuncto Verlag GmbH, Merkurstrasse 3, 8820 Wädenswil, Telefon 044 772 82 82, www.inpuncto-verlag.ch ISSN 2235-8749 Anzeigenleitung Regula Bachmann Anzeigen Karin Broger Redaktion Julia Kliewer Layout Susanne Raabe, inserate@stadtmagazin-rj.ch Fotos Redaktion sowie dem Verlag zVg Titelbild ©Wilvorst.de Ihre Meldung Sind Sie in der Region kulturell, kommerziell oder in einem Verein tätig und haben Sie etwas zu berichten? Dann schicken Sie Ihre Meldung elektronisch an die Redaktion redaktion@stadtmagazin-rj.ch – Publikation ist nicht gewährleistet. Das STADTmagazin erscheint monatlich. Copyright Alle Beiträge (Inserate wie Publireportagen – inkl. Text, Bild, Grafiken und Layout), welche von inpuncto Verlag GmbH erstellt und/oder modifiziert wurden, sind urheberrechtlich geschützt. Die Weiterverwendung und die Weitergabe an Dritte, auch nur auszugsweise oder modifiziert, ist ohne Genehmigung des Verlages unzulässig und strafbar. Dies gilt insbesondere für die Vervielfältigung sowie die Einspeisung und Verarbeitung in Online-Diensten und Datenbanken.

3


hochzeit-special

Das tragen an ihrem

Braut und Bräutigam grossen Tag

D

Bild: © marylise.com/Modell Mila

Bild: © rembo-styling.com/Modell Peppa

Bild: © marylise.com/Modell Amsterdam

Wenn sich Paare im Jahr 2015 das Ja-Wort geben, erstrahlt die Braut in Traumkleidern mit viel Spitze oder ausgefallenen Rückenausschnitten, während der moderne Bräutigam die Blicke mit Anzügen in hellen Farben auf sich zieht.

er Hochzeitstag – für viele Paare wohl der schönste Tag

Rücken von feiner Spitze – dem zweiten grossen Trend 2015 –

in ihrem Leben. Da ist es nur logisch, dass sich Braut

eingerahmt. Eine andere Variante ist der Wasserfallkragen, der

und Bräutigam zu diesem speziellen Anlass von ihrer

überraschende Rückenansichten garantiert. Mit dem Rücken-

schönsten Seite zeigen wollen. Angesichts der riesengrossen

ausschnitt können Sie zudem hervorragend spielen: Wer ein

Auswahl an Hochzeitsentwürfen fällt es gar nicht so leicht, das

vorne eher hochgeschlossenes Kleid wählt, entzückt umso mehr

perfekte Outfit für den grossen Tag zu finden. Vielleicht geben

mit einer aussergewöhnlichen Rückenansicht.

Ihnen die Trends für 2015 einen Anhaltspunkt. ZAUBERHAFTE ROMANTIK BESONDERE RÜCKENANSICHTEN

Reichlich Spitze und Tüll, das sind die Zutaten der Designer

Die aktuellen Entwürfe begeistern nicht nur von vorne, sondern

für einen modernen und gleichzeitig romantischen Auftritt.

insbesondere auch durch eine verzückende Rückenansicht. Das

Ein aufwändiger Mix aus zarten Spitzenelementen trifft auf

markante Rücken-Dekolleté ist in diesem Jahr der Hingucker

glänzenden Satin und lässt die Braut feenhaft aussehen. Wie

auf Hochzeiten. Ein tief ausgeschnittener Rücken kommt nicht

eine Prinzessin sieht diese auch mit einem eng anliegenden

nur bei kurzen Haaren gut zur Geltung – auch wenn Sie sich für

Corsagenoberteil, kombiniert mit einem weiten Überrock aus

eine Hochsteckfrisur entscheiden, setzt ein tiefer V-Ausschnitt

Tüll, aus – zum Teil in unterschiedlichen Tülllagen verarbeitet.

ihren Rücken wunderbar in Szene. Auch auf die Verzierungen

Für einen märchenhaft romantischen Touch sorgen zudem

des Rückenauschnittes wird viel Wert gelegt: Vielfach wird der

Rüschen und Volants.

Kaufen??? Warum! Wir verleihen alles was der Herr zum schönen Fest braucht!

FLY-ON NAILS – die Alternative zu GELNAILS Gelfarbe Theresa Richard

Keller Kleiderverleih Herrengasse 18, Rapperswil 055/210 15 53 4

Fischmarktplatz 3, 8640 Rapperswil Telefon 076 451 52 88


Bild: © Landhausmode Paul Klauser

Bild: © wilvorst.de

Bild: © Landhausmode Paul Klauser

hochzeit-special

BRAUTKLEIDER MIT ÄRMELN

und harmonieren ausserdem mit dem meist ebenfalls farblich

Sehr angesagt sind in den Brautmodenkollektionen gerade Är-

hell gehaltenen Kleid der Braut. Wenn Sie es für die Hochzeit

mel. Vorbei ist die Zeit, wo Hochzeitskleider mit Ärmeln den Ruf

lieber extravagant mögen, können Sie selbstverständlich auch

hatten, bieder zu sein. Die neuen Modelle kommen sehr stylisch

auf Farben wie Grün, Burgunder oder Blau zurückgreifen.

daher. Die Ärmel variieren von Kleid zu Kleid in der Länge, be-

Ebenfalls im Trend liegen glänzendes Anzug-Material und über-

stechen aber mehrheitlich durch eine transparente Erscheinung

raschende Details wie ein gestreifter Saum, welcher durch eine

aus feinster Spitze oder Tüll – hauchzart und sehr weiblich.

gestreifte Krawatte abgerundet werden kann. Für ganz mutige Bräutigame könnte vielleicht ein gänzlich gemusterter Hoch-

THE LITTLE WHITE DRESS

zeitsanzug oder gar Frack in Frage kommen. Doch selbst bei den

Eine tolle Alternative zum langen Klassiker und immer mehr im

Klassikern unter den Hochzeitsanzügen, den dunklen Modellen,

Kommen sind kurze Brautkleider. Und wieso auch nicht? Das

überrascht die Vielfalt. Hier hat der Bräutigam wirklich die

kleine Weisse ist nicht nur eine tolle Option für die standes-

Qual der Wahl. Einen Hauch Besonderheit können Sie mittels

amtliche Trauung, sondern eignet sich ebenso hervorragend für

kontrastreichem Revers oder der Kombination von schwarzem

die anschliessende Hochzeitsfeier. Auch hier lässt die Auswahl

Hemd zu schwarzem Anzug einbringen.

nichts zu wünschen übrig: Ob kurzes Tüllkleid, lange Ärmel zum kurzen Rock, ein knöchellanges und schmal geschnittenes Kleid

HEIRATEN IN TRACHT

oder ein Bustierkleid mit Tulpenrock – ein kurzes Brautkleid

Gerade bei Hochzeiten erlebt die Tracht einen Aufschwung. Man-

überrascht in vielerlei Hinsicht.

che Paare möchten sich mit einer Heirat in Dirndl und Lederhose einfach von der «regulären» Hochzeitsmode abheben, andere

DER BRÄUTIGAM: KEIN SCHWARZSEHER

wollen so ihre Verbundenheit zu traditionellen Werten demons-

Es muss nicht immer Schwarz sein: Immer mehr Männer wählen

trieren. So oder so – ein grosser Vorteil der Hochzeitstracht ist:

für ihre Trauung einen Anzug in hellen Farben. Creme, Beige, Ka-

Sie kann auch nach der Hochzeit bedenkenlos getragen werden

ramel, Krokant und selbst Weiss – helle Töne sehen elegant aus

und ist somit eine lohnenswerte, langfristige Investition.

BRAUTMODE FESTLICHE LANDHAUSMODE GIBT’S BEI PAUL KLAUSER IN RIESENAUSWAHL!

Landhausmode Paul Klauser · 8483 Kollbrunn/Winterthur · Tel. 052 232 02 17 · www.landhausmode-shop.ch 5


hochzeit-special

Bild: © weise.eu

Hochzeitsstyling An ihrem grossen Tag ist die Braut der strahlende Mittelpunkt. Entscheidend dabei ist, dass die Frisur, das Make-up und das Kleid aufeinander abgestimmt sind und miteinander harmonieren.

J

ede Braut möchte an ihrem Hochzeitstag so schön wie nur möglich aussehen. Ist das Hochzeitskleid erst einmal ausgewählt, können darauf die Hochzeitsfrisur, das Braut-

Make-up und die Accessoires abgestimmt werden, um so ein harmonisches Ganzes zu bilden. DIE HOCHZEITSFRISUR Kurzes, halblanges oder langes Haar – aus jeder Länge lässt sich eine festliche Frisur stylen. Mit einer passenden Hochzeitsfrisur rücken

das Optimum aus Ihrer Haarqualität herausholen. Haben Sie eine

Sie sich ins beste Licht. Damit das

besondere Wunschfrisur? Bringen Sie neben Ihrem Brautkleid

gelingt, sollten Sie sich im Vorfeld

am besten auch eine Vorlage mit, damit der Coiffeur ein besse-

Gedanken machen, welches Styling

res Gefühl für den angestrebten Look bekommt. Hairstylisten

zu Ihrem Typ und Charakter passen

können manchmal übers Ziel hinaussschiessen: Lassen Sie sich

würde. Die Hochzeitsfrisur soll Ihre

zu nichts überreden, womit Sie sich nicht zu 100 % wohl fühlen!

Persönlichkeit

unterstreichen;

Bild: © weise.eu

Sie sollen sich auf keinen Fall

DER ACCESSOIRE-CHECK

verkleidet fühlen. Ein guter

Haben Sie die passende Frisur gefunden, dann können Sie den

Stylist wird das Styling nach

Hochzeitslook weiter verfeinern. Für Romantik und Natürlich-

Ihrer individuellen Haarbe-

keit sorgen Blumen im Haar – ob einzeln angesteckt, als Kranz

schaffenheit ausrichten und

oder eingeflochten. Dazu können sowohl frische Blumen, als

Trendige Blumen für Ihre Traumhochzeit!

Spinnereistrasse 51 8640 Rapperswil-Jona Tel. 055 210 05 37 Fax 055 210 09 71 www.caesario.ch info@caesario.ch

Für den schönsten Tag die schönsten Nägel. Shellac von CND hält bis zu zwei Wochen! 6

Öffnungszeiten: Mo bis Fr: 08.00 – 12.00 / 13.30 – 18.30 Uhr Sa: 08.00 –16.00 Uhr


Bild: © Elsa Coloured Shoes/elosacolouredshoes.de

Bild: © weise.eu

hochzeit-special

auch Schmuck-Elemente in Blumenoptik verwendet werden.

Braut-Make-up sollte nicht im Vordergrund stehen, sondern die

Wenn Sie es lieber traditionell mögen, steht Ihnen eine Viel-

natürliche Schönheit der Trägerin betonen. Lassen Sie auf jeden

zahl an Schleiern zur Auswahl. Wer vom Prinzessinen-Look

Fall einen Profi ran, denn dieser weiss genau, worauf es ankommt

träumt, sollte auf ein Diadem zurückgreifen. Etwas schlichter

und stellt sicher, dass weder der lange Tag, noch Freudentränen

wird es mit einem verzierten Haarreif oder mit Curlys, kleinen

dem Make-up etwas anhaben können.

Spiralen, die mit Deko-Elementen bestückt sind und perfekt in Hochsteckfrisuren eingedreht werden können. In Abhängigkeit

DIE HOCHZEITSMANIKÜRE

vom Kopfschmuck wählen Sie dann den restlichen Schmuck wie

Wenn Ihnen der Liebste vor dem Traualtar bedeutungsvoll den

Ohrringe und Halskette. Aber Achtung: Nicht übertreiben!

Trauring ansteckt, richtet sich die gesamte Aufmerksamkeit der Gäste auf Ihre Hände. Gepflegte Hände und Nägel sind bei einer

DAS BRAUT-MAKE-UP

Hochzeit wichtiger denn je. Lassen Sie also vorher eine profes-

Jede Braut ist einzigartig. Das gilt auch für ihr Make-up: Ob nun

sionelle Maniküre verpassen. Achten Sie auch darauf, dass der

auffällig, dramatisch oder dezent und natürlich – die Braut sollte

Nagellack zum Styling passt. Dem Bräutigam sei am grossen Tag

stets sie selbst bleiben und einfach umwerfend aussehen. Das

ebenfalls eine Maniküre vom Profi ans Herz gelegt.

HAPPINESS LIEBESTAGE 10. JAN. - 14. FEB. 2015 ZU DEN TAGEN DER LIEBE ÜBERRASCHT RIEDER ALLE PAARE BEIM KAUF VON HAPPINESSTRAURINGEN MIT BESONDEREN GESCHENKEN:

SWISS MADE

• JE EIN LIEBESDIAMANT IM RING • DIE LASER-GRAVUR MIT PERSÖNLICHER HANDSCHRIFT IM RING • GOLDENER HERZANHÄNGER FÜR SIE • VEREWIGUNG AN DER EMOTIONSWAND

GEWINNEN SIE EIN WELLNESS-WEEKEND FÜR ZWEI PERSONEN IM PANORAMA RESORT & SPA IN FEUSISBERG

7


Bild: © Hotel Bellevue Terminus Engelberg

hochzeit-special

Die Hochzeitsfeier

Nicht nur das Brautpaar soll das Hochzeitsfest in wunderbarer Erinnerung behalten, auch die Hochzeitsgäste sollten sich im besten Fall noch lange und gerne daran zurückerinnern. Damit das gelingt, sind einige Dinge zu beachten.

