Page 1

INSIDE HOTEL BELVOIR. EIN BLICK HINTER DIE KULISSEN.


Designsauna CASENA – ausgezeichnet mit dem Plus X Award 2012

WOHLBEFINDEN HAT EINEN NAMEN.

Saunabaden stärkt die Gesundheit. Wir realisieren seit über achtzig Jahren Saunen, Dampfbäder und Wellnessanlagen für höchste Ansprüche. Wohlgefühl für alle Sinne. Spüren Sie die Liebe zum Detail im Design und in der Ausführung. Als Weltmarktführer garantieren wir Innovation und Qualität. Auf unseren Schweizer Topservice können Sie entspannt zählen. Lassen Sie sich bei einem Besuch in unseren Ausstellungszentren inspirieren. Unseren Katalog oder eine unverbindliche Fachberatung erhalten Sie kostenlos online oder unter 00800 66 64 55 54.

6340 Baar ZG | www.klafs.ch


HERZLICH WILLKOMMEN IN DER BELVOIR WELT „Unten der See, oben das Mehr“ oder „Mehr mit Seesicht“ versprechen wir unseren Gästen in unseren Broschüren und auf der Homepage; ein Slogan, der verpflichtet. Damit haben wir die Messlatte hoch gesetzt und uns gleichzeitig einen Ansporn gegeben, täglich einen Mehrwert zu bieten und somit die Erwartungen unserer Kunden und Gäste zu übertreffen. Im April 2011, nach der Wiedereröffnung des Hotel Belvoir, hatten wir noch mit den Herausforderungen und Tücken eines Neubaus zu kämpfen. Die Erwartungen waren hoch und dank einem überdurchschnittlichen Einsatz und einer grossen Portion Motivation des Belvoir Teams konnte innerhalb von kurzer Zeit der gewünschte Qualitätsstandard erreicht werden. Dieses Magazin begleitet Sie durch Geschichte dieses traditionellen Betriebes, gibt Einblick in die Architektur des neuen Belvoir und erläutert Ihnen unser Konzept und unsere Visionen. Mitarbeitende aus den verschiedenen Abteilungen des Hotels kommen zu Wort und erzählen aus dem Hotelalltag. Gleichzeitig soll dieses Magazin Ihnen den „Belvoir Geist“ vermitteln, den unsere Gäste tagtäglich zu spüren bekommen. Eine positive Energie, die unsere Dienstleistungsqualität ausmacht und die wir weiter aufrecht erhalten wollen. Dieser Herausforderung stellen wir uns und wir werden alles daran setzen, unseren Gästen weiterhin ein unvergessliches Erlebnis auf verschiedenen Ebenen zu bieten: Architektur, Design, Ambiente, Professionalität und Freundlichkeit – oder eben: „Mehr Hotel“. Herzlich, Ihr Martin von Moos Gastgeber

INHALTSVERZEICHNIS 4 Tradition und Geschichte 6 Die Hotelarchitektur 10 Konzept des neuen Hotel Belvoir 14 16 18 20 24

Daniel Kost – Stv. Direktor Roger Zimmermann – Sales & Marketing Manager Anne Thaesler – Front Offi ce Manager Reto Vögeli – Küchenchef Rafael Viehweg – Leiter Restauration

26 28 30 36 38

Catherine Beyeler – Leiterin Seminare & Events Massimo Gallerini – Leiter Bankett Monica Schweizer – Leiterin Wellness Martina Baur – Leiterin Hauswirtschaft Hans Stäheli – Leiter Technik

40 Entdecken Sie die Region Zürichsee 44 Das Partnerhotel Sedartis in Thalwil 46 Anfahrt & Kontakt 3


GESCHICHTE, TRADITION UND EINDRÜCKLICHES AUS VERGANGENEN TAGEN Die traditionsreiche Geschichte des Rüschliker Wahrzeichens geht zurück bis ins Jahr 1721, wo Diethelm Schobinger das Bauwerk als „Lusthaus“ errichten liess. Orientiert an der Zeit der Renaissance und des Barock war das Lusthaus ein Ort der Geselligkeit und diente dazu, höfische Vergnügungen, Empfänge, gesellschaftliche Veranstaltungen und Feste auszutragen. Doch wieso ein so Das heutige Hotel Belvoir durchlief bereits zahlreiche Stationen. pompöses Lusthaus bauen? Der Grund dafür war Als Lusthaus erbaut, beherbergte das Bauwerk in den anschliesein Wettstreit zwischen zwei Männern und ihren senden Jahrhunderten und Jahrzehnten eine Wirtschaft, einen Kurhäusern. Diethelm Schobinger gehörte zu öffentlichen Veranstaltungssaal und schliesslich ein Hotel und dieser Zeit das Nidelbad; Schobingers Opponent – Restaurant. ein Kaufmann namens Esslinger – eröffnete gleich gegenüber einen Konkurrenzbetrieb. Dieses Kurhaus hatte nicht nur die schönere Aussicht als das Nidelbad, es handelte sich zusätzlich auch noch um einen luxuriöseren Bau. Das wollte Schobinger nicht auf sich sitzen lassen und zog mit der Erbauung des „Lusthauses Belvoir“ nach. Anfang der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ging das „Lusthaus Belvoir“ in den Besitz der Geschwister Höhn über und wurde von ihnen zu einem selbstständigen Wirtschaftsbetrieb ausgebaut. Zu der Ausstattung gehörten infolge der Erweiterung dann eine Gaststube im Parterre sowie kleinere Zimmer im ersten Stock. 1900 erwarb der Hauptmann Rudolf Brunner das Belvoir und baute es für eine stattliche Summe um. Er bescherte dem Belvoir dadurch den ersten Saal für öffentliche und private Veranstaltungen, was das Gasthaus über die Stadtgrenzen hinaus bekannt machte. Der Saal wurde ausgesprochen intensiv genutzt: Hochzeitsfeiern, Vereinssitzungen oder auch Zusammenkünfte von Studentenverbindungen bescherten dem Belvoir eine Hochkonjunktur. In der Zeit des Zweiten Weltkrieges wurde es zusehends stiller um den leb haften Betrieb. Nachdem die Migros-Genossenschaft von Gottlieb Duttweiler die Immobilie 1948 kaufte, sie renovierte und das Restaurant umbaute, lebte das Belvoir im Zuge des Aufschwungs der Nachkriegsjahre wieder auf. Im Jahr 1951 erwarb die Gemeinde Rüschlikon das Belvoir von Gottlieb Duttweiler, um zu verhindern, dass der Migros-Gründer das Hotel an den Zürcher Frauenverein verkaufte. Damals durfte in den Gasthäusern der Frauenvereine 4


kein Alkohol ausgeschenkt werden – und das Belvoir als alkoholfreie Zone, das wollten die Rüschliker einfach nicht zulassen. So wurde die Übernahme des Hotels durch eine gemischtwirtschaftliche Aktiengesellschaft in einer Volksversammlung beschlossen. Ende der 1970er Jahre bewilligte die Gemeinde einen Neubau des Hotels, um es für Veranstalter von Seminaren und Tagungen attraktiver zu machen. Es zeigte sich jedoch, dass das Hotel Belvoir nicht gross genug war, um gegen die steigende Konkurrenz zu bestehen. 2008 stimmte die Gemeindeversammlung dem Verkauf an Heinz und Beatrice Meier und dem damit einhergehenden Umbau des Hotels zu. Herr und Frau Meier besitzen bereits das Hotel Sedartis in Thalwil, das sich seit seiner Eröffnung 2004 als erfolgreiches Seminar- und Geschäftshotel einen Namen gemacht hat. Nach zweijähriger Planung, rund 640 Tagen Bauzeit und einem Budget von 28 Millionen Franken erstrahlte das Traditionshotel Belvoir bei der Wiedereröffnung am 2. April 2011 in neuem Glanz.

5


DYNAMISCHE ARCHITEKTUR Nach dem Kauf des Hotel Belvoir musste das Konzept des Hauses angepasst werden, um den aktuellen Bedürfnissen der Gäste zu entsprechen. Heinz Meier engagierte für die Konzipierung des neuen Hotels das Zürcher Architekturbüro MOKA Architecture AG, brachte sich bei der Planung jedoch intensiv ein. Das neue Konzept eines Tagungs- und Geschäftshotels umfasste eine höhere Anzahl an Zimmern, die Einführung von Tagungs- und Seminarräumen sowie einem 400 Quadratmeter grossen Wellnessbereich und der Möglichkeit, Hochzeitsfeiern auszutragen. Ergänzend beinhaltete die Planung eine moderne Bowlinganlage und einen vielseitigen Gastronomiebereich samt einem Restaurant, einer Bar & Lounge sowie einer grossen Sonnenterrasse. Die zuständigen Architekten orientierten sich bei der Bauplanung an dem Standort des Hotels. Das Grundstück ist geprägt von der fantastischen Fernsicht über den Zürichsee auf die Glarner Alpen im Süden bis weit im Norden auf die Stadt Zürich und den Uetliberg. In Anlehnung an den ehemaligen Linthgletscher wurde ein Bau aus drei verbundenen Gebäudeteilen konzipiert, die visuell an schräg zueinander stehende Gletscherschollen erinnern. Die Reibung, Schiebung und Formung der früheren Naturgewalten Der Neubau ist geprägt von der steilen Hangkante des schwingen im Projekt mit. So schieben die drei Baukörper an Grundstückes und dem grossen Gefälle gegen Osten. der Hangkante einer Moräne, die der Linthgletscher vor JahrtauDer Linthgletscher hat hier vor 50 000 Jahren deutliche Spuren hinterlassen, die bei der Umsetzung des Projektes senden geschaffen hat, gegeneinander. An den Stellen, an deaufgegriffen wurden. Die glaziale Kraft, das Auf brechen nen die Gebäudeteile aufeinander treffen, bilden sich optische Spalten, die natürliches Sonnenlicht herein lassen. und Schieben sollte durch den dynamischen Bezug

der Gebäudeteile, die wie Schollen zueinander stehen, erkennbar werden.

