Page 1

10

th

SwiSS AmericAn Golf chAmpionShip 2007

8 th S eptember 2007 G olf & c ountry c lub h ittnAu


Präzision. Eine Qualität von Ernst & Young.

www.ey.com/ch Unsere Strategie ist so einfach wie erfolgreich: Wir überlassen nichts dem Zufall, sondern legen grössten Wert auf Präzision. Denn die Mitarbeitenden von Ernst & Young sind unternehmerische Professionals, die kundenorientiert denken und handeln. Quer durch alle Branchen und in über 140 Ländern stehen Ihnen unsere Beraterinnen und Berater in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, insbesondere Steuer- und Rechtsberatung, Risikomanagement-Beratung, Transaktionsunterstützung sowie Accounting Services zur Seite. Ihr spezifisches Fachwissen, ihre praxisnahe Erfahrung und ihr präzises Arbeiten garantieren Ihnen innovative, auf individuelle Probleme zugeschnittene Lösungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf: Telefon +41 58 286 31 11. Audit. Tax. Legal. Advisory. Transactions. Accounting.


«When good people come together for a good cause good things happen» The Organizing Committee of the Swiss American Golf Championship (SAGC) are pleased to offer you the third edition of the Swiss American Golf Championship Magazine which commemorates the 10th Anniversary of our event for the benefit of the SOS Children’s Villages Charity.

Contents Patrons` Messages

Seite/Page

American Club of Zurich

Seite/Page 16

9

ACZ – the Spirit of America`

Seite/Page 22

Review SAGC Tournament in 2006

Seite/Page 29

Meet the SAGC Team 2007

Seite/Page

Swiss American Golf Championship 2007

Seite/Page 38

Shannon Aubert – Age 12 and Handycap 8.6

Seite/Page 46

Welcome you to the Golf & Country Club Hittnau

Seite/Page

SOS Childern’s Villages

Seite/Page 61

32

53

SOS Childern’s Villages activities in Rio Hondo – Peru Seite/Page 66 1998 – 2007 the SAGC has supported…

Seite/Page

SAGC Auctions and Tombola

Seite/Page 78

Thank you for Sponsoring

Seite/Page

Invitation to the Tournament and Program Einladung und Programm

Seite/Page 82

A History of Golf

Seite/Page 85

The Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews

Seite/Page 91

SAGC - Swiss American Golf Championship c/o J. Bider, Rütistr. 18, 8118 Pfaffhausen Tel. 044 825 59 91 – www.sagc.ch Herausgeber

PODIUM, Loostr. 3, 8803 Rüschlikon Tel. 044 772 82 82 – www.podium-ag.ch

Chef-Redaktion Marco Zimmermann Layout

PODIUM

Inserate

PODIUM

Text

Jeanette Bider, Ellen Bruckman, Paul Cannon, Rolf Frick, SOS-Kinderdorf, Marco Zimmermann

Translations

Jeanette Bider, Ellen Bruckmann

Bilder

F. Beyeler, M. Giger, Archiv SAGC, SOS-Kinderdorf

Ausgabe

Sommer 2007

Druck

Südostschweiz Print AG, Chur

72

81

The magazine will provide you information on the Charity, our loyal supporters – the American Club of Zurich – the history of the SAGC and this year’s SAGC, taking place at the Golf & Country Club Hittnau on Saturday, September 8th. We would like to thank our SAGC sponsors and advertisers for their support, as well as Marco Zimmermann and his team of Podium AG, who have patiently crafted a publication of which we are all are very proud. Happy reading!

Das Organizations Komittee des «Swiss American Golf Championships» (SAGC) freut sich, Ihnen die dritte Ausgabe des Swiss American Golf Championship Magazins vorzustellen, welches auch Bezug nimmt auf unser 10-jähriges Jubiläum zu Gunsten den SOS Kinderdörfer. Das Magazin informiert Sie über unser diesjährigen Wohltätigkeitsprojekt, unsere loyalen Supporters das American Club of Zurich – die Geschichte des SAGC und über das diesjährige Turnier, welcher am Samstag, 8. September im Golf & Country Club Hittnau stattfindet. An dieser Stelle möchten wir uns auch bei unseren Sponsoren und Inserenten für die grosszügige Unterstützung bedanken, ebenso bei Marco Zimmermann und seinem Team der Podium AG, die diese Publikation, auf die wir sehr stolz sind, ermöglichten.Wir wünschen Ihnen ein vorzügliches Lesevergnügen! Paul A. Cannon SAGC Chairman

5


Enjoy beauty and wellbeing at the Globus day spa.

Schönheit und Wohlbefinden im Day Spa von Globus. Geniessen Sie’s.

Beneficial and exclusive. For body and soul.

Wohltuend. Exklusiv. Für Körper und Geist.

Globus Beauty & Spa is the first day spa located in a department store. We welcome men and woman to an atmosphere of elegance and relaxation where you will find a wide range of spa packages, massages and beauty treatments by the leading beauty brand Kanebo.

Globus Beauty & Spa ist das erste Day Spa im Warenhaus. In eleganter, entspannter Atmosphäre bieten wir Damen und Herren ein vielfältiges Programm an exklusiven Spa Packages, Massagen und Schönheitspflege der bekannten Marke Kanebo.

From fast power packages during lunch breaks to lengthier personalized programmes to meet each individual’s needs and desires- indulge yourself.

Spa Leave everyday life behind and treat yourself and your body to that wonderful well-groomed sensation. Feel ready to return to your daily challenges. Our Spa is on oasis of relaxation, a place to regain your energy.

Opening hours

Öffnungszeiten

Monday to Friday 9 until 20 h, Saturday 9 until 17 h

Montag bis Freitag, von 9 bis 20 h, Samstag von 9 bis 17 h

You can make a reservation by phone.

Sie können Ihre Termin im Voraus telefonisch reservieren, während Ihres Besuchs bei Globus vereinbaren und – wenn Platz vorhanden – spontan wahrnehmen.

Vom schnellen Power Package in der Mittagspause bis zum individuellen, mehrstündigen Programm – verwöhnen Sie sich mit Schönheit und Wohlbefinden.

Spa Den Alltag hinter sich lassen. Etwas nur für sich und den Körper tun. Das gute Gefühl, rundum gepflegt und neuen Herausforderungen gewachsen zu sein. Unser Spa ist eine Oase der Entspannung, ein Ort, um Kraft zu schöpfen.

Globus Beauty & Spa Globus Bahnhofstrasse · 8001 Zurich Tel. 044 226 62 10 E-Mail: beautyspa-zuerich@globus.ch · www.globus.ch


Farbedelsteine – Magie der Farben Mit den Farbedelsteinen erschliesst uns die Erde ihre prächtigsten Schätze – glutrote Rubine, sattgrüne Smaragde, Aquamarine oder Turmaline in allen Farben des Spektrums. Kein Wunder, werden den Edelsteinen noch heute magische Fähigkeiten oder heilende Kräfte zugesprochen.

Comeback des Farbedelsteins Krönten die edlen Preziosen einst die Häupter von Kaisern und Königen oder zierten Kultgegenstände und Kirchenschätze, sind die Farbedelsteine heute auch bei so genannt «Normalsterblichen» ein immer beliebteres Accessoire. Die Nachfrage nach den funkelnden Kostbarkeiten steigt kontinuierlich an. Nicht zuletzt dank der unermesslichen Farbenfülle und unerschöpflichen Artenvielfalt. Faszinierendes Innenleben Edelsteine besitzen die unnachahmliche Fähigkeit, Licht zu reflektieren und zu absorbieren. Die Ursache für die Farbe liegt in der chemischen Zusammensetzung des Steins. Weitere Qualitätskriterien sind Gewicht, Schliff, Transparenz und Seltenheit. Je reiner und transparenter ein Edelstein, desto wertvoller ist er. Doch diese Regel gilt nicht immer: Manchmal sind es gerade die Einschlüsse, die aus einem Edelstein eine wahre Rarität machen. Das faszinierende Innenleben der Edelsteine gibt Aufschluss über dessen Fundort und natürlichen Entstehung. Von der Mine bis zum fertigen Schmuckstück Bucherer besitzt das schweizweit breiteste und exklusivste Angebot an Farbedelsteinschmuck sowie an losen Edelsteinen. Dank direktem Zugang zu vertrauensvollen Lieferanten an den Edelstein-Fundorten sowie langjährigen guten Beziehungen zu Minenbesitzern in aller Welt, ist es Bucherer möglich, qualitativ hochwertige Edelsteine zu einem fairen Preis zu erstehen. Besonders stolz ist Bucherer auf seine Eigenkreationen, die von den rund 30 Schmuckdesignern, Goldschmieden und Juwelenfassern im Bucherer Atelier entwickelt und gefertigt werden. Von herausragender Schönheit sind zum Beispiel die «Masterpieces» der Schmucklinie Cage : Anhänger mit grossen Edelsteinen, darunter kostbare Unikate, die im faszinierenden Reich der Edelsteine Ihresgleichen suchen.


Patron’s Message to the Swiss-American Golf Championship 2007 Dear Friends: I am honored to have this opportunity to address the members and friends of the «Swiss American Golf Championship» and to express my deep gratitude, as Ambassador of Peru in Switzerland, for the decision to support the project «SOS Children`s Village» in Rio Hondo, Peru on the occasion of your 2007`s Charity Golf Tournament. Your kindness and generosity will make a difference for many abandoned and vulnerable children, some of whom are physically and mentally ill and who need care and attention. The work that «SOS Children`s Village» realizes in Peru is wonderful and I am certain that this expression of solidarity towards a noble cause will have an important impact in the life of many children who due to your efforts will enjoy a future of hope

and happiness. I am most pleased to have the distinction to serve as a Patron and to attend as the Guest of Honor at this tournament that will take place next September in Hittnau. I look forward to meeting you and to participate in the «Spirit of Sharing, Adventure of Achievement, Gift of Giving, Cherish the Children» that characterizes the SAGC, as well as to share with you the joy for this important initiative that will benefit many children from Rio Hondo in Peru. Con mi mayor agradecimiento

Elizabeth Astete Ambassador of Peru

It’s about the journey Expect more when you fly Envoy, our business class service from Zurich. This winter, we’re adding new near lie-flat seats withon-demand entertainment to Envoy on our Boeing 767 fleet. With our new seats you can rest assured that you’ll arrive relaxed, refreshed and ready to do business. Contact your travel agent to plan your Envoy trip today.

©2007 US Airways, Inc. ADV07-1040

9


Patron’s Message to the Swiss-American Golf Championship 2007 Message to the Participants of the Swiss American Golf Championship 2007 from Mr. Adolf Ogi, Special Adviser to the UN SecretaryGeneral on Sport for Development and Peace For the 10th time, the Swiss American Golf Championship will be organized as a Charity Tournament in favour of the SOS Children’s Villages. I would like to congratulate the Organizing Committee and the American Club of Zurich on this 10th Jubilee. The Mission Statement of the Swiss American Golf Championship (SAGC) 2007 is stipulated as «When good people come together for a good cause, good things happen» I strongly support the initiative to organize these Championships that offer all participants an opportunity to strengthen and celebrate friendly relations among Swiss and Americans and their friends, where we share much common ground, the golf course and to work together to further both countries’ humanitarian traditions by raising a significant amount of money for a respected charity. Sport is far more than mere physical exercise. Sport teaches life skills. Sport remains the best school of live. Sport can be a catalyst for peace and development. Let us take advantage of this great opportunity to promote the constructive power of sport! I hope you will enjoy the uniting experience of the Swiss American Golf Championship 2007 and I count on you to donate generously in favour of the SOS Children’s Village in Rio Hondo, Peru. The aim is to help the children shape their own future.

Adolf Ogi Under-Secretar y-General - Special Adviser to the UN Secretar yGeneral on Sport for Development and Peace - Former President of Switzerland

A message from the U.S. Ambassador to Switzerland Peter R. Coneway Dear Friends of the United States, The central role of sports in American life is as natural as baseball and apple pie. The National Basketball Association, the National Football League and the National Hockey League all have an enormous domestic and international following. Golf too is synonymous with the United States, through living legends such as Arnold Palmer, Jack Nicklaus and Tiger Woods. Individuals like these stand out through their dedication to excellence, physical prowess and mastery of the game. Many of us might aspire to turn in our ballpoint pens for a golf bag, but upon an honest appraisal of our skills, realize we won’t soon be offered a spot on the PGA Tour. Instead, we must be content with being weekend (and occasionally weekday) warriors, polishing our skills and simply enjoying the game. Like perfecting a golf swing, fostering a productive relationship between countries takes a great deal of patience, commitment and focus. The people of the United States and the people of Switzerland share these traits, just as we share a mutual love for democracy, human rights, the rule of law and a common outlook on many of the global issues we face. The strength of our relationship lies in the countless person-to-person relationships between our countries that are celebrated and deepened by events such as the Swiss American Golf Championship. Thanks to your friendship, I believe we can look forward to a long and fruitful partnership. Although few, if any of us will have the chance to play on the PGA Tour, I would like to encourage you to capture the spirit of the game and enjoy the natural camaraderie that comes from walking a course together. Thank you for your participation and support of the Swiss American Golf Championship.

Peter R. Coneway U.S. Ambassador to Switzerland at the U.S. Embassy in Bern

11


Over 75 years since its inception, the Stanford family of companies can today be found in 126 countries around the planet. From the financial centers of the world to the cities and towns so many of us call home; the Stanford name has become synonymous with hard work, clear vision and value for our clients. However, after seven and a half decades of offering innovative products and sterling service coupled with a true spirit of entrepreneurship, an underlying tenet has emerged as a point of true differentiation in the marketplace. This principle is a simple yet; enduring (not to mention – passionate) commitment to strengthen each and every community we serve. Stanford strives daily – and on every level of our business – to achieve a higher standard. It is with this same commitment to a higher standard that we look to strengthen each and every community we serve. Sometimes that commitment takes the form of support to St. Jude Children’s Research Hospital in its efforts to fight and childhood cancer. In some cases, we do what we can to enliven and enrich the arts and cultural organizations, and still in other instances, we respond to the immediate needs of those affected by natural disaster or man-made crisis. However, we often turn to the modern day heroes of the field, the arena and the court that help us make the world around us a more enjoyable place; to teach us the lessons of discipline, determination and more importantly to show us the true human potential. From the cricket pitch to the golf course; from the basketball arena to the tennis court and all sporting points in between, Stanford helps underwrite matches of endurance, stamina and raw talent around the world. Today, Stanford has a significant presence in the professional and amateur sporting community that includes: PGA TOUR STANFORD 20/20 CRICKET ATP TENNIS NBA POLO STEEPLECHASE AMERICAN JUNIOR GOLF ASSOCIATION SAILING WINTER OLYMPIC SPORTS

12


Commitment.

On the golf course and in the course of life, success demands commitment to a clear vision. The Stanford Financial Group of companies was founded on the principles of hard work, clear vision, and value for the client. For 75 years we have used this philosophy to help our clients realize their dreams and goals. Stanford was founded on another enduring commitment - to strengthen the communities where we live and work. Investment in communities to help ensure bright and prosperous futures is an integral focus and part of our standard of doing business. The Stanford family of companies is proud to support the SOS Children’s Villages charity as they build families for children in need, help them shape their own futures and share in the development of their communities.

HARD WORK. CLEAR VISION. VALUE for the CLIENT

SM

stanfordfinancial.com

Stanford Group (Suisse) AG Dreikönigstrasse 12 8002 Zürich, Switzerland Phone: 044 205 53 00


* Ă„nderungen und VerfĂźgbarkeit der Angebote bleiben vorbehalten.


Ellen Bruckmann

Message from ACZ President With this edition of the SAGC Magazine, I welcome you to 10th Jubilee of the Swiss American Golf Championship. There is an old saying that ‘Time is the most valuable thing a man can spend ‘and it is hard to believe how fast the last decade has flown by! Ellen Bruggmann The many people that have served on the SAGC as volunteers for a good cause throughout the last 10 years are a testament to what teamwork, friendship, understanding and dedication can do.

A Unique Opportunity for your Child

The Lakeside School offers your child (age range 3-13: Outdoor Pre-School, Kindergarten & Primary) a very special chance to integrate into life in Switzerland quickly and painlessly. We offer a bilingual immersion programme (English/German) which combines the advantages of the best in English education with the thoroughness of the Swiss approach, taught only by mother tongue teachers. For further information please contact Ms. Aebi on 044/914 20 50 or www.lakesideschool.ch

Lakeside School

Lakeside Bilingual Dayschool Seestrasse 5 8700 Küsnacht Telephone: 044/914 20 50 Fax: 044/914 20 59 E-Mail: office@lakesideschool.ch Member of CIS, SGIS, Association of Zurich Private Schools

WILLKOMMEN IM NEUEN ZÜRICH MARRIOTT HOTEL Stellen Sie sich vor Neue Zimmer, die sich Ihnen anpassen. Neue Veranstaltungsräume, die Ihnen die modernste Eventtechnik zur Verfügung stellen. WILLKOMMEN IM Ein neues Restaurant, das die NEUEN ZÜRICH Schweizer Küche neu inszeniert MARRIOTT HOTEL WILLKOMMEN und Ihnen denIM Blick auf die NEUEN StellenZÜRICH Sie sich vor Limmat freigibt. MARRIOTT HOTEL Neue Zimmer, die sich Ihnen Stellen Sie sich vor WILLKOMMEN anpassen. Neue sich Ihnen IM Ein Zimmer, neuer die Zeitabschnitt beginnt. anpassen. Neue Veranstaltungsräume, die NEUEN ZÜRICH IT‘SVeranstaltungsräume, THE MARRIOTT WAY. SM Neue Ihnen die modernstedie MARRIOTT Ihnen die modernste HOTEL Eventtechnik zur Verfügung Eventtechnik Verfügung Stellen Siezursich vor stellen. stellen. Ein neues Restaurant, das die Neue Zimmer, die sich Ein neues Restaurant, dasIhnen die Schweizer Küche neu inszeniert anpassen. Schweizer Küche neu inszeniert und Ihnen den Blick auf die und Ihnen Limmat freigibt.den Blick auf die Neue Veranstaltungsräume, die Limmat Ihnen diefreigibt. modernste Ein neuer Zeitabschnitt beginnt.

IT‘S THE MARRIOTT Eventtechnik zurWAY. Verfügung Ein neuer Zeitabschnitt beginnt. stellen. IT‘S THE MARRIOTT WAY. SM Ein neues Restaurant, das die Schweizer Küche neu inszeniert und Ihnen den Blick auf die Zürich Marriott Hotel Limmat freigibt. SM

Neumühlequai 42 CH-8001 Zürich Telefon +41 (0) 44 360 70 70 Ein Zeitabschnitt Fax neuer +41 (0) 44 360 77 77 www.zurichmarriott.com Zürich Marriott Hotel

beginnt.

IT‘S THE MARRIOTT WAY. SM Neumühlequai 42 CH-8001 Zürich Telefon +41 (0) 44 360 70 70 Fax +41 (0) 44 360 77 77 www.zurichmarriott.com

Ab 2. September 2007 heissen wir Sie in unserem renovierten Hotel herzlich willkommen.

Ab 2. September 2007 heissen Zürich Marriott Hotel wir Sie in unserem renovierten Hotel herzlich willkommen. Neumühlequai 42 CH-8001 Zürich Telefon +41 (0) 44 360 70 70 Fax +41 (0) 44 360 77 77 www.zurichmarriott.com Peak Performance - Right on Time. Peak Performance - Right on Time.

Ab 2. September 2007 heissen wir Sie in unserem renovierten Hotel herzlich willkommen.

16

Zürich Marriott Hotel Neumühlequai 42


We have developed, we have grown and we have had the opportunity to support and to contribute to the wellbeing and education of children in many different countries. We have made a difference! I have worked with and met many, many wonderful people, a number of them who have become good friends. We have spent the time and reaped the benefits of giving, caring and sharing. We have been most fortunate and honored to count Swiss, American and international leaders and celebrities in politics, business, arts and sport as patrons and guests and for the hundreds of golfers who have attended and joined us to support this worthy cause, the SOS Children’s Villages. We are grateful to every sponsor for their overwhelming generosity, also to the golf clubs where we had an opportunity to play and to their staff. As president of the ACZ and as SAGC committee member, I would like to congratulate the team and most of all the hundreds of our guests who have so unselfishly and graciously supported our efforts by meeting on the golf course in the Spirit of Sharing for the Adventure of Achievement for Gift of Giving to Cherish the Children. Best regards

Ellen Bruckmann President

Wo Ihre Träume zu Hause sind teamplan Immobilien – Vermittlung – Verkauf The finest merit in real estate – in and around Zurich - Stark und engagiert im Verkauf und der Vermittlung von Immobilien - Freude und leidenschaftliches Engagement bringt Ihnen den gewünschten Erfolg - Verkehrswertschätzungen und Beratung in allen Immobilienbelangen

Wir sind für Sie da, nehmen Sie Kontakt mit uns auf teamplan

Immobilien – Vermittlung – Verkauf

Immobilien – Vermittlung – Verkauf

Staldenbachstrasse 30 8808 Pfäffikon SZ

Seestrasse 276 8700 Küsnacht

Mosacher 3 8126 Zumikon

Tel. 055 417 80 40 Fax 055 417 80 49 www.teamplanimmo.ch info@teamplanimmo.ch

•u be mf a ö • f i p ss • ind fen riv en •S eig ivi tli ate de e en d ch n B •ü gan rvi e uel en un era b z ce Fa le A d tun •ü L e i e r z e n i n b r i s D n l a g be stu eu Sc de ka es ge r ng ge hw r tio ign n KÜ 30 s n e n R N Ja -Ve des iz C üt G hr rh P Te H - i b ü A G r e äl e F l. 88 el S Er tn is fa is in ax + +4 20 str au hr fo 4 1 W as na ( @ 1 0 ä se b un a ku (0 )4 de 1 u g en )4 4 ns 7 g- 4 78 wi sa 78 0 6 l un 0 1 7 a. 3 55 ch 79 C fü ou r po Un n F t Bi inn erla M o- isc ge D as Sa h n W am siv un e S h h a p a So i f o / u r b F la lp a lz B n T itn ri oo d -Sa IOS a W her ess en l un A e a Na lln me ge m n rä e e St te ss ra -A s s PL e nl Z/ ag Or Te t en l.

teamplan

Immobilien – Vermittlung – Verkauf

60 W A u S Be un Vi 0 m äde ss ie su d elf 2e ns tel un ch W a in w lu se en i n r el lt ln an zig l: ü g i e es S ar be n Vo s- au tig r ra ( Id n e nm Bi ee an. el tte du u ng m )

teamplan

Oasen im Alltag www.kueng-sauna.ch

17


Caring for the needs of you and your family

GM Expatriate Services and Relocation Support was founded 1999. I started my working career in a bank and gained primarily experience in the field of Human Resources. I worked as a Human Resource Director for 10 years. During that time my assignments included all kinds of international human resource issues, contractual issues as well as consulting on developing and orchestrating international human resource policies.

