Page 1

Februar 2014

Fasnachtskalender für Rapperswil-Jona

Steuererklärung 2013: Mit Berater oder in Eigenregie?

Schön durch die Kraft der Natur


Ihre Liegenschaft ist bei uns in zuverl채ssigen H채nden

Verwaltung Mietliegenschaften und Stockwerkeigentum

Erstvermietung

Besuchen Sie uns im Internet www.seeblick-immo.ch Seestrasse 58, 8806 B채ch Telefon 044 786 58 00 info@seeblick-immo.ch

Hauswartung


editorial

inhalt

Passend auf Sotschi…

4

unsere Skispringer, allen voran Simon Ammann, an die Weltspitze zurückgekehrt. Der schweizerische Verband will sich

8

verdanken. Doch es ist offensichtlich: Simi hat Materialvorteile

12

folgsrezept. Klar, denn beim Skispringen denkt man sehr rasch

18

In geheimer Zusammenarbeit mit dem Sauber F1-Rennstall

21

der kann mit dieser Wunderwaffe auch springen, dazu muss man

24

Worin sich auch das Nachwuchsproblem des Schweizer

27

Wunderanzug nicht wieder auf den Boden. Wie aus verlässlicher Quelle zu erfahren war, sollen in der Umgebung von Engelberg

kultur in der region Anlässe und Veranstaltungskalender

Skisprungs erklärt. Nicht dass wir hinter Ammann keine Nachwuchsspringer hätten, aber die armen Junioren bringen den

genuss & gastronomie Restaurant-Tipps aus der Region

begabt und trainiert sein. Zur Zeit schaff t es nur unser Simi diese Wunderanzüge zu bändigen.

on the road Empfehlungen für die Autopflege im Winter

diese aerodynamischen Anzüge entwickelt. Durch ihre spezielle Eigenschaft verleihen sie jedem Springer Flügel, aber nicht je-

steuererklärung 2013 Steuererklärung leicht gemacht

an Wunderanzüge und in der Tat, es stimmt. wurden unter den gleichen Gesichtspunkten wie im Rennsport

haus & garten Was versteht man unter «Nachhaltigem Bauen»?

und so berichtete schon das Schweizer Revolverblatt, wie gewohnt unheimlich seriös und zurückhaltend, über Simis Er-

gesund & vital Vitalstoff-Versorgung für ein dauerhaft gesundes Leben

nicht in die Karten schauen lassen und spielt daher das Gerücht herunter, Ammann und Co. hätten es den «neuen Anzügen» zu

lifestyle Die Natur als Quelle für Schönheit und Pflege

Zeitrichtig zu den Olympischen Spielen in Sotschi sind auch

33

vorgestellt Regionale Vereine im Portrait

rund 15 Junioren unglücklicherweise in der Luft herumschweben. Der Verband hoff t aber, dass sie spätestens bis Ostern wieder von selber herunterfallen. Sotschi verleiht Flüüüügel! Marco Zimmermann

VORSPRUNG DURCH KNOW-HOW IHR ELEKTRO-PARTNER VOR ORT Telefon 0844 66 77 88 www.oberholzer.ch

Impressum Untere Bahnhofstrasse 12, 8640 Rapperswil, Telefon 055 214 15 16 www.stadtmagazin-rj.ch Herausgeber Marco Zimmermann Herstellung und Verlag Inpuncto Verlag, Merkurstrasse 3, 8820 Wädenswil Telefon 044 772 82 82 Anzeigenleitung Regula Bachmann Anzeigen Tugba Öztürk Redaktion Julia Kliewer Layout Susanne Raabe, inserate@stadtmagazin-rj.ch

Ausgabe 02 | 2014

Fotos Redaktion sowie dem Verlag zVg Titelbild © iStockphoto.com/TPopova Ihre Meldung Sind Sie in der Region kulturell, kommerziell oder in einem Verein tätig und haben Sie etwas zu berichten? Dann schicken Sie Ihre Meldung elektronisch an die Redaktion redaktion@stadtmagazin-rj.ch – Publikation ist nicht gewährleistet. Das STADTmagazin erscheint monatlich.

3


Bild: © pixelio.de/twinlili

lifestyle

Schön durch die Natur Die Natur ist eine hervorragende Quelle für unsere Schönheit. Viele hochwertige Wirkstoffe, die heute in vielen Kosmetikprodukten enthalten sind, stammen von Mutter Natur und überzeugen durch besondere Leistungsfähigkeit.

N

aturkosmetik liegt im Trend. Nicht verwunderlich, erfüllten

Bei der Gesichtspflege eignen sich Olivenöl, Kokosnussbutter

viele Hersteller dabei eine Reihe von wichtigen Kriterien,

und Carnauba-Wachs besonders für reife Haut. Cremes mit

die Verbrauchern von Naturprodukten am Herzen liegen:

botanischer Hyaluronsäure aus dem chinesischen weissen Zit-

Die eingesetzten pflanzlichen Wirkstoffe kommen weitestgehend

terpilz und Panthenol spenden Feuchtigkeit, Avocado- und Ma-

aus kontrolliert biologischem A nbau, tierische Inhaltsstoffe dürfen

cadamianussöl entspannen die Haut und mineralische Pigmente

nur eingeschränkt verwendet werden, synthetische Farb-, Duft-

schützen vor UV-Strahlung. Um Augenfältchen vorzubeugen,

und Konservierungsstoffe sind nicht erlaubt und werden durch

wird die Madonnenlilie eingesetzt. Sie hilft gegen trockene

Pflanzenöle und mineralische Farbpigmente ersetzt. Einheitlich

Haut, erfrischt gestresste und müde Augen, pflegt und polstert

sind die Bestimmungen für den Bereich der Naturkosmetik jedoch

sie auf. Für natürliche Anti-Aging-Effekte sorgen zudem die Acai

nicht. Achten Sie beim Kauf von Produkten deshalb stets auf die

Beere und Gingko-Extrakte, indem sie die Durchblutung fördern

Zertifizierung und die angegebenen Inhaltsstoffe.

und die Zellregeneration unterstützen. Auch haben sich für hautstraffende Rezepturen Wirkstoffe wie Efeu, Wilder Thymian,

HÄLT DIE NATUR FÜR JEDES SCHÖNHEITSPROBLEM EINE

Rosmarin oder Kerbel bewährt. Diese Heilpflanzen lassen sich

PASSENDE LÖSUNG PARAT? ABER NATÜRLICH!

ideal als selbstgemachte Kompressen gegen Falten anwenden.

Als natürliche Inhaltsstoffe für Bodylotions trumpfen Aloe Vera, Oliven- und Traubenkernöl, Kakaobutter und Sheabutter auf,

Naturkosmetik hat auch unsere Köpfe erreicht: Ob Shampoo

denn sie spenden der Haut Feuchtigkeit und pflegen sie.

und Conditioner, Haarfarbe oder Stylingprodukte – wertvolle

Nail-Fashion & Fusspflege Gelfarbe Theresa Richard Fischmarktplatz 3 8640 Rapperswil Telefon 076 451 52 88

4


lifestyle Pflanzenstoffe pflegen, stärken oder glätten das Haar und

Damit die Naturprodukte auch gut duften, machen die Hersteller

beruhigen sensible Kopfhaut. Jojobaöl und Salbeiextrakt im

Gebrauch von – genau: Duftstoffen aus der Natur. Zitrone, Le-

Shampoo machen trockene und strapazierte Haare wieder

mongrass, Ingwer, Orange und Grapefruit duften fruchtig-frisch,

geschmeidig und schützen sie vor Haarbruch und Spliss. Bei

wohingegen zum Beispiel Feige, Holznoten und orientalische

natürlichem Haarspray, Wachs oder Lack geben statt Polymeren

Gewürze etwas schwerer und süsslicher anmuten.

Inhaltsstoffe wie Rohzucker, Schellack, Bier oder Rotwein den Haaren ebenso guten Halt wie herkömmliche Fixier-Produkte.

BELIEBTE NATÜRLICHE SCHÖNHEITSHELFER

Im Bereich von Haar-Colorationen erzielen Pflanzenfarben tolle

Wirkstoff-Kraft aus dem Meer: Algen enthalten viele Mine-

Effekte, ohne mit chemischen Farbstoffen belastet zu sein. Hier

ralien. Deshalb kommt Algenextrakt häufig in Badezusätzen,

ist die Einwirkzeit entscheidend: Je nach Einwirkdauer lassen

Masken, Ampullen oder Cremes zum Einsatz. Algen-Wirkstoffe

sich zum Beispiel mit Henna verschiedenste Farbnuancen

beruhigen die Haut, regulieren die Talgproduktion und beugen

erzielen – von Erdbeerblond über Signalrot bis hin zu

vorzeitiger Hautalterung vor. Meersalz beinhaltet ebenfalls ei-

Braun- und Schwarztönen.

ne hochkonzentrierte Mischung aus verschiedenen Mineralstoffen. Das Salz aus dem Toten Meer

Für Kosmetika wie Rouge, Lippenstift oder

besitzt sogar bis zu zehn Mal mehr Mineralien als

Lidschatten verwenden Hersteller 100%

gewöhnliches Meersalz und ist darum besonders

pflanzliche Farbpigmente, die den gewünsch-

wertvoll. Als Badezusatz bringt Meersalz schlaffe,

ten Ton kreieren. Selbst bei Nagellacken

schlecht durchblutete Haut wieder in Schwung,

werden Chemikalien wie Toluol, Formaldehyd

entzieht dem Gewebe gleichzeitig überschüssige

und Aceton nunmehr durch Zellstoff, Getreide,

Flüssigkeit und strafft es. In Cremes steigert es den

Baumwolle, Kartoffeln und Mais ersetzt.

Feuchtigkeitsgehalt der Haut und als Peeling entferBild: © pixelio.de/Grace Winter

Zentrum Meienberg

079 411 49 29 Margrit Portmann Jetzt an der Neuen Jonastr. 54, 8640 Rapperswil

www.zentrum-meienberg.ch Telefon 055 211 11 05/15

Burgerstein CELA:

Mikronährstoffe bringen Leben in Ihr Leben. Burgerstein Multivitamin-Mineral CELA ist ein vielseitiges Basispräparat für die ganze Familie (Kinder ab 12 Jahren). Burgerstein Multivitamin-Mineral CELA leistet regelmässig und langfristig eingenommen einen wichtigen Beitrag für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

Tut gut. Burgerstein Vitamine Erhältlich in Ihrer Apotheke oder Drogerie – Gesundheit braucht Beratung.

Antistress AG, Gesellschaft für Gesundheitsschutz, 8640 Rapperswil-Jona

www.burgerstein.ch 5


nen die Meersalzkristalle abgestorbene Hautschüppchen. Meeres-Schlick verfügt neben Mineralien und Spurenelementen auch über Aminosäuren und Chlorophyll. Der salzhaltige Schlamm wird oft für Gesichtsmasken verwendet. Er nimmt überschüssigen Talg, abgestorbene Hautzellen und Schadstoffe auf, regt den

Bild: © pixelio.de/www.foto-fine-art.de

lifestyle piden und Aminosäuren wieder gesund und geschmeidig. Pflanzliche Hautöle: Ob es aus Kernen, Nüssen oder Samen gewonnen wird – Jojobaöl, Sesamöl, Arganöl, Mandelöl, Sanddornöl, Nachtkerzenöl, Macadamianussöl oder Olivenöl bieten ideale Pflege für die

Zellstoffwechsel an und reguliert den

Haut. Die wertvollen Inhaltsstoffe, allen

Feuchtigkeitsgehalt der Haut. Der neu-

voran ungesättigte Fettsäuren, bringen

este Hit aus dem Meer ist Phytoplank-

den Lipidhaushalt trockener, schuppiger

ton. Seine Extrakte verleihen Cremes

Haut wieder ins Gleichgewicht. Fettiger

regenerative Kraft, weil Phytoplankton

und normaler Haut geben leichte Hautöle

vor UV-Strahlung schützt und die Haut

Feuchtigkeit, ohne dabei zu fetten. Haut-

zudem von den enthaltenen Vitalstoffen

öle steigern den Lipidgehalt nicht nur der

wie Aminosäuren, Fettsäuren, Enzymen

oberen Hautschichten, sondern dringen

und Vitaminen profitieren lässt.

auch in die tieferen Hautregionen vor.

Honig: Viele Produkte setzen auf den süssen Wirkstoff für die

Inhaltsstoffe aus der Natur sind nicht nur wirksam und gut für

Pflege von Haut und Haar. Der spezielle Nektar «Gelée Royale»

unsere Haut, die leistungsfähigen Natur-Bestandteile stecken

besitzt gar ganz besonderes Schönheitspotenzial, da er viele

häufig auch in umweltfreundlichen Verpackungen. Immer mehr

Proteine, Spurenelemente und Vitamine enthält, die die Haut-

Unternehmen verpacken ihre Produkte in recyclebare Tuben,

zellen unterstützen und frühzeitiger Hautalterung vorbeugen.

Flaschen und Tiegel oder nutzen die neue Kunststoffart «Poly-

Eine reichhaltige Maske auf Honig-Basis glättet trockene Haut

wood», welche zum Grossteil aus Holzabfällen aus nachhaltiger

und sorgt für einen schönen Teint. Shampoos und Conditioner

Land- und Forstwirtschaft besteht. Auf diese Weise wird Schön-

mit Gelée Royale machen strapaziertes Haar mit Hilfe von Li-

heit sogar mit einem guten Gewissen vereint.

\\\ Julia Kliewer

Ihr Kompetenzzentrum für medizinische Faltenbehandlung am Obersee Starre Gesichter oder sogenannte Frozen Faces sind hier kein Thema. Jahrelange Erfahrung und ganz viel Feingefühl machen die Arbeit von Petra Wohlfahrtstätter einzigartig, «punktgenau» eben. Aus Leidenschaft, mit ihrem Auge für Schönheit und ihren «magic hands» zaubert sie innert kürzester Zeit und mit wenig Aufwand jedes Fältchen weg und macht so viele Menschen glücklich. Schon ab 25 beginnt der Alterungsprozess. Man verliert durchschnittlich bis zu hat 5ml Hyaluronsäure pro Jahr. sich darauf spezialisiert, Gesichtern gezielt das Volumen zu ersetzen, wo es über die Jahre, altersbedingt oder durch Gewicht-, bzw. Fett- oder Wasserverlust, verloren gegangen ist. Ganz auf natürliche Art und Weise. Ohne Operation, Narkose und Schmerzen. Kein Arbeitsausfall! Ein bisschen Bäckchen, etwas Meso, die Brauen leicht angehoben, macht so manches Gesicht frischer und um Jahre jünger. Die Mimik soll belassen bleiben und die Konturen des Gesichts hervorgehoben werden. Ganz nach der Philosophie «weniger ist mehr»! Petra Wohlfahrtstätter Geschäftsführerin, Expert non surgical facelift

6

T

SwissArtofAge GmbH Sonnenbergstrasse 12 CH-8645 Rapperswil-Jona T +41 78 949 75 99 info@swissartofage.ch swissartofage.ch

D R a

W L z d b g d g M b L H S W

Z V R S d A Ja st u d B


Liebestage bei Trauringwelt Rieder Uznach

Publireportage

vom 14. Februar bis 15. März 2014 ganz der Liebe und Freundschaft gewidmet Den Valentinstag als Tag der Freundschaft und der Liebe feiert Rieder Happiness Trauringwelt im Städtchen Uznach als ganzen Monat der Liebe und Überraschungen. Wo sich Lust und Leidenschaft, Liebe und Leichtigkeit zum Glück zusammenschmieden, setzt Rieder Uznach mit HAPPINESS ganz besondere Akzente. Die einzigartigen Gefühle der Liebe werden mit der Happiness-Trauring-Kollektion gekrönt, besiegelt und verewigt. Myrta und Thomas Rieder versinnbildlichen die grossen Gefühle der Liebenden mit der traumhaften Happiness-Ring-Kollektion von Swissmade Manufaktur Meister Wollerau. Zeichen der Liebe und Verbundenheit Ringe mit Diamanten und persönlichen Schriftgravuren sind das symbolische Zeichen der Liebe. Myrta und Thomas Rieder: «Die Auswahl der Ringe für den Tag des grossen Jawortes bedarf besonderer Gefühle und Gestaltung. Trauringe sind persönliche Zeichen und Kunstwerke für die wahre Liebe. Sie sind der symbolische Antrag zum gemeinsamen Bund und besiegeln die Partnerschaft.»

