Page 1

Winter 2016/2017


familiär lebendig

Im Sommer 2007 hat die Familie Kobler den ältesten Teil des Hotels abgerissen und in neunmonatiger Bauzeit einen modernen und doch traditionellen Neubau errichtet. Für seine Gäste bringt dies viele Annehmlichkeiten. Eingang und Reception sind nun ebenerdig, ohne Treppen, erreichbar. Es entstanden schöne und grosszügige Doppel- und Einzelzimmer, 3 romantische Suiten und 2 Familienzimmer mit Verbindungstüre, einige davon auch rollstuhlgängig. Ein kleiner Seminarraum für bis zu 20 Personen kann für Sitzungen gemietet werden. Ein zentraler Lift trägt zur Bequemlichkeit bei und im ganzen Haus erinnert Arvenholz an die Atmosphäre der luftigen Bergwälder. Nach einem erlebnisreichen Tag heisst es, die Muskeln zu lockern und in der attraktiven, neuen Wellness-Anlage zu entspannen. Sie haben die Wahl: Aroma-Dampfbad, Kneippanwendung mit Wärmebank, Sauna und ein Ruheraum, um den Tag Revue passieren zu lassen. Auf die kleinen Gäste wartet ein richtig tolles Kinderspielzimmer mit Kletterwand, Ritterburg mit Rutschbahn, Fussballino, Playstation. Dort vergeht die Zeit wie im Flug und Mama und Papa können in Ruhe essen. Das gemütliche Familienhotel ist seit 1961 im Besitz der Familie Kobler-Giovanoli. Im Restaurant und Engadiner Stübli sowie auf der windgeschützten Sonnenterrasse servieren wir unsere gutbürgerliche Küche mit regionalen und internationalen Köstlichkeiten sowie ausgesuchte Tagesmenüs. Im restlichen Hoteltrakt stehen den Gästen die grosszügigen Balkonzimmer zur Südseite sowie kleinere Standard Doppel- und Einzelzimmer und 6 Ferienwohnungen zur Verfügung.

FIS ALPINE WORLD SKI CHAMPIONSHIPS ST. MORITZ 2017 Fiebern Sie mit uns – wir freuen uns auf Sie! Familie Marcus und Sabine Kobler, Hotel Seraina, CH-7514 Sils/Segl Maria

TEL 0041 (0)81 838 48 00 FAX 0041 (0)81 838 48 01 www.hotel-seraina.ch

info@hotel-seraina.ch

Ersteller: Romano Salis; © ENGADIN St. Moritz

1800 Meter über dem Alltag. So hoch liegt Sils. Abgehoben geht’s im Seraina aber nicht zu. Hier erleben Sie, wie frische Luft die Seele weitet und Freundlichkeit das Herz erwärmt. In einem Hotel, das Moderne und Tradition auf schönste Weise verbindet.


Ersteller: Romano Salis; © ENGADIN St. Moritz

Inhaltsverzeichnis

Impressum

4

FIS Alpine World Ski Championships St. Moritz 2017

7

Das Rennprogramm

9

Die Rennstrecken

10

Herren-Abfahrt und «Freier Fall»

11

Rahmenprogramm und Eventlocations

12

Das WM-Maskottchen Moritz

13

Viele Wege führen zum Event

14

St. Moritz: Alpiner Lebensstil at its best

17

Engadin St. Moritz: Grösste Wintersportregion der Schweiz

18

Ski - Snowboard - Freeride - Tourenski

23

Langlauf: Loipen-Vergnügen für Jedermann

25

Winterwandern inmitten majestätischer Landschaften

27

Schlitteln: Sensationelle Rutschpartien auf zwei Kufen

29

Eissport: Winterlicher Spass abseits der Pisten

31

Pferdeschlitten- und Kutschenfahrten durchs Winterwunderland

32

Traditionsreicher Pferdesport im Engadin

34

Top-Events während der Winter-Saison

HERAUSGEBER UND VERLAG

inpuncto Verlag GmbH, Merkurstrasse 3, 8820 Wädenswil, Tel 044 772 82 82 www.inpuncto-verlag.ch TEXTE UND INFORMATIONEN FIS Alpine World Ski Championships St. Moritz 2017 (www.stmoritz2017.ch) Engadin St. Moritz Tourismus (www.engadin.stmoritz.ch) Pontresina Tourismus (www.pontresina.ch) | Gemeinde Silvaplana (www.silvaplana.ch) TITELFOTO WINTER Ersteller: Nicola Pitaro; © Ski WM St. Moritz 2017 TITELFOTO SOMMER Ersteller: Susanne Bonaca; © Pontresina Tourismus FOTOS gemäss Copyrightangabe am Bild REDAKTION inpuncto Verlag GmbH, Julia Kliewer GESTALTUNG inpuncto Verlag GmbH, Susanne Raabe INSERATE inpuncto Verlag GmbH, Marco Zimmermann

Via Maistra 8, CH-7500 St.Moritz tel +41 (0)81 833 38 64 fax +41 (0)81 833 27 02 www.hanselmann.ch

Unsere feine Nusstorte in einer neuen trendigen Verpackung.

Geniessen Sie unsere feinen, hausgemachten Confiserie-Spezialitäten – Nusstorte, Birnenbrot, Truffes, Pralinés oder lassen Sie sich durch unsere Küche mit Menüs und à la carte Gerichten verwöhnen.

Unsere Wiederentdeckung: «Engadiner Chartreuse», ein Kräuterbitter-Liqueur mit 31% vol.

3


FIS ALPINE WORLD SKI CHAMPIONSHIPS ST. MORITZ 2017

4


Ersteller: Alain Grosclaude/AGENCE ZOOM; © Ski WM St. Moritz 2017

Schnell, fesselnd und legendär – aber auch stimmungsvoll, authentisch und zukunftsweisend – so präsentieren sich die FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2017 in St. Moritz. Erstmals überhaupt wird einem Ort die Ehre zuteil, den wichtigsten Wettkampf im alpinen Sportkalender des internationalen Skiverbands FIS zum fünften Mal auszutragen. Nach 1943, 1948, 1974 und 2003 kämpfen die weltbesten Skifahrer und Skifahrerinnen aus ca. 70 Ländern auch 2017 wieder in St. Moritz in den Disziplinen Abfahrt, Riesenslalom, Super-G, Slalom, Alpine Kombination und im Team Event um den Weltmeistertitel und die heissbegehrten Medaillen. Allegra zu diesem unvergesslichen Erlebnis! 5


Publireportage

Eine Erfolgsgeschichte Die Securitas AG, ein Unternehmen der Securitas Gruppe, ist in der Schweiz führend auf dem Gebiet der Sicherheitsdienstleistungen. In St. Moritz ist die Securitas AG seit 1929 im Einsatz. In den letzten 20 Jahren hat sich im Bereich der Sicherheitsdienstleistungen vieles getan. In den 1990er-Jahren machte sich der Druck der gesamten Sicherheitsbranche auch auf die Securitas AG bemerkbar. Viele kleinere Unternehmen entstanden und verschwanden wieder, da es sich zwar jeder vorstellen konnte, sein eigenes Sicherheitsunternehmen zu haben, aber bei der Umsetzung der wirtschaftliche Druck dann doch zu gross war. Die Securitas AG reagierte mit einer Professionalisierung der Ausbildung. Diese mündete im Jahre 2000 in die eidgenössische Berufsakzeptanz mit Fachausweis. So ist es heute für jeden neuen Mitarbeiter Pflicht, zahlreiche interne Ausbildungen zu absolvieren. Sei es für den Verkehrsdienst oder aber

für die Personenschützer-Ausbildung – die Securitas-Mitarbeitenden werden intern geschult und jede bzw. jeder muss das erlangte Wissen an Prüfungen bestätigen. Eine der vielen Stärken der Securitas AG ist die flächendeckende Abdeckung der grossen Dienstleistungspalette in der ganzen Schweiz: So versehen heute die SecuritasMitarbeitenden in elf Regionaldirektionen sowie zahlreichen Filialen und Lokalbüros ihren Dienst. Gezielte Ausbildung, langjährige Erfahrungen und Know-how sowie

die Unterstützung durch modernste Technik garantieren jedem Kunden eine präzise Erfüllung seiner Sicherheitswünsche. Die Dienstleistungspalette der Securitas AG ist zudem äusserst umfangreich: Sie geht von Bewachungs- und Anlassdiensten über Sicherheits- und Verkehrsdiensten bis hin zu Interventions- und Zentralendiensten sowie zahlreichen Spezialdienstleistungen. Eine professionelle und zeitgemässe Ausbildung wird bei der Securitas AG gross geschrieben.

Wo die Sicherheit stimmt, kann man die Sache ruhig angehen.

Filiale Chur Telefon +41 81 258 39 50 www.securitas.ch

6 54

Ins. Chur winterSportmagazin farb.indd 1

25.10.13 15:29


Das Rennprogramm 1. RENNWOCHE Montag, 06. Februar 2017 10:30 Uhr Training Abfahrt Damen* 12:30 Uhr Training Abfahrt Herren* Dienstag, 07. Februar 2017 12:00 Uhr Super-G Damen (im Anschluss Siegerpräsentation) 14:00 Uhr Training Abfahrt Herren* 18:30 Uhr Medaillenzeremonie Super-G Damen Mittwoch, 08. Februar 2017 12:00 Uhr Super-G Herren (im Anschluss Siegerpräsentation) 14:00 Uhr Training Abfahrt Damen* 18:30 Uhr Medaillenzeremonie Super-G Herren Donnerstag, 09. Februar 2017 10:30 Uhr Training Abfahrt Damen* 12:30 Uhr Training Abfahrt Herren* Freitag, 10. Februar 2017 10:00 Uhr Alpine Kombination Damen, Abfahrt 13:00 Uhr Alpine Kombination Damen, Slalom (im Anschluss Siegerpräsentation) 18:30 Uhr Medaillenzeremonie Alpine Kombination Damen 19:00 Uhr Startnummernauslosung Abfahrt Herren Samstag, 11. Februar 2017 12:00 Uhr Abfahrt Herren (im Anschluss Siegerpräsentation) 14:00 Uhr Training Abfahrt Damen* 18:30 Uhr Medaillenzeremonie Abfahrt Herren 19:00 Uhr Startnummernauslosung Abfahrt Damen Sonntag, 12. Februar 2017 12:00 Uhr Abfahrt Damen (im Anschluss Siegerpräsentation) 18:30 Uhr Medaillenzeremonie Abfahrt Damen

Ersteller: Alexis Boichard/AGENCE ZOOM; © Ski WM St. Moritz 2017

* Eintritt frei ** Eintritt frei - Rennen finden in Zuoz statt

2. RENNWOCHE Montag, 13. Februar 2017 09:30 Uhr Riesenslalom Damen, Quali 1. Lauf** 10:00 Uhr Alpine Kombination Herren, Abfahrt 13:00 Uhr Alpine Kombination Herren, Slalom (im Anschluss Siegerpräsentation) 13:00 Uhr Riesenslalom Damen, Quali 2. Lauf** 18:00 Uhr Siegerpräsentation Qualifikationsrennen Riesenslalom Damen 18:30 Uhr Medaillenzeremonie Alpine Kombination Herren Dienstag, 14. Februar 2017 12:00 Uhr Nations Team Event (im Anschluss Siegerpräsentation) 18:30 Uhr Medaillenzeremonie Team Event Mittwoch, 15. Februar 2017 – keine Rennen Donnerstag, 16. Februar 2017 09:30 Uhr Riesenslalom Herren, Quali 1. Lauf** 09:45 Uhr Riesenslalom Damen, 1. Lauf 13:00 Uhr Riesenslalom Herren, Quali 2. Lauf** 13:00 Uhr Riesenslalom Damen, 2. Lauf (im Anschluss Siegerpräsentation) 18:00 Uhr Siegerpräsentation Qualifikationsrennen Riesenslalom Herren 18:30 Uhr Medaillenzeremonie Riesenslalom Damen Freitag, 17. Februar 2017 09:30 Uhr Slalom Damen, Quali 1. Lauf** 09:45 Uhr Riesenslalom Herren, 1. Lauf 13:00 Uhr Slalom Damen, Quali 2. Lauf** 13:00 Uhr Riesenslalom Herren, 2. Lauf (im Anschluss Siegerpräsentation) 18:00 Uhr Siegerpräsentation Qualifikationsrennen Slalom Damen 18:30 Uhr Medaillenzeremonie Riesenslalom Herren 19:00 Uhr Startnummernauslosung Slalom Damen Samstag, 18. Februar 2017 09:30 Uhr Slalom Herren, Quali 1. Lauf** 09:45 Uhr Slalom Damen, 1. Lauf 13:00 Uhr Slalom Herren, Quali 2. Lauf** 13:00 Uhr Slalom Damen, 2. Lauf (im Anschluss Siegerpräsentation) 18:00 Uhr Siegerpräsentation Qualifikationsrennen Slalom Herren 18:30 Uhr Medaillenzeremonie Slalom Damen 19:00 Uhr Startnummernauslosung Slalom Herren Sonntag, 19. Februar 2017 09:45 Uhr Slalom Herren, 1. Lauf 13:00 Uhr Slalom Herren, 2. Lauf 14:00 Uhr Medaillenzeremonie Slalom Herren

7 15:29


BALTIS B&M

Ins WM St.Moritz WM 17.qxp_Triacca 15.11.16 09:52 Seite 1

Willkommen zum Wein auf «La Gatta» im wunderschönen Valtellina

La Gatta wurde vor 500 Jahren als Dominikanerkloster erbaut. Heute ist dieses herrliche Gut so etwas wie ein Wallfahrtsort für Weinliebhaber. In dieser sonnenverwöhnten Gegend besuchen uns viele Weinfreunde. Das Erlebnis eines Rundgangs vermittelt nicht nur neue und interessante Eindrücke in die Arbeit des Weinbauers. Es zeigt auch die grosse Vielfalt der Qualitätsweine, die wir aus der vornehmen Nebbiolo-Traube erschaffen. Und wer ein paar Kostproben geniessen will, dem stehen in unserem neuen Office alle Sorten zur Auswahl. Ein Abstecher zu uns ist ein lohnendes Ziel. Wir freuen uns auf

TRIACCA Weinbauern

Ihren Anruf und Ihren Besuch im wunderschönen Valtellina.