N

eben der Trauungszeremonie gehört die Hochzeitsfeier

Sie dort Ihre erste Verabredung hatten, oder möchten gern in der

wohl zu den schönsten Momenten der Feierlichkeiten.

kleinen Kapelle heiraten, wo sich bereits die Eltern haben trauen

Es ist ein ganz besonderes Erlebnis – denn wie oft

lassen. Natürlich sollte Ihre Entscheidung auch Faktoren wie die

hat man die Möglichkeit, so viele Freunde und Verwandte am

Gästeanzahl und den finanziellen Rahmen einbeziehen. Weiter-

gleichen Ort versammeln zu können und gemeinsam mit ihnen

hin sollte die Location auch von Gästen, die nicht mehr so gut

ausgelassen zu feiern?

zu Fuss sind, erreichbar sein – achten Sie deshalb auf genügend Parkmöglichkeiten in der Nähe. Erkundigen Sie sich ausserdem,

DIE LOCATION

ob die Lokalität ausreichend Platz für eine Tanzfläche oder ein

Der Austragungsort ist ein wichtiger Punkt, der stark zum Gelin-

grosses Buffet bietet, ob bei gutem Wetter ein Garten oder eine

gen einer Hochzeitsfeier beiträgt. Wählen Sie die Räumlichkeiten

Terrasse genutzt werden kann, ob sich die Stromanschlüsse für

vorrangig danach, ob Sie sich dort wohlfühlen. Möglicherweise

die Musikanlage eignen, ob Ihnen die Räumlichkeiten exklusiv

haben Sie ja einen persönlichen Bezug zu einem Restaurant, weil

zur Verfügung stehen und welche Tischordnungen, Dekoratio-

RESTAURANT ZUR SCHIFFAHRT BOLLINGEN

Rathaus Wirtschaftt • Restaurant Wirtschaf Restauran • Historischer Saal Saa • Kaffeebar

Ihre Hochzeitsfeier auf 3 Etagen – bei uns können Sie im ganzen Haus feiern! Hauptplatz 1 • CH-8640 Rapperswil-Jona Telefon +41 55 210 11 14 • info@rrrj.ch • www.rrrj.ch 8

IHRE HOCHZEITSFEIER VOR EINZIGARTIGEM PANORAMA DIREKT AM OBEREN ZÜRICHSEE BETRIEBSFERIEN BIS UND MIT 17. FEBRUAR 2015

SEPTEMBER BIS APRIL · MITTWOCH BIS SONNTAG OFFEN TELEFON 055 212 33 16 · FAMILIE ARTHO-MARTY UND PERSONAL WWW.SCHIFFAHRT-BOLLINGEN.CH


Bild: © Belvoir Hotel Rüschlikon

Bild: © pixelio.de/Petra Bork

Bild: © Susanne Raabe

hochzeit-special publireportage

nen und Beleuchtung möglich sind. Wer es etwas intimer mag

DIE KULINARIK

und in einem kleineren Kreis feiert, sowie genügend Platz in den

Das Essen ist für eine erfolgreiche Hochzeitsfeier nicht zu

eigenen vier Wänden oder gar einen grosszügigen Garten hat,

verachten. Sind Sie in einem Restaurant, so ist der kulinarische

der kann das Hochzeitsfest auch bei sich zu Hause veranstalten.

Aspekt meist vorab geregelt. Findet die Feier bei Ihnen zu

Hier feiern Sie in einer vertrauten Atmosphäre und sind freier bei

Hause statt, greifen viele Brautpaare auf einen Catering-Service

der Gestaltung und Dauer der Feierlichkeiten. Zudem entfallen

zurück, damit sie sich nicht um alles selbst kümmern müssen.

die Kosten der Saalmiete. Allerdings bedarf es bei einer Feier zu

Das Hochzeitsmenü sollte den allgemeinen Geschmack treffen,

Hause vorgängig einer guten Organisation und am besten auch

oder aber Sie geben Ihren Gästen die Wahl zwischen mehreren

der Hilfe von Freunden und Familie, damit Sie am Hochzeitstag

Menüs. Bei der Hochzeitstorte ist erlaubt, was gefällt! Aber:

nicht laufend mit Entscheidungen konfrontiert werden.

Richten Sie die Grösse der Torte nach der Gäste-Anzahl aus.

Ihre Hochzeitsfeier im Rössli Hurden Liebes Hochzeitspaar,

Ripphausen und seine Crew, zaubern

Wir laden Sie zu einem persönlichen

Die Planung Ihres Hochzeitsfestes legen

festliche Gerichte nach Ihren Wünschen

Gespräch ein und freuen uns, Ihnen alles

Sie in unsere Hände. Wir sind Ihre Gast-

auf den Tisch. Wir freuen uns, wenn

zu präsentieren.

geber für den schönsten Tag in der ein-

Sie Ihre Ideen in einem persönlichen

maligen Umgebung direkt am Zürichsee.

Gespräch einbringen. Sie werden von

Engin Sar, Direktor

unserer Flexibilität begeistert sein. Auch Hurden mit dem Rössli, in Nachbarschaft

unser Restaurantleiter und Sommelier

zur Kapelle aus dem 15. Jahrhundert,

Pascal Jucker nimmt sich Ihren Wünschen

bietet den Rahmen für ein bezauberndes

an. Eine kleine Auswahl an Weinen stel-

Fest. Der Apéro im Garten, direkt am See

len wir Ihnen vor, damit der Geschmack

bei schönem Wetter, der Seepavillon

aller Gäste befriedigt wird.

für grössere Gesellschaften oder die Rösslistuben

im

traditionellen

Hotel-Restaurant Rössli Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden

Haus

Dass das nicht leere Versprechungen

Telefon 055 416 21 21

«zum Rössli» dekorieren wir nach Ihren

sind, garantiere ich Ihnen in vollem

info@hotel-restaurant-roessli.ch

Wünschen. Unser Küchenchef, Stefan

Bewusstsein der grossen Verantwortung.

www.hotel-restaurant-roessli.ch 9


Bild: © iStockphoto.com/Pascal Genest

hochzeit-special publireportage

DER HOCHZEITSTANZ Zu einem unvergesslichen Hochzeitsfest gehört auch der traditionelle Tanz des frisch vermählten Paares. Damit wird gleichzeitig das Tanzparkett für die Gäste eröffnet. Ob DJ oder Live-Musik: Hauptsache vielseitig und tanzbar. Denn nur so kommen alle Gäste auf ihre Kosten und schwingen das Tanzbein. Und nach dem gelungenen Fest können Sie sich glücklich und zufrieden in die Flitterwochen begeben. Gute Reise!

Tanzen Sie ins Glück! Der erste gemeinsame Tanz als frischvermähltes Ehepaar ist ein magischer Moment. Er symbolisiert den Wunsch, sich gegenseitig zu tragen und dabei nie die Leichtigkeit zu verlieren. Genauso wie die Liebe steht der Hochzeitstanz für Leidenschaft, Hingabe, Vertrauen, Glück, Sinnlichkeit und Romantik. Barbara & Daniel Mülhaupt vom Tanzsalon in Rapperswil können sich sehr gut an ihren wichtigsten gemeinsamen Tanz zurückerinnern und gerade deshalb ist es für sie immer wieder schön, Paare auf dem Weg zu ihrem Hochzeitstanz zu begleiten. Der klassische Hochzeitstanz ist immer noch ein Walzer. Dies muss jedoch nicht zwingend ein Wiener Walzer sein, es gibt auch viele moderne, schwungvolle oder verträumte Musik im Dreivierteltakt. Viele Paare haben ein gemeinsames Lieblingslied, zu dem sie gerne tanzen möchten. Vielleicht würden Sie jedoch lieber Ihre Gäste überraschen und einen frechen Discofox oder eine mitreissende Dirty Dancing Choreographie aufs Parkett zaubern. Der Tanzsalon bietet Hochzeitstanzkurse oder Privatstunden für Brautpaare, Brauteltern oder Trauzeugen an. Sie werden bei der Auswahl des für Sie geeigneten Tanzes und der passenden Musik unterstützt und erhalten wertvolle Tipps rund um den Hochzeitstanz, die nicht nur das Tanzen selbst betreffen. Trauen Sie sich! Tanzsalon Spinnereistrasse 29, 8640 Rapperswil-Jona, Telefon 076 371 61 31 tanzen@tanzsalon.ch, www.tanzsalon.ch 10

\\\ Julia Kliewer


hochzeit-special

Hochzeits-Checkliste Gute Vorbereitung ist die halbe Miete, denn der «schönste Tag» ist leider auch mit einem beträchtlichen Aufwand und nicht unwesentlichem Stress verbunden. Eine Checkliste hilft Ihnen, den Überblick zu behalten.

12 MONATE VORHER

Geschenk-Wunschliste erstellen und

2-4 WOCHEN VORHER

Entscheidung bzgl. kirchlicher oder

verschicken/im Internet publizieren

Detaillierten Tagesplan mit

standesamtlicher Trauung

Flitterwochen planen und buchen

Trauzeugen und Helfern erstellen

Hochzeitstermin festsetzen

Falls Gäste übernachten werden:

Traugespräch mit Pfarrer bzgl. Ablauf

Trauzeugen anfragen

Zimmer suchen und reservieren

des Traugottesdienstes

Budget-Planung

Probefrisur beim Coiffeur und

Ort für die Feier festlegen/reservieren 6-8 MONATE VORHER

2-3 MONATE VORHER

Probe-Make-up bei der Kosmetikerin

Dokumente für kirchliche/standes-

Eheringe abholen

amtliche Trauung zusammenstellen

Letzter Check von Brautkleid,

Gästeliste erstellen

Kosmetikerin und Coiffeur buchen

Accessoires und Hochzeitsanzug

Save-the-date-Karte verschicken

Brautstrauss und Anstecker bestellen

Fotograf und Filmer buchen

Hochzeitstorte bestellen

DJ, Band, Alleinunterhalter buchen

Mit Festlokal Details zum Deko-

Notfalltasche packen (Taschentücher,

Termin mit Standesamt vereinbaren

Aufbau sowie zum Ablauf erörtern

Deo, Reserve-Strümpfe, Lippenstift ...)

Kirche reservieren und Pfarrer wählen

Tischordnung anhand der angemel-

Outfits, Papiere, Ringe bereitlegen

Mit dem Pfarrer absprechen, wie die

deten Hochzeitsgäste bestimmen

Wettervorhersage ansehen

Trauung vollzogen werden soll

Tischdekoration organisieren

Restaurant bzw. Catering: Probeessen

Menü- und Tischkarten gestalten

Tanzkurs für den perfekten Hochzeits-

oder in Auftrag geben

walzer besuchen

Unterhaltungsprogramm und Ablauf

1-2 TAGE VOR DER HOCHZEIT

Den Tag in vollen Zügen geniessen!

der Feier mit Zeremonienmeister und 4-5 MONATE VORHER

AM HOCHZEITSTAG

NACH DER HOCHZEIT

Trauzeugen besprechen

Dankeskarten verschicken

Hochzeitseinladungen verschicken

Schuhe auswählen und bereits ab und

Bilder verschicken/online publizieren

Hochzeitsgarderobe auswählen und

zu tragen, um sie einzulaufen

Namensänderungen bei Versicherungen,

allenfalls anpassen lassen

Evtl. Ehevertrag aufsetzen und beim

Bank, Verkehrsamt etc. vornehmen

Eheringe aussuchen

Notar beglaubigen lassen

Rechnungen begleichen

Gedanken über Familiennamen

Treffen mit Versicherungsagenten, um

Hochzeitsreise antreten und die

machen und festlegen

die Versicherungen anzupassen

gemeinsame Zeit geniessen

Sommer Saldo im Fabrikladen Turbenthal Besuchen Sie uns und profitieren Sie von bis zu 50% Rabatt auf unsere Bettwäsche. z.B. Garnitur „Perlona“ 160/210 + 1 Kissen CHF 229.statt CHF 478.Besuchen Sie uns im: Öffnungszeiten: Mo - Fr Tösstalstrasse 14, 8488 Turbenthal Auslaufserien

Auslaufserien

Auslaufserien

Auslaufserien

Auslaufserien

Auslaufserien

Auslaufserien

Sa

09.00 - 12.00 und 13.30 - 18.00 Uhr 09.00 - 16.00 Uhr

Auslaufserien

Auslaufserien

11


hochzeit-special publireportage

Flitterwochen in der Südsee

Segelferien mit Schnorcheln wie im Aquarium Das Ferienparadies «Südsee» bietet sich für romantische

Die Tage beginnen meistens vor Anker hinter einem schützenden

Flitterwochen geradezu an. Wer allerdings nicht nur auf einer

Korallenriff, wo das türkisblaue ruhige Wasser der Lagune für ei-

Insel stationär sein will, sondern auch noch etwas Entdecker-

nen ersten Sprung ins 28 Grad warme Wasser lockt. Nach einem

und Abenteuergeist leben möchte, bereist die sogenannten

ausgedehnten Frühstück an Bord werden entweder die Segel

Gesellschaftsinseln in Französisch Polynesien am besten auf

gesetzt oder man lässt sich vom Beiboot für eine Besichtigung

einem luxuriösen Segel-Katamaran mit Crew. Unvergleichliche

an Land fahren.

Unterwasserwelten beim Schnorcheln und Schwimmen gehören ebenso zum Reiseerlebnis wie echte Gastfreundschaft der

Auf Moorea besucht man die Bucht, wo einst der Seefahrer

lokalen Bevölkerung, die man bei begleiteten Ausflügen erlebt.

James Cook gelandet ist, wird aber auch die Produktionsstätte

Sie sind hier nicht nur Tourist, sondern auch gern gesehener

von herrlichen exotischen Fruchtsäften anschauen und deren

Besucher, der verwöhnt und herzlich willkommen geheissen

Produkte degustieren können.

wird. Wahrlich eine Barfuss-Reise und eine Destination nicht nur für die Flitterwochen!

Beim einzigen langen Schlag wird am Abend der Anker gelichtet und die Fahrt beginnt in den herrlichen Sonnenuntergang hinein

Von Tahiti aus starten Segeltörns in nördlicher Richtung* mit

mit Ziel Raiatea. Bei Ankunft am nächsten Morgen liegt der Anker

grossen Katamaranen, die Platz für 8 bis 12 Gäste in komfor-

hinter dem schützenden Riff und die Entdeckungen zu Land oder

tablen Doppelkabinen mit eigener Dusche/WC bieten. Die

unter Wasser können beginnen. Wer es sportlich mag, nimmt eines

Mannschaft besteht aus einem einheimischen Skipper und einer

der an Bord vorhandenen Kajaks für eine erste Erkundungstour.

Hostess bzw. einem Koch und beim Willkommensdrink lernt man Gäste aus aller Welt kennen.

Im Inselhauptort macht das Schiff anschliessend am Quai fest, damit der lokale Markt besucht werden kann. Die «Fitten»

Mit einer Ausnahme liegen die Inseln nie weiter wie ca.

wagen den Aufstieg zum ca. 200 m ü. M. gelegenen Tapioi Aus-

drei Segelstunden voneinander entfernt und lassen genug Zeit

sichtshügel. Für die Verpflegung unterwegs sorgen die vielen

für interessante Inselbesuche oder ausgiebiges Schwimmen.

wild wachsenden Mango-Bäume. So geht es die nächsten Tage weiter von Insel zu Insel. Im Unterschied zu den Touristen, die relativ isoliert in sündhaft teuren «Über-Wasser-Bungalows» wohnen,

begegnen

Segeltörn

immer

Sie

während

auch

der

einem lokalen

Bevölkerung in ihrem Umfeld. Die lokalen Reiseleiter erzählen während den Inselbesichtigungen viel Wissenswertes 12


hochzeit-special publireportage

über Geschichte und Kultur von Polynesien. Besuche von Vanilleplantagen und einer Perlenfarm gehören ebenso zum abwechslungsreichen Besichtigungsprogramm wie eine Jeeptour oder eine Zodiac Fahrt einen unberührten Flusslauf hinauf. Besonders romantisch ist natürlich ein Strand-Barbecue auf einem abgelegenen, palmenbewachsenen Motu (kleine Insel). Ein weiterer unvergesslicher Höhepunkt der Reise ist der Besuch der Lagune von Bora Bora. Der einheimische Skipper weiss den genauen Zeitpunkt und Ort, an dem die Zitronenhaie und Rochen zu sehen sind. Beim Schnorcheln einen Mantarochen mit über vier Meter Flügelspannweite mit blossem Auge zu sehen oder die glatte und weiche Haut eines Stachelrochens zu fühlen, wenn sie nach einem weiteren Stück Fisch betteln kommen – das sind unvergessliche und packende Momente einer Südsee-Reise. Südsee – eine fantastische Destination, die alle Ansprüche an eine romantische, aber auch interessante und abwechslungs-

Nautic Travel AG kennt Polynesien und viele weitere Segel­

reiche Ferienreise erfüllt!

destinationen aus eigener Erfahrung und berät Sie gerne bei Ihrer individuellen Reiseplanung inklusive der besten

*auch in südlicher Richtung von Raiatea bis Tahiti. Weitere Destinationen im Programm wie Seychellen, Kuba, Thailand, Karibik u.v.m.