Myrta und Thomas Rieder in Uznach.

GEWINNEN SIE Bekenntnis füreinander Aber immer mehr Paare wünschen sich nicht nur zum Heiratsantrag, sondern zum Jubiläum ihrer Liebe neue Ringe. Happiness bietet dazu das traumhafte Zeugnis als Dank für Treue, Freundschaft, Jubiläum und Gemeinsamkeit, als Bekenntnis für die tiefe Liebe. Persönliche Gravuren, genau nach ihrer Handschrift, und Zeitangaben geben dem Ring die ganz persönliche Note. Rieder macht glücklich Seit über vier Jahren führen Thomas und Myrta Rieder den Onlineshop www.uhren-rieder-shop.ch. Mit über 5000 Markenartikeln mit Lieferung innerhalb 24 Stunden ist er der grösste Uhren- und Schmuck-Onlineshop der Schweiz. Einzig Trauringe werden nur im Fachgeschäft in Uznach angeboten, um die persönliche Beratung und individuelle Anpassung zu garantieren.

MIT HAPPINESS-TRAURINGWELT

Zu den Tagen der Liebe überrascht Rieder Happiness alle Paare beim Kauf von Happiness-Trauringen mit besonderen Geschenken:

  Ein Liebesdiamant in die Ringe.   Laser-Gravur mit persönlicher Handschrift.   Goldener Herzanhänger für Sie oder ein Swarovski-Kugelschreiber!   Verewigung an der Emotionswand.

GEWINNEN SIE EIN WELLNESS-WEEKEND FÜR ZWEI PERSONEN IM PANORAMA RESORT & SPA IN FEUSISBERG Eine Übernachtung für zwei Personen in der Asian Junior-Suite inklusive Champagner-Frühstücksbuffet und freie Benutzung des Akari Spa.

HAPPINESS-TRAURINGWELT Städtchen 3 • 8730 Uznach 055 280 21 36 • www.trauringwelt.ch

Das Rieder-Team berät Sie persönlich, kompetent und unverbindlich. Auf Wunsch können Sie ihre Traumringe auch ausserhalb der Öffnungszeiten aussuchen. Terminvereinbarung: Tel. 055 280 21 36 oder per SMS 079 270 95 89


Bild: ©pixelio.de/ Jörg Brinckheger

gesund & vital

Für ein dauerhaft gesundes und vitales Leben sind Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente unabdingbar. Eine ausgewogene Ernährung stellt eine entscheidende Basis für eine optimale Versorgung des Körpers mit entsprechenden Vitalstoffen dar. Diese Nährstoffe gibt es aber nicht nur in der Nahrung, sondern auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln. Doch halten diese das, was sie versprechen? Und sind sie überhaupt notwendig?

Vitalstoffreiches Leben

D

amit wir möglichst lange gesund und fit durchs Leben

Vitalstoffe haben dabei mehr als nur eine Aufgabe und tragen

gehen, braucht unser Organismus eine Vielzahl von Vi-

in verschiedenen Bereichen im Optimalfall bis ins hohe Alter

talstoffen, die wir ihm hauptsächlich über die Nahrung

zu Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität bei. Werden

zuführen müssen. Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Ami-

dem Körper nicht ausreichend dieser wichtigen Mikronähr-

nosäuren und sekundäre Pflanzenstoffe sorgen dafür, dass die

stoffe zugeführt, resultiert das in Energielosigkeit, reduzierter

im menschlichen Körper ablaufenden biochemischen Prozesse

Leistungsfähigkeit und irgendwann auch in schwerwiegenden

reibungslos vonstatten gehen. Sie sorgen für den Stoffwechsel

Krankheiten. Eine ausreichende Vitalstoffversorgung ist unum-

und für die Funktion unterschiedlichster Organe. Die meisten

gänglich für Gesundheit, Aktivität und Wohlbefinden.

Massage- und Körpertherapien Graziella Hofmann

dipl. Naturheilpraktikerin

Klassische Massage Fussreflexzonenmassage Akupunktur · TCM

Neu: Geschenkgutscheine erhältlich *Krankenkassen anerkannt

8

– Augendiagnose – Heilkräuter – Bachblüten, Schüsslersalze

– Ernährungsberatung – Akupunkturmassage – Wirbelsäulentherapie

Leistungen werden von der Zusatzversicherung der Krankenkasse bezahlt.

Neue Jonastrasse 93

8640 Rapperswil

055 211 93 03


Bild: ©thinkstockphotos.de/Creatas

gesund & vital Besonders wichtig für einen gesunden Körper sind die Vitamine A, C und E, Mineralstoffe wie Kalzium, Natrium und Magnesium, sowie Spurenelemente wie Eisen, Jod und Zink. Entscheidend sind ausserdem Fettsäuren, Aminosäuren und sekundäre Pflanzenstoffe. So sorgen Vitamin C und Zink beispielsweise für ein gesundes Immunsystem, Kalzium stärkt Knochen und Zähne, Folsäure wirkt sich positiv auf den Herz-Kreislauf aus und Biotin ist gut für Haare, Haut und Nägel. OPTIMALE VERSORGUNG Damit Sie Ihren Körper mit genügend erforderlichen Vitalstoffen versorgen, sollten Sie auf eine möglichst gesunde und ausgewogene Ernährung achten. Leider ist es heute eher so,

erweist sich die tägliche Menge an Vitaminen, Mineralien & Co.,

dass zu viel, zu fettig und zu ungesund gegessen wird. Dabei

die man einnehmen sollte, als individuell unterschiedlich.

kann mit einer gesunden Ernährungsweise vielen Beschwerden vorgebeugt werden. Versuchen Sie also, so weit es geht viel Obst

Menschen über 60 Jahren nehmen oft nicht ausreichend Mikro-

und Gemüse in Ihren Speiseplan einzubeziehen, abwechslungs-

nährstoffe aus der täglichen Nahrung auf. Zum einen hat diese

weise Fleisch und Fisch zu essen, Vollkornprodukte raffinierten

Risiko-Gruppe einen Mangel an gewissen Verdauungsenzymen,

vorzuziehen und verzichten Sie vor allen Dingen auf zu häufiges

sodass sie Essen nicht optimal verwerten können. Zum anderen

Fast Food und Mikrowellenprodukte.

ernähren sich altere und insbesondere alleinstehende Menschen unzureichend, weil sie nicht mehr so oft für sich alleine

PERSONENGRUPPEN MIT ERHÖHTEM VITALSTOFF-BEDARF

kochen. Ein Plus an Vitalstoffen benötigen häufig auch Personen,

Nicht nur die richtige Basisversorgung des Körpers mit Vital-

die viel Stress haben, sehr viel Sport treiben oder im Job kör-

stoffen spielt eine Rolle, auch gilt es, auf einen möglicherweise

perlich aktiv sind. Weiterhin können Schwangere und stillende

erhöhten Bedarf an Vitalstoffen in bestimmten Lebenssitua-

Mütter betroffen sein, aber auch Jugendliche oder Menschen,

tionen zu achten. Je nach Lebensstil, Alter und Geschlecht

die starken Umweltschadstoffen wie Schwermetallen und Au-

Mediale Lebensberatungen Ich berate Sie gerne zu Liebe, Beruf, Gesundheit, Familie und Finanzen.

LF Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Lothar FRANK Alte Jonastrasse 83 8640 Rapperswil Tel. 055 211 06 11 Fax 055 211 06 12 hallo@zahnarzt-drfrank.ch www.zahnarzt-drfrank.ch

079 964 78 57 cathrina-w@outlook.com

Von den Zusatzversicherungen der Krankenkassen anerkannt

Gutschein

für eine kostenlose TCM-Diagnose

In der Erstkonsultation wird aufgrund einer Puls-Zungen-Diagnose abgeklärt, ob eine Therapie mit TCM sinnvoll ist.

✃ Obere Bahnhofstr. 44, 8640 Rapperswil, 055 556 71 73 Marktstrasse 11, 8853 Lachen SZ, 055 556 70 71 Kantonsstrasse 162, 8807 Freienbach, 055 410 35 66 info@gongtcm.ch, www.gongtcm.ch 9


Bild: © shutterstock.com/iofoto

gesund & vital immer vorzuziehen. Sie sind naturbelassen und können vom Körper besser aufgenommen werden. Doch Achtung: Ein Nahrungsergänzungsmittel ist kein Ersatz für gesunde Ernährung! Betroffene müssen sich auch weiterhin um eine regelmässige Aufnahme von Obst, Gemüse und den Verzicht auf übermässig viel zuckerhaltiges Essen bemühen. GEHEN SIE ZUM ARZT, BEVOR SIE ZU SUPPLEMENTEN GREIFEN Wenn Sie vermuten, dass Sie über zu wenige Vitalstoffe verfügen und nun mit dem Gedanken spielen, zusätzliche Vitalstoffe in Form von Nahrungsergänzungsmitteln einzunehmen, konsultoabgasen ausgesetzt sind. Meist haben ausserdem Individuen,

tieren Sie auf jeden Fall Ihren Arzt. Blut- und Urintests messen

die regelmässigen Alkoholkonsum betreiben und rauchen einen

den Gehalt von Vitaminen und Spurenelementen und geben

Mangel an verschiedenen Vitalstoffen. Vegetarier, die nicht auf

Aufschluss darüber, ob Sie tatsächlich unter einem Vitalstoff-

eine abwechslungsreiche Mischkost achten, sind ebenfalls stark

Mangel leiden. Sollte ein Mangel festgestellt werden, reicht

gefährdet, unter einem Vitalstoffmangel im Hinblick auf Eisen,

es von ärztlicher Seite oftmals aus, wenn nun verstärkt darauf

Selen, Zink und Vitamin B 12 zu leiden. Darüber hinaus können

geachtet wird, Nahrungsmittel zu verzehren, die den Stoff ent-

Crash-Diäten, Nahrungsmittelallergien sowie die Einnahme

halten, an dem es Ihnen mangelt.

gewisser Medikamente den Bedarf an Vitalstoffen steigern. PRO UND CONTRA NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL

Womit wir auch bei einem wichtigen Punkt wären: Der Nutzen

Nicht immer reicht also eine Versorgung mit Vitalstoffen allein

bzw.

über die Nahrung aus. In bestimmten Situationen oder bei Per-

ist umstritten. Einige Studien kommen zu dem Schluss, dass

sonengruppen, bei denen der Vitalstoff-Bedarf erhöht ist, kann

die Annahme einer weit verbreiteten Mangelversorgung der

die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln sinnvoll sein.

Bevölkerung mit Vitalstoffen unzutreffend ist und dass die

Natürliche Nahrungsergänzungsmittel sind dabei chemischen

Annahme, viele Krankheiten würden auf ungesunde Ernährung

die

Notwendigkeit

von

Nahrungsergänzungsmitteln

Kompetente Schlafberatung. Ihr Bettenfachgeschäft in Rüti ZH

Öffnungszeiten Montag – Freitag 8.00 – 12.00 / 13.30 – 17.00 Uhr Donnerstag Abendverkauf – 19.00 Uhr Samstag 9.00 – 12.00 Uhr

10

Embru-Werke AG Bettenfachgeschäft Rapperswilerstrasse 33 CH-8630 Rüti ZH

T +41 55 251 15 15 F +41 55 251 19 49 bfg@embru.ch www.embru.ch


gesund & vital zurückzuführen sein, nicht stimmt. Demnach würden sämtliche benötigten Vitalstoffe aus der regulären Nahrung ausreichen. Andererseits gibt es Stimmen, die sagen, dass die täglich empfohlene, natürliche Aufnahme von Obst und Gemüse nicht viel bringt, da dieses inzwischen nicht mehr vitalreich ist. Angeführte Tests sollen nämlich belegt haben, dass heutiges Obst und Gemüse erhebliche Nährstoffverluste im Bereich

FASTEN ENTSCHLACKEN WELLNESS COLON-HYDRO-THERAPIE

von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen aufweist. Durch die aggressive Agrarwirtschaft sind die Böden ausgelaugt und darum nährstoffarm. Dazu kommen gentechnische Manipulationen zwecks längerer Haltbarkeit und Optik sowie die anschliessende Zubereitung der Nahrungsmittel, welche

D-54486 Mülheim / Mosel bei Bernkastel-Kues

einen weiteren natürlichen Nährstoffverlust mit sich bringt.

Fon + 49 (0)65 34 - 93 94 0 www.fasten.de

Was tun? Laut Experten brauchen Menschen, die gesundheitsbewusst leben und sich ausgewogen ernähren, fast nie

Gratis Infos gleich anfordern!

Nahrungsergänzungsmittel. Treiben Sie also regelmässig Sport, muten Sie sich nicht zu viel Stress zu und verwenden Sie vor allem saisonale und regionale Produkte, die keine langen CH_Anzeige_Fasten_2014.indd Transportwege und Lagerzeiten hinter sich haben, sodass deren

1

14.11.13 10:46

Vitalstoffe nicht vermindert sind. Verzehren Sie Gemüse möglichst roh, damit Vitamine und Nährstoffe nicht unnötig verloren gehen. Ansonsten verwenden Sie fürs Anbraten oder Grillen ein gutes Raps- oder Olivenöl. Behalten Sie Ihre Vitalstoffversorgung im Blick und führen Sie bei Notwendigkeit zusätzliche Vitalstoffe in Absprache mit einem Arzt gezielt zu.