774 8 Campascio / GR Telefon 081 846 51 06 Fax 081 846 57 18 office@triacca.com

FRATELLI TRIACCA www.triacca.com – dort erfahren Sie alles Wichtige über uns

8

TENUTA LA GATTA Via Gatta 33 I - 23030 Bianzone (SO)


© Ski WM St. Moritz 2017

Ersteller: Alexis Boichard/AGENCE ZOOM; © Ski WM St. Moritz 2017

BALTIS B&M

Die Renn-

strecken:

Hautnah dabei sein! Das Publikum kommt auf Corviglia in den Genuss von Spitzensport auf allerhöchstem Niveau. Täglich dürfen sich die Zuschauer und Zuschauerinnen auf anspruchsvolle Läufe und spektakuläre Abfahren freuen. Spannung garantiert!

Alle Wettbewerbe finden am St. Moritzer Hausberg Corviglia statt. Wie es sich für St. Moritz gehört, können die Zuschauer dabei die weltbesten Athleten und Athletinnen vom Start bis ins Ziel entlang der gesamten Piste verfolgen. Im Ziel sieht man das Renngeschehen mindestens ab etwa der Streckenhälfte live, für den ersten Streckenabschnitt gibt es eine Grossleinwand mit Direktübertragung. Seine Idole aus nur wenigen Metern Entfernung live zu erleben ist für jeden Skifan eine einmalige Erfahrung!

9


Die Herren-Abfahrt und der «Freie

Fall»

Der Starthang zur Herren-Abfahrt auf der knapp 3 Kilometer langen Corviglia-Piste ist das sportliche Highlight der Ski WM 2017. Mit einem Gefälle von 45 Grad fühlt sich der steilste Start der Welt praktisch als senkrechter Sturz in die Tiefe an.

Ersteller: Alessando della Bella; © Ski WM St. Moritz 2017

Schon der Weg zur Startplattform ist abenteuerlich: Eine Stahltreppe führt über 187 Stufen auf 2840 Meter. Spätestens beim Blick in die Tiefe schnellt der Puls der Fahrer hoch auf 120. Von hier beschleunigen die Rennläufer in wenigen Sekunden auf rund 140 Stundenkilometer – schneller als mancher Sportwagen. Erreicht wird das Tempo durch ein Gefälle von 100 Prozent oder 45 Grad. Fast senkrecht geht es die ersten 150 Meter hinab, wo der Fahrer das Gefühl des freien Falls erlebt. Der atemberaubende Starthang wurde darum «Freier Fall» benannt und gab damit der Pista Corviglia auf dem St. Moritzer Hausberg ihr Markenzeichen. Nirgendwo sonst stürzen sich die Abfahrer über eine derart steile Geröllhalde in die Tiefe, was den Abfahrtsstart zum Mythos im Ski-Zirkus macht. Gebaut wurde das Meisterstück für die Ski Weltmeisterschaften 2003. Bernhard Russi, der ehemalige Abfahrtsweltmeister und -Olympiasieger, hat diesen gemeinsam mit den Bauprofis der Ski WM 2003 konzipiert und umgesetzt.

Im Hinblick auf die Ski WM 2017 wurde der Herren-Abfahrtsstart auf den neusten Stand gebracht, die

Ersteller: Alessando della Bella; © Ski WM St. Moritz 2017

Startplattform sowie

10

die Treppenkonstruktion wurden den heutigen Sicherheitsanforderungen angepasst. Ansonsten präsentiert sich die Attraktion im Originalzustand und wurde an den Ski Weltcup Finals im März 2016 zum ersten Mal nach 2003 wieder befahren.


Rahmenprogramm und Eventlocations

Nach den Wettkämpfen findet das Fest im Ort seine Fortsetzung. Der Kulm Park wird zum feierlichen Zentrum – nicht nur dann, wenn Medaillen vergeben werden. Ganz St. Moritz feiert mit und die gesamte Region zeigt sich in ihrer Gastfreundschaft und Herzlichkeit.

ZAHLREICHE PROGRAMM-HIGHLIGHTS NEBEN DER PISTE Bars, Clubs, Restaurants, Konzerte – kein Wunsch bleibt in St. Moritz unerfüllt. Aber auch tagsüber wird sehr viel geboten. Ob Flugshow, Street Festival oder Unterhaltungsangebot im Public Village auf «höchstem Niveau» – nämlich auf dem Zielgelände Salastrains. Neben dem Zeremonienplatz im Kulm Park und dem WMDorf in der Fussgängerzone wird es noch verschiedene andere Eventlocations geben, die von privaten Anbietern initiiert werden.

Ersteller: Alessando della Bella; © Ski WM St. Moritz 2017

SPANNENDE UNTERHALTUNG AUCH NACH DEN RENNEN Der Zeremonienplatz liegt auf dem historischen Olympia-Gelände im Kulm Park (St. Moritz Dorf). Hier haben die EiskunstlaufWettbewerbe anlässlich der Olympischen Winterspiele 1928 und 1948 stattgefunden. Der 110 Jahre alte Olympia-Pavillon des Kulm Parks wurde totalsaniert, um ein grossartiges Festgelände zu schaffen, das auch nach den Skiweltmeisterschaften für Feiern genutzt werden wird. Während der Ski WM 2017 finden hier unter anderem die Eröffnungsfeier, die Medaillenzeremonien und verschiedene Konzerte statt.

Neben dem Zeremonienplatz wird für die Fans vor allem die St. Moritzer Fussgängerzone in St. Moritz Dorf zum Begegnungsort: Hier wird das WM-Dorf mit den traditionellen Nationenhäusern aufgebaut. Das WM-OK setzt alles daran, die Nationenhäuser dem Publikum zugänglich zu machen, damit die Fans mit den Medaillengewinnern zusammen feiern können.

Ersteller: Nicola Pitaro; © Ski WM St. Moritz 2017

Während in St. Moritz der Sport am Berg stattfindet, wird im Dorf gefeiert. Zum Spitzensport gesellt sich ausgelassene Partystimmung mit einem besonderen Wir-Gefühl – eine tolle Kombination. Die wichtigsten Eventlocations für Fans und Besucher sind der Zeremonienplatz im Kulm Park sowie das WM-Dorf in der Fussgängerzone.

11


WM-Maskottchen

Moritz Ersteller: Rico Zueger; © Ski WM St. Moritz 2017

Er ist der Liebling der Kinder und der Kumpel aller WM-Besucher: Moritz, der Steinbock, ist das Maskottchen der FIS Alpinen Ski WM St. Moritz 2017.

Anlässlich des Weltcup Finals 2016 wurde Moritz von der Jury, bestehend aus Schweizer Rennfahrer-/innen, Medienvertretern sowie Mitglieder des OK der Ski WM, getauft und hatte sogleich auch seinen ersten offiziellen Auftritt. Moritz wird während der WM für einen riesen Wirbel und tolle Stimmung im Ziel und auch im Dorf sorgen und Freundschaften mit Fans aus der ganzen Welt schliessen. Er wird mit den Gewinnern feiern, aber vor allem auch die Verlierer trösten. Steinbock Moritz ist eine echte Stimmungskanone und für jeden Spass zu haben. Für ein Selfie ist er jederzeit bereit und nebenbei lässt er sich den ein oder anderen Scherz einfallen! Die Piste ist sein Element, aber auch abseits davon bereitet ihm das Feiern grosse Freude und so ist er Tag und Nacht an vorderster Front dabei.

12

Ersteller: Filip Zuan; © Ski WM St. Moritz 2017

Von den Steinwänden des Piz Nair stieg er herunter, um das Volk das Feiern zu lehren, um die Lust am Leben zu zelebrieren und die Spannung während der Skirennen auf die Spitze zu treiben. Als echtem Bergler liegt ihm ausgelassener Spass beim Après-Ski ebenso am Herzen wie die Faszination für rasanten Wintersport.


Der Weg zum Event

Foto: © Andrea Badrutt

Als Zuschauer haben Sie die Möglichkeit, den Zielraum Salastrains oder die Rennstrecken am St. Moritzer Hausberg Corviglia auf verschiedene Weisen zu erreichen.

MIT DEN SKIERN Falls Sie mit den Skiern zu den Rennen kommen, sind die BergbahnZugänge Signalbahn, Chantarella/Corviglia oder Celerina/ Marguns zu empfehlen. Die Sesselbahn Salastrains ist während der gesamten Ski WM nur für akkreditierte Personen zugänglich. MIT DEM SHUTTLE Shuttle-Busse werden ca. alle 10 Minuten auf einem Rundkurs ins Zielgelände führen. Die Shuttles sind ab mindestens zwei Stunden vor Rennbeginn bis ca. 16 Uhr im Einsatz. Genaue Infos zum Shuttle-Dienst und zu den Zusteigeorten auf www.stmoritz2017.ch. ZU FUSS Falls Sie gerne einen Winterspaziergang vor herrlicher Kulisse machen möchten, ist das Zielgelände vom Bahnhof St. Moritz via Dorfzentrum in ca. 45 bis 60 Minuten (aufwärts) gut zu erreichen. Der Weg ist ausgeschildert. Sie können auch mit der Luftseilbahn Signal, von St. Moritz Bad aus, bis zur ersten Station fahren und steigen im Anschluss ca. 10 bis 15 Minuten über einen Fussweg ab. Oder Sie gehen von der Chantarella-Bergstation über einen ausgeschilderten Fussweg ca. 15 bis 20 Minuten aufwärts. Die Talstation der Standseilbahn Chantarella ist mitten in St. Moritz Dorf. MIT DEM AIR SHUTTLE Mit dem Helikopter von St. Moritz oder der näheren Umgebung über die WM-Piste an den Start fliegen und mit der Sesselbahn Salastrains direkt in der Zielarena ankommen? Der Air Shuttle macht's möglich!

ab

CHF

Fliegen Sie an die Ski WM in St. Moritz

80

pro P

erson

6. – 19. Februar 2017

Shuttleflüge direkt ins Renngelände «Munt da San Murezzan» ab Samedan Airport oder St. Moritz Bad

CH-7503 Samedan-St. Moritz T +41 (0)81 852 35 35 samedan@swisshelicopter.ch swisshelicopter.ch

13 swisshelicopter_91x135.indd 1

13.12.16 09:33


Ersteller: Christof Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

Ersteller: Daniel Martinek; © ENGADIN St. Moritz

Ersteller: Christof Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

St. Moritz

Top of the World St. Moritz ist einer der bekanntesten Ferienorte der Welt. Sein Name ist als Qualitätsmarke geschützt und steht weltweit für Stil, Sport und Klasse.

14


Von seiner sportlichen Seite präsentiert sich St. Moritz nicht nur am Hausberg Corviglia/Piz Nair mit seinen 100 Kilometer Pisten, sondern auch auf dem legendären Cresta Run und der weltweit einzigen Bobbahn aus Natureis. Kein Wunder, hat St. Moritz

nach vier Alpinen Ski Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Winterspielen in 1928 und 1948 den Zuschlag für die Austragung der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2017 erhalten. ALPINER LEBENSSTIL AT ITS BEST Heute ist St. Moritz die weltweite Nummer Eins unter den Feriendestinationen in den Bergen. Ein Garant für aussergewöhnliche Freizeit- und Sportangebote, Kultur-Highlights, exklusives Shopping und Events von Weltformat. Dazu finden Gäste eine international renommierte Spitzen-Hotellerie und ausgezeichnete Restaurants. Das Ambiente ist kosmopolitisch und die berühmte St. Moritzer Sonne, die durchschnittlich an 322 Tagen im Jahr scheint, legendär.

Ersteller: Romano Salis; © ENGADIN St. Moritz

Es gibt Orte auf der Welt, die sind einfach anders als alle anderen. Sie wecken allein mit dem Namen Sehnsüchte und entfachen ein Kopfkino. Man mag sie oder nicht – aber sie lassen niemanden kalt. St. Moritz ist so ein Ort. Ein echter Ferienklassiker. Schliesslich ist hier, auf 1856 m ü. M. und inmitten der faszinierenden Oberengadiner Seenregion, der Wintertourismus erfunden worden, und bis heute wird er nirgends stilvoller zelebriert.

15


ENGADIN SPIRIT

«True Emotions in Winter» «Engadin Spirit» ist ein innovatives und einzigartiges Projekt im Engadin. Durch den Zusammenschluss verschiedener Marken und Institutionen bietet Engadin Spirit eine exklusive Mischung aus Sport, Reisen und Veranstaltungen inmitten der schönen Natur des Engadins an – im Winter und Sommer! Neben dem vielfältigen Sportangebot kümmert sich Engadin Spirit auch um Events, Meetings und Incentives – mit viel Freude, Elan und hochstehendem Rundum-Service. SKI & SNOWBOARD SCHOOL Silvaplana

SKI RACING TEAM Silvaplana - Champfer

WWW.SILVAPLANA-SNOWSPORTS.CH

WWW.SKIRACINGTEAM-SC.CH

GYM St. Moritz & Silvaplana

TRAVEL M.I.C.E. & LEISURE Engadin

WWW.SKIRACINGYM.CH

WWW.ENGADINSPIRIT.CH

Join us

HEAD OFFICE SILVAPLANA Via dal Farrer 16 7513 Silvaplana Tel.: +41 (0)81 834 30 55 info@engadinspirit.ch

WWW.ENGADINSPIRIT.CH

BRANCH OFFICE ST. MORITZ Via Quadrellas 8 7500 St. Moritz Tel.: +41 (0)81 832 29 62 info@skiracingym.ch


Ersteller: Christof Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

Das Engadin Heimat des Winters Engadin St. Moritz ist die grösste Wintersportregion der Schweiz und verzaubert als Landschaft und als Mythos. Denn sie verbindet harmonisch Natur, Tradition und Lifestyle.

Hochalpin gelegen und gleichzeitig der Sonne des Südens zugewandt: Wie von Künstlerhand modelliert verzaubert die Ferienregion Engadin St. Moritz Gäste und Einheimische. Tief verschneite Berge stehen Spalier – genügend weit auseinander, um die Menschen mit Luft und Licht zu verwöhnen. Und dennoch gut und gerne 4000 Meter hoch, um eine wahrhaft imposante Kulisse zu bilden rund um das sonnenverwöhnte Tal.

Ersteller: Robert Boesch; © ENGADIN St. Moritz

KONTRASTREICHES ENGADIN ST. MORITZ Mit vier Hauptgipfeln und 350 Kilometern Pisten, über 220 Kilometern Loipen und 150 Kilometern Winterwanderwegen gilt Engadin St. Moritz als eines der abwechslungsreichsten Wintersportgebiete der Schweiz. Dazu tragen auch die 13 Ferienorte bei, die kontrastreicher nicht sein könnten. Während im glanzvollen St. Moritz die Welt zuhause ist, pflegt man in den Dörfern die ländliche Tradition: mit liebevoll restaurierten Häusern, intakten Dorfkernen und gemütlichen Lokalen. Doch die Hauptdarstellerin in Engadin St. Moritz ist und bleibt die Natur. Sie besitzt allen Platz, den sie braucht, um sich zu entfalten. Und revanchiert sich bei ihren Besuchern mit grenzenlosen Möglichkeiten, sie zu geniessen. Kein Zufall also, dass hier der Wintertourismus erfunden wurde.