Flugvarianten, Stopover­Möglichkeiten und Verlängerungs­ angebote.

Nautic Travel AG – Ihr Ansprechpartner für: Segel- und Motoryachtcharter

Segelkreuzfahrten

Kabinen-Segelcharter

Expeditionskreuzfahrten

Mega-Yachten

Flussboote

Kreuzfahrten

Frachtschiffreisen

VORSCHAU NAUTIC TRAVEL SÜDSEE-INFORMATIONSANLASS 22. März 2015 um 15.30 Uhr Restaurant Rathaus, Rapperswil CHF 25.– pro Person inkl. Apéro Platzzahl beschränkt, Anmeldung erforderlich

Nautic Travel Yachtferien mit Schweizer Skipper: Seien Sie Teil eines Teams an Bord grosszügiger Segelyachten und erleben Sie ungezwungene Ferien ohne Termin- oder Tenuezwang. Auch im Sommer 2015 führen wir wieder unsere eigenen Yachtferien in Mallorca, Sardinien und Italien/Kroatien durch. Das Programm ist online ersichtlich oder wird Ihnen auf Anfrage gerne zugeschickt.

Nautic Travel begleitete Gruppenreise ab/bis Schweiz: Kambodscha & Laos für Geniesser inkl. Mekong Boutique-Schiff-Flussfahrt vom 16. Februar bis 3. März 2016 Das Programm ist online ersichtlich oder wird Ihnen auf Anfrage gerne zugeschickt.

Nautic Travel AG Engelplatz 1 8640 Rapperswil Telefon 055 220 80 30 www.nautictravel.ch 13


Bild: © iStockphoto.com/Karen-Mower

gesund & vital

Vorsätze fürs neue Jahr

erfolgreich einhalten Jeder kennt sie, doch kaum einer setzt sie konsequent in die Tat um – die guten Absichten für den Jahreswechsel. 2015 wird das anders – mit unseren Tipps für eine erfolgreiche Umsetzung!

A

m Ende des Jahres werden wir – zugegebenermassen

Zeit, zu wenig Lust und das allseits bekannte «Verschieben auf

vielfach motiviert durch Sekt & Co. – emotional und

morgen» lassen die Vorsatz-Euphorie nicht lange anhalten.

nehmen das neue Jahr zum Anlass für allerlei Verände-

Wenn Sie allerdings einige Tipps beherzigen, schaffen Sie die

rungen. Dabei stecken wir unsere guten Vorsätze besonders

besten Voraussetzungen, um Ihr Vorhaben in den kommenden

hoch: Weniger essen, weniger Alkohol, mehr Sport, fort mit den

zwölf Monaten tatsächlich zu verwirklichen.

Fettpölsterchen und den Glimmstängeln, und so weiter und so fort. Neues Jahr, neues Glück, wie es ja so schön heisst. Ein

EINE ZEIT DES RÜCKBLICKS UND DES AUSBLICKS

neues Jahr, um ein besserer Mensch zu werden... Die meisten

Grundsätzlich eignet sich die Silvesternacht durchaus, um seine

Vorsätze sind so schnell wieder verworfen, wie sie gefasst

Gewohnheiten zu überdenken und am 1. Januar, unbelastet von

wurden. Gründe dafür finden sich wie Sand am Meer: Zu wenig

den Sünden der vergangenen 365 Tage, ganz neu anzufangen.

www.Lincalzi-Lincalzi.ch Erleben Sie die Kunst der Medialität Mediales Coaching Spirituelle Heilungen Jenseitskontakte Meditationsabende Systemaufstellungen Kurse &Workshops Patrizia Lincalzi . 076 310 01 50 Alessandra Lincalzi . 076 572 72 65 Zentrum Meienberg Meienbergstrasse 80 . 8645 Jona

Umfassende Pflege in angenehmer Ambiance

Massage- und Fusspflegepraxis Klassische Körpermassagen Fuss-Reflexzonen-Massage (Krankenkassen anerkannt EMR)

Pédicure, French permanent behandle auch Problemfüsse Manicure Ich freue mich auf Ihre Anmeldung Vera Knobel, Bollwiesstrasse 30, 8645 Jona 055 212 38 39

14

www.fusspflege-knobel.ch


gesund & vital lassen sollte, die sich das gesamte Jahr über einhalten lässt. Radikale Diäten und tägliche Fitnessstudiobesuche können nur kurzfristig eingehalten werden. Von Diäten ist ohnehin eher abzuraten, denn schnelles Runterhungern verursacht lediglich einen «JoJo-Effekt». Wer nachhaltig abnehmen will, tut dies in kleinen Schritten und mittels gesunder Ernährung sowie ausreichend Bewegung. Und: Packen Sie Ihr Ziel sofort an, anstatt es auf die lange Bank zu schieben. Bild: © pixelio.de/Petra Bork

LOS GEHT’S! Das am häufigsten gefasste Vorsatz-Trio ist: Abnehmen, mehr

Bewusstes Essen ohne Ablenkung durch Fernseher, Computer,

Sport treiben und sich gesünder ernähren. Das Ziel dabei ist es,

Handy oder Zeitung, täglich Obst und Gemüse sowie eine Flüs-

sich gesund und fit zu fühlen, was wiederum zu einer Steigerung

sigkeitsaufnahme von zwei Litern und der Verzicht auf unge-

des eigenen Wohlbefindens beiträgt. Das macht Sinn. Doch wie

sunde und kalorienhaltige Snacks zwischendurch sind allesamt

fängt man an und was gibt es zu beachten?

Faktoren, die eine Gewichtsreduktion begünstigen. Die Konsultierung eines Ernährungsberaters kann sehr hilfreich sein, um

SO HALTEN SIE DURCH: KLARE ZIELSETZUNG

die Essgewohnheiten zu ändern und in eine positive Richtung

Vielfach ist die Umsetzung von Beginn an zum Scheitern verur-

zu lenken. Bewegung sorgt nicht nur dafür, dass Sie abnehmen,

teilt, weil es sich bei dem Vorsatz nicht um ihren Vorsatz han-

sondern das Gewicht auch langfristig halten können. Wenn Sie

delt. Wenn sich zum Beispiel Ihr Partner wünscht, dass Sie mit

kein grosser Fan von Fitnessstudios sind, probieren Sie doch

dem Rauchen aufhören oder abnehmen, und Sie sich daraufhin

eine Sportart aus, die Ihnen Spass macht und sich nicht wie eine

vornehmen, ein paar Kilos loswerden und weniger zu rauchen,

Pflichtübung anfühlt. Ein guter Anfang ist, jeden Tag eine halbe

wird das Vorhaben wohl eher nicht von Erfolg gekrönt sein.

Stunde spazieren zu gehen. Versuchen Sie zudem, Bewegung in ein selbstverständliches Alltagselement umzuwandeln, indem

Ein Vorsatz ist anfangs immer etwas Unverbindliches und Un-

Sie beispielsweise die Treppe statt des Aufzugs nehmen. Sie

konkretes. Formulieren Sie daraus zunächst ein festes Ziel, z.B.

werden sehen: Regelmässige Bewegung wirkt Wunder.

aus «ich will abnehmen» wird «bis Juni 2015 will ich acht Kilo abnehmen». Durch eine solche Konkretisierung setzen Sie für

DIE KUNST DER «KÜNSTLICHEN» MOTIVATION

sich selbst fest, wann Sie was genau erreicht haben möchten.

Bereits einfache Tricks helfen dabei, Sie an das «Dranbleiben»

Jede Veränderung beginnt mit einer klaren Vision. Wichtig ist,

zu erinnern und zu motivieren. So könnten Sie Freunde und

dass Sie bei der Zielsetzung realistisch bleiben. Innerhalb eines

Familie einbeziehen und ihnen von Ihren Plänen abzunehmen

Monats fünf Kilo abzuspecken ist nicht nur sehr ambitioniert,

oder mit dem Rauchen aufzuhören erzählen. Auf diese Weise

sondern unter Umständen auch ungesund.

fällt es vielen Menschen leichter, an den gesetzten Zielen fest-

Nachdem das Ziel gesetzt ist, legen Sie fest, mit welchen Massnahmen Sie dieses Ziel erreichen wollen. Verlieren Sie nicht aus dem Blick, dass das Ziel auf Langfris tigkeit ausgelegt ist, weshalb das Vorhaben sich auch auf eine Weise umsetzen

Von den Zusatzversicherungen der Krankenkassen anerkannt

Gutschein

für eine kostenlose TCM-Diagnose

In der Erstkonsultation wird aufgrund einer Puls-Zungen-Diagnose abgeklärt, ob eine Therapie mit TCM sinnvoll ist.

✃ Obere Bahnhofstr. 44, 8640 Rapperswil, 055 556 71 73 Marktstrasse 11, 8853 Lachen SZ, 055 556 70 71 Kantonsstrasse 162, 8807 Freienbach, 055 410 35 66 info@gongtcm.ch, www.gongtcm.ch

Dr. Christoph Zeller mit Ärzteteam Dorfstrasse 43 8630 Rüti 055 555 05 05

365 Tage 8-20 Uhr geöffnet! Allgemeine Medizin | Innere Medizin | Notfallbehandlung Gynäkologie | Geburtshilfe | Orthopädie | Rheumatologie Physikalische Medizin | Sportmedizin | Pädiatrie Reisemedizin | Tauchmedizin | Venenbehandlungen Chirurgie inkl. ambulante Operationen | Dermatologie Check-Up Untersuchungen | Ästhetische Medizin Psychiatrie | Psychotherapie für Kinder und Erwachsene Laserbehandlungen | Traditionelle Chinesische Medizin

Tel. 055 555 05 05

www.p ra x i sa m b ah n h o f. c h 15


Bild: © pixelio.de/Günter Havlena

gesund & vital publireportage zuhalten. Wer noch mehr Druck braucht: Versprechen Sie jedem, der Sie z.B. mit einer Zigarette oder beim Naschen «erwischt» zehn Franken. Hilfreich kann ausserdem sein, Hindernisse vorwegzunehmen: Schönwetter-Jogger sollten sich eine Alternative für verregnete Tage überlegen, z.B. ein paar Bahnen im Schwimmbad ziehen. Für Raucher kann es sinnvoll sein, sich ein Alternativ-Verhalten anzueignen und etwa Kaugummi zu kauen oder jemanden anzurufen, wenn das Verlangen nach einer Zigarette Überhand nimmt. Generell ist die Unterstützung anderer hilfreich: Suchen Sie Gleichgesinnte, die ein ähnliches Ziel verfolgen, oder Personen, die dieses bereits erreicht haben genseitig an. Genauso verhält es sich beim Sport – in der Gruppe

zusetzen, macht viel mehr Freude, zudem spornt man sich ge-

macht es gleich doppelt Spass. Weitere Motivationstricks, die

Bild: © iStockphoto.com/RedHelga

und Ihnen nützliche Tipps geben können. Gemeinsam Ziele um-

helfen können: Zettel an der Eingangstür mit der Erinnerung einen Spaziergang zu machen, oder eine Notiz am Naschregal, die davon abhält, zu viele Süssigkeiten zu essen. BELOHNUNG MUSS SEIN Erfolgserlebnisse sind wichtige Motivationsstützen. Freuen Sie sich über kleine Erfolge und belohnen Sie sich, wenn gesetzte Meilensteine erreicht wurden. Gönnen Sie sich einen Wellnesstag oder kaufen Sie sich etwas Schönes. Hauptsache Sie feiern sich selbst. Sie haben es sich verdient – und der Zielerreichung sind Sie auch einen Schritt näher. Vertagen Sie die Erfüllung Ihrer guten Vorsätze also nicht bis ins nächste Jahr. Fassen Sie den Mut und beginnen Sie heute, Ihr Leben zu verändern!

\\\ Julia Kliewer

«Wer nachhaltig abnehmen will, muss viel essen!» Essen Sie genügend und werden Sie schlank. Ohne Diät. Nichts essen macht nicht schlank! Diesen

stellt sich ein. Hat man nun die gewünsch-

Essen Sie abwechslungsreich und ge-

Satz sollte sich jeder einprägen, der

ten Kilos verloren und geht wieder zur

sund. Rufen Sie uns an, wir zeigen Ihnen,

Gewicht verlieren will. Wissenschaftliche

gewohnten Essensweise über, so legt der

wie es funktioniert!»

Tests zeigen: Je weniger Sie essen, desto

Körper sofort wieder Fettreserven an,

So werden Sie Gewicht verlieren.

schwieriger wird es, Ihr überflüssiges Fett

denn die Erfahrung hat ihn gelehrt, dass

Garantiert.

los zu werden. Untersuchungen zeigten,

jederzeit harte Zeiten kommen können, wo

dass mehr als die Hälfte aller Überge-

er auf seine Reserven zugreifen können

wichtigen sogar weniger essen als der

muss. Innert kürzester Zeit hat man so sein

durchschnittliche Mensch und trotzdem

Ausgangsgewicht wieder und sogar noch

Dieter Jörger,

werden sie immer dicker, vor allem nach

ein paar Kilos mehr. Und schon hat sich der

dipl.Gesundheits-

Diäten und anderen Kuren.

gefürchtete Jojo-Effekt eingestellt.

WARUM IST DAS SO?

WIE KANN MAN DAS VERHINDERN?

Wir müssen essen und trinken, um den

Dieter Jörger: «Ganz einfach, indem man

Stoffwechsel in Gang zu halten. Unsere

regelmässig und ausgewogen isst, keine

Nahrung ist sozusagen der «Brennstoff»,

Hungergefühle aufkommen lässt und sei-

der den Organismus am Leben erhält.

ner Ernährung deutliche Aufmerksamkeit

Merkt nun der Körper, dass die Nahrungs-

schenkt sowie eine gute Balance aller

zufuhr weniger wird, stellt er sofort auf

Nahrungsmittel herstellt. Nicht zuviel

ParaMediForm Rapperswil

«Speichern» um. Er drosselt sein Tempo

von einer Sorte, aber auch keine Totalab-

Gesundundschlank AG

und legt Reserven an. Isst man nun immer

stinenzen. Gemüse gehört immer dazu,

Marktgasse 22, 8640 Rapperswil-Jona

weniger, so wird der Körper natürlich die

Früchte ebenfalls. Abwägen muss nicht

Telefon 055 210 34 50

Fettreserven angreifen – Gewichtsverlust

sein, Kalorien zählen schon gar nicht.

info@gesundundschlank.ch

16

berater PMF


Neueröffnung! Fitness-Sensation

gesund & vital publireportage

in Rapperswil-Jona!