\\\ Julia Kliewer

Renate Ramensperger dipl. Gesundheits- und Berufsmasseurin EMR Krankenkassen anerkannt w

Aubrigstrasse 23 ∙ CH-8645 Jona T +41 79 339 85 17 ∙ info@praxis-ramensperger.ch www.praxis-ramensperger.ch Fussreflexzonentherapien ∙ Klassische Massage ∙ Hot Stone Kopfweh- und Migränentherapie ∙ Wirbel- und Gelenktherapie nach Dorn EMS-Ganzkörper-Muskelaufbautraining ∙ Elektrolyse-Entgiftungsfussbad

Zumba Bodyforming fitdankbaby ® Hatha Yoga

Umfassende Pflege in angenehmer Ambiance

Massage- und Fusspflegepraxis Klassische Körpermassagen Hot Stone, Lomi Lomi Nui Fuss-Reflexzonen-Massage

Gewerbehaus Churzhaslen 3 8733 Eschenbach Tel. 055 286 40 33

Pilates Massage Räumlichkeiten

(Krankenkassen anerkannt EMR)

Pédicure, kosmetische Fusspflege behandle auch Problemfüsse

Ich freue mich auf Ihre Anmeldung Vera Knobel, Bollwiesstrasse 30, 8645 Jona 055 212 38 39

www.fitgsund.ch

www.fusspflege-knobel.ch 11


Nachhaltiges Bauen

Bild: © pixelio.de/Rainer Sturm

haus & garten

Beim Wunsch nach dem eigenen Heim spielen finanzielle Aspekte in der Regel eine grosse Rolle. Wer sich dagegen von Anfang an für Nachhaltigkeit am Bau entscheidet, erhält ein dauerhaft mängelfreies Bauwerk und profitiert in vielerlei Hinsicht.

B

auen und Umwelt sind zwei Aspekte, die unmittel-

Nachhaltigkeit bedeutet, die Lebensqualität heutiger und künf-

bar zusammen gehören. Bauen formt die Umwelt

tiger Generationen im Blick zu behalten. Gerade bei Gebäuden,

und schafft Lebensraum. Doch Bauwerke sind auch

die auf eine lange Lebensdauer ausgerichtet sind, ist dies be-

material- und energieintensiv und somit wesentliche Ein-

sonders wichtig. Doch alleine die Gewährleistung des zeitlichen

griffe in die Umwelt. So wird das Erfordernis des nachhaltigen

Bestands deckt die Anforderung an zukunftsfähige Lebensqua-

Bauens von vielen Seiten immer deutlicher.

lität nicht ab. Geht es um die Bestimmung der Nachhaltigkeit

Aus gutem Grund Kompetent und zuverlässig in Erdwärmesonden 12

Geotherm AG Ost Bächaustrasse 73 8806 Bäch Tel.: 044 487 19 46 info.baech@kibag.ch www.kibag.ch


haus & garten eines Hauses, ist der Gleichklang aus Ökonomie, Ökologie,

bautechnischen und bauphysikalischen Eigenschaften eines

soziokulturellem Anspruch und technischer Leistungsfähigkeit

Hauses leiten sich ab aus der Leistungsfähigkeit aller seiner

der Schlüssel zum Erfolg. Denn ein einzelner ökologischer

Baustoffe und Bauteile und deren jeweiliger Zusammensetzung.

Baustoff macht noch kein nachhaltiges Gebäude. Dazu bedarf

Eigenschaften wie Wärmeleitfähigkeit und mechanische Wider-

es zusätzlich verschiedener anderer Faktoren, die den gesamten

standsfähigkeit bilden wichtige Kriterien.

Lebenszyklus eines Gebäudes betreffen – von der Herstellung und Verbauung, über Betriebskosten und Leistungsfähigkeit bis

Die letzte Dimension, die ein nachhaltiges Haus ausmacht, ist

hin zu Nutzungsflexibilität und Recycling.

der soziokulturelle Anspruch. Wie und mit welchem Komfort erfüllt ein Haus seinen Zweck? Behaglichkeit, Klima und Barrie­

DIE FAKTOREN NACHHALTIGEN BAUENS

refreiheit spielen die entscheidende Rolle, immer im Hinblick

Entscheidend ist die ganzheitliche Betrachtung des Gebäudes

auf den jeweiligen Nutzen. Das Wohlfühlpotenzial eines Hauses

vor dem Hintergrund seiner Nutzung – und das über den ge-

oder einer Wohnung hängt nicht nur von der Raumtemperatur

samten Lebenszyklus. Vor dem Bau eines Hauses stehen immer

ab, sondern vom gesamten Raumklima. Die so genannte

die Überlegungen zu dessen Kosten und Nutzen. Die Ökonomie

Innenraumhygiene ist dabei ein entscheidender Faktor. Die

beschreibt die Wirtschaftlichkeit im Hinblick auf die gesamten

Wohnräume sollten möglichst frei sein von gesundheitsschäd-

Lebenszykluskosten in Relation gesetzt zur Lebensdauer und

lichen und gesundheitsbelastenden Stoffen. Dazu zählt unter

Nutzbarkeit des Hauses. Doch auch die Folgekosten müssen

anderem auch, dass die verwendeten Materialien emissionsarm

berücksichtigt werden, um die tatsächliche Wirtschaftlichkeit

sein sollten. Allergiefreies und gesundes Wohnen werden gross

bewerten zu können. Hierzu zählen unter anderem die Betriebs-

geschrieben.

kosten, Nutzungskosten und Erhaltungsaufwendungen für Renovierungen und Umbauten.

Erst wenn alle vier Dimensionen betrachtet, bewertet und schliesslich erfüllt worden sind, ist ein Gebäude wirklich nach-

Geht es an die Umsetzung des Projekts, stehen die verwendeten

haltig – und damit reif für die Zukunft.

Baustoffe und Produkte im Vordergrund. Wobei in besonderem Masse auf ihre ökologischen Eigenschaften Wert gelegt wird.

MINERGIE-STANDARD: GÜTESIEGEL FÜR NACHHALTIGES BAUEN

Die umfassende Darstellung aller Umweltwirkungen ist die not-

Minergie ist ein Baustandard für neue und modernisierte Gebäu-

wendige Vorraussetzung für gesundes, nachhaltiges Bauen. Mit

de und eine weltweit geschützte Marke für nachhaltiges Bauen.

Hilfe einer Ökobilanz werden die verschiedenen Potenziale, wie

Das Minergie­Label existiert bereits seit 1998 und geniesst

beispielsweise Treibhauspotenzial, Ozonabbau, Überdüngung,

hierzulande eine breite Akzeptanz. Es wird gemeinsam von der

Sommersmog, Versauerung und Primärenergie dargestellt und

Wirtschaft, den Kantonen und dem Bund getragen. Das Label

ausgewertet. Im Fokus des ökologischen Faktors steht aber auch

dient u.a. dazu, Energie effizienter zu nutzen, die erneuerbaren

der Ressourcenverbrauch, der benötigt wird, um das Produkt

Energien weiter zu verbreiten, die Lebensqualität zu verbessern

herzustellen, ebenso wie Transportkosten, Energieverbrauch

und umweltfreundlicheres Bauen zu fördern.

und Abfall. In der Planungsphase werden auch die Grundlagen für die Wirkungen eines Gebäuderückbaus gelegt. Demontage-

Im Zentrum steht der Komfort, genauer: der Wohn­ und Arbeits-

freundlichkeit und Wiederverwendbarkeit bzw. -verwertbarkeit

komfort von Gebäudenutzern. Ermöglicht wird dieser Komfort

sind hier Stichworte aus Umweltsicht.

durch eine hochwertige Bauhülle und eine systematische Lufterneuerung. Der spezifische Energieverbrauch gilt als

Neben den Umwelteigenschaften sind insbesondere die

Leitgrösse, um die geforderte Bauqualität zu quantifizieren.

technischen Merkmale eines Produktes von Bedeutung. Die

Dadurch ist eine zuverlässige Bewertung gegeben.

Für Sie mit Energie

  

 

055 220 6 220

www.winter-gruppe.ch

            

      

Anzeige | 91.5mm x 65mm, farbig

13


haus & garten DIE VORTEILE DES BAUSTANDARDS «MINERGIE» Besser bauen nach Minergie bietet verschiedene Vorteile: einen höheren Komfort, eine verbesserte Werterhaltung und deutliche Energiekosteneinsparungen. Der thermische Komfort in Bauten mit gut gedämmten und dichten Aussenwänden, Böden und Dachfl ächen ist höher. Der Grund: Die inneren Oberfl ächen der Bauhülle sind wärmer, ohne Kältestrahlung und Zugserscheinungen. Diese Eigenschaften wirken sich auch während sommerlicher Hitze­Tage aus: Das Gebäude ist vor Übertemperaturen besser geschützt. Lüftungsanlage: Bei einer dichten Gebäudehülle ist eine systematische Lufterneuerung unverzichtbar, um anfallende Feuchte und Schadstoffe abzuführen. Sinnvollerweise erfolgt diese Lufterneuerung mit Rückgewinnung von Wärme aus der

Ihr zuverlässiger Partner für technische Isolationen und Brandschutz. Ob Leitungs- oder Lüftungsisolationen, Brandschutz oder individuelle Dämmungsund Ummantelungslösungen: Unser Name steht für Fachkompetenz und Ausführungsqualität, für Termintreue, Flexibilität und Kalkulierbarkeit – für kleine Auftraggeber ebenso wie für grosse, bei einfachen Aufträgen ebenso wie bei komplexen Projekten.

belasteten Luft. Die Kombination von dichter, gut gedämmter Hülle und mechanischer Lüftung schaff t gute Komfortverhält­ nisse und Nutzen für das Innenraumklima das ganze Jahr über. Eine kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt für frische Luft und stellt sicher, dass Wohlbehagen und Gesund­ heit gewährleistet sind – das gilt insbesondere für Temperatur, Feuchtigkeit, Lärm und Schadstoffe. Werterhaltung: Die Bauqualität wirkt sich auf den mittel­ und langfristigen Wert einer Liegenschaft sehr stark aus. Gemäss der Studie «Minergie macht sich bezahlt» der Zürcher Kantonal­ bank beträgt der Mehrwert eines Minergie­Einfamilienhauses bei sonst identischen Hauseigenschaften gegenüber eines konventionellen Einfamilienhauses rund 7 Prozent. Bei einem Mehrfamilienhaus beträgt der Mehrwert bzw. der am Markt erzielte Aufpreis 3,5 Prozent. Energiekosteneinsparung: Jede eingesparte Kilowattstunde macht sich auf dem Konto bemerkbar – und das während Jahr­ zehnten. Eine energieeffiziente, einfache und bedienerfreund­ liche Gebäudetechnik sorgt für geringen Energieverbrauch für Heizung, Kühlung, Warmwasser, Beleuchtung und Geräte. Die Wärme für Heizung und Warmwasser stammt vorwiegend aus erneuerbaren Quellen wie Umgebungsenergie, Holz und Sonne. Allfällige Mehrkosten der besseren Bauqualität lassen sich so kompensieren.

Filiale Schwyz Lachen

055 533 01 60

Filiale Zürich Dietikon

044 743 51 51

www.suterisoliert.ch Mitglied:

ISO-zertifiziert 9001/14001

Suter ist auch Ihre erste Adresse für Entfeuchtungslösungen sowie für die neuen Pellet-Bauheizungen. www.suterheizt.ch

Neu: P Bauheiz elletungen 20 bis

30% g als Ö ünstiger Gasheizl- und ungen

Volkswirtschaftlicher Aspekt: Von einer verbesserten Bauweise profitiert das einheimische Gewerbe. Die lokale Wertschöp­ fung wird gefördert, indem angepasste regionale Produkte und Dienstleistungen zum Einsatz gelangen und der Geldabfluss für importierte Energieträger verringert wird. Die bei den En­ ergiekosten eingesparten Gelder sind in der Bausubstanz somit gut angelegt. Und sie sind dort über die gesamte Lebensdauer des Gebäudes respektive der Installationen kostenwirksam. Bei einer Energiepreissteigerung ist dieser Effekt noch deutlicher. Ein weiteres Plus: Verbesserte Bauweisen fördern auch Innovationen in der Bau- und Haustechnik. \\\ Informationen von: www.headline-themendienst.de / www.minergie.ch

14


Wir verarbeiten tagtäglich unsere Naturofloor Wand- und Bodenbeläge auf höchstem Niveau. Waser-Mineral Das revolutionäre NaturofloorKonzept mit einem fugenlosen, mineralischen Wand- und Bodenbelag eröffnet Ihnen ganz neue, kreative Freiheiten im gesamten Wohn- und Nassbereich, in Korridoren und Treppenhäusern. Naturofloor Die natürliche Spachtelmasse mit Quarzsand und mineralischen Granulaten unterscheidet sich erheblich von anderen fugenlosen Belägen. In der Struktur, der Farbgestaltung und der Oberflächenbeschaffenheit sind Ihnen fast keine Grenzen gesetzt. Naturofloor-Beläge sind besonders rissfest und sehr pflegeleicht und bieten Ihnen eine schier endlose Auswahl an vielen Echtpigmentfarben.

sich selbst ! ie S n e g u e rz e …Üb rne alle

Marco Waser ge ng zeigt Ihnen rofloor Auf Voranmeldu produktes Natu ts itä hweizer Qual Sc s il. de sw ile er pp rte Vo in Ra nen Ausstellung in täglich in unserer eige d Bodenbeläge un dan W re Ih n sind te ei d rb un ra en ve Wir Unikat arbeit zu echten Arbeiten, n ne se ie ew 100%iger Hand sg au olz auf unsere gen sollen. deshalb sehr st sprüchen genü An n he ho nz ga er m im e di

Waser Mineral GmbH Neuhofstrasse 16 8630 Rüti

+41 79 629 87 44 Info@wasermineral.ch www.wasermineral.ch

Kreatives Wand- und Bodendesign.


haus & garten publireportage

Generationenwechsel in der Immobilienverwaltung Hauswartung. Ein betriebseigener Haus-

so die Immobilienverwalter. «Wir wollen

dienst und ein Netzwerk kompetenter

die Qualität unserer Dienstleistung wei-

und vertrauensvoller Hauswarte sichert

ter steigern, doch auch die menschliche

ein zuverlässiges Gebäudemanagement.

Ebene soll nicht zu kurz kommen. Individuell auf den Kunden eingehen, zuhören,

EIN FÜHRUNGSTEAM MIT WEITBLICK

die jeweiligen Bedürfnisse erkennen

Ab 2014 übernehmen Michele Oddo und

und gemeinsam eine passende Lösung

seine Frau Barbara Oddo-Zürcher die

finden – das ist uns wichtig.» Im Fokus

offizielle Nachfolge von Franz Zürcher.

stehen auch ein gutes Arbeitsklima sowie

Bringen frischen Wind ins Haus: Die neuen

«Intern hat der Übergabeprozess und

eine gesunde Unternehmenskultur, in der

Geschäftsführer Barbara und Michele Oddo.

der Wissenstransfer natürlich bereits

die Erwartungen an das Team zwar hoch

eingesetzt», sagen die Chefs in spe.

sind, wo den Mitarbeitern aber auch viel

Die Seeblick Immobilien AG mit Sitz in

Barbara ist inzwischen 6 Jahre bei der

Eigenspielraum eingeräumt wird. Beste

Bäch verwaltet über 1 500 Objekte in den

Seeblick Immobilien AG tätig, in denen

Voraussetzungen für eine erfolgreiche

Regionen March, Höfe, Region Zürichsee

sie Weiterbildungen besuchte und viele

Zukunft!