17


Ski - Snowboard - Freeride - Tourenski

Wintersport auf hรถchstem Niveau

18


Ersteller: Christof Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

Den ganzen Tag auf den Brettern, aber keine Piste zweimal – willkommen im Ski- und SnowboardEldorado Engadin. Rund 350 Pistenkilometer, 88 Abfahrten, die drei Snow Parks Corvatsch, Corviglia und Zuoz sowie zahlreiche Möglichkeiten zum Freeriden und Skitourengehen lassen das Herz eines jeden Wintersportliebhabers höher schlagen. Fantastische Ausblicke und ideale Schneebedingungen inklusive. 19


SCHRAEMLI ALPINE HOTELS & RESTAURANTS

Engadin St. Moritz - Das Leben in der aufregendsten Alpenmetropole ist eine Bereicherung welche wir unseren Gästen auf hohem Niveau stilvoll und charmant wiedergeben. Life is beautiful - geniessen Sie es!

s i n c e

19 9 9

Ersteller: Robert Boesch; © ENGADIN St. Moritz

Ersteller: Andrea Badrutt; © ENGADIN St. Moritz

ho sp ita lit y

20


Ersteller: Andrea Badrutt; © ENGADIN St. Moritz

Tief verschneite Hänge, die in der Sonne glitzern, und ein weites Tal, das einen mit seiner faszinierenden Schönheit verzaubert. Kurz: Ein wahres Schneesportparadies. In den vier grossen, vielseitigen Skigebieten Corviglia/Piz Nair, Corvatsch, Diavolezza/ Lagalb und Zuoz sowie fünf weiteren kleinen und feinen Gebieten stehen Wintersportlern insgesamt 350 km traumhafte Pisten zur Verfügung. Dank der Höhenlage und den modernen Beschneiungsanlagen gilt Engadin St. Moritz als schneesicher.

Ersteller: Robert Boesch; © ENGADIN St. Moritz

PISTENGLÜCK NACH SONNENUNTERGANG Einmal im Monat wird die Nacht auf der Piste zum Tag. Der Vollmond macht die himmlischen Hänge der Diavolezza zur Märchenbühne für alle Wintersportfans. Und: Jede Freitagnacht steht der Corvatsch im «Scheinwerferlicht» und öffnet ab 19 Uhr die längste beleuchtete Piste der Schweiz (4.2 km). Die «Snow Night» dauert im Dezember und Januar bis 1 Uhr, von Februar bis April sogar bis 2 Uhr. ABWECHSLUNG ABSEITS DER PISTEN Auch die Off-Piste-Fahrer kommen hier auf ihre Kosten. Der Corvatsch bietet alles, was Freeride-Herzen höher schlagen lässt: steile Rinnen für die Freaks, breite Tiefschneehänge für die Geniesser, Cliff-Jumps für die Wagemutigen. Skitouren-Highlights wie der Touren-Hit Val Arlas bieten weitere sportliche Herausforderungen inklusive traumhafter Tiefschnee-Abfahrten.

21


Quatro-Bar Corviglia

Holzbauplanung – Ingenieur Holzbau – Zimmerei – Treppenbau – Innenausbau Cho d'Punt 66, 7503 Samedan Tel 081 851 17 60 – Fax 081 851 17 61 – info@freund-holzbau.ch

Konditorei - Hotel - Restaurant - Stüva Veglia Familie Klarer 7524 Zuoz - Telefon 081 851 34 34 www.klarer-zuoz.ch

ENGADINER GOLDSCHMIEDE

Barbara Kuppelwieser-Brändli Ihr Goldschmiedeatelier im Engadin für Beratungen, Neuanfertigungen und Reparaturen 7514 Sils-Maria - Tel/Fax 081 826 55 63 - www.engadingold.ch

Wir ziehen Sie warm und modisch an. La Fainera, Sport-Mode & Stil.

Ausserdem: Amundsen • J. Lindeberg • Ortovox • Descente • Odlo. La Fainera 2x in Sils Maria: für Casual Mode im Zentrum, für Sport am Dorfeingang. www.lafainera.ch

210_99.indd 1

22

23.11.16 09:53


Schweizer Paradies der Silberspuren

Ersteller: Salis Romano; © ENGADIN St. Moritz

Die landschaftliche Einzigartigkeit, perfekte Infrastrutur und das abwechslungsreiche Loipennetz machen das Engadin zu einem Magnet für Langläufer.

Über 220 variantenreiche und schneesichere Kilometer umfasst das Loipennetz von Engadin St. Moritz. Hier gleiten Sie auf den langen, schmalen Brettern durch eine einmalig vielseitige Landschaft und geniessen Langlauf à discrétion. Ob im eleganten klassischen Stil oder der dynamischen SkatingTechnik, im Engadin lässt sich nordischer Skisport in einer eigenen Dimension erleben. Da wundert es nicht, dass Jahr für Jahr rund 13 000 Langlaufbegeisterte in das südliche Hochtal der Alpen pilgern, um am weltberühmten Engadin Skimarathon teilzunehmen – dem grössten Langlauf-Event des Winters.

LOIPEN-VERGNÜGEN AUF GEFRORENEN SEEN ODER NACHTS Beim Langlauf auf den gefrorenen Seen wird jedem LanglaufEnthusiast die Weite dieses inspirierenden Hochtals erst so richtig bewusst. 12 Kilometer misst die Strecke quer über Silser-, Silvaplaner- und Champferersee, die vorbei an idyllischen Seitentälern und über die Halbinsel Isola führt. Drei beleuchtete Nachtloipen sorgen für zusätzliche Abwechslung. Für alle, die am Tag nicht genug kriegen, stehen 8 km Nachtloipen in St. Moritz, Pontresina und Zernez zur Auswahl.

23


WINTERTRAUM IM ENGADIN Vor über 150 Jahren legte Gian Saratz den Grundstein für das heutige 4-Sterne-Superior-Hotel, das bis dato kein bisschen an Charme verloren hat. Das Hotel Saratz ist elegant aber familiär, modern und doch charmant – und in der Symbiose von Alt und Neu verströmt es vor allem eins: Atmosphäre.

Und auch kulinarisch lässt das Saratz keine Wünsche offen: Das vielfältige Frühstücksbuffet bietet Engadiner Spezialitäten und abends hat man die Wahl aus marktfrischen à-la-carte-Gerichten und einer umfangreichen Weinkarte mit über 250 Positionen aus 90 Provenienzen. Bei allen Speisen wird besonderes Augenmerk auf die Verwendung lokaler Produkte einheimischer Lieferanten gelegt. Einmalige Natur, eine Vielfalt an Ferienattraktionen und die unkomplizierte Herzlichkeit im Hotel Saratz sind Garanten für einen erlebnisreichen Aufenthalt mit Wohlfühlgarantie.

Inmitten der winterlichen Prachtlandschaft des Engadins gelegen, bietet das Haus eine atemberaubende Aussicht auf den schnee weiss glitzernden Roseggletscher. Damals wie heute gilt Pontresina als Inbegriff für viele wintersportliche Aktivitäten und gepflegte Entschleunigung in frischer Bergluft.

CH - 7504 Pontresina | Tel +41 (0)81 839 40 00 | info@saratz.ch www.saratz.ch

24

Ersteller: Salis Romano; © ENGADIN St. Moritz

Ein besonderes Highlight: Die Seele baumeln lassen kann man im grosszügigen Wellnessbereich mit Blick auf die Bergwelt und im alten Gewölbekeller im orientalischen Sarazenenbad, eine moderne Neuinterpretation des Hamams.


Winterwandern

150 Kilometer Winterwanderwege locken unter fast immer blauem Himmel über die gefrorenen Seen, in die geheimnisvollen Seitentäler oder mit Schneeschuhen auf sieben ausgeschilderten Routen quer durch die Winterwunderwelt.

Ersteller: Christof Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

Ersteller: Salis Romano; © ENGADIN St. Moritz

Die Natur zu Fuss erleben

Die beste Art, Natur zu erfahren, ist es, sie zu erwandern. Bei einem Spaziergang über die gefrorenen Seen kann man die Weite des Hochtals und vor allem bei Sonnenuntergang das spezielle Licht des Engadins geniessen. Für einen malerischen Winterspaziergang empfehlen sich die Wege von Sils ins romantische Fextal oder von Maloja durch den dick verschneiten Wald zum Cavloccio-See. Auf Schneeschuhen durch frisch verschneite Wälder zu waten oder eine geführte Tour bei Vollmond zu erleben sind wahrlich eindrückliche Wintererlebnisse. Alle Wege sind bestens ausgeschildert, denn verlieren soll man sich nur im Glück, nicht in der Landschaft. KINDERWAGENGERECHTE WEGE In Engadin St. Moritz gibt es auch im Winter kinderwagengängige Spazierwege, auf denen man gemütlich bis zu einigen Stunden unterwegs ist. Am besten tauscht man den Kinderwagen gegen einen Schlitten oder befestigt Kufen an den Rädern. Nebst den Wegen, die im Winter speziell für Familien mit kleinen Kindern gespurt werden, ist auch die Wanderung über den gefrorenen See ein Riesenerlebnis für die ganze Familie. Hier haben Kinder ihren Spass und Eltern die Übersicht.

25


Affar da pittur e stuccadura / sgrafitto

GREINER AG 7536 Sta. Maria Tel. 081 858 54 91 Fax 081 858 59 95

Via Maistra 22 . 7500 St. Moritz 081 833 22 10

7524 Zuoz Tel. 081 852 11 58 Fax 081 852 11 68

Plazzet 4, 7503 Samedan Tel / Fax 081 832 12 40

by Nähwerk

Winter Family Week    

7 Übernachtungen im Bella Vista Zimmer für 2 Erwachsene und 2 Kinder bis 12 Jahren inklusive reichhaltiges Frühstücksbuffet 7 Abendessen ( 3 Gang Menu) im Restaurant La Vita und Kindermenu exklusiv Getränke im Rahmen der Halbpension Freier Zugang zum Europa Health Club Freier Zugang zum Schwimmbad

Ab 1999.00 CHF pro Arrangement buchbar vom 17. Dezember bis 24. Dezember.2016, vom 2. Januar bis 6. Februar 2017 und von 1. März bis 16. April 17.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Auf unserer Webseite www.hotel-europa.ch. finden Sie weitere Arrangements Hotel Europa St. Moritz, Via Suot Chesas 9, 7512 Champfèr, +41 81 839 55 55

www.schreinerei-bever.ch Tel. 081 851 09 09

26


Schlittel-Spass für

Ersteller: Christof Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

Gross und Klein

Es liegt ein Knirschen in der Luft zwischen den überzuckerten Föhren- und Lärchenbäumen: Es stammt von Bremsmanövern, wenn es in einer Kurve mal wieder gar eng wird. Dann gilt: Schlittenschnauze anheben, Kufenenden in den Schnee bohren und erneut Anlauf nehmen, damit sich Tempo für die langen Geraden aufbauen kann. Neben kürzeren Abfahrten und gemütlichen Routen für harmlose Rutschpartien gibt es offizielle Schlittelwege, die es zum Teil ganz schön in sich haben.

Sobald die Temperaturen sinken und sich der erste Schnee gesetzt hat, verwandeln sich in Egadin St. Moritz Wanderwege und vereinzelte Passstrassen in weisse Schneebahnen, die zum Rodeln einladen.

SENSATIONELLE RUTSCHPARTIEN AUF ZWEI KUFEN 20 Kurven reich ist die rasanteste aller Schlittelbahnen der Region: die Schlittelbahn Muottas Muragl. Und auf 4,2 km sorgen 718 Höhenmeter für Action. Unten dann will man nur noch eins: nochmals hoch und den Temporausch erleben. Für Kind und Kegel anstatt für Hochleistungsschlittler ist hingegen der 1,5 km lange Schlittelweg Zuoz. Auch der 1 km lange Schlittelweg Crasta Mora ist bestens für Familien geeignet.

27


Berührt. Die Seele und den Gaumen.

w w w. h o t e l p r i v a t a . c h

Solides Handwerk & Nachhaltige Technologie perfekt kombiniert

Herzliches & unkompliziertes 3*-Ferienhotel im Zentrum von Pontresina mit 54 modernen, grosszügigen Zimmern mit Aussicht ins Val Roseg & Alp Languard. Frühstücksbuffet nach Herzenslust, Bademantel-Zugang zum Bellavita Bad & Spa, Hotelbar, Wlan, Shuttlebus, attraktive Ski- & Langlauf-Pauschalen, Skipass ab CHF 35.– Allergikerfreundlich & behindertengerecht! Alle Specials unter www.allegrahotel.ch

Hälg & Co. AG Heizung, Lüftung, Klima, Kälte San Bastiaun 21, 7503 Samedan Tel. +41 81 851 14 00, www.haelg.ch

Hotel Allegra • Via Maistra 171 • 7504 Pontresina Tel + 41 (0)81 838 99 00 • info@allegrahotel.ch

Via Maistra 60 . 7505 Celerina / St. Moritz

Neu renovierte Zimmer mit Dusche/WC, TV, WLAN Restaurant mit italienischen Spezialitäten, originelle Bar, Billard, eigenes Parkhaus, Sauna, Dampfbad, Fitness, Solarium. Preiswertes und komfortables Hotel für Familien, Sportler und Gruppen Crappun 16 • 7503 Samedan • Tel. 081 852 13 33 • Fax 081 852 32 02 www.plinio.ch • DI–FR 08.00 -11.45 / 14.00 -18.30 / SA -17.00

Nähe Bob- und Skeletonbahn, Eisfeld und Bergbahnen

Tel 081 832 18 74 . www.alte-brauerei.ch

Hoch- und Tiefbau  081 838 82 82 28

www.seilerbau.ch

 081 838 82 92

Ersteller: Christian Perret; © ENGADIN St. Moritz

gut - günstig - gemütlich


Wagen Sie sich aufs

Glatteis

Ersteller: Christian Perret; © ENGADIN St. Moritz

Das Engadin ist ein Paradies für Eissportler – und das seit über hundert Jahren. In jeder Ortschaft gibt es im Winter einen Eisplatz für Curling, Hockey, Eisstockschiessen und Eislaufen. Die Plätze zum Schlittschuhlaufen stehen allen Besuchern kostenlos zur Verfügung. Die Curling- und Hockeyfelder können mit vorheriger Reservation gemietet werden. Viele Eisplätze sind auch abends geöffnet. Schlittschuhspass das gesamte Jahr über bietet die Eisarena Ludains in St. Moritz Bad. Und die ganz mutigen Eissportler versuchen sich im Eisklettern auf Diavolezza.