Lesen Sie hier das Interview mit Mr. Universum François Gay, Gründer von GYMONE. Was hat Dich dazu bewogen, GYMONE zu eröffnen, was steckt dahinter? Krafttraining und Fitness sind meine Leidenschaft – ja noch mehr, es ist meine Berufung. Ich sehe tagtäglich, dass sich regelmässiges Fitness-Training im Leben anderer Menschen positiv auswirkt und einen immer höheren Stellenwert einnimmt. Immer mehr FitnessBegeisterte melden sich in Fitness Clubs an. Die Zeit ist einfach reif für GYMONE, einen Fitness Club wie ich ihn mir vorstelle, wo gutes, ehrliches und effektives Training im Vordergrund steht. Was ist aus Deiner Sicht das Spezielle an GYMONE? GYMONE ist einzigartig. Hier werden die aktuellsten Fitness-Trends unter einem Dach vereint. Dies macht das persönliche Training noch abwechslungsreicher und interessanter. Im GYMONE legen wir Wert auf einen grossen Workout-Bereich, der das Herz eines jeden Fitness-Fans höher schlagen lassen wird. Das Herzstück ist natürlich Krafttraining mit zahlreichen Freigewichts-Stationen, konventionellen Fitnessgeräten sowie ein breites Angebot an Plate Loaded Machines. «Plate Loaded Training» ist mittlerweile in den Fitness Clubs ein regelrechter Trend, denn das Training hat sein ursprüngliches Feeling zurückbekommen. Natürlich haben wir auch den Mega-Trend X-Fit im GYMONE integriert. Wir bieten unsere «X-Fit-Street» mit den effektivsten X-Fit-Moves, welche Einsteiger wie Profis begeistern wird. Ein weiteres Angebot ist «TRX», ein Ganzkörper-Trainings-System, das von der Spezialeinheit «Navy Seals» entwickelt wurde. Über 300 Übungen für den Core und alle wichtigen Muskelgruppen lassen sich mit «TRX» durchführen. Mit unserem «EXPRESSO» Indoor CyclingKonzept bieten wir ein videoanimiertes Indoor Cycling an. Spinning wurde nicht zufällig zum weltweiten Megatrend, denn es gibt kaum ein effektiveres Fettverbrennungstraining im Ausdauerbereich. Alle 30 Minuten startet eine neue Tour; einfach einsteigen und mitmachen! Eine coole, professionell eingerichtete Boxing-Area rundet das GYMONE Angebot ab. Doch nicht nur das Equipment wird die GYMONE Member begeistern, auch das Trainings-Ambiente wird bestimmt ein «WOW» in jedem, der den Club betritt, auslösen. Riesengrosse Wallpaper in Schwarz-Weiss zieren das GYMONE LineUp. Motivation bei jedem Training ist garantiert!

Für mich ist es auch wichtig, dass die GYMONE Member ihr Training dann machen können, wann sie wollen. Darum ist GYMONE 24 Stunden und 365 Tage geöffnet. Jeder Member hat seinen eigenen Zutritts-Badge. Wer ist alles willkommen im GYMONE? GYMONE ist offen für alle die, erkannt haben, dass Fitness-Training mehr ist, als nur Gewichte stemmen. Wir wollen im GYMONE bei Menschen die Lust am Training wecken und aufzeigen, dass Training nicht nur körperlich, sondern auch geistig leistungsfähiger macht. Fitness-Beginner sind ebenso willkommen wie Fortgeschrittene; auch Leistungssportler und sogar Profis werden im GYMONE auf ihre Kosten kommen. Wir haben für alle das passende Angebot.

Wir legen grossen Wert auf ein gutes PreisLeistungsverhältnis, die Abo-Kosten sind daher sehr moderat. Die ersten 500 Member profitieren sogar vom einmaligen GründungsMitglieder-Tarif. Das Jahres-Abo kostet dann statt CHF 890.– nur CHF 690.–. Mein Tipp: Rasch von den VorverkaufsAktionen profitieren. Ich freue mich auf Ihren Besuch! François Gay, Mr. Universum

Als Gründer und Präsident der SNBF (Swiss Natural Bodybuilding and Fitness Federation) lege ich natürlich grossen Wert darauf, dass GYMONE frei von Doping ist. Ihr vereint ja im GYMONE Konzept mehrere verschiedene Trainingsmöglichkeiten, warum? Fitness Training hat sich in den letzten Jahren weiter entwickelt. Neue Trends haben sich etabliert und machen das individuelle Training facettenreicher. Wir wollen den GYMONE Membern die Möglichkeit geben, ihr Training noch interessanter zu gestalten und auch andere Trainings-Konzepte in ihr Programm zu integrieren. Dies steigert die Lust am Training und macht einfach mehr Spass. Wie kann man Mitglied werden und was kostet ein Abo? Da gibt es drei Möglichkeiten. Erstens kann man online unter www.GYMONE.ch sein Abo buchen, respektive sich registrieren lassen, damit Sie definitiv von den Eröffnungs-Aktionen profitieren können. Variante zwei: Sie besuchen uns an den drei Vorverkaufs-Weekends im Januar 2015 und profitieren von den Vorverkaufs-Aktionen. • 10. / 11. Januar 2015 | 11-14 Uhr + 3 Monate gratis zum Abo • 17. / 18. Januar 2015 | 11-14 Uhr + 2 Monate gratis zum Abo • 24. / 25. Januar 2015 | 11-14 Uhr + 1 Monat gratis zum Abo Möglichkeit drei: Sie kommen an einem unserer Registrations-Abende jeweils Dienstag und Donnerstag zwischen 18 und 20 Uhr (ab 27. Januar 2015). Dann können Sie sich LIVE ein Bild von GYMONE machen und gleich Ihr Abo lösen.

17


gesund & vital publireportage

Mensch im Mittelpunkt MyGroupfitness im Geschäftshaus Erlen

abwechslungsreiche Trainings, welche

RAUMVERMIETUNG

in Jona bietet Gruppenstunden und mehr

die Schwangerschaft sowie die Rege-

Dank der guten Infrastruktur kann der

an – für ein besseres Körpergefühl und

neration nach der Geburt bestmöglich

Raum nicht nur für Fitnesskurse, sondern

mehr Gesundheit. Spitzentrainer und

unterstützen. Beschwerden können da-

auch für Seminare gemietet werden.

eine angenehme Teilnehmerzahl sind ga-

durch nicht nur gelindert, sondern auch

rantiert. Jeder Sporttyp findet hier etwas

vorgebeugt werden. Mit viel Freude und

und wird unterstützt. Auch finden immer

Spass gibt Andrea ihr Fachwissen in den

wieder Seminare, Kurse oder Workshops

neuen Kursen weiter.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

statt. Gönnen Sie sich – Ihrem Körper und PERSÖNLICHES GESUNDHEITS- UND

Ihrem Geist – etwas Gutes.

BEWEGUNGSANGEBOT NEU IM ANGEBOT:

Bleiben Sie fit mit Power Yoga, deep-

SCHWANGERSCHAFTSYOGA- UND

WORK, MA X & Bauchmuskeltraining,

RÜCKBILDUNGSKURSE

Bodyforming, Nia, Pilates, Step, Qi Gong

Eine

Schwangerschaft

Geburt

und Rückentraining. Trainings werden

physische

bewusst in Kleingruppen angeboten,

Veränderungen mit sich. Mit gezielten

damit individuell auf die Bedürfnisse der

Kräftigungs-, Lockerungs- und Entspan-

einzelnen Teilnehmer/innen eingegan-

nungsübungen bietet Andrea Grab neue,

gen werden kann.

bringen

körperliche

und und

Weitere Infos: Ursi Grab & Andrea Grab, St. Gallerstrasse 163, 8645 Rapperswil-Jona Telefon 079 613 60 69 www.mygroupfitness.ch

www.ursi-grab.ch

www.andrea-grab.ch

Coiffure COLIBRI

Die Fachschule für Naturheilkunde und manuelle Therapie

Fussreflexzonentherapie Kosmetik, Pediküre & Maniküre LARIS – Lebensbegleitung Bach-Blütentherapie

Entdecke neue Talente in dir und erlerne die Arbeit mit und am Menschen. In unserem Ausbildungsinstitut findest du die passende Aus- oder Weiterbildung für dich. Du hast noch keine Erfahrung im manuellen Bereich? Mit der Klassischen Massage ebnest du dir deinen Einstieg in deine therapeutische Tätigkeit. Die Fachschule für Naturheilkunde und manuelle Therapie

18

Alle unsere Ausbildungen und Weiterbildungen findest du auf unserer Webseite.

Klassische Massagen & Wellnessmassagen Numerologie, Beratung – Coaching & Befeldungstherapie OMNI Hypnosetherapie NGH Permanent Make-up & Eyelashes Kinesiologie & Medialität Lebensberatung – Coaching & Quantenheilung Vini Yoga – Zeit für Dich... Zeit zu Sein

055 210 36 56 www.bodyfeet.ch

www.zentrum-meienberg.ch


Bild: © pfister.ch

Bild: © meisterwerke.com

Bild: © folksy.com

haus & garten

Wohnträume aus

Holz

Natürlichkeit liegt im Trend. Klar, dass Holz da als natürliches Wohnmaterial mit seinem warmen, unverfälschten Charme überzeugt. Elegant, rustikal oder modern – Möbel, Böden, Wände und Wohnaccessoires aus Holz sorgen dafür, dass die Natur im Haus Einzug hält.

D

as Einrichten mit Holz kann sehr vielfältig sein. Doch eines vorweg: Holz ist nicht gleich Holz. Es kommt immer darauf an, welche Holzart Sie wählen, ob Sie das

Holz lackieren oder beizen und mit welchen Farben und anderen Materialien Sie es kombinieren. Von diesen Faktoren hängt ab, welches Erscheinungsbild das Holz hat und wie es seine Wirkung in einem Raum entfaltet.

Entspannt renovieren - Neukauf sparen

Aus alt wird NEU in nur 1 Tag! HUSI UND SIMONIS GMBH

Türen Haustüren Küchen Treppen Schranklösungen Spanndecken Fenster Jetzt informieren:

HEIZÖL AB LAGER STETS ZU GÜNSTIGEN PREISEN BRENN- UND TREIBSTOFFE TRANSPORTE ALLER ART Husi und Simonis GmbH 8640 Rapperswil, 8836 Bennau Tel. 055 210 65 39, E-Mail: heizoel@gmx.ch

 071/969 36 36 www.portas.ch

Besuchen Sie unsere Ausstellung

PORTAS AG Im Ebnet 8370 Sirnach

19


Bild: © meisterwerke.com

Bild: © pfister.ch

haus & garten

HOLZ ALS NATÜRLICHER ROHSTOFF

sehr schwer, dem «Sauna-Effekt» zu entgehen. Beschränken

Als nachwachsender und nachhaltiger Rohstoff hat Holz aus

Sie sich also darauf, zum Beispiel nur eine Wand mit Holz zu

ökologischer Richtung viele Anhänger. Das ist allerdings nicht

verzieren und Holzmöbel mit Einrichtungsgegenständen aus

der einzige Grund für seine Beliebtheit. Holz sieht nicht nur op-

anderen Materialien zu mixen.

tisch ansprechend aus – wenn Sie die Augen schliessen, spüren Am besten wirkt Holz in einer lichtdurchfluteten und schlichten

seinen unverkennbaren Duft einatmen. Holz besticht durch das

Umgebung. Die einfachste Kombinationen lautet deshalb: Holz

Gesamtpaket. Und in unserer schnelllebigen Zeit, in der viele

und Weiss. Der skandinavische Look funktioniert immer und

Menschen immer seltener mit der Natur in Berührung kommen,

passt zu allen Holzarten – egal, ob hell oder dunkel. Um die

weckt Holz instinktiv positive Assoziationen. Im Grunde ist

Raumwirkung bei diesem Zusammenspiel zu verändern, muss

das nicht überraschend, ist doch Holz eines der ältesten und

man lediglich Farb-Nuancen ins Spiel bringen. Für eine maritime

bestbewährten Rohstoffe seit Beginn des Hausbaus. Umgeben

Optik sind einige blaue Elemente aus-

von lauter technischen Errungenschaften bringt uns Holz in den

reichend, durch die Beigabe von Gelb

eigenen vier Wänden sozusagen zurück zu den Wurzeln.

und Grün wirken die Wohnräume gleich frühlingshaft und frisch. Dunkle Hölzer

DIE RICHTIGE DOSIS MACHT’S

passen hervorragend zu gedeckten Tönen wie

So schön der Einsatz von Holz im Wohnbereich auch ist, über-

Grau, Braun, Waldgrün oder Aubergine. Selbst

treiben Sie es nicht. Wenn sich zu vertäfelten Wänden und

verschiedene Holzarten können innerhalb

Decken auch noch ausschliesslich Holzmöbel gesellen, ist es

eines Raumes untereinander gemischt wer-

Bild: © interio.ch

Sie seine charakteristische Haptik und können bei einigen Arten

Für Sie mit Energie 055 220 6 220

www.winter-gruppe.ch

20

Schreinerei

Innenausbau

Renovation

Kurt Lämmler GmbH Tägerenaustrasse 10 8734 Ermenswil

Telefon 055 282 40 70 www.kurt-laemmler.ch info@kurt-laemmler.ch


Bild: © meisterwerke.com

Bild: © meisterwerke.com

haus & garten

PARKETT – DER ZEITLOSE HOLZBODEN Dank

seinem

klassischen

Aussehen

erfreut sich der Parkettboden schon seit längerer Zeit grösster Beliebtheit. In der Regel wird für diesen Bodenbelag ein Hartholz von Laubbäumen in kleine Stücke gesägt und nach bestimmten Mustern

zusammengesetzt.

Musterungen

sind

dabei

Typische Fischgrät,

Leiter-Boden, Flecht-Boden und Schiffsboden-Verband. Dabei wird das Holz immer so eingebaut, dass die Holzfaser horizontal liegt. Parkett gilt als hochden. Im Gegensatz zu früher, wo

wertiger Fussbodenbelag und hat den klaren Vorteil, dass er

alle Hölzer aus der gleichen Familie

selbst nach jahrelanger Nutzung nicht ersetzt werden muss.

stammen mussten, kommt es heute auf das

Ein Parkettboden kann problemlos abgeschliffen werden und

Gesamtbild an. Dunkles Parkett und ein heller

erstrahlt durch eine nachträgliche Oberflächenveredelung

Ahorn-Tisch

harmonieren

wunderbar miteinander.

beispielsweise

wieder wie neu. Parkett ist ausserdem sehr pflegeleicht, sollte aber alle ein bis zwei Jahre vom Fachmann gereinigt werden.