Linth sowie Zürcher Oberland. In den

Erfahrungen sammeln konnte. Michele ist

letzten 14 Jahren baute Franz Zürcher die

ausgebildeter Sozialpädagoge mit einem

Immobilienverwaltung auf und brachte

Nachdiplom in Betriebswirtschaftslehre

sie zu ihrer heutigen Grösse. 19 Mitar-

und ist seit 2 Jahren in der Firma. Das

beiter sorgen mittlerweile für die voll-

eher traditionelle Verwaltungsgeschäft

umfängliche Bewirtschaftung von Miet-

wollen die beiden nicht neu erfinden. «

liegenschaften und Stockwerkeigentum

Es soll jedoch eine Weiterführung und

Seestrasse 58, 8806 Bäch SZ

sowie für erfolgreiche Erstvermietungen.

Verbesserung im Hinblick auf die sich

Telefon 044 786 58 00

Die Dienstleistungspalette des Unterneh-

wandelnden Ansprüche der Kunden und

info@seeblick-immo.ch

mens umfasst ausserdem den Bereich der

Bedürfnisse der Mitarbeiter stattfinden»,

www.seeblick-immo.ch

HUSI UND SIMONIS GMBH HEIZÖL AB LAGER STETS ZU GÜNSTIGEN PREISEN BRENN- UND TREIBSTOFFE TRANSPORTE ALLER ART Husi und Simonis GmbH 8640 Rapperswil, 8836 Bennau Tel. 055 210 65 39, E-Mail: heizoel@gmx.ch

Rickenstrasse 89 8646 Wagen Telefon 055 225 48 88 info@elektro-moehl.ch www.elektro-moehl.ch

Stephan Wettler Etzelstrasse 5 / Neue Jonastrasse 90 8640 Rapperswil Telefon 055 211 81 30 Fax 055 211 81 31

Zisag Holzbau GmbH Eschenbach Tel. 055 286 40 20 www.zisag-holzbau.ch 16

www.west-ag.ch, info @west-ag.ch


steuererklärung 2013

Steuererklärung – Wann lohnt sich ein Fachmann? Diese Pflicht bereitet nur wenigen Freude: das Bearbeiten und fristgerechte Einreichen der Steuererklärung. Jährlich stellt sich deshalb auch die gleiche Frage: Selbst ausfüllen oder sich von einer Fachperson helfen lassen?

E

s führt kein Weg daran vorbei – die Steuererklärung 2013 ist demnächst fällig. Für die meisten Steuerpflichtigen ist das Erstellen der Steuererklärung auf eigene

Personen mit einfachen Steuerverhältnissen, insbesondere

Faust schlichtweg zu kompliziert oder zu zeitaufwendig. Kein

Angestellte ohne höhere Finanz- oder Immobilienvermögen,

Wunder, denn bei Steuergesetzen und möglichen Absetzungs-

könnten hingegen von den eServices des kantonales Steuer-

potenzialen kennt man sich als Laie einfach zu schlecht aus.

amtes St.Gallen profitieren.

Steuererklärung zu Fixpreisen www.mb-steuerberatung.ch vertrauenswürdig, kompetent, günstig

KOMPETENTE UNTERSTÜTZUNG

Martin Bachmann Rotenrainstrasse 50 8645 Jona

079-264'07'87 info@mb-steuerberatung.ch

Steuerberatung durch den Profi kontaktieren Sie uns.

Zeit, Geld und Nerven sparen? Die professionelle Leistung von BDO zeichnet sich durch Qualität, fachliche Kompetenz und Kenntnis der regionalen, nationalen und internationalen Gegebenheiten aus. Sie sind uns wichtig, deshalb ist bei uns eine Steuerberatung individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. BDO AG Feldmoosstrasse 12 � 8853 Lachen Tel. 055 451 52 30 · Fax 055 451 52 31 lachen@bdo.ch · www.bdo.ch Prüfung • Treuhand • Beratung

18

Sind Steuererklärungen weniger Ihr Ding? Gerne unterstütze ich Sie, auch in Finanz- und Liegenschaftsangelegenheiten, persönlich, vertraulich, kompetent, auf Wunsch auch bei Ihnen zu Hause. Heinz Brupbacher, Eidg. Dipl. Bankfachmann Rietstrasse 2, 8640 Rapperswil Tel: 055 210 09 07 / E-Mail: brupbifilm@bluewin.ch


steuererklärung 2013 Seit diesem Jahr bietet das Steueramt St. Gallen den eService neu auch für kleinere und mittlere Unternehmen im Bereich der Quellensteuern an. Diese können ab sofort ihre Quellensteuerabrechnung elektronisch ausfüllen und per Mausklick an das Steueramt übermitteln. TREUHÄNDER SEI DANK: STEUERERKLÄRUNG LEICHT GEMACHT Trotz der elektronischen Hilfe kann eine Steuererklärung schnell zu einem aufwendigen und zeitraubenden Unterfangen ausarten. Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass Ihnen Fehler unterlaufen oder attraktive Steuervorteile einfach ungenutzt bleiben, wodurch Ihnen ein finanzieller Verlust entstehen könnte. Insbesondere, wenn sich die Steuerverhältnisse verkomplizieren oder von Grund auf nicht so einfach sind, ist es also ausgesprochen sinnvoll, einen Steuerberater zu konsultieren – wie in folgenden Situationen: /// Einkommen und/oder Vermögen haben sich stark verändert (Erbschaft, Verluste etc.) /// Pensionierung, Arbeitsplatzwechsel, zusätzliche Nebeneinkünfte, Stellenverlust /// Heirat, Scheidung, Verwitwung DIE ELEKTRONISCHE STEUERERKLÄRUNG

/// Kauf/Verkauf einer Immobilie, umfangreiche Renovierungen

Seit das kantonale Steueramt St.Gallen steuerpflichtigen

/// Wohnsitz und Arbeitsplatz befinden sich in

Personen seine eServices zur Verfügung gestellt hat, ist die Erstellung der Steuererklärung etwas vereinfacht worden. Mit-

unterschiedlichen Kantonen/Ländern /// Selbständige Tätigkeit mit komplexen Finanzierungen

hilfe der Software können Eingaben bequem eingetippt werden, Summen und Differenzen werden automatisch gebildet und

Der beauftragte Steuerexperte nimmt Ihnen viel Arbeit ab und

an der richtigen Stelle im Formular eingesetzt. Auch Überträge

bereitet Ihre Steuererklärung korrekt für das Steueramt vor. Ein

von Zusatzformularen werden automatisch eingetragen. Ein

weiterer Vorteil besteht darin, dass der Steuerberater Sie bei

Eingabeassistent führt durch die verschiedenen Masken und

einem möglichen Einspruch gegen den Steuerbescheid unter-

stellt anhand Ihrer Angaben fest, welche Sie benötigen. Selbst

stützt. Die Kosten einer vom Treuhänder erstellten Steuererklä-

Hinweise auf Abzugsmöglichkeiten werden hier gegeben. Und

rung variieren nach der Komplexität Ihrer Situation. Erkundigen

nach dem Ausfüllen der Steuererklärung können Sie sogar

Sie sich am besten vorab, mit welchen Kosten Sie in etwa zu

direkt in der Software Ihre Steuerbelastung berechnen lassen.

rechnen haben.

\\\ Julia Kliewer

Steuererklärung 2013 Karin Baumgartner Dipl. Treuhandexpertin

Ihr Vorgehen 1) Sie vereinbaren telefonisch einen Termin 2) Sie bringen mit für das Jahr 2013 Letzte Steuererklärung Letzte Veranlagungsberechnung vom Steueramt Lohnausweise/Rentenbescheinigungen Kontoauszüge/Sparhefte Depotauszüge/Wertschriften Liegenschaftenunterhaltskosten Weiterbildungskosten Krankheitskosten (Brille, Zahnarzt usw.) 3) Sie nehmen sich 30 Minuten Zeit Steuererklärung ab Fr. 250.– (exkl. MwSt.)

HMR Partner Treuhand AG

Neue Jonastrasse 79 8640 Rapperswil Tel. 055 222 77 00 E-Mail: info@hmrpartner.ch

Daniela Schnyder Sachbearbeiterin Rechnungswesen Wir haben auch nach 17.00 Uhr und am Samstag Zeit für Sie!

19


steuererklärung 2013 publireportage

BS-Dynamic AG – Dienstleistungen Buchhaltungs-, Personal- und Administrationsarbeiten sind nicht jedermanns Lieblingsbeschäftigungen. Häufig fehlt einem auch die Zeit dafür.

Planen Sie also die Renovationen so, dass

So verliert man rasch den Überblick, vor

Sie die Pauschale übersteigen.

allem wenn es um Neuerungen geht. Kein Problem, mit BS-Dynamic AG haben

Und ganz wichtig: Sammeln Sie alle

Sie Ihr fachlich und kompetentes Bera-

Belege für Berufs- und Weiterbildungsko-

tungsteam, das Sie gerne unterstützt

sten, Krankheit, Spenden sowie Unterhalt

und Ihnen diese Arbeiten abnimmt.

des Wohneigentums. Sie erleichtern sich das Ausfüllen der Steuererklärung im

DIE STEUERERKLÄRUNG

nächsten Jahr erheblich. Lieber einen Be-

Sicherlich gibt es vieles, was Sie lieber

leg mehr aufbewahren, als einen zu wenig.

täten, als die Steuererklärung auszufüllen. Wenn Ihnen die Zeit für das Ausfüllen

Das wird teuer: Wer die Steuererklärung

ne vertrauensvolle Zusammenarbeit mit

der Steuererklärung fehlt, dann wenden

nicht ausfüllt oder unvollständig ein-

den Kunden nicht möglich ist: Diskretion

Sie sich an BS-Dynamic AG. Das Team der

reicht, wird von der Behörde ermahnt. Ei-

– Flexibilität – Kompetenz. Ob Sie einzel-

BS-Dynamic AG hilft Ihnen gerne bei der

ne Busse ist nicht ausgeschlossen. In sol-

ne Administrationsbereiche auslagern

Erledigung Ihrer Steuerangelegenheiten

chen Fällen erfolgt die Veranlagung nach

oder die gesamte Buchführung extern

und erstellt für Sie gerne die zur Unter-

Ermessen der Steuerbehörde. Sie bezieht

vergeben möchten, um sich ganz auf Ihre

schrift bereite Steuererklärung.

sich dabei auf frühere Steuererklärungen

Kernkompetenzen zu konzentrieren – mit

oder schätzt den Steuerbetrag aufgrund

ausgewiesenem Fachwissen und langjäh-

TIPPS FÜR DIE STEUERERKLÄRUNG

von einer Annahme Ihrer Lebensumstän-

riger Erfahrung erledigen wir für Sie die-

Sparpotenzial: Sicher gibt es auch bei

de ein. In beinahe allen Fällen fährt man

se Dienstleistungen effizient, kompetent

Ihrer Steuererklärung noch Optimie-

damit schlechter.

und zuverlässig. Durch diese Entlastung haben Sie mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft

rungsmöglichkeiten. Schon ein kleiner Abzug kann sich in Ihrer Steuerrechnung

SALÄRADMINISTRATION

und Ihre Kunden. Diskretion und Vertrau-

positiv auswirken.

Wo grosse Betriebe ganze Abteilungen

en sind für uns selbstverständlich.

für das Personalwesen und die BuchfühFrühzeitig planen: Wer vorausschaut,

rung haben, bedeutet dieser Bereich bei

Egal ob Sie Hilfe bei der Steuererklärung

spart Steuern. Denken Sie deshalb be-

kleinen und mittelständischen Betrieben

oder bei der Saläradministraion Ihrer

reits heute ans nächste Steuerjahr! Zah-

oft nur eines: Stress, und das muss nicht

Unternehmung

len Sie Ihre Vorsorgebeiträge der Säule

sein. Die BS-Dynamic AG in Rapperswil-

Dynamic AG in Rapperswil-Jona sind Sie

3a. Profitieren Sie durch frühzeitiges

Jona verschafft Ihnen Freiraum, sich auf

genau an der richtigen Adresse. Nehmen

Einzahlen, denn die Zinserträge sind

die zentralen Aufgaben in Ihrem Unter-

Sie ganz unverbindlich Kontakt mit den

deutlich höher als auf Privatkonten. Klä-

nehmen zu konzentrieren. Wir verwalten

Spezialisten aus Ihrer Region auf. Das

ren Sie die Einkaufsmöglichkeiten in die

die

fachkompetente Team freut sich auf Sie!

Pensionskasse ab. Kaufen Sie sich in die

erstellen und versenden die monatlichen

Pensionskasse in einem Jahr ein, in wel-

Lohnabrechnungen

chem Sie weniger andere Steuerabzüge

erforderlichen Dokumente für Behörden

tätigen können oder in Jahren mit be-

und Kassen aus. Monatlich erhalten Sie

sonders hohem Einkommen. Gleichzei-

ein Buchungsjournal für Ihre Finanzbuch-

tig sparen Sie auch Vermögenssteuern,

haltung, die wir auf Wunsch natürlich

das Kapital in der Pensionskasse muss

ebenfalls für Sie übernehmen können.

nicht als Vermögen besteuert werden.

Wir erledigen für Sie das An- und Abmel-

Unterhalts- und Sanierungsarbeiten an

den von BVG/AHV und Quellensteuer.

Ihrem Wohneigentum auf mehrere Jahre

Ebenso bieten wir Ihnen die reibungslose

zu verteilen, kann sich lohnen. Es kann

Erledigung sämtlicher Jahresendarbeiten

St. Gallerstrasse 161

jedes Jahr zwischen dem Abzug für die

an (Deklaration, Lohnausweise, Jahresab-

8645 Rapperswil-Jona

tatsächlichen Unterhaltskosten und dem

schluss usw.). Bei der BS-Dynamic AG gibt

Telefon 055 225 10 31

Abzug einer Pauschale gewählt werden.

es drei wichtige Grundsätze, ohne die ei-

info@bs-dynamic.ch, www.bs-dynamic.ch

20

Personaldaten

Ihrer oder

Mitarbeiter, füllen

benötigen,

bei

BS-

die


Autopflege im Winter In den Wintermonaten sind Autos durch Schnee, Nässe, Streusalz, Schmutz und starke Temperaturschwankungen einer besonderen Belastung ausgesetzt. Damit Ihr Fahrzeug keine bleibenden Schäden davonträgt, bedarf es einer regelmässigen und speziellen Pflege.

