Page 1

August 2014

Schönheitswaffe Gesichtsgymnastik

Bringen Sie jetzt Farbe in die eigenen vier Wände

Glückwünsche zur Lehrabschlussprüfung


WPC Terrassen, Fassaden, Sichtschutz und Fliesen! BARFUSSFREUNDLICH SPLITTERFREI RUTSCHSICHER UMELTFREUNDLICH STRAPAZIERFÄHIG PFLEGELEICHT 10 JAHRE GARANTIE

FÜR MEINE TERRASSE NUR DAS BESTE!

Wooden Tec gmbh

neue Holztechnologie Joh.- Kesslerstr. 19 9430 St. Margrethen Tel: +41(0)71 740 1222

www.woodentec.ch


editorial

inhalt

Sommer-Früchte oft besser als ihr Ruf

4

während der Spiele. Auch haben die meisten die fremde Ferienküche überstanden und kehren demnächst wieder zum ge-

6

waren diese nach Entfernen der Verpackung und gründlicher

8

Lebensmittel oft besser sind als ihr Ruf. Bei allen untersuchten

12

wurden abgerundet) und in der überwiegenden Mehrzahl der

14

aus dem Spital entlassen werden! Es erscheint uns deshalb

16

Lebensmittel einzustellen.

18

und «Wake the Lake» in Weesen am Walensee

der inneren Einstellung. Kritisch zu betrachten ist vielmehr das zöglücklich, also auch gesund und resistent gegen bedeutungslose

19

Da es sich um eine hauseigene Studie handelt und wir viel

kultur in der region Veranstaltungskalender

Mikroverunreinigungen und zu vernachlässigende Restrisiken! Geld für die Veröffentlichung bekommen haben, sehen wir an

unterwegs Ausflugstipps im August: Klettersteige im Braunwald

Ohnehin sind Gesundheit und Zufriedenheit primär eine Frage gerliche Konsumverhalten: Shopping macht ja bekanntermassen

genuss & gastronomie Rezept: Grillbananen mit Schokoladenfüllung

längst überfällig, allgemeine Entwarnung zu geben und die weit verbreitete Hysterie wegen angeblich schlecht überwachter

on the road Die neuen Zollverordnungen: das Wichtigste in Kürze

Fälle sogar ohne gesundheitliche Folgen verzehrbar. Ausser bei einem Testesser – er konnte aber nach wenigen Tagen wieder

haus & garten Mut zu Farbe: Verpassen Sie Ihrem Heim einen neuen Look

Obstsorten enthielt die Verpackung exakt das, was sie versprach. Das Obst war zudem 100% rein (chemische Verunreinigungen

gratulationen zur lehrabschlussprüfung Firmen gratulieren ihren Absolventen

Reinigung ohne ernsthafte gesundheitliche Schäden verzehrbar. Zusammenfassend kann man sagen, dass marktübliche

gesund & vital Gutes Hören bis ins hohe Alter

wohnten Essen zurück. Aus diesem Grund haben wir eine Studie mit heimischen Früchten durchgeführt. In Dreiviertel der Fälle

lifestyle Gesichtsgymnastik: die natürliche Anti-Aging-Methode

Die WM ist zu Ende und ebenso die ungesunde TV-Ernährung

21

kultur in der region

dieser Stelle von dem sonst üblichen Kommentar ab. Das wider-

Regionale Anlässe: La Tavolata, Sommernachtsfest,

spräche nicht zuletzt unserem heiligen Kodex der unbedingten

Drachenbootrennen und Lützelauschwimmen

Objektivität und Unabhängigkeit.

Marco Zimmermann

!

h

e ie 9 19 n 2 22

Zisag Holzbau GmbH Eschenbach Tel. 055 286 40 20 www.zisag-holzbau.ch

Impressum

Ausgabe 08 | 2014

Untere Bahnhofstrasse 12, 8640 Rapperswil, Telefon 055 214 15 16, www.stadtmagazin-rj.ch Herausgeber Marco Zimmermann Herstellung und Verlag inpuncto Verlag GmbH, Merkurstrasse 3, 8820 Wädenswil, Telefon 044 772 82 82, www.inpuncto-verlag.ch Anzeigenleitung Regula Bachmann Anzeigen Dennis Krebs Redaktion Julia Kliewer Layout Susanne Raabe, inserate@stadtmagazin-rj.ch Fotos Redaktion sowie dem Verlag zVg Titelbild © Verkehrsverein Rapperswil-Jona, www.vvrj.ch; Fotograf: Florian Edelhoff Ihre Meldung Sind Sie in der Region kulturell, kommerziell oder in einem Verein tätig und haben Sie etwas zu berichten? Dann schicken Sie Ihre Meldung elektronisch an die Redaktion redaktion@stadtmagazin-rj.ch – Publikation ist nicht gewährleistet. Das STADTmagazin erscheint monatlich. Copyright Alle Beiträge (Inserate wie Publireportagen – inkl. Text, Bild, Grafiken und Layout), welche von inpuncto Verlag GmbH erstellt und/oder modifiziert wurden, sind urheberrechtlich geschützt. Die Weiterverwendung und die Weitergabe an Dritte, auch nur auszugsweise oder modifiziert, ist ohne Genehmigung des Verlages unzulässig und strafbar. Dies gilt insbesondere für die Vervielfältigung sowie die Einspeisung und Verarbeitung in Online-Diensten und Datenbanken.

3


lifestyle Bild: © iStockphoto.com/Anna Furman

Gesichtsgymnastik

gegen Falten und schlaffe Haut Eine jüngere, prallere Gesichtshaut und ein strafferes Kinn – und das ohne chirurgische Eingriffe oder Botox. Gesichtsgymnastik soll tiefenwirksamer sein als Faltencremes und kostet: rein gar nichts. Nicht verwunderlich, dass sich diese sanfte und doch effektive Anti-Aging-Methode immer grösserer Beliebtheit erfreut.

G

esichtsgymnastik funktioniert ähnlich wie ein reguläres

Alltag bewusst entspannen zu können. Weiterhin sollen beim

Gymnastiktraining für den Körper, denn auch im Gesicht

Gesichtsmuskeltraining ungenutzte Gesichtsmuskeln gestärkt

befinden sich Muskeln, die trainiert werden können.

und das erschlaffte Gewebe gefestigt werden. Doppelkinn und

Regelmässig ausgeführt, stärken die Übungen, bei denen die

schlaffen Wangen wird damit der Kampf angesagt.

Gesichtsmuskulatur immer wieder angespannt und anschliessend entspannt wird, die entsprechenden Muskelpartien.

MIT DIESEN ÜBUNGEN KÖNNEN SIE DIREKT LOSLEGEN

Dadurch wird die Durchblutung des Bindegewebes im Gesicht

Egal, ob Sie sich einen schönen Hals, eine straffe Gesichts- und

verbessert, was für einen frischer aussehenden Teint sorgt und

Augenpartie oder klare Lippenkonturen wünschen – für jeden

das Gesicht optisch verjüngt. Gleichzeitig straffen die Übungen

Teil des Gesichts gibt es wirkungsvolle Mimik-Übungen, die

die Gesichtshaut und tragen dazu bei, dass mimische Fältchen

leicht durchzuführen sind. Vor allen Übungen gilt: Die Musku-

reduziert werden.

latur sollte aufgewärmt werden. Das geht durch vorsichtiges Klopfen mit den Fingerspitzen oder mittels eines kleinen Nop-

GEZIELT ENTGEGENWIRKEN

penballs, den man ohne Druck über Kinn, Wangen und Stirn mit

Mimik-Falten entstehen oftmals durch Gewohnheit. Die soge-

kreisenden Bewegungen hin und her rollt. Bei den folgenden

nannten mimischen Muskeln, welche im Gesicht «arbeiten»,

Übungen sollte die Anspannung jeweils 5 bis 10 Sekunden be-

werden jahrelang immer auf die gleiche Art und Weise benutzt.

tragen. Die Gesichtspartie anschliessend einige Sekunden lang

Unbewusst nehmen wir dabei häufig einen unvorteilhaften

entspannen und nachspüren. Mehrmals wiederholen.

Gesichtsausdruck ein, der sich langfristig in Form von Zornesfalten, Krähenfüssen, Nasolabialfalten oder heruntergezogenen

Für ein konturiertes Kinn:

Mundwinkeln ins Gesicht gräbt. Einige Gesichtsmuskeln werden

1) Setzen Sie sich aufrecht hin. Ballen Sie die Hand zu einer Faust

hingegen viel zu selten genutzt und erschlaffen. Mithilfe von

und legen Sie diese unter das Kinn. Drücken Sie die Faust nach

Gesichtsmuskeltraining soll den eingeschliffenen Mustern ent-

oben und öffnen Sie den Mund gegen den Widerstand. Steigern

gegengesteuert werden, indem man diese Muskelpartien gezielt

Sie die Muskelanspannung des Unterkiefers während Sie dabei

anders trainiert. Laut Experten hilft Gesichtsgymnastik dabei,

bis fünf zählen. Locker lassen und der Entspannung nachspüren.

die einzelnen Muskelpartien besser zu spüren, um sie dann im

2) Halten Sie den Mund geschlossen. Rollen Sie die Zunge ein und drücken Sie diese so stark wie möglich gegen den Gaumen bis eine deutliche Anspannung der Halsmuskeln zu spüren ist.

FLY-ON NAILS – die Alternative zu GELNAILS Gelfarbe Theresa Richard Fischmarktplatz 3, 8640 Rapperswil Telefon 076 451 52 88

Für eine glatte Mundpartie: 1) Legen Sie zwei Finger zwischen Ober- und Unterlippe und pressen Sie diese fest aufeinander. Halten Sie die Spannung für etwa 10 Sekunden, danach lösen. 2) Formen Sie mit den Lippen ein grosses «O» und spannen Sie die Lippenmuskulatur mit ganzer Kraft an. Halten und bis fünf zählen. Streichen Sie danach die Lippen sanft aus. 3) Speziell zum Anheben der Mundwinkel: Saugen Sie die Lippen

4


lifestyle publireportage in den Mund ein und ziehen Sie sie über die Zähne. Nun lächeln,

Für eine straffe Stirn ohne Denkerfalten:

Augen dabei weit geöffnet halten und Halsmuskeln anspannen.