21


Bild: © nordpeis.de

haus & garten

WAND- UND DECKENGESTALTUNG MIT HOLZ

Holzmöbel zeichnen sich durch eine zurückhaltende Machart

Das verstaubte Image ist inzwischen abgelegt: Innovative

aus, sind jedoch dank des natürlichen Materials gleichzeitig

Wand- und Deckenverkleidungen mit Paneelen aus Massivholz

sehr präsent.

sind ein schöner und moderner Eyecatcher im Bereich der Innenarchitektur. Vollholzprofile lassen sich schnell anbringen

Besonders beliebt sind Möbel, die aus Massivholz gefertigt sind.

und sorgen mit ihren lebendigen Strukturen, sichtbaren Mase-

Im Gegensatz zu Sperrholz oder Spanplatten wird das Holz für

rungen und natürlichen Farben für ein besonderes Ambiente.

Vollholzmöbel in einem Stück aus dem Baumstamm herausge-

Bei der Raumgestaltung können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf

arbeitet. Vielfach genutzte Holzsorten sind Ahorn, Eiche, Buche,

lassen: Holzart, Profilbreite und Verlegeart bestimmen, ob ein

Birke oder auch Nuss- und Kirschbaumholz. Eine wichtige Cha-

Zimmer eine rustikale, elegante, moderne oder puristische

raktereigenschaft von Massivholzmöbeln ist ihre Robustheit.

Inszenierung erhält.

Trotz der attraktiven Optik lässt es sich mit solchen Möbelstücken intensiv leben, ohne dass

EINRICHTEN MIT HOLZ

man ständig in Sorge sein muss, sie durch

Möbelklassiker aus Holz sind qualitativ hochwertig, langlebig

die starke Beanspruchung zu sehr zu

und zeitlos – die alte Kommode der Grossmutter kann auch heu-

beschädigen. Und wenn ein Möbelstück

te noch ohne Probleme stylisch in Szene gesetzt werden. Viele

einmal in die Jahre gekommen ist, können

Bild: © interio.ch

Dank Wechselkoffer oder Cargo-Box. Sie laden, sagen uns, wann wir fahren sollen und entladen, wann Sie wollen.

VORSPRUNG DURCH KNOW-HOW IHR ELEKTRO-PARTNER VOR ORT Telefon 0844 66 77 88 www.oberholzer.ch

22

MEIER CARGO AG Werkstrasse 43 8630 Rüti ZH Telefon 055 251 55 55 Telefax 055 251 55 59 info@meiercargo.ch www.meiercargo.ch


Bild: ©interio.ch

Bild: ©designort.com Bild: ©pfister.ch

Bild: © pfister.ch

Bild: © greenbob.de

haus & garten

Sie durch Schleifen und mit Hilfe von Farbe, Lack und passenden

Ihr persönlicher Stil und individueller Geschmack entscheiden

Pflegemitteln kleinere Macken und Alterserscheinungen wieder

darüber, wie viel Natur Sie sich ins Haus holen, wie viele Stücke

im Nu ausbessern. Das offenporige Holz von Massivholzmöbeln

Ihrer Einrichtung aus Holz bestehen und wie Sie verschiedene

verhindert ausserdem eine elektrostatische Aufladung des

Holzarten miteinander in Kombination setzen. Eines ist jedoch

Staubs und sorgt für ein angenehmes Raumklima. So hat man

klar: Ein Zuhause, in dem Holz-Elemente gezielt zum Einsatz

definitiv lange Freude an seinen Möbeln.

kommen, sieht nicht nur fantastisch aus, sondern schafft auch ein wunderbares Wohngefühl.

\\\ Julia Kliewer

HÖLZERNE WOHNACCESSOIRES Auch viele Einrichtungs- und Dekorationsobjekte sind aus Holz gefertigt. So können Kerzenhalter, Obstschalen, Vasen, Wanduhren, Dekofiguren, Schmuckbehälter, Bilderrahmen und vieles mehr im Holz-Look daherkommen. Wunderschön sind auch Pendel-, Tisch- und Bodenleuchten aus Holz. Fällt Licht auf eine Holzoberfläche, so ergibt die Reflektion eine schöne und gemütliche Stimmung. Und auch im ausgeschalteten Zustand sehen Holz-Leuchten einfach schön aus.

Sicherheit für Ihr Zuhause Immer häufiger geraten Einfamilienhäuser und Wohngebiete in den Blickpunkt von Kriminellen. Hier gilt es die Familie und das Eigentum präventiv zu schützen. Wir unterstützen Sie gerne bei diesem Vorhaben. PROTECTAS SA Merkurstrasse 1, 8640 Rapperswil-Jona T +41 55 210 70 70, F +41 55 210 97 27 www.protectas.com

Usseglio Bau AG Hoch- Tief- und Strassenbau Neuhofstrasse 6 8630 Rüti ZH Tel 055 240 10 17 Fax 055 240 10 54 www.usseglio.ch 23


on the road

Die richtige Autopflege im Winter: Nützliche Tipps und Tricks Die kalte Jahreszeit bringt für Fahrzeuge spezielle Witterungsbedingungen mit sich. Neben Schnee, Eis und Kälte setzen Dreck, Feuchtigkeit und Streusalz Autos besonders zu. Damit Ihr Wagen unbeschadet durch den Winter kommt, bedarf es eines besonderen Pflegeregimes.

D

er richtigen Autopflege kommt während der Winterzeit

AB IN DIE AUTOWÄSCHE

eine grosse Bedeutung zu. Der wichtigste Aspekt hier-

Im Winter sollten Sie bei der Autowäsche auf einige Dinge

bei ist die regelmässige Autowäsche. Da der Wagen im

achten. Waschen Sie zum Beispiel Ihren Wagen nach Möglich-

Anschluss an die Reinigung dank Schnee, Nässe und Schmutz

keit nicht bei Minusgraden, denn es besteht die Gefahr, dass

aber schnell wieder verdreckt zu sein scheint, kommen manche

Wasserrückstände in Dichtungen und Türschlössern einfrieren

Autofahrer auf die Idee, ihr Fahrzeug den ganzen Winter über

und Schäden anrichten. Wählen Sie am besten zusätzlich ein

nicht zu waschen. Ein ausgesprochen schlechter Einfall, denn

Programm mit Trocknung, um ein Einfrieren zu verhindern.

die aggressive Mischung aus Streusalz und Schneematsch kann den Lack des Fahrzeugs angreifen und Rostbildung begünstigen.

Vor der Fahrt in die Waschanlage sollten Sie das Auto von

Vor allem bei älteren Fahrzeugen fungiert der Autolack als wich-

Schnee, Eis, Laub und grobem Schmutz befreien. Gröbere

tiger Schutz gegen Korrosion. Wird die schützende Lackschicht

Verschmutzungen und vor allem Salz können durch den Druck

beschädigt, kann leicht Rost entstehen. Und dieser breitet sich

der Waschbürsten Kratzer und andere Beschädigungen am Lack

unter den winterlichen Wetterbedingungen schnell aus, falls

hinterlassen. Zur winterlichen Autopflege gehört auch eine

nicht rechtzeitig etwas dagegen unternommen wird.

gründliche Unterbodenwäsche, um der Rostbildung, die durch Streusalz in Verbindung mit Feuchtigkeit insbesondere bei

SAUBERES AUTO – GUTE SICHT

älteren Fahrzeugen verursacht wird, vorzubeugen.

Die Autowäsche kommt in der kalten und dunklen Jahreszeit nicht nur dem Auto zugute, sondern auch Ihrer Sicherheit. Eine

LACKSCHÄDEN UNVERZÜGLICH BESEITIGEN

schmutzige Windschutzscheibe reduziert bei Blendeinwirkung

Im Rahmen der Fahrzeugpflege sollten Sie zudem gezielt nach

die Sichtweite des Fahrers um ein Vielfaches und auch die

möglicherweise entstandenen Lackschäden suchen und diese

Reichweite von Abblend- und Fernlicht kann sich je nach Ver-

mit einem Lackstift ausbessern oder das Ganze von einem

schmutzungsgrad bis um die Hälfte verringern.

Profi erledigen lassen. Sollten Sie im Winter einen Steinschlag bekommen, durch den die Frontscheibe beschädigt wird, raten Experten ausdrücklich dazu, den Schaden so schnell wie möglich beseitigen zu lassen. Auch wenn es nur ein kleiner Riss ist, tritt erst einmal Wasser ein und gefriert bei Minustemperaturen, kann der Sprung schnell grösser werden.

24h-Servic

\\\ Julia Kliewer

e

• Taxifahrten • Flughafentransfer • Rundfahrten (spontan oder geplant bis 4 Personen) • Kurierfahrten • Einkaufsfahrten • Geschäftsfahrten • Besorgungen • Abholungen • Kindersitz (auf Voranmeldung) 24

Taxi Fritschi Werner Fritschi Hummelbergstrasse 70 8645 Rapperswil-Jona taxi@taxi-fritschi.ch www.taxi-fritschi.ch Natel 079 199 22 33 Telefon 055 212 80 41

Carrosserie Merz GmbH Eichwiesstrasse 8 8645 Rapperswil Tel. 055 210 01 51 Fax 055 210 02 51

info@carrosserie-merz.ch www.carrosserie-merz.ch \\\ Julia Kliewer


on the road

Die neuen Mazda Modelle 2015 Ab Frühjahr bei uns zu bestaunen

Garage Eichbühl Jona

www.eichbuehl.ch

Rütistrasse 169, 8645 Jona, Tel. 055/ 210 05 35

ASX Compact Crossover Auch als 4 × 4 Automat

Preis-Hit

19’999.–

» Trendiges Crossover Design, komfortabel und vielseitig

» Benzin 2WD oder Diesel DID 4 × 4, 150 PS » 9 Airbags, Klima, Audio » 1.6 Inform 2WD 19’999.– *

1.8 DID Invite 4 × 4 29’499.–*

Im Kläui Center Jona testen

*Nettopreise CHF inkl. MWST, Normverbrauch: 1.8 DID /150  PS , 5.6  l /100  km (Benzin-Äquivalent 6.5  l/100  km), CO2 146  g/km, Effizienz-Kategorie  C, CO2-Durchschnitt aller verkauften Neuwagen: 148 g/km

www.mitsubishi-motors.ch

25


Bild: © Schweizer Fleisch, proviande.ch

genuss & gastronomie

Köstliches im Januar

Una regione, tre culture

alto adige

Das Südtirol steht für Obst, Fleischspezialitäten und Wein von höchster Qualität. Entdecken Sie seine Küche im SEEDAMM PLAZA, die fantastische Symbiose aus italienischer und romanischer Kreativität und alemannischer Perfektion.

20. Januar bis 20. April 2015 im Ristorante PUNTO T +41 55 417 17 17, www.seedamm-plaza.ch

Italienische Spezialitäten frische Pasta & Fisch Tagesmenü mit Salat ab 18.50 Giuseppina Vasco An der Marktgasse 15 (Eingang Seestrasse) · 8640 Rapperswil Telefon / Fax 055 211 95 85 www.restaurant-altstadt.ch · vascogastro@postmail.ch

26

Südländische Spezialitäten A. Akgül

Wir danken unseren Kunden für Ihr Treue. Wir nehmen auch gerne Bestellungen entgegen. St. Gallerstrasse 39, 8645 Jona Tel. 055 212 44 40 Öffnungszeiten: Montag - Samstag 09.00 bis 22.00 Uhr Sonntag geschlossen


genuss & gastronomie GESCHNETZELTES VOM SCHWEIN MIT DÖRROBST, MANDELN UND LINSEN (Zutaten für 4 Portionen) Zutaten

\\\ Öl in einer Pfanne erhitzen und Geschnetzeltes zugeben.

600 g Geschnetzeltes vom Schweizer Schwein

Bei starker Hitze und unter Wenden 5-6 Minuten braten. Fleisch

80 g gemischtes Dörrobst

aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Dörrobst abgiessen

2 dl Apfelsaft

und die Flüssigkeit zur Seite stellen. Dörrobst in mundgerechte

1 Schalotte

Stücke schneiden.

1 Knoblauchzehe

\\\ Schalottenwürfel im Bratensatz der Pfanne glasig dün-

50 g kalte Butter

sten. Mandeln und Dörrobst zugeben und 3-4 Minuten lang

250 g kleine schwarze Linsen (z.B. Beluga) über Nacht in kaltem Wasser eingeweicht 2-3 dl Gemüsebouillon

dünsten. Die Einweichflüssigkeit vom Dörrobst zugeben und bei starker Hitze etwas einkochen lassen. Mit Salz, etwas Pfeffer und Zucker würzen.

3 Zweige Thymian

\\\ Fleisch zugeben, nochmals erhitzen, restliche Butter in

Salz und Pfeffer aus der Mühle

kleinen Stückchen unterrühren und zusammen mit den Linsen

2 EL Sonnenblumen- oder Rapsöl

servieren.

\\\ Rezept und Foto: © Schweizer Fleisch, proviande.ch

40 g geschälte Mandeln 1-2 TL Zucker Zubereitung \\\ Dörrobst im Apfelsaft einweichen. Schalotte schälen und fein würfeln. \\\ Knoblauch schälen und damit eine Pfanne ausreiben. 20 g Butter darin erhitzen, Linsen abtropfen und zugeben. Mit Bouillon auffüllen, Thymian zugeben und bei geringer Hitze 8-10 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen.

Jetzt isch

FIGUGEGL-Zyyt ETZEL – Chäsfondue

Bild: © iStockphoto.com/AlexAnnaButs

HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

Gerne informieren wir Sie über die attraktiven Werbemöglichkeiten im STADTmagazin. Telefon 055 214 15 16 www.stadtmagazin-rj.ch info@stadtmagazin-rj.ch

Montag & Dienstag Ruhetag Ihre Gastgeber Peter & Anita Erni freuen sich auf Sie! Berggasthaus Etzel-Kulm 8835 Feusisberg-Schindellegi www.etzelkulm.ch

tel 055 412 16 94 fax 055 412 73 86 info@etzelkulm.ch

Für Private, Industrie Gewerbe und Ihr Einkaufspunkt vis-à-vis vom Bahnhof Jetzt ist Fondue und Raclette Zeit.

Probieren Sie unsere 23 verschiedenen Raclette-Käse, Prosecco-Fondue und weitere feine Fondue.

Herzlich willkommen Monika und Stefan Wetter und das gesamte Team freuen sich auf Ihren Besuch. Wir sind von Montag bis Samstag ab 6.30 Uhr für Sie da. Telefon 044 926 57 30 www.molki-staefa.ch

Flachwäsche

Mietwäsche

Leib- Duvets he wäsc

th n i L i e r e h c s Wä nbach n 3 · Esche

Churzhasle

linth.ch

waescherei-

27


vorgestellt

Afrika Verein Rapperswil-Jona Der Afrika Verein Rapperswil-Jona ermöglicht und pflegt den Austausch und gesellschaftliche Zusammenkünfte zwischen Menschen afrikanischer Herkunft und Schweizern. Dem Verein ist es wichtig, eine Brücke zu schlagen, um zu einer differenzierten Wahrnehmung der vielfältigen Lebensrealitäten beizutragen und Missverständnisse zwischen den Kulturen auszuräumen. Durch verschiedene Aktivitäten fördert der Verein die Integrationsbemühungen von Menschen afrikanischer Josephine

Nyiyikiza

aus

Herkunft, die in der Schweiz leben.