Das architektonische Konzept des Hotelgebäudes basiert auf der Orientierung sämtlicher Zimmer zum See und zur Aussicht sowie auf einem grossartigen Aussichtserlebnis beim Ankommen in der Lobby im Erdgeschoss. Das Parterre bildet ein Zentrum, wo Ankommen, Essen, Trinken, Verweilen, Geniessen und Arbeiten auf einer grosszügigen Ebene zusammenkommen. Gleichzeitig verbindet dieses Zentrum die Gartengeschosse und die oben liegenden Zimmergeschosse. Das Ankommen direkt in die Mitte der Anlage sichert die Überschaubarkeit des Eingangs-, Gastround Saalgeschosses und ist gleichzeitig ein Garant für kurze Wege. Der Bau sollte ohne rechte Winkel auskommen, weshalb die Gebäude als dreidimensionale Polygone mit vielen Schrägen konstruiert wurden. Die dadurch

6


entstehende Dynamik des Hotelgebäudes wird fernerhin durch zahlreiche Glaselemente unterstützt. Das Dach ist in einzelne Schollen mit Blechdeckung aufgeteilt und unterstreicht den schwebenden, leichten Charakter des Gebäudes über dem massiven Sockel. Die dynamische Form des Daches wird akzentuiert und der Eingangshof stärker gefasst mit dem ergänzenden Flügel von Bar und Wellness.

7


Publireportage

HINTER DEN KULISSEN Was der Gast nicht sieht und was er nur spürt, wenn etwas aus dem Ruder läuft, das sind die Systeme der Haustechnik. Die kalte Dusche am Morgen, zu hohe Temperaturen im Konferenzraum, stickige Luft im Belvoir-Saal, Küchendüfte bis ins letzte Hotelzimmer: All diese No-Goes und vieles mehr sind die Herausforderungen, welche die Teams der Planung und der Ausführung der Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Sanitäranlagen zu bedenken haben, wenn sie Konzepte erarbeiten, Pläne zeichnen und Rohrleitungen so aufhängen, dass keine Schallübertragungen möglich sind. Selbstverständlich sind da noch die behördlichen Auflagen, die Brandschutzexperten, die Finanzspezialisten und die Zwänge der Statik und der Erdbebensicherheit, welche die Kernprobleme der Haustechnik fast zum Erblassen bringen. Umso grösser ist die Freude am Schluss, wenn die Wärme dann doch noch aus den 200m tief gebohrten Erdsonden strömt,

Wärme- und Kälteverteilung

Enge Verhältnisse in

in der vollbepackten Kellerzentrale

der Bauphase

wenn mit den Sonden im Sommer auch noch gekühlt werden kann, wenn die Regeltechnik auf die Zeichen der Benutzer richtig antwortet und die Beund Entlüftung der Räume nur so viel Energie schluckt, wie unbedingt nötig. Bis zu 20 Spezialisten haben während der Bauzeit an diesem anspruchsvollen Werk gearbeitet und ihr Bestes gegeben. An alle geht ein herzliches Dankeschön!

Dübendorf Baden Hägendorf Nyon Visp

Bodenstrasse 23 6403 Küssnacht a. Rigi info@wp-ing.ch Telefon 041 854 10 40 Fax 041 854 10 44

Ihr Partner für innovative Aufzugslösungen

Wir planen für Sie, damit die Energie dort ist, wo sie gebraucht wird. Effizient. Innovativ. Nachhaltig. Unsere Kernkompetenzen • • • • • • •

Elektro-Engineering Beleuchtungstechnik Kommunikationsanlagen Elektro-Fachbauleitungen Erneuerbare Energie-Lösungen Sicherheitskonzepte Expertisen

Fachplaner Elektro des Hotels Belvoir

enerpeak salzmann ag, Stettbachstrasse 7, CH-8600 Dübendorf, Tel.044 308 40 00, ing@enerpeak.ch www.enerpeak.ch

8

Wir beraten und unterstützen Sie von der Planungsphase Ihrer Anlage über die Montage und Wartung bis hin zur Modernisierung.

www.kone.ch


MASSGESCHNEIDERTE METALLBAULÖSUNGEN Türen | Tore | Fenster | Verglasungen | Fassaden | Treppen | Geländer | Vordächer | Pergolen | Carports | Brandschutzelemente | Spezial-Bauteile

KLAUSNER

KLAUSNER

METALLBAU AUW

METALLBAU FLÜH

www.klausner-gruppe.ch METALLBAU | INDUSTRIESYSTEME | VELO PARKSYSTEME

KLAUSNER METALLBAU AG | Industriestrasse 21 | CH-5644 Auw | T +41 56 677 72 00 | F +41 56 677 72 02 | auw@klausner-gruppe.ch

Wand- und Bodenbeläge Naturstein, Mosaik, Kittfugen

Remo Crivelli Bühlstrasse 38, 8700 Küsnacht Mobile 079 694 62 22 www.crivelliplattenbelaege.ch

www.broe-holzbau.ch / Telefon 044 764 02 96

Heizung

Lüftung

freihofstrasse 5

T: 044 721 06 16

KLima

Postfach

F: 044 720 76 93

KäLte

8942 Oberrieden

info@pelair.ch

www.pelair.ch 9


DAS HOTELKONZEPT: NEUE MASSSTÄBE SETZEN Als 4* Superior Haus setzt das Hotel Belvoir neben der einzigartigen Übernachtungskultur auf innovative Standards in den Bereichen Business, Events und Wellness. Grössere und kleinere Geschäfts- und Privatanlässe lassen sich in den Seminar- und Bankett-Räumlichkeiten des Hotel Belvoir perfekt in Szene setzen. Die qualitativ hochwertige Infrastruktur und die kundenorientierte Dienstleistungspalette tragen zu einer gelungenen Veranstaltung jeder Art bei. Für exklusive Sitzungen und Seminare steht beispielsweise der Boardroom zur Verfügung. Mit seinen 50 Quadratmetern Fläche, einem grosszügigen Tisch mit bequemen Sesseln, einem grossen Flatscreen und dem angeschlossenen Balkon für Kaffeepausen mit herrlichem Ausblick, sorgt der Boardroom für ein Gefühl des Arbeitens wie in der Natur. Das Hotel Belvoir bietet im Rahmen von Seminaren diverse Pauschal-Angebote an, von All-Inclusive bis zur Halbtages-Pauschale. Für ein spielerisch-sportliches Rahmenprogramm am Ende eines arbeitsreichen Tages sorgt die topmoderne Bowlinganlage mit drei elektronisch gesteuerten Bahnen. Bowlen können übrigens nicht nur Hotelgäste! Auch externe Besucher haben die Möglichkeit hier ein paar Runden zu spielen. Der so häufig benutzte Begriff „umwerfend“ bekommt im Zusammenhang mit dem Hotel Belvoir somit eine doppelte Bedeutung. Das Hotel Belvoir ist ausserdem eine ideale Hochzeitslocation. Der Belvoir Saal ist einer der grössten und schönsten Festsäle rund um den Zürichsee und trumpft mit einer traumhaften Aussicht auf. Eine exklusive Betreuung und verschiedene Spezialangebote für das Brautpaar machen Ihre Hochzeit zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die unterschiedlich grossen EventRäumlichkeiten des Hotel Belvoir können Sie auch für jegliche andere Feiern wunderbar nutzen. Selbst Kindergeburtstage lassen sich dank eines buchbaren Packages samt Bowling, Getränken und Kids-Dessert problemlos im Hotel Belvoir veranstalten. Zu einer ausgeprägten Event-Kultur trägt das Hotel Belvoir durch eigene Veranstaltungen im kulinarischen Sektor bei. Über das Jahr verteilt organisiert das Hotel spezielle Events wie die 1. August-Feier, Jazz-Konzerte, Tanzabende, Belvoir Comedy Nights, den Belvoir Herbstball oder die Silvestergala. Als regelmässige Veranstaltung gibt es jeden Sonntag von 11 bis 14.30 Uhr einen reichhaltigen Brunch hoch über dem Zürichsee. Eine Live-Station bietet 10


Brunch-Gästen feine Spezialitäten wie Rauchlachs Royal, Rindstatar oder am Stück gereifter, 18 Monate alter Parma-Rohschinken. Neben einem ausgiebigen Frühstücksbuffet inklusive kalter Vorspeisen und diverser Salate, geniessen Sie Eierspeisen, die nach Ihren Wünschen zubereitet werden, sowie eine Auswahl von drei servierten Hauptgerichten und einem Dessertbuffet. Das Belvoir Wellness, Gym & Beauty bietet Gästen und Besuchern eine umfangreiche Palette an Anwendungen und Verwöhnmöglichkeiten. Für noch mehr Entspannung können Sie das Privat Spa Spezial für zwei Personen nutzen und sich einen ganzen Nachmittag lang verwöhnen lassen. Die Buchung der Belvoir Suite mit eigener Dampfdusche, Whirlpool und direktem Zugang zum Belvoir Wellness, Gym & Beauty, das Ihnen komplett zur Verfügung steht, schliesst Getränke und Zwischenverpflegung ein. Mit einem breiten Spektrum an individuell abgestimmten Leistungen, vielseitigen Angeboten und Liebe zum Detail gelingt es dem Hotel Belvoir, eine emotionale und nachhaltige Bindung bei seinen Gästen zu erreichen.