GM_Expatriate_0207

With our knowledge in the field of expatriate services we give you the freedom to focus on your core business and therefore free resources for you to develop your company. The increasingly more open structure for work permits in Switzerland and consequently the bitter complexity of international human recourse issues require competent and flexible advice. The search for appropriate accommodation in Switzerland is difficult since the housing market is tight. We help our customers to master these challenges – be it rental arrangements or the purchase of property. Many international organisations already benefit from our network of contacts and make the life of their new employees and their families simple and comfortable.

Because of my own experience as an Expatriate I am easily able to understand and sympathize with the situation of foreign employees and their families when relocating.

With 14 years experience in the field of human resources and international expatriate management we have gained the knowledge to advice our clients in their best interest.

Relocation Support a n dand Relocation Expatriate Management GM Expatriate Services Support - Providing Temporary Housing - International Policy targets international organizations andHRforeign - Search of Apartments/houses - Assignment employees with tailored advice in the Contracts field of

We are reliable partner and you can always count on us. We support you in all situations of transfers coming to Switzerland or going abroad.

- Support in Buying of Property

- Allowances

- Settling-in Support

- Compensation Packages

- Schooling

- Tax Issues

- Moving

- Social Security

- Arrival-Meeting

- Surveys

- Registration Support

- Work permits and

- Administration issues legal issues

24.5.2007

10:29 Uhr

- Insurance issues

Seite 1

- Cultural Awareness

- Purchase/Lease of Cars Training

For more information please contact: GM Expatriate Services and Relocation Support Gordana Muggler Vordergasse 49 CH-8615 Wermatswil info@expatriate-services.ch

GM Expatriate Services and Relocation Support Consulting and Relocation Services

We offer tailored advices in Relocation Services Family Support Consulting and Expatriate Management Housing-Search Moving Schooling Cars Work Permit Settling-Down Taxes Compensation HR Policy Integration of family Spouse Support Awareness Workshops and Seminars Hotline For more information please contact us! Tel.: +41-44-941 74 84 E-mail: info@expatriate-services.ch

18

Social Security Cultural

www.expatriate-services.ch


hOle-in-One Be ACtive, CreAtive And suCCessful with the AurOrA 440 Qe in the BerninA CreAtive Center

Success guaranteed! BSR (BERNINA Stitch Regulator) System for consistent stitch lengths. Included as standard in scope of delivery.

the All-rOunder The BERNINA aurora 440 QE is the first sewing computer with the new BSR System, which has revolutionised entry into the world of quilting. A separately available embroidery module and the embroidery software package supplied with it will also transform the aurora 440 QE into a versatile embroiderer.

BerninA CreAtive Center – the plACe fOr CreAtive experienCes – Inspiration in all things sewing – Presentations – Exhibitions – Workshops and seminars – Coffee lounge

GRUPPE DREI ®

Opening hOurs BerninA CreAtive Center Tues – Fri. 10–12, 14–16.00 hrs. BERNINA International AG Seestrasse 16 8266 Steckborn, Switzerland www.creativecenter.ch www.bernina.com

aurora 440 QE – rundum perfekt ausgestattet! Ob Nähen, Sticken oder Quilten – die aurora 440 QE mischt in der Spitzenklasse moderner Näh- und Sticksysteme mit. Der Nähcomputer ist mit der innovativen Weltneuheit, dem BSR-System führend in der Nähtechnogie. Das BSR-System bzw. der BERNINA Stich-Regulator garantiert gleich bleibende Stichlängen bei variablen Nähgeschwindigkeiten und ist somit insbesondere fürs Quilten hervorragend geeignet. Im Creative Center von BERNINA in Steckborn können interessierte Näherinnen, Stickerinnen und Quilterinnen unter Anleitung eigene Nähprojekte fortsetzen oder an einem der vielen Kreativ-Workshops teilnehmen und sich von den Qualitäten der aurora 440 QE überzeugen, die mit vielen technischen Raffinessen aufwartet. Das grosse grafische Display zeigt den empfohlenen Nähfuss an; gleichzeitiges Aufspulen beim Nähen, Start-/StoppTaste , Freihandsystem und Fussanlasser sparen viel Zeit. Mit im Lieferumfang enthalten ist auch die Sticksoftware BERNINA artista Editor Lite.

aurora 440 QE – Perfectly equipped all round! Whether for sewing, embroidering or quilting, the aurora 440 QE holds its own among modern high-end sewing and embroidery systems. The BSR (BERNINA Stitch Regulator) System – an innovative world-first – places this sewing computer at the cutting edge of sewing technology. The BSR System guarantees consistent stitch lengths even at variable sewing speeds, and is thus superbly suited for quilting in particular. At the BERNINA Creative Center in Steckborn, interested sewers, embroiderers and quilters can work on their own projects under expert guidance, or take part in one of the many creative workshops on offer, and convince themselves of the superiorqualities of the aurora 440 QE, which has a wealth of technical refinements to offer. The large graphic display indicates the recommended presser foot; simultaneous winding-on of bobbins when sewing, start/stop button, free-hand system and foot control save so much time. Also included in the scope of delivery is the BERNINA artista Editor Lite embroidery software.

19


Wimpernverlängerung Lange, dichte und schwungvolle Wimpern verleihen jedem Hollywoodstar diesen Glamourlook. Bis noch vor kurzem, war es nur den Stars vergönnt, aber jetzt können auch Sie Ihre Wimpern nach Lust und Länge verlängern. Extreme. Während einer ca. 2 bis 3 stündigen kosmetischen Behandlung werden Ihnen die Wimpern völlig schmerzfrei appliziert. Das Ergebnis sind schöne, lange und dichte Wimpern. Da unser Leim wasserbeständig ist, können Sie bedenkenlos duschen, das Gesicht pflegen, ins Schwimmbad, Aerobic etc. Das Einzige was

E

X TRÊME

LOOK

Neu Wimpernverlängerung Eyelash

extensions

ZA AMO 002413

Sie beachten müssen, ist ein ölfreier Make-up Entferner zu benutzen. Extreme Look Wimpern gibt es in verschiedenen Grössen, 8, 10, 12, 13. Diese halten 2 bis 3 Monate, genauso lange wie ihre natürlichen Wimpern, die im normalen Zyklus alle 2 bis 3 Monate ausfallen und sich laufend erneuern. Extreme Look Wimpern werden einzeln auf Ihr Wimpernhaar appliziert und können dauerhaft getragen werden, wenn Sie regelmässig ein Touch-up durchführen lassen. Warum sollten Sie nicht einen verführerischen Augenaufschlag und damit eine einzigartige Ausstrahlung besitzen? Sei es für einen speziellen Anlass oder ganz einfach für den Alltag. Das Applizieren kostet zwischen CHF 325 und CHF 500 und ein Touch-up zwischen CHF 100 und CHF 175 je nach Menge der Wimpern. Das erste Touch-up ist im Preis der ersten Behandlung inbegriffen. Extrem Look Wimpern werden nur von zertifizierten KosmetikerInnen oder Make-up ArtistInnen appliziert. Verwirklichen Sie jetzt Ihren Traum von dauerhaften, schönen und dichten Wimpern. Für mehr Informationen oder einen Termin, wenden Sie sich an das Kosmetikinstitut Pina Tel. 044 3720992

Weitere Angebote wie • Kräuterschälungen • Dauerhafte Haarentfernung • Hautverjüngerung • Antiaging Behandlungen für Gesicht und Körper entnehmenSieaufwww.kosmetik-pina.ch

Kosmetikinstitut Pina Natali Wehntalerstrasse 253, 8046 Zürich Tel:044 372 09 92 kosmetik.pina@bluewin.ch www.kosmetik-pina.ch

20

Wehntalerstrasse 253 8046 Zürich


Furnished Apartments APARTMENT SIZES Our clients can choose from studios and one and two bedroom units, ranging in size from 40 to 120 m 2 . All apartments offer generously proportioned living/ dining areas, modern bathrooms and fully equipped kitchens.

We are Zurich’s leading provider of high quality furnished and serviced apartments. All our units have been individually interior designed to the highest standards and are situated in the city’s most desirable and central locations, moments away from public transport, shopping, fine dining, lively bars and leisure facilities.

The apartments are an ideal alternative to long-term hotel stays, providing a comfortable, stylish and convenient temporary home at a comparatively moderate cost.

LOCATIONS The apartments are located in attractive buildings in the prime districts of Seefeld, Zurichberg and Old Town.

MINIMUM RENTAL PERIOD The minimum rental period is generally two months and tenancies can be renewed at 40 days notice. Subject to an additional charge and availability, shorter stays are possible. PRICES Monthly rents range from CHF 2,900 to CHF 6,500. SERVICES Rents are inclusive of weekly maid service and all utilities. Free WLAN internet access.

ZR Zurich Relocation AG Seefeldstrasse 27, CH-8008 Zürich Phone +41 (0)44 366 53 33 www.zurich-relocation.ch office@zurich-relocation.ch

www.furnished-apartments.ch


American Club of Zurich: The Spirit of America’

Dear Friends As President of the American, Club, I am pleased to have this opportunity to profile the Club to you. The club is its members and an estimated 300 individuals share and enjoy the ‘Spirit of America’ while living in Zurich. The Club’s vision, our mission, is to create a sense of community through teamwork, communication, philanthropy, feedback and support and naturally, to enjoy good times! «Expats» are indeed living in a foreign land and the club is intended to be a «home away from home.» Even today, with globalization and the Internet, there is still a need for face-to-face contact. The American Club of Zurich is here to provide its members with a smooth integration into the community. In addition, the club, through its own volunteers, organizes wonderful events that enable you to fully benefit from your experience in Switzerland. As a long time resident of Zurich, I truly believe in the purpose and the mission of the Club as a conduit for newcomers, as a link for the «lifers» and as a connection to the USA for our associate members. Our activities reflect our organization’s genuine desire to be part of community, to have roots, and to establish a history and tradition.

Immer für Sie parat. Verlangen Sie die aktuelle Aktionspreisliste. Telefon 055 420 49 10

25 Jahre Erfahrung Das Shirin-Team erwartet Sie mit vielen Überraschungen. Ein Besuch lohnt sich bestimmt! Ökologische TeppichTiefenreinigung

In unserem Reinigungs- und Restaurationsatelier wird Hygiene grossgeschrieben, deshalb empfehlen wir, Ihre Teppiche mind. alle 3–5 Jahre von uns tiefenreinigen zu lassen. Jetzt kostenloser Abhol- und Lieferservice!

IR ! 100% W Montag–Freitag: 9.00–12.00, 13.00–18.30 Uhr Terminvereinbarung nach 18.30 Uhr möglich! Samstag: 9.00–17.00 Uhr durchgehend www.shiringmbh.ch

ORIENTTEPPICH GALERIE & WOHNDESIGN Churerstrasse 158/160 • 8808 Pfäffikon SZ • Tel. 055 420 49 10

22


This has been an extremely busy and productive first 6 months of my presidency. Our monthly TGIF has found a new home at the Zurich landmark Hotel Eden au Lac, part of the Victoria Jungfrau Group. Our SAGC had a highly successful 9th tournament in Erlen and the team is preparing for the milestone 10th Jubilee tournament in Hittnau, where we held highly successful tournments in 2001 and 2002. In addition, under the organization of Jeanette Bider, we have re-introduced a musical evening that was held at the ZKO in Seefeld, Zurich. Our «New Member Reception» held at the elegant downtown offices of the Stanford Group courtesy of returning ACZ member, L. Jack Staley, President. The annual Independence Day 2007 celebration under the patriotic direction of Mark Nedlin and his team.might not have been blessed with perfect weather, but certainly the perfect spirit of everyone made up for it!

I am also pleased to announce that the American Club of Zurich has been accepted as a member of the Association of American Clubs. The Association of American Clubs (AAC, founded in 2003 is an alliance of 30 American Clubs, Societies, and Associations worldwide that shares useful information and provides reciprocal membership benefits. Member clubs share ideas and resources. AAC members share the common goals of representing American spirit and culture, and fostering mutual understanding and friendship between their respective host countries and the United States. We are proud to be a member of this organization. Very best regards,

Ellen A. Bruckmann, President

Corporate philanthropy is a sound business practice and Rolf Frick, Sponsoring chair for the Club and for the SAGC has achieved remarkable results offering businesses a partnership and a platform that enhances our mission in the community. And what would the club be without our dedicated volunteers? I would like to thank all the outstanding volunteers, past and present, who plan and organize the ACZ events.

American Swiss Montessori Kindergarten

m Rathausgasse 8 8180 Bülach

i s

Leiterin: Trudy Detrich Zweisprachig: deutsch & englisch

Tel.: 044 862 21 69 Tel. privat: 044 869 18 28 Fax: 044 869 23 53 www.asmo-kiga.ch t.detrich@asmo-kiga.ch

I n v ita t i o n

BANANA JAVA CHIP

FRAPPUCCINO® BLENDED COFFEE

Buy one Frappuccino® at the Starbucks Coffeehouse in Rapperswil

complimentary Frappuccino® up to the same value.

and get a

Thomas Strittmatter Eidg. dipl. Malermeister

Dorfstrasse 57 · 8330 Pfäffikon/ZH Tel.: 044 950 31 58 · Fax: 044 951 27 23

Voucher valid until 31 August 2007 and only at Starbucks Coffeehouse, Schmiedgasse 30, 8640 Rapperswil. Only original vouchers will be accepted. This voucher may not be exchanged for cash.

E_Inserat_SAGC_85x59mm_2.indd 1

strittmatter@creativcolor.ch www.creativcolor.ch

29.5.2007 17:59:25 Uhr

23


24


Wohnen mit Stil ist kein Zufall! Gutes Design und die Suche nach nachhaltigen Lösungen sind die treibenden Kräfte und erklärte Philosophie der Familie Tirziu. In Zürich etabliert, haben sich die vier Familienmitglieder zum Ziel gesetzt, die Aktivitätsfelder Architektur, Inneneinrichtung und Immobilientreuhand zu einer Einheit werden zu lassen. Die Firma Architektur Design wurde 1973 in Zürich von Alesandru Tirziu gegründet. Der diplomierte Architekt hat inzwischen mehr als 75 Projekte realisiert: private Villen, Terrassenhäuser, Industriebauten, Bürohäuser und Hotels. Ein weiteres Prestigeprojekt befindet sich in Feldmeilen ZH – ein Bürogebäude in der Form eines Kristalls, das für den internatinal renommierten Konzern Swarovski als Sinnbild konzipiert wurde.

Internationale Erfahrungen Mit Projekten in Deutschland, Ägypten und Rumänien, verfügt Architektur Design über eine Erfahrung, die sich an den verschiedenen Kulturen dieser Länder inspirierte, indem sie die Besonderheiten ihrer Architektur und des lokalen Stiles in ihre Entwürfe und Umsetzungen einbrachte. «Der Architekturstil hängt in erster Linie vom Ort ab, von den Menschen, die hier leben und von ihren Bedürfnissen. Das Design sollte demnach die spezifischen Gegebenheiten des Ortes berücksichtigen wie auch der Benutzung des Raumes durch seinen Bewohner gerecht werden», erklärt Alesandru Tirziu. Die Firma zielt darauf, eine perfekte Harmonie zwischen Volumen, Materialien, Kosten, Kunst und Ökologie zu finden.

Mut zu neuen Wegen Freude am Gestalten und der Mut zu neuen Wegen lenken das Denken und Handeln des erfahrenen Teams. Die Firma OLT Interior, die praktisch gleichzeitig entstand, hat sich auf Einrichtungen und

Innenarchitektur spezialisiert. Nebst der Raumgestaltung liegt der Schwerpunkt auf der Beratung und dem Verkauf von italienischen, deutschen und Schweizer Designermöbeln für alle Lebensbereiche. Die Firma versucht dabei, ein optimal gestaltetes Ambiente zu schaffen und bietet eine individuell angepasste Beratung und für die Kunden angefertigte Möbel an. Die Vorschläge werden im Voraus anhand von grafischen Verfahren virtuell vor der effektiven Herstellung präsentiert.

Verkauf und Dienstleistungen ATT Immobilien, das jüngste Unternehmen dieser Gruppe existiert bereits seit 1990. Alex Th. Tirziu, einer der beiden Söhne, gründete diese Firma, die sich auf den professionellen Verkauf von Immobilien und die damit verbundenen Dienstleistungen spezialisiert hat. Seine Kundschaft setzt sich zusammen aus privaten Kunden mit individuellen, exklusiven Anforderungen sowie institutionellen Investoren, die eine gute Rendite ihrer Investitionen anstreben. Daher zielen die Dienstleistungen auf eine bedarfsorientierte, umfassende Immobilienberatung von der Erarbeitung eines Verkaufskonzeptes bis zum erfolgreichen Verkaufs- oder Kaufabschluss.

Ganzheitliches Bauwesen In Zusammenarbeit mit den übrigen Firmen, wird sichergestellt, dass die Bedürfnisse der Kunden im Bauwesen ganzheitlich abgedeckt werden und zu einem raschen und zufrieden stellenden Resultat führen. Paul Tirziu schliesslich, der jüngste Sohn in der Familie sorgt für optimale Abläufe und stärkt die Unternehmen in ihrer Gesamtheit. Wie in vielen Familienunternehmen paart sich auch hier, über die Einbindung der nächsten Generation, jahrzehntelange Erfahrung mit dynamischer Initiative.

Grösster Nutzen dank Zusammenarbeit Der höchste Nutzen für einen Kunden bezüglich Kosten, Zeit und Resultat kann im Bauwesen nur erreicht werden, wenn Architektur, Einrichtung und immobiliare Dienstleistungen aus einer Hand angeboten werden. Die Familie Tirziu bietet seinen Kun- ATT Immobilien den diese Möglichkeit Staldenbachstr. 9b 8808 Päffikon der Effizienzsteigerung Tel 055 210 80 10 an und gewährleistet Mobile 076 571 66 99 hochstehendes Design. www.att-immobilien.ch

25


Gelungene Inszenierung der digitalen Welt Die Staeger AG besteht aus zwei verschiedenen Geschäftslokalitäten. In dem einen ist – mit über 500m2 Ausstellungsfläche – Europas grösster Bang & Olufsen Shop untergebracht und im andern wird auf Multimedia Vernetzung von führenden Herstellern gesetzt. Das Unternehmen Staeger ist seit rund 50 Jahren in Thalwil angesiedelt und etabliert. Obwohl lokal verankert, ist die Firma Staeger weit über die Region für seine Dienstleistungen und das immense Angebot bekannt. B&O ist für hohe Ästhetik sowie für die Vernetzbarkeit ihrer Produkte bekannt, die mittels Fernbedienung in verschiedenen Räumen Musik und Bild ansteuern. Dies bedingt allerdings ein gutes, professionelles Planen und eine saubere Installation. Die beiden Unternehmer

«Beocenter 2 Audio Systems» Klarer Designstil von B & O

haben deshalb schon früh auf bezahlte Dienstleistung gesetzt. Da es bei den Produkten der dänischen Firma gelegentlich erforderlich ist, dass sie bereits beim Konzept des Hauses berücksichtigt und eingeplant werden, arbeitet Staeger stark mit den Architekten zusammen.

Staeger_TZAnz_A4_1.qxd

10.11.2004

13:45 Uhr

Seite 1

Anschaulich illustriert dies neben breiten Sortimenten im Ladengeschäft auch eine Musterwohung, die das Unternehmen Staeger im Haus eingerichtet hat. Sie ist komplett vernetzt, verfügt über Video und Audio mit entsprechenden Lautsprechern in allen Räumen und einem Heimkino mit automatischer Verdunkelung. Musik kann auf der Terasse der Vierzimmerwohnung gehört werden, und im Büro steht ein hochwertiger Computer. Im Multibrand Shop werden Produkte der Marken Sony, Panasonic, Samsung, Piega, Onkyo sowie Reycom geführt.

«Beovision 7» von B & O

Die Firma Staeger installiert ihre High-TechAnlagen nahezu überall in der Schweiz und setzt auf Professionalität und Knowhow. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! S TA E G E R A G

THALWIL

«Im Planet» Alte Landstrasse 160 • 8800 Thalwil Tel 044 720 13 62 info@staegerag.ch www.160.ch

26


Herzlich Willkommen bei Bang & Olufsen in Thalwil!

Auf über 400 qm erleben Sie in elegantem Ambiente die exzellenten Klang- und Bildwelten von Bang & Olufsen – von intelligenter Telekommunikation bis hin zur digitalen Home Cinema Surround-Aufstellung. Freuen Sie sich auf kompetente Fachberatung und umfassenden Service! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gerne präsentieren wir Ihnen in einer persönlichen Vorführung die faszinierenden Möglichkeiten in unserer voll eingerichteten Musterwohnung. Eine telefonische Voranmeldung ist erwünscht.

Erleben Sie einzigartige Qualität bei:

50 Jahre S TA E G E R A G „Im Planet» Planet“ «Im Alte Alte Landstrasse Landstrasse 160 160 8800 8800 Thalwil Thalwil/Zürich Tel 044 13 62 Telefon 720 01 720 13 62 info@staegerag.ch info@staegerag.ch www.160.ch

THALWIL


LiebenSiedasAussergewöhnliche?Dannsind Sie bei uns genau richtig! Im Gastrobereich mit dem gewissen Ambiente oder bei Ihnen Zuhause, elegant und stilvoll. Wir bringen

Unsere Arbeiten in allen Bereichen des Wohnens, des Arbeites und im Gastrogewerbe reichen von der Planung bis hin zur zuverlässigen und termingerechten

Für unsere Kundschaft setzen wir unsere langjährige Erfahrung gerne in den Bereichen Parkettboden, Landhausdielen sowie Möbeln und Innenausbau um.

m.art.y Ideenschreinerei Frauholzstrasse 50 – 6422 Steinen

Tel 041 811 29 60 – Fax 041 811 29 90 Natel 079 340 47 94 www.ideenschreinerei.ch

28

m ar t y

Ausführung.

ldeenschrelnerel

Ihnen die gewünschte Atmosphäre.


Swiss American Golf Championship 2006 Despite dark clouds and drizzle in the early morning, we were blessed with a beautiful, sunny day for the 9th annual tournament. Golfers were able to cope with all the challenges of the Golf & Country Club Erlen’s course under ideal conditions.

Golfing… Our VIP golfers included Park Won-hwa, the S. Korean Ambassador and his charming wife Hahn JungYeun, Richard Gilbert, husband of Carol Urban, the Deputy Chief of Mission at the U.S. Embassy, Stephan Schmidlin, sculptor, as well as long-time supporters, Dave Dollé, Shawne Fielding-Borer and Shannon Aubert, our junior champion. Playing in flights with our other guests, they added to the spirit of the day.

Relaxing… Golfers and guests alike enjoyed many opportunities to unwind after the tournament. For many, a soothing massage in the oriental ambiance of the Globus Spa area was followed by the Veneto team’s hairdressing skills and topped off by Origins cosmetics team making men and women alike more glamorous for the evening events.