Ruanda lebt nach einer unglaublichen Odysee seit 14

Jährlich werden mindestens zwei grössere Veranstaltungen

Jahren mit ihrer Familie in der

durchgeführt. Für nächstes Jahr sind afrikanische Kochabende

Schweiz und ist mittlerweile

geplant, und am Frühlingsfest Jona wird der Verein der Bevölke-

bestens integriert. Es ist ihr

rung näher gebracht .

ein grosses Anliegen, die am eigenen Leib erfahrene Hilfe

Noch ist der Verein in seinen Anfängen und freut sich über

auch

Mitglieder, Freiwillige und Spendengelder, damit die geplanten

anderen

Menschen

zukommen zu lassen. Des-

Veranstaltungen durchgeführt werden können.

halb hat sie Anfang 2014 den Afrika Weitere Informationen finden Sie unter www.afrika-verein-rj.ch.

Verein zusammen mit sechs Frauen und Männern gegründet.

Interessensgruppe Rodeln Schweiz Das sportliche, ambitionierte Schlitteln,

Da wir nicht vereinsmässig organisiert

sprich Rodeln, wird immer beliebter.

sind, somit weder Statuten noch ein Ver-

Diesen Spass an stiebender Abfahrt in

einslokal haben, erfolgt der Austausch

grandioser Winterlandschaft lieben wir.

über die von uns betriebene Internetseite www.rodeln-schweiz.ch.

Winter 2013/2014 trafen sich auf Rodelbahnen und bei Rodelrennen in der

Ein

Ost-Schweiz immer wieder die gleichen

schweiz.ch ist somit das Forum, das dem

«angefressenen» Rodler. So lag es nahe,

Austausch über Treffpunkte, Technik,

eine Gruppe, eine Interessensgruppe

etc. dienen soll. Und da wir schon dabei

Rodeln zu gründen.

waren, haben wir weitere Informationen

wichtiges

Element

von

rodeln-

zusammengetragen. Wir tauschen uns aus, lernen voneinander und üben zusammen diesen wun-

In Zusammenarbeit mit winterrodeln.

derbaren Wintersport aus. Unser Wissen

org werden Rodelbahnen der Schweiz

und die Begeisterung für den Rodelsport

erfasst und mit allen wichtigen Daten

wollen wir gerne weitergeben.

präsentiert. Unter Rodeltechnik wird der Aufbau eines Rodels erläutert, die

Nach der viel zu langen Sommerpause

richtige Fahrtechnik beschrieben, die

Naturbahn-Rodelrennen und Cups in der

verabreden wir uns zu Rodelfahrten, Trai-

Sicherheit umfassend erläutert, der Un-

Schweiz. Zur Unterhaltung dienen noch

nings oder bilden Renngemeinschaften.

terhalt gezeigt und Rodelbauer gelistet.

Fotostrecken und Filme von diversen Veranstaltungen und Treffen.

Aber auch im Sommer treffen wir uns zwanglos zu Ausflügen, Wanderungen

Für den ehrgeizigeren Rodler gibt es

Weitere Infos: www.rodeln-schweiz.ch

oder Grillfesten.

eine

Kontakt: kontakt@rodeln-schweiz.ch

28

Terminzusammenstellung

von


kultur in der region

Neuseeland – 200 Tage am schönsten Ende der Welt Live Reportage von Petra & Gerhard Zwerger-Schoner 20. Januar, 19.30 Uhr, Kreuz Jona

Neuseeland gilt für viele als Traumreiseziel: schneebedeckte Gipfel über immergrünem Regenwald, Traumstrassen entlang unberührter Küsten, rauchende Vulkane und thermale Wunderwelten, idyllisches Farmland und geschichtsträchtige Orte mit stolzer Maorikultur auf heiligem Land. Neuseelands Schönheit hat unzählige Gesichter und kaum ein Land offenbart seine Reize in derart beeindruckender Vielfalt. Die lockere, legere Lebensart der «Kiwis», wie sich die Neuseeländer selbst gerne nennen, ist legendär. Neuseeland ist auch Heimat für seltene Tiere wie Pelzrobben, Pinguine oder den besonders rar gewordenen Kiwi sowie Schutzraum für Urwälder, Gletscher und sensible marine Lebensräume. Unterwegs mit Camper, Geländewagen, Helikopter, Flugzeug, per Kanu oder zu Fuss, machten sich die Reisejournalisten Petra und Gerhard Zwerger-Schoner auf, dieses facettenreiche Land während eines halben Jahres zu entdecken. Erleben Sie eine Reisereportage mit eindrucksvollen Bildern und vielen Filmsequenzen. Infos und Vorverkauf: www.explora.ch

Feldmusik Jona – Winterkonzerte 2015 «Grosses Kino» 17. Januar, 20 Uhr & 18. Januar, 16 Uhr, Stadtsaal Kreuz Die Winterkonzerte werden auch 2015 durch das JUBORAJO unter der Leitung von Marcel Schöni eröffnet. Diese Jugendformation ist ein Gemeinschaftsprojekt der Musikschule Rapperswil-Jona, der Stadtmusik Rapperswil-Jona und der Feldmusik Jona. Im vergangenen Sommer hat die Feldmusik Jona am St. Galler Kantonalmusikfest in Diepoldsau teilgenommen und in der Höchstklasse Harmonie den ersten Platz erspielt. Als Aufgabenstück führten die Musiker die Filmmusik zu «E.T.» von John Williams auf. Diese faszinierte das Ensemble so sehr, dass es sich entschloss, am Winterkonzert nicht nur dieses Werk nochmals aufzuführen, sondern gleich den Konzert abend dem Thema «Grosses Kino» zu widmen. Als weiteren Höhepunkt des Konzertprogramms spielt die Feldmusik Jona die bekanntesten Melodien zu den Stummfilmen von Charles Chaplin. Die Werke sind nicht nur ein Ohren-, sondern auch ein Augenschmaus. Lehnen Sie sich zurück und geniessen Sie die zur Musik gehörenden Filmausschnitte auf Grossleinwand! Zum Auftakt geniessen Freunde der klassischen Musik den Triumphmarsch aus «Aida» von Giuseppe Verdi und vier Sätze aus dem berühmten Ballett «Schwanensee» von Peter I. Tschaikowski. Nach der Pause treffen die Konzertbesucher mit dem beschwingten «Marsch 1941» nochmals auf den Komponisten John Williams und anschliessend mit der Musik aus dem grandiosen Disney-Film «Das Dschungelbuch» auch noch auf Findelkind Mogli, Bär Balu und deren Freunde. Samstag, 17. Januar, 20 Uhr (Saalöffnung und Servicebeginn um 19.15 Uhr), Eintritt: CHF 20.–; Tombola, Tanz mit dem Duo Polaris Sonntag, 18. Januar, 16 Uhr (Saalöffnung um 15.15 Uhr), Eintritt: CHF 15.– Vorverkauf: Samstag, 10. Januar und 17. Januar, jeweils von 9-11 Uhr im Foyer des Stadtsaals; Reservation ab 5. Januar jeweils werktags von 9-11 und 18-19 Uhr unter der Telefonnummer 077 423 40 81 29


kultur in der region

Lotti Latrous erzählt von ihrer Arbeit in Abidjan Mittwoch, 21. Januar, 19 Uhr, Kath. Kirchgemeindehaus Jona

Lotti Latrous hat sich sehr bewusst für das Leben im Slum

gegen den Hass, sondern für die Liebe, nicht dagegen, dass die

und gegen jenes in einer Villa entschieden. Sie wurde 1953

Kinder Waisen werden, sondern dafür, dass ihre Mütter leben.

in Dielsdorf geboren und lernte bei einem Sprachaufenthalt

Zudem gibt mir die Erkenntnis Kraft, dass der berühmte Tropfen

in Genf ihren späteren Ehemann Aziz kennen. Durch dessen

auf dem heissen Stein zu einem Tropen in einem Ozean wird,

Arbeit als Nestlé-Direktor kam das Ehepaar mit seinen drei

sobald er einen Namen bekommt – sei es Emanuel, sei es Emilie,

Kindern von Jeddah über Nigeria und Kairo nach Abidjan in

sei es Mélanie.»

die Wirtschaftsmetropole der Elfenbeinküste. Das Elend, das Lotti dort antraf, veranlasste sie, in einem Slum Abidjans ein

Im Jahr 2002 erhielt Lotti Latrous den renommierten Adele-

Ambulatorium zu eröffnen.

Duttweiler-Preis und im Januar 2005 wurde sie zur Schweizerin des Jahres 2004 gewählt. Wir freuen uns auf ihre Erzählungen

Noch immer kämpft sie gegen Armut und Krankheit. Auf die

und Bilder.

Frage, woher sie die Kraft dazu nehme, meint sie: «Ich kämpfe nicht mehr gegen, sondern für etwas! Nicht gegen die Armut,

Dieser Vortrag ist für jedermann und jedefrau offen und gratis.

sondern dafür, dass die Reichen den Armen helfen, nicht

Spenden für die Projekte von Lotti Latrous sind willkommen.

Einträge in den Veranstaltungskalender sind gratis. Senden Sie Ihre Angaben spätestens bis zum 15. des Vormonats an: redaktion@stadtmagazin-rj.ch. Publikation nicht gewährleistet. Angaben ohne Gewähr. Die Redaktion behält sich vor, Informationen ggf. zu kürzen.

Mittwoch, 7. Januar FILM «Le Meravigle»; 19.30 Uhr Türöffnung, 20.15 Uhr Beginn; Zwischen Tomaten ernten, Schafe füttern und die für den Lebensunterhalt notwendige Honig-Produktion am Laufen hal-

ten, entwickelt sich die 12-jährige Gelsomina, die älteste Tochter, neben dem latent aggressiven deutschen Vater und der überarbeiteten italienischen Mutter zum Familienoberhaupt. Ihr geschützter Mikrokosmos zerbricht

mit der Ankunft von Martin, einem kriminellen Jugendlichen aus Deutschland, der an einem Rehabilitationsprogramm teilnimmt.; Kasse CHF 17.–, Abo CHF 85.–; Schlosskino Rapperswil; www.spectrum-filmtreff.ch

Freitag, 9. Januar FILM «Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1»; 18.30 Uhr; Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) konnte von den Rebellen aus dem zerstört geglaubten Distrikt 13 aus der Arena ge-

BÜRORÄUME – BÜROGEMEINSCHAFT zu vermieten An sehr zentraler Lage und nur wenige Schritte vom Bahnhof Rapperswil entfernt, sind Büroräume

in verschiedenen Grössen ab 12m2

zu vermieten. Diese können auch einzeln mit kompletter Infrastruktur wie Schreibtisch, Korpus, Schränke, Telefon und Internet in Bürogemeinschaft gemietet werden. Zudem bieten wir auf Wunsch einen Telefondienst, einfachere Büroarbeiten und Sekretariatsdienst an. Kurzfristiger Bezug möglich – weitere Informationen unter 079 623 23 69. 30


kultur in der region rettet und in Sicherheit gebracht werden. Für die unterdrückte Gesellschaft wird sie zur heroischen Symbolfigur des Aufstands gegen das Kapitol. Als der Krieg ausbricht, der das Schicksal Panems für immer bestimmen wird, muss Katniss sich entscheiden: Kann sie den Rebellen rund um Präsidentin Coin (Julianne Moore) trauen? LoungeKino, St. Dionysstr. 31; www.loungekino.ch; 055 211 11 16 KINDER Eislauf Kinderkurs; 17-17.40 Uhr; für Kinder ab 4 Jahren; Ausseneisfeld Diners Club Arena, Walter-Denzlerstr. 4; www.ecrj.ch TANZEN Tanznacht40; 21 Uhr; Für alle Tanzfreudigen ab 40 Jahren, mit Disco-Hits von alt bis neu. CHF 15.–; Flair Cocktail Lounge, Klaus-GebertStr. 4; www.tanznacht40.ch

Sonntag, 11. Januar FÜHRUNG Stadt im Umbruch; 14-15 Uhr; Führung mit Kurator Mark Wüst. Wie entwickelten sich die Stadt Rapperswil und die Siedlung Jona in den letzten 800 Jahren? Phasen des Wachstums und der Stagnation wechselten sich ab. Das Stadtmodell und zahlreiche Bildquellen illustrieren diesen Wandel. CHF 6.–; Stadtmuseum Rapperswil-Jona, Herrenberg 30/40; www. stadtmuseum-rapperswil-jona.ch; 055 210 71 64 KINDER «Vor langer, langer Zeit...»; 14-15 Uhr; Märchenstunde exklusiv für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren, mit Stefanie Brunschwiler, Bildung und Vermittlung (Begleitpersonen können die Kinder nach 1 Std. wieder abholen). Vor langer Zeit erlebten Schneidermeister Nadelbein, die holde Königstochter und der tapfere Zinnsoldat viel Zauberhaftes in der wundersamen Märchenwelt. In der Ausstellung warten weitere magische Wesen und Orte auf die jungen Museumsgäste. CHF 5.–; Stadtmuseum Rapperswil-Jona, Herrenberg 30/40; www.stadtmuseum-rapperswil-jona. ch; 055 210 71 64 FILM «Magic in the Moonlight»; 16.30 Uhr; Wir schreiben das Jahr 1920: Ein englischer Gentleman (Colin Firth) wird nach Südfrankreich beordert, um dort einen Schwindel aufzudecken. Dazu muss er sich jedoch in das ausschweifende Leben der Reichen und Schönen, bestehend aus Villen, Par-

ties und Jazzmusik, stürzen und wird dabei sowohl menschlich als auch professionell auf eine harte Probe gestellt. Lounge-Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch; 055 211 11 16

Montag, 12. Januar KINDER Eislauf Kinderkurs; 17-17.40 Uhr; für Kinder ab 4 Jahren; Ausseneisfeld Diners Club Arena, Walter-Denzlerstr. 4; www.ecrj.ch

Mittwoch, 14. Januar FILM «Blind Dates»; Türöffnung 19.30 Uhr, Beginn 20.15 Uhr; Mit 40 Jahren lebt der Lehrer Sandro noch immer bei seinen Eltern, die sich ständig in sein Privatleben einmischen. Die Blind Dates, zu denen ihn sein Freund drängt, interessieren ihn kaum. Bei einem Ausflug verliebt er sich auf einmal in die Friseurin Manana. Als deren Ehemann vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen wird, nimmt Sandros Schlamassel absurde Dimensionen an. Kasse CHF 17.–, Abo CHF 85.–; Schlosskino Rapperswil; www.spectrum-filmtreff.ch

Donnerstag, 15. Januar

Die Ausstellung. 16 . 11 . 2014 bis 22 . 3 . 2015

SCHWEIN GEHABT ! VO N D E R S PA R B Ü C H S E Z U M L E B E N AU F K R E D I T

Arbeiten zeitgenössischer Künstler, dokumentarische Alltagsobjekte, szenische Installationen wie auch mediale Beiträge vermitteln einen Einblick in die Veränderung der Schweizer Sparkultur im 20. Jahrhundert. Im Raum steht die Frage: wie zukunftsfähig ist unsere Gesellschaft wirtschaftlich gesehen.