Breiten Sie die Finger beider Hände quer auf der Stirn aus, sodass sich die Fingerspitzen in der Mitte der Stirn nahezu

Für feste Wangen:

berühren. Spannen Sie bewusst den Stirnmuskel an, indem Sie

1) Blasen Sie für den ersten Teil der Übung beide Wangen auf

die Augenbrauen und die Augenlider gegen den Widerstand der

und schieben Sie die Luft abwechselnd von einer Seite zur

Finger nach oben ziehen. Halten Sie die Spannung für etwa 10

anderen. Tun Sie dies etwa 10 Mal und entspannen Sie dann die

Sekunden. Zur anschliessenden Entspannung streichen Sie die

Wangen- und Mundmuskulatur für einige Sekunden. Im zweiten

Stirn mit den Fingerspitzen beider Hände sanft von der Mitte

Schritt blasen Sie die Wangen erneut auf und beklopfen dann

nach aussen aus.

mit den flachen Fingern beider Hände die aufgeblasenen Wangen während Sie dabei die Luft langsam entweichen lassen.

Ausbügeln der Zornesfalte mittels V-Griff:

2) Alternativ blasen Sie die Wangen auf und legen die flachen

Legen Sie dafür Zeige- und Mittelfinger einer Hand auf die

Finger darauf. Üben Sie nun mit den Fingern Druck auf die auf-

Nasenwurzel. Führen Sie die beiden Fingerspitzen nun in einer

geblasenen Wangen auf. Versuchen Sie dabei, die Spannung in

gleitenden Bewegung die Stirn entlang nach oben und spreizen

den Wangen zu halten.

Sie dabei die Finger, sodass sie ein «V» bilden. Wiederholen Sie diese Gleitbewegung 10 Mal, wobei Sie jedes Mal erneut an der

Für eine jung aussehende Augenpartie:

Nasenwurzel ansetzen.

1) Formen Sie mit Daumen und Zeigefinger eine Brille um die Augenpartie. Dehnen Sie dabei die Haut ganz sanft nach oben

Ein paar Minuten täglich reichen bereits aus, um mit kleinem

und unten. Blinzeln Sie nun gegen den Widerstand der Finger

Aufwand eine grosse Wirkung zu erzielen. Tiefe Falten lassen

10 bis 15 Mal an. Danach die Augen schliessen und für einen

sich durch Gesichtsgymnastik zwar nicht beseitigen, können

Moment entspannen.

aber je nach Hautbeschaffenheit immerhin deutlich gemindert

2) Platzieren Sie Daumen und Zeigefinger einer Hand am inneren

werden. Je früher Sie anfangen Gesichtsgymnastik in Ihren

Augenbrauenrand. Gleiten Sie nun mit beiden Fingern gleich-

Alltag einzubauen, sodass ein regelmässiges Training erfolgt,

zeitig nach aussen. Wandern Sie dabei vom inneren Augenbrau-

desto besser beugen Sie der Entstehung neuer Falten vor. Aber

enrand schrittweise bis zum äusseren Augenbrauenrand. Dabei

nicht vergessen: Entscheidend für eine lange frisch und jung

immer wieder wegzupfen und loslassen.

aussehende Haut ist ein gesunder Lebensstil.

\\\ Julia Kliewer

10. Jahre Jubiläum Veneto Hair Beauty Body «Veneto» zählt in Rapperswil zu der ersten Adresse für perfektes Haarstyling, Beauty und Body-Anwendungen. Bereits vor 10 Jahren eröffneten Urs und Claudia Ruckstuhl den Salon, in dem Kunden Entspannung, Schönheit und Wohlbefinden in einer neuen Dimension erleben. «Unser Jubiläum möchten wir zum Anlass nehmen, um unseren langjährigen Kundinnen und Kunden ganz herzlich für ihre Treue zu danken!», sagen die Ruckstuhls. Gleichzeitig feiert Urs Ruckstuhl sein 30-jähriges Arbeitsjubiläum. Bei so viel Meilensteinen dürfen sich natürlich auch die Kunden freuen: Für sie sind tolle Überraschungen geplant! Während sich die Hairstylisten um typgerechte Haarschnitte kümmern, bietet Cornelia Rüegg im Nail- & Wimpernstudio

Das gesamte Team von Veneto freut sich auf Ihren Besuch und heisst Sie an

«Time4Nails» Wimpernextensions sowie Nagelkosmetik samt

der Jonastrasse 54 in Rapperswil herzlich willkommen.

Nagelverlängerungen bzw. -verstärkungen an. Seit einem Jahr ist auch Mägi Portmann Teil des Veneto-Teams. In ihrem Studio «Haar-weg!» optimiert sie das Hautbild der Kunden und bietet u.a. Haarentfernung, Fettabbau und Cellulitebehandlungen an.

Neue Jonastrasse 54 8640 Rapperswil

Auch zukünftig wird das Veneto-Team dafür sorgen, dass Sie

Telefon 055 214 30 03

ganz persönlich betreut und nach den neuesten Standards bera-

info@veneto-hair.ch

ten werden. Kommen Sie vorbei und schalten Sie vom Alltag ab!

www.veneto-hair.ch 5


Bild: © sparkie/pixelio.de

gesund & vital

Hören

Gutes ist Lebensqualität

Von Hörproblemen und Schwerhörigkeit sind heute zunehmend auch Menschen mittleren Alters, junge Erwachsene, Jugendliche und Kinder betroffen. Der Grund dafür ist die immer stärker werdende Lärmbeläs­ tigung am Arbeitsplatz sowie in der Freizeit. Das Problem: Hörverlust ist ein schleichender und zunächst unbemerkter Prozess.

D

as Gehör ist das aktivste Sinnesorgan des Menschen

entstehen, sind die beiden Faktoren Lärmpegel und Dauer. Nach

und ist jederzeit aufnahmebereit für akustische Reize –

einer nur kurzen Überforderung entsteht eine Schädigung, bei

selbst im Schlaf. Es warnt uns vor Gefahren und gilt

der sich die Haarzellen während einer anschliessenden Ruhe-

zu Recht als das wichtigste Sinnesorgan für unsere Sicherheit.

phase zum grössten Teil wieder erholen. Eine Restschädigung

Darüber hinaus ist es für unseren Gleichgewichtssinn und die

bleibt dennoch. War die Störung allerdings sehr stark oder

Orientierung ebenso wie für die zwischenmenschliche Kommu-

erhält das Gehör nur unzureichende Ruhephasen, können die

nikation von zentraler Bedeutung.

Zellen bedeutend geschädigt werden oder gar absterben.

DIE GRÖSSTE GEFAHR FÜR UNSERE OHREN IST LÄRM

DIE KUMULATIVE WIRKUNG IST NICHT ZU UNTERSCHÄTZEN

Heute, mehr denn je, ist das menschliche Gehör immer stärkeren

Nach einer vorübergehenden Beanspruchung des Gehörs

Lärmquellen ausgesetzt. Seien es eine permanente, extreme

bemerken Betroffene meist keine direkt spürbaren Folgen,

Geräuschkulisse an gewissen Arbeitsplätzen, die intensiven

ausser möglicherweise ein zeitweises Pfeifen oder Klingeln in

Bässe in der Disco und auf Rockkonzerten oder die konstante

den Ohren. Solche Ohrgeräusche sind bereits ein Anzeichen

Beschallung aus dem MP3-Player – Lärm strapaziert das Gehör

dafür, dass das Hörvermögen geringfügig vermindert wurde.

und kann es langfristig schädigen. Laut Experten ist Lärm sogar

Unterschätzt wird leider oft die Tatsache, dass einzelne Lärm-

die häufigste Ursache für Gehörschäden und Taubheit. Unsere

belastungen des Gehörs sich bei Wiederholung nach und nach

Ohren registrieren sämtliche Geräusche. Dabei werden die

zu einem nicht wieder rückgängig zu machenden Hörverlust

ultrafeinen und äusserst empfindlichen Haarzellen im Innenohr

aufsummieren. Ursache und Wirkung werden auf diesem Gebiet

in Schwingungen versetzt. Ist ein Geräusch zu laut, sind die

eher selten in Zusammenhang gebracht, da zumeist ein relativ

empfangenen Schallwellen zu stark und können die Haarzellen

grosser Abstand zwischen dem tatsächlichen Lärmereignis und

überstrapazieren. Entscheidend dafür, ob Schäden durch Lärm

der Schadensfeststellung besteht – von einer Beschädigung der

Für mehr Sicherheit bei der Medikamenteneinnahme. Polymedikations-Check.

Coop Vitality Apotheke Allmeindstrasse 20 8645 Jona Tel. 055 212 45 57 Informationen zu unseren Aktionen, Dienstleistungen und Standorten: www.coopvitality.ch

6

R127-14_SG_Jona_188x88.indd 1

Für mehr Vorteile. www.supercard.ch

15.07.14 10:34


gesund & vital Haarzellen bis zur Schwerhörigkeit vergehen oft viele Jahre. Da-

hen. Lassen Sie es nicht so weit kommen. Die beste Präventions-

durch kann eine Schwerhörigkeit lange Zeit unbemerkt bleiben.

massnahme sind regelmässige und vor allen Dingen frühzeitige Hörtests. Je früher eingeschritten wird, desto geringer sind die

STELLEN SIE DIE OHREN NICHT AUF DURCHZUG

Auswirkungen und der Verlust an Lebensqualität. Gehen Sie

Die Folgen einer Schwerhörigkeit können schwerwiegend sein:

nicht sorglos mit Ihrem Gehör um! Schützen Sie sich vor länger

Häufig treten Kommunikationsprobleme und Missverständnisse

anhaltendem Lärm und suchen Sie bereits bei leichten Proble-

auf, welche wiederum Unsicherheiten, Einschränkungen im

men oder Störungen einen Spezialisten auf. Denn: Wer gut hört,

Beruf und einen Rückzug aus dem sozialen Leben nach sich zie-

hat definitiv mehr vom Leben!

w

FASTEN ENTSCHLACKEN WELLNESS COLON-HYDRO-THERAPIE

Gewerbehaus Churzhaslen 3 8733 Eschenbach Tel. 055 286 40 33

D-54486 Mülheim / Mosel bei Bernkastel-Kues

\\\ Julia Kliewer

Zumba Bodyforming fitdankbaby ® Hatha Yoga Pilates Massage Räumlichkeiten

www.fitgsund.ch

Fon + 49 (0)65 34 - 93 94 0 www.fasten.de Gratis Infos gleich anfordern!