Dining… The excellent gourmet dinner was definitely a highlight of the day. During the 5-course meal, our guests engaged in the lively bidding for the spectacular items in our auctions that were conducted by Mr. Switzerland 2006 Miguel San Juan, Shawne Fielding, MC Dan Scott and Ellen Bruckmann. Each guest received a small surprise from La Prairie and Globus Spa. Bonnie Jeanne Taylor and her Band gave the final touch with their background music for the dancing and listening pleasure.

Giving… Once again in 2006 we could support the SOS Children’s Villages with a generous donation. The generosity of our guests will surely bring many smiles to the children of Daegu, S. Korea. On behalf of the SOS Children’s Villages we thank you all most sincerely.

Winning… GC Captain, Franco Bianchi and Dave Dollé expertly hosted the awards ceremony during the apéro and together with this year’s Chairman, Ellen Bruckmann, we raised a champagne toast to our achievements.

29


Entgegen aller Vorzeichen und Befürchtungen wurden wir auch dieses Jahr von einem strahlendschönen Tag verwöhnt. Die Golfer konnten sich unter idealen Bedingungen der Herausforderungen des Golf & Country Club in Erlen stellen.

Golf… Die verschiedenen Flights warteten einmal mehr mit hoher Prominenz auf: so gaben sich unter anderem Carol Urban, stellvertretende amerikanische Botschafterin, Won-hwa Park, der koreanische Botschafter, Stephan Schmidlin, Künstler sowie auch Dave Dolle und Shannon Aubert die Ehre.

Relax… Für die Erholung nach dem Turnier war rundum gesorgt. Nach einer wohltuenden Massage im orientalischen Ambiente des Globus Spa Bereichs durfte man sich vom Team des Coiffeurs Veneto und der Kosmetikerinnen von Origins verwöhnen lassen. Darauf hin liess es sich dann beim Apéro und der Preisverleihung durch Ellen Bruckmann wunderbar mit einem Glass Champagner auf den schönen Tag und die eigenen Leistungen anstossen.

Dine… Das vorzügliche Dinner war sicher ein weiteres Highlight des Tages. Während dem mehrgängigen Menu wurden die Gäste von den Auktionen, begleitet vom amtierenden Mr. Schweiz Miguel San Juan

Riedmattli 1 6423 Seewen/SZ 041 811 80 40 www.motocenterschwyz.ch

KTM 990 Superduke Swiss Award Winner Fr. 35'000.--

BMW F 800 Pfeiffer Replica Fr. 18'300.--

Permanente Ausstellung mit über 120 Neu + Occasions Fahrzeugen!

träume nicht vom Fahren, fahre Deinen Traum ...

30


und Shawne Fielding, den verschiedenen Rednern und dem Unterhaltungsprogramm bestens unterhalten. Auf jedem Platz der wunderschön dekorierten Tische lag zudem eine kleine Überraschung von La Prairie und Globus Spa, damit das «sich-verwöhnen» auch nach dem Charityanlass nicht zu kurz kommt. Nach dem kulinarischen Erlebnis sorgte Bonnie Jeanne Taylor und ihre Band für die musikalische Untermalung zu Tanz und fröhlichem Beisammensein.

Grosszügig… So konnte auch im 2006 die Organisation SOSKinderdorf unterstützt werden. Die Grosszügigkeit der Gäste hat sicher viele Lächeln auf die Gesichter der Kinder in Daegu, Korea, gezaubert. Im Namen von SOS-Kinderdorf danken wir allen herzlich!

Die Biberbau AG wurde 1932 gegründet und ist ein traditioneller Familienbetrieb. Dem ursprünglichen Holzbaubetrieb in seiner vielfältigen Art wurde 1972 die Abteilung Kunststoff-Fensterbau angegliedert. Diese hat sich zwischenzeitlich dank der Produktestabilität zu einem Hauptzweig entwickelt. In verschiedenen Ausbauetappen ist der Betrieb kontinuierlich gewachsen und auch maschinell immer modern und aktuell eingerichtet worden. Qualität und Service haben bei uns einen sehr hohen Stellenwert; vom ersten Gespräch bis zum letzten Handgriff der Montage.

Permanente Ausstellung Öffnungszeiten: Montag-Freitag während Geschäftszeit 7.00 - 12.00 und 13.00 17.00 Uhr. Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gerne.

Kunststoff-Fenster Fensterläden Balkonverglasungen Wintergärten Holzbau Fassadenbau Bedachungen Elementbau

75 Jahre Unser Betrieb in Biberbrugg (SZ)

Biberbau AG Industriestrasse 2 8836 Biberbrugg

Tel. 055 418 45 45 Fax 055 418 45 46 www.biberbau.ch

31


Meet the SAGC Team 2007 When good people come together for a good cause, good things happen. Paul Cannon, Chairman, has been in Zurich since 1996. Paul, the proud father of two young girls, is a dedicated parent and passionate golfer and committed to helping other youngsters achieve their goals in life. Charity and helping is very important to Paul. Ellen Bruckmann, Vice Chair and Banquet, is also President of the American Club of Zurich. She also has the honor to represent the American Embassy in Zurich and her years of community service are well documented through her activities and she loves a party. Jeanette Bider, SAGC Administrator, is one of the founding members of the tournament. A Brit with strong connections to the USA and Switzerland, she visited the SOS Children’s Villages in Delhi and Jaipur, India in 2001. Jeanette says that this first person experience had a profound effect on her and motivated her even more to help the children and she in turn motivates the committee.

Rolf Frick, uses his business acumen as a headhunter in his role as Sponsoring Chair. He is no stranger to the dynamics of this important function following his years of experience as President of the Swiss Bobsleigh Association. He brings his experience to the committee to identify those companies that become the important partners who in turn will support our cause.

Jeanette, Paul, Ellen, Rolf, Monique (left-to-right)

Monique Truempy is Swiss/American and longtime ACZ member. Her compassion coupled with her pragmatic attitude, cheerful manner provides support and clarity with a fine sense of humor. Her activities in organizing the tombola helps us offer something special for everyone. Each bring their unique ‘know-how’ to this event to support our vision:

Spirit of Sharing, Adventure of Achievement, Gift of Giving, Cherish the Children.

)NSERAT-EN ,APDF )NSERAT-EN ,APDF

)NSERAT-EN ,APDF

Anspruchsvolle und landschaftlich schĂśne 9 Loch-Anlage. Professionellste Golfschule der Schweiz mit modernstem Computer-Video-System. Golf-Shop mit unerreichten TestmĂśglichkeiten und allen fĂźhrenden Marken. Drinving Range mit

#

Golf fĂźr alle #

-

-

9

9

#-

#-

-9

optimalen TrainignsmĂśglichkeiten. Das ganze Jahr geĂśffnet. Golfclub mit Clubhaus, Bar und Restaurant. Ganz klar mehr Schwung.

#9

-9

#-9 Kämmoss • 8608 Bubikon

#9

Telefon 055 253 23 +53 • www.swissgolfbubikon.ch

Swiss Golf Bubikon

#-9

+

Ihr Spezialist fĂźr Firmen-, Vereins- und Privatreisen

#

-

9

#-

-%. ,!3YSTEMš -%. ,!3YSTEMš -9

#9

s,YKOTRONIC¸ "IORESONANZ s0RANIC(EALINGN-ASTER# s!USTRALISCHE"USH "LàTEN s%NERTREE "AUMESSENZEN

-ENTAL #LEARING 0ERSÚNLICHKEITSENTFALTUNG -ENTAL #LEARING 0ERSÚNLICHKEITSENTFALTUNG ,ÚSENVON6ERHALTENSMUSTERN "LOCKADEN žNGSTEN ,ÚSENVON6ERHALTENSMUSTERN "LOCKADEN žNGSTEN BRINGT3ELBSTVERTRAUEN 'ESUNDHEIT ,EBENSQUALITËT BRINGT3ELBSTVERTRAUEN 'ESUNDHEIT ,EBENSQUALITËT #-9

+

)NDEN-ATTEN %INSIED THERES MEN LACH WWWMEN

s,YKOTRONIC¸ "IORESONANZ

s0RANIC(EALINGN-ASTER#HOA+OK3UI s,YKOTRONIC¸ "IORESONANZ s!USTRALISCHE"USH "LàTEN s0RANIC(EALINGN-ASTER#HOA+OK3UI s%NERTREE "AUMESSENZEN s!USTRALISCHE"USH "LàTEN )NDEN-ATTEN %INSIEDELN 4ELEFON THERES MEN LACH WWWMEN LACH s%NERTREE "AUMESSENZEN

)NDEN-ATTEN %INSIEDELN 4ELEFON THERES MEN LACH WWWMEN LACH Ihr Spezialist fĂźr anspruchsvolle Autolackierarbeiten

B.Genhart G

Carrosserie & Spritzwerk Giessereistrasse 1 8620 Wetzikon 044 932 28 88

32

-%. ,!3YSTEM

-ENTAL #LEARING 0ERSĂšNLIC ,ĂšSENVON6ERHALTENSMUSTE BRINGT3ELBSTVERTRAUEN 'E


Zwischen der herkömmlichen Gewichtsabnahme (mit Diät) und der Liposkulptur (chirurgische FettzellenEntfernung) gibt es eine grosse Lücke. Während sich bei einer herkömmlichen Abnahme die Silhouette nicht gezielt verbessern lässt, wird die Liposkulptur oft auch unnötigerweise angewendet. Bisher fehlte eine Behandlung, die das Bindegewebe stärkt, den Abbau der Schlacken im Körper unterstützt und eine gezielte Abnahme an den Problemzonen ermöglicht. Aus diesem Grund entwickelten wir das Body Wrap System. Unsere Philosophie ist, die natürliche Ästhetik des menschlichen Körpers zum Vorschein zu bringen. Das System ermöglicht eine gezielte Modellierung der Silhouette – ohne chirurgischen Eingriff!

Die Gewichts-Stabilisierung wird erreicht, indem Sie verstehen, wieso Sie abgenommen haben und wie Ihr Körper auf die verschiedenen Inhaltsstoffe reagiert. So lernen Sie, sich richtig zu ernähren. Mit diesem neuen Wissen haben Sie in Zukunft Ihr Gewicht problemlos unter Kontrolle.

Warum funktioniert der Entschlackungswickel?

vorher Gezielte Abnahme an den Problemzonen nach 10 Wochen (Kundenphoto)

Weder Diäten noch übermässiges Schwitzen können diese Schlacke abbauen. Nicht die Entwässerung, sondern die Entschlackung des Körpers über die Haut ist das Resultat unseres Wickels.

Was ist das Body Wrap System? Das Body Wrap System ist ein Konzept, um natürlich Gewicht und Umfang an Problemzonen zu reduzieren, sowie das Gewebe zu straffen. Es besteht aus den drei perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten Ernährungsberatung, Entschlackungswickel und Bewegung.

Was ist das Ziel des Systems? • Gezielt an Problemzonen abzunehmen, die bei einer herkömmlichen Gewichtsabnahme bestehen bleiben

Ein Wort zu Elastin:

nachher Öffnungszeiten: Montag – Freitag 08:30 –18:00 Uhr Samstag 08:30 –14:30 Uhr

• Idealgewicht und -figur zu erreichen • Das Gewebe zu straffen und die Haut zu glätten

Wie funktioniert das Body Wrap Ernährungskonzept?

• Welche Nahrungsmittel sind für Sie geeignet? • Wie verwertet Ihr Körper Kohlenhydrate, Eiweiss und Fett? • Wie viele Kalorien benötigt Ihr Körper?

Elastin ist ein Stoff, der die Form des Gewebes und der Haut aufrecht erhält. Je mehr Giftstoffe sich aber ansammeln, desto geringer wird die Wirkung des Elastins. Da wir durch die Entschlackung des Wickels das Elastin wieder aktivieren, geben wir dem Körper die Fähigkeit zurück, das Gewebe straff zu halten. Der mässige Druck des Wickels auf die Haut bewirkt auch, dass die subkutane Fettschicht auf ihre normale Form reduziert wird.

Body Wrap in der Schweiz In der Schweiz ist das Body Wrap System exklusiv in Zürich-Oerlikon vertreten. Seit September 1998 sorgen Ernährungsberater und dipl. Wickeltechniker Alessandro Nutricati und sein Team für den Erfolg ihrer Kunden.

• Das reduzierte Gewicht beizubehalten

Das Body Wrap Ernährungskonzept verfolgt die zwei entscheidenden Ziele Gewichts-Reduktion und Gewichts- Stabilisierung. Die GewichtsReduktion wird durch Analyse und Veränderung der Ernährungs-Gewohnheiten erreicht. Unsere Ernährungsberatung berücksichtigt dabei unter anderem folgende Punkte:

Die Ansammlung von Giftstoffen in unserem Körper wird bestimmt von Alltags-Faktoren wie Krankheit, Medikamente, Stress, Diäten, Rauchen, Trinken, Bewegungsmangel oder Gewichtsverlust. All diese Faktoren werden bei Frauen durch den wechselhaften Hormonhaushalt und durch Schwangerschaft noch verstärkt. Die dadurch entstandene Schlacke wird zwischen den Fettzellen abgelagert.

Rufen Sie an für eine kostenlose Figuranalyse! Gutschein für eine kostenlose Profi-Figuranalyse im

Wert von CHF 120.–

beim Institut Body Wrap System.

Body Wrap GmbH Schaffhauserstr. 366 8050 Zürich-Oerlikon Tel. 044 313 20 50 www.bodywrap.ch

Dieser Gutschein berechtigt die «Freunde von SAGC» bis zum 27. Okt. 2007 zu einer unverbindlichen GRATIS-Figuranalyse Termin bitte telefonisch vorreservieren – Stichwort «Golfmagazin».

33


«Zumipark» verkörpert Lebensqualität Die «Residenz Zumipark» liegt an verkehrgünstiger und herrlicher Aussichtslage zu Beginn des Pfannenstiels. Die Alters-, Pflege- und Erholungsresidenz der gehobenen Art ist mit ihrer Anzahl Zimmer überschaubar geblieben. Dies kommt vollumfänglich den Gästen zugute, die sich so jeweils schnell einleben. Ihre Zimmer können sie wie im angestammten Zuhause mit den Lieblingsmöbeln einrichten und sich so ihre persönliche Wohnsituation schaffen. Bei Bedarf kann das Pflegepersonal in Anspruch genommen werden, welches sich 24 Stunden pro Tag im Haus befindet und jederzeit behilflich ist. Das lässt sowohl die Gäste als auch ihre Angehörigen ruhig schlafen. Beim Betreten des Hauses kommt man sich nicht wie in einem klassischen Heim vor, sondern man hat das Gefühl, ein Hotel mit bestem Service vorzufinden. Getafelt wird im gediegenen Speisesaal mit mehrgängigem Auswahlmenü, auf Wunsch wird auch auf dem Zimmer serviert. Eine Coiffeuse, Manicure und eine Pedicure sorgen für zusätzliche Annehmlichkeiten. Mit dem täglichen Animationsprogramm wird dafür gesorgt, dass jeder Tag abwechslungsreich und kurzweilig ist. Ausflüge, Spielnachmittage, Fortbildungsreihen in verschiedenen Sprachen und Kulturen werden angeboten und auf die Wünsche der Gäste abgestimmt. Damit die hohen Qualitätsziele auch erreicht werden, kümmern sich überdurchschnittlich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um das Wohl der Gäste. Dazu kommt eine ganz persönliche Motivation, die entscheidend zum Erfolg des Betriebes beiträgt.

Ferien im «Zumipark» Prächtige Gartenanlage, herrliches Ambiente, reizvolle Umgebung, erstklassige Küche. Einfach so Ferien machen oder als Erholung nach einem Spitalaufenthalt. Ferienzimmer mit allen Annehmlichkeiten zeichnen den «Zumipark» aus.

Gehobener Hotelstandart • 40 helle, komfortable Privatzimmer, Suiten mit umfassender Infrastruktur • Gemütlicher Aufenthaltsraum mit heimeligem Cheminée • Sonnige Terrassen mit Biotop • Aussengarten / Park • Wintergarten • Mehrzweck- und Animationsraum • Coiffeur, med. Fusspflege und Manicure • Tägliches Kultur- und Animationsangebot • Medizinische Betreuung

«Residenz Zumipark» – wo man sich Zeit nimmt!

34

«Residenz Zumipark» Küsnachterstrasse 7 8126 Zumikon Tel 044 919 85 00 www.zumipark.ch


37


The late LPGA golfer, Patty Berg, once said about the game, ÂŤdon`t be in such a hurry. That little white ball isn`t going to run away from you.Âť

Welcome to the Tournament 2007

You will not want to be in too much of a hurry once you have the opportunity to experience the splendor of the Golf and Country-Club Hittnau, and we, the members of the Organizing Committee of the Swiss American Golf Championships (SAGC) are delighted to have been granted the honor to celebrate the 10th Anniversary of our event at this magnificent venue. We are grateful for the support received from Club President Fritz Neuer, Golf Captain Martin Vonau and the rest of the Hittnau team in helping us organize what will be the best SAGC ever.


eine Region aufblühen.

Obwohl Graubünden eine der schönsten Regionen der Schweiz ist, kehren immer mehr junge Rätoromanen ihrer Heimat den Rücken. Sie sehen wenig Perspektiven für ihre Zukunft. Microsoft engagiert sich in Zusammenarbeit mit der lokalen Verwaltung und der Wirtschaft, den romanischsprachigen Gebieten neue Impulse zu geben. Mit einer Version von Microsoft Office auf Rumantsch bekräftigt Microsoft ihr Engagement. Wir glauben an das Potenzial von Graubünden und engagieren uns für die kulturelle Vielfalt der Schweiz.

Sent, ENGADIN/Scuol

www.microsoft.ch/potential

© 2007 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Microsoft und «Your Potential. Our Passion.» sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.

Wir sehen


Several team and individual competitions are planned with prizes donated by our generous sponsors. In addition, we have arranged an entertaining yet relaxed post-tournament banquet during which all event participants will be able to provide their support to the most important SAGC participant off all – the SOS Children’s Villages Charity. This year the donations will go to the SOS Children’s Villages in Rio Hondo, Peru.

We are also delighted to have this year as our annual Special SAGC Ambassador to the SOS Children’s Villages, Tim Wielandt, Mr. Schweiz 2007. And as musical entertainment, you shall have the privilege of enjoying the outstanding repertoire of The Gary Scott Band. Finally, no SAGC would be complete without the continued support of two of our most loyal tournament VIPs, Dave Dollé and Shawne Fielding Borer, who have both been key contributors to the success of the SAGC these last 10 years, and who shall once again honor our event with their presence. Do come join us on September 8th. We look forward to welcoming you.

We are also privileged to be welcoming among our guests of honor from the diplomatic community, H.E. Elizabeth Astete Rodriguez, Ambassador of Peru to Switzerland and Liechtenstein, and Benjamin Chimoy A., Consul General of Peru in Zürich. In addition, among our VIPs from the world of sport, we shall be welcoming Jean Wicki and Hans Leutenegger, Gold Medal winners in the 4-man bobsleigh at the 1972 Olympics in Sapporo, Japan, and Conradin Cathomen, Downhill Silver Medalist at the 1982 Alpine World Championships in Schladming, Austria. isofen_vk_f_artho.qxp:Layout 1

Felix Artho

9.7.2007

11:20 Uhr

Sei

Natel 076 363 80 35 felix.artho @ isofen.ch ISOFEN AG Fenster und Türen Churerstrasse 20 8808 Pfäffikon SZ Telefon 055 420 35 35 Fax 055 420 35 25 A B C-PRO Golf-Sp

40

or t

Gm

bH

enjoy your game! – www.golfschool.ch


«Nur keine Eile! Der kleine weisse Ball läuft dir schon nicht weg», sagte einmal der verstorbene LPGA Golfer Patty Berg über das Golfspiel. Und Eile wird zur Weile, wenn Sie erst einmal die Gelegenheit haben, die Schönheiten des Golf & Country-Club Hittnau selber zu erleben. Wir vom Organisationskomitee des SAGC Swiss American Golf Championship sind sehr erfreut darüber, das 10jährige Jubiläum des SAGC in dieser wunderbaren Umgebung feiern zu dürfen. Wir sind dankbar für die uneingeschränkte Unterstützung durch Clubpräsident Fritz Neuer, durch den Golf Captain Martin Vonau und des gesamten Hittnau-Teams, die uns behilflich sind, unseren besten SAGC zu organisieren.

zung zweier loyaler VIPs, Dave Dollé und Shawne Fielding Borer, beides Persönlichkeiten welche den Erfolg des SAGC während der letzten 10 Jahre mitgeprägt haben und die auch dieses Jahr unseren Anlass durch Ihre Anwesenheit bereichern werden. Geniessen Sie mit uns den 8. September. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und heissen Sie schon heute herzlich willkommen.

Verschiedene Team- und Einzelwettbewerbe sind tagsüber geplant, für die uns grosszügige Sponsoren attraktive Preise zur Verfügung gestellt haben. Abends entspannen Sie sich bei Unterhaltung und einem ausgezeichneten Bankett, wo alle Teilnehmer die Gelegenheit erhalten, ihre wohltätigen Beiträge unserem Ehrengast zuteil kommen zu lassen, dem SOS Kinderdorf in Rio Hondo in Peru. Es ist uns eine grosse Ehre, unter unseren besonderen Gästen aus den diplomatischen Kreisen ihre Exzellenz Elizabeth Astete Rodriguez, Botschafterin von Peru für die Schweiz und Liechtenstein, sowie Benjamin Chimoy A., Generalkonsul von Peru in Zürich, begrüssen zu dürfen. Darüber hinaus heissen wir unter unseren VIPs aus der Welt des Sports Jean Wicki und Hans Leutenegger, Goldmedaillengewinner im 4er Bob bei den Olympischen Spielen 1972 in Sapporo, Japan, sowie Conradin Cathomen, Silbermedaillengewinner bei der Abfahrt der alpinen Ski-WM 1982 in Schladming, Österreich, herzlich willkommen Als diesjährigen SAGC SOS Botschafter konnten wir Tim Wielandt, Mister Schweiz 2007, gewinnen, und zu Ihrer musikalischen Unterhaltung durften wir erneut die Gary Scott Band mit ihrem ausgezeichneten Repertoire engagieren. Und last but not least, kein SAGC wäre vollkommen ohne die langjährige Unterstüt-

English language media ELMEDIA AG, Klosbachstrasse 37, 8032 Zürich Telefon 044 381 99 69, Fax 044 381 99 15

Gisela Treichler

Rindermarkt 20 • CH 8001 Zürich • Tel. 044 252 38 83 • Fax 044 252 38 32 www.travelbookshop.ch • info@travelbookshop.ch

Restaurant

Freyastrasse 3 8004 Zürich (Bahnhof Wiedikon) Mo–Fr 13.30–14.00 / 18.00–22.30 Sa 18.00–22.30 eat@kingskurry.ch

Express-Bar Bärengasse 25 8001 Zürich (Paradeplatz) Mo–Fr 11.30–14.00

NEU: Caterin-Service im Grossraum Zürich NEU: als Gast im Engadin Kings Kurry im Hotel/Rest. Primula St. Moritz/Champfèr

Tel. 043 268 48 28 • www.kingskurry.ch

41


SWISS AMERICAN SchweizerischGOLF TOURNAMENT amerikanischenGolf2007 Meisterschaft 2007 Welcome to the 2007 Swiss-American Golf Championship. Zurich is honoured to support this event for the second year, and we hope you will enjoy your time on this beautiful golf course. In many ways, golf is a natural reflection of Zurich’s tagline – Because change happenz. Every round presents a changing set of risks and rewards, and the players that combine strong capabilities in all aspects of the game with deep insights into their competitive landscape will be best positioned to master those changes. This link forms the basis for Zurich’s sponsorship of professional and amateur golf events around the world. Here in Switzerland Zurich sponsors the ZURICHOPEN in Schönenberg and the PGA Seniors Open in Bad Ragaz, bringing the excitement and skill of Europe’s best golfers to the Zurich region. In the US, we sponsor the Zurich Classic of New Orleans, an annual PGA tournament that has become a major element of the region’s economic recovery and raises significant amounts for local charities. This year’s event was particularly memorable as Martin Rominger became the first Swiss golfer to make the cut at a US PGA event, showcasing Switzerland’s growing passion for golf. The Swiss-American Golf Championship also reflects that passion, and Zurich is proud to sponsor this event. Our global workforce also prides itself on leveraging inter-continental relationships, so on behalf of all 55,000 Zurich employees I wish you good luck and good fun . . . no matter what changes your game may bring.