I

Bild: © pixelio.de/uschi dreiucker

on the road

n der kalten Jahreszeit wird ein Auto, das frisch aus der

WAS MUSS BEI DER AUTOWÄSCHE BEACHTET WERDEN?

Waschanlage kommt, auf den mit Schneematsch und Salz

Damit das Salz entfernt wird und das Auto keinen Rost ansetzt,

bedeckten Strassen bereits nach wenigen Kilometern wie-

empfehlen Fachleute Vielfahrern, ihren Wagen mindestens ein-,

der in ein schmuddeliges Einheitsgrau getaucht. Ganz falsch

am besten sogar zweimal pro Woche zu waschen. Personen, die

wäre es jetzt zu denken, dass es besser wäre, das Auto den

das Auto eher selten bewegen, sollten es ein- oder zweimal im

Winter über lieber gar nicht zu waschen. Die Autowäsche ist

Monat waschen. Es muss nicht immer ein teures Pflegeprogramm

gerade jetzt – bei Schneematsch, Salz und Eis – mindestens

sein, meist ist eine reguläre Schnellpflege aus.

genauso wichtig wie im Sommer. Die durch Schmutz, Feuchtigkeit und Salz entstehende aggressive Mischung kann am Lack, an der Karosserie und am Chassis leicht Schaden anrichten. Auch die Auspuffanlage und die Fahrzeugfederung leiden unter Streusalz. Deshalb ist das einzig Richtige jetzt: Mit dem

Auto Steiner AG

Fahrzeug regelmässig in die Waschanlage fahren und den Schmutz und Streusalzschleier entfernen. Der unmittelbaren

bmw-auto-steinerrapperswil.ch

Freude am Fahren

Sicherheit kommt die Autowäsche ebenfalls zugute, denn gerade moderne Xenon-Scheinwerfer büssen bei Verschmutzung schnell an Leuchtkraft ein.

Ab 15. Februar 2014 neuer Standort: Eichwiesstrasse 8, Rapperswil-Jona

DER NEUE BMW X1 ESSENTIAL EDITION. JETZT MIT xDRIVE SCHON AB CHF 35 900.–.

Carrosserie Merz GmbH Spinnereistrasse 4 8645 Rapperswil-Jona Tel. 055 210 01 51 Fax 055 210 02 51 info@carrosserie-merz.ch www.carrosserie-merz.ch

Auto Steiner AG Gommiswald + Rapperswil-Jona Rickenstrasse 40, 8737 Gommiswald, www.bmw-service-auto-steiner.ch Rütistrasse 163, 8645 Rapperswil-Jona, www.bmw-auto-steiner-rapperswil.ch BMW X1 xDrive18d, 4 Zyl., 105 kW (143 PS). Promotion gültig bei Kundenübernahme bis zum 28.2.2014. Treibstoffverbrauch gesamt: 5,5 l/100 km, Benzinäquivalent: 6,2 l/100 km, CO 2 -Emission kombiniert: 144 g/km (Durchschnitt aller immatrikulierten Neuwagen in der Schweiz: 148 g/km), Energieeffizienzkategorie: C. Abgebildetes Fahrzeug enthält Sonderausstattungen.

21


on the road publireportage Vor der Fahrt in die Waschstrasse sollten zunächst Schnee und

bei der Autowäsche Wasser in die Schliesszylinder eindringt

Eis sowie starke Verschmutzungen und Salzreste manuell vom

und diese anfrieren, ist das Anbringen von Klebestreifen an den

Auto entfernt werden. Schnee- und Eisschichten beseitigen Sie

Türschlössern. Liegen die Temperaturen unter Null, wählen Sie

vorzugsweise mit einem weichen Handfeger, um Lackierung

unbedingt ein Programm mit Trocknung, um das Einfrieren von

und Scheiben nicht zu verkratzen. Eis in den Radläufen oder

Fahrzeugteilen zu verhindern. Nehmen Sie nach der Maschi-

stark verschmutzte Felgen vorsichtig mit dem Hochdruckreini-

nentrocknung die übrig gebliebene Nässe in Ecken, Ritzen und

ger entfernen. Eine Vorsichtsmassnahme, die verhindert, dass

Falzen mit einem weichen Tuch auf.

\\\ Julia Kliewer

Einsteigen, abfliegen und pünktlich ankommen

angeflogen, was zeitsparende Transfers

Ausstattung und Reisekomfort bestechen,

und Geschäftstreffen garantiert.

wohl einzigartig in ihrer Flugzeugklasse.

exklusivem Komfort und sprichwörtlicher

Willkommen

bei

ARCUS

Executive

Aviation – eine höchst repräsentative Fluggesellschaft mit lokalem Charakter, Schweizer

ARCUS Air verfügt über eine 40-jährige

Exklusiver Komfort – Qualität, Sicherheit

Pünktlichkeit.

Kein

Erfahrung mit einer Flotte von fünf

und Zuverlässigkeit – Businessflugreisen

Einchecken

und

Flugzeugen und ARCUS Executive Avia-

oder Executive Events mit einem Full-

Warten vor dem Abflug, kein verspätetes

tion gehört in Europa zu den führenden

Service von 7 Tagen – 24 Stunden.

Ankommen am Zielflughafen, sondern

Businessjet-Anbietern.

Bequemlichkeit,

speditive

Mitarbeiter kümmern sich um Sicherheit,

Abfertigung und pünktliches Eintreffen

Service, Pünktlichkeit und Komfort und

sind nur einige der Vorzüge von ARCUS

garantieren eine zuvorkommende Dienst-

ARCUS Executive Aviation AG

Executive Aviation. Nebst den grossen

leistung – rund um die Uhr. Ein beson-

Talstrasse 24c, 8852 Altendorf

internationalen Flughäfen werden auch

deres «Highlight» sind die drei Embraer

Telefon 055 222 70 70

regionale Kleinstflughäfen wie Mollis

Phenom 100, welche durch ihre exklusive

www.arcus-air.com

lästiges

22

Anstehen,

Komfort,

Mehr

als

40


on the road publireportage

Fliegen im Informatik-Büro Konrad Schefer betreibt an der Goldacher Mühlegutstrasse einen europaweit einzigartigen, privaten Flugsimulator. Sein Angebot steht offen für interessierte Anfänger und auch für Profis, die ihre Fähigkeiten verfeinern wollen. \\\ Text: Fabian Fischer Einmal selbst ein Flugzeug steuern ist für

Tatsächlich sind die Visualisierungen sehr

Natürlich seien auch Leute willkommen,

viele ein Kindheitstraum. In Goldach ist

detailreich. Bei einem Probeflug über die

die noch nie selbst ein Flugzeug geflogen

das auch für Anfänger ohne jedes Risiko

Ostschweiz sind beispielsweise der St.

haben. «Es sind keine Vorkenntnisse

möglich. In den Räumen seiner Informatik-

Galler Klosterbezirk oder die Antenne auf

erforderlich. Ich leiste als Co-Pilot auch

firma bietet Konrad Schefer nämlich Flüge

dem Säntis zu erkennen. Und beim Anflug

gerne

im Simulator an. Das Angebot richtet sich

auf die Landebahn in Altenrhein kommt

Fluges.» Einen Absturz habe er auch im

aber nicht nur an Fluginteressierte ohne

einem plötzlich ein Schwarm Vögel in

Simulator noch nie erlebt und «noch je-

Erfahrung, sondern auch an Piloten, die

die Quere. «Durch die realistische Um-

den zurück auf die Piste gebracht», meint

spezielle Situationen trainieren oder den

gebung kann man im Simulator auch gut

er schmunzelnd.

Instrumentenflug erlernen möchten.

<auf Sicht> fliegen. Und für die Kunden

REALISTISCHES FLUGVERHALTEN

Unterstützung

ist es doch viel ansprechender, wenn sie

«GEHT GUT NEBENBEI»

die Landschaft wiedererkennen.»

Dass

er

während

hauptberuflich

des

Informatiker

ist, kommt Schefer natürlich zugute. So

Dabei sei die Simulation sehr realitätsnah. «Im Cockpit sind nur echte Steuerungse-

SELBST EIN PILOT

konnte er den Simulator selbst einrichten

lemente vorhanden. Nichts wird mit der

Die Idee, sich einen Flugsimulator anzu-

und auch die Wartung der Maschine

Maus gesteuert. Und das Flugverhalten

schaffen, kam Konrad Schefer nicht von

fällt leichter. «Bis jetzt kann ich das gut

ist natürlich nicht mit den gängigen

heute auf morgen. «Schon in den 80er-

nebenbei machen», sagt er. Und auch

Flugsimulatoren vergleichbar, die man

Jahren nutzte ich die damals ersten Flug-

wenn der Simulator in der Region etwas

sich für den Computer kaufen kann.» Die

simulatoren auf der Commodore-C64-

bekannter werde, sei das kein Problem.

Cockpit-Nachbildung und die Software

Konsole»,

«Später

«Im Gegenteil, ich hoffe, dass sich in

komme von der Firma Elite Simulation So-

machte ich dann die Pilotenausbildung.

Zukunft noch mehr Leute für meinen

lutions aus Dübendorf. Die Visualisierung

Ich fliege auch heute noch echte Maschi-

Simulator interessieren.»

der Landschaft, die auf drei Bildschirmen

nen. Wenn ich also Leute im Simulator

vor

den

Cockpit-Fenstern

erzählt

Schefer.

erscheint,

instruiere, weiss ich, wovon ich rede.»

basiere dagegen auf der bekannten PC-

Auch deshalb will er sein Angebot nicht

Software von Microsoft.

nur für Anfänger verstanden wissen, sondern auch für erfahrene Privat-Piloten. Im

Damit konnte Schefer die realistische

Simulator könnten diese beispielsweise

Physik des Elite-Systems mit der detailge-

den Instrumentenflug erlernen oder den

treuen Grafik des kommerziellen Micro-

Umgang mit einem echten Garmin-GPS-

Schefer Informatik AG

soft-Flugsimulators verbinden. «Diese

Gerät trainieren. Auch könne man Notsi-

Mühlegutstrasse 4, 9403 Goldach

Kombination aus zwei verschiedenen

tuationen, wie einen Triebwerksausfall,

Telefon 071 844 50 50

Systemen macht meinen Simulator ein-

simulieren, um sich so auf einen Ernstfall

info@flight-trainer.ch

zigartig in Europa», sagt Schefer stolz.

vorzubereiten.

www.flight-trainer.ch 23


genuss & gastronomie

Eine Reise in die Erlebniswelt Schweizer Weine

der

Wyschiff Rapperswil, 27.2.-2.3.2014, Neu im Hotel Schwanen, Seequai 1, Rapperswil. Zum fünften Mal legen die Wyschiff Winzer in Ihrer Nähe an und

Ehrengast ist die STEA (società ticinese economia alpestre),

laden Sie ein zum einmaligen Weinerlebnis. Neu präsentieren

Vereinigung Tessiner Alpenkäse.

16 renommierte Schweizer Winzer im Hotel Schwanen persön-

Degustation: Do & Fr von 16-21 Uhr, Sa von 14-21 Uhr, So von

lich ihre Weinkreationen. Sie freuen sich, mit Ihnen ihre 300

11-18 Uhr. Weitere Informationen: www.wyschiff.ch oder www.

Weine zu kosten.

wyschiff-rapperswil.ch

…auch ungeschminkt willkommen!

Johanna Restaurant & Bar • Johannisbergstr. 2 • 8645 Jona Tel: 055 212 60 90 • www.johanna-jona.ch • Sonntag geschlossen

Jetzt isch

Rathaus M oderne Gastronomie in historischen Räumen. Wirtschaft • Restaurant • Historischer Saal • Kaffeebar Hauptplatz 1 • CH-8640 Rapperswil-Jona Telefon +41 55 210 11 14 info@rrrj.ch • www.rrrj.ch 24

FIGUGEGL-Zyyt

ETZEL – Chäsfondue Ihre Gastgeber Peter & Anita Erni freuen sich auf Sie! Berggasthaus Etzel-Kulm 8835 Feusisberg-Schindellegi www.etzelkulm.ch

tel 055 412 16 94 fax 055 412 73 86 info@etzelkulm.ch


genuss & gastronomie publireportage

Herzlich willkommen in der Sonne Rüti

Vlnr: Marian Mezaros, Ammar Ajdarpasic, Samir Boussetta, Isabelle Boussetta, Ruth Kappeler

Seit letzten Januar heisst Sie das Gast-

das Angebot vom ausgiebigen Znüni, die

Probieren Sie unsere Spezialtitäten

geberpaar Bousetta und ihr Team in der

verschiedenen 4-Gang-Mittagsmenüs ab

wie Fondue Chinoise, den beliebten

Sonne in Rüti herzlich willkommen. Seit

17.50 und zusätzlich die zwei 3-Gang-

Spaghetti-Plausch oder den Hot Stone!

Samir Bousetta bei seinem Vater im Res-

Monatsmenüs für 29.50, die Teatime

taurant Schönau in Hombrechtikon das

mit frischen Tees sowie eine abwechs-

Handwerk der Gastronomie erlernt hat,

lungsreiche Speisekarte mit saisonalen

Mittwoch Ruhetag

stand für ihn fest, selbst einmal Gastge-

Spezialitäten und köstlichen Weinen.