11


Eine Bank, auf der Sie sich zurücklehnen können. Besuchen Sie uns auf www.zkb.ch

Zeit haben für das wirklich Wichtige:

für Ihre Gäste. 8810 Horgen • Telefon +41 44 711 74 10 • www.rebag.ch

Sehen Sie sich um! Mit Leib und Seele haben wir uns höchster Individualität und maximaler Qualität im Innenausbau vom Hotel Belvoir verschrieben. Einen schönen Aufenthalt wünscht:

Leuthold Innenausbau AG Tischenloostrasse 75 CH-8800 Thalwil info@leuthold-innenausbau.ch www.leuthold-innenausbau.ch Tel. +41 (0)44 725 50 15

12

Ein Unternehmen der hunziker-Gruppe


inseratGDM14_gdm14 04.11.14 10:24 Seite 2

grafikdesign meili atelier für print und web garage galerie für kleinformate www.grafikdesignmeili.ch

Foto: © David Willen

HOLZ IN PERFEKTION

Innenausbau

Hälg Möbel-Innenausbau AG . Bächigenstrasse 9 . CH-9212 Arnegg

Gastronomie & Hotels

Inneneinrichtungen

info@haelg-ag.ch

13


DANIEL KOST – STV. DIREKTOR Als Stellvertreter von Martin von Moos managed Daniel Kost die verschiedenen Bereiche des Hotel Belvoir und sorgt dafür, dass die Gäste von den Leistungen des Hotels jeden Tag aufs Neue begeistert sind. In Abwesenheit des Gastgebers obliegt Daniel Kost die Gesamtverantwortung des Hauses. Darüber hinaus sind ihm die Food & Beverage Abteilungen unterstellt. „Am besten gefällt mir an meiner Arbeit, dass kein Tag wie der andere ist“, sagt Daniel Kost. „Die Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern der verschiedenen Abteilungen, der tägliche Kontakt mit den Gästen, junge Menschen fördern und fordern und selbst gefördert und gefordert werden – das alles schätze ich ausserordentlich!“ Eine besondere Verbindung Daniel Kost kam nicht per Zufall zum Hotel Belvoir: Der Stellvertretende Direktor wuchs in der umliegenden Region auf und hat dadurch eine persönliche Verbindung zum Hotel. „Das Belvoir war schon immer etwas ganz Besonderes für mich“, erzählt er. Bereits sein Praktikum während der Hotelfachschule durfte er im „alten“ Hotel Belvoir machen und blieb stets mit dem Hotel verbunden. Als dann die Stelle des Stellvertretenden Direktors ausgeschrieben war, habe er sich darauf beworben und sich unglaublich gefreut, als er diese tatsächlich angeboten bekam. In der Zwischenzeit konnte Daniel Kost diverse Highlights in seiner beruflichen Laufbahn verzeichnen. Dazu zählen seine vielfältigen Tätigkeiten in den Top-Häusern der Schweizer Hotellerie. Vom Receptionist über Food & Beverage Assistant bis hin zum Operation Manager hat er in Häusern wie Castello del Sole Ascona, Tschuggen Grand Hotel Arosa, Carlton St. Moritz sowie Eden Roc Ascona und Eden Roc Marina Ascona viele wertvolle Erfahrungen sammeln können. Positive Atmosphäre überträgt sich auf die Gäste Für die Zukunft des Hotel Belvoir wünscht sich Daniel Kost, dass das gesamte Team auch weiterhin erfolgreich zusammenarbeitet und die positive Grundstimmung sowie das angenehme Klima, welche bei den Mitarbeitern vorherrschen, beibehalten werden können. „Ich bin überzeugt, dass sich das auf unsere Gäste überträgt“, so der Stellvertrende Hoteldirektor. „Diese verlassen das Hotel ihrerseits mit einem guten Gefühl und dies wirkt sich schlussendlich positiv auf unser Geschäftsergebnis aus.“ 14


15


ROGER ZIMMERMANN – SALES & MARKETING MANAGER Roger Zimmermann ist im Hotel Belvoir für die Erstellung und Umsetzung von Verkaufs- und Marketingstrategien zuständig. Seine Stelle trat der Absolvent eines Masterstudiums mit Schwerpunkt „Strategisches Management im Tourismus“ am 1. April 2014 als „Aprilscherz“ an, wie er selbst scherzhaft sagt. „Ich fand die Möglichkeit spannend, mein erlerntes Studienwissen direkt einbringen, mich selbst entfalten und etwas bewegen zu können“, erzählt der Sales & Marketing Manager. „Gleich zu Beginn konnte ich proaktiv arbeiten und den Bereich neu strukturieren, weiterentwickeln sowie Marketingprojekte ausbauen und optimieren. Eine tolle Chance!“ Eine erfolgreiche Vermarktung ist entscheidend Seine Zeit teilt Roger Zimmermann zwischen dem Hotel Belvoir und dessen Partnerhotel Sedartis auf. Bei beiden zeigt er sich verantwortlich für die Ideenfindung, Organisation und Realisierung von längerfristig ausgerichten Marketingstrategien. Zu seinen Aufgaben zählen der Ausbau der Social Media Sparte, die Betreuung der Onlinepräsenz, worunter z.B. die Website, Online Travel Agencies oder Buchungen über mobile Geräte fallen, sowie das grundsätzliche Kreieren von Präsenz in verschiedenen Medienkanälen. Kurz gesagt: Er trägt die Qualität «Dieser Ausblick, den man vom Belvoir aus hat, löst bei jedem des Hauses in die Welt hinaus – mit dem Fokus, Besucher Emotionen aus. Selbst prominente Gäste sagen uns, wie beeindruckt sie davon sind. Für mich ist es einfach fantastisch, dass Zielgruppen mittels effizienter Botschaften zu erreichen. Ebenso gehören aber auch Messebesuche, ich ein so sensationelles Produkt vermarkten darf!» Roger Zimmermann, Sales & Marketing Manager Businesslunches, Verhandlungen mit Geschäftspartnern über Zimmerraten, die Gestaltung von Hotelpackages oder das Anwerben von Neukunden für die Bereiche Seminar, Bankett oder F&B in seinen Zuständigkeitsbereich. Zimmermann gefällt das abwechslungsreiche Jobprofil: „Jeder Tag ist anders, was ich extrem spannend finde. Hier ist nicht alles in Stein gemeisselt, sodass Entscheidungen situativ getroffen und neue Wege im Hinblick auf Merketingaktivitäten gegangen werden können.“ Insbesondere schätzt Zimmermann aber, dass er ein Produkt nach aussen trägt, hinter welchem er voll und ganz stehen kann. „Es ist die Kombination aus Professionalität und Leichtigkeit, die das Hotel Belvoir ausmacht“, erklärt er. „Auf der einen Seite finden Sie grossartige Räumlichkeiten, eine regional geprägte Küche, emotionalen Service und eine starke Orientierung an Kundenbedürfnissen vor. Auf der anderen Seite haben Sie die entspannte Atmosphäre im Haus, atemberaubende Aussichten, Erholung, Wellness und tolle Freizeitmöglichkeiten. Eine Harmonie in sich.“ 16


17


ANNE THAESLER – FRONT OFFICE MANAGER Der Rezeptionsbereich ist das Erste, was der ankommende Gast wahrnimmt. Und der erste Eindruck zählt – deshalb werden die Gäste beim Betreten des Hotel Belvoir bereits in der Lobby von der markanten Architektur, der modernen Ausstattung und dem atemberaubenden Aussichtserlebnis eingenommen. Das Tüpfelchen auf dem i ist das freundliche Rezeptionsteam, welches den Hotelbesuchern stets einen herzlichen Empfang bereitet. Individuelle Gästebetreuung ist das A und O Wie wichtig ein guter Empfang ist, weiss auch Anne Thaesler, die seit Mai 2014 den Posten des Front Office Managers im Belvoir inne hat. Sie und ihr Team stehen tagtäglich in direktem Kontakt mit den Gästen, empfangen und verabschieden sie, kümmern sich um Check-in und Check-out und gehen im persönlichen Gespräch auf Wünsche und Beschwerden der Hotelbesucher ein. „Die Rezeption ist das Herzstück des Hotels, hier läuft alles zusammen“, bringt es Anne Thaesler auf den Punkt. „In unseren Zuständigkeitsbereich fällt die Reservationsannahme für die Zimmer, das Restaurant und die Bowlingbahn. Administration, Korrespondenz, Gepäckservice und Valetparking gehören ebenfalls zu unseren Aufgaben an der Rezeption.“ Das Wichtigste sei aber natürlich die Kundenbetreuung vor Ort, so die Rezeptionsleiterin. Hotelbesuch soll als Gesamt-Erlebnis in Erinnerung bleiben „Unser Ziel ist es, den Wünschen des Gastes vorzugreifen, bevor sie dieser überhaupt geäussert hat. Zumindest versuchen wir das so gut es geht“, sagt sie lächelnd. „Zu einem guten Empfang gehört eben auch die Kunst, sich in die Situation des Gastes hineinversetzen «Das gesamte Team hat mich herzlich empfangen und zu können. Unsere Gäste sollen stets das Gefühl haben, gut willkommen geheissen. Ich wurde schnell in den festen betreut worden zu sein. Das ist die Basis für den Wunsch, Kern aufgenommen und die Integration ist mir leicht wiederzukommen.“ Im Hinblick darauf sei das Einholen von gefallen. Gleichsam toll ist auch die Aussicht, die Gäste-Feedbacks sehr wichtig, denn so könne das Team wir aus dem Belvoir haben. Wenn am Morgen die entsprechend reagieren. Auch bei Reklamationen seien die Sonne aufgeht, besinnt man sich: Wie unschuldig und Mitarbeiter stets darauf bedacht, das bestehende Problem schön ist doch die Welt!» unverzüglich zu beheben oder den Gast mittels einer AufAnne Thaesler, Front Office Manager merksamkeit oder eines Entgegenkommens wieder zufrieden zu stellen. „Erfahrung und die Suche nach geeigneten Lösungen tragen zu einer stetigen Verbesserung bei“, so Anne Thaesler. „Bei allem, was wir im Rezeptionsbereich tun, verlieren wir niemals unsere Hauptaufgabe aus dem Blickfeld – und das ist der Gast.“ 18