James J. Schiro

Willkommen zur schweizerisch-amerikanischen Golf-Meisterschaft 2007. Es ist Zurich eine Ehre, diesen Anlass im zweiten Jahr in Folge zu unterstützen, und wir hoffen, Sie werden die Zeit auf diesem wunderschönen Golfplatz geniessen. In vielerlei Hinsicht widerspiegelt Golf den Zurich-Slogan – Because change happenz. In jeder Runde wird der Spieler mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Die sich ergebenden Risiken und Chancen gilt es abzuwägen und wahrzunehmen. Spieler, die Talent mit Weitblick und taktischem Gespür kombinieren, sind am besten vorbereitet sich in einem stetig veränderten Wettbewerbsumfeld zu behaupten. Darum unterstützt Zurich Profi- und Amateur-Golfturniere rund um die Welt. Hier in der Schweiz unterstützt Zurich das ZURICHOPEN in Schönenberg und das PGA Seniors Open in Bad Ragaz und bringt so die Begeisterung und das Können Europas bester Golfer in die Region von Zürich. In den Vereinigten Staaten sponsern wir das Zurich Classic of New Orleans, ein jährliches PGA-Turnier, das zu einem wichtigen Element des wirtschaftlichen Aufschwungs der Region geworden ist und bedeutende Spenden für lokale Wohltätigkeitsorganisationen einbringt. Dieses Jahr war der Anlass besonders denkwürdig, da Martin Rominger als erster Schweizer Golfer den Cut an einem amerikanischen PGA-Turnier geschafft hat, was auf die wachsende Leidenschaft für Golf in der Schweiz hindeutet. Die schweizerisch-amerikanische Golf-Meisterschaft spiegelt ebenfalls diese Leidenschaft, und Zurich freut sich, diesen Anlass zu unterstützen. Unsere Mitarbeitenden rund um den Globus sind stolz auf ihre inter-kontinentalen Beziehungen,und im Namen aller 55’000 Zurich-Mitarbeiter wünsche ich Ihnen deshalb viel Glück und viel Spass . . . welche Veränderungen ihr Spiel auch bringen mag.

Chief Executive Officer, Zurich

James J. Schiro Chief Executive Officer, Zurich

42


PU BLICIS

General Insurance Life Insurance Risk Management

aaaWhat if you’re facing a risk, risk, risk, reward situation?

We work like a good caddie. A challenging golf course can be a lot like the business world. Avoiding the hazards that can eat your ball, or your business, takes special skill and a whole lot of confidence. As one of the top three insurance providers for businesses in the country, we can provide insurance specialists that work like good caddies, helping your company find a safer approach, or at least a way forward that feels sensible. While we can’t protect you from everything, we can at least enable you to focus on more important things, like your bottom line, or perhaps overcoming that wicked slice. www.zurich.com/corporatebusiness


Wenn sich die Harmonie ausbreitet… Bei Zulliger Wohnen stehen nicht nur die Gartenmöbel im Vordergrund, sondern auch der Kunde. Der Garten oder die Terrasse soll die Persönlichkeit des Bewohners zum Ausdruck bringen – je nach Bedürfnis, Lust und Laune, Regeneration, Kreativität und Aktivität ermöglichen. Dadurch entsteht Vielfalt und eine Lebensqualität der besonderen Art.

Ob Wintergarten, Esszimmerbereich oder Wohnzimmer die heutigen Gartenmöbel verleihen einen ganz neuen Lebensstil drinnen wie draussen. Bei Zulliger Wohnen finden Sie nicht nur die passenden Gartenmöbel, sondern auch Holzboden, Beschattungen wie Sonnenschirme / Gazebos / Pergolas / Sonnensegel / Sonnenstoren und für das gewisse Etwas die passenden Accessoires.

Zulliger Wohnen präsentiert eine grosse Auswahl qualitativ Die Grenzen zwischen Wohnbe- hoch stehender Gartenmöbel reich und Garten sind fliessend. aus verschiedenen Materialien. Eine Gartenlounge im Wohnzim- Unser Motto : Sich im Garten mer an Stelle eine Lederpolster- Wohlfühlen ist dann gegeben, gruppe vermittelt einen moder- wenn sich alles in einem harmonen und ästetischen Wohnstiel. nischen Gleichgewicht befindet. Gartenmöbel sind nicht gleich Gartenmöbel.

44


Bei Zulliger Wohnen stehen nicht nur die Gartenmöbel im Vordergrund, sondern auch der Kunde. Zulliger Wohnen präsentiert eine grosse Auswahl der Marken Dedon, Gloster, Karasek Royal Garden, Kettler, Glatz etc. Zum Wohlbefinden gehört auch das richtige Ambiente mit passenden Accessoires sowie passende Tischset-/Läufer, ein passendes Windlicht, im Farbton abgestimmte Kerzen. Besuchen Sie uns, bei uns finden Sie das Passende. Wir freuen uns auf Sie Herzlich – Ursula Zulliger Leuthold & René Leuthold

Oeffnungszeiten: Montag - Freitag 09.00 – 18.30 Samstag 09.00 – 16.00 Zulliger Wohnen AG Hardstrasse 14 8604 Volketswil Telefon 044 908 26 16 Fax 044 908 26 19 Info @zulliger-wohnen.ch www.zulliger-wohnen.ch

45


«To be determined and young – what wonders await!» Shannon AUBERT Dec 08 1995 Wengen (Switzerland) Handicap: 8.6 Coach: Todd Anderson Hobbies: Ice skating and skiing Club : GC Interlaken, GC Ria Bintan, GC Westlake Augusta GA USA Member of the junior South African team

Shannon was 6 years old when her interest in golf developed.The family home was only a few metres from the resort driving range and Shannon hit her first balls with adult clubs. The Aubert’s then settled down in Wengen – her parents run the hotel CAPRICE – where Shannon started playing golf. At 8 years old she was playing off a 19 handicap. Shannon started to play various tournaments, and it was quickly obvious that she had a very natural talent combined with an excitement to get out there and challenge the competition, in all conditions. It was time to focus on golf. The Auberts set up Shannon’s first international competition in the USA. Shannon was selected by The South African Junior Golf Federation to represent South Africa in the US Kids World Championships 2003 in Virginia. She came in 7th in the 8 and under age group. This result motivated Shannon and served to show her how tough the international field is and what it takes to succeed. Shannon then went on to play in the 2004 and 2005 World Championships where she came in 3rd place. She went on the next year to play in the 2005 Pepsi Little Peoples Tournament, and came in 2nd. With a 4 under par score on the second day. She held onto her title in the US Kids World Championships finishing in 3rd place, but this time only two shots off the world champion.


Shannons newest result: 10th in the Callaway Junior World Tour!

This was by far the most satisfing results in her series of competitons. As a golfer, Shannon now believes in herself, trusts her swing and abilities and shows an amazing amount of confidence and determination to be her very best. Her mother, Monica Aubert, has been at Shannon’s side from the beginning and is acutely aware of Shannon’s playing technique. Being a professional ice skating coach for many years herself provides her with a critical eye but more importantly, she plays the role of supporter and mother.

Ask Shannon what she loves about tournament golf and you get a long answer, one that involves winning, making friends all over the world and getting to see how big the world of competition golf really is. Shannon practises an average of 5 times a week, and her main goal at the moment is to get her handicap down before the end of the calendar year and maintain her international ranking.

Equipment: Driver: TaylorMade – R5 Irons: Callaway Big Bertha 5–9 Irons Fairway Woods: Ping 3 & 5 Hybrid: Cobra Baffler Wedges: Cleveland 56 & 60 Putter: TaylorMade – Rosa Ball: Callaway –HX Tour

If there’s one thing Golf demands above all else, it’s honesty.* These words of Jack Nicklaus could just as well have been describing our business. This is why of all the values that guide the way we do things at PricewaterhouseCoopers, integrity is the one we emphasise most in our assurance and advisory work for clients in Switzerland and the rest of the world. We provide industry-focused assurance, tax and advisory services for business, public-sector and private clients. Our staff – more than 120,000 people in 144 countries, including 2,300 professionals in 15 towns and cities around Switzerland – connect their thinking, experience and solutions to build public trust and enhance value for our clients and their stakeholders.

PricewaterhouseCoopers AG, Birchstrasse 160, CH-8050 Zürich, Telefon +41 58 792 44 00, Fax +41 58 792 44 10, www.pwc.ch


Paradiese im Indischen Ozean – Willkommen in den Hotels Constance Mauritius

Constance Belle Mare Plage

Constance Le Prince Maurice Seychellen

Constance Lémuria Resort Madagaskar

Constance Lodge Tsarabanjina

Weiße Sandstrände unter Palmen, einzigartige Hotels und Golfplätze sowie Wellness für alle Sinne – der Indische Ozean ist ein Traumziel. Zu den besten Adressen auf den tropischen Inseln Mauritius, Seychellen und Madagaskar gehören die Hotels Constance, die eine neue Generation von Luxushotels und Lodges geschaffen haben: Weltbekannt ist das 5-Sterne-Resort Constance Belle Mare Plage an einem Bilderbuchstrand im Osten von Mauritius. Hier stehen 235 moderne Zimmer und Suiten, 20 private Poolvillen mit Butlerservice sowie eine Präsidentenvilla zur Verfügung. Gäste genießen in sieben Restaurants Köstlichkeiten für jeden Geschmack; von Themenbuffets im «La Citronnelle» über mauritische Menüs im «Deer Hunter» bis hin zu Haute Cuisine im «Blue Penny Café». Entspannung pur verspricht das neue «Le Spa de Constance» mit Shiseido Pavilion. Nur wenige Fahrtminuten entfernt und an einer blauen Lagune liegt das 5-Sterne Deluxe Hotel Constance Le Prince Maurice (Relais & Châteaux). Mit 76 Junior Suiten, 12 Senior Suiten und einer Princely Suite ist dieses Hideaway eine Oase der Ruhe – überall erinnern wertvolle Hölzer, Stoffe in Safran-, Vanille- und Currytönen sowie exotische Aromen an die Geschichte der Gewürzinsel Mauritius. Drei erstklassige Restaurants servieren internationale Spezialitäten, die mit lokalen Aromen verfeinert sind. Und bei herrlichen Anwendungen im «Le Spa de Constance» mit Institut de Guerlain kommen Körper und Seele in Einklang. Gästen beider Hotels stehen gleich zwei 18-Loch-Meisterschaftsplätze greenfeefrei zur Verfügung: «The Legend» und «The Links», die alljährlich Schauplatz der Internationalen Mauritius Open sind. Einen atemberaubenden und für Hotelgäste greenfeefreien 18-Lochplatz besitzt auch das 5-Sterne Deluxe Hotel Constance Lémuria Resort (Relais & Châteaux) auf der zweitgrößten

48

Seychellen-Insel Praslin. «The Lémuria» beginnt im Schatten der Palmen und zieht sich dann über die grünen Hügel – unvergessliche Panoramen sind bei jedem Abschlag inbegriffen. Das Lémuria Resort umfasst 88 Junior Suiten und 8 Senior Suiten, die nur wenige Schritte vom Strand entfernt sind. Noch mehr Privatsphäre bieten die 8 privaten Poolvillen mit Butlerservice sowie die 1250 Quadratmeter große Präsidentenvilla. In den drei Restaurants des Hauses werden internationale Delikatessen serviert – Themenbuffets im «The Legend», frische Meeresfrüchte im «Beach Bar & Grill» sowie modern interpretierte Spezialitäten der Seychellen im «The Seahorse». Ein neues Highlight ist das «Le Spa de Constance», das mit einem Shiseido Pavilion verbunden ist. Neu im Portfolio der Hotels Constance ist die Constance Lodge Tsarabanjina auf einer kleinen Insel vor Madagaskars Nordwestküste. Hier ist die Natur noch fast unberührt, und im kristallklaren Wasser vor den drei weißen Sandstränden tummeln sich Fische in allen Farben des Regenbogens. Die zauberhafte Lodge umfasst 21 Bungalows mit Meerblick, privater Veranda und echtem Robinson-Flair: Die kleinen Häuser tragen die Namen einheimischer Pflanzen und Tiere, sind komfortabel, aber schlicht eingerichtet und verzichten auf Extras wie Telefon und Fernseher – die Gäste sollen den natürlichen Luxus von Madagaskar ganz unmittelbar erleben. Tsarabanjina umfasst ein Restaurant mit Bar, bietet erstklassige Tauchspots und Ausflugsmöglichkeiten sowie wohltuende Massagen.

Weitere Informationen und Buchungen bei: Manta Reisen AG Geroldstrasse 20 8010 Zürich Tel. 044 277 47 02 Info@manta.ch, www.manta.ch


MANTA TIPP GOLFFERIEN

GLEICH DREI «HOLE IN ONE» Golfurlaub im Indischen Ozean

Tee-Offs mit atemberaubender Ferienatmosphäre finden Sie auf Mauritius auf den beiden 18-LochChampionship-Golfplätzen des Constance Belle Mare Plage***** und des Constance Le Prince Maurice******. Ein weiterer ganz spezieller Inseltraum ist das Constance Lémuria Resort*****(*) auf Praslin mit dem einzigen 18-Loch-Championshipplatz auf den Seychellen. Golfplatzbenutzung überall ohne Greenfee.

Plage*****, e r a M e ll e B e Constanc F 2460.– 1 Woche ab CH , auritius),Transfer

afentaxen (Air M inkl. Flug, Flughreenfee. Halbpension, G

www.manta.ch

Informationen und Buchungen unter: Tel. +41 44 277 47 02, info@manta.ch


Beyer Chronometrie BEYER CHRONOMETRIE IS THE OLDEST SPECIALIST SHOP FOR CLOCKS AND WATCHES IN SWITZERLAND. HERE, THE CUSTOMER IS REGARDED AS THE FIRM’S MOST PRECIOUS ASSET AND ENJOYS AN EXCELLENT SERVICE IN EVERY RESPECT.

Beyer Chronometrie, the most famous watch shop in Switzerland, is a family firm, having been passed down through the generations from father to son. It is currently managed by René Beyer, who represents the seventh generation of the Beyer family. Like his forebears, he is also a qualified watchmaker. Besides the company’s unbelievably extensive expertise, there is another reason for the enormous success of Beyer Chronometrie – the fact that the customer is invariably the focal point of all its considerations and actions. As a result, visitors to the store on the Bahnhofstrasse in Zurich are treated to a variety of beverages, confectionery, fresh fruit and amuse-bouches in a convivial ambience. Moreover, the selection of premier watch brands - Patek Philippe, Rolex, Breguet, A. Lange & Söhne, IWC, Chopard, Girard-Perrégaux, JaegerLeCoultre, Jaquet Droz, Cartier, Piaget, Hublot, Breitling and Baume & Mercier - is unparalleled.

Own goldsmith’s workshop Beyer Chronometrie also fulfils every wish when it comes to jewellery and jewels. The goldsmiths in Beyer’s very own jewellery atelier are pleased to create unique items of jewellery or make alterations to existing pieces. Carlo Mutschler, who is in charge of the workshop, is also pleased to receive clients in the separate VIP room, which can naturally also be placed at their disposal when choosing a watch. The VIP room offers clients a discrete environment when discussing their purchases or making payments.


Own Clock and Watch Museum Beyer Chronometrie is particularly proud of its very own Clock and Watch Museum, for the over 500 exhibits from all fields of chronology make up one of the most significant private collections of its kind in the world. The museum contains chronological instruments dating from 1400 BC right up to the present day, including shadow sticks, sundials, oil clocks, hourglasses, water clocks, grandfather clocks, table clocks, pocket watches, wristwatches, and scientific and navigation chronometers. The Clock and Watch Museum is open from Monday to Friday, from 2.00 pm - 6.00 pm. Guided tours are also possible outside these opening times by prior arrangement.

Beyer Service Gold Card Beyer’s Service Gold Card offers Beyer customers even better services, as well as reduced maintenance costs. Cardholders can benefit from the following exclusive services: • Free battery change for quartz watches for five years after the date of purchase • Free small service of mechanical watches for five years after the date of purchase • Free replacement of the first leather strap (model of the same value) on presentation of the Card • Metal bracelets are serviced once free of charge • Jewellery is checked and cleaned free of charge • One free admission to the Clock and Watch Museum Beyer Zurich. • Use of the toll-free Beyer telephone number 0800 0BEYER (0800 023937)


Golf & Sporthotel Hof Maran ★★★★

Zimmer

Restaurant

Außenansicht

Diesen Ort muss man einfach lieben… Entspannung, Ruhe und Erholung finden Sie im Golf- & Sporthotel Hof Maran in Arosa, hoch über dem Dorfkern in schönster Lage, dort, wo die Panoramasicht auf die blühenden Alpwiesen und die sonnenverwöhnten Gipfel ungetrübt ist. Hier können Sie noch das Zirpen der Grillen, das ferne Rauschen eines Bergbaches und die wohlige Wärme der Sonne genießen. Das Hotel liegt direkt am hochalpinen Golfplatz von Arosa. Der Platz fasziniert durch seine atemberaubende Panoramalage genauso wie durch die unendliche Vielfalt an bunten Alpenblumen. In der Natur sanft eingebettet liegen die 18 einzigartigen Spiel-

bahnen mit ihren kleinen, aber sehr guten Greens. Nur wer es selber erlebt hat, weiß, wie schön Alpin-Golf ist. Als Hotelgast erhalten Sie 30% Rabatt auf alle Green Fees. Entspannung und Wohlbefinden finden Sie in der „Wohlfühl-Oase“ mit Biosauna und Farbentherapie, Finnischer Sauna, AromaDampfbad mit AromaVital-Zusätzen und Solarium - oder Sie genießen eine wohltuende entspannende Massage. Verschiedene Restaurants bieten ein breites Angebot an Köstlichkeiten der Bündner- und internationalen Küche - hausgemachte „feinen Kleinigkeiten“ wie Cremeschnitten, Kuchen und Torten aller Art stehen am Nachmittag frisch aus der Patisserie bereit.

Sauna

Abschlag

Putten

Champagner-Dinner für Genießer

Golf & Sporthotel Hof Maran CH-7050 Arosa Tel. 0041 81 3785151 Fax 0041 81 3785100 hotel@hofmaran.ch www.hofmaran.ch

★★★★


Welcome you to the GCCH Liebe Freunde

Dear Friends

Der Golf und Country Club Hittnau freut sich, Sie dieses Jahr zur zehnten Swiss American Golf Championship begrüssen zu dürfen.

The Golf and Country Club Hittnau is very pleased to welcome the Swiss American Golf Championship this year. We are even more pleased that you have chosen GCCH for your jubilee year. We have many happy memories of this event, which we have hosted twice.

Wir freuen uns umso mehr, als Sie den GCCH für Ihr Jubiläum gewählt haben. Viele schöne Erinnerungen verbinden uns mit diesem Anlass, den wir schon zweimal mit Ihnen zusammen auf unserer Anlage durchführen durften. Sich einer guten Sache zu widmen ist in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich, und aus Erfahrung weiss ich, mit wie viel Aufwand die Organisation eines solchen Events verbunden ist. An dieser Stelle möchte ich deshalb auch dem Team des SAGC sowie meinem Captain, Martin Vonau, mit seinem Team für die Vorbereitungsarbeit danken. Ich ermuntere Sie, an diesem Tag den Weg in den Golf Club Hittnau zu suchen und sich für das Wohl der SOS Kinderdörfer durch Ihre Teilnahme am Turnier einzusetzen. Gerne begrüsse ich Sie am 8. September 2007 zu einem Anlass, der Kinderherzen glücklich machen wird.

Dedication to a good cause should not be taken for granted nowadays as I know from experience how much work goes into organizing such events. I would like to take this opportunity to thank the SAGC team and my captain Martin Vonau and his team for their preparatory work. I encourage you to come to the Golf Club Hittnau and with your participation foster the welfare of the SOS Children’s Villages. I look forward to welcoming you on September 8th 2007 to an event, which will gladden children’s hearts. Best golf wishes

Fritz Neuer President GCH

Mit meinen besten Golfergrüssen

Fritz Neuer Präsident GCCH

53


Golf im südlichen Afrika

und vieles mehr...