Samstag 17-22 Uhr

Offen: Mo-Fr

7.30-22 Uhr

Sonntag 11-14 und 17-22 Uhr

ber sein zu wollen. Mit dem Restaurant Sonne erreichte er sein Ziel und bietet

FÜR GROSS UND KLEIN – JUNG UND ALT

hier ein köstliches Angebot – von der

Für kleinere und mittlere Feste eignet

Hotel Restaurant Sonne

Pizza über Pasta bis hin zum Hot Stone –

sich besonders der Saal für bis zu 40 Per-

Isabelle und Samir Boussetta und Team

und so manche italienische und regionale

sonen. Bei grösseren Anlässen kann auch

Ferrachstrasse 44, 8630 Rüti

Spezialität äusserst preiswert an. Beson-

das ganze Restaurant mit 100 Sitzplätzen

Telefon 055 240 65 25

ders beliebt sind der Pizza-Kurier sowie

reserviert werden.

www.sonne-rueti.ch

Hotel Hirschen, Ihr Hotel am Fischmarktplatz in Rapperswil präsentiert Ihnen diesen Monat: Das Himmelbettzimmer

Für Private, Industrie Gewerbe und

Unter 500-jährigen Dachbalken lässt es sich gut träumen. Egal was Sie zu feiern haben, unser Himmelbettzimmer ist die beste Wahl! Fischmarktplatz 7 8640 Rapperswil www.hirschen-rapperswil.ch sleep@hirschen-rapperswil.ch Tel. 055 220 61 80 / Fax 055 220 61 81

Cafe · Lounge Pizzeria · Restaurant

Flachwäsche

Mietwäsche

Leib- Duvets he wäsc

Linth i e r e h c s ä W nbach n 3 · Esche

Churzhasle

linth.ch

waescherei-

Mediterrane Küche Rathausstrasse 2 8640 Rapperswil Telefon 055 214 22 22 www.rossinirapperswil.ch info@rossinirapperwil.ch

Ausschneiden mitbringen. Gültig bis 31.3.14 25


genuss & gastronomie publireportagen

Winzer im Rathaus – Wine & Dine Am Samstag, 8. Februar, von 19 bis ca. 22 Uhr findet bei uns im Restaurant Rathaus ein «Wine & Dine» mit Schweizer Winzern statt. Die Winzer vom Wyschiff-Rapperswil präsentieren ihre Weine, wir kochen dazu und Christopher Ammann moderiert. Serviert wird ein auserlesenes 5-Gänge-Menu mit marinierten Zürichsee-Felchenfilets gefolgt von einer grün-weissen Petersilienschaumsuppe mit Seeforellentartar, danach Pinienkernravioli mit Parmesanglace. Anschliessend wird eine getrüffelte Perlhuhn-Crepinette mit Cardy-Muffin und Wurzelgemüsepüree serviert und zum Abschluss Züri-Oberländer Käsedelikatessen oder Spielerei von Kaki, Schokolade und Rum. Ein Abend im Zeichen des Weines und des guten Essens. Zu jedem Gang wird ein passender Wein vorgestellt, die Mo-

Das Wine & Dine im Rathaus bietet die ideale Einstimmung auf

deration übernimmt der Weinkenner Christopher Ammann

das bevorstehende «Wyschiff Rapperswil», auch da werden die

aus Rapperswil-Jona. Selbstverständlich kommen auch die

sieben Winzer ihre Weine präsentieren.

anwesenden Winzer zu Wort: Meinrad Perler (Agriloro SA), GuyLouis Chappuis (Alexandre Chappuis & Fils), Jean-Pierre Cavin

Samstag, 8.2.2014, 19-22 Uhr im Ratssaal

(Artisans Vignerons d’Yvorne), Georges & Grégoire Dessimoz

Kosten pro Person: CHF 120.– inkl. Apéro, 5 Gang-Menü,

(Cave La Colombe), Philippe Constantin (Cave St. Philippe), Yvon

Wein Wasser und Kaffee, Reservation erwünscht

& Claudine Roduit (Cave La Rodeline) und Jean-Jacques Steiner (Parfum de Vigne). Sie alle werden den anwesenden Gästen die

Restaurant Rathaus, Hauptplatz 1, 8640 Rapperswil

Feinheiten ihrer Weine erläutern.

Telefon 055 210 11 14, www.rrrj.ch

Der etwas andere Kurier – en Guete

SHAPALE UND MOMO – VOM KLEINEN

den beiden Brüdern Londen und Panden

Ein Blick auf die Menükarte lohnt sich!

STAND ZUM GROSSEN ERFOLG

Radgye in ihrem Restaurant und Kurier-

Mittagsmenü inkl. Getränk ab 12.00,

Köstliches, erschwingliches und frisches

dienst erfolgreich weitergeführt. Angebo-

für Schüler ab 10.00 Franken. Und

Essen für Sie und Ihre Familie – das alles

ten werden köstliche, heisse Speisen für

wussten Sie, dass Sie Ihre Bestellung

bieten die leckeren Menüs von «Shapale

die ganze Familie im gemütlichen Bistro

für den Abend auch schon am Morgen

& Momo Kurier» und man freut sich dort

an der Oberseestrasse 56 in Rapperswil

aufgeben können?

schon mal, wenn Sie sich einen Vorge-

oder zum Mitnehmen. Und natürlich wird

schmack holen.

das Essen auch mit dem Kurier direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Wählen Sie

Offen: Montag Di-So

17-22 Uhr 11-14 und 17-22 Uhr

Apropos Geschmack: Was als kleiner

zwischen den tibetanischen Spezialitäten

Stand mit den Köstlichkeiten Shapale

oder stellen Sie Ihr individuelles Menü zu-

Shapale & Momo Kurier

und Momo an den Strassenfesten von

sammen. Selbstverständlich können auch

Londen Rabgye und Team

Rapperswil-Jona begann und in ellenlan-

kleinere und grössere Veranstaltungen

Oberseestr. 56, 8640 Rapperswil

gen Warteschlangen endete, wird nun von

und Feste beliefert werden.

Tel 055 210 20 25 – www.momokurier.ch

26


kultur in der region publireportage

Specials im Lounge-Kino 100% Emotionen in einzigartiger Lounge-Erlebniswelt mit kulinarischen Höhenflügen von EDELWEISS CATERING – das ist das Lounge-Kino.

LOUNGE-KINO | BRUNCH-KINO | LUNCH-KINO

fungieren wir als Generalunternehmer in allen gewünschten

Auch 2014 haben sich die Kreativen des Lounge-Kino Neuerungen

Disziplinen. Fragen Sie uns an!

einfallen lassen. Geboren wurde das BRUNCH-Kino und das LUNCH-Kino. Weiter können auch die Gäste in der Gold-Kategorie

LOUNGES ZU SCHNÄPPCHENPREISEN

auf bequemen Liegen den Abend geniessen. Und auch wichtig:

Der Frühling ist noch nicht da, aber er kommt. Sämtliche Lounges

Die Preise konnten auf dieses Jahr hin

können nach dem Lounge-Kino zu

gesenkt werden!

Schnäppchenpreisen gekauft werden. Jetzt bestellen – im Frühling abholen.

FILME

First come – first served.

Romantik, Dramatik, Action, Komödie – das Lounge-Kino projiziert auch dieses

VALENTINE’S SPECIAL: WINTER’S TALE

Jahr nur Top-Filme aus dem aktuellen

Zum Valentinstag findet ein Event

Kino-Angebot. Und dies in neuer 4K

der Sonderklasse statt. Es kam sogar

Projektion mit bestem Surround-Sound.

schon vor, dass hier im Lounge-Kino Hochzeitsanträge gestellt wurden. Sie

EXKLUSIVE FIRMENEVENTS

planen etwas ähnliches? Dann neh-

Das Lounge-Kino kann auch exklusiv

men Sie doch mit uns Kontakt auf:

für Ihre Firmenfeier, Ihr Firmenfest,

event@Lounge-Kino.ch

Jubiläum oder andere Veranstaltungen gebucht werden. Im Lounge-Kino hat

SUPER BOWL 2014:

man alle Möglichkeiten für corporate

DAS GROSSE FINALE

events,

Jubiläen,

Produktepräsenta-

Für Sportfans gilt es, die Nacht vom 2.

tionen,

Meetings,

Plenumveranstal-

auf den 3. Februar 2014 nicht zu ver-

tungen, Aufführungen oder auch Incen-

passen. Die Seattle Seahawks spielen

tives. Gerne beraten wir Sie in dieser

gegen die Denver Broncos um den Pokal

Sache ganz individuell.

im American Football.

RENT A CINEMA

Das Lounge-Kino 2014 verspricht ein

Auch kann das Lounge-Kino Konzept

geballtes

mobil an einem von Ihren ausgewähl-

und Genuss. Es gilt: Platz sichern und

tem Standort realisiert werden. Dabei

geniessen. Nur noch bis 30. März 2014!

Programm

an

Emotionen

Lounge-Kino.ch powered by EDELWEISS CATERING presented by STARLITE Eventhall St. Dionysstrasse 31 8645 Rapperswil-Jona Alle Infos & Tickets auf www.Lounge-Kino.ch Telefon 055 211 11 16 27


kultur in der region

«Schweiz – Suisse – Svizzera» – eine fantastische Tonbildschau des bekannten Rapperswiler Berufsfotografen Walter Meli Premiere: Mittwoch, 5. Februar, 20 Uhr, Kath. Kirchgemeindehaus Jona Die Vielfalt unseres Landes, mit seinen 26 Kantonen und vier Sprachregionen, mit all seinen Facetten, dürfte wohl weltweit einmalig sein. Kein anderes Land kann auf so kleinem Raum eine derartige Vielfalt von Kulturen, Farben und Landschaften aufweisen. Es war deshalb wohl die bisher schwierigste Aufgabe, die sich der Rapperswiler Berufsfotograf Walter Meli stellte, als er sich vor knapp vier Jahren dazu entschloss, mit «Schweiz – Suisse – Svizzera» eine neue Tonbildschau über unser Land zu schaffen. Als Entschluss und Konzept feststanden, fing für Walter Meli eine lange und intensive Reisetätigkeit durch die Schweiz an. Kaum eine Ecke des Landes, die er mit seiner Kamera nicht besuchte und in Bildern festhielt. Dass die Besucher bei seinem Vortrag Überraschendes erleben werden, auch wenn sie glauben die Schweiz gut zu kennen, liegt wohl nicht zuletzt daran, dass Meli als Berufsfotograf und Extrembergsteiger Bilder aus Winkeln und Perspektiven zeigen kann, wie es nur wenigen vorbehalten ist. Dabei hat er sich keineswegs nur darauf beschränkt, schöne Landschafts- und Bergbilder zu schaffen. Auch Geschichte, Tradition und Kultur sowie das einheimische Schaffen sind tragende Elemente in seinem Werk. Und natürlich fehlt – wie man sich das von Meli gewohnt ist – auch eine feine Prise Humor und ein gelegentliches Augenzwinkern nicht. Mit «Schweiz - Suisse – Svizzera» hat Walter Meli eine Tonbildschau geschaffen, die man ganz einfach gesehen haben muss. Die Multivisionsshow vermittelt ein Schweiz-Erlebnis, wie man es bis heute noch nie zu sehen bekam. Dauer 2 x 50 Min., dazwischen 20 Min. Pause. Premiere am Mittwoch, 5. Februar 2014, 20 Uhr im Kath. Kirchgemeindehaus Jona Reservationen sind erwünscht unter Tel. 055 212 27 17 oder meli@fotomeli.ch. Details auch unter www.fotomeli.ch.

FCRJ organisiert grosses Camp für den Nachwuchs 4. bis 11. April, Grünfeld Anmeldung bis Ende Februar 2014

Der Spass und die Freude am Fussball stehen im Vordergrund, wenn der Fussballclub Rapperswil-Jona vom 7. bis 11. April 2014 im Grünfeld interessierten Knaben und Mädchen der Jahrgänge 2000-2006 aus der Region eine intensive Trainingswoche bietet. Denn auch die dritte Austragung des beliebten Frühlingscamps soll für die Teilnehmenden zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Trainiert wird täglich zwischen 10 und 16 Uhr auf den Fussballplätzen der Sportanlage Grünfeld in Jona. DAS ANGEBOT STEHT ALLEN JUNIOREN OFFEN «Wir kommen mit diesem Angebot während den Ferien einem grossen Bedürfnis nach», erklärt Organisator Fredi Fäh. Vom Angebot können nicht nur die lizenzierten Nachwuchskicker des FC Rapperswil-Jona profitieren, sondern alle Kinder und Jugendliche aus den Regionen Gaster/See, March/Höfe und Glarus – selbst solche, die keinem Fussballverein angehören. «Es ist unser Ziel, weitere Junioren für den Fussball zu gewinnen», sagt André «Bigi» Meier – Nachwuchschef des FCRJ und während der Intensivwoche für die Trainingsinhalte verantwortlich. Geleitet werden die Trainings von den bestens ausgewiesenen Fussball-Ausbildern des FCRJ. Neben der Fussball-Kompetenz auf dem Platz erhalten die Teilnehmer eine komplette Nike-Ausrüstung, einen Ball sowie einen Rucksack. Auskünfte: Fredi Fäh (E-Mail: ff.sportmanagement@gmail.com) 28


kultur in der region

Konzert: Renaissance a cappella trifft auf indische Musik Sonntag, 16. März, 17 Uhr, Evangelisch-Reformierte Kirche Rapperswil chant 1450 ist das führende Vokalensemble für Alte Musik vor 1600 in der Schweiz. Neben den Konzerten mit ausschliesslich Alter Musik inszeniert chant 1450 immer wieder spannende Begegnungen mit Solo-Künstlern anderer Stilrichtungen, etwa mit Paul Giger, Violine solo oder mit Mahmoud Turkmani, Oud. Das neuste dieser Crossover-Projekte heisst «Eros und Thanatos – Matutin der letzten Dinge» und kombiniert Vokalstücke einer historischen Totenfeier von 1545 mit den Improvisationen des Sarod-Virtuosen Ken Zuckerman (www. kenzuckerman.com). chant 1450

Mit «Eros und Thanatos» bestreitet chant 1450 im März 2014 eine Konzertreihe in der Deutschschweiz. Das letzte Konzert der Tournee führt die Gruppe in die Evang.-Reformierte Kirche Rapperswil: Es findet am Sonntag, 16. März 2014, um 17 Uhr statt. Der Eintritt beträgt CHF 26.– /CHF 20.– (AHV, Legi). Mehr Informationen zum Projekt und zu chant 1450 finden sich unter www.chant1450.ch.

Ken Zuckerman

Petra und Gerhard Zwerger-Schoner – Vietnam – Die historische «Perle Indochinas» heute Dienstag, 18. Februar, 19.30 Uhr, Kreuz Jona

Der «rote Tiger mit dem goldenen Stern» hat zum Sprung in eine neue Zukunft angesetzt. Vietnam, das Land zwischen Mekong und dem Roten Fluss, entwickelt sich rasant. Die beiden Reisejournalisten entdecken während mehrerer Reisen, was den Tiger so unschlagbar macht: Jahrtausende alte Kulturschätze und der Einfallsreichtum seiner Bewohner. Die Beiden tauchen in die pulsierende Metropole Saigon im Süden ein und reisen 1 700 km weiter nördlich entlang des Südchinesischen Meeres Richtung der alten Hauptstadt Hanoi. Auf ihrem Weg liegen unter anderem die endlos weiten Strände der Smaragdinsel Phu Quoc, die schwimmenden Märkte im grünen Mekong Delta, die alte Kaiserstadt Hue, der grosse Cao Dai Tempel mit seinen Gebetszeremonien und viele beeindruckende Begegnungen mit den gastfreundlichen und heiteren Menschen Vietnams. Infos und Vorverkauf: www.explora.ch 29


kultur in der region Einträge in den Veranstaltungskalender sind gratis. Senden Sie Ihre Angaben spätestens bis zum 15. des Vormonats an: redaktion@stadtmagazin-rj.ch Publikation nicht gewährleistet. Angaben ohne Gewähr.