19


RETO VÖGELI – KÜCHENCHEF Das Auge isst bekanntlich mit und so kommen kulinarische Geniesser im Hotel Belvoir doppelt auf ihre Kosten. Hier werden Sie nicht nur durch exquisiten Speis und Trank, sondern gleichzeitig mit einem grandiosen Ausblick verwöhnt. Im à la carte Restaurant mit Grill und grosser Sonnenterrasse geniessen Sie mittags den Business Lunch und abends Fine Dining sowie die hohe Kunst vom Grill. Sonntags erwartet Sie zudem ein reichhaltiges Brunchbuffet. Veränderungen bedeuten neue Chancen Um die Hotelgäste und Restaurantbesucher sowie die Gäste von Hochzeitsfeiern, Banketten und Seminaren zu verköstigen, hat die 18-köpfige Küchencrew alle Hände voll zu tun. Mittendrin: Küchenchef Reto Vögeli, bei dem kein Teller mittags und abends die Küche verlässt, ohne dass er diesen vorher gesehen hat. Der aus der Zürichsee Region stammende Vögeli ist seit einem Jahr im Hotel Belvoir und musste sich zu Beginn erst einmal der Herausforderung stellen, die Gastronomiesparte komplett zu überarbeiten. „Ich habe die Karte erneuert, das Angebot umstrukturiert, neue Lieferanten gesucht und sogar das Lager umgeräumt“, erzählt er. „Zudem mussten das Team meines Vorgängers und ich erst noch eine Einheit bilden. Das haben wir gut gemeistert und sind inzwischen gut aufeinander eingespielt.“ Klassische Basis mit neuzeitlicher Interpretation Als Küchenchef trägt Reto Vögeli seinen Gästen eine kreative, saisonale und ehrliche Küche auf. Dabei stellt er hohe Ansprüche an Qualität, Regionalität, Herkunft und Nachhaltigkeit der verwendeten Produkte. Er selbst kommt ursprünglich von der klassischen, französischen Küche und interpretiert häufig klassische Gerichte auf neuartige Art und Weise. Durch den modernen Twist kommt z.B. „Birne «Ein grosser Vorteil vom Belvoir ist, dass es sich um ein privat Helene“ als Trifle auf den Tisch. Auch regionale geführtes Hotel handelt. Ich geniesse hier die Freiheit, jederzeit Speisen wie „Hafechabis“ transportiert er gekonnt neue und eigene Ideen einbringen zu können und umzusetzen. in die Neuzeit. „Viele kennen die alten Sachen gar Hier ist es nicht so statisch wie mancherorts und es herrschen nicht mehr und finden es spannend zu sehen, was keine festgefahrenen Ansichten vor.» Reto Vögeli, Küchenchef mit Klassikern alles machbar ist“, so der Chef de Cuisine. Spannend sind auch die Produkte, die Vögeli verwendet. „Ich habe einige spezielle Lieferanten: Aus dem Albulatal beziehe ich zum Beispiel Schweizer Bergkartoffeln, die nach traditioneller Art angebaut und gelagert werden. Ein anderer Lieferant versorgt mich mit sehr hochwertigem Schweizer Geflügel.“ Nur das Beste für die Gäste! 20


21


HANDMADE

IN

I T A L Y. Vinothek Brancaia Seefeldstrasse 299 8008 Zürich Tel. 044 422 45 22 office@vinothek-brancaia.ch www.vinothek-brancaia.ch

EDEL DANK STAHL Für die Fabrikation und Einrichtung von Grossküchen und Self-ServiceAnlagen sind wir Ihr Spezialist – das seit über 40 Jahren! Mit unserem Wissen und unserer Erfahrung als Hersteller sind wir Ihr kompetenter Partner und gerne für Sie da!

SCHMOCKER AG DAMMWEG 15 CH-3800 INTERLAKEN TELEFON 033 828 38 48 WWW.SCHMOCKER-AG.CH

22

RESTAURANT LAS ALPS ALPINES MUSEUM BERN

ART DECO HOTEL ELITE BIEL


Der Comestibles Händler für die gehobene Gastronomie & Detailhandel In Zürich für Zürich Braschler´s Comestibles Import AG · Geroldstrasse 5 · 8005 Zürich Tel. 044 444 10 20 · www.braschler.ch

Wäschepflege mit Kompetenz.

Schulthess Maschinen AG CH-8633 Wolfhausen, Tel. 0844 880 880 info@schulthess.ch, www.schulthess.ch

23


RAFAEL VIEHWEG – LEITER RESTAURATION Neben dem Restaurant mit dessen Herzstück, dem Holzkohlegrill, ist die Belbar & Lounge ein weiterer beliebter Treffpunkt im Belvoir. Hotelgäste wie lokale Besucher wissen das spezielle Design der Bar, das ausgeprägte Getränkeangebot und die Cocktailkreationen der Barmitarbeiter zu schätzen. Die Ausrichtung gegen die Abendsonne über der Albis-Bergkette lädt zum entspannten Zusammensein nach Feierabend oder am Wochenende ein. Restaurantleiter Rafael Viehweg und seine Mitarbeiter versuchen den Gästen immer wieder ein bleibendes Erlebnis im Hotel Belvoir zu bieten – sei es durch die freundliche und offene Art des Teams, das vielseitige Speise- und Getränkeangebot oder den kompetenten und stets zuvorkommenden Service. Wunderbarer Mix aus Hotelgästen, Dorfbevölkerung und Vereinen Bereits seit der Voreröffnungsphase ist Rafael Viehweg Teil des neuen Hotel Belvoir. Damals hatte er die Planung und Führung des Restaurant & Grill übernommen, mittlerweile ist auch ein Grossteil des Einkaufs für den F&BBereich hinzugekommen. Zudem trägt der Restaurantleiter die Verantwortung für die Belbar & Lounge. Neben der klassischen Serviceleitung gehört die Einsatzplanung des Servicekaders und des Serviceteams in Restaurant und Bar zu seinen Aufgaben. Auch bei der Planung von Banketten, verschiedenen Aktionen im Restaurant und bei dem Angebot der Weinkarte ist Viehweg involviert. „Es bereitet mir riesige Freude, die kreativen Gerichte von Reto Vögeli zu servieren und die Gäste mit den dazu passenden Tropfen aus unserer Weinkarte mit Fokus auf Regionalität und die „alten“ Weinländer Europas verwöhnen «Da ich seit längerer Zeit in der Region wohne, bin ich hier bereits zu dürfen“, sagt der Restaurantleiter. Besonders verwurzelt. Mir gefällt, dass das Hotel Belvoir trotz seiner Grösse ein sehr familiärer Arbeitgeber ist – dies zieht sich von der Besitzer- schön findet er auch, wie familiär und herzlich die familie über die Direktion und Kader bis zu den Angestellten durch. Gäste in der Restauration auf ihn und seine langNicht zu vergessen ist selbstverständlich auch der Arbeitsort. Es ist jährigen Mitarbeiter zukommen. „Man merkt sehr schnell, wie verbunden die Rüschliker und auch die immer wieder wundervoll, während der Arbeit einen Sonnenaufanderen Gäste aus der Region dem Hotel Belvoir gang oder die Wetterdynamik über dem Zürichsee zu erleben!» Rafael Viehweg, Leiter Restauration sind“, freut sich Viehweg. „Zu vielen Gästen haben wir eine besondere Verbindung. Sie freuen sich immer wieder – selbst wenn sie seltener kommen, dass sie mit uns an Gespräche und Geschichten aus früheren Besuchen anknüpfen können. Diese Verbundenheit, gepaart mit einer tollen Durchmischung unserer regionalen und internationalen wie multikulturellen Gäste, ergibt auch für uns einen sehr spannenden Besucher-Mix im Restaurant und in der Belbar!“ 24