CH_Anzeige_Fasten_2014.indd 1

14.11.13 10:46

Renate Ramensperger dipl. Gesundheits- und Berufsmasseurin EMR Krankenkassen anerkannt Aubrigstrasse 23 ∙ CH-8645 Jona T +41 79 339 85 17 ∙ info@praxis-ramensperger.ch www.praxis-ramensperger.ch Fussreflexzonentherapien ∙ Klassische Massage ∙ Hot Stone Kopfweh- und Migränentherapie ∙ Wirbel- und Gelenktherapie nach Dorn EMS-Ganzkörper-Muskelaufbautraining ∙ Elektrolyse-Entgiftungsfussbad

Umfassende Pflege in angenehmer Ambiance

Massage- und Fusspflegepraxis Klassische Körpermassagen Fuss-Reflexzonen-Massage (Krankenkassen anerkannt EMR)

Pédicure, French permanent Manicure Body Sugaring Ich freue mich auf Ihre Anmeldung Vera Knobel, Bollwiesstrasse 30, 8645 Jona 055 212 38 39

www.fusspflege-knobel.ch

LF Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Lothar FRANK Alte Jonastrasse 83 8640 Rapperswil Tel. 055 211 06 11 Fax 055 211 06 12 hallo@zahnarzt-drfrank.ch www.zahnarzt-drfrank.ch

7


gratulationen

Glückwünsche zu den

Lehrabschlussprüfungen bestandenen

Die Lehrabschlussprüfung ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg ins Berufsleben. Mit dem erfolgreichen Abschluss stehen den Abgängern nun viele Möglichkeiten offen. Für die weitere berufliche Zukunft wünschen wir alles Gute!

Wir gratulieren zur bestandenen Lehrabschlussprüfung. Michael Fux Forstwart EFZ

Telefon 055 210 75 30 Das gesamte Team des Coiffure Hintergass gratuliert

Simona Morger

Fischmarktstrasse 16, 8640 Rapperswil Tel. 055 225 79 00, info@ogrj.ch

ganz herzlich zur bestandenen Lehrabschlussprüfung!

Schweizweit über 730 erfolgreiche Lehrabschlüsse – wir sind stolz! Die Berufsbildung Post gratuliert allen Lehrabgängerinnen und Lehrabgängern zum erfolgreichen Lehrabschluss.

Berufsbildung Post. Menschen, die bewegen. Z 5.144-67 SG

8

Lehrstellen für 2015 – jetzt informieren! Diverse Ausbildungsorte im Kanton St. Gallen: Detailhandelsfachfrau/Detailhandelsfachmann Kauffrau/Kaufmann, Dienstleistung und Administration Logistikerin/Logistiker EFZ, Distribution Logistikerin/Logistiker EBA, Distribution Deine Chance, etwas zu bewegen.

8000 0848 85 .ch/lehrstellen st www.po ost.ch p postjob@


gratulationen

Mike Hürlimann und

Joel Luterbacher Landschaftsgärtner EFZ

Mike Hürlimann

Steinberger Klaus Holzbearbeiter EBA

Joel Luterbacher

Wir gratulieren unseren Lehrlingen Mike Hürlimann und Joel Luterbacher zur erfolgreich bestandenen Lehrabschlussprüfung. Die egli jona ag ist sehr stolz auf euch und freut sich auf eine weitere gemeinsame Zeit.

Buechstrasse 38 8645 Rapperswil-Jona www.eglijona.ch

Widmer Marius Zimmermann EFZ

Wir gratulieren zur bestandenen Lehrabschlussprüfung.

Wir gratulieren Joel zum hervorragenden Lehrabschluss! Wir gratulieren

Harika Hacioglu und

Fabienne Stoll zu den bestandenen Lehrabschlussprüfungen. Aubrigstrasse 14 ∙ 8645 Rapperswil - Jona ∙ www.malerwiniger.ch Tel. 055 212 18 38 ∙ Fax 055 212 67 16 ∙ info@malerwiniger.ch

Das gesamte inpuncto-Team wünscht Euch auf Eurem weiteren Lebensweg alles Gute und viel Erfolg!

www.inpuncto-verlag.ch

Info über Ausbildungsplätze 2015 055 220 6 220 Elektro Winter AG

Eichfeldstr. 3

Wir gratulieren Samuele Merli (r.) zum erfolgreichen Berufsabschluss als Montageelektriker EFZ. Dem Montageelektriker EFZ Stefan Däster zum erfolgreichen Abschluss der Zusatzlehre Elektroinstallateur EFZ – wir sind stolz auf Euch!

8645 Rapperswil-Jona

www.winter-gruppe.ch 9


gratulationen Kanton St. Gallen Bildungsdepartement

Kantonsschule Wattwil

Gymnasium (alle Schwerpunkte) Gymnsaium Bilingual (englisch-deutsch)

Info-Abende

Für zukünftige Schülerinnen und Schüler sowie Eltern

Mittwoch, 19. November 2014 18.45 Uhr, Aula

Donnerstag, 27. November 2014 18.45 Uhr, Aula

Kanti Wattwil Näppisuelistrasse 11, 9630 Wattwil Telefon 071 987 67 27 www.kantiwattwil.ch | www.kanti-sg.ch

Wir gratulieren unseren Lernenden zum erfolgreichen Lehrabschluss!

Marcel Bisig Altendorf

Sarina Broder Sargans

Nicole Glaus Benken

Laura Gort Kaltbrunn

Carmen Helbling Jona

Michelle Keller Altendorf

Manuel Peduto Jona

Marco Rupf Mels Ein Unternehmen der LLB-Gruppe

10


43-245

gratulationen

...immer eine erfolgreiche Ausbildung – auch ab Sommer 2015 Unseren Lehrabgängern Marvin Dürst, Dario Enzler, Luca Lamanna, Christoph Manhart und Emir Sulejman gratulieren wir herzlich zur bestandenen Abschlussprüfung als Elektro-Installateur respektive Montage-Elektriker sowie Oliver Müller zur bestandenen Abschlussprüfung als Telematiker. Unsere spezielle Anerkennung gilt Lukas Schinzel, der eine Abschlussnote von 5,1 erzielt hat! Allen erfolgreichen Lehrabgängern können wir eine Arbeitsstelle bieten und freuen uns auf die gemeinsame Zukunft!

0844 80 50 50

Lehrbeginn 2015 Sind Sie interessiert an moderner Technik (Sonnenstrom, Hausleitsysteme, Kommunikation, EDV etc.) und schätzen Sie Teamarbeit? Dann könnte eine Berufslehre bei BERNAUER genau das Richtige für Sie sein! Weitere Infos zu allen unseren Lehrberufen gibts auf der Website bernauer.ch/ lehre und mittels QR direkt auf jedem Smartphone!

www.bernauer.ch

Jetzt taggen und alle Infos im Handy-Browser lesen.

Wir gratulieren zum erfolgreichen Lehrabschluss! Anlagen- und Apparatebauer EFZ Meier Richard AutomatikerIn EFZ Bürgin Dominic Ehrbar Jennifer Elektroinstallateur EFZ Vettiger Marco

Fachmann Betriebsunterhalt EFZ Schiesser Christian Kaufmann / Kauffrau EFZ Fleischli Andrea Luca Gisler Helena Ivic Eleonora

Kunststofftechnologe EFZ Baumgärtner Dominik Bernet Luca Calabrese Ruben Hollender Jasper Kunststoffverarbeiter EBA Sweid Mouhamed

Logistiker EFZ Heimgartner Patrik Polymechaniker EFZ Alig Livio Kalt Adrian Kryenbühl Michael Sonder Louis

Ausbildungsverantwortliche: Kurt Jütz, André Jenny, Jürg Waldenmeyer | Standortleiter: Daniel Knecht Wir suchen jedes Jahr engagierte Berufslernende für unsere international tätigen Partner wie: ABB, Alstom, Bombardier, Leica Geosystems, WEIDMANN

www.libs.ch 11


haus & garten

Wohnen

mit

Farben

Bringen Sie endlich Farbe in die eigenen vier Wände! Es lohnt sich, denn Farben wirken körperlich und seelisch auf uns. Unter Einbezug der Farbenlehre lässt sich je nach Raum eine ganz spezifische Atmosphäre erzeugen.

W

ie langweilig wäre die Natur ohne ihre Farben?

gemütliche Wohlfühlatmosphäre und schaffen Nähe. Als kalte

Genausowenig sollte ihr Zuhause zwischen weissen

Farbtöne werden Farben mit Anteilen von Blau empfunden.