MO D ERN T RAD I T I O NE L L EI NZ I GART I G Costa Immobilien AG

Immobilienkompetenz vom einheimischen Experten

Via Chantun Sur 2 CH-7504 Pontresina T +41 81 842 76 60 www.costa-immo.ch

29


VERKAUF • VERMIETUNG

SERVICE

Gletscherfondue… Käse vom Feinsten

TESTA SPORT VIA MAISTRA 49 • CH-7505 CELERINA • TEL. 081 833 35 76 • FAX 081 833 89 51 WWW.TESTASPORT.COM sennerei-pontresina.ch

Hotel-Restaurant

Versuchen Sie unsere hausgemachten italienischen Teigwaren, das zarte Fleisch vom Holzkohlengrill oder unsere Spezialität «Pizzoccheri». Reservation erwünscht

P. & A. Previtali – Tel 081 833 40 09 Via dal bagn 11 – 7500 St. Moritz Bad

Familie Arturo Padrun CH-7514 Fex · Engadin

Telefon 081 826 53 92 Telefax 081 826 50 12

Besonders beliebt: · Unsere Wildspezialitäten · Fondue Chinoise · Diverse Käsefondue · Als Dessert der Heidelbeerkuchen Unsere Preise Halbpension pro Person: Zimmer mit D/WC Zimmer mit Etagendusche

Kutschenfahrten St. Moritz Toni Giovanoli

+41 79 634 30 74 Fr. 120.– Fr. 110.–

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei uns im Fextal in der Pensiun Crasta begrüssen und verwöhnen zu dürfen.

Hof Lej Ovis-chel Via da las Palüds 11 7513 Silvaplana-Surlej t.giovanoli@bluewin.ch

Herzlich willkommen im Rosegtal…das Ausflugsziel im Engadin! Über Ihren Besuch freuen sich Familie Lucrezia & Wolfgang Pollak-Thom und Mitarbeiter Hotel Restaurant Roseg-Gletscher | 7504 Pontresina Tel +41 (0)81 842 64 45 | www.roseg-gletscher.ch | info@roseg-gletscher.ch

30

Bild zVg Wohli´s Kutschenbetrieb Pontresina

VELTLINERKELLER


Bild zVg Wohli´s Kutschenbetrieb Pontresina

Pferdeschlitten- und Kutschenfahrten Wer seinen Tag einmal ruhiger angehen möchte, geniesst eine romantische Pferdeschlitten- oder Kutschenfahrt und entdeckt dabei die idyllischen Seitentäler oder die gefrorene Seenlandschaft.

Ob romantisch am Tag oder besinnlich in der Nacht, ob Wintermärchen oder Sommerzauber: Eine Kutschenfahrt ist immer etwas Besonderes. Man geniesst die Aussicht auf die lichtdurchflutete weite Landschaft, die meditativen Klänge der Pferdehufe – und fühlt sich wie im Märchen. Am Ziel lockt meist eine Sonnenterrasse und kulinarische Stärkung, bevor es zurückgeht. ROMANTIK UND WINTERZAUBER AUF DEN SCHÖNSTEN STRECKEN Eine wunderschöne Strecke ist die Fahrt ins Fextal ab Sils. Wer Ursprünglichkeit und Ruhe sucht, wird im Val Fex in jeder Hinsicht fündig. Das sechs Kilometer lange Seitental zeigt sich von seiner schönsten Seite – das Knirschen des Schnees, die von Raureif überzogenen Bäume und der Bergbach, wie er sich zwischen vereisten Steinen seinen Weg sucht, untertreichen die Ursprünglichkeit des Landschaftsbildes. Auf der Fahrt ins Fextal ist die Pensiun

Crasta Treffpunkt von Feinschmeckern und begeistert mit ofenfrischen Kuchen. Am Ziel der idyllischen Reise ins Tal bewundern Sie im Berghotel Fex die atemberaubende Gletscher welt und geniessen dabei Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Auch im Val Roseg eröffnet sich Besuchern eine weisse Märchenlandschaft in unberührter Natur. Eingepackt in dicke Felle bringt Sie Wohli's Kutschenbetrieb gemächlich zum Hotel Restaurant Roseg Gletscher durch das idyllische Rosegtal. Hier können Sie sich verwöhnen lassen und eine einmalige Sicht auf die umliegenden Gletscher und das imposante Berninamassiv geniessen. Für Kutschenfahrten in St. Moritz steht Ihnen die Kutscherei Giovanoli zur Verfügung. Wer im unteren Teil des Oberengadins unterwegs ist, findet in der Engadin River Ranch einen idealen Begleiter.

31


32

Ersteller: Andy Mettler; © ENGADIN St. Moritz

Ersteller: Andy Mettler; © ENGADIN St. Moritz


Pferdesport

mit langer Tradition Das Engadin weist seit jeher eine eindrückiche Vielfalt und langjährige Tradition an Pferdesportanlässen auf. Hochkarätige Events wie die legendären «White Turf»-Pferderennen und der «Snow Polo World Cup St. Moritz» begeistern Jahr für Jahr Pferde-Fans ebenso wie Enthusiasten von Sport-Events.

Bereits seit 1907 werden auf dem zugefrorenen St. Moritzersee die internationalen Pferderennen ausgetragen. Skikjöring feierte seine Weltpremiere sogar schon ein Jahr zuvor und ist heute fester Bestandteil der faszinierenden Rennen auf Eis und Schnee. Die einzigartige Kulisse des «White Turf» lockt alljährlich zehntausende Menschen nach St. Moritz. Auch Snow Polo wurde im Engadin erfunden und gelangte erstmals 1985 zur Austragung. Inzwischen ist der «Snow Polo World Cup St. Moritz» ein echtes Pferdespektakel und das wichtigste Snow Polo Turnier der Welt – nirgends sonst wird auf Schnee in einer so hohen Leistungskategorie gespielt. Ebenfalls auf Schnee wird in 2017 zum nunmehr 59. Mal der «Winter Concours Hippique St. Moritz» veranstaltet. Während der vergnüglichen Pfersportwoche erleben Besucher die ganze Faszination des Springsports im Schnee. Publireportage

Ersteller: Andy Mettler; © ENGADIN St. Moritz

Einsteigen, abfliegen und pünktlich ankommen

Willkommen bei Arcus Executive Aviation –

Arcus-Air verfügt über eine 40-jährige

Exklusiver Komfort – Qualität, Sicherheit

eine höchst repräsentative Fluggesellschaft

Erfahrung mit einer Flotte von fünf Flug-

und Zuverlässigkeit – Businessflugreisen

mit lokalem Charakter, exklusivem Komfort

zeugen und Arcus Executive Aviation

oder Executive Events mit einem Full-Service

und sprichwörtlicher Schweizer Pünktlich-

gehört in Europa zu den führenden Busi-

von 7 Tagen – 24 Stunden.

keit. Kein lästiges Anstehen, Einchecken

nessjet-Anbietern. Mehr als 40 Mitarbei-

und Warten vor dem Abflug, kein verspä-

ter kümmern sich um Sicherheit, Service,

tetes Ankommen am Zielflughafen, sondern

Pünktlichkeit und Komfort und garantieren

Bequemlichkeit, Komfort, speditive Abferti-

eine zuvorkommende Dienstleistung –

gung und pünktliches Eintreffen sind nur ei-

rund um die Uhr. Ein besonderes «High-

nige Vorzüge von Arcus Executive Aviation.

light»: Arcus-Air operiert europaweit mit

Nebst den grossen internationalen Flughä-

der grössten Embraer Phenom 100-Flotte,

Arcus Executive Aviation AG

fen werden auch regionale Kleinstflughäfen

die durch ihre exklusive Ausstattung be-

Talstrasse 24c, 8852 Altendorf

wie Mollis angeflogen, was zeitsparende

sticht und einzigartig in ihrer Flugzeug-

Telefon 055 222 70 70

Transfers und Geschäftstreffen garantiert.

klasse ist.

www.arcus-air.com

33


Top-Events im Engadiner Winter

59. CONCOURS HIPPIQUE ST. MORITZ 15.01.2017 - 22.01.2017 Der Springsport in St. Moritz erfreut sich einer langjährigen Tradition. Dieser Anlass soll diejenigen Teilnehmer und Zuschauer ansprechen, welche ein familiäres Umfeld schätzen. Neben attraktiven Prüfungen sorgt ein interessantes Rahmenprogramm für eine erlebnisreiche Woche in St. Moritz.

14. WINTER RAID 18.01.2017 - 21.01.2017 Der WinterRAID von St. Moritz bis Cortina d´Ampezzo-St. Moritz ist eine Oldtimerrallye der besonderen Art – sie findet mitten im Winter statt. Die Strecke führt vom Engadin durchs Süd-Tirol und die Dolomiten zurück in die Fussgängerzone von St. Moritz. Erleben Sie 60 Oldtimer in voller Aktion!

12. «OUT OF THE BLUES» FESTIVAL 20.01.2017 - 22.01.2017 Alljährlich findet in Samedner Gewerbebetrieben das beliebte Blues Festival statt. Hochkarätige Künstler geben hier den traditionellen Chicago Blues mit Swing und Soul zum Besten. Warmer Blues an kalten Januartagen – die vielseitigen und intensiven Klänge sind ein Genuss auf jeder Ebene.

4. LA DIAGONELA – SKI CLASSICS 21.01.2017 La Diagonela ist ein Langlauf-Volkslauf in klassischer Technik und Bestandteil der internationalen und renommierten Rennserie Ski Classics. Die 65 Kilometer lange Strecke bietet Top-Athleten wie auch Volksläufern alles, was das Langlaufherz begehrt. Ein unvergessliches Wintersporterlebnis!

33. SNOW POLO WORLDCUP ST. MORITZ 27.01.2017 - 29.01.2017 Das wichtigste Snow Polo Turnier der Welt seit 1985. Ein sportlicher und gesellschaftlicher Höhepunkt mit Tradition, Klasse, Gastfreundschaft und Emotionen. Vier «High Goal»-Teams aus Weltklassespielern bieten ein einmaliges Schauspiel auf dem gefrorenen St. Moritzersee.

PIZ3 GmbH Cho d`Punt 57 7503 Samedan Tel: Fax: Mail: Web:

34

081 828 89 41 081 828 89 42 kontakt@piz3.ch www.piz3.ch

Privat- & Geschäftsumzüge Packmaterial Möbellager Möbellift Hausräumung & Entsorgung Pack- & Montageservice

Ersteller v.l.n.r.: Gian Andri Giovanoli; Nadja Simmen; 3x Andy Mettler; Michael Buholzer; alle Bilder © ENGADIN St. Moritz

OLYMPIA BOB RUN 26.12.2016 - 03.03.2017 Der Olympia Bob Run ist der einzige erhaltene Natureiskanal, auf dem noch immer internationale Rennen ausgetragen werden. Pures Vergnügen, hautnah am Streckenrand mitzufiebern, wenn die Athleten trainieren oder im Wettkampf furchtlos mit Highspeed durch die Natureisbahn rauschen.

Ersteller v.l.n.r.: Roger Schaffner; Dirk Flotow; Giorgio Montanaro; Carlo Ostlender; Christoph Casty; Andy Mettler; alle Bilder © ENGADIN St. Moritz

Das abwechslungsreiche Event-Programm besticht mit inspirierenden Highlights während der Wintersaison 2016/17, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten.


Ersteller v.l.n.r.: Gian Andri Giovanoli; Nadja Simmen; 3x Andy Mettler; Michael Buholzer; alle Bilder © ENGADIN St. Moritz

Ersteller v.l.n.r.: Roger Schaffner; Dirk Flotow; Giorgio Montanaro; Carlo Ostlender; Christoph Casty; Andy Mettler; alle Bilder © ENGADIN St. Moritz

38. ENGADIN SNOW GOLF CUP BY MASERATI 27.01.2017 - 29.01.2017 Nicht auf Greens und mit weissen Bällen, sondern auf «Whites», mit farbigen Bällen und bei Schnee und Wind wird in Silvaplana in der schönen Winterlandschaft Golf gespielt. Ende Januar wird exklusiv für 4 Tage reines Wintergolf-Vergnügen ein 9-Loch Golfplatz rund um Surlej erstellt.

ST. MORITZ GOURMET FESTIVAL 30.01.2017 - 03.02.2017 Die amerikanische Gourmetküche, durch unterschiedlichste Kulturen beeinflusst und geprägt, garantiert beim «St. Moritz Gourmet Festival» unter dem Motto USA: «Discover THE Best from the West» eine überraschende Vielfalt an Genusserlebnissen durch amerikanische Spitzenköche.

WHITE TURF ST. MORITZ 12.02.2017, 19.02.2017, 26.02.2017 Event, Prestige, Tradition: Inmitten der Bergkulisse treffen sich Gäste und Einheimische zum Gross-Event auf dem gefrorenen St. Moritzersee. Beim gesellschaftlichen Höhepunkt der Saison faszinieren trommelnde Hufen auf stiebendem Schnee nicht nur Pferdesportliebhaber.

CRICKET ON ICE 23.02.2017 - 25.02.2017 Seit 1988 findet das wohl ungewöhnlichste Cricketspiel der Welt statt – auf dem gefrorenen St. Moritzersee. Spannende Spielzüge, pfeilschnelle Würfe, spektakuläre Sprünge gepaart mit akrobatischem Umgang mit dem Cricketschläger sind bei diesem internationalen Turnier die Regel.

3. NIGHT TURF ST. MORITZ 24.02.2017 Zum dritten Mal kämpfen edle Rennpferde bei Nacht auf dem zugefrorenen St. Moritzersee um Ruhm und Ehre. Neben den spannenden Pferderennen mit Wettbetrieb und einem Volksfest gibt es erstmals ein Gratis-Live-Konzert mit «The Black Barons» mitten auf dem gefrorenen See.

49. ENGADIN SKIMARATHON 12.03.2017 Herrliche Landschaften, ein einzigartiges Langlauffest und die Genugtuung, etwas geleistet zu haben. Die 42 km lange Strecke von Maloja bis S-chanf oder die Halbmarathonstrecke von Maloja nach Pontresina bieten ein unvergleichliches Langlauferlebnis durch das Oberengadin.

Rüsten Sie sich für den Winter…

ristorante - bar

Brennholz?! …wir haben jede Menge davon. Toni Giovanoli 7513 Silvaplana-Surlej Telefon: 079 634 30 74

Via Tegiatscha 7 7500 St. Moritz Phone +41 081 833 30 22

Durchgehend warme Küche von 11.30 bis 22.30 Uhr *** Gepflegte original italienische Küche mit vorzüglichen Fischspezialitäten *** Kreative Gerichte *** Tagesmenues *** Auserlesener Weinkeller

35


Das Magazin ist gedreht. Hier endet der Winterteil. Der zweite Teil beinhaltet den Sommerteil.