Gönnen Sie sich dazu etwas Besonderes: – eine Fahrt mit dem nostalgischen ROVOS Rail oder im Blue Train – eine Big 5 Safari – einen Abstecher zu den Victoria Fällen oder ins Naturparadies des Okavango Deltas – einen Aufenthalt in der Wüste Namibias – eine Schlemmer-Tour durch die Weingegend Südafrika – Namibia – Botswana – Zambia – Zimbabwe – Moçambique – Mauritius ITO Reisen ist spezialisiert auf individuelle Reisen und kann Sie kompetent beraten: – fachkundige Beratung durch ITO’s Südafrika-Spezialisten – ITO’s direkter Zugang zu den Leistungsträgern – individuelle Reise- und Programmgestaltung Löwengraben 14 6000 Luzern 5 Tel 041 410 03 03 Fax 041 410 92 13 ito@itoreisen.ch www.itoreisen.ch


Golf und Country Club Hittnau

Auf einer Anhöhe im Zürcher Oberland gelegen, bietet die attraktive und gut gepflegte Anlage nicht nur dem anspruchsvollen Golfer, sondern auch dem Naturliebhaber aussergewöhnliche Eindrücke. Das coupierte Gelände mit schönem Baumbestand, Wasser in Form von Bächen und Seen, angrenzenden Naturschutzzonen und Wald verlangt gut plazierte Schläge und ist für den Könner technisch anspruchsvoll, bietet aber auch dem Anfänger eine faire Chance. Die zahlreichen Hindernisse sind auch für weniger geübte Golfer gut überspielbar. Eine defensive, auf Präzision ausgelegte Strategie führt oft zum besseren Resultat als aggressiver Angriff des Platzes. Interessant ist der unterschiedliche Charakter des Platzes. Während die ersten 9 Löcher den Blick immer wieder in die Weite des Mittellandes schweifen lassen, führen die zweiten 9 Löcher mitten durch ein wunderschönes, stark bewaldetes Naturschutzgebiet. Das herausragende Loch des Platzes ist zweifellos Nr. 15, ein Par 3: eine Spielbahn in einer Waldlichtung, die eine optisch beeindruckende Wirkung auf das Spiel hat. Das gemütliche und gut bewirtete Clubhaus besitzt eine einladende Terrasse mit herrlicher Aussicht über die vorderen Löcher und auf den Pfäffiker- und Greifensee.

Platz 18 Holes, PAR 71, Länge: 5796m, Höhe: 800 m.ü.M

Spielmöglichkeiten für Gäste Gäste sind an Wochentagen willkommen, an Wochenenden und Feiertagen nur in Begleitung eines Aktivmitgliedes. Telefonische Anmeldung im Sekretariat erforderlich, wo auch die Angaben über Greenfees und Handicap-Voraussetzungen erteilt werden.

Golf and Country Club Hittnau The Club is situated on the hills of the Zurich Oberland. It offers not only an attractive, beautifully-manicured and challenging golf course for the demanding golfer but also outstanding impressions for the nature lover. The course with beautiful trees, small streams and lakes, a nearby nature reserve and woods, requires well-placed shots. It is not only a challenge for lower handicappers but also offers higher handicappers a fair chance. A defensive, precision-oriented strategy often leads to a better result than an aggressive assault on

55


the course. The varying character of the course is quite interesting. The first 9 holes offer a view over the expanse of the midlands, whereas the second 9 holes lead through a wonderful, thickly wooded nature reserve area. The most challenging hole is without doubt No. 15, at par 3 in an alley in a glade, which has a visually impressive effect on the game. The cozy and convivial Clubhouse has an inviting terrace with a magnificent view over the front nine holes and over the Pfäffikonsee and Greifensee lakes.

Course 18 Holes, PAR 71, length: 5796m, altitude: 800 M above sea level

Possibilities to play for Guests

Golf & Country-Club Hittnau-Zürich CH-8335 Hittnau Tel: +41 (0) 44 950 24 42 Fax: +41 (0) 44 951 01 66 www.gcch.ch

56

Guests are welcome on weekdays. On weekends and on public holidays an active member should accompany guests. Telephone registrations through the secretary’s office are requested, where information about green fees and handicap requirements are also supplied.


Il più piccolo Hotel a 5 stelle di Ascona. Con 80‘000 mq di parco subtropicale, 50 camere, 3 piscine, 4 ristoranti, 8 campi da tennis, driving range, padiglione fitness panoramico, centro estetico con prodotti Carita, Bio Sauna, Sauna finlandese, bagno turco, parrucchiere, paradiso dei bambini con maestra d’asilo diplomata, piccolo recinto per gli animali, minigolf, campi da calcio e pallavolo. Saremo lieti di ospitarVi! Das kleinste 5 Sterne Hotel in Ascona. 80.000 qm subtropischer Hotelpark, 50 Zimmer, 3 Schwimmbäder, 4 Restaurants, 8 Tennisplätze, driving range, Panorama-Fitnesspavillon, Carita Kosmetik Studio, Bio Sauna, Finnische Sauna, Dampfbad, Coiffeur, betreutes Kinderparadies, kleines Wildgehege, Minigolf, Volleyballfeld und Fussballplatz. Wir freuen uns auf Sie!

4 you.

dine around

Parkhotel Delta Via Delta 137 6612 Ascona Reservation Tel. 0041 (0)91 785 77 85 info@parkhoteldelta.ch www.parkhoteldelta.ch


Zürichstrasse 174

8700 Küsnacht ZH

Telefon 044 991 16 26

flordecor@gmx.ch

Zürichstrasse 174

8700 Küsnacht ZH

Telefon 044 991 16 26 flordecor@gmx.ch Seit über 20 Jahren arbeiten wir an der qualitativen Verbesserung von künstlichen Seit über 20 Jahren arbeiten Blumen und Pflanzen. wir an der qualitativen Wir sind stolz, Ihnen Verbesserung von künstlichen die neuste Blumen undGeneration Pflanzen. präsentieren zu können. Wir sind stolz, Ihnen Orchideen und Rosen die neuste Generation sind sowohl qualitativ als präsentieren zu können. auchOrchideen optisch nicht echten und von Rosen zu unterscheiden und sind sowohl qualitativ sind als die Favoriten auf dem auch optisch nicht von Markt: echten «the real touch collection» zu unterscheiden und sind die Favoriten auf dem Markt: «the real touch collection»

Seidenblumen Textilpflanzen Echtstammbäume Geschenkartikel Vasen Wohnaccessoires

Seidenblumen Textilpflanzen Echtstammbäume Geschenkartikel Vasen Wohnaccessoires

• B aul e i t u n g • Bau leit u n g • Ve r w a l t u n g • Verw a l t u n g • Ve r k a u f • Verk a u f

immoli Zürichstrasse 174 8700 Küsnacht immoli Zürichstrasse 174 Bauleitung 8700 Küsnacht Telefon 044 930 31 32

Bauleitung Verwaltung/Verkauf Telefon Telefon 044 044 930 930 31 31 32 34 Verwaltung/Verkauf Fax 044 930 31 33 Telefon 044 930 31 34 info@immoli.ch Fax 044 930 31 33 www.immoli.ch info@immoli.ch www.immoli.ch

58


Tun Sie nichts unüberlegtes...

Büeler & Partner AG ist eine Kompetenzdrehscheibe

für

die

Lösung

an-

spruchsvoller Aufgaben im Bereich der nachhaltigen (Weiter-) Entwicklung von Liegenschaften. In den letzten 10 Jahren haben wir mit der Neunutzung von Industriebrachen, Fabrikliegenschaften, Gewerbe und Wohnimmobilien sowie bebauten und unbebauten Grundstücken zahlreiche Projekte erfolgreich neu positioniert. Wir schaffen unter

Einbezug

Ingenieuren,

führender Architekten,

Marketingfachleuten

und

Anwälten sowie weiteren Realisierungspartnern aus unserem weitverzweigten Netzwerk,

bleibende

Immobilienwerte

aus Liegenschaften die in eine eigentliche «Nutzungsflaute» geraten sind. In einem für Sie kostenlosen Erstgespräch analysieren wir gerne zusammen mit Ihnen das Wertschöpfungspotential Ihrer Problemliegenschaft.

Kontaktieren Sie uns!

BÜELER & PARTNER AG Liegenschaften

BÜELER & PARTNER AG Liegenschaften Hardturmstrasse 253 8005 Zürich Telefon 044 366 99 66 Fax 044 366 66 69 e-mail: info@bueeler-partner.ch Sandro Büeler Projektentwicklung Hardsturmstrasse 253 Telefon 044 366 99 66 Mobile 078 763 71 71

8005 Zürich Fax 044 366 99 69 seb@bueeler-partner.ch

59


VERMÖGENSVERWALTUNG TREUHAND

Hans-Jörg Huber Geschäftsführer Vermögensverwalter Betriebsoekonom dipl. oek.

Ihr Partner für eine solide Zukunft

Marianna Marty Kurmann Fachfrau für Finanzund Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis

Die Vorteile für Sie

Unsere Dienstleistungen

Sie profitieren von unserem Fachwissen.

Rechnungswesen Buchhaltung, Debitoren- und Kreditorenmanagement Abschluss, Planungsrechnung

Die fundierte, anspruchsvolle Aus- und Weiterbildung, die hohe Fachkompetenz sowie die langjährige Erfahrung.

Steuern Steuerberatung, Steuererklärung für natürliche und juristische Personen Vertretung gegenüber Steuerbehörden Beratung MWST und Abrechnung

Unser Know-how, das einen gesamtheitlichen Überblick und eine umfassende Beratung garantiert. Seriosität und Diskretion sind selbstverständlich. Unsere Arbeit baut auf Vertrauen. Unsere Dienstleistungen verpflichten, bürgen für den Berufsstand und garantieren die Beachtung von Regeln und Gesetzen.

Ihr Team der ARVEST AG Für Ihre Zukunft unsere Qualitäten

Mitglied des Schweizerischen Treuhänder-Verbandes

Personaladministration Lohnabrechnungen, Lohnausweise Formalitäten bei Ein- /Austritt, Unterstützung bei der Personalsuche und -einstellung Sozialversicherungsdeklaration wie AHV, ALV, UVG, KTG, BVG Treuhanddienstleistungen Aufbau und Betreuung Family Office Übernahme von Verwaltungs- und Stiftungsratsmandaten Vermögensverwaltung Mit Erfahrung, Weitblick, Verantwortungsbereitschaft und Fingerspitzengefühl verwalten wir Ihr Vermögen wie unser eigenes Unser langjähriger Erfolg darf sich sehen lassen

ARVEST AG, Rosengartenstrasse 4, CH-8805 Richterswil Tel. +41 (0)44 787 31 00, Fax +41 (0)44 784 85 97 office@arvest.ch www.arvest.ch


SOS Children’s Villages: a home for children in need

SOS-Kinderdorf: ein Zuhause für Kinder in Not SOS Children’s Villages is an independent, non-governmental and social development organization, which has been active in the field of children’s needs, concerns and rights since 1949. Its activities focus on neglected and abandoned children and orphans, as well as disadvantaged families.

SOS-Kinderdorf ist eine unabhängige, nichtstaatliche soziale Entwicklungsorganisation, die sich seit 1949 für die Bedürfnisse, Anliegen und Rechte von Kindern einsetzt. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen vernachlässigte, unversorgte, unbegleitete und verwaiste Kinder sowie benachteiligte Familien.

If a child cannot stay with his/her biological family, his/her right to care, protection and equal opportunities should still be guaranteed. This is the basic principle according to which SOS Children’s Villages carries out its activities in 132 countries and territories. SOS Children’s Villages makes it possible for children to be part of a family once again by providing family-based care.

Wenn ein Kind nicht in seiner biologischen Familie bleiben kann, muss sein Recht auf Betreuung, auf Schutz und Chancengleichheit trotzdem gewahrt werden. Diesem Grundsatz folgt das Engagement von SOS-Kinderdorf in 132 Ländern und Territorien. Als familiennahe Betreuungsform ermöglicht SOS-Kinderdorf, dass Kinder wieder in eine Familie eingebettet werden

61


Börsentäglich handelbar an der SWX Swiss Exchange

Optimieren Sie Ihre Rohstoff-Rendite

Open End Zertifikat auf den ABN AMRO Mother Earth Index 2.0 ➤ Breit gestreuter Rohstoffindex bestehend aus 26 Rohstoffen ➤ 50% der Gewichtung in diversen Agrarrohstoffen (tropische Produkte, Fasern, Getreide) ➤ Contango-Effekt weitgehend minimiert durch intelligentes Rollover-Verfahren ➤ Vierteljährliche Neugewichtung ➤ Ohne Laufzeitbeschränkung ➤ In CHF Quanto und USD ➤ Kotierung an der SWX Swiss Exchange ➤ Valoren-Nummern: 3’191’256 (CHF Quanto) 3’191’249 (USD) In den letzten 200 Jahren gab es im Rohstoffsektor fünf grössere Aufwärts- und Abwärtstrends. Laut der Mother Earth Investments AG, einem der führenden Investment Manager im Rohstoffbereich und IndexSponsor des ABN AMRO Mother Earth Index 2.0, hat der sechste Aufwärtszyklus gerade erst begonnen. Mit dem Open End Zertifikat von ABN AMRO auf den Mother Earth Index 2.0 können Investoren am möglichen langfristigen Wachstumspotenzial des Rohstoffmarktes partizipieren. Der Mother Earth Index 2.0 verteilt das Preisrisiko über ein breites Spektrum von Rohstoffen.

Theoretische, historische Performance 140 130 120

GSCITR Index

110

DJAIG TR Index

100

ME 2.0 TR

90

ABN AMRO hat in Zusammenarbeit mit der Mother Earth Investments AG bereits letztes Jahr ein Produkt emittiert. Das Open End Zertifkat auf die Mother Earth Commodity Ex-Energy Strategy (Valor 2’406’699) konnte seit Emission um über 16,5% zulegen.

80

Weitere Informationen zu diesen oder anderen interessanten Produkten von ABN AMRO

70 Dez 05

Apr 06

Aug 06

Dez 06

Apr 07

Quelle: Mother Earth Investments AG / ABN AMRO (Stand: Juni 2007) Hinweis: Basierend auf Szenarioanalysen und Backtestings. Diese beruhen auf Annahmen und sind rein hypothetisch. Wertentwicklung in der Vergangenheit stellt keine Garantie für die zukünftige Entwicklung dar.

+41 44 631 62 62 www.abnamromarkets.ch abnamro.pip@ch.abnamro.com

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Gespräche auf der angegebenen Linie aufgezeichnet werden. Bei Ihrem Anruf gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Geschäftspraxis einverstanden sind. Risikohinweis: Dieses Werbeinserat stellt kein Kotierungsinserat im Sinne des Kotierungsreglementes sowie keinen Emissionsprospekt im Sinne von Art. 652a resp. 1156 OR dar. Der alleinverbindliche Prospekt in englischer Sprache kann direkt bei ABN AMRO Bank N.V, Zweigniederlassung Zürich, unter der Tel. 044 / 631 62 62 bezogen werden. Die Zertifikate qualifizieren nicht als Anteile einer kollektiven Kapitalanlage im Sinne des Bundesgesetzes über kollektiven Kapitalanlagen (KAG) und sind daher auch nicht der Aufsicht der Eidgenössischen Bankenkommission unterstellt. Die Anleger sind dem Konkursrisiko der Emittentin ausgesetzt. Die Zertifikate sind weder für den Vertrieb in den Vereinigten Staaten, Grossbritannien oder den Niederlanden, noch an US-Personen bestimmt.

Mother Earth Investments AG · Seedammstrasse 3 · 8808 Pfäffikon/SZ

+41 55 417 45 85 www.junomotherearth.com r.jansen@motherearth.ch


SOS Facilitiies – SOS Einrichtungen

SOS Children`s Villages has now established a total of 1,799 facilities in 132 countries and territories in the following categories: Type of facility Number Beneficiaries 2004/2005 SOS Children`s Villages

444*

48,343

SOS Youth Facilities

354

12,394

SOS Kindergartens

261

24,380

SOS Hermann Gmeiner Schools

190

98,043

SOS Vocational Training Centres

115

14,733

SOS Social Centers

359

230,171

SOS Medical Centers

56

384,244

SOS Emergency Relief Programmes 20

210,746

* not including 26 SOS Children`s Villages under construction in 2006

Die 1799 SOS-Kinderdorf-Einrichtungen in 132 Ländern und Territorien lassen sich in acht Gruppen gliedern: Einrichtungsart Anzahl

Betreute Personen 2004/2005

SOS-Kinderdörfer

444*

48343

SOS-Jugendwohneinrichtungen

354

12394

SOS-Kindergärten

261

24380

SOS-Hermann-Gmeiner-Schulen

190

98043

SOS-Berufsbildungszentren

115

14733

Schweizer Freunde der SOS-Kinderdörfer Hesstrasse 27a • CH-3097 Liebefeld Tel. 031 979 60 60

SOS-Sozialzentren

359

230171

Spendenkonto PC 30-31935-2

SOS-medizinische Zentren

56

384244

SOS-Nothilfeprogramme

20

210.746

* exklusive 26 SOS-Kinderdörfer in Bau – Stand: Januar 2006

Kontakt

info@sos-kinderdorf.ch www.sos-kinderdorf.ch (d) www.sos-childrensvillages.org (e)

63


Disneyland® Resort Paris taucht in ein Meer von Lichtern und abendlichen Shows Wenn Micky Maus die Parade stoppt, kündigen sich Goofy, Pluto und viele weitere Disney Figuren mit bunten Lichtereffekten an. Aber schnell ergreifen die «Schurken» Malefiz, Jafar und die Meerhexe Ursula mit ihrer schwarzen Magie die Macht und errichten eine Welt der Finsternis. Doch wie in jedem Disney Märchen gibt es auch hier ein Happy End: Disney’s Prinzen und Prinzessinnen bringen das Licht mit einer Farbexplosion zurück in die Welt und Minnie Maus gleitet auf einem Paradewagen mit einem funkelnden Feuerwerk an den Zuschauern vorbei. Glasfaserkabel, Stroboskope, elektroluminiszierendes Licht und programmierte, farbige Leuchtdioden erwecken dieses Märchen aus «Fantasie» und «Illusion» zum Leben. Anlässlich seines 15. Geburtstages bietet Europas beliebtestes Kurzreiseziel mit längeren Öffnungszeiten und zahlreichen abendlichen Events wie der Geburtstagsshow«Candlelabration»undderfantastischen Parade «Disney’s Fantillusion» noch mehr Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Alle Besucher sind eingeladen, jeden Abend an der feierlichen Geburtstagszeremonie teilzunehmen. Auf dem Central Plaza können sie mit Micky Maus, Minnie Maus und ihren Freunden eine zauberhafte Geburtstagsparty mit viel Gesang und Tanz feiern. Höhepunkt der «Candlelabration» ist das Entzünden von 15 goldenen Kerzen auf dem Dornröschenschloss.

64

Die Kraft des Wünschens verbindet sich mit zauberhaften Momenten beliebter Disney Filmklassiker und atemberaubenden, pyrotechnischen Effekten zu «Wishes», der größten und wagemutigsten Feuerwerks-Show, die je in einem Disneyland Park gezeigt wurde. Am nächtlichen Firmament wird die achtminütige Geschichte der Blauen Fee und Jiminy Cricket erzählt, unvergessen als Pinocchio’s Gewissen in Disney’s Meisterwerk. Auf spannende und herzergreifende Weise erleben die Zuschauer, wie ein Wunsch in Erfüllung geht. Wird sich Pinocchio in einen kleinen Jungen verwandeln und wird Cinderella ihre große Liebe finden?

An jedem Abend zwischen dem 14. Juli und 26. August 2007 gehen die Lichter in der Main Street, U.S.A. für «Disney’s Fantillusion» aus. Entlang der abgedunkelten Parade-Strecke bewegt sich dann ein glitzernder Zug mit Tausenden funkelnder Lichter. Von modernsten Showeffekten begleitet durchleben Disney’s Helden und Bösewichte eine Geschichte mit märchenhaftem Ende. Die Musik dazu wurde speziell für diese Show komponiert.

Mit Großprojektoren und einem Feuerwerk entführt «Wishes» in die Welt der Disney-Filmklassiker – eine Welt voller Abenteuer und Romantik. Begleitet wird die Show von Kaskaden aus Licht und Farben über und um das Dornröschenschloss, das von immer wieder wechselnden Farben erleuchtet wird.

Aus dem Dunkel erscheint Tinker Bell und eröffnet die Parade. Mit ihrem glitzernden Elfenstaub zaubert sie Micky Maus herbei. Ein fulminantes Feuerwerk aus strahlendem Licht erwächst gen Himmel. Micky spielt die Rolle des «Beleuchters» der Parade und verändert die Farben, Intensität und Lichteffekte im funkelnden Garten hinter ihm.

Hotelplan ist der offizielle Vertriebspartner von Disneyland® Resort Paris in der Schweiz und bietet somit als ausgewiesener Spezialist exklusiv die gesamte Produkte-Palette wie auch entsprechende Transportleistungen an.

Die Show findet jeden Abend vom 15. Juli bis zum 26. August statt.

BuchungundweitereInformationenüber Tel.0848 82 11 11 oder www.hotelplan.ch


•Neu: Disney’s Once Upon a Dream Parade ! •Neu: Mehr Disney Figuren ! •Neu: 2 Neue Attraktionen im Walt Disney Studios

®

Park

Und KINDER UNTER 7 GRATIS !! Mehr Informationen und alle Details finden Sie im offiziellen Hotelplan Katalog “Disneyland® Resort Paris”, Frühjahr/Sommer 2007

2 Nächte / 3 Tage

ab CHF 1506.- pro Familie im Disneyland® Hotel (4 Stern)*

Kinder unter 7 Jahren gratis Uebernachtung und Eintritt !

NEU im Disneyland® Hotel: Celestia Spa * Preis für 2 Nächte im Disneyland® Hotel und 3 Tage Eintritt in die Disney® Parks bei 2 Erwachsenen und 2 Kindern unter 7 Jahren im gleichen Zimmer (Transport und Transfers nicht eingeschlossen). Gültig für Anreisen am 7. Oktober 07 und weiteren ausgewählten Daten 2007. Angebot vorbehältlich der Verfügbarkeit. Andere Angebote auf Anfrage. Es gelten spezielle Bestimmungen.

ERKUNDIGEN SIE SICH IN IHREM REISEBÜRO

ODER ÜBER TEL. 0848 82 11 11


SOS Children’s Village in Rio Hondo SOS Children’s Village Río Hondo is situated outside of Lima, the capital. A second SOS Children’s Village, Esperanza is nearby. The area has a very dry climate but the river adjoining the village has enough water to irrigate the orchards and vegetable patches of the village. Around 100 children have found a new home in the twelve family houses. They have the opportunity to grow up in the shelter and security of a family and make lasting relationships. The children attend private schools nearby, as staterun schools are overcrowded and the level of education you can achieve there is rather low. For youngsters from the SOS Children’s Villages Esperanza and Río Hondo, several SOS Youth Facilities have been set up in town where up to 20 youngsters can live. They start a vocational training course or go on to higher education. With the support of qualified youth workers, the young people develop realistic perspectives for their future, learn to shoulder responsibility and increasingly make their own decisions.