Wänden verblassen. Haben Sie Mut zur Farbe und

Zwar schaffen kalte Farben Distanz und wirken kühl, sachlich

verhelfen Sie Ihren vier Wänden zu einem neuen, frischen

und funktional, gleichzeitig haben sie aber auch eine beru-

Look! Mit der passenden Farbgestaltung können Sie gezielt ver-

higende, entspannende und erfrischende Wirkung. Perfekt

schiedene Stimmungen erzeugen oder Räumen eine komplett

für kleine Räume: Kühle Farbtöne lockern auf und bewirken

neue Wirkung verleihen. Wissenschaftlichen Studien zufolge

so eine optische Vergrösserung. Helle Farben, pudrige Töne

können Farben Stimmungen und Gefühle erzeugen und sollen

und Pastellnuancen wirken leicht und freundlich und können

in der Lage sein, anregend oder beruhigend zu wirken, allenfalls

wunderbar dazu verwendet werden, eine sanfte und ruhige At-

sogar aggressive Emotionen auszulösen. Machen Sie sich also die

mosphäre zu schaffen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass

Wirkung von Farben zu Nutze. Seien es einzelne, kräftige Akzente

sie den Eindruck von Weite begünstigen und dadurch jeden

oder ein ausgeklügeltes Gesamtkonzept – den Einrichtungsmög-

Raum grösser wirken lassen. Dunkle Wandfarben hinterlassen

lichkeiten mit Farbe sind keine Grenzen gesetzt.

hingegen einen eher einengenden und umschliessenden Eindruck. Gerade das ist aber auch der Grund, wieso sie Ge-

GRUNDSÄTZE DER FARBENLEHRE UND FARBPSYCHOLOGIE

borgenheit und Behaglichkeit ausstrahlen. Achtung: Je dunkler

Die Wahl des richtigen Farbtons ist eine sehr wichtige Ent-

der Ton, desto kleiner, aber auch gemütlicher wirkt ein Raum.

scheidung. Er soll ja schliesslich sowohl zu Ihnen, als auch zur

Naturtöne, Schwarz und Weiss sind laut Farbdesignern wahre

vorhandenen Einrichtung passen, soll die gewünschte Wirkung

Allrounder, die sich ohne grosse Schwierigkeiten in Räumen

erzielen und im besten Fall auch die Funktion des Raumes un-

umsetzen lassen und die unkompliziert mit bereits vorhan-

terstreichen. Es kommt allerdings nicht generell auf Buntheit an,

denen Möbeln kombiniert werden können.

sondern auf eine feine Abstimmung von Farbelementen unter Berücksichtigung ihrer farbpsychologischen Wirkung. Grund-

SETZEN SIE AKZENTE

kenntnisse der Farbenlehre können dabei sehr hilfreich sein.

Damit Farben eine bestimmte Stimmung vermitteln, muss man nicht unbedingt die gesamten Wände eines Raumes streichen.

Warme Farben wie Rot, Gelb oder Orange wirken aktivierend

Setzen Sie für den Anfang nur eine oder zwei Wände farblich

und anregend auf Körper und Geist. Sie geben dem Raum eine

ab. Auch geschickt platzierte Farbakzente, die mittels Gardinen,

Sommer Saldo im Fabrikladen Turbenthal Besuchen Sie uns und profitieren Sie von bis zu 50% Rabatt auf unsere Bettwäsche. z.B. Garnitur „Kubis“ 160/210 + 1 Kissen CHF 99.- statt CHF 199.Besuchen Sie uns im: Öffnungszeiten: Mo - Fr 09.00 - 12.00 und 13.30 - 18.00 Uhr Sa 09.00 - 16.00 Uhr Tösstalstrasse 14, 8488 Turbenthal Auslaufserien

12

Auslaufserien

Auslaufserien

Auslaufserien

Auslaufserien

Auslaufserien

Auslaufserien

Auslaufserien

Auslaufserien


Bild: © iStockphoto.com/sturti

haus & garten Dekokissen, Bettwä-

chen. Das Problem ist, dass eine Farbe in natura anders aussieht

sche, Bildern oder

als im Farbtopf oder auf einer Abbildung. Zudem wirken Farben

Möbelstü-

auf einer kleinen Fläche weniger kräftig und entfalten ihre volle

cken entstehen, tra-

farbigen

Intensität erst in einem grösseren Rahmen. Experten empfehlen

gen zur Raumwirkung

darum folgende Taktik: Streichen Sie eine Bahn weisser Tapete,

bei und ermöglichen so

die ihrer Wand strukturell ähnelt, und hängen Sie diese an unter-

ein erstes Vortasten in Rich-

schiedlichen Positionen im Raum Probe. Eine gute Testmethode,

tung farbenfrohen Wohnens.

die oftmals ein Umstreichen erspart.

AUF DIE FARBKOMBI-

HUSI UND SIMONIS GMBH

NATION KOMMT ES AN

HEIZÖL AB LAGER STETS ZU GÜNSTIGEN PREISEN BRENN- UND TREIBSTOFFE TRANSPORTE ALLER ART

Es ist schön, wenn Sie eine Lieblingsfarbe

haben,

vom

Streichen der gesamten Wohnung in ein und demselben Ton sollten Sie allerdings absehen.

\\\ Julia Kliewer

Husi und Simonis GmbH 8640 Rapperswil, 8836 Bennau Tel. 055 210 65 39, E-Mail: heizoel@gmx.ch

Empfehlens-

werter ist der Versuch, verschiedene Farbnuancen miteinander zu kombinieren. Damit die Verbindung mehrerer Farben harmonisch wirkt, sollten Sie sich am Prinzip der Ähnlichkeit oder aber des Gegensatzes von Farbtönen orientieren. Ein sogenannter Harmoniekontrast entsteht, wenn man Farben verbindet, die im Farbkreis nahe beieinander liegen – Gelb und Orange oder Blau und Violett beispielsweise. Kombiniert man hingegen Farben, die sich im Farbkreis gegenüber liegen, erhält man einen Komplementärkontrast. Demzufolge könnten z.B. Gelb und Blau harmonisch zusammen eingesetzt werden. Eine klassische Variante der Farbgestaltung grösserer Wandflächen ist der Einsatz von Farbe Ton in Ton. Bei dieser Herangehensweise verwendet man eine einzelne Farbe in verschiedenen Abstufungen. NUTZEN SIE FARBMUSTER Viele Menschen entscheiden sich für eine Farbe oder Farbkombination anhand kleiner Beispielmuster oder Abbildungen auf dem Farbtopf. Nach dem Pinseln kommt dann oft das böse Erwa-

Aubrigstrasse 14 ∙ 8645 Rapperswil - Jona Tel. 055 212 18 38 ∙ Fax 055 212 67 16 info@malerwiniger.ch ∙ www.malerwiniger.ch

FITT & FL EX X

KOMPETENZ DURCH WEITERBILDUNG Telefon 0844 66 77 88 www.oberholzer.ch

ischen Unsere dynam m zu ze ät pl its be Ar en eh St d Sitzen un

IHR ELEKTRO-PARTNER VOR ORT

Paul Morger AG | Bürocenter | Rapperswilerstrasse 59 | 8630 Rüti ZH T 055 251 20 20 | F 055 251 20 25 | info@morger.ch | www.morger.ch

13


on the road publireportage

Das Team der Auto-Trachsler AG heisst Sie am neuen Standort an der St. Gallerstrasse 80 in Jona herzlich willkommen!

Auto-Trachsler AG zieht nach Rapperswil-Jona Nach über 100 Jahren Tätigkeit (ab 1958

room, top ausgerüstete Werkstätten, ein

smart und Opel für Verkauf und Service

mit Mercedes-Benz) an der neuen Jo-

Occasionsausstellungsplatz für rund 50

angeboten. Erfreulicherweise konnten

nastrasse 28 im Zentrum von Rapperswil,

Fahrzeuge sowie viele Kundenparkplätze.

dadurch zusätzliche Arbeitsplätze ge-

ist es der Auto-Trachsler AG (ehemals

Hervorragende

schaffen werden.

Garage Pfenniger AG) gelungen, den

attraktive Ersatzwagen oder Velos sowie

Standort Rapperswil-Jona SG langfristig

zwei Bushaltestellen direkt vor dem

HERVORRAGENDER START

zu sichern.

Betrieb, bieten den Kunden optimale

Am Wochenende vom 5./6. Juli 2014

Mobilitätsmöglichkeiten.

wurde der neue Standort im Rahmen

Zufahrtsmöglichkeiten,

WILLKOMMEN IM NEUEN SHOWROOM

einer

grossen

Eröffnungsausstellung

breiten

Publikum

Anfang April konnten nach einigen Um-

MARKENANGEBOT AUSGEBAUT

einem

bau- und Renovationsarbeiten die neuen

Die Grösse des neuen Standortes in

«Die Eröffnungsausstellung fand gros-

vorgestellt.

Räumlichkeiten an der St. Gallerstrasse 80

Jona SG erlaubt es, das Markenangebot

sen Anklang und wurde rege besucht»,

(ehemals Garagen Reiser/Ruckstuhl) in

weiter auszubauen. So werden ab sofort

erzählt Martin Köppel, Leiter der Filiale

Jona SG bezogen werden. Zur Verfügung

nebst den bisherigen Vertretungen von

Rapperswil-Jona. Überzeugen auch Sie

stehen nun ein grosser, moderner Show-

Mercedes-Benz und Skoda neu auch

sich von den qualitativ hochstehenden Dienstleistungen und den Fachkompetenzen der Mitarbeiter. «Ein optimaler Kundennutzen steht bei uns jederzeit im Vordergrund», so Martin Köppel.

Auto-Trachsler AG Rapperswil-Jona Filialleiter: Martin Köppel St. Gallerstrasse 80, 8645 Jona Telefon 055 220 02 00 www.autotrachsler.ch 14


on the road

Neue Zollbestimmungen Seit Juli 2014 gilt in der Schweiz eine neue Zollverordnung für die Einfuhr von Lebens- und Genussmitteln. Erfahren Sie in unserer Kurzzusammenfassung, was Sie über die neuen Freigrenzen und Gebühren wissen sollten.