Sommer 2017


Beautiful and Remote: Hotel-Restaurant Fex Step by step immerse yourself in the magnificent countryside and the clear crisp mountain air. Choose to walk or let the horses carry you: here nature has been protected for more than 50 years and the Fex Valley has retained the charm of an earlier era. Remote and hidden away from the larger resorts, the Fex Restaurant‘s carefully prepared menu of organic and regional foods meets the highest standards. Whether you choose a full meal or a light one, we always try to surpass your expectations. Ersteller: Robert Boesch; Š ENGADIN St. Moritz

We are looking forward to welcoming you.

HOTEL-RESTAURANT FEX, VIA DA FEX 73, 7514 SILS IM ENGADIN, WWW.HOTELFEX.CH, TELEFON +41 (0)81 832 60 00


0

Ersteller: Robert Boesch; © ENGADIN St. Moritz

Inhaltsverzeichnis

Impressum

4

Die Sommer-Destination Engadin St. Moritz

7

Biken: Kontrastreiche Bergerlebnisse der Extraklasse

9

Wander-Eldorado mit traumhaften Ausblicken

10

Wander- und Spazierwege für Familien

12

Feuerstellen: Grill-Genuss mitten in der Natur

14

Unvergessliche Reit-Abenteuer im Engadin

15

Der Ferien(s)pass für Kinder zwischen 5 und 15 Jahren

17

Vorgestellt: Gemeinde Silvaplana

18

Aktives Silvaplana – zu Wasser und an Land

20

Vorgestellt: Gemeinde Pontresina

22

Family Destination Pontresina: Sommerspass für Klein und Gross

25

Imposanter Morteratschgletscher: Wanderung und Themenpfad

27

Alpschaukäserei Morteratsch: Käsehandwerk live erleben

28

Top-Events im Engadiner Sommer

HERAUSGEBER UND VERLAG

inpuncto Verlag GmbH, Merkurstrasse 3, 8820 Wädenswil, Tel 044 772 82 82 www.inpuncto-verlag.ch TEXTE UND INFORMATIONEN FIS Alpine World Ski Championships St. Moritz 2017 (www.stmoritz2017.ch) Engadin St. Moritz Tourismus (www.engadin.stmoritz.ch) Pontresina Tourismus (www.pontresina.ch) | Gemeinde Silvaplana (www.silvaplana.ch) TITELFOTO WINTER Ersteller: Nicola Pitaro; © Ski WM St. Moritz 2017 TITELFOTO SOMMER Ersteller: Susanne Bonaca; © Pontresina Tourismus FOTOS gemäss Copyrightangabe am Bild REDAKTION inpuncto Verlag GmbH, Julia Kliewer GESTALTUNG inpuncto Verlag GmbH, Susanne Raabe INSERATE inpuncto Verlag GmbH, Marco Zimmermann

Transporte

Stückguttransporte Einlagerungen Cargo Domizil

Handelsprodukte Gebr. Kuoni Transport AG Cho d´ Punt 44, 7503 Samedan

Telefon 081/851 08 18 Telefax 081/851 08 17

info@kuoni-gr.ch www.kuoni-gr.ch

Socar & Carba – Gas Salzprodukte Wärmestrahler

3


Sommerliche Berg-Erlebnisse

Die Bergsommerfrische lässt sich in der inspirierenden Landschaft von Engadin St. Moritz mit attraktiven Aktivitäten und zahlreichen Events am besten geniessen. Die angenehmen Bergsommertemperaturen sind beste Voraussetzung für aktive oder erholsame Ferien. Als ausserordentlich beliebte Familiendestination bietet die Region an allen Ecken und Enden Action und Spass für Kind und Kegel – und Erholung für die Eltern. Das Abenteuer beginnt dabei gleich um die Ecke: auf unzähligen Spiel- und Tummelplätzen, beim Familienreiten, an den zahlreichen Feuerstellen und in den im Sonnenlicht glitzernden Badeseen. SommerErlebnisse, die einfach unvergessen bleiben! 4

Ersteller: Christoph Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

der Extraklasse


5

Ersteller: Christoph Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz


Bauunternehmung Gipsergeschäft Tel. 081 833 39 25 Fax 081 833 92 90

info@martinelli-bau.ch www.martinelli-bau.ch

Die rote Verführung. Tel. 081 852 34 34 www.woma-samedan.ch

Räto Camenisch AG Via Surpunt 48 CH-7500 St. Moritz

Tel. 081 832 32 70 Fax 081 832 32 71 der.elektriker@bluewin.ch

DIE GARAGE MIT TRADITION

AIRPORT GARAGE GERONIMI SA | Cho d’Punt 24 | 7503 Samedan | Tel. 081 851 00 80 | www.geronimi.ch

6

Ersteller: Romano Salis; © ENGADIN St. Moritz

Weil Bauen Vertrauenssache ist.


Traumpfade für Biker Engadin St. Moritz ist ein Paradies für Sattelfeste. Und bietet mit seiner unvergleichlichen Landschaft pure Inspiration für aktive Erlebnisse: allein oder in der Gruppe, organisiert oder auf eigene Faust.

Ersteller: Romano Salis; © ENGADIN St. Moritz

Über 400 Kilometer sagenhaft flowige Singletrails und markierte Routen führen kreuz und quer durch die Traumkulisse der Engadiner Bergwelt bis weit hinauf in spektakuläre Höhen. Wer die Tour gemütlich angehen oder besonders hoch hinaus will, nimmt die Bergbahn und überwindet die ersten paar hundert Höhenmeter hinauf mit einem Lächeln – das oben noch breiter wird: dank atemberaubenden Panoramastrecken und genussreichen Abfahrten. TOUREN FÜR GIPFELSTÜRMER UND FÜR GENIESSER Für den besonderen Kick sorgen die drei Flow Trails auf der Corviglia: der 4 km lange «WM Flow Trail» mit der einzigartigen 360°-Kurve, der «Corviglia Flow Trail» auf der Winter-OlympiaStrecke von 1948 und der «Foppettas Flow Trail» für Liebhaber technischer Herausforderungen und der Auseinandersetzung mit hochalpinem Terrain. Wenn die Abendsonne die Berggipfel in Feuersäulen verwandelt, ist es Zeit, für den «Corviglia Sunset Flow» aufs Bike zu steigen. Die Flow Trails auf Corviglia öffnen exklusiv jeden Freitagabend für alle, die noch nicht genug haben. Doch auch Genussradler kommen hier nicht zu kurz: Die Engadiner Seentour mit 30 km Länge, 415 m Höhenunterschied und jeder Menge Bademöglichkeiten führt an praktisch allen Badeseen der Region vorbei. Ein weiteres Highlight ist die beeindruckende Etappe «Maloja – La Punt» des Inn-Radweges, die vorbei an Seen und idyllisch gelegenen Ferienorten führt.

Ersteller: Markus Greber; © ENGADIN St. Moritz

Quality since 1991

Donald & Elisabeth Holstein

FAHRRÄDER – so individuell wie Sie… von Komfort bis Rennsport

081 833 05 05 Bikes • Bekleidung • Zubehör Beratung • Verkauf • Vermietung • Support Via Maistra 58

-

7505 Celerina

-

www.alpine-bike.ch

7


Publireportage

Golfen im Engadin Historie, wo man sie gar nicht vermutet: Im Engadin eröffnet sich einem in Sachen Golf viel mehr, als man auf den ersten Blick annehmen würde…

Ende des 19. Jahrhunderts brachten englische Kur- und Feriengäste den Golfsport ins Engadin. Zeitzeuge in «geliftetem Gewand» ist der mit Wasserläufen durchzogene und zum Teil über 700 Jahre alten Lärchen bestückte Championship Course in Samedan. Er ist der älteste Golfplatz der Schweiz, ein echter «Grossvater». Im Jahr 2003 erhielt er einen veritablen «Enkel» mit bestechendem Charakter – den neuen Meisterschaftsplatz in Zuoz-Madulain. SAMEDAN UND ZUOZ-MADULAIN – «GROSSVATER & ENKEL» Zwei Plätze – zwei Welten. Die beiden Anlagen Samedan und ZuozMadulain lassen für den anspruchsvollen Golfer keine Wünsche offen. Obwohl miteinander «verwandt», sind die beiden Plätze völlig unterschiedlich in ihrem Design und in ihren Geländeformen. Der flache Parcours in Samedan ähnelt einem «Links», während der in Zuoz-Madulain eine wunderbare Symbiose von nahezu flachem Hochtal und dem daraus herauswachsenden Gebirgsfuss ist. Der Parcours in Zuoz-Madulain weist verschiedene «enge und offene Gesichter» auf, fügt sich aber mit seinen abwechslungsreichen Spielbahnen harmonisch in die sehr sensible alpine Umgebung ein. Präzision ist überall angesagt, aber besonders am 14. Loch mit seinem Inselgrün, das von erhöhtem Abschlag angespielt werden muss. Driving Range und Trainingsinfrastruktur sind gut ausgebaut und die PGA Teaching Pros des Engadin Golf Center stehen zur Verfügung.

Das Terrain in Samedan ist charakterisiert durch eine wohlgestaltete Seen- und Bachlandschaft, die gleichzeitig ausgeklügeltes Bewässerungssystem ist, in dem lediglich die Löcher 7 und 9 «trocken» sind. Der an sich topfebene Platz mit den alten, imposanten Lärchen, deren Spitzen von Stürmen und Blitzschlägen zerzaust sind, verlockt zu «Power Golf». Doch Übermut tut auch hier selten gut. Alle Greens sind gut verteidigt. Nicht nur durch Bunker, auch durch Bäume oder Gebüsch und auch durch viel Wasser. Präzise Annäherungsschläge sind hier gefragt und auch Köpfchen. Mit dem in 2007 eröffneten Engadin Golf Center steht in Samedan zudem eine moderne Trainingsinfrastruktur zur Verfügung. Zur vergrösserten Driving Range mit rund 40 Abschlagsplätzen und über 300 Metern Länge wurde eine grosse Pitch- und Chipping Area gebaut. Ein neues und rund 300 m2 grosses Puttinggreen und eine Abschlaghütte komplettieren die grosszügige Anlage. Drei PGA Teaching Pros – alle mit langjähriger Erfahrung – bieten ein interessantes Kursangebot an, das sowohl auf den Neueinsteiger wie auch auf den versierten Golfer ausgelegt ist. Beide Plätze stehen für Schönheit, Abwechslung und Herausforderungen, die bei Maloja-Wind deutlich schwieriger werden. Den höchsten Genuss, und dies gratis, gibt es hier in Form einer atemberaubenden Bergkulisse, reiner und gesunder Gebirgsluft und einer einzigartigen Farbenpracht im Sommer oder im frühen Herbst.

Golfen inmitten der Engadiner Bergwelt… www.engadin-golf.ch 8


Wandern mit Fünfsterne-Panorama Diese Landschaft macht mobil: 580 Kilometer Wanderwege laden in Engadin St. Moritz zum Spazieren, Wandern und Touren ein.

BESTE AUSSICHTEN FÜR WANDERER UND GENIESSER Für jeden Geschmack führt ein anderer Weg ins Glück: Die schönste Aussicht über das Oberengadin geniesst man vom Muottas Muragl aus, dem Wanderberg mit gemütlichen Routen, aber auch sportlichen Pfaden. Der sieben Kilometer lange Höhenweg zwischen Muottas Muragl und der Alp Languard ist eine der beliebtesten Wanderungen und glänzt mit seiner spektakulären Aussicht auf das Seenplateau und die mächtigen Gipfel der Ostalpen. Pure Idylle lockt beim Flanieren in der Ebene, etwa im angenehm schattigen Stazerwald – mit anschliessendem Sprung in den Badesee. Und wer nicht genug kriegt vom Wandern, hängt Etappe an Etappe auf einer Tour durch die einzigartige Natur entlang der Via Alpina. Im Schweizerischen Nationalpark mit 170 Quadratkilometern unberührter Natur, in deren Entwicklung der Mensch seit beinahe 100 Jahren nicht mehr eingegriffen hat, locken rund 80 Kilometer Wanderwege und 21 verschiedene Routen.

Ersteller: Andrea Badrutt; © ENGADIN St. Moritz

Wenn die Sonne über dem Oberengadin aufgeht, verwandeln sich Seenplateau, Seitentäler und Bergflanken in ein poetisches Spiel aus Licht und Schatten. In der Luft liegt der Duft von Arvenholz und Lärchennadeln. Das Auge kann sich kaum sattsehen am intensiven Himmelsblau. Der Alltag scheint vom angenehm leichten, trockenen Wind wie weggeblasen. Also nichts wie raus in die Natur!

Ersteller: Christoph Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

Mit dem «Wanderpass» können Sie im Sommer übrigens während zwei bis sechs aufeinander folgenden Tagen alle geöffneten Bergbahnen im Oberengadin und viele öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

9


Mit Sack und Pack oder gar mit dem Kinderwagen auf Wanderschaft: Auf den gut ausgebauten, kinderwagentauglichen Spazier- und Wanderwegen können Familien gemütliche Wanderungen vor prachtvoller Kulisse auch mit den kleinsten Sprösslingen geniessen. Und auf den zahlreichen Themenwegen, Wald- und Naturlehrpfaden können Eltern ihren Kleinen aktiv und spielerisch Wissen vermitteln. Dem Wanderspass für die ganze Familie steht im Engadin St. Moritz nichts im Wege!

HEIDIS BLUMENWEG Schauen, staunen, spazieren: Auf dem rund zwei Kilometer langen Themenweg von Chantarella zur Heidihütte und nach Salastrains kommen Blumenfreunde ins Schwärmen: Rund 200 verschiedene Pflanzenarten, mehrheitlich geschützte Bergblumen, sind in hübschen Blumeninseln angelegt und mit Nummern versehen. Eine Broschüre (gratis bei der Tourist Information) liefert alle nötigen Informationen und die herrliche Natur den passenden Rahmen – dank wildreichen Arvenwäldern und vielfältiger Flora. SCHELLENURSLI-WEG Neben Heidi ist Schellenursli das mit Abstand beliebteste Kinderbuch der Schweiz. Da Ursli nur ein kleines Glöcklein (Schelle) besitzt, soll er beim Chalandamarz-Umzug, der traditionellen Engadiner Wintervertreibung, zuhinterst mitlaufen. Doch er erinnert sich an die riesige Kuhglocke, die er in einer Alphütte hängen sah.