Das SOS-Kinderdorf in Rio Hondo Das SOS-Kinderdorf Rio Hondo liegt ausserhalb Perus Haupstadt Lima. Gleich gegenüber befindet sich das Nachbarsdorf Esperanza. Das Klima ist sehr trocken. Der ans Dorf angrenzende Fluss führt jedoch genügend Wasser, um die Obst- und Gemüsegärten des Dorfes ausreichend zu bewässern. Rund 100 Buben und Mädchen haben in den 12 Familienhäusern ein neues, bleibendes Zuhause gefunden. Sie erhalten die Möglichkeit, in Geborgenheit aufzuwachsen und dauerhafte Beziehungen zu knüpfen. Die öffentlichen Schulen in der Umgebung Rio Hondos sind überfüllt und das dortige Unterrichtsniveau sehr tief. Deshalb besuchen die Kinder aus dem Kinderdorf lokale Privatschulen. Für die Jugendlichen der beiden SOS-Kinderdörfer Rio Hondo und Esperanza gibt es im Stadtgebiet von Chosica SOS-Wohngemeinschaften. Bis zu 20 Auszubildende können dort wohnen. Sie absolvieren eine Berufsausbildung oder eine höhere Schulbildung und werden durch einen Jugendpädagogen Schritt für Schritt auf ein Leben in Selbstständigkeit vorbereitet.

66


SOS Children’s Villages’ activities in Peru

It was in 1972 that the Swiss couple Ernesto and Elvira Senn were sent to Peru as representatives of the Swiss Friends of the SOS-Children’s Villages. It was these people that brought Hermann Gmeiner’s idea to this country. The first families were able to move into the first Peruvian SOS Children’s Village in Zárate, near Lima, in 1975.The terrible economic crisis of the 1980’s caused many families to become destitute. The social deprivation of the children in need, was ever increasing. Because of this more SOS Children’s Villages were built in Peru. Today, there are eight SOS Children’s Villages in Peru. When armed conflict broke out against Ecuador in 1995, a four-month long SOS Emergency Relief Program was set up to provide refugees on both sides of the border with food. In 1998 the north of Peru was hit by strong rainfall and flooding as a result of the El Niño. During an SOS Emergency Relief Program, SOS Children’s Villages Peru distributed urgently needed food and medicine.

SOS-Kinderdorf-Aktivitäten in Peru 1972 bereiste das Schweizer Ehepaar Ernesto und Elvira Senn im Auftrag der Schweizer Freunde der SOS-Kinderdörfer Peru. Sie waren es dann auch, die Herman Gmeiner’s Idee der SOS-Kinderdörfer in dieses Land brachten. 1975 wurde das erste peruanische SOS-Kinderdorf in Zarate in der Nähe von Lima eröffnet. Die schwere Wirtschaftskrise der 80er-Jahre hatte eine dramatische Verarmung vieler Familien zur Folge. Damit vergrösserte sich auch das soziale Elend der Kinder immer mehr. Aus diesem Grund wurden weitere SOS-Einrichtungen in Peru gebaut. Heute gibt es in Peru acht SOSKinderdörfer. Bei den kriegerischen Auseinandersetzungen mit Ecuador 1995 wurde einige Monate ein SOS-Nothilfeprogramm zur Versorgung der Flüchtlinge beiderseits der Grenze mit Lebensmitteln ins Leben gerufen. 1998 war der Norden Perus nach El Nino von starken Regenfällen und Überschwemmungen betroffen. Hier half SOS-Kinderdorf Peru mit einem weiteren Nothilfeprogramm und verteilte benötigte Lebensmittel und Medikamente.

67


Achtung, fertig, Druck.

Von der Idee bis zum fertigen Druckerzeugnis Druckvorstufe Unsere Druckvorstufe umfasst die elektronische Erfassung und Bearbeitung von Text, Grafiken und Bildern sowie Text- und Bild-Integration auf modernsten Anlagen. CtP-Belichtung der Offsetplatten ab eigenen oder fremden Daten. Datenübernahme ab allen üblichen Mac- und PC-Datenträgern sowie über ISDN und E-Mail. Druck und Ausrüstung Unser moderner Maschinenpark umfasst Mehrfarben-Offsetmaschinen für die Formatbereiche 50 x 70 cm und A3, Digitaldrucksysteme (A3+) für Kleinauflagen sowie Plotter für Plakate bis Format B4. Die Ausrüsterei umfasst Maschinen zum Schneiden, Falzen, Heften, Klebebinden, Nummerieren, Lochen, Rillen, Stanzen und Prägen. Adressier- und Versandarbeiten.

Die Druckerei für Gewerbe und Industrie im Zürcher Oberland Preistransparenz, Qualität und Termintreue Egal, ob es um eine einfache Visitenkarte oder eine Hochglanzbroschüre geht – als Auftraggeber können Sie sich immer auf fair kalkulierte Preise, Topqualität und Termintreue verlassen. Persönliche Beratung und Betreuung Ihr persönlicher Ansprechpartner steht während des ganzen Auftragsablaufs zu Ihrer Verfügung. Das erleichtert die Kommunikation und verhindert Missverständnisse und zeitraubende Leerläufe. Motivation durch Innovation Anhaltende Investitionsbereitschaft in modernste Arbeitsplätze und fachlich ausgewiesene, motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind stete Garantie für qualitativ hochwertige Druckerzeugnisse.

DT Druck-Team AG Industriestrasse 5 · 8620 Wetzikon Telefon 044 930 50 80 · Fax 044 930 51 46 info@druckteam.ch · www.druckteam.ch


Effizienter Schutz gegen Insekten vom Profi In vielen Gegenden, vor allem in der nähe von Gewässern oder Wäldern ist es fast nicht möglich, Heim oder Büro dem Sommer zu öffnen, ohne zugleich allerlei Insekten Einlass zu gewähren. Insektenschutzgitter bieten hier eine ausgezeichnete Lösung. Die Insektenschutzgitter nach Mass von ISP-Zürisee passen in jedes Fenster und in jede Türe.

Die Spannrahmensysteme sind für all diejenigen eine ideale Lösung, die sich ein Insektenschutzgitter wünschen, dieses aber nur für ein paar Stunden am Tag in gebrauch nehmen möchten. Diese Gitter werden einfach für einige Zeit eingehängt und können auch kinderleicht wieder entfernt werden.

Alle Grössen und Formen

Beste Qualität und viele Farben

Die Spannrahmen sind in allen Grössen und Formen – auch nahezu in jeder Sonderform – erhältlich. Sie lassen sich stabil und völlig unauffällig auch nachträglich einrichten, ohne die Funktion Ihres Fensters oder Ihrer Türe zu beeinträchtigen.

Alle Insektenschutzsysteme von ISP-Zürisee sind in wind- und wetterbeständigem pulverbeschichtetem Aluminium in allen RAL- und NCS-Farben und in einem ebenso witterungsbeständigen Fiberglasgewebe mit Kunststoffummantelung erhältlich.

Lösungen für jede Funktion und jeden Geschmack Je nach Modell lassen sich die Schutzgitter drehen, rollen, schieben oder ganz einfach für ein paar Monate einhängen. So einfach ist das!

Insektengitterschiebetüren eignen sich für Terrassen, Wintergärten und Balkone. Mehrflüglige Schiebe-Anlagen sind ohne weiteres möglich.

Bei so vielen Möglichkeiten gibt es keinen Grund, sich in den kommenden Monaten von Insekten ärgern zu lassen. Verlangen Sie eine unverbindliche Beratung mit einer auf Ihr Objekt angepassten und geeigneten Lösung, und bald können Sie die Sommerluft ungestört durch Ihre Räume ziehen lassen.

Insektengitter als Dreh- oder Pendel-Türe kann man sowohl nach innen wie nach aussen öffnen. Sie eignet sich besonders für viel benutzte Durchgänge und enge Platzverhältnisse.

Schluss mit lästigen Insekten Professionelle Insektenschutzsysteme

• Spannrahmen und Rollos fürs Fenster • Schiebe- und Drehelemente für Balkon- und Terrassentüren • Lichtschachtabdeckungen

Verlangen Sie eine unverbindliche Offerte.

ISP-ZÜRISEE

ISP-Züriseer meh...

und du häsch

kei Vieche

InsektenSchutzProdukte

Bahnhofstr. 12a, 8855 Wangen Tel. 055 420 37 37, Fax 055 420 37 39

www.isp-zuerisee.ch info@isp-zuerisse.ch

Effizienter Schutz gegen lästige Insekten

Die Firma ISP-Zürisee aus Wangen ist darauf spezialisiert, den Wohnraum vor Insekten zu schützen. Die Fliegen- und Mückengitter für Fenster, Türen und Kellerlichtschächte werden nach Mass gefertigt und sind somit individuell auf jedes Objekt angepasst. Die Rahmen der verschiedenen Insektenschutzgitter sind aus Aluminium, innen mit Eckwinkeln verleimt und verpresst, sodass eine hohe Stabilität erreicht wird. Der millimetergenau eingepasste Spannrahmen kann ohne jegliche Verschraubungen festgeklemmt und zum Reinigen ebenso einfach mit einem Handgriff wieder herausgenommen werden; ...Kinderleicht. Als komfortablere Lösung werden Drehelemente angeboten, die sowohl bei Fenstern wie auch bei Türen eingesetzt werden können. Wem das Angebot noch nicht reicht, für den gibt’s die Insektengitterschiebetüre, etwa für Terrassen- und Wintergartentüren oder das elegante Plissee. Zudem werden auch Rollo-Lösungen angeboten. Nie mehr den Kellerschacht reinigen. Mit entsprechender Abdeckung gibt’s in Zukunft keine Kleintiere wie, Frösche, Mäuse und sonstiges Ungeziefer mehr im Kellerlichtschacht. Laub und Äste sind ebenfalls kein Thema mehr. Damit wird auch das mühsame Reinigen der Lichtschächte hinfällig. Ein in Alurahmen eingefasstes Edelstahlgewebe wird auf den bestehenden Stahlrost montiert. Sehr ch,flaextrem stabil und optisch eine elegante sowie professionelle Lösung.

69


Das Licht ist ein Symbol des Lebens und der Freude Hochwertige Produkte, technische Kompetenz und die persönliche Betreuung unserer Kunden stehen bei uns im Mittelpunkt. Vom Anschluss ans Netz bis hin zur sicheren Überwachung jeder einzelnen Komponente sorgen wir für den einwandfreien Betrieb und grösstmöglichen Schutz von Personen und Anlagen.

Lösungen für den Privatbereich Es ist offensichtlich, dass der technologische Fortschritt im Privatbereich bei weitem noch nicht seinen Höhepunkt erreicht hat. Themen wie PC als TV-Gerät,TV als Internet Browser, die Digicam als Webcam, das TV-Gerät als grosses Fotoalbum und der Drucker als Fotoentwickler sind keine Utopie mehr. Eine Entwicklung, die von der Elektrotechnik neue Installationslösungen verlangt um ein Eigenheim interaktiv werden zu lassen.

…oder für gehobene Ansprüche Lösungen für mehr Komfort und Sicherheit, um gehobenen Designansprüchen im Wohnbereich gerecht zu werden, ist für die moderne Elektrotechnik keine unlösbare Aufgabe mehr.

70

Know-How und optimale Beratung ist hier aber der Schlüsselfaktor für die Bauherrnzufriedenheit. Energiemanagement mit Schutzschaltgeräten, Überspannungsschutzprodukte und unsere Dienstleistungen bedeuten für Sie Sicherheit und Wirtschaftlichkeit!

…sowie für Bürogebäude Die technische Grundausstattung von Bürogebäuden hat sich in den letzten 10 Jahren massiv verändert. Der lückenlose Einzug von Computer und Internet in den Büroalltag hat auch Auswirkungen auf die Gebäudeinfrastruktur. Für all diese Aufgaben bieten wir komplette Lösungen und kompetente Beratung an.

…dann sind wir die richtige Wahl Mit einem gut durchdachten Sortiment für Lösungen wirtschaftlicher Energienutzung, aber auch für zeitgemässe Kommunikationstechnologie, industrielle Anwendungen sowie Angeboten für Sicherheit, Komfort und Wohlbefinden erfüllen wir den aktuellen Bedarf an moderner aber auch überschaubarer Technik im täglichen Leben.


Vom Traum bis zur Vollendung Menschen für Menschen Um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, stellen wir unser Team projektbezogen zusammen. Dies ermöglicht schnelles Einbringen von bestehendem Know-how und flexiblen Einsatz von Ressourcen um auch komplexeste Aufgaben in kurzer Zeit erfüllen zu können. Selbstverständlich übernehmen wir auch Mandate als Generalplaner.

Bauherr sein ist nicht immer einfach

Es ist uns ein besonderes Anliegen den Kunden in einem kreativen, zielgerichteten und vorwärts denkenden Klima mit einer hochwertiger Architektur zu versorgen. Im Blut ist uns das Berücksichtigen der ökologischen Anliegen der Natur. Nur mit dieser Zutat kann vollendete Baukunst entstehen.

Christian Winet wünscht Ihnen viel Glück!

Für GROSS und klein Wir setzen alles daran Ihr Bauvorhaben nach Ihren Wünschen im gegebenen Umfeld optimal umzusetzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob dies ein neues Cheminée ist, Sie in kürzester Zeit einen Gastronomiebetrieb neu gestalten wollen, auf einem schwierigen Grundstück ein ökologisches Mehrfamilienhaus erstellen möchten oder Ihre Büroräumlichkeiten den neuen Bedürfnissen anpassen müssen.

Erstellu ng

Projektdefinition

su ng

Die Anliegen von Kunden und Umwelt

In uns finden Sie den Partner für: • Architektur • Planung • Bauleitung • Projektleitung • Technische Verwaltung

Au flˆ

Golf Wohltätigkeitsveranstaltung sind wie guteArchitektur, weil man mit Schönem Gutes tut. Beides beinhaltet: Präzision, Umweltbewusstsein, Verbundenheit. Beim Bauen kann man auch mit einem Schlag etwas Gutes tun, mit einer ökologischen Bauweise wird die Natur, das Klima, die ganze Umwelt entlastet und Ihr Traum Wirklichkeit. Die winet architektur ag mit Sitz in Altendorf begleitet Sie von der Strategie über den Entwurf und die Planung bis hin zur Realisation und Schlüsselübergabe Ihrer Bauobjekte.

Bauherr zu sein ist eine zeit- und arbeitsintensive Aufgabe. Es müssen Bedürfnisse und Vorgaben erarbeitet werden und es sind vielfältige Entscheidungen zu treffen. Jede Bauabsicht ruft aber auch ökologische, juristische und finanzielle Fragen hervor, welche es sorgfältig zu beantworten gilt. Mit Machbarkeitsstudien, Finanzierungs- und Vorgehenskonzepten unterstützen wir den Bauherrn bei der Entscheidungsfindung.

Realisierung

BP Projektierung

RP

Vorstudien

Vermietung

R¸ ckbau

Strategische Planung

NP

NP

Projektanstoss

BP

Hand‰ nderung

Instandsetzung Umzug

Legende: BP = Bauprozess NP = Nutzungsprozess RP = R¸ ckbauprozess

BP

RP

RP Bewirtschaftung

71


1998 – 2007 the SAGC has supported the SOS Children’s Villages

2007 – SOS Children’s Village Rio Hondo 2006 – SOS Children’s Village Daegu Golf Club Erlen, September 8th, 2006, CHF 25’000 was raised for SOS Children’s Villages project in Daegu, S. Korea. Guests of Honor included His Excellency Ambassador Park Won-Hwa, South Korean Ambassador to Switzerland, Carol J. Urban, Deputy Chief of Mission, Embassy of the United States of America, Special SAGC 2006 Ambassador for SOS Children’s Villages, Miguel San Juan, Mister Schweiz 2006, Stephan Schmidlin. The foundation stone of SOS Children’s Village Daegu was laid in 1963. The official inauguration took place on 10 May 1965. Daegu is located in the south-east of the country. The SOS Children’s Village is situated on the outskirts of the city, not far from the airport. At first, the location of the SOS Children’s Village was a little out of the way, but over the years, more and more people have settled in the surrounding area, and now the SOS Children’s Village is well integrated into its neighbourhood. SOS Children’s Village Daegu consists of 13 family houses, the village director’s house, the aunts’ (family helpers’) house, a community house, a home for retired mothers and an administration and service area. There is also a sport’s complex and a playground. The SOS Children’s Village runs its own kindergarten, called «Dongchon Kindergarten», which is also open to children from the neighbourhood. All the children attend the local elementary schools and the secondary schools in the city. There is also an SOS Youth Facilities for boys and for girls. These facilities accommodate the young people from the SOS Children’s Village who are doing vocational training or continuing their schooling. The move to the SOS Youth House is the first step towards independence. In 1999, an SOS Social Centre was built on the site of SOS Children’s Village Daegu. The existing SOS Kindergarten moved into this building, which also houses an Educational Therapy Centre. This centre offers therapy for up to 80 children with psychological and behavioural problems.

2005 – SOS Children’s Village Tehuacán Golfpark Waldkirch, September 16th, 2005, CHF 30’000 was raised for SOS Children’s Villages project in Tehuacan, Mexico. Guests of Honor included SAGC 2005 Ambassador for SOS Children’s Villages, Bianca Sissing, Miss Switzerland 2003, Kubilay Türkyilmaz, FIFA for SOS Children’s Villages Ambassador.

72


Tehuacán is a small town situated in the Mexican federal state of Puebla, south-east of Mexico City. SOS-Children’s Village Tehuacán was opened in 1991 in a middle class district with good infrastructure. An earth-wall, approximately 3,5 meters high, crosses the 2,4 hectare building site on which SOS Children’s Village Tehuacan has been erected, naturally separating the residential area from the public area, and the two parts are connected by a tunnel. The SOS Children’s Village consists of twelve family houses, the aunts’ or family helpers’ house, the village director’s house and the SOS Youth Facility, where young people gradually prepare to live independently. On the other side of the earth-wall, there are a multi-purpose hall and an administrative building. Playgrounds and sports fields have been laid out for the children. There is also an SOS Vocational Training Centre for SOS mothers and co-workers. The adjoining SOS Social Centre runs a day-care centre for up to 50 babies and children. Furthermore, it supports the local community through different measures of family strengthening, for example by organizing childminding programmes or special workshops for parents.

2004 – SOS Children’s Village Iloilo Golf Club Sempachersee September 17, 2004 CHF 36’000 was raised for SOS Children’s Villages project in IloIlo, Philippines. Guests were treated to the musical singing talents of Bonnie Jeanne Taylor as well as a poignant speech given by The Honorable Rora Navarro-Tolentino, Philippine Ambassador to Switzerland, in which she movingly expressed her gratitude for the efforts made by the SAGC to contribute to the SOS’s work in her country. In early 2000, after a visit to SOS Children’s Village Manila, Gloria Arroyo, then vice president of the Philippines, approached SOS Children’s Villages to ask for the construction of a new SOS Children’s Village in the Western Visayas region. There were still many orphaned or abandoned children in need of care but the country’s existing SOS Children’s Villages were all filled to capacity. The Archdiocese of Jaro donated 2.6 ha (6.4 acres) of land with good infrastructure to SOS Children’s Villages. The site is located in the centre of a town called Zarraga, which is about 20 to 25 minutes from the centre of Iloilo. The nearest airport is 20 km (12.4 miles) away. SOS Children’s Village Iloilo consists of twelve family homes, the village director’s house, a community house and the necessary administrative buildings. In addition, there is an SOS Kindergarten with four classrooms and a multi-purpose hall. The kindergarten can be attended by up to 100 children both from the SOS Children’s Village and from the neighbourhood. At SOS Kindergarten Iloilo, courses for the local inhabitants, especially for girls and women, are held in the evenings. SOS Children’s Villages also operates an SOS Social Centre, which includes a day-care centre and a room for medical treatment. Children of working mothers are taken care of and essential medical care is provided to the local community.

73


2003 – SOS Children’s Village Nelspruit Golf Club Lipperswil on September 12, 2003 CHF 25’000 was raised for SOS Children’s Villages project in Nelspruit, South Africa. Guests of Honor included Jürg Marquard and Graziella Blatter. Nelspruit is a city in Mpumalanga, the easternmost province of South Africa. «Mpumalanga» means «place where the sun rises». The local authorities have been facing more and more problems due to the ever-increasing number of childheaded households and, therefore, establishment of an SOS Children’s Village in the region has been highly appreciated by the community. SOS Children’s Village Nelspruit is situated in Kamagugu and its architecture reflects the «Solid, Modest and Integrated» approach: The family houses resemble the local building style and fit seamlessly into the neighbourhood. SOS Children’s Village Nelspruit comprises ten family houses, an administration and service area, a workshop, a community building and houses for the village director and the SOS «aunts» (who support the SOS mothers and take care of the children when the mothers are on leave). Up to 100 children can find a new home in the ten family houses. The adjoining SOS Kindergarten consists of two group rooms and a playground and has a capacity to take in up to 50 children. Children from both the SOS Children’s Village and the local community attend the SOS Kindergarten together, which greatly supports their integration and mutual understanding. Since January 2003, an SOS Social Centre has been co-ordinating an HIV/AIDS community-based child care and support programme. HIV/AIDS affected families receive material and medical support, education and counselling and they are supported with income generating activities. Moreover, HIV/AIDS awareness and prevention campaigns are organised.

2002 – SOS Children’s Village Temirtau Golf and Country club Hittnau on September 21, 2002 CHF 65’000 was raised for SOS Children’s Villages project in Temritau, Kazakhstan. Guest of Honor Shawne Fielding, Special Ambassador for SOS Children’s Villages. Temirtau, a poor industrial city with approximately 180,000 inhabitants, is situated about 180 kilometres southeast of Astana, the country’s capital. The nearest larger city is Karaganda, capital of the Karaganda region and third most populous city in Kazakhstan after Almaty and Astana. The unemployment rate in the Temirtau area is high and there are a large number of orphans and vulnerable children. The seven hectares plot of land was given to SOS Children’s Villages as a donation by the local municipality. The official opening ceremony took place on 5 September 2005 in the presence of representatives of SOS-Kinderdorf International and numerous guests of honour.

74


The SOS Children’s Village Temirtau comprises twelve family houses, houses for the village director and the SOS aunts (who support the SOS mothers and take care of the children when the mothers are on leave), a multipurpose hall and an administration and service area. Up to 108 children can be accommodated in the twelve family houses and will find a new home there. The family strengthening programme offers access to essential services for children’s development (eg. educational, nutritional and health support, social skills) and supports families to protect and care for their children. The programme also aims at linking families with income generating activities and offers help to improve the parents’ parenting skills. The SOS playbus is a mobile centre for children offering imaginative play material and educational games, stopping off at public parks and hospitals, at orphanages and grey concrete tower blocks. Activities such as playing theatre, dancing and various craft activities aim at helping children to achieve confidence in themselves and in others.

2001 – SOS Children’s Village Ahmedabad Golf and Country Club Hittnau on September 29, 2001 CHF 86’000 was raised for the Emergency Relief Progamme of SOS Children’s Villages for earthquake victims in Ahmedabad, Gujarat, India. Guests of honor were Shawne Fielding, Special Ambassador for SOS Children’s Villages, and Opera Star Matti Salminen. The Shreyas Foundation was started many years ago in Ahmedabad, the capital of the Indian state of Gujarat. This foundation is a child-care facility with a day school, a boarding school and staff quarters for the teachers. It is run on strictly vegetarian principles. The site is situated on a hill on the outskirts of the city of Ahmedabad. SOS Children’s Village Ahmedabad was constructed on the grounds of the Shreyas Foundation in 1981. It consists of four family houses and the necessary administration and service area.