N

eu gilt eine strikte Unterscheidung zwischen Mehrwertsteuer und Zollabgaben. Waren für den Privatgebrauch

Ihr Nutzfa

hrzeug-Sp

dürfen zoll- und mehrwertsteuerfrei eingeführt werden,

ezialist

wenn der Gesamtwert unter der Freigrenze von 300 CHF liegt. Seit Juli zählen dazu sämtliche Waren, also auch Alkohol, Tabak, etc. Wird die Wertfreigrenze überschritten, so ist die Mehrwertsteuer auf den gesamten Warenwert zu entrichten. Auch gibt es Neuerungen bei den erlaubten Freimengen pro Person: - 5 l Alkohol bis 18 Vol% sind zollfrei (Aufschlag/Liter: 2 CHF) - Ab 18 Vol% ist 1 l zollfrei (Aufschlag/Liter: 15 CHF)

VW Nutzfahrzeuge kauft man bei Scania Schweiz AG

- Max. 1 kg Fleisch zollfrei (egal ob unbehandelt o. verarbeitet!) - 250 Zigaretten/Zigarren oder 250 Gramm Tabak (Aufschlag pro Zigarette/Zigarre: 25 Rp.; Aufschlag pro 10 g Tabak: 10 Rp.)

Ihr Nutzfahrzeugspezialist für Verkauf, Wartung, Reparatur und Vermietung. First Class Service. Mehr als Sie erwarten.

- 1 kg/l Butter/Rahmprodukte zollfrei (Aufschlag pro kg/l: 16 CHF) - Neu sind Milchprodukte, Eier, Schnittblumen, Gemüse, Früchte sowie Getreideprodukte ohne Höchstgrenze zollfrei einführbar. Ausführlichere Informationen unter: www.ezv.admin.ch.

SIMPLY CLEVER

Scania Schweiz AG Buechstrasse 28, 8645 Jona Tel. 055 224 40 00 www.vw-truck.ch

2014-05 VW NF Range BJ mit allen Händlern 91-5x88.indd 1

07.05.2014 16:51:26

www.skoda.ch

New ŠKODA Rapid Spaceback ab CHF 17’230.–* Der neue ŠKODA Rapid Spaceback: Aus cleverem Design wird ein Raumwunder, das Ihrem Leben rundum mehr Drive verleiht. Mit allen Vorzügen, die Sie von der Marke mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis erwarten dürfen. Entdecken Sie auf einer Probefahrt, wie er Space und Style zu einem unnachahmlichen Fahrerlebnis vereint. ŠKODA. Made for Switzerland. * ŠKODA Rapid Spaceback Active 1.2 l TSI, 77 kW/105 PS, 6-Gang, empfohlener Preis CHF 19’130.–, abzüglich Clever-Bonus CHF 1’900.–, Endpreis CHF 17’230.–. Abgebildetes Fahrzeug: ŠKODA Rapid Spaceback Ambition 1.2 l TSI, 77 kW/105 PS, 6-Gang, mit Option Style Paket (Glaspanoramadach, abgedunkelt, schwarze Aussenrückspiegel, abgedunkelte Nebelscheinwerfer, Heckspoiler, schwarz, verlängerte Heckscheibe, abgedunkelte Heckleuchten). Empfohlener Preis CHF 23’610.–, abzüglich Clever-Bonus CHF 1’900.–, Endpreis CHF 21’710.–. Treibstoff Treibstoffverbrauch gesamt: 5.1 l/100 km, CO2-Ausstoss: 118 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: C. Durchschnitt aller verkauften Neuwagen: 148 g/km. Clever-Bonus gültig für Kauf Kaufverträge bis auf Widerruf.

Schillig AG Feldmoosstrasse 10 8853 Lachen SZ Tel. 055 451 13 50 www.schillig-ag.ch

15


Bild: © Susanne Raabe/fototeam-ybrig.ch

genuss & gastronomie

Die Herrengasse in amerikanischen Händen «ARGENTINIEN MEETS MONTANA» LA TAVOLATA – Samstag, 16. August 2014 VINOTECA ARGENTINA Herrengasse 7 8640 Rapperswil

HEISSE SOMMERTAGE – KALTE SALATE Wir bieten Ihnen eine Riesenauswahl an 20 verschiedenen Salattellern! www.zeughausgrill.ch Kreuzstrasse 1 • 8640 Rapperswil • Tel 055 210 02 02 Mo-Fr 9 – Schluss • Sa 17 – Schluss • So 11 – Schluss Parkplätze direkt vor dem Haus

ÖFFNUNGSZEITEN Mo, Di, Do, Fr: 11-14 | 17-23 Uhr Samstag: 17-23 Uhr Sonntag: 11-14 | 17-22 Uhr Mittwoch Ruhetag

Moderne Gastronomie in historischen Räumen. Wirtschaft • Restaurant • Historischer Saal • Kaffeebar Spezialität – Wild aus der Sommerjagd

Hauptplatz 1 • CH-8640 Rapperswil-Jona Telefon +41 55 210 11 14 • info@rrrj.ch • www.rrrj.ch 16

MONATSMENÜ 1

MONATSMENÜ 2

Melone mit Parmaschinken *** Frische Felchenknusperli Sauce Rartare Butterkartoffeln *** Mango-Sorbet mit Prosecco Fr. 31.50

Blattsalat *** Pferdefilet vom heissen Stein dreierlei Buttersaucen Pommes frites *** Frische Erdbeeren an Mascarponecreme Fr. 31.50


Grillgenuss einmal anders

genuss & gastronomie

Es müssen nicht immer nur Fleisch, Fisch oder Gemüse gegrillt werden. Bereiten Sie doch auch mal das Dessert auf dem Grill zu. BANANEN MIT SCHOKOLADENFÜLLUNG

kleine Stückchen schneiden oder brechen und diese in den

Zutaten für 4 Portionen

Bananen-Schlitz hineinstecken. Die Menge richtet sich nach

4 Bananen

dem individuellen Geschmack.

2 EL Zitronensaft

\\\ Die Bananen auf den Grillrost mit dem Schlitz nach oben

1 Tafel Schokolade (Vollmilch, Zartbitter oder Weisse)

legen und warten, bis die Schale schwarz wird. Bei niedriger

\\\ Die Banane flach hinlegen und mitsamt der Schale der Länge

Hitze dauert dies ca. 10 bis 20 Minuten. Ist die Bananenschale

nach einschneiden. Der Schnitt darf ruhig fast bis zur unteren

dunkel, so ist auch die Schokolade im Inneren geschmolzen und

Schale durchgehen.

die Banane angenehm weich.

\\\ Das sichtbare Fruchtfleisch mit etwas Zitronensaft beträufeln.

\\\ Anschliessend nach Belieben mit Vanilleglace oder frisch

\\\ Die ausgewählte Schokolade (möglich ist auch ein Mix) in

geschlagener Sahne servieren.

RESTAURANT ZUR SCHIFFAHRT BOLLINGEN

Wer einen so tollen Garten kennt, braucht keinen Pool IM S OMMER 7 T AGE OFFEN TELEFON 055 212 33 16 · WWW.SCHIFFAHRT-BOLLINGEN.CH FAMILIE ARTHO-MARTY UND PERSONAL

Johanna Restaurant & Bar • Johannisbergstr. 2 • 8645 Jona Tel: 055 212 60 90 • www.johanna-jona.ch • Sonntag geschlossen

Für Private, Industrie Gewerbe und Telefon 055 210 20 25

Flachwäsche

Mietwäsche

Leib- Duvets he wäsc

Oberseestrasse 56, 8640 Rapperswil Öffnungszeiten: Mo 17-22 Uhr · Di-So 11-14 und 17-22 Uhr

th n i L i e r e h c s Wä nbach n 3 · Esche

Churzhasle

linth.ch

waescherei-

Ausschneiden mitbringen. Gültig bis 30.9.14

17


unterwegs

Ausflugstipps im August KLETTERSTEIG-ABENTUER BRAUNWALD Für alle, die höher hinaus wollen: Der mehrgipflige Klettersteig in Braunwald bietet ein unvergessliches Bergerlebnis in luftiger Höhe und vor einer fantastischen Alpenkulisse. Der Klettersteig führt über vier Gipfel. Die einzelnen Routen befinden sich immer auf dem Grat, wodurch der Blick während der ganzen Überschreitung in die eindrückliche Landschaft im Norden und Süden gerichtet ist. Durch das geschickte Anlegen der Klettersteige können drei unterschiedlich lange und unterschiedlich anspruchsvolle Rundgänge geklettert werden. Der blaue Rundgang «Leiteregg» dauert 2.5-3.5 Std. und ist für Einsteiger geeignet. Der rote Rundgang «Mittlerer Eggstock» (4.5-5.5 Std.) bedarf schon etwas mehr Erfahrung und Mut für die über einer tiefen Schlucht schwankende Hängebrücke «Charlotte Bridge». Der schwarze Rundgang «Hinterer Eggstock» (5.5-6.5 Std.) erfordert aufgrund der überhängenden Passagen beim Aufstieg reichlich Kraft, Ausdauer und Schwindelfreiheit. Kletterkenntnisse sind nicht unbedingt ein Muss, Schwindelfreiheit und eine gute Kondition sind aber Voraussetzung. Gute Trekking- oder Bergschuhe, Regenschutz, Helm,

WAKE THE LAKE 2014

Klettergurt und ein geprüftes Klettersteigset mit Fall-

Vom 8. bis 10. August 2014

bremse werden dringend empfohlen. Die komplette Klet-

meldet sich das Wakeboard-

terausrüstung kann unter www.klettersteige.ch per Online-

Event «Wake the Lake» zu-

Reservation, unter Tel. +41 (0)79 612 81 83 oder direkt bei

rück. Das bedeutet drei Tage

Ankunft beim Berggasthaus Gumen gemietet werden. Infos: www.braunwald.ch, www.bergsteigen.com / Bilder: myswitzerland.com

heisse Wakeboard-Action am mobilen Wakeboardlift im Walensee. Mitten im Weesner Hafenbecken, direkt vor den Augen der Zuschauer zeigen Profi-Wakeboarder ihre spektakulärsten Sprünge über Schanzen und Hindernisse. Wer nach der actiongeladenen Show selbst Lust auf eine Fahrt am Lift