P FÄ F F I KO N S Z

Doch da sind Tote aus längst vergangenen Zeiten, die den Glückssucher heimsuchen und ihn mit eigenen Ur-Ängsten konfrontieren. Schliesslich gelingt die Versöhnung mit den Gespinsten von früher und ein festlicher Walzer beendet die Reise. Ein rauschender Abend, ein bunter, leicht nostalgischer Reigen, bei dem Tanz und Musik einen gleichberechtigten Pakt eingehen. CHF 30.–; AHV/Legi: CHF 20.–; office@alte-fabrik.ch, 055 225 74 74; Alte Fabrik, Klaus-Gebert-Str. 5 KONZERT «Winterkonzert der Feldmusik Jona»; Saalöffnung 18:15 Uhr, Konzert 20-22.30 Uhr; Konzerteröffnung durch das JUBORAJO – Jugendblasorchester Rapperswil-Jona. Wir spannen einen weiten Bogen auf, von Peter I. Tschaikowskis grazilem Schwanensee, über die feinen Stummfilme von Charles Chaplin, bis hin zum zeitlosen Science-Fiction-Meisterwerk E.T., von Steven Spielberg. CHF 15.–; VV 10.01.2015 und 17.01.2015, jeweils von 09.00 - 11.00 Uhr im Foyer

VKZ_STADTmag_RZ_915x88.indd 1

DIVERSES Streichelmedizin – Wie wir unsere Kinder stark machen; 14.3015. 30 Uhr; Für Schwangere und Mamis mit Baby bis ca. 6 Monate. Bewegung heisst Entwicklung, Entwicklung heisst Intelligenz, die wir mit BabyYoga und Handling unterstützen. Wir schenken dem Baby eine Qualität von Aufmerksamkeit, die sich auf die Liebesfähigkeit des Kindes auswirkt. Mitbringen: Decke für Baby (Schwangere: bewegliche Puppe). Anmeldung bis 09.01.2014; CHF 35.–, für RaJo FamilienFormummitglieder CHF 30.–; FamilienForum, Güterstr. 15, www.familienforum-rj.ch; Doris Herrmann kurs@ familienforum-rj.ch

Freitag, 16. Januar KINDER Eislauf Kinderkurs; 17-17.40 Uhr; für Kinder ab 4 Jahren; Ausseneisfeld Diners Club Arena, Walter-Denzlerstr. 4; www.ecrj.ch

Samstag, 17. Januar BÜHNE «Darf ich bitten?»; 20 Uhr; Ein vergnügliches Tanzspektakel mit nostalgischem Flair; «Darf ich bitten?» erzählt die klassische Geschichte von einem, der auszog das Glück zu suchen.

VO E G E L E K U LT U R . C H

des Stadtsaals Rapperswil - Jona / 12.11.14 11:08 Kreuz Kultur und Gastlichkeit, St. Gallerstr. 30; www.rhcgmbh.ch

Sonntag, 18. Januar KONZERT «Winterkonzert der Feldmusik Jona»; Saalöffnung 15:15 Uhr, Konzert 16-18.30 Uhr; siehe 17. Januar KONZERT «Musik im Schloss» III; 17 Uhr (Türöffnung: 16.30 Uhr); Die Gabe, eine spezielle Konzertatmosphäre zu kreieren und so die Aufmerksamkeit des Publikums zu gewinnen, hat der Pianistin Arta Arnicane ein intensives Konzertleben gesichert. Das illustre Programm bietet wundervolle ‹Arbeit› für zwei Flöten, welche von Brita Ostertag und Philipp Bachofner mit den eingeladenen Musikerinnen und Ensembles zusammengestellt werden. Unter dem Motto ‹Musik erzählt...› spielen sie virtuose Paraphrasen von Bellini und Rossini. Vertonungen romantischer Literatur und Werke programmatischen Inhalts ergänzen das Programm. Werke von

TAG DER OFFENEN TÜR Sa., 17.1.2015, 13.00 – 17.00 Uhr Klaus-Gebert-Strasse 4 8640 Rapperswil Einkaufspassage 3. Stock

rswil

Kinoziel Rappe

! s i p p ö t f u Da la l

pperswi rasse 46, 8640 Ra , Obere Bahnhofst kinoevent.ch w. ww , Kinoevent GmbH ch nt. ve 01, info@kinoe Tel 055 210 55

NEUERÖFFNUNG Sonnige Aussichten mit Ihrem Spezialisten im Pflegebereich – seit 1993. Tel. 055 210 37 37, www.meditana.ch

31


kultur in der region Klosé, Delibes, Reinecke, Debussy, Ravel und Demersseman/Barthélemy; Kasse: CHF 50.–/ Schüler und Studenten: CHF 25.–; Schloss Rapperswil

Montag, 19. Januar KINDER Eislauf Kinderkurs; 17-17.40 Uhr; für Kinder ab 4 Jahren; Ausseneisfeld Diners Club Arena, Walter-Denzlerstr. 4; www.ecrj.ch

Dienstag, 20. Januar VORTRAG Neuseeland – 200 Tage am schönsten Ende der Welt; 19.30 Uhr; siehe S. 29 in dieser Ausgabe

Mittwoch, 21. Januar FILM «Il Capitale Umano»; Tüföffnung 19.30 Uhr, Beginn 20.15 Uhr; Der mässig erfolgreiche Immobilienhändler Dino Ossola will hoch hinaus: Da seine Tochter mit dem Sohn der Familie Bernaschi liiert ist, kann er sich in einen vielversprechenden Luxus-Hedgefonds einkaufen. Was Ossola anstrebt, hat Bernaschi schon lange: Geld im Überfluss und gesellschaftliches Ansehen. Kasse CHF 17.–, Abo CHF 85.–; Schlosskino Rapperswil; www.spectrum-filmtreff.ch

Freitag, 23. Januar KINDER Eislauf Kinderkurs; 17-17.40 Uhr; für Kinder ab 4 Jahren; Ausseneisfeld Diners Club Arena, Walter-Denzlerstr. 4; www.ecrj.ch FILM «Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1»; 18.30 Uhr; siehe 9. Januar

BÜHNE «Olaf Bossi – Glücklich wie ein Klaus»; 20.30 Uhr; Olaf Bossi passt nicht nur optisch in keine Schublade, ohne dass zumindest die andere Hälfte von ihm irgendwo herausschaut. Lieder und Anekdoten aus dem Leben eines Menschen ohne geraden Lebenslauf. CHF 30.–; Kellerbühne Grünfels, Villa Grünfels, Jona; www. gruenfels.ch

Samstag, 24. Januar BÜHNE «BUNDESORDNER 2014 – Satirische Jahresrückschau»; 20 Uhr; Schon wird wieder ein Jahr zu den Akten gelegt. Höchste Zeit für den Bundesordner! Ein bunter Haufen von Kabarettistinnen und Musikerinnen hat sich durch die Akten gehackt, um Brisantes ans Licht zu bringen. Mit dabei schön+gut, Anet Corti, Uta Köbernick, Les Trois Suisses, Renato Kaiser, Kathrin Bosshard und Nils Althaus. Kasse: CHF 39.–/VVK: CHF 39.–/Eintritt mit Legi: CHF 26.–; Vorverkauf: www.starticket.ch; Kreuz Jona, St. Gallerstr. 30 FILM «My Old Lady»; 18.30 Uhr; Der New Yorker Mathias Gold, ein Loser, tritt in Paris eine Erbschaft an. Doch er erlebt sein blaues Wunder, bekommt er es doch mit einer rüstigen 92-Jährigen und einer französischen Eigenart zu tun: der Immobilienrente. LoungeKino, St. Dionysstr. 31; www.loungekino.ch; 055 211 11 16

Sonntag, 25. Januar FILM «Magic in the Moonlight»; 16.30 Uhr; siehe 11. Januar

Jan - März Bächlihof_Layout 1 03.12.2014 09:34 Seite 1

FILM «The Hobbit – Die Schlacht der fünf Heere»; 16.30 Uhr; Lounge-Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch; 055 211 11 16

Montag, 26. Januar KINDER Eislauf Kinderkurs; 17-17.40 Uhr; für Kinder ab 4 Jahren; Ausseneisfeld Diners Club Arena, Walter-Denzlerstr. 4; www.ecrj.ch

Mittwoch, 28. Januar FILM «Sleepless in New York»; Tüföffnung 19.30 Uhr, Beginn 20.15 Uhr; Christian Frei und Kameramann Peter Indergand tauchen in die fiebrigen Nächte von Menschen ein, die soeben von ihrem Partner verlassen wurden. Die Anthropologin Helen Fisher erforscht, welche unglaublichen Vorgänge im Hirn der Betroffenen ablaufen und fragt sich, ob die Natur es nicht übertreibt. Kasse CHF 17.–, Abo CHF 85.–; Schlosskino Rapperswil; www.spectrum-filmtreff.ch

Freitag, 30. Januar FILM «Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1»; 18.30 Uhr; siehe 9. Januar

Samstag, 31. Januar FILM «Nachts im Museum»; 18.30 Uhr; Nachtwächter Larry (Ben Stiller) und seine historischen Freunde aus dem Museum wie Octavius (Steve Coogan), Jedidiah (Owen Wilson) und Teddy Roosevelt (Robin Williams) müssen eine abenteuerliche Reise nach London ins Britische Museum unternehmen, um ihr Überleben zu sichern. Lounge-Kino, St. Dionysstr. 31; www. lounge-kino.ch; 055 211 11 16

Sonntag, 1. Februar

im Winter 4. Jan - Anfang Mai 20. Februar 22. Februar 29. März

Strohwelten Fondue-Abig im Schopf* Brunch im Heugade* Brunch im Heugade*

*Anmeldung erforderlich: www.juckerfarm.ch 32

FILM «My Old Lady»; 18.30 Uhr; siehe 24. Jnauar KONZERT «Anna Trauffer / Nadja Stoller»; 17.30 Uhr; Anna Trauffer ist eine singende Bassistin, komponiert viel Theatermusik und produziert berückende Klanginstallationen. Seit vielen Jahren begleitet sie zudem Lesungen der beiden Autoren Gerhard Meister und Tim Krohn. Nadja Stoller bespielte als One-Woman-Band die Seine-Stadt Paris. Ihre Songs sind schillernde Kleinode, Kunstwerke der Reduktion. Seit einiger Zeit bestreiten die beiden auch gemeinsame Bühnenabende und ziehen das Publikum mit ihrer mal irrlichternden, mal schmeichelnden Präsenz in Bann. Kasse: CHF 30.–/AHV/Legi: CHF 20.–; Alte Fabrik Klaus-Gebert-Strasse 5; www.alte-fabrik.ch MULTIVISION Norwegen & Hurtigruten; 20-22 Uhr; Live Fotoreportage: Unterwegs zwischen Süd- und Nordkap. Die gut recherchierte Reportage des bekannten Schweizer Fotografen Corrado Filipponi führt tausende Kilometer der Küste entlang ins warme Licht der Mitternachtssonne, durch die Inselwelten der Lofoten und Vesterålen, auf zerklüfteten Fjorde weit ins Fjellgebirge im Landesinnern in die Nationalparks, wo Gletscher Norwegen einst formten. CHF 28.–; Kreuz Kultur und Gastlichkeit, St. Gallerstr. 30; www.dia.ch

Montag, 2. Februar KINDER Eislauf Kinderkurs; 17-17.40 Uhr; für Kinder ab 4 Jahren; Ausseneisfeld Diners Club Arena, Walter-Denzlerstr. 4; www.ecrj.ch

Dienstag, 3. Februar BÜHNE «Eric Rohner: Vom Ende einer Geschichte»; Ein Theaterabend nach dem Roman von Julian Barnes; 20 Uhr; Julian Barnes, einer der bedeutendsten Autoren Englands, erhielt 2011 für seinen Roman «Vom Ende einer Geschichte» den Booker Price. Er spürt in dieser Erzählung dem nach, was das Leben aus uns macht, und wir mit ihm. Erinnerungen können trügen. Das erfährt der Protagonist Antony Webster am eigenen Leib. Wie war das damals vor vierzig Jahren mit ihm, seinem Schulkameraden und seiner Freundin? Eine gemeinsame Veranstaltung von Alte Fabrik & Stadtbibliothek R-J; Kasse: CHF 30.– / AHV/Legi: CHF 20.–; Vorverkauf: office@alte-fabrik.ch, 055 225 74 74; Alte Fabrik, Klaus-Gebert-Strasse 5; www.alte-fabrik.ch MULTIVISION Kanada/Yukon; 19.3021.30 Uhr; «Ein Neuer Horizont» erzählt nicht nur eine aussergewöhnliche Lebensgeschichte. Dank professioneller Film- und Fotoaufnahmen ist die Multivision auch ein Porträt von Kanadas atemberaubender Natur. Seit 20 Jahren lebt Beat Glanzmann in der kanadischen Wildnis. Das ganze Jahr ist er in den endlosen Weiten des Yukon unterwegs, im Sommer mit dem Kanu, im Winter mit Schneeschuhen oder Schlittenhunden. Dabei begegnet er Elchen, Bären und Wölfen - lebt Stille und Abenteuer, Intensität und Verzicht. Kreuz Kultur und Gastlichkeit, St. Gallerstr. 30; www.beatglanzmannphotography.com; mail@beatglanzmann-photography.com DIVERSES «Einkaufen in Rapperswil – Detailhandel im Wandel der letzten 40 Jahre»; 19 Uhr; Vortrag von Peter Röllin. Kultur- und Kunstwissenschaftlicher, anschliessend Diskussion mit Gusti Keller, Felix Elsener und Zita Kunz. Stellen wir uns vor: auch der Einkauf in der Stadt Rapperswil sei nur noch online («im Netz») zu tätigen. Noch ist es nicht so weit. Doch verändert hat sich das Einkaufen in den vergangenen Jahrzehnten wie überall sehr stark, vor allem durch die wachsende Mobilität. Zum traditionellen Warenhaus Keller-Ullmann kamen in den 1970er-Jahren Einkaufszentren hinzu, fern oder am Rande der Siedlungskerne (Seedamm-Center 1974, Sonnenhof 1978). Traditionelle Geschäfte verschwanden aus der Altstadt. Peter Röllin zeigt die wichtigsten Veränderungen der letzten Jahrzehnte auf und diskutiert mit Gästen, wie sie den Wandel erlebt haben und die Online-Zukunft einschätzen. Stadtmuseum Rapperswil-Jona, Herrenberg 30/40; www.stadtmuseum-rapperswiljona.ch

bis 1. Februar 2015 AUSSTELLUNG Ausschnitte aus der Sammlung Bosshard; Kunst(Zeug) Haus, Schönbodenstr. 1; www.kunstzeughaus.ch; info@kunstzeughaus. ch; 055 220 20 80


kultur in der region / tierisch bis 8. Februar 2015 AUSSTELLUNG «Grosse Regionale»; Das Kunst(Zeug)Haus bietet regionalen Künstlerinnen und Künstlern eine einzigartige Plattform, um ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren und gewährt den Besucherinnen und Besuchern einen interessanten Blick auf das regionale Kunstschaffen. 275 Künstlerinnen und Künstler sind dem Aufruf gefolgt und haben ihr Dossier eingereicht. Der Juryentscheid wird Ende September bekanntgegeben. Ermässigte CHF 6.–, Erwachsene CHF 10.–; Kunst(Zeug)Haus, Schönbodenstr. 1; www.kunstzeughaus.ch; info@ kunstzeughaus.ch; 055 220 20 80 AUSSTELLUNG Tamara Hauser; Die Reihe «Seitenwagen» zeigt Nachwuchspositionen in den Kabinetträumen des Kunst(Zeug)Hauses.