2000 – for SOS Children’s Villages Golf Club Küsnacht am Rigi on September 23, 2000 over CHF 40’000 was raised for SOS Children’s Villages. Guests of honor were US Ambassador J. Richard Fredericks and the opera star Edita Gruberova.

1999 – for SOS Children’s Villages Golf Club Bad Ragaz on September 25, 1999 CHF 22’000 was raised for SOS Children’s Villages in the USA Guests of honor were the Tonhalle Conductor David Zinman, Management Consultant Egon Zehnder and Opera Star Gregory Kunde.

1998 – for SOS Children’s Villages 1st annual Swiss-American Golf Championship at Golf Club Holzhäusern on September 27th, 1998. CHF 10’000 was raised for the SOS Children’s Villages in the USA, Guests of honor were Ambassador Thomas Borer, Shawne Fielding and «Energie-Papst» Dr. Michael Kohn

75


Qualität auf höchstem Niveau Mit

Sicherheit ein gutes Gefühl. Geschäftstresor mit Einbruch- und Feuerschutz

Privattstresor nach Mass und mit individuellem Design

Mit der 30-jährigen Erfahrung und einer konsequenten Qualitätspolitik ist die Rigi Tresorbau AG in Arth ein kompetenter Spezialist für Tresore, Panzer- und Kassenschränke. Für Industrie, Handel und Privatpersonen ein Vertrauenspartner von der Massanfertigung über die Lieferung bis hin zur fachmännischen Montage. Auf die eigene Produktion in Arth ist man bei der Rigi Tresorbau AG besonders stolz. Was hier die Fabrikation verlässt ist durch und durch ein Schweizer Qualitätsprodukt auf höchstem Niveau. Massanfertigungen sind tägliches Brot und auch Schlösser und Codes können nach den jeweiligen Anforderungen programmiert werden. Zum Dienstleistungsangebot gehört ein kompetenter 24 Stunden-Service. Grossverteiler, Lebensmittelketten, Bundesbetriebe, Banken, KMU-Betriebe und Privatpersonen zählen zum Kundenstamm. Dem Trend zu elektronischen Tastenschlössern, die ohne Batterien und Strom umweltfreundlich betrieben werden, wird man ebenso gerecht, wie eines extravaganten und innovativen Geschäftstresors. Oder einer Modernisierung Ihrer vorhandenen Tresoranlage. Wichtige Geschäftsunterlagen, elektronische Daten oder persönliche Erinnerungs-stücke kann keine Versicherung ersetzen. Hier müssen Firmen und Privatpersonen selber vorsorgen und sich auf die gewählte Lösung hundertprozentig verlassen können. Neben innovativen Materialien und Technologien schenken wir der Ökologie grösst- mögliche Aufmerksamkeit. Wo immer möglich werden umweltfreundliche und naturbelassene Materialien verwendet.

Ein hoher Schutz mit vorteilhaftem Preis Als Generalimporteur für die Schweiz entstand eine enge Zusammenarbeit mit einem innovativen Hersteller. Das Unternehmen mit deutschem Know-how und Eigentümer wird unseren Qualitäts-ansprüchen als Produzent von Schlüssel-, Dokumenten- oder Feuerschutzschränken gerecht. Die Firma beschäftigt über 200 MitarbeiterInnen und der Mitarbeiterstamm verfügt über eine 10-jährige Praxis im Tresorbau.

Verlangen Sie unsere Unterlagen.

Diese lieferfertig importierten, von uns geprüft und montierten Produkte, werden in einem äusserst günstigen Preissegment angeboten. So findet der Kunde bei uns ein individuelles und breites Angebot. Clemens Vetrella, Geschäftsführer:

Rigi Tresorbau AG Luzernerstrasse · CH-6415 Arth Telefon 0041 (0)41 855 18 88 info@rigi-tresorbau.ch

«Wer heute noch glaubt, dass er als Geschäftsmann oder Privatperson der Sicherheitseinrichtung eines Gebäudes vertrauen kann, der muss die Tagesnews etwas genauer lesen.»

Show-Room in Affoltern am Albis

Telefon 043 322 81 81

Qualität auf höchstem Niveau 76


Wie erkenne ich einen guten Immobilienmakler? Erfahrung ist gefragt Beim Hausverkauf ist es wie im Golfspielen: Nur Übung macht den Meister. Der Beizug eines langjährig erfahrenen, professionellen Maklers lohnt sich demnach immer. Verlangen Sie deshalb vor einer Mandatserteilung immer Referenzangaben über erfolgreich abgewickelte Verkäufe in ihrer Region oder ihrem Kanton. Dadurch sind sie sicher, dass er sich mit den regionalen Gegebenheiten und vor allem den aktuell erzielbaren Verkaufspreisen in ihrem Gebiet bestens auskennt. Möglicherweise hat er durch seine bisherige Tätigkeit schon einen reichen Fundus an potentiellen Käufern für ihre Liegenschaft. Holen Sie auch ungeniert Referenzen bei Banken und Notariaten über Ihren Makler ein.

Welcher Verkaufspreis ist der Richtige? In der Frage, welches der richtige Verkaufspreis für Ihre Liegenschaft ist, lässt sich wohl am schnellsten erkennen, wie sich die Spreu vom Weizen trennen, d.h. sich der versiertere Makler finden lässt.Wer hier das Blaue vom Himmel bzw. unrealistische Höchstpreise verspricht, erweist den Eigentümern einen Bärendienst.

Grund Boden IHREN

VERKAUFEN WIR MIT LEIDENSCHAFT.

Bei Verkauf und Entwicklung von privatem Wohneigentum, vom Bauland bis zur fertigen Wohnung, finden Sie hier kompetente und Gewinn bringende Beratung: felix.rapold@kmp.ch, Schweizergasse 21, 8001 Zürich, Telefon 043 344 65 67 oder www.kmp.ch

Professionelle Hände sorgen für den besten Verkaufserfolg der eigenen Immobilie.

Denn zusätzlich zum Zeitverlust fallen auch hohe Inserate- und Verkaufskosten an, ohne dass am Schluss ein konkreter Käufer gefunden wurde.

Fingerspitzengefühl als Muss Doch nicht nur in der Verkaufspreisfindung ist Fingerspitzengefühl und Marktkenntnis gefragt. Vom Erstkontakt mit den möglichen Käufern über Bau-, Finanzierungs- und Abwicklungsfragen bis zur notariellen Vertragsunterzeichnung gilt es zahlreiche Hürden bis zum erfolgreichen Verkaufsabschluss zu überwinden. Dabei sind nicht nur kommunikative Fähigkeiten, sondern auch eine gehörige Portion Fachwissen und viel Einfühlungsvermögen für beide Parteien unabdingbar.

Win-win Situationen schaffen Ein guter Verkaufsabschluss misst sich an der Zufriedenheit von Verkäufer und Käufer. Beide Seiten müssen sich im Verkaufsprozess stets gut betreut fühlen. Der Verkäufer wie der mögliche Käufer sollten stets das Gefühl haben, kompetent beraten zu werden und spüren, dass ihre Interessen vom Makler ernst genommen werden. Das sind die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Verkaufsabschluss zum bestmöglichen Preis.

77


SAGC Auctions and Tombola

WIN June 9 - 15, 2008 Torrey Pines Golf Course San Diego, California

SAGC Auctions

And for golf lovers

You do not need to be a golfer to partake in one of the highlights of the Swiss-American Golf Championship - our Annual Charity Auction. Your participation in our auction is, naturally, for a worthy cause as all auction proceeds are for the benefit of the SOS Children’s Villages. Our Charity Auction for the SOS Children’s Villages offers superb items donated by our generous sponsors. The auction is composed of two parts: a live auction - featuring the suspense and excitement of competitive bidding - and an American Raffle. All successful auction bids are fully tax-deductible, charitable contributions! This year you will have the opportunity to bid for two superb watches offered by ZETT-MEYER – a Longines Evidenza and a Maurice Lacroix Masterpiece Double Retrograde.

Two tickets to the U.S. Open in 2008 plus two flights to Los Angeles. We are pleased to announce that the auctions will be conducted by the prominent and highly professional auctioneer Caroline Lang, Managing Director of Sotheby’s, Geneva. Active bidding led by Ms. Lang will certainly add an air of excitement and suspense to our auctions this year.

78

Buy tombola tickets and win Throughout the day there is a chance to purchase tombola tickets. Like every year, fabulously attractive luxury items and other wonderful prices are generously donated by local Businesses and Companies to support the SOS Kinderdorf. The donated gift items will be on display close to the registration desk and can be viewed beforehand. All proceeds of the sold tickets will benefit the SOS Kinderdorf. We invite you to participate and purchase the winning ticket!


ZETT MEYER

Liebe Golffreunde

Dear Friends of the SAGC

ZETT MEYER steht für Qualität und beste Beratung. Fundiertes Fachwissen widerspiegelt ein 70jähriges, erfolgreiches Bestehen unseres Uhren-& Schmuck-Fachgeschäftes. Heute wird unser Familienunternehmen in dritter Generation innovativ und marktbestimmend geleitet und ausgebaut. Kürzlich feierten wir die Eröffnung des neuen Juwels an der Bahnhofstrasse 37. Auch in diesem Fachgeschäft legen wir auf das persönliche Verhältnis zum Kunden besonderen Wert.

ZETT MEYER stands for quality and excellent service. For 70 years, a fundamental specialized knowledge reflects a successful existence of our clock and jewellery business. Today, the third generation of our family business continues this valued tradition. A short while ago, we celebrated the opening of our new jewel on the Bahnhofstrasse 37, where we also set a high value on the personal relationship to our clients.

Die vielseitige Kollektion zeigt Schmuck in Platin, Palladium, Gelb-, Weiss- und Rotgold. Auserlesene Farbsteine, Perlen und Brillanten werden von unseren Gemmologen geprüft und unseren Goldschmieden und Juwelenfassern zur Vollendung eines Schmuckes, übergeben. Kunden die das Einzigartige lieben, sind bei unseren Designern gut aufgehoben und herzlich willkommen. Ideen werden auf Papier gebracht und in unserem hauseigenen Atelier in ein Unikat umgesetzt. Verliebte finden bei ZETT MEYER in separaten Räumlichkeiten das 1. Hochzeits-Kompetenzzentrum der Schweiz. Unser «Fine wedding goods». Bei uns finden Sie eine grosse Auswahl verschiedener Uhrenmarken. Klassische Markenlabels mit wunderschönen Manufakturwerken und Komplikationen, sowie auch trendige, modeorientierte Uhrendesigns.

The versatile collection features jewellery in platinum, palladium, yellow, white and red gold. The choicest stones, pearls and diamonds are tested by our gemmologists and then given to our skilled goldsmiths and jewellers who create the finished piece. Clients who treasure something really special are most welcome and in good hands with our designers. Ideas put on paper can be turned into something unique by our own studio.

Longines evidenza Mechanisches Automatikwerk, Datumsanzeige, Weisses Alligatorenlederarmband mit dreifacher Falt-oder Dornschliesse, weisses Perlmutt-Zifferblatt, Durchmesser 34.9 x 40mm, bis 30m wasserdicht, CHF 2975.-

MASTERPIECE Edelstahlgehäuse mit Lunette in Rotgold 750, Handaufzug ML 100, bombiertes Saphirglas und Sichtboden, Retrograde 24-Studen-Anzeige für zweite Zeitzone, retrograde Datumsanzeige, Gangreserveindikation, kleine Sekunde, Wasserdicht 30m. Vekaufspreis CHF 8400.—

ZETT MEYER has a special wedding section for those in love, the first of its kind in Switzerland. We have also opened the first IWC boutique in Europe on the famous Zurich Bahnhofstrasse. A precious surprise awaits you at the golf tournament banquet dinner on the 8th September.

Ebenfalls eröffneten wir an der Bahnhofstrasse 37 die erste IWC-Boutique in Europa. Lassen Sie sich beim Abendessen mit etwas Kostbarem aus unserem Hause überraschen!

79


Frühstück: Natürlich statt «griechisch» (djd). «Griechisch» frühstücken ist out. Statt seinen Körper morgens nur schnell mit einer Tasse Kaffee und einer Zigarette «abzuspeisen», legen Gesundheitsbewusste zunehmend Wert darauf, statt mit einem sauren eher mit einem basenbildenden Frühstück in den Tag zu starten. Idealerweise raten Ernährungsexperten wie der Bestsellerautor der Gesundheitsliteratur Peter Jentschura (www.p-jentschura.ch) dazu, den Tag mit einem Hirse-Buchweizen-Brei zu beginnen. Der vitalstoffreiche, glutenfreie Frühstücksbrei ist rasch zubereitet und lässt sich hervorragend mit frischem Obst, Nüssen, Ahornsirup, Joghurt, Milch oder Honig verfeinern. Der Brei fördert die körperliche

Inserat Golf-Magazin 07-07:Layout 1

06.07.2007

und geistige Ausdauer und die Konzentrationsfähigkeit. Vitalstoffe steigern generell Gesundheit und Schönheit. So stärkt das in Hirse und Buchweizen enthaltene Silizium Haut und Haar, Zähne, Knochen und Nägel. Ein Kräutertee rundet den basenbildenden Start in einen gesunden Tag ab.

13:15 Uhr

Seite 1

MorgenStund’ Energie für einen guten Tag

nata.com e g e ® r a . t w a n w e g derts · w entschura’s Re Nach dem Erfolgsrezept aus J der Kur des 21.Jahrhun Das basenbildende und vitalstoffreiche Frühstückserlebnis – – ein Genuss für die ganze Familie

Weitere Produktinformationen und Proben erhalten Sie unter: Jentschura [ Schweiz ] AG · CH - 8806 Bäch Tel.: +41 (0) 44 784 79 31 · Fax: +41 (0) 44 687 90 72

Diesen Brei auf der Basis von Hirse und Buchweizen, mit Apfel und Ananas, mit Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen, Süssen Mandeln und Amarant haben wir rezeptiert, um ein für alle Menschen verträgliches und gleichermasssen gesundes Frühstück anbieten zu können: basenbildend und vitalstoffreich, leicht verdaulich und glutenfrei, ohne Zuckerzusatz und ohne jegliche Zusatzstoffe.

www.p-jentschura.ch


Thank you for Sponsoring

our tournament’s mission so successfully. We are pleased and honored that we have some faithful and enduring sponsors who have supported our tournament for many years. They believe in the good cause and in the professional management of the organization.

For the Organizing Committee of the Swiss American Golf Championship, sponsoring means entering into a partnership with a company or an organization with the goal of the best possible connectivity.

Rolf Frick, Sponsoring Chair

In order to successfully organize our charity tournament, and attain our goal of supporting a project in favour of the SOS Children’s Villages, the goodwill of our sponsors is of utmost importance. In our case, the emotional factor «heart» is of great significance; however our sponsors expect clearly defined and professional criteria in return for their goodwill: a platform and a conduit to communicate an idea or a product, added value or simply the recognition for their support of a good cause. Below, you will find a complete list of all those sponsors who support this year’s Swiss American Golf Championship with their financial, product and service backing. Without this generous support we could not have organised and carried out

T he SAGC & A meriCAn C lub

of

We are also proud to welcome new sponsors to the SAGC and look forward to establishing a longlasting relationship with them. The Stanford Group (Suisse) AG is one of the most sophisticated Investment Managers, operating in USA, South America and has now established a European head office in Zurich. L. Jack Staley, a member of the American Club of Zurich heads the European and Swiss operation. Claudio Cocca, founder of the Geneva Group International a sponsor since 2006, supports the tournament with his new Spa Resort «Das Eisenberg» in Austria. In addition, we welcome SWISS back to the tournament.We are pleased that the national airline has again decided to support our effort. I would like to take the opportunity to thank those sponsors who have found a platform for their communication and who supported us for a long time. We always welcome new sponsors that share our cause. Should you be interested to support us then I would be very happy to give you more information.

Z uriCh

would like To expreSS iTS GrATiTude To The followinG

S ponSorS 2007

for Their GenerouS SupporT of iTS ChAriTy TournAmenT

bahnhofstrasse 37 8001 zürich

As well As • HowArd Brundrett & BeAt scHild, PHotogrAPHers • Presscom-creAtive mArketing euroPe gHislAine derrien • sHAvA creAtion • «cosmoPolitAn» mArquArd mediA Ag • Hugo nydegger rosen HerrliBerg • And mAny otHers •

81


«SPIRIT OF SHARING, ADVENTURE OF ACHIEVEMENT, GIFT Of GIVING, CHERISH THE CHILDREN»

You are invited to attend the 10th Anniversary of the Swiss American Golf Championship at the Golf & Country Club Hittnau on Saturday, 8th September 2007 Guests of Honor H.E. Elizabeth Astete Rodriguez

Ambassador of Peru to Switzerland and Liechtenstein

Benjamin Chimoy A.

Consul General of Peru in Zurich

Tim Wielandt

Mister Schweiz 2007 – Special SAGC 2007 Ambassador for SOS Children’s Villages

Jean Wicki and Hans Leutenegger Olympic Champions Bobsleigh

Conradin Cathomen

Silver Medal World Championship Alpine Skiing together with

Dave Dollé, Shawne Fielding

and other guests from the world of arts, politics, business and sports

The Gary Scott Band Patronage Committee

• HSH Prince Albert II of Monaco • Peter R. Coneway, Ambassador of the United States of America • • Elizabeth Astete Rodriguez, Ambassador of Peru • Benjamin Chimoy A., Consul General of Peru • • Dr. h.c. Adolf Ogi, Altbundesrat • Dr. Michael Kohn, Energy Consultant •

YES send us more information!

JA senden Sie uns weitere Informationen!

Name Nationality Address Tel. Home Handicap

Business

E-mail

Club

…… Golfer

Dinner

q meat

q fish

q vegetarian

…… Partner without golf / Nichtgolfer

Dinner

q meat

q fish

q vegetarian

Teilnahmegebühren – CHF 300.– pro Person inkl. Greenfees, Erfrischungen, Apéro und Preisverleihung mit Bankett; CHF 250.– für Mitglieder GC Hittnacu oder CHF 175.– pro Person nur Apéro und Nachtessen.

Contributions – CHF 300.– p/P includes charity donation, green-fees, refreshments, apéro; CHF 250.– for members of GC Hittnau and awards banquet and CHF 175.– p/P Apéro and dinner only.

Teilnahme – Das Turnier steht allen Golferinnen und Golfern mit einem Handicap von mind. 36 offen (Teilnehmenderzahl ist limitiert).

Participation – The tournament is open to all golfers with handicaps of min. 36 (the number of participants is limited).

Wettbewerbe – Scramble Stableford – Hole-in-One – Nearest to the Pin – Closest to the Hole – Nearest to tehe Line – and more.

Competitions – Scramble Stableford – Hole-in-One – Nearest to the Pin – Closest to the Hole – Nearest to tehe Line – and more.

Anmeldungen bitte bis 30. August 2007

Registrations are kindly requested by August 30th

Wenn Sie an einer Teilnahme am Turnier und/oder am Dinner interessiert sind, so kontaktieren Sie bitte «The Swiss American Golf Championship» J. Bider, Rütistrasse 18, 8118 Pfaffhausen Tel. & Fax 044 825 59 91 – online unter www.sagc.ch oder info@sagc.ch

If you are interested in attending the tournament and/or the dinner – please contact «The Swiss American Golf Championship» J. Bider, Rütistrasse 18, 8118 Pfaffhausen Tel & Fax 044 825 59 91 – or register on-line at www.sagc.ch or info@sagc.ch

82


Italianita an der Goldküste

Mit einer imposanten Eröffnungsausstellung feierte die Krähenmann Autocenter AG im Frühling 2007 einen weiteren Meilenstein in der Firmengeschichte.

nuova Quattroporte

automatica

Nach vielen erfolgreichen Jahren als Hauptvertretung von Fiat, Alfa Romeo und Maserati freuen sich Susanne und Benno Krähenmann, jetzt eine vierte Automarke in ihr Portfolio aufnehmen zu können, die in ganz besonderem Maße die «Stile di vita all’ italiana» repräsentiert. Seit Beginn dieses Jahres avancierte der Familienbetrieb nämlich zur offiziellen Ferrari-Service-Vertretung. Das Autocenter befindet sich direkt an der Seestrasse in Meilen bei Zürich. Der spezialisierte Familienbetrieb zeichnet sich durch eine Kombinaton aus besonderer Affinität zum italienischen Automobil und gehobener Qualität in den Bereichen Handwerk und Service aus. Zahlreiche Besitzer italienischer Fahrzeuge der Marken Fiat, Alfa Romeo, Maserati und Ferrari haben diese Vorzüge bisher zu schätzen gelernt und halten ihrem Autocenter die Treue.

3 Jahre Garantie ohne Kilometerbegrenzung, 3 Jahre kostenlose Wartung gemäss Maserati Wartungsplan. Berechnungsbeispiel Leasing: MASERATI Quattroporte, Barzahlungspreis (Nettopreis) CHF 164’000.–, Leasingrate pro Monat ab CHF 1’727.20 1‘560.85 inkl. MWST, Akontozahlung 20 % des Barzahlungspreises, 48 Monate Laufzeit, 10.000 km/Jahr, eff. Jahreszins 4 ,9%, Vollkaskoversicherung obligatorisch. Ein Angebot der Fidis Finance (Suisse) SA. Preisänderungen vorbehalten.

Oeffnungszeiten des Autocenters Montag bis Freitag 7.30–18.00 Uhr, Samstag nur Verkauf 10.00–15.00 Uhr

Krähenmann autocenter aG Seestrasse 1035, 8706 Obermeilen Telefon: 044 793 21 00 Email: info@kraehenmannautocenter.ch

83


Dank eines sehr interessanten Finanzierungsmodells haben Sie die Möglichkeit, Ihre Firmenzeitschrift kostendeckend produzieren zu lassen. Warten Sie nicht lange und senken Sie die Kosten für Ihre Publikation. Wir produzieren für Sie ein informatives, professionell und attraktiv gestaltetes Magazin für Ihre Kundschaft, die breite Öffentlichkeit oder anlässlich eines speziellen Anlasses. Damit Ihre Leistungen erfolgreich kommuniziert werden und sich Ihre Publikation rechnet – kontaktieren Sie uns, es lohnt sich!

…etwas Neues ausprobieren kann attraktiv sein…

Loostrasse 3 • 8803 Rüschlikon Telefon 044 772 82 82

84


A HISTORY OF GOLF Seit Jahrhunderten sind Menschendavonfasziniert,einekleine KugelineinLochvongerademal 10,8ZentimeternDurchmesser zuversenken.Sowiewiresheute kennen,gibtesdasGolfspielseit 400 Jahren. Seitdem haben sich einpaarRegeln,dieAusrüstung und die Schwungtechnik geändert.GolfistaufdembestenWeg ein Breitensport zu werden.