ALPWIRTSCHAFT KLOSTERBERG GOMMISWALD 12. und 26. August Stubete 19., 20. und 21. September Alpschweinmetzgete

alpwirtschaft-klosterberg-gommiswald.ch Telefon 055 280 27 48 1. Mai bis 1. November täglich geöffnet. Auf Ihren Besuch freuen sich Max und Personal

Boutique Chalet Hotel Ahorn ***** Ankommen · Innehalten · Auftanken Lassen Sie bei uns Ihre Seele baumeln und geniessen Sie Gourmet und Natur pur auf 1400 m ü. M., inmitten der prachtvollen Glarner-Alpen. Geheimtipp für exklusive Seminare und spannende Betriebsausflüge. Ahornweg 2, 8784 Braunwald, Telefon 055 653 50 50 info@ahorn-braunwald.ch, www.ahorn-braunwald.ch

18

01. Aug.: Nationalfeiertag 23. Aug.: 4. Kochduell 24. Aug.: Sonntags-Brunch mit den Elmer Dorfmusikanten 06. Sept.: Wine & Dine mit Roman Patigler von der Vinothek Brancaia

hat, darf dies vor Ort ausprobieren – das benötigte Material sowie ein Profi-Coaching inbegriffen. Stand Up Paddelboards, Wakesurf-Boote, ein Bike-Parcours, Bar- und Foodstände sowie ein Live-DJ sorgen fürs perfekte Ambiente und laden zum gemütlichen Sommertag am See ein. Eintritt frei! Danach steht der Lift noch bis 7. September im Weesner Hafenbecken für Wakeboardfahrten für Jung und Alt, für Anfänger und Fortgeschrittene zur Verfügung! Bild und Informationen: www.cablewakeboardweesen.ch / www.amden-weesen.ch


unterwegs / kultur in der region

Tel. 044 / 937 15 15 Unterdorfstrasse 3 8340 Hinwil Telefon 044 937 15 15 Fax 044 937 12 28 www.carliner.ch info@carliner.ch

Top Reiseprogramm 2014 14. – 20. Sept.

Willkommen in Cesenatico am wunderschönen Sandstrand von der Adria - Rimini Italien Ausgezeichnetes Hotel inkl. Halbpension Aktionsfahrt

Fr. 540.00

21. – 28. Sept.

Korsika – Sardinien: die Inseln der Kontraste zum Bestaunen Wunderbare Eindrücke der Inseln. Eine Reise, die Sie nie vergessen werden.

Fr. 960.00

12. – 16. Okt.

Dresden a la Carte: nur das Feinste vom Feinsten Lernen Sie Sachsen und die Sächsische Schweiz von der schönsten Seite kennen. Top Ausflugsprogramm inkl. HP

Fr. 549.00

19. – 23. Okt.

Südtiroler Weinlese mit Törggelen, ein besonderes Erlebnis

Fr. 525.00

31.10. – 02.11.

Längste Burg der Welt – die Burg Burghausen an der Donau, Chiemsee, Passau (verlängertes Aktiv-Wochenende)

Fr. 295.00

07. 09. Nov.

Wellnessweekend pur in Bad Gögging, was das Herz begehrt.

Fr. 395.00

12. – 16. Nov.

Grosses Oberkrainer Musikantentreffen in Bled-Slowenien Grosserfolg von 2013, bei dem alle grossen Spass hatten. Super 5 Stern Hotel inkl. HP und 2 Eintritte zu den Konzerten

Fr. 575.00

Tagesfahrten 2014 Sa. 09. Aug.

Marché-Concours, die herrliche Pferdeveranstaltung in Saignelegier

Fr. 42.00

So. 10. Aug.

Marché-Concours, die herrliche Pferdeveranstaltung in Saignelegier

Fr. 42.00

Mo. 11. Aug.

Samnaun, die beliebte Reise, zollfrei einkaufen

Abf. 07.00 Uhr

Fr. 46.00

Mi. 10. Sept.

Luino, das beliebte Marktgeschehen in Italien

Abf. 06.00 Uhr

Fr. 46.00

So. 28. Sept.

Cannobio, der sehr beliebte Sonntagsmarkt

Abf. 06.00 Uhr

Fr. 46.00

So. 12. Okt.

Vollgas Kompanie auf dem Weisshorn Arosa

Abf. 08.00 Uhr

Fr. 40.00

Mi. 22. Okt.

Luino, das beliebte Marktgeschehen in Italien

Abf. 06.00 Uhr

Fr. 63.00

Mi. 05. Nov.

Rüeblimärt Aarau, den traditionellen Rüeblimärt in der Altstadt Aarau muss man gesehen haben. Fahrt durch das Rüebliland

Abf. 07.00 Uhr

Fr. 36.00

Mo. 24. Nov.

Traditioneller Zwiebeli Märt in Bern Aktionsfahrt

Abf. 05.30 Uhr

Fr. 38.00

Verlangen Sie auch das Christkindlesmärkte Programm.

Einträge in den Veranstaltungskalender sind gratis. Senden Sie Ihre Angaben spätestens bis zum 15. des Vormonats an: redaktion@stadtmagazin-rj.ch. Publikation nicht gewährleistet. Angaben ohne Gewähr. Die Redaktion behält sich vor, Informationen ggf. zu kürzen. Mittwoch, 6. August DIVERSES Öffentliche Stadtführung; 14-15.15 Uhr; Gemütliche Spaziergänge über die Plätze und durch die Gassen der Altstadt von rund 1¼ Stunden Dauer. Kinder CHF 6.50, Erwachsene CHF 13.–; Anmeldung: Tourist Information Rapperswil, Fischmarktplatz 1 (bis spätestens 1h vor Führungsbeginn) Altstadt Rapperswil-Jona; www. vvrj.ch; 055 220 57 57 UNTERHALTUNG Spielabend; 19.30 Uhr; Anmeldung von Vorteil bis Mi 17.30 Uhr; Spiel Gut und Hauswartungen GmbH, Holzwiesstr. 11; 055 212 23 90

Freitag, 8. August 2014 MARKT Rapperswiler Freitagsmarkt; 7.30-11 Uhr; Fischmarktplatz 1 DIVERSES Impressionen aus unserem Garten; 16 Uhr; Geführter Rundgang; Simongarden, Johannisbergstr. 25; www.simon-garden.ch

9. August bis 10. August TREFF Giessi Fäscht; ab 12 Uhr, Die

Tanzzunft Rapperswil-Jona lädt zum gemütlichen Fest. Giessi Wiese in Rapperswil; tanzzunft@gmail.com

Samstag, 9. August FEST Sommernachtsparty; 18 Uhr Apéro, 19 Uhr Eröffnung Grillbuffet, anschliessend Musik und Tanz; Reservationen unter 055 210 11 14. CHF 100.– inkl. Apéro und Grillplausch, exkl. Getränke. Restaurant Rathaus Rapperswil, Hauptplatz 1

Montag, 11. August VORTRAG Die 7 besten Tipps, wie Kleinunternehmer mit Storytelling bekannter werden; 19.30-21 Uhr; CHF 30.–; Hotel Jakob, Hauptplatz 11; www.ludwiglingg.ch; 044 994 57 12

Mittwoch, 13. August DIVERSES Öffentliche Stadtführung; 14-15.15 Uhr; siehe 06.08. SPORT Schnupperangebot Ringen; 18-19 Uhr Kinderringen (1. Kindergarten bis 1. Klasse), 18-19.45 Uhr Jugendringen (2.-9. Klasse); Schnuppertrainings jeden Mitt-

woch nach den Sommerferien. Turnhalle Bollwies, Bollwiesstr.; www. rapperswil-jona.ringen.ch UNTERHALTUNG Spielabend; 19.30 Uhr; siehe 06.08.

Donnerstag, 14. August DIVERSES Öffentliche Themenführung Industrie Jona; 18-19.15 Uhr; Kinder CHF 6.50, Erwachsene CHF 13.–; Anmeldung: Tourist Informa-

tion Rapperswil, Fischmarktplatz 1 (bis spätestens 1h vor Führungsbeginn), Treffpunkt: Elektrizitätswerk Jona-Rapperswil; www.vvrj.ch; 055 220 57 57

Freitag, 15. August MARKT Rapperswiler Freitagsmarkt; 7.30-11 Uhr; Fischmarktplatz 1 DIVERSES Impressionen aus unserem Garten; 16 Uhr; siehe 08.08.

BÜRORÄUMLICHKEITEN im Zentrum von RAPPERSWIL zu vermieten Die äusserst zentral gelegenen und hellen Büroräumlichkeiten sind vollständig ausgebaut, zum Teil bereits möbliert und mit der nötigen Infrastruktur wie Internetanschluss und Telefonanlage etc. ausgerüstet. Sie eignen sich z. B. vorzüglich für Neuunternehmer und sind unterteilt in verschieden grosse Räume. Diese Büroflächen sind vielseitig nutzbar! Insgesamt sind sieben Räumlichkeiten einzeln oder in Kombination zu vermieten. Die einzelnen Räume variieren zwischen 15 bis 95m2 und bieten so ein interessantes Mietobjekt. Die Bushaltestelle und der Bahnhof sind ein Katzensprung von der Liegenschaft entfernt. Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten, die Altstadt und die Seepromenade im Herzen der Stadt Rapperswil-Jona sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Weitere Informationen erhalten Sie unter 079 623 23 69 – Besichtigung nach Vereinbarung möglich. 19


kultur in der region KONZERT Bowler Hats Jazzband; 19 Uhr Türöffnung, 20.20 Uhr Beginn; Old Time Jazz voller Vitalität. CHF 30.–; Areal EWJR Jona; www. jazzclublinth.ch

Samstag, 16. August HILFE Selbsthilfegruppe für Angehörige von Esserkrankten; 10-12 Uhr; Dies ist eine begleitete Selbsthilfegruppe in einem Zeitraum von 3 Monaten. Diese Arbeit ist klientenzentriert und richtet sich nach den aktuellen Bedürfnissen der Teilnehmer. CHF 35.– pro Treffen. Praxis Andrea Neels, Halsgasse 23; 055 210 36 68 SPORT 44. Lützelauschwimmen; 11-16 Uhr; www.rettungsschwimmer.ch; 055 210 38 82; siehe S. 21 in dieser Ausgabe FEST La Tavolata; 16 Uhr; «Gemeinsam an einem Tisch» sowie «Verweilen an einem Brunnen» lautet das Motto dieses kulinarischen Anlasses. Altstadt Rapperswil; www.vvrj.

ch; siehe S.21 in dieser Ausgabe

Sonntag, 17. August KINO Solarkino Cinema Sud «Un Cuento Chino»; 21.15-23.15 Uhr; Das solarbetriebene Open-Air-Kino tankt den nötigen Strom mit Solarpanels und lässt Sie einen amüsanten und interessanten Abend mit Filmen aus dem globalen Süden erleben. Nehmt eine eigene Sitzgelegenheit mit. Auch für Getränke oder Snacks sorgen Sie bitte selbst. Der Eintritt ist frei, es wird eine Kollekte geben. Bei Regen finden die Vorführungen in der Klosterkirche statt. Kapuzinerzipfel Rapperswil-Jona; www.cinemasud.ch

Montag, 18. August KINO Solarkino Cinema Sud «La Source des Femmes»; 21.15-23.30 Uhr; siehe 17.08.