Erholen – Auftanken – Wein geniessen – zum Wohl www.aagne.ch 25


CATHERINE BEYELER – LEITERIN SEMINARE & EVENTS Das Hotel Belvoir verfügt über diverse Räumlichkeiten, die eine inspirierende Umgebung für Besprechungen, Tagungen, Seminare und Kongresse bieten. Die einzigartige, offene Atmosphäre der Räume, die technisch hochwertige Ausstattung und die gute Infrastruktur begeistern Veranstalter wie Teilnehmer gleichermassen. Oder soll es doch eher ein unvergessliches Event werden? Feste, Feiern und Bankette jeglicher Art können im erstklassigen Rahmen des Hotel Belvoir kompetent und fantasievoll umgesetzt werden. Die exklusiven Räumlichkeiten mit atemberaubendem Ausblick, gepaart mit der umfassenden Betreuung des Seminar und Event Teams garantieren je nach Anlass ein informatives, geschäftsträchtiges oder fulminantes Erlebnis. Massgeschneiderte Angebote nach Wunsch Egal, welche Art von Veranstaltung Sie auch planen, der Rundum-Service von Catherine Beyeler, Leiterin des Seminar- und Eventbereiches, und ihrem Team macht den Anlass garantiert zu einem Erfolg. Von der Idee über die Organisation bis hin zur Umsetzung werden Sie kreativ beraten und professio nell begleitet. „Jeder Anlass ist einmalig und mit Emotionen verbunden“, weiss Catherine Beyeler. „Wir versuchen die Bedürfnisse jedes einzelnen Gastes so gut wie möglich «Durch meine Tätigkeit im Pre-Opening-Team konnte ich bereits von Beginn an dabei sein und auch einen Teil herauszufinden, um dann ein auf seine Wünsche angepassder Abteilung mit aufbauen. Es ist schön zu sehen, wie tes Bankett, Seminar oder sonstigen Anlass zu organisieren. Dabei berücksichtigen und versuchen wir auch die ausgedie Ideen und ursprünglichen Ansätze stetig wachsen. fallensten Ideen und Wünsche umzusetzen.“ Oftmals sind Der Mix aus Vielfältigkeit und Abwechslung von meinem Aufgabengebiet sowie die Dynamik im ständig mehrere Gespräche und Besuche des Auftraggebers erforderlich, bis alles optimal abgestimmt ist. „Die Hauptsache wachsenden Betrieb gefallen mir sehr gut. Es bleibt ist, dass der Gast zufrieden ist und das Event in guter stets spannend und lehrreich.» Catherine Beyeler, Leiterin Seminare & Events Erinnerung behält“, so die Organisationsexpertin. Neben der internen Koordination ist die aktive Gästebetreuung vor Ort – von der Begrüssung am Veranstaltungstag bis zur Verabschiedung, dem Follow-up und der Rechnungsaus stellung – ein weiterer wichtiger Zuständigkeitsbereich der Abteilung. Spezielle Anlässe wie der 1. August oder Weihnachten, die das Hotel Belvoir selbst veranstaltet, werden nach und nach geplant und in Zusammenarbeit mit dem Restaurant umgesetzt. Für Event-Highlights wie dem beliebten Belvoir-Herbstball ebenso wie für diverse Konzert- und Tanz-Arrangements arbeitet Chatherine Beyerler mit lokalen Veranstaltern zusammen. 26


27


MASSIMO GALLERINI – LEITER BANKETT Einzigartige Säle mit fantastischer Seesicht, kulinarische Erlebnisse, eine unverwechselbare Atmosphäre, gehobene Qualität und ein professioneller Service bieten den idealen Rahmen für Ihren individuellen Anlass. Verbringen Sie zum Beispiel den schönsten Tag in Ihrem Leben im Hotel Belvoir. Das Belvoir-Team unterstützt Sie mit Engagement und Freude bei der Umsetzung Ihrer Ideen und betreut Sie von der Planung bis zur Durchführung Ihrer Hochzeitsfeier. Bei der Zusammenstellung Ihres Menüs mit der passenden Weinauswahl ebenso wie bei Dekorationsfragen stehen Ihnen die erfahrenen Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite und stellen auf Wunsch auch Kontakt zu Musikern und anderen Unterhaltungskünstlern her. Und als besonderes Highlight gibt es für das Brautpaar die romantische Belvoir Suite zu Spezialkonditionen. Die Details machen den Unterschied aus Massimo Gallerini sorgt in Zusammenarbeit mit dem Seminar- und EventTeam für unvergessliche Erinnerungen seiner Kunden. Bereits von 1995 bis 2003 arbeitete der jetzige Bankettleiter im alten Hotel Belvoir. Als Restaurationsleiter war er damals speziell für die Austragung italienischer Hochzeiten zuständig. „Ich habe mich sehr darüber gefreut, wieder hierher zurück zu kommen“, erzählt er. „Bei der Eröffnung des neuen Belvoir war ich noch nicht dabei und habe mich somit nicht an der Neukonzipierung beteiligt. Doch ich kann mich auch jetzt noch jederzeit einbringen und neue Ideen verwirklichen.“ Mit seiner freundlichen und spontanen, aber sehr professionellen Art versucht der Bankettleiter stets auf die Gästewünsche einzugehen. Und wenn er dem Kunden «Da ich auch schon im alten Hotel Belvoir gearbeitet habe, ist es für einmal sagen muss, dass etwas nicht umsetzbar mich wirklich schön, die Veränderungen und das tolle neue Ambiist, folgt sogleich ein Alternativvorschlag. Viel Wert ente mitzuerleben. Auch freut es mich sehr, die alten Stammgäste legt der 52-Jährige selbst auf kleinste Details, was wiederzusehen und Verbindungen zu neuen Gästen zu schaffen!» Massimo Gallerini, Leiter Bankett Auftraggeber und Gäste zu schätzen wissen. Wie gut Veranstaltungen und Events im Belvoir ausgetragen werden, spricht sich so auch schnell herum: „Oftmals ist es so, dass erst die Hochzeit bei uns gefeiert wird, dann die Taufe und so weiter. Die Gäste erleben wiederum, wie wunderbar es im Belvoir ist und veranstalten ihr nächstes Event dann auch hier“, freut sich Gallerini. Ein beeindruckendes Erlebnis für ihn persönlich war die Tauffeier seiner kleinen Tochter im Belvoir. „Schön fände ich es, wenn sie eines Tages hier heiratet und ich ihre Hochzeit organisieren kann“, sagt er mit einem Grinsen. 28


29


MONICA SCHWEIZER – LEITERIN WELLNESS Mit rund 400 Quadratmetern Wellness-Bereich bietet das Hotel Belvoir Wohlfühl-Atmosphäre auf höchstem Niveau, um loszulassen, sich zu entspannen und um Körper und Geist in Einklang zu bringen. Im Spa-Areal steht Besuchern ein Outdoor Whirlpool zur Verfügung. An der frischen Luft und mit dem Blick ins Grüne kann man sich darin bei jeder Witterung hervorragend entspannen. Auch in den Klassikern Sauna und Dampfbad können Besucher den Alltag schnell hinter sich lassen. Verschiedene Aufgüsse sowie trockene und feuchte Wärme sorgen für eine angenehme Abwechslung. Zur Stärkung des Kreislaufes und des Immunsystems eignen sich ein erfrischendes Tretbad mit Kalt- und Warm«Mit dem Hotel Belvoir verbindet mich Spass und Freude am Beruf! In einem wunderschönen Hotel zu arbeiten, mit einem grossartigen wasser, eine kalte Dusche aus dem Holzzuber oder Team, das finde ich toll. In einem guten Team ist mehr zu erreichen, eine Abkühlung am Eisbrunnen im Abkühlbereich. „Energie tanken durch Abschalten“ heisst es dann als allein jemals erreicht werden kann.» Monica Schweizer, Leiterin Wellness im Ruheraum, wo zur Stärkung auch ein reichhaltiges Snack- und Getränkebuffet wartet. Eine Art Jungbrunnen und ein einzigartiges Erlebnis ist das Flosaldrom Schwebebad. Hier schweben, ruhen und regenerieren Sie im körperwarmen Salzwasser und erleben während der einstündigen Anwendung eine tiefe körperliche, mentale und seelische Leichtigkeit. Wohlbefinden auf höchster Ebene Eine nicht minder entspannende Alternative ist das grosse Angebot an Massagen, die von qualifizierten Masseuren durchgeführt werden. Neben der klassischen Ganzkörpermassage und der Sportmassage, können Sie sich auch von einer Kräuterstempelmassage, einer Bergkristall-Massage oder auch einer Hot Stone-Massage verwöhnen lassen. Zwei besondere Highlights sind die Salzmassage mit Sel de Rüschlikon und die sanfte Schröpfmassage nach der Sauna. Das hauseigene Kosmetikstudio „Seidenhaut“ bietet eine grosse Auswahl an Gesichtsbehandlungen und Körperpflege für Sie und Ihn. Neben klassischen Anwendungen können hier auch innovative Spezialbehandlungen entdeckt werden. Mit Wedding Beauty Packages sind Braut und Bräutigam optimal auf ihren schönsten Tag vorbereitet. Professionelle Make-ups für Braut und Brautjungfern, Hochsteckfrisuren, klassische Maniküre, Körperbehandlungen sowie Fresh-ups während der Hochzeit runden das Angebot ab. Im Trainingsraum finden Sie modernste Ausdauer- und Kraftgeräte vor, die beste Voraussetzungen für ein effektives Training bieten.

30


31


Der Gymnastikraum kann für Yoga, Pilates und andere Trainingseinheiten benutzt werden. Auf Wunsch kann auch jederzeit mit einem Personal Trainer gearbeitet werden. Innovative LPG-Technik Neu profi tieren Sie im Belvoir von dem neuartigen Endermologie-Gerät für Körper und Gesicht, welches rein manuell und auf natürliche Art und Weise funktioniert. Die patentierte Figurpfl egetechnik zielt zum einen darauf ab, den Abbau von resistenten Fettzellen zu fördern, die sich durch Sport und Diät nicht bekämpfen lassen. Das Ergebnis ist eine schlankere Figur, vor allem an Problemzonen, sowie eine glattere und straffere Körperhaut. Zum anderen wird das Gerät in der Anti-Aging-Pfl ege eingesetzt. Das 100% natürliche Verfahren setzt auf eine wirksame und nicht aggressive Zellstimulation, die die Haut festigt und die Anzeichen des Alterns mildert. Für eine gesunde, strahlende, ebenmässige und jünger wirkende Haut für Sie und Ihn.