Formanycenturiespeoplehave beenfascinatedwithsinkingalittleballofonly10.8cmindiameter intoahole.Thegameasweknow ittodayhasbeenaroundforover 400years.Sincethenafewrules, the equipment and the swing techniquehavechanged.Golf is ontherighttracktobecominga sport for the masses.

Die Anfänge: Holzstöcke und Kieselsteine

The Beginning: Wooden Clubs and Pebbles

Manche behaupten, Golf habe es schon im alten Rom gegeben und es sei damals mit einem federgefüllten Ball gespielt worden. Andere meinen, dass Golf bereits zweihundert Jahre vor Christi Geburt bekannt war. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass sich Golf aus einem «Ket Kolfen» genannten Spiel entwickelt hat, das man vor rund 500 Jahren in Holland auf dem Eis spielte. Der Ball wurde dabei mit einem «Kolf» (Kolben) geschlagen. Allerdings wurde der Ball nicht eingelocht, sondern auf dem Eis gegen einen Holzstab geschlagen. Auch Frankreich steht auf der Liste der möglichen Golferfinder. Dort spielte man das «Jeu de Mail», ebenfalls eine Art Golfspiel. Der Platz war von kleinen Sandhügeln und Gräben durchsetzt und mit niedrigem Gras bewachsen. Sicher ist nur eins: All diese Spiele wurden mit Holzschlägern gespielt. Man vermutet, dass durch die intensiven Handelsbeziehungen zwischen Holland und Schottland im 12. Jahrhundert der Golfsport in die Low- und Highlands gekommen ist. Im 13. Jahrhundert spielte der Adel das so genannte «Gowf».

Many contend that golf already existed in old Rome and that it was played with a ball filled with feathers. Others think that golf was known two hundred years before the birth of Christ. Most probably golf developed from a game known as «Ket Kolfen» which was played on the ice about 500 years ago in Holland. The ball was hit with a «Kolf» (bulb). However the ball was not holed but hit against a wooden stick on the ice. France is also on the list of possible inventors. There one played «Jeu de Mail» also a type of golf. The course was interspersed with small sand hills and ditches and covered with low grass. One thing is certain; all these games were played with wooden clubs. One assumes that due to the intensive trade relations between Holland and Scotland in the 12th century, the sport of golf was brought to the lowland and the highlands. In the 13th century, the gentry played the so-called «Gowf».

Die Schläger waren damals einfache Stöcke und die Bälle Kieselsteine vom Strand. Natürliche Wege durch die Dünen dienten als «Fairway». Der Golfplatz von St. Andrews zum Beispiel wurde von keinem Golfarchitekten entworfen, sondern allein durch die Natur geformt. Es war ein öffentlicher Golfplatz. Das Golfspiel in den sandigen Dünen

At that time the clubs were simple sticks and the balls were pebbles from the beach. The natural paths through the dunes were used as “Fairways”. The St. Andrews golf course, for example, was not designed by any architect, but just formed by nature alone. It was a public golf course. Playing golf in the sandy dunes became very popular. Even Scotland’s Queen Maria Stuart often played and enjoyed a round of golf in St. Andrews. In 1497 the Scottish

85


erfreute sich immer grösserer Beliebtheit. Sogar Schottlands Königin Maria Stuart spielte oft und gerne eine Runde Golf in St. Andrews. 1457 wurde dem Golfspiel vom schottischen Parlament ein Riegel vorgeschoben. Es wurde verboten, weil es die militärische Ausbildung der Bogenschützen in den Dünen behindern würde.

Die ersten Clubs in Grossbritannien und Amerika Der erste richtige Golfclub mit Golfplatz wurde 1744 in Leith in der Nähe von Glasgow gegründet. Die Mitglieder des Clubs nannten sich «The Gentleman Golfers of Leith» und sie waren es auch, die die ersten Regeln niederschrieben. Diese Regeln wurden in Stein gemeisselt und sind teilweise auch noch heute gültig. Zehn Jahre später gründete sich die «St.Andrews Society of Golfers», die 1834 ihren heutigen Namen «Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews» annahm. Dieser Club übernahm fast ohne Änderungen jene dreizehn Golfregeln, die die Golffreunde aus Leith aufgestellt hatten. Damals hatte der Platz noch 22 Löcher. 1764 wurde die Anzahl offiziell auf achtzehn Löcher reduziert. In nur 100 Jahren breitete sich in Schottland und England das Golffieber aus. Mitte des 19. Jahrhunderts hatte Grossbritannien bereits über 40 Golfclubs. Die ersten Golfclubs ausserhalb von Grossbritannien waren der «Calcutta Golf Club von Ostindien» (1829) und der «Royal Bombay Club» (1842), auf dem amerikanischen Kontinent der «Canada’s Royal Montreal Golf Club», der 1873 gegründet wurde. 1888 kam der «St. Andrews Golf Club von Yonkers, New York» hinzu. 1894 fanden sich die Clubs in der «United States Golf Association» (USGA) zusammen. Spielweise und Tradition des amerikanischen Golfs waren aber recht unterschiedlich, so dass auch die USGA-Regeln etwas anders ausfielen.

86

parliament barred the playing of golf. It was banned because it would have disturbed the archers during their military training in the dunes.

The first Clubs in Great Britain and America The first golf club with golf course was founded in 1744 in Leith near Glasgow. The members of the club called themselves «The Gentleman Golfers of Leith» and they were the first to set down the rules. These rules were chiseled in stone and they are still partly valid today. Ten years later the «The St. Andrews Society of Golfers» was formed, which in 1834 adopted their present name of «Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews». This club took over the 13 golf rules with almost no changes, which the golf friends in Leith had set down. At that time the course had 22 holes. In 1764 the number was officially reduced to 18 holes. It took only 100 years for the golf fever to spread throughout Scotland and England. By the middle of the 19th century Great Britain already had more than 40 golf clubs. The first clubs outside of Great Britain were the «Calcutta Golf Club of East India» (1829) and the «Royal Bombay Club» (1842). On the American continent the «Canada Royal Montreal Club» was founded in 1873 and in 1888, the St. Andrews Golf Club of Yonkers, New York. In 1894 the United States Golf Association (USGA) was established to regulate the game in the United States and Mexico. The method of playing and the tradition were quite different, so that the USGA rules also turned out quite differently.

Golf becomes International At the end of the century, golf was being played almost all around the world. Just before the start of


Golf verbreitet sich weltweit Um die Jahrhundertwende wird fast überall auf der Welt Golf gespielt. Kurz vor dem Burenkrieg bekam zum Beispiel Kapstadt seinen ersten Golfplatz mit sechs Löchern. In Europa war die Vorstellung von einem idealen Golfplatz noch sehr eng mit den alten Küstenplätzen in Schottland verbunden. Später wurden aber auch die ersten Golfplätze im Landesinneren gebaut. Die Plätze bekamen künstliche Hindernisse wie Sandbunker, übergrosse Teiche und sogar Seen. Der Beruf des Golfplatzarchitekten war geboren. Mitte des 19. Jahrhunderts erfuhr das Golfspiel eine rasante Entwicklung. Der «Guttapercha-Ball» kam auf den Markt und verdrängte den «Featherie Ball», der aus Leder und mit Federn gefüllt war. Diese alten Bälle waren nie wirklich rund, sondern eher oval, was die Flugeigenschaft beeinträchtigte. Ausserdem war kein Ball so gross wie der andere. Neuartige Gummibälle aus Guttapercha waren die Lösung. Diese künstlich produzierten Bälle waren rund und bekamen kleine Mulden, damit sie besser flogen.

Die ersten Turniere und Profi-Karrieren Zu dieser Zeit gab es auch die ersten Turniere und Meisterschaften. Es entwickelten sich langsam die ersten Profi-Karrieren. Die Profis oder besser gesagt die «Pros» fingen an von Turnier zu Turnier zu ziehen. Um finanziell überleben zu können, gaben sie Golfunterricht oder verkauften Ausrüstungen. Das erste «British Open», bis heute eines der grössten Golf-Turniere der Welt, fand 1860 in St. Andrews statt. Anfang des 20. Jahrhunderts entstand der Verband der Profi-Golfer: die «Professional Golfers Association» (PGA). Noch im Gründungsjahr 1901 fand das erste PGA-Turnier statt. Einer der ersten wirklichen Berufsgolfer, der ausschliesslich vom Golf gut leben konnte, war der US-Amerikaner Walter Hagen. «Sir Walter» gewann fünf PGA-Turniere, vier British-Open und zwei US-Open und erfüllte sich den Traum vom Lebensstil eines Millionärs.

Vom silbernen Golfschläger zu Preisgeldern in Millionenhöhe Golf ist nicht nur ein Sport, sondern mittlerweile auch zu einer riesigen Marketing-Maschinerie geworden. Spieler wie Tiger Woods und Bernhard Langer spielen nicht nur genial Golf, sie machen damit auch riesige Gewinne. Heute geht es nicht mehr nur um den silbernen Golfschläger als Turnierpreis, so wie es im 16. Jahrhundert einmal war, sondern um Preisgelder in Millionenhöhe und lukrative Werbeverträge. Dennoch ist der Amateursport in unseren Tagen nicht mehr unbedingt eine Sache für die Elite. Golf ist auf dem Weg zum Breitensport. Während andere Sportarten mit Mitgliederschwund und Stagnation zu kämpfen haben, boomt der Golfsport weiterhin.

the Boer War, Cape Town had its own golf course with six holes. In Europe the perception of an ideal golf course was still closely connected to the old coastal golf courses in Scotland. Later on the first golf courses inland were built. The course was landscaped with artificial obstacles such as sand bunkers, large pools and even lakes. The profession of the golf course architects was born. During the middle of the 19th century playing golf developed rapidly. The «Guttapercha Ball» came on the market and superseded the “Featherie Ball”, which was filled with feathers and made of leather. These old balls were never really round, more oval which impaired the flight quality. Apart from that no ball was the same size. Novel rubber balls made out of gutta-percha was the solution. These balls, which were artificially produced were round and had little cavities so that they flew better.

The first tournaments and professional careers At this time the first tournaments and championships took place and slowly the first professional careers came on the scene. The profis or more aptly said the «pros» started to go from tournament to tournament. In order to make a living they gave golf instruction or sold equipment. The first «British Open» took place in St. Andrews in 1860 and it is still the greatest golf tournament in the world. At the beginning of the 20th century the «Professional Golfers Association» (PGA) was founded and in 1901 the year it was founded the first PGA tournament took place. The US American Walter Hagen was one of the first professional golfers who could live well from the profession. «Sir Walter» won five PGA tournaments, four British Opens and two US Opens and fulfilled his dream of living like a millionaire.

From silver golf clubs to prize money of millions Golf is not only a sport but in the meantime has also become a huge marketing machine. Players such as Tiger Woods and Bernhard Langer not only play brilliant golf but also make huge profits. Nowadays the silver golf club, which was the tournament prize in 16th century no longer counts, but rather prize money of millions and lucrative advertising contracts. Nevertheless, the amateur sport is no longer just a sport for the elite nowadays. Golf is on its way to becoming a sport for the masses. Whereas other types of sports are battling with losing members and stagnating, the sport of golf continues to boom.

87


Ein nimmermüder Macher kommt mit einer Weltneuheit

Vor 10 Jahren hatten die Uhrenkreationen von Maurice de Mauriac ihren ersten Marktauftritt. Die Kundschaft reagierte mit Liebe auf den ersten Blick. Jetzt hat Daniel Dreifuss ein Patent für seine austauschbaren Lunetten deponiert. Ob mit Rubinen oder Diamanten besetzt für den glamourösen Auftritt oder eher dezent nur mit schlichter Lunette ohne Steine, ein starker Auftritt ist sicher.

MAURICE DE MAURIAC Swiss Watches Zürich Dreifuss & Partners AG Tödistrasse 48 8027 Zürich Tel 044 280 01 12 www.mauricedemauriac.ch

88

«Tout ou rien» und immer ein Ziel vor Augen hat sich Daniel Dreifuss schon vor 10 Jahren vorgenommen. Seine Vision: Zeitmesser in individuell gelebte Sinnlichkeit umzusetzen: Herausforderung anzunehmen, Liebhaber von Maurice de Mauriac – Uhren zu gewinnen und zu begeistern. Mit seinen patentierten austauschbaren Lunetten ist Daniel Dreifuss dennoch eine Symbiose von funkelnder Eleganz und einem dynamischem Auftritt gelungen. Herausragende Markenzeichen dieser Idee sind die mit 64 oder 60 Diamanten oder Rubinen besetzten austauschbaren Lunetten. Die Edelsteine sind weiss oder schwarz und können auch kombiniert werden. Die Lunetten sind aus Stahl, schwarz gehärtetem PVD oder Rotgold angefertigt. Das Besondere: jede Lunette kann nach Be-

lieben ausgetauscht werden, weil die funktionale Lunette Bestandteil des Gehäuses ist. Sie ist innen poliert und aussen satiniert, was der Uhr ein atmosphärisches Innenleben verleiht. Die Uhr wird durch den speziellen Lichteinfall belebt. Die Lunette hat eine funktionelle Aufgabe und ist mit dem Uhrenglas verbunden. Individuell nach den Wünschen der Kundinnen und Kunden gestaltet, werden alle Maurice de Mauriac – Zeitmesser zu «echt starken Stücken». Hochwertige, solide Materialen und von Meisterhand mit auserlesenen Diamanten besetzte Lunetten lassen das Herz eines jeden Liebhabers höher schlagen. Die mit den austauschbaren Lunetten bestückten Modelle passen zur modernen Frau wie der Regenbogen zur Spiegelung des Sonnenlichts. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Maurice de Mauriac – Kreationen entsprechen immer mehr dem unverkennbaren Stil selbstbewusster Frauen und Männer. Es gilt: der Einsatzbereich bestimmt die Wahl der Lunette. Daniel Dreifuss ist überzeugt: «Es ist wichtig, immer in Bewegung zu bleiben, stets die richtige Wahl zu treffen und Neues zu wagen. Wenn man sich bewegt, gelangt man an Grenzen. Will man weiterkommen, gilt es diese Grenzen zu überwinden. Als ich die Idee der austauschbaren Lunette kreierte, fühlte ich, dass ich eine weitere Grenze überschritten hatte.»


www.mauricedemauriac.ch

Madrid

Paris

St. Moritz

Zurich


Mit Verantwortung. Mit Erfolg.

Die ARVEST Privatbank AG ist eine unabhängige Bank (100% im Besitz der Familie Kimmel) mit Sitz in Pfäffikon SZ, welche sich seit 30 Jahren auf die Vermögensverwaltung für Privatleute spezialisiert hat. Wir arbeiten mit unseren Schwestergesellschaften, der Fondsleitung ARVEST Funds AG in Pfäffikon SZ und der Treuhänderin ARVEST AG in Richterswil Hand in Hand zusammen und bieten unserer anspruchsvollen Kundschaft eine umfassende finanzielle Betreuung an.

Das aufgestellte Mitarbeiter-Team der ARVEST Privatbank AG vor dem Firmensitz in Pfäffikon SZ. Mit unseren gewinnorientierten Gebühren bieten wir eine einfache und faire Gebührenstruktur. Die Bank übernimmt hierbei eine gewisse Mitverantwortung, da wir allfällige Verluste in von uns verwalteten Depots zuerst wieder aufholen müssen, bevor wir unseren Kunden wieder eine Gewinnbeteiligung in Rechnung stellen können.

Um bei diesen kundenfreundlichen Bedingungen wirtschaftlich erfolgreich zu sein, müssen wir von unseren Fähigkeiten als Vermögensverwalter überzeugt sein. Die Tatsache, dass wir die Kundengelder nach den exakt gleichen Grundsätzen, wie das eigene Geld der Bank anlegen, ist ein Beweis dafür. Die ARVEST Privatbank AG sitzt mit Ihren Kunden im gleichen Boot.

Vermögensverwaltung ist Vertrauenssache. Wir nehmen uns gerne Zeit, Sie persönlich kennen zu lernen!


The Royal and Ancient Golf Club of St Andrews The Royal and Ancient Golf Club of St Andrews in St Andrews (Schottland) ist ein 1754 gegründeter Golfclub und war bis 2004 eine der beiden massgeblichen Autoritäten im Golfsport.

Clubhaus des Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews am 18. Grün des Old Course.

St. Andrews – Wiege des Golfsports Die Stadt St Andrews war aufgrund der grossen Kathedrale und der Universität (gegründet 1413) lange Zeit ein religiöses und wirtschaftliches Zentrum in Schottland. Davon profitierte auch der Golfsport, so dass St Andrews als «Home of Golf» galt. Im Zuge der Reformation ging jedoch die religiöse Bedeutung verloren und ein Niedergang von Wirtschaft und Kultur war die Folge. Obwohl auf dem Old Course

in St Andrews seit mehr als 200 Jahren Golf gespielt wurde, war St Andrews in der Mitte des 18. Jahrhunderts nicht mehr das bevorzugte Reiseziel der politischen und religiösen Elite. So trafen sich am 14. Mai 1754 22 Förderer des Sports – «22 Noblemen and Gentlemen of the Kingdom of Fife» – um eine Trophäe für ein jährlich auszutragendes Turnier zu stiften, den sogenannten «Silver Club». In der Grün-

Die Stadt St Andrews war aufgrund der grossen Kathedrale und der Universität (gegründet 1413) lange Zeit ein religiöses und wirtschaftliches Zentrum in Schottland.

91


dungserklärung ist zu lesen, dass man St Andrews als «Alma Mater» des Golfsports betrachtete und zum Wohlstand der Stadt beizutragen hoffte. Tatsächlich gelang ein erneuter Aufschwung, aber vermutlich nicht nur aufgrund des Turniers, sondern auch weil die Gentlemen Golfers of Leith (später The Honourable Company of Edinburgh Golfers) in dieser Zeit von Kapazitätsproblemen auf ihrem Golfplatz geplagt waren und deshalb mehrmals den Standort wechseln mussten. Die gestiegene Reputation von St Andrews zeigte sich 1834, als König Wilhelm IV. dem Club den heute noch geführten Namen The Royal and Ancient Golf Club of St Andrews verlieh, der sich im Sprachgebrauch bald zu R&A verkürzte. Das imposante Clubhaus wurde 1854 gebaut und seit 1873 wurde auch die prestigeträchtige Open Championship regelmässig in St Andrews ausgetragen, so dass man gegen Ende des 19. Jahrhunderts die frühere Führungsrolle wieder beanspruchen konnte. Allerdings gründete sich 1894 die USGA und übernahm die regulatorische Verantwortung für das Golfspiel in den USA und Mexiko. In allen anderen Ländern wurde ab 1897 nach den Regeln des R&A gespielt. Jedoch verständigten sich die beiden Or-

5

5

92


ganisationen 1951 auf ein gemeinsames Vorgehen, so dass bis auf wenige Ausnahmen von einem weltweit einheitlichen Regelwerk gesprochen werden kann. Die Ausnahmen beziehen sich auf bestimmte Details im Bereich der erlaubten bzw. verbotenen Ausrüstung.

Der eigentliche Golfclub heisst weiterhin Royal and Ancient Golf Club of St Andrews und finanziert sich über die Mitgliedsgebühren. Er konzentriert sich in erster Linie auf die Betreuung der 2400 weltweiten Mitglieder, die insbesondere das Privileg eines Spielrechts auf dem Old Course geniessen.

Royal and Ancient und R&A Die historisch entstandene Doppelfunktion lokaler Golfclub einerseits, international führende Autorität des Sports andererseits - wurde am 1. Januar 2004 aufgelöst und es entstanden zwei voneinander unabhängige Organisationen. Die offiziellen Administrationsfunktionen und die Verantwortung für die Austragung der grossen Turniere wurden an eine Gruppe von eigens zu diesem Zweck gegründeten Firmen übertragen, die kollektiv als The R&A oder R&A Rules Limited auftritt. Diese Gruppierung ist somit neben der USGA eine der beiden Herausgeberinnen der offiziellen Golfregeln und «Decisions» (Regelauslegungen). Sie finanziert sich in erster Linie über die Austragung der Open Championship. Es werden aber auch andere Turniere veranstaltet, insbesondere im Amateurbereich, so etwa die Junior Open und der Walker Cup.

eigenheim-finder GmbH Postfach 41 8735 St.Gallenkappel Tel. 055 284 50 33 FAX 055 284 50 39 Natel 079 353 41 17 info@eigenheim-finder.ch www.eigenheim-finder.ch

93


Russian Standard – Russischer Stolz in einer Flasche. Russian Standard Vodka setzt im hart umkämpften Wodkamarkt Standards. Was verbinden Sie automatisch mit Russland – Klar, Wodka! Dies zu Recht, denn bereits im 14. Jahrhundert beschreibt ein Britischer Botschafter das Russische Nationalgetränk als reinstes alkoholisches Genussmittel. In der Historie nannten sich jedoch viele gebrannte Wasser «Wodka», welche in keiner Art und Weise mit heutigen Wodkas vergleichbar waren. Um einen Standard als Wodka zu definieren, setzte der Chemiker Dimitri Mendeleev 1894 eine Rezeptur zusammen, welche genau die Inhaltsstoffe, das Destillationsverfahren als auch den Alkoholgehalt von Wodka definierten. Dies ist die historische Basis von Russian Standard Vodka und ist weltweit patentiert. In den letzten 120 Jahren wurde der Wodka laufend weiterentwickelt. Russian Standard hat sich als oberstes Ziel gesetzt den Geist von Mendeleev weiterzutragen und setzt in Sachen Qualität und Reinheit bis heute noch Standards. Aus diesem Grund tragen sämtliche Russian Standard Flaschen die Unterschrift von Mendeleev als Erinnerung. Russian Standard ist im Heimmarkt Russland mit 67% Marktanteil und neun Millionen verkauften Litern absoluter Marktführer im Premiumsegment.

Das Produkt: Russian Standard Original Setzt in Russland die Messlatte für qualitativ hochwertigen Wodka. Aus hochwertigstem Weizen und klarstem Wasser aus dem Uralgebirge wird der Wodka so viermal filtriert als auch destilliert. Ein rassiger, maskuliner, leicht herber Wodka.

Die Form der Flasche ist einer 200 Tonnen schweren Glocke nachempfunden, welche in Moskau vor dem «Turm von Peter dem Grossen» steht. Das zeitlose Design und die charakterstarke Eleganz hebt Russian Standard Original von vergänglichen Flaschentrends ab. Russian Standard wird primär pur oder als Martini konsumiert. Connaisseurs wissen hingegen, dass er vor allem zu Kaviar ausserordentlich gut passt. In diesem Sinne: Nastrovje!


Importateur exclusif: Campari Schweiz AG 路 T茅l茅phone 041 768 09 73 路 www.grand-marnier.com


inserat SĂœDOSTSCHWEIZ PRINT urs zimmermann fragen !!


SAGC  

Swiss American Golf Championship 2007

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you