Mittwoch, 20. August DIVERSES

Öffentliche

rung; 14-15.15 Uhr; siehe 06.08. DIVERSES Stadtführung für Kinder ab 1. Klasse; 14-15.30 Uhr; Lerne die Rosenstadt auf eine spielerische und spannende Art kennen. CHF 10.– pro Mitglied, CHF 15.– pro Nichtmitglied; Anmeldung: Tourist Information Rapperswil, Fischmarktplatz 1 (bis spät. 6.8.); www. vvrj.ch; 055 220 57 57 SPORT Schnupperangebot Ringen; siehe 13.08. DIVERSES Raus aus dem Depot; 19 Uhr; Abendführung durch die Wechselausstellung «Raus aus dem Depot – Was und wie sammelt das Stadtmuseum», mit Kurator Mark Wüst. Stadtmuseum RapperswilJona, Herrenberg 30/40; www. stadtmuseum-rapperswil-jona.ch; 055 210 71 64 UNTERHALTUNG Spielabend; 19.30 Uhr; siehe 06.08.

Freitag, 22. August Stadtfüh-

MARKT Rapperswiler Freitagsmarkt; 7.30-11 Uhr; Fischmarktplatz 1 DIVERSES Impressionen aus unserem Garten; 16 Uhr; siehe 08.08.

Samstag, 23. August

Vortrag 21.8.2014 Hormon(un)gleichgewicht

Apamed Fachschule Jona 19.00-21.00 Uhr - Platzreservation & Anmeldung bis 20.8.14 Daniela Melliger-Gort Xanadu Gesundheitsförderung Jona info@xanadu.ch – 055 212 92 90 – www.xanadu.ch

Tiere suchen ein neues Zuhause Die Tiervermittlungen für August 2014 finden Sie im Internet unter www.stadtmagazin-rj.ch

Bild: © iStockphoto.com/onur kocamaz

WIR SUCHEN SIE!

DIVERSES Öffentliche ProbiererliTour; 14-15.30 Uhr; Bei diesem geführten Spaziergang durch die Rapperswiler Altstadt können Sie die Linthmais Chips, den Schafmilchkäse, Fischknusperli, RosenTruffe sowie frischen Kräutertee probieren. Kinder CHF 10.–, Erwachsene CHF 20.–; Anmeldung: Tourist Information Rapperswil, Fischmarktplatz 1 (bis spätestens 1h vor Führungsbeginn) Altstadt Rapperswil-Jona; www.vvrj.ch; 055 220 57 57

Donnerstag, 24. August KONZERT Musiksommer am Zürichsee – Podium junger Künstler, Trio Rafale – Musikalische Windbörse, 19 Uhr; Werke von Beethoven, Giger und Brahms. Stadtsaal Kreuz

Freitag, 25. August UNTERHALTUNG Knies Kinderzoo Abendspaziergang; 18- ca. 20 Uhr; Treffpunkt: Restaurant Tiergarten beim Haupteingang des Zoos; Anmeldung und Informationen: Ver-

kehrsverein Rapperswil-Jona, Tourist Information, Fischmarktplatz 1. info@vvrj.ch; 055 220 57 57 MARKT Rapperswiler Freitagsmarkt; 7.30-11 Uhr; Fischmarktplatz 1

Mittwoch, 27. August UNTERHALTUNG Spielabend; 19.30 Uhr; siehe 06.08.

Donnerstag, 28. August DIVERSES Öffentliche Themenführung Rosengärten; 18-19.30 Uhr; Sie erfahren Wissenswertes und Geschichtliches über die Rosenstadt Rapperswil-Jona, die Rosengärten und die Rosen. Kinder CHF 8.–, Erwachsene CHF 16.–; Anmeldung: Tourist Information Rapperswil, Fischmarktplatz 1 (bis spätestens 1h vor Führungsbeginn) Altstadt Rapperswil-Jona; www.vvrj.ch; 055 220 57 57 VORTRAG Zehn Finger, kein Klavier; 19.30-21.30 Uhr; «Eine musikalische Hausdurchsuchung» mit Curdin Janett, Nelly Bütikofer und Georg Vogel. ProMusicante, Haus der Musik, Endingerstr. 7; www.promusicante.ch

30. August bis 31. August SPORT 22. Drachenbootrennen; siehe S. 21 in dieser Ausgabe

Samstag, 30. August KONZERT Day & Taxi; 20.15 Uhr; Kompositionen zwischen Jazz und zeitgenössischer Musik. CHF 30.–; Alte Fabrik, Klaus-Gebert-Str. 5; www.alte-fabrik.ch

Sonntag, 31. August FEST Craft Bier Festival; 11-19 Uhr; 34 ausgewählte Schweizer Biere werden am Festival nebeneinander präsentiert. Schlosshof Rapperswil ; weitere Infos: www.bierfactory.ch/ craft-bier-festival

Mittwoch, 3. September DIVERSES Öffentliche Stadtführung; 14-15.15 Uhr; siehe 06.08.

Donnerstag, 4. September DIVERSES 9. Rapperswiler Kunststoff-Forum; 13.45-20 Uhr; HSR Hochschule für Technik Rapperswil, Oberseestrasse 10; www.iwk.hsr.ch

Für Sie mit Energie Für unser Verkaufsteam suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung verhandlungs- & abschlussstarke Persönlichkeiten, die das Verkaufen im Blut haben.

Wir bieten attraktive Dauerstellen als

MITARBEITER/IN IM TELEFONVERKAUF 50-100% Weitere Informationen zum Stellenangebot sowie zu unserem Verlag finden Sie im Internet unter www.inpuncto-verlag.ch

20

055 220 6 220

www.winter-gruppe.ch


kultur in der region

La Tavolata Samstag, 16. August, 16-1 Uhr Am 16. August verwandelt sich die

Begegnungen.

Diverse

Altstadt Rapperswil zum dritten Mal

aus

in eine Gourmet-Meile. «Gemeinsam

Rapperswiler Gastronomen, wie auch

an einem Tisch» ist das Motto dieses

private Eigenkreationen warten auf die

kulinarischen Anlasses. Ein Tisch quer

Besucher. Doch nicht nur der Gaumen

durch die Altstadt auf einer 700 Meter

wird verwöhnt, sondern auch das Auge.

langen Strecke. Bewohner, Geschäfts-

Diverse Strassenkünstler, Musiker und

und sich unter freiem Himmel bewirten

leute und Gastronomen der Altstadt

Tänzer geben ihr Können zum Besten

zu lassen! Bei schlechter Witterung wird

führen ein Fest der Gaumenfreude

und unterhalten die Besucher mit ihren

der Anlass auf Samstag, 23. August 2014

durch – die LA TAVOLATA. Ein Fest mit

Darbietungen. Alle sind herzlich willkom-

verschoben.

viel Charme, Geselligkeit und tollen

men, sich an den langen Tisch zu setzen

erhalten Sie unter www.vvrj.ch.

professioneller

Sommernachtsparty

Samstag, 9. August, ab 18 Uhr, Restaurant Rathaus Rapperswil

Köstlichkeiten

Küche

einzelner

Weitere

Informationen

22. Drachenbootrennen

30. und 31. August, Oberer Zürichsee 40

Teams

mit

insgesamt rund 800

Paddlern

Am 9. August 2014 lädt

werden sich En-

das Restaurant Rathaus zur

de August über

grossen Sommernachtsparty.

unterschiedliche

Am Hauptplatz in Rapperswil erleben Gäste auch an diesem

Distanzen

Abend moderne Gastronomie in historischen Mauern, die

in verschiedenen Kategorien auf dem Oberen Zürichsee

durch ein ganz besonderes Ambiente begeistern.

gegenüber stehen. Am Samstag, 30. August 2014 werden die

und

Rennen über 400 Meter ausgetragen und am Sonntag wird GRILLBUFFET, MUSIK UND TANZ

über 200 Meter gesprintet.

Los geht es ab 18 Uhr: Die eintreffenden Gäste werden zur Einstimmung auf den Abend zunächst mit einem Apéro ver-

Nach dem Erfolg vom letzten Jahr findet am Samstag er-

wöhnt. Um 19 Uhr wird das Grillbuffet eröffnet, bei welchem

neut ein Wettkampf über 200 Meter für Teams mit max. 10

sich die Gäste für die anschliessende Party mit Musik und Tanz

PaddlerInnen statt. Am Sonntag wird eine FUN10-Rennserie

stärken können. Ganz nach dem Motto «food, fun, friends»

über 100 Meter ausgetragen. So sollen auch kleinen Teams

verspricht dieser Abend ein Highlight des Rapperswiler Som-

packende Rennen geboten werden.

mers zu werden! Am Samstag lässt es das Dragon Bar Team ebenfalls wieder Preis: CHF 100.– inkl. Apéro und Grillplausch, exkl. Getränke.

krachen und feiert im Partydome direkt am See die legendäre

Reservationen werden gerne unter 055 210 11 14 entgegen-

Drachenboot-Party. Der Eintritt ist frei.

genommen.