Kunst(Zeug)Haus, Schönbodenstr. 1; www.kunstzeughaus.ch; info@kunstzeughaus.ch; 055 220 20 80

bis 8. März 2015 AUSSTELLUNG «Chälli – legendär»: Das Warenhaus Keller-Ullmann im Modell; Das Rapperswiler Warenhaus Keller-Ullmann hat Geschichte geschrieben. Das ursprüngliche Gebäude befand sich von 1911 bis 1987 dort, wo heute das Kaufhaus Manor steht. Kürzlich gelangte ein grosses Holzmodell dieses Warenhauses in den Besitz des Stadtmuseums. Das 1958 angefertigte und 1968 angepasste Modell zeigt neben der Aussenansicht detailgetreu die Inneneinrichtung sämtlicher Verkaufsräume. Nach aufwendiger Restaurierung wird das Modell nun der Öffentlichkeit präsen-

tiert und zwar im Rahmen einer kleinen Ausstellung mit historischen Fotografien, welche die Entwicklung des Warenhauses nachzeichnen. Stadtmuseum Rapperswil-Jona, Herrenberg 30/40; www.stadtmuseum-rapperswil-jona.ch; stadtmuseum@ogrj.ch

4. Januar bis 30. April 2015 BÄCHLIHOF Strohwelten auf dem Bächlihof; 9-18 Uhr; Stroh und Heu werden seit Generationen zur Ernährung der Tiere und als Einstreu verwendet. Erleben Sie die vielfältigen gestalterischen Möglichkeiten und interessanten Informationen rund um Getreide und tauchen Sie ein in die Welt aus Stroh. Erleben Sie auf dem Bächlihof die unglaubliche Vielfalt der Stroh- und Heuwelt. Mit verschiedenen Stroh-Skulpturen rund um das

Tiere suchen ein

neues

Thema Essen! Meterhoch, aus Stroh gebaut und mit Ähren dekoriert finden sich verschiedene Figuren, einige von ihnen begehbar. Eine kleine Sortenschau mit den wichtigsten, bei der Ausstellung verwendeten Getreidesorten und Info-Tafeln rund um Stroh und Getreide bieten spannende Einblicke. Bächlihof Jona, Blaubrunnenstr. 70; www.juckerfarm.ch; info@ juckerfarm.ch; 044 934 34 80

jeden Freitag BUSINESS-FRÜHSTÜCK des Chapters Ulme, Business Network International (BNI); 7-8.30 Uhr; Austausch von Geschäftsempfehlungen und Netzwerken, Besucher willkommen (auch ohne Anmeldung); Hotel Schwanen Rapperswil-Jona, 1. Stock; Platzreservation unter www.bnischweiz.ch

Zuhause

Siska, 5-jährig, geimpft, kastriert Siska ist eine sehr selbstbewusste Katze, die sich holt, was sie braucht. Wir suchen für sie ein Zuhause, in dem man ihre eigenständige Art akzeptiert und ihr auch ihren Freiraum lässt. Siska braucht ausserdem Auslauf und ist nicht geeignet für eine Familie mit kleinen Kindern. Juma, 6-jährig, geimpft, kastriert Wenn man Juma von sich überzeugt hat, ist er ein sehr anhänglicher Kater. Manchmal ist er etwas schreckhaft und so wünschen wir uns für ihn ein ruhiges Zuhause mit Auslauf.

Fynn und Gerry, 2-jährig, geimpft, kastriert Die beiden Brüder sind absolute Schmusekater und geniessen die Nähe zum Menschen. Sie haben ein liebevolles Wesen, das sich auch im Umgang untereinander zeigt. Fynn und Gerry können gut in eine Familie mit Kindern platziert werden. Wichtig ist uns, dass sie zusammen bleiben und in ihrem neuen Zuhause Auslauf bekommen.

Blacki, Sindi, Julie, 6-jährig, geimpft, kastriert Das Dreiergespann ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause, in dem sie im besten Fall zusammen bleiben können. Julie ist nach kurzer Zeit zugänglich und verschmust. Für Blacki und Sindi sind Zeit und Einfühlungsvermögen gefragt – wenn man ihnen dies bieten kann, wird man mit einer liebenswerten Katzenfamilie belohnt. Gewünscht ist ein ruhiges Zuhause mit Auslauf. Katzenheim Arche Hessehofweg 4, 8645 Jona, Telefon 055 210 66 10

Lisa und Bambi Bambi, Huskyrüde, geb. 10.1.2013 mit Stammbaum Lisa, Mischlingshündin, kastriert, geb.15.8.2007 Lisa und Bambi möchten sehr gerne zusammenbleiben. Denn diese beiden sind ein richtiges Traumpaar! Lisa benimmt sich schon fast wie ein Husky. Sie steigt aufs Dach und wartet auf Bambi, wenn er eine Runde mit dem Velo ausgeführt wird. Lisa hat eine spezielle Krankheit, die «Infipidus» heisst. Dafür braucht sie täglich ihre Tabletten, mit diesen geht es ihr aber super. Ansonsten muss sie sehr viel Wasser trinken und dementsprechend häufig Wasser lassen, aber es tut ihr nichts weh. Sie spielt, spaziert und tobt mit Bambi rum und hat sehr viel Freude an dem aktiven Hundeleben der beiden. Tierheim Surber Schauenbergstrasse 100, 8046 Zürich, Telefon 044 371 86 17 oder 079 241 57 80, www.tierheim-surber.ch

33


Bild: © iStockphoto.com/Hakan Caglav

Hochzeit

Strahlender Sonnenschein, eine fröhliche Gästeschar und dazu ein beneidenswert hübsches Hochzeitspaar als Hauptdarsteller. So romantisch planen wahrscheinlich im Moment viele Trauwillige ihre Traumhochzeit im 2015. Das Wetter am «schönsten Tag» lässt sich leider nicht genau vorhersagen. Weitere, insbesondere finanzielle Auswirkungen einer Heirat sind hingegen gut planbar.

In guten wie in schlechten Zeiten Gemeinsam in die Zukunft aufzubrechen,

oder Kreditkarten) bequemer gestalten?

Kinder mit einschliessen. Die späteren

heisst auch Kosten und Erträge auf die-

Hier sind jedoch klare Abmachungen

Ausbildungskosten der Tochter oder des

sem Weg zu teilen. Viele Paare wohnen

zwischen den Eheleuten nötig, damit das

Sohnes lassen sich über zwei Jahrzehnte

schon vor der Hochzeit zusammen,

junge Glück nicht durch überbordende

hinweg einfacher ansparen, als innert

führen eine vereinte Haushaltskasse und

Einkaufstouren getrübt wird…

eines kurzen Zeitraums.

Konto. Nach der Hochzeit muss man

Steuerlich hat der Ehebund übrigens

Es lohnt sich also in jedem Fall, sich mit

einander jedoch umfassend finanziell

nicht mehr überall die gleichen Auswir-

dem persönlichen Berater der Bank Linth

unterstützen,

verfügen bereits über ein gemeinsames

über

kungen wie früher. In einigen Kantonen

vor der Hochzeit über die verschiedenen

Geldangelegenheiten informieren und

sich

gegenseitig

besteht seit einigen Jahren ein so ge-

finanziellen

allenfalls auch Haftung für den Partner

nannter «Splitting-Tarif». Verheiratete

Denn Familie, Vorsorge und Steuern sind

mittragen.

Steuerzahler bezahlen damit nicht mehr

Themen, die auch nach dem «schönsten

als zwei alleinstehende Personen. «Drum

Tag» ihre Wichtigkeit behalten.

Was sich nach der standesamtlichen

prüfe, wer sich ewig bindet» gilt also aus

Heirat ändern kann, sind in vielen Fällen

steuerlicher Sicht je nach Wohnkanton

auch die Namen. Das hat Auswirkungen

mehr denn je.

Aspekte

zu

unterhalten.

auf den Vertrag zwischen den Einzelpersonen und der Bank. Eine Mitteilung über

Die Liebe als Grund für die Heirat hat

die neue Situation an das Finanzinstitut

auch in den modernen Zeiten und ho-

darf daher nicht vergessen werden.

hen Scheidungsraten nicht ausgedient. Es gibt aber «praktische» Motive, wie

Bank Linth LLB AG Geschäftsstelle Rapperswil Untere Bahnhofstrasse 11, Postfach 8640 Rapperswil

Weitere wichtige Fragen sind zum Bei-

die bessere rechtliche und finanzielle

Telefon 0844 11 44 11

spiel: Unterschreibt man weiterhin zu

Absicherung für die beiden Ehepartner.

Mo-Fr 8.30-12 Uhr und 13.30-16.30 Uhr

zweit oder soll eine Einzelunterschrift für

Und das wird besonders wichtig bei

Mi 8.30-12 Uhr und 13.30-18 Uhr

jeden Ehepartner den Zahlungsverkehr

gemeinsamen Kindern. Die Familienpla-

erleichtern? Will man den gemeinsamen

nung sollte die finanziellen Verhältnisse

Zugriff auf das Konto mit einer Part-

unbedingt

nerkarte (das gilt für Bancomat- und/

eigene Vorsorge wie auch diejenige der

berücksichtigen

und

die

Geschäftsstelle Jona «Stadttor» Molkereistrasse 1, Postfach, 8645 Jona Telefon 0844 11 44 11 Mo, Di, Mi, Fr 8.30-12 Uhr und 13.30-16.30 Uhr Do 8.30-12 Uhr und 13.30-18 Uhr

34

BL_A


erdmannpeisker

Zu mir oder zu dir?

Beratung zu Hause: Wir beraten Sie wo und wann es f端r Sie am besten passt. Wenn Sie wollen, auch direkt bei Ihnen zu Hause.

Ein Unternehmen der LLB-Gruppe

Richtig einfach. BL_AZ_210x297_RZ_COATED.indd 1

01.06.11 10:13


Gönnen Sie sich im 2015 eine neue Figur! Starten Sie noch heute!

Peter Schnyder aus Bilten,

Peter Schnyder ist 22 kg

Luzia Marty aus Kaltbrunn,

Bruno Inauen aus Schübel-

Bruno Inauen ist 33 kg

vorher

leichter.

vorher

bach, vorher

leichter.

essen, verbrennt er die Nahrung nicht optimal, sondern speichert sie als Reserve für die nächste Hungerphase. Deshalb ist es besser, anstatt zu hungern, das Richtige zu essen. So hat Ihr Körper keinen Grund, Reserven anzulegen. Mit ParaMediForm kennen Sie die Nahrungsmittel, bei denen Sie vorsichtig sein müssen. Sollte es später wieder zu einer Gewichtszunahme kommen, wissen Sie genau, wie Sie reagieren müssen.

ausgewogene und individuelle Ernährung: Stimmt das Verhältnis der Nahrungsmittelgruppen zueinander, kann Ihr Körper das Aufgenommene besser verbrennen. Das verleiht Ihnen mehr Energie und vermeidet Hungergefühle.

ParaMediForm ist keine Diät. Es ist eine gezielte Ernährungsumstellung gemäss Ihrem persönlichen Profil. Sie essen gesund und abwechslungsreich. So werden und bleiben Sie schlank und tun gleichzeitig etwas Gutes für Ihre Gesundheit. ParaMediForm lässt sich leicht in Ihren Familien-Speiseplan einbauen. Sie essen normale Lebensmittel, müssen nichts abwägen, zählen keine Kalorien und brauchen keine zusätzlichen Produkte wie Medikamente oder Diätdrinks. Ohne Hungern und Jo-Jo-Effekt Ihr Körper braucht „Brennstoff“, um richtig zu funktionieren. Wenn Sie weniger essen, schaltet er automatisch auf Sparflamme. Sobald Sie wieder mehr

Luzia Marty ist 17 kg leichter

Sie ernähren sich ausgewogen ParaMediForm baut auf die klassischen Richtlinien der gesunden Ernährung und die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Individualität des Stoffwechsels. Eines der Erfolgsrezepte ist eine

Essen Sie genügend Nichts essen macht nicht schlank! Diesen Satz sollten sich alle einprägen, die Gewicht verlieren wollen. Wissenschaftliche Tests zeigen: Je weniger Sie essen, desto schwieriger wird es, Ihr überflüssiges Fett los zu werden. Untersuchungen zeigten, dass mehr als die Hälfte aller Übergewichtigen sogar weniger essen als der durchschnittliche Mensch und trotzdem immer dicker und dicker werden.

Seit 22 Jahren schweizweit die nachhaltigste Lösung mit über 50'000 zufriedenen Kunden. Ärztlich empfohlen.

Dieter Jörger, dipl. Gesundheitsberater PMF, Inhaber

Tina Küng, dipl. Gesundheitsberaterin PMF

Jana Dobberstein, dipl. Gesundheitsberaterin PMF, Diplom Oecotrophologin (FH)

Claudia Schneider, dipl. Gesundheitsberaterin PMF, Ganzheitliche Ernährungsberaterin Paracelsus, Dipl. Heilpraktikerin

Für ein erstes, kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns. Mit ParaMediForm fällt Ihnen richtiges Abnehmen leichter • Weil Sie Ihre ganz persönliche Lösung für Ihr ganz persönliches Wohlfühlgewicht erhalten. • Weil es keine Diät ist, sondern Sie Freiheiten in der Wahl des Essens haben. • Weil Sie sich satt essen können. • Weil Sie nicht abwägen und keine Kalorien zählen müssen. • Weil Sie das Essen geniessen werden. • Weil Sie kompetent begleitet und beraten werden. • Weil das ParaMediForm-Ernährungsprogramm überall anwendbar ist.

ParaMediForm Rapperswil Gesundundschlank AG Marktgasse 22, 8640 Rapperswil-Jona info@gesundundschlank.ch

055 210 34 50

Schlank werden Schlank sein Schlank bleiben

Stadtmagazin, Januar 2015  

Stadtmagazin, Januar 2015

Advertisement