Page 17

Schnelles Internet jetzt auch in Lauterbach verfügbar Mit Übertragungsraten bis 100 MBit/s versorgen Telekom und Energis Highspeed unser Dorf In den letzten Monaten konnten die Lauterbacher viele Bautätigkeiten in den Straßen des Dorfes feststellen. Besonders in den grauen Kästen am Straßenrand, den Kabelverzweigern (KVZ), von denen aus die Telefonleitungen in die Häuser geführt werden, wurde fleißig gebuddelt. Grund war das Projekt „NGA Netzausbau“, das die saarländischen Kommunen durch ihren Zweckverband EGO Saar auf die Beine gestellt haben und das zum Ziel hat, bis Ende 2018 allen Haushalten im Land einen Internetanschluss von mindestens 50 MBit/s zur Verfügung zu stellen.

Öffentliche Förderung Dort, wo bisher keine höhere Datenraten angeboten wurde („marktgetriebener Ausbau“), sollte ein öffentlich geförderter Ausbau stattfinden. Unter den drei Bewerbern Telekom, INEXIO und VSE Net (Energis) wurde das Saarland aufgeteilt. Im Bereich des Regionalverbandes kam VSE Net zum Zug. Diese hat dann neben die vorhandenen KVZ neue, große Multifunktionsgehäuse (MFG) gestellt, in denen sich die neue Technik verbirgt. Die

MFG wurden mit Glasfaserleitungen an den schnellen Internetknoten in Karlsbrunn angeschlossen. Dazu hat die beaufttragte Firma mit sogenannten Horizontalbohrungen die Kabel von Standort zu Standort verlegt. Die große Spezialbohrmaschine war im Frühjahr lange in Lauterbach zu beobachten. Im Mai und Juni war sie dann im „Hohlen Keller“ unterwegs um die Strecke nach Karlsbrunn zu verlegen.

Seit Juni verfügbar Seit Mitte Juni ist die Anbindung fertig und ersten 100 MBit/s Anschlüsse laufen. Für den Vertrieb des schnellen Internets firmiert die VSE Net unter dem Namen „Energis Highspeed“. Energis Highspeed versorgt fast ganz Lauterbach. Einzig in der mittleren Hauptstraße, unteren Kreuzwaldstraße, Fliederstraße und unteren Köhlerstraße bietet die Telekom entsprechende Leitungen an. Diese bindet ihr Glasfasernetz an den Knoten auf dem Glashüttenplatz.

Wer versorgt mich mit schnellem Internet? Ob Telekom oder Energis Highspeed bei Ihnen verfügbar ist, lässt sich auf die Hausnummer genau nachprüfen: >> bestellung.energis-highspeed.de Telefon: 0681/9069 2440 >> www.telekom.de/verfuegbarkeit Telefon: 0800/33 01000

In Absprache mit dem Ortsrat wird Energis Highspeed nach den Sommerferien einen Informationsabend durchführen. Dort werden dann Experten die technischen und vertraglichen Details erläutern.

Gigabit ab 2025 Da die „letzte Meile“, also der Anschluß direkt ans Haus, immer noch auf der jahrzehnte alten Kupferleitung beruht, sind höhere Datenübertragungsraten im Bereich von Gigabit nicht möglich. Solche Raten bedürfen einer Glasfaserleitung bis mindestens direkt ans Haus (FTTH „Fibre to the home“). Diesen Ausbau hat die Bundesregierung in einem zweiten Schritt für 2025 vorgesehen. Dann werden die nächsten Bagger in Lauterbach anrücken.

17

Plopp 45  

Der Lauterbacher PLOPP Juli 2018

Plopp 45  

Der Lauterbacher PLOPP Juli 2018

Advertisement