10

Also macht er sich auf den abenteuerlichen Weg, sie zu finden – und taucht erst am nächsten Tag wieder im Dorf auf, wo man ihn bereits sucht. Weil seine Glocke die grösste im Dorf ist, darf Ursli den Umzug anführen und ist von nun an der Schellenursli. Das Kinderbuch der Engadiner Autorin Selina Chönz und des Illustrators Alois Carigiet kann auf dem 1,5 Kilometer langen Schellenursliweg nachempfunden werden. Vom Hotel Salastrains führt dieser an Bildtafeln und der Heidihütte vorbei zur Via Tinus in St. Moritz und ist auch mit Kindern in 45 Minuten zu schaffen. Tipp: Am Ende des Heidi- und Schellenursliwegs lädt neben dem Restaurant Salastrains eine Kinderzone zum Spielen ein. MÄRCHENWEG VAL BEVER Zwischen Bever und Spinas versammeln sich Feen, Elfen und Trolle besonders gern. Und hören zu, wie die Erwachsenen den Kindern die regionalen Märchenklassiker vorlesen: aus überdimensionalen,

Ersteller: Christoph Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

Ersteller: Andrea Badrutt; © ENGADIN St. Moritz

Familienwandern


Ersteller: Christoph Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

dreisprachigen Büchern, die an jeder der sechs Märchen-Stationen bereit liegen. Skulpturen von einheimischen Künstlern illustrieren diese Geschichten. Der Märchenweg ist 4,5 Kilometer lang, was einer reinen Wanderzeit von rund einer Stunde entspricht. Die Strecke durch das wild-romantische Val Bever bietet aber nicht nur tolle Geschichten, sondern auch herrliche Ausblicke auf das Bergpanorama des Oberengadins. SCHMUGGLERWEG Seit Beginn des 19. Jahrhunderts bis weit in das 20. Jahrhundert hinein stellte das Schmuggeln von insbesondere Lebens- und Genussmitteln eine wichtige Erwerbsquelle für die Bevölkerung dar, speziell im Bergell und dem Engadin. Der «Percorso dei Contrabbandieri – Capel, Maloja», erstreckt sich über eine ca. 1½ stündige Wanderung von Maloja Richtung Süden. Durch einen verzauberten Lärchenwald gelangt man an den Lägh da Bitabergh, wo der Schmugglerpfad endet und die Bergsee-Idylle zum Rasten und Verweilen einlädt. Auf dem Weg dahin geben 17 Posten spannende Einblicke in das Leben und Wirken der Schmuggler. Auf der Suche nach dem verborgenen Schmugglergut lernt man, sich in der Natur zu orten, sich an der Himmelsrichtung und/oder am Sonnenstand zu orientieren – verbunden mit viel Bewegung, Spiel und Spass in den Bergen. KINDERPFAD CHAMPLÖNCH IM SCHWEIZERISCHEN NATIONALPARK Ich zeige dir, was du nicht siehst: Nach diesem Motto funktioniert der knapp 5 Kilometer lange Kinderpfad Champlönch. An zehn Standorten lösen akustische Signale auf dem digitalen Wanderführer Leben aus: Auf dem Display erscheint ein Tier oder eine Figur und erzählt eine Geschichte. So wird der Umgebung noch mehr Leben eingehaucht. Beziehen kann man den Wanderführer im Besucherzentrum, wo man ihn nach der Wanderung wieder abgibt. Mit dem digitalen Wanderführer bekommen die Kinder auch eine CD und ein Büchlein – damit sie die Geschichten aus dem Nationalpark daheim noch oft geniessen können.

BARFUSSTRAILS IN CELERINA Für ein ganz anderes Erlebnis sorgen die vier Barfusstrails ab San Gian bei Celerina mit dem schönen Stazerwald als Highlight. Ohne Schuhe geht es auf eine Sinnesreise über Wiesen, Waldwege und durchs Wasser. Die angeregte Durchblutung in den Füssen stärkt Wohlbefinden und Vitalität. Mit Marschdauern zwischen 45 Minuten und 2 Stunden in verschiedenen Schwierigkeitsgraden ist für jeden etwas dabei. Wenn dann noch die Landschaft für Herzklopfen sorgt, ist das inspirierende Naturerlebnis inmitten der herrlichen Kulisse des Oberengadins perfekt. Weitere tolle Wandererlebnisse für Gross und Klein bieten auch der «Ricola Kräutergarten»-Themenpfad und die Murmeltier- und Steinwild-Exkursion, eine geführte Tagestour ins Val Languard, zur grössten Steinbockkolonie der Schweiz mit aufschlussreichen Erklärungen über das Leben der einheimischen Flora und Fauna (mehr dazu im Gemeinde-Spezial «Pontresina» ab S. 16). AUF WANDERSCHAFT MIT DEM KINDERWAGEN Ergänzt wird das grosse Wanderangebot für Familien durch verschiedene kinderwagengängige Spazierwege (robuste und geländegängige Kinderwagen empfohlen), auf denen man gemütlich bis zu zwei, drei Stunden unterwegs sein kann. So zum Beispiel der Weg von Sils nach Surlej (6 km), entlang dem Silvaplanersee und vorbei an Grillplätzen und Sandbuchten. Auf dem Weg von Surlej zum Lej Marsch (3 km) gelangt man zunächst durch den Wald zum mystischen Lej Nair, bevor es zum bekannten Badesee Lej Marsch geht. Etwas auf die Ohren gibt es auf dem Spazierweg von Pontresina zum Taiswald (1,5 km): Nach dem Passieren des Ricola Kräutergartens führt der Weg ein Stück ins Val Roseg, bevor er zum Tais-Konzertplatz führt. Von Mitte Juni bis Mitte September spielt hier bei guter Witterung täglich von 11 bis 12 Uhr die «Camerata Pontresina» beschwingte Salonmusik. Viele weitere kinderwagentaugliche Wege finden Sie in der Broschüre «Spazieren mit dem Kinderwagen» von Engadin St. Motiz Tourismus.

SchreinereiInnenausbau Romano Pedrini Innpark / Via Nouva 9 7505 Celerina Tel 081 833 23 33 Tel 081 833 32 26 Mobile 079 610 53 52 www.pedrini-schreinerei.ch

11


Ersteller: Salis Romano, Fotografia Romano Salis; © Pontresina Toursimus

Feuerstellen & Grillplätze Geniessen Sie sonnenverwöhnte Tage beim Grillieren an einer der zahlreichen Feuerstellen in Engadin St. Moritz. Sich auf einem Grillplatz in der Natur eine Wurst oder das eigene Steak zu grillen, gehört für viele zum Höhepunkt einer Wanderung. Nicht minder schön ist es, sich nach einem ereignisreichen Tag von der einmaligen Stimmung eines Lagerfeuers in der Abenddämmerung inspirieren zu lassen. Die Feuerstellen werden von den Gemeinden unterhalten, welche auch für Feuerholz vor Ort sorgen. Ob an einem Badesee, entlang des Inns, auf einer Wanderung oder ganz ruhig mitten in der archaischen Natur – für jeden Geschmack gibt es hier ein geeignetes Plätzchen.

Die höchstgelegene Kaffeerösterei Europas

Besuchen Sie unser Kaffeemuseum „Caferama“ und Shop in Zuoz von Montag bis Freitag, von 15.00 bis 18.00 Uhr Betriebsführung jeweils am Donnerstag um 16.00 Uhr auf Voranmeldung.

WIR WASCHEN UND BÜGELN IHRE WÄSCHE Seit über 30 Jahren ein Familienbetrieb

Wäscherei Padrun Kaffee Badilatti & Co. AG Chesa Cafè 7524 Zuoz Tel. 081 854 27 27 www.cafe-badilatti.ch

Täglich und 24 Stunden geöffnet: Unser Online-Shop auf www.cafe-badilatti.ch

12

Via Runchet 12 7514 Sils/Segl Maria Tel. 081 826 56 86 waescherei.padrun@hotmail.ch MO-FR 8:00-12:00/14:00–18:00 – SA 8:00-12:00

Annahmestelle der FIX AG


HALBINSEL CHASTÈ (SILS)

Viele Feuerstellen rund um den traumhaften, erfrischend kühlen Bergsee. Einfache Wanderung, auch mit Kinderwagen möglich. Kleines Restaurant am Cavloccio-See.

Wanderung ab Maloja oder Sils (ca. 45 min Fussmarsch ab Sils). Wunderbare Aussicht über das Tal. Der Weiler ist bekannt durch den Heidi-Film.

Mehrere Feuerstellen direkt am Silsersee gelegen. Einfach erreichbar in ca. 20 min Fussmarsch von Sils.

WASSERFALL (SILVAPLANA-SURLEJ)

LEJ ZUPPO (SILVAPLANA-SURLEJ)

LEJ MARSCH (ST. MORITZ)

Ca. 10 min Fussmarsch von Surlej, am Wanderweg nach Sils. Direkt am Silvaplanersee, flaches Ufer, Bach mit Wasserfall. Ideal für Familien mit kleinen Kindern.

Feuerstelle mitten im Wald an einem kleinen Bergsee. Ca. 15 min Fussmarsch von der Olympiaschanze (Parkplatz vorhanden) oder 30 min von der Bushaltestelle Surlej.

Diverse Feuerstellen am Badesee Lej Marsch. 5 min Fussmarsch von der Olympiaschanze (Parkplatz) und ca. 15 min von St. Moritz-Bad. Auch mit Rollstuhl erreichbar.

Ersteller: Christoph Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

Ersteller: Christoph Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

GREVASALVAS (ZW. MALOJA UND SILS)

Ersteller: Salis Romano; © Pontresina Toursimus

Ersteller: Salis Romano, Fotografia Romano Salis; © Pontresina Toursimus

CAVLOC (MALOJA)

MORTERATSCH (PONTRESINA)

GRAVATSCHA (SAMEDAN)

VAL CHAMUERA (LA PUNT)

Mehrere Feuerstellen zwischen Pontresina und Morteratsch Parkplatz (gebührenpflichtig). Zum Teil an kleinem Bächlein oder kleinem Weiher, teilweise im Wald. Ideal für Familien auch mit kleinen Kindern.

Mehrere Feuerstellen in einzigartiger Flussumgebung mit vielen kleinen Überläufen. Erreichbar in etwa 10 min Fussmarsch vom Parkplatz Isellas oder etwa 45 min Fussmarsch von Bever aus.

Diverse Feuerstellen, mit Kinderspielplatz vor Ort. Ein munteres Bächlein lädt zum Spielen ein. Auch der umliegende Wald verspricht abenteuerliche Erlebnisse. Mit dem Auto erreichbar.

Ladenlokal mit grosser Ausstellung an Möbeln, Keramik- und Geschenkartikeln

Arvenmöbel und Innenausbau Plazzet 16 in 7503 Samedan – Tel. 081 852 11 67 Mo 14.00 –18.30, Di-Fr 9.30 –12.00 / 14.00 –18.30, Sa 9.30 –12.00

Cho d‘Punt 17 in 7503 Samedan Tel. 081 852 55 10 – Fax 081 852 17 10 schreinerei@florins.ch

13


Reit-Abenteuer

Reiten und Reitsport sind im Engadin Programm. Hoch zu Ross über Säumerpfade und durch malerische Seitentäler reiten, den würzigen Duft eines Lärchenwaldes in der Nase oder die blumigen Noten einer idyllischen Alpwiese – das Endagin bietet ein vielseitiges Angebot an bezaubernden Reitwegen für Pferdefans jeden Levels.

Sie sind gutmütig, ausgeglichen und bewegen sich sicher im Verkehr: Die Pferde der «Engadin River Ranch» sind die Ruhe selbst und eignen sich deshalb hervorragend für entspannte Ausritte in die herrliche Bergwelt. Selbst Anfänger sind herzlich willkommen, denn Vorkenntnisse im Reiten sind nicht notwendig. UNVERGESSLICHE ERLEBNISSE IM EINKLANG MIT TIER UND NATUR Die River Ranch, ein Bio-Betrieb mit Mutterkuhhaltung, bietet verschiedenste Ausritte im Westernstil durch die Engadiner Bergwelt an. Ob Kurzausritte, Tagestouren, Mehrtagestouren, Reitstunden

oder Kutschenfahrten: Hier ist für jeden das passende Reiterlebnis dabei – unabhängig von der Reiterfahrung und in jeder Gruppengrösse. Und dank der ruhigen, tritt- und verkehrssicheren Pferde können Anfänger genauso wie Fortgeschrittene mitkommen. Das Angebot umfasst vom 2-Stunden-Ausritt bis zum 5-TagesTrekking in kleinen Gruppen alles, was Pferdefreunde lieben. Das passionierte River Ranch Team führt die Gäste vor dem Ausflug in die Technik des Reitens ein und begleitet sie selbstverständlich auch unterwegs. Entschleunigung und Erholung pur.

Reiten im Engadin. Euer Abenteuer hoch zu Ross. Engadin River Ranch. CH-7523 Madulain/Engadin. fon: +41(0)81 832 32 26 info@engadin-riverranch.ch www.engadin-riverranch.ch 14

Ersteller: Christoph Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

beide Fotos: © Engadin River Ranch, Madulain

im Engadin


Ersteller: Christoph Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

beide Fotos: © Engadin River Ranch, Madulain

Auf die Plätze, fertig, Spass! Der Engadiner Ferien(s)pass bringt viel Unterhaltung in den Familien-Sommerurlaub.

Ferien(s)pass Engadin Das fast grenzenlose Angebotskarussell dreht sich 5 Wochen lang für Kinder zwischen 5 und 15 Jahren. Die riesengrosse Auswahl an abenteuerlichen, lustigen, sportiven, kreativen oder lehrreichen Veranstaltungen lässt keine Wünsche offen. Ob KinderYoga, Tennisplausch, Graffiti-Workshop, Geocache-Tour, Ponyund Eselreiten, Bildermalen, Pizza-Kochkurs, Backplausch, Golf für Kids, Kinospass, Kanutour, Märchenstunde, Bogenschiessen, kleine Theater-Akademie und noch vieles, vieles mehr – hier finden Mädchen und Buben jeder Altersgruppe die passende Aktivität.

Mit dem Ferien(s)pass bietet sich teilnehmenden Kindern wie auch die Jahre zuvor die schöne Gelegenheit, andere Kinder kennen zu lernen, Neues auszuprobieren und Altbekanntes zu geniessen. Sämtliche Veranstaltungen können mit dem gelösten Ferien(s)pass besucht werden. Das geeignete Alter für jeden Kurs ist im Kursprogramm ersichtlich. Zum Besuch der Veranstaltungen kann zudem der ÖV des «engadin mobil» für den Hin- und Rückweg gegen Vorweisung des Ferienpasses gratis genutzt werden.