Mittwoch, 5. Februar MULITIVISION «Schweiz – Suisse – Svizzera»; 20-22.30 Uhr; Tonbildschau des bekannten Rapperswiler Berufsfotografen Walter Meli. CHF 15.–; Kath. Kirchgemeindehaus Jona, Friedhofstr. 2; meili@fotomeili.ch LOUNGE KINO «The Wolf of Wallstreet»; 18 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch FILM «Am Hang»; 20.15 Uhr; Schlosskino; www.spectrum-filmtreff.ch

Donnerstag, 6. Februar LOUNGE KINO «Grudge Match»; 18 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch

Freitag, 7. Februar LOUNGE KINO «I. Frankenstein»; 18.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31, www.lounge-kino.ch

Samstag, 8. Februar LOUNGE KINO «Amazonia»; 12 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31, www. lounge-kino.ch LOUNGE KINO «Homefront»; 18.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch GENUSS Schweizer Winzer im Rathaus – Wine & Dine; 19-22 Uhr; Die Winzer vom Wyschiff-Rapperswil präsentieren ihre Weine, wir kochen dazu und Christopher Ammann moderiert. CHF 120.– inkl. Apero, 5 Gang-Menü, Wein Wasser und Kaffee Restaurant Rathaus, Hauptplatz 1; www.rapperswil-jona.ch UNTERHALTUNG Salsa Night- Barrio Latino; 20 Uhr; Für eine Nacht machen wir für euch den Winter zum Sommer. Dass Salsa übersetzt

«Soße» heißt, sagt eigentlich schon alles. Denn hier fließen Afro-karibische und europäische Rhythmen und Tanzstile zu einem feurigen Mix zusammen, der pure Lebensfreude zelebriert. Lasst euch von afroamerikanischen Rhytmen verführen. ZAK Jona; www.zak-jona.ch MULTIVISION «Vietnam – Die historische ‹Perle Indochinas› heute»; 19.30 Uhr; Vietnam, das Land zwischen Mekong und dem Roten Fluss, entwickelt sich rasant. Die beiden Reisejournalisten Petra und Gerhard Zwerger-Schoner entdeckten während mehrerer Reisen, was den «roten Tiger mit dem goldenen Stern» so unschlagbar macht: Jahrtausende alte Kulturschätze und der Einfallsreichtum seiner Bewohner. www.explora.ch; Kreuz Jona

Sonntag, 9. Februar LOUNGE KINO Kino «Amazonia»; 9.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31, www.lounge-kino.ch FÜHRUNG «Auf der Spur von Einhörnern, Drachen und Löwen»; 1415 Uhr; Fabelwesen und Tiere spielen in Kunst und Religion des Mittelalters und der Frühen Neuzeit eine wichtige Rolle. Deren Darstellung auf Bildern und Objekten des Stadtmuseums und ihre Bedeutung stehen im Mittelpunkt des Rundganges. Erw. CHF 6.–, Kinder CHF 5.–; Stadtmuseum Rapperswil-Jona, Herrenberg 40; www.stadtmuseum-rapperswil-jona.ch LOUNGE KINO «47 Ronin»; 16.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31, www.lounge-kino.ch

Dienstag, 11. Februar TREFF Tauschtreffen der Zeitbörse,

Regionalgruppe Rapperswil-Obersee-Linth; Thema: «Ueberraschungsbuffet»; 19.30 Uhr, Hotel Jakob, Hauptplatz, Rapperswil; www.zeitbörse.ch; 055 220 52 68 UNTERHALTUNG «Vom Anfänger zum Abenteurer»; 20-22 Uhr; Oliver Beccarelli und Corinne Anliker erfinden mit ihrer multimedialen Erlebnis-Show die Reise-Diashow neu. Tolle Bilder, Humor, Begeisterung und eine gute Portion Selbstironie sorgen für ein Vergnügen der neuen Art. CHF 25.–; Hotel Kreuz, St. Gallerstr. 30; www.vivamos.ch

Mittwoch, 12. Februar LOUNGE KINO «Homefront»; 18 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch MUSIK Salonmusik; 20 Uhr; Saal, Villa Grünfels FILM «In the Name of..»; 20.15 Uhr; Schlosskino; www.spectrum-filmtreff.ch

Donnerstag, 13. Februar LOUNGE KINO «47 Ronin»; 16.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31 DIVERSES Sitzung des Stadtforums: 19 Uhr; Kreuz, St. Gallerstr. 30

Freitag, 14. Februar UNTERHALTUNG Tanznacht40; 21 Uhr; Älter werden wir alle, aber tanzen wollen wir trotzdem. Für alle ab 40 Jahren, mit Disco-Hits von alt bis neu. CHF 15.–; Flair Cocktail Lounge, Klaus Gebert Str. 4 LOUNGE KINO «Winter´s Tale»; 18.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31 www.lounge-kino.ch

Samstag, 15. Februar UNTERHALTUNG «Local Night»; 20

Uhr; Jede Band die spielen möchte, sollte auch die Chance haben, genau das zu tun. Wir bieten ihnen diese Chance! Kommt vorbei und geniesst frische Musik aus der Region! ZAK Jona; www.zak-jona.ch LOUNGE KINO «Winter´s Tale»; 18.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch

Sonntag, 16. Februar LOUNGE KINO «Winter´s Tale»; 16.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch

Mittwoch, 19. Februar LOUNGE KINO «I. Frankenstein»; 16.30 Uhr; . Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch VORTRAG «Wie kam der Klosterschatz von Rüti nach Rapperswil?»; 19 Uhr; Warum bewahrt das Stadtmuseum wertvolle Objekte aus dem Klosterschatz von Rüti auf? CHF 7.–; Stadtmuseum Rapperswil, Herrenberg 40; www.stadtmuseum-rapperswil-jona.ch VORTRAG Energieapéro- «Energiezukunft mitgestalten»; 18.30 Uhr; Die Gemeinden der Region Zürichsee- Linth laden Sie zur Veranstaltung mit Fachausstellung , Vorträgen und Apéro ein. Die Vortragsthemen sind Sanierung historischer Gebäude, Heizungsersatz, effiziente Beleuchtung und Solarenergie. Insbesondere was bei einem Heizungsersatz zu berücksichtigen ist, wird bei der Veranstaltung in Rapperswil- Jona detailliert aufgezeigt. Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung erforderlich. Jona, kath. Kirchgemeindehaus; www.enora.ch

Donnerstag, 20. Februar UNTERHALTUNG «Mord beim Check-In» – Ein DinnerKrimi; 19.3023 Uhr; Alle Vorstellungen in Schweizer Mundart. Schloss Restaurant Rapperswil, Lindenhügel VORTRAG «Trau mir das zu!»; 19.3021.30 Uhr; Sie wünschen Ihrem Kind Selbstvertrauen, Konzentration, zunehmende Eigenverantwortung und Frusttoleranz? Dazu braucht es keine Förderprogramme! Das praxisnahe «FamilienErgo-Programm» bietet verblüffend einfache, fachliche fundierte Hilfestellung für den Umgang mit Vorschulkindern in jeder Familie. Nach einer theoretischen Einführung folgt gleich am Abend ein praktisches Erproben, das zu Hause 1:1 umgesetzt werden kann. Mitglieder CHF 25.–, NichtMitglieder CHF 30.–, Mitglieder (Paar) CHF 40.–, Nicht-Mitglieder (Paar) CHF 50.–; Franziskuszentrum, Rebhalde 3, Kempraten

Freitag, 21. Februar LOUNGE KINO «American Hustie»; 18.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch

Samstag, 22. Februar

30


kultur in der region LOUNGE KINO «American Hustle»; 12 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch LOUNGE KINO «Three Days to Kill»; 18.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch FASNACHT Schnitzelbänke im Restaurant Rathaus; 20.30 Uhr; Am Fasnachtssamstag Schnitzelbänke und Guggenmusik im Ratssaal. Restaurant Rathaus, Hauptplatz 1; www. rrrj.ch FASNACHT 9. Dorffasnacht Wagen; ab 16 Uhr; Mit Livemusik und Barbetrieb mit DJ Krassi. Eintritt gratis. Turnhalle Wagen

Sonntag, 23. Februar LOUNGE KINO «American Hustle»; 16.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch

Mittwoch, 26. Februar LOUNGE KINO «Winter´s Tale»; 16.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch

Donnerstag, 27. Februar FASNACHT Schübligbankett und Fasnachtsumzug Jona; Weiter geht es mit der Fasnacht am Schmutzigen Donnerstag in Jona mit dem «Schübeldonnschtig». Die Bruderschaft zum Wurstkranz lädt in den Stadtsaal Kreuz in Jona zum «Schübligbankett». Dabei nehmen gepfefferte Kabaretteinlagen die Tops und Flops des vergangenen gesellschaftlichen und politischen Jahres aufs Korn. Auch an diesem Bankett werden Ehrengäste eingeladen, die sich mit möglichst humoristischen und originellen Reden profilieren können. Um 15 Uhr nachmittags beginnt dann der von den Wurstbrüdern organisierte Fasnachtsumzug im Zentrum Jona. Die Kinder erhalten Wienerli und Brot, und für die Erwachsenen wird die Nacht lang in den Beizen der näheren und weiteren Umgebung. Jona LOUNGE KINO «American Hustle»; 18 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch FASNACHT «Fürio Ball» 2014; Nach dem Fasnachtsumzug geht’s los – Maskenball mit Live-Musik; Mehrzweckgebäude Bollwies

Freitag, 28. Februar LOUNGE KINO «A Long Way Down»; 18.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch VORTRAG «Namibia – Traumhaftes Afrika»; 20-22 Uhr; Bereits Mitte Neunziger Jahre besuchte Corrado Filipponi, Schweizer Fotojournalist, während seiner dreijährigen Weltreise das südliche Afrika für ein knappes Jahr. Schon damals war er von den Schönheiten und Farben dieses seinerzeit noch unbekannten Landes begeistert. Nun ist er für seine neue Fotoreportage nach Afrika zurückgekehrt. Ausgezeichnete Fotografien und einzigartige Begegnungen aus dem südlichen Afrika gehören zu seiner Beute. Kreuz, St. Gallerstr. 30

Samstag, 1. März

MUSIK «The Famous Irish Festival No. 15»; 20 Uhr; ZAK Jona; www.zakjona.ch

Sonntag, 2. März LOUNGE KINO « A Long Way Down»; 9.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch LOUNGE KINO «Jack Ryan: Shadow Recruit»; 9.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch LOUNGE KINO «Winter´s Tale»; 9.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch

Dienstag, 4. März FASNACHT «Eis-Zwei-Geissebei»; Den Abschluss der Fasnachtsaktivitäten in Rapperswil-Jona bildet das Eis-Zwei-Geissebei am Fasnachtsdienstag. Dieses soll angeblich auf die Belagerung und Zerstörung der Stadt durch Rudolf Brun im Jahre 1350 zurückgehen. Damals hätten mitleidige Stadtbewohner den hungrigen Kindern Nahrungsmittel aus den Fenstern ihrer Häuser gereicht. Daran erinnert der heutige Brauch: Nach dem traditionellen Herrenessen im Rathaus mit Ehrengästen und Kabarettprogramm versammeln sich auf dem Rapperswiler Hauptplatz hunderte von erwartungsvollen Kindern. Genau um 15.15 Uhr öffnen sich die Fenster des Saals und eine Fanfare ertönt. Auf die Frage: «Sind alli mini Buebe doo?», ertönt die vielstimmige Antwort: «Joo! Eis - Zwei- Geissebei!» Und schon fliegen Würste, Brötchen und Biberli aus den Saalfenstern hinunter zu den Kindern auf dem Platz. Im Anschluss an die Austeilete herrscht den ganzen Abend Hochbetrieb in den Beizen, und zum krönenden Abschluss der Fasnacht versammeln sich alle Guggenmusiken am Burgaufstieg zu einem dröhnenden Monsterkonzert. Rapperswiler Altstadt FASNACHT Hüüler-Bar 14; 14 Uhr; Die letzte Fasnachtsveranstaltung in Rappi-Jona. Wir geben nochmals Vollgas! Drinks, Shots, Kafi-Luz, Mineral, Würste..In der Hüüler-Bar gilt das Motto: Wurst& Durst. Hauptplatz; www.schlosshuuler.ch

Mittwoch, 5. März LOUNGE KINO «American Hustle»; 18 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch

Donnerstag, 6. März LOUNGE KINO «A Long Way Down»; 18 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch VORTRAG «Eltern sind dagegen sehr...»; 19.30 Uhr; Kinder verändern unser Leben, Eltern, Erziehende, Kinder und Jugendliche wirken gegenseitig aufeinander. Jeder erfährt dabei seine Phantasie, seine Möglichkeiten, seine Grenzen. Sieben goldene Regeln dazu. Hotel Kreuz, St. Gallerstr. 30

Freitag, 7. März LOUNGE KINO «Pompeji»; 18.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch

Konzert

EROS UND THANATOS – MATUTIN DER LETZTEN DINGE chant 1450 – Renaissance a cappella Ken Zuckerman – Sarod Evangelisch-ref. Kirche Rapperswil Sonntag, 16.03.2014, 17 Uhr Eintritt: 26 CHF/ 20 CHF (AHV, Legi) www.chant1450.ch Samstag, 8. März KONZERT «secret-tones»; 21 Uhr; Sie spielen Pop, Rock, Blues, Balladen, von aktuellen Hitparaden Stücken bis zu den Klassikern aus den 70ern. Johanna – Restaurant & Bar, Johannisbergstrasse 2, Jona, www. johanna-jona.ch LOUNGE KINO «Three Days to Kill»; 9.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch LOUNGE KINO «Jack Ryan: Shadow Recruit»; 18.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino. ch

Sonntag, 9. März LOUNGE KINO «A Long Way Down»; 9.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino.ch LOUNGE KINO «Pompeji»; 9.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www. lounge-kino.ch LOUNGE KINO «Jack Ryan: Shadow Recruit»; 18.30 Uhr; Lounge Kino, St. Dionysstr. 31; www.lounge-kino. ch

bis 20. Februar DIVERSES «7 Tage ohne», Anmeldung zur Ökumenische Fastenwoche Rapperswil-Jona (14. bis 21. März 2014); «7 Tage ohne» eine Chance, die Fastenzeit neu zu füllen, 7 Tage ohne Sicherheit, ohne Routine, ohne Zweifel, ohne Angst – 7 Tage bewusst dem eigenen Weg auf die Spur kommen – mit Körper, Geist und Seele. Wir bieten die Möglichkeit zum Verzicht-, Saft-, oder Voll-Fasten. Anmelden können Sie sich bis zum 20. Februar 2014. Infos: Heidy von Däniken, 055 210 81 67, hvdaeniken@gmx.ch

9. Februar bis 4. Mai AUSSTELLUNG «Nordwestwind»; Ausstellung mit Kunstschaffenden aus Basel: Lex Vögtli, Alexandra Meyer,Laetitia Reymond, Urs Cavelti, Vincent Kriste, Pawel Ferus und Oliver Minder. Kunst(Zeug) Haus, Schönbodenstr. 1

28. Februar bis 30. März 2014 DIVERSES Eröffnung «69/96»; In «69/96» geht es um die Wiederaufnahme der Ausstellung «1969», die Bob Nickas anfangs der 80-er Jahre in New York kuratierte. In «1996» wird die Historisierung von Kunstwerken auf eine überspitzte Art und Weise thematisiert. Wie lässt sich die Kunst einer bestimmten Zeit charakterisieren? Wie der Titel schon verspricht, wird hier ein zeitlicher Kontrast zum Inhalt. Fredi Fischli, Niels Olsen und Bob Nickas, der aus der Generation von deren Eltern stammt, wählen Kunstwerke aus der Zeit der Kindheit aus. Gelingt diesem spielerischen Konzept, etwas über eine Zeitlichkeit in der Kunst auszusagen? Alte Fabrik; www.kurator.ch