Weitere Informationen: www.kcrj.ch/_drachenbootrennen

44. Lützelauschwimmen Samstag, 16. August, Seebadi Rapperswil Treffpunkt ist in der Seebadi hinter dem

behalten den Überblick über die Teil-

Schloss, von wo aus um 12.30 Uhr mit

nehmer. 1.5 km frei im See schwimmen

dem Schiff auf die Insel Lützelau über-

unter Aufsicht ist eine einmalige Gele-

gesetzt wird. Der anschliessende Sprung

genheit, die Schönheit der Gegend und

ins kühle Nass bedeutet den Start zur 1.5

den Schwimmsport einmal aus einer

Zum diesjährigen Lützelauschwimmen,

Kilometer Schwimmstrecke vor wunder-

anderen Perspektive zu erleben.

das bereits zum 44. Mal stattfindet,

voller Kulisse zurück in die Schlossbadi.

treffen sich alle Wasserratten, ob gross

Die Rettungsschwimmer der SLRG RJ,

Die Anmeldung ist von 11-12.15 Uhr

oder klein, Sportler oder Familie, ob

unterstützt von der Wasserversorgung RJ

nur vor Ort in der Schlossbadi möglich!

in Badehose oder im Neopren-Anzug.

und dem Schifffahrtsbetrieb HENSA AG,

Infos: www.rettungsschwimmer.ch 21


Strategie

Mit Strategie zum Das Wort Strategie entstammt ursprünglich der Kriegsführung. So verwundert es auch nicht, dass das griechische Wort «strategÓs» Feldherrentum oder Feldherrenkunst bedeutet. Den Begriff verwendet heutzutage aber auch die Finanzbranche. So ist die konsequente Verfolgung einer festgelegten Anlagestrategie für den späteren finanziellen Erfolg unerlässlich.

Damit der gewünschte Anlageerfolg ein-

ger kann seine Wertschriften entweder

Sie sehen: Eine regelmässige Überprü-

tritt, ist eine strukturierte Herangehens-

selbst verwalten oder die Bank mit einem

fung der Strategie ist für den Anlageerfolg

weise besonders wichtig. Schliesslich

sogenannten

Vermögensverwaltungs-

unerlässlich. Die Kundenberaterinnen

hat der Anleger die Wahl der Qual. Mitt-

mandat beauftragen. Das Vermögensver-

und Kundenberater der Bank Linth in

lerweile gibt es so viele Anlageprodukte,

waltungsmandat hat im Gegensatz zum

Rapperswil und Jona begleiten Sie gerne

dass man dabei schnell den Überblick

selbst verwalteten Depot den Vorteil,

auf Ihrem Weg zum Anlageerfolg.

verlieren kann. Daher empfiehlt es sich,

dass die Anlageentscheide durch ausge-

eine Anlageberatung bei einer Bank in

wiesene Anlageexperten getroffen wer-

Anspruch zu nehmen.

den. Der Anleger braucht sich also nicht tagtäglich mit dem Börsengeschehen

Hat der Kunde noch kein Anlageportfolio,

auseinanderzusetzen.

erstellt der Anlageberater zusammen mit dem Kunden ein Risikoprofil. Daraus geht

Verfügt der Kunde bereits über Anlagen,

hervor, ob der Anleger eher risikofreudig

erstellt der Berater eine Portfolioana-

ist oder Sicherheit bevorzugt. Je nach-

lyse. Dabei wird überprüft, ob das Geld

dem wird dann die entsprechende Anla-

in

gestrategie festgelegt. So eignen sich für

angelegt ist. Konkret heisst das, dass

risikobereite Anleger Aktien besonders

verschiedene Branchen, Währungen und

Telefon 0844 11 44 11

gut, während sicherheitsbewusste Anle-

Länder berücksichtigt werden. Denn

Mo-Fr 8.30-12 Uhr und 13.30-16.30 Uhr

ger mit festverzinslichen Wertschriften

wer beispielsweise nur amerikanische

Mi 8.30-12 Uhr und 13.30-18 Uhr

besser bedient sind.

Aktien besitzt, der muss mit massiven

verschiedenartigen

Wertschriften

Kurseinbrüchen rechnen, sollte sich die In einem weiteren Schritt gilt es, das

Wirtschaft in den USA nicht wie geplant

Anlagemodell zu bestimmen. Der Anle-

entwickeln.

22

Bank Linth LLB AG Geschäftsstelle Rapperswil Untere Bahnhofstrasse 11, Postfach 8640 Rapperswil

Geschäftsstelle Jona «Stadttor» Molkereistrasse 1, Postfach, 8645 Jona Telefon 0844 11 44 11 Mo, Di, Mi, Fr 8.30-12 Uhr und 13.30-16.30 Uhr Do 8.30-12 Uhr und 13.30-18 Uhr

Bild: © Tony Hegewald/pixelio.de

Erfolg


walder, werber

Ni mm s i n d i e Ha n d . yo ul i bi et et di r me hr ! Da s Ju ge nd po rta l mi t

c oolen Ex tr as : En td e c ke deine Welt auf


Jetzt kann ich wieder figurbetonte Kleider tragen! Oberurnen. Judith Menzi, 52, Leiterin m-electronic in Glarus, ist 14 kg leichter. «Das hätte ich mir nicht im Traum vorstellen können, wie es sich heute anfühlt. Arbeit, Alltag und Sport fallen mir viel leichter. Ich fühle mich jetzt fit und bin unternehmungslustig.»

Positiv ist für Judith Menzi, dass sie auch die Wirkung der Ernährungsumstellung mit ihrer PMF Beraterin besprechen konnte. «Bei ParaMediForm wird jede Person individuell betreut. Was mir wichtig ist, spielt für jemand anderes gar keine Rolle», schildert Judith Menzi. Sie schätzt die persönlichen Einzelgespräche. «Da hatten Aspekte Platz, die ich in einer Gruppe nicht thematisiert hätte.»

Judith Menzi hat schon verschiedene Methoden ausprobiert. «Aber ich habe immer wieder zugenommen», erinnert sich die 52-jährige. Von ParaMediForm erfuhr sie von Markus Elmer aus Glarus, welcher ebenfalls bei ParaMediForm Rapperswil erfolgreich 34 kg abgenommen hat. «Wichtig war für mich, ein Ernährungsmodell zu finden, welches sich mit meinem Alltag verträgt.» Judith Menzi, 52 Jahre,

Die entsprechende Lösung dafür bot ihr vorher ParaMediForm. «In den anfangs wöchentlichen Gesprächen werden die Lebensmittelmengen festgelegt. Es geht einfach darum, sich bewusster zu ernähren. Ich habe meinen Speiseplan nicht komplett ändern müssen. Mehr Gemüse und Eiweisse kamen dazu. Kohlenhydrate gab es fast so viel wie vor der Umstellung», erzählt sie. «Es gilt zu beachten, dass wir gute und schlechte Kohlenhydrate kennen. Kohlenhydrate der schlechten Art, meiden wir», erklärt Jana Dobberstein, die PMF-Beraterin.

Judith Menzi aus Ober-

Heute fühlt sich Judith Menzi blendend. Der Ansporn zur Gewichtsabnahme lag im eigenen Unwohlsein. «Doch wie viel leichter mir Arbeit, Alltag und Sport heute fallen, hätte ich mir nie so vorgestellt!» Judith Menzi’s Ziel ist es, «auf natürliche Weise das Gewicht zu halten. Ich habe mir geschworen, nie wieder übergewichtig zu werden.»

urnen ist 14 kg leichter.

Sie kann ParaMediForm jeder Person empfehlen, die sich ernsthaft zum Abnehmen entschlossen hat. «Die Ernährungsberater/-innen können Ihnen keine Kilos wegzaubern, aber sie zeigen Ihnen den Weg und begleiten Sie dabei:» Tina Küng, eine weitere PMF-Beraterin fügt hinzu: «Es ist wunderbar zu beobachten, wie sich bei Judith Menzi und vielen anderen Teilnehmer/-innen das Selbstbewusstsein gestärkt wird, wie sie vor Lebensfreude strahlen und das neue Lebensgefühl geniessen.»

Seit 22 Jahren schweizweit die nachhaltigste Lösung mit über 100'000 zufriedenen Kunden. Ärztlich empfohlen.

Tina Küng, dipl. Gesundheitsberaterin PMF

Jürg Ritter, dipl. Gesundheitsberater PMF

Jana Dobberstein, dipl. Gesundheitsberaterin PMF, Diplom Oecotrophologin (FH)

Claudia Schneider, dipl. Gesundheitsberaterin PMF, Ganzheitliche Ernährungsberaterin Paracelsus, Dipl. Heilpraktikerin

Für ein erstes, kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns. Mit ParaMediForm fällt Ihnen richtiges Abnehmen leichter • Weil Sie Ihre ganz persönliche Lösung für Ihr ganz persönliches Wohlfühlgewicht erhalten. • Weil es keine Diät ist, sondern Sie Freiheiten in der Wahl des Essens haben. • Weil Sie sich satt essen können. • Weil Sie nicht abwägen und keine Kalorien zählen müssen. • Weil Sie das Essen geniessen werden. • Weil Sie kompetent begleitet und beraten werden. • Weil das ParaMediForm-Ernährungsprogramm überall anwendbar ist.

ParaMediForm Rapperswil Gesundundschlank AG Marktgasse 22, 8640 Rapperswil-Jona info@gesundundschlank.ch

055 210 34 50

Schlank werden Schlank sein Schlank bleiben

Stadtmagazin August 2014  

Stadtmagazin, Ausgabe August 2014

Advertisement