Gönnen Sie sich puren Badespass mit individueller Badarchitektur und einzigartiger Technik. Kappel, Wetzikon, Contone, La Conversion sur Lutry

32

www.vivell.ch

Das Team vom Belvoir Wellness, Gym & Beauty Das Team besteht aus vier Mitarbeitern. In ihren Zuständigkeitsbereich fallen die Einführung in die Gym-Geräte, die Betreuung der Spa-Besucher und die Beratung bezüglich der unterschiedlichen Anwendungen. Zu den weiteren Aufgaben gehören der Kundenempfang, die Terminverwaltung sowie die Aufsicht über Sauberkeit, Hygiene und Ordnung im gesamten Wellnessbereich. Täglich freut sich das Team darauf, für Wohlfühl-Momente zu sorgen. „Jeder Wellnessmitarbeiter bereichert das Belvoir Wellness, Gym & Beauty mit natürlicher Persönlichkeit, aufrichtiger Begeisterung und wertvollem Wissen“, so Monica Schweizer. Damit die Mitarbeiter stets über die neusten Kenntnisse auf dem Gebiet der verschiedenen Therapien verfügen, besuchen sie fortlaufend Weiterbildungskurse zu medizinischer Kosmetik, Massagetechniken oder Trainingslehre. „Auf die Summe kleiner Aufmerksamkeiten kommt es an“, weiss Monica Schweizer. „Das Belvoir Wellness, Gym & Beauty ist eine kleine Oase mit einer ganz besonderen Wohlfühl-Atmosphäre. Wir wollen unsere Gäste auf höchstem Niveau verwöhnen und ihnen durch ganzheitliche Aufmerksamkeit, feinfühlige Beratung und wirksame Anwendungen ein ganz besonderes Erlebnis des Wohlbefindens zukommen lassen.“


JUGENDLICHE HAUT. EIN LEBEN LANG. cell premium ist die erste und exklusivste cosmeceutical Anti-Aging-Pflegelinie aus der Schweiz. Sie basiert auf den „Advanced Anti-Aging Complex Dr. Gerny“ mit natürlichen Wirkstoffen aus aktiven pflanzlichen Stammzellen und ist eine wegweisende Innovation, welche die Stammzellen (Mutterzellen) der Hautschützt und regeneriert; mit fühlbaren und sichtbaren Resultaten gegen die Zeichen der Zeit.

cell premium ist das perfekte Pflege-Management für Ihre Haut. ∙ Verlängert die Lebensdauer der Hautstammzellen ∙ Verzögert die Alterung der wichtigen Hautzellen ∙ Bewahrt die Jugendlichkeit Ihrer Haut ∙ Reduziert Linien und Falten signifikant Eine einzigartige Rezeptur definiert einen neuen anspruchsvollen Standard. Geniessen Sie unsere Produkte und Treatments - auch hier vor Ort im Hotel Belvoir. Weitere Informationen unter www.medbeauty.com / www.cellpremium.com

33


Publireportage

LAUFEND AKTUELLE NEUKONZEPTIONEN FÜR WELLNESS UND GESUNDHEIT

Als Weltmarktführer für Sauna und Spa gelingt es KLAFS in schöner Regelmässigkeit, überraschende Neukonzeptionen für Wellness und Gesundheit vorzustellen und kann bereits auf eine ganze Reihe international renommierter Designauszeichnungen für seine Sauna- und Spa-Entwicklungen zurückblicken. Unter anderem wurde die Designsauna Casena mit ihrer hervorragenden Designqualität mit dem red dot Award des Jahres 2012 ausgezeichnet. Sie besticht durch die gelungene Verbindung aktueller Gestaltungstrends. Während die rahmenlose Glasfront den Blick in ein exklusives Interieur öffnet, bestimmen dunkle Erdtöne und Wengeholz die Außen- und Innenverkleidung. Ein besonderer Eyecatcher der Casena ist das innovative Liegenkonzept: Ohne sichtbaren Unterbau scheinen die Liegeflächen zu schweben – dies verleiht dem Raum Leichtigkeit und Größe. Eine Weltpremiere konnte 2014 auch auf der Salone Internazionale del Mobile in Mailand gefeiert werden. Gemeinsam mit Matteo Thun und Antonio Rodriguez entwickelte KLAFS zwei Wellnessoasen mit unterschiedlichen Charakteren, Funktionen und Ausstattungsdetails, welche sich perfekt ergänzen.

34


KLAFS AG Schweiz – Teamarbeit für höchste Kundenzufriedenheit Die erzielten Erfolge ziehen sich auch über die Landesgrenzen von Deutschland hinaus. So wurde im Jahr 1972 das Tochterunternehmen KLAFS AG Schweiz mit Hauptsitz in Baar, Kanton Zug, gegründet. In der Anfangszeit waren etwa zehn Mitarbeiter beschäftigt. Heute im Jahre 2014 beläuft sich die Mitarbeiterzahl bereits auf 42 und alle Arbeitnehmer zeigen grosses Engagement und sind mit viel Herzblut dabei. Die durchwegs positive Resonanz von Kunden und die kontinuierlich steigende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Wellness-Anlagen zeigen, dass die KLAFS AG Schweiz an die Erfolge aus Deutschland anknüpfen kann. Schaut man auf die letzten Jahre zurück, so hat sich einiges im Schweizer Landesinneren getan. Im Jahr 2007 wurde der attraktive Showroom im Berner Stade de Suisse eröffnet. Zwei Jahre später erfolgte die Eröffnung der eindrücklichen Bauarena Volketswil im Kanton Zürich und seit 2012 besitzt auch die Romandie einen Ausstellungsplatz mit bester Lage in Montreux. Perfekt abgestimmt: Design, Preis, Beratung, Planung, Service Das Hauptziel für das Schweizer Tochterunternehmen ist im Wesentlichen einen zufriedenen und glücklichen Kundenstamm zu haben. Und dies ist nur möglich mit einer perfekt abgestimmten Mischung aus Design, Preis, Beratung, Planung und Service. Die KLAFS AG legt viel Wert auf eine effiziente, zufriedenstellende Zusammenarbeit und einen regen Austausch von Ideen mit der Bauherrschaft. Die Vorstellungen und Wünsche der Kunden sollen gezielt umgesetzt werden und wie ein KLAFS-Motto gerne besagt: „Wir schwitzen gern für unsere Kunden!“.

KLAFS AG Oberneudorfstrasse 11 6342 Baar Tel. +41 (0)41 760 22 42 Fax +41 (0)41 760 25 35 www.klafs.ch 35


MARTINA BAUR – LEITERIN HAUSWIRTSCHAFT Das Hotel Belvoir verfügt über 60 moderne Hotelzimmer mit einem fantastischen Blick auf den Zürichsee und die dahinter liegenden Berge. Die geräumigen und lichtdurchfluteten Zimmer überzeugen durch eine zeitgemässe Ausstattung, ein elegantes Design, behagliche Materialien und warme Farben. Insgesamt 50 Superior Zimmer, drei Deluxe Zimmer, fünf Junior Suiten, die exklusive Belvoir Suite und ein Familienzimmer mit Verbindungstür bieten für jedes Bedürfnis die passende Unterbringung. Stylisch und gleichzeitig zum Wohlfühlen, sodass man sich am liebsten den ganzen Tag dort aufhalten möchte – gäbe es nicht noch so viel mehr zu entdecken. Doch damit es im Hotel stets so aussieht, wie es aussieht, und damit sich alles jederzeit am richtigen Ort befindet, hat das Hauswirtschaftsteam alle Hände voll zu tun. Mit Liebe zum Detail zu einer nachhaltigen Bindung des Gastes Rund 11 Angestellte sorgen täglich dafür, dass alle grundlegenden hauswirtschaftlichen Arbeiten organisiert und fristgerecht erledigt werden. Die wichtigste Funktion der Hauswirtschaft nimmt die Reinigung der Zimmer, des gesamten öffentlichen Bereiches sowie des Belvoir Wellness, Gym & Beauty ein. Die vielfältigen Aufgabengebiete umfassen weiterhin die Wäscheversorgung des Hotels, die Erledigung der Gästewäsche sowie diverse administrative Aufgaben wie die Verwaltung der Minibar, der Fundsachen, des Reinigungsmaterials und der Uniformen für die Angestellten. Die Personalplanung und Ausbildung der Lehrlinge fallen speziell in den Verantwortungsbereich von Martina Baur. Kompetent und sachbezogen, aber stets mit Humor und Spass an der Sache, bringt die «Am Hotel Belvoir begeistert mich das Moderne. Hauswirtschaftsspezialistin und LAP-Expertin ihren SchützlinSowohl der zeitgemässe Architekturstil, als auch die gen die massgeblichen Ausbildungsschwerpunkte näher. moderne Gastronomie sprechen mich an. Es herrscht

ausserdem eine gewisse Leichtigkeit vor, die sich positiv auf die Stimmung im jungen und dennoch ausgesprochen kompetenten Team sowie auf die Führung auswirkt.»

Bei ihrer Arbeit komme es auf die Details an, erzählt Martina Baur. „Wir versuchen so gut wie möglich auf die spezifischen Wünsche der Gäste einzugehen. Bei Stammgästen sorgt man Martina Baur, Leiterin Hauswirtschaft z.B. dafür, dass die Minibar mit dem jeweiligen Lieblingsgetränk ausgestattet ist“, so die Hauswirtschaftsleiterin. Solch kleine Dinge seien für das Hotelerlebnis Belvoir von grosser Bedeutung. Im Rahmen der Gäste-Betreuung kommt es auch schon einmal vor, dass auf ganz spezielle Bitten eingegangen wird. „Für einen arabischen Gast habe ich einmal diverse Shisha-Bars im Raum Zürich abtelefoniert auf der Suche nach einer ganz bestimmten Tabaksorte“, erinnert sich Martina Baur schmunzelnd.