20. Februar bis 30. März AUSSTELLUNG Otto Heigold «Texturen»;Der Begriff TEXTUR (von lateinisch «textura», Gewebe) ist in Sprache, Schrift, Geologie, Psychologie aber auch in der Kunst gegenwärtig. lm Werk von Otto Heigold wird TEXTUR in seinen Bildträgern Jute, Leine, Sperrholz und Papier greifbar nahe. Auch die Oberflächen seiner Formensprache (Ottogramme) vermitteln differenzierte, fassbare Schichten. Diese visualisieren im Bild Relief-Stufen. Die

GYMI 5 - KLASSEZÄMEKUNFT

EDELMAIS 30.04.-01.05.14

JONA Kreuz PRESENTING SPONSOR:

WWW.STARTICKET.CH / 0900 325 325 (CHF 1.19/MIN AB FESTNETZ) ODER AN STARTICKET, POST & SBB VVK-STELLEN /

31


kultur in der region Bild-Zeichen sind in eine Abfolge gesetzt, werden Bildreihe und erzählen Geschichten. www.textilaltro.hsr.ch

21. bis 23. Februar FASNACHT Rapperswil; Der erste Höhepunkt für die Fasnächtler in Rapperswil-Jona findet jedes Jahr am Wochenende vor dem «Schmutzigen Donnerstag» statt. Die Schellegoggi-Zunft organisiert die Rapperswiler Fasnacht in der Altstadt von Rapperswil. Den Abschluss bildet jeweils am Sonntag der farbenprächtige Umzug. Quartiervereine, Elterngruppen, Cliquen und Guggenmusiken aus nah und fern ziehen mit dekorierten Wagen auf einer traditionellen Route durch die Strassen und Gassen der Rapperswiler Altstadt. Rapperswiler Altstadt; www.schellegoggi.ch

22. bis 23. Februar AUSSTELLUNG «Kunst und Kunst des Geniessens»; Kunst, Wein und

Genuss geben sich die Hand Marcel Leutenegger wohnt in Schönenberg. Seinen besonderen Bezug zu Tieren hat er auf die Leinwand gebannt. An der Ausstellung im KULTURPARKETT präsentiert der Künstler erstmals seine Werke. Peter Guggenbühl hat ein besonderes Auge für Landschaften, Personen und Gegenstände. Die Kamera ist sein ständiger Begleiter, wenn er auf Reisen ist. Seine Foto-Präsentation entführt in eine wunderschöne Bilderwelt. Während der Ausstellung können nicht alltägliche Weine aus dem Angebot der Vinothek René Wäspi in Hombrechtikon verkostet werden. Kulturparkett; www.kulturparkett.ch

27. Februar bis 2. März 2014 GENUSS Wyschiff Rapperswil, Degustation von Schweizer Spitzenweinen. Neu im Hotel Schwanen, Seequai 1, Rapperswil. Weitere Informationen: www.wyschiff-rapperswil.ch

Schnitzelbänke im Rathaus

Fasnachtskalender Rapperswil-Jona 21. Februar 20 Uhr

21 Uhr

SAUWLEUTHEN-EMPFANG Die Schellegoggi-Zunft lädt Mitglieder, Gönner, Sponsoren und einheimische Fasnachtsgesellschaften zu einem Apéro ein. ÖFFENTLICHER KOSTÜMBALL im beheizten Zelt auf dem Fischmarktplatz.

22. Februar 14 Uhr

STEI AM ZWEI Pflastersteinübergabe der Behörden an die Guggen am Hauptplatz. 15 Uhr KINDERFASNACHT Spiel, Spass und Musik im beheizten Zelt auf dem Fischmarktplatz. 20 Uhr HÜÜLERNIGHT der Guggenmusik Schlosshüüler. GeisterBar und Guggenball im Festzelz auf dem Fischmarktplatz. 20.11 Uhr E INZUGSCHLOSS-NARR mit Guggen bei der Schlosstreppe am Hauptplatz. Ausschank des Gassenweines (gratis Glühwein). Anschliessend Platzkonzert der Guggen. 21 Uhr FASNACHTS-SPECIAL im Ratssaal Restaurant Rathaus Rapperswil mit Schnitzelbänken usw.

23. Februar 14.30 Uhr R  APPERSWILER FASNACHTSUMZUG Traditioneller Fasnachtsumzug mit anschl. Monsterkonzert auf der Schlosstreppe am Hauptplatz. Geister-Bar bis 22 Uhr.

27. Februar 10 Uhr 15 Uhr 16 Uhr

SCHÜBLIG-BANKETT der Fasnachtsgesellschaft vom Wurtskranz im Stadtsaal Kreuz Jona. FASNACHTSUMZUG JONA KINDERMASKENBALL der Zunft zum Gsüchtichnüttel im Stadtsaal Kreuz Jona.

4. März 15.15 Uhr EINS-ZWEI-GEISSEBEI auf dem Hauptplatz Rapperswil 22 Uhr A BSCHLUSS-KONZERT der Guggenmusiken auf der Schlosstreppe am Hauptplatz mit Pflastersteinrückgabe an die Behörden.

Am Fasnachtssamstag findet ein Anlass der besonderen Art im Restaurant Rathaus in Rapperswil statt. Schnitzelbänke, welche früher nur in Basel bekannt waren und mit ihren historischen Grundzügen bis aufs 17. Jahrhundert zurück gehen, finden nun auch hier in der Region Anklang. Aber auch die Freunde der Guggenmusik kommen an diesem Abend auf ihre Kosten.

SCHNITZELBÄNKE UND GUGGENMUSIK 22. FEBRUAR 2014, AB 20.30 UHR RATSSAAL, EINTRITT FREI Restaurant Rathaus | Hauptplatz 1 | 8640 Rapperswil

Tiere suchen ein neues Zuhause Die Tiervermittlungen für Februar 2014 finden Sie im Internet unter www.stadtmagazin-rj.ch/tiere.html

32


40

vorgestellt

Jahre Guggenmusik Vögel Rapperswil-Jona

Die älteste Guggenmusik von Rapperswil-Jona

Dass die Vögel da stehen wo sie heute sind, wurde auch durch

feiert ihr 40-jähriges Bestehen. Seit der Gründung

die grosszügige Unterstützung von Sympathisanten möglich.

im Jahr 1974 trägt sie zur Gestaltung der einheimischen Fas-

Ganz herzlich sei an dieser Stelle den Gönnern und vor allem

nacht bei. Die in äusserst kreativen Kostümen verkleideten

auch den Sponsoren gedankt.

Kakofoniker begeistern mit ihren Auftritten Jung und Alt. Personen, welche Freude an Musik, Geselligkeit und Kreativität Im Jahre 1974 herrschte in Rapperswil eine Fastnachtsfl aute.

haben, sind herzlich eingeladen, an einer Probe dabei zu sein,

Fastnachtsvereine oder Guggenmusiken gab es noch keine.

um «Guggenfeeling» zu erleben. Kontakt siehe Homepage:

Dies bewog eine Gruppe alt eingesessener Rapperswiler

www.voegel.ch.

dazu, die Guggenmusik Vögel zu gründen. Ihre Motivation haben sie wie folgt festgehalten: «Wir wollen durch originelle Aufmachung und musikalische Aufträge die Fasnacht beleben und am fastnächtlichen Treiben in Form einer Guggenmusik teilnehmen sowie einen kulturellen Auftrag erfüllen.» Im Jubiläumsjahr haben sich die Vögel einige spezielle Anlässe ausgedacht. So werden die Zuschauer der Fastnachtsumzüge in Rapperswil und Jona die Vögel in einer Retrospektive ihrer Kostümgeschichte bewundern können. Den krönenden Abschluss des Jubiläumjahrs wird der Kölner Karneval bilden. Die Vögel sind seit jeher ein wichtiger Bestandteil der einheimischen Fasnacht.

\\\ Erich Nüesch (Smurph) & Markus Schäfer

TSV Jona Sport & Fitness Die Teilnahme an Sportfesten oder Turnieren und verschiedene Aktivitäten wie Ski-Weekend, Berg- und kleinere Velotouren,

Raclette

und

Fondue-

Abend, Eishockey-Spiel und Bowling, aber auch die Joner Fasnacht mit der Teilnahme am Kinderumzug sind ein wichtiger Bestandteil des Vereinslebens. Zwischendurch wird auch Neues ausprobiert, wie eine Capoeira-Stunde oder eine Feldenkrais- Lektion, welche für Abwechslungen sorgen. Spass und FreuSport und Fitness ist eine von acht Riegen des TSV Jona

de an der Bewegung, aber auch der kameradschaftliche und

und wurde 1932 gegründet. Der heutige Verein mit rund 65

gesellschaftliche Aspekt stehen im Vordergrund. Interessierte

Mitgliedern wandelte sich im Laufe der letzten 80 Jahre von

sind zu einer Schnupperstunde jederzeit herzlich willkommen.

einem klassischen Turnverein zu einem polysportiven Verein

Weitere Infos und Bilder aus dem Vereinsleben von Sport &

mit vielfältiger Ausrichtung und Aktivitäten. Das Training fin-

Fitness sind unter www.tsvjona.ch zu finden.

det in zwei Gruppen am Dienstag-Abend zwischen 19.30 und 22 Uhr in der Turnhalle Schachen in Jona statt. Mit Gymnastik,

TSV Jona Sport & Fitness

Fitness und Volleyball sind eher die Senioren angesprochen,

Christoph Enderli, Präsident

während die Jüngeren hauptsächlich Unihockey, Fussball und

Kugelgasse 14, 8708 Männedorf

Basketball spielen.

044 921 18 70 33


Vermögensverwaltung

Von

Wintersportarten und Bild: © iStockphoto.com/nullplus

Anlageentscheiden Auch dieses Jahr strömen wieder viele Menschen in die Berge, um sich sportlich zu betätigen. Das Angebot dafür ist gross. Wer sich in einem Wintersportgebiet vergnügen will, hat die Qual der Wahl. Aber die zahlreichen Skigebiete sind nichts im Vergleich zur Vielfalt von Produkten, die den Anlegern zur Auswahl stehen.

Wintersport ist gut für die Gesundheit.

Bezahlung einer minimalen Gebühr. Am

welche sich nach der Entwicklung des

Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten,

Anfang jedes Vermögensverwaltungs-

Gesamtvermögens richtet.

um sich in Form zu halten. Während das

mandates gilt es, die geeignete Strategie

Snowboarden vor einigen Jahren noch

festzulegen. Mit Hilfe des persönlichen

Die Kundenberaterinnen und Kundenbe-

im Trend lag, wechseln heute viele Win-

Kundenberaters ist das ganz einfach.

rater der Bank Linth in Rapperswil und

tersportler wieder auf die alt bewährten

Gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet

Jona begleiten Sie gerne auf Ihrem Weg

Skier zurück. Auch das Schneeschuhwan-

er ein Risikoprofil, das die Wünsche und

zum Anlageerfolg. Damit sparen Sie Zeit,

dern und Langlaufen rückt immer mehr

Bedürfnisse des Kunden widerspiegelt.

die Sie beispielsweise besser für Ihre

ins Zentrum des Interesses von Winter-

Daraus entsteht die massgeschneiderte

Wintersportaktivitäten nutzen können.

sportbegeisterten vor. Vielfalt ist aber

Anlagestrategie.

nicht nur für die Gesundheit gut, sondern auch für die Geldanlagen.

Mit der Strategie wird auch die Anlageform festgelegt. Der Kunde kann zwi-

Wie bei der Auswahl einer Wintersportart

schen Fondsanlagen, Einzelanlagen oder

stellt sich auch im Zusammenhang mit

einer Kombination der beiden Formen

Geldanlagen die Frage: «Was passt zu

wählen. Auch das Preismodell bestimmt

mir?» Denn auch bei den Anlagen gibt es

der Kunde selbst. Entscheidet er sich für

viele Angebote und entsprechend auch

das Pauschal-Modell, bezahlt er je nach

Möglichkeiten. Mit einem Vermögensver-

Anlagestrategie und Anlageform einen

Telefon 0844 11 44 11

waltungsmandat bei einer Bank erledigen

Fixpreis. Wer die Kosten von der Wert-

Mo-Fr 8.30-12 Uhr und 13.30-16.30 Uhr

sich all diese Fragen und Probleme auf

entwicklung abhängig machen möchte,

Mi 8.30-12 Uhr und 13.30-18 Uhr

einen Schlag.

entscheidet sich am besten für ein sogenanntes Performance-Modell. Dieses

Ausgewiesene Anlageexperten überneh-

Modell besteht aus einem Fixpreis und

men sämtliche Anlageentscheide gegen

aus einer zusätzlichen variablen Gebühr,

34

Bank Linth LLB AG Geschäftsstelle Rapperswil Untere Bahnhofstrasse 11, Postfach 8640 Rapperswil

Geschäftsstelle Jona «Stadttor» Molkereistrasse 1, Postfach, 8645 Jona Telefon 0844 11 44 11 Mo, Di, Mi, Fr 8.30-12 Uhr und 13.30-16.30 Uhr Do 8.30-12 Uhr und 13.30-18 Uhr


Lieber rechtzeitig vorsorgen.

Perfekte Planung: Wir gestalten mit Ihnen schon heute Ihre finanzielle Zukunft, verständlich und unkompliziert. Damit Sie später Ihre Rente nicht anderweitig aufstocken müssen.

·

Telefon 0844 11 44 11 www.banklinth.ch

Ein Unternehmen der LLB-Gruppe


il rsw 14 e p ap 11 , R 210 s u ha 55 at er 0 R st. od Re j.ch im .rrr .14 ww 2 . 8 :w am nter e u n Di fos & n I ine re W eite W

N

EH

RE

N

EU

:I M

G

AS

T:

H

O

TE

L

ST

EA

SC

H

TE

SS

W

AN

EN

IN

ER

AL

PE

N

SE

BE DIFFERENT. BE SWISS.

WYSCHIFF RAPPERSWIL RENOMMIERTE SCHWEIZER WINZER STELLEN IHNEN IHRE NEUESTEN WEINKREATIONEN VOR.

HOTEL SCHWANEN, SEEQUAI 1 27. FEBRUAR – 02. MÄRZ 2014 DO-FR 16 - 21 UHR SAMSTAG 14 - 21 UHR SONNTAG 11 - 18 UHR

Eintritt CHF 10.00 (im Preis ist ein Wyschiff-Glas inbegriffen)

Verein Wyschiff Schweizer Winzer Postfach 962 CH-4102 Binningen 2 www.wyschiff.ch www.wyschiff-rapperswil.ch

STADTmagazin, Ausgabe Februar 2014  

STADTmagazin, Ausgabe Februar 2014

Advertisement