15


«True Emotions in Summer» «Engadin Spirit» ist ein innovatives und einzigartiges Projekt im Engadin. Durch den Zusammenschluss verschiedener Marken und Institutionen bietet Engadin Spirit eine exklusive Mischung aus Sport, Reisen und Veranstaltungen inmitten der schönen Natur des Engadins an – im Winter und Sommer! Neben dem vielfältigen Sportangebot kümmert sich Engadin Spirit auch um Events, Meetings und Incentives – mit viel Freude, Elan und hochstehendem Rundum-Service.

ENGADIN KIDS SPORT CAMPS

TENNIS SCHOOL & TENNIS CLUB Silvaplana

WWW.KIDSPORTCAMPS.CH

WWW.TENNISCHOOL-SC.CH

GYM St. Moritz & Silvaplana

TRAVEL M.I.C.E. & LEISURE Engadin

WWW.SKIRACINGYM.CH

WWW.ENGADINSPIRIT.CH

HEAD OFFICE SILVAPLANA Via dal Farrer 16 7513 Silvaplana Tel.: +41 (0)81 834 30 55 info@engadinspirit.ch 16

Join us

WWW.ENGADINSPIRIT.CH

BRANCH OFFICE ST. MORITZ Via Quadrellas 8 7500 St. Moritz Tel.: +41 (0)81 832 29 62 info@skiracingym.ch

Ersteller: Christoph Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

ENGADIN SPIRIT


Bild: © Gemeinde Silvaplana

Ersteller: Christoph Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

Silvaplana gilt als der lebendige, junge «Trendspot» im Engadin. Umgeben von einer traumhaft ursprünglichen Natur und eingebettet in die weite Oberengadiner Seenlandschaft, hat sich das unternehmungslustige Freizeitparadies zu einem der internationalen Ziele für Segler, Windsurfer und Kiter gemausert.

Gemeinde Silvaplana Silvaplana gilt auch als das Tor zum Engadin: Es liegt im Herzen der Oberengadiner Seenlandschaft auf 1800 m ü. M., umgeben von beeindruckenden Dreitausendern wie dem Hausberg, dem Corvatsch, mit seiner höchstgelegenen Bergstation der Ostalpen (3303 m ü. M.). Die politische Gemeinde Silvaplana besteht seit der Territorialteilung im Jahre 1538 aus Silvaplana und den Fraktionen Surlej und Champfèr mit Albana. Das Dorf mit seinen drei Ortsteilen strahlt einen lebendigen Charme aus und bietet vielfältige Sportmöglichkeiten und Aktivitäten ebenso wie abwechslungsreiche Angebote in der Hotellerie- und Gastronomie-Szene.

ems-anz-copparomana_Layout 1 18.11.11 13:19 Seite 1

Hier findet jeder Sportbegeisterte etwas nach seinem Geschmack. Allen voran die Wind- und Kitesurfer sowie Segler, die hier mit dem verlässlichen Malojawind das beste Angebot weit und breit vorfinden. Herrliche Panorama-Wege und alte römische Saumpfade bieten ein wahres Eldorado für Biker und Wanderfreunde. Wer es lieber beschaulich mag, schnappt sich eine Angel und geht fischen. Silvaplana ist zudem Austragungsort vieler Sport-Events wie Engadinwind, Engadin Bike Giro, Engadin Swimrun sowie 2009 dem Bündner-Glarner und 2012 dem Nordostschweizer Schwingfest.

wir lieben küchen und holz!

elias + meier küchen und Innenausbau CH-7513 Silvaplana +41 81 828 88 33 service@elias-meier.ch www.em-kuechen.ch

Küchen + Geräte Innenausbau Parkettböden Reparaturservice Accessoires 17


18

Ersteller: Beat Blaesi; © ENGADIN St. Moritz


Aktive Erlebnisse

zu Wasser und an Land Das sportliche Herz von Silvaplana schlägt am Ufer des Silvaplanersees – zwischen Surfcenter, Campingplatz und Sportzentrum Mulets. Hier findet jeder Sportbegeisterte eine riesige Auswahl an Möglichkeiten vor.

Das alles ist zwar auch für Zuschauer ein faszinierendes Spektakel, doch so richtig Spass macht es, wenn man mit einem Board an den Füssen selbst einen Drachen im Wind (und sich selbst auf dem Wasser) hält. Besonders idyllisch ist es zudem, den Silvaplanersee frühmorgens beim Stand Up Paddling zu geniessen. Die Ausrüstung ist direkt vor Ort erhältlich, ebenso geführte Touren. Der Geheimtipp: Das eigene Gleichgewicht schulen und entspannt trainieren bei Yoga und Pilates auf dem Stand Up Paddle Board. SPORTLICHE HIGHLIGHTS BEIM WANDERN ODER AUF DEM BIKE Dank dem imposanten Hausberg Corvatsch finden auch Mountainbiker und Wanderer gleich vor der Hoteltür unzählige Möglichkeiten, ihre Glückshormone bei aussichtsreichen Bergerlebnissen in Wallung zu versetzen. In Silvaplana ist fast nichts unmöglich – ausser Langeweile, so viel ist sicher!

Ersteller: Christoph Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

Ersteller: Christoph Sonderegger; © ENGADIN St. Moritz

Ersteller: Marc van Swoll; © ENGADIN St. Moritz

DIE NASE IM WIND: KITEN, SURFEN, SEGELN Das legendäre Phänomen des Malojawindes macht es möglich: Der idyllische Silvaplanersee auf 1800 Metern ist ein Magnet für die Wind- und Kitesurfszene. Sobald er um die Mittagszeit einsetzt, tanzen die farbigen Drachen wieder fröhlich über dem See. Danach hält sich der Malojawind wacker bis zum Sonnenuntergang und beschert auch Seglern zuverlässig wie eine Schweizer Uhr ideale Windverhältnisse von drei bis sechs Beaufort. Kein Wunder, ist der Silvaplanersee in der Wind- und Kitesurfszene Kult. Obwohl die Teilnahme am Surfmarathon «Engadinwind» allen offen steht, trifft sich hier die Crème de la Crème der Wassersportler.

19


Pontresina

Der feine Genuss der Hochalpen Wildromantisch, sonnig und windgeschützt auf 1 800 Metern gelegen und umringt vom beeindruckenden Bernina-Massiv, verzaubert das historisch gewachsene Bergdorf Pontresina Besucher jeden Alters. Ein Ort traumhafter Ruhe – und doch voller Freizeit-, Erlebnis-, Wellness- und Gaumenfreuden. Entdecken Sie den Charme der traditionellen Engadiner Häuser, gediegenen Luxus und eine atemberaubende Bergwelt voller Möglichkeiten.

20


Das traditionelle Engadiner Dorf Pontresina besteht aus den fünf Siedlungen Muragls, Laret, San Spiert, Giarsun und Carlihof und liegt malerisch eingebettet von Piz Bernina, Palü, Roseg und Languard. Es verfügt über die grösste Bergsteigerschule der Schweiz, das höchstgelegene Kongresszentrum Europas und begeistert zwischen Mitte Juni und Mitte September bereits seit über hundert Jahren mit seinen täglichen Kurkonzerten.

BERGZAUBER OHNE ALPENKITSCH Die hochalpine Lage bietet Wanderern, Trailrunnern und Mountainbikern eine paradiesische Kulisse. Wandern und Biken entlang markanter Gletscherzüge und Bergmassive, romantischer Bergseen, aromatischer Alpenwiesen auf perfekt gepflegten und ausgewiesenen Strecken – hier kein Problem. Kletterer und Hochtourengänger schwören auf die Besteigung des 4049 Meter hohen Piz Bernina. Wer lieber den einheimischen Kletterspezialisten, den Steinböcken, zuschaut, kann dies mit etwas Glück von der Alp Languard aus tun. Sommerferien in den Bergen, besser als in jedem Bilderbuch!

Ersteller: Gian Andri Giovanoli, KMU Fotografie; © Pontresina Toursimus

Ersteller: Salis Romano, Fotografia Romano Salis; © Pontresina Toursimus

Ersteller: Ralph Feiner; © ENGADIN St. Moritz

GESCHICHTE Fundstücke deuten darauf hin, dass die Gegend um Pontresina schon zur Bronzezeit besiedelt war, erwähnt wird es aber erst 1139. Der Berninapass als wichtige Verbindung in den Süden war bereits im Mittelalter von Bedeutung für die Pontresiner Bauern, die sonst von der Viehzucht, der Jagd, dem Fischfang und dem Getreideanbau lebten. Die Ausbeute an den Silberbergwerken des

Berninas förderte später zunehmend den Passverkehr. Ab 1850 entwickelte sich Pontresina zum Ferien- und Kurort – dank der guten Erreichbarkeit, dem aussergewöhnlich gesunden Reizklima und der Bedeutung des Alpinismus.

21


In Pontresina fühlen sich Familien besonders wohl. Aus gutem Grund: Der Schweizer Tourismusverband hat Pontresina mit dem Label «Family Destination» ausgezeichnet. Dieses Gütesiegel bekommen nur Ferienorte, die ihr Angebot gezielt auf die Bedürfnisse und Wünsche von Kindern und deren Begleitpersonen ausrichten. Entsprechend viel gibt es hier zu erleben und zu entdecken. Kurz: Alles für gelungene Familienferien von A bis Z.

IN DEN BESTEN HÄNDEN FÜR FAHRFREUDE. Roseg Garage Via Maistra 68 7504 Pontresina Tel. 081 842 61 20 www.bmw-roseg.ch

22

Roseg Garage Via Sent 2 7500 St. Moritz Tel. 081 833 10 55 www.bmw-roseg.ch

Ersteller: Mattias Nutt, © Mattias Nutt Photography

Familien-Destination


Ersteller: Salis Romano, Fotografia Romano Salis; © Pontresina Toursimus

Ersteller: Marcus Greber; © ENGADIN St. Moritz

Dieses Highlight erleben Sie nur in Pontresina! Im Val Languard, oberhalb von Pontresina lebt

EINTAUCHEN IN DIE WELT VON STEINBÖCKEN UND MURMELTIEREN Jeden Freitag zwischen Juni und Oktober erfährt man auf der geführten Tagestour ins Val Languard zur grössten Steinbockkolonie der Schweiz alles Interessante über das spannende Leben von Murmeltieren und Steinböcken. Künftig werden zudem Familien mit Kindern sowie Genusswanderer durch das neu entwickelte Themenkonzept «Steinbock Paradies Languard» mit vielfältigen Attraktionen erzählerisch, spielerisch und zeitgemäss mit dem Identitätsträger von Graubünden konfrontiert. Dazu gehören z.B. die Steinbock-Promenade und ein Steinbock-Spielplatz mit Parcours.

die grösste Steinbock-Kolonie der Schweiz mit rund 1600 Tieren. Im Frühjahr wagt sich das Steinwild bis an den Dorfrand hinunter, wo man dutzende Steinböcke nur wenige Meter entfernt beim Weiden beobachten kann. Weitere gute

PUMPTRACK CUNTSCHETT & «KIDS LEARN TO BIKE» Bike-Spass für Jung und Alt: Ob Anfänger, ambitionierte Amateure oder Bike-Cracks, hier findet jeder die perfekte Route. Selbst für Skater bietet der Pumptrack optimale Kurven, Mulden und Wellen auf einer Länge von 350 Metern. Und mit dem Kurs «Kids learn to bike» der Bike School Engadin gewinnen Kinder an drei Vormittagen spielerisch Sicherheit und so mehr Freude beim Biken.

Beobachtungsorte sind in der Umgebung der Kirche Santa Maria, des Schutzdammes Giandains und entlang des

© Pontresina Toursimus

© Pontresina Toursimus

Blais-Weges.

SPIELPARADIES IM HOTEL SARATZ Das moderne Spieleparadies des Hotel Saratz bietet Kids ab 3 Jahren eine Rückzugsoase, fördert dank dem breit gefächerten Kinderprogramm mit Bastel- und Mal-Aktionen, Schnitzeljagdten, Kinderpartys, Märchenstunden und vielem mehr die Lernprozesse kleiner Kinder und unterstützt ihren Spieltrieb. MUSEUM ALPIN – ENTDECKUNGSTOUR DURCH DIE ALPENWELT Im Museum Alpin gibt es auf einer Entdeckungstour für die ganze Familie spannende Geschichten, glitzernde Kristalle, historische Bergsteigerausrüstungen und vielfältige Tierarten zu entdecken. Fauna, Flora und Geologie der Bündner Berge werden hier ebenso vorgestellt wie die alpine Kultur. THEMENPFAD RICOLA KRÄUTERGARTEN Die familienfreundliche, gemütliche Tour führt zuerst in den Ricola Kräutergarten Eingangs Roseg Tal und danach in den Taiswald hinein. Der Ricola Kräutergarten beheimatet die 13 Kräuter, die in jedem Ricola Kräuterbonbon stecken. Anhand der kleinen Tafeln erfährt man mehr über Salbei, Frauenmantel, Malve & Co. BERGBAUFÜHRUNG IM VAL MINOR Oberhalb des Bergsees Lej Minor, am Südhang des Piz dals Lejs, befinden sich die ehemaligen Bergwerke, in denen Bleiglanz und Fahlerz abgebaut wurden. Auf der geführten Tagestour begibt man sich auf die Spuren der mittelalterlichen Bergknappen.

23


Sommer 2017

Bahnerlebnisse und Ausflüge Für jeden Geschmack das Passende

ula niszug Alb b le r E m e d ntags mit e RhB. Immer son das UNESCO Welterb rch mitten du niszug .ch/erleb www.rhb

beren Alpenü t s r lä u k a t pek a Express. in n r Eine der s e B m n mit de ress querunge erninaexp .ch/b www.rhb

dem der Welt, g u z ll e n h n. c msten S eizer Alpe w h c S ie Im langsa d ch press, dur ress Glacier Ex lacierexp .ch/g www.rhb

it hienen m c S f u a s s Genu eisen. Saisonaler n Genussr e h c is r a n den Kuli arik .ch/kulin www.rhb

25% on bis zu v . ie S n e r izeit-Bons e r F Profitie n e d ung mit Vergünstig reizeit-bons .ch/f www.rhb

24 Sommer_2016_A4.indd 1

22.03.16 16:00


Ersteller: Susanne Bonaca; © Pontresina Toursimus

Ersteller: Susanne Bonaca; © Pontresina Toursimus Ersteller: © ritsch48 / Kurt Ritschard (wikipedia.org)

.