36


tark Sauberkeit und Frische… Mietwäsche für die Hotellerie Berufskleidung im Leasingsystem Wasch- und Reinigungsservice für Private

… auf höchstem Niveau Mietwäsche für die Gastronomie Leasingwäsche für Gastronomie und Hotellerie Wasch- und Reinigungsservice für Profis FIX AG Neugrüt 15 FL-9496 Balzers T +423 384 13 13 F +423 399 22 23 www.fixag.li, info@fixag.li

… alles aus einer Hand

TEXTIL-SERVICE FREI AG Gewerbehallenstrasse 6 CH-8304 Wallisellen T +41 44 877 96 96 F +41 44 877 96 97 www.tsf.ch, info@tsf.ch

37


HANS STÄHELI – LEITER TECHNIK Hinter den Kulissen des Belvoir ist einiges los, denn die Technik eines so grossen Hotels ist sehr komplex. Um die reibungslosen Abläufe in allen technischen Bereichen sicherzustellen, braucht es einen qualifizierten Gesamtverantwortlichen, der sich in allen Bereichen der Haustechnik auskennt. Der Herr über die Gebäudetechnik des Hotel Belvoir heisst Hans Stäheli. Überwachung, Wartung und Instandhaltung sind an der Tagesordnung Als technischer Leiter erstellt Hans Stäheli die Wartungs- und Instandhaltungspläne für sämtliche technische Bereiche und stellt sicher, dass diese eingehalten werden. Sollten Mängel oder Schäden festgestellt werden, trägt er Verantwortung für die schnellstmögliche Erledigung der Instandsetzungsarbeiten, entweder durch eigenen Einsatz oder die gezielte Beauftragung von Fachfirmen. Da Hans Stäheli die Budgetverantwortung für die Einhaltung der Wartungs,- Energie- und Instandsetzungskosten hat, ist er auch für die Angebotseinholung und die Preisverhandlungen «Mit dem Belvoir verbindet mich anerkennende Wertmit den Firmen zuständig. Weiterhin ist der Technik-Spezialist schätzung und Menschlichkeit. Wie Albert Schweitzer verantwortlich für die Überwachung und Gewährleistung einmal sagte: „Über alles Geistige und Intellektuelle, einer hervorragenden Servicequalität, Ordnung, Sauberkeit über Philosophie und Theologie erhaben ist die und Sicherheit ebenso wie für die Erhaltung des technischen Hilfsbereitschaft von Mensch zu Mensch, die Aufgabe, Inventars. Als Fachvorgesetzter für alle MitarbeiterInnen im Bruder zu sein.» Hans Stäheli, Leiter Technik Hinblick auf Technik, Brandschutz und Sicherheit, leitet er die ihm zugeteilten Mitarbeiter an und kontrolliert ihre Arbeit. Weiterhin nimmt er an der technischen Rufbereitschaft teil und kümmert sich um die Weitergabe von Reklamationen. Die Analyse von Verbrauchszahlen und die Einleitung sowie die Überwachung von Energiesparmassnahmen sind weitere wichtige Aufgaben des technischen Leiters. Investitionsplanungen in seinem Verantwortungsbereich werden in Absprache mit Besitzerschaft, Direktion und anderen betroffenen Abteilungen durchgeführt. Auch bei der Event-Technik kommen die Fachkenntnisse von Hans Stäheli zum Einsatz. Gemäss der Anforderungen für die jeweilige Veranstaltung kümmert er sich um das technische Equipment und dessen korrekte Funktionsweise. Obwohl die Mitarbeiter des Haustechnik-Teams eher selten direkt mit den Gästen in Kontakt stehen, ist für Hans Stäheli ein freundlicher und engagierter Umgang mit den Anliegen eines jeden Gastes überaus wichtig. „Mit persönlichem Engagement und Zuvorkommenheit kann ich zu einem schönen Gesamtaufenthalt unserer Hotelgäste beitragen“, so der Technik-Spezialist. 38


39


Sanfte Hügel, weite Ebenen, eine idyllische Bergwelt, natürliche Flüsse und Seen, historische Städte und Dörfer – die Ferienregion Zürichsee vor den Toren Zürichs bietet neben ihrer landschaftlichen Schönheit eine Fülle von Spass-, Sport- und Erlebnisangeboten. Die Erlebnismetropole Zürich beeindruckt Besucher immer wieder aufs Neue mit einem einzigartigen Mix aus Sehenswürdigkeiten, Genuss, Natur und Kultur. In den historischen Gassen der Stadt reiht sich eine Sehenswürdigkeit an die andere. Ob Architektur-Highlights, historische Plätze, Strassen und Quartiere, Kirchen oder Kunstobjekte – überall gibt es etwas zu bestaunen. Geführte Stadttouren und Rundfahrten mit Bus oder Boot informieren Sie über Zürichs Vergangenheit und Gegenwart. Mit über 50 Museen und mehr als 100 Galerien hat Zürich auch kulturell viel zu bieten. An den Zürcher Kulturhäusern wie dem Opernhaus, dem Tonhalle-Orchester und dem Schauspielhaus lässt sich die Bühnenhochkultur wunderbar erleben. Und Luxusliebhaber und Trendbewusste können ihrer Shopping-Lust frönen. Malerische Städte und Dörfer Die Rosenstadt Rapperswil-Jona an der Riviera des oberen Zürichsees hat viel zu bieten: Neben der mittelalterlichen Altstadt erwarten Besucher eine wunderschöne Seeanlage, romantische Rosengärten, ein prächtiges Schloss sowie die längste Holzbrücke der Schweiz. Die Ansicht von Lachen wird dominiert von der doppeltürmigen spätbarocken Pfarrkirche von 1709/11. Ausserdem ist Lachen bekannt für die schönsten Sonnenuntergänge am Zürichsee. Das weltberühmte Benediktinerkloster bildet den imposanten Mittelpunkt Einsiedelns und ist kulturelles Zentrum und Ziel unzähliger Pilger. Wasser, Natur und Sport Eine Rundfahrt auf einem der historischen Raddampfer auf dem Zürichsee ist ein besonderes Erlebnis, das sich niemand entgehen lassen sollte. Die Region ist durch ihre natürliche Vielfalt prädestiniert für Bewegung in der Natur. Wassersportler, Velofahrer, Biker, Wanderer und Inline-Skater kommen gleichermassen auf ihre Kosten. Besonders reizvoll ist der ZürichseeRundweg entlang den Ufern. Auch im Winter steht ein breites Sportangebot wie Schlittschuhlaufen, Langlaufen, Schneeschuhlaufen, Skifahren und Schlitteln zur Auswahl.

40

Bild: © Zürich Tourism; Martin Rütschi

Bild: © ZSG Bild: © Zürich Tourism; PERRET

Bild: © Zürich Tourism

ENTDECKEN SIE DIE REGION ZÜRICHSEE


Bild: © Zürich Tourism Bild: © Zürich Tourism

Bild: © Zürich Tourism; Martin Rütschi

Kulturelle Vielfalt In der Region Zürichsee findet man zahlreiche interessante Museen. Das Vögele Kulturzentrum in Pfäffikon SZ inspiriert mit aktuellen Themenausstellungen, das Kunst(Zeug)Haus in Rapperswil ist ein lebendiger Ort für Kunst und im architektonisch beeindruckenden Stadtmuseum Rapperswil-Jona kann man in 800 Jahre Stadt- und Kulturgeschichte eintauchen. Ebenfalls lohnt sich ein Besuch im Weinbaumuseum am Zürichsee sowie im Enea Baummuseum, angelegt in einem atemberaubend schönen 75 000 m2 grossen Park. Kulinarik zum Geniessen In der Region Zürichsee findet man eine grosse Vielfalt an kulinarischen Angeboten: Die Gourmetküche direkt am See ist ebenso darunter wie der Bauernhof mit Bäsebeiz. Es erwartet Sie eine Vielzahl von Gault-Millau-Restaurants, aber auch bürgerliche Gasthöfe mit regionaler Spezialitätenküche bis hin zu Bergrestaurants mit sonnigen Aussichtsterrassen.

SMART SHOPPING DE LUXE

Über 160 Designer Marken unwiderstehlich günstig. AUCH TAGS SON NFNET! F G EO

Nur 60 Minuten von Zürich. Direkt an der A 13, Ausfahrt Landquart designeroutletlandquart.ch

41


Publireportage

AUTOSTERN ZÜRICHSEE – DIE GARAGE MIT DEM FEINEN UNTERSCHIED Das eigene Auto in fremde Hände zu geben, verlangt Vertrauen. Dessen ist man sich bei Autostern Zürichsee bewusst. Umso wichtiger ist es Geschäftsleiter Roger Stocker und seinem Team, dass die Kundinnen und Kunden ihren Autoschlüssel bedenkenlos und mit gutem Gefühl in ihre Hände legen können. Und dies ein ganzes Autoleben lang. Denn hier, an der Seestrasse in Au-Wädenswil, arbeiten ausschliesslich Fachleute, die ihr Handwerk verstehen und für ihre Kundschaft immer das Beste herausholen. Sie machen den feinen Unterschied aus, den sich Autostern Zürichsee auf die Fahne geschrieben hat. Autostern Zürichsee bildet ausserdem in allen Abteilungen Lernende aus. So kann die Automobilbranche auch in Zukunft auf Experten zählen. 16 junge Frauen und Männer erlernen hier die Berufe Automobil-Fachmann, AutomobilMechatroniker, Kauffrau, Detailhandelsfachmann Autoteile-Logistik, Carrossier Spenglerei und Carrossier Lackiererei. Roger Stocker ist stolz auf sein Team: „Unsere 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf ihrem Gebiet äusserst kompetent, schnell und flexibel. Dadurch können wir optimal auf die Bedürfnisse unserer Kundschaft eingehen.“ Alles unter einem Dach Ein grosses Plus von Autostern Zürichsee ist ausserdem, dass die Wege kurz sind. Als eine von wenigen Autogaragen in der gesamten Region Zürichsee vereint sich hier alles unter einem Dach, was man für ein perfekt gepflegtes Fahrzeug braucht: bediente Waschstrasse, Karosserie-Spenglerei und Lackiererei, Werkstatt, Tankstelle, Reifenhotel, Lager für Teile und Zubehör sowie über 250 Neuwagen und Occasionen der drei starken Automarken Mercedes-Benz, smart und Opel. Sie können jederzeit auf dem Areal besichtigt werden. Dass das Konzept von Autostern Zürichsee funktioniert, zeigt sich an seiner langen Geschichte. Seit 35 Jahren hat das Familienunternehmen Erfolg. Die persönliche und familiäre Atmosphäre schätzen nicht nur die Kundinnen und Kunden, sondern auch der Geschäftsleiter. „Es ist mir wichtig, dass man sich bei uns kennt, vertraut und spürt, dass sein Auto hier in besten Händen ist.“

42


43


DAS PARTNERHOTEL SEDARTIS

Am linken Ufer des Zürichsees in Thalwil befindet sich das Business- und Seminar-Hotel Sedartis. Das mit hohen Designansprüchen gebaute 4* Haus liegt gegenüber dem Thalwiler Bahnhof und ist mit besten Verkehrsanbindungen erreichbar. Gleichzeitig haben Sie nur zwei Gehminuten bis zur Haupt-Einkaufsstrasse. Das moderne Design und die perfekte Infrastruktur bieten ideale Voraussetzungen für Übernachtungen, Seminare, Tagungen, Events, Erholung und Kulinarik. Das Hotel Sedartis begeistert durch Innovationen, Charme und Herzlichkeit. Geschäfts- und Ferienreisende gleichermassen finden hier viel mehr als nur eine komfortable Übernachtungsmöglichkeit vor. Das farbige und freundliche Ambiente schafft gemeinsam mit der traumhaften Weitsicht und dem Seeblick ein Fest für die Sinne der Besucher. Insgesamt 40 moderne, unkonventionell designte Zimmer bieten Gästen beste Bedingungen für schöne Momente und einen glücklichen, tiefen und erholsamen Schlaf. Dank einer hervorragenden Infrastruktur bietet das Hotel Sedartis für Tagungen, Seminare, Besprechungen und Vorträge eine einzigartige Atmosphäre und gehobene Qualität auf allen Ebenen. Auch für Feste, Bankette und kulturelle Veranstaltungen stehen verschiedene modular ausbaubare Säle zur Verfügung. Bei der Organisation und erfolgreichen Umsetzung Ihrer Veranstaltung hilft Ihnen auf Wunsch das Event Team mit einem Rundum-Service. So versetzen Sie Ihre Gäste spielend leicht in beste Stimmung. Das Hotel Sedartis setzt auch im gastronomischen Bereich besondere Akzente. Gut essen und sich wohlfühlen hat oberste Priorität im Restaurant mit Sonnenterrasse. Nach einem Komplettumbau im Sommer 2013 erwarten die Restaurantbesucher warme, harmonische Farben kombiniert mit eleganten Designelementen. Mittags und abends werden Sie hier mit ausgewählten Köstlichkeiten aus regionalen Produkten verwöhnt. Die Edo Bar / Lounge ist ein beliebter Treffpunkt für Hotel- und Seminargäste ebenso wie für lokale Besucher. Trendige Drinks, ein reichhaltiges Weinangebot, ein ausgesuchtes Zigarrenangebot sowie kalte und warme Snacks bieten ideale Voraussetzungen für ein gemütliches Beisammensein. Die Hotelbar begeistert mit erfrischenden Drinks, warmen Snacks und einem ungezwungenen Ambiente. 44


Das Relax Center im Hotel Sedartis bietet Gästen eine Auswahl an WohlfühlTherapien. Hier können Sie durchatmen, loslassen und neue Energie tanken. Reichhaltige Wirkstoffe, effektive Behandlungstechniken und ein professionelles Team sorgen dafür, dass Ihr Körper und Ihre Haut ausgiebig und effektiv verwöhnt werden. Neben Massagen und Kosmetikbehandlungen können Sie im Relax Center auch eine Ernährungsberatung in Anspruch nehmen. Mit der Indoor-Golfanlage im Hotel Sedartis verbessern Sie Ihr Handicap dank zwei topmodernen Golfsimulatoren auch bei schlechten Wetterbedingungen. In Zusammenarbeit mit Golfprofessionals können Golfkurse, Rahmenprogramme für Seminarteilnehmer und private Golfstunden gebucht werden. Die Anlage ist öffentlich für jede Golferin und jeden Golfer, sofern die Platzreife vorgewiesen werden kann. Mit dem See vor der Tür und der angenehmen Atmosphäre vermittelt das Hotel Sedartis Erholung, Wohlbefinden, Sinnlichkeit und Lebensfreude.

Hotel Sedartis · Bahnhofstrasse 15/16 · 8800 Thalwil Telefon 043 388 33 00 · info@sedartis.ch · www.sedartis.ch

45


sstrasse um Sä

Feldmoo

ra st

Zürichsee

sse

ras fs t

str

e

ass

e

se

ass

ad

s nd La te

3

elb

Al

A hn

str

g Eg

Nid

e trass

tra

S ees

ers

ho

oba

Aut

um

hn Ba

e dstrass

ich Zür

e ss

a Nidelb

er

Rüschlikon

ss tra e

r Chu Ausfahrt Thalwil

s tra ers rch

Zü se

ANFAHRT ZUM HOTEL BELVOIR Das Hotel befindet sich in Rüschlikon. Es ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und es stehen genügend Parkplätze zur Verfügung. Mit dem Auto Nehmen Sie von der Autobahn A3 die Ausfahrt Thalwil/Rüschlikon. Vom See aus gelangen Sie über die Eggstrasse und die Feldmoosstrasse an die Säumerstrasse. Mit dem ÖV Von Zürich Hauptbahnhof fahren Sie mit der S-Bahn nach Rüschlikon (S8 und S24), steigen in den Bus 165 um und fahren bis zur Haltestelle „Belvoir“. Von Zürich Stadt fahren Sie mit dem Bus 165 von Zürich-Bürkliplatz direkt zum Hotel Belvoir, Haltestelle „Belvoir“. Von Zürich Flughafen fahren Sie mit dem Zug nach Thalwil (S2 oder Intercity) und nehmen von dort den Bus 165 bis zur Haltestelle «Belvoir». Alternativ können Sie in Zürich HB auf die S8 oder S24 nach Rüschlikon umsteigen und von dort den Bus 165 zum Hotel Belvoir nehmen.

Hotel Belvoir Säumerstrasse 37 CH-8803 Rüschlikon Telefon 044 723 83 83 info@hotel-belvoir.ch

IMPRESSUM

Herausgeber: Hotel Belvoir, Säumerstrasse 37, CH-8803 Rüschlikon Telefon 044 723 83 83, www.hotel-belvoir.ch, info@hotel-belvoir.ch 2. Auflage, 2014/15 Produktion:

inpuncto Verlag GmbH, Merkurstrasse 3, 8820 Wädenswil Telefon 044 772 82 82, www.inpuncto-verlag.ch, info@inpuncto-verlag.ch

46

Anzeigen:

inpuncto Verlag GmbH · Marco Zimmermann

Redaktion:

inpuncto Verlag GmbH · Julia Kliewer

Layout:

inpuncto Verlag GmbH · Susanne Raabe

Bilder:

inpuncto Verlag GmbH sowie zVg


Was auch immer passiert: Wir helfen Ihnen rasch und unkompliziert aus der Patsche. www.mobi.ch Generalagentur Horgen, Thomas Schinzel Seestrasse 147, 8810 Horgen Telefon 044 727 29 29, Fax 044 727 29 30 horgen@mobi.ch, www.mobihorgen.ch

Italienisches Dolce Vita nur 100 Schritte vom Zürcher Schauspielhaus

Besuchen Sie unsere Vinothek im Herzen Zürichs mit Spitzenweinen aus Italien und aus aller Welt. Öffnungszeiten: Montag − Freitag 9-12 und 13.30-18 Uhr, Samstag 11-16 Uhr. Zeltweg 26 • 8032 Zürich • T: 044 280 22 88 • info@hoferweine.ch • www.hoferweine.ch Inserat Belvoir Magazin Januar 2012.indd 1

19.01.2012 09:49:44


AUTOSTERN ZÜRICHSEE

Leidenschaft als Garantie für die Kunden.

Seestrasse 241 · 8804 Au-Wädenswil Telefon 044 782 02 02 · info@autostern.ch

Inserat_A4-RZ.indd 1

19.11.14 16:56

Hotel Belvoir Magazin  
Hotel Belvoir Magazin  

2. Auflage

Advertisement