Gletscherweg Morteratsch Das Engadin ist eine Landschaft «on the rocks»: 173 Gletscher bedecken hier eine Fläche von 40 km2 (sechs Prozent der Region) und mäandern rund um die höchsten Gipfel der Ostalpen. Als unbestrittene Nummer eins gilt der Morteratschgletscher.

Mit rund sieben Kilometern ist der Morteratschgletscher der längste im Engadin und der drittlängste der Ostalpen. Schritt für Schritt auf seinen Spuren wandert man auf dem Gletscherweg Morteratsch.

Marschzeit das ewige Eis bestaunen, anfassen und sogar begehen. Bereits nach knapp 50 Geh-Minuten erblickt man das Ziel: den milchigen Gletschersee und die gigantische Eiszunge.

WANDERUNG MORTERATSCHGLETSCHER – PONTRESINA Die einfache Tour startet beim Hotel Restaurant Morteratsch, wo auch der Zug von Pontresina nach Tirano hält. Auf dem Höhenweg Richtung Boval-Hütte erreicht man nach einem Abstecher den Aussichtspunkt Chünetta (2083 m ü. M.), wo man das Gefühl hat, der Gletscher liege einem zu Füssen. Wieder zurück auf dem Weg zur Boval-Hütte erreicht man in Kürze die Abzweigung runter zum Gletschervorfeld. Der Abstecher bis zur Gletscherzunge auf dem Gletscherlehrpfad ist sehr empfehlenswert. Wieder zurück beim Hotel Morteratsch geht es vorbei an wunderschönen Wasserfällen und der Bahnlinie folgend zur Berninapassstrasse. Diese mündet in den Weg ein, der unterhalb des Piz Albris nach Pontresina führt.

Einen literarischen Leckerbissen bietet die LiteraTOUR. Die fesselnden Audiotexte sind auf der kostenlosen Bernina-Glaciers-App abrufbar. Kinder können den Geschichten des Morteratsch-Kinderbuchs «Sabis grosser Traum» folgen und spannende Aufgaben lösen.

THEMENPFAD: AUF DEN SPUREN DES EWIGEN EISES Bei der Station Morteratsch der Rhätischen Bahn führt ein Lehrpfad durch das Vorfeld des Morteratschgletschers und endet direkt vor der Gletscherzunge. 16 Haltepunkte informieren über das Zurückweichen des Gletschers und über das geheimnisvolle Leben in seinem Vorfeld. Nirgends sonst kann man nach so kurzer

Familien Spezial Ab 240.- / Nacht Inkl. 2 Erwachsene & 2 Kinder Bergbahnen & ÖV Frühstücksbuffet 4-Gang Abend-Menü

www.morteratsch.ch mail@morteratsch.ch 25

16:00


Publireportage

Beste Marken für hohen Kaffee-Genuss Als Geschäftsinhaber und diplomierter BaristaTrainer SCAE hat sich Florian Zgraggen mit der Firma Rocca & Zgraggen AG auf den Bereich Kaffee spezialisiert. Hohe Qualität in Sachen Kaffee wird immer öfter vom Kunden verlangt. Mit dem passenden Equipment, einem guten Kaffee, Stil und etwas Geduld wird der Kaffee auch privat zu einem sinnlichen Erlebnis. Nebst dem Verkauf und Unterhalt von verschiedenen Gastrogeräten, wie Kaffeemaschinen, Steamer und Geschirrspülmaschinen, erhält man bei der Firma Rocca & Zgraggen auch Haushaltsgeräte und Reinigungsmittel. Auch bei Reparaturen von Klein- und Grossgeräten sind Sie hier an der richtigen Adresse. Die Rocca & Zgraggen AG ist hauptsächlich im Kanton Graubünden tätig und übernimmt die Werksvertretung von folgenden Unternehmen: Thermoplan, La Marzocca, Jura, Hauser Gastro AG, Gilda, Gisi-Rational, Cleanfix, Kränzle, Brita, Burnus Hychem und Italgi. Die Firma bemüht sich um eine optimale und fachmännische Ausführung der Arbeiten und regelmässige Weiterbildung der Mitarbeiter. Sie bestechen durch ihre Flexibiliät, Zuverlässigkeit, Präzision, Zielorientierung und Effizienz. Bei der Rocca & Zgraggen AG steht die Zufriedenheit der Kunden im Vordergrund. Florian Zgraggen und sein Team freuen sich, Ihnen behilflich sein zu dürfen.

Resgia, CH-7524 Zuoz Telefon +41 (0)81 854 22 77 info@rocca-zgraggen.ch www.rocca-zgraggen.ch

26


Alpschaukäserei Morteratsch 70 Jahre nachdem der letzte Käse die Alp Nuova verlassen hat, produziert die Sennerei Pontresina wieder Käse auf dieser idyllischen Alp auf offenem Feuer. Während der Alpsaison werden etwa 40 000 Liter feinste Rohmilch von der Alp Bernina (Heutal), Alp Bondo, Alp Roseg, Alp Fex und Pontresina zu Oberengadiner Käsespezialitäten veredelt. TRADITIONELLES KÄSEHANDWERK HAUTNAH ERLEBEN Täglich produziert der Alpmeister in der Regel von 9 Uhr bis 11 Uhr und 13 Uhr bis 15 Uhr über dem offenen Feuer Heutaler-Bergkäse, Gletschermutschli und frischen Ziger (Ricotta). Ab September wird infolge Milchmenge nur noch einmal pro Tag Käse hergestellt. Die genauen Fabrikationszeiten werden gerne telefonisch mitgeteilt ÖFFNUNGS- UND BETRIEBSZEITEN Alp-Schaukäserei, Alphütte & Beizli Ab 12. Juni bis 08. Oktober 2017 täglich von 9 bis 17 Uhr Alp-Brunch mit grossem Buffet Di. bis So. von 09.30 bis 11.30 Uhr (Montag kein Brunch)

Ersteller: Salis Romano, Fotografia Romano Salis; © Pontresina Toursimus

Ersteller: Salis Romano, Fotografia Romano Salis; © Pontresina Toursimus

Ein Highlight, nicht nur dank der selbst hergestellten kulinarischen Spezialitäten: Hier können Besucher die Käseproduktion täglich hautnah miterleben. Alles andere ist alter Käse!

(081 842 62 73). Der Besuch der Alp-Schaukäserei ist gratis. Gruppen ab ca. 10 Personen haben die Möglichkeit, eine kleine Käsedegustation inklusive Getränken oder Wein zu buchen. Während der Käsefabrikation bietet das Alp-Team einen Alp Brunch oder am Nachmittag einen Alp-Zvieri an. Den Käse aus eigener Produktion sowie lokale Alp-, Berg-, Ziegen- und Schafskäse können vor Ort gekauft werden. Direkt nach dem Käsen füllt der Alpkäser die warme Frischmolke in einen Holzbottich. Das Molkebad kann dann allein oder zu zweit bis zu drei Stunden genossen werden. Die natürlichen Wirkstoffe der Käsemolke pflegen die Haut optimal. Entspannung pur!

DER WEG ZUR SCHAUKÄSEREI Die Alp ist etwa 5 Kilometer vom Dorfkern Pontresina entfernt und liegt an der Strecke Pontresina - Berninapass. -

Mit dem Auto: Grosser Parkplatz in Gehdistanz von einigen Minuten Mit dem ÖV: Bahnhaltestelle Morteratsch liegt ca. 200 Meter entfernt Mit dem Velo: Von Pontresina ca. 30 Minuten auf einfachem, ebenem Fahrweg Zu Fuss: Eine Wanderung ab Pontresina dauert ca. 1½ Stunden und ist auch gut mit Kinderwagen und Rollstuhl machbar.

www.sennerei-pontresina.ch

27


Top-Events

im Engadiner Sommer

ENGADIN ST. MORITZ ULTRAKS 01.07.2017 Die Natur sportlich geniessen: Die Rennserie «Ultraks» bringt die Trendsportart TrailRunning ins Engadin. Die Strecken mit unterschiedlichem Längen- und Höhenprofil führen ab Pontresina entlang der spektakulärsten Berggipfel. Alle drei Kategorien, die Strecken «Pitschen», «Media» und «Grand», starten in der Mitte von Pontresina und führen über zwei Loop-Strecken in die spannende Bergwelt des Engadins.

24. BRITISH CLASSIC CAR MEETING 07.07.2017 - 09.07.2017 Das British Classic Car Meeting St. Moritz ist das elegante Highlight für Freunde klassischer Automobile aus Grossbritannien. Seit 1994 treffen sich jedes Jahr im Juli um die 200 Classic Cars der Marken RollsRoyce, Bentley, Aston Martin & Lagonda, Jaguar & Daimler, Austin-Healey & Healey zu Ausfahrten, Gleichmässigkeitsprüfung (Rallye) und «Concours d´Elégance». Ein Klassiker im Automobil-Eventkalender.

12. ENGADIN RADMARATHON 09.07.2017 Das Highlight des Radsport-Sommers: Der Engadin Radmarathon gehört zu den schönsten und anspruchsvollsten Radmarathons der Alpen. Mit 97 Kilometern und 1325 Höhenmetern ist die «Kurzstrecke» dabei perfekt auch für Einsteiger – und auf der 211 Kilometer langen Strecke mit fast 4000 Höhenmetern finden auch Profis ihre Herausforderung. Traumhafte Passstrassen und Panoramaaussichten inklusive.

77. ENGADIN FESTIVAL 29.07.2017 - 12.08.2017 Weltklasse im Engadin: Das Engadin Festival bietet zehn klassische Konzerte vom Feinsten. In den schönsten Kirchen und Hotelsälen des Oberengadins treten während zwei Wochen Künstler von Weltformat in ganz persönlichem Rahmen auf. Seit seiner Gründung 1941 ist das Engadin Festival eine ganz besondere Perle in der europäischen Festivallandschaft und begeistert nicht nur Klassik-Liebhaber.

22. SOMMER CONCOURS HIPPIQUE ST. MORITZ 04.08.2017 - 06.08.2017 Im Rahmen der «Pferdewochen Engiadina 2017» steht die Region ganz im Zeichen des Pferdesports. Die 22. Austragung des Sommer Concours Hippique hält neben attraktiven Prüfungen auch ein interessantes Rahmenprogramm für ein erlebnisreiches und entspanntes Wochenende in St. Moritz bereit. Das traditionelle Spring-Event ist nicht nur ein sportliches, sondern auch ein gesellschaftliches Ereignis.

ENGADINWIND 2017 16.08.2017 - 20.08.2017 Der 40. legendäre Surf- und Kite-Marathon und die Schweizer Meisterschaften im Windsurfen machen auch dieses Jahr Halt auf dem malerischen Silvaplanersee. Erleben Sie im Rahmen des Engadinwinds die älteste Windsurfregatta der Welt, den «Engadin Surf Marathon». Es treten die weltbesten Athleten aus den Sportarten Windsurfing, Kitesurfing und Sailing in Teams gegeneinander an.

28

Ersteller v.l.n.r.: Felix Brunner; Andy Mettler; Peter Lintner; Danko Baschura; Arnaud Delalande; Marc van Swoll; alle Bilder © ENGADIN St. Moritz

Hochkarätige Kultur- und Sportevents sorgen im Sommer für Highlights im Veranstaltungskalender der Region Engadin St. Moritz.


13. SILSER KUNST- UND LITERATOURTAGE 24.08.2017 - 27.08.2017 Das Ziel der Silser Kunst- und LiteraTourtage ist es, den Teilnehmenden durch Gespräche, Lesungen und Vorträge, Kulturwanderungen, Filmvorführungen, Museumsbesuche und Konzerte jene Denker, Literaten und Künstler näher zu bringen, die einen Bezug zum Engadin und den Südtälern hatten oder haben. Als Veranstalter zeichnen sich das Kulturbüro KUBUS, Sils-Tourismus und das Hotel Waldhaus Sils verantwortlich. Erhältlich ist ein Tagungspass für sämtliche Veranstaltungen und Exkursionen, die verschiedenen Programmpunkte können jedoch auch einzeln besucht werden.

Qualität und Erfahrung

16. NATIONALPARK BIKEMARATHON 26.08.2017 Der Nationalpark Bike-Marathon ist geprägt durch unverwechselbare Landschaften im Grenzgebiet der Schweiz und Italien und den Engadiner Dörfern und führt einmal rund um die beeindruckende Landschaft des Schweizerischen Nationalparks. Gestartet wird auf vier Streckenlängen von 47 bis 137 km Länge in 29 unterschiedlichen Einzel- und drei Teamkategorien. Die Teamkategorien beinhalten eine Gross- & Kleinkategorie für Familien sowie zwei Stafettenläufe, bei denen es vier Engadin Skimarathon-Mountainbikes von BiXS zu gewinnen gibt. Teilnehmen lohnt sich!

Ferienwohnung in Silvaplana ab CHF 125.– / Tag

58 Jahre – seit 1959

Ersteller v.l.n.r.: Massimilian o Rossetto; Joachim Jung; Martin Platter; alle Bilder © ENGADIN St. Moritz

Ersteller v.l.n.r.: Felix Brunner; Andy Mettler; Peter Lintner; Danko Baschura; Arnaud Delalande; Marc van Swoll; alle Bilder © ENGADIN St. Moritz

6. PASSIONE ENGADINA 18.08.2017 - 20.08.2017 Seit 2012 begeistern ausschliesslich historische italienische Fahrzeuge, die bis 1980 in Italien produziert wurden, beim jährlichen Oldtimer-Treffen in St. Moritz und bei einer Rallye über mehrere Pässe und zurück. Die fantastischen zackigen Berggipfel des Engadins, der ewige Charme von St. Moritz, eine neue Route, die nun erstmals auch durch Österreich und Italien führt und das Jahr der weltweiten Rückkehr des «Biscione»: All dies findet während der sechsten Ausgabe von Passione Engadina statt. «Ehrengast» in diesem Jahr ist die Marke «Ferrari», die 70 Jahre alt wird.

Helle 3½ ZimmerMaisonettewohnung***** an ruhiger Südwest-Lage. Grosszügiges WohnEsszimmer, 2 Schlaf- und Badezimmer, offene Küche, Balkon mit freier Sicht auf den See und die Berge, Garage. Infos 079 623 23 69

Verkauf, Miete, Reparaturen und Service Christen Waagen AG Badenerstrasse 634, 8048 Zürich T 044 432 17 20, F 044 432 17 78

Generalagentur St. Moritz Dumeng Clavuot Plazza da Scoula 6, 7500 St. Moritz T 081 837 90 60, stmoritz@mobiliar.ch mobiliar.ch/stmoritz 29

Engadiner Winterwelt 2016/17  
Engadiner Winterwelt 2016/17  

Engadiner Winterwelt 2016/17 als gedrehtes Magazin mt Sommerteil

Advertisement